LABEL56 // 2020-12

Page 1

DEZEMBER/JANUAR 2020/21 • LIFESTYLE MAGAZIN • WWW.LABEL56.DE

LABEL

56

MARRAKESCH MAROKKOS MÄRCHENSTADT

WEIHNACHTEN DIE WICHTIGSTE ZUTAT ZUM FEST IST LIEBE

INTERIOR WEIHNACHTEN TRENDS 2020

CUPRA FORMENTOR DER POWER-CUV

OLIVER ZIMMERMANN FRISEURMEISTER UND GALERIST



LABEL

56

Merry Christ mas and a Happy New Year!


Gibt es eigentlich eine

„Ich hab das vorher ausgemessen ...“ Versicherung?

Versicherung = Geld Geld = Sparkasse Versicherung = Sparkasse

versicherunggleichsparkasse.de


LABEL

56

EDITORIAL Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL 56-Region, was bedeutet Zeit für uns Menschen? In diesem außergewöhnlichen Jahr hat die Zeit vermutlich für uns alle eine andere Dimension als zuvor. Wir schauen regional und auch weltweit auf das Infekti­ onsgeschehen und fragen uns oftmals: „Wann haben wir diese Zeit überstanden? Wann können wir zu einem normaleren Alltag übergehen?“. Oft wird uns dabei bewusst, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir nicht beeinflussen können. Das ist in unserer heutigen, schnelllebigen und manchmal oberflächlichen Gesellschaft oftmals eine Schwierig­ keit, denn wir haben verlernt, dass es Momente im Leben gibt, die es auszuhalten und durchzustehen gibt – GEMEINSAM. Die „Wegwerfgesellschaft“ kehrt gerade zurück zu ihren ursprünglichen Wurzeln und muss erfahren, wie wichtig unsere sozialen Kontakte sind, wie wich­ tig Freunde und Familie sind, mit denen wir offen sprechen können. Wir wollen heute ein bisschen mehr festhalten an unserem sozialen Netzwerk und freuen uns einfach ein bisschen mehr über ein „Wie geht es dir?“ oder ein „Bleib gesund!“, als noch vor der Pandemie. Halten wir also in den kommenden Monaten weiterhin gemeinsam durch und sind füreinander da. Den Jahreswechsel möchte ich auch zum Anlass nehmen, um unseren Kunden, Lesern und all denen zu danken, die daran mitgearbeitet haben, LABEL 56 auch in diesem besonderen Jahr lesens- und vor allem liebenswert zu gestalten. Die Weihnachtstage liegen nun vor uns, Tage der Erholung und der Freude im kleinen Kreis der Familie und Freunde. Wir wünschen Ihnen, dass Sie eine fröhliche Zeit erleben und dass es Ihnen gelingt, die Gedanken für eine Weile von geschäft­ lichen Dingen fernzuhalten. Frohe Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber 5


LABEL

56

“FÜR MICH ALS FRISEUR UND GALERIST IST ÄSTHETIK BALSAM FÜR DIE SEELE!“

40

8 Die wichtigste Zutat zum Weihnachtsfest: Liebe 18 Rezepte Gebeizter Lachs mit Rösti Festlicher Gänsebraten Bratapfeleis 24 Die Weihnachtstrends 2020 30 Geschenkespecial 40 Titelstory: "Für mich als Friseur und Galerist ist Ästhetik Balsam für die Seele!" 52 Power-CUV: Der neue CUPRA Formentor 64 Auf Skipisten und Wanderwegen Wintererlebnisse im Hunsrück 68 Wie aus Tausendundeine Nacht Marrakesch 78 Travel Colours City Guide for Design Lovers 82 GUT versichert bei der Sparkasse 6

8

DIE WICHTIGSTE ZUTAT ZUM WEIHNACHTSFEST

DER NEUE CUPRA FORMENTOR

52


IMPRESSUM HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546 POSTADRESSE: Görresstraße 2 56068 Koblenz Tel. +49 261 50 04 05 46 Web www.label56.de Email info@label56.de

MARRAKESCH

68

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) Florian Holleyn Alexandra Klöckner Dr. Ehssan Mozaffari Alexander Scheck redaktion@label56.de LABEL 56-FOTOS: Kai Müller stock.adobe.com Herstellerfotos GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim

30

GESCHENKESPECIAL

ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2019 VERTRIEB: Lesezirkel Rhein-Mosel Mein LeseZirkel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 10.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

Die wichtigste Zutat zum Weihnachtsfest:

Liebe Der größte Liebesbeweis für die Familie ist ein leckeres Weihnachtsessen. Denn egal, was wir für das Fest zubereiten – die wichtigste Zutat an Weihnachten ist immer Liebe. Beachten Sie ein paar einfache Regeln und dem gemeinsamen festlichen Genuss steht nichts mehr im Weg.

8

Quelle: www.edeka.de Foto: nerudol / stock.adobe.com


ESSEN & TRINKEN

LABEL

56

9


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

AN WEIHNACHTEN ZÄHLT DIE LIEBE

GUT GEPLANT IST HALB GENOSSEN Verteilen Sie die Vorbereitung des Weihnachtsme­ nüs auf mehrere Tage, damit die Feiertage nicht in einen Kochmarathon ausarten. Das gilt insbeson­ dere, wenn vier Gänge oder mehr auf dem Speise­ plan stehen. Kuchen oder weihnachtliche Kekse können Sie gut im Voraus backen und als Dessert oder nach dem Weihnachtsspaziergang zum Kaf­ fee, Tee oder Heißgetränken servieren.

10

Foto: Gregory Lee / stock.adobe.com

Foto: sonyakamoz / stock.adobe.com

In der heutigen schnelllebigen Welt, in der Terminkalender voll und To-do-Listen endlos sind, ist es schwer, sich ausreichend Zeit für Familie und Freunde zu nehmen. Umso schöner ist es, wenn gegen Ende des Jahres alle zusammenkommen, um die besinn­ lichen Festtage miteinan­ der zu verbringen. Damit Sie diese auch voll und ganz festlich genießen können, haben wir ein paar Tipps für ein lecke­ res Weihnachtsessen zu­ sammengestellt – mit der wichtigsten Zutat zum Fest: Liebe.


ESSEN & TRINKEN

LABEL

56

STRESSFREI KOCHEN Foto: Jacob Lund / stock.adobe.com

Kein Fest ohne Stress? Das geht auch anders. Mit unseren Tipps können Sie Weihnachten entspannt entgegensehen. Dafür ist es besonders wichtig, Ihr Festtagsmenü rechtzeitig zu planen und die halt­ baren Zutaten schon im Laufe des Dezembers ein­ zukaufen. An Heiligabend kurz vor Ladenschluss ist so manche Delikatesse vergriffen. Frische Zutaten wie Gänse oder Enten müssen Sie oft vorbestellen, auch das erledigen Sie besser frühzeitig. Wenn Sie nicht nur für die Familie, sondern auch für weitere Gäste kochen: Klären Sie vorab, ob sich je­ mand vegetarisch oder vegan ernährt. ANZEIGE

Kulinarische Weihnachtsgrüße … für festliche Momente.

Wir bieten Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. Neben unserem Lieferservice als Fleischgroßhandel sind wir in unserem gut sortierten und übersichtlich gestalteten Einzelhandel mit fachkundiger Beratung für unsere Kunden da.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünscht Ihnen Julian Zimmer und das gesamte Team!

Gewerbegebiet Arenberg-Immendorf In den Sieben Morgen 33 56077 Arenberg

Tel: 0261 -963330 Fax: 0261-963334 info@horst-heidger.de www.horst-heidger.de

Öffnungszeiten Weihnachten Mo-Mi 21.- 23.12.: 6:00 - 17:00 Uhr Do 24.12.: 6:00 - 13:00 Uhr Öffnungszeiten Silvester Mi 30.12.: 6:00 - 17:00 Uhr Do 31.12.: 6:00 - 13:00 Uhr

Unsere Öffnungszeiten: Mo-Do: 06:00 - 15:00 Uhr Fr: 06:00 - 17:00 Uhr Sa: 06:00 - 13:00 Uhr


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

GEHEN SIE NEUE WEGE

Foto: HLPhoto / stock.adobe.com

Jedes Jahr war es Weih­ nachtsente zum Mittages­ sen, aber dieses Jahr soll es ein festliches Dinner wer­ den? Dann probieren Sie doch einmal die Festtags­ küche anderer Länder aus. Zum Auftakt feine Pasteten aus Frankreich, als Haupt­ gericht ein portugiesischer Eintopf und als Nachspeise ein irischer Plumpudding ergeben ein internationales Menü, das sicher unver­ gesslich wird. Natürlich können Sie auch bei einer Landesküche bleiben und ein rein spanisches, italienisches oder französisches Menü zubereiten. Auch Wild- und Fischrezepte bringen frischen Wind in die Weihnachtsküche. Für ein geselliges Abendessen bieten sich zudem Speisen an, die erst am Tisch von jedem selbst zu­ bereitet werden. Als Klassiker empfehlen sich hier Fondue und Raclette.

TIPPS ZUR PERFEKTEN WEIHNACHTSGANS Noch immer zählt die Gans zu den Bratenklassikern, die als Weih­ nachtsessen in vielen Haushalten auf den Tisch kommen. Beim Kauf einer Weihnachtsgans sollten Sie einige Dinge beachten. Hierbei ist es grundsätzlich nicht entscheidend, ob Sie eine frische Gans oder tiefgekühltes Geflügel kaufen. Beide Varianten können hochwertiges Fleisch liefern. Man sollte aber den Zustand von Fleisch und Außen­ haut begutachten und im Falle einer Tief­ kühlgans genau untersuchen, ob die Ver­ packung unversehrt ist.

12


ANZEIGE

www.augusta-koblenz.de

Foto: sonyakamoz / stock.adobe.com

Ein wichtiger Indikator, wenn Sie eine Gans kaufen, ist die Herkunftsbezeichnung. Sie ist entweder auf der Verpackung der Gans oder direkt an der Fleischtheke zu finden. Eine Gans mit der Angabe „D/D/D“ wurde in Deutschland aufgezogen, geschlachtet und verpackt.

Fotos: Kai Myller

Foto: sonyakamoz / stock.adobe.com

So gut schmeckt unsere Region

Genießen Sie unsere knusprig gebratene ganze Gans auf Vorbestellung. Unser Restaurant wird durch eine neue virensichere Belüftungsanlage für Sie gereinigt. Unsere Mittagsangebote finden Sie auf unserer Webseite www.augusta-koblenz.de

Tel. 0261.914 468 22 Rheinstraße 2a • Eingang Rheinzollstraße • 56068 Koblenz


ESSEN & TRINKEN

Achten Sie darauf, ob die Weihnachtsgans mit einer der gesetzlich geschütz­ ten Bezeichnungen „Freilandhaltung“, „bäuerliche Freilandhaltung“ oder „ökologische Tierhaltung“ versehen ist. Ungeschützte Angaben wie „vom Bauernhof“ oder „Landgans“ geben hingegen keinen Aufschluss über die Auf­ zucht. Sollten Sie die Weihnachtsgans direkt beim Bauern kaufen, informieren Sie sich vor Ort über das Futter, das die Gänse bekom­ men haben. Im Idealfall sollte es sich aus Korn, Kräutern und Mineral­ stoffnahrung zusam­ mensetzen.

Foto: sonyakamoz / stock.adobe.com

LABEL

56

Am besten schmeckt Gänsefleisch, wenn die Gans bei der Schlach­ tung etwa 9 Monate alt ist. Achten Sie beim Kauf eines Gänsebra­ tens also darauf, dass die Sehnen an den Keu­ len nicht zu kräftig aus­ geprägt sind – das weist auf ein zu altes Tier hin. Ist die Gans dagegen zu jung, fühlt sich das Fleisch weich an und gibt nach. Eine gute Weihnachtsgans erkennen Sie auch daran, dass die Haut des Tiers einen zartrosa Schimmer aufweist und eine gleichmäßige Porung hat. Generell reicht eine Gans von 3 Kilogramm Gewicht etwa für 4 Personen, von 5 Kilo können bis zu 8 Perso­ nen satt werden.

14


Glück ist, zu tun was man liebt. Und wir lieben, was wir tun.

Kommen Sie bitte gut durch diese schwierige Zeit und vergessen Sie uns nicht – wir freuen uns auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen! Ihr Özay Salim und Team

Fotos: Kai Myller

Der „Grieche" • Rheinstraße 2a • 56068 Koblenz • 026197388861 • oe.salim@zgg-gmbh.de

IN BOPPARD

Mehr Infos auf Instagram:

/dergrieche_koblenz


LABEL

56

Foto: Grafvision / stock.adobe.com

ANZEIGE

DER HEIMLICHE STAR DES WEIHNACHTSESSENS: DAS DESSERT

Unser Abholservice für Sie:

Unsere spezielle TO-GO Speisekarte finden Sie auf unserer Webseite. Haben Sie schon unsere ganze Gans vorbestellt?

Samstag 17:00 - 20:00 Uhr Sonn- u. Feiertags 12:00 - 14:00 Uhr & 17:00 - 20:00 Uhr Lieferung nach Absprache mit Aufschlag möglich.

Special Frühstück TO-GO

24.12. und 01.01. auf Vorbestellung von 9:00 - 16:00 Uhr Lieferung nach Absprache mit Aufschlag möglich.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns weiterhin mit dem Erwerb eines Gutscheins unterstützen. Braugasse 4 • 56068 Koblenz Tel.: 0261-1330377 • Fax: 0261-16554 info@altesbrauhaus-koblenz.de www.altesbrauhaus-koblenz.de

Ein leckerer Nachtisch ist für Sie die Krö­ nung eines jeden Menüs? Kein Wunder, denn das Beste kommt garantiert zum Schluss. Ob leckeres Parfait, Crème ca­ ramel, Crêpe Suzette, Crème brûlée oder Mousse au Chocolat – am Tisch kommen flambierte oder besonders schön ange­ richtete Desserts immer gut an. Beliebte Beilagen dazu sind Beeren und exoti­ sches Obst wie Physalis sowie Fruchtso­ ßen. Diese lassen sich auch hervorragend zu Panna cotta kombinieren. Ein Erlebnis für Gäste sind auch gemischte DessertTeller mit verschiedenen Nachspeisen wie: Mousse, Eis, Kuchen, Crumble, Muf­ fins und Kompott.


LABEL

Süße und säuerliche Aromen harmonie­ ren hervorragend miteinander und regen die Geschmacksknospen an. Sie können sicher sein, dass Ihr Besuch Sie für so ein variantenreiches oder spektakuläres Auf­ gebot an Köstlichkeiten lieben wird. Tipp: Servieren Sie maximal drei ver­ schiedene Nachspeisen – eine AromenExplosion kann nämlich auch nach hin­ ten losgehen. Servieren Sie außerdem nur kleine Portionen – Nachtisch-Rezepte sind lediglich für den süßen Abgang da.

Foto: kitchenkiss.de / stock.adobe.com

56

ANZEIGE

Kapellenstraße 2 56218 Mülheim-Kärlich Tel.: 02630-9190294 Fax: 02630-9190295 www.altesbrauhaus-muelheim-kaerlich.de

Augustastraße 58 56564 Neuwied Tel.: 02631-978363 Fax: 02631-978636 www.altesbrauhaus-neuwied.de

Do-Sa 17:00 - 21:00 Uhr Sonn- u. Feiertag 12:00 - 14:00 Uhr 17:30 - 20:00 Uhr 24.12.: 11:00 - 16:00 Uhr

Sa u. So 17:30 - 20:00 Uhr Feiertags 11:00 - 14:00 Uhr 17:30 - 20:00 Uhr 24.12.: 11:00 - 16:00 Uhr

Probieren Sie auch unsere Flugenten oder unsere Gänse TO GO. Getränke können Sie mitbestellen.

Probieren Sie auch unsere Gänse TO GO. Getränke können Sie mitbestellen.

Die gesamte Speisekarte für unseren Abholservice finden Sie auf unserer Homepage. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns weiterhin mit dem Erwerb eines Gutscheins unterstützen.


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

Gebeizter Lachs mit Rösti 4 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

K'S R I D KA

EDE

Zubereitung ➊ D en Lachs ggf. filetieren und anschließend waschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform zur Seite stellen. ➋ Die Koriandersaat und die Fenchelsaat zusammen in eine heiße Pfanne geben und diese darin anrösten. Anschließend in einen Mörser geben. ➌ Salz und Zucker zu den Gewürzen in den Mörser geben und gut vermengen. Anschließend den Abrieb und Saft von einer Zitrone und einer Orange hinzufügen und alles gut vermischen. ➍ Das Kräuter-Saft-Gemisch über den Lachs verteilen und diesen für zwei Stunden oder über Nacht kaltstellen. ➎ Für die Rösti die Süßkartoffeln grob reiben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Danach in ein wenig Rapsöl in der Pfanne goldbraun ausbacken. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. ➏ Den Lachs in gleich große Stücke oder schmale Scheiben schneiden und auf einen Teller anrichten. Den Lachs mit Rösti, Crème Fraîche und Schnittlauch anrichten. 18

Quelle: www.edeka.de/rezepte

Zutaten: • 600 g Lachs • 3 Süßkartoffel • 300 g EDEKA GUT&GÜNSTIG Crème Fraîche • 1 Bund Schnittlauch • 2 TL Koriandersaat • 2 TL Fenchelsaat • 30 g Zucker • 3 g Salz • 1 Orange • 1 Zitrone • 1 Prise Muskat


Zum Jahresausklang wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie frohe und besinnliche Stunden und einen guten Rutsch ins kommende Jahr!

WIR MISCHEN UNSERE ZUTATEN SELBST EIGENE NATURSAUERTEIGE • OHNE ZUSATZSTOFFE • OPTIMALE TEIGRUHE Ein besonderes Dankeschön während dieser Krise gilt unseren Mitarbeitern.

Fotos: Kai Myller

T R A D I T I O N

S E I T

1 9 2 8

I N

3 .

G E N E R A T I O N !

BÄCKEREI SASCHA KAMP

Hohenzollernstraße 80 • 56068 Koblenz • Tel. 0261 35707 • /baeckereisaschakamp Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 06:00 Uhr – 18:30 Uhr • Samstag 06:00 Uhr – 15:00 Uhr Sonntag 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

8 PORTIONEN

Festlicher Gänsebraten Zubereitung ➊ W eißbrot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. (Bei Verwendung von Steinofenbaguette, dieses am Vortag backen). Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Speck in kleine Würfel schneiden. ➋ Die Leber der Gans waschen, trocken tupfen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck darin knusprig braten. Zwiebel- und Gänseleberwürfel zufügen, kurz braten. Fein geschnittene Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung zu den Brotwürfeln in die Schüssel geben, alles vermengen und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Eier unter die Brotmasse ziehen. ➌ Von der Gans die Flügelenden abtrennen und das sichtbare Fett mit den Fingern entfernen. Die Gans innen und außen unter fließend kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Hals, Magen und Herz waschen, beiseite legen. Gans innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. ➍ Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze (Umluft 180° C) vorheizen. Die Gans mit der Brotmischung füllen, die Bauchhöhle zunähen oder mit Holzspießchen zustecken. Mit Küchengarn in die natürliche Form binden und in einen Bräter legen. 20

Quelle: www.edeka.de/rezepte

➎ D as Gemüse für die Sauce schälen bzw. putzen, grob zerkleinern und zu der Gans in den Bräter geben. Die Gans mit zerlassener Butter bestreichen und 2,5 - 3 Stunden im vorgeheizten Ofen braten. ➏ Nach etwa 30 Minuten den Rotwein angießen und die Temperatur auf 180° C Ober-/ Unterhitze (Umluft 160°) reduzieren. Nach weiteren 30 Minuten den Fond angießen. Die Gans immer wieder mit dem Bratfond beschöpfen. Nach 1 1/2 Stunden Hals, Magen und Herz um die Gans verteilen. ➐ Für das Gemüse die Schalotten schälen. Champignons putzen und halbieren. Öl in ei-


LABEL

56

Zutaten: Für das Gemüse • 300 g Schalotte • 300 g Champignon • 2 EL EDEKA GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl • Salz • Pfeffer Für die Sauce: • 200 g Zwiebel • 150 g Karotte • 2 Stangen Staudensellerie • 250 ml Rotwein, trocken • 750 ml Geflügelfond • Salz • Pfeffer • 1 TL Speisestärke Für die Gans:

el Artikbei e l l A t es gib

K'S

DIR EKA D

E

• 1 küchenfertige Gans • Salz • Pfeffer • 50 g Butter Für die Füllung: • 400 g Weißbrot • 125 g Zwiebel

ner Pfanne erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten. Champignons zugeben, kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. ➑ Den Bratfond passieren, entfetten, evtl. noch mit etwas Fond auffüllen. Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Nochmals abschmecken. Schalotten-Champignon-Mischung in die Sauce geben. ➒ Anschließend die Gans tranchieren, dabei vorsichtig die Brotfüllung aus der Gans nehmen. Füllung nach Belieben in Scheiben schneiden und alles auf einer großen Platte anrichten. Die Sauce separat dazu reichen.

• 80 g Speck, durchwachsen, geräuchert • 2 EL Pflanzenöl • 1 EL Thymian, fein gehackt • 2 EL Petersilie, fein geschnitten • Salz • Pfeffer • 4 Ei

21


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

Bratapfeleis 4 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

'S K R DI EKA

ED

Zutaten: Für die Schoko-Krossies • 100 g Zartbitterschokolade • 50 g EDEKA GUT&GÜNSTIG Mandeln, blanchiert, gestiftelt • 100 g Cornflakes Für das Eis: • 4 große Apfel, säuerlich • 1 Bio-Zitrone • 1 Prise Zimt • 150 g Zucker • 100 ml Wasser • 1 Vanilleschote • 2 Eiweiß Für den Vanilleschaum: • 1 Vanilleschote • 200 ml Sahne

Zubereitung ➊ D ie Äpfel von ihrem Kerngehäuse befreien und in Viertel schneiden. Diese dann für ca. 20 Min. bei 180 Grad im Ofen backen, bis sie weich sind. Das kann je nach Sorte etwas variieren. Die Zitrone mit Hilfe einer Reibe von ihrer Schale befreien und die Schale bei Seite stellen. ➋ Jetzt die Äpfel etwas abkühlen lassen, dann in eine hohe Rührschüssel geben. Den Zimt, den Zucker, das Wasser, das Mark der Vanilleschote und auch den Zitronenabrieb zu den Äpfeln geben. Alles sehr fein pürieren. ➌ Jetzt das Eiweiß in eine weitere Schale geben und mit dem Handrührgerät steif schlagen. ➍ Das Eiweiß langsam unter die abgekühlte Apfelmasse heben. Dann die Masse in eine flache Glasschale oder in eine Auflaufform aus Glas geben und ins Gefrierfach stellen. (Glas eignet sich gut, da es schnell durchkühlt). Das Eis muss ca. 4-6 Stunden frieren. ➎ Alle 20-30 Minuten kräftig mit einer Gabel 22

Quelle: www.edeka.de/rezepte

➐ ➑ ➒

umrühren, so wird es cremiger. Wer eine Eismaschine hat, füllt die vorgekühlte Masse in die Maschine und lässt sie die Arbeit machen. Für den Vanilleschaum die Vanilleschote auskratzen. Die Sahne in eine Schale geben und mit dem Vanillemark vermischen. Den Sahnemix mit dem Handrührgerät steif schlagen. Für die Schoko-Krossies die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Anschließend die Cornflakes in einer Schale mit der Schokolade und den Mandeln vermengen Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Jetzt mit zwei Löffeln kleine Portionen KrossieMasse auf das Blech geben. Mindestens 30 Minuten erkalten lassen, danach im Kühlschrank aufbewahren. Das fertige Eis portionieren und mit dem Vanilleschaum und den Schoko-Krossies servieren.


EDEKA GOERZEN Inhaber Dirk Goerzen Am Metternicher Bahnhof 11 Koblenz-Metternich 02 61 - 29 17 98 - 97 www.edeka-koblenz.de

Montag bis Samstag von 7:30 Uhr – 21:00 Uhr


LABEL

56

INTERIOR

Die

WEIHNACHTS TRENDS 2020 MIT WEIHNACHTEN STEHT DAS FEST DER LIEBE VOR DER TÜR, BEI DEM WIR DIE VERGANGENEN MONATE REVUE PASSIEREN LASSEN UND DANKBARKEIT AUSDRÜCKEN KÖNNEN. UM DABEI FÜR EINE PASSENDE STIMMUNG ZU SORGEN DARF EINES NICHT FEHLEN: EINLADENDE WEIHNACHTSDEKORATION.

24

Quelle: www.connox.de Bild: ferm Living


INTERIOR

DUNKLE FARBEN Dieses Weihnachtsfest wird besonders edel – dafür sorgt die Dekoration in dunklen, kräftigen Farben wie Rot, Grün, Blau und Grau. Gepaart mit feinen Akzenten in Gold, Silber und Kerzen­ licht entsteht so eine ausdrucksstarke und gemütliche Atmosphäre, die jedem Raum Festcharakter verleiht.

LABEL

56

WEIHNACHTS­­STRUMPF SAMT Mit diesem traditionellen Weihnachts­ strumpf hat das Label ferm Living einen Weihnachtsklassiker neu interpretiert. Ob klassisch über den Kamin gehängt oder als Dekorationselement im Kinder­ zimmer - der Strumpf verleiht jedem Wohnraum eine festliche Note. Der Weihnachtsstrumpf ist in verschie­ denen modernen Farben erhältlich. Er lässt sich optimal zu anderen Weih­ nachtsdekorationen von ferm Living kombinieren oder kann alternativ mit Geschenken gefüllt werden. Der Weih­ nachtsstrumpf wird aus 100% Baum­ wolle hergestellt. Bild: ferm Living über www.connox.de

WEIHNACHTS­ ORNAMENTE Die Weihnachtsornamente von Bloomingville sind in verschiedenen Varianten erhältlich und werden aus Papier hergestellt. In verschiedenen Sets sorgen die Ornamente besonders in der Vorweihnachtszeit für Hingucker. Die Ornamente sind moderne Dekorationen für die Adventszeit. Sie können beispielsweise auf dem Esstisch oder auf der Fensterbank liegen oder mittels einer kleinen Schlaufe am Tannenbaum aufgehängt werden. Bild: Bloomingville über www.connox.de

25


LABEL

56

INTERIOR

BESONDERE BELEUCHTUNG Das warme Licht von Kerzen, Lichterketten und Leuchtobjekten verleiht dem Weihnachtsfest seinen einzigartigen Zauber und ist auf keinen Fall aus der Weihnachtszeit wegzudenken. In diesem Jahr ist aber nicht nur der einladende Schein von Kerzen & Co. das Highlight, sondern vor allem auch das Drumherum. Ob angenehmer Duft und dekorative Farben, außergewöhnliche Formen und Oberflächen von Kerzen, skulptural geformte Kerzenständer, Adventsleuchter oder Ka­ lenderkerzen – die Kerzen und Kerzenhalter als solche sind ein echter Hingucker und dekorieren selbst bei Helligkeit den Raum und tauchen ihn in eine weihnachtliche Atmosphäre. Das Beste: Viele neue Kerzen­ halter sind so geformt, dass sie das ganze Jahr über eine gute Figur machen und als Dekoobjekt multifunktional zum Einsatz kommen können.

AVANT KERZENSTÄNDER, SCHWARZ Der Avant Kerzenständer von ferm Living bringt die Kunst der Balance auf eine neue Ebene. Der Sockel in Kegelform hält ein filigranes, ge­ bogenes Gestell für drei Stabkerzen. Die geschwungene Form scheint die Schwerkraft auf die Probe zu stellen und wird so zum dekorativen Hingucker. Der Kerzenständer wird aus pulverbeschichtetem Metall mit einer glatten Oberfläche hergestellt und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Ausgestattet mit handelsüblichen Stabkerzen sorgt Avant für eine gemütliche Atmosphäre in jedem Raum und ist auch in der Weihnachtszeit eine passende Dekoration. Bild: ferm Living über www.connox.de

26


Occhio LED: Energieeffizienzklasse A+

Sofia Boutella and Mads Mikkelsen illuminated by Mito volo. Watch the movie on occhio.de

HAU LICHTDESIGN Am Gewerbepark 13 | 56323 Waldesch Tel. +49 ( 2628 ) -7255-101 | www.licht-hau.de


LABEL

56

INTERIOR

KUNSTVOLLE WEIHNACHTSBAUMKUGELN Samt, Papier, Glas oder gar Eichenlaub – in diesem Jahr überraschen uns beliebte Labels wie Bloomingville oder Broste mit extravaganten Weihnachtsbaumkugeln. Schon vereinzelt verwandeln sie Ihren Weihnachtsbaum in etwas Einzigartiges und können wunderbar mit schlichten und klassischen Kugeln kombiniert werden. Doch nicht nur die Materialien zeigen sich von einer neuen Seite. Auch die Farben und Muster trumpfen an diesem Weihnachts­ fest mit Extravaganz auf. So entsteht ein Zusammenspiel, dass den Weihnachts­ baum modern macht und ihm eine neue Bedeutung verleiht.

WEIHNACHTSKUGELN AUS THEACEAEHOLZ, 3ER SET, MULTICOLOR Die Weihnachtskugeln von Bloomingville mit einem Durchmesser von 7 cm werden aus Theaceaeholz hergestellt, wodurch sie eine natürliche Note erhalten. Die obere Hälfte ist jeweils in einer anderen Farbe gestaltet. Bild: Bloomingville über www.connox.de

WANDDEKORATION FRAMES, MESSING Die Deko Frames von ferm Living sind simple Ringe aus Messing, die an der Wand oder über der Fensterbank für festliche Stim­ mung sorgen. Ganz besonders festlich und dekorativ werden die Ringe, wenn um sie herum Zweige und Äste gewickelt werden. Sowohl allein als auch in der Gruppe ma­ chen sich die Ringe toll an jeder Wand. Bild: ferm Living über www.connox.de

FILIGRANER GLANZ Nach wie vor erfreuen sich zarte Messing-Ornamente großer Beliebtheit. Als kleine, glanzvolle Details las­ sen sie sich mit jedem Deko-Stil vereinen und sehen vor allem mit Elementen aus Holz oder Weihnachts­ deko in dunklen Farben elegant und festlich aus. Neben den kleinen Anhängern liegt auch opulentere Dekoration in goldenem oder silbernem Glanz im Trend. So wirkt der Weihnachtsbaumstern von House Doctor beinahe wie eine Krone auf dem Baum und setzt den Baum gekonnt in Szene. Ob klein oder groß, ob Gold oder Silber – Sie entscheiden, welcher Glanz am besten in Ihr Zuhause passt. 28


INTERIOR

LABEL

56

JUL WEIHNACHTS­ DEKORATION

NACHHALTIGE DEKORATION Fest steht: Der Weihnachts­ baum wird immer plastikfreier. Viele schöne Weihnachts­ artikel kommen aus nachhal­ tigen Materialien - wie Holz, Baumwolle, Porzellan oder Papier - daher und zeigen, dass man auch ohne Plastik bunt und weihnachtlich schmücken kann. Die Neuheiten begeis­ tern dabei nicht nur mit ihrem langlebigen Material, sondern auch mit ihrer natürlichen Optik im skandinavisch-tradi­ tionellen Look.

Die Jul Weihnachtsdekoration aus Teak von ArchitectMade sind Orna­ mente für die Vorweihnachtszeit im zeitlosen Look, die von Nikolaj Klitgaard entworfen wurden. Die Weihnachtsdekorationen repräsentieren die Essenz der dänischen Weihnacht auf schöne Weise und sogen für winterliche Stimmung in jedem Zuhause. Bild: ArchitectMade über www.connox.de

ANZ_Immo_Mueller_Label 56_168x110mm 17.11.20 11:03 Seite 2 ANZEIGE

! n e t h c a n h i e W e Fro h J.C. Müller Immobilien

E N D L I C H Z U H AU S E J.C. Müller-Immobilien | Ihr Familienbetrieb seit 1982 | Nordallee 22 | 56112 Lahnstein | Tel. 02621 922 927

www.jcm-immobilien.de


LABEL

56

Geschenkespecial

GESCHENKESPECIAL

Weihnachten steht vor der Tür. Wie jedes Jahr die gleiche Frage: „Was schenke ich meinen liebsten? Womit bereite ich ihnen eine ganz besondere Freude? Was ist angesagt und liegt total im Trend?“

Wir von LABEL 56 liefern wie jedes Jahr in unserem Geschenke-Special Ideen und Inspiration für Ihre Weihnachtseinkäufe.

Schenken macht Freude!

PURE GIN Pure Gin vereint bestes Wasser, ausge­ wählte Wacholderbeeren und eine de­ zente Auswahl gin-typischer Kräuter in einer einzigartigen, puren Rezeptur. Ein handwerkliches Rezept, das aus einem Gin ein Gesamtkunstwerk macht. Denn im Reinen liegt die Wahrheit. Seit 1987 brennt Hubertus Vallendar beste Brände und aus­ gewählte Geiste nach höchstem Qualitätsanspruch. Hierfür ver­ wendet er ausnahmslos eigen­ konstruierte Brennkessel – für Spezialitäten mit Individualität und Charakter. Als Basis dient nicht irgend­ ein Wasser, sondern „Norder Wasser“ – bekannt durch seine Reinheit und seinen unvergleich­ lichen Geschmack. Die Reaktion beim Herabsetzen mit dem Pure Gin trägt zur Klarheit des Gins entscheidend bei. 30

Neues Design: Ab sofort ist der Pure Gin in einer brandneuen, stilvoll lackierten Flasche erhältlich - pure Eleganz! gesehen bei: vallendar.de


LABEL

56

Gerahmter Fotodruck

Pier Angeli und James Dean Gerahmter Fotodruck mit Passepartout Material Bild: Digitaldruck auf Papier Rahmen: Buchenholz, lackiert, Plexiglas Abmessungen B 43 cm, H 33 cm, T 3 cm Preis ab 77,99 € über WestwingNow.de

WINDLICHT FRESNEL von diptyque Paris Dieses vom Studio Jean-Marc Gady entworfene und in der Glasmanufaktur Waltersperger gefertigte Windlicht inspiriert sich an den von Augustin Fresnel erfundenen Linsen, mit denen Leuchttürme ihr Licht kilometerweit über das Meer schicken konnten. Es hat einen Glassockel und eignet sich für dyptique 190 g-Kerzen, mit denen sofort ein Halogen-Effekt erzielt wird. 17 cm, Durchmesser: 10 cm. In Frankreich hergestellt. Quelle: www.diptyqueparis.com

31


LABEL

56

GESCHENKESPECIAL

3-Ltr. Doppel­ Magnum & Holzkiste 6 der beliebtesten Vallendar Produkte sind als 3 Liter Dop­ pel - Magnum erhältlich! Hier nimmt der Genuss kein Ende - ideal für Liebhaber, denn von wirklich guten Dingen kann man nie genug bekommen! Die Sorten: Haselnuss "Das Original", Wil­ liams-Christ-Brand, Marillenbrand, Waldhimbeereist, Alte Zwetschge, Weinbrand 2002. Auf Wunsch sind die DoppelMagnums auch in einer dekorativen Holz-Box erhältlich. Hochwertig verarbeitetes Kiefernholz mit praktischem Schiebedeckel und VALLENDAR-Logo machen die Holzbox zu einer idealen Geschenkidee. gesehen bei: vallendar.de

Hartkorn

Gourmet-Gewürze Schnöde Socken oder die dritte öde Vase zu Weihnachten verschenken? Nicht mit uns! Zu den Festtagen soll’s doch etwas ganz Besonderes sein. Und das geht mit den Gourmet-Gewürzen von Hartkorn ganz einfach. Schließlich sorgen Raritäten wie der Tasmanische Bergpfeffer, erlesenes Trüffelsalz oder die feurig scharfen Chili Pimientos Picantes mit feinen Aromen für eine wahre Geschmacksexplosion - Langeweile kommt da garantiert nicht auf! Quelle: Hartkorn Gewürzmühle GmbH 32


DIE KUNST DES DESTILLIERENS DIE BRENNEREI Seit 1987 brennt Hubertus Vallendar beste Brände und ausgewählte Geiste nach höchstem Qualitätsanspruch. Hierfür verwendet er ausnahmslos eigenkonstruierte Brennkessel – für Spezialitäten mit Individualität und Charakter.

DIE IDEE Der Erfolg des Wacholdergeists „Noordkorn“ beflügelte Matthias Fuchs von „Das Kontor“ Norden zu dieser Gin-Besonderheit: pur, rein, einzigartig.

DAS WASSER Als Basis dient nicht irgendein Wasser, sondern „Norder Wasser“ – bekannt durch seine Reinheit und seinen unvergleichlichen Geschmack. Die Reaktion beim Herabsetzen mit dem Pure Gin trägt zur Klarheit des Gins entscheidend bei.

DAS REZEPT Pure Gin vereint bestes Wasser, ausgewählte Wacholderbeeren und eine dezente Auswahl gintypischer Kräuter in einer einzigartigen, puren Rezeptur. Ein handwerkliches Rezept, das aus einem Gin ein Gesamtkunstwerk macht. Denn im Reinen liegt die Wahrheit.

Brennerei Hubertus Vallendar GmbH & Co. KG Hauptstr. 11, 56829 Kail

www.vallendar.de


LABEL

56

GESCHENKESPECIAL

DE FILIPPO uomo

Gürtel handgefertigt aus Kaimanleder verschiedene Farben Preis: 499,00€ erhältlich bei DE FILIPPO uomo, www.defilippo-uomo.de

BioethanolTischkamin Damin Geruchloser Bioethanol-Tischkamin, für den Innen- und Außenbereich geeignet Material Sockel: Metall, beschichtet Scheibe: Glas Brennstoffbehälter: Edelstahl Abmessungen Tischkamin: B 25 cm, H 28 cm, T 21 cm Brennstoffbehälter: Füllmenge: 90 ml Preis 44,99 € über WestwingNow.de

34

GeflechtHängesessel Amirantes mit Metallgestell Hängesessel, inklusive Sitzkissen Material Gestell: Stahl, pulverbeschichtet Sitzfläche: Synthetikfasern Bezug: Polyester Abmessungen Gesamtmaße: Ø 105 cm, H 198 cm Sitzfläche: B 104 cm, H 117 cm, T 73 cm Preis: 579 € über WestwingNow.de


GESCHENKESPECIAL

LA DONNA Roter Weinbergpfirsich-Brand LA DONNA will die Zeit anhalten, Augenblicke schaffen für das Besondere. Endlich ist er wieder da: unser Roter Weinbergpfir­ sichbrand aus der LA DONNA Serie. Hier definiert Hubertus Vallendar seine Auffassung eines moder­ nen, perfekten Brandes. Ca. 25kg entkernte Früchte des Roten Weinberg­ pfirsichs von den Steilhängen der Terrassen­ mosel werden benötigt, um einen Liter dieser außergewöhnlichen Brand-Rarität zu gewinnen. Die komplexe, fruchtige und frische Nase und der differenzierte Geschmack mit Anklängen von Sandelholz, Erde und wildem Thymian schmeicheln dem Liebhaber besonderer Brandspezialitäten. Ge­ nuss auf höchster Ebene! gesehen bei: vallendar.de ANZEIGE

Koblenz | Schloßstraße 53 | Tel: 0261 91 56 60 | wagner-augenoptik.de |

LABEL

56


LABEL

56

GESCHENKESPECIAL

LIMITIERTE AUFLAGE

KERZE FEU DE BOIS / HOLZFEUER FÜR DRINNEN UND DRAUßEN von diptyque Paris Duftfamilie: Holzig Diese Duftkerze mit fünf Dochten in einem von einem renommierten Porzel­ lanhersteller handgearbeiteten Terra­ kottagefäß erinnert an das Knistern und die Glut eines Kaminfeuers. 1500 g Wachs Gewicht: 4,00kg In Frankreich hergestellt. Quelle: www.diptyqueparis.com

DE FILIPPO uomo

Armband handgefertigt mit echten Steinen verschiedene Farben Preis: 59,90€ erhältlich bei DE FILIPPO uomo, www.defilippo-uomo.de

36


GEWÜRZE AUS TRADITION seit 1920

festliche gewurzvielfAlt FÜR UN O N L IN E S E R E N -S H O P

* GUTSCH

E IN -C O D

X-MAS 2

*Gültig bis 30.04.2021.

020

E:

1 x pro Person, Bestellung und Haushalt nutzbar. Nur im Online-Shop einlösbar, nicht kombinierbar.

hartkorn-gewuerze.de/x-mas


LABEL

56

GESCHENKESPECIAL

Bildband

Gentlemen, start your engines! Zeigt in Zusammenarbeit mit Bonhams, dem größten Auktionshaus für klassische Automobile, die unzweifelhaften Ikonen der Szene und ihre einzigartigen Geschichten. Gebundene Ausgabe mit 320 Seiten und Farbfotografien Autoren: Jared Zaugg, Gestalten Erscheinungsdatum: Mai 2015 Sprache: Englisch Verlag: Gestalten Verlag Made in Germany Preis: 49,99 € über WestwingNow.de

DE FILIPPO uomo

Tasche handgefertigt aus Elchleder ca. Maße in cm B39xH42xT11 Preis: 999,00€ erhältlich bei DE FILIPPO uomo, www.defilippo-uomo.de

38


GÄNSEESSEN IM ADVENT

T

GÄ EE

• GÄNSEESSE

N

NS

I

M

VEN AD

GENIESSEN SIE JEDEN SONNTAG IM DEZEMBER UNSER KULINARISCHES SPECIAL FÜR ZU HAUSE

SSEN IM ADV E T

V

N

T EN

1-GANG

GÄNSEESSEN • DEUTSCHE HAFERMASTGANS mit Rotkohl, Rosenkohl, Maronen und Serviettenknödel 3-GANG

GÄNSEMENÜ • GÄNSECREMESUPPE mit Croutons • GÄNSEBRATEN mit Rotkohl, Rosenkohl, Maronen und Serviettenknödel • ZIMTCREME mit eingelegten Orangen

ÄN •G

SEESSE

N IM

AD


LABEL

56

“FÜR MICH ALS FRISEUR UND GALERIST IST ÄSTHETIK BALSAM FÜR DIE SEELE!“ 40

FOTOS: KAI MÜLLER TEXT: ALEXANDRA KLÖCKNER


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

So wie manche Menschen die Musik im Herzen tragen, scheint Oliver Zimmermann von allem Visuellen beseelt zu sein. Und das nicht nur als Rezipient, sondern vor allem als Gestalter. Was er aus diesem Talent in und für seine Heimatstadt Koblenz Erstaunliches treibt, durften wir in einem Rundgang durch seinen Friseursalon Zimmermann und seine Kunsthalle Koblenz vor Ort an der bekannten Adresse gegenüber von Rathaus, Bürgeramt und Schängelbrunnen erleben. Eine ungewöhnliche Kombination aus Mode und Kunst. Als wir Oliver Zimmermann nach einem Zehn-Stunden-Tag gemäß seinem Wunsch auf der Straße vor seinem Friseursalon treffen, strahlt er über beide Ohren.

41


MIT UNS STADT EN

[ALT + NEU IM SPANNUNGSFELD VON ARCHITEKT

Revitalisierung Grundschule Willi-Graf, Sanierung, Abbruch und Erweiterungsneubau

ALT und NEU im SPANNUNGSfeld TERNES architekten BDA realisieren in der Region seit über 20 Jahren als zuverlässiger Dienstleister individuelle Architekturlösungen vom Wohnhaus über Gewerbeimmobilien bis hin zur zweckbestimmten Kapitalanlage. Wenn neue auf alte Bausubstanz trifft, besteht die Chance, dass sich ein interessantes Spannungsfeld ergibt. Ob im Kern der Stadt als Baulücke oder auch freistehend an den Bestand gefügt entstehen anspruchsvoll gestalterische wie auch funktionale Herausforderungen. Der Umgang mit dem Bestand im Einklang oder in Progression gilt es abzuwägen sowie bauliche Auflagen wie u.a. des Denkmalschutzes zu lösen. Alles in allem ergibt sich eine zweite Chance für die Gebäude. Neue, zeitgemäße Nutzungen und die Anwendung energetischer Baukonstruktionen richten die Bestandsimmobilien im Rahmen einer baulichen Revitalisierung bei Wahrung des Standortes neu aus. Als „Add on“ entsteht innen und außen ein visuell ansprechendes Spannungsfeld zwischen Alt und Neu mit dem Mehrwert an Gestaltung und Funktion. Unsere Erfahrung im Umgang mit Umbau- und Sanierungsprojekten bildet eine seriöse Basis für eine erfolgreiche Herangehensweise bei unseren Bauvorhaben. Wir arbeiten im TEAM und stets am Puls der Zeit in einem hochmodernen Arbeitsumfeld. Gute Ideen zahlen sich aus! BAUEN Sie daher auf uns und mit uns. Ihr Architekt JJ Ternes + Team


NTWICKELN.

TUR + FUNKTION]

Neubau Apartmentwohnanlage Zitto

Energetische- und Brandschutzsanierung Gรถrres-Gymnasium

vertrauen | bauen | ziele erreichen schulgasse 2, 56073 koblenz fon: 0261 988 388-0 | fax: -88 mail: info@ternesarchitekten.de web: www.ternesarchitekten.de


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

H

Herr Zimmermann woher nehmen Sie Ihre gute Laune? Ich hatte einen erfüllten Tag und bin gerade hoch moti­ viert, weil wir diese Woche mal wieder ein BallayageFarbseminar mit einem Trainer von La Biosthetique hatten. Als Flagship-Salon, wie es sie eigentlich nur in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart gibt, werden wir von der Premium-Marke intensiv geschult und geför­ dert – schließlich müssen wir die Marke großartig reprä­ sentieren. Erfreulicherweise ist La Biosthetique auch ein familiengeführtes Unterneh­ men, deren Besitzer wir gut kennen. Warum wollten Sie uns hier draußen vor Ihrem Salon treffen? In diesem Eckhaus in der Gymnasialstraße 9-11 betreibe ich im Erdgeschoss den Friseursalon Intercoiffure Zimmermann, den meine Eltern zusammen mit meinem Großvater vor genau 60 Jahren eröffnet haben. Mittlerweile ist er um die benachbarten Räume auf 300 Quadratmeter gewachsen. Die darüber liegende Etage – die von hier gut zu sehen ist - kaufte ich im November vor genau 23 Jahren dazu und eröffnete die Galerie „Kunsthalle Koblenz“.

44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

Friseur oder Galerist – wo schlägt Ihr Herz? Auf beiden Etagen! Wenn man ein visueller Mensch ist und seinen Blickwinkel öffnet, gehören Mode und Kunst zusammen. Fasziniert hatte mich die Bildende Kunst schon immer, denn auch dort sind das Miteinander von Farben, Formen, Harmonien und Brüchen ein großes Thema. Verstärkt wurde das Interesse durch meine beiden Opas - der eine war leidenschaftlicher Friseur, der andere ein wirk­ lich toller Hobbymaler. So habe ich mit Opa Lorenz schon im Alter von 6 Jahren van Goghs Bilder nachge­ malt. Gefördert wurde mein Interesse aber nicht zuletzt durch meinen wunderbaren Kunstlehrer in der Oberstufe. Dazu gibt es eine nette An­ ekdote: Er gab mir immer 15 Punkte, also eine Eins, wenn ich den damaligen Punkern der Schule die Haare gefärbt und zum Kamm hochgestellt habe. Kunst auf dem Kopf! Den professionellen Umgang mit Kunst habe ich in Köln und Frankfurt gelernt. Doch begleiten Sie mich doch bitte hinein, dann zeige ich Ihnen zunächst den Salon. Ihr Friseursalon ist demnach ein Familienunternehmen? Ja. Hier habe ich meine Kindheit verbracht. Obwohl wir im Vorort wohnten, be­ suchte ich die Grundschule in der Altstadt, weil meine Eltern uns Kinder in der Nähe des Betriebes haben wollten. Mein Vater war Friseur par excellence und meiner Mutter die Seele des Salons. Beide verbrachten täglich viele Stunden im Betrieb. Ich bin meinen Eltern unendlich dankbar für unser Familienunterneh­ men, aber auch für alles andere, das sie uns Kindern vermittelt haben. Denn sie hatten schon immer Stil und sorgten für ein Zuhause, in dem man sich wohlfühlte. Außerdem ließen sie uns Kinder an vielen spannenden Themen der Friseurwelt 45


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

teilhaben. So war ich schon als Kind bei den Modenschauen in Paris. Natürlich nutzen meine Eltern auch die Gelegenheit, um uns die Stadt und das französische Flair zu zeigen. Ich kann gar nicht mehr sagen wie oft ich in Paris war. Es sind auffallend viele Bereiche in Ihrem Salon. Neben den 30 Friseurplätzen, die wir jetzt wegen Corona auf 15 reduziert haben, finden Sie einen Bereich für Extensions, Echthaarverlängerung und -verdichtung, ein Nagelstudio und ein Kos­ metikstudio mit zwei Kabinen, das von unserer erfahrenen Kosmetikerin Frau Stefanie Rheinbay betrieben wird. Wir bieten das Total Beauty Konzept an, denken also ganzheitlich von Kopf bis Fuß. Für den Friseur bedeutet das eine einfühlsame Aus­ einandersetzung mit der Kundin und ihrem individuellen Beauty-Potenzial. Das Haar muss 46

regelmäßig in Form und Farbe und in Ab­ stimmung mit wechselnden Gegebenheiten, wie Mode, Lifestyle oder Jahreszeit angepasst und natürlich auf die Individualität der Kun­ din abgestimmt werden. Bei uns wird auf den Köpfen der Kunden Kunst gemacht, aber dazu gehören natürlich nicht nur die Haare. Gerade jetzt haben wir das Thema „Schöne Augen“ und unser Augenbrauen-Färben beginnt mit der TypBeratung, die wir intensiv für alle Haarfarben anwenden. Nach Begutachtung des Teints, der Augen-, Lippen- und Haaransatzfarbe, erkennen wir, ob warme oder kalte Farben das Gesicht der Trägerin vorteilhaft zum Strahlen bringen und welche Modenuance in kleinster Dosis beige­ mischt werden muss.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

Wie gehen Sie dabei mit Corona um? Glücklicherweise haben wir letztes Jahr in zwei hochwertige Klimaanlagen investiert, die Abluft und Frischluft gewährleisten. Außerdem haben wir die Hälfte unserer Friseurstühle in den Keller ver­ bannt, sodass wir viel Platz für unsere Kunden bei großer Deckenhöhe haben. Abstand, Maske und Desin­ fektion müssen konsequent eingehalten werden. Das Virus lebt von der Ansteckung. Das müssen wir bremsen und wir müssen es so schnell wie möglich loswerden. Die Menschen mussten bereits auf viele Annehmlich­ keiten wie Nähe und Urlaub verzichten – da wollen wir einen sicheren Wohlfühlter­ min bieten. Urlaub für die Haare! Über Ihrer Rezeption steht in großen Lettern „Wir machen die Welt schöner“. Unser Slogan seit neun Jahren! Seit unserem letzten Umbau. Manches Mal philo­ sophiere ich gerne über die sozio-kulturellen Hintergrün­ de unserer Zeit im Zusam­ menspiel mit Frisurenmode. Auch die Corona-Zeit hat Einfluss auf die Mode und unseren Umgang mit uns selbst. Wir hatten bis jetzt eine zunehmende Individualisierung in allen Bereichen. Das hat sich in der Corona-Ära verstärkt, da man bei aller Kontaktbeschränkung mehr auf sich bezogen ist. Es war niemals wohltuender selbst durch sein seidiges gesundes Haar zu fühlen und sich über den natürlichen Fall der Haare mit einer glänzen­ den Farbe zu freuen. Und wenn man sich in Ruhe mit den wenigen Kontaktpersonen trifft, genießt man das wohltuende Strahlen des Gegenübers. Das macht unser bescheidenes Leben aktuell sehr viel schöner!

Aber der Slogan bezieht sich nicht nur auf unsere Kunden, sondern auch auf das Mit­ einander im Betrieb! Ich habe 12 ausgebildete Friseurinnen, von denen viele über einen Meister-Titel verfügen, zwei Kosmetikerinnen und zwei Rezeptionistinnen. Manche unserer Mitarbeiter*innen sind mit mir zur Grundschu­ le gegangen, einige haben bereits für meine Eltern gearbeitet und begleiten unseren Weg seit vielen Jahren. Aktuell haben wir zudem acht Lehrlinge, die wir intensiv weiterbilden – und wir stellen hohe Ansprüche an uns selbst, lernen daher immer wieder gerne dazu. 47


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Wie muss sich ein ausgebildeter Friseur weiterbilden? Oh, Mode ist ein dynamischer Prozess. Selbst beim Haarschnitt lernt man nie aus. Deshalb holen wir Experten, wie den Erfinder des Calligraphy-Cuts Frank Brormann nach Koblenz. Er war im September bei uns, obwohl für seine Tournee nur Berlin, Bremen, Münster, Köln, Frankfurt und München geplant waren. Bei der Auseinander­ setzung mit dieser neuen Art des Haar­ schnitts haben wir so viel über Haare, ihre Eigenheiten, Charakteristik und den natürlichen Fall von Haaren ge­ lernt, dass wir nun auch noch besser mit der klassischen Schere schnei­ den. Als leidenschaftlicher Friseur sehnt man sich nach immer neuen, besseren Ergebnissen – es ist ein ständiger Lernprozess. Sie betonen immer wieder die Deutschen Metropolen. Nachdem Sie in Mainz, Nürnberg und Hamburg gearbeitet haben, sind Sie für fünf Monate als Friseur nach London gegangen. Ich bin waschechter Schängel, aber als junger Mann wollte ich raus aus Koblenz. In Hamburg und London hat mich der Mode-Kultur-Lifestyle-Mix magisch angezogen. Friseure gehen gerne nach London, da dort die Präzi­ sion des Haarschnitts erfunden wurde. Fast zwangsläufig begegnet man dort Mode, Design, Architektur, Kunst und Pop. In den Londoner Friseursalon, in dem ich gearbeitet habe, kamen Kun­ den wie Vivien Westwood, Bryan Ferry, Lisa Stansfield und andere Größen der Szene. Mein Chef war mit ihnen befreundet und nahm mich erstaunli­ cherweise zu aufregenden Partys mit – eine verrückte Welt. In meiner Freizeit besuchte ich Museen und Galerien.

48


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Wie ging es nach Ihrer Zeit in London weiter? Danach habe ich in Köln BWL stu­ diert, um mich nicht nur fachlich, sondern auch betriebswirtschaftlich besser auf den elterlichen Betrieb vorzubereiten. Das Studium ermöglichte mir auch den Zugang zu Veranstaltungen der Kölner oder Düsseldorfer Kunstszene und bedeutende Künstler kennenzu­ lernen. Nachdem ich sehr viel unter­ wegs gewesen bin, habe ich mich umso bewusster für Koblenz ent­ schieden. Hier bin ich nun angekom­ men - mit meiner kleinen Familie und den beiden Unternehmen. Dazu gehört auch die Pflege von Freund­ schaften und das Engagement im Rotary Club. Zudem ist es bis heute so: Was ich in der Welt sehe, bringe ich gerne nach Koblenz.

LABEL

56

Lassen Sie uns über Kunst sprechen. Auch hier im Salon hängen Kunstwerke. Diese Verbindung zwischen Mode und Kunst ist eine Inspiration für unsere Kunden und Mitarbeiter. Wir haben nicht nur viel Platz für unsere Friseurdienstleistungen, sondern auch für Kunstausstellungen, die wir mit den Künstlern aus der oberen Etage arrangieren. Gerade zeigen wir hier im Salon Bilder von Ren Rong, der parallel im Koblenzer Ludwig Museum eine große tolle Ausstellung hatte. Das Ludwig Museum ist ein Segen für Koblenz. Ich hoffe sehr, dass uns viel Kultur erhalten bleibt – jenseits von Corona.

49


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Was passiert gerade in der Kunsthalle Koblenz? Am besten gehen wir hoch, dann zeige ich Ihnen alles. Hier in der Kunsthalle arbeite ich gerade an einem Projekt, das großartig für Koblenz wäre. Durch die langjährige Bekanntschaft zu einem der bedeutendsten deutschen Künstler, Prof. Norbert Tadeusz, konnte ich seine Witwe - denn ich habe sowohl seine Hochzeit

als leider auch seinen Tod erlebt - mit Herrn Dr. von der Bank bekannt machen, der das Mittelrhein-Museums leitet. Kurz zuvor hatte er sich die Tadeusz-Ausstel­ lung im Düsseldorfer Museum Kunstpalast angesehen – ein echter Fachmann also. Mittlerweile war die Ausstellung im LWL Museum Münster. Es wäre großartig, wenn Sie jetzt nach Koblenz käme. Einige der 50

berühmten Seerosen- und Pferde-Bilder konnte ich bereits für Koblenz reservieren. Ich schätze die Verbindungen zu den Kob­ lenzer Museen sowie zum Kulturdezernat sehr. Auf diese Weise kann ich meiner Heimatstadt, die mich so positiv geprägt hat, etwas zurückgeben.

Die gelbe Sprühbanane prangt an Ihrer Eingangstür wie an vielen anderen Museen in der Welt. Der Bananensprayer Thomas Baumgärtel hat sie auf meine Veranlassung auch an das Ludwig Museum und das MittelrheinMuseum gesprayt, um die Kulturinstitutio­ nen damit auszuzeichnen. Üblicherweise haben Museen die Macht, Künstler mit einer Ausstellung zu adeln – Baumgärtel drehte den Spieß um und hat die Spray­ banane auf Museen in der ganzen Welt verteilt.


LABEL

56

Auf dem Weg nach oben sind wir an Ihrem neuesten Projekt vorbei gekommen. Was hat es mit „Angel of Koblenz“ auf sich? Wie sie bereits feststellen konnten, bringe ich gerne nette Ideen nach Koblenz. Aus L.A. kennt man Graffiti-Flügel, vor denen sich Touristen und Einheimische fotografieren lassen. Einen solchen Fo­ to-Point habe ich gerade für Koblenz geschaffen. An einem der Schaufenster unseres Friseursalons sind große Engelsflügel als Bildmotiv angebracht. Viele Menschen haben schon mitgemacht, sich mit den Flügeln auf der Straße fotografiert, es in den sozialen Netzwerken geteilt und unter #angelofkoblenz gepostet. Dieses Projekt kommt von Herzen. Ich habe die Flügel gemeinsam mit meinem elfjährigen Sohn entworfen, weil ich diese Stadt liebe. Nun bin ich gespannt, welche kreativen Ideen die Koblenzer*innen mit diesem Motiv noch realisieren werden. Herr Zimmermann Sie sind Friseurmeister, Galerist, Kaufmann und kreativer Koblenzer. Was treibt Sie an? Außer dem Familienglück liegt der höchste Genuss im eigenen Gestalten. Das trifft auf die Kunst und das Ausstellungsmanagement sowie auf den Friseurberuf zu. In meinem familiären Friseur-Team sehen wir uns alle als eine Art „Künstler“ oder zumindest als Designer von Schönheit. Wer einmal Friseur war, kommt von

diesem schönen Beruf nicht mehr los. Man entwirft gemeinsam eine Frisur, führt sie selbst aus und bekommt dafür meist ein tiefes inneres Lächeln zurück – darauf will man nie mehr verzichten.

ALEXANDRA KLÖCKNER Schreib uns Deine Meinung: feedback@label56.de 51


LABEL

56

AUTO & MOTOR

POWER-CUV:

DER NEUE CUPRA FORMENTOR Die moderne Symbiose aus Sportwagen und SUV

52

Quelle: www.seat-mediacenter.de

Insgesamt neun verschiedene Antriebe stehen zur Auswahl

Sicher, voll vernetzt und mit modernsten Fahrerassistenzsystemen


AUTO & MOTOR

LABEL

56

53


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Der CUPRA Formentor ist das erste Fahrzeug, das CUPRA von Grund auf entworfen und entwickelt hat. Eine Ikone, die gekonnt Exklusi­ vität und Innovation mit einem intuitiven und dynamischen Fahr­ erlebnis verbindet.

ANTRIEB Der CUPRA Formentor wird mit ei­ ner breiten Palette verschiedens­ ter Antriebe angeboten – darunter zwei leistungsstarke Hybridversio­ nen. Die leistungsstärkste Variante ist der Turbobenziner mit 228 kW (310 PS), der wie kein anderer die DNA der Marke CUPRA zum Aus­ druck bringt und mit seinem emo­ 54


Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler. Beispielfoto eines Fahrzeuges der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des Angebotes. 1Der Ford Hybrid Bonus ist ein modellabhängiger Herstellerbonus und wird gewährt beim Kauf eines neuen Ford Kuga Hybrid-Modells und auf den Kaufpreis angerechnet. Gültig für Privatkunden. Details erhalten Sie bei uns. 2Ford Aus­ wahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank GmbH, Josef-Lammerting-Allee 24-34, 50933 Köln. Gültig bei verbindlichen Kundenbestellungen und Darlehensverträgen. Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. 3Zwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie) inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie für das 3.–5. Jahr, bis max. 50.000 km Gesamtlaufleistung (Garantie­ geber: Ford-Werke GmbH), kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Ford Kuga Neufahrzeugs nach Eingabe der Fahrgestellnummer in der FordPass App und Auswahl des bevorzugten Ford Händlers sowie, sofern vorhanden, Aktivierung von FordPass Connect. Die Eingabe/Hinterlegung bzw. ggf. Aktivierung muss spätestens zwei Wochen nach Zulassung erfolgen. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen. 4Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford Kuga Titanium 2,5-l-Duratec-PHEV-Plug-in-Hybrid 165 kW (225 PS), Auto­ matikgetriebe, Start-Stopp-System, Euro 6d-TEMP EVAP ISC.


LABEL

56

tionalen Klangbild die Attraktivität des Fahrzeugs erhöht. Zusätzlich wird der CUPRA Formentor mit weiteren Antrie­ ben erhältlich sein, die auf drei unter­ schiedlichen Technologien aufbauen: TSI (Benzin), TDI (Diesel) und Plug-inHybrid. Insgesamt wird es neun ver­ schiedene Varianten geben. Die An­ triebspalette des CUPRA Formentor teilt sich in zwei Kategorien auf: CUPRA Formentor und CUPRA Formentor VZ (VZ für spanisch „veloz“, schnell).

56

CUPRA FORMENTOR VZ 2.0 TSI 310 PS MIT DSG UND 4DRIVE Der 2,0-Liter-TSI mit 4Drive-Allradan­ trieb und 7-Gang-DSG ist die ultimative Verkörperung der CUPRA Performance. Der kraftvolle Motor liefert 228 kW (310 PS) und satte 400 Nm Drehmo­ ment – damit beschleunigt der CUPRA Formentor in 4,9 Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis 250 km/h Topspeed. Das 4Drive-System analysiert kontinu­ ierlich Messwerte wie beispielsweise Lenkwinkel, Raddrehzahl und Giermo­ ment, um jederzeit die optimale An­


LABEL

56

triebskraft an die einzelnen Räder zu übertragen und in jeder Fahr­ situation optimale Sicherheit zu gewährleisten. Dank der Shift-byWire-Technologie ist der Schalthe­ bel nicht mehr mechanisch, son­ dern elektrisch mit dem Getriebe verbunden. FAHRWERK Der CUPRA Formentor bietet ein dynamisches, perfekt auf den An­ trieb abgestimmtes Fahrwerk. Egal mit welchem Antrieb er ausgestattet ist, Antrieb und Fahrwerk garantieren präzisen und sportlich-dynamischen Fahrspaß. Als Ba­ sis dient die MQB-Evo-Architektur, die eine einfache Integration ver­ schiedenster Technologien ermöglicht und so ein außergewöhnli­ ches Fahrvergnügen bietet.

ANZEIGE

BRAUNAutomobile

EXKLUSIVER ETRUSCO WOHNMOBILE PARTNER Wohnmobile mit Feeling:

Freiheit unendlich Camper für Entdecker

CHRISTIAN BRAUN AUTOMOBILE GMBH Sitz der Gesellschaft: Koblenz

Am Sender 2 / B9 • 56070 Koblenz • Tel.: 0 261 - 982 670 Fliehburgstr. 26 • 56856 Zell • Tel.: 0 6542 - 40 01

info@braun-auto.de www.braun-auto.de


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Die MacPherson-Federbeine vorne und die Multilenkerachse hinten (bei Modellen mit mehr als 110 kW/150 PS) sorgen für ausgewogenes Fahrverhalten selbst bei unterschiedlichsten Anforderungen im Alltag und bei sportlicher Gangart. Durch die präzise, blitzschnelle Anpassung der Feder- und Dämp­ ferraten kann sich das Fahrwerk problemlos auf Lastverän­ derungen einstellen. Dazu tragen auch die gleichmäßige Ge­ wichtsverteilung des Fahrzeugs und sein Gesamtgewicht von 1.644 kg (2.0 TSI 310PS DSG 4Drive) bei. Der CUPRA Formentor VZ 2.0 TSI mit 228 kW (310PS) ist stan­ dardmäßig mit Adaptiver Fahrwerksregelung (DCC) ausge­ stattet, die in Abhängigkeit von den Straßenbedingungen und dem vom Fahrer gewählten Fahrmodus (Comfort, Sport, Individual, CUPRA und Offroad) kontinuierlich die optimale Dämpferkraft für jedes Rad regelt. 58


AUTO & MOTOR

LABEL

56

DESIGN Das Serienmodell des CUPRA Formentor ist nahezu identisch zu dem Konzeptfahrzeug, das 2019 auf dem Autosalon in Genf erstmals präsentiert wurde. Die charakterstarke Optik betont seine vielfältigen Attribute und kombiniert Eleganz mit Emo­ tion. Seine dynamischen Proportionen kommen durch die vi­ suelle Betonung des Hecks und seine gestreckte Motorhaube noch besser zur Geltung. Das Designteam fokussierte sich be­ reits in der Entwicklungsphase bewusst auf einen kraftvollen und eleganten Auftritt. Schon am Seitenprofil des CrossoverSUV wird seine Kraft und Dynamik ersichtlich. Trotz seiner Offroad-Qualitäten und des imposanten Auf­ tritts wirkt die Silhouette des CUPRA Formentor kompakt, sportlich und ästhetisch. Seine markante Front mit dem ent­ schlossenen Blick beherbergt das kupferne CUPRA Logo und die Voll-LED-Scheinwerfer, die die CUPRA typische Design­ sprache akzentuieren. Die Nebelleuchten sind separat weiter unten angeordnet. Unter den Schweinwerfern befinden sich zwei Lufteinlässe, die nicht nur den sportlichen Auftritt des Fahrzeugs unterstreichen, sondern auch eine Funktion erfül­ len: Sie leiten die Luft gezielt um das Auto, sorgen so für eine verbesserte Aerodynamik und tragen zudem zur Kühlung der Bremsen bei sportlicher Fahrweise bei. Das elegante und dennoch prägnante Design wird am Heck durch die dynamischen Rückleuchten, die den Formentor Schriftzug tragen sowie das durchgängige Leuchtband fort­ 59


LABEL

56

AUTO & MOTOR

gesetzt. Es verleiht dem Fahrzeug mehr optische Breite und transpor­ tiert den typischen CUPRA Look. Pas­ send zur Designsprache steht für den CUPRA Formentor eine breite Palette an Farben zur Auswahl. INTERIEUR Das ausdrucksstarke Design des CUPRA Formentor setzt sich im hoch­ wertigen Innenraum perfekt fort. Der Passagierraum wirkt ausgesprochen modern und sportlich und vermittelt das einzigartige Look-and-Feel der Marke CUPRA. Sobald der Fahrer das Fahrzeug ent­ riegelt, wird das CUPRA Logo auf den Boden projiziert; nach dem Öffnen der Tür werden zudem die Einstiegs­ 60

leisten mit dem CUPRA Schriftzug beleuchtet. Im Innenraum sind die Passagiere umgeben von hochwerti­ gen Materialien: Details in Kupfer und gebürstetem dunklen Aluminium hinterlassen einen modernen und eigenständigen Eindruck. Die elegante und sportliche Design­ sprache des Innenraums lässt sofort den Charakter des Fahrzeugs erken­ nen. Mit Leder bezogene Schalen­ sitze, wahlweise in Petrolblau und Schwarz erhältlich, sitzen tief im Fahrgastraum und maximieren so das Raumangebot. Sie ermöglichen dem Fahrer eine ergonomisch optimierte Sitzposition und strahlen bereits vor dem ersten Lenkradeinschlag ein Gefühl von Dynamik aus. Auch das CUPRA Sportlenkrad, an dem die


AUTO & MOTOR

LABEL

56

Taste für den Motorstart sowie die Auswahltaste für den CUPRA Modus untergebracht sind, zeugt vom Sportsgeist des CUPRA Formentor. Im Inneren zeigt sich das scheinbar schwebende Arma­ turenbrett, das die horizontal bis hin zu den Türen ver­ laufende LED-Ambientebeleuchtung beherbergt. Diese Beleuchtung hat nicht nur eine ästhetische Funktion, son­ dern dient auch der Sicherheit: Sie ist mit den Fahreras­ sistenzsystemen verknüpft und blinkt beispielsweise bei Aktivierung des Exit-Assistenten orange. Herzstück des Innenraums ist der 12-Zoll-Infotainment-Touchscreen. KONNEKTIVITÄT Die Marke CUPRA steht nicht nur für Motorsport in Reinform, sondern auch für ein Höchst­ maß an Konnektivität und Digitalisierung. Der CUPRA Formentor ist daher mit den mo­ dernsten Infotainment- und Konnektivitätslösungen ausgestattet, damit Insassen auch im Auto stets online sein und die aus dem Alltag gewohnten Dienste nutzen können.

ANZEIGE

BRAUNAutomobile

EXKLUSIVER ETRUSCO WOHNMOBILE PARTNER Feel welcome:

Einfach losfahren und jede Sekunde genießen

CHRISTIAN BRAUN AUTOMOBILE GMBH Sitz der Gesellschaft: Koblenz

Am Sender 2 / B9 • 56070 Koblenz • Tel.: 0 261 - 982 670 Fliehburgstr. 26 • 56856 Zell • Tel.: 0 6542 - 40 01

info@braun-auto.de www.braun-auto.de


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Das Virtual Cockpit mit seinem mit 1.280 x 480 Pixel hoch­ auflösenden 10,25-Zoll-Display zeigt dem Fahrer alle wichti­ gen Informationen wie Tachometer und Drehzahlmesser, bis hin zu vollfarbigen Karten und Navigationsdaten. Zudem ist das Virtual Cockpit komplett individualisierbar, sodass je­ dem Benutzer die von ihm gewünschten Informationen an­ gezeigt werden. Zum Gesamtpaket gehört zudem auch ein 12-Zoll-Infotainmentsystem, das auf der MIB3-Plattform ba­ siert. Darin integriert ist ein fein auflösendes Display (1.560 x 700 Pixel), 3D-Online-Navigation sowie eine reduzierte Zahl 62


AUTO & MOTOR

LABEL

56

fester Drucktasten. Zusätzlich ist eine intuitive Bedienung über Sprach- und Gestensteuerung möglich. Ebenfalls Bestandteil ist das Full Link-System, das sowohl mit Apple CarPlay wireless als auch mit Android Auto kompatibel ist. Auch der Fernzugriff auf Fahrzeuginformationen ist möglich, wie beispiels­ weise auf Fahrdaten, Parkinformationen, Fahrzeugstatus und die Einrich­ tung von Geschwindigkeitswarnungen mithilfe der CUPRA Connect App. SICHERHEIT UND KOMFORT Der neue CUPRA Formentor kann mit einer ganzen Reihe an Sicherheits- und Komforttechnologien aufwarten. Seine Fahrerassistenzsysteme machen ihn zu einem der sichersten Fahrzeuge des Segments. Die bordeigenen Systeme nutzen Daten, die sie von verschiedenen im Fahrzeug integrierten Sensoren erhalten. Diese Daten werden durch Informationen aus externen Quellen er­ gänzt. Dazu gehört beispielsweise die vorausschauende Adaptive Geschwin­ digkeitsregelung (ACC), Travel Assist sowie Side und Exit Assist und der Not­ fallassistent. Der CUPRA Formentor setzt zudem Maßstäbe in puncto Komfort und Bedie­ nungsfreundlichkeit – beispielsweise mit der Einparkhilfe, dem Schließ- und Startsystem „Keyless Advanced“, der 3-Zonen-Klimaautomatik, Standhei­ zung, beheizten Sitzen und dem beheizten Lenkrad, elektrisch einstellbarem Fahrersitz mit Memory-Funktion und 230-Volt-Steckdose im Kofferraum.

ANZEIGE

63


LABEL

56

64

REGIONALES

Quelle: https://presse.gastlandschaften.de Foto: RPT / Dominik Ketz


REGIONALES

LABEL

56

AUF SKIPISTEN UND WANDERWEGEN WINTERERLEBNISSE IM HUNSRÃœCK

65


LABEL

56

REGIONALES

Eine Schneegarantie kann man für das Mit­ telgebirge Hunsrück bereits seit einigen Jah­ ren nicht mehr geben. Aber wenn es kräftig geschneit hat und schön kalt ist, dann ist Wintersport in der Region zwischen Mosel, Nahe, Saar und Rhein möglich. Dann lädt zum Beispiel der höchste Berg von Rhein­ land-Pfalz, der 816 Meter hohe Erbeskopf, zum Alpinskifahren auf bis zu drei Pisten. Eine Beschneiungsanlage sorgt bei kalten Temperaturen für gute Schneeverhältnisse. Ski- und Snowboardverleih, eine Ski- und Snowboardschule sowie Gastronomie sind ebenfalls vor Ort. Info: www.erbeskopf.de Die Dollberge bei Neuhütten liegen in der Nähe von Hermeskeil. Hat die Natur das Ski­ gebiet mit genügend Schnee bedacht, sind Abfahrtski- und Snowboardfahren sowie Ro­ deln auf einer Piste möglich. Info: www.skiclub-dollberg.de

66


REGIONALES

LABEL

56

Einige der Premium-Rundwanderwege im Hunsrück, die sogenannten Traum­ schleifen, können auch gut in der kalten Jahreszeit begangen werden. Diese Tou­ ren verfügen über ein leichteres Profil und kürzere Distanzen, die eine Wanderung auch im Winter - außer bei tiefstem Schnee und Glätte - ermöglichen. Durch die abwechslungsreiche Natur des Schwarzwälder Hochwaldes bei Reins­ feld führt die sieben Kilometer lange Traumschleife „Frau Holle“. Nach germani­ schem Volksglauben sind in den Spalten des mächtigen Felshanges bei Reins­ feld die Augen der Frau Holle zu sehen. Die acht Kilometer lange Traumschleife „LandZeitTour“ bei Morbach kann in zwei bis drei Stunden begangen werden. Die Burgruine Baldenau, einzige Was­ serburg im Hunsrück sowie die Kombination aus Natur, Skulptu­ ren und Infotafeln, aus Ruheinseln und kleinen Bächen machen diese Tour einzigartig. Die Traumschleife Burgstadt-Pfad ist mit sieben Kilometern eine Runde zum Entspannen südlich von Kastellaun. Über schmale Pfade und alte Postwege führt sie durch urwüchsige Wälder bis zu einem Seerosenteich und dem Kyrill-Sturmwurferlebnispfad. Foto: RPT / Dominik Ketz

Foto: RPT / Dominik Ketz

TRAUMSCHLEIFEN LADEN ZUM WINTERWANDERN EIN

Weitere Informationen: Hunsrück-Touristik GmbH Gebäude 663 55483 Hahn-Flughafen Tel. +49(0)6543/5077-00 Fax +49(0)6543/5077-09 info@hunsruecktouristik.de www.hunsruecktouristik.de 67


LABEL

56

68

REISEN & HOTSPOTS

Quelle: www.visitmorocco.com Foto: martinscphoto / stock.adobe.com


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

WIE AUS TAUSENDUNDEINE NACHT

MARRAKESCH MAROKKOS MÄRCHENSTADT: ORIENTALISCH, MYSTISCH, FARBENFROH UND EXOTISCH.

Zwischen Tradition und Moderne ver­ körpert Marrakesch das Versprechen beispielloser Sensationen. Während Sie über den Platz Djemaa El Fna Und in den Souks mit ihren schillernden Farben und orientalischen Düften bummeln erfüllt Ihnen die rote Stadt im Handumdrehen alle Ihre Wünsche nach Exotik. Kutschenfahrten, son­ nige Terrassen, Straßenkünstler und viele weitere Aktivitäten bei Tag und Nacht bestimmen den Rhythmus Ihres Aufenthalts in Marokko. 69


LABEL

REISEN & HOTSPOTS

Bild: sabino.parente / stock.adobe.com

Bild: Jorg / stock.adobe.com

56

70

Bei der Besichtigung eines seiner zahlreichen Riads, kleine orienta­ lische Paläste mit zentralen Innen­ höfen, erhalten Sie einen Einblick in die architektonische Pracht der Me­ dina, oder Sie können sich im Me­ nara-Garten mit seinem emblema­ tischen Wasserbecken entspannen. Marrakesch hat den Besuchern eine unglaubliche Vielfalt an Attraktio­ nen zu bieten. Sobald man die um­ mauerte Altstadt verlässt wird man in das zeitgenössische Marokko versetzt. Die Stadtviertel Gueliz und Hivernage warten mit modernsten Infrastrukturen, Boutiquen für in­ ternationale Luxus- und Modemar­ ken sowie breiten, luftigen Alleen auf, die alle von dem Marrakesch eigenen Charme geprägt sind.


ist eine unserer zuverlässigen Energiequellen

#buylocal

Ingrid Arenz

Winfried Arenz

Svenja Arenz

„Mit ist es wichtig, die Region zu unterstützen. Ich kaufe lokal. Und Sie?“

„Koblenz ist unsere Heimat, hier sind unsere Wurzeln und damit eine starke Verbundenheit zu dieser Region.“

„Meine Eltern leben seit 25 Jahren die Verbundenheit zu unseren Kunden, ich freue mich, dass ich das Unternehmen genauso weiterführen darf. Persönlich und kundennah.“

PERSÖNLICH

FA M I L I Ä R

KUNDENNAH

Ansprechpartnerinnen: Inge und Svenja Arenz ARENZ Mineralölhandel und Transporte Oberweiher 3c • 56072 Koblenz • Tel. 0261 27831 • www.arenz-koblenz.de


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

NATURERLEBNISSE

Bild: hcl12 / stock.adobe.com

Rund um Marrakesch gibt es zahl­ reiche Orte, die von der Natur be­ sonders üppig beschenkt wurden. In ihrer Vielfalt geben sie Ihnen Ge­ legenheit, Ihre Abenteuerlust zu be­ friedigen, intensive Erfahrungen zu machen und Kulturstätten kennen­ zulernen. Sportfans wandern zum See Lalla Takerkoust. Hier ist es wunderschön und Sie können allen Wassersportarten wie Jet-Ski und Kajak nachgehen. In der Umgebung lohnt sich ein Ausflug zu den Ouzoud-Wasserfällen. Sie sind leicht zugänglich und ein ideales Ziel für Familienausflüge: Das herabrauschende Wasser bietet ein wunderbares Bild, das Jung und Alt verzaubert. Wenn Sie Natur und Kultur verbinden möchten, besuchen Sie das Bergdorf Oukaïmeden. Hier gibt es zahllose Felsmalereien und Sie können bei jeder Rast auf Ihrer Wanderung die Kunst der Menschen der Bronzezeit bestaunen. MARRAKESCH, VON DEN GIPFELN SEINER BERGE

Bild: Maurizio De Mattei / stock.adobe.com

Wenn Sie an der Brüstung der Mauern von Marrakesch stehen und in die Ferne blicken, sehen Sie, dass die Stadt vom Atlas-Gebirge umgeben ist. Seine gezackten Reliefs, ge­ krönt von ewigem Schnee, bilden den Horizont. Etwas Magisches geht von dieser Land­ schaft aus, die Entdecker anzieht und auch in Ihnen die Abenteuerlust wecken wird.

72


Unsere Kooperation – Ihr Plus RECHTSANWÄLTE

Unsere Mission

tarten Sie mit uns in S die digitale Zukunft Digitalisieren Sie mit uns Ihre Buchführung und Ihre Lohnabrechnung. Mit "Unternehmen Online" von DATEV steht hierfür ein zukunftsfähiges Instrument zur Verfügung. Sie möchten auch Ihre Einkommensteuer­ erklärung digitalisieren? Mit DATEV "Meine Steuern" kein Problem. Scannen Sie Ihre Belege und laden Sie sie hoch. Alles andere erledigen wir.

Fotos: Julia Berlin

Am Anfang jeder Beratung bei HSE Rechtsanwälte steht das Zuhören – des Anwalts, nicht des Mandanten! Wir hören uns Ihr Anliegen an, stellen gezielte Fragen und finden heraus, wie wir Sie unterstützen können. Danach folgen die schnelle Analyse und eine kompetente, zügige und pragmatische Beratung – ohne lange Vorreden. Die Beratung unserer Mandanten erfolgt stets professionell und ergebnisorientiert. Eine Beratung findet immer partnerschaftlich auf Augenhöhe statt.

STEUERBERATER

Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

Unsere Schwerpunkte

Unser Beratungsangebot

• • • • • • • • •

• Unterstützung bei Existenzgründungen • umfassende Betriebs- und Wirtschaftsberatung • Planung von Liquidationen, Neugründungen und Umwandlungen • Beratung bei Unternehmensnachfolgefragen • Steuerplanung und Strategieentwicklung • Unterstützung bei Finanzgesprächen mit Banken • Abwicklung von Betriebsprüfungen • Beratung zur steuerlich optimalen Rechtsformwahl • steuergutachtliche Tätigkeiten

Recht der erneuerbaren Energien Vertragsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Baurecht Versicherungsrecht Steuerrecht Straf- und Wirtschaftsstrafrecht Arbeitsrecht Verwaltungsrecht

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0

Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen • 02606-9203-0 Hohenzollernstr. 111 • 56068 Koblenz • 0261-973690-0 www.brostschaefer.de


REISEN & HOTSPOTS

Zwischen den Tälern von N'Fiss und Ourika erstreckt sich der Toubkal-Nationalpark. Ist man hier erst einmal angekommen, so fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Sie befin­ den sich im zentralen Teil des Atlasgebirges, inmitten von 38.000 Hektar Naturschutzge­ biet: Hier und da wächst Wacholder, Eichen­ blätter fallen auf Sie herab und Adler fliegen unter schrillen Rufen über Sie hinweg. In der Obhut eines Bergführers nehmen Sie den Auf­ stieg zum Toubkal in Angriff. Zwei Tage sind für dieses Unternehmen nötig, aber diese Mühe lohnt sich, denn am Ende stehen Sie auf einem der schönsten Gipfel Marokkos. EIN KONZENTRAT DER MAROKKANISCHEN GESCHICHTE Im zarten Schimmer seiner rosa Lehmmau­ ern öffnet das schöne Marrakesch seine Pfor­ ten allen Kulturliebhabern. Innerhalb seiner Mauern stehen architektonische Meisterwer­ ke, an denen die verschiedenen Einflüsse aus aller Welt sichtbar sind. In Marrakesch kreuz­ ten sich in allen Epochen vielfältige Einflüsse, ein Mosaik der Farben, in denen sich die Wun­ der der Vergangenheit und die der Gegenwart präsentieren.

Bild: monticellllo / stock.adobe.com

LABEL

56

ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

Bild: Blogtrip / stock.adobe.com

Bummeln Sie durch die Stadt, durchschreiten Sie eines der Tore der Medina, schlendern Sie durch die Altstadt. Hier schlägt das historische Herz der ehemaligen Königsstadt und hier erhebt sich das berühmte Minarett der Koutou­ bia. Mit seinen 77 Metern Höhe ist es das Wahrzeichen von Mar­ rakesch, eine Ikone der islami­ schen Kunst, deren Proportionen Vorbild für den Hassan-Turm in Rabat wie für die Giralda in Sevilla waren. Ein wenig weiter entfernt liegen die Menara-Gärten, die von der Almohaden-Dynastie angelegt wurden: Genießen Sie die Küh­ le des Ortes und seiner Oliven­ baumalleen. Wenn die Sonne sich zum Horizont senkt, werden diese Orte in ein bernsteinfarben glühendes Licht getaucht, das den Besucher verzaubert und an Geschichten aus Tausendundei­ ne Nacht erinnert. Auch andere Schönheiten säumen die Straßen. Man hat das Gefühl von Zeitlosig­ keit und staunt über diese Schät­ ze, die die Geschichte der Roten Stadt hinterlassen hat. EINE STETS QUICKLEBENDIGE KULTUR

EINTAUCHEN IN DIE QUIRLIGEN SOUKS

Marrakesch ist eine Stadt mit dem Reichtum ei­ ner tausendjährigen Geschichte. Trotzdem wirkt hier nichts erstarrt oder versteinert. Die Kultur ist dynamisch und lebendig. Auf dem Platz Djemaa El Fna Und kommt diese turbulente Dynamik be­ sonders deutlich zum Ausdruck. Dies ist ein Ort der Begegnungen. Man isst, man trinkt, man ge­ nießt die Köstlichkeiten der lokalen Küche. Auch gesungen wird hier und man erfreut sich an den immer beliebteren Aspekten der marokkani­ schen Kultur: Märchenerzähler, Wahrsagerinnen, Gnaouas. Hier ist der Ort, an dem Marokko am malerischsten und authentischsten ist.

Eine gewundene Straße, die auf beiden Sei­ ten mit Verkaufsständen gesäumt ist, auf denen sich die Lebensmittel nur so stapeln. Das Gefühl von Enge, Echos lautstarken Feilschens, fröhlicher Lärm ringsum. Kein Zweifel, Sie stehen mitten auf einem der be­ rühmten Souks von Marrakesch. Auf diesen Märkten spielen Kunst und Tradition eine große Rolle.

75


LABEL

REISEN & HOTSPOTS

Bild: DK-ART / stock.adobe.com

56

Bild: Ekaterina Pokrovsky / stock.adobe.com

Durchschreiten Sie eines der Tore und betreten Sie den Souk Semmarine, vielleicht einer der interessan­ testen von ganz Marokko. In seinen Gassen vereinen sich die Handwerkskünste der Amazigh und Araber. Alle Stände sind bestückt mit verzierten Kerzen, Fayencen und Lampen. Anderswo in der Stadt haben andere Märkte ihre Stände. Besuchen Sie den Souk Attarine, auf dem Kupferarbeiten feilgeboten werden. Bronziert oder vergoldet sind kunstfertig gearbeitete Tischutensilien in allen Farben erhältlich. Etwas wei­ ter entfernt bieten Gerber und Färber Häute aller Art an: Hausschuhe und Lederarbeiten werden feilgebo­ ten und der eigenwillige Duft von unter der Sonne Marokkos gegerbtem Leder liegt in der Luft.

76


Andrea Regnery

Am Ende des alten Jahres danken wir Ihnen herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen frohe Festtage und für das neue Jahr Zufriedenheit und Gesundheit.

Sie finden uns an zwei Standorten in Koblenz: St. Josefstraße 25/Ecke Hohenzollernstraße und Rheinstraße 23 . 56068 Koblenz Tel. 0261 97 34 93 60 . andrea@a-regnery.de . andrea.regnery@ga.cura.de . www.a-regnery.de


LABEL

56

78

REISEN & HOTSPOTS

Quelle: Travel Colours


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

Travel Colours CITY GUIDE FOR DESIGN LOVERS

F

ür Designliebhaber, die beim Erkunden einer Stadt auf der Suche nach den angesagtesten Orten sind, bieten die City Guides for Design Lovers stilvolle Hotels, kulinarische Beson­ derheiten sowie international anerkannte Gourmet-Restaurants und gemütliche Cafés. Diese City Guides spiegeln sorgfältig recherchierte und persönlich kuratierte Orte der besonderen Art wider, die sich gera­ de bei Locals großer Beliebtheit erfreuen. Bereits für 9 Städte und die neu aufgelegte Special Edi­ tion „THE ALPS“ gibt es die eigens konzipierten Guides, die mit hochwertigen Fotografien und kurzen, prägnan­ ten Beschreibungen die angesagtesten Empfehlungen in Sachen „sleep, eat, drink, shop und explore“ für aus­ gewählte Städte abbilden.

79


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Einen Blick in die versteckten DesignerShops in den Hinterhöfen der Berliner Altbauten, bis hin zu Islands erstem Michelin Stern Restaurant und den iko­ nischen Fashion- und Design-Stores in Reykjavík, Palmas lokalen, authen­ tischen Tapas-Bars sowie den Cape Winelands und den atemberauben­ den Strandhäusern Cape Towns – die City Guides sind bestimmt durch ein Mit einer seidenmatten Folie überzogen, bietet das Softcover der City Guides ein angenehm weiches Gefühl in der Hand­ habung, der jeweilige Name der Stadt ist wiederum mit einem schwarzen Mattlack geprägt. Entsprechend verleiht das De­ sign der City Guides eine außergewöhnli­ che haptische Wirkung. Ein gutes Design allein reicht jedoch nicht, denn auch die Umwelt spielt eine entscheidende Rolle. Angefangen bei FSC zertifiziertem Papier sowie Biokleber und Biofarben wird auf giftige Inhaltsstoffe verzichtet und klima­ neutral gedruckt.

unverkennbares Gespür für Lebens­ qualität und der Affinität für Design. Abgerundet werden die Bände mit der Sektion „Explore“, die besondere In­ sider-Orte vor den Stadtgrenzen prä­ sentiert. Um dem Stress der Stadt zu entfliehen, bietet das Berliner Umland ländliche Erholungsgebiete mit char­ manten Hotels und Ferienhäusern.

80


BOCK AUF PIZZA, KUCHEN ODER BIER? Sag mir einfach welche(r) Pizza, Bier oder Kuchen dir am besten schmeckt und ich lade dich herzlichst dazu ein. Wir sprechen dann Mal ein wenig darüber, wie wir deine komplexen IT & Marketing Anforderungen managen. Als Gründer der Broll IT & Media GmbH zeige ich dir persönlich, wie wir dein Unternehmen digitalisieren und aufs nächste Level heben, um mehr Neukunden und Mitarbeiter zu finden. Wir begeistern deine Zielgruppe mit starkem Content in sozialen Medien, bauen conversionstarke Webseiten und positionieren dein Unternehmen strategisch mit innovativen IT- & Online-Marketing Maßnahmen im Netz.

HEY, ICH BIN DAVID. Ich finde wir sollten uns endlich kennenlernen!

01746789431 david.broll@broll-it.de broll-it.de/pizza

Broll IT & Media GmbH Am Metternicher Bahnhof 10, 56072 Koblenz


LABEL

56

PR

GUT versichert bei der Sparkasse ANZEIGE

Versichern bedeutet Schützen – egal, ob es dabei um die eigene Gesundheit, die Zu­ kunft oder das private Vermögen geht. Ver­ sicherungen gehen demzufolge mit Finanz­ dienstleistungen Hand in Hand. Daher ist es sinnvoll, sich auch bei Versicherungsfragen an jemanden zu wenden, der sich mit Finanz­ dienstleistungen auskennt. WARUM SIE IHRE SPARKASSE BEI VERSICHERUNGSTHEMEN ANSPRECHEN SOLLTEN Versicherungen direkt bei der Sparkasse ab­ zuschließen, bietet einen großen Mehrwert: Berater und Kunden verbindet oft eine lang­ jährige, vertrauensvolle Kundenbeziehung. Im Falle eines Falles ist der Berater schnell verfügbar. Mehr noch: Auch die auf Versi­ cherungen speziell geschulten Experten des VersicherungsCenter der Sparkasse Koblenz helfen im Schadensfall schnell und unbüro­ kratisch weiter. Bei uns steht Ihr tatsächlicher Versiche­ rungsbedarf im Mittelpunkt. Im Zuge einer ausführlichen Analyse ermitteln wir gemein­ sam sämtliche Risiken und durchleuchten bestehende Verträge. Anschließend finden wir passgenaue Lösungen. Das Beste daran: Unsere Beratung und die anschließende Ver­ tragsbetreuung sind kostenfrei. Sprechen Sie Ihren Berater vor Ort in der Ge­ schäftsstelle an. Übrigens: Auch Nicht-Kun­ den überzeugen wir gerne von unseren Pro­ dukten und Leistungen. www.versicherunggleichsparkasse.de


#supportyourlocals

Gutscheine statt Firmenfeier! SCHENKEN SIE Ihren Mitarbeitern, Ihren Freunden und Liebsten ZUVERSICHT und unterstützen Sie gleichzeitig die Künstler und die Kultur.

Mi. 03.02. – So. 14.02.2021 Die Rosa Bütt – „Schunkeln verboten!“ Fr. 30.04.2021

Brings Fr. 11.06. & Sa. 12.06.2021

Völkerball So. 13.06.2021

The Hooters Fr. 18.06.2021

Sebastian Pufpaff Sa. 19.06.2021

Torsten Sträter

0 2 0 2 r e i fe s t h c a We ihn Einzulösen für Tickets unserer Veranstaltungen im Café Hahn und auf der Festung Ehrenbreitstein, sowie für unsere Gastronomie.

Fr. 25.06.2021

In Extremo –

„Carpe Noctem – Burgentour 2021” Mi. 14.07.2021

Hubert von Goisern Fr. 16.07. – So. 18.07.2021 19. Weltmusikfestival HORIZONTE Mi. 21.07.2021

Saga Fr. 23.07. – So. 25.07.2021

30. GAUKLERFESTung Sa. 21.08.2021

Nacht der Helden Sa. 28.08.2021

Jubiläum: Sa. 18.09.2021

Hazel Brugger

info@cafehahn.de

GA!

Infos & Gutscheine: Tel. 0261 - 42302


Foto: Kai Myller

Herrenk onf ek t i on • M aß anz üg e • M a ßhe m d e n

Görgenstr. 3 • 56068 Koblenz • Tel. +49 261.98864350 • www.defilippo-uomo.de Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 18.00 Uhr • Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.