Page 1

MI BI TN TT EH E ME N

SOMMER/HERBST 2012 / JAHRGANG 4 / AUSGABE 24 / KOSTENLOS!

ANDECHS, BERNRIED, DIESSEN, FELDAFING, FISCHEN, GREIFENBERG, HERRSCHING, HOHENPEISSENBERG, INNING, PÄHL, PEISSENBERG, PEITING, POLLING, PÖCKING, RAISTING, ROTT, SCHONDORF, SCHONGAU, SEEFELD, SEESHAUPT, STARNBERG, TRAUBING, TUTZING, UTTING, WEILHEIM, WESSLING, WINDACH, WÖRTHSEE

FreiZeitSchrift DAS LOKALJOURNAL MIT HERZ

© Luise, pixelio.de

nderteil ! Mit großem So

Neues Onlineportal > www.FreiZeitSchrift.de

TERMINE DER REGION AB SEITE 46

TRINKEN

SEMINARE

VORTRÄGE

SPORT

FREIZEIT

KUNST

WEILHEIM

PEISSENBERG

HERRSCHING

STARNBERG

DIESSEN

Bitte nicht wegschauen!

Die Zeit ist reif ...

Chillen am Strand

Visionen leben

Echte Prachtstücke

Essstörungen bei Kindern

KULTUR

ESSEN

WIR TUN WAS!

Der Songwriter Craig Gerber

Die Lagobar am Dampfersteg

Das „Seelentor“ live im Internet

Holzboot-Regatta am Ammersee


12.10. 20.4.

Stadthalle Modeon Weilheim MARKTOBERDORF

Tickets bei allen bek. VVK-Stellen, Tel-Hotline 089/54818181, www.muenchenticket.de Freitag / 20 Uhr Veranstalter: kulturZEIT, Marion Hertel, Tel. 0911/72303245, www.kulturzeit-online.de Freitag | 20 Uhr Tickets bei allen bek. VVK-Stellen · Tel.-Hotline 01805/132 132 · www.allgaeuticket.de Veranstalter: · Marion Hertel · Telefon 08846/93 03 · www.kulturzeit-online.de


3

Grüß Gott ...! uns den „Ferienpass Pfaffenwinkel“ und besuchen Kunstausstellungen und Theater-Workshops. Wir gehen mit Ralf Hellmuth auf Kraftort-Tour, basteln mit Petra Wurdack Schutzamulette und planschen mit Bianca Heigl im Starnberger See. Wir lernen mit Sylvia und Heidi Kluthe, wie Phantasie zur Wirklichkeit wird und erfahren von Klaus Gattinger, wie gemeinsames Segeln den Teamgeist stärkt. Wir düsen mit dem kostenlosen Badebus zur Rigi Rutsch`n, versuchen uns im „Stand-Up-Paddling“ und freuen uns auf feine Biergärten mit Grillspezialitäten, kühlen Erfrischungen, K i n de r spielplä t zen und kostenloser LiveMusik. Und außerdem, liebe Kinder, gibt`s diesmal so richtig viel zu gewinnen!!! Freikarten für den Schongauer Märchenwald zum Beispiel. Oder Mini-Golf-Karten. Oder Bücher zum Schulanfang. Oder leckere Eisbecher. Oder, oder, oder…. Am besten, Ihr trennt Euch den Sonderteil `raus, steckt ihn in Eure Tasche und holt die Seiten immer wieder hervor, um auf dem Laufenden zu bleiben. Und vergesst nicht: „Wenn Mami und Papi `Nein` sagen, fragen wir Omi und Opi“…  Foto: Karin Haas

„Buscando“, die brandneue CD von Wally Warning - soooo fühlt sich Sommer an!!! Ein sonniges, rhythmisches, herzerfrischendes Album voller Leidenschaft und Leichtigkeit. Schwingt und schwebt hier gerade durch den Raum, während ich für Sie diese Zeilen verfasse. Da wünscht man sich gleich doppelt und dreifach, dass sich unsere heißgeliebte Sonne in den kommenden Wochen von ihrer strahlendsten Seite zeigt und vor allem den vielen Schulkindern im Fünf-Seen-Land und im Pfaffenwinkel ein paar traumhafte Urlaubs- und Ferienerlebnisse beschert. Für diese Sommerausgabe haben wir uns in diesem Jahr nämlich mal was ganz Besonderes einfallen lassen: Einen großen Sonderteil, der so allerhand Tipps enthält, wie unsere kleinen und großen Leser ihre Ferien zuhause verbringen können. Nicht alle wollen oder können in den sonnigen Süden verreisen – da bietet es sich doch geradezu an, in der FreiZeitSchrift aufzuzeigen, wie vielfältig, bunt und ideenreich sich unsere Region gerade in den Sommermonaten zeigt. Wir haben ein paar Angebote herausgepickt, von denen wir denken, dass Kinder und Familien hier mit viel Spaß sinnvolle, fröhliche Freizeiten verbringen können. Sie werden sehen, da gibt`s so einiges: Wir tauchen in die „Erlebniswelt Bauernhof“ ein, besorgen

WIR TUN WAS!

Alles Liebe! Ihr Sascha Ruck

S. 4 S. 4 S. 5

Selbsthilfegruppe „Ess-Störung“ in Weilheim „Familien in Not“ in Weilheim Die Nachbarschaftshilfe Seefeld LAND

LEUTE S. 9 S. 16 S. 40 S. 43

Der Musiker Craig Gerber aus Peißenberg Die „Villa Musica“ in Hohenpeißenberg Filmfestival im Fünf-Seen-Land Biergärten und Brauereien in München KUNST

KULTUR S. 6 S. 7 S. 20 S. 41

Neue Kleinkunstbühne in Weilheim Kultursommer in Garmisch-Partenkirchen Himalaya-Ausstellung in Diessen Theaterfestspiele in Weilheim SEMINARE

VORTRÄGE S. 8 S. 13 S. 14 S. 19

Die „Urfrau“ aus Fischen „Seelentor 2012“ in Starnberg 3 Jahre „Hamam“ in Schondorf MatrixPower-Urlaubsseminar auf Korfu ESSEN

TRINKEN S. 11 S. 12 S. 14 S. 16 S. 20

Der Weinladen in Weilheim Lagobar & Seehof in Herrsching „Süße Träume“ in der Cookeria Rott Fiesta Mexicana in der Hazienda Seefeld Grillspezialitäten im Platzhirsch Breitbrunn KÖRPER

SEELE S. 10 S. 17 S. 18 S. 38

Gesundheitsberatung Ströbel in Andechs Gesunde Schuhe von Zahler in Weilheim Praxis „Berührungspunkte“ in Herrsching Energiearbeit mit Klangschalen in Diessen SPORT

FREIZEIT S. 6 S. 11 S. 33 S. 33

Mini-Golf in Diessen Hapfelmeier-Lauf-Cup in Weilheim Wittenberger-Sportbrillen aus Inning Holzboot-Regatta in Diessen HANDEL

HANDWERK S. 10 S. 18 S. 37 S. 37

Küchenzentrum Oberland in Weilheim Betten Merk in Wielenbach „Svizzara“-Renovierungen in Polling und Weilheim Metzgerei Frey in Seeshaupt Großer Sonderteil zum Heraustrennen: „FERIEN zuhause“

S. 21-32

…und viele weitere Themen, Tipps und Termine!

Anzeige

Montag, 24. September 2012 20 Uhr Stadttheater Weilheim gaston war 2005 Deutscher Meister in allgemeine Magie mit Vortrag, 2006 wurde er Weltmeister in Parlour-Magic in Stockholm.

Wir ten 5x2 Kar n e s o l r e v n: e-mail a itschrift.de ize piel@fre gewinns


4 WIR TUN WAS!

Bitte, bitte nicht wegschauen! Elterngesprächskreis für Essgestörte

WEILHEIM/STARnBERg – Die Vorstellung lässt alle Eltern erschaudern: Sie müssen zusehen, wie ihr Kind immer stärker abnimmt. Sie versuchen zu helfen, aber es nützt nichts. Auch wenn ihr Kind vielleicht Hilfe annehmen würde, sein Körper wehrt sich gegen Nahrung. Langsam zeigen sich die Symptome: Die Knochen zeichnen sich unter der blassen Haut ab, am ganzen Körper wächst ein weicher Flaum, während die Haare am Kopf ausfallen, ihr Kind ist nur noch müde und antriebslos, bei Mädchen bleibt die Periode aus. Der Körper gibt stummen Großalarm! Susanne H. (Name von der Red. geändert) hat all das erlebt. Ihre Tochter wollte nur ein paar Pfund abnehmen – an den Hüften. Aber irgendwie wurde das Abnehmen zum Dreh- und Angelpunkt ihres jungen Lebens. „Sie war ein total normales Mädchen von 18 Jahren, mitten im Leben, feierte gern“, erzählt ihre Mutter. „Irgendwann waren wir beim Kleidung kaufen und ich merkte, dass schon Größe 34 groß war. Ein halbes Jahr später sah ich sie zuhause nackt – da wusste

Was mit einer harmlosen kleinen Bikinidiät anfängt, endet oft in der Katastrophe: nur 30 Prozent der Magersüchtigen bleibt ohne Rückfall, jedes 10. bis 12. Mädchen stirbt. Und Magersucht ist nur eine von vielen Essstörungsvarianten.

ich: Jetzt ist Schluss! Wir brauchen Hilfe!“ Als ihre Tochter bei einer Größe von 1,63 Meter nur noch 39 Kilo wog, gingen sie zusammen zu ANAD, einer psychosozialen Beratungsstelle für Essstörungen. Nach eingehenden Gesprächen starten Mutter und Tochter einen Therapieversuch zuhause. Ernährungsberatung, Essenspläne, all das bestimmt ihren Tag. Kliniken haben Wartezeiten von vier bis sechs Monaten – aber Susanne braucht jetzt Hilfe. „Ohne meine unglaublich lieben Chefs hätte ich das alles nicht ge-

schafft“, berichtet die alleinerziehende Mutter, die in ihrer Verzweiflung, geplagt von Selbstvorwürfen, kaum eine Nacht schlafen konnte. „Ich habe Fehler gemacht in der Arbeit, war nicht bei der Sache. Dann kam noch der Kampf mit der Krankenkasse dazu, die den Therapeuten nicht zahlen wollte.“ Aber die Kämpfernatur in ihr behielt die Oberhand, Susanne H. wandte sich direkt an den Vorstand der Krankenkasse, erklärte, dass ihr Kind keine Kraft hat, fünf anderen Therapeuten wieder und wieder ihre Geschichte zu erzählen – die TK willigte ein.

Von Bianca R. Heigl

Das Mädchen bekam ihren Therapieplatz in einer Schön Klinik, mit der ANAD kooperiert, vor drei Monaten – und sie hat zugenommen. Für ihre Mutter das größte Geschenk. Der erste Besuch bei ihr war schön, aber auch unglaublich traurig, denn hier sah Susanne H., wie viele Kinder diesen Kampf ohne Unterstützung von zuhause kämpfen müssen. „Das Schlimmste war zu erfahren, dass die Klinik jetzt eine Kinderstation einrichtet – also für unter Zwölfjährige.“ Susannes H. ist heute selbst in Therapie, nimmt Hilfe an und will anderen helfen. Deshalb ruft sie betroffene Eltern auf, sich in einem Gesprächskreis als Selbsthilfegruppe zusammenzuschließen. Sie hat auch einen starken Partner dafür gefunden: Die Schön Klinik Starnberger See unterstützt sie, stellt Räumlichkeiten und Fachleute für Gesprächsangebote zur Verfügung „Ich freue mich über diesen Partner und möchte anderen Mut machen. Man darf nicht wegschauen!“ Deshalb können sich Interessierte bei ihr melden unter elterngespraechskreis@gmx.de

„Weilheimer Familien in not“ Vereinigte Sparkassen spenden 1000 Euro!

Robert Christian Mayer (Vereinigte Sparkassen) überreicht der Aktion „Weilheimer Familien in not“ einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro.

WEILHEIM – „Die Not nimmt zu, und Entspannung ist leider keine in Sicht“, betonen Dekan Axel Piper und Pfarrer Ulrich Lindl bei der Scheckübergabe. Und die Zahlen scheinen dies zu belegen: Seit Gründung der Aktion „Weilheimer Familien in Not“, die im Jahre 2008 auf Initiative vom damaligen Pfarrer Hans Appel und dem Geschäftsmann Hans Medele ins Leben gerufen wurde, gingen knapp 1000 Hilfsanfragen ein. Anfragen von Weilheimer Bürgerinnen und Bürger, die völlig unverschuldet in Not geraten sind und ohne die Unterstützung durch Spendengelder aus der Bevölkerung nicht mehr aus eigener Kraft auf die Beine gekommen wären. „Das Geld wird nicht direkt an die Hilfsbedürftigen ausbezahlt“, er-

klärt Wilhelm Handel, der zusammen mit Peter Poschwatta für das Fundraising zuständig ist. „Der Fonds ist vor allem dazu da, offene Rechnungen und ausstehende Beträge der notleidenden Familien zu begleichen“. Welche Familien in Weilheim dies genau sind, wissen nur Pfarrer Lindl und Dekan Piper, die oftmals in seelsorgerischen Gesprächen von der Notlage erfahren. Sie möchten auch die Aktion „Weilheimer Familien in Not“ mit einer Spende unterstützen? Spendenkonto: Ökumenische Sozialstation Spendenkonto: 894378 BLZ: 70351000 Vereinigte Sparkassen Weilheim


5 WIR TUN WAS!

Von Ralf Hellmuth SEEFELD – Mehrgenerationenhaus, Familienzentrum, Kinderpark, Eltern-Kind-Kreis, Spielgruppen, Senioren-Nachmittage, Wandergruppen, ambulanter Pflegedienst und vieles mehr … das ist die Nachbarschaftshilfe (NBH) Seefeld e.V. Mit ihrem Leitsatz „Menschen in Not nicht alleine zu lassen“ ist in der 7000-Seelen Gemeinde über die letzten 30 Jahre hinweg eine echte nachbarschaftliche Organisation herangewachsen, die kostengünstige Angebote für Gemeindebürger, aber auch für externe Bürger bereit stellt. Einige der Dienstleistungen sind sogar völlig kostenfrei, dürfen aber jederzeit mit einer kleinen Spende aufgewogen werden. Eine Unterstützung durch die NBH Seefeld wird oft erst in Notsituationen genutzt, viele Angebote können aber ganzjährig, auch ohne jeglichen Engpass, in Anspruch genommen werden. Das Organisations-Team legt viel Wert auf gemeinsames Erleben, Erschaffen und Lernen... und falls möglich, generationsübergreifend. Jedes Jahr ergänzt die NBH Seefeld die breite Angebotspalette um neue Dienstleistungen und sinnvolle Projekte, wie zum Beispiel das „betreute Wohnen zu Hause“. Hier geht es darum, hilfsbedürftigen Senioren 1 bis 2 Mal

Unterstützung und Angebote für jede generation Die sympathische Nachbarschaftshilfe Seefeld e.V.

pro Woche eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen und deren Angehörige zu entlasten. Einkaufsbegleitung, Begleitservice oder Spazierengehen, manchmal ist es nur eine Stunde Lebenszeit, in der aber viel Wertvolles vollbracht werden kann. Aber auch die ganz Kleinen und deren Eltern bekommen in See„Menschen in not nicht alleine lassen“: Das Team der nachbarschaftshilfe Seefeld e.V.

feld viel Sinnvolles und Unterstützendes geboten. Die Organisation ist zudem bemüht, zeitlich flexibel zu agieren und Wünschen entgegen zu kommen, ohne unnötig lange Anmelde- und Abmelde-Prozeduren. Vor allem in den offenen Gruppen wird gerne improvisiert und kreativ gestaltet. Seit 3 Jahren können Grundschulkinder zur Mittagsbetreuung bis 14 Uhr angemeldet werden – warmes Mittagessen inklusive. Dienstags und mittwochs findet ein Eltern-Kind Kreis statt (0–3 Jahre), der Kin-

nachbarschaftshilfe für die Kleinen ... und für die großen

derpark am Montag wird in den Schulferien sogar 3x wöchentlich vormittags und z.T. ganztags angeboten (ab 1,5 Jahre). Das Team in Seefeld konnte auch in der DemenzBetreuung eine Innovation integrieren: das beliebte „Erzählcafé“ am Mittwochvormittag. Bei dieser wunderbaren Einrichtung werden demenziell erkrankte Gäste von ehrenamtlichen Helferinnen (mit entsprechender Ausbildung) umfassend betreut und bei Bedarf sogar abgeholt/ gebracht. Beim gemein-

samen Frühstück findet reger Austausch statt, Geschichten werden vorgelesen, Aktuelles aus der Zeitung wird diskutiert. Oder es stehen Rätsel und Basteln auf dem Programm. Manchmal kommen die Kinder aus dem Familienzentrum zu Besuch, was nach einer kleinen Kennenlernphase, immer sehr viel Freude für alle Beteiligten bringt. Die Nachbarschaftshilfe Seefeld ist wirklich ein echtes „Mehrgenerationenhaus“. Wenn Sie Zeit und Lust haben sich mit Ideen oder Mitarbeit einzubringen, sind Sie jederzeit herzlich willkommen! (www.nbh-seefeld.com)

AUFRUF: MITARBEITER/-InnEn gESUCHT, EHREnAMTLICHE HELFER!

gRUPPEn UnD VERAnSTALTUngEn AB AUgUST (AUSWAHL)

Die NBH Seefeld würde gerne den ehrenamtlichen Helferkreis zur Betreuung hilfebedürftiger Menschen erweitern. Es werden engagierte Menschen gesucht, für viele Tätigkeitsbereiche, wie zum Beispiel Gespräche führen, Vorlesen, gemeinsam Essen oder Spazierengehen. Alle ehrenamtlichen Mitarbeiter erhalten Basisschulungen, regelmäßige Fortbildungen und eine Aufwandsentschädigung. Nähere Informationen bei Frau Lau: Tel. 08152 – 999 514

• Kinderpark in den Ferien ab 30.7. 29.8. (Zeiten auf der Homepage) für Kinder von 1,5 bis 6 Jahren • Ausflug für Senioren am 20.8. an den Tegernsee mit vielen Highlights • Senioren-Kurse (Computer-Kurs, Handy-Kurs, Internet-Café etc.) • Vorträge und Workshops für Eltern zum Thema Pädagogik

Anzeige

Zeyko Küchen made in Germany


6 SPORT

FREIZEIT

KUNST

KULTUR

Die Kunstbändiger kommen!

Kleinkunst & Co. bekommen eigene Bühne Von Bianca R. Heigl

Von Roman-Michael Schäfer

„Dies ist erst der Anfang…“

Die Wiedereröffnung des Dießener Minigolfplatzes DIESSEn AM AMMERSEE – Einen Minigolfplatz als altehrwürdig zu bezeichnen, mag auf den ersten Blick übertrieben erscheinen. Bei dem idyllisch in den Seeanlagen an der Jahnstraße liegenden 18-Loch-Parcour ist dieses Attribut aber durchaus berechtigt, wurde das Zauberhaft: Der Mini-golf-Platz am See Ensemble doch bereits 1961 erbaut. Zehn Jahre hielt der Dießener Minigolfplatz einen Dornröschenschlaf und wurde nun von Initiator Erich Beausencourt zu neuem Leben erweckt. Der stolze Platzbetreiber hat die Anlage schön hergerichtet. Den einzelnen Treffpunkt für Jung und Alt Betonbahnen haftet eine fast schon historisch anmutende gerät in eine fast schon meditative Patina an. Der Spieler sieht vor dem Stimmung. Minigolf entspannt und geistigen Auge Generationen pas- schaff t Ausgleich; sowohl bei Jung sionierter Minigolfer vorbeiziehen, und Alt, die froh gestimmt von Loch die hier ohne Frage schöne Stunden zu Loch schreiten. Geöffnet hat der Platz jeden Tag verlebten. Dies ist auch heute noch so, was von 9.30 Uhr bis zum Einbruch der an der speziellen Magie des Ortes Dunkelheit. Dies ist aber nur der Anliegt. Der Platz wird von alten, hoch- fang, denn Erich Beausencourt und aufragenden Bäumen beschattet, die Golffreunde Dießen haben im zwischen die sich die Minigolf- wahrsten Sinne des Wortes Großes bahnen organisch einfügen. Flora vor. Bis 2016 soll in Dießen eine Fußund Sportanlage bilden ein harmo- ballgolf-Anlage realisiert werden. Sie ist Ausgangspunkt für einen nisches Ganzes. Eine leichte Brise, die vom nahege- 9-Loch-Großgolfplatz, der bis 2019 legenen See herbeiströmt, entlockt fertiggestellt sein soll. Wiederum den Baumwipfeln ein sanftes Rau- drei Jahre später plant man eine schen. Die angenehme Stimmung Erweiterung auf 18 Löcher. Damit vervollständigt sich, wenn der Blick wäre Dießen wohl der erste Ort in hin und wieder über das leuchtende Europa, der Golf in allen offiziellen Blau des Ammersees schweift. Ein- Varianten anböte. fach schön! Wer eine Zeitlang spielt, (www.minigolf-diessen.de)

Die Kunstbändiger Herbert Leistner (links) und Sebastian Schmederer auf ihrer Bühne im Hänsel’s in Weilheim.

WEILHEIM – Da darf sich die Kreisstadt aber freuen: Herbert Leistner und Sebastian Schmederer alias die Kunstbändiger präsentieren ab sofort Kunst im Hänsel’s in der Herrenfeldstraße 30. Den Auftakt der zunächst quartalsmäßig geplanten Veranstaltungen machte unlängst die Sommernacht mit Livemusik, Theater, Grillen und Kunstausstellung. Schmederer und Leistner selbst machten erste Schauspielerfahrungen im Rahmen der Weilheimer Festspiele, wo sie bei der vielbeachteten Inszenierung der „Feuerzangenbowle“ 2004 als Mitschüler von Pfeiffer auf der Bühne standen. Im „richtigen“ Leben sind die beiden Kaufleute. Die Idee für die Kunstbändiger entstand Anfang diesen Jahres, als man im Hänsel’s eine Bühne als Ausweichquartier für das Kellertheater der Apostelkirche baute. Denn das Stück „Schiller – ganz oder gar nicht“ konnte wegen der Baumaßnahmen am Gemeindehaus nicht wie üblich im Keller der Kirche aufgeführt werden. „Dann war die Bühne schon mal da und wir dachten uns, das sollte man nicht einschlafen lassen“, so Schmederer und Leistner im Gespräch mit der FreiZeitSchrift. Viele Rückmeldungen hatten ihnen bestätigt, dass dieses Kleinkunstflair ein echter Gewinn für Weilheim wäre. Bei der Sommernacht gab es Musik von Georgia Rina & The Loose Screws, Acrylbilder und Bleistiftzeichnungen von Dana Dobudko, weiters Werke von Gabriele Bejenke. Und die Kellerkids, der Nachwuchs des Weilheimer Kellertheaters hatte einen Sketch einstudiert. Ziel für die Zukunft ist einmal monatlich einen „offenen Vorhang“ zu veranstalten; hier können sich Nachwuchstalente präsentieren. Auch ganze Abendprogramme soll es geben. Wer mehr erfahren möchte und das stets tagesaktuell – die Kunstbändiger sind im Internet zu finden! (www.facebook.de/kunstbaendiger)


7

ANZ_Bergwelt_220512_Layout 1 14.06.1 KULTUR

KUNST

Anzeige

10 Jahre KULTurSOMMER in garmisch-Partenkirchen …ideal, genial & zauberhaft

unterstützt von

„Schlafes Bruder“

Inszenieren und organisieren den zehnten KULTurSOMMER (v.l.n.r.): georg Büttel, Angela Hundsdorfer, Florian Zwipf-Zaharia und Harald Helfrich

gARMISCH-PARTEnKIRCHEn – Seit 2003 belebt der KULTurSOMMER die schönsten Schauplätze Garmisch-Partenkirchens mit spektakulären Inszenierungen, Konzerten, Kleinkunst und Ausstellungen. Auch im zehnten Jahr bleibt das Festival seinem erfolgreichen Grundkonzept treu und bietet packendes Volkstheater mit Einheimischen und Gästen für Einheimische und Gäste. Im Mittelpunkt der Jubiläumsspielzeit vom 23.8. bis 23.9.2012 stehen unter dem Motto „ideal, genial & zauberhaft“ drei große Theaterinszenierungen in eigenen neuen Fassungen. Erster Höhepunkt des diesjährigen Festivals ist Johann Nestroys pointensprühende Komödie „Der Talisman“. Die Geschichte des rothaarigen Titus Feuerfuchs, der mit viel Witz gegen das vorherrschende Schönheitsideal kämpft, wird in bayrischer Fassung in der urigen Bayernhalle aufgeführt.

DER TALISMAN

KOMÖDIE – BAYRISCHE FASSUNG BAYERNHALLE 23.8. | 25.8. | 31.8. | 2.9. | 6.9. | 8.9. | 16.9. | 21.9. | 23.9., jeweils 20 Uhr

(Foto: Marc Gilsdorf; Masken: Schulen für Holz und Gestaltung, GarmischPartenkirchen)

SCHLAFES BRUDER

Zauberhaft wird es im phantasievoll gestalteten Michael-Ende-Kurpark für die ganze Familie. Anlässlich des 200-jährigen Erscheinens der Grimm’schen Märchen wird „Aschenputtel“ als Freilicht-Stationentheater aufgeführt. Gemeinsam mit den Darstellern wandern die großen und kleinen Zuschauer zu den verschieden Schauplätzen im Michael-Ende-Kurpark.

DRAMA NACH ROBERT SCHNEIDERS ROMAN FREILICHT-THEATER AM HERRGOTTSCHROFEN 30.8. | 1.9. | 7.9. | 9.9. | 12.9. | 14.9. | 15.9. | 19.9.

ASCHENPUTTEL FAMILIENSTÜCK NACH DEN GEBRÜDERN GRIMM STATIONENTHEATER IN AMPHITHEATER & MICHAEL-ENDE-KURPARK 15.9. | 16.9. | 23.9.

„Aschenputtel“

außerdem im Programm:

u.a. mit: ARMIN SCHLAGWEIN CLAUDIA HINTERECKER PEER GÖRING (Inszenierung und Musik: Harald Helfrich)

| GOTTES | PETER | Late

MÜHLEN

PAN

Night Swing

| Werdenfelser Almsingen

Kulturgenuss in wunderbarer Vielfalt

| Bayerischer (Foto: Marc Gilsdorf)

(Foto: Kreisbote)

u.a. mit: JOHANNES SCHÖN KORINNA KRAUSS TOM KRESS (Inszenierung: Angela Hundsdorfer; Musik: Frank Spaniol)

berhaft ial & zau ideal, gen

Die Masken der Bergdorfbewohner am Freilicht-Spielort Herrgottschrofen

(Foto: Wilhelm W. Reinke)

Neben „Der Talisman“, „Schlafes Bruder“ und „Aschenputtel“ bietet Claudia Hinterecker (Aschenputtel) der KULTurSOMMER im Michael-Ende-Kurpark 2012 noch das große Jugendtheaterprojekt „Peter Pan“ und mit „Gottes Mühlen“ eine Neuinszenierung des Partenkirchner Bauerntheaters. Dazu kommt ein facettenreiches Rahmenprogramm aus Kleinkunst, Musik und Aus„Der Talisman“ stellungen für Jung und Alt. u.a. mit: SEBASTIAN BEZZEL An den „Bayerischen Dienstagen“ präsenJOHANNA CHRISTINE GEHLEN tieren beliebte bayerische Schauspieler JANINA STOPPER literarische und kabarettistische KabinettANGELA HUNDSDORFER ANNETTE TAUBMANN stücke. Die prominenten Bayern-Kenner TONI WEINBERGER und Bayerisch-Könner sind Michael Grimm (Inszenierung: Georg Büttel; Musik: Jens Zerle & Jesse Thompson) Die Feuerköpfe: Sebastian Bezzel & Peter Weiss, Conny Glogger & Winfried (Titus Feuerfuchs) und Janina Stopper Frey, Ina Meling & Dieter Fischer und Ste(Salome Pockerl) fan Zinner. Für Musikliebhaber bietet der KULTurSOMGroße Dramatik verspricht die Freilichtinszenierung MER ein buntes Angebot vom Late Night Swing bis „Schlafes Bruder“ nach Robert Schneiders Roman- zum Werdenfelser Almsingen. Welterfolg vor der wild-romantischen Bergkulisse am In der Ausstellung „10 Jahre KULTurSOMMER“ könHerrgottschrofen. Wenn die Abenddämmerung in die nen sich die Zuschauer anlässlich des Jubiläums auf Nacht übergeht und der prägnante Felsen direkt am eine Reise durch die Spielzeiten begeben. Weitere Wildwasser der Loisach malerisch beleuchtet ist, wer- Sonderausstellungen sind im Werdenfels Museum den die Zuschauer von dem archaischen Bergdrama und im Museum Aschenbrenner zu sehen. (www.kultursommer-gapa.de) um den genialen Musiker Elias gefesselt sein.

Dienstag mit Michael Grimm & Peter Weiß

| Bayerischer

Dienstag mit Conny Glogger & Winfried Frey

| Bayerischer

Dienstag mit Ina Meling & Dieter Fischer

| Bayerischer

Dienstag mit Stefan Zinner

| Cabaret

Royale:

Marianne Sägebrecht & die.hammerling | Cabaret

Royale:

Eleonore Weisgerber & Constanze Lindner | Herbert & die Pfuscher: "Bayer. Blues, Schnulzen & Dampfmusik" | Sigi

Zimmerschied: "Reißwolf"

| JUBILÄUMSAUSSTELLUNG –

10 JAHRE KULTURSOMMER | Werdenfelser

Künstler: "Verwandlungen"

und weiteres, z.B. Ausstellungen im Werdenfels Museum, in der Galerie des Marktes und im Museum Aschenbrenner. Nähere Informationen | Tickets:

www.kultursommer-gapa.de


8 ESSEN

TRINKEN

„Unser täglich Brot…“ Wertvolles Lebensmittel mit langer Kultur

STARnBERg – Was wäre ein reichlich gedeckter Frühstückstisch ohne Brot? Kein Land auf dieser Welt bietet eine solche Brotvielfalt und -qualität wie unseres. Brot mit seiner langen Historie gehört zu unserer Esskultur.

Bei der nacht der Langen Tafel informierte die Solidargemeinschaft STARnBERgER LAnD über den Wert des Brotes

NATUR Anzeige

Woher stammt jedoch unser Brot? Was ist darin enthalten? Wer stellt es her? Diese Fragen sind Verbrauchern oft nicht präsent, weil Brot etwas Selbstverständliches ist. STARNBERGER LAND bietet dank transparenter Kreisläufe Antworten darauf. Landwirt, Müller und Bäcker schließen den engen Kreislauf vom Korn zum STARNBERGER LAND Brot. Landwirte aus der Umgebung erzeugen das Getreide, die Dachauer Würmmühle vermahlt es zu Mehl, acht STARNBERGER LAND Bäcker verbacken das Mehl zu Brot. „Dieser regionale Kreislauf hat viele Vorteile“, so Jutta Köhler, 1. Vorsitzende der Solidargemein-

schaft STARNBERGER LAND. „Der Erhalt von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Klimaschutz durch kurze Wege, Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe, Erhalt der Kulturlandschaft und einer ganz besonderen Handwerkskunst.“ Das Bäckerhandwerk ist bedroht! Backshops oder Discounter bieten Brot und Backwaren zu Dumpingpreisen. Woher die Zutaten stammen oder wo die Teiglinge hergestellt werden, spielt dabei eine untergeordnete Rolle. STARNBERGER LAND Bäcker führen ihre Backstuben teilweise schon über Generationen. Wertvolles Wissen wurde erhalten und an nachfolgende Generationen weiter gegeben. Für STARNBERGER LAND Brot verwenden die Bäcker nur selbst hergestellten Natursauerteig und der braucht Zeit! Er wird in bis zu drei Stufen

geführt. Nur so kann er die Prozesse durchlaufen, die dem Sauerteigbrot letztlich seine besondere Qualität und den Geschmack geben. „Den Handwerksbäcker macht vor allem eines aus“, so Jutta Köhler. „Er ist ein Mensch mit Erfahrung, der seine Sinne und Kompetenz einsetzt. Sehen, fühlen, schmecken, riechen – das alles gehört dazu, einen Teig und seine Zutaten beurteilen zu können.“ Bei der Herstellung von STARNBERGER LAND Brot verzichten Bäcker auf Brotbackmischungen. Die natürlichen Zutaten für jedes Brot werden nach eigenen Rezepten zum Teig verarbeitet. (www.unserland.info) STARnBERgER LAnD Brot gibt es bei: Bäckerei Benedikter GmbH, Andechs Bäckerei Wilhelm Boneberger, Gilching Bäckerei Wilhelm Buchner, Steinebach Bäckerei Fritz Kasprowicz, Inning Bäckerei Julian Kasprowicz, Gut Kerschlach Bäckerei Anton Lidl, Berg Bäckermeisterei Stephan Meier, Starnberg Bäckerei Nikolaus Reis, Argelsried

LEBEN

URFRAU: Schamanische Welten Theater des Waldes und die Wesen der Natur

PÄHL/FISCHEn – „alten Wald“ erzäh„Lausche in dein len, dem magischen Herz und du weißt, Reich der Natur und die wer du bist. Lau„Schleier lüften zwische in den schen uns und der „anWald und er wird es deren Welt“, lächelt sie . dir zeigen...“. So entstehen mit Hilfe Wenn die Künstlerin von Körperkunst und und Schamanin Peunterschiedlichen Pertra Wurdack in der formances Hüterinnen Natur unterwegs des Waldes, BaumseeDie Schamanin Petra Wurdack ist, dann heißt das len, Urweiber, NaturAustausch mit der krieger oder WurzelweWelt, die man erst einmal gar nicht sen, die verzaubern und faszinieren sieht und doch ist sie da: „Schama- zugleich. Zu sehen unter anderem Theater des Waldes nische Welten“, sagt sie. auch auf dem Herrschinger NachtMit ihrem „Theater des Waldes“ markt am 15. August. gewährt sie Einblick in die Seele der (Alle Infos: www.urfrau.de) Natur, lässt sichtbar werden, was zunächst verborgen erscheint und Die nächsten Seminare am Ammersee : 2.9.: Waldtag mit Urkraftmalerei, Kraftzeichen, Kraftsymbolen und Kraftstäbebau fasziniert mit ihren Naturkörper23.9.: Schamanische Waldfühlung Produktionen im In-und Ausland. 14. bis 15.10.: Naturtage und Seminar „Schamanisches Reisen“. Wesen und Geschichten, die vom


9 KUNST

KULTUR

Die Zeit ist reif!

Der Singer & Songwriter Craig Gerber Von Sascha Ruck

PEISSEnBERg – „When you hunger and you`re struggling/Leave the light on / When you`re all alone and no one cares/Leave the light on/When you realize that nothing`s fair/Leave the light on…let it glow!“ – diese eine, kurze Strophe aus seinem ersten Solo-Album “Time Has Come” drückt mit wenigen Worten so ziemlich alles aus, was es über den Peißenberger Folkrockmusiker Craig Gerber zu erzählen und zu erwähnen gibt: Mag die aktuelle Lebenssituation auch noch so düster sein, es gibt immer Licht am Horizont und die tiefe Hoffnung auf eine Wende zum Guten. Bereits Ende der 90er-Jahre hinterließ der US-Amerikaner Craig Gerber mit seinem Indie-Folk-Rock-Trio „Bellibone“ seine ersten Visitenkarten. Schon damals prophezeiten Musikkenner der Band eine große Zukunft und sicherlich erinnern sich noch einige an ihren legendären Auftritt mit Deep Purple im Garmisch-Partenkirchner Olympiastadion. Doch plötzlich, zu Beginn des neuen Jahrtausends, waren „Bellibone“ von der Bildfläche verschwunden. Bassist Achim „Wotan“ Juhl verabschiedete sich nach Nepal, Schlagzeuger Michi Waibl widmete sich anderen Projekten und Craig Gerber zog sich still und leise in sein Schneckenhaus zurück. Der Grund: Seine Frau Gabi brachte einen leider schwerkranken Jungen auf die Welt. Ein Schicksal, mit dem der Englischlehrer und Musiker viele Jahre nicht klarkam. Nichts war plötzlich mehr wichtig, außer die Liebe und Fürsorge für seine Familie und vor allem für seinen Sohn Ben. Nach und nach verstummten die Gitarren im Hause Gerber.

„Es dauerte mehrere Jahre, bis ich nicht nur hinter sich bringt und auf wieder Lust verspürte, Musik zu fünf Minuten Ruhm hoff t“. machen“, erzählt der Songwriter, Craig Gerber, der ursprünglich dessen musikalische Wurzeln ir- aus Minneapolis stammt, betont, gendwo zwischen Tom Petty, Neil dass nun seine Zeit gekommen Young und Bob Dylan liegen. „Und sei. Nicht nur weil er intuitiv spürt, irgendwie war es nicht ich selbst, dass seine Songs auf Resonanz der die Initiative ergriff, sondern stoßen, sondern vor allem, weil es waren Geer aufgrund seischichten und ner persönlichen „Time has come today Melodien, die Erfahrungen an For us to live unbedingt einem Punkt anour lives the way aus mir `rausgelangt ist, wo We always wanted to wollten. Songs, er keine Kom– but never really dared…“ promisse mehr die sich wohl im (Aus dem Song “Time Has Come”) Unterbewussteingeht und erst sein angestaut recht nicht behatten. Ähnlich Craig gerber & Band live einer Knospe die endlich aufbrechen würde, um die Blume zur Entfaltung zu bringen“. Und was für Songs!!! Alle zu hören auf dem aktuellen SoloAlbum „Time Has Come“, mit dem der Peißenberger Musiker seit knapp zwei Jahren durch die Lande tourt und von Auftritt zu Auftritt immer mehr Fans begeistert. Wer das Al- reit ist, Erwartungen zu erfüllen. bum zum ersten Mal hört, mag es Nein, der gute Mann wird bald fast nicht glauben. Ein hitverdäch- 50 und hat, bei Gott, niemandem tiger Song nach dem anderen, alles mehr etwas zu beweisen. Fast nieEigenkompositionen und fast alle mandem… mit der gleichen Botschaft: Egal, „Mit meinem Sohn Ben“, so Gerwas passiert, gib` nicht auf, bleib` ber, „wurde mir ein Engel mit eidran, lass` das Licht an! ner sehr alten Seele geschickt, der „Mit Craig Gerber hat sich ein be- all diese Lieder aus mir `rausholt. gnadeter Songwriter auf die öf- Dafür bin ich unendlich dankbar. fentliche Bühne gewagt, des- Wenn ich irgendjemandem irgendsen großes Potential nicht etwas beweisen darf, dann ihm!“ nur in seiner Live-Präsenz So richtig in Fahrt kommt Craig liegt, sondern in sei- Gerber aber erst auf der Bühne. nem Songwriting, das Zusammen mit seiner Band (Stedem Langzeittest phan Wohlhaupter (guit), Peter locker standhält“, Hampl (bass) und Michi Waibl (dr)) schreibt ein Kri- aber auch auf seinen raren Solotiker. „In Zeiten Akustik-Konzerten (Tipp!) liefert von gecasteten der Gitarrist und Sänger eine ehrStyropor-Stars ist liche, bodenständige Live-Show der gebürtige US- voller Energie und Intensität ab, Amerikaner ein wie man es heutzutage nur noch Künstler, den man selten erlebt. Erst hier bekommen sich merken muss: all die Juwelen seines Albums den Einer, der kantig richtigen Schliff und den nötigen und authentisch Glanz. Es ist wohl nur noch eine Fravom Leben zu berich- ge der Zeit, bis das zweite Album ten weiß, weil er es erscheint und bis im richtigen Kon-

CRAIg gERBER LIVE! 19.8.: München, Lilalu-Sommerfest 11.9.: München, Hard Rock Café 19.10.: Oberhausen, Gasthaus Strobl 27.10.: München, Schlachthof 17.11.: Denklingen, Hex` 7.12.: Lenggries, KKK 29.12.: Weilheim, Greither 9

zert der richtige Mensch mit den richtigen Kontakten sitzt. Dann dürfte eigentlich alles sehr schnell gehen: Große Bühnen, großer Jubel, großartige Plattenverkäufe. Noch dürfen wir dabei sein, wie sich die Knospe langsam öffnet und Craig Gerber von Herzen kommerziellen Erfolg wünschen. Nicht, weil der Peißenberger dann reich und berühmt sein wird, sondern weil Ben`s Behandlungen, Therapien und Untersuchungen mit kleinen Club-Auftritten in der heutigen Zeit finanziell nur sehr schwer zu stemmen sind. Ja, wir glauben an Craig Gerbers großen Durchbruch! (www.craiggerber.de)

WIR VERLOSEn DREI HAnDSIgnIERTE CDS ! Frage: Aus welcher US-amerikanischen Stadt stammt Craig Gerber? a) New York b) San Francisco c) Minneapolis

Die richtige Antwort bitte per Postkarte oder E-Mail an: FreiZeitSchrift, Sascha Ruck Bahnhofstr. 23a, 86911 Dießen a. A. (Einsendeschluss: 31.August 2012; Bitte Absender nicht vergessen!)


10 KÖRPER

SEELE

HAnDEL

HAnDWERK

gesundheit natürlich ganzheitlich Gesundheitsberatung Sebahat Ströbel Von Ralf Hellmuth Hier kommt die ganzheitliche Gesundheitsberatung ins Spiel, wie sie von Sebahat Ströbel in Herrsching und im Umland angeboten wird. Mit echter Begeisterung bringt sie ihren Klienten und anderen Interessierten das Thema „mehr Selbstverantwortung bei der eigenen Gesundheit“ näher. Die IHK-geprüfte Beraterin bietet vor allem individuelle Einzelberatungen an und präsentiert ihr Themenspektrum zudem in Vorträgen an Volkshochschulen und anderen lokalen Einrichtungen. Sebahat Ströbel sieht sich zudem als Vermittlerin und Brücke zwischen dem sogenannten „Kranken“ und naturheilkundlichen Ansätzen und Behandlungen. gesundheitsberaterin Sebahat Ströbel Mütter können oft sehr schnell positive ErfahAnDECHS – Wer hat sich eigentlich rungen im Genesungsprozess ausgedacht was „Gesundheit“ im der Kinder feststellen, wenn sie Allgemeinen und im Besonderen kleinere Erkrankungen „zu Hause bedeutet und wo die sogenann- ausleben lassen“ und Wehwehten „Krankheiten“ beginnen? Wer chen mit naturheilkundlichen Progilt als „völlig gesund“, „normal dukten selbst versorgen. Die sonst krank“ oder „ernsthaft krank“? üblichen Arztbesuche und AntibioGehört ein Burnout nicht schon tika-Dosierungen werden meist fast zum gestylten Ruf eines en- deutlich reduziert. gagierten Familienvaters und sind Vor allem die Ernährung bietet Schlafstörungen nicht normale vielfältige und effektive MöglichBegleiterscheinungen des 21. Jahr- keiten, die Gesundheit zu unterhunderts? Zudem scheinen medizi- stützen und zu harmonisieren. Die nische Messwerte und detaillierte typgerechte Auswahl einer indiviSymptom-Analysen fast wichtiger, duellen „Ernährungstherapie“ ist als die Beantwortung der Frage ein hervorragender Einstieg, um „Wie kann ich selbst, möglichst na- die Systeme im Menschen an der türlich und ganzheitlich, das Beste Wurzel perfekt zu unterstützen zu meiner Gesundheit beitragen?“ und umfassend zu harmonisieren. Jeder Mensch müsste eigent- Allerdings wird nach der Analyse lich schon sehr früh über Mög- die hundertprozentige Selbstlichkeiten und Wege aufgeklärt verantwortung des Klienten gewerden, die eigene Gesundheit fordert, die in einigen Fällen – oh selbstverantwortlich zu bewah- welch Wunder – ein gewaltiger ren und harmonisieren zu können. Schritt in Richtung „echte GeGesundheit ganzheitlich zu be- sundheit“ ist. So einfach kann es trachten, heißt den Menschen als manchmal sein! Körper-Seele-Einheit zu begreifen (www.ihk-gesundheitsberater.de) und ihn nicht auf Messwerte zu reduzieren.

gemeinsam zur Traumküche Das Küchenzentrum Oberland Von Bianca R. Heigl WEILHEIM – Alles rund um die Küche findet man beim Küchenzentrum Oberland in der Pöltnerstraße 17. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Kücheneinrichtung, aber auch besondere Geräte und Dekoratives für die Küche sind hier zu finden. „Wir bieten unseren Kunden nur Qualität, zu der wir auch stehen“, betont Geschäftsführer Robert Waginger. Dabei muss es aber nicht schrecklich teuer werden.

wunsch. „Fertige Blöcke gibt es bei uns nicht“, sagt Waginger. Das Unternehmen, das bereits seit 35 Jahren besteht, unterhält auch eine Filiale in Bad Tölz in der Bahnhofstraße 16. Für das Küchenzentrum arbeiten nur festangestellte Monteure. Die individuellen Kundenwünsche erfüllt der hauseigene Schreiner. Und noch ein wichtiges Plus: Auch der Service ist für’s Küchenzentrum eine Selbstverständlichkeit. Und wenn

„Wir erarbeiten die Küche zusammen mit dem Kunden, beziehen seine Wünsche an Funktionalität und Design, aber auch das mögliche Budget in die Planung ein.“ Das Aufmaß macht der zuständige Verkäufer selbst beim Kunden zuhause. Dann kann man im Küchenzentrum aus einer Vielzahl von Herstellern mit ihren Angeboten an Fronten, Arbeitsplatten und Geräten wählen. So entsteht die individuelle Küche nach Kunden-

mal die Schublade hakt oder das Eckrondell klemmt, sind die Fachleute vor Ort zur Stelle. Ein besonderes Plus beim Küchenzentrum sind die vielen Vorführungen, bei denen man sich ausführlich über spezielle Geräte und Techniken informieren kann, sei es das Dampfgaren oder die Küchenmaschine mit ihren vielfältigen Funktionen. (www.kuechenzentrumoberland.de)


11 SPORT

FREIZEIT

Lauf-Spaß auf hohem niveau Auf zum 7. Hapfelmeier-Laufcup! WEILHEIM – Die Start-Uhr für Weilheims größte Sportveranstaltung tickt seit Wochen. Die Vorbereitungen für den 7. HapfelmeierLaufcup laufen bereits jetzt auf Hochtouren und die Online-Anmeldung läuft. Die Laufbegeisterung in der Kreisstadt hat in den vergangenen Jahren ständig zugenommen. Laufen ist gesund und „in“, wie Veranstalter, Sponsoren, Einzelläufer, Teams und Firmen übereinstimmend festgestellt haben. „Wir, das heißt, der PSV Weilheim, Sport Hapfelmeier und alle anderen Sponsoren haben mit der Ver-

Kinderlauf

anstaltung langfristige Ziele,“, so Veranstalter Johannes Dornhofer. „Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren im Oberland etabliert. Der Hapfelmeier-Laufcup ist die einzige HalbmarathonVeranstaltung in der Region und wird von vielen Läuferinnen und Läufern als Vorbereitung für den München Marathon genutzt. Um eine qualitativ hochwertige Veranstaltung liefern zu können, sind wir auf Sponsoren und die Unterstützung durch die Stadt Weilheim angewiesen.“ Bereits im November 2011 wurden Gespräche mit der Stadt Weilheim und der Polizei bezüglich einer neuen S t r e c ke n f ü h r u n g geführt. In diesem Jahr wird es auf allen Strecken (5/10/21km) neue Streckenführungen geben. Die Flyer zur Veranstaltung liegen bereits seit dem Frühjahr in den Filialen von Sport Hap-

Der Weinladen feiert

felmeier aus, in der Filiale an der Weilheimer Schmidstraße sind auch A nmeldungen möglich. „Nach Gesprächen, die im letzten Jahr mit der Firma Zarges und den Vereinig ten Sparkassen stattfanden, werden auch 2012 aus beiden Betrieben wieder große Läufergruppen an den Start gehen“, freut sich Veranstalter Johannes Dornhofer. „Wir erwarten uns mehr Belebung im Stadtbereich. Schon ab Samstag wird der Kirchplatz gesperrt sein. Auf dem dortigen Ausstellungsgelände wird es auch diesmal wieder viele Stände von Ausstellern geben. Zudem wird eine Samba-Gruppe aus Peißenberg den ganzen Sonntag über für Stimmung sorgen“. Das Thema „Laufen“ wird bereits am 28.9.2012 im Rahmen der „Ver-

ESSEN

Startschuss zum Halbmarathon

kaufsoffenen Nacht“ im Mittelpunkt stehen. Gegen 19.00 Uhr, quasi als „Warm Up“ für den am Sonntag stattfindenden Kinderlauf, findet auf dem Marienplatz ein „Kinder-Staffel-Halbmarathon“ statt. Hinzu kommt, dass am Samstag, den 29.9.2012 auf dem Marienplatz der Tag der Vereine stattfindet. Für das leibliche Wohl an diesem Wochenende sorgt die Metzgerei Killi. (Online-Anmeldungen in den Filialen von Sport Hapfelmeier oder online unter www.sec-sportevents.com)

TRINKEN

Ein Jahr im neuen Haus am Herzog-Albrecht-Platz Von Bianca R. Heigl WEILHEIM – Kinder, wie die Zeit vergeht: Jetzt findet man den Weinladen Instinsky schon seit fast einem Jahr am Herzog-Albrecht-Platz 11 in der Kreisstadt. Und das wird auch gefeiert mit einem Fest zum Einjährigen am 12. und 13. Oktober. „Wenn mir jemand gesagt hätte, wie wertvoll eigene Stellplätze sind, wären wir schon viel eher umgezogen“, erzählt Florian Instinsky, dessen Kunden sich durchwegs über die bessere Zufahrtmöglichkeit freuen. Schließlich verkauft man nicht Federn, sondern Wein, der nun bequem vor dem Haus geladen werden kann. „Und auch das große Lager ist ein Gewinn“, weiß der Juniorchef zu berichten. Rainer Instinsky und Sohn Florian stehen für Kompetenz in Sachen

Wein. Während der Vater Feinkostkaufmann lernte ist auch der Junior ein Kenner edler Weine und Brände durch und durch mit reichlich Auslandserfahrungen bei Winzern und Brennereien. Und so ist der Slogan des Hauses Programm: Gut oder gar nicht! Nur verkostete und geprüfte Weine und Brände aus aller Herren Länder kommen in die Regale. Außer den klassischen Europäern findet man im Weinladen auch edle Tropfen aus Südafrika, Australien, Chile, Argentinien, USA und Neuseeland. Und so mancher deutsche Newcomer der jungen Winzergeneration steht bei Instinskys schon zum Verkauf, bevor er ein Hit wird. Abgerundet wird das Angebot durch edle Schnäpse – hier besonders

Viel Information und natürlich Verkostungen gab’s bei der Hausmesse im Weinladen

Grappa – und immer wieder kleine Schmankerl wie herzhafte Wurst, eingelegtes Gemüse und andere Gaumenfreuden. Gelegenheit zum Verkosten hatten die Gäste der Hausmesse im Juni. Und sie informierten sich gern bei

den eigens angereisten Fachleuten der Winzereien und Brennereien. Groß im Kommen sind die deutschen Weine. „Da hat die Generation der jungen Winzer einiges bewegt“, so Florian Instinsky. (Der Weinladen, Tel: 0881-2176)


12 ESSEn

TRInKEn

Kiosk Lagobar und Hotel SEEHOF Ziemlich beste Freunde am Herrschinger Dampfersteg Von Ralf Hellmuth HERRSCHIng – Er ist wie das „Tor zum Ammersee“ ... der imposante Herrschinger Dampfersteg. Für viele Einheimische, aber auch für Ammersee-Touristen und Durchreisende ist er Anlaufstelle Nummer Eins und optimaler Treffpunkt für ein Rendezvous am See. Genau im Zentrum der längsten Seepromenade Deutschlands gelegen, ist er zudem gerne frequentierte Location für Sommerfrischler und Fotografen aller Couleur. „Sonnenuntergänge wie auf Hawaii“, „Stimmungen wie am Gardasee“, „Farben wie in der Karibik“, hört man von begeisterten Fotophilen. Gerade jetzt im Sommer lohnt ein Ausflug in die Ammersee-Metropole, da neben Schaufelraddampfer und Kurpark noch jede Menge Highlights nördlich und südlich des Dampfersteges auf die Gäste warten. In diesem Heft stellt die FreiZeitSchrift den neuen Kiosk „Lagobar“ vor und präsentiert den facettenreichen SEEHOF Herrsching.

Feiner italienischer Hausbrandt Café

Hotel Restaurant SEEHOF

Die chilligen Lagobar Sofas

Ein Kiosk wie in Bella Italia

Kiosk Lagobar

bunte Schleckereien und KioskSweeties an. Die knusprigen Pizzen werden nebenan im SEEHOF gebacken und beweisen, dass keinerlei Berührungsängste zwischen Italien und Bayern existieren, zwischen Lagobar und SEEHOF. Die Grenzen scheinen fließend, denn zufriedene Restaurantgäste trinken ihre Latte Macchiato auch gerne nebenan im Kiosk, um See und Promenade aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Bei Bella Italia Fans hat sich der Ammersee längst als „nördlichster See Italiens“ etabliert. Nach erfolgreichem Public Viewing im Juni plant die Lagobar im Sommer 2012 weitere kleinere und größere Spektakel: Barbecue, Sommerfest und ein kleines Kino Open Air stehen auf der Agenda. Daten und Details können auf Facebook nachgelesen werden. Offizielle Öffnungszeiten gibt es keine, aber solange es nicht regnet, stehen die Chancen gut für echten Espresso Italiano oder einen Pink-Spritz*. (*Lagobar Trendgetränk). (w w w.facebook.com/Lagobar. Herrsching)

Seit Frühjahr diesen Jahres schmückt sich die Herrschinger Promenade mit einer neuen Location, die im 5-Seenland ihresgleichen sucht. Der Kiosk Lagobar bringt mediterranen Flair und chillige Atmosphäre ans Ostufer des Ammersees. Weiße Sitzgelegenheiten, eine warme Holzterrasse und die inzwischen berüchtigten „Blofield Sofas“, laden zum Verweilen und Genießen ein. Passanten berühren die stylischen Sitzmöbel meist gerne, um zu testen, ob sie „echt“ sind. Die FreiZeitSchrift hat nachgeprüft und festgestellt: Ja, die Sofas sind echt, sind aufblasbar und unglaublich gemütlich. Mit einem Aperol Spritz oder einem Hugo in der Hand kommt schnell Freude auf an der Promenade, und das liegt sicher nicht nur an den witzigen Schunkel-Sofas. Das freundliche Kiosk-Team setzt vor allem auf italienische Spezialitäten, wie Café der Marke Hausbrandt und frische Paninis. Fast schon retro-like bietet die Lagobar auch „Kiosk-Artikel“, wie Sonnebrillen,

Sommer im SEEHOF Herrsching, das bedeutet Biergarten am See mit Live-Musik, ganztägig feine bayerische und mediterrane Schmankerl, lebendige multikulturelle Stimmung, unvergleichliche Sonnenuntergänge und die „CapriFischer“ live gespielt zum Tagesausklang. Der sonnenverwöhnte lebendige SEEHOF Biergarten liegt zwischen Kurparkschloss und Dampferanlegestelle unter Kastanien und bietet ein überaus reichhaltiges Speise- und Getränkeangebot. Neben den Klassikern sind u.a. neu im Programm: italienische Pizza, Entrecote vom Rind und ein

Knusprige Pizza auch im Biergarten

Schönes mit Tradition und Stil

Musikalisches SEEHOF Ruderboot

mediterraner Gemüsespieß. Der gut besuchte Restaurantbetrieb bietet auch in Sommermonaten vielfältige Musikerlebnisse und ausgewählte Veranstaltungen für Gäste und Durchreisende an. Am 3. August findet der nächste „Musikantenstammtisch“ statt, der erst vor kurzem im bayerischen Fernsehen zu bewundern war. Musikanten und Musik-Liebhaber treffen sich jeden ersten Freitag im Monat im SEEHOF zum gemeinsamen Singen und Musizieren. Freunde bayerischer Wirtshausmusik und zünftiger Lebenskultur sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Bis Ende September spielen jeden Sonntagnachmittag bei schönem Wetter allerlei Bands und Musikanten live im Biergarten. Ab Oktober beginnt dann wieder die abwechslungsreiche Veranstaltungssaison im SEEHOF, viele geniale Künstler wurden bereits fest engagiert. Kiko Pedrozo & Hansi Zeller, Opera al Gusto, die Neurosenheimer und Thomas Darchinger, um einige der Höhepunkte zu nennen. Ein ganz besonderes Schmankerl ist der Kirchweih- und Bauernmarkt am 20./21. Oktober auf dem SEEHOF Gelände. „G’wand, Musik und Schönes mit Tradition“ ist das Motto dieses Wochenendes am Ammersee. Sämtliche Veranstaltungen und Aktionen können im Internet nachgelesen werden. (www.seehof-ammersee.de)


13

Visionen leben…

VORTRÄGE

SEMINARE

SeelenTor 2012 erstmals live im Internet auf drei verschiedenen STARnBERg – WorkBühnen die Schlossshops, Vorträge, Konberghalle in einen enzerte, Ausstellungen ergetischen Raum mit und vor allem Begegaußergewöhnlich honungen auf Seelenehen Schwingungen. bene – zum mittlerweile vierten Mal lädt Bärbel Schlamp zum Eröffnung per Live dreitägigen „SeelenStream tor“ in die Starnberger Doch nicht nur das Schlossberghalle ein. gastgeberin Bärbel Motto ist in diesem Schlamp Standen die ersten Jahr neu. Ganz neu ist drei Jahre dieser wohl auch die Entscheidung einzigartigen Veranvon Bärbel Schlamp, staltung jeweils unter den kompletten Eröffdem Überbegriff „Ich nungsabend live im Insage JA zu meinem ternet zu übertragen. Lebensplan“, geht das „Wir möchten in die„SeelenTor 2012“ einen sem denkwürdigen großen Schritt weiter. Jahr so viele Menschen Das Motto in diesem wie möglich erreichen“, Jahr: „Ich nehme meierzählt die VeranstalChristoph Fasching nen Platz ein!“. terin mit Vorfreude. In der Schlossberg„Deswegen haben sich halle bietet sich vom Christoph Fasching, 26. bis 28. Oktober die Oliver Hauck und ich Gelegenheit, ein enerzu einem kraftvollen gievolles und vor allem Dreieck zusammengeharmonisches Woschlossen, um am 26. chenende mit vielen Oktober ab 18 Uhr das Impulsen auf allen Ebe`SeelenTor` nicht nur für nen zu erleben. Feindie Besucher in Starnfühlige, aber auch Neuberg, sondern auch für gierige dürfen in die Der Filmemacher Oliver Interessierte aus aller Hauck Aura des „SeelenTors“ Welt zu öffnen, um sich eintauchen, sich über den aktuellen in Gruppen zusammenzufinden und Stand der „Neuen Zeit“ informie- sich zu vernetzen“. ren und sich mit ihrer eigenen Seele Live zu sehen sind an diesem Abend in Verbindung bringen. Hochkarä- nicht nur die Eröffnungsworte von tige Referenten wie Christoph Fa- Bärbel Schlamp und eine - speziell sching, Bruno Würtenberger, Paul für das „SeelenTor“ aufgezeichneSkorpen, Anna Laszlo, Rowenna, te - Videobotschaft der spirituellen Andreas Korte, Birgit M. Niedner, Lehrerin Diana Cooper, sondern Christine Warcup, Sylvia Leifheit auch interessante Einblendungen oder Oliver Hauck reisen an, um das und Musik, Ausschnitte aus Oliver „Seelentor 2012“ zu einem wahren Haucks Filmdebüt „Das Blaue JuFest für die Seele werden zu lassen. wel“ sowie ein zweiteiliger Vortrag Insgesamt verwandeln über 50 Aus- des Erfolgsautors und „Botschafsteller und weit über 20 Auftritte ter des Lichts“, Christoph Fasching.

können und entfesselt ungeahnte neue Kräfte, um die letzten Hürden zu nehmen und trotz Turbulenzen in allen Bereichen unseres Umfelds voll Zuversicht zu bleiben und mit aller Kraft daran zu arbeiten, das dies alles so schnell wie möglich unsere Realität wird“.

„Das Blaue Juwel“ Vortrag mit Christoph Fasching „Das Entscheidende zu dieser Zeit ist, allen Menschen, die bereit sind, den Weg in die neue Zeit zu gehen und unsere wundervolle neue Welt in der 5. Dimension zu betreten, die Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie die letzten Verbindungen mit der alten Welt abstreifen können und ihnen die Voraussetzungen bewusst zu machen, um sanft hinübergleiten zu können“, erklärt Fasching. „Es geht dabei ums Herauslösen aus alten Verstrickungen und dem Widerstehen der Versuchungen und Ablenkungen der alten Zeit, die zahlreiche Stolperfallen enthält. Bei diesem Workshop wird viel an den persönlichen Strukturen gearbeitet – jeder kann in verschiedenen Meditationen erkennen, wo er noch verbunden ist und lernt auf eine einfache Art und Weise diese aufzulösen und sich selbst aus der alten Welt zu befreien“. „Im zweiten Teil“, so Christoph Fasching weiter,“ machen wir einen gemeinsamen Ausflug in unsere neue Welt – die Teilnehmer bekommen dabei tiefe Einblicke in die unzähligen Möglichkeiten und dürfen sich über die Wahrnehmung einer völlig neuen Gefühlswelt freuen, die uns bislang unvorstellbar war. Dies weckt die Sehnsucht, möglichst bald ins Paradies auf Erden einziehen zu

Im Anschluss an Faschings zweiteiligen Vortrag zeigt Oliver Haucks ein extra für das Seelentor zusammengestelltes Special aus dem Film „Das Blaue Juwel“, in dem der Filmemacher planetare Heilungstechniken beschreibt, die Menschen benutzen können, um die Verbindung zu sich und zur Natur wie-

derherzustellen. Hauck schildert in seinem Film, der durch großartige Naturaufnahmen besticht, die Arbeit planetarer Heiler und zeigt auf, was Menschen tun können, um die Erde wieder ins Gleichgewicht zu bringen. „Mir war wichtig, zu zeigen, dass es planetare Heiler gibt“, so Hauck, „was sie sind und tun und gleichzeitig, dass wir alle von Bedeutung sind, wenn es darum geht, die Erde wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das ist auch die zentrale Botschaft meines Films: DU BIST VON BEDEUTUNG!“ (www.seelentoressenz.de; Ticketvorverkauf: www.amiando.com/livestream oder www.amiando.com/seelentor) Anzeige

DIE gOLDEnE SEELEnTOR®ESSEnZ verbindet dich feinstofflich mit der Ur-Essenz und Deiner göttlichen Quelle. Bestellung: info@seelentoressenz.de


14 KÖRPER

ESSEN

SEELE

3 Jahre „Hamam El Samadhi“ Tag der offen Tür am 29. September!

TRINKEN 144 Seit en emu-Ve , gebunden, rl ISBN 97 ag; 19 ,80 Euro; 8 -3-8918 9 -3

Süße Träume… …aus der Cookeria in Rott Von Sascha Ruck

SCHONDORF AM AMMERSEE – Mittlerweile dürfte es sich herumgesprochen haben: Das Hamam El Samadhi in Schondorf ist kein öffentliches Dampfbad! Ein Besuch ist normalerweise nur nach vorheriger An- Der heiße Stein meldung möglich, weil hier größten Wert darauf gelegt wird, dass die Besucher ihre Intimsphäre bewahren können. Sämtliche Termine werden immer so gelegt, dass das Hamam, die Massagen, der Ruheraum oder die Infrarot-Kabine entweder für sich alleine oder mit Partner benutzt werden können. Doch zum dreijährigen Geburtstag macht Gastgeberin Rosemarie Haberl eine große Ausnahme und lädt alle Freunde, Klienten und Neugierige zu ihrem ersten „Tag der offenen Tür“ mit Vorführungen, Info-Ständen und Schnupperangeboten ein. Endlich besteht auch für all jene, die die Kellerräume am Wiesenweg bisher noch nicht kennen, die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in die Räume, die Arbeit und die wundervolle Atmosphäre des einzigen Hamams im gesamten Fünf-Seen-Land zu bekommen. Wo befindet sich der „heiße Stein“? Was darf ich mir unter einer Seifenschaummassage vorstellen? Wie funktioniert Body Talk? Was erwartet mich in der Physiotherm-

Infrarotkabine, im Dampfbad, im Ruheraum? Antworten auf all diese und viele weitere Fragen gibt es am Samstag, den 29. September von 11 – 18 Uhr. Und nicht nur das! Ein ganzes Netzwerk an Ausstellerinnen hat sich für diesen Tag zusammengefunden, um die Besucherinnen und Besucher mit allen Sinnen zu verwöhnen und über ihre Arbeit aufzuklären: Die Palette der Mitwirkenden reicht von Aloe Vera-Produkten, energetisches Facelifting, Naturseifen, Duftkerzen, Body Talk und Dorn-Anwendungen bis hin zum Keltischen Jahreskreis, dem Coaching „Geld & Fülle“ und natürlich Hamam-Vorführungen mit Seifenschaummassagen. Der dritte Geburtstag von Rosemarie Haberls „Hamam El Samadhi“ – ein Tag, an dem sich nicht einfach nur die Tür öffnet, sondern dank des bunten Rahmenprogramms auch sämtliche Sinne. Wir gratulieren! (www.hamam-el-samadhi.de; Tel: 08192-9970983; Öffnungszeiten Mi. bis So.; Termine nur nach Vereinbarung)

„Tag der offenen Tür“ Samstag, 29.9., ab 11 Uhr

Mit folgenden Ausstellerinnen: • Christiane Ott, Türkenfeld: „Keltischer Jahreskreis“ + „Der Weg der Druidin“ • Stefanie Froehlich, Gilching: „Frauen und Geld – eine lustvolle Beziehung“ • Anja Rose, Moorenweis: „Aloe Vera zur inneren und äußeren Anwendung“ • Monika Order, Gilching:“Facelifting im Bergkristall-Steinkreis“ • Petra Thurner, Diessen: „Naturseifen + Duftkerzen“ • Ute Mayrhofer, Schwabmünchen: „Handgefertigter Edelsteinschmuck“ • Doris Hartung, Augsburg: „Body Talk + Dorn-Methode“ • Rosemarie Haberl, Schondorf: “Hamam-Vorführung mit Kese und Seifenschaum“

ROTT AM LECH – Man kann nicht oft genug von ihr schwärmen: Der kleinen, feinen `Cookeria` an der Weilheimer Straße in Rott. Wer den zauberhaften Laden mit seiner geschmackvollen Küche zum ersten Mal betritt, ahnt sofort, dass hier jemand seine Träume Wirklichkeit werden ließ. „Ja, mit der `Cookeria` habe ich mir in der Tat einen kleinen Traum erfüllt“, erzählt Alexandra Eideloth. „Seit 16 Jahren arbeite ich nun schon als freiberufliche Gesundheits- und Ernährungsberaterin in eigener Praxis und biete Beratungen, Vorträge und Seminare an. Ziel dabei ist es, die gesunde Küche mit Spaß und Freude weiterzugeben. Mit der `Cookeria` habe ich nun endlich auch die Möglichkeit, praktisch zu zeigen, wie genussvoll und lecker auch eine Vollwertküche sein kann“. Genau hier liegt das Stichwort, denn Grundpfeiler der `Cookeria` ist vor allem die moderne, gesunde Küche ohne Zusatzstoffe, Geschmacks-

verstärker, Zucker, Weißmehle und Industriefette. Stattdessen werden frische Lebensmittel, hochwertige Zutaten aus biologischem Anbau, Blüten und Kräuter verwendet. Zudem kocht Alexandra Eideloth mit ihren Kurs- und Seminarteilnehmern mit ätherischen Ölen, die ein ganz besonderes Geschmackserlebnis hervorbringen und die für die Verwendung in der Küche noch relativ unbekannt sind. Auf großes Interesse stößt seit einigen Monaten das Vollwertbackbuch „Süße Träume“, welches Alexandra Eideloth zusammen mit Kornelia Müller Ende des vergangenen Jahres veröffentlichte. Ein wahrer Schatz an Rezepten für Torten, Kuchen, Getränken oder leckeren Desserts. Alles natürlich ohne Zucker, Weißmehle, Fabrikfette oder künstliche Geschmacksverstärker. Das Buch „Süße Träume“ kann direkt bei der Cookeria bestellt werden. Eine Kostprobe gefällig? (www.cookeria-rott.de)

Sommertraum

im Glas:

Zutaten Te 1 x Grun ig: drezept (…kann Biskuit H per E Backzeit -Mail angeforder t w ell Blech erden!) : 13 Minu ten bei 170° Heiß luft Zutaten Füllung : 125 g M asc 60 g Ak arpone azienho nig 300 ml S ah 2 Tr. äth ne erisches Öl Vanil 1-2 Tr. äth le e 500 g So risches Öl Tonk a mmerbe e 2 Essl. B lüten- o ren, z.B. Himbe d e er Akaz evtl. ein ienhonig ren, Johannisb Sc eeren, B Ca. 30 g huss Apfelsaft rombee Reismeh ren l Somme rblumen zum De korieren Zubereit ung: Die Bisk uitplatte nach Gru Für die C nd re ätherisc me die Sahne st rezept zubere it hen Öle unterrü eif schlagen, M en und abkühle Honig u hren asca n la nd ren und evtl. wenig Saft . Die Beerenmis rpone, Honig u ssen. nd die zu chung im a dem Teig m Erkalten und ufkochen lasse T opf mit n, das R Festwerd fü d e is Die Gläse r jedes Glas 2 e mehl un em n in den x runde terrühr wie fo K ü h ls K c lg h re Teigkreis rank ste t füllen: ise auss llen. Au ,B T techen. s mit Som eerenmischun eigkreis, Sahne creme, g als Ab merblum schluss, en deko rieren.


15 KUNST

KULTUR

Foto-Ausstellung von Petra Heine

Die Orgelmatineen in Altenstadt

DIESSEn AM AMMERSEE – Unsere Sehnsucht gehört der unberührten Natur oder den Landschaften auf der Erde, die - wenig besiedelt - etwas von ihrer ursprünglichen majestätischen Größe bewahrt haben. Solche Regionen befinden sich im Gebirge des Himalaya, einem der größten und höchsten Gebirgsformationen der Erde. Die Dießener Kunsttherapeutin Petra Heine gehört zu den glücklichen Menschen, die diese Urlandschaft von 1990 bis 2002 bereisen konnte, u.a. die Himalaya-Länder Nepal, Bhutan und Ladakh/Zanskar. Von diesen Reisen, die sie zum Teil auch als Reiseleiterin organisiert hat, brachte sie einen unschätzbaren Fundus an Fotografien zurück. Es sind stille Bilder von den Menschen und ihren Dingen in diesen Ländern, aber auch von den Wundern der Natur, hohen zerklüfteten Gebirgszügen, tiefen Tälern mit an den Hän-

ALTEnSTADT – Auch in diesem Jahr setzt der Förderverein der Basilika „St. Michael“ in Altenstadt eine Tradition fort, die sich seit der Weihe der Link-Orgel 1998 als festes Kulturangebot im Pfaffenwinkel etabliert hat und zunehmend Besucher aus Nah und Der Organist Daniel gallmayer Fern anlockt: die alljährlich statt- der vier Matineen am 12. August findenden Orgelmatineen an vier bestreitet schließlich ein „alter Sonntagen im Sommer, jeweils um Bekannter“: Daniel Gallmayer. 11.00 Uhr im Anschluss an den Got- Der Kirchenmusiker der Kaufbeurer Pfarrei „St. Ulrich“ war in tesdienst. Zwei junge Interpreten aus der den vergangenen Jahren bereits Region sind in der dritten Matinee mehrfach im Rahmen der Orgel(5. August) zu hören: die Geschwi- matineen zu hören und spielt heuster Benedikt und Anna Haunstein er ein Programm mit Kompositiaus Epfach tragen vierhändig onen von Charles Gounod, Percy an der Orgel Bearbeitungen des E. Fletcher und Félix Alexandre „Halleluja“ von Georg Friedrich Guilmant. Händel, sowie des „Boléro“ von Der Eintritt zu den jeweils etwa Maurice Ravel vor. Ergänzt wird 40minütigen Veranstaltungen ist das Programm durch Orgelwerke frei, Spenden für die Ausgestalvon Felix Mendelssohn Bartholdy tung und Sanierung der Kirche und Léon Boëllmann, gespielt von werden jedoch gerne entgegenBenedikt Haunstein. Die letzte genommen.

gen geschmiegten Häusern, Hütten mit Gebetsfahnen und immer wieder den großartigen Tempeln der dort heimischen Religion, dem Buddhismus, von der sich Petra Heine magisch angezogen fühlt. „Auf jeder meiner Reisen nahm ich unzählige „innere Bilder“ in mich auf, mit meinen Fotografien nehmen diese “inneren Bilder“ äußere sichtbare Form an“, sagt die Foto-Künstlerin. Im Bistro „essen‘s ART“, Mühlstr. 41 in Dießen präsentiert sie nun eine Auswahl ihrer Reisefotos. Die Ausstellung dauert noch bis zum 1. September. (essen`s ART, Mühlstr. 41, Dießen)

Anzeige

SEMINARE

VORTRÄGE

Sternentor-Event 2012

Vorträge, Workshops und Präsentationen WEILHEIM – Auch in diesem Jahr lädt Veranstalterin Burgi Ziegerhofer spirituell interessierte Menschen zum Sternentor-Event in die Weilheimer Stadthalle ein. Und erneut ist es ihr gelungen, hochkarätige Referentinnen Die Kräuterexpertin Besucht das „Sternentor“: Penny McLean und Referenten in die Eva Aschenbrenner Region zu holen. Sehr groß dürfte bereits jetzt die die Wunscherfüllungs- und SelbstNachfrage nach den Vorträgen der heilungsexpertin Elisabeth Eberwundervollen Kocheler Kräuterex- hard und der Gesundheitsautor pertin Eva Aschenbrenner und der Lothar Neu. Musikerin und Buchautorin Penny Der Vorverkauf läuft, Tickets gibt McLean sein, die am 3. Oktober in es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und direkt bei Burgi Ziegerder Stadthalle erwartet werden. Mit dabei auch: Die Engelexpertin hofer unter 0881-3848. Stephanie Fuchs, die Heilpraktike- (www.walburga-events.de) rin Anna Maria Kornes, das Metatron-Medium Anja von Oertzen,

Der neue Weg zu sicherem Wohlstand Der Der neue neue Weg Weg zu zu sicherem sicherem Wohlstand Wohlstand

„Fair play und Verantwortung sind die Mutter für Wohlstand und der Vater einer erfolgreichen Geldanlage.“

„Fair play und Verantwortung sind die Mutter für Wohlstand Sigrid Schmeykal „Fair play und sind die Mutter für Wohlstand und derVerantwortung Vater einer erfolgreichen Geldanlage.“ und der Vater einer erfolgreichen Geldanlage.“ Sigrid Schmeykal Sigrid Schmeykal

Sigrid Schmeykal Aalstraße 11, 82266 Bachern am Wörthsee, Telefon: +49 8143 - 99 26 522, Telefax: +49 8143 - 44 75 84 Mobil: +49 172 - 855 35 03, E-Mail: info@schmeykal.de, www.schmeykal.de

Sigrid Schmeykal Sigrid Schmeykal Aalstraße 11, 82266 Bachern amgerne Wörthsee,für Telefon: +49 persönlichen 8143 - 99 26 522, Telefax: +49 8143 - 44 75 84 Kontaktieren Sie mich Ihren Beratungstermin. Mobil: +4911, 172 - 855Bachern 35 03, E-Mail: info@schmeykal.de, Aalstraße 82266 am Wörthsee, Telefon: +49 www.schmeykal.de 8143 - 99 26 522, Telefax: +49 8143 - 44 75 84 Mobil: +49 172 - 855 35 03, E-Mail: info@schmeykal.de, www.schmeykal.de

Kontaktieren Sie mich gerne für Ihren persönlichen Beratungstermin.

(Foto: Rolf Wieland)

Die Wunder des Himalaya Klassik im Pfaffenwinkel


16 ESSEN

TRINKEN

Die Fiesta Mexicana geht weiter

SEEFELD – Für das Party-Publikum ist und bleibt die Hazienda eine hervorragende Adresse, vor allem am Donnerstagabend. Auch diesen Sommer glänzt die Location wieder mit fetzigem Hazienda-Sound und Party-Stimmung bis 3 Uhr morgens. Donnerstags mischen sich gerne Jung und Medium, Land und Stadt, Party und Gaumenfreude. Freunde mexikanischer Lebenskultur strömen seit Jahren an den Fuß

LAND

Neues und Bewährtes in der Hazienda Seefeld

Von Ralf Hellmuth

Raum für besondere Erlebnisse, da der Hazienda-Garten ab 18 Uhr allen Gästen geöffnet ist. Exotische Cocktails sind eine weitere Spezialität und dürften problemlos auch an kühleren Tagen die Gemüter erwärmen. Ob Tequila Sunrise,

weiterhin großartige Erlebnisse für alle Sinne bieten. Michael Ruf fasst als Inhaber seine Vision und Ausrichtung der Hazienda in zwei prägnanten Sätzen zusammen: „HAZIENDA bedeutet Erlebnis für alle Sinne. Unsere At-

Mexican Colada oder Caipirinha, das Bar-Team erfüllt fast jeden Cocktail-Wunsch, auch ohne Alkohol. Die Restauration von Inhaber Michael Ruf konnte sich über viele Jahre hinweg als „genussvoller Mexikaner in Bayern“ bewähren und wird seinen Gästen auch 2012

mosphäre schaff t den genussvollen Rahmen für einen schönen Abend zu zweit oder mit Freunden.“ Die über 1400 „Gefällt mir“ Angaben auf der Facebook Seite können sich kaum irren und zeigen, dass dieses Konzept auch nach 16 Jahren bestens aufgeht. Weiter so! Hazienda Olé! (www.hazienda-seefeld.com)

des „Griesbergs“, um Mexiko in Bayern zu erleben. Herrschinger und Starnberger, aber auch Landsberger, Fürstenfeldbrucker und Weilheimer fahren gerne ein paar Kilometer mehr, um feine Ensaladas, Entradas und Fajitas zu schlemmen. Keine Sorge, Fremdsprachenkenntnisse sind nicht erforderlich, da die Speisekarte in Hochdeutsch gehalten ist. NEU im Sommer 2012 ist das „Fitness-Menü am Dienstag“, welches als Fitness-Komponente ein Mineralwasser bereithält, neben einer ordentlichen Lage Spareribs, Ofenkartoffeln, feinen Soßen und Sourcream. Dienstags bis samstags kann ab 18 Uhr, sonntags darf bereits ab 17 Uhr ein Tisch reserviert werden, wobei im Cantina- und Barbereich auch spontane Gäste fast immer einen Platz finden. Gerade jetzt im Sommer ist reichlich

LEUTE

„Für meine gäste nur das Beste!“ Das Gästehaus „Villa Musica“ in Hohenpeißenberg

Von Sascha Ruck

HOHEnPEISSEnBERg – Sie sind „Mit meiner Band verauf der Durchreise? Haben hin und bringe ich viele Nächwieder in München, im bayerischen te im Jahr in Hotels Oberland oder im Pfaffenwinkel zu und Pensionen“, lätun? Oder suchen „die etwas anchelt die Sängerin verdere“ Übernachtungsmöglichkeit schmitzt. „Ich möchte für Ihre auswärtigen auf die Zustände jetzt Geschäftspartner? Wie gar nicht näher eingewäre es mit dem Dreihen, aber gerade dieSterne-Gästehaus „Vilse Erfahrungen motila Musica“ in Hohenvierten mich, dieses Die „Villa Musica“ in Hohenpeißenberg peißenberg? Hotel hier zu betreieinem eigenen Büro- ben. Ich dachte mir: Das kann man Hier, im romantischen service und natürlich oft besser machen…“ Pfaffenwinkel, besitzt mit einem reichhal- Man glaubt es der sympathischen, die Musikerin und tigen, ernährungsbe- blonden frühere RadiomoderaGastgeberin sofort. wussten Frühstücks- Schließlich dürfte es kaum ein Land torin Esther Gebhard - bekannt als Front- gastgeberin Esther gebhard büffet ausgestattet (im Herbst 2012 geht`s nach Texas!), frau und Bassistin der Partycombo ist. Aber auch Urlauber, Wanderer eine Fernsehshow oder ein Festzelt „Die Bayrische 7“ - ein kleines, fa- und Pilger (die „Villa Musica“ liegt geben, in dem „Die bayerische 7“ milienbetriebenes Business-Hotel direkt am König-Ludwig- und am nicht schon mal aufgetreten ist, um mit mehreren Zimmern, in dem Jakobsweg!) sind in Esther`s Gäste- auf ihre typisch weibliche Art den sich der Gast vom ersten Moment haus immer herzlich willkommen, berühmten Funken aufs Publikum an wie zu Hause fühlen darf. Vor da sie als viel beschäftigte Musike- überspringen zu lassen. Wer die allem Geschäftsreisende dürften rin aus eigener Erfahrung weiß, wie sieben Damen – etwa beim Oktoaufhorchen, da die meisten Zimmer wertvoll eine angenehme, komfor- berfest - schon mal live erlebt hat, mit Schreibtischen, kostenlosem table Unterkunft sein kann, wenn ihren Charme, ihre StimmungspeitW-Lan und das Hotel selbst mit man ständig auf Achse ist. schen und ihre „Frauenpower“, der

„Alle aufstehen!“

Wir verlosen 3 handsignierte Exemplare der brandneuen „Bayerische 7“-CD Frage: Welches Instrument spielt Esther Gebhard bei den Live-Auftritten? a) Schlagzeug b) Trompete c) Bass Die richtige Antwort bitte per Postkarte oder E-Mail an: FreiZeitSchrift · Sascha Ruck Bahnhofstr. 23 a 86911 Dießen am Ammersee (Einsendeschluss: 31.8.2012; Bitte Absender nicht vergessen!)

kann sich gut vorstellen, wie wichtig es ist, nach einem Auftritt in einer fremden Stadt in einem einladenden, gastlichen Hotel zur Ruhe zu kommen. Ganz nach dem Motto „Für meine Gäste nur das Beste“ überträgt Esther Gebhard diese Vorstellung auf ihr kleines Hotel in Hohenpeißenberg, um sämtliche Wohlfühlwünsche ihrer Besucher zu erfüllen. (Villa Musica, Bahnhofstr.80, 82383 Hohenpeißenberg, Tel: 08805-8784; www.gaestehaus-gebhard.de; www.bayrische7.de)

I Like Villa Musica


17 KÖRPER

SEELE

Beratung rund um den perfekten Schuh Gesunde Schuhe auch heuer im Spitzenfeld WEILHEIM – Wünschen Sie sich nicht auch Schuhe, die Sie unterstützen, Ihren individuellen Anforderungen entsprechen und natürlich gut aussehen? Dann sollten Sie einmal bei Tobias Zahler und seinem Team in der Cavaliergasse 2 vorbeischauen. Hier berät Sie der Fachhändler umfassend und ganz den individuellen Anforderungen entsprechend, die Ihre Füße stellen. Denn: Jedes Paar Füße ist einzigartig! Weil die Beratung bei Zahler großgeschrieben wird, gab’s auch heu-

Seit rund einem Jahr die neue Adresse in Sachen gesunde Schuhe: Cavaliergasse 2 in Weilheim

Tobias Zahler berät seine Kunden kompetent und nimmt sich Zeit

er wieder eine Auszeichnung: mit 96,3 von 100 möglichen Punkten in der Service- und Beratungsqualität (1,7 mehr als im Vorjahr) gehört das Gesunde Schuhe-Fachgeschäft neuerlich zum Viersterne-Kreis in Sachen Beratung und Service in ganz Deutschland. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, sagt Firmenchef Tobias Zahler, der vor acht

Von Bianca R. Heigl

Jahren als Ein-Mann-Unternehmen am Weilheimer Kirchplatz begann. Mittlerweile gehören zwei Orthopädische Schuhmachergesellen und ein Schuhmachergeselle sowie eine weitere Mitarbeiterin zum Team um den Orthopädischen Schuhtechnikmeister Tobias Zahler. Zum Kompetenzkreis Gesunde Schuhe gehören über 180 Ortho-

Klassisch oder modern – gute Diagnostik gehört dazu

pädie- und Komfortschuh-Fachgeschäfte in Deutschland. Gesunde Schuhe ist ein Gütesiegel, das dem Endkunden ein Premium Fachgeschäft garantiert. Und das merkt der Kunde von der Ladentür bis zur Kasse. Freundliche und kompetente Beratung, ganz auf die speziellen Bedürfnisse des jeweiligen Kunden zugeschnitten, ist das Herzstück. Ob es um Alltagsschuhe, die individuelle Anfertigung von Einlagen oder orthopädischen Maßschuhen geht: „Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch!“, sagt Tobias Zahler. Mit Hilfe klassischer und moderner Diagnostiksysteme werden selbst die speziellsten Anforderungen erfüllt. Die Gesunde Schuhe-Fachgeschäfte haben das Ziel, durch stetige Fortbildungen im Bereich der Orthopädietechnik noch besser zu werden. Auch die Beratungskompetenz, Behindertenfreund-

lichkeit und das Erscheinungsbild des Geschäftsraumes gehen in die gesamte Firmenphilosophie mit ein. Die GMS-Akademie, der Dachverband Kompetenzkreis Gesunde Schuhe, testet die Geschäfte unter anderem durch anonyme Testkunden eines unabhängigen Institutes. „Es muss alles zusammenspielen“ erklärt Tobias Zahler, „wir arbeiten auf dem neuesten Stand der Orthopädietechnik, feilen an den besten Lösungen und im Verkaufsbereich steht mein Team professionell beratend, mit der so oft geschätzten Freundlichkeit, den Kunden zur Seite.“ Und wie reagiert der Chef auf die Auszeichnung? „Wir freuen uns sehr, auch dass wir uns gegenüber 2011 steigern konnten und weiter im bundesweiten Spitzenfeld liegen. Aber: Ziel ist die 100 – daran arbeiten wir!“ meint er mit einem Schmunzeln. (www.zahler-schuhtechnik.de) Anzeige

Ihr Spezialist für Sporteinlagen und Sportkompression • Digitale Fußdruckmessung • • • • •

Individuelle Schuhkorrekturen Schuhreparatur aus Meisterhand Orthopädische Maßschuhe MBT Schuhdepot Aktiv- & Komfortschuhe

• • • •

Diabetes Schuh- & Einlagenkonzepte Einlagen für Alltag und Sport CAD gefräste Sporteinlagen Proprio Sporteinlagen

• Sportkompression • Bandagen • Kompressionsstrümpfe

GESUNDE SCHUHE ZAHLER macht

Betriebsferien vom 3. - 23. 8. 2012

Gesunde Schuhe Orthopädie + Schuhe Cavaliergasse 2 82362 Weilheim i.OB Tel.: 0881-9279081 Fax: 0881-9279082 info@zahler-schuhtechnik.de www.zahler-schuhtechnik.de


18 KÖRPER

SEELE

Das Maß aller Dinge sind Sie Erholsamer Schlaf beginnt beim Bettsystem WIELEnBACH – Jeder Mensch ist ein Unikat – und so sollte es auch mit seiner Schlafunterlage sein. Maßgenaue Anpassung kann einem so manche schlaflose Nacht

ersparen. Bei Bettenfachgeschäft Merk ist man hierzu an der richtigen Adresse. „Wie man sich bettet, so liegt man“, sagt der Volksmund. Und

Das Ecco 2 Bettsystem ist genau auf den jeweiligen nutzer abgestimmt.

Foto: Rössle & Wanner

Von Bianca R. Heigl

Sommer bei Betten Merk – die Accessoires und geschenkideen leuchten wie die Blumen

wie so oft, stimmen diese alten Weisheiten. Denn so individuell, wie jeder Mensch, sollte auch sein Bett sein. Nur so ist erholsamer Schlaf gewährleistet und damit die Grundlage für ein gesundes, schmerzfreies Leben. Die ergonomisch richtige Liegeposition ermittelt man bei Betten Merk, um dann das Bettsystem Ecco 2 von Röwa ganz genau auf den Kunden abzustimmen. Unterfederung, Matratze und das Nackenstütz-

kissen können so harmonisch zusammenwirken und bei Veränderungen jederzeit neu eingestellt werden. Dabei werden die vom Fachmann Albert Merk aufgenommenen Körpermaße auf die Unterfederung übertragen. Durch die besondere Geometrie und Beweglichkeit der Matratze werden diese Einstellungen dann übertragen. Zusammen mit dem in der Höhe anpassbaren Nackenstützkissen entsteht so eine individuelle, genau auf den Nutzer abgestimmte Einheit. Aber bei Betten Merk findet man natürlich nicht nur das „darunter“ für angenehmen Schlaf, sondern auch Betten, Kissen, Bettwäsche und eine Vielzahl schöner und nützlicher Accessoires. Auch kleine Geschenkideen sind immer im Angebot. Die Auswahl stimmt Rita Merk genau auf die jeweilige Jahreszeit ab, jetzt dominieren die sommerlichen Highlights. (www.bettenmerk.de)

Offene Tür und neue Angebote 5 Jahre Berührungspunkte Herrsching

HERRSCHIng – Am 23. Juni waren die Türen der Praxis „Berührungspunkte“ für jedermann weit geöffnet, um anlässlich des 5-jährigen Jubiläums gemeinsam zu feiern und aktuelle Angebote und Innovationen der Praxisgemeinschaft vorzustellen. Der kleine Raum mit viel Atmosphäre in der Kienbachstraße durfte an diesem Tag von allen interessierten Menschen besucht werden, um sich umfassend

die Veranstaltung zum Rundum-Wohlfühlerlebnis. In entspannter Atmosphäre wurden anregende gespräche bei Kaffee und Kuchen und einem glas Sekt geführt, untermalt von sanfter Harfenmu5 Jahre „Berührungspunkte“: großes Interesse beim sik. Sehr begehrt Tag der offenen Tür waren kostenfreie über die Wohlfühl- und gesund- Schnupper-Behandlungen, die diheits-Angebote der vier Therapeu- rekt vor Ort getestet und genossen tinnen zu informieren. Die Sonne werden konnten. lachte an diesem nachmittag wohl- Die Praxisgründerin Uta Weilbach wollend vom Himmel und machte bietet neben ihrer Basis - Shiatsu als Unterstützung für Problemsituationen des täglichen Lebens - eine Reihe von Ergänzungsangeboten an. MeridianMassagen für unterschiedliche Indikationen, Entgiftungs-Fußbäder, sowie Vitalstoff-Ernährungsberatung mit Cellagon sind neu ins Spektrum integriert worden. Ein wöchentlicher MeridiandehnungsWorkshop zur individuellen Unterstützung (maximal 3 Teilnehmer/-

innen) rundet das Angebot ab. Ihre Kollegin Meike Ehrlicher konzentriert sich auf Shiatsu-Massagen zur Prozessbegleitung und Stärkung der eigenen Potenziale und bietet darüber hinaus MeridianYoga an. neu in der Praxis sind Hilde Wurbs mit einem umfangreichen Angebot an energetischen Heilweisen und Tatjana Huschin, die Kinesiologie, systemische Beratung und energetische Massagen in die Praxisgemeinschaft mit einbringt. Das Team „Berührungspunkte“ freut sich über ein erstes telefonisches Kennenlern-gespräch, oder Sie vereinbaren gleich direkt einen Termin für Ihre gesundheit und Ihr Wohlbefinden bei einer der vier Therapeutinnen. (www.uta-weilbach.de) DAS TEAM „BERÜHRUngSPUnKTE“: Uta Weilbach, Tel: 08152 – 909537 oder 01520-1642458 Meike Ehrlicher, Tel: 08152 - 999986 Hilde Wurbs, Tel: 08152 - 9979022 Tatjana Huschin, Tel: 08152 – 9655402


19 SEMINARE

VORTRÄGE

„…wie frisch in mich verliebt…“ Das γMatrixPower® Urlaubsseminar auf Korfu

BREITBRUnn – Wie schon im vergangenen Jahr luden Monika Gössl und Thomas Meyer Gleichgesinnte aller Altersgruppen zu einer unvergesslichen „Reise zum Herzen“ auf die Sonneninsel Korfu ein. Dabei durfte diese Herzensreise ruhig wörtlich genommen werden, denn während des einwöchigen Aufenthaltes im dortigen Ouranos Club lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur die Methoden der γ MatrixPower® Quantenheilung kennen, sondern auch die verschiedenen Wege zu Selbstvertrauen, Eigenliebe und vor allem zur Öffnung des eigenen Herzens. „Ich war nun bereits zum zweiten Mal dabei und habe wieder ganz tolle Erfahrungen gemacht…Beim ersten Mal wurde überwiegend der Weg zu meiner Eigenliebe geebnet, noch Monate nach dem Urlaubsseminar fühlte ich mich wie frisch in mich verliebt“, erzählt Beate E. aus Burgberg. „Und ich möchte es fast nicht glauben, aber das zweite Seminar Anfang Juni hat in mir völlig überraschend ein weiteres, ungeahntes Potenzial freigesetzt. Eine große, berufliche Herausforderung meistere ich derzeit souverän, mit viel Freude, Liebe und Erfolg“. Ganz ähnlich äußert sich auch Marianne P. aus München: „Das Seminar im Frühsommer 2012, welches von Euch mit viel Liebe und Warmherzigkeit durchgeführt worden ist, hat mein Leben wieder sehr bereichert. Auch jetzt, nach einigen Wochen, fühle ich mich noch Anzeige_juli_2012.qxd:Layout immer sehr „beflügelt“ und erlebe

momentan eine wunderbare Leichtigkeit“. Nach so viel positiver Resonanz und auch aufgrund der großen Nachfrage verwundert es kaum, dass die Leiter des γ MatrixPower® Institutes in Breitbrunn für September ein weiteres Urlaubsseminar auf Korfu veranstalten. Vom 1. bis einschließlich 8. September

Unser Badestrand mit Taverne

Alle, die es in diesem Jahr nicht mehr schaffen, beim Urlaubsseminar im September mit dabei zu sein oder die vielleicht erst einmal mit dem Phänomen γ MatrixPower® in Berührung kommen möchten, seien der große Erlebnis-Vortrag am 5. August 2012 im Murnauer Kulturund Tagungszentrum sowie das, ebenfalls in Murnau am Staffelsee stattfindende γ MatrixPower® Ausbildungsseminar Anfang November ans Herz gelegt. Erleben Sie selbst die Heilkraft der Matrix.

MatrixPower® in Murnau

Erlebnis-Vortrag Die Seminargruppe auf Korfu Anfang Juni

mit QuantenenergieDownload & RESET 2012

So. 05. August 2012 besteht also erneut die Gelegen19.00 – 22.00 Uhr heit, mit netten, gleichgesinnten Eintritt 17 € Menschen zusammen zu sein, das zauberhafte Ambiente der Ausbildung (Stufe 1-2) Ionischen Inseln zu genießen, die Do.-So. 01.11. - 04.11.12 „Liebeswelle“ zu erfahren und 850.- € (Frühbucher 750.- €) dabei die persönliche Anziehungs*Stufe1+Stufe 2 sind auch einzeln buchbar kraft für zwischenmenschliche Beziehungen zu stärken. Angesprochen sind alle Menschen, Wer weiß, vielleicht sind Sie ja dann die ihre eigene Ausstrahlung ge- im nächsten Jahr auch beim Urzielt verändern möchten, um Fülle, laubsseminar auf Korfu anzutrefLeichtigkeit, Freude und vor allem fen und bestätigen die Resonanz den eigenen Seelenpartner ins Le- von Sabine B. aus der Schweiz, die ben zu ziehen beziehungsweise uns schreibt: „Diese Woche war 1 03.07.2012 12:37 Uhr Seite 1 eine erfüllte Beziehung zu führen. absolut fantastisch! Ich bin sehr

Besuch im Fish Spa

Urlaubsseminar auf Korfu

„Die Liebeswelle“ mit Venusritual zur Anziehung des Wunschpartners 1.-8. September 2012 An- und Abreise ist Samstag

Kosten: 930.- € im DZ inkl. Seminar, veg. HP, Flughafentransfer Seminar: 4 Std./Tag (Mo. -Fr.)

glücklich und dankbar, dass ich dabei sein durfte! Dieses Seminar war bombastisch, wunderschön, nochmals vielen Dank an Monika und Thomas!“ (www.matrix-power.de)

Anzeige

MatrixPower® Urlaubsseminar „Die Liebeswelle“

Mit Venusritual zur Anziehung des Wunschpartners 1.- 8. September 2012 auf der sonnigen Insel Korfu Monika Gössl

MatrixPower® Quantenheilung Ausbildung „Eintauchen in die Welt der Quanten“ *MP1/MP2 einzeln buchbar MP1+MP2*: Do.-So. 1.11. - 4.11.12 in Murnau Videos von der Ausbildung finden Sie auf unserer Webseite

Thomas Meyer

www.matrix-power.de

MatrixPower® Erlebnis- & Heilabende „Erleben Sie selbst die Heilkraft der Matrix“ Datum: Fr. 27.07.12 • Fr. 24.08.12• Fr. 28.09.12 Fr. 05.10.12 • Fr. 23.11.12 • Fr. 14.12.12 Zeit/Ort: 17.00 - ca. 20.30 Uhr in Herrsching Gebühr: 50.- Euro Im Erlebnis-Workshop kommt jeder Teilnehmer in den Genuss von Anwendungen, die auf seine individuellen Themen ausgerichtet sind.

MatrixPower Institut • D-82211 Breitbrunn (bei München) • office@matrix-power.de • Tel.: 08152-983676


20 ESSEn

TRInKEn

grillstation mit Spanferkel

Zählt zu den schönsten Biergärten am Ammersee: Der Platzhirsch in Breitbrunn

Platzhirsch Breitbrunn

Es wird wieder gegrillt!

BREITBRUnn AM AMMERSEE – Grill-Freunde aufgepasst! Der Platzhirsch am Ammersee lädt wieder ein: Grillspezialitäten – frisch gegrillt von Meisterhand im Herzen von Breitbrunn. Neben den „Wilden Zeiten“ und einer stets innovativen Speisekarte, preist sich die „Restauration am See“ nun obendrein als Grill-Spezialist an. Ein ganzes Spanferkel und saftige Steaks aller Couleur, aber auch Fisch und vegetarische Köstlichkeiten brutzeln an sonnigen Wochenenden auf dem Grillrost im Biergarten, um sich stets frisch zubereitet auf dem Teller präsentieren zu dürfen.

Sie als Gäste dürfen sich ihr Lieblingsstück selbst aussuchen, es dann vom Grill-Meister exakt auf Ihren Gaumen und Appetit zuschneidern lassen und natürlich auch beobachten, wie ihre Mahlzeit über dem Feuer gart. So könnte der urige Biergarten im Herzen der kleinen Ammerseegemeinde – der übrigens gar nicht weit vom See und Dampfersteg entfernt liegt – durchaus zur Anlaufstelle Nr.1 für Grill-Enthusiasten avancieren. Dass Grillen eine Kunst

© Karin Haas für die FZS

Von Ralf Hellmuth

für sich ist, das weiß man, und gerade deshalb hat Inhaberin Sabine Wörndl einen wirklichen „Grill-Meister“ für die verantwortungsvolle Aufgabe engagiert. Bei schönem Wetter darf man sich am Samstag ab 17 Uhr und sonntags bereits ab 12 Uhr auf herzhafte Grill-Speziali-

täten in lockerer Atmosphäre freuen. Selbstverständlich wird draußen im Garten auch die komplette Palette aller Speisen und Getränke der Restaurantkarte serviert. Und wenn es doch mal regnen sollte im Sommer 2012? Überhaupt kein Problem! Das Team vom Platzhirsch freut sich jederzeit auf Ihren Besuch im Restaurant und bietet darüber hinaus in den nächsten Monaten allerlei Veranstaltungen an. Einmal im Monat am Sonntag zum Beispiel bayerische Live-Musik. Wer also Qualität und gemütliches Ambiente zu schätzen weiß und sich mit Standards nicht zufrieden gibt, ist mit dem sympathischen Platzhirsch immer bestens beraten. Wilde Zeiten? Ja gerne! (www.platzhirsch-am-see.de)

Anzeige

Tolle Online-Angebote bei Ihrer Sparkasse: Prepaid Kreditkarten mit eigenen Fotomotiven, Top-Versicherungsangebote und vieles mehr!

• Privathaftpflicht monatlich schon ab 3 € • KFZ-Versicherung monatlich schon ab 5 €


SOnDERTEIL mit dieser Ausgabe erschienen Das Pdf ďŹ nden Sie online separat.


33 SPORT

FREIZEIT

Optik Wittenberger informiert … Header_Freizeitschrift_2012.indd 1

06.07.12 20:12

Diessner Holzboot Regatta Meldeschluss: 31. August 2012

ich le g t h ic n t is le il r Sportb Sportbrille… rt

Teil 1: Wasserspo

fach abperlen g das Wasser ein un ht hic sc Be esDr ittel aller Bund InnIng – Zwei lassen. t. or Sp llte verzichtet eit eiz ihrer Fr or rekturbr illen so gk rti Fe f bürger treiben in Au ren, ividuelle op spor t, Fahrradfah haben keine ind Sie . en rd Egal, ob man Lauf we oder indelgefühle bis hren, Ballsport ntrierung. Schw Ze e ch Schwimmen, Skifa tis r spielen e Folge sein. Fü bt – die Augen elkeit können di Üb zu hin Trendsport ausü im . Aller wird das Schw e wichtige Rolle ige Schwimmer ht sic hl fe dabei immer ein h rc t du gib zur Gefahr, wenn iversal-Spor tbrille men erst recht dings: Eine Un nur n er lne Uf ze m ein zu d die an r st nteil, fü engang der Ab ell W n de es nicht. Im Gege du he lic Eine indivi ell ieren unterschied zuschätzen ist. ein er hw sc Spor tarten exist n ge te Br ille mer abgestimm eiligen Anforderun auf den Schwim Brillen, die den jew ng, die letztlich e gute Sehleistu ein rt he sic gerecht werden. er m immspaß sorg t, er in Inning am Am r für mehr Schw nu ht nic Optik Wittenberg . f au hren ichtig sein kann sich seit vielen Ja n überlebensw er nd so see spezialisier t n ige sa tra mmer die im Freien ge chtzeitig zur So Schwimmbr illen, Spor tbrillen. Re wo , er rg be en einen guten UV itt W Rainer , sollten über en rd we son erklärt uns n n io ex ille fl Br nn durch die Re bei WassersportFilter verfügen, de rauf es vor allem h äche verstärkt sic der Wasseroberfl f au ankommt: g im un irk ch au fährliche W wässer n oder r die Augen ge fü e di „In offenen Ge e ein empfehlen wir der UV-Strahlung. Schwimmbecken aswasSurfen hat die W llte auf jeden Fall so Sie . ille br m im Segeln oder Be Schwim ktzBa hu r Sc vo e weitere sie so die Augen portbrille noch ein rs se serdicht sein, da t. lztz Sa hü , sc ht r tzt vor Gisc ß- und Salzwasse nktion: Sie schü fu terien, Chlor-, Sü d ut un Ha g z: UV-Strahlun em der richtige Sit sser, extremer wa Wichtig ist vor all e eit ar llb igk te ind rs her Geschw ndichtungen, ve Wind, der bei ho freundliche Siliko zum ntieren eira ga er nd änen oder gar Tr Bä d un die Augen zum Augenmuscheln s da n er ind omfort und verh Schließen br ing t.“ nen guten Tragek ht sorgen Sic re kla r Fü berger.de) r. se as (www.optik-witten Eindr ingen von W Anti-Foger ein nk da e di , äser beschlag freie Gl

REgATTA-TERMInE In DER REgIOn Augsburger Segler-Club e.V. Utting: 18./19.8.: Oldies but Goldies 2012 „Ammersee Classics“ 22./23.9.: O-Jollen Herbst-Preis 2012 29./30.9.: Yardstickfinale Ammersee 2012 SCR Riederau e. V Wassersport: 12.8.: Südwindregatta 22.9.: Wies´nregatta für alle Cats

Herrschinger Segelclub e.V.: 21.9.-23.9.: 51. Oktoberfestregatta 29./30.9.: Silberne Möwe Segelclub Würmsee Starnberg e.V: 26.-30.8.: Bayerische Jugendwoche 22./23.9.: K6 Herbst Cup

DIESSEn AM AMMERSEE – Im September ist es wieder soweit: Der Diessner-Segel-Club e.V. lädt zu seiner alljährlichen Holzboot-Regatta auf dem südlichen Ammersee ein. Nicht nur für die teilnehmenden Segler ein echtes Jahres-Highlight, sondern auch für die vielen Zuschauer, die an den beiden Tagen die Möglichkeit haben, echte Prachtboote zu bestaunen. Denn die Teilnahmebedingungen sind streng: Schließlich dürfen an der Regatta nur Boote und Yachten teilnehmen, die vor 1970 gebaut und aus Holz angefertigt wurden, sowie den original Konstruktionen und Rissen der ursprünglichen Klasse entsprechen. Neuere Boote dürfen nur dann teilnehmen, wenn sie den Original-Konstruktionen entsprechen und nur Material verwendet wurde, das vor 1970 erhältlich war. Formverleimte Boote dürfen nicht teilnehmen. Alle Spieren und Masten müssen aus Holz sein. Es dürfen nur Baumwoll- oder Dacron-Segel verwendet werden. Foliensegel sind nicht erlaubt. Bei Drachen sind Alumasten erlaubt. Drachen mit Alumast erhalten allerdings einen Aufschlag von 2 Yardstickpunkten. Ruder und Schwerter müssen ebenfalls aus den Materialien gefertigt sein, die den Original-Konstruktionen des Bootes zum Zeitpunkt der ersten Auslieferung entsprechen. Die Verwendung von abweichenden Materialien wird mit bis zu 5 Yardstickpunkten bestraft. Zudem muss jeder Teilnehmer Mitglied eines Vereins sein, der einem nationalen Verband der Segelclub Inning Ammersee: 22./23.9.: Wies`nregatta ISAF angeschlossen ist und er muss im Besitz 20.10.: Absegel Party eines gültigen amtlichen Sportbootsführerscheins sein. SCP Segel Club Pilsensee 16.9.: SCP Herbstregatta (Ausschreibung und Infos: www.diessner-segel-club.de)


34

Anzeige

TRICKS

TIPPS SIGRID SCHMEYKAL`S FINANZTIPP:

Wechseln Sie geld in Sachwerte!

Sigrid Schmeykal, Bachern am Wörthsee

Kontakt: Finanzberatung Sigrid Schmeykal Aalstraße 11 82266 Bachern am Wörthsee 08143 - 99 26 522 info@schmeykal.de

Tägliche Meldungen rund um das Thema Euro beeinträchtigen inzwischen spürbar den Optimismus deutscher Sparer in Bezug auf den Erhalt ihres Ersparten. Die Frage „Wie rette ich mein Vermögen, wenn der Euro zerbrechen sollte“, rückt in den Fokus. ZURECHT! Der größte Teil des Vermögens deutscher Sparer steckt in Geldwerten, wie Tages- und Festgeldern, Staatsanleihen, Bausparverträgen und kapitalbildenden Lebens- und Rentenversicherungen. Damit würden diese im Fall möglicher weiterer Staats- und Banken-

pleiten extreme Vermögenseinbußen hinnehmen müssen. Die gute Nachricht: In jeder Krise stecken auch immer Chancen. Es macht also Sinn, dass Sie sich mit den Chancen beschäftigen, die Ihnen die Situation an den Finanzmärkten bietet. Tipp: Wechseln Sie geldwerte in Sachwerte. Wie? Investieren Sie z.B. einen Teil Ihres Vermögens in mittelständische deutsche Unternehmen (sie sind verantwortlich für den Wohlstand in unserem Land), die in Zukunftsmärkten tätig sind, erheb-

liches Erfolgspotenzial haben und mit ethisch-moralisch beanstandungsfreien Produkten, Dienstleistungen, Erfindungen und Technologien erfolgreich am Markt agieren. So entsteht neben einem Mehrwert für Mensch und Gesellschaft auch ein Mehrwert für Ihr Vermögen. „Gib Geld einen Sinn“ lautet der Leitspruch der Firma Venture Plus, die Ihnen mit der Investition in ihre Fonds ermöglicht, an diesem Erfolg teilzunehmen. www.schmeykal.de www.wohlstandsbildner.de

DER CHISIGN-KOMPETENZTIPP:

Wasser ist unser Lebensmittel nr. 1

Martin Hartmann & Michael Bauer-Kempff, Pähl

chiSign Kompetenz-Zentrum Michael Bauer & Martin Hartmann OHG Kirchstraße 1/ Hofmarkmühle 82396 Pähl am Ammersee chi-phone 08808 37 198 37 chi-mobile 0173 81 63 072 info@chisign-zentrum.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 15:00-18:00 Uhr und nach Vereinbarung!

Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1 und unsere Gesundheit unser höchstes Gut. Störungen des Wasserhaushaltes (chronische Dehydrierung) können die Gesundheit ernsthaft gefährden, zum Beispiel in Form von • mangelnder Entgiftung • Austrockung der Haut • mangelnder Nierenfunktion • Kopfschmerzen / Migräne • Antriebslosigkeit / Müdigkeit • Verschlechterung der Fließeigenschaft des Blutes Deshalb unser Expertentipp für den Sommer!

Achten Sie also darauf, dass Sie täglich mindestens 2-2,5 Liter Wasser zu sich nehmen - auch, wenn Sie gerade keinen Durst verspüren. Sauberes und gutes Wasser sollte drei außergewöhnliche Eigenschaften besitzen: antioxidativ - basisch - zellgängig Im chiSign Kompetenz-Zentrum in der Hofmarkmühle in Pähl, können sie sich über das wichtige Thema „Gesundes Wasser“ informieren. Von unserem Experten-Team für

MARIANNE`S TIPP FÜR IHRE MITTE:

nzKids Sommerzeit, gute Lau- Ta Ankommen, Ausr uhen, Still wer– Musik liegt in der Luft ne und Tanzen, Tanzen, Tanzen ...

Marianne Spengler, Weilheim

Kontakt: STERNLICHT Marianne Spengler Steingadener Strasse 7 82362 Weilheim 0881 - 92 32 426 0152 - 369 80 800 info@sternlicht.net

Line Dance für Groß und Klein Ein Könner musst Du nicht sein Spaß an Bewegung, mehr brauchste nicht Komm` und genier Dich nicht! SCHN UPPE RKUR S Freitag 14. September 17 – 18 Uhr Kids (8 – 13 Jahre) Erwachsene + Teenies 19 – 20 Uhr Pro Person 5 Euro

den ...

Sich von der Musik tragen lassen Der Alltag darf dabei verblassen Bewegungen zusammen tragen Neue Schr itte wagen ... SCHN UPPE RKUR S Donnertag 13 .September 16 – 17 Uhr Kids (4 – 8 Jahre) 17.30 – 18.30 Uhr Kids ( 9 – 12 Jahre) Euro 5 n Lektio Pro

gesundes Wasser erfahren sie Wissenswertes und Neues über unser Trinkverhalten und die möglichen Folgen daraus. In der nächsten Ausgabe sprechen wir dann das Thema „Wasser – Säure / Basen- Gleichgewicht“ an Trinken sie sich gesund! Eine traumhafte Sommerzeit wünschen Ihnen Michael Bauer-Kempff & Martin Hartmann www.chisign-zentrum.de www.chisign.aquion.de

CHTIGKEIT KRE ATIV INSTRUMENT SPIELEN KL ANG LEI

Mit Kreativität und Freude ein Instrument - CAISA - spielen, ohne Vorkenntnisse, Üben oder Noten lernen. Einfach dem Impuls folgen. SCHN UPPE RKUR S Nach Absprache 20 min

5 Euro


35

Anzeige

TRICKS

TIPPS

MEHR ERREICHEN DURCH KLEINIGKEITEN:

Hören Sie damit auf, etwas zu versuchen!

Thomas Schlayer, Inning am Ammersee

Die Frage, wie verbindlich Sie kommunizieren, entscheidet maßgeblich darüber, welche Erfolgswahrscheinlichkeit hinter Ihrer Aussage steht: Sagen Sie nicht: „Klar, das versuche ich“ oder „Ich probiere es aus, bin mir aber nicht sicher, ob es klappt“. Der letzte Satz ist nicht nur schwammig formuliert, er legt auch schon beinahe verbindlich das Ergebnis fest. Wer etwas nur versucht, entschuldigt sich vorab bereits für ein mögliches Versagen und bereitet sich innerlich auch darauf vor. „Ich habe ja gesagt, dass ich es versuche, das war nicht einfach und

es hat dann in der Tat leider nicht funktioniert“, so lautet meist die Entschuldigung. Das Risiko zu scheitern besteht bei jeder Tat, jedem Vorsatz und jeder Herausforderung. Das ist nicht schlimm! Jedes Ausprobieren bringt auch die Unsicherheit mit sich, dass es zu einem negativen Ergebnis kommt. Je mehr Sie diese Möglichkeit gedanklich berücksichtigen bzw. je mehr Sie sie verbalisieren, desto näher bringen Sie sich an den Misserfolg. Sorgen Sie lieber für bestmögliche Startbedingungen und kommunizieren Sie selbstbewusster!

Diesen Tipp noch ausführlicher sowie weitere Tricks rund um die Rhetorik finden Sie in meinem Ratgeber „Gesprächserfolge durch Kleinigkeiten“. www.fortbildungsinsel.de

TIPPS UND TRICKS RUND UM VERSICHERUNGEN:

Ein kluger Mann schlägt schnell zu!

Anika Rieck, HUK-COBURg Büro FFB

Der europäische Gerichtshof hat sich bei der Kalkulation von Versicherungsbeiträgen für eine Gleichbehandlung der Geschlechter ausgesprochen. Dies hat zur Folge, dass es ab 21.12.2012 neue Tarife geben wird, in denen Männer und Frauen die gleichen Beiträge und Leistungen bekommen. Auch bei Privatrenten wird es die sogenannten Unisex-Tarife geben. Im Moment sind diese Verträge für Männer noch deutlich günstiger. In der Beitrags- und Leistungskalkulation wird nämlich auch die statistische Lebenserwartung ein-

kalkuliert. Und genau das ist die Chance für kluge Männer: Wer ohnehin gerade über eine private Rentenversicherung nachdenkt, sollte noch in diesem Jahr seinen Vertrag fix machen! Je nach Höhe der monatlichen Sparrate und abhängig von der Laufzeit können Sie so bis zu 5.000 € sparen. Noch ein Tipp: Die Privatrente der HUK-COBURG wurde von der Stiftung Warentest vor einem knappen Jahr mit der Bestnote ausgezeichnet. Verglichen wurden 72 Tarife verschiedener Anbieter. So macht Altersvorsor-

ge doch doppelt Spaß, oder? Lassen Sie sich gerne in meinem Büro in Fürstenfeldbruck (08141 – 22 89 444) beraten! Wenn Sie in der südlichen Ammerseeregion wohnen, kann ich Ihnen meine Kollegen in Schongau (Astrid Trischberger, Telefon 08861 – 90 333) und in Weilheim (Sascha Wolf, Telefon 0881 – 92 708 02) empfehlen. Wir freuen uns auf Sie! www.huk-kdb-rieck.de

MARKTAUSBLICK:

Europa am Scheideweg

gerald Mauer, Weilheim

Gerald Mauer ist Wertpapierspezialist bei den Vereinigten Sparkassen in Weilheim und berichtet an dieser Stelle regelmäßig über die aktuelle Situation an den Kapitalmärkten. Gerald Mauer und weitere Wertpapierspezialisten unterstützen die Berater vor Ort bei der Sparkasse zum Thema Kapitalanlagen in Wertpapieren, Fonds und Beteiligungen.

Die Gipfelbeschlüsse vom Juni 2012 wurden von den Börsen als möglicher Durchbruch in der Euro-Schuldenkrise gefeiert. Doch wie schon bei den vorangegangenen Gipfeln hielt die Freude nur sehr kurz an. Es sind die Renditen in Spanien, die dem Finanzmarkt weiterhin Sorge bereiten. Dazu kommt die noch immer ungeklärte Situation über die EU-Hilfen für die angeschlagenen spanischen Banken. Die EZB hat im Juli 2012 mit der Zinssenkung um 0,25% auf jetzt 0,75% einen historischen Zinsschritt vollzogen. Noch nie waren die Leitzinsen tiefer. Auch andere Notenbanken überraschten mit Zinssenkungen bzw. weiteren

geldpolitischen Lockerungsmaßnahmen. Die Frage, die sich jetzt stellt: Greifen die Reformen in den südeuropäischen Staaten schnell genug um weitere Spekulationen gegen den Euro abzuwenden? Alle Schritte des EU-Gipfels gehen in die richtige Richtung, aber es zeigt sich, dass seit dem Beginn der Schuldenkrise wertvolle Zeit verschenkt wurde. Die EZB kann mit ihren Maßnahmen der Politik nur Zeit verschaffen. Aufgrund der niedrigen Zinsen suchen die Anleger vermehrt nach Alternativen zu Festgeldern, um zumindest die Inflationsrate auszugleichen. Da rücken die Aktien wieder in den Fokus. Und es gibt be-

rechtigte Hoffnungen, dass sich im Herbst wieder eine bessere Börsenlage einstellt. Allerdings nur dann, wenn Europa an einem Strang zieht und alle Länder des Euros den Willen bekräftigen, auch weiterhin die gemeinsame Währung zu unterstützen. Zusätzlich muss die sich gerade eintrübende Weltkonjunktur wieder Fahrt aufnehmen. Dann könnte nach einem unruhigen Sommer ein goldener Herbst an den Börsen winken. www.vereinigte-sparkassen.de


Anzeige

Spirulina pacifica Hawaii Algen Das kleine grüne Vitalstoffpaket mit großer Wirkung Spirulina pacifica Hawaii Algen enthalten eine Fülle lebenswichtiger Nähr- und Vitalstoffe, wie zum Beispiel Betacarotin, Vitamin B12, Eisen, pflanzliches Eiweiß und alle 8 lebensnotwendigen Aminosäuren. Diese Kombination könnte eine Antwort auf die immer mehr zunehmende Mangelernährung sein, die auch in den Industrieländern voranschreitet. Die täglich steigenden Herausforderungen und Umweltbelastungen fordern unseren Körper immer mehr. Geben Sie Ihrem Körper täglich qualitativ hochwertige Nährstoffe und nicht nur Füllstoffe! Spirulina eignet sich als Ergänzung zur gesunden Ernährung und ist vom Körper bis zu 98% verwertbar. Spirulina unterstützt Sie täglich bei der Entschlackung und Entsäuerung Ihres Körpers. Spirulina ist eine ideale Ergänzung für jeden Menschen jeder Altersgruppe. Es gibt kleine Unterschiede in der Wasserqualität, Trocknung, Ernte, Abfüllung und den Klimabedingungen, die entscheiden, ob Spirulina mit oder ohne Vitalstoffe ausgeliefert werden. Wir beachten bei der Herstellung diese kleinen Unterschiede, deshalb werden unsere Spirulina mit Vitalstoffen ausgeliefert. Damit das wertvolle Vitamin B12 und Betacarotin nicht verloren geht, bewahren Sie Spirulina immer in dunklen Gläsern dicht verschlossen auf.

Spirulina pacifica Hawaii Algen – Warum aus Hawaii? Die unter unserem Logo angebotenen Spirulina pacifica Hawaii Algen, werden immer frisch geerntet und kommen direkt von der hochmodernen Wasserfarm an der Konaküste, auf Big Island in Hawaii. Hawaii zählt noch zu den Schadstoff unbelasteten Gebieten, was Schadstoffanalysen auch belegen. Keine Angst vor Pestizid- und Herbizidrückständen, diese kommen bei der Spirulina Zucht nicht zum Einsatz, sonst würde sich die Alge selbst vernichten. Der intensive ganzjährige Sonnenschein, die frische Meeresluft und gleichbleibende Temperaturen schaffen ideale Anbauvoraussetzungen. Die Produktion findet unter freiem Himmel, aber in ansonsten abgeschlossenen Becken statt. Die großen Wasserbecken werden mit reinem Quellwasser aus den Vulkanbergen gespeist, so kann dort leicht die Wasserqualität überwacht werden. Die grüne Masse wird in einem sauerstofffreien Sprühtrockner bei nur 4 °C im „Ocean-Chilli-Verfahren“ getrocknet. Diese schonende Verarbeitung garantiert, dass alle wertvollen Vitalstoffe erhalten bleiben. Das für die Züchtung verwendete Wasser ist stark alkalisch und hat einen ph-Wert zwischen 9 und 11. Dieser hohe pH-Wert unterstützt Ihren Körper bei der Entsäuerung und Befreiung der Abfallstoffe, die sich mit der Zeit in den Zellen ablagern. Das besondere an Spirulina pacifica Hawaii ist der hohe Eiweißgehalt von 55-70%. Kein anderes natürliches Nahrungsmittel erreicht diesen hohen Eiweißgehalt. (Sojabohnen ca. 35%, Rindfleisch ca. 20%). In diesem hochwertigen Eiweiß sind alle acht essenziellen und weitere zehn nichtessenziellen Aminosäuren enthalten. Es handelt sich um ein sogenanntes vollständiges Protein, was für Menschen, die tierische Produkte nicht vertragen oder mögen, eine optimale Ergänzung darstellt.

Wer oder Was ist NaturSpiruVital? NaturSpiruVital wurde im Jahr 2008 von Joseph Köglmayr gegründet, mit dem Ziel natürliche Nahrungsergänzungsmittel herzustellen. Unsere 8-jährige Testphase und zahlreiche Kundenerfolge haben uns bewogen, Spirulina direkt in Hawaii einzukaufen. Durch den Direkteinkauf konnten faire Verkaufspreise erzielt werden, gleichzeitig können wir eine hohe Qualität an frisch geernteter Spirulina garantieren. Im Dezember 2008 wurden unsere Spirulina pacifica Hawaii Algen in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel mit PZN-Nummer eingeführt.

Weitere Informationen und praktische Tipps finden Sie unter: www.naturspiruvital.de E-Mail: naturspiruvital@t-online.de NaturSpiruVital • Joseph Köglmayr Steingadener Str. 7 • D - 82362 Weilheim Tel.: + 49 (0) 881 923 24 24 Fax: + 49 (0) 881 923 24 25

Tipps für die praktische Anwendung: Beginnen Sie anfangs mit 3 Algenpresslingen. Nach 7 Tagen hat sich der Körper auf die konzentrierte Nahrung eingestellt, dann können Sie den Verzehr von 1x3 bis 1x4-6 oder 2x3 Presslinge á 500mg am Tag steigern. Spirulina erleichtert Ihnen das Abnehmen, wenn Sie 4-6 Presslinge eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten verzehren. Der Schub an Nährstoffen sorgt dafür, dass Sie weniger Hunger haben. Eine Fastenkur lässt sich durch Spirulina pacifica Hawaii einfach und wohltuend unterstützen. Gleichzeitig wird Ihr Körper entsäuert, Gifte und Abfallstoffe, die sich mit der Zeit in den Zellen ablagern, werden mit Hilfe von Spirulina pacifica Hawaii über die Ausscheidungsorgane, von diesem schädlichen Ballast befreit.

Verzehrempfehlung: 4-6 Presslinge pro Tag mit reichlich Flüssigkeit gelutscht, gekaut oder geschluckt zu sich nehmen. Durch das lutschen oder kauen verbindet sich Spirulina pacifica Hawaii mit dem Speichel und wird optimal für den Körper aufgeschlossen.


37 HANDEL

HANDWERK

Keller aus Dornröschenschlaf geweckt Svizzara verwandelt Wände und Böden Von Bianca R. Heigl WEILHEIM/POLLING – Regelrecht aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde dieser Keller von Trockenbau Vatter, der sich darauf spezialisiert hat, mit kreativen Ideen Räume zu verwandeln. Auch diesen hat er mit einem innovativen Raumgestaltungskonzept zum Konferenzraum gemacht.

Die Wandbeschichtung wurde in „stucco calce“ ausgeführt; das berühmte Bild des Vitruvianischen Menschen von Leonardo da Vinci wurde in Pudertechnik aufgebracht.

Die Borte in Prägetechnik gibt dem Raum Struktur und lässt die Wandbeschichtung noch plastischer erscheinen.

Ein Steinwand-Fragment in „Ecopiedro munich“ locker t den Raum auf.

Die in Trockenbauweise erstellte Säule wirkt ebenfalls wie ein natürlicher Raumbestandteil.

Beim Boden handelt es sich um einen Vinyl-Designbelag in Holzoptik mit Akzentstreifen.

Wer sich selbst informieren möchte über die vielfältigen Möglichkeiten des Trockenbaus, besucht am besten den Ausstellungsraum in der Johann BaurStraße 2 in Weilheim, wo es auch viele Geschenkideen und Accessoires gibt. Öffnungszeiten sind Donnerstag von 10 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr, freitags von 14 bis 18 Uhr, sowie an allen Samstagen in der Zeit von 10 bis 14 Uhr. (www.andreas-vatter.com) ESSEN

TRINKEN

Bei Frey wird Frische großgeschrieben

Von Bianca R. Heigl

Fotos: Flemmer

Nur Tiere aus der direkten Umgebung landen im eigenen Schlachthaus

Jeden Montag ist Schlachttag bei Gustav (rechts) und Daniel Frey (Mitte).

SEESHAUPT – Der 11. Februar diesen Jahres wird in die 35jährige Firmengeschichte der Traditionsmetzgerei Frey eingehen: Da nämlich fand die erste Schlachtung im neuen, eigenen Schlachthaus statt, das direkt an das bestehende Gebäude an der Bahnhofstraße 18 anschließt. Juniorchef Daniel Frey, Metzgermeister und 2005 auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene ausgezeichneter bester Metzgergeselle, ließ diese Tradition seiner Familie wieder aufleben. Gefeiert wurde die Einweihung des neuen Schlachthauses zusammen mit dem 35jährigen Firmenbeste-

Auf Anfrage kann man auch – wie hier beim großen Eröffnungsfest – die Metzgerei besichtigen.

hen im Mai diesen Jahres. Und da war viel geboten: Livemusik, Festzelt-Betrieb und Führungen durch das neue Schlachthaus. Außerdem gab’s Essen und Trinken zu Jubiläumspreisen. Qualität und Frische sind die obersten Maximen, und deshalb erspart die Metzgerei Frey dem Schlachtvieh lange Wege, die Stress verursachen und die Fleischqualität mindern würden. Für den eigenen Betrieb werden ausschließlich Tiere aus Seeshaupt und den umliegenden Gemeinden bezogen; die Schweine beispielsweise kommen

direkt aus der zu Seeshaupt gehörenden Gemeinde Jenhausen von Landwirt Josef Eberle. Über die Herkunft der Tiere erfährt man auf einer Tafel, die im Laden hängt. Von der artgerechten Haltung machen sich Daniel und Gustav Frey gern selbst ein Bild und besuchen „ihre“ Landwirte. Immer montags ist dann Schlachttag beim Frey. Auch Haus- und Lohnschlachtungen sind möglich. Von der Qualität der Fleisch- und Wurstwaren überzeugt man sich am besten selber. Besonderes Sommer-Highlight: Grillfleisch und –würste. Guten Appetit! (Metzgerei G. Frey, Bahnhofstr. 18 82402 Seeshaupt; Tel: 08801-843)

Anzeige

Nur der Inhalt zählt … vor allem bei der Wurst! Sämtliches Fleisch aus eigener Schlachtung! Bei uns bekommen sie alles, vom Würstl bis zum Fest-Buffet. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern und kompetent!

Feinste Fleisch- und Wurstwaren 82402 Seeshaupt · Bahnhofstraße 18 Tel. (0 88 01) 8 43 · Fax (0 88 01) 3 29


38

KÖRPER

SEELE

Liebe, Dankbarkeit und Wertschätzung Energiearbeit mit Klang und den vier Elementen Von Roman-Michael Schäfer

DIESSEN AM AMMERSEE - Oft ist unser Alltag unnatürlich schnell und hektisch, weshalb sich manch einer nach einem ruhigen Gegenpol sehnt. Gerade das Ursprüngliche kann in diesem Zusammenhang Ausgleich schaffen. Dabei evozieren die vier Elemente im Menschen eine originäre Balance, denn Ursprüngliches ruft Ebensolches hervor. Caroline Yao macht auf ihrer CD „Klangreise der Elemente“ Erde, Wasser, Feuer und Luft hörbar, die sich wiederum wohltuend auf das Befinden auswirken. Die Töne dringen in jede Körperzelle und entfalten ihre positive Wirkung. Die Musik lässt sich vortrefflich für Meditationen oder einfach nur zur Entspannung verwenden. Die Musikerin genoss eine klassische musikalische Ausbildung in den Bereichen Klavier, Querflöte sowie Gesang und wurde dann Mitglied des Mainzer Bachchors. Später, während ihres Studiums in China, fand asiatische Musik ihr Interesse. Demnach sind auf ihrer CD aus dem Himalaya stammende Messingklangschalen zu hören. „Die Bergkristallschalen kommen hingegen aus Amerika“, fügt Caroline Yao hinzu. „Eine gute Klangschale besitzt viele Obertöne. Sie bewirken durch ihre breite Streuung eine tiefe Schwingung in den Körperzellen und ermöglichen einen direkten Zugang zur Seele“, führt sie weiter aus. „Dasselbe bewirkt der Ober-

tongesang. Mittels dieser Klänge erinnert man die Zellen daran, harmonisch zu schwingen, wodurch Balance im gesamten Körper entsteht und sich ein profundes Wohlbefinden einstellt.“ Besagte Klangimpulse kann jeder in Einzelsitzungen mit Caroline Yao auf sich einwirken lassen und damit zu seiner körperlichen, seelischen und emo- Die Musikerin Caroline Yao tionalen Harmonisierung beitragen. Die Musikerin intuitiv zur Klangschale, je nach leitet ihre Kunden auch zur Be- Impuls und was der Mensch gefreiung der Stimme an. So entste- rade braucht. Beim Tönen wird hen belebende Seelenlieder. Die bewusst auf Sprache verzichtet, wohltuende Wirkung der Stimme sodass der Klient leichter in eiverstärkt sich im Gruppensingen, nen tiefenentspannten Zustand das einmal im Monat im Dieße- gerät. „Er stimmt sich ein in die ner Wunschbrunnen (www.im- kohärenten Schwingungen Liebe, wunschbrunnen.de) stattfindet. Dankbarkeit und Wertschätzung, Die Mantren- und Heilgesänge die einen Raum für Wandlung und befreien die Seele und tun damit Transformation öffnen“, sagt Caauch dem Immunsystem gut. Ca- roline Yao, in deren Arbeit auch roline Yao singt Chants oder tönt Elemente der ägyptischen Alchemie und der Sufi-Lehre fließen. „Ziel ist es zudem, die weiblichen und männlichen Anteile in jedem Menschen harmonisch zu vereinen“, betont sie. Während des energetischen Arbeitens mit Klängen legt Caroline Yao dem Klienten Klangschalen auf den Körper; insbesondere auf die Chakren. „Manch einer

Verlosung!

Welch schöne Stimme Caroline Yao besitzt, beweist das Album „Klangreise der Elemente“. Die Musikerin stellte uns dankenswerterweise 3 CDs zur Verfügung, die wir unseren Leserinnen und Lesern gerne weitergeben möchten. Frage: Welches sind die vier Elemente, die Caroline Yao zum Ausdruck bringt? Die richtige Antwort bitte per Postkarte oder E-Mail an: FreiZeitSchrift, Sascha Ruck, Bahnhofstr. 23a, 86911 Dießen am Ammersee gewinnspiel@freizeitschrift.de (Einsendeschluss: 31.8.2012; bitte Absender nicht vergessen!)

leidet an körperlichen Beschwerden oder knabbert an seelischen Themen. In einem Gespräch gilt es dann herauszufinden, welche Vorgehensweise am geeignetsten ist. Die Klangschalen erzeugen regelrechte Energiewirbel, die ich während einer Sitzung mit meiner Stimme verstärke“, erzählt sie. Unterstützend können Mantren, Engelsanrufungen und erdende Atemübungen hinzukommen. Ein rundes Paket eben. Eine Spezialität Caroline Yaos ist die Elemente-Atmung, die der Sufi-Tradition entstammt und eine tiefe Verbindung zu Erde, Wasser, Feuer und Luft aufbaut. Man visualisiert hierbei die Elemente und erlangt „Erdung (Erde), Reinigung und Loslassen (Wasser und Feuer) und Belebung/Leichtigkeit (Luft). Gleichzeitig, wird man sich dessen bewusst, dass alles Eins ist und man selbst ein wunderbarer, wichtiger Teil des Ganzen ist“, erklärt Caroline Yao. „Die Elemente finden sich nicht nur im Außen, sondern auch im Körper. Er besteht aus Mineralien und Wasser. Das Feuer spielt in unserer Verdauung und im Stoff wechsel eine Rolle, während die Luft für das Herz, welches die Flügel ausbreitet, steht“, veranschaulicht sie. „Mit dem Besingen der Elemente wünscht man sich nicht nur die eigene, persönliche Erdung und Reinigung, sondern auch die Harmonisierung von Erde, Wasser, Feuer und Luft in uns und um uns.“ (www.carolineyao.de)

Anzeige

Das Herz nimmt Dinge wahr, die den Augen und dem Verstand verborgen bleiben... Gerne begleite ich Sie achtsam auf dem Weg in Ihre Herzensmitte.

Marianne Spengler

Herzensbegleitung | Tanz | Herzensbilder

Steingadener Str. 7 · D - 82362 Weilheim · info @ sternlicht.net · www.sternlicht.net  + 49 (0) 881 92 32 426 · a + 49 (0)152 369 80 800 · a + 41 (0) 79 318 86 40


39 ESSEN

TRINKEN

NEUES VOM MÜNCHNER RATSKELLER:

Jean Claude’s Bistro & Weinbar im Münchner Ratskeller MÜNCHEN - Es ist zum Geheimtipp für viele Münchnerinnen und Münchner geworden – Jean Claude’s Bistro & Weinbar im Ratskeller am Marienplatz. Wer das Bistro des Ratskellers betritt, ist gleich von einem Hauch Frankreich umgeben. Begrüßt Barista Jean Claude seine Gäste dann auch noch mit unwiderstehlich charmantem französischem Akzent, ist es wenigstens um die Damenwelt schon geschehen. Jean Claude hat dem Bistro seinen ganz eigenen Charakter gegeben. Mit Kennerblick ordert er beste französische Zutaten für Imbiss und Menü, sucht hervorragende Weine aus und umsorgt seine Gäste mit Liebe zur Gastlichkeit. Er ist eine Spitzenkraft, geschult durch seine Erfahrungen bei Sternekoch Otto Koch und als Chef de Rang im Restaurant Feinkost Anzeige

Jean Claude`s Bistro im Münchner Ratskeller

Stets zu Ihren Diensten: Barista Jean Claude

Käfer. Jean Claude hat ein Stück seiner Heimat, der Bretagne, ins Herzen Münchens getragen. Täglich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr dürfen sich die Gäste über eine ganz besondere ‚Happy Hour‘ freuen. Zu jedem Getränk, ob Wein, Bier, Saft oder Kaffee, serviert Jean Claude kleine Häppchen mit Entenrilettes oder Obazda auf englischen Keksen oder Baguette! Vorbei sind damit auch die Zeiten,

in denen die Münchner am Fischbrunnen auf ihr Rendezvous warten mußten. Das Bistro ist zum idealen Treff punkt für alle geworden, die ein behagliches Ambiente mögen. (www.ratskeller.com)

JEAN CLAUDE’S BISTRO & WEINBAR im Ratskeller am Marienplatz Öffnungszeiten 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr! Reservierung unter 089/219989-0


40

KUNST

KULTUR

Grenzenlos erfrischend…

© Majestic / Matthias Botho

Startschuss zum 6. Fünf Seen Filmfestival

© Katharina John

Deutschlandpremiere von “Omamamia” mit Giancarlo Giannini und Marianne Sägebrecht

Ehrengast im Fünf Seen Land: Der Schauspieler Ulrich Tukur

Filmpublikum im Breitwand-Kino Herrsching

Festivalleiter Matthias Helwig

STARNBERG/HERRSCHING/SEEFE L D/ W E SS L I NG / WÖ RT H S E E / DIESSEN – Zuerst in den See springen und dann die besten Filme der Welt sehen! Grenzenlos erfrischend ist in diesem Jahr wieder das 6. Fünf Seen Filmfestival vom 26.07. bis 05.08.2012. Elf heiße Sommertage lang gibt es über 130 handverlesene, noch nicht im Kino ausgewertete Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme zum Nachdenken, Entspannen, Lachen und Genießen. Mit dabei sind zehn Deutschlandpremieren und eine Bayernpremiere! Zehn Leinwände laden in den Spielstätten Starnberg, Herrsching, Schloss Seefeld, Wessling, Wörthsee und erstmals auch in Diessen am Ammersee zum Eintauchen in unvergessliche Filmwelten ein. Das Gilchinger Festivalbüro um Matthias Helwig ist also bereit, dem Publikum des Fünf Seen Lands und Umgebung die weltweit besten Filme nach Hause zu bringen, von denen viele nur hier und dann nirgendwo anders mehr zu sehen sind. Höhepunkte sind die Deutschlandpremiere der rasanten Vatikankomödie „Omamamia“ mit Marianne Sägebrecht und Giancarlo Giannini (Eröffnung, 26.7.), Ehrengast Ulrich Tukur (27./28.7. „Das Leben der Anderen“, „Der Stellvertreter“), Special Guest Martina Gedeck (29.7. „Bella Martha“, „Hinter der Tür“) und die schon legendäre nächtliche Dampfer fahrt mit KurzfilmOpen-Air (2.8.). Filme wie „Sommerspiele“ von Rolando Colla, „Was bleibt“ von Hans- Chr istian

Schmid, Berlinale-Gewinner „Sister“ (Silberner Bär) von Ursula Meier, zwei Sneak Previews (mit dabei eine Bayerische Komödie!) und die Rückkehr des Stummfilms „Ludwig“, 1920 am Starnberger See gedreht, sind nur einige Highlights des spannenden Programms. Sehenswert sind in diesem Jahr wirklich alle Filme des Hauptwettbewerbs „Fünf Seen Filmpreis“, in dem noch nicht im Kino gezeigte Werke aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um ein Preisgeld von 5.000 EUR konkurrieren. Ebenfalls außergewöhnlich stark ist der Dokumentarfilmwettbewerb mit Dokus über das Faszinosum der Trachten („Stoff der Heimat“), über Brüder mit Down Syndrom, die aber dennoch am ganz normalen Leben teilnehmen („Drei Brüder á la Carte“), Kinder, die heute noch ganz archaisch in der Schweizer Bergwelt aufwachsen („Die Kinder vom Napf“) und Mädchen, die mit 14 schwanger werden und sich den Herausforderungen des Mutterwerdens stellen müssen („Vierzehn“). Der Horizonte-Wettbewerb zeigt

internationale Filme mit hoher gesellschaftlicher Relevanz, wie zum Beispiel zum Thema Vertreibung der deutschen Minderheit aus Polen nach 1945 („Roza - Rose“), Abschleppung afrikanischer Flüchtlinge heutzutage in der Schweiz („Vol Special“), Altersdemenz und die damit verbundenen Herausforderungen für die Familie in Argentinien („La Demora“) oder Zerstörung und Bewahrung der Alpenwelt („Peak“). Für Kinder gibt es in diesem Jahr pünktlich zum Beginn der Sommerferien ein erweitertes, voll und ganz sehenswertes Kinderfilmprogramm um Arend Agthe („Flussfahrt mit Huhn“) und einer Deutschlandpremiere: Überraschung! (Informationen und Programm: www.fsff.de)


41 KUNST

KULTUR

König Lear und Dinner für Spinner Festspiel-Vorverkauf startet am 20. August 2012

Foto: Max Conrad

Von Bianca R. Heigl

Mathias Eysen spielt den Lear in Weilheim. Er war bereits 1999 als Brandner Kaspar und 2003 als Pilot im Kleinen Prinz zu sehen. Zudem spielte er 2003 in Polling im Festspiel

WEILHEIM – Mit der Premiere des König Lear von William Shakespeare starten die Weilheimer Festspiele am 19. Oktober in die Saison 2012. Der Kartenvorverkauf hierfür beginnt am 20. August im Veranstaltungsbüro der Stadt Weilheim i.OB im Rathaus, Admiral-Hipper-Straße 20, Telefon 0881/ 682-532 oder -533, sowie beim Kreisboten-Kartenserviceam Weilheimer Kirchplatz 15, Telefon 0881/ 9275869. Auch an der Abendkasse wird es Karten geben.

„König Lear“ Das klassische Theater bedient sich schon immer eines Tricks: Es stellt hochgestellte Persönlichkeiten auf die Bühne, die durch ihr falsches Handeln tief fallen. Erst die so genannte „Fallhöhe“ einer Figur, die eines mächtigen Königs etwa, macht den menschlichen Abgrund unter ihr spürbar. So ist es insbesondere in Shakespeares Tragödie „König Lear“: ein Herrscher, ausgestattet mit allen Privilegien der Macht, die er stellvertretend für sein Volk übertragen bekommen hat, stürzt tief. Aber er stürzt nicht als König, sondern als Mensch, er stürzt über seine eigene Fehlerhaftigkeit und über die unkontrollierbare Fehlerhaftigkeit anderer, besonders die der eigenen Familie. Damit wird die Geschichte des Königshauses zur Geschichte eines

jeden von uns. Drei Töchter hat der alte Lear. Zwei davon sind mit mächtigen Fürsten verheiratet Schwiegersöhne, wie man sie sich nicht wünscht. Auf der dritten Tochter, dem Lieblingskind, lasten die Hoffnungen eines alten Vaters, der seine Geschäfte aufgeben und das Erbe in gute Hände geben will. Gerecht sein zu wollen und geliebt zu werden ist jetzt sein Wunsch. Dass er sein Amt selbst nicht immer gerecht und geliebt ausgeübt hatte, wird nun Folgen haben. Zu sehr hat die Machtfülle auch seine Umgebung geformt. Die verhängnisvollste aller Fragen richtet er an seine Töchter gleichermaßen: wie sehr liebst Du mich? Das soll der Maßstab sein, nach dem er sein Reich aufteilen will.

„Dinner für Spinner“ Im Dezember steht dann wieder leichtere Kost auf dem Spielplan: Der Verleger Pierre und seine Freunde teilen ein extravagantes Hobby: Allwöchentlich veranstalten sie ein „Dinner für Spinner“, zu dem jeder der Gäste abwechselnd einen sorgfältig ausgewählten Gast mitbringt: einen absoluten Volltrottel, der dann zum Amüsement der anderen Gäste zum „Spinner des Abends“ gekürt wird. Mit dem Finanzbeamten Francois glaubt Pierre, einen ganz besonderen Gast präsentieren zu können: Francois baut leidenschaftlich ZündholzModelle. Francois kommt wie verabredet zu Pierre nach Hause, um ihn zum Dinner abzuholen, aber der Abend fällt ins Wasser, weil sich Pierre einen He-

xenschuss eingefangen hat. Und jetzt geht der Schuss nach hinten los: Innerhalb kürzester Zeit zerstört der ahnungslose Francois Pierres Ehe, läßt ungebetene Gäste in dessen Wohnung und macht ganz nebenbei das Finanzamt auf Pierres unversteuerte Vermögenswerte aufmerksam. Pierres Nerven werden ganz schön strapaziert – die Lachmuskeln des Zuschauers ebenfalls, denn die Boulevardkomödie von Francis Veber (Originaltitel „Le Dîner de Cons“) steckt voller Überraschungen und Typen, wie sie nur die französische Komödie hervorbringen kann. Zum Jahresausklang genau das Richtige - Voilà! (www.weilheimer-festspiele.de)

König Lear

von William Shakespeare Bearbeitet von Yvonne Brosch Fr. 19./ Sa 20./ So 21. Okt. 2012 Do 25./ Fr. 26./ So. 28. Okt. 2012 20Uhr - sonntags nur 18 Uhr Darsteller: Mathias Eysen, Julian Bayer, Yvonne Brosch, Heiko Dietz,Guido Drell, Florian Fisch, Johannes Haag,Nadine Schneider, Martin Schülke, Nathalie Seitz, Jasmin Taghanli und den Spielern aus der Weilheimer Theaterszene Michael Golf, Wolfgang Grabo, Herbert Leistner, Andreas Schmerbeck und Lukas Wörle Inszenierung: Yvonne Brosch Ausstattung: Andreas Arneth

Dinner für Spinner

von Francis Veber Fr. 14./ Sa. 15./ Fr. 21./ Sa. 22./ Mi 26./ Sa. 29./ Silvester 31. Dez. 2012 20 Uhr - am 26.12. & Silvester nur 18 Uhr mit Joachim Bauer, Stefan Riehl, u.a. Inszenierung: Yvonne Brosch Ausstattung: Andreas Arneth Anzeige


e i r e k-S

„autosFINEART“ „autos

c u r std Motive

Kun

30

Andreas Ritter

Oldtimer modern interpretiert. Die Online-Galerie: www.artflakes.com/de/shop/andreas-ritter

• eMail bioritter@aol.com • Telefon 08158-8021 • Fax 08158-997430 • Adresse BIO Ritter GmbH, Medienatelier, Bahnhofstr. 9, 82327 Tutzing

Andreas Ritter

© ©

• eMail bioritter@aol.com • Telefon 08158-8021 • Fax 08158-997430 • Adresse BIO Ritter GmbH, Medienatelier, Bahnhofstr. 9, 82327 Tutzing

Medienatelier Medienatelier


43 LAND

LEUTE

ANDREA`S LIEBLINGSPLÄTZE IN MÜNCHEN

Brauereien und Biergärten MÜNCHEN – Sommer in Bayern, Sommer in München. Und wie jedes Jahr um diese Zeit überbieten sich alle Zeitungen mit Hinweisen zu den angesagtesten, besten, schönsten, kinderfreundlichsten und gemütlichsten Biergärten der Stadt. Kein Grund, um noch einen Artikel darüber zu schreiben, denn auch mein Lieblingsbiergarten kommt in allen einschlägigen Biergar tenführer n vor und ist kein Ge- Mahlzeit! heimtipp. Wer aber weiß schon, wem wir in Bayern den Biergarten verdanken? Die Münchner Bierbrauer überlegten Ende des 18. Jahrhunderts, wie sie ihr Bier lagern und länger frisch halten konnten. Kühlschränke gab es ja noch nicht, also bauten sie u.a. in’s Isarhochufer Kellergewölbe, kühlten die dort gelagerten Fässer mit Eisblöcken, die im Winter aus dem Nymphenburger Kanal, aus Seen und Flüssen gesägt und gestochen wurden, und pflanzten Kastanien darüber, die von oben Schatten und damit Kühlung spendeten. So konnte das Bier auch in den warmen Monaten gelagert und getrunken werden. Bald wurde durstigen Münchner Bürgern direkt vor Ort eine Maß verkauft, sehr zum Verdruss der Wirte, denen es bis dato als Einzigen erlaubt war in ihren Wirtschaften die Gäste

(Teil 2)

zu bewirten. Ärger war somit vorprogrammiert. Es war schließlich der 4. Januar 1812, als König Max I. Joseph von Bayern den Brauereien erlaubte, aus ihren Lagerkellern, den Münchner Bürgern ihr Bier zu verkaufen. Im Dekret heißt es: „Den hiesigen Bierbrauern soll gestattet seyn, auf ihren eigenen Märzenkellern in den Monaten Juni, Juli, August und September selbst gebrautes Märzenbier in Minuto zu verschleißen, und ihre Gäste dortselbst mit Bier und Brod zu bedienen. Das Abreichen von Speisen und anderen Getränken bleibt ihnen aber ausdrücklich verboten.“ Der Vorläufer unserer Biergärten war geboren und die Münchner wanderten in Scharen zu den neuen Ausflugszielen, um dort ihre frische Maß in geselliger Runde zu trinken. Bis heute hat sich diese Tradition erhalten. Obwohl das Angebot der Biergartenbetreiber zum Kaufen verleitet (Steckerlfisch, Hendl, Spareribs, Radieserl, Brezen, usw), nichts geht über einen mitgebrachten Korb versehen mit Brot, Leberkäs, Radi, Obatzda, Essiggurken und Tomaten, oder anderen Gaumenfreuden. Ausgerüstet mit Tellern, Besteck

und Tischdecke – ein bisserl Stil soll das Ganze schließlich haben – , vergnügen Mit Freunden im Hirschgarten sich tausende von Menschen an schönen Sommertagen und -abenden in ihren Lieblingsbiergärten. Aber nicht alles was sich großzügig Biergarten nennt ist auch ein echter Biergarten, sondern ein Wirts- oder Gastgarten. In diesen ist das Mitbringen der eigenen Speisen nicht erlaubt. Wohin zieht es nun die Münchner? Carl von Linde`s Kältemaschine aus In den größten Biergarten, den dem Jahre 1881 Hirschgarten mit 8000, oder den oder zur Menterschwaige? Schade, ältesten, den Augustinerkeller mit dass man als Gast am Nockherberg 5000 Plätzen? Mitten in die Stadt, keinen Blick auf die original Kältezum Biergarten auf dem Viktuali- maschine von Carl von Linde werfen kann, die auf dem Gelände der Paulaner Brauerei im Rahmen einer Brauerei-Führung zu sehen ist. Ohne diese Erfindung wäre München nie zur „Welthauptstadt des Bieres“ geworden. Laut Tourismusamt München sind es 86 „echte“ Biergärten in und um München, die sich an den Biergartenerlass von 1812 halten. Einer davon ist der Am Kleinhesseloher See Taxisgarten. Sollten Sie mehr über enmarkt? Will man sehen und ge- München und seine Biergeschichte sehen werden am Kleinhesseloher und –geschichtchen erfahren wolSee im Englischen Garten oder len, hier könnten Sie mich finden. verlockt, nicht weit entfernt, der Schließlich ist es ja wieder Sommer Biergarten am Chinesischen Turm? in Bayern, Sommer in München. Geht man in die Waldwirtschaft (www.fuehrungen-in-muenchen.de)

Die FreizeitSchrift-Korrespondentin Andrea Lehner ist offizielle Gästeführerin der Stadt München und bietet u. a. spezielle Führungen zum Thema „Bier“ an. Anfragen und Buchungen unter Telefon 089-10119353 oder unter www.fuehrungen-in-muenchen.de

Anzeige

FERIEN MIT LILALU

Das große Ferienprogramm für München & Bayern

en! Jetzt anmeld rg www.lilalu.o 58 2 5 4 5 01801 /

Sommer-Workshops &

6. August bis 9. September 2012

Familien-Festival

11. August bis 2. September 2012 Olympiapark Süd, München


44 KÖRPER

SEELE

ESSEN

Heilende Urmusik für die Seele

Das Fischkochbuch vom Starnberger See Rund um Renke, Hecht & Co …

Neue Musik-CDs von Naupany Puma & Friends HERRSCHING – Exakt zur Sommersonnenwende am 21. Juni 2012 sind die beiden neuen Musik-CDs von PACHAKUTEC erschienen: Die CD „Oraciones – Prayers to the Sun and the Earth“ und der lange ersehnte Soundtrack zum Film „PACHAKUTEC - Time of Change“. Auf beiden kommt die heilende Urmusik südamerikanischer Traditionen zum Erklingen, die auf „Oraciones“ harmonisch mit Gesang und Gebetstexten untermalt wird. Wie die Bilder des Filmes, berührt die Musik auf vielerlei Weise, sei es über heilige Melodien oder durch Botschaften zwischen den Tönen. Sanfte Entspannung oder Transformation kann geschehen, doch vor allem geht es um eine Berührung im Herzen. Beide CDs sind seit Anfang Juli 2012 im Handel erhältlich und können zum Preis von jeweils 12 Euro bestellt werden. (www.pachakutec.com)

ESSEN

Wir verschenken

jeweils 5x die CDs „Oraciones“ und „Pachakutec Soundtrack“ Frage: Aus welcher Tradition stammt der Sonnenpriester Naupany Puma? a) Inka b) Maya c) Kelten Die richtige Antwort bitte per Postkarte oder E-Mail an: FreiZeitSchrift, Sascha Ruck, Bahnhofstr. 23a, 86911 Dießen am Ammersee gewinnspiel@freizeitschrift.de (Einsendeschluss: 31.08.2012, bitte Absender nicht vergessen!)

TRINKEN

ISBN 978-3-00-034977-5 Preis 14,90 Euro

TUTZING – Endlich gibt`s die dritte Auflage! Mit viel Liebe und intensiven Recherchen veröffentlichte die Tutzinger „Prost Mahlzeit!“-Herausgeberin Dr. Eva Schröder nun 35 Rezepte rund um Renke, Hecht & Co. – Ein handliches Kochbuch mit vielen Lieblingsrezepten der Fischerfamilien am Starnberger See. Dazu Informatives und Wissenswertes über heimische Fische, den richtigen Umgang mit dem Lebensmittel „Fisch“ sowie praktische Zubereitungstipps. Die vielen appetitanregenden Fotos sorgen sowohl für Gaumen- als auch Augenschmaus. Ein Muss für jeden Fischliebhaber und für all diejenigen, die es werden wollen! Erhältlich ist das „Fischkochbuch vom Starnberger See“ im Buchhandel, bei den Fischerfamilien am Starnberger See und unter fischkochen@aol.com (www.kulinarisches-fuenfseenland.de)

Wir verlosen

3 Fischkochbücher vom Starnberger See! Postkarte oder E-Mail genügt! Einfach mit Stichwort „Fischkochbuch“ und Absender an folgende Adresse schicken: FreiZeitSchrift, Sascha Ruck, Bahnhofstr.23a 86911 Diessen am Ammersee gewinnspiel@freizeitschrift.de (Einsendeschluss: 31.08.12)

TRINKEN

Alle lieben Blechkuchen Das neue Buch der Landfrauen ist da!

frauen des Bayerischen Bauernverbandes aus dem Dachauer Landkreis. Nachgebacken, fotografiert und alle Rezepte zu einem Buch zusammengetragen wurden diese dann von der Weilheimer Kreisbäuerin Silvia Schlögel mit ihrem Team. Es gibt vier Kapitel: schnell und einKreisbäuerin Silvia Schlögel (2.v.l.) mit ihrem Team fach, fruchtig und saftig, WEILHEIM/SCHONGAU – „Cremig, nussig und kernig und cremig und fruchtig, kernig und schnell“ - so sahnig. So ist für jeden Kuchenliebdie Devise des Buches „Alle lieben haber alles dabei. Blechkuchen“, das vor wenigen Ta- Das Backbuch gibt es in allen Raiffgen erschienen ist. Ein kleines Mei- eisenbanken im Landkreis, sowie sterwerk mit über 90 Rezepten für in Peiting bei der Kreissparkasse, köstliche Kuchen. Das Buch ist ein der Metzgerei Rohrmoser und der Gemeinschaftswerk. Vorausge- Buchhandlung am Bach. Von jedem gangen ist ein Wettbewerb vom verkauften Buch fließt 1 Euro an die Münchner Merkur und den Land- Dorfhelferinnen in Bayern.

TEIG: 200 g Butter 200 g Zucker 1 EL Vanillezucker 5 Eier 350 g Mehl 1 Päck. Backpulver BELAG: 200 g Butter 200 g Zucker Apfelkuchen 200 ml Sahne 300 g Mandelblättchen 5-6 Äpfel

mit Knusperhaube

ZUBEREITUNG: Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugegeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Butter schmelzen, Zucker einrühren, bis sich dieser gelöst hat. Die Sahne und die Mandelblättchen unterrühren, etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und den Teig dicht damit belegen. Den Guss über den Äpfeln verteilen und backen, bis der Belag goldbraun ist. Backzeit: 45 - 55 Min. bei 180° C (160° C)


SPIEL

SPASS

Wir basteln einen Sonnenhut Das brauchst du: Für deinen Sonnenhut brauchst du einen Bastelkarton der Größe DIN A2, einen Klebestift und eine Schere. Du kannst bunten Karton nehmen oder den Hut zum Schluss in deinen Lieblingsfarben anmalen. So geht es: Schneide von der langen Seite des Bogens einen etwa 3 Zentimeter breiten Streifen ab, der so lang ist, dass er um deinen Kopf passt. Klebe ihn an den Enden zusammen. Von der schmalen Seite des Kartons schneidest du vier Streifen in der gleichen Dicke ab und klebst die Enden jeweils gegenüberliegend an dem Kartonring fest (Abb. 1). Schneide jetzt Blütenblätter (Abb. 2) aus und knicke den überstehenden Rand um. Die Blätter klebst du rund um den Hut (Abb. 3), und schon ist dein bunter Sonnenschutz fertig! Jeder fehlende Buchstabe wird durch ein Symbol ersetzt. Trage die Buchstaben in die jeweiligen Lösungskästchen ein, und du erhältst das Lösungswort. Welche zusammengesetzten Hauptwörter mit „Sonne“ kann Paula aus diesen einzelnen Begriffen bilden? Welches Wort bleibt übrig? (14. SEPTEMBER 1321)

Dante und eine göttliche Komödie Fragt man Italiener nach dem bedeutendsten Dichter ihres Landes, so wird man fast immer dieselbe Antwort bekommen: Dante Alighieri. Der Dichter, Philosoph und Politiker wurde im Jahr 1265 geboren und lebte zunächst in seiner Geburtsstadt Florenz. Italien befand sich zu dieser Zeit in einer Krise. Der Papst und der Kaiser stritten sich um die weltliche Macht. Dante kämpfte auf der Seite der kaiserlichen Partei. Aber die päpstliche Partei gewann die Herrschaft über Florenz und Dante wurde aus seiner Stadt vertrieben. Man drohte sogar, ihn auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen, wenn er zurückkommen würde. Als Heimatloser wanderte er durch Italien und lebte an vielen Orten. In dieser Zeit begann er, sein berühmtestes Gedicht zu schreiben: „Die göttliche Komödie“. Dabei bedeutet Komödie nicht, dass das Gedicht lustig ist, sondern dass es ein gutes, erfreuliches Ende hat. In diesem Gedicht dachte Dante darüber nach, wie das Leben seiner Seele nach dem Tod weitergehen würde. Erst kurz vor seinem Tod am 14.September 1321 war das Gedicht fertig.

Anzeige

KREATIVER KINDERTANZ für Kinder ab 3 Jahre

Isabell Lehrerin für

TANZ & BEWEGUNG Triebweg 2 · 82266 Inning a. A. · Tel./Fax 0 81 43 - 99 75 88 eMail: info@isabell-raue.de · www.isabell-raue.de

45


46 WANN

Termine im Augustin2012 Termine Januar 2011

... aus Überzeugung! Bitte beachten Sie auch den ausführlichen Veranstaltungskalender des TOURISMUSVERBANDES STARNBERGER FÜNF-SEEN-LAND unter www.sta5.de





WO

01.08.2012 15:00 Uhr Wörthsee, Kinderkünstlerstudio BUNTER SOMMERFARBENRAUSCH ABSTRAKTES AUF HOLZ (Kinder-Kreativ-Kurs)

03.08. – 05.08.2012 10.00 Uhr Landsberg, Mutterturm SÜDDEUTSCHER TÖPFERMARKT (850 Jahre Landsberg am Lech)

14.00 Uhr Gauting, Schlosspark ERIC & THE PEACEMAKERS + STRAY COLORS (Sommerfest)

10.08.2012 14:00 Uhr Herrsching, Seepromenade AMMERSEE NACHTMARKT (www.geja-event.de)

16:00 Uhr Herrsching, Seehof NÜCHTERNBRUNNER 18:00 Uhr 04.08.2012 Steinebach, Alter Bahnhof MUSIKANTEN 20.00 Uhr 19:00 Uhr (Biergartenkonzert) JAM-SESSION Polling, Klosterwirtschaft Münsing, Tenne (Eintritt frei) CHRISTINA LUX WETSOX TRIO 13.08.2012 (Soul Folk Philosophies) (Bei schönem Wetter!) 14:00 Uhr 11.08.2012 Herrsching, 14:00 Uhr 05.08.2012 01.08. – 19.08.2012 Seepromenade Herrsching, 10:30 Uhr 11:00 Uhr AMMERSEE NACHTSchongau, Gut Rosenhof Seepromenade Peiting-Kreut, MARKT KLASSISCHE REITKUNST AMMERSEE NACHTArche-Noah-Hof (www.geja-event.de) MARKT LEBENSRAUM: HIMMEL- (www.anjaberan.de) (www.geja-event.de) ERDE-WASSER 14.08.2012 16:00 Uhr (Kunst auf dem Bauern14:00 Uhr 14:00 Uhr Herrsching, Seehof hof) Alle Termine der KulturPähl, Treffpunkt Wander- Herrsching, HOCHHÄUSL-MUSIK werkstatt Wielenbach Seepromenade parkplatz (Biergartenkonzert) 02.08.2012 unter: www.kulturwerkWALDTHEATER PIMPER- AMMERSEE NACHT14:00 Uhr statt-wielenbach.de MARKT NELLA PUMPELSACK 06.08.2012 Herrsching, (www.geja-event.de) (www.PimpernellaPum10:00 Uhr Ammersee-Hotel Alle Termine vom pelsack.de) Wörthsee, KinderkünstMATRIXPOWER Namasté Yoga Studio 20:00 Uhr lerstudio ERLEBNIS-WORKSHOP Herrsching unter: Herrsching, Seehof 17:00 Uhr RAUSCHENDE MODEFÜR KINDER www.namaste-yoga.de Weilheim, Hochlandhalle HOCHBERGHAUSER KREATIONEN (www.matrix-power.de) TANZLMUSI NACHTFLOHMARKT (Kinder-Kreativ-Kurs) (Traditioneller Volkstanz) (Veranstalter: Christian 15:00 Uhr Eigner) 19:00 Uhr Weilheim, Stadtbücherei 15.08.2012 „KÄPT`N KNITTERBART“ Bücherei, Peißenberg 11:00 Uhr 12.08.2012 PHILATELISTEN(Figurentheater KarlsHerrsching, 09:00 Uhr TAUSCHABEND ruhe) Liebe Veranstalter! Mit Seepromenade (Sammlerfreunde Peiting) Diessen, Seeanlagen unserem Terminkalender 03.08.2012 GROSSER FLOHMARKT AMMERSEE NACHTkooperiert „Die Freizeit(www.flohmarkt-diessen. MARKT 08.08.2012 20:00 Uhr Schrift“ mit dem Internet- Herrsching, Seehof (www.geja-event.de) de) 19:00 Uhr portal „BAYregio.de“. Polling, Klosterwirtschaft MUSIKANTENSTAMM16:00 Uhr 09:00 Uhr WETSOX TRIO TISCH Damit wir Ihre Termine Herrsching, Seehof Herzogsägmühle, (Bei schönem Wetter!) (Eintritt frei!) veröffentlichen können, LECHRAINBLECH Decker-Halle ist es erforderlich, dass (Biergartenkonzert) BRIEFMARKEN UND 09.08.2012 21:00 Uhr Sie Ihre Vorschläge direkt Weilheim, Pavillon in MÜNZEN 15:00 Uhr bei www.bayregio.de 17:00 Uhr (Großtauschtag) Wörthsee, Kinderkünstder Au oder auch bei Herrsching, „SERENADE IN DER AU“ lerstudio www.freizeitschrift.de Kurparkschlösschen 14:00 Uhr WUNDERBARE WELT (…mit ca. 3000 bunten selbst eintragen. ALEXANDERS JAZZHerrsching, DER FARBEN Kerzen!) BAND Seepromenade (Kinder-Kreativ-Kurs) Nach kurzer Überprüfung (Kulturverein Herrsching AMMERSEE NACHTwerden Ihre Veranstale.V.) MARKT tungen umgehend im (www.geja-event.de) Netz freigegeben.

Ihre Termine?

Sebahat Ströbel GESUNDHEITSBERATUNG GESUNDHEITSBERATUNG

IHK geprüfte Gesundheitsberaterin Telefon 08157 – 997 112 Mobile 0151 – 412 292 01 82346 Andechs-Machtlfing sebahat.stroebel@t-online.de

Ihre Veranstaltungstermine erreichen ein weitaus größeres Publikum per Print und Internet.

Für all Ihre Fotos, Drucke, Flyer, Poster, Fotobücher, Werbe- &Fotogeschenke:

www.ihk-gesundheitsberater.de

Rosemarie Haberl Rosemarie Haberl Wiesenweg Wiesenweg 15 15 86938 86938 Schondorf Schondorf Tel. 08192 08192 9970983 9970983 Tel. www.hamam-el-samadhi.de www.hamam-el-samadhi.de

1001 Entspannung - märchenhaft! Hamam mit mit •Hamam Kese (Rohseidenhandschuh) •• Salzpeeling Seifenschaummassage •• Kese Physiotherm Infrarotkabine (Rohseidenhandschuh) •• Seifenschaummassage Dorn-Breuss-Methode • BodyTalk System • NEU! Honigmassage

Mit uns liegen Sie immer richtig! Betten Merk Ihr Spezialist für Ihr Spezialist für gesunden Schlaf Primelstraße 2 82407 Wielenbach Tel. 08 81 - 33 92 Fax 08 81 - 40 859 www.bettenmerk.de · bettenmerk@t-online.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr Mo. nachmittag geschlossen Sa. 10.00 -14.00 Uhr


47 WANN

WO

Naturheilpraxis Eideloth www.naturheilpraxis-eideloth.de

Extratipps 19:00 Uhr Polling, Klosterwirtschaft WETSOX TRIO (Bei schönem Wetter!)

24.08. – 27.08.2012 10.00 Uhr Weilheim, Festplatz „EINE UNVERGESSLICHE REISE UM DIE WELT“ (Circus Krone)

18.08.2012 09:00 Uhr Weilheim, Hochlandhalle 25.08.2012 09:30 Uhr 11. BMW-TREFFEN Herrsching, (Fahrzeugausstellung) Ammersee-Hotel MATRIXPOWER 18:00 Uhr „FÜLLE & POTENTIAL“ Weßling, Waldlichtung (www.matrix-power.de) Grünsink ZWEITES GRÜNSINKER 26.08.2012 FEST (www.gemeinde-wess- 11.30 Uhr Acoustic Corner, ling.de) Oberpfaffenhofen EMBRYO 20:00 Uhr (Frühschoppen mit KultPeiting-Kreut, Band!) Arche-Noah-Hof HEIL-KRÄUTER VON 16:00 Uhr MUTTER ERDE Herrsching, Seehof (Vortrag mit Katrin HOCHHÄUSL-MUSIK Gabriel) (Biergartenkonzert) 19.08.2012 29.08.2012 09:00 Uhr 19:00 Uhr Weßling, Waldlichtung Polling, KlosterwirtGrünsink ZWEITES GRÜNSINKER schaft WETSOX TRIO FEST (www.gemeinde-wess- (Bei schönem Wetter!) ling.de) 16:00 Uhr Herrsching, Seehof DUO SIMONI (Biergartenkonzert) 22.08.2012 19:00 Uhr Polling, Klosterwirtschaft WETSOX TRIO (Bei schönem Wetter!) 24.08.2012 17:00 Uhr Herrsching, Ammersee-Hotel MATRIXPOWER QUANTENHEILUNG ERLEBNIS- & HEILABEND (www.matrix-power.de)

• • • • • •

Gut Kerschlach: „Genuss und Handwerk“ Am Samstag und Sonntag, 22./23. September 2012 von 10 bis 18 Uhr, treffen kulinarische Genüsse, Kunsthandwerk und Gartenfreuden auf Gut Kerschlach bei Pähl zusammen. Der Markt „Genuss und Handwerk“ vereint Leckeres, Edles und Praktisches für Tisch und Küche, Lebensart und Gesundheit – der nun schon zweite Herbstmarkt auf Gut Kerschlach verspricht wieder eine bunte Mischung zum Geniessen und Wohlfühlen. ( www.genuss-und-handwerk.de)

Chinesische Akupunktur Naturheilverfahren Augendiagnose Psychosomatik Dorn-Methode Gesundheits- und Ernährungsberatung • Kochkurse und Seminare • Aroma-Massagen

www.cookeria-rott.de Alexandra Eideloth Matthias Eideloth Gesundheitsberaterin

Heilpraktiker

Weilheimer Str. 44, 86935 Rott a. L. Tel: 08869-912840 info@eideloth-rott.de

Termin: Rolf Miller: „Tatsachen“ Freitag, 12. Oktober 2012, 20.00 Uhr Stadthalle Weilheim

Rolf Miller in der Weilheimer Stadthalle Er weicht aus. Er verschweigt. Er sagt nichts. Und das einzigartig. Wer wissen will, wie Rolf Miller zu wichtigen Themen wie Atombombe, Urknall, Kunst, Sport, Frauen, Kinder, Achim und Jürgen, zielsicher den Faden verliert, ist hier genau richtig. Millers Figur ist genau der Typ, der dem Planeten irrsinnig auf den Zeiger geht und es nicht merkt. Und das mit Bravour... Im echten Leben ist man das Opfer, wenn so einer zufällig neben einem sitzt und man mit anhören muss, was er von sich gibt. Hört man ihm aber auf der Bühne zu, wird man zum Täter, übt Rache, darf man darüber lachen und das auf höchstem Niveau. Leiden Sie Luxus, denn für Sie bedeutet der sichere Zuschauerraum ein Pointenbunker. Nicht WAS, sondern WIE lautet die Maxime. Wenn Rolf Miller eine Pause setzt, tut sich danach mit explosiver Wucht ein grandioser Abgrund auf. (www.kulturzeit-online.de)

GRILLKUNST IM BIERGARTEN! Spanferkel, Steaks, Fisch, Kartoffeln & allerlei mehr Ob drinnen oder draußen ... stets ein kulinarisches Erlebnis


48 WANN





Termine im September 2012 02.09.2012 16:00 Uhr Herrsching, Seehof MASCHANT TANZLMUSI (Nur bei schönem Wetter!) 03.09. – 26.10.2012 08:00 Uhr Tutzing, Akademie für politische Bildung ERIK LIEBERMANN: CARTOONS (www.liebermann-cartoons.de)

         Presse- & PR-Agentur

Bianca R. Heigl Ihr kompetenter Partner für Öffentlichkeitsarbeit, Fotografie, Eventmanagement und Coaching

03.09.2012 10:00 Uhr Wörthsee, Kinderkünstlerstudio SCHRÄGE VÖGEL (Kinder-Kreativ-Kurs) 05.09.2012 15:00 Uhr Wörthsee, Kinderkünstlerstudio WILDE TIERE FÜR DEN GARTEN (Kinder-Kreativ-Kurs) 08.09.2012 14:00 Uhr Andechs, Frieding WILDKRÄUTER-ENTDECKUNGSREISE (www.kraeuterstadl.de)

18:00 Uhr Feldafing, Possenhofen STORCHENSCHNABEL & Trifthofstraße 50 · 82362 Weilheim i.OB Tel. 01 70 - 34 22 363 · Fax 08 81 - 90 10 892 45x53_ Seifenladen_Anz. Sommeroeffnung HOLLERBEEREN www.presse-heigl.de · info@presse-heigl.de (Ausflug)

Sommeröffnungszeiten im August:

Donnerstag & Freitag 1000 - 1230 & 1500 - 1800 Uhr Samstag 1000 - 1300 Uhr

09.09.2012 09:00 Uhr Herzogsägmühle, Decker-Halle BRIEFMARKEN UND MÜNZEN (Großtauschtag) 16:00 Uhr Herrsching, Seehof HOCHHÄUSL MUSIK (Nur bei schönem Wetter!)

NATÜRLICHE SEIFEN

Herrenstraße 2 · 86911 Dießen

WO

19.09.2012 19:00 Uhr Painhofen, Wangerbauer ERIK BERTHOLD & FRIENDS (www.acousticcorner.de)

17:00 Uhr Herrsching, Kurparkschlösschen JUSTYN TYME (Jazzkonzert) 09.09. – 11.09.2012 10:00 Uhr Landsberg, Krammarkt „LANDSBERGER KREUTZMARKT“ (850 Jahre Landsberg am Lech) 13.09.2012 20:00 Uhr Seeshaupt, Alte Post PETER MEIER´S CASCADA (www.seeresidenzalte-post.de) 20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag CHRISTIAN ÜBERSCHALL („Saupreiss Schweizerischer!“) 14.09.2012 19:30 Uhr Herrsching, Finanzhochschule 4. KUNSTRAUSCH (Vernissage) 15.09.2012 20:00 Uhr Raisting, Ibiza SIMEON SOUL CHARGER (Alternative Rock) 16.09.2012 10:00 Uhr Diessen MARKTSONNTAG (Gewerbeverband Diessen)

20.09.2012 19:00 Uhr Starnberg-Wangen, Autohaus Brunner MARTINA OTTMANN (Kabarett, Musik, absurder Unsinn)

23.09.2012 16:00 Uhr Herrsching, Seehof LANDSBERGER TANZLMUSIKANTEN (Nur bei schönem Wetter!) 17:00 Uhr Seeshaupt, Alte Post MARION KAUSCHE: „FARBE“ (Ausstellungseröffnung) 18:00 Uhr Tutzing, Nordbad ERIK BERTHOLD SOLO (SUP Cup)

20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag COUPLET-AG („Ab morgen wieder Hirn!“) 20:00 Uhr Oberpfaffenhofen, Gasthof Plonner ADAM RAFFERTY (www.acousticcorner.de) 21.09.2012 18:00 Uhr Weßling, Kiosk am See ERIK & THE PEACEMAKERS (Open Air) 22.09.2012 09:30 Uhr Landsberg, Turnhalle Katharinenvorstadt GROSSER KINDERFLOHMARKT (Stillgruppe Landsberg) 15:00 Uhr Feldafing, Possenhofen HOLLERBEEREN & BRENNESSELSAMEN (Ausflug) 20:00 Uhr Seefeld, Altes Sudhaus MARTIN SCHMITT (Piano)

20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag LIZZY AUMEIER („Lizzy und die weißen Lilien“) 25.09.2012 18:30 Uhr Herrsching, VHS ISLAMWISSENSCHAFTEN (www.vhs-herrsching.de) 26.09.2012 20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag LUISE KINSEHER („ Einfach Reich“) 29.09.2012 10:00 Uhr Tutzing, Tourismusbüro PANORAMATOUR AM STARNBERGER SEE (Nordic Walking/Wandertour)

20:00 Uhr Raisting, Ibiza LAZY LOVERS (Rock`nRoll) 21:00 Uhr Landsberg, Altstadt 12. LANGE KUNSTNACHT (850 Jahre Landsberg am Lech) 30.09.2012 10:30 Uhr Hohenpähl, Golf-Club DIESSENER GOLFTURNIER (Turnier der Marktgemeinde) 11:30 Uhr Diessen, Marienmünster ORGELMATINEE (Organist: Bernhard Kölbl) 11:00 Uhr Herrsching, Seepromenade AMMERSEE PROMENADENMARKT 2012 www.geja-event.de 16:00 Uhr Herrsching, Seehof GEIGEREI SCHREINER (Nur bei schönem Wetter!) 20:00 Uhr Seefeld, Altes Sudhaus THREE WISE MEN (Jazz)

11:00 Uhr Herrsching, Seepromenade AMMERSEE PROMENADENMARKT 2012 (www.geja-event.de)

www.FreiZeitSchrift.de

DAS FACHGESCHÄFT FÜR DIE KÜCHENEINRICHTUNG

WEILHEIM · PÖLTNERSTR. 17 · FON 08 81 - 4 03 51 BAD TÖLZ · BAHNHOFSTR. 16 · FON 0 80 41 - 36 35 Besuchen Sie uns auch im Internet unter: www.kuechenzentrumoberland.de

g und jeden Mitta de Pizza 5 € erstag je jeden Donn m Steinofen Pizza vo • • • •

Täglich wechselndes Mittagsmenü Alle Gerichte zum Mitnehmen Feste, Firmenfeiern und Geburtstage bis 25 Personen Die Geschenkidee: „Gutschein für Genießer“

Ristorante Pizzeria LA GONDOLA • Marktplatz 3 • 86911 Dießen • Tel. 08807-2143096


49 WANN

WO

Vorschau Oktober 2012 01.10. – 03.10.2012 11:00 Uhr Herrsching, Seepromenade AMMERSEE PROMENADENMARKT (www.geja-event.de) 03.10.2012 11:00 Uhr Weilheim, Stadthalle STERNENTOR (Spirituelle Vorträge 6 Messe) 04.10.2012 20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag SIGI ZIMMERSCHIED („Lachdichter“) 05.10.2012 17:00 Uhr Herrsching, Ammersee-Hotel MATRIXPOWER QUANTENHEILUNG ERLEBNIS& HEILABEND (www.matrix-power.de) 20:00 Uhr Raisting, Ibiza PAUL DALY (Blues) 06.10.2012 09:00 Uhr Peißenberg, Tiefstollenhalle KINDERWARENBASAR (www.kulturvereinpeissenberg.de)

07.10. – 30.12.2012 11:00 Uhr Raisting, Otto-HellmeierKulturhaus HELMUTH HAGER: „LUFT & WASSER“ (Ausstellung; Info: 08807946232) 11.10.2012 19:00 Uhr Starnberg-Wangen, Autohaus Brunner THE SWINGBONES (Musik, Comedy, Steptanz) 20:00 Uhr Seeshaupt, Alte Post BARRELHOUSE JAZZBAND (www.seeresidenzalte-post.de) 20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag SVEN KEMMLER („MoralCarpaccio - Privatpolitisches Kabarett“) 12.10.2012 20.00 Uhr Weilheim, Stadthalle ROLF MILLER („Tatsachen“) 13.10.2012 20:00 Uhr Raisting, Ibiza ZYDECO ANNIE & SWAMP CATS (Zydeco)

19:00 Uhr Weilheim, Große Hochlandhalle STADTKAPELLE MEETS JAZZ (www.stk-weilheim.de)

14.10.2012 20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag SEBASTIAN PUFPAFF („Warum !“)

07.10.2012 10:30 Uhr Peißenberg, Tiefstollenhalle FRITZ-GRÜNBAUERQUARTETT (Jazz – Frühschoppen)

18.10.2012 20:00 Uhr Peißenberg, Tiefstollenhalle ANDREAS GIEBEL („Das Rauschen in den Bäumen“)

20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag OTTI FISCHER UND DIE HEIMATLOSEN (www.kulturmoni.de)

20.10.2012 18:00 Uhr Dießen, Ortsmitte MUSIKNACHT DIESSEN (www.musiknacht-diessen.de)

25.10.2012 20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag KABARETT ZEIT-LUPE (www.kulturmoni.de)

20:00 Uhr Seeshaupt, Alte Post GABI LODERMEIER & HARALD HELFRICH („München du aufplatzte Weisswurscht“)

19:00 Uhr Steinebach, Alter Bahnhof ORIENTALISCHER ABEND (Tanz und persisches Essen)

26.10.2012 20:00 Uhr Seefeld, Altes Sudhaus JOHANNES ENDERS (Jazz)

19.10.2012 20:00 Uhr Raisting, Gasthof zur Post JÖRG STEINLEITNER: „AUFGEDIRNDLT“ (Krimi-Lesung mit Musik)

21.10.2012 11:00 Uhr Polling, Bibliotheksaal FESTLICHE BAROCKMUSIK (www.podium-musicale. de)

19.10. – 18.11.2012 19:00 Uhr Dießen, Im Blauen Haus DAS KLEINE FORMAT 2012 (5. Produzentenausstellung)

20:00 Uhr Raisting, Ibiza RAIRDA & BAND (Klang & Gesang)

20:00 Uhr Wörthsee, Alter Wirt Etterschlag PHILIPP SCHARRI („Der Klügere gibt Nachhilfe“)

Abenteuer NAME

garantiert spannend & ungefährlich Seminare und Workshops mit Christina Nausch in Pähl

AKTUELLE TERMINE UND THEMEN: 11.8.2012 UND 6.10.2012 Die Energie und Kraft unserer Vornamen spüren, integrieren und (er-)leben. Namen als Wegweiser und Begleiter erfahren und nutzen. 25.8.2012 UND 13.10.2012 Familiennamen als Spiegel unserer Persönlichkeit und Geschichte erfahren und als Katalysator zur persönlichen Entfaltung nutzen. JEWEILS SAMSTAGS von 10 Uhr bis 16:30 Uhr in 82396 Pähl (Nähe Ammersee)

  







  

 

  

             

    

Weitere Informationen zu Erlebnis-Vorträgen und anderen Veranstaltungen bitte telefonisch erfragen unter Tel. 08808 – 10 87 oder eine Email an: christina@persentfaltung.de (Christina Nausch, www.persentfaltung.de)



exclusiv · fugenlos · dekorativ

Wand- und Bodenbeschichtung

Inhaber Andreas Vatter

Johann-Baur-Str. 2 · 82362 Weilheim Telefon 0881-6542 kontakt@andreas-vatter.com www.andreas-vatter.com

Öffnungszeiten: Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr Freitag 14.00 – 18.00 Uhr · Samstag 10.00 – 14.00 Uhr


50 KREUZ

QUER

Die FreizeitSchrift ist offizieller Medienpartner vom Netzwerk UNSER LAND

AS SASCH P: C D-T IP

REDAKTIONS- & ANZEIGE

„Olympiade“

y One Da g To Soar in o G I`m

Alle zwei Jahre finden entweder Olympische Sommer- oder Winterspiele statt, an denen Athleten aus aller Welt teilnehmen. Doch warum nennt man diese Sportveranstaltung olympisch? Der Name geht auf die griechische Stadt Olympia zurück, eine der größten antiken Kultstätten. Der Beginn der Olympiaden ist auf das Jahr 776 v.Chr. datiert. Ursprünglich gab es nur die Sommerspiele und nur eine sportliche Disziplin: einen Wettlauf zum Altar des Zeus. Der Begriff Olympiade bezeichnete das Zeitintervall, in dem die Festivitäten in Olympia stattfanden. Und dieses entsprach in etwa einem Vierjahresrhythmus.

Impressum n ist besser „Meditiere tzen als `rumsi tun“ und nichts

U E SP R U C H

Ec

s-

D ER SC H LA

Gute Reise!

DAS LOKALJOURNAL MIT HERZ

Pe nny

DEIKE PRESS

Alle Reiseziele haben etwas gemeinsam - bis auf eines. An welchen Ort gehört dieser Koffer?

NSCHLUSS

Ausgabe: Herbst/Winter 2012 inkl. Sonderteil „Weihna chten“ 19. Oktober 2012

D e x ys

r als Armut, Geld ist besse llen r aus finanzie wenn auch nu Gründen n) (Woody Alle

INTERNET: www.freizeitschrift.de HERAUSGEBER: Sascha Ruck AUFLAGE: 12.500 (10.000 Kerngebiet, 2.500 Randgebiet)

ke

VERTRIEB: Kostenlos ZENTRALE: Sascha Ruck, Bahnhofstr. 23a, 86911 Dießen a. A. Tel: 08807-2444868; Fax: 08807-2444869 sascha.ruck@freizeitschrift.de REGIONALBÜRO WEILHEIM: Bianca R. Heigl, Trifthofstr.50, 82362 Weilheim Tel: 0170-3422363; Fax: 0881-9010892 bianca.heigl@freizeitschrift.de REGIONALBÜRO HERRSCHING: Ralf Hellmuth, Mühlfelderstr. 14 (OG), 82211 Herrsching Tel: 0151-54818169 ralf-michael.hellmuth@freizeitschrift.de REGIONALBÜRO PEITING: Gilda Taron-Dahms, Bühlachstr.11, 86971 Peiting Tel: 08861-9106850; Fax: 08861-9106851 gilda.taron-dahms@freizeitschrift.de REGIONALBÜRO TUTZING: Andreas Ritter, Bahnhofstr.9, 82327 Tutzing Tel: 08158-8021; Fax: 08158-997430 andreas.ritter@freizeitschrift.de

n den habe Ziele n A lle stabe ika Buc h : Kors eiten sung ls z w Auflö nAa stabe Buc h

www.harmbe

ht tp://w w w.la

Walt Disney

Som me S on n e r &

Ehapa Verla g GmbH

redaktion@freizeitschrift.de

ngen.de

Klicktipp:

SA SC H A S B U C H-T IP P :

MITARBEIT IN DIESER AUSGABE: Andrea Lehner, Roman-Michael Schäfer, DEIKE-Verlag Konstanz

BUCHHALTUNG & RECHNUNGSWESEN: BIO Ritter Verlag, 82327 Tutzing Tel: 08158-8021 kundenservice@freizeitschrift.de

stminute.de

Anzeige

Wir haben’s gedruckt: mit Top-Service in höchster Qualität mit absoluter Termintreue zum günstigen Preis

www.wuensch-druck.de

   

GRAFIK & LAYOUT: Agentur für Grafik-Design, Gilda Taron-Dahms, 86971 Peiting www.grafik-de-sign.de DRUCK & TRANSPORT: Wünsch Offset-Druck GmbH, Hilmar F. Buchholz, 92318 Neumarkt/Opf. www.wuensch-druck.de

Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Haftung übernommen werden.


51 HIN

WEG

Wo finde ich die

?

Kostenlos zum Mitnehmen! AMMERSEE-LECH Dettenhofen: Fuchs und Has Dettenschwang: Bäckerei Ruch Riederau: Gaby`s Kaufladen Getränkemarkt Kleiner Wein- und Möbelladen Kramerhof Susantha‘s

Mein Ammerseebäcker Metzgerei Gall Nahkauf Melzer Pizzeria La Fontanina See Post Strass & Glamour Timbooktu

FINNING: Bäckerei Klas Metzgerei Maier

UTTING: Ammerseeapotheke Aral Tankstelle Bäckerei Neu Bäckerei Ratzinger Bürgertreff Fashion-Werft Edeka Erath La Vida Schneiderwirt Schreibwaren Schroeren Thai Lounge Wittelsbacher Hof

n

a.

A.

PÖCKING: Bäckerei Lidl Edeka Schuberth Gasthof zur Post Haidl`s Naturkostmarkt

STARNBERG: Bistro Sowieso Breitwand Hotel Seehof Juwelier Mayer Landratsamt Neuwirth Finance Seminarzentrum Aurora Tourismusverband

WÖRTHSEE: Alter Bahnhof Alter Wirt (Etterschlag) Raabe`s Wirtshaus Steinebacher Pizza Service

DAS ABO MIT HERZ! Sie möchten „Die FreizeitSchrift“ gerne in Ihrem Briefkasten finden?

Warum nicht einfach abonnieren und gleichzeitig traumatisierten Kindern helfen?

Für nur 20 Euro im Jahr (inkl MwSt. und Versand) schicken wir Ihnen alle Ausgaben per Post zu. 5 Euro davon fließen in unsere „Aktion Lichtherz“ zugunsten der „Tabaluga-Kinderstiftung“ in Tutzing! Einstieg und Kündigung sind jederzeit möglich.

Das Abo gilt jeweils ab der nächsten Ausgabe.

)

WIELENBACH: Angelsport Hammer Betten Merk Blumeninsel Edeka Markt Gemeindekindergarten Kulturwerkstatt Vereinigte Sparkassen

HERRSCHING: Andechser Hof Aral Tankstelle Avanti 24 Tankstelle Breitwand Fahrschule Becht Feni`s Gasthof zur Post Hobbyland

SEESHAUPT: Bäckerei Seemüller Biergarten Fischerei Lidl Metzgerei Frey Rizzos Ristorante

if t

WEILHEIM: Agip Wittig Allgäuer Hof Ambiance Alte Schmiede Biomichl Café Krönner Café Plexx Café Roma Caritas Kreisverband Clever Fit Emporio Esso Tankstelle Fischhäuserl Fitec Computerservice Getränkemarkt Orterer Holzwurm

GRAFRATH: Naturkost Reuter

INNING: Ammersee-Apotheke Gasthaus zur Post Gemeindekindergarten Inninger Kinderbasar Optik Wittenberger Pizzeria Taormina St. Johannes Kindergarten Stegen: Fischer

hr

POLLING: Alte Klosterwirtschaft Edeka Aktiv Markt Pollinger G`schenkladerl Vereinigte Sparkassen Oderding: Teak & More PEISSENBERG: Bäckerei Peter Andrä Zweirad Welscher Bahnhof-Apotheke RAISTING: Café Fischer Ammerseebäcker Esso Tankstelle Fahrrad & Eishockey Edeka Wasnick Gasthof zur Post Shop NBO-Café Ibiza Haut & Natur Kletter- & Hochtou- Otto-Hellmeier-Haus Vereinigte Sparrenecke kassen Krankengymnastik Witczak REICHLING: Krankenhaus Sportgaststätte Möbel Palmberger Optik Uhren Weiss Rathaus ROTT: St. Barbara Apotheke Cookeria Uhren & Schmuck Naturheilpraxis Nold Eideloth Uli`s Backstub`n Vereinigte Sparkassen

Hoppolino Instinsky Kindergarten Mariae Himmelfahrt Kindergarten St. Anna Kinderhort Franziskus Mehrgenerationenhaus Metzgerei Killi MIA „Menschen in Arbeit“ Pit Two Reisebüro Simader Restaurant Korfu Sanitätshaus Schindler Schuhtechnik Zahler Seestub`n Dietlhofer See Spiel & Anzieherei Stadthalle Veranstaltungsbüro Weilheim Verein „Brücke“ Vereinigte Sparkassen Waldwirtschaft am Gögerl Zwiener Kosmetik/ Podologie Unterhausen: Naturheilpraxis Irmgard Deml

sc

PÄHL: Edeka Bäckerei Scholz Vereinigte Sparkassen Fischen: Dorfladen Gaststätte Aidenried Kupfermuseum

SCHONGAU: Autohaus Stanglmair Ballenhaus Brasserie Büchergalerie Café Express Esso Tankstelle Hotel Rössle Jeans Café Lagerhaus Lech-Apotheke Märchenwald Motorrad Hintermeyer Plantsch Rathaus Schongauer Brauhaus Schongauer Nachrichten Stadtbücherei Stadtsparkasse Altenstadt: Café am Rathaus Ladies Get Fit! Rathaus

er

HOHENPEISSENBERG: Bäckerei „s`Brotkörberl“ Gästehaus „Villa Musica“ Kreissparkasse Pizzeria Da Marco Raumausstattung Schwab Rigi-Apotheke

PEITING: Aral Tankstelle Buchhandlung am Bach Café Central Eiscafé Gino Nuovo Gemeindebücherei Glückauf-Apotheke Markt-Apotheke Museum im Klösterle Naturmarkt Peiting Sanitätshaus Peiting Tourist Information Herzogsägmühle: Caféteria

nt

APFELDORF: Goldener Apfel

WESSLING: BK-Tankstelle Gasthof zur Post Hotel Seehof Mediterraneo Oberpfaffenhofen: Acoustic Corner

U

PFAFFENWINKEL

FELDAFING: Fitness Suite Golfhotel Kaiserin Elisabeth Makarska Grill Rewe-Markt Wieling: Alte Linde

„J A“

MÜNCHNER SZENE-LOKALEN

SEEFELD: Bräustüberl Schloss Seefeld Breitwand Deutsche Heilerschule Gasthaus Ruf Hazienda Nachbarschaftshilfe Schickimicki Hechendorf: Alter Wirt Entenbraterei Gasthof Woerl

TUTZING: Ambulante Krankenpflege Aral Tankstelle BIO Verlag GmbH China-Restaurant Xin Hua Forsthaus Ilkahöhe Hotel Möwe Pizzeria A`Tarantella Restaurant Häring Sportlerstüberl Tourismusbüro “Vetterlhaus” Tutzinger Biergarten Traubing: Bäckerei Kammermeier

SA GE

DIE FREIZEITSCHRIFT AUCH IN VIELEN

Heilpraxis Cornelia Beyer Ozonhallenbad Rathaus Possenhofen: Jugendherberge

IC H

SCHONDORF: Antiquitäten Nostalghia Café Panini Edeka Frische Markt Hamam El Samadhi

BERNRIED: Bäckerei Ziegler Drei Rosen Hotel Seeblick Klinik Höhenried Tourist Information Vereinigte Sparkassen

Hotel Seehof Metzgerei Kneissl Mode Art Mühlfelder Brauhaus Namasté Yoga Studio Optik am See Parfümerie Wiedemann Pier 48 Praxis Berührungspunkte Ristorante Colosseum Schreibwaren Reich Seaside Sushi & Sake Seespitz da Mario Sportstudio Herrsching Tourist Information Breitbrunn: Platzhirsch

gl ei Od ch a er us Sie fül sc len hi un ck d en ei ein nsc e E hic -M ken ail a ... m n: D it UN An ie F ga re D be ize AB Ih itS ON re ch r A ri NI dr ft, S ER es a ED se sc an ha IE : a Ru FR bo ck EI -m , B N am Z it- ah E e St he nh IT ra rz of S ße @ st PL CH /N Te Z/ fre r.2 r . le R W fo ize 3a oh I F n no (fü T its , 86 rt ! rR ch 91 üc rif 1 D kf t.d ie ra ge e ße n

LUDENHAUSEN: Praxis Maria Hofschröer

WINDACH: Getränkemarkt Förg Metzgerei Schreyegg Schlossmarkt Windach

FÜNF-SEEN-LAND ANDECHS: Andechser Hofladen Bäckerei Benediktiner Frieding: Heilakademie Bauer Orasono Machtlfing: Gasthaus Höfler

on

HOFSTETTEN: Bäckerei Klas Gärtnerei Scherdi

THAINING: Blumen & So

up

GREIFENBERG: Bäckerei Reis Hardy`s

STADL: Kultur-Stadl

Co

DIESSEN: 1. & 2. Hand Aral Tankstelle Augustinum Auszeit Autohaus Hart Bäckerei Helmer Blumen Weingärtner Café Sixt Der Seifenladen EssensArt Farben Feistl Franco`s Crazy Bar Freie Tankstelle Hirschauer Friseursalon Fairnett Blanca Haarwerkstatt Hotel Maurerhansl Kaufladen Kiosk am See Klamotte Krankengymnastik Sanna Müller La Gondola Landgasthaus Tannenhof Markttreff Schatzbergalm Seefelder Hof Teufels Küche Tourist Info Wirtshaus zum Kirchsteig


6. UNABHÄNGIGES INTERNATIONALES FILMFESTIVAL

26.7. - 5.8.2012

STARNBERG ARNBERG | SCHLOSS SEEFELD | HERRSCHING | WESSLING | WÖRTHSEE | DIESSEN DIESS

www.fsff.de

2012-08_Lores  

Neues Onlineportal > www.FreiZeitSchrift.de Die Zeit ist reif ... SOMMER/HERBST 2012 / JAHRGANG 4 / AUSGABE 24 / KOSTENLOS! Essstörungen...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you