LABEL56 // 2019-05

Page 1

MAI 2019 • LIFESTYLE MAGAZIN • WWW.LABEL56.DE

LABEL

56 DROHNEN

HOCHAUFLÖSENDES AUS DER VOGELPERSPEKTIVE

ANTWERPEN BEMERKENSWERT ANDERS

DRINKS

LECKERE ERFRISCHUNGEN FÜR HEISSE TAGE

JAGUAR XE

DIE NEUE SPORTLIMOUSINE

EVA KEIL-BECKER HÖRAKUSTIK-MEISTERIN AUS KOBLENZ



FINEST CRAFT BEER Koblenz

www.gutsbruederbrewing.com



LABEL

56

EDITORIAL Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL 56-Region, ihr kennt den Duft, der einem beim ersten Aufschlagen eines frisch gedruckten Buches oder Magazins um die Nase weht. Diesen besonderen Geruch, der einen sofort gefangen nimmt. Nicht nur für Modezar Karl Lagerfeld war dieser Duft „der beste der Welt.“ Mit diesen Zeilen begann vor genau 5 Jahren mein Editorial der Premierenausgabe von LABEL 56. Besonders stolz blicken wir nunmehr auf 55 spannende Cover-Persönlichkeiten aus der Region zurück. Noch mehr Freude bringt uns allerdings die kommende Juni-Ausgabe, denn mit dem Titelkandidaten Nummer 56, steigt am 14.06.2019 für uns das Magazin-Event des Jahres im Innovationsforum der CompuGroup Medical SE in Koblenz. Wer noch kein Ticket hat, sollte sich schnellstmöglich eines der letzten Tickets sichern, denn die Tickets sind limitiert. Zu unserem 5. Geburtstag strahlt natürlich eine pure Schönheit von unserem Cover. Geschäftsführerin, Vizepräsidentin der Europäischen Union der Hörakustiker, leidenschaftliche Soroptimistin, Ehefrau und zweifache Mutter – Eva Keil-Becker ist all das in einer Person. Wir trafen die attraktive und engagierte Frau von BECKER Hörakustik an ihrem Schreibtisch in Koblenz. Wie zu erwarten, hat unsere Redaktion auch für diese Ausgabe einen besonderen Themenmix zusammengestellt: Von leckeren Erfrischungen für heiße Tage, den Trendfrisuren und Farbhighlights 2019, den spektakulären Drohnenaufnahmen von Stephan Mahlow, den Diamanten Antwerpens bis hin zu dem neuen und spritzigen Jaguar XE. Nun gilt es für uns, weiter an den Überraschungen für die 56. Ausgabe zu arbeiten. Seid gespannt und genießt den „Vorsommer“ in unserer schönen Heimat. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber 5


LABEL

56

VOM STIGMA ZUM STATEMENT

40

5 Editorial 6

Inhaltsverzeichnis

8 Sommergetränke: Leckere Erfrischungen für heiße Tage 20 Frisurentrends Die Haarfarben und Schnitte in 2019 30 ACCADENT – „Erleuchtung“ für Ihr Zahnfleisch

LECKERE ERFRISCHUNGEN

32 Die Sportarten Klettern & Bouldern

8

38 Radfans aus aller Welt: Kommt nach Koblenz! 40 Titelstory: Vom Stigma zum Statement 52 Der Jaguar XE 60 Kamera Drohnen Hochauflösend spektakulär aus der Vogelperspektive filmen und fotografieren 68 Antwerpen 76 Rendite mit gutem Gewissen 78 Künstlerportrait von Julia Berlin Bodo Demelius 80 René Marik & The Sugar Horses Herz ist Lied 82 Koblenzer Fahrradtag geht in die 4. Runde

6

DER

JAGUAR XE

52


IMPRESSUM HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546 POSTADRESSE: Görresstraße 2 56068 Koblenz Tel. +49 261 50 04 05 46 Web www.label56.de Email info@label56.de

ANTWERPEN

68

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) Florian Holleyn Alexandra Klöckner Stephan Mahlow redaktion@label56.de LABEL56-FOTOS: Julia Berlin, stock.adobe.com Herstellerfotos GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim

FRISURENTRENDS

20

ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2019 VERTRIEB: Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 11.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

SOMMERGETRÄNKE:

LECKERE ERFRISCHUNGEN FÜR HEISSE TAGE Wenn die Sonne lacht und die Temperaturen steigen, dann ist die Zeit für prickelnde Sommergetränke gekommen. Diese alkoholischen und alkoholfreien Erfrischungen sorgen für Abkühlung, stillen den Durst und überzeugen außerdem mit frischen, belebenden Aromen!

8

Quelle: www.edeka.de/rezepte Foto: Tierney / Stock.Adobe.com


ESSEN & TRINKEN

LABEL

56

9


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

SOMMER­ GETRÄNKE OHNE ALKOHOL

Foto: karandaev / Stock.Adobe.com

Foto: karandaev / Stock.Adobe.com

Alkoholfreie Getränke auf Eis sind im Sommer unverzichtbar! Ein absoluter Dauerbrenner: Limonade. Die prickelnde Erfrischung auf Mineralwasser-Basis können Sie ganz einfach selbst zubereiten und so zu Hause gut gekühlt genießen! Süße Zitronenlimonade gilt dabei als der Klassiker und lässt sich aus gerade einmal drei Zutaten herstellen. Eine spannende moderne Variante der beliebten Brause: Kräuterlimonade mit Rosmarin, Minze, Thymian und einer Reihe weiterer intensiv-aromatischer Kräuter – unbedingt probieren! Als aktuelle Trend-Brausen gelten sogenannte Switchels und Shrubs, amerikanische Erfrischungsgetränke auf Essigbasis.

10


ANZEIGE Foto: Sunny Forest / Stock.Adobe.com

Fotos: Kai Müller

Gut zu wissen: Der Begriff Limonade wurde im 17. Jahrhundert aus dem Französischen übernommen und leitet sich von "limon" (franz. für Zitrone) ab. Ebenso beliebt ist Eistee. Diesen alkoholfreien Drink bereiten Sie zu Hause ebenfalls im Handumdrehen selbst zu. Verschiedene Varianten wandeln Sie nach Wunsch ganz einfach mit unterschiedlichen Früchten Ihrer Wahl ab. Verwenden Sie beispielsweise Ananas,

Edle Weine und Sekt vom Mittelrhein treffen auf Kulinarik in der Kurfürstlichen Burg Boppard. ZUR VERSTÄRKUNG SUCHEN WIR AB SOFORT: Koch (m/w) und Jungkoch (m/w) jeweils in Vollzeit Küchenhilfe (m/w) jeweils in Voll- und Teilzeit

Pfirsich oder auch Zitrone. Und wenn es für Sie eine exotische Abkühlung sein darf, probieren Sie einmal Mango-Lassi, das feinsäuerliche indische Sommergetränk auf Joghurt-Basis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Tel. 0171 484 2000 • info@cornwall-boppard.de

Richard von Cornwall Restaurant und Weinhaus Inhaber: Michael Schneider Burgplatz 2 • 56154 Boppard • Telefon: 06742 2373 Facebook: www.facebook.com/WeingutMichaelSchneider www.cornwall-boppard.de


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

ALKOHOLISCHE SOMMERGETRÄNKE: SPRITZIGE COCKTAILS

Foto: Jag_cz / Stock.Adobe.com

Wenn es für Sie eine anregende Abkühlung sein darf, dann ist ein spritzig-leichter Cocktail genau das Richtige. Ob als Absacker nach der Arbeit oder als Start in die Nacht – in den vergangenen Jahren haben sich pünktlich zum Sommeranfang immer wieder neue Trend-Cocktails präsentiert.

12


ANZEIGE

Foto: Agnes / Stock.Adobe.com

www.augusta-koblenz.de

So gut schmeckt unsere Region

Tipp: Statt gewöhnlichem Sekt schmeckt auch Rosé-Sekt lecker im kultigen Hugo. Zeitlose Sommer-Cocktails, die immer überzeugen, sind der säuerliche Mojito oder der brasilianische Caipirinha. Ein aktueller Trend-Tipp ist dagegen der Wodka-basierte Moscow Mule, der durch Ginger Ale, Limette und Gurke ein wunderbar frisches Aroma erhält.

Fotos: Kai Myller

Die bekanntesten Beispiele hierfür sind der fein-bittere Aperol Spritz oder der süße Hugo – "in" ist, wer an lauen Sommerabenden diese Drinks genießt.

Jetzt dieblicher Spargel auf unserer Rheinterrasse genießen.

Tel. 0261.914 468 22 Rheinstraße 2a • Eingang Rheinzollstraße • 56068 Koblenz


ApocaladaLimo 4 PORTIONEN

el Artikbei e l l A t es gib

'S K R DI EKA

ED

Zutaten: Schnelle Erfrischung: Apocalada-Limo mit Ingwer-Orange, Holunder und Zitronen­saft ist in nur fünf Minuten zubereitet und ein herrlicher Sommer-Drink! 14

Quelle: www.edeka.de/rezepte

• 400 ml Limonade Ingwer-Orange • 400 ml Mineralwasser, classic • 4 EL EDEKA Zitronensaft aus Konzentrat 0,75 l • 4 EL Holunderbeerengetränk • 4 Zweige Minze

➊ Alle Zutaten in einem großen Krug oder Karaffe geben, kurz umrühren, bei Bedarf mit Eiswürfeln auffüllen. ➋ In jedes Glas einen Minzstängel stecken, mit der Limo auffüllen und genießen.


EDEKA GOERZEN Inhaber Dirk Goerzen Am Metternicher Bahnhof 11 Koblenz-Metternich 02 61 - 29 17 98 - 97 www.edeka-koblenz.de

Montag bis Samstag von 7:30 Uhr – 21:00 Uhr

BESUCHEN SIE AUCH UNSEREN AUSSENVERKAUF mit Spargel und Erdbeeren


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

BOWLEN: EINFACHE SOMMER­ GETRÄNKE FÜR PARTYS Sie erwarten Freunde oder die Familie und möchten in großer Runde eine aromatische Erfrischung genießen? Dann sind eiskalte Bowlen ideal. Das festliche Mischgetränk wird üblicherweise in großen Gefäßen serviert, sodass jeder Gast sich selbst nachschenken kann, so oft er möchte. Traditionell werden

16


ANZEIGE

Bowlen auf Weißwein-Basis hergestellt und mit Früchten verfeinert. Bekanntestes Beispiel ist hier die populäre Maibowle mit Waldmeistergeschmack und Erdbeeren. Für Bowlen sind tatsächlich fast alle Obstsorten als Geschmacksgeber geeignet, von Ananas und Pfirsich über Melone bis hin zu Kiwi. Und natürlich schmeckt der beliebte Drink auch alkoholfrei, wie etwa eine Rote-Beeren-Bowle mit Himbeersirup beweist – eine köstliche Abkühlung für die ganze Familie.

Einige Zeit ist ins Land gegangen seit wir das erste Mal von dem entlaufenen Pfau erfahren haben. Nun dürfen wir das "Geheimnis" dieser Geschichte auflösen. Versteckt hinter einer unscheinbaren Fassade, mitten in der Koblenzer Altstadt, sitzt er hoch erhobenen Hauptes hinter einem Bartisch und wartet zwischen Blattgold und delikaten Drinks auf die ersten Gäste. Eine neue Welt feiner Genüsse, hinter einem Eingang ohne Namen. Volker Rapolder - viele kennen den Meister seines Handwerks bereits aus seiner einzigartigen Cocktailbar, dem Daddy O's. Mit ihm lassen wir uns auf diese spannende Zeitreise ein, die

Tipp: Mit Beeren oder Kräutern verfeinerte Eiswürfel peppen jede Bowle optisch auf, wirken festlich und sorgen im Glas zudem für Extra-Aroma. Eine zusätzliche Geschmackstiefe liefern außerdem auch noch Sirups oder Fruchtsäfte. Beispielsweise sorgt Holunderblütensirup in der Erdbeerbowle für eine unvergleichlich sommerliche Geschmacksnuance.

uns lockt mit vielversprechenden Düften, exklusiven Drinks und exquisiten Zigarrenaromen. Höchster Anspruch, gepaart mit maximaler Qualität auf unterschiedlichsten Ebenen, zeichnet die neuen Räumlichkeiten aus. Endlich bekommt Koblenz einen Barstil, den wir nur in anderen Metropolen genießen durften.

Foto: Julia Berlin

Foto: sveta_zarzamora / Stock.Adobe.com

DER PFAU IST ANGEKOMMEN!


LABEL

56

Zitrus-MinzSwitchel 8 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

Zutaten: • 240 ml EDEKA Bio Apfelessig

K'S R I D KA

EDE

• 200 g Zucker • 1 Orange, unbehandelt • 1 Zitrone, unbehandelt • 1 Limette, unbehandelt • 1 Grapefruit • 1 Handvoll Minze • Eiswürfel • Mineralwasser, classic

18

Quelle: www.edeka.de/rezepte

➊ Essig und Zucker in einen Topf geben. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Sirup komplett abkühlen lassen. ➋ Zitrusfrüchte schälen, mit einem Messer Filets herausschneiden. Den austretenden Saft dabei auffangen. ➌ Eiswürfel in Gläser verteilen, Sirup, Wasser, Minze, Zitrusfrüchte und den Saft zugeben und servieren.


S E I T

1 9 2 8

I N

3 .

G E N E R A T I O N !

BESTE AUSWAHL AUS MEISTERBÄCKERHAND IM HERZEN DER SÜDSTADT DIE

Wir suchen Verkäufer (m/w) in Teil- und Vollzeit.

Foto: Isa Steinhaeuser

Fotos: Kai Müller

T R A D I T I O N

BÄCKEREI SASCHA KAMP

Hohenzollernstraße 80 • 56068 Koblenz • Tel. 0261 35707 Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 5:30 Uhr – 18:30 Uhr • Samstag 05:30 Uhr – 15:00 Uhr Sonntag 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr


LABEL

56

FRISUREN trends

FASHION

DIE HAARFARBEN UND SCHNITTE IN 2019

20

Quelle: www.schwarzkopf.de Foto: yuriyzhuravov / Stock.Adobe.com


D

FASHION

Das Frühjahr und der Sommer bringt vieles Neue mit sich und das ist auch gut so, denn wir lieben Veränderung – vor allem auf dem Kopf. Wir haben uns umgeschaut und zeigen euch die angesagtesten Frisuren, Trends und Haarfarben der neuen Saison. Für jeden Geschmack ist der passende Frisurentrend bereit. Natürliche Hairstyles sind ebenso angesagt wie experimentelle Looks. Eine Typveränderung kann beispielsweise schnell und einfach mit semipermanenten Haarfarben oder einem Pony verwirklicht werden. 2019 treffen grafische Schnitte auf natürliche Looks. Knallige Farben wechseln sich mit natürlichen Tönen ab. Erlaubt ist was gefällt!

ANZEIGE

91 56 60 | wagner-augenoptik.de Wagner Augenoptik ǀ Schloßstraße 53 | 56068 Koblenz | Tel: 0261

Individuell vor Ort.

LABEL

56


ANZEIGE Foto: eugenepartyzan / Stock.Adobe.com

Flagship Salon 2019

DER PONY: EINER DER GROSSEN FRISURENTRENDS 2019 Pony-Frisuren sind auf dem Vormarsch. Die coolen Stirnfransen verändern einen Look schnell und einfach – egal, welchen Haarschnitt man sonst trägst. Wer den Look erst einmal ohne den Gang zum Friseur ausprobieren möchte, kann ein Clip-in-Pony verwenden. Wer langes Haar hat, kann einfach einen Seitenscheitel ziehen, das Haar über die Stirn legen und hinter dem Ohr mit einer Haarklammer fixieren. Die markanteste Form des Frisurentrends ist der Micro-Pony. Wer einen angesagten Kurzhaarschnitt mit Pony kombinieren möchte, setzt auf den Pixie oder Bowl-Cut, der auch als Topfschnitt bekannt ist.


FASHION

LABEL

56

DER BOB GEHÖRT ZU DEN TRENDS 2019

Foto: LanaK / Stock.Adobe.com

Die Bob-Frisur treten in verschiedensten Varianten in Erscheinung: vom Short-Bob über den LongBob bis zum glatten Sleek-Bob. Auch der bewegte Bob mit sanften Wellen liegt im Trend, denn er wirkt besonders natürlich. Für das Styling einfach etwas Lockenbalm in das Haar kneten und mit einem Diffusor föhnen. Im Sommer können zusätzliche Highlights in das Haar gesetzt werden. Sie verleihen der Frisur noch mehr Struktur. Der Bob mit Pony ist ein absolutes Must-have.

ANZEIGE

SEHEN UND GESEHEN WERDEN. Coblens Augenoptik Casinostraße 44 56068 Koblenz coblens-augenoptik.de


LABEL

FASHION

Foto: innarevyako / Stock.Adobe.com

56

LOCKEN BLEIBEN Naturlocken sind 2019 ein riesiger Trend. Wer glattes Haar hat, kann sich über das Comeback der Dauerwelle freuen, denn schonende Techniken sind auf dem Vormarsch. Die lockigen Haare kommen in angesagten Kurzhaarfrisuren und mit Vokuhila toll zur Geltung. Eine wilde, lange Lockenmähne darf in diesem Jahr ganz natürlich über die Schultern fallen. Dafür einfach einen Lockenschaum in die Längen kneten und über einen Diffusor föhnen.

DER VOKUHILA FEIERT SEIN COMEBACK Dieser Trend war bereits in den 80ern superangesagt: „Vorne kurz, hinten lang“. Bekanntes Style-Vorbild für diese Frisur ist David Bowie. 2019 feiert der Vokuhila sein Comeback in einer alltagstauglichen Version, die auch auf Frauenköpfen absolut stylisch wirkt. Sein Merkmal ist ein meist kurzer, fransiger Pony, kombiniert mit langem Haar im Nacken. Die Übergänge sind jetzt jedoch weicher und somit dezenter. Der Vokuhila kann mit jeder Haarstruktur getragen werden. Egal ob glatt, lockig oder leicht gewellt. 24



LABEL

56

FASHION

NATÜRLICHE HAARFARBENTRENDS 2019

Foto: Sofia Zhuravetc / Stock.Adobe.com

Natürliche Haarfarben werden in diesem Jahr betont. Mit einer Intensivtönung kannst du deine Naturhaarfarbe besonders schön und glänzend zur Geltung bringen. Die Balayage-Technik mit dunkleren Ansätzen und weichen Verläufen in den Längen hat unsere Herzen schon lange erobert. Kaum eine andere Strähnchen-Technik zaubert besonders natürliche und harmonische Farbverläufe in das Haar.

Wer gern Trendlooks ausprobiert, individuell ist und lässt seiner Kreativität freien Lauf lässt, kommt 2019 ganz auf seine Kosten. Semipermanente Farben, Color Sprays und Haarkreide sorgen für individuelle und experimentelle Looks. Und das, ohne die Naturhaarfarbe nachhaltig zu verändern. Auf den Laufstegen waren sowohl Neonfarben als auch pastellfarbene Looks zu sehen. Ein absoluter Hingucker ist die Kombination von Ombré-Hair mit einer knalligen Haarfarbe wie Blau oder Pink.

26

Foto: Victoria Andreas / Stock.Adobe.com

BUNTE HAARFARBEN


ANZEIGE

DER FRENCH CUT Die Französinnen haben schon immer Trends gesetzt und Stilgeschichte geschrieben. Auch in diesem Jahr ist ein typisch französischer Style angesagt. Als sehr feminine Trendfrisur gilt der French Cut mit weichen Stufungen ab Kinnhöhe, viel Volumen und einem überlangen Fransen-Pony. Seinen Namen verdankt der Haarschnitt Stilikonen wie Jane Birkin und Brigitte Bardot. Sie trugen ihn bereits in den 70er Jahren. Hauptmerkmal ist der überlange fransige Retro-Pony, der aussieht, als würde er gerade herauswachsen. Getragen wird der Haarschnitt mit Mittelscheitel. Tipp zum Styling: Das Haar sollte möglichst natürlich fallen und etwas zerzaust wirken, wie nach einem Spaziergang im Wind an der französischen Küste. Einfach ein texturierendes Spray in die Längen sprühen.

Reichle Intercoiffure Stegemannstraße 33 56068 Koblenz Telefon 02 61/3 32 93 Telefon 02 61/1 81 91 www.reichle-frisoere.de


Foto: Julia Berlin

Görgenstr. 3 • 56068 Koblenz • Tel. +49 261.98864350 • www.defilippo-uomo.de


Herrenk onf ek t ion • M aß anz üg e • M a ßhe m d e n

Italienische Klasse hat einen Namen.

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 18.00 Uhr • Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung


LABEL

56

PR

NEUE ZAHNMEDIZIN: SANFT – SCHNELL – SICHER 08-10_Parkplatzbanner_Mund_300x300_RZ.indd 1

05.08.2010 0:15:56 Uhr

Dr. Friedrich entwickelt in der ACCADENT GmbH ein überlegenes zahnmedizinisches Behandlungskonzept, mit dem unser schönes Lächeln ein Leben lang erhalten werden kann. Dr. Friedrich: "Der Patient verdient während seines Aufenthaltes bei uns eine auf ihn eingehende, serviceorientierte und kundenfreundliche Atmosphäre .

Profitieren Sie von der sanften und zahnfreundlichen Behandlungsweise, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Frei von Zwängen der verschiedenen Versicherungssysteme und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit wird für jeden Patienten die für ihn optimale Lösung gefunden. Sie werden den Unterschied spüren!"

ACCADENT Zahnmedizinische Konzepte - testen Sie den neuen Behandlungsansatz und holen Sie sich die Zweitmeinung!

30


PR

LABEL

56

Thema des Monats:

„Erleuchtung“ für Ihr Zahnfleisch

Alte konventionelle Kronenversorgung mit Metallunterkon­ struktion. Das Zahnfleisch erscheint dunkel und unansehnlich.

Neuversorgung mit vollkeramischen Materialien und korrekter Kronenrandposition. Durch Lichteinfall in den Zahnfleischbereich erscheint dies gesund, jugendlich rosa und ästhetisch ansprechend.

Ein schönes Lächeln wird oftmals durch Kronenversorgungen beeinträchtigt, die in die Jahre gekommen sind. Dr. Friedrich: „In der konventionellen Kronentechnik wurden Unterkonstruktionen aus Metall verwendet. Dies verhinderte ein natürliches Erleuchten des prothetisch versorgten Zahnes und des angrenzenden Zahnfleischs.“ Im ACCADENT System kommen bei Kronenversorgungen ausschließlich vollkeramische Unterkonstruktionen zum Einsatz. Dr. Friedrich: „Moderne Kronenränder aus Vollkeramik sollten o,5 mm unter dem Zahnfleisch zum Liegen kommen. Der Umgang mit den Geweben muss hierbei sehr sanft und atraumatisch erfolgen. Das Zahnfleisch muss so seine Position dauerhaft behalten und darf sich nicht im Laufe der Zeit zurückziehen.“

Dr. med. dent. Alexander Friedrich

ACCADENT GMBH Rizzastrasse 47 56068 Koblenz Telefon: 0261 133 553 - 0 www.drfriedrich.de

Informationsveranstaltung zum Thema: „Erleuchtung“ des Zahnfleischs, Referent Dr. med. dent. Alexander Friedrich Anmeldung unter info@accadent.de Mittwoch, 12. Juni 2019, 17 Uhr

31


LABEL

56

32

SPORT & GESUNDHEIT

Quelle: www.kbgilching.de, www.hochseilgarten-verzeichnis.de Foto: Kzenon / Stock.Adobe.com


SPORT & GESUNDHEIT

LABEL

56

DIE SPORTARTEN

KLETTERN & BOULDERN Klettern ist jedem ein Begriff, vom Bouldern hingegen hat noch nicht jeder ein Bild. Was ist das Besondere am Bouldern? Im Folgenden sollen einige Begriffe näher beleuchtet werden.

33


LABEL

56

SPORT & GESUNDHEIT

KLETTERN

SPORTKLETTERN Das Sportklettern ist eine Form des Freikletterns. Seile, Haken, Expressschlingen und andere künstliche Hilfsmittel dienen dabei nur zur Sicherung und dürfen nicht zur Fortbewegung genutzt werden. Sportklettern zeichnet sich im Gegensatz zum alpinen Klettern durch relativ kurze, häufig athletische Routen aus. Ursprünglich wurde das Sportklettern als Training für lange, anspruchsvolle Routen im Gebirge angesehen. Doch es hat sich im Laufe der Zeit zu einer eigenständigen Sportart entwickelt. In Kletterhallen wird an künstlichen, ca. 15 m hohen Wänden geklettert. Von speziell geschulten Routenbauern/-innen werden dazu Griffe und Tritte in verschiedenen Größen und Formen an unterschiedlich geformte Kletterwände angebracht. Über die 34

Foto: Africa Studio / Stock.Adobe.com

Foto: Peter Atkins / Stock.Adobe.com

“Klettern”, “Freeclimbing”, “Sportklettern” oder “Climbing” – wie auch immer man es bezeichnen mag – ist keine Neuheit und hat sich bereits seit längerem immer mehr zu einer etablierten Breitensportart entwickelt. Die Faszination besteht im Miteinander, dem Austüfteln von diversen Schwierigkeiten, dem Annehmen neuer Herausforderungen und dem Überwinden von Grenzen. Man muss sich mit dem eigenen Körper bis in die letzte Muskelfaser auseinandersetzen und die eigene Körperbalance erfühlen. Klettern kann prinzipiell jeder. Der eine bevorzugt es anstrengender und verlangt sich gerne alles ab, der andere verspürt womöglich nur den Drang, sich gemeinsam mit Freunden/-innen zu bewegen, ohne den heimlichen Traum vom WM-Titel. Welche Intention auch immer dahinter steht, eines haben alle gemeinsam: Sie freuen sich darauf, die Spitze, den Umlenker der Kletterroute zu erreichen. Aber auch ganz besonders auf den Weg dorthin. Denn beim Klettern gilt: Der Weg ist das Ziel!


Variation von Griffgrößen, -formen und -dichte, aber auch über die Wandneigung lassen sich alle erdenklichen Schwierigkeitsgrade gestalten. Beim Sportklettern wird der/die Kletternde über einen Partner gesichert. Zwei Personen bilden eine Seilschaft. Dabei steht ein/-e Kletterpartner/-in am Boden und sichert den/die Kletterer/-in über ein Seil.

BOULDERN

Foto: Jacob Lund / Stock.Adobe.com

SPORT & GESUNDHEIT

Seit den letzten Jahren erfreut sich das Bouldern an immer mehr Beliebtheit und hat sich zu einer eigenständigen Sportart entwickelt. Bouldern (englisch „boulder“ = Felsblock) ist eine Form des Kletterns. Dabei wird ohne Gurt und Seil in Absprunghöhe geklettert. Klassischer Weise besteht der „Boulder“ meist aus 4 bis 8 Kletterzügen, die den/die „Boulderer/-in“ an seine/ihre Leistungsgrenze bringen sollen. Man kann sich voll und ganz auf die Bewegung konzentrieren und neue Bewegungsabläufe erlernen. Aber auch wer einmal unkompliziert in den Klettersport hineinschnuppern und nicht an seine Leistungsgrenze gehen will, ist beim Bouldern gut aufgehoben. Ohne ANZEIGE

LABEL

56


LABEL

56

SPORT & GESUNDHEIT

komplizierte Sicherungstechniken können Einsteiger erste Klettererfahrungen sammeln. Durch das spielerische Ausprobieren in der Vertikalen kommt man seinem Ziel Griff für Griff näher. So kann jeder schnell und mit viel Spaß seine Technik und Kraft verbessern. Außerdem fördert Bouldern hervorragend die Koordination und Beweglichkeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit relativ geringem Zeitaufwand und auch ohne Kletterpartner schnell und flexibel trainieren und sich auspowern kann. Da alles in Bodennähe und damit in kommunikativer Atmosphäre stattfindet, wird aus dem Austüfteln von schwierigen Bouldern schnell ein Gruppenerlebnis.

ANZEIGE

Freiraum

Kletterwälder

Kletterwälder Sayn & Vulkanpark Langes Wochenende - langer Kletterspaß An allen Feier- und Brückentagen geöffnet! Infos und Öffnungszeiten auf www.freiraum-erlebnis.de Tel: 0 26 22 – 9 86 92 60

HOCHSEILGÄRTEN UND KLETTERWÄLDER Wer dem Alltagsstress entfliehen und Frühlingsluft schnuppern möchte, ist in Kletterwäldern, wie Sayn und Vulkanpark, genau richtig. Hochseilgärten sind Kletterparcours, die in großer Höhe angelegt sind. Daher ist eine Seilsicherung unbedingt nötig. Man unterscheidet zwischen Naturhochseilgärten, deren Hindernisse sich an und zwischen Bäumen befinden und frei angelegten Hochseilgärten, die komplett aus Balken, Brettern und Seilen aufgebaut sind. Dem Kletterer stehen verschiedene Parcours zur Verfügung, die sich in Schwierigkeit und Höhe unterscheiden. Es hat aber jeder, egal ob Anfänger oder Profi, die Möglichkeit, in großer Höhe seinen Mut zu beweisen und seine Grenzen zu erfahren. Angeleitet und gesichert von einem Mitarbeiter des Parks und ausgestattet mit Klettergurten und Helmen wird das Unfallrisiko minimiert und man kann sich voll und ganz auf das Klettern konzentrieren. Die Besucher werden in Hochseilgärten mit verschiedenen Hindernissen, wie wackeligen Hängebrücken, dem Schwingen an einem Seil oder dem Sprung von einer Plattform zur nächsten in über 10 Meter Höhe konfrontiert.


Foto: Kai Cramer


LABEL

56

PR

KOMMT NACH KOBLENZ! RADFANS AUS ALLER WELT:

N

icht umsonst zählt Koblenz mit seiner einzigartigen Lage zwischen Rhein und Mosel zu einer der beliebtesten Tourismusdestinationen Deutschlands. Doch auch als attraktiver Arbeitsort und Lebensmittelpunkt für Menschen aus Europa und der ganzen Welt gewinnt die Region 56 zunehmend an Bedeutung. Besonders Outdoorfans zieht es zum Deutschen Eck, denn Westerwald, Taunus, Hunsrück und Eifel bieten sich für eine Vielzahl an Freizeit- und Sportaktivitäten an. So ist es kaum verwunderlich, dass unter den größten Arbeitgebern der Region 56 mit der Canyon Bicycles GmbH auch ein Fahrradhersteller rangiert: Mittlerweile beschäftigt das in den letzten Jahren immer stär-

38

ker wachsende Unternehmen rund 850 Mitarbeiter an seinen beiden Koblenzer Standorten Canyon.Home im Rauental und der 2015 neu gebauten Canyon.Factory in Rübenach, einer der modernsten Fahrrad-Fertigungsstätten der Welt. EINE GLOBALE 56ER-ERFOLGSGESCHICHTE Mittlerweile zählt Canyon zu den begehrtesten Fahrradmarken der Welt, die Bikes werden rund um den Globus verkauft. Doch der Standort Koblenz gehört zum Unternehmen wie Pedale ans Rad. Denn die Wurzeln dieser 56er-Erfolgsgeschichte liegen hier, als in den 1980ern der Vater des späteren Canyon Gründers Roman Arnold einen genialen Einfall umsetzt: Während der Sohn


PR

Radrennen absolvierte, verkaufte der Vater aus einem Anhänger heraus in der Region kaum erhältliche Ersatz- und Tuningteile aus Italien, die er zuvor eigens importiert hatte. Das Konzept, sich direkt ohne Zwischenhändler an seine Kunden zu wenden, wird zum Erfolgsmodell und zum Vorbild für die spätere Canyon Bicycles GmbH. Das Geschäft boomt, der Anhänger wird bald zu klein, es folgt zunächst eine Garage und später dann die Gründung von „Radsport Arnold“, einem über die Grenzen Koblenz‘ hinaus bekannten Zweiradfachgeschäft. Als der Vater früh stirbt, fasst Roman Arnold den entscheidenden Entschluss: Er übernimmt das Ruder, plant aber gleichzeitig, die Grenzen des Bike-Shops zu sprengen, will selbst Hersteller und Marke werden. Das gelernte „Direct-2-Consumer“-Erfolgsmodell kanalisiert er früh in die damaligen Anfänge des OnlineHandels: 2002 wird aus „Radsport Arnold“ die „Canyon Bicycles GmbH“, ab 2003 werden die Bikes ausschließlich über www.canyon.com vertrieben – bis heute. „Mein Steuerberater hat mich damals für verrückt erklärt, als ich uns eine teure .com-Adresse sichern wollte. Er hielt das für übertrieben“, erinnert sich Canyon CEO Roman Arnold. Doch seine Vision sollte Realität werden: Mittlerweile setzt das Unternehmen rund 260 Mio. Euro jährlich um, Tendenz: steigend. DYNAMISCH WIE EIN RADRENNEN Auch heute noch prägt Roman Arnolds Pionierund Sportsgeist das Wesen der Canyon Bicycles GmbH. Er ist ein nahbarer „Häuptling“, steht für flache Hierarchien, respektiert, dass nachhaltiger Erfolg, wie auch im Sport, nicht ohne „Trainingsphase“ möglich wird. Die Kultur im Unternehmen profitiert davon: Ob Azubi, Absolvent oder Kollege mit jahrelanger Erfahrung, ob Verkaufsberater im Showroom, Event-Koordinator, ITler, Ingenieur, Marketingexperte – die „Canyon Family“ wächst, immer neue Jobs entstehen, so etwa ganz aktuell im Bereich Digital Marketing. Mittlerweile arbeiten

LABEL

56

in Koblenz Menschen aus der ganzen Welt, man spricht längst nicht mehr nur Deutsch, im Canyon Café hört man Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch. Mit 34,5 Jahren ist die Belegschaft im Durchschnitt sehr jung – und sportlich: Gemeinsames Radfahren gehören ebenso zur Corporate Culture wie spezielle Einkaufskonditionen fürs eigene Canyon Bike, ein Pool an neuesten Ver-

leih-Rädern aus dem gesamten Portfolio, flexible Arbeitszeitmodelle, 30 Tage Urlaub oder mehrere Mitarbeiterevents im Jahr. „Wenn vor allem ein Faktor die Canyon Bicycles GmbH besonders kennzeichnet, dann ist es das weiterhin rasante und starke Wachstum“, so Personalchef Jörg Röttgen, dessen Abteilung deshalb das ganze Jahr über alle Hände voll zu tun hat: Fahrradmonteure, Zweiradmechatroniker, Einzelhandelskaufleute oder Fachinformatiker werden ausgebildet, duale Studierende betreut, neue Kollegen aus aller Welt rekrutiert – ein Ende scheint derzeit nicht absehbar. Und so bleibt es im Rauental, in Rübenach und in den 17 internationalen Ländervertretungen dynamisch wie bei einem packenden Radrennen, hinter dessen Ziellinie gleich schon die nächste Herausforderung wartet.

Roman Arnold, CEO Canyon Bicycles

39


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

VOM STIGMA ZUM STATEMENT Geschäftsführerin, Vizepräsidentin der Europäischen Union der Hörakustiker, leidenschaftliche Soroptimistin, Ehefrau und zweifache Mutter - Eva Keil-Becker ist all das in einer Person. Wir trafen die attraktive und engagierte Frau im ersten Stock von BECKER Hörakustik in Koblenz. In ihrem Büro nahmen wir in einer gemütlich eingerichteten Ecke Platz, von der man einen schönen Blick auf die Schlossstraße hat.

40

FOTOS: JULIA BERLIN TEXT: ALEXANDRA KLÖCKNER


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

41



Foto: Cramer&Berlin


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Frau Keil-Becker stellen Sie sich bitte kurz vor. Mein Name ist Eva Keil-Becker. Ich bin ein Koblenzer Schängelchen und lebe sehr gerne hier. Es gibt die passenden Worte von Goethe aus dem Gedicht Erinnerungen: “Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah”. Mein Opa hat vor über 90 Jahren das Unternehmen BECKER Hörakustik gegründet, das damals noch anders hieß. Jetzt bin ich mit meinem Bruder die dritte Generation hier. Gemeinsam mit unserer Mutter bilden wir die Geschäftsführung und tun das aus Leidenschaft. Mich vereint Mission und Passion. Sie sprechen von Leidenschaft. Wussten Sie schon früh, dass Sie ins elterliche Unternehmen einsteigen würden? Nein. Nach dem Abitur wusste ich nicht, was ich studieren wollte. Dann habe ich mich mit meiner Familie beraten und dachte eine Handwerksausbildung sei fürs Erste ganz gut.

44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Handwerk hat goldenen Boden, heißt es ja so schön. Ich dachte lediglich: Ja, machst du mal. Die Ausbildung habe ich allerdings nicht bei uns, sondern in Köln absolviert. Das war eine bewusste Entscheidung, denn ich wollte mal etwas anderes sehen und ein ganz normaler Lehrling sein. Mein Interesse an dieser Branche ist während der Ausbildung gewachsen und ich erkannte: Das ist ein wahnsinnig toller Beruf. Dann habe ich noch BWL studiert, den Meister gemacht, mich zur Pädakustikerin sowie Audiotherapeutin und zuletzt noch zur Sachverständigen weitergebildet. Das hat alles aufeinander aufgebaut, weil ich Spaß daran hatte. Ich könnte mir keinen schöneren Beruf vorstellen.

LABEL

56

bekommen. Mittlerweile haben wir 21 Geschäfte in der Region, wobei wir organisch gewachsen sind. Das ist sehr wichtig, denn Wachstum macht nur mit guten Mitarbeitern Sinn, die sich vor Ort um die Kunden kümmern. Ich denke, das ist einer der Gründe dafür, dass wir uns einen guten Namen gemacht haben. Unter anderem sind wir Experten auf dem Gebiet rund um das Thema Tinnitus. Was kann man gegen Tinnitus machen? Wir können auf ganz vielen Gebieten helfen. Beim Tinnitus ist es zum Beispiel so, dass dieser häufig mit einer kleinen Hörminderung einhergeht. Wir können daher desensibilisieren. Das

Was genau macht diese Arbeit zu Ihrem Traumberuf? Ich habe sowohl mit Menschen als auch mit Technik zu tun. Jeder Mensch ist anders, jeder hat andere Hörbedürfnisse - nichts ist gewöhnlich. In diesem Beruf müssen und können Sie sich auf jeden Einzelnen einstellen. Und das Besondere ist, dass wir durch die Digitalisierung immer helfen können. Immer? Ja, wir schicken nie jemanden nach Hause, ohne ihm weitergeholfen zu haben. Ich muss nie sagen: “So, jetzt gehen sie heim, ich kann nichts für Sie tun.” Zum Glück sind wir breit aufgestellt und daher in der Lage, unseren Kunden eine Menge zu ermöglichen. Sie haben einen hohen Anspruch an sich selbst. Ja, den hatte ich schon immer. Das was ich tue, möchte ich gut machen. Der Spruch “Wir sind erst zufrieden, wenn unsere Kunden es sind” trifft es ganz genau. Ihr Großvater scheint ebenfalls ein sehr aktiver Unternehmer gewesen zu sein, stets am Puls der Zeit. Tatsächlich kann man sagen, dass mein Opa Pionierarbeit geleistet hat. Er hat die Firma 1925 gegründet. Meine Mutter hat es in die Wiege gelegt 45


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Störgeräusch ist meistens tieffrequent, die Sprache mit den Konsonanten hochfrequent. Wir können ganz entscheidend Barrieren aufbauen, wie ich das gerne bezeichne, damit der eigene Tinnitus nicht mehr gehört wird. Wissen Sie, jeder hat Tinnitus. Dass wir beide jetzt gerade keinen zu haben glauben, liegt daran, dass wir ihn nicht wahrnehmen. Haben Sie sich zum Beispiel heute schon schlucken gehört? Nein. Sehen Sie, wir schlucken den ganzen Tag, ohne das Geräusch im Körper wahrzunehmen. Aber wenn ich Ihnen jetzt sage: “Schlucken Sie doch mal!” Jetzt höre ich es. Ja, nicht wahr? Und das Schluckgeräusch ist gar nicht leise. So ist es mit dem Tinnitus auch. Jeder hat ihn, aber bei einigen sind die Barrieren weg, ob durch Stress, Störungen im Kiefer, der Halswirbelsäule es gibt ganz viele Ursachen dafür. Da das häufig mit einer Hörminderung einhergeht, können wir in einem auch gegen den Tinnitus Hilfe leisten. Es kommen demnach nicht ausschließlich ältere Menschen zu ihnen? Unsere Kundschaft wird immer jünger, was nicht zuletzt daran liegt, dass wir auch Prävention leisten. Mit Gehörschutz zum Beispiel. Zudem bin ich Pädakustikerin, und wir kümmern uns hier auch um die ganz Kleinen. Durch das Neugeborenenscreening, das in Kliniken durchgeführt wird, kann im Idealfall schon kurz nach der Geburt festgestellt werden, ob ein Kind schwerhörig ist. Auch wir führen Tests durch. Bei den Kleinen lassen sich keine sogenannten subjektiven Hörtests machen, bei denen sie aktiv mitarbeiten müssten, für sie gibt es aber objektive Tests. Das ist eine großartige Sache, denn früher ist es oft erst in der Schule aufgefallen, dass Kinder schlecht hören. Im Kindergarten haben sich die Kleinen noch durchgewurschtelt, aber sobald es um schulische Leistungen 46

ging, bemerkte man die Schwierigkeiten. Jetzt versorgen wir Kinder im Säuglingsalter mit Hörsystemen. Sprache kann man nur gut erlernen, wenn man entsprechend gut hört. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Kinder schon früh Höreindrücke bekommen. Die Hörsysteme verhindern Entwicklungsverzögerungen. Sie haben sich neben Pädakustik auch noch auf anderen Gebieten spezialisiert. Das ist richtig. Auch Musiker sind bei uns in besten Händen. Wir bieten In-Ear-Monitoring, damit sie auf der Bühne alles hören. Dafür erhalten sie bei uns maßgefertigte Passstücke, damit der Hörer ideal sitzt. Mein Steckenpferd ist auch die CI-Versorgung. Was bedeutet CI? Das Cochlea Implantat, kurz CI genannt, ist eine hocheffiziente Innenohrprothese. Ein CI kommt dann in Frage, wenn wir mit klassischen Hörsystemen an die Grenzen kommen. Der Hörverlust


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

muss also sehr groß sein. Warten Sie bitte kurz, ich habe hier ein Modell vom Ohr und kann Ihnen damit alles ganz genau erklären. Hier in die Hörschnecke wird der Elektrodenträger geschoben, der den Hörnerv nicht mehr wie bei einem Hörgerät akustisch stimuliert, sondern elektrisch. Die Operation erfolgt in einer HNO-Klinik. Wir sind seit über 20 Jahren Spezialisten auf diesem Gebiet und sind für den technischen Teil samt Programmierung verantwortlich.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Ihnen aus? Am liebsten komme ich mit dem Fahrrad zur Arbeit. Im Büro prüfe ich zuerst meine E-Mails. Danach wird priorisiert: Was müsste wann gemacht sein? Die Mitarbeiter kommen mit vielen Fragen, und ich habe selbst auch noch Kundschaft zu betreuen. Zudem möchten meine Kinder nach der Schule ein warmes Mittagessen. Deshalb geht es für mich mittags nach Hause.

Sie sind für die Technik zuständig und die Mediziner für die OP. Richtig. Die Hörakustik ist ein Handwerksberuf. Hinter den Systemen steckt eine fantastische Technik. Wir sind für gutes Hören und gutes Verstehen in der Region verantwortlich.

Sie fahren jeden Mittag nach Hause zum Mittagessen mit Ihren Kindern? Nein, nicht täglich. Ich habe ein sehr gutes Netzwerk. Meine Schwiegermutter hilft gerne, und meine Mutter ist ja auch da. Meine Kinder wachsen mit der Firma auf. Beide waren in ihren ersten Lebensjahren bei mir im Büro. Hier standen eine Wickelkommode und ein Babybett, in dem sie schliefen. Zuerst mein Sohn, dann meine Tochter. Das ganze Team war für die Kinder da. Es war rührend. Ich denke, das macht ein Familienunternehmen auch aus. Ich konnte arbeiten, und die Kinder wuchsen genauso auf wie mein Bruder und ich.

Demnach spielt die Digitalisierung eine große Rolle in Ihrer Branche. Definitiv. Fürs gute Hören ist sie genial. Ich sage immer, Hörsysteme sind die kleinsten tragbaren Computer der Welt, weil sie so viel können. Spracherkennung, Geräuschunterdrückung, Rundum-Hören - es ist unglaublich, was da passiert. Eine beeindruckende Entwicklung sowohl für Kinder, gegen Tinnitus als auch Demenz.

LABEL

56

Demenz? Es gibt Studien, die belegen, dass Hörgeräte geistige Fitmacher sind. Stellen Sie sich vor, Sie sind schwerhörig. Ich vergleiche das immer mit einer Käseglocke, die Sie um den Kopf haben. Alles klingt dumpfer, man ist isoliert und versteht nicht jeden Witz. Anfangs lacht man hier und da trotzdem mit, aber früher oder später würden Sie sich zurückziehen. Mit den Hörgeräten oder dem CI heben wir die Glocke ab. Es wird heller, offener und lauter. Man hört dann nicht mehr wie als Fünfjähriger, aber man hat trotzdem die Möglichkeit ganz viel zu verstehen und Dinge um sich herum mitzubekommen. Die Betroffenen können wieder aktiv dabei sein, mitreden und fühlen sich wertig. Deshalb gelten Hörhilfen als geistige Fitmacher.

47


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Welche Bedeutung nahm das Familienunternehmen in Ihrer Kindheit und Jugend für Sie ein? Das haben wir mit der Muttermilch aufgesogen. Unseren Eltern gelang die Balance zwischen Familie und Unternehmen, und wir Kinder haben uns immer wertig und wichtig gefühlt. Unsere Eltern gaben uns glücklicherweise viel Raum. Wir hatten eine reiche Kindheit - reich an Lebensfreude, Bildung, Tierliebe, Kultur und Arbeitslust. Bei uns war es nie langweilig. In einem Interview auf Berlin.de erwähnen Sie, dass ein gesellschaftlicher Wandel stattfindet und die Akzeptanz von Hörgeräten zunimmt. Vom Stigma zum Statement, ganz genau. Meine Mutter ist für die Außenkommunikation zuständig, und sie hatte die großartige Idee, “Botschafter des Hörens” ins Leben zu rufen. Das sind unsere Kunden, die sagen “Ich bin begeistert und möchte anderen Leuten Mut machen”. Handelt es sich dabei um die Kunden, die jeweils auf dem Cover Ihrer Hauszeitschrift zu sehen sind? Richtig. Auf der aktuellen Ausgabe ist Karl Krämer zu sehen, ein Schauspieler aus Lahnstein. Als unser neuester Botschafter gibt auch er ein Statement ab. Auf einem älteren Exemplar war der Kabarettist Konrad Beikircher zu sehen. Ja, er ist unser Kunde in Bonn. Es ist tatsächlich so, dass die Kunden für uns sprechen wollen. Ich finde das wunderschön, weil es echt ist. Wir kaufen niemanden dafür ein. Es ist ein Kaleidoskop an Kundschaft, aus allen Richtungen 48

und Berufssparten. Für einen Schauspieler wie Herrn Krämer ist gutes Hören essentiell. Wir haben aber auch Lehrer und Geschäftsleute, die international unterwegs sind. Inwiefern lösen Ihre “Botschafter des Hörens” das Stigma ab? Eine Brille gilt als normal. Man trägt sie, unabhängig davon, ob man eine Sehschwäche hat. Nicht nur eine Sonnenbrille auf dem Kopf gilt als Accessoire. Hörgeräte hingegen haben ein Stigma, das sie überhaupt nicht verdienen. Deshalb ist es gut, wenn sich begeisterte Kunden freiwillig outen. Durch die Digitalisierung verändert sich übrigens eine Menge. Hightech trifft Lifestyle. Damit werden Hörsysteme zum Statement. Hörgeräte als Statement? Das müssen Sie mir erklären. Es gibt zum Beispiel Hörgeräte, die übersetzen. Das funktioniert mit Google-Übersetzer. Wenn Sie Internet-Empfang haben, können Sie sich übersetzen lassen, was Ihr Gegenüber in einer Fremdsprache zu Ihnen sagt. Das sind natürlich erst die Anfänge.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Die Digitalisierung bietet demnach noch Potenzial nach oben? Absolut. Es wird steil nach oben gehen, denn die Technik entwickelt sich weiter. Es gibt jetzt schon Hörgeräte, die auch als Fitness-Tracker funktionieren. Mit Hörgerät sind Sie einem normal Hörenden in mancher Situation überlegen. Wenn Sie zum Beispiel per Smartphone telefonieren und dabei die Schlossstraße entlang gehen, haben Sie das gesprochene Wort nur in dem Ohr, an das Sie Ihr Smartphone halten. Mit Hörgeräten bekämen Sie den Gesprächspartner per Bluetooth auf beiden Ohren übertragen. Ob Schängelmarkt oder Baustelle, nichts müsste Sie stören. Sie können gemütlich telefonieren. Auch im Auto über die Freisprechanlage ist das praktisch, weil es direkt auf beide Ohren geht. Außer Sie möchten das nicht, dann stellen Sie selbst ein, auf welchem Ohr Sie was hören möchten. Was bedeutet das für hörbeeinträchtigte Kinder? Im Schulunterricht sind nicht zuletzt Diktate ein Problem. Doch Dank der Digitalisierung hängt sich der Lehrer ein entsprechendes Mikrofon um den Hals, und per Funk wird alles, was er sagt, an die Hörgeräte der Schülerinnen und Schüler übertragen. Das ist eine digitale akustische Übertragungsanlage. Eine meiner Kundinnen hat gerade ein ausgezeichnetes Abitur absolviert, weil sie trotz Hörminderung problemlos am Schulunterricht teilnehmen konnte.

LABEL

56

BECKER Hörakustik hat den Smart Hearing Award 2018 gewonnen. Was bedeutet das? Den Award haben wir meinem Bruder zu verdanken. Wir haben immer ein Jahresmotto, und in dem Jahr war es “Becker goes Smartphone”. Denn wir wollten die Kompatibilität von Hörgerät und Smartphone gewährleisten. Jeder Kunde bekommt bei uns die Kopplungsmöglichkeiten mit einem Smartphone vorgestellt. Wir haben in jeder Niederlassung sämtliche Zubehörsysteme vorliegen. Hörassistenzsysteme sagen wir dazu, also alles, was man irgendwie koppeln kann - sei es mit dem Fernseher, Festnetztelefon oder Geräten für Veranstaltungen. Das lässt sich bei uns alles live testen. Es ist unsere ethische Verpflichtung. Wir informieren und bieten dem Kunden alles an, er entscheidet dann selbst. Wir möchten den Kunden zum Experten machen. Ist das Koppeln der Geräte nicht mitunter kompliziert für die Kunden? Überhaupt nicht. Wir koppeln das ja, und sie brauchen nichts zu machen. Es gibt eine App, mit der man die Hörgeräte lauter oder leiser stellen kann, jedes Ohr für sich. Mal angenommen Sie sitzen im Restaurant und am Tisch rechts neben Ihnen sprechen die Leute zu laut. Dann können Sie Ihr rechtes Mikrofon leiser stellen und das linke lauter, alles per App. Sie sind Vizepräsidentin der Europäischen Union der Hörakustiker (EUHA) und vergeben den Förderpreis. Der Förderpreis ist eine sehr schöne Sache, denn es geht darum, junge Talente zu fördern. Ich verleihe ihn seit 10 Jahren. Bewerben können sich Akustikerinnen und Akustiker, die im Rahmen eines Studiums ein Werk geschrieben haben. Wir bekommen dann an die 5000 Seiten pro Jahr zu lesen. Im Juni geht es damit los, und im Oktober findet der Kongress als Schaufenster unserer Branche statt. Im Rahmen der feierlichen Kongresseröffnung wird der Preis von mir übergeben. Es ist spannend mitzuverfolgen, wie es für die Gewinner weitergeht, denn wir bleiben in Kontakt. 49


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Würden Sie jungen Menschen diesen Beruf empfehlen? Ganz eindeutig, ja. Es ist ein Beruf mit Zukunft. Die Menschen werden immer älter und die akustische Umweltverschmutzung nimmt nicht ab. Ihre Unternehmensgeschichte ist beeindruckend, wäre es da nicht geradezu perfekt, wenn Ihre Kinder als vierte Generation das Unternehmen übernehmen würden? Natürlich. Wenn mich meine Kinder fragen würden, ob es zu ihnen passt, würde ich ihnen eine ehrliche Antwort geben. Darauf hinarbeiten möchte ich aber nicht. Kein “Du musst!”. Bei mir hat es funktioniert, weil meine Eltern mich zwar eingebunden, aber nie unter Druck gesetzt haben. Unsere Kinder erleben meinen Arbeitsalltag mit und sehen, was es bedeutet Unternehmer zu sein, denn mein Mann ist ebenfalls selbstständig. Wir sprechen darüber und sie sehen, dass man rund um die Uhr ein offenes Ohr haben muss. Sie lernen jetzt schon, wie wichtig es ist, eine Balance zwischen dieser Verantwortung und einem gesunden Leben zu finden. Wie gelingt es Ihnen den Ausgleich zu schaffen und mit dem beruflichen Druck umzugehen? Es fängt damit an, dass wir einen guten Familienzusammenhalt haben. Meine Mutter, mein Bruder und ich ergänzen uns in unseren Fähigkeiten und Interessen und bilden somit eine gute Geschäftsleitung. Mein Mann und unsere Kinder sind mein Anker, sie geben mir Kraft.

50

Was unternehmen Sie in Ihrer Freizeit? Ich versuche viel an die Luft zu kommen. Als Familie bewegen wir uns gerne draußen. Für mich persönlich habe ich außerdem Hot Yoga entdeckt. Das ist fantastisch. Ich kann dabei wunderbar entspannen, bekomme den Kopf frei und tue damit meinem Körper und Geist Gutes. Zusammen mit meinen Kindern gehe ich auch einmal pro Woche schwimmen. Es war nicht einfach, aber ich habe eine großartige Schwimmlehrerin gefunden, die uns seit einem Jahr trainiert. Mit Spiel und Spaß, so dass es zugleich eine intensive und schöne Familienzeit ist und wir gar nicht mehr darauf verzichten möchten, obwohl wir inzwischen sehr gut schwimmen.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Auf die Idee, als Familie Schwimmunterricht zu nehmen, kommt nicht jeder. Das war auch eine lustige Geschichte. Mein Vater war ein hervorragender Delphinschwimmer, deshalb kam vor etwas mehr als einem Jahr der Wunsch in mir auf, es ebenfalls zu lernen. Als Erwachsene, also keine einfache Sache. Ich bin froh, eine so gute Lehrerin gefunden zu haben. Und warum sollte ich alleine zum Training gehen, wenn ich diese Zeit mit meinen Kindern genießen kann? Mir ist das sehr wichtig, denn dadurch, dass ich voll berufstätig bin, kann ich mir an Werktagen nicht immer Zeit für gemeinsame Unternehmungen nehmen. Daher gehört unter anderem das Schwimmen zu unserer gemeinsamen Freizeit. Wenn Sie sich etwas vornehmen, ziehen Sie es also auch durch. Mit neuen Ideen, die mir einfallen und gut sind, kann ich Berge versetzen. (lacht) Halten Sie Netzwerken für wichtig? Sehr wichtig. Ich nehme an, Sie zielen mit der Frage auf den Club ab, in dem ich mich engagiere. Richtig, was genau machen die Soroptimistinnen? Frei übersetzt bedeutet der Name “Frauen, die das Beste wollen”. Wir sind ein Frauenclub, also ein Netzwerk aus berufstätigen Frauen, die sich für die Belange von Frauen und Mädchen einsetzen. Der erste deutsche Club wurde 1930 in Berlin gegründet. In Koblenz gibt es uns seit fast 15 Jahren. Als sehr aktiver und gut aufgestellter Club, treffen wir uns einmal im Monat, schauen über den eigenen Tellerrand und organisieren auch Veranstaltungen für den guten Zweck. Unser aktuelles Projekt heißt “Altern in Würde”. Die Altersarmut geht so weit, dass sich Menschen zum Beispiel keinen Friseur oder auch keine Fußpflege leisten können. Das ermöglichen wir ihnen in Form von Gutscheinen. In zwei Altenheimen in Koblenz haben wir mit dem Projekt begonnen. Das Personal vor Ort kennt die Bewohnerin-

LABEL

56

nen gut und kann einschätzen, wo Bedarf ist. Mein13-jähriger Sohn absolviert gerade ein zweiwöchiges Sozialpraktikum in der Altenpflege und erlebt live, wie wichtig der Pflegeberuf ist und wie dankbar die Bewohner für alles und jedes Händestreicheln sind. Wir sammeln aber nicht nur Geld für unsere Projekte, sondern organisieren den KoblenzerKinder-Kunst-Tag (KoKiKu) auf der Festung, der übrigens am 19.Mai wieder ansteht. Auch begleiten wir das Sommerfest auf Schloss Stolzenfels und veranstalten Treffen mit vielen tollen Frauen. Die Veranstaltungen sind mir bekannt, aber ich habe sie nie mit den Soroptimistinnen in Verbindung gebracht. Es gibt einige Frauen-Service-Clubs in Koblenz, die Gutes tun. Die Handtaschenbörse organisieren wir zum Bespiel gemeinsam. Diese findet übrigens wieder am 16. November statt. Als Soroptimistin kann ich nur schwer abschätzen, wie vielen Menschen unser Engagement bekannt ist. Ich bin mir aber sicher, dass es immer mehr werden (lacht). Warum ist Ihnen wichtig, sich über das berufliche hinaus sozial zu engagieren? Das gehört zum Leben dazu. Außerdem hatte ich viel Glück im Leben und möchte daher anderen helfen. Aber was könnte man alleine ausrichten? Insofern ist es sinnvoll, sich gemeinsam mit anderen zu engagieren. Ich fühle mich in dieser Gemeinschaft sehr wohl. Vielen Dank für das angenehme Gespräch. Es war mir ein Vergnügen!

ALEXANDRA KLÖCKNER Schreib uns Deine Meinung: feedback@label56.de 51


Quelle: www.media.jaguar.com


DER

JAGUAR XE


LABEL

56

AUTO & MOTOR

E

EXTERIEUR Das aktualisierte Exterieur-Design verschafft dem Jaguar XE einen eigenständigeren und insgesamt noch selbstbewussteren Auftritt. Auf Basis der harmonischen Proportionen des Originals haben die Jaguar Designer den sportlichen Grundcharakter des Modells nochmals verstärkt. Dabei halfen ihnen vom Sportwagen Jaguar F-TYPE inspirierte Designelemente. Als Folge wirkt der XE nun sowohl breiter wie flacher als bislang; Resultat von größeren vorderen Lufteinlässen, einem flacheren und breiteren Kühlergrill, mutigeren Grafiken und muskulöseren Flächen. Auch die neuen Voll-LED-Scheinwerfer mit dunkleren Reflektoren und dem markentypischen J-Blade-Design der LED-Tagfahrleuchten tragen ihren Teil zur frischen Optik bei. Das Heck mit neu geformtem Stoßfänger und verschlankten LED-Rückleuchten inklusiver neuer Signatur akzentuiert ebenfalls die visuelle Breite des Fahrzeugs. Sowohl die vorderen wie hinteren Blinker werden im neuen XE animiert, leuchten also sequentiell auf. Die R-Dynamic-Varianten stellen mit zusätzlichen Dekorelementen den Performance-Anspruch des Modells noch deutlicher heraus. Dazu zählen von Flugzeug-Winglets inspirierte Elemente, der schwarz abgesetzte untere Einsatz des Heckstoßfängers, Dekorelemente in Meshed Aluminium und ein eigenständige Felgen-Design. Im Interieur äußert sich der sportliche Einfluss in Form von Sportsitzen mit Kontrastnähten, Schaltwippen in mattiertem Chrom und Einstiegsleisten aus Edelstahl mit R-Dynamic-Emblem.

54

DAS INTERIEUR BIETET ALLEN INSASSEN EIN PLUS AN

KOMFORT, QUALITÄT UND VERNETZUNG


ANZEIGE

JETZT AB 199,00 EUR IM MONA AT T LEASEN.

Fahrzeugdarstellung zeigt Sonderausstattung.

GOKART FÜR ALLE. Von null auf MINI in null Komma nichts: Der MINI One Blackyard 3-Türer macht Ihnen das Einsteigen so leicht wie nie zuvor.

MINI ONE 3-TÜRER Midnight Black metallic, Stoff Firework Carbon Black/Carbon Black, 16" LM-Räder Victory Spoke black mit Notlaufeigenschaften, Multifunktion für Lenkrad, Sport-Lederlenkrad, Beifahrersitz-Höhenverstellung, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, Dachhimmel anthrazit, Park Distance Control (PDC) hinten, Nebelscheinwerfer, Klimaanlage, Bordcomputer, Lichtpaket, weiße Blinkleuchten u. v. m.

LEASINGBEISPIEL VON DER BMW BANK GMBH: MINI ONE 3-TÜRER MINI COMFORT

INTERIEUR Das komplett überarbeitete Interieur des Jaguar XE besticht neben zusätzlichen Ablagen und neu gestalteten Türtafeln durch den großzügigen Einsatz berührungsfreundlicher Soft-touch-Materialien und hochwertiger Dekorelemente in Holz, Aluminium oder Kohlefaser-Optik. Das mit viel Hochtechnologie aufgerüstete Interieur bietet allen Insassen ein Plus an Komfort, Qualität und Vernetzung. Jeder Aspekt der Kabine wurde von Jaguar mit Blick auf besser nutzbare Staufächer, eine noch intuitivere Bedienung und einen optimierten Komfort für die Mitreisenden unter die Lupe genommen.

Anschaffungspreis: Leasingsonderzahlung: Laufzeit: Laufleistung p. a.: 36 mtl. Leasingraten: Sollzins p. a.*: Effektiver Jahreszins: Gesamtbetrag:

18.254,01 EUR 499,00 EUR 36 Monate 10.000 km 199,00 EUR 4,25 % 4,33 % 9.964,00 EUR

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand 12/2018. Nach unseren Finanzierungsbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. *gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit Wir vermitteln Leasing- und Finanzierungsverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München. Zzgl. 860,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.

Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,8 l/100 km, außerorts: 4,5 l/100 km, kombiniert: 5,4 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 122 g/km, Energieeffizienzklasse: C, Fahrzeug ausgestattet mit Handschaltgetriebe.

DER MINI ONE BLACKYARD 3-TÜRER HANKO Kraftfahrzeughandel GmbH Moselring 27–29 · 56073 Koblenz Tel. 0261 4046-0 · www.mini-koblenz.de


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Der Einfluss des zweisitzigen Jaguar Sportwagens F-TYPE spiegelt sich in Form des besonders griffig geformten SportShift Getriebewählhebels wider – er ersetzt den zuvor im XE eingesetzten Drehregler. Das vom I-PACE übernommene Touch Pro Duo Infotainment System ist eine weitere Neuheit des Jaguar XE. Das zweiteilige Bedienpanel besticht durch nahtlos integrierte und hochauflösende HD-Touchscreens in den Größen 10’’ und 5,5’’, die ihrerseits eine sehr intuitive Steuerung ermöglichen. Ebenfalls Premiere im XE feiern eine kabellose Ladestation für Mobiltelefone und intelligente Smart Settings. Letztere nutzen Algorithmen mit künstlicher Intelligenz, um Vorlieben des Fahrers zu erkennen und das Fahrerlebnis maßzuschneidern. Ein Novum für die Fahrzeugklasse ist der Innenrückspiegel in ClearSight Smart View-Technologie. Mit Hilfe einer Weitwinkelkamera auf dem Dach werden Bilder des rückwärtigen Bereichs auf ein in den rahmenlosen Rückspiegel integriertes HD-Display übertragen. Vorteil dieser Technologie: selbst wenn ein

56

groß gewachsener Passagier, schlechte Lichtverhältnisse oder Regen auf der Heckscheibe die Sicht behindern, behält der Fahrer immer eine ungetrübte Sicht nach hinten.

KAROSSERIE UND FAHRWERK Die aluminiumintensive Karosseriestruktur des auf Leichtbau getrimmten Jaguar XE trägt auch im überarbeiteten Modell maßgeblich zum agilen Handling, zur außerordentlich hohen Sicherheit und zur hohen Effizienz bei. Die Karosseriestruktur besteht zu 75 Prozent aus Aluminium. In Kombination mit den bewährten Heck- und Allradantrieben, der vorderen Doppelquerlenker- und der hinteren Integral-Achse sowie den fortschrittlichen Jaguar Ingenium-Motoren liefert sie ein hohes Maß an Fahrdynamik und Performance. Der konfigurierbare Dynamik-Modus verstärkt durch schnellere Gangwechsel, spontanere Reaktionen auf Gaspedalbefehle und eine geänderte Kennlinie der Lenkung den sportlichen Charakter des Jaguar XE.


DER NEUE RANGE ROVER EVOQUE DER NEUE RANGE ROVER EVOQUE

AB 6. APRIL 2019 BEI UNS. Erleben Sie die beeindruckende Evolution unseres preisgekrรถnten Kompakt-SUVs und entdecken Sie den neuen Range Rover Evoque als einer der Ersten.

AB 6. APRIL 2019 BEI UNS.

Erleben Sie die beeindruckende Evolution unseres preisgekrรถnten Kompakt-SUVs British Premium Cars GmbH und entdecken Sie den2,neuen Rover Evoque als einer der Ersten. In den Sieben Morgen 56077 Range Koblenz Tel.: 0261-962470 E-Mail: info@british-premium-cars.de British Premium Cars GmbH In den Sieben Morgen 2, 56077 Koblenz Tel.: 0261-962470


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Über die optional erhältliche Funktion Configurable Dynamics können Fahrer je nach Vorliebe über den zentralen Touchscreen einen Comfort- oder Dynamik-Modus für Motor, Getriebe und Lenkung wählen. Darüber hinaus passt das adaptive Fahrwerk (Adaptive Dynamics) in damit ausgestatteten XE-Varianten in allen Fahrsituationen die Fahrwerkseinstellungen an. Und sichert so ein optimales Gleichgewicht zwischen Komfort bei niedrigen Geschwindigkeiten und präzisem Handling bei hohem Tempo.

ANTRIEBE Alle neuen Jaguar XE werden schon ab Werk mit einer Achtstufen-Automatik ausgestattet; weiterhin gibt es Varianten mit Heck- und Allradantrieb. Das Torque-on-demand-4x4-System von Jaguar Land Rover und das Regelsystem Intelligent Driveline Dynamics bewahren auf griffigem Untergrund den Jaguar-typischen Heckantriebscharakter. Erfordern es die Strecken- und /oder Wetterverhältnisse, wird bedarfsgerecht bis zu 50 Prozent des Drehmoments auf die Vorderachse geleitet und so immer genügend Traktion bereitgestellt. Der XE mit dem 221 kW (300 PS) starken Ingenium-Benzinmotor beschleunigt mit serienmäßigem Allradantrieb in nur 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.Unterhalb dieser Top-Version rangiert unter der XE P250 mit

58


AUTO & MOTOR

184 kW (250 PS) und Heckantrieb. Die Dieselvariante D180 glänzt schon ab 1.750 U/min mit einem maximalen Drehmoment von 430 Nm und einem Verbrauch von 4,9 Liter/100 km. Den Selbstzünder bietet Jaguar optional auch mit Allradantrieb an. Zur Serienausstattung eines neuen XE zählen neben dem Automatikgetriebe unter anderem 18 Zoll große Leichtmetallfelgen, elektrisch verstellbare Ledersitze, Voll-LED-Scheinwerfer und Rückleuchten mit aktualisierten Marken-Signaturen, vordere und hintere Einparkhilfen, eine Rückfahrkamera und ein Spurhalteassistent mit Aufmerksamkeitsassistent. Kunden haben die Wahl zwischen den Ausstattungslinien S, SE und HSE; ergänzt durch für alle drei Lines zusätzlich orderbare R-Dynamic-Pakete.

ANZEIGE

LABEL

56


LABEL

56

TECHNIK & GADGETS

Im April 2015 war unser Autor Stephan Mahlow mit seiner Drohne in New York City unterwegs. Damals war das noch erlaubt, heute sind DrohnenflĂźge in New York strikt verboten. (Foto: Stephan Mahlow)

60

Quelle: www.drohnen.de, www.drohnen-vergleich.de, www.dji.com Bilder: Stephan Mahlow, Mahlow Media


TECHNIK & GADGETS

LABEL

56

KAMERA DROHNEN Hochauflösend spektakulär aus der Vogelperspektive filmen und fotografieren

61


LABEL

56

K

TECHNIK & GADGETS

Kamera-Drohnen werden immer beliebter. Ob im Hobbybereich oder bei professionellen Film- und Dreharbeiten – die ferngesteuerten Quadro- oder Multicopter überzeugen durch gestochen scharfe Aufnahmen. Vielleicht wussten Sie es nicht, aber der LABEL 56-Autor Stephan Mahlow, der schon einige unserer Titelstorys verfasste, ist bereits seit fünf Jahren intensiver Nutzer von Drohnen. Für die Kunden seiner Werbeagentur erstellt er spektakuläre Fotos und Videos. Auch im Urlaub hat er stets mindestens zwei Drohnen im Gepäck, vor vier Jahren ist er eine Woche lang in New York City geflogen, damals war das noch erlaubt. Gemeinsam mit ihm haben wir einige wertvolle Tipps zusammengestellt.

Die Marksburg bei Braubach Foto: Stephan Mahlow Drohne: DJI Phantom 4 Pro

62


Foto: Julia Berlin

DER GERÜSTBAUER AUS KOBLENZ

Gerüstbau Frank Löhr GmbH I Züchnerstraße 3, 56070 Koblenz Tel.: 0261/5793890 I frank.loehr@loehr-geruestbau.de


LABEL

56

TECHNIK & GADGETS

Drohnen mit Kamera erlauben es dem Piloten, die Welt aus der Vogelperspektive zu betrachten. Mittlerweile gestaltet sich dieser Traum vieler Menschen denkbar einfach und ist auch verhältnismäßig günstig umsetzbar. Eine gute Drohne ist bereits zu einem erschwinglichen Preis zu kaufen. Marktführer auf diesem Gebiet ist die chinesische Firma DJI Technology. Den kompakten Quadrocopter „Mavic Air“ bietet das Unternehmen ab 849 € an. Dieses Meisterwerk

Die MoselBallonFiesta 2018 in Föhren Foto: Stephan Mahlow Drohne: DJI Phantom 4 Pro

der Ingenieurskunst für den Hobbybereich überzeugt auch erfahrene Nutzer und ist ein treuer Begleiter bei jedem Abenteuer. Eine sehr gute Bildqualität für ambitionierte Fotografen liefert die etwas größere „Mavic 2“. Sie ist ab 1.249 € erhältlich. Wahlweise ausgestattet mit einer Hasselblad-Kamera oder zweifach optischem Zoom sind Sie mit dieser Drohne bereit, die Welt neu zu entdecken. VORSCHRIFTEN FÜR DIE NUTZUNG VON DROHNEN HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Egal ob zu Hobbyzwecken oder aus gewerblichen Ambitionen: Eine Haftpflichtversicherung ist zwingend erforderlich. Die private Haftpflichtversicherung deckt dies in der Regel nicht ab. Es muss eine 64


Foto: Rotwild/ADP

... das ist RADSAM.

Tel: +49 261 921 931 90 In der Florinskaul 6 56218 Mülheim-Kärlich


LABEL

56

TECHNIK & GADGETS

Zusatzversicherung abgeschlossen werden. Die kann man bei einer der bekannten Versicherungsgesellschaften abschließen, oft bieten aber Modellflugvereine günstigere Varianten an. Die meisten Angebote liegen zwischen 50 und 80 € im Jahr. KENNZEICHNUNGSPFLICHT Drohnen ab einem Gewicht über 250 Gramm unterliegen der Kennzeichnungspflicht. Dies betrifft die meisten gängigen Modelle. Dabei muss die komplette Adresse des Halters oder Eigentümers genannt sein und zwar gut lesbar und feuerfest angebracht. Dafür gibt es Plaketten, die nur wenige Euro kosten. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Das Schalkenmehrener Maar und das Weinfelder Maar bei Daun Foto: Stephan Mahlow Drohne: DJI Phantom 4 Pro

66


ANZEIGE

FLUGHÖHE Generell ist die maximale Flughöhe für Drohnen durch die Luftverkehrsrordnung (LVO) auf 100 Meter über Grund begrenzt. VERBOTE Das Fliegen außerhalb der Sichtweite, über Wohngrundstücken und Naturschutzgebieten und innerhalb eines Radius von 1,5 km zu Flugplätzen ist verboten. Das Fliegen bei Nacht ist nur mit Ausnahmegenehmigung erlaubt. SICHERHEITSABSTAND Beim Fliegen in der Nähe von Menschenansammlungen, Bundesfernstraßen, Bundeswasser­straßen und Bahnanlagen, Kranken­häusern, Unglücksorten, Ka­­ta­strophengebieten und anderen Einsatzorten von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben muss ein Sicherheitsabstand von mindestens 100 Metern eingehalten werden. Gleiches gilt für Industrieanlagen, Justizvollzugsanstalten, militärische Anlagen und Organisationen und Anlagen der Energieerzeugung und -verteilung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie an einer kostenlosen Einführung ins Thema durch LABEL 56-Autor Stephan Mahlow teilnehmen. Diese findet am Pfingstsamstag, 8. Juni 2019, in Winningen/Mosel statt. Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit von Probeflügen. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Winninger Sportplatz. Bitte kündigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 31. Mai 2019 per E-Mail an: info@mahlow-media.de

WIR BAUEN IN

PERFEKTION

TERRASSENÜBERDACHUNGEN

IN HÖCHSTER QUALITÄT Holzbau Weber & Bedachungs GmbH Saffiger Straße 24 • 56637 Plaidt Tel.: 0 26 32/957 250 • Fax: 0 26 32/957 251 www.holzbau-weber.com • info@holzbau-weber.com


LABEL

56

68

REISEN & HOTSPOTS

Quelle: www.visitantwerpen.be Foto: pigprox / Stock.Adobe.com


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

ANTWERPEN Im atypischen Antwerpen glitzern mehr Diamanten als im Rest der Welt, die Geschäfte gleichen fast Museen und man findet an jeder Ecke einen Startup.

WARUM ANTWERPEN? Antwerpen hat alles zu bieten, was Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen. Doch die Stadt ist ein klein wenig anders als andere Städte. Ihr Geheimnis? Die Stadt und ihre Bewohner sind davon überzeugt, dass man immer etwas finden kann, das „neuer und besser” ist. Hier wird nicht nachgeahmt, sondern kreiert. ENTDECKEN SIE DIE DIVERSITÄT Die Antwerpener bezeichnen ihre Stadt gern als „Weltstadt”, nennen Sie aber auch oft ein „Dorf”, in dem jeder jeden 69


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

kennt, was nicht so einfach ist, denn Antwerpen ist mit über 510.000 Einwohnern und 174 verschiedenen Nationalitäten die größte Stadt Flanderns. Trotzdem ist Antwerpen eine Metropole auf Menschenmaß, in der man flott und entspannt alle Stile, Farben und Geschmacksrichtungen probieren kann. ANDERS ALS SONST Antwerpen hat viele überraschende Highlights, wie den Antwerpener ZOO, einer der ältesten und schönsten Tiergärten Europas und sogar einen Strand – Sint-Anneke, auf der linken Uferseite der Schelde. Nicht nur dieser Strand ist für eine im Binnenland gelegene Stadt außergewöhnlich. Es gibt zudem einen Tiefseehafen – 80 Kilometer landeinwärts. Sie sehen: in Antwerpen ist immer alles ein bisschen anders. Man kann in Gebäuden einkaufen, die andernorts Museen wären, und in einem vollständig mit Blattgold verzierten Shopping Stadtfestsaal shoppen. Bei einem Museumsbesuch bringen Sie nicht nur die Sammlung, sondern auch die Lage ins Staunen.

IN ANTWERPEN

ALLES EIN BISSCHEN ANDERS

IST

70

INNOVATIVE UND KREATIVE STADT Ein besonderes Kennzeichen der Stadt Antwerpen ist seit eh und je der Erneuerungsdrang - man denke dabei nur an die Buchdruckkunst, die dort entstanden ist, oder an die internationalen Gütezeichen für Diamanten, die in Antwerpen ihren Ursprung haben. Die Antwerpener möchten vorausgehen und die Richtung bestimmen. Das beweisen neben dem Konservatorium, den Forschungszentren, dem Fachbereich Multimedia Technology, der berühmten Modeabteilung der Akademie der Schönen Künste und vielen anderen


LABEL

HOTELZIMMER DES MONATS

56

HOTELZIMMER DES MONATS

2019•05 FOOD HOTEL

www.food-hotel.de

HOTELZIMMER DES MONATS FOOD HOTEL

Tagen in der Dosenküche? Lobbystühle als Einkaufswagen und schlafen in einem außergewöhnlichen Supermarkt-Themenzimmer? Das alles können Sie in Europas erstem Supermarkt-Themenhotel. Als modernes Tagungshotel bieten wir Ihnen einen außergewöhnlichen Veranstaltungsort fernab vom Standard. Es erwartet Sie modernste Tagungstechnik, tolle Rahmenprogramme, ein herzlicher Service und regionale, frische Küche- und vor allem, ein europaweit einmaliges Hotelkonzept mit mehr als außergewöhnlichen Themenzimmern. LAGE Das Hotel mit insgesamt 113 Zimmern liegt inmitten der Deichstadt Neuwied am Rhein im Naturpark Rhein-Westerwald. Durch die verkehrsgünstige Lage, sind viele Verkehrsknotenpunkte (A3 / A48) sowie die Städte Koblenz und Andernach bereits in 20 Minuten zu erreichen.

food hotel Neuwied GmbH Langendorferstraße 155 56564 Neuwied

SERVICE & AUSSTATTUNG • Klimatisiert & barrierefrei zertifiziert • Kostenloses WLAN & Smart TV • Persönlicher Tagungsservice • Alle Räume (bis 270 P.) mit Tageslicht • Parkplätze direkt am Haus • Sauna & Dampfbad • Hotelbar & Restaurant • Kaffee, Tee und Mineralwasser bei Anreise • 47 Supermarkt-Themenzimmer 66 Businesszimmer

Tel: +49 (0)2631/ 82 52 – 0 www.food-hotel.de E-Mail: info@food-hotel.de


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Einrichtungen auch die Antwerpener Unternehmen. Startups schießen wie Pilze aus dem Boden und verzeichnen internationale Erfolge. HIMMELHOCH GENIESSEN In der Skyline von Antwerpen nimmt die Liebfrauenkathedrale stolz ihren Platz ein: Sie hat den höchsten Kirchturm in den Niederen Landen und steht auf der Liste des Unesco-Weltkulturerbes. Eine Glanzleistung von einem Bauwerk, von dem nur ein Turm fertiggestellt wurde. Ein Stückchen weiter ragt das MAS Museum aan de Stroom hervor: in diesem Museum am Strom ist das schönste Kunstwerk wohl der Ausblick – auf dem 60 Meter hohen Dach kann man die ganze Stadt bewundern. 72

WELTSTADT MIT DEM CHARME EINES DORFES


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

XL-ANGEBOT IN XS-ENTFERNUNG Antwerpener nennen ihre Stadt stolz eine Weltstadt mit dem Charme eines Dorfes: hier gibt es alles, aber immer in Fuß- oder Fahrradentfernung, wofür die Antwerpener Stadträder bereitstehen. Auch die Stadt an sich ist schnell zu erreichen. Ein Tipp: Reisen Sie mit dem Zug an. Der majestätische Hauptbahnhof Antwerpen-Centraal hat schon zahlreiche Schönheitspreise gewonnen. Etwas, dass die Abreise weniger schlimm macht. HISTORISCHES ZENTRUM Die alte Innenstadt atmet Geschichte. Diese finden Sie in den Jahrhunderte alten Giebeln und Fassaden, in engen Gassen oder auf dem imposanten Grote Markt wieder. Das Museum Plantin-Moretus ist das einzige Museum der Welt, das zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Im Schatten der „Kathedrale unserer Lieben Frau“ (Onze-Lieve-Vrouwekathedraal) schäumt das Leben in gemütlichen und geselligen ‚braunen‘ Wirtshäusern und Restaurants. Am Ufer der Schelde kann man herrlich frische Luft schnappen.

ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!


LABEL

56

74

ESSEN & TRINKEN

AUSGEHEN

Antwerpener lieben es, gut zu essen und zu trinken und nehmen sich gerne Zeit dafür. Im Sommer bestimmen kleine Terrassen und kulinarische Events daher auch die Atmosphäre. Aber Antwerpen zeigt sich nicht nur in den Sommermonaten von seiner appetitlichsten Seite: Fritten und Bier – alle beide oft als ‚die besten der Welt’ gerühmt – sind zu jeder Jahreszeit ein unverzichtbarer Bestandteil der belgischen Gastronomie. Die vielen lokalen Spezialitäten sind der Beweis für die reiche kulinarische Tradition der Stadt, mit den ‚Antwerpener Händchen’, dem Bier ‚Bolleke’ und dem Likör ‚Elixir d’Anvers’ als Hauptvertreter und Fahnenträger. Einem Welthafen eigen werden diese regionalen Spezialitäten durch eine reichhaltige multikulturelle Küche ergänzt.

Stille Genießer, begeisterte Zuschauer oder ‚Boogie Wonder‘, das Nachtleben von Antwerpen ist immer in Bewegung. Ob Sie etwas mit Freunden trinken, ein Theaterstück oder Film genießen oder bis in die frühen Morgenstunden tanzen möchten: Die Stadt bietet abwechslungsreiche Ausgangsmöglichkeiten. Es gibt für jeden etwas zu erleben. HEIMAT DER DIAMANTEN UND MODE Antwerpener sind Trendsetter. Das bemerkt man an den vielen Pop-ups und Start-ups und natürlich auch im Mode- und Diamantenviertel. In der Diamond Square Mile – wo die internationalen Gütesiegel für Diamanten entwickelt wurden – gibt es mehr Diamanten als im Rest der Welt. Über die ganze Stadt verteilt gibt es Schaufenster voll mit schicken Schmuckkollektionen. Auch im Modebereich gibt Antwerpen den Ton an: In Antwerpen pulsiert eine dynamische Modeszene. Couture lebt hier nicht nur in den vielen Boutiquen, sondern auch auf der Straße, im Modemuseum (MoMu) und in der Schule – die Modeabteilung der Königlichen Akademie der Schönen Künste ist eine der einflussreichsten der Welt. Auch heute noch bringt sie große Talente hervor, die oft ihr eigenes Label in der Stadt gründen.


Unsere Mission Am Anfang jeder Beratung bei HSE Rechtsanwälte steht das Zuhören – des Anwalts, nicht des Mandanten! Wir hören uns Ihr Anliegen an, stellen gezielte Fragen und finden heraus, wie wir Sie unterstützen können. Danach folgen die schnelle Analyse und eine kompetente, zügige und pragmatische Beratung – ohne lange Vorreden. Die Beratung unserer Mandanten erfolgt stets professionell und ergebnisorientiert. Eine Beratung findet immer partnerschaftlich auf Augenhöhe statt.

Verantwortung Vertrauen Verlässlichkeit Gemeinsam mit unserem qualifizierten Mitarbeiterteam bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungs­angebot:

• • • Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

Unsere Schwerpunkte • • • • • • • • •

Recht der erneuerbaren Energien Vertragsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Baurecht Versicherungsrecht Steuerrecht Straf- und Wirtschaftsstrafrecht Arbeitsrecht Verwaltungsrecht

• • • • •

Erstellung Ihrer Steuererklärungen im privaten sowie im unternehmerischen Bereich Monats- und Jahresabschlüsse Lohnbuchhaltung Vertretung in Steuerrechts­ Steuerberater Michael Brost verfahren Betriebswirtschaftliche Beratung Existenzgründerberatung Erarbeitung einer optimalen Steuergestaltung Mitwirkung und Unterstützung bei Betriebsprüfungen Vermögensplanung

Bei juristischen Fragestellungen stehen Ihnen unsere Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite.

Fotos: Julia Berlin

Steuerberater Partnerschaft mbB

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0

Kratzehofweg 6

kanzlei.brost 56333 Winningen Telefon 02606 9203-0 Steuerberater Partnerschaft mbB Telefax 02606 9203-25 Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen www.kanzlei.brost.de • 02606-9203-0


LABEL

56

PR

NACHHALTIGE GELDANLAGE:

Rendite mit gutem Gewissen

I

mmer mehr Anleger möchten ihr Geld nach ethischen oder ökologischen Gesichtspunkten investieren und die Welt damit ein kleines Stück besser machen. Eine gute Möglichkeit dazu bieten Nachhaltigkeitsfonds. Nachhaltigkeitsfonds wollen natürlich Gewinn erzielen, aber nicht um jeden Preis. Sie konzentrieren sich zum Beispiel auf Unternehmen, die erneuerbare Energien erzeugen oder besonders auf faire Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter und bei ihren Lieferanten achten. Nicht investiert wird dagegen in Branchen wie die Rüstungsoder Tabakindustrie oder in Unternehmen, die gegen Menschenrechte verstoßen. Wie bei einem klassischen Aktienfonds erwerben Sie mit dem Kauf eines Nachhaltigkeitsfonds Anteile an mehreren Unternehmen. Sie streuen auf diese Weise das Risiko Ihrer Anlage.

UNSERE AUSWAHLKRITERIEN Sie möchten nachhaltig investieren? Wir bieten Nachhaltigkeitsfonds der Deka an. Sie basieren auf einem zweistufigen Ansatz: Erst einmal werden Ausschlusskriterien für Unternehmen oder Staaten berücksichtigt. Danach kommt der Bestin-Class-Filter zum Einsatz. Das heißt, es wird bevorzugt in jene Unternehmen investiert, die im Branchenvergleich in ökologischer, sozialer und ethischer Hinsicht die höchsten Standards erfüllen. Sie haben die Wahl: Entweder Sie zahlen einmalig in einen Nachhaltigkeitsfonds der Deka ein oder Sie sparen regelmäßig im Rahmen eines Einzahlplans an. Ab 25 Euro sind Sie dabei und können so ganz bequem Ihr Fondsvermögen aufbauen. Ihre Einzahlungen können Sie jederzeit aufstocken, aussetzen oder stoppen.

DER UNTERSCHIED ZU ANDEREN FONDS Nachhaltigkeitsfonds kombinieren die Aspekte Nachhaltigkeit und Rendite. Zahlreiche wissenschaftliche Studien wie zum Beispiel von der Steinbeis-Hochschule in Berlin weisen einen positiven Zusammenhang nach. Denn wer nachhaltig anlegt, investiert in solide, langfristig orientierte Unternehmen, die ordentliche Gewinne erwirtschaften und ihre Anteilseigner daran beteiligen. NACHHALTIGE RENTENFONDS Bei einem Nachhaltigkeitsrentenfonds investieren Sie in Rentenpapiere von Herausgebern, die sozial fair arbeiten und verantwortungsvoll mit der Umwelt umgehen. Es gibt aber auch nachhaltige Mischfonds, die in Aktien, Rentenpapiere und Geldmarkttitel anlegen. 76

JETZT INDIVIDUELLEN BERATUNGSTERMIN IN DER SPARKASSE VEREINBAREN! Leider gibt es keine allgemeingültige Definition von nachhaltigen, ethischen oder ökologischen Investmentfonds. Deshalb sollten Sie nach Fonds schauen, die Ihren bevorzugten Kriterien und vor allem auch Ihrem persönlichen Rendite-Risiko-Profil entsprechen. Ihr Sparkassen-Berater hilft Ihnen dabei. Gern beraten wir Sie zur Auswahl eines nachhaltigen Investmentfonds. Sprechen Sie einfach Ihren Sparkassen-Berater an.

Alleinverbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.


Jetzt ein Beratungsgespräch in Ihrer Sparkasse vereinbaren!

Vorankommen, aber kontrolliert. Wählen Sie Ihr persönliches Tempo und investieren Sie vorausschauend in Ihre Zukunft. Mit Deka Investments.

Unterschätzen Sie die Zukunft nicht. Profitieren Sie davon.

DekaBank Deutsche Girozentrale. Mehr Informationen unter www.deka.de


LABEL

56

Künstlerportrait VON JULIA BERLIN

Fotos: Julia Berlin

BodoBühnenbildner Demelius

78

Was ist für dich ein Künstler? Ein Künstler ist für mich ein Mensch, der aus einer Vorlage, sei es ein Text, eine Musik, aus einem Inhalt der Natur oder durch seine Sicht auf die Dinge und sein Empfinden, etwas Neues schafft.

Was machst du? Ich bin Bühnenbildner am Theater, für deren Schauspiel - und Musiktheaterproduktionen ich durch die Beschäftigung mit Menschen und Situationen die passenden Räume schaffe.


LABEL

56

Was ist deine Intension? Dem Material gerecht zu werden und es für das Publikum umzusetzen. Ich arbeite für das Publikum. Was das Team sich ausdenkt, soll das Publikum nachvollziehen können und für sich etwas Eigenes daraus machen. Woher nimmst du deine Ideen? Die Ideen kommen hauptsächlich aus dem Text und der Musik. Die daraus entstehenden Bilder sammle ich im Kopf und daraus entsteht meine Arbeit.

Wo setzt du sie um? Aktuell auf der Bühne des Theaters Koblenz für das Schauspiel „Maß für Maß“, das ab dem 28. April zu sehen ist. Die konstruktive Mitarbeit aus allen Abteilungen macht gerade in Koblenz sehr viel Freude.

JULIA BERLIN • KULTURFABRIK • MAYER-ALBERTI-STRASSE 11 • 56070 KOBLENZ WWW.JULIABERLIN.COM • LICHTBILDER@JULIABERLIN.COM

79


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

RENÉ MARIK & THE SUGAR HORSES HERZ IST LIED

MITTWOCH, 29. MAI 2019, EINLASS: 18:30 UHR, BEGINN: 20 UHR, ORT: CAFÉ HAHN

5 6 . de

rs

er lo sung : V @

ho

N

: suga r

es

• EMA I L

A

80

EF F

2x2

TR

l • B die Monate ein ganzes Repertoire Puppenspieler trifft Showkapelle: be E la gemeinsamer Lieblingssongs. Mit seinem neuen Herzensprojekt SUNG VERLO „Die Lieblingsshow ist mittlerwei„Lieblingskonzert“ tritt René Male Geschichte, aber die Arbeit mit rik aus dem Schatten von MaulTEN SKAR RITT T N : I diesen fantastischen Musikern wurf, Falkenhorst, Kalle und Co. E HLUSS NDESC EINSE1. 05. 2019 und Musikerinnen hat so viel Gemeinsam mit den SUGAR HOR2 Spaß gemacht, dass wir gemeinSES zeigt der Sänger und Gitarrist, sam die SUGAR HORSES gegründet dass er auch anderweitig die Puphaben,“ freut sich René Marik. „Manchpen tanzen lassen kann. mal passt es halt einfach, und neben den Ein Jahr lang war René Marik in einem kleieigenwilligen Interpretationen unserer Lieblingsnen Berliner Club Gastgeber der Lieblingsshow, songs entsteht nach und nach immer mehr eigein der er seine Lieblingskünstlerinnen und nes Material. Immer versehen mit einem Hauch -künstler aus den Bereichen Musik, Poetry und von Country, Western, Tex- Mex und viel Spaß am Comedy präsentierte. Stets mit dabei: SchlagMusizieren.“ zeuger Björn Timmermann, Bassist Bodo Goldbeck, Trompeterin Ulrike Arzet und Nicolas Eintritt: 18,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / Bonadio an der Gitarre. Mit ihnen zusammen erAK 23,00 Eure arbeitete René Marik für die Lieblingsshow über


MAI ’19

Café Hahn Koblenz-Güls

Mi. 01.05.

Rudelsingen

Do. 02.05. – Jazzclub Koblenz e.V. präsentiert:

Klaus Paier & Asja Valcic Quarteta

Fr. 03. & Sa. 04.05.

Party Animals Band & Gäste 25jähriges Jubiläum

So. 05.05.

Comedy Club:

Quichotte, Tim Whelan, Frank Fischer

live & lecker an Rhein und Mosel Fr. 17.05.

Mariuzz

Westernhagen Tribute-Show Sa. 18.05.

John Diva & The Rockets of Love

So. 19.05.

Something Special

George Nussbauer, Richard Wester Mi. 22.05.

Andy Ost – Kunstpark Ost

Di. 07.05.

Fr. 24.05.

Volksbegehren

Sa. 25.05.

Jürgen Becker Mi. 08.05. – Fischer & Jung Theater präs.:

Sa. 11.05.

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

Männerhort

The Wild Bobbin Baboons

So. 12.05.

Christoph Sieber – Mensch bleiben Elternabend Sa. 25.05. – Sparkassenbühne, Festung Ehrenbreitstein

SÜDEN II

– Pippo Pollina, Werner Schmidtbauer, Martin Kälberer Mi. 29.05.

René Marik Pigor singt. Benedikt & The Sugar Horses Eichhorn muss begleiten. Do. 30.05.

Mo. 13.05. – Jazzclub Koblenz e.V. präsentiert:

400 Jahre Beikircher

Mi. 15.05.

Fr. 31.05.

Tina Teubner

Wenn du mich verlässt komm ich mit Do. 16.05.

Michael Hatzius

Echsoterik

GA!

Konrad C. Beikircher

Benedikt Jahnel Trio

Noche de Salsa

Live: Rafaelito's Quintett PALMONTE DJ Zeljko Tanzkurs & Party


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

KOBLENZER FAHRRADTAG GEHT IN DIE 4. RUNDE

Am Samstag, den 15. Juni 2019 findet von 14:00 Uhr bis 21:30 Uhr auf dem Münzplatz der 4. Koblenzer Fahrradtag statt. Ein vielfältiges Programm lockt Radler, Familien, Interessierte und alle Bürger in die Stadt.

„Radfahren in der Autostadt Koblenz ist stellenweise kein Vergnügen. Im Nichts endende Fahrradwege, wie beispielsweise an der Balduinbrücke in Lützel, oder zu enge bzw. fehlende Schutzstreifen machen den Radverkehr auf Koblenzer Straßen, sehr gefährlich.“, fasst Dennis Feldmann, Koordinator des Fahrradtags die Klagen der Bürgerinnen und Bürger der letzten Male grob zusammen, „Bereits im Vorfeld zur Veranstaltungen haben uns Bürgerinnen und Bürger

ANZEIGE

einige Anliegen mitgegeben, daran merkt man, wie sehr das Thema die Stadt wortwörtlich bewegt.“ Die Gülserin Ursula Rosenbaum ist überzeugt: „Vieles muss sich noch definitiv verändern, es ist aber machbar.". „Akut kommt ein zusätzliches Problem dazu: Aktuell finden Bauarbeiten an drei Brücken in Koblenz gleichzeitig statt. Daher staut sich der Verkehr in der Stadt noch mehr als sonst, was ein Befahren mit dem Fahrrad nahezu unmöglich macht.“ führt Christine Hillen aus. Der Fahrradtag startet mit einem Soft Opening um 13:45 Uhr durch die Band Synergy und einer Begrüßung. An der gemeinsamen Radrundfahrt um 16:00 Uhr, der „Tour de Coblence“, die auf die Mängel der Radwege hinweist, können alle mitmachen. Start und Ende ist hier der Münzplatz, im vergangenen Jahr nahmen rund 200 Radfahrerinnen und Radfahrer teil. Im Anschluss an die Fahrt folgt eine Podiumsdiskussion um 18:15 Uhr. Als Abschluss findet ein kleines politisches Kabarett statt und der Tag klingt mit Livemusik der Band „Strangers and Friends“ aus.



DIE KUNST DER EINFACHHEIT. TRADITION TRIFFT MODERNE.

Fotos: Artur Lik

Restaurant

An der Fähre 3 • 56072 Koblenz • hotel@faehr.haus • +49 261 20171-0 • www.faehr.haus


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.