Page 1

Ausgabe Nr. 5 Saison 2019/20

HEIMSPIEL

Hauptsponsor Co-Hauptsponsor

FC AARAU FC SCHAFFHAUSEN Samstag, 21. September 2019, 19.00 Uhr

1 05_FCA-Schaffhausen.indd 1

18.09.19 10:31


Neues Zuhause!

Wir freuen uns, dass wir für den FC Aarau das neue Stadion planen und realisieren dürfen. Wir wünschen dem Team und den Fans tolle Spiele und eine erfolgreiche Saison!

HRS Real Estate AG hrs.ch

05_FCA-Schaffhausen.indd 2

18.09.19 10:31


Aktuell

Serey Dié vor Einstand beim FC Aarau SARAH RÖLLI

ler Geoffroy Serey Dié bis zum Ende dieses Kalenderjahres unter Vertrag zu nehmen. Der 34-jährige Ivorer war nach kurzen Engagements in Algerien und Tunesien seit 2008 in der Raiffeisen Super League aktiv. Zuerst lief er während fünf Jahren für den FC Sion (zwei Cuptitel) auf, danach folgten sechs Saisons beim FC Basel (vier Meistertitel, ein Cupsieg) – unterbrochen durch das BundesligaAbenteuer beim VfB Stuttgart (36 Einsätze). In der letzten Rückrunde spielte Serey Dié auf Leihbasis beim Neuchâtel Xamax FCS, ehe sein laufender Vertrag beim FC Basel vor wenigen Wochen aufgelöst wurde. Insgesamt absolvierte er 220 Pflichtspiele in der Super League. Ausserdem verfügt er über die Erfahrung aus 35 Europacup-Partien und kann auf 44 Einsätze für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste zurückblicken – mit den «Elefanten» triumphierte Serey Dié vor vier Jahren beim Afrika-Cup, kurz nach seinem Transfer ins Brügglifeld trat er aus der ivorischen Landesauswahl zurück.

TITELSEITE: ELSAD ZVEROTIC (FOTO: SARAH RÖLLI)

Vertrag bis zum Ende dieses Jahres: Geoffroy Serey Dié.

Am letzten Sonntag musste sich der FC Aarau in der zweiten Hauptrunde gegen den FC Sion aus dem Helvetia Schweizer Cup verabschieden. Dabei bewegten sich die Schützlinge von Cheftrainer Patrick Rahmen auf Augenhöhe mit dem Super-League-Dritten. Zwar gingen die favorisierten Walliser mit der ersten nennenswerten Chance durch Bastien Toma in Führung, aber Aarau wusste nur zehn Minuten später durch den verdienten Ausgleich von Markus Neumayr zu reagieren. Im Laufe eines attraktiven Duells liess sich die solide Aarauer Abwehrreihe kaum einmal in Bedrängnis bringen, ehe eine seltene Unachtsamkeit in der Nachspielzeit durch Sion-Neuzugang Seydou Doumbia mit dem entscheidenden Gegentreffer bestraft wurde. Einige Tage zuvor waren auch die Aarauer nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden, um den routinierten Mittelfeldspie-

Patrick Haller Matchbälle für die heutige Partie

Thierry Burkart, FDP, Baden Suzanne Marclay-Merz, FDP, Aarau INSERAT

Der Fairness-Partner in Ihrer Nähe

7. Runde – Brack.ch Challenge League Kriens – Grasshopper Club Zürich Stade Lausanne Ouchy – Chiasso Winterthur – Wil Aarau – Schaffhausen Vaduz – Lausanne-Sport

Fr, Sa, Sa, Sa, So,

Treuhand Revision Steuern Recht Unternehmens- und Gemeindeberatung

20.09. 20:00 21.09. 17:00 21.09. 18:00 21.09. 19:00 22.09. 16:00

thv AG Aarau Rheinfelden www.thv.ch

3 05_FCA-Schaffhausen.indd 3

18.09.19 10:31


Deinem

FC Aarau den Matchball übergeben

! rben e w e b Jetzt

Bist du grosser FC-Aarau-Fan, möchtest mit der Mannschaft einlaufen und offiziell den Matchball übergeben? Oder möchtest du jemanden damit überraschen? Dann melde dich jetzt und sag uns, warum gerade deine Bewerbung ausgewählt werden soll.

nab.ch/matchball

IHR SPEZIALIST IN FASSADENREINIGUNG

rohrag.ch

05_FCA-Schaffhausen.indd 4

18.09.19 10:31


Letztes Heimspiel

FOTOS: SARAH RÖLLI

Doumbia entscheidet umkämpftes Duell

15. September 2019, Helvetia Schweizer Cup, 1/16-Final: FC Aarau – FC Sion 1:2 (1:1) Brügglifeld. – 4023 Zuschauer. – SR: Klossner. – Tore: 21. Toma 0:1. 31. Neumayr (Misic) 1:1. 93. Doumbia 1:2. – FC Aarau: Ammeter; Giger, Leo, Thaler, Thiesson; Pepsi, Zverotic; Alounga (46. Rrudhani), Neumayr, Misic (77. Spadanuda); Rossini (77. Maierhofer). – FC Sion: Fickentscher; Maceiras, Kouassi, Ndoye, Abdellaoui; Behrami (86. Zock), Toma; Kasami, Grgic, Lenjani (67. Khasa); Uldrikis (72. Doumbia). INSERAT

Willkommen im Premium Center der Region - Individuelles Betreuungskonzept - Exklusiver Wellnessbereich

- Management für Ihr Körpergewicht - Erstklassige Leistungen

FlowerPower Aarau Rohrerstrasse 78

flowerpower.ch |

5 05_FCA-Schaffhausen.indd 5

18.09.19 10:31


Sportorthopädie Sportmedizin und Leistungsdiagnostik Sportphysiotherapie Medizinischer Partner des FC Aarau

#ZämeFörAarau

Wir bieten das gesamte Spektrum der sportmedizinischen und orthopädischen Diagnostik und Therapie bis hin zur vollständigen Rehabilitation, alles „unter einem Dach“

www.altius.ag

WIR BRINGEN SIE ZURÜCK ZUM SPORT!

 

Mit uns in die Verlängerung

suisse plan

meinabo.aargauverkehr.ch

 



BAU

RAUM

UMWELT

suisseplan Ingenieure AG - suisseplan.ch 

Aarau

Luzern

Wohlen

Zürich

Wir schaffen bleibende Werte in Ihrem Zuhause.

Tannacker 30, 5037 Muhen, Telefon 062 723 02 63 Fax 062 723 04 54, E-Mail info@suter-haefeli.ch

05_FCA-Schaffhausen.indd 6

18.09.19 10:31


)&$DUDXɋȂɋ)&6FKDIIKDXVHQ

Kaderlisten der beiden Teams FC Aarau Nr.

FC Schaffhausen Position

Nr.

Jhrg.

2 Marco Thaler

VE 1994

1 Amir Saipi

Position

Jhrg.

TH 2000

3 Jérôme Thiesson

VE 1987

4 Nicolas Schindelholz

VE 1988

4 Jan Kronig

VE 2000

5 Giuseppe Leo

VE 1995

7 Kevin Spadanuda

MF 1997

5 Nejc Mevlja

VE 1990

8 Olivier Jäckle

MF 1993

9 Liridon Balaj

Ʉ 6LOYDQGönitzer

MF 1999

11 Donat Rrudhani

MF 1999

12 Nicholas Ammeter

TH 2000

13 Elsad Zverotic

MF 1986

15 Marco Schneuwly

ST 1985

18 Stevan Lujic

VE 2002

19 Stefan Maierhofer

ST 1982

20 Geoffroy Serey Dié

MF 1984

21 Mats Hammerich

MF 1998

23 Anthony von Arx

TH 2001

24 Petar Misic

MF 1994

31 Yvan Alounga

ST 2002

34 Raoul Giger

VE 1997

44 Damir Mehidic

VE 1992

47 Patrick Rossini

ST 1988

VE 1996

6 Serge Müller

VE 2000

7 Luca Tranquilli

MF 1993

8 Imran Bunjaku

MF 1992

9 Karim Barry

ST 1993

11 Gaëtan Missi Mezu

ST 1996

14 Paulinho

VE 1982

15 Jovan Rether

MF 1999

17 Adrian Nikci

MF 1989

18 Godberg Cooper

ST 1997

19 Helios Sessolo

ST 1993

20 Zé Turbo

ST 1996

21 Danilo Del Toro

MF 1997

22 Arijan Qollaku

VE 1997

23 Elie Dindamba

MF 1994

24 Aly Coulibaly

MF 1996

25 Uran Bislimi

MF 1999 TH 2000

52 Marvin Hübel

TH 2003

26 Calvin Heim

53 Gezim Pepsi

MF 1998

27 Alessandro Casciato

ST 2000

56 Marco Corradi

VE 2000

29 Sadik Vitija

MF 1998

70 Miguel Peralta

MF 1995

30 Luka Djordjevic

TH 2000

77 Markus Neumayr

MF 1986

33 Mergim Bajrami

MF 2000

Cheftrainer Patrick Rahmen

1969

Cheftrainer Murat Yakin

1974

FC Aarau AG, Stadion Brügglifeld, Postfach 2738, 5001 Aarau, Telefon 062 832 14 14, Fax 062 832 14 24, Mail: info@fcaarau.ch – Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Mo–Fr, 08.30–11.30 und 13.30–16.30 Uhr – Matchzeitung HEIMSPIEL, Redaktion: Daniel Angelini, Bianca Braun, Remo Conoci, Patrick Haller, Marcel Petermann, Timon Richner, Sarah Rölli – Mail: matchzeitung@fcaarau.ch – Inserate: marcom solutions gmbh, Sandra Wehrli, Fohliweidweg 5, 5037 Muhen, Tel. 062 823 05 42, Mail: sandra.wehrli@marcom-solutions.ch – Produktion und Versand: Kromer Print AG, Mail: print@kromer.ch – Abonnement: Senden Sie Ihre Adressangaben mit einer 20er-Note an Kromer Print AG, Abo FCA-Matchzeitung 2019/20, Postfach 429, 5600 Lenzburg.

7 05_FCA-Schaffhausen.indd 7

18.09.19 10:31


Gezim Pepsi

BIANCA BRAUN

Vom Hitzkopf zum Vorbild

Mittelfeldspieler Gezim Pepsi machte in der letzten Saison vor allem wegen einer Disziplinarstrafe von sich reden. In der Barrage aber blühte er richtiggehend auf und will in Zukunft Verantwortung übernehmen. Warum die Basel-Leihgabe mit der Rückennummer 53 spielt, warum in der kosovarischen U-21 meistens Deutsch gesprochen wird und wie er gelernt hat, sich unterzuordnen, erzählt er im Gespräch mit HEIMSPIEL. ten in der Pubertät, ein richtiger Hitzkopf – und ich dachte, ich wisse alles besser. Der Fussball rückte in den Hintergrund, anderes wurde mir wichtiger. Ich sah keine Perspektiven mehr, und der Frust nahm Überhand. Als Folge davon gab ich dem Trainer mehr als einmal Widerworte, verhielt mich aufsässig und respektlos. Irgendwann ist ihm – verständlicherweise! – der Kragen geplatzt, und ich wurde für fast eine Saison zu Concordia Basel strafversetzt.» Allerdings, so erinnert er sich, war dies im Endeffekt weniger eine Strafe denn ein Segen.

Gezim Pepsi hatte alles andere als einen einfachen Start beim FC Aarau. Im Sommer 2018 angekommen, erlebte er den schlechtesten Saisonstart der Clubgeschichte mit. Das neue Umfeld und die schwierige sportliche Situation führten zu einigen Unstimmigkeiten, weshalb ihn Trainer Patrick Rahmen Ende Oktober für eine Woche vom Training ausschloss und mit der 2. Mannschaft spielen liess. Es war nicht die erste Disziplinarstrafe für den jungen Mittelfeldspieler. «Im Alter von 14 Jahren wurde ich schon einmal suspendiert», gesteht Pepsi. «Ich war damals mit-

8 05_FCA-Schaffhausen.indd 8

18.09.19 10:31


«Im ersten Moment war die Versetzung natürlich ein Schock. Vor allem hatte ich Bammel davor, wie mein Vater reagieren würde. Ich war überzeugt, dass ich ihn zutiefst enttäuscht hatte.» Die Zeit bei Concordia Basel erwies sich rückblickend jedoch als Glücksfall für den Nachwuchsspieler: «Die Sorge um die Reaktion meines Vaters war unbegründet. Klar hatte er keine Freude, doch er unterstützte mich und stand hinter mir. Dass einige Kollegen von mir bei ‹Congeli› gespielt haben, gab mir zusätzlichen Halt. Ich lernte wieder, mich unterzuordnen – und vor allem kam die Freude am Fussball zurück.»

es, für neue Spieler ein Vorbild zu sein. In meiner U-18-Mannschaft war ich Captain und ich denke, dass ich Talent dafür habe, früher oder später zu einem Führungsspieler heranzuwachsen.» Nicht nur für die Integration neuer Spieler sorgt Gezim Pepsi – sondern auch für gute Stimmung. Die Basel-Leihgabe ist als Frohnatur bekannt: «Ich bin immer zu einem Spässchen aufgelegt, und gerade auch vor den Trainings liebe ich es, die Stimmung mit ein paar Sprüchen aufzulockern. Dass man gemeinsam lacht, ist sehr wichtig für die Mannschaft, finde ich.» Und das bekommt man durchaus mit: Vor dem Interview ist aus der Kabine ausgelassenes Gelächter zu hören. Am lautesten zu hören: Gezim Pepsi. SARAH RÖLLI

Das Potenzial zum Führungsspieler Die ist bis heute geblieben, und hinzu kommt auch eine neue Bescheidenheit – denn die beiden Disziplinarmassnahmen blieben nicht ohne Folgen: «Ich habe definitiv daraus gelernt! Heute weiss ich, wo mein Platz in der Mannschaft ist und dass es Hierarchien und Struktur braucht. Wenn jeder machen würde, was ihm gerade passt, würde so ein Mannschaftsgefüge nicht funktionieren.» In seiner Anfangszeit bei Aarau hat Pepsi eine Busse kassiert, weil er seine Schuhe nicht richtig weggeräumt hat. «Den Spielern, die diese Saison neu hinzugekommen sind, habe ich gleich von Anfang an alle Regeln beigebracht, damit ihnen das nicht passiert.» Pepsi ist bereit, mehr Verantwortung zu tragen: «Seit ich wieder mehr Selbstvertrauen habe, liebe ich DIESES PORTRAIT WIRD PRÄSENTIERT VON

Für den Erfolg arbeiten!

Thomas Burgherr wieder in den Nationalrat 2x auf Ihre Liste

Liste 1

9 05_FCA-Schaffhausen.indd 9

18.09.19 10:31


gooooooooooooooooooaal … für starke und langanhaltende wirkung: lindenapo.ch

Raphael Wullschleger in den Nationalrat

05_FCA-Schaffhausen.indd 10

Der FC Aarau verdient 2x Ja zum Torfeld Süd!

Lukas Wopmann in den Nationalrat

18.09.19 10:31


SARAH RÖLLI

Gezim Pepsi

Gezim Pepsi hat schon ein paarmal gehört, dass er während des Spiels emotionslos und fast etwas gelangweilt wirke. «Erklären kann ich mir das nicht, denn ich bin immer zu hundert Prozent bei der Sache und habe grosse Freude am Spiel. Aber auf dem Platz bin ich nie angespannt – vielleicht kommt diese Lockerheit fast ein bisschen als Gleichgültigkeit rüber?» Locker war Pepsi auch beim Penaltyschiessen im Cupspiel gegen Cham. «Als die Verlängerung zu Ende war, habe ich mich sofort fürs Penaltyschiessen gemeldet. Ich spürte einfach, dass ich treffen würde.» Ein ähnlich gutes Gefühl hatte Pepsi beim Barrage-Hinspiel gegen Xamax: «Obwohl ich in den Partien zuvor – wenn überhaupt – nur Einsätze von wenigen Minuten hatte, spürte ich irgendwie, dass das mein Spiel wird. Gross war die Freude, als mir der Trainer eröffnete,

dass ich in der Startformation stehen würde!» Und ja, es wurde sein Spiel: Beim sensationellen 4:0-Auswärtssieg über den Superligisten brillierte Pepsi mit seiner bisher besten Darbietung im Aarau-Dress. In der kosovarischen U-21 wird deutsch gesprochen In der vergangenen Länderspielpause war Gezim Pepsi erstmals mit der kosovarischen U-21 unterwegs. Gespielt hat er allerdings noch nicht: «Der Verbandswechsel erfolgte zu spät, die Lizenz ist somit nicht rechtzeitig vor den Spielen eingetroffen.» Dennoch war die Zeit mit der Nachwuchs-Nationalmannschaft wichtig für den jungen Mittelfeldler: «Ich konnte alle Spieler kennenlernen, mich in die Mannschaft einfügen und fühle mich schon als Teil davon. Der Stolz und die Freude, endlich offiziell für den Kosovo spielen zu dürfen, ist gross, entsprechend gut

11 05_FCA-Schaffhausen.indd 11

18.09.19 10:31


Gezim Pepsi

SARAH RÖLLI

und motiviert ist die Stimmung.» Betrachtet man die Kaderliste der kosovarischen Nachwuchsmannschaft, fällt schnell auf, dass zahlreiche Spieler aus der Schweiz stammen und auch in hiesigen Ligen spielen. «Lustigerweise spreche ich deshalb in der U-21 mehrheitlich deutsch», lacht Gezim. Auto-Pendler wider Willen Pepsi wohnt mit seinem älteren Bruder Florent im Basler Gundeli-Quartier, wo beide aufgewachsen sind. Das ist der Grund, weshalb er mit der Rückennummer 53 spielt – die Postleitzahl des Gundeli lautet 4053. Die beiden Brüder hatten die gleiche Verletzung – einen Riss der Syndesmose –, und das auch noch im genau gleichen Alter. «Wir sind uns auch sonst sehr nah. Ich liebe es, gemeinsam mit Florent über Gott und die Welt zu philosophieren. Ich denke oft über das Leben und den Sinn dahinter nach. Ich mag es, Dinge zu hinterfragen und das Beste aus jeder Situation zu machen.» Die positive Einstellung hat sich Gezim Pepsi von einem Kollegen abgeschaut: «Er hat einen wirklich harten Job auf einer Baustelle. Dennoch freut er sich jeden Tag darauf, zur Arbeit zu fahren, ist morgens blitzschnell hellwach und geht mit einem Lachen

Gezim mit Freunden nach dem Sieg gegen den FC Wil.

im Gesicht aus dem Haus. Was das anbelangt, ist er für mich ein grosses Vorbild.» In die Region Aarau zu ziehen, ist für Pepsi keine Option: «Mir ist der tägliche Austausch mit meiner Familie und meinen Freunden sehr wichtig. Und weil fast mein gesamtes soziales Umfeld in Basel zu Hause ist, pendle ich – auch wenn ich nicht gern Auto fahre.» Sind denn die ÖV keine Alternative? «Das habe ich zu Beginn meiner Zeit in Aarau versucht», lacht Pepsi, «aber nachdem ich zwei-, dreimal den Anschluss verpasst und zu spät ins Training gekommen bin, bin ich widerwillig aufs Auto umgestiegen.» Bianca Braun

INSERAT

BDO WÜNSCHT DEM FC AARAU VIEL ERFOLG

Kontaktieren Sie unsere Experten: BDO AG Entfelderstrasse 1 5001 Aarau Tel. 062 834 91 91 www.bdo.ch

Prüfung · Treuhand · Steuern · Beratung

12 05_FCA-Schaffhausen.indd 12

18.09.19 10:31


Voller Energie unterstützen wir die Stars von morgen. Axpo investiert in die Zukunft – auch auf dem Sportplatz. Deshalb gilt unser Engagement für den Fussball und den Behindertensport vor allem den jungen Sportlerinnen und Sportlern. Freude an Bewegung, Erfolgserlebnisse im Team, kleine und grosse Träume, die wahr werden. Das ist Energie in ihrer schönsten Form. Erfahren Sie mehr auf www.axpo.com

05_FCA-Schaffhausen.indd 13

18.09.19 10:31


! n e f u a k n i e r h

U 0 0 . 20

Öffnung Mo – Fr Sa

szeiten

.00 Uhr 9.00 – 20 .00 Uhr 8.00 – 20

www.wynecenter.ch

05_FCA-Schaffhausen.indd 14

18.09.19 10:31


FC Schaffhausen

SARAH RÖLLI

Yakins Rückkehr wird zum Neustart

Cheftrainer Murat Yakin und sein Bruder und Assistent Hakan wollen den FC Schaffhausen wieder an die Spitze führen.

Vollerfolg seit der Rückkehr von Murat Yakin gefeiert. Vor zwei Jahren hatte er die Nordostschweizer innert wenigen Monaten bis an die Spitze der zweithöchsten Spielklasse geführt, ehe er dem Lockruf seines ehemaligen Arbeitgebers GC verfiel, wo er einst schon als Spieler sowie als Nachwuchstrainer tätig gewesen war. Zurück in Schaffhausen machte sich Yakin, erneut mit seinem jüngeren Bruder Hakan als Assistenten, an den Aufbau einer neuen Mannschaft. 14 Akteure wurden verpflichtet. Keiner davon ist älter als 23 Jahre, viele haben eine Vergangenheit bei GC. Im Gegensatz zu anderen jahrelangen Teamstützen – wie André Gonçalves, Faruk Gül oder Franck Grasseler – läuft Goalgetter Helios Sessolo weiterhin im LIPO Park auf. Dabei erzielte er fünf der sieben bisherigen Saisontreffer des FC Schaffhausen selbst.

Der FC Schaffhausen steht vor dem ersten Pflichtspiel seit drei Wochen. Aufgrund der überraschenden Auftaktniederlage im Helvetia Schweizer Cup (1:3 beim Erstligisten FC Linth 04) waren die Schützlinge von Cheftrainer Murat Yakin in den «Genuss» einer verlängerten Länderspielpause gekommen. Diese nutzten die Munotstädter zu einem bunten Strauss an Testspielen mit zwei Achtungserfolgen gegen den FC Zürich und den Bundesligisten FC Augsburg (jeweils 1:1), ehe der freundschaftliche Vergleich mit dem kosovarischen Verein SC Gjilani mit 0:2 verloren ging. In der Brack.ch Challenge League verfügt Schaffhausen nach sechs Spieltagen über eine ausgeglichene Bilanz: zwei Siege, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen – gleichbedeutend mit dem fünften Rang in der Tabelle. In der vierten Runde hatte der FCS ausgerechnet im Auswärtsspiel beim Rekordmeister Grasshopper Club Zürich den ersten

Patrick Haller

15 05_FCA-Schaffhausen.indd 15

18.09.19 13:03


Der Sportliche von Kia

Kia ProCeed ab CHF 36’900.mit 7-Stufen-Automatik DCT

Abgebildetes Modell: Kia ProCeed GT 1.6 T-GDi aut. mit 7-Stufen-Automatik DCT (Doppelkupplungsgetriebe), 204 PS, CHF 39‘900.– und Metallic- Lackierung CHF 650.–, CHF 40’550.–, 6,2 l/100 km, 142 g CO2/km, Energieeffizienzkategorie F, CO2-ETS 33 g/km, Emissionsklasse Euro 6d Temp. Kia ProCeed GT-Line 1.4 T-GDi aut. mit 7-Stufen-Automatik DCT (Doppelkupplungsgetriebe), 140 PS, CHF 36’900.–, 5,7 l/100 km, 129 g CO2/km, Energieeffizienzkategorie E, CO2-ETS 30 g/km, Emissionsklasse Euro 6d Temp. Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 137 g CO2/km (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.). CO2-ETS = CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung. Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnisse, Umwelteinflüsse und Fahrzeugzustand können Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte beeinflussen. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem WLTP-Messverfahren auf dem Prüfstand ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

JAHRE GARANTIE

Mehr Auto fürs Geld kia.ch

5745 Safenwil Emil Frey AG, Autocenter Safenwil, 062 788 88 88 5015 Erlinsbach Dorfgarage Daniel Imfeld AG, 062 844 48 20 5032 Aarau Rohr Garage Zimmerli Aarau AG, 062 837 97 50

05_FCA-Schaffhausen.indd 16

18.09.19 10:31


unsertorfeld.ch

GERRY FREI

Die Abstimmungskampagne ist lanciert

Anfang dieser Woche eröffnete das «KoPLWHH [ɋ-D XQVHUWRUIHOGFK} GHQ $EVWLP mungskampf für ein doppeltes Ja der Aarauer Stimmbevölkerung am 24. November 2019. Das Komitee ist überzeugt von der Qualität des Stadionprojekts im Torfeld Süd beim Bahnhof Aarau. Ein doppeltes Ja wird der Stadt Aarau ermöglichen, ein neues, attraktives Quartier mit hoher Lebensqualität für die ganze Bevölkerung zu verwirklichen. Zurzeit engagieren sich 25 Aarauer Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Kultur im Co-Präsidium des Komitees unsertorfeld.ch, und Dutzende weitere sind im Komitee aktiv. «Jeden Tag gewinnen wir zusätzliche Unterstützerinnen und Unterstützer für das wichtige Projekt Torfeld Süd hinzu», sagt SP-Einwohnerrätin Salomé Ruckstuhl als Sprecherin des Komitees. Das Ziel ist, die Aarauer Bevölkerung transparent und umfassend über das geplante neue Stadtquartier mit Stadion und Wohnungen für alle Bevölkerungsschichten zu informieren und von der Qualität des Projekts zu überzeugen. Unter

www.unsertorfeld.ch findet man weitere Informationen zum Stadionprojekt und hat die Möglichkeit, Mitglied des Pro-Komitees zu werden und so mit seinem eigenen Namen für das Torfeld Süd einzustehen. Die guten Gründe für ein solides Projekt • Aarau erhält endlich ein neues Stadion, ohne Mehrkosten für die Steuerzahlenden: Der Kostenanteil der Stadt Aarau beträgt auch beim neuen Projekt unverändert 17 Millionen Franken. • Aarau erhält ein neues, attraktives und urbanes Stadtquartier mit hoher Lebensqualität für die Bevölkerung. Das solide Projekt ist breit getragen und nachhaltig finanziert. • Aarau erhält vielfältigen, attraktiven Wohnraum für alle Gesellschaftsschichten. Eines der Hochhäuser ist für gemeinnütziges Wohnen vorgesehen. • Die FC-Aarau-Familie erhält eine Zukunft. Der FC Aarau ist viel mehr als ein Profi-Fussballclub. Auch die Frauen und Junioren werden im neuen Stadion spielen und trainieren können.

17 05_FCA-Schaffhausen.indd 17

18.09.19 10:31


Mit jedem Einsatz gewinnt aargauersport.ch au

arg A s d n o ortf

Sp

News fĂźr die Schweiz.

05_FCA-Schaffhausen.indd 18

18.09.19 10:31


Heizmann Goalgetter Trophy

Ihr Beitrag pro Tor des FC Aarau CHF 16.–

Mit Ihrer Teilnahme nehmen Sie die Chance wahr, bei der Verlosung von interessanten Preisen zu den glĂźcklichen Gewinnern zu gehĂśren.

.XUW6DQGPHLHUÉ‹É‹%UXQR6FKDÎ?QHU

CHF 15.– FCA-Fans Reinach/Berbu

CHF 10.– Dominique de Maddalena, Suhr Garage Sollberger AG Oberentfelden Doris Kasper, Buchs Schertenleib-Consulting Gränichen Nina Suma, Buchs

CHF 7.– Ueli Furter, Staufen Cheyenne Rodel, Oberentfelden

CHF 6.– RÜbi Kamer, Windisch

CHF 5.– Philipp Bonorand, Aarau Annelise Bruder, Wßrenlos Fanclub RedWhiteBlack Fricktal +ŒȾLJHU7UHXKDQG$*Holziken Carmen Hug-Bettin, Wßrenlos Kellermßller Partner AG, Suhr Kurt Knechtli, Oberentfelden Erik Lauterbach, Suhr Beatrice Meyer, Oberentfelden RenÊ Neuenschwander SchÜnenwerd 'DQLHOɋɋ3DWULFLD6FKORVVHU SchÜftland Alfred Schmid, Gränichen Werner Windlin, Suhr

CHF 4.– Hansruedi de Maddalena, Suhr Sascha Schärer, Rupperswil 0DUFHOɋɋ0DULDQQH6SLHOPDQQSuhr

CHF 3.– Bruno Blattner, Seuzach ZH 6DQGUDɋɋ&ODXGLR1¸WKLJHU Oberentfelden Daniel Strebel, Gelterkinden BL Barbara Suter, Aarau

05_FCA-Schaffhausen.indd 19

CHF 2.– Marin Andrijasevic, Oberentfelden Nicolai Baumann, Gränichen Therese Kammermann Hunzenschwil Max Kellenberger, Suhr Christian Mßller, Rombach Marcel Petermann, Aarau Melanie Schmid, Gränichen Stoepps, Aarau STRENERGY, Wohlen Adrian Windisch, Rupperswil

Bitte fßllen Sie im Talon den Betrag ein, den Sie pro Tor des FC Aarau in der Saison 2019/20 (Meisterschaft inklusive allfällige Barrage und Schweizer Cup) bezahlen mÜchten. Der Mindestbetrag ist CHF 2.– (nur ganze Franken-Beträge). Alle Teilnehmenden werden während der ganzen Saison in der Matchzeitung aufgefßhrt. Die Rechnungsstellung erfolgt nach dem letzten Saisonspiel (Juni 2020). Senden Sie bitte den ausgefßllten Teilnahmetalon an die FCAGeschäftsstelle (Post/Mail).

Zwischenstand: CHF 2730.– Anzahl Tore: Betrag pro Tor:

13 CHF 210.–

FC Aarau AG Goalgetter Trophy Postfach 2738 5001 Aarau Mail: info@fcaarau.ch

Teilnahme Heizmann Goalgetter Trophy 2019/20 Ich erkläre mich bereit, folgenden Betrag pro erzieltes Tor des FC Aarau in der Saison 2019/20 (Meisterschaft inklusive allfällige Barrage und Schweizer Cup) zu bezahlen:

CHF

.–

Firma oder Verein Vorname/Name Strasse/Nr. PLZ/Ort E-Mail

Datum

Unterschrift

Rechnung elektronisch an meine E-Mail-Adresse Rechnung per Post mit Einzahlungsschein

18.09.19 10:31


med&motion – der offizielle Medical Partner des FC Aarau Der FC Aarau hat mit med&motion den idealen Partner für Physiotherapie / Sportphysiotherapie und Training gefunden! Modernste Trainingsmethoden und ganzheitliche Betreuung garantieren für einen Mehrwert, der einzigartig ist. Deine Vorteile:  Termin innerhalb von 48 bis 72 Stunden  Physiotherapie // Sportphysiotherapie  Fitness Center (max. 250 Jahres Abos) Besuch die Webseite www.medandmotion.ch oder die Spezialisten direkt vor Ort.

Zusammen sind wir stark

med&motion I Buchserstrasse 3 I 5000 Aarau aarau@medandmotion.ch I www.medandmotion.ch I Tel.: +41 (0)62 559 91 99

Ihr kompetenter Partner für alle Steuerfragen.

G E R Ü S T E

A G

5732 Zetzwil Tel. 062 773 26 26 www.pamo.ch 6052 Hergiswil 6340 Baar

6500 Bellinzona

7503 Samedan

Hauptstrasse 73 s 5032 Aarau Rohr Tel. 062 824 03 55 s Fax 062 824 03 56 www.treuhand-maurer.ch

8820 Wädenswil

HOCHBAU HOLZBAU BAUPLANUNG UMBAU / RENOVATION A1-FENSTER

05_FCA-Schaffhausen.indd 20

Zubler Zubler AG AG 50015001 Aarau Aarau Tel. 062 Tel.822 06277 822 2277 2 www.zublerag.ch www.zublerag.c

18.09.19 10:31


Mixed Zone

MARIN ANDRIJASEVIC

HR-Netzwerk-Anlass der AIHK

Am vergangenen Dienstag trafen sich rund 40 Personalfachleute aus Mitgliederfirmen der Aargauischen Industrie- und Handelskammer im Brßgglifeld zu einem Netzwerk-Anlass. Sie liessen sich vorerst durch den FCA-Geschäftsfßhrer Robert Kamer ßber die Eigenheiten des Personalwesens in einem ProfifussballClub informieren, bevor Verwaltungsrat Ruedi Vogt ßber die am 24. November zur Abstimmung gelangenden beiden Vorlagen im Zusammenhang mit dem Stadion im Torfeld Sßd orientierte. Nach einem kurzen Rundgang folgte ein Fachreferat der Resilienz-Trainerin Barbara Jordi zum Thema Burnout und präventiven Massnahmen. Den gelungenen Anlass liessen die Teilnehmer mit einem ApÊro ausklingen.

    

Clemens

Hochreuter

20. Okt. 2019

in den Nationalrat

r Jeanine Glarne in den Regierungsrat

    

rau

KOMPETENT. ERFAHREN. BODENSTĂ„NDIG.

IN

SANE

R

A L R AT AT IO N D EN N

05_FCA-Schaffhausen.indd 21

clemenshochreuter.ch

Liste 1

Lieber Pirat statt BĂźrokrat

Hopp Aa

E DITH

2 x auf jede Liste

LILIAN STUDER

Hopp Aarau! Liste 8a

18.09.19 10:31


Übersicht

Brack.ch Challenge League Rangliste

Torschützen

1.

Lausanne-Sport

6

4

1

1

20 : 6

13

2.

Grasshopper Club Zürich

6

3

2

1

9: 7

11

3.

Wil

6

3

1

2

8: 5

10

4.

Kriens

6

3

0

3

7 : 12

9

5.

Schaffhausen

6

2

2

2

7: 8

8

6.

Winterthur

6

2

2

2

8 : 13

8

7.

Stade Lausanne Ouchy

6

2

1

3

9: 9

7

8.

Aarau

6

2

1

3

10 : 13

7

9.

Vaduz

6

1

3

2

9: 9

6

Chiasso

6

1

1

4

6 : 11

4

10.

Spielplan FC Aarau in der Hinrunde

Letzte Saison

Winterthur – Aarau

1:1 (0:1)

Hammerich

3:1 / 0:1

Aarau – Kriens

4:1 (0:0)

Misic (2), Neumayr, Alounga

0:2 / 1:1

Aarau – Grasshopper Club 1:2 (0:0)

Zverotic

Chiasso – Aarau

4:2 (1:2)

Rossini, Schneuwly

2:3 / 0:1

Lausanne-Sport – Aarau

5:1 (1:0)

Spadanuda

1:1 / 0:0

Aarau – Wil

1:0 (0:0)

Rossini

2:0 / 3:1

Aarau – Schaffhausen

Sa, 21.09. 19:00

Brügglifeld

Aarau – Stade Lausanne

Di, 24.09. 19:30

Brügglifeld

Vaduz – Aarau

So, 29.09. 16:00

Rheinpark

2:1 / 2:0

Kriens – Aarau

Sa, 05.10. 18:30

Kleinfeld

1:2 / 2:2

Aarau – Lausanne-Sport

Fr, 18.10. 20:00

Brügglifeld

2:2 / 3:0

Wil – Aarau

So, 27.10. 14:30

IGP Arena

2:0 / 0:4

Stade Lausanne – Aarau

So, 03.11. 16:00

Colovray, Nyon

Aarau – Vaduz

So, 10.11. 15:00

Brügglifeld

Grasshopper Club – Aarau So, 24.11. 16:00

Letzigrund

Aarau – Winterthur

Fr, 29.11. 20:00

Brügglifeld

2:3 / 2:2

Schaffhausen – Aarau

Fr, 06.12. 20:00

LIPO Park

1:3 / 1:2

Aarau – Chiasso

So, 15.12. 15:00

Brügglifeld

1:2 / 1:0

3:1 / 3:2 –

– 3:1 / 3:0 –

1. Zeqiri 2. Turkes Sessolo Sliskovic 5. Ben Khalifa 6. Bahloul Geissmann Stojilkovic 9. Misic Rossini

Lausanne-Sport Lausanne-Sport Schaffhausen Winterthur GC Chiasso Lausanne-Sport Wil Aarau Aarau

6 5 5 5 4 3 3 3 2 2

und 10 weitere Spieler mit je 2 Toren

Zuschauer Team (Anzahl Spiele)

Total

Ø

1. Aarau (3) 13 436 4 479 7 600 3 800 2. Winterthur (2) 3. Lausanne-Sport (3) 9 473 3 158 9 380 3 127 4. GC (3) 5 893 1 964 5. Vaduz (3) 5 630 1 877 6. Wil (3) 5 897 1 474 7. Schaffhausen (4) 4 220 1 407 8. Kriens (3) 9. Stade Lausanne (3) 3 000 1 000 1 773 591 10. Chiasso (3) 66 302 2 210 Skorerliste FC Aarau Spieler

1. Petar Misic Patrick Rossini 3. Yvan Alounga Marco Schneuwly 5. Mats Hammerich Markus Neumayr Kevin Spadanuda Elsad Zverotic 9. Raoul Giger Gezim Pepsi Donat Rrudhani

Tore Assists

2 2 1 1 1 1 1 1 0 0 0

2 2 1 1 0 0 0 0 1 1 1

22 05_FCA-Schaffhausen.indd 22

18.09.19 10:31


DEINE OCHSNER SPORT CLUB VORTEILE UMSATZBONUS CLUB Mitglieder werden das ganze Jahr belohnt. Mit jedem Einkauf wächst der Bonus bis auf 5 Prozent.

EVENTS CLUB Mitglieder geniessen exklusive Events. Wir bieten kostenlose Highlights wie Running-Workshops, «Ride the Alps» für Velofans, Ski-Tage und vieles mehr.

ANGEBOTE CLUB Mitglieder profitieren von attraktiven Preis-Reduktionen, sportlichen Konditionen und speziellen Partnerangeboten.

WETTBEWERBE CLUB Mitglieder sind Gewinner. Wir verlosen Tickets und Teilnahmen für den Ski-Weltcup, Fussballspiele, AktivSportevents, Sportreisen – und natürlich immer wieder cooles Sport-Equipment.

OCHSNERSPORT.CH/CLUB

05_FCA-Schaffhausen.indd 23

18.09.19 10:31


Unternehmernetzwerk, Kameradschaft und Standortförderung im Aargau Ihr Versicherungsbroker:

kompetent & persönlich

www.clarofinanz.ch

Bauunternehmung Holzbau Fenstertechnik

Kontakt: Stéphane Meyer Lagerhäuser Aarau Postfach 5001 Aarau s.meyer@la-aarau.ch

05_FCA-Schaffhausen.indd 24

18.09.19 10:31

Profile for FC Aarau

Saison 2019/20 Ausgabe 5 (FC Aarau – FC Schaffhausen, 21. September 2019, HEIMSPIEL)  

Saison 2019/20 Ausgabe 5 (FC Aarau – FC Schaffhausen, 21. September 2019, HEIMSPIEL)  

Profile for fcaarau
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded