{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

FEBRUAR 2020 • LIFESTYLE MAGAZIN • WWW.LABEL56.DE

LABEL

56 RUM

EINE PREMIUMSPIRITUOSE

INNSBRUCK H A R M O N I E D E R V I E L F A LT

BERLIN FASHION WEEK NEUIGKEITEN AUS DER HAUPTSTADT

IMM COLOGNE WOHNTRENDS 2020

EIKE K. GETHMANN GENERAL MANAGER IM FÄHRHAUS KOBLENZ


STEAK IT EASY Koblenz · Deinhardplatz 1 www.buffalosteakhaus.de Fon 02 61 9 11 45 55


LABEL

56

Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL 56-Region,

EDITORIAL

inzwischen fühlt sich das neue Jahr gar nicht mehr so neu an, hoffentlich hat es für Euch gut begonnen. Die Zeit bleibt nicht stehen, das Leben ist in Bewegung. Jeder Jahresbeginn ist nicht zwingender, aber oft willkommener Anlass, über die eigenen Pläne, Ziele und Wünsche nachzudenken. Das müssen gar nicht die berühmten guten Vorsätze sein, die man sich selbst auferlegt und oftmals nicht einhält. Letztlich ist das Leben sowieso stärker als unsere kleinen Begehrlichkeiten. Mit dieser Ausgabe starten nun auch wir offiziell in das Schaltjahr 2020 und haben unseren Vorsatz eingehalten - jedes Jahr etwas Neues zu kreieren. Freut Euch also ab sofort neben der Coverstory in LABEL 56, nun auch unsere einzigartigen Geschichten der Region in Filmbeiträgen zu genießen. An dieser Stelle erwähnen wir gewöhnlich die Themenauswahl der folgenden Seiten. Da bei vielen von Uns das Jahr allerdings bereits auf „Vollgas“ läuft, möchten wir Euch zwei Zitate mit auf den Weg geben, die wir uns von LABEL 56 für dieses Jahr ausgesucht haben. „Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“ Charly Chaplin „Was immer Du tun kannst oder wovon Du träumst – fange es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie.“ Johann Wolfgang von Goethe Das klingt vielleicht alles etwas philosophischer, als es gemeint ist. Im Wesentlichen möchten wir damit ausdrücken: Kommt gut durch den Winter, bleibt gesund und glücklich. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber

5


LABEL

56

8

Rum – Eine Premium-Spirituose

“GASTFREUNDSCHAFT IST DIE KUNST, UNSERE GÄSTE ZUM BLEIBEN UND WOHLFÜHLEN ZU VERANLASSEN, OHNE SIE AM AUFBRUCH ZU HINDERN.”

40

14  Faschingskrapfen – In der Karnevalszeit haben die Faschingskrapfen Hochsaison 22 Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 28  Fit ins neue Jahr – Die Feiertage können Ihnen jedes Jahr einige Pfunde mehr auf den Hüften verpassen.

8

32  Neue Zähne für Senioren, macht das Sinn? 34  Lust am Besser-Wohnen – Die Wohntrends der imm Cologne 2020

RUM

40 Titelstory: “Gastfreundschaft ist die Kunst, unsere Gäste zum Bleiben und Wohlfühlen zu veranlassen, ohne sie am Aufbruch zu hindern.” 52  Der neue FORD PUMA – Ein Crossover SUV mit attraktivem Design und moderner Ecoboost Hybrid-Technologie 60 Elektroautos und E-Scooter im Winter 64 Region Innsbruck 74  Termine des Koblenzer Karnevals der AKK im Februar 2020 78 LABEL56 intern 80 Pasquale Aleardi & die Phonauten 82 Das große Wanderglück am Rhein 6



DER NEUE FORD PUMA

52


IMPRESSUM HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546 POSTADRESSE: Görresstraße 2 56068 Koblenz Tel. +49 261 50 04 05 46 Web www.label56.de Email info@label56.de

REGION INNSBRUCK

64 FIT INS NEUE JAHR

28

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) Florian Holleyn Alexandra Klöckner Dorothee Holsten redaktion@label56.de LABEL 56-FOTOS: Kai Müller Julia Berlin stock.adobe.com Herstellerfotos GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen Petra Richard anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2019 VERTRIEB: Lesezirkel Rhein-Mosel Mein LeseZirkel Eigenvertrieb

Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 10.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


LABEL

56

8

ESSEN & TRINKEN

Quelle: https://www.edeka.de/nordbayern Foto: razoomanetu / Stock.Adobe.com

R


Rum EINE PREMIUM-SPIRITUOSE

ESSEN & TRINKEN

LABEL

56

DAS LEGENDÄRE ELEXIR VIELER SEELEUTE UND FREIBEUTER ERFREUT SICH HEUTE AUCH BEI VIELEN LANDRATTEN GROSSER BELIEBTHEIT. IM HOLZFASS GEREIFTES ZUCKERROHR VERLEIHT DEM RUM SEIN EINZIGARTIG-INTENSIVES AROMA. ENTDECKEN SIE DIE VIELFALT DER BELIEBTEN SPIRITUOSE.

9


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

DIE WICHTIGSTEN RUM-KATEGORIEN WEISSER RUM Rum, der nicht gelagert wurde, bzw. Rum, dem mittels Holzkohlefilterung die Farbstoffe wieder entfernt wurden.

FASSGEREIFTE RUMS (BARREL AGED RUMS) Meist in gebrauchten Bourbon-Weißeichen-Fässern über mehrere Jahre gelagerte Rums. Durch das Reifen im Holzfass bekommt der Rum nicht nur seine goldene Farbe, sondern

DIE TRINKTEMPERATUR Um die volle Entfaltung der diversen Aromen zu unterstützen, empfiehlt sich der Genuss des Rums bei Zimmertemperatur unverdünnt ohne Eis. Lediglich bei zu starkem Rum (z.B. Overproof) kann mit Wasser verdünnt werden.

Foto: 5ph / Stock.Adobe.com

SPICED RUM Gereifte oder ungereifte Rums, in entsprechenden Extraktionsverfahren aromatisiert. RHUM AGRICOLE Rum aus frischem Zuckerrohrsaft, meist von den französischen Antillen.

10

wird auch komplexer und weicher im Geschmack. Es können diverse Aromen freigesetzt werden, von Vanille über verschiedene Gewürze bis hin zu Kaffee. Besonders diese hochwertigen Rums sind zum puren Genuss geeignet.


TAGUNGEN. WEIN- & BIER-TASTINGS. PIZZA- & KÜCHENPARTYS.

DETAILS AUF WWW.DREIHEFEN.DE/ EVENTS-TAGUNGEN

1ST FLOOR.

EURE VERANSTALTUNG IM HERZEN VON KOBLENZ Der 1st Floor des DREI HEFEN bietet Euch Freiraum für Inspiration und Genuss auf über 100qm. Feiert Euer individuelles Event mit unseren exklusiven Pizza- oder Küchenpartys, erlebt die außerordentliche Geschmacksvielfalt unseres umfangreichen Wein- und Biersortiments oder begrüßt Eure Businesspartner in einer ganz besonderen Atmosphäre. Für Anfragen, Beratung und individuelle Angebotserstellung meldet Euch gerne telefonisch oder per E-Mail: HERR CHRISTIAN SOENS TEL. 0261–988 61 333 | MAIL. 1stfloor@dreihefen.de

DREIHEFEN OHG | Münzstraße 3 | 56068 Koblenz RESTAURANT TEL. 0261– 988 61 300 MAIL. info@dreihefen.de | WEB. www.dreihefen.de


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

TIPPS ZUM "RICHTIGEN" RUM-GENUSS Eigentlich entscheiden beim Genießen die eigenen Vorlieben über richtig oder falsch. Ob in Cocktails, auf Eis oder Pur entscheidet der eigene Geschmack. Oft ist es allerdings sinnvoll, hochwertigen Rum unter den gleichen Bedingungen zu verkosten.

Foto: Domenico Altobelli / Stock.Adobe.com

DAS RICHTIGE GLAS Degustiergläser, Nosinggläser oder Tumbler sind beim Rum die beste Wahl. Diese laufen nach oben verjüngt zu. Die Aromen können sich im Glas sammeln und entfalten. Achtung: jeder Schrank entwickelt mit der Zeit einen Eigengeruch, welcher sich im darin gelagerten Glas widerspiegelt. Vor dem Befüllen das Glas ausspülen und trocknen, um die Aromen nicht zu verfälschen. 12


ANZEIGE

www.augusta-koblenz.de

SCHWENKEN ODER NICHT SCHWENKEN

So gut schmeckt unsere Region

Übermäßiges Schwenken, wie man es in vielen Verkostungsvideos beobachten kann, ist nicht nötig. Für ein optimales Bouquet ist es jedoch hilfreich, wenn die Innenseite des Glases vollständig mit Rum benetzt ist. 2-3-mal Schwenken reicht völlig aus. Danach sollte man dem Destillat 20-30 Sekunden Ruhe gönnen. So können sich die aufgewirbelten Aromen optimal entfalten.

Zeit ist ein entscheidender Faktor. Nach dem Eingießen entfalten sich die Aromen im Glas innerhalb von 2–3 Minuten. Diesen Moment sollten Sie Ihrem Rum ruhig gönnen. Er wird es Ihnen danken. Auch beim Genießen sollten Sie sich die nötige Zeit nehmen. Lassen Sie einen kleinen Schluck einige Sekunden im Mund, um die volle Bandbreite der Aromen zu erfassen.

Fotos: Kai Myller

ZEIT

RIECHEN UND SCHMECKEN Um möglichst viele Aromen im Rum wahrzunehmen, sollten Sie den Duft mit einbeziehen. Nur so können Sie das Gesamtkunstwerk, welches Sie gerade in Händen halten, vollständig beurteilen.

14. Februar: "Valentin im Kerzenschein" Das Menü unter www.augusta-koblenz.de

Tel. 0261.914 468 22 Rheinstraße 2a • Eingang Rheinzollstraße • 56068 Koblenz


LABEL

56

FASCHINGS KRAPFEN IN DER KARNEVALSZEIT HABEN DIE FASCHINGSKRAPFEN HOCHSAISON. OB ZUR JAHRESWENDE ODER IN DER FASTNACHT: BERLINER, KREPPEL, KRAPFEN ODER BERLINER PFANNKUCHEN GEHÖREN ZUM PFLICHT­PROGRAMM.

14

Quelle: https://www.edeka.de/rezepte Foto: Kathleen Rekowski / Stock.Adobe.com


ANZEIGE

VIELFALT MIT WIEDERERKENNUNGSWERT Das süße Gebäck ist in allen Regionen Deutschlands bekannt. Doch überall unterscheidet es sich von seinen "Nachbarn". Die kleinen Differenzen beginnen schon bei der Füllung: im Norden eher mit Marmelade aus roten Früchten, im Süden aus Aprikosen, in Mitteldeutschland auch mit Pflaumenmus. Genannt werden die Faschingskrapfen ebenfalls unterschiedlich: Pfannkuchen, Berliner oder Krapfen sind die gängigsten Bezeichnungen. Aber trotz der Unterschiede haben die Faschingskrapfen einige Eigenschaften, die sie unverkennbar machen: die zarte, goldbraune und knusprige Oberfläche und ein weiches Inneres mit einem cremigen oder fruchtigen Kern, der sich auch manchmal im Scherz als Senf entpuppen kann. Es gibt aber auch Varianten ohne Füllung, die als Fastnachtsküchle, Kräppelchen oder Steirerkrapfen zubereitet werden. Traditionell werden Faschingskrapfen im Karneval gegessen, obwohl sie mittlerweile in vielen Gebieten im Ganzen Jahr angeboten werden – was durchaus nachvollziehbar ist, denn ein leckerer Berliner schmeckt schließlich sowohl im Winter als auch im Sommer vorzüglich und eignet sich bestens als süßer Snack zwischendurch.

HERZLICHKEIT GASTFREUNDSCHAFT R E G I O N A L I TÄT

Junge, moderne, gutbürgerliche Küche aus regionalen Zutaten, dazu passende Weine aus den Steillagen der sonnigen Untermosel.

KEGELBAHN HOTELÜBERNACHTUNG Gasthaus Traube Moselstraße 27 56332 Niederfell Tel.: 0 26 07 - 96 19 292


LABEL

56

DER KREATIVITÄT SIND KEINE GRENZEN GESETZT

Foto: karepa, Kzenon / Stock.Adobe.com

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Faschingskrapfen originell zu gestalten. Sie können die frischen Berliner mit Puderzucker bestreut oder mit Zuckerguss servieren. Wenn Sie sich für glasierte Faschingskrapfen entscheiden, können Sie diese auch nach Belieben appetitlich garnieren. Je kreativer desto besser. Drapieren Sie einfach auf dem noch nicht trockenen Zuckerguss Dekorkonfetti, Fruchtgummis, Schokolinsen oder bestreuen Sie die Faschingskrapfen zusätzlich mit Kokosraspeln. Für die Füllung bietet sich natürlich Ihre Lieblings-Marmeladensorte an. Ebenfalls köstlich schmecken die Faschingskrapfen mit Nougat-, Karamell- oder Puddingcreme. Die meisten Füllungen sind schnell und einfach aus Puddingpulver, Schlagsahne und Milch – und je nach Geschmack auch mit Eierlikör – hergestellt und passen geschmacklich sehr gut zu dem süßen und in Fett ausgebackenen Hefegebäck. Wenn Sie mit einer Sahne-artigen Creme arbeiten, ist es ratsam, die Faschingskrapfen ohne Füllung auszubacken. Sie können die ausgekühlten Krapfen dann in der Mitte durchschneiden und großzügig mit der Füllung bestreichen. Ganz Mutige arbeiten auch mit verschiedenen Zutaten an neuen Teigvarianten. Sie können der rohen Teigmasse vor dem letzten Kneten Rosinen, Apfelstückchen, Cranberries, gehackte Nüsse oder geraspeltes Obst hinzufügen.

16


Valentinsta g 14.

14.02.

4-Gang 02.

Menü

Stund en z u Zweit im Al ten Brauhaus Speisen Sie in schöner Atmosphäre ein köstliches Verwöhn-Menü im Alten Brauhaus Mülheim-Kärlich und Neuwied mit dem oder der Liebsten. Im Alten Brauhaus Koblenz erwartet Sie ein Genießerfrühstück für Verliebte, mit allem was dazu gehört. Reservieren Sie Ihren Lieblingstisch und lassen sich so richtig verwöhnen. Oder verschenken Sie doch für Spätentschlossene einfach einen Brauhausgutschein.

Altes Brauhaus Koblenz

Altes Brauhaus „Zur Nette“ Neuwied

Altes Brauhaus Mülheim-Kärlich

Braugasse 4 - 56068 Koblenz

Augustastr. 58 - 56564 Neuwied

Kapellenstraße 2 - 56218 Mülheim-Kärlich

Telefon: 0261 1330377

Telefon: 02631 978363

Telefon: 02630 9190294


LABEL

56

Faschings� krapfen 12 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

K'S R I D KA

EDE

Zubereitung ➊ Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit der Hälfte der lauwarmen Milch, etwas Zucker und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. ➋ Den restlichen Zucker, die restliche Milch, Butter, Eier und Salz zum Vorteig geben und zu einem Hefeteig verarbeiten, so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. ➌ Den Teig auf wenig Mehl etwa fingerdick ausrollen. Auf die obere Hälfte der Teigplatte mit einem runden Ausstecher von etwa 8 cm Durchmesser Kreise leicht eindrücken. In die Mitte eines jeden Kreises 1 gehäuften TL Konfitüre geben. Den Teig zwischen den Häufchen befeuchten. Die untere Teighälfte darüber legen. Um die Füllung herum mit den Fingerspitzen fest andrücken. Die Kreise nun vollstän18

Quelle: www.edeka.de/rezepte

dig ausstechen und auf eine leicht bemehlte Fläche legen. Mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. ➍ Das Pflanzenöl in der Friteuse auf 175˚ C erhitzen. ➎ Die Krapfen portionsweise ins heiße Fett legen und zugedeckt etwa 2 1/2 Minuten backen. Dann wenden und in der offenen Friteuse in weiteren 3 Minuten fertig backen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. ➏ Für die Glasur Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit dem Zitronensaft glattrühren, die Oberfläche der Krapfen damit glasieren. Leicht antrocknen lassen, mit Konfetti bestreuen und servieren. ➐ Variationstipp: Die Krapfen können auch mit einer anderen Konfitüre gefüllt werden, z.B. Erdbeer oder Himbeer.

Zutaten: Für den Teig • 500 g EDEKA Weizenmehl • 30 g Hefe, frisch • 150 ml Milch • 80 g Zucker • 80 g Butter • 2 Ei • 1 Prise Salz Zum Backen • Pflanzenöl zum Frittieren Für die Füllung: • 200 g Aprikosenkonfitüre Zum Garnieren: • 150 g Puderzucker • 3 EL Zitronensaft • 10 g Zuckerkonfetti (Dekorkonfetti)


EDEKA GOERZEN Inhaber Dirk Goerzen Am Metternicher Bahnhof 11 Koblenz-Metternich 02 61 - 29 17 98 - 97 www.edeka-koblenz.de

Montag bis Samstag von 7:30 Uhr – 21:00 Uhr


LABEL

56

Quarkbällchen 4 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

'S K R DI EKA

ED

Zubereitung ➊ Quark, Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Eier unter Zuhilfenahme des Handrührgeräts verquirlen.. ➋ Das Mehl nach und nach hinein rieseln lassen und solange rühren, bis ein klebriger Teig entstanden ist. ➌ Die Fritteuse auf 175 °C vorheizen. Den Friteusenkorb absenken und mit einem Teelöffel oder einem Eiskugelportionierer etwas Teig hinein geben. 20

Quelle: www.edeka.de/rezepte

Ggf. einen zweiten Teelöffel zum Abstreichen des Teiges verwenden. ➍ Die Quarkbällchen ca. 4 bis 6 Minuten Frittieren, bis diese goldbraun sind. Hin und wieder ein Quarkbällchen anschneiden und schauen, ob der Teig durchgegart ist. ➎ Die noch warmen Quarkbällchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben oder durch Zimt und Zucker wälzen.

Zutaten: Für den Rührteig: • 250 g Bio EDEKA Speisequark mager • 100 g Zucker • 1/2 Päckchen Backpulver • 1 Päckchen Vanillezucker • 2 Ei, Größe M • 250 g EDEKA Weizenmehl (Type 405) Utensilien • Puderzucker zum Besieben


DIE

AUS MEISTERBÄCKERHAND

T R A D I T I O N

Fotos: Kai Müller

BESTE AUSWAHL

S E I T

1 9 2 8

I N

3 .

G E N E R A T I O N !

BÄCKEREI SASCHA KAMP

Hohenzollernstraße 80 • 56068 Koblenz • Tel. 0261 35707 Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 5:30 Uhr – 18:30 Uhr • Samstag 05:30 Uhr – 15:00 Uhr Sonntag 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr


LABEL

56

FASHION

MERCEDESFASHION WEEK BERLIN LOCAL HEROES AUF DER BERLIN FASHION WEEK Im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week bekamen erneut junge Designtalente die Möglichkeit, ihre Kollektionen zu präsentieren. Von Montag, den 13. Januar bis Mittwoch, den 15. Januar 2020, präsentierten Designer und Modemarken aus dem High End Segment im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ihre Kollektionen und Entwürfe für Herbst/Winter 2020 Pressevertretern, Einkäufern und Fashion-Insidern erstmalig im Kraftwerk Berlin. Insgesamt wurden 15 Kollektionen im Schauenformat und weitere als Präsentationen gezeigt. Auch junge Talente hatten wieder die Möglichkeit, ihre Kollektionen zu präsentieren. 22

Quelle: https://fashion-week-berlin.com Bild: Messe Frankfurt GmbH / Alexander Koerner


FASHION

LABEL

56

-BENZ

23


LABEL

Bild: Messe Frankfurt GmbH / Neonyt

56

In Zusammenarbeit mit der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin stellte die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe/ Projekt Zukunft das neues Konzept „LOCAL HEREOS“ zur Unterstützung von Talenten und etablierteren Modelabels aus Berlin vor. Neben drei geförderten Modenschauen erhielten 6 DesignerInnen während der MBFW die Möglichkeit, ihre Key Looks innerhalb einer Installation dem Fachpublikum sowie der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

DAS PROGRAMM DER MERCEDES-BENZ FASHION WEEK Zu den weiteren teilnehmenden Labels auf dem 45 Meter langen RUNWAY im Obergeschoss des Kraftwerks gehörten etablierte Love-Brands wie Sportalm Kitzbühel, Riani und Kilian Kerners Label KXXK sowie upcoming Designer-Labels wie Cashmere Victim, Danny Reinke, Irene Luft Couture, Lena Hoschek, Rebekka Ruétz und DTSM.

24


ANZEIGE

"Es ist der absolute Luxus, Leidenschaft mit Leistung zu kombinieren. Und es ist der wahre Weg zum Glück". Das ist das Motto des Friseur-Teams Pia Bianca im Contel Hotel Wir sind nicht nur Friseure – wir sind eine Familie! Das merkt auch der Kunde, denn unsere Kunden sind unsere Nummer 1.

Das international arbeitende Kollektiv Last Heirs zeigte seine neue Kollektion, im Vorfeld präsentierte die Green Fashion Plattform NEONYT ihre beliebte Combined Show mit Brands und Designern, die sich der sustainable Fashion verschrieben haben.

The Carecut-perfekter Schnitt mit elektrisch erwärmter Schere! Dadurch wird das Haar versiegelt und verhindert dauerhaft das Dünnerwerden der Spitzen und den Haarbruch. In der Kombination mit unserer exlusiven Wellness Serie Tee Tree & Awapuhi Wild Ginger, wird Ihr Haar von der Kopfhaut bis in die Spitze gepflegt. Durch ätherische Öle & den natürlichsten Keratin Keratryplex wird Ihr Haar von innen aufgebaut.


LABEL

56

Ein großes Highlight war das Closing der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2020, zu welchem Wolfgang Joop seine neue Linie „Looks by Wolfgang Joop“ in einer Weltpremiere dem geladenen Fachpublikum vorstellte.

26

Bild: Messe Frankfurt GmbH / Alexander Koerner


FASHION

Die MBFW startete in der neuen Location auch direkt mit einer zweiten Präsentationsplattform, dem neu konzipierten STUDIO. Das zusätzliche Showcase ermöglicht DesignerInnen als Option zum RUNWAY noch individuellere und konzeptionellere Inszenierungen. Bereits die Eröffnung des STUDIO war besonders inszeniert: sie erfolgte durch das Designer-Duo ODEEH. Anschließend präsentierte Designerin Nobi Talai dort ihre Kollektion.

ANZEIGE

Frisch zurück von der Optikmesse in München:

JETZT UNSERE MESSENEUHEITEN ENTDECKEN!

Martina De Filippo Augenoptikerin & Betriebsleiterin

Agnes Schmitt Augenoptikerin & Betriebsleiterin

91 56 60 | wagner-augenoptik.de Wagner Augenoptik ǀ Schloßstraße 53 | 56068 Koblenz | Tel: 0261

Individuell vor Ort.

LABEL

56


LABEL

56

SPORT & GESUNDHEIT

Fit ins neue Jahr DIE FEIERTAGE KÖNNEN IHNEN JEDES JAHR EINIGE PFUNDE MEHR AUF DEN HÜFTEN VERPASSEN. BEACHTEN SIE EINIGE REGELN UND SAGEN SIE DEN SCHLEMMERKILOS DEN KAMPF AN!

DIE INNERE UHR

DIE TÄGLICHE KALORIENZUFUHR

Unser Körper gibt uns einen drei-StundenEssrhythmus vor. Wenn Sie sich daran halten, bleibt der Blutzuckerspiegel durch diese regelmäßigen Mahlzeiten in Balance. Verzichten Sie jedoch auf eine Mahlzeit, kommt es zu Heißhungerattacken.

Sie nehmen nur ab, wenn die tägliche Kalorienzufuhr geringer ist, als das, was Sie verbrauchen. Ernährungswissenschaftler raten hier zu 1600 Kalorien ohne körperliche Aktivität pro Tag. Allerdings purzeln die Pfunde dann eher langsam. Dafür aber meist nachhaltig und ohne Jojo-Effekt. Wenn Ihnen das nicht reicht, können Sie kurzzeitig – maximal zwei Wochen -, die Kalorienzufuhr auf 1.400 reduzieren.

ESSFREIE ZONEN SCHAFFEN Sorgen Sie für Orte, an denen Sie Nahrungsmittel aus Ihrer Reichweite verbannen. Erstellen Sie sich Regeln für zu Hause, das Büro und unterwegs. Zu Hause können Sie sich verbieten, während des Fernsehens zu essen. Erlauben Sie sich im Büro beispielsweise keine Naschereien.

28

Quelle: https://www.fitforfun.de Foto: anaumenko / Stock.Adobe.com


LABEL

56

OBST UND GEMÜSE Versuchen Sie, täglich 600g Obst und Gemüse zu verzehren. Dabei ist es egal in welcher Form. Obst und Gemüse versorgen den Körper mit Mineralien, Vitaminen, Ballaststoffen und viel Energie. WASSER, TEE UND SUPPEN Schwemmen Sie die Giftstoffe, die Sie über die Feiertage aufgenommen haben, aus Ihrem Körper. Bei der Fülle an schweren Nahrungsmitteln kommen die Verdauungsorgane nur schlecht hinterher. Deshalb werden im Körper mehr Giftstoffe produziert, man fühlt sich schlapp und belastet seinen Körper. Deshalb ist es ratsam, reichlich Wasser, Tees und auch Suppen zu trinken. Foto: Wellnhofer Designs / Stock.Adobe.com

KOHLENHYDRATE Essen Sie „gute Kohlenhydrate“, steigt der Blutzuckerspiegel nur langsam an und Sie sind länger satt. Hierzu zählen Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Verzichten Sie auf die „schlechten Kohlenhydrate“, die in Weißmehlprodukten, Süßigkeiten, Gebäck und Limonaden stecken. EIWEISS Ernähren Sie sich proteinreich, aber fettarm. Der Körper braucht Eiweiße, die aus Fleisch-, Fisch- und Milchprodukten oder Eiern stammen können. Zudem machen Sie satt. Verzichten Sie nicht auf die genannten Nahrungsmittel, sondern achten Sie vielmehr darauf, dass Sie die fettarme Variante wählen. VIEL BEWEGUNG Sie sollten jeden Tag 20-30 Minuten Bewegung in Ihren Alltag einbauen. Ohne Bewegung und Sport ist das Abnehmen schwierig.

30

Foto: freebird7977 / Stock.Adobe.com


LABEL

56

PR

NEUE ZAHNMEDIZIN: SANFT – SCHNELL – SICHER 08-10_Parkplatzbanner_Mund_300x300_RZ.indd 1

05.08.2010 0:15:56 Uhr

Dr. Friedrich entwickelt in der ACCADENT GmbH ein überlegenes zahnmedizinisches Behandlungskonzept, mit dem unser schönes Lächeln ein Leben lang erhalten werden kann. Dr. Friedrich: "Der Patient verdient während seines Aufenthaltes bei uns eine auf ihn eingehende, serviceorientierte und kundenfreundliche Atmosphäre .

Profitieren Sie von der sanften und zahnfreundlichen Behandlungsweise, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Frei von Zwängen der verschiedenen Versicherungssysteme und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit wird für jeden Patienten die für ihn optimale Lösung gefunden. Sie werden den Unterschied spüren!"

ACCADENT Zahnmedizinische Konzepte - testen Sie den neuen Behandlungsansatz und holen Sie sich die Zweitmeinung! 32


PR

LABEL

56

Thema des Monats:

Neue Zähne für Senioren, macht das Sinn? Häufig werden wir mit der Frage konfrontiert, ob die Neuversorgung von Zähnen bei älteren Patienten noch sinnvoll ist. „Ich bin doch schon 70 Jahre alt, da lohnen sich doch neue Zähne nicht mehr.“ Dr. Friedrich: „ Der Erhalt der natürlichen Zähne und das lebenslange Vermeiden von herausnehmbaren Prothesen ist für jeden älteren Patienten ein Geschenk der modernen Zahnmedizin. Der massive Gewinn an Selbstbewusstsein, Kau-

Eindruck beim Gegenüber. Enkelkinder reagieren besonders ablehnend auf unangenehme Gerüche und unansehnliche Optik schlechter Zähne von Oma und Opa. Dr. Friedrich: „Je älter die Patienten und je mehr sie auf fremde Hilfe angewiesen sind, desto anstrengender wird die Behandlung für die Patienten. Zunehmend besuchen uns Senioren, die es versäumt haben, ihre Zähne im mittleren Lebensalter durch zu sanieren. Die anstehen-

Ältere Patient vor Zahnsanierung

Teilsanierung im Oberkiefer durchgeführt

fähigkeit und Mundgesundheit spricht unbedingt dafür, auch ältere Patienten bis ins hohe Alter zu sanieren. Die Lebensqualität erhöht sich nachweislich.“ Gepflegte Zähne sorgen für ein sympathisches Erscheinungsbild, besonders im Alter. Der frische Atem durch gesundes Zahnfleisch und eine gesunde Mundflora hinterlassen einen positiven

den Behandlungen sind dann durch An- und Abtransport und reduzierte allgemeine Fitness für die Betroffenen sehr belastend.“ Es ist sehr sinnvoll frühzeitig dafür zu sorgen, dass keine großen Zahnprobleme im Alter auftreten können. Hier sollte man die Haltbarkeit von Zahnersatz von ca. 20 Jahren im Auge behalten.

Dr. med. dent. Alexander Friedrich

ACCADENT GMBH Rizzastrasse 47 56068 Koblenz Telefon: 0261 133 553 - 0 www.drfriedrich.de

Informationsveranstaltung zum Thema "Zahnsanierung bei Senioren", Referent Dr. med. dent. Alexander Friedrich Anmeldung unter info@accadent.de • 19.02.2020 um 16 Uhr

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine

Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d) in Vollzeit Sende uns Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an info@accadent.de

33


LABEL

56

INTERIOR

LUST AM BESSERWOHNEN DIE WOHNTRENDS DER IMM COLOGNE 2020

34

Quelle: https://www.imm-cologne.de/news Foto: www.thonet.de


ANZEIGE Foto: Koelnmesse / imm colgone / Harald Fleissner

W

ie wir wohnen, ist uns wichtig. Immer mehr Menschen denken darüber nach, wie sie nachhaltiger leben und wohnen können, wo sie wohnen, mit wem sie wohnen, wie ihre Wohnung aussehen soll, damit sie sich dort wohlfühlen und was die Einrichtung ihrer Wohnung über sie aussagt. Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne ist ein Spiegelbild aktueller Einrichtungstrends und repräsentiert den Erfindungsreichtum der Möbelmacher.

NATÜRLICHER WOHNEN Immer mehr Menschen versuchen ernsthaft, ihr Konsumverhalten zu verändern, um eine Trendwende zu einer nachhaltig agierenden Gesellschaft anzustoßen. Konsumentscheidungen in Bezug auf Mobilität, Handy oder Ernährung genauso wie auf Möbel werden stärker unter dem Aspekt der Klimaneutralität bewertet. Damit wird die Geschichte hinter dem Produkt – das Storytelling – immer wichtiger. Im Wohnbereich werden damit nicht nur aus Gründen der Wohnlichkeit, sondern auch aus ökologischen Überlegungen gerne natürliche Materialien und Vollholz eingesetzt.

RESTAURANT zu vermieten

Im Herzen von Bendorf – neu und vollständig eingerichtet

Gesamtfläche 225 qm 70 Sitzplätze Gastraum 24 Sitzplätze Gewölbekeller 60 Sitzplätze Terrasse Das Objekt ist hochwertig und nach neuesten technischen Standards ausgestattet. Großzügige Kühlräume, voll eingerichtete Gastronomieküche, Be- und Entlüftung aller Räumlichkeiten, Fettabscheider, komplette Beleuchtung mit zentraler Steuerung, maßgefertigte Thekenanlage, vollständige Möblierung (auch Außen), Sonnenschirme, Markisen, Fußbodenheizung, Besucherparkplätze direkt am Objekt. Keine Brauerei- und Lieferantenbindung.

Kontakt: info@motion-haus.de • Tel: 0261-9637260


LABEL

56

INTERIOR

EFFIZIENTER WOHNEN

Foto: Koelnmesse / imm colgone / Harald Fleissner

Steigende Mieten und kleinere Wohnungen werden den Bedarf nach platzsparenden Möbeln weiter vorantreiben. Die erste Trendwelle der Aufräum- und Verzichts-Ästhetik hat uns aus den USA und Asien bereits erreicht – Konsumverzicht und die Beschränkung auf wesentliche Dinge des Lebens sind Strategien, um in der Wohnung Ordnung zu schaffen. Und die wird von immer mehr Menschen als äußerst wohltuend empfunden. Ordnung ist angesagt und damit wieder alles andere als „uncool“. Qualität statt Quantität könnte so für viele die richtige Einrichtungsphilosophie sein, zumal sie auch dem Wunsch nach natürlichem Wohnen entgegenkommt.

KOMFORTABLER WOHNEN Wir sind es uns wert! Komfort wird in jeder Wohnung (und sei sie noch so klein) großgeschrieben – vor allem im Schlafzimmer. Aber auch in Bad und Sitzmöbel wird investiert. Zum Komfort zählen zudem einige Standards der Haustechnik – Stichwort beheizter Autositz, beheiztes oder gekühltes Zimmer. Im Trend liegen kompakte, designorientierte Sitzmöbel, wie zum Beispiel 2-Sitzer oder Armlehnstühle, im oberen Angebotssegment. Hier wird besonderer Wert auf die Ergonomie gelegt. Konsolentisch, Wandablagen oder Kleinregale sorgen nicht nur für Ordnung im Alltag, sondern sind integraler Bestandteil des Interior Designs. Foto: Koelnmesse / imm colgone / Harald Fleissner

GRENZENLOSER WOHNEN Die Anforderungen ans Wohnen verändern sich derzeit rasant. Mehr anspruchsvolle Single-Wohnungen bei knappem Raumangebot und ein Lifestyle, der Freiheit von Konventionen auch bei der Einrichtung sucht, verstärken den Trend zu großzügigen Einraum-Wohnungen mit Loft-Feeling. Dazu kommen je nach Bedarf ein bis zwei Schlaf- oder Arbeitszimmer. Das Ineinanderfließen der Räume führt zu einem Bedarf an multifunktionalen Möbeln, die Wohnbereiche markieren oder solche voneinander abgrenzen. Foto: Koelnmesse / imm colgone / Thomas Klerx 36


F Ü R S I E I N D E N B E S T E N L AG E N

IHRE IMMOBILIEN-/ FINANZIERUNGSSPEZIALISTEN DER REGION

Florian Bender Geschäftsstelleninhaber

Marco Guglielmino VP-Finance

VON POLL IMMOBILIEN

VON POLL FINANCE

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

• kostenfreie und unverbindliche Marktpreiseinschätzung

• kostenfreier und unverbindlicher Budgetcheck mit persönlichem Hypothekenzertifikat (möglicher Finanzierungsbetrag)

• Professionelle Vermarktung Ihrer Immobilie • Zugriff auf bundesweites Kundennetzwerk • SECRET-SALE: diskrete Vermarktung an ausgewählte Kunden

E-Mail: koblenz@von-poll.com www.von-poll.com/koblenz

• beste Konditionen aus über 400 Banken und Versicherungen • Anschlussfinanzierung bis 60 Monate im Voraus

E-Mail: koblenz@vp-finance.de www.vp-finance.de

Eigentümern bieten wir eine k o s t e n f r e i e und unverbindliche Marktpreiseinschätzung ihrer Immobilie an.

GUTSCHEIN

GU für eine un verbindlicheTSCHEIN Bewertung Ihrer Immo bilie.

Shop Koblenz | Casinostraße 3-5 | 56068 Koblenz | T.: 02 61 - 97 36 90 70 | koblenz@von-poll.com

www.von-poll.com/koblenz


LABEL

56

INTERIOR

FARBIGER WOHNEN Während sich das Interior Design insgesamt gerne dunkel gibt – über Dunkelgrün und -blau bis hin zu schwarz – bleibt der minimalistische Einrichtungsstil den helleren und natürlicheren Tönen treu. Avantgardisten bekennen sich mit bunt kombinierten Primärfarben zu weißer Grundfarbe zur Bauhaus-Tradition. Doch insgesamt wird die Einrichtungswelt durch eine intensiv eingesetzte Farbigkeit farbiger. Auch die Einfarbigkeit wird zunehmend zugunsten von Mustern aufgegeben.

Foto: Koelnmesse / imm colgone / Harald Fleissner 38


INTERIOR

LABEL

56

Foto: Koelnmesse / imm colgone / Harald Fleissner

DEKORATIVER WOHNEN

SMARTER WOHNEN

Wohnen ist heute neben der Kleidung Ausdrucksmittel Nummer 1. Wir sind nicht nur, was wir tragen, sondern auch, wie wir wohnen. Das macht jedes dekorative Element zu einem Statement. Basis für jeden Eyecatcher ist ein Raum zum Wirken. Eine aufgeräumte Optik und dekorative Elemente müssen sich also nicht widersprechen. Lifestyle und Dekoratives wird inszeniert – an den Wänden, in den Textilien, auf dem Boden, oder auch (gerne beleuchtet) hinter Glas. Jedes Element und jedes Möbel ist gleichzeitig Deko-Element.

Können wir Kräuter per App züchten? Übernimmt ein Computer die Pflege von Pflanzen zur Verbesserung des Raumklimas? Hat das Klima Auswirkungen auf Gebäudeinstallationen? Übernimmt eine smarte Steuerung beim Verlassen des Hauses das Ausschalten von Licht und Kaffeemaschine? Die smarten Anwendungen werden immer vielfältiger, verlässlicher und einfacher in der Handhabung und sie können immer genauer auf die konkreten Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt werden. Dabei werden die smarten Technologien immer häufiger zum integralen Bestandteil der Architektur. 39


LABEL

56

40

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

FOTOS: KAI MÜLLER TEXT: ALEXANDRA KLÖCKNER


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

“GASTFREUNDSCHAFT IST DIE KUNST, UNSERE GÄSTE ZUM BLEIBEN UND WOHLFÜHLEN ZU VERANLASSEN, OHNE SIE AM AUFBRUCH ZU HINDERN.” Er ist erst 30 Jahre alt und bereits Hoteldirektor des FÄHRHAUS in Koblenz: Eike Gethmann. Wir nehmen Sie nun mit ins wunderschöne Penthouse des Hotels. Denn dort fand unser Treffen mit dem professionellen Gastgeber statt.

41


SICHERN SIE SICH IHRE TITELSTORY!

www.label56.de


Ich freue mich auf Ihre Erfolgsgeschichte.

Foto: Ariel Oscar GreĂ­th

Daniel Koenen


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

H

Herr Gethmann, Sie wirken fast zu jung für den Posten eines Hoteldirektors. Ich denke, dass das Alter relativ ist. Es kommt ganz viel darauf an, was man bisher in seinem Leben erreicht hat und vor allem, wie viel man darauf hingearbeitet hat. Nicht das Alter ist entscheidend, sondern die Erfahrung, die man erworben hat. Wo kommen Sie ursprünglich her? Aus Koblenz. Geboren wurde ich in Osnabrück, aber im Alter von drei Jahren zog ich mit meinen Eltern hierher. Ich bin hier zur Schule gegangen und habe mein Abitur am Görres-Gymnasium absolviert, das große Latinum inklusive. Danach bin ich in die Welt hinausgezogen, um den Beruf des Hotelfachmanns zu erlernen. Sie begannen Ihre Ausbildung 2009 im international angesehenen Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten in München an der Maximilianstraße. Wie kam es dazu und was war Ihr Ziel? Während meiner Schulzeit war ich mir nicht sicher, was ich später mal machen wollte. Als Schüler kellnerte ich nebenbei für einen Catering-Service. Nach der

Schulzeit wollte ich nicht direkt studieren und somit wieder dieses klassische Lernen praktizieren. Vielmehr wollte ich aktiv etwas leisten und da mir das Kellnern sehr viel Spaß gemacht hat, war ich gut darin und wollte es professionalisieren. Ich möchte möglichst von den Besten lernen. Darum habe mich um eine Ausbildung im Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten, einem der besten Münchner Hotels, bemüht und konnte dort meine Ausbildung machen. Es ist bestimmt nicht einfach, an eine Ausbildungsstelle in einem so namhaften Hotel zu kommen. Das ist mir durch ein dreimonatiges Praktikum gelungen. Da ich das gut gemacht hatte, durfte ich direkt eine Ausbildung zum Hotelfachmann dranhängen. Das Praktikum hatte meine Passion fürs Gastgewerbe gestärkt.

44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

kam frisch aus der Schweiz von -10 °C in eine Hitzewelle von +40 °C. Doch auch kulturell war das ein riesiger Unterschied. Ich habe interessante Menschen kennengelernt und wurde vor große Herausforderungen gestellt, weil es zu dem Zeitpunkt Unruhen im Land gab. Das hat in mir eine Demut erweckt und Dankbarkeit für die Werte, mit denen wir hier in Deutschland und Europa leben. Sicherheit und Meinungsfreiheit sind zum Beispiel nicht überall gegeben, also die Freiheit, sagen zu dürfen, was man möchte, ohne dafür belangt zu werden.

Wie darf man sich so ein Praktikum vorstellen? Zuerst habe ich im Bankett gearbeitet. Wir haben Events veranstaltet und ich war dafür zuständig Tische zu schleppen, aufzubauen, einzudecken und natürlich auch ganz klassisch Service zu machen. Auch Staubsaugen gehörte dazu. Zwischendurch habe ich als Page das Gepäck nach oben auf die Zimmer gebracht und war die erste Person, die die Gäste willkommen hieß. Nach Ihrer Ausbildung, Ende 2011, haben Sie zunächst in der Schweiz und dann auch im Mittleren Osten gearbeitet. Wie war das? Richtig, 2011 wurde ich damit beauftragt für Kempinski an einer Hoteleröffnung im Mittleren Osten mitzuarbeiten. Damals war ich für die Gruppe als Concierge tätig und dafür verantwortlich, die Werte des Unternehmens an die Mitarbeiter weiterzuvermitteln. Das war hochinteressant. Ich

Wie war es, mit Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturen zu arbeiten? Wir hatten dort nicht nur mit den Locals zu tun, also mit den Menschen, die dort aufgewachsen sind, sondern mit Mitarbeitern aus der ganzen Welt. Philippinos, Inder, Engländer und Thailänder. In Hotels gibt es ja auch Kantinen, und es war spannend zu sehen, was da mittags den Mitarbeitern angeboten wurde. Sehr unterschiedliche Speisen, denn man hat versucht, landestypische Gerichte zu servieren, damit sich die Leute zu Hause fühlen. Schön war, dass alle Kulturkreise an einem Tisch saßen. In jedem Fall habe ich mir sowohl in der Schweiz als auch in den Emiraten interkulturelle Kompetenz in Reinform aneignen können, die ich heute sowohl für unsere Gäste als auch für die Kolleginnen und Kollegen nutzen und anwenden kann. Diversity wird von Unternehmen zunehmend angestrebt. Wie sehen Sie das, überwiegen die Vorteile oder die Herausforderungen? Diversity ist für mich ein vielseitiger aber auch ein strapazierter, umstrittener Begriff. Im Zuge der Globalisierung, insbesondere in unserer Branche, muss das große Vorteile haben. Als Hotelier und Gastgeber bin ich es gewohnt, mit unterschiedlichen Lebensentwürfen, Geschlechtern, Orientierungen und unterschiedlichen Kulturkreisen zu arbeiten. Ich muss mein Team auf diese Kulturkreise vorbereiten. Zum Beispiel muss ich sie schulen einen arabischen Gast zu bedienen, der eine komplett andere Erziehung und Kultur ge45


LABEL

56

nossen hat. Das ist eine große Herausforderung. Eine Verhaltensweise kann für uns als unverschämt gelten, aber in einem anderen Kulturkreis eine freundliche Geste sein. Und umgekehrt. In den asiatischen Ländern wird immer ein Teil des Gerichtes auf dem Teller gelassen. Wenn man alles aufisst, beleidigt man den Gastgeber. Auch die Zimmerzuteilung ist ein spannendes Thema. Was muss bei der Zimmerzuteilung bedacht werden? Spezielle Nummern bedeuten in den asiatischen Sprachen den Tod. Das heißt, wenn ich dem Gast eine solche Zimmernummer zuteile, wünsche ich ihm sozusagen den Tod. Das sollte nicht passieren. Aber das ist auch oft Learning by Doing. Wir haben diese Informationen gesammelt. Wer diese Erfahrungen nie macht, weiß so etwas nicht. Daher ist es auch wichtig, aus gewissen Kulturkreisen Teammitglieder zu haben, die dieses Wissen mitbringen.

46

Danach waren Sie wieder in der Schweiz tätig, in St. Moritz. Was lernt man über Menschen, wenn man so viel in Hotels arbeitet? Die Arbeit in St. Moritz war eine unfassbare Erfahrung. Dort lernt man ein Leben kennen, das normalerweise mit dem Lohn eines normalen Hotelangestellten gar nicht machbar ist. Wir durften unseren Gästen ein Luxusgefühl vermitteln. Es gibt ja zahlreiche Geschichten aus dem Hotelleben, die man aus Spielfilmen kennt, und ich kann nur sagen, dass diese Geschichten wahr sind und irgendwo seinen gewissen Ursprung haben. Hotels sind eine eigene Welt, in der lustige, aber auch tragische Sachen passieren. In keinem anderen Beruf ist man so nah an gewissen Menschen und baut relativ schnell ein Vertrauensverhältnis auf. Unser Geschäft ist es erinnerungswürdige Erlebnisse und Emotionen zu verkaufen.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Wie geht man am besten mit unverschämten Gästen um? Ich verfolge da eine Philosophie: Der Gast ist immer König, aber in meinem Schloss. Es gibt Gäste, die eine Art an sich haben, die unangenehm wirken kann. Dabei kommt es immer auf einen selber an, wie man mit dieser Situation umgeht. Deeskalation ist wichtig. Wir sind hier in unserem Job und selbst, wenn etwas Unschönes passiert, muss man in diesem Berufsfeld einen gewissen Abstand gewinnen und die Dinge nicht persönlich nehmen, sondern professionell bleiben. Lernt man mit der Zeit, gelassener zu werden? Ja, das sind alles Erfahrungswerte. Ich habe das zum einen im Mittleren Osten gelernt und zum anderen in der Schweiz, wo Gäste Forderungen gestellt haben, die so manchmal definitiv nicht machbar waren. Das Wort “Nein” möchte man vermeiden, denn Menschen gehen in Luxushotels, um Wünsche erfüllt zu bekommen. Einfaches Beispiel: Wenn ein Restaurant ausgebucht ist, kann ich nicht in wenigen Sekunden einen zusätzlichen Tisch schnitzen. Allerdings sage ich auch nicht, dass das Restaurant ausgebucht ist, sondern ich werde alles tun, um eine Alternative zu finden. Das ist der Grund, weshalb die Leute gerne etwas mehr für guten Service bezahlen.

LABEL

56

ten und auch die Bühne in der Lobby sehr fehlten. Deshalb habe ich begonnen, zusätzlich jedes Wochenende in der Schumann’s Bar am Odeonsplatz hinter dem Tresen zu arbeiten, um aktiv mit den Gästen zu kommunizieren und direktes Feedback zu bekommen. Service ist meine Passion. Außerdem bin ich Netzwerker und versuche immer gute Kontakte aus jeder beruflichen Situation mitzunehmen. So habe ich auch das Angebot erhalten, die Leitung eines kleinen Designhotels zu übernehmen. Mein Klassenlehrer der Berufsschule, der in diesem Hotel als Berater fungierte und mit dem ich seit der Ausbildung in Kontakt blieb, rief mich an und bot mir diesen Job an. Hier habe ich mich dann wirklich entfalten können und das Management von allen Seiten und mit allen Hürden und Hindernissen während dieser drei Jahre erlernen und praktizieren können.

2014 kamen Sie zurück nach Deutschland und arbeiteten für Rocco Forte in München. Knapp ein Jahr später gelang Ihnen der Sprung von der Rezeption beziehungsweise der Reservierung ins Management. Nach München ging ich zurück, weil ich mich weiterbilden wollte. Deshalb habe ich neben dem Beruf ein betriebswirtschaftliches Fernstudium begonnen. Um das besser miteinander vereinbaren zu können, arbeitete ich in der Reservierung und hatte somit feste Bürozeiten. Nach einem Jahr stellte ich jedoch fest, dass mir der direkte Kontakt zu den Gäs47


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

jeden Tag aufs Neue. Natürlich ist es auch schön Gäste zu sehen, die mit einem Lächeln das Hotel betreten und emotional freudig das Hotel wieder verlassen, mit dem Wunsch wiederzukommen.

Würden Sie sich als zielstrebig bezeichnen? Zielstrebigkeit hat mir mein Vater vererbt. Er war Chefarzt und erledigte seinen Job mit Passion. Mein größtes Ziel war, selbst ein Hotel zu leiten. Das beantwortet sicherlich die Frage von alleine. (schmunzelt) Was motiviert Sie? Die Leidenschaft für das Wesentliche der Hotellerie, das stets wachsende Know How, das echte Gastgebersein und ganz besonders mein Team, ohne das ich nicht erfolgreich wäre. Wenn man eine Berufung gefunden hat, die man jeden Tag ausleben und mit anderen teilen kann und sieht, dass die Sachen, um die man sich kümmert, funktionieren, motiviert das. Man dreht an kleinen Schrauben und Rädchen und sieht, dass das ganze Rad anfängt zu laufen. Das motiviert mich 48

Wer oder was inspiriert Sie? Da gibt es vier Personen. Zum einen meine Eltern, die mir für mein Leben wichtige Werte vermittelt haben. Zum anderen Frank Gotthardt, IT Unternehmer und Eigentümer des FÄHRHAUS, welcher vor knapp zwei Jahren auf mich aufmerksam wurde. Seine Geschichte ist ein Beweis dafür, dass es visionären Unternehmern auch in unserer Zeit gelingen kann, mit ihrer Geschäftsidee die Nummer eins auf ihrem Gebiet zu werden. Außerdem mein alter Berufsschullehrer, welcher mich weiterhin als Mentor unterstützt. Ich verfolgte immer das Prinzip des Minimalismus und habe nur das getan, was zwingend notwendig war. Mein Vater hatte mir auf den Weg gegeben: “Es gibt immer jemanden, der schlauer ist, aber sei immer der Cleverste.” Wie sorgen Sie für einen Ausgleich zum Beruf? Jeder dürfte wissen, dass das Berufsbild eines Hoteliers sehr stressig ist. Auch wenn man seine Passion zum Beruf gemacht hat und den Job nicht als Belastung wahrnimmt, so merkt man doch mit der Zeit, dass man einen Ausgleich benötigt. Ich finde diesen in meiner Familie, und ich treibe sehr viel Sport. Crossfit versuche ich fünfmal pro Woche zu machen. Auch darin habe ich meine Passion gefunden, die mich wie mein Job täglich fördert und fordert. Dadurch habe ich die Balance gefunden, mental als auch körperlich stets Hochleistungen abrufen zu können.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Ohne welchen Gegenstand würden Sie nie verreisen? Das wurde ich noch nie gefragt. Viele würden vielleicht die Zahnbürste und solche Sachen nennen, aber das bekomme ich alles als Service in den Hotels, in die ich reise. Daher ist mir die Reisetasche besonders wichtig, damit ich aus gewissen Kulturen etwas mitnehmen und in der Tasche die Andenken transportieren kann. Was wissen Sie heute, das Sie gerne schon vor fünf Jahren gewusst hätten? Dass man für gewisse Sachen geduldig sein muss und der Erfolg nicht immer direkt im Anschluss kommt. Einiges funktioniert zeitversetzt. Manch-

LABEL

56

Anruf und sollte für einen Gast zu Weihnachten eine Krippe organisieren. Im ersten Moment dachte ich, das sei gar kein Problem. Doch dann sagte der Gast: “Und ich hätte gerne noch Esel und Ziege dazu und natürlich das Jesuskind und Stroh überall.” Ich fragte kurz nach, an welchem Tag die Krippe gebraucht würde und erhielt die Antwort: “Das kommt darauf an, wann die Mitwirkenden Zeit hätten.” Gemeint waren also Schauspieler und echte Tiere. Alles in Russisch vorgetragen. Zusätzlich sollte auch Santa Claus anwesend sein und seinen Schlitten samt echten Rentieren dabei haben. St. Moritz liegt aber nicht in Finnland, daher war das alles nicht einfach. Ich hatte einen Monat Zeit russische Schauspieler einfliegen zu lassen, Rentiere, Ziege zu organisieren und alles nach Wunsch durchzuführen. Immerhin hatten Sie einen Monat Zeit, um das zu realisieren. Zum Glück, aber wenn man bedenkt, dass das während der Saison war und auch andere Gäste besondere Wünsche hatten, dann ist so ein Monat nicht viel Zeit. Es gibt ja auch sehr emotionale Situationen und Bedürfnisse.

mal erkennt man erst Jahre später, dass etwas nicht umsonst war. Über Fehler soll man sich durchaus ärgern, darf sich dadurch aber nicht demotivieren lassen. Denn durch Fehler lernt man. Was war der merkwürdigste Wunsch eines Gastes? Es gab viele lustige Wünsche, aber den sonderbarsten, da besonders aufwendigen habe ich in St. Moritz erlebt. Als Concierge erhielt ich einen

Zum Beispiel? Da läuft eine Mutter mit einem laut weinenden Kind durch die Lobby, man geht hin, fragt, was los ist. Das Kind hat seinen Plüschhasen verloren. Er war die ganze Zeit im Zimmer und nun ist er dort nicht mehr. Schnell war klar, dass das Personal wahrscheinlich den Hasen aus Versehen mit der dreckigen Wäsche abgegeben hat. In einem Hotel mit 360 Zimmern hat man Tonnen an Wäsche tagtäglich. Die Sachen waren aber bereits von der Reinigungsfirma abgeholt worden. Das heißt, ich bin in die Wäscherei gefahren und wir haben das komplette Magazin durchwühlt. Ich glaube, 300 riesige Wäschewagen nasse, dreckige Wäsche teilweise mit Sachen, die man eigentlich nicht se49


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

hen oder berühren möchte. Dann fanden wir den Hasen und brachten ihn zurück. Das war natürlich emotional ein unfassbar schönes Erlebnis, da es sich dabei um den Lieblingshasen des Kindes handelte. Woran erkennen Sie ein gutes Hotel? In der Hauptsache zunächst an den Mitarbeitern, die es jederzeit schaffen mit ihrer Art und Dienstleistungseinstellung die Gäste zum Bleiben und Wohlfühlen zu animieren, sie aber auch nicht beim Aufbruch hindern. Für mich gehören zudem auch zeitgemäße Restaurant- und Barkonzepte, hochwertige, aber unkomplizierte Gerichte und ein Gespür für lokale Trends, untrennbar von der guten Hotellerie. Zudem ist es mir immer wichtig, dass der Direktor oder der Gastgeber auch wirklich am Gast sichtbar ist und unter Umständen auch im Frühstücksservice hilft, wenn es dort mal brennt. Was sollte sich in der Hotellerie unbedingt ändern? Fachkräfte müssen fachgerecht bezahlt werden. Das ist ein ganz großer Punkt, mit dem man Mitarbeiter motivieren kann. Die Mindestlöhne sind teils zu niedrig, das ist im Pflegedienst genauso. Warum sollen Leute, die eine Kombination aus Handwerk und Dienstleistung erbringen und tagtäglich mit Menschen zu tun haben, weniger verdienen als andere Dienstleister? Und das ob-

wohl die Ausbildung vergleichbare Ansprüche hat. Doch solange die Menschen nicht dazu bereit sind, für eine gewisse Serviceleistung und zum Beispiel für ein Gericht, das in der Küche von vielen Mitarbeitern aus hochqualitativen Produkten zubereitet wird, einen angemessenen Betrag zu bezahlen, ist es wiederum schwierig, gute Mitarbeiter zu bezahlen. Das ist wie mit der Henne und dem Ei. Was war zuerst? Würden Sie sagen, dass das Hotel ein Auslaufmodell ist? Nein, definitiv nicht. Es muss nur verstehen und umsetzen, welche Werte seit Jahrtausenden konsistent sind, nämlich Gastfreundschaft, Gastfreundschaft und nochmals Gastfreundschaft. Airbnb hat großen Zulauf. Airbnb hat es geschafft die Digitalisierung mit einem öffentlich zugänglichen Netzwerk von Gastgebern zu verbinden. Das Business Model ist

50


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

smart. Der Vorteil von Airbnb ist sicher, dass buchende Gäste zu individuellen Leuten nach Hause reisen, um dort die Kultur und all das kennenzulernen, was ihnen am Urlaubsort in standardisierten Kettenhotels, mit austauschbaren Mitarbeitern üblicherweise verborgen bleibt. Da kann die Hotellerie gesamthaft noch besser werden und dazulernen! Diese Gäste suchen einen Gastgeber und möchten die Stadt und die Kultur erleben. Wie würden Sie jungen Leuten gegenüber begründen, dass es sich lohnt, einen Beruf im Gastgewerbe zu wählen? In keinem anderen Job bekommt man so schnell Feedback für gute Leistung. Nirgends ist es so abwechslungsreich wie in der Hotellerie. Es ist ein Job, den man machen sollte, wenn man gerne mit Menschen zu tun hat und auch eine Kombination aus Dienstleistung und Handwerk sucht. Ich garantiere, dass dabei nie diese gewisse Langeweile und Routine aufkommt, die man in vielen anderen Berufen kennt. Zudem hat man einen weltweiten Arbeitsplatz, mit extrem kurzen Einlernzeiten. Sie haben unter anderem in München gearbeitet. Das ist eine deutlich größere Stadt als Koblenz. Wie nehmen Sie das Leben und Ihre Arbeit in Koblenz wahr? Es ist unfassbar schön wieder nach Hause zu kommen. Ich denke, das kann jeder nachvollziehen, der einmal längere Zeit weg war. Ich habe das große Glück, dass ich die Chance bekommen habe, meine Passion jetzt auch in meiner Heimatstadt leben zu dürfen. Was lieben Sie an Koblenz. Koblenz ist eine Großstadt, aber man hat trotzdem diesen familiären Charakter. Lustigerweise ist es in München ähnlich. Man sagt ja auch: München ist das größte Dorf der Welt. Koblenz ist auch

LABEL

56

für junge Leute enorm attraktiv geworden. Wir haben hier ganz viele Möglichkeiten. Das Stadtbild hat sich seit der Bundesgartenschau enorm weiterentwickelt. Von der Infrastruktur liegen wir optimal im Zentrum von Deutschland. Wenn ich an meinen freien Tagen etwas erleben möchte, kann ich sofort zum Frankfurter Flughafen oder nach Köln fahren. Das heißt, ich habe die Wahl, ob ich Großstadtfeeling schnuppern oder meine Ruhe haben möchte. Hier kann ich Wellness machen, die Natur erleben, zum Sport gehen. Ich bekomme alles, was ich in einer Großstadt habe und kann auch das Land erleben. Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Ich habe die Frage nach meinem Fünfjahresplan in zahlreichen Bewerbungsgesprächen gestellt bekommen und habe nie wirklich darauf geantwortet. Es gibt immer Ereignisse, welche wir nicht beeinflussen können, auf die wir reagieren müssen. Ich bereite mich immer vor und pflege es „vorzudenken“ und nicht „nachzudenken“. Natürlich habe ich noch Träume, auch wenn ich mit meinen 30 Jahren bereits Direktor des „ersten Haus am Platz“ bin, in dem mein Team und ich sehr erfolgreich zusammenarbeiten. Kurzfristig gesagt, ist das große Ziel, dass wir mit dem Fährhaus eines der bekanntesten und besten Hotels in Deutschland werden. Langfristig betrachtet lasse ich mich überraschen, wohin mich mein weiterer Lebensweg hintreiben wird. Ich möchte noch viele Kulturen kennenlernen, mein Wissen erweitern und nicht stillstehen. Stillstand ist das Ende, deshalb werde ich mich so lange dagegen wehren, bis es tatsächlich zu Ende ist.

ALEXANDRA KLÖCKNER Schreib uns Deine Meinung: feedback@label56.de 51


DER NEUE FORD PUMA

Quelle: https://media.ford.com

EIN CROSSOVER SUV MIT ATTRAKTIVEM DESIGN UND MODERNER ECOBOOST HYBRID-TECHNOLOGIE


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Der komplett neu entwickelte Ford Puma ist ein 4,19 Meter langes, 1,55 Meter hohes und mit ausgeklappten Außenspiegeln 1,93 Meter breites Crossover-Fahrzeug. Es vereint attraktives Design im SUV-Stil mit moderner Mild-Hybrid-Antriebstechnologie (48 Volt) und schlägt somit das nächste Kapitel in der Formensprache des Automo-

bilherstellers auf. Zugleich ermöglichen die Crossover-Proportionen eine erhöhte Sitzposition und damit einen guten Rundumblick über das Verkehrsgeschehen, während der clever gestaltete Gepäckraum fünf Mitfahrern ein Stauvolumen von bis zu klassenbesten 456 Litern zur Verfügung stellt.

ANZEIGE

@KfzKlinikKlein

FÜR IHRE SICHERHEIT, LIEBEN WIR JEDES DETAIL AN IHREM LIEBLING!

®

Gebrüder-Pauken-Straße 22 | Mülheim-Kärlich Tel: 02630 - 95 69 29-0

www.kfz-klinik-klein.de


AUTO & MOTOR

LABEL

56

DER SELEKTIVE FAHRMODUS-SCHALTER Der serienmäßige selektive Fahrmodus-Schalter in der Mittelkonsole ermöglicht per Tastendruck eine schnelle und einfache Auswahl unterschiedlicher Fahrmodi, um die Fahreigenschaften den individuellen Bedürfnissen sowie den Wetter- und Straßenverhältnissen anzupassen. Zur Wahl stehen die fünf Einstellungen „Normal“, „Eco“, „Sport“, „Rutschig“ und „unbefestigte Straßen“. DAS MOTORENPROGRAMM Zur Markeinführung des neuen Ford Puma stehen drei EcoBoost-Benziner (jeweils Dreizylinder-Turbo) zur Wahl, die über eine intelligente Zylindersteuerung verfügen (wird nicht die volle Leistung abgerufen, schaltet die Elektronik einen Zylinder in nur 14 Millisekunden ab), mit einem Benzinpartikelfilter ausgerüstet sind und nach Euro 6d-TEMPEVAP-ISC eingestuft wurden: •

ein 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner mit 92 kW (125 PS) ohne 48-VoltTechnologie, ein 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner mit 48-Volt-Technologie (EcoBoost Hybrid) und ebenfalls 92 kW (125 PS) sowie ein 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner mit 48-Volt-Technologie (EcoBoost Hybrid) und 114 kW (155 PS)

55


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Alle drei Versionen sind an ein 6-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt. Ein automatisches StartStopp-System gehört zum serienmäßigen Lieferumfang. Voraussichtlich ab Mai 2020 ist exklu­ siv für die 92 kW (125 PS) starke Benziner-Variante ohne48-Volt-Technologie ein automatisches 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe lieferbar. Ebenfalls voraussichtlich im Mai folgt dann noch ein 1,5 Liter großer EcoBlue-VierzylinderTurbo­diesel mit einer Leistung von 88 kW (120 PS). DER FORD ECOBOOST HYBRID-ANTRIEB – DER EINSTIEG IN DIE WELT DER ELEKTROMOBILITÄT Beim Ford EcoBoost Hybrid-Antrieb handelt es sich um eine 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie und damit um den Einstieg in die Welt der Elektromobilität. Bei geringeren Drehzahlen wird der EcoBoost-Benzinmotor von einem Elektromotor unterstützt – genauer: von einem riemengetriebenen Starter-Generator (Belt-driven Integrated Starter/Generator, BISG) mit einer Leistung von 11,5 kW (16 PS). Der BISG ersetzt die konventionelle Lichtmaschine und ist in den Nebenaggregate-Strang integriert. Die elektrische Drehmoment-Unterstützung sorgt insbesondere 56

im Drehzahlkeller für ein druckvolles, unmittelbares Ansprechverhalten des Turbo-Benziners. Zugleich kann die Verdichtung des Motors verringert und ein größerer Turbolader verwendet werden, der für mehr Leistung sorgt. FORD CO-PILOT360ASSISTENZTECHNOLOGIEN Die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Verkehrsschild-Erkennungssystem verfügt in Verbindung mit dem künftigen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe auch über den Stau-Assistenten mit Stop & Go Funktion sowie über einen Fahrspur-Piloten. Der Stau-Assistent mit Stop & Go Funktion greift auf die Daten der Geschwindigkeitsregelanlage und der Abstandssensoren zu, um in einer Stausituation das Fahrzeug mit bis zu 50 Prozent der maximalen Bremsverzögerung automatisch zum Stehen zu bringen – und lässt es bis zum voreingestellten Tempo wieder anfahren, wenn der Halt weniger als drei Sekunden dauert. Im gleichen Sinne greift auch der Toter-Winkel-Assistent und Cross Traffic Alert mit Notbremsfunktion ein, sobald das System während des Reversierens hinter dem eigenen Fahrzeug Querverkehr


AUTO & MOTOR

erkennt. Der auf Wunsch lieferbare aktive Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion findet auf Tastendruck ausreichend große Parklücken, die längs oder quer zur Fahrtrichtung liegen und steuert den neuen Ford Puma sicher hinein und – aus Parklücken in Längsrichtung – auch wieder heraus.

Metallic, Fancy-Grau, Lucid-Rot Metallic sowie Metropolis-Weiß Metallic. In Abhängigkeit von der gewählten Lackierung lassen sich das Dach und die beiden Außenspiegel entweder in der Kontrastfarbe Schwarz oder in der Kontrastfarbe Silber bestellen.

VIER PUMA-AUSSTATTUNGSVARIANTEN

MARKANTES DESIGN, AUFSEHENERREGENDER AUFTRITT

Ford bietet den neuen Puma in Deutschland in vier Ausstattungsvarianten an, die sich durch unterschiedliche Features und Technologie-Pakete voneinander unterscheiden und hierdurch auch verschiedene Kundengruppen ansprechen sollen: „Titanium“, „Titanium X“, „ST-Line“ sowie „ST-Line X“. ZEHN ATTRAKTIVE KAROSSERIE-FARBEN Erhältlich ist der Puma in zehn attraktiven Karosserie-Farben: Blazer-Blau, Frost-Weiß, Race-Rot, Mineral-Silber Metallic, Obsidian-Schwarz Metallic, Dynamic-Blau Metallic, Magnetic-Grau

LABEL

56

Attraktiv, sportlich, begehrenswert: Der neue Puma schöpft das volle Potenzial der B-Segment-Fahrzeugarchitektur von Ford aus und sorgt dank der gelungenen Relation zwischen Radstand und Spurweite für einen progressiven, aufsehenerregenden Auftritt. Die flache, geschwungene Dachpartie verleiht dem neuen Crossover-SUV-Modell von Ford eine unverwechselbare Silhouette. Zugleich widersetzt sich der Puma mit einer betont flachen Gürtellinie, die ausgewogene Proportionen ermöglicht, dem allgegenwärtigen Trend hin zu keilförmigen Seitenprofilen. Die markanten Radläufe unterstreichen

57


LABEL

56

58

AUTO & MOTOR

den sportlichen Charakter der neuen Baureihe. Der kraftvolle Frontbereich zeichnet sich durch aufwändig geformte Hauptscheinwerfer aus. Sie wurden sehr weit oben in den Kotflügeln positioniert und reichen bis zum Kühlergrill. Direkt darunter finden die LED-Nebelscheinwerfer Platz.

DIE DIGITALE INSTRUMENTENTAFEL

DER INNENRAUM: INNOVATIV UND EINLADEND

DIE SENSORGESTEUERTE HECK-KLAPPE

Das ebenso moderne wie hochwertige Interieur des neuen Ford Puma überzeugt. Dies liegt nicht zuletzt an der Lendenwirbel-Massagefunktion, die Ford für die Vordersitze des Puma „Titanium“ und des Puma „Titanium X“ serienmäßig anbietet. Für ein luftiges Ambiente sorgt das optional verfügbare, durchgehend öffnende, elektrische Panorama-Schiebedach. Es besteht aus zwei getönten und gehärteten Glasscheiben, die sich nahezu über die komplette Dachlänge erstrecken.

Erstmals in diesem Fahrzeugsegment kann für den neuen Ford Puma auf Wunsch eine sensorgesteuerte Heck-Klappe geliefert werden. Sie erleichtert das Be- und Entladen des Fahrzeugs vor allem dann, wenn die Hände nicht frei sind. Um die Heck-Klappe elektrisch zu öffnen oder zu schließen, braucht man seinen Fuß nur kurz unter dem hinteren Stoßfänger zu bewegen.

Besonders detaillierte, hochaufgelöste und intuitiv erkennbare Bilder und Icons zeichnen die 12,3 Zoll große digitale Instrumententafel aus (Bildschirm-Diagonale: 31,2 Zentimeter). Sie gehört für die Ausstattungsvarianten „ST-Line“ und „ST-Line X“ zum serienmäßigen Lieferumfang, für den „Titanium“ und den „Titanium X“ ist sie – jeweils als Bestandteil des Technologie-Pakets –, auf Wunsch lieferbar. Die digitale Instrumententafel lässt sich vielfach individualisieren, zum Beispiel wenn es um die Priorisierung bestimmter Informationen geht. Sie deckt das komplette Farbspektrum ab und ermüdet die Augen weniger als herkömmliche Displays.


Jetzt bei uns

Der neue Ford Puma. FORD PUMA ST-LINE X Body-Styling-Kit, Digitale Instrumententafel 12,3", Ford Power Startfunktion, Innenspiegel automatisch abblendend, ST-Line Schaltknauf

26.900,Bei uns für

1

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Puma ST-Line X : 5,0 (innerorts), 4,0 (außerorts), 4,3 (kombiniert); CO2Emissionen: 99 g/km (kombiniert).

FordStore Foerster Autohaus Foerster GmbH Franz-Weis-Str. 1-3 56073 Koblenz Deutschland 0261/44011-0 Beispielfoto eines Fahrzeuges1 der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des Angebotes. Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford Puma ST-Line X 1,0-l-EcoBoost-HybridBenzinmotor 92 kW (125 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System, Euro 6d-TEMP EVAP ISC.


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Elektroautos und E-Scooter im Winter FÃœR ELEKTROAUTOS UND E-SCOOTER GELTEN BEIM FAHREN IM WINTER BESONDERE BEDINGUNGEN. WAS IM EINZELNEN WICHTIG IST: 60

Quelle: https://presse.adac.de Foto: scharfsinn86 / Stock.Adobe.com


ANZEIGE

D

ie Reichweite eines Elektroautos ist im Winter geringer als im Sommer, denn bei niedrigen Temperaturen benötigen Lüftung und Fahrzeugbeleuchtung mehr Energie. Zusätzlich ziehen Innenraum-, Heck- und Frontscheiben sowie Sitz- und Lenkradheizung Energie aus dem Akku. Nach Erfahrungen der ADAC Experten sinkt im Winter die Reichweite je nach Außenbedingungen und Fahrszenario um etwa 10 bis 30 Prozent, bei Kurzstrecken im Extremfall auch bis auf die Hälfte.


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Was für Elektroautos allgemein gilt – immer eine Reichweitenreserve mit einzuplanen – ist in der kalten Jahreszeit umso wichtiger. Batterien verfügen bei Kälte generell über weniger Kapazität. Außerdem: Niedrige Temperaturen reduzieren nicht nur die Reichweite, sondern verlängern auch die Ladezeit der Akkus, insbesondere beim Schnellladen. Ein Tipp: Bereits beim Laden heizen, dann kommt die

Wichtig ist jedoch: Energiesparen darf niemals auf Kosten der Sicherheit gehen. Alle Scheiben müssen stets eis- und beschlagfrei sein und auch beim Licht, z.B. in der Dämmerung, darf keinesfalls gespart werden. Für E-Scooter gilt zum Teil Ähnliches: Auch hier sinkt bei niedrigen Temperaturen die Reichweite des Akkus. Dieser sollte in beheizten Räumen geladen werden. Für einen besseren

Foto: hopsalka / Stock.Adobe.com

Energie über das Ladekabel und nicht aus der Antriebsbatterie. Das Fahren von Stromern selbst unterscheidet sich im Winter nur geringfügig von dem spritgetriebener Fahrzeuge. Durchdrehende Räder – bei Eis und Schneeglätte – erkennt der Fahrer aufgrund des nicht vorhandenen Motorgeräusches durch das Blinken der Traktionskontroll-Warnleuchte. Sollte die Reichweite knapp werden, bieten E-Autos einen Eco-Modus, in dem die Motorleistung reduziert und die Heizleistung gedrosselt wird. 62

Grip auf der Fahrbahn ist es ratsam, eine geringere Geschwindigkeitsstufe bzw. – falls vorhanden – eine Antriebsunterstützung vorzuwählen. Hilfreich ist es auch, den Luftdruck in den Reifen zu senken. Für die Fahrweise empfiehlt es sich generell, die Geschwindigkeit an die Straßenverhältnisse anzupassen und sich auf einen erhöhten Bremsweg einzustellen. Insbesondere die Vorderradbremse sollte man behutsam einsetzen sowie Kurvengeschwindigkeiten und Schräglagen minimieren.


Ihr Herz schlägt für die Automobilmarken Jeep®, Alfa Romeo und RAM?

Für unsere Standorte in Koblenz und Zell suchen wir ab sofort einen Automobilverkäufer (m/w/d)

BEGINNEN SIE IHRE EIGENE LEGENDE.

Lust auf Karriere bei Christian Braun Automobile? Lust auf zukunftsweisende Automobilkonzepte, Qualität, Ästhtetik und Stil? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. IHRE AUFGABEN

IHR PROFIL

• Vertrieb von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen der Marke Jeep®, Alfa Romeo und RAM • Beratung und Betreuung des Kundenstammes: Sie beraten bedarfsorientiert und bedienen jeden Kunden in der gleichen außergewöhnlichen Qualität • Gewinnung von Neukunden • Vermittlung von Finanzierungsund Leasingverträgen • Regelmäßige Aktualisierung und Pflege des Fahrzeugbestandes in gängigen Automobilbörsen

• Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung • Geprüfter Automobilverkäufer (m/w/d) (VDA/VDIK/ZDK) • Umfangreiche Produkt- und Branchenkenntnisse • Engagement und Lernbereitschaft • Positive Ausstrahlung und Begeisterungsfähigkeit • Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung • Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte per Email an: Karriere@braun-auto.de

CHRISTIAN BRAUN AUTOMOBILE GMBH Am Sender 2 / B9 • 56070 Koblenz Tel.: +49 261 98267 0 • Fax: +49 261 98267 44 Web: www.braun-auto.de


LABEL

56

64

REISEN & HOTSPOTS

Quelle: https://www.innsbruck.info/, https://newsroom.pr/at/pressemappen/Innsbruck-Tourismus Foto: Innsbruck Tourismus / Christof Lackner


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

REGION INNSBRUCK

Harmonie der Vielfalt, hohe Berge, eine starke Stadt und eine Region mit Charme. Das gelebte Miteinander einer quirligen Stadt und kleinen Orten mit bäuerlichem Charakter.

EIN TRAUM VON URLAUB ZWISCHEN BERGEN UND STADT Die Morgensonne taucht die grauen Spitzen der Nordkette in goldenes Licht. Ein Anblick, bei dem Besuchern und Einheimischen gleichermaßen die Augen leuchten. Auch mitten in der Stadt. Die Berge sind ständige Begleiter. Auch in der Stadt sieht man sie ringsum und man schielt immer mit einem Auge auf sie. Für Freizeitfeeling 65


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Foto: Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

während der Arbeit ebenso wie beim Stadtbummel, zur Schulstunde oder während des Wanderns, Bikens und Skifahrens. Innsbruck ist mehr: mehr als Stadt, mehr als Berge, mehr als nur Urlaub. Innsbruck ist ein alpin-urbanes Erlebnis. STADT TRIFFT LAND Die Region Innsbruck besteht aus Innsbruck, der Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol, sowie den Dörfern ringsum auf einer sonnigen Mittelgebirgsterrasse mit fantastischem Blick auf die Stadt.

Westlich davon reihen sich im Inntal hübsche Orte aneinander, die bis zum Eingang des Ötztals reichen. Kleine Dörfer, große Natur: das trifft auf das Sellraintal zu, das im Kühtai auf 2.020 Höhenmetern endet. Schließlich gehört auch noch das Mieminger Plateau mit „Tirols längstem Sommer“ und landschaftlichen Reizen zur Region Innsbruck. Die sonnenverwöhnte Gegend liegt auf einem Hochplateau mit grünen Wiesen und lauschigen Wäldchen. Ideal zum Golfen, Genussradeln, Spazieren und Langlaufen. ÜBERNACHTEN IN INNSBRUCK UND UMGEBUNG

Foto: Innsbruck Tourismus / Mario Webhofer

Wer in der Stadt übernachtet, hat Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Restaurants vor der Haustür. Genießen Sie das Nachtleben der Studentenstadt. Bei einem abendlichen Spaziergang durch die Altstadt haben Sie die kleinen Gassen beinahe für sich allein. Oder zieht es Sie aus der Stadt? Zahlreiche Orte im Inntal sind ideal für all jene, die gerne gut ange66


1. Lieferort eingeben

2. Datum wählen

3. Speisen wählen

4. Liefern lassen

Catering einfach online bestellen! Für jeden Anlass in bester Qualität einfach liefern lassen. Sie planen eine private Feier oder eine

UNSER ONLINE-ANGEBOT:

Betriebsfeier in Koblenz und Umgebung

· FINGERFOOD

und wollen Ihren Gästen etwas Besonderes anbieten?

· VORSPEISEN IM GLAS

Alexander´s Catering bietet Ihnen ab sofort hochwertige Speisen auch im Online-Shop an. Bestellen Sie einfach und unkompliziert und wir beliefern Sie im Umkreis von ca. 35 km zu Ihrem Wunschtermin.

· WRAPS

· DESSERTS · BUFFETS · EQUIPMENT · KULINARISCHE PAKETE

shop.alexanders-catering.de


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

bunden sind. Sie sind ausgezeichnete Ausgangspunkte für eine Vielzahl an Unternehmungen von Wandern über Biken bis zu etlichen Wintersportarten. Sie sind ebenso ideal, falls Sie nur einen Zwischenstopp einlegen und bald wieder weiterreisen. Besuchen Sie auch die Orte im Süden und Südwesten Innsbrucks. Sie schauen von einer Anhöhe hinunter ins Tal. Und brechen gleich von der Unterkunft auf zu Urlaubserlebnissen in der Natur. SIGHTSEEING UND STADTBUMMEL Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in Innsbruck. Sie wandeln auf den Spuren der Habsburger und sehen das Goldene Dachl, die Kaiserliche Hofburg, die mittelalterliche Altstadt und die berühmte Hofkirche mit den „Schwarzen Mandern“. Ein Abstecher ins Museum informiert über spannende Begebenheiten aus Innsbrucks Geschichte. Flanieren Sie durch die Maria-Theresien-Straße und genießen Sie eine Erfrischung in einem Straßencafé. Die ideale Einstimmung auf Innsbrucks Kulturprogramm: von Alter Musik und Promenadenkonzerten bis hin zu einem Theaterbesuch oder dem New Orleans Festival ist alles möglich. Ebenso natürlich eine Shoppingtour durch die bunten Läden und Geschäfte in den verschiedenen Stadtvierteln.

Foto: Innsbruck Tourismus / Christof Lackner

ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

HOP-ON HOP-OFF DURCH DIE STADT Wer lieber fährt, als zu Fuß zu gehen, nimmt den Sightseer. Der Hop-on Hop-off Bus bringt Sie zu allen Sehenswürdigkeiten in Innsbruck. Besonders zu denen, die mit einem Spaziergang nicht so leicht erreichbar sind. Wie Schloss Ambras, Bergiselschanze mit Tirol Panorama oder der Alpenzoo. ALPENZOO INNSBRUCK Ein mächtiger Braunbär tappt durch sein Gehege. Ein Stück weiter plantschen und schwimmen die Fischotter flink durchs Wasser. Hoch oben auf einem Baum sitzt ein Bartgeier und schaut auf die Besucher. Futter? Nein, keine Sorge. Er ist wohlgenährt und hat im Alpenzoo einen sicheren Unterschlupf gefunden. Denn die Tiere der Alpen sind nicht minder gefährdet als seltene Rassen aus Savanne, Dschungel und Wüste. Der Tiergarten leistet einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Arten. Hier können Sie in der Bergwelt heimische Tiere wie Raubvögel, Gämsen und Murmeltiere aus der Nähe betrachten. Ein Highlight für Familien mit Kindern, aber auch für Erwachsene einen Ausflug wert.

Foto: Innsbruck Tourismus / Christof Lackner

69


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

MENSCH TRIFFT NATUR Neun Skigebiete gehören zur Olympia SkiWorld. Auch Wanderer und Mountainbiker kommen auf ihre Kosten, befindet sich doch mit dem Naturpark Karwendel Österreichs größter Naturpark vor der Haustüre. 115 km ausgewiesene Mountainbikerouten laden zum Bergradeln, der Innradweg zu Genussfahrten. Der Bikepark Innsbruck lässt keine Wünsche offen: Anfänger und Familien finden hier genauso ihre Tracks wie wilde Downhiller, Snow- und Fatbike inklusive. Dazu kommen vier Golfplätze sowie Langlaufloipen, Klettersteige, Boulderhallen, Rodelbahnen, u.v.m. TRADITION TRIFFT ZEITGEIST Kunst, Kultur und Brauchtum finden das ganze Jahr über Ausdruck im Rahmen von Veranstaltungen. Christkindlmärkte, Almabtriebe oder die Innsbru-

70

Foto: Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer


Unsere Mission Am Anfang jeder Beratung bei HSE Rechtsanwälte steht das Zuhören – des Anwalts, nicht des Mandanten! Wir hören uns Ihr Anliegen an, stellen gezielte Fragen und finden heraus, wie wir Sie unterstützen können. Danach folgen die schnelle Analyse und eine kompetente, zügige und pragmatische Beratung – ohne lange Vorreden. Die Beratung unserer Mandanten erfolgt stets professionell und ergebnisorientiert. Eine Beratung findet immer partnerschaftlich auf Augenhöhe statt.

Verantwortung Vertrauen Verlässlichkeit Gemeinsam mit unserem qualifizierten Mitarbeiterteam bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungs­angebot:

• • • Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

Unsere Schwerpunkte • • • • • • • • •

Recht der erneuerbaren Energien Vertragsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Baurecht Versicherungsrecht Steuerrecht Straf- und Wirtschaftsstrafrecht Arbeitsrecht Verwaltungsrecht

• • • • •

Erstellung Ihrer Steuererklärungen im privaten sowie im unternehmerischen Bereich Monats- und Jahresabschlüsse Lohnbuchhaltung Vertretung in Steuerrechts­ Steuerberater Michael Brost verfahren Betriebswirtschaftliche Beratung Existenzgründerberatung Erarbeitung einer optimalen Steuergestaltung Mitwirkung und Unterstützung bei Betriebsprüfungen Vermögensplanung

Bei juristischen Fragestellungen stehen Ihnen unsere Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite.

Fotos: Julia Berlin

Steuerberater Partnerschaft mbB

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0

Kratzehofweg 6

kanzlei.brost 56333 Winningen Telefon 02606 9203-0 Steuerberater Partnerschaft mbB Telefax 02606 9203-25 Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen www.kanzlei.brost.de • 02606-9203-0


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Foto: Innsbruck Tourismus / Andre Schönherr

cker Promenadenkonzerte unterm Sternenzelt im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg gehören ebenso dazu wie die Festwochen der Alten Musik, Avantgardefestivals á la „Klangspuren“ oder New Orleans-Jazz. WINTER WORLD MASTERS GAMES Klasse kennt kein Alter. Überzeugen Sie sich selbst bei den Winter World Masters Games, dem internationalen Wintersportfestival für alle ab 30. Zuschauen dürfen Sie natürlich in jedem Alter, nur die Teilnehmer sind mindestens 30 Jahre alt. Athleten aus aller Welt kommen zusammen und geben ihr Bestes. Das Besondere: Jeder kann teilnehmen, ob Top-Profi oder ambitionierter Hobbysportler. Über 3.000 von ihnen werden dabei sein und vollbringen Topleistungen in zwölf Wintersportdisziplinen. Zu den Nervenkitzel-Klassikern wie Ski Alpin und Biathlon kommen Langlauf, Skispringen und Nordische Kombination. Auf dem Eis geht es bei Eisschnelllauf, Eiskunstlauf, Short Track, Curling und Eishockey zur Sache. Kräftezehrende Höchstleistungen im freien Gelände liefern Skibergsteigen, verwandt mit dem Skitouren gehen, und Ski Orientierungslauf. 72

TIROLER KÜCHE Knödel, Kaminwurzen und Kiachl: Das müssen Sie probieren! Tiroler Köstlichkeiten sind wahres Wohlfühlessen. Flaumige Knödel, herzhaftes Gröstl und würzige Würstel erfreuen Foodies und Genießer. Die Tiroler Küche ist deftig und gibt ordentlich Kraft. Für eine Bergtour ebenso wie für eine ausgiebige Sightseeingrunde.

Foto: Innsbruck Tourismus / W9 Studios


Einladung Altersvorsorge mit STIL Rentenreform 2020 Lieber Kunde, lieber Geschäftspartner, heute möchten wir Sie zu unserer Informationsveranstaltung mit aktuellen Fakten zur Rentenreform 2020 einladen. Qualifizierte und hochrangige Redner informieren Sie über den aktuellen Stand zur geplanten Rentenreform für Selbstständige und Lösungsmöglichkeiten sowie mögliche Alternativen zur Absicherung des Lebensabends. Dr. Andreas Fromm: Versorgungswege im Rahmen der Unternehmens-Nachfolge Thomas Paul Private Ruhestandsversorgung in zinslosen Zeiten Andrea Regnery Rentenversicherungspflicht für Selbstständige 2020 Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend mit viel Information, guten Gesprächen, leckeren Häppchen und Getränken.

11. Februar 2020, Einlass 18.00 Uhr / Beginn 18.30 Uhr im STILHAUS Im Metternicher Feld 36, 56072 Koblenz Von Unternehmern für Unternehmer. Kostenfreie Teilnahme

Melden Sie sich gerne per E-Mail an: buero.regnery@ga.cura.de an. Ich/wir nehmen mit ____ Personen an der Informationsveranstaltung teil.


LABEL

56

74

REGIONALES

Quelle: www.akk-koblenz.de Alle Angaben ohne Gewähr. Foto: Zerbor / Stock.Adobe.com


REGIONALES

LABEL

56

Termine des

Koblenzer Karnevals der AKK im Februar 2020 1.

Seniorensitzung Gülser Husaren Gemischte Sitzung der Gülser Seemöwen NZGG Große Prunksitzung Jubiläumssitzung der Schälsjer

2.

Karnevalistischer Frühschoppen Rohrer Käuzchen NZGG Kinderkostümfest Sitzung der Gülser Husaren in der Pfarrbegegnungsstelle „Gelb-Rot“ tanzt, singt und lacht

3. 4. 7.

Sicherheitsbesprechung RoMo-Zug Sternewirt 1. Sitzung KG Blau-Weiss Moselweiss 1. Prunksitzung CCKK Prinzensitzung 75


LABEL

56

REGIONALES

8.

1. Sitzung Gülser Husaren 2. Sitzung KG Blau-Weiss Moselweiss

20.

Sitzung Schängelcher

Damen-Prunksitzung Gülser Seemöwen

1. Sitzung der Kapuzemänner Gülser Husaren: Kindersitzung Familiensitzung der KG Funken Rot-Weiß-Gold Kinderkostümfest 2. Sitzung der Kapuzemänner

Möhnen Neuendorf Möhnensitzung Spätlese Lay

21.

LCV Kinderkarneval

15.

KaJuSaJo-Sitzung

HCV Mottositzung

Fidele Mädcher: Stubbi-Sitzung

22.

2. Husarensitzung

23.

Goldgruber Narrensaal

Umzug durch Neuendorf-Wallersheim

3. Sitzung der Kapuzemänner NCW Frühschoppen

Hoschemer Umzug

Kinderkostümfest der Heimatfreunde Lay

NCW: After Zuch Party

24.

Fackelzug durch Metternich

RoMo Disco Rosenmontagszug durch Koblenz Rosenmontagsball des NC Blau-Weiß im Weindorf

Kinderkostümfest

Foto: Miriam Doerr / Stock.Adobe.com

Gottesdienst der Karnevalisten

Karnevalszug durch Moselweiss und Ball

Kowelenzer Kindersitzung

76

1. NCW Kneipensitzung

Kölsche Party der Husaren

HCV Mottositzung

16.

Karnevalsumzug in Kesselheim 2. Kappensitzung der Heimatfreunde Lay

NCW Kindersitzung 1. Kappensitzung der Heimatfreunde Lay

Erstürmung Bundeswehr BAAINBW Rathaus-Erstürmung

Goldener Schängel

14.

Möhnen-Prunksitzung Kesselemmer Wierschtjer Fidele Mädcher: Schwerdonnerstag-Sitzung

GKKG Prunksitzung

9.

KCC Karnevals Party

25. 26. 27. 29.

NZGG Karnevalsbeerdigung Karnevalsbeerdigung NC Blau-Weiß Heringsessen LCV RoMo-Jury NCW Showtanzfestival


LABEL

56

RUBRIK

LABEL 56 und JANKO.MEDIA – eine filmreife Partnerschaft! „Printprodukte wie LABEL 56 sind nach wie vor wichtig und stehen für uns an erster Stelle, aber die Märkte, die sich in den kommenden Jahren entwickeln, stellen ganz neue Anforderungen an uns Medienunternehmen”, erklärt Herausgeber Daniel Koenen.

Wie sehen die Print- und Medienmärkte der Zukunft aus? Sind Augmented Print, Printed Electronics, E-Reading, 5 Sense Print und Outernet die Zukunft? Wir haben gemeinsam mit JANKO.MEDIA ein Konzept entwickelt, bei dem der Leser ab sofort auch als USER aktiv werden kann. Themeninhalte und Titelstory in LABEL 56 werden lebendiger denn je, denn wir zeigen Euch beispielsweise Film­ ausschnitte aus unseren Interviews direkt vor Ort. Menschen und Macher vor der Kamera, Emotionen garantiert. Schaut auf unserer neuen Webseite unter www.label56.de, folgt uns auf Instagram oder lasst uns ein "Gefällt mir" auf unserer Facebookseite da. 78


LABEL

56

ÜBER JONAS JANKOWSKI Gestatten – Jonas Jankowski. Wenn Kreativität sprießt, dann sicherlich bei dem 25 jährigen Energiebündel, der bereits in jungen Jahren in der Skateboardszene seine Ideen in Videos erblühen ließ. Während seiner Ausbildung zum technischen Produktdesigner erkannte er schnell sein eigenes Talent, welches ihn am Ende seiner Ausbildungszeit auch zum Jahresbesten krönte. Im Anschluss startetet Jankowski die Selbstständigkeit im Nebengewerbe, welche dann in 2019 in eine Hauptselbstständigkeit über ging. Heute ist Jankowski mehr als

ein herkömmlicher Videograph. Er braucht keine Drehbücher, keine elend langen Konzepte. Seine Perfektion liegt im Auge. Der Filmemacher erscheint zunächst ahnungslos mit seinem Equipment in einem Raum, jedoch sind in wenigen Minuten die ersten brauchbaren Szenen im Kasten. Es ist neben der kreativen Freiheit sicherlich auch sein unbezahlbares Netzwerk, welches JANKO.MEDIA rasant wachsen lässt.

79


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

PASQUALE ALEARDI & DIE PHONAUTEN SONNTAG, 22. MÄRZ 2020 | EINLASS: 17:30 UHR, BEGINN: 19 UHR

ab

6 . de • B ET

l @ er : V

N

en

• EMA IL

A

Eintritt: 18,00 Euro zzgl. VVK-Gebühren / AK: 23,00 Euro 80

ut

New Yorker Broadway im Musical „Chicago“ ist er auch musikalisch höchst erfolgreich unterwegs und zelebriert mit seiner Band Die Phonauten die „Antidepressionsmusik“, eine mitreißende Mischung aus Soul, Pop und Funk.

na

TEN SKAR RITT T N : I E HLUSS NDESC EINSE2. 03. 2020 1

d i e Ph o

Pasquale Aleardi ist nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer. Der Schweizer mit italo-griechischen Wurzeln ist bekannt aus über achtzig TV- und Kinoproduktionen wie „Resident Evil“, „Keinohrhasen“ oder „Kommissar Dupin“. Spätestens seit seinem Engagement am

FF:

2x2 G

SUN VERLO

RE

l osung

el5


FEB. ’20

Café Hahn Koblenz-Güls

live & lecker an Rhein und Mosel

Sa. 01.02.

Birth Control – Here and Now Tour 2020

So. 02.02.

Comedy Club

A U SV ER KA U FT

Mo. 03.02.

Popa Chubby Dominic Miller

Mi. 05.02.

Che Sudaka

Buenos Aires/Barcelona

Johannes Flöck

Premiere!

Entschleunigung – aber zack, zack Fr. 07.02.

MAM

BAP-Tribute-Band Sa. 08.02.

Fred Kellner

Funksoulbrother Nr. One

Do. 27.02.

Epitaph – Long Ago Tomorro Fr. 28.02.

Jeremiah Johnson, Whitney Shay, Ryan Perry & Band

GA!

Voltbeat – Tribute to Volbeat Sa. 29.02. – Kuppelsaal, Festung Ehrenbreitstein:

Junge Bühne Lahnstein:

It's close to Midnight (Musical)

Mi. 12.2. Michael Mittermeier

Di. 04.02. Jazzclub Koblenz e.V. präsentiert:

Do. 06.02.

Sa. 29.02.

Rhein-Mosel-Halle, Koblenz

More than 30 years of Blues, Rock and Soul

Blues Caravan

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz


PR

Das große Wanderglück am Rhein BELIEBTE WANDERWEGE AM RHEIN FEIERN 2020 GROSSE JUBILÄEN Das Jahr 2020 beschert dem Mittelrheintal gleich zwei große Jubiläen: Der linksrheinische RheinBurgenWeg wird 10 Jahre und der rechtsrheinische Rheinsteig blickt auf eine 15-jährige Geschichte zurück. DER RHEINSTEIG ZWISCHEN BONN UND WIESBADEN 

 Als der Rheinsteig im Jahr 2005 zwischen Bonn und Wiesbaden eröffnet wurde, startete der Wandertourismus im Rheintal erst richtig durch. Seinem Motto „Wandern auf hohem Niveau“ wird der Weg in zweierlei Hinsicht gerecht: Der Rheinsteig wurde nach den

ANZEIGE

Kriterien moderner Prädikatswege geplant und ist als Premiumweg mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet. Zudem ist er sportlich anspruchsvoll und bietet so manch knackigen und schweißtreibenden Anstieg, der mit atemberaubenden Aussichten belohnt wird. Durch seine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist die Etappenplanung sehr einfach und die einzelnen Abschnitte sind so auch problemlos als Tagesetappen zu bewältigen. Bereits im Jahr 2006 – nur ein Jahr nach seiner Eröffnung – wurde der Rheinsteig vom Wandermagazin zu „Deutschlands schönstem Wanderweg“ gewählt. Die Beliebtheit des 320 Kilometer langen Fernwanderwegs ist bis heute ungebrochen, so dürfen alle beteiligten Partner 2020 auf 15 Jahre des Erfolgsprojekts zurückschauen. RHEINBURGENWEG ALS "QUALITÄTSWEG WANDERBARES DEUTSCHLAND" 

 Im Hinblick auf den gelungenen Start des Wandertourismus im Rheintal wurde fünf Jahre später, 2010, der RheinBurgenWeg als gleichwertiges Pendant zum Rheinsteig auf der linken Rheinseite eröffnet. Der circa 200 Kilometer lange „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ verläuft zwischen dem Mäuseturm in Bingen und dem Rolandsbogen bei Remagen. Sein Name ist Programm: Immer wieder bietet der RheinBurgenWeg hervorragende Blicke auf Vater Rhein und seine Burgen. Einige davon liegen direkt am Wegesrand und laden zu Erkundungen ein.

Im Jubiläumsjahr werden sowohl auf dem RheinBurgenWeg, als auch auf dem Rheinsteig geführte Wanderungen angeboten. Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/urlaubsthemen/ wandern/praedikats-fernwanderwege/

Quelle: Romantischer Rhein Tourismus GmbH Foto: Eike Kunz / RPT

LABEL

56


K

F R im Gourmets und Gastroprofis erwartet am diesjährigen FÄHRHAUS Gourmet Festival eine kulinarische Entdeckungsreise. Sternekoch Frank Seyfried & ausgewählte Spitzenköche servieren Kostproben ihrer vielfältigen Kochkünste und laden zum Kennenlernen im persönlichen Gespräch ein. Nach dem Champagner-Empfang erwarten

KULINARIK FRANK SEYFRIED Restaurant Landgang im FÄHRHAUS JOE GASSER Schuhbecks Catering STEFFEN SZABO Restaurant Schwane 1404 im Romantik Hotel zur Schwane DOMINIK MARKOWITZ Stories Pop Up Kitchen & Restaurant NEO

die Gäste im prachtvollen FÄHRHAUS an verschiedenen Gourmetinseln die Köstlichkeiten der Gastköche. Gespeist wird direkt neben den zischenden Pfannen und heißen Kochtöpfen, umrahmt von Livemusik, begleitet von edlen Weinen der regionalen Weingüter und Cocktailkreation von Nouri Elmoussaoui aus der legendären Schumann’s Bar aus München.

WEINE, COCKTAILS & SPIRITUOSEN NOURI ELMOUSSAOUI Schumann‘s Bar München WEINGUT KNEBEL NEVERLAND WINE WEINGUT LUNNEBACH

ENTERTAINMENT & MUSIK DANIELA G. VIOLIN TOM MARKS

WEINGUT HEYMANN LÖWENSTEIN

PARTNER

CHRISTINA MELSHEIMER Wein Service Bonn GmbH

MERCEDES BENZ Lyhs und Gondert

BRENNEREI HUBERTUS VALLENDAR

CONCIERGE SERVICE SYLT

BIRKENHOF BRENNEREI

FRISCHEPARADIES

JO S

S R im

D S &


Herrenk onf ek t i on • M aß anz üg e • M a ßhe m d e n

d aßhem 0 € Das M ,9 9 9 1 . r t vo n im We n wir Ihnen ke n e h c s bis gültig Aktion 0 2 0 .2 30.05

Ja, ich will... 2-tlg. ab 699,00 € 3-tlg. ab 919,00 €

Görgenstr. 3 • 56068 Koblenz • Tel. +49 261.98864350 • www.defilippo-uomo.de Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 18.00 Uhr • Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung

Profile for LABEL56 - Dein STYLE, DEINE REGION.

LABEL56 // 2020-02  

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Label 56-Region, inzwischen fühlt sich das neue Jahr gar nicht mehr so neu an, hoffentlich hat es für Euch...

LABEL56 // 2020-02  

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Label 56-Region, inzwischen fühlt sich das neue Jahr gar nicht mehr so neu an, hoffentlich hat es für Euch...

Profile for label56
Advertisement