LABEL56 // 2017-03

Page 1

März 2017 • Lifestyle Magazin • kostenlos • www.label56.de

ERFOLGSSTORY TIERISCHES GLÜCK

ESSEN & TRINKEN FASTENZEIT

REISEN

FÜSSEN IM ALLGÄU – DIE ROMANTISCHE SEELE BAYERNS

AUTOMOBIL ALFA ROMEO STELVIO FIRST EDITION

CLAUDIA

WEIDUNG-ANDERS UNTERNEHMERIN AUS KOBLENZ


Wirtshaus Alt Coblenz Essen und Wein im Herzen von Koblenz

Starke Partner für unsere Heimatliebe

Wirtshaus Alt Coblenz Am Plan 13 - 56068 Koblenz Fon: 02 61 - 16 06 56 Fax: 02 61 - 30 98 82 www.alt-coblenz.de Dienstag bis Samstag ab 12 Uhr - Durchgehend Küche Sonntag und Montag Ruhetag Änderungen vorbehalten


Editorial Liebe Leserinnen und Leser, liebe LABEL56-Region, Suchmaschinen sind aus dem heutigen Zeitalter nicht mehr wegzudenken, gerade in unserer Medienbranche gehören sie zum täglichen Besteck. Google bewegt sich europaweit mit einem Marktanteil von 92,5% unangefochten auf Nummer 1. Nach der Eingabe des dritten Monats diesen Jahres, erfolgt in Google sofort die Schlagzeile: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wird im März nach Deutschland reisen. Jede weitere Schlagzeile ist dem neuen US-Präsidenten gewidmet. Ob es nun wichtig ist, die roten Gardinen gegen einen goldfarbenen Vorhang in seinem Büro zu tauschen? Über Geschmack kann, ja muss gestritten – besser: diskutiert – werden. Vor allem in einer Zeit, in der die Grenze zwischen good taste und bad taste, zwischen inszeniertem Stilbruch und unreflektiertem Zuviel oft gar nicht mehr auf Anhieb erkennbar ist. Oder, noch schlimmer: in der Geschmacklosigkeit die Welt zu regieren scheint. Widmen wir uns nun den wichtigen Themen unserer Region. Auch die fünfte Jahreszeit findet ein Ende. Nach dem Feiern folgt das Fasten. Viele Menschen verzichten in der Fastenzeit – ob ganz modern auf SMS, WhatsApp und Co. oder radikal auf feste Nahrung. Doch wie lange muss ich durchhalten, und was ist dabei zu beachten? Wir geben Tipps rund um die Fastenzeit. Wie viel Wohlfühlfaktor hat ein Hundekörbchen nötig? Könnte man Hunde selbst fragen, gäbe es wohl keine Grenzen beim „Flauschfaktor“. Claudia Weidung-Anders, Gründerin des Hundeshops „HOME & DOGS“, hat mit ihren Lifestyle-Produkten für Hund und Halter in jedem Fall eine Lösung parat. Dabei geht es ihr selbst

weniger um Kitsch-Glamour und Glitzer-Tragetaschen, sondern vielmehr um funktionale und hochwertige Artikel mit puristischer Schönheit. Im gleichen Rutsch bietet sie mit einer eigenen Futterlinie, die ganz natürliche Ernährung im Schongarverfahren - wohlgemerkt für Hunde. So wird ein fröhlicher Nachmittag in ihrem Showroom in moderner Landhausoptik zum Plausch über ihre eigene Karriere, Dinge, die man liebt, und große Glücksmomente im Leben. LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK: Ihre erste Begegnung mit dem Stelvio werden Sie nie vergessen. Der unverwechselbare Stil von Alfa Romeo und die Liebe zum Detail waren der Leitsatz für die Kreation eines unverwechselbaren SUV. Zwischen Alpengipfeln und Seenparadies: Der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu am südlichen Ende der „Romantischen Straße“ ist eine der beeindruckendsten bayerischen Urlaubsregionen. Seht selbst. Freuen wir uns zunächst auf einen wunderbaren Start in den Frühling. Genießen Sie die Zeit, natürlich mit Label56. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber 3


6

3 / Editorial

Foto: Rawpixel.com / fotolia.de

FASTEN NACH DEM KARNEVAL

4 / Inhaltsverzeichnis 6 / Fasten nach dem Karneval

MODETRENDS FRÜHJAHR/ SOMMER 2017

12 / Süßkartoffelsuppe mit Gremolata

18

14 / Heilfasten zu Hause: Plan gesundes Fasten 18 / Modetrends Frühjahr/Sommer 2017

ALFA ROMEO STELVIO

34

27 / Wenn man(n) es italienisch mag 28 / Leben & Design 34 / Alfa Romeo Stelvio First Edition – Erstes SUV der Marke startet mit Turbobenziner 40 / Plug-In-Hybride haben die Nase vorn 42 / Titelstory: Tierisches Glück 4

TIERISCHES GLÜCK

42


IMPRESSUM HERAUSGEBER und VERLEGER:

52 / Bußgeldbescheid, was nun?

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546

54 / Weitere fünf Vereine freuen sich auf ein neues Mini-Spielfeld

POSTADRESSE: Gemüsegasse 12 56068 Koblenz Tel. 0 261 - 87 67 09 73 Web www.label56.de Email info@label56.de

56 / Füssen im Allgäu – Die romantische Seele Bayerns 66 / 5 Jahre Lahnwanderweg

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) redaktion@label56.de Daniel Meyer Maximilian Fuchs LABEL56-FOTOS: Julia Berlin, fotolia.com, pixabay.com und Herstellerfotos

REISEN

56 70 / Fahrrad-Jubiläen entlang des Rheinradwegs 71 / Zehn Jahre Saar-Hunsrück-Steig 72 / Magische Escape-Rooms in Koblenz 76 / Hans Werner Olm – Neues Programm „Mach fertig“ 78 / "Ich fürchte nichts..." – Luther 2017 79 / Michael Kohlhaas 80 / Impressionen Blum – Eröffnung in Montabaur

GESTALTUNG: Alexander Scheck grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2017 VERTRIEB: Rheinischer Lesezirkel Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 11.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


6

Foto: Rawpixel.com / fotolia.de


FASTEN nach dem

KARNEVAL SCHLUSS MIT LUSTIG AUCH DIE FÜNFTE JAHRESZEIT FINDET EIN ENDE. NACH DEM FEIERN FOLGT DAS FASTEN. VIELE MENSCHEN VERZICHTEN IN DER FASTENZEIT – OB GANZ MODERN AUF SMS, WHATSAPP UND CO. ODER RADIKAL AUF FESTE NAHRUNG. DOCH WIE LANGE MUSS ICH DURCHHALTEN, UND WAS IST DABEI ZU BEACHTEN? WIR GEBEN TIPPS RUND UM DIE FASTENZEIT.

7


ESSEN & TRINKEN SEIT WANN UND WARUM GIBT ES DEN BRAUCH? Beginnend mit dem vierten Jahrhundert sind die Wochen vor Ostern in der Kirche die Zeit der Buße und Besinnung. Herleiten lässt sich dieser Zeitraum aus mehreren Bibelstellen, vor allem aus der Gebets- und Fastenzeit, die Jesus nach der Taufe im Jordan auf sich nahm. Im Alten Testament wird berichtet, dass auch Moses während seines Aufenthalts auf dem Berg Sinai 40 Tage keine Nahrung und Getränke zu sich nahm. Das Fasten hat aber in allen Weltreligionen einen festen Platz. WAS GILT IN DER FASTENZEIT?

Foto: Boggy / fotolia.de

Prinzipiell kann jeder für sich selbst entscheiden, wie und warum er fastet. Früher durften die Erwachsenen in streng katholischen Gegenden kein Fleisch, keine Eier, keine Milch und keine Milchprodukte verzehren. Das Kirchenrecht erlaubt Fleischspeisen und nur eine Sättigung am Tag. Fisch- und Gemüsesuppen gelten immer noch als die klassischen Fastenspeisen. Die evangelische Kirche kennt das Fasten in dieser Form nicht, veranstaltet aber seit 25 Jahren die Aktion "7 Wochen Ohne". Die Teilnehmer verzichten beispielsweise auf Alkohol oder Süßigkeiten, aber auch auf liebgewonnene Angewohnheiten wie Fernsehen.

8

WELCHE FORMEN KANN DAS FASTEN ANNEHMEN? In den meisten Fällen der Fastenzeit betrifft es die Ernährung. Das kann vom Fasten nach religiösen Vorschrif-


Fotos: Julia Berlin

Münzstraße 3 • 56068 Koblenz Jetzt reservieren: Telefon 0261-97379371 • Email: gast@chiaro-restaurant.de www.chiaro-restaurant.de


gefastet hat, soll man aber die Ernährung danach nicht von einem Tag auf den anderen wieder umstellen. WER SOLLTE NICHT HEILFASTEN? Radikal heilfasten sollten nur gesunde Erwachsene und auf keinen Fall Schwangere, Stillende oder Diabetiker. Zudem sei es wichtig, sich vorher gut zu informieren, mit dem Arzt Rücksprache zu halten und sich vielleicht sogar untersuchen zu lassen. IST ES SINNVOLL, ZUM ABNEHMEN ZU FASTEN?

ten über den Verzicht auf einzelne Lebensmittel wie Süßigkeiten oder Kaffee bis zum radikalen Heilfasten reichen, bei dem man nur Saft, Brühe oder Wasser zu sich nimmt. Möglich ist aber auch, das Verhalten umzustellen und beispielsweise nicht zu rauchen oder sich aus den sozialen Netzwerken fern zu halten.

Viele Menschen nutzen die Zeit des Fastens auch ohne christliche Motive aus gesundheitlichen Gründen, beispielsweise dem Winterspeck anzukämpfen. Das Abnehmen sollte allerdings nicht der Hauptgrund sein. Letztlich erreicht man das Gegenteil. Der Körper stellt sich auf die geringere Kalorienzufuhr ein, so dass man nach dem Fasten bei der Rückkehr zu normaler Ernährung umso schneller wieder zunimmt.

10

Fasten kann grundsätzlich zu einer bewussteren Ernährung beitragen. Der Verzicht auf Süßigkeiten und stattdessen Obst zu essen, ist eine sehr gute Idee. Je nachdem, wie radikal man

Foto: Rawpixel.com / fotolia.de

Foto: Rawpixel.com / fotolia.de

WAS IST GESUNDHEITLICH ZU BEACHTEN?



ESSEN & TRINKEN

Süßkartoffelsuppe mit Gremolata

BIS 40 MIN. ETWA 6 PORTIONEN ZUTATEN: 700 g Süßkartoffeln 50 g Schalotten 1 Stück Ingwer, etwa 2 cm 2 unbehandelte Limetten 2 EL Olivenöl 800 ml Gemüsefond 100 ml Kokosmilch 1 Be. Dr. Oetker Creme VEGA (150 g) frisch gemahlener Pfeffer Salz

1 1/2 EL Sesamsamen 100 g Porree (Lauch) 1 EL Olivenöl

12

© Dr. Oetker Versuchsküche

GREMOLATA:


ESSEN & TRINKEN

56

EL B A L

PUNTG E Z REEMPFEHL

VORBEREITEN:

Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Schalotten abziehen und in Würfel schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Limetten heiß waschen, trockenreiben, dünn schälen und die Schale in sehr feine Streifen schneiden oder mit einem Zestenreißer schälen. Zesten fein hacken. Limetten auspressen. SUPPE:

Öl in einem großen Topf erhitzen. Süßkartoffeln, Schalotten und Ingwer darin andünsten. Gemüsefond zugießen, alles etwa 10 Min. mit Deckel bei mittlerer Hitze gar kochen. Suppe pürieren. Kokosmilch unterrühren und aufkochen. Creme VEGA in die Suppe rühren, mit Salz, Pfeffer und etwa 2 EL Limettensaft abschmecken. GREMOLATA:

Sesamsamen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Porree waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Porree darin etwa 6 Min. dünsten. Porree mit Sesam, Limettenzesten und etwas Salz vermengen. Süßkartoffelsuppe mit der Gremolata anrichten. 13


FIT & GESUND

HEILFASTEN ZU HAUSE:

Foto: coldwaterman / fotolia.de

Plan gesundes Fasten

14

WER GESUND IST, KANN FASTEN, AUCH ZU HAUSE. ALLE, DIE AN CHRONISCHEN VORERKRANKUNGEN LEIDEN, SOLLTEN DAS VORHABEN „HEILFASTEN“ UNBEDINGT VORHER MEDIZINISCH ABKLÄREN. WER HEILFASTEN MÖCHTE, BENÖTIGT AUCH EINE GUTE PORTION DISZIPLIN, GANZ GLEICH OB BEIM HEILFASTEN ZU HAUSE ODER AN EINEM ANDEREN ORT.


ANZEIGE

HEILFASTEN: ABNEHMEN MÖGLICH UND GESUND? Auch wenn in vielen Köpfen das Thema Fasten mit Abnehmen verbunden scheint, ist die Gewichtsreduktion beim Heilfasten nur ein Nebeneffekt, wenn auch für viele ein erfreulicher. Heilfasten hingegen ist nicht mit einer Diät zur puren Gewichtsreduktion zu vergleichen. Hier ist das primäre Ziel, die Reinigung von Geist und Körper. Durch die Lebensweise vorhandene Giftstoffe sollen mit Hilfe einer Fastenkur freigesetzt und ausgeschieden werden. Vor allem in den ersten Fasten-Tagen wird hauptsächlich Wasser ausgeschieden und nicht etwa den ungeliebten Fettzellen zu Leibe gerückt. Zudem ist zu beachten: Wer nach dem Heilfasten seine vorherigen Ernährungsgewohnheiten wieder komplett aufnimmt, wird auch die verlorenen Kilos schnell wieder spüren. Aber: Heilfasten kann, neben vielen anderen möglichen positiven Effekten, ideal sein, um die Ernährung langfristig umzustellen und dabei alte Ernährungsgewohnheiten über Bord zu werfen. Zudem kann das Heilfasten auch als Vorbereitung für eine anschließende Diät dienen. HEILFASTEN ZU HAUSE: ANLEITUNG In den eigenen Vier Wänden zu fasten, kann viele Vorteile mit sich bringen, denn bekanntlich fühlt man sich zu Hause am wohlsten. Jedoch lauern gerade im gewohnten Umfeld ein paar Fallen, die das vorzeitige Beenden einer Fastenkur beeinflussen können. Eine gute Vorbereitung ist daher empfehlenswert, um das geplante Heilfasten zu Hause durchzuziehen.

NEUE ÖFFNUNGSZ EI TEN MO .-F R . 11:30-18 UHR S A. 10-16 UHR

SA NDRA ´S SOUL FOOD KO R NP FO RTSTRASS E 15 56068 KO BL E NZ 0261-20384345 0176-83363683 WWW.SOULFOOD-KOBLENZ.DE WWW.FACEBOOK.COM/SOULFOODKOBLENZ


Erledigen Sie Ihren Einkauf schon vor dem Fasten, um alle benötigten Lebensmittel für den Entlastungs- sowie dem Aufbautag vorrätig zu haben. So können Sie vermeiden, dass Sie sich im Supermarkt dazu verführen lassen, doch gewohnte Kost einzukaufen. Kommunizieren Sie Ihr Vorhaben. Denn Kollegen, Familienmitglieder oder Freunde können Sie beim Heilfasten unterstützen, dabei an Fastentagen, die Ihnen schwer fallen, motivierend auf Sie einwirken.

Foto: eyetronic / fotolia.de

Trennen Sie sich von allen Speisen aus Ihrem Kühlschrank, die während des Heilfastens eine besondere Anziehungskraft auf Sie ausüben könnten, wie zum Beispiel Schokoladenpudding oder Wurst. Denken Sie daran, dass Fasten gerade in den ersten Tagen dazu führen kann, dass Ihr Körper nicht auf Hochtouren ist. Eventuell fühlen Sie sich müde und schlapp. Starten Sie mit dem Heilfasten zu Hause am besten am Wochenende oder an einem freien Tag. Gönnen Sie sich zu Hause genau die Ruhe, die sie während des Fastens brauchen.

16

Planen Sie Bewegung in Ihr Heilfasten mit ein. Lange Spaziergänge an der Luft sind eine Wohltat für den Körper. Aber auch sanfte Sportarten, wie etwa Yoga können eine ideale Ergänzung für das Heilfasten zu Hause sein. Denn gerade mit Yoga lässt sich der Effekt von innerer Ruhe und geistiger Klarheit verstärken und das Fasten zu Hause positiv unterstützen.


ANZEIGE Foto: oneinchpunch / fotolia.de

Versuchen Sie als Raucher beim Heilfasten zu Hause darauf zu verzichten. Der inhalierte Zigarettenrauch belastet den Körper unnötig und kann den Effekt der inneren Körperreinigung vermindern. Auch wenn Sie zu Hause fasten, sollten Sie es nicht auf eigene Faust tun. Holen Sie sich zuvor Rat von ihrem Arzt oder

auch Apotheker ein. Prinzipiell ist nur gesunden Menschen zu raten, alleine zu Hause zu fasten. Belohnen Sie sich für jeden Tag beim Fasten für Ihr Durchhalten mit einer Kleinigkeit, die Ihnen Freude bereitet, etwa mit einem Kinobesuch, Theaterkarten oder frischen Blumen.

www.winetales.de


Fotos: Circle of Trust

FASHION

18


FASHION

Modet rends Frühjahr/Sommer 2017

DAS SIND DIE MUST-HAVES UND TRENDFARBEN! KÖNNT IHR ES AUCH KAUM ERWARTEN? FREUT IHR EUCH AUCH SCHON AUF DEN FRÜHLING MIT VOGELGEZWITSCHER, DUFTENDEN BLUMENWIESEN UND DEN ERSTEN WARMEN SONNENSTRAHLEN? WIR KÖNNEN DIE SCHÖNE JAHRESZEIT JA KAUM NOCH ABWARTEN UND STEIGERN UNSERE VORFREUDE JETZT, INDEM WIR DIE MODETRENDS FRÜHJAHR/SOMMER 2017 UNTER DIE LUPE NEHMEN.

19


FASHION

20


ANZEIGE

TRENDFARBEN IM FRÜHLING/SOMMER 2017: JETZT WIRD'S BUNT Noch vor kurzem dominierten die sanften Pastelltöne und gedeckte Farben im Herbst und Winter. Bei den neuen Kollektionen zeigen sich die Trendfarben 2017 um einiges kräftiger. Butterblumengelb, Himmelblau, Hellrosa, Flieder, Pink und Orange erinnern an blühende Frühlingswiesen und machen Lust auf die Sommermode 2017. Dazu passt auch die Pantone Farbe des Jahres: 2017 ist "Greenery", ein saftiges Grasgrün, die Lieblingsfarbe modischer Frauen.

DURCH DIE BLUME: BLÜTEN SIND EIN MUSS IM FRÜHLING UND SOMMER 2017 Passend zu den frühlingshaften Trendfarben zeigt sich die Sommermode 2017 entzückend blumig. Egal, ob auf leichten Kimonos, wallenden Kleidern, Jeans

SinnLeffers Koblenz Pfuhlgasse 2-4 • 56068 Koblenz Tel: 02 61 10 00 90 www.sinnleffers.de


FASHION oder Schuhen - überall blüht es in vollem Glanze. Der florale Trend reicht dabei von romantischen Blütenstickereien bis hin zu exotisch wirkenden Mustern wie Hibiskus- oder Kaktusblüten. Kombiniert werden die blumigen Details mit coolen Trendmaterialien wie zartem Tüll. MUSTERGÜLTIG GESTYLT: STREIFEN UND VICHY-KAROS EROBERN DIE FRÜHLINGSMODE 2017 Bleiben wir bei den Mustern: Neben zauberhaften Blumen und Blüten, dominieren vor allem Streifen und klein karierte Stoffe bei den Modetrends 2017. Willst du ein Trendsetter sein? Dann solltest Du dir schleunigst ein Ringelteil zulegen. Besonders trendy: weite Hosen mit etwas breiteren Längsstreifen und Kleider mit dem typischen schwarz-weißen Vichy-Karo.

Tipp: Kombiniert in eurem Outfit Streifen und Blumenprints miteinander. Dieser Mustermix ist 2017 ein echter Trend-Style! OMG: BACK TO THE 80TH Knallige Farben, ganz viel Metallic, Schulterpolster und auftoupierte Haare – erinnerst Du dich? Richtig, die 80er-Mode kommt zurück! Bei den Designern besonders beliebt: Rüschen, Karottenhosen und Lackleder. Im Gegensatz zur Original-80s-Mode zeigen sich die aktuellen Trend-Teile allerdings etwas weniger schrill. GOLDENE MITTE: TAILLENGÜRTEL SIND DAS MUST-HAVE IM FRÜHJAHR/SOMMER 2017 Mädels, schnallt euch an! Denn breite Taillengürtel gehören zu den absoluten Must-haves - passend zum 80er-Trend. 22


2017

opening

EMMA & KARL c o n c e p t

s t o r e

koblenz

EMMA & KARL CONCEPT-STORE KOBLENZ GÖRRESSTRASSE 2 • 56068 KOBLENZ • WWW.EMMAUNDKARL.DE


FASHION

Tipp: Statt extra einen Taillengürtel zu kaufen, könnt ihr auch einfach einen oder gleich mehrere "normale" Gürtel lässig um eure Taille knoten. PUMP UP THE VOLUME: RÜSCHEN UND VOLANTS LIEGEN 2017 VOLL IM TREND Du darfst völlig übertreiben. Wer im Frühling und Sommer 2017 zu den Fashionistas gehören möchte, sollte auf Volumen setzen. Super trendy sind Blusen und Kleider mit großen Puffärmeln, XXL-Schleifen, Volants oder Trompetenärmeln.

24


FUNKTIONALES TRAINING TRIFFT AUF MEDIZINISCHEN REIZSTROM

Sportwissenschaftler Janus Horn und sein Team sind bereit für Deinen Start.

DEINE PERSÖNLICHE

EINHEIT AB 15 EUR SICHERE DIR EIN KOSTENLOSES PROBETRAINING.

Fast Forms Koblenz • Inhaber Janus Horn Bahnhofplatz 7 • 56068 Koblenz • Telefon: 0261 20377131 koblenz@fast-forms.de • www.fast-forms.de


I t a l i e n i s c h e r H e r r enausstatter Herrenkonfektion • Maßanzüge • Maßhemden

MAßSAKKO AB 499 €

Görgenstr. 3 56068 Koblenz Tel. +49 261.98864350 www.defilippo-uomo.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 19.00 Uhr Sa. 10.00 - 18.00 Uhr Gerne auch nach persönlicher Vereinbarung

Foto: Rainer Albert

MAßANZUG AB 699 €


FASHION

Wenn man(n) es italienisch mag fertige Kollektion: Konfektion, Strick-Waren aus Kaschmir, edle Krawatten und Schals, Einstecktücher, Hosenträger und vieles mehr. Ein weiteres Highlight sind unsere Düfte aus dem Haus BOELLIS Napoli 1924, welche selbst Damenherzen bereits höher schlagen lassen. SIE ERWÄHNEN DEN BEGRIFF „PREISSCHLACHTEN“. IST DER ONLINESHOPPINGWAHN FÜR SIE AUCH BEDENKLICH?

Raffaele De Filippo bei der Kollektionsauswahl Traditionell waren Herrenausstatter Bekleidungsgeschäfte, die maßgeschneiderte Kleidung anfertigten und ihren Kunden eine umfassende Beratung in Stilfragen boten. Heute sind mit dem Begriff meist Unternehmen größerer Modeketten oder Wiederverkäufer gemeint. Doch wenige Herrenausstatter sind immer noch inhabergeführte Fachgeschäfte, die intensive Beratung und kompetenten Kundenservice in seriöser Atmosphäre zu einem zentralen Teil ihres Angebotes gemacht haben - und erfolgreich durchsetzen. Raffaele De Filippo ist einer davon im besten Sinne und gründete sein Unternehmen im Herbst 2016, mitten im Herzen von Koblenz. EIN WEITERES BEKLEIDUNGSGESCHÄFT IN KOBLENZ. IST DAS NOTWENDIG? Zunächst unterscheiden wir in Bekleidungsgeschäft und Herrenausstatter. Es ist richtig, dass es einige Kollegen am Markt gibt, jedoch sind die Unterschiede im Angebot für den Endkunden deutlich erkennbar. Zu häufig finden Sie die gleichen Labels, Preisschlachten an jeder Ecke. Der Servicegedanke ebenso das Handwerkbewusstsein sind heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

Gedanken darüber macht sich heutzutage sicherlich jeder Unternehmer. Der „rote“ Preis bedeutet nicht gleich mehr Frequenz, im Gegenteil. Hier wird ein ganz bestimmter Kunde angesprochen, der oft auch nur in diesen „Sale-Zeiten“ anzutreffen ist. Mein Kunde hingegen ist auf der Suche abseits des Massengeschmacks. Markennamen sind nicht von ausschließlicher Bedeutung. Höchste Qualität und Präzision, das sind die Prämissen unter denen meine personalisierten Einzelstücke gefertigt werden. Diesen Service kann das Internet nicht leisten. SIND NOCH WEITERE HIGHLIGHTS GEPLANT? Es sind noch einige besondere Dinge in Planung, mehr dazu werde ich aber noch nicht verraten. Was ich definitiv schon erwähnen kann, sind 7-Falten Krawatten, die Königsdisziplin der Krawattenfertigung in 100%iger Handarbeit. Des Weiteren biete ich zukünftig auf Grund der hohen Nachfrage auch Damensakkos auf Maß ab 499 Euro. Keine Angst unter den Herren, es ist und bleibt ein Herrenausstatter.

IHR KONZEPT IST ANDERS? Bei mir findet der Kunde noch bestes Schneiderhandwerk, ausschließlich eigene Kollektionen zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis, da ich selbst auch als Produzent fungiere. Eine kleine

Exklusiv bei DE FILIPPO uomo Damensakko auf Maß 27


Leben

28

& Design


ANZEIGE

MELLOW Das neue Sofa-Modell MELLOW basiert auf einer geometrischen Plattform, die gegensätzliche Elemente zu einem klassischen Sofa in schlichter Ästhetik vereint und dabei verschiedene Kombinationen ermöglicht. Die klare, architektonische Aussenform kontrastiert mit dem weichen Innenleben, geometrische Linien korrespondieren mit bequemer Polsterung. Markante Design­ elemente sind die sichtbare Kante des Abschlussrahmens, die Innenwölbung der Seitenteile und das kompakte Design trotz grosszügig angelegter Formen. Geheftete Rückenkissen und der leichte Faltenwurf im Bezugsmaterial unterstreichen die Weichheit und den bequemen Sitzkomfort von MELLOW.

RAPSODY

SCHWIMMBAD WHIRLPOOL SAUNA DAMPFBAD ÜBER GEGEN LENZ OB IKEA K

Besuchen Sie unsere großen In- und Outdoor Ausstellungen sowie den Riviera-Poolpark!

Quelle: neuheiten.koelnmesse.net

Mit der neuen Lounge-Ausführung des RAPSODY hat Jean-Pierre Audebert eine aktuelle Cocoon-Ausführung des klassischen JORI-Relaxsessel entworfen. Das neue Modell entspricht in jeder Hinsicht dem aktuellen Pro l eines Lounge-Chair Fan. Sowohl der Lounge-Sessel als auch der Hocker sind auf einem zentralen 4-Stern Designfuß montiert, wodurch das Modell eine zusätzliche aktuelle Betonung bekommt. Getreu seiner DNA hat JORI auch für dieses Modell dem Sitzkomfort bedeutende Aufmerksamkeit geschenkt: Der RAPSODY Lounge-Sessel ist mit einem Kippmechanismus ausgestattet, welcher Ihnen erlaubt, selbst zu bestimmen, wie aktiv oder passiv Sie loungen möchten. Fritz P. Massar GmbH An der Römervilla 12 56070 Koblenz Tel. 0261- 8 89 05-0 www.massar.de


LEBEN & DESIGN

Dome-Odo Fioravanti Die Sitzmöbelkollektion Dome setzt die Tradition der Bistro-Stühle fort. Mit geschwungenen Silhouetten und großzügigen Formen lehnt sich das Design an Kuppeln von Denkmälern an, die viele Städte auf der ganzen Welt schmücken. Die filigranen Details des eingespritzten Polypropylen erinnern an Astlöcher in Massivholz. Die Textur der Stuhlvariante mit perforierter Sitzfläche und Rückenlehne kommt der Optik einer industriellen Metallplatte gleich. Dome ist mit oder ohne Armlehnen verfügbar.

loop Beistelltisch Loop zelebriert die organische Form und interpretiert runde Ornamentik auf eine neue Weise. Zentrale Designelemente sind zwei Holzringe, verbunden durch ein Standbein, das handwerklich perfekt und in edler Verbindung zu den Ringen die pure Schönheit des Naturmaterials unterstreicht. Die runde Ausfräsung an der Bodenplatte schenkt Leichtigkeit und zitiert erneut das Grundmotiv des Tisches. Die Einlagen für die Tischplatte gibt es in Leder und Glas.

Teppich CARÉE So effektvoll kann Wollfilz wirken: Für den neuen, zweifarbigen Teppich Carée vernäht HEY-SIGN 35 x 35 cm große, quadratische Filzfliesen zu einem höchst ansprechenden Bodenbelag. Sichtbare Nähte betonen den handwerklichen Charakter des schönes Solitärs. Erhältlich als offenes oder zu den Rändern hin geschlossenes Carée. 30



SHADOWS Die Shadows-Serie wird in Köln mit einem neuen Verbindungsstück gezeigt, das eine einfachere Installation der Leuchte ermöglicht. Das Verbindungsstück ist in den hölzernen, birnenförmigen Körper der Leuchte eingefasst, welcher ein schnelles Lösen des Körpers vom Glas ermöglicht. Zudem wurde ein optimierter Baldachin für die Shadows Serie entwickelt, der ebenfalls die Installation der Leuchte vereinfacht. Die Shadows-Serie ist von den berühmten zeitlosen Leuchten französischer Ateliers inspiriert, ihre Typologie ist eine Hommage an diese Tradition. Die Kombination aus mundgeblasenem Glas, handbearbeitetem Holz und einer klassischen Form führt zu einer Leuchte von zeitloser Eleganz.

BALLOONS Auf der imm cologne stellt Brokis die Leuchten der Serie Balloons in einer Variante mit einer neuen Reflektoroberfläche in schwarzem und gebürstetem Chrom vor. Balloons ist eine Kollektion zeitloser Leuchten mit elementarer Formsprache, die in ihrer Anmutung an Heißluftballons erinnert. Die Leuchten faszinieren durch den Anmut des großformatigen, mundgeblasenen Glases und des eleganten Metallreflektors, der im Inneren schwebt. Der Charme des Entwurfs wird besonders durch die zwei unabhängigen Glasabschnitte hervorgerufen, die den Eindruck eines Ganzen vermitteln.

DUSK Liegestuhl aus massivem, duftendem Zedernholz, bestehend aus zwei symmetrischen und nebeneinander angeordneten Komponenten mit mittigem Spalt. Das Design bedient sich der Formen des menschlichen Körpers, die von Kopf bis Fuß umschmeichelt werden. Hierbei handelt es sich um ein vollkommen natürliches und von Hand gefertigtes, unbehandeltes Möbelstück. Bewegungen, Risse und Veränderungen des Holzes sind eine unentbehrliche Eigenschaft dieses Möbelstücks und sie sind auf die natürliche Setzung und auf unterschiedliche Umweltbedingungen zurückzuführen. 32


LEBEN & DESIGN

X TABLE Tisch, der zur Gänze aus verleimten MassivholzLeisten hergestellt wurde, mit rechteckigen Kanten. Der Tisch wurde ohne den Einsatz von Schrauben zusammengebaut und sein Standfuß ist ein Spiel aus Steckverbindungen, bestehend aus zwei Beinen, aus denen der Stützbalken hervorspringt. Endbearbeitung: Auf Grundlage von natürlichem Öl/Wachs pflanzlichen Ursprungs mit Fichtennadelextrakt.

LAX Stahlkonsole Nicht selten weist ein X auf etwas Edles und Wertvolles hin. Auf einer Schatzkarte mag das der Ort sein, an dem Gold vergraben ist. Der Designer Gil Coste hat das X zum Grundgedanken unserer LAX Kollektion gemacht. Kraftvoll und doch zurückhaltend, trägt es in Form gekreuzter Metallbeine hochwertig verarbeitete Tische, Sitzbänke und Konsolen. Nun haben wir unsere LAX Konsolen um ein Schmuckstück erweitert: Neben einer vollständig in Messing gestalteten Variante ist ab 2017 auch eine dunklere Metalllversion erhältlich. Sowohl Beine als auch Ablagefläche sind aus anthrazitfarbenem, gebürsteten Stahl gefertigt. Im Gegensatz zum Messing-Modell gibt es die neue LAX Stahlkonsole zudem in niedriger Ausführung, nutzbar etwa als Beistelltisch für das Sofa. Entstanden ist ein wunderschön dezentes Juwel für Ihren Wohnbereich. Anthrazitfarbener Stahl, gebürstet und aufwendig verarbeitet. ANZEIGE


AUTO & MOTOR

ALFA ROMEO Stelvio First Edition Erstes SUV der Marke startet mit Turbobenziner

34


AUTO & MOTOR

Mร RZ

16.

ALFA ROMEO REDNIGHT - STELVIO bei Christian Braun Automobile in Koblenz

Leistung

280 PS

Beschleunigung 0-100

5,7 Sek.

Hรถchstgeschwindigkeit

230 km/h

35


Die Fahrzeugkategorie sagt eigentlich schon alles – Sports Utility Vehicle, kurz SUV. Alfa Romeo nimmt den Namensbestandteil „Sports“ ernst und legt in der Modellpalette des neuen Alfa Romeo Stelvio den Schwerpunkt auf besonders leistungsfähige Turbobenziner. Den Marktstart in Deutschland feiert die italienische Premiummarke mit einem exklusiven Einführungsmodell. Der ab sofort als First Edition bestellbare Alfa Romeo Stelvio wird von einem 2.0-Liter-Vierzylinder Benzinmotor angetrieben, der mit Twin-Scroll-Turbolader und wassergekühltem Ladeluftwärmetauscher 206 kW (280 PS) leistet. Ausgerüstet mit dem elektronisch gesteuerten Allradantrieb Alfa Q4 und 8-Stufen-Automatikgetriebe erreicht der Alfa Romeo Stelvio First Edition eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h und beschleunigt in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Der Basispreis für das besonders reichhal36

tig ausgestattete Einführungsmodell beträgt 56.000 Euro (UPE des Herstellers ab Werk). Das Design des Alfa Romeo Stelvio verkörpert die perfekte Balance aus Tradition, Geschwindigkeit und Eleganz. Es verbindet Elemente aus der über 100-jährigen Historie der Marke mit Stil und Leistung des 21. Jahrhunderts. Zur Serienausstattung der First Edition gehören unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Fernlicht-Assistent, lackierte Bremssättel, 20-Zoll-Leichtmetallräder, eine elektrische Heck­ klappe sowie Fensterrahmen mit Zierleiste in Chromoptik. Für hohen Komfort im Innenraum sorgen die hochwertige Ausstattung aus genarbtem Leder, Dekorleisten aus Echt-Holz, achtfach verstellbare und beheizbare Sitze für Fahrer und Beifahrer, das Hi-Fi-Audiosystem mit digitalem Radioempfang (DAB) und die Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control). Als Sportwagen unter den SUV verwöhnt der


AUTO & MOTOR neue Alfa Romeo Stelvio den Fahrer außerdem mit der konsequent auf ihn ausgerichteten Armaturentafel, einem beheizbaren Leder-Lenkrad mit integriertem Motorstart-Knopf sowie aus Aluminium gefertigten Sportpedalen samt Fußstütze. Bei Bedarf kann der Fahrer außerdem die Gänge mittels Schaltwippen aus Aluminium am Lenkrad wechseln. Zentrales Instrument hinter dem Lenkrad ist das Fahrzeuginformations-Center mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) großem TFT-Farbdisplay. Ebenfalls an Bord ist das Alfa™ Connect mit einem 8,8 Zoll (22,4 Zentimeter) großen Bildschirm mit HD-Auflösung und 3D-Navigation. Der 2.0-Liter-Turbobenziner des Alfa Romeo Stelvio leistet 206 kW (280 PS) bei 5.250 Umdrehungen pro Minute, das maximale Drehmoment beträgt 400 Newtonmeter bei 2.250 U/min. Der komplett aus Aluminium gefertigte Vierzylinder ist mit der elektro-hydraulischen Ventilsteue-

rung MultiAir ausgerüstet. Zusammen mit dem 2-in-1-System der Turboaufladung und der Kraftstoffdirekteinspritzung mit bis zu 200 bar sorgt dies für ein spontanes Ansprechverhalten und hohe Effizienz. Die Motorleistung wird vom elektronisch gesteuerten Allradradantrieb Alfa Q4 sicher auf die Straße gebracht. Bei normalen Fahrbedingungen arbeitet das System wie ein Hinterradantrieb, 100 Prozent der Motorkraft werden an die Hinterachse übertragen. Erreichen die Hinterreifen ihre Haftgrenze, wird in Sekundenbruchteilen das Ansprechverhalten des Verteilergetriebes geändert und bis zu 60 Prozent des Drehmoments zur Vorderachse umgeleitet. Die Motorkraft wird dann über ein zusätzliches Differenzial sowie ein aktives Verteilergetriebe (Active Transfer Case, ATC), das sehr hohe Drehmomente in Sekundenbruchteilen bewältigen kann, an die Vorderachse geleitet. Auf die-

37


se Weise wird optimale Traktion und besonders hohe Richtungsstabilität in Kurven erreicht. Außerdem kombiniert diese variable Funktionsweise die Vorteile des Allradantriebs – überlegene Traktion sowohl beim Beschleunigen wie auch abseits befestigter Straßen – mit den für einen Hinterradantrieb typischen Vorzügen wie agilem Kurvenverhalten und niedrigerem Kraftstoffverbrauch. Der Alfa Romeo Stelvio als First Edition bietet darüber hinaus modernste

38

elektronische Sicherheitssysteme. Dazu zählen unter anderem das Kollisionswarnsystem (FCW) mit autonomer Notbremsfunktion (AEB) und Fußgängererkennung, der Spurhalteassistent, die Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien, ein Licht- und Regensensor sowie Parksensoren vorne und hinten. Der Modellname Stelvio ist übrigens eine Hommage an die höchste asphaltierte Passstraße in den italienischen Alpen, die zweithöchste in Europa – das Stilfser Joch. Die „Strada Statale 38 dello Stelvio“ bietet auf rund 20 Kilometern und mit 75 Kehren, atemberaubende Ausblicke und stellenweise mehr als sieben Prozent Steigung bis hinauf zur Passhöhe auf 2.758 Meter. Diese einzigartige Straße bildete die Inspiration für den Fahrspaß und die Leistungsfähigkeit, die der neue Alfa Romeo Stelvio bietet.


*

Beratung, Testfahrt und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten.

CHRISTIAN BRAUN AUTOMOBILE GMBH Am Sender 2 56070 Koblenz

Tel. 0261 98267-0 Fax: 0261 98267-44

info@braun-auto.de www.braun-auto.de


AUTO & MOTOR

Plug-In-Hybride haben die Nase vorn REIN ELEKTRISCHE AUTOS SIND LAUT ADAC-AUTOKOSTENVERGLEICH MEIST TEURER ALS VERGLEICHBARE DIESEL ODER BENZINER / AKTUELLE ADAC MOTORWELT STARTET SERIE ZUR „MOBILITÄT DER ZUKUNFT“

Quelle: ADAC

Ein aktueller ADAC-Autokostenvergleich zeigt, bei welchen Fahrzeugtypen ein Wechsel vom Verbrennungsmotor zum Plug-In-Hybrid oder Elektroauto wirtschaftlich sinnvoll ist. Das Ergebnis spricht vor allem für Plug-In-Hybride: Die Autokosten von 13 solcher Fahrzeuge liegen bei den 26 Vergleichen unter denen der Diesel- und Benziner-Modelle. Den Vergleich zwischen herkömmlichem Antrieb und Plug-In-Hybrid kann zum Beispiel der

40

VW Golf GTE DSG mit 48,9 Cent pro Kilometer für sich entscheiden. Günstiger fahren Autofahrer, die sich für einen Plug-In-Hybrid entscheiden, nur noch mit dem Toyota Prius 1.8 Plug-In-Hybrid Life (47,4 Cent pro Kilometer). Auch wenn sich der Prius im direkten Vergleich kostenmäßig nicht gegen die mit diesem Fahrzeug verglichenen Auris-Modelle (Auris 1.8 Hybrid Comfort mit 41,4 Cent und Auris 1.6 D-4D Comfort mit 43,2 Cent) durchsetzen kann. Bei den rein elektrisch angetriebenen Autos fällt der Kostenvergleich trotz der 4.000 Euro Kaufprämie deutlich zugunsten der klassischen Antriebsarten aus. Hauptgrund dafür ist der immer noch teils zu hohe Kaufpreis. Bei 27 Modellvergleichen sind nur sechs E-Autos günstiger. Mit 42,1 Cent pro Kilometer kann sich der KIA Soul EV Plug als günstigster Elektro-Gewinner im direkten Duell mit einem entsprechenden Diesel- und Benzinfahrzeug durchsetzen. Der Citroen C-Zero verliert zwar im direkten Vergleich gegen den Benziner (gut drei Cent günstiger), ist aber mit 34,6 Cent der billigste Stromer in der Untersuchung. Grundlage des ADAC-Autokostenvergleichs, der nahezu alle auf dem deutschen


AUTO & MOTOR Markt erhältlichen Elektroautos und Plug-In-Hybride enthält, sind Anschaffungspreis, Wertverlust, Kraftstoff- bzw. Stromkosten, Werkstatt- und Reifenkosten sowie Steuern und Versicherung – bei einer Haltedauer von fünf Jahren und einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern. Da dem Club nicht für alle Modelle realitätsnahe Verbrauchsangaben aus eigenen Messungen nach ADAC EcoTest zur Verfügung stehen, wurden für den Kostenvergleich NEFZ-Angaben (Neuer Europäischer Fahrzyklus) der Hersteller herangezogen. Gerade auch bei Elektroautos und PlugIn Hybriden können die Kosten je nach Fahrprofil verhältnismäßig höher gegenüber konventionellen Antrieben ausfallen. Zum Kostenduell herangezogen wurden in Ausstattung und Leistung vergleichbare Versionen – nicht in allen Fällen stand dabei ein klassengleiches Modell zur Verfügung. Viele Fakten und Erfahrungsberichte rund um das Thema Elektroauto beleuchtet die aktuelle ADAC Motorwelt (Februar 2017). Die neue Serie „Die Mobilität der Zukunft“ wird neben dem

ersten Teil „Das Elektroauto“ in vier weiteren Folgen die Themen behandeln, die das Autofahren gravierend verändern werden. Alle Modelle im ADAC-Autokostenvergleich gibt es unter adac.de/autokosten. ANZEIGE

N eu & G eb rau c h t fah r z eu ge L eas i n g & Fi n an z i er u n g Wu n s c h fah r z eu ge

AB SOFORT GEÖFFNET FÜR ALLE!

GEWERBEPARK MÜLHEIM-KÄRLICH

G e b r ü d e r- Pa u ke n - S t ra ße 2 0 A FON: 02630 - 96 36 69-5 www. d e in - fa h r z e u g m a r k t . d e


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

TIERISCHES

GLÜCK

42


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

Wie viel Wohlfühlfaktor hat ein Hundekörbchen nötig? Könnte man Hunde selbst fragen, gäbe es wohl keine Grenzen beim „Flauschfaktor“. Claudia Weidung-Anders, Gründerin des Hundeshops „HOME & DOGS“, hat mit ihren Lifestyle-Produkten für Hund und Halter in jedem Fall eine Lösung parat. Dabei geht es ihr selbst weniger um Kitsch-Glamour und Glitzer-Tragetaschen, sondern vielmehr um funktionale und hochwertige Artikel mit puristischer Schönheit. Im gleichen Rutsch bietet sie mit einer eigenen Futterlinie die ganz natürliche Ernährung im Schongarverfahren - wohlgemerkt für Hunde. So wird ein fröhlicher Nachmittag in Ihrem Showroom in moderner Landhausoptik zum Plausch über ihre eigene Karriere, Dinge, die man liebt, und große Glücksmomente im Leben.

TEXT: DANIEL MEYER FOTOS: JULIA BERLIN

43


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Mir kommt der angenehme Geruch noch von meinem letzten Besuch bekannt vor. Schon beim Interview mit ihrem Mann vor knapp drei Jahren begrüßt mich ein fröhlich wedelnder, wohlduftender Hund. Summer, der kleine Familienhund von Claudia Weidung-Anders, versprüht nicht nur gute Laune durch seine tapsigen Bewegungen, sein gepflegtes Fell verströmt betörende Düfte. Wie ein kleines, lebendes Hundeduftkissen wandelt er durch die Räume des Showrooms im Klostergut Besselich in Urbar. Summer ist so etwas wie ein lebender Markenbotschafter für die Lifestyleartikel des Hundeshops seiner Halterin. Hätte ich einen Hund, wäre es mir eine große Freude, duftete er so angenehm wie Summer. Den Satz „Hätte ich einen Hund ...“ spule ich während dem kommenden Gespräch, zumindest in Gedanken, häufiger ab. Nicht aus reiner Nettigkeit, sondern weil mir ein Teil der Produkte und die dahintersteckende Philosophie

44

wirklich gefällt. Die Gründerin und Inhaberin von „HOME & DOGS“ Claudia Weidung-Anders trägt allerdings auch ihren Teil zu meiner Begeisterung bei. Ihre ausgesprochene Freundlichkeit gipfelt in einer hingebungsvollen Leidenschaft für die eigenen Produkte. Zudem ist sie eine clevere und starke Gesprächspartnerin, die ihre Ziele genau kennt. Betriebswirtschaftlich kennt sie jede Zahl und jeden Kniff in ihrem eigenen Geschäftsfeld. An dieser Stelle überlege ich länger, ob ich den folgenden Satz der Personenbeschreibung überhaupt erwähnen soll, tue es aber letztendlich doch. Ein innerer Konflikt empfindet es eher als zu platt und banal, das gute Aussehen überhaupt zu erwähnen, ist es in erster Linie natürlich für alle Welt offensichtlich. Dennoch glaube ich, dass es gerade in diesem Fall eine Erwähnung finden soll. Claudia Weidung-Anders ist für mich eine äußerst attraktive, stilvolle und gepflegte Frau. Allerdings nicht nur augrund ihrer Physiognomie, sondern gerade wegen ihrer positiv einnehmenden und sympathischen Ausstrahlung. Ein inneres, warmherziges Leuchten heißt mich herzlich willkommen. Sie schafft binnen weniger Worte eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Ihre blitzenden Augen sehen dem Interview schon neugierig entgegen. Selten bin ich mit meinen Gesprächpartnern direkt auf einer recht persönlichen Ebene. All das sind für mich Faktoren, die den Begriff Schönheit, der oft auch oberflächlich besetzt sein kann, formen. Claudia Weidung-Anders bereitet mit ihrer offenen Art ganz allein den Weg zu ihrer eigenen Geschichte. Natürlich kommt darin auch ihr fast in aller Welt bekannter Mann, der Sänger und Musiker Thomas Anders, vor. Dennoch wird es ihre eigene Geschichte, aus ihrem Blickwinkel mit eigener Karriere, die sicherlich auch das ein oder andere Vorurteil aus dem Weg schafft. Wer bei ihr bisher nur an „die Frau von …“ denkt, entdeckt einen ganz anderen Blickpunkt. Der letzte Samstag im April 1972 wird zum ersten Glückstag im Leben von Claudia Hess: Sie erblickt an diesem Tag in Bendorf das Licht der Welt. Ihre Eltern und ihr Bruder leben gemeinsam in Siershahn, einer 3.000–Seelen-Gemeinde am Rande des Westerwaldes. Auch wenn die Familie schon immer zum täglichen Leben in größeren Städten


wie Koblenz, Wiesbaden oder Köln orientiert ist, bleibt der Ort bis heute der Stammsitz der Familie. Claudia Hess, die erst durch ihre spätere Hochzeit mit dem Sänger Thomas Anders ihren Nachnamen in Weidung-Anders ändert, verbringt eine ganz wunderbare Kindheit im beschaulichen Westerwald. Ihre Eltern ermöglichen es ihr, sich sorgenund angstfrei entfalten zu können. Sie erinnert sich gerne an ihre frühen Erfahrungen mit Freunden beim Spielen in der Natur im Wechsel der Jahreszeiten und an ihr ganz privates Nest. Ihr Vater ist Malermeister und führt den familieneigenen Traditionsbetrieb mit modernem Einfluss. Durch den Beruf des Vaters wird das Zuhause mit geschmackvollen Farben und edlen Seidentapeten ausstaffiert. Immerhin sitzt er an der Quelle und muss für seine Kundschaft im Privat- und Firmenbereich immer wieder neue Materialen testen. Gepaart mit dem Dekorationsgeschick der Mutter formt sich ein warmes Heim mit herzlichem Heimatcharakter. Noch heute unterhält sie mit ihren Eltern Doris und Hans-Erich sowie ihrem Bruder Andreas eine starke Verbindung. Letzterer führt gar den Familienbetrieb in fünfter Generation weiter. Die vermittelten

Werte ihrer Basis lassen Claudia Hess zu einer neugierigen und wissensdurstigen Schülerin werden. Schon früh überlegt sie, was es außerhalb ihrer eigenen Welt für Abenteuer zu entdecken gibt. Auf dem christlichen Mädchen-Gymnasium der Schönstätter Marienschule in Vallendar vermitteln Ordensschwestern Diziplin und Ordnung auf ganz eigene Weise. Der strenge Schulton und das liberale Zuhause kollidieren ab und an in den Gedanken der jungen Teenagerseele. Ihre Neugier und das Verlangen mehr von der Welt und anderen Kulturen kennenzulernen, bringt sie in zwei kurzen Auslandsaufenthalten während den Sommerferien nach Frankreich und England. Ihre Eltern ermöglichen der jungen Claudia Sprachreisen zu Familien in Antibes an der Côte d’Azur und nach London. Auf den Touren ist allerdings nicht immer alles eitel Sonnenschein. Neben nützlichen Spracherfahrungen an der ortsansässigen Schule soll sie teilweise die Kinder der Gasteltern hüten, obwohl der Aufenthalt nicht als Au-pair-Mädchen deklariert ist. Dennoch empfindet sie noch heute großes Glück, dass ihre Eltern diese kleinen Abenteuer möglich machten. Ihren Erfahrungsschatz konnte sie alle45


56ER UND IHR SCHREIBTISCH mal mit den Erlebnissen füllen. Nach der 10. Klasse und dem Realschulabschluss verlässt sie das Gymnasium auf eigenen Wunsch. Einen Plan B hält sie schon bereit: Ihr Wunsch sieht einen zweijährigen Besuch der höheren Handelsschule, der Dr. Zimmermannschen Wirtschaftsschule in Koblenz vor. Sicherlich federt dieser Wunsch auch den Schock des Schulabgangs bei den Eltern etwas ab. Die Vermittlung der wirtschaftlichen Grundlagen

bildet eine großartige Basis für ihren weiteren Weg. Der Umgang mit Zahlen und die Fundamente für die Entwicklung von Geschäftsmodellen eröffnen ihr den Zutritt für die Teilnahme am Wirtschaftskreislauf. Mit dem Abschluss der Fachhochschulreife beginnt sie mit 19 Jahren eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei ASA Selection, einem Hersteller für Wohnaccessoires, in Höhr-Grenzhausen. Ihr Einsatz in der Exportabteilung des Unternehmens zeigt ihr erneut die Wichtigkeit von Fremdsprachen auf. Direkt nach der abgeschlossenen Ausbildung wechselt sie auf eine internationale Sprachschule und beendet diese mit 22 Jahren als staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin. Gut ausgebildet startet sie direkt in ihren ersten Job. 1994 wird sie als Assistentin des Geschäftsführers der Firma PROLINE Teil einer aufstrebenden Firma in Kob46

lenz (heute Buchholz). Das Unternehmen für Fliesenabschlußprofile und Drainagesysteme ist so jung, dass sich einige Büroräume noch im Rohbau befinden. In den kommenden sechs Jahren bekleidet sie ihre Position verantwortungsbewusst und lernt wichtige Praxis im Umgang mit Geschäftsführung und Personal oder setzt sich im oft schroffen Ton innerhalb des männlich dominierten Bauzuliefer- und Händlergewerbes durch. Sie ist auf Kurs in ihrem Job und Privatleben, genießt ihr selbstbestimmtes Leben. Bereits seit einigen Jahren führt sie mit ihrem Partner eine solide Beziehung. Er ist auf dem Weg, Arzt zu werden, sie startet erfolgreich im Beruf durch. Die Routine der Beziehung ist beiden in unterschiedlichem Maße bewusst. Das Jahr 1996 wird der Startschuss für private und berufliche Veränderungen - allerdings eher zufällig und mit langsamen Schritten. Als sie mit Freunden einen Abend in der damals angesagten „Brasserie Faustus“ in Koblenz verbringt, wird bereits unter den Gästen getuschelt, dass Thomas Anders, Ex-Modern-Talking-Sänger, auch unter den Besuchern der Gaststätte sein soll. Mit einem ausgeprägten Maß an Gleichgültigkeit verbringt Claudia den Abend weiter mit ihren Freunden. Etwas später kann sie sich dem Gerücht allerdings nicht mehr entziehen. Thomas Anders selbst nimmt wohl bereits den ganzen Abend Notiz von der blonden Schönheit und sendet ihr eindeutige Avancen. Aus den Umwerbungsversuchen werden erste Telefonate und unschuldige, freundschaftliche Treffen. Er kocht für sie, beide sprechen viel über ihre jeweiligen Beziehungen. Mit ihrem Partner ist Claudia Hess zwar solide aufgestellt, die leidenschaftlichen Gefühle sind jedoch schon vor einiger Zeit abgekühlt - im Übrigen auf beiden Seiten. Die medienwirksame Beziehung zwischen Thomas Anders und seiner ersten Frau ist Mitte der 90er Jahre schon nicht mehr nur abgeflaut, sondern schlichtweg beendet; seine Ex-Partnerin führt bereits ein neues Le-


56ER UND IHR SCHREIBTISCH ben in Los Angeles. Nach der Auflösung der Band Modern Talking im Jahr 1987 veröffentlicht er eigene Musik als Solokünstler und kehrt nach Auslandsaufenthalten nach Koblenz zurück. Claudia Hess lernt den Künstler in der Zeit nach der ersten Episode seiner unfassbaren Welterfolge kennen. Die ganz großen Konzerthallen und ein überhöhtes Glamourgefühl sind zu Beginn ihrer Freundschaft eher die Ausnahme. Es ist keine schlechte Zeit für Anders, vielleicht eine ruhigere und beschaulichere. In Claudia Hess‘ Lebensplanung passt der Sänger zu Beginn nicht wirklich, jedoch üben beide eine Anziehungskraft aufeinander aus, die selbst Fremden sofort ins Auge fällt. Immer weiter wächst die Zuneigung füreinander, bis nach einem halben Jahr ein festes Paar aus den beiden wird. Seitdem sind sie unzertrennlich. Bevor der Nachname Hess durch die Hochzeit in Weidung-Anders gewandelt wird haben ihre Eltern noch so einige Fragen an Star aus Koblenz. Der bodenständige Anders kann an das starke Band der Familie Hess anknüpfen und ist für die Eltern sehr schnell ein ganz normaler Schwiegersohn. Claudia Weidung-Anders erinnert sich gut an die Anfänge ihrer Beziehung. Sie spricht auch davon, dass sie

glücklich darüber ist, ihren Mann vor dem großen Comeback mit Modern Talking Ende der 1990er Jahre kennengelernt zu haben. So hat sie ausreichend Zeit, sich im normalen Leben auf manchmal unwirkliche Ereignisse in der Musikbranche vorzubereiten. Neben ihrem Job in der Assistenz der Geschäftsleitung erledigt sie für ihren Mann in der Nacht die Buchhaltung und kümmert sich mehr und mehr um Geschäftliches der Marke Thomas Anders. Gemeinsam mit ihrem Mann baut sie ein neues Netzwerk mit Managern, Künstlervertretern und Medienpartnern auf. Sie stärkt ihm den Rücken und begleitet ihn immer häufiger zu Auftritten. Mit dem erfolgreichen Comeback des PopDuos wachsen auch die Anforderungen an Claudia Weidung-Anders. Immer häufiger begleitet sie ihren Mann auf rote Teppichveranstaltungen und anderen Zusammenkünften der Branche. Oft mit dem Bewusstsein: Morgen geht es wieder nach einer kurzen Nacht an den Schreibtisch in Koblenz. Die Kunden und Lieferanten sprechen sie inzwischen immer wieder am Telefon an, sie in der Yellow Press erkannt und gesehen zu haben. Alles zusammen lässt sich immer schwieriger mit ihrem Job vereinbaren. Weder zeitlich, noch mit dem

47


professionellen Anspruch einer auf den Betrieb fokussierten Assistentin der Geschäftsleitung. Mit schwerem Herz trifft sie letztlich eine Entscheidung, kündigt ihren Job und arbeitet fortan ausschließlich als rechte Hand ihres Mannes. Schmunzelnd erzählt sie eine Anekdote zu den scherzenden Abschiedsworten ihres alten Chefs: „Ich wünschte, Sie könnten bleiben, aber gegen einen Thomas Anders hat man eben keine Chance!“. Ihre eigene Rolle in der Öffentlichkeit definiert die clevere Geschäftsfrau selbst. Durch das langsame Wachstum der Bekanntheit verliert sie nie die Fähigkeit, sich selbst von außen zu betrachten. Sie ist sich bewusst, dass eine gewisse Form der Repräsentanz zu dem Job ihres Mannes gehört, ihre dosiert sie aber bewusst. Ihre strahlende Freundlichkeit lässt sie für Medien zum interessanten Paar heranwachsen. Ganz im Gegensatz zu den heute eher trashig wirkenden Auftritten in den 80er Jahren beweisen Thomas Anders und seine zweite Frau Claudia mehr Stilbewusstsein und Klasse. Sie selbst drängt dabei nie in die erste Reihe und lässt ihrem Mann die jeweilige Bühne, dennoch bleibt sie immer mehr als nur die hübsche Begleitperson. Sie behält ihre eigene Persönlichkeit und mutiert im Medienrummel nicht zum idiotischen Strichmännchen ohne Seele. Gleichzeitig nutzt sie die Bekanntheit ihres Mannes nie, um klischeehafte Eskapaden wie Schmuck- oder Tapetendesign ihr Eigen zu nennen. Eher entdeckt sie neugierig mit der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2002 eine neue 48

Facette ihrer Persönlichkeit. Als fürsorgliche Mutter bringt sie fortan Kind und die zugegebenermaßen besondere Karriere mit ihrem Mann unter einen Hut. 2007 wird sie zum ersten Mal als Autorin tätig. Mit ihrem Buch „Mein Kind im ersten Jahr“ erfüllt sie sich einen großen Wunsch. Ein MutMach-Buch und Ratgeber für alle erstgebärenden Mütter, welches die schönen, aber auch die „echten“ Seiten des neuen Mutter-Daseins beschreibt. Sie spricht darin offen über ihre postnatalen Depressionen, mit der laut Statistik jede 4. Frau zu kämpfen hat. Sie möchte damit ein wichtiges Tabu brechen, weil dieses Thema bis heute gerne verschwiegen und kaschiert wird. Unterstützt und untermauert wird ihre Arbeit von der Kinder- und Jugendärztin Dr. med. Gunhild Kilian-Kornell. Natürlich werden nun sicher Unkenrufe laut, dass aber der 2013 eröffnete Hundeshop nun die klischeehafte Eskapade von Weidung-Anders sein könnte. Wer die genaue Gründungsgeschichte jedoch kennt, verstummt oder zollt anerkennend Respekt. Vorverurteilungen oder generelle Unterschätzungen, bedingt durch die Bekanntheit ihres Mannes, sind Claudia Weidung-Anders sicher nicht fremd. Zu leicht kramt man Stereotypen für


56ER UND IHR SCHREIBTISCH die Partner bekannter Persönlichkeiten hervor. Natürlich kann ein berühmter Name Türen öffnen, spätestens wenn die Tür jedoch offen ist, muss Leistung folgen. Das schafft nur, wer auch wirklich anpacken und ein eigenes Unternehmen führen kann. Aus einer persönlichen Problemstellung heraus entwickelt Claudia Weidung-Anders eine eigene Produktlinie. Ihre Zielgruppe sind Hunde und deren Halter. Aufgrund einer Futterunverträglichkeit ihres eigenen Hundes Summer ist sie gezwungen, den Hundefuttermarkt in Deutschland zu studieren und sprichwörtlich auf links zu drehen. Fleischanteile, Nährstoffe und Spurenelemente sind turbulent unterschiedlich. Futtersorten für Allergikerhunde gleichen zudem eher medizinischen Produkten als freundlich konsumierbaren Futterdosen. Auf der Suche nach natürlichem Futter für den besten Freund des Menschen stößt sie auf einen Metzgereibetrieb, der in einem einzigartigen Verfahren zusammen mit Tierheilpraktikern und Tierernährungsexperten gerade die Produktion aufgenommen hat. Ihre eigene Produktlinie gewinnt an Profil, ihr Hundeshop mit dem Namen „HOME & DOGS“ ist geboren. Die Visualisierungen der Marke werden mit Assoziation zu einem englischen Cottage mit einem Grafiker aus Berlin kreiert. Die Farbwelt des Unternehmens ist in gedeckten, natürlichen Colorationen gehalten. Für die neue Futterlinie werden nur frische Rohstoffe verwendet, die auch für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Das Ziel bei HOME & DOGS Hundefutter ist eine natürliche, glutenfreie Ernährung des Hundes in 100% Lebensmittelqualität. Die Menüs werden im Schongarverfahren hergestellt, ganz natürlich mit viel Gemüse und Verzicht auf Zusatzstoffen aller Art. So entstehen für Hunde mit Allergien auch hypoallergene Sorten wie Känguru mit Kürbis, Hirsch mit Kartoffel oder Pferd mit Karotte. Verpackt werden die Sorten in praktischen, lichtundurchlässigen und dadurch vitaminerhaltenden Lebensmitteldosen mit wiederverschließbarem Frischedeckeln. Das Design der Banderolen orientiert sich wie das ganze Konzept des Unternehmens an klassischen Gestaltungsmerkmalen im modernen Landhausstil.

Ihr einfaches Credo lautet: Warum soll sich gesunde Ernährung für den Hund und stilvolles Design ausschließen? Immerhin nehmen Hunde immer häufiger den Platz eines vollwertigen Familienmitgliedes ein. Vorbei sind die Zeiten, in denen muffige Futterdosen in Vorratskammern versteckt auf den Verzehr warten. Die Funktionalität und Ästhetik der Verpackung machen es sogar leicht, die Futterdosen im Blockstreifen-Design im wohnlichen Küchenregal oder im Kühlschrank neben den eigenen Lebensmitteln aufzubewahren. Das

Hauptgeschäft startet mit einem eigenen Onlineshop. Um die Philosophie des Konzeptes bei den Kunden und Medienpartnern zu transportieren, werden Geschäftsräume im Klostergut Besselich insbesondere für eine persönliche Beratung, geöffnet. Stetig ergänzen weitere clevere Produkte das Sortiment. Denn Kunden, die bereits auf der Suche nach alternativen Nahrungsquellen für ihre geliebten Vierbeiner sind, haben oft weiteren Bedarf an stilvollen und funktionalen Artikeln. Auch hier begibt sich die Unternehmerin auf eine detaillierte Suche, um die passenden Produkte, die ihren eigenen, hohen Ansprüchen entsprechen, 49


für ihr Sortiment zu finden. Heute gehören zu der breiten Produktpalette unter anderem luxuriöse Hundebetten. Allerdings ist luxuriös hierbei nicht gleichzusetzen mit glitzerndem Kitsch oder Krönchen - Bling-Bling, sondern vielmehr auf eine Art „Understatement Luxus“. Dieser wiederum bezieht sich auf gedeckte Farben im gediegenen Landhaus-Stil und auf die hohe Qualität der verwendeten Materialen und Stoffe der Körbe in verschiedenen Größen. So sind die robusten Stoffbezüge aus allergieneutralem Baumwollgemisch im Handumdrehen abzuziehen und waschbar. Sogar die Füllmaterialien der Kissen sind auf Schadstofffreiheit geprüft. Zudem sind die praktischen Utensilien nicht nur chic anzusehen, sondern kommen auf Wunsch auch mit orthopädischer Füllung. Ganz aktuell finden Kunden eine stylische Reise-Hundedecke mit platzsparender Funktion; zusammengefaltet hat das flache Hundebett für unterwegs die Form einer klassischen Designerhandtasche aus Baumwolle. Das Design wurde zielgruppenorientiert absichtlich angelehnt an die bekannte und beliebte „Kelly-Bag“ eines französischen Taschenherstellers. Mit einem kleinen Kniff wird aus dem handlichen Paket eine breite Decke, die Hunden im Restaurant oder auf Reisen eine kleine, gepolsterte Wohlfühlecke oder einen ordentlichen Platz zum Schlafen bietet. Für die Halter der Hunde und bisher noch hundelose Freunde bietet der Shop schöne Wohnaccessoires und Raumdüfte der holländischen Möbelmarke Riviera Maison. Seit mehr als drei Jahren trifft das außergewöhnliche Sortiment den Geschmack von immer mehr Kunden. Gerade im Onlinestore verzeichnet das Untenehmen stetig wachsende Kunden und Absatzzahlen. Doch auch für Claudia Weidung-Anders führt der Weg zum Erfolg über manchmal steinige Pisten. So macht sie gerade zu Beginn auch Fehler, die jedoch schnell justiert werden können. So erinnert sie sich an eine Kollektion, von der sie zu viele Stücke geordert hatte und nur über einen großzügigen Rabatt langsam abverkaufen konnte. Für die Zukunft des Unternehmens heißt es nun in erster Linie, Strukturen, versteckte Kosten, Versandmechanismen und das Sortiment zu optimieren. Immer häufiger wird das Unternehmen zum 50


Ansprechpartner für eine breite Käuferschicht, mit ausgeprägtem Stilempfinden und eigener Definition von Wertschätzung für die felligen Familienmitglieder. Zugegeben, für einige Produkte sowie die hochwertigen und ausgewählten Designs und Materialen sollten Käufer eine gewisse Kaufkraft mitbringen. Allerdings erlebe ich bei der Besprechung des Sortiments ein loderndes Feuer der Leidenschaft in Claudia Weidung-Anders. Mit ihren freundlich blitzenden Augen zählt sie in einem Atemzug die cleveren Eigenschaften der Produkte auf, die möglichen Kritiker direkt den Wind aus den Segeln nehmen. Dabei haben die Ansichten und Erklärungen solide Argumente und leuchten mir ein. Ihre Beweggründe für die Eröffnung des eigenen Geschäfts sind auf einem wichtigen Fundament gegründet: Glück. Sie spricht offen und voller Dankbarkeit über ihr gesegnetes Leben. Sie ist sich bewusst, wie viele glückliche Momente die Erarbeitung ihres eigenen Traumes produziert. Der Rückhalt in der Familie, ihr geliebter Ehemann und ein starkes Team geben ihr die nötige Kraft, um strahlend und positiv durch die Welt zu gehen. Seit Gründung des Unternehmens ist es ihr zudem ein besonderes Anliegen, auch soziale Projekte zu unterstützen. „HOME & DOGS“ spendet einen Teil der erwirtschafteten Erlöse direkt an die „Deutsche Gesellschaft zum Schutz des Hundes e.V.“. Die Fördergelder der Organisation unterstützen medi-

zinische Projekte für Tiere, Tierheime und die Vermittlung von Straßenhunden im In- und Ausland. Nach unserem intensiven Gespräch wackelt der kleine Familienhund Summer fröhlich neben mir zum Ausgang. Während den letzten Stunden bin ich nicht nur ein Fan der wuscheligen Hündin geworden, ich habe, wie so oft bei meinen Geschichten für das Magazin LABEL56, einen offenen Einblick in das Leben anderer erhalten können. Vielleicht teile ich die beschriebene positive Neugier mit Claudia Weidung-Anders, auf jeden Fall hinterlässt unser Plausch bei mir ein glückliches und freundliches Gefühl. Allerdings weckt der Besuch auch einen ganz privaten Wunsch in mir, den ich aus Gründen der Vernunft gepaart mit mangelnder Zeit immer wieder in eine kleine Kiste mental im Kopf verstaue. Sollte dieser Wunsch, einen Hund in die Familie aufzunehmen, irgendwann akut werden, kenne ich mit „HOME & DOGS“ zumindest schon eine liebevolle Adresse, diesen besonders zu verpflegen.

SCHREIB UNS DEINE MEINUNG: FEEDBACK@ LABEL56.DE 51


RECHT

Bußgeldbescheid, was nun? Unser Rechtssystem weist nicht nur „Spielregeln“ auf, in denen bestimmt ist, wie man sich zu verhalten hat. Vielmehr ist in vielen Rechtsbereichen auch geregelt, welche Sanktionen verhängt werden, wenn sich Personen oder Unternehmen nicht an diese „Spielregeln“ halten. So ist in dem Strafgesetzbuch (StGB) normiert, mit welchen Strafen man zu rechnen hat, wenn man gegen Rechtsgüter von erheblichem Gewicht verstößt. Der „kleine Bruder“ des Strafrechts ist das sogenannte Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG), auf dessen Grundlage ebenfalls Gesetzesverstöße bestraft werden. Viele Gesetzeswerke sehen als Konsequenz von mutmaßlichen Verstößen die Einleitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren vor, entsprechende Vorschriften existieren beispielsweise in den Rechtsgebieten:

Foto: Wolfilser / fotolia.de

• • • •

52

einer Ordnungswidrigkeit ausgesetzt sehen. Gerade die Verfahren von Ordnungswidrigkeiten im Bereich des Straßenverkehrs werden voraussichtlich stark zunehmen. Wie das Verkehrsministerium Rheinland-Pfalz mitteilt, wurden im Laufe der Woche fünf neue Radarkontrollen in Betrieb genommen. Die fünf neuen „Blitzer“ stehen in Mainz (vor dem Hechtsheimer Tunnel), in Wörth (im Bereich A65 - B10/B9) und im Kreis Neuwied an der A3 bei

Landesbauordnung Gaststättengesetz Mindestlohngesetz und Arbeitszeitgesetz Straßenverkehrsordnung

In der Praxis betreffen etwa 95 % aller Ordnungswidrigkeiten Fälle aus dem Straßenverkehr, die u.a. mit einer Geldbuße geahndet werden können. In diesen Fällen ist es für den Betroffenen oftmals von großer Bedeutung, Eintragungen in das Fahreignungsregister in Flensburg (bei 8 Punkten droht in der Regel bereits der Führerscheinentzug) zu verhindern und Fahrverbote zu vermeiden. Die HSE - Rechtsanwälte Härtel und Scherer Partnerschaft mbB betreuen neben strafrechtlichen, dabei insbesondere auch wirtschaftsstrafrechtlichen Verfahren, auch sämtliche Vorgänge, in denen sich Privatpersonen oder Unternehmen dem Vorwurf

Rechtsanwalt Stefan Härtel

Rechtsanwalt Dietmar Scherer

HSE-Rechtsanwälte Härtel + Scherer Partnerschaft mbB Südallee 44 • 56068 Koblenz www.hse-recht.de • 0261-973365-0


RECHT

Wiedbachtal, im Laufe des Jahres sollen noch weitere zehn Anlagen hinzukommen. Die Verwaltung richtet bei der Zentralen Bußgeldstelle in Speyer zur Bewältigung der erwarteten neuen Verfahren etwa 160 neue Stellen ein, man rechnet mit Mehreinnahmen an Bußgeldern von rund 25 bis 29 Millionen Euro jährlich. Dies zeigt, dass die Kontrolldichte erheblich steigen und die Verwaltung sich zukünftig noch intensiver mit Ihrem Fahrverhalten beschäftigen wird.

Sie einen Anhörungsbogen oder einen Bußgeldbescheid erhalten (Vorsicht: Bei einem Bußgeldbescheid müssen Sie innerhalb von 2 Wochen nach Zugang Einspruch einlegen), haben Sie die Gelegenheit, sich zu dem Tatvorwurf zu äußern. Grundsätzlich kann ein Betroffener sich gegen einen Vorwurf selbst verteidigen, hier stößt man jedoch schnell an Grenzen. Nur ein Rechtsanwalt erhält bei den zuständigen Behörden oder Gerichten Akteneinsicht. Bei verkehrsrechtlichen Vorwürfen ist oftmals eine intensive technische und juristische Prüfung des Messverfahrens vorzunehmen. An dieser Stelle ist darauf hinzuweisen, dass in diesen Verfahren nicht unerhebliche Kosten entstehen können, allein eine sachverständige Begutachtung einer Geschwindigkeitsmessung kostet ca. 1.000,00 Euro, die im Fall einer Verurteilung durch den Betroffenen zu tragen ist. Angesichts des Kostenrisikos sollte daher über den Abschluss einer (Verkehrs-) Rechtsschutzversicherung nachgedacht werden. Wir von den HSE - Rechtsanwälten Härtel und Scherer Partnerschaft mbB verfügen über eine langjährige Erfahrung bei der Verteidigung in Bußgeldverfahren, wir beraten Sie gerne über Ihre Verteidigungsmöglichkeiten und übernehmen Ihre Vertretung vor den Behörden und Gerichten.

ICH BIN BETROFFEN, WAS TUN?

Steuerberater Michael Brost

Steuerberater Partnerschaft mbB Kratzehofweg 6

kanzlei.brost 56333 Winningen Telefon 02606 9203-0 Steuerberater Partnerschaft mbB Telefax 02606 9203-25 Kratzehofweg 6 • 56333 Winningen www.kanzlei.brost.de • 02606-9203-0

Fotos: Julia Berlin

Zunächst einmal ist darauf hinzuweisen, dass eine Verteidigung im Rahmen eines Bußgeldverfahrens zahlreiche erfolgsversprechende Ansätze verfolgen kann. Lichtbildaufnahmen können für eine Identifizierung ungeeignet sein, es können Messfehler oder verfahrensrechtliche Gründe vorliegen, die zur Einstellung des Verfahrens oder zum Freispruch des Betroffenen führen. Die Konsequenzen von -insbesondere verkehrsrechtlichen Bußgeldbescheiden lassen sich heutzutage leicht im Internet recherchieren. Von der Bußgeldhöhe, der Anzahl der Punkte bis zu der Höhe eines eventuellen Fahrverbotes ist dort alles auffindbar. Viel wichtiger ist es jedoch, keine Fehler zu Beginn des Verfahrens zu begehen! Wird man vermeintlich auf frischer Tat ertappt, so sollte man auf jeden Fall zunächst von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen. Falls

53


PR

Weitere fünf Vereine freuen sich auf ein neues Mini-Spielfeld Im Jahr 2016 durften sich fünf Vereine aus dem Fußballverband Rheinland (FVR) über ein neues Mini-Spielfeld freuen – ermöglicht durch die Partnerschaft des FVR mit der mps solutions gmbh und deren Inhaber Frank Gotthardt. Durch eine großzügige Spende von Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical SE, an die FVR-Stiftung „Fußball hilft!“ und in Kombination mit dem Bolzplatzprogramm des Landes werden auf diesem Wege auch im Jahr 2017 fünf Vereine finanziell bei der Realisierung eines Mini-Spielfeldes erheblich unterstützt. „Es gibt sicher sehr viele Möglichkeiten, sich gesellschaftlich zu engagieren und auch zahlreiche Projekte, die es zu unterstützen lohnt. Das Projekt der Mini-Spielfelder gehört für mich in mehrfacher Hinsicht dazu, und daher konnte ich mich für diese Idee auch sehr rasch begeistern“, sagt Frank Gotthardt. „Kinder haben einen unermüdlichen Drang nach Bewegung. Und Sport ist ein wichtiger Faktor für eine gesunde Entwicklung und für eine starke Gesellschaft gleichermaßen. Schon im kleinsten Alter werden über den Sport Erfolgserlebnisse eingeordnet, der Charakter geprägt und soziale Kompetenzen geschult. Mit meiner Spende möchte ich Kinder und Jugendliche zum Sport anhalten: Er fördert Teamgeist und stärkt den Zusammenhalt unter Freunden und in der Familie.“ Mehr als 40 Vereine haben sich auch im zweiten Jahr des Projekts beworben, nach den fünf bezuschussten Mini-Spielfeldern im Jahr 2016 wurden nun die nächsten fünf Vereine ausgewählt – auch sie erhalten im Jahr 2017 finanzielle Unterstützung beim Bau eines Mini-Spielfeldes. Der SV Kisselbach (Kreis Hunsrück/Mosel), der VfL Osterspai (Kreis 54

Rhein/Lahn), der TuS Platten (Kreis Mosel), der SV Salz und der TuS Weitefeld-Langenbach (beide Kreis Westerwald-Sieg) nahmen am gestrigen Dienstag im Rahmen eines Pressegesprächs im Innovationsforum der CompuGroup Medical SE in Koblenz die Förderzusage durch die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ entgegen. „Uns lagen auch in diesem Jahr wieder viele tolle Bewerbungen vor, die Auswahl ist uns erneut nicht leichtgefallen. Die bereits fertiggestellten Mi-


PR ni-Spielfelder werden gut genutzt, das habe ich gesehen und durch Gespräche erfahren. Die Vereine sind sehr glücklich, die Rückmeldungen im ersten Jahr waren hervorragend“, sagt Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland. „Daher gilt unser ausdrücklicher Dank auch in diesem Jahr Frank Gotthardt, der mit seiner sehr großzügigen Spende und durch das Sponsoring der mps public solutions gmbh dieses wunderbare Projekt erst möglich gemacht hat. Und durch die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen des Bolzplatzprogramms wird das Projekt für die Vereine noch attraktiver.“ Dr. Tino Wagner, Geschäftsführer bei der mps public solutions gmbh, sagt: „Als Sponsor für neue Mini-Spielfelder im Rheinland engagieren wir uns für die Ziele unserer kommunalen Kunden. Der demografische Wandel erfordert, den Menschen ein attraktives Umfeld in ihrer Gemeinde oder Stadt zu bieten. Zudem ist Teamfähigkeit heute eine

der wichtigsten Softskills in unserer Arbeitswelt. Durch unser Engagement wollen wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, gemeinsam Erfolge zu feiern, nach Niederlagen weiter zu kämpfen und so wichtige soziale Kompetenzen für ihren Lebensweg zu entwickeln.“ Monika Sauer, Präsidentin des Sportbundes Rheinland, sagt: „Minispielfelder sind Angebote an der Basis. Sie ermöglichen den Sportvereinen neue Angebote für die Kinder und Jugendlichen. Mit dem passenden Unterstützer aus der Wirtschaft kann es ein Vorbild für weitere Sportarten sein, ähnliche Angebote zu schaffen. Hier können Synergien zwischen Sport und Wirtschaft entstehen. Ganz im Sinne der breiten Basis in den Sportvereinen. Uns ist nicht bekannt, dass es gleiche Aktionen in anderen Sportarten gibt. Der Fußball hat hierbei Vorbildcharakter und kann mit seinem Know-how vielleicht anderen Sportarten helfen, Ähnliches zu realisieren.“

55


REISEN & HOTSPOTS

FÜSSEN IM ALLGÄU D I E ROMANTISC HE SE E L E BAYE R N S

56


REISEN & HOTSPOTS

6

EL5

ENG S I E R PFEHLU LAB EM

Quelle: Füssen Tourismus und Marketing

57


REISEN & HOTSPOTS Füssen (14.500 Einwohner; 800-1200m) ist ein international bekannter Urlaubs- und Kurort am Kreuzungspunkt der „Romantischen Straße“ mit der „Deutschen Alpenstraße“ und ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch der nur 4 Kilometer entfernten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Die Stadt am Fuße der Alpen wird eingerahmt von imposanten Hochgebirgsgipfeln, sanften Allgäuer Hügeln und mehr als zehn Badeseen – der Allgäuer Königswinkel gilt als eine der schönsten deutschen Urlaubsregionen! Wanderer, Radler und Mountainbiker finden hier viele aussichtsreiche Routen. Die schönste Aussicht auf Schloss Neuschwanstein genießt man im Sommer bei einer Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee. Die romantische Füssener Altstadt mit mittelalterlichen Gassen, der alten Stadtmauer und vielen Barockkirchen lädt zum Bummeln ein und beeindruckt mit reichen Kunstschätzen aus der mehr als siebenhundertjährigen Stadtgeschichte. Das imposante Benediktinerkloster St. Mang hoch über dem Lechufer beherbergt heute das Museum der Stadt Füssen, in dem neben prachtvoll dekorierten Barocksälen auch eine der europaweit schönsten Sammlungen historischer Lauten und Geigen zu sehen ist. Sie erinnert an die Bedeutung Füssens als Wiege des europäischen Lautenbaus und Geigenbauzentrum des 18. Jahrhunderts. Die frühere Klosterkirche bewahrt in der Ostkrypta eines der ältesten in Bayern erhaltenen Fresken (um 980). Auf einem Bergsporn über der Altstadt erhebt sich das Hohe Schloss mit einzigartigen spätmittelalterlichen Illusionsmalereien an den 58


Aparthotel am Münzplatz - Ideal für Langzeitaufenthalte & Pendler

Sind Sie in Koblenz auf Zeit beschäftigt? Dann ist das Aparthotel am Münzplatz der perfekte Ausgangspunkt für Ihr persönliches „Zuhause auf Zeit“. Inmitten der Koblenzer Altstadt gelegen, bietet Ihnen das Haus möblierte und voll ausgestattete Apartments für Langzeitaufenthalte und Wochenpendler mit allem Komfort. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert sich jedes Apartment ganz individuell. Und mit der „All-Inclusive-Miete“ können Sie einfach ankommen und sich rundum wohlfühlen. Wir freuen uns auf Sie! Typ

Classic

Comfort

Superior

ThemenSuiten

ab 2 - 3 Monate

€ 730,-

€ 830,-

€ 960,- € 1.350,-

ab 4 - 6 Monate

€ 690,-

€ 790,-

€ 930,- € 1.250,-

ab 6 - 12 Monate

€ 630,-

€ 730,-

€ 900,- € 1.150,-

Grundreinigung vor Einzug

€ 100,-

€ 100,-

€ 100,-

€ 100,-

Pendler-Tarif (Mo-Fr)

€ 499,-

€ 549,-

€ 599,-

€ 699,-

Alle Preise pro Apartment • pro Monat

IHR DIREKTER KONTAKT +49 (0) 261 . 13 49 06 440

www.fox-smartapart.de info@fox-smartapart.de


REISEN & HOTSPOTS

60


KUNST & KULTUR Die weltbekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau ziehen in jedem Jahr weit über eine Million begeisterter Besucher aus dem In- und Ausland in den

Allgäuer Königswinkel. Die Region am Fuße der Alpen hat Kulturfans aber noch mehr zu bieten: nur vier aussichtsreiche Kilometer entfernt liegt die historische Stadt Füssen am Ufer des Lechs, Kreuzungspunkt von „Romantischer Straße“ und „Deutscher Alpenstraße“. Vom Lech her zeigt sich Bayerns höchstgelegene Stadt von ihrer schönsten Seite. Wie von Künstlerhand gezeichnet, erheben sich das Hohe Schloss, die barocke Klosteranlage

ANZEIGE

Hoffassaden und einer Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Veranstaltungshöhepunkte in Füssen sind die sommerlichen Kaisersaalkonzerte, die Musikfestivals „Füssen goes Jazz“ und „vielsaitig“, die Feste open-air in der Altstadt und die Schlosskonzerte im nahe gelegenen Neuschwanstein.

Unsere Zeitschriften können Sie auch

privat beziehen.

Kostenlose Probeliefeurng & Info, auch Privat

Telefon 02224/6820 Fax 02224/70423 Email: Stehle@Lese-Service.de

Mieten ist über 50% preiswerter als Kaufen – und das Ganze ohne Vertrag.


REISEN & HOTSPOTS

St. Mang und die verwinkelten Dächer der Altstadt aus dem satten Grün der umgebenden Natur. Unterschiedliche geschichtliche Epochen begegnen sich hier in einem romantischen Ensemble: mittelalterliches Gassengewirr, hohe gotische Häusergiebel, die Überreste der alten Stadtmauern, daneben reich dekorierte Kirchen-

62

bauten aus der Zeit des Barock und Rokoko. Die zahlreichen Straßencafés verleihen der Reichenstraße (Fußgängerzone), die der Trasse der römischen Via Claudia Augusta folgt, im Sommer ein fast italienisches Flair. Über der Stadt thront als Wahrzeichen das Hohe Schloss, einst der Sommersitz der Fürstbischöfe von Augsburg, Stadtherren für beinahe fünf Jahrhunderte. Ihre zu Beginn des 16. Jahrhunderts vollendete Residenz ist eine der größten und besterhaltenen spätgotischen Burganlagen Schwabens. Sie beherbergt in den früheren Wohnräumen der Bischöfe eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Vor allem Kunstwerke der Spätgotik und Renaissance aus dem allgäu-schwäbischen und fränkischen Raum sind hier zu bewundern. Sehenswert sind aber auch die fünfhundert Jahre alten Illusionsmalereien an den Fassaden des Innenhofes, in diesem Umfang einzigartig in Deutschland. Direkt unterhalb des Hohen Schlosses liegt die prachtvolle Barockanlage des einstigen Benediktinerklosters St. Mang. Seine Geschichte


REISEN & HOTSPOTS

reicht bis zum Auftreten des heiligen Magnus im 8. Jahrhundert zurück. Neben der barocken Basilika, die auf mittelalterlichen Fundamenten steht und in ihrer Ostkrypta eines der ältesten in Bayern erhaltene Fresken (ca. 980, Reichenauer Schule) vorweisen kann, ist innerhalb der Klos-

teranlage vor allem das Museum der Stadt Füssen einen Abstecher wert. Der Besucher wird in die Welt des bayerischen Barock mit seiner überschäumenden Lust an Dekoration und heiterer Farbigkeit geführt: Fürstensaal, Klosterbibliothek, Colloquium und Kapitelsaal – die reich ausgestatteten Säle lassen den früheren Wohlstand des Benediktinerstiftes erahnen. Wertvolle historische Lauten und Geigen bilden einen weiteren Schwerpunkt des Museums und erinnern an Füssen als Wiege des europäischen Lautenbaus. Hier wurde im 16. Jahrhundert die erste europäische Lautenmacherzunft gegründet. In der barocken Annakapelle ist der Füssener Totentanz zu sehen, der im Jahre 1602 während der am Lech wütenden Pest entstand und heute der älteste in Bayern erhaltene Totentanzzyklus ist. Die jedes Jahr im September stattfindenden Schlosskonzerte im Sängersaal von Neu­ schwanstein, vor allem den Opern Richard Wagners gewidmet, setzen im hochkarätigen Veranstaltungsprogramm der Region rund um Füssen besondere Akzente. International renommierte Künstler kann man in Füssen auch bei den jährlich von Juni bis September im Kloster St. Mang veranstalteten Kaisersaalkonzerten, beim Saiteninstrumentenfestival vielsaitig, bei Füssen goes Jazz und bei Orgelkonzerten in der Basilika St. Mang erleben. ANZEIGE

ÜBER 100 TITEL BIS ZU 50% GÜNSTIGER INDIVIDUELLE LESEFREUDE – AUCH PRIVAT TITEL JEDERZEIT AUSTAUSCHBAR KOSTENLOSE LIEFERUNG MONATLICH KÜNDBAR

Wir haben für alle die richtige Zeitschrift! Lassen Sie sich von einer kostenlosen Leseprobe überzeugen!


REISEN & HOTSPOTS

LANDSCHAFT & AKTIVITÄT Einzigartig vielfältig ist die Naturlandschaft rund um das weltbekannte Schloss Neuschwanstein und den Urlaubsort Füssen im Allgäu. Sanfte Allgäuer Hügel, die wildromantische Bergwelt der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Alpen und die idyllische Seenlandschaft direkt am Alpenrand bieten beste Voraussetzungen für einen erholsamen Aktivurlaub. Hunderte von Kilometern ausgeschilderter Wanderwege machen Beine und Laune – in drei Höhenlagen und für jeden Anspruch. Fast ebene Runden auf den Seeuferwegen sind ebenso möglich wie aussichtsreiche Almwanderungen und alpine Gipfelkreuztouren. Radurlauber finden ein abwechslungsreiches und gut beschildertes Routenangebot von der gemütlichen Genuss-Tour durchs Voralpenland über Rennrad-Runden bis zum knackigen Mountain-Bike-Trail in den Am64

mergauer Bergen. Die schönsten Touren können sich Wanderer und Radler schon zu Hause unter www.maps.fuessen.de heraussuchen. Über die dort online gestellte interaktive Karte lassen sich Routenbeschreibungen mit Höhenprofil, Entfernungsangaben, GPS-Tracks und Informationen zu lohnenden Stopps downloaden. Nordic Walking, Inline-Skating, Drachenfliegen, Paragliding, Segelfliegen, Ballonfahren, Tennis, Reiten, Golf, Segeln, Surfen, Angeln, Schiffsrundfahrten auf dem Forggensee – rund um Füssen bleibt kaum einen Wunsch offen. Urlauberfamilien mit Kindern finden unter den mehr als zehn Badeseen ganz bestimmt ihren Favoriten und erleben beim Füssener Veranstaltungsprogramm „Hits für Kids“ Bewegung und Spaß in und mit der Natur. In den Ortsteilen Hopfen am See und Weißensee gibt es viele Angebote für Ferien auf dem Bauernhof. Im Winter lockt die Region Füssen als Top-Urlaubsziel für Skilangläufer, aber


REISEN & HOTSPOTS auch mit Schneeschuhwanderungen, reizvollen Winterwanderwegen, rasanten Rodelpisten, Eislaufen, Curling und Eisstockschießen. Zur Alpinskiregion „Allgäu/Tirol – Vitales Land“, gehören neben Füssen bekannte Wintersportziele wie Pfronten, Nesselwang, Jungholz und das Tannheimer Tal. Wenn zwischendurch ein bisschen Sightseeing angesagt ist: Die weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau und Linderhof, die Wieskirche und andere Barockschönheiten des Pfaffenwinkels liegen in Füssen vor der Haustür. Die Stadt selbst, südlicher Endpunkt der berühmten ”Romantischen Straße”, lädt zu Entdeckungsreisen in die zauberhafte Altstadt und zum Shoppingbummel ein. Die Schlosskonzerte auf Neuschwanstein, die Kaisersaalkonzerte, die Musikfestivals Füssen goes Jazz und vielsaitig wie auch die vielen Feste in der Füssener Altstadt oder an den Seen setzen die Glanzpunkte im abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm.

Wer gezielt etwas für seine Gesundheit tun will, kann sich bei den Gesundheits- und Wellnessangeboten in der Königlichen Kristalltherme und in den Füssener Kurhotels verwöhnen lassen. ANZEIGE

ROTWILD OUTLET-STORE www.rotwild-outletstore.de

01.04. Saisoneröffnung Mülheim-Kärlich

rtet: erwa 017 Euch es ion 2 t k k i e b l t l Tes sko idung uvm. Bekle ngebote a r e Sond

Tel: +49 261 921 931 90 In der Florinskaul 6 • 56218 Mülheim-Kärlich


REISEZIELE IN DER UMGEBUNG

5 JAHRE IM LAHNTAL WIRD 2017 DAS JUBILÄUMSJAHR „FÜNF JAHRE LAHNWANDERWEG“ MIT VIELEN WANDERUNGEN, AKTIONEN UND GEWINNSPIEL GEFEIERT.

66


REISEZIELE IN DER UMGEBUNG

67


REISEZIELE IN DER UMGEBUNG

Die Jubiläumswanderung beginnt Ende Mai an der Quelle der Lahn bei Bad Laasphe. Hier startet der riesige rote Lahnwanderweg-Rucksack seine Wanderung, und sucht Mitwanderer, die Schönheit des Lahntals auf dem Lahnwanderweg zu erkunden. Bis zum 1. September folgenden dann weitere Aktionen. So gibt es zum Beispiel einen Wandermarathon mit dem bekannten Weitwanderer Thorsten Hoyer am 1. und 2. Juli 2017 durch den Landkreis Marburg-Biedenkopf, veranstaltet in Kooperation mit der Kurhessenbahn. Ein Besuch rund auf Ochsenfest am 6. Juni in Wetzlar und die Beteiligung am Blumencorso am 27. August in Bad Ems verbinden das Jubiläum mit den großen Festen im Lahntal. Im Landkreis Gießen wird es süß und deftig. Neben einer Naturführer-Wanderung am 12. August, warten am 13. August frischer Kuchen aus dem Backhaus und ein Wildschwein vom Grill auf die hungrigen Wanderer. Der Landkreis Limburg-Weilburg wird zur Entdeckung des Lahnmarmors zusammen mit dem in Villmar im März 2016 neu eröffneten Lahn68

marmor-Museum einladen, und die Vielfalt des Lahnmarmors vorstellen. Im Zeichen des Lahnweins steht eine Wanderung mit Weinprobe und Weinkönigin, die am 11. Juni das Nassauer Land veranstaltet. Neben dem Wandergenuss wird es während der Aktionstage auch Einiges zu gewinnen geben. Eine Übersicht aller Veranstaltungen gibt es in Kürze unter www.daslahntal.de/ veranstaltungen. Der Lahnwanderweg kann alles außer langweilig. Fröhlich und unbeschwert durchstreift er die unterschiedlichen Landschaften des Lahntals und verknüpft sie mit den lebendigen Orten und ihren Sehenswürdigkeiten. Im eigenen Wandertempo unterwegs bieten sich viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen. Die einen mögen lieber die verwunschene Landschaft an der Quelle und im oberen Lahntal, die anderen die größere Weite der Auenlandschaften im mittleren Lahntal und das wildromantische untere Lahntal, wo sich der Fluss im tief eingeschnittenen Tal entlangschlängelt, hat seine eigenen Fans. Der erneut mit der Zertifizierung „Qualitätsweg Wan-


REISEZIELE IN DER UMGEBUNG derbares Deutschland“ belohnte Lahnwanderweg wird sich auch im fünften Jahr von seiner besten Seite präsentieren. Sehr komfortabel ist die gute Mobilität, die man durch die exzellente Bahnanbindung am Lahnwanderweg findet. Sie erleichtert die Planung, um an den verschiedenen Wanderungen teilzunehmen. GESCHICHTE UND KULTUR AUF SCHRITT UND TRITT – BURGEN UND SCHLÖSSER IM LAHNTAL Die abwechslungsreichen LandWeitere Informationen schaften und zahlreichen kulturhistorischen www.lahnwanderweg.de Sehenswürdigkeiten des Lahntals lassen sich www.daslahntal.de unter einem neuen Blickwinkel entdecken und erleben. Mit dem Flyer „Burgen ANZEIGE und Schlösser im Lahntal“ stellt der Lahntal Tourismus Verband e. V. (LTV) vielfältigen ErlebnisFreiraum möglichkeiten vor und bietet Erlebnis dem Besucher zahlreiche praktische Tipps und Kontakte. Der Flyer „Burgen und Schlösser“ präsentiert eine Auswahl von mittelalterlichen Burgen sowie Schlössern aus Renaissance und Barock entlang der Lahn und lädt Eröffnun g wochene szu einer informativen Zeitreise nde: Zahle so ein. Prägnante Infoblöcke geben viel, wie Auskunft über Entstehungszeit, du möch Erbauer und Geschichte von 24 test Burgen und Schlössern. Die jeweilige Besichtigungsmöglichkeit, Kontaktadressen und Öffnungszeiten sowie die entsprechende Internetadresse sind in einem InfoKletterwald Sayn Eröffnungswochenenden: block übersichtlich aufgelistet. Ein 25. – 26.3. und 1. – 2.4., 10-18 Uhr Veranstaltungskalender soll Lust Kletterwald Vulkanpark/ Mayen machen auf jährlich wiederkehrenEröffnungswochenende: de Events, wie zum Beispiel Ritter1. – 2.4., 10-18 Uhr spiele, Schlosskonzertreihen oder Weihnachtsmärkte in historischen www.freiraum-erlebnis.de | 0 26 22 – 9 86 92 60  Gemäuern.

Endlich Saisonstart!

FE_KW_März2017_Label56_84x111 7.indd 1

21.02.17 10:0369


REISEZIELE IN DER UMGEBUNG 25 JAHRE TAL TOTAL

Fahrrad-Jubiläen entlang des Rheinradwegs

Das Jahr 2017 steht im Zeichen des 200-jährigen Fahrrad-Jubiläums. Als Karl Drais am 12. Juni 1817 das erste Mal auf seiner Laufmaschine durch Mannheim, einer Stadt direkt am heutigen Rheinradweg gelegen, fuhr, legte er den Grundstein für eine neue Art der Mobilität. In der Zwischenzeit hat sich die Laufmaschine von damals zum modernen Fahrrad entwickelt und als massentaugliches Fortbewegungsmittel etabliert. Auch entlang des Romantischen Rheins ist diese Erfindung nicht mehr wegzudenken. Radfahrer aus der ganzen Welt genießen den Rheinradweg zwischen Bingen/Rüdesheim und Remagen/Unkel auf insgesamt etwa 240 Kilometern. Dabei windet sich der Fluss durch eine der kultur- und geschichtsträchtigsten Landschaften Deutschlands mit über 50 Burgen und Schlössern. Die durchgängige Beschilderung und abwechslungsreiche Streckenführung entlang des Flusses machen jede Radreise im Mittelrheintal zu einem besonderen Erlebnis. Um Radfahrern besten Service auch im Hinblick auf Übernachtungs70

möglichkeiten zu bieten, lassen sich immer mehr Betriebe als „Bett+Bike“-Gastgeber zertifizieren. Dazu müssen bestimmte Qualitätskriterien eingehalten werden: Betriebe sollten beispielsweise Radfahrer auch nur für eine Nacht beherbergen, geeignete Stellplätze für Fahrräder anbieten und (rad-)touristische Empfehlungen geben können. „Tal toTal“ wird zum 25. Mal gefeiert Zum nunmehr 25. Mal findet am 25. Juni 2017 das Rad-Event „Tal toTal“ statt. Die eigentliche Jubiläums-Veranstaltung im Sommer 2016 musste aufgrund von starken Unwettern abgesagt werden und wird daher in diesem Jahr nachgeholt. Beide Bundesstraßen entlang des Rheins sind rechtsrheinisch von Rüdesheim bis Lahnstein (B42) und linksrheinisch von Bingen bis Koblenz-Stolzenfels (B9) zwischen 10 und 18 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt und gehören ganz allein Radfahrern und Skatern. Weitere Informationen www.romantischer-rhein.de


REISEZIELE IN DER UMGEBUNG

Zehn Jahre Saar-Hunsrück-Steig WANDERN ZWISCHEN DER SAARSCHLEIFE, IDAR-OBERSTEIN, TRIER UND BOPPARD

Im Mai 2007 wurde der Saar-Hunsrück-Steig auf 180 Kilometern zwischen dem Aussichtspunkt Cloef oberhalb der Saarschleife bei Mettlach-Orscholz, der Römerstadt Trier und der Edelsteinstadt Idar-Oberstein eröffnet. Damit feiert dieser Teil des Fernwanderweges 2017 bereits sein zehnjähriges Bestehen. Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein Weg für leidenschaftliche Naturliebhaber. Er führt durch abwechslungsreiche Wein-, Flussund Waldlandschaften, bietet schmale Trekkingpassagen und weite Blicke. So sind die saarländischen Etappen von Mettlach-Orscholz über Losheim bis nach Weiskirchen von herrliche Aussichten und schönen Wald- und Wiesenlandschaften geprägt. Zudem sind der Baumwipfelpfad an der Saarschleife, das Erlebniszentrum von Villeroy & Boch in Mettlach und der Losheimer Stausee in diesem Streckenabschnitt ganz besondere

Ausflugsziele. Der Abschnitt von Weiskirchen über Grimburg nach Hermeskeil führt durch das Herz des Hochwaldes. Wald, Wiesen, Wasser, die Jungvieh-Alm Wadrill und wunderbare Täler werden passiert. Sehenswert sind neben dem Staudengarten, dem Mechanischen Musiksalon und dem Wild- und Wanderpark in Weiskirchen auch die restaurierte Burganlage und das Burg- und Hexenmuseum in Grimburg. Wandern auf hohem Niveau mit viel Licht und Wald sowie 600 bis 800 Meter hohe Berge und eine Menge Ruhe erlebt man auf den vier Etappen des Saar-Hunsrück-Steig, die durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald verlaufen, von Hermeskeil über den Erbeskopf nach Morbach. Neben dem Informationszentrum des Naturparks Saar-Hunsrück mit der Erlebnisausstellung „Mensch und Landschaft“ und dem Feuerwehr-Erlebnis-Museum in Hermeskeil sorgen die Primstalsperre in Nonnweiler, der größte keltische Ringwall Mitteleuropas in Otzenhausen und der Erbeskopf, als höchster Berg in Rheinland-Pfalz, für Abwechslung. Weitere Informationen www.hunsruecktouristik.de 71


EVENTS

Fotos: Julia Berlin

Magische Escape-Rooms in Koblenz 72

Unterhaltung und Teamplay stehen im Fokus von Live Escape Games. Eine Hintergrundstory, reales Abenteuer, das gemeinsame Lösen von ganz unterschiedlichen Rätseln, um der bedrohlichen Situation zu entkommen - gefragt sind

Köpfchen, Geduld und das Zusammenspiel der Gruppe, um die individuellen Stärken zusammenzubringen. Die Redaktion von LABEL56 hat sich dieses „Game“ mal etwas genauer angesehen.


ANZEIGE

DANIEL KOENEN Als Teamevent-, Teambuilding, Junggesellenabschied, Geburtstag oder einfach Privat, ist diese neue Art von Spiel sehr empfehlenswert. Dabei ist Kreativität, Kombinationsgabe, etwas Verstand und vor allem Teamgeist gefragt. Als Spieler „erwacht“ ihr in einer neuen, nie zuvor gesehenen Umgebung und taucht in eine Geschichte ein.

JULIA BERLIN Es gab Lutscher.

MAGISCHE ESCAPE-ROOMS IN KOBLENZ

0261 / 9410 9150

Telefon: Email: info@magic-room-escape.de Pfuhlgasse 20 _ 56068 Koblenz www.magic-room-escape.de


EVENTS

MAXIMILIAN FUCHS Ein tolles Konzept und eine spannende Erfahrung für Jung und Alt. Die liebevoll gestalteten Kulissen und knifflige Rätsel sorgen dafür, dass man ganz in die Themenwelt eintauchen kann.

DANIEL MEYER Die Aufgaben und Rätsel in den Themenräumen im Stil der Krimilegende Miss Marple bringen echte Freunde. Nur wer gut im Team zusammenarbeitet, löst den kniffligen Fall.

FLORIAN HOLLEYN Für mich war es der erste Rätsel-Abend dieser Art. Es war ein spannender kurzweiliger Abend und ist sicherlich eine lustige Möglichkeit, auch einmal andere Seiten von Freunden und Bekannten kennen zu lernen.

74


www.koblenz-ganzohr.de

Koblenzer Literaturtage

2017

12. bis 26. März

SPONSOREN

PARTNER

www.koblenz-touristik.de

gefördert durch die


VERANSTALTUNGEN

Hans Werner Olm Neues Programm „Mach fertig“ MITTWOCH, 19. APRIL 2017, 20 UHR

.de • B

e

rO

o su ng@

:V

H a n s We r n

lm

• E MA I L

AN

76

F:

erl

2x2

EF

la

ET Staunen Sie darüber wie einfach er die Hans Werner Olm ist ein Komik- und l56 R be G N U Dinge auf den Punkt bringt in dem er Kabarett Klassiker der speziellen S VERLO die großen Momente im Leben eines Art: Seit fast vierzig Jahren im GeWohlstandsasozialen vor ihnen ausschäft, gilt er als Steinbruch für EN KART ITTS R T breitet. viele, die sich in diesem mittlerEIN SS: SCHLU E D N E „Mach fertig“ Olm´s Parforceritt auch weile inflationären Genre versuEINS . 2017 12. 04 durch Ihr Leben in zwei Stunden extrechen. 2017 schlägt er mit seinem mer Heiterkeit. Entspannen Sie sich und neuen Programm „Mach fertig“ taerfreuen Sie sich an einem Mann auf der bulos zurück und bietet damit augenBühne, der es noch schwerer hat als Sie… zwinkernd eine humoristische Lebensberatung für die Erwachsenenwelt. Eintritt: VVK 22,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / Erleben Sie zwei Stunden lang Hans Werner Olm AK: 26,00 Euro in seinen Paraderollen als Menschendarsteller.


Das geht ab len z-G üls / war z: Caf é Hah n in Kob Ver ans talt ung sor te: schEhr enb reit ste in, Kob len z g gra u: auf der Fes tun

im März!

STUDI-SPECIAL Mi. 01.03. – 6,00 € Studenten-Rabatt

Poetry Slam

mit Philipp Herold, Paul Bokowski, Jule Weber, Florian Cieslik & Stefan Dörsing Do. 02.03. 4,00 € Studenten-Rabatt

ELASTIQ

Space Oddity

Fr. 03.03. – Space Oddity

Rudelsingen

Mi. 08.03.

So. 19.03.

Simon & Garfunkel Revival Band

Mo. 20.03.

Irish Spring

Do. 23.03. – Heavy Tones

Mi. 08.03. Gerd Knebel (Badesalz)

Gerd Knebel

Fr. 10.03.

John Diva & The Rockets of Love

Sa. 25.03. – John Diva & The Rockets Of Love

So. 26.03.

Archie Clapp –dasClappe,ist Kunst

Mo. 27.03. So. 12.03. Thomas Kreimeyer

d

Mo. 27.03. – Dr. Feelgoo

Dr. Feelgood

Mi. 29.03.

Ausbilder Schmidt: WeltFRIEDEN – notfalls mit Gewalt –

So. 12.03.

Thomas Kreimeyer

Do. 30.03.

Volker Weininger „Bildung.Macht.Schule.“

Kabarett der rote Stuhl

Markus Stockhausen

– die Ex-TV Total Band

Still Collins PLUS

Remode – Depeche Mode Tributeband

Di. 14.03. – JazzClub Koblenz e.V. präsentiert:

Heavy Tones

Sa. 25.03. – Kuppelsaal, Festung Ehrenbreitstein

Do. 09.03.

Kabarettbundesliga: Don Clarke vs. Korff/Ludewig

Fr. 24.03. – Marley’s Ghost

Sa. 25.03.

(Badesalz) „weggugge“ – das Soloprogramm

GA!

Wild Romance

Marley's Ghost – Bob Marley Tribute

Di. 07.03.

Kay Ray – Yolo

In Memoriam of Herman Brood

Fr. 24.03.

Tribute to David Bowie

Do. 16.03.

Fr. 17.03.

Do. 23.03.

Support: Indianageflüster Fr. 03.03.

Fr. 17.03. – Wild Romance

Do. 16.03. – Kay Ray

Fr. 31.03.

Club der toten Dichter

Fr. 31.03. – Club der toten Dichter

Bukowski neu vertont mit Peter Lohmeyer u.a.

Fr. 31.03. – Kuppelsaal, Festung Ehrenbreitsein

Klaus Hoffmann & Hawo Bleich


ANZEIGE

09.03. Zuckerfest für Diabetiker 10.03. Tango Apasionado 11.03. Ham & Egg Sahnestücke Deluxe – Best of 20 Jahre

17.03. Ramon Chormann „in der Wertschaft“ – Boppardpremiere

18.03. Springmaus „Bombastisch Romantisch“

Improvisationstheater

19.03. Andreas Englisch 25.03. Ladies Night

u.a. mit Markus Kirschbaum und André Wittlich

26.03. Die Jungfrau von Orleans

Rheinisches Landestheater Neuss

Neue Volksbühne Köln

"Ich fürchte nichts..." – Luther 2017

01.04.2017, 20 Uhr

Religiöser Fanatismus gepaart mit ökonomischem Ungleichgewicht und die neuen Medien als Brandbeschleuniger. Schlagworte des Jahres 2017? Nein, nein, keine Sorge. Diese Begriffe beschreiben bloß die gesellschaftliche Stimmung im Jahr 1517. Sie sind Zeichen für gewaltige Veränderungen. In dieser Stimmung lehnt sich Luther auf, überwirft sich, getrieben vom Zorn mit allem was heilig ist. Er facht diese Kräfte an, aber beherrscht sie nicht, gerät in ihren Sog und wird immer tiefer in den Strudel gezogen, in dem aus Tinte Blut wird. "Hätte ich gewusst, da ich anfing zu schreiben, was ich jetzt erfahren und gesehen habe, so hätte ich fürwahr stille geschwiegen..." So schreibt der alte Luther kurz vor seinem Tod – müde, überrannt von den Ereignissen. War er ein Instrument, oder ist er instrumentalisiert worden? Das N.N. Theater schafft ein Lebendigwerden der zeitlichen Ereignisse, die sich mit dem Jetzt verbinden, ein theatrales Mosaik mit enormem Witz, Tragik, Poesie und viel Musik. Eintritt: VVK 24,95 €, inkl. Entgelte, AK 27,50 €

www.boppard-stadthalle.de · www.ticket-regional.de Noll’s Reisebüro, Oberstr. 96, Boppard, Tel. 06742-5757 Alle Vorverkaufsstellen von Ticket Regional


ANZEIGE

25.03. Ladies Night

u.a. mit Markus Kirschbaum und André Wittich

26.03. Die Jungfrau von Orleans

Rheinisches Landestheater Neuss

01.04. „Ich fürchte nichts“ – Luther 2017 Bühne Cipolla, Bremen

Michael Kohlhaas Figurentheater, 02.04., 19.00 Uhr

N.N.-Theater Köln

02.04. Michael Kohlhaas Figurentheater, Bühne Cipolla, Bremen

2017 feiern wir weltweit 500 Jahre Reformation und erinnern daran, welche Rolle das Wirken Martin Luthers und seiner Reformation bei der Entstehung der Moderne gespielt hat. Denn das, was am 31. Oktober 1517 mit der Veröffentlichung von Luthers 95 Thesen begann, veränderte ganz Europa und hat Auswirkungen bis in unsere heutige Zeit. Bühne Cipolla präsentiert daher Michael Kohlhaas nach Heinrich von Kleist als Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik. In Kleists meisterhafter Erzählung fungiert Martin Luther als kirchlicher Diplomat und Vermittler zwischen Staat und Kohlhaas’ Terrorzelle. Die Novelle erschien erstmals 1808 und basiert auf einem wahren Fall. Heinrich von Kleist zeichnet in seiner Novelle das Bild einer zwischen blindem politischem Aktionismus und kaltem Kalkül schwankenden hysterischen Gesellschaft. Ein Stück Weltliteratur von aktueller Brisanz, wie geschaffen für das leidenschaftliche Figurentheater der Bühne Cipolla. Eintritt: VVK 24,95 €, inkl. Entgelte, AK 27,50 € Noll`s Reisebüro und Touristen-Information, Boppard

w w w. t i c k e t - r e g i o n a l . d e


SCHNAPPSCHÃœSSE

UCH IN MONTABAUR. INFORMATIONEN UNTER 02602-9475440 IMPRESSIONEN

MONTABAUR 15.02.2017

dd 1

21.02.17 18:33

80

Fotos: Julia Berlin


SCHNAPPSCHÜSSE

81


SCHNAPPSCHร SSE

82

Fotos: Bjรถrn Trautmann



JETZT AUCH IN MONTABAUR. INFORMATIONEN UNTER 02602-9475440