Issuu on Google+

Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:22 Seite 1

St. Sebastianus Schützen Bruderschaft Büttgen gegr. 1415 e.V.

HEIMAT-, VOLKS- UND

SCHÜTZENFEST IN BÜTTGEN vom 29. Juni bis 02. Juli 2013


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:22 Seite 2


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:23 Seite 3

Schützenfest 2013 in Büttgen 3

INHALTSVERZEICHNIS

Grußwort des Bruderschaftsvorstandes .................................................................5 Grußwort des Königspaares.................................................................................7 Schützenkönig Georg III. Hämel.........................................................................11 Die Ministerpaare des Schützenkönigs ................................................................16 Der Hofstaat des Schützenkönigs .......................................................................21 Georg III. stellt seinen Königsorden vor ..............................................................27 Jungschützenkönig Fabian Schmitz .................................................................. ..31 Schülerprinz Andreas Suckow ............................................................................37 Edelknabenkönig Lewin Endler...........................................................................43 Der Ehrenzug des Schützenkönigs .....................................................................47 Neuer Präses Dr. Peter Seul ...............................................................................53 Programm zum Königs- und Oberstehrenabend 2013 ........................................55 Programm zum Schützenfest 2013 .....................................................................59 Regimentsordnung ............................................................................................75 Veränderung der Corpsführung ........................................................................88 Musikeinheiten im Regiment ..............................................................................91 10 Jahre Pampusschule ....................................................................................95 5 Jahre „Blau-Weiße-Nacht“ .............................................................................99 Bundesschützenfest 2015 in Büttgen ................................................................101 Arbeitskreis Heimatkunde ................................................................................103 Jubiläumszüge 2013 .......................................................................................105 Ehemalige Schützenkönige ..............................................................................125 Verstorbene Bruderschaftsmitglieder.................................................................127 Jubilare der Bruderschaft .................................................................................131 Spendenaktion des Schützenkönigs ..................................................................135 Inserentenverzeichnis.......................................................................................136 Impressum......................................................................................................138


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:23 Seite 4

4 St. Sebastianus-SchĂźtzenbruderschaft BĂźttgen

Danke, sagen die Bßttger Schßtzen allen Handwerkern und Gewerbetreibenden, Vereinen, Parteien und Institutionen, die oft seit vielen Jahren ihre Verbundenheit mit dem Schßtzenwesen in Bßttgen durch eine Anzeige in diesem Festheft zum Ausdruck bringen. Wir laden Sie, liebe Leser, ein: Achten Sie beim Lesen unseres Heftes auch auf die Anzeigen unserer treuen FÜrderer und unterstßtzen Sie diese bei der nächsten Gelegenheit durch Ihren Einkauf oder Auftrag.

So wie eine lebendige Bruderschaft ohne Sponsoren nicht existieren kann, so brauchen die inserierenden Handwerker und Gewerbetreibenden Sie als Kunden. Nur gemeinsam werden wir unseren Ort und unsere Region attraktiv und liebenswert erhalten.

%"%   %   %  & %  % %"'  &  ++ &,! ,"/1/"'& "//  && "

1$/"! $1, 2+, "& +! ," +1&& "& "&% +" 3 $+& #/* %"&,% %"/  && ,/$$& 3"+ 1, & 1,/"&& /)" / &$$ 1,+/ ' &1 1&

 /,, 1/4  + 1$/" $1,! #/ 41,%%&* 1+" $) '"&/* "$ " 1&, 3" /" ,"&*

' "   %   ""   4"+#,"+#/"'& $1,  "+

1",,/+ (( (- +,/  ($# $($

, /,,/$$ +/ ,# &/'&"1,,/+ 0 (- +,/  ($#  $$


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:23 Seite 5

Schützenfest 2013 in Büttgen 5

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste! Liebe Schützen

GRUSSWORT 04.06.2004

9:38 Uhr

Seite 1

Ein Stück Tradition unserer Väter wird lebendig, wenn die Schützen mit den Musikern durch die geschmückten Straßen unseres Dorfes Büttgen ziehen. Traditionen bewahren und sich den Anforderungen der Zukunft nicht verschließen. Dieses gilt es am Büttger Heimat-, Volksund Schützenfest zu zeigen und zu feiern.

Ist das jährliche Schützenfest nur noch ein Fest unter vielen Events? Schützenfeste werden seit Jahrhunderten gefeiert. Events sind eigentlich nur künstlich zusammengestellte Programme, bei denen das wirtschaftliche Interesse der Veranstalter im Vordergrund steht. Spaß für ein paar Stunden haben, gemeinsam feiern und dann sich in alle Winde wieder verstreuen. Das Bruderschafts- und Schützenwesen als solches ist darauf ausgelegt, langfristig Gemeinschaften zu bilden und sich neben dem Feiern von Schützenfesten auch kirchlich, gesellschaftlich und sozial zu engagieren.

Die Schützenideale Glaube, Sitte, Heimat haben in der heutigen Zeit vielleicht einen anderen Stellenwert als in der Gründungszeit. Wenn auch die Auslegung und das Verständnis dieser Werte von jeder Generation anders erlebt und gelebt werden, haben es immer wieder gerade die Bruderschaften geschafft, an diesen Werten festzuhalten. Alles ist für einen guten Verlauf unseres Heimat-, Volks- und Schützenfestes vorbereitet. Wir freuen uns darauf, dass viele Gäste unser Heimatdorf Büttgen und unser Heimatfest besuchen. Ihnen und allen Beteiligten, den Schützen, ihren Familien wünschen wir viele positive, schöne, harmonische und erlebnisreiche Stunden in unserer großen Büttger Gemeinschaft.

Ludger Heintz

Brudermeister

Peter Seul

Präses

Markus Leßmann

Präsident


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:23 Seite 6

6 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

KÖNIGSGRUSSWORT

Königspaar Georg III. Hämel & Bianca


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:23 Seite 7

Schützenfest 2013 in Büttgen 7

KÖNIGSGRUSSWORT

Liebe Schützenfamilien, Liebe Büttger Bürgerinnen und Bürger, Liebe Gäste!

Nun stehen endlich die ‚magischen‘ vier Tage kurz bevor, auf die wir uns mit unseren Ministerpaaren und unserem Ehrenzug ein Jahr vorbereitet und gefreut haben. Wenn am Schützenfestsamstag um 12 Uhr die Böller durch das Dorf schallen, ab dann steht für einen begeisterten Schützen das alltägliche Leben still und eine besondere Zeit beginnt. Für uns ist diese Zeit in diesem Jahr noch außergewöhnlicher als sonst und wir wollen jede einzelne Sekunde genießen.

Wir laden Sie und Euch ein, dieses Heimat-, Volks- und Schützenfest mit uns gemeinsam zu feiern und zu genießen - mit der Begeisterung, der Stimmung, der Freude, die das Büttger Schützenfest schon immer ausgezeichnet haben. Alle, die jene vier Tage noch nie erlebt haben, laden wir ganz besonders ein, dabei zu sein. Erleben Sie die prächtigen Paraden und Umzüge, feiern Sie mit uns im Festzelt, schließen Sie neue Freundschaften! Meine Königin Bianca, meine Ministerpaare und ich freuen uns darauf, im Kreise der Büttger Schützenfamilien und aller Gäste unser Königsjahr mit einem grandiosen Schützenfest zu krönen. Feiert und freut Euch mit uns! Wir sehen uns auf dem Heimat-, Volks- und Schützenfest 2013! Ihr und Euer Schützenkönigspaar Georg III. & Bianca


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:23 Seite 8

8 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:24 Seite 9

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 9


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:24 Seite 10


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.2013 16:24 Seite 11

Schützenfest 2013 in Büttgen 11

SCHÜTZENKÖNIG 2013

„Auf den Bauch gehört …“

Frei nach dem Motto: „Die spontanen Entscheidungen sind die besten“ hat sich Schützenkönig Georg III. Hämel erst am Schützenfestdienstag des vergangenen Jahres zu seiner Regentschaft entschlossen. Selbst seine Frau Bianca wusste zunächst nichts von seinen Plänen ... Rückblende: Schützenfestdienstag 2012: Georg Hämel, Leutnant und Gründungsmitglied des Grenadierzuges ‚Knapp bei Kasse‘, sitzt mit einer kleinen Gruppe seines Zuges im Festzelt. An diesem Dienstagnachmittag zeichnet sich

ab, dass das Heimat-, Volks- und Schützenfest 2013 in Büttgen ohne König stattfinden wird. „Ein Schützenfest ohne König, das geht nicht!“, meinen alle. Die Stimmung ist leicht gedrückt. Plötzlich guckt Georg

Königspaar Georg III. & Bianca Hämel, Minister Thomas & Petra Mielke (links), Minister Siegfried & Paula Hämel (rechts)


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.2013 16:24 Seite 12

12 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

SCHÜTZENKÖNIG 2013 auf, schaut jeden einzelnen an und fragt: „Was würdet Ihr sagen, wenn ich 2013 Schützenkönig wäre? Würdet Ihr mich unterstützen?“ Die Reaktion: Begeisterung! „Ja klar! Wir sind dabei, Du kannst Dich auf uns verlassen!“ In die Aufbruchstimmung hinein aber sagt Georg: „Moment, Moment! Ich muss schließlich noch meine Frau Bianca fragen, was sie dazu sagt!“ Das Problem an jenem Schützenfestdienstag bestand nämlich darin, dass die potentielle Königin zu diesem Zeitpunkt bei ihrer zweiten großen Liebe war: Bei „Tango“, ihrem Pferd auf dem Kamberger Hof in Lanzerath. Also entschloss sich der König in spe, zum Reiterhof zu fahren ...

Als Bianca Hämel vom Stall aus sah, dass ihr Mann die Hofeinfahrt hinauf gefahren kam, „wusste ich schon, was er mir sagen wollte“, lacht sie. „Georg am Schützenfestdienstag bei mir im Stall – das konnte kein Zufall sein!“ Georg erzählte ihr, welchen Plan er im Festzelt geschmiedet hatte. „Ich war sofort einverstanden“, erinnert sie sich. „Wir haben tatsächlich nie davor über das Thema gesprochen, aber auch ich hatte in dem Moment wie alle anderen das Gefühl, spontan das Richtige zu tun!“ Vater Siegfried ist Minister

Nach Biancas „Ja-Wort“ ging nun alles ganz schnell: Nach der Rückkehr zum Festplatz holte Georg Hämel mit dem 38. Schuss den Vogel von der Stange. Auch die „M-Frage“ klärte er zügig: Als Minister berief Georg III. seinen Vater, Siegfried Hämel, vom Grenadierzug

Ungefähr so wird es wohl gewesen sein, am Schützenfestdienstag 2012...

„Spätzünder“ sowie seinen Büttger Jugendfreund Thomas Mielke. Mit der Benennung der Minister schließt sich ein kleiner Kreis: Denn gemeinsam mit Thomas Mielke startete Georg 1986 seine Schützenkarriere als Standartenträger bei Edmund Eicker, dem Hauptmann der „Spätzünder“. Es folgten noch zwei Jahre als Fahnenschwenker bei den „Spätzündern“, ehe 1989 der eigene Grenadierzug „Knapp bei Kasse“ gegründet wurde.

Siegfried Hämel und seine Frau Paula hatten 2007 ein strahlendes Schützenkönigspaar abgegeben. Beide waren ebenfalls „völlig begeistert von Georgs Entscheidung. Wir wissen ja aus eigener Erfahrung, wie schön das Königsjahr in Büttgen ist.“ Ein Königspaar zum Anfassen

Georg III. sagt schmunzelnd: „Eltern haben natürlich immer Recht. Aber es stimmt wirklich: Es macht uns wahnsinnig viel Spaß und ich habe meine Ent-


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.2013 16:24 Seite 13

Schützenfest 2013 in Büttgen 13

SCHÜTZENKÖNIG 2013 scheidung nicht eine Sekunde bereut im Gegenteil!“ Seine Königin pflichtet ihm bei: „Die Aktivitäten und Termine im Königsjahr bereichern unser Leben!“ Und egal wo das Büttger Königspaar auftaucht – auf den Schützenfesten bei den Nachbarn in Holzbüttgen, Vorst und Lüttenglehn, beim Spätkirmesball in Kaarst oder beim Karnevalsumzug – es strahlt Freude und Begeisterung aus und steckt die Umgebung damit regelrecht an. Arbeit in der Kirchengemeinde

Georg und Bianca Hämel leben das Königsjahr so, wie sie auch ihren Alltag bestreiten: Geerdet, unkompliziert, mit viel Respekt für sich und ihre Mitmenschen. Die gebürtige Ratingerin Bianca ist Lehrerin für Sonderpädagogik und arbeitet seit 2001 an der Pestalozzi-Förderschule in Schiefbahn. Beide engagieren sich in der St. Aldegundis-Kirchengemeinde: Georg arbeitet schon seit Jahren als Lektor, war lange Mitglied des Pfarrgemeinderates und ist heute Leiter der Arbeitsgruppe Jugend im Ortsausschuss, Bianca singt im Kirchenchor und arbeitet in der Organisation der Erstkommunion mit. Heutzutage sicher nicht selbstverständlich, zumal beide einen prall gefüllten Terminkalender haben.

Georg Hämel, geboren 1970 in Speyer und seit 1980 heimisch in Büttgen, ist selbstständiger Grafiker und betreibt mit www.auto-und-modell.de ein Onlinemagazin für Autominiaturen – eine seiner Leidenschaften: „Ich habe schon als Junge Modelle gebaut und habe mir

dieses Hobby bewahrt.“ Und ausgebaut: Denn mittlerweile fotografiert er für verschiedene Hersteller der Modellbranche. Und wer den Hämels im heimischen Schlenderhanweg einen Besuch abstattet wird schnell eine weitere Leidenschaft entdecken: Sie ist meist rot, hat vier Räder und zwei Stockwerke: Unsere Majestät sammelt die berühmten Londoner Doppeldeckerbusse in allen Größen und Materialien. Es funkt in Büttgen ...

Büttgen spielt übrigens schon beim Kennenlernen der beiden Schicksal: Hier begegnen sie sich 1996 auf einer privaten Party, wobei Bianca an jenem Abend sogar zum allerersten Mal überhaupt in Büttgen ist. Frage an die Königin: War Georg beim Kennenlernen ihr gegenüber eigentlich auch so spontan wie bei seiner Entscheidung, Schützenkönig zu werden? Bianca lacht laut: „Ja doch, kann man sagen. Wir hatten sofort einen Draht zueinander!“ Schon eine Woche später waren sie ein Paar, geheiratet wurde 2002 in: Na klar, Büttgen! Für die Königin ist Büttgen jetzt seit über zehn Jahren ihre Heimat „und ich fühle mich sehr, sehr wohl hier.“ Unsere Majestät ergänzt: „In Büttgen“, schwärmt Georg III., „halten alle zusammen. So viele Leute haben mir schon letztes Jahr nach dem Königsschuss ihre Hilfe angeboten und dann auch tatsächlich Wort gehalten. So etwas gibt es nur in Büttgen und deshalb ist die Vorfreude auf das Schützenfest auch so groß.“


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:25 Seite 14

14 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen 36

TELEFON (0 21 31) 51 45 51 - TELEFAX (0 21 31) 51 61 29 E-MAIL: immob.kirchhartz@t-online.de - MOBIL-TELEFON (01 71) 4 01 77 32 IVD

IVD


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:25 Seite 15

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 15


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:25 Seite 16

16 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

MINISTERPAARE 2013

Siegfried und Paula Hämel

Mit seinen Eltern Siegfried und Paula Hämel hat sich unsere Majestät Georg III. nicht nur familiäre Unterstützung im Ministeramt organisiert, das sympathische Ehepaar stellt zugleich einen Stützpfeiler des ehrenamtlichen Engagements in unserem Dorf Büttgen dar. Bereits zwei Jahre nach dem Umzug nach Büttgen stellte das aus Sauerland stammende Ministerpaar mit den beiden Kindern Georg und Rike im Jahre 1982 durch die Mitgliedschaft im neu gegründeten Grenadierzug „Spätzünder“ dazu vorausschauend die Weichen. In der seit diesem Jahre passiven Zuggemeinschaft nahm die Familie Hämel nicht nur am Schützenfest teil, sondern auch an zahlreichen weitern dörflichen Aktivitäten, wie z.B. der Betreuung des beliebten Rotweinstands beim alljährlichen Pfarrfest.

Im Laufe der letzten Jahren hat das langjährige Kirchenchormitglied Siegfried die mit dem Alter einhergehende Entbindung aus seinen beruflichen Verpflichtungen dann dazu genutzt, sich zunehmend stärker ehrenamtlich zu engagieren. So übernahm der gelernte Industriekaufmann und Betriebswirt im Jahre 2006 das Amt des stellvertretenden Brudermeisters, wurde im darauffolgenden Jahr Schützenkönig von Büttgen und ist seit 2011 Leiter des Arbeitskreises Heimatkunde. Um körperlich in Schwung zu bleiben wurde der Tibetterrier „Balou“ als vollwertiges Familienmitglied aufgenommen, der nicht nur für Bewegung

durch die tägliche „Birkhofrunde“ sorgt, sondern auch ein Aktivposten für die gesamte Familie ist. Ministergattin Paula steht mit ihrem ehrenamtlichen Engagement keineswegs zurück, die ehemalige Sparkassenangestellte ist seit vielen Jahren in den Bereichen Jugend und Kirche aktiv, derzeit als Vorsitzende des Ortsausschusses unserer Pfarre St. Aldegundis. Dass es auch nach dem aufregenden Ministerjahr an der Seite des Sohnes mit Tempo weitergeht, dafür ist bereits gesorgt: Minister Siegfried ist Leiter der Organisationsteams zum Bundesschützenfest in Büttgen im September 2015.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:25 Seite 17

Schützenfest 2013 in Büttgen 17

Thomas und Petra Mielke

Mit seinem Zugkameraden Thomas Mielke hat sich Georg III. einen langjährigen Weggefährten an seine Seite geholt. Bereits in den achtziger Jahren waren die beiden gemeinsam als Standartenträger von Schützenkönig Edmund Eicker und später als Fahnenschwenker im elterlichen Grenadierzug „Die Spätzünder“ aktiv, bevor sie im Jahre 1989 den eigenen Grenadierzug „Knapp bei Kasse“ mit begründeten. Gemeinsam mit seiner aus Bad Vilbel stammenden Ehefrau Petra wohnt der in Büttgen aufgewachsene Minister Thomas nach einem Zwischenspiel in Düsseldorf seit 2007 im Eigenheim auf der Raitzvon-Frenz-Straße. Die Familie mit den beiden Kindern Maja (6) und Ole (5) fühlt sich in der netten Nachbarschaft sehr wohl. Von dort aus führt der 43 Jahre alte Minister als Inhaber auch seine Internetagentur „webandmore“, die seit über 15 Jahren erfolgreich für ihre Kunden die Konzeption, das Webdesign und die Programmierung von Internetauftritten sowie webbasierten Anwendungen übernimmt. In seiner Freizeit fotografiert Minister Thomas Landschaften und Architektur oder unternimmt gemeinsam mit der Familie immer wieder gerne Ausflüge zum Geocaching.

Über seinen Beruf hat Thomas Mielke Ende der neunziger Jahre seine Frau Petra bei einer Partnerfirma in Karlsruhe kennengelernt. Die Ministerin hat ein Studium als Diplom-Kuturwirtin in Passau absolviert. Das Studium führte sie

MINISTERPAARE 2013

auch für lange Aufenthalte nach Frankreich und nach Russland. Für Thomas zog sie damals nach Nordrhein-Westfalen. Nach einer Kinderpause arbeitet sie nun wieder in ihrem Beruf als Referentin der Unternehmenskommunikation bei einem Energieversorger. Dort setzt sie sich für eine saubere und nachhaltige Elektromobilität ein.

Beim bevorstehenden Schützenfest ist die gesamte Familie aktiv dabei, denn neben dem Ministerpaar wird auch Tochter Maja in diesem Jahr als Blumenmädchen und Sohn Ole erstmals als Edelknabe am Schützenfest teilnehmen.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:25 Seite 18

18 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Wussten Sie schon, dass die Firmengruppe Pötschke, mit Sitz in Kaarst, pro Jahr über eine Million Pakete mit Sämereien, Blumenzwiebeln, Pflanzen, Dekoartikeln, Gartenmöbeln und vielem mehr rund ums Thema Haus & Garten an Gartenfreunde in ganz Deutschland verschickt?

FAKTEN UND SERVICE: 100-jähriges Versandhaus für Gartenfreude mit über 250 Mitarbeitern zweitgrößter Arbeitgeber der Stadt Kaarst günstige Angebote bei hoher Qualität sichere Verpackung schnelle Lieferung kompetenter Service

Dauerlage

rverkauf

e Straße/Eck denburger . auf der Walin Kaarst-Holzbüt tgen Parkstraße ten: Öffnungszei .30 – 18.00 Uhr Di-Do: 12 0 – 18.00 Uhr 10.0 Fr: 0 Uhr 10.00 – 16.0 Sa:

Familien-Unternehmen mit Tradition

Beuthener Straße 4 • 41564 Kaarst Telefon 018 05 /861-100 Fax 018 05 /861-300 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 ct/Min. aus dem Mobilfunk

www.poetschke.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 19

Schützenfest 2013 in Büttgen 19

sympathisch - erfolgreich - weltoffen

Gut leben in Kaarst

Einer für alle, alle für Einen!

Wir wünschen allen Büttger Schützen von Herzen ein unvergessliches, frohes und sonniges Schützenfest 2013.

AUF UNS IST VERLASS Gemeinsam stark - für eine gute Zukunft.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 20

20 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen

Gewohnt guter Service in neuem Gewand

Wir w端nschen allen Sch端tzen sonnige und harmonische Festtage! Familie Michalowsky & Team


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 21

Schützenfest 2013 in Büttgen 21

HOFSTAAT 2013

Büttgens next Hofdamen-Models

Zugegeben, es war nicht notwendig, etliche CastingAufgaben zu bewältigen, um als Hofdame beim diesjährigen Hofstaat von Schützenkönig Georg dabei zu sein, aber aufregend ist der Auftritt auf Büttgens sommerlicher Schützenfestbühne für die jungen Damen auf jeden Fall. Mit von der Partie ist in diesem Jahr Charlotte Eicker, die gerade ihr Abitur am Marie-Curie-Gymnasium in Neuss absolviert. Die Enkelin des ielen Jahren ein Kinderturnen beim VfR Büttgen an und möchte ihr Interesse an Kindern auch beruflich als Kinderärztin einmal weiter verfolgen. Ihr Hofdamenbegleiter

ist Max Hunjürge vom Grenadierzug „Jung-Casino“, der bereits in den Jahren 2009 und 2010 mit dieser Aufgabe betraut war. Charlottes Freundin, die MarienbergGymnasiastin Sonia Schnitzler, kann ebenfalls einen Opa als Schützenkönig

Der Hofstaat von Georg III. - hintere Reihe v.l.: Judith Hafertepe, Laura Wanduch, Katharina Becker, Annika Obhues, Sonia Schnitzler - vordere Reihe: Sabrina Wagner, Anna-Lena Kirschen, Charlotte Eicker


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 22

22 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

HOFSTAAT 2013

im eigenen Schützenfest-Stammbaum nachweisen, ihr Großvater Hans Schnitzler errang die Königswürde im Jahre 1978. Auch bei den Vätern gibt es Parallelen, den beide marschieren seit vielen Jahren im Grenadierzug „Casino“ mit. Begleitet wird Sonia an den Schützenfesttagen von ihrem Freund Nils Heyers.

Die 16-jährige Sabrina Wagner freut sich, beim bevorstehenden Schützenfest den Zuschauerstatus endlich gegen die aktive Teilnahme als Hofdame einzutauschen. Die Realschülerin ist in ihrer Freizeit als Leiterin bei den Messdienern in Büttgen im Einsatz. Ihr Hofdamenführer Bastian Brand ist bereits begeisterter Schütze im Jägercorps.

Mit Judith Hafertepe ist eine weitere Mitstreiterin aus der Ministranten-Leitung unter den diesjährigen Hofdamen. Judith ist 16 Jahre alt und besucht die 10. Klasse des MarienbergGymnasiums. Nach der Schule spielt sie gerne Klavier und Cello. Ihr steht der beim Büttger und Driescher Schützenfest aktive Philipp Kallen als Begleitung zur Seite.

Große Pläne für die Zeit nach der nun bald erlangten Hochschulreife hat die Marienberg-Gymnasiastin Katharina Becker, denn nach dem Hofdamenamt und der Sommerpause wird die Hobbyfotografin ab September für ein Jahr als Volontärin an der BethlehemUniversität in Israel/Palästina tätig sein. Bis dahin freut sich die gemeinsam mit

Sabrina und Judith als MinistrantenLeiterin tätige Tochter unseres Diakons Martin Becker, ihre Residenznachbarschaft bei den bevorstehenden Feierlichkeiten endlich einmal praktisch nutzen zu können.

In die Fußstapfen ihrer Schwester tritt in Sachen „Hofdame“ in diesem Jahr Anna-Lena Kirschen. Die Schülerin des Marie-Curie-Gymnasiums absolviert derzeit die 10. Klasse und beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit Tanzen und Sport. Sie hat sich den Hubertusschützen Niels Schulten als Hofdamenführer ausgewählt.

Auch eine Fußballerin ist im Hofstaat vertreten, den neben Tennis, Klavier und Golf tritt Annika Obhues für den VFR Büttgen gegen das runde Leder. Die aus einer begeisterten Schützenfestfamilie stammende Schülerin der Stufe 11 des Neusser Quirinus-Gymnasiums wird von Tobias Krings begleitet, der sich durchaus vorstellen könnte, den diesjährigen Auftritt als Auftakt für eine eigene Schützenkarriere zu nutzen.

Den Kreis der diesjährigen Hofdamen schließt Laura Wanduch, für die das Sommerbrauchtum terminlich zwischen dem Realschulabschluss in Büttgen und dem Beginn der Höheren Handelsschule am Neusser Berufskolleg liegt, wo Laura das Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung anstrebt. Zusammen mit seiner Tochter steigt in diesem Jahr auch Vater René wieder ins Schützenfestgeschehen mit ein, denn


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 23

Schützenfest 2013 in Büttgen 23

nach einigen Jahren Pause verstärkt dieser nun den Grenadierzug „Knapp bei Kasse“. Unterstützt wird Laura von Hofdamenführer David Plücken aus dem Jägerzug „Jan-van-Werth“. Gemeinsam freuen sich die 15 schützenfestbegeisterten Jugendlichen auf die bevorstehenden Festtage, die ihnen hoffentlich lange in großartiger Erinnerung

HOFSTAAT 2013

bleiben werden...schließlich erhält hier anders als bei diversen Casting-Shows jeder mit Sicherheit mehrere Fotos für sich!


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 24

24 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Sanitär – Heizung – Elektro Meisterbetrieb Holzbüttger Straße 23 41564 Kaarst Tel. 0 21 31 / 51 03 13 Fax 0 21 31 / 51 03 23 www.volkerkluth.de info@volkerkluth.de

alles aus einer hand! Reparatur und Wartung von Heizungen Badsanierungen Warmwasserversorgungen Rohrreinigung Kundendienst Elektroarbeiten Elektroinstallationen Unser Team wünscht allen Bürgern ein schönes Schützenfest!


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 25

Schützenfest 2013 in Büttgen 25

Aktiv im Jugendschutz – wir Schützen sind dabei !

Auszug Jugendschutzgesetz Auszug aus aus dem dem Jugenschutzgesetz

§5 §9

§ 10

erlaubt

Anwesenheit bei Tanzveranstaltungen von anerkannten Trägern der Jugendhilfe. Bei künstl. Betätigung o.zur Brauchtumspflege

Abgabe / Verzehr von Branntwein, branntweinhaltigen Getränken und Lebensmitteln Abgabe / Verzehr anderer alkoholischer Getränke: z.B. Wein, Bier o.ä.

( Ausnahme: Erlaubt bei 14- u. 15-jährigen in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person / Eltern )

Abgabe und Konsum von Tabakwaren

nicht erlaubt

Kinder unter 14 Jahre bis 22.00 Uhr

Jugendliche unter 16 18 Jahre bis bis 24.00 24.00 Uhr Uhr


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 26

26 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Unterstraße 8 41352 Korschenbroich-Lüttenglehn Telefon 0 21 82 / 5 04 75 Telefax 0 21 82 / 5 90 87 www.malermeisteroerdinger.de t.oerdinger@t-online.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 27

Schützenfest 2013 in Büttgen 27

KÖNIGSORDEN 2013

Der Königsorden von Georg III. Das große Thema unseres Königsjahres ist die Gemeinschaft, sei es im Rahmen unseres Ehrenzuges sei es im Rahmen der Büttger Schützenfamilie. Unser Kö-nigsjahr ist ein Gemeinschaftsprodukt aller Schützen des Grenadierzuges „Knapp bei Kasse“; dieser Aspekt musste im Orden symbolisch dargestellt werden. Als Zeichen für diese Gemeinschaft habe ich den Zylinder der Grenadiere gewählt, den wir seit fast 25 Jahren stolz tragen. Gleichsam ist er auch ein Zeichen für die verbindende Wirkung eines Schützenzuges, in dem wir es seit doch recht langer Zeit schaffen, völlig unterschiedliche Charaktere und Temperamente „unter einen Hut“ zu bringen. So unterschiedlich wir auch sein mögen, wenn es drauf ankommt, dann ziehen wir an einem Strang - auch wenn es gilt, sehr kurzfristig ein Königsjahr gemeinsam zu stemmen.

Der Zylinder wird mit einer symbolischen Krone ergänzt, die sich natürlich selbst erklärt. Eingefasst ist unser Zeichen in einem einfachen Kreis, der die selben Dimensionen aufweist wie der Orden meines Vaters, Siegfried Hämel, und der Orden des Schützenkönigs von 1986, Edmund Eicker, der für meine Schützenkarriere entscheidend war. Die Rückseite beherrscht das Logo unseres Schützenzuges und wird ergänzt mit der Jahres-

angabe und der Adresse unserer Webseite. Auch hier steht die Gemeinschaft wieder im Mittelpunkt, denn „Wir sind König“. Als Büttger Schützenkönig ist man nicht einfach nur „für sich“ König, sondern für die Schützen und mit den Schützen. Ich hoffe, der Königsorden gefällt allen, die ihn erhalten, genauso gut wie mir.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 28

28 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 29

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 29


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 30

30 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Wir machen Ihre Steuererklärung! KLARER PREIS. SCHNELLE HILFE. ENGAGIERTE BERATER. Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Lohnsteuerhilfeverein) Beratungsstellenleiter Holger Zaffke Schubertstraße 22 | 41564 Kaarst-Büttgen Tel. 02131–518748 | holger.zaffke@steuerring.de www.steuerring.de/zaffke Wir erstellen Ihre Steuererklärung – bei Mitgliedschaft, für Arbeitnehmer, Rentner, Pensionäre und Unterhaltsempfänger; dann auch Kapital-, Miet- und sonstige Einkünfte bis 13.000/26.000 € (AlleinUVGJGPFG'JGRCCTG -GKPG)GYKPPGKPMØPHVGQFGTWOUCV\UVGWGTRƃKEJVKIGP7OUÀV\G


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 31

Schützenfest 2013 in Büttgen 31

JUNGSCHÜTZENKÖNIG 2013

Von seltenen Blumen und Erdbeerfeldern

Während die Suche nach einem ‚großen’ König beim letzten Schützenfest zur Zitterpartie wurde, hatte er seinen Königsschuss von langer Hand geplant: Unser Jungschützenkönig Fabian I. ‚Selde Blömkes’ - der Name ist im Büttger Jägercorps seit 1949 eine feste Größe. Da verwundert es ein wenig, dass dieser Zug in diesem Jahr den Repräsentanten unserer Jungschützen stellt. Möglich macht das ein Generationswechsel im Jägerzug ‚Selde Blömkes’ im Jahr 2002, als die bisherigen Mitglie-

der den Jägerhut an den Nagel gehängt hatten und passive Schützen wurden. Damit dies nicht gleichzeitig auch das Ende ihres traditionellen Zugnamens bedeutete, suchten (und fanden) sie eine Gruppe junger Schützen, die künftig als neue ‚Blömkes’ am Schützenfest teilnehmen wollten.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 32

32 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

JUNGSCHÜTZENKÖNIG 2013 Zugname und Tradition waren den Jungschützen dabei stets Verpflichtung: Seit der Gründung engagieren sich die neuen ‚Blömkes’ unter Zugführer Michael Hoster bei den Jungschützenpartys und Fußballturnieren oder im Jungschützenvorstand. Beim Rosenmontagszug sind sie samt Wagen eine Stütze des Büttger Karne-vals. Unser Jungschützenkönig bringt es auf den Punkt: „Unser Erfolgskonzept besteht aus Feiern und Verantwortungsübernahme.“ Wer sich jetzt fragt, weshalb am Beginn des Artikels über den Jungschützenkönig soviel von seinem Schützenzug die Rede ist, dem sei mit Fabians Worten gesagt: „Ohne die fantastische Unterstützung von mei-nem Schützenzug hätte ich nicht geschossen. Alle stehen hinter mir und mir ist wichtig, dass nicht nur ich die Würde trage, sondern unser kompletter Zug.“ Wir sind König…

…so lautet also das Motto der ‚Blömkes’ im Jahr 2013. Und das haben sie einem von ihnen besonders zu verdanken: Fabian Schmitz! Ein Vollblutschütze, der nur drei seiner 24 Lebensjahre nicht über Büttgens Straßen gezogen ist. Seit ihm die kleinste Edelknabenuniform mehr schlecht als recht passte, lässt ihn das Schützenfest nicht mehr los. Und so schwärmt unsere Majestät: „Es ist einfach ein tolles Gefühl, sich Kirmessamstag die Uniform anzuziehen und zu wissen, dass man mit seiner Familie und den besten Freunden, den ‚Blömkes’, vier unvergessliche Tage erlebt“. Apropos Familie: Mit Vater Herbert - Spieß

bei ‚Komm nie no Hus’ und Büttger Oberkarnevalist -, Onkel Hans-Josef als Hauptmann von ‚Grün-Weiß’ und Cousin Marc als Spieß bei den ‚Jrön-Wisse Boschte’ mischen noch drei ‚Schmitzens’ im Jägercoprs mit. Da steht die familiäre Rückendeckung im Königsjahr völlig außer Zweifel. Vom Erdbeerfeld nach Aachen

Dabei kann sich Fabian voll auf dieses jahr konzentrieren, denn anders als andere Jungschützen hat Fabian seine Berufsausbildung bereits erfolgreich abgeschlossen und nach einem Studium als Agrarbetriebswirt in Köln den Berufseinstieg bei der Raiffeisen-Waren-Zentrale (RWZ) geschafft. Für die RWZ berät er zur Zeit die Landwirte im Aachener Land. Seine Liebe zur Landwirtschaft hat er aber unweit seines Heimatortes gefunden: Auf den Erdbeerfeldern rund um Holzbüttgen, die sicher auch für viele andere von uns eine sommerliche Kindheitserinnerung sind. Nach dem Fachabitur machte Fabian dort bei ‚KüppersErdbeeren’ seine Ausbildung. Und wenn er heute nicht gerade rund um Aachen im Einsatz ist, sieht man ihn auch schon mal auf eher altmodischen Treckern durch Büttgen fahren – jüngst etwa, um ein frisch vermähltes Brautpaar aus dem Schützenzug mal auf etwas andere Art von der Kirche abzuholen. Jungschützenkönigin Carina

Begleitet wird Fabian in seinem Königsjahr von Schwester und Jungschützenkönigin Carina Schmitz. Natürlich hat auch die 21-jährige, die nach ihrem Abitur


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:26 Seite 33

Schützenfest 2013 in Büttgen 33

JUNGSCHÜTZENKÖNIG 2013 derzeit eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation absolviert, im ‚Hause Schmitz’ und mit den ‚Blömkes’ schon mehr als einmal erfahren, was ein richtiges Büttger Schützenfest ist. Daher freut sie sich riesig, in diesem besonderen Jahr alles mal ganz hautnah miterleben zu dürfen und vor allem ihrem Bruder zu Seite stehen zu können. Minister Christian + Sebastian

„Dem König zur Seite stehen“ – der Auftrag gilt auch für die Minister: Sebastian Nickisch und Christian Flohr. Dass auch sie aus dem Jägerzug ‚Selde Blömkes’ stammen, bedarf bei der verschworenen Gemeinschaft keiner Erwähnung. Doch geht die Freundschaft des Ministerduos sogar weiter zurück als 2002: Seit Jahren spielen beide gemeinsam Fußball im VfR-Büttgen. Handwerk hat goldenen Boden

Werkstatt für innovative Schreinerarbeiten

Neben Fußball und Schützen –Sebastian ist sogar auch in Grefrath als Schütze aktiv - zeichnet die beiden noch eine weitere Gemeinsamkeit aus: Beide besu-

chen nach einer Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik gerade ihre Meisterschule.

Und natürlich haben beide während der Schützenfesttage bezaubernde Begleitungen an ihrer Seite. So wird unser Minister Sebastian von seiner Freundin Annika Roeber begleitet. Die 18-jährige Vorsterin besucht das Wirtschaftsgymnasium Marienberg und musste mangels familiärer Vorbelastung erst von Sebastian fürs Schützenfest begeistert werden. Mit Erfolg! Dagegen kennt Julia Jecht, die für die Schützenfesttage Minister Christian begleiten wird, das Büttger Schützenfest durch ihren Vater Kurt und die Onkel Mario Mies und Michael Jecht von Kindestagen an. Und da sie Ende Juni auch ihr Abitur am Vorster GBG erfolgreich absolviert haben wird, steht für alle sechs Repräsentanten unserer Jungschützen einem ausgelassenen Feiern zum Abschluss eines tollen Jungschützenjahres nichts mehr im Wege. Lasst es krachen, ‚Blömkes’!

Michael Beckmann Tischlermeister Restauration Ladenbau Einzelmöbel

Hauptstraße 8 41564 Kaarst-Driesch Telefon: 0 21 31 / 75 66 84 Telefax: 0 21 31 / 75 66 85 Mobiltel.: 01 72 / 9 70 71 63


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 34

34 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Piron GmbH Spezialmaschinen Konstruktion, Fertigung und Montage von Verpackungs- und Spezialmaschinen nach Kundenwunsch Vorrichtungsbau Lohnfertigung von Einzelteilen und Kleinserien auf modernen CNC-Maschinen Piron GmbH Spezialmaschinen * Schmelzerstraße 19 * 47877 Willich Tel.: 02154 883968 * Fax: 02154 883964 * E-Mail: info@piron.de * www.piron.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 35

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 35


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 36

36 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

SCHÜLERPRINZ 2013

Andreas Suckow ist Schülerprinz Der Schülerprinz unserer Bruderschaft, Andreas Suckow, stammt wie seine beiden Minister, Markus Esser und Stefan Suckow, aus dem noch jungen Jägerzug ‚Büttscher Plöck‘.

‚Büttscher Plöck‘ bedeutet soviel wie ‚Büttger Ernte‘ und die war - übertragen auf den Zug - in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich. Vor drei Jahren nahmen einige erfahrene Büttger Schützen als neuer Zug am Schützenfest teil und verstärkten sich mit ihren jungen Söhnen. Mittlerweile hat der Zug soviel Zulauf bekommen, dass ‚Büttscher Plöck‘ nahezu 20 Mitglieder zählt. Und

die Zug-Jugend hat die Ernte nochmals vergrößert: In Person von Andreas Suckow schoss sie den Vogel ab und bescherte dem Zug die Schülerprinzenwürde. Der 17-jährige Andreas besucht die Bischöfliche Liebfrauenschule Mönchengladbach und möchte dort das Fachabitur im Sozial- und Gesundheitswesen machen. Im Anschluss will er ein Studium der Sozialpädagogik aufnehmen und danach den Beruf des Kinderpsyschologen anstreben. Derzeit absolviert er zur Vorbereitung ein Praktikum in der städtischen Kindertageseinrichtung Kölner Straße - gewissermaßen vor seiner Haustür - in Büttgen.

Schülerprinz Andreas Suckow, Minister Markus Esser, Minister Stefan Suckow


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 37

Schützenfest 2013 in Büttgen 37

Als Minister stehen Andreas Suckow sein Bruder Stefan und Markus Esser vom Dellenhof zur Verfügung. Der 16-jährige Stefan Suckow möchte nach der mittleren Reife im Sommer den Grundstein für den Beruf des Kaufmanns für Informationsverarbeitung legen. Markus Esser 17 Jahre alt - plant, einmal in die Fußstapfen seines Vaters und Großvaters zu treten. Daher absolviert er derzeit eine Ausbildung zum Gärtner mit der Fachrichtung Gemüsebau. Die Jungs sind Schützen, bei denen das Wort ‚Schütze‘ noch einen echten Hintergrund hat. Sie ‚beschützen‘ nämlich ihre Mitmenschen, indem sie in wichtigen, ehrenamtlichen Bereichen wirken.

SCHÜLERPRINZ 2013

Während Andreas Suckow und Markus Esser schon seit Jahren bei der Jugendfeuerwehr aktiv sind, versieht Stefan seinen Dienst im Jugend-Rot-Kreuz. Bei Andreas und Markus steht die Prüfung zum Feuerwehrmann an – wenn sie die bestehen, können sie den Löschzug Büttgen verstärken. Bei Familie Suckow sind Vater Bernhard und der jüngste Sohn Thomas ebenfalls aktive Schützen – natürlich bei ‚Büttscher Plöck‘. Die 19-jährige Jennifer freut sich vor allem auf die Veranstaltungen im Festzelt. Da steht sie ihrer Mutter Bettina nicht nach, die nicht nur während der turbulenten Kirmestage den Überblick behält.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 38

38 St. Sebastianus-SchĂźtzenbruderschaft BĂźttgen

6WLOYROO&OXE $P.RQYHQW 1HXVV

-('(1 )5(,7$* 6$067$* )(,(57$*(

DE8KU ZZZVWLOYROOFOXEGH

n he sc er n wĂź Ăźttg ein ir W en B en st! d Ăź tz Fe s h Sc Ăśne h c s

Maubisstr. 11 • 41564 Kaarst • Tel.: 0 21 31 - 51 61 09 Alles andere als oben ohne! www.quandt-bedachungen.de • info@quandt-bedachungen.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 39

Schützenfest 2013 in Büttgen 39

Schöne Fingernägel zum Schützenfest Über 1 Erfah 0 Jahre rung

Allen Schützen und Bürgern ein schönes und harmonisches Schützenfest bei tollem Wetter.

Classic Nails nail design by

Karin Braun Lichtenvoorder Str. 14 41564 Kaarst-Büttgen Tel. 02131/518717


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:27 Seite 40

40 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Ol^hX]Zc=^bbZajcY:gYZ###

9^Z@gZ^hlZg`Zl“chX]Zc[gŽ]a^X]Z;ZhiiV\Z

BZ]gVahLVhhZg™\ZhjcY™egZ^hlZgi™jblZaiWZljhhi

lll#`l"\k#YZ


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:28 Seite 41

Schützenfest 2013 in Büttgen 41

Dipl.-Ing. Thomas Reinders Bausachverständiger für Bautrocknung Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Tel.: 02131-77 252 77 Ludgerusstr. 37, 41564 Kaarst

www.bautrocknung-reinders.de

Diagnostik ± Entfeuchtung - Geruchsneutralisation

Cremer & Cremer Dachdeckermeister GmbH

Cremer&Cremer Dachdeckermeisterseit1945 HannsͲMartinͲSchleyerͲStr.18 41564Kaarst (02131)603908 Mobil01732987269 www.cremer cremer.de www.cremerͲcremer.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:28 Seite 42

42 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:28 Seite 43

Schützenfest 2013 in Büttgen 43

EDELKNABENKÖNIG 2013

Lewin Endler krönt Edelknabenlaufbahn

Zum 75-jährigen Bestehen des Corps ist es für Lewin Endler etwas Besonderes, in diesem Jahr repräsentieren zu dürfen. Schon oft hatte sich Lewin vergeblich bemüht, die Königswürde zu erringen. 2011 war er schon mal Minister seines Freundes Lukas Högener. Nun kann Lewin stolz in seinem letzten Edelknabenjahr das Königssilber anlegen, das Zepter in die Hand nehmen und seine im Jahr 2004 begonnene Edelknabenlaufbahn krönen.

Dass Lewin schießen kann, hat er nachhaltig belegt. Aber auch in der D-Jugend des VfR-Büttgen zeigt er als echter ‚Sechser‘ sein sportliches Talent. Sportlich aktiv ist er auch auf dem BMX-Rad gerne auf den Rampen am Sportplatz oder beim Badminton. Bei einem sport-

lich so aktiven Schützen ist es kein Wunder, dass Sport zu seinen Lieblingsfächern auf dem Georg-Büchner-Gymnasium in Büttgen-Vorst gehört, wo er die 7. Klasse besucht. Unterstützt wird Lewin von seinen Ministern Tim Hast und Maximilian Schröder. Tim ist ebenfalls 13 Jahre alt und besucht die 7. Klasse auf dem QuirinusGymnasium in Neuss. Wie sein König hat er die Hobbies: BMX-Radfahren und Fußball. Gemeinsam mit Lewin spielt Tim in der D-Jugend des 2012 hundert Jahre alt gewordenen VfR-Büttgen.

Maximilian Schröder weiß bei den Edelknaben bestens Bescheid. Schließlich hat sein Vater Michael das Corps viele Jahre gemeinsam mit Heinzy Nilges betreut. Wer so sportliche Mitstreiter hat, kann denen natürlich nicht nachstehen. So ist es keine Überraschung, dass Maximilian - neben Tennis und Fußball - Reiten zu seinen Hobbies zählt. Zur Schule geht er auf das Georg-Büchner-Gymnasium. Da seine Zeit als aktiver Edelknabe bald enden wird, hat sich Lewin schon fest vorgenommen, gemeinsam mit seinem um ein Jahr älteren Bruder Lennard und seinen Freunden einen Schützenzug zu gründen.

Edelknabenkönig Lewin Endler, Minister Tim Hast, Minister Maximilian Schröder


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:28 Seite 44

44 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

„Der ideale Partner für den Beirat.“ Johannes M. aus Kaarst

„Als Beirat einer großen Eigentümergemeinschaft schätze ich bei Keuter besonders das umfangreiche Serviceangebot, die persönliche Betreuung und das hervorragende Preis-/ Leistungsverhältnis. Und das Tüpfelchen auf dem „i“ ist dann noch die Möglichkeit, unsere Beiratssitzungen in den Versammlungsräumen von Keuter abzuhalten.“ Keuter Grundbesitzverwaltung GmbH · Ludwig-Erhard-Straße 8 · 41564 Kaarst Tel. 02131-151350 · Fax 02131-1513599 · info@keuter.de · www.keuter.de

> Wohneigentum

> Sondereigentum

> Mietobjekte

> Renditeobjekte


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 45

Schützenfest 2013 in Büttgen 45

n en ei l l a n nsche tzenfest! ü w Wir es Schü schön Rathausplatz 18 · 41564 Kaarst-Büttgen Telefon 02131/51593 · Fax 02131/518400 mail@bdw-reisen.de · www.bdw-reisen.de Immer da, immer nah.

Tradition, Brauchtum, Heimat. Wir schützen, was auch Schützen schätzen. Geschäftsstellenleiter Hans-Christoph Kupp Bahnstraße 26 • 41564 Kaarst-Büttgen • Telefon 02131 4037851 hans-christoph.kupp@gs.provinzial.com www.provinzial.com


Fest_2013_Fest_13.qxd 29.05.13 14:43 Seite 46

46 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

EHRENZUG 2013

Grenadierzug „Knapp bei Kasse“ Mit der Rolle des Ehrenzuges kommt auf den 15 Mann starken Grenadierzug „Knapp bei Kasse“ bei seiner 25. Teilnahme am Büttger Schützenfest eine neue herausfordernde Aufgabe zu. Doch es ist nicht das erste Mal, dass sich die im Mai 1989 aus Edelknaben und jungen Fahnenschwenkern gegründete Formation mit Engagement in den Dienst des Büttger Schützenwesens stellt. So haben die Mitglieder von „Knapp bei Kasse“ bereits zu Jungschützenzeiten ein Volleyballturnier für alle Kaarster Jungschützen aus der Taufe gehoben, seit Mitte der 90er Jahre dem Büttger Schützenfestheft einen professionelleren Auftritt verliehen und mit dem viel zu früh verstorbenen Markus Tillmann im Jahre

1994 sowie dem derzeitigen Festausschuss-Präsidenten und Hauptmann Markus Leßmann im Jahre 1998 zweimal den Büttger Jungkönig gestellt. Anekdoten aus der Jugendzeit

Dieses gemeinschaftliche Engagement ist natürlich nur möglich, wenn auch das gemeinsame Feiern nicht zu kurz kommt. Hierbei hatten in der Jugendzeit die alljährlichen Zugtouren in die verschiedensten und mitunter auch abgelegensten Winkel des eigenen sowie der angrenzenden Bundesländer eine herausragende Bedeutung. Die vor Ort angemieteten Selbstversorger-Häuser verfügten in der Regel über mehr Charme als Ausstattung, sodass eine mit frisch entleerten


Fest_2013_Fest_13.qxd 29.05.13 14:43 Seite 47

Schützenfest 2013 in Büttgen 47

EHRENZUG 2013

Bierflaschen ausgerollte Pizza schließlich zum Standard-Programmgehörte. Auch nach vielen Jahren sorgt der Fundus an Anekdoten aus dieser jugendlich unbeschwerten Zeit immer noch für fröhliche Erinnerungen; als Beispiel sei hier nur der ohne Verletzung überstandene Auffahrunfall von drei vollbesetzten ZugtourPKW’s auf der A1 genannt. Feste Anker im Jahresplan

Mittlerweile sind nicht nur die Ausflüge „erwachsener“ geworden und man findet sich bei Zugtouren auch einmal in den Hotel-Lobbys deutscher Großstädte wieder. Doch die mit dem Alter einhergehende familiäre und berufliche Einbindung der Zugmitglieder hat in den letzten zehn Jahren zugleich dazu geführt, dass die Zugaktivitäten insgesamt ein wenig seltener geworden sind. Dennoch sind das Schützenfest, die Zugtour und die Weihnachtsfeier als Termin-Pfeiler im „Knapp bei Kasse“-Jahresplan weiterhin fest verankert und auch die nunmehr zahlreichen auswärtigen Mitglieder, die bis in die USA und China verstreut leben, bemühen sich, einzelne Treffen in ihre heimatlichen Besuchspläne zu integrieren. Darüber hinaus versuchen die Grenadiere von „Knapp bei Kasse“ mit der Neuauflage der „Bierrutsche“ beim Büttger Pfarrfest an „eigene Traditionen“ anzuknüpfen. Eine neue konstruierte Schoko-Kuss-Wurf-Maschine - natürlich auch für den eigenen Zugnachwuchs – ergänzt dabei passend den „Retro-Pfarrfest-Stand“ des Zuges.

Verstärkung im Königsjahr Mit der Teilnahme als „Karibik-Piraten“ am Rosenmontagszug gab es im Königsjahr von Gründungsmitglied und Leutnant Georg II. nun ein neues Zug-Highlight, bei dem auch der gesamte Hofstaat der Majestät beigeistert mitzog. So stellt das Königsjahr mit den vielen Treffen insgesamt eine gute Gelegenheit dar, dem Zugleben wieder neue Impulse zu verleihen, und es ist sicher kein Zufall, dass es für das diesjährige Schützenfest mit René Wanduch und Michael Press zwei NeuMitglieder und mit Sven Piepenstock und Lars Goebel zwei Gast-Schützen in den Reihen des Zuges zu begrüßen gibt. Die Debütanten packten bei den Aktivitäten wie dem Röschen drehen und der Brötchenversorgung auf der Jahreshauptversammlung bereits nach Kräften mit an, und so freuen sich die Grenadiere von „Knapp bei Kasse“, ihrem König Georg mit Freude und Tatkraft ein unvergessliches Regentschaftsjahr zu bereiten.

GAS- UND ÖLFEUERUNGEN SANITÄR-INSTALLATION KUNDENDIENST

JOSEF SCHMITZ GMBH ANTONIUSSTRASSE 88 41564 KAARST-VORST TELEFON (0 21 31) 6 23 54


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 48

48 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Sie planen ein Fest...Wir erledigen den Rest. professionelles Catering für Ihre Veranstaltung jeglicher Art - Planung - Aufbau - Dekoration - Personal

d.de efel

bien wir tfest ww.

w

- Bewirtung - Speisen - Programm - etc.

Tel.:02161-998300 Festwirt Bienefeld Im Kamp 5, 41352 Korschenbroich-Kleinenbroich info@bienefeld-bewirtung.de

Hotel Bienefeld(Garni) fel biene www.

tel.de

d-ho

Wir lassen Sie in ruhe schlafen........

Wenn Sie die passende Schlafmöglichkeit für Ihre Familie, Bekannte oder Kunden suchen, sind Sie bei uns genau richtig........denn im Hotel Bienefeld kann man richtig entspannen. - ruhiges schlafen - kostenfreies W-Lan

- reichhaltiges Frühstücksbuffet - Parkplatz kostenlos direkt am Haus

Hotel Bienefeld Im Kamp 5, 41352 KorschenbroichKleinenbroich Tel.: 02161-998300 info@bienefeld-hotel.de

Getränke Groß- und Einzelhandel Bienefeld Ihr Partner wenn es um Getränke und Zapfmaterial geht. -

Gekühlte Getränke jeglicher Art Zapfmaterial Stehtische Pavillons

-

Thekenmaterial Kühlwagen Gläser Schankwagen

www.getraenke-bienefeld.de Getränkehandel Bienefeld Im Kamp 2, 41352 Korschenbroich-Kleinenbroich Tel.: 02161-998300


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 49

Schützenfest 2013 16 in Büttgen #+0E;A-6.-:; E;;/-6 49

A&Z Automation GmbH Gesellschaft für Elektrotechnik

Elektropartner für die Industrieautomation • Engineering: CAE, SPS, Visualisierung, E-MSR • Schaltschrankbau nach Kundenwunsch • Elektromontagen weltweit • Inbetriebnahmen weltweit Schaltanlagen mit modernster Technik wie IndustriePCs und Bussysteme, u.a. Profibus-DP und Ethernet Frequenzgeregelte Antriebe von unterschiedlichen Herstellern.

Elektroausrüstung für Kühlmittelreinigungs-, Filterund Vakuumanlagen, die in der Automobilindustrie und deren Zuliefererindustrie zur Anwendung kommen.

Roboterprogrammierung als Spitzentechnologie in der weltweiten Automobilfertigung

A&Z Automation GmbH Gutenbergstraße 22 D - 41564 Kaarst Tel. 02131/51501 Fax. 02131/511544 e-mail: info@az-automation.de http://www.az-automation.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 50

50 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

KONNERTZ MENCK & INGENSTAU R E C H T S A N W Ä LT E tzen und Büttger Schü age! en ll a en ch s n Festt Wir wü unbeschwerte ihren Familien Büttger Straße 13 41460 Neuss Telefon: 0 21 31-13 38 40 E-Mail: info@RAe-KMI.de Telefax: 0 21 31-13 38 41

Ralf Konnertz Matthias Menck Volker Ingenstau


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 51

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 51


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 52

52 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 53

Schützenfest 2013 in Büttgen 53

NEUER PRÄSES

Schön, dass Sie da sind, Dr. Peter Seul

Ende August 2012 hat als Nachfolger unseres Präses Monsignore Josef Brans Dr. Peter Seul seinen Dienst in der Pfarreiengemeinschaft Kaarst/Büttgen angetreten. Die ersten Kontakte zu unserer Bruderschaft konnte der gebürtige Kölner schon zum traditionellen Jan-vanWerth-Gedenken machen. Hier erlebte er zum ersten Mal wie lebendig die Büttger Bruderschaft ist und auch die christlichen Traditionen im Ort pflegt.

Nach Gesprächen mit dem Brudermeister war schnell klar, dass Dr. Peter Seul gerne das Amt des Präses für unsere Bruderschaft übernehmen würde und so wurde er auf er diesjährigen Jahreshauptversammlung unter großen Beifall von über 200 anwesenden Schützen als Präses bestätigt. Brudermeister Ludger Heintz verlieh ihm als äußeres Zeichen die Anstecknadel für Präsides vom Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. „Ich freue mich schon auf diese Aufgabe und werde versuchen sie trotz der vielen anderen Aufgaben im Pfarreiengemeinschaft auszufüllen, obwohl ich das Schützenwesen überhaupt nicht kenne“ sprach Präses Peter Seul und mischte sich noch lange nach der Versammlung unter den Schützen.

Mittlerweile ist er für viele Schützen ein nicht nur freundlicher auf die Menschen zugehender Priester, sondern auch ein verlässlicher Partner, mit dem wir in diesem Jahr zum ersten Male das Schützenfest gemeinsam feiern.

Nach dem Theologiestudium in Bonn und München wurde Peter Seul 1991 im Hohen Dom zu Köln zum Priester geweiht. Danach war er Kaplan in Brauweiler, in Euskirchen und in Solingen. 2002 promovierte er zum Doktor der Theologie und übernahm im gleichen Jahr die Arbeit im Priesterseminar. Zeitgleich arbeitet Seul derzeit als Seelsorger an der Münsterkirche in Bonn bevor er die Pfarreiengemeinschaft Kaarst/Büttgen als leitender Pfarrer übernahm. Wir wünschen unserem Präses Dr. Peter Seul einen guten Einstand, weiterhin viel Erfolg und Schaffenskraft in seiner Pfarreiengemeinschaft und vor allem aber Gottes Segen.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 54

54 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 55

Schützenfest 2013 in Büttgen 55

KÖNIGS- UND OBERSTEHRENABEND SAMSTAG, 22. JUNI 2013

PROGRAMM

17.30 Uhr Pokal- und Pfänderschießen (Schützenpokal). 18.30 Uhr Treffen der Repräsentanten des Heimat-, Volks und Schützenfestes, der Vorreiter und der Sappeure beim Oberst Reinhard Block (Pampusschule). 18.45 Uhr Generalversammlung aller Schützen mit Ordensverleihung im Festzelt 18.10 Uhr Abmarsch der Ehrengäste vom Oberst zur Generalversammlung. Nach Beendigung der Generalversammlung im Zelt findet folgender Umzug statt: 21.15 Uhr Abmarsch des Regiments über Robert-Grootens-Platz und Pampusstraße zum Rathaus. Dort Ehrung von Schützenkönig und Oberst. Danach Umzug über Rathausplatz, Pampusstraße, Robert-GrootensPlatz, Bahnstraße, Holzbüttger Straße zum Vorbeimarsch beim Oberst auf der Hein-Minkenberg-Straße. Nach dem Vorbeimarsch Aufstellung des Regimentes auf der Novesiastraße (Spitze „Alte Post“/Eduard Klüber Str.). Anschließend Umzug über Glehner Straße, Berliner Platz, Bachstraße und Pampusstraße zum Vorbeimarsch an der Residenz des Schützenkönigs. Nach dem Vorbeimarsch: Auflösung des Regiments und Ausklang mit Musik im Festzelt.

Fa. ERICH BANDITT Inh. Karl-Heinz Banditt Schleifen von Messern, Scheren und Rasenmähern

Gutenbergstr. 6 – 41564 Kaarst-Büttgen Telefon (0 21 31) 51 46 73


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 56

56 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Kellerisolierung Seit über 50 Jahren

Kanalsanierung Terrassen

Kompetent als Meisterbetrieb

Plattierungen Pflasterarbeiten Eingänge und Wege

Gutenbergstraße 16, 41564 Kaarst Tel.: 0 21 31 / 51 44 31 Home: www.pallakies-bau.de Mail: info@pallakies-bau.de

! "! ! #$ % & ' () ***' " "+

' '

Wir beraten Sie kompetent und individuell. Öffnungszeiten: Mo – Fr: 7.00 – 18.00 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr Öffnungszeiten Post: Mo – Fr: 8.00 – 13.00 Uhr 14.00 – 18.00 Uhr Samstag: 8.00 – 13.00 Uhr

Neubau · Ausbau

Renovieren

Gartengestaltung

Modernisieren

Außenanlagen

Energie sparen

Küppers-Büttgen Baustoffe und Fachmarkt Justus-Liebig-Straße 2 - 4 41564 Kaarst-Büttgen Telefon: 0 21 31 - 75 75 0 Telefax: 0 21 31 - 75 75 75 info@kueppers-buettgen.de www.kueppers-buettgen.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 57

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 57

5

6 *

)

) !

!

! +

" , - .% $% / '% (0 -0

# $% &%'(& )* 123, - .% $% / '% (0 %&

4


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 58

58 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

DER NEUE RENAULT CLIO GRANDTOUR. FORM VOLLENDET. PLATZ VERGRÖSSERT. JETZT BEI UNS ! PROBE FAHREN

Schon ab

13.690,– €

1

Serienmäßig mit: • Bis zu 1.380 l • ESP • LED-Tagfahrlicht Kofferraumvolumen² • Berganfahrhilfe • Bordcomputer Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

• Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer • Höhenverstellbarem Fahrersitz

Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,0, außerorts 4,7, kombiniert 5,5;CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

AUTOHAUS PETER WELLEN GMBH Gutenbergstr. 2 • 41564 Kaarst • 02131-92390 autohaus-wellen@t-online.de ¹Unser Barpreis für einen Renault Clio Grandtour Expression 1.2 16V 75. ²Messung nach ISO 3832 mit Quadern von 200×100×50 mm Kantenlänge. Abbildung zeigt Renault Clio Grandtour Luxe mit Sonderausstattung.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 59

Schützenfest 2013 in Büttgen 59

SAMSTAG, 29. JUNI 2013

PROGRAMM

12.00 Uhr Ankündigung des Festes durch Festgeläut und Böllerschießen am Rathaus. 16.00 Uhr Umzug der Tambourkorps durch die Straßen von Büttgen. 16.00 Uhr Konzert am Seniorenheim „Haus St. Aldegundis“, Driescher Straße. 17.00 Uhr Aufzug der Tambourkorps und Musikkapellen mit Regimentsführung, Schützenkönig und Festkomitee vom Altenheim über Driescher Straße und Hermannistraße bis Spitze „Neuenhausen“. 17.00 Uhr Antreten der Schützen. Vorreiter, Sappeure, Grenadiere: Hermannistraße (Spitze „Köchling“), Jäger: Michaelstraße - Matthiasstraße (Spitze „Schmitz“), Gesellschaften, Artillerie, Reiter: Michaelstraße (Spitze „ehem. Krüppel“)

17.10 Uhr Abmarsch des Regiments über Hermannistraße, Hardenbergstraße zum Luisenplatz. 17.30 Uhr Festgottesdienst mit Totengedenken auf dem Luisenplatz. Danach: Fahnenausmarsch auf dem Luisenplatz 18.30 Uhr Abmarsch über Luisenplatz, Yorckstraße und Scharnhorststraße zum 18.40 Uhr Vorbeimarsch des Regiments auf der Driescher Straße. Nach dem Vorbeimarsch Aufstellung des Regiments auf der Michaelstraße (Spitze „Toscana“) Anschließend Umzug durch den Eisenbahntunnel, Korschenbroicher Straße und Gladbacher Straße zum großen Zapfenstreich auf dem Rathausplatz. 19.15 Uhr Großer Zapfenstreich vor dem Rathausportal.

Anschließend Umzug über Rathausplatz, Glehner Straße, Bachstraße, Pampusstraße und Robert-Grootens-Platz zum Festzelt. 20.00 Uhr Tanz im Festzelt mit der Band “VOICES”


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:29 Seite 60

60 St. Sebastianus-SchĂźtzenbruderschaft BĂźttgen

B Ăœ R O P OO L K A A R S T - B Ăœ T T G E N Das Gemeinschafts-BĂźro-Objekt, Vermietung von

Justus-Liebig-Str.3

Einzelbßros ² Dienstleistung, Vertrieb, Existenzgrßndung

41564 Kaarst

FirmenbĂźros - Handwerk, Ingenieure, Architekten

Tel.: 02131 - 51 600 85

Kombibßros ² Therapeuten, freie Mitarbeiter

Fax: 02131 - 51 600 86

14 bis 32m², 175,-½ELV5,-½0LHWHQLQNO1HEHQNRVWHQ

Mobil: 0151-16 744 833

Servicekosten, Stellplatz, Strom - Inklusivmiete zzgl. Umst. klaus-gangfuss@vodafone.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 61

SchĂźtzenfest 2013 in BĂźttgen 61

    

{r|lqÕ {r|lqn{Õ jkrj {n|qÕ

Č—kkrum~wp ƒnrp} xwmn{j~||}j}}~wp

U Č— jkrj {n|qĂ• r} rnunw  }{j| ƒ~v n{o{r|lqnwm tunrwnw {nr|Ă• {n~nw rn |rlq ~Ă• jĂ• j~o ĖĚĆĂ&#x; nrlq}vn}juuonupnwĂ– urvjjwujpn urvj}{xwrlĂ– knqnrƒkj{n x{mn{|r}Ă&#x; ƒnĂ– j{t|nw|x{nw qrw}nw ~wm rnun €nr}n{n rpqurpq}|Ă• n}ƒ} knr ~w| |lqxw jk Ä–Ä–Ă•Ä?ĞĕÖà ÄŽĂ•

{jo}|}xoon{k{j~lq oÆ{ mrn U Č— jkrj rvx~|rwn Ä–Ă–Ä— uĂ– ęę t Ïěĕ Ă­Ă– rw uăĖĕĕ tvĂ– rwwn{x{}|Ă˜ ÄœĂ–ÄšĂ— j~Âżn{x{}|Ă˜ Ä™Ă–ÄœĂ— txvkrwrn{}Ă˜ ÄšĂ–ÄœĂ— Ä—Ă&#x;vr||rxwĂ– txvkrwrn{}Ă˜ ĖĘė pătv ĂŹpnv‡¿  ĂŹĂ­ {Ă• ÄœÄ–ÄšÄƒÄ—Ä•Ä•ÄœĂ­Ă– oorƒrnwƒtuj||n Ă• Č—~}xqj~| xu}n{| ²vn{|}{Ă• ĖĞěĂ&#x;Ä–ÄžÄ?Ă– ęĖęěė n~|| nuĂ˜ ĕėĖĘĖ ÄœÄ™ÄšÄ•Ä™Ä•Ă– jÂ Ă˜ ĕėĖĘĖ ĚęĖėÄ?Ä™ €€€Õj~}xĂ&#x;€xu}n{|Ă•mn


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 62

62 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

PROGRAMM

SONNTAG, 30. JUNI 2013 9.20 Uhr

Antreten der Schützen. Vorreiter, Sappeure, Grenadiere: Gladbacher Straße (Spitze Lichtenvoorder) Jäger, Gesellschaften: Gladbacher Straße (Spitze Pütz), Artillerie, Reiter: Gladbacher Straße/Pampusstraße

9.25 Uhr

Abmarsch des Regiments über Gladbacher Str., Benatekstr., Raitz-vonFrenz-Str., An der Linde, Randerathweg, Vinhovenweg, Benatekstr., Birkhofstr., Eisenbahntunnel, Matthiasstr., Blücherstr. zur Paradeaufstellung auf der Driescher Str.. Nach der Regimentsabnahme durch Oberst, Schützenkönig, Festkomitee und Ehrengäste Umzug über Michaelstr., Matthiasstr., Blücherstr. und Driescher Str. zur Parade.

11.00 Uhr Erste Königsparade auf der Driescher Straße. Nach der Parade Aufstellung der Corps: Michaelstraße (Spitze Ecke Michael-/Matthiasstraße). Abmarsch der einzelnen Corps durch den Eisenbahntunnel, Birkhofstraße und Kirmesplatz zum Festzelt. Dort Frühschoppen mit Ordensverleihung.

14.30 Uhr Empfang der Stadt Kaarst für die Repräsentanten des Heimat-, Volks- und Schützenfestes im Rathaus Büttgen.

! " #$%&# '

(

) !*$ $+%$,#%- ( .) !*$ $+%$$&/-

)

( 0

1

) 111


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 63

Schützenfest 2013 in Büttgen 63

PROGRAMM

14.45 Uhr Antreten der Schützen. Vorreiter, Sappeure, Grenadiere: Hermannistraße (Spitze „Köchling“), Jäger: Michaelstraße (Spitze „Schmitz“), Gesellschaften, Artillerie, Reiter: Michaelstraße (Spitze „ehemals Krüppel“).

15.00 Uhr Abmarsch des Regimentes über Hermannistraße, vom-Stein-Straße, Körnerstraße, Luisenstraße, Luisenplatz, Sebastianusstraße, Römerstraße, Olympiastraße und Driescher Straße zur Paradeaufstellung.. Nach der Regimentsabnahme durch Schützenkönig, Ehrengäste und Festkomitee Umzug über Michaelstraße, Matthiasstraße, Blücherstraße und Driescher Straße zur Parade.

16.15 Uhr Königsparade, Nach der Parade Aufstellung des Regiments. Sappeure, Grenadiere, Jäger: Holzbüttger Str. (Spitze ehem. “Wirkus”), Gesellschaften, Artillerie: Bahnstraße (Spitze „Eisdiele“),“ Reiter: Bahnstraße (Spitze „Kirchhartz“). Anschließend Umzug über Holzbüttger Straße, Hein-MinkenbergStraße, Novesiastraße, Kölner Straße, Grefrather Straße, Jan-vanWerth-Straße, Glehner Straße, Bachstraße, Pampusstraße, RobertGrootens-Platz zum Festzelt.

19.45 Uhr Antreten der Regimentsabordnung zum Ehrengeleit im Festzelt. Aufzug über Birkhofstraße und Pampusstraße zur Königsresidenz.

20.10 Uhr Ehrengeleit für Schützenkönig, Jungschützenkönig und Festgäste über Pampusstraße, Rathausplatz, Bahnstraße und Robert-Grootens-Platz zum Festzelt. 19.00 Uhr Schützenball mit Krönung des Jungschützenkönigs. Es spielt “VOICES”.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 64

64 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 65

Schützenfest 2013 in Büttgen 65

Sebastian Obhues Sanitär und Heizung GmbH Elisabethstraße 14

02131 958633 41564 Kaarst-Büttgen

e-mail:info@obhues.de www.obhues.de

02131 958633

... mit dem sympathischen Kundendienst!

41564 KaarstKaarst- Büttgen Büttgen Bachstrasse Bachstrasse 2 im im Hannenhof Hannenhof Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: hr Di.-Fr. Di.-Fr. 8-13 8-13 u.. u.. 14-20 14-20 Uhr Uhr Sa.9-14 Sa.9-14 U Uhr Parkplätze Parkplätze am am Haus Telefon: Telefon: 02131/ 514290 514290 www.kosmetik-edler.de www.kosmetik-edler.de chut Inh. Inh. Maby Maby S Schut M Mitglied itglied im im Prüfungsausschuss Prüffu ungsausschuss Kosmetik K osmetik & Make-up Make-up Artist Artist &Bundesleistungswettbewerb &Bundesleistungswettbewerb Kosmetik,Lehrlingswart Kosmetik,Lehrlingswart Kosmetikerinnung K osmetikerinnung HWK Düsseldorf H WK D üsseldorf

Herman Schut H erman S chut S Sportlerfüße portlerfüße Kinderfüße K inderfüße Diabetiker D iabetiker Wundexperte W undexperte Nagelaufbau N agelauffbbau nach oder nach Pilzbefall Pilzbefall oder Verletzung Verletzung Ab November A bN ovember 113: 3: Fußreflexzonenmassage F ußreffllexzonenmassage


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 66

66 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Körnerstraße 19 41564 Kaarst - Büttgen Tel. 0 21 31 / 75 61 44 Fax 0 21 31 / 51 93 25 Mobil: 01 78 / 269 07 06

Offen

Unabhängige Wählergemeinschaft Kaarst

für Brauchtum

Offen für Kaarst Die UWG grüßt alle Büttgener Schützen.

Sprechstunde jeden 2. Dienstag im Monat von 17.00 bis 18.30 Uhr

Heide 47 · 41564 Kaarst · Tel.: 02131/511070 · Fax: 02131/5110 60 info@uwg-kaarst.de · www.uwg-kaarst.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 67

Schützenfest 2013 in Büttgen 67

MONTAG, 01. JULI 2013

PROGRAMM

10.30 Uhr Großer Bürgerfrühschoppen im Festzelt mit Kinderprogramm.

16.00 Uhr Empfang der Repräsentanten des Heimat-, Volks- und Schützenfestes in der Sparkasse Neuss, Hauptgeschäftsstelle Büttgen. Anschließend Aufzug der Majestäten mit Hofstaat und Gefolge von der Sparkasse zur Abnahme der Großen Königsparade. 17.00 Uhr Antreten der Schützen. Vorreiter, Sappeure, Grenadiere: Michaelstraße (Spitze ehem. „Traudchen”), Jäger, Gesellschaften: Hermannistraße (Spitze ehem. „Krüppel“), Artillerie, Reiter: Matthiasstraße (Spitze ehem. „Traudchen”). Abmarsch des Regiments über Michaelstraße, Hubertusstraße, Blücherstraße und Driescher Straße zur Paradeaufstellung.

Nach der Regimentsabnahme durch König, Hofstaat und Gefolge Umzug über Michaelstraße, Matthiasstraße, Blücherstraße und Driescher Straße zur Parade. 18.00 Uhr Große Königsparade vor Schützenkönig Georg III. mit Gefolge und Hofstaat.

Nach der Parade Aufstellung des Regiments auf der Michaelstraße (Spitze ehem. „Traudchen“).

Anschließend Umzug durch den Eisenbahntunnel, Korschenbroicher Straße, Lichtenvoorderstraße, Glehnerstraße, Bachstraße, Pampusstraße und Robert-Grootens-Platz zum Festzelt.

19.45 Uhr Antreten der Regimentsabordnung zum Ehrengeleit im Festzelt. Aufzug über Birkhofstraße und Pampusstraße zur Königsresidenz.

20.10 Uhr Ehrengeleit für Schützenkönig, Hofstaat und Festgäste zum Krönungsball im Festzelt über Pampusstraße, Rathausplatz, Bahnstraße, Robert-Grootens-Platz und Birkhofstraße zum Festzelt. 20.00 Uhr Großer Krönungsball im Festzelt mit der Band ”Mikado”.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 68

68 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen

M

Schrott- & Metallhandel

Ankauf von: Kupfer, Messing, Aluminium, Blei, Edelstahl, Zink, Kabel etc.

Mumm GmbH Containerdienst Lager: Dieselstr. 50 (Glehn) 41352 Korschenbroich Tel.: 0 21 82 / 570 98 77 - 78

Annahme von Metallen Mo. - Fr. 13.00 bis 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 69

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 69


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 70

70 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Rohrhandel

Brunzel GmbH

Lagerhaltender Händler für nahtlose normalwandige und starkwandige Siederohre nach DIN 2448 und Gewinderohre nach DIN 2440/2441

Hamburger Straße 14 40221 Düsseldorf Telefon (02 11) 9 30 28-26 Telefax (02 11) 9 30 28-73

Mit Kosmetik u.a. basierend auf Kenntnissen Marie Therese Lübking aus der Naturheilkunde Fachkosmetik/Gesundheitsberatung Alma-Mahler-Werfel-Str. 18 In Büttgen Tel. 02131/511773

Termine nach telef. Vereinbarung

verschiedene ganzheitliche Diagnosen und Behandlungen für Ihr spezielles Wohlbefinden


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 71

Schützenfest 2013 in Büttgen 71

DIENSTAG, 02. JULI 2013

PROGRAMM

14.45 Uhr Vogelschießen um die Schülerprinzenwürde (Schießstand Aldegundisstraße) 15.00 Uhr Antreten der Schützen im Festzelt.

15.00 Uhr Pokal- und Pfänderschießen (Chargiertenpokal)

16.30 Uhr Vogelschießen um die Würde des Jungschützenkönigs.

17.00 Uhr Vogelschießen um die Würde des Schützenkönigs.

18.15 Uhr Antreten der Schützen auf der Birkhofstraße. Abmarsch des Regiments durch den Eisenbahntunnel, Matthiasstraße, Blücherstraße und Driescher Straße zum

18.30 Uhr Vorbeimarsch an den Schützenkönigen und dem Festkomitee. Nach dem Vorbeimarsch Aufstellung des Regiments auf der Michaelstraße (Spitze ehem. „Traudchen“). Anschließend Abmarsch durch den Eisenbahntunnel, Korschenbroicher Straße, Gladbacher Straße , Pampusstraße, Robert-Grootens-Platz zum Festzelt 20.00 Uhr Antreten der Regimentsabordnung zum Ehrengeleit im Festzelt. Aufzug über Robert-Grootens-Platz und Pampusstraße.

20.15 Uhr Ehrengeleit für Schützenkönige und Festgäste über Pampusstraße, Rathausplatz, Bahnstr., Robert-Grootens-Platz und Birkhofstr. zum Zelt. 20.00 Uhr Königsball mit Proklamation des neuen Königs im Festzelt. Es spielt “Mikado”.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 72

72 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:30 Seite 73

Schützenfest 2013 in Büttgen 73

Pizza

Auszug aus unserer reichhaltigen Speisekarte

Cipolla Salami Hawaii Mista

Parma e Ruccola Ruccola Don Medici Pizza Royal

Tomatensauce, Käse, Zwiebeln...................................... Tomatensauce, Käse, Salami ......................................... Tomatensauce, Käse, Hinterschinken, Ananas .............. Tomatensauce, Käse, Thunfisch, Hinterschinken, Champignons, Salami .................................................... Parmaschinken, Ruccola und Cherry Tomaten .............. frische Tomaten, Mozzarella, Ruccola und Parmesan(ohne Gouda) ................................................. Tomatensauce, Käse, frische Tomaten, Knoblauchwurst (Sucuk) und Ei...................................... mit Riesengarnelen, Spinat und Mozzarella Käse...........

Rabattgutschein:

Die Pizzeria Don Medici grüßt alle Schützen und Bürger und gewährt 10% Preisnachlass bei Vorlage dieses Rabattgutscheins.

Klein 24cm

Groß 29cm

5,00 5,00

6,50 7,50

5,00

7,00

5,00

7,00

3,00 3,00 4,50

6,50

5,00 5,00 6,00

8,50


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:31 Seite 74

74 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:31 Seite 75

Schützenfest 2013 in Büttgen 75

Vorreiter "Jan-van-Werth" Büttgen

Zugführer Michael Kotzot

2

Sappeurcorps

3

Regimentsoberst Reinhard Block

4

Tambourcorps 1920 "Frei Weg" Grimlinghausen Bundes-Schützenkapelle Schiefbahn-Krefeld

5

Major Peter Ackers

Regimentsadjutant Karl Roeben

Ende Juni machen wir Betriebsferien. Wir wünschen allen Büttger Schützen und Bürgern ein frohes und sonniges Schützenfest !!

reinelt medienbüro Mediengestaltung digital & print

Grenadiermajor Günter Esser

Grenadieradjutant Robert van Aggelen

6

1. Fahnencompanie Büttgen 1903

7

Grenadierzug "Knapp bei Kasse"

8

Grenadierzug "De Büttscher Boschte"

9

Grenadierzug "Jung-Casino"

Zugführer Rainer Derichs

Zugführer Markus Leßmann Zugführer Norbert Kallen

Redaktion & PR Kaiser-Karl-Straße 2 41564 Kaarst tel (02131) 742 67 48

Druck & Internet Werbung

mail info@reinelt.tv web www.reinelt.tv

Kommunikation

Zugführer Matthias Bayer

10 Grenadierzug "Casino"

Zugführer Detlef Marleaux

11 Grenadierzug "Die KönigsBraven" Zugführer Werner Vogt

12 Grenadierzug "Jung Freiwild" Zugführer Benedikt Gau

13 Grenadierzug "Freiwild"

Zugführer Heinz-Josef Harliziug

14 Grenadierzug "Schwatte Boschte" Zugführer Johannes Höhner

15 Grenadierzug "Zugvögel" Zugführer Frederick Krüll

Wissen schützt Leben und Gesundheit

1.700 000 Unfälle / Jahr von Kindern und Jugendlichen

*

Wir tun was dagegen: – Workshops zur Unfallvermeidung – Wiederbelebungs-Training in kleinen Gruppen

Die Eltern-Akademie Mönchengladbach-Rheydt e.V. Moses-Stern-Str. 28 41236 Mönchengladbach Anmeldung: T. 02166 61 88 299

* jährlich, Quelle BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

1

REGIMENTSORDNUNG


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:31 Seite 76

76 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

REGIMENTSORDNUNG

16 Bundestambourcorps "Rheintreue 09" Büderich Musikverein Willich 17 Grenadierzug "Cäcilia" Zugführer Eduard Klüber

18 Grenadierfahnenzug "Cäcilia" Zugführer Ralf Köllges

19 Grenadierzug "Jute Mischung" Zugführer Markus Schenkel

20 Grenadierzug "Jenau nach Maß" Zugführer Marvin Küsters

21 Grenadierzug "Rheintreue" Zugführer Volker Kluth

22 Grenadierzug "Die Braven" Zugführer Ralf Michalowsky

23 Grenadierzug "Leeve Jonges" Zugführer Wolfgang Nilges

24 Grenadierfahnenzug "Dat passt" Zugführer Franz-Josef Kuhhaupt

25 Edelknabenkorps

Korpsführer Ansgar Leitzke

26 Schützenkönig. Georg III. Hämel

mit Minister Siegfried Hämel und Minister Thomas Mielke

27 Tambourcorps "Rheinklänge" Neukirchen Musikkapelle Kleinenbroich

28 Jägermajor Christoph Demuth Jägeradjutant Kai Feldmann

29 Jägerfahnenzug "Heimattreue" Zugführer Wolfgang Krüppel

30 Jungschützenkönig Fabian I. Schmitz

info@macohof.de

mit Minister Christian Flohr und Minister Sebastian Nickisch

31 Jägerzug "Selde Blömkes" Zugführer Michael Hoster


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:31 Seite 77

Schützenfest 2013 in Büttgen 77

REGIMENTSORDNUNG

IHRE AUSSTRAHLUNG!

32 Jägerzug "Edelweiß"

Zugführer Hermann Dickers

33 Jägerzug "Maiglöckchen" Zugführer Helmut Daudert

34 Jägerzug "Eschte Büttscher" Zugführer Christian Picker

35 Jägerzug "Jung-Jan-van-Werth"

Der perfekte Haarschnitt – und die Magie der Farbe!

Zugführer Marcel Kraft

36 Jägerzug "Waldeslust" Zugführer Jürgen Kluth

37 Jägerzug "Wilddieb"

Zugführer Heinz-Peter Toholt

38 Jägerzug "Komm nie no Hus" Zugführer Josef Hoster

39 Jägerzug "Les Pedaleurs" Zugführer Klaus Gangfuß

40 Tambourcorps "Blüh auf" Glehn Bundeschützenmusikcorps e.V. Kleinenbroich 41 Jägerfahnenzug "Grün-Weiß" Zugführer Hans-Josef Schmitz

42 Jägerzug "Jan-van-Werth"

Zugführer Sebastian Obhues

43 Jägerzug "Immerblau"

Zugführer Heinz-Walter Münten

44 Jägerzug "Lott Jonn"

Zugführer Christian Söffker

45 Jägerzug "Fidele Jonge" Zugführer Ralf Konnertz

46 Jägerzug "Jung-Heideröschen" Zugführer Philipp Esser

47 Jägerzug "Heideröschen" Zugführer Christof Esser

48 Jägerzug "Jung Immerblau" Zugführer Pascal Münten

4 1 5 6 4 K a a r s t - B ü t t g e n G l a d b a c h e r s t r. 4 · Te l . : 0 2 1 3 1 / 5 1 1 1 5 0 w w w. t o p - h a i r - t e a m . d e


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:32 Seite 78

78 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

REGIMENTSORDNUNG

49 Jägerzug "Flotte Boschte" Zugführer Holger Jackisch

50 Marine-Spielmannszug Blau-Weiß Schaephuysen Musikkapelle "Siebenbürgen" Setterich 51 Jägerfahnenzug "Vergißmeinnicht" Zugführer Horst Peter Gau

52 Jägerzug "Jrön-Wisse Boschte" Zugführer Stefan Tillmanns

53 Jägerzug "Büttscher Plöck" Zugführer Michael Esser

54 Jägerzug "Flotte Föß"

Zugführer Philipp Bergbusch

55 Jägerzug "Jägermeister"

Zugführer Hermann-Josef Maaßen

56 Jägerzug "Büttger Stolz" Zugführer Karl Manleitner

57 Jägerzug "Staaze Boschte" Zugführer Hans-Jürgen Even

58 Jägerzug "Dat send se"

Zugführer Kai Hausmann

59 Jägerzug "Unter Uns"

Zugführer Matthias Höntges

60 Tambourcorps Kaarst Musikkapelle "78 BSW Krefeld" 61 Hubertusmajor Dirk Heiertz

Hubertusadjutant Marcel Pitsch

62 Hubertusfahnenzug "Käppscher de Fläg" Zugführer Philipp Kampermann

63 Hubertusknabenzug

Zugführer Christian Saßen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:32 Seite 79

Schützenfest 2013 in Büttgen 79

REGIMENTSORDNUNG

64 Hubertuszug "Raitz-von-Frenz" Zugführer Peter Gleser

65 Hubertuszug "Diana"

Zugführer Hans-Peter Weiland

66 Hubertuszug "Horrido" Zugführer Fritz Bicking

67 Hubertuszug "Späte Büttscher" Zugführer Michael Klein

68 Hubertuszug "Die 6 Richtigen" Zugführer Thorsten Bünz

69 Hubertuszug "Eschte Fründe" Zugführer Christian Geiken

70 Hubertuszug "Hubert von Lüttich" Zugführer Peter Hüvel

71 Hubertuszug "Auf der Pirsch" Zugführer Dr. Marcus Schmitz

72 Hubertuszug "Mer han et dropp" Zugführer Uwe Cerbu

73 Hubertuszug "Von Kleinauf" Zugführer Christian Daudert

74 Hubertuszug "Immer joot dropp" Zugführer Thomas Esser

75 Hubertuszug "Jung Büttscher" Zugführer Marc-Andre Dettmer

Ihr engagierter Dienstleister bei Servicearbeiten für Haus und Garten. Gerne übernehme ich für sie u. a. folgende Arbeiten · · · · · · · · · · · ·

Renovierhilfe Kleinreparaturen Laub- und Schnittgutbeseitigung Garten- und Rasenpflege Grabpflege Balkonbepflanzung Streu- und Winterdienst Reinigungsarbeiten von Fenster, Treppenhäuser und Keller Kehrdienst Entrümpelungen Objektbetreuung bei Abwesenheit Kleintransporte & kleine Umzüge Weitere Dienstleistungen auf Anfrage. Ich freue mich auf Ihren Anruf für ein persönliches Angebot.

76 Hubertuszug "Neu Büttscher" Zugführer Klaus Prüfer

77 Gesellschaft der Scheibenschützen Major Olaf Pagel

78 Scheibenschützen-Fahnenzug Zugführer Karl-Heinz Müller

79 Jung-Scheibenschützen und Zugführer Markus Müller

Novesiastr. 30 41564 Kaarst-Büttgen Tel.: 02131 - 5253952 Handy: 0176 - 83090339 E-Mail: Info@Tim-Bonsack.de www.hausundgarten-bonsack.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:32 Seite 80

Haasselhof Hasselhof Hasselstr. Ha asselstr. 64 · 41564 Kaarst-Holzbüttgen

80 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

ers n p p Kü eere b Erd

. , ab Hof tellen ab ss ren rkauf 8.00 r, e e e b Erd den V 8.00-1 .00 Uh 5 . che n fris und a 0 · Sa .00-1 et. h c 9 0 i . l g fn täg enber 00-19 b Hof geöf r a . h e g sc gs r. 8 Reu o.-F eierta ch län er: M u. f u untren.de - ände a o n f e n e St So r-In erdb bee ers- r Erd .kuepp nd unte 53 38 w u 6 ww 31.

T. 0

21

REGIMENTSORDNUNG

80 Artilleriecorps

Geschützführer Thomas Schneider

81 Fanfarencorps Norf

82 Reitercorps St. Sebastianus Büttgen

Reiterchef Thomas Schiefer mit Adjutant Jürgen Spicker


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:32 Seite 81

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 81


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 82

82 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 83

Schützenfest 2013 in Büttgen 83

Inh. Thomas Sosinski

LVM-Immobilienfinanzierung ƒ Gebundener Sollzins p.a.: ƒ Sollzinsbindung: ƒ Effektiver Jahreszins:

2,15 % 10 Jahre 2,17 %

ƒ Anfängliche Tilgung: 3,00 % p.a. \ Kostenlos: 5 % Sondertilgung pro Jahr \ Bereitstellungszins: 0,25 % p.M. erst ab dem 7. Monat \ Monatliche Rate: 429,17 Euro* Konditionen freibleibend. Stand: 25. April 2013. * Repräsentatives Beispiel bei einem Nettodarlehensbetrag von 100.000 Euro, einer Sollzinsbindung von 10 Jahren und bis 60 Prozent Beleihung. Die Gesamtlaufzeit beträgt dann ca. 25,2 Jahre.

Die MultiFunktionsHalle wird von Vereinen und Veranstaltern gleichermaßen gerne genutzt. Das Sportforum Kaarst-Büttgen ist für seine Radrennbahn mit olympischen Maßen auch bei vielen National- und Profimannschaften als Trainingsstrecke weltweit berühmt. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Inline-Skaterhockey (45 x 24 m) Handball-Feld (40 x 20 m) Hallenfußball (40 x 20 m) Radrennbahn Skaterbahn Badminton (13,4 x 6,1 m)

Volleyball-Feld (18 x 9 m) oder 2 Volleyball-Felder quer 3-on-3 Basketball Tischtennis (2 – 4 Platten) Radball, Kunstradfahren

Das Sportforum wird auch als Messeplatz genutzt.

© by

Frank Ahler t · Fon 02161 4672230 · Foto: Frank Ahler t

Darlehensgeber ist die LVM Lebensversicherungs-AG. Die Konditionen gelten bei 100 Prozent Auszahlung. Zusätzliche Kosten entstehen mit der Bestellung von Grundpfandrechten sowie der Gebäudeversicherung.

Trägerverein Sportforum Kaarst-Büttgen e.V. Olympiastraße 5 · 41564 Kaarst Fon: 0 21 31 4 06 87-0 www.sportforum-kaarst.de service@sportforum-kaarst.de

Wir beraten Sie gern: LVM-Versicheungsagentur

Georg Stübler Eduard-Klüber-Straße, 41564 Kaarst Telefon (02131) 75 63 13 info@stuebler.lvm.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 84

84 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Dafür werden Sie sich erwärmen. Energiesparende Fenster und Türen von

Unser Energiesparfenster PaX-absolut überzeugt, in Kombination mit einer hochwärmedämmenden Verglasung, durch seinen niedrigen Uw-Wert von 0,8W m2.

Wir verkaufen und reparieren Fenster, Türen, Garagentore, Markisen, Rollläden,Haustüren und Sonnenschutz.

Wir elektrifizieren nachträglich Ihre Rollladen. Neuheit: InsektenschutzPlissee.

Zertifizierter Fachbetrieb

H&G Jeschke GbR Daimler Straße 29 · 41564 Kaarst · Tel. 02131/766712 Mobil 0171/5784653 · E-mail: fenster.jeschke@web.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 85

Schützenfest 2013 in Büttgen 85

Bei einem Trauerfall

Seit 1900

stehen wir jederzeit zu Ihrer Verfügung. Gerne führen wir auch Hausbesuche durch. Anruf genügt.

02131/5142 84

Gladbacher Str. 8 · 41564 Kaarst


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 86

86 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Wir möchten unseren Lebensstandard umfassend absichern/ plan360° Berufswelt. Ihr Einkommen ist die Basis für Ihre finanzielle Sicherheit. Damit das auch in Zukunft so bleibt, sollten Sie rechtzeitig für eine lückenlose Risikoabsicherung sorgen. AXA unterstützt Sie bei der Sicherung Ihres Lebensstandards und der gezielten Planung Ihrer Altersvorsorge – mit plan360° Berufswelt, der individuellen RundumBeratung speziell für Berufstätige. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin! Wir beraten Sie gerne.

AXA Hauptvertretung Stefan Tillmanns Moerser Landstraße 420, 47802 Krefeld, Tel.: 02151 24419 Fax: 02151 618439, stefan.tillmanns@axa.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 87

Schützenfest 2013 in Büttgen 87

Betreuung für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre. Wann: Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr Wo:

Bahnstraße 24 Kaarst-Büttgen

Informationen & Anmeldung

Melanie Plücken Telefon 0163-2895316


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:33 Seite 88

88 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

VERÄNDERUNGEN IN DER CORPSFÜHRUNG

Neue Gesichter in der Regimentsführung

Nach 20 Jahren hochverdienter Amtszeit hat Heinz Kampermann für einen Generationswechsel im Hubertuscorps gesorgt. Sein Adjutant, Robert van Aggelen, nahm dies zum Anlass, ins Grenadiercorps zu wechseln. Das Amt des Hubertusmajors übernimmt der 43-jährige Dirk Heiertz, sein Adjutant wird der 30-jährige Marcel Pitsch. Nachdem Dirk und Marcel von den Hubertusschützen mit einem eindeutigen Votum ins Amt geschickt wurden, stand für die beiden recht schnell fest: „Wir wollen aufs Pferd“, so die Aussage der beiden. Die Büttger Regimentsführung begrüßte die Entscheidung und fortan fanden gemeinsame Reitstunden statt. Zweimal in der Woche war Reiten angesagt - schließlich nimmt man die Sache ernst und will zu Kirmes eine gute Figur auf dem Pferd machen.

Dirk Heiertz ist seit dem Jahr 2000 bei den ‚Späte Büttscher‘ aktiver Hubertusschütze. Sohn Philipp - im Jahre 2000 König bei den Hubertusknaben - hat mit dafür gesorgt, dass Vater Dirk in seinem Königsjahr als Aktiver mit dabei war. Sich im Regiment zu integrieren, fiel Dirk

leicht, da er bereits 6 Jahre Schützenfesterfahrung als Musiker beim Bundesfanfarencorps Neuss-Furth gesammelt hatte. Philipp ist Mitglied im Hubertuszug ‚Von klein auf‘. Der 15-jährige Sohn Eric wird in diesem Jahr die Lücke füllen, die Adjutant Marcel Pitsch im Hubertus-Fahnenzug hinterlässt.

Marcel Pitsch, seit 2009 aktiver Schütze im Hubertus-Fahnenzug ‚Käppscher de Fläg‘, ist nicht nur Hubertusschütze in Büttgen. Nein, er ist seit 1998 wie auch sein Vater bei den Düsseldorfer Sappeuren. Vater Kurt hat dafür gesorgt, dass sein Sohn dort erste Schützenfesterfahrungen sammeln konnte. Marcel, gelernter Energieelektroniker, studiert zur Zeit nach einer 8-jährigen Bundeswehrzeit an der Fachoberschule Möncheng-


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 89

SchĂźtzenfest 2013 in BĂźttgen 89

VERĂ„NDERUNGEN IN DER CORPSFĂœHRUNG ladbach. Marcel ist seit 2011 mit der Tochter des ehemaligen Hubertusmajors Heinz Kampermann verheiratet. Gelegen kam den beiden HubertusschĂźtzen dabei auch, dass ein weiterer SchĂźtze aufs Pferd geht.

Der 51-jährige Robert van Aggelen - seit

2007 Adjutant des Hubertusmajors wird in diesem Jahr ebenfalls erstmals hoch zu Ross zu sehen sein. Er wird neuer Grenadieradjutant an der Seite von Major GĂźnther Esser. Robert ist verheiratet mit Gattin Barbara. Die beiden haben zwei SĂśhne: Daniel 11 und Tobias 9 Jahre alt. Beide sind begeisterte Reiter und natĂźrlich stolz, dass Papa aufs Pferd geht. Beide Jungs sind seit vielen Jahren bei den Edelknaben aktiv. Vater Robert - seit 1997 zunächst einige Jahre bei den ScheibenschĂźtzen -wechselte später zu den HubertusschĂźtzen und ist Mitglied im Zug ‚Auf der Pirsch‘. Robert war 1999/2000 Minister bei SchĂźtzenkĂśnig Dr. Marcus Schmitz.

Brauhaus am Rathausplatz Restaurant

DIE GASTFREUN DLICHE GASTFREUNDLICHE AD RESSE IM KREIS N EUSS: ADRESSE NEUSS: ‹/V[LS\UK)YH\OH\ZM…Y0OYL.pZ[L ‹7HY[`ZLY]PJLM…Y0OYL-HTPSPLUMLPLYU ‹7YHR[PR\T\UK(\ZIPSK\UNZIL[YPLIM…Y /V[LS\UK9LZ[H\YHU[MHJOSL\[L\UK2€JOL ‹+PLZLU:VTTLYVOUL)L[YPLIZMLYPLU

HO HOTEL TEL JJAN AN V VAN AN WER WERTH TH BRA BRAUHAUS UHAUS AM R RATHAUSPLATZ ATHAUSPLA USPLATZ TZ

9H[OH\ZWSH[a‹2HHYZ[)Â…[[NLU ;LS‹

^^^OV[LSRHHYZ[KL PUMV'OV[LSRHHYZ[KL ^^^IYH\OH\ZHTYH[OHZWSH[aKL PUMV'IYH\OH\ZHTYH[OH\ZWSH[aKL


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 90

90 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Sparkassen-Finanzgruppe

Das Sparkassen-Finanzkonzept: ganzheitliche Beratung statt 08/15. Service, Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen.

n die Wir grüße

Schützen!

S Sparkasse Neuss Geben Sie sich nicht mit 08/15-Beratung zufrieden – machen Sie jetzt Ihren individuellen Finanz-Check bei der Sparkasse. Wann und wo immer Sie wollen, analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre f inanzielle Situation und entwickeln eine maßgeschneiderte Rundum-Strategie für Ihre Zukunft. Mehr Informationen dazu in Ihrer Filiale oder unter www.sparkasse-neuss.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 91

Schützenfest 2013 in Büttgen 91

MUSIKEINHEITEN IM REGIMENT

Musikverein Willich 1923 Im Jahre 1923 gegründet, feiert der Musikverein Willich in diesem Jahr sein 90jähriges Jubiläum. In den Anfängen traf man sich im Kaisersaal Willich statt. Im Laufe der Jahre verlagerte sich die Kapelle jedoch aufgrund der Herkunft der aktiven Musiker immer mehr in den Neuss / Korschenbroicher Raum. So ist die Gaststätte „Alt-Glehn“ nunmehr seit vielen Jahren Stammlokal und Proberaum des Vereins. Die musikalische Leitung ging vom ersten Probeleiter, Herrn Siring, erst 1975 auf seinen Nachfolger Heinrich Nellen über. Dieser wiederum übergab den Taktstock an seinen Sohn Walter Nellen. Es folgte Peter Hüsges bevor im Jahre 1995 der heutige Kapellmeister Rolf Strerath die musikalische Leitung übernahm. Genau so kurz ist die Liste der Vorsitzenden/Geschäftsführer. Nach Willy Schraven folgten Jakob Sterck, Ulrich Küsters und Bernd Dauben, bevor die Führung des Vereins im Jahre 2008 in die Hände von Michael

Breuer wechselte. Heute spielt der Verein zu Schützenfesten und sonstigen Veranstaltungen überwiegend im Kreis Neuss. Als musikalischer Höhepunkt ist neben dem Auftritt anlässlich eines Fußballländerspiels der Deutschen Nationalmannschaft in Leverkusen in den 80er Jahren sowie der Aufnahme einer CD im Jahre 2001 sicherlich das nunmehr regelmäßig veranstaltete Benefizkonzert zu nennen, welches in diesem Jahr zugunsten der Aktion Schmetterling am 23.06.2013 im Festzelt in Büttgen stattfindet. Ein ausgeprägtes Vereinsleben mit Sommerfest, Königsschießen, Weihnachtsfeier und vor allem der jährliche Vereinsausflug lockern die Saison auf. Der Musikverein Willich ist stolz auf seine aktiven Musiker und seine Jugend und wird auch in den nächsten Jahren so manches Schützenfest mit zackigen Märschen und fetzigen Rhythmen bereichern.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 92

92 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Come together Gemeinschaft macht stark. Wir wünschen Ihnen ein tolles Schützenfest, sonniges Wetter und natürlich guten Einkauf. www.ig-buettgen.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 93

Schützenfest 2013 in Büttgen 93

MUSIKEINHEITEN IM REGIMENT

Bundestambourcorps Rheintreue 09 Im Jahre 1909 traf sich eine Handvoll Männer, um irgendwie bei den Schützenfesten mitmachen zu können. Aber nur mit marschieren, nein. Musikmachen, das wäre es doch. Es wurde viel geprobt und im Jahre 1910 schon aktiv am Schützenfest mit 15 Musikern teilgenommen. Die beiden Weltkriege rissen zwar immer wieder Lücken und es kamen nur wenige aus den Kriegen zurück, doch jedesmal fand das TC auch wieder neuen Zulauf. Heinrich Konradi der damalige Tambourmajor konnte nach dem 2. Weltkrieg schnell eine stattliche Anzahl Spielleute um sich vereinen. Innerhalb der Büdericher Bruderschaft war das Tambourcorps immer da, wenn sie gebraucht wurde. So wurde im Jahre 1966 Hans van Vreden aus dem TC Schützenkönig in Büderich. Leider war es von diesem Jahr bis 1969 aus Mitgliedermangel nicht möglich, spielerisch an den Schützenfesten teilzunehmen. Im Jahre 1970 kam Willi Pallutz nach Büde-

rich, bemerkte, dass es in diesem Ort noch ein „schlafendes“ Tambourcorps gab, mobilisierte alle „alten" Mitglieder. Schon war man wieder bereit aufzuspielen. Durch Willi Pallutz wurden auch die Weichen für die lange Zusammenarbeit mit der Bruderschaft Büttgen gestellt. Die hohe Aktivität der Mitglieder sorgte dafür, dass in den 90er Jahren das TC Rheintreue zum Bundestambourcorps ernannt wurde. Bis heute konnte das BTC Rheintreue 09 Büderich weitere Könige in ihrer Bruderschaft stellen. Dies waren Karl Heinz Vogler, Josef Dahl und Michael Kunze. Auch im Vorstand der Bruderschaft waren und sind die Spielleute aktiv. „Jetzt können wir auf über 100 Jahre zurückblicken und das mit sehr viel Stolz. Wie in allen Vereinen ist auch bei uns nicht immer alles Gold was glänzt; doch wenn man sich zusammenrauft, dann kann man auch älter als 100 werden“.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 94

94 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

MUSIKZUSAMMENSTELLUNG REGIMENT MUSIKALISCHE BEGLEITUNG BEI PARADEN

mit den Parademärschen am Sonntag und Montag

mit den Parademärschen am Sonntag und Montag

Samstag

Sonntag 11 Uhr

Sonntag 16 Uhr

Montag

Dienstag

Tambour-ŽƌƉƐͣ&ƌĞŝ-ǁĞŐ͞ϭϵϮϬ'ƌŝŵůŝŶŐŚĂƵƐĞŶΘƵŶĚĞƐ-Schützenkapelle Schiefbahn-Krefeld



Erinnerung an Rheydt

Veteranen Marsch

Gruß an Europa



Bundestambourcorps "Rheintreue" 1909 Büderich & Musikverein Willich



Panzerschiff Deutschland

Gruß an Europa

Frei wie der Adler



Tambourcorps "Rheinklänge" 1921 Neukirchen & Musikkapelle Kleinenbroich



Geschwind Marsch

Margarethenmarsch

Hessischer Landgraf



Tambourcorps "Blüh Auf" Glehn & Bundesschützen-Musikkorps Kleinenbroich e.V.



König Ludwig II. Marsch

Hessischer Landgraf

Neusser Schützenmarsch



Marine Spielmannszug Blau-Weiß Schaephuysen & Blasmusikkapelle Siebenbürgen Setterich e. V. Preußens Gloria

Badonviller

Tambourcorps "Blüh Auf" Kaarst & Musikkapelle '78 BSW Krefeld Bozener Bergsteiger Marsch

Heute und Morgen

Parade Defilier Marsch

Wir wünschen allen Büttgener Schützen, Bürgern und Kunden ein sonniges und schönes Schützenfest! Vermietung und Verkauf von Neubauten, Grundstücken sowie B t di Bestandsimmobilien bili iim Rh Rhein-Kreis i K i Neuss N und d überregional üb i l

Immobilien Vieten und Dupik GmbH Mergelsweg 13a, 13a 41472 Neuss Tel.: 02131- 98 08 88 immobilien-vieten-dupik-gmbh@t-online.de ob e v ete dup g b @t o e.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 95

Schützenfest 2013 in Büttgen 95

BETRIEBSTRÄGERSCHAFT PAMPUSSCHULE

10 Jahre Betriebsträger Pampusschule

1995 kam man zum ersten Mal so richtig ins Gespräch: Der Bürgermeister der Stadt Kaarst und Brudermeister Ludger Heintz hatten die Idee, die Pampusschule in die Betriebsträgerschaft der Büttger Bruderschaft zu geben. Dies sollte für die Stadt Kaarst ein Pionierprojekt mit Symbolcharakter werden. Bis es allerdings soweit war und der Betriebsträgervertrag geschlossen werden konnte, gingen fast 8 Jahre ins Land. Bis dahin waren durch den Vorstand der Bruderschaft unter Leitung von Ludger Heintz viele Besprechungen mit der Stadt Kaarst, dem Kulturamt, dem Bauamt, dem Rat und dem Architekten zu führen. In einer kleinen Feierstunde konnte am 24. April 2003 der Betriebsträgervertrag geschlossen werden. Seit nunmehr 10 Jahren trägt die Bruderschaft die Verantwortung für die Pampusschule, deren Räumlichkeiten von Schützen und Mitbürgern genutzt werden können. Die Bruderschaft konnte drei ehemalige Schützenkönige und verdiente Schützenbrüder im Ruhestand als Verantwortliche gewinnen. Hubert

Dickers (1.v.l) kümmert sich um die Technik, Hermann-Josef Cremer (3.v.l) sorgt dafür, dass die Finanzen stimmen und Herbert Hargarten (2.v.l) organisiert und verantwortet die Vermietung. Die drei machten mit Hilfe vieler fleißiger Helfer in den Jahren aus einer in die Jahre gekommenen alten Schule ein Schmuckstück und Aushängeschild für Büttgen. Beobachtet man die drei, dann erinnert dies schon manches Mal an einen Full-time-Job. Dank ihres Einsatzes ist die Pampusschule ein Ort zum Verweilen und Treffen im Büttger Ortszentrum geworden, der sich auch außerhalb der Ortsgrenzen größter Beliebtheit erfreut. Deshalb sagt der Vorstand und alle Schützen: „Dankeschön - Danke für den 10-jährigen tatkräftigen Einsatz im Sinne unserer Ideale für Glauben, Sitte und vor allem für unsere Heimat“.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 96

96 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 97

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 97


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 98

98 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Verwaltung von Wohnungseigentum - Sondereigentumsverwaltung - Verwaltung von Mietobjekten - Immobilienservice - Vermietung/Vermittlung - Wertermittlung Immobilien-Verwaltung Pierlings GmbH Grefratherstr. 2 • 41564 Kaarst • Tel. (02131) 75 74 830 • Fax (02131) 75 74 844 www.pierlings-immobilien.de • info@pierlings-immobilien.de SEIT 1987


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 99

Schützenfest 2013 in Büttgen 99

5 JAHRE „BLAU-WEIßE-NACHT“

5 Jahre ‚Blau-Weiße-Nacht‘ Im Jahre 2008 entschied sich das Sappeurcorps Büttgen, eine neue Art der Corpskrönung ins Leben zu rufen. In der guten Stube Büttgens ehrte man den damals amtierenden Corpssieger Frank Quildies. Befreundete Vereine und Züge sowie neugierige Besucher fanden den Weg ins festlich geschmückte Pfarrzentrum. Nach einer kurzen Krönung durch den damaligen Schützenkönig Georg Schlegel, nahm die Tanzveranstaltung ihren Lauf und endete am frühen Morgen. Noch in der Nacht entschied mann diese Party in den nächsten Jahren fortzusetzen. Seitdem gehört es zum gutem Brauch, dass der amtierende Schützenkönig mit seinem Hofstaat zusammen bei den Blau-Weißen feiert und die Schützenfestsaison einklingen lässt. Das Sappeurcorps bietet aber allen Schützenzügen und Dorfbewohnern eine Möglichkeit, bei freiem Eintritt, einen stil-

vollen Abend zu verbringen. Seit nunmehr 6 Jahren wird der Verein dabei musikalisch von den DJs ‚Rheinbeat‘ unterstützt. Sie haben es geschafft, daß es in Büttgen nach langer Zeit wieder eine Disco gibt mit allem was dazu gehört inkl. Lasershow und Nebelbänken. Berühmt und berüchtigt ist ebenfalls die hauseigene Cocktailbar, die immer ab 22.00 Uhr öffnet und erfahrungsgemäß nie länger als 1.00 Uhr auf hat. In seiner 107-jährigen Geschichte hat das Corps wieder einmal den Zahn der Zeit getroffen, so wie damals, als sie erfolgreich den Wandertag in Büttgen ausgerichtet haben. Eine Fotoserie der letzten 5 Jahre findet man auf: www.sappeurcorps.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:34 Seite 100

100 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Wirstellenunsvor! Ͳ Ͳ Ͳ Ͳ Ͳ Ͳ Ͳ Ͳ Ͳ

Hauptuntersuchungnach§ 29 Abgasuntersuchungnach§ Q Änderungsabnahmennach§ 19.3 Oldtimerbegutachtungennach§ 23 ADRͲBescheinigung(Gefahrguttransport) GasabnahmenfürCampingfahrzeuge ErteilungderFeinstaubplakette SchadenͲ undWertgutachten SicherheitstechnischeBetreuunggemäß DGUVVorschrift2undASiG

IhreKfzͲPrüfstelleder FSPͲFahrzeugͲSicherheitsͲPrüfung

VereinbarenSiemitunseinenTermin.

HKPIngenieurteamGmbH WirfreuenunsaufIhrenBesuch. Moselstrasse 6,41464Neuss(direkthinterMcDonalds) Öffnungszeiten: Mo.ͲDo.: 8:00– 18:00Uhr Tel.:02131/7403230oder02131/48483 Fr.: 8:00– 17:00Uhr Telefax:02131/49583 Sa.: jedenerstenSamstagimMonat WeitereInformationenfindenSieauf:www.hkpteam.de 10:00– 14:00UhrnachVereinbarung

HKPIngenieurteamGmbH

UnsereDienstleistungenfürSieimÜberblick:


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:35 Seite 101

Schützenfest 2013 in Büttgen 101

BUNDESFEST 2015

“Macht euch bereit für 2015!”

„Nicht vergessen: Jeder Schütze wird 2015 gebraucht!”, mahnt unser Oberst Reinhard Block. Recht hat er, noch zwei Jahre und das Bundesschützenfest macht unser Dorf zur ‚Hauptstadt des Schützenwesens‘. Alle in die Vorbereitung eingebundenen Mitglieder der neun Arbeitskreise sind optimistisch, die Organisation im Griff zu halten. Logischerweise gilt das Hauptaugenmerk der Bewältigung des Schützen- und Besuchervolumens am Festsonntag, wenn mit der Festmesse auf unserem Sport-platz und dem anschließenden großen Festumzug die erarbeiteten Theorien auf den Prüfstand kommen. Rolf Kreuter mit seinem Team hat der Stadt und den involvierten Hilfsorganisationen unsere Vorstellungen der organisatorischen und sicherheitsrelevanten Aspekte zugeleitet. - Natürlich bedarf es noch vieler Ab-stimmungsgespräche, aber der Kontext ist klar: “Wir sind im Planungssoll.” - Die Abendprogramme stehen im Focus des Arbeitskreises ‚Veranstaltungen‘. „Alles erste Sahne”, verspricht der Teilprojektleiter Bernd Klüber.

Absicht ist, dass uns und unseren zahlreichen Gästen am Freitag ein “Oktoberfest” mit einer Original Wies’n-Kapelle geboten wird, am Samstag soll ein Partyabend mit einer Spitzenband das Festzelt zum Toben bringen. – Im September werden wir mit einem Bus das diesjährige Bundesfest in Geseke besuchen. „Hallo Schützen! – Kostenlos mitfahren! …und 2015 bereit sein!“ - Das ist doch eine Ansage – oder? Kontaktadresse: Bundesfest2015@ schuetzen-bruderschaft-buettgen.de

K A A R S T - B Ü T T G E N

ELEKTRO KOLBERT Inh. Wolfgang Kolbert · Elektrotechnikermeister

Haustechnik · E-Check · Beleuchtungstechnik · EDV-Datennetze · Elektrospeicherheizungen

Holzbüttger Straße 9 · 41564 Kaarst-Büttgen · Tel.: 0 21 31/15 33 95 Fax 15 33 96 · Mobil 0173/8 97 06 86 · e-mail: elektrokolbert@aol.com


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:35 Seite 102

102 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:36 Seite 103

Schützenfest 2013 in Büttgen 103

ARBEITSKREIS HEIMATKUNDE

Wer hat noch alte Schützenfotos? Wenn 2015 in Büttgen das BundesSchützenfest stattfindet, soll eine besondere Ausgabe in der Reihe der Heimatkunde-Hefte erscheinen. Das Redaktionsteam hat sich vorgenommen, alle Schützenzüge seit dem Wiederbeginn des Schützenfestes 1947 in Wort und Bild vorzustellen – sowohl aktuelle Züge als auch solche, die nicht mehr existieren. Es werden daher leihweise alte Schützenfest- und Schützenzug-Fotos gesucht, die in dem Heft abgedruckt werden sollen. Dabei gilt der Grund-satz: Je älter, desto besser! Nur mit Hilfe aller kann es gelingen, dieses ehrgeizige Projekt Wirklichkeit werden zu lassen. Denn das BruderschaftsArchiv weist zwischen 1947 und 1960 große Lücken auf. Wer uns daher historische und aktuelle Fotos, Zeitungs-aus-

schnitte oder Bilder von Ausflügen, von Vogelschießen, von Paraden oder sonstigen Aktivitäten leihweise zur Verfügung stellen kann, hilft uns dabei, ein repräsentatives Bild des Büttgener Schützenwesens nach dem Kriege zu er-stellen. Herzlich willkommen sind uns auch ZugChroniken, Aufzeichnungen, Orden/Urkunden oder persönliche Erinnerungen. Alle Fotos werden natürlich nach der Verarbeitung wieder zurückgegeben. • Edi Klüber, Driescher Str. 17, Tel. 51 43 85 • Hermann-Josef Maassen, Lochnerstr. 7, Tel. 51 47 73 • Georg Schlegel, Randerathweg 24, Tel. 51 83 74 • Holger Jackisch, Hein-Minkenberg-Str. 12, hjackisch@gmx.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:36 Seite 104

104 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

P L A N U N G S B Ü R O

G A N G F U S S

Architektur-Projekt

Immobilien

Bau-Objekt

Raitz-von-Frenz Str.13a

-entwicklung

-planung

-begutachtung

41564 Kaarst

-planung

-überwachung

-bewertung

Tel.: 02131 - 51 600 85

-steuerung

-betreuung

-vermittlung

Fax: 02131 - 51 600 86

Leistungen nach Bedarf unter Durchführung, Mitwirkung,

Mobil: 0151 - 16 744 833

Beratung, Beteiligung von Faching. oder Sonderfachleuten

klaus-gangfuss@vodafone.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:36 Seite 105

Schützenfest 2013 in Büttgen 105

JUBILÄUMSZÜGE

10 Jahre Grenadierzug „Schwatte Boschte“ Dass im Namen „Schwatte Boschte“ eine gewisse Parteibuchnähe steckt, ist nicht abzustreiten. Immerhin gründete sich der Grenadierzug vor zehn Jahren aus der Jungen Union Kaarst heraus, als eine Gruppe junger Männer die Lust verspürte, gemeinsam Schützenfest zu feiern. Bloß wo und als was? Aufgrund anderweitiger Zugangehörigkeiten musste mancher Ortsteil ausgeschlossen werden, und schließlich fiel die Entscheidung für Büttgen mitunter auch durch die eindringlich-überzeugenden Worte des heutigen Präsidenten der Bruderschaft, Markus Leßmann: „Ihr marschiert gefälligst in Büttgen mit!“. Na ja – und Frack wie Zylinder standen von Beginn an weitaus höher im Kurs als grüne Jacken. Mussten die „Schwatte Boschte“ in den ersten Jahren ihre Reihe noch mit dem ein oder anderen Gast verstärken, gehört dem Zug heute ein fester Stamm von 13 aktiven Mitgliedern im Alter von

22 bis 36 Jahren an. Inzwischen als Tradition verankert ist der Termin des Zugschießens an Pfingstsonntag auf dem Schießstand des Hoferhofs. Viel Vertrauen setzt der Zug in seine Führungsspitze, die sich im Laufe der zehn Jahre kaum verändert hat. Johannes Höhner führt die Truppe seit ihrer Gründung am 3. Januar 2003 als Hauptmann an. Seit zehn Jahren liegen die Finanzen in den Händen von Spieß Lars Christoph. Nach Janos Incze übernahm Andreas Beek für viele Jahre das Amt des Leutnants, doch nun wollte er wieder von rechts außen in die Mitte seiner Schützenbrüder zurückkehren. Zu seinem Nachfolger wählte der Zug Sebastian Schorn. Mit Sebastian Johnen stellten die „Schwatte Boschte“ im Schützenjahr 2007/08 den Jungschützenkönig von Büttgen. Und mit Stefan Reinelt bringt sich der Zug inzwischen auch im Vorstand der Bruderschaft ein.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 106

106 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Willkommen zum Schützenfest Viel Spaß und Erfolg wünscht Ihr zuverlässiger Partner für Versicherungen, Bausparen und Kapitalanlagen

AXA Hauptvertretung

Stefan Tillmanns Moerser Landstraße 420 47802 Krefeld Tel.: 0 2151/2 4419 Fax: 0 2151/6184 39 E-Mail: stefan.tillmanns@axa.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 107

Schützenfest 2013 in Büttgen 107

20 Jahre ‚Les Pedaleurs‘

von der schwarzen Radrennhose, zur weißen Schützenhose Der Jägerzug ‚Les Pedaleurs‘ wurde am 1. Montag im Juni 1993 anlässlich der Monatsversammlung der Radsportabteilung des VfR Büttgen 1912 e.V. in der Gaststätte ‚Op de Eck‘ Büttgen- Vorst gegründet. Aus der Taufe gehoben wurde der Jägerzug vom leider viel zu früh verstorbenen damaligen Abteilungsvorsitzenden Bernd Dahlhaus. Michael Starre, Trainer der Abteilung, musste erst überzeugt werden, zu Ehren des Radsportmitglieds und damaligen Schützenkönigs Gerd Busch einen Ehrenzug nur für dieses eine Schützenfest auf die Beine zu stellen. Die Überzeugungskraft von Bernd war aber so groß, dass Michael sogar die Position als Spieß übernahm und viele Jahre ausübte.

Leider haben wir durch Tod nicht nur Bernd Dahlhaus, sondern auch Franz Hünerbein, Oliver Henke und Dieter Mehler verloren. In diesem Jahr kann der Zug nun mit 17 aktiven und passiven

JUBILÄUMSZÜGE

Mitgliedern sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Wer hätte bei der Gründung gedacht, dass diese einmalige Aktion so ein Dauer-brenner würde. Unter der Führung von Hauptmann Klaus Gangfuß, Spieß Peter Flüchter und Leutnant Friedhelm Kirchhartz (Gründungsmitglied neben dem langjährigen Hauptmann Dieter Schiffers) freuen sich die Jungs der ‚Les Pedaleurs‘ auf ihr diesjähriges Jubiläumsschützenfest.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 108

108 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 109

Schützenfest 2013 in Büttgen 109

JUBILÄUMSZÜGE

20 Jahre Grenadierzug ‚Zugvögel‘ 1993 – Vizekanzler Jürgen Mölle-mann tritt zurück, Bill Clinton übernimmt das Amt des US-Präsidenten („Weltfrieden“), ‚Ace Of Base‘ beherrscht die deutsche Hitparade, woraufhin sich ‚Die Ärzte‘ wiedervereinigen („Gwendoline“), die Bundespost führt fünfstellige Postleitzahlen ein („Fünf ist Trümpf“) – aber sechs Richtige sind nicht genug. Daher gründen vier Edelknaben, ein Hubertusjunge sowie drei Erstschützen -immerhin schon fast alle annähernd 16 Jahre alt - zu acht den Hubertuszug ‚Zugvögel‘. Hallali! … und wir war’n mit dabei. Alle in einem Boot sitzend, ging‘s gemeinsam auf wilde Fahrt: Durch die erste große Liebe, den ersten Rausch, den ersten Liebeskummer; von diversen Schulformen auf unterschiedlichen Karrierewegen durch ein breites Branchenspektrum; vom Ehehafen weiter Richtung Eigenheim und Kinderbande („Hoppala“). Wir waren wie Brüder... – gegen äußere Unbill eine verschworene Truppe und den Herausforderungen gewach-

sen: meinungsstark, verhandlungssicher, diskussionsfreudig und durchsetzungsbereit.

… und wir war’n auch dabei. Flatterhaft mögen wir erscheinen, nach rasanter Mitgliederentwicklung (11 weitere hin, 3 nur noch im Sinn), Hosenfarbenwechsel (Grenadierzug seit 2002), Wegzug und Rücksiedelung (Aachen, Barcelona, Bonn, Cambridge, Duisburg, Freiburg, Koblenz, München, Münster, Trier). Aber Zugvögel kehren wieder heim, machen den Jungschützenkönig zum Kneipenwirt (Sascha I. Karcher, 1999), beten für und mit der Bruderschaft, (er)tragen unsere Zugdamen auf Händen, abonnieren den Chargiertenpokal – und ehe wir jemals eine Schützenmesse oder eine Parade verpassen, stellen wir lieber unseren Degen zur Verfügung … und wir bleiben uns treu!

siehe Bild linke Seite!

Sparen Sie an der Werbung! Durch preiswerten Einkauf von Anzeigen, Flyern, Broschüren, Logos, Briefbögen, Visitenkarten, Plakaten und Hauszeitungen. Giemesstraße 16 · 41564 Kaarst Tel. 02131/8854-298 · Info@adline-kaarst.de www.adline-kaarst.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 110

110 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen

!"#" " &

$ % $

. ,%" 4 ,5

&

% / %3 6 ' 7'56

" ' )

(

%

!

8$$ %.

* ( )

*

+

&

,

& .1 2 #

/

9 )

.& / ( 0

55

$

%

55


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 111

Schützenfest 2013 in Büttgen 111

JUBILÄUMSZÜGE

20 Jahre ‚Artillerie-Corps-Büttgen‘ Im Herbst 1992 wurde von einigen Büttger Schützen - entgegen verschiedenster Meinungen - die Idee zementiert, einen berittenen Artilleriezug zu gründen. Bereits auf der Jahreshauptversammlung 1993 konnte dieser Wunsch erfüllt werden. Das ‚Artillerie-Corps-Büttgen‘ war gegründet. Nach 20 Jahren sehr bewegtem Schützenleben, haben wir bis heute eine stattliche Artillerie auf Büttgens Straßen gebracht, welche zudem nicht einfach auf dem alten Erscheinungsstand stehen bleiben möchte. Im Gegenteil: Vor 10 Jahren entstand die Idee die Artillerie, sich an einen real historischen Hinter-

grund anzulehnen. Dies führte zur zweiten Geburtsstunde in unserer Geschichte: Das ehemalige ‚1. Westfälische Feldartillerie Regiment Nr.7‘, welches schon weit vor dem ersten Weltkrieg in Düsseldorf und Wesel stationiert war, ist nicht nur auf Grund der örtlichen Nähe ein perfektes Vorbild. Die Art, wie ein Geschütz gefahren wurde, die Uniformen und Ausrüstungen waren für uns entscheidend. Wir orientieren uns daran, eine authentische Artillerie aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts aufzubauen. Auf zum nächsten Jubiläum und ein dreifach „Zu gleich“ - Ihr ‚ArtillerieCorps-Büttgen 1993‘


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 112

112 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 113

Schützenfest 2013 in Büttgen 113

JUBILÄUMSZÜGE

25 Jahre Hubertuszug ‚Neu Büttscher‘ Der Ausklang des Schützenfestes 1987/88 wurde in der Nacht vom Schützenfestdienstag zum Mittwoch mit den Ministern, Freunden und Nachbarn in der Residenz des da-maligen Schützenkönigs Klaus Prüfer gefeiert. In dieser Nacht gründete Klaus Prüfer mit Heinz Grüll den Hubertuszug ‚Neu-Büttscher‘. Der Name ‚Neu-Büttscher‘ wurde gewählt, da Klaus Prüfer während seines Königsjahres mehr-fach als Büttger Neubürger vorgestellt wurde. Weitere ebenfalls zugezogene Freunde konnten als ‚Neu-Büttscher‘ gewonnen werden. Der Zug besteht heute aus den Schützen Peter Wellen, Heinz Grüll, Ibrahim Kusdogan, Volker Jürs und Klaus Prüfer. Friedhelm Wellen wurde als Minister von

Klaus Prüfer sofort als Ehrenmitglied aufgenommen. Nach kurzer Zeit hatte sich der Hubertuszug fest etabliert. Umfangreiche Aktivitäten sind bisher durchgeführt worden. Höhepunkte waren: Organisation der Teilnahme an der Steubenparade 1997 in New York; Aus-richtung von fünf Hubertusbällen, die zu gesellschaftlichen Höhepunkten in Büttgen wurden; Tanzveranstaltungen; Truckparade zu Ehren des Schützen-königs Peter Ackers; Biwak zu Ehren des Schützenkönigs Heinz Kampermann und vieles andere mehr. Anlässlich des 20jährigen Zugjubiläums wurde ein großes Schützenbiwak im Autohaus Peter Wellen durchgeführt.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 114

114 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Erdwärmebohrungen www.lenders-brunnenbau.de

Gartenbrunnen KARL LENDERS Brunnen- und Pumpenbau GmbH Daimlerstr. 40 41352 Korschenbroich-Glehn

Telefon 0 21 82 / 40 94 Telefax 0 21 82 / 5 93 56

gig

hän Unab

von G

as un

d Öl

Wärme aus der Erde ist gratis!

Wärmepumpen – Heizungen

Erdwärme – Bohrungen Wir informieren Sie gerne! Tel.: 0 21 82 / 40 96

HATUS Daimlerstraße 40

GmbH

www.hatus.de

Korschenbroich - Glehn


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 115

Schützenfest 2013 in Büttgen 115

JUBILÄUMSZÜGE

30 Jahre Jägerzug ‚Eschte Büttscher‘ Am Nachmittag des 14.06.1983, trafen sich auf dem Pampusschulhof Michael Esser, Christian Picker, Joachim Nöcker, Wolfgang Rispler, Wolfgang Ruhl, Michael Roß, Heinz-Josef Nilges, Guido Schweers und Alexander Neumann, um rechtzeitig vor dem Schützenfest den Jägerzug ‚Eschte Büttscher‘ zu gründen. Im Laufe der Jahre änderten sich natürlich Namen und Gesichter. Zu der Zuggemeinschaft hinzugestoßen sind über die Jahre unter anderem: Hans Dieter Molé (als Hönes), Michael Tegethoff, Kim Worßa, Michael Schröder, Stefan Reusrath, Thomas Braun, Michael Meschter und Thomas Giesen. Natürlich gab es in den vergangenen 30 Jahren viele Highlights. Ein besonderer Höhepunkt war sicherlich das Jahr 1988/89, als Alexander Neumann die Würde des Jungschützenkönigs erringen konnte. Zudem kamen auch diverse Jung-schützenmeister aus den Reihen

des Zuges. Viele Jahre wurde das Edelknabencorps durch zwei ‚Eschte Büttscher‘ betreut. Die Mitarbeit beim Bundesköniginnentag 1995 qualifizierte die ‚Eschten Büttscher‘, auch beim Bun-desschütztenfest 2015 in Büttgen Verantwortung zu übernehmen. Auch tragen die Schützenbrüder seit Jahren den Baldachin bei der Fronleichnamsprozession. Aber nicht nur das Schützenbrauchtum hat es dem Jägerzug angetan. Auch im Winter sind sie mit Kind und Kegel aktiv im Büttger Karneval dabei. Ein weiteres festes Element des Jubiläumszuges ist der Kegelclub ‚Mega Perls‘, der sich einmal im Monat trifft. Am Pfingstwochenende sind die ‚Eschten Büttscher‘ mit ihren Familien in den Niederlanden unterwegs und campen dort gemeinsam.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 13:26 Seite 116

116 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

JUBILÄUMSZÜGE

75 Jahre jung – Das Edelknabenkorps Selten trifft diese Aussage so gut zu wie bei dem Edelknabenkorps. Zwar feiert man dieses Jahr das 75-jährige Jubiläum, doch das durchschnittliche Alter eines Edelknaben liegt zwischen 5 und 13 Jahren. Schon 1938 traten zum ersten Mal die „edlen Knaben“ als Ehrenkorps des Schützenkönigs auf. Nach der durch den Krieg bedingten Unterbrechung der Schützentradition, nehmen die Edelknaben seitdem jedes Jahr an den Umzügen durch das schöne Büttgen und an den Paraden teil. Nicht nur zum Jubiläum tragen die Edelknaben ihre Uniformen und Fahnen durch den Ort, sie sind ein fester Bestandteil einer langen Tradition geworden und machen deutlich, dass das Schützenfest bis zum heutigen Tag als lebendige Gemeinschaft unterschiedlicher Generationen erlebt und gefeiert werden kann. Das Edelknabenkorps stellt nicht nur den Eintritt in das Schützenwesen dar, sondern es ist auch oft die Basis von langen Freundschaften und der Start von Schützenkarrieren. Das vom Edelknabenkönig voller Stolz getragene Königssilber dokumentiert dies deutlich. Viele der Namen auf den kleinen Plaketten sind auch heute noch gut bekannt und finden sich auch auf dem Königsilber des Jungschützenkönigs oder des Schützenkönigs der Bruderschaft wieder. Auf einen Edelknabenkönig ist man besonders stolz: Der ehemalige Fussball-Bundestrainer, Berti Vogts, trug das Edelknabensilber

im Jahr 1956. Ebenfalls erfolgreich: Der allgemeine Vertreter des Landrats, Jürgen Steinmetz, war 1977 Edelknabenkönig in Büttgen. Die Uniformen der kleinsten Schützen haben sich im Laufe der Jahre gewandelt. Von kurzen zu langen Hosen in den 70-er Jahren; dies ermöglichte das Tragen von Kommunionsanzügen, dann wieder zurück zu kurzen Hosen. Im Jahr 1990 wurden neue Uniformen angeschafft. Großzügige Spenden von einzelnen Schützen und ganzen Zügen machten dies möglich. Jedes Jahr werden Uniformteile getauscht und ergänzt. Somit können an alle Edelknaben passende Uniformen für das Schützenfest ausgeliehen werden und Wachstumsschübe sind kein Problem. Trugen früher alle Edelknaben Säbel, ist dies heute nicht mehr möglich. So wurden die Säbel bis auf die der Chargierten getauscht gegen die bekannten Fahnen. Nur zwei Merkmale sind stets geblieben: Die rot-weiße Schärpe und die markante schwarze Edelknabenkappe. Die Kinder das Jahr über zu begleiten und durch das turbulente Schützenfest zu führen, ist die Aufgabe des Edelknabenführers. Seit dem Neubeginn des Schützenfestes nach dem Krieg haben sich Bernhard Krälls, Franz Kuhaupt, Alfred Funke, Hermann-Josef Krause, Rainer Linden, Rolf Weyers, Heinz-Josef Nilges und Michael Schröder um dieses Amt verdient gemacht. Auch hier änderte sich die Kleiderordnung. Während in den


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 13:26 Seite 117

Schützenfest 2013 in Büttgen 117

JUBILÄUMSZÜGE Anfängen des Edelknabenkorps noch Zylinder getragen wurde, beschränkt man sich heute auf den schwarzen Anzug. In diesem Jahr hat Ansgar Leitzke das Amt des Edelknabenführers übernommen. Unterstützt wird er dabei von Enrico Plücken, der im Jahr 1985 Edelknabenkönig war. Insgesamt sind im Jubiläumsjahr 50 Edelknaben im Regiment aktiv dabei. Bis zum Schützenfest kann sich diese Zahl allerdings noch erhöhen; entscheiden sich die Kinder doch oft sehr spontan. Dann wird schnell gehandelt und in der Kleiderkammer im Dachgeschoss der Pampusschule werden aus den Kleinen echte Büttger Edelknaben. Die Zeit bis zum nächsten Schützenfest wird verkürzt mit gemeinsamen Treffen

und Ausflügen. Ein Maibaum wird gesetzt und die Festschrift zum Schützenfest wird von den Edelknaben an alle Büttger Haushalte verteilt. All dies ist nur möglich, weil sich immer wieder Eltern finden, die die gemeinsamen Aktionen unterstützen. Ihnen allen, den früheren Edelknabenführern, allen weiteren Unterstützern und Spendern sei herzlich für ihren Einsatz gedankt. Sie alle haben dazu beigetragen, dass auch die jeweils jüngste Generation aktiv am Schützenfest teilnehmen kann und so in die Gemeinschaft der Schützen integriert wird. Wir Büttger sollten sowohl bemüht als auch stolz auf die Edelknaben sein, denn: „Wer die Edelknaben hat, der hat die Jugend - und wer die Jugend hat, der hat die Zukunft!“


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 118

118 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Therapiezentrum Petra Klein -Praxis für PhysiotherapieRethelstraße 7, 40237 Düsseldorf Tel: 0211 – 673250 www.physio-petraklein.de Manuelle Therapie, Bobath; Manuelle Lymphdrainage, Kurse für Pflegende Angehörige, Kiefergelenksbehandlung, PNF, etc.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:37 Seite 119

Schützenfest 2013 in Büttgen 119

JUBILÄUMSZÜGE

110 Jahre 1. Fahnenkompanie-Büttgen

1903, als Deutschland noch ein Kaiserreich unter Wilhelm II. war, wurde die ‚1. Fahnenkompanie‘ in Büttgen gegründet. Hauptaufgabe war schon damals, die Verantwortung für die 1901 angeschaffte Regimentsfahne der Schützenbruderschaft zu über-nehmen und diese nicht nur an den Schützenfesttagen, sondern auch bei wichtigen kirchlichen Ereignissen zu tragen. Im Jahr 1928 wurde eine neue Regimentsfahne angeschafft, im Jahre 2006 dann die nun mehr dritte, die noch heute getragen wird. In ihrer inzwischen 110-jährigen Zuggeschichte konnte die ‚1. Fahnenkompanie‘ sechs Schützenkönige aus ihren Reihen stellen, letztmalig im Jahr 1992 mit Dieter Thurow. Aber auch sonst versuchten die Zugmitglieder stets, sich aktiv um Glaube, Sitte und Heimat zu bemühen. So nahm beispielsweise das ehemalige Zugmitglied Hans Dahmen viele Jahre lang mit der Regimentsfahne an Beerdigungen verstorbener Schützenbrüder teil oder die Zugmitglieder fuhren zu Bundesschützenfesten, um dort mit der Fahne Büttgen zu repräsentieren. Auch heute sind die drei aktuellen Zugmitglieder Rainer Derichs, Thomas Borren und Christian Benien nicht nur an den Schützenfesttagen aktiv. Die drei Freunde tragen die Fahne ebenfalls u.a. bei der Fronleichnamsprozession, am Patro-natsfest oder am Volkstrauertag. Dies ist nicht einfach, da alle drei beruflich sehr eingespannt sind und Thomas Borren zudem vorübergehend fast 9.000

km entfernt in Shanghai lebt. Dennoch lässt er es sich nicht nehmen, jedes Jahr zum Schützenfest nach Büttgen zu kommen. Da die ‚1. Fahnenkompanie-Büttgen‘ nur aus drei Mitgliedern besteht, wird die gesellige Runde zumeist erweitert: Enge Freundschaft besteht zu den Grena-dierzügen ‚Zugvögel‘ und ‚Jute Mischung‘.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 13:27 Seite 120

120 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Das Organisationsteam stellt ein:

Echte Büttscher und begeisterte Schützen Wenn Du das bist, dann liegt Dir die Frage, welches Bild unser Dorf im September 2015 bei unseren Gästen aus dem gesamten Schützenbund abgibt, bestimmt am Herzen. Wir brauchen Deine Hilfe: evtl. schon jetzt in einem unserer Arbeitskreise - aber ganz bestimmt, wenn es 2015 darum geht an den 3 Tagen vom 18. – 20. September ca. 25.000 Besucher zu lenken und zu versorgen. Voraussetzungen: - Freude am ehrenamtlichen Einsatz - Begeisterung für die Sache - Spaß in einem motivierten Team

Du hast Interesse? Alle Ansprechpartner und Kontaktdaten findest Du unter: www.schuetzenbruderschaft-buettgen.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 14:10 Seite 121

Schützenfest 2013 in Büttgen 121

JUBILÄUMSZÜGE

110 Jahre Grenadier- und Fahnenzug ‚Cäcilia 1903‘ Im Jahre 1903 wurde der heutige Grenadier- und Fahnenzug ‚Cäcilia‘ aus dem damaligen Kirchengesangverein gegründet. 1921 kam es zur Teilung des mittlerweile sehr groß gewordenen Schützen-zuges. Es bildeten sich zwei weitere Schützen-züge und zwar die Grenadierzüge ‚Treu Deutsch‘ und ‚Rheintreue‘. Ab 1928 marschierte der Schützenzug ‚Kirchengesangverein‘ unter dem neuen Namen ‚Cäcilia‘ im Regiment mit. Ebenso stellte 1928 der Grenadierzug ‚Cäcilia‘ mit Peter Berrischen den Schützenkönig. Seine Minister waren Heinrich Klitzen und Johann Speck. 1949 wurde der Schützenzug aus Mitgliedern des Kirchenchores Cäcilia wieder aus der Taufe gehoben und marschierte bis 1952 als Jägerzug ‚Cäcilia‘, ab 1953 wieder als Grenadierzug ‚Cäcilia‘ im Regiment mit. 1967 holte Eduard Klüber den Vogel

von der Stange. Seine Minister waren Peter Kirchhartz und Matthias Hüsges. 1983 schaffte sich der Grenadierzug ‚Cäcilia‘ eine neue Fahne an, die dann am Schützenfest-Samstag beim Feldgottesdienst am Kriegerdenkmal geweiht wurde. Seitdem trägt der Schützenzug den Namen ‚Grenadier- und Fahnenzug Cäcilia 1903‘. Bei Spendenaufrufen der Bruderschaft, sowie vielen anderen Aktivitäten im Schützenwesen zeigt der Schützenzug großes Engagement. Im Jahre 2002 holte Ralph Köllges zum 100-jährigen Jubiläum des Zuges den Vogel von der Stange. Seine Minister waren Willi Kirchhartz und Matthias Giebgen. Während des Jahres werden verschiedene Aktivitäten veranstaltet, so z.B. alle 2 Jahre an Christi Himmelfahrt eine Städtetour bzw. eine Vatertag-Fahrradtour.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:39 Seite 122

122 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:39 Seite 123

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 123


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:39 Seite 124

124 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir sofort einige

„Außendienstmitarbeiter m/w“

Feuerwehr

Feuerwehr

Feuerwehr

Feuerwehr

Wir bieten: x Eine interessante, vielseitige u. herausfordernde Aufgabe x Eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis x Den Umgang mit modernster Technik x Manchmal auch mäßige Arbeitsbedingungen x Unregelmäßige Arbeitszeiten x Keine Bezahlung x Und gelegentlich auch ein Dankeschön

Feuerwehr

Feuerwehr

Dein Profil: x Du bist teamfähig x Du bist mind.18 Jahre alt x Du bist bereit, Verantwortung zu übernehmen x Du bist bereit, Dich regelmäßig fortzubilden x Du bist belastbar, körperlich und geistig fit

Feuerwehr

Feuerwehr

Deine Aufgaben: x Betreuung / Hausbesuche unserer „langjährigen Kunden“ in Kaarst, Büttgen, Driesch, Holzbüttgen und Vorst x Die Bekämpfung von Bränden x Die technische Hilfeleistung x Die Beseitigung von Umweltgefahren

Feuerwehr

Feuerwehr

Löschzug Büttgen

Feuerwehr

Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Kaarst

Wenn Du an einer abwechslungsreichen Aufgabe in unserer Branche interessiert bist wir uns auf Deinen Anruf oder Besuch. Du findest uns jeden Dienstag ab 18:00 Uhr, im Gerätehaus Büttgen, Driescher Str. 35 Ansprechpartner: Löschzugführer stellv. Löschzugführer Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit

lzf-buettgen@feuerwehr-kaarst.de lzf-buettgen@feuerwehr-kaarst.de 0175-2055515 0157-34321912

Rauchmelder sind Lebensretter!

Feuerwehr

Feuerwehr

Frank Matheisen Andreas Kalla Michael Schneider Daniel Kentrup

Feuerwehr

Feuerwehr

und Teil eines seit Jahrzehnten am Markt etablierten „Unternehmens“ sein willst, freuen

Feuerwehr

Feuerwehr

F

F


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 125

Schützenfest 2013 in Büttgen 125

EHEMALIGE MAJESTÄTEN IN BÜTTGEN

Unser Schützenkönig vor 10 Jahren Sein Königsjahr stand 2003 unter dem Motto "Lot mer fiere"

S.M. Ralph II. Köllges Seine Minister waren: Willi Kirchhartz Mathias Giebken

In seinem Königsjahr unterstützte Ralph II. mit seiner Königin Barbara den evangelischen Kindergarten. So konnte eine Gruppenschließung vermieden werden.

Unser Schützenkönig vor 25 Jahren Schützenkönig war 1988:

S.M. Klaus I. Prüfer Seine Minister waren:

Wilhelm Kleine-Möllhoff Friedhelm Wellen

Die Sammlung im Königsjahr von Klaus I. und seiner Königin Astrid kam der Missionsarbeit von Pater Theodor Arnds in Brasilien zu Gute.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 126

126 St. Sebastianus-Sch端tzenbruderschaft B端ttgen

Helten GmbH BEDACHUNGSARTIKEL BEDACHUNGEN BEDACHUNGS-GROSSHANDLUNG

Dachdeckermeister Daimlerstrasse 16 41352 Korschenbroich (Glehn) Telefon: 0 21 82 / 45 63 Telefax: 0 21 82 / 41 34


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 127

Schützenfest 2013 in Büttgen 127

VERSTORBENE BRUDERSCHAFTSMITGLIEDER

Wir gedenken unserer Verstorbenen

In den letzten 12 Monaten wurden in die Ewigkeit abgerufen: Wolfram Hohnrath

18.06.2012

Heinz Leßmann

20.12.2012

Fritz Banholzer

22.10.2012


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 128

128 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Wir setzen auf Qualität und gute Preise! NDES S LA DE

N

OR

AL

EN

R ANNTE ANERKLUGSORT AUSF DR

H E I N - WES

TF

Damit Ihnen immer etwas Schönes wächst und blüht!

Birkhof Pflanzen-Center Rittergut Birkhof Korschenbroich bei Neuss Büttgen Telefon 02131 510619 www.birkhof.de

Sonnund Feiertag: Feiertag: von von 10.30 10.30 bis bis 16.30 17.00 Uhr Uhr geöffnet! geöffnet! Sonn-und Mo. bis Fr. 9.00 bis 19.00 Uhr, Sa. 9.00 bis 16.00 Uhr


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 129

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 129

...


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 130

130 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Dappen Abbruch & Recycling GmbH

Peter Dappen . Maschinenbau Abbruch- und Erdarbeiten

Holzkamp 9 · 8aD-41352 Tel.:0 02161/671612 Fax:0 02161/671699 !· 41352Korschenbroich Fuggerstraße Korschenbroich !· · Tel. 21 61/40 21 719 ·! · Fax 21 61/40 26 043

Die BraunsMühle in Büttgen Mit seinem weissen Turm und seinem gemütlichen Café strahlt dieses Schmuckstück weit in die grüne Landschaft. Die BraunsMühle - das Wahrzeichen von Kaarst-Büttgen. Die gesamte Technik wurde in Stand gesetzt und verblüfft die Besucher bei den Mühlenführungen mit ihrer vorindustriellen Perfektion. Von den Flügeln bis zum Mahlwerk eine handwerkliche Glanzleistung.

Offen für Sie von April bis Ende Oktober sonntags von 14 - 18 Uhr, Pfingstmontag und 2. Sonntag im September jeweils von 11 - 18 Uhr. Gruppenführungen nach Vereinbarung

Fördergemeinschaft BraunsMühle Büttgen e.V.

Zum Verweilen lädt das gemütliche Mühlencafé ein. Ein Ausflugsziel, das sich ebenfalls lohnt.

An der Braunsmühle 2 · 41564 Kaarst Te l . 0 21 31 / 51 4 1 0 4 · www.braunsmuehle.de An der L 381 zwischen Neuss und Büttgen


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 131

Schützenfest 2013 in Büttgen 131

JUBILARE DER BRUDERSCHAFT

Wir gratulieren unseren Jubilaren

50

Hans-Josef Kremer-Kreutzer Rudi Esser

Karl-Horst Borren Norbert Köchling

Heinz-Dieter Vogts

60

Alfred Nick


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 132

132 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

Kfz.-Reparaturwerkstatt

Stefan Heusgen Kfz.-Meister

Vereinsstraße 42 41472 Neuss-Holzheim Tel. 0 21 31 / 46 25 91 Tel. privat 0 21 31 / 51 99 48 Fax 0 21 31 / 46 44 07

Versicherung – Vorsorge – Vermögen

Melanie Neviandt Generalvertretung

Krüll & Kerl OHG Generalvertretung

Driescher Straße 6, 41564 Kaarst Tel. 02131-516329 Fax 02131-518662


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 133

Schützenfest 2013 in Büttgen 133

Marken-GesichtsBEHANDLUNGEN

Gönnen Sie sich eine exklusive Verwöhnzeit! Dauer: 1 ½ Std.

64,00

Bahnstr. 9 Unsere Kosmetikerinnen freuen sich 41564 Kaarst - Büttgen darauf, Sie kennen zu lernen und in eine Welt des Wohlbefindens zu entführen! Tel. 51 43 40

J. Schmit

- Sandkaulen Zimmerei - Holzbau - Bedachungen Innungsfachbetrieb

für den baulichen vorbeugenden im Hochbau und Ausbau

mehr als 112 Jahre

Novesia Strasse 23 41564 Kaarst - Büttgen Tel.: 02131 - 51 45 37 Fax: 02131 - 51 10 41 schmitz-sandkaulen@web.de

Brandschutz


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:40 Seite 134

Nähere Informationen zum Thema „Mitgliedschaften“ erhalten Sie direkt vor Ort in unserem Golfbüro.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:41 Seite 135

Schützenfest 2013 in Büttgen 135

SPENDENAKTION

Sammlung mit Rekordergebnis Eine der sch��nsten Aufgaben des Büttger Schützenkönigs ist es, einen karitativen Zweck für die Sammlung auf der Jahreshauptversammlung der Bruderschaft auswählen zu dürfen. Wir haben uns dazu entschlossen, das Kunstcafé EinBlick in Kaarst zu unterstützen, ein Projekt, das besonders Königin Bianca am Herzen liegt. Das Kunstcafé EinBlick ist ein integratives Projekt, in dem behinderte und nichtbehinderte Menschen zusammenarbeiten. Gemeinsam werden alle Aufgaben, die im Ablauf eines gastronomischen Betriebes anfallen, bewältigt. Die behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können dabei in der praktischen Arbeit Erfahrungen machen und Kenntnisse erwerben, die z.B. durch den Schulbesuch alleine nicht möglich wären. Obwohl das Stichwort "Inklusion" in den letzten Jahren zu einem Modethema in Politik und Gesellschaft geworden ist, sind solche Stellen, die behinderten Menschen ein berufliches Betätigungsfeld bieten, leider immer noch gesät. Diese Erfahrung muss Bianca immer wieder in ihrer Tätigkeit als Lehrerin an einer Förderschule für Lernbehinderte machen.

Da Förderschüler häufig nur über erfolgreich absolvierte Praktika und entsprechende positive Beurteilungen eine Chance auf einen Ausbildungsplatz haben, sind gute Praktikumsplätze von

besonderer Bedeutung. Hier konnte Bianca die Zusammenarbeit mit dem Café EinBlick bereits mehrfach positiv erleben.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Januar war es ihr daher eine große Freude, gemeinsam mit den Ministerdamen Petra und Paula für das Café EinBlick sammeln zu können und obwohl es sich dabei um eine Einrichtung auf der "falschen Seite" des Nordkanals handelte, zeigten sich die Büttger Schützen besonders großzügig. Offensichtlich ist man sich im gesamten Kaarster Stadtgebiet über die Bedeutung dieser wertvollen Einrichtung bewusst, was dann auch das sensationelle Spendenergebnis von 1.104,- EUR erklären könnte. Das Café EinBlick ist auf Spenden angewiesen, um seinen Betrieb und sein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen aufrecht erhalten zu können. Hierzu gehören nicht nur Kunstausstellungen und verschiedene Kursangebote, die allen Interessierten offen stehen, sondern auch Freizeitangebote für die behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Daher ist der Beitrag der Büttger Schützen mehr als nur willkommen

Ich danke, auch im Namen meiner Königin und der Ministerpaare, den Büttger Schützen ganz herzlich für die großzügige Unterstützung unseres Spendenanliegens!


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:41 Seite 136

136 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

INSERENTENVERZEICHNIS 1a Hausmeister & Reinigungsservice Abbruch Peter Dappen Allianz Versicherung - Generalvertretung Allianz-Versicherungsvertretung Apotheke "Pelikan Apotheke" Aral-Tankstelle Uwe Clas Architekt Werner Schmitz Architekturbüro Kohlmeier Augenoptik Gerstmann Autohaus P. Wellen Autohaus P.-J. Wolters Autohaus Thiel Automobile Dieter Schnitzler Autowerkstatt Heusgen Autowerkstatt und Bosch-Dienst Hütten Bäckerei Puppe Bäckerei Tockloth Bauernladen Rosenhof Coenen Baumschule Schmitz Baustoffe und Landwarenhandel Küppers Bautrocknung Reinders GmbH Bauunternehmung Pallakies Bedachungsartikel-Bedachungen Helten Bestattungen Hans Pütz Blumen Heines Blumengeschäft Tausendschön Bolten Privatbrauerei Brennstoffe Karis Brunnenanlagen Lenders Buchladen Arche Büropools Kaarst Büttgen Büttgen-Eck Bauvorhaben CDU-Ortsverband Büttgen Club Stilvoll Dachdecker Enrico Plücken Dachdeckerbetrieb Falkenstein Dachdeckerbetrieb Plücken Dachdeckerbetrieb Quandt Dachdeckermeister Cremer & Cremer Dachdeckermeister Henning Krause Die Elternakademie MG/Rheydt Dreh- & Frästechnik Wenig & Funken Druckerei Berle Eiscafé "La Rosa" Elektrohandwerk Bitzer-Technik Elektrohandwerk Kolbert Elektrohandwerk Krüppel Elektrotechnik A&Z Automation Elektrotechnik Müllers Entsorgungsbetrieb u. Schrotthandel BSG Erdbeeren Goetschkes Erdbeeren und Äpfel Küppers

56 130 132 78 20 118 86 82 82 58 61 112 81 132 83 129 80 69 42 56 41 56 126 85 126 41 106 97 114 47 60 35 19 38 69 26 100 38 41 28 75 26 138 71 126 101 70 49 66 57 14 80

Erdwärmebohrungen Hatus Fahrräder "Radland Kirchhartz" Familienakademie Feinkost "HR Feinkost" Fenster und Beschlagtechnik Jeschke Fest- und Brautmoden Gerry's Festwirt Bienefeld Fliesenleger Marko Frommen Fördergemeinschaft Brauns Mühle Fotostudio Seffern Freiwillige Feuerwehr Friseur Speed by Cut & Color Friseursalon "Hair up" Friseursalon "Top Hair Team" Friseursalon Bettina Fischer Friseursalon Bremer Friseursalon Franzen Friseursalon Kurt Schulz Fußpflege Bonsack Gartenbau Maco-Hof Gartencenter Lenders Gartencenter Rittergut Birkhof Gartenfachversand Pötschke Gaststätte "Büttger Fass" Gemüsegroßhandel Marleaux Geschenke "Haus der Geschenke Busch" Glas & Raumreinigung Sanayeh Golfclub Rittergut Birkhof Grundbesitzverwaltung Keuter Hair Design Julia Hausmeister-Service Björn Adler Hausmeister-Service Kirchner Hausverwaltung Kusdogan Heilpraktikerin Angelika Leger Hotel Garni Gästehaus Bienefeld Ideen aus Stein Imbissgroßhandel Pagel Immobilien Management Karin Kallen Immobilien Tertocha Immobilien Vieten und Dupik Immobilienbewertung Neuendorf Immobilien-Service Dieter Kirchhartz Immobilienvertrieb GWB Immobilien-Verwaltung Pierlings Ingenieurbüro Hans-Peter Bayer Ingenieurteam HKP Installateur Höhner Installateur Michael Buschmann Installateurbetrieb Lülsdorf Installateurmeister Bernd Schmitz Installateurmeister Kluth Installateurmeister Obhues

114 139 52 51 84 37 48 106 130 60 124 86 99 77 39 78 85 78 104 76 51 128 18 42 132 77 29 134 44 112 104 60 139 29 48 96 64 7 140 94 57 14 35 98 50 100 97 30 122 66 24 65


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:41 Seite 137

Schützenfest 2013 in Büttgen 137

INSERENTENVERZEICHNIS Installation Josef Schmitz Interessengemeinschaft Büttgen Internetsytemhaus webandmore Juwelier Lessmann KFZ-Meisterbetrieb und Parkhaus Jecht Kids Club Kopiershop Palmen Kosmetikstudio Edler Kosmetikstudio Helga Grünewald Kosmetikstudio Lübking Krankengymnastik Isolde Kobus Krankengymnastik S. Habel Kreiswerke Grevenbroich KUMON Schule Lohn- und Einkommenssteuerhilfering LVM-Versicherungsvertretung Mahlzeit Grill Maler u. Lackierer Frank Butt Malermeister Josef Hoster Malermeister Jürgen Flintz Malermeister Oerdinger Malermeister Ziche Maschinenbau Peter Viehoever Massagepraxis Hilgers Medienbüro Reinelt Mediengestaltung Hämel Messerschleiferei Banditt Metzgerei u. Lebensmittel Spicker Modefachgeschäft Bayer Moden Nagelstudio Braun Neuss Points Vorteilskarte Parfümerie Platen Partyservice Esser Partyservice und Bistro Brochant Physiotherapie Klein Physiotherapie Zeller Planungsbüro Gangfuss Pol. Parteien Provinzial-Versicherung Raumausstatter Johannes Konnertz Rechts- und Steuerberatung Storch und Nilges Rechtsanwalt Ralf Konnertz Rechtsanwälte Wittenberg, Borkopp, Liermann, Stein Rechtsanwältin Claudia Canto LL.M. Reifen Schröder Reifendienst Räderwerk Reinigung Wilhelmine Pött Reisebüro bdw-Reisen Restaurant "Bischofshof" Restaurant "Brauhaus" Restaurant "Effershof"

47 92 10 50 28 87 55 65 96 70 38 123 40 87 30 83 112 51 8 45 26 68 62 63 75 120 55 71 20 39 15 133 54 41 118 54 104 96 45 8 129 50

39 23 74 64 129 45 122 89 76

Restaurant und Hotel Sportforum 131 Restaurant-Pizzeria "Ettorre" 3 Restaurant-Pizzeria Don Medici 73 Restaurationsbetrieb Tespo 30 REWE Post 110 Ristorante Pizzeria Toscana 100 Rohrhandel Brunzel GmbH 70 RTM Sonnenschutz 119 Sanitär- und Heizungstechnik A.Pierlings 98 Schlosserei Schmitz und Sohn 14 Schmiede und Bauschlosserei F. P. Schmitz 92 Schreibwaren u. Lotto Werners Shop 85 Schreinerarbeiten Karl Roeben 112 Schreinerei Baumeister & Kremer 130 Schreinerei Feller 108 Schrott- & Metallhandel Mumm 68 Schutzhandschuhe Luva Glove 72 Schweißerei u. Stahlbau Loersch 78 Service für Haus und Garten 79 Sparkasse Neuss 90 Spezialmaschinen Piron 34 Sportforum Büttgen 83 Stadtwerke Kaarst 9 Steuer- und Rechtsberatung Storch und Nilges 129 Steuerberater Franz-Josef Bienefeld 118 Textilpflege Feuster 57 Tiernahrung u. Zubehör Katina 68 Tischlermeister Beckmann 33 Tischlermeister Markus Verbücheln 77 Transport- & Kurierdienst Friedrich 81 TWT Interactive Internet Agentur 2 UWG Kaarst 66 Versicherungen Tillmanns 86+106 Werbeagentur ADLINE GmbH 109 Zahntechnik Dino-Dent GmbH 102 Zeltverleih Peter Barrawasser 60 Zimmerei-Betrieb Schmitz/Sandkaulen 133 Zurich Bezirksdirektion Claus Schiffer 4 Zurich Geschäftsstelle Gert Haeske 4

Wir danken allen die uns mit der Präsenz im Festheft unterstützen.


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:41 Seite 138

138 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

IMPRESSUM

Herausgeber: St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen e.V., Duisburger Str. 13, 41564 Büttgen Auflage: 4.300 Stück

Redaktion und Gestaltung: Georg Hämel, Thomas Weiers, Heinz Kampermann (unterstützend)

weitere Beiträge: Markus Leßmann, Rainer Lessmann, Ludger Heintz, Siegfried Hämel, Reinhard Block, Jürgen Köchling, Ansgar Leitzke Anzeigenverwaltung: Thomas Weiers Menzelstr. 11, 41564 Kaarst-Büttgen

Druck: Berle Druck, Driescher Straße 15, 41564 Kaarst-Büttgen Satz & Layout: Georg Hämel, Simon Braun

100 Jahre im Dienst der schwarzen Kunst.

berle:druck

werkstatt für druck und veredelung

www.berle-druck.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:41 Seite 139

Sch端tzenfest 2013 in B端ttgen 139

DIENST LEISTUN GEN RU ND UM DIE IMMOBILIE ~ Michaela Kusdogan , Fachwirtin in der Grundst端cksund Wohnungswirtschaft

Hausverwaltung An- und Verkauf von Immobilien Driescher Str. 2 41564 Kaarst-B端ttgen Tel. 02131/886265 Fax 02131/886267 info@kusdogan-hv.de

www.kusdogan-hv.de


Fest_2013_georg_Fest_13.qxd 29.05.13 12:41 Seite 140

140 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen

in inhabergeführtes Kaarster Kaarster Immobilienunternehmen Ein inhabergeführtes Immobilienunternehmen in 2. Generation: in 2. Generation: Heinz Tertocha · Jennifer· Jennifer TertochaTertocha · David Tertocha Heinz Tertocha · David Tertocha

KOMPETENZ SCHAFFT VERTRAUEN KOMPETENZ SCHAFFT VERTRAUEN

TERTOCHA TERTOCHA TERTOCHA TERTOCHA NVESTMENT INVESTMENT REGIONAL REGIONAL MMOBILIEN IMMOBILIEN IMMOBILIEN IMMOBILIEN Mehrfamilienhäuser • Mehrfamilienhäuser • Ein- bis• Ein- bis Zweifamilienhäuser Zweifamilienhäuser Büro- und • Büro- und Geschäftshäuser Geschäftshäuser

• Eigentumswohnungen • Eigentumswohnungen

Kapitalanlagen • Kapitalanlagen

• Vermietungen • Vermietungen •Grundstücke •Grundstücke • Hausverwaltung • Hausverwaltung

Gutenbergstraße 18 Gutenbergstraße 18 41564 Kaarst41564 Kaarst info@tertocha-immobilien.de info@tertocha-immobilien.de www.tertocha-immobilien.de www.tertocha-immobilien.de

el.: 02131 66 80 -88 72 44 Tel.: -02131 66· Mobil: 80 88 · 0173 Mobil:- 30173 - 300 72 44 00


Festheft 2013