Page 1


» gr Pas E a s au r g fie au um sg es -P Po D lo ies und Pa ewä tal roj ste s h t e r g s e Sc ela in Po nur sau lte et kt s« g v i ha de A st ue n 1- er in Pla Ver anz on st ww n un Dr k sc ka an o Ma ei w. Si d uc ön hw te st hn nu n pa e ge ka ne ar – al e el fr z e t A ss ma nu uf n au l tz lö ko -we rei ung uft Kre ies -p re t su st iß n en ra uz T os in we ng en . ty i g er yp po n fü . ote . rd gr un r rs en af d .d . is e ch

u

D i au as 15 s He 0/ Ha im 0 uz at 8. en ma 1 be ga 7 rg zi n

E wi nts W da r ch Gr ir a s d i g a h Da kti pu en ede um ebe fik abe nk ve ls »K n i s t e n e i r u m -T en r u fü und ere eis nd Sti ite , e und nse r n « s l l i r de prä de, -En ehr vo bla n 1 Fre en n ge i tw p n tt 50 un eh En nd n ur as »P z -A d em tw e un f, se as u us Ma al ur ui se d nd sa ge ga nu ig f, s re er f u st be el en Ma teh r H fü ind Pos alt n-J Kr ui nu en ei r en te en ub eu el s ma rs – il ze . ol t «. g ä- r l. an z

e n Si ehe on en s ti ch nd ma . su u ni at be s« -A im d er ni He un st Mi e n Po e di ei u nd r e sa re fü od as ie g -C »P ls la QR on pu ch s en v ls rz es te a He di ei tt r e -S la se Si ok lb Un n bo te … ne ce Ti g an fa s un Sc ie da weg d e e Si n B i


ui | 3

Editorial von Manfred Sommer

Zum Jubiläum Es liegt wohl im Wesen des Menschen begründet das Leben zu ordnen, zu strukturieren, in Lebensabschnitte zu unterteilen, Zukunftspläne zu entwickeln, aber auch zurück zu schauen, zu reflektieren. Wenn bei diesem »Zurück schauen« und in der Addition einzelner Jahre oder einzelner Leistungen, gerade fünfer, zehner, fünfziger oder gar hunderter Summenergebnisse heraus kommen, sprechen wir von einem Jubiläum. Der Mensch ist der Jubilar, die Leistung das Jubiläum. In diesem August feiern wir gleich zwei solcher Jubiläen. Das Hauzenberger Volksfest, seit ein paar Jahren als »Hauzenberg Dult« Garant für ein geselliges und zünftiges Fest für Jung und Alt, wird 50 Jahre jung und, darauf sind wir schon ein wenig stolz, die Ausgabe, die Sie gerade in den Händen halten, ist unsere 150ste ui! Über die (Jubiläums-)Dult erfahren Sie in dieser Ausgabe in unserem »Dult Blattl« ab Seite 15 alles über Programm, Termine, Geschichte, Spiel, Spaß und Unterhaltung. Wir wünschen Ihnen sechs schöne Dult-Tage auf dem Hauzenberger Festplatz, zumal heuer neben dem Jubiläum auch noch eine Premiere gefeiert wird: mit Rudi Hirz ist zum ersten Mal ein Hauzenberger Braumeister Festwirt auf der Dult. Und da gibt es in Sachen Bier und Bierkultur einiges zu erleben. Weniger spektakulär als das Dult-Jubiläum, aber für ein ehrenamtlich und unentgeltlich arbeitendes Redaktionsteam schon eine beeindruckende Leistung, ist diese einhundertfünfzigste ui-Ausgabe. Insbesondere wenn man das dahinter verborgene Zahlenwerk einmal genauer betrachtet. Einhundertfünfzig Ausgaben in dreizehn Jahren (Erstausgabe erschien im September 2004), bei einer durchschnittlichen Seitenzahl von sechsunddreißig bis vierundvierzig Seiten, das sind rund sechstausend Seiten »Heimatmaterial« - von den amtlichen Informationen über Kommentare, Berichte zu Veranstaltungen und Ereignissen, Geschichten, Menschen, Firmen und Dienstleistern, von unserem Leben. Damit ist »ui« wohl die umfassendste Dokumentation unserer Heimatgeschichte der letzten dreizehn Jahre und über die hochwertige Aufmachung bestimmt die schönste. Diese sechstausend Heimatseiten wurden in einer Auflage von sechstausend Stück gedruckt und verteilt. Sechsunddreißig Millionen bedruckte Papierseiten oder eine Gesamtauflage von neunzigtausend Stück über die Jahre! Das kostet auch viel Geld. Allein die monatlichen Produktions- und Verteilkosten (Druck, Porto und Gestaltung) für eine Ausgabe liegen im Durchschnitt bei rund sechstausendfünfhundert Euro, also knapp einem Euro und zehn Cent pro Exemplar. Sie bekommen es gratis, wir haben die letzten dreizehn Jahre rund neunhundertneunzigtausend, eine knappe Million Euro dafür aufgewendet. Finanziert wird dieser enorme Kostenaufwand zu über achtzig Prozent aus Anzeigen unserer Werbepartner. Gelegentlich wird ja dieser Werbeanteil im »ui« als zu hoch bemängelt. Wir sehen das natürlich anders. Zum einen ginge es ohne die Firmenunterstützung überhaupt nicht, die ui-Qualität in Gestaltung, Druck und kostenfreier Verteilung aufrecht zu erhalten, zum anderen ist für uns »Werbung« nicht bloße Finanzquelle. »Werbung«, besser gesagt »Bewerbung« von Produkten, Leistungen und Angeboten regionaler Firmen und Dienstleister, ist für uns als Angebotsvielfalt, Attraktion, Bereicherung, auch Werbung für unsere Region, unsere Heimat, für Hauzenberg. Ein Schaufenster der Region zum Durchblättern, das wir mit dieser Ausgabe zum 150sten mal neu dekoriert haben. Mit einem etwas anderen Titelblatt unseres »Mitbegründers« Manuel Kreuzer, einem Gruppenfotos des Redaktionsteams und Stimmen und Meinungen unserer Leser. Eine kleine und bescheidene JubiläumsHuldigung. An dieser Stelle und im Namen der Redaktion, allen Freunden und Mitstreitern, den vielen Werbepartnern, der Stadt Hauzenberg und allen nicht genannten, die Beiträge mitgestalten, Anregungen geben und uns ab und zu auf die Schultern klopfen, ein ganz herzliches Danke.

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 kontakt@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) text, fotos und illustration Centa Allmannsberger, Thomas Heindl, Reinhold Korbl, Andreas Windpassinger, Josef Schmid, Manfred Sommer, Illustrationen: Albert Lehner (sofern nicht anders angegeben) anzeigen Thomas Heindl (anzeigen@ui-hauzenberg.de) Alle vom Verlag gestalteten Anzeigen und erstellten Fotografien sind durch den Verlag urheberrechtlich geschützt. Ihre Verwendung in anderen Medien kann nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages erfolgen. Wir bitten alle Anzeigenkunden das Urheberrecht zu respektieren. grafische gestaltung / layout Thomas Heindl ui media Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 media@ui-hauzenberg.de druck Tutte Druckerei & Verlagsservice GmbH Telefon (08 51) 410 45 • www.tutte.de auflage 6 000 Stück verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Ausserdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 01. September 2017 anzeigenannahmeschluss 22. August 2017


4 | ui 6.000 Schöne Heimat Seiten

Die ui-Combo singt mit Stargast Markus Söder »Ois, bloß koa Wossa ned«


Das Team

Heimatgesang Ein kleines Team – ein großes Heimatkonzert. Seit 150 Ausgaben stimmt die ui-Redaktion Monat für Monat ihr Heimatlied an. Ein Lied, vielschichtig und abwechslungsreich. Süßsanfte Harmonien einer wunderschönen Waldlandschaft unterlegt mit dem rhythmischen Trommeln von Regionalität, Geschichte, Tradition und Kultur und leidenschaftlich aufbrausende Klänge eines Einsatzes und Engagements für Neues, Lebensqualität und Zukunftsgestaltung. Das ist unsere Musik. Wir finden, eine Schöne Heimat Seite und das seit 2004 rund sechstausend mal!Foto: ©JoeMills

(v.li.n.re.) Michaela Bauer /Anzeigen ✴ Reinhold Korbl /Texte + Bilder ✴ Centa Allmannsberger / Texte +Amtsblatt Thomas Heindl / Grafik + Satz ✴ Albert Lehner / Zeichnungen ✴ Manfred Sommer / Texte + Redaktionsleitung (kniend v.li.n.re.) Andreas Windpassinger /Texte ✴ Josef Schmid (Schraube) /Bilder (Joe Mills Photo) Foto: Joe Mills Photo

ui | 5


6 | ui ui – In eigener Sache

Alles Neu nach den Ferien Mit dieser 150sten Ausgabe beginnt für unser ui ein neuer »Lebensabschnitt«. Thomas Heindl, der seit Mai 2015 im Verlag angestellt und für die gesamte Abwicklung und Gestaltung des Magazins verantwortlich war, wandert in die Selbständigkeit aus. Er bleibt uns aber auf Honorarbasis weiterhin für die Gestaltung unseres

Im Doppelpack

Heindl + Heindl = H2

ui's und der darin abgedruckten Anzeigen erhalten. Wir wünschen ihm, zusammen mit seiner Frau Ingrid im neu ent-

Ab August beginnt eine neue Phase in meinem Arbeitsleben:

standenen Büro »H2Design« viel Glück, Erfolg und viele schöne

Nach über 17 Jahren in Festanstellungen als Grafik-Designer ge-

und interessante Aufgaben und Projekte.

he ich in die Selbständigkeit. Wie gewohnt wird die gestalteri-

Neu ins Team hinzugekommen ist Michaela Bauer, die sich ab so-

sche Umsetzung des ui Magazins weiterhin in meinen Händen

fort bei uns um die Kundenbetreuung und Anzeigenakquise küm-

liegen, darüber hinaus biete ich unter dem Namen H2Design

mern wird. Nur über ein solides und engagiertes Werbemanage-

meine Dienste als Grafik-Designer mit langjähriger Berufserfah-

ment sind die nächsten 150 ui-Ausgaben zu bewältigen. Wir freuen

rung in den klassischen Bereichen des Grafik-Designs an.

uns auf die neue Mitarbeiterin und hoffen, dass auch unsere Wer-

Die Produktion aller Printmedien, wie z. B. Broschüren, Plakate,

bekunden Michaela gut und freundlich aufnehmen. Auf weiterhin

Speisekarten, Flyer, Etiketten-Design, Magazine bis hin zum ge-

gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

samten Werbeauftritt eines Unternehmens sind bestens vertrau-

Durch den Wegfall der Ganztagsstelle werden sich natürlich un-

te Basis meines Könnens. In der vorhergegangenen Anstellung

sere Bürozeiten gravierend ändern. Ab sofort ist die Redaktion

als Grafiker in der Werbeagentur »Atelier & Friends« in Grafenau

verlässlich nur noch Freitag Nachmittag von 14.00 - 17.00 Uhr be-

kann ich auch auf einen reichen Erfahrungsschatz in den Berei-

setzt. Sie können uns aber weiterhin jederzeit per E-Mail oder als

chen Szenografie- und Ausstellungsdesign, Informations- und

Sprachanruf auf den Anrufbeantworter erreichen. Beides wird

Leitsysteme und Messebau zurückgreifen.

täglich abgerufen und wir melden uns umgehend.

Geht es um das Gestalten von Innenräumen, ob Umbau, Renovierung, Grundrissoptimierung, Planung von Büro, Ladeneinrich-

So erreichen Sie uns immer:

tung, Küche, Bad oder der gesamten Inneneinrichtung, kommt

telefon 0 85 86 - 97 94 23

Ingrid, meine Frau, ins Spiel. Sie deckt als Innenarchitektin dieses

mobil

Designspektrum ab und ergänzt so das Angebot der H2 Design

0 170 - 8 43 86 70

e-mail redaktion@ui-hauzenberg.de

optimal.

Nach einigen hoffentlich erholsamen und warmen Sommertagen sind wir schon am 1. September wieder bei Ihnen. Jetzt aber freuen wir uns auf einen zünftigen Dultbesuch. Vielleicht treffen wir uns dort. Herzlichst Ihr ui Team

H2

GRAFIK-DESIGN INNENARCHITEKTUR

Thomas Heindl (Dipl. Designer FH) Ingrid Heindl (Dipl.-Ing. Innenarchitektur FH) Tel. 08586 979377 Mobil 0176 34571219 buero@h2design.bayern www.h2design.bayern


Meinungen & Kommentare ui  | 7

150 MEINUNGEN KOMMENTARE Liebes UI-Magazin,

Zu deinem 150. Erscheinen gratuliere ich herzlich! Richtig erwachsen bist du geworden! Immer zu Anfang des Monats bin ich – wie so viele andere gespannt darauf, was dir wieder eingefallen ist. Wenn du dann druckfrisch vor mir liegst, schlage ich immer mit einer kleinen Spannung dein Editorial auf. Manchmal lege ich dich dann erstmal ratlos oder empört zur Seite – auf was du so kommst! Ein anderes Mal nicke ich zustimmend oder lese es mit einem breiten Grinsen. Du gibst interessanten Themen Platz, zeigst immer wieder auf scheinbare Kleinigkeiten in unserer Heimat und bietest den Rathausnachrichten, also dem Amtsblatt – einen tollen Rahmen. I mog di einfach - meistens!


Konrad Krügl

8 | ui 150 ui Magazine

»Auf die «ui« freu ich mich jedes Mal, insbe-

tiv und übersichtlich. Die Öffnungshinweise

sondere auf die Rätsel. Beim Sudoku habe ich

der Ämter und die Veranstaltungshinweise

schon oft mitgemacht und auch schon einmal

sind sehr wertvoll. Wichtig ist für mich auch

etwas gewonnen. Die Aufmachung der Zeit-

das Amtsblatt. Die kurzen und knackigen

schrift ist im Allgemeinen recht ansprechend.

Texte gefallen mir sehr gut. Besonders in Er-

Das Editorial lese ich meistens, da es recht in-

innerung geblieben ist mir die Ausgabe mit

teressant geschrieben ist. Es ist alles informa-

dem bio-Bauern und seinen Kartoffeln«.

Andreas Auer

Theo Kreuzer und Hermann Wundsam

Xavier Binoy

MEINU KOMME Die »ui« ist mir natürlich gut bekannt, ich

beiten von Walter Peter. Ich finde die Zeit-

schaue sie gerne an, lese allerdings nicht alles.

schrift sehr angenehm, mir ist der Inhalt

Mich interessieren Artikel über Naturthe-

wichtig, nicht die vielen Farben. Aufgrund

men und positive Berichte über die Heimat,

meiner Tätigkeit weiß ich, dass viele Senioren

aus denen die gute Wertschätzung hervor-

die Rätsel und vor allen Dingen das sudoku

geht. Reportagen über Personen finde ich

in der «ui« sehr gerne als Gedächtnisübung

sehr interessant, besonders im Gedächtnis

nutzen.

geblieben ist mir der Bericht über die Holzar-

In Hauzenberg und darüber hinaus, wartet

das Produkt bekannt macht, aber was nach

man jeden Monatsanfang fast sehnsüchtig auf

der Veröffentlichung im »ui« passiert ist, da-

die »ui«. Uns gehts genauso.

von hätten wir nie zu träumen gewagt. Wir

Hermann Wundsam: Die Inhalte, auch bis zur

sind mit den Lieferungen und Anwendungs-

149 Ausgabe, sind sehr informativ, gut recher-

demonstrationen kaum nachgekommen, zeit-

chiert und wunderbar bebildert. Am meisten

weise waren wir sogar ausverkauft, der pure

freue ich mich immer auf das Editorial. Hier

Wahnsinn. Ich kann nur sagen: Werbung in

greift der Herausgeber Themen auf, die man

der »ui« wirkt!

dann manchmal auch differenziert diskutieren

Wir wünschen (unserer) »ui« viel kreative

kann. Daß die Werbung in der »ui« auch wahr-

und finanzielle Gesundheit, immer ein Heft-

genommen wird, haben Theo und ich in der

pflaster für die (angeritzten) Themen und der

letzten »ui« hautnah mit unserer eigenen

gesamten Redaktion die notwendige (monat-

Werbung für »Das Gerät« erlebt.

liche) Kraft für die Auswahl der Themen und

Theo Kreuzer: Man hofft ja immer, dass Wer-

die Recherchen und freuen uns schon auf die

bung auch was bringt, den Umsatz steigert,

nächsten 150 Ausgaben.

Als die Anfrage bzgl. eines Statements mei-

men, Bauernhöfe, Vereine, Feuerwehren und

nerseits zur 150igsten Jubiläumsausgabe der

gemeinschaftlich engagierten Institutionen in

»ui« – Redaktion kam, musste ich nicht lange

der Stadt Hauzenberg. Damit können alle Bür-

zögern und stimmte sofort zu.

gerinnen und Bürger darüber informiert wer-

Denn: Die »ui« ist mehr als »nur« ein Amtsblatt

den, was Hauzenberg alles hat und kann. Den

wie es in anderen Gemeinden üblich ist. Sie ar-

Leser Hauzenberg erleben lassen – das sollte in

beitet Informationen wie eine Tageszeitung

jeder Ausgabe noch stärker im Fokus stehen.

auf, bringt Trends und Hintergründe wie ein

Vielleicht findet so auch der ein oder andere

Lifestyle-Magazin. Auch das kommentierende

potenzielle Arbeitnehmer die richtige Firma

Vorwort am Anfang bietet regelmäßig Ge-

oder jemand der schon immer ehrenamtlich

sprächsstoff – das schätze ich sehr. Dadurch

tätig sein wollte, findet dadurch seinen Verein.

wird die »ui« regelmäßig zum Gesprächsthema

Dieser Service-Auftrag sollte weiterhin eine

im Familien- oder Freundeskreis. Genau das

wichtige Stellung haben. Eine wichtige Stel-

erwarte ich von einem guten Printmedium in

lung in unserer Gemeinde hat die «ui« daher

der heutigen Zeit. In Zukunft wünsche ich

zweifellos. Ich wünsche ihr für die Zukunft

mir noch mehr Informationen und Reporta-

weiterhin einen guten Stellenwert, sowie im-

gen über die vielen verschiedenen Unterneh-

mer den Blick für das große Ganze!


Ansprechende, abwechslungsreiche Aufma-

etwas anderen Wanderweg auf den Lusen.

chung. Zumeist interessantes, locker geschrie-

Vor einiger Zeit habe ich mir sogar einen Bei-

benes Editorial mit aktuellem Bezug.

trag über die geschichtlichen Hintergründe

Manchmal erscheint mir die »ui« etwas mit

der Freudenseer Burg ausgeschnitten.

Werbung überladen, aber ich kann natürlich

Die »ui« ist für mich mehr als nur eine attrak-

nachvollziehen, dass die Finanzierung irgend-

tive »Umverpackung« für die etwas schwer

woher kommen muss. Highlights sind die

verdaulichen amtlichen Nachrichten, sie ist

Beiträge mit historischem Bezug. Artikel über

ein gelungenes Spiegelbild unseres Heimat-

bekannte Hauzenberger Unternehmer – auch

ortes, einschließlich des wirtschaftlichen und

aus der Vergangenheit – sind sehr wertvoll.

kulturellen Lebens und seines schönen Um-

(Apostel Bräu, Zankl, Kusser, Friseur Branner,

landes.

Dr. Jürgen Neubauer

Meinungen & Kommentare ui  | 9

tive vom Freudensee, Berichte und Informa-

aus München heim. Wenn man dann die

tionen über Lokales oder Momentaufnahmen

neue Ortsumgehung von Hundsdorf Rich-

aus unserem gesellschaftlichen Zusammenle-

tung Lieblmühle fährt, kann man bereits ei-

ben in Hauzenberg. Sobald die neue Ausgabe

nen Blick auf unseren »Hausberg«, den Staf-

durchgeblättert wird, gibt sie einem, egal wo

felberg erhaschen. Dieser besondere Moment

man ist, immer das Gefühl, ein Stück Heimat

und das Gefühl zu spüren, wieder daheim zu

dabei zu haben. Nicht umsonst hat sich unser

sein, lässt einem Gänsehaut bekommen. An

Magazin den Titel »Heimatmagazin aus Hau-

diesem Punkt überschneidet sich für mich

zenberg« zu Recht verdient.

das Daheimsein mit der monatlichen Ausga-

Würde es das ui-Magazin nicht geben, man

in der Sichtweise kommunaler Gegebenhei-

müßte es erfinden. Für uns ist dieses regio-

ten.

nale Heimatmagazin eine ideale Werbeplatt-

Mir gefällt das. Ich nehme die aktuellen Aus-

form – es ist unser Schaufenster im Briefkas-

gaben immer wieder mal zu unseren EP-

ten unserer Kunden. Wer hier in der Region

EfA-Treffen mit und zeige es der Runde.

verkaufen möchte, hier seine Kunden hat, der

Auch da kommt das Magazin sehr gut an

muß auch hier präsent sein. Wir wollen das

und die meisten stellen bedauernd fest, »lei-

und mit unseren Anzeigen, Berichten und In-

der haben wir so etwas nicht«. Wir in Hau-

formationen in der »ui« sind wir das. Dabei

zenberg haben das schon seit dreizehn Jah-

ist die »ui« ja – Gott-sei-Dank – eigentlich

ren. Ein herzliches Danke dafür an die

kein »richtiges« Werbeblatt. Dafür ist es viel

Redakteure, Grafiker, Fotografen, Ideenge-

zu gut gemacht. Es ist sehr aufwändig gestal-

ber…. an alle die dieses Heimatmagazin mit

tet, hochwertig gedruckt, absolut informativ

dieser Ausgabe zum 150sten Mal so gut ge-

und gelegentlich auch erfrischend provokant

macht haben.

Bei der »ui« handelt es sich um eine anspre-

nicht jede Kleinigkeit thematisch aufgegrif-

chende Heimatzeitung mit sehr guter Ge-

fen werden kann. Aber es sind häufig Berichte

staltung. Meiner Meinung nach ist es nicht

über Veranstaltungen in den kleinen Dörfern

irgendein Infoblatt, man erfährt oft Hinter-

rund um Hauzenberg enthalten, die man

gründe und Zusatzinformationen über Be-

sonst nicht mitbekommen würde. Die Wer-

schlüsse der Stadt Hauzenberg, die im Amts-

bung in der »ui« stört mich überhaupt nicht,

blatt veröffentlicht sind. Ich freue mich jedes

irgendwie muss sich die Zeitschrift ja finan-

Mal, wenn die Zeitschrift kommt und über

zieren und das dürfte nicht einfach sein.

die Region berichtet wird. Mir ist klar, dass

Andreas Sabo

be der ui. Seien es die abgedruckten Covermo-

wieder von einer einwöchigen Fortbildung

Josef Wegerbauer

Vergangene Woche kam ich Freitagabend

Maximilian Stockbauer

UNGEN ENTARE Zahnarzt Krämling). Oder der Bericht über einen


10 | ui Veranstaltungen im August

MUSEEN & AUSSTELLUNGEN

SPORT, FITNESS & GESUNDHEIT

GRAPHITEUM BESUCHERBERGWERK KROPFMÜHL

NORDICFREUNDE HAUZENBERG

Di. -So. : 09. 30-17. 30 Uhr Führungen: 10 - 12 - 14 - 16 Uhr www. graphit-bbw. de

GRANITZENTRUM HAUZENBERG AUSSTELLUNG STEINWELTEN

Mai - Oktober | 10. 00-18. 00 Uhr letzter Einlass jeweils 1 Std. vor Schließung Zeit des Steins – Zeit des Menschen www. granitzentrum. de

Trainingszeiten und Programm der Sportgruppen detailliert unter: www.nordicfreunde-hauzenberg.de

SUMMERWINE MIT NEUEN GOODIES Freitag, 11.08.2017 | ab 18. 00 Uhr Kunstfreunde, Kunstsammler und alle Interessierten sind eingeladen Poststraße 15, Hauzenberg www. kunstleyerseder. de

FÜHRUNGEN & BESICHTIGUNGEN STEINBRUCHFÜHRUNG GRANIT GÖTZER jeden Mittwoch | 10. 00 Uhr

Echtes Steinhauerhandwerk erleben. Vom Felsen zum Pflasterstein - die Tradition der Granitverarbeitung im Bayerischen Wald lebt. Dauer ca. 1,5 Std., Eintritt 4,50 Euro Mit der Gästekarte ist der Eintritt frei! Granitwerk Götzer, Haselberg-Sonnen

WOCHENMARKT

jeden Dienstag | 08.00 - 12.00 Uhr Hauzenberg, Zentrum

TV HAUZENBERG

Trainingszeiten und Programm der Sparten unter: www.tv-hauzenberg.de

HAUZENBERGER DULT 2017

MITTWOCHS-WANDERER jeden Mittwoch | 13.00 Uhr

Gemeinsames Wandern auf Rundwegen rund um Hauzenberg. Gewandert wird bei jedem Wetter. Dazu sind Jedermann/-frau und Urlaubsgäste herzlich eingeladen. Führung: Alois Stadler und Hans Welsch Nähere Informationen unter 08586-3158 Treffpunkt: ehemaliger Normaparkplatz, Hauzenberg (Eckmühlstr. 7)

GALERIE SIGRUN LEYERSEDER

VERANSTALTUNGEN & UNTERHALTUNG

SLACKLINING

NORDICFREUNDE HAUZENBERG E.V.

Freitag-Mittwoch, 11.-16.08.2017 6 Tage lang ein buntes Unterhaltungsprogramm Ausführliches Programm siehe »Dultblatt« hier im ui Magazin oder unter: www.hauzenberger-dult.de Bürgerpark Hauzenberg

US CAR TREFFEN

US CAR FREUNDE PASSAU

Samstag, 26.08.2017 | 09.00 - 23.00 Uhr mit Ausfahrt, Tanzeinlagen, Feuershow, Tombola und Pokalverleihung Bürgerpark Hauzenberg

Sonntag, 06.08. 2017 | 14.00 Uhr und

Sonntag, 03.09.2017 | 14.00 Uhr Anmeldung und Information bei Christopher Hasenöhrl, 0175-5952985 Freudensee, Hauzenberg

Ferien

programm pro

der Stadt Hauzenberg

2017

Ausführliches Ferienprogramm siehe unter www.hauzenberg.de

»WIE IM HIMMEL« MIT HELMUT A. BINSER »SCHICHT IM SCHACHT« KULTURBÜHNE KROPFMÜHL

Samstag, 09.09.2017 | 19.00 Uhr Vorverkaufsstellen: alle Geschäftsstellen der PNP oder unter www.schicht-schacht.de Zechensaal, Kropfmühl


ui | 11

FRAUENBUND GERMANNSDORF KRÄUTERBUSCHBINDEN Montag, 14.08.2017 | 17.00 Uhr

GROSSER KINDER-HERBSTBASAR

MUTTER-KIND-GRUPPEN »GLÜCKSBÄRCHIS« & »SONNENKÄFER« Samstag, 09.09.2017 | 10.00 - 12.00 Uhr Babygrundausstattung, Kleidung bis Gr. 176, Kinderschuhe, Spielsachen, Umstandsmode ...

Der Erlös aus dem Verkauf von Kafffee & Kuchen wird gespendet ! Listen u. Auskünfte unter: basar-sonnen@gmx.de Tel. 0 85 86 - 9 75 46 46 oder 0 85 92 - 9 38 08 59 Don-Bosco-Haus, Sonnen

VEREINE

Pfarrsaal Germannsdorf

FRAUENBUND HAAG KRÄUTERBUSCHBINDEN Montag, 14.08.2017 | 17.00 Uhr Pfarrheim Haag STIEGENWAHLFAHRT NACH PASSAU Freitag, 08.09.2017 | 17.00 Uhr Gemeinsam mit dem Frauenbund Krinning. Abfahrt ist in Krinning um 17.00 Uhr mit den gewohnten Zustiegsmöglichkeiten. Unser geistlicher Beirat Pater Binoy wird mit Pfarrer Alfons Eiber den Gottesdienst zum Fest Mariä Geburt halten.Anschließend kehren wir ein. Bitte rechtzeitig anmelden! Abfahrt ab Krinning

JOHANNISSTIFTUNG VEREINSABEND immer Donnerstags 10.08.2017 Gasthaus Gottinger 17.08.2017 Gasthaus Reischl (Luzi) 24.08.2017 Seehof 31.08.2017 Nauert Kellerschenke

ALTENCLUB HAUZENBERG FAHRT NACH BISCHOFSMAIS Dienstag, 05.09.2017 | 12.30 Uhr Abfahrt Busbahnhof

ALTENCLUB OBERDIENDORF / HAAG WALFAHRT NACH ALTÖTTING Montag, 07.08.2017 | ab 06.45 Uhr Zusteigemöglichkeiten sind an allen Haltestellen über Haag bis Oberdiendorf und Perling. Bitte anmelden bei Rosmarie Schauer, Tel. 3864 oder Rosmarie Moosbauer, Tel. 2359. Zu dieser Wallfahrt sind auch die Nichtmitglieder herzlich eingeladen!

BAYER. WALDVEREIN HAUZENBERG RUHMANNSBERGWANDERUNG Samstag, 02.09. 2017 | 10.00 Uhr mit Bewirtung an der Jagdhütte, entfällt bei schlechtem Wetter Mahd und Thierham

TRACHTENVEREIN D'FREUDENSEER GOTTESDIENST KRÄUTERBUSCHWEIHE Dienstag, 15.08. 2017 | 10.00 Uhr

STADTBÜCHEREI ÖFFNUNGSZEITEN Montag Dienstag

Mittwoch Freitag Samstag

16:00–18:30 Uhr 09:00–12:00 Uhr für Kindergärten und Schulen 14:30–17:00 Uhr 14:30–17:00 Uhr 10:00–11:30 Uhr

Die Bücherei ist während der gesamten Sommerferien zu den üblichen Zeiten geöffnet!

VORLESESTUNDE

Freitag, 08.09.2017 | 16.00 Uhr für Kinder von 5 – 10 Jahren Lustige und lehrreiche Geschichten mit Peter Weska, Eintritt frei!

E-MEDIEN:

Ausleihe von E-Books, E-Paper, E-Audio mit einem gültigen Leserausweis. Tag und Nacht – das ganze Jahr www.leo-sued.de

Denken Sie vor Ihrem Urlaub an die rechtzeitige Verlängerung Ihres Leserausweises für die Onleihe!

Klimapavillon, Bürgerpark Hauzenberg

VDK HAUZENBERG EINLADUNG ZUM SOMMERFEST Samstag, 05.08. 2017 | 14.30 Uhr Für alle Mitglieder, bei schlechtem Wetter im Saal Gasthaus Gottinger-Krieg

ab Jahrdorf

FINDUS SUCHMASCHINE

Unser gesamter Medienbestand ist unter »Findus Suchmaschine« einsehbar. www.hauzenberg.de/buecherei

KONTAKT

Stadtbücherei Hauzenberg Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 30 80 E-Mail: buecherei@hauzenberg.de

Mit 3D-Scanner, Foto, App und unserem Fachwissen fertigen wir gemeinsam mit YOU MAWO Ihr individuelles, maßangefertigtes Brillenmodell. Fragen Sie uns nach den neuen Möglichkeiten.

3D gedruckt und 100% made in Germany

YOU MAWO

Willkommen in der Zukunft

Büchl 30 94065 Waldkirchen TEL — 08581 9874280 MAIL — kontakt@frame-optik.de WEB — www.frame-optik.de


12 | ui Dienstleistung & Gewerbe

HÖRZENTRUM HAUZENBERG

Die ersten Anzeichen bei Hörproblemen Sie müssen den Fernseher immer lauter stellen Sie haben Probleme beim Telefonieren? Sie fragen bei Ihren Gesprächspartnern öfters nach

Was ist zu tun, wenn ich nicht mehr gut höre? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Wir überprüfen kostenlos und exklusiv Ihr Hörvermögen.

Tel. 0 85 86 - 9 79 67 65 oder 0 171 - 3 15 31 95

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN ENERGIE & LOGISTIK (B. ENG.) BERUFSBEGLEITENDER BACHELORSTUDIENGANG am Lernort Hauzenberg

Hausbesuche (wenn Sie gesundheitlich eingeschränkt sind) Kostenlose Höranalyse Hörgeräte kostenlos testen

Familie, Beruf und Studium – alles unter einem Hut Die Anmeldeperiode für den Studienstart in 2018 hat begonnen! Ansprechpartner: Andreas Scholz Tel. +49 (0) 8586 - 3095 andreas.scholz@haw-landshut.de

Stefan Spath Hörgeräteakustiker-Meister Geprüfter Hörspezialist für Kinder International geprüfter Hörtherapeut Über 30 Jahre Berufserfahrung

HÖRZENTRUM HAUZENBERG Florianstraße 6 (im FAZ neben HNO-Arzt / bei Polizeiinspektion)

94051 Hauzenberg

digitales-studieren.bayern

Telefon 0 85 86 - 9 79 67 65 oder 0 171 - 3 15 31 95


Dienstleistung & Gewerbe ui | 13

Kwitt macht Ihnen

das Leben einfacher

Mit Kwitt haben die Sparkassen eine Möglichkeit entwickelt, einfach Geld zu versenden oder zu empfangen. Ähnlich wie bei PayPal können Sie so an jedermann Geld versenden. Das Besondere: Ihr Empfänger muss nicht einmal bei Kwitt angemeldet sein. Mit der neuen Funktion der Sparkassen-App lösen Sie schnell und leicht per Handy Überweisungen an Freunde aus. Ob beim gemeinsamen Restaurantbesuch, im Café oder wo auch immer Sie unterwegs sind: Mit Kwitt können Sie einfach und sicher Geld senden und anfordern.

chen, ist die Handynummer. Wählen Sie aus Ihrer Kontaktliste einfach den Empfänger aus und senden Sie ihm den gewünschten Betrag. Bis 30 Euro sogar ohne tan. Der Empfänger erhält dann eine Benachrichtigung. Übrigens: Mit Kwitt können Sie auch Geld anfordern – von Einzelpersonen oder Gruppen. Hierfür müssen Ihre Kontakte bei Kwitt angemeldet sein. Hier die Funktionsweise im Überblick: Wenn Sie Geld versenden möchten, müssen Sie sich mit Ihrer Mobilfunknummer bei Kwitt registrieren. Dies ist jedoch in wenigen Schritten in der App erledigt. Sie müssen sich lediglich anmelden, Ihre Nummer eingeben und Sie erhalten anschließend einen PIN per SMS, den Sie als Bestätigung eingeben.

Möchten Sie einen Geldbetrag versenden, müssen Sie nur die Nummer aus dem Adressbuch auswählen. Hat Ihr Empfänger kein Kwitt, bekommt er einen Link, bei dem er seine IBAN hinterlegen kann. Anschließend bekommt derjenige das Geld überwiesen.

Bündelbrikett 25kg

Palettenpreis

180,– € 0,180 €/kg

Bündelbrikett 10kg

Palettenpreis

190,– € 0,198 €/kg

RUF-Holzbrikett 10kg

Palettenpreis

169,– € 0,176 €/kg

Palettenpreis

199,– € 0,207 €/kg

Union, 40 Bündel/Palette

Union, 96 Bündel/Palette

Sie können frei wählen, wie Sie Ihre Freunde benachrichtigen

Hartholzbrikett 10kg Buche und Eiche, runde Form, 96 Pack/Palette

Kaminholz

Laubholz gemischt, Scheite 33 cm, trocken, 1 Raummeter auf Palette

Schwaiger HD-Pellets EN Plus A1 DIN Plus 15 kg/Sack, 66 Sack/Palette

Donau Pellets

EN Plus A1 DIN Plus 15 kg/Sack, 66 Sack/Palette

Hagebau Holzpellets reines Holz, DIN Plus 15 kg/Sack, 70 Sack/Palette

Pellets, lose Ware

Palettenpreis

259,– € 0,262 €/kg

Palettenpreis

249,– € 0,251 €/kg

Tonnenpreis

229,– € 0,229 €/kg

Preis auf Anfrage unter (0 85 44) 96 13 58

Lieferservice mit Kranwagen gegen geringe Gebühr! Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

möchten - ob per WhatsApp, SMS, sämtliche Messenger oder andere Dienste, die Sie auf Ihrem Smartphone installiert haben.

Jetzt einfach die SparkassenApp herunterladen, für Kwitt registrieren und den kostenlosen Dienst nutzen.

Sparkasse Passau

Kunden-Servicecenter | Tel. 08 51 - 398-0

Beratungszentrum Hauzenberg Am Rathaus 7 | 94051 Hauzenberg | Tel. 0 85 86 - 96 89-0 Unsere Servicezeiten Montag 08.30 – 12.00 Uhr Dienstag 07.30 – 12.00 Uhr Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr Freitag 08.30 – 12.00 Uhr www.sparkasse-passau.de

14.00 – 16.00 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr

84,90 €

1 Palette

2017_08_UI

Und zwar an jedes deutsche Girokonto. Alles was Sie dafür brau-

BRENNSTOFFE JETZT ZUM FRÜHBUCHERPREIS

Mischholz, eckige Form, 96 Pack/Palette

Verschicken Sie einfach und schnell Geld von Handy zu Handy.

bot Ange bis g gülti 017 .2 8 0 . 31

.

www.ba uzentrum-segl.de

Bestellhotline: Eging am See Vilshofen Waldkirchen

(0 85 44) 96 13 0 (0 85 41) 96 46 0 (0 85 81) 96 44 0

Regen Hauzenberg Pfarrkirchen Bad Griesbach

(0 99 21) 94 63 0 (0 85 86) 97 76 0 (0 85 61) 98 41 89 0 (0 85 32) 61 28 79 0


14 | ui Veranstaltungen

Einfach wos guad‘s

KUR

Konzerte

2017

Besuchen Sie uns auf der

Hauzenberger Dult Wir verwöhnen Sie mit

❦ Schweinswürstl & Sauerkraut ❦ Surhaxen und ofenrischer Krustenbraten mit Knödel und Krautsalat ❦ Leberkäse, Currywurst »Spezial«, Pommes und vieles mehr

KUR KONZERTE

mmh…

2017

Beginn jeweils um 19 Uhr

Seebühne im Kurpark Hauzenberg Eintritt frei

Veranstalter: Stadt Hauzenberg | www.hauzenberg.de

Mi ttag skr ach er 0b is 13.00 Uh r

tagtwoch

06. September Willy Bell & Charly Leitner

am Sam tag, M s n it Mo

von 11.0

09. August Big Band Bavaria 16. August entfällt – Festbetrieb Dult 23. August Klangkörper 30. August Joe Mills alias Josef Schmid


Blattl G‘schichten und Programm zur Hauzenberger Dult 2017

August 2017


Hauzenberger Dult 2017

VOLKSF EST

Verehrte Festbesucher, liebe Gaste aus Nah und Fern es ist wieder soweit - es ist Dultzeit in Hauzenberg und wir heißen Sie alle recht herzlich Willkommen auf unserem Festplatz inmitten der Stadt, einer grünen Oase, auf die wir sehr stolz sind, ein idealer Platz zum Feiern, zum Entspannen und zum Genießen! Wenn wir sagen genießen, dann meinen wir das auch so! Denn: auf der Dult erwarten Sie acht Braumeister mit einer

Der Festwirt zur Dult

schmackhaften Vielfalt an Bieren, gebraut in der Region, be-

»I bin der Rudi Hirz, Braumeister und Inhaber des Apostelbräu

kannt weit über unsere Heimatland Bayern hinaus. Das gibt'

und heuer zum ersten Mal Euer Festwirt auf der Hauzenberger

es so nur in Hauzenberg!

Dult. Grüß Gott beinand!

Besuchen Sie unsere Dult, feiern Sie mit uns ab Freitag, 11.

Lang ist es her, dass eine hiesige Brauerei sozusagen ›als Festwirt‹

August bis Mittwoch, 16. August das 50ste Jubiläum in Hau-

das Volksfest in Hauzenberg ausgerichtet hat. Dass wir das sind,

zenberg. Das Programm, vielseitig und unterhaltsam am Tag

freut mich schon sehr und dass wir Braumeisterkollegen aus der

und mit Feierstimmung am Abend, bietet sicher mehrere Gele-

Region die Möglichkeit geben können, ihre Spezialitäten mit uns

genheiten zu uns zu kommen und mit uns einzustimmen in ein

zusammen anzubieten, freut mich besonders, denn: des gibt's

geselliges »Prosit der Gemütlichkeit«

nur in Hauzenberg… de brau'n ois, bloß koa Wossa ned! Eines möcht' i versichern: Meine Familie, meine Angestellten

Ihre

und alle eigens für die Dult noch engagierten Helfer mit mir zu-

Gudrun Donaubauer,

sammen, werden alles tun, damit das Festzelt und die Weissbier-

Bürgermeisterin

hütten ›so richtige Kracher‹ werden. Dazu haben wir uns auch einiges einfallen lassen: zum Beispiel das 20l Fassl am Tisch' zum selber A'zapfn'!

Mia g'frein uns auf Eich Rudi Hirz Festwirt


Festzug

Rummel, Trubel, Trachten,Jubel

Auf geht's!

Es ist Dultzeit! Am 11. August startet das Hauzenberger Volksfest oder wie es seit 6 Jahren heißt, die Hauzenberger Dult mit einem bunten und unterhaltsamen Festreigen für Jung und Alt, Einheimische und Gäste, Freunde, Kollegen und Nachbarn zum 50sten mal.

Freitag, 11. August 2017

Um 17.00 Uhr startet der traditionelle Volksfestzug durch die Hauzenberger Innenstadt zum Festplatz am Bürgerpark. Alle Vereine sind dazu herzlich eingeladen, den Zug zu begleiten.

2015

Dass die Marschrichtung stimmt, dafür sorgen die hiesigen Blasenkapellen, die Knappen Kropfmühl, D’Freudenseer und die Stadtkapelle. Den Zug begleiten werden 3 Pferdegespanne, allen voran der Festwirt Rudi Hirz vom Apostelbräu, die Löwenbrauerei und die Hutthurmer Brauerei. Geht’s alle mit! Damit der Zug auch richtig farbig wird, freuen wir uns besonders auf zahlreiche Blumenkinder, die den Zug begleiten. Für alle gibt’s einen bunten Dult-Luftballon und obendrauf eine Karusell-Fahrchip gratis.

2015

Feierlaune nicht erst am Festplatz

Ab 15 Uhr am Marienbrunnen stimmen wir uns ein auf die Dulttage mit zünftiger Blasmusik und Bier vom Fass. Wir feiern das Dultjubiläum mit Freibier. Gruppen, die noch nicht für die Teilnahme am Festzug angemeldet sind, haben hier noch die Möglichkeit zur Anmeldung.

1993

Nur gemeldete Gruppen erhalten wie jedes Jahr für die Teilnahme am Festzug ein »Durschtlöschmarkerl«, das im Festzelt gilt.

1989

1982


Ohne Worte Freut Euch auf Hutthurmer Gourmet und die alkoholfreien Getränke der Brauerei Hutthurm.

t e m r G ou Marktplatz 5 - 94116 Hutthurm Tel. 08505 940-555 www.hutthurmer.de


Ohne Worte

Die Waldmeister: unter diesem Namen stellen Braumeister ihre besten Biere vor – an der ProBier-Bier-Bar täglich von 17.00 - 21.00 Uhr

Hier erleben wir die Dult neu!

Eine Volksfest in Bayern ohne den Gerstensaft mitsamt ordentlicher Schaumkrone ist kein Volksfest. Eine Dult mit den besten Bieren mehrerer Brauereien ist schon was Besonderes! Des gibt’s nur bei uns in Hauzenberg und » Ois, bloß koa Wossa ned«, gibt’s an der ProBier-Bier-Bar!

Wenn i de olle probiert hab, werd' i Waldmeister 2017 und stimm' voller Freid ein in das Dult-Jubiläumslied ein

»Ois, bloß koa Wossa ned« Zum Anhören

Zum Mitsingen Refrain:

Ois, bloß koa Wossa ned, na, na des mog' i ned kann's a mei Mong gar ned verdrong Ois, bloß koa Wossa ned, Na, na des sauf' i ned woaß i mei Mong kann's ned verdrong

Zum Dichten und Gewinnen Dichte eine neue Strophe und schick' Deinen Vierzeiler »oba...« an info@hauzenberger-dult.de Stichwort:

»ois, bloß koa Wossa ned« und gewinne einen ProBier-Bier-Bar-Bon zum Einlösen bei den Waldmeistern.


»Ois , bloß koa Wossa ned«


A zunftig's

Dultprogramm ... do is fur an jed 'n gnua drin'


Auf geht‘s

Freitag

11. August

A‘zapft wird –

mit feschen Trachten und Blasmusik Gut gelaunt treffen wir uns ab 15 Uhr auf einen DurstlĂśscher am Marienbrunnen, bevor wir uns um 17 Uhr auf den Weg machen in Richtung Festplatz, wo die Braumeister auf uns warten. Damit der Zug richtig farbig wird, freuen wir uns auf zahlreiche Blumenkinder, die mit einem Dult-Luftballon den Zug begleiten.

Samstag

12. August

Zu einem Fest gehĂśrt a guad‘s Essen ... ... damit's anschlieĂ&#x;end auch gut lauft beim Schafkopfturnier. Während in der WeiĂ&#x;bierhĂźtt'n alle hochkonzentriert kart'ln, sind alle Kinder eingeladen ins Kasperlzelt. Alle Partyfans kĂśnnen sich schon mal auf eine lange Nacht mit der Band ÂťX-traÂŤ einstimmen .

15.00 Uhr Standkonzert am Marienbrunnen mit D'Freudenseer und zum Jubiläum gibt's a Fass'l Freibier

17.00 Uhr Festzug zum Festgelände mit Pferdegespannen der Brauereien, musikalisch begleitet von D‘Freudenseer, der Knappenkapelle und der Stadtkapelle

ab 20.00 Uhr

Die Dorfrocker und ihre Band live aus dem Album ÂťHeimat.Land.LiebeÂŤ

Band ÂťX-traÂŤ





Caribbean Weeks

KAI‘S BREAKFAST CLUB 10,90 â‚Ź PRO PERSON

www.kais-bistro.de

Time r e m Sum Kai‘s at

Garden Lounge CHILLEN & GNIESSEN AUF UNSERER SONNENTERRASSE MIT FRUCHTIG-FRISCHE DRINKS & COCKTAILS

Sommerwein PALM ROSÉ Frisch von der Cote d‘Azur

BURGER & WRAP DES MONATS IN VIELEN VARIATIONEN

T: 08586 917411

13.00 Uhr

Kasperltheater im Kasperlzelt Eintritt frei!

21.00 Uhr

JEDEN SONNTAG

An Guad‘n beim Mittagskracher Kirta & Flohmarkt

14.30 Uhr und 16.00 Uhr

Anstich im Festzelt mit den BĂśllerschĂźtzen Hauzenberg und KropfmĂźhl und dazu spielt die Stadtkapelle

Hol Dir den Zauber der Karibik ! Exotische Drinks und Gerichte mit dem Geschmack der SĂźdsee

ab 11.00 Uhr – 13.00 Uhr

Schafkopfturnier

18.00 Uhr

02. bis 13. August



Kai‘s Cafe Bistro Bar

Posthalterweg 7

94051 Hauzenberg


Dultprogramm

Sonntag

13. August

A g'miatlicha Sonntag beginnt mit a'm zĂźnftigen FrĂźhschoppen ... ... mit WeiĂ&#x;wĂźrst und frischen Brezen. Während uns auf der Festwiese Hilfsorganisationen aus

Montag

14. August

Fßr an guad'n Zusammenhalt braucht's besonder Anlässe ...

der ganzen Region interessante Vorfßhrungen und tiefe Eindrßcke in deren Arbeit und Wirken unter dem Motto Retten, Bergen, Helfen gewähren, stßrmen die Almberger abends das Festzelt. Mit einem Feuerwerk werden wir sie verabschieden.

... drum gibt's glei mittags schon fßr die ganze Belegschaft a Brotzeit und abends wird g'feiert mitanand – mit'm eigenen Fass'l am Tisch.



ab 11.00 Uhr

Geräte- und Fahrzeugschau der Hilfsorganisationen WeiĂ&#x;wĂźrst aus‘m Kessel im Festzelt spielt die Knappenkapelle

20.00 Uhr

Tag der Betriebe & BehĂśrden 

ab 11.00 – 13.00 Uhr

ÂťAlmbergstĂźrmerÂŤ

ÂťAn Guad'n beim MittagskracherÂŤ Verbilligte Fahrpreise am Nachmittag

ca. 21.30 Uhr

19.00 Uhr

Jubiläums-Feuerwerk

Trachtenparty-Band ÂťGrandmasÂŤ






Dienstag

11.-16. August 2017

15. August

Mittwoch

16. August

Zum Feiertag g'hĂśrt a festlicher Gottesdienst ...

Alle feiern mit ...

... und speziell zur Dult unter freiem Himmel am Klimapavillon. Später am Festplatz werd's allerhand Fahrzeuge sehen – alte und neue, Bulldog und Traktoren und die MÜglichkeit haben, das eigene Fahrzeug segnen zu lassen.

... unsere Senioren sind eingeladen zu einem gemĂźtlichen Nachmittag. FĂźr alle BĂźrgerinnen und BĂźrger der Stadt Hauzenberg ab 65 Jahre gibt‘s auch heuer wieder Wertmarken fĂźr Getränke und eine Brotzeit.

Tag chena s a o ‘ is s

t

Heu

Heut‘ is so



ag a schena T

10.00 Uhr

Feldmesse mit Kräuterbuschweihe am Klimapavillon

ab 11.00 Uhr

Seniorennachmittag

WeiĂ&#x;wĂźrst aus'm Kessel Im Festzelt spielt die Stadtkapelle



13.00 Uhr

ab 11.00 – 13.00 Uhr An Guad'n beim Mittagskracher

Oldtimer- und Traktortreffen

14.00 Uhr

13.00 Uhr

Traktor-Weihe und Verlosung

Seniorennachmittag mit D'Freudenseer

ab 20.00 Uhr

20.00 Uhr

Geht's fetzig weiter mit den ÂťBayernrockerÂŤ

Band ÂťBajuwaren



 Obernzell Passauer Str. 30

Passauer Str. 30 | Obernzell 94130 Obernzell 94130 Tel. 0 85 91 -Tel. 90 005-20 85 91 - 90 05-20

SchĂśnbergUnterer Marktplatz 9

94513 SchĂśnberg Unterer Marktplatz 9 | 94513 SchĂśnberg 85 54 - 96 02-20 Tel. 0 85 54 -Tel. 96 002-20

Pocking WĂźrdinger Str. 6

94060 Pocking WĂźrdinger Str. 6 | 94060 Pocking Tel. 0 85 31 - 17 33 Tel. 0 85 31 - 17 33

Passau

www.spieth-wensky.de

NEU ! im 1.imOG1. OG !

EU ! Passau NStadtgalerie

Stadtgalerie94032 PassauPassau | 94032 Passau Tel. 08 51 - 98 Tel.8408035107- 98 84 03 07


Festgelände

Damit's enck z'recht find's! Iatzt woas i ned, warn's z'vü Maß oda war's z'vü Kas?

4

7

6

5

2

Br ot z

ei th üt t'n

Zugang F estgeländ e

1

8 9 10

Zugang Festgelände

3

Almhütt'n

3

WC

16

Eingang Festzelt

11 13

14

15

Zu g

an gF es tg elä nd e

12

FESTZELT

Bühne

3

Weltmeister Probier-Bier-Bar

3

Überdachter Biergarten

Eingang Festzelt

1 Spielwaren

5 Kugelstechen

9 Ungarische Spezialitäten

13 Schaschlikstand

2 Losstand

6 AWO Glücksstand

10 Käse

14 Hendlbraterei

3 Fahrgeschäfte

7 Süßwaren

11 Mandelstand

15 Fischbraterei

4 Schießstand

8 Pizza

12 Crepes

16 Essensbewirtung

e tlin 0 o 6 h ell / 12 t s Be 586 08

WIR WÜNSCHEN GUTE UNTERHALTUNG AUF DER HAUZENBERGER DULT!

Ihr OMV Vitatherm Partner:

Brennstoffe Hans-Josef Stadler e.K. Bahnhofstr. 7, 94051 Hauzenberg www.brennstoffe-stadler.de

* max. 0,001 % Masse Schwefelgehalt


Neu auf der Dult

Aktionstag! Retten -Bergen -Helfen Am Sonntag, den 13. August ab 11 Uhr

Rettungsdienste und Hilfsorganisationen aus der Region gestalten gemeinsam diesen Aktionstag und bieten neben zahlreichen Infoständen und Blicke in Einsatzfahrzeuge ein informatives, interessantes und auch unterhaltsames Programm für Jung und Alt. Mit dabei sind: das Bayerische Rote Kreuz, die Bergwacht Hauzenberg/ Waldkirchen, die Wasserwacht Hauzenberg, die Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Büchlberg, die Feuerwehren Stadt Passau, Grubweg, UG ÖL Freyung-Grafenau, Stadt Hauzenberg, Raßreuth, Furthweiher, Windpassing. Wotzdorf, Erlau, die Betriebsfeuerwehr der ZF Passau und das Technische Hilfswerk.



Essen trinken und feiern in gemutlicher Atmosphare

Leckeres Essen gibt’s bereits zur Mittagszeit

Knusprige Hendl, Schweinshaxn, Schweinswürstl mit Kraut - neben den Klassikern bietet der Festwirt täglich wechselnde Mittagsangebote – die Mittagskracher – zum Sattessen mit Kollegen, Freunden oder mit der ganzen Familie. Und wie es zu einem richtigen Feiertagsfrühschoppen gehört gibt’s am Sonntag und am Dienstag Weißwürste frisch aus dem Kessel. Als ganz besonderes – und das muss man aber unbedingt vorbestellen – dazu ein 20l Fass'l für den Tisch – zum selber Anzapfen und nur solange der Vorrat reicht!

Am Dienstag, den 15. August



Bulldog & Traktortreffen Anmelden, Stellplatz sichern und gewinnen Unter den angemeldeten Teilnehmern wird ein Dultfass'l (20 Liter) mit Brotzeit für 10 Personen verlost. Mitmachen kann jeder, der seinen liebgewonnenen Oldtimer präsentieren oder seinen Traktor, ob alt oder neu, segnen lassen will. Das Anmeldeformular und weitere wichtige Informationen zum Ablauf finden Sie auch auf www.hauzenberger-dult.de. Anmeldung online, per Mail an info@hauzenberger-dult.de oder direkt per Telefon unter 0 85 86 - 3030 bis einschließlich 09. August 2017 möglich. Wichtiger Hinweis: Nur angemeldete Fahrzeuge nehmen an der Verlosung teil. Die zur Verfügung stehenden Stellplätze werden in der Reihenfolge nach Anmeldedatum vergeben.


Dult-Sudoku

5 9 2

2 4 8

3 4

5

9

6 7

5 1

1

3

9 6

8 2 7

1 8 5

3 8 9 7 6

Meine Fass'l-Nummer:

Das Dult-Sudoku Das erste 20 Liter Granit-Weiße Dultfass'l schleppt Braumeister und Festwirt Rudi Hirz gerade zur Verlosung heran. Es könnte das Ihre sein und bei einem zünftigen Dultbesuch mit Freunden, Familie oder Kollegen zum selber Zapfen und Einschenken auf Ihrem Tisch stehen. Könnte, ja, wenn Sie unser Dult-Sudoku-Fass'l mit der richtigen Nummer markieren und die Lösung bis zum 10. August 2017 mit Telefonnummer per Post an die Redaktion oder per E-Mail an redaktion@ui-hauzenberg.de einsenden. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir dieses 20 Liter Granit-Weiße-Dultfass'l zum selber Zapfen, Einschenken und Austrinken an einem frei wählbaren Dulttag (Zapfutensilien und Maßkrüge gibt`s natürlich leihweise mit dazu). Mit ein wenig Losglück gehört es Ihnen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alle, die kein Losglück hatten, können sich so ein Fass'l natürlich auch kaufen und entsprechend am Tisch abfeiern. Da die Anzahl der Fass'l aber begrenzt ist, muss man dieses Vorhaben unbedingt beim Festwirt unter

Telefon 0 85 86 - 2200 oder reservierung@hauzenberger-dult.de

anmelden und vorbestellen.

Auflösung aus »ui« 149/07.17: Die richtige Lösung für die Bandnummer hatten Nadia Florian (mit Tochter Ida) und Sonja Fischer-Zoidl (mit den Söhnen Lukas und Samuel). Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Abend beim Summ Rock 2017. Die Bandnummer lautete: 888 215 796


Heimatgeschichte

Ein Streifzug durch die Geschichte der Dult Seit 5 Jahrzehnten gibt es nun schon das Hauzenberger Volksfest oder wie es seit 2012 heißt die Hauzenberger Dult. In den fünfzig Jahren ist das Heimatfest zweimal auf einen neuen Festplatz umgezogen und mehrere Festwirte haben im Auftrag der Stadt Hauzenberg (bis 1978 des Marktes Hauzenberg) den Bier- und Getränkeausschank übernommen. Verändert hat sich einiges, wie der Name, der Veranstaltungsort, die Werbung, die verantwortlichen Personen und auch die Besuchergeneration. Geblieben ist ein Fest, das im jährlichen Veranstaltungsreigen von Hauzenberg bis heute den ersten Platz einnimmt und die älteren unter uns können noch von den Anfangszeiten

erzählen.

Zeitdokumente

aus dem städtischen Archiv erinnern an die Anfänge.

PNP-Bericht vom

ersten Volksfest 196

8


Hauzenberger Dult



1968

Ein Krugerl fur dieVolksfestwanderer 1972 übernimmt der TV Hauzen-

Das erste Volksfest inHauzenberg wurde ein grosser Erfolg

berg im Rahmen des Volksfestes die Organisation des »Volksfestmarsches« – eine über 18 km lange Wanderstrecke über den »Lichtenauer«. Für das zu ent-

Hier beginnt die Zählung im Jahr 1968. Vier Tage dauert das erste

richtende Startgeld von 5 DM

Volksfest auf dem alten Fußballplatz hinter dem jetzigen

erhält jeder Wanderer, der die

Firmengelände Hagel.

ganze Strecke bewältigt, das

»Das ersteVolksfest wurde ein großer Erfolg« – so die Überschrift

Hauzenberger

des Zeitungsberichtes vom 20.09.1968. Die folgenden Volkfeste

gefertigt nach einem Ent-

veranstaltet der Plattlinger Ferdinand Römersperger für die

wurf von Karl Schlager.

Bierkrügerl,

Hauzenberger.



1972

Das Volksfest wird neu aufgezogen

Durch die Gebietsreform wird Hauzenberg zur Großgemeinde und als solche will man ein größeres und attraktiveres Fest in Angriff nehmen. Der damalige Marktrat gründet einen Festausschuss und der Markt tritt erstmals als Veranstalter auf. In den folgenden drei Jahren holt sich die Hauzenberger Marktgemeinde mit Festwirt Xaver Widmann aus Landshut (1972, 1973) und mit dem Münchner Festhallenbetrieb (1974) Unterstützung von »auswärts«.

1975



Ein hiesiger Wirt ubernimmt das Festzelt Ab 1975 übernimmt Ludwig Hoffmann aus Raßreuth, ein hiesiger Wirt, den Ausschank im Bierzelt. Noch weitere 10 Jahre bleibt er Festwirt, bis er 1986 an „Reischl Luzi“ (1986-1996), Wirtin im Gasthaus Falkner, übergibt. Es folgen: 1997–2001 Peter Nauert, 2002–2006 Albert Haller, 2007–2011 Peter Nauert, 2012–2016 Kai Wagner, ab 2017 Rudi Hirz, Braumeister und Besitzer des »Apostelbräu«. Das Fest wird bis 1992 auf dem Hartplatz neben dem Stadion ausgerichtet. 1993 zieht es um auf den neuen Festplatz am Kurpark.

Das sind die glücklichen Siegerinnen im Plakatwettbewerb um das Hauzenberger Volksfestplakat. Bürgermeister Greschniok gratuliert der Siegerin Marianne Fisch. Von links Petronilla Grundmüller, Marianne Fisch, Gertraud Fürlinger und Gertraud Freund. Rechts Bürgermeister Josef Greschniok


30 | ui

Die Stadt Hauzenberg wünscht allen Dultbesuchern ein schönes und kurzweiliges Fest. www.hauzenberg.de

PIZZA WOLF Wir wünschen allen Besuchern eine unterhaltsame und schöne Dultzeit. 12.-17. August 2016


Amtsblatt 44/07

STADT HAUZENBERG

Das

Jahrgang 44/07 04.August 2017

Amtsblatt der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg

Aus dem Inhalt 80 Standesamt

Amtliche Bekanntmachungen 81 81 81 82 83 84 84

Änderung des Bebauungsplanes »Röhrendobl« mit Deckblatt Nr. 4 Vollzug der Wassergesetze Antragsfristen für Sitzungen Nutzungsverordnung zum Badebetrieb und Nutzung der Liegewiesen am Freudensee Ortsabrundungssatzung Hintertiessen Widmung der Ortsstraße »Heribert-Stephan-Straße« in Germannsdorf Bebauungsplan »Bergäcker - Kirche - Friedhof«, Deckblatt Nr. 6,

Berichtigung der Bekanntmachung über die Unwirksamkeit

Informationen 85 85 86 86 87 87 87 88 88 89

Informationen aus dem Sitzungsdienst Hauzenberger Dult – Beflaggung zum Festzug Förderbescheid Breitband Schnelles Internet – Der Ausbau in Hauzenberg geht weiter Staatliche Online-Fischerprüfung Busverkehr Haag – Baumaßnahme Haag Lindenstraße Verabschiedung Forstamtsleiter Ludwig Geier Neueröffnung Spielplatz Carossaweg vhs-Kurse September AOK Gesundheitsprogramm

Senioren

89 Hauzenberger Dult – Einladung Seniorennachmittag 89 Sprechtag des Seniorenbeirats 89 Vorankündigung – Gemeinsame Schifffahrt mit den Passauer Senioren 78 Adressen & Öffnungszeiten

79


80

Amtsblatt 44/07

Standesamt

Geburten 03.07.2017

09.07.2017

Maximilian Feßl

Ben Wagner

Susanne Gottinger und

Tamara und

Daniel Feßl

Benjamin Wagner

Simonstraße 22,

Kainzöd 2,

Hauzenberg

Hauzenberg

Bund fürs Leben 23.06.2017

23.06.2017

23.06.2017

24.06.2017

Tanja Unter und

Katrin Rothe und

Eva-Maria Kornexl und

Katharina Friedl und

Daniel Haselböck

Holger Anetzeder

Tobias Krenn,

Sebastian Gasser

Schachert 1 c,

Ahndlweg 1,

Niederkümmering 4,

Eckmühlstraße 23,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

01.07.2017

01.07.2017

07.07.2017

07.07.2017

Janina Scheibenzuber und

Stefanie Krinninger und

Sabrina Ritzer

Verena Grimbs und

Martin Eder

Maximilian Groiß

Fritz-Weidinger-Str. 22

Daniel Wandl

Brückenstraße 7,

Thyrnauer Straße 12,

u. Thomas Heidelberger

Egerstraße 2,

Hauzenberg

Hauzenberg

Am Steig 3,

Hauzenberg

Hauzenberg

07.07.2017

07.07.2017

11.07.2017

11.07.2017

Carina Müller und

Claudia Napoli und

Derya Eser und

Tanja Windpassinger

Jürgen Meisinger

Michael Zillner

Mustafa Seltan

u. Werner Aufschläger

Klingerreuth 5,

Kusserstraße 2,

Hopfgartenweg 27 a,

Furtstraße 18,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

22.05.2017

20.06.2017

22.06.2017

24.06.2017

Apollonia Becker

Rosa Jellbauer

Gertrud Müller

Maria Graml

Rachelweg 2,

Kusserstraße 14,

Kusserstraße 14,

Kusserstraße 17,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

58 Jahre

92 Jahre

82 Jahre

87 Jahre

02.07.2017

02.07.2017

09.07.2017

13.07.2017

Hermann Fesl

Paul Nistler

Otto Schmid

Maria Kickingereder

Hofäckerweg 6,

Ziegelweg 6,

Simonstraße 31,

Kusserstraße 14,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

80 Jahre

74 Jahre

85 Jahre

86 Jahre

17.07.2017

21.07.2017

21.07.2017

Theres Krieg

Anna Schramm

Heinz Krinninger

Tiessenhäusl 50,

Kusserstraße 14

Fritz-Weidinger-Straße 24,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

77 Jahre

93 Jahre

72 Jahre

Wir trauern

Hinweis

Alle Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle von Hauzenberger Bürgern werden hier veröffentlicht. Wird dies nicht gewünscht bitten wir vorab um Mitteilung an das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Tel: 0 85 86 /30 62.


Amtsblatt 44/07

Amtliche Bekanntmachungen

Änderung

Vollzug der Wassergesetze

Änderung des Bebauungsplanes »Röhrendobl« mit Deckblatt Nr. 4

Einleiten von Abwasser aus der Abwasseranlage Kaindlmühle

Satzungsbeschluss und Inkrafttreten Einleiten von Abwasser aus der Abwasseranlage Kaindlmühle in die Erlau durch die Stadt Hauzenberg Hier: Bekanntgabe nach § 3 a Satz 2 Halbsatz 2 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) Die Stadt Hauzenberg hat die wasserrechtliche Erlaubnis nach § 15 WHG zum Einleiten von Abwasser aus der Abwasseranlage Kaindlmühle in die Erlau beantragt. Gemäß § 3a Satz 1, § 3c UVPG sowie Nr. 13.1.2 der Anlage 1 zum UVPG ist im Rahmen einer allgemeinen Vorprüfung des Einzelfalles unter Berücksichtigung der in Nr.1, 2 und 3 der Anlage 2 zum UVPG aufgeführten Schutzkriterien festzustellen, ob das Vorhaben erhebliche nachteilige Umweltauswirkungen haben kann und deshalb die Verpflichtung zur Durchführung einer förmlichen Umweltverträglichkeitsprüfung nach den Vorschriften des UVPG besteht. Die allgemeine Vorprüfung hat ergeben, dass das Vorhaben keiDer Stadtrat hatte am 02.05.2017 beschlossen, den Bebauungsplan

ner förmlichen Umweltverträglichkeitsprüfung zu unterziehen ist,

„Röhrendobl“ zu ändern. Die Änderung erfolgt mit Deckblatt Nr. 4.

da keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen auf

Mit der Änderung werden auf dem Grundstück Flur-Nr. 113/11 Ge-

Grund Erweiterung und Betrieb der Kläranlage zu besorgen sind.

markung Germannsdorf an der Straße »Zum Klättling« Festsetzun-

Die Übereinstimmung des Vorhabens mit dem materiellen

gen angepasst, insb. hinsichtlich Firstrichtung, Haustyp, Baugren-

Umweltrecht wird unbeschadet dessen im Rahmen des Wasser-

zen und Wandhöhen.

rechtsverfahrens – ohne die zusätzlichen, im Wesentlichen verfah-

Nach Durchführung der Bürger- und Fachstellenbeteiligung

rensrechtlichen Anforderungen des UVPG – überprüft.

und Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen und Einwen-

Diese Feststellung wird hiermit gemäß § 3 a Satz 2 Halbsatz 2

dungen beschloss der Bauausschuss in der Sitzung vom 11.07.2017

UVPG bekannt gegeben. Es wird darauf hingewiesen, dass diese

gemäß § 10 Abs. 1 BauGB das Deckblatt Nr. 4 als Satzung.

Feststellung nicht selbständig anfechtbar ist.

Gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ist der Satzungsbeschluss ortsüblich

Nähere Informationen können beim

bekannt zu machen. Mit Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses

Landratsamt Passau, Sachgebiet 53, Domplatz 11, 94032 Passau,

tritt die Bebauungsplanänderung in Kraft. Die Bekanntmachung

Telefon 08 51/397-393 eingeholt werden.

tritt an die Stelle der sonst für Satzungen vorgeschriebenen Veröffentlichung.

Passau,03.08.2017 gez. Leo ries, landratsamt passau

Der Bebauungsplan einschl. Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise wie die Umweltbelange und Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung berücksichtigt wurden, liegt ab dem Zeitpunkt der Bekanntmachung im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Auf Wunsch wird Auskunft zur Planung gegeben. Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4

Sitzungsdienst Antragsfristen für Sitzungen:

BauGB über die fristgerechte Geltendmachung etwaiger Entschä-

Am 10.08. für die Sitzung des Bauausschusses am 21. August 2017

digungsansprüche für Eingriffe in eine bisher zulässige Nutzung

Am 31.08. für die Sitzung des Stadtrates am 11. September 2017

durch diese Satzung und über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird aufmerksam gemacht. Gemäß § 215 Abs. 2 BauGB wird auf die Vorschriften für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen nach §§ 214 und 215 BauGB wird hingewiesen. STADT HAUZENBERG,25.07.2017 peter auer, 2. Bürgermeister

81


82

Amtsblatt 44/07

Amtliche Bekanntmachungen

Nutzungsverordnung Badebetrieb Freudensee Bekanntmachung

§ 2 Verbotene Handlungen

Der Stadtrat hat in der Sitzung am 10. Juli 2017 die Nutzungsverord-

Im Geltungsbereich dieser Nutzungsverordnung sind insbe-

nung zum Badebetrieb und Nutzung der Liegewiese am Freuden-

sondere folgende Handlungen untersagt:

see beschlossen. Gemäß Art. 51 Abs. 1 Landesstraf- und Verordnungsgesetz (LStVG) i.V.m. Art. 26 Abs.2 Gemeindeordnung (GO)

1. das Mitführen von Hunden und anderen Tieren

ist die Verordnung ortsüblich bekannt zu machen:

2. das Reiten 3. das Fahren mit bespannten und motorisierten Fahrzeugen

Nutzungsverordnung zum Badebetrieb und Nutzung der Liegewiese am Freudensee

4. das Übernachten, Zelten und Aufstellen von Wohnwagen und Campingwagen 5. das Fahren, Schieben und Abstellen von Kraftfahrzeugen aller Art außerhalb der gekennzeichneten Parkflächen; 6. Gegenstände aller Art im See oder am See mit oder ohne Reinigungsmittel zu waschen; 7. das Errichten und Betreiben von offenen Feuerstellen 8. das Grillen außerhalb hierfür vorgesehener Flächen 9. das Ein- und Aussetzen, Füttern, Baden und Waschen von Tieren aller Art 10.  die Grünanlagen und Anlageneinrichtungen (WC-Anlagen, Bänke, Hinweistafeln, usw.) zu verunreinigen, zu beschädigen, zu entfernen oder sonst zu verändern 11. das Verrichten der Notdurft außerhalb der dafür vorgesehenen Sanitäreinrichtungen 12. Waren aller Art, einschließlich Speisen und Getränke zu verkaufen, gewerbliche Leistungen anzubieten, Bestellungen aufzunehmen, Vergnügungen zu veranstalten oder das Erholungsgebiet zu anderen als Erholungszwecken zu nutzen 13. das Sporttauchen

§ 1 Geltungsbereich

14. die Ausübung des Fischfangs in jeglicher Form im Uferbereich

1. Die Nutzungsverordnung erstreckt sich auf die von der Stadt

15. bei Gewittern ist das Baden strengstens verboten

der Liegewiese einschließlich der Badestege Hauzenberg gepachtete Liegewiese, den dazugehörigen Uferbereich des Freudensees sowie den Badebetrieb.

§ 3 Badeordnung und Haftung

2. Der Geltungsbereich ist durch einen gesonderten Lageplan ge-

1. Das Baden im See ist im Rahmen des Gemeingebrauchs jeder-

kennzeichnet. Dieser kann bei der Stadt Hauzenberg zu den üb-

mann gestattet. Nachfolgende Absätze regeln als Badeordnung

lichen Öffnungszeiten eingesehen werden.

was hierbei zu beachten ist. Die Badeordnung sowie die sonstigen

Joe Mills PH TO Fotografie für jeden Anlass

Marktplatz 8 Telefon: 0171–6373369 94051 Hauzenberg joe-mills@onlinehome.de


Amtsblatt 44/07

Amtliche Bekanntmachungen

Regelungen dieser Rechtsverordnung sind für alle Badegäste verbindlich.

2. Zudem kann eine Zuwiderhandlung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

2. Für Geld- und Wertsachen, Sach- und Personenschäden ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Die Benutzung sämtlicher

§ 5 In-Kraft-Treten

Einrichtungen und auch das Baden selbst erfolgt zu jeder Zeit

Diese Nutzungsverordnung tritt am 01.08.2017 in Kraft.

auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um ein unbeaufsichtigtes Badegewässer mit unregel-

STADT HAUZENBERG, 19.07.2017 Gudrun Donaubauer, I. Bürgermeisterin

mäßigen Wassertiefen und felsigem Grundgelände handelt. Den Anweisungen von Stadtbediensteten bzw. der anwesenden Wasserwacht ist Folge zu leisten. 3. Folgende Personengruppen dürfen den Badesee nur mit einer für sie verantwortlichen Begleitperson benutzen: Nichtschwimmer (z.B. jüngere Kinder), Menschen mit Beeinträchtigungen (bspw. Blinde, Personen, die zu Krampf- oder Ohnmachtsanfällen neigen) oder körperlichen und geistigen Behinderungen, die

Ortsabrundungssatzung Hintertiessen Verfahrenseinstellung Ortsabrundungssatzung Hintertiessen

die Schwimmfähigkeit beeinträchtigen. 4. Keinen Zutritt haben Personen, die unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss stehen sowie Personen mit offenen Wunden oder ansteckenden Krankheiten. 5. Der Zugang zum See ist nur unter Benutzung der hierfür vorgesehenen Wege gestattet.

Der Stadtrat hatte am 12.09.2016 beschlossen, die Ortsabrundungssatzung Hintertiessen zu erweitern. Nach Beteiligung der Öffentlichkeit und der berührten Fachstellen beschloss der Bauausschuss am 11.07.2017 auf Grund der eingegangenen Stellungnahmen die Einstellung des Verfahrens.

6. Der Aufenthalt ist nur in üblicher Bekleidung bzw. Badekleidung gestattet. Für die Körperreinigung sind die vorhandenen Du-

STADT HAUZENBERG,25.07.2017 peter auer, 2. Bürgermeister

schen zu benutzen. Im Wasser dürfen Seife und andere Reinigungsmittel nicht verwendet werden. Auf den sparsamen Umgang mit Wasser und Energie ist zu achten. 7. Die Benutzer des Badesees haben sich darüber hinaus so zu verhalten, dass niemand gefährdet bzw. belästigt wird. Insbesondere ist das Wegwerfen von Glas und sonstigen scharfen Gegenständen zu unterlassen. Die Badeeinrichtungen sind pfleglich zu behandeln. Jede Beschädigung oder Verunreinigung ist untersagt und verpflichtet zum Schadensersatz. Papier und sonstige Abfalle sind mitzunehmen oder in die Abfallkörbe zu werfen. § 4 Ausübung des Hausrechts und Ordnungswidrigkeit 1. Der Stadt Hauzenberg als Pächterin der Liegewiese obliegt das Hausrecht. Bei Nichtbeachtung der oben aufgeführten Verbote oder Zuwiderhandlungen kann der Besucher vom Erholungsgebiet verwiesen werden.

IHRE KOMPETENTE GESUNDHEITSBERATUNG IN HAUZENBERG

Idyllisches Landhaus mit großem Grundstück  Wohnfläche

ca. 130 m2 ca. 2.300 m2 (separates Baugrundstück)  Sonnige Weilerlage zwischen Hauzenberg und Sonnen  Wintergarten, Doppelgarage mit Werkstatt  Gepflegter Garten mit Fischteich, Bienenhaus und Zierteich  Ölzentralheizung 1990; Brenner von 2000  EA in Bearbeitung  Grundstück

BAYERWALD-APOTHEKE Harald Schröter e. K. Marktplatz 1 • 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86 / 15 66 Telefax 0 85 86 / 63 66 e-Post bayerwald-apotheke@t-online.de

www.bayerwald-apotheke.de

Kaufpreis: 255.000,00 €

+ 3,57 % Maklercourtage incl. gesetzl. MWSt von 19 %

PILSL

IMMOBILIEN

KOMPETENT DISKRET ZUVERLÄSSIG

PILSL Immobilien Stadionstr. 20 94051 Hauzenberg

Telefon 0 85 86 - 9 79 69 30 Mobil 0170 - 6 58 17 75 immobilien-pilsl@gmx.de

83


Amtsblatt 44/07

84

Amtliche Bekanntmachungen

Widmung

Berichtigung

Widmung der Ortsstraße »Heribert-Stephan-Straße« in Germannsdorf

Bebauungsplan »Bergäcker - Kirche - Friedhof«, Deckblatt Nr. 6, Berichtigung der Bekanntmachung über die Unwirksamkeit

I. Anlass: Im Rahmen der Umsetzung des Bebauungsplanes

»Germannsdorf-

West-II«

wurde

die

»Heribert-Stephan-Str.« gebaut.

Der

Bau-

ausschuss hat in der Sitzung vom 11.07.2017 beschlossen diese Straße, entsprechend ihrer Verkehrsbedeutung,

als

Ortsstraße zu widmen. Im Amtsblatt vom 07.07.2017 wurde auf Seite 74 über die Unwirksamkeit des Deckblattes Nr. 6 zum Bebauungsplan »Bergäcker –

Die Straße wird wie folgt gewidmet:

Kirche – Friedhof « informiert. Das Deckblatt Nr. 6 war durch den Fl.-Nr.: 127/22 Gmkg. Germannsdorf und Teilfläche aus Fl.-Nr. 118/1 Gmkg. Germannsdorf

erklärt worden.

Anfangspunkt: nördliche Grenze vonFl.-Nr.: 130

Bayerischen Verwaltungsgerichtshof München für unwirksam Die Landesanwaltschaft hat mittlerweilen Beschwerde wegen

Gmkg. Germannsdorf

Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Bayerischen

Endpunkt:

Einmündung in die Kreisstraße PA-4 (Fl.-Nr. 118/0

Verwaltungsgerichtshofes München eingelegt. Die Beschwerde

Gmkg. Germannsdorf) bei Fl.-Nr.: 127/21 Gmkg.

hemmt die Rechtskraft des Urteils.

Germannsdorf

Damit ist die vom Verwaltungsgerichtshof entschiedene Un-

Baulastträger: Stadt Hauzenberg

wirksamkeit noch nicht rechtskräftig bzw. wirksam. Die Informa-

Länge:

0,393 km

tion über die Unwirksamkeit wird damit insoweit berichtigt.

Benutzung:

für Fahrzeuge aller Art

Einteilung:

Gemeindestraße (Ortsstraße)

STADT HAUZENBERG, 18.07.2017 Gudrun Donaubauer, I. Bürgermeisterin

Mit der Widmung steht die Straße allen Verkehrsarten zur Benutzung offen.Mit der Widmung steht die Straße allen Verkehrsarten zur Benutzung offen. STADT HAUZENBERG,25.07.2017 peter auer, 2. Bürgermeister

»nichts ist natürlicher und schöner wie echter naturstein.«

Ende der Amtlichen Bekanntmachungen

Ihr Naturstein für Haus und Garten  Pflastersteine in allen Größen und Formaten  Stufen, Säulen, Palisaden, Leistensteine  Platten, Trittsteine  Altes Pflaster, Gredplatten  Natursteinmauern, Verblendmauerwerk  Findlingströge, Quellsteine  Schotter und Gabionenmaterial

götzer – granit aus der heimat

Götzer Granit | Danglmühle 15 | 94051 Hauzenberg | Fon 0 85 86 / 12 84 | Fax 0 85 86 / 57 76 | info@granit-goetzer.de | www.granit-goetzer.de


Amtsblatt 44/07

Informationen

Informationen aus dem Sitzungsdienst

Flickasphaltierung 2017; Vergabe

Stadtrat, Sitzung vom 10.07.2017

2017 an die Firma Wundsam, Hauzenberg, zum Angebotspreis von

Der Bauausschuss beschloss die Vergabe der Flickasphaltierungen 64.466,64 Euro. Haushaltsmittel hierfür stehen innerhalb des

Neubau des Aussichtsturmes am Staffelberg; Vergabe Bauleistung

Budgets für Straßenunterhalt zur Verfügung.

Der Stadtrat hat den Auftrag für den Abbruch sowie den Neubau des Staffelbergturmes für eine Angebotssumme von 129.610,02 Euro

Bolzplatz Furthweiher; Vergabe Planungsleistung

brutto an die Firma Haidl Holzbau GmbH aus Röhrnbach verge-

Im Bereich der Fischweiher am Furthweiher soll ein Bolzplatz er-

ben. Für die gesamte Maßnahme stehen Haushaltsmittel in Höhe

richtet werden. Um zu prüfen, ob der Standort geeignet ist und wel-

von 177.000 Euro in 2017 zur Verfügung.

che Größe errichtet werden soll, sind vorab Planungsleistungen notwendig. Zusätzlich ist der anstehende Boden zu bewerten.

Deckenbauarbeiten 2017; Vergabe

Hierfür wurden Angebote eingeholt.

Der Stadtrat hat Deckenbauarbeiten 2017 für folgende Teilstrecken

Der Bauausschuss hat die stufenweise Vergabe der Planungs-

» Ödhof bis Kreuzung St 2132

leistung an an das Ingenieurbüro Fesl und Bauer, Hauzenberg

» Jahrdorf Industriestraße

beschlossen.

» Oberer Gießübl bis Gemeindegrenze Waldkirchen zum Angebotspreis von 285.599,77 Euro an die Firma Karl Bachl, Deching vergeben. E-Wald GmbH, Veräußerung der Geschäftsanteile Mit Beschluss vom 11.06.2012 hat der Stadtrat zur Gründung der E-Wald GmbH einer Einlage in Höhe von 15.000 Euro zugestimmt. Das Pilotprojekt zur Förderung der E-Mobilität endet zum

Hauzenberger Dult Beflaggung zum Festzug

30.06.2017. Die E-Wald GmbH hat den Kommunen angeboten, ihre Anteile an ein Investorentrio zum Stückpreis von 20,00 Euro zu

Im Rahmen der 50sten Hauzenberger Dult findet am

veräußern. Bei 15 Anteilen entspreche das einem Wert von 300 Euro.

Freitag, den 11. August um 17.00 Uhr

Da der Preis weit unter dem gezahltem Preis liegt, wurde das Ange-

der traditionelle Festzug vom Rathaus bis zum Festplatz statt.

bot nicht angenommen.

Hierzu möchten wir die gesamte Bevölkerung recht herzlich einla-

Der Stadtrat hat beschlossen, die 15 Anteile an der E-Wald GmbH

den, unsere Hauzenberger Vereine mit viel Applaus zu begleiten.

zu einem Stückpreis in Höhe von 20,00 € aktuell nicht zu veräußern.

Gleichzeitig bitten wir alle anliegenden Hausbesitzer anlässlich dieses Umzuges mit der Stadtfahne die Gebäude zu schmücken.

Bauausschuss-Sitzung vom 11.07.2017

Danke für Ihre Unterstützung im Voraus.

Bauanträge/Bauvoranfragen Der Bauauschuss erteilte sein Einvernehmen zu folgender Bauvoranfrage: Umbauarbeiten am bestehenden Wohnhaus in Raßreuth, Steinäcker 17, Fl.nr. 214/12 Gemarkung Raßreuth

Wir verlegen Ihr Buch, Ihr Magazin, Ihr Schulbuch, Ihre Geschichte! – und das nun seit über 48 Jahren.

94121 Salzweg

Waldstr. 53

Tel. 0851 41045

druckerei@tutte.de

www.tutte.de

VERLAGSHERSTELLUNG BOGENOFFSET KLAMMER-, RINGÖSENHEFTUNG BROSCHUREN FESTEINBÄNDE

85


86

Amtsblatt 44/07

Informationen

Förderbescheid Breitband

Schnelles Internet Der Ausbau in Hauzenberg geht weiter Und wieder freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass ein weiterer Teil von Hauzenberg ab November 2017 an das Glasfasernetz der Telepark Passau GmbH angeschlossen ist. Mit dem Anschluss TeleparkGlasfaser kann gleichzeitig günstig telefoniert und unbegrenzt im Internet gesurft werden. Den dazu notwendigen DSL-Router stellt die Telepark Passau GmbH für die Dauer des Vertragsverhältnisses kostenlos zur Verfügung. Die Telefonnummer kann auf jeden Fall behalten werden, hierfür sollte man sich am besten vor einer Kündigung beim alten Anbieter mit der Telepark Passau GmbH in Verbindung setzen, diese

Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Dr. Markus Söder mit 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer (Foto: Bayerische Staatskanzlei)

helfen gerne weiter. Sie haben noch Fragen? Melden Sie sich einfach, telefonisch unter 08 51/560-392, per Fax 08 51/560-393, per Email unter

»Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem

contact@telepark-passau.de, oder besuchen Sie die Telepark

Internet läuft in Bayern auf Hochtouren«, darüber freute sich

Passau GmbH in ihren neuen Geschäftsräumen in der Regens-

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe

burger Str. 31, 94036 Passau, 1. OG, Zi.Nr. 1.03, direkt neben der

der Breitband-Förderbescheide an 33 Kommunen am Montag

Stadtwerke Passau GmbH.

den 10. Juli 2017 in München. »Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und er-

Folgende Straßenzüge sind neu angeschlossen:

halten. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Über-

Breitäcker 1-16

Ehrholzweg 1-24

Furtstraße 1-31

tragungsraten von mindestens 50 Mbit/s. Hierfür stellt der Frei-

Hangetweg 1-9

Hoffeld 2,8

Wagnerstraße 1-9

staat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung – eine

Audoblring 3, 4, 12, 14

Bergfeld 2-16

Ehrdoblweg 1-11

bundesweit einzigartige Summe. Unsere Breitbandförderung ist

Schmiedeweg 1-10

entscheidend für die Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raums. Der Anschluss an die Datenautobahn stärkt die ländlichen Regionen und die Heimat«, betonte Söder. Am 1. Juli 2017 startete mit dem Höfebonus die zweite Stufe der bayerischen Gigabit-Initiative. Damit sollen vor allem dünn besiedelte Flecken Bayerns mit Glasfaser (FTTB) erschlossen werden (Auszug aus dem Pressebericht der Bayerischen Staatskanzlei). Den Förderbescheid mit der Fördersumme in Höhe von 118.284 € für den weiteren Breitbandausbau in Hauzenberg konnte Frau Bürgermeisterin Donaubauer durch Staatsminister Dr. Söder in Empfang nehmen.


Amtsblatt 44/07

Informationen

Staatliche Online-Fischerprüfung

Verabschiedung Forstamtsleiter

Die staatliche Fischerprüfung findet am Samstag, den 07.Oktober.2017 statt. Anmeldung bei der Prüfungsbehörde, Bayerisches Landesanstalt für Fischerei, Starnberg über Internet www.stmelf.bayern.de/fpr/ Der Fischerkameradschaft Zum Goldenen Steig, Salzweg und Umgebung e.V. bereitet die Angelfischer umfassend auf die Prüfung vor, die in der Verordnung zur Ausführung des Fischergesetzes in Bayern (AVFiG) gefordert wird. Die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs ist zwingend erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie am Freitag, den 25.August.2017 um 19:00 Uhr im Gasthaus Girmindl, Bayerwaldstraße 12, 94121 Salzweg oder unter www.fk-salzweg.de . Anmeldung zum Vorbereitungskurs per Internet unter

Forstdirektor Ludwig Geier, 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer und Förster Fritz Bauer (Foto: Schanzer)

info@fk-salzweg.de oder telefonisch unter +49 160 - 8 05 81 18. Informationsmaterial erhalten Sie im Bürgerbüro

»Ein Fachmann und absoluter Kenner der heimischen Wälder«, so

Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg

lässt sich Ludwig Geier, Forstdirektor der Unteren Forstbehörde, wohl am ehesten beschreiben. Kurz vor Beginn seiner Freistellungsphase der Altersteilzeit, die Mitte Juli beginnt, besuchte er ein letztes

Busverkehr in Haag Busverkehr in Haag – Baumaßnahme Haag Lindenstraße

Mal das Hauzenberger Rathaus sowie das zugehörige Forstrevier. Bei seinem Besuch ließ er seine fast 31-jährige Dienstzeit am Forstamt Passau und am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Revue passieren. 16 Jahre davon war Herr Geier auch für das Forstrevier Hauzenberg zuständig. Als besondere Projekte in Hauzenberg blieben Herrn Ludwig Geier der Bau der Forststraße

Aufgrund der Baumaßnahme Haag Lindenstraße können derzeit

am Staffelberg und die große Instandsetzung der Forststraßen

nicht alle Haltestellen in Haag wie gewohnt angefahren werden.

nach den Unwetterschäden 2002 in Erinnerung. Dem immer gern

Ab Ende August 2017 ergibt sich eine erneute Änderung des Fahr-

gesehenen Gast in Hauzenberg wünschten 1. Bürgermeisterin

planes aufgrund des Baubeginns Bauabschnitt 2 – Engstelle Orts-

Gudrun Donaubauer und Förster Fritz Bauer alles Gute für die

eingang bis Engstelle Gaststätten. Der geänderte Fahrplan wird

Zukunft und weiterhin viel Freude beim Spazieren durch die

im Septemberamtsblatt veröffentlicht.

heimischen Wälder.

Familientreffen www.autohaus-amsl.de

Schön, wenn sich starke Charaktere so hervorragend ergänzen! Im aktuellen Suzuki Modellprogramm treffen 35 Jahre Suzuki Allradkompetenz auf begeisternde Kleinwagen mit großem Mehrwert. Ganz gleich, ob Sie einen markigen Crossover, einen Off-Road Abenteurer, einen kleinen Raumriesen, ein innovatives Fließheckmodell, ein einzigartiges Micro-SUV, einen dynamischen Alltagshelden oder ein markantes Lifestyle-SUV kennenlernen möchten, wir laden Sie ein: Kommen Sie in unser Autohaus und testen Sie Ihr Suzuki Lieblingsmodell – den Suzuki SX4 S-Cross, Jimny, Celerio, Baleno, Ignis, den neuen Swift oder den Vitara – bei einer Probefahrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kraftstoffverbrauch Range: kombinierter Testzyklus 7,3 – 3,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 167 – 84 g/km (VO EG 715/2007).

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/22 22 Fax 0 85 86/63 44

Autohaus

AMSL IHR SUZUKI

VERTRAGSPARTNER

87


88

Amtsblatt 44/07

Informationen

Neueröffnung Spielplatz am Carossaweg

Kurse September Das neue Programmheft wird ab Mitte August verteilt. Im Internet unter www.vhs-passau.de können Sie sich bereits über unsere neuen Kurse informieren und anmelden. Das Büro ist vom 31.07. – 20.08. nicht besetzt. Wir wünschen eine schöne Urlaubszeit. 02.09.17 Möbelbau – Grund-/Aufbaukurs

Sa, 09:00 - 16:00 Uhr, 1 x

06.09.17 Reparieren und Montieren im Haushalt

Mi, 18:30 - 21:00 Uhr, 2 x

09.09.17 PowerPoint 2013 Kinder wie Eltern freuten sich gemeinsam mit 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer (2.v.re.) und 2. Bürgermeister Peter Auer (3.v.re.) über den neu gestalteten Spielplatz. Foto: Schanzer

Sa, 09:00 - 12:00 Uhr, 4 x

12.09.17 Seniorentanz

Di, 14:30 - 16:30 Uhr, 8 x

12.09.17 Step-Aerobic Powertraining

Lachende Kinderaugen und freudestrahlende Gesichter waren am

Di, 18:30 - 19:45 Uhr, 12 x

Montagabend im Carossaweg in Hauzenberg zu sehen. Der Grund

12.09.17 Excel 2013 – Grundlagen

dafür – das älteste Spielgelände in Hauzenberg wurde renoviert,

teilweise trockengelegt und mit neuen Spielgeräten großzügig

14.09.17 Computer Einsteigerkurs für Frauen 1

ausgestattet.

Großes Lob und einen herzlichen Dank gab es dafür von

Di, 18:30 - 21:30 Uhr, 4 x Do, 09:00 - 11:15 Uhr, 5 x

18.09.17 Office für den Büroalltag

1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer an den Initiator und Mo-

tor dieses Projektes Josef Resch und die Mitarbeiter des Bauhofes.

18.09.17 Computerkurs für Aktive 50+ - Basiskurs

Herr Resch stellte im Oktober 2016 über den 2. Bürgermeister Peter

Auer einen Antrag auf Neugestaltung des Spielplatzes. Die Verwal-

18.09.17 Selbstsicherheitstraining für

tung und der Stadtrat befürworteten diesen, stellten zusätzliche

Kinder ab 7 Jahren

Mittel im Haushalt bereit und schon im Dezember 2016 wurden die

Mo, 16:00 - 18:00 Uhr, 4 x

ersten Spielgeräte erneuert. Jetzt konnte das schön gelegene Spiel-

18.09.17 Arbeitskreis Malerei

areal offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Kurze Worte,

Malen und Zeichnen in versch. Techniken

bei sommerlichen Temperaturen, richtete 1. Bürgermeisterin Gud-

Mo, 18:00 - 20:00 Uhr, 13 x

Mo, 08:30 - 11:30 Uhr, 8 x Mo, 15:00 - 16:30 Uhr, 2 x

run Donaubauer an die anwesenden Eltern und ihre Kinder. Eine gemeinsame Umsetzung der Neugestaltung durch engagierte

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie bitte

Bürger, der Verwaltung und des Bauhofs führte nun zu diesem

dem Programmheft oder dem Internet:

Schmuckstück im Carossaweg. Josef Resch bedankte sich bei

www.vhs-passau.de.

1. Bürgermeisterin Donaubauer und 2. Bürgermeister Auer für die

Info und Anmeldung Telefon 0 85 86-57 98 oder

unkomplizierte Umsetzung seines Antrags. Dem Bauhofleiter

per E-mail: info-hauzenberg@vhs-passau.de.

Heinz Kinateder und seinen Mitarbeiter Stefan Zoidl und Rudi

Mo–Fr 08.15–12.00 Uhr.

Maier dankte Resch im Namen der anwesenden Eltern für ihren Arbeitseinsatz beim Aufbau der Spielgeräte. Einen liebevollen Dank hatte die siebenjährige Emilia Hartl für die beiden Bürgermeister in Form eines kurzen Gedichtes parat. »Dieser Dank kommt von Herzen«, so Josef Resch in seinen Abschlussworten.


Amtsblatt 44/07

Informationen / Senioren

Wir Senioren

AOK-Gesundheitsprogramm »Gesünder ernähren« 04.09.17 Aktiv abnehmen

in Hauzenberg

Hauzenberger Dult Einladung zum Seniorennachmittag

s so eut‘ i

H Heut‘ is so

M0., 18:00 – 20:00 Uhr, 13 Termin

ag ena T

a sch

ag a schena T

22.09.17 Clever essen mit der

Ernährungspyramide Fr., 09:30 – 11:00 Uhr, 1 Termin

»Mehr bewegen« 13.09.17

Alle Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahre sind zum Seniorennachmittag am Mittwoch, den 16. August 2017

Rückentraining Mi., 08:30 – 09:30 Uhr, 8 Termine

13.09.17 18.09.17 18.09.17

Fit mit dem Powerzirkel

von der Stadt Hauzenberg sehr herzlich eingeladen.

Mi., 09:45 – 10:45 Uhr, 8 Termine

Die Verzehr- und Getränkegutscheine werden wieder von 13:00 – 17:00 Uhr im

Beckbodengymnastik

Festzelt an anwesende Hauzenberger Senioren ausgegeben.

Mo., 09:00 – 10:00 Uhr, 8 Termine

Bitte Personalausweis bereithalten !

Rückentraining Mo., 10:15 – 11:15 Uhr, 8 Termine

18.09.17

Let's go – Gesundheitswandern Mo., 14:00 – 15:30 Uhr, 8 Termine

19.09.17 Fit und entspannt Di., 09:00 – 10:00 Uhr, 8 Termine 19.09.17 Walking Di., 10:15 – 11:15 Uhr, 8 Termine

Nächster Sprechtag des Seniorenbeirats am Dienstag, 08.08.2017, von 9:00 – 11:00 Uhr im Rathaus, ehem. kleiner Sitzungssaal, 1. Stock, Zimmer 1.08. Der Seniorenbeirat ist während dieser Zeit auch telefonisch erreichbar unter der

»Entspannter leben« 12.09.17

Quigong Di., 18:30 – 20:00 Uhr, 8 Termine

21.09.17

Tel.Nr.: 08586/30-77.

Yoga Do., 09:30 – 11:00 Uhr, 10 Termine

Kursort: AOK Hauzenberg, Posthalterweg 7

Vorankündigung

Gemeinsame Schifffahrt mit den Passauer Senioren Wie bereits in den letzten Jahren lädt die Stadt Passau zusammen mit dem Seniorenbeirat Passau die Hauzenberger Senioren zur gemeinsamen Schifffahrt ein.

Anmeldung und Information: 08 51 - 53 02-112

Diese findet statt am

oder www.aok.de/bayern/kurse.de

» aok-Kunden profitieren von 2 kostenlosen Kursen jährlich!« Das Angebot richtiet sich auch an Versicherte anderer Krankenkassen

Mittwoch, den 20. September 2017 Nähere Angaben wie Abfahrtszeiten usw. werden im Amtsblatt für September bekannt gegeben.

89


90

Amtsblatt 44/07

A

Adressen & Öffnungszeiten

H

T

AOK

Hallenbad Hauzenberg (Eckmühlstr. 28)

TÜV-Prüfstelle

Posthalterweg 7

während der Sommermonate geschlossen

Fritz-Weidinger-Straße 38

Telefon: 0 85 86 / 96 87-18 Mo–Mi: 8.00–16:30 Uhr Do: 8.00–17.30 Uhr und Fr: 8.00– 15.00 Uhr

B

K Kfz-Zulassungstelle/ Führerscheinstelle Bahnhofstraße 18 Mo–Do: 07.30–13.00 Uhr Fr: 07.30–11.30 Uhr

Bauhof Jahrdorf Industriestraße 9 Telefon: 0 85 86 / 30 55

Do: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–17.00 Uhr Fr: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–16.00 Uhr Telefon: 0 85 86 / 91 557

W

Tel: Vorwahl Passau 0851/397-721

Wertstoffhof

oder -722 oder -723 oder -724

Steinmetzstraße 6, Telefon: 0 85 86 / 64 08 Öffnungszeiten

Telefax: 0 85 86 / 30-155

Kreismusikschule

Di: 13.00 –17.00 Uhr,

Wasserwart: 0171 / 73 74 33 2

Telefon: 0 85 86 / 9 10 47

Mi + Fr: 09.00 –17.00 Uhr

Bayerisches Rotes Kreuz • Ambulante Pflege • Hilfe für Angehörige

N

• Essen auf Räder

• Hausnotruf

Amtliche Naturschutzwacht

• Seniorenreisen

• Erste Hilfe-Kurse

Georg Wandl

jeden letzten Samstag im Monat

Eidenberg 1a • 94110 Wegscheid

Florianstraße 5

Telefon: 0 85 92 / 85 00

Telefon: 0 85 86 / 970 - 93 Mobil: 01 76 / 10 22 20 44

P

Sa: 09.00–14.00 Uhr

Waldbaugenossenschaft Steinberg Erwin Pauli, IGZ – Am Steinfeld 12, 94065 Waldkirchen, Tel. 0 85 81/ 97 11 95

Sprechtage im Rathaus,

(1. Stock Zi-Nr. 1.08)

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- u Sehbehindertenbundes e.V.

Polizeiinspektion Florianstraße 8,

Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Jeden letzten Samstag im Monat Infostamm-

Telefon: 0 85 86 / 96 050

Mittwoch 09.08.2017 | 8.30–11.30 Uhr

tisch im Gasthaus Falkner in Hauzenberg

Anmeldung erwünscht unter 0 85 02 /91 31-0

von 14.00 – 17.00 Uhr

Postagentur – Filiale Hauzenberg

Telefon: 0 85 84 / 6 38

Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

vdK-Sprechstunde

Mo –Fr: 08.00 –18.00 ,

Dienstag, 05.09.2017 | 09.00–11.00 Uhr

C Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf

Sa: 07.30–13.00 Uhr Telefon: 0 85 86 / 97 62 66 14

R

DAK-Sprechstunde Dienstag, 05.09.2017 | 14.00–15.00 Uhr

BKK ZF + Partner

• Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse

Rathaus Hauzenberg

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-31

Marktplatz 10

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Mo –Fr: 08.00–12.00 Uhr

Beratung für Waldbesitzer

Beratung und Entlastung Pflegender

Mo –Di: 13.00– 17.00 Uhr

jeden Montag, 8.00–11.30 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-35

Do: 13.00–18.00 Uhr

Förster Friedrich Bauer, Rathaus, 2. Stock

Tagesbetreuung Telefon 0 85 86 / 9 76 033-60

Tel.: 08586 / 30-0, Fax: 08586 / 30-120

Zi. Nr. 2.02, Telefon: 0 85 86 /30 90

Sozialberatung Telefon 08 51 / 5018-762

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Nachbarschaftshilfe Tel. 085 86 / 9 76 033-33 Mo: 09.00 – 11.00 Uhr / Do: 14.00 – 16.00 Uhr

F

S Stadtbücherei Hauzenberg Marktplatz 10

Dienstag, 28.08.2017 | 08.00–11.00 Uhr

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e. V. jeden 1. Freitag im Monat, 9.00 – 12.00 Uhr Telefon: 08 51 / 9 49  94 - 710

Telefon: 0 85 86 / 30 80

Sprechtag des Seniorenbeirats

Leitung Maria Eder

Mo: 16.00–18.30 Uhr, Mi + Fr: 14.30–17.00 Uhr

Dienstag, 08.08.2017, von 9.00–11.00 Uhr

Tel. 0 85 92 / 18 88 m Mobil: 01 60 / 4 53 24 12

Sa: 10.00–11.30 Uhr

Während dieser Zeit auch telefonisch

Ländlicher Familiendienst Diözese Passau

erreichbar: Telefon 0 85 86 / 30-77.


Malerbetrieb Andreas Reich | Eben 10 | 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 9 79 43 14 | e-Mail: info@maler-reich.de

Sie wollen wieder frische Farbe in Ihr Leben? Sie suchen das Besondere und brauchen einen erfahrenen Maler und Handwerker, der Ihren ganz persönlichen Wohntraum erfüllt?

Wir sind Spezialist für ❱ hochwertige Maler-, Bodenlege-, Isolier- und Verputzarbeiten ❱ Schimmel- und Wasserschadenbeseitigung

Wir bieten ❱ kundenorientierte Ausführung und guten Kundenservice ❱ Garantie auf die ausgeführten Leistungen ❱ erstklassige Qualität zu bezahlbaren Preisen

Für individuelle Beratung und Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! www.maler-reich.de

15 %

Nachlass

Neu in Hauzenberg

Guten Tag,

auf alle Malerarbeiten


Endlich dahoam!

www.apostelbraeu.de

ui 150 / 08.17