Page 1

Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

AMD und Energietherapie Eine neue Dimension! Hiermit stelle ich Ihnen meine Erfahrungen mit Makula-Degeneration (AMD) und die von Prof. Dr. med. Reinhard Werner aus Berlin vor.

Ursache der AMD. Die Augenärzte sagen, dass es keine Ursache und Heilung gibt. Aus meiner Erfahrung der 14 Jahre Therapie, aus Büchern, Zeitschriften und Gesprächen geht eindeutig hervor: Die Ursache der AMD ist psychischer Natur: „Was will der Klient nicht anschauen?“ Jede Erkrankung hat drei Elemente: 

Zeit der Erkrankung Klient: Vor vier Jahren ist die AMD ausgebrochen.

Psychisches Ereignis Zum gleichen Zeitpunkt hat der Bruder die Zufahrt zum Haus gesperrt. Die Versorgungsleitungen sollen für 80.000,-- € verlegt werden. Alter 67 Jahre – Rente

Auswirkung im Körper: AMD Ich will den Bruder, die Baustelle und den nahenden Tod nicht sehen! Bei anderen Klienten war es: Fremdgehen des Partners, Vergangenheit, Schuld, Abtreibung oder die Zukunft.

Auf dem Allegriakongress in Hamburg ist gesagt worden: „Früher wurde gesagt, dass der Körper sich in allen sieben Jahren regeneriert. Nach neuesten Forschungen regeneriert sich der Körper in einem Jahr und einem Monat. Das Auge erneuert sich innerhalb von drei Monaten. Beweis: Mit einer Klientin aus Österreich mit AMD habe ich drei Therapien erfolgreich durchgeführt. Sie wollte sich die Affären ihres Mannes nicht mehr anschauen. Lange habe ich nichts mehr von ihr gehört. Nach vier Monaten rief mich die Tochter aufgeregt an. Meine Mutter war beim Augenarzt. Er meinte ein Wunder wäre geschehen, was er noch nie erlebt hätte. Die Mutter hätte mit 77 Jahren ein Sehstärke von 95%!!!

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Depressionen – das soziale Problem Die Angst vor massiver Seheinschränkung oder Erblindung bedeutet für die Betroffenen einen hohen Verlust an Lebensqualität und hat nicht selten andere gravierende persönliche Probleme zur Folge Zum Beispiel:  Aufgabe der Eigenständigkeit  Kochen, Einkaufen, Bankgeschäfte  Arbeit  Auto fahren  Selbstwerteinbruch Rückzug und Vereinsamung mit Suizidgedanken Der Klient will den Konflikt, den nahenden Tod oder sein Leben, Partner oder Chef nicht mehr sehen. Durch den Konflikt wird er sauer. Der pH-Wert geht von normal 7,45 der Skala auf 5,5 bis höchsten 6,5 runter. Ist der pH Wert 7,5 sind die roten Blutkörperchen elastisch, machen sich schlank und durchströmen die Kapillare in der Makula. Ist der pH-Wert bei 5,5 werden die roten Blutkörperchen steif wie Gelee, bilden Geldrollen oder Tromben, die dann die Äderchen verschließen und das Gebiet stirbt ab, wie bei einem Herzinfarkt. Weil der Körper die Versorgung aufrecht erhalten will, bildet er unkontrolliert neue Äderchen. – Feuchte Form. Kreislauf: Weil der Klient sauer ist, hat er Depressionen und weil er Depressionen hat ist er sauer! Wenn alles herum dunkel oder nebelig wird, treten Angst, Unsicherheit, Verzweiflung bis zur Lebensmüdigkeit ein. Nicht allein, dass man die Umgebung nicht mehr wahrnehmen kann, man kann sogar nicht mehr in Gesichter sehen und den Problemen ins Auge schauen. Der Klient sieht nicht mehr, wenn er seine Hand ausstreckt, er sieht ins Leere, in ein schwarzes Loch, in einen Schatten. Der Klient wird zum Außenseiter. Das gesellschaftliche Leben ist ihm versperrt. Die Welt besteht nur noch aus Stimmen, Geräuschen und Tönen, manchmal aus Musik. Gegenstände kann er nur durch Tasten an ihren Formen erkennen. Kleine Absätze wie Teppiche, Türschwellen und Treppen können zur Gefahr werden. Alle Farben sind tot, es gibt sie nicht mehr, das Licht ist verschwunden und mit ihm ein Teil vom Klienten: Unsichtbarer Nebel! Es ist ein langsamer Abschied der Persönlichkeit. Ein Abschied vom Lachen, ein Abschied vom Fröhlich sein. Es ist der Wechsel in eine Welt der Depressionen, ein Weg in die Einsamkeit. In dem Tunnel der Dunkelheit, in dem sich der Klient befindet, scheint es keinen Ausgang, kein Ende zu geben, durch das das Licht zurückkehren könnte. In der Dunkelheit des Lebens ist der Alltag zum endlosen Warten geworden. Die Tage sind endlos und unterscheiden sich durch nichts mehr. Gleichförmig und monoton, wie ein grauer Nieselregen verläuft ein Tag wie der andere. Ob es morgens oder abends ist, der Klient verliert das Interesse. Die Hoffnung auf Veränderung ist erloschen. Der Klient gibt sich auf und die Familie muss mit ansehen, wie er sich gehen lässt. Die Diagnose „unheilbar krank“, oder „es kann sich nur noch verschlechtern“, „höchstens es bleibt stehen“, senkt dem Klienten das Energiefeld bis auf 20%.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Lösung: In den letzten vierzehn Jahren aber besonders bei meiner Mutter habe ich festgestellt, dass der Tee Royal von Tepperwein die beste entsäuernde Wirkung zeigt. Gleichzeitig waren die Beschwerden in den Beinen verschwunden und der Blutdruck besser. Oft verschwinden beim Erreichen von 7,5 die Depressionen und Ängste von allein. Im Tee ist Vitamin C als Kalciumascorbat mit Langzeitwirkung zur Stärkung der Gefäßwände. Entsäuerungsmittel, Entschlackungsmittel und 36 Mineralien. 1.

Prinzip Hoffnung: Auf dem Quantenphysikkongress in Heidelberg ist gesagt worden, dass es von den Ärzten unverantwortlich ist, den Patienten zu sagen, dass es keine Hoffnung und andere Therapiemöglichkeiten gibt. Worte können töten – Suizid – oder Hoffnung geben. Auch atheistischen Klienten erkläre ich immer eindeutig klar, dass ihr Energiefeld ewig lebt und das das Energiefeld über die Heilung des Auges bestimmt.

2.

Regeneration des Auges: Die Augenärzte erklären den Patienten, dass das Gewebe der Makula abgestorben sei. Richtig ist, dass es zwar vorerst abgestorben ist, aber jeden Tag und Stunde Millionen neue Zellen sich bilden, wenn sie die richtige Information erhalten entstehen gesunde Zellen nach dem Bauplan des Auges. Der Zellbiologe Prof. Bruce Lipton USA sagt: „Das Signal oder die Information vom Energiefeld zur Zelle ist das entscheidende Element zur Zellneubildung!“ In dem Film von Herrn Faulstich, „Das Wunder der Heilung“ sagt der Musiker. Solange ich gegen den Hirntumor angekämpft habe, kam er immer wieder. Als ich mir aber vorgestellt habe, dass neue Zellen sich bilden, dann wurde ich gesund und kann wieder Cello Spielen.

3.

Verfahren der Ärzte: Bei der Behandlung stand bisher vor allem die photodynamische Therapie (PDT) im Mittelpunkt der Ärzte. Mit Hilfe eines bestimmten Farbstoffes und einer Laserbehandlung werden die krankhaften Blutgefäße verschlossen. Die Erfahrungen der Augenärzte zeigen aber, dass das Verfahren oft nicht länger als zwei bis drei Jahre hält und nachher der Zustand noch schlechter ist. Wurde uns auch vom Augenarzt aus Kressbronn bestätigt!

4. Das politische Problem: Die Kosten für die augenärztliche Behandlung belaufen sich bei den 3.500 Augenärzten in Deutschland auf insgesamt ca. 1,2 Milliarden €. Sollten die neuen Medikamente zur Anwendung kommen, dann hätten die Krankenkassen mit Kosten von 2,4 Milliarden zu rechnen. Energetische und Naturheilverfahren brauchen nur einen kleinen Bruchteil. Bei einer Spiegelung des Augenhintergrundes lassen sich die Veränderungen an der Makula, auch die Drusenbildung gut erkennen. Um krankhaft gesprossene Blutgefäße zu finden, können die Netzhautgefäße mit Farbstoff dargestellt werden. (Fluoreszenzangiographie) In den meisten Fällen bekommt der Patient bei der Diagnose AMD gesagt, dass es keine Heilung gäbe, man aber keine totale Erblindung fürchten müsse. Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Jeder AMD Klient sollte wissen: Ein Aufhalten oder Stillstand der Krankheit ist bereits ein sehr großer Erfolg. Schlussfolgerung: Insgesamt gelangen wir zu dem Schluss, dass bei vorliegender Makuladegeneration, bzw. Netzhautschwäche das Risiko, durch eine Grauen-Star-Operation akut an Augenlicht zu verlieren, in vielen Fällen wahrscheinlich erheblich höher ist, als bei einer gesunden Netzhaut. In den letzten Jahren der AMD meiner Mutter habe ich folgende Fragen der 5 Augenärzte vermisst: o Nehmen Sie blutdrucksenkende Mittel ein? o Gibt es Dinge, die Sie sich in Ihrem Leben nicht anschauen wollen oder haben Sie schwere Verluste erlitten? o Ist Ihr Körper übersäuert? o Sind Schlackenstoffe in Ihrem Körper und Augen? o Wie ernähren Sie sich? o Liegen Sie auf einer Wasserader oder einem Globalgitternetz? o Haben Sie ein schnurloses Telefon oder Handy?

I. AMD & Ernährung Ziel muss es sein, dass die roten Blutkörperchen als Sauerstoffträger an die neuen Zellen der Makula gelangen können. Die Ernährung spielt dabei eine große Rolle. Augenärzte haben darin keine Ausbildung und können deshalb auch keinen Hinweis geben. Speziell bei AMD sollten alle übersäuernden Nahrungsmittel wie Kaffee, Weißzucker, Schweinefleisch reduziert oder am besten ganz weggelassen werden. Beim Älterwerden nimmt häufig auch die Konzentration der Carotinoiden, Lutein und Zeaxanthin in der Makula ab. Das liegt daran, dass die meisten Menschen diese Schutzstoffe zu wenig mit der Nahrung aufnehmen. Es gibt Nahrungsmittel, die die AMD verschlechtern: Weißzucker, Schweinefleisch, Kuhmilch, Nudeln, Schmelzkäse, Schmalz, Rindfleisch, Champion, Kaffee oder verbessern können: Spinat, Grünkohl, Broccoli, Möhren, Erbsen, Sojasprossen, Leber, Weizenkleie, Feldsalat, Zwiebel, Meerrettich, Kürbis / Kerne, Fenchel, Paprika, Mirabellen, Ingwer, Pflaumen, Leinöl, Fisch/Barsch, Bärlauchzwiebel, Knoblauch, Sardinen, Forelle, Lachs, Makrele, Schwertfisch, Nüsse, Distelöl, Haferflocken, Hühnerei leichter Edamer Käse, Kartoffeln, Vollkornprodukte mit B- Vitaminen, Weintrauben mit Kernen, Holunder Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Die älteren Menschen trinken erfahrungsgemäß sehr wenig. Ist der Blutdruck und die Flüssigkeitsmenge zu gering, können die Schlackenstoffe und Medikamentenreste über die Niere nicht ausgeschwemmt werden. Eine Trinkmenge von mindestens 1,5 l rechtsdrehendes Quellwasser oder Entschlackungstee sollte am Morgen sichtbar hingestellt werden und gegen Abend ausgetrunken sein. Nicht zu viel zur Nacht trinken!

II. AMD & Energietherapie Kernstück meiner Arbeit ist die Energieerhöhung. Sie basiert auf den Erkenntnissen von Prof. Alfred Stelter - Kernphysiker aus Dortmund, Prof. Dr. med. Reinhard Werner Energiemediziner aus Berlin und dem Zellbiologen Prof. Bruce Lipton USA. Der Mensch ist nicht nur Körper, sondern trägt in sich ein Energiefeld unterschiedlicher Schwingung. (Quantenphysik- Siehe den Film „Bleep“ Ist die Schwingung harmonisch z.B. 7.700 Boviseinheiten oder für die Person in einem stimmigen Frequenzbereich, man sagt ja auch „Ich bin mit Dir auf gleicher Wellenlänge“, dann ist der Mensch:     

gesund und hat gesunde Augen hat den richtigen Partner eine erfüllende Tätigkeit lebt in der Geldfülle und hat eine belebende Freizeit

Freizeit

Geldfülle

Erfüllende Tätigkeit

Partnerschaft

Gesundheit

Denken Sie an die Zeit, als Sie verliebt waren! Sie brauchten kaum essen, kaum schlafen, die Welt war wunderschön und es ging ihnen alles von der Hand. Das ist ein Leben in hoher Schwingung.

These: Die Umwelt beeinflusst die Zellen im Augenhintergrund

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Hohe Schwingungen

Interferenz: Kommen aus der Umwelt Informationen wie Schock, Konflikte, Unfälle, Angst Dauerstress, Mobbing, Tod von Angehörigen oder negative Gefühle und Gedanken mit anderen Frequenzen von 20 bis 150 Einheiten in das Energiefeld, überlagern sich die Wellen – Interferenz- und ziehen das Energiefeld nach unten z.B. auf 3.300 Einheiten und die DNS der Zelle verändert sich. Bei guten Umweltbedingungen dreht sich die Spirale der DNS auf und ist hell, wie jemand der im Liegestuhl in der Sonne liegt.

Er gebnis

Niedrige Schwingungen

Bei negativen Informationen, Umweltgiften oder elektromagnetischen Strahlungen (Wasseradern, Handystrahlen, Elektrosmog) zieht sich die DNS in der Zelle zusammen wie ein Igel, die Zelle wird schwarz oder stirbt ab. Wirkung von Informationen und Energien in Bovis - Einheiten

Erleichterung Frieden Freude Logik Akzeptanz

700 – 1000 600 500 400 350

Ärger Begehren Angst Trauer Apathie Schuld Scham

150 125 100 75 50 30 20

Frequenz-

erhöhung

Neutralität Mut Stolz

250 200 175

Frequenzminderung

Wussten Sie, dass Ihr Energieniveau bei Angst bis auf 20% fallen kann?

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Die Klienten wollen sich in der Umwelt etwas bestimmtes Unangenehmes „nicht ansehen“ Hat eine Klientin in der Umwelt einen massiven Konflikt mit dem Ehemann, der sie unerwartet trifft und sie kann nicht darüber reden oder den Konflikt gleich lösen, jagen die Informationen in den Nervenbahnen mit bis zu 4.000 km/h und schlagen in einer bestimmten Stelle der Abspeicherung im Gehirn ein und verursachen ein blockierendes Bild. Es wird massiv Adrenalin ausgeschüttet und der Klient fühlt sich wie auf der Flucht und kann an nichts anderes mehr, als den Konflikt denken. Die Zellen in der Makula verändern sich. Die AMD ist wie ein Hinweis an den Klienten: „ Schau der Wahrheit ins Gesicht oder löse die Situation! Vergleichbar der roten Ölkontrollleuchte im Auto, die leuchtet. Fährt man weiter, kann der Motor festfahren. Zellbiologe Bruce Lipton – New York – USA: „Alle Informationen sind auf der Zellmembran abgespeichert!“

DNS Zellmembran

Zellmembran

Zellkern

Zellkern

FREUDE

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

STREIT

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Ich habe entdeckt: Der sind eine

folgende Wirkungskette Konflikt, Stress, Angst usw. Ursache

Ursache ergibt eine Information

Die Information erzeugt ein Bild im Unterbewusstsein

Das Bild erzeugt ein Gefühl

Das Gefühl erzeugt eine Schwingung Die Schwingung verändert das Energiefeld

Das Energiefeld verändert die Zellentwicklung

Das Energiefeld verändert die Zellentwicklung der 50 Billionen Zellen, besonders im Augenhintergrund. Jeder Gedanke, jedes Wort verändert das Energiefeld! In der linken Gehirnhälfte denken wir ca. 60.000 Gedanken am Tag und diese Informationen gehen in die rechte Gehirnhälfte und werden in Bildern abgespeichert. Im Unterbewusstsein und auf der Zellmembran sind 100 Milliarden Informationen in Bildern gespeichert. Die Sprache des Unterbewusstseins ist das Bild! Die Erlebnisse bestimmen nicht unser Verhalten, sie prägen sich auch in die Membran der Zelle ein und bestimmen unser Verhalten und Reaktionen. Ein zwischenmenschlicher Konflikt kann eine Herabsetzung der SchwingungsFrequenz im Energiefeld eines Beteiligten auslösen.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Bislang wurde von den Medizinern angenommen, dass der Zellkern das Entscheidende sei. Entnimmt man aber den Zellkern, kann die Zelle bis zu einem halben Jahr mit allen Funktionen überleben. Forschungsergebnisse des Zellbiologen Bruce Lipton New York USA Prof. Masuro Emoto aus Japan hat mit seinen Wasserforschungsergebnissen eindeutig bewiesen, dass Gedanken und Worte, die kristalline Struktur im Wasser verändern können. Positive Worte lassen ein schönes Kristall entstehen und negative Worte oder Konflikte lassen das Wasser ganz schwarz werden. Wir bestehen zu ca 80 % aus Wasser. Wasserkristallaufnahme

Streit

Liebe

Prof. Dr. Ruppert Sheldrake aus England, Biologe und Verfasser von acht Büchern (Der siebente Sinn des Menschen) hat 1988 das morphogenetische Feld entdeckt. Jeder Mensch ist ein Energiefeld, welches mit anderen Familienmitgliedern in Resonanz steht und eine Gruppe bildet. Alles Wissen dieser Welt und die Erlebnisse der Menschen sind in diesem Feld gespeichert. (Christen sagen dazu Buch des Lebens, Geistheiler Akascha-Chronik oder wir nennen sie morphische Felder). Wir nutzen im entspannten Zustand dieses Wissen zur Aufdeckung von Ursachen der Symptome, niederer Schwingungen oder Störfelder aus der Umwelt. Jedes Mal, wenn neue Einsichten über das Licht gewonnen wurden, haben sich das Weltbild und die Gesellschaft verändert. (Quantenphysik, Nobelpreis für Photonen, Biophotonen usw.) Das, was wir als Materie bezeichnen, wozu auch unser Körper gehört, ist geronnenes Licht, denn die Masse von Atomkernen und Elektronen, aus denen unser menschlicher Körper Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

besteht, umfasst nur 10-11 Der Rest ist „freier Raum“, ausgefüllt von elektromagnetischen Kräften. Es ist verständlich, dass der Raum mit seinen Feldkräften und unterschiedlichen elektromagnetischen Wellen, auf denen jedwede Form von Informationen auf moduliert sein können, den sichtbaren Bereich unseres Körpers bestimmt. Wie dies im Einzelnen ablaufen kann, zeigen die Arbeiten von Prof. Fritz Albert Popp, der Gesundheit so definiert, dass sich die beschriebenen elektromagnetischen Wellen (dazu gehört auch das Licht) in einem geordneten Zustand befinden, bei dem die Wellen ein zusammenhängendes kommunikatives Feld bilden und in hohem Maß aufeinander abgestimmt sind (Kohärenz). Bei einem nicht kohärentem Photonenfeld (Lichtfeld) hingegen brechen die Interferenzen in Bruchteilen von Sekunden zusammen, womit der Informationsfluss und damit die Kommunikation gestört werden. Je nachdem wie stark diese Störung ist, können Krankheitssymptome auftreten. Jede Krankheit ist Ausdruck eines Verlustes von Informationen und Kommunikation im Körper. 1. These: Erfahrungen zeigen Heilerfolge bei Makuladegeneration Energietherapie der Persönlichkeitsinformatik ist Bildwandlung im Unterbewusstsein. Bei der Anmeldung hat der Klient folgende Punkte schriftlich vorzubereiten. 2. Das Ziel Was soll durch die Sitzung/en erreicht werden? Ohne Brille wieder Auto fahren, beim Einkauf Preisetiketten lesen können, Gesichter wieder erkennen, das eigene Spiegelbild erkennen, den Bordstein nachts erkennen und dem Hobby folgen.

Ziel Symptome

Fähigkeiten

Vorbereitung Schockerlebnisse

Lebensaufgabe

Beziehungen

Träume

3. Symptome Welche Symptome haben Sie? Nehmen Sie Blutdrucksenkende Mittel oder Beta-Blocker ein? Aus den Symptomen kann der Persönlichkeitsinformatiker die Hintergründe und Ursachen der Befindlichkeitsstörungen erkennen. 4. Träume Unverarbeitete Erlebnisse können in den wiederkehrenden Träumen auftreten. Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

5. Schockerlebnisse Tod von nahen Angehörigen, von Autounfällen, von Tieren, oder schlechte Nachrichten können im Unterbewusstsein Narben hinterlassen oder Symptome auslösen. 6. Beziehungen Mutter, Vater, Geschwister, Großeltern, Tante und Onkel, Kinder und Freunde können unser Verhalten prägen. Von Bedeutung können auch totgeborene Geschwister oder schwere Schicksale von Angehörigen sein. 7. Fähigkeiten Nicht genutzte (brachliegende) und – oder unentdeckte Fähigkeiten erwachen lassen! 8. Lebensaufgabe Die Seele des Menschen hat sich für dieses Leben eine konkrete Zielstellung (Aufgabe) vorgenommen. AMD können anzeigen, dass die Lebensaufgabe nicht gelebt wird. Er will der Realität nicht ins Gesicht schauen. Nach einem kurzen Vorgespräch wird der Klient entspannt. (Alphazustand 8-14 Hz.) Danach surfen wir in Tiefenentspannung im Unterbewusstsein an den dazu gehörenden Konflikt, schauen das auslösende Bild noch einmal an. Der Klient wandelt es in eigener Freiheit. In der Realität gab es eine Situation, die der Klient sich nicht anschauen wollte. Wird der Konflikt gelöst, kann sich auch das Symptom wieder auflösen und die Zellen der Makula regenerieren. Das Unterbewusstsein kann nicht unterscheiden zwischen Vorstellung und Realität 1. Prof. Dr. med. Werner Prof. Dr. med. habil. Reinhard Werner hat die pulsierende Magnetfeldtherapie entwickelt. Die Wirkung der elektromagnetischen Felder im Niedrig – Energiebereich durfte ich bei der Heilung der AMD meiner Mutter feststellen. Der Begriff vom ihm “Informationstherapie“ deckt sich mit unserer Arbeit als Persönlichkeitsinformatiker/Energietherapeuten. Er schreibt: „Die Physik kennt zwei Arten von Teilchen. Die einen sind massebehaftet, also schwer (Proton, Neutron, Elektron), die anderen sind dagegen masselos – genauer „ohne Ruhemasse“ Max Plank hat sie 1901 Quanten genannt, lateinisch “soviel“. Das Verhältnis zwischen der Masse und den Quanten beträgt ungefähr 1 zu 1 Milliarde. Die Quanten sind der Masse übergeordnet, steuern sie, bestimmen ihren Zusammenhalt und sind weit in der Überzahl. Sie sind das wichtigste, werden aber meist vergessen. Jene Quanten, die bei den Lebensvorgängen entstehen, hat Popp als „Biophotonen bezeichnet. Damit steuern Quanten aller Wellenlängen zwangsläufig auch alle biologischen Prozesse. Der Mensch strahlt das gesamte Quantenspektrum ab. Die Wärmestrahlung- und die Lichtstrahlungsquanten haben den größten Anteil daran.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Gammastrahlen und sog. Magnetfelder ELF) werden dagegen nur verhältnismäßig wenig emmitiert. Trotz dieser breiten Abstrahlung pulsierender elektromagnetischer Felder (PEMF) beträgt Ihre Leistung zwischen 60 bis 100 Watt. Lebendes Gewebe ist eben im NiedrigEnergiebereich optimiert. Alle Zellen und Organe produzieren elektrische Ströme und diese sind immer mit einem PEMF gekoppelt. Unser Herz produziert z. B. Ströme um 1 Nanoampere, ein daraus resultierendes PEMF von 0,1 bis 10 Pikotesla (pT) mit einer Frequenz von 0,1 – 200 Hz und einem Optimum von 1,2 Hz. 10 Pikotesla wohlgemerkt ist der millionste Teil der Stärke des Erdmagnetfeldes. Wird ein PEMF in den Körper eingespielt, so entstehen in diesem Körper immer pulsierende Ströme. Physiologisch sind diese induzierten Ströme aber nur dann, wenn das PEMF die physiologische Stärke (Amplitude) und die physiologischen Frequenzen aufweist, die von den Organen selbst produziert werden. Krankheit bedeutet Energiemangel oder Energieüberschuss und aus dem Rhythmus geratene elektromagnetische Schwingung! Man kann deshalb mit der steuernden Energie der Quanten extrem niedriger Amplituden und genau definierten Schwingungsfrequenzen im ELF Bereich die „Biologischen Fenster“ der Zellen der unterschiedlichen Gewebearten treffen und dabei energetische und physiologische Effekte durch Resonanz erzielen und obendrein Heilung anschalten. Die durch ein PEMF erzeugten Spannungen sollten im Körper nicht mehr als 0,2 Millivolt betragen. Im Therapiebereich sollten sie sogar noch niedriger sein. Damit sind dann die Signale im EKG als Spannung nicht mehr darstellbar. Magnetfeldsysteme mit so extrem niedrigen physiologischen Signalen werden per Information wirksam und nicht einfach mit purer Gewalt. Der Berater misst das Energiefeld des Klienten mit dem EMG Biograph. Es zeigt das jeweilige Energieniveau an. Das Gerät ist eine Entwicklung aus der Raumfahrtmedizin nach Prof. Dr. Zagriadski und Dr. Heber und erkennt die Energiedefizite. Er empfiehlt ein Gerät (Picolo, MG 1, MG 2 oder Profi). Die Klienten wenden 3-mal täglich 10 – 20 Minuten das Gerät an. Die Stärke der Magnetfelder ist von entscheidender Bedeutung. Kopfapplikator und Matte werden abwechselnd angewandt. Die subtilen Energiefelder überlagern sich mit dem Energiefeld des Klienten und bringen den Klienten wieder in Harmonie - Sehverbesserung.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Vor der Perththerapie:

Nach der Perththerapie

Voraussetzung ist die aktive Mitarbeit, Geduld und Willensstärke, um die Situation zu ändern. Zusammenfassung der Wirkung:  Durchblutungsförderung, arteriell, kapillar und venös  Anstieg des Sauerstoffs im Blut  Verbesserung des Zellstoffwechsels  Erhöhung der Eiweißproduktion  Anregung des Immunsystems  Stimulation und Harmonisierung der Drüsen  Regeneration und Heilung

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

1. Psyche Der Verein SOS Augenlicht in Köln schreibt in seiner Informationsschrift auf Seite 7: „Augenkranke berichten auffallend häufig von seelischen Belastungen als Auslöser einer Sehverschlechterung. Schlimme Sehverschlechterungen gibt es offensichtlich gerade dann, nachdem z. B. Angehörige gestorben sind oder andere schwere Krankheiten diagnostiziert wurden.“

Hier wird deutlich, wie stark das Sehen mit der Psyche verbunden ist. Gleichzeitig erklärt sich dadurch, wie abhängig das Sehen vom seelischen Gesundheitszustand ist. Dies wird von Augenkranken durch Schwankungen im Sehen oft ganz besonders stark empfunden. (Dies ist eine Informationsschrift von SOS Augenlicht e.V., Köln, Stand 14.04.2004) Die Autorin Louise L. Hay schreibt in Ihrem Buch „Gesundheit für Körper und Seele“ (Ausgabe: Juli 2007) Die Augen stehen für die Fähigkeit, deutlich die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu sehen. Du magst nicht, was Du in Deinem Leben siehst! Dunkle Zukunft!

Der Lösungssatz heißt: o Ich sehe mit Liebe und Freude die Wirklichkeit. o Ich erschaffe jetzt das Leben, das ich gerne betrachte. o Das Leben ist ewig und von Freude erfüllt. Der Autor, Arzt und Psychotherapeut Dr. Rüdiger Dahlke schreibt: Augenprobleme (Einsicht, Durchblick, Spiegel und Fenster der Seele. Probleme mit Sicht und Durchblick, Konflikt um Erkenntnis; Unwilligkeit das eigene Leben zu betrachten, Angst nach vorne zu schauen; Zukunftsangst. Lösung Arbeit an der eigenen Lebensperspektive, Achtsamkeit für die optische Wahrnehmung, die wirkende Wirklichkeit wahrnehmen.

1. Mit Angst oder einem geringen Energiefeld kann aber keine Heilung erfolgen. Die Ärzte trösten, dass noch ein kleiner Rand des Sehens bleibt. Der Klient aber durchlebt Tiefen, Momente bitterer Verzweiflung und trostloser Hoffungslosigkeit. Das Gefühl anderen zur Last zu fallen, empfindet der Klient als schlimm. Nicht nur der Körper und die Augen sind krank, die Seele ist verzweifelt und die energetischen Kräfte am Ende. Der Klient kann nicht mehr Auto fahren, er muss die Arbeit aufgeben, kann nicht mehr selbst kochen, putzen, einkaufen und sich richten. Die Wanderungen Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

von Augenarzt zu Augenarzt, von Klinik zu Klinik, von Therapie zu Therapie verstärken die Hoffnungslosigkeit.

Zur Heilung braucht der Makula-Klient:  Ausdauer  Hoffnung  Freude und wirkungsvolle Therapien Weitere Ursachen:  Das Alter  UV-Licht und blaues Licht  Helle Augenfarbe  Weibliches Geschlecht  Rauchen  Einseitige Ernährung Zur Auflösung von Depressionen hat sich die Persönlichkeitsinformatik ganz besonders bewährt.

Folgende Faktoren sollten unbedingt vermieden werden:

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Aus Studien ist bekannt, dass die Leber, die Niere und die Gelenke mit den Augen verbunden sind, das heißt, wenn eines dieser Organe oder Organe stark geschädigt ist, sind auch häufig die Augen belastet. Aus diesen Gründen ist es dringend erforderlich, eine ganzheitliche Therapie zu wählen. Auch aus westlicher Sicht kommt den Nieren die wichtige Aufgabe zu, den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren und für die Ausscheidung all dessen zu sorgen, was der Körper nicht brauchen kann. Stellt man ihm nicht genug Flüssigkeit zur Verfügung – und gerade auch ältere Menschen trinken zu wenig – kann er Schlackenstoffe nicht richtig ausschwemmen. Bei den meisten Stoffwechselerkrankungen, also auch bei AMD, ist zunächst eine Grundreinigung des Körpers wichtig. Mit den Zielen, die Übersäuerung abzubauen und Schwermetalle sowie Stoffwechselschlacken auszuleiten. Damit alle Zellen wieder in einem gesunden Milieu ihren eigentlichen Aufgaben nachgehen können. Nur so können Organe und Körper regenerieren. Mit dem regelmäßigen Trinken von ausschwemmendem Kräutertee (49 Kräuter von Jentschura) kann das Ausschwemmen von Stoffwechselschlacken unterstützt werden. Im Idealfall werden eineinhalb Liter am Tag getrunken. Die Teemenge sollte jedoch langsam, über mehrere Wochen hinweg gesteigert werden. Die Giftauscheidung über den Darm kann mit der Einnahme von Mineralien gefördert werden. Basische Voll- oder Fußbäder sind dafür ebenfalls geeignet. Eine Ausleitung kann auch mit homöopathischen Mitteln oder Schüssler-Salzen erfolgen. Ebenso mit Präparaten, die Stoffwechsel und Durchblutung fördern. Voraussetzung ist, dass der Blutdruck ausreicht (ca 150/ 80 mgHg) und das Blut auch für Kapillare dünn genug ist. 

Schutz vor Licht und freien Radikalen Augen sind aufgrund ihrer speziellen Aufgabe einer starken Belastung ausgesetzt. Beim Sehvorgang und im Stoffwechsel der Netzhaut entstehen als Nebenprodukte freie Radikale. Das bedeutet, sie brauchen einen besonderen Schutz vor freien Sauerstoff-Radikalen und vor schädlichen UV-Strahlen. Diese Aufgabe kommt den beiden Carotinoiden Lutein und Zeaxanthin zu. Die Carotinoide haben dementsprechend in der Makula ihre höchste Konzentration. Sie müssen in der Nahrung aufgenommen werden. Petersilie, Spinat und Grünkohl haben einen besonders hohen Anteil an Lutein und Zeaxanthin. Selbst hergestellte Säfte aus Petersilie oder Spinat, aber auch aus Karotten, Sellerie und Endivien sind ideal für AMD-Patienten. Vitamin A in Möhren und Feldsalat, Vitamin C in Paprika und Broccoli und Vitamin E in Pflanzenölen, werden gebraucht. Schutz vor UV-Strahlen sollte durch das Tragen einer Sonnenbrille unterstützt werden. Blendendes Licht sollte gemieden werden, da es einen Krankheitsschub auslösen kann. Freie Radikale können auch mit den Vitaminen C und E oder mit dem aus Traubenkernen gewonnenen OPC gebremst werden.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

Energietherapie Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

Giftausleitung Auch aus westlicher Sicht kommt den Nieren die wichtige Aufgabe zu, den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren und für die Ausscheidung all dessen zu sorgen, was der Körper nicht brauchen kann. Stellt man ihm nicht genug Flüssigkeit zur Verfügung – und gerade auch ältere Menschen trinken zu wenig – kann er Schlackenstoffe nicht richtig ausschwemmen. Bei den meisten Stoffwechselerkrankungen, also auch bei AMD, ist zunächst eine Grundreinigung des Körpers wichtig. Mit den Zielen, die Übersäuerung abzubauen und Schwermetalle sowie Stoffwechselschlacken auszuleiten. Damit alle Zellen wieder in einem gesunden Milieu ihren eigentlichen Aufgaben nachgehen können. Nur so können Organe und Körper regenerieren. Mit dem regelmäßigen Trinken von ausschwemmendem Kräutertee (49 Kräuter von Jentschura) kann das Ausschwemmen von Stoffwechselschlacken unterstützt werden. Im Idealfall werden eineinhalb Liter am Tag getrunken. Die Teemenge sollte jedoch langsam, über mehrere Wochen hinweg gesteigert werden. Die Giftauscheidung über den Darm kann mit der Einnahme von Mineralien gefördert werden. Basische Voll- oder Fußbäder sind dafür ebenfalls geeignet. Eine Ausleitung kann auch mit homöopathischen Mitteln oder Schüssler-Salzen erfolgen. Ebenso mit Präparaten, die Stoffwechsel und Durchblutung fördern. Voraussetzung ist, dass der Blutdruck ausreicht (ca 150/ 80 mgHg) und das Blut auch für Kapillare dünn genug ist. In einem gesunden Körper sind die Zellen schlackenfrei, dass ist notwendig damit die Zellinformation zur Regulation des Körpers funktioniert. Abgestorbene Krebszellen, Chemotherapie, Umweltgifte, Abbauprodukte von Leber und Viren erzeugen Schlacken.(ist wie der Unterschied zwischen klaren Wasser und Morast) Mit der Ölziehkur können die Zellen entschlackt werden. Der Klient nimmt morgens vor dem Zähneputzen einen Esslöffel kalt gepresstes griechisches Olivenöl aus einer dunklen Flasche in den Mund und zieht das Öl 10-15min durch die Zähne. Es entsteht ein weißlicher Schaum der unbedingt ausgespuckt werden muss! Nicht herunterschlucken, hoch giftig! Die Kur wird solange weiter geführt +

III.

Zusammenfassung

Die Makuladegeneration hat folgende Ursachenkette:    

Im Leben des Klienten gab es Ereignisse, die er nicht anschauen wollte! Die Energiefrequenz sinkt und dadurch wird der Körper übersäuert! Auslöser können z. B. falsche Ernährung, Schlafplatzprobleme, Handystrahlen etc. sein. Zusätzlich verstärken Medikamente die Übersäuerung.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Volksbank Altshausen Konto 53390008 BLZ 65092200

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334


Akademie, Praxis & Ausbildung

PERSÖNLICHKEITSINFORMATIK Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B.

    

Als Gegenreaktion und Schutz des Organismus bildet der Körper Cholesterin, was sich in den Kapillaren der Netzhaut ablagert und die Sauerstoffversorgung behindert. Die Augennerven signalisieren ans Gehirn Sauerstoffmangel. Die Meldung geht ans Herz und der Blutdruck steigt! Senkt der Arzt jetzt den Blutdruck, fehlt den Zellen in der Netzhaut der Sauerstoff und die Zellen sterben ab. Der Augenhintergrund wird schwarz.

Lösung:  Wandlung der verursachenden Bilder im Unterbewusstsein  Erhöhung der Schwingung auf 90 % des Energiefeldes  Zur Regulation der Körperfunktionen Therapie mit dem Perth-Gerät  Blutdrucksenkenden Mittel in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt auf Null reduzieren  Umstellung der Ernährung auf basische Kost und stetige Zufuhr von Entschlackungstee  Beseitigung von Auslöser und Störungsfeldern im Umfeld  Permanente Erfahrung positiver Emotionen Der Wirksamkeitsnachweis zeigt eindeutig eine Verbesserung bis Wiederherstellung der Sehfähigkeit bei Makuladegene.

Wolfgang Rother, Berger Halde 6, 88079 Kressbronn/Berg a. B Deutschland

Telefon: 0049 (0)7543 - 500577 Fax: 0049 (0)7543 - 500578 info@persoenlichkeitsinformatik.de www.persoenlichkeitsinformatik.de

Bankinformationen BANK Sparkasse Bodensee Konto 242 820 63 BLZ 690 500 01

Steuernummer 61195/38405 UST Nummer ID DE 21477334

Profile for Energietherapie Wolfgang Rother

AMD & Energietherapie  

Die Augenkrankheit AMD gehört seit 14 Jahren zu meinen Therapiegebieten. Erfahren Sie mehr über AMD / Makuladegeneration und wie Energiether...

AMD & Energietherapie  

Die Augenkrankheit AMD gehört seit 14 Jahren zu meinen Therapiegebieten. Erfahren Sie mehr über AMD / Makuladegeneration und wie Energiether...

Advertisement