Page 1

SEIT 1592

Verlagsvorschau

HERBST 2016


Neuerscheinungen 4

Rose, Schwein und Feigenblatt

September

12 ungewöhnliche Zutaten – 100 ausgefallene Rezepte

6

Kräuterfrisches Kulinarium

Juni

Mediterrane Rezepte für Balkongärtner

8

So schmeckt Österreich

August

10

Wiener Mischung

August

12

Klemens Brosch (1894–1926)

September

Kunst und Sucht des Zeichengenies

14

Architektur in Wels

Juni

1900–2015

16

33 Wanderungen im Herzen Oberösterreichs

18

Adventroas

September Oktober

Eine Reise durch den Advent mit Herbert Gschwendtner

20

Mein Raunächtetagebuch

22

Hallstatt World Heritage

Oktober Juni

Musik · Kultur · Land · Leute – Music · Culture · Country · People

24

Bad Fusch

Oktober

Eine Wiederentdeckung

26

Salzburger Bauernkalender 2017

August

Zeit zum Innehalten

28

Glücksfall Schwarzwald –

August

Viel mehr als Kirschen, Klinik, Kuckucksuhren

30

Europa neu denken Band 3

August

Die andere(n) Seite(n) des Meeres

32

Zeit

34

Christian Doppler

36

Herrschaft in Zeiten des Umbruchs

Dezember Jänner 2017 Juni

Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo (1732–1812) und seine Zeit

38

Vernunft und Glauben:

Juni

Gottessuche heute

39

Salzburger Jahrbuch für Philosophie LXI 2016

Dezember


E-Books, Aktuelle Titel, Topseller, Ausgewählte Backlist 40

eBooks

42

Architektur und Stadtraum

44

Belletristik

46

Essen & Trinken

48

Kunst & Kultur, Geschichte, Musik

50

Religion & Philosophie

52

Wandern & Freizeit

54

Weite Welt, Land und Leute

! n e n n e k s n u e i S Lesen

Das Kleingedruckte: Abkürzungen: HC Hardcover, SB Schweizer Broschur, SC Softcover (broschiert), FB französische Broschur, SU Schutzumschlag. Alle Preise sind österreichische Euro-Preise. Umschlagbild: Klemens Brosch, Wiese mit ausgebreiteter Wäsche, 1926, Aquarell, 26,8 x 19,8 cm, NORDICO Stadtmuseum Linz Hintergrund S. 2/3: Maryam Yeganehfar aus: Rose, Schwein & Feigenblatt Hintergrund S. 42, 44, 46, 48, 50, 52, 54, U4: mit Genehmigung von Shutterstock.com Kurzfristige Änderungen von Verfügbarkeit, Umfang, Ausstattung, Preisen sowie Erscheinungsterminen vorbehalten. Stand: 26. 4. 2016


Margot Van Assche Köchin, Genießerin, Ärztin, Künstlerin. Studium der Medizin in Wien, Tätigkeit auf naturheilkundlichem Gebiet in freier Praxis und Lehrtätigkeit. Leitung der Internationalen Akademie für Physioenergetik. Führte ab 2008 fünf Jahre einen Dinnerclub, gestaltete Kochkurse und die Ausstellung ihrer eigenen Bilder „Erde und Wasser“. Seit 2012 widmet sie sich ihrer Lieblingsbeschäftigung: neue Gerichte zu erinden und sie in Szene zu setzen. In ihrer Arbeit ist sie dem Gedanken der Artenvielfalt, dem biologischen Landbau und der artgerechten Tierhaltung verbunden.

Maryam Yeganehfar geboren 1976 in Teheran, aufgewachsen in Wien. Studierte Marketing an der Webster University in St. Louis in den USA und arbeitete zwei Jahre lang als Agent Assistant bei William Morris in Los Angeles. 2002 Rückkehr nach Österreich. 2008 Gründung der yamyam event production GmbH, die private und Firmen-Events im In- und Ausland organisiert. Außerdem ist sie als Lehrende für Eventgestaltung und Design an der NDU in St. Pölten tätig. Sie ist leidenschaftliche Köchin und Fotograin und indet ihren Ausgleich im Yoga.

4


Margot Van Assche

Rose, Schwein & Feigenblatt 12 ungewöhnliche Zutaten 100 ausgefallene Rezepte Mit Fotograien von Maryam Yeganehfar ca. 256 Seiten durchgehend farbig bebildert 24 x 29,7 cm Hardcover ca. EUR 35,– ISBN 978-3-7025-0841-8 Ebook: nicht bebildert (auch für e-Ink Reader) inklusive 30 Bonus-Rezepte e-ISBN 978-3-7025-8032-2 ca. EUR 14,99

erscheint im September 2016

Probieren Sie doch mal! Haben Sie schon einmal Rosenblüte zum Schweinebraten, grünes Feigenblattöl auf weißem Bohnenpüree, Radieschen-Holunder-Quickpickles oder Heuhonig auf Butterbrot probiert? Margot Van Assche ist eine begeisterte Köchin, immer auf der Suche nach neuen und spannenden Aromen. Mit diesen experimentiert sie und erindet süße und saure Gerichte, die sie mit fünf Freundinnen testet, verbessert, ausbaut … Und so wurden für den Band Rose, Schwein & Feigenblatt die besten Ideen und Rezepte zu einer ganzen Reihe von aromatischen Planzen versammelt. Margot Van Assche ist auch Ärztin und Expertin für gesunde Ernährung, Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten. Daher gibt es Hinweise auf Varianten ohne Milchprodukte und Gluten. Wie man in dem großformatigen Kochbuch sieht, ist auch die Fotograin ein äußerst kreativer Geist, sie organisiert internationale Events und fotograiert aus Leidenschaft. Dieses Buch lädt nicht nur zum Schmökern ein, sondern es nimmt Sie mit auf eine spannende Reise zu Aromen und Geschmackssensationen, die Sie so nicht erwartet hätten. Gute Reise und bon appetit!

Holunderblüte Maiwipferln Feigenblätter Rosenblüte Liebstöckel Fenchelblüte

Fotos: Maryam Yeganehfar

Heu Safran Passionsfrucht Chipótle und Pimentón Yuzu Tapioka

› Mehr zum Thema

Manuel Zauner AB HOF Eine kulinarische Reise zu Österreichs Kleinversorgern 256 S., HC, 24 x 29,7 cm ISBN 978-3-7025-0777-0, € 35,–

5


Sandra Longinotti schreibt seit 1992 über Essen und Wein. Zuerst auf dem Modesektor bei der Vogue und den Modedesignern Romeo Gigli und Gianfranco Ferré. Zu dieser Zeit entwickelte sich ihr Interesse am ästhetischen Aspekt von Speisen, ungewöhnlichen Zutaten und unüblichen Geschmacksrichtungen. Als freie Journalistin, Food-Stylistin und Bloggerin hat sie mittlerweile Tausende Rezepte und Artikel in italienischen und internationalen Medien veröffentlicht – im Print- und Onlinebereich. In der italienischen Vanity Fair betreute sie jahrelang den Bereich Essen. www.sandralonginotti.it

6


Sandra Longinotti

Kräuterfrisches Kulinarium Mediterrane Rezepte für Balkongärtner 240 Seiten durchgehend farbig bebildert 19,5 x 24 cm Hardcover EUR 29,90 ISBN 978-3-7025-0837-1 erscheint im Juni 2016

› Rezepte › Anbautipps › Botanische Charakterisierung › Deko-Ideen

Prickelnd-zart bis herzhaft-würzig Das ist ein Buch für alle – für diejenigen, die nicht die Zeit oder den Platz haben, um im großen Stil Planzen anzubauen, aber auch für die, die weder einen grünen Daumen haben noch Meisterköche sind. Sie müssen nur Planzen mögen und die gute, einfache Küche schätzen. Denn alles in diesem Buch ist einfach: sei es, eine Zwiebel zum Blühen zu bringen, eine Tafel zu schmücken oder eine außergewöhnliche Suppe zu kochen. Machen Sie Ihren Balkon zum Nutzgarten. Die Blumen, die ansonsten nur wegen ihrer Schönheit geplanzt werden, verschönern nun Ihre Tischdekoration und verleihen Ihren Gerichten einen besonderen Geschmack. Zwiebel, Kapuzinerkresse, Borretsch, Rose, Artischocke, Lavendel, Stiefmütterchen, Parákresse, Chrysantheme, Wilder Fenchel, Balsam-Springkraut, Rosmarin, Begonie, Amarant

› Mehr zum Thema Helmut Hochfilzer

GENUSS GRILLEN Spezialitäten für alle Jahreszeiten

Fotos: Marino Visigalli

Helmut Hochilzer Beatrix Binder GENUSSGRILLEN Spezialitäten für alle Jahreszeiten 156 S., HC, 22,5 x 22,5 cm ISBN 978-3-7025-0799-2 € 25,–

7


Tatjana Rasbortschan Mag., geboren 1968 in Wien, in Salzburg aufgewachsen und wegen der landschaftlichen Schönheit geblieben. Studium der Psychologie, Psychotherapieausbildung und Kursleitungen an der Volkshochschule. Mitarbeiterin in der psychologischen Fakultät der Universität Salzburg. Arbeitet seit 20 Jahren in freier Praxis in Salzburg. Veröffentlichungen von Texten (Gedichte, Kurzgeschichten, Reiseberichte) und eigenem Fotomaterial. Mitarbeit in einer Literaturzeitschrift. Bisher bei Pustet erschienen: 75 Lehrwege und Erlebnispfade (2013) und Lehrpfade im Süden Österreichs (2016).

8


Tatjana Rasbortschan

So schmeckt Österreich Regionen . Produkte . Kultur ca. 240 Seiten durchgehend farbig bebildert 17 x 24 cm französische Broschur ca. EUR 19,95 ISBN 978-3-7025-0839-5 erscheint im August 2016

› Regionale Produkte aus allen Bundesländern › Bezugsadressen und Erzeuger

„Kein Genuss ist vorübergehend, … … denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“, sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Lesachtaler Bauernbrot, Waldviertler Kriecherlsaft oder Innviertler Surspeck, diese und viele andere Produkte sind prägend für die Regionen Österreichs. Das Buch lädt zu einer kulinarischen Reise durch die GenussRegionen, zu ihren Betrieben, zu ihren Landschaften, zum Kosten und zum Genießen ein. So abwechslungsreich die Natur ist, so abwechslungsreich ist das Angebot der Speisen und Getränke. So schmeckt Österreich beinhaltet die Geschichte der typischen regionalen Lebensmittel, Berichte und Anekdoten rund um diese Produkte und Tipps, wo man sie erwerben kann. Infos zu der Gegend, in der die Produkte hergestellt werden oder zu weiteren feinen lokalen Schmankerln inden sich ebenso. So können Sie die landschaftlich wunderschöne „Salamistraße“ in Kärnten entlangfahren und bei Bauern einkehren oder zu einem „Kürbisfest“ in die Retzer Gegend reisen, wo am Abend hunderte Kürbisse das Dorf erleuchten und köstliche lokale Kürbisprodukte auf Verkostung warten. Das Credo: Regionalität, höchste Qualität und Nachhaltigkeit der Lebensmittel. Faire Bedingungen bei der Herstellung, beste und artgerechte Aufzucht von Nutztieren, das Fehlen von schädlichen Chemikalien und möglichst kurze Vertriebswege. Und weil Natürliches auch meist gesund ist, schließt sich hier der Kreis.

› Mehr zum Thema Josef Schöchl

Zu

Die kulinarische Welt historischer Persönlichkeiten

Fotos: Tatjana Rasbortschan

Josef Schöchl ZU TISCH Die kulinarische Welt historischer Persönlichkeiten 160 S., HC, 17 x 24 cm ISBN 978-3-7025-0795-4, € 24,–

9


Linde Prelog gebürtige Steirerin, lebt seit 1980 als Schauspielerin, Sängerin und Autorin in Wien. Zahlreiche Engagements für Theater, Kabarett und Musical. TV- und Kinoilme u.a. Alpensaga, Lebenslinien, Lourdes, Revanche. Soloprogramme mit eigenen Texten und Liedern. Theaterstück Bruchstücke. Paarweise UA 1996 in Wien. Textsammlung gelinde gesagt 2006.

Peter Reichert geboren 1947, aufgewachsen in Zürich. Ausbildung an der Kunstgewerbeschule. Tätigkeit in verschiedenen Werbeagenturen, danach Musikstudium. Während 30 Jahren Lehrer für Orgelspiel an der Musikhochschule Winterthur/Zürich. Danach wieder selbstständiger Graiker und Fotograf. Seit 2013 als freier Fotograf in Wien tätig.

10


Linde Prelog, Peter Reichert

Wiener Mischung Fotos von Peter Reichert mit Wortspenden von Linde Prelog ca. 160 Seiten durchgehend sw bebildert 29,7 x 24 cm Hardcover ca. EUR 34,– ISBN 978-3-7025-0838-8 erscheint im August 2016

Wien mit Ecken und Kanten Ein Schweizer Wahlwiener durchstreift die lebenswerteste Metropole der Welt mit einer Leica. Kein Tourist mehr und noch kein Eingesessener. Vorbei an den Sehenswürdigkeiten ist der Blick neugierig auf das Typische, das Alltägliche, das Vielschichtige gerichtet. Es sind Momentaufnahmen, narrative Impressionen, optische Fundstücke. Alles in Schwarzweiß. Und oft ist es das Skurrile oder scheinbar Banale, worin Berührendes und Poetisches zutage tritt. Aus einer verwandten Sicht der Dinge entstanden dichterisch fabulierte Textbeigaben. Ob in „Schüttelsprache“ gereimt, als Monolog, Dialog oder als Wortspiel begleiten sie die Bilder sowohl aulockernd als auch vertiefend. Von manch Motive inspiriert ein Wortgebild daraus gebiert und aus ein Foto rausen spricht ein theatralisch Weaner Gschicht › Mehr zum Thema

Sebastian Hackenschmidt (Hg.) Stefan Oláh FÜNFUNDNEUNZIG WIENER WÜRSTELSTÄNDE The Hot 95 160 S., FB, 17 x 21,3 cm deutsch/englisch ISBN 978-3-7025-0697-1, € 21,–

Fotos: Peter Reichert

11


Elisabeth Nowak-Thaller ist Kunsthistorikerin. Ihre Dissertation verfasste sie über Klemens Brosch. 1992– 1994 organisierte die Brosch-Expertin eine internationale Ausstellungstournee mit Werken des Künstlers. Seit 1986 Vizedirektorin, Sammlungsleiterin (Malerei und Skulptur) und Kuratorin in der Neuen Galerie der Stadt Linz/LENTOS Kunstmuseum Linz. Elisabeth Nowak-Thaller konzipierte und organisierte viele Ausstellungen, verfasste zahlreiche kunsthistorische Publikationen und ist 2015/2016 auch als Ankaufskuratorin der Stadt Linz tätig.

12


NORDICO Stadtmuseum Linz und Landesgalerie Linz des OÖ. Landesmuseums (Hg.) Elisabeth Nowak-Thaller

Klemens Brosch (1894–1926) Kunst und Sucht des Zeichengenies ca. 290 Seiten durchgehend farbig bebildert 23 x 28,5 cm Hardcover ca. EUR 34,– ISBN 978-3-7025-0855-5 Ausstellungsdauer: 30. September 2016 bis 8. Jänner 2017 erscheint im September 2016

früh vollendet, tragisch und verloren Klemens Brosch zählt zu den interessantesten Zeichnern Österreichs im 20. Jahrhundert. Schon in der Linzer Schul- und Akademiezeit galt er als Wunderkind, das Themen wie Vergänglichkeit, Leid und Naturphänomene in einer unheimlichen, surrealen Bildsprache mit fotograischem Strich festhalten konnte. In der repräsentativen Monograie werden Kontakte mit Linzer Persönlichkeiten, Erfolge in der Künstlervereinigung MAERZ sowie noch nie gezeigte Linz-Ansichten versammelt. Kunsthistorische Vergleiche runden das Bild eines bereits zu Lebzeiten gefeierten und später vergessenen Zeichners ab. Die gesellschaftlichen Hintergründe werden ebenso beleuchtet wie die Entziehungsaufenthalte und der tragisch inszenierte Freitod auf dem Pöstlingberg. Auch der Einluss von Drogen in der Kunst des beginnenden 20. Jahrhunderts wird thematisiert. Gemeinsam würdigen die Landesgalerie Linz und das NORDICO Stadtmuseum Linz Leben und Schaffen dieses in Linz geborenen Graikers mit der bislang größten Retrospektive.

› Mehr zum Thema

Schlummernder Mann im Schnee vor dunklem Himmel, o.D., um 1920, Pinsel in Tinte, laviert, Landesgalerie Linz „Der Irrsinnige“, 1926, Feder in Tusche, aquarelliert, 49 x 18 cm, Landesgalerie Linz „Am Strande“, 1913, Feder in Tusche, laviert, 34,5 x 41 cm, Landesgalerie Linz Grafische Sammlung, Landesgalerie Linz des OÖ. Landesmuseums

NORDICO Stadtmuseum Linz, OÖ. Landesmuseum (Hg.) Lothar Schultes JOHANN BAPTIST REITER 288 S., HC, Halbleinen, 24 x 31,5 cm ISBN 978-3-7025-0718-3, € 17,–

13


Foto: Violetta Wakolbinger

Lorenz Potocnik ist Stadtentwickler, Architekt, Autor und Kommunalpolitiker. Er lebt in Linz. 2010 Gründung des Think&Do-Tanks linzukunft, der sich zum Ziel gesetzt hat, Stadt aus Eigeninitiative und in Form konkreter Projekte zu entwickeln. Von 2012 bis 2014 war er Architekturkritiker der OÖNachrichten. Geboren 1971 in Wien, aufgewachsen in Paris und Genf. Vater von zwei Töchtern.

Foto: Violetta Wakolbinger

Stefan Groh ist Architekt und Autor. Er hat an der Kunstuniversität Linz, der Akademie der bildenden Künste Wien und der TU Wien Architektur studiert. Neben dem Studium freie Projektarbeit und Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros. Nach dem Studium Projektassistenz am Fachbereich Örtliche Raumplanung (ifoer) an der TU Wien sowie Arbeit an eigenen – oft selbst initiierten – Projekten. Geboren 1982 in Deggendorf, Niederbayern.

14


linzukunft (Hg.) Stefan Groh, Lorenz Potocnik

Architektur in Wels 1900–2015 Mit Fotograien von Gregor Graf ca. 160 Seiten 13,5 x 17 cm broschiert mit Leineneinband ca. EUR 29,– ISBN 978-3-7025-0849-4 e-ISBN 978-3-7025-8038-4 ca. EUR 19,99 erscheint im Juni 2016 › Wels überrascht mit architektonischer Vielfalt

Den Blick auf die Stadt verändern „Architektur in Wels 1900–2015“ ist ein handliches Buch, das einerseits zum lustvollen Durchblättern und Stöbern anregt, aber auch beste Übersicht und klare Strukturierung bietet. Der Architekturführer erzählt in 112 Objekten Welser Baugeschichte, er zeigt Besonderheiten der Stadt auf und richtet die Aufmerksamkeit auf Gebäude, die erst beim zweiten Blick ihre Qualitäten offenbaren. Neben den wesentlichsten Bauwerken beinhaltet der Architekturführer zusätzlich kurze Essays zu städtebaulichen Aspekten, in denen lokalen Eigenheiten und insgesamt dem Welser Stadtgefühl nachgespürt wird. Sämtliche Bauten wurden dafür vom Künstler Gregor Graf neu fotograiert, dadurch wird der Architekturführer auch zu einem wertvollen Bilderbuch. Mit Essays von Günter Mayer, Dominika Meindl, Friedrich Müller, Philipp Müller/Thomas Rammerstorfer, Gerald Polzer, Daniel Resch, Dietmar Steiner, Norbert Trawöger und Georg Wolfmayr

› Mehr zum Thema

afo architekturforum oberösterreich, Direktion Kultur des Landes Oberösterreich (Hg.) AUSGEZEICHNET OÖ Landeskulturpreis Architektur 304 S., HC, 21 x 37 cm ISBN 978-3-7025-0737-4, € 17,– Fotos von Gregor Graf: Froniusplatz: Fronius Vertriebsstandort, PAUAT Architekten, 2009/2012 Edisonstraße 1: WDZ 8, Hofbauer : Architect, 2008 Adlerstraße 11: Ehem. Verwaltungsgebäude Adler, Heinrich Schmid, Hermann Aichinger, 1921

15


Mag. Walter Lanz Jahrgang 1958, Studium der Soziologie, Inhaber der Textagentur Kompetext, Lektor, Journalist (u.a. Redakteur für die Kulturhauptstadt Linz09), PRBerater, Trainer in der Erwachsenenbildung für Werbe- und PR-Texte, kundenfreundliche und verständliche Geschäftskorrespondenz. Mitautor von Innovationsguerilla und Slow Foot Wanderungen – Böhmerwald und Bayerischer Wald. Begeisterter Wanderer und Radfahrer.

16

Foto: Stephen Sokoloff

Dr. Stephen Sokoloff Jahrgang 1943, Studium der Biologie, Lektor an der Johannes Kepler Universität Linz. Autor zahlreicher Wander-, Reise- und Kulturführer mit Schwerpunkt Oberösterreich, Sachbücher und Satirenbände. Journalist mit über 900 Beiträgen in diversen Printmedien (u.a. Redakteur für die Kulturhauptstadt Linz09). Mitglied des renommierten P.E.N.-Club, der Mäerz Galerie und des Linzer AutorInnenkreises.


Stephen Sokoloff, Walter Lanz

33 Wanderungen im Herzen Oberösterreichs ca. 240 Seiten durchgehend farbig bebildert 11,5 x 18 cm französische Broschur ca. EUR 22,– ISBN 978-3-7025-0842-5 erscheint im September 2016

› Schwierigkeitsgrad › Anforderungen › Kurze oder leichtere Varianten › Anfahrt › Gastronomie

Wandern in Oberösterreich Stephen Sokoloff und Walter Lanz laden zu 33 beschaulichen, erlebnisreichen Touren im Zentralraum Oberösterreichs ein. Die Wanderungen eignen sich für Jung und Alt, für Familien, aber auch für geeichte Wanderer. Für jede Strecke gibt es alle wichtigen Informationen, auch der Schwierigkeitsgrad wird angegeben. Es werden Touren vorgestellt, die in großartige Landschaften wie zum Feldaisttal führen oder atemberaubende Panoramen bieten wie die Tour rund um den Damberg. Auch einige Stadtwanderungen sind darunter, die sich ideal für laue Sommerabende oder Sonntagnachmittage anbieten. Ein Buch, das einlädt, das Schöne, oft Unbekannte und Überraschende in der näheren Heimat zu entdecken. Auf geht’s. Einige Beispiele: Der Feldaisttal-Rundweg Der Damberg-Panoramaweg (bei Steyr) Von Steyr nach Garsten und zurück Der Prinzensteig (Wilhering bis Linz) Das Naturschutzgebiet Donauauen (Linz) Der Pferdebahnpromenade (Linz – St. Magdalena) Die Pfennigberg-Runde (Steyregg) Von Plesching nach Steyregg über den Pfenningberg Der Donau-Panoramaweg Ottensheim Der Naturparkhöhenweg bei Scharten Die Schaunbergrunde bei Hartkirchen

› Mehr zum Thema Franz und Philipp Sieghartsleitner

Erlebnis Eisenwurzen 50 Wanderungen und Mountainbiketouren

Fotos: Stephen Sokoloff

Franz und Philipp Sieghartsleitner ERLEBNIS EISENWURZEN 50 Wanderungen und Mountainbiketouren 240 S., FB, 11,5 x 18 cm ISBN 978-3-7025-0780-0, € 23,–

17


Herbert Gschwendtner 1948 in Schwarzach im Pongau geboren, stammt aus einer Bergmannfamilie und verbrachte seine Kindheit in Mühlbach am Hochkönig. Auf seine Malerlehre folgten Wanderjahre, in denen er sich in verschiedenen Berufen versuchte. In den Siebzigerjahren betreute er als Hüttenwirt das Matrashaus auf dem Hochköniggipfel und bewirtschaftete anschließend 20 Jahre die Dr.-Heinrich-HackelHütte im Tennengebirge. Nach einer Krebsoperation versuchte er, seine Krankheit durch das Schreiben von Gedichten und Kurzgeschichten zu überwinden. 28 Jahre lang gestaltete er Volksmusiksendungen für Radio Salzburg, schreibt seit einem Vierteljahrhundert Wanderkolumnen in der Salzburg-Krone und moderiert seit 2014 in Servus TV Wandersendungen.

18


Herbert Gschwendtner

Adventroas Eine Reise durch den Advent mit Herbert Gschwendtner ca. 144 Seiten durchgehend farbig bebildert 13,5 x 21,5 cm, Hardcover ca. EUR 19,95 ISBN 978-3-7025-0847-0 e-ISBN 978-3-7025-8035-3 ca. EUR 14,99 erscheint im Oktober 2016

› Mit Tipps für jedes Bundesland

Eine Art von Stille leuchtet … Advent ist die – zumindest von Natur aus – stillste und dunkelste Zeit des Jahreskreises, aber auch die zarteste, hoffnungsfrohste und unaussprechlichste Winterwunderweihnachtszeit! Ganz gleich, ob Sie lieber mit Kerzenschein oder winzigen Glühbirnchen Ihr Zuhause erhellen, Hauptsache, es steht unter einem guten Stern. Denn, wenn Zeit und Aufmerksamkeit fehlen, kommen uns viele Tage ewig gleich vor. Herbert Gschwendtner führt uns mit seinen sehr persönlichen Tipps durch den Advent. Er hat Auslüge, Wanderungen, Märkte und urige Wirtshäuser in allen Bundesländern ausgesucht, aber auch so manchen kleinen, stillen Geheimtipp parat: um in wohltuend weihnachtliche Stimmung zu kommen und nicht geschäftig daran vorbeizulaufen, um Dinge zu erfahren, die sich nicht in Geschenkpapier wickeln lassen, um sich ohne Hast von Sternstunden verzaubern zu lassen. Folgen Sie Herbert Gschwendtner auf seinem Weg durch den Advent!

› Mehr zum Thema

Herbert Gschwendtner STUBENADVENT G’schichtn von früher 120 S., HC, 21 x 21 cm ISBN 978-3-7025-0651-3 € 19,95

Fotos: Herbert Gschwendtner

19


Nina Stögmüller Die 44-jährige Autorin schreibt seit rund 20 Jahren Märchen und Geschichten. 2012 ist das Lese- und Märchenbuch Raunächte erzählen erschienen. 2013 folgte Mondnächte erzählen, 2014 Adventkalender erzählen und 2015 Schäfchen (er)zählen. Hauptberulich ist die begeisterte Schreiberin seit über 20 Jahren im Pressebereich tätig. Nina Stögmüller lebt in Linz. www.diemaerchenfee.at

20


Nina Stögmüller

Mein Raunächtetagebuch Ein kreatives Begleitbuch zu den zwölf heiligen Nächten im Jahr ca. 160 Seiten 13,5 x 21,5 cm Hardcover ca. EUR 19,95 ISBN 978-3-7025-0843-2 erscheint im Oktober 2016

› Sachbuchteil › Märchen › Tagebuchseiten für eigene Erlebnisse › Ausmalbilder

Raunächte zum Selbst-Gestalten Begleitend zum Lese- und Märchenbuch „Raunächte erzählen“ gibt es nun auch ein persönliches Raunächtetagebuch, das dazu einlädt, in der Zeit zwischen den Jahren in die eigene „Anderswelt“ einzutauchen. Ein Sachteil führt zu Beginn in die Raunächte ein. Der Leseteil bietet in den einzelnen Kapiteln besinnliche Texte rund um die raunächtlichen Tagesthemen sowie ein tägliches Raunachtsmärchen. In zwölf Kapiteln begleitet das Buch seine Leserinnen und Leser durch die Tage und Nächte zwischen Weihnachten und Dreikönigstag. Vorangestellt ist ein Kapitel über den 21. Dezember, den Tag der Wintersonnenwende. Das Buch gibt Anregungen, wie man die Raunächte so gut wie möglich nutzen kann, um sich selbst wieder näher – und damit verbunden – zur Ruhe zu kommen. Jahresrückblick, Jahresausblick, Räuchern, Traumdeutung und Orakel: „Mein Raunächtetagebuch“ bietet einen liebevollen Leitfaden dazu. Innenschau und Kreativität sind eng miteinander verbunden. Deshalb indet sich in jedem Kapitel ein zum Tagesthema passendes Ausmalbild. Verbunden mit den eigenen Eintragungen gestalten die Leserinnen und Leser ihr ganz persönliches Raunächtetagebuch. Ein besonderes Buch für Menschen, die „ihre“ Raunächte selbst gestalten möchten, um sich damit noch intensiver auf die zwölf heiligen Nächte im Jahr einlassen zu können. › Mehr zum Thema

Nina Stögmüller RAUNÄCHTE ERZÄHLEN Ein Lese- und Märchenbuch zu den zwölf heiligen Nächten im Jahr 156 S., HC, 21 x 21 cm ISBN 978-3-7025-0684-1 € 22,–

Illustration: © kostins, shutterstock.com

21


22

Josef M. Fallnhauser Geboren 1960 in Hallstatt. Mit 15 zieht es in nach Wien, um in der „Graischen“ Fotograie zu erlernen – danach Gründung eines eigenen Studios. 1986 schließt er sich mit Michael Langoth zusammen, und betreibt mit diesem seit nunmehr 30 Jahren das renommierte Werbefotostudio „Studio Trizeps“ in Wien. Neben bisher gemeinsam produzierten Büchern zum Thema Kulinarik (u.a. Mekong Food/ Il Po/Spirit & Spice) mit seinem Kompagnon Michael Langoth als Autor, tritt nun erstmals auch Josef M. Fallnhauser mit dem vorliegendem Buch über seinen Heimatort Hallstatt als Autor in Erscheinung.


Josef Fallnhauser

Hallstatt World Heritage Musik · Kultur · Land · Leute Music · Culture · Country · People

128 Seiten durchgehend farbig bebildert deutsch/englisch 23 x 27 cm Hardcover EUR 24,90 ISBN 978-3-7025-0856-2 erscheint im Juni 2016

› Das älteste Salzbergwerk der Welt › Die Hallstätter Gondolieri › Mozarts Urgroßmutter – eine Hallstätterin › Holzknechtnocken-Essen und Krambamperl-Brennen

Hallstatt original! Direkt und herzhaft – Musik, Kultur, Land und Leute. Der gebürtige Hallstätter und in Wien lebende Fotograf Josef M. Fallnhauser kennt Hallstatt wie seine Westentasche. Das über die Jahre gewachsene Bildarchiv seiner Heimat ist eine authentische Dokumentation des Ortes abseits der üblichen Postkartenidylle. Eine lebendige Sammlung von Geschichten, Naturerlebnissen und Kochrezepten. Mit dem ihm eigenen „Blick von außen” bleibt auch die nötige Distanz für eine unvoreingenommene Auseinandersetzung mit diesem, seinem Geburtsort gewahrt. Das vorliegende Buch gewährt vor allem Einblicke in die Alltagskultur und das Brauchtum der Menschen. Es dokumentiert die einzigartige Naturkulisse und Historie des „alten“ Salinen- und „neuen“ Welt-Erbe-Ortes und schärft gleichzeitig den Blick für jene Probleme, die mit der Popularität Hallstatts einhergehen.

› Mehr zum Thema

Edward Groeger Walter Müller

Menschen PeoPle salzburger Land

Fotos: Josef M. Fallnhauser

Edward Groeger, Walter Müller; SalzburgerLand Tourismus (Hg.) MENSCHEN/PEOPLE deutsch/englisch, 176 S., HC/SU, € 34,– ISBN 978-3-7025-0746-6

23


Gertraud Steiner Kulturpublizistin, Lektorin, Chronistin und Redakteurin für den „Salzburger Bauernkalender“. Lebt in Salzburg und orientiert sich als Kalenderfrau seit nunmehr acht Jahren an Geschichten und aktuellen Entwicklungen im bäuerlichen Wirtschaften und ländlichen Zusammenleben. Außerdem hat sie für den Lungau etliche Ortschroniken verfasst, zuletzt für St. Michael.

24


Gertraud Steiner

Bad Fusch Eine Wiederentdeckung ca. 160 Seiten durchgehend farbig bebildert 17 x 24 cm Hardcover ca. EUR 25,– ISBN 978-3-7025-0850-0 erscheint im Oktober 2016 Gefördert von:

Zauberhaftes Alpenbad Als das Fuscherbad in den letzten Jahrzehnten vor dem Ersten Weltkrieg zum ebenso mondänen wie „lustigen Alpenbad“ aufstieg, hatte es bereits eine lange Geschichte hinter sich. Bergknappen und Bäuerinnen haben in dieser Bergeinsamkeit gekurt – aus den Kupferkesseln in den einfachen Hütten aus Holz dampfte das Badwasser. Mit Entdecker und Förderer Kardinal Friedrich Fürst von Schwarzenberg wurde Bad Fusch ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zum Anziehungspunkt für adeliges und bürgerliches Publikum. Vor allem die Wiener Gesellschaft rund um Hugo von Hofmannsthal fand Gefallen am Rauschen und Sprudeln der gesunden Quellen, an der berühmten Höhenluft und den herrlichen Wandermöglichkeiten. Hotelbauten und noble Unterkünfte ersetzten die einstigen Badhütten, boten Komfort und die Aussicht auf angenehme, elegante Gesellschaft. Der Erste Weltkrieg brachte eine einschneidende, dramatische Wende. Das sommerliche Refugium verwaiste und veriel. Erst in der jüngeren Gegenwart kam es zu einer Rückbesinnung auf dieses verzauberte Alpenbad und zu seiner Wiederentdeckung.

› Mehr zum Thema

Gertraud Steiner WUNDERVOLLES WASSER Vom Gesundtrinken, Kurbaden und Freischwimmen 224 S., HC, 21 x 24 cm ISBN 978-3-7025-0675-9, € 14,95 Bilder: Erlebniswelt Holz – Mühlauersäge, www.muehlauersaege.at Postgasthof zum Dorfwirt um 1930, Postkarte

25


Gertraud Steiner Kulturpublizistin, Lektorin, Chronistin und Redakteurin für den „Salzburger Bauernkalender“. Lebt in Salzburg und orientiert sich als Kalenderfrau seit nunmehr acht Jahren an Geschichten und aktuellen Entwicklungen im bäuerlichen Wirtschaften und ländlichen Zusammenleben. Sie sammelt dafür bemerkenswerte Lebensbilder, naturkundliches Wissen, Erzählungen und Fachbeiträge.

26


Gertraud Steiner (Hg.)

Salzburger Bauernkalender 2017 Zeit zum Innehalten ca. 192 Seiten durchgehend farbig bebildert 16,5 x 23,5 cm Softcover EUR 11,50 ISBN 978-3-7025-0840-1 erscheint im August 2016

Das wird selten oder nimmer gut, was man ohne Rat und Muße tut. Der Salzburger Bauernkalender für das Jahr 2017 hat sich dem Träumen verschrieben, unserem ungestillten Hunger nach Mußezeiten, die uns entspannen, die Angst und die Sorge nehmen. Er ist der Rückschau nach dem Glück von gestern und der Suche nach den Kraftquellen für die Zukunft gewidmet. Er will mit Gedanken und Erkenntnissen beschenken, die unseren Kopf frei machen und uns ermutigen. Unsere Suche gilt also den Träumen. Den Menschen, die dafür offen sind. Den Plätzen und Orten, die dies noch zulassen. Für einen ist es ein Waldweg, für den anderen ein Ort unter einem Wasserfall. Es kann auch nur ein Fenster in der Zeit sein, eine blaue Stunde, die uns die Muße schenkt, innezuhalten und Kraft zu schöpfen. Einem Bauern zuhorchen, wie er mit dem Biolandbau begonnen hat. Eine Aulandschaft durchwandern und auf die Vögel lauschen. Unter einer Dorlinde Platz nehmen und eine Bekanntschaft erwarten. In einer Dorfkirche die Stille spüren und an einem Regentag in den Bauernkalendern von früher schmökern, wie es Theresia Oblasser unternommen hat, die darüber berichtet. Man fragt sich, wo ist all das geblieben? Und schüttelt den Kopf und murmelt: Wie schnell die Jahre vergehen!

› Ebenfalls erhältlich

Haus-Kalender Im Redaktionsteil des Salzburger Bauernkalenders 2017 gibt es Ruhepole und Kraftplätze, Aussichtspunkte in die Ferne und einen neuen Blick auf Alltägliches zu entdecken. Ergänzt und bereichert um Nützliches und Wissenswertes im Serviceteil.

Fotos: Shutterstock.com

für das Jahr

2017

HAUSKALENDER 2017 32 Seiten, 7,5 x 10,5 cm Bestellnummer: HK 17 Auf Bestellungen für Bauernkalender und Hauskalender gibt es grundsätzlich kein Remissionsrecht.

27


Ulrich Metzner Württemberger der Vater, aus Sachsen die Mutter, ist Ulrich Metzner in Bischofswerda und Cottbus aufgewachsen. Seit 1980 privat im oberbayerischen Taufkirchen und berulich in München ansässig. Gelernter Tageszeitungsredakteur in Dortmund und Essen. Chefredakteur von Frauen-, Publikums- und Genussillustrierten. Gründer und Chefredakteur des Journals SAVOIR-VIVRE 1994 in Aarau. Bücher zu den Themen Kochkunst, Länder, Regionen.

28


Ulrich Metzner

Glücksfall Schwarzwald Viel mehr als Kirschen, Klinik, Kuckucksuhren ca. 144 Seiten durchgehend farbig bebildert 21 x 24 cm, Hardcover ca. EUR 25,– ISBN 978-3-7025-0845-6 erscheint im August 2016 › Wanderfreuden & Landschaft › Essen & Trinken › Brauchtum Fastnacht › Prächtige Schwarzwaldhäuser › Märchenhaftes von Wilhelm Hauff › Schlösser, Glanz & Gloria › Schwarzwaldhochstraße › Wunderwelt des Winters und vieles andere mehr …

Dem Himmel ein schönes Stück näher … Gerahmt vom Rhein im Süden bis hinauf nach Karlsruhe im Westen erhebt sich der Schwarzwald bis zu einer Höhe von fast 1 500 Metern. Nirgendwo sonst, so schwärmt der Volksmund, sei die Natur so beglückend wie in dieser facettenreichen Landschaft zu Berg und zu Tal an den sanft abfallenden Hängen, wo die Sonne so innig die Weine verwöhnt. Die Fülle der Einmaligkeiten erschöpft sich nicht im weltweit gerühmten Dreiklang von Kirschen, Klinik und Kuckucksuhr, sie gipfelt vielmehr im Gefühl, dem Himmel ein Stück näher zu sein. Geschichte und Geschichten, Gegebenheiten und Besonderheiten ziehen rund ums Jahr Millionen Erholungssuchende und Erlebnishungrige zu den Thermen, an die Seen und Quellen, in die Heilbäder und Luftkurorte. Auch dorthin, wo Mythen und Märchen daheim sind und einen zwischen romantischer Dichtung und vermuteter Wahrheit wohlig verweilen lassen. Der Schwarzwald – ein Versuch des reizvollen Ergründens seiner Faszination in 35 Kapiteln.

› Mehr zum Thema

Ulrich Metzner SILBERLAND ERZGEBIRGE 160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0813-5

Foto oben: Stadt Oppenau; Foto links: Baiersbronn Touristik, Foto rechts: Wolfacher Kinzigflößer

29


Johannes Hahn Nach Beendigung seines Studiums der Philosophie viele Jahre in der Industrie tätig, zuletzt als CEO der Novomatic AG. 2003 wurde er Stadtrat in Wien, 2007 Bundesminister für Wissenschaft und Forschung. Von Februar 2010 bis Oktober 2014 war er EU-Kommissar für Regionalpolitik, seit November 2014 ist er als EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftsentwicklung und Erweiterungsverhandlungen tätig.

30

Foto: C. Fischer

Ilse Fischer ist Marketingfrau und Journalistin. Nach vielen Jahren im Residenz Verlag gründete sie 2005 die Agentur „Kulturdesign und Unternehmenskultur“, seit 2011 ist sie Teil des Falstaff-Redaktionsteams. Sie führt die Reihe „Europa neu denken“ für ihren Mann Prof. DDr. Michael Fischer (1945–2014) weiter.


Ilse Fischer, Johannes Hahn (Hg.)

Europa neu denken Band 3 Die andere(n) Seite(n) des Meeres ca. 320 Seiten 16,5 x 23,5 cm französische Broschur ca. EUR 24,– ISBN 978-3-7025-0846-3 e-ISBN 978-3-7025-8033-9 ca. EUR 17,99 erscheint im August 2016

Faszinierende Urgewalt Nach den Symposien in Triest und Piran war die Tagung in Dubrovnik die erste, die dem Gründer dieser Reihe, Univ. Prof. DDr. Michael Fischer, gewidmet war. Mit der Betrachtung der anderen Seite(n) des Meeres wurde zum einen die Metaphysik des Maritimen abgetastet, zugleich aber auch ein großer Schritt in Richtung Außengrenzen der Europäischen Union unternommen. Der Mensch beschäftigt sich seit dem Altertum mit dem Meer, mit sich selbst und mit Fragen nach dem Entstehen und Sein. Hatte das Meer einen Anfang? Wird es ein Ende haben? Wie kommt das Salz ins Meer? Und ist das Meer immer schön? Faszination, Angst vor seiner Urgewalt – das Meer lässt niemanden ungerührt. So wird es in seiner Vielschichtigkeit be- und ausgeleuchtet: als Laboratorium der Kultur und Literatur, als Mittler der Entstehung menschlicher Kulturen, als Hintergrund der Alltagskultur, historisch und biologisch. Es gibt nichts, das nicht erzählt. Mit Texten von Alida Bremer, Johannes Hahn, Sven Hartberger, Konstantin Kosmas, Arian Leka, Saša Ili´ c, Boris Podrecca, Ilma Rakusa, Helga Rabl-Stadler, Dieter Richter, Gentian Shkurti und Ricarda Vidal.

› Mehr zum Thema MICHAEL FISCHER JOHANNES HAHN HG.

EUROPA NEU DENKEN II Mentalitätsgeschichte der Adria – Neugierde und Konflikt als Betriebsgeheimnis

Foto: © Anton Gorlin/shutterstock.com

Michael Fischer (†), Johannes Hahn (Hg.) EUROPA NEU DENKEN II Mentalitätsgeschichte der Adria – Neugierde als Betriebsgeheimnis 320 S., FB, 16,5 x 23 cm ISBN 978-3-7025-0785-5, € 24,–

31


Anna Maria Kalcher Mag. Dr., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mozarteum Salzburg, Lehrende am Department für Musikpädagogik sowie Mitarbeit im Bereich Evaluierung; Planung und Organisation der Internationalen Pädagogischen Werktagung Salzburg.

Karin Lauermann Prof. Mag. Dr., Direktorin des Bundesinstituts für Sozialpädagogik in Baden; Lehrbeauftragte an den Universitäten Klagenfurt, Graz und Wien; Chefredakteurin von „Sozialpädagogische Impulse“ Baden. Vizepräsidentin der Internationalen Pädagogischen Werktagung Salzburg.

32


Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.)

Zeit ca. 136 Seiten 17 x 24 cm Softcover ca. EUR 23,– ISBN 978-3-7025-0848-7 e-ISBN 978-3-7025-8034-6 ca. EUR 16,99 erscheint im Dezember 2016

Zeitfragen stellen, Zeitfragen klären Das Phänomen Zeit nimmt im pädagogischen Diskurs eine besondere Rolle ein. Wie viel Zeit erlauben wir Kindern und Jugendlichen für Entwicklungs- und Lernprozesse? Wie verändert sich der Umgang mit Zeit durch Erwartungen der Leistungsgesellschaft? Wie wirken sich digitale Medien auf das Zeiterleben aus? Diesen Fragen wird aus psychologischer, pädagogischer und philosophischer Perspektive nachgegangen: Die Autorinnen und Autoren stellen aktuelle Forschungsergebnisse und Konzepte vor. Der Sammelband bietet damit vielfältige Relexionsmöglichkeiten und Implikationen für die pädagogische Arbeit. Autoren und Autorinnen: Prof. Dr. Clemens Hellsberg | Wien (A) Assoz.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Lisa Kaltenegger | Ithaca, NY (USA) Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel | Klagenfurt (A) Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Hede Helfrich | Köln (D) Univ.-Prof. Dr. med. Michael Schulte-Markwort | Hamburg (D) Dr. habil. Gabriele Haug-Schnabel | Kandern (D) Assoz.-Prof. Dr. Dorothé Bach | Charlottesville, VA (USA) Assoz.-Prof. Dr. John Baugher | Baltimore, MD (USA) Günter Funke | Berlin (D)

› Mehr zum Thema

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) EINANDER ANERKENNEN 144 S., SC, € 23,– ISBN 978-3-7025-0812-8

e-ISBN 978-3-7025-8024-7, € 16,99

Foto: © tonefotografia/shutterstock.com

33


Clemens M. Hutter Dr. phil., geboren 1930, war Ressortchef für Außenpolitik bei den Salzburger Nachrichten, Publikationen zu historischen und ökologischen Themen. 45 Bücher mit den Schwerpunkten Sozialgeschichte der Ostalpen, Zeitgeschichte und Alpinistik. Verfasser zahlreicher Bildbände, Wander- und Themenführer im Verlag Anton Pustet.

34


Clemens M. Hutter

Christian Doppler ca. 144 Seiten durchgehend farbig bebildert 11,5 x 18 cm französische Broschur ca. EUR 19,95 ISBN 978-3-7025-0851-7 e-ISBN 978-3-7025-8037-7 ca. EUR 13,99 erscheint im Jänner 2017

Salzburgs Sohn mit „Jahrtausendeffekt“ Der Salzburger Christian Doppler (1803–1853) entdeckte 1842 einen „Effekt“, der die Welt veränderte. Es handelt sich um die Stauchung oder Dehnung eines Signals bei der Veränderung des Abstands zwischen Sender und Empfänger während der Dauer des Signals. Ohne diese bahnbrechende Erkenntnis wären Radar, Ultraschall, GPS, Flugsicherung, Computertomographie, Monitoring von Operationen und Schwangerschaften oder Satellitennavigation unmöglich! Auch wir erleben den Doppler-Effekt, wenn sich zum Beispiel Feuerwehr, Krankenwagen oder Polizei mit Folgehorn Vorrang im Verkehr bahnen. Wer aber war dieser geniale Erinder? Christian Doppler teilte das Schicksal vieler Größen: Erst kaum beachtet, dann missachtet, endlich – nach seinem Tod – hoch geachtet. Salzburg brauchte lange für die Würdigung seines großen Sohnes. Erst 1900 bekam eine Straße in Lehen Dopplers Namen, und 1903 stifteten Private eine Gedenktafel an Dopplers Geburtshaus – dann Pause, während in Linz, Prag, Wien und Venedig längst Gedenktafeln Dopplers Wirkungs- und Wohnstätten bezeichneten. Seit 1970 trägt sogar ein Krater auf der Rückseite des Mondes seinen Namen. Salzburgs Nachholbedarf deckte die Wissenschaft: Seit 1987 fördert der „Christian-Doppler-Fonds“ Forschung, seit 1995 trägt das Gymnasium an der Lehener Brücke und seit 1996 die Heilanstalt in Lehen den Namen Christian Dopplers.

› Mehr zum Thema

Clemens M. Hutter VEREWIGT IN SALZBURG Steinerne Zeugen an Häusern und Plätzen 228 S., FB, 11,5 x 18 cm ISBN 978-3-7025-0618-6, € 21,–

Fotos: Shutterstock.com

35


Elisabeth Lobenwein MMMag. Dr., ist als Senior Scientist am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg tätig. Forschungsschwerpunkte: Kulturgeschichte der Politik und Religion sowie Sozialgeschichte der Medizin mit zeitlichem Schwerpunkt in der Frühen Neuzeit. Jutta Baumgartner Mag., arbeitet als Historikerin am Zentrum für Gastrosophie (Fachbereich Geschichte) und ist Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg. Forschungsschwerpunkte: Salzburger Stadt- und Landesgeschichte, Geschichte der Gastronomie. Gerhard Ammerer ao. Univ.-Prof. DDr. PD, unterrichtet Österreichische Geschichte am Fachbereich Geschichte und ist Dozent an der Juridischen Fakultät der Universität Salzburg. Forschungsschwerpunkte: Gesellschaftsgeschichte des 18. Jahrhunderts, Kriminalitätsgeschichte, Salzburger Landesgeschichte. Thomas Mitterecker Mag. Dr., seit 2010 Leiter des Archivs der Erzdiözese Salzburg, Mitarbeiter und Verfasser verschiedener lokal- und kirchengeschichtlicher Publikationen, seit 2010 im Expertenteam des Projekts Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus und seit November 2015 Präsident der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde.

36


Lobenwein, Baumgartner, Ammerer, Mitterecker (Hg.)

Herrschaft in Zeiten des Umbruchs Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo (1732–1812) im mitteleuropäischen Kontext ca. 384 Seiten zahlreiche s/w-Abbildungen 16,5 x 24,6 cm Hardcover ca. EUR 36,– ISBN 978-3-7025-0852-4 erscheint im Juni 2016

Fürsterzbischof Colloredo und seine Zeit Die unruhigen Zeiten um 1800 bedeuteten für Salzburg wie für ganz Mitteleuropa einen tiefgreifenden politischen Einschnitt. Insbesondere das Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, die „territoriale Revolution“, bedeutete für die Vielzahl an Kleinstaaten die nachhaltigste historische Zäsur, die nicht nur eine territoriale Neuordnung, sondern auch die radikale Umgestaltung des überlieferten politischen Systems bedeutete. Die Aufhebung einer jahrhundertealten Herrschaftskonstellation, die Wandlungen im Verhältnis zwischen Staat und Kirche und vieles andere mehr führten zwangsläuig auch zu Änderungen im Bewusstsein der Menschen. Dieser Band diskutiert die Situation in Mitteleuropa in Hinsicht auf Politik, Gesellschaft und Kunst und stellt die Situation Salzburgs unter seinem letzten regierenden Fürsterzbischof, Hieronymus Graf Colloredo, im Reichskontext dar. Der Blick auf die unmittelbare Zeit vor 1816 erlaubt es, die Bedingungen und die Folgen des Wiener Kongresses, der auch das Salzburger Territorium maßgeblich umgestaltet hat, besser zu verstehen, zu analysieren und einzuordnen. Mit Beiträgen von Gerhard Ammerer, Jutta Baumgartner, Ernst Bruckmüller, Laurence Cole, Ellinor Forster, Christine M. Gigler, Milan Hlavaˇ cka, Thomas Hochradner, Fritz Koller, Jochen Krenz, Elisabeth Lobenwein, Thomas Mitterecker, Martin Scheutz, Karin Schneider, Werner Telesko, Alfred Stefan Weiß

Bild links oben: Titelseite Jubiläumshirtenbrief 1782 (AES). Bild rechts oben: Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo, Federzeichnung in Schwarz von Karl Fröschl, vor 1889 (ÖNB, Bildarchiv, Inventarnummer Pk 1131, 859). Bild unten: Salzburger Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo (ÖNB, Bildarchiv, Inventarnummer PORT_00079959_01)

› Mehr zum Thema Ernst Hintermaier, Alfred Rinnerthaler, Hans Spatzenegger (Hg.) ERZBISCHOF ANDREAS ROHRACHER Krieg · Wiederaufbau · Konzil 648 S., HC, 16,5 x 24,6 cm inklusive DVD ISBN 978-3-7025-0635-3, € 49,95

37


Hansjörg Hofer, Diözesan- und Metropolitankapitel Salzburg (Hg.)

Vernunft und Glauben: Gottessuche heute ca. 200 Seiten 16,5 x 24,6 cm Hardcover ca. EUR 24,– ISBN 978-3-7025-0853-1 e-ISBN 978-3-7025-8036-0 ca. EUR 17,99 erscheint im Juni 2016

Was heißt es, heute an Gott zu glauben? Was bedeutet es, mit der Gottesfrage, mit dem Glauben, mit der Religion zu ringen? Was können Literatur und die Quellen des Glaubens dazu beitragen? Namhafte Autorinnen und Autoren wie Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Tobias Hoffmann oder Anton Zeilinger haben sich zusammengefunden, um über diese Fragen nachzudenken. Die bedeutenden Schriftsteller Gerhard Roth und Martin Walser haben dem Band ebenfalls ihre Stimme gegeben. Die Beiträge nähern sich mit Achtsamkeit und Ehrfurcht vor dem Schweigen und dem Wort der Frage nach Gott und der gelebten Religiosität an. Es geht um das Anliegen, eines vor dem Denken verantworteten Glaubens, aber auch um Denken, das sich im Glauben verankert weiß.

› Mehr zum Thema

Wolfgang Rachbauer WENN DU ZWEIFELST, FREUE DICH Ein Versuch, an Gott zu glauben 176 S., HC, 13,5 x 21,5 cm ISBN 978-3-7025-0753-4, € 14,95

38


Emmanuel J. Bauer, Rolf Darge, Heinrich Schmidinger (Hg.)

Salzburger Jahrbuch für Philosophie LXI 2016 ca. 200 Seiten 16,8 x 24 cm broschiert ca. EUR 38,– ISBN 978-3-7025-0844-9 erscheint im Dezember 2016

61 Jahre Jahrbuch für Philosophie Seit einundsechzig Jahren behauptet sich das Salzburger Jahrbuch für Philosophie als ein internationales Diskussionsforum für philosophische Fragen, indem es die verschiedenartigen Strömungen und Gedankenbewegungen des beginnenden 21. Jahrhunderts den Denkmustern der abendländischen Philosophie gegenüberstellt. Diese Aufgabe umfasst systematische und historische Beiträge aus sämtlichen Teildisziplinen der Philosophie.

› Mehr zum Thema Schriftleiter: Drago Pintaric Mag. Dr., geboren 1949, Studium der Philosophie, Theologie, Slawistik und Sprachwissenschaft in Ljubljana und Salzburg. Ass.-Prof. im Fachbereich Philosophie der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Salzburg.

Bauer, Darge, Schmidinger (Hg.) SALZBURGER JAHRBUCH FÜR PHILOSOPHIE LX 2015 Jubiläumsausgabe 372 S., HC, 16,8 x 24 cm ISBN 978-3-7025-0798-5, € 45,–

39


eBooks

eBooks im Verlag Anton Pustet

Vernunft und Glauben: Gottessuche heute

Margot Van Assche

EUROPA NEU DENKEN

Band 3

ILSE FISCHER JOHANNES HAHN HG.

ZEIT

Die andere(n) Seite(n) des Meeres

Anna Maria Kalcher Karin Lauermann (Hg.)

Generalvikar Hans-Jörg Hofer (Hg.) VERNUNFT UND GLAUBEN e-ISBN 978-3-7025-8036-0 € 16,99

Ilse Fischer, Johannes Hahn EUROPA NEU DENKEN 3 e-ISBN 978-3-7025-8033-9 € 17,99

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) ZEIT e-ISBN 978-3-7025-8034-6 € 16,99

Herbert Gschwendtner ADVENTROAS e-ISBN 978-3-7025-8035-3 € 14,99

Clemens M. Hutter CHRISTIAN DOPPLER e-ISBN 978-3-7025-8037-7 € 13,99

12 ungewöhnliche Zutaten 100 ausgefallene Rezepte Fotos von Maryam Yeganehfar

Margot Van Assche ROSE, SCHWEIN & FEIGENBLATT Mit 30 Bonusrezepten e-ISBN 978-3-7025-8032-2 € 14,99

Architektur in Wels 1900——2015

linzukunft (Hg.), Groh/ Potocnik ARCHITEKTUR IN WELS e-ISBN 978-3-7025-8038-4 € 19,99

Das

Kochbuch der Bäuerin

Tatjana Rasbortschan

Lehrpfade im Süden Österreichs KÄRNTEN . STEIERMARK

Die gute alpenländische Küche

KLEINER WIENER MUSEUMS FÜHRER

Peter Paul Kaspar

WER HAT DAS AVE MARIA GEKLAUT? Die wechselvolle Geschichte musikalischer Ohrwürmer

Peter Paul Kaspar WER HAT DAS AVE MARIA GEKLAUT? e-ISBN 978-3-7025-8028-5 € 15,99

DAS KOCHBUCH DER BÄUERIN e-ISBN 978-3-7025-8025-4 € 17,99

Thomas Trescher, Luiza Puiu KLEINER WIENER MUSEUMSFÜHRER e-ISBN 978-3-7025-8026-1 € 14,99

Tatjana Rasbortschan LEHRPFADE IM SÜDEN ÖSTERREICHS e-ISBN 978-3-7025-8030-8 € 14,99

Klaus Ranzenberger

Onkel Franz

Der

oder die Typologie des Innviertlers

Tatjana Rasbortschan 75 LEHRWEGE UND ERLEBNISPFADE e-ISBN 978-3-7025-8031-5 € 14,99 Petra Albenberger

Klaus Ranzenberger

MORD in vier Gängen Ein Burgheim-Krimi

DER SMARAGD SUCHER ULRICH HOSSNER

MEIN ALPE-ADRIA-TRAIL Time-out statt Burn-out

Roman

Klaus Ranzenberger DER ONKEL FRANZ e-ISBN 978-3-7025-8001-8 € 14,99

40

Klaus Ranzenberger MORD IN VIER GÄNGEN e-ISBN 978-3-7025-8027-8 € 14,99

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | EBOOKS

Ulrich Hossner DER SMARAGDSUCHER e-ISBN 978-3-7025-8029-2 € 19,99

Alfred Berghammer REISE-TAGEBUCH EINES PILGERS e-ISBN 978-3-7025-8014-8 € 14,99

Petra Albenberger MEIN ALPE-ADRIA-TRAIL e-ISBN 978-3-7025-8020-9 € 14,99


Elsbeth Wallnöfer MÄRZVEIGERL UND SUPPENBRUNZER e-ISBN 978-3-7025-8002-5 € 17,99

Michaela Swoboda VISCHERS VERMESSENHEIT e-ISBN 978-3-7025-8007-0 € 9,99

Dietmar Gnedt DER NACHLASS DOMENICO MINETTIS e-ISBN 978-3-7025-8003-2 € 13,99

Wolfgang Rachbauer WENN DU ZWEIFELST, FREUE DICH e-ISBN 978-3-7025-8009-4 € 9,99

Julia Evers FLASCHERLPOST e-ISBN 978-3-7025-8010-0 € 13,99

Leopold Öhler DIE PEST IN SALZBURG e-ISBN 978-3-7025-8013-1 € 17,99

Nina Stögmüller

Schäfchenerzählen Ein traumhaftes Lese- und Märchenbuch

Nina Stögmüller RAUNÄCHTE ERZÄHLEN e-ISBN 978-3-7025-8004-9 € 14,99

Nina Stögmüller SCHÄFCHENERZÄHLEN

e-ISBN 978-3-7025-8000-1 € 13,99

Nina Stögmüller MONDNÄCHTE ERZÄHLEN e-ISBN 978-3-7025-8005-6 € 14,99

Nina Stögmüller ADVENTKALENDER ERZÄHLEN e-ISBN 978-3-7025-8006-3 € 14,99

Herbert Gschwendtner STUBENADVENT e-ISBN 978-3-7025-8008-7 € 13,99

Salzburger

Michael Fischer (Hg.)

Die

Festspiele Ihre Bedeutung für die europäische Festspielkultur und ihr Publikum

Mosaik

Beatrix Foidl-Zezula Roman

aus Schatten und Licht

Clemens Sedmak EUROPA IN SIEBEN TAGEN e-ISBN 978-3-7025-8016-2 € 10,99

Christoph Lindenmeyer REBELLER, OPFER, SIEDLER e-ISBN 978-3-7025-8021-6 € 17,99

M. Fischer [†] (Hg.) DIE SALZBURGER FESTSPIELE e-ISBN 978-3-7025-8017-9 € 17,99

VEREINIGTES KÖNIGREICH

PORTUGAL

LITAUEN

Mittermayr, Spatzenegger DIE WELT ZU GAST IN SALZBURG e-ISBN 978-3-7025-8015-5 € 13,99

DEUTSCHLAND

Franz Braumann EINE HEIMAT AM SEE e-ISBN 978-3-7025-8012-4 € 9,99

Beatrix Foidl-Zezula MOSAIK AUS SCHATTEN UND LICHT e-ISBN 978-3-7025-8011-7 € 14,99

MICHAEL FISCHER JOHANNES HAHN HG.

UNGARN MALTA

GRIECHENLAND

BULGARIEN

IRLAND

FRANKREICH

VORBILDER Erziehen wohin?

KREATIVITÄT

Anna Maria Kalcher Karin Lauermann (Hg.)

Anna Maria Kalcher Karin Lauermann (Hg.)

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) VORBILDER. ERZIEHEN WOHIN? e-ISBN 978-3-7025-8022-3, € 16,99

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) DIE DYNAMIK DER KREATIVITÄT e-ISBN 978-3-7025-8023-0, € 16,99

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) EINANDER ANERKENNEN e-ISBN 978-3-7025-8024-7, € 16,99

SLOWENIEN

ÖSTERREICH SLOWAKEI

SPANIEN

ZYPERN TSCHECHISCHE REPUBLIK

DIE DYNAMIK DER

BELGIEN

DÄNEMARK RUMÄNIEN

POLEN

SCHWEDEN

NIEDERLANDE RESSOURCE

FINNLAND

ALS

LUXEMBURG

KROATIEN

ITALIEN

EUROPA NEU DENKEN REGIONEN LETTLAND ESTLAND

MICHAEL FISCHER JOHANNES HAHN HG.

M. Fischer [†], J. Hahn EUROPA NEU DENKEN e-ISBN 978-3-7025-8018-6 € 17,99

EUROPA NEU DENKEN II Mentalitätsgeschichte der Adria – Neugierde und Konflikt als Betriebsgeheimnis

M. Fischer [†], J. Hahn EUROPA NEU DENKEN II e-ISBN 978-3-7025-8019-3 € 17,99

EBOOKS

41


Architektur und Stadtraum

Herwig Ronacher

Die Mitte und das Ganze Gedanken zum Bauen Mit Projekten von Herwig und Andrea Ronacher

272 S., 21 x 30 cm, durchgehend farbig bebildert, Leinenband mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-7025-0734-3, € 36,–

Thomas Winkler

Die schönsten Stadtplätze Österreichs

Martin Mostböck

176 S., 29,7 x 24 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0783-1, € 34,–

AID Architecture Interiors Design

128 S., 20 x 25 cm, durchgehend farbig bebildert, deutsch/englisch, Schweizer Broschur, ISBN 978-3-7025-0807-4, € 35,–

englische Ausgabe

ISBN 978-3-7025-0800-5, € 34,–

Martin Behr, Sibylle Dienesch, Astrid Kury, Johanna Rolshofen (Hg.)

Ofene Stadt Konzepte für urbane Zwischenräume

92 S., 17,5 x 24 cm, zahlreiche Farb- und s/w-Abbildungen, Broschur, ISBN 978-3-7025-0793-0, € 15,–

Stefan Oláh (Hg.)

Österreichische Architektur der Fünfziger Jahre

Reinhard Seiß

Wer baut Wien?

Fotografiert von Stefan Oláh

BESTSELLER 176 S., 28 x 23,5 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-7025-0649-0, € 19,95

42

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | ARCHITEKTUR UND STADTRAUM

216 S., 13,7 x 21,5 cm, zahlreiche Abbildungen, Broschur, ISBN 978-3-7025-0538-7, € 24,–


Der neue

Salzburger Hauptbahnhof Stationen seiner Geschichte von 1860 bis 2014 Salzburger Beiträge zur Kunst und Denkmalpflege Bd. VI

Herausgegeben von Ronald Gobiet u. a.

Ronald Gobiet u.a. (Hg.) DER NEUE SALZBURGER HAUPTBAHNHOF 280 S., HC, € 39,– ISBN 978-3-7025-0665-0

Ronald Gobiet (Hg.) KOLLEGIENKIRCHE SALZBURG 280 S., HC, € 45,– ISBN 978-3-7025-0730-5

Ronald Gobiet (Hg.) FREISAAL 192 S., HC, € 45,– ISBN 978-3-7025-0661-2

Ronald Gobiet/Heimat Österreich (Hg.) DIE HÄUSER AM SCHÖNDORFER PLATZ 200 S., HC, SU, € 45,– ISBN 978-3-7025-0593-6

Anthony Alofsin ARCHITEKTUR BEIM WORT NEHMEN 320 S., HC /SU, € 29,95 ISBN 978-3-7025-0630-8

Boris Podrecca (Hg.) ALMANACH DER ARCHITEKTUR deutsch/englisch, 340 S., HC, € 29,95 ISBN 978-3-7025-0444-1

Constantin Gegenhuber GEBAUTE GEBETE 336 S., HC, € 49,95 ISBN 978-3-7025-0632-2

Zentralvereinigung der Architekten Landesverband OÖ (Hg.) SOMMER|FRISCHE 128 S., Spiralbindung, Kartonumschlag, € 20,– ISBN 978-3-7025-0587-5

Architekturmuseum der TU München, Winfried Nerdinger (Hg.) ARCHITEKTUR WIE SIE IM BUCHE STEHT 568 S., HC, SU, € 49,– ISBN 978-3-7025-0550-9

Winfried Nerdinger, Inez Florschütz ARCHITEKTUR DER WUNDERKINDER 360 S., HC, SU, € 48,– ISBN 978-3-7025-0505-9

Iris Meder / Evi Fuks (Hg.) OSKAR STRNAD 1879–1935 144 S., SC, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0553-0

Iris Meder (Hg.) JOSEF FRANK 144 S., FB, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0581-3

Johann Josef Böker ARCHITEKTUR DER GOTIK /GOTHIC ARCHITECTURE Bestandskatalog der weltgrößten Sammlung an gotischen Baurissen Catalogue of the world-largest collection of gothic architectural drawings in the Academy of Fine Arts SCHÖNSTES BUCH ÖSTERREICHS 2005 deutsch/englisch, 464 Seiten, 30 x 45 cm, Hardcover, Leineneinband, Schutzumschlag, stoßfeste Kartonverpackung, € 195,– ISBN 978-3-7025-0510-3

ARCHITEKTUR & STADTRAUM | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

43


Belletristik

Nina Stögmüller

Nina Stögmüller

Klaus Ranzenberger

Schäfchenerzählen

Onkel Franz

Der

Ein traumhaftes Lese- und Märchenbuch Schäfchenerzählen

oder die Typologie des Innviertlers

Ein traumhaftes Lese- und Märchenbuch

192 S., 13,5 x 21,5 cm, Hardcover, beflockt ISBN 978-3-7025-0804-3, € 19,95 e-ISBN 978-3-7025-8000-1 € 13,99

Klaus Ranzenberger

Mord in vier Gängen Ein Burgheim-Krimi

Klaus Ranzenberger

MORD in vier Gängen

BESTSuflEaLgLeER

Ein Burgheim-Krimi

3. A

Klaus Ranzenberger

Der Onkel Franz

oder die Typologie des Innviertlers

192 S., 13,5 x 21,5 cm Hardcover, ISBN 978-3-7025-0822-7 € 22,–

160 S., 13,5 x 21,5 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0767-1, € 22,–

e-ISBN: ISBN 978-3-7025-8027-8

e-ISBN 978-3-7025-8001-8 € 14,99

€ 14,99

Beatrix Foidl-Zezula SILENT SPACE MÜNCHEN

Mosaik aus Schatten und Licht

160 S., 13,5 x 21,5 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0805-0, € 22,–

KARIN FELLNER | ANDREA HEUSER | BIRGIT MÜLLER-WIELAND | FRIDOLIN SCHLEY | SAID | KATJA HUBER | CHRISTOPH LINDENMEYER

Jens Riecke

Silent Space München Texte von Karin Fellner, Andrea Heuser, Katja Huber, Christoph Lindenmeyer, Birgit Müller-Wieland, SAID und Fridolin Schley

Mosaik

Beatrix Foidl-Zezula

aus Schatten und Licht

e-ISBN 978-3-7025-8011-7, € 14,99

Ulrich Hossner

DER SMARAGD SUCHER ULRICH HOSSNER

Der Smaragdsucher Roman

640, S., 13,5 x 21,5 cm Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-7025-0823-4, € 29,95 160 S., 29,7 x 24 cm, durchgehend farbig bebildert Hardcover mit Schutzumschlag ISBN 978-3-7025-0801-2, € 34,–

44

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | BELLETRISTIK

Roman

e-ISBN: 978-3-7025-8029-2 € 19,99

Roman

Jens Riecke


Christine Haiden (Hg.)

WIR GLÜCKSPILZE Was wir von unseren Kindern lernen können

t ne

sgezeich Au a M r b ei m e h für m

u r is

ri re sp o-R i -P ra g o ni-Stern rat e chi g e A l p e n lit

Dietmar Gnedt DER NACHLASS DOMENICO MINETTIS 160 S., HC, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0745-9

Michaela Swoboda VISCHERS VERMESSENHEIT 192 S., HC, Lesebändchen, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0701-5

Julia Evers FLASCHERLPOST

Christine Haiden WIR GLÜCKSPILZE

160 S., HC, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0728-2

160 S., HC, € 19,95, ISBN 978-3-7025-0761-9

2. Auflage

Edward Groeger Walter Müller

Menschen PeoPle salzburger Land

Edward Groeger, Walter Müller; SalzburgerLand Tourismus (Hg.)

Jens Riecke

MENSCHEN/PEOPLE

SILENT SPACE SALZBURG

deutsch/englisch, 176 S., HC/SU, € 34,– ISBN 978-3-7025-0746-6

160 S., HC/SU, € 34,– ISBN 978-3-7025-0729-9

Ein Lese- und Märchenbuch zu den zwölf heiligen Nächten im Jahr

224 S., HC, € 24,– ISBN 978-3-7025-0749-7

Nina Stögmüller

Nina Stögmüller

Raunächte erzählen

Elsbeth Wallnöfer MÄRZVEIGERL UND SUPPENBRUNZER

ondnächte erzählen Ein Lese- und Märchenbuch zu den vielen Gesichtern des Mondes

BESTSuflEaLgLeER 3. A

Nina Stögmüller RAUNÄCHTE ERZÄHLEN 156 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0684-1

Nina Stögmüller MONDNÄCHTE ERZÄHLEN 168 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0732-9

ARGE MITeinanderREDEN (Hg.) OIDA – DER GENERATIONENDOLMETSCHER 160 S., FB, inkl. CD, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0620-9

Franz Braumann EINE HEIMAT AM SEE 304 S., HC, SU, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0638-4

Peter Schlager Christoph Janacs

OFF SEASON

Barbara Feldbacher

Unter dem Flüstern der Zeiten Gedichte zum Jahreskreis

Andreas Kumpf VERABREDET MIT DEM GLÜCK

160 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0803-6

Barbara Feldbacher UNTER DEM FLÜSTERN DER ZEITEN 180 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0687-2

Wolfgang Fels TAGTRÄUME UND NACHTGEDANKEN 160 S., HC, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0714-5

Christoph Janacs, Peter Schlager OFF SEASON

192 S., SB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0792-3 Engl. Ausgabe: ISBN 978-3-7025-0814-2

BELLETRISTIK | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

45


Essen & Trinken

BESTSuEflLagLeER

Herbert Gschwendtner

11. A

Das

Hüttenschmankerl

Kochbuch der Bäuerin

Wandern und genießen nach Herzenslust

Die gute alpenländische Küche

Herbert Gschwendtner

Hüttenschmankerl Wandern und genießen nach Herzenslust

wendtner Herbert Gsch

Das Kochbuch der Bäuerin

kerl

Almschman Wandern und

genießen im

160 S. durchgehend farbig bebildert, 21 x 24 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0775-6, € 25,–

Salzburger

Land

Die gute alpenländische Küche

Herbert Gschw endtner

Hüttenschm Wandern und

genießen nach

ankerl Herzenslu

st

320 S., 17 x 24 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0810-4, € 24,–

ALMSCHMANKERL

160 S., 21 x 24 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0704-6 € 25,–

neu bearbeitet von Nastasja Pircher

Kombipaket Almschmankerl + Hüttenschmankerl

e-ISBN 978-3-7025-8025-4, € 17,99

ISBN 978-3-7025-0789-3, € 45,–

Helmut Hochfilzer

Genussgrillen Spezialitäten für alle Jahreszeiten

Helmut Hochfilzer

GENUSS GRILLEN Spezialitäten für alle Jahreszeiten

156 S., durchgehend farbig bebildert 22,5 x 22,5 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0799-2, € 25,–

Daniela Grundner-Gross Reinhart Grundner

Feinspitz Graz Manuel Zauner

Ab Hof Eine kulinarische Reise zu Österreichs Kleinversorgern 256 S., durchgehend farbig bebildert, 24 x 29,7 cm, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0777-0, € 35,–

46

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | ESSEN & TRINKEN

176 S., durchgehend farbig bebildert 11,5 x 18 cm, französische Broschur, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0835-7

Daniela Grundner-Gross Reinhart Grundner

Feinspitz

Graz


Roggen und Schwarzbrot

Rita Kichler · Helmut Reiner

anbauen mahlen backen genießen

Inge Waltl

wild

2. Auflage

& köstlich

Feine Gerichte aus der Wildpflanzenküche

VITUS WINKLER

DER ESSENMACHER

Bekannt aus der ATV Koch-Show „Teka sucht den Küchenstar“

2. Auflage

Vitus Winkler DER ESSENMACHER 216 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0670-4

Richard Rauch EINFACH GUT KOCHEN 192 S., HC, € 29,– ISBN 978-3-7025-0719-0

Inge Waltl WILD & KÖSTLICH

Rita Kichler, Helmut Reiner ROGGEN UND SCHWARZBROT

168 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0672-8

192 S, HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0743-5

Elfi Geiblinger DAS SCHRANNENKOCHBUCH 152 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0625-4

Ernst Kaufmann, Günther Haderer SÜNDIG SÜSS 168 S., HC, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0720-6

Ernst u. Karin Kaufmann, Günther Haderer HIMMLISCH PIKANT 180 S., HC, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0765-7

Kombipaket SÜNDIG SÜSS UND HIMMLISCH PIKANT, ISBN 978-3-7025-0790-9, € 24,95

Walter Mooslechner G’SUND UND GUAT 160 S., HC, € 24,– ISBN 978-3-7025-0646-9 Josef Schöchl

Josef Schöchl

lebensmittel

geschichte[n]

Zu

schmackhat · wissenswert · kurios

Die kulinarische Welt historischer Persönlichkeiten

Irmgard Wöhrl THE TRAPP-COOKBOOK englisch, 108 S., FB, € 19,– ISBN 978-3-7025-0676-6

Irmgard Wöhrl DAS TRAPP-KOCHBUCH 120 S., HC, € 22,– ISBN 978-3-7025-0615-5

Doris Maier

Feinspitz im Salzkammergut

Josef Schöchl LEBENSMITTELGESCHICHTE[N] 160 S., HC, € 24,– ISBN 978-3-7025-0703-9

Josef Schöchl ZU TISCH

160 S., HC,€ 24,– ISBN 978-3-7025-0795-4

Klaus Ranzenberger

Dorothea Steinbacher

Chiemgau

Feinspitz

im Innviertel

Feinspitz

kulinarisch

Doris Maier FEINSPITZ IM SALZKAMMERGUT 144 S., FB, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0782-4

Dorothea Steinbacher CHIEMGAU KULINARISCH 144 S., FB, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0742-8

Klaus Ranzenberger FEINSPITZ IM INNVIERTEL 144 S., SC, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0694-0

Regina Patsch, Henry Steinbock FEINSPITZ IN LINZ UND UMGEBUNG deutsch/englisch, 176 S., FB, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0811-1

ESSEN & TRINKEN | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

47


Kunst & Kultur, Geschichte, Musik

Peter Paul Kaspar

Wer hat das Ave Maria geklaut?

KLICK!

Die wechselvolle Geschichte musikalischer Ohrwürmer

Peter Paul Kaspar

WER HAT DAS AVE MARIA GEKLAUT? Die wechselvolle Geschichte musikalischer Ohrwürmer

LINZER FOTOGRAFIE DER ZWISCHENKRIEGSZEIT. BERUFSFOTOGRAFEN, AMATEURE, KNIPSER

144 S., 13,5 x 21,5 cm, zahlreiche Abbildungen, Hardcover, € 22,– ISBN 978-3-7025-0831-9 e.ISBN 978-3-7025-8028-5 € 15,99

Ferdinand Aichhorn

Sammlung Aichhorn

AUS DEM BESTAND DES NORDICO STADTMUSEUM LINZ

Band 1: Ikat Band 2: Batik Band 3: Stickereien

Andrea Bina, NORDICO Stadtmuseum Linz, Brigitte Reutner (Hg.)

Band 1: 168 S., € 28,–, ISBN 978-3-7025-0826-5 Band 2: 228 S., € 30,–, ISBN 978-3-7025-0827-2 Band 3: 300 S., € 32,–, ISBN 978-3-7025-0828-9

Linzer Fotografie der Zwischenkriegszeit Berufsfotografen, Amateure, Knipser

KLICK!

22,5 x 22,5 cm, durchgehend farbig bebildert französische Broschur, Deutsch/Englisch

224 S., 24,5 x 28,5 cm durchgehend farbig und s/w bebildert Hardcover mit Leinenrücken, € 29,– ISBN 978-3-7025-0833-3

Kombipaket 3 Bände: € 79,– ISBN 978-3-7025-0829-6

Luiza Puiu, Thomas Trescher

Die

Metastasier

Franz Reitinger

KLEINER WIENER MUSEUMS FÜHRER

256 S., 15,7 x 12 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover, € 19,95, ISBN 978-3-7025-0824-1 e-ISBN 978-3-7025-8026-1 € 14,99

Geschmackseliten im 18. Jahrhundert

Franz Reitinger

Die Metastasier Geschmackseliten im 18. Jahrhundert

376 S., 24,5 x 30,5 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover mit Leinenrücken, ISBN 978-3-7025-0791-6, € 45,–

48

Kleiner Wiener Museumsführer

Barbara Brunner (Hg.)

UTTENDORF MOZARTPLATZ HEXENTURM KRAFTWERK KAPRUN TRAPP-VILLA SCHWARZACH HIRSCHBICHLPASS RUDOLFSHÜTTE HUNDSTEIN SCHWEIZERWIRT SALZACHKREIS WALSERFELD PASSEGGEN ST. WOLFGANG SCHLOSS SCHERNBERG PIESENDORF BÖNDLSEE BLÜHNBACHTAL STROBL LOFER TAUERNPASS SAALFELDEN GROSSGLOCKNER FRANZISKANERKLOSTER ST. PÖLTNER HÜTTE ALMKANAL LEOGANG GLETSCHERBAHN KAPRUN HENNDORF SAALACHTAL BÜRMOOS HALLEIN IM BERGSTOLLEN SALZBURGRING SALZBURG-STADT UTTENDO MOZARTPLATZ HEXENTURM KRAFTWERK KAPRUN TRAPP-VILLA SCHWARZACH HIRSCHBICHLPASS RUDOLFSHÜTTE HUNDSTEIN SCHWEIZERWIRT SALZACHKREIS WALSERFELD PASSEGGEN S WOLFGANG SCHLOSS SCHERNBERG PIESENDORF BÖNDLSE BLÜHNBACHTAL STROBL LOFER TAUERNPASS SAALFELDEN GROSSGLOCKNER FRANZISKANERKLOSTER ST. PÖLTNER HÜTTE ALMKANAL LEOGANG GLETSCHERBAHN KAPRUN HENNDORF SAALACHTAL BÜRMOOS HALLEIN IMBERGSTOLLEN SALZB GRING SALZBURG-STADT UTTENDORF MOZARTPLATZ HEXENTURM KRAFTWERK KAPRUN TRAPP-VILLA SCHWARZACH HIRSCHBICHLPASS RUDOLFSHÜTTE HUNDSTEIN SCHWEIZERWIRT SALZACHKREIS WALSERFELD PASSEGGEN ST. WOLFGANG SCHLOSS SCHERNBERG PIESENDORF BÖNDLSEE BLÜHNBACHTAL STROBL LOFER TAUERNPASS SAALFELDEN GROSSGLOCKNER FRANZISKANERKLOSTER ST. PÖLTNER HÜTTE ALMKANAL LEOGANG GLETSCHERBAHN KAPRUN HENNDORF SAALACHTAL BÜRMOOS HALLEIN IM BERGSTOLLEN SALZBURGRING SALZBURG-STADT

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | KUNST & KULTUR, GESCHICHTE, MUSIK

SALZBURGER SCHICKSALSORTE

Salzburger Schicksalsorte

144 S., 13,5 x 21,5 cm bebildert, französische Broschur, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0834-0


Sebastian Hackenschmidt Stefan Oláh

FÜNF UND NEUNZIG

Peter Dinzelbacher

GETEILTE

WIENER WÜRSTEL STÄNDE

KÖPFE UND MASKEN

THE HOT

95

Symbolische Bauplastik an mittelalterlichen Kirchen

STADT LINZ 1945-55

Sebastian Hackenschmidt (Hg.) Stefan Oláh FÜNFUNDNEUNZIG WIENER WÜRSTELSTÄNDE deutsch/englisch, 160 S., FB, € 21,– ISBN 978-3-7025-0697-1

NORDICO Stadtmuseum Linz, Klaudia Kreslehner, Georg Thiel (Hg.) GETEILTE STADT LINZ 1945–55 248 S., HC, Leinenrücken, € 22,– ISBN 978-3-7025-0667-4

NORDICO Stadtmuseum Linz LINZ/DONAU 340 S., HC, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0757-2

JEDERMANN

Peter Dinzelbacher KÖPFE UND MASKEN 192 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0741-1 Leopold Öhler

DARF NICHT STERBEN GESCHICHTE EINES SALZBURGER KULTS ANDRE

✚ ✁✂Y

Die

Pest in Salzburg

Stefan Oláh, Martina Griesser-Stermscheg MUSEUMSDEPOTS

deutsch/englisch, 192 S., HC/SU, € 39,– ISBN 978-3-7025-0766-4

Andres Müry JEDERMANN DARF NICHT STERBEN 224 S., FB, € 24,– ISBN 978-3-7025-0769-5

Christoph Lindenmeyer REBELLER, OPFER, SIEDLER 336 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0836-4

Leopold Öhler DIE PEST IN SALZBURG 240 S., HC, € 24,– ISBN 978-3-7025-0725-1

Gerhard Ammerer · Harald Waitzbauer

DAS STERNBRÄU Die Geschichte eines Salzburger Brau- und Gasthauses Gerhard Ammerer · Harald Waitzbauer

WIRTSHÄUSER Eine Kulturgeschichte der Salzburger Gaststätten

Gerhard Ammerer, Harald Waitzbauer DAS STERNBRÄU Gerhard Ammerer, Harald Waitzbauer WIRTSHÄUSER

224 S., HC, € 35,– ISBN 978-3-7025-0750-3

156 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0776-3 englische Ausgabe: ISBN 978-3-7025-0788-6

»… THESE IDIOTIC YEARS OF DOOM« WILHELM THÖNY IN THE FIRST WORLD WAR

Georg Thiel, Florian Baranyi ALLE TOT

352 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0768-8

Int. Stiftung Mozarteum (Hg.) Greger-Amanshauser/Großpietsch/Ramsauer MENSCH MOZART! 176 S., FB, € 15,80 ISBN 978-3-7025-0517-2

SABINE COELSCH-FOISNER

PLUS

KULTUR

Kunstuniversität Linz, Veronika Müller (Hg.)

ATELIER GESPRÄCHE III

Uberholz Gespräche zur Kultur eines Materials 10 Interviews von Wojciech Czaja

»… DIESE IDIOTISCHEN UNTERGANGSJAHRE« WILHELM THÖNY IM ERSTEN WELTKRIEG

Kunstuniversität Linz, Veronika Müller (Hg.) ÜBERHOLZ

Hochreiter, Rainer, Zerovnik (Hg.)

112 S., FB, € 18,– ISBN 978-3-7025-0808-1

152 S., B, deutsch/englisch, € 25,– ISBN 978-3-7025-0806-7

... DIESE IDIOTISCHEN UNTERGANGSJAHRE

Sabine Coelsch-Foisner (Hg.) PLUS KULTUR 352 S., HC, € 29,– ISBN 978-3-7025-0809-8

Lutz Hochstraate (Hg.) CAMERATA SALZBURG IN SEARCH OF EXCELLENCE 160 S., HC, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0663-6

KUNST & KULTUR, GESCHICHTE, MUSIK | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

49


Religion und Philosophie

Rainer Straub

Die singenden Steine von Monreale

MODE UNTER DEM KREUZ Kleiderkommunikation im christlichen Kult

Über die Geheimnisse des sizilianischen Kreuzgangs inkl. CD und Programmschema 216 S., 21 x 21 cm, durchgehend s/w bebildert Hardcover, ISBN 978-3-7025-0678-0, € 19,95

Silke Geppert

Wolfgang Rachbauer

Wenn du zweifelst, freue dich

Silke Geppert

Mode unter dem Kreuz

Ein Versuch, an Gott zu glauben

Kleiderkommunikation im christlichen Kult

wolfgang rachbauer

wenn du

zweifelst,

freue dich ein versuch, an gott zu glauben

176 S., 13,5 x 21,5 cm, Hardcover ISBN 978-3-7025-0753-4, € 14,95

160 S., 21 x 24 cm, Hardcover, durchgehend farbig bebildert, ISBN 978-3-7025-0680-3, € 25,–

e-ISBN 978-3-7025-8009-4 € 9,99

Emmanuel J. Bauer, Rolf Darge, Heinrich Schmidinger (Hg.)

Salzburger Jahrbuch für Philososphie LX – 2015 Jubiläumsausgabe

375 S., 16,8 x 24 cm, Broschur, ISBN 978-3-7025-0798-5, € 45,–

Sonderdruck aus

Josef Moritz

Burn ohne Out Gedanken · Impressionen Reflexionen · Prävention

96 S., 21 x 24 cm, Broschur, mit Fotografien des Autors ISBN 978-3-7025-0721-3, € 9,95

50

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | RELIGION, PHILOSOPHIE, RECHT

SALZBURGER JAHRBUCH FÜR PHILOSOPHIE

LIX – 2014

ANTON PUSTET

LIX 2014, 248 S., 16,8 x 24 cm, Broschur, ISBN 978-3-7025-0773-2, € 38,– LIX 2013, 168 S., 16,8 x 24 cm, Broschur, ISBN 978-3-7025-0733-6, € 35,– LIX 2012, 138 S., 16,8 x 24 cm, Broschur, ISBN 978-3-7025-0682-7, € 35,– LIX 2011, 166 S., 16,8 x 24 cm, Broschur, ISBN 978-3-7025-0660-5, € 35,– Für weiter zurückliegende Ausgaben kontaktieren Sie bitte den Verlag.


Metropolitankapitel zu Salzburg, Archiv der Erzdiözese Salzburg (Hg.) FÜR GOTT UND DIE MENSCHEN 336 S., HC, € 29,– ISBN 978-3-7025-0641-4

E. Hintermaier, A. Rinnerthaler, H. Spatzenegger (Hg.) ERZBISCHOF ANDREAS ROHRACHER 648 S., inkl. DVD, HC, Leinen, SU, € 49,95 ISBN 978-3-7025-0635-3

Gerhard Brandl GLAUBE HILFT LEBEN

Gerhard Brandl FRAGEN WIRD MAN JA NOCH DÜRFEN!

144 S., SC, ISBN 978-3-7025-0626-1, € 19,95

176 S., FB, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0653-7

Andreas Kumpf

SELBST 15 Porträts

SELBSTVERWIRKLICHUNG SELBSTBESTIMMUNG SELBSTAUSDRUCK SELBSTERKENNTNIS SELBSTFINDUNG SELBSTERFAHRUNG SELBSTAUFOPFERUNG SELBSTAUFGABE SELBSTZERSTÖRUNG SELBSTHEILUNG SELBSTNEUDEFINITION SELBSTVERSORGUNG

Andreas Kumpf SELBST 144 S., SC, € 9,95 ISBN 978-3-7025-0731-2

VORBILDER

DIE DYNAMIK DER

Erziehen wohin?

KREATIVITÄT

Anna Maria Kalcher Karin Lauermann (Hg.)

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) EINANDER ANERKENNEN 144 S., SC, € 23,– ISBN 978-3-7025-0812-8

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) VORBILDER 128 S., SC, € 23,– ISBN 978-3-7025-0752-7

Anna Maria Kalcher Karin Lauermann (Hg.)

Anna Maria Kalcher, Karin Lauermann (Hg.) DIE DYNAMIK DER KREATIVITÄT 136 S., SC, € 23,– ISBN 978-3-7025-0784-8

Leid und Mitleid

bei Edith Stein Herausgeber: Małgorzata Bogaczyk-Vormayr, Elisabeth Kapferer, Clemens Sedmak

Joseph Ratzinger DIE EINHEIT DER NATIONEN 114 S., SC, SU, € 9,95 ISBN 978-3-7025-0518-9

Forster/Stanek/von Schlachta FRAUENLEBEN IN INNSBRUCK 212 S., FB, € 9,95 ISBN 978-3-7025-0468-7

Joseph H. H. Weiler EIN CHRISTLICHES EUROPA 168 S., SC, SU, € 5,– ISBN 978-3-7025-0493-9

Robert J. Schreiter ABSCHIED VOM GOTT DER EUROPÄER 244 S., SC, € 19,90 ISBN 978-3-7025-0290-4

Clemens Sedmak EUROPA IN SIEBEN TAGEN 136 S., FB, € 15,– ISBN 978-3-7025-0562-2

Sonja Kübber MANN UND FRAU AUF DEM WEG ZUR INNEREN HOCHZEIT 232 S., FB, € 24,– ISBN 978-3-7025-0554-7

Małgorzata Bogaczyk-Vormayr, Elisabeth Kapferer, Clemens Sedmak (Hg.) LEID UND MITLEID BEI EDITH STEIN 176 S., SC, € 14,95 ISBN 978-3-7025-0692-6

P. Gottfried Egger OFM ZWISCHEN GLOCKE UND MINARETT 192 S., FB, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0628-5

RELIGION, PHILOSOPHIE, RECHT | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

51

Reihe „transformation“

Johannes Neuhardt ES KLINGT DER STEIN 176 S., HC, SU, € 24,– ISBN 978-3-7025-0539-4


Wandern & Freizeit

Thomas Neuhold

Thomas Neuhold

Jörg Hähnle

85 neue Tagesrundtouren Bergauf, bergab auf neuen Wegen

Bergauf – bergab auf anderen Wegen

Gern zum Schlern

192 S., 11,5 x 18 cm französische Broschur, durchgehend farbig bebildert ISBN 978-3-7025-0817-3, € 22,–

Seiser Alm • Schlern • Rosengarten • Latemar

Tatjana Rasbortschan

Lehrpfade im Süden Österreichs Kärnten – Steiermark

Tatjana Rasbortschan

Lehrpfade im Süden Österreichs KÄRNTEN . STEIERMARK

Jörg Hähnle 208 S., 11,5 x 18 cm französische Broschur, durchgehend farbig bebildert ISBN 978-3-7025-0818-0, € 22,– e-ISBN: 978-3-7025-8030-8 € 14,99

Gern zum Schlern Seiser Alm · Schlern · Rosengarten · Latemar 224 S., 11,5 x 18 cm französische Broschur, durchgehend farbig bebildert ISBN 978-3-7025-0819-7, € 22,–

Siegfried Hetz

Regenwandern Clemens M. Hutter

AUGEN AUF!

zwischen Salzach und Saalach

Wegweiser für Neugierige

Siegfried Hetz

160 S., 11,5 x 18 cm, französische Broschur, durchgehend farbig bebildert, ISBN 978-3-7025-0820-3, € 22,–

Petra Albenberger

Regenwandern zwischen Salzach und Saalach

Petra Albenberger

Mein Alpe-Adria-Trail MEIN ALPE-ADRIA-TRAIL Time-out statt Burn-out

Time-out statt Burn-Out

Clemens M. Hutter

Augen auf! Wegweiser für Neugierige 256 S., 11,5 x 18 cm, durchgehend farbig bebildert, französische Broschur ISBN 978-3-7025-0774-9, € 22,–

52

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | WANDERN & FREIZEIT

224 S., 13,5 x 21,5 cm, Hardcover, durchgehend farbig bebildert, ISBN 978-3-7025-0779-4, € 22,– e-ISBN 978-3-7025-8020-9 € 14,99


Thomas Neuhold

60 SUPER

SKI TOUREN

AKTUALISIERTE NEUAUFLAGE

AKTUALISIERTE NEUAUFLAGE

Thomas Neuhold 60 SUPER SKITOUREN 144 S., FB, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0726-8

Clemens M. Hutter, Thomas Neuhold SKITOURENATLAS SALZBURG BERCHTESGADEN 288 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0636-0

Kombipaket: SKITOURENATLAS UND 60 SUPER SKITOUREN 288 +144 S., FB, € 36,– ISBN 978-3-7025-0771-8

Thomas Neuhold SKITOUREN LIGHT 224 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0794-7

Wolfgang Axt

Thomas Neuhold

n

ne

nte

eb e ti n

Franz und Philipp Sieghartsleitner

lle n

Üb e a rl

Ko n

Erlebnis 50 Wanderungen und Mountainbiketouren

Bergauf – bergab auf neuen Wegen

Wolfgang Axt ÜBERLEBEN AUF ALLEN KONTINENTEN

240 S., FB, € 23,– ISBN 978-3-7025-0780-0

192 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0709-1

160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0781-7

Alfred Berghammer REISE-TAGEBUCH EINES PILGERS 192 S., HC, Gummiband-Verschluß, € 22,– ISBN 978-3-7025-0659-9

Herbert Raffalt TAUERNHÖHENWEG 160 S., HC, SU, € 25,– ISBN 978-3-7025-0705-3

Clemens M. Hutter WANDERATLAS SALZBURG – BERCHTESGADEN 336 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0619-3

Tatjana Rasbortschan 75 LEHRWEGE UND ERLEBNISPFADE 216 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0707-7

Erlebnis Salzburger Land

Tatjana Rasbortschan

Christine und Michael Hlatky BERGWANDERN MIT HUND

OBERÖSTERREICH . SALZBURG . BERCHTESGADEN

Franz uns Philipp Sieghartsleitner ERLEBNIS EISENWURZEN

75 Lehrwege und Erlebnispfade

Thomas Neuhold 100 TAGESRUNDTOUREN 224 S., FB, € 22,– ISBN 978-3-7025-0673-5

au f

Eisenwurzen

Siegfried Hetz

ERLEBNIS S❆✄☎✆✝✞●✟✞ ✄❆✠✡

❇☛☞✌ ✍

PONGAU

Siegfried Hetz BAND 1: FLACHGAU 192 S., FB, € 21,– ISBN 978-3-7025-0629-2

Siegfried Hetz BAND 2: PINZGAU 208 S., FB, € 21,– ISBN 978-3-7025-0643-8

Siegfried Hetz BAND 3: LUNGAU 192 S., FB, € 21,– ISBN 978-3-7025-0655-1

Siegfried Hetz BAND 4: PONGAU 208 S., FB, € 21,– ISBN 978-3-7025-0671-1

Siegfried Hetz BAND 5: TENNENGAU 192 S., FB, € 21,– ISBN 978-3-7025-0686-5

WANDERN & FREIZEIT | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

53


Weite Welt, Land und Leute

Ulrich Metzner

Geschichten, die der Wald schrieb Von Räubern, Volkshelden und Vogelfreien

Toni Anzenberger · Peter Pfarl

CHIEMGAU UND

RUPERTIWINKEL Über Königsschlösser, Lüftlmaler und Zauberberge

Geschichten, die der Wald schrieb Von Räubern, Volkshelden und Vogelfreien

156 S., 21 x 24 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover ISBN 978-3-7025-0830-2, € 25,–

Albert Precht (†)

Hochkönig

Peter Pfarl, Toni Anzenberger

Chiemgau und Rupertiwinkel Über Königsschlösser, Lüftlmaler und Zauberberge

Albert Precht

160 S., 21 x 24 cm durchgehend farbig bebildert, Hardcover ISBN 978-3-7025-0816-6, € 25,–

HOCHKÖNIG

176 S., 21 x 24 cm durchgehend farbig bebildert, Hardcover ISBN 978-3-7025-0821-0, € 25,–

Gerhard Wasshuber

Blumen einst und jetzt Klosterbibliothek Heiligenkreuz – Biosphärenpark Wienerwald

208 S., 20 x 32 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-7025-0778-7, € 36,–

Walter Mooslechner 2. Auflage

Günter Jaritz

Seltene Nutztiere der Alpen

Naturnah Von Gamsbärten, Kasermandln und Baumheiligtümern

7000 Jahre geprägte Kulturlandschaft

336 S., 24,5 x 30,5 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover mit Leinenrücken ISBN 978-3-7025-0744-2, € 39,–

54

AKTUELLE TITEL & TOP-SELLER | WEITE WELT, LAND UND LEUTE

176 S., 17 x 24 cm, durchgehend farbig bebildert, Hardcover, ISBN 978-3-7025-0754-1, € 25,–

Walter Mooslechner

Naturnah Von Gamsbärten, Kasermandln und Baumheiligtümern


Peter Pfarl Toni Anzenberger

Bodo Hell · Walter Seitter · Elsbeth Wallnöfer Fotos von Peter M. Kubelka

Unterirdisches Salzburg

UNTERSBERG

Verborgenes in Stadt und Land

GESCHICHTEN · GRENZGÄNGE · GANGSTEIGE

Herbert Gschwendtner ERLEBNIS GROSSGLOCKNERHOCHALPENSTRASSE deutsch/englisch, 144 S., HC, SU, € 24,– ISBN 978-3-7025-0674-2

B. Hell, W. Seitter, E. Wallnöfer, P. M. Kubelka UNTERSBERG 160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0669-8

IUVAVUM

F R E I S TADT

Peter Pfarl, Toni Anzenberger MYSTISCHES SALZBURG 176 S., HC, SU, € 25,– ISBN 978-3-7025-0650-6

OTTO RUHSAM · CHRISTIAN HOFSTADLER

Peter Pfarl, Toni Anzenberger UNTERIRDISCHES SALZBURG 160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0723-7

Stefan Haslacher Michael Günther

Unbekannte Festung Hohensalzburg

Stefan Haslacher, Michael Günther UNBEKANNTE FESTUNG HOHENSALZBURG deutsch/englisch, 192 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0710-7 ISBN 978-3-7025-0717-6, SC, € 23,–

Clemens M. Hutter IUVAVUM 176 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0666-7

Florian T. Mrazek LEGENDE SALZBURGRING

160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0762-6

Otto Ruhsam, Christian Hofstadler FREISTADT 192 S., HC, inkl. Folder in tschechischer Sprache, € 19,95 ISBN 978-3-7025-0696-4

Naturjuwel Riesengebirge Geschichte und Geschichten eines sagenumwobenen Höhenzugs

Mythos Berchtesgadener Land

Ulrich Metzner MYTHOS BERCHTESGADENER LAND 144 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0758-9

Daniela Müller, Susanne Trettenbrein ALLES DIRNDL

Ulrich Metzner NATURJUWEL RIESENGEBIRGE 144 S., HC, € 25,–

Ulrich Metzner SILBERLAND ERZGEBIRGE 160 S., HC, € 25,–

ISBN 978-3-7025-0747-3

ISBN 978-3-7025-0813-5

160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0693-3

Walter Mooslechner ALMSOMMER 3. Auflage, 136 S., HC, € 21,50 ISBN 978-3-7025-0455-7

Rosalie Hötzer PFLANZENREICH 160 S., HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0748-0

Albert Precht NACH OBEN. NACH OBEN. NACH OBEN. 160 S. HC, € 25,– ISBN 978-3-7025-0706-0

9. Auflage

Walter Mooslechner WINTERHOLZ 9. Aufl., 136 S., HC, € 21,50 ISBN 978-3-7025-0364-2

WEITE WELT, LAND & LEUTE | AUSGEWÄHLTE BACKLIST

55


VERLAG ANTON PUSTET e.U. Bergstraße 12, A-5020 Salzburg T +43 (0)662 87 35 07-55 F +43 (0)662 87 35 07-79 buch@spv-verlage.at www.pustet.at UID-Nummer: ATU 33 98 16 07

Verlagsleitung MMag. Gerald Klonner (DW -20) gerald.klonner@spv-verlage.at Sekretariat Hannelore Awender (DW -26) hannelore.awender@spv-verlage.at

Der Verlag Anton Pustet e.U. steht im Eigentum des Salzburger Pressvereins

Lydia Brandtner (DW -27) lydia.brandtner@spv-verlage.at

Bankverbindungen: Bankhaus Carl Spängler & Co. IBAN: AT17 1953 0001 0016 7000 BIC: SPAEAT2S

Lektorat lektorat@spv-verlage.at

Sparkasse Salzburg IBAN AT30 2040 4000 0000 9933 BIC: SBGSAT2S Hypo Vereinsbank Deutschland IBAN: DE 3671 0200 7200 0936 5850 BIC: HYVEDEMM410 Auslieferung Österreich Medienlogistik Pichler-ÖBZ GmbH & Co. KG IZ NÖ Süd, Straße 1, Objekt 34 A-2355 Wiener Neudorf Bestellhotline Telefon +43 (0)2236/63535-290 Fax+43 (0)2236/63535-243 E-Mail: mlo@medien-logistik.at Auslieferung Deutschland Südost Service GmbH Am Steinfeld 4, 94065 Waldkirchen Tel. +49(0)8581 9605-0 Fax +49(0)8581 754 info@suedost-service.de www.suedost-service.de Auslieferung Großbritannien Central Books 99 Wallis Road, London, E9 5LN, UK www.centralbooks.com Auslieferung USA Independent Publishers Group 814 North Franklin Street Chicago, Illinois 60610, USA www.ipgbook.com

Leitung: Mag. Anja Zachhuber (DW -13) anja.zachhuber@spv-verlage.at Mag. Martina Schneider (DW -50) martina.schneider@spv-verlage.at (Karenz ab Juli 2016) Sonderprojekte Dr. Gertraud Steiner (DW -53) gertraud.steiner@spv-verlage.at Grafik / Produktion DI FH Tanja Kühnel (DW -51) tanja.kuehnel@spv-verlage.at Mag. Nadine Löbel (DW -54) nadine.loebel@spv-verlage.at

Verlagsvertretung Österreich Bernhard Spiessberger Liechtensteinstraße 17/2 1090 Wien T +43 1 907 86 41 F +43 1 916 61 47 mail@verlagskontor.at www.spiessberger-verlagsvertretung.at Deutschland Bayern Günter Schubert Verlagsvertretung Brunnenstraße 20 a 85598 Baldham Deutschland Tel.: 0049 (0) 8106 377 23-97 Fax: 0049 (0) 8106 377 23-98 E-Mail: guenterschubert1@t-online.de Eigene Verlagsauslieferung Österreich, Deutschland Monika Amtmann, Sabine Kuzel Bergstraße 12, A-5020 Salzburg T +43 (0)662 87 35 07-56 Mobil +43 (0)664 393 73 13 F +43 (0)662 87 35 07-62 verlagsauslieferung@spv-verlage.at Wir liefern folgende Verlage aus: Verlag Anton Pustet e. U. Bergstraße 12, A-5020 Salzburg Verlag der Salzburger Druckerei e. U. Bergstraße 12, A-5020 Salzburg

Marketing/Vertrieb marketing@spv-verlage.at Mag. Katrin Lackner (DW -55) katrin.lackner@spv-verlage.at

Alpenwelt Verlag GmbH Johann Georg Mahl Str. 28 I-39031 Bruneck (BZ) www.alpenwelt-verlag.com

Presse Dr. Barbara Brunner Mag. Nadine Ratzenberger Kirchenstraße 9 A-5081 Anif-Niederalm T +43 (0)6246 73 955 F +43 (0)6246 77 308 brunner@barbara-brunner.at office@barbara-brunner.at

Lesen Sie uns kennen.

Pustet Herbstprogramm 2016  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you