Page 1

Wir lieben die italianità! |Nebbiolo Langhe DOC Rivetto 2015 Rotwein, fruchtig, würzig, weich, samtig, elegant. Italien Passt zu: Wild, Wildgeflügel, Käse Nebbiolo, Holzfassausbau 26.00

jetzt

23.00

52.00

|Primitivo Salento IGT Càntele 2016 Rotwein, würzig, beerig, weich, kraftvoll, Italien Passt zu: kräftigen Fleischgerichten, Wild, Käse Primitivo, teilweise Barriqueausbau 16.50

jetzt

13.20

20%

|Teresa Manara Negroamaro IGT Càntele 2014 Rotwein, wuchtig, füllig, feurig. Italien Passt zu: Wild, Grilladen, Braten Negroamaro. Barriqueausbau 26.00

jetzt

23.00

|Casadei Sogno Mediterraneo IGT Toscana 2015 Rotwein, elegant, würzig, kräftig, strukturiert.Italien Passt zu: Wild, Risotto, Pasta Syrah, Grenache, Mourvedre. Barriqueausbau 19.50

jetzt

16.50

|Casadei Filare 18 Cabernet Franc IGT Toscana 2015 Rotwein, fruchtig, würzig, kräftig, strukturiert, lang. Italien Passt zu: Wild, Grilladen, Käse Cabernet Franc, Barriqueausbau 42.50

jetzt

36.00

|Ripasso Valpolicella DOC Superiore Monte del Frà 2015 Rotwein, elegant, Kirschen, Pfeffer. Italien Passt zu: Grilladen, Braten, gereiftem Käse Corvina, Rondinella, Holzfassausbau 21.00

jetzt

18.50

|Barolo DOCG Serralunga d‘Alba Rivetto 2013 Rotwein, fruchtig, würzig, weich, samtig, elegant. Italien Passt zu: Wild, Wildgeflügel, Käse Nebbiolo, Barriqueausbau jetzt

46.00

|Salice Salentino Riserva DOC Càntele 2014 Rotwein, würzig, geschmeidig, gehaltvoll. Italien Passt zu: Grilladen, Wild, Käse Negroamaro, Malvasia nera, teilweise Barriqueausbau 18.50

jetzt

14.80

20%

|Amativo Salento IGT Càntele 2015 Rotwein, wuchtig, füllig, feurig. Italien Passt zu: Wild, Grilladen, Braten Primitivo, Negroamaro. Barriqueausbau 30.00

jetzt

24.00

20%

|Casadei Filare 41 Petit Verdot IGT Toscana 2015 Rotwein, elegant, würzig, kräftig, strukturiert, lang. Italien Passt zu: Wild, Grilladen, Käse Petit Verdot, Barriqueausbau 42.50

jetzt

36.00

|Vigneto Colombara Garda DOC Monte del Frà 2015 Weisswein, fruchtig, würzig, rassig. Italien Passt zu: Geflügel, Antipasti, Fisch Garganega, teilweise Barriqueausbau 24.00

jetzt

20.00

|Franciacorta DOCG Satén Plozza Schaumwein, fruchtig, spritzig, elegant. Italien Passt zu: Aperitif, Dessert,allg. Essensbegleiter Chardonnay, traditionelle Flaschengärung 35.00

jetzt

30.00

Privatpreise inkl. 7,7% MwSt. in CHF. Aktion gültig im Oktober 2018. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen. Es können minimale Rundungsdifferenzen entstehen. Im Normalfall sind 6 Flaschen im Originalkarton.

Landolt Weine AG | Bederstrasse 77 | 8027 Zürich | 044 283 26 26 | contact@landolt-weine.ch | www.landolt-weine.ch

« Italienische Weine sind ein Dauerbrenner und liegen uns besonders am Herzen. » Marc Landolt


Italia - il paese del vino Wir können es drehen und wenden wie wir wollen: Italien ist und bleibt unser wichtigstes Weinimportland. Wir Schweizer lieben den italienischen Lebensstil, den italienischen Wein, das italienische Essen ― kurz gesagt die italianità.

« Wir Schweizer lieben die italianità.» Dass die Italiener ihr Handwerk verstehen, kommt nicht von ungefähr. Sie blicken auf eine sehr lange Weinbaugeschichte zurück. Bereits mit der Eroberung durch die Griechen begann der Weinbau in Italien und wurde später von der römischen Weinkultur beeinflusst. Das Klima wird in grossem Masse durch das Mittelmeer und Gebirgszüge bestimmt. Im Norden schützen die Alpen die Landschaft vor Schlechtwettereinbrüchen und im Landesinneren zieht sich der Apennin durch den italienischen Stiefel. Aufgrund dieser sehr unterschiedlichen Klimazonen birgt der Weinbau hier eine Vielfalt an Rebsorten, die einzigartig ist. Die Toskana ist mit 63000 Hektar Weinfläche die grösste und zudem auch die bekannteste Weinregion Italiens. Die zweitgrösste Weinregion Italiens, das Piemont, ist bekannt für seine üppigen Rotweine. Weine aus Apulien, dem Süden Italiens, sind seit Jahren die beliebtesten Weine der Schweizerinnen und Schweizer und liegen uns, aus persönlichen Beziehungen zu unseren Produzenten von dort, besonders am Herzen. In Italien werden vier Stufen der Weinqualität unterschieden. Die Vino Comuni sind einfache Tafelweine, die keiner genauen Einstufung unterliegen. IGT-Weine sind ebenfalls von einfacher Qualität

und werden auch als Landweine bezeichnet. Die nächsthöhere Qualität haben die 332 italienischen DOC-Weine inne. Diese Bezeichnung erhalten nur Qualitätsweine aus bestimmten Anbaugebieten und unterliegen strengen Kontrollen. Nur Prädikatsweine der höchsten Stufe erhalten das DOCG-Siegel und dürfen die geschätzte Banderole um den Flaschenhals tragen. Gerade einmal 73 DOCG-Weine werden in ganz Italien hergestellt. Dennoch sind ganze 32 % aller italienischen Weine der obersten Qualitätsstufen zugehörig.

| Rivetto Das Familienweingut Rivetto wurde 1902 von Giovanni Rivetto gegründet und wird heute, bereits in der vierten Generation, von Enrico Rivetto geleitet. Das Weingut befindet sich zwischen den Gemeinden Serralunga d Alba und Sinio, mitten im Herzen des Barolo Gebietes. Unter dem Motto, «einzigartige Weine aus einem einzigartigen Gebiet», produziert Enrico Rivetto Weine auf höchstem Niveau. Die Philosophie, dass Wein im Weingarten an Qualität gewinnt und nicht im Keller, trifft voll und ganz auf den Betrieb zu.

(Wein)Freunde II: Marica Bonomo mit Marc Landolt, Wolfgang Langanger und Stefan Schmitz von Landolt Weine

(Wein)Freunde: Enrico Rivetto mit Marc Landolt.

| Càntele Mit der Familie Càntele verbindet uns eine lange Geschichte. Sie waren unsere ersten Partner in Apulien. In den Fünfziger-Jahren brach der Fassweinhändler Giovanni Càntele seine Zelte im nordlich gelegenen Bergamo ab und startete zusammen mit seiner Familie eine neue Existenz in Apulien, das damals noch weit weg vom Weltgeschehen war. Giovanni Càntele erkannte schon damals das riesige Potenzial Apuliens für die Kelterung von grossen Weinen. Dr. Augusto Càntele, Sohn des Firmengründers und begnadeter Oenologe, gründete zusammen mit seinem Bruder später die Azienda Agricola Càntele. Heute hat die dritte Generation unter der Leitung von Gianni Càntele die Firma in Apulien zum führenden Weinproduzenten gemacht. Genauso wie sein Vater hält Gianni an der Tradition fest, natürliche Weine ohne Restsüsse zu keltern.

| Tenuta Casadei Die Tenuta Casadei, liegt im Ort Suvereto, in der Provinz Livorno, gerade mal 13 Kilometer vom Mittelmeer entfernt. Berühmte Weingüter wie Ornellaia und die Tenuta San Guido zählen zu ihren Nachbarn. Stefano Casadei, dem zusammen mit seiner Frau Ana auch das Castello del Trebbio und Tenuta Olianas in Sardinien gehören, kauften das Anwesen 2006. Mittlerweile umfasst das Weingut 16 Hektar Reben. Auf der Tenuta Casadei wird ausschliesslich biologischer Rebbaus betrieben. Die Auswahl an internationalen Traubensorten ist beeindruckend, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot, Merlot, Grenache, Mourvèdre und Syrah sind gepflanzt. Das Weingut gilt als ein Geheimtipp in der Maremma.

«Bei Cànteles habe ich rund 6 Monate gearbeitet ― eine lehrreiche Zeit. »

Stefano Casadei lebt seine Leidenschaft für Wein und das schmeckt man auch

| Monte del Frà Vor 60 Jahren begannen die Fratelli Bonomo, ihr Weingut Monte del Frà in Custoza, im Herzen des Veneto, aufzubauen. Custoza liegt zwischen dem bezaubernden Lago di Garda und Verona, der vielleicht schönsten Stadt Norditaliens. Heute leitet Dott. Marica Bonomo, eigentlich Anwältin und Kriminologin, die Geschicke dieses sehr renommierten Weinguts, nach wie vor unterstützt von ihren Eltern und Familie sowie ihrem umtriebigen Mann Dino. Vor rund 10 Jahren erwarb die Familie Bonomo zusätzlich 10 Hektar Reben mit Cantina mitten im „Amarone-Gebiet“ in Fumane. Heute ist Monte del Frà ein stattliches Weingut mit nicht weniger als 140 eigenen Reben mit grossen Cru-Lagen wie Cà del Magro, Grottino, Monte Godi, Monte Fitti, Monte del Frà etc. Die Eckpfeiler im breiten Sortiment von Monte del Frà sind die klingenden Weine Lugana, Câ del Magro, Ripasso und Amarone.

| Plozza Vini Das Weingut Plozza wurde 1919 von Pietro Plozza gegründet. Heute wird das Weingut von Andrea Zanolari geleitet. Die Plozza Vini hat sich neben Chardonnay, ihrer Königstraubensorte, dem Nebbiolo verschrieben. Die lokale Spezialität, bringt auf den steinigen Südhängen im Veltlin wunderbar elegante und ausdrucksvolle Weine hervor. Noch heute wachsen die Nebbiolo-Trauben des Veltlins auf diesen sonnigen Terrassen und werden in mühevoller Handarbeit geerntet. Neben den natürlichen Gegebenheiten braucht es aber auch viel Leidenschaft und die Kreativität der Menschen, die im Rebberg und im Keller wirken, um aus diesem wundervollen Rohstoff extraktreiche, kraftvolle und zugleich edle Weine zu keltern. Seit 2000 werden die Plozzaweine nicht mehr in grossen Betontanks, sondern in Gärtanks der neuesten Generation gekeltert und danach in Edelkastanien- und Eichenfässern und in kleinen Barriques Zur Reifung gelagert. Zahlreiche Auszeichnungen zeigen jedoch, dass sich dieser Aufwand lohnt.

Marc Landolt

Alle Promotionsweine finden Sie auf der nächsten Seite →

Landolt Weine Promotion Oktober 2018  
Landolt Weine Promotion Oktober 2018  
Advertisement