Vorwahl-Schlacht ist geschlagen

Page 7

VINSCHGER GESELLSCHAFT

Hauser & Hauser SCHLUDERNS/GLURNS - Auch in den Gemeinden, in denen am Sonntag keine Vorwahlen stattgefunden haben, laufen die Vorbereitungen für die Wahlen am 3. Mai zum Teil auf Hochtouren. In der Gemeinde Schluderns z.B. steht jetzt fest, dass die SVP gemäß einem Beschluss des Ortsausschusses mit zwei Bürgermeisterkandidaten antritt. Es sind dies der Gemeindereferent Heiko Hauser und der Vizebürgermeister Andreas Hauser. „Vorwahlen wird es bei uns nicht geben“,

bestätigte Heiko Hauser dem der Vinschger. Es sei mit der Bürgerliste als Koalitionspartner vereinbart worden, dass alle Vertreter der bisherigen Bürgerliste, zu der derzeit auch Andreas Hauser gehört, auf der SVP-Liste antreten können. Die Kandidatensuche für den Gemeinderat soll innerhalb Februar abgeschlossen werden, „und im März werden wir das Programm erarbeiten und dieses dann auch öffentlich vorstellen“, so Heiko Hauser. Er freue sich, dass sein Vorschlag der Zu-

Andreas Hauser

Heiko Hauser

sammenarbeit zwischen SVP und Bürgerliste auf fruchtbaren Boden gestoßen sei. Noch abzuwarten bleibt, ob überhaupt und welche Oppositionslisten sich unter der Churburg formieren werden. - In

Glurns gab es in der Vorwoche eine Aussprache der SVP mit dem SVP-Bezirksobmann Albrecht Plangger. Im „Stadtl“ wollen der amtierende BM Luis Frank sowie Kurt Warger als BM-Kandidaten der SVP ins Rennen gehen. Für den Fall, dass seitens anderer politischer Kräfte ein Bewerber um das Bürgermeisteramt aufgestellt wird, riet Plangger, eine Vorwahl abzuhalten und nur mit einem SVP-BM-Kandidaten anzutreten. SEPP

12 Heilkräuter für die Seele SCHLANDERS - „Die Natur stellt uns alles, was wir für ein gesundes Leben brauchen, zur Verfügung“. Davon gab sich die erfahrene Heilerin Bernadette Schwienbacher überzeugt, als sie kürzlich in den Bibliothek Schlandersburg ihr neues Buch „Heilkräuter für die Seele“ vorstellte. Schwienbacher ist 1954 geboren und wuchs mit 14 Geschwistern auf einem Bergbauernhof in Ulten auf. Sie beschäftigt sich schon seit Jahrzehnten mit der Naturheilkunde. „Im Gegensatz zu früher wissen heute nur mehr wenige von der Heilkraft der heimischen Kräuter und deren Anwendung Bescheid“, bedauerte die Autorin. In ihrem

Buch stellt sie die 12 wichtigsten Heilpflanzen für seelisches Gleichgewicht und innere Stabilität vor. Die Palette reicht vom Huflattich und das Vergissmeinnicht bis hin zum Johanniskraut, dem Gänseblümchen, dem Salbei und dem Efeu. „Heilpflanzen haben eine erstaunliche Wirkung, egal ob wir körperlich leiden oder ob es unsere Seele ist, die Hilfe braucht“, gab sich Schwienbacher überzeugt. Auch Anleitungen für die Anwendung der Kräuter sowie Rezepte enthält das Buch. „Heilkräuter wirken ganzheitlich auf den Körper, die Seele und Bernadette Schwienbacher den Geist“ führte Schwienbacher und Bibliotheksleiter Raimund aus. Vor allem in der heutigen Rechenmacher.

© LPA/Abteilung Straßendienst

Tunnelsperre bis 6. März

NATURNS - Der Umfahrungstunnel von Naturns bleibt noch zum Freitag, 6. März, für Sanierungsarbeiten rund um die Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt durch die Ortschaft. Der 2,4 Kilometer lange Tunnel wurde 2003 in Betrieb genommen. Nun stehen zwei wichtige Eingriffe für die Sanierung an: Einmal muss

die interne Hydrantenleitung ersetzt werden. Sie war bereits mehrmals repariert worden. Zusätzlich wird auch die Einfahrtsbeleuchtung ersetzt: Hier kommen energiesparende LED-Leuchten zum Einsatz, die auch eine verbesserte Beleuchtung der Ein- und Ausfahrt des Tunnels garantieren. Die vollständige Sperrung des Tunnels ist notwendig, um die Sicherheit während der Arbeiten zu gewährleisten. Nach der Beendigung der Sanierungsarbeiten wird die Straße im Dorfzentrum von Naturns in Abstimmung zwischen Straßendienst und Gemeinde saniert. LPA

Zeit, in der das Lebenstempo immer schneller wird, das Leistungsprinzip alles andere in den Schatten stellt und viele Menschen gestresst sind, sei es angebracht, zum altem Heilwissen und zur Natur zurückzufinden. Auch über ihre Tätigkeit im „Haus für natürliche Gesundheit“ (Villa Hartungen in Ulten) informierte Bernadette Schwienbacher: „Hier wird nicht die Krankheit behandelt, sondern der Mensch als Ganzes.“ SEPP

Künftig noch besser parken! WIR ARBEITEN FÜR SIE. Durch eine neue Bodenmarkierung und einer großzügigeren Einteilung der Stellplätze parken sie in Zukunft noch bequemer. Aufgrund dieser Verbesserungsarbeiten bleibt der Karl Wolf Parkplatz vom 27. Februar bis voraussichtlich 16. März für jegliche Nutzung geschlossen. Parken in Meran leicht gemacht!

P

www.parkplatz-meran.com DER VINSCHGER 06/20

7


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.