LABEL56 // 2014-10

Page 1

Oktober 2014 • Lifestyle Magazin • kostenlos • www.label56.de

NEU

EN SEIT

80

E

TYL

S LIFE

GENUSS SEKT, CAVA ODER CHAMPAGNER

REISEN

Kopenhagen LEBENSWERTESTE STADT DER WELT

AUTO CITROËN C4 CACTUS. BESTECHEND ANDERS.

SASCHA

BÖHR INHABER DER

AGENTUR 247GRAD AUS KOBLENZ

INNOVATION iPHONE 6

MEHR ALS

GRÖßER ERFOLGSSTORY SOCIAL-MEDIA MADE IN KOBLENZ


DER BACHELOR KOMMT... 08. NOVEMBER

EXKLUSIV BEI

15-17 UHR

LEONARDO COCKTAILBAR

e i ne

Gewinne Uhr im Wert von

359,00 Euro**

10% SONDERRABATT

AUF DAS GESAMTE UHREN- UND SCHMUCK­ SORTIMENT*

POWERED BY

sorgers.de sorger‘s GmbH • Industriestraße 34 • 56218 Mülheim-Kärlich • Tel. 02630 956290 • Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr • Sa 9-18 Uhr

Credit: Nadine Dilly

MODENSCHAU & SCHMUCKHIGHLIGHTS HERBST/WINTER 2014

*Dieses Angebot ist nur am 08.11.2014 gültig. Nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. ** Abbildung ähnlich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

AUTOGRAMMSTUNDE MIT BACHELOR JAN KRALITSCHKA


Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die Sechs (6) ist die nicht nur die kleinste zusammengesetzte Zahl zwei verschiedener Primfaktoren und die dritte Dreieckszahl, sondern auch die zweite Ziffer unserer Postleitzahl. Folgen wir weiter mathematisch, haben Sie sicher gemerkt, dass Sie gerade die Ausgabe zwischen fünf und sieben in den Händen halten und somit im Monat Nummer zehn angekommen sind. Bevor ich Sie nun völlig verwirre, halten wir es kurz: Herzlich Willkommen zu der neuen Oktoberausgabe von LABEL56. Wenn ein Ort schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt der Welt“ ausgezeichnet wurde, dann ist es ein Grund mehr, diese internationale Großstadt einmal genauer vorzustellen. Erfahren Sie mehr über die Vielseitigkeit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, denn sie ist JUNG und gleichzeitig historisch. Dass Facebook und Co. in den letzten Jahren einen regelrechten Höhenflug erleben, dürfte inzwischen weltweit bekannt sein. Aber wussten Sie auch, dass einige Apps und Softwarelösungen made in Koblenz, ebenfalls die ganze Welt erobern? Wir besuchten den Jungunternehmer Sascha Böhr aus Koblenz, der mit seiner SocialMedia-Agentur 247Grad seinen ganz eigenen Teil zu diesen Erfolgen beiträgt. Unter dem Slogan „BESTECHEND ANDERS“ - durften bereits die Besucher des Schängelmarktes den C4 Neuling

namens CACTUS von Citroen ent­ decken. Aber was macht ihn so „Anders“? Mehr über Design, Komfort und nützliche Technologien zu einem überschaubaren Budget erfahren Sie in unserem Autothema auf Seite 52. Wenn man nach den vergangen Wochen über einen neuen Rekord spricht, dann ist sicherlich die Rede vom neuen iPhone 6, denn am ersten Verkaufswochenende übertraf die Anzahl der Verkäufe bereits die 10 Millionen Marke. Schauen Sie ab Seite 36 selbst, ob das iPhone 6 mehr als nur größer ist. Ob Sekt, Cava oder Champagner – hauptsachte es prickelt. Nicht immer nur zu Silvester und Feiertagen muss es zum Aperitiv sprudeln, auch andere Tage sind besonders. Ob Sie nun zum Gläschen Wasser, einer Tasse Kaffee oder tatsächlich zu etwas Prickelndem greifen, lehnen Sie sich einfach zurück und entdecken Sie die gesamte Themenvielfalt unseres einzigartigen Lifestylemagazins – made in 56. Happy Halloween und einen goldenen Oktober wünsche ich Ihnen. Herzlichst Ihr und Euer

Daniel Koenen Herausgeber 3


GOLF SPECIAL NR. 2

30

3 / Editorial 4 / Inhaltsverzeichnis 6 / Sekt, Cava oder Champagner 10/ Tarte vom Hokkaido 11 / Ilona Gasteyer empfiehlt

SEKT, CAVA ODER CHAMPAGNER

14 / Beauty & Glamour 18 / Romanticum Ein Ort, der neue (Rh)einblicke bietet

6

20 / 1 Jahr Eifelblock in Koblenz 21 / Vorankündigung kidz4kids-Buch 1.0 made in "56"

DER CITROËN C4 CACTUS. „BESTECHEND ANDERS.“

22 / Jan Kralitschka im Interview mit LABEL56 24 / Leben & Design 30 / Golf Special Nr. 2 Die schönsten Golfplätze aus "56" 34 / edm-putter Vom Geheimtipp zum Trend

4

36 / iPhone 6 Mehr als größer

#SOCIALMEDIA MADE IN KOBLENZ

42

52


IMPRESSUM 40 / Media Markt Koblenz unter den Elektrofachhändlern die Nummer eins in der Stadt

HERAUSGEBER und VERLEGER:

LABEL 56 GmbH

Geschäftsführung: Daniel Koenen, Haakon Herbst Amtsgericht Koblenz HRB 24032 Steuernummer 22/653/03546

42 / Titelstory: Social-Media – made in Koblenz 52 / „Bestechend anders.“ – Der Citroën C4 Cactus.

POSTADRESSE: Im Wenigerbachtal 7 56170 Bendorf Telefon + 0049 2622 90 88 - 257 Fax + 0049 2622 90 88 - 29 Web www.label56.de Email info@label56.de

58 / "Cinquecento" GUCK MAL, IST DER SÜSS! 60 / Kopenhagen 70 / Kinoprogramm

REDAKTION: Daniel Koenen (V.i.S.d.P.) koenen@label56.de Daniel Meyer LABEL56-FOTOS: Anna Haberkorn, fotolia.com und Herstellerfotos

REISEN

60 72 / Halloween-Trend Kürbis aushöhlen 74 / Deutschlands gruseligste Halloweenparty 75 / Das Beste aus 35 Jahren 76 / Royal Opera House 78 / Badi Assad, Simone Sou & Oleg Fateev Trio 80 / Schnappschüsse 82 / 90 Jahre Weltspartag

GESTALTUNG: Alexander Scheck, grafik@label56.de DRUCK: DCM Druck Center Meckenheim GmbH Werner-von-Siemens-Str. 13 53340 Meckenheim ANZEIGENVERWALTUNG: Daniel Koenen anzeigen@label56.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2014 VERTRIEB: Rheinischer Lesezirkel Lesezirkel Rhein-Mosel Eigenvertrieb Erscheinungsort: Koblenz und Region / Umland Erscheinungsweise: 11 mal jährlich Druckauflage: 15.000 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder und nicht die Meinung der Redaktion. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden allein von dem jeweiligen Autor verantwortet.


ESSEN & TRINKEN

Sekt, Cava oder Champagner SEKT, CAVA ODER CHAMPAGNER – HAUPTSACHE, ES PRICKELT

NICHT IMMER NUR AN FEIERTAGEN UND SILVESTER MUSS ES ZUM APERITIF EINFACH SPRUDELN. SEKT, CAVA, CRÉMANT, SPUMANTE ODER DOCH LIEBER CHAMPAGNER? WIE UNTERSCHEIDEN SICH EIGENTLICH ALLE DIESE SCHAUMWEINE? SIE ALLE HABEN EINES GEMEINSAM: DIE KOHLENSÄURE ENTSTEHT WÄHREND DER ZWEITEN GÄRUNG.

6


ANZEIGE

WeinoutletXXL

Ihr

Sekt, eine Frage des Namens „Bring mir Seck, du Schurke!“ hallte es durch den Gastraum des Berliner Weinlokals »Lutter & Wegner« am Gendarmenmarkt. Ludwig Devrient, der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach seinen berühmten Shakespearedarstellungen rauschende Feste feierte, sprang auf den Tisch und rief dem Kellner lautstark dieses Shakespearezitat aus »Heinrich IV« zu, :»Bring mir Seck, Schurke!«. Shakespeare war ein großer Sherry-Liebhaber, der seinerzeit in England kurz »Sack« genannt wurde. Der Kellner war ratlos und servierte Devrient einfach sein Lieblingsgetränk Champagner. Fortan wurde Champagner in der Berliner Szene kurz »Seck« genannt. 70 Jahre später war »Sekt« schließlich eine gängige Bezeichnung für Schaumweine aus Deutschland und wurde weitere 70 Jahre später als offizielle Bezeichnung für deutschen Schaumwein eingeführt.

Cava – Spaniens Antwort auf Champagner Fast zur gleichen Zeit, als Devrient seine schäumenden Feste feierte, begann es im Nordosten Spaniens in den Flaschen zu blubbern. Josep Raventós vom Weingut Can Codorníu war der erste, der aus den Rebsorten Xarel-lo, Parellada und Macabeu einen Schaumwein vinifizierte. Lange Zeit wurden die spanischen Schaumweine in Katalonien »Xampàn« und im restlichen Spanien »Champána« genannt. Mit dem Beitritt Spaniens zur EU durften diese Bezeichnungen aufgrund der Verwandtschaft zum Champagner

QUALITÄT BERATUNG AMBIENTE

www.weinoutlet-xxl.de

11.10.14 / 10 BIS 15 UHR

XXL-HAUS MESSE

Wein Reise durch Festtags Empfehlungen, Sensorik riechen/fühlen/schmecken, Frische Flammkuchen, Vulkaneifel Ziegenkäse u.v.m.

G TUN KOS VER UND F KAU VER

# NEU!!! UNSERE BIO-ECKE!!! WIR FÜHREN DIE BEZEICHNUNG BIOZERTIFIZIERTER WEINHÄNDLER U.V.M. STARTSCHUSS FÜR UNSERE

XXL-GENUSS-SAMSTAGE 12 BIS 14:30 UHR

Das Wort GENUSS wird an den November & Dezember Samstagen groß geschrieben. Ilona Gasteyer verwöhnt Sie kulinarisch mit frischen Flammkuchen, CHE FRISKUCHEN Ofen-Ziegenkäse & einem Glas M FLAM OFEN- E & Verkostungswein. Premiere: 25.10. &

Damit läuten wir das Wochenende ein!

ÄS S ENK ZIEG NGENUS WEI

13.11.14 / 17 BIS 21 UHR ERÖFFNUNG UNSERES „DEUTSCHES ECK“ Wir haben uns noch mehr auf Deutsche Weine spezialisiert und einen eigenen Raum geschaffen! Hier finden SIE viele erlesene Weine aus der Region genauso wie Weine von Nahe & Ahr ...

ling Ries rebe u e h c S er Kern under rg u b h Frü .v.m. u

XXL steht für X Qualität – für jeden Tag & den besonderen Anlass X Beratung – wir kennen den Wein & den Winzer L Ambiente, Genuss & Lebensfreude – regional, innovativ, gemütlich & barrierefrei

Dr. Otto Siedlung 50 • 56170 Bendorf Süd/B42 Tel. 0 26 22 / 98 98 07 34 • info@weinoutlet-xxl.de www.weinoutlet-xxl.de


ESSEN & TRINKEN

BESCHREIBUNG Dieser Champagner hat eine glänzende, klare und leuchtende Robe von intensivem Gold. Der Schaum ist dicht, luftig, homogen mit zahlreichen, schnell aufsteigenden Reihen feinster Perlen. Die Cuvée Intense ist eine sehr harmonische Assemblage aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier, der nur von den besten Hängen der Gegend um Epernay stammt. Es ist ein sehr klassischer Wein, ausgewogen und fruchtig. Die minimale Lagerdauer beträgt 2 ½ Jahre im Weinkeller. Der große Anteil von Reserveweinen in der Assemblage und die lange Kellerreifung ermöglichen eine auf das Minimum reduzierte Dosage. NASE Die erste Nase ist sanft und rund, die zweite Nase orientiert sich in Richtung der weißen Früchte (Apfel, Birne). Harmonie der Aromen: Weiße, gelbe und rote Früchte (Apfel, Birne, Mirabelle, rote Johannisbeere); Zitrusfrüchte (Zitrone, Grapefruit); Blüten (Geißblatt, Akazie); Dörrobst; Kräutertee (Lindenblüten); Gebäck (Brioche, Gugelhupf); Minerale (Kreide).

56 R L E AB NE

PAGUNG M A EHL CH F

EMP

VERKOSTUNG Dieser fruchtige und gut strukturierte Champagner ist der perfekte Begleiter von Festen im Kreis der Familie oder der Freunde. Dieser angenehme und warmherzige Champagner eignet sich ebenso gut für ein Essen zu zweit wie für ein großes Festmahl. Kalt aber nicht eiskalt servieren, ideal zwischen 8 und 9 °C. E R H Ä LT L I C H I M FA C H H A N D E L BEI WEINOUTLE-XXL.DE

&

8

nicht mehr benutzt werden, so dass daraus schlicht Cava wurde. Ebenso wie Champagner ist Cava eine Cuvée verschiedener Rebsorten. Xarel-lo ist die wichtigste und schenkt dem Wein Körper und Kraft, Parellada sorgt für die Eleganz und Macabeu mit seinen herrlichen Apfelaromen für die Frische und Lebendigkeit. Von allen europäischen Schaumweinen ist Cava zumeist der trockenste. Deutsche Sekte und Champagner haben oftmals einen kleinen Süßepuffer, es sei denn, es steht »Brut de Brut« oder »brut nature« auf dem Etikett.

Champagner – die Grande Dame Champagner ist die Grande Dame unter den Schaumweinen und hat von allen auch die längste Geschichte. Bereits im 17. Jahrhundert fing man dort an, Schaumweine zu erzeugen. Die Flaschengärung wurde hier ebenso zuerst praktiziert wie auch das Verblenden verschiedener Rebsorten und mitunter auch unterschiedlicher Jahrgänge. Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier sind die drei Rebsorten in der Champagne. Aufgrund der hohen Nachfrage sind auch die Preise für Champagner manchmal s c h w i n del­erre­-


ANZEIGE

gend hoch. Doch bei kleineren Champagnerhäusern und -winzern wird man schnell fündig, so dass man sich mit Wonne gleich eine zweite Flasche kalt stellt.

Schaumweine – mehr als nur ein Aperitif Ob Sekt, Cava oder Champagner – Schaumweine sind einfach der perfekte Aperitif für einen feierlichen Abend. Allein schon der Anblick der aufsteigenden Bläschen im Glas hat etwas Erhabenes. Aber Schaumweine eignen sich auch gut als Essensbegleiter. Meeresfrüchte oder Austern kann man wunderbar mit einem Cava oder Champagner kombinieren. Auch Terrinen und Pasteten freuen sich über eine schäumende Begleitung. Zum Abschluss des Festmahls, dem Dessert, passt ein Schaumwein ebenfalls wunderbar. Denn wenn man seinen Gästen anstelle von etwas Festem was Schäumendes zum Dessert einschenkt, findet man einen herrlich frischen Abschluss. Und womit man Silvester am besten auf das neue Jahr anstößt, ist ja unlängst bekannt.

Buchen Sie jetzt Ihre Weihnachts- oder Betriebsfeier

&

Sie erhalten einen Glühwein- oder Sektempfang GRATIS.

Informationen unter www.panorama-koblenz.de Maigesetzweg 12 • 56073 Koblenz Tel. 0261 - 988 1453


ESSEN & TRINKEN

Tarte vom Hokkaido –

Kürbis mit Sour Cream und Beizlachs für 4-6 Personen

300 g Mehl Die Butter mit Eier, Mehl, Salz, Pfeffer zu einem Tarteteig 100 g Butter verarbeiten. 1 Stunde ruhen lassen und eine Springform 2 Eier ca. 2cm hoch ausrollen. Kühl stellen. Salz / Pfeffer 300 g Hokkaido Den Kürbis entkernen, zerkleinern und mit Zwiebel, Knob1 Zwiebel lauch und Ingwer mit Salz & Pfeffer garen. Zum Ende die 1 Knoblauchzehe Orangenschale, Sahne und Ei hinzugeben und pürieren. 20 g Ingwer Salz / Pfeffer 100 ml Sahne 4 Eier Masse in die Tarteform füllen und bei 160° C ca. 30 min Orangenschale backen. 200 g Créme fraiche Die Créme fraiche mit allen Zutaten mischen und abschmecken. Salz / Tabasco Schnittlauch 1 Lachsseite Das Lachsfilet entgräten; die Zutaten in die Küchenmaschine geben 50 g Zucker und den Fisch auf der Fleischseite damit einreiben. In Klarsicht40 g Salz folie wickeln und 12h im Kühlschrank marinieren. Abschließend in dünne 1 Zitrone Scheiben schneiden (ca. 100 g / Portion) Pfeffer 1 Bd Dill

10

Die lauwarme Tarte mit einem Klecks Sour Cream und dem Beizlachs servieren.

NT URA A T RES

TAG S U G EHLUN AU MPF E


ESSEN & TRINKEN

Ilona Gasteyer vom Weinoutlet XXL in Bendorf empfiehlt EIN TAVEL ROSE Z.B. PRIEURÉ Ca. 30 Minuten von Avignon in Sichtweite von Châteauneuf-du-Pape wachsen die Reben dieses besonderen Rosés. Das Mikroklima und die kalkhaltige Bodenbeschaffenheit bilden die Basis. Durch die besondere Weinbereitung wirkt er krätig & sehr konzentriert. Harmoniert hervorragend mit der Schärfe des Ingwers & dem feinen Lachs. EIN WEIßER BORDEAUX z.B. Château Moulin de Launay – Entre deux Mer Zwischen der Garonne & Dordogne liegt eine der schönsten Gegenden des Bordelais. Entre deux Mers! Der Boden besteht vorwiegend aus Kies & Ton. Dadurch sind die Weißweine, meist Sauvignon Blanc, sehr trocken ausgebaut. Bei diesem Wein gibt ein geringer Anteil von Semillon eine Abrundung. anzeigen

ANZEIGE

www.augusta-koblenz.de

Te. 0261.914 468 22 Rheinstraße 2a • Eingang Rheinzollstraße • 56068 Koblenz

So gut schmeckt SoRegion gut unsere schmeckt unsere Region Rheinstraße 2a Eingang Rheinzollstraße 56068 Koblenz www.augusta-koblenz.de (0261) 914 468 22


ANZEIGE

50 JAHRE METRO CASH & CARRY DEUTSCHLAND

METRO KOBLENZ FEIERT JUBILÄUM

DAS JAHR 2014 STEHT BEI METRO CASH & CARRY DEUTSCHLAND GANZ IM ZEICHEN EINES BESONDEREN JUBILÄUMS: DER GROSSHANDELSKONZERN FEIERT SEINEN 50. GEBURTSTAG.

METRO Cash & Carry Deutschland blickt bereits auf eine lange Handelstradition zurück: Am 27. Oktober 1964 eröffnete der erste METRO-Großmarkt in Mülheim an der Ruhr. Seit 1971 ist auch der METRO-Großmarkt in Koblenz ein verlässlicher Partner für Gewerbetreibende in der Region. „Wir möchten das Jubiläum zum Anlass nehmen, um uns bei unseren Kunden für ihre langjährige Treue zu bedanken und gemeinsam mit ihnen zu feiern“, erklärt Volker Bremerich, Geschäftsleiter der METRO Koblenz. „Daher haben wir in der Jubiläumswoche viele Highlights für unsere Kunden geplant.“ Unter dem Motto ‚Profis kochen für Profis‘ stehen täglich verschiedene Kochshows auf dem Programm: METRO-Kunden kreieren mit mediterranen Produkten aus dem Sortiment des Großhandelsprofis ihre Gerichte und 12


ANZEIGE verkosten die frisch zubereiteten Speisen anschließend an die Besucher im Großmarkt. Als Partner für Profikunden hat der Koblenzer Großmarkt darüber hinaus ein spezielles Kompetenzcenter eingerichtet, wo sich alle Interessierten gezielt über die Produkte und Dienstleistungen der METRO informieren können. Die Mitarbeiter stehen für eine professionelle Beratung zur Seite und bieten den Kunden Rundumlösungen für ihren individuellen Bedarf an. „Darüber hinaus profitieren unsere Kunden zum Jubiläum auch von vielen besonderen Werbeangeboten“, ergänzt Volker Bremerich. „50 SUPER DEALS“ – DAS GROSSE JUBILÄUMSFINALE Am 10. September ist im METRO-Großmarkt in Koblenz die Jubiläumsaktion „50 Super Deals” gestartet. 50 Tage lang bis zum 29. Oktober bietet der Großhandelsprofi täglich ein ausgewähltes Produkt zum absoluten Superpreis an. Die Aktion findet parallel in allen 56 METRO-Großmärkten in Deutschland statt und bildet das große Jubiläumsfinale anlässlich des 50. Geburtstages von METRO Cash & Carry am 27. Oktober. Die Kunden erfahren über die Website www.metro.de/50superdeals, welche besonderen Artikel in der METRO Koblenz für jeweils einen Tag zu einem attraktiven Werbepreis angeboten werden. Die Produkte für die „50 Super Deals“ setzen sich sowohl aus dem Food- als auch Nonfood-Bereich zusammen und umfassen eine Bandbreite von Fleischspezialitäten über Weine und Spirituosen bis hin

zu trendigen Textilien, Bürobedarf und Elektrogeräten. Dabei stehen die ausgewählten Produkte für die hohen Standards bei METRO Cash & Carry: ein vielfältiges Sortiment, erstklassige Qualität sowie ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis. GROSSE HAUSMESSE AM SONNTAG Anlässlich des Gewerbeparkfestes in Koblenz-Nord am Sonntag, den 5. Oktober, veranstaltet die METRO Koblenz eine große Hausmesse, zu der alle METRO-Kunden herzlich eingeladen sind. Der Großmarkt hat von 13 bis 18 Uhr geöffnet und erwartet die Besucher mit attraktiven Werbeangeboten. Bei einem Sektempfang sowie zahlreichen Verkostungen und Promotion-Aktionen können die Kunden einen entspannten Einkauf im Großmarkt genießen. Im Rahmen der Hausmesse veranstaltet die METRO Koblenz darüber hinaus ein großes Oktoberfest. Im Festzelt auf dem METRO-Parkplatz werden den Besuchern von Brezeln über Weißwürste bis hin zum Weißbier verschiedene Schmankerl aus der bayrischen Küche angeboten.

Volker Bremerich, Geschäftsleiter METRO KOBLENZ

Cash & Carry Deutschland METRO Koblenz Carl-Zeiss-Straße 6, 56070 Koblenz, Tel: 02 61/8 94-2 03 Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 7.00 bis 21.00 Uhr Einlass bis: 20.30 Uhr Samstag: 7.00 bis 20.00 Uhr, Einlass bis 19.30 Uhr www.metro.de

13


BEAUTY & GLAMOUR

THE VINTAGE COLLECTION

Dolce & Gabbana

SNEAKERS AUS KALBSLEDER IN CAMOUFLAGEOPTIK • • • • • •

Die VINTAGE-COLLECTION besteht aus einem exklusiven Duft-Trio für Männer: Dry, Double Dry und Dry Oil. Die drei Düfte grenzen sich durch ihre Individualität und den lässigen Superdry Style ab. Der schwere Glasflakon, mit abnehmbarer used-look Hülle aus Leder und einer individuellen Verpackung in geprägter Optik, gibt jedem Parfum eine maskuline und authentische Identität. Gesehen bei www.douglas.de

Eingebranntes Dolce&Gabbana-Logo an der Vorderlasche Dreieckige Ösen, zweifarbige runde Schnürsenkel und einfarbige Schnürsenkel Hinterer Patch-Klettverschluss mit Dolce&Gabbana-Logo Innensohle mit Heißpräge-Logo Dolce&Gabbana-Logo auf der Gummisohle Aus Kalbsleder in Camouflage-Optik, glattem Kalbsleder und Spaltleder

Gesehen bei www.store.dolcegabbana.com

Beckham for Belstaff STANNARD JACKE aus handpoliertem Leder

David Beckham entwirft eine weitere Lederjacke für den Abenteurer auf der Suche nach dem nächsten Nervenkitzel und lässt sich dabei vom gefährlichsten Motorradrennen der Welt, dem Isle of Man TT, inspirieren. Das bei 49 °C von Hand polierte Leder nimmt einen authentischen Vintage-Look an – ein Merkmal, das sich wie ein roter Faden durch diese britische Designpartnerschaft zieht. 14

Gesehen bei www.belstaff.de


BEAUTY & GLAMOUR

TAG HEUER CARRERA –

CALIBRE 1887 AUTOMATIKCHRONOGRAPH 43 MM

Zu Ehren einer der erfolgreichsten Partnerschaften im Motorsport – TAG Heuer und McLaren Mercedes – lanciert die Manufaktur einen spektakulären neuen Chronographen. Der Chronograph, der über ein 43-mm-Gehäuse aus poliertem Edelstahl, ein Kautschukarmband mit speziellem Rennreifenprofil, eine schwarze Keramiklünette mit „MCLAREN 1974 EDITION“-Schriftzug – eine Hommage an das 40-jährige Jubiläum des Teams – und einen kratzfesten Saphirglasboden verfügt, wird vom intern entwickelten Calibre 1887 angetrieben. Perfektion hat einen Namen. Gesehen bei www.tagheuer.com

Philipp Plein –

BOOTS LOW Glamouröse Winter-Schnürstiefel mit aufgeprägten Nieten. Tragen Sie diese originellen Schuhe mit Slim-Fit-Jeans. 100 % Calf Leather Gesehen bei www.plein.com ANZEIGE


BEAUTY & GLAMOUR

Candice Cooper

SNEAKER COCCO BLUE METALLIC Lässiger Luxus ist die Maxime von CANDICE COOPER. 2006 in Berlin gegründet, ist dieses Trendlabel mittlerweile in ganz Europa bekannt. Die hochwertigen und kreativen Kollektionen werden in Italien nach europäischen Qualitätsstandards gefertigt. In der Toskana verwandeln sich die feinen, weichen Kalbs- und Lammleder unter den Händen von fachkundigen Spezialisten zu federleichten, farbigen Schuhen, auf denen man wie auf Wolken geht. Durch das ergonomisch geformte Lederfußbett bieten sie das perfekte Tragegefühl. Die breite Palette unverwechselbarer Farben, Stück für Stück von Hand gefärbt, gibt jedem Stück einen ganz individuellen Charakter. CANDICE COOPER schafft mit der Kombination von Trend und Qualität immer wieder neue Kollektionen die den lifestyle der Frauen von Heute auf vollkommene Weise unterstreichen. Gesehen bei www.surpresa.de

Belstaff PORTINGTON JACKE aus Metallikleder

Die Oberfläche des Leders verleiht dieser klassischen Motorradjacke eine atemberaubende gealterte Erscheinung. Sie eignet sich hervorragend zum Ausgehen am Abend in der Stadt oder einfach zum Sammeln. Die Jacke überzeugt mit dezenteren, aber praktischen Details wie einem Revers mit Druckknöpfen, verstellbaren Seitenschnallen, einem wattierten Rückenteil und bietet eine perfekte Passform für seriöse Motorradfahrer. Gesehen bei www.belstaff.de

Dirk KAFFAI 16

Modedesigner


BEAUTY & GLAMOUR

Michael Kors

THE SEXY RIO DE JANEIRO COLLECTION 2014 LIMITED EDITION!

Das Eau de Parfum duftet nach der saftigen Frische von Mandarine und brasilianischer Mango. Die Herznoten Lindenblüte und Geißblatt vermitteln eine dezente Süße, während die feminine Zartheit von Veilchen und Maiglöckchen mit einer Rosenmischung für verführerische Raffinesse sorgen. Im Zentrum des Duftes stehen luxuriöse und betörende Akkorde von Gardenie und Jasmin auf. Sandelholz, Tahiti-Vanille und Moschus verleihen dem Duft in der Basis eine sinnliche Wärme. Kopfnote: Mandarine, brasilianische Mango, Lindenblüte, Geißblatt; Herznote: Rose, Veilchen, Gardenie, Jasmin-Absolue, Maiglöckchen; Basisnote: Ambrox, Sandelholz, Ambrette, Tahiti-Vanille, Moschus Gesehen bei www.douglas.de

Gucci

INTERLOCKING KOLLEKTION Die Interlocking Uhr ist mit einem größeren GG-Gehäuse mit 37 mm Durchmesser oder einem kleineren GG-Gehäuse mit 29 mm Durchmesser in Edelstahl oder mit schwarzer oder brauner PVD-Beschichtung, mit jeweils passendem silberfarbenem, braunem oder schwarzem Zifferblatt mit Sonnenschliff erhältlich. Als Luxusvariante kann das GG-Motiv ganz oder teilweise mit Diamanten besetzt sein, was dann mit einem schwarz lackierten Zifferblatt kombiniert ist. Es wird auch eine Variante in 750/000 Roségold angeboten. Außerdem gibt es zahlreiche verschiedene Armbänder – aus Metall, aus braunem oder schwarzem Kalbsleder sowie aus weißem, braunem oder schwarzem Krokodilleder. Gesehen bei www.guccitimeless.com

Philipp Plein –

LOW BOOTS "FEELING"

Halbstiefel mit zahlreichen Nieten. Tragen Sie sie zu glänzenden Leggings oder aber abends zu nackten Beinen und einem Minirock. Verpassen Sie nicht diesen einzigartigen Artikel der im Mittelpunkt unserer diesjährigen PHILIPP PLEIN Fashion Show stand. 100 % Pony Gesehen bei www.plein.com 17


KUNST & KULTUR

6

ABEL5

ROMANTICUM

T& KUNLS R KMUPFETHLUUNG E

Ein Ort, der neue (Rh)einblicke bietet BESUCHEN SIE DIE NEUE, INTERAKTIVE ERLEBNIS­ AUSSTELLUNG IM FORUM CONFLUENTES. GEHEN SIE AUF EINE MULTI­ MEDIALE RHEINREISE DURCH DAS UNESCOWELTERBE OBERES MITTELRHEINTAL. ÜBER 70 DEUTSCHLANDWEIT EINMALIGE SPIELSTATIONEN WARTEN AUF SIE. LERNEN SIE ALS PASSAGIER EINES VIRTUELLEN RHEINDAMPFERS DAS ROMANTISCHE MITTEL­ RHEINTAL MIT ALL SEINEN FACETTEN, SAGEN UND LEGENDEN KENNEN.

18

Im Romanticum begegnen Sie Persönlichkeiten, die mit dem Rhein eng verbunden waren, von Goethe bis Heine, von Königin Augusta bis Queen Victoria. Sie entdecken die Welt des Rhein-Weins und der kulinarischen Genüsse, die der Fluss und seine Ufer zu bieten haben, oder sie lassen sich von der sagenhaften Loreley verzaubern und teilen das Schicksal manches Rheinkapitäns, der ihrer Stimme und ihrer Schönheit für immer verfiel. Im Romanticum können Sie selbst mitbestimmen, was Sie sehen und hören wollen. Das Romanticum ist eine Erlebnisausstellung in der man selbst kreativ werden kann, basteln, fotografieren und sogar singen.

30 Spielstationen die Möglichkeit, Informationen aus der Ausstellung auf der Eintrittskarte zu speichern. Im Romanticum können Sie sich ihren ganz individuellen Reiseführer für

DEUTSCHLANDWEIT EINMALIG – DAS OBERE MITTELRHEINTAL IM HANDLICHEN POCKET-FORMAT Eine weitere Besonderheit der Erlebnisausstellung und deutschlandweit einmalig: Hier haben Sie an insgesamt

das Rheintal erstellen, Ihren eigens angefertigten Scherenschnitt oder das selbst gesungene Loreley-Lied und die Informationen im handlichen Pocket-Format „mitnehmen“ und be-


KUNST & KULTUR

ROMANTICUM KOBLENZ FÜR DEN DEUTSCHEN TOURISMUSPREIS 2014 NOMINIERT Jetzt ist es offiziell: Das Romanticum Koblenz wurde für den Deutschen Tourismuspreis 2014 nominiert. Insgesamt 57 Teilnehmer hatten sich in diesem Jahr beworben, sieben davon wurden jetzt vom Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) für die Endrunde nominiert. „Mit dem Romanticum wurde im Forum Confluentes ein innovatives, deutschlandweit einmaliges touristisches Highlight geschaffen, auf das Koblenz, unabhängig vom Ausgang des Wettbewerbes, zu Recht stolz sein kann“, freut sich der für den Tourismus zuständige Dezernent und Koblenzer Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig über die Nominierung. „Wir freuen uns riesig, dass wir mit unserer interaktiven Erlebnisausstellung zu den sieben Nominierten gehören, die am 23. Oktober die Chance auf einen der begehrten Preise haben“ so Andreas Bilo, der Geschäftsführer der Koblenz-Touristik. Dies allein

sei schon eine Bestätigung, dass die Koblenz-Touristik eine innovative Ausstellung geschaffen habe, die bundesweit ihresgleichen suche, so Bilo weiter. „Dass wir in der engeren Wahl für den „Oskar“ der deutschen Tourismusbranche sind, ist einfach sensationell“, ergänzt Romy Zahren, die stellvertretende Geschäftsführerin der Koblenz-Touristik. Der Deutsche Tourismuspreis wird in diesem Jahr zum 10. Mal vergeben und gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen der Tourismusbranche in Deutschland. Mit ihm zeichnet der DTV herausragende, zukunftsweisen-

de, innovative und anspruchsvolle touristische Initiativen aus, die neue Maßstäbe hinsichtlich Kreativität und Originalität setzen. Ziel des Innovationswettbewerbes ist es, ausgefallene Ideen und unkonventionelle Methoden aufzuspüren. Zentrale Bewertungskriterien der Jury, bestehend aus Vertretern der Tourismusbranche und den Medien, sind dabei Qualität, Innovationsgrad, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit der Wettbewerbsbeiträge. Die Preisverleihung erfolgt zum Abschluss des Deutschen Tourismustages 2014 am 23. Oktober in Freiburg.

"innovatives, deutschlandweit einmaliges touristisches Highlight"

Weitere Informationen unter www.romanticum.de

Fotos: Herbert Piel

quem zu Hause oder unterwegs abrufen. Für jeden Besucher wird dazu eine eigene kleine Internetseite erstellt, auf der die gesammelten Inhalte nach dem Besuch gespeichert sind. Die Tourist-Information im Erdgeschoss bietet Wissenswertes rund um Koblenz. Eine Lounge mit Stadtmodell gibt einen ersten Überblick über die Stadt an Rhein und Mosel. Im Shop können Souvenirs, Stadtführer und Eintrittskarten erworben werden und die Mitarbeiter der Touristinformation beantworten alle touristischen Fragen. Als weiterer Service können hier Theaterkarten für das Theater der Stadt Koblenz reserviert und erworben werden.

19


1 Jahr Eifelblock IN KOBLENZ

5x2

ET

AN

IL

SPONSORED BY:

K • EMA

ERNST-ABBE-STRASSE 13 56070 KOBLENZ NORD TEL. 02 61 / 98 85 30 33 EIFELBLOCK.DE

OC

15€

BL

35 BOULDER + LIVE DJ + PARTY

WARUM EIFEL?

Weil die Eifel mit zahlreichen Kletterund Bouldergebieten unser lokales Gebiet für das Ausleben am Felsen ist. Darauf nehmen wir in vielen Bereichen stolz Bezug. Zudem orientieren wir uns bei der Gestaltung und Farbgebung der Halle sowie der Namensgebung der einzelnen Sektoren an der Eifel. So darfst du zum Beispiel bei einem Sturz in unser flauschig grünes Moosbett eintauchen. Nach dem Sport gibt es dann ein kaltes "Helles Vulkan Bier" aus der Mendiger Meister Brauerei oder eine andere Leckerei. 31. 10. 2014

EL

QUALI 11-16 UHR + FINALE AB 17 UHR

F: EIF

EINTRITTSKARTEN EINSENDESCHLUSS:

REF

rl : Ve osung

ANZEIGE

Am 1.11 feiert der eifelblock in Koblenz nach einem erfolgreichem Jahr sein erstes Jubiläum. Von 11 bis 16 Uhr findet eine Bouldersession statt bei der jedermann in Absprung Höhe ganz ohne Seil klettern kann. Um 18 Uhr gibt es das spannende Finale in dem sich die stärksten Männer und Frauen, Jungs und Mädels messen - Gänsehaut garantiert. Nach dem sportlichen Einstieg darf die Party nicht zu kurz kommen. Mit einem Live DJ, fetten Beats, einer aufwändigen Lichtschau und leckeren Drinks machen wir aus der Sporstätte eine Disco und feiern bis in die frühen Morgenstunden. Erel56.de • b lebe die unglaubliche la B @ Energie und feiere VERLOSUNG mit uns.


KULTUR

V O R A N K Ü N D I G U N G

kidz4kids-Buch 1.0 M A D E

Was lange währt wird endlich gut. Unter diesem Motto präsentiert sich das erste Buch des Literaturprojektes für Kinder und Jugendliche kidz4kids e. V. Der Verein mit Sitz in Weitersburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Schreibtalente zu fördern und deren selbst geschriebene Texte in einem Sammelwerk als hochwertiges Buch zu veröffentlichen. Für die Kidz das Besondere - die gesamte Umsetzung ist für die Kidz vollkommen kostenfrei. Das Projekt trägt sich über Spendengelder, öffentliche Fördergelder und auch die Sparkasse Koblenz hat den Verein mit in ihre Stiftung Zukunft aufgenommen. Um das ganze im besten Sinne abzurunden, hatte die Vorsitzende Anuschka Weyand die Idee, den Verkaufserlös des Buches wiederum gemeinnützigen Einrichtungen aus der Region zugute kommen zu lassen. Hierfür wurden die Jugendkunstwerkstätte e. V. (Jukuwe e. V.) und die kath. Familienbildungsstätte Koblenz mit ihrem Projekt "Kultur macht stark" ausgewählt. Im Oktober wird nun das erste Kidz4kids-Buch erscheinen, mit außergewöhnlichen Geschichten, Gedichten und Texten der Kinder und Jugendlichen zwischen 11 und 19 Jahren. Eine tolle Chance für die Kidz ihr eigenes Buch in Händen zu halten! Für das zweite kidz4kids-Buch 2.0 wird bereits wieder fleißig gesammelt - von daher auch an dieser Stelle gerne der Aufruf: Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 19 Jahre, ihr könnt eure selbst geschriebenen Texte unter info@ kidz4kids.de einreichen, das Genre ist frei wählbar. Der Verein korrigiert, lektoriert und verlegt - für euch vollkommen kostenfrei!

I N

" 5 6 "

Weitere Infos findet ihr unter www.kidz4kids.de Weitere Infos zum Buch: ISBN: 978-3-9814244-5-4 Preis: 7,95 Euro 21


JAN KRALITSCHKA IM INTERVIEW MIT LABEL56

SIV EXKL1U. 2014 1 AM 8. UHR

15-17RGER'S BEI SMOÜLHEIMIN

H

C KÄRLI

Nur eine knappe Stunde von Koblenz entfernt, ist dein Wohnort. Hast du Koblenz und seine Region schon einmal kennen gelernt? Na klar, ich liebe es zu wandern und zu biken. Ich habe auf einer Fahrradtour am Rhein auch eine Nacht in Koblenz verbracht. Die Gegend ist wirklich schön. Was hat dir besonders gut an Koblenz und seiner Umgebung gefallen? In Koblenz treffen sich mit dem Rhein und der Mosel zwei tolle, romantische Flüsse. Jeder allein steht schon seit Jahrhunderten für Geschichte. Die Natur in der Koblenzer Umgebung ist einzigartig und die Schlösser laden zu Erkundungstouren ein. Laut einer Umfrage in „56“ bist du den Zuschauern auch nach 2013 ganz besonders in Erinnerung geblieben. Einige behaupten, du seist der sympathischste und gutaussehendste Bachelor den es je im deutschen Fernsehen gegeben hat. Wie verhalten sich die Frauen heute, wenn Sie dir begegnen? Ich habe mich durch die Sendung nicht verändert. Ich glaube, das strahle ich auch aus. Deshalb werde ich auch nicht als unnahbar behandelt und bin immer für einen Smalltalk zu haben. Was hat sich seit der „Bachelor“-Staffel bei dir getan? Mein Leben hat sich gar nicht so viel verändert. Auch als Model war und bin ich viel unterwegs und treffe immer sehr unterschiedliche und interessante Leute. In Bad Honnef kann ich ganz in Ruhe, in dem von mir so geliebten Baumarkt, einkaufen gehen. Was bist du lieber – Anwalt oder Model? Gerade die Kombination macht es so reizvoll und abwechslungsreich für mich.

22

Jan, wie würden deine Freunde dich beschreiben? Spontan, unkonventionell, neugierig, Natur liebend. Worauf achtest du bei einer Frau als erstes? Auf die Augen. Klingt abgedroschen. Ist aber so. Es muss eine Begeisterung darin flackern, eine Lebenslust.

Credit: Nadine Dilly

Bist du aktuell auf der Suche nach der perfekten Frau für dich? Ich hab sie wiedergefunden :-)


fb.com/hotelfriends.mittelrhein

www.hotel-friends-koblenz.de

3 LOCATIONS UND 100 IDEEN FÜR Ihre WEIHNACHTSFEIER BENDORFER STADL

DIESAYNBURG

RESTAURANT TOLLKÜHN

hotels & more mittelrhein Im Wenigerbachtal 8-25 • 56170 Bendorf • Tel. 02622 - 884 267 • Email: veranstaltungen@hotelfriends.de

76

Zimmer & Suiten

11

Tagungsräume

24/7

friends bar & lounge

Saunabereich kostenfrei


Leben

24

& Design


LEBEN & DESIGN

Der Drop Stuhl

WIEDER AUF DEM MARKT

Der Stuhl Drop™ wurde 1958 von Arne Jacobsen für sein Meisterwerk, das berühmte radisson Blu royal Hotel in Kopenhagen, entworfen. Nach mehr als 50 Jahren Winterschlaf kommt der Drop wieder auf den Markt. Die Schale ist aus Kunststoff und in sechs Farben sowie mit Stoff- oder Lederbezug lieferbar. Die Schale aus ABS-Kunststoff ist innen mit Nylon verstärkt. Die Polsterausführung des Stuhls ist mit Kaltschaum gepolstert und mit Stoff oder Leder bezogen.Das Gestell hat vier Beine aus verchromten oder pulverbeschichteten Stahlröhren. Die pulverbeschichteten Beine sind nur für die Kunststoffstühle in Farben passend zum Gestell lieferbar. Das verchromte oder pulverbeschichtete Gestell für die Kunststoffstühle ist mit Fußstopfen aus schwarzem Kunststoff versehen. Das Gestell des Polsterstuhls verfügt über angegossene verchromte Stahlgleiter, an deren Unterseite Filzgleiter angebracht sind. Gesehen bei d3sign klassisches und zeitgenössisches design in Koblenz

Leitmotiv JuCad:Hightech Bikelight Tischleuchte MADE IN GERMANY IM GOLF-SPORT

LED TISCHLEUCHTE – VOM FAHRRAD AUF DEN TISCH

Der bekannte Designer Jeroen Wesselink kreierte schon so einige Design-Produkte. Die hier angebotenen Tischleuchte namens - Bikelight beweist, dass alltägliche Dinge nicht neu erfunden werden müssen, sondern einfach einen anderen Einsatzbereich bekommen. Warum also nicht eine Fahrradleuchte für den Schreibtisch nutzen? Die hier Retro anmutende Chromleuchte wird von einem farbigen Fuß gehalten, natürlich in vielen verschieden Farben, damit auch für jeden etwas dabei ist. Wer mal eine etwas andere Tischleuchte sucht, ist mit der Leitmotiv Bikelight Tischleuchte bestens aufgehoben. Gesehen bei www.123style.de

Qualitäts-Caddys im edlen Design, poppige Sonder-Editionen, superleichte Bags in über 50 Variationen – und hochwertige Putter: Der deutsche Edelhersteller präsentiert sich jünger denn je – und lässt auch die Caddys der Kids „mitwachsen“... Neben dem neuen Highlight namens „Phantom“ – eine Caddy-Neuheit aus Titan mit signifikantem Einspeichen-Design und superleichter Klapptechnik – ergänzt JuCad seine erfolgreiche Caddy-Flotte 2014 durch neue Farbvarianten bei bewährten Modellen. Farben-Trendsetter war JuCad ja schon immer: Das Elektromodell „JuCad Carbon Travel“ mit dem Mini-Packmaß von nur 65x35x15 cm gibt es jetzt z.B. auch in pink und royalblau, oder schwarz-orange, schwarz-grün und schwarz-gelb! Gesehen bei www.jucad.de 25


LEBEN & DESIGN

Holz Lounge Stuhl BOB Designer Ehud Eldan entwarf den Holz Lounge Stuhl mit dem Namen Bob als Abschlussarbeit. Seinen Abschluss machte er auf der Bezalel Academy of Art and Design in Jerusalem. Symmetrie ist ein Sinn für Proportionen und Ausgewogenheit die Ehud in seinem Bob verwirklichte. Denn die Unterseite des Stuhls besteht aus dem gleichen Design wie die Oberseite und wirkt wie ein Spiegel. Das Möbeldesign des Stuhls besteht aus vier laminierten Sperrholzteilen die mit Eichenfurnier bedeckt sind. Die Industrieversion besitzt vier Eisenfüße. Gesehen bei www.studio5555.de

Urban Design Bike Karlsson Flipclock

Von der Projektstudie zum fertigen Bike benötigte der Fahrradhersteller Canyon ein Jahr. Ziel von Canyon war es ein Rad zu entwickeln, das sich in der modernen urbanen Welt als zuverlässiges Fortbewegungsmittel beweist und sich dabei mit puristischer Eleganz von der Masse abhebt. Entstanden ist die Urban Produktlinie bei der jedes kleinste Detail – vom Designansatz bis hin zu den funktionalen Features darauf ausgelegt sind, urbane Mobilität zu genießen. Gesehen bei www.studio5555.de

Tisch Analog™ Der Tisch Analog™ von Designer Jaimé Hayón ist eine Hommage an das unverfälschte Beisammensein von Menschen an einem Tisch, der uns einander näher bringt. Der Tisch wirbt für die Rückkehr zum echten Miteinander, das in starkem Kontrast zu unserem digitalen Leben mit der Forderung nach ständiger Online-Anwesenheit steht. 26

Gesehen bei d3sign klassisches und zeitgenössisches design

Karlsson präsentiert den klassischen Look einer Uhr mit Flipdisplay kombiniert mit schlichter Typographie und der Liebe zum ausgeschriebenen Zahlwort. Die Uhr

ist in verschiedenen Sprachen erhältlich und mit ihrer einfachen, aber effektvollen Idee eine echter Hingucker. Gesehen bei www.www.presenttime.com


Florian Bender (3. von rechts) und sein Team Dipl.-Immobilienwirt (DIA) Geprüfter freier Sachverständigerfür Immobilienbewertung (PersCert®)

IHRE IMMOBILIENSPEZIALISTEN DER REGION

Erfahren Sie den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie – kostenfrei und diskret VON POLL IMMOBILIEN | Geschäftsstelle Koblenz | Firmungstraße 34 56068 Koblenz | Tel.: 0261 - 97 36 90 70 | koblenz@von-poll.com


Architektur & Design aus der Region

[ INDIVIDUELLE INNENARCHITEKTUR UND SHOP DESIGN AUS DEM BÜRO TERNES

Corporate Design I Innenarchitektur Optik – Shop HP Platten, Kastellaun Für die Shop - Filialen von HP Platten Optik + Akustik hat das Team von Ternes Architekten + Ingenieure individuell einheitliche Ausbaukonzepte mit eigenem Corporate Identity für den Kunden HP Platten umgesetzt. An den Standorten Kastellaun, Emmelshausen und Traben-Trarbach haben so alle Shops einen hohen Wiedererkennungswert und übernehmen funktional Ihre serviceorientierte Aufgabe als optische, wie auch bauliche Symbiose kundenspezifischer Bewegungsabläufe. Personal und Kundschaft erfreuen sich optimaler Betriebsabläufe und erleben eine angenehm vielfältige Warenpräsentation in moderner Atmosphäre. Ein Besuch beim Optiker Hans-Peter Platten und seinem Team begeistert die Kunden in vielerlei Hinsicht und lohnt sich. Wir freuen uns mit dem Team von HP Platten über das Ergebnis.


S ARCHITEKTEN ± INGENIEURE ]

Schulgasse 2_56073 Koblenz _Fon: 02 61 / 988 388-0 _Fax: 02 61 / 988 388-88

www.architektternes.de | info@architektternes.DE

1999 – 20 14


SPORT

Die schönsten Golfplätze aus „56“ F GOL IAL C SPE R.2 N

30


SPORT

D

reifelden. Echte Enthusiasten waren es, die 1979 den Grundstein für einen lebendigen und gesunden Verein legten. Aus 18 „Pionieren“ der Gründungsversammlung sind inzwischen 850 golfbegeisterte Sportler geworden. Und - der Club ist immer noch ein Geheimtipp an der Achse Köln – Frankfurt, eingebettet in die reizvolle Natur der Westerwälder Seenplatte. Wohltuende Ruhe, prächtige Landschaft, eine artenreiche Tierwelt, der alte Baumbestand und der idyllische Ausblick auf den Dreifelder Weiher lassen jede Golfrunde zu einem besonderen Erlebnis werden. Auf den anspruchsvollen und abwechslungsreichen Bahnen des Par-72-Meister-

schaftsplatzes können Golfanhänger das gesamte Spektrum ihres Sports ausleben. Hier finden sich gleichermaßen ideale Bedingungen für Einsteiger und echte Herausforderungen für geübte Spieler, so dass wirklich jeder Golfer auf seine Kosten kommt. Im Golf-Club Westerwald stehen Sportsgeist, Gemeinschaftssinn und Offenheit an erster Stelle. Die familiäre Struktur zieht immer wieder neue Mitglieder an. Sie alle verbindet die Liebe zu einer der schönsten (Neben-)Sachen der Welt: Golf. Und das ganz ohne Startzeiten! Über die vielfältigen Möglichkeiten einer Mitgliedschaft informiert gerne das Clubsekretariat.

31


32

PLATZTEST

ABER AUFGEPASST

Wer sich im Westerwald nicht auskennt, wird überrascht sein, wie hügelig das Gelände hier ist. Und so ist es auch kein Wunder, dass die 18 Löcher des GC Wiesensee ein Mindestmaß an Kondition verlangen. Und nicht nur das! Auch die Spielstrategie und die Schwungtechnik sind gefragt, denn schwierige Schläge aus Schräglagen sind hier eher die Regel als die Ausnahme. Das macht die Sache zwar nicht leichter, aber für sportliche Golfer durchaus interessanter auch wenn der Score mitunter darunter leidet. Ein Blick auf die Scorekarte und man könnte die Spielbahnen durchaus unterschätzen. Jedoch haben es gerade die kürzeren Par-4-Löcher in sich. Hier können sich vor allem die Single-Handicapper mit langen Drives entscheiden, ob sie die sichere Variante oder die risikoreiche wählen wollen.

Die Fehlertoleranz wird bei der Attacke gering und schnell steht dann ein Doppel-Bogey statt eines Birdies auf der Karte. Überhaupt, die Anlage kann durchaus als tricky bezeichnet werden, denn trotz breiter Spielbahnen ist Vorsicht geboten und Course-Management angesagt. Wer den Ball zu weit verzieht, braucht im hohen Rough gar nicht mehr suchen und sollte provisorisch nachspielen. Der Platz lebt von seiner idyllischen Lage, der Ruhe, der ordentlichen Pflege und den nicht einfach zu puttenden Grüns. FAZIT Ein durchaus interessanter Platz, bei dem die richtige Spielfreude allerdings erst ab der zweiten oder dritten Runde aufkommt - wenn man weiß, wo man nicht hinschlagen darf.

Golfclub Westerwald e.V. Steinebacher Straße • 57629 Dreifelden Telefon-Clubsekretariat: 02666-8220 sekretariat@gc-westerwald.de www.golfclub-westerwald.de

Quelle: www.golf.de

SPORT



edm-putter

VOM GEHEIMTIPP ZUM TREND

34

Quelle: www.golf.de

D

er edm-putter ist eine Weltneuheit. Sein Ziel: Das beste Golf aus jedem Spieler herausholen. Längst hat er sich vom Insider-Geheimtipp zum Trend entwickelt. Nach dreijähriger Entwicklungszeit startet er nun mit einem eigenen Markenauftritt und erobert die Bags. Das Besondere am edm-putter? Einfach alles! Sein Gewicht, die Gewichtsverteilung, die gesamte Haptik, die edlen Materialien, die ausgezeichnete Verarbeitungsqualität und sein innovatives Innenleben. Er ermöglicht eine reine, schnörkellose Pendelbewegung und minimiert Rotationsbewegungen des Handgelenks sowie

Vibrationen im Treffmoment. Zudem ermöglicht der edm-putter eine optimale Kontrolle der Geschwindigkeit. Er ist ein wahres MOI-Wunder. Die vielen einzelnen Präzisionsteile werden aus leichtem Aluminium gefertigt. Die drei Linien auf dem transparenten Teil des edm-putters helfen dem Spieler den Putter optimal auszurichten und die Augenposition mit dem "Kimme-Korn-Prinzip" zu kontrollieren. In den äußeren Teilen, weit weg vom Zentrum sind schwere Wolfram Keile eingearbeitet, die ein Verdrehen des edm-putters bei "off center hits" stark reduzieren. Selbst wenn der Ball an der Spitze oder an der Hacke angesprochen und auch dort getroffen wird, begeistert der "Roll" des Balls. Unter www.edm-putter.com lässt sich der edm-putter individuell konfigurieren und in 360°-Ansichten darstellen.



TECHNIK & DESIGN

iPhone 6 Mehr als größer

Das iPhone 6 ist nicht einfach nur größer. Es ist einfach in allem besser. Länger und breiter, aber deutlich dünner. Leistungsstärker, aber unglaublich energieeffizient. Seine glatte Oberfläche aus Metall schließt nahtlos an unser neues Retina HD Display an. So entsteht eine durchgehende Form, in der Hardware und Software in perfekter Einheit zusammenarbeiten – für eine neue iPhone Generation, die nach allen Maßstäben besser ist.

4,7" IPHONE 6 6,9 mm dünn

36

5,5"

IPHONE 6 PLUS 7,1 mm dünn


Außen dünner. Innen mehr. Ein größeres iPhone zu entwickeln, das sich aber nicht größer anfühlt, war keine kleine Sa­ che. Dafür mussten wir unsere Vorstellung von Größe überdenken. Wir mussten Dinge ver­ kleinern, obwohl die natürliche Tendenz war, sie zu vergrößern. Wir mussten leistungsstarke Technologien komprimieren. Die Chips muss­ ten kleiner und die Batterien dünner werden, und das bei verbesserter Leistung. Und wir mussten unser fortschrittlichstes und dünnstes Multi‑Touch Display entwickeln. All das ergibt zusammen ein unglaublich dünnes Design. Bei der Entwicklung des iPhone 6 haben wir jedes Element und jedes Material bis ins Detail über­ dacht. So kamen wir zu seiner glatten, durchge­ henden Form. Das dünnere Profil wurde möglich durch unser bisher dünnstes Display und intuitiv platzierte Tasten. Alles gefertigt aus elegantem eloxierten Aluminium, Edelstahl und Glas. Es sind Tausende von kleinen Details, aus denen etwas Großes entsteht. Oder genau genommen zwei große Dinge: das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus. Alles in Reichweite. Weil wir das iPhone 6 und iOS 8 zusammen entwickelt haben, konnten wir die Software so optimieren, dass sie das Design noch wei­ ter verbessert. Streichgesten in iOS funktio­ nieren flüssiger auf dem nahtlosen Gehäuse, sodass sich das iPhone einfach mit einer Hand bedienen lässt. Mit neuen Features wie dem Einhandmodus kannst du das größere Dis­ play auch flexibler nutzen. Tippe zweimal auf die Hometaste und die ganze Displayanzeige verschiebt sich nach unten, näher an deinen Daumen. Und um schnell in Safari oder Mail zu

ANZEIGE

Ein neues nahtloses Design. Als Erstes wird dir auffallen, wie großartig sich das iPhone 6 in deiner Hand anfühlt. Die Glas­ abdeckung biegt sich um die Seiten herum und geht in das Gehäuse aus eloxiertem Alu­ minium über – ein außergewöhnliches, sehr reduziertes Design. Es gibt keine klaren Kanten und keine Spalten. Es gibt nur die glatte, naht­ lose Verbindung von Metall und Glas, die sich wie eine durchgehende Oberfläche anfühlt.


TECHNIK & DESIGN dünne, durchgehende Form des iPhone entstand. navigieren, streichst du auf dem Display von links Eloxiertes Aluminium, Edelstahl, die Wölbung des nach rechts, um rückwärts zu navigieren, oder von polierten Glases – wegen solcher Details ist das rechts nach links, um vorwärts zu navigieren. Mit iPhone 6 sein Gewicht in Gold wert, der neuen durchgehenden Oberfläche und natürlich auch in Silber und Spa­ fühlen sich all deine Gesten noch flüssi­ cegrau. ger an als je zuvor. Wir haben auch darüber nachgedacht, Mehr Display. wie du das iPhone jeden Tag verwen­ Und besser ist es auch. dest, und die Tasten überarbeitet, Ein größeres Display zu entwickeln, ist damit es noch benutzerfreundlicher iPHONE 6 eine Sache. Ein größeres Multi‑Touch wird. Die Lautstärketasten sind länger Display mit brillanten Farben und hö­ und so in das dünnere Profil eingear­ herem Kontrast bei noch breiteren Be­ beitet, dass sie leicht zu erfühlen sind. trachtungswinkeln zu entwickeln, ist Und die Standbytaste befindet sich eine ganz andere. Aber genau das ha­ jetzt an der Seite, damit du sie ganz ben wir beim neuen Retina HD Display einfach erreichen kannst. Das alles gemacht. sorgt für ein Erlebnis, das noch intu­ itiver ist. Extreme Leistung. Extrem effizient. Mit seiner 64-Bit Desktoparchitektur Die Elemente iPHONE 6 PLUS liefert der neue A8 Chip mehr Power, idealen Designs. obwohl er ein größeres Display steuert. Um ein größeres iPhone zu entwickeln, Der effiziente M8 Motion Coprozessor das auch unglaublich leicht ist, haben erfasst Daten von fortschrittlichen Sensoren und wir vollkommen neue Technologien für das Dis­ dem neuen Barometer. Und mit der verbesserten play eingesetzt. Wir haben jedes Material sorgfältig Batterielaufzeit kannst du mit dem iPhone 6 mehr ausgewählt. Jedes Detail wurde gewissenhaft de­ machen, und das länger als je zuvor. signt, entwickelt und gefertigt, bis die unglaublich

1334 × 750 1920 × 1080

38


TECHNIK & DESIGN

ARCHITEKTUR

A8

Schnelleres mobiles Internet. Weit und breit. Das iPhone 6 hat schnellere LTE Download-Ge­ schwindigkeiten und unterstützt mehr LTE Fre­ quenzen als andere Smartphones. So kannst du dich per Roaming an noch mehr Orten verbinden. Und die Geschwindigkeit im WLAN ist bis zu 3x schneller. Der größte iOS Release aller Zeiten. iOS 8 ist das fortschrittlichste mobile Betriebssys­ tem der Welt. Es kommt mit unglaublichen neuen Funktionen und mit Features, die ideal für das grö­ ßere Display sind. iOS 8 funktioniert nicht nur naht­ los mit dem iPhone 6. Es sorgt auch dafür, dass sich einfach alles größer und besser anfühlt. Diese Kamera hat das Fotografieren verändert. Und jetzt das Filmen. Mit keiner anderen Kamera werden von so vielen Menschen so viele Fotos gemacht wie mit dem iPhone. Jetzt hat die iSight Kamera einen neuen Sensor mit Focus Pixels und neue Videofunkti­ onen wie 1080p HD Videos mit 60 Bildern pro Sekunde, Zeitlupenvideos mit 240 Bildern pro

M8

CHIP

MOTION COPROZESSOR

Sekunde und Zeitraffervideo. Und du hast mehr Gründe, mehr Momente auch auf Video festzu­ halten. Sicher. Mit nur einer Berührung. Unsere Touch ID Technologie ist wegweisend. Sie macht es einfach, dein iPhone mit dem perfekten Passwort ab­ zusichern: deinem Fingerabdruck. Du kannst damit auch bei iTunes, iBooks und im App Store einkaufen – ohne dein Passwort eingeben zu müssen.

Preise iPhone 6 gibt es in Gold, Silber oder Spacegrau und wird in Deutschland für 699 Euro inkl. MwSt. (587,39 Euro exkl. MwSt.) für das 16 GB-Modell, 799 Euro inkl. MwSt. (671,43 Euro exkl. MwSt.) für das 64 GB-Modell und erstmals als neues 128 GB-Modell für 899 Euro inkl. MwSt. (755,46 Euro exkl. MwSt.) erhältlich sein. iPhone 6 Plus gibt es in Gold, Silber oder Spacegrau und wird in Deutschland für 799 Euro inkl. MwSt. (671,43 Euro exkl. MwSt.) für das 16 GB-Modell, 899 Euro inkl. MwSt. (755,46 Euro exkl. MwSt.) für das 64 GB-Modell und 999 Euro inkl. MwSt. (839,50 Euro exkl. MwSt.) für das neue 128 GB Modell erhältlich sein.

Quelle: www.apple.com

64-Bit

39


PRESSEMITTEILUNG

BESTES ERGEBNIS BEIM 5. KOBLENZER KUNDENSPIEGEL:

Media Markt Koblenz unter den Elektrofachhändlern die

Nummer eins in der Stadt

Bei Media Markt herrscht große Freude über das Ergebnis des 5. Koblenzer Kundenspiegels. Die im Juli 2014 durchgeführte Verbraucherstudie bescheinigt dem Markt einen Kundenzufriedenheitsgrad von 85,3 Prozent. Damit belegt er unter den in der Stadt ansässigen Elektrofachhändlern den ersten Platz. „Wir danken unseren Kundinnen und Kunden sehr herzlich für die fantastische Bewertung. Das Resultat bestätigt, mit welchem Engagement sich unser Team täglich für ihr Wohl einsetzt“, so Horst Steinlein, Geschäftsführer des Koblenzer Media Markts. Der Kundenspiegel wird von dem unabhängigen Marktforschungsinstitut MF Consulting aus Deggendorf in bundesweit rund 130 Städten durchgeführt. Für die Einzelhändler ist er ein wichtiger Gradmesser, um die Zufriedenheit ihrer Kunden festzustellen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu überprüfen. Für die aktuelle Studie in Koblenz wurden rund 900 nach Geschlecht und Alter repräsentativ ausgewählte Kunden aus Koblenz danach befragt, wie zufrieden sie mit 40

den Geschäften sind, in denen sie in den letzten 12 Monaten eingekauft haben, sich beraten ließen oder Service-Leistungen in Anspruch genommen haben. Die Befragungen wurden nicht direkt in den Geschäften, sondern an neutralen Plätzen im Stadtgebiet durchgeführt, um eine direkte Beeinflussung durch einen gerade getätigten Einkauf auszuschließen. Insgesamt wurden 96 regionale Einzelhändler und Dienstleister aus neun verschiedenen Branchen bewertet: Bau- und Gartenmärkte, Bekleidungsgeschäfte, Einrichtungshäuser, Elektronikgeschäfte, Fitnesscenter, Geldinstitute, Kfz-Vertragswerkstätten, Optiker und Sportgeschäfte. Topbewertung bei allen Zufriedenheitskriterien Media Markt schnitt unter den fünf Elektrofachhändlern, die zu den untersuchten Geschäften gehörten, mit einem durchschnittlichen Gesamtzufriedenheitsgrad von 85,3 Prozent am besten ab. Bei näherer Betrachtung der Zahlen zeigt sich, dass Media Markt bei allen drei Einzelkategorien, aus denen sich der Gesamtwert zusammensetzt, deutlich über den Branchendurchschnittswerten liegt. In punkto Freundlichkeit erreicht Media Markt 86,7 Prozent zufriedener Kunden, in der Beratungsqualität liegt er bei 81,0 Prozent. Besonders hoch ist mit 88,2 Prozent die positive Bewertung des Preis-Leistungsverhältnisses – eine klare Bestätigung der erfolgreichen Preis- und Servicepolitik des Unternehmens.


Knallharter Preis. ausgezeichnet!

Kaufen Sie beim Testsieger.

Das 2. Mal in Folge

Danke Koblenz! Sie haben sich für uns Großer und brillianter Monitor für komfortables Filmen entschieden.

14.1 Mega Pixel CMOS-Bildsensor für hohe Bildqualität auch bei wenig Licht

und Fotografieren

FullHD-Videoaufnahme (1.080p) mit Autofokus

5. KOBLENZER KUNDENSPIEGEL®

Platz 1 BRANCHENSIEGER

Untersucht: 5 Elektro-/Elektronikgeschäfte 85,3 % Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

y la sp

Di ,62 /7 3"

Kundenbefragung 07/2014 N=719 (Elektro-/Elektronikgeschäfte) von N=908 (Gesamt)

Media Markt Koblenz unter den Elektrofachhändlern D 3100 + DX 18-55mm VR die Nummer eins Digitale Spiegelreflexkamera in der Stadt

cm

Bestes Ergebnis beim 5. Koblenzer Kundenspiegel:

Freundlichkeit: 86,7 % (Platz 1) Beratungsqualität: 81,0 % (Platz 2) Preis-Leistungsverhältnis: 88,2 % (Platz 1)

MF Consulting Dipl.-Kfm. Marc Loibl Tel: 0991/2708847

Rückansicht

VR Bildstabilisator, 11-Feld-AF-Sytem, 6 Motivprogramme, Active D-Lighting für verbesserte Wiedergabe kontrastreicher Motive, Art.-Nr.: 1325471

Media Markt TV-Hifi-Elektro GmbH Koblenz

Gewerbepark Koblenz B9 Nord Carl-Zeiss-Straße 8 • 56070 Koblenz • Tel.: 0261/8852-0

Öffnungszeiten: Mo - Sa. 10 - 20 Uhr kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

42

TEXT: DANIEL MEYER FOTOS: ANNA HABERKORN


56ER UND IHR SCHREIBTISCH

#SOCIAL-MEDIA

MADE IN KOBLENZ OH, DU SCHÖNE FACEBOOK-WELT! WIE AUFREGEND ES WOHL FÜR EINEN JUNGEN UNTERNEHMER SEIN MUSS, PRODUKTE FÜR SOCIAL-MEDIA-PLATTFORMEN ZU ENTWICKELN - DENKT MAN. FACEBOOK UND CO. ERLEBEN IN DEN LETZTEN JAHREN EINEN REGELRECHTEN HÖHENFLUG. SASCHA BÖHR AUS KOBLENZ TRÄGT MIT SEINER SOCIAL-MEDIA-AGENTUR 247GRAD SEINEN GANZ EIGENEN TEIL ZU DIESEN ERFOLGEN BEI. GANZ UNAUFGEREGT UND MIT EINER EIGENEN INTERPRETATION VON BÜROLEBEN TRÄGT ER MIT SEINEM TEAM APPS UND SOFTWARELÖSUNGEN MADE IN KOBLENZ IN DIE GANZE WELT. UNS GEFÄLLT´S!

43


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Als Bundeskanzlerin Angela Merkel vor wenigen Monaten den Satz prägte: „Das Internet ist für uns alle Neuland“ erntete sie Spott und Häme gerade von der jungen Generation. Natürlich kann man der Aussage der Kanzlerin etwas Wahres abgewinnen, eine Situation zum Schmunzeln jedoch bleibt. Gerade Unternehmer im Internetbusiness dürften in den Tagen, nachdem die Phrase Merkels durch die Welt hallte, belustigt die Köpfe geschüttelt haben. Zeigen doch gerade Unternehmen im sogenannten eCommerce, dass dieses Internet eben kein Neuland mehr ist, sondern ein virtueller Markt, auf dem reales Geld zu verdienen ist, mitunter sehr viel davon. Der neueste und größte Schlagzeilenfabrikant der letzten Jahre ist unumstritten Facebook. News zu Facebook, etwa wenn dieses wieder innovative Unternehmen aufkauft, wie zuletzt den Nachrichten-Dienst „WhatsApp“, gehören mittlerweile genauso zum Alltag wie endlose Debatten zum Thema Datenschutz. Kein anderes Medium beeinflusst das Zusammenleben von Menschen so sehr wie aktuell verschiedene Social-Media-Plattformen. Selbst wer denkt, diese neumodischen Entwicklungen seien nur etwas für die junge Generation, der täuscht sich. Senioren und die von der Werbeindustrie liebevoll genannten „Best Ager“, also Menschen 50+, haben genauso ein Facebook-Profil wie die kleine Familien-Bäckerei um die Ecke. Selbst Volkshochschulen und andere renommierte Schulungsunternehmen bieten Social-Media-Kurse für Menschen, die eben nicht mit dem Internet und Facebook groß geworden sind. Mehr als eine Milliarde Nutzer weltweit tummeln sich auf dieser Ebene. Wo immer viele Menschen zusammenkommen, wittern Unternehmer ein einträgliches Geschäft. Dass es bei Facebook und Co. allerdings in den ersten Jahren des Betriebs alles andere als einfach war, ein Geschäft aufzubauen, mussten so einige Unternehmer am eigenen Leib spüren. Die klassischen und jahrelang einträglichen Regeln im Marketing funktionieren auf diesen Plattformen nicht wirklich. Unternehmen finden es zwar unerlässlich, auf Facebook stattzufinden, kaum jemand weiß aber die Systeme gewinnbringend und clever einzusetzen.

44

DER MARKT, AUF DEM ER SICH BEWEGT, BIETET MÖGLICHKEITEN, SEINE EIGENEN IDEEN VORAN ZU BRINGEN.


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Was das Ganze nun mit unserer Region und unserer Story zu tun hat? Ich verrate es Ihnen! Ein junger Unternehmer aus Koblenz entwickelt seit Jahren mit seinem Team Produkte, die Unternehmen in der Kommunikation auf sozialen Netzwerken unterstützen. Direkt vor unserer Haustür sitzt also eine Mannschaft, für die das Internet alles andere als Neuland ist und die mit Apps und Systemen die ganze Welt auf Facebook vereint. Sascha Böhr liefert mit seiner Agentur 247GRAD innovative Ideen, kreative Werbekampagnen und Softwarelösungen, die Global Player wie Samsung oder die Deutsche Bank auf ihren Facebook-Seiten einsetzen. Doch nun erst einmal der Reihe nach und zum Anfang der Gründerstory: Der in Koblenz geborene und aufgewachsene Sascha macht nach einer Reise durch die verschiedenen Stationen des Schulsystems - Halt an der Dr. Zimmermannschen Wirtschaftsschule. Mit dem Fachabitur im Bereich Informatik im Gepäck beginnt er eine Ausbildung bei der Deutschen Telekom als IT-Systemkaufmann. Nach seinem Abschluss und einem Einblick in die Welt der Netzwerke sucht er nach neuem Input und landet im Bereich Controlling und Finance bei der Bundesagentur für Arbeit. Parallel beginnt er ein Fernstudium im Bereich Internationale Betriebswirtschaft. Die Struktur einer Behörde lässt nicht bei jedem ambitionierten Menschen das Herz höher schlagen. So auch bei Böhr: Er findet das Büroleben in seiner klassischen Variante nicht passend für ihn. Schnell wechselt er zu einer Softwarefirma und lernt im Vertrieb und im Marketing Geschäfte kennen, die ihn begeistern. Der Markt, auf dem er sich bewegt, erscheint ihm nicht fremd und bietet Möglichkeiten, seine eigenen Ideen voran zu bringen. Er beobachtet die Entwicklung von sozialen Netzwerken in den USA - zu einer Zeit, als das Netzwerk Facebook hierzulande noch niemand so richtig auf dem Schirm hat. Zwar scheint es heute so, als wäre Facebook schon immer ein Teil unseres Lebens gewesen, vor sechs Jahren allerdings war die Plattform alles andere als ein Massenphänomen. Böhr interessiert sich für die Umsetzung von Marketingaktionen auf Social-Media-Plattformen und vor allem für Startups. Er schaut über den großen Teich zu bekannten Marken oder Profisportlern aus den Bereichen Football und Basketball und analysiert, wie sich diese selbst auf Fa-

45


cebook vermarkten. Mit seinem Gespür für das, was möglich ist und einem kreativen Kopf erfährt er spielerisch, welches Geschäft dahinter stecken könnte. Denkt man an die Gründerstorys von visionären Amerikanern im Bereich der Computer, führt kein Weg an Microsoft-Erfinder Bill Gates und Apple-Gründer Steve Jobs vorbei. So unterschiedlich der Erfolg der beiden auch war, beide zeigen Parallelen in ihren Anfängen. Sie gelten mit ihren Ideen als Sonderlinge und werkeln in einer Hinterhof-Garage an den Visionen. Mit ihren Produkten revolutionieren sie nicht nur ein komplettes Zeitalter, sie prägen den Begriff der „Computer-Nerds“ wie keine anderen. Zu einer erfolgreichen Internetstory gehört auch heute noch irgendwie ein Hinterhof als Sinnbild, wie klein und improvisiert alles angefangen hat. Böhr startet auf seine eigene Weise in solch einem metaphorischen Hinterhof: dem Büro seiner Wohnung. Er setzt als Kaltstart alles auf eine Karte und gründet mit drei Bekannten seine erste eigene Firma. Böhr ist klar der Stratege und nahm die Rolle des Geschäftsführers ein. Neben individuellen Kam-

46

pagnen entwickelt er mit seinem kleinen Team eine Softwarelösung, die es Unternehmen ermöglicht Ihre eigene Facebook-Seite mithilfe von sogenannten individuellen Tabs aufzuwerten. Hiermit können Unternehmen beispielsweise ohne technisches Know-How Marketing-Kampagnen auf Facebook durchführen. Die erste Version des „TABMAKER“ war geboren. Die Agentur 247GRAD steht gerade am An-

DIE VERBINDUNG VON ONLINE UND OFFLINE IST SEHR WICHTIG. fang, als die Vorstellungen der vier jungen Internetunternehmer in verschiedene Richtungen driften. Das Team trennt sich. Böhr ist von seiner Idee so überzeugt, dass er alleine weiter macht und kurze Zeit später bereits neue Mitarbeiter beschäftigt. Seine Vision einer einfach zu bedienenden Software für Unternehmen auf Facebook reift und wird von der


56ER UND IHR SCHREIBTISCH kritischen Internetgemeinde überall auf der Welt für gut bewertet. Bis heute wird der TABMAKER von über 250.000 Facebook-Seitenbetreibern auf der ganzen Welt genutzt. Der Firmenchef selbst avanciert zum gefragten Experten beim Thema Social-Media-Marketing und wird regelmäßig als Sprecher auf großen Veranstaltungen gebucht. Es geht sprichwörtlich durch die Decke mit seiner Agentur. Neue Büroräume und Mitarbeiter reihen sich mit den Erfolgen ein. Seine Mitarbeiter und er finden im Technologie Zentrum Koblenz ein Zuhause. Das Konzept des Gebäudes ermöglicht jungen Unternehmern und Uni-Absolventen, Büroräume zu mieten, die in der Aufteilung nicht viel mit der Büroaufteilung im klassischen Sinn zu tun haben. Hier sitzen Softwareentwickler Tür an Tür mit Werbeleuten und Gesundheitstherapeuten. Es wirkt wie ein großes Versuchsfeld am Rand der Stadt in Universitätsnähe. Mittendrin sitzt Sascha Böhr und bringt den Internetanschluss der Firma zum Glühen. Er denkt in größeren Dimensionen, denn neben den „Internet-Freaks“ werden Unternehmen auf das Können und das Wissen des Koblenzers aufmerksam. Zu den ersten Kunden, die seine Agentur mit einer Aufgabe für ein kreatives Kommunikationskonzept beauftragen, gehört der Konsumgüterriese Procter & Gamble. Für eine Marke aus dem Hause P&G wird eine Aktion entwickelt, in der Kunden lustige Videos innerhalb einer Facebook App hochladen können, um an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Als Gewinn winkt eine Waschmaschine. Die Kampagne wird sogar in mehreren TV-Spots beworben. Was heute so banal klingt, ist damals der absolute Renner. Es geht in der Umsetzung um die Verfolgung von mehreren Zielen: Für die Unternehmen soll die Aufmerksamkeit und die Interaktion mit Kunden erhöht werden. Unternehmen gewinnen wertvolle Daten, die zu Marktforschungszwecken gesammelt werden können. Dafür muss ein Gewinnspiel so konzipiert sein, dass die Hemmschwelle, daran teilzunehmen, für die Nutzer so gering wie möglich ist. Es folgen unzählige Aufträge von großen, weltweit agierenden Unternehmen. Einige Facebook-Aktionen der Marke Samsung aus den letzten Jahren stammen von dem Team rund um Böhr. Selbst

hochgeschlossene und vom Image eher konservative Unternehmen wie die Deutsche Bank vertrauen auf die Ideen des smarten Unternehmers. Wenn der heute 29-Jährige von diesen Meilensteinen in der jungen Firmengeschichte erzählt, wirkt er selbst sehr ruhig, fast wie ein ruhender Fels auf dem Highway der Daten. Die Verbindung von Online und Offline sei sehr wichtig, betont er in unserem Gespräch immer wieder. Auch wenn vieles virtuell stattfindet, sind die Menschen das wichtigste

im Job. Damit meint er nicht nur sein mittlerweile 35-köpfiges Team sondern vor allem die Menschen, die seine Marketingaktionen mit vielzähligen Klicks zum Leben erwecken. Natürlich ist das Geschäft mit dem Internet oder mit virtuellen Produkten ein sehr spezielles. Heute eine E-Mail nach Dublin, morgen ein Video-Meeting mit den USA oder ein Treffen mit dem Vorstand der Zürich Versicherung. Er vermittelt eine Lockerheit und ist sich seiner Wirkung bewusst.

47


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Ein Nerd sieht irgendwie anders aus. Smart, wie der freundliche Junge von nebenan, spaziert er durch die Internetlandschaft. Als Fußballspieler erlangte er als Teenager in der Region durch seine Fähigkeiten am Ball eine erhöhte Bekanntheit. Auch wenn er selbst kein Fußball mehr spielt, ist er nicht nur am Ball geblieben, sondern strategisch einige Schritte voraus. Im September 2013 gründete Böhr mit der 247GRAD Labs GmbH ein weiteres Startup, an dem sich sogar einige namhafte Investoren beteiligen. In dem „Labor“ entwickelt Böhr mit seinem Team eine Social-Media-Management Plattform, womit Unternehmen all Ihre Social Media Aufgaben zentral erledigen können. Die Software wurde vor wenigen Wochen

FREIRAUM FÜR KREATIVITÄT IST DER SCHLÜSSEL veröffentlicht und wird bereits von hochkarätigen Firmen eingesetzt. Wieder ein effizienter Schritt, mit dem sich Geld im Internet verdienen lässt. Böhr lebt den Teamgedanken und verabschiedet sich von althergebrachten Konventionen. So erhöht er die Aufmerksamkeit innerhalb einer Ausschreibung für die Deutsche Bank, indem er beim ersten Termin eben nicht, wie alle erwarten würden, im feinen Anzug zur Präsentation erscheint. Leger gekleidet in Jeans und Kapuzenpullover gewinnt er den Pitch und betreut mit seinem Team seither einige Social-Media-Maßnahmen der Deutschen Bank. An dieser Geschichte merkt man, wie sehr Böhr eingefahrene Strukturen im Büroleben verabscheut. Der kurze Zwischenstopp nach seiner Ausbildung in der Behörde muss Spuren hinterlassen haben. Betritt man die Büroräume im Technologie Zentrum, eröffnet sich eine äußerst interessante Welt. Ein Rundgang wirkt wie eine kleine Safari, überall sitzen junge Männer mit dicken Kopfhörern vor ihren Bildschirmen und arbeiten an den verschiedenen Projekten. Die Dichte an Kapuzenpullovern wird nur noch vom Spaßfaktor getoppt. Eine Mini-Tischtennisplatte mitten im Meeting-Raum oder ein Basketballkorb sind noch die gut zu verarbeitenden Utensilien. Auf Fotomontagen sieht man den Kopf eines Mitarbeiters

48

auf dem Körper einer Bikini-Schönheit mit einem Stück Wassermelone in der Hand. Im Büro der „Hardcore-Programmierer“ ist eine Spielekonsole samt gemütlichem Sofa aufgebaut. Ein Arsenal an Energiedrinks und leeren Bierflaschen lässt vermuten, dass die Kollegen auch Freunde sind und sogar im Büro wohnen könnten. Die gut gelaunten Mitarbeiter sind ohne Frage das Kapital der Unternehmung und werden von ihrem Chef auch dementsprechend behandelt. Freiraum für Kreativität ist der Schlüssel. Feste Arbeitszeiten? Gibt es nicht! Hauptsache die Ergebnisse stimmen und Abgabefristen werden eingehalten. Mal kurz mit dem Laptop zum benachbarten „Statt Strand“, um eine App zu programmieren – kein Problem!


Böhr liebt sein Business und besondere Ideen. Längst investiert er selbst in vielversprechende Start-Ups von anderen Gründern und ist mit seinem neuesten Startup namens viewple auf dem Weg, eine App auf den Markt zu bringen, die alte Gewohnheiten beim Fernsehschauen aufbrechen wird. Wieder nutzt er die sozialen Netzwerke, um Menschen zusammenzubringen. Man kann viel Privates erfahren auf diesen Netzwerken. Urlaubsfotos von seinem Nachbarn, Wochenendbegegnungen seiner Kollegen, Partyfotos vom Azubi. Vielen ist gar nicht bewusst, was alles über sie selbst im Internet steht. Wo wir wieder bei unserer Kanzlerin sind, die mit ihrer Aussage vielleicht gar nicht so unrecht hatte. Sascha Böhr jedenfalls hat einen großen Vorteil

– er ist von Beginn an dabei und weiß genau, was soziale Netzwerke hervorbringen können. Vielleicht ist auch das der Grund, warum er selbst nie etwas Privates auf seinen Profilen veröffentlicht. Er ist immer Geschäftsmann und schafft es im Gespräch, sehr aufmerksam auf seine Erfolge und Produkte hinzuweisen – jedoch nie mit erhobenem Zeigefinger oder dabei unsympathisch zu wirken. Als junger Mensch einen Markt zu bearbeiten, der für viele ein Buch mit sieben Siegeln ist, vermag eine tolle Leistung, aber auch viel Arbeit zu sein. Wer weiß, vielleicht lesen wir ja schon bald, dass Facebook wieder ein Unternehmen aufgekauft hat – diesmal die 247GRAD-Agentur vom Mittelrhein.

49


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Mit Ihren Unternehmen bieten Sie Marketinglösungen für verschiedene Social-Media-Plattformen an. Was begeistert Sie an Facebook und Co.? Bitte hör auf „Sie“ zu mir zu sagen. Ich bin der Sascha! Mein Unternehmen 247GRAD ist ein Mix aus Kreativagentur und Softwareschmiede mit der Spezialisierung auf Social Media Kommunikation. In erster Linie begeistert mich an den sozialen Netzwerken die Möglichkeit, unfassbar viele Menschen überall auf der Welt erreichen zu

UNTERNEHMEN MÜSSEN IHRE POTENZIELLEN KUNDEN DORT ERREICHEN, WO SIE SICH AUFHALTEN können. Mit unseren Kampagnen für mittelständische Firmen oder Konzerne optimieren wir die Kommunikation zwischen Marken und Menschen. Wenn man bedenkt, dass Facebook bereits mehr als 1 Milliarde Nutzer hat, erscheinen die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Der Gedanke, dass wir mit unseren Produkten und Dienstleistungen Menschen zusammenbringen, macht richtig Spaß. Den schnell wachsenden Markt mit unseren kreativen Ideen zu bereichern ist eine spannende Aufgabe. Wie viele Facebook-Freunde hast du? Das müssten aktuell auf meinem privaten Profil knapp 2.000 sein. Außerdem sind da noch knapp 500 unbeantwortete Freundschaftsanfragen, die ich bisher aus Zeitgründen noch nicht beantworten konnte. Die Facebookseite meiner Agentur 247GRAD gefällt mehr als 280.000 Menschen. Unsere eigens entwickelten Apps verbreiten sich sehr rasant, was auch mit ein Grund für diese hohe Anzahl an „Likes" ist.

50

Wie gut kennst du den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg? Wie ist Ihr Kontakt mit der Facebook-Zentrale? (lacht) Herrn Zuckerberg habe ich leider noch nie persönlich kennengelernt. Schade eigentlich, denn ein Treffen mit ihm wäre sicherlich etwas ganz Besonderes. Aber auch ohne direkten Kontakt zum Gründer haben wir eine gute Verbindung zu unseren Ansprech-


56ER UND IHR SCHREIBTISCH Was war für dich persönlich die spannendste Marketing-Kampagne der letzten Jahre? Jede Kampagne ist spannend. Das macht unsere Arbeit bei 247GRAD auch so besonders. Eine Aktion der letzten Jahre, die mir besonders positiv im Gedächtnis geblieben ist, war eine Kampagne für die Zürich Versicherungsgruppe zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Im Rahmen eines Online-Contests suchten wir einen Fanbotschafter, der die Möglichkeit hatte, das Rennen aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Im Vorfeld konnten Teilnehmer innerhalb der Kampagne auf der Facebook-Seite der Zürich kreative Fotos und Videos als Bewerbung hochladen. Mit etwas Glück erhielt der Gewinner Einblicke in Bereiche beim Rennen, die sonst kein anderer Besucher zu sehen bekam. Vom Flug mit einem Hubschrauber, bis hin zu einer Rundfahrt im Rennwagen um die Nordschleife war alles dabei, was das Herz eines Motorsportfans höher schlagen lässt. Das Besondere an der Aktion war vor allem, dass wir alle Aktivitäten mit einem Filmteam begleitet haben. Die Social-Media-Gemeinde wurde so während des Rennens mit lustigen und adrenalingeladenen Hintergrundinfos aus Sicht eines Besuchers versorgt. Eine tolle Verbindung von On- und Offline.

partnern bei Facebook. Nehmen wir Kontakt mit der Europa-Zentrale auf, kann es aber manchmal auch etwas chaotisch werden. Wenn ein Unternehmen so schnell wächst, wie es Facebook in den letzten Jahren getan hat, dann ist es jedoch auch verständlich, dass es hinter den Kulissen manchmal etwas stockt. Wir haben mittlerweile unsere festen Ansprechpartner, die uns und unser Geschäft kennen. Das erleichtert einiges.

Wie wird sich das Social-Media-Geschäft entwickeln? Social-Media-Marketing gehört bei vielen Unternehmen mittlerweile schon zum festen Bestandteil des Marketing-Mix. Ich glaube die Hauptaufgabe in den kommenden Jahren besteht vor allem in der Vernetzung der einzelnen Disziplinen. Unternehmen müssen ihre potenziellen Kunden dort erreichen, wo sie sich aufhalten. Die Welt spricht über Facebook, aber auch andere Social-Media-Kanäle sind für Kommunikationsmaßnahmen nicht zu unterschätzen.

51


AUTOMOBIL & MOTOR

DER CITROËN C4 C „BESTECHEND AN GESEHEN BEI:

Er hat die Größe einer Kompaktlimousine

Länge: 4,16 m Breite: 1,95 m Höhe von nur 1,54 m Er besitzt eine optimierte

52

was der Aerodynamik zugute kommt


AUTOMOBIL & MOTOR

CACTUS. NDERS.“

DER CITROËN C4 CACTUS BIETET MEHR DESIGN, MEHR KOMFORT, MEHR NÜTZLICHE TECHNOLOGIEN – UND ALL DIES BEI EINEM ÜBERSCHAUBAREN BUDGET.

Bei den Benzinmotoren stehen

Leistungen von 75 bis 110 PS

und bei den Dieselmotoren von 92 und 100 PS im Angebot Er hat einen

Radstand von 2,60 m womit ein großzügiges Raumangebot garantiert wird

53


MEHR DESIGN Mehr Design zu bieten bedeutet: Ästhetik und Nutzwert zu vereinen und nach dem wirklich relevanten Platzbedarf und größtmöglicher Effizienz zu suchen. Das einzigartige Design des Citroën C4 Cactus ist leicht erkennbar und prägt sich sofort ein, ganz so wie jene Fahrzeuge, die ihre Zeit geprägt haben. Es zeichnet sich aus durch • klare und glatte Flächen, • fließende Konturen, die jede Form von Aggressivität vermeiden, • eine schwebende hintere Seitenlinie und Dach, • eine technisch anmutende Lichtsignatur mit LED-Tagfahrlicht sowie Scheinwerfern, die in den Airbump integriert sind, • grafische Elemente, die eine Funktion hervorheben (Schutz durch Airbump und Radhäuser; Beförderung von Gegenständen samt Dachreling; Licht durch das große Panorama-Glasdach mit hoher Wärmschutzfunktion). 54

DER AIRBUMP: EXKLUSIV BEI CITROËN Schon beim Design des Airbump wird klar: Hier sind Design und Nutzwert vereint. Die Airbumps sind an den Flanken und Schürzen integriert. Sie strukturieren grafisch das klare und glattflächige Design des Citroën C4 Cactus. Sie sind in vier Farben erhältlich (Black, Grey, Dune und Chocolate) und können mit zehn Karosseriefarben und drei Innenausstattungen (Ambiente Stone Grey, Pack Habana Inside und Pack Purple Inside) kombiniert werden. Vor allem aber bieten sie einen echten Schutz im Alltag. Ihre nachgebende Oberfläche aus TPU (Thermo Plastic Urethan) verfügt über Luftkapseln als Aufpralldämpfer. Die Airbumps erfordern keine besondere Wartung und tragen direkt zur Senkung der Wartungs- und Reparaturkosten bei. Diese Innovation, ästhetisch und praktisch zugleich, macht das Fahren in der Stadt entspannter und gelassener.


AUTOMOBIL & MOTOR MEHR KOMFORT Das erste Ziel für mehr Komfort: Platz für Fahrer und Insassen zu schaffen. Den Innenraum von Überflüssigem befreien, damit Fahrer und Passagiere über mehr Bewegungsfreiheit verfügen und sich wohlfühlen. Durch das tiefe Armaturenbrett mit waagrechten Linien verfügt der Beifahrer über mehr Freiraum und eine großzügige und gut zugängliche Ablage. Diese Anordnung ergibt sich durch eine 100 Prozent digitale Schnittstelle und eine optimale Cockpitgestaltung: • Der Beifahrerairbag ist im Dachhimmel angebracht (Technologie Airbag In Roof). Er breitet sich an der Windschutzscheibe entlang aus (während er sich in der Regel im Armaturenbrett befindet). • Sämtliche Bedientasten verschwinden zugunsten eines 7-Zoll-Touchscreens, der über alle wichtigen Funktionen verfügt (Klimaanlage, Media, Navigationssystem, Fahrzeugeinstellungen, Telefon, Internetdienste und Fahrhilfen). • Ein digitaler Bildschirm ersetzt das herkömmliche Kombiinstrument. • Für die Versionen mit elektronisch gesteuertem Getriebe ETG wird der klassische Gangwählhebel durch das System „Easy Push“ ersetzt. Dieses vereinfachte Bedie-

nelement besteht aus Wähltasten „D, N, R“ im unteren Teil des Armaturenbretts und Schaltpaddeln am Lenkrad für manuelle Gangwechsel. Die breiten Vordersitze haben ebenfalls ein neues Design: Ihre Gestaltung erinnert an ein Sofa – mehr Komfort und Wohlbefinden inbegriffen. Die hinteren Passagiere haben eine Kniefreiheit, die mit der eines Citroën C4 vergleichbar ist. Da der Citroën C4 Cactus etwa den gleichen Rad-

55


AUTOMOBIL & MOTOR stand hat, bietet er ein ebenso großzügiges Raumangebot, obwohl er kompakter ist (nur 4,16 m Länge, was der leichteren Bedienung und Handhabung in der Stadt zugutekommt). Er verfügt außerdem über einen großzügigen Kofferraum mit 358 Liter Fassungsvermögen. MEHR NÜTZLICHE TECHNOLOGIEN Eine zu 100 Prozent digitale, taktile und intuitive Schnittstelle Der serienmäßige 7-Zoll-Touchscreen ermöglicht es, mittels sieben Tasten, über sämtliche Funktionen (je nach Version) eines modernen Fahrzeugs zu verfügen: • Media (inklusive Digitalradio, „Audiostreaming“, Anschluss für tragbare Geräte, Musikspeicherung und Anzeige von persönlichen Fotos)

• 56

Navigationssystem (Karte in perspektivischer Ansicht, Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen, Berücksichtigung des Verkehrsaufkommens und Möglichkeit, die Kraftstoff sparendste Route zu wählen) Fahrhilfen (Rückfahrkamera, Park Assist, programmierbarer Geschwindigkeitsregler und -begrenzer) Telefon (schlüssellose Funktion dank Blue-

tooth-Anschluss, Zugang zum Verzeichnis, Anzeige von Fotos seitlich und Verwaltung eines zweiten Anrufs) • Mit dem Internet verbundenen Services (Anwendungsportal Citroën Multicity Connect via 3G Anschluss) • Parametereinstellung (beinhaltet vor allem eine interaktive Bedienungsanleitung). Sämtliche Funktionen sind in einem einzigen Bildschirm vereint. MOTORISIERUNGEN Der Citroën C4 Cactus profitiert von den neusten Motorengenerationen, bei Benzin in erster Linie durch die Baureihe PureTech und bei Diesel durch die Baureihe BlueHDi. Bei den Benzinmotoren stehen Leistungen von 75 bis 110 PS und bei den Dieselmotoren von 92 und 100 PS im Angebot. Eine Referenz in der Welt der Dieselmotoren: Die Technologie HDi, jetzt auch in der Version BlueHDi Citroën ist Vorreiter in der Entwicklung von Dieselmotoren mit Direkteinspritzung seit der allerersten Markteinführung Ende 1998. Heute bringt die Marke nur noch Dieselmotoren auf den Markt, die mit dieser Technologie ausgestattet sind. Durch ständige Weiterentwicklung befindet sich Citroën auf dem höchsten Niveau in der Automobilproduktion. Citroën bietet seit Ende 2013 eine neue Generation von Dieselmotorisierungen mit der Bezeichnung BlueHDi an, die bereits den Anforderungen der Abgasnorm Euro 6.1 entspricht (drastische Verringerung der Emissionsgrenzwerte für Stickoxide (NOx) bei gleichzeitiger Verringerung des CO2-Ausstoßes (bis zu 4 Prozent)) und der Marke eine Technologie zur Verfügung stellt, mit der die künftigen europäischen Anforderungen gemäß Euro 6.2 erfüllt werden können. BlueHDi 100: Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz. Bei einem Hubraum von 1.560 cm3 betätigt


DEN KRAFTSTOFFVERBRAUCH REDUZIEREN Höhere Effizienz und der Verzicht auf Überflüssiges, das sind die Schlüssel zur Verringerung des Verbrauchs, ohne auf teuere Technologien zurückgreifen zu müssen. Die Gewichtsreduzierung ermöglicht den Einsatz der neuesten Motorengenerationen mit niedriger Zylinderzahl. Diese haben den Vorteil, dass sie sparsam im Verbrauch sind und zugleich große Fahrfreude bieten. Insgesamt entsteht eine Gewichtsreduzierung von 200 kg verglichen mit einem Citroën C4 (also 965 kg). Dies ist das Ergebnis klarer Prioritäten: • Eine kompakte und leichte Plattform, • Motoren der neuesten Generationen mit

niedriger Zylinderzahl, welche die Norm Euro 6 erfüllen (Benzinmotor PureTech und Dieselmotor BlueHDi mit Start & Stop-System), • Hochwertige Materialien: hochelastischer Stahl, eine Motorhaube und StoßstangenTräger vorne und hinten aus Aluminium, • eine bewusste Reduzierung des Gewichts: Ausstellfester hinten (minus 11 kg) und einteilig umklappbare Rücksitzbank (minus 6 kg). Durch diese Gewichtsreduzierung können eine Benzinversion mit einem CO2-Ausstoß von unter 100 g/km und eine Dieselversion mit nur 82 g/km (entspricht einem Kraftstoffverbrauch von lediglich 3,1 l/100 km) angeboten werden.

Quelle: CITROËN DEUTSCHLAND GmbH / www.citroenpresse.de

die obenliegende Nockenwelle zwei Ventile pro Zylinder. Das Common-Rail-System arbeitet mit einem Druck von bis zu 1.600 bar. Die Höchstleistung beträgt 73 kW (100 PS) bei 3.750/min. Das maximale Drehmoment erhöht sich im Vergleich zur vorherigen Generation auf 254 Nm bei 1.750/min. Die neue 1,6-Liter-Motorisierung BlueHDi 100 erfüllt bereits die Norm Euro 6 und verbindet damit hohe Leistung mit geringem Verbrauch und niedrigeren CO2-Emissionen. Die erreichten Verbrauchswerte sind angesichts der durch diese neue Motorisierung gebotenen Leistungen besonders niedrig.

57


AUTOMOBIL & MOTOR

GUCK MAL, IST DE DIESE ODER ÄHNLICHE AUSRUFE BEKOMMT MAN ZU HÖREN WENN SIE IN UNSEREM 56ER OKTOBER SITZEN. WAS DEN DEUTSCHEN IHR KÄFER IST DEN ITALIENERN IHR

"CINQUECENTO" N

ach dem Krieg war es in Europa Nebensache welches Auto man fuhr. Hauptsache es war funktional, einfach und preiswert. So enstanden die verschiedenen Nachkriegsderivate der einzelnen Automobilhersteller in Europa. In Italien war der Global Player FIAT. Die FABRICA ITALIANA AUTOMOBILI TORINO. Hier entstand als Vorläufer zu unserem 56 der Topolino (Mäuschen). Er legte den Grundstein zur Wiedermotorisierung der Italiener. Im Jahr 1957 debütierte der NUOVA 500 und stellte sowohl die Mobilität als auch die Attribute seines Vorgängers komplett auf den Kopf. Von 1957 bis 1977 wurden einschließlich der Kombiversion „Giardiniera“ und einige Sondermodelle 3.702.078 Fiat 500 gebaut. Die Verkaufszahlen der ersten Ausführung des Nuova 500 blieben hinter den Erwartungen zurück, weshalb schon zum Turiner Autosalon im Herbst 1957 ein stärkerer Motor präsentiert wurde, der 11 kW (15 PS) leistete. Der kleine Fiat 500 war jetzt 90 km/h schnell. Nur Abarth-Versionen er-

58

reichten höhere Leistungen. Schon nach ein paar Monaten senkte man auch den Verkaufspreis, um den neuen 500er deutlicher vom Fiat 600 nach unten abzugrenzen. Käufer der ersten Stunde wurden sogar entschädigt. Im Jahre 1958 kostete der kleinste Fiat (ohne die aufpreispflichtige Heizung) in Deutschland 2.990 DM. Dies entspricht inflationsbereinigt in heutiger Währung 6.700 Euro. Der „Cinquecento“ („Fünfhundert“) hatte Einzelradaufhängung, selbsttragende Karosserie und einen luftgekühlten Heckmotor. Der zweifach gelagerte Zweizylinder-Reihenmotor, ein „Gleichläufer“ (Parallel-Twin) mit hängenden Ventilen und einem Hubraum von 479 cm³, leistete 10 kW


AUTOMOBIL & MOTOR

ER SÜSS!

(13,5 PS). Über ein unsynchronisiertes Viergang-Getriebe mit Klauenschaltung, das mit dem Differential verblockt war, wurden die Hinterräder angetrieben. Der Wagen erreichte maximal 85 km/h. Die von einem Schneckengetriebe mit Zahnsegment gelenkten Vorderräder waren an oberen Dreiecklenkern und einer unteren Querblattfeder aufgehängt, die als Lenker, Feder und Stabilisator diente. Die hintere Schräglenkerachse hatte Schraubenfedern. Unser 56er wurde nach einer Komplettrestauration wieder in Originalfarbton lackiert und erobert mit einer leichten aber sehr charmanten Patina

alle Herzen seiner Betrachter. Alles an dem kleinen Italiener ist einfach, logisch und sehr funktional. Daher wundert es einen nicht, das die Italiener mit der „Knutschkugel“ auch Urlaubsreisen oder weite Strecken zurücklegten. Mit dem Auto ging einfach alles. Das schnell aufgeklappte Faltverdeck versprach Sonnengenuss pur. 1965 wurde der Typ D durch das F-Modell mit 13 kW (18 PS) abgelöst. An der überarbeiteten Karosserie ist am auffälligsten, dass die Türen beim Typ F vorne angeschlagen waren. 1968 wurde auch eine Luxus-Variante 500 L präsentiert, äußerlich erkennbar an zusätzlichen Chrombügeln und Zierleisten sowie einem breiten Tacho. Mann macht einen echten Sprung zurück. Der Zündschlüssel wird mittig im „Armaturenbrett“ gedreht und die Kontrollleuchte gibt den Griff zum Starthebel zwischen den Sitzen frei. UND JETZT, jeder der schon einmal in Italien war, kennt dieses einzigartige Geräusch, wenn der italienische Zweizylinder geflutet und gestartet wird. Die kleine Karosse schüttelt sich ein paar mal und der Motor ist da. Der Motor klingt einzig und munter. Wir legen den ersten Gang ein und die 18 PS unseres Testwagen pressen uns in die KUNSTLEDERGARTENSTÜHLE. Ein tolles Fahrerlebnis. Alle Gänge sauber durchbeschleunigt sind wir auch nach knapp 34 Sekunden schon bei der Spitzengeschwindigkeit von 110 km/h angelangt. Mehr geht hier nicht und wäre auch absolut nicht zu empfehlen. ABER BITTE, wir sprechen ja von 1957. Nun der ultimative 56er TEST. Wir fahren mit dem 500er und einem Lamborghini LP700 durch die Koblenzer Innenstadt. Es ist Samstag Nachmittag. Alle Blicke ruhen auf den Italienern Jedoch mit weitem Abstand den grösseren Effekt, die wahre Begeisterung und Liebe zum Auto erfährt unser 56er. Kinder zeigen mit dem Finger auf seine niedlichen Rundungen und ausnahmslos jede Signorina ist sofort verliebt. So begeistert man wirklich. Und das für grade mal 10.000,- € GRAZIE MILLE

Carlo D´Agostino Ressort Auto und Motor

59


KOPENHAG

60


GEN

ABEL56

REISE EMPFEHLUNG

Kopenhagen ist schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt der Welt" ausgezeichnet worden. Gründe dafür sind unter anderem die spannende Architektur, die die dänische Hauptstadt vielerorts prägt, seine vielen Grünflächen und sein sauberer Hafen, in dem man sogar baden kann. Weitere Highlights sind die zahlreichen Gourmetrestaurants von Kopenhagen – und seine exzellenten Fahrradwege. Kopenhagen ist jung – und gleichzeitig historisch. Eine Stadt mit allen Angeboten, die man von einer internationalen Großstadt erwartet. Und all dies ist natürlich nicht nur für die Kopenhagener selbst da – sie teilen ihre Stadt gern mit Reisenden aus aller Welt. 61


REISEN & HOTSPOTS Gebäuden und die typischen Wolkenkratzer aus Glas und Stahl, wie es sie in vielen anderen Hauptstädten gibt, sind eher selten. Die Stadt steht jedoch in ihrer architektonischen Entwicklung in keiner Weise still. Überall in der Stadt schießt zeitgenössische Architektur aus dem Boden und sie fügt sich wunderbar in das Stadtbild mit ihren alten historischen Gebäuden und Palästen ein. Wasser, Raum, Nachhaltigkeit und Licht sind die Schlüsselelemente des aktuellen architektonischen Booms im maritimen Kopenhagen. Eine mutige Stadtplanung und Weltklasse-Architektur kennzeichnen vor allem vier Bereiche in der Stadt: Ørestad, Nordhavn, das Stadtzentrum und nicht zuletzt die Wasserfront. Das Wasser ist das verbindende Element: seine Nähe dazu und seine Reflexion in den Gebäuden.

WeltklasseArchitektur

Essen ist Leben

Dänische Architektur erlebt ein neues goldenes Zeitalter. International anerkannte Architekten wie Henning Larsen oder die Bjarke Ingels Group Die Kopenhagener Restaurant-Szene ist eine hinterlassen ihre Spuren in Kopenhagen Attraktion an sich. Hier finden Sie alles, und weltweit. vom günstigen Bistro bis zum MicheEinwohner Kopenhagen Stadtbild ist geprägt lin-Stern-gekrönten Restaurant. Si(Großraum Kopenhagen) von vier-bis sechs-geschossigen cher ist: es erwarten Sie gute Qua-

1,6 Mio.

62


DER GARANTIERT GÜNSTIGSTE PREIS FÜR GESCHÄFTSREISENDE.

HRS.de


Hotdogs & Smørrebrød Nordische Essenskultur ist aber mehr als Michelin-Sterne. Die Dänen lieben ihre Hotdogs, gerne mit Ketchup und Senf, und die fahrbaren Hotdog-Stände sind ein typisches Bild in der Stadt. Ein dänisches Smørrebrød ist weit mehr als ein belegtes Brot und wird üblicherweise zum Mittagessen in einem der vielen alteingesessenen Restaurants gegessen. Sowohl der Hotdog als auch das Smørrebrød haben in den vergangen Jahren an Ansehen gewonnen. Inzwischen gibt es sogar Stände mit Gourmet-Bio-Hotdogs. Das Smørrebrød ist wieder modern und zum angesagten Mittagessen für junge Dänen aufgestiegen. Viele junge Köche konzentrieren sich deshalb bei dieser traditionellen Mahlzeit auf hohe Qualität und Innovation zu gleichzeitig günstigen Flughafen Preisen.

Kastrup 7km vom

lität, Zutaten der Saison und ein Kopenhagener unprätentiöses Restauranterlebnis. Zentrum Vor gut einem Jahrzehnt sorgte die nordische Gastronomie noch nicht für Aufsehen. Das hat sich dramatisch geändert, und einer der Hauptgründe dafür ist das Restaurant noma. Drei Mal wurde noma vom britischen Magazin Restaurant der Titel Bestes Restaurant der Welt verliehen, 2010, 2011 und 2012, und verkörpert damit die Neue Nordische Küche, die überall in der Welt von sich Reden macht. Mit 15 Michelin-Sternen hat Kopenhagen mehr als irgendeine andere Stadt in Skandinavien. Darüber hinaus gibt es eine Reihe Michelin-ausgezeichnete so genannte Bib Gourmand Restaurants, was Restaurants mit hochwertigen Menüs zu guten Preisen verspricht. Restaurants wie das noma, Geranium und Søllerød Kro haben Michelin-Sterne und gehören zur ersten Gourmet-Liga der Stadt.

64


REISEN & HOTSPOTS ert es nie mehr als 15 Minuten, bis man am Wasser ist. Die Stadt ist außerdem von alten Kanälen durchzogen und hat zahlreiche Seen. Das Leben in Kopenhagen wird am und im Wasser gelebt. Von klassisch bis Trendsetter Kopenhagen ist eine Stadt, die nicht still steht. Mit dem Anbau der Dänischen Königlichen BibBei einem Besuch in Kopenhagen darf ein Einliothek, dem Schwarzen Diamanten, der Königkaufsbummel auf keinem Fall fehlen. Kopenlichen Oper und dem Königlichen Theater gehagen bietet so viele Geschäfte mit moderner, sellten sich in den letzten Jahrzehnten moderne hochwertiger Mode im mittleren Preissegment, Architektur zur Hafenfront. Sie stehen nur unweit wie kaum eine andere Stadt. Dänisches Design der alten Hausboote in Christianshavn. spielt dabei eine große Rolle. Am Eingang des Kopenhagener Hafens sitzt das Wahrzeichen der Stadt, die kleine Meerjungfrau, auf ihrem Stein und hält laut dem Märchen von Hans Christian Andersen Ausschau nach ihrem Prinz. In den letzten Jahren hat sie Gesellschaft bekommen: die genmodifizierte kleine Meerjungfrau, ganz in ihrer Nähe an der Uferpromenade Langelinie, und eine Schwester-Meerjungfrau von der Bildhauerin Anne Marie Carl Nielsen, die vor dem Schwarzen DiaFläche manten steht. Die letzte Ergänzung Großraum zur dänischen Meerjungfrauenfa-

Skandinaviens Modehauptstadt

Kopenhagen

3.000

Designer wie Mads Nørgaard, Rützou und DAY sind seit den 1990ern auf dem Markt, und bieten bis heute km2 tragbare Kleidung aus fantastischen Materialien. Neue Designer wie Henrk Vibskov, Stine Goya, Soulland, Wood Wood und Peter Jensen sind international für ihren stärker avantgardistischen und humorvollen Zugang zur Mode bekannt. Heute ist Dänemark eines der Top-10-Modezentren in der Welt und Nr. 1 in Skandinavien mit einem hohen Modebewusstsein sowie entsprechenden Designern und Geschäften.

Kopenhagen Venedig des Nordens Kopenhagen ist eine Stadt am Meer, eine Stadt, mit alten Kanälen, mit Seen, Stränden und Hafenbädern. Wasser ist das Hauptmerkmal der Stadt und kaum ein Kopenhagener könnte sich ein Leben ohne vorstellen. In Kopenhagen dau65


REISEN & HOTSPOTS milie ist eine männliche Meerjungfrau, Han (auf deutsch Er), in der Stadt Helsingør, nördlich von Kopenhagen. Die Wohngebiete Havneholmen und Sluseholmen und die zu Wohnungen umgebauten Getreidesilos Gemini Residence sind die neuesten Ergänzungen zum inneren Hafengebiet. Hier macht Kopenhagen seinem Ruf, ein Venedig des Nordens zu sein, alle Ehre: Hier kann man nämlich sein Boot direkt am Haus parken.

Fahrradstadt Kopenhagen Eines wird Ihnen auf Ihrem Kopenhagen-Besuch mit Sicherheit auffallen: jeder fährt Rad. Zur Schule, zur Arbeit, abends in die Kneipe – bei Sonne, Regen oder Schnee.

dungsstätte oder zur Arbeit. Damit liegt Kopenhagen weltweit an der Spitze. Kein Wunder also, dass die Internationale Fahrrad-Union UCI Kopenhagen als erste offizielle Fahrradstadt der Welt für den Zeitraum 2008 bis 2011 ernannt hatte. Städte wie New York wollen von Kopenhagen lernen, wie man eine Fahrradstadt wird – oder getting copenhagenized wie es im Englischen heißt.

FahrradAutobahnen Seinen ersten Fahrradweg bekam Kopenhagen bereits 1910, aber der Großteil des wichtigen Fahrradwegenetzes ist in den vergangenen 25 Jahren entstanden. Derzeit baut die Stadt so genannte grüne Routen durch Kopenhagen, um den Radfahrern sichere und grüne Fahrwege durch die Stadt zu sichern und gleichzeitig grüne Orte im Stadtbild zu schaffen. Kopenhagen arbeitet aktuell verstärkt an Routen, die aus der Stadt hinausführen. Die erste "Stadt-Land" Fahrrad-Autobahn wurde 2012 eröffnet und ist 15 Kilometer ab der Kopenhagener Innenstadt lang. Eine Strecke von 400 Kilometern Fahrradweg macht es den Radfahrern leicht, in der Stadt herumzukommen. Selbst zu Stoßzeiten sausen Radfahrer durch die Stadt. Und während die Autofahrer im Stau stehen, Entfernung fahren die Velos vorbei. Kopenzu Aalborg hagen ist für viele andere Städte Inspiration und Anregung, wenn es um fahrradfreundliche Städte geht.

414

Bei den Kopenhagenern ist es tief verwurzelt, dass es das Einfachste, Billigste und auch das Schnellste ist, mit dem Rad zu fahren. Mehr als die Hälfte der Kopenhagener, nämlich 52 Prozent, fährt täglich mit dem Fahrrad zur Schule, zur Ausbil66

km


JocHen ScHweizer erleBniSSe

Hören Sie auf iHr BaucHgefüHl! Sichern Sie sich Ihr Erlebnis-Ticket kurzfristig und direkt zum konkreten Termin: z. B. Candle-Light-Dinner für 64,90 €.

www.jochen-schweizer.de


REISEN & HOTSPOTS Schloss Amalienborg, wo die königliche Familie wohnt, und ein Spaziergang in der Shoppingmeile Strøget eingeplant werden.

Die kleine Meerjungfrau Am Langelinie Pier befindet sich die wichtigste Touristenattraktion Kopenhagens: Die kleine Meerjungfrau. Die berühmte Statue, die 2013 ihren 100. Geburtstag feierte, war ursprünglich ein Geschenk an die Stadt von Brauer Carl Jacobsen. Die Statue ist aus Bronze, sie ist 125 cm groß und wiegt 175 kg. Die Geschichte der kleinen Meerjungfrau ist die des gleichnamigen Märchens vom dänischen Autor Hans Christian Andersen, und ist die Geschichte einer unglücklichen Meerjungfrau, die an Land leben möchte.

Tivoli

Attraktionen Kopenhagen bietet Attraktionen und Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack und alle Interessen. Die meisten sind zu Fuß zu erreichen. Die drei berühmtesten Attraktionen in der Innenstadt sind sicherlich der mehr als 100 Jahre alte Vergnügungspark Tivoli, die Statue der kleinen Meerjungfrau und die Freistadt Christiania. Aber Kopenhagen hat noch viel mehr zu bieten. Mit einer Geschichte, die bis in das Jahr 1043 zurückgeht, begegnen dem Besucher in der Stadt auf Schritt und Tritt historische Wahrzeichen, bedeutende Gebäude und interessante Sehenswürdigkeiten und Museen. Auf jeden Fall sollten das 68

Der Vergnügungspark Tivoli ist ein Muss für Kinder und alle, die im Herzen noch Kinder sind. Der Tivoli liegt nur wenige Gehminuten vom Rathaus entfernt und ist mit dem Kopenhagener Hauptbahnhof als direkten Nachbarn gut zu erreichen. Tivoli ist der zweitälteste Vergnügungspark der Welt und eine der Hauptattraktionen Kopenhagens. Hier gibt es wilde Fahrgeschäfte, grüne Oasen, Gourmetrestaurants, Rockkonzerte und vieles mehr.


REISEN & HOTSPOTS

Tivoli mit neuen Attraktionen 2013 präsentierte Tivoli eine neue 600m² große Tycho Brahe Anlage mit drei neuen Fahrgeschäften, darunter das 4G Aquila. Hier gehen Sie an Bord eines riesigen Adlers und erleben Kopenhagen kopfüber und in halsbrecherischem Tempo. Der dänische Unterhaltungsexperte Lars Nielsen gibt dem 4G-Erlebnis acht von zehn Punkten. Etwas ruhiger geht es auf dem acht Meter hohen Star Tower zu. Der dritte und letzte Neuzugang ist die neuentwickelte und interaktive Version des Tivoli-Klassikers Der kleine Drache.

Quelle: www.visitcopenhagen.com

Strøget Kopenhagens größtes Shoppinggebiet erstreckt sich um die Strøget im Herzen der Stadt. Strøget ist eine der längsten Fußgängerzonen Europas und bietet eine Vielzahl von Geschäften, von günstigen Ladenketten bis zu einigen der teuersten Marken der Welt. Strøget, aus mehreren ineinander gehenden Straßen bestehend, ist 1,1 Kilometer lang und verläuft vom Rathausplatz bis zum Kongens Nytorv. Strøget ist ein Spitzname aus dem 19. Jahrhundert und umfasst die Straßen Frederiksberggade, Nygade, Vimmelskaftet und Østergade sowie die Plätze Nytorv, Gammeltorv and Amagertorv.

69


THE EQUALIZER

THRILLER

ab 09.10. McCall (Denzel Washington) hat seiner Vergangenheit eigentlich den Rücken gekehrt. Um seinem Leben als Undercover-Agent in einem Spezialkommando zu entkommen, musste er sogar seinen eigenen Tod vortäuschen. Jetzt lebt er zurückgezogen in Boston, doch aus seinem geplanten Ruhestand wird nichts. Als gewalttätige russische Gangster das Leben der jungen Prostituierte Teri (Chloë Grace Moretz) bedrohen, ist für den gläubigen Christen der Drang zur Gerechtigkeit stärker als die Angst. Er beschließt, sich an jenen zu rächen, die sich die Hilflosen der Gesellschaft als Opfer suchen.

MAZE RUNNER THRILLER

ab 16.10. Ohne sich an sein bisheriges Leben zu erinnern, wacht Thomas (Dylan O’Brien) plötzlich in einem Fahrstuhl auf. Als sich die Tür öffnet, wird er von einer Gruppe Jungen in einer The Glade genannten Beton-Konstruktion willkommen geheißen. Er erfährt von Gally (Will Poulter) und Newt (Thomas Brodie-Sangster), dass seit zwei Jahren jeden Monat ein Junge auf dieselbe Weise im Glade angekommen ist, welches von einem tödlichen Labyrinth umgeben ist. Jede Nacht schließt sich das Labyrinth und ändert die Stellung der Wände.

TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES – 3D ABENTEUER

ab 16.10. New York ist ein Paradies für Verbrecher, seitdem Shredder (William Fichtner) und sein Unterwelt-Clan die Kontrolle an sich gerissen haben. Polizei und Politiker hat er in seiner Gewalt und die Menschen scheinen seinen finsteren Plänen hilflos ausgeliefert. Doch Hilfe naht: Die Teenage Mutant Ninja Turtles sagen dem Bösen den Kampf an. Teenage Mutant Ninja Turtles: Dies ist der Name, den sich die vier mutierten Schildkrötenbrüder Raphael (Alan Ritchson), Michelangelo (Noel Fisher), Donatello (Jeremy Howard) und Leonardo (Pete Ploszek) gegeben haben.

SEX IN THE BEACH 2 - DOWN UNDER

KOMÖDIE

Die vier Freunde Will (Simon Bird), Jay (James Buckley), Simon (Joe Thomas) und Neil (Blake Harrison) wollen es erneut so richtig krachen lassen. Jay verbringt gerade ein Auslandsjahr in Australien und erzählt den drei Verbliebenen euphorisch von wilden Partys und willigen Mädchen. Da lassen sich die Jungs natürlich nicht zweimal bitten und buchen prompt einen Flug nach "Down Under".

Quelle: www.moviepilot.de

ab 30.10.


programm oktober2014

Kinopolis Koblenz GmbH & Co. KG

August-Horch-Straße 2a • 56070 Koblenz • Tel: 0261 500 500 • www.kinopolis.de

3x2 EINTRITTSKARTEN

für den Kinofilm

The Equalizer

Mail an : Verlosung@label56.de Betreff: Kinopolis10 Einsendeschluss: 31. Oktober 2014


HALLOWEEN-TREND KÜRBIS AUSHÖHLEN

ANZEIGE

31. 10. 2014

al

d9 • E MA I L

er losung : V @

AN

EINTRITTSKARTEN EINSENDESCHLUSS:

r

Infos unter www.freiraum-erlebnis.de oder Tel: 0 26 22 – 9 86 92 60 Ferienzeit vom 18.10.-2.11.14 – jeden Tag von 10-18 Uhr

5x2 VERLOSUNG

te

Viel Spaß im Baum!

l56.de • BE

: K l et

Bestes Kostüm gewinnt eine Jahreskarte im Kletterwald!

be

EFF

Halloween und Saisonfinale

la

TR

31.10.2014

Check-Liste:  Kürbis  großer Löffel oder Eisportionierer  Teppichmesser  Teelichter oder Stumpenkerzen  Haarspray  Essig  wasserfester Filzstift

w

Freiraum

Kletterwald Sayn

Alle Jahre wieder erfreuen sich nicht nur die Amerikaner über das traditionelle Kürbisschnitzen, auch in Deutschland gewinnt es immer mehr an Beliebtheit. Als Deko in den Herbstmonaten ist der Trend allgegenwärtig. Auch für eine Halloween-Party ist eine Kürbislaterne Pflicht. Der typische Halloween-Kürbis ist groß, orange und lässt sich sehr gut aushöhlen und schnitzen. Am besten geeignet sind zum Beispiel die Kürbis-Sorten: Rocket, Neon, Early Harvest, Howden oder Aspen.


ANZEIGE

Tipps: Kleinere Kürbisse lassen sich wesentlich schwieriger aushöhlen, schneiden und verzieren. Bei großen Kürbissen ist das Fruchtfleisch oft weicher und lässt sich leichter lösen. Die Kürbiskerne lassen sich hervorragend trocknen und sind so ein gesunder Snack. Wenn Sie einen Garten haben, können Sie die getrockneten Kerne auch einfach einpflanzen und so die Kürbisernte für das nächste Jahr sichern. KÜRBIS VOR SCHIMMEL SCHÜTZEN

eenparty w o l l a eH i d r fü s e l Al

Je trockener der Kürbis ist, desto weniger anfällig ist er für Schimmel. Damit der Kürbis lange hält und nicht von innen verfault oder schimmelt, können Sie ihn mit Essig ausspülen, abtrocknen und anschließend von außen mit Haarspray besprühen. Nach dem Auftragen des Haarsprays sollten Sie den Kürbis gut trocknen lassen, denn sonst droht Brandgefahr. BASTELANLEITUNG: Mit dem Deckel beginnen Beginnen Sie, indem Sie einen Deckel aus dem Kürbis schneiden. Der Schnitt sollte keilförmig nach Innen gehen. Das verhindert, dass der Deckel nach Innen fällt wenn der Kürbis trocknet. Belassen Sie das Kürbisgrün, das später als praktischer Griff beim Kerzenwechseln dient, am Deckel. Abstehendes Kürbisfleisch sollten Sie vom Deckel abschneiden. Entfernen Sie nun sämtliches Kürbisfleisch aus dem Kürbis bis nur noch zwei Zentimeter Rand übrig bleiben. Mit dem Filzstift können Sie das Gesicht freihändig aufmalen oder mithilfe einer Schablone übertragen. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie mithilfe eines Teppichmessers das Gesicht vorsichtig ausschnitzen. Am einfachsten ist es, mit dem Mund zu beginnen - so lassen sich die Proportionen besser einschätzen.

www.schlaudt.de Festartikel Schlaudt GmbH Andernacher Straße 170 56070 Koblenz Tel.: 0261-83525 Fax: 0261-805380 info@schlaudt.de


DEUTSCHLANDS GRUSELIGSTE

HALLOWEENPARTY

Zu viel möchten wir dir noch nicht verraten - hier nur ein paar Fakten: • mehr als 20 Schauspieler im Gruselbereich • rund 50 Licht- und Soundeffekte • hunderte Meter Spinnweben • wer sich traut: ein Spinnenund Insektenzimmer

@

la

be l56.de SUNG

VERLO

TRE FF: G r

TEN SKAR R I T T HLUSS: EINT C S E D N EINSE . 2014

25. 10

u

EMAI L l • A

74

5x2

N

Tickets unter: www.das-Spukschloss.de

BE

Du wirst an deine persönlichen Grenzen gelangen. Traust du dich? Wenn du es bis ins Schloss schaffst, befindest Du dich direkt mitten auf der gruseligsten Halloweenparty des Landes. Ein Schloss. Ein Abend. Drei Floors. Tausend Tode. In einem gesonderten Gruselbereich wirst du an deine Grenzen stoßen, denn gleich mehrere Monster, Zombies und Vampire jagen dir hinterher und sorgen zusammen mit Sound- und Lichteffekten für echtes Gänsehautfeeling. Der gesonderte Gruselbereich kann in Kleingruppen durchwandert werden - er befindet sich direkt im Schloss und ist von 23:00 bis 01:00 Uhr geöffnet.

EMP

erl osun g : V

AM 31. 10. 2014 AUF SCHLOSS ARENFELS IN BAD HÖNNINGEN

"56"

EL S U R G FEHLUNG

se

VON DEM MACHER RAPHAEL STENZHORN AUS

6

ABEL5


ANZEIGE

KONRAD BEIKIRCHER

Das Beste aus 35 Jahren

FR, 07.11., 20 UHR STADTHALLE BOPPARD Ich bin ja, verehrte Herrschaften, nicht unbedingt der Jubiläumstyp genauso wenig wie ich eine Archivnatur bin. Aber wenn's denn mal ein schräges Jubiläum ist, bin ich dabei: Leinwandhochzeit heißt das, wenn eine Ehe 35 Jahre gehalten hat. Und genau so lange stehe ich auf der Bühne, genauer: seit dem 28.März 1978. Da war mein erster Abend und der war beim Stefan Roth in der Jazz-Galerie in Bonn. Ich habe Gedichte vom wunderbaren H.C. Artmann vertont und gesungen und ein paar Klassiker von Helmut Qualtinger vorgetragen. Der Abend hatte 6.de • 5 eiserne Regeln: 4 sets à 4o bis l e BE ab 5o Minuten, daraus wurden G SUN VERLO satte viereinhalb Stunden, die Leute waren begeistert, ich war erschöpft und N TE SKAR R I T T HLUSS: selten in meinem Leben so T N I E NDESC EINSE 0. 2014 glücklich. 35 Jahre später 1 . 31 stehe ich immer noch auf der Bühne und das möchte ich mit Ihnen feiern: Mit einem Programm, für das ich das Beste aus diesen 35 Jahren zusammengetragen habe. Ich habe in meinen Radiosendungen gesucht, in Unveröffentlichtem, in Klassikern wie meinen rheinischen Wortprogrammen, ich habe in meinem Liederarchiv nachgehorcht, mir alte und aktuelle CDs reingezogen und in meinen Erinnerungen gekramt, um einen Abend zusammenstellen zu können, der von den Wurzeln bis heute reicht und Ihnen Vergnügen machen soll. Und mir auch, mir vor allen Dingen, denn eines ist die Basiserfahrung aus dieser ganzen Zeit: Bei mir ‚funktioniert' nur, was mir selber gefällt, weil ich nie ein Rollen-Schlüpfer war sondern immer authentisch. Und das möchte ich bleiben - Sie kommen ja auch als Sie selbst zu mir, oder?! So freue ich mich jetzt schon und wirklich unbändig darauf, Ihnen von damals und heute vorzusingen und zu erzählen und mit Ihnen lachen und lächeln zu können. Also: Die Instrumente sind gestimmt, die Stimme sitzt, die Pointen frisch frisiert! Viel Spaß beim Jubiläumsabend am 7. November in der Bopparder Stadthalle. ir

@ l osung

er : V

: Be ik

c

N

EFF

he

l

TR

2x2 EMAI L r • A


VERANSTALTUNGEN

ROYAL OPERA HOUSE DER VORVERKAUF ZUR SAISON 2014/2015 LÄUFT!

Das bedeutendste britische Opernhaus lädt am 27.10.2014 erstmals in unseren Kinos zur Royal Opera Saison 2014/15 ein! Erleben Sie sieben Opern-Meisterwerke live aus dem Covent Garden in London auf der großen Kinoleinwand – in brillanter Bild- und Tonqualität. Die aktuelle Royal Opera House Saison verspricht meisterhafte Opernunterhaltung auf höchstem Niveau und ein Wiedersehen mit Weltstars wie Anna Netrebko oder Plácido Domingo. Lassen Sie sich vom Feinsten verführen: Verdi´s I Due Foscari, Wagner´s Der fliegende Holländer oder Puccini´s Meisterwerk La Bohème sind nur einige der insgesamt sieben live übertragenen Highlights aus dem renommierten Opernhaus in London. Erleben Sie atemberaubende Opern-Atmosphäre in Ihrem KINOPOLIS Koblenz! ANZEIGE

27. Oktober 2014, 20:15 Uhr (ca. 2:35)

Verdi I DUE FOSCARI

Mit Plácido Domingo / Francesco Meli Dirigent: Antonio Pappano

26. November 2014, 20:15 Uhr (ca. 2:45)

Donizetti L´ELISIR D`AMORE

Vittorio Grigolo / Lucy Crowe / Bryn Terfel Dirigent: Daniele Rustioni

29. Januar 2015, 20:15 Uhr (ca. 2:30)

Giordano ANDREA CHÉNIER

Jonas Kaufmann / Eva-Maria Westbroek Dirigent: Antonio Pappano

24. Februar 2015, 20:15 Uhr (ca. 2:20)

Wagner DER FLIEGENDE HOLLÄNDER Zeitschriften

mieten

statt kaufen!

Bryn Terfel Dirigent: Andris Nelsons

01. April 2015, 20:15 Uhr (ca. 3:00)

Weill RISE AND FALL OF THE CITY OF MAHAGONNY Anne Sofie von Otter / Willard White / Christine Rice Dirigent: Mark Wigglesworth

10. Juni 2015, 20:15 Uhr (ca. 2:50)

Puccini LA BOHÈME Anna Netrebko / Joseph Calleja Dirigent: Dan Ettinger

05. Juli 2015, 15:45 Uhr (ca. 4:00)

50% günstiger gegenüber dem Ladenpreis Monatlich kündbar

Rossini GUILLAUME TELL Gerald Finley / John Osborn Dirigent: Antonio Pappano

Der Vorverkauf läuft! Tickets können Sie unter www.kinopolis.de/ko sowie an unseren Kinokassen erwerben.


1 ticket 13 loca .. tions 19 kuns tler

Location Ticket 8 Euro

kneipen festival

sa. 18.10. ´ dietz & Dennis HOrmes - noisic andre willi herren - Isaac rosevelt& band

lowfield - dirty sanchez - leslie moryson thilo distelkamp - dj rezcue - dj raycutz die versenker - schama abbas band nico mono - die band aus dem keller garageband - scotch cart - eight balls www.antenne-koblenz.de


Montag, 27. Oktober 2014, 20 Uhr

BADI ASSAD, SIMONE SOU & OLEG FATEEV TRIO

ANZEIGE

Email: Stehle@Lese-Service.de Mieten ist über 50% preiswerter als Kaufen – und das Ganze ohne Vertrag.

r l osung@

e : V

EMAI L D • AN

Kostenlose Probeliefeurng & Info, auch Privat

Telefon 02224/6820 • Fax 02224/70423

SA

beziehen.

F : BAD I A S

privat

3x2

EF

Unsere Zeitschriften können Sie auch

TR

l

Badi Assad und Simone Sou sind zwei absolute 6.de • B el5 E Ausnahmetalente! ab G N U S Den beiden BraVERLO silianerinnen ist es gelungen, ein TEN SKAR R I T T HLUSS: anregendes, neuEINT C S E D N EINSE 0. 2014 es Musikgenre zu 25. 1 erfinden und damit musikalisches Neuland zu betreten. Badi Assad – Gesang, Gitarre, Mund- und Bodypercussion – und Simone Sou – Schlagzeug und Percussion – kreieren damit eine Mischung aus Pop, Jazz und Klängen der Weltmusik. Wenn diese Musik dann noch mit rhythmischen Körperbewegungen verschmilzt, entsteht so ein erfrischendes Konzerterlebnis, das einem spirituellen Phänomen in nichts nach steht. Als kleine Besonderheit für Sie, werden Badi Assad und Simone Sou von dem russischen Akkordeonvirtuosen Oleg Fateev begleitet.


Das geht ab im Oktober...

len z-G üls / wa rz: Caf é Hah n in Kob Ver ans tal tun gso rte : schEhr enb rei tst ein , Kob len z gra u: auf der Fes tun g

28.09. - 03.10. – WELTPREMIERE!!

Sa. 18.10. – Kuppelsaal

„Keiner wird gewinnen“ Fr. 03.10.

Mo. 20.10. – Jazzclub präsentiert:

Die lustige Emmi & Willnowsky Show

FestungsSpitzen:

Rockbuster

Finale

Jan Lundgren Trio

Stefan Waghubinger

Di. 21.10. – Festung

Literatur Live und

Stefan Waghubinger, Uta Köbernick, blu:print, Heri Lehnert Sa. 04.10.

Still Collins

Di. 21.10.

So. 05.10. – Benefiz Ärzte ohne Grenzen –

Mi. 22.10.

Mo. 06.10. – Jazzclub präsentiert:

Do. 23.10.

Di. 07.10. - Mi. 08.10.

Panierfehler! Ein Fischstäbchen packt aus Fr. 24.10. The Pink Floyd Experience

Lecker: Erotik Ganes

Fanfare Ciocarlia

Lüder Wohlenberg, Crazy Corner Jazzband Ganes Edgar Knecht

Barbara Ruscher

Mundstuhl

Do. 09. - Fr. 10.10.

Roberto Capitoni

Premiere neues Programm „Ein Italiener kommt selten allein“

Sa. 11.10.

Bobbin Baboons

Rosemie

Twana Rhodes

So. 12.10.

Di. 14.10. – „Night Train To Budapest Tour 2014“

Henrik Freischlader & Band

Comedy Club – Roberto Capitoni lädt ein: Sascha Korf, Frank Fischer, Matthias Reuter

Mo. 27.10.

Badi Assad & Simone Sou Duo

Mi. 15.10.

Kabarettbundesliga

Thilo Seibel vs. Daphne de Luxe Mi. 15.10. – Kuppelsaal

Di. 28.10.

Rainhard Fendrich unplugged

CARA

Dave Davis

Fr. 17.10.

Klaus „Major“ Heuser Band

GA!

Dire Strats Backbeat

Rosemie

BerlinskiBeat

Sa. 25.10.

So. 26.10.

Mo. 13.10.

Do. 16.10.

Interstellar Overdrive

So. 26.10. – Frühstückshow –

So. 12.10.

Sa. 18.10. - So. 19.10.

Mi. 22.10.

Simon and Garfunkel Revival Band

Mi. 29. – Do. 30.10.

Gerd Dudenhöffer Mi. 29.10. – Kuppelsaal

Dave Davis

Mi. 29.10. „Afrodisiaka“ Fr. 31.10.

Frank Out!

31.10.

‘14

Fr.

ab 20 Uhr Festung Ehrenbreitstein, Kuppelsäle

15,- € inkl. Seilbahn-Ticket bis 2.00 Uhr nachts

Live: Oscar Canton Band anschließend

DJ Chucky


SCHNAPPSCHÜSSE

I M P R E S S I O N E N

Dietmar Guth – On Tour am Schängelmarkt 2014 1 9 . - 2 1 .

80

S E PT E M B E R

K O B L E N Z


ANZEIGE

AB NOVEMBER NEUE KURSE: ▶

Dancestyles für KIDS ab 6 Jahre Immer donnerstags mit Emanuel

▶ Ballett

"Absolute Beginner" montags 20.00 Uhr

NEU

Ballett Mittelstufe donnerstags 18.30 Uhr

▶ Spezial

"Probemonat"

unverbindlich zum aktuellen Kurspreis

All you can dance 79 Euro Zehnerkarte 130 Euro www.tanzschule-am-rhein.de

Tanzschule am Rhein UP TO DANCE Rheinstraße 2a 56068 Koblenz

Tel. 0261.15423


PRESSEMITTEILUNG

90 JAHRE WELTSPARTAG AM 30. OKTOBER FEIERN DIE SPARKASSEN EIN JUBILÄUM: 90 JAHRE WELTSPARTAG! GRUND GENUG, UM ÜBER DAS SPAREN NACHZUDENKEN UND DARÜBER ZU REDEN.

W

eltspartag – wer erinnert sich nicht daran, wie aufregend es als Kind war, an der Hand der Eltern oder Großeltern das Sparschwein zur Sparkasse zu bringen. Dort gab es eine neue bunte Spardose oder ein anderes kleines Geschenk dafür, dass man sein Geld aufs Konto brachte. Außerdem wurden bei einigen Geldanlagen bereits die Zinsen fürs Vorjahr gutgeschrieben – und man freute sich über den Zuwachs auf dem Sparbuch. Auch wenn sich seit damals viel geändert hat, den Weltspartag gibt es noch immer: Am 30. Oktober feiert er sein 90-jähriges Jubiläum. Und er wird von Alt und Jung als Anlass genommen, das eigene Sparverhalten auf 82

den Prüfstand zu stellen: Entsprechen die Geldanlagen der eigenen Risikobereitschaft? Werden die persönlichen Renditeerwartungen erfüllt? In der Regel verhält es sich so: Je höher das Risiko, desto höher die Rendite. In der momentanen Niedrigzins­ phase ist es jedoch schwierig, mit sicheren Geldanlagen zu punkten. Umso wichtiger ist es für Anleger herauszufinden, was ihnen beim Investieren wichtig ist. Es lohnt sich darüber nachzudenken und mit dem Sparkassenberater über Anlagemöglichkeiten anlässlich des Weltspartages zu sprechen. Er erarbeitet gemeinsam mit dem Kunden ein Finanzkonzept, das ganz individuell auf seine Wünsche zugeschnitten ist. PS: Wussten Sie übrigens, dass die Sparkasse nachweislich das höchste Vertrauen unter allen Geldinstituten genießt?


Feiern Sie mit Cura die Versicherungsvielfalt! 1 Jahr Versicherungsagentur Cura in Koblenz Sichern Sie sich ein Stück vom Geburtstagskuchen! Andrea Regnery und ihr Team feiert mit Ihnen den ersten Geburtstag der Versicherungsagentur Cura in Koblenz. Die Versicherungsvermittlerin hat bereits ein Stück Geburtstagskuchen für Sie reserviert. Feiern Sie einfach mit! Vom 6. Oktober bis 15. Oktober 2014 erhalten Sie in der Cura Agentur St.-Josef-Straße 25/Ecke Hohenzollernstraße während der Öffnungszeiten ihr persönliches Kuchenstück der Confiserie Baumann. Kunden, die auf die Erfahrung einer unabhängigen Versicherungsagtur vertrauen, haben nahezu jeden Tag etwas zu feiern: Faire und Transparente Konditionen der jeweiligen Versicherungsleistungen, einen Ansprechpartner bei Fragen direkt vor Ort und die Auswahl aus den besten und aktuellsten Versicherungen für die eigenen Bedürfnisse. Als Partner der Cura, eine der ältesten und größten Versicherungsvermittlungen, greift Andrea Regnery nur auf die besten Versicherer Deutschlands zurück. Aus Produkten von über 80 ausgezeichneten Unternehmen findet sich das Passende für jede versicherbare Situation. Die umfangreichen Kenntnise und die jahrelange Erfahrung von Versicherungsfachfrau Andrea Regnery und ihrem Team ermöglichen einen kompetenten rundum Service. BÜROZEITEN MONTAG - FREITAG 8:00 UHR BIS 12:00 UHR DARÜBER HINAUS TELEFONISCH UND NACH VEREINBARUNG


Moselring 31-33 • 56073 Koblenz • 0261 / 941-600


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.