Issuu on Google+

Ihr Heimatmagazin aus Hauzenberg

ui 99 | 12.12

ui 99 /12.12

An alle Haushalte

Hauzenberg

1


ui KĂźnstlerkarte 2012 Winterlandschaft von MĂĄrl Sammel-Edition 6


Meine Abenteuer finden zu Hause statt und in den Bildern erzähle ich Geschichten darüber – es ist ein farbiges Schauspiel mit der Heimat.

Márl

Reinhold Böhmisch

Graphik und Malerei zwischen Realität und verwirrender Schönheit Er nennt sich Márl, heißt Reinhold Böhmisch und wurde 1960 in Donauwetzdorf geboren, wo er auch heute noch lebt und arbeitet. Die ersten Ausstellungen hatte er bereits 1986 (Passau/ München) und seit 1993 ist er als freischaffender Maler Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler. Mehrere Jahre in Spanien (1995–1998) und zahlreiche Ausstellungen im euro-päischen Ausland (Österreich, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Niederlande) prägten seine künstlerische Entwicklung. Der Heimat ist Márl aber immer verbunden geblieben.

1986 1987 + 88 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1999 2000 2001 2002 2003 2006 2008 2011 2012

Atelier im Wisnethaus, Passau.

bei Architekten Beck/Enz/Yelin, München.

Galerie U5, München.

»rotierende Denkmäler«, Galerie Garage, Timmendorfer Strand. »Münchner Architektur Projekt«, München. »Penta Plan«, Graz (A). »Abhusten«, Kulturmodell, Passau. »Márl kommt«, Kunstbahnhof Kalteneck, Hutthurm. »Intercambio«, Museo Municipal de Lalín, Spanien. Galeria »Teucro«, Pontevedra, Spanien. »Verdschungelt«, Kul-Tor, Schärding (A). »Blumen und so weiter«, städt. Galerie Bad Griesbach. »Augenweide«, Kulturmodell, Passau. »como la vida«, Galeria Apolo Arte, Lugo, Spanien. »kleine Gespräche beim Picknick«, Bosch/Siemens, München. »Forxa Literaria«, Museo A Solaina, Pilono, Spanien. Galeria Antonio Villar, Lalín, Spanien. »locker bleim«, Kunstbahnhof Kalteneck, Hutthurm. »Gallery talk«, Galerie Hintermann, Waldkirchen. »Galerie an der Schule«, Ulrichsberg (A). »Ausschlüpfungen«, Galerie am Steinweg, Passau. »lange Tage auf See«, Schloss Vornbach. »nachts schwamm«, Alte Kirche Rathmannsdorf. Aula der Universität, Bamberg. »Nachtgang«, städt. Galerie Bad Griesbach. bei Tele Regional 1, Passau. »Heimatkästen«, Heinz-Theuerjahr-Schule, Neuschönau. Rathaus Thyrnau. »jenseits des Tals«, Marktgalerie Rotthalmünster. »An meiner Wohnzimmerwand«, Landkreisgalerie Passau, Schloss Neuburg. »Das können wir bestätigen«, Schloss Obernzell. Kunstverein Passau, St.-Anna-Kapelle, Passau.

»Wie wäre es, wenn man eine Schwarzweißlandschaft durch ein farbiges Kirchenfenster betrachten würde?« fragt márl. Interessant?

Schön? Wenn Sie jetzt mit Ihrer farbigen Bildgestaltung gedanklich

experimentieren sind Sie schon mitten in der heimatlichen Abenteuerwelt des Malers márl, alias Reinhold Böhmisch aus Donau-

wetzdorf bei Thyrnau angekommen. In seiner Welt rund um das heimatliche Atelier und in seiner Maltechnik.

Die Wahrnehmung, die Bestandsaufnahme, Bilder aus Spa-

ziergängen, Reisen, Postkarten oder Büchern fixieren den Moment. Der Fotoapparat ist das Medium dieses Augenblickes. Es entstehen Schnappschüsse von Orten, Gebäuden und Konstruktionen der un-

mittelbaren Umgebung in den unterschiedlichsten Situationen und

Stimmungen – bei wechselndem Licht, verschiedenen Tages- und Jahreszeiten, bei jedem Wetter. Eine Vielfalt der vordergründigen Realität.

Nach diesen Fotos und Bildern entstehen detailgetreue Blei-

stiftzeichnungen (als abstrahierte Schwarzweißlandschaft), die dann – bei márls Blick durch das Kirchenfenster – versiegelt und

mit etlichen Lasuren aus Ölfarbe koloriert werden. Ein Prozess, der sich über Wochen hinziehen kann und in dessen Verlauf immer wie-

der neue Bilder entstehen. Das selbe Bild in verschiedenen Farben, manchmal erst nach Jahren erneut gemalt. Oder zwei Orte, in der Realität räumlich getrennt, jetzt auf einem Bild vereint. márl in-

szeniert und spielt mit der Landschaft, zeigt Bilder, die beim ersten

(Augen-)Blick noch verborgen blieben, aber vielleicht schon immer spürbar waren.

» … Die leuchtenden Farben erzeugen die Stimmung – hello-

range Wärme, feuriges Rot, dunkel anmutende Wälder, die den Be-

trachter in die Tiefe ziehen. Aus der Region bekannte Motive wie der Passauer Dom oder das Kloster Thyrnau entwickeln so etwas fas-

zinierend Außergewöhnliches. »márl lässt einen mit neuen Augen sehen. Und was man sieht, ist unweigerlich schön.«

(Monika Bormeth anlässlich einer Ausstellung in der Sankt-Anna-Kapelle Passau / pnp vom 11. April 2012)


� A r c h e

Noah

Ergotherapie

Autohaus Amsl  Bayerwald Apotheke  Be-

stattungsinstitut Raab  Bilgro • Birreria  cutrins

Hairstyle  einStein – Natursteinhandel GmbH  Götzer Granit 

Hagebaumarkt Segl  Hagel Malerei & Raumdesign  Haushofer & Holzinger Steuerberatungsgesellschaft  Elektro Hazod  Lohschmidt Versicherungsmakler  Michael Lauss  Marco Knon  Kai’s Bistro  Knon Schreinerei  Manuel Kreuzer Büro für visuelle Gestaltung  Optik & Hörgeräte Knon  Holz Lenz  Raiffeisenbank im Südl. Bayerischen Wald eG  Piazza Pizza Pasta Vino  Agrarservice Ritzer  Optik Ranzinger  EP:Sabo  Wohnen & Leben Schiermeier  Autolackiererei Schlager  Wohnideen Schlager  Bestattungsinstitut Schrottenbaum  Gasthaus »Zum Spor«  Brennstoffe Stadler  Stadt-Apotheke  Stadt Hauzenberg  Gasthaus »Zum Stemplinger Hansl«  Gasthaus Sonnenalm  Maler- und Lackierermeister Christian Watzinger  Wundsam KFZ GmbH Zankl Natursteine und das ui-Team wünscht Ihnen eine schöne, stimmungsvolle Adventszeit, Zankl Natursteine

fröhliche, friedvolle weihnachten und ein gesundes, glückliches neues jahr

 Gasthaus Sonnenalm  Maler- und Lackierermeister Christian Watzinger  Wundsam KFZ GmbH Brennstoffe Stadler  Stadt-Apotheke  Stadt Hauzenberg  Gasthaus »Zum Stemplinger Hansl«

ger  Wohnideen Schlager  Bestattungsinstitut Schrottenbaum  Gasthaus »Zum Spor«  Ritzer  Optik Ranzinger  EP:Sabo  Wohnen & Leben Schiermeier  Autolackiererei Schla Raiffeisenbank im Südl. Bayerischen Wald eG  Piazza Pizza Pasta Vino  Agrarservice  Manuel Kreuzer Büro für visuelle Gestaltung  Optik & Hörgeräte Knon  Holz Lenz cherungsmakler  Michael Lauss  Marco Knon  Kai’s Bistro  Knon Schreinerei zinger Steuerberatungsgesellschaft  Elektro Hazod  Lohschmidt VersiHagebaumarkt Segl  Hagel Malerei & Raumdesign  Haushofer & HolHairstyle  einStein – Natursteinhandel GmbH  Götzer Granit  stattungsinstitut Raab  Bilgro • Birreria  cutrins Autohaus Amsl  Bayerwald Apotheke  BeNoah

Ergotherapie A r c h e


ui 99 | 12.12

Editorial von Manfred Sommer

STILLE NACHT Leit amoi a ruah wird! Durch die schneeklare Winternacht höre ich

Ich habe nichts gegen Perchten. Der einzige

von Weitem das Schellen eines Pferdeschlit-

Zweifel, der sich mir stellt, ist der Umgang mit

tens. »Klingeling«, »klingeling«, »klingeling« –

dieser Tradition. Perchten treiben Ihr schauri-

rhythmisch untermalen die Glöckchen das fun-

ges Spiel nur zwischen den Jahren, in den Rauh-

kelnde Sternenmeer am Firmament. Nur mit

nächten von Weihnachten bis Heilig-Drei-Kö-

Mühe gelingt es mir »Wham!« zu vertreiben. Ein

nig. Außerhalb dieser Zeiten ist es eine rein

Duft von Lebkuchen und Glühwein lenkt mei-

kommerzielle Show mit Gruseleffekt. Auch der

nen Blick auf die hell erleuchteten Fenster des

Nikolaustag, besser gesagt der Vorabend des Ni-

Hauses. Der Lichtschein erwärmt die Nacht.

kolaustages, der 5. Dezember, kennt so eine teuf-

Kinder haben sich in der Stube um den Advents-

lische Tradition – die »Krampusnacht«. Die wie-

kranz, auf dem die erste Kerze brennt, versam-

derum hat aber nichts mit den Perchten zu tun

melt. Freudig aufgeregt, unmöglich still zu sit-

und ist eine eigene Geschichte. An deren Hau-

zen, warten sie auf den Nikolaus, denn heute ist

zenberger Ende steht 1956 die Gründung der Ni-

der 5. Dezember. Plötzlich kracht und lärmt es

kolausgilde. Aus dem »wilden Krampus« wird

höllisch. Blitze, Feuer, Donner zerreissen die

Knecht Ruprecht als strenger aber folgsamen

Winternacht und aus dem Schwefelnebel ent-

Begleiter des Heiligen Nikolaus und in Hauzen-

steigen schaurig böse Tierwesen und umkreisen

berg entsteht eine Nikolaustradition, die weit

das Haus wie Harry Potters Dementoren.

über die Landesgrenzen hinaus bekannt und be-

Ein Traum? Vielleicht, aber jedes Jahr leider auch ein Stück näher an der Realität eines bei

wundert wird. Darauf können wir stolz sein und darauf sollten wir uns ein wenig aufpassen.

uns immer weiter ausufernden Perchten-Unwesens. Ursprünglich als publikumswirksame At-

Die Natur mit ihren kurzen Tagen und den lan-

traktionen auf Weihnachtsmärkte und Ver-

gen Nächten lädt auch uns ein zur Ruhe zu kom-

kaufstage gerufen, wird man die bösen Geister

men. Es liegt an uns, dieser Einladung zu folgen.

jetzt nicht mehr los. Der Erfolg heiligt dabei je-

Niemand zwingt uns zum lautsprecherbeschall-

des Mittel und selbst der Nikolaus bedient sich

ten X-MAS-Shopping oder presst uns durch den

mancher Orts mittlerweile der teuflischen Un-

verstopften Weihnachtsmarkt. Das tun wir uns

terstützung. »Nur« der Nikolaus, das ist anschei-

oft gewohnheitsmäßig und freiwillig selbst an.

nend vielen viel zu wenig geworden und so folgt

Dabei reicht manchmal schon ein kleiner Au-

auf den traditionellen Nikolauseinzug gleich

genblick, ein liebevolles Wort, ein kurzes Ver-

noch mal ein Perchtentreiben obendrauf. Nur

weilen um zur Ruhe, zur Stille zu kommen.

eines ist auch sicher, den Kindern reicht der

Dann merken wir, wie wertvoll und schön diese

Nikolaus vollkommen. Die brauchen keine ­

Momente sind. Nicht die großen Sensationen

Perchten zum furchtaustreibenden Anfassen.

zählen, es sind die kleinen Dinge, die uns glück-

Die brauchen Geschichten, Ihren Nikolaus –

lich machen. Wenn wir das in dieser stillen Zeit

vielleicht mit einem finsteren aber braven Kram-

nicht hinkriegen, wann dann?

pus – und Zeit, Geborgenheit und Ruhe, um das alles zu verarbeiten. Und eigentlich geht es ja um die Kinder und nicht um Besucherzahlen.

Aus dem Inhalt amtliche informationen

nach...................................................... 30

berichte

Raiffeisenbank informiert....................6 Kranzbinden.............................................6 Sportlerehrung........................................ 7 Ein wunderschönes Stück Heimatgeschichte................................10 Zeit für schöne Dinge........................... 11 Schönes für Zuhause............................12 Zeit der kalten Tage und der warmen Mützen................................... 14

unterhaltung

Bücher................................................... 16 Sudoku.................................................. 18

veranstaltungen

Veranstaltungskalender������������������ 19

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 kontakt@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) text & fotos Centa Allmannsberger, Magdalena Allmannsberger, Ingrid Heindl, Manuel Kreuzer, Christoph Probst, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) für amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) anzeigen Manuel Kreuzer (anzeigen@ui-hauzenberg.de) grafische gestaltung / layout Manuel Kreuzer . Büro für visuelle Gestaltung Telefon (0 85 86) 97 54 46 www.mkreuzer.de druck Tutte Druckerei GmbH, Salzweg Telefon (0851) 41045 • www.tutte.de

ui 100 25. Januar 2013

auflage 6 000 Stück

Das ist die neunundneunzigste ui! Mit der nächsten Ausgabe machen wir die einhundert voll. Auf dieses Jubiläum sind wir stolz und freuen uns, weshalb die einhundertste ui-Ausgabe etwas ganz Besonderes werden wird. Das geht aber nicht einfach so

schnell zwischen den Feiertagen und dem Jahreswechsel. In Absprache mit der Stadt Hauzenberg haben wir deshalb den Erscheinungstermin der »ui 100« auf den 25. Januar 2013 verschoben. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für diese Änderung und versprechen Ihnen schon heute, das Warten wird sich lohnen.

verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Ausserdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 25. Januar 2013 anzeigenannahmeschluss 15. Januar 2013

5


6

ui 99 | 12.12

Pinnwand

Die Raiffeisenbank informiert

Samstag, 24. November 2012

VR-MeinKonto

Kranzbinden

Das Gratiskonto zum Start in die Zukunft

des Haager Frauenbundes

Der richtige Umgang mit dem Geld will ge-

vereinbart werden kann. Zusätzlich sind un-

sich von klein auf mit finanziellen Dingen

serem Prima-Giro-Club.

lernt sein. Um so wichtiger ist es, dass man vertraut macht.

sere jungen Kunden ab sofort Mitglied in un-

Das VR-MeinKonto begleitet unsere Kun-

das jugendkonto

to immer zur rechten Zeit das Richtige bietet, können sie jederzeit in die Finanzwelt ein-

(von 12 bis 15 Jahren)

Jugendliche wünschen sich mehr Freihei-

Das VR-MeinKonto passt sich durch seine

ten. Das VR-MeinKonto kann dazu flexibel

tion perfekt an. Besonders zeichnet sich un-

jahr ist die Bestellung einer VR-BankCard

einzelnen Phasen der jeweiligen Lebenssituaserer VR-MeinKonto durch die attraktive Gut-

habenverzinsung von 3%* und die kostenfreie Kontoführung aus.

angepasst werden. Ab den zwölften Lebensmöglich. Der Verfügungsrahmen ist natürlich nach wie vor individuell zu bestimmen.

das girokonto

das ansparkonto

Bereits ab Geburt bis zum sechsten Le-

(ab 16 Jahre)

Das Ende der Schulzeit ist in greifbarer

bensjahr kann das VR-MeinKonto als Anspar-

Nähe, die Ausbildung oder evtl. ein Studium

Grundstein. Es funktioniert wie ein modernes

diesen Anforderungen. Da ist es gut, einen

konto eröffnet werden, als erster finanzieller Sparkonto. Ob mit Einmaleinzahlungen oder mit regelmäßigen Sparbeiträgen.

beginnt. Das VR-MeinKonto wächst auch mit

zuverlässigen Partner zu haben, der in finan-

ziellen Dingen Starthilfe gibt. Das Konto passt sich erneut diesem wichtigen Lebens-

abschnitt an. Ab sofort kann das Konto auch

das taschengildkonto

(von 7 bis 11 Jahre)

Passend zum Schulanfang verändert sich

auch das VR-MeinKonto. Jetzt ist es Zeit für das erste eigene Taschengeld. Nun ist es

möglich, eine eigene Servicekarte zu beantra-

gen, deren Verfügungs-rahmen individuell

liche Kranzbinden des Haager Frauenbundes.

Unter der Leitung von Ilse Moser fertigen

die Haager Frauen jährlich eine beachtliche Stückzahl von Naturkränzen aus frischem

den schon von Kindesbeinen an. Da das Kon-

steigen.

Haag. Längst Tradition geworden ist das jähr-

online verwaltet werden.

Bei unseren Beratern erhalten Sie Ihr spezielles VR-MeinKonto**:

Ihre Raiffeisenbank im Südl. Bayerischen Wald eG Marktplatz 4 • 94051 Hauzenberg Telefon 08586 9625-0 • Telefax 08586 3119 E-Mail info@raibasbw.de • www.raibasbw.de

* bis 500 Euro, von 500 bis 1000 Euro 0,50 % ** für alle Kunden von 0 bis 25 Jahren, max. bis Vollendung Ausbildung/Studium

Wintergrün. Bei dieser Aktion entstand unter anderem der Adventskranz, der zur Zeit die Stadtpfarrkirche in Hauzenberg schmückt.


ui 99 | 12.12

Pinnwand TV Hauzenberg

Antic Tae Kwon Do

EC Hauzenberg

TC Kropfmühl

Dento-Karate

SJV »Glück Auf« Krofmühl

TSV-DJK Oberdiendorf

EHREN EHRENBR RENBRi BRiEF iEF Sportlerehrung 2012

Detailierte Informationen

und Bilder zu den einzelnen

Hauzenberg. Die Stadt Hauzenberg verlieh in feierlichem Rahmen am Freitag, den 30. November 2012 in der Adalbert Stifter Halle in Hau-

zenberg den Ehrenbrief bzw. Ehrengeschenke für hervorragende Leis-

tungen im Sport an aktive Spitzensportler/Innen. Insgesamt wurden 60

Sportlern/Innen und deren

Leistungen finden Sie unter www.hauzenberg.de

SC Passau Snowboard

EHREN EHRENBR RENBRi BRiEF iEF

für hervorragende Leistu ngen

›› Freizeit ›› Aktuelles

im sport

Sportler/Innen folgender Vereine ausgezeichnet:

tv hauzenberg (21Sportler)

antic tae kwon do (5 Sportler)

ec hauzenberg (6 Sportler)

Heindl, Marianna Hellauer,

ger, Anna-Lena Windpassinger,

Baumann, Günther Mulik,

Helena Kindermann, Lena

Marietta Schmöller, Florian

Schmid, Elisabeth Schanzer,

Jenny Pilati, Moritz WindpassinSven Kärner, Peter Simon

Alexander Bauer, Benedikt

tc kropfmühl (4 Sportler)

Ebner, Patricia Neumeier,

Windorfer, Moritz Stöger David

Fuchs, Georg Kinadeter, Heidi Johannes Hebert, Max Url,

Franz Josef Zieringer, Andreas

Thomas Baumann, Florian

Stephan Krieg, Christoph

Jürgen Irg, Stefan Kaltenecker,

Schätzl, Jochen Fenzl, Hermann

Sebastian Schäffner

Kandlbinder, Stefan Kimminger,

dento-karate (3 Sportler)

Weber

Neumeier(auch TV Hauzenberg),

sjv »glück auf« kropfmühl e.v.

Johannes Dünnbier, Sebastian

Hubert Schäffner, Manfred

Kasberger, Jan Knon

Gudrun Donaubauer, Erste Bürgermeist erin

Lutz-Dominik Luger, Josef

Eder, Monika Schanzer, Johannes Schanzer, Josef Knödlseder,

Hauzenberg, den 30.11.2012 Stadt Hauzenberg

Daniel Gattermann

(4 Sportler)

tsv-djk oberdiendorf

Resch. Andreas Billmaier,

Helmut Anetzberger, Ottmar

Alexander Stangel

Meister wissen wie’s geht!

Wir suchen

Wolfgang Kimminger, Norbert

Johannes Pelzeder, Patricia

Knon, Reinhard Krieg, Manfred Leimpek, Martin Neubauer, Johann Pichler, Franz Süss,

Christian Veit, Günter Zieringer

(17 Sportler)

sc passau snowboard

Anetzberger, Markus Anetzeder,

Johannes Höpfl

(1 Sportler)

Elektro Hazod Sterlwaid 14 94051 Hauzenberg

telefon 08586 / 6289 Mobil 0171 / 1411125

Mail elektro@Hazod.de web www.Hazod.de

Verstärkung! bürokraft (m/w) Voll- oder teilzeit ›› kenntnisse aus dem Handwerk oder elektrohandwerk wären von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich ›› buchhalterische kenntnisse, rechnungs- und Mahnwesen ›› Gekonnter Umgang mit MS Office-Programmen

energieelektroniker fachrichtung betriebstechnik (m/w) – Vollzeit ›› Gute Kenntnisse in Programmierung von SPS-Steuerungen ›› kenntnisse in wartung und reparatur von industriemaschinen

fühlen Sie sich angesprochen? dann bewerben Sie sich bitte mit ihren aussagekräftigen unterlagen per e-Mail (elektro@hazod.de) oder per Post.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

7


ui 99 | 12.12

Firmen, Dienstleistungen & Innovationen

WIR HABEN ES GESCHAFFT!

8. Dezember Wiedereröffnung DAS IST NEU

Freuen Sie sich darauf.

Neue, moderne Einrichtung für noch mehr Wohlfühlatmosphäre.

Separater Testraum für vergrößernde Sehhilfen (Low-Vision-Studio).

Zweiter Sehtestraum, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Ab sofort neu bei uns: Kollektionen von Vogue, Boss, Boss orange, Tommy Hilfiger und Bruno Banani

Modernisiertes und vergrößertes Kontaktlinsen-Studio.

NEUERÖFFNUNGSANGEBOTE IM DEZEMBER Ein Glas auf ’s Haus!

Beim Kauf einer Einstärkenbrille (Fernoder Lesebrille) unserer Linien Boss, Boss orange, Tommy Hilfiger, Vogue und Bruno Banani bezahlen Sie nur ein Brillenglas – das zweite gibt’s geschenkt!

Hilfiger-Fassung nur € 154,– mit Einstärken-Kunststoffgläsern vollentspiegelt + gehärtet ab € 193,– statt € 232,–. Boss orange-Fassung nur € 95,– mit Einstärken-Kunststoffgläsern vollentspiegelt + gehärtet ab € 144,– statt € 183,–.

MODISCHE SCHNÄPPCHEN Jetzt zuschlagen! Inlook-Fassung nur € 49,– Komplett mit Einstärken-Kunststoffgläsern, vollentspiegelt + gehärtet ab € 99,–

Hamilton-Fassung nur € 29,– Komplett mit Einstärken-Kunststoffgläsern, vollentspiegelt + gehärtet ab € 79,–

GLEITSICHTGLÄSER ZUM AKTIONSPREIS Unglaublich aber wahr.

Standard

Classic

Pro Paar ab € 179,– statt € 358,–

Comfort

Pro Paar ab € 299,– statt € 428,–

Pro Paar ab € 399,– statt € 528,–

Die Eröffnungsangebot sind gültig vom 8. Dezember bis 31. Dezember 2012. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Marktstraße 1 | 94051 Hauzenberg | Telefon (0 85 86) 14 13 | Telefax (0 85 86) 14 53 | info@optik-ranzinger.de Inhaber Helmar Ranzinger Staatl. geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister

www.optik-ranzinger.de

8


Firmen, Dienstleistungen & Innovationen

ui 99 | 12.12

Der Beste seiner Klasse. Und wir sprechen nicht von einem Auto.

Ihr Lohschmidt-Team (von links):

Helmuth Lohschmidt, Christoph Lohschmidt, Gerlinde Kinateder, Marco Veit, Simon Lohschmidt, Peter Felber, Marieluise Lohschmidt, Christina Ritzer

Vor einem guten Jahr erst haben wir den Umzug in unser neues Geschäftsgebäude in der Schulstraße 6 gefeiert. Damit legten wir einen ersten und wesentlichen Grundstein für die Erweiterung unseres Betriebes. Kürzlich hat sich unser Team nun auch um ein weiteres Familienmitglied vergrößert: Simon Lohschmidt verstärkt nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor of Arts (B. A.) in der BWL mit Schwerpunkt Versicherungsvertrieb und Finanzberatung ab sofort den Außendienst der 1974 gegründeten Firma. Sein Studium hat er an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim mit der Auszeichnung »Bester Student der Fakultät Wirtschaft« absolviert. Wir gratulieren von ganzem Herzen zu dem persönlichen Erfolg und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit!

Lohschmidt Versicherungsmakler GmbH Schulstraße 6 | 94051 Hauzenberg

Simon Lohschmidt freut sich über seine Auszeichnung zum »Besten Student der Fakultät Wirtschaft«

T. 0 85 86 . 97 65 0 F. 0 85 86 . 97 65 28

info@lohschmidt.com www.lohschmidt.com

9


10

ui 99 | 12.12

Heimat & Geschichte

Ein wunderbares Stück

Heimatgeschichte

M

Mit dem Jahreskalender »JAhrdorf Bewegte Zeiten – Eine Zeitreise in die 50er und frühen 60er Jahre« hat Hans Simmerl, selbst Jahrgang 1956 und Rektor der hiesigen Sportmittelschule seinem Heimatdorf – und ein wenig auch seiner Kindheit – ein sehr persönliches, schönes und überaus interessantes Zeitdokument geschenkt. Aus vielen privaten Alben, Kartons und Sammelmappen wurden aus nahezu fünfhundert Bildern letztendlich siebenundsechzig ausgewählt und zu einer thematischen Zeitreise durch den Jahresverlauf zusammengestellt. Darin liegt auch der ganz besondere Reiz des Kalenders. Der Januar ist der Januar. Da vergnügen sich Menschen und Kinder im kalten Wintermonat und ein Räumfahrzeug kämpft sich

Das Kalenderblatt »Dezember«

durch die verschneite Straße. Nur, das Räum-

vielleicht ein bisschen kälter geworden. Die

fahrzeug, ein echter Sechsstern-Henschel lkw

Dorfgemeinschaft, das Lebensgefühl dieser

mit Zusatzscheinwerfern und mächtig be-

früheren Zeit wird durch den Jahresablauf

flaggtem V-Pflug, der es gerade mal schafft, ei-

Monat für Monat spürbar und die Verände-

ne kleine Schneise in die Schneefahrbahn zu

rung zu heute deutlich sichtbar. Und so erle-

schlagen und das Wintervergnügen der Jahr-

ben wir im Februar eine fröhliche Faschings-

dorfer findet mitten im Dorf statt: Beim Eis-

zeit, die ländliche Idylle im März, frühe

stockschießen, bei der Huckepack-Skifahrt

Motorisierungen, ein wunderbares Maifest,

auf der Hauptstraße oder dem stolzen zwei

Landwirtschaft, Dorfkinder, Gemeinschaften,

Meter Skiflug auf Original Hackinger Ski auf

Ernteeinsatz im September, Industrieanfän-

der angrenzenden Wiese.

ge, Feuerwehr und einen Dezember der wirk-

Der Januar ist der Januar. Die Natur ist die

lich noch staad, besinnlich und familiär war.

gleiche geblieben, nur vielleicht ein bisschen

Und überall Kinder. Eine wunderbare Reise

wärmer. Das Leben aber hat sich verändert, ist

durch ein Jahr der 50er und frühen 60er Jahre.

Dieses schöne Zeitdokument ist bei uns im ui-Laden für 7,50 Euro erhältlich.

Stadt-Apotheke Im Zentrum der Stadt

Frohe Weih nachten  

Apotheker Lothar Grill Marktplatz 19 • 94051 Hauzenberg Tel. 08586/96300 • Fax 08586/963010 www.stadtapotheke-hauzenberg.de

und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht das Team Ihrer Stadt-Apotheke.

*** Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie einmalig 20 % Rabatt auf ein vorrätiges Kosmetikprodukt Ihrer Wahl. *** Gültig vom 3. bis 24. Dezember


ui 99 | 12.12

Schöne Winterzeit

11

Und dazu passt immer ein

֍

wohlschmeckender Glühwein. Jeder kennt ihn, jeder mag ihn

Gerade in der Winterzeit, wenn

– den Glühwein. Wenn's draußen

der erste Schnee fällt und es

kalt wird freuen wir uns über

zu Hause richtig gemütlich ist,

eine Tasse würzigen Glühwein,

nehmen wir uns gerne Zeit für

der uns von der Adventszeit an

Dinge, die uns Freude bereiten.

bis zum Ausklang des Winters

Wir haben schöne Ideen, sind

begleitet.

kreativ und lassen uns verzau-

Beim Zubereiten unseres

bern von verspielten Details.

Wintergetränks fragen wir uns,

Kerzenschein, der Duft von

woher eigentlich der Glühwein

Glühwein, Nüssen und Plätz-

kommt, den wir ganz selbstver-

chen, ein schönes Buch lesen,

ständlich alljährlich genießen.

Weihnachtskarten schreiben, Geschenkideen sammeln, Basteln, Backen, Dekorieren … alles Dinge, die wir jetzt gerne machen.

s c h

֎

z e i t f ü r s c h ö ö n e d i n g e

zeit für schöne dinge ֎

֎ eine kleine geschichte des glühweins, wir haben recherchiert.

֎

֎

Die Tradition des Glühweins geht zurück bis in die Römerzeit, ja bereits in der Antike kannte man schon eine Art Gewürzwein. Das erste Rezept eines »Erlesenen Würzweins« stammt aus einem 2000 Jahre alten Kochbuch des Römers Apicius. Dieser Würzwein diente hauptsächlich dem Haltbar machen des Weines und die Zusetzung von verschiedenen Gewürzen und Honig sollte dem Wein den sauren Geschmack nehmen. Weil aber die Gewürze wie Sternanis, Zimt, Lorbeer, Nelken, Thymian, Koriander etc. sehr teuer waren, galt der »Erlesene Würzwein« als Getränk für die Oberschicht. Im Mittelalter wurde der gewürzte Wein zumAllheilmittel … denn die beigegebenen Gewürze und ätherischen Öle taten wie wir heute auch wissen immer schon ihre Wirkung (z. B. Nelken fördern die Verdauung, Zimt stärkt das Immunsystem, Kardamon wirkt Appetit anregend … )


12

ui 99 | 12.12

Schöne Winterzeit

֎ lichter leuchten

֎ Lichter leuchten in den Straßen es wird langsam weihnachtlich duftet der Glühwein durch die Gassen und der Zimtstern der lockt dich Du kommst wieder zur Besinnung es ist schließlich Weihnachtszeit dies bringt einen schöne Stimmung und zur Freude du bereit Lasse die Lichter auf dich wirken in der dunklen Jahreszeit solltest du in Schnee noch sinken dann ist dies eine schöne Zeit Gerhard Ledwina(*1949)

֍

… Eine schöne Zeit! Für mich eine schöne Zeit ist die Zeit, in der meine Küche zur weihnachtlichen Backstube wird. Besondere Backwerke –

sz uchha uösne e s

schönes für zuhause

ü r ֎

֎

Deko zum Anbeißen süß!

֎

www.zankl-granit.de

Harmonie und Heilkraft DURCH EDLE STEINE Rechtzeitig zur Weihnachtszeit haben wir unser Sortiment edler Steine erweitert. Lassen Sie sich inspirieren und vielleicht finden Sie den richtigen Stein, der perfekt zu Ihnen passt und Ihnen nicht nur eine harmonische Weihnachtszeit beschert. Wir wünschen es Ihnen von Herzen.

Zankl Ausstellungshalle . Passauer Str. 4 . 94051 Hauzenberg . Tel. 0 85 86-97 68 53 . Fax 0 85 86-97 68 56 . ausstellungshalle@zankl-granit.de


ui 99 | 12.12

backen & genießen

֍

Meine Backstube in diesem Jahr ist et-

Gedanken an ein Lebkuchenhäus-

was ganz besonderes. Ich backe kleine

chen brachten mit auf die Idee. Meine

Häuser, ein Iglu, ein paar Bäume und

Suche nach »Backhilfen« führte mich

einen richtigen Weihnachtsbaum. In-

auf die Seite www.backformenladen.

nerhalb weniger Tage wird aus meinen

de. Und dort entdeckte ich die ver-

Backwerken ein ganzes Winter-Wun-

schiedensten Backformen, die mich

derland und ob nur zum Bestaunen

richtig begeisterten: Tini, die Tanne,

oder vielleicht gleich zum Vernaschen

das Iglu, den Weihnachtsbaum und

wird sich erst zeigen.

und und ….zum Anschauen schon

Jedenfalls hat mir Backen und Verzieren richtig Spass gemacht.

ein Vergnügen und backen damit erst recht.

֎

֎ »thumps up – gefällt mir!« Besuchen Sie unsere facebook-Backstube auf www.facebook.com/uihauzenberg

13


14

ui 99 | 12.12

Schöne Winterzeit

֎

z e i t

d e r kuan l t e n t a g e d d e r w a r m e n ֎

֎

zeit der kalten tage und der warmen ֎

m ü t z


֎

ui 99 | 12.12

stricken & kuscheln

֍

Kuschelig und warm. Das lieben wir in der Winterzeit ganz besonders. Wohlig oder wollig eingepackt tut, wenn’s draußen kalt und nass ist, einfach gut.

warmes

֎

… das das her z e r wä r m t, … das auge erfreut, … und die se ele beglü ckt .

֎

ützen zm e n ֎

֍

֎ Mit etwas Geschick, der richtigen

nach ein, zwei Handarbeitsabenden ist

Anleitung, passender Wolle und Na-

der Begleiter durch die kalte Jahreszeit

deln gar nicht so schwierig.

fertig.

Jeder, der weiß, wie rechte und

Etwas mehr Können erfordert »Stri-

stricken, häkeln und filzen

linke Maschen gestrickt oder feste Ma-

cken mit fünf Nadeln«. Aber, bloß kei-

für sich neu entdecken!

schen und Stäbchen gehäkelt werden,

ne Scheu! Probieren Sie es, Denn auch

bekommt z. B. einen Loop – also einen

hier gilt: man strickt grundsätzlich

Besonders Kopf, Füße und Finger gilt

Schal, der an den Enden zu einer

auch nur mit zwei Nadeln und das eben

es vor der Kälte zu schützen und sich

Schleife zusammengenäht wird, sicher

im Kreis und immer im Uhrzeigersinn.

diese »Einpacker« selbst zu machen,

gut hin. Hilfe und Unterstützung

Der Kreativität sind keine Grenzen ge-

ist ein richtiges Vergnügen.

bietet jedes Wollfachgeschäft an und

setzt und jedes Teil ist ein Unikat!

15


16

ui 99 | 12.12

Bücher

H e r z ensti m m en Die Rückkehr an den magischen Ort einer unvergesslichen Liebesgeschichte

Jan-Philipp Sendker: Herzenstimmen Gebunden: 352 Seiten Verlag: Karl Blessing Verlag ISBN: 978-3896674487 Preis im ui–Laden: 19,95 €

Jan-Philipp Sendker, geboren 1960 in

Seit sie den Brief gelesen hat, ge-

Hamburg, hat mit dem Bestseller

schieht Seltsames: Immer wieder

»Das Herzenhören« eine Liebesge-

spricht eine fremde innere Stimme zu

schichte für unsere Zeit geschrieben

ihr, die ihr einerseits Angst macht, die

und mit Julia Win und ihrem Halb-

andererseits aber eine tiefe Sehnsucht

bruder U Ba unvergessliche Figuren

weckt. Hat der alte burmesische

geschaffen. Mit dem aktuellen Roman

Mönch, den sie um Rat fragt, mit sei-

»Herzenstimmen« findet der Bestsel-

ner Vermutung recht, dass zwei See-

ler eine großartige Fortsetzung.

len in ihrer Brust wohnen? Und was

10 Jahre sind seit dem Besuch bei

kann sie von dieser anderen, ihr unbe-

ihrem Bruder in Burma vergangen. Ju-

kannten Seele lernen? Julia wird klar,

lia wurde in der Zwischenzeit längst

nur ihr Bruder kann ihr helfen. Mit

wieder von ihrem Karrierestreben in

seiner Unterstützung will sie dem Ur-

einer New Yorker Anwaltskanzlei vom

sprung der Stimme auf den Grund ge-

rastlosen, westlichen Leben eingeholt.

hen, um die zwei Seelen zu versöhnen

Da erreicht sie ein rätselhafter Brief

und das Glück zu finden.

ihres Halbbruders U Ba aus Burma.

Erneut reist Julia Win an den faszi-

Mit dem Brief kommt nicht nur die

nierenden Ort – lassen auch Sie sich

Erinnerung zurück, sondern Julia

gewinnen für eine magische Liebesge-

wird auch klar, dass sie die Lehren von

schichte.

damals über die Liebe und das Leben vergessen hat.

Vorlesestunde

Bücherei geschlossen

fest steht die Vorlesestunde mit Peter Weska

leihtag vor Weihnachten. Nach den Ferien,

am Freitag, den 14.12.2012 um 16.00 Uhr in

am Montag, den 07.01.2013 sind wir wieder

unserer Bücherei.

zu den gewohnten Zeiten für Sie da.

Unter dem Motto Adventszeit/Weihnachts-

Am Samstag, den 22.12.2012 ist der letzte Aus-

Wir wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr und freuen uns auf ein neues Büchereijahr mit unseren Leserinnen und Lesern. Ihr Büchereiteam

Willkommen in der Stadtbücherei Hauzenberg Marktplatz 10 im Gewölbekeller des Rathauses

Telefon 08586 3080 E-Mail buecherei@hauzenberg.de Öffnungszeiten Montag: 16.00–18.30 Uhr Mittwoch u. Freitag: 14.30–17.00 Uhr Samstag: 10.00–11.30 Uhr


ui 99 | 12.12

Bücher

Z E I T L O S

Z E I T L O S S C H Ö N

S C H Ö N

Z E I T L O S S C H Ö N

S C H Ö N

Focus Bestseller Z E I T L O S Die Top10

Z E I T L O S S C H Ö N

Eine kleine Auswahl an

Belletrist ik

1| Der Hundertjährige,

Kinderbüchern, die man gerne

der aus dem Fenster stieg und verschwand

vorliest, als Erstleser selbst für sich entdeckt oder liebevoll

Jonasson, Jonas | 14,99 €

2| Überman

an Freunde verschenkt.

Jaud, Tommy | 16,99 €

3| Winter der Welt Follett, Ken | 29,99 €

4| Böser Wolf

Neuhaus, Nele | 19,99 €

5| Er ist wieder da Vermes, Timur | 19,33 €

6| Die drei ??? Kids:

Der Adventskalender

Hans Christian Andersen: Bilder von Nikolaus Heidelbach Sonderedition. Gebunden: 376 Seiten Verlag: Karl Blessing Verlag ISBN: 978-3-407-79927-2 Preis im ui–Laden: 19,95 €

Blanck, Ulf | 9,99 € Dirk Steinhöfel: Jakob und der große Wagen Gebunden: 88 Seiten Verlag: Oetinger ISBN: 978-3-7891-7150-5 Preis im ui–Laden: 16,95 €

Diese und alle lieferbaren Bücher erhältlich

Astrid Lindgren: Von Bullerbü bis Lönneberga. Die schönsten Geschichten von Astrid Lindgren Gebunden: 224 Seiten Verlag: Oetinger ISBN: 978-3-7891-4171-3 Preis im ui–Laden: 19,95 €

im ui-Laden – Posthalterweg 7 in Hauzenberg.

50 Jahre Schreinerei Knon 1962–2012

idee

planung

94051 hauzenberg redling 30 t. (0 85 86) 1027 f. (0 8586) 5984 info@schreinerei-knon.de

Ruiz Zafón, Carlos | 22,99 €

8| Muh!

Safier, David | 16,95 €

9| Ein plötzlicher Todesfall Rowling, Joanne K. | 24,90 €

10| Im Tal des Fuchses Link, Charlotte | 22,99 €

fertigung

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen unseren Kunden, Freunden & Bekannten eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr 2013.

www.knon-schreinerei.de

Friedrich Schiller neu erzählt von Barbara Kindermann: Die Räuber Gebunden: 36 Seiten Verlag: Kindermann Verlag ISBN: 978-3-934029-36-1 Preis im ui–Laden: 15,50 €

7| Der Gefangene des Himmels

17


18

ui 99 | 12.12

Rätsel & Unterhaltung

H us

zu gewinnen!

Erfüllen Sie sich Ihren DekoTraum mit einem schönen Lichthaus von räder. Kerzenlicht durchflutet das feine Porzellan und bringt Weihnachtsstimmung in jedes Heim. Entschlüsseln Sie mit unserem Sudoku Ihre »Hausnummer«.

Horoskop

für die Geburtstagskinder vom Astrologen Martin A. Banger

Schütze (23.11. – 21.12.) Was Sie lange aufgeschoben haben,

2

3

6

5 5

ein Problem, für das Sie nicht zuminAndere spüren das und suchen Ihren

6

3

1

9

Rat. Geht allerdings in der Liebe alles

2

7

3

drunter und drüber, sollten Sie nicht

8

9

4

einmal daran denken, schon jetzt Ord-

4 8

erledigt sich jetzt wie von selbst. Kaum dest eine theoretische Lösung finden.

5

nung zu schaffen.

3

1

2 Schicken Sie Ihre »Haus-

6

Steinbock (22.12. – 20.01.)

4

Redaktion oder per E-Mail an redaktion@ui-hauzen

7

2

Ihre »Hausnummer«

An Klarheit und Inspiration mangelt es Ihnen nun wirklich nicht. Daher sollten Sie langsam entscheiden, wie Sie in Zukunft mit Bereichen umgehen wollen, mit denen Sie seit einer Weile so unzufrieden sind. Freunde und Mitarbeiter sind mehr als sonst bereit, Sie zu unterstützen. Lassen Sie sich aber nicht daran hindern, Ihren eigenen Weg zu gehen. Wer Sie aufhalten will, hat Ihre Lage nicht erfasst.

17. Dezember mit Telefonnummer per Post an die

9

7 1

nummer« bis zum

Unsere Gewinnerin aus ui 98/11.12 Christine Lang aus Hauzenberg hat unser »süßes« Sudoku gelöst. Wir wünschen ihr viel Spaß und Erfolg mit den »Backschätzen«. Die Lösung lautete: 766 393 225

berg.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


ui 99 | 12.12

Monatsprogramm Dezember 2012

Sonntag, 16. Dezember  17 Uhr Pfarrkirche Hauzenberg

Hauzenberger

Weihnacht

Spendenerlös zugunsten der Aktion »Lichtblick« für Menschen in Not.

Mitwirkende, u. a.: Chorgemeinschaft »St. Vitus« Jugendschola »St. Vitus« Bläsergruppe der Knappenkapelle Kropfmühl Geigenensemble und Stub’nmusikgruppe der Kreismusikschule Sprecher: Pfarrer Josef Tiefenböck Leitung: Klaus Wegerbauer Veranstalter: Stadt Hauzenberg

Krippe Msgr. Hannes Rott, Nachbildung einer neapolitanischen Krippendarstellung aus dem 18. Jahrhundert von Giuseppe Sanmartino

19


20

Winter ui 99 | 12.12

Veranstaltungskalender

Dezember

 7 Freitag 

Vereinsabende der Johannisstiftung

 08 Samstag 

19.00 Uhr Adventssingen Im Anschluss Weihnachtsfeier in der Cafeteria des Bergwerks Knappenchor Kropfmühl

Gasthaus Koller, Hundsdorf

Gasthaus Gottinger-Krieg

TSV-DJK Oberdiendorf

DJK Eintracht Oberkümmering

 09 Sonntag  Granitzentrum Hauzenberg

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

19.00 Uhr Weihnachtsfeier, Kinder ab 14.00 Uhr

19.00 Uhr Weihnachtsfeier

20.00 Uhr Weihnachtsfeier

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

Landespflege Hauzenberg

Katholischer Frauenbund Oberdiendorf

Gasthaus Ritzer, Oberkümmering

Granitzentrum Hauzenberg

Verein für Gartenbau und

19.00 Uhr Adventfeier

19.30 Uhr Advents- und Königsschießen Sternschützen Oberdiendorf

19.00 Uhr Nikolausfeier

Pfarrheim Oberdiendorf

Gasthaus Ritzer, Oberdiendorf

Dom Passau

12.00 Uhr Orgelkonzert: Domkapellmeister Gerhard Merkl

Pfarrkirche Germannsdorf

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

Pfarrkirche Haag

16.00 Uhr Weihnachtliches Benefizkonzert von Olá Amigos

SV Glückauf Kropfmühl

Granitzentrum Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

10.01.2013 Gh Nauert 17.01.2013 Pizzeria Piazza 24.01.2013 Gut Lichtenau

13.12.2012 Kai’s Bistro 20.12.2012 Gh Gottinger 27.12.2012 Tennisstüberl 03.01.2013 Gh Falkner

Gasthaus Koller, Hundsdorf

19.00 Uhr Weihnachtsfeier EC Lieblmühle

Haager Frendeskreis Kinderdorf Guarabira

Dom Passau 9.30 Uhr

Orgelkonzert, Domorganist Ludwig Ruckdeschel

 11 Dienstag  Pfarrsaal Hauzenberg

14.00 Uhr Handarbeitsgruppe 14.30–16.00 Uhr und 16.30–18.00 Uhr Seniorentanz AC Hauzenberg

 12 Mittwoch  Pfarrheim Oberdiendorf

14.00 Uhr Adventfeier Altenclub Oberdiendorf

Gasthaus Waldbauer, Haag

19.00 Uhr Lichterrorate mit anschließender Adventfeier Katholischer Frauenbund Haag

Unser gesamtes Team wünscht Ihnen wohlig warme

Weihnachten und freut sich darauf, auch im kommenden Jahr Ihr

STADLER

zuverlässiger Heizölund Pellets-Lieferant sein zu dürfen.

Bahnhofstr. 7 | 94051 Hauzenberg | T. (0 85 86) 12 60 | F. 91 79 61

www.brennstoffe-stadler.de www.alpenpellets.com


Kalender ui 99 | 12.12

Veranstaltungskalender

 16 Sonntag 

 14 Freitag 

Granitzentrum Hauzenberg

Kirchplatz Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

09.00 Uhr Christkindlmarkt siehe Kasten nächste Seite

Kirchplatz Hauzenberg

Granitzentrum Hauzenberg

16.00 Uhr Christkindlmarkt siehe Kasten nächste Seite

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

Gasthaus Ritzer, Oberdiendorf

Gasthaus Gottinger-Krieg, Hauzenberg

19.00 Uhr Jahresabschlussessen

14.00 Uhr Weihnachtsfeier

VdK Ortsverband Hauzenberg

Soldaten- und Kriegerverein Oberdiendorf

 18 Dienstag 

 15 Samstag  Kirchplatz Hauzenberg

12.00 Uhr Christkindlmarkt siehe Kasten nächste Seite

Granitzentrum Hauzenberg

Oktober  13 Donnerstag  Granitzentrum Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

Gasthaus Höfler, Germannsdorf 19.00 Uhr Weihnachtsfeier

Stammtisch Bettschoner

Hotel Weißer Hase, Passau

19.00 Uhr Weihnachtsfeier AH Oberdiendorf

Gasthaus Ritzer Oberdiendorf

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

19.00 Uhr Weihnachtsfeier

Rathaus Innenhof

Adalbert-Stifter-Halle Hauzenberg

17.00 Uhr Hirtenstunde

Bayern-Fanclub Oberdiendorf

19.00 Uhr Weihnachtsfeier

Wanderfreunde Hauzenberg

Pfarrkirche Hauzenberg 19.00 Uhr Lichterrorate mit Regenbogenchor, anschließend Adventfeier im Pfarrsaal Katholischer Frauenbund Hauzenberg

Gasthaus Höfler, Germanndorf 19.30 Uhr Weihnachtsfeier

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

Pfarrkirche Hauzenberg 8.45 Uhr

Rorate, anschließend Adventfeier im Pfarrsaal AC Hauzenberg

 20 Donnerstag  Granitzentrum Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

Rathaus Innenhof

17.00 Uhr Hirtenstunde

 21 Freitag  Granitzentrum Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

 22 Samstag  Granitzentrum Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

21


22

Winter ui 99 | 12.12

Veranstaltungskalender

 29 Samstag 

 22 Samstag 

Gasthaus Ritzer Oberdiendorf

Gasthaus Ritzer, Oberdiendorf

19.00 Uhr Christbaumversteigerung

19.30 Uhr Weihnachtsfeier

Sternschützen Oberdiendorf

Soldaten- und Kriegerverein Oberdiendorf

Kirche Krinning

19.00 Uhr Konzert »50 Jahre Kirche Krinning« mit Caminando (Sonnen) und Vierbraphon (Hauzenberg) Eintritt frei! Spenden erbeten.

 23 Sonntag  Granitzentrum Hauzenberg

14.00 Uhr Granitweihnacht im Stoabruch siehe Kasten

Januar  04 Freitag  Gasthaus Höfler, Germannsdorf

19.30 Uhr Faschingsfez; noch Restkarten vorhanden, Tel. Bestellung bei Bernhard Anetzeder unter 08586/975818 Faschingsgilde Germanndorf

 05 Samstag  Gasthaus Ritzer Oberdiendorf

19.00 Uhr Christbaumversteigerung FFW Oberdiendorf

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

19.30 Uhr Faschingsfez Bestellung bei Bernhard Anetzeder unter 08586/975818 Faschingsgilde Germannsdorf

 08 Dienstag  Pfarrsaal Hauzenberg

14.00 Uhr Reisebericht von Pfarrer Josef Tiefenböck »Unterweg auf den Spuren des Paulus Zypern« AC Hauzenberg

 24 Montag  Germannsdorf Dorfplatz

Vormittag Überbringung des Friedenslichts FFW Germannsdorf Jugend

 26 Mittwoch  Gasthaus Ritzer, Oberdiendorf

19.00 Uhr Christbaumversteigerung TSV-DJK Oberdiendorf

Gasthaus Ritzer, Oberkümmering

19.30 Uhr Christbaumversteigerung DJK Eintracht Oberkümmering

 27 Donnerstag  Rathaus Innenhof

17.00 Uhr Hirtenstunde

Arche Noah

Q Frohe Weihnachten

Praxis für Ergotherapie und und ein glückliches neues Jahr. Systemische Familientherapie

Schulstraße 6 | 94051 Hauzenberg | Telefon 0 85 86 / 97 82 83 | Fax 0 85 86 / 97 82 84 | Mail praxis@archenoah-ergotherapie.de | www.archenoah-ergotherapie.de


Kalender ui 99 | 12.12

Veranstaltungskalender

 12 Samstag  Parkplatz Gasthaus Ritzer, Oberdiendorf

19.00 Uhr Abfahrt zur Teilnahme am Schützenball in Untergriesbach Sternschützen Oberdiendorf

Adalbert-Stifter-Halle Hauzenberg

20.00 Uhr »Musical-Moments – Highlights aus über 20 Musical-Erfolgen live« VVk im ui-Laden 23,90 € Tel. 08586/979423 Mo-Sa 9–12 und Fr 13–18 Uhr

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

19.30 Uhr Faschingsfez Bestellung bei Bernhard Anetzeder unter 08586/975818 Faschingsgilde Germanndorf

 22 Dienstag 

Stemplinger Hansl, Hauzenberg 20.00 Uhr Wohltätigkeitsball Aktion Lebenshilfe

 13 Sonntag 

Pfarrsaal Hauzenberg

14.30 Uhr »Sing ma mitanand« mit Freudenseer Sängern unter Leitung von Peter Anetseder AC Hauzenberg

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

14.00 Uhr Seniorennachmittag, Eintritt, Kaffee und Kuchen für Senioren gratis Faschingsgilde Germannsdorf

 15 Dienstag 

 23 Mittwoch  Pfarrheim Oberdiendorf

14.00 Uhr Geburtstagsfeier Altenclub Oberdiendorf

Pfarrsaal Hauzenberg

14.00 Uhr Handarbeitsgruppe 14.30–16.00 Uhr und 16.30–18.00 Uhr Seniorentanz AC Hauzenberg

 26 Samstag  Gasthaus Höfler, Germannsdorf

15.00 Uhr Traditionelles Kaffeekränzchen mit dem Duo Strawanzer Unterstützungsverein Germanndorf

 19 Samstag 

 27 Sonntag 

Gasthaus Waldbauer, Haag

19.30 Uhr Faschingsball Motto »Alpenglühn« Katholischer Frauenbund Haag

Pfarrsaal Hauzenberg

14.30 Uhr Töpfern mit Otto Donaubauer Anmeldung im Pfarrbüro bis 15.01.2013 Katholischer Frauenbund Hauzenberg

Parkplatz Gsthaus Ritzer, Oberdiendorf

19.00 Uhr Abfahrt zum Gauschützenball in Erlau Sternschützen Oberdiendorf

Pfarrkirche Oberdiendorf 8.30 Uhr

Gottesdienst und anschließend Jahreshauptversammlung im Gasthaus Ritzer Oberdiendorf Soldaten-Kriegerverein Oberdiendorf

 29 Dienstag  Pfarrsaal Hauzenberg

14.00 Uhr Handarbeitsgruppe 14.30–16.00 Uhr und 16.30–18.00 Uhr Seniorentanz AC Hauzenberg

23


24

ui 99 | 12.12

Weihnachten 2012


ui 99 | 12.12

wünscht das gesamte Team.

in diesem Jahr

Schöne Weihnachten, eine lustige Silvesterparty und alles Gute für 2013

und die angenehme Zusammenarbeit

Vielen Dank für Ihre Treue,

Ihr Vertrauen

Gute Wünsche

Neuburger Str. 108 94036 Passau Telefon +49 (0) 851 9 49 90-0 Telefax +49 (0) 851 9 49 90-50 E-Mail info@partner4tax.de Web www.partner4tax.de

Nicht hinterziehen. GegenSteuern. Das ist unsere Aufgabe.

Zweigstelle in Ihrer Nähe Steinwall 9 94051 Hauzenberg

25


ui 99 | 12.12

Weihnachten 2012

Räumungsverkauf.

Swatch Schmuck und Uhren

jeder Ring

5E

jeder Armreif und jeder Ohrring

10 E

jede Kette

15E

Uhren

50% reduziert bis

Nur auf Lagerware und nur solange Vorrat reicht.

26

Wir bringen die Preise zum Schmelzen … Montag bis Samstag 9.00–12.00 und Freitag 13.00–18.00 Uhr

Posthalterweg 7 . 94051 Hauzenberg . Telefon 0 85 86/97 94 23 www.ui-hauzenberg.de

Der Laden. Hauzenberg


Ideen für’s Christkind

ui 99 | 12.12

27


28

ui 99 | 12.12

Weihnachten & Neujahr

posthalterweg 7

hauzenberg

telefon 08586917411

www.kais-bistro.de

 Zum Aufwärmen: JAgaTee-Glühwein und neue tees 16.Dezember von 10 bis 14Uhr Großer Advents-Schlemmer-Brunch zu jedem Brunch gibt es einen hausgemachten Apfelglühweingratis Schlemmen Sie so viel Sie wollen für nur 13 Euro Reservierung erbeten 18. Dezember von 18 bis 21 Uhr BAR SNACK CHECK Leckere Snacks an der Theke gratis zu jedem Getränk



Hl. Abend ab 21 Uhr Grosse X-Mas-Party 25.Dezember ab 14 Uhr geöffnet

26. Dezember ab 10 Uhr geö�fnet Starten Sie den Tag mit einem Frühstück oder Mittagessen bei uns

C

Silvester Beginnen Sie den Abend mit unseren Silvesterschmankerl und später disco night mit dj Rigby Neujahr ab 14 Uhr geöffnet Wir wünschen all unseren Gästen und Freunden ein gesundes erfolgreiches Jahr 2013 13. Januar ab 10 Uhr Neujahrs-Schmankerl-Brunch Schlemmen von 10 bis 14 Uhr für nur 13 Euro.

k

26. Januar ab 20 Uhr Kai’s legendärer Black&White House Ball Mit Live-Dj – Dresscode Black & White

hKaisH Café Bistro Bar


ui 99 | 12.12

Feste feiern wie sie fallen

antipasti

.

insalata

.

pasta

12. Dezember und 09. Januar ab 18 Uhr

Italienisches Buffet Genießen wie in Italien bis 22 Uhr für nur 17,50 Euro.

Schon probiert?

Hausgemacht oder körnig

Vollkornpizza oder selbstgemachte Nudeln ganz ohne Konservierungsstoffe.

.

pizza

.

pesce

.

vino

15. Januar ab 18 Uhr

3. großes Austernessen

Die Austern werden roh oder überbacken serviert. Nur gegen Vorbestellung bis 2. Januar.

Zu verschenken

Piazza-Gutschein

Mediterane Genussmomente zu Weihnachten für Ihre Liebsten.

Bayerwaldstrasse 10 Telefon 0 85 86/97 92 616 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11:00–14:00 und 17:30–23:00 Uhr Samstag und Sonntag 11:00–23:00 Uhr, Montag Ruhetag Heilig Abend geschlossen. 25.+26. + 31.12. durchgehend geöffnet. 1. Januar ab 17 Uhr geöffnet.

29


30

ui 99 | 12.12

schenken & genießen

2x genießen - 1x zahlen und viele Rabatte

Alle Jahre wieder … eine außergewöhnliche Geschenkidee Besondere Erlebnisse verschenken mit dem Gastro- und Freizeitführer »Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Landkreis Passau & Umgebung« voller 2für1- und Wert-Gutscheine Socken, Parfum oder Krawatten: Solche Geschenke sorgen nicht gerade für Begeisterungsstürme unter dem Weihnachtsbaum. Wer etwas mehr Kreativität beweisen möchte, greift zur »Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de Landkreis Passau & Umgebung 2012/2013«. Der Gastro- und Freizeitführer enthält 2für1- und Wert-Gutscheine für Restaurants, Wellness, Shopping und vieles mehr. Der Beschenkte darf sich damit über Erlebnisse freuen, die auch noch lange nach Heiligabend in Erinnerung bleiben. Ab sofort gültig bis zum 31. Januar 2014! 92 hochwertige Gutscheine für Genuss-Momente Ob ein leckeres Abendessen, eine entspannende Ganzkörpermassage oder einen schönen Tanzkurs: Die »Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de« lädt dazu ein, neue Highlights und Geheimtipps der Region kennenzulernen. Unter dem Motto »2x genießen, 1x zahlen und viele Rabatte« bietet das blaue Gutscheinbuch eine große Auswahl an Gutscheinen aus Bereichen wie Gastronomie, Wellness, Freizeit, Kultur oder Shopping. Restaurants spendieren oftmals das zweite Hauptgericht, beim Wellness muss der Partner für die Anwendung nichts bezahlen, im Theater ist die zweite Eintrittskarte gratis oder beim Shoppen winken Rabatte.

17,

95

nur

Euro Entdecken, genießen und sparen in und um Passau

Erhältlich:  bei ui Hauzenberg Posthalterweg 7, 94051 Hauzenberg  Tel. 0800/22 66 56 00 (gebührenfrei)  unter www.gutscheinbuch.de

Se k A D rf

Mit dabei in der Ausgabe 2012/2013 sind:

te

k

n he

p e sc e

G

    Wirth z’Hareth, Freinberg-Hareth     Wirtshaus – Gästezimmer Fischerstüberl, Windorf     Kieser Training, Passau     Haarstudio hair4you, Eging am See/Thyrnau     MarJo Mode GmbH, Obernzell


Amtsblatt 39/12

STADT HAUZENBERG Jahrgang 39/12 7. Dezember 2012

Das

Amtsblatt

der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg–Thyrnau

Aus dem Inhalt Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

146 Standesamt

das Jahr 2012 war sicherlich ein Jahr, das

Ihnen und mir als ein Jahr in Erinnerung bleibt, in dem viel geschehen ist. Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel bieten Gelegenheit auf das Vergangene zurückzuschauen, daraus die richtigen Konsequenzen für das kommende Jahr zu ziehen und Kraft zu schöpfen, für die vielen großen und kleinen Aufgaben, vor denen jeder von uns steht. Die Beurteilung des Jahres 2012 wird unterschiedlich ausfallen: private Glücksmomente, berufliche Erfolge, schmerzvolle Schicksalsschläge, öffentliche Skandale und erfreuliche Schlagzeilen werden den Rückblick prägen. Wir sind uns aber einig: wir alle nehmen uns vor, das Beste aus dem neuen Jahr zu machen. Lassen wir uns leiten vom Motto des Franz von Assisi: Tun wir erst das Nötige, dann das Mögliche, dann wird uns auch das Unmögliche gelingen! Dazu wünsche ich uns allen Glück, Freude und Erfolg.

Ihre Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Amtliche Bekanntmachungen

147 Änderung der Ortsabrundungssatzung „Nottau“;

Informationen

147 Jagdvergabe neu 147 Aus dem Rathaus 148 Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes 148 Krieger- und Soldatenkameradschaft 149 Regionalworkshop Hauzenberg am 03.11.2012 150 Gemeindejugendpfleger 150 Berufsinformationsnachmittag beim DEB Plattling

am 02. Januar 2013

152 vhs Kursprogramm Dezember/Januar 152 Förderkreis Grundschule Haag–Wolkar 152 Das Auskommen mit dem Einkommen

Senioren

151 Notrufnummern

Immobilien

153 Verkauf Baugrundstücke 153 Erbbaurecht 154 Adressen & Öffnungszeiten

STADT HAUZENBERG

145


146

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/12

Standesamt

Geburten 28.09.2012

15.10.2012

24.10.2012

04.11.2012

Tim Sommer

Hannah Krenn

Sebastian Friedrich Blöchl

Thomas Rott

Susanne und Roland Sommer

Claudia Krenn und

Sandra Blöchl und Uwe Kroll

Susanne und Gerhard Rott

Kusserstr 2, Hauzenberg

Markus Kinateder

Hintertiessen 59, Hauzenberg

Ruhmannsdorf 2, Hauzenberg

26.10.2012

05.11.2012

29.09.2012

Angerstr. 12, Hauzenberg

Julia Franziska Pupeter

23.10.2012

Josef Maximilian Anetzberger

Fabian Eggersdorfer

Kristina und Alexander Pupeter

Hannah Sophie Samer

Christine und

Christiane und

Schröck 25, Hauzenberg

Sonja und Roland Samer

Manfred Anetzberger

Andreas Eggersdorfer

Berbinger Str. 28, Hauzenberg

Breitenberger Str. 12,

Fliederstr. 1 a, Hauzenberg

Hauzenberg

Bund fürs Leben 23.11.2012

24.11.2012

Michael Knödlseder,

Christian Weiss und

Niederbrünst 38a, Hauzenberg

Nadine Günther

und Stefanie Stemplinger,

Kirchsteig 4, Hauzenberg

Schäfflerstr. 9, Erding

Wir trauern 12.10.2012

31.10.2012

09.11.2012

11.11.2012

Michael Resch

Josepha Weidinger

Ludwig Katzinger

Josef Heindl

Am Rathaus 1, Hauzenberg

Petzenberg 26, Hauzenberg

Kaltrum 25, Hauzenberg

Tiessenhäusl 32, Hauzenberg

22 Jahre

90 Jahre

71 Jahre

61 Jahre

29.10.2012

03.11.2012

10.11.2012

12.11.2012

Rupert Ritzer

Fritz Höpfl

Albert Wandl

Frieda Grünberger

Oberer Gießübl 6, Hauzenberg

Schröck 8, Hauzenberg

Glotzing 7 a, Hauzenberg

Aufeld 1, Hauzenberg

57 Jahre

92 Jahre

70 Jahre

95 Jahre

30.10.2012

07.11.2012

10.11.2012

Dorothea Dorner

Otmar Resch

Klara Pilsl

Kusserstr. 14, Hauzenberg

Eben 43, Hauzenberg

Hafnerstr. 15, Hauzenberg

98 Jahre

70 Jahre

68 Jahre


Amtsblatt 39/12

Amtliche Bekanntmachungen /Informationen

Änderungen

Jagdgenossenschaft

Änderung der Ortsabrundungssatzung „Nottau“;

Jagdvergabe neu

hier: Bekanntmachung des Änderungsbeschlusses

STADT HAUZENBERG

Einladung zur Jahresversammlung mit Jagdessen am

Die Jagdgenossenschaft Oberneureuth ver-

23.02.2013 um 19.30 Uhr im Gasthaus

pachtet zum 01.04.2013 das Gemeinschafts-

»Am Flugplatz«, Oberneureuth

jagdrevier Oberneureuth mit ca. 390 ha neu. Der Stadtrat hat am 05.11.2012 beschlossen,

Das Revier umfasst folgende Ortsfluren:

Tagesordnung:

die Ortsabrundungssatzung Nottau zu än-

Oberneureuth, Haselberg, Herrnholz, Grub-

1. Begrüßung durch den Jagdvorsteher

dern. Der Änderungsbeschluss ist gemäß § 2

wies, Höllwies, Hinterau. Grundlage für die

2. Totengedenken für verstorbene

Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich

Jagdvergabe ist ein Mustervertrag des Bau-

bekannt zu machen.

ernverbandes mit Übernahme von 100 %

3. Grußworte

Wildverbiss durch den Jagdpächter, ausge-

4. Bericht des Kassenverwalters und

Mit der Änderungssatzungsatzung wird eine Erweiterung im Bereich der Grundstücke Flur-Nrn. 1982 und 2001 jeweils Gemarkung Raßberg im Südosten von Nottau geplant.

Rechnungsprüfers

nommen Schwarzwild. Die Jagdgenossenschaft behält sich eine

Ziele dieser Planung erfolgt gesondert. Hauzenberg, 28.11.2012 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Ende der amtlichen Bekanntmachungen

verschlossenen Umschlag bis zum 01. Feb-

pächter 7. Diskussion der Jagdgenossen über das Jagdgeschehen

ruar 2013 bei: Schriftführer Christian Kandlbinder, Niederneureuth 58, 94164 Sonnen einzureichen. Jagdversammlung mit Jagdvergabe ist

8. Verwendung des Jagdpachtschillings 9. Jagdvergabe 2013 10. Wünsche und Anträge Anschl. gemütliches Beisammensein.

am 23.02.2013 Gez. Ludwig Sicklinger, Jagdvorstand Jagdgenossenschaft Oberneureuth 1.Vorsitzender Ludwig Sicklinger Oberneureuth 19, 94164 Sonnen

Sitzungsdienst

5. Entlastung des Kassenverwalters 6. Bericht des Jagdvorstand und Jagd-

freihändige Vergabe vor. Schriftliche Bewerbungen sind in einem

Die Unterrichtung über die allgemeinen

Jagdgenossen

Mit freundlichen Grüssen DIE VORSTANDSCHAFT

Aus dem Rathaus

Anträge für die nächsten Sitzungen Rathaus geschlossen

Öffnungszeiten der Tourist-Info

Bitte beachten Sie: Anträge für die nächsten

Das Rathaus Hauzenberg ist am Donners-

Während der Feiertage

Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüs-

tag, den 27.12.2012 und am Freitag, den

Do., 27. Dezember

se müssen spätestens vorliegen:

28.12.2012 geschlossen. Ab Mittwoch, den

Fr., 28. Dezember

»» Am 03.01.2013 für die Sitzung des

02.01.2013 stehen wir Ihnen wieder zu den

Sa., 29. Dezember

Bauausschusses am 14.01.2013.

üblichen Dienststunden uneingeschränkt

Mo., 31. Dezember

»» Am 10.01.2013 für die Sitzung des

zur Verfügung. Wir bitten die Bevölkerung

jeweils von 10.00 – 13.00 Uhr

Stadtrates am 21.01.2013.

hierfür um Verständnis. STADT HAUZENBERG Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Ihre kompetente GesundheItsberatunG In hauzenberG

Immobilien Pilsl GbR Bayerwald-apotheke harald schröter Marktplatz 1 • 94051 Hauzenberg telefon 0 85 86/15 66 telefax 0 85 86/63 66 e-post schroeter.harald@t-online.de

www.bayerwald-apotheke.de

Wir suchen Einfamilienhäuser/ETW im Raum Hauzenberg für vorgemerkte Interessenten. Kostenlose Marktwertermittlung für Ihr Haus.

Immobilien Pilsl GbR Stadionstr. 20 94051 Hauzenberg

Kompetent, diskret, zuverlässig und günstig. Mobil: 0170/6581775 Telefon: 0 8586/9796930 Mail: Immobilien-Pilsl@gmx.de

147


148

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/12

Informationen

Landratsamt Passau informiert Vollzug des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (krWG)

Anzeige- und Erlaubnispflichten bei Sammlern, Beförderern, Händlern und Maklern von

land erstmals entfaltet wird.

gener Verantwortung Abfälle erwerben und

Auch wenn ein Unternehmen mehrere

– ohne Änderung Ihrer Natur und Beschaf-

Abfällen gem. §§ 53 und 54 krWG beim Land-

Standorte in ganz Deutschland und ggf. im

ratsamt Passau

Ausland hat, braucht die Anzeige nur ein

Dieses Anzeigeverfahren stellt eine Neu-

einziges Mal erstattet werden bzw. die die

erung dar im Vergleich zum bisherigen Recht,

Sehr geehrte Damen und Herren, am 01. Ju-

Erlaubnis ein einziges Mal eingeholt werden.

soweit vor allem die nicht genehmigungs-

ni 2012 trat das neue Kreislaufwirtschaftsge-

Anzeige- und Erlaubnispflicht bei Befördern,

bedürftige bzw. nicht erlaubnisbedürftige

setz (KrWG) in Kraft und löste das bisher

Sammeln, Makeln, Handeln von Abfällen

Beförderung von Abfällen sowie die nicht

geltende Kreislaufwirtschafts- und Abfall-

fenheit – weiterveräußern.

erlaubnisbedürftige Tätigkeit des Händlers

gesetz (Krw.-/AbfG) ab. Im neuen Kreis-

Das in § 53 KrWG geregelte Anzeigeverfah-

laufwirtschaftsgesetz wurden neue Rege-

ren gilt in allen Fällen, in denen für die Tä-

Nach bisherigem Recht war die Beförde-

lungen für Sammler, Beförderer, Händler

tigkeit dieser Personen keine Erlaubnis nach

rung von nicht gefährlichen Abfällen zur

und Makler von Abfällen festgelegt.

§ 54 KrWG erforderlich ist.

Verwertung nicht genehmigungsbedürftig;

von Abfällen betroffen sind.

Zuständig für die Entgegennahme der

Personen, die gewerbsmäßig oder im Rah-

für Tätigkeiten des Handeln von Abfällen

Anzeige, die Erteilung einer Erlaubnis und

men wirtschaftlicher Unternehmen agie-

gab es bislang keine Anzeige- oder Geneh-

damit zusammenhängende Anordnungen

ren, können nach § 3 Abs. 10 bis Abs. 13 KrWG

migungspflicht.

und Maßnahmen sind nach § 4 Abs 1 Nr. 5

Beförderer, Sammler, Makler oder Händler

AbfZustV in der Fassung der Siebten Ver-

von Abfällen sein.

Formulare senden Sie bitte an das Landrat-

ordnung zur Änderung der Abfallzustän-

Jeder Sammler ist zugleich auch Beför-

samt Passau, Sachgebiet Umweltschutz

digkeitsverordnung vom 16.04.2012 (GVBl S.

derer von Abfällen. Makler von Abfällen ist

Domplatz 11, 94032 Passau oder per E-Mail

156) die Kreisverwaltungsbehörden.

ein Unternehmen, das für Dritte Abfallwirt-

an

anita.steininger@landkreis-passau.de.

Örtlich zuständig ist die Kreisverwal-

schaftsmaßnahmen im Sinne des § 3 Abs. 14

Rückfragen sind möglich unter: Telefon

tungsbehörde, in deren Gebiet der Haupt-

KrWG vermittelt. Jeder Vermittler von Ver-

08593/939057 (Mo–Mi. 06.30–12.00) bzw.

sitz des Beförderers, Sammlers, Maklers

bringungen ist ein Makler in Bezug auf die

0851/397-309 (Do. 06.30–15.00). Die Form-

oder Händlers liegt (vgl. § 53 Abs. 1 Satz 3, §

Abfallbewirtschaftungsmaßnahmen

„Be-

blätter stehen auf der Website des Land-

54 Abs. 1 Satz 2 KrWG). Bei ausländischen

förderung, Verwertung und Beseitigung

kreises Passau www.landkreis-passau.de

Personen, die keinen Sitz in Deutschland

von Abfällen“.

zur Verfügung.

haben, ist die Kreisverwaltungsbehörde zu-

Ganz neu ist der Begriff des Händlers,

ständig, in deren Gebiet die anzeige- bzw.

der anzeigepflichtig ist bzw. einer Erlaubnis

erlaubnisbedürftige Tätigkeit in Deutsch-

bedarf. Händler sind alle Personen, die in ei-

Krieger- und Soldatenkameradschaft Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Hauzenberg bedankt sich recht herzlich für die Spenden bei der Kriegsgräbersammlung am Friedhof.

Werde unser Fan! www.facebook.com/uihauzenberg

Ab 500 Fans unserer Facebook-Fanseite lassen wir als Dankeschön eine fette Party steigen. Es fehlen nur noch wenige … like it!

390 <-> 500


Amtsblatt 39/12

Informationen

STADT HAUZENBERG

Regionalworkshop Regionalworkshop Hauzenberg am 03.11.2012

Am Samstag den 03.11.2012 fand in der Adal-

Zwei Drittel des Strombedarfs entsteht

ergeben sich erforderliche Einsparziele und

bert-Stifter-Halle in Hauzenberg der erste

in Industrie und Gewerbe. Beim Wärme-

Ziele für den weiteren Ausbau der Erneuer-

Regionalworkshop zur Erstellung des inte-

verbrauch hingegen wird über die Hälfte in

baren Energien.

grierten Klimaschutzkonzeptes für den

den Privathaushalten verbraucht. Die jähr-

Nach der Vorstellung dieser Zahlen

Landkreis Passau und die siebenunddreissig

lich benötigte Wärmeenergie im Landkreis

konnten die Teilnehmer an den Thementi-

beteiligten Kommunen aus dem Landkreis

entspricht ca. 351 Mio. Liter Heizöl oder

schen die Erfolge, aber auch die Hemmnis-

statt.

11.700 Tankwägen.

se in ihrem Arbeitsgebiet erarbeiten und

Das Klimaschutzkonzept soll in einem

Im Landkreis werden pro Jahr ca. 2 Mio. t

beschreiben. Jeder Themenbereich sollte

interaktiven Prozess, gemeinsam mit der

co₂ ausgestoßen. Das entspricht einer Emis-

eine Schulnote für den aktuellen Stand der

Bevölkerung entwickelt werden. Dazu hat

sion von 10,7 t je Einwohner. Der Bundes-

Klimaschutzarbeit geben. Außer bei dem

das Landratsamt Passau interessierte Per-

durchschnitt liegt bei 9,8 t. Hauptverursa-

Bereich Erneuerbare Energien aus Sonne

sonen eingeladen. Mehr als 40 Teilnehmer

cher ist der Verkehr mit einem Anteil von

wurde festgestellt, dass es noch viel zu tun

aus dem nördlichen Landkreis kamen, um

47 %.

gibt.

aktiv an der Erarbeitung von Handlungs-

Fast 890 Mio. € werden jährlich im Land-

Am Nachmittag konnten sich die Teil-

möglichkeiten mitzuarbeiten. Architekten,

kreis für Energie ausgegeben. Davon geben

nehmer im Visionenspiel gedanklich in das

Ingenieure, Bankfachleute, Handwerker,

die Haushalte jährlich 199 Mio. € für Strom

Jahr 2031 versetzen. Das Szenario 2030 vom

Politiker/innen, Energieberater/innen, Forst-

und Wärme aus. Der geringste Teil davon

Vormittag führte zu regen Diskussionen

experten und Leute aus den Verwaltungen

verbleibt als Wertschöpfung in der Region,

darüber, ob denn das machbar und realis-

machten sich Gedanken über Klimaschutz-

mehr als 80 % des Geldes fließen aus dem

tisch sei. Zum Schluss aber konnte man in

arbeit im Landkreis Passau.

Landkreis ab.

den teils lustig vorgetragenen Präsentatio-

Die Fachbüros stellten zunächst die Aus-

Beim Ausbau der Erneuerbaren Energi-

nen der einzelnen Gruppen feststellen, dass

gangslage dar. Was wurde bisher im Land-

en ist der Landkreis Passau im Vergleich

mit vereinten Kräften und Vernetzung der

kreis und in den Kommunen gemacht, wel-

schon sehr weit. 53 % des Strombedarfs wird

Akteure die angedachten Ziele erreicht wer-

che Klimaschutzaktivitäten gibt es? Wie viel

bereits aus Erneuerbaren Energien abge-

den können. Dazu ist viel Bewusstseinsbil-

Energie wird im Landkreis in welchen Sekto-

deckt, wobei die Photovoltaik mit 36 % den

dung erforderlich und es wird viel Ge-

ren verbraucht? Wie viel co₂ wird emittiert?

größten Anteil hat. Im Schnitt werden be-

sprächsbedarf geben, aber insgesamt waren

Nach Energieformen betrachtet entfällt

reits über 2500 kWh Strom pro Jahr und

sich die Teilnehmer einig, dass die Energie-

der größte Anteil am Energieverbrauch auf

Einwohner im Landkreis aus Erneuerbaren

wende notwendig ist.

Wärmeenergie (46 %), dicht gefolgt von

Energien gewonnen. Das ist deutlich über

Nach acht Stunden Arbeit hat sich ge-

Kraftstoffen (42 %). Nur 12 % entfallen auf

dem deutschen oder bayerischen Durch-

zeigt, dass Klimaschutz Spaß machen kann.

den Strombedarf.

schnitt. Im Wärmebereich wird bereits 24 %

Der nächste Regionalworkshop für den

mit Erneuerbaren abgedeckt. Dies wird mit

nördlichen Landkreis findet am Freitag,

22 % fast vollständig mit Holz erreicht.

den 08.02.2013 von 15:00–21:00 Uhr wieder

Nach Sektoren betrachtet ist der Verkehrsbereich mit einem Anteil von 42 % am Gesamtenergieverbrauch der größte Ver-

Bei dem möglichen Szenario für das Jahr

braucher. Privathaushalte und Industrie/

2030 wurde davon ausgegangen, dass bis da-

Gewerbe teilen sich in etwa den Rest.

hin 50 % co₂ eingespart werden soll. Daraus

in Hauzenberg statt.

149


150

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/12

Informationen

Gemeindejugendpfleger

Berufsinformationstag

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

Berufsinformationsnachmittag beim DEB Plattling am 02. Januar 2013

Ihre Gemeinde nimmt seit 01.Oktober 2012 mit 10 anderen Landkreisgemeinden am

Die Berufsfachschulen des Deutschen Er-

Projekt „PäPiG“ – Pädagogisches Personal

wachsenen-Bildungswerkes (DEB) in der

in den Gemeinden teil. PäPiG ist ein Koope-

Dr.-Kiefl-Straße 12 laden am Mittwoch,

rationsprojekt zwischen der Stadt Hauzen-

dem 02. Januar 2013 zu einem Berufsinfor-

berg, dem Kreisjugendring Passau und dem

mationsnachmittag ein. Von 16:00 bis 17:30

Landkreis Passau, durch das die Jugendar-

Uhr können sich Interessierte und Ausbil-

beit in Kommunen unterstützt, gestärkt

dungssuchende über die Ausbildungen

und ausgebaut werden soll.

zum Masseur und medizinischen Bademeister, Ergotherapeuten und Podologen

Die Verantwortlichen setzen mit dieser

informieren.

Zusammenarbeit ein wichtiges Zeichen: IN-

Die Dozenten der Berufsfachschulen in-

TERESSE und EINSATZBEREITSCHAFT für das

formieren über Berufsbilder, Ausbildungs-

Leben der Jugendlichen vor Ort! Brennpunkt in Hauzenberg:

inhalte und berufliche Einsatzmöglichkei-

Sie ab sofort in Hauzenberg tätig und fun-

Dienstags von 15:00 bis 19:00

ten sowie Zugangsvoraussetzungen. Des

giere dabei als Ihre Ansprechpartner bei

Jugendtreff Oberdiendorf

Weiteren wird eine individuelle Ausbil-

Fragen rund um das Thema Jugendarbeit.

(Kindergarten):

dungsberatung angeboten. Ein Rundgang

Donnerstag von 16:00 bis 20:00

durch das Schulgebäude ermöglicht den

Als Gemeindejugendpfleger bin ich für

Im Mittelpunkt meiner Tätigkeit stehen

Einblick in Unterrichts- und Praxisräume.

die Jugendlichen der Gemeinde, Ihre Kinder. Aber auch das gemeinschaftliche Mitei-

Mein Name ist Heinz Brunner

nander mit Gemeindeverantwortlichen,

(Gemeindejugendpfleger).

Wer sich bereits für eine Ausbildung im Bereich Ergotherapie, Massage oder Podologie entschieden hat, kann seine Unterla-

Schulen, Eltern, Vereinen, Verbänden und deren Unterstützung ist mir ein wichtiges

Sie erreichen mich beim

gen an diesem Nachmittag mitbringen und

Anliegen.

Kreisjugendring Passau

persönlich einreichen.

Durch das Projekt PäPiG soll die offene

Bahnhofstraße 36

Jugendarbeit z. B. durch einen Jugendtreff

94032 Passau

Veranstaltungsort und Kontakt:

und weitere Angebote für Jugendliche ge-

Telefonnummer: 0851/95675-16

Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk

stärkt werden, um die positiven Lebensbe-

Handynummer: 0171/9713707

Dr.-Kiefl-Straße 12, 94447 Plattling

dingungen für die Jugendlichen in ihrer

oder per E-Mail an

Tel.: 09931 89586-0

Heimatgemeinde zu erhalten und auszu-

heinz.brunner@kjr-passau.de

E-Mail: plattling@deb-gruppe.org

bauen. Ziel ist dabei ein Vertrauensverhält-

oder in facebook: Gemeindejugendpfleger

Im Internet unter: www.deb.de oder

nis zu den Jugendlichen aufzubauen und

Heinz Brunner

www.clevere-zukunft.de

sie in ihrer Entwicklung zu begleiten. In Ihrer Gemeinde bin ich 15 Stunden

Ich freue mich auf die bevorstehenden

pro Woche vor Ort, überwiegend an den

Aufgaben und hoffe auf eine gute Zusam-

Treffpunkten der Jugendlichen.

menarbeit!


Senioren

Amtsblatt 39/12

Wir Senioren

in Hauzenberg Nicht nur für Senioren wichtig:

Notrufnummer 112

Ärztlicher Notdienst bzw. Bereitschaftsdienst 116 117

Bei schweren Unfällen oder lebensbedrohlichen Situationen.

In dringenden, aber nicht lebensbedrohlichen Fällen.

Eine Nummer für Alle! Rettungsdienst und Feuerwehr … rund um die Uhr. Notrufnummer 112 bisher für Feuerwehr – jetzt auch für Rettungsdienst! Seit dem 1.6.2012 erreichen Sie Feuerwehr und auch Rettungsdienst schnell und direkt unter einer Nummer 112.

Die 5 Ws im Notfall Wo ist der Notfallort? Was ist geschehen? Wie viele Betroffene? Welche Verletzungen? Warten auf Rückmeldung! Quelle: ILS »112 – Integrierte Leitstelle Passau«

Der ärztliche Notdienst bzw. Bereitschaftsdienst ist eine Vertretung des behandelnden Arztes oder des Hausarztes außerhalb der üblichen Sprechzeiten und ist für Erkrankungen gedacht, deren Behandlung nicht bis zum nächsten Werktag warten kann. Diese Telefonnummer gilt deutschlandweit seit dem 16. April 2012 und ist aus den Fest- und Mobilnetzen kostenfrei erreichbar. Was passiert bei einem Anruf unter der neuen Nummer? Während der Anrufer von einer automatischen Stimme begrüßt wird, gelangt sein Anruf anhand der Vorwahlnummer an den jeweils zuständigen örtlichen oder regionalen Bereitschaftsdienst. Kann der Anruf nicht automatisch zugeordnet werden – z. B. bei Mobiltelefonen-, meldet sich ein Mitarbeiter des Service-Centers. Er nimmt die Adresse auf und stellt das Gespräch an einen Bereitschaftsarzt in der Nähe durch. Nicht mit dem Notruf 112 verwechseln! Bei schweren Unfällen oder lebensbedrohlichen Situationen wie Herzinfarkt oder Ohnmacht muss weiterhin die Telefonnummer 112 gewählt werden.

Nächster Sprechtag des Seniorenbeirats

aus, von 09:00 Uhr bis Am Dienstag, 11.12.2012 im Rath Stock, Zimmer 1.08. Der 1. l, ssaa 11:00 Uhr kleiner Sitzung Zeit auch telefonisch er dies Seniorenbeirat ist während -77. 6/30 erreichbar unter der Tel.Nr. 0858

STADT HAUZENBERG

151


152

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/12

Informationen

Dezember/Januar

Bayerisches Landesamt

10.12.12 Outlook 2007 – Grundkurs

11.01.13

Autogenes Training für Anfänger/innen*

Fr, 19:00–13:00 Uhr, 8 x

07.01.13 Rückenfit* nur für Schwimmer

15.01.13

Seniorentanz

Di, 14:30–16:00 Uhr, 3 x

08.01.13 Babyzeichensprache –

15.01.13

Seniorentanz

Kommunizieren mit den Kleinsten

Di, 16:30–18:00 Uhr, 3 x

Di, 09:30 – 10:30 Uhr, 8 x

16.01.13 Computerkurs für Aktive 50+ – Basiskurs

Mo, 18:30–21:30 Uhr, 2 x Mo, 13:00–13:45 Uhr, 8 x

08.01.13 Yoga (Hatha-Yoga)*

21.01.13 Gestalten mit Speckstein

Di, 18:00–19:30 Uhr, 10 x

08.01.13 Yoga (Hatha-Yoga)*

Das Auskommen mit dem Einkommen – Wo bleibt mein Geld? Behalten Sie den Überblick, machen Sie mit.Das Wichtigste in Kürze.

Mi, 14:30–16:00 Uhr, 2 x Mo, 18:00–22:00 Uhr, 2 x

Die Einkommens- und Verbrauchsstich-

21.01.13 Funktionelle Gymnastik

probe (EVS) ist eine amtliche Statistik über

08.01.13 Step-Aerobic Powertraining

einen wichtigen Aspekt der Lebensverhält-

Di, 19:45–21:15 Uhr, 10 x

Mo, 18:30–20:00 Uhr, 12 x

21.01.13 Erste Schritte am PC – Windows 7 und

nisse von privaten Haushalten in Deutsch-

08.01.13 EXCEL 2007 – Grundlagen

Word 2007

land, nämlich ihre Einkommens-, Vermö-

Mo, 19:00–21:15 Uhr, 4 x

gens- und Schuldensituation. Daneben

Di, 18:30–19:45 Uhr, 9 x Di, 18:30–21:30 Uhr, 4 x

09.01.13 Zumba Fitness®

23.01.13 Computerkurs für Aktive 50+ –

liefert die EVS Erkenntnisse über die Kon-

Aufbaukurs

sumausgaben der Menschen, über ihre

Mi, 14:30–16:00 Uhr, 6 x

Wohnverhältnisse und ihre Ausstattung

Mi, 18:15–19:15 Uhr, 8 x

09.01.13 Zumba Fitness®

mit langlebigen Gebrauchsgütern.

Mi, 19:30–13:30 Uhr, 8 x

10.01.13 Wirbelsäulengymnastik*

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie

Die EVS wird alle fünf Jahre auf freiwilli-

bitte dem Programmheft oder dem Internet:

ger Basis bei Menschen aus allen sozialen

10.01.13 Schnorchelkurs für Kinder und

www.vhs-passau.de. Info und Anmeldung

Schichten durchgeführt. Sie spiegelt damit

Erwachsene

08586 5798 oder per e-mail: info-hauzenberg@

repräsentativ die Lebensverhältnisse der

Do, 17:30–18:15 Uhr, 4 x

vhs-passau.de. Mo – Fr 08.15–12.00 Uhr.

Gesamtbevölkerung wider. Machen Sie mit

Do, 19:00–13:00 Uhr, 8 x

bei der Einkommens- und Verbrauchsstich-

Förderkreis Grundschule Haag-Wolkar Mitgliederversammlung

probe 2013 Als Teilnehmer erhalten Sie einen besseren Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben und Sie erhalten eine finanzielle Anerkennung in Höhe von 70 €.

Einladung zur Mitgliederversammlung des

3. Bericht der Kassenwartin

Fördervereins der Grundschule Haag-Wol-

4. Kassenprüferbericht

www.statistik.bayern.de/evs2013 . Bei Inte-

kar am Freitag, den 07. Dezember 2012, 19.30

5. Entlastung der Vorstandschaft

resse können Sie sich per E-Mail (evs2013@

Uhr Aula der Grundschule Haag-Wolkar,

6. Verwendung von Finanzmitteln:

statistik.bayern.de) telefonisch (kostenfrei

Hochhausstraße 10, 94051 Hauzenberg

Zuschussanträge

Weitere Informationen finden Sie unter

unter 0800-0004498) oder schriftlich an das

7. Wünsche und Anträge

Bayerische Landesamt für Statistik und Da-

Tageordnung:

Neben den Mitgliedern sind alle, die Inter-

tenverarbeitung, Sachgebiet 57, Finkenstra-

1. Begrüßung

esse am Beitritt haben, herzlich eingeladen.

ße 3, 90762 Fürth wenden.

2. Rechenschaftsbericht

Für den Vorstand Franz Duschl, Vorsitzender

 

www.mkreuzer.de Posthalterweg 7 94051 Hauzenberg Auf diesem Weg sende ich allen treuen Lesern unserer ››ui‹‹, meinen Kunden, Partnern und Kollegen, mit denen ich immer gerne arbeite,

A l l e

J A h r e

w i e d e r

meinen Freunden und meiner Familie, denen ich danken will, dass sie immer für mich da sind und allen netten Menschen

die schönsten weihnachtsgrüsse nach hause.

manuel@mkreuzer.de Tel. +49-85 86-97 54 46 Fax +49-85 86-97 54 47


Amtsblatt 39/12

Immobilien

Verkauf Baugrundstücke Bauen und Wohnen in den Baugebieten der Stadt Hauzenberg

Baugebiet »Raßreuth – Steinäcker III«

Baugebiet »Haagwies«

Sonniger Ortsrandlage im Osten von Raßreuth

Sonniger Westhang am Ortseingang von Haagwies,

Preis 33,00 €/m²

ca. 1,5km nach Germannsdorf

zzgl. Erschließungskosten (ca. 20,00 €/m2)

Preis 25,00 €/m²

zzgl. Erschließungskosten (ca. 20,00 €/m2)

noch 3 freie Parzellen

noch 4 freie Parzellen mit

zwischen 499 und 578 m²

602 m², 662 m² , 933 m² und 1.273 m².

Erbbaurecht Garagen am Bergweg im Erbbaurecht

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Hauzenberg

Die Stadt Hauzenberg bietet Garagengrundstücke am Bergweg

Claudia Eder

in Hauzenberg im Erbbaurecht

Telefon (08586) 3041 oder

an. Die Bauparzellen 2 und 3 können

E-Mail claudia.eder@hauzenberg.de

noch erworben werden.

Internet: www.hauzenberg.de

ENERGIEFACHBERATUNG Unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkte · Energieverbrauchsermittlung · Einsparpotential durch gezielte Modernisierung · Fördermittel und Energieausweis · Projektbetreuung nisieren.

Bauen. Moder

MACHEN.

Am Wiesenrain 1 . 94051 Hauzenberg . Tel. (0 85 86) 97 76 -100

www.bauzentrum-segl.de

STADT HAUZENBERG

153


154

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/12

A

Adressen & Öffnungszeiten

H

T

AOK

Hallenbad (an der Realschule)

TÜV-Prüfstelle

Posthalterweg 7

Dienstag /Freitag: 17.00–20.00 Uhr

Fritz-Weidinger-Str. 38

Telefon: 0 85 86 / 96 87-10

Samstag: 14.00–17.00 Uhr

Do: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–17.00 Uhr

Mo–Mi: 8.00–16:30 Uhr Do: 8.00–17.30 Uhr und Fr: 8.00– 15.00 Uhr

B

K Kfz-Zulassungstelle und Führerscheinstelle

Fr: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–16.00 Uhr Telefon: 0 85 86 / 91 557

W

Bahnhofstr. 18

Wertstoffhof

Mo –Do: 07.30–13.00 Uhr

Steinmetzstr. 6

Industriestrasse 9

Fr: 07.30–11.30 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 64 08

Telefon: 0 85 86 / 30 55

Telefon: 0 85 86/979-576 oder -578 oder -586

Di: 13.00–16.00 Uhr

Telefax: 0 85 86 / 30-155

Telefax: 085 86 / 979-681

Mi: + Fr: 09.00–16.00 Uhr

Bauhof Jahrdorf

Bayerisches Rotes Kreuz

Kreismusikschule

• Ambulante Pflege • Hilfe für Angehörige

Telefon: 0 85 86 / 91 047

• Essen auf Räder • Hausnotruf • Seniorenreisen • Erste Hilfe-Kurse jeden letzten Samstag im Monat

N

Sa: 09.00–12.00 Uhr

Sprechtage im Rathaus, kleiner Sitzungssaal (1. Stock Zi-Nr. 1.08)

Florianstr. 5

Amtliche Naturschutzwacht

Telefon: 0 85 86 / 970 - 93

Georg Wandl

Mobil: 01 76 / 10 22 20 44

Eidenberg 1a • 94110 Wegscheid

Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Telefon: 0 85 92 / 85 00

12.12.2012 + 09.01.2013 von 08.30–11.30 Uhr

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V.

P

Anmeldung unter Telefon: 0 85 02 / 91 310

jeden letzten Sa. Infostammtisch im

Polizeiinspektion

Kostenlose kinderärztliche Mütterberatung des Gesundheitsamtes

Gasthaus zum Spor

Florianstr. 8

Dienstag, 22.01.2013 ab 14.00Uhr

von 14.00 – 17.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 96 050

Förderschule Hauzenberg, Tel: 08502/91310

Postagentur – Filiale Hauzenberg

DAK-Sprechstunde

Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

Dienstag, 08.01.2013 von 14.00–15.00 Uhr

Telefon: 0 85 84 / 638

C Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf • Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse Telefon: 0 85 86 / 91 281

Mo –Fr: 08.00 –18.00 Uhr Sa: 07.30–13.00 Uhr

VdK-Kreisverband Passau

Telefon: 0 85 86 / 97 62 66 14

Januar-Sprechtag entfällt

R

Beratung für Waldbesitzer jeden Montag, 8.00–11.30 Uhr

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Rathaus Hauzenberg

Beratung und Entlastung Pflegender

Marktplatz 10

Rathaus, 2. Stock Zi. Nr. 2.02

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-35

Mo –Fr: 08.00–12.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 30 90

Tagesbetreuung Telefon 0 85 86 / 9 76 033-60

Mo –Di: 13.00– 17.00 Uhr

Sozialberatung Telefon 08 51 / 7 56 52 15

Do: 13.00–18.00 Uhr

F Ländlicher Familiendienst der Diözese Passau Leitung Maria Eder

durch Förster Friedrich Bauer

Telefon: 08586 / 30-0

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e. V.

Telefax: 08586 / 30-120

jeden 1. Freitag im Monat, 9.00–12.00 Uhr

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Telefon: 08 51 / 9 49 94-710

S

Telefon: 0 85 92 / 18 88

Stadtbücherei Hauzenberg

Mobil: 01 60 / 4 53 24 12

Marktplatz 10

Sprechtag des Seniorenbeirats 11.12.2012 + 08.01.2013 von 9.00–11.00 Uhr

Sa: 10.00–11.30 Uhr

Aussensprechtage des Zentrums Bayern Familie und Soziales (Versorgungsamt) in Passau, altes Rathaus, Zimmer 204

Telefon: 0 85 86 / 30 80

20.12.2012 + 17.01.2013 von 10.00–15.00 Uhr

Mo: 16.00–18.30 Uhr Mi + Fr: 14.30–17.00 Uhr


ui 99 | 12.12

155


156

ui 99 | 12.12


ui 99 / 12.12