Issuu on Google+

FARBENFROHE EISWÜRFEL Wer sagt denn, Eiswürfel müssen durchsichtig sein? Gänseblümchen, Schnittlauch- oder Lavendelblüten, Veilchen, Rosenblüten oder -knospen und viele andere essbare Blüten lassen sich darin einfrieren. So ver– schönern sie Wasser, Säfte und kalten Tee. Ein toller Blickfang sind auch Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren in den Eiswürfeln. Wasser kann man auch mit farbigen Eiswürfeln aus verschiedenen Fruchtsäften aufpeppen, zum Beispiel aus Himbeersirup. Eingefrorene Pfefferminzblätter oder Zitronenstückchen machen sich nicht nur optisch, sondern auch geschmack­lich gut in einer Limonade. Auch ein paar ansehnliche Reserve-Coolpacks haben wir auf diese Weise vorbereitet. In einem Gefrierbeutel frieren wir wenig Wasser und eine Kinderhand voll ­Blüten ein. Ich habe den Eindruck, die helfen besonders gut bei kleinen Beulen und Schwellungen.


Eiswürfel