LABEL56 // 2019-03

Page 1

MÄRZ 2019 • LIFESTYLE MAGAZIN • WWW.LABEL56.DE

LABEL

56 VW T-CROSS COOLER BEGLEITER FÜR ÜBERALL

TOKIO STADT DER KONTRASTE

FASHIONWEEK UNTERWEGS MIT SHOPPISTICATED

IMM COLOGNE D I E M Ö B E LT R E N D S 2 0 1 9

PETER JOPPICH F LO R E T T- A S S AUS KOBLENZ


a new culture of light

Occhio LED: Energieeffizienzklasse A+


HAU LICHTDESIGN Am Gewerbepark 13 | 56323 Waldesch Tel. +49 ( 2628 ) -7255-101 | www.licht-hau.de


FrühlingsZauber 05.04.–07.04.2019 S o n n t ag ve r k au f sof fen

Stadtforum e.V.

Alle lieben Koblenz

Unterstützer:

Partner:

www.koblenz-stadtmarketing.de

Foto: Antonioguillem / Adobe Stock

STREET FOOD WEEKEND – DAS ORIGINAL! (Fr–So) ITALIENISCHER MARKT (Fr–So) OSTERMARKT (Sa & So) HERZALLERLIEBSTESKOBLENZ – DIY MARKT (Sa & So) WOCHENMARKT (Sa & So) KINDERPROGRAMM (So) RHEIN-ANTIK MARKT IM SCHLOSS (So)

INNENSTADT & GEWERBEPARK KOBLENZ


LABEL

56

EDITORIAL Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL 56-Region, es ist so weit – wir sind durch die Dunkelheit gegangen und beim Frühling angekommen. Wie schrieb der bekannte deutsche Schriftsteller Jean Paul: „Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihm am dringendsten braucht.“ Dem Gesetz der Natur zur Folge sind wir Menschen in dieser Zeit emotionaler, aufgeregter und brauchen mehr Zuneigung und Liebe. Eine gute Zeit euren Familien, Freunden, Kollegen oder sogar euren Vorgesetzten, Komplimente zu machen. Sagt etwas Nettes, etwas Ehrliches, eben etwas, das von Herzen kommt. Es kommt zurück. Ein Zeichen von Aufmerksamkeit und Wertschätzung, ein Beweis unseres ernsthaften Interesses am Anderen. Aufgeregt ist sicher auch unser Titelkandidat Nummer zwei in 2019. International hat er sich durch seine Schnelligkeit und Unerschrockenheit einen Namen gemacht. Die FAZ hat ihn als „Löwe von Koblenz“ betitelt, denn Florettfechter Peter Joppich wird im Kampf nie nervös. LABEL 56 möchte den mehrfachen Welt- und Europameister sowie Träger einer Olympischen Medaille als Medienpartner auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 unterstützen und traf den 36-jährigen zum Gespräch im DANY in Koblenz. Entdeckt eine „farbige“ Frühjahrsausgabe mit einem ebenso farbenreichen Themenmix aus japanischer Kochkunst, unserem Treffen mit dem Powertrio von SHOPPISTICATED, einer Tour mit dem neuen Volkswagen T-Cross bis hin zu den Eindrücken unseres Besuches auf der imm cologne. Nun freuen wir uns alle, dass der Winter endlich vorbei ist, die Tage länger werden, neues Leben erwacht und die Welt wieder bunt und warm wird. Lasst Euch von der ersten Frühlingssonne verwöhnen und erfreut Euch am Frühling. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber

5


LABEL

56

DIE LEBENDE LEGENDE AUS KOBLENZ

40

5 Editorial 6

Inhaltsverzeichnis

8

Japanische Küche

14 Ramen – Asiatische Nudelsuppe 18 LABEL 56 unterwegs mit Shoppisticated 28 ACCADENT 30 Trends der imm cologne 2019 40 Titelstory: Die lebende Legende aus Koblenz

SHOPPISTICATED

18

52 Der neue T-Cross Cooler Begleiter für immer und überall 60 Reifen-Check Reifenbezeichnungen – ein Überblick 62 Was heißt 235/55 R 18 100 W Premium Contact 6 MO? 64 Tokio 72 Fasten – mehr als nur Hungern 78 Künstlerportrait von Julia Berlin Alfons Steffes 80 CAROUSSEL – Filigrane Tour 2019 82 Das Internationale Musikfestival Koblenz

6

DER NEUE

T-CROSS

52


IMPRESSUM HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546 POSTADRESSE: Görresstraße 2 56068 Koblenz Tel. +49 261 50 04 05 46 Web www.label56.de Email info@label56.de

TOKIO

64

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) Maxim Tolk Florian Holleyn Alexandra Klöckner Stephan Mahlow redaktion@label56.de LABEL56-FOTOS: Julia Berlin, stock.adobe.com und Herstellerfotos GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim

FASTEN – MEHR ALS NUR HUNGERN

72

ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2017 VERTRIEB: Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 11.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


LABEL

56

8

ESSEN & TRINKEN

Quelle: www.edeka.de Foto: © FomaA / stock.adobe.com


ESSEN & TRINKEN

J

LABEL

56

JAPANISCHE K Ü C H E SUSHI UND SASHIMI japanische Kochkunst Sushi sind kleine japanische Häppchen aus Reis, die hauptsächlich mit frischem rohem Fisch belegt, gefüllt und mit getrockneten Noriblättern (eine Algenart) umwickelt werden. Daneben gibt es auch Variationen mit Gemüse oder Ei. Der Ursprung dieser Art der Zubereitung liegt in einem frühen Verfahren, rohen Fisch haltbar zu machen. Der ausgenommene Fisch wurde damals in gekochtem Reis eingelegt, um ihn zu konservieren. Der Reis wurde hinterher entsorgt. Der Fisch war auf diese Weise bis zu einem Jahr haltbar. Sashimi ist roher Fisch, der in dünne Scheiben geschnitten wird. In Japan genießt man ihn ohne Beilagen. 9


LABEL

56

ESSEN & TRINKEN

HERKUNFT

Foto: © annavalerievna1, Alex Green / stock.adobe.com

Auch wenn Sushi heute als japanisches Gericht gilt, liegt sein Ursprung in China. Die einstige Konservierungsmethode wurde von Bewohnern entlang des Mekong entwickelt. Von dort aus breitete sie sich dann bis nach Japan aus. Heute ist Sushi eine weltweite Köstlichkeit.

10

SAISON Sie können Sushi und Sashimi das ganze Jahr über genießen. Die benötigten Hauptzutaten wie Reis, Fisch und Gemüse sind nicht saisonal. Beim Einkauf sollte auf Fisch aus bestandserhaltender und umweltschonender Fischerei geachtet werden.

GESCHMACK Der Reis wird mit Essig gewürzt und hat daher einen leicht säuerlichen Geschmack. Fisch und Gemüse hingegen werden keine zusätzlichen Aromen zugefügt. Dadurch behalten sie ihren zarten Eigengeschmack. Einige Sushi-Sorten werden zusätzlich noch mit Wasabi, einer sehr scharfen grünen Meerrettichpaste bestrichen. Das getrocknete und geröstete Noriblatt als äußere Hülle liefert zusätzlich ein pikant-würziges Aroma. Die hauchdünnen Sashimi-Scheiben bieten pures Fischaroma. Der extrafrische Fisch, z. B. Lachs, Makrele oder Thunfisch, wird in hauchdünne Scheiben geschnitten und mit Sojasoße, eingelegtem Ingwer und Wasabi serviert.

VERWENDUNG Sushi wird aus einem speziellen Rundkornreis hergestellt, der gute Klebeeigenschaften besitzt. Der gegarte Reis wird in einen Holzbottich gefüllt und dort mit einer Würzmischung aus Essig, Salz und Zucker gemischt. Danach wird er entweder zu Bällchen geformt und mit Fisch belegt oder er wird auf einer Bambusmatte ausgebreitet, mit Fisch und anderen Zutaten belegt und fest zusammengerollt. Ein getrocknetes Noriblatt dient als Hülle. Für Sashimi wird frischer roher Fisch in ca. 7 x 2 cm große Stücke geschnitten, die maximal 0,5 cm dick sind. Sashimi wird meist ohne weitere Zutaten verzehrt, kann jedoch auf einem oval geformten Päckchen Sushi-Reis gegessen werden.


Sushi liefert ca. 306 kcal bzw. 1283 kJ pro 100 g und etwa 4 g Fett. Die beiden Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) sind in großer Menge vorhanden. EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Der Kalorienwert einer ganzen Sushi-Rolle variiert je nach Belag. Typische Fische für Sashimi sind Lachs, Makrele und Thunfisch. Diese fettreichen Fische liefern viel des B-Vitamins Niacin, Vitamin D sowie Kalium. Niacin trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei, und Vitamin D unterstützt die Erhaltung der Knochen. Kalium ist für eine Aufrechterhaltung des Blutdrucks zuständig. Auch bei diesen Fischarten sind die beiden Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) in großer Menge vorhanden.

AUFBEWAHRUNG/ HALTBARKEIT Sushi und Sashimi sollten sofort verzehrt werden. Auf keinen Fall dürfen sie lange aufbewahrt werden, denn roher Fisch verdirbt schnell und kann gefährliche Lebensmittelinfektionen verursachen.

Fotos: Kai Müller

ANZEIGE

NÄHRWERT/ WIRKSTOFFE

Edle Weine und Sekt vom Mittelrhein treffen auf Kulinarik in der Kurfürstlichen Burg Boppard. ZUR VERSTÄRKUNG SUCHEN WIR AB SOFORT: Koch (m/w) und Jungkoch (m/w) jeweils in Vollzeit Küchenhikfe (m/w) jeweils in Voll- und Teilzeit Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Tel. 0171 484 2000 • info@cornwall-boppard.de

Richard von Cornwall Restaurant und Weinhaus Inhaber: Michael Schneider Burgplatz 2 • 56154 Boppard • Telefon: 06742 2373 Facebook: www.facebook.com/WeingutMichaelSchneider www.cornwall-boppard.de


LABEL

56

California Rolls ESSEN & TRINKEN

4 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

K'S R I D KA

EDE

➊ Für die California Rolls den Sushireis nach Packungsanleitung klebrig kochen und für eine Stunde im Kühlschrank herunterkühlen. Das Surimi zupfen und mit der Mayonnaise vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben kann die Mayonnaise noch mit etwas Abrieb und Saft einer Limette sowie etwas Agavendicksaft verfeinert werden. Zutaten: • California Rolls: • 200 g Surimi • 300 g Sushi-Reis (japanischer Rundkornreis) • 1/2 Gurke • 1 reife Avocado • 2 EL GUT & GÜNSTIG Delikatess Mayonnaise • 3 EL Sesam • 5 Noriblatt à 20 x 20 cm • Salz, Pfeffer • Nach Belieben: • Limette • Agavendicksaft

12

Quelle: www.edeka.de/rezepte

➋ Die Gurke waschen, die Avocado aufschneiden und den Kern heraustrennen. Avocado und Gurke in längliche Stifte schneiden. Den Sushireis nach Packungsanleitung klebrig kochen und auskühlen lassen. ➌ Das Noriblatt mit etwas Wasser bepinseln und auf eine Bambusmatte geben. Eine Schale mit Wasser bereitstellen. Die Hände mit Wasser befeuchten und den Sushireis circa 0,5 cm dick auf dem Noriblatt verteilen und leicht andrücken. Den Sesam auf den Reis streuen. Einen gehäuften EL mariniertes Surimi sowie Gurke und Avocado auf der Matte verteilen und fest zusammenrollen. ➍ Die Sushirolle für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit einem scharfen, angefeuchteten Messer die Sushirolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben vor dem Servieren noch mit hellem Sesam toppen.


2

Genuss mal New

Opening Bendorf

Saison

Opening Fotos: Artur Lik

Koblenz

Kirchplatz 11 | 56170 Bendorf TEL. | 02622/9081250 www.chicago-bendorf.de

RheinstraĂ&#x;e 2a | 56068 Koblenz | 0261 / 97388861 www.cs-koblenz.de


LABEL

56

RAMEN ASIATISCHE

Foto: © somegirl / stock.adobe.com

NUDELSUPPE

14

I

n unseren Längengraden war die japanische Nudelsuppe lange nur als Instant-Produkt bekannt. Dabei ist die Herstellung von frischen Ramen unspektakulär einfach und das Ergebnis überragend lecker. Ramen, stammen ursprünglich aus China, wurden aber erst als japanisches Nationalgericht weltweit bekannt. Der Begriff Ramen beschreibt sowohl die japanischen Nudeln an sich als auch die Suppen, bei denen diese Nudeln die Hauptzutat bilden. Wie bei vielen Dingen in Japan handelt es sich hierbei nicht um ein reines Nahrungsmittel, sondern um eine in der Tradition verwurzel-

te Philosophie. Auf den japanischen Inseln gibt es zehntausende von Ramen-Restaurants, sogenannte Ramen-ya, und jedes von ihnen stellt Ramen auf eine ganz eigene Art und Weise her.

DIE BRÜHE MACHT DEN UNTERSCHIED Für Ramen gibt es kein allgemeingültiges Rezept, kein Standardmodell, keine Kernzubereitung. Ausschlaggebend für den Geschmack jeder einzelnen Nudelsuppe ist immer die Zusammensetzung der Brühe sowie der frischen Zutaten aus Gemüse, Kräutern sowie Fleisch


ANZEIGE

ARTEN DER RAMEN-BRÜHE Shoyu-Ramen basieren auf Soja Sauce und Fleischbrühe. Als typische, frische Zutaten werden Hühnchen, Meeresfrüchte, verschiedene Sorten Gemüse und ein gekochtes Ei verwendet. Miso ist eine Art Sojapaste, die wesentlich aromatischer schmeckt als die flüssige Soja Sauce. Miso-Ramen stammt aus dem kälteren Norden Japans, wo herzhaftere, wärmende Suppen gefragt sind. Diese Suppen werden oft mit Speck, dicken Bohnen und Zuckermais hergestellt. Shio-Ramen ist die älteste Art von Ramen und wird mit Meersalz hergestellt. Vom Aroma her ist Sie die leichteste Art von Ramen und wird oft im Süden Japans gegessen. Frischer Fisch, Meeresfrüchte und frisches, leichtes Gemüse finden oft den Weg in die Shio-Ramen-Schüsseln. Tonkotsu-Ramen ist sehr beliebt in Tokio und Umgebung. Grundlage bildet hier eine schwere Schweine- oder Hühner-Brühe, die aus den ausgekochten Knochen der Tiere hergestellt wird. Ramen Restaurants in Tokio packen gerne gebratenes Schweinefleisch, Bambussprossen und Pilze in diese Art von Ramen.

RAMEN: EIN- UND BEILAGEN Typisch für Ramen sind die verschiedenen Arten von Ein- und Beilagen. Von Gemüse über Fleisch und Fisch bis zu Pilzen weiteren Nudelarten ist alles erlaubt, was schmeckt. So ziemlich jede Gemüsesorte, die zu einer guten Suppe passt, passt auch zu Ramen. In Japan werden typischerweise Karotten, Spitz- oder Chinakohl, Lauchzwiebeln, Mais, Spinatblätter oder Bambussprossen verwendet.

GEHEIm UND VERRUCHT – scheinbar so, als würden wir in ein längst vergangenes Zeitalter eintauchen. Was passiert hier, in Koblenz im dunkeln? Ein Pfau, entlaufen mitten im Herzen der Altstadt? Das klingt etwas skurril, aber genau hier beginnt ein neues Kapitel der Koblenzer Barkultur und Lebensart.

EINE BAR OHNE NAMEN? Stillvoll entspannen zwischen Gold und hochwertigen Vintage-Interiors: Eine Mischung von Speak-Easy-Elementen und einem Hauch von englischen Herrenclubs lädt ein auf eine Zeitreise in die goldenen Zwanziger. Das Verbotene der amerikanischen Prohibition trifft auf den Glanz der wilden Twenties. Kein Name für das was entsteht, kein klarer Eingang der Außenwelt. Wer eine streng limitierte Karte besitzt und zuvor reserviert hat darf eintreten. Koblenz, wo sitzt dieser Pfau von dem alle sprechen? Nur wer diesen Pfau findet, erlebt den Genuss edler Drinks. Hinein in die Bar kommt ein Publikum, das die Liebe zu feinen Genüssen teilt.

Foto: Julia Berlin

oder Fisch. Grenzen sind keine gesetzt, jedoch gibt es zumindest bei den Geschmacksrichtungen verschiedene Kategorien, die sich je nach der hauptsächlichen "Salzquelle" der Suppe richtet.


Ramen-Burger 2 PORTIONEN

el Artik Alle t es bei gib

K'S R I D KA

EDE

➊ Die Ramen-Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln in eine Schüssel umfüllen. Das Ei in einer Tasse verquirlen, zu den Nudeln geben und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. ➋ Hackfleisch in eine Schüssel geben. Ei, Salz, Pfeffer und Sojasauce zufügen. Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln, zugeben und alles mit einander verkneten. Aus dem Teig 2 Patties formen. ➌ Für die Mayonnaise die Avocado mit einem Messer bis zum Kern einschneiden. Die Fruchthälften gegeneinander drehen, bis sich eine Hälfte abheben lässt. Den Kern herausnehmen, eventuell behutsam mit dem Messer lösen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel lösen und aus der Schale heben. Avocadofruchtfleisch mit dem Limettensaft in einen Mixer füllen und fein pürieren. In eine Schüssel umfüllen. Mayonnaise, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Koriander unterrühren. 16

Quelle: www.edeka.de/rezepte

Zutaten: • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Zum Belegen: 1 Tomate 1/2 Kopfsalat 1 Zwiebel Für die Burger: 200 g Rinderhack 1 Eigelb Salz, Pfeffer 2 EL Sojasauce 1 Frühlingszwiebel 2 EL GUT & GÜNSTIG Pflanzenöl aus Raps Für die AvocadoMayonnaise: 1 Avocado 1 EL Limettensaft 80 g Mayonnaise Salz, Pfeffer 1 Prise Cayennepfeffer 1 EL Koriandergrün, fein geschnitten Für die Nudeln: 120 g Ramen-Nudel (japanische Nudel) Salz, Pfeffer 1 Ei 2 EL GUT & GÜNSTIG Pflanzenöl aus Raps

➍ Tomate waschen, Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. ➎ Mit dem Öl die Dessertringe (à ca. 10 cm Ø) fetten und restliches Öl in einer entsprechend großen beschichteten Pfanne erhitzen. Für die Nudelfladen Dessertringe in die Pfanne stellen, jeweils 1/4 der Nudelmasse hinein geben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Nach etwa der Hälfte der Bratzeit die Ringe entfernen und die Fladen wenden, herausnehmen und warm halten. ➏ Öl in einer Pfanne erhitzen und die Beef-Patties darin von jeder Seite etwa 5 Minuten braten. ➐ Je einen Nudel-Fladen auf einen Teller legen, mit dem Salatblatt belegen, Avocado-Mayonnaise darauf verteilen. Beef-Pattie darauf legen. Mit den Tomatenscheiben und den Zwiebelringen belegen. Etwas Avocado-Mayonnaise darauf geben und den zweiten Nudel-Fladen als Deckel darauf legen und servieren.


EDEKA GOERZEN Inhaber Dirk Goerzen Am Metternicher Bahnhof 11 Koblenz-Metternich 02 61 - 29 17 98 - 97 www.edeka-koblenz.de

Montag bis Samstag von 7:30 Uhr – 21:00 Uhr


LABEL

56

FASHION

LABEL 56 unterwegs mit

SHOPPISTICATED – EIN MODE UND LIFESTYLE BLOG, DER AUS PASSION FÜR MODE UND EINER UNZERTRENNLICHEN FREUNDSCHAFT ENTSTANDEN IST.

D

rei Freundinnen und drei Interpretationen der neusten Fashion Trends. Das Powertrio hat sich während Ihres Studiums BekleidungTechnik und Management in Hamburg kennengelernt und im September 2012 den erfolgreichen Mode- und Lifestyle Blog Shoppisticated gegründet. Sonja, Maike und Kira schreiben über Mode, die neusten Beauty Trends, ihren eigenen Modestil und Lifestyle-Themen, die sie im Alltag beschäftigen. Einfach Thematiken, die sie selbst interessieren und gern mit Ihren Lesern teilen möchten. Es gibt unzählige Mode und Lifestyle Blogs, jedoch ist keiner vergleichbar.

18

Quelle: www.shoppisticated.com


FASHION

LABEL

56

19


LABEL

56

FASHION

DER FREUNDSCHAFTSASPEKT WIRD HIER

GROSS GESCHRIEBEN.

20

Denn bei Shoppisticated geht es eben auch um die Vermittlung von Werten. Besonders der Freundschaftsaspekt, der die drei ausmacht, wird hier groß geschrieben. Neben ihrem eigenen Modeblog führen die drei Freundinnen ein erfolgreiches Schuh­ label Shoppisticated Collection (www.shoppisticated-collections.com), welches sie im Sommer 2018 ins Leben gerufen haben. Von filigranen Wildleder Sandaletten über coole Ankleboots mit Snake Print Muster bis hin zu lässigen Buckle-Boots entwickelt sich die kleine aber feine Kollektion der drei Hambugerinnen stetig weiter.


LABEL

56

Die drei Freundinnen und Businesspartnerinnen haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und freuen sich 체ber jede neue berufliche Herausforderung. Auf den Social Media Accounts des Bloggertrios nehmen sie ihre Follower mit auf eine spannende Reise durch die Modemetropolen der Welt. Von Mailand nach Paris 체ber London nach New York ist keine Stadt vor dem Powertrio sicher. Ihre 140 Tausend Follower auf Instagram (@shoppisticated) f체ttern sie t채glich mit weiterem spannenden und inspirierenden Content rund um die Welt.

ANZEIGE


LABEL

56

FASHION

Erst kürzlich waren die drei für LABEL 56 auf der MBFW in Berlin und erstmals auf der Fashion Week in Kopenhagen unterwegs. Die Begeisterung über die charmanten Stadt, die Shows und die lässigen Eleganz der Skandinavier war aber so groß, dass es definitiv nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Sowohl auf dem Runway als auch auf den Straßen, lassen sich coole Streetstyles spotten. Doch in Kopenhagen fiel auf, wie ungezwungen und leicht die Outfitkombinationen gewählt und durch auffällige Details abgerundet wurden.

Hier trafen minimalistische Designs und großflächige Prints auf knallige Farben und sportliche Retro-Einflüsse. Dieses Zusammenspiel von Lässigkeit und unkomplizierter Eleganz hat auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 22


Jesuitengasse 1a-4 • 56068 Koblenz facebook: Boutiquen Isolde GmbH • Instagramm: isolde.koblenz


LABEL

FASHION

Sowohl die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin (MBFW) als auch die Kopenhagen Fashion Week steckten voller spannender Ereignisse und bleiben mit vielen Highlights in Erinnerung. Beide Fashion Weeks könnten nicht ähnlicher und zugleich unterschiedlicher sein. Eines Ihrer Highlights war die atemberaubende Show von Marc Cain, bei der die neue Designerin Katja Konradi mit ihren coolen Neon Pieces das Publikum begeistert und einen frischen Wind in die Kollektion bringt.

Foto: RIANI

Foto: Marina Hoermanseder

Foto: Lena Hoschek

56

24

Die Kollektion von Lena Hoschek orientierte sich an dem Motto von Marilyn Monroe „Sometimes good things fall apart so that better things can fall together“. Sie hat die gesamte klassische Herrengarderobe auseinander genommen und atemberaubende Outfits kreiert, bei denen dennoch die femininen Vorzüge der Frau raffiniert in Szene gesetzt wurden. Bei RIANI werden klassische Business Looks mit modernen Accessoires wie Bauchtaschen, übergroßen Sonnenbrillen und Schnallengürtel abgerundet. Der Berliner Designer Dawid Tomaszewski setzt auf Farbe! Rot-, Orange und Blautöne stehen im Fokus seiner diesjährigen Kollektion. Sehr auffällig war, dass modern interpretierte Fischerhüte auf beiden Fashion Weeks sehr präsent waren und sicherlich zu den Trend Pieces 2019 gehören.


www.bertoni.com


LABEL

FASHION

Die dänische Hauptstadt gehört zu den bekanntesten Modewochen und begeistert mit lässigen und ausgefallenen Outfits. Besonders zu bewundern ist der Skandi-Stilbruch, lässige und edgy Pieces mit femininen und edlen Teilen zu kombinieren. Unter dem Motto Future Archive liefen die Models in den Designs von J.Lindeberg über den Laufsteg. Das Label zeigte mal wieder seine Vorliebe für die Verschmelzung von modischen Schnitten und sportlich funktionellen Einflüssen. Inspiriert von den Sternen und fernen Galaxien hat Morten Ussing seine Herbst-Winterkollektion im wunderschönen Louis XIV Salon des Hotel D’Angleterre gezeigt.

Foto: J.Lindeberg

Foto: J.Lindeberg

Foto: Holzweiler

56

shoppisticated shoppisticated www.shoppisticated.com

26

Dabei traf himmlisches Blau auf Sterne, Glitzer und Galactic-Prints. Bei der HOLZWEILER Show in der Sankt Nikolaj Kirke wurden sowohl transparente oder glänzende Stoffe, als auch bequeme Strickqualitäten gezeigt. Darüber hinaus spielten Asymmetrie und starke Farbkontraste eine große Rolle. Kaum sind die ersten Fashion Weeks geschafft, werden bereits die nächsten Reisen der drei Modeliebhaberinnen geplant. Natürlich begleitet von LABEL 56. Bereits im März zieht es die Drei nach Bali, gefolgt von einem Kurztrip nach Dubai. Auch hier werden die schönsten Eindrücke der indonesischen Trauminsel sowie des beliebten Reiseziels Dubai für ihre Follower auf Instagram und ihrem Blog festgehalten. Eines steht fest, langweilig wird es mit Shoppisticated nie!


LABEL

56

BEHANDLUNG DES MONATS

BEHANDLUNG DES MONATS

2019•03 DR. MED. INKA EDELMANN

BEHANDLUNG DES MONATS INJEKTIONSLIPOLYSE

Foto: Julia Berlin

© andriano_cz / stock.adobe.com

www.dredelmann.de

FETT-WEG-SPRITZE

Die Fett-weg-Spritze zählt zu einer minimalinvasiven Methode der Fettentfernung mit dem Ziel, kleine Fettpolster wie beispielsweise an Po, Hüfte und Bauch, ein Doppelkinn und auch hartnäckige Fettansammlungen an Oberschenkeln und Oberarmen aufzulösen oder zu verkleinern. Nicht immer ist es durch Bewegung und Diät möglich, den gesamten Körper zu straffen. Da es sich um einen nicht operativen Eingriff handelt, ist keine Narkose erforderlich. Durch feine Nadeln wird ein spezieller Wirkstoff in das Fettgewebe gespritzt, welcher die Fettzellen durch Lipolyse (ein biochemischer Vorgang zum Abbau von Fetten) auflöst. Sie werden über die Lymphe abtransportiert und schließlich ausgeschieden.

Dr. med. Inka Edelmann Chirurgie • Ästhetik • Psychotherapie

Dr. med. Inka Edelmann Südallee 44 56068 Koblenz

• Zeitpunkt: Nach dem Winter, um für den Sommer zu glänzen • Keine Gewichtsreduktion, sondern Straffung und Verbesserung der Konturen • Nach 2-3 Behandlungen zeigt sich meist ein deutlicher Erfolg • Behandlungen etwa im Abstand von 6-8 Wochen, häufig mit Langzeitergebnissen • Eingriff durch zertifizierte Ärztin

Tel./Fax 0 261 100 415 64 Mail info@dredelmann.de Web www.dredelmann.de


LABEL

56

PR

NEUE ZAHNMEDIZIN: SANFT – SCHNELL – SICHER 08-10_Parkplatzbanner_Mund_300x300_RZ.indd 1

05.08.2010 0:15:56 Uhr

Dr. Friedrich entwickelt in der ACCADENT GmbH ein überlegenes zahnmedizinisches Behandlungskonzept, mit dem unser schönes Lächeln ein Leben lang erhalten werden kann. Dr. Friedrich: "Der Patient verdient während seines Aufenthaltes bei uns eine auf ihn eingehende, serviceorientierte und kundenfreundliche Atmosphäre .

Profitieren Sie von der sanften und zahnfreundlichen Behandlungsweise, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Frei von Zwängen der verschiedenen Versicherungssysteme und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit wird für jeden Patienten die für ihn optimale Lösung gefunden. Sie werden den Unterschied spüren!"

ACCADENT Zahnmedizinische Konzepte - testen Sie den neuen Behandlungsansatz und holen Sie sich die Zweitmeinung!

28


PR

LABEL

56

Thema des Monats:

ICX Zahnimplantate Kosten senken durch unser modernes Implantatsystem aus der Region Unser Wunsch nach lebenslang festen Zähnen durch die Verwendung moderner Zahnimplantate sollte durch die Wahl preislich fairer Implantatsysteme unterstützt werden.

plantatteile deutlich zu reduzieren. Es handelt sich hierbei zudem um ein „lokales“ Produkt aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dr. Friedrich: „Ich habe mich für unsere Patienten für diesen Implantat-

Das moderne Implantatsystem aus Bad Neuenahr Ahrweiler

Moderne Software für 3 D Diagnostik in der zahnärtzlichen Implantologie der Firma medentis medical

Dr. Friedrich: „Die Materialpreise der gängigen Implantatsysteme in Deutschland variieren beträchtlich. Allein durch die Verwendung unseres modernen ICX Implantatsystems wird eine Einsparung von bis zu 300 Euro pro ersetztem Zahn ermöglicht.“ Im ACCADENT System kommen hochmoderne ICX Implantate der Firma medentis medical zum Einsatz, um die Materialkosten der verwendeten Im-

typ entschieden, da wir durch die räumliche Nähe zum Implantathersteller medentis medical besten Support in Anspruch nehmen können. Auch für den Bereich der navigierten Implantologie können wir Einfluss auf Systemoptimierung ausüben. Die Firma medentis medical revolutioniert derzeit den weltweiten Markt der Zahnimplantate bezüglich Qualität, Anwendung und fairer Preisgestaltung.“

Dr. med. dent. Alexander Friedrich

ACCADENT GMBH Rizzastrasse 47 56068 Koblenz Telefon: 0261 133 553 - 0 www.drfriedrich.de

Informationsveranstaltung zum Thema: Optimierte Preisgestaltung in der zahnärztlichen Implantologie, Referent Dr. med. dent. Alexander Friedrich Anmeldung unter info@accadent.de Freitag, 06. April 2019, 17-18:30 Uhr

29


LABEL

56

INTERIOR & DESIGN

TRENDS DER

IMM COLOGNE 2 0 1 9

30

Quelle: www.imm-cologne.de Foto: www.muuto.com


LABEL

INTERIOR & DESIGN

56

W

o zeigen sich die Einrichtungstrends von morgen als Erstes? Zur der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne in Köln präsentieren Trendsetter und kreative Newcomer die Innovationen des kommenden Jahres. Die imm cologne zeigt zündende Wohnideen von neuen Innovationstreibern, Marktführern und Brands und liefert neue Impulse für den Möbelmarkt.

ANZEIGE

%EIL 10 SVORT

*

PREI

vom rsaktion Frühjah

20.04. 11.03. –019 2

MEIN STIL – MEIN CABINET

* nur bei teilnehmenden Händlern für einen Neuauftrag innerhalb des Aktionszeitraums ab einem CABINET-Schrank-Verkaufspreis von 1.800,– €

CABINET Koblenz Schloßstraße 16 56072 Koblenz www.cabinet-koblenz.de


LABEL

56

INTERIOR & DESIGN

DIE TRENDS IM ÜBERBLICK

ALTBEWÄHRTES ist im vom Wandel geprägten Leben begehrt und erscheint im neuen Mix und im neuen Umfeld ÜBERRASCHEND FRISCH.

32

Foto: www.muuto.com

Besuchern der imm cologne 2019 könnte es passieren, dass ihnen viele der neuen Möbel merkwürdig bekannt vorkommen. Neben den aktuell ultra angesagten Sideboards stehen coole Sessel und leichtfüßige Sofas; die wenigen Regale (Bücher werden in Zeiten von Twitter, YouTube und kindle schon fast zu Ausstellungsstücken) hängen wie früher an der Wand, und unsere Schätze präsentieren wir stolz in Vitrinen. Retro ist kein eigener Stil, sondern durchgehendes Stilelement. Nicht nur, dass Klassiker der Moderne, des Mid Century-Style und der Popkultur Kult sind – auch ihre Formen tauchen überall wieder auf, allerdings in neuen Interpretationen, mit neuem Anstrich oder neuem Kleid.


www.lars-jensen.de


LABEL

56

Altbewährtes ist im vom Wandel geprägten Leben begehrt und erscheint im neuen Mix und im neuen Umfeld überraschend frisch. Ob poppig, im Industrial Look oder im dunkel-eleganten Art Déco Ambiente inszeniert bewohnen Möbel-Solisten unsere Wohnzimmer, während es in Küche oder Schlafzimmer eher systematisch aufgeräumt zugeht. Die Scheren zwischen Stadt und Land, Raumbeschränkung und Raumüberfluss, kleinen und großen Möbeln gehen weiter auseinander. Insgesamt erfordert die zunehmende Flexibilisierung unseres Lebens neue Möbel: kleiner, modularer, multifunktionaler. Muster, vom Sofa verbannt und auf der Tapete kultiviert, kehren vorsichtig – teils in gedruckter Form, teils in 3D – auf Highlight-Möbel wie das Sideboard zurück.

34

Foto: www.newtendency.com


LABEL

56

IMMOBILIE DES MONATS

IMMOBILIE DES MONATS

2019•03 ROMBELSHEIM IMMOBILIEN www.rombelsheimimmobilien.de

IMMOBILIE DES MONATS

AUSSTATTUNG • Fußbodenheizung im EG+OG • hochwertige, großformatige Fliesen

Modernes und neuwertiges EFH mit hochwertiger Ausstattung in Neuwied

Fotos: Zimpfer Photography

Dieses moderne Einfamilienhaus wurde in massiver Bauweise im Jahr 2012 von dem renomierten Bauträger Heinz von Heiden errichtet. Es besticht unter anderem durch einen großzügigen Grundriss und die sehr hochwertige Ausstattung. Das Anwesen befindet sich auf einem rund 756m² großen Grundstück in familienfreundlicher Lage von Heimbach-Weis. Es verfügt über etwa 144m² Wohnfläche,diese verteilen sich auf 2 Geschosse.

• funktioneller Grundriss • 1 modernes Badezimmer und ein Gäste-WC • 2 Außenstellplätze • großer und sonniger Garten • inkl. EBK mit Markengeräten • teilweise elektrische Rollläden • Bodenbeleuchtung • Solaranlage für Warmwasser • Gartenhaus

Rombelsheim Immobilien Inh. David Rombelsheim Trierer Str. 236 56072 Koblenz

Tel. 0261 911 70 77 Fax 0261 911 70 78 Mobil 0 151 19 33 0370 info@rombelsheim-immobilien.de


LABEL

56

INTERIOR & DESIGN

WELCHES SIND DIE TRENDFARBEN BEIM WOHNEN IM JAHR 2019 UND DARÜBER HINAUS?

36

Fotos: www.objekteunserertage.com

Neben dem weiterhin tragenden Trend einer von Natur- oder auch Pastelltönen begleiteten hellen Graupalette, die aber weniger skandinavisch inspiriert erscheint als von Natur und Ethno-Motiven, gibt es zwei wichtige Richtungen: bunt und dunkel-elegant. Die Avantgarde kombiniert Varianten der Primärfarben wie in einem Mondrian-Bild, während die Lifestyle-Fraktion es eher poppig-frech mag und Orangetöne nicht nur mit dunklem Grün, sondern auch mal mit Gelb, Türkis, Petrol oder sogar Mint zusammenstellt. Voll im Trend sind warme, ins Dunkle tendierende Farben, die mit rötlichem Holz harmonieren und deren dunkle Blau- und Grüntönen durch die Kombination mit Gold und Messing ein Art Déco-Feeling aufkommen lassen.


ANZEIGE

WELCHE MATERIALIEN SIND IM TREND? Holz ist nicht totzukriegen. Kein Wunder, ist es doch nicht nur nachhaltig, sondern auch wohnlich, gesund und vielseitig. Aktuell wird es gerne möglichst roh inszeniert: nicht ungeschliffen, aber „unglatt“. Daneben ist vor allem Metall angesagt, meist in warmen, wertigen Farben und Oberflächen wie Gold und Messing – und zwar nicht nur als Sofaoder Tischfuß, sondern auch als Schmuckelement etwa bei Leuchten, Tischen und Wandelementen. Glas ist dabei, sich als dritte Kraft bei den Materialien zu etablieren. Auch Korb und Flechtwerk sind angesagt, und Naturstein taucht hier und da als exklusiver

DAS

AUSBAU HAUS

Begleiter auf. Leder wird gerne weich und üppig eingesetzt, und bei den Wohntextilien macht neben Bezugsstoffen in puristischer Qualität vor allem ein klassischer Stoff das Rennen: Samt. Meist unifarben verwendet verbreitet er zuverlässig Wärme, eine weiche Haptik und ein Gefühl von Luxus.

GÜNSTIGES BAUEN FÜR

JUNGE GENERATIONEN Holzbau Weber & Bedachungs GmbH Saffiger Straße 24 • 56637 Plaidt Tel.: 0 26 32/957 250 • Fax: 0 26 32/957 251 www.holzbau-weber.com • info@holzbau-weber.com


LABEL

56

INTERIOR & DESIGN

WAS SIND DIE THEMEN­SCHWERPUNKTE DER MESSE? Die imm cologne zeigt keinen Ausschnitt, sondern die ganze Welt des Einrichtens und Lebens, angefangen vom klassischen Kastenmöbel über Lösungen für höchsten Schlaf- und Sitzkomfort bis hin zu den ganzheitlichen Wohnwelten internationaler Premiummarken und den Highlights der Design-Editeure aus aller Welt. Darum findet man beim Flanieren über die Kölner Messe auch nicht nur die Neuheiten und aktuellsten Trends für Designinteressierte, sondern auch konkrete Lösungen für jeden Bedarf – und außerdem jede Menge Anregungen, Tipps und Lounges.

38

Foto: www.objekteunserertage.com



LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

DIE LEBENDE

LEGENDE AUS KOBLENZ International hat er sich durch seine Schnelligkeit und Unerschrockenheit einen Namen gemacht. Die FAZ hat ihn als “Löwe von Koblenz” betitelt, denn Florettfechter Peter Joppich wird im Kampf nie nervös. LABEL 56 möchte den mehrfachen Welt- und Europameister sowie Träger einer Olympischen Medaille als Medienpartner auf seinem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 unterstützen. Daher haben wir Peter Joppich im DANY zu einem Gespräch getroffen.

40

FOTOS: JULIA BERLIN TEXT: ALEXANDRA KLÖCKNER


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

41


Foto: ADP ENGINEERING GMBH

Tel: +49 261 921 931 90 In der Florinskaul 6 56218 Mülheim-Kärlich


Porsche Limited Edition Rotwild R.X+


LABEL

56

Herr Joppich, bitte stellen Sie sich kurz vor. Mein Name ist Peter Joppich, ich bin 36 Jahre alt und komme hier aus Koblenz. Ich bin Fechter und fechte mit der Waffe Florett. Zu meinen größten Erfolgen gehört, dass ich fünffacher Weltmeister und dreifacher Europameister bin und 2012 die Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen in London gewonnen habe. Wie sind Sie zu diesem Sport gekommen? Als kleines Kind begeisterte ich mich für die Schlösser und Burgen an Rhein und Mosel. Die Ritterwelt, die Musketiere - das alles hat mich fasziniert. Ausschlaggebend waren dann die Olympischen Spiele 1988. Da habe ich als Fünfjähriger heimlich vor dem Fernseher gesessen und unter anderem auch Fechten geschaut. Damals hat Anja Fichtel die Goldmedaille gewonnen. Meine Eltern erzählten mir, dass ich an dem Morgen zu ihnen ins Schlafzimmer 44


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

gelaufen bin und gesagt habe: “Ich möchte auch Ritter werden, so wie die Anja im Fernsehen!” Damit fing es an. Meine Eltern meldeten mich im Fechtverein in Koblenz an. Ich habe auch Fußball, Tennis und viele andere Sportarten betrieben, aber das Fechten hat es mir angetan. Hat sich das schnell herauskristallisiert? Sport macht mir Spaß, aber im Fechten war ich schnell ziemlich gut. Obwohl ich meist kleiner war als meine Gegner, konnte ich mich auch im Verein gut durchsetzen. Die großen Vereine wie Tauberbischofsheim und Bonn wurden auf mich aufmerksam und boten mir an, ihr Sportinternat zu besuchen. Zu dem Zeitpunkt war ich aber erst 11 Jahre alt. Das wäre zu früh gewesen. Meine Eltern fuhren mich daher bis zu viermal pro Woche zum Training nach Bonn. Mit 13 habe ich den Entschluss gefasst, nach Bonn auf das Sportinternat zu gehen. Seitdem kenne ich meinen Trainer Ulrich Schreck. Zum damaligen Zeitpunkt war er Internatstrainer, heute ist er der Nationaltrainer.

LABEL

56

verpasste, sondern daran teilnehmen konnte. Dafür bin ich bis heute sehr dankbar. Ähnlich war es übrigens auch später im Studium. Sie haben an der Fachhochschule in Koblenz BWL studiert. Genau, und auch dort wurde ich unterstützt. Weltmeisterschaften, Olympische Spiele, es gab immer wichtige Wettkämpfe. Deshalb war klar, dass ich etwas mehr Zeit fürs Studium brauchen würde als vorgegeben. Man muss bedenken, dass ein Jahr vor Olympia die ganzen Qualifikationsrunden stattfinden, jeder Wettkampf zählt. Ich konnte mich im Studium für die Turniere zurückziehen und danach wiederkommen, um mich komplett aufs Lernen zu konzentrieren. Anders hätte es gar nicht funktioniert.

Ein Sportinternat ist vermutlich die beste Möglichkeit, Leistungssport und Schulpflicht miteinander zu vereinen. Ganz so einfach war das nicht. Es handelte sich dabei um eine öffentliche Schule, die nicht wirklich gut an das Sportinternat gekoppelt war. Deshalb kam es manchmal zu Problemen, wenn ich zum Beispiel das Wochenende bei einem Wettkampf in Budapest verbracht und daher keine Hausaufgaben gemacht hatte. Sie kehrten zurück, um in Koblenz das Abitur zu machen. Das ist richtig. Ich hatte bereits vor meiner Zeit am Internat in Koblenz das Gymnasium auf der Karthause besucht und kam dorthin zurück, als ich achtzehn wurde und meinen Führerschein hatte. Diese Schule hat mich sehr unterstützt. Mir wurden nie gute Noten geschenkt, aber es wurde toleriert, dass ich zwischendurch zum Beispiel wegen eines Weltcups fehlte. Auch Prüfungen wurden so gelegt, dass ich sie nicht 45


LABEL

56

56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Macht einen der Leistungssport auch im Lernen stärker? Das passt gut zusammen, ist aber nicht einfach. Ich war im Sport schon immer sehr ehrgeizig, und so war ich im Studium auch. Trotzdem ist es ein zweischneidiges Schwert. Wenn an der Uni Prüfungsphasen kamen, waren meine sportlichen Leistungen nicht ganz so gut, weil der Kopf mehr mit dem Lernen und der Uni beschäftigt war. Die Konzentration war nicht hundertprozentig im Wettkampf. Andererseits hat der Sport natürlich auch geholfen. Ich war sehr früh sehr eigenständig und diszipliniert. So wie man sich im Sport an einen Trainingsplan hält, so strukturiert geht man auch beim Lernen im Studium vor. Ich musste oft Lernstoff nachholen und ganze Lerneinheiten eigenständig erarbeiten, ohne Disziplin wäre das nicht zu schaffen gewesen. Es ist gut, wenn man ein Ziel vor Augen hat, ehrgeizig ist und strukturiert vorgeht. Wie wichtig sind Erfolgserlebnisse? Sehr wichtig. (lacht) Sie motivieren. Deswegen macht man das und hat Spaß. Ich habe recht viel gewonnen in meiner Karriere, und das war mir auch immer ein Ansporn. Sie hatten schon früh Erfolge zu verbuchen. Bei den Junioren war ich kein Überflieger. Ich war zwar in der Nationalmannschaft und bin mit der Mannschaft Weltmeister geworden, aber im Einzel war ich nicht so stark. Zu dem Zeitpunkt waren mir andere körperlich etwas voraus. Mein Durchbruch kam in meinem letzten Jahr bei den Junioren. Damals habe ich mich für die A-Nationalmannschaft qualifiziert, also für die Herren-Nationalmannschaft. Das sind immer vier Sportler. Direkt in meinem ersten Jahr bei den Herren wurden wir Weltmeister. Das war ein unbeschreibliches Gefühl.

46

Was war Ihr schönstes Sporterlebnis? Das ist schwierig, weil ich viele tolle Momente hatte. Viermal eine Einzel-WM zu gewinnen ist schon etwas Einzigartiges. Es gibt nur einen Sportler, der das fünfmal geschafft hat. Jeder meiner Weltmeistertitel war etwas ganz Besonderes, weil jeder einzelne davon eine Vorgeschichte hat. Müsste ich sagen, welches das schönste Erlebnis war, dann wäre das 2010 in Paris. Wir hatten die WM im Mutterland des Fechtens. Es fand statt im Grand Palais, das ist der Palast an der Avenue des Champs-Élysées, wo sonst immer die Shows von Lagerfeld und anderen Designern stattfinden. Wenn man dort durch die Tore zu den Zuschauern kommt, ist das überwältigend. Fechten hat in Frankreich einen hohen Stellenwert. Können Sie die Besonderheit dieses Wettkampfes näher beschreiben? Im Achtelfinale hatte ich ein schwieriges Gefecht, das ich zum Glück mit dem letzten Treffer gewonnen habe. Im Viertelfinale kämpfte ich gegen einen Franzosen, der natürlich das ganze Publikum auf seiner Seite hatte. Bei einer vollen Halle merkt man, wenn das Publikum nicht für einen ist, aber ich hatte bereits innerhalb der ersten zwei Minuten den Kampf gewonnen, sehr hoch und sehr deutlich. Im Halbfinale stand das Publikum dann zu mir, und ich gewann wieder.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

LABEL

56

für uns. Denn normalerweise weiß man, warum man verliert, aber wenn man wirklich gut war und nur aufgrund von fragwürdigen Entscheidungen ausgeschieden ist, dann tut das weh. Wir waren alle total zerstört. Man hatte uns quasi das Goldmatch geklaut, so fühlte sich das an. Der Bundestrainer sagte, wir müssten uns zusammenreißen. Wir hatten drei Stunden bis zum kleinen Finale und gingen in uns, haben uns gesammelt. Wir traten gegen Amerikaner an, die wirklich gute Leistungen brachten, aber wir holten die Medaille.

Im Finale musste ich gegen einen über zwei Meter großen Chinesen antreten. Am Anfang ging meine Taktik gar nicht auf, irgendwann stand es etwa 9:4, und wir hatten eine Minute Pause. Mein Trainer und ich wussten, dass wir umdenken mussten, wenn ich nicht haushoch verlieren wollte. Wir warfen die Taktik komplett um, und das ging auf. Ich gewann 15 zu 11. Von der Stimmung war das phänomenal. Seitdem ist es für mich jedes Mal ein großartiges Gefühl in Paris zu sein und das Grand Palais zu sehen. Gab es auch weniger schöne Momente? Ja, ich hatte zwar viele Erfolge, aber der Olympischen Medaille bin ich ein wenig hinterhergerannt. Viermal war ich dabei und es war mir eine Erleichterung, als wir als Mannschaft 2012 in London Bronze geholt haben. Der Weg dahin war etwas dramatisch. Das Halbfinale gegen Japan, das unsere Gegner mit einem Treffer zum Sieg führte, war eine schlimme Erfahrung

Wie kommt es, dass Sie in Koblenz leben, für Deutschland antreten, aber auch für einen französischen Verein fechten? Ich bin ein Koblenzer, lebe in Koblenz und starte auch für die CTG Koblenz. Mein Olympia-Stützpunkt ist aber Bonn. Dort ist auch der Bundestrainer, der zugleich mein privater Trainer ist. Auch die A-Mannschaft im Florett ist dort. Ich pendle meistens fünf bis sechsmal pro Woche zwischen Koblenz und Bonn. Die Fechteinheiten mache ich alle dort, Lauf- und Krafttraining mache ich hier im DANY. Zum französischen Club bin ich 2010 in Paris gekommen. Nach dem gewonnenen Finale kam der Präsident dieses traditionellen Clubs zu mir und fragte, ob ich nicht Lust hätte, auch an den französischen Meisterschaften teilzunehmen. Nicht im Einzel, sondern in der Mannschaft. Denn dort ist es erlaubt, einen Ausländer im Team zu haben. Dafür holen sich viele Clubs gerne die Top-Fechter aus dem Ausland, daher war es mir eine Ehre, das Angebot anzunehmen. In welchen Ländern genießt Fechten einen hohen Stellenwert? Früher galt Europa als der Kern des Fechtens. Frankreich, Deutschland, Italien und auch Russ47


LABEL

56

land spielten eine große Rolle und bringen bis heute große Fechter zutage. Doch als sich der Ostblock aufgelöst hat, sind viele sehr gute russische Trainer ins Ausland gegangen. Deshalb haben andere Länder stark aufgeholt. Die USA sind unglaublich im Kommen und bilden jetzt schon, neben den Italienern, die stärksten Mannschaften. Auch im asiatischen Markt ist sehr viel passiert. China und Korea sind unfassbar stark geworden, was damit zusammenhängt, dass sie andere Sportsysteme haben und dass sehr gute Trainer dorthin gegangen sind. Japan ist auch nicht zu unterschätzen, vor allem im Hinblick auf 2020. Hängt der sportliche Erfolg eines Landes auch mit Geld zusammen? Sport hat immer auch mit Geld zu tun. Wo Geld fließt und die Sportler gefördert werden, kommt auch mehr Leistung. Da holen viele Länder stark auf. Man braucht Talente, aber auch gute Trainer und diese gehen dorthin, wo sie von ihrer Arbeit leben können. In Deutschland ist das mitunter schwierig. Hierzulande gibt es einige wenige Sportarten, die dominieren, wie Fußball, Formel 1 und Tennis. Andere Sportarten haben es schwer dagegen anzukommen und auch finanziert zu werden. In anderen Ländern blüht Fechten auf, aber in Deutschland sieht es, nicht nur für diesen Sport, nach einem Rückgang aus. Deshalb findet gerade eine Diskussion um eine Sportreform statt. 48


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Was bedeutet das für Einzelsportler wie Sie? Viele von uns führen eine duale Karriere, studieren nebenbei und bauen sich ein zweites Standbein auf. Wenn ein russischer Fechter Weltmeister wird, erhält er eine Million. In anderen Ländern stehen ganz andere Beträge im Raum als das bei uns der Fall ist. Sie können sich auf den Sport konzentrieren, wir hingegen müssen uns selbst weiterbilden und zusehen, dass wir an Sponsoren kommen. Ich bin Sportsoldat bei der Bundeswehr. Die Polizei und Bundeswehr sind die größten Sportförderer in Deutschland. Die Förderung ist elementar wichtig für mich, deshalb bin ich sehr dankbar dafür.

LABEL

56

kommentiert. 2012 wurde unser Halbfinale derart heiß diskutiert, dass mich danach Leute angeschrieben haben. Menschen sprachen mich wenige Wochen später bei der DTM am Nürburgring darauf an. Leider findet all das nur rund um diese großen Ereignisse statt, in der Zeit dazwischen sind Sportarten wie diese nicht prä-

Sportsoldat, wie darf man sich das vorstellen? Wir kriegen Jahresverträge und sind Soldaten auf Zeit. Das darf man sich so vorstellen, dass mein Dienstplan bei der Bundeswehr quasi mein Trainingsplan ist. Ich schicke einmal im Monat meinen Trainingsplan hin, dann wissen sie genau wo ich bin. In Bonn oder Koblenz im Training oder an den Wochenenden auf den Weltcups. Wir müssen als Sportsoldaten am Anfang auch die Grundausbildung absolvieren, den Unteroffizier oder auch andere Lehrgänge machen, die dazu gehören. Das habe ich alles gemacht. Einmal pro Jahr müssen wir geschossen und eine Sanitätsausbildung gemacht haben, aber ansonsten hält man uns den Rücken für den Sport frei. Wir beziehen von der Bundeswehr ein Gehalt, und diese Unterstützung ist sehr wichtig, damit wir als Sportler international mithalten können. Welche Rolle spielen die Medien für den Sport? Sie haben eine große Wirkung. Während der Olympischen Spiele sieht man, was mediale Berichte bewirken können. Die Sportarten werden im Fernsehen geschaut. Für mich als Einzelsportler bedeutet das zum Beispiel, dass schon im Vorfeld Interviews mit mir geführt, Berichte geschrieben und Fotostrecken gemacht werden. Magazine wie GQ, Men’s Health und Vanity Fair haben Artikel über mich gebracht, während der Spiele fand auf ARD und ZDF die Berichterstattung statt und Kämpfe wurden

sent in der deutschen Öffentlichkeit. Das hat mit den Medien zu tun, aber eine Sportart lebt von der Vermarktung und müsste daher präsenter sein, um mehr finanzielle Förderung zu erhalten. Medien haben Macht, leider können sie einem dadurch auch seelisch zusetzen. Als ich in jungen Jahren als Verlierer betitelt wurde, weil ich den sechsten Platz bei den Olympischen Spielen gemacht habe, war das keine schöne Erfahrung. Das tat weh, vor allem, weil zeitgleich ein anderer Sportler für seinen sechsten Platz als Gewinner bezeichnet wurde. 49


Hat sich etwas für Sie verändert, seit Sie vor zwei Jahren Vater geworden sind? (strahlt) Ja, natürlich. Ich bin unheimlich gerne Papa und bin sehr stolz auf meine Kleine. Was sich verändert hat? Man schläft weniger, aber insbesondere, wenn wichtige Phasen für mich anstehen, kriege ich totale Entlastung durch meine Frau. Das Leben ist aufregender mit einem Kind. Es ist auch schön, weil man vorher in seiner Blase als Sportler lebt und durch ein Kind da auch mal rausgeholt wird. Durch meine Tochter kriege ich leichter den Kopf frei. Sie kommt, lacht mich an und sagt: “Spielplatz”. Wir gehen auf den Spielplatz, und ich vergesse für eine Weile alle negativen Gedanken, wenn mal etwas bei einem Wettkampf nicht so gut gelaufen ist. Danach habe ich wieder neue Energie. Wie sehen Ihre Ziele aus? Die Saison läuft wieder, dieses Jahr stehen EM und WM an. Die EM findet in Düsseldorf statt. Danach kommt die WM in Budapest und zugleich gibt es ab Mai schon die Olympiaqualifikation. Ab dem 01. Mai 2019 bis Mai 2020 zählt jeder Punkt,

wobei es für die EM und WM noch zusätzliche Punkte gibt. Insofern ist das alles sehr wichtig. Mein Ziel sind die Olympischen Spiele 2020. Eine Medaille bei den Olympischen Spielen 2020? Zunächst ist mein Ziel, möglichst gut die Saison zu meistern, um an den Olympischen Spielen teilnehmen zu dürfen. Das wären meine fünften Spiele, und jeder Sportler, der schon einmal dabei war, weiß, dass es etwas ganz Besonderes ist. Die Qualifikation ist in nahezu allen Sportarten purer Stress, weil es viele starke Nationen und somit eine starke Konkurrenz gibt. Man muss ein sehr hartes Jahr bestehen, das einem geistig und körperlich sehr viel abverlangt, aber was man dann bekommt, ist unbeschreiblich. Es fängt schon beim Einkleiden für die Olympischen Spiele an, dann die Anreise. Diese Gefühle, die Atmosphäre, es lässt sich kaum in Worte fassen. Die Eröffnungs- und Abschlussfeier, die eigenen Wettkämpfe, und man geht sich auch die anderen Sportarten anschauen.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Das Leben im olympischen Dorf, was man alles mit den anderen Athleten erlebt, neben wem man plötzlich beim Mittagessen sitzt. In die Mensa passen mehrere Hundert Leute, dort sieht man wirklich jeden. Ich saß da schon neben Michael Phelps und bin 2008 im Dorf Dirk Nowitzki begegnet, der sich als cooler Typ herausgestellt hat, überhaupt nicht abgehoben. Beim Gedanken an die Olympischen Spiele kommt so ein Kribbeln, das möchte man immer wieder. Liegt es möglicherweise an einer Art Seelenverwandtschaft mit den anderen Sportlern und Sportlerinnen? Ja. Wir teilen alle den Traum, zu den olympischen Spielen zu kommen. Wir leben anders als es der Normalfall ist und tun alles für den Sport. Wir haben dann vor Ort verständlicherweise viel Freude daran. Man spürt diese Begeisterung, den olympischen Flair. Außerdem treten wir Sportler aus unterschiedlichen Bereichen dort als “Team Deutschland” auf. Auch das ist ein schönes, verbindendes Gefühl. Nationalstolz wird in Deutschland gemeinhin für unangebracht gehalten. Gelten im Sport andere Regeln? Andere Nationen leben das ganz anders als wir. Historisch betrachtet ist nachvollziehbar, warum in Deutschland solche Begriffe einen negativen Beigeschmack haben, aber bei den olympischen Spielen hat das Nationale etwas Verbindendes. Man tritt für sein Land an. Am Ende eines Kampfes gibt man sich die Hand, egal aus welchem Land man kommt. Es ist eine Verbindung der Völker, die bei Olympia passiert. Völkerverständigung. Da schotten sich die Nationen überhaupt nicht voneinander ab. Sind Sie im Ausland bekannter als in Deutschland? In der hiesigen Sportwelt kennt man mich ziemlich gut, aber tatsächlich staune ich immer wieder, wie stark auf mich im Ausland reagiert wird. In Singapur fand mal ein Wettkampf zwischen den acht Weltbesten statt, und der Veranstalter bot zusätzlich ein zweistündiges Training für Kids

LABEL

56

mit den acht Weltbesten an. Man sagte mir, mein Training sei sofort ausgebucht gewesen und fragte mich, ob ich einen zweiten Kurs geben könnte. Natürlich war ich einverstanden. Es macht mir große Freude mit Kindern zusammenzuarbeiten. Gibt es einen Grund, warum wir dieses Gespräch hier im DANY führen? Ja, Rolf Dany unterstützt mich auf meinem Weg zu den Olympischen Spielen 2020. Ich trainiere ja schon lange hier, und bin jetzt Botschafter vom DANY. Wir arbeiten zusammen, um mich nach Tokio zu bringen. Rolf hat ein großes Sportlerherz. Wie ich vorhin erzählte, ist es in Deutschland nicht einfach als Leistungssportler. Man kann Sponsoren gebrauchen. Absolut, das ist das A und O. Die Bundeswehr ist der Grundstock, damit das Leben abgesichert ist und man dem Sport nachgehen kann. Doch es gibt viele Kosten, die man als Einzelsportler zu tragen hat. Und je mehr Geld man zur Verfügung hat, umso mehr kann man machen. Zu bedenken ist auch, dass man sich ein komplettes Team um sich herum aufbauen muss, von ärztlicher Betreuung bis hin zur Fitness. Ich muss international mithalten können. Rechnen Sie sich gute Chancen aus? Ja. Man kann im Vorfeld zwar nur schwer abschätzen, wie es laufen wird, weil die Weltspitze so stark und nah beieinander ist, aber ich bin inzwischen mit meinem BWL-Studium fertig und kann mich daher umso besser auf meine Karriere als Fechter konzentrieren. Ich bin sehr motiviert.

ALEXANDRA KLÖCKNER Schreib uns Deine Meinung: feedback@label56.de 51


DER NEUE

T-CROSS COOLER BEGLEITER FÜR

Quelle: www.volkswagen-newsroom.com

IMMER UND ÜBERALL


Länge

4.108 mm

Breite

1.760 mm

Höhe Gepäckraum

Benziner Diesel

1.584 mm 385 bis 455 Liter, inkl. Sitzbereich erweiterbar auf 1.281 Liter 1.0 TSI mit 70 kW / 95 PS 1.0 TSI mit 85 kW / 115 PS 1.5 TSI mit 110 kW / 150 PS 1.6 TDI mit 70 kW / 95 PS


LABEL

56

AUTO & MOTOR

D

Der T-Cross ist die praktische, coole und vielseitige Ergänzung des SUV-Programms von Volkswagen. Weltgewandt, variabel nutzbar und - wie alle Mitglieder der SUV Familie - mit einprägsamem Auftritt und höchstem Wiedererkennungswert. Die sorgfältig ausbalancierte Kombination aus lässigem Stil, raffinierter Praktikabilität und hoher Wirtschaftlichkeit richtet sich an ein junges und jung gebliebenes Publikum, das sein positives Lebensgefühl selbstbewusst darstellen will, zugleich aber auch Kosten und Nutzen des mobilen Begleiters klar im Blick hat. Der T-Cross ist ein urbanes Cross­ over-Modell, das mit 4,11 Metern den Polo um 54 mm in der Länge und mit 1,56 Metern um 112 mm in der Höhe übertrifft. Er setzt in seiner Klasse in vielerlei Hinsicht Maßstäbe, und das zu einem attraktiven Preis: Schon die Basisversion zum Preis von 17.975 Euro (T-Cross 1.0 mit 70 kW / 95 PS) lässt hinsichtlich Nutzbarkeit, Sicherheit und Konnektivität so gut wie keine Wünsche offen. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Kombinations- und Gestaltungsmöglichkeiten, die Raum zur Individualisierung bieten. MARKANTE FRONT MIT DOMINANTEM GRILL

DAS EXTERIEUR

Der T-Cross macht schon auf den ersten Blick Eindruck. Die markante Front betont die Familienzugehörigkeit und unterstreicht zugleich die Eigenständigkeit des neuen Modells. Deutliche Akzente setzen die dominante Motorhaube und der breite Kühlergrill, an dessen Enden die Scheinwerfer integriert sind. Die Seitenansicht wird von 54

VIELZAHL AN KOMBINATIONSUND GESTALTUNGS­ MÖGLICHKEITEN


LABEL

56

zwei horizontalen Charakterlinien geprägt, die für einen maskulinen Auftritt sorgen. Sie formen eine muskulöse Schulterpartie und münden in ein neues, ebenso einprägsames Designelement: Quer über das Heck spannt sich ein Reflektorband, das von einer schwarzen Blende eingerahmt wird und die Breite des T-Cross optisch verstärkt. Obwohl er mit einer Länge von 4,11 Metern rund zwölf Zentimeter kürzer ist als der T-Roc, bietet der T-Cross einen bequemen Einstieg durch vier große Türen - ein wesentlicher Vorteil des Modularen Querbaukastens, der die Platzierung der angetriebenen Vorderachse sehr weit vorne ermöglicht. Der lange Radstand von 2,56 Metern schafft die Voraussetzungen für einen großzügigen Innenraum mit viel Platz für bis zu fünf Personen. Der Gepäckraum fasst zwischen 385 und 455 Liter. Im Handumdrehen wird aus dem T-Cross - dank umklappbarer Rückbank - ein Klein-Transporter mit ebener Ladefläche und bis zu 1.281 Liter Stauvolumen. 55


LABEL

56

AUTO & MOTOR

PLATZ NEHMEN

DAS INTERIEUR Der T-Cross schafft Überblick: Dank der erhöhten Sitzposition - Fahrer und Beifahrer sitzen 597 mm über der Fahrbahn, die Fondpassagiere 652 mm - und der guten Rundumsicht genießen die Insassen eine überlegene Aussicht. Der Innenraum ist ausgesprochen großzügig geschnitten und vermittelt so das Gefühl, in einem größeren Fahrzeug zu sitzen. Zudem lässt er sich höchst flexibel, blitzschnell und denkbar einfach an die unterschiedlichsten Anforderungen anpassen. Das beginnt mit einer um 14 Zentimeter verschiebbaren Rücksitzbank, die je nach Wunsch den Fußraum für die Passagiere der zweiten Reihe oder das Gepäckvolumen vergrößert. Es wird fortgesetzt mit einer Rücksitzlehne, die im Verhältnis 60:40 geteilt und entweder teilweise oder komplett umgeklappt werden kann und endet mit einer optional umklappbaren Beifahrersitzlehne, wodurch in Kombination mit der teilbaren Rückbank auch sehr lange Gegenständen transportiert werden können. Die großflächigen Dashpads korres-

56

pondieren in Farbe und Struktur mit den jeweiligen Sitzmaterialien, der Lenkradspange, der lackierten Mittelkonsole, dem Platinum Grey und den Außenfarben. Dies verleiht dem Fahrzeuginnern ein cooles, sportliches Image. Die für die beiden Ausstattungslinien Life und Style erhältlichen Designpakete bieten darüber hinaus ein 3D-Dekor für das Dashpad, zweifarbige Sitzoberflächen, eine farblich angepasste Lenkradspange und Mittelkonsole sowie ebenfalls farblich aufeinander abgestimmte Außenspiegel und Räder. Zur Auswahl stehen die Farbvarianten Schwarz, Energetic Orange und Bambus Garden. Die indirekte Ambiente-Beleuchtung setzt den Innenraum effektvoll in Szene. Elektrisch betriebene Fensterheber an allen vier Türen sind ebenso serienmäßig wie ein höhenverstellbarer Fahrersitz. KRAFTVOLL UND SPARSAM

DIE TURBOMOTOREN Für die zügige Fahrt im T-Cross stehen zunächst vier effiziente Turbomotoren zur Verfügung. Die beiden 1.0 TSI-Dreizylinder-Benziner mit Otto-Partikelfilter leisten


estellen.

Jetzt vorb

Passt zu denen, die sich nicht anpassen. Der neue T-Cross. T-Cross 1.0 TSI OPF, 70 kW (95 PS), 5-Gang Kraftstoffverbrauch, l/100 km innerorts 5,9/außerorts 4,4/kombiniert 4,9/CO₂-Emissionen, g/km: kombiniert 112,0. Ausstattung: Uranograu, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Fensterheber elektrisch, Radio „Composition Colour“, „Front Assist“, City-Notbremsfunktion, „Lane Assist“, Multifunktionsanzeige „Plus“ u. v. m. Hauspreis: 17.490,– € inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Stand 02/2019. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Ihr Volkswagen Partner

In der Laach 76, 56072 Koblenz, Tel. 0261 / 404 808, www.volkswagen-scherhag.de


LABEL

56

70 kW / 95 PS bzw. 85 kW /115 PS. Der 1.5 TSI-Vierzylinder kommt auf 110 kW / 150 PS. Komplettiert wird das Angebot durch einen 1.6 TDI-Vierzylinder mit 70 kW / 95 PS. Alle Motoren erfüllen die neueste Abgasnorm Euro 6D-TEMP. Je nach gewähltem Antrieb wird die Kraft mittels einer 5- bzw. 6-Gang-Handschaltung oder eines 7-Gang-DSG über die Vorderachse auf die Straße gebracht. SICHER ANKOMMEN

DIE ASSISTENZSYSTEME Assistenzsysteme wie ein Großer: Der T-Cross ist umfassend mit Sicherheitstechniken ausgerüstet, die bisher größeren Fahrzeugen vorbehalten waren und avanciert damit zu einem der sichersten SUV seiner Klasse. Zu den ausgezeichneten Crasheigenschaften und einem vorbildlichen Insassenschutz kommt ein besonders großes Spektrum an Fahrer-Assistenzsystemen, die die Gefahr einer Kollision von vornherein reduzieren und den Fahrkomfort erhöhen. Dazu gehören serienmäßig das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist samt Fußgängererkennung und City-Notbremsfunktion, der Spurhalteassistent Lane Assist, der Berganfahrassistent, das Proaktive Insassenschutzsystem sowie der Spurwechselassistent Blind Spot Detection und der damit kombinierte Ausparkassistent. Optional erhältlich sind außerdem die Müdigkeitserkennung, die automatische Abstandsregelung ACC und der Parklenkassistent Park Assist. INTUITIV BEDIENEN

DIE KONNEKTIVITÄT

VERNETZUNG UND ANBINDUNG AN DIE AUSSENWELT AUF

HÖCHSTEM NIVEAU 58

Digitale Reichweite: Der T-Cross bietet anspruchsvollen Nutzern Vernetzung und Anbindung an die Außenwelt auf höchstem Niveau. Bereits die Bedienung und Individualisierung der Funktionen an Bord ist intuitiv angelegt. Für optimale Vernetzung und ausreichend Energie der Smartphones sorgen bis zu vier USB-Anschlüsse und das induktive Wireless Charging. Das optionale, schlüssellose Schließ- und Startsystem „Keyless Access‘‘ macht den Zugang zum T-Cross komfortabler; der ebenfalls auf Wunsch erhältliche Fernlichtassistent Light Assist schaltet das Fernlicht selbsttätig an und wieder ab, sobald Gegenverkehr naht. Ein Highlight ist auch das optionale Soundsystem der renommierten US-Marke Beats mit 300 Watt starkem 8-Kanalverstärker sowie einem separaten Subwoofer im Kofferraum.


AUTO & MOTOR

LABEL

56

DIE AUSSTATTUNGSPAKETE Extras und Pakete: Der T-Cross kann durch optionale Sonderausstattung und mehrere attraktive Pakete in hohem Maße individualisiert und aufgewertet werden. Bereits in der Basisversion sind Bordcomputer, Radio, variable Rücksitzbank, höhenverstellbarer Fahrersitz, Speed Limiter und Fußgängerschutz an Bord. Die nächsthöhere Aus-

stattungsvariante Life bietet zusätzlich zum Beispiel ein Multifunktionslenkrad, die Park Distance Control vorn und hinten, eine Klimaanlage, einen höhenverstellbaren Beifahrersitz, eine Schublade unter dem Beifahrersitz und 16 Zoll große Leichtmetallfelgen. Die dritte Ausstattungslinie Style beinhaltet außerdem LED-Hauptscheinwerfer, Multifunktions-Lederlenkrad, Sport/Komfortsitze vorn, Ambientebeleuchtung, Climatronic und Leichtmetallfelgen in 17-Zoll-Größe. In Verbindung mit den Ausstattungslinien Life und Style bietet Volkswagen auch Designpakete an. Sie beinhalten unter anderem Sitzbezüge aus dem exklusiven Stoff „Diag Neutral‘‘, „Diag Orange‘‘ oder „Diag Türkis‘‘. Darüber hinaus stehen für diese beiden Ausstattungslinien auch R-Pakete für Exterieur und Interieur zur Wahl. 59


LABEL

56

AUTO & MOTOR

REIFEN-CHECK Reifenbezeichnungen – ein Überblick

er sich neue Reifen zulegen möchte, benötigt die exakte Reifenbezeichnung, speziell für sein Fahrzeug. An der Seitenwand eines Autoreifens lassen sich unterschiedliche Kennzahlen ablesen. Reifen sind durch den Hersteller mit einer normierten Zahlen- und Buchstabenfolge gekennzeichnet. Reichlich verwirrend. Lesen Sie was die unterschiedlichen Bezeichnungen und Symbole bedeuten.

60

Quelle: www.reifenqualitaet.de, www.reifen.de, www.adac.de Foto: © Ramil Gibadullin / stock.adobe.com


+ 5 Jahre 2 Garantie kostenlos

Ford Active-Wochen

0% Top-Zins sichern. FORD FIESTA ACTIVE Crossover-Body-Kit Fahrwerk mit 18mm erhöhter Bodenfreiheit Selektiver Fahrmodus-Schalter

Günstig mit 47 monatl. Finanzierungsraten von

89,-

1,3,4

Unser Kaufpreis (inkl. Überführungskosten) Laufzeit Gesamtlaufleistung Sollzinssatz p.a. (fest) Effektiver Jahreszins Anzahlung Nettodarlehensbetrag Gesamtdarlehensbetrag 47 Monatsraten à Restrate

1

15.590,- € 48 Monate 40000 km 0,00 % 0,00 % 3.290,- € 12.300,- € 12.300,- € 89,- € 8.117,- €

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta Active: 5,9 (innerorts), 4,4 (außerorts), 5,0 (kombiniert); CO2Emissionen: 113 g/km (kombiniert).

Autohaus Foerster GmbH Franz-Weis-Str.1-3 56073 Koblenz Tel.: 0261 / 44 0 11 - 0 Fax: 0261 / 44 0 11 - 91 E-Mail: info@foerster.fsoc.de www.ford-foerster.de

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler. 1Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank GmbH, Josef-Lammerting-Allee 24–34, 50933 Köln. Gültig bei verbindlichen Kundenbestellungen und Darlehensverträgen. Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. xZwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie) inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie für das 3.–5. Jahr, bis max. 50.000 km Gesamtlaufleistung (Garantiegeber: Ford- Werke GmbH), kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Ford Fiesta Active Neufahrzeugs nach Eingabe der Fahrgestellnummer in der FordPass App und Auswahl des bevorzugten Ford Händlers sowie, sofern vorhanden, Aktivierung von FordPass Connect. Die Eingabe/Hinterlegung bzw. ggf. Aktivierung muss spätestens zwei Wochen nach Zulassung erfolgen. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen. 3Gilt für Privatkunden.4Gilt für einen Ford Fiesta Active 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 63 kW (85 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System.

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler.


LABEL

56

AUTO & MOTOR

D

WAS HEISST 235/55 R 18 100 W PREMIUM CONTACT 6 MO

?

ie Angaben auf den Reifenseiten sind nicht so unverständlich wie sie scheinen – sie lassen sich leicht lesen. Mit etwas Übung kann man Reifenbreite, Flankenhöhe und die Felgengröße erkennen, ebenso die Geschwindigkeitsfreigabe. Mehr Erfahrung braucht man, um die Tragfähigkeit und die Angabe zur Erstausrüstungsspezifikation, die immer häufiger zu finden ist, zu entschlüsseln. Der Reifenhersteller Continental gibt hier Beispiele, wie man die „Hieroglyphen“ entziffert. Findet sich auf der Reifenseite die Angabe „235/55 R 18 100 W PremiumContact 6 MO“ bedeutet dies zunächst eine Kombination von Millimetermaßen, Verhältnisgrößen, Zollangaben, einer Schlüsselzahl, einem Geschwindigkeitssymbol, dem Produktnamen sowie einer Erstausrüstungskennung. So bedeutet „235“, dass der Reifen die Nennbreite von

Quelle: www.continental-reifen.de

Quelle: Continental

ANZEIGE

ZUR VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS SUCHEN WIR AB SOFORT:

KFZ-MECHATRONIKER [m|w|d] Fotos: Julia Berlin

JETZT BEWERBEN! eMailbewerbung an: info@kfz-klinik-klein.de

www.facebook.com/KfzKlinikKlein

®


ANZEIGE

Reifenkennzeichnung ist eine Mischung unterschiedlicher Maßeinheiten Reifenbreite, Flankenhöhe, Durchmesser, Tragfähigkeit und Geschwindigkeitsfreigabe sind verschlüsselt auf der Seitenwand angegeben

Ein sorgenfreier Sommer beginnt bei Vianor.

Erstausrüstungskennungen nehmen weiter zu

235 Millimetern hat. Die folgende „55“ ist die Höhe der Reifenflanke, hier wird das Verhältnis in Prozent zur Breite angegeben. Im genannten Beispiel wären das knapp 130 Millimeter. Nun kommt der Buchstabe „R“ als Kennung für Radialreifen. Sie haben sich seit rund 40 Jahren durchgesetzt, Diagonalreifen spielen nur noch an Zweirädern, Oldtimern und im Schwerlast- / Industriebetrieb eine Rolle. Die folgende „18“ steht für den Felgendurchmesser in Zollgröße. Mit „100“ wird die Traglast mit einem numerischen Code gekennzeichnet, in diesem Fall 800 kg. Mit dem „W“ kommt man zum Geschwindigkeitsschlüssel – „W“ bedeutet 270 km/h. Andere Schlüssel lauten „H“ für 210 km/h, „V“ für 240 km/h oder „Y“ für 300 km/h. Das Reifenmodell „PremiumContact 6“ ist ein aktueller Pkw-Sommerreifen von Continental. Mit „MO“ werden Reifen mit besonderen Spezifikationen für Mercedes-Fahrzeuge gekennzeichnet. Andere Kennungen sind beispielsweise ein Stern für BMW-Reifen, „AO“ für Audi und „J“ für Jaguar. Da die Erwartungen von Fahrzeugherstellern und Autofahrern an ihre Bereifung stetig wachsen, nimmt auch die Zahl der „maßgeschneiderten“ Reifen zu. Continental als einer der führenden Partner der Automobilhersteller hat derzeit über 650 Artikel an Reifen mit Erstausrüstungsmarkierungen alleine für europäische Automobilhersteller im Lieferprogramm.

Koblenz

AUTOTECHNIK UND REIFEN BOLZ GMBH

0261 92756 - 31

koblenz@vianor.de

vianor.de


LABEL

56

64

REISEN & HOTSPOTS


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

TOKIO Die Ankunft in Tokio kann ein aufregendes und zugleich verwirrendes Erlebnis sein. Damit Sie einen reibungslosen Einstieg in die Metropole finden, sind hier ein paar wertvolle Tipps: Standardjapanisch wird in ganz Tokio und im ganzen Land gesprochen. Englisch wird im Allgemeinen verstanden, besonders in den wichtigsten Touristengebieten, aber erwarten Sie nicht Ăźberall volle Sprachkompetenz. Auch wenn eine Sprachbarriere besteht, sollte Ihnen eine Kombination aus klarem Englisch und Gesten helfen, die meisten Situationen zu meistern.

Quelle: www.gotokyo.org, www.nachjapanreisen.de, www.urlaubsguru.de Foto: torsakarin / stock.adobe.com

ist zweifelsohne eine der abgefahrensten Hauptstädte dieses Planeten. Eine hochmoderne Stadt trifft auf langwierige Kultur. Kaum eine Stadt bietet so viele Kontraste wie Tokio.

65


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

Tokio ist der GMT neun Stunden voraus, und es gibt keine Sommerzeit. Im Sommer kann es bis ca. 19:30 Uhr hell sein, im Winter bis ca. 17:00 Uhr. Der japanische Yen wird als Währung in ganz Tokio verwendet und ausländische Währungen können an ausgewiesenen Orten überall in der Stadt gewechselt werden.

FARBENFROHE, SCHÖNE KIMONO SIND EBENFALLS BELIEBTE

Foto: © tong2530 / stock.adobe.com

SOUVENIRS

66

KULTUR - ONSEN & BADEHÄUSER Nach einem langen Besichtigungstag in Tokio sollten Sie sich bei einem entspannenden Bad erholen. Mischen Sie sich unter die Einheimischen und erleben Sie eines der zahlreichen öffentlichen Bäder der Stadt. Sie werden erfrischt, entspannt und verjüngt herauskommen. Obwohl ihre Zahl in den letzten Jahren zurückgegangen ist, gibt es in der Stadt immer noch viele öffentliche Bäder. Wählen Sie zwischen traditionellen, bodenständigen „Sento“ oder moderneren Anlagen mit Wellnessangeboten. LOKALES KUNSTHANDWERK & TEXTILWAREN Tokio ist ein aufregender Ort, um nach traditionellem japanischem Kunsthandwerk und Textilwaren zu suchen. Die Auswahl ist endlos und reicht von Kunst aus allen Regionen Japans


LABEL

56

HOTELZIMMER DES MONATS

HOTELZIMMER DES MONATS

2019•03 JAKOBSBERG
HOTEL& GOLFRESORT www.jakobsberg.de

HOTELZIMMER DES MONATS JAKOBSBERG
HOTEL- & GOLFRESORT GMBH

AUSSTATTUNG Gastlichkeit und große Gefühle stehen auf dem Jakobsberg an erster Stelle. Erleben Sie Kulinarik, Kultur, Wellness und Golf mit traumhaftem Ausblick in einer unserer luxuriösen Suiten. ÜBER DIE LAGE Im Unesco-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ thront das ehemalige Klostergut auf 257m Höhe über der größten Rheinschleife Deutschlands und überzeugt mit 101 Zimmern und 4* Superior.

JAKOBSBERG
HOTEL- & GOLFRESORT GmbH Im Tal der Loreley 56154 Boppard

• Einzigartiges Design • Edelste Materialien • Flat Screen TVs in Wohn- und Schlafbereich • Gäste WC • Modernes Bad mit begehbarer Dusche • Minibar • Kuscheliger Bademantel und Frottee-Slipper

Tel: 06472/8080 www.jakobsberg.de Öffnungszeiten Mo-So: 0-24 Uhr


LABEL

56

REISEN & HOTSPOTS

SENSOJI TEMPEL

Foto: © orpheus26 / stock.adobe.com

bis hin zu lokal hergestellten Tokioter Erzeugnissen. Traditionelle japanische Accessoires, von Sensu-Faltfächern über Furoshiki-Wickeltücher bis hin zu Tenugui-Handtüchern, sind beliebte Mitbringsel. Klassische Muster und exquisite Kunstfertigkeit verleihen ihnen einen Charme, wie ihn nur in Japan hergestellte Waren bieten. Farbenfrohe, schöne Kimono sind ebenfalls beliebte Souvenirs.

68

SENSOJI-TEMPEL Der Sensoji ist wohl der berühmteste und am meisten fotografierte Tempel von Tokyo. Er ist der älteste buddhistische Tempel der Hauptstadt. Die fünfstöckige Pagode, der Weihrauchduft und die ausladenden Dachüberhänge werden Sie zurück in ein Tokyo vergangener Zeiten versetzen. Der Zugangsweg zum Sensoji, bekannt als Nakamise Dori, wird

WORKSHOPS BIETEN EINBLICKE IN DIE

JAPANISCHE TRADITION


REISEN & HOTSPOTS

LABEL

56

von etwa hundert Geschäften gesäumt, die Kunsthandwerk, Souvenirs und viele süße und herzhafte Snacks verkaufen. Das ganze Jahr über können Sie auf dem Tempelgelände der Jahreszeit angepasste Veranstaltungen erleben. NACHTLEBEN Wenn die Sonne untergeht und die Neonlichter zu leuchten beginnen, erwacht mit Einbruch der Dunkelheit Tokios zweites Ich. Entspannter und sorgloser als sein geschäftiges, angepasstes Gegenstück am Tag, dient der Abend dazu, abzuschalten und alle Hemmungen fallen zu lassen. Von den hellen Lichtern und dem Trubel der Innenstadt von Shibuya über die eleganten Wolkenkratzer und die glitzernde Anziehungskraft der Viertel Marunouchi und Ginza bis hin zu spätnächtlichen Kunstgalerien, lebhaften Izakaya, feinen Restaurants und Veranstaltungen im Freien – Tokios Nachtleben hat mehr zu bieten als nur Pubs und Clubs – obwohl es auch davon eine Menge gibt.

ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!


LABEL

56

RUBRIK

TOKIOS NACHTLEBEN HAT MEHR ZU BIETEN ALS NUR PUBS UND CLUBS

Fotos: © SeanPavonePhoto, torsakarin / stock.adobe.com

ESSEN & TRINKEN

70

Essen und Trinken ist in Japan eine Form der Kunst und nirgendwo gibt es eine bessere Auswahl an aufregenden kulinarischen Erlebnissen als in Tokios Bars und Restaurants. Tokio ist mit über 200 Restaurants mit Michelin-Sternen eine der weltweit führenden Städte für Gourmetküche. Überall in der Stadt finden Sie Restaurants, die berühmte japanische Spezialitäten wie Sushi, Ramen-Nudeln und Tempura servieren. KIRSCHBLÜTEN UND NAKAMEGURO Nakameguro erstreckt sich rund um den Meguro-Fluss und ist nur wenige Gehminuten von den trendigen Stadtteilen Daikanyama und Ebisu entfernt. In der Gegend gibt es eine Reihe angesagter Cafés und Restaurants, hippe Interieurund Accessoire-Geschäfte und die neu entstandene Einkaufsstraße Nakameguro Koukashita,

700 Meter Bars und Geschäfte, deren Ankerpunkt die hypermoderne Buchhandlung Nakameguro Tsutaya Books bildet. Nakameguro ist das ganze Jahr über eine geschäftige Bastion der Coolness, aber im Frühling schwellen die Menschenmengen noch weiter an, wenn die dicht beieinander stehenden Kirschbäume am Flussufer aufblühen und einen fotogenen rosafarbenen Tunnel bilden.


Unsere Mission Am Anfang jeder Beratung bei HSE Rechtsanwälte steht das Zuhören – des Anwalts, nicht des Mandanten! Wir hören uns Ihr Anliegen an, stellen gezielte Fragen und finden heraus, wie wir Sie unterstützen können. Danach folgen die schnelle Analyse und eine kompetente, zügige und pragmatische Beratung – ohne lange Vorreden. Die Beratung unserer Mandanten erfolgt stets professionell und ergebnisorientiert. Eine Beratung findet immer partnerschaftlich auf Augenhöhe statt.

Verantwortung Vertrauen Verlässlichkeit Gemeinsam mit unserem qualifizierten Mitarbeiterteam bieten wir Ihnen ein umfassendes Leistungs­angebot:

• • • Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

Unsere Schwerpunkte • • • • • • • • •

Recht der erneuerbaren Energien Vertragsrecht Handels- und Gesellschaftsrecht Baurecht Versicherungsrecht Steuerrecht Straf- und Wirtschaftsstrafrecht Arbeitsrecht Verwaltungsrecht

• • • • •

Erstellung Ihrer Steuererklärungen im privaten sowie im unternehmerischen Bereich Monats- und Jahresabschlüsse Lohnbuchhaltung Vertretung in Steuerrechts­ Steuerberater Michael Brost verfahren Betriebswirtschaftliche Beratung Existenzgründerberatung Erarbeitung einer optimalen Steuergestaltung Mitwirkung und Unterstützung bei Betriebsprüfungen Vermögensplanung

Bei juristischen Fragestellungen stehen Ihnen unsere Kooperationspartner mit Rat und Tat zur Seite.

Fotos: Julia Berlin

Steuerberater Partnerschaft mbB

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0

Kratzehofweg 6

kanzlei.brost 56333 Winningen Telefon 02606 9203-0 Steuerberater Partnerschaft mbB Telefax 02606 9203-25 Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen www.kanzlei.brost.de • 02606-9203-0


LABEL

56

GESUNDHEIT

Fasten

– MEHR ALS NUR HUNGERN

Fasten ist mehr als ein religiöses Ritual – heute fasten viele Menschen ihrer Gesundheit zuliebe. Um den Körper dauerhaft von Schadstoffen zu reinigen, greifen immer mehr Menschen auf eine entschlackende Fastenkur zurück. Fasten soll dem Körper verlorene Energien zurückgeben und ihn gesund machen. Als positiven Nebeneffekt kann man durch Heilfasten auch abnehmen und ein paar lästige Pfunde verlieren. 72

Quelle: www.gesundheit.de Foto: Hetizia / stock.adobe.com


GESUNDHEIT

LABEL

56

73


LABEL

56

GESUNDHEIT

DIE URSPRÜNGE DES FASTENS

Fasten bewirkt oft eine deutlich spürbare Verbesserung der Gesundheit. Häufige Folgen des Fastens sind eine straffere Haut, eine Stärkung des Immunsystems, Gewichtsverlust, eine stabilere Darmfunktion, die Linderung chronischer Beschwerden, die Sensibilisierung von Geschmacks- und Geruchssinn, die Senkung der Blutfettwerte und die Entlastung von Bandscheiben und Gelenken.

Ursprünglich ist das Fasten eine Zeit der Enthaltsamkeit religiösen Ursprungs. Die christliche Fastenzeit findet in den 40 Tagen vor Ostern statt und gilt der römisch-katholischen Bußzeit zwischen Aschermittwoch und dem letzten Abendmahl am Gründonnerstag. Auch andere Religions- und Kulturkreise beschäftigen sich mit dem Fasten. Im Islam gibt es zum Beispiel mit dem Ramadan ein vergleichbares Pendant zur christlichen Fastenzeit. Jedoch hat sich das Fasten mittlerweile vom ausschließlich religiösen Kontext gelöst und in der alternativen Medizin als Heil- und Reinigungsmethode etabliert.

FASTEN FÜR DEN KÖRPER

Fotos: © Hetizia / stock.adobe.com

FASTEN FÜR DIE SEELE

74

Dem körperlichen Faktor gesellt sich überdies ein mentaler Faktor hinzu. Nach einer kurzen Überwindungsphase fühlt man sich frischer und entspannter. Der Gewichtsverlust, die verbesserte Durchblutung und das allgemeine Wohlbefinden wirken entspannend und erholsam. Dies führt oft auch eine Art seelische Befreiung herbei, sodass viele Fastende berichten, dass die Kur ihnen zu einem emotionalen Gleichgewicht und innerer Ruhe verhelfe. Außerdem schüttet der Körper vermehrt das Glückshormon Serotonin aus und die Konzentration des Stresshormons Kortisol reduziert wird. Nach ca. drei Tagen stellt sich daher oft das sogenannte Fastenhoch ein.



LABEL

56

GESUNDHEIT

VERSCHIEDENE

FASTEN­ METHODEN ES GIBT VERSCHIEDENE FASTENMETHODEN, DIE SICH IN DAUER UND DURCHFÜHRUNG UNTERSCHEIDEN.

HEILFASTEN NACH BUCHINGER Die traditionelle Methode nach Buchinger verbietet jegliche Festnahrung im Ernährungsplan und beruht auf der konsequenten Flüssigkeitszufuhr. Diese Methode ist die am Sie ist die am weitesten verbreitete Fastenmethode. BASEN-FASTEN Während des Basen-Fastens werden dem Körper nur basische Stoffe zugeführt. Dazu zählen natürliche Produkte: Gemüse, Salat, Obst und Hülsenfrüchte. Ein Verzicht auf feste Nahrung ist hier nicht gegeben. Basen-Fastende sollen pro Tag drei Liter Wasser zu sich nehmen.

Foto: © ronstik / stock.adobe.com

SCHROTH-KUR

76

Diese Kur erlaubt bis zu 700 Kalorien am Tag, die durch fettfreie, salzarme Nahrung aufgenommen werden. Diese mehrwöchige Diät ist vor allem für ihre Wasserfluktuation bekannt. Einem wasserarmen Trockentag (maximal 1 Liter) folgt ein wasserreicher Trinktag (3 Liter). Die Schroth-Kur ist nicht zu empfehlen für Menschen, die schnell unter Flüssigkeitsmangel leiden.

INTERVALLFASTEN Beim intermittierenden Fasten wechselt sich eine normale Periode der Nahrungsaufnahme mit einer Periode des Fastens ab. Der genaue Rhythmus kann je nach Konzept variieren. MOLKE-FASTEN Unter Verzicht auf andere Nahrungsquellen nehmen Fastende ausschließlich Molke und andere Flüssigkeiten zu sich.


S E I T

1 9 2 8

I N

3 .

G E N E R A T I O N !

BESTE AUSWAHL AUS MEISTERBÄCKERHAND IM HERZEN DER SÜDSTADT DIE

Wir suchen Verkäufer (m/w) in Teil- und Vollzeit.

Foto: Isa Steinhaeuser

Fotos: Kai Müller

T R A D I T I O N

BÄCKEREI SASCHA KAMP

Hohenzollernstraße 80 • 56068 Koblenz • Tel. 0261 35707 Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 5:30 Uhr – 18:30 Uhr • Samstag 05:30 Uhr – 15:00 Uhr Sonntag 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr


LABEL

56

Künstlerportrait VON JULIA BERLIN

Alfons Steffes

Fotos: Julia Berlin

Oldtimer Restauration alfonssteffes@t-online.de

78

Was ist für Dich ein Künstler? Ein Künstler ist für mich ein Mensch, der etwas Schönes schafft oder darstellt, was auch anderen gefällt. Er sollte auf seinem Gebiet über eine besondere Begabung verfügen.

schlechten und rostigen Zustand in vielen Einzelschritten wieder ein schönes Fahrzeug bauen kann. Ich empfinde meine Arbeit nicht als Kunst, eher als ein intensiveres Hobby, meine Arbeit macht mir Spaß.

Was machst Du? Ich restauriere Oldtimer, überwiegend alte Porsche, früher auch Motorräder. Es reizt mich, wenn ich aus einem Fahrzeug in einem

Was ist Deine Intension? Ich habe das Bestreben, aus etwas Wertlosem, etwas Schönes oder Wertvolles zu machen.


LABEL

56

Woher nimmst Du Deine Ideen? Meine Ideen nehme ich von Sachen, die ich sehe, auf Bildern, auf der Straße, auf Oldtimermärkten, bei Bekannten oder Gleichgesinnten. Wo setzt Du sie um? Die Umsetzung meiner Ideen erfolgen in meiner Werkstatt. Hier kann ich fast alles machen.

JULIA BERLIN • KULTURFABRIK • MAYER-ALBERTI-STRASSE 11 • 56070 KOBLENZ WWW.JULIABERLIN.COM • LICHTBILDER@JULIABERLIN.COM

79


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

CAROUSSEL FILIGRANE TOUR 2019

DONNERSTAG, 4. APRIL 2019, EINLASS: 18:30 UHR, BEGINN: 20 UHR

S

chon bei dem Horizonte Weltmusikfestival 2016 begeisterten sie mit ihrem chansoneskem Charme und mit im Ohr haftenden, wundervollen Melodien. „Filigrane“ ist das vierte Werk des französisch-schweizerischen Duos mit Sophie Burande und Léonard Gogniat. Gemeinsam mit ihrer bestens eingespielten Band haben sie sich quer durch Europa gespielt und auch im Kaukasus und in Asien live überzeugen können.

2x2 NG

SU VERLO

EINT

RITT

SKAR

B

TEN

SEL ROUS

CA : HLUSS NDESC EINSE1. 03. 2019 3

U

SS

EL

• EMA I L

N:

5 6 . de

F : C A RO

Ve r l o s u ng

bel

RE F

A 80

la

ET

@

Eintritt: 15,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK 19,00 Euro


MÄRZ ‘19

Café Hahn Koblenz-Güls

Mi. 06.03.

Willibert Pauels Autorenlesung

Do. 07.03.

Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

live & lecker an Rhein und Mosel Fr. 22.03. – Restaurant CASINO, Festung Ehrenbreitstein

Kulinarische Weltreise: SKANDINAVIEN Fr. 22. & Sa. 23.03.

Hans Werner Olm - Luise Koschinsky Sidewalk – Delux & Acoustic Session Ein Pullover voll Frau So. 10.03.

Comedy Club:

Hans Gerzlich, Jens-Heinrich Claassen, John Doyle Do. 14.03.

Sebastian Krämer Im Glanz der Vergeblichkeit

Fr. 15.03. – Kuppelsaal, Festung Ehrenbreitstein

Still Collins PLUS

Thomas Fröschle Ende Legende

So. 24.03. – Kuppelsaal, Festung Ehrenbreitstein

Carminho Fado / Portugal

Mo. 25.03.

Irish Spring – Festival of Irish Folk Music

Do. 28.03.

Kay Ray – Wonach sieht's denn aus?!?

Fr. 29.03.

Fr. 15.03.

Music Monks – Tribute to SEEED Sa. 16. + So. 17.03.

Taste of Woodstock

50 Jahre Woodstock

Simon & Garfunkel Revival Band

Sa. 30.03.

Mo. 18.03.

The Pink Floyd Experience

Koblenzer Literaturtage ganzOhr:

Mai Thi Nguyen-Kim

Di. 19.03. – Jazzclub Koblenz e.V. präsentiert:

Itamar Borochov Quartet

Mi. 20.03.

Rudelsingen Do. 21.03.

Tino Bomelino Man muss die Dinge nur zu Ende

GA!

So. 24.03.

Interstellar Overdrive

So. 31.03., 10:30 Uhr Frühstücksshow:

WAD – 25jähriges Jubiläum

So. 31.03.

LaLeLu – Die Schönen und das Biest HALLE RHEIN-MOSELKoblenz So. 7. April 2019

usi Faisal Kaw ie Anarch


LABEL

56

VERANSTALTUNGEN

DAS INTERNATIONALE MUSIKFESTIVAL KOBLENZ Das Internationale Musikfestival Koblenz wird vom 11. Juli bis 12. September 2019 unter dem Festival - und Kultursommermotto „Heimat/en“ stattfinden. An einigen der schönsten Spielorten des Mittelrheins werden wieder international gefeierte Spitzenkünstler und vielfache ECHO Gewinner wie etwa u.a. die chinesische Stargeigerin Tianwa Yang, José Gallardo, David Orlowsky und Martin Stadtfeld musikalische Landschaften und Heimaten von Johann Sebastian Bach bis Fazil Say künstlerisch

ANZEIGE

erkunden, "Möglichkeitsräume" für die Überwindung von Denkblockaden und gesellschaftlichen Sackgassen schaffen und neue Einblicke und unvergessliche Momente kreieren. Künstlerisches Gestalten und Reflexion auf höchstem Niveau sichert dabei nicht nur die individuelle , sondern auch die soziale identität und fördert damit das Verständnis und den Austausch zwischen den verschiedenen Kulturen.

KONZERTE U.A. IN 11. Juli Neuwied Abtei Rommersdorf 27. Juli Boppard Kurfürstliche Burg 28. Juli Mayen Veitskirche 02. Aug Lahnstein Johanniskirche 04. Aug Montabaur Schloss Montabaur 20. Aug Andernach Schloss Burg Namedy 24. Aug Bendorf Sayner Hütte, Gießhalle 08. Sep Koblenz Basilika St Kastor



Foto: Julia Berlin

Herrenk onf ek t ion • M aß anz üg e • M a ßhe m d e n

Görgenstr. 3 • 56068 Koblenz • Tel. +49 261.98864350 • www.defilippo-uomo.de Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 18.00 Uhr • Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.