LABEL56 // 2019-04

Page 1

APRIL 2019 • LIFESTYLE MAGAZIN • WWW.LABEL56.DE

LABEL

56 NEUER EVOQUE KOMPAKTES PREMIUM SUV

LONDON LEBENDIG UND M U LT I K U LT U R E L L

BBQ

VEGETARISCHER GRILLGENUSS

SMART HOME

VERNETZUNG INTELLIGENTER GERÄTE

SASCHA WEBER ZUKUNFTSWEISENDES HANDWERK AUS PLAIDT



:ON

Erkunde unendliche Trails im entlegensten Gebirge und stell‘ dich neuen Abenteuern! Mit unserem E-MTB Neuron:ON erfährst du Mountainbiken auf einem völlig neuen Level. Besuche uns am 13. und 14. April beim Pure Cycling Festival in Koblenz und teste neben dem Neuron:ON viele weitere Canyon Modelle. Ein packendes Wochenende ganz im Zeichen des Radsports erwartet dich!

canyon.com/pcf


DIE ERSTEN 56 KÖPFE Das Magazin-Event des Jahres

9 € 9 t e k c i T v i Exklus ks

d & Drin

inkl. Foo

14. Juni 2019 • 19.00 Uhr Innovationsforum • CompuGroup Medical SE • Maria Trost 21 • 56070 Koblenz Tickets unter tickets@label56.de


LABEL

56

EDITORIAL Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL 56-Region, Sommer, Sonne, Sonnenschein – okay, na gut – noch nicht wirklich ganz. Auch wenn im März schon einige Sonnenstrahlen durch die sonst noch graue Wolkenlandschaft schimmerten, war es im Gesamten doch eher ein kalter und regnerischer Monat mit erhöhten Wasserständen an Rhein, Mosel und Lahn. Aber: Der April ist der erste komplette Frühlingsmonat und es ist Besserung in Sicht! Die Frühlingsluft sorgt bei den meisten Menschen für dieses fröhliche “Hach…”-Gefühl. Maiglöckchen und Krokusse kämpfen sich bereits durch die Erde und mancherorts auch durch den Schnee, Bäume werden langsam wieder grüner und bilden Knospen, Vogelgezwitscher begrüßt uns am Morgen auf dem Weg zu Schule, zur Arbeit oder zur Uni, im Lieblingscafé können wir nun wieder draußen sitzen, die Jacke über die Stuhllehne werfen und auf dem Heimweg noch an der Eisdiele vorbeigehen, während uns die Frühjahrssonne wärmend begleitet. Klingt kitschig? Naja, passt auch irgendwie, denn nicht umsonst gibt es im Frühling auch das allseits bekannte Phänomen der Frühlingsgefühle. Frühlingsgefühle erreichen den ein oder anderen bestimmt auch beim Lesen der Geschichte unseres Titelkandidaten. Holz ist seine Leidenschaft, ein generationenübergreifendes Familienunternehmen seine Vision. Sascha Weber hat sich hohe Ziele gesetzt, strahlt aber dennoch Unbeschwertheit aus und scheint jeden mit seiner guten Laune anstecken zu können. Uns hat der Familienvater nicht nur aus seinem Leben erzählt, sondern auch verraten, warum er denkt, dass sich die Digitalisierung vorteilhaft auf die Handwerksberufe auswirkt. Hoch hinaus geht es nicht nur in unserem Hochbeet-Thema. Der neue Range Rover Evoque bietet als Premium-SUV höchsten Komfort für Stadt und Land. Unsere Reise geht nach London – Eine reiche, kulturelle Vergangenheit trifft auf eine lebhafte, moderne Gegenwart. Nirgendwo auf der Welt gibt es einen vergleichbaren Ort. Neben unseren Tipps für die „Sonnenbrillen 2019“, kommenden auch Fans der vegetarischen BBQ-Küche auf ihre kulinarischen Kosten. Genießt den April in der Hoffnung, dass er eben nicht das macht, was er will. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber

5


LABEL

56

ALS UNTERNEHMER AUS DEM RICHTIGEN HOLZ GESCHNITZT

40

5 Editorial 6

Inhaltsverzeichnis

8

Vegetarisch Grillen

18 Sonnenbrillentrends Frühling & Sommer 2019 24 Hoch hinaus – mit Hochbeeten zum Erntespaß 30 ACCADENT – Verwandlung durch schöne Zähne

VEGETARISCH GRILLEN

32 Smart Home Systeme 40 Titelstory: Als Unternehmer aus dem richtigen Holz geschnitzt 52 Der neue RANGE ROVER EVOQUE 62 London 70 Aus 56 ins WWW 72 Deutschlands schönste Flussradwege 76 Herrenabend Frühjahr Sommer 2019 78 Künstlerportrait von Julia Berlin Frank Eller 80 Fischer & Jung Theater präsentiert: MÄNNERHORT 82 Die Koblenzer Wochen der Demokratie gehen in die nächste Runde

6

RANGE ROVER

EVOQUE

8 52


IMPRESSUM HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546 POSTADRESSE: Görresstraße 2 56068 Koblenz Tel. +49 261 50 04 05 46 Web www.label56.de Email info@label56.de

LONDON

62

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) Maxim Tolk Florian Holleyn Alexandra Klöckner Stephan Mahlow redaktion@label56.de LABEL56-FOTOS: Julia Berlin, stock.adobe.com unsplash und Herstellerfotos GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim

SONNENBRILLENTRENDS

18

ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2017 VERTRIEB: Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 11.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

Vegetarisch

GRILLEN MIT GEMÜSE, TOFU UND KÄSE – ABWECHSLUNGSREICH UND LECKER!

Grillen ganz ohne Fleisch? Für Vegetarier ist das längst keine Frage mehr. Wir liefern wertvolle Tipps, die garantiert auch Fleischfans überzeugen. 8

Quelle: www.edeka.de/rezepte Foto: fortyforks / Stock.Adobe.com


ESSEN & TRINKEN

LABEL

56

9


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

DIE

GRUNDLAGEN MARINIEREN

MÄSSIGE HITZE

Gemüse muss zum Grillen grundsätzlich mit Fett eingestrichen werden, um es vor dem Austrocknen und Verbrennen zu schützen. Für einen intensiven Geschmack mariniert man es idealerweise für mehrere Stunden in einer Mischung aus Öl, Zitronensaft oder Essig, Gewürzen und Kräutern. Auch die meisten Käsesorten und Tofu profitieren geschmacklich von einer würzigen Marinade.

Gemüse, Käse und Tofu verbrennen wesentlich leichter als Fleisch. Je nach Garzeit sollten diese Zutaten daher bei mittlerer bis geringer Hitze sanft gegrillt werden.

NACHTRÄGLICH SALZEN

Foto: juefraphoto / Stock.Adobe.com

Gemüse immer erst nach dem Grillen salzen, da Salz dem Gemüse Wasser entzieht und es sonst weniger knackig wird. Marinaden sollten grundsätzlich kein Salz enthalten, da es das Eindringen der Aromen verhindert.

10

FRISCH UND KNACKIG Gemüse für den Grill sollte immer so frisch wie möglich sein und eine glatte, unbeschädigte Oberfläche haben.


ANZEIGE

VEGETARISCHEN GRILLEN

Fotos: Kai Müller

WISSENWERTES ZUM

WELCHE GEMÜSESORTEN EIGNEN SICH ZUM GRILLEN? Mais, Paprika, Champignons, Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln, Zucchini und Auberginen sind klassische Grillgemüse. Aber auch Spargel, Kürbis, Fenchel und Pak Choi lassen sich prima über glühender Kohle garen.

Foto: anna_shepulova / Stock.Adobe.com

WELCHE VEGETARISCHEN EIWEISS­P RODUKTE KANN MAN GRILLEN? Zum Grillen eignen sich sowohl pflanzliche Produkte wie Seitan, Tofu und Tempeh als auch verschiedene Käsesorten aus Kuh-, Ziegen- oder Schafsmilch, z.B. Halloumi, Feta, Blauschimmelkäse oder Camembert. Festere Käsesorten, wie z. B. Feta oder Halloumi lassen sich mariniert direkt auf dem Rost grillen. Weichkäse zerläuft beim Grillen und muss daher unbedingt in einer Grillpfanne oder feuerfesten Schale zubereitet werden. Dabei verbindet er sich angenehm mit den zugegebenen Kräutern oder dem

Edle Weine und Sekt vom Mittelrhein treffen auf Kulinarik in der Kurfürstlichen Burg Boppard. ZUR VERSTÄRKUNG SUCHEN WIR AB SOFORT: Koch (m/w) und Jungkoch (m/w) jeweils in Vollzeit Küchenhilfe (m/w) jeweils in Voll- und Teilzeit Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Tel. 0171 484 2000 • info@cornwall-boppard.de

Richard von Cornwall Restaurant und Weinhaus Inhaber: Michael Schneider Burgplatz 2 • 56154 Boppard • Telefon: 06742 2373 Facebook: www.facebook.com/WeingutMichaelSchneider www.cornwall-boppard.de


LABEL

56

12

Foto: mizina / Stock.Adobe.com

Foto: Bart / Stock.Adobe.com

Gemüse. Tofu sollte möglichst fest sein. Durch Einfrieren und Wiederauftauen lässt sich die Konsistenz noch festigen. Vor dem Marinieren empfiehlt es sich außerdem, überschüssiges Wasser auszupressen (in ein sauberes Küchentuch einwickeln und beschweren). Kräftig würzen, denn Tofu enthält kaum Eigengeschmack. Seitan hat eine fleischähnliche Konsistenz und wird z. B. in Form von "Steaks" oder Würstchen angeboten, die sich wunderbar braten und grillen lassen. Seitan können Sie auch selbst herstellen und individuell würzen.


ANZEIGE

BRAUCHT MAN ZUM VEGETARISCHEN GRILLEN EINE BESONDERE AUSRÜSTUNG? Gemüse, Käse, Tofu und Seitan kann man auf allen herkömmlichen Grills zubereiten, sofern sich die Hitze regulieren lässt, z.B. durch indirektes Grillen. Allerdings gibt es Geschmacksunterschiede: Holzkohlenglut überträgt eine aromatische Rauchnote auf das Grillgut. Beim Gasgrill sorgen lediglich in die Gasflamme tropfendes Fett und Gemüsesaft für einen leichten Rauchgeschmack. Für viele vegetarische Grillgerichte, wie z.B. gefüllte Paprikaschoten, ist ein Kugelgrill ideal. Mit ihm kann man sehr gut indirekt grillen. Lüftungsschlitze im unteren Teil und im Deckel sorgen außerdem für einen ständigen Luftaustausch, der wie in einem Umluftbackofen für eine gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt. Ansonsten braucht man für einige vegetarische Grillgerichte feste Alufolie, Grillschalen aus Aluminium und/oder Spieße. Wenn Sie regelmäßig grillen, lohnt sich vielleicht auch eine Grillplatte aus Gusseisen oder Speckstein.

Gastfreundschaft besteht aus ein wenig Wärme, ein wenig Nahrung und großer Ruhe. Ralph Waldo Emerson

Täglich geöffnet

ab 17 Uhr

Dienstag - Ruhetag Görresstraße 12 • 56068 Koblenz Telefon 0261 300 013 99 www.liesers-koblenz.de


LABEL

56

Spargelsalat an Erdbeersalsa 2 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

K'S R I D KA

EDE

14

Quelle: www.edeka.de/rezepte


ANZEIGE

Zutaten: • 40 g EDEKA LA FRANCE Ziegenfrischkäse-Taler • 4 Scheiben Baguette • Für die pochierten Eier: • 2 Ei • 2 EL Essig • • • • • • • •

Für den Spargelsalat: 500 g Spargel, grün Salz 1 1/2 EL Orangensaft 1/2 EL Balsamico, weiß 1 EL Olivenöl Zucker Pfeffer

• Zum Bestreuen: • 1 Handvoll Petersilie, Minze und Dill • Für die Erdbeersalsa: • 6 EDEKA getrocknete Tomaten Sonnenanbeter • 100 g Erdbeere • 1 1/2 EL Balsamico-Apfel-Essig • 1/2 TL Kokosblütensirup ➊ Spargel frisch anschneiden und schälen (weißen bis zu den Köpfchen, bei grünem genügt das untere Drittel). Alternativ können Sie Brokkoli verwenden, dabei den Brokkoli in Stängel schneiden, holzige Stellen am Stiel entfernen. In Salzwasser bissfest garen. Aus Orangensaft, Essig, Olivenöl und den Gewürzen ein Dressing anrühren und das Gemüse damit marinieren.

AUF GOLDENEN WEGEN... unzählige Tage sind vergangen, seit der Pfau durchgebrannt ist. In Mitten der Koblenzer Altstadt, dort wo man ihn am wenigsten erwartet, ist er zuletzt gesichtet worden. Was bleibt, ist die Hoffnung nach diesem einen Ort. Ein Ort, der nicht nur die Barkultur revolutionieren wird. Ein Ort des puren Genusses. Nicht zuletzt ein Ort, der strengstens geheim ist. Wo könnte sich ein Pavo cristatus wohl fühlen? Zwischen Blattgold und edlen Drinks, verborgen hinter einer unscheinbaren Fassade, ohne Eingangsschild? Aus anderen Metropolen längst bekannt, soll nun in Koblenz eine völlig neue Lebensart entstehen? Stolziert der Pfau als Krafttier in dein Leben, so gilt es die Schönheit in allen Dingen zu entdecken und deine eigene Schönheit zu leben.

➋ Für die Erdbeersalsa die getrockneten Tomaten und die Erdbeeren fein würfeln. Getrocknete Tomaten 10 Minuten in Essig einweichen, anschließend mit den Erdbeer-Würfelchen vermischen und mit Sirup abschmecken.

➍ Spargelsalat auf Tellern verteilen, jeweils ein pochiertes Ei und die Erdbeersalsa darauf anrichten. Mit Kräutern verziert zu Ziegenfrischkäse-Baguette servieren.

Foto: Julia Berlin

➌ Für die pochierten Eier Wasser zusammen mit Essig aufkochen. Die Eier vorsichtig in Tassen aufschlagen und langsam in die kochende Flüssigkeit geben. Hitze reduzieren und die Eier mithilfe eines Kochlöffels in Form halten.


Spargel mit Hollandaise 4 PORTIONEN

Zutaten:

• Für den Spargel: • 300 g Spargel, grün • 3 EL GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl Extra • 1 Prise Salz • 1 Prise Pfeffer • • • • • • •

Für die Hollandaise: 180 g Butter 3 Ei, davon das Eigelb 160 ml Weißwein, trocken 1 EL Zitronensaft 1 Prise Salz 1 Prise Cayennepfeffer

➊ Die Butter in einem Topf einmal aufkochen lassen, sodass sich die Molke trennt. Die Eigelbe und den Weißwein in einem Messbecher mit einem Pürierstab mixen bis sie leicht dick und cremig sind. Nun die heiße Butter in einem dünnen Strahl unter die Eischaummasse geben und diese mit dem Pürierstab ,,hochziehen“. ➋ Zum Schluss mit etwas Salz, Cayenne Pfeffer und einem Spritzer Zitrone abschmecken. ➌ Den Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abbrechen. Spargel auf eine Platte geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Olivenöl darüber träufeln und einmassieren. Spargel in die Pfanne geben und braten. ➍ Den Spargel mit Sauce Hollandaise servieren. 16

Quelle: www.edeka.de/rezepte

el Artikbei e l l A t es gib

'S K R DI EKA

ED


EDEKA GOERZEN Inhaber Dirk Goerzen Am Metternicher Bahnhof 11 Koblenz-Metternich 02 61 - 29 17 98 - 97 www.edeka-koblenz.de

Montag bis Samstag von 7:30 Uhr – 21:00 Uhr


LABEL

56

FASHION

SONNENBRILLENTRENDS FRÃœHLING & SOMMER 2019

18

Quelle: www.misterspex.de, www.elle.de, www.instyle.de Foto: Victoria Chudinova / Stock.Adobe.com


FASHION

D

Die Tage werden endlich wieder länger, die Temperaturen steigen und die Sonne zeigt sich wieder regelmäßig. Die wärmere Jahreszeit beginnt und es wird Zeit für frische Looks. Die aktuellen Sonnenbrillen gönnen dem durch John Lennon bekannten runden Rahmen einen neuen Look: Geometrische oder ovale Formen stehen den Modellen ausgezeichnet. Ein weiterer Trend bereichert die Saison mit den schönsten Farbvarianten. Egal, ob transparente Fassungen in sanften Tönen oder halbtransparente Gläser: Die Sonnenbrillen bekennen Farbe. Beliebte Muster wie Tortoise bleiben auch in dieser Saison bestehen. Wer Mut beweist, greift zu Sonnenbrillen, die durch sportliche Fassungen für Aufmerksamkeit sorgen.

ANZEIGE

Koblenz ǀ Schloßstraße 53 | Telefon: 0261 91 56 60 Mo bis Fr 9.30-18.30 Uhr | Sa 10.00-17.00 Uhr www.wagner-augenoptik.de

Individuell vor Ort.

LABEL

56


FASHION

GEOMETRISCHE FORMEN

Foto: COBLENS EYEWEAR GmbH

LABEL

56

Bereits im letzten Jahr verkündeten die Fashionistas und Instagrammer ihre Liebe zu geometrischen Sonnenbrillen. Auch 2019 zählen sie wieder zu den Must-haves. Die neuen sechseckigen Brillen sind ein geometrisches Meisterwerk: Nicht rund, durch ihre sechs Ecken aber auch nicht vollkommen kantig, sind die Hexagon-Brillen ein cooles Update für die bisherigen Retro-Modelle. Im Gegensatz zu den Cateye-Sonnenbrillen sind die Ecken hier leicht abgerundet. Das lässt das Gesicht weicher wirken.

Foto: MaxFrost / Stock.Adobe.com

ECKIGE CATEYEBRILLEN

20

Die eckige Cat Eye-Sonnenbrille ist ein Hybrid aus der runden Form der Cat Eye-und dem Rahmen einer eckigen Brille. Viele Styling Queens tragen den coolen Cateye-Brillen-Trend bereits. Die Modelle sind in diesem Frühling und Sommer wesentlich schmaler und eckiger. Durch die nach oben zeigenden Spitzen wirken diese Brillen elegant und cool und das Gesicht erscheint viel graziler und erhält ein kleines Lifting.


LABEL

56

Foto: Victoria Chudinova / Stock.Adobe.com

BUNTE SCHILDPATTSONNENBRILLEN Schildpatt oder auch Tortoise Shell, ist diese Saison angesagt wie nie. Es wird auf Schmuck, Taschen und Sonnenbrillen getragen. Das Update für dieses Jahr: Schildpatt wird nicht mehr nur braun-schwarz, sondern bunt getragen. Die Modelle wecken mit ihren Orange- oder Blau-Tönen schon jetzt die Vorfreude auf den Sommer.

ANZEIGE

DAS GEHEIMNIS DER ELEGANZ LIEGT IN DER SCHLICHTHEIT.

Casinostraße 44 56068 Koblenz


LABEL

56

FASHION

TRANSPARENTE MODELLE IN CORAL

Foto: LIGHTFIELD STUDIOS / Stock.Adobe.com

Die Pantone-Farbe 2019 setzt sich auch in den Sonnenbrillen-Trends durch. Transparente Sonnenbrillen mit getönten Gläsern in Coral lassen das Fashion-Herz höher schlagen. Durch die bunten Gläser wirkt der oder die Trägerin wesentlich offener und fröhlicher, als z.B. mit verspiegelten Modellen. Weitere feine Farben wie gelb, orange und rosa erinnern uns an unsere liebsten Sorbetsorten – Sommergefühle inklusive! Genau deshalb passen diese Sonnenbrillen mit ihren zart getönten Gläsern so wunderbar zur aktuellen Saison.

Foto: Victoria Chudinova / Stock.Adobe.com

STATEMENTBRILLEN

22

Alles dreht sich um den Rahmen. 2019 werden Sonnenbrillen zum ultimativen Statement-Piece. Gerne auch richtig plakativ! Riesige Fassungen werden dank knalliger Farben und Prints zum stylishen Blickfang. Wenn das Outfit farblich dazu abgestimmt ist wird der gesamte Look noch besser.


Herrenk onf ek t ion • M aß anz üg e • M a ßhe m d e n

Görgenstr. 3 • 56068 Koblenz • Tel. +49 261.98864350 • www.defilippo-uomo.de Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 18.00 Uhr • Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung


LABEL

56

24

HOF & GARTEN

Quelle: www.dehner.de Foto: dima_pics / Stock.Adobe.com


HOF & GARTEN

LABEL

56

HOCH HINAUS – mit Hochbeeten zum Erntespaß Auf dem Balkon, der Dachterrasse oder im Garten – in Hochbeeten wachsen Gemüse, Kräuter und Schmuckpflanzen stets griffbereit in angenehmer Höhe. Dank des Schichtsystems im Inneren des Hochbeetes können Gartenabfälle wieder in den Gartenkreislauf eingehen. So sind Ihre Pflanzen immer wieder mit notwenigen Nährstoffen versorgt. Egal ob auf der Terrasse, im Hof oder auf der Rasenfläche. Es existieren zahlreiche Varianten von Stecksystemen bis zu selbstgezimmerten Konzepten.

25


LABEL

56

HOF & GARTEN

Fotos: www.traumgabionen.de, Hersteller: TRiooo Building Systems GmbH

VORTEILE VON HOCHBEETEN

26

Die Fangemeinde für Hochbeete wächst kontinuierlich dank der vielen Vorteile. Um sich der Hochbeet-Begeisterung anzuschließen, genügen oft kleine Flächen. Die Beete sind rücken- und knieschonend, denn mühsames auf dem Boden Robben oder ermüdendes Bücken entfällt. Auch für Menschen mit Handikap sind Hochbeete gut geeignet, denn sie können entsprechend der eigenen Wünsche in Größe und Form angepasst werden können. Auf kleinstem Raum sind bis zu dreimal höhere Erträge zu erwarten als auf normalen Beeten. Hintergrund für diese Tatsache ist, dass sich die Erde im Hochbeet im Frühjahr schneller erwärmt. Auch im Herbst können die Temperaturen besser gehalten werden. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist reduziert, da z.B. Schnecken und andere Schädlinge schwerer in das Beet gelangen. Höhere Pflanzen können als Sichtschutz zum Nachbarn wachsen und gedeihen. Ein großer Vorteil ist, dass unabhängig der örtlichen Bodenbedingungen angebaut werden kann, da das Hochbeet mit nährstoffreichen Materialien befüllt wird.



HOF & GARTEN

MATERIALIEN UND FORMEN

Foto: www.muenkel.eu

Der Kreativität sind in der Stadt oder auf dem Land keine Grenzen gesetzt. Unterschiedliche Konstruktionen bieten ein hohes Maß an gestalterischer Flexibilität und Umsetzung der eigenen Wünsche. Hochbeete sollen möglichst langlebig sein. In der Regel werden Harthölzer wie z.B. Lärchenholz und haltbare Kunststoffe verwendet. Aber auch Varianten aus Stein, Metall, wie von der Firma muenkel.eu oder der Kombination aus beiden in Form von Gabionen mit Steinbefüllung erfüllen kleingroße Gartenträume. Klassisch im Rechteck oder geschwungen als Stilelement – alle Hochbeet-Varianten können als Hingucker im Garten dienen. Hochbeete, die auf einem Stecksystem basieren sind erweiterbar und dennoch höchst stabil. Sie können ohne aufwendige Verankerung schnell aufgebaut werden. Oftmals besitzen sie doppelwandige Bausteine, die für beste Wärmeisolierung sorgen. Somit wird der Rotteprozess unterstützt. Außergewöhnlich sind Gabionen-Hochbeete, hier zu sehen von der Firma traumgabionen.de des Herstellers TRiooo Building Systems GmbH. Wie bei üblichen Gabionen, bestehen diese Hochbeete aus einem Metallgerüst, das mit Steinen befüllt wird. Der Aufbau im Inneren des Hochbeetes funktioniert wie bei allen anderen Hochbeeten auch. 28

Fotos www.traumgabionen.de, Hersteller: TRiooo Building Systems GmbH

LABEL

56


Š andriano_cz / stock.adobe.com


LABEL

56

PR

NEUE ZAHNMEDIZIN: SANFT – SCHNELL – SICHER 08-10_Parkplatzbanner_Mund_300x300_RZ.indd 1

05.08.2010 0:15:56 Uhr

Dr. Friedrich entwickelt in der ACCADENT GmbH ein überlegenes zahnmedizinisches Behandlungskonzept, mit dem unser schönes Lächeln ein Leben lang erhalten werden kann. Dr. Friedrich: "Der Patient verdient während seines Aufenthaltes bei uns eine auf ihn eingehende, serviceorientierte und kundenfreundliche Atmosphäre .

Profitieren Sie von der sanften und zahnfreundlichen Behandlungsweise, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Frei von Zwängen der verschiedenen Versicherungssysteme und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit wird für jeden Patienten die für ihn optimale Lösung gefunden. Sie werden den Unterschied spüren!"

ACCADENT Zahnmedizinische Konzepte - testen Sie den neuen Behandlungsansatz und holen Sie sich die Zweitmeinung!

30


PR

LABEL

56

Thema des Monats:

Verwandlung durch schöne Zähne Dr. Friedrich: „Ein schönes Lächeln zu generieren oder dieses lebenslang zu erhalten ist die Aufgabe von mir als Spezialist für ästhetische Zahnmedizin.“ Der Tätigkeitschwerpunkt ästhetische Zahnmedizin verlangt neben Erfahrung fundierte Kenntnisse aller modernen Behandlungstechniken, wie zum Beispiel der zahnärztlichen Implantologie, Kieferorthopädie, Zahntechnik, Parodontologie und Endodontie. Dr. Friedrich: „Während der letzten 32 Jahre, in denen ich mich mit Zahnmedizin beschäftige, erlebe ich regelmäßig, dass sich Menschen durch Verbesserung Ihrer Zahnästhetik viel wohler fühlen. Die Zufriedenheit mit der verbesserten Zahnsituation drückt sich dann eindrucksvoll im gesamten Erscheinungsbild der Person aus.“ Die Ästhetik des Lächelns wird dabei nicht nur von Form und Farbe des einzelnen Zahnes, sondern auch von anderen Faktoren, beispielsweise der Stellung im Kiefer oder der Achsrichtung des Zahnes bestimmt.

Erste Kontaktaufnahme.

Selbe Patientin ein Jahr später.

Dr. med. dent. Alexander Friedrich

ACCADENT GMBH Rizzastrasse 47 56068 Koblenz Telefon: 0261 133 553 - 0 www.drfriedrich.de

Kiefervermessung mit moderner 3D Röntgentechnik.

Informationsveranstaltung zum Thema: Ästhetische Zahnmedizin, Referent Dr. med. dent. Alexander Friedrich Anmeldung unter info@accadent.de Mittwoch, 17. April 2019, 17 Uhr

31


56

LABEL

TECHNIK & INNOVATION

32

Quelle: www.homeandsmart.de Foto: visivasnc / Stock.Adobe.com


TECHNIK & INNOVATION

LABEL

56

SMART

HOME SYSTEME

WAS IST EIN SMART HOME-SYSTEM? Automatisierte Haushaltsgeräte gibt es schon lange. Die Vernetzung intelligenter Geräte zum Smart Home-System macht aber aus einzelnen Insellösungen eine komfortable, zentral steuerbare Einheit. Beispielsweise lassen sich motorisierte Jalousien bequem per Stimme vom Bett aus hochfahren oder die Heizkörperthermostate über ein Smartphone von unterwegs aktivieren, sodass die Wohnung bei der Heimkehr exakt die gewünschte Temperatur hat. 33


LABEL

56

TECHNIK & INNOVATION

Der größte Vorteil eines guten Smart Home-Systems besteht darin, dass es modular aufgebaut ist und sich auch nachträglich um weitere Geräte ergänzen lässt. Aus diesem Grund sollte vor allem beim Kauf der Steuerungszentrale eine gute Wahl getroffen werden. Ansonsten könnte die umfassende Vernetzung sehr umständlich werden. Hier ein paar wichtige Kriterien zur Entscheidungsfindung.

Foto: Stanisic Vladimir / Stock.Adobe.com

Welchen Kriterien sollten bei der Auswahl des Smart Home-Systems berücksichtigt werden?

34

EINSATZBEREICH Viele Hersteller von Smart Home-Systemen sind auf bestimmte Anforderungen spezialisiert. Wer also weiß, dass ihm Sicherheit, Raumklima oder Lichtsteuerung besonders wichtig ist, braucht kein umfassendes System zu kaufen. Man kann

direkt einen Spezialisten wählen. Wer beispielsweise Wert auf smarte Lichsteuerung legt, kann die Lichtsysteme von Philips Hue, Osram oder IKEA ins Auge fassen. Der zugrundeliegende Funkstandard ist in diesem Fall zweitrangig.


KOMM ZU CANYON!

WIR SUCHEN DICH ALS VERKAUFSBERATER (W/M/D) IN UNSEREM SHOWROOM! CANYON.COM/KARRIERE

Sprich direkt mit uns beim Pure Cycling Festival am 13.–14. April in Koblenz.


LABEL

56

TECHNIK & INNOVATION

KOMPATIBILITÄT Je mehr zusätzliche Produkte mit dem eigenen Smart Home-System vernetzbar sind, desto mehr Geld lässt sich durch geschicktes Kombinieren sparen. Äußerst sinnvoll ist dabei die Kompatibilität zu den Sprachassistenten Alexa, Google Assistant und Siri (über HomeKit). So reagieren Geräte auf Zuruf und die lästige Suche nach Fernbedienung oder Handy entfällt. Sprachsteuerbar sind beispielsweise die Systeme innogy, Homematic IP und devolo.

Foto: phonlamaiphoto / Stock.Adobe.com

FUNKSTANDARD

36

WLAN-Geräte sind praktisch, können aber die Übertragungsgeschwindigkeit des Heimnetzwerks beeinflussen und verlangsamen oder umgekehrt. Aus diesem Grund gibt es speziell für Smart Home-Systeme angepasste Funkstandards - z.B. Z-Wave, ZigBee, EnOcean oder DECT ULE. Einige davon sind nur für ein bestimmtes, proprietäres System gedacht. Andere können auch Geräte unterschiedlicher Marken vernet-

zen. Dies geschieht in den meisten Fällen über ein Bus-System mithilfe von Powerlines und Ethernet oder Infrarot- und Funkfernsteuerung. Zu diesen gehören Standards mit teils starkem Herstellerbezug wie QIVICON, FRITZ!Box, Magenta Smart Home oder innogy SmartHome und solche von unabhängigen Institutionen wie der KNX Standard.



LABEL

56

TECHNIK & INNOVATION

Foto: unsplash, Kange Studio / Stock.Adobe.com

KAUFPREIS

38

Die Kosten für ein Smart Home-System können sich stark unterscheiden. Sie hängen davon ab, wie viele Haushaltsbereiche vernetzt werden sollen. Teilweise gibt es günstigere Einsteigerpakete bereits ab 150 Euro. Allerdings schwankt der Lieferumfang je nach Anbieter und ist nur bedingt miteinander vergleichbar. Zum Beispiel enthalten manche Startersets nur eine Steuerzentrale mit einem Bewegungsmelder oder eine LED. Andere hingegen umfassen außerdem eine Kamera, einen Rauchmelder und ein Thermostat.


ANZEIGE

SMART SPEAKER Die Alexa-Sprachsoftware ist in verschiedenen Echo-Lautsprechern integriert. Google Assistant findet sich in Google Home Lautsprechern wieder. Siri ist hingegen zusammen mit der HomeKit Software über einen HomePod-Lautsprecher nutzbar. Die Koppelung mit einem Smart Speaker ist in jedem Fall für eine umfassende Smart Home Steuerung empfehlenswert. Beispielsweise ist in Amazons Lautsprecher Echo Plus ein Zigbee Smart Home-Hub integriert.

DAS

AUSBAU HAUS

GÜNSTIGES BAUEN FÜR

JUNGE GENERATIONEN Holzbau Weber & Bedachungs GmbH Saffiger Straße 24 • 56637 Plaidt Tel.: 0 26 32/957 250 • Fax: 0 26 32/957 251 www.holzbau-weber.com • info@holzbau-weber.com


ALS UNTERNEHMER AUS DEM RICHTIGEN HOLZ GESCHNITZT

40

FOTOS: JULIA BERLIN TEXT: ALEXANDRA KLÖCKNER


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

Holz ist seine Leidenschaft, ein generationenübergreifendes Familienunternehmen seine Vision. Sascha Weber hat sich hohe Ziele gesetzt, strahlt aber dennoch Unbeschwertheit aus und scheint jeden mit seiner guten Laune anstecken zu können. Uns hat der Familienvater nicht nur aus seinem Leben erzählt, sondern auch verraten, warum er denkt, dass sich die Digitalisierung vorteilhaft auf die Handwerksberufe auswirkt. 41


www.muuto.com



LABEL

56

Herr Weber, bitte stellen Sie sich kurz vor. Sascha Weber ist mein Name. Ich bin 40 jahre jung und Geschäftsführer der Firma Holzbau Weber & Bedachungs GmbH aus Plaidt. Wir sind als Zimmerer- und Dachdeckermeisterbetrieb im Großraum Koblenz bis Bonn unterwegs. Holzrahmenbau, Dachstühle, Dacheindeckungen, Carports, Terrassenüberdachungen, sowie Dachsanierungen und das ganze Spektrum, das eine Zimmerei und Dachdeckerei vereint.

44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Auf Ihrer Website steht das Zitat “Für mich gibt es keinen schöneren und intelligenteren Rohstoff, um neue Lebens­ räume zu schaffen”. Hatten Sie schon immer so eine starke Verbindung zu Holz? Ja, schon als Kind. Mein Opa war Holzschnitzer von Beruf, das heißt, ich habe es schon ein wenig in die Wiege gelegt bekommen. Als kleiner Junge habe ich Baumhäuser gebaut. Heute bauen wir ganze Häuser und Aufstockungen aus Holz. Kommen Sie aus einer Unternehmerfamilie? Nein. Ich bin der erste Unternehmer in der Familie und habe alles von Null selbst aufgebaut. Offiziell gibt es dieses Unternehmen seit Juli 2005. Damals fing ich im Nebenerwerb damit an. Anfang 2008 ging es in den Vollerwerb über. Der nächste große Schritt war 2009, als ich hier in Plaidt dieses Betriebsgelände mit Halle und einer Grundfläche von über 6000 m2 gekauft habe. Das war zuvor ein Steinmetzbetrieb. Ich habe alles umgebaut, saniert und immer wieder Geld investiert, um Neuerungen zu schaffen. Mittlerweile haben wir 20 Mitarbeiter.

LABEL

56

Wie war Ihr schulischer Werdegang? Ich habe die Hauptschule besucht und unter anderem ein Praktikum in einer Schreinerei gemacht. Das gefiel mir aber nicht besonders, deshalb versuchte ich es als Zimmermann. In dem Beruf muss mehr angepackt werden, was mir grundsätzlich zusagt. Ich absolvierte eine Lehre als Zimmermann und arbeitete zwei Jahre in diesem Beruf. Danach besuchte ich ein Jahr lang in Vollzeit die Meisterschule in Kaiserslautern und erwarb schließlich den Meistertitel. Um mir auch kaufmännisches Wissen anzueignen, ging ich in den Schraubenhandel und war im Außendienst tätig. Nebenbei machte ich mich selbstständig. Irgendwann war klar, dass ich ganz durchstarten konnte.

Wo haben Sie all das gelernt, was man benötigt, um ein erfolgreicher Unternehmer zu sein? Ich habe mir alles selbst angeeignet und bin an den Aufgaben gewachsen. Man muss schauen, dass man sich im Markt vernünftig bewegt. Ich denke, es hat auch viel mit mir als Person zu tun und damit, wie ich den Kunden und Mitmenschen gegenübertrete. Sie wissen und spüren, dass sie mir vertrauen können. Das ist deshalb wichtig, weil sie Geld ausgeben und somit ein Anrecht auf hohe und ordentliche Qualität haben. Vertrauen ist die Voraussetzung. Sind Sie in der Koblenzer Region aufgewachsen? Ja, in Koblenz-Arenberg. Mein Onkel hatte dort noch einen Bauernhof, auf dem wir Kinder viel und oft gespielt und Sachen aus Holz gebaut haben. Wir konnten unserer Kreativität freien Lauf lassen. 45


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Warum war es Ihnen wichtig, sich selbstständig zu machen? Weil ich ein Macher bin. Mir genügt es nicht, von oben runter delegiert zu werden. Ich möchte von Grund auf alles selbst entscheiden. Wenn man nicht mit Herzblut bei der Sache ist, sollte man sich nicht selbstständig machen. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Zunächst starteten Sie in Koblenz. Wie sind sie dann in Plaidt gelandet? Richtig, mein erstes Lager hatte ich in der alten Fritsch-Kaserne in Koblenz. Das war mehr ein Bretterverschlag, den ich mir dort aufgebaut hatte. In den alten Panzerhallen, vielleicht kennen das noch einige. Dort fing ich als Einmannbetrieb an. 2008 stellte ich meine ersten Mitarbeiter ein. 2009 gründete ich die Holzbau Weber GmbH und kaufte die Halle in Plaidt. 2012 firmierten wir in die Holzbau Weber & Bedachungs GmbH um, weil immer mehr Kunden gefragt haben, ob wir auch Dächer eindecken könnten. Wir bieten das „Alles-aus-einerHand-Prinzip“. Sie reagierten auf die Nachfrage. Richtig. Den Markt zu erkennen, die richtigen Weichen zu stellen und voranzutreiben, ist notwendig. Heute sind wir im Großraum Koblenz ein namhafter Betrieb, der alles rund ums Dach aus einer Hand macht. Betätigen Sie sich als Chef auch noch handwerklich? Leider bin ich handwerklich nicht mehr unterwegs. Ich denke, lenke und organisiere den Betrieb. Kundentermine und -gespräche vor Ort gehören dazu. Zudem mache ich auch die EDV-Zeichnungen für die computergesteuerte Anlage, führe die Mitarbeiter und setze die Weichen für eine gute Zukunft. Das bedeutet, sich mit innovativen Ideen auseinanderzusetzen.

46

Haben Sie Visionen? Oh ja. Gutes Stichwort. Wer keine Visionen und Ziele hat, bleibt irgendwann auf der Stelle stehen. Man wird betriebsblind. Es ist wichtig, in die Zukunft zu blicken und sich zu fragen: Wo möchte ich hin? Wo soll das Unternehmen in fünf und zehn Jahren stehen? Mich beschäftigt das Thema Zukunft sehr. Nächstes Jahr bekommen wir eine neue CNC-gesteuerte Abbundmaschine. Das Geld ist bereits investiert. Damit werden wir uns deutlich von den Mitbewerbern in der Region unterscheiden. Was ist das für eine Anlage? Die Maschine kommt vom Marktführer für Abbundmaschinen, eine Hundegger K2 Industry. Computergesteuert schneidet sie Hölzer zu Dachstühle, Carports, Holzhäuser und vieles mehr. Die Digitalisierung spielt eine große Rolle. Sie vereinfacht die Arbeit, und schont die Mitarbeiter.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Das heißt, Sie sehen Vorzüge in der Digitalisierung? Ja. Wir sind dabei unseren Betrieb weiter zu digitalisieren, Schritt für Schritt. Wenn ich mit Start-ups aus der digitalen Szene spreche, höre ich, dass durch Unternehmenswachstum Strukturen und Hierarchie im Nachhinein noch aufgebaut werden müssen. Ist das in Handwerks­betrieben von Anfang an klar geregelt? Jein. Die Zuständigkeiten sind zu Beginn vorgegeben, weil in einem kleinen Betrieb mit einer überschaubaren Auftragslage, der Chef noch zu jeder Baustelle mitfährt und vor Ort den Ton angibt. Die Hierarchie ist anfangs also klar. Der Chef hat das Sagen. Doch irgendwann erkennt man: Für jede Kolonne brauche ich einen Vorarbeiter. Als Chef muss man also lernen, Aufgaben abzugeben, anderen etwas zuzutrauen. Die Vorarbeiter müssen ein Team führen können, und so baut sich die Hierarchie dann anders auf. Unter mir gibt es den Dachdeckermeister, dann Vorarbeiter, Gesellen, Azubis und so weiter.

LABEL

56

Wohnen Sie direkt neben der Firma? Ja, ich wohne mit meiner Frau und unseren beiden Söhnen im Unternehmen. Unser privates Reich ist am Vorderteil der Halle. Das ist Fluch und Segen zugleich. Normalerweise hat man irgendwann Feierabend, fährt nach Hause und ist räumlich komplett vom Arbeitsplatz getrennt. Bei meiner Frau und mir ist es anders. Wir haben die Firma Tag und Nacht um uns. Deshalb fahren wir im Urlaub immer weg. Denn ansonsten würde ich doch immer wieder rübergehen und nachschauen, was los ist. Hat jemand angerufen? Ist Post da, sind E-Mails gekommen? Ans Abschalten wäre nicht zu denken. Was überwiegt, Fluch oder Segen? Der Segen. Es sind die Vorteile, dass man es sich als Vater und Mutter einteilen kann, wann man im Büro ist und wann man etwas Zeit fürs Familienleben braucht. Wir müssen nicht pendeln und sparen dadurch eine Menge Zeit. Familie und Selbstständigkeit lassen sich auf diese Weise besser unter einen Hut bringen.

Unternehmensgründern fällt es in der Regel schwer, die Kontrolle teils abzugeben. Wie war das bei Ihnen? Das war sehr schwer. Wenn man als junger Mensch ein Unternehmen aufbaut, hat man eine besondere Bindung dazu und möchte nicht, dass etwas schiefläuft. Man versucht überall die Fäden zu ziehen, damit sich alles in die richtige Richtung bewegt. Außerdem kostet jeder Fehler, der passiert, Geld. Mit diesem Wissen trotzdem einen Teil der Verantwortung abzugeben, ist absolut nicht leicht. Es erfordert eine Menge Vertrauen den Mitarbeitern gegenüber. Wie hat Ihre Familie darauf reagiert, dass Sie schon früh ein großes Unternehmen anstrebten? Sie haben sehr positiv reagiert. Es besteht immer irgendwo ein Risiko, aber dadurch, dass ich Schritt für Schritt gewachsen bin und relativ langsam gegründet habe, bewegte sich das alles in einem überschaubaren Kostenrahmen. 47


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Familie scheint für Sie eine große Rolle zu spielen. Auf jeden Fall! Ich tue das hier nicht einfach nur aus Spaß. Wir sprechen hier von viel Herzblut, das ich investiere, um meinen Kindern die Möglichkeit zu bieten, dass vielleicht mindestens einer dieses Unternehmen später übernehmen kann. Dafür muss es fortschrittlich sein und Zukunft haben. Sie möchten also ein generationenübergreifendes Familienunternehmen daraus machen. Das ist sehr optimistisch. Definitiv, ja das ist mein Ziel. Unser Großer wird acht dieses Jahr. Er kommt schon mal rüber und hilft unten in der Halle. Es macht Freude seine Kreativität mitzuerleben und zu sehen, wie er von sich aus Hammer und Nägel oder den Akkuschrauber benutzt. Bitte nicht falsch verstehen, ich habe nicht vor, meine Kinder zu irgendwas zu zwingen. Sie sollen ihren Weg gehen, aber wissen, dass ich ihnen hier ein Unternehmen auf dem neusten Stand bieten werde. Sie werden keinen heruntergekommen Betrieb mit veralteten Maschinen übernehmen müssen. Ich möchte ihnen einen gesunden, modernen Betriebe übergeben können.

Wie stellen Sie sich Ihr Unternehmen in 20 Jahren vor? In zwanzig Jahren würde ich den Betrieb gerne langsam in die Hände von einem meiner Söhne oder beiden übergeben. Bis dahin möchten wir eine feste Größe im hiesigen Großraum sein. Zusätzlich zu unserem heute schon bestehenden Holzrahmenhaus-Konzept für Jung und Alt und dem Angebot von Ausbauhäusern bis hin zum schlüsselfertigen Bauen, möchten wir weiter wachsen und unser Leistungsspektrum erweitern. Auch stelle ich mir den Betrieb noch digitaler vor. Das wird sich gar nicht vermeiden lassen. Die Technologie entwickelt sich immer weiter. Stillstand ist Rückstand. Die Digitalisierung ist ein erster Schritt, um Unternehmen vorwärts zu bewegen. Was sind die Herausforderungen in Ihrer Branche? Es kommt darauf an, ob man diese Frage auf den Holzbau oder das Handwerk insgesamt bezieht.

48


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Bleiben wir zunächst beim Holz. Sind Menschen dazu bereit, mehr Geld für gute Qualität auszugeben? Das ist tatsächlich ein Problem. Die meisten Leute sind nicht mehr dazu bereit, gutes Geld für Qualität auszugeben. Der Preiskampf ist nach wie vor da. Wir müssen uns täglich dieser Aufgabe stellen. Obwohl wir sehr gefragt sind und Arbeit ohne Ende haben, muss stets bedacht werden, dass da 20 Mitarbeiter sind, die bezahlt werden wollen. Damit so viele Menschen davon leben können, müssen auch die Einnahmen stimmen. Gut ausgebildete Fachkräfte erwarten zurecht einen entsprechenden Stundenlohn, den ich wiederum durch die Aufträge abdecken muss. Das ist ein stark umkämpfter Markt. Problematisch ist auch, dass wir in der heutigen Gesellschaft immer mehr Geld verdienen, aber immer weniger ausgeben möchten. Handwerker gelten als überbucht, zugleich liest und hört man, es fehle an Nachwuchs. So ist es. Die meisten Eltern möchten, dass ihre Kinder Abitur machen und studieren. Kaum jemand

LABEL

56

sagt seinem Kind: Mach den Haupt- oder Realschulabschluss und danach eine Handwerkslehre. Das ist keine gute Entwicklung. Ich nenne Ihnen ein konkretes Beispiel aus unserem Betrieb. Seit Mitte letzten Jahres haben wir einen Zimmererlehrling, der zunächst ein Lehramtsstudium begonnen hatte. Er brach sein Studium ab, weil er lieber anpacken und im Freien arbeiten möchte. “Ich will sehen, was ich am Tag geleistet habe”, sagt er. Aktuell haben wir drei Auszubildende und stellen dieses Jahr auch wieder jeweils einen Ausbildungsplatz für Dachdecker- und Zimmerer zur Verfügung. Leider hat sich bis dato noch niemand beworben. Liegt es möglicherweise daran, dass diese Berufe körperlich anstrengend sind? Natürlich sind diese Berufe nicht leicht, doch dadurch, dass wir ein sehr zukunftsorientierter Betrieb sind, verbessern sich die Arbeitsbedingungen erheblich. Wo früher schwere Dachpfannen und Balken auf Dächer geschleppt werden mussten, haben wir jetzt einen eigenen großen Autokran stehen, der das Lastenheben übernimmt. Mit 50 Frührentner - das wird es so hoffentlich nicht mehr geben, denn die Veränderungen sind groß. Dafür investiere ich viel Geld in die Zukunft und in die Arbeitsbedingungen. Bietet der Fortschritt ein neues, nach Altersgruppen ausgerichtetes Modell für diese Berufe? Jugend aufs Dach, die Älteren zu anderen Aufgaben? In der Tat ist das der Weg, den uns die neue Maschine bieten wird. Das ist die Zukunft, die wir anstreben. Holzrahmenbau spielt dabei eine wesentliche Rolle. Daraus ergeben sich neue Arbeitsschritte, denn die Vorfertigung der einzelnen Wand- und Dachelemente erfolgt im Betrieb, hier in unserer Halle. Das ist körperlich bei weitem nicht so anstrengend und belastend, wie die Tätigkeiten auf den Baustellen. Weniger Anstrengung, bessere Körperhaltung - das macht einen großen Unterschied. Im Holzbau und in der Holzelementierung liegt die Zukunft.

49


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Was war Ihr interessantester Auftrag bisher? Da fallen mir direkt mehrere ein, aber beim vermutlich bekanntesten unserer Aufträge handelt es sich um ein Projekt für die NABU: die Aussichtsplattformen auf der Schmidtenhöhe. Das war deshalb ein besonders interessanter Auftrag, weil er keinen Standards entsprach. Wir mussten tief ins Gelände gelangen, und schweres Gerät war erforderlich, um die Fundamente und die Holzkonstruktionen zu schaffen. Es hat richtig Spaß gemacht die insgesamt acht Aussichtsplattformen zu bauen. Ich liebe Herausforderungen, denn Einfaches kann jeder. Sie sitzen am Schreibtisch und überlegen, wie sich das umsetzen lässt? Genau. Ich erstelle die CAD-Zeichnungen in 3D nach den Plänen des Architekten und den Vorgaben der Statik. Dabei überlege ich mir eine Strategie, wie man am besten an die Baustelle drangeht. Wo soll der Kran stehen, wo die Lkws? Wie kommt man am besten dorthin? Ist die Arbeitssicherheit für die Mitarbeiter gewährleistet? Dann dürfte die BUGA 2029 interessant für Sie sein. Ja, ganz klar. Für die BUGA 2011 in Koblenz war mein Unternehmen damals noch zu klein, aber an der BUGA 2029 möchten wir aktiv mitwirken. Die Vorbereitungen auf dieses Gespräch haben gezeigt, dass man im Internet nicht viel über Sie als Privatperson erfährt. Legen Sie bewusst Wert auf Privatsphäre? Auf jeden Fall. Ich bin kein Fan von Social Media, wobei wir als Firma auf Facebook, Xing und ganz neu auch auf YouTube vertreten sind. Mein Privatleben möchte ich jedoch schützen und will nicht, dass Bilder von mir oder meiner Familie gepostet werden. Sie haben vorhin gesagt, dass Sie vor allem im Büro arbeiten. Greifen Sie in Ihrer Freizeit zum Holz? Ja, jeden Samstag.

50

Jeden Samstag? Live und in Farbe. Wenn ich in der Woche schon darauf verzichten muss, dann wenigstens samstags. Deshalb gehe ich jeden Samstag in die Halle und betätige mich dort körperlich. Selbst wenn es nur das Aufräumen und Vorbereiten von Hölzern ist. Ich schneide schon mal zur Vorbereitung etwas zu, einfach nur, um das Holz anzufassen. Dieses Gefühl brauche ich. Vermutlich ist das der innere Trieb eines Handwerkers. Haben Sie Hobbys? Ja, habe ich.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Welche? Sie sitzen gerade darin. Diese Firma ist mein Hobby und meine Berufung zugleich, jeden Tag aus Leidenschaft und mit vollem Einsatz. Und wenn einige Tage frei oder Schulferien sind, hängen wir den Wohnwagen an unser Auto und fahren nach Holland oder an die Mosel und entspannen dort als Familie. Wir sind Camper und machen das hauptsächlich für unsere Kinder. Für sie ist das ein Abenteuer. Doch auch meine Frau und ich lieben das einfache Leben. Ein schickes Hotel wäre nichts für uns. Wollten Sie ländlicher leben und arbeiten oder sind Sie per Zufall in Plaidt gelandet? Es war absolut nicht geplant. Zu dieser Halle hier bin ich quasi wie die Jungfrau zum Kinde gekommen. Ich hatte bereits ein Objekt in Koblenz von einem anderen Unternehmer per Handschlag gekauft, der Notartermin stand an, aber er sprang plötzlich ab. Mit gesunkenem Haupt musste ich zur Bank und erklären, dass das Ding geplatzt ist. Das hat mich Geld gekostet, weil die Finanzierung bereits geregelt war. Zu diesem Zeitpunkt sagte mir meine Kundenberaterin: “In einer halben Stunde kommt unser hauseigener Makler vorbei. Vielleicht hat er ja etwas Passendes für Sie”. Eine halbe Stunde später klingelte mein Handy, der Makler habe etwas in Plaidt und könne mir das gleich zeigen. Also fuhr ich direkt hierher, habe die damals heruntergekommene Halle gesehen und mich gefragt: Oh nein, was willst du denn hier? Doch es gehört Optimismus dazu und der Wille, etwas zu erschaffen. Diesen Willen hatte ich und habe daher meine ganze Energie darin investiert, aus diesem Ort einen ordentlichen Betrieb zu machen.

LABEL

56

Dafür braucht man jemanden, der einen unterstützt. Meine Frau hat mich unterstützt. Sie war von Anfang an dafür. Das ist nicht selbstverständlich. Sie hat mir vom ersten Tag an den Rücken freigehalten und gestärkt. Seit einem Jahr hilft sie mir auch im Betrieb. Sie macht die Buchhaltung und ist meine Assistentin. Ich kann mich immer blind auf sie verlassen, und zudem können wir uns umso besser über die Firma austauschen. Mir ist wichtig, sie als Ansprechpartnerin zu haben, wenn etwas gut oder weniger gut läuft. Wir sind ein Familienbetrieb. Wie finden Sie es auf dem Lande? Ich könnte mir nichts Schöneres vorstellen. Vor allem für die Familie ist das wunderbar. Wir können hier machen, was wir wollen. Haus und Firma befinden sich auf einem Grundstück, so dass wir hier grillen, mit dem Traktor über den Hof fahren und alles tun, wozu wir Lust haben. In direkter Nachbarschaft wohnt niemand, der sich gestört fühlen könnte. Die Kinder haben Freiraum, meine Frau reitet gerne und hat es von hier nicht weit zum Gestüt. Das sind alles Vorteile für die Familie. Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Gesundheit für meine Familie und mich. Und beruflich wünsche ich mir, dass der Weg, den meine Frau und ich eingeschlagen haben, so weitergeht. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass meine Visionen in Erfüllung gehen.

ALEXANDRA KLÖCKNER Schreib uns Deine Meinung: feedback@label56.de 51


Quelle: www.media.landrover.com


DER NEUE

RANGE ROVER

EVOQUE

DAS KOMPAKTE PREMIUM-SUV FÃœR STADT UND LAND

2.0 Td4 mit 110 kW

150 PS

FWD Schaltgetriebe und AWD Automatik MHEV

2.0 Td4 mit 132 kW

180 PS

AWD Automatik MHEV

2.0 Sd4 mit 177 kW

240 PS

AWD Automatik MHEV

2.0 Si4 mit 147 kW

200 PS

AWD Automatik MHEV

2.0 Si4 mit 184 kW

250 PS

AWD Automatik MHEV

2.0 Si4 mit 221 kW

300 PS

AWD Automatik MHEV


LABEL

56

AUTO & MOTOR

E

EXTERIEUR Der neue Range Rover Evoque bricht keinesfalls mit dem unverwechselbaren Karosseriedesign seines Vorgängers, er entwickelt es vielmehr geschickt und evolutionär weiter. So zeigt er nach wie vor die für den Evoque typische coupé-artige Silhouette mit markant herabschwingender Dachlinie und aufwärtsstrebender Gürtellinie. Zusätzlich verstärkt werden die außergewöhnlichen Proportionen der Evoque-Karosserie durch betonte Schultern und kraftvoll ausgestellte Radkästen, in denen bis zu 21 Zoll messende Räder untergebracht sind: eine stark und dynamisch wirkende Haltung. Neu an der Karosserie ist das Designprinzip des Reduktionismus mit glatten Flächen und klaren Linien. Dazu passend heben sich einzelne Elemente wie Edelsteine aus dem minimalistischen Gesamtbild hervor. Etwa die extrem schmale Matrix-LED-Scheinwerfer oder die dazu passenden Heckleuchten, ergänzt durch neue dynamische Blinker. Die gleichfalls neuen ausfahrbaren Türgriffe des Evoque sind im Regelfall bündig in den Türen verborgen und betonen so die sanft modellierte Ästhetik des Designs nachdrücklich. Wer seinen Evoque individuell gestalten möchte, der findet eine reiche Auswahl an Möglichkeiten zur Personalisierung, wie Akzente in Burnished Copper oder die optionalen R-Dynamic-Ausstattungsdetails.

INTERIEUR Wie die Karosserie wird auch das Interieur des neuen Range Rover Evoque von glatten, übersichtlichen Flächen und einfach gehaltenen Linien bestimmt. Sorgfältige Verarbeitung und Premium-Materialien sowie innovative Tech-

54

EINZELNE ELEMENTE HEBEN SICH WIE

EDELSTEINE AUS DEM

MINIMALISTISCHEN GESAMTBILD HERVOR


ANZEIGE

Bevor aus brumm brumm summ summ wird.

‡ Ab 2020 fährt smart rein elektrisch. Jetzt einen der letzten Benziner smart fortwo oder smart forfour bestellen. Attraktive und sofort verfügbare Modelle bei Ihrem smart Händler.

Jetzt ab 109 €/Monat²

Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH für Privatkunden:² smart fortwo 52 kW¹ smart forfour 52 kW¹ Kaufpreis ab Werk³ Leasing-Sonderzahlung Gesamtkreditbetrag Gesamtbetrag Laufzeit Gesamtlaufleistung Sollzins gebunden, p. a. Effektiver Jahreszins 48 mtl. Leasingraten à

nologien erzeugen im neuen Evoque eine ebenso hochwertig und digital angelegte wie minimalistisch gehaltene Atmosphäre. Auf der anderen Seite ist der Evoque im Hinblick auf Nachhaltigkeit absolut auf der Höhe der Zeit. So bietet er den Kunden Premium-Alternativen zum klassischen Leder in Gestalt technischer Gewebe, für die zum Teil Recycling-Kunststoff Verwendung findet: etwa das aus dem Range Rover Velar bekannte Kvadrat-Wollmischgewebe oder das neue Eukalyptus-Melange-Gewebe. Das stilvolle und aufgeräumte Interieur des neuen Evoque strahlt Ruhe und Gelassenheit aus, wozu nicht zuletzt Touch Pro Duo beiträgt, das mit neuer, schnellerer Software bestückte Infotainment-System mit zwei hochauflösenden

11.165,00 € 0,00 € 11.165,00 € 5.232,00 € 48 Monate 40.000 km –5,61 % –5,46 % 109,00 €

11.825,00 € 0,00 € 11.825,00 € 5.232,00 € 48 Monate 40.000 km –6,16 % –5,99 % 109,00 €

Ihr Partner vor Ort:

smart Center Mittelrhein GmbH

Autorisierter smart Verkauf und Service Breslauer Straße 84-86 56566 Neuwied Tel. 0 26 31. 919-280 smart – eine Marke der Daimler AG ¹ Kraftstoffverbrauch smart fortwo oder smart forfour 52 kW: 6,0–5,9 l/100 km (innerorts), 4,7–4,5 l/100 km (außerorts), 5,2–5,0 l/100 km (kombiniert), CO2-Emissionen (kombiniert): 118–114 g/km. Energieeffizienzklasse D. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit von den gewählten Sonderausstattungen. ² Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstr. 7, 70469 Stuttgart, für Privatkunden. Stand 01.02.2019. Ist der Darlehens-/Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht nach § 495 BGB. Das Angebot gilt vom 01.02.2019 bis zum 30.06.2019 (Auftragseingang), sofern die berechnete Lieferung bis zum 13.12.2019 (vorbehaltlich der zu erteilenden KBA-Ausnahmegenehmigung) erfolgt. Nur solange der Vorrat reicht und nur bei teilnehmenden smart Händlern. Abbildung zeigt Sonderausstattung. ³ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, zzgl. lokaler Überführungskosten. Andere Motorisierungs- und Ausstattungsvarianten gegen Aufpreis möglich. Anbieter: smart Center Mittelrhein GmbH, Breslauer Straße 84-86, 56566 Neuwied


LABEL

56

AUTO & MOTOR

Touchscreens. Fahrer und Passagiere genießen ferner Details wie 16-fach verstellbare Sitze oder ein System zur Ionisierung der Innenraumluft – und last but not least mehr Platz.

ABMESSUNGEN Beim Übergang von der bisherigen zur neuen Modellgeneration hat der Range Rover Evoque die Abmessungen seiner Grundfläche praktisch nicht verändert. Das bedeutet jedoch keineswegs, dass er die gleiche Grundlage besitzt – im Gegenteil: Der neue Evoque baut auf der ebenso neuen Premium-Transversale-Architektur (PTA) von Jaguar Land Rover auf. Sie besteht nicht nur aus unterschiedlichen Materialien, sondern verschafft den Passagieren im Innenraum auch mehr Platz. So führt der längere Radstand zu 20 Millimetern mehr Knieraum im Fond und einem Zuwachs an Unterbringungsmöglichkeiten für die kleinen und größeren Dinge des Auto-Alltags. Das größere Handschuhfach und die Ablage in der Mittelkonsole nehmen mit Leichtigkeit Handtaschen, Tablets und Flaschen auf. Um volle

56

zehn Prozent auf 591 Liter wächst daneben das Volumen des Kofferraums. Für noch größeren Transportaufgaben lässt sich die im Verhältnis 40:20:40 geteilte Rückbank umklappen. Dann bietet der Evoque mehr als respektable 1383 Liter Kofferraumvolumen.

KOMBINATION MIT ELEKTRISCHEN ANTRIEBEN Die neue Premium-Transversale-Architektur (PTA) wurde von vornherein dafür konzipiert, dass sie mit elektrischen Antrieben kombiniert werden kann. Der neue Range Rover Evoque nutzt diese Möglichkeiten selbstverständlich: Zum Marktstart wird der Evoque mit 48-Volt-Mild-Hybrid verfügbar sein – im Lauf der folgenden zwölf Monate folgt dann ein Plug-in Hybrid. Der Mild-Hybrid des neuen Evoque bedeutet eine Premiere für Land Rover insgesamt. Das System gewinnt die beim Bremsen oder Verzögern normalerweise verloren gehende Energie zurück und leitet sie zu dem im Unterboden platzierten Akku. Herzstück des Mild-Hybridantriebs ist


DER NEUE RANGE ROVER EVOQUE DER NEUE RANGE ROVER EVOQUE

AB 6. APRIL 2019 BEI UNS. Erleben Sie die beeindruckende Evolution unseres preisgekrรถnten Kompakt-SUVs und entdecken Sie den neuen Range Rover Evoque als einer der Ersten.

AB 6. APRIL 2019 BEI UNS.

Erleben Sie die beeindruckende Evolution unseres preisgekrรถnten Kompakt-SUVs British Premium Cars GmbH und entdecken Sie den2,neuen Rover Evoque als einer der Ersten. In den Sieben Morgen 56077 Range Koblenz Tel.: 0261-962470 E-Mail: info@british-premium-cars.de British Premium Cars GmbH In den Sieben Morgen 2, 56077 Koblenz Tel.: 0261-962470


LABEL

56

ein am Motor montierter Riemen-Starter-Generator. Fährt der Mild-Hybrid-Evoque langsamer als 17 km/h und tritt der Fahrer das Bremspedal, wird der Verbrennungsmotor automatisch abgeschaltet. Beim erneuten Anfahren und danach wird die gespeicherte Energie genutzt, um den Motor beim Beschleunigen zu unterstützen und auf diese Weise Kraftstoff zu sparen.

ANTRIEBSSYSTEM UND FAHRWERKSSTEUERUNG Auch die Neuauflage des Evoque ist in jedem Zoll ein echter Range Rover. Dazu gehört unbedingt, dass der Neuling auf jedem Terrain und unter allen Wetterbedingungen brilliert. Dafür verfügt der Range Rover Evoque über Allradantrieb in Gestalt der zweiten Entwicklungsstufe des „Active Driveline“-Antriebssystems, das Allradantrieb „auf Abruf“ bereitstellt. Diese Technologie sorgt ebenso für Effizienz wie „Driveline Disconnect“ zur Entkoppelung des Antriebsstrangs, während die intelligente aktive Fahrwerkssteuerung „Adaptive Dynamics“ für eine optimale Balance aus Komfort und Agilität bürgt.

COMMAND DRIVING UND CLEAR SIGHT SMART VIEW „Command Driving“, die vielgerühmte erhöhte und souveräne Sitzposition des Range Rover, erfährt im neuen Evoque eine reizvolle Ergänzung des digitalen Zeitalters. Denn als erstes Modell seiner Klasse verfügt der Range Rover Evoque über den „ClearSight Smart View“-Innenrückspiegel, der sich auf Wunsch in einen hochauflösenden Video-Bildschirm verwandelt. Falls Passagiere oder große Gegenstände die rückwärtige Sicht behindern, genügt ein Knopfdruck an der Unterseite des Innenspiegels und die Ansicht wechselt zum Bild der am Dach montierten, nach hinten gerichteten Kamera. In hoher Auflösung zeigt sie, was sich hinter dem Evoque befindet – und dies mit einem großen 50-Grad-Sichtfeld.

DER NEULING BRILLIERT AUF JEDEM TERRAIN UND UNTER ALLEN

WETTERBEDINGUNGEN 58

CLEARSIGHT GROUND VIEW Eine absolute Weltneuheit im jüngsten Range Rover Evoque hört darüber hinaus auf den Namen „ClearSight Ground View“. Dahinter verbirgt sich eine Technologie, die die Motorhaube gewissermaßen durchsichtig macht.


AUTO & MOTOR

LABEL

56

Denn dank Kamerabildern erhält der Evoque-Fahrer auf dem oberen Touchscreen am Armaturenbrett einen 180-Grad-Blick unter den Vorderwagen. So verlieren enge Parklücken und hohe Bordsteine ebenso ihren Schrecken wie anspruchsvolles Gelände. Mit „ClearSight Ground View“ führt Land Rover eine Technologie in den Markt ein, die das Unternehmen 2014 mit „Transparent Bonnet“ erstmals vorgestellt hatte.

ANZEIGE

ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS SUCHEN WIR AB SOFORT:

KFZ-MECHATRONIKER [m|w|d] Fotos: Julia Berlin

JETZT BEWERBEN! eMailbewerbung an: info@kfz-klinik-klein.de

www.facebook.com/KfzKlinikKlein

®


Fotos: Michael Jarmusch

[STADTUMBAU, STADTENTWICKLUNG, PROJ

WOHNQUARTIER WEISSER HÖFE Das von uns entwickelte Wohnprojekt schafft im Rahmen des Stadt­ umbaus innerstädtisch 144 neue Wohnungen in unterschiedlicher Größenvarianz. Direkt am Moselufer gelegen sorgt die barrierefrei erschlossene Bebauung mit ihren begrünten Wohnhöfen und über 300 Stellplätzen für neue urbane Wohnqualität in Koblenz. Mit dem nachhaltigen Blick auf Funktion, Gestaltung und Wirt­ schaftlichkeit realisieren TERNES architekten BDA renditegeprüfte Projektentwick­lungen im Bereich Neubau, Revitalisierung und Umnutzung von bestehenden Bausubstanzen. Sie haben Interesse an einem Gespräch? Gerne. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Architekt JJ Ternes + Team


JEKTENTWICKLUNG, KAPITALANLAGEN]

vertrauen | bauen | ziele erreichen schulgasse 2, 56073 koblenz fon: 0261 988 388-0 | fax: -88 mail: info@ternesarchitekten.de web: www.ternesarchitekten.de


LABEL

56

62

REISEN & HOTSPOTS

Fotos: Horvรกth Botond / Stock.Adobe.com, www.visitlondon.com Quelle: www.visitbritain.com, www. visitlondon.com, www.london.com


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

LONDON Eine reiche kulturelle Vergangenheit trifft auf eine lebhafte, moderne Gegenwart. Nirgendwo auf der Welt gibt es einen vergleichbaren Ort.

London an der Themse im Süden Englands gelegen, ist mit 8 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Europas. Was 43 v. Chr. mit der römischen Siedlung Londinium begann, ist heute eine der trendigsten und faszinierendsten Städte auf der Welt. Der ursprüngliche Stadtkern, die City of London, ist eines der wichtigsten Finanzzentren weltweit und von 32 Bezirken umgeben. Diese Stadtviertel waren zuvor umliegende Dörfer und kleinere Städte, die dann allerdings im Laufe der Jahrhunderte von der ständig wachsenden Metropole eingemeindet wurden.

63


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Insgesamt werden hier mehr als 300 Sprachen gesprochen, es gibt 43 Universitäten, 4 UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten, acht königliche Parks, unzählige Sehenswürdigkeiten, die älteste U-Bahn der Welt, einige der besten Museen und Kunstgalerien und nie Langeweile. London ist eine Stadt der Kontraste: gothische Kirchen stehen neben Wolkenkratzern aus Glas und Stahl. Der Besucher steht häufig vor der Qual der Wahl: Buckingham Palace und Big Ben besuchen, ein Musical im West End ansehen, die Kreditkarte auf der Oxford Street zum Glühen bringen, Leckeres auf dem Borough Market verkosten, von Hampstead Heath die Aussicht auf die Stadt genießen oder doch lieber einen Museumstag im V&A oder dem British Museum einlegen?

LONDON

IST EINE STADT DER

KONTRASTE

64

Und abends sorgen dann zum Beispiel in Soho, Shoreditch und Brixton hunderte Gigs, klassiche Konzerte, interaktive Theater, Comedy, Burlesque, Karaoke, Cocktailbars, Clubs und die allgegenwärtigen Pubs für Unterhaltung. Wer allerdings lieber früh zu Bett geht, kann immer noch Mittwochmorgen um halb Sieben in Elephant & Castle auf einen Rave gehen. London überrascht eben gern, auch wenn es dann mit Doppeldeckerbussen, roten Telefonzellen, Ihrer Majestät und 5-Uhr-Tee doch wieder genau so ist, wie man es sich vorstellt.


LABEL

56

FÄHRHAUS KOBLENZ

FÄHRHAUS KOBLENZ

2019•04 www.faehr.haus

FÄHRHAUS KOBLENZ Mit 36 modernen, stilvollen Zimmern und 11 exklusiven Suiten bietet das FÄHRHAUS für jeden Anlass das Richtige. Moselblick oder lieber Landblick. Mit Balkon oder lieber ohne. Kleine Suite oder lieber großartiges Penthouse. All-inclusive: Willkommenskultur, Panorama-Pool mit Gegenstromanlage und einem unglaublichen Ausblick auf die Mosel, Finnische Sauna, Dampfsauna, FitnessBereich, Parkplätze, WLAN, Espressomaschine, Flachbildfernseher, eine Kissenauswahl und immer tolle Ausblicke in die Natur! LAGE Seit Mitte Februar hat das Hotel FÄHRHAUS, das direkt am Moselufer im Stadtteil Metternich liegt, offiziell geöffnet. Schon auf den ersten Blick ist zu erkennen, warum sich das FÄHRHAUS von anderen Hotels unterscheidet. Lichtdurchflutete Räume, direkte Wasserlage, ein bisschen Hightech. Ein Kleinod für den feinen Genuss, eine Wellnessoase für Ruhesuchende, ein High-Tech-Hotel für Businessgäste. Ein fantastischer Rückzugsort, bei dem in jedem Detail das Besondere steckt. FÄHRHAUS Koblenz GmbH & Co. KG An der Fähre 3 • 56072 Koblenz Tel. 0261-20171-0 Email: hotel@faehr.haus

SERVICE & AUSSTATTUNG • Klimatisiert • Kabel-/Satellitenfernsehen • Täglicher Zimmerdienst • Espressomaschine • Flachbildfernseher • Kostenlose Zeitung • Minibar • Zimmertresor • Stimmungsbeleuchtung • Spa • Dusche in der Badewanne • Zimmerservice • Loungebereich • Tee-/Kaffeekocher • WiFi

Internet: www.faehr.haus www.facebook.com/faehrhauskoblenz www.instagram.com/faehrhaus_koblenz Öffnungszeiten: 0-24 Uhr


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

SEHENSWÜRDIGKEITEN UND ATTRAKTIONEN TOWER OF LONDON Erkunden Sie den Tower of London, eines der bekanntesten Gebäude der Welt. Hier erfahren Sie über seine 900 Jahre alte Geschichte als königlicher Palast, Gefängnis, Hinrichtungsort, Waffenlager, Aufbewahrungsort für Juwelen und Zoo! Schauen Sie zum White Tower hoch, wandeln Sie durch das Schlafgemach eines mittelalterlichen Königs und bestaunen Sie die Kronjuwelen.

66


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

THE COCA-COLA LONDON EYE Die bodentiefen, klimatisierten Gondeln benötigen für eine Umdrehung ca. eine halbe Stunde. Sie haben durch die fast vollständig verglasten Gondeln eine wunderschöne Panoramaübersicht auf London. An ganz klaren Tagen hat man eine Sichtweite von 40 km. Durch Bildschirme in der Gondel können Sie die Sehenswürdigkeiten, die Sie aus der Gondel sehen können genaustens beschrieben, und Ihnen verschiedene Ansichten gezeigt. Am schönsten ist aber immer noch der eigene Blick auf die City aus der Gondel. WESTMINSTER ABBEY Die traditionsreiche Westminster Abbey ist nicht nur als Schauplatz berühmter Hochzeiten bekannt: Gegründet im 10. Jahrhundert n. Chr. setzte man hier seit 1066 allen Königen und Königinnen von England seit Wilhelm dem Eroberer in einer feierlichen Zeremonie die Krone auf das Haupt. Über hundert der Regenten wurden hier bestattet und ruhen jetzt neben anderen Berühmtheiten wie Charles Dickens und Georg Friedrich Händel.

ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

MADAME TUSSAUDS LONDON Bei Madame Tussauds London können Sie einige der berühmtesten Personen hautnah erleben. Lernen Sie historischen Gestalten und Sportler, Schauspieler, Musiker und Politiker der aktuellen Zeitgeschichte kennen, von Shakespeare bis hin zu Lady Gaga. Lassen Sie sich mit Usain Bolt fotografieren, küssen Sie Brad Pitt oder halten Sie Audienz bei der Queen. THE LONDON DUNGEON

ENGLISCHE GÄRTEN

Das einzigartige Gruselkabinett befindet sich seit März 2013 im Stadtteil Bankside (Southwark) in London. Hier erfahren Sie alles über die blutigen Geschichten Londons, der großen Pest, dem großen Brand, Jack the Ripper, Sweeney Todd, Bloody Mary und Alexander Bean.

Wer sich auf die Suche nach gepflegten Gartenanlagen in Großbritanniens Metropole begibt, wird nicht lange suchen müssen. London ist nicht nur groß, sondern unter anderem auch sehr grün. So gilt die Metropole als eine der grünsten Großstädte der Welt. Mehr als 3000 Parks und öffentliche Grünflächen öffnen jedes Jahr ihre Pforten für Gartenfans, die auf der Suche nach Anregung für ihr eigenes kleines Paradies zu Hause sind.

BUCKINGHAM PALACE Besuchen Sie den Buckingham Palace – einen der wenigen noch genutzten königlichen Paläste der Welt. In den Sommermonaten haben Sie die Gelegenheit, die wunderschönen Staatsgemächer der offiziellen Londoner Residenz der Queen und die jährliche Sonderausstellung zu besichtigen. 68


Unsere Mission Am Anfang jeder Beratung bei HSE Rechtsanwälte steht das Zuhören – des Anwalts, nicht des Mandanten! Wir hören uns Ihr Anliegen an, stellen gezielte Fragen und finden heraus, wie wir Sie unterstützen können. Danach folgen die schnelle Analyse und eine kompetente, zügige und pragmatische Beratung – ohne lange Vorreden. Die Beratung unserer Mandanten erfolgt stets professionell und ergebnisorientiert. Eine Beratung findet immer partnerschaftlich auf Augenhöhe statt.

Verantwortung Vertrauen Verlässlichkeit Gemeinsam mit unserem qualifizierten Mitarbeiterteam bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungs­angebot:

• • • Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

Unsere Schwerpunkte • • • • • • • • •

Recht der erneuerbaren Energien Vertragsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Baurecht Versicherungsrecht Steuerrecht Straf- und Wirtschaftsstrafrecht Arbeitsrecht Verwaltungsrecht

• • • • •

Erstellung Ihrer Steuererklärungen im privaten sowie im unternehmerischen Bereich Monats- und Jahresabschlüsse Lohnbuchhaltung Vertretung in Steuerrechts­ Steuerberater Michael Brost verfahren Betriebswirtschaftliche Beratung Existenzgründerberatung Erarbeitung einer optimalen Steuergestaltung Mitwirkung und Unterstützung bei Betriebsprüfungen Vermögensplanung

Bei juristischen Fragestellungen stehen Ihnen unsere Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite.

Fotos: Julia Berlin

Steuerberater Partnerschaft mbB

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0

Kratzehofweg 6

kanzlei.brost 56333 Winningen Telefon 02606 9203-0 Steuerberater Partnerschaft mbB Telefax 02606 9203-25 Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen www.kanzlei.brost.de • 02606-9203-0


LABEL

56

PR

AUS

56 WWW INS

I

n Zeiten von amazon & Co. ist es durchaus üblich, sich ein Produkt aus dem Internet auf direktem Wege nach Hause zu bestellen. Online-Shopping ist salonfähig geworden. Aber ein Fahrrad? Ohne Probefahrt, ohne Beratung, ohne „Beschnuppern“ …? Genau diesen Direktvertriebsansatz verfolgt der Koblenzer Fahrradhersteller Canyon seit den 1990er Jahren, und zwar derart erfolgreich, dass sich das noch immer inhabergeführte Unternehmen mittlerweile zu den weltweit tonangebenden Fahrradmarken zählen darf.

70

VOM BLAUEN ANHÄNGER IN DIE WELT Schon die Ursprünge des Unternehmens in den 1970ern zeigen einen Vertriebsweg mit direktem Kundenkontakt, damals selbstverständlich noch offline. Aus einem blauen Anhänger heraus verkauft der Vater des heutigen Canyon Geschäftsführers Roman Arnold edle Fahrradkomponenten aus Italien, während der Sohn Radrennen fährt – Teile, an die im 56er-Raum kaum zu kommen war. Der schlaue Ansatz wird belohnt: Aus


PR

dem Anhänger wird eine Garage, aus der Garage das Fahrradgeschäft „Radsport Arnold“ in der Koblenzer Innenstadt – und daraus eine der angesagtesten Radsport-Adressen weit über die Grenzen der „Area 56“ hinaus. Als der Vater früh verstirbt, übernehmen Roman und sein Bruder Franc das Geschäft. Doch für Roman Arnold war schon damals klar: Fahrradhändler wollte er nicht bleiben. Er wollte Hersteller sein, eine eigene Marke führen. Heute, nur etwa 20 Jahre nachdem 1996 das erste Canyon Bike verkauft wurde, beschäftigt das einst kleine Business am Gründungsstandort Koblenz über 600 Mitarbeiter, weltweit zählt die Canyon Familie über 800. Immer neue Märkte, wie zuletzt die USA, werden im Sturm erobert. Denn Canyon Bikes gelten als richtungweisend in Sachen Technologie und Design, die Produktion in Koblenz zählt zu den modernsten der Welt, die Marke steht für Profi-Sport auf allerhöchstem Niveau. „Designed & engineered in Germany“ zieht weltweit Millionen von Radsportfans in ihren Bann – ganz ohne persönliche Beratung und Probefahrt, denn die Webseite canyon.com sowie das große Team von beratenden Service-Mitarbeitern bieten alle Infos telefonisch oder digital per Chat und E-Mail.

LABEL

56

Fans die Canyon.Factory zeigen lassen, den hauseigenen CT-Scanner bestaunen, Testfahrten absolvieren, ausgiebige Beratungen genießen oder gemeinsam mit ihren Idolen in den Sattel steigen. 56 ALS BASE, DIE WELT IM BLICK Bei allem, was Canyon für seine globale Community bedeutet, ist das Unternehmen aber ganz besonders auch eins: lokal verwachsen. Und ein echtes Aushängeschild für Koblenz. Mittlerweile arbeiten im Rauental und in Rübenach die weltweit besten Fahrrad-Entwickler, Designer und Produktmanager. IT, Marketing, Kommunikation, Kundenservice und viele Bereiche mehr – Bike-Enthusiasten aus aller Welt ziehen an Rhein und Mosel, um am Pure Cycling-Erlebnis aus Koblenz mitzuarbeiten. Und um in einer der attraktivsten Regionen Bike-Kilometer zu sammeln. Hin und wieder mit namhaften Profis, oft mit Urgesteinen der Szene, aber immer auf einem der besten Fahrräder der Welt.

ONLINE GOES OFFLINE Auch wenn Canyon mittlerweile zu den weltweit führenden Bike-Marken zählt: Die Koblenzer Wurzeln bleiben stets sicht- und fühlbar. So steht der blaue Anhänger noch immer im Eingangsbereich des modernen Canyon.Home unweit des Deutschen Ecks, und einmal im Jahr öffnet der Hersteller seine Türen zur großen Saisoneröffnung: Beim „Pure Cycling Festival“ lässt sich das Unternehmen anfassen, bietet Einblicke hinter die Kulissen, bringt seine weltweit erfolgreichsten Profi-Sportler zu Fan-Ausfahrten in die 56er-Area und präsentiert sich auf diese Weise ein ganzes Wochenende auch „offline“ direkt erlebbar. In diesem Jahr ist es das Wochenende des 13. und 14. April, wenn sich wieder Tausende von fahrradbegeisterten Canyon

Facts & Figures Datum: Sa., 13./So., 14. April 2019 Ort: Karl-Tesche-Straße 12, 56073 Koblenz Große Ausstellermesse mit z. B. Sram, Shimano, Fox u.a.; Autogrammstunden und Ausfahrten mit den Canyon Profis Fabien Barel, Mark Wallace, Dimitri Tordi, Ines Thoma, Thomas Genon, Pauline Ferrand-Prévot und Ironman-Weltmeister Patrick Lange; Workshops, Führungen, Catering und Kinderprogramm

EINTRITT FREI canyon.com/pcf

71


LABEL

56

SPORT & GESUNDHEIT

DEUTSC

72

Quelle: www.mosellandtouristik.de, www.deutschlands-flussradwege.de, www.kocher-jagst.de Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem


SPORT & GESUNDHEIT

LABEL

56

CHLANDS SCHÖNSTE

FLUSSRADWEGE

W

er gern die Natur vom Sattel aus erkundet, für den sind diese Radwege ein Muss. Unter dem Dach "Deutschlands schönste Flussradwege" haben sich die besten Flussradwege in Deutschland zusammengeschlossen. Natürlich darf dort der Mosel-Radweg nicht fehlen. Die Radwege zeichnen sich durch eine besonders attraktive und abwechslungsreiche Routenführung aus. Alle haben dabei ihren eigenen, ganz besonderen Charme. Ob Naturliebhaber, Ruhesuchende oder Kultururlauber, die Flussradwege führen Sie auf Ihrem Sattel zu den schönsten Ecken Deutschlands.

Einen Fluss hinunter und den Zwillingsfluss wieder hinauf, 332 Kilometer Radweg im Rundkurs mit wenigen Steigungen, größtenteils abseits der Straßen durch eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft. Die Zwei-Flüsse-Rundtour wurde noch aufgewertet durch zahlreiche Querwege zwischen Kocher und Jagst, die auch Kurztouren ermöglichen. Durch drei Querspangen zum Lieblichen Taubertal kann der Kocher-Jagst-Radweg mit dem Taubertalradweg - Der Klassiker - zu einer 3-Flüsse-Tour kombiniert werden.

Foto: Kzenon / Stock.Adobe.com

KOCHER-JAGST-RADWEG

73


LABEL

56

SPORT & GESUNDHEIT

MOSEL-RADWEG

RHEINRADWEG

Unzählige Weingüter und weltberühmte Weinlagen, antike Stätten, romantische Burgen und idyllisches Fachwerk. Der 275 Kilometer, durchgehende, zumeist ebene und ufernahe Mosel-Radweg beginnt im französischen Thionville und endet weiter am Deutschen Eck in Koblenz und versammelt in seinem Verlauf alles, was die Mosel so anziehend macht.

1.233 km von den Alpen bis zur Nordsee - Nicht weniger als neun Unesco-Welterbestätten säumen die Strecke – vom Kölner Dom bis zu den Windmühlen bei Kinderdijk, von der Festungsanlage Neuf-Brisach bis zur Loreley. Römer und Ritter, Könige und Kirchenfürsten haben am Rhein ihre Spuren hinterlassen. In vielen Städten wird die wechselvolle Vergangenheit lebendig, ob Basel oder Breisach, Boppard oder Bonn.

NECKARTAL-RADWEG

Foto: Samo Trebizan / Stock.Adobe.com

EMSRADWEG

74

375 km von der Senne bis zur Nordsee - der EmsRadweg folgt dem kürzesten Strom Deutschlands von seinen Quellen an durch fünf abwechslungsreiche und reizvolle Urlaubslandschaften. Da die Route quasi keine Stei­gungen aufweist, radeln Groß und Klein auf ihr ganz bequem durch Natur, Landschaft und Orte. 25 Bahnhöfe ermöglichen dabei eine ganz flexible Etappenplanung entlang der gesamten Strecke.

Best of Baden-Württemberg auf dem wohl „schwäbischsten“ aller Radwege! Vorbei an Schlössern und Burgen, an Wäldern, Wiesen und steilen Weinhängen, Industriedenkmälern und architektonischen Perlen geht es auf 367 Kilometern entlang des Neckars quer durch die historischen Regionen Baden und Württemberg sowie durch ein kleines Stückchen des ehemaligen Hohenzollern-Territoriums.


Fotos: Julia Berlin


LABEL

56

SCHNAPPSCHÜSSE

FRÜHJAHR SOMMER 2019 Herrenabend 25.02.2019

Jannik Menten und Dominic Sevenich

Bernd Sebastiany und Oskar Balazs Maxim Tolk und Daniel Koenen

Dr. Marcus Bastelberger und Dr. Wolfgang Schünemann

Alexa

nder

Schw elle u

nd Ra

76

Fotos: Julia Berlin

ffaele D

e Filip

po


SCHNAPPSCHÜSSE

LABEL

56

Egzon Azemi, Prof. Dr. Wolfram Haymann, Willi Jeub und Dr. Marcus Bastelberger

Dirk Thiesen, Frank Löhr und Dr. Wolfgang Schünemann

Martina und Raffaele De Filippo

Johannes Hüsing und Klaus Lahr

Michael Brost

Rainer Schumacher und Klaus Kaiser

Volker Rapolder

77


LABEL

56

Künstlerportrait VON JULIA BERLIN

Frank Eller

Regisseur und Schauspieler Premiere SPAMalot Kulturfabrik 29.03.2019

Was ist für Dich ein Künstler? Künstler sind für mich Menschen, die das Leben der anderen bereichern und ihnen Freude schenken. Aber ihnen auch Anregungen zum Nachdenken geben.

Fotos: Julia Berlin

Was machst Du? Ich bin Schauspieler und Regisseur. Zur Zeit inszeniere ich das Musical Spamalot mit Jugendlichen des Koblenzer Jugendtheaters. Es macht immer wieder Spaß, mit Jugendlichen zu arbeiten. Ihre Lebensfreude! Das hält mich auch jung.

78

Was ist Deine Intention? Ich habe schon als Jugendlicher selbst im Koblenzer Jugendtheater gespielt und dann später eine Schauspielausbildung abgeschlossen. Ich bin einfach eine "Rampensau". Ich stehe gerne auf der Bühne und zeige den Jugendlichen und Kindern wie sie auf der Bühne verschiedene Rollen spielen können. Mit viel Humor und Spaß gelingt mir das auch häufig. Nach einer Vorstellung von "Surfin Summer" kam eine ältere Dame zu mir und sagte:" Ich danke Ihnen, seit Jahren habe ich mich nicht mehr so gut amüsiert!" Das ist doch das schönste Geschenk für einen Künstler.


LABEL

56

Woher nimmst Du Deine Ideen? Gute Frage! Die kommen einfach . Ich liebe Wortspiele! Ich glaube da ist irgendetwas in meinem Gehirn anders gepolt. Mathematisch bin ich eher unbegabt, dafür fällt mir fast zu jdem Wort immer gleich ein Wortspiel ein. Und dann versuche ich den jugendlichen, Timing für eine Theaterszene beizubringen: Wann sie was, warum und wie sagen sollen. Wo setzt Du sie um? Auf den Bühnen dieser Welt. Und auch woanders ... Als Schauspieler bin ich offen für alles. Ich hoffe das lesen jetzt viele Intendanten verschiedenster Theater. Denn wie lautet doch der Witz: Was macht ein arbeitsloser Schauspieler? Er spielt keine Rolle mehr.

JULIA BERLIN • KULTURFABRIK • MAYER-ALBERTI-STRASSE 11 • 56070 KOBLENZ WWW.JULIABERLIN.COM • LICHTBILDER@JULIABERLIN.COM

79


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

FISCHER & JUNG THEATER PRÄSENTIERT:

MÄNNERHORT

l 5 6 . de • B E

2x2 SUNG

VERLO

HO

N:

R

TEN SKAR RITT EINT SS: U L H NDESC EINSE1. 05. 2019 0

RT

• EMAI L

A

Die Vier entlarven sich mit bissigen Pointen und wunderbarer Komik mehr und mehr als Opfer ihrer Männlichkeit. Sie beginnen, sich auf das Merkwürdigste zu verwandeln… Der Männerhort lebt von rasanten Dialogen und der Fischer&Jung typischen Art. Man weiß nie genau, was passiert hier eigentlich als nächstes. Ein muss für alle Ladies-Night- und Caveman-Fans! Eintritt: 20,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK 25,00 Euro

: M Ä NN E

80

be

E FF

S

amstagnachmittag ist Fußballübertragungszeit. Die beste Zeit der Woche, wären da nicht die Ehefrauen, die mit den Herren der Schöpfung gemeinsam shoppen gehen wollen. Ein Männer-Alptraum, der auch für Mario, Lars, Helmut und Eroll jeden Samstag zur bitteren Realität wird. Es gibt für sie nur eine Lösung: die Flucht! Sie finden Zuflucht in einem verlassenen Heizungskeller eines Einkaufscentrums. Es wird ihr MÄNNERHORT, in dem sie sich den Frust über den Einkaufstick ihrer Frauen von der Seele reden können.

la

TR

„UND IMMER, WENN DU DENKST, DU HAST ES GESCHAFFT, IST EIN SCHUHGESCHÄFT IN DER NÄHE.“

o V e r l s un g@

MITTWOCH, 8. MAI 2019, EINLASS: 18:30 UHR, BEGINN: 20 UHR


APRIL ’19

Café Hahn Koblenz-Güls

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

live & lecker an Rhein und Mosel

Mi. 03.04. – Jazzclub Koblenz e.V. präsentiert:

Sa. 06.04.

Do. 04. April 2019

So. 07.04.

Sendecki & Spiegel

Carrousel Folkpop / Frankreich Fr. 05.04. – Restaurant Casino, Festung Ehrenbreitstein:

Kulinarische Weltreise: Frankreich

So. 07.04. Rhein-Mosel-Halle:

Faisal Kawusi Anarchie

Comedy Club: C. Heiland, Thorsten Bär, Patrizia Moresco

Do. 25.04.

Shape of ED – Ed Sheeran Tribute Act

Fr. 26. & Sa. 27.04.

Fr. 05.04.

Phillip Boa and The Voodooclub

Bounce – Tribute to Bon Jovi

AUSVERKAUFT!

Night Fever The Very Best of The Bee Gees So. 28.04. – 10:30 Uhr Frühstücksshow:

Vicky unplugged

So. 28.04.

Christof Spörk – Kuba Mo. 29.04. – 11. Internationales Akkordeon Festival

Akkordeonale

teilnfest in Güls! Blü 30. Apr Di.

Wallstreet – Tanz in den Mai Mi. 1. Mai

Rudelsingen Fr. 3. & Sa. 4. Mai

Part y Animals Band & Gäste

GA!

25jähriges Jubiläum


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

DIE KOBLENZER WOCHEN DER DEMOKRATIE GEHEN IN DIE NÄCHSTE RUNDE Vom 05.05. – 05.06.2019 finden die Koblenzer Wochen der Demokratie unter dem Motto „Wozu Demokratie? Weil wir die Wahl haben!“ statt. Die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Frau Malu Dreyer, übernimmt erneut die Schirmherrschaft. Schwerpunkt der diesjährigen Koblenzer Wochen der Demokratie wird aufgrund der EU- und Kommunalwahlen sowie des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts das Thema "Wahlen" sein.

ANZEIGE

Die Bürgerinnen und Bürger können sich bei Workshops, Podiumsdiskussionen, Lesungen, Filmvorführungen und Ausstellungen, welche von mehr als 30 Akteuren und Initiativen aus Koblenz und unserer Region gestaltet werden, mit dem Thema Demokratie auseinandersetzen. Die Koblenzer Wochen der Demokratie wurden 2018 anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der sogenannten „Rittersturzkonferenz“ ins Leben gerufen. Auf dem Koblenzer Rittersturz – einem Felsvorsprung am Stadtrand, auf dem bis in die 1970er Jahre ein Tagungshotel stand – fanden vom 8. bis zum 10. Juli 1948 entscheidende Beratungen zur Verfassung des Grundgesetzes statt. Die Entstehung der Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland ist somit unmittelbar mit der Stadt Koblenz verbunden. Die Auftaktveranstaltung findet am 06.05.2019 statt. Der deutsche Jurist und Richter am Bundesverfassungsgericht a.D., Herr Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio, wird zum Auftakt der Koblenzer Wochen der Demokratie als Gastredner sprechen. Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich ein, an den Veranstaltungen, die im Rahmen der Koblenzer Wochen der Demokratie 2019 angeboten werden, teilzunehmen. Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter www.wozu-demokratie.de.