Page 1


Der Citan

Kastenwagen ab

99 €

mtl.*

Der Vito

Kastenwagen ab

149 €

Transporter

Der Sprinter

TOP LEASING

Kastenwagen ab

mtl.*

199 €

mtl.**

Angebote nur für Gewerbetreibende

Ohne Anzahlung!

Abbildung enthält Sonderausstattungen.

Kleine Raten in jeder Größe. Das Top Leasing für den Mercedes-Benz Citan, Vito oder Sprinter. Schon ab 99 € monatlich, ohne Anzahlung. Wie groß Ihr Job auch ist, die Rate bleibt klein. Profitieren Sie von den Mercedes-Benz Transportern und unseren besonders günstigen Leasingraten – nur bis 30.06.2017. Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert (l/100 km): Citan 4,7/4,2/4,3; Vito 7,8–7,7/5,4–5,3/ 6,3–6,2; Sprinter 11,0–10,8/7,1–6,9/8,6–8,4. CO₂ Emissionen kombiniert (g/km): 112/164–162/224–219.

*Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart, für Citan 108 CDI Kastenwagen/Vito 109 CDI Kastenwagen/ Sprinter 211 CDI Kastenwagen nur für gewerbliche Einzelkunden: Kaufpreis ab Werk 12.990 €/18.490 €/20.990 €, Leasing-Sonderzahlung 0,00 €, Laufzeit 48 Monate, Gesamtlaufleistung 40.000 km, mtl. Gesamtrate 99,00 €/149,00 €/ 199,00 €. Alle Preise gelten zzgl. der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer. Das Leasingangebot ist gültig bis 30.06.2017. Weitere Informationen zu den Konditionen und zum Abschluss eines Leasingvertrages erhalten Sie von den Mercedes-Benz Vertriebspartnern.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart

Treffpunkt_Bau_210x297_Top-Leasing.indd 1

30.03.17 16:01


. h c i e r a p s o s l a , e b e i s Ich

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co. KG Suendarper Weg 36 | 46348 Raesfeld- Erle | Fon +49 (0)2865-99951-0 | Fax +49 (0)2865-99951-11 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU www.kloeckner-siebe.de

[ 3  ]


INHALT

EDITORIAL

NEWSPOINT .

Konjunkturmotor hält, was er verspricht

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .

TITELSTORY Avant - Ein Vierteljahrhundert Avant Deutschland 

8

KURZ GESAGT 

Berliner Endspurt

10

LIVE DABEI Tiefbau Live - Erfolgreiche Doppelmesse-Premiere am neuen Standort 11 Bebosa - Kontinuierliche Steigerung der Besucherzahlen bestätigt Erfolg 16 Zeppelin - Erfolgreicher Jahresabschluss für Zeppelin-Konzern 18 Volvo - In Hameln entsteht ein neuer Campus 20 Pfreundt - Präzise Wiegetechnik Made in Germany 24 MAN - Rückblick MAN Trucknology Days 2017 26 Stihl - Mit Akku-Geräten auf Erfolgskurs 28 Steelwrist - Ein Erfolgsunternehmen stellt sich vor 30 Lissmac - Glasfaserkabel schnell und effizient verlegen 32 Fliegl - 25 Jahre Fliegl Trailer 34 Abraservice - Partner für verschleißintensive Anwendungen 36 Hilti - Abbruch und Modernisierung der Heini-Klopfer-Skiflugschanze38 Watco - Professionelle Aufbereitung alter Böden 40 De Bondt - Ein Unternehmen – Drei Standbeine 42 Humbaur - Hausmesse wird zum Festival der Anhänger 43 Sonax - Professionell schützen, schmieren und reinigen 44 Palfinger - Neue interaktive Erlebniswelt eröffnet 46 Tibatek - Neue Ideen für den Tiefbau 48

Hyundai - Wiederaufbau nach Erdbeben unterstützt Doosan - Erfolgreiche Bagger-Testläufe überzeugen Bauunternehmen Kramer - Nachhaltiges und umweltfreundliches Bauen Bergmann - Zweite Tunneldumper-Generation im Einsatz Case - Raupenbagger überzeugt bei der Lavagewinnung Doosan - Neues Flottenmanagement-System erleichtert Wartung Holp - Mit Neuem und Bewährtem vor Ort Engcon - Neuer Tiltrotator für Bagger bis 33 Tonnen Demopark 2017 – Mähraupen und andere Problemlöser

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

Kein Problem dank Online Miete mit klickrent 5 -0 6 .2 0 17Buchungsplattform . TREFFPUNKT BAU Digitale0 Mietund

125 127 128 129 130 132 134 135 136

HDB - Neues Gutachten zur Planungsbeschleunigung vorgestellt 137 Volz - Prozessoptimierung im Straßenbau 138 Werwie - Temperatur-Messsystem ermöglicht ständige Kontrolle 140 Kemroc - Starker Auftritt mit neuer Marke 142 Simex - Die Welt der Anbaufräsen 143 Trimble - Walzensteuerung überzeugt in anspruchsvollem Gelände 144 ALG - Bauwägen für unterschiedliche Anforderungen 145 Delta Bloc - Vielseitiges Leit- und Schutzsystem für den städtischen Bereich 146 Zeppelin/CAT - Erster Zweiwegebagger vorgestellt 147 Cramo - Neue Elektromaschinen beweisen Verantwortungsbewusstsein148 Takeuchi - Den Bagger präzise abziehen lassen 149 Zeppelin/CAT - Am richtigen Ort mit einem überzeugenden Angebot 150

Wieder nicht die passende Maschine verfügbar?

[ 4  ]

115 - 124

6

www.klickrent.de 0800 554 257 368


INHALT

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .

Optimas - Moderne Technik fürs Pflastern und Verfüllen Allu - Vom Schaufelseparator zum Transformer Cangini Benne - Neue Siebtrommel mit verdoppeltem Durchsatz Rädlinger - Drehmotorreihe erweitert Tuchel - Schonende Wildkrautbeseitigung 4F Maschinentechnik - Weiterentwickelte Wildkrautbürste erhöht die Reinigungseffizienz  Muck Truck - Kantendesign auf skandinavische Art  Schäffer - Neues Antriebskonzept sorgt für Fahrspaß mit Kompaktlader Herkules - Leistungsstarkes Akku-Gartengeräte-Programm Eco Technologies - Kooperation für mehr Effizienz im GaLaBau

151 152 153 154 155 156 158 159 160 161

SCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .

Peri - Schnell und sicher im 2-Wochen-Takt nach oben Paschal - Frischwassertank mit Rundschalung geschalt Peikko - Schraubanschlüsse für eine unterbrechungsfreie Bewehrung  BSS - Verkauf von mobilen Betonmischanlagen erweitert 

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .

Nufam - Noch mehr Zugkraft: starke Marken auf der Nufam 2017 Isuzu - Neues Modell liefert breites Einsatzspektrum  Aluca - Nutzlastoptimierte Qualität für langlebige Ansprüche  Palfinger - Abrollkipper für vielseitige Einsätze  Blomenröhr - Robuste Tieflader und Kipper mit individueller Ausstattung  Atlas - Solider Ladekran erreicht jeden Punkt  Tirre - Generalüberholung betagter Krane  KH-Kipper - Aluminium: Ein Kompromiss zwischen Gewicht und Robustheit  Müller Mitteltal - Serienmäßige Verzinkung und neuer Hakenliftanhänger  Humbaur - Anhänger-Neuheiten auf der Messe präsentiert  Goldhofer - Der stärkste Satteltieflader  Schutz - Neuer Mulden Absetz-Universalanhänger  Faymonville - Bewährte Qualität für den Fuhrpark 

162 164 165 167

168 169 170 171 172 173 174 174 175 176 177 178 179

I NHALT

180 181 182

183 184 185 186 187 188 188 189

WERKZEUGE . KLEINGERÄTE . Dr. Schulz - Komplettlösung für die Herstellung, Sanierung und Wartung von Betonböden 

190

OEM . Autec - Sicheres Fernsteuern mobiler Maschinen in schwierigem Arbeitsumfeld  Dynaset - Neue Hydromotoren mit geringem Lautstärkepegel Dinex - Weniger Schadstoffausstoß – auch mit älteren Baufahrzeugen  Amphenol - Leitfaden zur Auswahl eines Steckverbinders nach DIN EN 61984 (VDE 0627)  Stauff - Von der Komponente zum System  Heuver - Neue Reifen-Marke auf dem europäischen Markt  Bohnenkamp - Alle Reifen für die grüne Branche aus einer Hand BKT - Reifen-Serie für Radlader im OTR-Einsatz 

193 194 195 196 198 199 200 201

EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN . Roland Berger - Der europäische Weg zur Bauindustrie 4.0  GHT - Neues Portal macht aus Rohdaten wertvolles Wissen  DLL - Second Life Leasing für Bauunternehmen  Klickrent - Online Maschinenmiete nun auch mit Transportlösung Morneweg - Beim Schadenfall keine Ver(un)sicherung 

202 203 204 205 206

IMPRESSUM .

204

FIRMEN A-Z .

207 - 208

IM TREFFPUNKT FINDEN .

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN . Linden Comansa - Nadelauslegerkran mit hoher Hubgeschwindigkeit und einfacher Montage  Sennebogen - Neuvorstellung: 50 Tonnen Raupenkran  Stabline - Mehr Stabilität führt zu erhöhter Sicherheit 

Felasto Pur - Schutz für Untergrund und Maschinen  RUD - Drehen, kippen und wenden unter Teil- oder Volllast  Altrad Baumann - Kleinkran mit vielen Anwendungsmöglichkeiten Abus - Statt Baukran: Fertigungshalle mit Laufkran umgebaut JLG - Scherenarbeitsbühne mit selbstzentrierenden Scheren  Schwenk - Raupen-Scherenarbeitsbühnen für enge Umgebungen Hyster - Neue Doppelstock-Gabelhochhubwagen mit Initialhub Geda - Sportlicher Einsatz für Personen- und Lastenaufzug 

207

Dieser Ausgabe liegt eine Beilage der Firma STU Tanktechnik bei.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 5  ]


EDITORIAL

Konjunkturmotor hält was er verspricht Die erste Jahreshälfte 2017 neigt sich bereits dem Ende zu. Die deutsche Bauwirtschaft ist mit viel Schwung gestartet, aber es bleibt abzuwarten, ob die prognostizierten 5 Prozent Umsatzwachstum tatsächlich eintreffen werden. Im Moment sieht es jedoch stark danach aus: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, legte der baugewerbliche Umsatz im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um nominal 4,4 Prozent zu – und das trotz schlechter Witterung. In den ersten zwei Monaten lagen die Umsätze damit bereits um 6,8 Prozent über dem Niveau des vergleichbaren Vorjahreszeitraums. Auf der Doppelmesse Tiefbau Live/ Recycling Aktiv hielt sich die Euphorie, die die „Konjunkturlokomotive Bau“ gewöhnlich mit sich bringt, eher in Grenzen. Trotz des neuen und durchaus ansprechenden Veranstaltungsgeländes fanden nur etwa 7.500 Besucher ihren Weg nach Karlsruhe. Vor zwei Jahren stellte die Messe mit rund 12.470 Besuchern einen neuen Rekord auf. Generell fiel das Fazit der Aussteller in diesem Jahr eher durchwachsen aus. Wie die Live Demonstrationen ankamen und welche Neuheiten es auf der Messe zu entdecken gab, lesen Sie ab Seite 11. Zu dem Nachbericht über die Tiefbau Live/ Recycling Aktiv gesellen sich in diesem Monat so viele „Live Dabei“-Beiträge wie noch nie zuvor. Auf etwa 36 Seiten können Sie nachlesen, wie beispielsweise die Stimmung auf der Bebosa in Willingen war, wie es für den Zeppelin-Konzern im Geschäftsjahr 2016 lief, welche neuen Anbaugeräte das Unternehmen Steelwrist in Schweden vorgestellt hat und welcher der wichtigste Meilenstein in der 25-jährigen Unternehmensgeschichte des Trailerherstellers Fliegl war. In diesem Sinne viel Freude beim Entdecken der aktuellen Ausgabe,

Gloria Schaffarczyk

[ 6  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

E D ITOR IA L


MORE POWER. LESS FUEL. MORE PRECISION

MORE HYDRAULIC POWER

FOR LESS

FOR LESS

MORE EFFICIENCY FOR LESS

MORE EARTH MOVED FOR LESS

JUST BY CHANGING YOUR HYDRAULIC FLUID

Entdecken Sie die Kraft im Hydrauliköl! Arbeiten Sie ab sofort effizienter mit Hilfe der DYNAVIS® Technologie in Hydraulikölen. DYNAVIS® erweitert das Temperaturfenster und optimiert die Leistungsfähigkeit Ihrer Hydraulikeinheit. Ob im Betrieb von Erdbewegungsmaschinen, in der Materialverarbeitung oder bei schweren Steinfräsen: Mit DYNAVIS® Hydraulikölen können Baumaschinen höhere Leistungen bei gleichzeitig geringerem Kraftstoffverbrauch erzielen. Holen Sie jetzt mehr aus Ihren Maschinen heraus, einfach durch den Wechsel des Hydrauliköls. Erfahren Sie mehr unter dynavis.com

DYNAVIS® is a brand of Evonik or one of its subsidiaries.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 7  ]


AVANT

TITELSTORY

Das moderne Avant-Center in Eppertshausen nahe Frankfurt/ Main bietet Interessenten, Kunden und Vertriebspartnern zahlreiche Möglichkeiten, die „grünen Kraftpakete“ kennenzulernen.

Ein Vierteljahrhundert Avant Deutschland AVANT Eppertshausen. – Mit „Sisu“ zum Erfolg. Diese für Finnen typische mentale Eigenschaft verkörpern nicht nur Legenden des Sportes wie der neunmalige Olympiasieger Paavo Nurmi oder der Ski-Riese Juha Mieto. „Sisu“ steht für Kampfgeist und Beharrlichkeit.

Diese Eigenschaften besitzt ohne Zweifel auch der finnische Konstrukteur und Avant-Firmengründer Risto Käkelä, der Anfang der 1990er Jahre den ersten Multifunktionslader für die Landwirtschaft entwickelte und baute – die Geburtsstunde für das Unternehmen Avant Tecno OY. Käkelä nutzte die alte Fertigungsstätte eines Landmaschinenherstellers für die Gründung seines Unternehmens. Heute stehen auf dem Gelände moderne Produktionshallen mit leistungsfähigen Werkzeugmaschinen. Das Empfangsgebäude ähnelt den Präsentationshallen moderner Autohäuser. Im Eingangsbereich können potenzielle Käufer oder angestammte Kunden die Kompaktmaschinen im „Sandkasten“ bewegen und kennenlernen.

Neues Geschäftsmodell führt zum Erfolg

In Deutschland sind die oft als „grüne Kraftpakete“ gelobten Maschinen seit 25 Jahren auf dem Markt. Für den Avant-Geschäftsführer und ehemaligen Leistungsschwimmer Thomas Sterkel gelten ebenfalls Beharrlichkeit und Ausdauer als Schlüssel zum Erfolg – Eigenschaften, die dem finnischen „Sisu“ nachgesagt werden. „Nachdem ich mich intensiv mit der Philosophie des finnischen Herstellers vertraut gemacht hatte, stellten wir auf dem deutschen Markt den

[ 8  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Direktvertrieb ein und konzentrierten uns allein auf die Bauwirtschaft. Mit einer neuen kleinen schlagkräftigen Mannschaft ordnete ich das Geschäftsmodell für Deutschland völlig neu. Dabei kamen mir als ehemaligem General Manager für einen der führenden japanischen Abbruchgerätehersteller meine Branchenkenntnisse zugute“, blickt Sterkel zurück. Die deutsche Erfolgsstory begann 2001 mit dem Einstieg in den Garten- und Landschaftsbau. Dafür hatte der finnische Produzent die passende Maschinenpalette parat. „Im Einsatz überzeugte die Technik unsere Kunden. Avant kostet zwar etwas mehr als ein einfacher Hoflader. Doch bis heute garantiert die Multifunktionsmaschine dem Anwender durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten eine hohe Produktivität und macht sich somit schnell bezahlt“, so Sterkel. Erste größere Erfolge des neuen Auftritts zeichneten sich zur Bauma 2004 in München ab. Die Präsentation der 600 Kilogramm schweren beziehungsweise 200 Kilogramm leichten Maschinen im neuen Design sorgten zur weltgrößten Baumaschinenmesse für Aufsehen. Sterkel: „Das große Interesse an einer Vertriebszusammenarbeit mit Avant hatte ich nicht erwartet. Heute sind wir bundesweit mit 50 Vertriebs- und Servicepartnern unterwegs. Das kommt besonders unserem Mietgeschäft zugute und passt zur Philosophie des finnischen Familienunternehmens.“

Feste Größe in Deutschland

Unter Sterkels Management sind die „grünen Kraftpakete“ auf dem deutschen Markt längst etabliert. Das zeigt auch der Neubau einer Niederlassung am alten Standort in Eppertshausen. Wie in Finnland erinnert der Bau auf den ersten Blick an den Showroom eines modernen Autohauses. „Oberstes Ziel bei der Planung des Geländes T I TEL S TORY


Der Gründer von Avant Tecno Oy, Risto Käkelä, auf einem der ersten Multifunktionslader nach dem Start der Serienfertigung.

In den 1980er Jahren entwickelten Risto Käkelä (r.) und sein Bruder den ersten Prototypen.

war es, die Marke Avant beim Kunden ins rechte Licht zu rücken. Neben dem Ausstellungsgebäude und der Freifläche stellen wir unsere Technik auch auf einem angrenzenden Demo- und Testgelände vor“, erläutert Sterkel. Rund drei Millionen Euro habe das Familienunternehmen in den Neubau investiert. Das gesamte Team der deutschen Avant-Vertretung sei in die Konzeption und Umsetzung des neuen Firmenstandorts einbezogen worden. Das habe sich ausgezahlt. Sämtliche Prozesse in den neuen Räumlichkeiten liefen zum Wohle des Kunden so effizient wie möglich ab. Avant Junior-Geschäftsführer Jani Käkelä: „Wir sind überzeugt, dass der Markt in Deutschland noch einiges an Potenzial zu bieten hat. Wir haben hierzulande in den vergangenen Jahren bereits vieles bewegt und wollen dies auch in Zukunft noch tun.“

Industriebetrieben, wo der Lader in geschlossenen Räumlichkeiten eingesetzt werden kann, genauso wie Tätigkeiten in Kommunen und in landwirtschaftlichen Betrieben. Ein weiteres Highlight ist die zur GaLaBau Messe in Nürnberg erstmals gezeigte Kombination von Avant Multifunktionslader und Dücker-Auslegemulcher. Der Mulcher – produziert in der Maschinenfabrik Dücker in Stadtlohn – kann links und rechts am Lader eingesetzt werden. Die Arbeitsweite ab Fahrzeugmitte reicht bis 3,70 Meter. Die Arbeitsbreite des Mulchers beträgt einen Meter.

Durchdachte Lösungen überzeugen Anwender

Zu den Höhepunkten im 25. Jahr der deutschen Erfolgsgeschichte gehört beispielsweise die Auslieferung des offiziell ersten batteriebetriebenen Multifunktionsladers. Mit dem Avant e5 setzt der Hersteller einen weiteren Meilenstein in der Unternehmenschronik. Damit erfüllt er Kundenwünsche nach einem Lader, der auch zukünftig geltenden Emissionsstandards entspricht. Ideal für Orte, an denen nur ein geringer Lärmpegel und keine Abgase zugelassen sind. Dazu zählen zum Beispiel Arbeiten in verschiedenen sensiblen

Sonderpreis zum Jubiläum

Der Multifunktionslader, kombinierbar mit über 150 möglichen Avant-Anbaugeräten, begeistert immer mehr Bauhöfe, kommunale Dienstleister und Landwirte auch durch seine enorme Standfestigkeit. Beim Händler-Vertriebsmeeting im September vergangenen Jahres wurde die Leistungsfähigkeit der Kombination „Avant/ Dücker“ ausgiebig durch die deutschen Vertriebspartner getestet. Einen weiteren Höhepunkt kündigte Sterkel für das Jubiläumsjahr an: „Auch für unsere Kunden soll das Vierteljahrhundert Avant in Deutschland ein Grund zum Feiern sein. So bieten wir die ‚Avant 25 Jahre Limited Edition’ des Avant 745 bis zum 31. Juli zum absoluten Jubiläums-Sonderpreis an.“

www.dllgroup.com

Unsere Finanzierungslösungen für Ihre Branche See what counts.

De Lage Landen Leasing GmbH T +49 (0) 211 5401 8731 Theo-Champion-Str. 1 E cti.germany@dllgroup.com 40549 Düsseldorf [ 9  ] 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU Deutschland


KURZ GESAGT

Meinung im NKT TREFFPU

Berliner Endspurt Von Rainer Oschütz Im Endspurt vor der Bundestagswahl stimmten jetzt die Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD der Gründung einer Infrastrukturgesellschaft Verkehr zu. Damit wurde nach langem Hin und Her endlich diese Forderung der Bauindustrie erfüllt. Dabei sei es besonders wichtig, dass die Zweckbindung der Mauteinnahmen für Ausbau und Erhalt der Bundesfernstraßen auch mit der Gesellschaft erhalten bleibe, betonte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Michael Knipper. So könne ein hohes Investitionsniveau langfristig gesichert werden, unabhängig von wechselnden Regierungsmehrheiten und jährlichen Etat-Beratungen. Mit dieser neuen Behörde wird es möglich sein, die Verwendung der Milliardenmittel zum Nutzen aller Beteiligten effizient einzusetzen. Wie es funktionieren kann, ist in unserem Nachbarland Österreich bereits erprobt. Die dortige Autobahnen- und Schnellstraßen-FinanzierungsAktiengesellschaft (ASFINAG) gilt als beispielhaft. Diese hat bereits bewiesen, dass eine Behörde den Überblick über große Bauvorhaben haben und schlagkräftig handeln kann. Vergleichbare Ergebnisse sollte in Deutschland die neue Infrastrukturgesellschaft ebenfalls erreichen können. Die Bauverbände jedenfalls haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Denn nach wie vor stand man vor der Frage: Reichen die Planungskapazitäten überhaupt aus? Die neue Gesellschaft, die sich um Planung, Finanzierung und Ausführung kümmert, könnte die Lösung sein. Das gilt es erst einmal zu beweisen. Denn wem helfen die Milliarden, wenn die Aufträge auf der Strecke bleiben?

Deutsche vertrauen dem Handwerk In Deutschland ist und bleibt das Handwerk aus Sicht der Bürger mit Abstand der vertrauenswürdigste Wirtschaftszweig. Das zeigt der aktuelle „GfK Global Trust Report 2017“. 85 Prozent sprachen dem Wirtschaftszweig ihr Vertrauen aus, „voll und ganz“ oder „überwiegend“. Das hohe Niveau des Jahres 2015 konnte somit gehalten werden. Am Ende der Liste rangieren noch immer Banken und Versicherungen, obwohl sie seit 2013 (29 Prozent) wieder etwas Boden gutmachen konnten.

[ 10  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

K U R Z GES AGT


NIEBERLE. MAIR. SCHAFFARCZYK. ZWICK. KMK

LIVE DABEI

Die Eröffnung der Messe: (V.l.) Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Stefan Janssen, Geschäftsführer Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe, Peter Guttenberger, Vorstandssprecher VDBUM, Eric Rehbock, Geschäftsführer BVSE, Naemi Denz, Mitglied der Geschäftsführung VDMA, Prof. Uwe Görisch, Geschäftsführer der Uwe Görisch GmbH, Andreas Pocha, Geschäftsführer Deutscher Abbruchverband, Ulrich Leuning, Geschäftsführer BDSV, Dr. Friedhelm Rese, Geschäftsführer Geoplan, Katrin Schütz, Staatssekretärin Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, und Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe.

Erfolgreiche Premiere am neuen Standort MESSENACHBERICHT (gs) – Karlsruhe. Vom 27. bis zum 29. April fand die fünfte Ausgabe des Messedoppels Tiefbau Live/ Recycling Aktiv erstmals auf dem Gelände der Messe Karlsruhe statt. 7.500 registrierte Fachbesucher trafen der KMK (Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH) zufolge auf rund 600 Berater der ausstellenden Unternehmen. 202 Aussteller aus 14 Ländern präsentierten auf 76.500 Quadratmetern das gesamte Spektrum der neuesten Tiefbaumaschinen und Recyclinganlagen.

Auf den Aktionsflächen „Schrott und Metall“, „Holz und Biomasse“ sowie auf der „Musterbaustelle Straßen- und Kanalbau“ konnten Messebesucher die Maschinen und Geräte in Aktion erleben. 47 der 202 Aussteller nutzten die Möglichkeit, ihre Produkte am eigenen Stand live zu demonstrieren. Darunter auch das niederländische Unternehmen Goudsmit. „Wir haben unseren 27 Tonnen schweren Nicht-Eisenscheider mit nach Karlsruhe gebracht. Das Gelände hier ist ideal dafür geeignet, die Separation der Eisen-Metalle und Nichteisen-Metalle zu zeigen“, erläutert Roland Metsemakers, Sales Manager Recycling Deutschland, Goudsmit Magnetic Systems BV. Erstmals stand den teilnehmenden Unternehmen und Vereinen auch eine Messehalle zur Verfügung. Dort wurde beispielsweise vom Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) die Sonderschau Kunststoffrecycling organisiert und zusammengestellt. Hier konnten Besucher erfahren, wie aus Recyclaten Produkte wie Bauzaunfüße, Lärmschutzeinrichtungen, Ladungsträger, Parkbänke und Spielplätze entstehen. Das Fachforum, welches sich ebenfalls in der Halle befand, wartete mit diversen Fachvorträgen auf. Themen waren unter anderem die Autorückmontage, Möglichkeiten und Grenzen des Kunststoffrecyclings, Mitarbeiterbindung durch Qualifizierung sowie Konzepte zur Nachwuchsgewinnung. LI V E DABEI

Stimmung ähnlich wechselhaft wie das Wetter

Insgesamt lobten die teilnehmenden Aussteller Anzahl und Qualität der Besucher. „Unser Fazit ist sehr, sehr positiv. Wir waren überrascht, dass gleich morgens so viele Besucher, vor allem Entscheider, da waren, die sich wirklich interessiert haben. Kurz vor der Mittagspause waren meine Jungs schon richtig außer Atem – das war toll“, so Lars Holzhey, Geschäftsführer der Firma Schwab. Diesen Eindruck bestätigen auch die Daten der Besucherumfrage: 96,2 Prozent Fachbesucher sollen es gewesen sein. Hervorzuheben ist, so die Messe Karlsruhe, auch die hohe Entscheider-Dichte. Rund 80 Prozent der Besucher sollen es gewesen sein, die maßgeblichen Anteil an Investitionsentscheidungen ihrer Unternehmen haben. Doch waren auch gegensätzliche Stimmen zu vernehmen. Im direkten Gespräch mit der Redaktion verrieten manche Aussteller, dass ihnen das Publikum teilsweise zu regional vorkam oder dass sie sich einen größeren 

Dr. Friedhelm Rese, Geschäftsführer der Firma Geoplan (rechts), und Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (links), im Gespräch mit dem Moderator Raoul Helmer.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 11  ]


Zur Messe hatte Rädlinger den neuen Drehmotor JR Tilt 1490 dabei. Ausführliche Informationen dazu gibt es auf Seite 154.

Verbau-Syste Die Vermietung von Verbau und rpunkt des hwe ptsc Hau ein ist pa men in Euro e. forc und Unternehmens Gro

(V.l.) Dominik Hartl, CEO Hartl, und Klaus Stüber, Sales Manager Hartl, präsentierten auf der Doppelmesse eine mobile Lösung, die Bahnschwellen mühelos bricht.

teme von MTS (Mobile Die Saugbagger und Saugsys für hohe Qualität und en steh e) tem Tiefbau Saugsys Leistungsfähigkeit.

Sven Brookshaw moderierte gekonnt die Live-De- Marc Glarner von Gipo freute sich, dass die Ausstellungsmonstrationen der Moerschen-Anlagen. maschine direkt zu ihrem neuen Eigentümer der Firma Sigl nach Burtenbach geht.

keting, Steffen (V.l.) Mark Hezinger, Leiter Mar erlassung AugsHanus, Geschäftsführer Nied Windhagen burg, und Achim Keller, Wirtgen erten zwei moenti präs up, -Gro gen von der Wirt ile Siebanlage mob eine en, bile Prallbrechanlag or. ulat und einen Recycling Gran [ 12  ] 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Klaus Finzel, Leiter Am Zeppelin-Stand zeigten (v.l.) und Jürgen Blattmann, Werbung und Kommunikation, das neue „ecoPowerPack“. Leiter Vertrieb, unter anderem mversorgung ist StroStro der ich Bere im Diese Neuheit m. eine in r maggregat und -speiche

Marcel Schoch (links) zeigte sich erfreut über den guten Zulauf an seinem Messestand.

land, erklärte Harald Weber, Vertrieb Deutsch Vorteile der die ern uch bes Fach n interessierte ernehmensUnt Kurz der n age Aufbereitungsanl gruppe.

Mit den Weycor Radladern und Anbaugeräten von Hunklinger lassen sich Straßen und Wege schnell und effizient pflastern und verfugen.

st Ammann führ te Der Schweizer Tiefbauspeziali Musterbaustelle n ierte auf der vom VDBUM initi e sowie weitere walz halt Asp e sein bau ßen Stra Kanalbau vor. Geräte an der Musterbaustelle steller mit der Aus der war n Besonders zufriede se. Gesamtorganisation der Mes LIVE DA BEI


ist die Tiefbau Für den Marktführer Oilquick rmin. htte Pflic ein v Akti Live/ Recycling

Pfreundt ist in zwei AusDie neue Wiegeelektronik von WK60-S erhältlich. Der und 0 WK6 stattungsvarianten als arat von der Elektronik sep n optionale Nadeldrucker kan . den wer montiert

Andrang an ihrem Stand erhofft hatten. Ähnlich unausgeglichen wie die Meinungen der Aussteller präsentierten sich auch die Wetterverhältnisse. In der einen Sekunde Sonne und strahlend blauer Himmel – in der nächsten Sekunde ein Weltuntergangsszenario mit Schauern und Gewittern.

Produktneuheiten auf der Doppelmesse

„Nicht nur Demonstrationen, sondern auch Innovationen“, betitelt die KMK die Neuheiten, die auf der Messe präsentiert wurden. So stellte beispielsweise die Firma Riedlberger einen neuen vollhydraulischen Schnellwechsler vor. Die Aufnahme am Schnellwechsler wurde so konzipiert, dass das Anbaugerät selbst bei Nicht-Verriegelung nicht herunterfallen kann. Das bietet höchsten Schutz für das Bau-

GeschäftsentFlorian Schmellenk amp, Leiter vationen steht vor wick lung der Firma BHS Inno Heim Gruppe der zweiten SBR 2, die von der der UBR-Ulmer in wird e Dies de. erworben wur atz kommen, Eins zum bH Baustoff-Recycling Gm von Bauschutt und vornehmlich zur Absiebung Humus.

erem den Die Firma JCB zeigte unter and h Angabe des Nac atz. Eins im Hydradig 110 W echte Mobilbagger, Herstellers ist dies der „erste Einsatz entwickelt der von Grund auf für diesen wurde“.

stellenpersonal. Durch die Integration der optischen Verriegelungsanzeige in das Anbaugerät erhält der Anwender das optische Signal nur dann, wenn der Schnellwechsler in der richtigen Position und korrekt mit dem Anbaugerät gekuppelt ist. Um das sichere Arbeiten mit Anbaugeräten ging es auch beim Automatisierungsspezialisten MTS Maschinentechnik Schrode. Das Unternehmen stellte ein neues Control-Panel für seine Tiltrotatoren vor. Es zeigt dem Fahrer in der Kabine die einzelnen Bedienschritte beim Wechsel von Anbaugeräten am Tiltrotator an und bietet ihm so die Kontrolle über eine sichere Verriegelung. Das Panel, das auf der Bauma vor einem Jahr noch als Studie gezeigt worden war, wurde jetzt auf der Tiefbau Live als marktreifes Serienprodukt im praktischen Einsatz am Bagger vorgeführt. Komptech, einer der führenden Anbieter von Maschinen für 

rzeugen durch gute LeisDie Saugbagger von RSP übe t arbeiten die MaschiKraf ter sanf Mit ter. ame tungspar auf den verschiedensh ftlic scha wirt und d nen schonen lamm, Schotter, Sch , Kies , Erde en ten Baustellen, saug ne. Stei ere Wasser, Bauschutt und größ

roc GeschäftsfühMit den Spezialfräsen des Kem ender beispielsrers Klaus Ertmer können Anw gen, Oberflächen weise Fundamentgräben anle lieren, Bewehprofi e änd hlw rpfa abtragen, Boh mehr. s viele und rungskörbe freilegen

GEMEINSAM.STARK. IHR FÜHRENDER EINKAUFS- UND MARKETINGVERBUND FÜR BAUMASCHINEN, BAUGERÄTE UND WERKZEUGE. LI V E DABEI

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 13  ]


igkeit seiner Die Präzision und Leistungsfäh äftsführer Adam esch S-G DM Sortiergreifer stellte auf dem Stand Geiß durch Live -Vor führungen unter Beweis.

engemeinschaft historische In der Halle stellte die Interess timer aus. Darunter dieser Old ge Baumaschinen (IghB) eini Raupenbagger von Krupp.

die Aufbereitung holziger Biomasse als erneuerbarem Energieträger, präsentierte auf der Aktionsfläche Holz & Biomasse erstmals seine neue mobile Sternsiebanlage „Multistar One“. Damit lassen sich Holz und Biomasse noch effektiver aufbereiten. Bei der Abtrennung der Nutzfraktion wird überlanges Material nicht ausgeworfen, sondern über ein Rückführband mit 220 Grad Schwenkradius automatisch wieder in den Zerkleinerer zurückgeführt. Ausgerüstet mit einem großdimensionierten Siebdeck, meistert die Anlage eine Durchsatzleistung von bis zu 200 m³ pro Stunde.

Kundennah und kompetent erklärten Timo Schnitzer, Leiter Vertrieb, und Michael Seehaber, CEO, wie Mobilhybrid-Nutzer Betriebskosten sparen und den CO2-Ausstoß verringern können.

hmens MTS MaDie Produktpalette des Unterne auverdichtern bis schinentechnik reicht von Anb Vorgestellt wurzur 3D-Steuerung für Bagger. ssistenzsystem asta Aufl ein erem and r den unte Baustellen-Apps e neu i zwe r, für Anbauverdichte sowie ein Control-Panel.

[ 14  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Firma Kölsch im Jean McCusker (links) von der Kundengespräch.

Alles in allem hat das Treffpunkt.Bau-Team einen guten Eindruck von der Messe und dem neuen Veranstaltungsort gewonnen. Das Gelände ist nun insgesamt übersichtlicher angeordnet und für die Aktionsflächen und individuelle Maschinendemonstrationen bot sich genügend Platz. Die Halle stellt zu den Außenflächen in jedem Fall eine sinnvolle Ergänzung dar. Die nächste Tiefbau Live/ Recycling Aktiv findet vom 5. bis 7. September 2019 in der Messe Karlsruhe statt.

An dem Stand des Unternehmens Arjes konnten die Besucher den vielseitigen Steinbrecher Impaktor 250 im Einsatz erleben.

serundgang stellte Die zweite Station auf dem Pres chäftsführer Markus die Firma Riedlberger dar. Ges Schnellwechsler“. Das Riedlberger präsentierte „den für mehr Sicherheit auf soll erät aug Anb e vollhydraulisch der Baustelle sorgen.

Die Firma Bergmann präsentierte unter anderem den Kettendumper 4010.

von Komptech, Ewald Konrad, Sales Director r von Maschieinem der führenden Anbiete hanische und mec die für n eme Syst und nen Abfälle und er fest lung and Beh biologische asse. Auf der Biom iger holz der Aufbereitung asse“ zeigte der Aktionsfläche „Holz und Biom bmaschine „MulHersteller die mobile Sternsie on. Akti in “ tistar One


et ein Das Unternehmen Geomax biet grierten umfassendes Portfolio von inte Vermessungslösungen.

Tiefbau Live in diesem HKS Dreh-Antriebe stellte zur Positioniertechnik der ich Bere Jahr die Topseller im en anhand von chin für Anbaugeräte und Baumas vor. en tion stra mon Live -De

- und SchrottDas Design der MBI Abbruch selbar und ech erw unv ist II le schere SH Eag et sich besonders sticht sofort ins Auge. Sie eign n wie den Abbruch gut für verschiedene Arbeite Verschrottung die n, one ukti nstr allko von Met r. meh s viele von Stahl und

Martin Werthenbach von Hydrema (rechts) mode- Peter Oppermann hatte gut lachen. Die beiden Maschinen Über den Zelten der Messe: im Vordergrund der rierte die Livevorführung seiner Maschinen. Links vom Messestand gingen direkt zu ihren neuen Besitzern. Messestand von Wacker Neuson. im Bild Wolfgang Lübberding vom VDBUM.

TOPSE

LLER

OUTDOOR• INDUSTRY• COMMUNICATION•

5“ HD Bright View Gorilla Glas 3 Android ™ 5.1 Lollipop Dual Micro SIM 3.020 mAh Akku Induktives Laden NFC, USB-OTG

2,4“ RugDisplay Glas Android 4.4 Dual SIM 1.800 mAh Akku verstärkter Lautsprecher

Mit der Marke RugGear Europe stellt die i.safe MOBILE GmbH höchst robuste Mobiltelefone für den Outdoor-Einsatz für private und berufliche Anwender zur Verfügung. Die Produkte werden speziell von deutschen Ingenieuren entwickelt und sind nach IP-Standard wasser- und staubdicht und nach MIL-STD810G aufprallgeschützt, stoßfest und temperaturresistent.

r Weite re Pro duk te und Zub ehö COM un ter: WWW.R UGGEAR-EUROPE. Android ist eine Marke von Google Inc. Der Android-Roboter wird anhand von Werken reproduziert bzw. verändert, die von Google erstellt odergeteilt wurden. Seine Verwendung erfolgt gemäß den Bestimmungen der Creative Commons 3.0-Lizenz (Namensnennung). RG_MA0009_170518

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 15  ]


NIEBERLE. ZWICK.

Freuten sich über eine rundum gelungene Veranstaltung (v.l.): Patrick van Brie nen, Veranstalter Bebosa, Thomas Springer, erst er Vorsitzender Fachverband Betonbohren und -säg en Deutschland e.V. sowie Stefan Haag, Geschäftsfü hrer Heger GmbH.

Das neue Hilti Wassermanagem ent-System DD-WMS 100 vereint drei Funktionen: Was serversorgung für das Sägege rät, Absaugen von Schlammw asser und eine permanente Wasseraufbereitung.

Zeigte sich über den hohen Fachbesucheranteil der Messe erfreut: Daniel Keller, Vertriebsleiter bei Lissmac.

Kontinuierliche Steigerung bestätigt Erfolg BEBOSA (fn/mz) – Willingen. Vom 23. bis 25. März 2017 fand in Willingen die dreitägige Fachausstellung Bebosa der Betonbohr- und -sägebranche statt. 50 Aussteller aus ganz Europa, darunter alle namhaften Leitfirmen, präsentierten im Convention Center des Sauerland Stern Hotels ihre neuesten Technologien und Produkte auf 1.400 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Die nach 2011 und 2014 zum dritten Mal veranstaltete Bebosa zählte 2.200 Besucher und übertraf damit das Ergebnis der letzten Auflage mit 1.800 Besuchern. „Mit dem Resultat sind wir sehr zufrieden“, erklärte Veranstalter Patrick van Brienen, Geschäftsführer von The Exhibition Company. „In Gesprächen mit Ausstellern und Besuchern habe ich ausschließlich positive Rückmeldungen erhalten. Das sehe ich als Bestätigung für unser erfolgreiches Ausstellungskonzept. Auch die zunehmende Akzeptanz außerhalb Deutschlands ist beeindruckend, allein 250 Besucher kamen aus dem europäischen Ausland.“

Das gesamte Portfolio, von der selbstfahrenden Schleifmaschine bis hin zum Fugenschneider, präsentierte die Firma Rellok Cutting Solutions.

[ 16  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Familiär und international

Charakteristisch für die Bebosa sind ihre Unkompliziertheit und die entspannte Atmosphäre im gesamten Ausstellungsbereich. Die Fachbesucher erwartete ein technologisch umfassendes Angebot bei überschaubarer Ausstellungsgröße. Und die Aussteller profitierten durch den standardisierten Standbau von einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. „Dank dem Konzept der Bebosa ist der Aufwand zur Vorbereitung und Organisation vor Ort relativ gering“, resümierte Stefan Haag, Geschäftsführer der Heger GmbH, als ein Vertreter der Aussteller. „Insgesamt ist die Atmosphäre unter Ausstellern und Besuchern sehr familiär. So bietet die Bebosa einen idealen Rahmen für die Kontaktpflege zu unseren Kunden. Spürbar war auch die zunehmende Zahl der ausländischen Besucher. Im Ergebnis sind wir insbesondere mit Blick auf viele gute Kundengespräche und zahlreiche Geschäftsabschlüsse sehr zufrieden.“

Infos rund um die Themen Trennen, Schleifen, Fräsen und Polieren erhielt man beim Team von Klingspor (v.l.): André Päpenmöller, Vertrieb Deutschland, Anton Bodrin, Business Development Manager, und Wolf-Dietrich Pflaumbaum, Senior Executive.

Das Unternehmen Hydro-Tec aus Rednitzhembach zeigte Kundennähe und Beratungskompetenz.

LIVE DA BEI


Reiner Schulze und Alexey Levi n präsentierten das gesamte Dr. Schulze Prod uktportfolio. Das Unternehmen bietet ein vielf ältiges Programm an Diamantwerkzeugen für den Bau und die Natursteinbearbeitung.

Diamantwerkzeuge und die dazugehörigen Maschinen waren auch das Thema am Stan d der Firma Diamasa aus Grimma.

Planung 2020

Die nächste Bebosa findet im März 2020 statt – im gewohnten Rhythmus immer ein Jahr nach der Bauma. „Auch bei der vierten Auflage werden wir an dem bewährten Konzept festhalten: Das betrifft den Veranstaltungsort, die Größe der Fachausstellung sowie unser Full-Service-Angebot“, erläuterte Patrick van Brienen. „Gleichzeitig werden wir die Bebosa weiter optimieren. Denn auch nach drei erfolgreichen Veranstaltungen haben wir den Anspruch, beim nächsten Mal wieder etwas besser zu werden.“ Bereits jetzt gibt es feste Zusagen zahlreicher Hersteller, auch 2020 wieder dabei sein zu wollen.

Kooperation mit dem Fachverband

Die erste Bebosa im Jahr 2011 ging auf die Initiative des Fachverbandes Betonbohren und -sägen zurück. Heute ist der Branchen-

Ohrenbetäubend, aber stark im Einsatz: Wandsägen von Husqvarna.

LI V E DABEI

Hochwertige und Leistungsfäh ige Elektrowerkzeuge stellte das Unternehmen Dr. Bender vor.

verband ideeller Träger der Fachausstellung und nutzt diesen Rahmen zur Durchführung seiner Jahreshauptversammlung. „Es erfüllt uns mit Freude, dass sich die Bebosa so erfolgreich etabliert hat und heute einen europaweiten Zuspruch erfährt“, betonte der Vorsitzende Thomas Springer. „Inzwischen ist sie neben der Bauma das wichtigste Treffen für unsere Branche.“ Von der Kombination der zwei Veranstaltungen profitieren beide Seiten. „Die Zusammenarbeit und der Austausch mit dem Fachverband ist stets sehr konstruktiv und mir persönlich sehr wichtig. Deshalb möchte ich an dieser Stelle noch einmal meinen herzlichen Dank an den Vorstand des Fachverbandes und natürlich an alle Aussteller und Besucher aussprechen. Denn mit der engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit leisten alle Beteiligten einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg der Bebosa“, erklärte Patrick van Brienen abschließend.

Die Firma Nozar bietet Diamantwerkzeuge, Schleifmittel und chemische Produkte für die Steinbearbeitung. Darunter beispielsweise Diamant-Trennscheiben, mineralische Schleifmittel für Stirnflächen sowie Diamant-Fasenwerkzeuge.

Neues und Bewährtes zum Anfassen und Testen gab es am Stand der Firma Tyrolit.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 17  ]


Erfolgreicher Jahresabschluss

V.l.: Christian Dummler, Geschäftsführer Zeppelin/ CFO, Michael Heidemann, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung, Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, Sandra Scherzeer, Konzernpressesprecherin.

ZEPPELIN (bm) – Garching bei München. Am 4. April 2017 fand das jährliche Bilanzpressegespräch des Zeppelin Konzerns statt, an dem auch die Treffpunkt.Bau-Redaktion teilnahm. Das Geschäftsjahr 2016 verlief für Zeppelin weitgehend positiv. Der Konzernumsatz betrug 2,36 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,33 Milliarden Euro). Das Konzernergebnis vor Steuern vom Einkommen und Ertrag wurde gegenüber dem Vorjahr auf 85,9 Millionen Euro (Vorjahr: 81,2 Millionen Euro) gesteigert. Auf Basis der guten Ergebnisse der letzten Jahre und der erneuten Steigerung des Konzernergebnisses im Geschäftsjahr 2016 erhalten alle Mitarbeiter eine Sonderprämie.

„Durch die hervorragende Leistung unserer Mitarbeiter und die erfolgreiche Umsetzung unserer Strategie haben wir den Konzern auf hohem Ertragsniveau in den letzten Jahren erfolgreich weiterentwickelt, und das trotz anhaltender Krisensituation in der Ukraine und Russland“, fasst Peter Gerstmann, Vorsitzender der Zeppelin Geschäftsführung, zusammen. „2016 hat die Creditreform Rating AG die Bonitätseinstufung des Konzerns erfreulicherweise wieder auf A- bei gleichzeitig stabilem Ausblick angehoben“, ergänzt Christian Dummler, Geschäftsführer und CFO der Zeppelin GmbH.

Strategische Geschäftseinheiten auf Kurs

Die Geschäftseinheit Baumaschinen EU schloss ein erfolgreiches Geschäftsjahr ab. Gerstmann dazu: „Wir hatten ein hervorragendes Geschäftsjahr – alles läuft perfekt.“ Auch 2016 wurde der Marktanteil für Baumaschinen in den Märkten in Europa ausgebaut. In Deutschland wurde mit 5.700 fabrikneuen und über 3.000 gebrauchten Caterpillar Maschinen ein Verkaufsrekord aufgestellt. Mit der Ära des

[ 18  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

„Smart Iron“ wurde die digitale Baumaschinentechnik mit Geo- und Maschinendaten und Assistenzsystemen zum wesentlichen Erfolgsfaktor bei Erhöhung des Kundennutzens. Trotz weiter bestehender geopolitischer Konflikte erzielte die Geschäftseinheit Baumaschinen CIS ein stabiles Ergebnis und baute die Marktposition, insbesondere in Russland, aus. Zu diesem Erfolg trugen auch die Ausweitung bestehender Partnerschaften im Bereich Landmaschinen sowie diverse Auftragserfolge bei. So wurde in Armenien der bisher größte Einzelauftrag in Höhe von 65 Millionen USD gewonnen. Eine sehr gute Geschäftsentwicklung verzeichnete die Geschäftseinheit Rental. Mit der Gründung der Fast Rent GmbH wurde ein neues Kundensegment angesprochen und durch die Übernahme des Geschäftsbereichs Vermietung von der Stapler-Rent 2000 GmbH wurde das Produktangebot deutlich erweitert. Mit der Einführung der Online-Miete ist es außerdem gelungen, einen Impuls im Markt zu setzen sowie einen wichtigen Schritt in der Zukunftssicherung des Unternehmens und in der Vernetzung mit Kunden zu gehen. Die Geschäftseinheit Power Systems verzeichnete im Bereich Marine einen hohen Auftragseingang für Antriebseinheiten und Hilfsaggregate für Kreuzfahrtschiffe. Ihren Leistungsbereich erweiterte die Geschäftseinheit beträchtlich und erschloss neue Marktsegmente durch die Vertriebsrechte für die Gasmotoren aus der Mannheimer Fertigung von Caterpillar Energy Solutions (früher MWM). Die Geschäftseinheit Anlagenbau entwickelte sich auch 2016 positiv. In Deutschland wurde der höchste Auftragseingang seit Bestehen realisiert, in Russland der bisher größte Einzelauftrag gewonnen. Eine strategische Neupositionierung mit wichtigen Auftragserfolgen fand im Bereich Nahrungsmittelanlagen statt. Die Silo-Fertigung wurde am Standort Friedrichshafen konzentriert, die Produktion in Genk, Belgien, infolgedessen eingestellt.

LIVE DA BEI


MAIR

Nach der Jahrespressekonferenz fand ein Rundgang durch den Anlagenbau bei Zeppelin in Friedrichshafen statt.

Schwerpunkt Digitalisierung

Der strategische Fokus des Zeppelin Konzerns lag 2016 auf der Digitalisierung. Dazu berichtete Heidemann, dass sich das Unternehmen derzeit intensiv mit dem Thema beschäftigt, und Gerstmann forderte, dass die Geschäftsmodelle digitaler werden müssten. Aus diesem Grund wurde der digitale Ausbau bestehender Geschäftsmodelle weiter vorangetrieben, sodass Kunden sukzessive eine steigende Anzahl von Produkten und Dienstleistungen online nutzen können. „Jedes dritte Ersatzteil wird online bestellt“, so Gerstmann. Ein Meilenstein war die Gründung der sechsten Strategischen Geschäftseinheit Z Lab, die sich ausschließlich auf den Aus- und Aufbau neuer digitaler Geschäftsmodelle konzentriert. Mit dem Startup Klickrent, einer Online-Sharing-Plattform für Bauequipment, ist bereits ein erstes digitales Produkt im Markt positioniert. Insgesamt wird der Zeppelin Konzern in den kommenden fünf Jahren einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in die Digitalisierung neuer und bestehender Geschäftsmodelle und die Qualifizierung der Mitarbeiter investieren. Bis 2025 sollen 50 Prozent des Geschäfts aus digitalen Geschäftsmodellen und Kanälen generiert werden.

Stabile Finanzen

2016 hat die Creditreform Rating AG die Bonitätseinstufung des Konzerns im Rahmen des aktuellen Ratings von BBB+ auf A- bei gleichzeitig stabilem Ausblick angehoben. Im Geschäftsjahr 2016 gelang es zudem, die Nettoverschuldung erneut signifikant abzubauen.

Investitionen in die Zukunft

Das Gesamtinvestitionsvolumen des Geschäftsjahrs 2016 liegt bei 230 Millionen Euro. Am Standort Achim bei Bremen wurde der Ausbau der Lager-, Produktions- und Bürokapazitäten sowie des Motorenprüfstands mit einer Gesamtinvestition von rund 31 Millionen Euro abgeschlossen. Für den weiteren Ausbau der Infrastruktur flossen Ausgaben in Höhe von 11,6 Millionen Euro in Baumaßnahmen und Grundstückserwerbe. Zusätzlich wurde eine Modernisierung des Fuhrparks für 15,4 Millionen Euro durchgeführt.

Global Compact unterstreicht das Unternehmen zudem sein klares Bekenntnis zu Menschenrechten und einer nachhaltigen Unternehmensführung.

Ausblick 2017

Der Zeppelin Konzern prognostiziert unterschiedliche Entwicklungen für die relevanten Märkte des Unternehmens. Die Öl- und Rohstoffpreise verharren weiterhin auf einem niedrigen, wenngleich leicht erholten Niveau. Für die Märkte des Anlagenbaus in China, im Nahen Osten, in Russland und Südamerika werden wenige Wachstumsimpulse gesehen. Ebenso wird nicht von wesentlichen Impulsen im Bereich Marine sowie Öl- und Gasanwendungen ausgegangen. Aufgrund verstärkter Investitionen in Infrastruktur sowie einer stark ausgelasteten Bauindustrie wird allerdings eine weiterhin positive Markt- und damit Absatzentwicklung bei Baumaschinen in Zentraleuropa erwartet. Zudem rechnet der Konzern mit einem Wachstum in den Märkten für die Vermietung von Baumaschinen und -geräten und flexiblen Lösungen für das Management und die Logistik von Baustellen. Dagegen bestehen die Sanktionen der USA und der EU gegen Russland fort, was den Bau- und Bergbaumaschinenmärkten kaum Wachstumsperspektiven bietet. „Krisen sind die neue Normalität“, so Dummler im Zuge der Pressekonferenz. Zeppelin wird 2017 weiterhin von der Energiewende profitieren und sieht eine positive Absatzentwicklung bei Energieanwendungen. Die hohe Projekttätigkeit bei Anlagen für die Herstellung von Kunststoffen bestärkt die positive Auftragserwartung. Die Nachfrage nach Verarbeiteranlagen in den Bereichen Kunststoff, Gummi und Lebensmittel ist stabil. In das Jahr 2017 startet der Zeppelin Konzern mit einem historisch hohen Auftragsbestand, der eine gute Ausgangsbasis bietet.

Nachhaltigkeit und Compliance

Mit der erfolgreichen Erstzertifizierung des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 in Deutschland und Österreich erfolgte ein weiterer Schritt zu einem nachhaltigen Unternehmen. Mit dieser Zertifizierung verpflichtet sich Zeppelin, einen nachhaltigen und authentischen Beitrag zur Energieeffizienz und damit zum Umweltschutz zu leisten. Durch den 2016 erfolgten Beitritt zum UN LI V E DABEI

Der Zeppelin-Vorstand Peter Gerstmann, Michael Heidemann und Christian Dummler. Die Herren können auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken und auf eine vielversprechende Zukunft hoffen. 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 19  ]


OSCHÜTZ

Frank Dörrie, Global Product Manager für Straßenfertiger, stellte die neuen Straßenfertiger P6820D ABG und P7820D ABG vor. Er informierte unter anderem über Bedienerfreundlichkeit der Fertiger, Kraftstoffeffizienz und Anwendungsmöglichkeiten der Bohlen.

In Hameln entsteht ein neuer Campus Von Rainer Oschütz VOLVO-STRASSENBAUMASCHINEN Hameln. – Der Rattenfänger von Hameln gehört zu den wohl berühmtesten deutschen Sagenfiguren. Dass die Stadt am Rande des Weserberglandes auch Zentrum für die Fertigung von Straßenbaumaschinen von Volvo CE ist, das ist dagegen kein Märchen, sondern Tatsache. Davon überzeugten sich kürzlich Journalisten der internationalen Baufachpresse. Ein Grund für die Einladung von Volvo CE war die Präsentation der neuesten Straßenfertiger P6820D ABG und P7820D ABG, die während des Rundganges durch die Fertigungsstätte vorgestellt wurden. Während der Pressekonferenz wies ABG-Geschäftsführer Dirk Heusing auf die weltweite Bedeutung des Hamelner Werkes als Hauptstandort für die Entwicklung und Produktion der Volvo-Fertiger hin. Christian Krauskopf, Geschäftsführer der Volvo CE Germany GmbH, betonte, dass das Unternehmen mit dem Pressetermin zeigen wolle, wie stark der Standort Hameln mit seinen rund 500 Mitarbeitern in der Volvo-Welt verankert sei.

Investitionen zahlen sich aus

Angefangen hat die Erfolgsgeschichte 1945 mit der Gründung der Allgemeinen Baumaschinen Gesellschaft mbH (ABG). Im Frühjahr 2007 hat Volvo CE den traditionsreichen Hersteller von Straßenbaumaschinen, die Firma ABG in Hameln, von Ingersoll Rand übernommen. Heusing verwies darauf, dass gerade in den Anfangsjahren die Integration nicht so einfach verlief. So seien Händler neu aufgebaut und in das Volvo CE Händlernetz integriert worden. Trotzdem habe sich auch während der Krise 2008 und 2009 der Standort Hameln stetig weiterentwickelt. Jedes Jahr sei in Anlagen und Gebäude investiert worden – insgesamt deutlich im siebenstelligen Bereich. Heute verfügt der Hersteller über eine Gesamtfläche von 120.000

[ 20  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Quadratmetern. Auf dem Gelände entstand eine neue Halle, in der seit Anfang 2015 unter modernsten Produktionsgesichtspunkten Erdbau- und Asphaltwalzen hergestellt werden. Eine neue Fertigungslinie garantiert, so Heusing, eine noch effektivere Produktion auf höchstem Qualitätsniveau. Die Produktionsabläufe wurden zusammen mit den Mitarbeitern entwickelt und optimiert. Der fünf Millionen teure Neubau für die Walzenfertigung ist laut Geschäftsführer ein erster Schritt zu einer „Fabrik der Zukunft“. Geplant ist weiterhin, dass die alten Büros auf dem Gelände der ehemaligen AEG-Zählerfabrik, auf 900 Quadratmetern ein neues zu Hause finden. Als ein langfristiges Ziel bezeichnete Heusing, die alten Liegenschaften in neue Räume zu überführen. Die Produktion werde dann auf einem zusammenhängenden „Campus“ erfolgen. Wann dieses Ziel erreicht werde, hänge auch von der Entwicklung der Märkte und damit von der Größe der Investitionsmittel ab, die Volvo CE bereitstellt. In Hameln werden gegenwärtig elf Ketten- und drei Radfertigermodelle sowie Asphaltwalzen (zwei Modelle) und Erdbauwalzen (sieben Modelle), darüber hinaus Bohlen und Sonderanfertigungen produziert. Fragen nach aktuellen Produktionsumfängen wollte der Geschäftsführer während der Pressekonferenz nicht beantworten. Doch verriet er, dass die „technische Kapazität“ bei etwa 900 Fertigern und etwa 1.500 Walzen pro Jahr liege. 80 Prozent bis 85 Prozent der gefertigten Maschinen würden exportiert. Die neuesten Straßenfertiger P6820D ABG und P7820D ABG standen im Mittelpunkt der Präsentation. Sie zeichnen sich durch Bedienerfreundlichkeit, Kraftstoffeffizienz, vielseitige Anwendungsmöglichkeiten der Bohlen und zahlreiche neue Features aus. Frank Dörrie, Global Product Manager für Straßenfertiger, unterstrich bei der Vorstellung die daraus resultierende zuverlässige und gleichbleibende Einbauleistung. Mit der aus über einem halben Jahrhundert gewonnenen Erfahrung bei der technischen Entwicklung sei es mit den beiden Modellen gelungen, die nächste Generation von Straßenfertiger zu perfektionieren.

LIVE DA BEI


Christian Krauskopf (r.), Geschäftsführer der Volvo CE Germany GmbH, und Dirk Heusing, ABG-Geschäftsführer, informierten über den Produktionsstandort der Volvo-Straßenbaumaschinen Hameln.

Die Entwicklung und Fertigung der Bohlen erfolgt im Hamelner Werk.

Neues Electronic Paver Management

sind. Grundsätzlich sorgt der Settings-Manager dafür, eine gleichbleibend hohe Produktivität sowie Qualität mit jedem Einbaustart gewährleisten zu können. EPM 3 informiert den Bediener über den Einbauprozess, zeigt auf dem Display an, wenn die Bohlenbediener die Förder- oder Schneckenfunktionen übersteuern und meldet beispielsweise anstehende Wartungen. Darüber hinaus überwacht das System neben dem Einbauprozess auch diverse Funktionen im Hintergrund wie etwa Bohlentemperatur und Motorparameter sowie baustellenbezogene Projektdaten. EPM 3 gibt einen Überblick über die Einbaustrecke, den Kraftstoffverbrauch und andere Daten, bezogen auf einzelne Projekte oder auf Tagesbasis.

Während der Präsentation der neuen Fertiger wurde auch das neue Electronic Paver Management (EPM 3) erklärt, das mit zu den revolutionärsten Teilen beim P6820D ABG und beim P7820D ABG gehört. Das System verfügt über im Layout in der Vogelperspektive angeordnete Bedientasten, die den Bediener intuitiv durch individuelle Arbeitsfunktionen führen. Mit dem ergonomisch positionierten JogWheel lassen sich notwendige Einstellungen schnell auswählen und vornehmen. Die kompakte Bauweise bietet dem Bediener eine gute Sicht zur Fertigerfront und gewährt ein hohes Maß an Beinfreiheit. Die bewährte Einstellbarkeit des Teleskoparms für die Hauptbedienkonsole auf der Bedienerplattform wurde zudem ergonomisch verfeinert.

Gleichbleibend hohe Qualität garantiert

Für einzelne Projekte speichert der Settings-Manager kundenspezifische Einstellungen innerhalb des EPM 3, sodass der Bediener die gespeicherten Parameter bei ähnlichen Einsätzen jederzeit wieder abrufen kann. Diese Funktion vereinfacht die Vorbereitungen für die nächste Baustelle, bei der bereits vorhandene Voreinstellungen auf Knopfdruck aufgerufen werden können. Eine Feinabstimmung kann der Bediener bei Bedarf vornehmen, sobald er nach Einbaubeginn feststellt, dass weitere Optimierungen in dieser Situation sinnvoll

Völlig neues Design der Bohlenkonsolen

Die neuen Bohlenkonsolen weisen ein völlig neues Design auf. Auf dem großen Farbdisplay lassen sich die Informationen einfach ablesen und Einstellungen einfach vornehmen. Die Anordnung der Bedientasten wurde optimiert und der Funktionsumfang erweitert. Der Bohlenbediener hat zum Beispiel die Möglichkeit, die gegenüberliegende Bohlenseite bei Bedarf zu steuern. Durch eine zusätzliche Drehbarkeit des Halters lässt sich die Bohlenkonsole immer auf die bestmögliche ergonomische Position einstellen. 

HEAVY-DUTY-CHAMPION! DOMETIC PERFECTVIEW CAM 55 Perfekt ausgestattet für den Profi-Einsatz • • • •

LI V E DABEI

Eingangsspannungsbereich: 10 – 32 Volt Robustes Aluminiumgehäuse mit Edelstahl-Halterung Schutzklasse: IP 69K Superflache 5” und 7” LCD-Monitore

Speziell für LKW und Baufahrzeuge dometic.com

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 21  ]


Zum Portfolio gehören sieben Erdbau- und zwei Asphaltwalzen-Modelle.

Der Volvo-Motor sorgt für hohe Produktivität

Neben der modernen Maschinensteuerung und dem hohen Fahrerkomfort ist der ebenso effiziente wie leistungsstarke Volvo-Motor eine zentrale Komponente der Volvo-Fertiger P6820D ABG und P7820D ABG. Er ist speziell auf das Hydrauliksystem abgestimmt und sorgt durch die Kombination aus hohem Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich für eine hohe Produktivität bei geringem Kraftstoffverbrauch. Das System verfügt über einen adaptiven ECO-Modus, der die benötigte Motorleistung stets an die jeweiligen Baustellenanforderungen anpasst und damit eine branchenführende Performance bietet. Kunden, so der Produktmanager, bestätigen häufig, dass die Maschinen die leisesten der gesamten Branche sind. Davon profitiert nicht nur das Einbauteam, sondern auch die gesamte Baustellenumgebung, in der die Maschine arbeitet. Mit dem neuen ECO-Modus lassen sich Geräusche und der Kraftstoffverbrauch um bis zu 30 Prozent reduzieren. Das wirkt sich günstig auf die Gesamtbetriebskosten aus und kommt zudem der Umwelt zugute, denn ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung der Fertiger der D-Serie ist der außergewöhnlich gute CO2-Fußabdruck, hob Volvo hervor.

Optimierte Leistungsverteilung

Um einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen, haben die Volvo-Ingenieure eine optimierte Leistungsverteilung zwischen Motor und Hydraulik umgesetzt. Es wird immer genauso viel Kraft bereitgestellt, wie gerade benötigt wird, und bei Bedarf kann auch jederzeit die maximale Leistung angefordert werden. Auch bei hohen Umgebungstemperaturen gewährleistet eine durchdacht gestaltete Geometrie des Motorraums und der Motorhaube ausreichend Platz für eine kontinuierliche Luftzirkulation, sodass Motor und Hydraulik effektiv gekühlt werden. Volvo-Fertiger mit Volvo-Motoren aus einer Hand bieten eine einzigartige Kombination aus höchster Effizienz

[ 22  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

und den Vorteilen eines One-Stop-Volvo-Service, hieß es. Dadurch muss beispielsweise die Wartung des Motors nicht durch einen Drittanbieter veranlasst werden. Bei der Konstruktion der Volvo-Bohlen ist besonderes Augenmerk darauf gelegt worden, eine hochwertige Fahrbahnqualität mit gleichmäßigem Oberflächenbild und Ebenheit zu erzielen. Die Volvo-Fertiger P6820D ABG und P7820D ABG sind vielseitig und effizient in Einbaubreiten bis zu elf Metern einsetzbar. Volvo verfügt über branchenführende Bohlen, die in der Lage sind, unterschiedlichstes Einbaumaterial zu verarbeiten. Eine große Auswahl an Vario-Bohlen und manuellen Bohlen bietet den Kunden stets die passende Lösung für jede Anwendung. Mit dem Fertiger-Portfolio von Volvo sind Einbaubreiten von 1,5 bis 16 Meter realisierbar. Die speziell entwickelten Stampferleisten von Volvo erreichen eine gleichmäßig hohe Materialverdichtung über die gesamte Arbeitsbreite und sind für eine lange Haltbarkeit ausgelegt, hieß es bei Volvo.

Bedienkomfort wird erhöht

Darüber hinaus kann die Fertiger-Mannschaft verschiedene Baustellenanforderungen durch einfaches Hinzufügen oder Entfernen von zusätzlichen Bohlenanbauteilen erfüllen. Das geschieht in wenigen Minuten ohne spezielle Werkzeuge, dank des Schnellkupplungssystems von Volvo. Die Sicherheit und der Bedienkomfort werden durch die neuen hydraulisch gesteuerten Seitenbegrenzungen weiter erhöht. Die Handhabung durch den Bohlenbediener erfolgt schneller und einfacher, und es lässt sich problemlos ein sauberer seitlicher Abschluss insbesondere in beengten Einbausituationen realisieren. Der Bediener kann entscheiden, ob er entweder den Schwimm-Modus (Float Hold) nutzt oder die neue Druck-Funktion (Power Float) aktiviert, die es ermöglicht, dem Untergrund mit einem bestimmten Druck zu folgen.

LIVE DA BEI


Ihr Auftrag – unsere Krane.

Sie stehen unter Zeitdruck? Ihre Last muss schnell von A nach B? Unsere Turmdrehkrane sind dabei Ihr perfekter Partner. Mit der modularen Bauweise konfigurieren wir Ihnen den passenden Kran für Ihr spezielles Bauprojekt. Damit Sie den Zeitplan halten, garantieren unsere Hochleistungsantriebe hohe Umschlagleistungen. Für einen allzeit sicheren Bauverlauf unterstützen Sie unsere intelligenten Assistenzsysteme. Kontaktieren Sie Ihren Händler unter www.liebherr.com/tc-partner.

www.liebherr.com

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 23  ]


SCHULTE. PFREUNDT.

Präzise Wiegetechnik Made in Germany PFREUNDT (ms) – Südlohn/Nordrhein-Westfalen. Hier im westlichen Münsterland, an der niederländischen Grenze, ist das Unternehmen Pfreundt beheimatet. Das Unternehmen wurde 1979 von Hans-Günther Pfreundt gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Anbieter von mobilen und stationären Wiegesystemen entwickelt. Insgesamt sind über 40.000 Systeme rund um den Globus im Einsatz. Das Einsatzspektrum der Wiegesysteme ist nahezu unbegrenzt. Sie werden beispielsweise in Baumaschinen, Ladern, jeder Form von Kippern, Kranwaagen, als Achslast-Kontrollsysteme, Fahrzeugwaagen oder Bandwaagen in Förderbandanlagen eingesetzt. Qualität und dauerhaftes genaues Wiegen hat oberste Priorität. Deshalb werden neue Wiegesysteme vor der finalen Markteinführung zunächst umfangreichen, praktischen Testläufen unterzogen.

Der gesamte Entwicklungs- und Konstruktionsprozess erfolgt im eigenen Hau s.

[ 24  ]

Mobiles Wiegen für verbesserte Arbeitsprozesse

Der Vorteil der Wiegesysteme liegt darin, dass diese, im Gegensatz zu stationären Wiegeanlagen, in den einzelnen Fahrzeugen eingesetzt werden. Der Wiegevorgang erfolgt dynamisch direkt während der Arbeitsprozesse. Der Maschinenführer kann hierbei seinen gewohnten Arbeitsablauf einhalten. Dadurch wird der gesamte Arbeitsprozess verkürzt und dessen Effizienz deutlich gesteigert. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die Verlade- bzw. Transportgewichte dauerhaft eingehalten werden. Ein weiterer Vorteil entsteht dadurch, dass Fahrwege verkürzt und somit Energiekosten eingespart werden. „Dadurch führen unsere Wiegesysteme auch zu einem nachhaltigen Umweltmanagement und der Reduzierung von CO2-Emmisionen“, so Katja Mattejat, Marketing Pfreundt.

Von der Projektierung bis zur Produktion – alles "Made in Germany".

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Das Wiegesystem WK60 im Fah rerhaus eingebaut.

LIVE DA BEI


Wiegen umfasst mehr als die Hardwarebereitstellung

Der Hersteller sieht sich als Prozessberater. In vielen Bereichen ist es den Kunden noch nicht bewusst, welche Einsparpotentiale sich durch eine mobile Verwiegung erschließen lassen. Einer der Bereiche stellt der Straßenbau dar, bei dem das abzutransportierende Material bei einer Straßensanierung genau verwogen werden muss, um die zu recycelnde Menge festzustellen. Aber auch in Recyclinghöfen, bei denen Bagger und Lader eingesetzt werden. Ein weiteres Einsatzgebiet findet sich bei kleineren Maschinen, wie sie im GaLaBau oder im Kommunalbereich eingesetzt werden. Bruno Reckmann, Leiter Vertrieb Pfreudt, darauf erklärt: „Bevor das passende Wiegesystem empfohlen wurde, stand in all diesen Beispielsfällen eine genaue Analyse der einzelnen Arbeitsprozesse im Vordergrund. Somit konnte dem Kunden nicht nur eine Wiegelösung geboten, sondern die Erschließung möglicher Einsparpotentiale aufgezeigt werden.“

Datenerfassung und digitale Einbindung

Sämtliche Daten werden gespeichert und können per USB-Anschluss ausgelesen werden. Zusätzlich ist es möglich, die Wiegeergebnisse direkt auszudrucken. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn dem Lkw-Fahrer das Ladegewicht mitgegeben werden muss. Darüber hinaus können alle Daten über eine firmeneigene Cloudlösung abgerufen werden. „Solche Portale gibt es zwar auch bereits von einigen Baumaschinenherstellern, der Vorteil bei Pfreundt liegt aber darin, dass dieses herstellerunabhängig ist. Der eigentliche Nutzen für den Anwender entsteht dadurch, dass er die Daten komplett aus einer Quelle abrufen und in seine eigenen Systeme integrieren kann. Auch wenn dieser verschiedene Herstellerfabrikate einsetzt. Das Unternehmen bietet hier verschiedene Lösungen an, die sich an den Anforderungen des Kunden ausrichten. Die Möglichkeiten reichen von Einzellösungen bis hin zu kombinierten, vernetzten Fahrzeug-/ Radlader- und Anlagenwaagen mit integrierten Bedienterminals.

Eichfähigkeit – in Deutschland unerlässlich

Wenn Waren, egal welcher Art, in den gewerbsmäßigen Verkehr gebracht werden sollen, muss auf eine eichfähige Waage zurückgegriffen werden, damit die Richtigkeit des Gewichtes des verladenen Gutes sichergestellt ist. Dies ist zum einen durch gesetzliche Regularien bedingt, es muss aber ebenso eine Dokumentation für die Finanzbehörden sichergestellt sein. Damit die gesetzlichen Vorgaben überall erfüllt werden können, beschäftigt Pfreundt einen eigenen Metrologiebeauftragten, der unter anderem auch für die

Überblick über verschiedene Generationen der Wiegeelektroniken.

LI V E DABEI

Katja Mattejat, Marketing Pfreundt, und Bruno Reckmann, Leiter Vertrieb, nahmen sich für das Redaktionsteam viel Zeit.

Zulassungen der Wiegesysteme bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig zuständig ist. Das Produktportfolio umfasst eine breite Palette an eichfähigen Wiegesystemen und bietet mit sechs eigenen Eich-Lkw einen besonderen Service. Das Eichfahrzeug kommt direkt zu den Kunden – ausgestattet mit 15 Tonnen Eichgewichten und Hebekran. Service-Techniker führen dann vor Ort die Konformitätsbewertungen durch und begleiten die Eichungen. Das spart Zeit, aufwendige Transporte und letzten Endes Geld. Alle Terminabstimmungen mit den Kunden und dem Eichamt liegen dabei in einer Hand. Geeichtes Wiegen spielt international noch keine gewichtige Rolle. Das Thema Eichung spielt in den deutschsprachigen und einigen anderen europäischen Ländern dagegegen eine gewichtige, gesetzliche Rolle. In vielen Ländern ist dies aber nicht der Fall. Pfreundt bietet aber auch hier entsprechende Wiegesysteme an, wie die neu eingeführte Elektronik WK60-XS. „Dadurch wird es uns möglich, weitere Potentiale innerhalb Europas abzuschöpfen, den gesamtamerikanischen Markt weiter aufzubauen sowie neue Märkte zu erschließen“, so Reckmann.

Stillstand ist bei Pfreundt ein Fremdwort

Die Entwicklung der Wiegetechnologie wird ständig weiter vorangetrieben. Unter der Produktbezeichnung „Speed Weigh Technology“ ist, ein neuartiges Messprinzip entwickelt worden, mit dem es möglich ist die Arbeitsabläufe in der Praxis zu vereinfachen und zu beschleunigen. Darüber hinaus ist das System unempfindlicher gegen störende Schwankungen bzw. Erschütterungen und daher für jedes Terrain geeignet.

Schematische Darstellung der Funktionsweise bei einem Radlader.

Neue Wiegegeräte müssen sich zunächst in langwierigen Tests beweisen.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 25  ]


MAN Trucknology Days 2017 MAN TRUCK & BUS (dk) – München. Vom 23. Bis 25. März präsentierten sich 90 Aussteller mit 180 Fahrzeugen aus vielen Branchen auf den MAN Trucknology Days. Im Fokus standen die zum Jahresbeginn eingeführten Neuheiten der MAN TG-Baureihen. Rund 7.000 internationale Besucher sollen es gewesen sein, die an beiden Tagen nach München gekommen sind.

Als Hausmesse haben sich die MAN Trucknology Days seit 2008 etabliert, denn dort treffen Information auf Faszination. Die Veranstaltung gliedert sich traditionell in zwei Bereiche: das MAN Truckforum und die Teststrecke. Im Truckforum zeigen die MAN Services und Partner ihre Dienstleistungspalette und individuelle Transportlösungen von A wie Aufbauer bis Z wie Zulieferer. RIO, die neue Marke der Volkswagen Truck & Bus Gruppe für vernetzte Logistik, bot einen Ausblick auf die Connected Performance der Transportbranche der Zukunft. RIO bündelt digitale Services für das Transport- und Logistik-Ökosystem. Damit sind erstmals alle Beteiligten der Lieferkette – vom Versender über Spedition und Transportunternehmen, Verlader, Disponent und Fahrer bis hin zum Empfänger – über ein einheitliches Informations- und Anwendungssystem mit Prognosefunktionalität miteinander vernetzt. Mit dem „Connected CoDriver“ unterstützt MAN die Fahrer und Unternehmer für eine wirtschaftliche Fahrweise. Ein Trainer analysiert die Fahrweise und die Rahmenparameter und berät den Fahrer.

Selbst auf Herz und Nieren prüfen

Vor dem MAN Truckforum machte bereits ein Teil der Fahrzeugausstellung auf die Trucknology Days aufmerksam. Schwerlastsattelzugmaschinen und schwere Ladekrane auf MAN-Fahrgestellen gaben einen Vorgeschmack auf die große Branchenausstellung auf der Teststrecke. Die weiß lackierten Lkw gehörten zur „Trucks to go“-Flotte, einem Angebot aus sofort verfügbaren aufgebauten Branchenfahrzeugen. Auf der Teststrecke erwarteten circa 120 Fahrzeuge die Besucher. Experten von MAN und von den Aufbauherstellern erläuterten in Vorführungen, einer Testrunde und an den Exponaten die

Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Geschehnisse.

[ 26  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

KERN

Die Transportbranche der Zukunft

Der neue MAN TGE macht MAN zum Full-Range-Anbieter. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3 bis 5,5 Tonnen ergänzen Kastenwagen mit Normal-, Hoch- und Superhochdach sowie Fahrgestelle mit Einzel- oder Doppelkabine die MAN-Modellpalette. Auf den Trucknology Days präsentierte sich der MAN TGE als Kastenwagen den Besuchern.

einzelnen Produktmerkmale. Etwa 30 der Fahrzeuge durften von den Besuchern auf der Teststrecke gefahren werden. Dafür stand die Lkw-Modellpalette von der kompakten Kehrmaschine auf MAN TGL über Kipper und Feuerwehrfahrzeug auf MAN TGM bis hin zu MAN TGS als Kippsattelzug, Abfallsammelfahrzeug oder Holztransporter sowie vielen MAN TGX in Fernverkehrs- oder Schwerlastausführung zur Verfügung. Die Fahrzeugausstellung gliederte sich in die Branchen Fernverkehr, Verteilerverkehr, Bau, Schwertransport, Forst & Agrar sowie Kommunal & Feuerwehr.

Etwa 120 Fahrzeuge warteten auf der Teststrecke auf die Besucher.

L IVE DA BEI


UNSERE KUNDEN SCHICHTEN KEINE DEPOTS UM. SONDERN GANZE LANDSCHAFTEN.

GEFA BANK – WIR SCHAFFEN ECHTE WERTE. WIR BEWEGEN DEN MITTELSTAND. MIT PRAXISGERECHTEN FINANZIERUNGS- UND LEASINGLÖSUNGEN FÜR BAUMASCHINEN UND BAUFAHRZEUGE ALLER ART. PROFITIEREN AUCH SIE VON UNSERER JAHRZEHNTELANGEN OBJEKT- UND BRANCHENKOMPETENZ. KALKULIEREN SIE EINFACH UND UNVERBINDLICH IHRE ANFRAGE ONLINE ODER RUFEN SIE UNS AN: 0202 382900. WWW.GEFA-BANK.DE

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 27  ]


Mit Akku-Geräten auf Erfolgskurs STIHL Einen Rekordumsatz im 90. Jahr der Unternehmensgeschichte erwirtschaftete 2016 die Stihl-Gruppe. Dazu trug vor allem ein Wachstumsboom der Akku-Geräte bei. Darüber und über Neues aus der Stihl-Ideenschmiede informierte Norbert Pick, Vorstand Marketing und Vertrieb, die Zeitschrift Treffpunkt.Bau. Das Interview führte Rainer Oschütz. TREFFPUNKT.BAU: Stihl hat im vergangenen Jahr die Minderheitsbeteiligung an der Globe Tools Gruppe, einem Hersteller von Elektro- und Akku-Produkten, erworben. Wie hat sich das auf den Märkten vor allem in Nordamerika und in China ausgewirkt? Pick: Mit der Beteiligung an der chinesischen Globe Tools Gruppe – einem führenden Unternehmen bei der Entwicklung und Produktion von Akku- und Elektrogeräten für den Gartenbereich – setzen wir unsere Strategie auf dem Wachstumsfeld Akku konsequent um. Wir sehen dabei auch Synergien für beide Unternehmen Durch die Zusammenarbeit ist es uns möglich, vor allem im Einstiegssegment unsere Produktpalette zügig zu erweitern. Natürlich profitieren wir auch von den günstigeren Produktionskosten sowie beim Einkauf von Komponenten am chinesischen Standort von Globe Tools. Dort werden zurzeit die drei Akkugeräte der Stihl Einstiegslinie montiert. Das sind die Heckenschere HSA 45, der Trimmer FSA 45 und das Blasgerät BGA 45. Diese Erzeugnisse werden dort nach unseren Maßgaben auf speziellen Fertigungsstraßen exklusiv für Stihl hergestellt. Damit ist es uns möglich, Produkte in der bekannten Stihl-Qualität zu attraktiven Preisen für den privaten Bereich anzubieten. Für Globe Tools arbeiten gegenwärtig rund 4000 Beschäftigte. Hauptstandort ist Changzhou (China). TREFFPUNKT.BAU: Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Viking die Farbe wechselt und ab 2019 Orange „trägt“ statt Grün. Warum dieser Farb- (Sinnes-) Wechsel? Stihl hat doch bisher immer im Sinne der Kunden die Zweimarken-Strategie favorisiert.

STIHL

Pick: Das ist ein spannendes Thema. Die grünen Viking-Gartengeräte gehören seit 25 Jahren erfolgreich zu Stihl. Anfang dieses Jahres haben wir die Entscheidung getroffen: „Alles Grüne wird orange“. Viking ist heute im Stihl-Fertigungsverbund der größte Hersteller von handgetragenen Akku-Produkten für die Marke Stihl. Die Erzeugnisse werden im Werk Langkampfen (Österreich) gefertigt. Dazu gehören unsere Baukastensysteme mit Geräten, die jeweils mit dem gleichen Akku betrieben werden können. Diese Stihl-Akkus passen ebenfalls in Rasenmäher, die unter der Marke Viking verkauft werden. Bisher war es nicht immer einfach, den Kunden diese Zweimarken-Strategie zu erklären. Die Umstellung ermöglicht künftig eine Konzentration aller Vertriebs- und Marketingaktivitäten auf nur eine Marke. Im Ge-

Die neue Motorsäge MS 462 C-M kommt demnächst auf den Markt. Sie ist ein Beispiel für hohe Leistung bei geringem Gewicht.

[ 28  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

gensatz zur weltweit vertretenen Marke Stihl beschränkt sich Viking gegenwärtig auf den europäischen Markt. Ich bin sicher, dass der Markenwechsel dem heutigen Viking-Sortiment mittelfristig eine Vertriebsperspektive auch außerhalb Europas eröffnet. Stihl ist heute in über 160 Ländern vertreten. Viking bedient bisher nur einen Bruchteil davon. Da gibt es Wachstumsmöglichkeiten. Bei dem aktuellen starken Zuwachs im Akku-Bereich macht es natürlich Sinn, alle Produkte unter der Weltmarke Stihl zu bündeln. Einen ersten Schritt in diese Richtung haben wir 2008 bereits vollzogen. Bis dahin gehörten auch verschiedene handgetragene Elektroprodukte zu der Marke Viking. Seit 2008 wird dieses Sortiment bereits unter der Marke Stihl vertrieben. Die Folge war ein deutliches Absatzplus bei diesen Produktgruppen. Der „Farbenwechsel“ hat im österreichischen Werk Langkampfen keine negativen Auswirkungen auf die Zahl der Arbeitsplätze. Im Gegenteil: Bei weiterem Wachstum und damit verbundener Produktionssteigerung wird auch der Viking Standort weiter wachsen. TREFFPUNKT.BAU: Ist das eine Reaktion auf die wachsenden Märkte im Do-it-Yourself-Bereich? Pick: Nein, das sehe ich nicht so. In vielen Ländern der Welt entwickelt sich der Fachhandel sehr positiv. Seit Gründung des Unternehmens vor über 90 Jahren gibt es Stihl-Erzeugnisse ausschließlich beim servicegebenden Fachhandel zu kaufen. Für nachhaltigen Erfolg ist es wichtig, den Kunden und die Kundenbedürfnisse zu kennen. Wir sind davon überzeugt, dass die persönliche Beratung der Kunden im Fachhandel, die damit verbundene richtige Auswahl der Produkte und die anschließende Einweisung in die Handhabung eine wesentliche Voraussetzung für die langfristige Zufriedenheit der Kunden nach dem Kauf unserer Produkte ist. Ein weiterer wichtiger Baustein unserer Philosophie ist der Service. Wir stellen Produkte her, die ein „langes Leben“ haben. Stihl produziert keine Wegwerfprodukte. Das heißt, damit die Produkte lange lauf- und leistungsfähig bleiben, ist die richtige Wartung notwendig. Dafür gibt es den servicegebenden Fachhandel. Deshalb gibt es im Handel keine Stihl-Produkte ohne Beratung, Einweisung und Service. Darüber hinaus haben wir seit diesem Jahr das Stihl Fachhandelsnetz in städtischen Gebieten um zusätzliche Vertriebspartner erweitert. Denn gerade dort ist der Bedarf an Akku-Produkten deutlich gestiegen. Diese Erzeugnisse sind gegenüber den benzingetriebenen Geräten leiser. Im städtischen Bereich gibt es daher Bedarf für weitere Stihl-Händler, die ausschließlich Akku- und Elektrogeräte vertreiben. Deshalb ergänzen wir unser Fachhandelsnetz um neue Verkaufsstellen, nämlich die Stihl-Elektro- und Akku-Partner. TREFFPUNKT.BAU: In vielen Branchen boomt der Online-Verkauf. Wie hat sich das für Stihl im In- und Ausland entwickelt? Pick: Wir haben vor drei Jahren mit dem Stihl Online Partner-Programm unseren Fachhändlern den Online-Verkauf von Stihl-Produkten ermöglicht. Auch hier gilt, dass der Verkauf nur über den servicegebenden Fachhandel erfolgt. Für einen einheitlichen Auftritt haben wir eine Plattform entwickelt, die unsere Fachhandelspartner gerne nutzen. Allerdings gibt es beim Kauf Einschränkungen. Wenn der Kunde Produkte online bestellt, die einer Einweisung bedürfen, wie z. B. Motorsägen, können sie nur zur Abholung beim Fachhändler bestellt werden. Der Kunde kann bequem online kaufen, dennoch ist die Einweisung, die einen zen-

LIVE DA BEI


OSCHÜTZ

TREFFPUNKT.BAU: Wohin geht die Entwicklung der Benzinmotorsägen? Ist die Technik überhaupt noch zu toppen?

Norbert Pick, Vorstand Marketing und Vertrieb, stellte Produkte aus der Stihl-Ideenschmiede vor.

tralen Punkt unserer Vertriebsphilosophie darstellt, gewährleistet. Deshalb ist der Online-Handel bei uns etwas anders als bei vielen Wettbewerbern. Wir sind überzeugt, dass wir auch hier im Sinne unserer Kunden handeln. Immerhin gibt es in 26 Ländern Europas Händler, die am Stihl Online Partner-Programm teilnehmen und mit einem Web-Shop rund um die Uhr präsent sind und Stihl und Viking Produkte – und nicht zu vergessen vielfältiges Zubehör – verkaufen. Nicht selten bieten Fachhändler einen besonderen Service und liefern online bestellte Produkte direkt auf die Baustellen. Natürlich ist auch hier die entsprechende Einweisung in das Produkt obligat. TREFFPUNKT.BAU: Digitalisierung ist in aller Munde. Welche Strategie verfolgt Stihl für diese Entwicklung? Pick: Stihl hat eine umfassende Strategie zur Digitalisierung entwickelt. Das ist für uns seit langem kein Fremdwort mehr. In der Fertigung setzen wir seit Jahren auf Digitalisierung der einzelnen Produktionsprozesse, die über alle Produktionsstandorte hinweg weltweit miteinander verknüpft sind. Wir setzen in der Produktion u. a. auf sogenannte kollaborative Roboter, die mit den Menschen „Hand in Hand“ arbeiten. Wenn ich unsere großen Vertriebsgesellschaften sehe, so sind die in der Logistik sehr stark automatisiert. In unserer deutschen Vertriebszentrale in Dieburg haben wir bereits 2010 eine neue Logistik installiert, die vernetzt ist. Computergesteuert werden Ersatzteile bereitgestellt. Das alles sind Digitalisierungsschritte, über die man in der Vergangenheit wenig geredet hat. Heute läuft das alles unter dem Stichwort Industrie 4.0. Die Digitalisierung ist auch der Treiber für neue Produkte, die einen höheren Kundennutzen ermöglichen. Das wirkt sich vor allem in der Vernetzbarkeit unserer Erzeugnisse aus. Dazu gehört der vernetzte Garten, basierend auf der Kommunikationsfähigkeit der einzelnen Geräte miteinander. Bereits heute besteht die Möglichkeit, den Mähroboter Viking iMow über eine App zu steuern. Die neuen Produkte gehen weit darüber hinaus in Richtung „Smart Garden“. Anwendern von Stihl Geräten werden zukünftig beispielsweise Informationen über Nutzungsdauer oder optimale Anwendung in Echtzeit direkt auf das Smartphone geliefert. Auch eine zentrale Erfassung von Geopositionen einzelner Geräte wird dann möglich sein. Doch nicht nur für die Produkte selbst, auch beim Service im Fachhandel sollen die Chancen der Digitalisierung vermehrt genutzt werden. Wir arbeiten mit Hochdruck an intelligenten Technologien, um unseren Kunden neue digitale Anwendungen präsentieren zu können.

LI V E DABEI

Pick: Die Entwicklung bei den Motorsägen – ein Kernprodukt der Marke Stihl – geht ständig weiter. Darauf legen wir besonders viel Wert, um auch künftig Spitzenprodukte anbieten zu können. Das gilt auch für alle benzingetriebenen Stihl-Produkte. Der Trend bei den Motorsägen im Profibereich geht natürlich zu immer leichteren und leistungsfähigeren Produkten. Die sprichwörtliche Stihl-Zuverlässigkeit ist dabei oberstes Kriterium. Wir werden in Kürze die neue Motorsäge MS 462 C-M auf den Markt bringen. Sie ist ein Beispiel für hohe Leistung bei geringem Gewicht. Das Motorgewicht des 4,4 kW-Kraftpakets liegt bei nur 6 kg. Mit gerade einmal 7,3 kg ist auch das Systemgewicht, also das Gewicht der unbetankten Motoreinheit inklusive 50 cm-Führungsschiene Rollomatic ES Light und 3/8“ Rapid Super-Sägekette, einzigartig niedrig. Die MS 462 C-M ist übrigens die leichteste Säge ihrer Hubraumklasse und wurde dafür beim Neuheitenwettbewerb im Vorfeld der demopark in Eisenach mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Hinzu kommt, dass die neuen Produkte im Hinblick auf die Emission weiterentwickelt und immer sparsamer im Verbrauch werden. TREFFPUNKT.BAU: Kürzlich vermeldete Stihl einen Rekordumsatz für 2016. Wie ist der Stand der Dinge? Pick: Der Umsatz der Stihl Unternehmensgruppe stieg 2016 um 6,6 Prozent auf 3,46 Milliarden Euro – ein Umsatzrekord im Jahr unseres 90. Firmenjubiläums. Mit den Wechselkursen des Vorjahres hätte das Umsatzplus sogar bei 9,5 Prozent gelegen. Wie ich bereits sagte, geben wir nicht nur Gas bei der Entwicklung neuer Akku-Geräte, sondern werden auch die Benzin-Technologie weiterhin weiterentwickeln. Auch in diesem Jahr haben wir in den ersten Monaten dieses Jahres den Erfolgskurs von 2016 fortsetzen können. Ein Grund dafür sind die günstigen Witterungsbedingungen und der damit verbundene Anstieg der Verkäufe, nicht zuletzt auch bei den Akku-Geräten. TREFFPUNKT.BAU: Natürlich darf auch in diesem Interview Ihre Einschätzung der weltweiten Märkte nicht fehlen... Pick: Im letzten Jahr sind wir weltweit in allen für uns relevanten Regionen mit Ausnahme von Brasilien gewachsen. Das lateinamerikanische Land leidet unter einer schweren Wirtschaftskrise, was sich natürlich auf unsere Absätze auswirkt. Nordamerika und Westeuropa brachten uns 2016 zweistellige Zuwachsraten. Osteuropa hat sich ebenfalls positiv entwickelt. Bemerkenswert ist der russische Markt. Dort hatten wir durch die wirtschaftliche und politische Krise in den vergangenen Jahren einen drastischen Rückgang. Eine wesentliche Ursache war der Verfall der Rohstoffpreise. Das führte zum Absturz des russischen Rubels. 2016 sind die Verkäufe unserer Produkte wieder angestiegen. Das liegt an einer zunehmenden Kaufkraft im Lande. Ausgezahlt hat sich auch unsere Präsenz in Russland während der Krise. Die positive Entwicklung setzt sich im ersten Quartal 2017 fort, genauso wie in Asien und in China. In allen relevanten Märkten haben wir Vertriebsgesellschaften, die auf die Erfordernisse im Land eingehen können. Gegenwärtig sind wir mit 37 Vertriebs- und Marketinggesellschaften sowie den rund 120 Importeuren weltweit gut aufgestellt, um überall nah am Kunden zu sein.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 29  ]


MAIR.

Im Jahr 2005 wurde Steelwrist von Stefan Stockhaus und Markus Nilsson gegründet. Im Jahr 2015 waren es 50 Mitarbeiter, heute sind es 85. Das Unternehmenswachstum liegt teils bei 40 Prozent pro Jahr.

Oilquick kompatibel: „Wir haben jetzt einen Schnellwechsler, der alle Erwartungen erfüllt“, erklärte Stockhaus in seiner Präsentation.

Ein Erfolgsunternehmen stellt sich vor STEELWRIST (bm) – Stockholm. Am 26. April stellte Steelwrist, der schwedische Hersteller für Anbaugeräte und Tiltrotatoren, einem international ausgewählten Kreis, bestehend aus 25 Journalisten, seine neue Geschäftsstrategie sowie neue Produkte vor. Aus deutscher Sicht war dies ein geschickt gewählter Termin. Immerhin begann die Messe Tiefbau Live nur einen Tag später in Karlsruhe. Der „Paukenschlag“ war, dass die Steelwrist Schnellwechsler mit Front Pin Lock nun kompatibel mit den Schnellwechslern des Herstellers Oilquick sind. „Wir haben uns dazu entschlossen, eine mit dem Marktführer für vollhydraulische Schnellwechsler kompatible Lösung zu entwickeln, ohne dabei Patentrechte zu verletzen,“ betonte Steelwrist CEO Stefan Stockhaus. Als Produktname wählte der Hersteller die Bezeichnung „OQ Auto Connection“. Die Technologie wird an Schnellwechslern, verschiedenen Adapterplatten sowie an den Tiltrotatoren von Steelwrist verfügbar sein. Die Varianten OQ60-5 und OQ70 werden im Mai auf schwedischen Messen gezeigt. Die Auslieferung in Deutschland soll bis zum vierten Quartal des Jahres möglich sein.

Zu 100 Prozent kompatibel

„Der Bedarf nach vollhydraulischen Schnellwechslern steigt deutlich in allen relevanten Märkten. Die Steelwrist OQ Auto Connection ist mit den neuesten Hydraulikkupplungen ausgestattet sowie einem verbesserten Staubschutz“, erklärte Stockhaus. OQ Auto Connection ist zu 100 Prozent mit dem weitverbreiteten Oilquick Standard kompatibel. „Wir haben seit einiger Zeit Anfragen zu vollhydraulischen Schnellwechslern erhalten und die Kunden erwarteten eine Lösung

Live Demonstration auf dem Steelwrist Firmengelände.

[ 30  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Ebe

von uns. In den vergangenen fünf Jahren haben wir uns jedes verfügbare System angeschaut und geprüft und wir haben an verschiedenen Konzepten gearbeitet. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir nun unser OQ Auto Connection vorstellen können“, erläuterte der CEO von Steelwrist. Ergänzend dazu wurde eine große Drehdurchführung für Tiltrotatoren vorgestellt. Diese ist verfügbar für alle Tiltrotatoren ab X18 (12-18 t). „Die große Drehdurchführung am Tiltrotator ist wichtig, um hydraulische Anbauwerkzeuge voll nutzen können“, sagt Markus Nilsson, Entwicklungsleiter bei Steelwrist.

Neue Anbaugeräte

Nach dieser Marktansage ging die Präsentation mit neuen Anbaugeräten weiter. Mehrzweckgreifer, Anbauverdichter und Sortiergreifer gibt es ab sofort im Programm. Die Anbauverdichter werden in vier Größen für Bagger von 2 bis 30 Tonnen angeboten. Wichtig bei den Anbauverdichtern ist die exzentrische Anordnung der Aufnahme, eine optimierte Verteilung der Verdichtungskraft sowie eine Druck- und Durchflussmengenkontrolle zur Überlastsicherung. Der neue Mehrzweckgreifer ist für die Anwendungsbereiche wie das Setzen von Steinen und der Holzumschlag. Große Schließgeometrie, Hardox 500, hohe Schließkräfte sowie mechanische Endanschläge sorgen für eine lange Lebensdauer. Es sind vier Varianten erhältlich, vom MG20 für Bagger von 3 bis 6 Tonnen bis zum MG55 für ein Einsatzgewicht von 18 bis 26 Tonnen. Die Stein- und Sortiergreifer wurden ebenfalls als komplette Produktlinie für Bagger von 6 bis 32 Tonnen vorgestellt. Eine große Öffnungsweite, hohe Schließkräfte

Sor tier- und Holzgreifer. nfalls neu im Programm:

elgroße Gerät auf dem Dieses zigarettenschacht . 5 Jahre BatterieLöffelmodell hat es in sich Sendeleistung um e ein n iche ögl erm laufzeit passenden App der mit s stet Co Löffel und en an die tion rma Info zu lokalisieren und rn. Baggersteuerung zu liefe


Ebenfalls neu ist der X14 Tiltrotator für ein Einsatzgewicht von 10 bis 14 Tonnen. Die Bauhöhe beträgt 432 mm.

Klare Zielsetzung des CEO: „Marktführer werden.“ Internationalisierung und Systemintegration liegen dabei im Fokus des Unternehmers.

sowie geschraubte und drehbare Schneidkanten aus HB500 garantieren einen kosteneffizienten Betrieb. Die Anbauwerkzeuge verfügen alle über eine Adapterplatte mit 5 Grad Anstellwinkel, um eine optimale Rotation mit dem Tiltrotator zu erreichen. Die Greifer sind mit den OQ Adaptern von Steelwrist verfügbar und alle Greifer sind mit Lasthalteventilen und Druckspeichern ausgestattet. Die Auslieferung beginnt ab Juni 2017.

ren über die Quantum Plattform mit dem Bagger, sodass die Maschine automatisch erkennt, welches Anbauwerkzeug gerade verwendet wird, wo sich die benötigten Anbauwerkzeuge befinden oder ob Service und Wartung notwendig sind. Die Werkzeugerkennung ist Teil der Quantum Plattform und besteht aus einer batteriebetriebenen Einheit, die mit einem Empfängermodul in der Kabine kommuniziert. Die Batterielaufzeit beträgt etwa fünf Jahre. Die Quantum Plattform kann mit externen Systemen zur Maschinensteuerung wie Leica oder Trimble kommunizieren. „Das Ziel dieses Projekts war es, ein System zu entwickeln, das einfach zu installieren und zu nutzen ist. Es muss robust und preiswert sein und keine Nutzergebühren verlangen“, erklärte Markus Nilsson, Entwicklungsleiter bei Steelwrist. „Eine weitere Kundenanforderung, die wir mit der Quantum Werkzeugerkennung beantworten konnten, ist das Lokalisieren der verschiedenen Anbauwerkzeruge. Ein Fahrer weiß nicht immer, wo sein Kollege die benötigen Anbauwerkzeuge gelagert hat. „Jetzt kann sich der Fahrer über die neue Quantum App den Standort der Anbauwerkzeuge anzeigen lassen,“ sagt Henrik Risberg, Entwicklungsleiter bei SVAB.

Steuersysteme nach eigenen Wünschen konfigurieren

Weiter ging es dann mit der neuen Quantum Plattform. Das System ist sozusagen das Herzstück der Hydrauliksteuerung im Bagger. „Mit Quantum ist es kinderleicht, das Steuersystem den Wünschen des Herstellers oder Kunden entsprechend zu konfigurieren. Die Standardfunktionen wie Tiltrotatorsteuerung, Rad-/ Kettenlenkung, Schildsteuerung oder Grabbremse können selbstverständlich sehr einfach konfiguriert werden und mit der flexiblen Quantum Plattform wird es noch einfacher sein, Radlenkung oder Grabbremse als separate Option zu kaufen als mit dem bisherigen Steuersystem“, so Fredrik Eriksson, CEO von SVAB. Weitere Vorteile sind die Fernwartung und die Möglichkeit, per Smartphone App individuelle Fahrer-Benutzerprofile einzustellen. Dabei kann nicht nur die Position des Anbauwerkzeuges ermittelt und angezeigt werden, auch die geografische Bestimmung des Baggerstandortes ist möglich.

Effiziente Werkzeugerkennung

Das Schwesterunternehmen SVAB stellte danach die neue Quantum Werkzeugerkennung vor. Die elektronischen Module kommunizie-

ist jetzt mit einer Die Quantum-Steuerung ibel. Damit lassen Smartphone App kompat erkzeuge auw Anb te Kar er ein auf sich . lokalisieren

Unaufhaltsames Wachstum

Auch im deutschsprachigen Raum baut Steelwrist seine Marktpräsenz weiter aus. Mit mittlerweile drei Verkäufern und zwei Servicetechnikern werden die Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut. Zur Präsentation am 26. April in Sollentuna, Schweden, wurde die Übernahme des Händlers ‚AgCon‘ aus England bekannt gegeben. Somit ist das Unternehmen nun in 22 Ländern aktiv.

n sichern dauerhafte Bewähr te Expanderbolze . spielfreie Verbindungen

zu sehen: die exzentrische Die Anbauverdichter. Gut nahme. auf ten Plat der Anordnung

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 31  ]


Pär Cedergren, CEO des schw edischen Unternehmens MTT berichtete den geladenen Gästen von den Mic ro-Trenching Einsätzen in sein em Heimatland.

Der vollhydraulische Fugensc hneider Lissmac Unicut 600 mit MicroTrenching-Anbau. Er garantie rt eine optimale Gewichtsver teilung, eine einfache Bedienung und eine n optimierten Hydraulikkreislau f.

Glasfaserkabel schnell und effizient verlegen LISSMAC (gs) – Bad Wurzach. Ende März stellte das Maschinenbauunternehmen Lissmac in Kooperation mit der Otto-Alte-Teigeler-Gruppe (OAT) und der schwedischen Firma MTT einem ausgewählten Publikum ein minimalinvasives Verfahren zur Verlegung von Glasfaserkabeln vor, mit dem der Breitband-Ausbau in Deutschland künftig weiter vorangetrieben werden soll.

SCHAFFARCZYK. ZWICK.

Durch das Micro-Trenching, so der Name des Verfahrens, können die bisherigen Bauzeiten deutlich verkürzt werden. Statt die Straße mühselig mit Baggern aufzugraben, werden lediglich schma-

le Schlitze geschnitten, um die Glasfaserkabel zu verlegen. Daher auch der Name, denn „Trench“ heißt auf Deutsch „Graben“ oder „Einschnitt“. Die Schlitze können je nach den örtlichen Randbedingungen sowohl im Bereich der Straße als auch auf dem Gehweg angeordnet werden. Bei der Vorführung Ende März wurde ein Lissmac Unicut 600 mit Micro-Trenching-Anbau verwendet. Hierbei handelt es sich um einen vollhydraulischen Fugenschneider, der mit einem 100 kW starken Motor ausgestattet ist. Dieser entspricht den aktuell gültigen Abgasnormen EU Stufe IV sowie US EPA Tier 4. Im Fugenschneider arbeitet ein spezielles Diamantwerkzeug (ø  1.000  mm), welches eine 38  cm tiefe sowie 25 mm breite Fuge in den Asphalt schneidet. Durch den speziellen

(V.l.) Klaus Kiefer, CEO Lissmac, und Dipl.-Ing. Stefan Haag, Geschäftsführer des Unternehmens Heger Diamond Tools. Heger kooperiert bereits seit einigen Jahren mit Lissmac und liefert das Diamantwerkzeug zum Schneiden des Asphalts.

[ 32  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Sebastian Häfele, Marketingleiter bei Lissmac, stand dem Redaktionsteam beratend zur Seite. Das Bad Wurzacher Unternehmen umfasst vier Bereiche: Bautechnologie, Metallbearbeitung, Handhabungssysteme und Anlagenbau.

LIVE DA BEI


Ein Mitarbeiter kontrolliert, ob die Kabel richtig in der Fuge liegen, ein zweiter überprüft, ob sie sauber von der Trommel rolle n.

Drei Verfahren zum Verfüllen des tief liegenden Bereichs wur den am Präsentationstag getestet.

Micro-Trenching-Anbau kann das Schneiden der Fuge und das Einlegen der Leerrohre für das Glasfaserkabel in einem Schritt erfolgen. Für das Verfüllen des tief liegenden Bereiches bis ca. 4 cm unter der Fahrbahnoberkante wurden am Vorführungstag drei verschiedene Verfahren getestet. Darunter Methoden mit Splitt, einem zähflüssi-

gem Estrich-Beton-Mix und Drainbeton. Als Oberflächenschluss zur Versiegelung kamen ein vor Ort aufgeschmolzenes gussasphaltähnliches Fugenmaterial sowie Thermoplastik zum Einsatz. Auf diese Weise kann inklusive Hausanschlüsse eine Tagesleistung von ca. 400 bis 500 m erzielt werden.

Die Marken der BPW Gruppe: BPW | ERMAX | HBN-Teknik | HESTAL | idem telematics

Als Mobilitätspartner unterstützen wir Sie in jeder Lage. Na ja, wenn man uns lässt.

wrwunited.de

Die Straße zum Erfolg ist gepflastert mit vielen Hindernissen – von Staus und Service-Stopps über Leerfahrten und Pannen bis zu gesetzlichen Regelungen. Die meisten von ihnen können Sie als Transportunternehmer einfach umfahren. Vorausgesetzt, Sie haben den richtigen Mobilitätspartner. In dieser Rolle bietet

Ihnen die BPW Gruppe alles, was Sie für einen wirtschaftlichen Transportprozess benötigen: von einzelnen Komponenten über Services bis hin zu umfassenden, maßgeschneiderten Komplettlösungen. Aber auch als Fahrzeughersteller fahren Sie gut mit uns. www.bpw.de | www.wethinktransport.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 33  ]


. Fliegl ver fügt über Blick in eine Montagehalle te Laserschneidanlage Europas reaktionsschnells al. teri für 10 mm Ma

vor ssis werden grundiert und Die sandgestrahlten Cha den Nähten an t Ros en geg on Silik dem Lackieren mit - und hauptlackiert. geschützt. Danach wird vor

Jede Achse wird nach der genau vermessen.

Montage per Laser

Mehr Bilder auf der Treffpunkt.Bau Facebook-Seite

25 Jahre Fliegl Trailer FLIEGL (bm) – Triptis. Schon von weitem sind die Werkshallen an der A9 ist zu sehen. Damit ist klar, hier handelt es sich um ein größeres Unternehmen. Ein Fliegl Werk in Triptis liegt direkt an der A9, das andere im Inneren des Ortes. Kaum zu glauben dass das Unternehmen erst 25 Jahre „jung“ geworden ist. Anfang Mai lud der Trailerhersteller geladene Gäste sowie zu einem Tag der offenen Tür ein. Wenn man dann vor Ort die beiden Werke sieht, kann man kaum glauben, was das Unternehmerpaar Margit und Helmut Fliegl in diesen 25 Jahren geschaffen haben.

Die beiden gingen vom bayerischen Altötting aus mit 19 und 22 Jahren nach Triptis und übernahmen einen nicht überlebensfähigen Treuhandbetrieb. Die erste Bankbürgschaft unterschrieb noch mit 51 Prozent Beteiligung der Vater von Helmut Fliegl. Zuerst war geplant, Anhänger für den Landwirtschaftsbereich zu fertigen. Aufgrund der unklaren Rechtslage kurz nach der Wende verzögerte sich dies aber, so dass das Unternehmerpaar kurzerhand auf Alternativen umsteigen musste. Heute kann Helmut Fliegl darüber nur schmunzeln. Schnell wurde klar, dass im Trailermarkt Potential steckt. Heute produziert Fliegl 23 Trailer durchschnittlich am Tag bzw. etwa 4.500 Stück im Jahr mit 250 Mitarbeitern.

Qualität und Langlebigkeit als Markenzeichen

Nachhaltigkeit und eine mitarbeiterfreundliche Unternehmensführung zeichnet die Unternehmer aus. Helmut Fliegl ist für den technischen Teil im Werk zuständig, seine Frau Margit ist die Chefin in der Verwaltung. Das Hauptaugenmerk liegt aktuell bei den 2 bis 5-Achs-Tiefladern für den Bau- und Agrarbereich sowie auf den Trailern für den Fernverkehr. Eine Vielzahl von Produkten und Varianten macht es dem Unternehmen leicht, jedem Kunden ein individuell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt zu liefern. Fliegl legt dabei in der Produktion hohen Wert auf Qualität und Langlebigkeit. So werden die meisten Chassis feuerverzinkt, nicht kathodisch lackiert und Schweißnähte vor dem Lackieren beispielsweise mit Silikon nachgezogen, damit der Rost keine Angriffsfläche hat. Aktuell liege man bei circa acht Wochen Lieferzeit und guten Vorbestellungen, so Andrèe Schacht, Gebietsverkaufsleiter Norddeutschland.

[ 34  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Erfolgreiche Weiterentwicklung

Viele Lagerfahrzeuge sowie eine eigene Vermietflotte von 700 Anhängern ergänzen das Leistungsspektrum des Unternehmens. Zum 1. Januar 2017 übernahm Fliegl den österreichischen Spezialfahrzeughersteller Hangler. In das 35 Mitarbeiter-Unternehmen investiert man nun 2 Millionen in die Modernisierung, um noch individuellere Lösungen dem Kunden anbieten zu können. Die Vision von Margit und Helmut Fliegl ist klar definiert. Ein substanzieller Fortbestand und die Weiterentwicklung des Familienunternehmens muss gesichert sein. Helmut Fliegl betonte während der Gespräche mit rund 50 international geladenen Journalisten, dass sich die Branche in der Zukunft massiv verändern wird. Gerade deshalb sind ein breites Produktportfolio sowie ein gesunder Wachstumskurs die Basis für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.

Finanzkraft und Eigenständigkeit

In 25 Jahren hat sich Fliegl Trailer am Markt etabliert und sich eine Spitzenposition in der Produktqualität erarbeitet. „Tatsächlich werden wir heute positiv wahrgenommen, als innovativ und sehr dynamisch. Wir arbeiten daran, dass in der Zukunft noch mehr Kunden von unseren Entwicklungen profitieren. Jedes nachhaltig konstruierte Fahrzeug, das unser Werk verlässt, hat auch einen ökologischen Nutzen.“ 300 Millionen Euro sind das Umsatzziel, das Fliegl ausgibt. „Das sollte zu stemmen sein, ohne unsere Kapazitäten zu erweitern.“ Jedoch geht es nicht um bedingungslose Expansion. Das Wachstum soll substanziell stattfinden und solide untermauert werden. „Wir streben in ganz Europa einen Branchenwert an, der mit dem eines Volvo Lkw vergleichbar ist. Dafür müssen wir unseren hohen Qualitätsstandard sichern,“ so Fliegl. Im internationalen Wettbewerb erwarten Fliegl gravierende Veränderungen und langfristig das Aus für zahlreiche Nutzfahrzeugbauer. Finanzielle Unabhängigkeit hat Fliegl Trailer durch Engpässe und Krisenjahre geholfen. So gehört es zur Vision von Helmut Fliegl, die Fremdkapitalquote weiter zu senken, bis auf die Null-Marke. Dieses Ziel ist in Reichweite – in gut zwei Jahren soll es erreicht sein. Finanzkraft und Eigenständigkeit geben auch der Belegschaft Sicherheit. „Wir wollen ein zuverlässiger Arbeitgeber für anspruchsvolles Personal bleiben, für Menschen, die für sich und ihre Familien etwas aufbauen möchten“, so Fliegl abschließend.

LIVE DA BEI


ltigHelmut Fliegl sind Nachha ler Richtungsweisend für Trai , inge ung ger end hst Anw glic e mö jed e tive Produkte und ein Fliegl liefert für nahezu und fertig in keit, innova fix h nsc Wu auf ge rzeu und Baufah Fremdkapitalquote. Kundenfarbe.

Zur Jubiläumsgala kamen

rund 800 geladene Gäste.

Das beste Jahr? 2007. Das schwierigste Jahr? 2009. Die beste Idee? Meine Frau Margit zu heiraten. Das beste Fahrzeug? Wir haben den besten Kipper. Wir haben den besten Tieflader. Unser RoadRunner ist der beste Planenauflieger. Davon bin ich überzeugt. Die beste Erfindung? Der Fliegl Twin. Der größte Flop? Der Bau von Papier- und Glascontainern. Das Lieblingsfahrzeug? …ist kein Nutzfahrzeug, sondern mein Motorrad. Die beste Entscheidung? Der Neubau unseres Werks II. Die schwierigste Entscheidung? …war, in der Krise Personal nicht zu reduzieren. Der größte Erfolg? Der Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016. Der größte Fehler? …war, einen bestimmten Auftrag nicht zu stornieren. Die wichtigste Erfahrung? Im Markt respektiert zu werden. Der erste Kunde? …war ein Bauunternehmer, der einen weißen Tandem-Tiefbettanhänger mit schwarzen Kotflügeln gekauft hat. Der lustigste Moment? Mysteriöse Klänge aus dem Untergrund. Zur Erklärung: Ein ehemaliger Mitarbeiter hat Wehrgänge unter unserem Betriebsgelände gereinigt und dabei gesungen. Wir haben eine Zeit gebraucht, bis wir das Rätsel gelöst hatten. Der traurigste Moment? Der plötzliche Tod von Peter Neumann, dem Leiter unserer Tochter RPS Trailer Rental. Das war ein Schlag für uns alle. Die größte Herausforderung? Die Firma in die nächste Generation führen.

LI V E DABEI

MAIR.

Helmut Fliegl spontan 25 Jahre – 25 Schlagworte

Familienunternehmen sind Visionäre, müssen Visionäre sein. Schon wegen der Nachfolgeoptionen, die auch bei Fliegl Trailer ein Thema sind. Zwei der drei Kinder von Margit und Helmut Fliegl sind bzw. starten demnächst in ihre Ausbildung im Unternehmen.

Die größte Hürde? Nach der Krise wieder in die Erfolgsspur zu finden. Das war extrem schwer. Das größte Abenteuer? Unsere erste IAA 1992. Da waren wir grasgrün hinter den Ohren. Die größte Überraschung? Zu meinem 40. Geburtstag habe ich einen restaurierten Feuerwehr-Lkw bekommen. Die größte Schnapsidee? Eine Wärmeleitung zu kappen, die unter Druck stand. Die größte Baustelle? …kam vor der eigentlichen Baustelle: der Bauantrag für unser Werk II. Bürokratie pur. Der wichtigste Meilenstein? 15. Juli 1991. Das Datum unter dem Vertrag, der den Verkauf des Betriebs in Triptis von der Treuhandgesellschaft an Fliegl regelt. Der Anfang von allem. Die härteste Lektion? Gesundheitlich an Grenzen zu stoßen. Der schwierigste Fall? Der Export von Kaffeebohnenanhängern nach Madagaskar. Der größte Wunsch? Zufrieden mit der Familie und der Firma alt werden.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 35  ]


SCHULTE. ABRASERVICE.

Partner für verschleißintensive Anwendungen ABRASERVICE (ms) – Düsseldorf/ Nordrhein-Westfalen. Anfang März war die Treffpunkt.Bau-Redaktion zu Gast bei der Firma Abraservice Deutschland. Das Unternehmen ist ein eigenständiger Teil der Jacquet Metal Service Group, einem der größten europäischen Metallhandelsunternehmen. Abraservice ist mit 15 Firmen, 10 Produktionsstandorten und 24 Vertriebsniederlassungen in Europa vertreten. Als Spezialist für Verschleißschutzlösungen werden alle industriellen Anwendungen abgedeckt. Materialien von Abraservice finden sich beispielsweise in Baumaschinen und Brechern, Muldenkippern und Förderanlagen. Weitere Schwerpunkte sind zudem die Aufbereitungs- und Recyclingbranche sowie der Kraftwerksbereich.

Vom Stahlhandel zum Produktionsdienstunternehmen

Der Standort in Deutschland hat Aussagen des Herstellers zufolge einen kompletten Wandel vollzogen. In der Vergangenheit war man als ein reines Metallhandelsunternehmen tätig. Indem sich die Kundenanforderungen immer vielfältiger gestalteten, wurden ebenso mehr Fertigungsaufgaben übernommen. Mittlerweile hat man sich zu einem vollständigen Produktionsstandort entwickelt. Damit das erarbeitete Niveau auch dauerhaft garantiert werden kann, wurde ein Qualitäts- und Prozessmanagementsystem eingeführt, das den Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2000 entspricht. Ebenfalls ist das Unternehmen ein zertifizierter Schweißfachbetrieb. Alle Arbeitsprozesse: Schneiden, Fräsen, Walzen, Senken, Kanten, Schweißen sowie der Stahlbau u.v.m. werden inhouse durchgeführt. Die in der Produktion eingebundenen Maschinen und Werkzeuge sind speziell für die Bearbeitung selbst härtester Materialien ausgelegt.

Langlebige Messer für die Bau

[ 36  ]

branche.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Problemlöser für wirtschaftliche Verschleißlösungen

Unternehmen sind darauf angewiesen, dass die Maschinen bzw. Anlagen optimal laufen sowie die Stillstandzeiten auf ein Minimum reduziert werden. Wie uns Ulrich Neidert, General Manager, im Gespräch darlegte, sieht sich Abraservice in erster Linie als Problemlöser für alle Unternehmen, deren Maschinen und Anlagen einem mehr oder weniger hohen Verschleiß unterliegen. „Wir erarbeiten zusammen mit dem Kunden Lösungen, um den zukünftigen Verschleiß des eingesetzten Materials so gering wie möglich zu halten“, so Neidert. Darüber hinaus wird der Kunde auch konstruktiv begleitet und beraten. Erarbeitete Lösungen werden teilweise auch zunächst in Feldversuchen getestet, um deren Funktionalität zu verifizieren. „Kunden wollen für ihre Probleme Lösungen und einen Partner, der die gleiche Sprache spricht. Aus diesem Grund besteht nicht nur die Vertriebsmannschaft aus Ingenieuren und Technikern. Es gibt darüber hinaus eine eigene Abteilung, die sich ausschließlich mit Verschleißthemen auseinandersetzt,“ so Ulrich Neidert weiter. Abraservice betrachte bei der Erarbeitung der richtigen Lösung auch immer die gesamten Umfeldkomponenten. Wie uns Guido Reishöfer, Leiter Projekte und Entwicklung, weiter erkläuterte, wird zunächst geprüft, welcher Art und Umfang der Verschleiß ist, in welchem Umfeld sowie unter welchen Einflüssen das Material arbeitet. Oftmals ist auch der Verschleiß innerhalb einer Anlage sehr unterschiedlich. Erst danach werden die entsprechenden Werkstoffe bzw. Werkstoffkombinationen herausgearbeitet. Hierbei kann es dann vorteilhafter und vor allem wirtschaftlicher sein, unterschiedliche Materialien, angepasst an die spezifischen Arbeitsprozesse, zu verwenden. Wie das Treffpunkt.Bau-Redaktionsteam beim Betriebsrundgang selbst

Im Herstellungsprozess ist auc h qualitativ hochwertige Facharbeit geforder t.

Der Maschinenpark ist für die Bearbeitung härtester Materialien ausgeleg t.


Komplexe Stahlbaukonstruktio nen aus hochverschleißfesten Produkte n aus der Inhouse -Produktion.

Sämtliche Verschleißschutzgüte n können verarbeitet werden.

Alle Produktionsschritte werden im Haus durchgeführ t.

Speziell für Hochtemperaturanwendungen oder komplizierte Formen wird exklusiv die Stahlart „CREUSABRO“ verwendet.

Auch Rohre und Rohrkonstruktionen werden gemäß Kundenwunsch inhouse produziert.

sehen konnte, liegen Entwicklung und Produktion in einer Hand. Dadurch, dass keine externen Unternehmen eingebunden sind, sei es möglich, konsequent höchste Qualitäten für den Kunden zu garantieren.

det bereits eine langjährige Partnerschaft. Spezielle Anwendungen können durch den Einsatz der Duretal-Verbundpanzerbleche erschlossen werden, welche für hohe Verschleißansprüche geeignet sind. Die Verschleißschutzanforderungen für die Panzerung werden anwendungsspezifisch angepasst. Hierbei können Härten über 68  HRC erzielt werden. Abgerundet wird das Sortiment durch hochverschleißfeste Keramiken und Kunststoffe. Aber auch alle anderen bekannten Produkte für verschleißfeste Anwendungen sind bei Abraservice verfügbar.

Für jede Anwendung das passende Materialkonzept

Neben den wasservergüteten Verschleißschutzqualitäten, deren Härten bis ca. 600 HB aufzeigen und zu denen die Creusabro CR-Güten gehören, findet man auch die ölvergüteten Premiumqualitäten Creusabro 4800 und Creusabro 8000. Im Gegensatz zu den wasservergüteten Verschleißschutzstählen weisen diese besondere Eigenschaften auf, wodurch auch Verschleißschutzlösungen im Hochtemperaturbereich dauerhaft möglich werden. Als weiterer Vorteil erweist sich das Aufhärten des Materials unter Einsatzbedingungen um bis zu ca. 70 HB. Hierdurch ließen sich deutliche Standzeitverlängerungen erzielen. Weitere Produkte sind der Creusabro M und Creusabro-Superten. Die Creusabro Produkte werden in den Stahlwerken von Industeel hergestellt. Abraservice und Industeel verbin-

Rundes zur Abrundung des Produktprogrammes

Im Produktprogramm finden sich ebenfalls hochverschleißfeste Rohre aus unterschiedlichen Qualitäten, die beispielsweise in Anlagen mit abrasivem Fördergut, auch unter hohen Strömungsgeschwindigkeiten, eingesetzt werden. Auch hier arbeitet Abraservice in der Art und Weise, dass die optimale Lösung in Zusammenarbeit mit dem Kunden realisiert wird.

HELFEN SIE UNS, DEN BESTEN FAHRER EUROPAS ZU FINDEN

DRIVER OF THE YEAR 2 0 1 7

A W A R D S

Sind Sie der sicherste und effizienteste Fahrer in Europa? Beweisen Sie Ihre Fähigkeiten. Melden Sie sich jetzt an! telematics.tomtom.com/driveroftheyear 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 37  ]


MAIR. RÄDLINGER.

Die Hilti DS TS20-E Säge trennte ein ca. 2 Tonnen schweres Stahlbetonelement vom Schanzenkopf ab. Das Betonteil wurde danach vom Mobilkran abgefangen. Die Kühlwasserversorgung der Säge erfolgte über einen Kanistertank.

Abbruch und Modernisierung der Heini-Klopfer-Skiflugschanze OBJEKTREPORTAGE (bm) – Oberstdorf. Sie ist die einzige Skiflugschanze in Deutschland und die zweigrößte Schanzenanlage der Welt – die 43 Jahre alte Heini-Klopfer-Schanze. Seit ihrem Bau hat sich nicht nur der Skisprungsport weiterentwickelt, auch der Internationale Skiverband (FIS) modifizierte seine Regularien. Um die Wintersportstätte entsprechend der veränderten Anforderungen wieder wettkampftauglich zu machen, wurde eine Generalsanierung notwendig.

Aufgrund der neuen Vorgabe der FIS musste unter anderem der Sprungrichterturm abgerissen werden, damit ein neuer Turm errichtet werden kann, der einen größeren Abstand zur Schanze hat. Daher stand die Firma Schenk mit Sitz in Bad Hindelang/ Oberjoch vor der anspruchsvollen Aufgabe, den kompletten Turm inmitten des von Wanderern und Touristen stark frequentierten Stillachtals abzubrechen. Stark erschwerend kam hinzu, dass der Turm nur zu

wurde demontiert Der alte Sprungrichterturm tzt. Die Arbeierse en ßer grö en ein ch und dur ände statt. Gel lem stei rem ext ten fanden in

[ 38  ]

Fuß durch unwegsames Gelände bzw. über die Materialseilbahn erreichbar war. Im April 2016 begann Schenk damit, Sägearbeiten mittels der Hilti DS TS20-E durchzuführen, und arbeitete sich Ebene für Ebene nach unten. Mit einer Materialseilbahn transportierten Mitarbeiter die zwei Tonnen schweren, abgesägten Betonteile in den Auslauf der Schanze. Da die Skiflugschanze fast 1.000 Meter über dem Meeresspiegel liegt, wurden die Arbeiten zum Teil durch Schneefälle verzögert. Insgesamt zählte das Unternehmen 360 Tonnen reinen Stahlbetonabbruch sowie 30 Tonnen Holz und Stahlteile.

Abbruch mit Hindernissen

Nachdem der Turm fertig abgebrochen war, wartete die Herausforderung, das 18 Tonnen schwere Fundament des Sprungrichterturms unter der Geländeoberfläche bündig mit dem Aushub abzusägen. Hierfür wurde die Seilsäge DS WS 15 von Hilti verwendet. Das Fundament musste mit einer 13 Tonnen-Winde mit Umlenkrollen gesichert und schonend abgelassen werden. Der letzte Teil der Arbeiten

ein 2-Tonnen schweres Mit der Hilti Säge wurde opf abgesägt. enk anz Sch am ent Eckelem

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

etwa 75 m Höhe Der Schanzenkopf liegt in ntan modernisiert. me mo über Grund und wird

LIVE DA BEI


an der Skiflugschanze fokussierte sich auf den Schanzenkopf. Die Modernisierung des obersten Teils der Flugschanze beinhaltete die Entfernung der Anlaufluken sowie der Plattformen für TV-Geräte. Die Wandsäge-Arbeiten fanden in 72 Metern Höhe statt. Eine zusätzliche Herausforderung zur luftigen Arbeitshöhe stellte die Betonart der Schanze dar. Sie bestand aus Leichtbeton mit starker Armierung. Die abgesägten Betonteile wurden mit selbstschneidenden Betonschrauben aus Edelstahl gesichert und mithilfe eines 200-Tonnen Autokrans nach unten transportiert.

Modernisierung erfolgreich abgeschlossen

Mit den Stahlbauarbeiten für die Modernisierung wurde die Firma Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau aus Cham beauftragt. Als zertifizierter Schweißfachbetrieb verfügte Rädlinger über die notwendige Qualifikation, die zum Teil sehr anspruchsvollen Schweißkonstruktionen für den Schanzentisch, den Schanzenvorbau, das Trainerpodest und den Sprungrichterturm herzustellen. Alle Bauteile für die Oberstdorfer Skiflugschanze entstanden in den Rädlinger Maschinenbauhallen am Firmenhauptsitz. Mithilfe des modernen Maschinenparks zur umfassenden Stahlverarbeitung können auch großformatige Stahlteile dort präzise bearbeitet werden. Diese Präzision verlangte besonders die Fertigung der V-Stützen und der mehrfach geknickten Träger als Schweißkonstruktion für den Schanzenvorbau. Nur so konnte sichergestellt werden, dass die Gehrungen der Werkteile bei der Montage passgenau zusammenstimmen. Gleiches galt für die gebogenen Fachwerkträger, die den Schanzentisch bilden. Im Zuge der Baumaßnahme wurde der bestehende Schanzentisch auf einer Länge von 45 Metern abgebrochen. Die Stahlkonstruktion für den neuen Schanzentisch wurde um 7,5 Meter zurückgesetzt, um 5 Meter erhöht und auf dem bestehenden Spannbetonwerk des Anlaufturms aufgesetzt. Da der Anlaufturm aus Leichtbeton mit starker Armierung gebaut ist, kamen zur Befestigung der gebogenen Fachwerkträger Spezialdübel zum Einsatz. Der 72 Meter hohe Schanzenturm bleibt in seiner bestehenden Form erhalten, allerdings wurde er im oberen Bereich verbreitert und die Anlaufspur komplett erneuert. Seitlich auf Höhe des Schanzentischs wurde das neue Trainerpodest errichtet. Gegenüberliegend auf Höhe des Aufsprunghanges baute das Rädlinger Stahlbau-Team den neuen Turm für die Sprungrichter mit einer besonders anspruchsvollen Fachwerkkonstruktion auf.

mussten ca. 15 cm Bei den Metallbauarbeiten anzengeländer bauSch am Wärmeausdehnung werden. technisch berücksichtigt

LI V E DABEI

mann Oberbauleiter Markus Hof etallist mit seinem Rädlinger-M em lang seit m Cha aus m tea bau ge. nta Mo auf kt oje ßpr am Gro

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 39  ]


SCHULTE. WATCO.

Gebäudeansicht der Watco GmbH am Standort Viersen.

Professionelle Aufbereitung alter Böden WATCO (ms) – Viersen/Nordrhein-Westfalen. Am Niederrhein ist die deutsche Niederlassung des englischen Unternehmens Watco ansässig. Das Unternehmen wurde 1927 in der südenglischen Grafschaft Surrey gegründet. An diesem Standort befinden sich auch die Produktionsanlagen aller Waren sowie das Entwicklungszentrum. Das Unternehmen ist weltweit tätig und mit eigenen Vertriebsorganisationen in fast ganz Europa sowie Nordamerika vertreten. Seit 15 Jahren ist man mit einer eigenen Vertriebsorganisation in Deutschland tätig.

Bodenreparatur im Innen- und Außenbereich

Das Unternehmen bietet vor allem Reparaturmaterialien, aber auch Beschichtungen für Asphaltböden und Betonuntergründe an. Laut eigener Aussage ist man im Markt bislang aber hauptsächlich für Reparaturmaterialien bekannt. Wie Katharina Funke, Geschäftsführerin Watco Deutschland, erläuterte, können die Produkte sowohl im Innen- als auch Außenbereich eingesetzt werden. „Hierfür gibt es jeweils spezifische Produkte. Das ist schon alleine der Tatsache geschuldet, dass es immer andere Untergründe gibt, auf deren Eigenschaften man eingehen muss. Vor allem im Bereich Lagerhallen, Baustellen, Betriebsstätten und -höfen, aber auch im kommunalen Bereich erfüllen unsere Produkte ein breites Einsatzspektrum“, so Funke.

Für jeden Einsatzzweck das richtige Produkt

Watco selbst bezeichnet sich als Vollsortimenter. Der Kunde kann hier von A bis Z alles finden, wenn es darum geht, Böden bzw. Untergründe zu beschichten und aufzuarbeiten. Das beginnt bei der

Umfangreiches Lager für kurz fristige Verfügbarkeit und schnelle Auslieferung.

[ 40  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Vorbereitung des Bodens, den entsprechenden Reinigungsmitteln, geht über die verschiedensten Beschichtungs- sowie Versiegelungsmittel und reicht bis zu Markierungsfarben und Sicherheitskennzeichnungen. Darüber hinaus finden sich Antirutschmatten im Produktportfolio. In einem eigenständigen Produktbereich sind ebenfalls Fiberglasplatten, Stufenkanten und vieles mehr verfügbar. Insgesamt kann der Kunde auf mehrere Hundert verschiedene Produkte zurückgreifen.

Steigerung der Betriebssicherheit

Wie Katharina Funke dem Redaktionsteam in unserer Diskussionsrunde erläuterte, geschehen die meisten Arbeitsunfälle nach wie vor in Produktions- und Lagerhallen bzw. den Außenflächen der Betriebsstätten. Die Gründe seien sehr vielfältig, können aber immer wieder auf einige Punkte reduziert werden: rutschige Böden, beschädigte oder auch ungleichmäßige Untergründe mit dadurch zwangsweise auftretenden Stolperfallen. Durch eine Beschichtung bzw. Aufarbeitung der Böden können Unfälle reduziert sowie die Arbeitssicherheit erhöht werden. Lagerhallen und Betriebsstätten wiesen so eine höhere Betriebssicherheit auf. „Die von uns angebotenen Antirutschbeschichtungen sind zertifiziert. Rutschklassen von R9 bis R13 sind im Programm vorhanden. Unter anderem dadurch wird es den Unternehmen möglich, gesetzliche Regularien zu erfüllen. Darüber hinaus ist einer der Vorteile unserer Produkte, dass diese sehr einfach zu verarbeiten sind.“

Unterschiedliche Situationen – individuelle Lösungen

Jeder aufzubereitende Boden bzw. Untergrund ist anders. Das ist schon allein darin begründet, dass die bisherige Nutzung sehr un-

Höchste Sicherheit für Treppen stufen mit GFK Stufenk anten.

Metalloberflächen können ebe nfalls beschichtet werden.


Watco Geschäftsführerin Kath arina Funke im Gespräch mit der Treffpunkt.B au-Redaktion.

Auch Logos bzw. Schriftzüge können mit den Beschichtungsmitteln dargeste llt werden.

terschiedlich ist. Deshalb ist auch immer eine spezifische Lösung erforderlich. „Wir haben einen sehr großen Erfahrungshintergrund in der Behandlung der verschiedensten Böden. Bevor der Kunde das entsprechende Produkt bezieht, steht bei uns eine umfangreiche Beratung an erster Stelle. Denn letzten Endes zählt für den Kunden, dass er ein perfektes Ergebnis erzielt,“ so Funke. Es könne sogar sein, dass bei kritischen Untergründen bzw. wenn keine genaue Aussage über die Art und Grad der Verunreinigung getroffen werden kann, auch teilweise eine Bodenprobe genommen und diese dann chemisch analysiert wird. Allerdings gäbe es Einschränkungen. Das ist dann der Fall, wenn ein Boden stark kontaminiert ist. Ist eine Verschmutzung zu stark, z. B. wenn über lange Jahre hinweg Öle, Fette oder andere Schmierstoffe den Untergrund belastet haben, ist es manchmal nicht mehr möglich, einen Untergrund wieder durch eine neue Beschichtung aufzuarbeiten. „Wir sind dann auch so ehrlich zu sagen, dass es aufgrund der Bodenkontamination wirtschaftlich keinen Sinn macht, einen Untergrund wieder aufzubauen, sondern dass es sinnvoller wäre, dass der Untergrund komplett ausgetauscht

Beschichtungen in vielen Farb en und den Rutschk lassen 9 bis 13 sorgen für Sicherheit.

werden sollte. Wir bieten allerdings auch Komplettlösungen mit hoch belastbaren Kunststoffplatten für schwierige Untergründe an.“

Böden für hohe Belastbarkeit

Die aufbereiteten Böden sind hoch belastbar und auch dazu geeignet, die Belastung durch sehr schwere Gerätschaften im Produktionsverkehr, durch große Gabelstapler zu bewältigen. Physikalische Grenzen gibt es allerdings in solchen Fällen, bei denen der Untergrund Vibrationen ausgesetzt ist. „Wir haben Beschichtungsmöglichkeiten, die auf solche Anfordernisse ausgelegt sind, allerdings können diese lediglich bis zu einem bestimmten Maß funktionieren.“ Im Normalfall hält ein beschichteter Untergrund, auch unter hoher Beanspruchung, mehrere Jahre, bevor dieser wieder ausgebessert werden muss. „Generell ist es immer so. Je besser ein Untergrund vorbereitet ist, desto besser und umso länger hält eine Beschichtung“, so Funke abschließend.

tank

asser -W C C it m t e t tat TERA ausges lrahmen e f u a h c S d n u

POWERED BY

Reduziert Staubemissionen beim Abbruch, Sanierungs- und Recyclingbetrieb. Maximale Ergebnisse bei niedrigem Verbrauch! Der Dehaco Tera ist ein Champion in der Staubkontrolle.

Dehaco B.V. Kruisbaak 25 2165 AJ Lisserbroek (NL) T +31 (0)252 - 41 79 50 info@dehaco.nl

VERKAUF

|

VERMIETUNG

|

MAINTENANCE

Advertisement Dehaco Treffpunkt May 2017 - half page_liggend.indd 1

|

ENTWICKLUNG

|

WWW.DEHACO.NL 11-05-17 08:31

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 41  ]


Ein Unternehmen – drei Standbeine

Kipper und Pritschen für jeden Anwendungsfall

Eine der Säulen ist die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Henschel Engineering Automotive. Produziert werden Dreiseitenkipper und Pritschenaufbauten mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 5 Tonnen. Als Basis können nahezu alle gängigen Transporterfahrgestelle herangezogen werden. Über die Standardmodelle hinaus werden Sonderlösungen für spezielle Anwendungsfälle in Zusammenarbeit mit De Bondt und dem Kunden entwickelt und produziert. Durch die Umbauten erschließt sich dem Anwender ein umfangreiches Einsatzspektrum.

V.l.: Jörg De Bondt, Firmeninhab er, Heinz Schlathölter, Florian De Bondt, Albert Tomaschewski und Cliff Scholz.

Krane zur Steigerung der Arbeitssicherheit

Das zweite Standbein stellt Next Hydraulics dar. Auch hier wird eine bereits seit langen Jahren währende Zusammenarbeit gepflegt. Die Angebotspalette reicht von Ladekranen bis 4,8 mt zur Montage auf Lkw, Anhängern und Pick-ups aus der Maxilift-Serie, geht über Zusatzabstützungen zur Stabilisierung der Ladekrane bis zu 200 mt und reicht bis zu Servicekranen mit bis zu 9,2 mt. „Ein Teil dieser Krane kann auch direkt im Kastenwagen montiert werden“, erklärt Florian De Bondt.

Maxilift 110.2 ERS 12 auf Basi

s eines Volkswagen T6 mit Wer

kspritsche.

Vierradantrieb für Transporter

Seit Mitte letzten Jahres wurde das Produktportfolio noch um allradgetriebene Nutzfahrzeuge erweitert. Dangel aus dem französischen Elsass baut frontgetriebene Transporter in geländegängige Allradfahrzeuge um. Neben den Peugeot Modellen Boxer, Partner, Expert und Traveller werden auch die Citroën-Baureihen Jumper, Berlingo, Jumpy und Spacetourer in allradgetriebene Varianten verwandelt. Durch den Umbau können diese durch die gesteigerte Traktion auch dort eingesetzt werden, wo ein normaler Transporter auf der Strecke bleibt. „Alle Fahrzeuge sind mittlerweile homologiert und jederzeit verfügbar,“ so Firmeninhaber Jörg De Bondt während unseres Gespräches.

Im Vordergrund steht die Beratung

Ein Henschel Drei-Seiten-Kip per mit 700 mm Laubgittera ufsatz auf Basis eines Citroën Jumper.

Das Unternehmen De Bondt selbst sieht sich nicht als Vertriebsorganisation. Der Kunde bzw. die zu erfüllende Aufgabe stehen im Mittelpunkt. Darüber hinaus sind die Produkte bzw. Anwendungsmöglichkeiten sehr vielfältig. Aus diesem Grund steht eine umfangreiche Beratung immer an erster Stelle; um genau das richtige Fahrzeug bzw. die richtigen Aufbauten für den jeweiligen Zweck zu finden. Pritschen, Kipper und Krane müssen sich im täglichen Arbeitseinsatz beweisen. Dabei ist Verschleiß selbstverständlich und Teile müssen ersetzt werden. „Damit die Standzeit bzw. Ausfallzeit auf ein Minimum verkürzt wird, unterhalten wir ein eigenes Lager hier am Standort, das eine schnelle Ersatzteilversorgung garantiert“, so De Bondt abschließend. Der Citroën SpaceTourer als 4x4 -Umbau von Dangel fähr t auc h im nassen Gelände sicher.

[ 42  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

SCHULTE. DE BONDT

DE BONDT (ms) – Hamm/Westfalen. An der Grenze zum Münsterland ist das Unternehmen De Bondt Fahrzeugaufbauten seit 1997 tätig. Während dieser 20 Jahre ist ein schlagkräftiges Innen- und Außendienstteam entstanden, das sich sowohl in Deutschland als auch in den angrenzenden deutschsprachigen Ländern einen hohen Bekanntheitsgrad erarbeitet hat. Den Kern des Unternehmens stellen Nutzfahrzeugumbauten dar.


ZWICK.

Gelungene Hausmessetage am 28. und 29. April bei Humbaur in Gersthofen. Im Hintergrund die Humbaur Hauptgeschäftsstelle.

Hausmesse wird zum Festival der Anhänger HUMBAUR Ein „Festival der Anhänger“ veranstaltete Humbaur, einer der größten europäischen Hersteller für Fahrzeuganhänger, am 28. und 29. April 2017 auf seinem Firmengelände in Gersthofen. Im Mittelpunkt des Events, zu dem auch die Treffpunkt.Bau-Redaktion eingeladen war, standen Schwerlastanhänger, für die eigens eine Abverkaufsaktion konzipiert wurde. Die „schweren Jungs“ von 5 bis 50 Tonnen nehmen problemlos Bagger, Radlader und große Baumaschinen huckepack. Ebenso können mit diesen Spezialanhängern Arbeitsgeräte und Materialien sicher und komfortabel transportiert werden.

der HTK 19 bei jedem geeigneten Lkw angehängt werden kann. Seine Fahr- und Kippeigenschaften machen ihn zu einem unverzichtbaren Helfer bei Heavy Duty Einsätzen – und das bei einem verhältnismäßig geringen Eigengewicht von 3.980 kg in der Standardausführung. Serienmäßig verfügt der HTK 19 über verstärkte SAF CD Achsen mit Trommelbremse sowie über eine elektronisch gesteuerte Luftfederung mit Stoßdämpfern, die für Kippstabilisierung sorgt. Die Prüfanschlüsse für Druckluftanlage und Verbindungsschläuche sind mit vertauschsicheren Druckluftkupplungsköpfen ausgestattet. Das EBS-Bremssystem mit Federspeicher Feststellbremse und 24 Volt EBS-Anschlussstecker verfügt über einen automatischen Blockierverhinderer (ABV).

Ein Alleskönner: Der Tandem-Tieflader Gezeigt wurden auf der 17.000 m² großen Ausstellungsfläche rund um das Stammwerk alle Anhänger und Transportlösungen aus der Humbaur Produktpalette. Interessenten erhielten an den beiden Tagen nicht nur Infos aus erster Hand, sondern auch eine professionelle Beratung zu allen Neuheiten und Angeboten.

Vielseitiger Dreiseitenkipper

Der neue HTK 19 Tandem-Dreiseitenkipper erfüllt alle Anforderungen eines vielseitig einsetzbaren Transportanhängers. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 19 Tonnen und einer massiven Brücke mit Längs- und Querverstrebungen eignet er sich nicht nur für Schüttgüter wie Erde, Sand, Kies und Beton, sondern auch für Baumaterialien wie Ziegelsteine und Betonquader. Hinzu kommt, dass

Die Heckklappe des neuen HTK 19 wird nicht unten verschlossen, sondern in der Mitte. Das bedeutet, dass das Gewicht der Ladung beim Anfahren besser aufgenommen wird. LI V E DABEI

Für vielfältige Einsätze geeignet und flexibel in der Handhabung ist der Tandem-Tieflader HS 654520 BS. Der HS ab 5,0 Tonnen bietet ein Innenmaß von ca. 4.500 mm x 2.000 mm x 330 mm sowie ein zulässiges Gesamtgewicht von 6.500 kg bei einer Nutzlast von ca. 4.800 kg. Für optimale Stabilität und Sicherheit sorgt der im Tauchbad feuerverzinkte Rahmen. Durch die niedrige Bauweise bietet der HS außerdem einen flachen Auffahrwinkel. Maschinentransporte laufen so problemlos. Die Seiten- und Stirnwände sind feststehend, tragend und ebenfalls im Tauchbad feuerverzinkt. Das feuerverzinkte Zugrohr ist über eine Kurbel höhenverstellbar. Somit kann der Tieflader auch von verschiedenen Zugmaschinen mit unterschiedlichen Kupplungshöhen gezogen werden. Die im Brückenboden integrierten Verzurrmöglichkeiten garantieren optimale Ladungssicherung.

Monika Niederreiner, Leiterin Unternehmenskommunikation, und Johannes Kneissler, Gebietsverkaufsleiter Schwerlastanhänger und Fahrzeugaufbeuten, gaben uns einen professionellen Einblick in die Technik des neuen HTK 19 Tandem-Dreiseitenkippers. 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 43  ]


MAIR. HERSTELLER.

Luftbildaufnahme vom Werksgelände. Das Unternehmen hat seinen Sitz „mitten“ in Neuburg an der Donau.

An diesem Teststand prüft der Hersteller die Reinigungseigenschaften auf einer Frontscheibe während eines simulierten Fahrbetriebs. Damit kann unter Laborbedingungen ein Vergleichstest durchgeführt werden.

Professionell schützen, schmieren und reinigen SONAX (bm) – Neuburg an der Donau. Der Anbieter Sonax hat seine „Professional-Serie“ im Frühjahr in neuer Aufmachung präsentiert und zum Pressetermin mit Werksbesichtigung eingeladen. Das Treffpunkt. Bau-Team nutzte die Gelegenheit, sich die Produkte vorab anzusehen. Innerhalb der „Professional-Serie“ ordnet Sonax die Produkte mithilfe von Piktogrammen den Anwendungsgebieten „Schützen“, „Schmieren“ und „Reinigen“ zu. Doch nicht nur die „Verpackung“ ist neu, auch die Rezepturen wurden verbessert und noch optimaler auf die jeweiligen Einsatzgebiete hin abgestimmt.

Schneller und effizienter entfetten und reinigen

Gleich fünf Spezialreiniger für unterschiedlichste Einsatzbereiche gibt Sonax dem Profi-Anwender an die Hand: Neu im Programm ist der „Professional Industrie- und Montagereiniger“. Dieser Spezialreiniger mit hohem Wirkungsgrad zeichnet sich durch eine hohe Reinigungsleistung aus und bietet darüber hinaus einen temporären Korrosionsschutz. Beim „Professional Bremsen- und Teilereiniger“ handelt es sich im weitesten Sinne um einen leistungsstarken Spezialreiniger für den universellen Einsatz. So ist er beispielsweise für die Reinigung von Bremsen, Kupplungen, Motor- und Maschinenteilen oder auch Werkzeugen das ideale Produkt. Ein weiterer Universalreiniger ist der kraftvolle „Professional Multi-Reinigungsschaum“. Auf allen Glas-, Lack-, Gummi- und Kunststoffflächen – natürlich auch auf Plexiglas – löst der Schaum schnell und schonend verschiedenste Anhaftungen wie beispielsweise Öl, Fett, Silikon, Ruß oder Nikotin. Immer wieder sorgen auch Klebstoffreste – beispielsweise von stark haftenden Papieretiketten – für Verzweiflung. Sonax hat hier mit dem „Professional Klebstoffrest-Entferner“ ein Spezial-Lösemittel im Programm, das eine schnelle, rückstandslose und kratzerfreie Entfernung von Klebstoffresten und Papier-Haftetiketten ermöglicht. Ein von Anwendern immer wieder gelobtes Produkt ist der ergiebige „Professional Power-Eis-Rostlöser“. Das Produkt mit sehr guten

Die in gelber Grundfarbe gehaltene neue „Professional-Serie“ wurde speziell für technische Einsatzbereiche konzipiert.

[ 44  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Kriecheigenschaften sorgt für eine Art „Schockvereisung“ auf den behandelten Teilen. Der Eis-Rostlöser hat aber noch eine weitere positive Eigenschaften, denn er lässt sich präventiv auf allen Metallen einsetzen und versieht blanke Metallteile mit einem transparenten Schutzfilm, der dauerhaft vor Korrosion bewahrt.

Beste Ergebnisse für Schmier- und Montagearbeiten

Speziell für Montagearbeiten ist das „Professional Haftschmier-Spray“ gedacht. Durch die Verwendung eines hochviskosen Fettes entsteht auf den behandelten Flächen eine fest haftende Schicht. Für die Schmierung und Pflege beweglicher Teile in staubiger Umgebung empfiehlt der Hersteller das „Professional Antihaft-Trockenschmier-Spray“: Der fettfreie Schmierstoff wirkt auf PTFE-Basis (Polytetraflourethylen) – bekannt unter dem Handelsnamen „Teflon“. Beim „Professional PTFE Sprühfett Weiss“ handelt es sich wiederum um ein silikon-, harz- und säurefreies Langzeit-Wartungsfett mit besonders guter Materialverträglichkeit. Die Schmierung von Achsen oder Scharnieren sind typische Anwendungsfelder für dieses Lithiumfett. Für Werkzeuge von bohrenden, drehenden, fräsenden oder spanenden Maschinen ist das „Professional Bohr- und Schneidöl“ ideal – ein hochdruckbeständiges Schmiermittel mit starker Kühlwirkung. Nochmals optimiert hat das Forschungs- und Entwicklungsteam des Neuburger Herstellers auch das „Professional Silikonspray“. Mit diesem Produkt bietet Sonax ein universell einsetzbares Schmier-, Gleit- und Trennmittel. Undichtigkeiten in geschlossenen Kreisläufen und Systemen sind immer ein Ärgernis. Bei der Suche nach undichten Stellen hilft das „Sonax Professional Lecksuchspray“.

Perfekter Oberflächenschutz

Ein hilfreicher Spezialist für den Oberflächenschutz ist das „Professional Zink-Alu-Spray“. Bei Bohrlöchern oder auf Schweißnähten bildet das schnelltrocknende Spray aufgrund seines besonders hohen Zinkanteils einen dauerhaften Korrosionsschutz.

Das Entwicklungslabor von Sonax.

LIVE DA BEI


Inductive Sensor Loop Detection à Mit allen Induktionssensorschleifen-Antennen kompatibel à Fördergut wird angehalten, wenn ein Längsschlitz erkannt wird à Erstellung eines Bildes des Fördergurts und der eingebetteten

Sensorschleifen nach dem ersten Durchlauf

à

à Simultane Überwachung von RFID-Antennen und

à

Induktionssensorschleifen

RFID Belt Rip Detection

à

à RFID-Antennen mit spezifischem ID-Code à Fördergut wird angehalten, wenn ein

Längsschlitz erkannt wird à Antennenerkennung bei bis zu 15m/s à Geringere Abstände zwischen den

à

Steel Cord Scan

Antennen für besseren Schutz

à Kontinuierliche Überwachung

bei Fördergurt-Vollbetrieb, ohne Betriebstopps BTM Belt Thickness Monitoring

à Für alle Fördergurtbreiten geeignet à Zur Installation an neuen und gebrauchten Gurten à Gurtschäden lassen sich basierend auf der jeweiligen

à Zeigt Verschleiß und Schäden

Gurtlängenskala präzise identifizieren am Fördergurt an à Einfache Installation, wartungsarm à Präzises Reporting über à Kosteneinsparung dank der Anzeige aller Schäden an Abnutzung und Gurtschäden den Stahlseilen des Fördergurts à Erstellung von Prognosen zur Gurtlebensdauer à Erstellung eines Fördergurtbildes nach dem ersten Durchlauf

MEHR ERFAHREN à mcube.rema-tiptop.de

MONITOR // MAINTAIN // MANAGE

REMA M3 Maximierung der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Förderanlagen REMA TIP TOP bietet einzigartige Lösungen für spezifische Operationen mit den Schwerpunkten Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Alle Systeme wurden entwickelt, um Kunden durch die Bereitstellung von Schadensdaten in Echtzeit besseren Einblick in den à www.rema-tiptop.com

aktuellen Zustand ihrer Fördergurte zu gewähren. So entsteht ein wertvoller Beitrag zur Planung von Wartungsstopps und zur Verringerung von Produktionsausfällen.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 45  ]


Bei der Werksführung wurden

alle Stationen ausführlich erlä

uter t.

Auch vom Epsilon Hochsitz aus

ist die Steuerung der Modelle

möglich.

Neue interaktive Erlebniswelt eröffnet PALFINGER (mz) – Lengau. Am 5. Mai nahm die Treffpunkt.Bau-Redaktion an der feierlichen Eröffnung der neu geschaffenen Palfinger World in Lengau teil. In einem mit modernster Technik ausgestatteten 3D-Kino, bei Virtual-Reality-Stationen und interaktiven Erlebnisbereichen tauchten die geladenen Gäste in die Welt des Spezialisten für Hebelösungen ein.

Die Firma Palfinger geht bei der Präsentation der Marke zukunftsweisende Wege. Das Markenversprechen „Lifetime Excellence“ – für das der Hersteller mit seinen Hebelösungen steht – wird so spannend und vor allem interaktiv in Szene gesetzt. Das 3D-Kino bietet sowohl Wand- als auch Bodenprojektionen und Aktive-Stereo-3D-Technik. Auf der detailgetreu gestalteten Teststrecke mit maßstabgetreuen

Palfinger-Modellen oder bei Virtual-Reality-Stationen können Besucher hautnah erleben, was den Hersteller auszeichnet: „Spitzenleistung ohne Kompromisse – ein Produktleben lang.“

Spektakuläre Aufnahmen und starke Eindrücke

Am Standort Lengau, der größten Produktionsstätte des internationalen Unternehmens, ist in den vergangenen Monaten in einer neuen Halle auf 850 Quadratmetern und drei Ebenen die Palfinger World entstanden. Als Herzstück der Ausstellung wurde eine in dieser Form einzigartige Präsentationsumgebung (Großprojektion) geschaffen, die es Besuchern erlaubt, interaktiv in die virtuelle Erlebniswelt einzutauchen. Über 120 Quadratmeter Wand- und Bodenprojektionen erzeugen einen virtuellen 3D-Erlebnisraum. Da Boden und Wand gleichzeitig bespielt werden, hat der Besucher das Gefühl, hautnah bei den Produkteinsätzen dabei zu sein. Ähnlich beeindruckend ist der virtuelle Ausflug im Korb einer Hubarbeitsbühne in luftige Höhen. Der frei in der Halle montierte Korb bewegt sich leicht, wenn man mit VR-Brille vermeintlich hoch über der Firmenzentrale Bergheim fährt.

Voll funktionsfähige Modelle steuern

Das interaktive Erleben mit spielerischem Lernen steht in der obersten Ebene im Mittelpunkt. Das Herzstück: ein Parcours mit originalgetreuen, voll funktionsfähigen Ladekranen, Holzkranen und Hakengeräten im Maßstab 1:14. Einmal im Leben einen echten Kran steuern – in der Palfinger World haben die Besucher die Gelegenheit dazu. Mit der PALcom P7 oder vom Epsilon Hochsitz aus werden die Modelle wie im realen Arbeitsleben bewegt. Die Besucher stellen beim Laden und Entladen, beim Heben und Senken von Lasten ihr Geschick unter Beweis. Durch die Originalsteuerungen und die mit allen Funktionen ausgestatteten Modelle arbeiten sie auf dem Parcours wie mit den echten Produkten. Weitere Stationen vermitteln Wissen über Hydraulik und Elektronik. An einem Medientisch kann der Besucher sich bewegende Menüpunkte auswählen und tiefer in die Produktwelten eintauchen. Nach einem Abstecher in den Shopbereich geht es für jene Gäste, die eine Werksführung gebucht haben, gemeinsam mit dem Tourbegleiter über einen neuen Übergang direkt in die Produktionshalle. Das 3D-Kino bietet Wand- und Bodenprojektionen sowie Aktive-Stereo3D-Technik. So bekommen Besucher das Gefühl, hautnah bei den Produkteinsätzen dabei zu sein.

[ 46  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

LIVE DA BEI


ZWICK. PALFINGER

Die Historienwand: Die Palfinge r World erzählt mit modernster Präsentationstechnik die Geschichte des 193 2 gegründeten Familienunte rnehmens, zeigt die Meilensteine in der Entw icklung und die vielfältige Prod uktpalette.

Interaktive Installationen

Die Technik, die in der Palfinger World verbaut ist, ist enorm. So gibt es sieben interaktive Installationen, 22 zum Großteil mit Touchfunktion ausgestattete Screens und 20 Rechner. Die Projektionsflächen werden mit einer Lichtleistung von 60.000 ANSI Lumen und mehr als 33 Millionen Pixeln bespielt. Die Videoverarbeitung von bis zu 1,2 Gigapixeln pro Sekunde erzeugt sehr lebendige, realistische Bilder.

Mit der PALcom P7, der original en, von Palfinger entwickelten Funkfernsteuerung werden die Modelle wie im realen Arbeitsleben bewegt. (V.l.) Hannes Roither, Konzernsprecher, und Hubert Meschnark, Marketingle iter Palfinger.

Für die Ausstellung wurde eine einzigartige zentrale Steuerungssoftware, die Exhibition Control, entwickelt, die via App von mobilen Geräten aus bedient werden kann. Dadurch hat der Tourguide die Möglichkeit, alle medientechnischen und haustechnischen Einbauten mithilfe eines einzigen Interfaces zu steuern und auf die Wünsche der jeweiligen Gruppen einzugehen sowie die Verweildauer bei den einzelnen Stationen anzupassen.

die nutzfahrzeug messe

Steigen Sie ein, in die virtuelle Tour der NUFAM: www.nufam.de/360world

o r te r p s n a r T | W LK f b a u te n u A d n u r e g A nhän eif en Telematik | R behör u Z d n u e il e T We r k s t a t t ,

NUFAM.DE

28.09. – 01.10.2017

messe karlsruhe 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 47  ]


Neue Ideen für den Tiefbau SCHULTE. TIBATEK.

TIBATEK

V.l.: Bernd Bergschneider, Ges chäftsführer Tibatek, und Jörn Lorenzen, Technischer Leiter.

(ms) – Borken/Nordrhein-Westfalen. Hier, an der Grenze zu den Niederlanden, ist das noch junge Unternehmen Tibatek ansässig. Obwohl die Firma erst Anfang 2016 gegründet worden ist, kann man bereits auf 40 Jahre Tiefbauerfahrung zurückgreifen. Ins Leben gerufen wurde das Unternehmen mit der Intention, verschiedene Produkte zu entwickeln, um sie dann zielgerichtet am Markt zu platzieren. Wie Bernd Bergschneider, Geschäftsführer der Tibatek GmbH, beim Besuch des Treffpunkt.Bau-Redaktionsteams erläuterte, sind alle Produkte aus der Praxis heraus entstanden und für verschiedenste Anforderungen entwickelt worden.

Ausgehobener Boden wird zu Flüssigboden verarbeitet

Der Verbauzieher erleichtert

Die Flüssigbodenschaufel im

das Ziehen der Verbauplatte

n.

Einsatz.

Effektives Bespannen ermögli cht der hydraulische Bespann ungstisch für Schaltafeln.

[ 48  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Eines dieser Produkte ist die Flüssigbodenschaufel. Ausgehobener Boden musste bislang häufig entsorgt werden. Nun kann er direkt wiederverwendet werden. Kosten für die Entsorgung bzw. Deponierung werden vermieden und die Herstellung des Flüssigbodens ist einfach zu bewerkstelligen. Es werden lediglich der ausgehobene Boden, Wasser und ein spezielles Compound benötigt. Wie dem Redaktionsteam im weiteren Gespräch erläutert wurde, hat dieses System vielfältige Vorteile. So sei der logistische Aufwand erheblich geringer, da die Flüssigbodenschaufel den einzubringenden Boden direkt auf der Baustelle produziert. Darüber hinaus könnten immer zeitpunktgenau die Mengen produziert werden, die man benötigt. Die Koordination zusätzlicher Beton- bzw. Bodenanlieferungen entfalle. Demzufolge könnten auch Stillstandzeiten auf der Baustelle durch unnötiges Warten vermieden werden. Die Flüssigbodenschaufel wird über einen Schnellwechsler direkt mit dem Hydraulikbagger verbunden. Die Bedienung erfolgt über den Maschinenführer im Fahrerhaus. Verwendet werden kann jeder Boden, angefangen von lehmigen Lössböden bis hin zu steinigen Böden mit einer maximalen Steingröße bis zu 63 mm. Darüber hinausgehende Steingrößen müssen vorher separiert werden. Über ein Wiegesystem wird die Einhaltung des Mischungsverhältnisses sichergestellt. Alle Daten werden aufgezeichnet und können für eine weitere Verwendung ausgelesen werden. Jörn Lorenzen, Technischer Leiter von Tibatek, dazu: „Es gibt keine vergleichbaren Produkte auf dem Markt. Es sind zwar Betonmischschaufeln verfügbar, bei denen kann jedoch ausschließlich Sand beim Betonmischen verwendet werden. Zudem kann die Flüssigbodenschaufel sehr flexibel eingesetzt werden. Ein weiteres Anwendungsfeld ist beispielsweise die Bodenaufkalkung.“

Verbauplatten sicher ziehen

Das Setzen von Verbauplatten ist grundsätzlich kein Problem. Es kann jedoch problematisch werden, den Verbau zu ziehen. Der Boden, gerade in größeren Tiefen und mit hohen Bindeanteilen, saugt sich gewissermaßen an den Verbauplatten fest. Ebenfalls verkanten sich die Platten in den Trägern selbst und sind nur noch schwer bis gar nicht mehr zu ziehen. Abhilfe schafft hier ein weiteres Produkt von Tibatek: ein Verbauzieher für Verbauplatten. Wie Bergschneider erläuterte, ist das Arbeitsprinzip des Verbauziehers einfach. Er besteht aus einer 12 Meter langen Kette in einem Kettenkasten. Dadurch wird es möglich, nahezu jede Tiefe individuell anzusteuern. Die Ketten müssen also, wie bislang üblich, nicht mehr manuell verkürzt bzw. verlängert werden. Durch den Einsatz des Verbauziehers sei es möglich, bis zu 80 Prozent des bislang erforderlichen Zeitaufwandes einzusparen. Ein wichtiger Kostenvorteil sei es auch, dass die Kette sehr schonend behandelt und nicht überdehnt wird und somit nicht oft ausgetauscht werden muss. Die Montage erfolgt über einen Schnellwechsler am Bagger. Die Kette wird vom Maschinenführer auf die gewünschte Tiefe ausgefahren, eingehängt und gespannt. Über Kippbewegungen wird die Platte gezogen.  LIVE DA BEI


KEINEN CAT in unserem Maschinenpark? Das geht gar nicht! Wir sind bekannt für unseren guten Service, für Sorgfalt, Termintreue und Zuverlässigkeit. Baumaschinen von Caterpillar sind für uns unverzichtbar, ob für Abbruch, Sanierung, Entsorgung, Recycling, Erdbau oder Revitalisierung. Cat Maschinen tragen entscheidend dazu bei, dass wir immer im Plan sind, zeitlich wie kostentechnisch. Wir stehen zu unserem Wort, etwas anderes

KÖNNEN WIR UNS NICHT LEISTEN.

Barbara und Thomas Hagedorn, Geschäftsführung der Hagedorn Unternehmensgruppe

Ihr Erfolg. Unsere Leidenschaft. www.zeppelin-cat.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 49  ]


Zwischenlagerung rationell gestaltet

Ein weiteres Standbein des Unternehmens stellen mobile Schüttgutmulden dar. Wie Lorenzen berichtet, verfügen diese über eine Schwerlastachse mit Zwillingsbereifung. Durch die Achse können die Mulden zum jeweiligen Bauabschnitt auf der Baustelle verschoben werden. Ein Hauptvorteil sei aber, dass selbst mit großen Kipplastern in die Mulde eingefahren werden kann. Die Aufnahmefähigkeit einer Schüttgutmulde liegt bei bis zu 50 Tonnen. Durch ihren Einsatz wird der Lagerplatzbedarf für das Schüttgut deutlich verringert. Ebenso werden Verunreinigungen, wie sie bei der konventionellen Bodenlagerung entstehen, vermieden.

Leitungskupplungen für Schnellwechselsysteme

Ebenfalls im Produktportfolio findet sich eine Leitungskupplung, durch die Hydraulikleitungen der Arbeitsmaschinen mit den Hydraulikleitungen der einzusetzenden Anbauwerkzeugen verbunden werden können. Die Leitungskupplung ist kompatibel mit allen gängigen Schnellwechselsystemen. „Der größte Vorteil“, so Bergschneider, „ist vor allem darin zu sehen, dass vorhandene hydraulische Schnellwechselsysteme weiter eingesetzt werden können und keine Investitionskosten für die Anschaffung eines neuen Schnellwechslers anfallen.“

Ein Blick in die Schaufel veransch

aulicht die Arbeitsweise.

Spannendes für Schalungsplatten

Abgerundet wird die Produktpalette durch einen Spanntisch für das bekannte Zemdrain–Bespannungsmaterial für Schalelemente. Durch dieses Material wird es möglich, bessere und sauberere Betonoberflächen zu erzielen. Gleichzeitig wird Wasser besser abgegeben. Damit dieses Material effizient auf die Schalungselemente gespannt werden kann, wurde von Tibatek ein spezieller Spanntisch entwickelt, der flexibel für alle Schaltafelgrößen verwendbar ist. Bislang benötigte man ca. 45 Minuten mit zwei bis drei Arbeitskräften, um ein Element zu bespannen. Mit dem Spanntisch wird dieser Aufwand auf ca. 10 Minuten mit nur einer Person reduziert.

ulde werden Platzbedarf Durch die mobile Schüttgutm Verschmutzungen reduzier t.

Die hydraulische Leitungskup

und

plung für alle Schnellwechsel

systeme.

Symbolbild

EINE MASCHINE FÜR GEWISSE STUNDEN MIETEN STATT KAUFEN

NEU Rental

Mehr Informationen unter www.komptechrental.com

[ 50  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

LIVE DA BEI


know- how am bau Wettbewerbsvorteile sichern durch Wissensvorsprung

DER TITEL IST PROGRAMM Einmal jährlich informiert das Fachmagazin Treffpunkt.Bau seine Leser mit dem Sonderteil „Know-How am Bau“. Hier finden Sie interessante Produkte, Angebote und Dienstleistungen im schnellen Überblick und in einer Heft-in-Heft Struktur. Oft fehlt einfach nur die Zeit, um Informationen an zuständige Mitarbeiter und Kollegen weiterzugeben. Damit das teilen so einfach wie möglich wird, sind die Seiten des Sonderteils zum Heraustrennen. Blättern SIE, sehen SIE und entscheiden SIE, welche Produkte Ihnen einen echten Mehrwert bieten und bares Geld sparen!

KNOW-HOW AM BAU 05| 06 2017

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   5 1  ]


know-how am bau

ABRASION RESISTANT SOLUTIONS Mit unserem modernen Maschinenpark und kompetenten Serviceleistungen realisieren wir Ihre Produktanforderungen von Halbzeugen bis hin zu fertigen Baugruppen. Selbstverständlich liefern wir Ihnen auch handelsübliche und kundenspezifische Blechformate und Rohrabmessungen aus unserem Produktprogramm.

CREUSABRO® 4800℗, CREUSABRO® 8000℗, CREUSABRO® M℗ (1.3401) CREUSABRO® SUPERTEN

Neu im Programm: CREUSABRO® 400CR, CREUSABRO® 450CR, CREUSABRO® 500CR

QUARD 400 / 450 / 500 Hochverscheißfeste Rohre : ABRATUBE 400 / 600 DURETAL Verbundpanzerbleche, Keramik, Basalt

A. Ronsdorfer Str. 24 — DE – 40233 Düsseldorf T. +49 211 99550-0 — F. +49 211 99550-200 a.deutschland@abraservice.com deutschland.abraservice.com Zertifiziertes Qualitätsmanagmentsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 Zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN EN ISO 3834-3

[   5 2  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

ALTRAD BAUMANN GMBH IHR PARTNER RUND UM DEN BAU Bereits seit vielen Jahrzehnten finden Anwender ALTRAD Baumann Produkte aus der Bautechnik, Gerüsttechnik, Baumaschinen und Lagertechnik auf den Baustellen. Perfektion und Qualität spiegeln sich in allen Bauteilen wieder. Die intelligenten Produkte bieten für jeden Einsatzzweck die optimale Lösung. Bitte senden Sie uns nähere Informationen zu den angekreuzten Produkten Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit uns

Bautechnik Dachdecker- und Zimmereibedarf Baumaschinen Lagertechnik Gerüsttechnik

E-Mail: info@altradbaumann.de oder Fax: +49 7392 7098-555 Name

___________________________________________________________

Firma

___________________________________________________________

Straße

___________________________________________________________

PLZ/Ort

___________________________________________________________

E-Mail

___________________________________________________________

Telefon

___________________________________________________________ ALTRAD BAUMANN GMBH Ritter-Heinrich-Strasse 6-12 - 88471 Laupheim, Germany Tel.: +49 7392 7098-0 - Fax: +49 7392 7098-555 - E-mail: info@altradbaumann.de www.altradbaumann.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   5 3  ]


know-how am bau

REVERSE BAYONET

Bewährtes Verriegelungssystem mit außergewöhnlicher Schock- und Rüttelfestigkeit

GCA

GCB

Der GCA-Steckverbinder ist baugleich mit unseren VG95234-Steckern und bietet die gleichen Eigenschaften bei Schock- und Rüttelfestigkeit. Lieferbar in unterschiedlichen Oberflächen und in einer nicht leitfähigen Ausführung bis 1.000 Stunden Salzsprühtest.

Mit dieser Baureihe ist Amphenol Marktführer. Der GCB-Steckverbinder ist nach VG95234 zugelassen.

GCA-HI

GCB-M

Reverse-Bajonett-Steckverbinder in Schutzart IP68 und mit Hartinsert entspricht der EN61984.

Modularer Stecker mit mehr als 230.000 Polbilder zur Aufnahme von Kontakten AWG23 bis AWG8 sowie Quadrax-, Coax- & Fiber Optik Kontakten und RJ45 Module.

Amphenol-Air LB GmbH | Am Kleinbahnhof 4 | 66740 Saarlouis Tel. +49 6831 9810-0 | info@amphenol-airlb.de

[   5 4  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

www.amphenol-airlb.de



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

Spezialist für Kipperbrücken

Mit unserer 30 jährigen Erfahrung im Bereich der Stahlbordwände, haben wir uns auf Kipperbrückenerneuerung spezialisiert. Wir erneuern Kipperbrücken in alle Größen zu einem Bruchteil des Neupreises beim Fahrzeughersteller. Auch für Spezialkonstruktionen sind wir der richtige Ansprechpartner. Auf Kundenwunsch tauschen wir die neue Brücke direkt beim Kunden, um so einen Arbeitsausfall zu vermeiden und die maximale Produktivität zu gewährleisten.

Für ein unverbindliches Angebot können Sie unsere Berater unter unserer Rufnummer

0 87 66 / 9 32 50 erreichen.

Archus Neumeier GmbH & Co.KG - Friedrichstraße 15 - 85408 Gammelsdorf - www.archus-neumeier.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   5 5  ]


know-how am bau

Konfigurierbare Lösungen für mobile Maschinen

Echt. Sicher. Steuern. • Für den rauhen Einsatz gemacht • STOP Funktion bis PL e, Kat.4 / SIL 3 und UMFS Funktion bis PL d, Kat.3 / SIL 2 • Dual-Band (870/915 MHz) bi-direktionale Funkverbindung mit vollautomatischem Frequenzmanagement • Bei Sonnenlicht sehr gut lesbares Farb-Display (4.3”, 480x272 pixel, CODESYS 3.5 programmierbar) • Neuer kompakter Empfänger, viele Steckervarianten möglich, CAN open/J1939, Diagnose Display

Für mehr Informationen www.autecsafety.de

[   5 6  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


Bergmann Dumper. Immer auch zum Mieten.

Ein wichtiger Schritt, sich laufende Kosten und einen neuen Kredit zu ersparen: Wenn Sie nur hin und wieder einen Dumper benötigen oder für jede Baustelle einen anderen, ist die Miete eines Bergmann Dumpers direkt vom Hersteller die cleverste Lösung. Mit diesen wirtschaftlichen und leistungsstarken Fahrzeugen machen Sie Ihrem Geschäftserfolg Beine. Jetzt Dumper mieten: rental@bergmann-mb.de

Spezialisiert auf Dumper. Seit über 55 Jahren. Made in Germany.

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG | Essener Straße 7 | 49716 Meppen T +49 (0) 5932 7292-0 | info@bergmann-mb.de | www.bergmann-dumper.de ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   5 7  ]

know-how am bau

Die ersparen Ihnen laufende Kosten: Dumper to go.


know-how am bau

Erfahrung, Know-How und professioneller Service Wir, das Unternehmen Bierbrauer & Sohn, haben uns auf die Vermietung von Baumaschinen, auf die Ausführung von Erd- und Abbrucharbeiten, auf die Ressourcenschonung durch Bauschutt-Recycling, auf leistungsstarke Brech- und Siebtechnik sowie auf den Transport von Baumaschinen spezialisiert. Unser wertvollstes Kapital sind unsere qualifizierten Mitarbeiter, die eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleisten und sich stets an den Bedürfnissen unserer Kunden orientieren.

Bierbrauer & Sohn Leistungsspektrum • Über 130 eigene Baumaschinen: darunter Minibagger, Mobilbagger und Kettenbagger in verschiedenen Gewichtsklassen von 0,8 bis 80 Tonnen • Verschiedene Anbaugeräte: beispielsweise Sortiergreifer, Scheren und Pulverisierer • Walzen, Raupen (2D und 3D) sowie Radlader bis zu einer Schaufelgröße von 4,5 cbm • Leistungsstarke mobile Brech- und Siebanlagen: unter anderem zur Aufbereitung von Naturstein, Asphalt oder Beton • Dumper, Traktoren und Lkw: Sattelfahrzeuge mit und ohne Allrad, 3-Achser und vieles mehr • Vermietung von Maschinen mit und ohne Bedienpersonal • Fachmännische Beratung und professioneller Service Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung: Bierbrauer & Sohn GmbH Gewerbegebiet Pommerfeld 6 56630 Kretz Tel.: Fax: Mobil: Email:

0 26 32 / 98 99 62 0 26 32 / 49 67 34 01 71/ 318 1932 info@bierbrauer-gmbh.de

www.bierbrauer-gmbh.de

[   5 8  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau Die weltweit ersten mit Connectivity-Funktion: Neue Bosch Akku-Winkelschleifer-Generation für Profis Sie sind die weltweit ersten Winkelschleifern mit Connectivity-Funktion: Der GWS 18V-115 und -125 C Professional sowie der GWS 18V-115, -125 und -150 SC Professional gehören zur neuen Bosch Generation gewerblicher Akku-Winkelschleifer – und bieten Handwerker noch mehr Effizienz und Bedienkomfort beim Trennen und Schleifen. Durch ein integrierbares Bluetooth-Modul und die „MyTools“-Funktion in der Bosch Toolbox App können Anwender die neuen Akku-Winkelschleifer mit ihrem Smartphone verbinden. Sie haben so die Möglichkeit, ihr Gerät zu personalisieren, es individuell zu konfigurieren sowie alle verfügbaren Geräte-Informationen wie Seriennummer und Produktionsdatum abzurufen. An-wender erhalten außerdem Informationen zum Werkzeugstatus sowie Tipps zur Fehlerbehebung, zum Beispiel wenn sich ein Gerät bei Überhitzung abgeschaltet hat. Die Winkelschleifer GWS 18V-115, -125 und -150 SC Professional verfügen darüber hinaus erstmals über ein multifunktionales User Interface, mit dem Profis den Gerätestatus immer im Blick haben.

Kraftvoll wie ein Netzgerät: mehr Leistung und Laufzeit

Die neue Generation Akku-Winkelschleifer bietet bis zu 35 Prozent mehr Leistung und eine bis zu 100 Prozent längere Akku-Laufzeit als bisherige 18 Volt-Modelle mit 5,0 Ah-Akku. Grundlage dafür ist ihr bürstenloser EC-Motor sowie der neue Hochleistungs-Akku GBA 18 V 6,3 Ah EneRacer Professional. In Kombination ver-leihen sie den Geräten eine Stärke, die vergleichbar ist mit der eines 1000 Watt-Netz-

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

geräts. Dadurch sind mit den Akku-Winkelschleifern jetzt auch sehr leistungs-intensive Anwendungen wie längere Trenn- oder Schleifanwendungen möglich – und es gibt im Sortiment erstmals einen Akku-Winkelschleifer mit 150-Millimeter-Scheibe für eine größere Trenntiefe.

Bessere Ergonomie bei erhöhtem Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die Connectivity-Winkelschleifer liegen mit einem Griffumfang von nur noch 156 Millimetern und einem Gewicht von 2,8 Kilogramm inklusive 6,3 Ah-Akku gut in der Hand und sorgen für ermüdungsarmes Arbeiten. Sie zeichnen sich darüber hinaus durch einen erhöhten Anwenderschutz aus: Sie sind weltweit die ersten Winkelschleifer mit „Drop Control“. Diese Funktion schaltet das Gerät nach einem Fall sofort ab, sobald es auf dem Boden auftrifft. Die neuen Akku-Winkelschleifer verfügen außerdem über „KickBack Control“: Erkennt der integrierte Sensor ein plötzliches Blockieren des Winkelschleifers – etwa beim Verklem-men der Scheibe – schaltet der integrierte Sensor den Motor ebenfalls unmittelbar ab. Vervollständigt wird die Ausstattung durch Sanftanlauf, Wiederanlaufschutz sowie einen Zusatzhandgriff mit Vibrationsdämpfung. Robert Bosch Power Tools GmbH Telefon: 0711 400 40 460 Telefax: 0711 400 40 462 E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com www.bosch-professional.com

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   5 9  ]


know-how am bau

BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG Postfach 190164 · 90730 Fürth/Germany Telefon: +49 (0)911 / 7 52 09-0 Telefax: +49 (0)911 / 7 52 09-10 / 29 info@bruder.de www.bruder.de Kipper_A4_FIN.indd 1

[   6 0  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

25.01.17 11:00



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

Magistrale 9-11 DE-16244 Finowfurt b. Berlin Tel: +49.3335.45104-0 Fax: +49.3335.45104-11 Mobil:+49.160.4708807 info@bss.net www.bss.net

Mobile Frumecar-Mischanlagen

FRUMECAR FASTMIX 500 (Neu) Technische Daten: Chargengröße: 0,5 m3 Mischleistung: 12 - 19 m3/h Anzahl der Zuschlagstoffbehälter: 2 - 4 Kapazität Zuschlagstoffbehälter : 7 - 14 m3 Anzahl der Zementsilos: 1 - 2 installierte elektrische Leistung: 53 kW (bei Maximal-Konfiguration) erforderlicher Anschlusswert: 36 kW Mischertyp: Ringtrog Maße (Transport): 12 x 2,55 x 2,3 m

IHR PROFESSIONELLER PARTNER FÜR MISCHANLAGEN von 12 bis 180 m³/h. Mehr informationen:

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

bss.net 0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   6 1  ]


know-how am bau

Umschalt-Ventilatoren zur Kühlerreinigung

Maschinen in absoluter Topform ! - dank neuer hocheffizienter Ventilatoren-Generation spart 30% der Lüfter-Antriebsleistung

VORTEILE DER NEUEN SERIE: Die neue hocheffiziente Ventilatoren-Generation für einen erweiterten Durchmesser bis zu 1300mm beinhaltet ein gebündeltes Paket an Innovationen. Die Flügelprofile wurden komplett überarbeitet und in Richtung maximaler Effizienz getrimmt. Zudem wurde eine schwingungsresistente Flügellagerung entwickelt, die in den meisten Fällen selbst bei extremen Schwingungen einen zusätzlichen Schwingungsdämpfer erspart (bspw. bei Hackereinsatz oder auf Kurbelwellen).

CLEANFIX: DER WIRKUNGSKREIS IST RIESIG.

Wo CLEANFIX eingesetzt wird: • Baumaschinen • Kommunalmaschinen • Landmaschinen, Traktoren • Recycling-Maschinen • Handling-Maschinen • Forstmaschinen

CLEANFIX bietet leistungsstarke Umschaltventilatoren für alle Nutzfahrzeuge, die oft in staubigem oder verdrecktem Gelände arbeiten. Sie blasen zuverlässig alle Kühler frei von Gras- und Getreideresten, Laub, Holzstücken, Sägemehl, Humus, Erde und Kalk. Selbst vereiste Siebflächen machen sie wieder frei. Die Vorteile der automatischen Kühlerrei nigung sind ebenso glänzend wie die Öko-Bilanz der mit CLEANFIX ausgerüsteten Maschinen. Deshalb werden CLEANFIX-Ventilatoren von namhaften Marken wie FENDT, MASSEY FERGUSON, KRONE, MERCEDES BENZ, BOMAG FAYAT GROUP, KOMATSU, CATERPILLAR, NEW HOLLAND, CASE, MANITOU, JCB oder CLAAS ab Werk eingebaut. Entweder auf Kundenwunsch oder direkt in Serie.

Kontaktieren Sie uns Hägele GmbH Am Niederfeld 13 73614 Schorndorf

www.cleanfix.org [   6 2  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



Tel.: 07181/969880 Fax: 07181/9698880

KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

Zuviel Verschleiß?

! n e g e g a d 13.-17. September 2017 Neumünster

Besuchen Sie uns auf Stand N221

Firma Straße Ort

CRACO GmbH Fon: Naubergstraße 6 Fax: 57629 Atzelgift E-Mail:

www.craco.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

30. August-2. September 2017 Homburg/ Nieder-Ofleiden

Besuchen Sie uns auf Stand C57!

+49 (0) 2662 / 9552 0 +49 (0) 2662 / 9552 549 info@craco.de

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   6 3  ]


know-how am bau [   6 4  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

www.deiser.de

aUf dIe oHrEn! Unser Sound ist unüberhörbar und begeistert nur wenige Kenner! Demnächst sind wir wieder auf Tournee und spielen auch in Ihrer Straße. Mit Presslufthammer, Fräse & Rüttelplatte holen wir Sie aus den Betten. Wir freuen uns drauf! Und Sie vielleicht auch – denn danach haben Sie Highspeed-Internet oder eine nachhaltige Versorgungsleitung.

Deiser Bau GmbH Wiesstraße 2 | 87435 Kempten 0831 540430 | info@deiser.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

l 0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   6 5  ]


know-how am bau

dolezych_anz_powerlash+dyneemakette_a4_12_05_2017_Layout 1 12.05.17 10:38 Seite 1

Von A nach B mit !

80% leichtere Kette = 100% glückliche Fahrer! Mit der textilen Zurrkette PowerLash with Dyneema® ist das Sichern schwerer Lasten das reinste Vergnügen! Die leichte Kette ist stark wie Stahl, schnitt- und abriebfest, kinderleicht im Handling und schonend zur Ladung!

Heben und Transportieren – seit über 80 Jahren wird‘s sicher mit wie Dolezych. www.dolezych.de/powerlash [   6 6  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   6 7  ]


know-how am bau

Wir sind die Profis fürs Heben und produzieren seit über 50 Jahren hydraulische Krane.

Lifting Tomorrow Qualität und Innovation sind unsere Passion, im Geiste FASSI. w w w . f a s s i g r o u p . d e

[   6 8  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau TB_FRD_KnowHowAmBau2017_185x265.indd 1

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

02.05.17 15:00

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   6 9  ]


know-how am bau

effizient.kompakt.kabellos

GEDA AkkuLeiterLIFT Die Weltneuheit! Innovative Akku-Technik trifft auf kabellose Bedienung, extrem kurze Aufbauzeit und flexible Einsatzmöglichkeiten – GEDA setzt einen weiteren Meilenstein in Sachen Höhenzugang am Bau.

www.geda.de [   7 0  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

Gerüste und Fahrgerüste Gerüste sind mehr als „Bretter in Etagen vor Wand“. Arbeitsplattformen, Arbeitsbühnen, Treppenaufstiege, Überbrückungen, Wartungsgänge, Unterstände – Möglichkeiten gibt es viele.

Leitern und Tritte

Alu, Holz, Kunststoff, teleskopierbar, kompakt, ultralang … zwei Dinge sollten alle Leitern gemeinsam haben: Standfestigkeit und Solidität. Wir haben das passende Equipment führen Ihren sicheren „Auftritt“ in schwindelfreie Höhen.

Bautechnik und Logistik Sicherung von Baustellen ist ein wichtiges Thema – Behörden und Versicherungen gehen kein Risiko ein; deshalb sollten Sie das auch nicht tun. Wir helfen dabei! Auch in Sachen Packen und Verladen haben wir einiges an pfiffigen Produkten zu bieten.

Gerüste

Fahrgerüste

Leitern

G E R Ü S T-W E LT. D E G mb H  ·  N eue S t r a ß e 7   ·  5 813 5 H agen  ·  Tel. + 4 9 ( 0 )2 3 31 3 6 7 3 5 7 0 Anzeige GW 185x265 v02_1.indd 1

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

19.05.17 15:21

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   7 1  ]


know-how am bau

RAUPENMOBILE PRALLBRECHANLAGE MIT SIEBEINHEIT GIPOKOMBI RC 130 FDR NEU MIT INNOVATIVEM BRECHERDIREKTANTRIEB

Robuster und leistungsfähiger Prallbrecher P 130 Einlauf 1270 x 1100 mm, Rotordurchmesser 1300 mm

Brecheraustrag mit bewährter Austragsrinne und Förderband Brecheraustrag Gurtbreite 1600 mm

3-Deck Siebmaschine 1800 x 5000 mm

Separate 2-Deck Vorsiebmaschine

Eisenaustrag in Längsrichtung

Integriertes Windsichersystem

Überkornrückführung 180° hydraulisch schwenkbar

Förderbänder mit Magnettrommel für zusätzlichen Eisenaustrag

GIPO AG Industriegebiet See, Zone C, Kohlplatzstrasse 15, CH-6462 Seedorf T +41 41 874 81 10, F +41 41 874 81 01 info@gipo.ch, www.gipo.ch

[   7 2  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

LÖSUNGEN FÜR UNTERSCHIEDLICHSTE TRANSPORTAUFGABEN

WIRTSCHAFTLICH ROBUST.

Wir wissen, welchen harten Einflüssen Anhänger, Sattelfahrzeuge und Schwerlastsysteme ausgesetzt sind. Wir kennen die Anforderungen, die Bauunternehmer und Schwerlasttransporteure stellen, damit ihre Transportaufgaben sicher und funktional gelöst werden können. Denn eines ist klar: Wirtschaftlichkeit ist letzten Endes eine Frage der Wertbeständigkeit, der Langlebigkeit und der Sicherheit. Dafür stehen wir.

Goldhofer – Das Original.

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

WWW.GOLDHOFER.DE

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   7 3  ]


know-how am bau

Spundwandstopfen Der Einsatzbereich liegt bei 10 mm Rückendichte. Der klare Vorteil ist eine schnelle und kostengünstige Montage. Die Spundwandstopfen werden pro Sack je 150 Paar verkauft. Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie uns an. Wir machen Ihnen hierzu gerne ein Angebot.

Seit vielen Jahren vertreiben wir erfolgreich Spundwandstopfen zum Verschließen von arbeitstechnisch erforderlichen Lochungen bei Spundbohlen. Nun haben wir unser Verkaufssortiment um Spundwandstopfen mit Ø 40mm erweitert.

Nr. 1

0 20

04 0

56 5

63

Harald Gollwitzer GmbH

Spezialtiefbau • Erd- und Tiefbau

Neustädter Str. 27 D-92685 Floß Tel.: +49 (0) 96 03 / 92 10 - 0 Fax: +49 (0) 96 03 / 92 10 - 40 www.firmengruppe-gollwitzer.de

[   7 4  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


www.haacon.com

haacon hebetechnik gmbh Josef-Haamann-Str. 6 D-97896 Freudenberg/Main

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

Tel.: + 49 (0) 93 71/66804-0 Fax: + 49 (0) 93 71/66804-66 nutzfahrzeuge@haacon.de

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   7 5  ]

know-how am bau

Made in Germany since 1872


know-how am bau

Hammerhart kuppeln

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

11.-13. Juni

Hain GmbH

Stand A-103

30. 8. - 2. 9. 2017 Homberg/Nieder-Ofleiden

Hain GmbH

Stand P106

Ergänzen Sie Ihren hydraulischen Schnellwechsler mit dem Pister Multikupplungssystem PMK und nutzen Sie viele Vorteile: • Einsatz von hydraulischen Hämmern und sonstigem Abbruchwerkzeug uneingeschränkt möglich • Vorhandenen Werkzeugbestand weiter nutzen • Gewichtersparnis am Ausleger gegenüber automatischen Systemen • Kuppeln auch unter Restdrücken im Werkzeug • Extrem flaches und kompaktes Design • Für alle Baggerklassen. Bis 800l./min • Bis 450 bar Druck bei 4-facher Sicherheit einsetzbar • Gehärteter Werkzeugstahl, Zink-Nickel beschichtet

Hain Industrievertretung GmbH • Hochgreut 16 • 87488 Betzigau • +49 8304 929548 • www.hain-solutions.com info@hain-solutions.com

[   7 6  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

An Stärke gewinnen. HENLE Baumaschinentechnik GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen aus Rammingen in Süddeutschland und Hersteller von Anbaugeräten für Baumaschinen. Die HENLE-Philosophie ist auf eine transparente und faire Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten ausgelegt.

Produktportfolio

Individuelle Lösungen

- Tieflöffel - HD-Tieflöffel - VHD-Tieflöffel - Grabenräumlöffel - Schwentieflöffel - Universallöffel - Abbruch- und Sortierlöffel - Schnellwechsler - Schwenkeinrichtungen - Reißzähne - Roderechen - Greifer

Unser moderner Maschinenpark gewährleistet die Fertigung präziser Bauteile sowohl in Einzel- als auch in Serienfertigung. In unserer internen Konstruktionsund Entwicklungsabteilung werden Ihre Wünsche individuell umgesetzt.

Reparatur Baumaschinen müssen auch unter extremen Arbeitsbedingungen perfekt funktionieren - deshalb bieten wir Ihnen unser effizientes Reparatur-Service-System. Unser Reparaturteam kann auf langjährige Erfahrung und Kompetenz zurückblicken.

Überzeugende Qualität. Top Service.

Henle Baumaschinentechnik GmbH Ringstrasse 9 89192 Rammingen

Tel.: 0049 7345 96770 Fax: 0049 7345 967717

info@henle-baumaschinentechnik.de www.henle-baumaschinentechnik.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   7 7  ]


know-how am bau

Ihr EM-Reifen Spezialist HEUVER Heuver ist Spezialist für alle Sorten von EM-Reifen. Bei uns finden Sie alle Marken und Größen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Von Premium-Marken und exklusiven eigenen Importmarken bis hin zu runderneuerten und hochwertigen gebrauchten Reifen. Heuver berät jeden

Immer für Sie da

Kunden gerne – Verkauf erfolgt über den Reifen- oder Baumaschinenfachhandel.

Neue Reifen

Komplettangebot an MPT-Reifen

Im Bereich von Neu-Reifen führen wir die A-Marken Michelin, Bridgestone und Goodyear. Oder Sie entscheiden sich für unsere eigenen renommierten Marken Aeolus und Barkley. Wir können Ihnen diese Reifen jederzeit ab Lager liefern. Unsere Spezialisten denken immer gerne mit Ihnen mit. Auf der Grundlage von vollständigen Informationen können Sie immer die richtige Wahl treffen.

Als spezielles Segment führen wir MPT-Reifen (Multi Purpose Tyres - Vielzweck-Reifen) in unserem Sortiment. Oder Reifen für mobile Grabungsmaschinen, Lade- und Grabe-Kombinationen, Bobcat-Produkte, Minilader, usw. Die hierfür geforderte Vielfalt ist wirklich groß. Im MPT-Segment liefern wir ausschließlich Neureifen. Zu unserem Kernsortiment gehören dabei die Marken Dunlop, Continental und MRL.

Gebrauchte Reifen

Felgen

Auch haben wir ein großes Sortiment an Gebrauchtreifen da. Wir haben immer 400 bis 500 Stück gebrauchte EM-Reifen am Lager. Wenn Ihre Kunde gerne seine Neu- oder Gebrauchtreifen oder seine Karkassen tauschen/verkaufen möchte, dann sind wir Ihr Partner im EM-Bereich. Sie finden diese Gebrauchte Reifen im unsere Webshop.

Für diverse Reifengroßen für Erdbewegungsmaschinen können wir die gewünschten Felgen schnell liefern. Von 25” bis zum 35” Felgen für fast jede EM-Anwendung. Die Felgen werden Maßgeschneidert geliefert mit den gewünschten Anschlussmaßen und Farbe.

Industriereifen Auch bei Industriereifen sind Sie bei uns immer an der richtigen Adresse. Für Maschinen wie Greifstapler, Stapler für Container und Portalhubwagen bieten wir Radial- und Diagonalreifen der A-Marken Michelin, Bridgestone und Goodyear an. Außerdem führen wir im Rahmen unseres Sortiments an Industriereifen unsere eigenen Importmarken Ecomega und Altura.

 Neue Reifen  Gebrauchte Reifen  Eintausch  Felgen  Montage

T +49 322 210 904 76 I www.heuver.de

[   7 8  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

EINE RUNDE SACHE!

Erleben Sie Multifunktion jenseits des Standards – demopark, Freigelände Stand B263. Mit unserem Full-Liner-Fahrzeugangebot von 27 – 110 PS und einem der größten Anbaugeräteprogramme am Markt bieten wir Ihnen eine einzigartig komplette 360°-Rundumversorgung für alle Einsatzbereiche. www.max-holder.com

10095_01_1702_004_Holder_Demopark_Anzeige_210x297_+3mm_rechts+unten_Treffpunkt_bau170504.indd 1

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

04.05.17 15:53

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   7 9  ]


know-how am bau

JCB Hydradig: Erster für Übersicht, Stabilität, Mobilität, Wendigkeit & Wartungsfreundlichkeit JCB Deutschland GmbH Tel. 02203 9262-0 • Fax -18 info@jcb.com • www.jcb.com [   8 0  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau kaup_185_265mm_Treffpunkt_Bau_2017.indd ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

2

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT02.05.2017 BAU

[13:03:18   8 1  ]


know-how am bau

Universell. Aggressiv. Gelb. DT 350 U

Die universelle Diamanttrennscheibe für die Baustelle

I VOM PROF

GETESTET

Klingspor Schleifsysteme GmbH & Co. KG Hüttenstraße 36 · 35708 Haiger Fon + 49 (0) 2773 922 - 0 Mail verkauf@klingspor.de Web www.klingspor.de

[   8 2  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   8 3  ]


know-how am bau

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co KG Hergestellt in Deutschland ● 10 Jahre Erfahrung im Siebmaschinenbau ● Europaweit über 450 Maschinen im Einsatz

Selber Selbersieben sieben==Deponiekosten Deponiekosten u KS2015

IHRE Vorteile und IHR Nutzen: ● Einfache Ein-Mann-Bedienung ● Durchsatz von 60 - 100 m3/h je nach Ausgangsmaterial ● Unkomplizierte Handhabung, Maschenweite von 5 - 50 mm, schneller Siebwechsel innerhalb von 30 Min. ● Hohe Mobilität durch einfachen Transport ● Robuste Konstruktion ● Überschaubare Investition – schnelle Amortisation

KS3012

[   Doppelseite_neu.indd 8 4  ] 0 5 |06 2.2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



19.05.2017 KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE

16:45:05


know-how am bau

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co. KG Suendarper Weg 36 | 46348 Raesfeld- Erle Fon +49 (0)2865-99951-0 Fax +49 (0)2865-99951-11

www.Kloeckner-siebe.de

und undZeit Zeitsparen! sparen! KS1015

IDEal fÜR DEn EInSaTz: ● im GalaBau ● im Recycling und auf Deponien ● in der Gewinnung ● im abbruch bzw. Rückbau ● für Materialgewinnung bei Strassensanierungen

SIEBEn SIE: ● Erstaushub ● abbruchrecyclingmaterial ● Steine und Kies ● asphalt (gefrästes Material) ● Kompost

Iscreen

Doppelseite_neu.indd ANZEIGE3

. KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT19.05.2017 BAU

[   8 5  ]

16:45:09


know-how am bau

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der

DIE NEUE GRÖSSE IM ZERKLEINERN! RUBBLE MASTER RM120GO!*

OB NATURSTEIN ODER RECYCLING: DIESER PRALLBRECHER IST FÜR ALLES GERÜSTET! Das neue Flaggschiff von Rubble Master beeindruckt durch bahnbrechende Vielfalt. Das neue Spec2App Konzept eröffnet 30 Konfigurierungsoptionen, die hydraulisch zweifach verstellbare Prallschwinge ist in kürzester Zeit getauscht, drei Rotorgeschwindigkeiten sind per Tastendruck anwählbar. Maßstäbe setzt der RM120GO! auch bei Durchsatz und Gewicht: 35 t Gesamtgewicht und bis zu 350 t/h – das ist ein Rekord in seiner Klasse.

Beratung, Kauf, Service in Süddeutschland exklusiv durch KÖLSCH! *Ausgestattet mit Maschendecksieb RM MS125GO! mit schwenkbarem Rückführband – für genaue Trennschnitte von 4–70 mm

Jürgen Kölsch GmbH | Wildspitzstraße 2 | 87751 Heimertingen | Tel.: 08335-9895-0 | www.koelsch.com

[   8 6  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

PC55MR-5 MINIBAGGER

MOTORLEISTUNG 29,6 kW / 40,2 PS BETRIEBSGEWICHT 5.260 kg LÖFFELVOLUMEN max. 0,18 m³ Große Leistung auf kleinstem Raum Die neue Generation Minibagger vereint das technologische Know-How von Komatsu und die weltweit bestätigte Erfahrung in diesem Marktsegment zu bisher unerreichten Vorteilen für unsere Kunden. Die neue Serie MR-5 ist in vielen Aspekten Vorreiter auf dem Markt und überzeugt durch unzählige neue und weiterentwickelte Eigenschaften wie hohe Kraftstoffeffizienz, maximalen Fahrerkomfort, ergonomisches Design, modernste Bedienelemente, einfache Wartung und die Erfüllung der höchsten Sicherheitsanforderungen, die es je für Minibagger gab.

BRR - Baumaschinen Rhein-Ruhr GmbH

44625 Herne www.brr-baumaschinen.de

GP Baumaschinen GmbH Halle

06184 Kabelsketal www.gp-baumaschinen.de

Kuhn-Baumaschinen Deutschland GmbH

85664 Hohenlinden www.kuhn-baumaschinen.de

Ritter & Schwald Baumaschinen GmbH 79418 Schliengen www.ritter-schwald.de

Schlüter Baumaschinen GmbH

59597 Erwitte www.schlueter-baumaschinen.de

Ihre Komatsu-Partner in Deutschland: www.komatsu-deutschland.de | www.komatsu.eu komatsu_PC55MR-5_(B)_210x297de_DB.indd 1

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

11.05.2017 12:05:59

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   8 7  ]


know-how am bau Wir bieten Ihnen qualitätsorientiertes Meisterhandwerk seit über 30 Jahren und sind Ihr zuverlässiger Partner in Sachen:

• Bankettbau • Asphaltfräsen • Pflaster- und Wegebau • Leitungsbau • Tiefbau und Asphaltierungen • Container-Service • Bohrungen und Pressungen LOSANSKY GmbH Tief- und Straßenbau Härtnagel 2 . 87439 Kempten Telefon 0831 5800456 Fax 0831 5800457 E-Mail info@losansky-bau.de

www.losansky-bau.de [   8 8  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


OD Handel Nord Olaf Dohrmann D-27243 Dünsen +49 (0) 171 4417277 BETAB Maik Krohmann D-18209 Reddelich +49 (0) 170 / 8639878 M-Tec GmbH (Hopf GmbH) Marcel Bracht D-53797 Lohmar +49 (0) 2205 / 920270

PS Hydraulik & Pneumatik GmbH Andreas Laske D-72379 Hechingen +49 (0) 7471 / 741443

Rühle GmbH Maschinenpark Michael Rühle D-74547 Untermünkheim +49 (0) 791 / 9460060

BSG Handels GmbH Thomas Lang D-85411 Hohenkammer +49 (0) 8166 / 99690

NBM Böhrer GmbH & Co. KG Sebastian Nolting D-97318 Kitzingen +49 (0) 9321/2649200

Bol-Tec GmbH Oliver Boldt D-15366 Neuenhagen +49 (0) 170 / 5777730

Abbruchtechnik Engelmann Tino Engelmann D-04910 Elsterwerda +49 (0) 3533 / 488452

BAV Abbruchtechnik GmbH Mario Ohse D-04703 Leisnig +49 (0) 3431 / 7298329

Hydraulik Paule GmbH Johann Paulus D-92706 Luhe-Wildenau +49 (0) 9607 / 922930

MBI® Deutschland GmbH . Vertrieb u. Ersatzteile Tel. +49 (0) 351 / 40 876 732 . Fax +49 (0) 351 / 87 477 673 . info@mbi-deutschland.de

big Toys for big boys ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   8 9  ]

know-how am bau

www.mbi-deutschland.de


know-how am bau

n T e g L A ge EU N

mobiheat

mobiheat Elektroheizmobil Bringen Sie uns Ihr altes Gerät und holen Sie sich das neue EXKLUSIV-Modell Jetzt abwracken und Prämie kassieren! Im Aktionszeitraum von 1. bis 30. Juni 2017 bieten wir Ihnen einen attraktiven Deal an: Tauschen Sie Ihr gebrauchtes Elektroheizmobil gegen ein neues Modell von mobiheat. Beim Neukauf sichern Sie sich 250 Euro. Dabei ist es egal, von welcher Marke Ihr Elektroheizmobil ist.

€ 0 25

e Mark nd e d • je er Zusta d • je

Die neuen EXKLUSIVModelle von mobiheat Die Elektroheizmobile MH19.2ME und MH40.2ME sind kompakte mobile Elektroheizzentralen für den Einsatz bei Heizungsstörungen als Notheizung und zur Estrichtaufheizung.

Jetzt neu mit: Phasenüberwachung: Das Elektroheizmobil ist vor Überspannung geschützt, auch wenn der Strom falsch angeschlossen wurde. Leitungsschutzschalter: Heizbetrieb ist möglich, auch wenn ein Heizstab defekt ist. Die Heizstäbe sind einzeln abschaltbar.

JETZT ein neues EXKLUSIV-Modell kaufen und Abwrackprämie abkassieren. mobiheat GmbH Winterbruckenweg 58 D-86316 Friedberg-Derching

Tel:+49 (0) 821 / 710 11 - 0 Fax: +49 (0) 821 71 0 11 - 900 info@mobiheat.de

2

€ 0 5

Diese Aktion ist ausschließlich über den SHK-Fachgroßhandel abzuwickeln

www.mobiheat.de/abwrackpraemie [   9 0  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



www.mobiheat.de

KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherungen für Händler und Vermieter Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle für alle Fahrzeugarten Geschäftsgebäude- und Geschäftsinhaltsversicherungen Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

Wir kümmern uns um Ihre Versicherungsangelegenheiten, damit Sie sich entspannt zurück legen können!

www.morneweg.info . Telefon 0 56 01 - 96 17 70 ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   9 1  ]

know-how am bau

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane


S

know-how am bau

alist ezi Sp

ahr 18 J en Ihr eit

Handel mit Ersatz- und Verschleißteilen für Sieb-, Brech- und Recyclinganlagen Verkauf und Vermietung von Sieb- und Brechanlagen

Wir beliefern Sie mit Ersatz- und Verschleißteilen für nachfolgende Fabrikate

Finlay

Kleemann

OM

Hartl

Powerscreen

Extec

MC Closkey

Rockster

Metso

Parker

Keestrack

Pegson

Sandvik

Rubble Master

… und viele mehr!

UNSER KNOW-HOW IST IHR VORTEIL TEL +49 (0) 24 61 - 93 97 294 [   9 2  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau tpb 05/17

Karl Müller GmbH & Co. KG Fahrzeugwerk 72270 Baiersbronn-Mitteltal Telefon +49 (0) 74 42 / 4 96-0 www.mueller-mitteltal.de

f der: Sie uns au Besuchen

Müller_Mitteltal_AZ_Produktvielfalt_II_A4_0417.indd 1

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

04.05.17 09:58

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   9 3  ]


know-how am bau

VERSCHLEISSFESTER STAHL

VERSCHLEISSFESTER STAHL

ÜBERRAGENDE BEARBEITBARKEIT FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT NLMK DEUTSCHLAND GmbH Eutelis-Platz 2 40878 Ratingen T: +49 2102 5513 - 600 E: quard@eu.nlmk.com

• Dicke: ab 3,2mm! • Exzellente Kaltverformungseigenschaften und Schweißbarkeit • Überlegene Verarbeitbarkeit, enge Toleranzen, hohe Oberflächenqualität und Konstanz

www.QUARD.ME [   9 4  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

Produkte • mobile Brechanlagen • mobile Siebanlagen • mobile Haldenbänder

Siebanlagen – Brechanlagen

• Verladesysteme • Trommelsiebanlagen • stationäre Aufbereitungsanlagen und Anlagenkomponenten

Sieb- und Brechanlagen Oppermann & Fuss ist seit 40 Jahren der Spezialist für Sieb- und Brechanlagen. Ob Neuanlagen, Gebrauchtmaschinen oder Mietanlagen, wir liefern für Ihre Aufgabenstellung die für Sie passende Lösung. Mit unserem erfahrenen Team an Außendienst-Monteuren und ErsatzteilSpezialisten halten wir Ihre Anlagen bundesweit in Betrieb.

Hersteller • KEESTrACK • SANDVIK • EDGE • EVOQuIp • MDS • WEIR

Dienstleistungen • Verkauf von Neu- und Gebrauchtanlagen • Vermietung von mobilen Sieb- und Brechanlagen sowie Haldenbändern • Ersatzteilservice mit großer Lagerbevorratung • mobiler Reparaturservice • Fachberatung bei Ihnen vor Ort • UVV-Abnahmen • Inzahlungnahmen • Ankauf

Sonstiges • Meisterwerkstatt • Ausbildungsbetrieb

Kontakt Oppermann & Fuss GmbH Carl-Zeiss-Straße 10 25451 Quickborn Tel.: 04106 77 82 0 Fax: 04106 77 82 20 info@oppermann-fuss.de www.oppermann-fuss.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   9 5  ]


know-how am bau

Heben · Bewegen · Sichern · Prüfen · Schulen

srüstung Schutzau stur z gegen Ab

e Hebezeug & Winden

Lastaufn

l ahmemitte

mittel Anschlag gpunkte & Anschla

r vices Mobile Se Ladungssicher ung

PFEIFER – Ein komplettes Angebot Über unser breites Produktsortiment hinaus bieten wir Ihnen ...   Sichere und vielseitige Standard- und Speziallösungen   Reibungslose Materialbewegungen in allen Lastbereichen   Komplettservices von Beratung über Schulung bis hin zum Mobilen Service PFEIFER Seil- und Hebetechnik GmbH www.pfeifer.info

Mehr Informationen unter:  www.pfeifer.info/azs

[   9 6  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

PROTOS® INTEGRAL BT-KOMMUNIKATION – Reichweite bis zu 1 km – Keine Störung durch Funkfrequenzen – Nur 110 g Gewicht inkl. Akku – Keine Kabel und Steckverbindungen – Mikrofon mit Umgebungsgeräuschdämpfung – Einfachste Bedienung – Parkposition bleibt uneingeschränkt

IMMER VERBUNDEN

protos.at

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   9 7  ]


know-how am bau

HYDRAULIKSCHLÄUCHE UND -KOMPONENTEN NACH MASS UNSERE SPEZIALITÄTEN IM BEREICH HYDRAULIK UMFASSEN:

RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen . COBRA-Sleeve & Straps . Hydraulikschläuche . Pressarmaturen . Adapter . SAE-Flansche . Dichtungen . Schneidring-Verschraubungen . Steck- und Schraubkupplungen . Block-Kugelhahnen . Befestigungen . Messanschlüsse . Selbstzentrierende Verbunddichtungen . Hydraulikschlauch-Schnellservice .

Unsere Spezialitäten im Bereich Hydraulik umfassen die komplette Palette der Fertigung von Hydraulikschläuchen aller Druckstufen und Anwendungsgebiete, sowie unsere bereits weit über die Landesgrenze hinaus bekannten RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen. Im Weiteren bieten wir mit unserer Abteilung Bergbahnen eine abgerundetes und vielseitiges Sortiment von Ersatz- und Zubehörteile für Seilbahnen und Pistenfahrzeuge im Bereich Kunststoff- und Gummitechnik. Wir beraten Sie gerne.

HAUPTSITZ RoFLEX AG Hydraulikschläuche nach Mass Kreuzlingerstrasse 48 CH - 8580 Amriswil / TG Fon +41 (0) 71 414 7 7 7 7 Fax +41 (0) 71 414 7 7 7 8 E-Mail verkauf@roflex.ch

FILIALE HYDRAULIK RoFLEX AG Hydraulikschläuche nach Mass Steinackerstrasse 31C CH - 8902 Urdorf / ZH Fon +41 (0) 44 777 1 2 3 4 Fax +41 (0) 44 777 1 2 3 2 E-Mail verkauf@roflex.ch

verkauf@roflex.ch [   9 8  ]

0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ULIKHYD R A U C H SCHLA ELLSCHN CE SER VI

FILIALE BERGBAHNEN RoFLEX AG Bergbahnzubehör nach Mass Bäch 3 / Schwand CH - 6390 Engelberg / OW Fon +41 (0) 41 637 0 2 0 2 Fax +41 (0) 41 637 0 2 0 3 E-Mail verkauf@roflex.ch

www.roflex.ch 

KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

SAUGEN STATT SCHAUFELN

Beschädigungsfreier und effizienter Bodenaushub im Bereich von erdverlegten Leitungen. RSP-Saugbagger sind eine schnelle und saubere Lösung für die verschiedensten Einsatzgebiete auf Baustellen. Sie saugen Erde, Kies, Schlamm, Schotter, Wasser, Bauschutt und grössere Steine ein und ermöglichen ein schnelles, kraftvolles und gleichzeitig schonendes Arbeiten. Die Maschinen arbeiten staubfrei, emissionsarm und beschädigen weder Wurzeln noch Pflanzen oder Leitungen. Der eingebaute Ventilator erzeugt einen Luftstrom von bis zu 44 000 m3/h und einen maximalen Unterdruck von 55 000 Pa. Der Saugschlauch ist über den Träger hydraulisch dreidimensional bewegANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

bar. Im Bereich der Saugkrone wird das Material vom Luftstrom mitgerissen. Saugbar sind alle Medien und festen Partikel bis zu einer Grösse von 250 mm. Einsatzgebiete: Rohr- und Amaturenaustausch; Sanierung und Neuverlegung von Gas-, Wasser-, Kabel-, Fernwärmeund Entsorgungsleitungen; Strassenaufbrüche; Pflege und Reparaturen im Gleisbereich; Einsatz von Bodenverdrängungsraketen; Beseitigung von Umweltschäden; Austausch von kontaminiertem Boden im Wurzelbereich von Bäumen;

Abbrucharbeiten; Kiesabsaugen von Flachdächern; Reinigung von Strasseneinläufen und Sinkkästen; Arbeiten in Verbindung mit Horizontalbohranlagen; Laubabsaugung; Sondereinsatzfälle.

RSP GmbH Zum Silberstollen 10 D-07318 Saalfeld Telefon: +49 3671/5721-0 www.rsp-germany.com 0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[   9 9  ]


know-how am bau

ANSCHLAGKETTEN & ANSCHLAGPUNKTE FÜR HÄRTESTE EINSÄTZE.

LEICHT ANSCHWEISSBAR KEIN UNTERROSTEN

GROSSER SCHWENKBEREICH BIS

100 t

VON PROFIS FÜR PROFIS RUD Ketten

Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG 73428 Aalen / Germany Tel. +49 7361 504-1370 Fax +49 7361 504-1460 sling@rud.com www.rud.com

[   1 0 0  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

MINERAL PROCESSING A Member of MFL Group

SBM Mineral Processing GmbH Oberweis 401 4664 Oberweis, Austria Phone: +43 3612/2703-0 Fax: +43 3612/2703-8109 office@sbm-mp.at Martin Wizinger Vertriebsleiter Süddeutschland Phone: +49 170 / 860 86 27 Martin.Wizinger@sbm-mp.at

www.sbm-mp.at Unternehmer Stefan Wohlschlager (links im Bild) sagte unserem Vertriebsleiter Martin Wizinger: „Da er eine österreichische und eine schweizer Anlage auf der A92 in Betrieb hat, kann er feststellen, dass es im Länderduell dieser beiden Hersteller 2 : 0 für Österreich steht. 1 : 0 22 Liter weniger Diesel Durchfluss pro Stunde 2 : 0 leichterer Zugriff auf Ersatzteile“

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 101 ]


know-how am bau [   1 0 2  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


Wir wissen, wo es bei Produktivität und Wartung noch Spielraum für Verbesserungen gibt. Darum gehören Betriebszeitprüfungen zu unserem Serviceangebot. Hardox Wearparts ist spezialisiert auf Verschleißlösungen für Ihre härtesten Einsatzumgebungen, von der Gewinnung bis zum Verladen, Transport, Brechen und Sieben der Minerale. Mit mehr als 280 Servicecentern in über 70 Ländern gibt es immer ein Hardox Wearparts Center in Ihrer Nähe.

FORDERN SIE EINE PRÜFUNG IHRER BETRIEBSZEITEN AN info@hardoxwearparts.com

www.hardoxwearparts.com/contact

hardoxwearparts.com

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 103 ]

know-how am bau

SIE WOLLEN MAXIMALE BETRIEBSZEITEN ?


know-how am bau

! NEU FF U STAnnect Co

Mit Sicherheit perfekt für lhr System Rohrverbindungstechnik von STAUFF 24°-Rohrverschraubungen und Zubehör aus Stahl vervollständigen das umfangreiche Programm an Original STAUFF Komponenten für die Fluidtechnik aus eigener Entwicklung und Fertigung. Dank sorgfältiger Werkstoffauswahl und -verarbeitung übertreffen sie die Anforderungen der DIN-/ISO-Standards hinsichtlich Druckbeständigkeit;

die hochwertige Zink/Nickel-Oberfläche setzt neue Maßstäbe auf dem Gebiet des Korrosionsschutzes. Lassen Sie sich von hervorragender Produktqualität und erhöhter Betriebssicherheit für Ihre Maschinen und Anlagen überzeugen und profitieren Sie von den Vorteilen des Bezugs sämtlicher Hydraulik-Leitungskomponenten von einem Hersteller.

www.stauffconnect.com

[   1 0 4  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 105 ]

know-how am bau

www.toptec-germany.de

EINSATZGEBIETE: • ABBRUCH • TUNNELBAU • NUKLEARE EINRICHTUNGEN • ATOMKRAFTWERKE • ZEMENT-, KALK-, GIPSINDUSTRIE • STAHLWERKE • GIESSEREIEN

Breithornstraße 10 · D-81825 München eMail info@toptec-germany.de TEL +49 (0) 89 - 42 72 05 50

REMOTE CONTROLLED DEMOLITION ROBOTS

Spezialmaschinen GmbH


know-how am bau

Erleben Sie die neuen Möglichkeiten

Verwalten Sie Ihre gesamte Flotte in eigenen Händen. Verringerung der Ausfallzeiten durch Straffung der Dienstleistungen, Überwachung der Flotteneffizienz und vieles mehr.

Trackunit DualID II Stoppen Sie den Diebstahl und die unbefugte Nutzung mit dieser leistungsstarken Kombination aus Flottenmanagement und Benutzerauthentifizierung.

Funktioniert mit

www.trackunit.com

[   1 0 6  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau

Ihr Service-Partner für die Gewinnungs-, Aufbereitungs- und Recycling-Industrie im Bereich mobiler Brech- & Siebtechnik Unser Leistungsspektrum: Handel

Vermietung

Ersatz- & Verschleißteile

Klassiersiebanlagen

Service

Trommelsiebmaschinen

Grobstücksiebanlagen

Vorzerkleinerer

Prallbrecher

Förderbänder

Backenbrecher

Siebtrommeln

Kegel– und Kreiselbrecher TTS Trump Technik Service GmbH Neustr. 71-79 - 42553 Velbert Tel. 02053 8498222 Fax 02053 8498229 info@trump-technik.de

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

-

www.trump-technik.de

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 107 ]


know-how am bau

Aufsatzmodul zum „Umweltbaubegleitung“-Grundmodul

Qualifikationsnachweis zur Umweltfachlichen

Bauüberwachung

Eintägiges Seminar zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung (Qualifikationsnachweis) für die „Umweltfachliche Bauüberwachung“ durch die Deutsche Bahn AG

Das Seminar „Qualifikationsnachweis zur Umweltfachlichen Bauüberwachung“ ist ein Aufsatzmodul zum zweitägigen Lehrgang „Umweltbaubegleitung“, den das Umweltinstitut als Grundmodul anbietet. Dies ist ein erster Schritt zur Erlangung des Qualifikations- bzw. Sachkundenachweises für die Umweltbaubegleitung bei Bauprojekten der Deutschen Bahn AG. Im Grundmodul werden umfassende Kenntnisse zu dem vielfältigen und komplexen Themenbereich UBB vermittelt. Die Schwerpunkte liegen dabei insbesondere auf den allgemein rechtlichen und fachlichen Grundlagen, dem speziellen Leistungsbild, den Aufgaben und Pflichten, den Qualifikationsvoraussetzungen, den Schnittstellen und Handlungsabläufen auf der Baustelle sowie den Für Büros, die sich im Rechtsfolgen. Hierzu werBereich Umweltbaubeden konkrete Beispiele gleitung um Aufträge aus der Praxis präsenbei der Deutschen Bahn tiert und fallspezifische bewerben möchten. Lösungen diskutiert. Als abschließendes Qualifikationskriterium und endgültigen Eignungsnachweis für die UBB bei Bahnprojekten führt die DB AG eine spezielle (ca. einstündige) Sachkundeprüfung durch, die die bahnspezifischen Anforderungen zu Grunde legt und abprüft.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung der DB AG ist neben der Teilnahme am zweitägigen Lehrgang „Umweltbaubegleitung“ und entsprechenden fachlichen Vorerfahrungen die Teilnahme an diesem eintägigen Aufsatzmodul. Es vertieft die bahnspezifischen Ansprüche an die UBB und bereitet gleichzeitig gezielt auf die Sachkundeprüfung der DB AG vor.

Inhalte Mit dem hier angebotenen eintägigen Aufsatzmodul als abschließende Prüfungsvoraussetzung werden den Teilnehmern folgende Schulungsinhalte vermittelt: J

J

J

J

Vertiefter Einblick in die speziellen Anforderungen bei der Abwicklung der UBB bei Bahnprojekten Intensive Beschäftigung mit den Inhalten des Umweltleitfadens des EisenbahnBundesamtes, hier: Teil VII – Umweltfachliche Bauüberwachung Organisationsformen der UBB bei Bahnprojekten – Regelabläufe, Schnittstellen, Verantwortlichkeiten, Eskalationswege Gemeinsame Bearbeitung von Praxisbeispielen zur rechtssicheren Abwicklung der UBB im Falle von besonderen, ungeplanten Vorkommnissen auf der Baustelle

J J

Handlungsabläufe und Vorgehen bei Extrem- / Ausnahmesituationen Organisatorische Hinweise zur Prüfungsanmeldung und sonstige Qualifikationsnachweise

Das Aufsatzmodul schließt mit einem Teilnahmezertifikat des Umweltinstituts ab, das Sie neben dem Zertifikat zum Lehrgang „Umweltbaubegleitung“ (Grundmodul) zur Prüfungsanmeldung benötigen. Mehr Details und unsere Online-Anmeldung finden Sie unter: www.umweltinstitut.de/036-399

Direkt Anmeldung zum Grundmodul:

UMWELTBAUBEGLEITUNG Zweitägiger Zertifikatslehrgang und Praxis-Workshop zu dem Arbeitsfeld an der Schnittstelle zwischen Ökologie und Baugeschehen € 598,- zzgl. MwSt. Hamburg: Offenbach: Potsdam: München: Stuttgart:

 02.-03.11.17 |  07.-08.05.18 |  19.-20.11.18  19.-20.06.17 |  13.-14.11.17 |  05.-06.03.18  04.-05.06.18 |  17.-18.09.18 |  03.-04.12.18  11.-12.09.17 |  19.-20.02.18 |  27.-28.08.18  25.-26.10.17  04.-05.12.17

Mehr Details und unsere Online-Anmeldung finden Sie unter: www.umweltinstitut.de/036-341

ANMELDUNG per FAX (069) 82 34 93, formlos per Email an mail@umweltinstitut.de oder Online über unsere Webseite

Termine in Offenbach am Main:

Name:

 21.06.2017 |  15.08.2017  15.11.2017 |  07.03.2018  06.06.2018 |  19.09.2018  05.12.2018

Firma: Adresse:

Telefon:

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und eine Rechnung. In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck und Snacks enthalten.

E-Mail: Unterschrift:

Datum:

Umweltinstitut Offenbach GmbH Frankfurter Str. 48 63065 Offenbach a. Main

[   1 0 8  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

WWW.UMWELTINSTITUT.DE 

Es gelten unsere AGBs, die Sie auf unserer Homepage unter www.umweltinstitut.de einsehen können.

 069 - 810679 Fax: 069 - 823493 mail@umweltinstitut.de

KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 109 ]


know-how am bau

Neu!

MOWBLOWER

®

Das Mähwerk mit Gebläse für schwieriges Gelände MADE IN AUSTRIA

Hier: MOWBLOWER® Anbau an ein ferngesteuertes Raupenfahrzeug MOWBLOWER® Einsatzgebiete • • • • • •

alle V-Zonen

MOWBLOWER BY ®

unzugängliche Wiesenstücke kleine Böschungen Straßenränder, Wildwuchszonen ländliche Spazierwege entlang von Ackerrainen Bachläufe und Gewässerränder

NEXT TECH

 mehr erfahren: www.mowblower.com

[   1 1 0  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


know-how am bau ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 111 ]


know-how am bau

Das B7 Sigma Video ist auf dem Yanmar Construction Kanal zu sehen.

www.yanmarconstruction.de

5mm).indd 1 [DE_B7_Sigma   1 1 2  ] 0 5(185x265 |06 .2 0+17 . TREFFPUNKT BAU



17:01 KNOW-HOW AM 04/05/2017 BAU . ANZEIGE


know-how am bau

www.zfe-gmbh.de

> Tieflöffel, Schwenktieflöffel, auch mit Powertilt-Motor, Grabenräumlöffel, starr / schwenkbar und Gitterlöffel > 6,5 % mehr Volumen > 10 % geringeres Eigengewicht > Weniger Kraftstoffverbrauch > Optimale Eindringung durch konische Bauform > Bei Minilöffeln Boden und Seitenschneiden aus hochwertigem S700MC / ca. HB 250 > Messer aus BOROX HB 400

+49(0)7841-2057-27

ZFE GmbH Zubehör für Erdbaugeräte Am Risisee 15 D-77855 Achern-Gamshurst Ein Unternehmen der HS-Schoch Gruppe

ANZEIGE . KNOW-HOW AM BAU 

0 5 | 06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 113 ]


know-how am bau [   1 1 4  ] 0 5 |06 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU



KNOW-HOW AM BAU . ANZEIGE


NEWSPOINT

BOMAG

Die Bomag GmbH feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Heute beschäftigt die im Oktober 1957 im Ortskern von Boppard gegründete Bomag insgesamt rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von ca. 700 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Brasilien, den USA und China. Das Jubiläumsjahr steht im Zeichen einer Produkt- und

BOMAG

60 Jahre Bomag Serviceoffensive mit neuen Maschinen, aber auch mit Sondereditionen und weiteren Geburtstagsspecials. So gewährt der Hersteller zum 60. beispielsweise 60 Monate Garantie auf die Teile der Kleinmaschinen und spendiert Käufern des Mehrzweckverdichters BMP 8500 bei Erwerb bis Ende Juni 2017 das Verdichtungsmesssystem „Economizer“. Weitere Angebote werden im Laufe des Jahres folgen, um den Erfolg der letzten sechs Jahrzehnte gemeinsam mit Kunden und Anwendern zu feiern.

Neuer Geschäftsführer von Yanmar CE Europe YANMAR

... überall vorn dran Schnellwechsler- & Löffelprogramm

Giuliano Parodi ist Nachfolger von Geert Jan Mantel und bereiKINSHOFER_Inselwerbung TreffpunktBau 90x30_mm 3c.indd 1 07.02.2017 13:39:57 chert Yanmar mit seiner weiten Erfahrung in der Baumaschinenindustrie. Giuliano Parodi, 43 Jahre alt, hält einen Master nagement. Um das Gütesiegel Abschluss in Wissenschaft, soPIRTEK zu erhalten, unterzieht der DFV wie einen Master Abschluss in Das Franchisesystem Pirtek hat die einzelnen FranchisesysteBetriebswirtschaft. Seit Januar Mitte Mai den silbernen F&Cme einem Systemcheck, der in 2016 war er Vizepräsident im Award für überdurchschnittlich Kooperation mit Igenda, der Bereich Strategy EMEA von Doohohe Beziehungsqualität und Gesellschaft für Unternehmenssan Bobcat Inc. und Geschäftsgute Leistungen im Unternehund Netzwerkevaluation mbH führer von Doosan Portable mensnetzwerk erhalten. Das silund dem Internationalen CentPower EMEA. Nach dem Start berne Gütesiegel des Deutschen rum für Franchising & Cooperaseiner Karriere im Bereich MarFranchiseverbandes stellt eine tion (F&C), durchgeführt wird. keting bei CNH wechselte er zu Art „TÜV“ der Franchisebranche Als Franchisesystem, das in der Komatsu und später zu Bobcat. dar: Es bewertet nicht die GröPartner-Zufriedenheitsanalyse Dort begleitete er verschiedene ße der Systeme, sondern die die Note gut erhalten hat, wird Positionen als Produkt ManaQualität des Franchisegebers Pirtek bei der igenda zukünftig ger, Business Direktor bis zur im Hinblick auf Systemkonzept, als „Premium-System“ geführt. Übernahme von Bobcat durch Produkte, Ausrichtung und MaDoosan. In Doosan füllte er seine Funktion als Vize Präsident Produktentwicklung erfolgreich aus. Er entwickelte sich weiter zum Vizepräsidenten für den Kundendienst, Verkauf und Marketing für den gesamteuropäischen Markt der Marken Bobcat und Doosan.

Franchisesystem erhält silbernes Gütesiegel

PIRTEK

YANMAR

Yanmar Construction Equipment Europe, Hersteller und Vertriebsorganisation von kompakten Baumaschinen für das Bauwesen, innerstädtisches Bauen und den Garten- und Landschaftsbau, hat einen neuen Geschäftsführer verpflichtet. Mit nun zwei Werken in Saint Dizier (Frankreich) und Crailsheim (Deutschland) beinhaltet das Unternehmen mehr als 200 Händler und Importeure in seinem Netzwerk in Europa und Afrika.

Goldener Walzenzug fürs Jubiläum: Zum 60. hat Bomag eine exklusive Sonderfarbe aufgelegt und einen BW 213 D gold lackiert.

Giuliano Parodi, der neue Geschäftsführer.

Pirtek hat im Mai den silbernen F&C-Award erhalten. NE WSPOIN T

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 115  ]


Nach acht Jahren als Präsident der Bomag Gruppe übergibt Jörg Unger (rechts) seinen Verantwortungsbereich an Ralf Junker (links).

... überall vorn dran Anbaugeräte bis zu 2x 90° schwenken

Wichtiges Urteil des BAG für die Bauwirtschaft

KINSHOFER_Inselwerbung TreffpunktBau 90x30_mm 3c.indd 2

BVMB

Das Bundesarbeitsgericht hat am 17. Januar 2017 ein wegweisendes Urteil in Zusammenhang mit der Möglichkeit der kostenlosen Beförderung mit einem vom Arbeitgeber gestellten ordnungsgemäßen Fahrzeug vom Betriebssitz zur Baustelle gefällt. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, ob es sich bei dem Betriebssitz um eine betriebliche Sammelstelle handelt, sodass Arbeitgeber ihren Arbeitneh-

am w w w .k

ps-sep

mern für den Weg von der Wohnung zum Betriebssitz Fahrtkosten erstatten müssten. „Mit dem Urteil hat das Bundesarbeitsgericht eine für die gesamte Bauwirtschaft sehr wichtige und unter Umständen sehr teure Fragestellung geklärt, stellt Rechtsanwalt Volker Mecking, Mitglied des Beraterteams der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e.  V. (BVMB), fest.

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: keine Kostenerstattung für die Fahrt von der Wohnung zum Baubetriebssitz.

Betriebliche Sammelstelle

Stand A-120

[ 116  ]

Ralf Junker baut auf einer langjährigen Bomag-Erfahrung auf. Bereits seit 1988 ist Junker für Bomag tätig, seit 2001 Mitglied der Geschäftsleitung und seit 2009 Geschäftsführer der Bomag. Er verantwortete bis dato die Produktion weltweit und ist künftig als Präsident für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich. Zeitgleich mit der Neubesetzung durch Junker gibt Bomag eine weitere Veränderung in der Geschäftsführung

. TREFFPUNKT BAU

bekannt. Die Verantwortung für den Bereich Produktion weltweit übernimmt ab sofort Robert Laux, der nun gemeinsam mit Ralf Junker und Dirk Woll (CFO) als Geschäftsführer der Bomag GmbH agiert. Robert Laux ist bereits seit 1997 bei Bomag und seit 2006 in der Geschäftsleitung für die Bereiche Technik und Produktentwicklung verantwortlich. Von nun an zeichnet Laux neben diesen Bereichen auch für Produktion weltweit und Supply Chain verantwortlich. Die Fayat-Geschäftsführung macht mit dieser personellen Änderung die gesamtstrategische Ausrichtung der Muttergesellschaft deutlich und reagiert auf das deutliche Wachstum und die wachsende Wichtigkeit der Fayat Road Equipment Division und von Bomag.

07.02.2017 13:47:34

p i. d e

0 5 -0 6 .2 Treffpunkt Bau 6_2017_90x65.indd 1 0 17

BOMAG

Zum 01. Mai 2017 hat Jörg Unger seine Aufgabe als Präsident der Bomag Gruppe an Ralf Junker übergeben. Jörg Unger widmet sich als Präsident der Fayat Road Equipment Division künftig der Entwicklung und dem Wachstum des gesamten Road Equipment Geschäftes.

ARCHIV

BOMAG

Neuer Präsident bei Bomag: Jörg Unger übergibt an Ralf Junker

Kamps SEPPI M. Deutschland GmbH Unterer Hammer 3 D-64720 Michelstadt Tel. 06061 96 88 94-0 info@kamps-seppi.de

18.05.2017 17:07:39

Mehrere gewerbliche Baumitarbeiter hatten die Erstattung von Fahrtkosten von ihrer Wohnung bis zum Betriebssitz mit der Begründung beansprucht, dass es sich bei dem Betriebssitz, wenn sie von dort aus mit einem vom Arbeitgeber gestellten ordnungsgemäßen Fahrzeug auf die Baustelle befördert wurden, um eine betriebliche Sammelstelle handele, weshalb sie auch für die Fahrten von der Woh-nung zum Betriebssitz Fahrtkostenabgeltung gemäß

§ 7 Nr. 3.1 BRTV verlangten. Diesem Begehren hat das Bundesarbeitsgericht mit seinem Urteil vom 17. Januar 2017 einen Riegel vorgeschoben. Die Richter urteilten, es bestehe kein Anspruch auf Fahrtkostenabgeltung für die Fahrt von der Wohnung zu einer mindestens 10 km von der Wohnung des Arbeitnehmers entfernten Baustelle, wenn die Möglichkeit der kostenlosen Beförderung mit einem vom Arbeitgeber gestellten ordnungsgemäßen Fahrzeug gegeben sei. N E WS P O INT


Maßnahmen gegen Korruption und Wirtschaftskriminalität BMWI

Ende März hat das Kabinett den von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries vorgelegten „Gesetzentwurf zur Einführung eines Wettbewerbsregisters“ beschlossen. Damit trägt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) effektiv zur Bekämpfung von Korruption und Wirtschaftskriminalität bei.

Zentrale Datenbank

Das Vergaberecht regelt den Ausschluss solcher Unternehmen bereits heute. In den bislang in einigen Bundesländern existierenden Registern werARCHIV

Zypries: „Ehrliche Arbeit muss sich lohnen. Unternehmen, die bestechen, Steuern hinterziehen, den gesetzlichen Mindestlohn unterlaufen oder Terrorismus finanzieren, sollen dagegen nicht von öffentlichen Aufträ-

gen und damit Steuergeldern profitieren. Bislang ist es für öffentliche Auftraggeber schwer nachzuprüfen, ob es bei einem Unternehmen zu Straftaten gekommen ist. Mit dem neuen Register geht das in Zukunft schnell und unkompliziert. Damit schließen wir die „schwarzen Schafe“ aus und schützen so die weit überwiegende Zahl der Unternehmen, die sich an die Regeln halten.“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie möchte mit einem Gesetzentwurf zur Einführung eines Wettbewerbsregisters aktiv gegen Wirtschaftskriminalität vorgehen.

DOOSAN

Neuer Präsident für Europa, den Nahen Osten und Afrika

Alvaro Pacini ist der neue „President EMEA“.

NE WSPOIN T

DOOSAN

Doosan Bobcat kündigte an, dass Alvaro Pacini ab sofort die Rolle des Präsidenten für die Regionen Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) von Doosan Bobcat übernimmt. Alvaro Pacini trägt die Verantwortung für das EMEA-Geschäft von Doosan Bobcat und vertritt die Marken Doosan, Bobcat, Geith und Portable Power. Pacini verstärkt Doosan Bobcat seit dem Jahr 2011 als Vice President of Sourcing, bevor er zusätzliche Verantwortung durch die Leitung des unter-

den aber nur Rechtsverstöße eingetragen, die im jeweiligen Land bekannt werden. Die neue zentrale Datenbank, die beim Bundeskartellamt geführt wird, erfasst betroffene Unternehmen bundesweit. Eingetragen werden rechtskräftige Verurteilungen oder bestandskräftige Bußgeldentscheidungen, v. a. wegen Bestechung, Terrorismusfinanzierung, Geldwäsche und Betrug zulasten öffentlicher Haushalte, Vorenthalten von Sozialabgaben und Steuerhinterziehung sowie Verstößen gegen das Mindestlohngesetz.

Erdsonden

Baugrunderkundung

Wiederaufnahme möglich

Die Staatsanwaltschaften und andere Behörden werden zur elektronischen Mitteilung von Informationen über solche Rechtsverstöße verpflichtet. Öffentliche Auftraggeber, wie z. B. Städte und Gemeinden, Landesbehörden oder Bundesministerien, sind ab Erreichen bestimmter Wertgrenzen verpflichtet, das Register elektronisch abzufragen. Nach drei bis fünf Jahren werden die Eintragungen wieder gelöscht. Im Register eingetragene Unternehmen haben die Möglichkeit, eine Löschung aus dem Register zu erreichen, wenn sie sich wieder als zuverlässig erweisen. Dazu müssen sie personelle und organisatorische Maßnahmen treffen, die weitere Rechtsverstöße wirksam verhindern.

nehmensweiten Qualitätsmanagements im Jahr 2013 sowie anschließend des Geschäftsbetriebs im Jahr 2015 trug. Zuvor war er für Faurecia in Brasilien tätig. Doosan Bobcat erweiterte sein Produktportfolio und seine Händlerkanäle über die Marken im Heavy, Kompakt- und Portable Power-Segment. Unternehmensvertreter glauben, dass Pacini zur Aufrechterhaltung der positiven Geschäftsdynamik beitragen kann. Alvaro ist Absolvent der Fakultät für Maschinenbau der Universidade São Francisco in Brasilien, mit der Fachrichtung für Kfz-Motoren und Master of Business Administration (MBA) für Industrieverwaltung der INPG, Brasilien. Als portugiesischer Muttersprachler beherrscht er fließend Englisch, Spanisch und Französisch.

Brunnen

Projektierung

Sicherheit von Grund auf Erdsonden Brunnen Baugrunderkundung Projektierung Maybachstraße 5 88410 Bad Wurzach Telefon 07564 9313-0 Telefax 07564 9313-50 info@baugrundsued.de www.baugrundsued.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 117  ]


Veränderung in der Geschäftsführung

Aufgrund des signifikanten Wachstums in den letzten Jahren hat das Unternehmen die bestehenden Strukturen jetzt neu geordnet. Die Geschäftsführung der Hünnebeck GmbH und damit der Region Nord- und Osteuropa obliegt wie bislang Martin Hemberger und Carsten Heinrich Stratmann, die sich künftig auf die Entwicklung der internationalen Landesgesellschaften, die Exportaktivitäten sowie auf die Harmonisierung von Prozessen fokussieren werden. Als neuer Geschäftsführer der Hünnebeck Deutschland GmbH wurde bereits im Sommer letzten Jahres der bisherige Regionalvertriebsleiter Harald

„Stahlbeton macht Bauwerke sicher – und Arbeitsschutz die Arbeit.“

HÜNNEBECK

HÜNNEBECK

Die Hünnebeck Gruppe mit Sitz in Ratingen zählt international zu den führenden Anbietern von Schalungen, Gerüsten und Sicherheitstechnik. Das operative Inlandsgeschäft sowie die für die Gesamtregion Nordund Osteuropa zuständige Holding, in der Zentralfunktionen wie Produktentwicklung, Supply Chain Management und Beteiligungscontrolling gebündelt sind, wurden bislang in Personalunion von Martin Hemberger als Managing Director und von Carsten Heinrich Stratmann als Finance Director geführt.

Harald Müller wurde zum neuen Geschäftsführer der Hünnebeck Deutschland GmbH bestellt.

Thilo Marenbach gehört seit Februar 2017 zur neuen Geschäftsführung von Hünnebeck Deutschland.

Müller bestellt. Unterstützt wird er durch Thilo Marenbach, der mit Wirkung zum 20. Februar 2017 in die Geschäftsführung der deutschen Gesellschaft eingetreten ist und für den Finanzbereich verantwortlich zeichnet.

Patrick Sievert, Stahlbetonbaumeister

Abwracken und Prämie erhalten MOBIHEAT

Für den Monat Juni 2017 plant die Firma Mobiheat eine Abwrackprämie für Elektroheizmobile.

o Kein Risik it! e b r bei der A

nd Berufs Unfälle u idbar. e rm ve d en sin krankheit n AU berate der BG B Sie. Experten n e tz tü rs und unte

[ 118  ]

Mehr zu unseren Leistungen: www.bgbau.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Im Aktionszeitraum vom 1. bis zum 30. Juni 2017 bietet der Hersteller folgendes Angebot: Kunden können ihr gebrauchtes Elektroheizmobil (ganz gleich welche Marke) gegen ein neues

„Exklusiv-Modell“ von Mobiheat tauschen und sich so 250 Euro sichern. Interessenten müssen das neue Modell lediglich im Juni bestellen und sich dann auf der Homepage des Herstellers registrieren. Mobiheat lässt das gebrauchte Elektroheizmobil dann abholen und schickt die Prämie anschließend als Scheck zu.

N E WS P O INT


ENGCON

www.zfe-gmbh.de

(V.l.) Anders Jonsson, Leiter der Fertigung bei Engcon in Strömsund und Engcon-Gründer Stig Engström.

Neue Fabrik eröffnet ENGCON

Die Firma Engcon, einer der Weltmarktführer für Tiltrotatoren, hat vor kurzem am Hauptsitz des Unternehmens im mittelschwedischen Strömsund eine weitere Fabrik in Betrieb genommen. Mit dieser Investition reagiert der Hersteller auf die seit einigen Jahren stetig steigende Nachfrage nach Engcon-Produkten. Zudem sollen dadurch die Lieferzeiten weiter verkürzt werden. „Wir haben in den vergangenen Jahren fantastische Umsatzzuwächse erwirtschaften können. Dementsprechend ist die Notwendigkeit einer höheren Produktions- und Lieferkapazität gewachsen“, sagte Engcon-Gründer Stig Engström in seiner Rede bei der Eröffnung der neuen Fabrik. Zudem lobte er die Engcon-Mitarbeiter, denn die hätten es trotz der

Rekordverkäufe immer wieder geschafft, die Lieferzeiten einzuhalten und somit die Kunden termingerecht zu beliefern. Er betonte zudem, dass aufgrund der zusätzlichen Kapazitäten in der neuen Fabrik Engcon jetzt seinen kontinuierlichen Wachstumskurs fortsetzen könne.

Neue Arbeitsplätze

Aufgrund des Umsatzwachstums und der Inbetriebnahme der neuen Fabrik habe Engcon inzwischen zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt, so Stig Engström in seiner Eröffnungsrede, und werde auch künftig weitere Arbeitsplätze schaffen. „Unsere Wachstumsraten sprechen für sich. Deshalb denke ich, dass wir auch in Zukunft expandieren und unsere Investitionen in größere Produktionskapazitäten und neue Mitarbeiter fortsetzen werden.“

Führungswechsel nach 13 Jahren BIGMOVE

BIGMOVE

Nach 13 Jahren hat Horst Wallek am 1. März 2017 den Vorsitz der Bigmove AG an Olaf Beckedorf (Bild) übergeben. Beckedorf ist bereits seit Januar Vorstandsmitglied, um durch einen fließenden Übergang die Kontinuität in den Prozessen der Gruppe zu wahren.

NE WSPOIN T

Olaf Beckedorf war von 1991 bis 2016 Geschäftsführer des Bigmove-Gründungsunternehmens Gustav Seeland GmbH. Als Bigmove-Mann der ersten Stunde kennt der 46-Jährige alle Schwerpunkte und Beteiligten der Schwertransport-Kooperation. Der Hamburger greift auf ausgiebige Praxiserfahrung zurück: Er hat jahrelang selbst Schwertransporte gefahren, in Lkw-Werkstätten gearbeitet und disponiert. Wallek betreut weiterhin die Konstruktion der „zweiten Generation Flottenfahrzeuge“. Wissen und Erfahrung des Bigmove-Initiators bleiben der Gruppe somit erhalten.

> Einfach Ausschütthöhe bestimmen > Einfach Messervarianten angeben > Einfach Schnittbreite festlegen > Einfach Füllmenge festsetzen Hochkippschaufeln von ZFE Einfach besser.

+49(0)7841-2057-0

ZFE GmbH Zubehör für Erdbaugeräte Am Risisee 15 D-77855 Achern-Gamshurst

Ein Unternehmen der HS-Schoch Gruppe

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 119  ]


Hyundai CE nun selbstständig HYUNDAI

Wir sind das Netzwerk für Baumaschinenvermietung

Anfang April gab Hyundai Heavy Industries die Herauslösung der Construction Equipment Division (Baumaschinen und Flurförderzeuge) aus dem Konzern bekannt. Das neue Unternehmen firmiert als Hyundai Construction Equipment Co Ltd. Der Spinn-off ist Teil der umfassenden Konzern-Restrukturierung, die bereits 2016 begann. Für die neu gegründete Gesellschaft ergeben sich zahlreiche Vorteile, vor allen Dingen größere Handlungsspielräume und mehr Selbständigkeit. Die Produktbereiche Baumaschinen und Flurförderzeuge/ Lagertechnik bleiben in vollem Um-

fang erhalten und sollen schon kurzfristig in allen Märkten mehr Marktanteile erzielen.

Positive Aussichten

Unter dem neuen Eigentümer Hyundai Construction Equipment Co. Ltd. werden die europäischen Aktivitäten in Hyundai Construction Equipment Europe umbenannt. 2017 wird das europäische Headquarter zudem vom belgischen Geel in das nahe gelegene Tessenderlo umziehen. Mit einer Investition von 30 Millionen Euro entstehen auf 81.000 m² Fläche nicht nur das neue Headquarter, sondern auch das europäische Zentral-Ersatzteillager, ein Trainingszentrum sowie Showroom und Demoflächen.

Neue Märkte

Für 2017 liegt der Fokus auf Minibaggern und Radladern – beide Produktlinien warten mit zahlreichen neuen Modellen auf. Neue Märkte für diese Baureihen sind die Recyclingindustrie und artverwandte Branchen. Bei den Flurförderzeugen liegt der Fokus auf schweren Frontstaplern ab 16 Tonnen und auf dem Ende 2016 eingeführten Lagertechnik-Programm. Gesteigerter Absatz von Neumaschinen und Original-Ersatzteilen sind die primären Aktivitäten. Parallel werden das Händler-Netzwerk ausgeweitet, neue Produkte eingeführt und Großkunden noch intensiver betreut.

MTU-Motoren erstmals für Kato-Bagger in Japan

Ihr Erfolg ist unsere Herausforderung! Wir bieten Ihnen immer die passende Maschine:

über 50 Standorten › An in Deutschland zu › Top-Technik fairen Konditionen Ihrer Region › Inpersönlich für Sie da

Überzeugen Sie sich selbst: GaLaBau Nürnberg 14. – 17.9.16 Stand 10.0/116

www.mieteplus.de

[ 120  ]

Mitsuo Okada, Director &Executive Officer von Kato, erklärt: „Wir haben bereits sehr gute Erfahrungen mit den MTU-Motoren bei unserem Hebe-RoughTerrain-Kran gemacht. Mit Blick auf die Emissionsrichtlinie Heisei 26 vertrauen wir auch bei unserem neuen Bagger auf die bewährten Motoren aus dem Hause MTU.“ Bernd Krüper, Vice President Industrial Business bei MTU, sagt: „Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kato fortzusetzen und nun auch im japanischen Baggermarkt vertreten zu sein. Japan

ist ein Hochtechnologieland für Industriefahrzeuge, in dem MTU bereits in Anwendungen wie Radladern und Kranen vertreten ist.“ Der Hydraulik-Bagger wird im Offroad-Betrieb eingesetzt. Die Baggermotoren müssen in der Lage sein, sich reaktionsschnell an spontan

ändernde Lastaufschaltungen anzupassen. Technisch wurde besonders intensiv an den baggerspezifischen Anforderungen im Bereich Motordynamik gearbeitet. Die Markteinführung des neuen Kato-Baggers in Japan ist ab April 2017 geplant.

MTU. KATO.

MTU

Rolls-Royce liefert MTU-Motoren für Bagger erstmals an den japanischen Baumaschinenhersteller Kato. Der 30 Tonnen schwere Hydraulik-Bagger HD1430-7 wird von einem 6-Zylinder-Reihenmotor der Baureihe 1000 mit einer Leistung von 210 Kilowatt angetrieben. Ausgerüstet mit einer SCR-Anlage erreicht der MTU-Motor die in Japan seit 2016 geltende Emissionsstufe Heisei 26. Die Marke MTU ist Teil von Rolls-Royce Power Systems.

MTU-Motoren sind nun auch im japanischen Baggermarkt vertreten.

... überall vorn dran Alle Anbaugeräte aus einer Hand!

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

31916_mieteplusAnz_42,5x265mm_k1.indd 116.08.16 15:28

N E WS P O INT KINSHOFER_Inselwerbung TreffpunktBau 90x30_mm 3c.indd 3

07.02.2017 13:49:03


MAX WILD

Am letzten Märzsonntag hat das Unternehmen Max Wild am Standort Dornstadt den neu gestalteten Recyclingplatz eingeweiht. Rund 1.000 Besucher sind der Einladung des Bauund Transportunternehmens gefolgt. Die Gäste zeigten sich beeindruckt vom Zusammenspiel der großen Maschinen zur Herstellung von güteüberwachten Recycling-Baustoffen. Nach dem Gottesdienst wurden die Gäste von Geschäftsführer Max Wild und Standortleiter Jochen Walter begrüßt. In der neuen Waagstation konnten die Besucher durch Filmpräsentationen die Abbrucharbeiten

des Bau- und Transportunternehmens aus Berkheim näher kennenlernen. Bei geführten Rundgängen erhielten die Besucher zudem Einblicke in die Arbeitsabläufe auf dem Recyclingplatz Dornstadt. Auf dem Recyclingplatz werden Schotter, Kies, Sand und güteüberwachter Recycling-Asphalt, Recycling-Beton und Recycling-Mix angeboten. Firmen und Privatpersonen können Bodenaushub, Beton, Bauschutt und Asphalt anliefern. Seit 2010 führt Max Wild den Standort Dornstadt, der Abbruch und Erdbaukunden des Ulmer Raumes betreut und die Verwaltung des Recyclingplatzes Illerkirchberg übernommen hat.

MAX WILD

Recyclingplatz Dornstadt wurde eingeweiht

Max Wild hat am letzten Märzsonntag den neu gestalteten Recyclingplatz in Dornstadt eingeweiht.

MAIR

Maschinenübergabe im Herzen des Allgäus

Jan Freppan nahm die Messersi Maschinen, zwei TCH-1000, einen TCH-1500 und drei TCH-2500, an der Zentrale der Bau Süddeutsche in Kempten entgegen.

M ESSERSI/ BAU SÜDDEUTSCHE

Der Hersteller Messersi hat Mitte April sechs Raupendumper an das Unternehmen Bau Süddeutsche nach Kempten ausgeliefert. In Empfang genommen wurden die Maschinen von Jan Freppan, Niederlassung Kempten Bau Süddeutsche. Von der Zentrale in Kempten werden die Maschinen auf die Zweigstellen Ingolstadt, Neu-Ulm und München zum Verkauf und zur Vermietung überführt.

BETONBLOCKGUSSFORMEN. FORMEN. STAPELN. ÄNDERN.

BETONBLOCKGUSSFORMEN 160 x 80 x 80 E 1.475,-

BETONPLATTEN GUSSFORMEN 200 x 200 x 16 E 895,-

OUTPUT

TRANSPORT ZUBEHÖR: BLÖCKE-KIPPER

weitere Modelle und Abmessungen finden Sie auf unserer Website

E 3.750,- | H E B E J O C H F Ü R S T A P L E R E 350,B E T O N B L O C K K L E M M E E 1.850,-

Hauptsitz Niederlande | T +31(0)725039340 | info@betonblock.com 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

WWW.BETONBLOCK.COM

[ 121  ]


ZF

Die ZF Friedrichshafen AG hat das Geschäftsjahr 2016 mit deutlich gesteigertem Ergebnis und stark verbessertem Cashflow abgeschlossen. Der Konzernumsatz wuchs um 20,6 Prozent auf 35,2 Milliarden Euro. Die bereinigte EBIT-Marge kletterte um einen Prozentpunkt auf 6,4 Prozent und der bereinigte Free Cashflow summierte sich auf 2 Milliarden Euro. Aus dieser finanziellen Stärke heraus hat ZF einerseits die Schulden aus der TRW-Übernahme um 1,6 Milliarden Euro abgetragen und andererseits seine Aufwendungen für Forschung und Entwicklung auf 2 Milliarden Euro erhöht. 2017 will ZF einen Umsatz von rund

36 Milliarden Euro und eine bereinigte EBIT-Marge von über 6 Prozent erzielen. „ZF hat im Jahr 2016 mit sehr guten Geschäftszahlen und innovativen Produkten Stärke gezeigt“, kommentiert Vorstandsvorsitzender Dr. Stefan Sommer das abgelaufene Geschäftsjahr. „Damit haben wir ein starkes Fundament, um den herausfordernden Wandel in der Automobilindustrie durch Digitalisierung, Elektromobilität und autonomes Fahren mitzugestalten.“

4,2 Prozent gewachsen

Nach der TRW-Übernahme Mitte Mai 2015 ist der Umsatz der heutigen Division Aktive & Passive Sicherheitstechnik im Berichtsjahr 2016 erstmals ganzjährig in

SCHLÜTER BAUMASCHINEN

Standort Kreuztal ausgebaut

Bereit für neue Strategien: Thomas Schlüter (links, Geschäftsführer Vertrieb), Petra Schlüter (Marketing) und Thomas Pöppel (Kundendienstleiter).

[ 122  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

den ZF-Konzernumsatz eingeflossen. Dadurch stieg der berichtete Umsatz um 20,6 Prozent auf 35,2 Milliarden Euro. Im Vergleich mit den Proforma-Zahlen des Vorjahres, also einschließlich der TRW-Umsätze für das Gesamtjahr 2015, verbesserte sich der Umsatz um 2,2 Prozent. Das organische Wachstum ohne Wechselkurseffekte sowie Kaufund Verkaufsaktivitäten lag bei 4,2 Prozent.

ZF

Jahr 2016: Gewinn gesteigert, Schulden verringert

Dr. Stefan Sommer, Vorsitzender des Vorstands der ZF Friedrichshafen AG, verantwortlich für: Forschung & Entwicklung und ZF Aftermarket.

Stärkere Diversifikation

auf deutlich gestiegene Umsätze im Geschäftsfeld Windkraft zurückzuführen. Diese dynamische Entwicklung führte zu einem auf acht Prozent erhöhten Umsatzanteil der Industrietechnik am gesamten Konzernumsatz – im Einklang mit dem aus der ZF-Strategie 2025 abgeleiteten Ziel einer stärkeren Diversifikation der ZF-Geschäftsaktivitäten.

SCHLÜTER BAUMASCHINEN Bereits seit über 40 Jahren ist Schlüter für Baumaschinen in Kreuztal mit einer Niederlassung vertreten. Im Frühjahr wurde auf einem Nachbargrundstück ein neues Firmengebäude mit zusätzlicher Lager- und Werkstatthalle eingeweiht. Den Mitarbeitern und Kunden von Schlüter bietet sich hiermit eine moderne, leistungsfähige Infrastruktur für sämtliche Belange rund um die Baumaschine.

meinsam mit Kunden, Lieferanten und Freunden. Zusätzlich hatte man eine bestehende Zweckimmobilie auf dem 9.200 m² großen neuen Firmengelände zu einer Werkstatt- und Lagerhalle umgerüstet. Damit stehen den 33 Mitarbeitern rund um den Kundendienstleiter Markus Pöppel nunmehr 1.140 m² Grundfläche für ihre Dienstleistung an Schlüter-Kunden zur Verfügung; die neun Monteure im Außendienst können auf einen Fuhrpark aus zehn Kundendienstfahrzeugen zugreifen. „Kundendienst hat für uns absolute Dominanz“, erläutert Markus Pöppel: „Ganze 80 Prozent unserer Mitarbeiter hier am Standort sind Techniker.“

Die Automotive-Umsätze von ZF stiegen im Jahr 2016 leicht an, insbesondere bei Pkw-Automatikgetrieben und in der Sicherheitstechnik. Kräftig wuchs der Umsatz der Division Industrietechnik mit 16,7 Prozent im Vorjahresvergleich. Dies war vor allem auf den Zukauf der Windkraft- und Industriegetriebesparte von Bosch-Rexroth sowie

Am 1. April 2017 weihten die Geschäftsführung und Mitarbeiter der Schlüter Baumaschinen GmbH ihr neu errichtetes Firmengebäude am Standort Kreuztal (Siegerland) ein – ge-

N E WS P O INT


Vertrag nicht verlängert

DIE OPTIMALE VERSICHERUNG FÜR IHRE BAUMASCHINEN

Der Vorstandsvorsitzende der in München ansässigen Wacker Neuson SE, Cem Peksaglam, verlässt das Unternehmen.

Die Wacker Neuson Gruppe hat in den vergangenen Jahren eine starke Wachstumsphase durchlebt. Neue Werke in USA für Kompaktlader, in Brasilien für Generatoren und in Kürze in China für Bagger sowie Vertriebstöchter in zahlreichen Märkten wurden in dieser Periode aufgebaut und damit insbesondere die Internationalisierung aktiv vorangetrieben. Der Aktienkurs und die Marktkapitalisierung konnten seit September 2011 mehr als verdoppelt werden. Neben seinem Vorstandsvorsitz hat Cem Peksaglam die Ressorts Strategie, M&A, Personal, Recht, Compliance, Immobilien, Investor Relations, Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeit geführt und war mehrere Jahre für die Vertriebs-, Service-, Logistik- und Marketingaktivitäten des Konzerns verantwortlich, bis das Vorstandsgremium wieder um die Position des Vertriebsvorstands erweitert wurde. Über die Nachfolge wird das Unternehmen zu gegebener Zeit informieren.

Eine umfassende Maschinenversicherung muss nicht automatisch teuer sein. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot bei uns an und überzeugen Sie sich von unserer starken Baumaschinenversicherung.

(V.l.) Stefan Leinweber (Geschäftsführer) und Roland Heinscher (Fachberater) beraten die Takeuchi-Interessenten.

Neuer Händler bei Fulda TAKEUCHI

Es ist viel los beim Unternehmen Leinweber. Nicht nur weil am Tag der offenen Tür einige Tausend Interessierte gekommen sind, von der sich eine große Zahl für die ausgestellte Takeuchi-Flotte interessiert hat. Sondern auch weil Leinweber seit einiger Zeit, den Vertrieb der Takeuchi-Bagger und -Lader in seiner Region übernommen hat und auch forciert. Dafür eingestellt worden ist der Fachberater Roland Heinscher. Für Service und Reparatur ist die Werkstattmannschaft mit 30 Mitarbeitern und acht Werkstattwagen zuständig. So sind gute Voraussetzungen geschaffen, um den Firmen in der

Region die Takeuchi-Maschinen zur Verfügung zu stellen. Das Geschäftsgebiet von Leinweber liegt zwischen Bad Hersfeld, Bad Kissingen, Würzburg und Alsfeld. Die neu gebaute Zentrale befindet sich in Neuhof nahe Fulda. Hier sind 50 Mitarbeiter für die Betreuung der Kunden und Interessierten da. Das Takeuchi-Programm bietet eine Palette von 19 Baggern (Kompakt-, Hüllkreis-, Zweiwege-, Mobil- und Hybrid-Bagger) in den Gewichtsklassen von 1,1 bis 15 Tonnen, sechs Kettendumper von 330 Kilogramm – 1,1 Tonnen und zwei Laderaupen mit 3,8 bzw. 5,9 Tonnen.

KÖGEL

Die Geschäftsführerin Petra Adrianowytsch verantwortet zukünftig den Bereich Business Development und die Leiterin Marketing Eva-Maria Pohl den Bereich Marketing. Mit Patrick Wanner hat Kögel einen Mann aus den eigenen Reihen für die Position des Leiters Öffentlichkeitsarbeit ernannt – und gleichzeitig einen, der die Auflieger und Services bestens kennt. Wanner ist bereits seit 2011 als

Mobilbagger / BJ 2017 / 150.000 €

55,00€ Beitrag pro Monat netto

Innere Betriebsschäden mitversichert Kosten für Leihgerät im Schadensfall Selbeteiligung bei Glasschäden 150 € Genereller SB je Schaden 1.000 € Inkl. Versaufen und Verschlammen Top-Service im Schadensfall

Neuer Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Patrick Wanner ist der neue Leiter Öffentlichkeitsarbeit beim Aufliegerhersteller Kögel. Der 39-Jährige verantwortet seit dem 1. März 2017 die nationale und internationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens. Wanner übernimmt damit den Bereich Kommunikation von Volker Seitz, der dem Ruf eines neuen Arbeitgebers gefolgt ist.

Voll-Versicherung

Geringer Selbstbehalt bei Diebstahl

Inklusive Bergungskosten Und vieles mehr...

KÖGEL

WACKER NEUSON

Der Vorstandsvorsitzende der Wacker Neuson SE, Cem Peksaglam (49), hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er nach der erfolgreichen strategischen Neuausrichtung des Konzerns für eine Verlängerung seines Vertrages nicht zur Verfügung steht und beabsichtigt, sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Der sechsjährige Vertrag von Peksaglam läuft im August 2017 aus.

TAKEUCHI

WACKER NEUSON

(08442) 96 99 54 0 FORDERN SIE NOCH HEUTE IHR ANGEBOT AN

Patrick Wanner leitet seit dem 01. März 2017 die nationale und internationale Presse- und Öffentllichkeitsarbeit des Unternehmens Kögel.

Profitieren Sie von unserem umfassenden Deckungskonzept und einer günstigen Prämie. Schon mehr als 400 Bauunternehmen vertrauen auf uns.

Pressereferent für Kögel tätig. In dieser Position konnte er die Pressearbeit in den vergangenen Jahren signifikant ausbauen. Sein vorrangiges Ziel ist, mit einer gezielten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit das Produktund Serviceportfolio von Kögel national und international noch bekannter zu machen. Tel. (08442) 96 99 54 - 0

NE WSPOIN T

www.verskonzept.com 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Fax. - 9

www.bagger-co.com Mail. info@vers-konzept.de

[ 123  ]


LIEBHERR

tige Punkte. Überzeugt hat ihn weiterhin die kompakte Bauweise auf zwei Achsen sowie eine Fahrzeugbreite von 2,0 m und eine Höhe von 2,85 m. Auch das Gesamtgewicht von 14 t und die geringe Achslast spielten eine wichtige Rolle. Ein bedeutender Aspekt für den Kranbetreiber sind zudem die niedrigen Betriebskosten. Wenig Verbrauch, günstigere Reifen im Vergleich zur üblichen 30  t Mobilkrankategorie bei Verschleiß und das genehmigungsfreie Fahren.

Der Kato Citykran wurde Anfang April an das Unternehmen Mentner-Krane ausgeliefert. Der CR-130Ri hat eine maximale Hubhöhe von 30,3 Metern bei einem Eigengewicht von 14 Tonnen.

Strukturelle Veränderungen in der europäischen Organisation YANMAR

Das Liebherr-Werk Bischofshofen hat den 50.000sten Radlader ausgeliefert. Die Maschine ging an den langjährigen Kunden, die Geiger Unternehmensgruppe.

Jubiläum als Meilenstein LIEBHERR

Bei der Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH ist der 50.000. Liebherr-Radlader vom Band gelaufen. Die Jubiläums-Maschine, ein L 566 XPower, geht an die Geiger Unternehmensgruppe. Pius Geiger, geschäftsführender Gesellschafter, und Gernot Beer, Geschäftsführer Geiger Logistik, sind nach Bischofshofen gereist, um den Radlader persönlich entgegenzunehmen. Als Familienunternehmen verbindet Geiger und Liebherr eine respektvolle, jahrzehntelange

Partnerschaft. Die Auslieferung des 50.000. Radladers unterstreicht die nachhaltig positive Entwicklung der Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH, dem weltweiten Kompetenzzentrum für Liebherr-Radlader. Seit Jahrzehnten setzen die Radlader-Experten des Herstellers neue Meilensteine in Sachen Technologie und Design. Das gilt auch für den Jubiläums-Radlader L 566 XPower. Liebherr hat, gemeinsam mit der Geiger Unternehmensgruppe, für diese Maschine eine spezielle Lackierung umgesetzt.

Yanmar Europe schreitet weiter voran in der Restrukturierung seines europäischen Bau- und Kompaktmaschinen Geschäftsbereichs. Seit dem 1. April hat Yanmar seine Verkaufsabteilungen in den französischen und deutschen Fertigungsorten unter eine einzige gemeinsame kommerzielle Führung zusammengestellt. Das Hauptquartier von Yanmar Europe in Bezannes (Frankreich) wird in Zukunft verantwortlich zeichnen für Verkauf, Marketing und Vermarktung der gesamten kompakten Baumaschinen-Produktreihe der Marke Yanmar und angegliederten Schaeff-Produkte. Die Modelle des gesamten Produktportfolios für den gesamten europäischen Markt werden hergestellt in den Fertigungsstätten in Saint-Dizier (Frankreich), Crailsheim (Deutschland) und Fukuoka (Japan). Ab April wird ein neuer Geschäftsführer die Leitung der Zusammenführung der Vertriebsnetze übernehmen.

Im Rahmen dieser Restrukturierung wird Andreas Hactergal die Verantwortung für alle Verkaufsund Marketingaktivitäten im europäischen Markt übernehmen. Unter seiner Führung wird das gesamte Verkaufs- und Marketing-Team arbeiten und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um das gesamte Händlernetz im europäischen Markt erfolgreich zu organisieren. YANMAR

MINI & MOBILE CRANES

Anfang April 2017 ist die erste Auslieferung des 13 Tonnen Kato Citykrans CR-130Ri an das Spezialkranunternehmen Mentner-Krane aus Meißen erfolgt. Für den Inhaber Armin Mentner spielten die langjährige Kunden- und Lieferantenbeziehung zum Generalimporteur Mini & Mobile Cranes Körner und Bauma Kranservice eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Auch die Traglasten, Qualität und Funktionalität waren wich-

MINI & MOBILE CRANES

Auslieferung des Kato Citykrans

Andreas Hactergal übernimmt im Rahmen einer Restrukturierung die Verantwortung für alle Verkaufs- und Marketingaktivitäten im europäischen Markt.

Infos zum neuesten Stand.... immer aus 1. Hand

www.stehr.tv

Verdichtung - Bodenstabilisierung - Grabenfräsen Stehr Baumaschinen GmbH - D-36318 Schwalmtal - info@stehr.com - www.stehr.com [ 124  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

N E WS P O INT


HYUNDAI

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .

Der wendige Kompaktbagger Hyundai R60CR-9A sorgt für einen wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch.

Wiederaufbau nach Erdbeben unterstützt HYUNDAI Das Unternehmen Hyundai Heavy Industries stellte in Kooperation mit Hitex, dem italienischen Händler des Maschinenbauherstellers, vier Monate lang kostenlos zwei Maschinen zur Verfügung, um die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten in den vom Erdbeben Ende August 2016 betroffenen Gebieten in Italien zu unterstützen.

Am Mittwoch, den 24. August 2016, erschütterte ein heftiges Erdbeben Mittelitalien, welches 297 Menschenleben forderte. Das Epizentrum lag in der Nähe von Accumoli, 75 km südöstlich von Perugia und 45 km nördlich von L‘Aquila. Die Erschütterungen setzten am Mittwoch gegen 3.30 Uhr morgens ein, gefolgt von einem verheerenden Erdbeben der Stärke 6,2. Danach kam es zu mehreren weiteren schweren Erdbeben, die noch mehr Verletzte und Schäden nach sich zogen.

Zwei Maschinen kostenlos zur Verfügung gestellt

Nach dem Erdbeben beschloss Hyundai Heavy Industries Europe mit Unterstützung des lokalen Hyundai-Händlers Hitex, Hilfe bei den Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten in den betroffenen Gebieten zu leisten. Zu diesem Zweck wurden der Il Corpo Nazionale dei Vigile del Fuoco vier Monate lang zwei Maschinen kostenlos zur Verfügung gestellt – ein Raupenbagger R60CR-9A und ein Radlader HL757-9A. Die Maschinen wurden am 27. Oktober 2016 an die Zentrale der Feuerwehr von Cittareale (Rieti) geliefert, einer mittelalterlichen Stadt, die auf das Jahr 1261 AD zurückgeht. Die zahlreichen historischen Gebäude der Stadt waren durch das Erdbeben fast vollständig zerstört oder schwer beschädigt worden.

Pläne werden in die Tat umgesetzt

Die Stadt war fest entschlossen nicht aufzugeben, und lancierte einen tatkräftigen Wiederaufbauplan. Am 8. November 2016 eröffnete der Bürgermeister Francesco Nelli offiziell eine neue erdbebensichere Schule. Es sind noch viele weitere Initiativen angelaufen, um den ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .

Bürgern von Cittareale eine möglichst baldige Rückkehr zum normalen Leben zu ermöglichen. Die beiden von Hyundai und Hitex zur Verfügung gestellten Maschinen leisten dabei einen wertvollen Beitrag. Alain Worp, Managing Director von Hyundai Heavy Industries Europe, erklärte: „Hyundai und Hitex freuten sich sehr, mit der Bereitstellung von zwei Maschinen einen Beitrag zu den Aufräumund Wiederaufbauarbeiten in dieser italienischen Stadt leisten zu können. Dieses Erdbeben hat eine Gemeinde verwüstet – wir sind stolz, ein wenig mithelfen zu können – und beobachten voller Bewunderung, wie diese Menschen dabei sind, ihr Leben und ihr Zuhause wieder aufzubauen.“

Wendig und leistungsstark

Der Radlader HL757-9A ist eines von sechs Modellen aus der 9A-Maschinenreihe von Hyundai mit einem Betriebsgewicht zwischen 9 und 33,5 Tonnen und einem Schaufelvolumen von 1,8 bis 6 m³. Der HL7579A verfügt über ein Betriebsgewicht von 14.700 kg und ein Schaufelvolumen von 2,8 m³. Bei dem HL757-9A kann der Fahrer die Motorleistung der Maschine sowie das Schaltverhalten des Automatikgetriebes und der Kupplung der Anwendung und seinen Wünschen anpassen. Der Motor profitiert von drei Leistungsbetriebsarten – Leistung für die Ausführung schwerer Arbeiten – Standard für die Ausführung allgemeiner Arbeiten sowie eine Betriebsart mit reduzierter Leistung für die Ausführung leichter Arbeiten. Auch das Getriebe profitiert von vier Betriebsarten – Betriebsart Manuell, Auto-Leicht für leichte Lasten und Langstreckentransporte – Betriebsart Auto-Normal für allgemeine Lasten und die Bewegung leichten Materials sowie Betriebsart Auto-Schwer für Schwerlasten und zum Bewegen sowie Herausziehen schweren Materials. Das vollautomatische Getriebe ist mit einer Selbstdiagnosefunktion und Tieftemperaturschutz ausgerüstet – was bei einem Einsatz der Maschine in Gebieten wie Cittareale besonders wichtig ist, wo die Temperaturen im Winter häufig unter den Gefrierpunkt sinken. Das Automatikgetriebe sorgt für bessere Leistung, geringeren Leistungsverlust und maximale Stärke der Maschine. Mit dem 5-Gang-Getriebe und der Drehmomentsperre können die Fahrer auch von einer Senkung des 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 125  ]


BEVE R STE DT u

[ 126  ]

Kraftstoffverbrauchs profitieren. Optimierte Achsen bei dieser Maschine sorgen für besseres Fahrverhalten in unwegsamem Gelände – unabdingbar bei Arbeiten zwischen den durch das Erdbeben verursachten Trümmern.

Wirtschaftlicher Verbrauch und wartungsfreundlich

Wie alle Maschinen der Reihe 9A ermöglicht auch der Kompaktbagger Hyundai R60CR-9A maximale Profitabilität, da er für wirtschaftlicheren Kraftstoffverbrauch sorgt und verbesserte Wartungsfunktionen sowie widerstandsfähige Komponenten liefert. Die Maschine ist für maximale Präzision ausgelegt und bietet dem Fahrer optimale Handhabung und Manövrierbarkeit. Die Fördermenge der Pumpe verringert sich, wenn keine Leistung abgerufen wird, und damit auch der Kraftstoffverbrauch. Der sparsame Motor Yanmar 4TNV98 sorgt für bewährte, zuverlässige Leistung. Dank elektronischer Steuerung erreicht er ein optimales Kraftstoff-Luft-Verhältnis sowie saubere, effiziente Verbrennung bei geräuscharmem Betrieb und bietet zudem eine Neustartsperrfunktion. Sämtliche Steuervorrichtungen sind so angeordnet, dass bessere Produktivität und höherer Fahrerkomfort gewährleistet sind. Dank effizienter und ergonomischer Steuerungen kann der Fahrer die Maschine in jeder beliebigen Arbeitsumgebung steuern. Ein Sicherheitshebel an der linken Konsole verhindert, dass die Kabine verlassen werden kann, solange die Hydraulik aktiv ist. Das moderne Hydrauliksystem umfasst ein Armflusssummiersystem, ein Auslegerhaltesystem sowie eine Schwenkfeststellbremse für ruckfreie und feine Steuerung. Zu den weiteren Leistungsmerkmalen zählen ein Hydraulikdämpfer im Fahrpedal sowie ein hydraulisch geschmierter Schwenkreduzierer mit einer leckdichten Fettkammer. Die Schaltfunktion des Hauptarms ist für mehr Effizienz in Wohngebieten und in städtischen Gebieten ausgelegt. Der verringerte Heckschwenkradius ermöglicht dem Fahrer das Arbeiten in engen Räumen. Ein erhöhter Schwenkbereich sorgt für bessere Leistung bei Arbeiten an Neigungen. Diese Maschine eignet sich sehr gut für den Einsatz im Erdbebengebiet.

FE LASTEC

Felasto PUR GmbH & Co. KG Wilhelm-Giese-Straße 5 27616 Beverstedt Tel. +49 (47 47) 94 94-0 Fax +49 (47 47) 94 94-20 kontakt@felasto-pur.de www.felasto-pur.de

FELASTEC Polyurethan in Bestform!

®

FELASTO PUR

Maximaler Nutzen bei minimalem Verschleiß!

De

- Kunststoff in Bestform!

ny chland

ts

in G erm a

Schutzpolster für Baumaschinen.

Ma de

10 0

%

Der Motor des Radladers HL757-9A profitiert von drei Leistungsbetriebsarten.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .


Erfolgreiche Bagger-Testläufe überzeugen Bauunternehmen DOOSAN

Depenbrock verfügt über einen umfassenden Maschinenpark, der vorwiegend aus Maschinen von Stammlieferanten besteht. In regelmäßigen Abständen werden aber auch Maschinen anderer Hersteller getestet und bei Neuanschaffungen mit in den Auswahlprozess einbezogen. So auch in diesem Fall. Dazu Ulrich Marks, Werkstattleiter Depenbrock: „Die Doosan Maschinen sind uns von verschiedenen Seiten empfohlen worden. Daher haben wir zuerst einen Bagger für einen längeren Zeitraum bei einem Baumaschinen-Vermieter angemietet. Hierdurch konnten wir den DX490 LC ausführlich testen und sicherstellen, dass wir keine besonders vorbereitete Maschine für den Test bekamen. Nachdem wir zur Maschine ein äußerst positives Feedback der Fahrer bekamen, haben wir dann den Kontakt zu Kraemer Baumaschinen aus Rheda-Wiedenbrück gesucht.“ Bei einem persönlichen Besuch bei Kraemer beeindruckten einerseits die moderne Werkstatt mit ihren vielen Service-Leistungen und auch die Professionalität des Doosan-Händlers. Nachdem Kraemer dann noch einen DX340LC als Vorführgerät an Depenbrock lieferte und dieser ebenfalls überzeugen konnte, wurden der DX490LC und der DX340LC mit Verstellausleger geordert.

DOOSAN

Die Firma Depenbrock Bau mit Sitz in Stemwede hat zu Beginn des Jahres 2017 jeweils zwei neue Kettenbagger der Marke Doosan mit in ihren Fuhrpark aufgenommen. Der Doosan DX490 LC und der Doosan DX340 LC wurden vor dem Kauf einem ausführlichen Test unterzogen und konnten überzeugen.

Positiver Eindruck bestätigt

Beide Doosan-Bagger sind derzeit auf Kanalbaustellen im Einsatz, wo sich der positive Eindruck aus den Tests vor dem Kauf bestätigt. Marks: „Natürlich war der attraktive Preis ein starkes Argument, aber auch die Berichte der Fahrer waren durchweg positiv. Insbesondere die gute Ergonomie, die leichte Bedienbarkeit, die gute Leistung und der geringe Kraftstoffverbrauch wurden hervorgehoben.“ Bei Depenbrock sind die beiden Bagger jeweils 10 Stunden täglich im Einsatz – genug Zeit, um die ersten Erfahrungen in den nächsten Jahren im alltäglichen Dauereinsatz zu vertiefen.

Stand: A-135

DER WELTWEIT EINZIGE SCHNELLWECHSLER, DER SOWOHL FÜR BAGGERALS AUCH LADERBETRIEB GEEIGNET IST. Mecalac Baumaschinen GmbH Am Friedrichsbrunnen 2 D-24782 Büdelsdorf MECALAC.GROUP

MecalacTV

mecalac.com

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 127  ]


Nachhaltiges und umweltfreundliches Bauen KRAMER Einer der ersten in Serie produzierten eRadlader vom Typ Kramer 5055e wurde auf einer Kölner Baustelle an das Unternehmen Wolff & Müller übergeben. Die emissionsfreie Maschine passt perfekt zur Philosophie des Mittelständlers. Wolff & Müller, eines der führenden Bauunternehmen in Deutschland, setzt bereits seit Jahren auf das „Gottlob-Müller-Prinzip der Nachhaltigkeit“.

Jürgen Kleindopp, Leiter der Logistikabteilung bei Wolff & Müller, nahm Anfang Dezember einen der ersten Kramer eRadlader in Empfang. Für das Unternehmen ist es die erste elektrisch betriebene Baumaschine im Fuhrpark und die Mitarbeiter von Wolff & Müller, die auf der Kölner Baustelle mit der Maschine arbeiten, äußern sich durchweg positiv über den 5055e. Neben der hohen Bedienerfreundlichkeit sorgt die lange Laufzeit von bis zu fünf Stunden zwischen den Ladezyklen für Begeisterung. „Wolff & Müller ist für unseren Konzern ein wichtiger Kunde, mit dem wir seit Jahren eng im gegenseitigen Austausch stehen“, so Matthias Aicheler, Market Development Manager bei Kramer. „Wir freuen uns, dass unser neues Produkt eine Bereicherung für das Leitbild des Unternehmens darstellt.“

Verantwortlicher Umgang mit Ressourcen

Das Bauunternehmen Wolff & Müller mit Hauptsitz in Stuttgart hat sich seit einigen Jahren auf nachhaltiges Bauen spezialisiert und setzt auf zukunftsweisende Technologien. Das firmeneigene „Gottlob-Müller-Prinzip“ bündelt Werte, die schon dem Firmengründer wichtig waren: verantwortlicher Umgang mit Ressourcen, Mitar-

beitern, Kunden und Baupartnern. Die Unternehmensgruppe nutzt ausschließlich Ökostrom, arbeitet CO2-neutral und stellt konsequent auf Maschinen und Fahrzeuge mit geringem Kraftstoffverbrauch um. Bereits die zuletzt bezogenen dieselbetriebenen Kramer-Maschinen aus der konventionellen Baureihe sind mit einer Abschaltautomatik ausgestattet, die den Abgasausstoß erheblich verringert. Die Baustellen werden mithilfe zertifizierter Umwelt- und Energiemanagement-Systeme organisiert: Soziale Aspekte wie die Prävention von Schwarzarbeit runden das Engagement ab. Im vergangenen Jahr ehrte das Land Baden-Württemberg das Bauunternehmen mit dem „Umweltpreis für Unternehmen 2016“.

Emissionsfrei und geräuschlos

Seit der Übergabe wird der allradgelenkte, vollelektrisch betriebene Radlader der 0,65 m³ Klasse bei den Bauarbeiten zum grünen ICE-Werk in Köln-Nippes eingesetzt. Beim Innenausbau des ersten CO2-neutralen Instandhaltungswerks der Deutschen Bahn führt die 4.130 kg schwere Maschine vor allem Stapel- und Schaufelarbeiten zum Materialtransport durch. Dabei arbeitet der 5055e völlig emissionsfrei und geräuschlos, was ihn zur idealen Maschine für den Innenbereich macht. Der Kramer eRadlader ist mit zwei Elektromotoren ausgestattet, einem für den Fahrantrieb (Motorleistung 15 kW) und einem für die Arbeitshydraulik (Motorleistung 22 kW). Je nach Einsatz der Maschine fordert der entsprechende Motor die benötigte Leistung ab. Das hilft dabei, den Energieverbrauch möglichst gering zu halten. Die verbaute wartungsarme Blei-Säure-Vlies Batterie kann über das integrierte Ladegerät an jeder herkömmlichen 230 Volt-Steckdose aufgeladen werden. Die Ladezeit beträgt zwischen sechs und sieben Stunden.

Ausgezeichnete Technologie

Stand A-107

KRAMER

Der emissionsfreie und geräuschlose Kramer eRadlader ist mit zwei Elektromotoren ausgestattet, einem für den Fahrantrieb (Motorleistung 15 kW) und einem für die Arbeitshydraulik (Motorleistung 22 kW).

Diese fortschrittliche Technologie paart sich im 5055e mit dem Konstruktionsprinzip des Traditionsunternehmens Kramer, das seit jeher auf Allradlenkung und einen ungeteilten Fahrzeugrahmen setzt, was die Maschine enorm wendig und standsicher macht. Das resultiert in einer Nutzlast (S=1.25) von 1.750 kg und effizienten sowie zugleich sicheren Arbeitsspielen beim Baustofftransport auf der Kölner Großbaustelle. Eine Kombination, die bereits die Fachgremien mehrerer nationaler und internationaler Baumaschinenpreise überzeugte. So erhielt der Kramer 5055e beispielsweise den „Bauma Innovationspreis 2016“ in der Kategorie „Maschine“.

[ 128  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .


Zweite TunneldumperGeneration im Einsatz

Sparsam und emissionsarm

Der 260 PS starke 6-Zylinder-Cummins-Motor wurde mit Dieselpartikelfilter und AdBlue-Einspritzung ausgerüstet. Sparsam im Verbrauch und mit niedrigen Emissionswerten ist der Dumper für die aktuelle europäische Abgasnorm der Stufe 4/Tier 4 final gerüstet. Ohne Performance-Verlust, so der Hersteller, lässt sich der Kraftstoffverbrauch im ECO-Modus (optional) weiter reduzieren. Für die folgende Abgasstufe 5 ist der Dumper mit dem überarbeiteten Motorpaket ebenfalls perfekt vorbereitet.

Komfortabel und sicher

Mehr Bedienkomfort und Sicherheit bringen zum einen erweiterte Funktionalitäten und eine verbesserte Menüführung im Cockpit und zum anderen die optimierte Anordnung der LED-Arbeitsscheinwerfer. Die Scheinwerfer wurden so positioniert, dass sie die Gefahrenbereiche jetzt noch besser ausleuchten. Der Bergmann-typische, um 180 Grad drehbare Fahrerstand mit Logikschaltung wurde in die zweite Generation übernommen. In hoher Stückzahl ist der 5025 HK bereits auf Großbaustellen in Deutschland und Österreich im Einsatz. Allein im Großprojekt Stuttgart 21 machen sechzehn Bergmann Dumper einen zuverlässigen und sicheren Job.

BERGMANN

BERGMANN Die Firma Bergmann Maschinenbau hat ihren Tunneldumper 5025 HK mit diversen technischen Neuerungen ausgestattet, die Bauunternehmern, Bedienern, Servicemonteuren und der Umwelt große Vorteile bringen sollen. Unternehmer profitieren von geringeren Betriebskosten, Bediener von höherer Sicherheit und mehr Bedienkomfort, Servicemonteure von einer besseren Zugänglichkeit des Fahrzeugs für Wartungsarbeiten und die Umwelt von niedrigen Emissionswerten.

Der Bergmann Tunneldumper 5025 HK ist bereits auf Großbaustellen in Deutschland und Österreich im Einsatz.

sagt Dirk Fasthoff, Leiter Fahrzeugbau bei Bergmann. „Denn das sorgt nicht nur für ausgezeichnete Sicht und Fahrzeugsicherheit, sondern auch für eine hohe Transportleistung.“ Durch den Drehsitz kann der Heckkipper mit einem Transportvolumen von 25 Tonnen problemlos mit 30 km/h im Rückwärtsgang unterwegs sein. Vorwärts bringt er es auf eine Fahrgeschwindigkeit von 40 km/h.

Servicefreundlich

Auch das Thema Wartung war im Blickfeld der Entwicklungsingenieure bei Bergmann. So ist z. B. die Elektroanlage in der zweiten Generation einerseits noch leichter zugänglich für Wartungsarbeiten. Andererseits wurde die Elektrik geschützt vor den harten Einsatzbedingungen im Tunnelbau, was die Betriebssicherheit der Maschine optimiert.

Hohe Performance

„Besonders im Tunnelbau, wo es keine Wendemöglichkeiten gibt, wird der drehbare Fahrerstand in der täglichen Praxis sehr geschätzt“,

Stand H-821

chnellwechsler

atoren und S ot ltr Ti ue ne t ris w el te S Neue vollhydraulische Schnellwechsler kompatibel mit Oil Quick*

AU E XT E E LW R I S T

ST

ST

A

E E LW R I S T

ST

E E LW R I S T

Y

ST

ED WARR

NT

D EN

NT PIN LOC RO

K

EEL CASTED ST

ON

CONNECT I TO

F

Der neue Tiltrotator X14 Für Bagger von 10-14 Tonnen

E E LW R I S T

Verfügbar ab Ende 2017

*

OilQuick” ist ein Markenzeichen der OilQuick AB.

Joachim Schier +49 170 1145 624

www.steelwrist.com

Christian +49BAU 173 8613[ 129 874  ] 0 5 -0 6 .2 0 17 . Wimmer TREFFPUNKT Rolf Disselhoff +49 170 2783 489


Raupenbagger überzeugt bei der Lavagewinnung

WE KNOW HOW.

CASE

Hochqualitative Produkte und Dienstleistungen für Sprengarbeiten aller Art. AUSTIN ist Ihr Partner – National und International. Zuverlässig, Effizient, Sicher. Weil wir wissen wie!

Wenn Christoph Braun in der Grube Herchenberg bei Burgbrohl in das Fahrerhaus seines Baggers steigt, geschieht das zurzeit meistens mit einem zufriedenen Lächeln. Die passende Erklärung dazu liefert sein Chef Karl Rheinard, Geschäftsführer der Schaumlava Grube Herchenberg GmbH: „Christoph war von dem neuen Bagger sofort begeistert. Und das war für uns letztlich der Grund, warum wir die Maschine gekauft haben.“

AUSTIN POWDER DEUTSCHLAND I

I

Austin Powder Germany GmbH Hotline: 0800 2767658 office@austinpowder.de

Seit über 50 Jahren werden im Werk Burgbrohl am Herchenberg verschiedene Gesteinskörnungen aus Schaumlava und Basaltlava gefördert. Bei der Lagerstätte handelt es sich um einen rund 500.000 Jahre alten erloschenen Tuff- und Schlackevulkan, der vor etwa 210.000 Jahren noch einmal ausgebrochen ist. Aus diesem Grund befinden sich zwischen den abbauwürdigen Lavaschichten etwas hellere Bodenschichten aus nichtvulkanischem Material. Die dunkelrote und schwarze Lava weist verschiedene Qualitäten auf, die für unterschiedlichste Verwendungen im Straßen- und Wegebau, als Leichtbeton-Zuschlag und als Lava für Drainage und Klärbecken eingesetzt werden. Darüber hinaus findet das vielseitige Material Anwendung im Frostschutz und aufgrund seines konstanten, leichten Gewichts vielfach bei Dachbegrünungen.

Grabkraft von über 190 Kilonewton

Seit Beginn des Jahres setzt die Schaumlava im Abbau einen 272 PS starken CX370D aus der neusten Baureihe der Case Raupenbagger ein. Wie Karl Rheinard erläutert, war die Wahl auf einen Bagger aus der 40-Tonnen-Klasse gefallen, weil die Maschine mit ihrem höheren Einsatzgewicht und zugeschaltetem Power Boost eine enorme Grabkraft von über 190 kN entwickelt. „Wir hatten bereits mehrere leichtere Bagger im Einsatz“, meint dazu Karl Rheinard. „Dabei ist die normale Vorgehensweise, dass zunächst ein Teilbereich, der abgebaut werden soll, mit einer Sprengung vorbereitet und gelockert wird. Danach geht der Bagger an die Arbeit. Seine Aufgabe besteht im Lösen, Sortieren, Trennen und Selektieren des Materials.“ Je nach Korngröße und Verwendungszweck wird das Material in die Brecher- und Klassieranlage verbracht. Die sortenreinen Qualitäten werden dann anschließend auf Muldenkipper verladen. Dazu steht dem Bagger ein 5 m3-Radlader vom Typ Case 1121F von der Niederlassung Andernach zur Seite, der mit dem vergleichsweise leichten Material aber kaum gefordert ist. Die 28 Tonnen schwere Lademaschine überzeugt durch ihre Umschlagleistung, die gute Manövrierfähigkeit und eine hervorragende Sicht beim Verladen der hochwandigen Mulden.

STAGE 5 READY: Kraftvoll in eine saubere Zukunft!

Arbeitszeit einsparen Besuchen Sie uns: 11.-13.06.17 Demopark, Stand A 178 auf der Demopark Wassergekühlte 2 - 4 Zylinder Dieselmotoren 6,0 KW - 88,4 KW Friedrich Marx GmbH & Co. KG Yanmar Generalvertretung Deutschland Motoren, Zubehör sowie unsere Servicepartner finden Sie unter: www.marx-technik.de

[ 130  ]

Bei den herrschenden geologischen Gegebenheiten in der Grube kann man davon ausgehen, dass die Lavaschichten mit wachsender Abbautiefe immer kompakter und fester werden. Der CX370D hat dabei so viel Kraft, dass bei günstigen Bedingungen die Schichten nicht mehr komplett vorgesprengt werden müssen. So kann man einen kompletten Arbeitsgang sparen. Das bedeutet einen entsprechend deutlich geringen Aufwand an Arbeitszeit und Material.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

MARX-1/4-Demopark-91x134.indd 1

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER . 10.05.17 11:04


Für den Einsatz in der Grube Herchenberg wurde der neue CX370D von der Niederlassung Andernach mit einem Monoausleger, 2,65 m Stiel und einem Standard-Tieflöffel mit 1,5 m3 Füllmenge ausgerüstet.

Robust, standfest und komfortabel

Wichtig waren dem Baggerfahrer Christoph Braun neben Leistung und Effizienz von Motor und Hydraulik auch eine geräumige Fahrerkabine und maximaler Bedienkomfort.

Gebietsverkaufsleiter Bernd Kump von der Case Niederlassung Andernach, der die Grube Herchenberg betreut, meint dazu: „Die Schaumlava suchte einen leistungsstarken, robusten Raupenbagger, der sich in erster Linie durch Stehvermögen und hohe Reiß- und Grabkraft auszeichnen sollte. Aufgrund der Einsatzbedingungen war der CX370D die beste Wahl. Mit seinem robusten LC-Unterwagen hat er auch bei harten Einsätzen einen festen Stand und bietet aufgrund seines Gewichts eine mehr als ausreichende Stabilität. Die praktisch selbstreinigende Konstruktion der Laufwerksträger verhindert, dass sich das sehr spröde Material unter der Kette aufbaut. Arbeitsausrüstung und Hydraulik sind auf Höchstleistungen und Dauereinsätze ausgelegt und der große Dieseltank erlaubt lange Einsätze ohne Unterbrechungen. Da unser Kunde noch einen HD-Felslöffel mit schmalerer Schnittbreite im Bestand hatte, erhielt der Bagger zusätzlich einen Schnellwechsler. Damit ist der Werkzeugwechsel in wenigen Minuten erledigt“. Für Baggerfahrer Christoph Braun sind neben Leistung und Effizienz von Motor und Hydraulik naturgemäß die geräumige, gut gedämpfte Fahrerkabine und der neue High-Back-Fahrersitz ein wichtiges Argument für den neuen CX370D.

Rädlinger Drehmotor JR Tilt 90

2 x 90° schwenkbar mechanisch anschlagsbegrenzt integrierte Öldurchführung widerstandsfähig und verschleißfest

Besuchen Sie uns auf der demopark 2017

CASE

Standnr. E-501

Bereits in der Werksausstattung des neuen D-Serie Baggers ist alles notwendige Zubehör für eine breite Palette von denkbaren Einsätzen enthalten. Für einen sicheren Aufstieg bei der Wartung sorgen die Schutzgeländer nach ISONorm und der breite Wartungssteg auf dem Oberwagen.

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .

RÄDLINGER MASCHINEN- UND ANLAGENBAU GMBH Kammerdorfer Straße 16 93413 Cham Tel.: +49 (0) 99 71-40 03-100 Fax: +49 (0) 99 71-40 03-123 maschinenbau@raedlinger.com

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 131  ]

www.raedlinger.com


Neues Flottenmanagement-System erleichtert Wartung DOOSAN Um der steigenden Nachfrage nach Überwachung von Maschinenparks und Maschinenintelligenz sowie der Fernüberwachung von Maschinen und Ausrüstungen gerecht werden zu können, hat Doosan für seine Bagger, Radlader und knickgelenkten Muldenkipper das moderne und drahtlose Maschinenpark- und Anlagenmanagementsystem „DoosanConnect“ entwickelt.

Das „DoosanConnect“-System ermöglicht die internetbasierte Verwaltung von Maschinenparks und ist nützlich für die Überwachung von Leistung und Sicherheit der Maschinen und zur Förderung einer vorbeugenden Wartung. Das neue System ist bei allen Stufe IV-konformen Doosan-Maschinen der neuen Generation (Bagger ab 14 Tonnen, Radlader und knickgelenkte Muldenkipper) Bestandteil der Serienausrüstung. Das System ermöglicht den Eigentümern und Händlern die Fernüberwachung und Kommunikation mit Doosan-Maschinen über die Telematik-Website von „DoosanConnect“. Das auch als Nachrüstkit erhältliche System umfasst ein 3-jähriges kostenloses Abonnement. Kunden, die dieses System einsetzen, wird ein eigener Zugang zur Verwaltung ihrer Maschinenparks bereitgestellt. Nach Ablauf des 3-jährigen Abonnements können sich Kunden für eine Verlängerung des Dienstes entscheiden.

STABLINE

GmbH

Ihr Problemlöser für Abstützen und Bodenschutz

Mobiler Bodenschutz zur Miete

in Kooperation mit

Z G S Mobile Straßen

Mehr Stabilität für mehr Sicherheit

STABLINE GmbH

Am Gütpohl 3 ■ 28757 Bremen Tel. +49 421 161 229 66 ■ Fax +49 3212 6969 747 vertrieb@stabline.gmbh ■ www.stabline.gmbh

[ 132  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Das neue Telematiksystem „DoosanConnect“ ermöglicht die internetbasierte Überwachung und Verwaltung von Maschinenparks.

Ein System speziell für die eigene Modellreihe

Das neue „DoosanConnect“-System wurde speziell für die Modellreihen der Herstellers entwickelt und liefert umfassende Informationen zur Maschinenleistung in einem Dualsystem (Satellit, Mobilfunknetz). Dies ermöglicht aufschlussreiche und kostensparende Daten über Maschinen und Ausrüstungen, und Kunden können effizienter arbeiten.Das System umfasst eine Vielzahl von Komponenten, darunter ein GPS-Gerät zur Überwachung von Maschinenstandorten und der Möglichkeit zum Einrichten eines „virtuellen Zauns“ (Geo-Fence), sodass eine höhere Maschinensicherheit gewährleistet ist. Ein Q-Pro-Datenmodem mit einem Drahtlosdienst für das Senden der von den in den Maschinensteuergeräten erfassten Daten an die Telematik-Website von „DoosanConnect“. Außerdem eine Satellitenantenne und einen Dienst für den Aufbau einer Kommunikationsverbindung, wenn die Maschine an abgelegeneren Standorten eingesetzt wird, wo kein Mobilfunksignal verfügbar ist. Darüber hinaus ermöglicht die Website den Doosan-Kunden Zugang zu einer Vielzahl nützlicher Berichte und Maschinendaten. Das „DoosanConnect“ Telematik-System ermöglicht Maschinenparkleitern das Erstellen einer Reihe von Berichten wie Maschinenparkstatus, Details und Standorte von Maschinen, den Maschinenbetriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Leerlaufzeit im Vergleich zur Arbeitszeit, Maschinenfehlercodes, Motor-Warnsystem, Wartungschronik und Einsatzprotokolle.

Zusatzfunktionen erhöhen die Einsatzmöglichkeiten

Laut Doosan bietet das Telematiksystem „DoosanConnect“ durch den Einsatz von Betriebsdaten erhebliche Vorteile für Kunden, unter anderem was die Anpassung der Leerlaufdrehzahl auf Grundlage des Kraftstoffverbrauchs sowie den Maschinenschutz und die -sicherheit anbelangt. Das System kann eine Vielzahl von Maschinen an verschiedenen Standorten verwalten und hilft Kunden beim Überwachen der Maschinenauslastung. Hierdurch ist sichergestellt, dass stets der optimale Maschinenmix eingesetzt wird. Es ist ebenfalls in der Lage, Fahrer zum effizienteren Bedienen von Ausrüstungen anzuleiten und im Fall von Wartungsarbeiten oder bei Störungen Ersatzmaschinen zu finden. Dabei vereint es wirkungsvolle Systeme

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .


DOOSAN

Doosan wird sein „DoosanConnect“-Angebot auch in Zukunft um neue Funktionen erweitern. Zum Implementieren dieser Zusatzfunktionen werden Softwareupdates drahtlos an die Maschine gesendet. Das spart Eigentümern Zeit, da solche Updates nicht mehr beim Händler vor Ort durchgeführt werden müssen.

für den Diebstahlschutz und für die Wiederbeschaffung im Falle eines Diebstahls. Die Betriebsdaten geben ebenfalls einen Überblick über die Kraftstoffeffizienz von Maschinen sowie den ausgewählten Power-Modus bei unterschiedlichen Einsatzfällen. Dadurch lässt sich feststellen, ob ein Fahrer Anpassungen vornehmen kann, um die gleiche Arbeit bei geringerem Kraftstoffverbrauch durchzuführen. Doosan-Maschinen stellen Fahrern unterschiedliche Power-Modi für die bestmögliche Abstimmung der Leistung auf die jeweilige Anwendung zur Verfügung.

Fernkontrollen und Diagnosen über die Homepage

Das System bietet ebenfalls Zugang zu Maschinenwartungsprotokollen und hilft beim Planen von Wartungsarbeiten. Darüber hinaus müssen Füllstände an der Maschine nicht mehr kontrolliert werden, da sich solche Information über Fernkontrollen prüfen lassen. Im

Problemfall alarmiert das „DoosanConnect“-System den Maschineneigentümer, was einen Beitrag zum Reduzieren von Ausfallzeiten leistet. Die Website meldet Fehler- und Warncodes, wodurch Eigentümer bzw. deren Händler bei einem Wartungseinsatz besser auf die Problemlösung vorbereitet sind, da mehr Daten in Bezug auf die Maschinenstörung verfügbar sind. Doosan-Händler können das Problem zur Diagnose auf der Website von „DoosanConnect“ einsehen, ohne dabei tatsächlich vor Ort sein zu müssen. Durch die vom System bereitgestellten Informationen können Unternehmer beim Erstellen von Angeboten und der Einsatzplanung bessere Einschätzungen vornehmen. Präzise Protokolle zur Maschinennutzung wie zum Beispiel die Anzahl der Maschineneinsatzstunden für einen bestimmten Job helfen Eigentümern beim Wahrnehmen neuer Geschäftsgelegenheiten.

LÖWENSTARK BIS INS DETAIL: DIE NEUE KRAFTKLASSE VON WEYCOR. > Dienstgewicht: 13.800 kg > Motorleistung: 160 kW (218 PS) > Schaufelinhalt: 2,4 - 3,0 m³

www.AR250.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 133  ]


Mit Neuem und Bewährtem vor Ort HOLP

Der neue Rototop RT 091 ist durch seine Aluminium-Leichtbauweise 30 Prozent leichter als der Typ RT 121, der seither in der Klasse 7,5 bis 9,0 Tonnen verwendet worden ist. Zudem ist er mit einer Bauhöhe von 14,2 cm sehr flach. Mit nur 73 kg Eigengewicht plus Drehdurchführungen werden die Losbrechkräfte des Baggers kaum geschmälert. Der komplette Betriebsdruck des Baggers (bis 400 bar) kann an das Anbaugerät durchgeleitet werden. Somit lässt sich jedes Anbaugerät mit dem Rototop 360 Grad endlos drehen und in jede erdenkliche Arbeitsposition bringen.

Zeitsparende Arbeitsabläufe mit dem Minibagger

Durch den Drehantrieb Rototop RT 031 (360 Grad endlos), ebenfalls in Aluminium-Leichtbauweise, wird die Beweglichkeit und Flexibilität des Minibaggers von 1 bis 3 Tonnen deutlich gesteigert. Mit einem Eigengewicht ab 24,35 kg findet der ultraflache Drehantrieb besonders bei GaLaBau-Betrieben großen Anklang. Denn das Baumaterial kann als Hoch- oder Tieflöffel sowie auch seitlich aufgenommen werden. Das „Löffelleeren“ ist auch über die Seitenschneide möglich. In der Hochlöffel-Version wird das aufgenommene Material durch eine Drehbewegung einfach ausgekippt. Nach Erdbau-Arbeiten mit dem Tieflöffel kann beispielsweise gleich mit der Rüttelplatte weitergearbeitet werden. Der Bagger muss nicht oft manövrieren, auch das spart Zeit.

Leistungsstarke Bagger-Löffel

Die Baumaschinen Holp Baggeranbaugeräte Multigrip-Löffel, Variolöffel und Profillöffel überzeugen durch ihre technischen Finessen. Ein hohes Rationalisierungspotenzial Fahrzeugtechnik kann mit dem Einsatz dieser Geräte ausgeschöpft werden. Der Multigrip-Löffel beispielsweise macht den

www.michels-online.de

Geldern Essen Bergheim Bagger

HOLP

Auf der diesjährigen Demopark wird das Unternehmen Holp live Baggeranbaugeräte präsentieren, die, so der Hersteller, eine erhebliche Leistungssteierung ermöglichen. Neu im Portfolio ist beispielsweise der Drehantrieb „RotoTop RT 091“, der für alle gängigen Baggertypen von 6 bis 10 Tonnen geeignet ist. Mit nun sieben Rototop-Typen im Programm lässt die Holp-Rotationstechnik (für Bagger von 0,8 bis 35 Tonnen Dienstgewicht) kaum Wünsche offen. Auf der Messe gibt es reichlich Gelegenheit, die Rototop-Features sowie die individuellen Konfigurierungs- und Nachrüstungsmöglichkeiten genauer kennenzulernen.

Der neue Rototop RT 091 ist für alle gängigen Baggertypen von 6 bis 10 Tonnen geeignet.

Bagger noch schlagkräftiger. Bis zu 30 Prozent mehr Erde lässt sich mit dem Löffel plus den „zwei Fingern“ aufnehmen. Die zwei hydraulisch angetriebenen Greifer (sprich Finger) pressen das Ladegut fest zusammen. Somit kann auch mit einem kleinen Bagger eine hohe Ladekante überwunden werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Der Mulitgrip-Löffel kann sowohl zum Setzen von Naturstein-Quadern, Randsteinen, Stelen, Findlingen und vielem mehr eingesetzt werden, aber auch zum Reisig zusammenfassen und transportieren. Auch bei Abbrucharbeiten ist der Multigrip hilfreich. Der Bauschutt wird nach dem Aufnehmen im Löffel transportiert und nicht wie bei einem Greifer zwischen den Zähnen gehalten. Somit ist ein sicherer Transport gewährleistet. Der Multigrip-Löffel ist sowohl für Mini, Midi- und ausgewachsene Bagger ideal geeignet.

Beschleunigungsgarant

Zwei Arbeitsöffnungen mit verschiedenen Formen in Verbindung mit der Rotation machen den Holp-Variolöffel zu einem der universellsten Löffel auf dem Markt. Die V-förmige Öffnung des Löffels ermöglicht ein rationelles Arbeiten im „Schleppbetrieb“ beim Reinigen und neu Anlegen von Gräben. Die rechteckige Öffnung bringt Höchstleistung beim Abziehen von Fahrbahn-Banketten. Auch das Nachziehen von Böschungen und Anlegen bzw. Reinigen von Spitzgräben im „Schleppbetrieb“ geht schnell und effizient vonstatten. Speziell beim Grabenreinigen wird durch die runde Sohle beim „Schleppen“ eine Verdichtung des Grabens bzw. Böschungsfußes erreicht und somit eine höhere Standzeit.

Radlader

Baumaschinen

Walzenzüge Fahrzeugtechnik

Dumper Rüttelplatten

(0 28 31) 131-0

Stand G 727

u.v.a.m.

Ihr starker Partner in Vermietung, Service und Verkauf [ 134  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ERDBEWEGUNG . BAGGER . RADLADER .


Neuer Tiltrotator für Bagger bis 33 Tonnen Die jüngste Entwicklung des Unternehmens Engcon ist der EC233, ein völlig neuer Tiltrotator für Bagger bis 33 Tonnen. Der EC233 ist ein Tiltrotator der zweiten Generation, in den neueste Technologie verbaut wurde.

Der EC233 umfasst eine Zentralschmierung für leichte Instandhaltung, einen 45 Grad Neigungswinkel für optimales Schwenken und Flexibilität, eine stabile Konstruktion mit gegossenem Rotorkörper sowie maximal starke Neigungsachsenzapfen für eine verlängerte Lebensdauer. „Und das ist nicht alles“, sagt Fredrik Jonsson, Leiter von F&E bei Engcon, der noch mehr Eigenschaften und Vorteile des Neuzugangs im Produktspektrum auflistet: „Der EC233 ist für ePS – engcons Positioning System – vorbereitet, das heißt, er ist zur Synchronisierung mit verschiedenen Steuerungssystemen für Bagger fähig, was die Effizienz steigert. Zur Standardausstattung gehören Neigungszylinder mit Lasthalteventilen und ein Q-Safe Schnellwechsler für maximale Sicherheit“, sagt Fredrik Jonsson. „Kurz gefasst, ist das Engcons leistungsstärkster Tiltrotator denn je. Wir haben den EC233 im Winter 2016/17 unter harten Bedingungen an größeren Maschinen getestet und er hat diese Tests mit Bravour bestanden“, so Jonsson weiter. Der EC233 wurde erstmals auf der schwedischen Messe Maskin-Expo vom 18. bis 20. Mai 2017 gezeigt. Die ersten Pilotmodelle werden im Herbst ausgeliefert und die serienmäßige Lieferung ist für Neujahr 2018 vorgesehen.

Der neue Tiltrotator EC233 von Engcon hat einen 45 Grad Neigungswinkel für optimales Schwenken und Flexibilität, eine stabile Konstruktion mit gegossenem Rotorkörper sowie maximal starke Neigungszapfen für eine verlängerte Lebensdauer.

ENGCON

ENGCON

Stand A-119

Wir suchen in verschiedenen Regionen Deutschlands selbständige Gebietsverkaufsleiter. Bitte kontaktieren Sie uns commerciale@canginibenne.com +39 0547 698020

Cangini ist ein italienisches Unternehmen, führend in Entwicklung und Produktion von hydraulischen Anbaugeräten, Schnellwechslern und Löffeln für Trägergeräte.

www.canginibenne.com

2017 EXHIBITIONS

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 135  ]


Demopark 2017 – Mähraupen und andere Problemlöser Funkferngesteuerte Geräteträger mit Raupenantrieb werden immer beliebter. Über die Leistungsfähigkeit der Maschinen und die Bandbreite am Markt können sich Besucher auf der Messe Demopark 2017 in Eisenach überzeugen.

Böschungen, Senken, Deiche, Gestrüpp, Sumpfwiesen oder Hänge im Forst: Es gibt Areale in jeder Kommune, auf denen die Flächenpflege anstrengend bis gefährlich ist. Sie kommen beispielsweise vor an Autobahnen, Eisenbahnlinien, Flughäfen, in Militärzonen oder in Industrie- und Energieanlagen. Oder der zu pflegende Bereich erfordert eine Maschine mit geringer Bauhöhe – beispielsweise unter überhängenden Bäumen oder unter freistehenden Solarmodulen auf landwirtschaftlichen Flächen. Häufig kommen hier herkömmliche Traktoren oder Geräteträger an ihre Grenzen. Und Handarbeit mit Freischneidern ist zeitaufwendig und kräftezehrend.

Aus der Landschaftspflege nicht mehr wegzudenken

Für diese unbequemen Arbeiten kommen daher immer häufiger sogenannte Mähraupen zum Einsatz. Gerade Hersteller von Einachs-Geräteträgern und anderen Spezialmaschinen aus dem Bereich der Landschaftspflege erweitern mit entsprechenden Modellen ihr Angebot. Diese funkferngesteuerten Maschinen mit Raupenantrieb sind aus der Landschaftspflege nicht mehr wegzudenken. Ihr großes Plus: Der Bediener steht sicher ober-, unterhalb oder neben der zu bearbeitenden Fläche und braucht nur die Fernbedienung via Joystick zu steuern. Die Funkfernbedienung hat eine Reichweite von mehreren Hundert Metern, die aber selten ausgenutzt werden. Denn der Bediener will die Maschine ja im Blick behalten. Auf dem Markt sind Mähraupen von zirka 25 bis 140 PS und von 400 g bis über 4 Tonnen Gewicht. Sie sind meist als Geräteträger, nur noch selten als Einzweckmaschine mit Mulchkopf ausgelegt. Mit werkzeuglosem Schnellwechselsystem können sie verschiedene Anbaugeräte aufnehmen wie Wiesen- oder Forstmulcher, Messerbalken, Baumstubbenfräsen, Forstseilwinden, Kehrbürsten, Laubbläser, Schneeschilde, Schneefräsen, Häcksler und sogar Baggerlader.

[ 136  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

DEMOPARK

DEMOPARK

Die Demopark 2017 findet vom 11. bis 13. Juni in Eisenach statt. Gerade in diesem Jahr werden einige neue Maschinen zu sein, heißt es in deren Ankündigungen. Die Messe bietet auf ihrem weitläufigen Ausstellungsgelände eine Gelegenheit, die Maschinen nicht nur im Detail zu begutachten, sondern sie auch in Aktion zu sehen und selbst zu fahren.

In allen PS-Segmenten im Kommen

Es gibt auch erste Maschinen mit dem Gewicht und der PS-Leistung von Traktoren, die über ein Dreipunktgestänge marktübliche Anbaugeräte nutzen können. Das macht die Geräteträger zu vielseitigen Helfern für das ganze Jahr. Es gibt zudem Anbaugeräte, die sowohl bei Vorwärts- als auch Rückwärtsfahrt die gleiche Mulchleistung zeigen. Bei diesen muss der Bediener die Maschine also nicht wenden, was gerade am Hang von Vorteil ist. Eine Sonderform sind bemannte ein- oder zweiachsige Maschinen wie Zero-Turn-Mäher, Einachs-Geräteträger oder Hochgrasmäher, die sich für die Arbeit am Hang auch per Fernbedienung steuern lassen. Sie lassen sich an dem Zusatz „RC“ (Remote Control = Fernbedienung) in der Maschinenbezeichnung erkennen.

Die meisten Mähraupen sind mit Verbrennungsmotor ausgestattet. Damit der Bediener keine Zeit mit dem Tanken verliert, gibt es Maschinen ohne herkömmlichen Tank. Hier wird ein Benzinkanister aus Metall installiert, aus dem der Motor dann den Treibstoff ansaugt. Ist er leer, wird er schnell gegen einen vollen getauscht. Daneben gibt es auch Hybridmaschinen mit Benzin- und Elektromotor. Hier lädt der Benzinmotor den Akku während des Betriebs auf. Bei Bedarf kann die Maschine dann leiser und ohne Emissionen im Elektrobetrieb arbeiten. Andere Anbieter haben reine Akku-Maschinen im Programm. Die Reichweite einer Akkuladung beträgt bis zu 3,5 Stunden. Mit Wechselakku kann der Bediener dann fast unterbrechungsfrei arbeiten.


GEORGE

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

(V.l.) Matthias Krämer, BDI, Dr. Wolf Friedrich Spieth, Freshfields, Staatssekretär Enak Ferlemann, BMVI und Dr. Heiko Stiepelmann, HDB.

Neues Infrastruktur-Gutachten vorgestellt HDB Zur Beschleunigung von Infrastrukturvorhaben der öffentlichen Hand haben mehrere Verbände aus Industrie und Verkehr ein Gutachten für effizientere Planungs- und Genehmigungsverfahren insbesondere bei Brückensanierungen vorgestellt. Dabei konnten folgende zentrale Maßnahmen identifiziert werden: 1) Vorrangregel für eine stärkere Nutzung der Plangenehmigung anstelle von langwierigen Planfeststellungsverfahren einführen 2) Vorzeitigen Baubeginn auch bei noch laufenden Genehmigungsverfahren verstärkt anwenden 3) Erleichterung von Verwaltungsentscheidungen durch die Erstellung von Richtlinien und Leitfäden für die Baugenehmigungsbehörden schaffen Auftraggeber des Gutachtens sind der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv MoVe), der Bundesverband Baustoffe – Steine und Erden (bbs), der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und Pro Mobilität – Initiative für Verkehrsinfrastruktur. Ausgangspunkt des Gutachtens ist der weiterhin gravierende Investitionsstau im Infrastrukturbereich. Erfreulich ist, dass in dieser Legislaturperiode ein neuer Bundesverkehrswegeplan erstellt und der Haushaltsansatz für die Verkehrswege schrittweise erhöht wurde. Jetzt muss die Planung verstärkt und effizienter werden, damit die vorhandenen Mittel schneller als bisher in Ersatzbauwerke für dringend benötigte Brücken fließen können. Im Vordergrund des Gutachtens stehen schnell wirkende Beschleunigungsmaßnahmen, um möglichst kurzfristig eine Entlastung der Genehmigungsbehörden und Vorhabenträger zu erzielen. Darüber hinaus ist auch eine politische und gesellschaftliche Diskussion über langfristig wirkende Reformen zur Vereinfachung und Beschleunigung des nationalen und europäischen Planungs- und Genehmigungsrechts zu führen.

Stimmen der Auftraggeber des Gutachtens

Frank Miram, Geschäftsführer Wirtschaftspolitik des Arbeitgeberund Wirtschaftsverbandes der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv MoVe): „Das Gutachten veranschaulicht am Beispiel Brücken, AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

dass noch Stellhebel bestehen, um die zur Sanierung der Bestandsnetze erhöhten Haushaltsmittel beschleunigt zu verwenden. Mit der Umsetzung der Empfehlungen würden die Rahmenbedingungen für die notwendige weitere Verstetigung dieses Investitionshochlaufs verbessert.“ Michael Basten, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Baustoffe – Steine und Erden (bbs): „Der Zustand vieler Brückenbauwerke ist besorgniserregend. Schon heute werden rund 50 Prozent der Brücken an Bundesfernstraßen mit maximal ‚ausreichend‘ bewertet. Knapp ein Drittel der ca. 25.000 Eisenbahnbrücken sind bereits 100 Jahre alt. Schnelles Handeln ist hier dringend erforderlich.“ Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI): „Eine schnelle Sanierung der Brückenbauwerke ist dringend geboten. Sonst drohen noch größere volkswirtschaftliche Schäden durch Langsamfahrten und immer größere Umwege aufgrund maroder oder gesperrter Brücken. Eine Infrastruktur ist immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied, und das sind die Brückenbauwerke.“ Michael Knipper, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB): „Unsere Brücken auf den Bundesfernstraßen, aber auch unsere kommunalen Brücken sind in einem schlechten Zustand und müssen dringend saniert werden, teilweise ist ein Ersatzneubau unumgänglich. Entsteht eine neue Brücke aber an alter Stelle, ist es nicht nachvollziehbar, dass langwierige Planfeststellungsverfahren mit allen Umweltverträglichkeitsprüfungen durchgeführt werden müssen.“ Christian Funke, Geschäftsführer von Pro Mobilität – Initiative für Verkehrsinfrastruktur: „Im neuen Bundesverkehrswegeplan sind bis 2030 rund 13 Milliarden Euro für die Ertüchtigung von Brücken an Autobahnen und Bundesstraßen vorgesehen. Viele dieser Projekte liegen in Ballungsräumen und an wichtigen Verkehrsachsen. Für die Mobilität in Deutschland sind deshalb effiziente Genehmigungsverfahren ebenso wichtig wie die Stärkung der personellen und fachlichen Kompetenz der Planungs- und Genehmigungsbehörden.“

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 137  ]


VOLZ CONSULTING

Eine Nachtbaustelle auf der BAB A 14: Mit BPO wurde der Einbau im 24 Stunden Schichtbetrieb mit bis zu 50 Lkw gesteuert und optimiert.

Prozessoptimierung im Straßenbau VOLZ CONSULTING Die zunehmende Digitalisierung im Straßenbau bringt Veränderungen und Anpassungen mit sich. Immer häufiger sehen sich Bauunternehmen mit Themen wie Industrie 4.0, Lean Management oder Building Information Modeling (BIM) konfrontiert. Oftmals ist dabei nicht völlig klar, was sich hinter diesen Schlagwörtern verbirgt und was dies für den Tief- und Straßenbau bedeutet. Die Softwarelösung „BauProzessOptimierung“, kurz BPO, der Firma Volz Consulting bringt Bauunternehmen der praktischen Anwendung ein Stück näher.

NEUIGKEIT 2017

Vernetzung mit der Baustelle schafft Datenbasis

TCH-2300 S.p.A.

NEUER RAUPENDUMPER

Das BPO-System ist in Deutschland flächendeckend im Einsatz und wird in sieben Ländern von mehr als 30 Bauunternehmen erfolgreich seit mehreren Jahren eingesetzt. Die in allen Ländern mit BPO in Echtzeit eingebaute Asphaltmenge entsprach dem Hersteller zufolge im Jahr 2016 rund 35 Prozent der in Deutschland hergestellten Asphaltmenge. Mit BPO werden Prozesse von der Planung über die Einsatz- und Ressourcenplanung bis hin zur Bauausführung und Auswertung einfacher, schneller und transparenter. Bauleiter, Einbaumeister, Mischmeister, Lkw-Fahrer und Speditionen werden miteinander vernetzt, um einen effizienteren und stressfreieren Prozessablauf sicherzustellen. Das Bauunternehmen Günter Papenburg Verkehrswege testete im Rahmen zweier komplexer Großprojekte die Leistungsfähigkeit der Prozesslösung BPO. Ziel des Projektes war es, die Baustelle zu planen, mittels des Echtzeitmoduls zu steuern und die Bauausführung detailliert zu dokumentieren. Um eine ganzheitliche Steuerung der Prozesse gewährleisten zu können, wurden die Mischanlagen, die gesamte Lkw-Logistik über eine Schnittstelle zum Flottenmanagement mit der Baustelle vernetzt. Durch die Vernetzung entsteht eine einheitliche Datenbasis, welche allen Beteiligten einen Überblick über die aktuelle Lieferund Einbausituation verschafft. Mithilfe der Schnittstelle zum Wiegesystem der Mischanlagen wurden die Lieferscheine automatisch erfasst und mussten nicht manuell eingegeben werden. Durch die Integration des vorhandenen Flottenmanagementsystems in den Lkw der Firma Günter Papenburg konnten weitere Informationen wie zum Beispiel Standortdaten und die voraussichtliche Ankunftszeiten der Lkw in BPO errechnet und dem Einbaumeister auf der Baustelle angezeigt werden. Dies ergibt die virtuelle Lieferkette, sodass auf der Baustelle zu jeder Zeit klar ist, wann die nächste Lieferung Asphalt eintreffen wird. Über diese Schnittstelle zum Lkw-Flottenmanagementsystem können die Standortdaten von mehr als 600 Lkw in BPO integriert werden. Die Dokumentation der Wartezeiten der Lkw auf der Baustelle erfolgte automatisch über den zuvor angelegten Geofence, einer Art virtueller Zaun um die Baustelle und den GPS-Positionsdaten der Lkw.

Intuitive Bedienung auf dem Tablet-PC

TM-MACHINERY Industriestrasse 21 - 48565 Steinfurt - Tel.+49 (0) 171 1902064 www.tm-machinery.com - info@tm-machinery.com MESSERSÌ S.p.A. - ITALY www.messersi.it - export@messersi.it

[ 138  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Wenn's mal wieder eng wird... die Kompakten von

Um alle einbaurelevanten Daten auf der Baustelle abzubilden, war lediglich ein Tablet-PC mit SIM-Karte erforderlich. Der Einbaumeister konnte durch das intuitive Bedienkonzept nach wenigen Minuten selbständig die Entladung der Lkw vornehmen. Beschwerliches und im Baualltag hinderliches Abfragen von Leistungsständen per

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


BPO hat überzeugt und wird ab sofort auf den Baustellen der Günter Papenburg AG eingesetzt.

70.000 Tonnen Asphalt wurden auf der A 14 mit BPO geplant und in Echtzeit gesteuert.

Telefon konnte entfallen. Aufgrund der Vernetzung von Mischanlage, Lkw und Baustelle ist für die Einbaukolonne jederzeit ersichtlich, wie viel Material bereits eingebaut wurde, wie viel Tonnage sich im Zulauf befindet und von welchen Mischanlagen noch Material angeliefert wird. Der Bauleiter, der die Planung im Vorfeld mit BPO durchgeführt hatte, konnte zum selben Zeitpunkt von seinem Büro aus den Bauablauf in Echtzeit verfolgen und war stets über den aktuellen Baufortschritt und mögliche Abweichungen informiert.

Die Integration von BPO in den Bauprozess erfolgte dank einer stabilen Systemarchitektur ohne Schwierigkeiten, auch wenn zeitweise kein mobiles Internet zur Verfügung stand. Mit BPO wurden auf der BAB A 14 rund 70.000 Tonnen Asphalt im 24-Stunden Mehrschichtbetrieb eingebaut. Dafür wurden drei Mischgutsorten von bis zu fünf Mischanlagen nach dem Just-in-time-Prinzip getaktet. Auch die Integration fremder Lkw-Flotten stellt für BPO keine Herausforderung dar, da die kostenlos erhältliche App „BPO Live“ in allen gängigen Appstores zum Download bereit steht.

A WIRTGEN GROUP COMPANY

Kompakt und flexibel DIE H COMPACTLINE ALLROUNDER FÜR DEN ERDBAU

CLOSE TO OUR CUSTOMERS. Kompakte Bauform, innovative Antriebstechnik, intuitive Bedienung und perfekte Sichtverhältnisse – damit überzeugen die Walzenzüge der Serie H CompactLine. www.hamm.eu HAMM AG · Hammstr. 1 · D-95643 Tirschenreuth · Tel +49 (0) 9631 80-0

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 139  ]


WERWIE

Werwie hat die Fritz Herzog AG mit insgesamt vier Maschinen bei der Sanierung der B 255 in Hessen unterstützt. Mit einem Vögele Beschicker vom Typ MT 3000-2i, einem Straßenfertiger Super 2100-3i sowie zwei Hamm Walzen (DV 65 und DV 85) lief beim Einbau von Binder- und Deckschicht alles glatt.

Das Vögele „RoadScan“-System ist ein kontaktloses Temperatur-Messsystem, mit dem man die Temperatur des Mischguts beim Einbau von Asphalt laufend nachverfolgen und dokumentieren kann. Werwie hat den „RoadScan“ bei einem Bauprojekt der Fritz Herzog AG in Hessen zum Einsatz gebracht.

Temperatur-Messsystem ermöglicht ständige Kontrolle WERWIE Wenn es um die Qualität beim Einbau von Asphalt und zukunftsweisende Neuheiten bei der Entwicklung neuer Anwendungstechniken geht, ist der Hersteller Vögele als einer der Weltmarktführer für Straßenfertiger immer vorne mit dabei. Mit der Einführung des Vögele „RoadScan“, einem kontaktlosen Temperatur-Messsystems, ist dem Unternehmen ein wichtiger Schritt in Richtung Erfassung und Dokumentation der Einbautemperatur gelungen. Wie heiß das Material ist, kann man mit dem bloßen Auge nicht erkennen nun aber präzise messen und nachverfolgen. Ein entscheidender Faktor für die Qualität und Landlebigkeit einer gebauten Straße.

Als Mietpartner der Wirtgen Group setzt Werwie den „RoadScan“ nach Rücksprache mit den durchführenden Bauunternehmen bei Mietprojekten ein. So kam die Technik beispielsweise bei einem Bauprojekt im hessischen Mittenaar zum Einsatz. Dort wurde über einen Zeitraum von rund fünf Monaten die Bundesstraße 255 auf einer Gesamtlänge von 6,5 Kilometern durch die Firma Fritz Herzog saniert. Werwie unterstützte das Unternehmen mit insgesamt vier Maschinen bei der Instandsetzung: Ein Vögele Beschicker vom Typ MT 3000-2i, ein Straßenfertiger Super 2100-3i sowie zwei Hamm Walzen (DV 65 und DV 85) sorgten dafür, dass beim Einbau von Binder- und Deckschicht alles glatt lief. Am Fertiger ganz einfach montiert: eine Infrarotkamera, das Kernstück des „RoadScans“, die den Asphalt hinter der Bohle mit einer Messbreite von zehn Metern flächendeckend

Peter Berghaus GmbH berghaus-verkehrstechnik.de

[ 140  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Eine Infrarotkamera, das Kernstück des „RoadScans“, scannt den Asphalt hinter der Bohle mit einer Messbreite von zehn Metern flächendeckend auf seine Temperaturwerte. Eine Wetterstation ermöglicht zudem die Aufzeichnung von Daten zur Luftfeuchtigkeit, zum Luftdruck oder zu Windstärke und Windrichtung.

auf seine Temperaturwerte scannt. EIne Wetterstation ermöglicht zudem die Aufzeichnung von Daten zur Luftfeuchtigkeit, zum Luftdruck oder zu Windstärke und Windrichtung.

Überprüfung und Dokumentation

Dazu Andreas Ebinger, technischer Einbauleiter bei Fritz Herzog: „Das System hilft uns, die Temperatur des angelieferten Mischguts laufend zu überwachen. Wir sprechen bei dieser Baumaßnahme von insgesamt 28.000 Tonnen Asphalt, die wir über zwei unserer Anlagen der Hinterländer Bitumen Mischwerke (HBM) beziehen. Gleichzeitig können wir nach Abschluss der Baumaßnahme gegenüber unseren Auftraggebern, wenn gewünscht, auch den Nachweis erbringen, dass beständig im korrekten Temperaturfenster gearbeitet wurde und damit mögliche Rückfragen und Missverständnisse aufklären. Damit haben wir eine völlige Transparenz – und das in alle Richtungen.“ Ebinger ist davon überzeugt, dass die Erfassung und Überprüfung der Einbautemperatur mittelfristig ein fester Bestandteil von Ausschreibungen sein wird. „In einigen anderen Märkten ist das schon der Fall, wir werden bald auch in Deutschland so weit sein“, so Ebinger weiter. AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


engcon Vollhydraulische Schnellwechsler für Hydraulikbagger von 6 - 32 t

11 - 13 Juni 2017 STAND A-119

+ ermöglicht das Wechseln hydraulischer Anbaugeräte innerhalb von 10 Sekunden, ohne die Fahrerkabine verlassen zu müssen + ist nachrüstbar für alle hydraulischen Anbaugeräte, unabhängig vom Hersteller + mit einem Sicherheitsrabatt von der BG Bau gefördert + mit das wirtschaftlichste vollhydraulische Schnellwechslersystem

Stein- und Sortiergreifer

Holzgreifer

Verdichterplatten

Palettengabeln

Kehrwalzen

Für EC Oil optimiert: Die hydraulischen Anbaugeräte von engcon

OT FÜR SIE UNSER ANGEB Schnellwechsler QS45 ausgestattet mit EC-Oil für nur 4.200,00 €

Hydraulische Löffeladapter

QS45 Adapter mit EC-Oil zum Nachrüsten an Ihr Vorhandenes Werkzeug z.b eine Verdichterplatte für nur 1.730,00 €

Passen Sie Ihre vorhandenen Werkzeuge an

EC-Oil Zusatz für engcon tiltrotatoren; Oberteile für 1.500,00 € + Montage Unterteile für 1.000,00 € + Montage

engcon Germany GmbH Obere Grüben 7, DE-97877 WERTHEIM Tel 09342-934 85-0 | Epost germany@engcon.com | www.engcon.com

Für weitere Informationen, können Sie uns gerne anrufen unter 09342-934 85-0. Dieses Angebot ist Gültig bis 31 Dezember 2017

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 141  ]


Starker Auftritt mit neuer Marke KEMROC Erstmals auf der diesjährigen Praxismesse Tiefbau Live in Karlsruhe waren die Bagger-Anbaufräsen der Marke Kemroc zu sehen. Sie finden bereits weltweit Anwendung in speziellen Bau- und Abbruchvorhaben. Auf dem Messestand im Freigelände zeigte der Hersteller Erket eine Auswahl seiner Modellreihen und informierte über die zukünftige Erweiterung seines Produktprogramms.

Mit seinen bewährten Spezialfräsen, jetzt unter der neuen Marke Kemroc, nahm das thüringische Unternehmen Erket erstmals an der Tiefbau Live teil. Die bereits weltweit eingesetzten Spezialfräsen bekommen mit dem neuen Namen Kemroc ein eigenes Markenimage. Bereits Ende Juni 2017 will der Firmeninhaber Klaus Ertmer sein Unternehmen am Fertigungsstandort Hämbach ebenfalls in Kemroc umbenennen.

Markenprofil wird geschärft

Anbaufräsen aus Hämbach in Thüringen haben bereits eine lange Tradition. Die Firmengeschichte im Zeitraffer: Schon im Jahr 1999 gründete der Ingenieur Klaus Ertmer dort das Unternehmen Erkat zur Herstellung von Quer- und Längsschneidkopffräsen, die auch weltweit unter diesem Firmennamen vertrieben wurden. Seit dem Jahr 2011 gibt es die eigenständige Firma Erket GmbH & Co. KG, von welcher sämtliche neuen Fräsen entwickelt wurden. Erkat wurde Anfang Februar 2017 von der schwedischen Atlas Copco Gruppe übernommen. Unabhängig hiervon führt Erket unter der neuen Marke Kemroc am selben Standort die Entwicklung und Herstellung von Sonderlösungen für den Anbau an Hydraulikbaggern und anderen Trägergeräten fort.

Firmenchef Klaus Ertmer will auch sein weltweit agierendes Unternehmen in Kemroc umbenennen und hat den Standort Hämbach für weiteres Wachstum vorbereitet.

Unter dem Slogan „Revolution of Cutting“ gehen Spezialfräsen von Kemroc in schwierige Materialien, wo, so der Hersteller, andere Bagger und Anbaugeräte an ihre Grenzen stoßen. So lösen sie beson-

dere Aufgaben überall im Straßen-, Kanal- und Spezialtiefbau, in Abbruch und Betonsanierung, Tunnelbau, Gesteinsabbau, Bohrtechnik und beim Reinigen ebener Stahlflächen. Während Atlas Copco die Herstellung von Standard-Anbaufräsen fortführt, treibt Kemroc die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb seiner Sonderlösungen voran. Das aktuelle Produktportfolio trägt durchweg das Prädikat „Made in Germany“ und umfasst Kettenfräsen, Anbautrencher, Felsschneidräder, Asphalt- und Baumstumpffräsen sowie Bohrantriebe und Reinigungsfräsen. Auf der Tiefbau Live zeigte Kemroc unter anderem das Modell EK 140 aus der Serie EK (Erkator). Aus der Serie EX (Exactor) wurde das Modell EX 45 HD präsentiert. Die EX-Flächenfräsen mit exakt einstellbarer Frästiefe dienen zum Abfräsen von Asphalt, Beton und Estrich. Die Multifunktionsfräsen der Baureihe ES (Flexator) – etwa das gezeigte Modell ES 30 mit Holzschneidrad – sind für Werkstoffe wie Holz, Asphalt, Beton und Gestein geeignet.

Die Kettenfräsen der Baureihe EK (hier das Modell EK 140) öffnen schmale, tiefe Gräben und arbeiten im Gesteinsabbau.

Spezialfräsen, die bisher unter der Marke Erket vertrieben wurden, erhalten mit dem neuen Namen Kemroc ein neues, zusätzlich geschärftes Markenprofil.

KEMROC

Sortiment wird verbreitert

[ 142  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


SIMEX

Die PL 3 in 1 Fräse kann mit einigen Handgriffen zur Oberflächenfräse umfunktioniert werden.

Der italienische Hersteller Simex bietet fast 50 Fräsen zum Anbau an Kompaktlader oder Bagger.

Die Welt der Anbaufräsen SIMEX Im Straßen- und Kanalbau gibt es die unterschiedlichsten Anforderungen für produktiv durchgeführte Fräsarbeiten. Darunter die Aufarbeitung der Fahrbahn bei Frostschäden, das Auffräsen der Asphaltdecke beim Kanalbau, das Erstellen von schmalen Gräben für die Glasfaserverlegung und vieles mehr. Die Firma Simex, seit Jahren spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Anbaufräsen, bietet heute nicht nur eine Palette von fast 50 verschiedenen Fräsen zum Anbau an Kompaktlader oder Bagger an, sondern erweitert kontinuierlich ihr Programm, um neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Der klassische Fräsentyp der Serie PL sind Geräte, mit denen Oberflächen jeglichen harten Materials auf eine präzise definierte Tiefe abgefräst werden können. Alle Fräsen dieses Typs zeichnen sich durch die Selbstnivellierung in Fahr- sowie in Querrichtung aus. Sie garantieren neben der hohen Laufruhe auch perfekte Kanten sowie die Möglichkeit, selbst bei schrägstehendem Trägergerät parallel zur Oberfläche zu fräsen. Fräsen mit einer Breite von 30 bis 120 cm und Frästiefen von bis zu 23 cm stehen zur Auswahl. Eine ähnliche Version gibt es auch für den Anbau an Bagger. Mit der Serie T können schmale Gräben in einer Breite von 3 bis 25 cm bis zu einer Tiefe von 80 cm gefräst und gleichzeitig geleert werden. Einige Versionen bieten die Möglichkeit, die Fräsräder mit unterschiedlich breiten Segmenten zu bestücken. Auch hier gibt es Varianten, welche an den Löffelstiel eines Baggers angebaut werden können.

Auf kundenspezifische Anforderungen abgestimmt

Neben den aufgeführten Fräsen, welche in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angeboten werden, entwickelt die Firma Simex kontinuierlich neue Ausführungen, die auf spezifische Kundenanforderungen abgestimmt sind. Für eine spezielle Anwendung wurde beispielsweise die PL Rail Fräse entwickelt. Die Pro-

blemstellung war folgende: Im innerstädtischen Straßenbahnnetz mussten die Schienen über den gesamten Bereich schall- und vibrationsgedämpft werden. Der untere Schienenbereich wurde mit entsprechendem Material ummantelt, zur Oberfläche hin wurde dies jedoch beim Asphaltieren sehr schwierig. Distanzhalter sind recht instabil und somit problematisch zu verarbeiten. Die produktivste und somit günstigste Lösung bestand darin, die Asphaltdecke bis zu den Schienen aufzutragen und dann rechts und links entlang der Schienen auf die gewünschte Schlitzbreite auszufräsen. Diesen Anforderungen eines großen Herstellers von Schienennetzen entsprechend, hat Simex die Fräse PL Rail entwickelt. Sie ermöglicht es, mit einem Arbeitsgang rechts und links entlang der Schiene den Asphalt auf Schlitzbreite zu entfernen. Je nach Wunsch können die Scheiben für unterschiedliche Fräsbreiten ausgetauscht werden. Die perfekte Führung wird durch ein Laufrad in der Schiene garantiert, welches wiederum austauschbar ist. Die freigefrästen Schlitze wurden also mit entsprechendem Dämpfungsmaterial ausgefüllt und der Bahnbetrieb musste nicht unterbrochen werden. Möglich wurde dies durch einen Anbau an einen Kompaktlader. Das Fahrzeug konnte schnell von den Schienen gefahren und danach genauso schnell wieder platziert werden.

Weitere Sonderkonstruktionen

Mit der PL 3 in 1 Fräse können Straßen mit gleichmäßigen Geräuschbändern aufgeraut werden. Die Fräse kann mit einigen Handgriffen zur normalen Oberflächenfräse umfunktioniert oder zum Entfernen von Fahrbahnmarkierungen eingesetzt werden. Die Anbaufräse PL mit Förderband ermöglicht es, das Fräsmaterial neben der bearbeiteten Fläche abzulegen. In einigen Bereichen hat sich die PL Asphaltfräse, ausgestattet mit einem Förderband, bewährt. Ebenfalls eine Sonderkonstruktion ist die PL SG. Mit dieser Fräse kann entlang der Straße unter der Leitplanke gefräst werden. Dies ermöglicht es, Straßenränder auszugleichen bzw. eine Schräge zu kreieren, durch die Wasser besser abfließen kann.

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

Stand -A103

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 143  ]


LEONHARD WEISS

Zum Einsatz kommen bei der komplexen Aufgabe des Abtrags von rund 700.000 m³ Boden und des Wiedereinbaus des Materials in Einschnitten, Streckendämmen und Seitenablagerungen unterschiedliche Bagger und Planierraupen mit GNSS-Ausrüstung sowie ein Walzenzug mit FDVK-System.

Neben dem Abtrag und Wiedereinbau des Bodens kommt der zielgerichteten, effizienten Verdichtung des Materials eine besondere Rolle zu. Dies spiegelt sich auch bei der Ausstattung des 20-Tonnen-Walzenzugs mit CCS-Steuerung von Trimble wider.

Walzensteuerung überzeugt in anspruchsvollem Gelände TRIMBLE Im Zuge des Großbauprojekts Stuttgart 21 wird neben dem Neubau des Stuttgarter Bahnhofs auch eine neue Streckenführung zwischen der baden-württembergischen Landeshauptstadt und Ulm errichtet. An der offenen Bahnstrecke zwischen Kirchheim an der Teck und Weilheim an der Teck werden von der Arbeitsgemeinschaft Arge NBS Weilheim an der Teck Ingenieur- und Erdbauwerke einschließlich Dämme und Einschnitte bis zur Oberkante der Frostschutzschicht hergestellt. Das an der Arge beteiligte Unternehmen Leonhard Weiss ist bereits seit langer Zeit Kunde von Sitech Deutschland und arbeitet erfolgreich mit den Maschinensteuerungs-, Bauvermessungs- und Baustellenmanagementsystemen von Trimble.

Langjährige Partnerschaft bewährt sich

So setzte das Göppinger Unternehmen auch bei der Baustelle zwischen dem Albvorlandtunnel und dem Albaufstiegstunnel auf die Expertise des langjährigen Partners. Zum Einsatz kommen bei der komplexen Aufgabe des Abtrags von rund 700.000 m³ Boden und des Wiedereinbaus des Materials in Einschnitten, Streckendämmen und Seitenablagerungen unterschiedliche Bagger und Planierraupen, allesamt mit GNSS (GNSS = Global Navigation Satellite System, nutzbar für alle weltweit verfügbaren satellitenbasierende Navigationssysteme) ausgestattet, sowie ein Walzenzug mit FDVK-System. Die Trimble Steuerung CCS900 zur flächendeckenden Verdichtungskontrolle bietet nicht nur größtmögliche Flexibilität bei hoher Genauigkeit und ständiger Kontrolle der Lage und Höhe, sondern punktet gleichermaßen durch die Dokumentation der Verdichtungsleistung online und in Echtzeit.

Steuerung punktet durch Effizienzsteigerung

Neben dem Abtrag und Wiedereinbau des Bodens kommt der zielgerichteten, effizienten Verdichtung des Materials eine besondere Rolle zu. Dies spiegelt sich auch bei der Ausstattung des 20-Tonnen-Walzenzugs wider. Die CCS Steuerung von Trimble erzielt, so der Hersteller, ein Höchstmaß an Genauigkeit. Mithilfe des GNSS und dem verbauten Verdichtungssensor werden die exakten Höhenlagen mit den erzielten Verdichtungswerten aufgezeichnet, überflüssige Verdichtungsüberfahrten vermieden und so entsprechend Ressourcen effektiv geschont. Durch die erreichte Qualitätssicherung sowie das gleichbleibend gute Verdichtungsergebnis wird die Ausführungsqualität dem Hersteller zufolge konstant verbessert – bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten. Denn es muss nicht nachgearbeitet werden und der begleitende sowie abschließende Prüfungsaufwand durch das Erdbaulabor wird minimiert. „Für die gestellte Aufgabe präsentierte Sitech eine schlüssige und abbildbare Lösung“, bekräftigt Simon Schall, Leiter Sondertechnik der Leonhard Weiss. Dabei weiß die Lösung nicht nur in der Theorie zu überzeugen, denn, wie Schall weiter ausführt: „Es wird genau das ausgeführt, was zuvor versprochen wurde!“

Dokumentation auf der Baustelle und im Büro

Argumente, die auf der Baustelle vor Ort zählen, aber nicht nur dort. Denn durch die Cloud Computing Lösung, die Trimble Connected Community (TCC), werden die Daten permanent in Echtzeit synchronisiert. Laufend aktualisierte Planungs- und Maschinendaten können jederzeit synchronisiert werden. Der Baufortschritt kann vom Büro lückenlos überwacht werden und gleichzeitig gegenüber dem Auftraggeber – Schicht für Schicht – beständig und exakt dokumentiert werden.

Das Geyer-Thermofass Seit nahezu 30 Jahren fertigen wir das Geyer-Thermofass. Entwickelt wurde dieses in Zusammenarbeit mit einer Straßenmeisterei, wodurch ein praxisgerechter und rationeller Einsatz garantiert wird. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird das Geyer-Thermofass stets weiterentwickelt. Aufgrund der Konstruktion ist eine effiziente Entnahme des Heißmischgutes möglich, ohne weitere Fördertechnik, ohne Beheizung. Gerade bei hochwertigen und gleichzeitig kostengünstigen Straßenbau- und Sanierungsarbeiten kommt das Thermofass europaweit zum Einsatz. In den Größen ab 1,2 t bis 25 t – in Ein- oder Zweikammerausführung sind Sonderbauten möglich.

Unser Fachwissen ist Ihr Erfolg.

[ 144  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

LANDTECHNIK • FAHRZEUGBAU Geyer Landtechnik GmbH Oberspiesheimer Str. 2 . 97509 Unterspiesheim Tel.: +49 (0)9723 - 13 52 Fax: +49 (0)9723 - 24 41 info@geyer-landtechnik.de www.geyer-landtechnik.de

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


Bauwägen für unterschiedliche Anforderungen BAUSTELLENEINRICHTUNG Die Bauwagen des bayerischen Anhängerherstellers WM Meyer, exklusiv vertrieben von ALG, sind seit vielen Jahren bewährte Schnelläufer (100 km/h), die ein geringes Eigengewicht, eine funktionale Innenausstattung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

einstecken, die das Einsteigen erleichtert. Hinter der Tür befindet sich ein Vorhang als wirkungsvoller Windfang. Ein oder zwei Kunststoffschiebefenster aus Sicherheitsglas mit Stahlladen sowie eine Deckenleuchte sorgen für ausreichend Licht. Unter dem Fenster sind zwei Truhensitzbänke montiert und dazwischen ein Tisch. Auch ein Elektroheizer mit 2.000 W Leistung gehört zum Lieferumfang.

ALG ANHÄNGER

Lieferbar sind derzeit die Modelle: BW 1537/206 Speed, BW 1545/206 Speed, BW 1550/206 Speed und BW 1553/206 Speed. Alle Bauwägen sind auflaufgebremst und verfügen über ein zulässiges Gesamtgewicht von 1.500 kg. Die Innenmaße der Modelle: 3,7 m x 2,06 m, 4,5 m x 2,06 m, 5,0 m x 2,06 m sowie 5,3 m x 2,06 m. Die Innenhöhe beträgt stets 2,3 m. Alle Bauwägen verfügen über eine 10 Zoll-Bereifung und damit über eine niedrige Einstiegshöhe. Dank einem Aufbau aus ebenso unverwüstlichen wie leichten Sandwichpolyesterplatten (grau), die sich ohne Schwierigkeiten bekleben und reinigen lassen und vor allem auch gute isolierende Eigenschaften aufweisen, steht eine ordentliche Nutzlast zur Verfügung. Beim BW 1337/206 Speed beträgt sie rund 790 kg, beim größten Modell noch zirka 550 kg. Die serienmäßige 100-km/h-Ausstattung ermöglicht es darüber hinaus, sich schnell fortzubewegen.

Funktionale Inneneinrichtung

Jeder WM Meyer-Bauwagen verfügt über eine funktionale Einrichtung: Vor der im Heck verbauten Tür lässt sich eine einstufige Treppe

Die Bauwägen des Anhängerhersteller WM Meyer gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen.

A WIRTGEN GROUP COMPANY

TECHNISCHE HIGHLIGHTS

Das kleine Kraftpaket! VÖGELE SUPER 800-3i

> Einbaubreite max. 3,5 m > Einbaugeschwindigkeit bis 30 m/min > Durchfahrtsbreite 1,4 m > Deutz Dieselmotor mit 55,4 kW > Ausziehbohle AB 220 TV mit Tamper und Vibration > ErgoBasic Bedienkonzept www.voegele.info

0 5 -0 68105-0 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU JOSEPH VÖGELE AG · Joseph-Vögele-Str. 1 · 67075 Ludwigshafen · Germany · Tel. +49 (0)621

[ 145  ]


DELTA BLOC

Im öffentlichen Verkehrsbereich eignen sich die Citybloc Elemente unter anderem zum Trennen von Fahr-, Rad- und Gehwegen, zur Abtrennung von Parkplätzen und zur Absicherung von Hindernissen sowie von Bus- und Straßenbahnhaltestellen.

Mit einer schraubenlosen Elementverbindung ist die geschlossene Citybloc Elementkette schnell und einfach aufzubauen.

Vielseitiges Leit- und Schutzsystem für den städtischen Bereich DELTA BLOC Citybloc ist ein modulares Leit- und Schutzsystem für den städtischen Bereich. Es wurde von den bewährten Delta Bloc Schutzeinrichtungen abgeleitet, die seit vielen Jahren erfolgreich als getestete Schutzeinrichtung auf Autobahnen und Schnellstraßen dienen.

Citybloc Elemente unter anderem zum Trennen von Fahr-, Rad- und Gehwegen, zur Abtrennung von Parkplätzen und zur Absicherung von Hindernissen sowie von Bus- und Straßenbahnhaltestellen. In Sindelfingen werden die Citybloc Elemente zur Trennung von Fahrbahn und Beschleunigungsstreifen eingesetzt. Im Mai 2017 wurden hier nicht nur 60 Elemente inklusive Rampe installiert, sondern auch ein Sonderelement zur Absicherung des Lichtmastes.

Das Citybloc System verfügt über eine schraubenlose Elementverbindung, die auf dem Delta Bloc Kupplungssystem basiert. Mit dieser Verbindung ist eine geschlossenen Citybloc Elementkette schnell und einfach aufzubauen. Das schraubenlose System bildet eine extrem belastbare und vor allem durchgehende Kette von untereinander verbundenen Elementen. Die kraftschlüssige Verbindung sorgt für zusätzliche Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer und die Bauarbeiter. Die Citybloc Produkte bieten vielseitige Anwendungsmöglichkeiten im gewerblichen und kommunalen Bereich. Mit dem modularen System lassen sich Verkehrsmanagement und Bewirtschaftung von Park- und Lagerplätzen auf Firmengrundstücken einfach realisieren. Im öffentlichen Verkehrsbereich eignen sich die

[ 146  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


Erster Zweiwegebagger vorgestellt ZEPPELIN/CAT Das Unternehmen Caterpillar kündigt die Auslieferung des ersten Zweiwegebaggers M323F für die Eisenbahn-Industrie und -infrastruktur an. Konstruktiv auf optimale Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit ausgelegt, erfüllt die Maschine nicht nur die strengen Anforderungen der Richtlinie EN15746, sondern bietet auch zusätzlichen Nutzwert durch niedrige Betriebskosten, moderne Technologien, unkomplizierte Instandhaltung und komfortable Bedienung.

Hohe Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten

Weil der Zweiwegebagger M323F mit einem eigenständigen hydrostatischen Antrieb für das Befahren von Gleisen ausgerüstet ist, beeindruckt die Maschine durch hervorragende Fahr- und Bremseigenschaften. Im Gegensatz zu üblichen Reibantrieben können bei diesem System keine Reifenund Sensorschäden auftreten. Der Cat Dieselmotor C4.4 ACERT verbraucht aufgrund des serienmäßigen Eco-Modus wenig Kraftstoff und unterschreitet die Abgasemissions-Grenzwerte der EU-Stufe IV deutlich. Sein Dieselpartikelfilter ist für den kompletten Motorlebenszyklus konzipiert. Dank der servicefreundlichen Bauweise lassen sich die Wartungsarbeiten vom Boden aus durchführen. Die Cat Connect-Technologielösungen minimieren die Betriebskosten. Link-Technologien verbinden Sie per Mobilfunk mit Ihrer Baustelle und senden Ihnen alle Daten der Maschine. So können Sie auftretende Unregelmäßigkeiten im Frühstadium erkennen und rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen einleiten.

Flexibel und leistungsstark

Mit seinen extrem kleinen Front- und Heckschwenkradien ist der M323F bestens für alle Einsatzbedingungen geeignet, etwa das Beladen von Waggons auf dem Nachbargleis oder sicheres Arbeiten bei laufendem Zugverkehr auf der gegenüberliegenden Strecke. Der M323F erweist sich als leistungsstarker Bagger mit enormer

Mit dem kurzen Heck, dem innovativen Schienenradantrieb und Bremssystem für die Gleisräder und dem ausgefeilten, aber einfach bedienbaren Kontrollsystem setzt der neue M323F neue Maßstäbe bei Mobilität, Hubvermögen und Sicherheit.

Tragfähigkeit auf Gleisen. Seine Load-Sensing-Hydraulik bewirkt schnelle Taktzeiten sowie hohe Losbrech- und Reißkräfte.

Einfache Bedienung und hohes Sicherheitsniveau

Nie zuvor waren Arbeiten unter stromführenden Oberleitungen so problemlos zu bewältigen, denn die betriebs- und sicherheitsrelevanten Technologien sind ab Werk an Bord. Echtzeitinformationen über Maschinenposition, Schräglage und Neigung stehen permanent zur Verfügung. Auf dem 11-Zoll-Touchscreen können maximale Tragfähigkeit, Bewegungen und Drehungen mühelos eingegeben werden. Die Fahrerkabine ist mit LED-Beleuchtung, luftgefedertem Sitz, Klimaautomatik und intensiver Schalldämmung ausgestattet. Dank der exzellenten Ergonomie befinden sich alle Bedienelemente am exakt richtigen Platz.

www.werwie.com Mit uns baut man Straßen

MEHR ALS 80 ASPHALT- UND ERDBAUWALZEN FÜR IHRE ERFOLGREICHE BAUMASSNAHME WERWIE ist spezialisiert auf die Vermietung von Asphaltfertigern, Asphaltbeschickern und Verdichtungstechnik für den Erd- und Asphalteinbau. Mieten Sie bei WERWIE Maschinentechnologie der neuen DV+ oder HD+ Reihe von Hamm wie die DV+ 70i, die HD+ 90i oder auch die Felsbrechbandagenwalze H25i VC. Mit insgesamt über 80 Maschinen der Firma Hamm liefert WERWIE Ihnen für jedes Projekt die passende Maschine. www.werwie.com

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 147  ]


CRAMO

Kunden nehmen die Nachhaltigkeitsaspekte der bei Cramo angebotenen Maschinen und Geräte begeistert auf. Hier zu sehen: der Elektrolader 5055e von Kramer.

Neue Elektromaschinen beweisen Verantwortungsbewusstsein CRAMO Bewusstsein zeigen und die natürlichen Ressourcen verstärkt in das Vermietportfolio einbeziehen. Damit sich diese Geschäftstätigkeit auf die Umwelt auswirkt, bemüht sich Cramo um eine Reduzierung von Energieverbrauch, Emissionen und Abfallmengen. Der Vermieter von Bau-Equipment handelt in Bezug auf die wichtigsten Nachhaltigkeitsanliegen seiner Kunden, indem er energieeffiziente Lösungen und Geräte mit hohen Sicherheitsstandards und geringer Umweltbelastung anbietet.

Umweltfreundliche Elektroradlader

Ein Beispiel dafür sind die neuen Elektroradlader 5055e von Kramer. Der erste Einsatz führt dieses Gerät zur Tunnelbaustelle U5 in Berlin Mitte. Cramo hatte die Aufgabe bekommen, ein Gerät zu liefern, das ca. 2 Tonnen Nutzlast in der Transportstellung gewährleistet und bei dem die Abgasemissionen möglichst gering sind, damit die vorhandenen Belüftungskapazitäten nicht kostspielig erweitert werden müssen. Dank des voll-elektrischen Antriebs ist es mit dem Kramer 5055e möglich, die Arbeiten im Tunnel völlig emissionsfrei auszuführen, und das ohne Einschränkungen hinsichtlich der Leistungsparameter, der Geländegängigkeit und des Bedienkomforts gegenüber einem konventionellen Modell vergleichbarer Größe.

Vielseitiger Abbruchroboter

Weiter im Programm der Abbruchroboter von Husqvarna DXR 140. Ein ferngesteuerter Abbruchroboter mit einem um 360 Grad drehbaren Turm. Mit 15 kW Leistung und geringem Gewicht ist diese

Maschine besonders gut für Abbrucharbeiten auf engem Raum geeignet. Das Gerät ist aufgrund der geringen Abmessungen sehr wendig, bietet aber zugleich eine hohe Abbruchleistung. Der DXR 140 ist ein vielseitiger Abbruchroboter für die Bau- und die Prozessindustrie. Das Gerät ist mit unterschiedlichen Werkzeugen wie Abbruchhämmern, kompakten Brechern, Schaufeln und Stahlschneidern kombinierbar.

Emissionsfreies Verdichten

Ebenfalls neu im Portfolio: der AS50e Akkustampfer von Wacker, der emissionsfreies Verdichten möglich macht. Die völlig emissionsfreie Arbeitsweise schützt auch den Bediener. Dank der neu entwickelten Parallelfederung ist der gesamte Griffbereich schwingungsentkoppelt und somit reduziert sich hier ganz enorm die Hand-ArmVibration.

Bei Bedarf auch ohne Emissionen

Der Dual Power Bagger – Elektro / Hybrid, Minibagger 803 von Wacker Neuson ist ebenfalls eine ausgeklügelte Lösung für einen emissionsfreien Zusatzantrieb. Zusätzlich zum integrierten Dieselmotor bietet der Kompaktbagger 803 die Möglichkeit, bei Bedarf das elektrohydraulische Aggregat HPU8 anzuschließen. Die HPU8 ist technisch maßgeschneidert für die Anforderungen des Baggers 803. So lässt sich der Bagger bei Bedarf emissionsfrei elektrisch betreiben. Das Handling ist einfach: Der Bediener kann das Aggregat am Unterwagen per Plug-and-play anschließen.

Alle Maschinen für den Garten- & Landschaftsbau – neu und gebraucht ...

Verkauf | Service | Mietpark Albersfelder Straße 24 Ravensburg/Oberzell Tel. 0751 76969-0, Fax -20 brielmaier-baumaschinen.de

[ 148  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


Den Bagger präzise abziehen lassen TAKEUCHI Das Feinplanum muss immer gleich gut gelingen. Ob eine Ebene erstellt werden soll, ein Schutzwall zum Bagger abfallend oder eine Böschung zum Bagger hin steigend, der Takeuchi Autopilot erledigt dies präzise. Es wird kein GPS- oder Laser-Signal benötigt. Der Autopilot verwandelt fünf radiale Bewegungen in eine lineare. Und das auf ein Prozent genau.

Steigungswinkel exakt festlegen

Der Takeuchi Autopilot kann je nach Bedarf zu- und abgeschaltet werden. Er entlastet so den Fahrer, denn die Konzentration muss nicht mehr dauerhaft hochgehalten werden. Und unerfahrene Fahrer erhalten mit dem Autopiloten eine zuverlässige Unterstützung.

TAKEUCHI

Der Autopilot kann je nach Bedarf zu- und abgeschaltet werden. Unerfahrene Fahrer erhalten mit ihm eine zuverlässige Unterstützung.

Insgesamt wird der Zeitaufwand für Abzieharbeiten und dadurch auch der Arbeitsaufwand geringer, die Baustelle wirtschaftlicher. Da man den Winkel des zu erstellenden Gefälles oder der Steigung mit einer exakten Prozenteingabe definieren kann, wird das gewünschte Ergebnis auch prozentgenau erreicht. Der Takeuchi Autopilot ist für verschiedene Kompaktbagger-Typen verfügbar.

Der Takeuchi Autopilot macht das Abziehen leicht und präzise.

simex.it

simex.it AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 149  ]


Am richtigen Ort mit einem überzeugenden Angebot ZEPPELIN/ CAT Der neue CAT Kurzheckbagger 325FL ist für enge Umgebungen geschaffen worden. Dies stellte er bei Bauarbeiten im Ortskern von Zoltingen unter Beweis: Da waren beispielsweise Telefonleitungen, die Baggerfahrer Florian Olk der Firma Scharpf Tiefbau beim Schwenken des Auslegers und Beladen eines Lkws immer im Blick haben musste. Zum anderen kam er nah an die Bebauung und Grundstücke ran. „Ein Kettenbagger mit langem Heck wäre hier hinderlich gewesen. Damit wären wir bei dieser Maßnahme an Grenzen gestoßen“, so Geschäftsführer Wolfgang Saur. Ursprünglich hatte er die Baumaschine wegen des Kurzhecks nicht in die engere Wahl gezogen. „Es gab einfach Vorbehalte wegen der Standsicherheit und der Kraft, aber inzwischen bin ich überzeugt, dass es nicht bei diesem Kurzheck-Bagger alleine bleiben wird.“ Viele Fahrer der rund 65 Mitarbeiter sind seit 20 Jahren und länger dabei – ihre Vorlieben für Maschinen finden Gehör. Doch nicht alle waren wie Geschäftsführer Wolfgang Saur von Anfang an von der Kurzheck-Konstruktion überzeugt. „Dabei arbeiten wir längst mit Kompaktgeräten in Kurzheck-Version. Aber was bringt es denn, etwas gegen den Willen der Maschinisten durchzusetzen? Doch irgendwann war der Moment gekommen, so einen Bagger mal auszuprobieren", erklärt er. Dass Saur seit 2016 erstmals zwei Cat Baumaschinen einsetzt, ist Christoph Gil, Zeppelin Verkäufer der Niederlassung Ulm, zu verdanken. Dieser führte einen 23-Tonnen-Bagger vor, weil ein Hydraulikbagger im Unternehmen ersetzt werden sollte. Doch wenn zum passenden Zeitpunkt ein überzeugendes Angebot kommt, kann eine Baumaschinen-Investition auch mal einen anderen Weg einschlagen. Bauma-Messekonditionen und ein passender Mobilbagger M318F mit allem was der Betrieb braucht, führten dann zu einer Planänderung – das erste Gerät von Cat hielt damit bei dem Tiefbauer Einzug. So wie alle Baumaschinen erhielt der Bagger ein grünes Design. Ausgebreitet hat sich auch der hydraulische Schnellwechsler Oilquick. Vor fünf Jahren begann das

ZEPPELIN

Kurzheckbagger kann im Einsatz überzeugen

Eng geht es für den neuen Cat Kurzheckbagger 325FL samt Verstellausleger im Ortskern von Zoltingen zur Sache. Doch genau für solche Baustellensituationen ist er ausgelegt.

Unternehmen Scharf, Schritt für Schritt eine Baumaschine nach der anderen damit auszurüsten. Heute ist es Standard – keine Investition in den Maschinenpark wird mehr ohne bestellt. So auch bei den beiden Cat Maschinen. Den nächsten Schritt sieht Saur im Einsatz einer Maschinensteuerung. Dazu bräuchte es dann auch einen Vermesser, der beschäftigt werden soll. Der Mobilbagger kommt zukünftig nicht nur bei Kanalarbeiten zum Einsatz, sondern mit ihm werden auch Arbeiten zur Bodenverbesserungen ausgeführt. „Ein Bereich, der sich seit geraumer Zeit immer weiter entwickelt hat“, so Saur.

VARIOCONTROL – FLEXIBLE ERDVERDICHTUNG.

WENN DAS GELÄNDE ES ERFORDERT, ÄNDERT DIE MASCHINE DEN CHARAKTER.

3431

KANN HART UND ZART.

VARIOCONTROL revolutioniert die Erdverdichtung. Hier dreht sich nichts und niemand mehr im Kreis. Die Bandage Ihrer Maschinen vibriert linear. Die Schwingung passt sich stufenlos an die Erfordernisse des Geländes an – automatisch. Sie arbeiten maximal kraftvoll im freien Gelände, kontrolliert sensibel im Bereich von Bauwerken. Dabei erhalten Sie immer maximale Qualität bei minimalen Überfahrten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

www.bomag.com

3432_185x90_4c_D demopark.indd 1

[ 150  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

11. - 13. Juni 2017 Stand A-141 05.05.17 13:26

AUTOBAHN & STRASSENBAU . BAUSTELLENEINRICHTUNG .


OPTIMAS

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .

Auf verschiedenen Messen wie der Tiefbau Live 2017 oder der Demopark sind diese Geräte und eine Vielzahl weiterer Optimas Maschinen zu sehen und zu testen.

Moderne Technik fürs Pflastern und Verfüllen OPTIMAS Das Unternehmen Optimas bietet moderne Technik, die das Pflastern leichter und wirtschaftlicher macht. Mit der Material-Verteilschaufel „Finliner“ können darüber hinaus die Arbeitsgeschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit beim Einsatz in Kommunen und in der Baubranche erhöht werden.

Schonendes Sanierungs-Verfahren

Mit der Fugenhexe wird die Sanierung von Pflasterstraßen, Gehwegen, historischen Anlagen oder ähnlichem, deren Pflasterung in loser und offener Bauweise angelegt ist, einfach. Die Fugen werden mit der Fugenhexe per Druckluft ausgeräumt. Das Gerät ist so konstruiert, dass das ausgeblasene Material Passanten oder Fahrzeuge etc. nicht verletzen bzw. beschädigen kann. Das Fugenmaterial wird kontrolliert ausgeblasen. Das heißt auch, hier wird nicht mit Wasser als Druckmedium gearbeitet. Die Fugen sind danach gleichmäßig tief ausgeblasen. Ein für den Unterbau schonendes Verfahren. Nach der Reinigung kann mit modernem Pflasterfugenmörtel oder anderem Material die Sanierung durchgeführt werden. Bis zu 800 m² können pro Tag mit der Fugenhexe bearbeitet werden. Sie wird seit Beginn dieses Jahres von Optimas produziert und vertrieben.

Material exakt dosiert verteilen

Die Optimas Finliner ist ein Anbaugerät für Radlader. Es dient dazu, Beton, Sand, Split, Schotter oder anderes Material exakt dosiert und präzise an den vorgesehenen Stellen einzubringen. Finliner besteht aus einem Materialbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1,0 m³. Die Schaufel ist 2,0 m breit und das Förderband 2,5 m lang. Angetrieben wird die Materialverteilschaufel hydraulisch. Sie ist ohne Probleme an jeden Radlader passender Größe montierbar. Die Materialmenge exakt dosieren kann der Fahrer über die Geschwindigkeit des Förderbandes bzw. die Fahrgeschwindigkeit des Radladers. Da das Förderband 50 cm seitlich übersteht, ist das Anfahren der Verfüllstellen problemlos möglich. Im Bankettbau wird mit dem seitlich montierten Bankettschild, welches im Winkel verstellbar ist, das Einbauniveau gleichbleibend gehalten.

Stand D-415

Werkzeuge und Geräte online bestellen

Per Internet Optimas Werkzeuge und Geräte bestellen, das macht der Onlineshop möglich. Über 100 verschiedene Knacker, Spalter, Hämmer, Werkzeuge, Vakuumgeräte, Hebehilfen, Transportgeräte, Abziehwerkzeug sowie Schalungsgerät können unkompliziert bestellt und schnell geliefert werden. Bei vielen Werkzeugen sorgen Fotos für einen klaren Eindruck. Dort, wo die Anwendung der praxisorientierten Optimas Technik einer Erläuterung bedarf, sind erklärende Videos hinterlegt. So kann man sich auf kurzem Weg die passende technische Unterstützung zulegen und das, dem Hersteller zufogle, zu fairen Preisen und mit sieben Jahren Garantie. Dass dieses Angebot auf Interesse stößt, kann man auch daran erkennen, das Optimas die Produktpalette des Onlineshops mittlerweile verdoppelt hat.

Die Optimas „Fugenhexe“ nutzt Druckluft, um Fugen gleichmäßig tief auszublasen.

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 151  ]


Vom Schaufelseparator zum Transformer unserer Kunden dahingehend verändern, dass wir die Rentabilität und damit die Wertschöpfung eines jeden Unternehmens steigern“, so Ola Ulmala, Präsident der Allu Gruppe. „Wir können belegen, dass unsere Produkte nicht nur Lösungen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit bieten, sondern auch zu Veränderungen im Geschäftsalltag führen. Nur ein Beispiel: Aus Abfall wird Geld“, so Ulmala weiter.

ALLU

Ein Anbaugerät – viele Anwendungsmöglichkeiten

Mit dem Allu Transformer können Anwender alle auf der Baustelle verfügbaren Materialien wiederverwerten, statt teures Ersatzmaterial zu kaufen.

ALLU Bereits auf der Conexpo 2017 stellte das Unternehmen Allu seine neue kundenorientierte Technologie-Marke, den Allu Transformer vor. Ziel war es, einen globalen Markennamen zu schaffen, der nicht nur die Funktion der Allu Schaufelseparatoren sondern ebenso deren vielfachen positiven Wandel bzw. positive, Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen widerspiegelt. Der neue Markenname steht auch für das Ergebnis einer kundenorientierten Kommunikation und für konsequent auf die Anforderung der Kunden ausgerichtete Produkte und Lösungen.

Die Firma Allu bietet bereits seit vielen Jahren ein Anbaugeräte-Sortiment, das Unternehmen weltweit im Materialhandling sowie bei diversen Trenn- und Sortieranforderungen unterstützt. Um Kunden die Vorteile, die der Einsatz eines Transformers bietet, noch klarer und deutlicher vermitteln zu können, wurde der neue Markenname ins Leben gerufen. „Durch das Rebranding senden wir nun die klare und deutliche Aussage, dass unsere Maschinen das komplette Business

Die Allu Transformer Serie bietet alles in einem: eine Schaufel, die an einem Bagger, Lader, Radlader oder Traktor angebaut zahlreiche Materialien siebt, pulverisiert, belüftet, mischt, vermengt, trennt, sogar bricht, zuführt und lädt. Das Ergebnis der Materialbearbeitung ist immer ein hochwertiges Endprodukt, das das eigene Geschäft effizienter und profitabler macht. Die Angebotspalette der Transformer DL und D Serie sowie der „monsterhaften“ M-Serie bietet Anbaugeräte in allen Größen und ermöglicht die Bearbeitung aller Materialien, die gesiebt und sortiert werden müssen. Die DL Serie eignet sich besonders gut für den Garten- und Landschaftsbau sowie für landwirtschaftliche Anwendungsbereiche. Vom Kompostieren bis zum Belüften, Absieben von Mutterboden bis hin zur Bearbeitung von Biomüll und Schutt. Sämtliche Arbeiten können direkt auf der Baustelle ausgeführt werden. Durch den Einsatz des Transformers müssen anfallender Bodenaushub und Gestein nicht mehr länger abtransportiert und durch frische Erde ersetzt werden. So sparen Anwender nicht nur Material- und Transportkosten, sondern auch Zeit. In einem Arbeitsgang können darüber hinaus Bindemittel oder andere Zuschlagstoffe zur Erhöhung der Bodenstabilität eingearbeitet werden. Auch das Brechen und Laden von Rohmaterial (wie z. B. Kalkstein) kann in einem Arbeitsgang erfolgen. Der Wandel des Arbeitsablaufs verringert den Bedarf an Zwischenlagerraum und Transportkosten. Der Wandel des Arbeitsprozesses erhöht die Transportgeschwindigkeit vom Abbruchort zum Verarbeitungsort. Je nach Einsatzort kann zudem auf eine Stromversorgung verzichtet werden.

Stand F-624

SkanCraft Staubbindeanlagen für Abbruch und Recycling Für jeden Einsatz die passende Anlage

Staubbindeanlagen sorgen für weniger Schmutz in der Luft und sind flexibel einsetzbar. Sprechen Sie mit uns und entdecken Sie die Vorteile für Ihre Einsätze. Kontakt: SkanCraft GmbH & Co. KG

[ 152  ]

Aspertsham 10 D-94081 Fürstenzell

Telefon: + 49 (0)8502 / 9138-0, Telefax 08502 / 9138-38

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU info@skancraft.com

www.skancraft.com


Neue Siebtrommel mit verdoppeltem Durchsatz CANGINI BENNE Auch in diesem Jahr zeigt sich das Unternehmen Cangini Benne aus der Emiglia-Romagna erneut dynamisch und einfallsreich. 2016 präsentierte der Hersteller den internationalen Märkten die neuen Siebtrommeln Multiscreening VS. Bei diesem neuen Siebkonzept verstellt der Fahrer aus der Kabine heraus während des Arbeitens die Siebweite hydraulisch. Um die Siebweite zu variieren, müssen keine Trommeln oder Trommelsegmente zeitund personalaufwendig ausgebaut werden. Da der Arbeitsprozess nicht durch Umbauarbeiten unterbrochen wird, werden dem Hersteller zufolge hohe Zeit- und Kosteneinsparungen erzielt.

„Die Siebtrommeln“, so berichtet Geschäftsführer Giorgio Cangini, „sind auf große, positive Resonanz gestoßen. Das sind unsere Erfahrungen aus den beiden Leitmessen des italienischen wie auch des amerikanischen Marktes, der Samoter und der Conexpo Las Vegas. Ich bin sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen.“

Die neue Multiscreening VMS TWIN F20.

2017 beginnt mit einer erneuten Produkteinführung: die Multiscreening VMS Twin 20 für den Frontanbau. Was unterscheidet diese Siebschaufeln von ähnlichen Produkten? Wie die Abbildung zeigt, verfügt die Siebschaufel über zwei Siebtrommeln, die nebeneinander angeordnet sind. Die Vorteile dieser Lösung: Um die Arbeitskapazität zu erhöhen, wird die Trommel üblicherweise im Durchmesser vergrößert. Dies hat jedoch eine schlechtere Sicht aus der Kabine zur Folge. Durch die Kopplung von zwei verstellbaren Siebtrommeln nebeneinander wird der Durchsatz verdoppelt, ohne die Sicht aus der Kabine zu beeinträchtigen. Weitere Vorteile dieser Lösung sind ein besserer Massenausgleich sowie ein größerer Bereich zur Materialaufnahme.

CANGINI BENNE

Neues Produkt mit zwei Siebtrommeln

Ein schöner neuer Tag in der Stadt…

Aber die Aufgabe ist so groß und komplex…

Wir werden hier im Handumdrehen aufräumen und den Weg für das neue Gebäude frei machen.

SERIES

2017 2016

Tolle Teamarbeit!

TEAM

Wir rufen besser das Bobcat-Team.

Hier auf der Baustelle gestalten wir die Zukunft.

BESUCHEN SIE UNS AUF DER DEMOPARK IN HÖRSELBERG VOM 11. BIS 13. JUNI 2017 – STAND C-327 Bobcat ist ein Unternehmen der Doosan-Gruppe. Doosan ist ein weltweit führender Anbieter von Baumaschinen, Lösungen für die Wasser- und Stromversorgung, Motoren und Maschinenbau, die es mit Stolz an Kunden und Gemeinden seit mehr als einem Jahrhundert anbietet. | Bobcat und das Bobcat-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Bobcat Company in den Vereinigten Staaten und in verschiedenen anderen Ländern. ©2017 Bobcat Company. Alle Rechte vorbehalten.

Der Bobcat Skid Steer Lader schafft Trümmer und Schutt beiseite während der Minibagger mit einem einzigen Schlag die alte Betondecke niederstreckt und der Teleskoplader brandneue Bauteile an Ort und Stelle bringt. Schneller und sicherer geht es kaum auf der Baustelle – Bobcat ist beeindruckend.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU Und dann... Harte Einsätze verlangen nach Bobcat

MEHR INFORMATIONEN UNTER: + 49 931 610 06 876

[ 153  ]


RÄDLINGER

Die JR Collecting Unit sorgt für eine optimale Schnittstelle zwischen JR Tilt 90 und Bagger.

Starkes Paket für den GaLaBau: JR Tilt 90 in Kombination mit den Allroundund Spezialwerkzeugen von Rädlinger.

Drehmotorreihe erweitert RÄDLINGER Mit dem JR Tilt 1490 bringt die Firma Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau ein neues Modell seines zweimal 90 Grad schwenkenden Drehmotors auf den Markt. Der 1490er schließt an die kleineren fünf Modelle an und bedient Maschinen mit einem Einsatzgewicht von 12 bis 16 Tonnen.

Damit wächst das Anbaugerätepaket von Rädlinger für die grüne Branche weiter. Besucher der Demopark in Eisenach werden neben den klassischen Allroundwerkzeugen wie Tieflöffel, Grabenräumlöffel und Co auch Spezialanbaugeräte für die GaLaBau-Branche auf dem Rädlinger Messestand unter die Lupe nehmen können. Dazu gehören zum Beispiel Roderechen, Gitterlöffel oder Reißzahn, die neben anderen auf der Demopark im Einsatz zu sehen sein werden.

Starkes Gesamtpaket bei kompakter Bauweise

Der Drehmotor JR Tilt 90 sorgt für die nötige Flexibilität beim Einsatz der Anbaugeräte im Platz- und Wegebau oder in der Garten- und Landschaftsgestaltung und erlaubt ein bequemes und sicheres hydraulisches Wechseln. Dabei überzeugt der Drehmotor vor allem durch seine kompakte Bauweise und die integrierte Öldurchführung zur schlauchlosen Ansteuerung des hydraulischen Schnell-

wechslers. Für höchste Dreh- und Haltemomente ist das Druckbegrenzungsventil mit 310 bar abgesichert. Ebenso legt Rädlinger bei allen Modellen großen Wert auf eine optimale Schnittstelle zwischen Drehmotor und Bagger. Die JR Collecting Unit an der Oberseite des Drehmotorgehäuses fasst die einzelnen Funktionsanschlüsse zusammen und führt sie zum hinteren, dem Arbeitsbereich abgewandten Teil des Motors. Von dort aus werden die Hydraulikschläuche geschützt zur Maschine verlegt. Das sorgt für eine bestmögliche und vereinfachte Schlauchverlegung, die Störungen und Schäden an den Schläuchen minimiert. Das genaue Dosieren von Füllmaterial, das Graben entlang von Mauern und Begrenzungssteinen oder das exakte Modellieren und Planieren von Oberflächen bilden nur einen Ausschnitt der vielfältigen Aufgaben, die Anbaugeräte im GaLaBau bewältigen müssen. Die Schwenkfunktion des JR Tilt 90 erweitert die Effizienz und die Einsatzmöglichkeiten der Anbaugeräte sowie die Leistungsfähigkeit der Minibagger. Auch aus zeitökonomischer Sicht gestaltet sich die Investition in einen Drehmotor wie den JR Tilt 90 deshalb sinnvoll.

Stand E-501

Die Radlader der 8er-Serie: stark, standsicher, effizient. Allradlenkung, effizienter Antrieb, großes Einsatzspektrum, beeindruckende Standsicherheit und niedrige Betriebskosten – die Kramer Radlader setzen Maßstäbe!

170516_TreffpunktBau_185x65mm.indd 1

[ 154  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

16.05.17 11:01

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .


TUCHEL

Die Wildkrautbürste WB 750 kann auch unkompliziert am Bagger angebaut werden.

Schonende Wildkrautbeseitigung TUCHEL Im Frühling beginnt die Zeit der unschönen und störenden Wildkräuter. Zur Erhaltung von Pflanzungen und zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit müssen sie entfernt werden. Doch wie, wenn das Pflanzenschutzgesetz den Einsatz von Herbiziden auf Nichtkulturland verbietet? Die Firma Tuchel Maschinenbau aus Salzbergen hat die passende Lösung. Egal ob auf Wegen, Plätzen, Schulhöfen, Garagenauffahrten, Gleisanlagen, Betriebshöfen oder auf Industrieflächen: Die Wildkrautbürste WB 750 nimmt es mit allen unerwünschten Pflanzen auf.

wuchs ist kein Hindernis mehr. Bei der WB 750 haben Kunden die Wahl zwischen zwei Besätzen und verschiedenen Ausführungen wie beispielsweise mit hydraulischer Neigungsverstellung, Führungsrad oder hydraulischer Seitenverschiebung. „Die Vorteile gegenüber vielen Wettbewerbsmaschinen liegen im größeren Tellerbesen (750 mm), im starken Danfoss OMS Motor und in der teleskopierbaren Seitenverschiebung, die den Einsatz der Wildkrautbürste flexibel macht. Durch die variable Seitenverschiebung (bis 450 mm) sind die Anbaumöglichkeiten vom kleinen Kommunalschlepper bis hin zu 5 Tonnen Ladern gegeben“, so M. Roos, Konstrukteur der Firma Tuchel.

Schnell angebaut – ohne Chemie

Ob Radlader, Bagger, Hoflader, Traktor oder ein Kommunalfahrzeug – die WB 750 ist überall schnell angebaut und entfernt mühelos und chemiefrei jegliche Art von Wildkräutern. Selbst hartnäckiger Be-

Stand D-411

Für alle Fälle Fendt. Weil bei Ihnen immer Hochsaison herrscht, bietet Fendt für alle Arbeiten zu jeder Jahreszeit maßgeschneiderte Lösungen von 70 bis 517 PS, die alle Anforderungen erfüllen. Mit dem intuitiven Fendt-Bedienkonzept haben Sie selbst anspruchsvollste Anbaugeräte perfekt im Griff. Und durch das einmalige Fendt Variogetriebe fahren Sie automatisch im idealen Bereich und senken so Ihre Kosten und die Emissionen.

Erfahren Sie mehr unter fendt.com/isu

Fendt ist eine weltweite Marke von AGCO.

fendt.com

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 155  ]


Weiterentwickelte Wildkrautbürste erhöht die Reinigungseffizienz 4F MASCHINENTECHNIK

4F MASCHINENTECHNIK

Die 4F Maschinentechnik (kurz 4F) aus dem niedersächsischen Rehden im Kreis Diepholz, seit Mitte der 90er Jahre ein Begriff unter anderem für Kehrmaschinen, Vertikutierer, Spaltenschieber und Zubehör (wie Schneeschieber), machte vor zwei Jahren durch eine neue Wildkrautbürste erneut auf sich aufmerksam. Dieses handgeführte Gerät, im Aussehen einem Rasenmäher nicht unähnlich, konnte seitdem unter anderem unter der Marke Limpar (portugiesisch für putzen, reinigen, kehren) mechanisch – ganz ohne Chemie – den Stand der Bekämpfung von Wildkräutern markieren. Im Rahmen der Produktweiterentwicklung von 4F hat die derzeitige Version, die Wildkrautbürste „Turbo II“, bei Dienstleistern, im Gewerbe und Industrie, bei Kommunen ihre Effizienz bei der Reinigung, ihre Qualität in der Technologie und ihre problemlose Handhabung an vielen Einsatzorten unter Beweis stellen können. Aufgrund der großen Nachfrage steht eine weitere Version mit einer größeren Arbeitsbreite, speziell für den Einsatz bei größeren Flächen, kurz vor der Markteinführung. Hinzu lässt ein Blick durch das „Schlüsselloch“ vermuten, dass die 4F-Entwicklungsabteilung noch ein Kombinationsgerät mit Heißwasser in der Perspektive hat, wobei eine Akkuversion als weitere Neuentwicklung bereits kurz vor der Marktreife steht.

Die Bürste ist bis zum Rand leicht zu führen.

www.blomenroehr.com - Tel: 02942-5799770

Wir geben Ihrem Fuhrpark ein Gesicht!

Serienausstattung ab 10,0to GG:

Hardox 450 EBS

Bremssystem

TEM

aut. Parkbremse

demopark 2017 Eisenach — 11.-13. Juni 2017

Besuchen Sie uns: E-540

[ 156  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Dreiseitenkipper

Stahlblechboden

Die Wildkrautbürste „Turbo II“ von 4F mit aufgeklapptem Seitenschutz.

Kompakt, handlich, leistungsstark

„Turbo“, wie sie kurz genannt wird, ist ein handliches Gerät mit einem kompakten Korpus. Die Wildkrautbürste mit 40 cm Arbeitsbreite ist so darauf ausgelegt, sowohl in der Fläche als auch in Kuhlen, Senken, selbst in Löchern, zum Einsatz zu kommen. Ihre Flexibilität im Einsatz zeigt sie in Rinnsteinen (Gossen): einfach den Lenkbügel verschwenkt, den Vollschutz zum Rinnstein hin aufgeklappt, und die Bürste kommt bis in die 90-Grad-Abkantung. Die Konstruktion ist so ausgelegt, dass die Hand-Arm-Schwingungen am Führungsholm kaum spürbar sind. Schaltbügel und Gasregulierhebel mit Motor-Stopp sorgen für problemlosen Anlauf und einen kontinuierlichen Arbeitsprozess. Dank seiner großen Räder mit Stollenprofil läuft das Aggregat fast von alleine mit seinem nur 44 kg (45 kg) Gewicht, je nach Ausstattung ausgerüstet mit Honda GCV 160 oder Honda GXV 160 Verbrennungsmotoren. Mit seinen 2,9 kW (3,0 kW) steht genügend emissionsreduzierte, da mager eingestellte Power zur Verfügung, den Bürstenkopf leistungsstark rotieren zu lassen. Gleichzeitig wird die Maschine durch den Bodenkontakt der Bürsten nach vorne gezogen. Aus Sicherheitsgründen ist diese Rotationsmechanik vollkommen mit einem stabilen Spritzschutz eingehaust, Gummilippen am unteren Rand sorgen für die gewünschte Flexibilität. Ein stabiler Bügelgriff obenauf in Verbindung mit dem einklapp-

Für LKW Werkstätten und Bahntechnik in Modulbauweise. Konfigurierbar als Arbeitsgrube oder Prüfund Diagnosegrube aus eigener Produktion. Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!

Boos Werkstatt- und Industrieausrüstung GmbH Im Lipperfeld 9a 46047 Oberhausen Telefon +49 (0) 208 8 24 54 0 Fax +49 (0) 208 85 68 88 E-Mail info@boos.de

www.profipit.de

www.boos.de

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .


baren Führungsholm sorgen zusammen mit dem überschaubaren Gewicht dafür, dass sich das Gerät auch problemlos in die Kofferräume kleinerer Fahrzeuge verstauen lässt.

Das Erfolgsgeheimnis der Turbo-Drahtzöpfe

Im Bürstenkopf sind sechs ca. 160 mm lange Drahtzöpfe kreisförmig eingespannt, die sich zum Austausch über ein Schnellwechselsystem einfach lösen lassen. Das Geheimnis dieser Zopfbürsten für besonders effektive Säuberungsergebnisse sind spezielle Drahtstränge. Diese winden sich zu einem Zopf und fächern sich bei Bodenkontakt zu vielen Drähten auf. Durch dieses Aufspleißen in Einzeldrähte kommen sie tiefer auch in kleine Fugen und entfernen selbst feine Gräser mühelos. Hierdurch ist nach Aussagen des Unternehmens die Qualität der Arbeitsergebnisse deutlich besser als bei mehr starren Zöpfen, mit denen in diesem Marktsegment auch gearbeitet wird. Dieser Prozess des Auffächerns wird zudem noch durch eine bestimmte Stahlqualität gefördert. Den etwas höheren Bürstenverschleiß verschmerzt der Anwender durch das gute Ergebnis und die überschaubaren Kosten für Ersatzbürsten. Bei der neuen „Flächenbürste“ mit 70 cm Arbeitsfläche verrichten acht Zopfbürsten ihre Arbeit, die mit 260 mm Länge über mehrere Stufen nachschiebbar sind. Hierdurch kann die Härte des Zopfes gesteuert werden (kürzeres Endstück = härtere Einstellung, längeres Endstück = weichere Einstellung). Ebenfalls trägt eine Neigungsverstellung der Bürste zur Lösung spezieller Einsatzfälle bei. Der leistungsstarke Briggs & Statton Benzinmotor 950 E mit 5,5 kW sorgt für genügend Kraft im Flächeneinsatz.

Intelligente Mechanik, Zopfbürsten zum Nachschieben und Verstellen in der Schräge bei der Wildkrautbürste „Turbo II“ mit 70 cm Arbeitsbreite.

Bewährte Partnerschaft mit Fachhandel

Der Vertrieb der 4f-Wildkrautbürsten, entwickelt und produziert in Deutschland, erfolgt unter der Marke Limpar über den Fachhandel, wobei die Geräte auch unter Handelsmarken für eine weite Verbreitung aufgestellt sind. Für jeden Turbo erfolgt vor Auslieferung eine Testreihe auf reibungslose Funktion hin, die bis zur Ölbefüllung geht. Beim Handel ist das Gerät dann nur noch aus dem Karton zu nehmen, Benzin aufzufüllen und schon kann es losgehen.

Stand B-286

Ich bin ein

Anhänger! Weil HUMBAUR so wetterfest ist wie ich. Oliver Wiesinger, Landschaftsgärtner

demopark 2017 + Sonderschau Rasen mit Golf- und Sportrasen Turf Show with Golf and Sports Turf

Flugplatz Eisenach-Kindel | 11.–13. Juni 2017

Freigelände E-576

Eisenach Ost

Besuchen Sie uns!

Eingang Entranc 1 (West) e 1 (Wes t)

Erfahren Sie mehr unter humbaur.com Humbaur GmbH • Mercedesring 1 • 86368 Gersthofen

17_05_09_Treffpunkt_Bau_185x130.indd 1

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .

09.05.17 12:09

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Gras-Ausstellungsfläche / Exhibition area on grass

[ 157  ]


MUCK-TRUCK

Mit der „ScandiCurb“ Technik lassen sich frost- und lagebeständige Kanten direkt auf dem vorhandenen Untergrund aufbringen. Ganz gleich ob Asphalt, Kies oder Gras.

Kantendesign auf skandinavische Art MUCK-TRUCK In den USA, Kanada, Neuseeland und Australien werden Beete, Rasenflächen und Zufahrten bereits seit Jahren mit an Ort und Stelle gegossenen Kanten abgeschlossen. In Dänemark und Schweden nutzen nicht nur private Gartenbesitzer, sondern auch Kommunen diese Technik: Die Rede ist vom „ScandiCurb Kantendesign“.

Eine Entwicklung aus Dänemark

Das dänische Unternehmen Kant-Design steckt hinter der Entwicklung der „ScandiCurb“-Technologie. Mit kleinen Kanten in privaten Gärten hat vor zehn Jahren alles begonnen. Von Projekt zu Projekt wurde die Technologie weiterentwickelt, neue Größen, Höhen und Formen wurden entwickelt. Die Anwender, hauptsächlich Landschaftsgärtner und Architekten, zeigten sich begeistert. Heute umfasst das System über 50 verschiedene Formen. Selbst Wasserkanäle oder ganze Wege lassen sich damit gießen. Die Größen reichen von 90x130_Hochbau_ATS400_ohne_Messehinweis_4c.pdf 1 26.04.2017 10:14:40

CONSTRUCTION TECHNOLOGY

10 x 10 cm bis hin zu 50 x 40 cm. Die Betonkanten können überall gegossen werden. Entweder direkt auf den Asphalt, auf die Wege oder direkt auf den Rasen. Die Kanten sind mit 2 x 4 mm Stahldraht armiert. Im Gegensatz zu Granitsteinen und Betonkanten aus Fertigteilen sind gegossene Kanten, stabil in Bezug auf Verschiebungen. Etwa die Hälfte der Kanten die das Unternehmen Kant-Design jedes Jahr gießt, wird direkt auf Asphalt, Erde, Kies und dergleichen gegossen. Der Abtransport von Erde oder sonstigem Aushub wird somit vermieden. Kabel, die im Boden liegen, werden nicht beschädigt. Die Kanten können dicht an der Bepflanzung gegossen werden, und das ohne das Wurzelwerk zu lädieren.

Frost- und lagebeständige Kanten

Gegossen wird die Kante ohne den Einsatz von schweren Maschinen. Um die optimale Betonmischung zu gewährleisten wird der Beton direkt vor Ort, in der Mischerschaufel eines Kompaktladers, vorbereitet. Danach wird er mit einem Muck-Truck zur Formmaschine transportiert. Die Formmaschine gießt die Formkante, abhängig von der Form, die darauf montiert ist. Per Hand wird der Rand mit Spezialwerkzeug, welches für das System entwickelt wurde, verfeinert und Fugen in den Beton geschnitten. Dadurch erweckt die Kante den Eindruck, als wäre sie durch das Legen einzelner Steine entstanden. Die Fugen sind frost- und durch die eingearbeiteten Stahlarmierungen lagebeständig. Mit unterschiedlichen Techniken können alle Kanten farbig gestaltet und dekoriert werden.

Abwechslung durch Anpassbarkeit

Ein wesentlicher Vorteil ist die fast unbegrenzte Flexibilität in Bezug auf Formen, Höhe, Breite, Kurven oder andere Gestaltungselemente. Der Kreativität in der Gestaltung werden keine Grenzen gesetzt. Der Landschaftsgestalter kann sich frei entfalten. Zusätzlicher Erdaushub und Abtransport wird vermieden. Vermieden werden auch Schäden an im Boden liegenden Kabeln, an Baum- und Pflanzenwurzeln. Die Kante kann passgenau gefertigt werden. Schnitte mit dem Trennschleifer entfallen. Eine Farbgestaltung wertet das eigene Projekt noch weiter auf. Selbst Sitzmöbel lassen sich auf der Kante aufbringen. Auch Fahrradständer sind beispielsweise möglich.

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

Live auf der Demopark in Eisenach

K

PROFI TISCHTRENNSÄGE FÜR DEN FLEXIBLEN BAUSTELLENEINSATZ LISSMAC Maschinenbau GmbH Lanzstraße 4, 88410 Bad Wurzach, Deutschland Telefon +49 (0)75 64 / 307-0 lissmac @lissmac.com, www.lissmac.com

[ 158  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Auf der Demopark in Eisenach wird die Firma Weber Baumaschinen und Fahrzeuge (Muck-Truck) den dänischen Pionier der Kant-Design-Technologie, Kim Petersen, begrüßen. Er wird die Technologie live demonstrieren und mit aktuellen Bildern seiner Arbeiten vorstellen. Dabei wird Kim Petersen alle Fragen rund um das Thema „ScandiCurb Kantendesign“ beantworten.

Stand A-158

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .


Neues Antriebskonzept sorgt für Fahrspaß bei der Arbeit

Der äußerst agile und wendige 2432 mit Hochdruck-Antrieb ist eine der Neuheiten, die Schäffer auf der Demopark 2017 präsentieren wird.

Mit dem 2432 stellt Schäffer zur Demopark 2017 ein weiteres Modell seiner erfolgreichen 24er-Kompaktlader-Baureihe vor. Der 20 km/h schnelle Lader gehört mit seinem HochdruckAntriebskonzept zu den agilsten und wendigsten Baumaschinen in der 0,35 m3-Klasse. Zum Einsatz kommt er im GaLaBau, in Baumschulen, Gärtnereien sowie in Kommunalbetrieben.

Die Basis des neuen Antriebskonzeptes bildet die Hochdruck-Axialkolbenpumpe. Sie ist in der Lage, die Leistung des 22 kW/ 30 PS starken Kubota-Motors in 510 bar Hydraulikleistung umzuwandeln. Hierdurch wird die benötigte Ölmenge für die Antriebs- und Arbeitshydraulik reduziert, gleichzeitig steht aber ein höherer Druck zur Verfügung. Eine Steigerung des Wirkungsgrades der Maschine von 60 auf 85 Prozent ist die positive Folge. Dies erlaubt einen effizienten und kraftstoffsparenden Einsatz des Laders, was zur Senkung der Betriebskosten führt. Der nachgelagerte Axialkolbenmotor ist für eine maximale Drehzahl von 3.700 Umdrehungen pro Minute ausgelegt, wird aber nur mit 800 Umdrehungen pro Minute betrieben. Diese vergleichsweise geringe Beanspruchung sorgt für eine lange Lebensdauer.

Wendig und schnell

Größter spürbarer Vorteil dieses Hochdruck-Antriebs für den Fahrer ist die rasche Beschleunigung der Maschine auf 20 km/h. Diese erlaubt einen außerordentlich agilen Einsatz des 2432. Hinzu kommt der geringe innere Wenderadius, bedingt durch den Einsatz von Achsmotoren anstelle einer Kardanwelle. Dank des Hochdruck-Antriebs werden auch ohne Kardanwelle hohe Schubkräfte erreicht. Unterstützt wird dies durch die neuen 5-Loch-Achsen, die durch ihr angepasstes Übersetzungsverhältnis den Wirkungsgrad des Antriebs weiter erhöhen und den Kraftstoffverbrauch dadurch senken.

SCHÄFFER

SCHÄFFER

Hohe Kipplast und einfache Wartung

Der Lader ist mit vielen weiteren Komponenten ausgestattet, die für einen reduzierten Wartungsaufwand und damit geringere Betriebskosten sorgen. So ist der 2432 serienmäßig mit einem LED-Arbeitsscheinwerfer ausgerüstet. Das Knick-Pendelgelenk ist wie bei allen Schäffer-Radladern wartungsfrei und mit einer erweiterten Werksgarantie von 3.000 Stunden oder drei Jahren ausgestattet. Die Hubhöhe beträgt 2,40 m und bietet somit beste Voraussetzungen für das Be- und Entladen von Lkw. Die Kipplast liegt mit Palettengabel bei 1.150 kg, trotz des niedrigen Einsatzgewichtes von nur 1.910 kg. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn ein niedriger Bodendruck erforderlich ist.

U! mit en E N ch m

Stand 555

LEHNER

au olu zt er V lich t Je Lit ält h 0 25 er

POLARO & POLARO XL ®

®

· Mengendosierung elektrisch verstellbar · Streubreite stufenlos von 0,8m - 6m regelbar · Behältergrößen: 70l, 110 l, 170 l, 250l, 380 - 550l

nde ä l e Freig d D 415

· Aufbau auf Pritschenfahrzeuge, Pick UP Fahrzeuge und LKW möglich

· Auch für den Aufbau an Stapler, Radlader, Rasentraktoren, ATV usw. Stan [ 159  ] 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU LEHNER GmbH | Häuslesäcker 5 - 9 | 89198 Westerstetten | Tel. 0 73 48 . 95 96 22 | info@lehner.eu | www.lehner.eu


HERKULES

Leistungsstarkes AkkuGartengeräte-Programm HERKULES Im April hat das Unternehmen Herkules Motorgeräte sein stärkstes Akku-Gartengeräte-Programm XR120 mit 120 Volt Akkupower von G-Force vorgestellt. Zur Einführung stehen zwei leistungsstarke Rasenmäher mit 6,1 Nm Drehmoment und 600 Wh Akkukapazität, mit Varioradantrieb und ohne Radantrieb, sowie eine Motorsense und ein Blasgerät zur Verfügung. Alle Geräte sind dank leistungsstarken Akkus und bürstenlosen Motoren kraftvoll wie Benzingeräte, bieten aber zusätzlich alle Vorteile der Akku-Technologie.

Die G-Force 120 Volt Technik kann nun erstmalig mit den Leistungsdaten von benzinbetriebenen Gartengeräten mithalten. Alle drei Geräte überzeugen nicht nur durch ihre 120 Volt Leistungsstärke, sondern auch durch zahlreiche Funktionen und hohe Sicherheitsstandards.

Starke Akkus benötigen kurze Ladezeit

Zur Auswahl stehen ein 120 V/2,0 Ah Akku mit 240 Wattstunden und ein 120 V/2,5 Ah Akku mit 300 Wattstunden Kapazität. Die Energieentnahme der Lithium-Ionen-Hochleistungsakkus von Samsung erfolgt konstant und ermöglicht eine gute Leistungsausbeute bis zum Schluss. Das Schnellladegerät lädt den Akku innerhalb von 50 Minuten wieder auf. Die Akkus sind kompatibel mit allen G-Force Akkugeräten – auch in Zukunft.

Das aktuelle Sortiment, bestehend aus Akku-Rasenmähern, Akku-Sensen und Akku-Laubbläsern, erweitert Herkules im Laufe des Jahres 2017 durch Heckenscheren, Motorsägen sowie weitere Rasenmähermodelle.

Rasenmäher mit intelligenter Motorsteuerung

Die neuen Rasenmäher XR 120 sind mit 120 Volt Lithium-Ionen-Akkus von Samsung ausgestattet. Mit einer Gesamtleistung von 600 Wattstunden und der intelligenten Motorsteuerung ACT (Adaptive Cutting Technology) wird die Motordrehzahl je nach Grashöhe automatisch angepasst. Sollte sich der Widerstand am Mähmesser durch höheren Grasbewuchs erhöhen, hebt die Motorensteuerung ACT Motordrehzahl und Leistung an, um ein perfektes Schnittergebnis zu erzielen. Verringert sich der Widerstand am Mähmesser, senkt der Motor die Drehzahl automatisch ab und schont dadurch den Akku. Die XR 120 Rasenmäher sind mit zwei leistungsstarken 120 Volt Akkus ausgerüstet, wobei im Betrieb nur bei einem Akku Energie entnommen wird. Erst wenn der erste Akku leer ist, erfolgt die Energieentnahme am zweiten Akku. Alle Modelle sind bereits ab Werk mit der Multi-Cut-Technologie ausgestattet, die fünf Systeme in einem Rasenmäher vereint: Rasen mähen und direkt auffangen, umweltfreundlich mulchen, zur Seite auswerfen, zum Heck auswerfen oder Laub aufsammeln. Die extra großen Komposit-Leichtlaufräder mit einem speziellen Rasenprofil sorgen immer für optimalen Grip und ein leichtes Handling des Mähers.

Akku-Sense bringt hohe Flächenleistung

Die G-Force XR120 Akku-Sense wird von einem starken und effizienten bürstenlosen Motor mit einem Wirkungsgrad von über 90 Prozent angetrieben. Durch das hohe Drehmoment in Verbindung mit der 45 cm großen Schnittbreite wird eine gute Flächenleistung erzielt, selbst bei hohem Bewuchs. Ausgestattet ist die Akku-Sense mit einem Rundgriff, einem Schultergurt und einem halbautomatischen Fadenkopf, der immer für ein ideales Schnittbild sorgt. Zum Transport lässt sich der Schaft der Akku-Sense werkzeuglos teilen und somit platzsparend lagern oder im Kofferraum transportieren.

Vibrations- und geräuscharmer Laubbläser

Wir freuen uns auf Sie! Stand E-555

SCHÄFFER 2445

Kompaktes Kraftpaket für den GaLaBau

Der G-Force XR120 Laubbläser verfügt über drei Luftgeschwindigkeitsstufen mit einem Luftvolumen von maximal 900 m³/h und einer Luftgeschwindigkeit von bis zu 220 km/h, sodass selbst große Mengen an Laub mühelos beseitigt werden können. Das Turbinenrad aus langlebigem Druckguss ist so konstruiert, dass es bei größtmöglichem Luftdurchsatz nur niedrige Vibrationen und Geräusche produziert. Der XR120 Laubbläser ist perfekt ausbalanciert und der mitgelieferte Schultergurt sorgt zusätzlich für ein ermüdungsfreies Arbeiten.

Schäffer Maschinenfabrik GmbH | Postfach 1067 | D-59591 Erwitte fon +49 (0)2943 9709-0 | info@schaeffer.de

WWW.SCHAEFFER.DE [ 160  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Stand D-440

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . PFLASTER- & WEGEBAU . KOMMUNALTECHNIK .


ECO TECHNOLOGIES

Als offizieller Unimog-Partner bietet die Firmer Eco Technologies nun eine Reihe von extra auf den Unigmog abgestimmten Anbaugeräten an.

Kooperation für mehr Effizienz im GaLaBau ECO TECHNOLOGIES Die Firma Eco Technologies ist nun offizieller „UnimogPartner by Mercedes-Benz“. Mit den speziell entwickelten Anbaugeräten wird der Unimog zur Einsatzmaschine für 365 Tage im Jahr – von der Straßenreinigung, Kehrarbeiten und Unkrautbekämpfung im Frühjahr über Wasch- und Gießarbeiten im Sommer bis hin zum Winterdienst mit dem Salzsole-Sprüher „IceFighter“.

Effektive Unkrautbeseitigung

Die mechanische Unkrautbeseitigung ist durch das Herbizidverbot für Kommunen ein immer größer werdendes Thema. Eco Technologies hat sich daher auf den passenden Anbau für Unimog spezialisiert. Neben der bewährten Technik der Maschine ist sie für den schweren Dauereinsatz konzipiert und glänzt – wie der Unimog – durch ihre hochwertige und robuste Bauweise.

Vorbaukehrmaschinen für starke Verschmutzungen

Durch Klimawandel und zunehmende Wetterkapriolen stehen leider auch in unseren Breiten Überschwemmungen und Vermurungen auf der Tagesordnung. Speziell für solche Verschmutzungen bietet der Hersteller passende Kehrmaschinen für den Unimog. Robust und schwer – wahlweise mit Hydraulikmotor- oder Gelenkwellenantrieb – perfekt auf den Unimog ausgelegt.

Mobiler Hochdruckreiniger oder fahrende Gießanlage

Gießarbeiten und Blumenpflege bereiten einigen Städten und Kommunen immer wieder Kopfzerbrechen – wie pflegt man gerade im Sommer bei heißen Temperaturen die Blumenanlagen? Wichtig ist, die kurzen Zeitfenster in den Morgen- und Abendstunden zum

Gießen effektiv zu nutzen. In Verbindung mit dem Gießarm von Eco Technologies, welcher extra für den Unimog konzipiert wurde, und dem maßgeschneiderten Multiwash-Pritschenaufbau für Unimog sind alle Arbeiten in kurzer Zeit erledigt. Die hohe Standsicherheit des Tanks und die ausgeklügelte Konzeption der Schwallwände garantieren sicheren Einsatz auch bei höheren Geschwindigkeiten – der Gießarm wird über den Original-Joystick gesteuert und mit seiner Reichweite von bis zu 9,5 Meter werden alle Blumen im Beet mit Wasser versorgt. Ebenfalls für den Unimog erhältlich ist der „MultiWash“ als Hochdruckausführung mit einem Hochdruckbalken im Frontanbau und einer Hochdrucklanze für den manuellen Einsatz.

Feinstaubfreie Glättebekämpfung

Mit dem Salzsole-Sprüher „IceFighter“ als maßgeschneidertem Pritschenaufbau ist der Unimog ideal als Winterdienstgerät geeignet. Es wird bei der Verwendung von Salzsole bis zu 75 Prozent weniger Salz benötigt als bei einer Streuung mit Salz. Zusätzlich ist der „IceFighter“ präventiv, also vor dem Auftritt der Glätte einsetzbar und ermöglicht dadurch eine effiziente Einsatzplanung des Winterdienstes. Das Tankvolumen wird speziell auf das jeweilige Unimog-Modell ausgelegt, wodurch eine höchstmögliche Reichweite garantiert wird. Durch die vollautomatische Computersteuerung wird die Ausbringmenge in Abhängigkeit der Fahrgeschwindigkeit geregelt, was nicht nur zusätzliche Einsparung der Sole bedeutet, sondern auch, dass bei höheren Geschwindigkeiten genügend ausgebracht wird. w

Stand B-232

Im Einsatz gegen Wildkraut bema Groby light EINFACH, EFFEKTIV & OHNE CHEMIE Besuchen Sie uns: Stand D-449

Kehrmaschinen & Schneeschilder von bema: www.kehrmaschine.de

® 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 161  ]


PERI

SCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .

Der 62 m hohe, modern gestaltete Gebäudekomplex wird die neue Deutschlandzentrale des Kosmetikkonzerns L‘Oréal. Auf Basis eines durchdachten Peri Schalungs- und Sicherheitskonzepts wurden die 16 Geschosse des Düsseldorfer Bürohochhauses im regelmäßigen 2-Wochen-Takt fertiggestellt.

Schnell und sicher im 2-Wochen-Takt nach oben PERI Die neue, modern gestaltete Deutschlandzentrale des Kosmetikkonzerns L‘Oréal bildet mit 62 m Höhe das nördliche, weithin sichtbare Eingangstor zum Düsseldorfer Stadtzentrum. Auf Basis eines durchdachten Schalungs- und Sicherheitskonzepts wurden die 16 Geschosse des Bürohochhauses im regelmäßigen 2-Wochen-Takt fertiggestellt.

Die 16 Obergeschosse des Düsseldorfer Bürohochhauses „Horizon“ bieten zusammen mit dem schräg angeschlossenen 3-stöckigen Sockelbau insgesamt 22.000 m² Nutzfläche – und ein ideales Arbeitsumfeld für rund 1.000 Mitarbeiter. Das 62 m hohe Verwaltungsgebäude weist mit 86 m Länge und nur knapp 17 m Breite einen äußerst schlanken Rechteckgrundriss auf. Eine markante Glasfassade umschließt die weitgespannte, filigrane Tragkonstruktion. In unregelmäßigen Abständen sind einige Geschosse an den Stirnseiten nach innen versetzt angeordnet. Der modern gestaltete Gebäudekomplex fungiert durch seine überzeugende Architektur und die exponierte Lage am Kennedydamm als nördliches, weithin sichtbares Eingangstor zum Stadtzentrum Düsseldorfs und stellt damit einen wichtigen Beitrag zur Stadtentwicklung der Rheinmetropole dar. Wichtiger Bestandteil der Peri Schalungs- und Gerüstlösung waren die Variodeck Randdeckentische mit geschlossener Absturzsicherung. Dadurch konnten auch die nachfolgenden Fassadenarbeiten gefahrlos ausgeführt werden.

[ 162  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Größtes Projekt der Firmengeschichte

Die mittelständische Bauunternehmung Dreßler erstellt das Gebäude im Auftrag der Developer Projektentwicklungs GmbH schlüsselfertig – einschließlich Ausführungsplanung, Rohbau sowie Ausbaugewerke inklusive Haustechnik und Außenanlagen. Für das Aschaffenburger Traditionsunternehmen ist es das größte Projekt der über 100-jährigen Firmengeschichte. Insgesamt wurden 22.500 m³ Beton und 3.800 Tonnen Bewehrungsstahl verbaut, beSCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .


Zum Schalen der Geschossdecken wurden die Variodeck Randtische mit der Skydeck Paneel-Deckenschalung kombiniert.

Die umlaufende Prokit Absturzsicherung und auskragende RCS MP Ausfahrbühnen ergänzten das Peri Schalungskonzept sinnvoll.

reits 14 Monate nach dem ersten Spatenstich und nach nur einem Jahr Rohbauzeit konnte im Februar 2017 Richtfest gefeiert werden. Die neuen Büroarbeitsplätze sollen Anfang 2018 bezogen werden. Für einen reibungslosen und in allen Bauphasen sicheren Bauablauf erarbeiteten die Projektverantwortlichen zusammen mit den Ingenieuren der Frankfurter Peri Niederlassung frühzeitig ein projektspezifisch maßgeschneidertes Schalungs- und Gerüstkonzept mit einer auf die Baustellenbedürfnisse abgestimmten Einsatz- und Taktplanung. Neben der Unterstützung in der Planungsphase sorgten die Fachberater und Richtmeister auch auf der Baustelle für eine effiziente und sichere Bedienung der eingesetzten Systeme. In Summe ermöglichte das die Einhaltung der knappen Bauzeitvorgabe und wurde zudem der konsequenten Firmen-Sicherheitsphilosophie gerecht.

heiten kombiniert. BR Schachtbühnen bildeten die entsprechende Aufstandsfläche für die Innenschalung.

Umfassendes Schalungs- und Sicherheitskonzept

Im regelmäßigen 2-Wochen-Takt wurden die Geschossdecken mithilfe der Skydeck Paneel-Deckenschalung und Variodeck Randtischen fertiggestellt, aufgeteilt in jeweils drei Bauabschnitte. Die Regelausführung erfolgte als Stahlbeton-Flachdecke, im Bereich des Gebäudekerns wurden die weitgespannten Deckenfelder zur Gewichtsreduzierung als Hohlkörperdecke hergestellt, die Randdeckenfelder der Stirnseiten wurden vorgespannt. Die Variodeck Tische ließen sich inklusive der vollständig geschlossenen Absturzsicherung mit dem Kran umsetzen und dienten zudem als zuverlässiges Schutzgerüst für die nachfolgende Fassadenmontage. Im Bereich der stirnseitigen Geschossversprünge wurden die Deckentische mittels Multiprop Stütztürmen über zwei Etagen hinweg unterstützt. Ein umlaufend montierter Prokit Seitenschutz sicherte die freien Deckenränder der jeweils fertiggestellten Ebenen. Auskragend montierte RCS MP Ausfahrbühnen ergänzten das Peri Schalungskonzept sinnvoll. Diese konnten mit dem Kran als Kompletteinheiten umgesetzt und dort zwischen zwei Geschossdecken „geklemmt“ werden, wo sie als temporäre Lagerflächen und für den einfachen Materialtransport mit dem Kran benötigt wurden. Ebenfalls Teil der umfassenden Komplettlösung: Zur vorlaufenden Herstellung der Kernwände wurden die Trio Rahmenschalung und CB Kletterbühnen außenseitig zu krankletternden KletterschalungseinSCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .

Minimale Schalzeiten – maximale Sicherheit

Schnell von Anfang an: Bereits bei den beiden großflächigen Untergeschossen sorgte die Skydeck Paneel-Deckenschalung für minimale Schalzeiten. Die Kombination aus alu-leichten Systembauteilen, einer systematischen Montagefolge und der Möglichkeit des Frühausschalens mithilfe des Fallkopfsystems ermöglichte die Herstellung von insgesamt 12.000 m² Tiefgaragendecke in kürzester Bauzeit. Sicher bis ganz nach oben: Das konsequent durchdachte Schalungsund Sicherheitskonzept war Grundlage dafür, dass die Bauausführung ohne jeglichen Arbeitsunfall innerhalb der geplanten Bauzeitvorgabe durchgeführt werden konnte. Zugleich vermittelte die stets geordnete Baustelle bei allen Bauphasen und auf jeder Ebene einen weithin sichtbaren, positiven Gesamteindruck – ein durchaus gelungener Auftakt für Anwohner, Projektbeteiligte und spätere Nutzer.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 163  ]


PASCHAL

6 m hoch ragen die TTR-Schaleinheiten zum Betonieren der 40 cm dicken Stahlbetonwand. Aufgestellt sind sie auf der nach innen abgeschrägten Bodenplattenaufkantung.

Frischwassertank mit Rundschalung geschalt PASCHAL Im Rahmen der Sanierung des Frischwassersystems in Algerien, in der Provinz Chlef, wird auch ein runder Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 3.000 m³ gebaut. Für den Bau des Betontanks nutzt die Firma Chiali Services Spa, eine hunderprozentige Tochtergesellschaft der Chiali Group, die seit mehreren Jahren auch öffentliche Infrastrukturbaumaßnahmen ausführt, Schalungssysteme von Paschal.

Die langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit, die seit 2008 besteht, ist geprägt durch regelmäßige Schulungen vor Ort wie auch in der Zentrale von Paschal. Schalungsexperten aus Steinach haben die algerischen Kollegen bei den ersten Schalungsprozessen für den Frischwassertank begleitet, sodass die nachfolgenden Schalungs- und Betonierarbeiten seitens der algerischen Schalungsexperten selbständig koordiniert wurden.

überall dort im Einsatz ist, wo Stahlbetonrundkonstruktionen zu erstellen sind. Denn mit diesem Rundschalungssystem lassen sich perfekte Rundungen mit den verschiedensten Radien exakt, einfach und schnell herstellen. Die Trapezträgerschalung ist stufenlos einstellbar, für Durchmesser von 2 bis 5 m und von 5 m bis unendlich. Sie kann sowohl horizontal wie auch vertikal eingesetzt werden. Mit nur 0,28 bis 0,55 Spannstellen/m² unterstützt sie jeglichen schnellen Baufortschritt. Die Universalschalung Raster ist die sichere und schnelle Alternativlösung für konventionelle Holzeinschalungen. Sie ist weltweit anzutreffen, wo es um Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, gepaart mit einfacher Handhabung, geht. Denn mit der Raster-Schalung lassen sich von der Kleinstfläche bis zu großflächigen Anwendungen Stahlbetonkonstruktionen problemlos realisieren. Die Elementhöhen starten bei 62,5 cm bis auf 150 cm. Die Elementbreiten reichen von 5 cm bis zu 100 cm und geben den Anwendern einen enormen Spielraum, der mittels Kunststoffausgleichselementen nochmals erweitert wird.

Stahlbetonfrischwassertank

Die runde Stahlbetonbodenplatte überspannt eine Fläche von 531 m². Die darauf gegründete, runde Stahlbetonwand ragt 7,50 m in die Höhe und wird in einer Wanddicke von 40 cm mit einem Innendurchmesser von 25 m ausgeführt. Als Schalungsmaterial nutzt Chiali Sercies 310 m² des Rundschalungssystems TTR, ergänzt um 204 m² des Universalschalungssystems Raster. Mit der Trapezträger-Rundschalung TTR geht es einfach rund, weshalb sie weltweit

Algerisch-deutsche Zusammenarbeit beim Ausrichten der ersten TTR-Schaleinheiten für den 3.000 m³ großen Frischwassertank.

[ 164  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

SCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .


Schraubanschlüsse für eine unterbrechungsfreie Bewehrung PEIKKO

Der Turm ragt 246 Meter über das Erdreich hinaus und hat einen Durchmesser von 22 Metern. Darin sind 11 Aufzugsschächte untergebracht, in denen Thyssenkrupp Elevator ab 2017 Aufzüge mit einer Höchstgeschwindigkeit bis zu 64,8 km/h erproben und zertifizieren wird. Um die Tests durchführen zu können, müssen einige Schächte eine Länge von 260 Metern aufweisen. Da die oberirdische Höhe des Turmes jedoch limitiert war, reicht er zusätzlich rund 30 m in die Tiefe. Das gesamte Objekt umfasst damit eine Höhe von über 275 m. Neben den Testschächten befinden sich im Gebäudeinneren ein Feuerwehraufzug und ein Panoramaaufzug, der die Besucher auf die 232 m hohe Besucherplattform bringt.

PEIKKO

Derzeit entsteht in Rottweil, der ältesten Stadt Baden-Württembergs, die höchste öffentliche Aussichtsplattform Deutschlands. Bauherr ist das Unternehmen Thyssenkrupp, welches in dem Gebäude zukünftig seine neuesten Aufzugentwicklungen testen wird. Geplant wurde der Bau von den Architekten Werner Sobek in Kooperation mit Helmut Jahn. Gebaut wird er von der Ed. Züblin AG (Direktion Stuttgart, Ingenieurhochbau). Um den 246 m hohen Betonturm ausreichend zu bewehren, mussten 2.640 Tonnen Stahl eingebaut werden. Diese konnten nicht immer in der erforderlichen Länge geliefert werden. Folglich setzten die Verantwortlichen das Modix Schraubmuffensystem von Peikko ein.

Der Turm ragt 246 Meter über das Erdreich hinaus und reicht rund 30 m in die Tiefe.

Stahlbeton und Gleitschalung

Als erstes Bauteil wurde die zwei Meter dicke tragende Bodenplatte erstellt. Hierbei mussten die Verantwortlichen darauf achten, dass die 700 Kubikmeter Beton, die hierfür erforderlich waren, beim Abbinden keine zu große Wärme entwickeln – nur so konnten Schwindrisse vermieden werden. Die Betonage dauerte rund elf Stunden, eingebaute Sensoren halfen den Bauarbeitern, die Temperaturentwicklung zu überprüfen. Um die geforderte Wachstumsgeschwindigkeit erreichen zu können, war eine Gleitschalung erforderlich. Bei dieser Bauweise wird eine Schalung rund um die Uhr langsam und gleichmäßig nach oben gezogen. Gleichzeitig wird konstant Beton eingefüllt. Die Gleitgeschwindigkeit hängt unter anderem davon ab, wie der Beton abbindet. Dieser muss standfest sein und darf nicht zusammensacken, hat sich aber auch gleichzeitig so gut von der Schalung zu lösen, dass diese nach oben gleiten kann. Neben den Herausforderungen, die eine solche Bauweise ohnehin schon mit sich bringt, erschwerte auch die Witterung die Arbeiten auf der Baustelle: Im Juni 2015 war es so heiß, dass eine Sprinkleranlage eingerichtet werden musste, die die Bewehrung kühlte, damit sie überhaupt angefasst und verlegt werden konnte.

Klassische Verbindungsmöglichkeiten

Insgesamt waren ca. 2.640 Tonnen Betonstahl erforderlich. Allerdings konnten die Bewehrungsstäbe aus transport- und bautechnischen Gründen nicht immer in der notwendigen Länge geliefert und montiert werden. Um dennoch einen kraftschlüssigen Verbund zu erreichen, gibt es traditionell zwei Methoden: erstens den klassischen Übergreifungsstoß. Er basiert darauf, dass zwei Bewehrungsstäbe so nebeneinander platziert werden, dass sich ihre Enden  SCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 165  ]


Mit den Modix-Schraubelementen müssen auf der Baustelle die Bewehrungseisen lediglich zusammengeschraubt werden.

Die Montage der Modix-Schraubelemente ist denkbar einfach. Der Vorteil: Es ist kein Drehmomentschlüssel erforderlich.

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

entsprechend den zulässigen Werten überlappen. Im ausgehärte- nur wenige Kilometer entfernt vom Thyssenkrupp Testturm hat. Geten Zustand des Betons werden die anfallenden Kräfte (Zug und meinsam bieten beide Unternehmen die Modix Schraubanschlüsse Druck) durch die Übergreifungslänge abgeleitet. Diese Methode an. Dieses System ermöglicht es, Bewehrungsstäbe mit wenigen birgt jedoch einige Schwierigkeiten: Je größer der Durchmesser der Handgriffen kraftschlüssig zusammenzufügen. Selbst Verbindungen Bewehrungsstäbe ist, umso größer muss auch ihre Übergreifungs- zwischen zwei Vi Stäben si on mit unterschiedlichen Durchmessern oder länge sein. Beim Thyssen-Turm hatten die Bewehrungsstäbe häufig von geraden und gebogenen Stäben sind mühelos möglich. Die I nnovati on Krane für dass Arbeitsbühnen, Baumaschinen, einen Durchmesser von 28 bis 32 mm. DiesSpezialkonzepte hätte dazu geführt, Bewehrungsstäbe werden im Biegebetrieb mit den Modix-Schraubwor tung und müssen auf der Baustelle lediglich zuder Betonquerschnitt des Bauteils zu knapp gewesen wäre, um die Verant elementen ausgestattet Bewehrung in der erforderlichen Weise und Dichte einzubauen. Die sammengeschraubt werden. Im Gegensatz zu den meisten ähnliSpezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane zweite traditionelle Alternative besteht darin, die Bewehrungsstäbe chen Systemen, die auf dem Markt erhältlich sind, ist hierfür kein Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit vor Ort miteinander zu verschweißen. Diese Arbeiten sind jedoch teurer Drehmomentschlüssel erforderlich. Vision genügt. Zudem hat das System den grozeitintensiv, unter Baustellenbedingungen nur schwierig durchzu- Eine einfache Rohrzange I nnovation Wirausgebildeten haben besondersund umfangreiche und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte führen und dürfen nur von speziell zugelasseßen Vorteil, dass mittels optischer Kontrolle überprüft werden kann, Vitung si osicher n entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: wor nen Fachkräften durchgeführt werden. Zahlreiche Gründe, warum ob die Verant Verbindungen hergestellt wurden. Dies erleichtert die I n n ovati osowie n sich die Verantwortlichen dagegen entschieden. Arbeit der Bauleitung des Prüfstatikers wesentlich und stellt Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung fürentscheidenden Händler Ve ra ntund woVermieter r tu n gVorteil gegenüber ähnlichen auf dem Markt Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit einen Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter Die Alternative: das Schraubmuffensystem erhältlichen Produkten dar. Im Gegensatz zu ihnen muss die VerbinBesondere Risiken mehr Sicherheit Kfz-Flotten- undWir Stückzahlmodelle für allebrauchen Fahrzeugarten haben besonders umfangreiche und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte Sie wählten eine bessere Lösung: Modix Schraubanschlüsse. Deren dung nicht manuell durch Stichproben überprüft werden. Was die entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Geschäftsgebäudeund Geschäftsinhaltsversicherungen Hersteller und Lieferant Peikko ist ein internationaler Wir Spezialist imumfangreiche Montage sicherer, angenehmer und günstiger macht. So können haben besonders und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Betriebsund Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Bereich Betonstahl-Verbindungstechnik. Das in Waldeck (Hessen) die Aufgaben schneller und effektiver durchgeführt und der ZeitRechtsschutzversicherungen für den Firmenund Privatbereich Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter ansässige Unternehmen arbeitet schon seit Jahren mit der Sülzle plan kann zuverlässiger eingehalten werden – wie man beim TestBetriebsund Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle für alle Fahrzeugarten chinen,Stahlpartner Krane Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter Geschäftsgebäudeund Geschäftsinhaltsversicherungen GmbH zusammen, die ihren Hauptsitz zufälligerweise turm leicht nachvollziehen kann. Sprechen Sie mit uns und profitieren SieStückzahlmodelle von unsererfürErfahrung. Kfz-Flotten- und alle Fahrzeugarten

chinen, Krane

Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) Geschäftsgebäude- und Geschäftsinhaltsversicherungen Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

chinen, Krane

Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für das Baugewerbe Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Vision Vision ovat ion ovat ion or t ung Vision or t ung ovat ion cherheit or t ung cherheit

erweiterte Betriebshaftpichtversicherungen Maschinen-Spezial-Policen für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle

ünstige Spezialkonzepte

cherheit ünstige Spezialkonzepte

er und Vermieter Vermieter ünstige Spezialkonzepte er und Vermieter en Vermieter n en cherungen) er und Vermieter n

[ 166  ]

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

MORNEWEG Versicherungsmakler GmbH MORNEWEG GmbH MORNEWEGVersicherungsmakler Versicherungsmakler GmbH Stettiner Str. 31 StettinerStr. Str. Stettiner 3131 34225 Baunatal 34225 Baunatal 34225 Baunatal Telefon: 05601 - 96 17 70 Telefon: 05601 70 Telefon: 05601 - -9696 1717 70 Telefax: 05601 - -9696 1717 74 Telefax: 05601 74 Telefax: 05601 - 96 17 74 www.Morneweg.info www.Morneweg.info www.Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info

Vision

Vi si o n Vision I nVision n ovatiI nnovation on Verant Ve ra nt wo r tun gwor tu n g

Auch als App

I nnovat ion I nnovation Ve rant wor t ung

Besondere RisikenRisiken brauchen mehr Besondere brauchen mehr Sicherheit Verant worSicherheit tung Wir haben umfangreiche und zugleichund kostengünstige Spezialkonzepte Spezialkonzepte Wirbesonders haben besonders umfangreiche zugleich kostengünstige

entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Besondere Risiken brauchen mehrPolicen: Sicherheit entwickelt. Hier die wichtigsten Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit

Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter

Maschinen-Spezial-Policen für Fahrzeugarten Anwender, Händler und Vermieter Wir haben besonders umfangreiche und zugleich für kostengünstige Spezialkonzepte Kfz-Flottenund Stückzahlmodelle alle Wir haben besonders umfangreiche und zugleich für kostengünstige Kfz-FlottenStückzahlmodelle alle Fahrzeugarten Spezialkonzepte GeschäftsgebäudeGeschäftsinhaltsversicherungen entwickelt. Hier die wichtigsten Policen:undund Geschäftsgebäudeund(auch Geschäftsinhaltsversicherungen aller Art Hakenlastversicherungen) entwickelt. Hier dieTransportversicherungen wichtigsten Policen:

Rechtsschutzversicherungen für den FirmenPrivatbereich Transportversicherungen aller Artund (auch Hakenlastversicherungen)

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich Sprechen Sie mit und profitieren Sie von unserer Erfahrung. Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Maschinen-Spezial-Policen füruns Anwender, Händler und Vermieter

SCHALUNGKfz-Flotten. Maschinen-Spezial-Policen GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG und Stückzahlmodelle für Anwender, alle Fahrzeugarten für Händler und Vermieter . Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung.

GeschäftsgebäudeundStückzahlmodelle Geschäftsinhaltsversicherungen Kfz-Flotten- und für alle Fahrzeugarten Transportversicherungen (auch Hakenlastversicherungen) Geschäftsgebäude-aller undArt Geschäftsinhaltsversicherungen Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen)


BSS

Die mobilen Brechanlagen von Frumecar überzeugen unter anderem durch eine clevere und kompakte Bauweise.

Verkauf von mobilen Betonmischanlagen erweitert BSS Wer viele Baustellen bespielt, braucht flexible Anlagen – insbesondere Mittelständler, die mobil, schnell und effizient unterwegs sein müssen. Diesen Bedarf bedient BSS Heavy Machinery mit Sitz bei Berlin. Der Spezialist für den globalen An- und Verkauf von Baumaschinen, Nutzfahrzeugen und Mischwerken baut aktuell seine Kooperation mit dem spanischen Marktführer Frumecar in puncto leicht transportabler Betonmischanlagen aus – zum Beispiel der Fastmix.

Bereich. Die mobilen Betonmischanlagen überzeugen mit ihrer unkomplizierten Art, denn sie lassen sich mit wenig Aufwand an unterschiedlichen Orten einsetzen. Durch ihre durchdachte, kompakte Bauweise können sie innerhalb kürzester Zeit verfrachtet, aufgebaut und erfolgreich in Betrieb genommen werden – gerade einmal ein Lkw wird dafür benötigt. Dadurch sinkt nicht nur der Transportaufwand für den Kunden. Er ist zudem flexibel und unabhängig, kann schnell agieren. Das spart Zeit und Geld; im besten Fall gewinnt es Kundenaufträge. Ergo: Die Betonmischanlagen sind ideal für kleine und mittelständische Unternehmen, die für oder auf dem Bau tätig sind.

Noch aktiver auf dem deutschen Markt werden, heißt das Ziel. Mit seinem internationalen Know-how hat sich BSS Heavy Machinery hierzulande bereits neue Geschäftsfelder erschlossen, nachdem zuvor die Schwerpunkte im grenzüberschreitenden Handel und der Bauanlagenlogistik rund um den Globus lagen. Geliefert wurde und wird etwa auch nach Russland, Ghana, Palästina und Rumänien und in viele Länder mehr in aller Welt. In den letzten zwei Jahren hat das Unternehmen mit kleineren Baustellenanlagen von Frumecar auch den deutschen Markt aufgerollt. „Jetzt zünden wir Stufe zwei. Maschinen für kompakte Aufgaben und flexible Einsätze werden zunehmend gebraucht, denn Mobilität ist Trumpf. Dafür sind die Neuanlagen von Frumecar aus Spanien ideal“, erklärt Dirk Schönbohm, Gründer und Geschäftsführer von BSS Heavy Machinery. Die Fastmix ist ein Allrounder. Vergleichsweise klein zeichnet sie sich durch eine praktische Konstruktionsart aus, ist dabei wendig und patent.

Mit exklusiver Kooperation den Markt vergrößern

In seiner Heimat Spanien ist Frumecar Marktführer und in Südeuropa breit bekannt. Schwerpunkt: Betonmischanlagen produzieren, die sich leicht transportieren und umsetzen lassen, dabei aber den hohen Qualitätsanforderungen des ISO 9001-zertifizierten Herstellers entsprechen. Gemeinsam mit BSS Heavy Machinery öffnet sich nun das Tor auf den deutschen Markt. Interessenten sind Baustofflieferanten und Baubetriebe aus dem kleinen und mittelständischen SCHALUNG . GERÜSTE . BETONBEARBEITUNG .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 167  ]


NUFAM

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .

Impressionen von der letzten NUFAM.

Noch mehr Zugkraft: starke Marken auf der Nufam 2017 NUFAM MESSEVORBERICHT In der fünften Runde gewinnt die Nufam noch mehr an Fahrt: In den letzten Wochen haben sich weitere starke Marken erstmals zur Karlsruher Nutzfahrzeugmesse angemeldet. Auch übernimmt Winfried Hermann (MdL), Minister für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg, die Schirmherrschaft der Nufam und unterstreicht damit die Bedeutung der Nutzfahrzeugbranche in Baden-Württemberg. Mit rund 350 Ausstellern und 25.000 erwarteten Besuchern wird die Messe Karlsruhe vom 28. September bis 1. Oktober 2017 zum Treffpunkt der Nutzfahrzeugbranche.

„Die Ausstellerakquise läuft sehr gut. Über 75 Prozent der Ausstellungsfläche sind bereits gebucht oder fest optioniert. Einige Aussteller haben ihre Fläche vergrößert oder sind vom Mit- zum Hauptaussteller geworden. Die Platzierung der Aussteller in den Hallen ist zu diesem frühen Zeitpunkt schon in vollem Gange. Wir sehen der Nufam 2017 mit großer Freude entgegen“, erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Noch mehr Hersteller und Händler starker Marken

Unter den Fahrzeugbauern sind erstmals Humbaur, Kögel Trailer, Kässbohrer, Maytec sowie TII Sales mit den Marken Kamag, Scheuerle und Nicolas auf der Messe vertreten. Der große Erfolg der Nufam 2015 führt auch Hyva Germany und Knapen Trailers nach Karlsruhe zurück. Neue Aussteller für den Bereich Werkstatt, Teile und Zube-

[ 168  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

hör sind Frig Air Deutschland, Jost-Werke, Motair Turbolader, Neumeister Hydraulik und Walter Finkbeiner. Durch ihre Präsentation als Hauptaussteller geben Carnehl Fahrzeugbau Pattensen, Dautel, Fassi Ladekrane und F.X. Meiller, vormals Mitaussteller der Nufam, ihrem Auftritt und damit der Nutzfahrzeugmesse eine größere Bedeutung.

Fachlich nach vorne: Telematiktag und Forum Ladungssicherung werden ausgebaut

Auch das Rahmenprogramm wird 2017 weiter ausgebaut. Der Telematiktag findet erstmals an zwei Tagen, am 28. und 29. September 2017, und wiederholt in Kooperation mit der Mediengruppe Telematik-Markt.de auf der Nufam statt. Die Toplist-Anbieter der Telematik werden sich wieder auf der „Innovationsstraße der Telematik“ und im eigens gruppierten Telematik-Bereich in Halle 2 präsentieren. Mit dem Königsberger Ladungssicherungskreis e. V. konnte das Team der Nufam einen fachlichen Partner für das Forum Ladungssicherung gewinnen, der die aktuellen Themen der Ladungssicherung für die Messebesucher aufbereitet.

Erfolg auf ganzer Strecke

Die Nufam entwickelt sich seit ihrem Start positiv. Für die vergangene Messe verzeichnete die KMK 315 Aussteller aus zwölf Ländern auf mehr als 60.000 Quadratmetern und 22.800 Besuchern, davon 82,5 Prozent Fachbesucher. Für 68 Prozent von diesen ist die Nufam eine wichtige Plattform für Investitionsentscheidungen. Mehr als 75 Prozent planten, im Nachgang der Messe Einkäufe zu tätigen. Zahlreiche Direktkäufe fanden auf der Messe statt. NUTZFAHRZEUGE AM BAU .


ISUZU

Neues Modell liefert breites Einsatzspektrum ISUZU Der Isuzu D-MAX ist ein langlebiger und vielseitiger Partner für alle, die mehr bewegen wollen. Mit seinem breiten Nutzungsspektrum befördert er (fast) alles, erfüllt hohe Sicherheitsanforderungen und lässt sich für jeden Zweck bedarfsgerecht individualisieren.

Sechs Gänge in jeder Kabinenvariante

Viel Raum, volle Kraft auf vier Rädern und ab sofort: 6-Gang-Automatikgetriebe auf Wunsch für alle Space Cab- und Double Cab-Modelle (als Alternative zum serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe). Beim zweisitzigen Modell Single Cab mit 6-Gang-Schaltgetriebe hat man die Wahl zwischen Heck- oder zuschaltbarem Allradantrieb. Bei den 2plus2-sitzigen Space Cab- beziehungsweise fünfsitzigen Double Cab-Modellen gehört der zuschaltbare Allradantrieb zur Serienausstattung. Der D-MAX ist in den Kabinenvarianten Single Cab und Space Cab (bei allen allradgetriebenen Modellen) auch als „Cab and Chassis“ erhältlich.

Motor einer neuen Zeit

Der durchzugsstarke Common-Rail-Turbodiesel-Motor mit Ladeluftkühler verbindet gute Fahr- und Arbeitsleistungen und bringt 120 kW (163 PS) Zugkraft auf den Untergrund. Das 1,9-Liter-Trieb-

werk stellt mit einem Maximaldrehmoment von 360 Newtonmetern (zwischen 1.800 und 3.200 U/min über 340 Nm) hohe Kraftreserven zur Verfügung. Mit bis zu 1,2 Tonnen Zuladung (bei 2WD) und 3,5 Tonnen Anhängelast bei allen 4WD-Modellen ist dem D-MAX nahezu keine Aufgabe zu schwer. Der Motor entspricht der Euro 6-Norm, das heißt geringer Verbrauch und CO2-Ausstoß – und das ohne Zutanken von SCR (Harnstoff ). Bei einem kombinierten Kraftstoff-Normverbrauch mit Werten zwischen 6,2 und 7,8 l/100 km (je nach Aufbauversion und Ausstattung) und den entsprechenden CO2-Emissionen mit Werten von 163 bis 205 g/km ist er der ökonomischste und ökologischste D-MAX aller Zeiten.

Für jeden Einsatz das richtige Zubehör

Um für den gewerblichen Einsatz gerüstet zu sein, kann je nach Bedarf zwischen den verschiedenen Hardtop-Varianten gewählt werden. Die Hardtops sind entweder geschlossen oder mit Seitenschiebefenstern, seitlichen Ausstellfenstern und Seitenklappen erhältlich. Letztere ermöglichen einen sehr leichten Zugang zur Ladefläche. Optional kann das Hardtop auch mit Schubladen und einem ausziehbaren Ladeboden ausgestattet werden, welcher im ausgezogenen Zustand einer Belastung von bis zu 250 kg standhält.

STÄRKE ZEIGEN, GEWINN STEIGERN …

Schalten Sie auf volle Leistung!

… mit innovativer Fliegl-Technologie für Bau & Kommunal SCHWERGUTKIPPER »STONEMASTER«

BETONMISCHANLAGE »DUPLEX DMA«

Telefon +49 8631 307382 [ 169  ] E-Mail baukom@fliegl.com 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU ABSCHIEBEWAGEN »ASW STONE«

www.fliegl-baukom.de


Nutzlastoptimierte Qualität für langlebige Ansprüche ALUCA

Marketingleiter Claudius Boos bestätigt: „Gerade Branchen mit hohen Zuladungen wie Vertreter von Stadtwerken, Kommunen und Energieversorgern profitieren von unserem konsequenten Einsatz dieses leichten Werkstoffs Aluminium. Häufig sind die Fahrzeuge der Kommunen bis an die Grenzen der zulässigen Nutzlast ausgereizt oder werden für den Hängerbetrieb genutzt. Und falls es sich noch um erdgasbetriebene Fahrzeuge handelt, fehlt es auf der Strecke oder im bergigen Gelände an Durchzugstärke.“ Boos erklärt weiter: „Genau hier wirken die leichten, gewichtsoptimierten Aluca Fahrzeugeinrichtungen entgegen, minimieren den Kraftstoffverbrauch und reduzieren sogar den Verschleiß.“

Maßanzug für rollende Werkstätten in Kommunen

Wenn es um den Aufbau oder die Einrichtung von Kommunalfahrzeugen geht, wird es sehr schnell speziell. Der Grund: Die Anforderungen sind zum einen unterschiedlich, zum anderen ausgesprochen hoch. Die Einrichtung von Kommunalfahrzeugen, wie auch die Einrichtungen für Einsatzfahrzeuge der Polizei und Autobahnmeisterei, ist eines der Segmente, in dem sich der Fahrzeugeinrichter

Aluca etabliert hat. So bietet der Hersteller die Montage von Kennleuchten, Leuchtbalken, Schilderbrücken und Signalanlagen an. Für weiteren Komfort am mobilen Arbeitsplatz sorgt die Ausstattung mit Wechselrichtern, Zusatzbatterien oder weiterer Innenraumbeleuchtung. Die Stärken des Aluca Sonderbaus sind die Entwicklung und Anfertigung von Speziallösungen, die es am Markt nicht zu kaufen gibt, bestätigt Marketingleiter Claudius Boos: „Durch den Sonderbau haben viele Kunden unser Potenzial entdeckt, was uns vom Wettbewerber abhebt mit dem Prädikat ‚Made in Germany‘.“

[ 170  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ALUCA

Die Firma Aluca fertigt aus Überzeugung seit 1994 Fahrzeugeinrichtungen aus 100 Prozent Aluminium, um damit ein Maximum an Nutzlast zu erreichen. „Made in Germany“ gewährleisten die Leichtgewichte dem Hersteller zufolge höchste Stabilität und ergonomisches Arbeiten am und im Fahrzeug.

Gerade für die speziellen Anforderungen von Kommunen eignen sich die Einrichtungen von Aluca sehr gut.

Leicht, stabil und langlebig

Werkstoff der Aluca Fahrzeugeinrichtungen ist, seit Unternehmensgründung im Jahre 1994, Aluminium. Das Leichtmetall bietet zwei überzeugende Vorteile: Es ist zum einen extrem leicht und zugleich robust und stabil, erfolgreich bewiesen durch Crashtests. Außerdem verkraftet Aluminium aufgrund seiner Flexibilität Druck- und Stoßbelastungen und ist extrem langlebig. Zehn bis fünfzehn Jahre Lebensdauer sind daher dem Hersteller zufolge keine Seltenheit bei den Aluca Einrichtungslösungen und bei sachgerechter Verwendung können die Leichtgewichte in weitere Fahrzeuge umgebaut werden.

Die neue Herstellergarantie

Aluca gewährt auf seine Fahrzeugeinrichtungen seit Juni 2016 eine Acht-Jahres-Garantie und ist damit führend in der Branche. „Wir setzen konsequent auf Qualität“, betont der süddeutsche Hersteller. Die neue Premiumgarantie umfasst neben der Einrichtung auch zusätzliche Bauteile und gängige Verschleißteile wie Schubladenauszüge, Verriegelungen und Schlösser. Die Garantie greift ab Lieferung, erfordert keine weitere Registrierung und ist übertragbar.

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .


PALFINGER Wer häufig wechselnde Transportaufgaben hat, wird in dem Hakenliftanhänger von Müller Mitteltal einen leistungsfähigen Allrounder finden. Abrollkipperfahrzeuge in Anhängerversion sind vor allem kostengünstige Investitionen, sind mit unterschiedlichen Zugfahrzeugen einsetzbar und erfüllen die Vorteile der Abrollkipper-Technologie. Der Anhänger-Hersteller Müller-Mitteltal setzt dabei voll auf die Abrollkipper von Palfinger.

Besonders im Garten- und Landschaftsbau stehen ständig wechselnde Aufgaben in der Materiallogistik an. Der Maschinentransport zur Baustelle, die Entsorgung von Aushub, die Zufuhr von Schüttgut und Baumaterial gehören zum Tagesablauf. Meist müssen sogar zwei oder noch mehr Baustellen gleichzeitig bedient werden. Hier zeigt ein universelles Transportgerät in Verbindung mit wechselbaren Transportbehältern seine Stärke. Mit dem Hakenliftanhänger können die Mulden nicht nur aufgenommen und transportiert werden, auch das Abkippen von Schüttgut ist durch den großen Kippwinkel problemlos.

Ideal für den GaLaBau

Die Beispiele zeigen, wie vielseitig ein Hakenliftanhänger eingesetzt werden kann. Der HL-TA 14,4 von Müller-Mitteltal ist für ein Gesamtgewicht von 14,4 Tonnen ausgelegt und verfügt über ein stabiles Breitspurfahrwerk. Sie sind mit einem Telescopic-Abrollkipper von Palfinger mit 15 Tonnen Hubkraft ausgestattet. Der hydraulisch be-

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .

PALFINGER

Abrollkipper für vielseitige Einsätze

Der Hakenliftanhänger von Müller Mitteltal ist bei vielen Betrieben im Garten- und Landschaftsbau fester Bestandteil im Fuhrpark.

dienbare Hakenarm mit einer Hakenhöhe von 1.570 mm entspricht der DIN 30722 Teil I für Standard-Abrollcontainer. Behälter bis zu einer Länge von 5,5 Metern lassen sich damit aufziehen, abrollen und abkippen. Der niedrige Aufzugwinkel ermöglicht eine noch höhere Flexibilität beim Transport unterschiedlich beladener Behälter. Die Telescopic-Abrollkipper verfügen über viele Komfortfunktionen wie Eilgangschaltung und Soft-Stopp-System. Die Bediener können dank der ergonomischen Funkfernsteuerung den gesamten Arbeitsbereich einsehen. Der Hakenliftanhänger HL-TA von Müller Mitteltal ist bei vielen Betrieben im Garten- und Landschaftsbau fester Bestandteil im Fuhrpark. Aber auch Friedhofsgärtner, Bauunternehmer, Gerüstbauer oder kommunale Betriebshöfe profitieren von der Vielseitigkeit des kompakten Tandemanhängers mit leistungsstarkem Abrollkipperaufbau.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 171  ]


Robuste Tieflader und Kipper mit individueller Ausstattung Von Bauhöfen, Straßenmeistereien und GaLaBau-Unternehmen stark gefragt sind vor allem Kipper und Tieflader, die im gesamten Jahresablauf universell einsetzbar sind. Darunter beispielsweise Dreiseitenkipper mit eingeschobenen Alu-Verladeschienen mit 9 Tonnen Traglast, die zeitweise einen Häckselaufbau aus Lochblech oder Aluminium-Bordwänden bekommen. Hiermit können Schotter, Erde, Sand, Baumaschinen, aber auch leichtes Häckselgut oder Strauchschnitt gefahren werden. So ein universell einsetzbarer Kipper von Blomenröhr wird auch auf der Demopark in Eisenach gezeigt. Ausgestattet mit der großen Bereifung 355/60R18 in der Schnellläufer-Variante sind diese Kipper der ideale Begleiter hinter dem Unimog. Die unbeladene Höhe der Ladefläche beträgt trotz der breiten Reifen nur einen Meter. Dem Kipper 885/10500 wird serienmäßig eine Bodenplatte aus Hardox 450 mit auf den Weg gegeben.

Auflaufgebremste Minitieflader bis 3,85 Tonnen Gesamtgewicht mit 2,93 Tonnen Nutzlast in kundenspezifischer, robuster Ausführung stellen nur noch wenige Fahrzeughersteller her. Blomenröhr ist einer dieser wenigen und stellt diesen Minitieflader auch auf der Demopark aus. Anwender können den Tieflader für ihre Kolonnen je nach Einsatzzweck mit großen Staukisten, geschlossenen Ladebordwänden, Netzhaken, höhenverstellbaren Deichseln und vielem mehr ausstatten lassen.

Ausstattung und Farbe frei wählbar

BLOMENRÖHR

BLOMENRÖHR

Der Dreiseitenkipper vom Typ 885/10500 konzipiert für den Unimog-Einsatz: mit Häckselaufsatz, Netzhaken, zusätzlicher Pkw-Kupplung und Federhebern.

Technisch auf dem neuesten Stand

Moderne Komponenten sind ein wichtiges Thema für Blomenröhr. Fahrzeuge von 10 Tonnen an aufwärts hat der Hersteller mit dem elektronischen Bremssystem EBS sowie dem Park- und Bremsventil Trailer Emergency Module (TEM Safe Parking) ausgestattet. Das EBS sorgt dank kürzerer Bremswege und Stabilitätsfunktion für eine höhere Fahrsicherheit. Zusätzlich minimiert das Safe Parking (TEM) die Fehlbedienungsgefahr beim Zusammenspannen von Zugfahrzeug und Anhänger und garantiert einen sicheren Stand beim Entkuppeln. Serienmäßig sind zudem alle Fahrzeuge auf sogenannte TeilLED umgestellt: Die langlebige und energiesparende LED-Technik kommt bei den Seiten- und Positionsleuchten sowie der Nummernschildbeleuchtung zum Einsatz.

Zum umfassenden Produktprogramm von Blomenröhr gehören auch reine Tieflader – entweder als Maschinentransporter mit niedriger Ladehöhe und einer Breite von 2,03 Meter oder als Überfahrtieflader mit einer Innenbreite von 2,45 Meter, die von der Seite beladen werden können. Auf der Demopark werden ein 11,9 Tonnen Überfahrtieflader mit 9,2 Tonnen Nutzlast und ein Durchfahrtieflader mit 5 Tonnen Nutzlast gezeigt. Da die Fahrzeuge alle auf Kundenwunsch gebaut werden, kann der Kunde sowohl Ausstattung als auch Farbe (oder auch in feuerverzinkter Ausführung) frei wählen.

Der auf 3,85 Tonnen aufgelastete Minitieflader vom Typ 441/3500 mit doppeltem Staukasten und höhenverstellbarer Zugeinrichtung. QUALITÄT AUF RÄDERN

Auf die Größe kommt es an! NEU: Der kleine Erdbaukipper für Ihren 75 PS-Traktor • SK 460 kurz und kompakt • wendig in Parkanlagen und Hofeinfahrten

demopark 2017 and E-534 Freigelände, St Tel.: 0 25 41 / 80 178-0

www.krampe.de

[ 172  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT RZ_KRMP014_Anz_SK460_90x65_D.indd 1

BAU

Ein Überfahrtieflader Typ 663/10500 in 5,5 Meter Länge mit neuen Bordwandverschlüssen.

12.05.17 10:15

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .


ATLAS

Der Atlas Ladekran 290.2E kann bei 20,74 m Ausladung noch 620 kg bewegen. Sicher durch Fernbedienung und elektronisches Sicherheitssystem.

Solider Ladekran erreicht jeden Punkt ATLAS Man sieht dem silbernen Kran an, dass er auf 20,74 m Entfernung noch 620 kg heben und bewegen kann. Der Atlas Ladekran 290.2E ist konstruiert worden, um problemlos viele Baustellenbereiche beliefern oder entsorgen zu können, ohne dass der Lkw umgesetzt werden muss. Acht hydraulische Ausschübe lassen sich per Fernbedienung bewegen. So können im Nahbereich bis zu 4.600 kg, im mittleren bis 11.00 m Weite 1.500 kg und im weitesten Bereich von 20,74 m noch 620 kg gehoben und bewegt werden. Insgesamt wiegt der 290.2E in dieser Aufbauvariante 5.310 kg inklusive Ölfüllung. Die Hydraulikschläuche sind durch den Knickarm zur Knickarmspitze geführt. Sie sind also vollständig in den Ausschüben des Knickarms verlegt und somit gut geschützt. In eingefahrenem Zustand sind die Schläuche in einer Schlauchtrommel aufgerollt. Diese Ausstattung beugt Beschädigungen vor. Damit das Fahrzeug sicher steht, kann man die beiden Abstützungen auf 7.350 mm hydraulisch ausschieben. Auch dies lässt sich mit der Fernbedienung steuern. Der Schwenkbereich beträgt 410 Grad.

Ein echtes Kraftpaket

Der 290.2E hat genügend Kraft, um bis zu 4,6 Tonnen heben und bewegen zu können. Möglich macht dies die solide Konstruktion und die Verwendung von hochwertigem Stahl. Im Einsatz erkennt man die Solidität zum Beispiel an einem sehr geringen Durchbiegeverhalten. Auch Gelenke und Verbindungen und ebenfalls die der Hydraulikschläuche sind auf äußerte Belastungen ausgelegt. All dies führt letztlich dazu, dass man dauerhaft schnell und wirtschaftlich mit dem Ladekran 290.2E arbeiten kann.

ALUCA Fahrzeugeinrichtungen Extrem leicht und widerstandsfähig. Wir stellen aus: Juni 2017 Nürburgring

Nützliche Elektronik – ungleiche Abstützung

Enge Platzverhältnisse sind auf Baustellen Alltag. Um solche Situationen gut zu meistern, hat der Atlas Ladekran die Möglichkeit, die Abstützungen ungleich auszufahren – auf der einen Seite nur eine geringe Abstützung und auf der anderen eine volle Abstützung. Es kann trotzdem gearbeitet werden. Die Sicherheitselektronik (EAW Elektronische Abstützweiten Kontrolle) des 290.2E berechnet sofort, welches Gewicht bei der jeweiligen Ausladung bewegt werden darf. Der Fahrer sieht dies auch auf seiner Fernbedienung. So kann er die Position seines Fahrzeugs entsprechend der räumlichen Möglichkeiten optimal wählen. Per Fernbedienung lässt sich zum Beispiel auch die Ladegabel drehen. Nur mit dem kleinen Bedienhebel steuert der Fahrer die Gabel. So kann auch in 20 m Entfernung eine 620 kg schwere Palette aufgenommen und transportiert werden, ohne dass der Fahrer einen Schritt in diese Richtung machen muss. Alle notwendigen Arbeitsfunktionen können per Fernbedienung ausgeführt werden. Falls eine Belastungsüberschreitung festgestellt wird, unterbricht die Sicherheitselektronik sofort die Arbeit.

NEU! Wer vergleicht stellt fest: Es gibt nichts Vergleichbares. Die 8 Jahre Premium-Garantie mehr erfahren: www.aluca.de/premiumgarantie

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 173  ]


Generalüberholung betagter Krane TIRRE

„Mitarbeiter, die schon mehrere Jahrzehnte bei Tirre Krane gearbeitet haben, sind deshalb ein wahrer Fundus für uns. Die kennen die Krane, die sie vor Jahrzehnten produziert haben. Wir können so mit ruhigem Gewissen anbieten, dass wir jeden Tirre-Kran, egal wie alt er auch ist, in den Service nehmen“, erklärt Geschäftsführer Hans Rengers. Neu ist auch das Komplettangebot von Tirre, alles aus einer Hand; geliefert wird dann ein komplett einsatzfertiges Fahrzeug. Abstimmungsprobleme zwischen Kranhersteller und Aufbauer sind so ausgeschlossen. Der Kundenkreis sind nicht Großabnehmer, sondern der Mittelstand der spezielle Lösungen wünscht und sie beim 1919 gegründeten Unternehmen bekommen kann. Das Konzept: hohe Qualität beim Produkt und geringen Servicekosten in der Folge, selbst nach sehr vielen Einsatzjahren eines Kranes, rechnet

TIRRE

Lohnt es sich, betagte Ladekrane, die weit mehr als ein Jahrzehnt alt sind, einer Generalüberholung zu unterziehen? Diverse Kunden der Firma Tirre Kran- und Maschinenbau sind jedenfalls dieser Meinung. So fanden auch 2016 wieder etliche Krane zurück ins Werk des Herstellers in Bad Zwischenahn, um eine Generalüberholung zu erhalten. Ende 2016 beispielsweise lieferte ein Anwender aus dem Rheinland einen 1982 erworbenen Euro 35 Kran ins Werk. Der Euro 35 braucht den Vergleich mit aktuellen Modellen von heute nicht zu scheuen, wenn es beispielsweise um das Leistungsgewicht geht. Hier liegt er immer noch vorne und das ist dem Anwender wichtig. Denn er braucht viel Nutzlast auf seinem neuen Lkw, ordentliche Kranleistungen inklusive.

Generalüberholung nach 20 Jahren im Einsatz: Der Tirre Euro 35 ist, von einem Neugerät nicht zu unterscheiden.

sich für Langzeitanwender. Geschäftsführer Hans Rengers hat gute Kontakte zu Universitäten, Fachhochschulen sowie anderen Forschungseinrichtungen. Theoretiker und Praktiker finden so im Werk in Bad Zwischenahn zusammen, wenn es um neue Konzepte bei Hebemitteln geht. „Wir haben gegen internationalen Wettbewerb eine Ausschreibung von einem sehr bekannten deutschen Forschungsinstitut gewonnen und erhielten jetzt einen Entwicklungsund Bauauftrag für eine vollkommen neuartige maritime Aufrüstung“, berichtet Hans Rengers.

Aluminium: ein Kompromiss zwischen Gewicht und Robustheit KH-KIPPER

KH-KIPPER

Die Konstrukteure von KH-Kipper streben stets danach, individuelle Anforderungen mit technologischen Möglichkeiten zu verbinden. Hauptziel dabei ist, heutige und künftige Kundenwünsche zu erfüllen. Ein optimaler Kompromiss zwischen Gewicht und Robustheit wurde mit der Entwicklung der Alu-Kippbrücken gefunden.

Kipper aus Aluminium sind leicht, aber dennoch robust.

[ 174  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Die Alu-Hinterkipper von KH-Kipper zeichnen sich, genauso wie Kipper aus Stahl, durch ihre Langlebigkeit und Verschleißfestigkeit aus. Für die Herstellung wird hochwertiges und verschleißfestes Aluminium verwendet. Ein Hinterkipper-Modell mit 8 mm Alu-Boden und 6 mm Alu-Bordwänden wiegt inklusive Hilfsrahmen und Marcolin-Elektroverdeck lediglich 2,5 Tonnen. Eine ähnliche Konstruktion aus Stahl würde mit 5 mm Boden und 4 mm Bordwänden circa 3,9 bis 4 Tonnen wiegen. Die spezifische Form der Kippbrücke verringert die Anhaftung klebriger Schüttgüter und verkürzt damit die Entladungszeit. Der Alu-Hinterkipper ist für den Schüttguttransport vorgesehen, deswegen besitzt er an der Stirnwand ein Marcolin Elektroverdeck mit Fernbedienung. Um das Arbeiten zusätzlich sicherer zu gestalten, wurde der Kipper auch mit Rückfahrkamera ausgestattet. Diese wird beim Einlegen des Rückwärtsganges automatisch aktiviert. NUTZFAHRZEUGE AM BAU .


MÜLLER MITTELTAL

Der 18-Tonner von Müller Mitteltal. Den Anhänger mit Palfinger-Hakenlift liefert der Schwarzwälder Hersteller jetzt auch für 18 bzw. 19 Tonnen Gesamtgewicht.

Schwarzwälder Qualitätsarbeit: Serienmäßig verzinktes Fahrgestell sorgt für Langzeitschutz und Werterhalt.

Serienmäßige Verzinkung und neuer Hakenliftanhänger Die Firma Müller Mitteltal stellt auf der diesjährigen Demopark in Eisenach einen repräsentativen Querschnitt aus ihrem Produktprogramm aus. Zentrales Thema der Fahrzeugpräsentation ist Werthaltigkeit und Investitionssicherheit für Unternehmen, die sich mit der Beschaffung von Fahrzeugen befassen. Ob im Gartenund Landschaftsbau, im Kommunalbereich oder im Einsatz bei Lohnunternehmen steht neben Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit die Investitionssicherheit mit an erster Stelle.

Zur Sicherung der Werthaltigkeit liefert Müller Mitteltal die Fahrzeuge serienmäßig mit feuerverzinkten Fahrgestellen aus. Für den Kunden bedeutet dies, dass sich sein Fahrzeug auch noch nach Jahren in einem ansehnlichen Zustand befindet, was sich für den Fahrzeughalter bei einem Weiterverkauf finanziell positiv auswirkt. Gleichzeitig ist für jedes Unternehmen ein ordentliches Erscheinungsbild im Fuhrpark die Visitenkarte gegenüber seinen Kunden. Müller Mitteltal sorgt über das gesamte Produktprogramm hinweg mit einem umfassenden Leistungspaket für ein optimales Verhältnis zwischen Beschaffungs- und Fahrzeugunterhaltskosten zum Vorteil der Kunden. Neben einer robusten und nutzlastoptimierten Fahrzeugkonstruktion, der Verwendung hochwertiger Markenkomponenten zusammen mit einer professionellen Verarbeitung zählen Fahrzeuge aus

NEU auf der demopark 2017

der Schwarzwälder Produktion zu den hochwertigsten ihrer Klasse.

Hakenliftanhänger jetzt bis 19 Tonnen Gesamtgewicht

Neu im Produktprogramm ist der Hakenliftanhänger HL-TA 18. Damit antwortet Müller Mitteltal auf die zunehmende Nachfrage nach Hakenliftanhängern in der oberen Gewichtsklasse. Die Basiskonstruktion setzt auf der seit Jahren bewährten HL-TA-Baureihe auf, die für ihre Robustheit und Zuverlässigkeit bekannt ist. Der Hakenliftanhänger HL-TA 18 ist für ein zulässiges Gesamtgewicht von 18 bzw. 19 Tonnen bei technisch 100 km/h ausgelegt. Das serienmäßig luftgefederte Fahrwerk besteht aus einem Tandemachsaggregat mit Trommelbremsen, das mit Bereifung der Größe 385/55R22,5 ausgestattet ist. Der Kunde kann auch wahlweise auf die Bereifung 445/40R22,5 zurückgreifen und damit die Behälteraufstandsfläche von serienmäßigen 1.180 mm auf unter einen Meter absenken. Neben dem Höhengewinn, der dem Behälter zugute kommt, wird dadurch auch ein niedrigerer Lastschwerpunkt erzielt, was sich positiv auf die Fahreigenschaften auswirkt. Ausgestattet mit einem Palfinger-Hakenlift kann der HL-TA 18 Behälter mit einer Länge von 5.000 mm bis 6.500 mm aufnehmen. Der ausziehbare Unterfahrschutz am Heck kann dabei an die Behälterlänge angepasst werden. Das Fahrgestell inklusive dem Zugrohrs ist auf Wunsch komplett feuerverzinkt. Der Hakenlift wird über eine Funkfernbedienung gesteuert, die dem Fahrer erlaubt, in sicherer und übersichtlicher Position das Aufnehmen und Absetzten der Behälter zu steuern.

Stand B-220 (mit

Mulden - Universalanhänger 3500 kg zGG. Auflaufgebremst!

)

DIE TRANSPORTER AUFBAUPROFIS

Heinz Schutz GmbH Fahrzeugbau Bendingbosteler Dorfstr. 15 D-27308 Kirchlinteln Tel. 04237/ 93 11-0 www.schutz-fahrzeugbau.de NUTZFAHRZEUGE AM BAU .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

www.schutz-fahrzeugbau.de

MÜLLER MITTELTAL

[ 175  ]


Anhänger-Neuheiten auf der Messe präsentiert Der neue HTL 105024 nimmt mit einer Nutzlast von 7.250 kg nahezu jede Maschine huckepack.

HUMBAUR Seine „grüne“ Produktpalette offeriert Humbaur, der zu den größten Anhängerherstellern in Europa zählt, zur Demopark in Hörselberg vom 11. bis 13. Juni 2017. Mit einem breit gefächerten Portfolio von leistungsfähigen Kippanhängern, funktionellen Baumaschinentransportern und Spezialanhängern mit Zusatzfunktionen, die individuell auf die Anforderungen und Einsätze des jeweiligen Unternehmens ausgerichtet sind, zeigt der Hersteller ein echtes Powerpaket.

Fünf Schwerlastanhänger aus den Modellreihen der Bauanhänger HS, HBT und HKT zeigen, wie man unkompliziert auch „schwere Jungs“ wie selbstfahrende Arbeitsgeräte, Kleintraktoren, GaLaBaumaschinen oder große Mähmaschinen und Anbaugeräte huckepack nehmen kann. Ebenso werden leistungsfähige Kippanhänger ausgestellt. Aber auch multifunktionale Pkw-Anhänger führen vor, dass sie schnell, unkompliziert und flexibel eingesetzt werden können.

Neues Zurrsystem reduziert die Geräuschkulisse

Leistungsstarker Tandem Dreiseitenkipper

Ein Schwergewicht mit vielen Funktionen ist der Humbaur Tandem Dreiseitenkipper HTK 105024. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 10,5 Tonnen und einer Nutzlast von ca. 7.250 Kilogramm nimmt der Anhänger nahezu jede Maschine huckepack. Große GaLaBau-Geräte wie Raupenbagger, Rasentraktoren, aber auch Baumaterial trägt er. Komfortabel und sicher ist auch ein integrierter, abschließbarer Aufnahmeschacht für die beiden Auffahrrampen, die mit wenigen Handgriffen für einen weiteren Einsatz anzubauen sind. Auch die Durchlade-Ausführung vom Anhänger auf das Zugfahrzeug mittels optionalen Überfahrbohlen erweist sich als praktisch. So können beispielsweise Baumaschinen durch Abklappen der vorderen Bordwand einfach durchgeladen werden. Auch Schüttgüter oder leichte bis mittelschwere Baumaschinen lassen sich mit dem Tandem Dreiseitenkipper schnell von einem Ort zum anderen transportieren. Besonders markant ist das komplett geschweißte, mit Querversteifungen versehene Längsträger-Fahrgestell aus gekantetem Stahlprofil, welches serienmäßig im Tauchbad feuerverzinkt ist. Auch die Kippbrücke erlangt durch die Verwendung gekanteter Längsträger mit quer eingeschweißten Unterzügen eine besonders hohe Stabilität und trägt auch Punktlasten, wie sie beim Transport von Fahrzeugen auftreten können, sicher. Der Dreiseitenkipper verfügt darüber hinaus über eine Druckluftbremse mit Löseventil, automatische, lastabhängige Bremse ALB, Verbindungsschläuche mit Kupplungsköpfen rot-gelb, einen automatischen Blockierverhinderer ABV sowie eine Spindelfeststellbremse. So ermöglicht der HTK 105024 nahezu uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten. Doch auch die weiteren Modelle an Schwerlastanhängern wie der HS 754520, der HS 105020, der HBT 106224 und der HTK 104522 überzeugen durch Vielfalt und flexible Varianten.

HUMBAUR

Auf der Demopark wird außerdem ein neues, versenkbares Zurrsystem gezeigt, das auch für den Neuheitenpreis der Messe angemeldet ist. Der Clou dieser Entwicklung ist ein spezieller Versenkmechanismus der folgendermaßen funktioniert: Die Zurrbügel werden in der feuerverzinkten Stahlblechbrücke versenkt und sind nicht mehr im Weg. Während des Ladevorgangs wird eine Verkeilung mit Gabelstaplerzinken oder Paletten von vornherein ausgeschlossen. Ein kleines Detail ist besonders nutzerfreundlich. Die Geräuschkulisse, die beim Fahren entstehen kann, wird durch einen besonders widerstandsfähigen sowie stoß- und druckunempfindlichen Kunststoff an den Zurrbügeln auf ein Minimum reduziert. Nerviges Klappern

gehört der Vergangenheit an. Mit einem leichten Druck auf den Zurrbügel klappt dieser seitlich auf und lässt sich problemlos nach oben ausfahren. In ausgeklappter Position lassen sich die Zurrbügel zudem einrasten und ermöglichen somit ein bequemes Einfädeln des Zurrgurts. SGS TÜV-geprüft hält das neue Zurrsystem von Humbaur Belastungen von 800 daN stand. Integriert wurde das System serienmäßig bereits in allen HTK-Modellen.

Das neue versenkbare Zurrsystem von Humbaur.

[ 176  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Stand E-576

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .


GOLDHOFER

Der neue STZ-VP (285).

Der stärkste Satteltieflader GOLDHOFER Die einsatzerfahrene STZ-VP-Familie bekommt leistungsstarken Zuwachs. Der STZ-VP (285) verdankt seinen Namen der neuen 285-er-Bereifung und beansprucht den Titel des stärksten Satteltiefladers aus dem Hause Goldhofer. Ausgestattet mit der bewährten Pendelachstechnologie ist diese STZ-Variante in Konfigurationen von drei bis zehn Achsen sowie mit verschiedenen Brückenvarianten erhältlich: Kessel-, Bagger- und Flachbettbrücke. Mit 16 Tonnen technisch möglicher Achslast und einer Bauhöhe von 200 mm im Flachbett ist der Tieflader einzigartig.

Das STZ-Fahrwerkskonzept überzeugt durch die Kombination aus extrem breiten Baggerstielmulden und verhältnismäßig kurzen Fahrwerken. Das Herzstück des Fahrwerks ist die Goldhofer-Pendelachstechnologie, die durch eine optimale Schwingengeometrie ein freies Pendeln der Achsen ermöglicht. Der Vorteil: Die Lastverteilung auf alle Räder ist hierbei besonders gleichmäßig und unwegsames Gelände wird perfekt austariert, der Lenkeinschlag von bis zu 65 Grad ergänzt das Konzept durch optimale Rangiereigenschaften. Um auch unter härtesten Einsatzbedingungen die Wartungskosten

Handels GmbH

auf ein Minimum zu reduzieren, sind die Achsen wahlweise mit Kegelrollen- oder Kompaktlagern ausgestattet und damit individuell auf Laufleistung und Wartungsintervalle abgestimmt. Mit dem STZVP (285) bekommt die STZ-Familie nun eine Variante, die aufgrund der größeren Bereifung deutlich höhere Lastaufnahmen zulässt und in Kombination mit Sattellasten von bis zu 52 Tonnen auch schweren Aufgaben gewachsen ist. Die robuste Rahmenkonstruktion des STZ-VP (285) gewährleistet dabei ein hohes Biegemoment. Die Baggerstielmuldenbreite führt zu einer Reduzierung der Gesamtladungshöhe, und die Komponenten ermöglichen die sichere Aufnahme hoher Nutzlasten. Die Verwendung des Schwanenhalses mit oder ohne vorderes Fahrwerk, die Kombinierbarkeit der vorderen Fahrwerke mit der MPA-K-Familie sowie die Möglichkeit, die hinteren Fahrwerke mit der THP-Familie zu kombinieren, garantiert Flexibilität und macht den STZ-VP (285) zu einem echten Allrounder. Die große 285-er-Bereifung ist besonders verschleißarm und darüber hinaus besticht das Gesamtkonzept durch die konsequente Verwendung hochwertiger Markenkomponenten der langjährigen Partner. Darüber hinaus sorgt das weltweite Servicenetzwerk von Goldhofer für reaktionsschnellen und gleichermaßen flächendeckenden Support mit einer hohen Verfügbarkeit von Originalersatzteilen.

Orber Straße 11-13 60386 Frankfurt am Main

Tel. +49-(0)69-942188-0 Fax +49-(0)69-942188-98

Ihr Großhändler in Sachen Anhängerersatzteile & Zubehör mit über 80.000 Artikeln auf Lager • Achsen • Anhängekupplungen • Gasfedern & Seilzüge aus eigener Produktion • Fahrgestelle • Räder & Reifen • und vieles mehr …

Fordern Sie unseren neuen Katalog an – unser Team freut sich auf Ihren Anruf WWW.AIV-FRANKFURT.DE • INFO@AIV-FRANKFURT.DE

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 177  ]


SCHUTZ FAHRZEUGBAU

Der MTA 35 von hinten.

Mit dem neuen Universalanhänger MTA 35 können Pritschen, Mulden und Arbeitsgeräte wie Minibagger unkompliziert transportiert werden.

Neuer Mulden Absetz-Universalanhänger SCHUTZ FAHRZEUGBAU Die Kirchlintelner Aufbauhersteller von Schutz Fahrzeugbau sind für ihre Kommunal- und Galabau Lösungen im Pritschen- und Kipperwesen bekannt. Seit ein paar Jahren werden auch Absetz-Hakengeräte und Mulden auf verschiedensten Fahrgestellen von 3,5 bis 9 Tonnen aufgebaut. Hierzu wünschten sich Kunden eine zusätzliche Möglichkeit, eine weitere Mulde oder Absetzpritsche zu transportieren. Dementsprechend reagierte das Unternehmen und konstruierte einen völlig neuen Universalanhänger (Typ MTA 35) zum Transport von Pritschen, Mulden und Arbeitsgeräten wie Minibaggern und Ähnlichem.

Das Ganze basiert auf einer 3.500 kg schweren Basis (zulässiges Gesamtgewicht) sowie einem auflaufgebremsten Fahrwerk. Das Auf- und Absetzen auf dem Anhänger erfolgt ebenso wie bei den schweren Lkw durch das Abhängen und rücklinks Anfahren des Anhängers sowie unter Nutzung des an das Zugfahrzeug montierte Absetzgeräts. Um eine optimale Nutzlastverteilung zu gewähren, wählte Schutz die Anhänger 2-Achs Variante. Die komplett in Stahl-Leichtbauweise gefertigte Konstruktion ermöglicht eine Zuladung von 2.500 kg. Zudem ist sie sehr robust und komplett feuerverzinkt. Eine weitere Raffinesse sind die integrierten Verladeschie-

nen, die das Be- und Entladen von Baumaschinen und Minibaggern ermöglichen. Auch kleinere Radlader finden problemlos auf der 4 Meter langen Ladefläche Platz. Durch den stabilen Siebdruckboden lässt sich der Anhänger auch als Universaltransporter für Baumaterial nutzen. Hinzu kommen die 2.000 daN starken Zurrpunkte, welche die Ladung sicher fixieren. Acht Stück sind je Seite verbaut. Die Pritschen und Mulden werden auf dem Anhänger mit einem versenkten Drehhebel-Hakensystem, welches von vorne zu bedienen ist, gesichert. Auf der 4 Meter langen Ladefläche können Standardmulden mit Längen von 3 bis 4 Meter transportiert werden. Die ebenfalls von Schutz gefertigten „Pritschenmulden“ bieten weitere Vorteile mit universellen Einsatzmöglichkeiten und können bei Bedarf auch mit Gitteraufsatz oder Planengestell ausgestattet werden. Die Pritschenmulden bieten den Vorteil der seitlichen Beladung. Auf Wunsch erhalten die Pritschen auch die Möglichkeit einer 1 Meter breiten Zusatzklappe rechts hinten, welche im abgesetzten Zustand als Auffahrklappe für z. B. Schiebkarren genutzt werden kann. Den neuen Universalanhänger Typ MTA 35 präsentiert Schutz erstmals auf der Demopark 2017.

Stand B-220

ZANDTcargo

2-, 3-, 4-Achser, Plateau, Gekröpft TandemAnhängerTieflader TAT Bordwand, 3-Seiten Kipper

[ 178  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Tel. 096 31 / 64 23 info@zandt-cargo.de

NUTZFAHRZEUGE AM BAU .


Bewährte Qualität für den Fuhrpark FAYMONVILLE „Als der in Rot und Blau lackierte Tieflader für die Firma Hoffmann die Faymonville-Auslieferungshalle verließ, strahlte die prächtige Kombination mit der Sonne um die Wette“, so beschreibt es das Unternehmen Faymonville. Mit dem 4-achsigen Multimax-Tieflader nahm ein Blickfang die Fahrt Richtung Philippsburg auf, der zudem einige Vorzüge unter dem Stahlmantel versteckt.

FAYMONVILLE

„Den Ausschlag für dieses Fahrzeug gab die bewährte Einzelradaufhängung ‚Twin Axle II‘, die es erheblich niedriger hält und auch die Nutzlast um zwei Tonnen auf 12 Tonnen je Achse ansteigen lässt“, gibt Geschäftsführer Peter Hoffmann einen Einblick in die Ausarbeitungsphase dieses Auftrags. Dieses Prinzip der Einzelradaufhängung erweist sich für seine anfallenden Transportprojekte (Wohnmodule

oder Betonträger) als die ideale Lösung. „Dank des Gesamthubs von 315 mm können wir die Ladefläche bei niedrigen Bauwerken auf 780 mm absenken und bei unwegsamen Baustellen derweil um 240 mm anheben“, so Hoffmann. Besonders nützlich erwies sich auch der extreme Lenkeinschlag von 57 Grad, der bei engen Zufahrten seine Vorteile ausspielt. Der ausgelieferte Tieflader ist um 13.500 mm doppelt teleskopierbar, was eine maximale Gesamtladefläche von 22.900 mm ermöglicht. Ein Langmaterialbock (höhengleich mit dem Schwanenhals) mit einer Tragkraft von 20 Tonnen ermöglicht eine gerade Auflage beim Transport langer Elemente. Peter Hoffmann freut sich auf das neue Gefährt: „Da sich in unserem Fuhrpark von rund 85 Einheiten bereits Tiefbetten von Faymonville bewährt haben, waren wir uns sicher, bei diesem speziellen Auflieger die richtige Entscheidung zu treffen.“

Der 4-achsige Multimax-Tieflader, ausgeliefert an das Unternehmen Hoffmann.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand A-162!

HAPERT ANHÄNGER MIT PARABELFEDER, PERFEKT FÜR:

SCHWERSTE LASTEN! WWW.HAPERT.COM

ITK M ZTBAC ! T JE SH ION CAAKT

Auch unter Volllast sorgt die Hapert Parabelfederung für maximalen Komfort und Stabilität. Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen und nehmen Sie an der aktuellen Cashback Aktion (nur für Anhänger mit Parabelfederung) teil! Weitere Informationen sowie Teilnahmebedingungen auf unserer Website:0 5hapert.com/de/parabelfederung [ 179  ] -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU


LINDEN COMANSA

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .

Der Hubmotor des Krans LCL700 erreicht Geschwindigkeiten bis zu 170 Meter pro Minute.

Nadelauslegerkran mit hoher Hubgeschwindigkeit und einfacher Montage LINDEN COMANSA Die Tendenz zu schweren Fertigbauteilen und riesigen Stahlträgern nimmt im Bauwesen zu, da auf diese Weise die Projektausführungszeiten verkürzt werden können. Für derartige Bauwerke, bei denen außerdem der Platz knapp ist, was in den großen Metropolen auf dieser Welt der Regelfall ist, sind normalerweise große Nadelauslegerkräne erforderlich, die sehr schwere Bauteile heben und dank ihres Wippauslegers anderen Kränen oder nahestehenden Gebäuden ausweichen können. Die Großstädte sind immer häufiger auf Auslegerkräne dieser Art angewiesen, eine Anforderung, der Linden Comansa mit der Einführung des Krans LCL700, dem bisher größten in ihrem Wippausleger-Portfolio, nachkommt.

Die weltweite Markteinführung des LCL700 erfolgt in zwei Versionen, je nach maximaler Traglast: 64 und 50 Tonnen. Mit einem einfachen Handgriff kann die maximale Traglast der Kräne auf jeweils 32 und 25 Tonnen reduziert und somit die Hubgeschwindigkeit und Produktivität erhöht werden. Dieser Wechsel der Hebevorrichtung von 2- auf 1-Strangbetrieb ist eine der vielen, von den Kunden von Linden Comansa geäußerten Verbesserungswünschen, die in diesem Modell umgesetzt worden sind.

Kompakt, wendig und komfortabel in der Wartung

Der maximale Radius der LCL700 beträgt 65 Meter und kann in 5-Meter-Schritten bis auf 30 Meter reduziert werden. Der LCL700 64t kann bei maximaler Ausladung Lasten bis zu 7,2 Tonnen und der LCL700 50t 7,5 Tonnen tragen. Die minimale Ausladung beider Modelle beträgt lediglich 4 Meter, sodass eine optimale Ausnutzung des Arbeitsbereiches auf der Baustelle möglich ist. Der Kran LCL700 verfügt außerdem über einen reduzierten Nadelauslegerradius im Modus „außer Betrieb” zwischen 20,4 und 16 Metern, je nach maximaler Ausladung, was die Sicherheit auf der Baustelle erhöht, wenn

[ 180  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

der Kran nicht im Einsatz ist. Der Radius des Gegenauslegers ist ebenfalls klein, lediglich 9,5 Meter, und bei Einsatz von Stahlballasten anstelle der serienmäßigen Betonballaste auf 8,7 Meter reduzierbar. Trotz seiner Größe sind die Platzverhältnisse am Gegenausleger großzügig. Die maximale, freistehenede Höhe der LCL700 beträgt 69,8 Meter einschließlich des Fundamentkreuzes.

Konkurrenzfähige Hubgeschwindigkeit

Der neue Nadelauslegerkran von Linden Comansa verfügt über einen Hubmotor mit 200 kW, der bis zu 134 Meter pro Minute bei der LCL700 64t und 170 m/min bei der LCL700 50t erzielt. Die Hubgeschwindigkeit mit maximalen Traglasten ist geringer, aber immer noch konkurrenzfähig: Der LC700 64t kann 64 Tonnen mit einer Geschwindigkeit von 17 m/min oder 32 Tonnen mit 34 m/min heben, während die maximale Geschwindigkeit bei der LCL700 50t 22 m/ min bei einer Last von 50 Tonnen und 43 m/min bei einer Last von 25 Tonnen beträgt. Beide Modelle verfügen über eine Seiltrommel von Lebus mit einer hohen Kabelkapazität, mit der Gebäude von über 1.000 Metern im 1-Strang-Betrieb und über 500 Metern im 2-Strang-Betrieb errichtet werden können.

Schneller Aufbau und einfache Montage

Unter den vielen Vorteilen dieses neuen Modells sticht die einfache Montage hervor. Der LCL700 ist werksseitig für einen schnellen Aufbau vorbereitet und enthält die vorinstallierten Wipp-Umlenkrollen, was die Arbeit der Monteure auf der Baustelle erleichtert und die Montagezeit verkürzt. Die Elemente werden anhand von Bolzenschnellverbindungen miteinander verbunden, die Zugänge sind großzügig, bequem und einfach zusammenzubauen und die Montagegewichte sind optimiert. Um eine schnelle Montage des Krans zu ermöglichen, beträgt das größte Gewicht 18,5 Tonnen, welches durch Ausbau einiger werksseitig vormontierter Elemente, die gesondert angehoben werden können, auf 13 Tonnen reduzierbar ist.

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .


Neuvorstellung: 50 Tonnen Raupenkran SENNEBOGEN Raupenkrane kommen oft zum Einsatz, wenn es um schwere Hebearbeiten, große Montagen im Hochbau oder den Aufbau von Windenergieanlagen geht. Mit dem Raupenkran 1100 wird das Einsatzspektrum im Bau und für die Industrie-Montagen sinnvoll erweitert.

Neuzugang: Sennebogen erweitert mit dem neuen 50 Tonnen Raupenkran sein Produktportfolio.

Jeder Einsatz hat dabei unterschiedliche An- und Herausforderungen. Mit über 60 Jahren Kranbau-Erfahrung kennt Sennebogen diese und weiß, worauf es ankommt. Das Raupenkrankonzept des Herstellers ist anwendungsorientiert und bietet entscheidende Vorteile für Betreiber und Fahrer. Der neue Sennebogen 1100 E ist der kleinste Familienzuwachs in der Raupenkranfamilie und erweitert die bewährte Baureihe nach unten als 50 Tonner. Der Sennebogen 1100 Raupenkran gewährleistet wie seine großen Brüder das sichere Verfahren mit bis zu 90 Prozent der maximalen Traglast und bietet damit eine sehr gute Flexibilität im Einsatz auf der Baustelle. Die feinfühlige Steuerung garantiert dem Hersteller zufolge ein jederzeit sicheres Positionieren der Last. Ein extrem großer Hubarbeitsbereich in Höhe und Reichweite mit variablem Auslegersystem lassen den Fahrer auch schwierige Herausforderungen sicher lösen. Arbeiten bis 3 Grad Neigung sind dank der standsicheren Raupenlaufwerke ebenfalls möglich. Der Antrieb der 120 kN Winde mit einer Seilgeschwindigkeit bis 125 m/ min erfolgt über hochdruckgeregelte Verstell-Hydraulikmotore, die dadurch eine immer optimale Zugkraft- und Geschwindigkeitsregelung bieten. Dank des 129 kW starken Cummins Dieselmotors und eines Mehr-Kreis-Hydrauliksystems ist ein effektiver Hebeeinsatz bei gleichzeitigen Verfahren des Krans möglich. Der flexible und robuste Gittermastausleger lässt sich nach bewährtem Sennebogen Baukastensystem von 10,3 m bis 52,3 m variabel gestalten.

SENNEBOGEN

Hohe Flexibilität und einfache Handhabung

Ressourcenschonender Einsatz für Anwender

Kompakte Abmessungen, nur gut 30 Tonnen Transportgewicht für das Grundgerät und das einfache Selbstmontage-System der Raupenkrane unterstreichen den anwenderorientierten Ansatz. So gestalten sich schon Transport und Montage einfach, es werden weder kostenintensive Transportmittel noch weitere Hilfskräne benötigt. Dank des Selbstmontagesystems kann sich der 1100 am Einsatzort selbst montieren und in wenigen Schritten aufrichten.

VERMIETUNG

VERKAUF

SERVICE

SCHULUNG

UNSERE STANDORTE: SCHRAMBERG BALINGEN

VILLINGEN-SCHWENNINGEN HAUSACH

nen Rufen Sie an für ei Wir sind Ihr Händler für:

Alitrak - elektrische Kleintransporter Almac - Raupen-Scherenbühnen Arbeitsbühnen - neu und gebraucht

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .

! kostenfreien Test

07422 94 90 97-0

buehnen.de www.schwenk-arbeits 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 181  ]


STABLINE

Die Firma Stabline bietet Produkte an die beispielsweise den Untergrund schützen sowie den Kraftstoffverbrauch verringern.

Mehr Stabilität führt zu erhöhter Sicherheit STABLINE „Mehr Stabilität für mehr Sicherheit“, unter diesem Motto vertreibt die in Bremen ansässige Firma Stabline seit 2013 die Produktlinie „STABline“ des Herstellers Fahrner aus dem Elsass. Stabline Produkte finden überall dort ihre Anwendung, wo Bodenschäden vermieden werden wollen, oder schwere Lasten gestützt werden müssen. Die von Stabline angebotenen Abstütz- und Unterlegplatten bestehen aus HMW PE 500 – einem extrem belastbaren, hochwertigen technischen Kunststoff.

Die Platten und Blöcke dienen als Unterlage für Hebebühnen, Mobilkräne, Arbeitsbühnen oder Container. Durch den Einsatz von Stabline Abstütz- und Unterlegplatten verringern Sie den Bodendruck und vermeiden Oberflächenschäden. Kräne können auf unebenem Gelände stabil aufgestellt werden. Durch die Auslegung von Fahrplatten wird nicht nur der befahrene Untergrund geschützt, auch Maschinen werden durch den stabilen Untergrund geschützt und der Kraftstoffverbrauch verringert. Die Produktpalette des Herstellers umfasst beispielsweise „STABpads“ (Unterlegplatten für mobile Kräne und Arbeitsbühnen), „Mini STABpads“ (runde oder eckige Platten in einer Stärke von 80 mm),„STABblocks“ (Balken in Stärken von 80 bzw. 100 mm und Breiten von 250 oder 330 mm als Unterlage für schwere Kräne und zur Überbrückung von Höhenunterschieden.) und „STABplates“ (Fahrplatten in unterschiedlichen Längen, Breiten und Stärken zum Schutz beim Befahren empfindlicher Oberflächen.)

Mietangebot mit Schwerlastplatten erweitert

Neben den bekannten 80 Tonnen-Fahrplatten vermietet das Unternehmen seit April 2017 in Kooperation mit der Firma ZGS-Mobile Baustraßen nun auch Schwerlastplatten mit einer Belastbarkeit bis 160 Tonnen. Neben der reinen Vermietung gibt es die Alles-Inklusive-Lösung mit Montage und Demontage von temporären Straßen und Flächen durch eigene Teams im Norden Deutschlands und den angrenzenden Regionen. Je nach Verfügbarkeit können Flächen bis zu 60.000 m² nach Kundenvorgabe erstellt werden. Aktuell sind für die Alles-Inklusive-Lösung im Rahmen einer Aktion für ganz Norddeutschland Sonderkonditionen abrufbar.

Sicherheit

[ 182  ]

Größtes IPAFSchulungszentrum

7 RegionalVertriebszentren

Modernste Arbeitsbühnen

Überzeugender Service

Teil von Europas Marktführer

Über 40 Jahre Erfahrung

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .


Schutz für Untergrund und Maschinen FELASTO PUR Seit mehr als 35 Jahren beliefert Felasto Pur Beverstedt die Bauund Baumaschinenindustrie mit Produkten aus der Polyurethanfamilie Felastec. Entstanden ist das Unternehmen Ende 1980 aus einem Tief- und Straßenbaubetrieb. Der Firma fehlten Schutzpolster für den Einsatz eines Baggers im städtischen Bereich. Zur Vermeidung von Schäden an empfindlichen Oberflächen belegte man die üblichen Stahlbodenplatten mit einem verschleißfesten Polyurethan. Nach und nach wurde die Leistungsfähigkeit des Materials gesteigert und die Fertigung für größere Serien ausgebaut.

Heute stehen unterschiedliche Materialqualitäten zur Verfügung, die sich auf den Einsatzfall bezogen in einzelnen Parametern unterscheiden. Die wichtigsten Eigenschaften des hochelastisch und sehr bruchdehnungsfesten Materials sind hohe Abriebfestigkeit, niedrige Verschleißraten sowie die Beständigkeit gegenüber Benzin, Ölen, Fetten, Tausalzen, üblichen Lösemitteln sowie Wasser und UV-Strahlung bei Einsatztemperaturen von minus 35 bis plus 100 Grad sind.

Kurze Wege, zügige Abwicklung, weltweit tätig

In der Zwischenzeit wurden vom Endkunden mehrere selbstfahrende Sortier- und Siebanlagen auf Kettenlaufwerk mit dem SWD-System ausgestattet. Der betriebswirtschaftliche Effekt ist laut Hersteller durch den Entfall von Reparaturkosten für die Betonflächen deutlich sichtbar. Der Hersteller liefert für Kettenlaufwerke aller Größen die Direktbeschichtungen „BEx“, die Aufschraubpolster „POx“ oder die Schnellwechselpolster „SWx“. Die Weiterentwicklung einer Felastec-Variante sowie die Optimierung der Bauform führten zu deutlich verbesserten Standzeiten bei dem Aufschraubpolster „POD“. Für aktuelle und ältere Vibrationsplatten bietet der Hersteller die verschleißfesten Unterlagen „RÜT“ sowie die Plattengleitvorrichtungen „PGV“ an. Alle Produkte können direkt bei Felasto Pur Beverstedt oder über verschiedene Baumaschinen- bzw. Verschleißteilhändlern inner- und außerhalb Deutschlands bezogen werden.

Reduzierter Bodendruck, die Vermeidung von Oberflächenschädigungen, die Lärmminderung sowie die Erhöhung von Standzeiten sind entscheidende Kundenvorteile. Felasto Pur arbeitet in engem Kontakt mit Kunden und arbeitet Lösungen für die unterschiedlichsten Probleme in der Praxis aus. Oft werden innerhalb kurzer Zeit auch gänzlich neue Produkte entworfen, um die Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen. So suchte beispielsweise ein Unternehmen für einen mittelschweren Bagger eine Lösung für die ständige Befahrung von Betonflächen. Das Unternehmen aus dem westlichen Ruhrgebiet arbeitet teils auch mit Chemikalien hochbelasteten Bauschutt und Abraum auf. Seitens des Vermieters des Betriebsgrundstücks bestand die Anforderung, die befestigten Betonflächen der Immobilie nicht durch die Stahlbodenplatten zu beschädigen. Dies war in der Vergangenheit nicht gewährleistet und führte immer wieder zu Instandsetzungskosten im Bereich mehrerer Tausend Euro pro Jahr. Im Gespräch mit einem Baumaschinenhändler wurde die Lösung von Felasto Pur ins Gespräch gebracht. Zusammen mit dem Händler stellten die Berater von Felasto Pur mehrere Lösungsansätze vor. Letztlich entschied sich der Kunde für eine Lösung mit Schnellwechselpolstern der Baureihe SWD. Neben den genannten Vorteilen des Materials, überzeugte auch die gute Verschleißbeständigkeit.

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

FELASTO PUR

Individuelle Produkte für Kunden

Mit den Polyurethan Produkten von Felasto Pur werden Untergrund und Maschine geschont.

Verkauf I Service I Vermietung Hotline + 49 (0) 203 - 713 638 76-0 - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - KATO-RT Krane (35t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t)

www.used-cranes I www.baumo.de I www.minikran.de

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 183  ]


Drehen, Kippen und wenden unter Teil- oder Volllast RUD Auch beim Transport von Baumaschinen hängt der Unternehmenserfolg an der Kette - insbesondere immer dann, wenn wertvolle Maschinen und Komponenten am Kran-Haken unter Zeitdruck von A nach B transportiert werden müssen. Wer gefährliche Unfälle und teure Totzeiten vermeiden möchte, der nutzt dabei hochwertige Ketten und Anschlagpunkte des Unternehmens RUD.

Vor etwa 35 Jahren begann das Unternehmen RUD damit, Anschlagpunkte zu entwickeln und zu produzieren. Eine Serie von tödlichen Unfällen und schwere Verletzungen im Kohlebergbau führte zu einer Untersuchung, die RUD zufolge gezeigt hatte, dass der Schwerpunkt dieser Ursachen in ungeeigneten Anschlagpunkten an den Maschinen, Getrieben und Lasten aller Art unter Tage und auf dem Platzbetrieb lagen. Die Berufsgenossenschaft habe damals sofort reagiert und die DIN 580 Ringschraube verboten. Ebenfalls wurden Lösungen aus beliebigen Rundstahl- oder Blechgebilden für den Untertageeinsatz nicht zugelassen, die die neue Forderung nach vierfacher Sicherheit gegenüber Bruch in alle Richtungen nicht erfüllten. Damit waren die Grundsätze für moderne Anschlagpunkte geboren, die eine enorme Entwicklung nach sich zogen.

Pioniere auf dem Gebiet der Ladungssicherung

Für einen großen Schritt in Richtung dieser Entwicklung sorgte RUD mit Rundstahlketten und Befestigungsschrauben in bruchfestem Feinkornstahl und mit dem asymmetrisch belastbaren VIP-Lastbock mit Gewinde (VLBG). Nun haben die Aalener, verbunden mit erheblichen Entwicklungskosten, eine Weiterentwicklung des VLBG auf den Markt gebracht, den ICE-LBG-SR. Das SR steht für „Super-Rotation“. Der VLBG ist perfekt geeignet, wenn es darum geht Lasten mit mehreren Anschlagpunkten belastungsgerecht anzuhängen. Er richtet sich beim Anhebevorgang, dank der asymmetrischen Krafteinleitung, in die entsprechende Zugrichtung aus. Doch es hat sich gezeigt, dass Lasten mit diesen Anschlagpunkten auch gedreht und gewendet werden müssen. Mit gleitgelagerten Typen ein kritisches Unterfangen. Entsprechende Vollast-Drehversuche haben sehr schnell gezeigt, dass sich die Schraube bereits nach einer 90-Grad-Drehung, trotz Vorspannung mit dem vorgeschriebenem Drehmoment, begann aufzudrehen.

Mit der „Super-Rotation“ können Lasten mit mehreren Anschlagpunkten belastungsgerecht angehängt werden.

Super-Rotation mit selbstgefertigten Kugellagern

Wenn der Anschlagpunkt nicht die Befestigungsschraube herausdrehen soll, muss er sich widerstandsfrei um die Schraube drehen können. Die Idee für die „Super-Rotation“ auf Basis des erfolgreich eingeführten VLBG war geboren. Die Lösung des Problems ist ein doppeltes SR Kugellager um die Schraube – bei RUD entwickelt und produziert. Damit entstand ein „Made in Germany“-Qualitätsprodukt, dass jetzt die Drehbelastung unter Volllast in alle Richtungen erfüllt und auf einem eigens dafür gebauten Prüfstand getestet werden kann. Moderne und geprüfte Anschlagpunkte müssen die vierfache Sicherheit gegenüber Bruch in jeder Belastungsrichtung garantieren und dürfen sich bei Lastdrehvorgängen nicht selbständig lösen. RUD-Anschlagmittel bürgen hier für Sicherheit beim Heben und Bewegen von Lasten. Über 600 verschiedene geprüfte Anschlagpunkte – schweiß- oder schraubbar – erfüllen die Anforderungen in Verbindung mit den VIP- und ICE-Anschlagketten.

Befestigungsschrauben für hohe Beanspruchungen

Der Super-Rotation-Anschlagpunkt bekam auch von der zuständigen Berufsgenossenschaft den DGUV-Prüfstempel. Die in diesem Zusammenhang um durchschnittlich 45 Prozent erhöhte Tragfähigkeit kann jedoch nur durch den Einsatz der neuen ICE-Bolt-Schraube erreicht werden – und das in alle Belastungsrichtungen. Diese Biegebelastungen müssen sowohl statisch wie dynamisch übernommen werden, auch bei Tiefsttemperaturen und bei großer Hitze. Der ICE Feinkornstahl, den RUD sowohl bei seinen Rundstahlketten als auch bei den neuen Befestigungsschrauben verwendet, verfügt über eine hohe Bruchkraftfestigkeit. Er ist 30 Prozent härter als herkömmlicher Stahl und erreicht Kerbschlagarbeitswerte von über 55 J/cm² bei minus 60 Grad. Die ICE-Bolt-Schraube wird künftig in alle schraubbaren RUD-Anschlagpunkte übernommen. Für den Kunden resultieren aus diesen Eigenschaften neue Möglichkeiten: Je nach Anwendung können Schraubendurchmesser bei gleicher Belastung kleiner gewählt werden, es sind höhere Tragfähigkeiten möglich und allgemein steigt die Sicherheit am Arbeitsplatz.

RUD

Aktive und passive Sicherheit

Die RUD Produkte sind „Made in Germany“ und durch ihre Signalfarbe leicht wieder zu erkennen.

[ 184  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Auch beim neuen Super-Rotation-Anschlagpunkt setzt RUD auf die Farbe Pink als Erkennungsmerkmal. Diese farbige Pulverbeschichtung ist gleichsam Blickfang und Sicherheitsindikator. Denn ab 200 Grad wird aus dem Pink schnell Ocker bis Dunkelbraun und bei fast 400 Grad bedrohliches Schwarz, was dem Anwender optisch eine unzulässige Überhitzung des Bauteils anzeigt. Die gesetzlich geforderte regelmäßige Überprüfung des Arbeitsmittels Super-Rotation kann zudem ganz ohne fehlerträchtige Zettelwirtschaft und komplett digital am PC erledigt werden. Jeder ICE-LBG-SR-Anschlagpunkt hat einen robusten und anspruchslosen Miniatur-Chip in seinem Inneren verbaut. Mittels Lesegerät wird dieser ausgewertet. Im RUD-ID-Net lassen sich dann alle notwendigen Produktdaten, Prüfzeugnisse, Gebrauchsanleitungen, Prüfmöglichkeiten und deren Dokumentation abrufen, registrieren und verwalten.

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .


Kleinkran mit vielen Anwendungsmöglichkeiten ALTRAD BAUMANN Enge Platzverhältnisse auf Baustellen sind meist eine Herausforderung für Mensch und Maschine. Insbesondere, wenn Lasten wie zum Beispiel Mauersteine gehoben und von einer Stelle zur anderen transportiert werden müssen, erreichen große Kräne schnell ihre Grenzen. Hier kommt der Stein-Rex 2.0 ins Spiel. Der Kleinkran mit teleskopierbarer Säule und Mehrfach-Gelenkausleger ist dank seiner intelligenten Bauweise ideal für den Einsatz auf engstem Raum geeignet.

ALTRAD BAUMANN

In der Anwendung erleichtert der Kleinkran, zum Beispiel bei engen Platzverhältnissen, die Arbeit. Auch Hindernisse können problemlos überfahren werden. Durch den Mehrfach-Gelenkausleger und den Zentralballast sind leichtgängige Steinbewegungen möglich, zudem gibt es Greifzangen für alle Steinformate. Alle Funktionen sind über Funk bedienbar, im Notfall kann mit einer Kabelsteuerung gearbeitet werden. Der Spezialist für Generatorenbetrieb oder bei schwieriger Baustromversorgung durch einfache Schützsteuerung. Auch bei starken Windeinwirkungen bietet der stabile Stein-Rex 2.0 keine Angriffsfläche. Durch einen Elektro-Fahrantrieb mit Funksteuerung ist eine sehr gute Mobilität garantiert. Bei dem neuen Kleinkran ist nicht nur die Teleskopsäule hochtemperaturverzinkt, sondern auch der Mehrfach-Gelenkausleger. Dadurch kann dieser nicht rosten und ist langlebiger. Außerdem verfügt der Stein-Rex 2.0 über einen feuerverzinkten Grundrahmen. Für noch mehr Stabilität sorgen die diagonalen Streben am Fahrwagen. Dank dieser Konstruktion hat der Kleinkran noch mehr Halt. Der frequenzgesteuerte Antrieb wartet mit einem Getriebe aus Stahlguss auf, welches für mehr Robustheit und Langlebigkeit sorgt. Mit Hilfe eines eingeschweißten V-Elements ist der Gelenkarm des Stein-Rex 2.0 noch kraftvoller und robuster. Damit das auch so bleibt, ist er mit verschleißfesten Lagerbuchsen versehen. Diese sind auswechselbar und sorgen so für eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer und zuverlässige Funktionalität. Durch seine geringen Maße stellt auch der Transport kein Problem dar.

Der neue Minikran Stein-Rex 2.0 von Altrad Baumann eignet sich für viele Anwendungen. Sein frequenzgesteuerter Antrieb wartet mit einem Getriebe aus Stahlguss auf, welches für mehr Robustheit und Langlebigkeit sorgt.

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .

LEICHTER. STÄRKER. PK 165.002 TEC7 Der PK 165.002 TEC 7 – konzipiert für 32-TonnenTrägerfahrzeuge – ist ein Spezialist für schwere Lasten und große Reichweiten. Die optionale Überwachung des Schubsystems ermöglicht höhere Traglasten und verbessert die Standsicherheit. Leichtbauweise trifft High-TechSteuerungssysteme. WWW.PALFINGER.DE

TB 90 x 180 mm 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 185  ]


ABUS

Die Montage eines Einträgerlaufkrans ist eine Sache von wenigen Stunden. Bei kurzem Radstand kann der ELK komplett montiert zur Baustelle gebracht werden und muss dann nur auf die Kranbahn gehoben werden.

Selten kann ein Laufkran so komfortabel montiert werden. Der Abus-Monteur steht auf dem alten Hallendach und dirigiert den Autokran. Links und rechts sieht man die neuen, längeren Hallenstützen aus dem alten Dach ragen.

Statt Baukran: Fertigungshalle mit Laufkran umgebaut ABUS Der Verpackungshersteller Jokey Plastik fertigt Kunststoffbehälter, -verpackungen, und -dosen für rund 6.000 Kunden weltweit. Im Zuge einer Erweiterung der Produktionskapazitäten sollte aus der bisherigen Druckerei, in der die Behälter bedruckt worden waren, ein Spritzgussbereich entstehen. Ein Hagelschaden am Hallendach beschleunigte die Bauplanungen. Das Projekt sah vor, die Immobilie um etwa 5 Meter nach oben zu erhöhen. Die Hallenplaner nutzen hierfür anstelle eines Baukrans einen Laufkran und das bei laufendem Betrieb. Das Unternehmen Abus hat das Bauprojekt über zwei Jahre lang begleitet.

Halle wächst in mehreren Bauphasen

Zunächst wurde das Dach der Halle stellenweise geöffnet, um stärkere und vor allem längere Stahlstützen neben den bestehenden Trägern einzulassen und auf dem Baugrund zu verankern. Dieser war zuvor entsprechend verstärkt worden. Es folgten Kranbahn und Dachbinder, die für die Bautrupps bequem vom alten, niedrigen Dach der Halle aus angebracht werden konnten. Während unten der normale Betrieb fortgesetzt werden konnte, wurden oben sämtliche Installationen wie Licht, Belüftung und Granulatzuführung installiert. Auch die Geburtsstunde der Abus-Laufkrane stand an. Zwei Einträger-Laufkrane ELK pro Hallenschiff hatte Jokey geordert. Mit den 10-Tonnen-Laufkranen erhöhte der Verpackungshersteller seine innerbetrieblichen Transportmöglichkeiten deutlich. Die bis dato genutzten Abus-Krane hatten eine Tragfähigkeit von nur 3,2 Tonnen.

Kran-, Gabelstapler & Erdbaumaschinen-Schulung, Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen sowie Gefahrgutbeauftragter (Verkehrsträger Straße) • Turmdrehkran • Lkw-Zuladekran • Portal-. Brücken- und Schwenkarmkran • Mobil- und Autokran • Hub- und Teleskoparbeitsbühne • Gabelstaplerfahrer • Erdbaumaschinen (Radlader, Bagger usw.)

• Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen • Gefahrgutschulung für Mitarbeiter • usw. Schulungen: werktags, samstags, sonntags und Abendkurse. Schulung auch Inhaus in allen Bundesländern.

Gerald Seher (Ausbilder) · Friedhofstraße 5 · 63874 Dammbach Tel. 0 60 92/82 29-163 · Fax 0 60 92/82 29-165 Mobil 0160 253 85 36 · e-Mail gerald.seher@t-online.de

www.seher-kranschulung.de

[ 186  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Montage des Laufkrans vom Hallendach

Während die Montage von Laufkranen meist nicht ohne Hubarbeitsbühne abläuft, konnte das Abus-Team ebenfalls das geschlossene alte Hallendach nutzen und die neue Bekranung in Augenhöhe auf die Kranbahn setzen. Gerade bei Einträgerkranen ist die Montage vor Ort meist eine Sache von wenigen Stunden. So müssen lediglich die Fahrwerksträger an den Hauptträger geschraubt und mit dem nötigen Anzieh-Drehmoment festgezogen werden. Die ELK für Jokey haben eine Tragfähigkeit von 10 Tonnen bei einer Spannweite von 23 Metern. Ist der Kran kleiner mit einem daraus resultierenden kürzeren Radstand unter 2,5 Metern, kann der Kran komplett montiert zur Baustelle gebracht werden. Seilzug, Steuerung und Stromzuführung sind in jedem Fall fertig montiert. Letztere ist bei allen Abus-Laufkranen serienmäßig als Energiekette „ABUPowerline“ ausgeführt. Sie sitzt mit geringem Platzbedarf kompakt in einer Führungsschiene am Hauptträger und ist so bei Montagearbeiten nicht im Weg. Auch die verfahrbare Steuerung wird serienmäßig als Energiekette umgesetzt. Die Jokey-Krane benötigen diese jedoch nicht, da sie mit der Abus-Funksteuerung „ABURemote“ ausgestattet sind. Sie ermöglicht die flurfreie Steuerung des Krans einschließlich der Zusatzfunktionen, was bei den anstehenden sehr unterschiedlichen Transportaufgaben des ELK bei Jokey von Vorteil ist.

Kran hilft ab sofort bei Bauarbeiten

Bevor der Abus-Kran im späteren Hallenbetrieb für die Maschineneinrichtung genutzt wird, stand ihm eine intensive Arbeitsphase als "Bauhelfer" bevor. Nachdem die neuen Dachinstallationen ebenfalls vom alten Hallendach aus angebracht waren, ging es an das Abdecken der Trapezbleche. Stückweise wurde das Dach geöffnet, das Material oberhalb gelagert und dann mit dem Laufkran in Stapeln abgesenkt. Gleichzeitig ging es auch an die Umgestaltung des Produktionsbereiches. Wie in einem großen Schiebepuzzle ließen die Bauplaner die Maschinen nacheinander außer Betrieb nehmen, kombiniert mit dem Abschalten der Zuführsysteme für Kunststoffgranulat. Da diese unterhalb der alten Hallendecke angebracht waren, behinderten sie die weiteren Umbauarbeiten. Für sämtliche Umsetzungen kamen ebenfalls die Laufkrane zum Einsatz, da sich der Staplerbetrieb aufgrund der Platzverhältnisse nicht anbot. Die Phase der Stilllegung einzelner Hallenteile wurde mit der Produktionsplanung so in Einklang gebracht, dass die saisonalbedingte ruhigere Phase in der Winterzeit hierfür genutzt werden konnte. Zwei bis drei Tage pro Maschine rechneten die Werksplaner hierfür, einschließlich des erneuten Aufbaus in einem anderen Bereich des Jokey-Werkes. HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .


Scherenarbeitsbühne mit selbstzentrierenden Scheren JLG Die Firma JLG Industries hat im Rahmen der Conexpo 2017 mit der 4045R und der 1532R zwei neue elektrische Scherenarbeitsbühnen vorgestellt. Diese beiden Scherenarbeitsbühnen werden ab Mitte 2017 weltweit lieferbar sein. „Die neue 4045R kann durch ihr schlankes Design mit einer Maschinenbreite von nur 45 Zoll (1,14 m) problemlos in beengten Arbeitsbereichen manövriert werden – diesen Wert kann kein Wettbewerber in dieser Größenklasse bieten“, so Paul Kreutzwiser, Global Category Director Aerial Work Platforms bei JLG Industries. „Die Maschinenbreite ist beim Einsatz in Vertriebszentren und Lagerhäusern äußerst wichtig, da die Maschinen dort durch enge Gänge manövriert werden müssen. Durch ihre Kompaktheit können auf den meisten Lastwagen und in den meisten Containern zwei 4045R nebeneinander transportiert werden, so dass die Transportkosten gesenkt werden können und die Effizienz erhöht wird.“

Sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich

Die neuen JLG Scherenarbeitsbühnen 4045R und 1532R.

Schmal und kompakt für enge Umgebungen

Wie die 4045R zeichnet sich die JLG 1532R durch kompakte Abmessungen aus. Dank ihrer geringen Breite von nur 32 Zoll (81,28 cm) kommt sie auch mit einem stark eingeschränkten Platzangebot zurecht und ermöglicht die Arbeit in beengten Räumen. Dank einer Plattformhöhe von 15 Fuß (4,57 m), einer Plattformkapazität von 600 lb (272 kg) und einer auf optimale Wartbarkeit ausgelegten Konstruktion steht sie für maximale Effizienz am Arbeitsplatz.

Den Fortschritt erleben.

JLG INDUSTRIES

Die 4045R ist die erste elektrische Scherenarbeitsbühne von JLG mit seitlichen Einfahrtaschen, die den Einsatz vieler unterschiedlicher Gabelstapler zum Be- und Entladen der Maschine(n) gestatten. Außerdem nutzt die Selbstzentrierungsfunktion der Arbeitsbühne eine fünfstufige Scherenkonstruktion, die sich gegenüber der sechsstufigen Ausführung der Wettbewerber durch eine geringere Anzahl von Gestängepunkten auszeichnet. Durch die geringere Anzahl von Gestängepunkten verbessert sich der Bedienerkomfort bei Arbeiten auf der Maximalhöhe von 40 Fuß (12,19 m), was zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit und damit zu höherer Produktivität führt. Die neue JLG 4045R ist eine der wenigen Scherenarbeitsbühnen ihrer Kategorie, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt

werden können. Der Bediener kann die Maschine im Innenbereich voll ausgefahren und im Außenbereich bis zu einer Höhe von 28 Fuß (8,53 m) nutzen, was erweiterte Einsatzmöglichkeiten eröffnet.

Kraft Kompakt – Die Baureihe L1 Geringer Transport- und Montageaufwand durch Vollballast Platzsparende Anpassung vor Ort durch kompakte Maße und flexible Abstützung Effizienter Einsatz dank LiebherrHochleistungsantrieben Moderne Steuerungstechnik erhöht Sicherheit für Mensch und Material www.liebherr.com

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .

0 5 -0 61 .2 0 17 2003-501_013 LBC_073_L1_2017_BRD_D.indd

. TREFFPUNKT BAU

[ 187  ]

02.03.17 12:42


Arbeitsbühne für enge Umgebungen SCHWENK ARBEITSBÜHNEN

Die neuen Hyster Geh-Gabelhochhubwagen ermöglichen Dank Initialhub eine große Bodenfreiheit.

SCHWENK ARBEITSBÜHNEN

Die Raupen-Scherenarbeitsbühnen von Almac verfügen über einen kraftvollen Kettenantrieb und sind in der Lage, Arbeitshöhen von 8,50 m bis 14,00 m zu bewältigen. Selbst in engen Räumlichkeiten wird das Manövrieren leicht gemeistert. Durch die einzelne Ansteuerung der Ketten ist sogar ein Wenden auf der Stelle möglich. Sie sind für normales sowie unwegsames Gelände geeignet - durch die automatischen Nivellierung der Plattform wird eine einfache und sichere Handhabung auch unter den steilsten und schwierigsten Bedingungen ermöglicht. Der Dualantrieb - ein Verbrennungsmotor sowie eine elektrobetriebene Antriebsvariante lässt vielseitiges Arbeiten im Innen- sowie Außenbereich zu. Je nach Modell lassen sich Stützen ausfahren, mit denen es möglich wird, die Arbeitsbühne bei einer Steigung von 14 Grad längsseitig und 23 Grad seitlich auszufahren. Auch ist es möglich, die Ketten einseitig um bis zu 30 cm in der Höhe zu verstellen – dadurch kann die Maschine am Hang (oder am Randstein) verfahren werden. Es sind verschiedene Antriebsvarianten verfügbar vom Dieselmotor über den Benzingenerator bis hin zu Bi-energy. Alle Modelle können optional auch mit einer zusätzlichen 230 V Elektro-Pumpe ausgestattet werden, um im Innenbereich emissionsfrei arbeiten zu können. lmac Arbeitsbühnen punkten durch Ihre flexible und einfache Handhabung.

HYSTER

Die neuen Raupenscherenbühnen von Almac sind speziell für Einsätze in unwegsamem Gelände und für Arbeiten in engen räumlichen Verhältnissen konzipiert worden. Deutscher Vertriebspartner ist das Unternehmen Schwenk Arbeitsbühnen.

Neue DoppelstockGabelhochhubwagen mit Initialhub HYSTER Für den Transport von Paletten über Ladebrücken, unebenen Untergrund oder auf Rampen hat die Firma Hyster jetzt drei neue Doppelstock-Gabelhochhubwagen mit Initialhub entwickelt. Der Initialhub ermöglicht es, Paletten mit einer großen Bodenfreiheit zu transportieren und die Gabeln für die Lastaufnahme fast bis auf dem Boden abzusenken. Die neuen Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen eignen sich durch ihre großzügige Bodenfreiheit ideal für schwierigere und anspruchsvolle Anwendungen. Mit dem S1.6IL, dem Modell mit der höchsten Tragfähigkeit, sind Höhen von über 6 Meter erreichbar.

Die Neuen erreichen bis zu 6 km/h

Für eine maximale Effizienz können die Gabelhochhubwagen auch im Doppelstockbetrieb eingesetzt werden – zum Beispiel beim Be- oder Entladen von Lkw oder zum Transportieren und Stapeln im Lager. Jeder Paletten-Gabelhochhubwagen zeichnet sich durch eine kraftvolle Beschleunigung und Fahrgeschwindigkeiten bis 6 km/h aus, die selbst unter anspruchsvollen Lagerbedingungen für eine höhere Produktivität auf kurzen und mittellangen Fahrstrecken sorgen. Auch die nahtlosen Fahrtrichtungswechsel erhöhen den Durchsatz.

Ihre Adresse für Hebetechnik Garantierte Sicherheit beim Heben und Bewegen von Lasten Wenn es um das Heben und Bewegen von Lasten geht, muss bei jeder einzelnen Anwendung ein Risiko zu 100 Prozent ausgeschlossen werden. Setzen Sie deshalb auf die seit Generationen bewährten HebetechnikSysteme von Kettenfabrik Unna. Unsere geprüften Anschlagmittel erfüllen in allen gelieferten Klassen die höchsten Ansprüche. Besuchen Sie uns im Internet und überzeugen Sie sich von der Vielfalt unserer Lösungen. www.ketten.com

[ 188  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU


GEDA

Nicht zuletzt dank dem Einsatz des GEDA Mulilift P18 konnten die Arbeiten an der Haupttribüne nach drei Monaten Standzeit im Zeitplan abgeschlossen werden.

Mit einer Tragfähigkeit von 2.000 kg bzw. 20 Personen, einer Förderhöhe von bis zu 100 m und einer Hubgeschwindigkeit von 32 m/min. sorgt der P18 für sicheren und zügige Fahrdienste entlang der 26 Meter hohen Gerüstkonstruktion.

Sportlicher Einsatz für Personen- und Lastenaufzug GEDA Vorspann Das gesamte Areal des Football Stadions des Highschool-Sportgeländes in Katy im US-Bundesstaat Texas wird künftig unter anderem das nagelneue Stadion mit 12.000 Sitzplätzen beherbergen. Vor allem aufgrund der immensen Baukosten geriet der Neubau des Stadions in jüngster Zeit immer wieder in die Schlagzeilen der US-Presse. Während den Planungen wurden die Kosten von einst veranschlagten 58 Millionen Dollar immer weiter nach oben korrigiert. Mit aktuell 70 Millionen Dollar liegt der Preis nach Baubeginn für das teuerste Highschool-Stadion in Texas bei mehr als 20 Prozent über dem Planbudget.

Um einen zügigen und sicheren Personen- und Materialtransport entlang der Gerüstkonstruktion der Haupttribüne des neuen Stadions sicherzustellen hat sich das amerikanische Gerüstbauunternehmen Betco Scaffold für den Einsatz eines Personen- und Lastenaufzugs des bayerischen Herstellers Geda-Dechentreiter entschieden. Da für den Personentransport eine geschlossene Kabine gefordert wurde, eignet sich der Aufzug Geda Multilift P18 ideal, um die Herausforderungen am neuen Stadion in Katy zu erfüllen.

Das Multitalent

Einzigartige Vorteile zeichnen die gesamte Multilift Serie, bestehend aus Geda Multilift P6, Geda Multilift P12, Geda Multilift P18 und Geda Multilift P22, aus: So wird die komplette, vorinstallierte Grundeinheit,

HUB- HEBETECHNIK . KRAN . AUFZÜGE . TELESKOPEN .

bestehend aus Fahrkorb, Umwehrung, Flachkabeltopf und Antrieb, als eine Einheit geliefert – mit idealen Maßen zur Containerverladung und zum Lkw-Transport. Lange Aufbauzeiten sind somit hinfällig, denn vor Ort kann sofort mit dem Aufbau des Geräts begonnen werden ohne noch Einzelteile für die Kabine zu montieren. Gerade bei geringen Platzverhältnissen auf der Baustelle punktet der Multilift, denn im Vergleich zu größeren Personen- und Materialaufzügen genügen dem gesamten Aufzug wenige Quadratmeter Grundfläche. Ein zusätzliches Fundament, das oftmals sogar extra betoniert werden muss, ist dabei nicht nötig. Mit einer Tragfähigkeit von 2.000 kg bzw. 20 Personen, einer Förderhöhe von bis zu 100 m und einer Hubgeschwindigkeit von 32 m/min. sorgt der P18 für sicheren und zügige Fahrdienste entlang der 26 Meter hohen Gerüstkonstruktion. Beim Stadionbau im amerikanischen Katy zeigen sich die vor allem die Vorteile des Mastsystems. Das Gerät fährt an zwei Masten, das heißt es wirken nur geringe Verankerungskräfte auf das Gerüst. Nicht zu verachten ist auch der Vorteil, den das Geda Unimast-System außerdem bietet: Das System ist bei den Multiliften P6 und P18 universell einsetzbar und hält damit vor allem bei Betreibern von Mietparks Investitionen niedrig und Platz- und Lagerbedarf gering.

Anpfiff im Herbst 2017

Die Eröffnung des neuen Stadions ist im Herbst 2017 geplant. Bevor jedoch die ersten Football-Spiele im neuen Highschool-Stadion von Katy angepfiffen werden, stehen noch einige Arbeiten auf dem Plan. Nach drei Monaten Standzeit konnten die Arbeiten an der Haupttribüne im Zeitplan abgeschlossen werden.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 189  ]


DR. SCHULZE

WERKZEUGE . KLEINGERÄTE .

Umsetzung des DRS-Floor-Verfahrens in einer Industriehalle.

Komplettlösung für die Herstellung, Sanierung und Wartung von Betonböden DR. SCHULZE Mit ihrer 30-jährigen Geschäftserfahrung genießt die an drei Produktionsstandorten in Deutschland und einer Produktionsstätte in Tschechien ansässige Firma Dr. Schulze einen guten Ruf als Hersteller von Diamantwerkzeugen sowie von Betonbohr- und Betonschneidmaschinen. Vor einigen Jahren hat das Unternehmen eine Erweiterung seines Geschäftsfeldes in die Richtung der Bodenbearbeitungstechnik gewagt und bündelt nun ihr gesamtes Portfolio an Maschinen, Werkzeugen, chemischen Betonvergütungsmitteln, Reparaturprodukten für Risse und Dehnungsfugen sowie ihre Kundenberatungskompetenz unter dem Markennamen DRS-Floor.

Komplettlösung für die Herstellung kostengünstiger und leistungsfähiger Industrie-Betonböden

Die Verwendung von „poliertem Beton“ als fertiger Industrieboden nimmt ihren Ursprung in den USA. In Europa steht dieses Verfahren noch in den Anfängen und spielt gegenüber Epoxy-Beschichtungen und Hartstoffeinstreuungen nur eine untergeordnete Rolle. Dabei stellt die Herstellung des „polierten Betons“ durch Kombination aus mechanischer Bearbeitung der Oberfläche und begleitender Vergütung des Betons mit speziellen Lithium-basierten Betonvergütungsmitteln eine wirtschaftliche Alternative zu Epoxidbeschichtungen und Korund- bzw. Quarz-Schutzschichten (Hartstoffböden) dar. Das rührt daher, dass beim „polierten Beton“ im Gegensatz zu allen anderen Industrieböden keine externe Beschichtung aufgebracht wird, sondern der Beton selbst dauerhaft modifiziert wird und so seine technischen Eigenschaften an die Anforderungen angepasst werden. Es besteht somit kein Risiko der Schichtablösung, wie es bei Epoxid- oder Hartstoffböden öfters beobachtet wird. Ein weiterer Vorteil der chemischen Betonvergütung ist die Wartungs- und Sanierungsmöglichkeit von „polierten“ Betonböden ohne Unterbrechung der Gebäudenutzung, da die Oberfläche sowohl nach der Erstherstellung als auch nach einer Instandsetzung bereits nach einer Stunde begehbar und nach 24 Stunden voll belastbar ist.

[ 190  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Insgesamt lassen sich die wesentlichen Vorteile des „polierten Betons“ wie folgt zusammenfassen:

• k ein Risiko der Schichtablösung, da keine externe Beschichtung aufgebracht wird • Instandsetzungskosten laut Hersteller weit unter 50 Prozent der Erstherstellungskosten • Möglichkeit der vielfachen Erneuerung ohne Unterbrechung der Gebäudenutzung • umweltfreundlich da kein Staub, kein Geruch, wenig Lärm und Verzicht auf umweltschädliche Stoffe • die neuen oder sanierten Oberflächen können bereits nach 60 Minuten zur Nutzung freigegeben werden • unendliche Möglichkeiten der dekorativen Gestaltung durch Variation des Zuschlagstoffes und seines Freilegungsgrades, Pigmentierung des Betons, Verwendung von transparenten oder vollen Farben, Einstellung des gewünschten Glanzgrades und vieles mehr

Das in zwei Phasen gegliederte Herstellungsverfahren des „polierten Betons“

1) Mechanische Oberflächenbearbeitung: Sie beinhaltet alle notwendigen Fräs-, Schleif- und Polierarbeiten, welche der Herstellung geforderter Oberflächenbeschaffenheit dienen. 2) Chemische Oberflächenvergütung: Die Vergütung des Betons wird durch die Verwendung von DRS-Floor Lithium-basierten Betonvergütungsmitteln erreicht. Durch das tiefe Eindringen der speziellen Lithium-Lösungen in den Beton formt sich die Betonoberfläche zu einer gleichmäßigen, verschleißfesten und harten Schutzschicht. So wird außerdem das Eindringen von Öl, Wasser und anderen Verunreinigungen verhindert. Darüber hinaus werden die Böden staubfrei, pflegeleicht und lassen sich mit minimalem Aufwand reinigen – nahezu alle Verschmutzungen können innerhalb von 48 Stunden ohne Rückstände von dem behandelten Boden entfernt werden.

WERKZEUGE . KLEINGERÄTE .


Gestaltungsmöglichkeiten der Betonoberfläche

Bei dem Begriff „polierter Beton“ denken viele sofort an sehr zeitund kostenintensives Schleifen und Polieren eines Betonbodens in vielen Arbeitsschritten bis zum Hochglanz. Dabei kann eine einfache, bereits ausreichend verschleißresistente und geschützte Industriebetonoberfläche nur durch einen einzigen Schleifgang mit anschließender Betonvergütung zu Selbstkosten von wenigen Euro pro Quadratmeter hergestellt werden. Auch die optisch attraktiven, glänzenden und extrem hochwertigen Designböden nach mehreren Schleif- und Poliergängen mit zusätzlicher mehrstufiger Vergütung zählen zum „polierten Beton“ und schlagen mit hohen zweistelligen Euro-Beträgen pro Quadratmeter zu Buche. Und dazwischen kann, so der Hersteller, für jede Anforderung und jedes Budget eine passende Lösung gefunden werden. Für jedes einzelne Projekt werden bei Dr. Schulze die Anforderungen analysiert und dem Kunden das Verfahren vorgeschlagen, welches aus einem oder mehreren Schleif- und Poliergängen sowie aus einer ein- oder mehrstufigen chemischen Vergütung bestehen kann und auf die Projektanforderungen maßgeschneidert ist.

Übersicht der wichtigsten Arbeitsschritte bei der Bodenbearbeitung

1) Beton fräsen bzw. Abtrag von Schichten über 10 mm Dicke: Ist die Betonoberfläche sehr uneben oder besitzt die obere Lage keine ausreichende Festigkeit, muss eine dickere Schicht schnell und möglichst kostengünstig abgetragen werden. Das Schleifen kommt dabei nicht infrage, da für den Abtrag von mehreren Millimetern einige Durchgänge notwendig sein werden. Auf der Bebosa 2017 stellte die Firma Dr. Schulze ihre letzte Entwicklung vor – die selbstfahrende Fräsmaschine DBF-300 Two-in-One, welche wahlweise entweder gleichzeitig mit bis zu 24 Diamanttrennscheiben (Durchmesser 250 mm) auf einer Breite von 320 mm im Beton Rillen bis zu 18 mm Tiefe schneidet oder mit einer Frästrommel (Durchmesser 300 mm) mit Hartmetalllamellen dickere Betonschichten oder Beschichtungen komplett abfräst. Schneidet man zuerst mit den Diamanttrennscheiben den Beton an und geht danach mit der Frästrommel in Querrichtung zur den geschnittenen Rillen, werden die Betonstege herausgeschlagen und somit bis zu 15 mm Beton in einem Arbeitsgang abgetragen. Anschließend kann die Oberfläche in solchen 15 mm Schritten noch weiter abgetragen werden. Der elektro-hydraulischer Fahrantrieb der DBF-300 ermöglicht die stufenlose Einstellung der Fahrgeschwindigkeit in beide Richtungen. 2) Kugelstrahlen zum Abtrag von Beschichtungen und Oberflächenreinigung: Ist die zu bearbeitende Oberfläche zu sehr verschmutzt oder sind noch Reste einer alten Beschichtung vorhanden, so kommt als erste Option das Kugelstrahlen infrage, vor allem wegen hoher Tagesleistungen (bis zu 1.200 m²/Tag mit Anlagen mittlerer Größe)

Die Kugelstrahlanlage DSBM-400 bestehend aus Strahlaggregat und Filtereinheit.

WERKZEUGE . KLEINGERÄTE .

und niedrigsten Selbstkosten. Das Strahlaggregat beschleunigt mit großer Energie das Strahlgut (meist Stahlkugeln zwischen 0,8 bis 1,2 mm) gegen die Bodenoberfläche und bestrahlt damit gleichmäßig die Fläche, die der Größe der Arbeitsbreite der Anlage entspricht. Die Qualität der gestrahlten Fläche und die Strahlintensität hängen zum einen von der Menge des Strahlmittels und zum anderen von der Vorschubgeschwindigkeit der Strahlanlage ab. Während intaktes Strahlgut nach Bodenkontakt wieder automatisch dem Kreislauf zugeführt wird, gelangen die Staubpartikel, verbrauchte Strahlmittelanteile und sonstige Prozessabfälle in die vollautomatische Filtereinheit mit integrierter Filterreinigung. Dort wird die Luft gereinigt und wieder an die Umgebung abgegeben, während die Abfälle in einem praktischen, mit Transportrollen ausgestatteten Behälter gesammelt werden. 3) Beton schleifen und polieren mit Mehrscheiben-Schleifmaschinen: Nachdem die erforderlichen Oberflächenhöhe und Geometrie durch Fräsen grob erreicht bzw. Beschichtung durch Kugelstrahlen entfernt wurden (beide Schritte nur bei Bedarf ) kommen Schleifmaschinen zum Einsatz. Während die einfachen und demzufolge günstigen Ein- und Zwei-Scheiben-Schleifmaschinen nur zum groben Schleifen bzw. zum Abtragen von Beschichtungen verwendet werden, werden die Mehrscheiben-Schleifmaschinen mit Planetengetriebe für jegliche Art der Oberflächenbehandlung eingesetzt: vom Entfernen dicker Beschichtungen über Ausnivellieren großer Unebenheiten bis hin zu feinen Polierarbeiten. Sie arbeiten gleich effektiv mit allen PKD-, metall- und kunststoffgebundenen Werkzeugen. Alle Dr. Schulze Mehrscheiben-Schleifmaschinen besitzen ein wartungsfreies Zahnradgetriebe mit Ölbadschmierung, Aluminiumdruckguss-Gehäuse und CNC-gefräste Zahnräder, welche eine lange Lebensdauer sowie einen geräuscharmen und sanften Lauf der Maschine garantieren. Das magnetische Werkzeugbefestigungssystem DRS-Lock garantiert Anwendern einen Schleifwerkzeugwechsel innerhalb von wenigen Minuten und ohne Hilfsmittel. Die Vierscheiben-Schleifmaschine DBS-820-4H (Schleifbreite von 800 mm; Gewicht ca. 500 kg) mit ihrem Zahnrad-Planetengetriebe in einem dickwandigen Aluminiumdruckgussgehäuse und mit einem elektrischen Einstellsystem zur stufenlosen Einstellung des Schleifwerkzeug-Anpressdrucks ist für besonders große Projekte geeignet und kann trotzdem von nur einer Person bedient und zum Werkzeugwechsel angehoben werden. Optional ist diese Maschine mit einem über eine Funkfernbedienung gesteuerten automatischen Fahrantrieb verfügbar. Die Arbeit mit Diamantwerkzeugen auf Mehrscheiben-Schleifmaschinen beginnt man mit einer solch groben Diamantkörnung, welche einen gewünschten Abtrag in einer wirtschaftlich vertretbaren Zeit ermöglicht. Wird nach dem ersten Schleifgang eine feinere Oberfläche (weniger Kratzer, geringere Rauigkeit, mehr Glanz) gefordert, so setzt man in den darauf-

Die automatische Fräse DBF-300 Two-in-One auf einer C50 Betonplatte.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 191  ]


folgenden Schleifgängen immer feinere Diamantkörnungen ein, bis die gewünschte Oberflächengüte erreicht wird. Neben diverser Spezifikationen von konventionellen metall- und polymerbasierten Werkzeugen, bietet Dr. Schulze unter dem Namen „DRS-HybridMaster-Concrete“ ein Hybrid-Werkzeug mit Metall-Kunststoffmartix an, welches eine hohe Effektivität bei der Kratzerentfernung garantiert und insbesondere in der Schleifreihenfolge beim Übergang von Metall- auf Kunststoffbindung seine Vorteile ausspielt. 4) Hochgeschwindigkeitspolieren: Wird eine hochwertige Oberfläche mit hohem Glanz und Schutz vor Verunreinigungen gefordert, so setzt man nach abschließender chemischer Betonversiegelung die Hochgeschwindigkeits-Poliermaschine DBB-700 (in Fachkreisen auch als „Burnisher” bekannt) mit leistungsstarkem elektrischen 7,5 kW Motor und stufenloser Drehzahlregelung bis zur Höchstgeschwindigkeit von 2500 min-1 ein. Aufgrund dieser hoher Drehzahl wird die Betonoberfläche bei der Bearbeitung mit speziellen diamantimprägnierten Synthetik- oder Naturfaser-PADs erhitzt und somit die Reaktion zwischen dem Beton und den chemischen Be-

Der elektrische Burnisher DBB-700.

tonvergütungsmitteln beschleunigt, was die Oberflächenqualität zusätzlich verbessert.

Schnelle und dauerhafte Reparatur von Oberflächendefekten und Dehnungsfugen

Bei der Herstellung des „polierten Betons“ spielt eine fachgerechte und dauerhafte Beseitigung von verschiedensten Oberflächendefekten (Mikro- und Makrorisse, Abplatzungen, Löcher, Poren, ausgebrochene Kanten usw.) eine entscheidende Rolle. Es gibt auf dem Markt für diese Probleme bereits eine Vielzahl von diversen Produkten, meist auf Zement-, Epoxy- oder Polyurethan-Basis, die aber entweder eine zu lange Trocknungszeit haben oder nicht die gewünschte Festigkeit/Elastizität erreichen oder durch die mangelnde Haftung zum Untergrund immer wieder erneuert werden müssen. Eine Alternative zu konventionelle Verfahren stellen dabei Bodenreparaturmittel des amerikanischen Marktführers für Lösungen zur Fugen- und Oberflächendefektsanierung – der Firma Metzger & McGuire – dar. Das Hauptargument für die Verwendung dieser Produkte ist die sehr kurze Zeit, in der die Arbeit abgeschlossen werden kann – die Materialien härten so schnell aus und können weiter bearbeitet werden, dass dem Hersteller zufolge in den meisten Fällen der Boden innerhalb von 30 bis 60 Minuten für den Schwerlastverkehr wieder freigegeben werden kann. Durch eine umfangreiche Farbpalette (70 Farben) kann jeder Defekt nach der Reparatur nahezu unsichtbar bleiben.

Vorteile der Fugen- und Oberflächensanierungs-Produkte

Effizienz „Als Fahrerin muss ich meine Touren effizient planen. Mit SAF-HOLLAND geht das jetzt besonders leicht. Denn die gewichtsoptimierten Achsen, Sattelkupplungen und Stützwinden von SAF-HOLLAND helfen mir, Kraftstoff einzusparen und bieten mir gleichzeitig mehr Spielraum für eine höhere Zuladung.“

• P  rodukte sind speziell für schwer belastete Industrieböden entwickelt • volle Tragfähigkeit nach 30 bis 120 Minuten • niedrige Viskosität ermöglicht die Beseitigung von Rissen ohne Aufschneiden • schmelzen und schmieren nicht beim Polieren und Schleifen • Anwendungstemperatur zwischen 0 Grad und plus 49 Grad • bestimmte Produkte können in Kühlräumen bereits ab minus 29 Grad eingesetzt werden • die meisten Produkte sind individuell färbbar (über 70 Farben), 100 Prozent umweltfreundlich und lösungsmittelfrei Das entscheidende Erfolgskriterium bei der Herstellung des „polierten Betons“ nach dem DRS-Floor-Verfahren ist die überlegte Auswahl der Arbeitsschritte, welche an den vorhandenen Boden selbst sowie an die Anforderungen des Kunden angepasst werden müssen. Durch Festlegung des Arbeitsprozesses können eventuell mehrere Arbeitsschritte und somit Zeit und Kosten eingespart werden. Auch die sorgfältige Ausführung der Arbeiten durch kompetente Fachkräfte trägt zum Erreichen eines perfekten Ergebnisses bei.

NEUE LÖSUNGEN SIND GEFRAGT –

[ 192  ]

auch in der Transportbranche. Unsere Initiative Think Ahead zeigt beispielsweise mit dem Baumpflanzprojekt „Plant-for-the0 5wie -0wir 6 .2gemeinsam 0 17 . TREFFPUNKT können. Weitere Planet“, CO2 kompensierenBAU Aktionen von uns finden Sie unter www.we-think-ahead.de

WERKZEUGE . KLEINGERÄTE .


AUTEC

OEM .

Die Anforderungen an die Steuerung sämtlicher mobiler Maschinen steigen. Um diesen Anforderungen mit einer Funkfernsteuerung gerecht zu werden, arbeiten viele namhafte Hersteller mobiler Maschinen mit Autec zusammen.

Das sichere Fernsteuern wird von Autec vom Konzept bis zur Auslieferung der kompletten Sicherheitsfunkfernsteuerung gelebt. Die Dynamic-Serie, welche speziell für den Bereich mobile Maschinen entwickelt wurde, ist bezüglich funktionaler Sicherheit (EN ISO 13849-1 / EN IEC 62061) beim TÜV SÜD zertifiziert.

Sicheres Fernsteuern mobiler Maschinen in schwierigem Arbeitsumfeld AUTEC Das Bewegen von schweren Lasten, das Bohren in schwierigem Terrain, das Steuern von Betonpumpen sind Beispiele für schwierige Aufgaben, verbunden mit erheblichem Risiko. Das Heben und Transportieren von Lasten bis 500 Tonnen ist keine Seltenheit, das Horizontalbohren für die Verlegung von Rohren und Leitungen ist weiter auf dem Vormarsch, die Herstellung von Bohrlöchern für Fundamente oder das Bohren von Brunnen, auch in immer größere Tiefen, weitet sich aus.

Bedienanforderungen gerecht werden

Die Anforderungen an die Steuerung sämtlicher mobiler Maschinen steigen. Um diesen Anforderungen mit einer Funkfernsteuerung gerecht zu werden arbeiten viele namhafte Hersteller mobiler Maschinen mit Autec, einem der führenden Hersteller von industriellen Sicherheitsfunkfernsteuerungen, unter anderem für diesen Bereich, zusammen. Die Funkfernsteuerungen, die mit dieser Art Maschinen ausgeliefert werden, ermöglichen durch die bestmögliche Arbeitsposition des Bedieners ein reduziertes Unfallrisiko, erhöhen die Effektivität beim Arbeiten durch optimale Sicht und fördern ergonomisches Arbeiten durch optimiert gestaltete Gehäuse und Bedienelementanordnungen. So können schwere Lasten sicher aus der Distanz bewegt werden oder Funktionen von Bohrgeräten aus dem optimalen Blickwinkel des Bedieners sicher gesteuert werden. Üblicherweise werden mobile Maschinen mit einer Funkfernsteuerung gesteuert, die die Funktionalität der gesamten Maschine abbildet. Die bidirektionale Funkverbindung lässt eine Steuerung der Maschine, bei gleichzeitiger Rückmeldung zum Beispiel von Betriebszuständen, zu. Die Zusammenarbeit von Autec mit seinen Kunden im Bereich der mobilen Maschinen basiert auf der kundenspezifischen Auslegung von Funkfernsteuerungen der Dynamic Serie, die fünf Grundgehäusegrößen, je nach Komplexität der Anwendung, bieten. Diese Serie ist auch für komplexe Anwendungen und spezielle Maschinen geeignet. Die Funkkommunikation erlaubt eine bidirekOEM .

tionale Kommunikation, bei welcher die Funkfernsteuerung ständig das verwendete Frequenzband scannt. Der Prozess wiederholt sich automatisch, mehrmals pro Sekunde, ohne Unterbrechung. Dadurch ist eine höhere Zuverlässigkeit der Funkverbindung gewährleistet, ohne eine Frequenzkoordinierung durchführen zu müssen. Die Reaktion auf die Befehle erfolgt stets schnell und präzise.

Flexible Systeme – Funksender und Empfänger

Die Konfiguration der Funkfernsteuerung erfolgt grundsätzlich speziell auf die jeweilige Maschine abgestimmt. Neben den Gehäusevarianten steht eine Vielzahl von freigegebenen Komponenten zur Verfügung. Ein- bis dreiachsige Joysticks mit 8 bit Auflösung und galvanisch getrennten Richtungskontakten, Kippschalter, Drehwahlschalter, Potentiometer, seitlich angebrachte Tasten, kurzum die Modularität der Systeme, bedeuten für den Kunden eine schnelle, individuelle Anpassungsmöglichkeit. Auch die im Hause Autec hergestellten Beschriftungsplatten lassen auf eine einfache Art und Weise die Erstellung kundenspezifischer Symbolik in Form und Farbe zu. LEDs, verschiedene Displayversionen bis hin zu einem auch bei Sonnenlicht gut lesbaren 4,3“ Farb-Grafik-Display, welches über Codesys 3.5 frei programmierbar ist, geben dem Bediener unmittelbar Rückmeldungen. Auf diese Weise können sämtliche Funktionen einer mobilen Maschine per Funk gesteuert werden. Das Steuern ist intuitiv und die Sender leicht. Die Akkus und der Akkuschacht sind robust, die Akkus einfach zu wechseln und haben, auch mit 4-Farb-Display, eine Mindeststandzeit von einer Schicht.

Funktionale Sicherheit

Das eingangs erwähnte sichere Fernsteuern wird von Autec vom Konzept bis zur Auslieferung der kompletten Sicherheitsfunkfernsteuerung gelebt. Die Dynamic-Serie von Autec, welche speziell für den Bereich mobile Maschinen entwickelt wurde, ist bezüglich funktionaler Sicherheit (EN ISO 13849-1 / EN IEC 62061) beim TÜV SÜD zertifiziert. 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 193  ]


DYNASET

Ressourcenschoner sucht Partner für geringe Emissionen.

Die neuen Dynaset Hydraulikmotoren bieten einen geringeren Schalldruckpegel, eine geringere Frequenz, eine angenehme Schallstruktur, eine geringere mechanische Reibung, einen erhöhten Wirkungsgrad, eine geringere Betriebstemperatur und eine höhere Haltbarkeit.

Neue Hydromotoren mit geringem Lautstärkepegel DYNASET

Jede CO2 Emission weniger ist mehr. Die Axialkolbenpumpe Typ V80M bietet höchsten Wirkungsgrad, der trotz kleinerem Dieselmotor die gleiche Geschwindigkeit beim Heben, Schwenken und Lenken ermöglicht. Durch optimiertes Produktdesign benötigt diese Pumpe den geringsten Bauraum in ihrer Leistungsklasse. So werden gängige Normen eingehalten, ohne die Maschine zu vergrößern – und gleichzeitig wird die Umwelt geschont.

Die Firma Dynaset präsentiert ihre neuen Produktreihen mit integrierten leisen Hydraulikmotoren. In vielen Fällen stellen die neuen Motoren eine Weiterentwicklung der Bestandsprodukte dar. Zum ersten Mal präsentiert wurden die neuen Produkte am 7. März auf der Conexpo in Las Vegas.

Weiterentwicklungen

Die größte Veränderung stellt sicherlich der deutlich reduzierte Schallleistungspegel dar. So fällt dieser beim HG 12KVA hydraulischen Generator beispielsweise von 91 dB auf 83 dB (jeweils bei 1 m Entfernung) ab. Nicht nur der deutlich reduzierte Schallpegel macht die Motorgeräusche angenehmer für das Ohr, einen weit größeren Einfluss auf die Geräuschwahrnehmung haben Frequenz und Struktur des Schalls, welche mit dem neuen Motor deutlich verbessert wurden und diesen fast lautlos erscheinen lassen. Hochfrequenten Schall empfindet das menschliche Ohr als unangenehm und hohe Schallamplituden als schmerzhaft. Bei der Entwicklung der Dynaset Motoren wurde die Sensibilität des Ohres bezüglich Schallstruktur und -frequenz in besonderem Maße berücksichtigt. Das Motorgeräusch wird als wesentlich leiser und angenehmer empfunden und verbessert die Arbeitsbedingungen sowie die Nutzerhandhabung erheblich. Die leisen Motoren sind ebenfalls effizienter und haltbarer. Durch eine Reduzierung der auftretenden Reibung werden geringere Abwärmeverluste und ein geringerer Verschleiß erzielt.

Produktreihen mit leisen Hydromotoren

Wir sind Partner. info@hawe.de | www.hawe.com

[ 194  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Folgende Produktreihen sind mit den neuen, leisen Dynaset Hydromotoren ausgestattet: HG Hydraulikgenerator (Alle Standard-Modelle 3,5 kVA – 20 kVA), HGV POWER BOX Variables Hydraulikgeneratorsystem (Standard-Modelle 3,5 kVA – 20 kVA), HGV Variables Hydraulikgeneratorsystem (Standard-Modelle 3,5 kVA – 20 kVA), HWG Hydraulischer Schweißgenerator (Standard-Modelle der K Serie), HKR Hydraulischer Schraubenkompressor (Alle Standard-Modelle), HMG Pro Hydraulischer Magnetgenerator (Alle Standard-Modelle) und HMAG Hydraulische Magnetgeneratoreinheit (Alle Standard-Modelle).

OEM .


Weniger Schadstoffausstoß – auch mit älteren Baufahrzeugen DINEX

DINEX Die Feinstaubverordnung sorgt dafür, dass immer mehr Diesel-Fahrzeuge nicht in die Innenstädte fahren dürfen. Und auch auf den Baustellen werden die Maschinen immer sauberer. Auch wenn sie bisher keine Feinstaubplakette benötigen: inzwischen legen viele Auftraggeber Wert auf möglichst niedrige Emissionen auf ihren Baustellen. Bauunternehmer, die eine bestimmte Schadstoffklasse einhalten. Und auch die Bestimmungen zur Luftreinhaltung werden in der EU immer restriktiver. Vor allem der Ausstoß von Feinstäuben und Stickoxiden wird zunehmend stärker reglementiert. Auch deshalb ist es wichtig, dass Baufahrzeuge möglichst wenig Schadstoffe ausstoßen. Möglich wird dies durch die Nachrüstung eines Dieselpartikelfilters oder SCR-Kats von Dinex.

Diesel-Partikelfilter von Dinex nachrüsten lohnt sich.

Nachrüsten für innerstädtische Baustellen

Auch für Baufahrzeuge wird die Luft dünner. Denn wenn zum Beispiel ein Bagger nicht mehr auf einer städtischen Baustelle eingesetzt werden kann, weil er nicht den geforderten Umweltbestimmungen entspricht, vermindert sich sein Wert. Das macht ihn auf lange Sicht unwirtschaftlich. Das Nachrüsten eines Rußpartikelfilters lohnt sich also nicht nur wegen der besseren Schadstoffklasse, sondern auch, weil das Fahrzeug überall zuverlässig eingesetzt werden kann. Dinex bietet ein breites Programm von Rußpartikelfiltern, die sich problemlos einbauen lassen.

Das Nachrüsten eines Dieselpartikelfilters von Dinex ist problemlos möglich, so der Hersteller. „Mit unseren Filtern erreichen die Fahrzeuge die erforderlichen Emissionsklassen“, so Oliver Gravemann, Vertriebsleiter bei Dinex in Deutschland. „Unsere Filter sind bereits tausendfach bewährt, denn sie kommen in vielen Fahrzeugen schon in der Erstausrüstung zum Einsatz. Sie sind qualitativ hochwertig und außerordentlich langlebig. Eine Besonderheit von Dinex Dieselpartikelfiltern der Dinox-Serie ist, dass sie besonders wirksam sind.“

Reduktion aller Emissionsarten

Aus hochwertigen Materialien gefertigt

Die Filter aus der Dinox-Serie sind eine Kombination aus Dieselpartikelfilter und SCR Emissionsabgassystem. Das bedeutet, dass neben der wirksamen Ausfilterung von Rußpartikeln auch noch Stickoxide in einer selektiv katalytischen Reduktion vermindert werden. Das System reduziert alle Emissionsarten, also neben Rußpartikeln und Stickstoff auch noch Kohlenwasserstoff und Kohlenmonoxid. Diese Filter leisten einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und werden in zukünftigen Fahrzeug-Generationen einen festen Platz haben.

Dinex Dieselpartikelfilter erfüllen höchste Ansprüche. Sie werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und haben mit 1,5 bis 2,0 mm, so der Hersteller, eine größere Rohrstärke als die meisten Wettbewerbsprodukte. Die Produkte zeichnen sich zudem durch eine intelligente Rohrbiegung und wenige Schweißpunkte aus. Das sichert optimalen Abgasfluss, reduziert Geräusche und mindert den Verschleiß. Dinex-Produkte sind in allen EU-Ländern mit Umweltzonen zertifiziert und garantieren so freie Fahrt in ganz Europa.

Zuverlässig. Ein KUBOTA eben.

Unsere kompakten Motoren für Industrieanwendungen sind da, wenn man sie braucht. Leistung auf Abruf – von 5 bis 96 kW. www.kubota.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 195  ]


AMPHENOL

Leitfaden zur Auswahl eines Steckverbinders nach DIN EN 61984 (VDE 0627) AMPHENOL Die Norm EN 61984 ersetzt die ehemalige VDE 0627. Sie gilt für Steckverbinder für Bemessungsspannungen von 50 bis 1000 Volt und Bemessungsströme bis 500 Ampere je Kontakt, für die es entweder keine Bauartspezifikation gibt bzw. deren Spezifikation sich auf diese Norm bezieht. Industriesteckverbinder sind am Markt in einer großen Vielfalt zu finden, doch nicht jeder entspricht in allen Punkten den Anforderungen der Norm EN 61984. In zu vielen Fällen ruht die Verantwortung auf dem Anwender, der bei der Auswahl des Steckverbinders davon ausgeht, dass jeder auf dem Markt erhältliche Stecker die höchste Sicherheit bietet. Doch das ist nicht so.

Die Norm DIN EN 61984 unterscheidet zwischen Steckverbindern mit oder ohne Schaltleistung. Die Steckverbinder ohne Schaltleistung sind Betriebsmittel, die unter Last oder spannungsführend nicht gesteckt oder getrennt werden dürfen. Steckverbinder mit Schaltleistung dagegen können unter Last oder Spannung gesteckt und getrennt werden. Ein wesentlicher Unterschied ist, dass bei Steckverbindern mit Schaltleistung der Schutzleiterkontakt beim Stecken voreilend und beim Trennen nacheilend sein muss (EN

61984, 6.5.1). Zur sicheren Auswahl eines Steckverbinders sind nachstehende Informationen wichtig: Soll er unter Last getrennt werden können, ist sicherzustellen, dass er der anstehenden Schaltleistung genügt bzw. über eine Freischaltvorrichtung verfügt (z. B. Pilotkontakte in Verbindung mit einem Lastschalter). In diesem Fall, muss der Steckverbinder einen voreilenden Schutzleiterkontakt haben. Dieser ist bei einer Metallsteckvorrichtung mit dem Gehäuse verbunden. Dabei ist zu beachten, dass die Spannung in getrenntem Zustand immer dort anstehen soll, wo die Buchsenkontakte montiert sind. Neben diesen Angaben werden folgende Informationen benötigt: elektrisch (Nennstrom, Betriebsspannung, Art der Spannungserzeugung), Mechanisch (Anzahl der Kontakte, Aderquerschnitt, Anschlussart der Kontakte (Löt, Crimp, PCB), benötigte Anzahl der Steckzyklen, Kabelaußendurchmesser, benötigte Schutzart nach VDE 0470, bzw. EN 60529), Umwelteinflüsse (Verschmutzung im Steckerumfeld, Umgebungstemperatur, Aggressivität der Umgebung, Forderungen gemäß EMVG bzw. EG Richtlinie 89/336 (ersetzt durch 2004/108).

Einpolige Hochstromsteckverbinder-Lösung

Die ECTA Power von Amphenol-Air LB mit Radsock-Technologie ermöglicht eine Steckzyklenzahl von bis zu 10.000. In Verbindung mit Push-Pull eignet sich die ECTA-Power-Serie besonders beim Einsatz

HYDRAULIKSCHLAUCHLEITUNGEN SELBER MACHEN MIT

SCHMITTER HYDRAULIK!

> Wir bieten Ihnen ein Werkstattkonzept aus einer Hand: > Hydraulikpressen, Trenn- und Schälmaschinen, Prüfdorne, u.v.m. > ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Sortiment an Hydraulikschläuchen und Armaturen > ein passendes Regalsystem > Beratung und Schulung Ihres Personals Systemlösungen

50. 000 Artikel

Online Shop

Schmitter Hydraulik GmbH | Am Stöckleinsbrunnen 1 | 97762 Hammelburg | Tel: +49 9732 - 8888 - 0 www.schmitter-hydraulik.de

Fluidtechnik

Hydraulik

[ 196  ]

Niederdruck

Drucklufttechnik

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Fahrzeugelektrik

… w ir s ch a ffe n Ve rbin du ng e n

OEM .


Die Amphenol ECTA Power Gruppe.

Der ECTA Fibre Optic ist ein Push-Pull Stecker für raue Umgebungen. Die Push-Pull Steckverbinder ECTA zum Blindstecken nach EN 61984 und UL in Aluminium, Messing, Edelstahl sowie Kunststoff sind einsetzbar als Leistungsstecker, Datenübertragungsstecker und Mischpolbilder.

unter engen Platzverhältnissen. Dazu bietet sie eine sehr gute Abschirmung. Die Radsock-Kontakte ermöglichen eine Leistung von bis zu 600 A mit einem Kabeldurchmesser von bis zu 185 mm² und einer Spannung bis zu 3000 V AC.

Vielseitig einsetzbarer Stecker

Die Anwendungsmöglichkeiten des ECTA/ RJ Field nach Kategorie 5E sind breit gestreut. Dieser Stecker findet Einsatz in Schienenfahrzeugen, Kranbau und Industrie. Er ist dreifach kodierbar, die Kodierungen lassen sich jederzeit problemlos neu definieren. Einer der Vorteile dieses Ethernet-Steckers ist, dass er mit vorgefertigten und marktüblichen Kabeln bestückt wird. Es sind keine Werkzeuge erforderlich. Er ist ebenfalls so ausgestattet, dass das Kabel einfach eingeklickt wird.

ECTA-Schottdurchführung

Die Schottdurchführung kann bei Druckdifferenzen bis zu 5 bar verwendet werden. Die Leckrate ist die von einem O-Ring (max 1cm³ / Stunde bei 1 bar). Die Schottdurchführung ist lieferbar in Aluminium und Edelstahl und ebenfalls mit verschiedenen Polbildern: Als Leistungsdurchführung bis 30 A oder als Signaldurchführung bis 41 Kontakten. Die ECTA Schottdurchführung findet beispielsweise Anwendung in Labors, Kraftwerken oder Maschinenbau.

Baureihe ECTA

Die Push-Pull Steckverbinder ECTA zum Blindstecken nach EN 61984 und UL in Aluminium, Messing, Edelstahl sowie Kunststoff sind einsetzbar als Leistungsstecker mit drei oder fünf Power-Kontakten von 10 bis 125 A mit voreilendem Massekontakt, als Datenübertragungsstecker von drei bis 41 Kontakten mit gedrehten und gestanzt-gerollten Kontakten, als Mischpolbilder mit drei Power-Kontakten bis 40 A und sieben Datenübertragungskontakten, als Mischpolbilder mit vier Power-Kontakten und 25 Datenübertragungskontakten oder als Mischpolbilder mit drei Power-Kontakten, Datenübertragungskontakten und Quadrax-Kontakten.

Stecker für extreme Umgebungen

Der ECTA Fiber Optic ist ein Push-Pull Stecker für raue Umgebungen und mit Einsatz von E2000 Kontakten. Dieser Stecker eignet sich zur Aufnahme von zwei E2000 Kontakten. Diese Technologie hat sich bewährt und ermöglicht die Verbindung von zwei Fasern mit einer minimalen Signaldämpfung von 0,1 dB. Der Stecker eignet sich ebenfalls für eine Umgebungstemperatur von minus 40 Grad bis plus 80 Grad. Er findet Anwendung in der Industrie 4.0 und der Defence Industrie.

MOTOREN-INSTANDSETZER IN IHRER NÄHE R

Jüterboger Motoren GmbH Kreisbahnplatz 1 14913 Jüterbog Tel. 0337242230 info@jueterboger-motoren.de www.jueterboger-motoren.de

Motoren Eckernkamp GmbH Westring 7-9 33818 Leopoldshöhe Tel. 0520298336 info@motoren-eckernkamp.de www.motoren-eckernkamp.de

Hoeckle Motors GmbH & Co. KG Karl-Jaggy-Straße 44 72116 Mössingen Tel. 07473373138 holger.biermann@hoeckle.com www.hoeckle.com

Kindt-Motoren GmbH Schwertfegerstraße 29 23556 Lübeck Tel. 04518130680 info@kindt-motoren.de www.kindt-motoren.de

Georg Riemschoß GmbH Motorencenter Löhestraße 8a 53773 Hennef Tel. 022429010970 info@riemschoss.de www.riemschoss.de

Motorencenter Lutz Klammspitzstr. 6 86971 Peiting Tel. 08861256444 info@lutz-fahrzeug-service.de www.motoren-lutz.de

Motoren Henze GmbH Friedländer Weg 3 30459 Hannover Tel. 05114102980 info@motorenhenze.de www.motorenhenze.de

Motoreninstandsetzung Streit GmbH & Co. KG Oedingermühle 7 57368 Lennestadt Tel. 02725247 mail@streit-motoren.de www.streit-motoren.de Mitglied beim GMI/RAL

Motoren Michaelis GmbH & Co. KG Zwickauer Straße 7 94315 Straubing Tel. 0942192790 info@motoren-michaelis.de www.motoren-michaelis.de

D-40880 Ratingen Christinenstraße 3 Tel. (02102) 44 72 22 Fax (02102) 44 72 25 info@vmi-ev.de www.vmi-ev.de

Diesen Eintrag können Sie buchen über den VMI, Herr Peter Fuchs, Tel. 02102/447222, info@vmi-ev.de

OEM .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 197  ]


Von der Komponente zum System Zur Hannover Messe 2017 stellte Stauff, weltweit bekannt als Hersteller von Leitungs- und Fluidtechnik-Komponenten, ein neues Konzept vor: „Stauff Line“ ist der Oberbegriff für alle Leistungen, die die Unternehmen der Stauff Gruppe rund um Hydraulikleitungen anbieten. Das Angebot reicht von der Analyse und Optimierung bestehender oder der Auslegung neuer Leitungssysteme bis zur Lieferung sämtlicher Komponenten oder kundenspezifischer Baugruppen direkt an die Montagelinie des Kunden.

Für Maschinen- und Anlagenbauer hat der Bezug von Baugruppen inklusive gebogener Rohrleitungen und konfektionierter Schläuche viele Vorteile: Sie reduziert Beschaffungsaufwände, Lagerbestände, Montagezeiten und das Risiko von Montagefehlern. Durch den Einsatz von speziell gestalteten Ladungsträgern wird außerdem die Gefahr, Bauteile zu verwechseln, gesenkt und damit die Montagesicherheit zusätzlich erhöht. „Auf Wunsch optimieren wir das gesamte Leitungssystem unserer Kunden und übernehmen Verantwortung von Port zu Port“, erläutert Jörg Deutz, CEO der Stauff Gruppe. „Stauff Line ist das Resultat unseres ganzheitlichen Ansatzes: Nachdem wir uns in den vergangenen Jahren zum Komplettanbieter aller Komponenten hydraulischer Leitungen entwickelt haben, gehen wir jetzt den Schritt zum Systemlieferanten.“ Die Basis hierfür ist das in den vergangenen Jahren sukzessive ausgebaute, umfassende Kompo-

WALTER STAUFFENBERG

STAUFF

Das Programm „Stauff Line“ beinhaltet sämtliche Komponenten für hydraulische Leitungssysteme aus einer Hand, bei Bedarf zu Baugruppen vormontiert.

nentenprogramm für Rohr- und Schlauchleitungen in der Mobilund Stationärhydraulik. Zuletzt wurde mit der Markteinführung von „Stauff Connect“ und der Übernahme der Voswinkel GmbH im Jahr 2015 das Portfolio um ein eigenes Rohrverschraubungsprogramm sowie Schnellverschlusskupplungen und Schlaucharmaturen weiter konsequent ausgebaut. „Wir bieten nicht nur sämtliche Komponenten aus eigener Entwicklung und Herstellung an, sondern stimmen diese optimal aufeinander ab“, so Jörg Deutz. Sämtliche Produkte werden in einheitlich hoher Qualität hergestellt. Hierzu gehört auch die hochwertige Zink/Nickel-Oberflächenbeschichtung als Lieferstandard für einen Großteil des Programms.

Vielseitig Conrad. Modell Faszination.

MITTEN DRIN

PRINTWERBUNG Unsere Leser: Ein top qualifiziertes Fachpublikum der Bau- und Baumaschinenbranche REICHWEITE Wir denken international: Hohe Bekanntheit durch unseren zweisprachigen Newsletter und das e-Paper

DAS MAGAZIN

MZ Mediaverlag GmbH . Tel. +49(0)831/6973051-10 Multimedial Anzeige 185x60_2017.indd 1

[ 198  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ONLINEWERBUNG Wir erreichen alle: Werbebanner auf unserer Homepage erreichen PCs, Smartphones und Tablets

ERWEITERTES LEISTUNGSPORTFOLIO Wir sind vielfältig: Luftbildaufnahmen, Videos und 3D-Animationen ergänzen unsere Leistungen MULTIMEDIAL Präsent: In unserer App, auf Facebook, auf unserer Homepage oder You Tube IVW angeschlossen

www.treffpunkt-bau.com 23.05.17 10:54

OEM .


Neue Reifen-Marke auf dem europäischen Markt HEUVER Das Unternehmen Heuver Reifengroßhandel präsentiert MRL als neue Marke auf dem europäischen Markt. Kein Zufall sei es, dass die Reifen, die Heuver von dieser indischen Marke anbieten wird, exakt in die neue Kategorie MPT-Agro-Industrie fallen. So mache das Unternehmen deutlich, dass es als Gesamtanbieter keine Frage und damit auch Kategorie unbeantwortet lässt. Mit den Reifen von MRL in diversen Profilen und Abmessungen können Kunden aus einem noch größeren Sortiment in den neuen Kategorien wählen.

„Eines unserer Ziele besteht darin, für unsere Kunden immer den besten Reifen und das beste Angebot zu finden. Auch wenn wir eine neue Marke hinzufügen möchten”, erklärt Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Reifengroßhandel. „Dieser Herausforderung stellen wir uns jedes Mal wieder. Wegen unserer Spitzenposition als Reifenspezialist und den vielen Kundenkontakten können wir den Markt gut einschätzen. Und als wir seinerzeit eine neue, vierte Kategorie einführten, wussten wir, dass wir die neue Kategorie mit einer hochwertigen neuen Marke verstärken wollten. Und das ist MRL geworden. Der Einführung ging ein umfangreicher Prozess mit mehreren Tests voraus. Wir haben rasch gemerkt, dass MRL mit seiner 60-jährigen Geschichte kein Neuling ist und gute Produkte zu günstigen Preisen liefert. Damit passen die Reifen als Alternative perfekt zu den anderen Marken in unserer neuen Kategorie.“

Gesamtanbieter

Wenn

SIE

einen Spezialisten für Neu- und

Austauschteile

SUCHEN

, der zudem

ein großes Sortiment und kompetente technische Beratung bietet, dann kommen Sie zu

UNS.

4 Anlasser, Lichtmaschinen 4 Turbolader, DC-Motoren

HEUVER

Mit MRL liefert Heuver Reifen unter anderem für Teleskoplader und Radlader. Reifen, die teilweise als EM-Reifen geliefert werden, aber vor allem als Reifen in der neuen Kategorie MPT-Agro-Industrie. Bertus Heuver: „In Europa mischen wir bei EM-Reifen schon seit Jahren ganz oben mit. Vor allem in der neuen Kategorie möchten wir uns jetzt als Gesamtanbieter von der Konkurrenz abheben. Wir versprechen unseren Kunden immer fünf Garantien. Das gilt auch bei der neuen Einteilung ohne Einschränkungen. Somit können die Kunden immer schnell Geschäfte machen und immer für die beste Kundenerfahrung sorgen. Wir erwarten durch die klarere Kategorieeinteilung mehr Kunden.“ Die MRL-Reifen in der neuen Kategorie gibt es unter anderem in den Größen 10.5-18 MPT446, 12.5-18 MPT446, 12.5-20 MPT446 und 17.5L-24 MTU428.

AES Auto-Elektrik-Handelsges. mbH Die MRT Reifen mussten einige Tests überstehen, bevor sie in das Sortiment des Unternehmens Heuver Reifengroßhandeln aufgenommen wurden. OEM .

Buhlbronner Str. 25, 73614 Schorndorf www.aes-autoelectric.de Tel. (0 71 81) 92 29-0, Fax (0 71 81) 92 29-22 info@aes-autoelectric.de, www.aes-autoelectric.de

Ihr SpezIalISt für anlaSSer, lIchtmaSchInen und mehr. 0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 199  ]


BOHNENKAMP

Freuen sich auf die Demopark: das Messeteam der Bohnenkamp AG

Alle Reifen für die grüne Branche aus einer Hand BOHNENKAMP

ein einmaliges Vollsortiment von 3 bis 54 Zoll mit dem Service und der Unterstützung einer landesansässigen Handels- und Dienstleistungsorganisation. Auf der Demopark präsentieren wir über 30 Exponate, repräsentativ für unser Sortiment vom kleinen Karrenreifen über den Rasenreifen bis hin zum gewichtigen Agrarreifen. Für nahezu jede Anwendung und jede Maschine im Garten- und Landschaftsbau den passenden Reifen, den richtigen Schlauch und das komplette Rad.“ Erstmalig stellt das Team von Bohnenkamp seinen Messebesuchern ein derart breites Produktspektrum mit dem Schwerpunkt Kleinreifen vor. Ergänzt wird das Programm durch einen umfassenden Service. „Wir verstehen uns als Komplettanbieter, dazu gehört für uns auch die kompetente Beratung. In diesem Sinne freuen wir uns auf viele Gespräche und einen intensiven Gedankenaustausch mit den GaLaBau-Spezialisten auf der Demopark.“

Die Demopark ist der Treffpunkt für die grüne Branche. In diesem Jahr wieder mit dabei: die Bohnenkamp AG aus Osnabrück. Heuer präsentiert sich einer der führender Großhändler für Reifen und Räder in Europa erstmals als 100-prozentiger Vollsortimenter für alle Anforderungen im Garten- und Landschaftsbau.

Durch die Integration des Kleinreifenhandelsgeschäfts der Firma Starco im vergangenen Jahr bietet Bohnenkamp heute Lösungen für Reifen und Räder von 3 bis 54 Zoll aus einer Hand. Hierzu Thomas Pott, Gesamtvertriebsleiter der Bohnenkamp-Gruppe: „Wir haben im zurückliegenden Winter viel in die Integration des Kleinreifensegments investiert. Unsere bisherigen Marken, erweitert um die Top-Kleinreifenmarken Deli und Kenda, bieten dem Kunden nun

Standard Serie Motorsport Serie Hydraulik Serie zöllige Serie Hochleistungsserie Sonderanfertigungen

Reibungslos und unverwüstlich. Fluro Hochleistungs-Gelenklager setzen neue Massstäbe: Die spezielle PTFE-Gleitschicht “FLUROGLIDE“ macht das Lager auch für Ihre Anwendung zur ersten Wahl. • absolut wartungsfrei • für höchste statische/dynamische Belastungen • mit geringer stick-slip-Neigung • lange Lebensdauer

NEU

IDE

UROGL

mit FL

FLURO-Gelenklager GmbH FLURO - Gelenklager GmbH Siemensstraße 13 72348 Rosenfeld Germany Telefon (0 74 28) 93 85-0 Fax (0 74 28) 93 85-25 Internet: www.fluro.de Fluro_Anz_215x75_V2.indd 1

[ 200  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

OEM .

05.03.13 11:15


BKT Der Reifenhersteller BKT bietet eine breit gefächerte Produktpalette für Radlader im OTR-Bereich an. Diese Reifen wurden dafür entwickelt, die Herausforderungen der unterschiedlichsten Böden zu meistern – von schneebedeckten, gefrorenen Oberflächen bis hin zum schlammigen und felsigen Untergrund von Gruben und Bergwerken. Dieses differenzierte Produktangebot zeichnet sich durch sehr gute Traktion, Stärke, hohe Widerstandskraft und Sicherheit aus, schützt die Arbeit des Fahrers und steigert den Fahrkomfort.

Schnee und Eis

Für schneebedeckte und gefrorene Böden: der Earthmax SR 22. Er ist ein All Steel-Radialreifen, der sehr guten Grip und Haftung sowie ein sehr gutes Bremsvermögen unter allen Bedingungen aufweist. Die breite, nicht richtungsgebundene Lauffläche verleiht diesem Reifen als Plus ausgezeichnete Traktionseigenschaften und Stabilität auf Oberflächen, die durch Regen oder Schnee rutschig bzw. glatt sind. Erhältlich in den Größen 14.00 R 24; 17.5 R 25 und 20.5 R 25. Für ebene Oberflächen ist der Earthmax SR 31 ideal. Ein Radialreifen mit mehrlagigen Stahlbändern, die Kraft und Stabilität gewährleisten. Traktion und Widerstandsfähigkeit gegen Schnitte und Hitze sichern eine hohe Produktionsleistung bei Materialbeladung und -transport. Erhältlich in den drei Größen 23.5 R 25, 26.5 R 25 und 29.5 R 25. Mit denselben Eigenschaften punktet auch der Earthmax SR 41. Ergänzt werden die charakteristischen Merkmale dieses Reifens durch das extra tiefe Reifenprofil Klasse L-4, das laut Hersteller um 50 Prozent über dem Standard liegt. Erhältliche Varianten sind 26.5 R 25 und 29.5 R 25.

BKT

Ebene Oberflächen

Das Unternehmen BKT bietet Reifen für jeden Einsatzzweck und Untergrund. Für Radlader sind zahlreiche Modelle und Größen erhältlich.

fordern. Er ist in der Größe 29.5 R 29 erhältlich. Für derartige Oberflächen ebenfalls geeignet sind Earthmax SR 50 und Earthmax SR 51.

Felsiger Untergrund

Schuttgelände

Für Schuttgelände, auf dem Geröllbrocken unterschiedlicher Beschaffenheit anzutreffen sind, bieten sich Earthmax SR 31 und Earthmax SR 41 als perfekte Partner an. Auch Earthmax SR 30 ist für diese Art der Oberflächenbeschaffenheit ideal. Mehrlagige Stahlbänder und ein starres Blockprofil gewährleisten sehr gute Traktion, Stabilität sowie Dauerhaftigkeit. Die spezielle, eigens von BKT entwickele Gummimischung verleiht dem Reifen Widerstandskraft gegen Schnitte und Abrieb und ermöglicht eine rasche Ableitung der von den Ladern erzeugten Hitze. Earthmax SR 30 ist in den Größen 15.5 R 25, 17.5 R 25, 20.5 R 25, 23.5 R 25, 26.5 R 25 und 29.5 R 25 erhältlich.

Earthmax SR 49, Earthmax SR 49 M, Earthmax SR 50 und Earthmax SR 51 sind die optimale Lösung nicht nur für schlammigen Boden, sondern auch für den felsigen Untergrund von Gruben und Bergwerken, dank einer Profiltiefe der Klasse L-4 bei den Laufflächen der ersten beiden und von L-5 bei den zwei letzteren. Der Earthmax SR 43 hingegen gewährleistet sehr gute Leistungen im Tagebau. Seine Seitenverstärkung minimiert die Schäden, die durch den Abrieb im Kontakt mit Geröll und Felsen entstehen, die Selbstreinigungseigenschaften schützen ihn vor feststeckenden Steinen und Geröll.

Schlamm und Erdreich

Für Recycling-Arbeiten, die die Reifen der EM-Maschinen einer massiven Belastung aussetzen, wartet BKT mit Earthmax SR 43 und Earthmax SR 53 auf. Der letztere ist auch für felsige Oberflächen und unter Tage geeignet, also besonders schwierige Umgebungen mit Geröll, Stein- und Felsbrocken oder Fremdkörpern. Die Spezialmischung, das Laufflächenprofil der Klasse L-5 sowie Selbstreinigungseigenschaften stehen für einen langen, produktiven Lebenszyklus. Erhältlich in den fünf Größen 17.5 R 25, 20.5 R 25, 23.5 R 25, 26.5 R 25 und 29.5 R 25.

OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ W

eko

si

Nie mehr ROST !

rd

OR 6000®

on

über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink

neuhe it

elt

ssc

lt r

Auf schlammigen Böden und Erdreich erledigen Earthmax SR 30, Earthmax SR 49 und Earthmax SR 49 M ihre Aufgaben perfekt. Der Earthmax SR 49 kommt gut mit schwierigen Umgebungen wie Bergwerken zurecht, wo das Traktionsvermögen zum entscheidenden Faktor wird. Außerdem ist er stabil, schnitt- und durchstoßfest und beweist hohe Leistungsfähigkeit. Der Reifen ist in der Größe 35/65 R 33 auf dem Markt. Der Earthmax SR 49 M wiederum eignet sich ideal für kritische Arbeiten, die eine hohe Traktionsleistung er-

Recycling

Korro

5

Reifen-Serie für Radlader im OTR-Einsatz

h utz - W

e

[ 201  ] www.OR6000.de

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU


EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN .

Der europäische Weg zur Bauindustrie 4.0 Die digitale Transformation erfasst mittlerweile alle Wirtschaftsbereiche, wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus und verändert so ganze Geschäftsmodelle. Das gilt auch für die Baubranche: 93 Prozent der Baufirmen gehen davon aus, dass die Digitalisierung die Gesamtheit ihrer Prozesse beeinflussen wird. Doch bisher folgt dieser Erkenntnis in den wenigsten Fällen ein entsprechendes Handeln, wie die neue Roland Berger-Studie „Digitalisierung der Bauwirtschaft – Der europäische Weg zu Construction 4.0“ zeigt. Die Experten von Roland Berger haben dafür 40 Bauunternehmen und Bauzulieferer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt, wie sie die Potenziale der Digitalisierung einschätzen und wie weit sie mit der Umsetzung sind.

Demnach nutzen weniger als 6 Prozent der Baufirmen durchgehend digitale Planungsinstrumente. Unter den befragten Baustoffunternehmen sind sogar 100 Prozent der Meinung, dass sie ihre Digitalisierungspotenziale nicht ausgeschöpft haben. „Die zögerliche Umsetzung überrascht vor allem mit Blick auf die Entwicklung der Produktivität in der Bauindustrie“, sagt Kai Stefan Schober, Partner von Roland Berger. In den vergangenen zehn Jahren stieg diese in Deutschland nur um bescheidene 4 Prozent. Zum Vergleich: Die gesamte deutsche Wirtschaft verbesserte ihre Produktivität in diesem Zeitraum um 11 Prozent, das verarbeitende Gewerbe sogar um 34 Prozent und das produzierende Gewerbe um 27 Prozent.

Unternehmen setzen Digitalisierung noch nicht um

Im Zentrum der Roland Berger-Umfrage standen vier Hebel, die für die digitale Transformation von Firmen entscheidend sind: die Nutzung digitaler Daten, die Gewährleistung des digitalen Kunden- und Lieferantenzugangs, der Ausbau der Automation und der Aufbau von Netzwerken. Je nachdem, in welchem Bereich der Baubranche ein Unternehmen tätig ist, wird die Bedeutung dieser Hebel unterschiedlich eingeschätzt. „Je offensichtlicher die Vorteile sind, desto besser erkennen die Unternehmen das Potenzial der digitalen Transformation“, sagt Schober. So sehen die Studienteilnehmer etwa großes Verbesserungspotenzial, wenn sie digitale Daten in der Logistik oder im Marketing und Vertrieb nutzen. „Unternehmen müssen lernen, alle Digitalisierungshebel auf jeder Stufe der Wertschöpfungskette einzusetzen, um die Produktivität bestmöglich zu steigern“, sagt Philipp Hoff, Co-Autor der Studie. „Bislang ist hier nicht viel passiert: In keinem der von uns befragten Unternehmen wurde die Digitalisierung bisher konsequent über alle Bereiche umgesetzt.“

Vielfältige digitale Anwendungen verfügbar

Für den Aufbau einer „digitalen Bauwirtschaft“ gibt es bereits viele Anwendungsmöglichkeiten und Softwarelösungen. Etwa im Bereich der Beschaffung, einem großen Kostenfaktor in der Baubranche: Mit digitalen Plattformen können Firmen bis zu 10 Prozent Kosten sparen. Ähnlich bei der Baustellenlogistik: Supply-Software

[ 202  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

ermöglicht Lieferungen genau dann, wenn das Material auf der Baustelle benötigt wird. Das spart Lagerplatz und -kosten sowie Arbeitszeit der Bauarbeiter, die bisher 70 Prozent ihrer Zeit mit Auf- und Umräumen oder mit der Suche nach Materialien verbringen. Gleiches gilt für die Vernetzung von Baumaschinen, die eine effizientere Auslastung ermöglicht. Sehr wichtig ist außerdem, dass die Bauwirtschaft die Wünsche und Anforderungen ihrer Kunden gut kennt und entsprechend berücksichtigt. Mithilfe von mobilen Apps können Baufirmen und -zulieferer Informationen mit ihren Auftraggebern schnell Der studienverantwortliche Roland austauschen – vor, während Berger-Partner Kai-Stefan Schober. und nach dem Bauvorhaben. „Professionelles Kunden-Management ist besonders für die Baubranche wichtig. Das wurde bislang meist unterschätzt“, sagt Hoff. „Ist ein Bauvorhaben einmal fertig, besteht oft über längere Zeit kein Kontakt mehr zum Kunden. Um dennoch beim nächsten Bauvorhaben berücksichtigt zu werden, sollten Baufirmen langfristige Kundenbeziehungen aufbauen. Digitale After Sales-Anwendungen können hier helfen.“ ROLAND BERGER

ROLAND BERGER

BIM bei öffentlichen Projekten Pflicht

Große Relevanz für die Bauindustrie hat bereits heute das Building Information Modeling (BIM). Vorteil dieser Methode ist, dass bereits vor dem Bau eine digitale Simulation möglich ist. Fehlplanungen werden somit minimiert und potenzielle Mehrkosten sowie mögliche Alternativlösungen frühzeitig identifiziert. Ab 2020 wird die Nutzung von BIM bei öffentlichen Infrastrukturprojekten in Deutschland sogar verbindlich sein. „Dadurch wird sich auch die Entscheidungshoheit bei Bauprojekten verändern“, erwartet Roland Berger-Experte Schober: „Künftig werden Planer oder Architekten über die Qualitäten von Materialien und die Auswahl der Hersteller entscheiden und nicht mehr die Bauunternehmen.“ Gleichzeitig wird die Menge an Produktdaten durch digitale Dokumentationen stark ansteigen. Baufirmen müssen diese Datenflut einerseits bewältigen können, haben aber andererseits bei intelligenter Nutzung der Daten auch die Chance, neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen zu entwickeln. Für Schober ist daher klar: „Es gibt keine Alternative zur Digitalisierung. Auch nicht auf dem Bau. Die Branche muss schnell aufholen.“

EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN .


Neues Portal macht aus Rohdaten wertvolles Wissen GHT/ KIENZLE/ PRODOT Die Systemhäuser GHT und Kienzle heben zur Transport Logistic Messe gemeinsam mit dem Softwarehaus Prodot eine neue IoT-Plattform aus der Taufe: den Infohub. Diese Unternehmenskooperation vereint Branchen-Know-how mit IT-Kompetenz.

Nahezu jeder kennt diese Situation im Unternehmen

Fahrzeuge und Maschinen von verschiedenen Herstellern, unterschiedliche Telematiklösungen, die in getrennten Softwareportalen bearbeitet werden müssen und bisher nicht zusammengeführt werden können. „Unsere Kunden haben eine einheitliche Lösung gefordert – ein Portal, das alle Informationen zusammenführt,“ so Herbert Werthner, Geschäftsführer der Firma GHT. „Und so wurde der erste Infohub quasi auf Kundenwunsch konzipiert.“ Die Ansicht „Live-Karte“ aus dem IoT-Portal von Infohub.

Vereinfachtes Fuhrpark-, Geräteund Objektmanagement für jede Branche

Gemeinsam entwickelten die drei Unternehmen eine IoT-Lösung, bei der die Informationen aus vorhandenen Systemen der Kunden in eine einzige Plattform zusammengeführt werden. Letztendlich geht es darum, komplexe Datenstrukturen in einem Anwenderportal nutzbar und damit weiter verwertbar zu machen. Der Infohub führt also Informationen aus bestehenden Datenquellen und Telematiksystemen von Fahrzeugen, Geräten, Objekten oder Sensoren in einer hochflexiblen, sicheren IT-Plattform zusammen. Dank dieser können alle Informationen zentral zur Verfügung gestellt werden. Den Zugriffsmöglichkeiten über verschiedene User Interfaces sind damit keine Grenzen gesetzt. Die Plattform stellt die Anwendungsformen zur Verfügung, die der Kunde fordert – wie beispielsweise Berichte, Auswertungen, Analysen, Warnmeldungen und vieles mehr. Der Kunde gewinnt neue Einblicke und wichtige Erkenntnisse für notwendige Maßnahmen und letztlich gewinnbringende Entscheidungen. Die besonderen Branchenanforderungen und individuellen Ziele eines Unternehmens bilden dabei die Basis für die Adaption und das Feintuning der Lösung.

Verknüpfung mit ERP-Systemen und APIs

So können beispielsweise in einem zentralen Element des Portals, der Kartendarstellung, sämtliche Informationen übersichtlich und positionsgenau überwacht werden: Wo befinden sich Fahrzeuge und Maschinen, Baustellen oder Betriebsstätten? Wann ist eine Maschine in Betrieb, setzt ihre Schaufel ein oder wird gerade transportiert? Individuell gesetzte Wartungsintervalle zeigen die verbleibende Restbetriebszeit vor wichtigen Wartungen an. Durch die Verknüpfung mit vorhandenen ERP-Systemen erfolgt ein stetiger Informationsaustausch, der wiederum automatisierte Warnmeldungen und vieles mehr ermöglicht. „Der Infohub wurde sehr nah am praktischen Kundenbedarf entwickelt. So fließen in einem Bauunternehmen beispielsweise spezifische Daten von Maschinen, Baggern, Radladern oder auch der Lkw in das IT-Portal ein. Infohub greift dabei auf die Datenbanken und APIs bereits vorhandener Telematiksysteme zu. Standorte, Einsatz- und Standzeiten, Aktivitäten, Bewegungsprofile, Kraftstoff-Füllstand und vieles mehr werden automatisiert erfasst und nutzbar gemacht“, so Herbert Werthner.

Hochflexible Cloud-Lösung

Das Infohub-Team nutzt für die IoT-Lösung die Microsofttechnologie Azure, die bereits in vielen weltbekannten Konzernen ihren Mehrwert unter Beweis gestellt hat. Hohe Performance, weltweite Verfügbarkeit und eine skalierbare Infrastruktur sichern die optimale Basis für Projekte jeder Größenordnung. Das System wächst praktisch mit dem Kunden und dessen Datenkomplexität mit. Dies garantiert von Anfang an ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis. „Bei der enorm schnellen Weiterentwicklung am Markt muss sich der Kunde auf die Kompetenz seines Dienstleisters absolut verlassen können. Das funktioniert nur, wenn dieser ein breites Wissensspektrum abdeckt und herstellerunabhängige, ganzheitliche Lösungen liefern kann“, betont Werthner.

GHT

IT-Konzept und technischer Service aus einer Hand

Mit dem IoT-Portal können alle Informationen in einem Portal zusammengefasst werden.

EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN .

Kienzle und GHT bieten deshalb nicht nur die IoT-Plattform, sondern sind auch die erfahrenen Spezialisten für die elektronische Anbindung von Maschinen und Fahrzeugen an diese Plattform. Die beiden Systemhäuser stehen mit ihren rund 200 Mitarbeitern für einen ganzheitlichen Serviceansatz, der alle Systemkomponenten und verbundene Dienstleistungen umfasst. Weitere Informationen dazu auf der Homepage: www.iot-infohub.de.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 203  ]


IMPRESSUM

Second-Life-Leasing für Bauunternehmen

Anschrift

MZ Mediaverlag GmbH Härtnagel 2 . 87439 Kempten Tel. +49 (0)8 31/6 97 30 51-0 Fax +49 (0)8 31/6 97 30 51-50 E-mail info@treffpunkt-bau.eu

Manfred Zwick, Bernd Mair Rainer Oschütz (-0) Bernd Mair (-10) Manfred Zwick (-20) Gloria Schaffarczyk (-90) verantwortlich Michael Schulte (-30) Karin Kern - KERNWERK.eu Franz Nieberle (-60) . David Kern (-70) Wolf-Dieter Arl (-80) jährlich 9 Ausgaben Jahresbezug Deutschland 35,– € inkl. Versandkosten Jahresbezug Ausland 45,– € inkl. Versandkosten David Kern 0831/6973051-70 Holzmann Druck GmbH & Co.KG Gewerbestraße 2 . 86825 Bad Wörishofen

Anzeigenpreise derzeit gültige Anzeigen-Preisliste Nr. 2 vom 1.1.2015 Der MZ MEDIAVERLAG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Einsendungen. Für sämtliche Einsendungen an die Redaktion wird das Einverständnis der Veröffentlichung sowie der redaktionellen Bearbeitung vorausgesetzt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln nicht die Ansicht der Redaktion wider. Alle Rechte der Verbreitung sind vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Für Autorenbeiträge haftet der Verlag nicht. Autorenbeiträge spiegeln die persönliche Meinung des Autors wider. Folgende Mitglieder der Verbände, Deutscher Abbruchverband e.V, Baustoff Recycling Bayern e..V, VMI e.V, IGHB e.V erhalten Treffpunkt.Bau im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei. Erfüllungsort: Kempten (Allgäu) ISSN 2363-8710

IVW angeschlossen

Treffpunkt.Bau Multimedial informiert

App

Besuchen Sie unsere Website www.treffpunkt-bau.eu

[ 204  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Wer richtig Gas geben will, benötigt einen stabilen Untergrund, denn zu jeder dynamischen Performance gehört eine leistungsfähige Infrastruktur. Das hat auch die Politik erkannt und im vergangenen Jahr den Bundesverkehrswegeplan 2030 beschlossen. Angemeldet wurden Straßenbauprojekte mit einem Finanzvolumen von insgesamt 114 Milliarden Euro – eine große Investitionssumme, die in den flächendeckenden Ausbau der Infrastruktur in Deutschland gesteckt werden soll.

Man muss indessen kein Branchen-Insider sein, um zu ahnen, dass für eine effektive Modernisierung von Straßen, Schienennetzen und Co moderne Maschinen benötigt werden. Aus der Sicht kleiner und mittlerer Unternehmen der Baubranche besteht Anlass zur Vermutung, dass von diesem riesigen Budget vor allem die großen Unternehmen profitieren könnten. Denn in der Regel verfügen sie über genau jene modernen Maschinenparks, die erforderlich sind, um staatliche Bauprojekte im avisierten Umfang in der vorgegebenen Zeit zu realisieren. Hier setzt das neuartige Konzept des Second Life Leasing an, das die in vielen Bereichen des Alltags- und Geschäftslebens vorherrschende Wegwerfmentalität hinter sich lässt und eine „Sharing Economy“ mündet.

Dringend gesucht: die passende Strategie für verkürzte Produktlebenszyklen

Bislang lautete die Strategie in vielen Unternehmen: Maschinen werden so lange eingePeter Lingner ist Country Sales Manager DACH Construction, setzt, bis sie nicht mehr funktionieren. Derweil Transportation & Industrial bei DLL. haben sich die Produktlebenszyklen deutlich verkürzt. Stete Neuerungen, Zusatzfunktionen, die fortschreitende Digitalisierung sowie steigender Wettbewerbsdruck sorgen dafür, dass Firmen ihre Bagger, Raupen oder andere Maschinen deutlich schneller austauschen müssen. Vielfach dauert es nur wenige Monate, bis eine neue Produktgeneration vorgestellt wird. Wie können Unternehmen also zugleich auf dem neusten Stand der Technik bleiben und ihre Mitarbeiter in den Produktionsstätten bestmöglich unterstützen, ohne zu tief in die Tasche zu greifen? Die Antwort: indem sie moderne Finanzierungs- und Leasingmodelle nutzen und ihre Maschinen mieten. Das geschieht auf Basis kalkulierbarer, steuerlich vorteilhafter Monatsbeträge anstelle von hoher Kapitalbindung, die ein Kauf nach sich zieht. In diesem Kontext verbindet Second Life Leasing den immer lauter werdenden Ruf nach Nachhaltigkeit mit niedrigen Kosten. Denn auch kleinere Unternehmen können sich dadurch eine hochwertige Maschinenausstattung leisten, ohne dabei große Summen investieren zu müssen.

Ein zweites Leben für leistungsfähige Maschinen

Aufgrund der verkürzten Nutzungszyklen werden auch Leasing-Maschinen heute deutlich früher zurückgegeben – vielfach bereits nach wenigen Jahren. Zwar sind Leasingrückläufer keine Neuware, aber hinsichtlich Leistungs- und Funktionsfähigkeit stehen sie den Nachfolgemodellen praktisch in nichts nach. Nach Überprüfung, Wartung und Reinigung können diese Maschinen weiteren Anwendern ein zweites Mal und damit zu günstigeren Konditionen zur Verfügung gestellt werden. Ein Kreislauf, von dem insbesondere KMUs profitieren, die ihr Eigenkapital nicht durch Neuanschaffungen belasten wollen: Zum einen werden sie dabei unterstützt, knappe Ressourcen effizienter einzusetzen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Darüber hinaus können sie Kosten sparen und die Umwelt aktiv entlasten, ohne auf den Einsatz moderner Technologien verzichten zu müssen – ein wegweisendes Zukunftsmodell der Sharing Economy.

EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN .

DLL

Gesamtverantwortlich Geschäftsführende Gesellschafter Strategie & Beratung Chefredaktion Werbeleitung Redaktion Layout/Grafik Anzeigen Abo Aboverwaltung Druckerei/ Versand

DLL


KLICKRENT

Die unterschiedlichen Geschäftsfelder des Unternehmens Klickrent.

Online Maschinenmiete nun auch mit Transportlösung KLICKRENT Die Firma Klickrent gibt ihren Mietern noch mehr Gründe, Maschinen nur noch online zu mieten. Mit der Integration von Transportlösungen bildet das Unternehmen den gesamten Prozess der Maschinenmiete online ab. Der Transport kann bei jeder Miete ganz einfach dazugebucht werden. Mieter erhalten auf Knopfdruck die exakte Preisberechnung und damit volle Preistransparenz.

Jede gemietete Maschine muss an ihren Einsatzort gebracht werden. Sofern Mieter diese nicht selbst abholen können, sind sie immer auf eine Transportlösung angewiesen. Transport ist daher ein essentieller Bestandteil der Miete und aus dem Mietprozess nicht wegzudenken. Bucht ein Mieter seine Maschine nun online, muss er die Möglichkeit haben, den Transport mit einem Mausklick zu buchen. Diesen Service bietet Klickrent seit diesem Monat an. Mit der Buchung oder Anfrage einer Maschine auf klickrent.de kann der Transportwunsch ganz einfach hinzugefügt werden. Das Setzen eines Häkchens im entsprechenden Feld reicht schon aus. Die Transportkosten werden sofort berechnet und transparent angezeigt. In Zusammenarbeit mit verifizierten Speditionspartnern organisiert Klickrent den Transport von der Mietstation zum Mieter und zurück. „Online Maschinen mieten, funktioniert nur, wenn auch der Transport gleich online dazugebucht werden kann,“ so Klickrent Geschäftsführer Sören W. Ladig. „Der Mieter erhält sofort die vollständige Preisübersicht über seine Miete und kann sicher sein, dass ihm die Maschine zum vereinbarten Zeitpunkt geliefert wird. Auch der Vermieter profitiert von der Arbeitsentlastung durch Klickrent, da die komplette Organisation und Abwicklung des Transports übernommen wird. Er muss sich nun keine Gedanken mehr machen, wie seine Maschine am effizientesten von einem Einsatzort zum nächsten kommt.”

30.8. bis 2.9. 2017 (Mi.–Sa.)

E

ne: Tickets onli xpo.de/registrierung e www.stein

35315 Homberg/ Nieder-Ofleiden, Deutschland Weitere Informationen: Tel. +49 7229 606-30, info@geoplangmbh.de

www.steinexpo.de

Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V.

EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU Forum Für BauFachleute

[ 205  ]


Beim Schadenfall keine Ver(un)sicherung MORNEWEG

MORNEWEG „Plötzlich gab es einen lauten Knall, als ich mit dem Radlader über die Straße fuhr und mich ein vorbeifahrendes Auto rammte. Ich hatte den Pkw wohl übersehen“, so erklärte ein Mietkunde die Beschädigungen an dem geliehenen Radlader. Dabei war der Schaden an der Maschine gar nicht das Problem. Im Mietvertrag waren 1.000 Euro Selbstbeteiligung für Schäden an Mietgeräten vereinbart worden. Diese 1.000 Euro wurden dem Kunden, einem kleinen Bauunternehmer, in Rechnung gestellt. Sie reichten gerade so aus, um die Reparatur zu bezahlen. Aber wer zahlt den Schaden am Pkw? Die Kosten für Reparaturen, Mietwagen und Arzt summierten sich auf 11.000 Euro. Da es sich um eine nichtzulassungspflichtige selbstfahrende Arbeitsmaschine bis 20 km/h handelte, lag die Verantwortung beim Bediener des Radladers. Hier ist seine Betriebshaftpflichtversicherung gefragt. Unglücklicherweise hatte er die Beiträge zuletzt jedoch nicht bezahlt. Seine Versicherung hatte ihn daraufhin rausgeschmissen.

Privathaftpflicht mit Zusatzdeckung

Der Autor dieses Beitrages ist Matthias Morneweg, Inhaber der Morneweg Versicherungsmakler GmbH in Baunatal.

[ 206  ]

In einem anderen Fall hatte ein Privatkunde einen Minibagger für Erdarbeiten auf seinem Grundstück. Beim Wenden der Maschine beschädigte er das Auto seines Nachbarn. Den Schaden regelte schnell und unkompliziert die Privathaftpflicht des Mannes. Diese beinhaltete die Mitversicherung aus dem Halten und Gebrauch von nichtzulassungspflichtigen Arbeitsmaschinen bis 20 km/h. Dieser Entschluss sollte in jeder Privathaftpflichtversicherung vereinbart sein. Fahren solche Maschinen oder Stapler schneller als 20 km/h oder auf öffentlichen Wegen, sollte eine AKB-Zusatzdeckung (nach Allgemeinen Kraftfahrt Bedingungen) vereinbart werden. Ein Vermieter tut gut daran, seine

Unternehmen können eine Maschinen-Betriebsunterbrechungs-Versicherung für Großgeräe vereinbaren: Sie übernimmt nach einem ersatzpflichtigen Schadensereignis die vereinbarten Kosten wie Leasingrate, Versicherung und den anteiligen Gewinn für die Dauer des Ausfalls (bis sechs oder zwölf Monate).

Kunden über die Notwendigkeit einer Betriebshaftpflicht oder Privathaftpflicht, die diese Deckung bietet, zu informieren und/ oder einen entsprechenden Hinweis hierzu im Mietvertrag oder in die AGBs aufzunehmen. Die Formulierungen stimmt man am besten mit einem erfahrenen Rechtsanwalt ab.

Ungeklärte Verschuldensfrage

Ein weiteres Szenario: Eine neue Scherenbühne sackt plötzlich zusammen. Die Schweißnaht an einem Hydraulikzylinder ist aufgeplatzt. Öl tritt aus und verunreinigt den Hallenboden. Wer zahlt? Da es sich um ein neues Gerät und einen Produktfehler handelt, ist zunächst der Hersteller verantwortlich. Seine Produkthaftpflichtversicherung, sofern vorhanden, übernimmt die Kosten für Reinigung und Reparatur des Bodens. Es gibt aber auch Schadensfälle bei denen die Ursache nicht eindeutig geklärt werden kann: Eine Scherenarbeitsbühne fährt durch eine Lagerhalle und hinterlässt eine etwa 30 Meter lange Ölspur. In der Ölwanne hatte sich durch eine Leckage Öl gesammelt; beim Verfahren der Bühne schwappte es über. Woher kommt die Undichtigkeit? Es kann ein Ohrring durch mindere Qualität kaputt gegangen sein, dann läge die Haftung beim Hersteller. Es kann aber auch daran liegen, dass der Bediener gegen eine Bodenplatte oder ein Hindernis gefahren ist und hierdurch ein Ohrring beschädigt wurde. Dann läge das Verschulden beim Bediener und seine Haftpflicht wäre zuständig. Vielleicht hat aber auch ein Mitarbeiter des Vermieters bei der letzten Wartung die Verschraubung zu fest angezogen. In diesem Fall würde den Vermieter die Schuld treffen. Das wäre dann ein Fall für seine Betriebshaftpflichtversicherung. Wenn die Verschuldensfrage nicht eindeutig geklärt werden kann, kommt es mitunter vor, dass die Schuld aufgeteilt wird: Dann teilen sich die Betriebshaftpflichtversicherer der beteiligten Firmen die Schadensregulierung. Je nach Verschuldensgrad 50/50 oder auch mal 60/40. Eine maßgeschneiderte Betriebshaftpflichtversicherung ist für jeden Betrieb unerlässlich. Wichtig ist auch, dass die jährlichen Meldebögen ernst genommen werden und die Versicherung regelmäßig an sich ändernde Gegebenheiten, also die Entwicklung des Unternehmens angepasst und bei Bedarf entsprechend erweitert wird.

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

CT_TREFFPUNKT_BAU_05_90x65mm_MAI17_RZ.indd 1

EDV . UNTERNEHMENSFÜHRUNG . RECHT . VERSICHERUNGEN . 12.05.17 11:07


FIRMENÜBERSICHT . IM TREFFPUNKT FINDEN . AVANT www.avanttecno.de 8 4F Maschinentechnik www.4-f.de 156 Abraservice www.abraservice.com 36 ABUS www.abus.com 186 ALG www.alg-anhaenger.de145 ALLU www.allu.net 152 Altrad Baumann www.altradbaumann.de 185 Aluca www.aluca.de 170 Amphenol www.amphenol.com 196 Atlas www.atlasgmbh.com173 Autec www.autecsafety.com193 BeBoSa www.bebosa.com 16 Bergmann www.bergmann-dumper.de129 BigMove www.bigmove.net 119 BKT www.bohnenkamp.de201 Blomenröhr www.blomenroehr.com  172 BMWI www.bmvi.de 117 Bohnenkamp www.bohnenkamp.de 200 Bomag www.bomag.com 115, 116 BSS www.bss-hille.de167 BVBM www.bvmb.de 116 Cangini Benne www.canginibenne.com 153 Case www.casece.com 130 Cramo www.cramo.de 148 De Bondt www.fahrzeugaufbauten.info 42 Delta Bloc www.deltabloc.com 146 Demopark 2017 www.demopark.de 136 Dinex www.dinex.dk/de 195 DLL www.dllgroup.com204 Doosan www.doosan.com 117, 127, 132

FIRMENÜBERSICHT . IM TREFFPUNKT FINDEN .

Dr. Schulz www.dr-schulze.de 190 Dynaset www.dynaset-hydraulik.de194 Eco Technologies www.ecotech.at 161 Engcon www.engcon.com 19, 135 Faymonville www.faymonville.com 179 Felasto Pur www.felasto-pur.de 183 Fliegl Fahrzeugbau www.fliegl-fahrzeugbau.de 34 GEDA www.geda.de 189 GHT www.ght.de 203 Goldhofer www.goldhofer.de 177 HDB www.bauindustrie.de137 Herkules www.herkules-garten.de160 Heuver www.heuver.de 199 Hilti www.hilti.de 38 Holp www.holp.eu 134 Humbaur www.humbaur.com  43, 176 Hünnebeck www.huennebeck.de 118 Hyster www.hyster.com 188 Hyundai www.hyundai-baumaschinen.com 120, 125 Isuzu www.isuzu.de  169 JLG www.jlg.com 187 Kemroc www.kemroc.de 142 KH-Kipper www.kh-kipper.com 174 Klickrent www.klickrent.com 205 Kögel www.koegel.com 123 Kramer www.kramer-online.com128 Liebherr www.liebherr.de 124 Linden Comansa www.comansa.com 180 Lissmac www.lissmac.com 32 MAN www.entry.man.eu 26

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 207  ]


FIRMENÜBERSICHT Max Wild www.maxwild.com 121 Messersi www.messersi.it 121 Mini & Mobile Cranes www.used-cranes.de 124 Mobiheat www.mobiheat.de 118 Morneweg www.morneweg.info 206 MTU www.mtu-online.com120 Muck Truck www.mucktruckgermany.com 158 Müller Mitteltal www.muellerr-mitteltal.de 175 NUFAM www.nufam.de  168 Optimas www.optimas.de 151 Palfinger www.palfinger.com 46, 171 Paschal www.paschal.de 164 Peikko www.peikko.de  165 Peri www.peri.de 162 Pfreundt www.pfreundt.de 24 Pirtek www.pirtek.de 115 Rädlinger www.raedlinger-maschinenbau.com154 Roland Berger www.rolandberger.com 202 RUD www.rud.com 184 Schäffer www.schaeffer-lader.de159 Schlüter Baumaschinen www.schlueter-baumaschinen.de 122 Schutz Fahrzeugbau www.schutz-fahrzeugbau.de 178

Schwenk www.schwenk.de 188 Sennebogen www.sennebogen.com 181 Simex www.simex.it 143 Sonax www.sonax.de 44 Stabline www.stabline.com 182 Stauff www.stauff.com 198 Steelwrist www.steelwrist.com 30 Stihl www.stihl.de 28 Takeuchi www.wschaefer.de 123, 149 Tibatek www.tibatek.de 48 Tiefbau Live www.tiefbaulive.com  11 Tirre www.tirre.de  174 Trimble www.trimble.com 144 Tuchel www.tuchel.com 155 Volvo www.volvotrucks.de20 Volz www.volzconsulting.de138 Wacker Neuson www.wacker-neuson.de 123 Watco www.watcodirekt.com40 Werwie www.werwie.com 140 Yanmar www.yanmarconstruction.de  115, 124 Zeppelin/CAT www.zeppelin.de 18, 147, 150 ZF www.zf.com 122

Prozesswasser- und Abwasseraufbereitung

Leiblein Überzeugen Sie sich von unseren innovativen Komponenten und Lösungen für die Aufbereitung von Prozesswasser und Abwasser.

LEIBLEIN GmbH • 74736 Hardheim Tel.: 06283/2220-0 • Fax: 2220-50 E-Mail: leiblein@leiblein.de Internet: http://www.leiblein.de

[ 208  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

FIRMENÜBERSICHT . IM TREFFPUNKT FINDEN .


Individuelle Transporttechnik – seit über 50 Jahren Verkauf und Vermietung

Baulohn –

bei uns in besten Händen Hühnerberg 1 29229 Celle Fon 0 50 86 - 16 12 Fax 0 50 86 - 16 43 info@dlb-celle.de

Peter Kröger GmbH · 49429 Rechterfeld T 04445 9636-0 · www.terraliner.de

www.dlb-celle.de

STÄNDIG ÜBER 400 STÄNDIG ÜBER 400 GEBRAUCHTE

GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN BAUMASCHINEN

BAUMASCHINEN BAUMASCHINEN Hotline 0 71 61/67Service 31-55 Verkauf ·Vermietung· STAUFEN BAUMASCHINEN . DE Hotline-0 71 61/67 31-55

JETZT zum Newsletter anmelden – und keine Branchen-News verpassen!

Ihr zuverlässiger Partner rund um Maschinenbewertung

Überzeugen Sie sich ...

... von den LECTURA Bewertungs-Produkten

www.treffpunkt-bau.com

STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

Giegold-Recycling Tel. +49 (0) 171-777 6431 e-Mail: gm@giegold.de www.giegold.de

Prallbrecher innocrush 35 mit Überkornrückführung

Kleemann Mobirex MR 100 Z Bj. 2008, ca. 6.40 Bh

Bj. 2016, ca. 800 Bh, Einlauf 1250x705 mm

Backenbrecher

innocrush 35 mit Überkornrückführung

Bj. 2012, ca. 2.310 Bh

Bj. 2015, ca. 530 Bh

Backenbrecher Sandvik QJ 341

innocrush 35 Standardausführung

Siebanlage

innocrush 35 Standardausführung

Mobile Grobstücksiebanlage Sandvik QE 340

innocrush 30 Standardausführung

Mobile Siebanlage Extec Turbo Trac

Bj. 2011, Bh nicht bekannt Bj. 2010, ca. 500 Bh

Bj. 2010, ca. 500 Bh, Einlauf 1020x580 mm

Baumaschinen Landmaschinen Flurförderzeuge Krane & Bühnen u.v.m.

Bj. 2011, ca. 2.800 Bh

Bj. 2003, ca. 2.300 Bh, inkl. 10 St. neue Siebbeläge

Wir suchen Außendienstmitarbeiter für die Schweiz PLZ 3, 4, 5 und 6 Mobil +49 (0) 171-777 64 31 • Natel: +41 (0) 79 122 00 04 • Büro: +49 91 26-87 09

SEIT MEHR ALS 40 JAHREN IM DIENSTE DER BAUWIRTSCHAFT TÄTIG

www.lectura.de

LECTURA GMBH – Verlag + Marketing Service | Ritter-von-Schuh-Platz 3 | D-90459 Nürnberg Tel: +49-(0)-911-430899-0 | info@lectura.de | www.lectura.de

Demopark in Eisenach

Freigelände A-174

Gewerbepark B9 • 93086 Wörth a. d. Donau • Telefon 0 94 82/9 09 69-0 • info@stedele.de IM TREFFPUNKT FINDEN .

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

[ 209  ]


GEBRAUCHTMASCHINEN VON KÖLSCH EXTEC ROBOTRAC Grobstücksiebanlage auf Raupen Baujahr: 1996 / Betriebsstunden: ca. 7.100 - Breite des Austragsbandes 1.000 mm, - 2-Deck-Grobstücksiebanlage Abwurfhöhe 3.500 mm - Oberdeck Stangenrost 150 mm - Raupenfahrwerk mit Kabelfernbedienung - Unterdeck Siebbelag zum Fahren der Anlage - Breite des Aufgabebandes 1.200 mm, - DEUTZ Dieselmotor BFM1012 mit 82 kW stufenlos regelbar

RUBBLE MASTER RM100GO Raupenmobile Prallbrecheranlage Baujahr: 2013 / Betriebsstunden: ca. 2.670 - Durchsatzleistung bis zu 250 t/h je nach Material - Prallmühle Einlauf 950 x 700 mm - JOHN DEERE Dieselmotor mit 225 kW - Funkfernbedienung für Brech- und Fahrbetrieb - Releasesystem zur Blockadenbeseitigung im Brecher - Überband-Magnetabscheider mit Permanentmagnet

- Effiziente Vorabsiebung mittels Spaltrost - Hauptaustragsband Stollengurt 1.000 mm breit - Seitliches Austragsband mit Stollengurt für Vorabsiebung, hydraulisch klappbar - Staubniederhaltung ohne Pumpe - Schlagleistenhalterung - Kabelfernbedienung - MS100GO 1-Deck-Sieb und Rückführband

RUBBLE MASTER RM100 Raupenmobiler Prallbrecher

Baujahr: 2008 / Betriebsstunden: ca. 4.500 - Durchsatzleistung bis zu 150 t/h je nach Material - Aufgabetrichter Inhalt 3,5 m3, in Verschleißauskleidung Hardox - Effiziente Vorabsiebung mittels Spaltrost - Prallmühle Einlauf 950 x 700 mm - JOHN DEERE Dieselmotor 181 kW - Staubniederhaltung

- Release-System zur Blockadenbeseitigung im Brecher - Überband-Magnetabscheider mit Permanentmagnet, Breite 800 mm - Diesel-Betankungspumpe - Schlagleistenwechselvorrichtung - Hauptaustragsband mechanisch absenkbar

OM TRACK ULISSE 96F Einschwingenbackenrecher auf Raupe

Baujahr: 1999 / Betriebsstunden: ca. 3.540 - Aufgabetrichter Inhalt 5,0 m3 - Trichter hydraulisch klappbar, Hardox - Aufgaberinne mit separatem Siebkasten zur Vorabsiebung - Einschwingenbackenbrecher 900 x 600 mm - Hydraulische Spaltverstellung 20 – 140 mm

PORTAFILL 4000T Trommelsiebanlage auf Raupen Baujahr: 2014 / Betriebsstunden: ca. 320 - Aufgabetrichter 4,25 m3, Trichtererhöhung 500 mm - Stufenl. regelb. Aufgabeband, Gurtbreite 900 mm - Trommel-ø 1.500 mm, Trommellänge 4.200 mm - 2 Trommelsiebe aus Lochblech (10 und 20 mm) - Offene Siebfläche 18,0 m2 - Stufenlos verstellbare Trommeldrehzahl von 0-20 U/min - Selbstreinigungssystem mit 2-teiligem Bürstensatz

MASTERSKREEN Radmobile Siebanlage

Baujahr: 1995 / Betriebsstunden: ca. 4.800 - Abweisrost manuell kippbar - Aufgabetrichter 4 m3 mit stufenlos regelbarem Abzugsband - 2 hydraulisch klappbare Seitenaustragsbänder, Gurtbreite 600 mm Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.

[ 210  ]

0 5 -0 6 .2 0 17 . TREFFPUNKT BAU

Jürgen Kölsch GmbH • Wildspitzstraße 2 • 87751 Heimertingen • Tel. 08335 98 95 0 • www. koelsch.com

- CAT Dieselmotor mit 179 kW - Hauptaustragsband 800 mm - Überband Permanentmagnet - Kabelfernbedienung - Bandwaage - Dieselbetankungspumpe

- Sammelband Gurtbreite 1.200 mm - Feinkornband Gurtbreite 750 mm, glatter Gurt, Abwurfhöhe bis 2.800 mm - Grobkornband Gurtbreite 750 mm, Stollengurt, Abwurfhöhe bis 2.900 mm - Luftgekühlter DEUTZ TD2011 Dieselmotor 39,9 kW - HD-Raupenfahrwerk mit 400 mm breiten 3-Steg-Bodenplatten - Kabelfernbedienung zum Fahren der Anlage

- 2-Deck-Siebkasten 2.500 x 1.240 mm (8x4‘‘) - Feinkornband hydraulisch klappbar, Gurtbreite 750 mm - Sattelzugfahrgestell mit einer ungebremsten Achse


MIT UNS SIND SIE SCHNELLER FERTIG.

Die Lösung ist das neue Trimble® Earthworks Grade Control System, das die Anwender in kürzerer Zeit mehr als je zuvor erledigen lässt. Das Trimble Earthworks System ermöglicht die Produktivität erheblich zu steigern und ein Projekt sogar vorzeitig abzugeben. Investieren Sie in die neueste Generation von Maschinensteuerungssystemen. Von dem Unternehmen, das die Maschinensteuerung erfunden hat. Erfahren Sie mehr unter construction.trimble.com/de/earthworks

© 2017, Trimble Inc. Alle Rechte vorbehalten. PN TC-237-DE (02/17)

80% aller Baustellen werden zu spät fertiggestellt.

Transforming the way the world works.

TC-237-DE_Introducing Undertime_Ad_A4_0217.indd 1

29/03/2017 9:22:49 a.m.


Wir erweitern unser Vertriebsnetz! Apfel sucht Verkaufsmitarbeiter und Netzwerkpartner für den gesamten europäischen Raum – bewerben Sie sich jetzt! Informationen unter: www.apfel-gmbh.de/stellenangebote

In 500 mm Schritten von 2,5 bis über 15 Meter Höhe lieferbar

Professionelle Betriebsausstattung direkt vom Hersteller

15:32

!

EU

N Suchen

Arbeitshandschuhe Art. Nr. 2333645

Schutzbrille Art. Nr. 2333674

Universal-Werkzeugset Art. Nr. 2333311

Hervorragende Ergonomie

Einhänge-Ablage Art. Nr. 2331182

Verwalten Sie Distanzklotz-Satz Ihre Lagerartikel einfach mit dem iPhone Magnethalter-Satz oder iPad! Art. Nr. 2331169

Art. Nr. 2332028

Mit integrierter Fotodokumentation

ABI Arbeitsinsel

WKS Werkzeugschrank

2m Jetzt gratis Höhe in Höhe

Vertikallagerschrank Serie V

SAP Schweißarbeitsplatz

Erleben Sie unsere Produkte 2017 live:

Apfel GmbH Gerhart-Hauptmann-Straße 56 D-69221 Dossenheim / Heidelberg Tel. +49 (0) 62 21 / 87 61- 0 aktion@apfel-gmbh.de www.apfel-gmbh.de

hands-on production Dortmund EMO Hannover Motek Stuttgart Blechexpo Stuttgart

20. - 21. 06. 18. - 23. 09. 09. - 12. 10. 07. - 10. 11.

Max.

66 t

Gesamtgewicht

Preise netto ab Werk, zzgl. gesetzlicher MwSt., Transport und Installation nicht enthalten. Maßangaben in mm. Änderungen vorbehalten.

AZS D 5/2017

00,– € 29.45,5 m

Treffpunkt.Bau 05-06/2017