{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Auf Tour

2,- EUR

Unsere Rad- und Wandertipps 2020

ZAUBERHAFT

Unterwegs auf dem Eifelsteig

Teuflisch 4 260268 264170

Auf den Felsenwegen entlang der Grenze

Genussvoll

Familienzeit auf dem Maare-Mosel-Radweg www.eifel.info

40 Tourentipps

mit Ăœbersichtskarten und buchbaren Angeboten


Bitburger mit allen Sinnen erleben

Besuchen Sie die Bitburger Marken-Erlebniswelt

Die Bitburger Brauerei, 1817 in der Südeifel gegründet, zählt mit einem jährlichen Ausstoß von rund vier Millionen Hektolitern zu den bedeutendsten Premium-Brauereien Deutschlands. Geführte Besichtigungen Sommer (April – Oktober) Dienstag bis Freitag: Samstag: Sonntag und an Feiertagen:

10:00 bis 15:00 Uhr 10:00 bis 16:00 Uhr 11:00 bis 15:00 Uhr

Winter (November – März) Dienstag bis Freitag: Samstag:

11:00 bis 15:00 Uhr 11:00 bis 16:00 Uhr

Bitte eingeschränkte Öffnungzeiten beachten. Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Bitburger Braugruppe GmbH Römermauer 3, 54634 Bitburg Telefon 06561 14-2497 E-Mail marken-erlebniswelt@bitburger.de Internet www.bitburger.de

Sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken Sie, was unser Bitburger Premium Pils so besonders macht. Wir zeigen Ihnen, wie das meistgezapfte Bier Deutschlands entsteht. In einer Führung durch die Bitburger Marken-Erlebniswelt können Sie Bitburger mit allen Sinnen erleben. In der Bit-Lounge haben Sie die Gelegenheit, sich mit einem fassfrischen Bitburger Premium Pils und einer Brezel zu stärken. Überzeugen Sie sich außerdem von unserem vielfältigen Angebot in unserem Bitburger Shop. Unsere Bitburger Marken-Erlebniswelt ist barrierefrei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Editorial

INHALT 2020 04 WANDERN in der Eifel 07 Eifelsteig 08 Zauber des Eifelsteigs 10 Genießen im Land der Vulkane

Das Redaktionsteam v.l.n.r.: Angelika Koch, Petra Grebe, Heiko Jakobs, Marieluise Jutz

Liebe Leserinnen und Leser, .. liebe Gaste, Wir alle sind auf der Suche nach mehr Zeit. Zeit für uns, Zeit für die Familie, Zeit zum Durchatmen. Dass dies auch direkt vor unserer Haustür möglich ist – diesen Beweis möchten wir mit unserem Magazin „Auf Tour“ antreten. Kaum eine andere Region in Deutschland ist von den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft so geprägt wie die Eifel. Das Landschaftsbild spiegelt die geologische Entwicklung von Jahrmillionen wider. Von Flüssen durchzogene Täler, geheimnisvolle Schluchten, erloschene Vulkankegel, vermoorte Trockenmaare, bizarre Felsformationen und aufgeschichtete Höhenzüge. Eine Landschaft, die sich stetig zu wandeln scheint. Wir haben uns für Sie auf den Weg gemacht und Geschichten und Erlebnisse gesammelt. Von Alleinreisenden, Familien mit Kindern und Paaren, die erzählen, was ein Ausflug in die Eifel für sie so besonders macht. Ob zu Fuß oder auf dem Rad – hier finden Sie auf einen Blick die wichtigsten Informationen zu ausgewählten Strecken mit passenden Angeboten. Jetzt liegt es an Ihnen. Nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie „Auf Tour“. Ihr Redaktionsteam

Buchen Sie jetzt Ihre Eifel-Erlebnisse! Einfach telefonisch über die Hotline +49 6551 96560 der Eifel Tourismus (ET) GmbH oder im Internet unter www.eifel.info

NL

EIFEL

B L

D

12 13 14 15 16 17 18

Muße-Pfade Vulkan-Pfad Gerolsteiner Dolomiten-Acht Maare-und-Thermen-Pfad Vulcano-Pfad Hochkelberg Panorama-Pfad Schneifel-Pfad

20 21 22 24 25 26 27

NaturWanderPark delux Neuer-Burg-Weg Felsenweg 1-3 Stausee-Prümtalroute Kylltaler Buntsandsteinroute und Eifelsteig Eifelgold Route und Irsenpfad Die Teuflische Acht

28 29 30 32 33

Deutschlands schönste Wanderwege Im Tal der wilden Endert AhrSteig Traumpfad Eltzer Burgpanorama Lieserpfad

34 35 36 38 39 40 42 43 44 45

Kommen Sie der Eifel näher Krimiwanderweg Eifelleiter Römerpfad Römerkanal-Wanderweg Romantisches Rurtal Grafschaft-Pfad & Kurschattensteig Waldseepfad Rieden Rur-Olef-Route, Burgen-Route und Eifelsteig Buntsandsteinroute Rureifel

46 Radfahren in der Eifel 48 49 50 52 53 54 56 57

Bahntrassenradwege Vennbahn Maare-Mosel-Radweg Prüm- und Enz-Radweg Fünf-Täler-Route Venn-Eifel-Mosel Runde Maifeld-Radweg Kalkeifel-Radweg

58 59 60 61 62 63

Themenradwege Ahr-Radweg Rhein-Ahr-Erft-Radweg Kyll- und Kalkeifel-Radweg Kosmosradweg Kleine Kyll Vulkanpark-Radweg

64 SERVICE 64 65 66 67

EIFEL Gastgeber Die Angebotsvielfalt der Eifel Gastgeber, Buchungsservice und Impressum Allgemeine Geschäftsbedingungen

www.eifel.info

03


Manderscheider Burgen im Liesertal

04

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Wandern in der Eifel Einfach laufen lassen. Weichen Waldboden unter den Füßen spüren, die Lunge mit frischer Luft füllen und den Blick über urwüchsige Landschaft schweifen lassen – was für ein Wanderglück.

www.eifel.info

05


DIE BESTEN WANDERWEGE DEUTSCHLANDS AUSGEZEICHNET

Wer gerne wandert und in der Natur unterwegs ist, für den sind diese Wanderwege ein Muss. Für jeden Wandertyp ist etwas dabei: anspruchsvolle Passagen für Aktive, wohltuende Stille für Ruhesuchende, kleine und große Schätze auf und abseits der Wege für Entdecker. › Heidschnuckenweg › Rheinsteig › Eifelsteig › Goldsteig › Hermannshöhen › Harzer-Hexen-Stieg

› Saar-Hunsrück-Steig › Schluchtensteig › Albsteig › Westweg › Weserbergland-Weg › Rothaarsteig

WWW.TOP-TRAILS.DE

› Westerwald-Steig › Altmühltal Panoramaweg › Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Jeder Top Trail ist ausgezeichnet, entweder als Qualitätsweg (Deutscher Wanderverband) oder als Premiumweg (Deutsches Wanderinstitut).


Eifelsteig Er ist 313 km lang, ... ... lässt sich bequem in 15 Etappen laufen, zählt zu Deutschlands schönsten Wanderwegen und ist Premiumwanderweg in Sachen Wegequalität. Auf seinem Weg von Aachen nach Trier berührt er die markantesten Eifellandschaften. Lassen Sie sich ein individuelles Wanderpaket schnüren und erleben Sie den Eifelsteig schon ab 70,- €. Weitere Infos unter www.eifelsteig.de Butzerbachtal

www.eifel.info

07


EIFELSTEIG

Struffelt Heide

Zauber des Eifelsteigs Wilde Narzissen grüß en die Wanderer. „Ihr werdet verzaubert sein“ – mit diesen Worten haben uns Freunde diese Tour von Aachen nach Monschau empfohlen. Zurecht wie wir finden, denn schon nach kurzer Zeit hat uns die Naturlandschaft entlang des Eifelsteiges in ihren Bann gezogen ...

Unser Tipp: Ein farbenprächtiges Naturschauspiel erwartet den Wanderer im Frühjahr. Rund sechs Millionen Narzissen breiten sich zu großen Teppichen aus und sind die Vorboten des Frühlings. www.eifel.info

08

EIFEL Auf Tour 2020

Bewusst haben wir die Zeit für unsere Wanderung in das zeitige Frühjahr gelegt. Millionen wilder Narzissen, gelbe Blütenteppiche entlang eures Weges – die Versprechungen waren groß und wir sehr gespannt. Doch die Narzissen mussten noch warten, denn wir beginnen unsere Tour im Aachener Stadtteil Kornelimünster. Der Eifelsteig reizt uns schon lange, bewusst haben wir jedoch eine Tour ausgesucht, die uns einerseits kurze Etappen bietet, wir andererseits auch Partnerwege des Eifelsteigs kennenlernen. Wir lassen den historischen Korneliusmarkt und die Fachwerkhäuser hinter uns und tauchen schnell ein in die Natur. Wir atmen tief durch und genießen die Waldluft. Die Stadt haben wir auch gedanklich längst hinter uns gelassen, wir

finden unseren Wanderrhythmus, lassen uns leiten vom Weg, den schon so viele Menschen vor uns gelaufen sind. Jeder hinterlässt seine Spuren, wie auch die Elemente ihre Spuren in der Eifel hinterlassen haben. Das Wasser fühlt sich anscheinend sehr wohl in dieser Region und wir stoßen immer wieder auf kleine Bachläufe, Talsperren und die ausgeprägten feuchten Moorgebiete. Wir wandern gemächlich durch die Moore. Das erste ist das Hochmoor Struffelt Heide, später erkunden wir auch das Hohe Venn. Sanft wiegen sich die Gräser im Wind, die Sonnenstrahlen wärmen bereits unser Gesicht. Doch wie mag es hier bei Nebel aussehen? Gefahr besteht dabei zu keiner Zeit, denn die Stege führen sicher durch die Moore. Es war eine gute Entscheidung,


WANDERN

Wussten Sie schon? Ein paar Mauerreste, Info-Tafeln und eine kleine Kapelle erinnern an den Reinartzhof und an die Menschen, die dort in der Einsamkeit des Hohen Venns gelebt und gearbeitet haben. Er liegt am alten Pilgerweg von Aachen nach Trier und auch heute noch pilgern die Menschen am Pfingstmontag zur kleinen Kapelle. Nachdenklich schauen wir uns alles an und denken an die vielen Schicksale, die die Menschen hier im einsamen Moor erlebten aber auch an die Hoffnungen der Pilger auf ihrer Wallfahrt.

AACHEN

Kornelimünster

Naturpark Hohes Venn-Eifel

Fachwerk- und Tuchmacherstadt Monschau

macherstadt Monschau mit ihrer historischen Altstadt, schon sehen. Von hier aus wollen wir eintauchen in das gelbe Blütenmeer: Die NarzissenRoute führt uns durch das Perlenbach und Fuhrtsbachtal. Unsere Freunde hatten nicht zu viel versprochen – Millionen kleiner, wilder Narzissen müssen es sein, die nun keck ihre kleinen gelben Köpfe in Richtung Sonne strecken. Wohin das Auge blickt, überall leuchtet uns das Gelb der Narzissen entgegen – in dieser noch blütenarmen Jahreszeit eine Wohltat für das Auge. Wir sind verzaubert!

Struffeltroute

ROETGEN Eifelsteig BELGIEN Ru r

nur mit leichtem Tagesrucksack zu wandern und das restliche Gepäck in die nächste Unterkunft transportieren zu lassen. Abends lassen wir es uns im Hotel gut gehen und uns ausgewählte regionale Produkte kredenzen. Die Struffeltroute ist ein Partnerweg des Eifelsteigs, den wir uns nicht entgehen lassen wollten. Es ist eine schöne Tagesrundtour, mit viel Abwechslung. Im weiteren Verlauf auf dem Eifelsteig erklimmen wir mit 658 Metern den höchsten Punkt des Fernwanderweges: Vom Ausblick Steling können wir weit in die Eifel schauen und unser Ziel, die Tuch-

Mützenich

MONSCHAU Nationalpark Eifel

Klosterroute

Höfen

Kalterherberg Narzissenroute

Unser Wander-Tipp: Zauber des Eifelsteigs Gesamtlänge: ca. 56 km Etappen: 1. Aachen/Kornelimünster – Roetgen (14 km) 2. Roetgen (Struffeltroute) (10 km) 3. Roetgen – Monschau (17 km) 4. Monschau (Narzissenroute/ Klosterroute) (15/22 km) Leistungen: » 5 Übernachtungen mit HP » Lunchpakete » Gepäcktransfer » Tourenbeschreibung Struffelt Heide

Information und Buchung: Eifel Tourismus (ET) GmbH Kalvarienbergstraße 1 · 54595 Prüm · Tel.: +49 6551 96560 · www.eifelsteig.de

Preis: ab 429,- € pro Person im DZ EZ-Zuschlag ab 119,- € zzgl. Kurtaxe (zahlbar vor Ort)

www.eifel.info

09


Atemberaubende Aussichten

EIFELSTEIG

GenieBen im Land der Vulkane Nimm dir Zeit den Eifelsteig zu entdecken. Als Einstieg in den Eifelsteig haben wir bewusst weniger lange Etappen gewählt. Etwas sportlich darf es schon sein, doch überfordern wollen wir uns nicht. Dem Alltag und der Hektik des Alltags entfliehen und uns am Abend verwöhnen lassen – das wünschen wir uns.

Unser TIPP: Der Besuch im Mausefallenmuseum in Neroth hat uns gut gefallen. Skurriles steht neben Praktischem aus dem 19. Jahrhundert.

10

EIFEL Auf Tour 2020

Endlich tief durchatmen, die Sonne auf der Haut spüren, die Natur genießen: Unsere Auszeit beginnt. In den nächsten Tagen wollen wir tief eintauchen in die Eifel, genauer in die Vulkaneifel. Einst tobten hier die Elemente, es krachte und brodelte. Heute freuen wir uns auf friedliche Landschaften. Bevor wir uns dem Aufstieg auf die Dietzenlay stellen, wagen wir einen Blick in die Birresborner Eishöhlen. Extra dafür haben wir Taschenlampen im Gepäck, um uns die Höhlen näher anschauen zu können. Gut, dass wir unsere Jacken dabeihaben, obwohl wir bei frühsommerlichen Temperaturen wandern. Selbst im Sommer steigen die Temperaturen nicht höher als sieben Grad. Kein Wunder, dass die Höhlen Jahrhundertelang als Eislager benutzt wurden.

Wir wandern nun zunächst auf dem Schneifelpfad entlang, bis wir dann den Anstieg auf die Dietzenlay beginnen und auf dem Eifelsteig angelangt sind. Den Aussichtsturm schaffen wir auch noch und dann genießen wir den Blick über die Eifel bei hervorragender Fernsicht. Auf 681 Metern befinden wir uns inzwischen. Vom Lunchpaket ist noch etwas übrig, das verspeisen wir nun und gönnen uns die Zeit auf dem Turm, schauen in alle Richtungen und lassen unsere Gedanken frei fließen. Es fällt uns schwer, uns von dem Blick über die Eifel loszureißen. Doch schließlich brechen wir wieder auf, unser Etappenziel Neroth schon fast im Blick. Am Abend lassen wir es uns bei unseren Gastgebern gut gehen und uns Köstlichkeiten aus der Eifel servieren.


WANDERN

Wussten Sie schon? Nicht immer ging es in Manderscheid so friedlich zu wie heute. Ober- und Niederburg, nur einen Steinwurf weit voneinander entfernt, standen sich viele Jahre feindlich gegenüber. Hier trafen die Herrschaftsbereiche des Kurfürsten von Trier und der Manderscheider Grafen aufeinander. Nur das Liesertal teilt die Burgen voneinander und schafft so ein einzigartiges Gefüge aus Natur und Kultur. 1173 wurde die Niederburg erstmals urkundlich erwähnt – das Mittelalter wird lebendig.

HILLESHEIM

Weinfelder und Schalkenmehrener Maar

GEROLSTEIN

Die Kraft der Elemente wird uns in den nächsten Tagen weiter begleiten. Der Orkan Xynthia fegte im Februar 2010 über die Eifel hinweg. Am Fuß des Nerother Kopfes entschloss man sich, eine 0,2 Hektar große Fläche sich selbst zu überlassen. Durch den Orkan verwüstet, regeneriert sich nun die Landschaft. Vom Xynthia-Steg ist dies gut zu beobachten und führt uns wieder einmal vor Augen, wie gewaltig die Kraft der Natur sein kann. Viel Zeit widmen wir den Dauner Maaren. Still und friedlich liegen sie vor uns, sanft weht der Wind über das Wasser –

Entspannung macht sich breit. So haben wir uns die Wandertour vorgestellt: Viel Zeit für uns und die Natur. Wir besteigen den Dronketurm am Weinfelder Maar, die Ziegen grasen um den Turm herum – ein schöner Anblick. Auf unserem weiteren Weg schauen wir in die Kapelle am Nordufer des Maares. Es heißt, wer durch Ziehen der Seile die Glöckchen im Innern zum Klingen bringt, darf sich etwas wünschen. Dann lassen wir die Maare hinter uns, durchstreifen das Liesertal und haben unser Endziel vor Augen: Die Manderscheider Burgen.

Neunkirchen Neroth

DAUN

Ky ll

Schneifelpfad

Birresborn Schalkenmehren Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel Eifelsteig

MANDERSCHEID

Unser Wander-Tipp: Eifelsteig – Vulkane – Regionales Gesamtlänge: ca. 51 km Anreise Sonntag oder Montag Etappen: 1. Wanderung Birresborn – Neroth (16,6 km) 2. Wanderung Neroth – Schalkenmehren (17,4 km) 3. Wanderung Schalkenmehren – Manderscheid (17,1 km) Leistungen: » 4 Übernachtungen mit HP mit Produkten der Regionalmarke EIFEL » Lunchpakete » Gepäcktransfer » Tourenbeschreibung » Rücktransfer von Manderscheid nach Birresborn

Eishöhlen Birresborn

Information und Buchung: Eifel Tourismus (ET) GmbH Kalvarienbergstraße 1 · 54595 Prüm · Tel.: +49 6551 96560 · www.eifelsteig.de

Preis: ab 339,- € pro Person im DZ EZ-Zuschlag ab 40,- € zzgl. Kurtaxe (zahlbar vor Ort)

www.eifel.info

11


ATempause vom alltag Umgeben von der inspirierenden Natur der Eifel, ... ... sind die MuĂ&#x;e-Pfade eine Aufforderung, auszubrechen und anzufangen. Auszubrechen aus der eigenen Komfortzone und anzufangen mit dem Wiedererlernen einer alten Kunst: der MuĂ&#x;e. www.eifelsteig.de Dietzenley bei Gerolstein

12

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Vulkan-pfad

Blick vom Rother Kopf

kane seine Geschichte vom Werden und Entstehen der heutigen Vulkanlandschaft. Der Wanderer ist eingeladen, inmitten dieser von Vulcanus verwöhnten Region Platz zu nehmen. Und das nicht nur im übertragenen Sinne. Krönender Abschluss des Rother Kopfes ist der Gipfel des Vulkans, wo man einen steinernen Thron besteigen und sich wie ein Gott in der Eifel fühlen kann. Innehalten, mit der Natur in einen emotionalen Dialog treten und seinen Gedanken zu Landschaft und Geschichte freien Lauf lassen. Vom Erz zum Feuer. Von der Kalkeifel zur Vulkaneifel. Auf dieser Tour durch ein landschaftliches Gesamtkunstwerk, entstanden aus Erfolgen und Niederlagen, kann man bei genauerem Hinsehen seine ganz persönlichen Schätze entdecken.

Duppach-Weihermühle

Eifelsteig TRIER-KÖLN

VulkanPfad Steffeln

Kyll

Der Sage nach ist der Gott Vulcanus bei seiner Geburt so hässlich, dass seine Mutter Juno ihn vom Olymp wirft. Nur durch eine List erlangt er seinen Götterstatus wieder. So dramatisch sein Leben auch beginnt: beständig arbeitete er an seinen Fähigkeiten und gilt heute als kluger Erfinder, handwerklich begabt, schroff und friedliebend. Besonders in der Vulkaneifel, die seinen Namen trägt, füllte er, der Beherrscher des Feuers und begnadeter Schmied, die Schatzkammern. Aus dem Kylltall bei Jünkerath kommend, wo seit der Keltenzeit die Schmelzfeuer lodern, führt der Muße-Pfad den Wanderer hinauf auf die Eifelhöhen mit ihren aufgesetzten und eingesprengten Vulkankegeln und Trichtern. Folgerichtig erzählt auf diesem Weg der Gott der Schmiedegesellen und der Vul-

JÜNKERATH ft

Wandern im Reich seiner Majestät Vulcanus – Gott des Feuers. Lavakopf oder Schlackenkegel, Mineralquelle oder Eifel-Maar, Mühlsteinoder Eishöhle – auf dem Vulkan-Pfad dreht sich alles um ihn: Vulcanus. Gott des Feuers und der Schmiedekunst. Seine Majestät gewährt uns Einblicke in sein Reich, in seine Schatzkammern zwischen Jünkerath, Steffeln und Gerolstein.

Esch

W ir

.. .. Schatze schatzen lernen

Ahr

Roth

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

GEROLSTEIN

Unser Wander-Tipp: Vulkan-Pfad Gesamtlänge: 30,5 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise, Wanderung um und Übernachtung in Jünkerath Tag 2: Jünkerath – Steffeln (13 km) Tag 3: Steffeln – Gerolstein (17,5 km), Übernachtung in Gerolstein Tag 4: Abreise mit der Bahn

Auf dem Weg gelangt man zur römischen Infostätte Duppach-Weihermühle, wo die römische Geschichte der Eifel in einem nachgebauten Speichergebäude der Villa Rustica lebendig wird.

Leistungen: 3 Übernachtungen mit Frühstück, 2 Gepäcktransfers, ausführliche Routenbeschreibung und Kartenmaterial

Informationen: Tourist-Information Gerolstein Bahnhofstraße 4 · 54568 Gerolstein · Tel.: +49 6591 133100 · www.gerolsteiner-land.de

Preis: ab 229,- € pro Person

www.eifel.info

13


GErolsteiner Dolomiten-Acht Ky l l

Zweimal rund

Felsenpfad

GEROLSTEIN Keltenpfad Eifelsteig

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Kyll in Gerolstein

Gerolsteiner Dolomiten-Acht. Wasser ist auf dem Muße-Pfad Gerolsteiner Dolomiten-Acht steter Begleiter: mal als steinerne Reste eines UrmeerRiffs, mal sprudelnd frisch und klar. Die beiden Rundtouren – der Keltenund der Felsenpfad – machen die Kraft des Lebensspenders sinnlich erfahrbar. Rund um Gerolstein ist die Landschaft von der Beharrlichkeit der wichtigsten Ressource geprägt, die hier aus den vulkanischen Tiefen emporsprudelt. Wir haben unten im Tal, im Park an der Kyll, unsere Trinkflaschen mit der kostenlosen Kostbarkeit aufgefüllt und uns erfrischt für zwei je rund acht Kilometer lange Wanderungen, die in Form einer Acht die Brunnenstadt umgeben und immer wieder spektakuläre, luftige Ausblicke auf die vielen Vulkankegel ringsum, aber auch auf die Kyllauen, erlauben. Wir lassen uns Zeit, schließlich sind wir auf Muße-Pfaden unterwegs. Zudem spüren wir, dass nicht nur das Wasser des Flusses viele Jahrtausende lang eine unvorstellbare Kraft hatte, sich seinen Weg durch senkrecht aufragende Riffe eines tropischen Urmeeres und durch ein vulkanisches Gebirge mit alpinen

Höhen zu bahnen. Heute ist die Landschaft sanfter, aber auch uns gibt es neue seelische Energie, zu Fuß den Gipfel des Vulkans Dietzenley im Süden und das einstige Korallen-Plateau Munterley im Norden der Kyll zu erobern. Kelten siedelten einst hier, hinterließen entlang der Wanderrouten einen Ringwall und ein der Göttin Caiva geweihtes Heiligtum. Noch vor ihnen lebten Jungsteinzeitmenschen in der Buchenlochhöhle, die oben im kalkhaltigen Dolomitgestein klafft. Die wuchtige Kasselburg mit ihrem imposanten Wohnturm zeugt von mittelalterlicher Kultur. Wer auch immer hier lebte, der konnte sich auf den Schutz durch die Natur verlassen. Rund um Gerolstein hat das Wort „Kraftort“ einen handfesten Sinn. Was der Segen dieser Gegend heute bedeutet, erfahren wir beim Besuch der Erlebniswelt des Gerolsteiner Brunnens.

Unser Wander-Tipp: Gerolsteiner Dolomiten-Acht » Felsenpfad Gesamtlänge: 8,6 km » Keltenpfad Gesamtlänge: 8,6 km Erleben Sie die „Gerolsteiner Dolomiten“ mit einer Geschichte unserer Gästeführer einmal ganz anders. Geschichten vom Kampf der Elemente, dem wilden Tanz von Feuer und Wasser, die diese einmalige Landschaft erschaffen haben. Überrraschend – unterhaltsam – humorvoll – fesselnd. Termine und weitere Infos sind in der Tourist-Information Gerolstein und unter eifelsteig.de erhältlich. Unterwegs auf der Dolomiten-Acht

Informationen: Tourist-Information Gerolstein Bahnhofstraße 4 · 54568 Gerolstein · Tel.: +49 6591 133100 · www.gerolsteiner-land.de

14

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Unser Wander-Tipp: Maare-und-Thermen-Pfad Gesamtlänge: 35,2 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise und Übernachtung in Ulmen Tag 2: Ulmen – Lutzerath (18,2 km) Tag 3: Lutzerath – Bad Bertrich (17 km) Leistungen: » 3 Übernachtungen mit Frühstück » 1 Lunchpaket pro Wandertag » Transfers an zwei Wandertagen » Flyer zur Wanderstrecke „Maare und-Thermen-Pfad“ » 1 Kerbholz-Schlüsselanhänger

Maare-und-Thermen-Pfad

Preis: ab 189,- € pro Person Ulmener Maar

Wandern mit wilden Gesellen Eigentlich hat doch jeder etwas auf dem Kerbholz, dachte ich mir und freute mich auf meine kleine Auszeit zusammen mit einigen doch eher zwielichtigen Gestalten aus der Vergangenheit. Mein Lunchpaket war verpackt und ich machte mich auf den Weg durch das Tal des Üssbachs. Schon der Beginn am Jungferweiher in Ulmen macht Lust auf die weitere Tour. Der Blick von der Ulmener Burgruine auf das jüngste Eifelmaar ist imposant und führt in die erdgeschichtlich explosive Vergangenheit, als es hier in der Vulkaneifel vor rund 10.000 Jahren gewaltig krachte und brodelte und der Kratersee entstand. Diese Zeiten sind längst vorbei und ich mache mich auf, das Üssbachtal zu erkunden. Wild schlängelt sich der Bach durch das Tal – er begleitet mich auf meiner Wanderung. Mal blitzt er zwischen den Blättern hindurch, mal überquere ich ihn. Eigentlich ist der Bach wie das Leben, denke ich mir, das verläuft

auch nicht immer geradlinig. Für die Menschen einst war das Leben in dieser Region nicht immer einfach. Wie sie wohl die Natur erlebt haben? Sicherlich nicht so entspannt wie ich heutzutage. Schließlich trieb die Moselbande, die laut Polizeiakte „… Horde, die den Meucheldolch und den Feuerbrand schwang“, hier bis 1800 ihr Unwesen und versteckte sich in den Wäldern. Ich dagegen atme tief den Duft des Waldes ein, erfreue mich an den vielen Blüten und wilden Kräutern in den Auen und lasse mir auf den Höhen den Wind um die Nase wehen. Auf der Achterhöhe verweile ich etwas länger – ganze siebenmal blitzt der Üssbach durch den Mischwald auf. Die Schicksale der früheren Bewohner werden immer wieder greifbar – an den Überresten der Demerather Mühle zum Beispiel. Ich lasse mich auf meinem Weg von den Geschichten der Menschen leiten, umgeben von einer zauberhaften Natur.

ULMEN

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Lutzerath Maare-undThermen-Pfad

Kennfus Mosel

Der Maare-und-Thermen-Pfad. Wandern mit Rabauken und Halunken, mit wilden Gesellen, gewieften Müllern und kampfeslustigen Rittern? Na, wenn das keine unterhaltsamen Aussichten auf einer Wanderung sind. Diesen Geschichten wollte ich auf meiner 2-tägigen Tour unbedingt nachspüren.

BAD-BERTRICH

ach Alfb

Kerbhölzer am Wollmerather Kopp

Information und Buchung: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de

www.eifel.info

15


Vulcano-Pfad UnserE Wander-TippS: Ein Blick über den Gartenzaun – Wandern auf dem Vulcano-Pfad Gesamtlänge: 26,2 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise und Übernachtung in Schalkenmehren Tag 2: Schalkenmehren – Ellscheid (14,2 km) Tag 3: Ellscheid – Schalkenmehren (12 km) Leistungen: » 3 Übernachtungen mit Frühstück » 2 Lunchpakete » 2 Gepäcktransfers » 1 GesundLand Mikrofasertuch „Für die Füß‘“ Preis: ab 229,- € pro Person .............................................................. „ Schäferstündchen in Schalkenmehren“ » 2 Übernachtungen mit Frühstück im Schäferwagen mit Maarblick » 1 Übernachtung mit Frühstück in Ellscheid Leistungen: siehe oben Preis: ab 189,- € pro Person .............................................................. Gerne stellen wir das Angebot individuell nach Ihren Wünschen zusammen. Ihr Hund ist ein gern gesehener Gast.

Naturschutzgebiet Mürmes

.. Blick uber den Gartenzaun Vulcano-Pfad mit Weitblick. Zwei Tage lang aus dem Alltag aussteigen, mit neuen Einsichten zur Ruhe kommen und vielleicht sogar ein Schäferstündchen wagen ... das ist Wandern auf dem Vulcano-Pfad rund um Schalkenmehren und Ellscheid. Im Gepäck ist die Lust auf echte Freiheit. Endlich ist es soweit: Alles Alltägliche ist vergessen. Ich lehne an einem Gartenzaun und blicke ins Tal hinab auf ein Dorf mit weiß verputzten Häusern. Nicht weit davon entfernt liegt das sumpfige, waldumsäumte Maar, an dem ich vorbeigewandert bin. Mürmes nennen es die Einheimischen, tatsächlich scheinen dort unsichtbare Tiere und seltene Pflanzen zu murmeln, zu flüstern, ihre Geheimnisse zu teilen. Hier oben auf dem Bergrücken säuselt mir der frische Wind um die Ohren, ich bade in Sonne und Luft. Einmal unbeschwert den Naturgarten der Vulkaneifel erleben, die eigenen Freiräume genießen – dies zu Erleben hat mich im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Wandertour auf dem VulcanoPfad verführt. Nun lehne ich am Gartenzaun, der mich auf neuen Muße-Plätzen entlang des Vulcano-Pfads immer wieder zum Innehalten und Atemholen einlädt. Die perfekt

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

ausgeschilderte Vulcano-Strecke kann dabei ohne große Anstrengung in zwei Tagesrundtouren aufgeteilt werden. Aber ich darf mein ganz eigenes Tempo finden ... und das passt zum Muße-Pfad, der mir so viel erzählt von Mutter Erde. Ich nehme mir Zeit, um zu lesen und mich in die ferne Vergangenheit entführen zu lassen, als das sattgrüne Land ein Inferno aus rotglühender Lava und hochkochendem Wasser war. Ich kann es kaum glauben, aber die Dreese und Maare entlang des Pfades sind „Kinder“ der Katastrophe. Jetzt beschenken sie mich mit perlendem Wasser oder spiegeln das weite Blau des Himmels. Alles ist friedlich. Ich habe ein Abenteuer noch vor mir: Zum ersten Mal im Leben übernachte ich in einem echten Schäferwagen, direkt am Ufer des Schalkenmehrener Maares, mit etwas Komfort und ganz viel Ursprünglichkeit. Und ich ahne, wie wohltuend das ist… mal aus der Zeit zu fallen.

Mehren

Schalkenmehren

Vulcano-Pfad

Eifelsteig Ellscheid

Information und Buchung: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de

16

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Hochkelberg Panorama-pfad

Durch die Zeiten Über die Eifelgipfel. Eine mußevolle, insgesamt knapp vierzig Kilometer lange Zeitreise ist der Hochkelberg Panorama-Pfad. Rund um einen der höchsten Eifelvulkane sind Meilensteine der Erdgeschichte und Dramen der Menschheitsgeschichte ganz nah ... zum Staunen, Entspannen, Gruseln.

UNSER Wander-TIPP: Hochkelberg Panorama-Pfad Gesamtlänge: ca. 40 km

Eifelsteig Nohn Bodenbach Niederehe

Zermüllen

KELBERG Hochkelberg Panorama-Pfad Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Elz

Uersfeld

ULMEN

Hochkelberg Panorama-Pfad

Manche Dinge ändern sich nie. Zum Beispiel, dass mich Schauergeschichten faszinieren von Gespenstern, die als Wiedergänger gewaltsam Verstorbener durch Wälder und Ruinen geistern. Oder die Berichte von Vulkanausbrüchen, die tiefe Krater schlugen. Und auch altes Spielzeug erinnert mich daran, dass ich gern und heimlich unter der Bettdecke Detektivromane las. Jetzt bin ich auf dem Hochkelberg Panorama-Pfad unterwegs, zu dem auch ein Teil des Themenwegs „Geschichtsstraße“ gehört, und wieder hat mich dieser wohlige Schauder gepackt. Wie

Auf der 2. Etappe des Hochkelberg Panorama-Pfades von Kelberg nach Ulmen kann man im Museum Nostalgikum die gute alte Zeit erleben. www.oberes-elztal.de Der RufBus des VRT bringt Wanderer von Ulmen wieder zurück zum Startpunkt nach Kelberg. www.vrt-info.de

Museum in der Landschaft - Römische Villa Bodenbach

soll ich erklären, dass ich all das zutiefst genieße? Ich glaube, jeder kann es nachvollziehen, moderne Kinder ebenso wie Ältere, die sich ihre Fantasie bewahrt haben. Da wird ein knorriger Baum in Gedanken zum mittelalterlichen Galgen, ein geheimnisvolles Wegekreuz lässt mich an Räuber glauben… und ich erfahre auf einer der Muße-Pfad-Tafeln, dass genau das sogar der Wahrheit entsprach. Ein symbolischer goldener Wagen leitet mich durch die Natur, immer wieder finde ich ihn an einem Platz mit ganz besonderem Charakter.

Die Gegend ist Historie pur, Ur-Eifeler, Kelten, Römer, Franken, Hunnen … sie alle durchstreiften diese Landschaft, die von der spektakulären, mehr als 400 Millionen Jahre währenden Erdgeschichte her alles andere als einschläfernd ist. Da ist es eine schöne Abwechslung, in den Orten ringsum – in Kelberg, Ulmen, Uersfeld oder Gunderath – auch wieder ins gemütliche Hier und Jetzt einzutauchen und etwas Leckeres zu essen. Oder im Erlebnismuseum Nostalgikum einen Ausflug in die gute alte Zeit des 20. Jahrhunderts zu machen. Pestkreuze, Plüsch, Petticoats – der Panorama-Pfad hat alles.

Informationen: Tourist-Information Kelberg Dauner Straße 22 · 53539 Kelberg · Tel.: +49 2692 87218 · www.vgv-kelberg.de

www.eifel.info

17


Schneifel-Pfad

Eifelsteig BELGIEN Ormont

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Prü m

Schneifel-Pfad

ll Ky

Innere Einkehr auf dem Schneifel-Pfad. In sich gehen, zur Ruhe kommen, Perspektiven wechseln – der Schneifel-Pfad ist ein Wanderweg, der viele Erlebnisse bietet, der in die Vergangenheit führt aber die Gegenwart nicht aus den Augen lässt. Er verläuft in einer Region, die eine wechselvolle Geschichte hinter sich hat.

ft Wir

Weg des Friedens

Kronenburg

Schwarzer Mann 698 m

GEROLSTEIN

PRÜM Kopp Birresborn Schönecken Nims

Unser Wander-Tipp: Auf dem Schneifel-Pfad von Prüm nach Gerolstein Gesamtlänge: ca. 48 km

Rast am Schneifel-Pfad

Ich begrüße euch auf eurem Weg und wünsche euch eine friedvolle Zeit. Lasst euch gefangen nehmen von den Erlebnissen auf eurer Tour. Ich kenne hier jeden Baum, ich bin hier zu Hause. Es sind inzwischen friedliche Zeiten eingekehrt und dies genieße ich. Doch es war nicht immer so. Die Menschen mussten sich verstecken, Kriege erdulden und sahen viel Leid. Umso mehr schätzen wir den Frieden, der hier nun herrscht. Seht die Tiere, die heute die alten Bunkeranlagen für sich erobert haben, die auf der Höckerlinie des Westwalls herumkrabbeln oder die Pflanzen, deren Wurzeln sich mit den Steinen vereinen. Einst wanderten Pilger auf dieser Route – auch sie waren auf der Suche nach Frieden, einem inneren Frieden. Macht es wie sie, wandert diesen Weg Schritt für Schritt, lasst eure Schatten hinter euch. Genießt die Natur, die Libellen, die im

Sommer grazil über den Teich fliegen, lauscht auf das Plätschern des Baches, der durch das Tal mäandert, entdeckt die Buchenwälder mit ihren fest verwurzelten Bäumen, wandert durch die Wacholderheide, erklimmt die Aussichtspunkte und lasst euren Blick schweifen, legt die Hand auf die bizarren Felsen und spürt die brodelnde Vergangenheit. Haltet inne; nur so erblickt ihr die tiefen Narben in der Schneifel. Schicksalsschläge, die uns bis heute bewegen. Wie der Kalvarienberg nahe Prüm. Die Natur hat sich nach 70 Jahren den riesigen Krater der durch Menschenhand verursachten Explosion, Stück für Stück zurückerobert. Ich kenne all diese Geschichten und erzähle sie euch gerne. Als Kind habe ich es geliebt, mehr von den Zeiten zu erfahren, bevor die Menschen ihre Spuren hinterließen. Es waren andere Kämpfe, doch ebenso heftig. Nun herrscht hier der Friede – nehmt ihn auf und tragt ihn weiter.

Reiseverlauf: Tag 1: Anreise und Übernachtung in Prüm Tag 2: Fahrt mit dem Bus nach Schönecken; Wanderung auf dem Schneifel-Pfad nach Prüm (ca. 12 km), Übernachtung in Prüm Tag 3: Fahrt mit dem Bus nach Schönecken; Wanderung auf dem Schneifel-Pfad von Schönecken nach Kopp (ca. 19 km), Übernachtung in Kopp Tag 4: Wanderung von Kopp auf dem Schneifel-Pfad und dem Eifelsteig bis Gerolstein (ca. 17 km), Übernachtung in Gerolstein Tag 5: Abreise; Rückfahrt mit dem Bus von Gerolstein nach Prüm Leistungen: » 4 Übernachtungen mit Frühstück » Lunchpakete » Gepäcktransfer » Tourenbeschreibung Preis: ab 259,- € pro Person im DZ EZ-Zuschlag ab 69,- € zzgl. Kurtaxe (zahlbar vor Ort)

Information und Buchung: Eifel Tourismus (ET) GmbH Kalvarienbergstr. 1 · 54595 Prüm · Tel.: +49 6551 96560 · www.eifelsteig.de

18

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN FASZINATION E-BIKE FÜR ALLE

KOSTENLOS NORDSCHLEIFE BEFAHREN / GEFÜHRTE TOUREN / TESTBIKES / EXPO

Nürburgring 24. bis 26. Juli 2020

www.eifel.info

19


Die natur kennt keine landesgrenzen Wanderer genieß en dieses Priv ileg ... ... im deutsch-luxemburgischen Grenzgebiet, im NaturWanderPark delux . Obgleich ebenso deluxe passen würde, denn die erwanderten Eindrücke sind ebenso brillant wie grenzüberschreitend. www.naturwanderpark.eu

Ourtalschleife

20

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Neuer-Burg-weg

Spuren des Mittelalters Rund um das Burgenstädtchen Neuerburg. Wer das Mittelalter verstehen will, ist hier genau auf dem richtigen Weg. Wir erwandern auf 588 Höhenmetern die Hochs und Tiefs einer geheimnisvollen Epoche – mit ihren Sagen, Mythen und Legenden. Erleben Sie auf verschlungenen Pfaden tolle Aussichten und interessante Einblicke. Die Geschichten um Helden- und Gräueltaten, von fremden Mächten und tückischen Zeitgenossen wurden im Mittelalter von Minnesängern auf ihren Wanderungen von Ort zu Ort weitergetragen. Viele Sagen rund um Ritter, Grafen, Marktfrauen und Hexen haben hier, im mittelalterlichen Zentrum der Eifel, ihren Ursprung. Selbst Til Eulenspiegel soll einer dieser Erzählungen nach mit einer List das Marktgeschehen im Enzstädtchen Neuerburg aufgemischt haben. Heute bietet der Weg dem Wanderer kleine, aus jener Zeit stammende Rückzugsorte an. Sie kommen vorbei an ei-

ner 700-jährigen Eiche – dem Hohlen Baum. In diesen brachte sich Ritter Kuno nach einem erbitterten Kampf um das Burgfräulein Ida von Neuerburg vor seinem Rivalen in Sicherheit. Aus Dankbarkeit für die Rettung stiftete er eine Marienstatue, die heute aufgrund der durch Kerzenruß verursachten Farbe als „Schwarzbildchen“ bezeichnet wird. Der Beilsturm, der nahezu 300 Jahre lang als Wohnung des städtischen Feuerwächters diente, und die Aussichtspunkte „kleine und große Kanzel“ bieten einen tollen Ausblick auf den mittelalterlichen Stadtkern.

Naturpark Südeifel

NEUERBURG Neuer-Burg-Weg

Höhepunkt ist sicherlich die Burg, die heute als Jugendherberge genutzt wird und deren Innenhof und Hofkapelle Sie besichtigen können. Am Fuße der Anlage befindet sich der idyllische Stadtpark mit Weiher, Spielplatz und Blick auf zwei imposante Wasserfälle. Endstation der beeindruckenden Wanderung rund um das Enztal ist die malerische Altstadt mit ihrem historischen Marktplatz und den winkligen, engen Gassen. Tun Sie es Ritter Kuno gleich. Stehlen Sie sich davon und lassen Sie für einen Augenblick die Schatten des Alltags zurück. Der Neuer-Burg-Weg hält die passende Geschichte dazu bereit.

Schwarzbildchen

UNSER Wander-TIPP: Neuer-Burg-Weg Gesamtlänge: 13 km

Aussichtspunkt Kleine Kanzel in Neuerburg

Eine leckere Stärkung in der mittelalterlichen Kulisse Neuerburgs bietet beispielsweise das Restaurant „bei Johan“. Hier erhält man neben stetig wechselnden Menüs und kleinen Süßigkeiten für zwischendurch auch frisch zubereitete Cocktails.

Information und Buchung: Ferienregion Felsenland Südeifel Neuerburger Straße 6 · 54669 Bollendorf · Tel.: +49 6525 933930 · www.felsenland-suedeifel.de

www.eifel.info

21


Felsenweg 1-3

.. Wandertouren mit Grenzgangen .. und Zeitsprungen Felsenweg 1-3. Hier im Felsenland gehen Jahrmillionen alte Naturlandschaften eine wunderbare Liaison ein mit Kulturgütern aus über 2000 Jahren Menschheitsgeschichte. Eine spannende Kulisse, in die ich meine Liebste fürs kommende Wochenende anlässlich unserer Rosenhochzeit entführe.

Wollefsschlucht am Felsenweg 1

Erlebnis-Tipp: Schloss und Eisenhütte Weilerbach Eine Attraktion im Gesamtensemble von Schloss Weilerbach ist das Museumscafé „Remise“, in dem auch Produkte der Eisenhütte Weilerbach wie Takenplatten, Öfen und landwirtschaftliche Geräte aus der fast 200-jährigen Produktion der Weilerbacher Hütte ausgestellt sind. Das Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert, beherbergte früher Kutschwagen und diente als Scheune. 1997 wurde sie restauriert und als Museumscafé ausgebaut. Das Schloss selbst kann nur von außen besichtigt werden. www.schloss-weilerbach.de

22

EIFEL Auf Tour 2020

In Relation zu unseren zehn Ehejahren sind die Zeitepochen, die wir in den kommenden drei Tagen durchwandern, ein winziger Krümel im Ozean. Dennoch entdecken wir einige Parallelen: Der schroffe Einstieg in die bizarre Felsenlandschaft erinnert uns beispielsweise an den steinigen Start unseres Kennenlernens. Doch jetzt heißt es erstmal: zusammenrücken und ab durch die engen Felsspalten und weiter auf mystischen Fels- und Wurzelpfaden durch den NaturWanderPark delux. Es ist angenehm schattig hier – perfekt für dieses heiße Sommerwochenende.

In der Anlage von Burg Beaufort darf sich Claudia für einen Moment als Burgherrin fühlen. Die Wandlung zur Prinzessin folgt am Abend: Wir beziehen Quartier in Bollendorf und lassen uns beim Candle-Light-Dinner verwöhnen. Gemeinsam genießen wir die kulinarische Verbindung aus Eifeler Landküche und der luxemburgischen Cuisine Française. An den beiden folgenden Tagen starten wir von hier aus, nach einem reichhaltigen Frühstück und mit zünftigen Lunchpaketen ausgestattet, auf unsere Expedition in die wilde Natur des Felsen-


WANDERN

Ou

r

X

E

Naturpark Südeifel

Ferschweiler

M B

U

Nims

U

m Prü

L

Bollendorf

R

G

Felsenweg 3

Felsenweg 2

IRREL

S

eûr uer Sa

Beaufort

Berdorf Felsenweg 1

lands Südeifel und der Kleinen Luxemburger Schweiz. Hier begegnet uns ein unglaublich vielfältiges Pflanzenreich: dichte Wälder mit Farnen und Moosen, saftige Streuobstwiesen und Wildflächen mit bunten Orchideen – inmitten einer erdgeschichtlich faszinierenden Gesteinslandschaft. Wasser und Eis schnitten über Millionen von Jahren Spalten, Schluchten und Höhlen in die Felskulissen und boten bereits den Jägern der Steinzeit einen schützenden Zufluchtsort. Für uns sind dies schöne Plätze um inne zu halten und gemeinsam die Stille zu genießen. Lebendiger wird’s, als wir die Ortschaften durchqueren – allen voran das pittoreske Städtchen Echternach mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften.

Echternacherbrück

ECHTERNACH

UNSER WANDER-TIPP: Felsenweg 1-3 Gesamtlänge: ca. 64 km Idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Felsenwegen ist Bollendorf. Entdecken Sie bizarre Felslandschaften, grandiose Panoramen und kunst- und kulturhistorische Juwele. Ob Tagesausflug oder Mehrtagestour: Lassen Sie sich von den Angeboten unserer wanderfreundlichen Gastgeber unter www.naturwanderpark.eu inspirieren.

Eine gute Kondition wird uns beiden immer wieder abverlangt. Doch jeder Anstieg wird gleich durch faszinierende Ausblicke belohnt, teilweise sogar mit Fernsichten bis zum Hunsrück oder dem Hohen Venn. Urplötzlich tun sich in der Naturwildnis immer wieder beeindruckende kunst- und kulturhistorische Schätze auf: Ob der Druidenstein, Denkmäler der Römerzeit, die romanische Basilika St.-Willibrord in Echternach, die Renaissance-Burg in Bollendorf oder das Barockschloss Weilerbach. Hier sind wir natürlich besonders angetan von dem schönen Rosenbogen im Garten. Dieser bildet den passenden Rahmen für das abschließende Erinnerungsfoto unserer unvergesslichen Rosenhochzeits-Wanderung.

Blick auf Echternach

Informationen: Ferienregion Felsenland Südeifel Neuerburger Straße 6 · 54669 Bollendorf · Tel.: +49 6525 933930 · www.felsenland-suedeifel.de

www.eifel.info

23


Stausee-prümtalroute

Auf wundersamen Pfaden StauseePrümtalroute Biersdorf am See

Hamm

Naturpark Südeifel

Unser Wander-Tipp: Stausee-Prümtalroute „ Kleine Wunder am Wegesrand“ Erlebniswanderung für Gruppen Gesamtlänge: 15 km Leistungen: » 1 geführte Erlebniswanderung inkl. eines Eifeler Edel-Likörs/ Schnaps » inkl. Flyer der Eifeler Premium wanderwege des NaturWander Parks delux » inkl. persönliches Sammelbuch für kleine Wunder am Wegesrand » 1 Mittagsimbiss auf der Wander strecke Preis: ab 35,- € pro Person

Stausee-Prümtalroute. Während Sie gemeinsam das Felsentor am Stausee Bitburg durchschreiten, erleben Sie auf einem mystischen Weg eine besondere Verbindung aus Liebe, Land- und Leidenschaft. Nims

üm Pr

Echtershausen

Prüm bei Echtershausen

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – im Leben wie in der Natur. Dies können Sie auf der traumhaften Stausee-Prümtalroute gemeinsam erleben. Gleich hinter dem Staudamm verlassen Sie das fruchtbare Bitburger Gutland und tauchen ein in die kargen Landschaften des Isleks. Auf Ihrem Weg kommen Sie an der Kapelle einer alten Einsiedelei vorbei. Hier suchte der Erbauer einst innere Einkehr und Muße. Streifen Sie die Oberflächlichkeiten des Alltags ab und schärfen Sie Ihren Blick für die Naturschönheiten, die Sie am Weg überraschen. Nehmen Sie sich die Zeit innezuhalten. Lassen Sie Gedanken und Blicke über das geschwungene, tiefgründige Flusstal der Prüm schweifen. Einer Landschaft wie ein Liebeszauber. Wenn Sie dem Höhenweg weiter folgen, werden Sie viele überraschende Ausblicke entdecken. Hinter einer Biegung erscheint das beeindruckende Schloss Hamm. Die mittelalterliche Wehranlage ist heute die Kulisse für romantische Hochzei-

ten. Der Aussichtspunkt hier oben inspiriert, die persönlichen Höhepunkte des Lebens einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen. Der Wanderweg lädt allerdings nicht nur ein, mit den Blicken in die Ferne zu schweifen – wo doch die kleinen Wunder so nah liegen: Die zahlreichen Heilkräuter als exzellente Zutaten für die Naturapotheke. Die schroffen Gesteinslandschaften mit ihren jahrmillionen alten Einschlüssen. Die über 1000 Tierarten, die hier ihr Zuhause haben. Oder die Heide- und Heckenlandschaften als wundervolle Rahmen für die zahlreichen Panoramaaussichten. Und während Sie gemeinsam noch über Ihre ganz persönlichen kleinen Wunder des Lebens philosophieren, verlassen Sie auch allmählich wieder die geheimnisvolle Welt des Isleks und steigen hinab ins Tal des Bitburger Gutlandes. Der letzte Streckenabschnitt führt Sie entlang von Prüm und Stausee. Sie stellen fest, wie Sie gemeinsam wieder voll im Fluss sind.

Information und Buchung: Tourist-Information Bitburger Land Römermauer 6 · 54634 Bitburg · Tel.: +49 6561 94340 · www.eifel-360.de · www.eifel-direkt.de

24

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Kylltaler Buntsandsteinroute und Eifelsteig

.. Fester Boden unter den FuBen Kylltaler Buntsandsteinroute trifft auf Eifelsteig. Es ist ein besonderes Rendezvous: Die Buntsandsteinroute im Kylltal erwandern und den Eifelsteig mit seiner letzten Etappe bis nach Trier erleben. Ideal für ein Wochenende zu zweit. Wanderer werden viele Gemeinsamkeiten der Pfade entdecken, denn die Felsen begleiten den Weg.

SPEICHER Kylltaler Buntsandsteinroute Auw

Zemmer

Orenhofen

Kyll

Naturpark Südeifel

Eifelsteig Kordel

Mo sel

TRIER

Unser Wander-Tipp:

Kaulay bei Kordel

Zuerst die Buntsandsteinroute oder zuerst die Eifelsteig-Etappe? Egal in welcher Reihenfolge die Touren gewandert werden, man bewegt sich auf festem Grund, läuft über Hochflächen, durchstreift tief eingeschnittene Täler und hat dabei die Felsen immer an seiner Seite. Die roten Sandsteinfelsen erzählen viele Geschichten. Sie erzählen von der einstigen Schwerstarbeit der Menschen in den Steinbrüchen. Mühevoll stellten die „Kaulenmänner“ Schleifsteine mit einem Durchmesser von rund drei Metern her – heute ohne technische Hilfsmittel kaum vorstellbar. Die Sandsteine regen aber auch die Fantasie an, denn die Felsformationen bilden mitunter bizarre Gebilde. Gemeinsam lassen sich Gesichter in den Felsen entdecken, Furchen im Gestein erkunden. Wie viele Jahre waren nötig, diese Gebilde zu erschaffen? Die Wege werden mitunter schmal, hintereinander gilt es, die steilen Serpentinen zu be-

„ Rendezvous Eifelsteig mit NaturWanderPark delux “ Gesamtlänge: ca. 48 km wältigen. Im Kylltal plätschert der Fluss nebenher und führt immer weiter durch das Tal. Doch wo kann er trockenen Fußes überquert werden? Große Trittsteine im Wasser weisen den Weg. Im Butzerbachtal wird es spannend: Hängebrücken führen über das glitzernde Nass, doch keine Angst, sie wackeln nur ein ganz klein wenig und der Boden ist schließlich nicht weit entfernt. Weitere Abenteuer wollen auf dem Weg bestanden werden: Ein mächtiger bunter Felsen mit eingeschlagenen Treppen kreuzt den Weg. Stufe für Stufe geht es hinauf und oben angekommen, eröffnet sich eine ganz neue Perspektive – dies ist der Blick aus der Genovevahöhle. Sich Zeit lassen auf den Wegen und Kraft schöpfen in der Natur ist ein ganz einzigartiges Rendezvous; eine Energie, die jeden Wanderer noch lange für die Herausforderung des Alltags wappnen wird.

Reiseverlauf: Tag 1: Anreise Auw an der Kyll Tag 2: Rundweg Start und Ziel Auw an der Kyll (18,5 km) Tag 3: Auw an der Kyll - Kordel (12 km) Tag 4: Kordel - Trier, Eifelsteig Etappe 15 (17,2 km) mit der DB zurück nach Kordel Tag 5: Abreise Leistungen: » 2 Ü/HP in Auw an der Kyll » 2 Ü/HP in Kordel » Begrüßungsgetränk » Lunchpaket pro Wandertag » Flyer der einzelnen Wander strecken » Gastgeschenk » 1 Bahnticket von Trier nach Kordel Preis: ab 328,- € pro Person im DZ

Information und Buchung: Tourist-Information Bitburger Land Römermauer 6 · 54634 Bitburg · Tel.: +49 6561 94340 · www.eifel-360.de · www.eifel-direkt.de

www.eifel.info

25


BELGIEN

Sevenig

Irsenpfad Irrhausen

ARZFELD Naturpark Südeifel

Daleiden

Eifelgold Route r Ou

URG EMB LUX

Eifelgold Route und Irsenpfad

Karlshausener Mühle

Idyllischer Stauweiher

Hexenzauber und goldene Magie Auf mystischen Pfaden. Heureca! Hier auf den Böden des Isleks ist für jedes Wehwehchen ein Kraut gewachsen. Gestatten: Mein Name ist Rosi. Ich bin eine Kräuterhexe und entführe Sie nun in unser schönes Tal voller Mystik und Zauber – entlang der Eifelgold Route und über den Irsenpfad im NaturWanderPark delux. Lirum, larum, Löffelstiel: Zum Abschluss unserer Kräuterwanderung verkosten wir in meiner Hexenküche gemeinsam Leckeres und Magisches aus den köstlichen Wildkräutern, die wir auf unserer Tour kennengelernt haben. Die Rezepte gebe ich Ihnen mit an die Hand. Ob Knoblauchrauke, Spitzwegerich, WiesenSchaumkraut oder Gemeine Schafgabe: Unterwegs haben Sie viel Erfahren über das alte Wissen um unsere heimischen Heil- und Nutzpflanzen. Nach einer leckeren Labung aus meinem Kräuter-Hexenkessel haben Sie magische Kräfte getankt für Ihre Erkundungstouren in den kommenden Tagen. Ich muss nicht in meine Glaskugel schauen um Ihnen zu prophezeien: Sie werden verzaubert sein von der Schönheit dieser Natur. Hier im Irsental gehen natürliche Gewässer in malerischen Auenlandschaften mit angrenzenden Wiesen, Fels-Formationen und Niederwäldern eine innige Verbin-

dung ein. Sie bieten damit Lebensraum für eine schier unglaubliche Zahl an Lebewesen: Vögel, Schmetterlinge, Käfer, Lurche und Kriechtiere. Zusammen mit wildwachsenden Orchideen, goldenem Ginster, tierreichem Steppenrasen oder duftenden Weißdornbüschen bietet das Tal eine faszinierende Artenvielfalt. Hier fühlt sich seit vielen Jahren auch der Biber wieder pudelwohl. Schauen Sie genau hin. Und genau so, wie Sie hier und da Spuren der putzigen Nager mit ihren Staudämmen erkennen werden, werden auch die gesammelten Kräuter nach Ihrem Urlaub immer wieder in der heimischen Küche auftauchen und aus einfachen Rezepten eine Sinfonie für die Sinne zaubern. Eine wahrhaft lukullische Vorfreude auf die nächste Wandertour im NaturWanderPark delux. Und keine Angst: In unseren Islek-Wäldern lauern keine bösen Hexen in verwunschenen Hütten.

So schmeckt der Islek Für spontane Gäste finden an jedem 2. Samstag im Monat von April bis September ab 14:00 Uhr regelmäßig Kräuterwanderungen thematisch passend zur Jahreszeit statt. Dauer: ca. 3 Std. Anmeldung: Tourist-Information Arzfeld

Unser Wander-Tipp: Eifelgold Route Gesamtlänge: 19,6 km Irsenpfad Gesamtlänge: 11,6 km Leistungen: » 3 Übernachtungen mit Frühstück » 2 Abendessen 4-Gang-Menü » 3 Lunchpakete » 1 Eifel-Rucksack (pro Buchung) » Wanderbegleitung Kräuterhexe, 4 bis 5 Stunden mit Verkostung Preis: ab 289,- € pro Person im DZ

Information und Buchung: Tourist-Information Arzfeld Luxemburger Straße 4 · 54687 Arzfeld · Tel.: +49 6550 974190 · www.islek.info

26

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

die teuflische Acht

Teuflischer FamilienspaB UNSER verpflegungsTIPP:

Teufelsschlucht und Dinopark. Unsere Kinder sind keine ausgewiesenen Wanderfreunde. Aber ein Blick ins Netz genügt und wir haben die Meute auf unserer Seite. Tiefe Schluchten, schroffe Felsen UND Dinos sorgen für Begeisterung. Auf nach Ernzen!

Leckeres für den kleinen und den großen Hunger bieten sowohl das Besucherzentrum Teufelsschlucht als auch der Dinopark. Für Selbstversorger stehen an beiden Zielen Picknicktische und -bänke bereit. Prüm

Prümzurlay

Ferschweiler

Die Teuflische Acht

Naturpark Südeifel LU

Ernzen

IRREL

X E M B

eûr r ue Sa

S

Felsenweg 6

U R

G

ECHTERNACH

oben: Bizarre Felslandschaften; unten: Vorsicht vor bissigen und gefräßigen Dinos ;-)

Vom Parkplatz aus führt ein Weg Richtung Schlucht. Vorbei am Dinopark und dem Besucherzentrum. Von der Teufelsschlucht ist noch nichts zu sehen. Der Weg durch den nassen, nebligen Wald lässt aber schon die passende Grundstimmung aufkommen. Der Pfad führt leicht bergab und schon bald finden wir uns inmitten einer tiefen Felsschlucht wieder. In Stein gehauene Stufen, schmale Gänge, über uns Felsbrocken. Wir haben das Gefühl, ganz tief einzutauchen. Es ist frisch hier unten und bald fängt es zu regnen an. Wie passend,

wo doch einst das ganze Gebiet unter dem Meeresspiegel lag. Wir bekommen einen Eindruck davon, wie man sich vor Urzeiten, den Naturgewalten nahezu hilflos ausgesetzt, gefühlt haben muss. Die Kinder werden während der Wanderung nicht müde über Hänge und Felsen am Wegesrand zu klettern. Überall gibt es kleine Höhlen und Anhöhen, von denen man einen tollen Blick ins Tal hat. Als der Regen nachlässt, zieht es uns Richtung Dinopark. Direkt zu Beginn des Rundwegs, der uns durch die Erdzeitalter leitet, zieht der Dunkleosteus, ein riesi-

Informationen: Ferienregion Felsenland Südeifel Neuerburger Straße 6 · 54669 Bollendorf · Tel.: +49 6525 933930 · www.felsenland-suedeifel.de

ger, fast 10 m langer, gepanzerter Fisch mit gewaltigem Kopf und aufgerissenem Maul, alle Blicke auf sich. Auf dem weiteren Weg zeigen eindrucksvolle, lebensgroße Nachbildungen, wie klein wir eigentlich sind und welch gigantische Tiere einst die Erde bevölkerten. Im Forschercamp haben die Kinder schnell den großen Sandkasten entdeckt, in dem sie mit einem Sieb bewaffnet auf Schatzsuche gehen. Besonders spannend ist auch, dass der Weg nicht im Heute endet, sondern einen Blick in die Zukunft wirft mit dann möglicherweise hier lebenden Tieren. Teilweise wirken die Kreaturen absurd, aber wenn man überlegt, was sich so alles aus der Ursuppe heraus entwickelt hat, wirken viele Tiere gar nicht mehr so unvorstellbar.

UNSER TIPP: Die Teuflische Acht Gesamtlänge: 6 km Laden Sie sich schon vor dem Besuch die Lauschtour App mit den Audioguide Touren für die Teufelsschlucht und den Dinopark auf ihr Smartphone. Dinosaurierpark Teufelsschlucht: Einzelticket Kinder: 9,50 € Einzelticket Erwachsene: 12,50 €

www.eifel.info

27


Deutschlands schönste wanderwege Entdecken Sie abwechslungsreiche, gut gepflegte und zertifizierte Routen, ... ... die von Outdoor-Experten zum Teil sogar zu den schönsten in ganz Deutschland gekürt wurden. www.eifel.info Burg Pyrmont am Traumpfad Pyrmonter Felsensteig

28

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN Elz

ULMEN

Mo

Wilde Endert se

l

COCHEM

Im Tal der wilden Endert

Berauschend und bezaubernd Im Tal der w ilden Endert. Die Leser der Zeitschrift „Wandermagazin“ kürten die Wilde Endert zu Deutschlands schönstem Wanderweg. Zu Recht – denn was wir entlang der wildromantischen Endert erleben, ist eine bezaubernde Tour mit vielen kraftvollen Impressionen. Der Weg folgt der natürlichen Urkraft dieses Gewässers. Wir lernen auf der ganzen Strecke die vielfältigen Facetten des Naturelements Wasser kennen. Vom ruhigen Beginn klingt das Plätschern der Endert in ihren beschaulichen Anfängen bald wie Musik. Mit der Zeit wird das Rinnsal zu einem rauschenden Bach – und gipfelt am tosenden Wasserfall, wo er sich in einen sieben Meter tiefen Talkessel stürzt. Am Ende gleitet der romantische Fluss entspannt in die Mosel. Der Lauf dieses Gewässers gleicht augenscheinlich dem Lauf unseres Lebens – mal ruhig, mal temperamentvoll; mal geradlinig, mal kurvenreich. Mal ist man dem Element Wasser ganz nah, mal führt der Weg etwas abseits in die urwüchsige Natur mit ihrer himmlichen Stille. Die neu hergerichteten Brücken und Stege schlängeln sich über und entlang des romantischen Wildba-

ches. Wir durchwandern auf Balkonwegen und schmalen Trampelpfaden vielfältige Landschaftsbilder – vorbei an schroffen Schieferfelsformationen, durch ehemalige Sumpfgebiete, schattige Mischwälder, saftige Feld- und Wiesenlandschaften. Immer wieder stoßen wir auf urige Ölund Getreidemühlen, von denen es einst um die 30 entlang der Endert gab. Einige sind nur noch als Ruine erkennbar, andere sind originalgetreu restauriert. Wie die Göbelsmühle, wo wir eine gemütliche Einkehr halten. Frischer Kaffee, Kuchen oder ein kühles Bier haben wir uns hier verdient. Am Ende der Strecke wartet das romantische Moselstädtchen Cochem darauf, von uns entdeckt zu werden – ob von oben via Sesselbahn oder zu Fuß durch die historischen Altstadt-Gässchen. Ein schönes Finale dieses bezaubernden Wandertages.

Unser Wander-Tipp: Wandern durch das Tal der Wilden Endert Gesamtlänge: 21 km Leistungen: » 2 Übernachtungen mit Frühstück » 1 Lunchpaket am Wandertag » Wegbeschreibung „Tal der Wilden Endert“ » 1 GesundLand Multifunktionstuch Preis: ab 109,- € pro Person Optionale Zusatzleistung: » „Wilde Endert“ – Winzervesper inkl. 4 Weinprobiergläsern nach Wahl in Cochems einziger Strauß Wirtschaft Weingut Daniel Bach 17,50 € pro Person Gerne stellen wir Ihnen das Angebot individuell zusammen. Ihr Hund ist ein gern gesehener Gast.

Information und Buchung: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de

www.eifel.info

29


AHRSTEIG

Teufelsloch

Blaue Steine - rote Weine Wenn das Leben kribbelt. Die fünfte von insgesamt sieben Etappen hat es in sich. Zwischen Kreuzberg und dem schnuckeligen Winzerdorf Rech serviert der AhrSteig alpine Passagen und geniale Ausblicke. Gleiches findet der Wanderer auf dem durchaus sportlichen Abschnitt zwischen Dernau und Walporzheim, dem Ziel dieser Etappe.

Claudia Zimmermann, gelernte Bürokauffrau, liebt ihre wildromantische Heimat Ulla Dismon, gelernte Reiseverkehrskauffrau, leitet die Mittelahr-Touristik und liebt die Melodie der Ahr und die unerschöpfliche Vielfalt des Ahrtals

30

EIFEL Auf Tour 2020

Ich bin auf dem AhrSteig mit den beiden Lebensfreundinnen Claudia und Ulla unterwegs. Nie haben sie ihren Himmel auf Erden, das Ahrtal, verlassen. Es sei ein Quell purer Lebensfreude. Rasch turnt der Pfad auf die Talberge, lässt einen schönen Blick auf die letzte noch heute bewohnte Burg Kreuzburg im Ahrtal zu. Hier kann man runterkommen, sich fordern und Distanz zu den Dingen des Alltags gewinnen. Seit 35 Jahren sind die beiden befreundet, haben Höhen und Tiefen durchlebt und einander begleitet. Das Wandern sei der Freiraum, um sich der Zwänge des Alltags zu entledigen, um starke Gefühle zu entwickeln und zu teilen. Ein Rezept, dass sie jedem Gast ans Herz legen. Das Ahrtal ist wie geschaffen für derlei fußläufiges „Krafttanken“.

Immer wieder windet sich der AhrSteig um Felssporne herum. Man sieht, woher man kam und erahnt, wohin es gehen wird. Eine Wanderung auf dem AhrSteig, mit all seinen Windungen, sinnieren die beiden, verkörpere irgendwie im Kleinen den Lebensweg des Menschen. Diese fünfte Etappe fordert im Aufstieg, zwingt auf felsigem Untergrund durch aberwitzig enge Kehren und Schleifen zur Achtsamkeit und belohnt mit unglaublichen Tief- und Weitblicken. „Schaut Euch um!“ Ulla breitet die Arme aus. Wir sitzen vor einer kleinen Schutzhütte und genießen den Blick auf Burg Are über Altenahr und das Picknick, dass die beiden aus ihren Rucksäcken gezaubert haben. „Das alles hat dieser Fluss geschaffen. Hat sich immer tiefer in die Felsen des Ahrgebirges gegraben. Unverzagt und unverdrossen.“


WANDERN

Wussten Sie schon? Den Namen verdankt die Ahr den Kelten. Den windungsreichen, 95 km langen Flusslauf bezeichneten sie als „aha“, schnell fließendes Wasser. Das blaue Band durch das Ahrgebirge, mal sanftmütig, mal akrobatisch, ist ein Quell der Lebensfreude. Zwischen Wein und Stein, Wald und Wiesen lebt ein besonders lebenslustiger Menschenschlag. Gewohnt hart zu arbeiten, haben sich die Ahrtaler das quirlige Gemüt der an Flussschlingen und -schleifen reichen Flussdame zu eigen gemacht. Ein Tal der Lebensfreude.

Derweil entkorkt Claudia gekonnt eine Flasche Spätburgunder aus der Mayschosser Winzergenossenschaft, füllt drei kleine Probier-Gläser und lacht „die Sonne verwöhnt uns Ahrtaler das ganze Jahr, lässt die Reben gedeihen und wärmt die Herzen!“. Ich erfahre, dass die Mayschosser Winzergenossenschaft die älteste der Welt ist und die blauen Glücks- oder Mariensteine der Ahrtaler ein Relikt der Eisenerzverhüttung am Oberlauf der Ahr sind. Dann turnt der AhrSteig zwischen Krüppeleichen am steilen Abhang hindurch,

überragt von gewaltigen, efeubewachsenen Steinkaskaden, zur Ruine Saffenburg. Rebenspaliere begleiten den Aufstieg zur einst größten Burganlage des Ahrtals. Umwerfend schön ist der Blick auf das Weindorf Mayschoß, die Weinberge, den Waldpelz darüber und das silberne Band der Ahr. „Da vorne liegt der Endpunkt unserer Tour in Rech“. Ulla deutet flussabwärts und strahlt: „Ist das nicht schön?“

AHRTALBAHN

Bad NeuenahrAhrweiler

Ahr

Sinzig Walporzheim

Altenahr

ei Rh

AhrSteig

Ah r

Schuld

Blankenheim

n

Insul Laacher See

Aremberg Freilingen Ahr

AhrSteig bei Dernau

Unser Wander-Tipp: AhrSteig Gesamtlänge: ca. 100 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise nach Blankenheim Tag 2: Blankenheim – Aremberg (22 km) Tag 3: Aremberg – Insul (19 km) Tag 4: Insul – Altenahr (21km) Tag 5: Altenahr – Walporzheim (15 – 19 km) Tag 6: Walporzheim – Bad Neuenahr (13 km) Tag 7: Bad Neuenahr – Sinzig (21 km)

Dümpelhardt bei Sierscheid

Besonders sehenswert Ein knackiger Anstieg über versteckte Pfade führt zum spektakulärsten Abschnitt des gesamten AhrSteigs. Hoch über dem Ahrtal verläuft die Route über Felspassagen und entlang schroffer Sandsteinwände der Schulder Hardt ins idyllisch gelegene Örtchen Schuld. Über Forstwege hinauf geht es weiter zu dem beeindruckenden Felsmassiv der Spicher Ley. Von dort aus erschließen sich imposante Blicke auf das Ahrtal. Ein letztes Mal steigt die Route an und führt nach Querung des Holzseifenbachs, durch Wälder und Wiesen und vorbei am Felseinschnitt Prümer Tor hinab nach Insul.

Information und Buchung: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring Kirchstraße 15-19 · 53518 Adenau · Tel.: +49 2691 305122 · www.hocheifel-nuerburgring.de

Leistungen: » 6 Übernachtungen mit Frühstück » Tourenbeschreibung » 1 Wanderkarte AhrSteig pro gebuchtem Zimmer » 1 Gutschein pro Person Besuch der Winzergenossenschaft Mayschoss mit Kurzführung und Wein- Bouquetglas mit einer Füllung Wein oder antialkoholi schem Traubensaft gratis zur Mitnahme » AhrSteig – Wanderpin Optional zubuchbar: Gepäcktransfer, Lunchpaket, Zusatznacht Preis: ab 415,- € pro Person im DZ

www.eifel.info

31


Traumpfad Eltzer Burgpanorama

.. Vom Mittelalter traumen Unser Wander-Tipp: Traumpfad Eltzer Burgpanorama Gesamtlänge: 12,6 km In Münstermaifeld, im urigen Bruchsteingemäuer eines ehemaligen Bauernhofes, befindet sich heute das Restaurant „Löffel’s Landhaus“ und macht mit seinen hauseigenen Kreationen und als Schauplatz kultureller Veranstaltungen Lust auf’s Land.

MÜNSTERMAIFELD Pillig

Mo se l

z El

Wierschem

Eltzer Burgpanorama Moselkern

Die Zeitreise zur Burg Eltz. Einer der schönsten Traumpfade ist der Traumpfad Eltzer Burgpanorama. Er führt von den Höhen des Maifeldes ins Tal der Elz und zur berühmten Burg Eltz. Die Wanderung bleibt ein Leben lang in Erinnerung: eintauchen in die sagenumwobene Welt von Rittern und Fürsten, von Wildnis und Natur. Hand in Hand gehen wir voran, um uns herum leuchtende Rapsfelder. Hier oben ist es immer luftig, daran hat sich nie etwas geändert. Der Horizont ist weit, Hunsrück, Taunus und Westerwald sind in der Ferne sichtbar. Aber dorthin wollen wir gar nicht. Unser Weg über den Traumpfad Eltzer Burgpanorama lässt uns vollkommene Schönheit viel näher erleben. Wo da vorn ein dichtes grünes Band aus Mischwald die tiefe Schlucht im sanft gewellten Maifeld-Plateau verrät, da ist der Höhepunkt unserer Wanderung: die Burg Eltz! „Vollkommene Schönheit? Meinst du nicht, das ist etwas zu viel verlangt?“, fragt mich meine Ehefrau. „Du wirst schon sehen …“, antworte ich und verrate mehr nicht. Ich habe ihr noch nicht gesagt, dass unsere kleine Route schon mal zur

schönsten in ganz Deutschland gekürt wurde. Aber an ihrem Lächeln sehe ich: Sie spürt es auch so, jetzt schon. Allmählich tauchen wir ein in die stille Auenlandschaft des Elzbaches. „Das ist ja wie im Märchen“, meint meine Frau. „Aber ohne Hexe oder bösen Wolf!“ Der steile Weg windet sich, es duftet nach Walderdbeeren und immer wieder öffnet sich der Blick auf sonnige Lichtungen. Eine Kurve und… „Oh!“ ruft meine Frau, „oh!“ Abrupt bleibt sie stehen. Ich grinse in mich hinein. Genauso ist es mir beim ersten Mal auch ergangen. Es ist lange her, aber vergessen konnte ich den Anblick nie. Die Burg Eltz wurde nie zerstört, sie ist mit ihren Erkern und Dächern, mit Schiefer und Fachwerk noch immer ein wahr gewordener Traum. Sie nimmt uns gefangen und wir ergeben uns freiwillig.

Münstermaifeld

Gut zu wissen! Besuchen Sie Burg Eltz während der Saison vor 11:00 Uhr oder nach 15:00 Uhr um mögliche Wartezeiten zu vermeiden. www.burg-eltz.de

Burg Eltz

Informationen: Tourist-Information Maifeld Münsterplatz 6 · 56294 Münstermaifeld · Tel.: +49 2605 9615026 · www.maifeldurlaub.de

32

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Unser Wander-Tipp: Lieserpfad – Wandern von der Quelle bis zur Mündung Gesamtlänge: 75 km Leistungen: » 5 Übernachtungen mit Frühstück » 1 Lunchpaket pro Wandertag » Wegbeschreibung » 1 GesundLand Multifunktionstuch Preis: ab 299,- € pro Person

Lieserpfad

Kurze Verschnaufpause an der Lieser

Optionale Zusatzleistung: » Gepäcktransfer

Der ultimative Lieserpfad Boxberg

KELBERG

Der schönste aller Wege. Er wurde von „Wanderpapst“ Manuel Andrack als schönster Wanderweg der Welt bezeichnet: der Lieserpfad, der sich über vier Etappen und fast 75 Kilometer von den Eifelhöhen zur Mosel windet. Was ist dran an diesem Lob der Superlative? DAUN

Südlicher wirken bald auch die Lichtungen und blühenden Wiesen. Würzig duftender Nadelwald weicht bunten Galeriewäldern, die sich mit dem Lieserpfad und dem klaren Gebirgsfluss, der ihm den Namen gab, eine abgeschiedene Schlucht teilen. Zwei Burgen wachen über mich bei Manderscheid, sie verabschieden mich in den steilen, urwüchsigsten und aufregendsten Teil des Pfads… Wildnis pur umgibt mich, bis mich die uralte Säubrennerstadt Wittlich willkommen heißt. Danach fühle ich mich in die Toskana versetzt, Reben und Weingüter lassen mich bis zur Mündung der Lieser in die Mosel von einem nahen Mittelmeer träumen. Obwohl: Ich muss und will gar nicht träumen. Den Lieserpfad entlang zu wandern ist viel besser … und vor allem ganz echt! Der Wanderpapst hat nicht übertrieben.

Lieser

Ich will alles Gewohnte der Stadt hinter mir lassen … geht das, in einem Kurzurlaub? Nach vier Tagen auf dem Lieserpfad habe ich mit allen Sinnen erlebt, wie sich Landschaft wandelt. Ich selbst bin fast ein anderer Mensch geworden. Diese Erfahrung wird mich begleiten, als Erholung noch monatelang und als Seelenschatz wohl mein Leben lang. In Boxberg, nahe den höchsten Gipfeln der Vulkaneifel, gehe ich los, lasse mich aus dem Alltag heraustragen von diesen rauen, beinahe nordisch-kühlen Bergen. Mit jedem Schritt kommt der Süden näher, und das liegt nicht allein an der zurückgelegten Wegstrecke, auf der ich manchmal ganz allein unterwegs bin, manchmal aber auch Menschen begegne, die mich freundlich grüßen. Und zwischendurch kehre ich gern ein, zum Beispiel bei Üdersdorf in einer ehemaligen Mühle samt Hofimkerei, wo mich Süßes und Deftiges stärkt.

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

MANDERSCHEID

Lieserpfad

WITTLICH Mo

sel

Lieser

Lieser

Information und Buchung: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de

www.eifel.info

33


Kommen Sie der eifel näher ... ... und folgen Sie den Fußspuren ihrer Bewohner. Sie haben Beeindruckendes geschaffen und wussten doch immer, wie man es sich gut gehen lässt. www.eifel.info Salmtal

34

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Krimiwanderweg

Burgdorf Kerpen

.. Mit Gansehaut und Spannung Kriminell gute Wanderung. Die Eifelkrimis von Jacques Berndorf sind zugleich Reiseführer der anderen Art, denn sein knorriger Detektiv treibt sich an den schönsten Schauplätzen im Hillesheimer Land herum. Hier werden fiktive Leichen drapiert, Verbrecher gejagt und Happy-End gefeiert. „Hast du gut geschlafen, Schatz?“, begrüßt mich mein Gatte etwas skeptisch … schließlich liegen in unserem Zimmer im Krimihotel täuschend echte Messer und Pistolen herum. Hitchcock, Miss Marple und Co. gucken uns außerdem beim Schlemmen zu. Aber ich kann ihn beruhigen: alles bestens! So sind wir beide fit für die Mörderjagd, die wir uns für heute vorgenommen haben. Zum Glück haben es die fiesen Jungs zwischen den Buchdeckeln nicht eilig, so dass wir uns auf dem Krimiwanderweg rund um Hillesheim Zeit lassen können. Unser Ziel: Herausfinden, wo genau hier was geschah und wo die Protagonisten Baumeister, Rodenstock und Emma den Verbrecher umkreisten. Und zum Glück müssen das richtige Genussmenschen sein, die Langeweile hassen. Zwei spannende Routen haben wir zur Auswahl … wohin führt die Spur heute? Zum

Wachsenden Wasserfall bei Nohn, zum Golfplatz bei Berndorf, zur Burgruine Neublankenheim, zum historischen Burgdorf Kerpen? Da gibt es jedenfalls schon mal ein tolles Landcafé zum Pausemachen. Oder bleiben wir mehr im mittelalterlichen Marktflecken Hillesheim, durchstöbern das Kriminalhaus mit seinen mehr als 30.000 Romanen und Spielen und lassen uns ein paar Stockwerke tiefer im Café Sherlock bei der Spezialröstung „Schwarzer Tod“ verwöhnen? Wie auch immer, es ist kriminell gut auf diesen Wanderwegen … wir spüren Faszinierendem nach, lüften Geheimnisse und haben Gänsehaut beim Aha-Effekt! Ein echt guter Ermittlertipp: Nicht alles auf eigene Faust machen, sondern sich Klara Fall, Dane Spur oder Hella Blick anvertrauen … echte Wanderprofis, die wissen, wie man die Spuren deutet. Wir sind schon ganz aufgeregt!

Informationen: Tourist-Information Hillesheim Am Markt 1 · 54576 Hillesheim · Tel.: +49 6591 133300 · www.gerolsteiner-land.de

Unser Wander-Tipp: Die „ Eifelkrimi-Tour “ Leistungen: » 2 Übernachtungen mit Frühstück in Pension oder Hotel » Begleitbroschüre zum Eifelkrimi Wanderweg » 1 Eifelkrimi pro Person nach Wahl im Krimikabinett » 1 Original „Eifel-Blut“ pro Person zur Begrüßung » 1 Transfer zum Start der Wanderung Preis: ab 125,- € pro Person im DZ

www.eifel.info

35


EIFELLEITER

Frauenpower auf der Eifelleiter Auf zu neuen Höhen-Punkten. Kann man an drei Tagen über 1400 Höhenmeter überwinden, gleichzeitig Spaß haben und gut erholt in die neue Arbeitswoche starten? Kann man! Sabine und ich haben uns und die EIFELLEITER auf die Probe gestellt.

Fantastische Ausblicke vom Kaiser-Wilhelm-Turm auf der Hohen Acht

Wellness-Tipp: Römer-Thermen Bad Breisig Der Tempel für Wellnessfans bietet ein großzügiges Thermalbad mit Innen- und Außenbecken, eine Wellnessanlage mit vielfältigen Saunen – vom römischen Dampfbad bis zur Gartensauna – und einem modernen Fitnessbereich. Es lohnt sich also, die Wanderroute mit einem Aufenthalt in der Kurund Quellenstadt zu verbinden.

36

EIFEL Auf Tour 2020

Wir wollen nochmal was gemeinsam unternehmen. Raus aus dem Alltag. Kunden, Kerle und Kinder hinter uns lassen. Mal wieder Zeit zum Klönen und Plaudern haben. Ein verlängertes WellnessWochenende in den Bergen? Ein KulturKurztrip nach Hamburg? Wie auch sonst in vielen Lebenslagen hat das Internet die Antwort: Die EIFELLEITER – passt doch perfekt zu uns, wie wir finden. Nicht die erste Leiter, die wir zusammen erklimmen. Immerhin kennen wir uns schon seit unserer Ausbildung. Also dann: Es ist mal wieder an der Zeit, neue gemeinsame Höhen-Punkte zu bezwingen. Zugegeben: Es ist unsere erste gemeinsame Mehrtageswanderung. Die letzten Tagestouren mit der Familie sind auch

schon eine Zeit her. Und dann gleich von der Rhein-Ebene auf den höchsten Punkt der Eifel? Wie schön, dass der Start es gut mit uns meint und wir die Wanderung vor dem Erklimmen der ersten Leitersprossen zunächst mal sachte im flachen Rheintal angehen können. Doch schon bald führt die Leiter nach oben. Der Weg ist perfekt ausgeschildert. Gut für uns, denn bei so vielen bezaubernden Ausblicken über Rhein und Eifel, auf den Hufeisenkrater Bausenberg, das Rodder Maar oder die Burg Olbrück hätten wir kein Auge mehr frei für das Studieren einer Wanderkarte. Auf einmal ist unser erstes Hotel schon in Sichtweite – die vier Stunden vergehen wie im Flug. Nach viel Bewegung lassen


WANDERN

Bad Breisig e Rh in

h ac Vinxtb r Ah

Niederzissen EIFELLEITER

Broh

lbach

Spessart

Laacher See

Unser Wander-Tipp: „ Stufenweise“ Wanderspaß vom Rhein bis zur Hohen Acht Gesamtlänge: ca. 53 km

Hohe Acht 747 m

Ne tte

ADENAU

wir es uns jetzt rundum gut gehen. Zunächst einmal an die Schlemmertafel – und abschließend in einen tiefenentspannten Schlaf auf den Eifelhöhen. In den kommenden zwei Tagen folgt unsere Route zahlreichen Aufs und Abs. Diese Kapriolen sind uns im Alltag nicht unbekannt, wie wir in unseren stundenlangen Gesprächen feststellen. Wir ziehen auf dem Weg durchs Vulkaneifelland bis zur Hohen Acht viele Parallelen – vom Tanz auf dem Vulkan pubertierender Kinder bis zu den schier unbezwingbaren Auf-

gabenbergen an manchen Arbeitstagen. Doch immer wieder gibt es als Belohnung für die kleinen Anstrengungen phantastische Aussichten von Gipfeln oder Türmen. Das motiviert und spornt an. Am Ende liegen drei wundervolle Etappen hinter uns. Mit vielen Eindrücken einer faszinierenden Landschaft, vielen Geschichten über die Region – und sicherlich auch manch unentdeckten Seiten über uns selbst. Wir haben unseren Weg hervorragend gemeistert, wie wir finden.

Reiseverlauf: Tag 1: Anreise nach Bad Breisig mit Übernachtung Tag 2: Bad Breisig - Niederzissen (15,7 km); ca. 4 Stunden Tag 3: Niederzissen - Spessart (15,1 km); ca. 6 Stunden) Tag 4: Spessart – Adenau (22,0 km); ca. 6 Stunden Tag 5: Frühstück und Heimreise Leistungen: » 4 Übernachtungen mit Frühstück » Eintritt in die Römer-Thermen in Bad Breisig » 4 Abendessen » 3 Lunchpaket » 3 Gepäcktransfers » Informationsmaterial und Weg beschreibung der EIFELLEITER Preis: ab 399,- € pro Person im DZ EZ-Zuschlag ab 45,- € Hinweise: Am Abreisetag haben Sie die Möglichkeit den Bahnhof Ahrbrück mit dem Bus ab Adenau Markt zu erreichen (Fahrtzeit ca. 20 Minuten).

Rodder Maar mit Blick auf Burg Olbrück

Bad Breisig

Information und Buchung: Tourist-Information Vulkanregion Laacher See Kapellenstraße 12 · 56651 Niederzissen · Tel.: +49 2636 19433 · www.vulkanregion-laacher-see.de

www.eifel.info

37


RömerPFAD

.. Wandern auf den Spuren der Romer Steine für die Porta Nigra. Der Römerpfad ist ein abwechslungsreicher 10 km langer Premiumrundwanderweg, auf dem es viel zu entdecken gibt. Höhlen können erkundet, Wasser muss überquert werden und am Ende wartet eine Burg auf ihre Entdeckung.

Kordel

Ky ll

Römerpfad

Eifelsteig

sel Mo

TRIER

Unser Tipp: Römerpfad Gesamtlänge: ca. 10 km Das Bergwerk kann vom 31. Mai bis zum 31. Oktober nach Vereinbarung mit dem Heimatverein Butzweiler e.V. besichtigt werden. www.roemerpfad.de

Genovevahöhle

Die Römer haben in der Eifel deutliche Spuren hinterlassen, ihre Ingenieurskunst war herausragend. Auf den Wegen, die sie angelegt haben, wandern wir zum Teil heute noch. Welche Abenteuer mussten die Menschen damals bestehen, wie beschwerlich waren die Reisen, die sie unternommen haben? Manches können wir uns heute kaum noch vorstellen, doch auf dem Römerpfad lebt die Geschichte weiter. Aber nicht nur die der Römer. Es ist ein Pfad voller spannender Herausforderungen – Wanderer fühlen sich beim Gang über die Hängebrücke im Butzerbachtal in die unbeschwerte Kinderzeit zurückversetzt. Höhlen üben auf viele einen unwiderstehlichen Reiz aus. Der eine mag sich in der Enge etwas beklemmt fühlen, der andere fühlt sich geborgen. In der Klausenhöhle suchte einst ein Eremit die Abgeschiedenheit. Primitive, entfernt an Totenmasken erinnernde Gesichter, sind im

Fels zu erkennen. Sie sollten vermutlich böse Geister fernhalten. Ob der Eremit sein Heil gefunden hat? Jahrhunderte vorher haben die Römer Azurit und Malachit gefördert – die Pützlöcher zeugen heute noch von diesem Steinbruch, der nach Vereinbarung auch besichtigt werden kann. Später wurden dort die großen Quader zum Bau der Porta Nigra aus dem Fels geschlagen und nach Trier gebracht. Das Stadttor hat bis heute Bestand und wenn Steine Geschichten erzählen könnten, würden sie von der beschwerlichen Arbeit berichten, die nötig ist um solche Prachtbauten zu errichten. Die Erzählung endet an der Burg Ramstein in Kordel. Was bleibt ist die Erinnerung an die beeindruckende Leistung der Römer: harte Arbeit führt unwiderruflich zum Erfolg und die Früchte dieses Schaffens haben bis heute nichts an ihrem ursprünglichen Reiz verloren.

oben: Butzerbachtal · unten: Pützlöcher

Informationen: Deutsch-Luxemburgische Tourist-Information Moselstraße 1 · 54308 Langsur · Tel.: +49 6501 602666 · www.lux-trier.info

38

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

KÖLN

ft Er

BRÜHL

Rhein

ist Sw

Erft

Bornheim

RömerkanalWanderweg

EUSKIRCHEN TRIER-KÖLN

Römerkanal-wanderweg

Medusenhäupter am Grünen Pütz

Erft

Rheinbach

MECHERNICH

BONN-BAD MÜNSTEREIFEL

BAD MÜNSTEREIFEL

KALL

Nettersheim

Wasser ist Leben Die Medusen vom „ Grünen Pütz“. Am „Grünen Pütz“ in Nettersheim krönen den linken und rechten Abschluss der gemauerten Brunnenstube zwei aus Sandstein gehauene Medusenhäupter. Was mag die römischen Wasserbaumeister, die Aquarii, dazu bewogen haben, ausgerechnet einer griechischen Schutzgottheit ihr genialisches Wunderwerk anzuvertrauen? Wasser ist die Quelle allen Lebens. Die Bedeutung des farb- und geruchlosen Nass kannten die Römer natürlich. Auch den geschätzt 40.000 römischen Bewohnern von Köln, stand der Sinn nach einem besonderen, quellfrischen Wasser. So entschieden sich die Wasseringenieure für das Karstwasser der Sötenicher Kalkmulde bei Kall. Welcher Aufwand! Denn es galt das Wasser dank eines durchgängig minimalen Gefälles über ein ausgeklügeltes Kanalbauwerk aus der Eifel in die Rheinebene zu leiten. Der größtenteils frostsicher unterirdisch angelegte Kanal folgte dabei dem Geländerelief. Er querte die Täler von Veybach, Erft, Swistbach und gar die Rhein-Maas-Wasserscheide mit Aquädukten. Fasziniert betrachtet der Wanderer das Gesamtwerk und begreift Schritt für Schritt, über welche erstaunlichen Fähigkeiten die antiken Ingenieure verfügt haben mussten, um das Meisterwerk zu realisieren.

Der Römerkanal-Wanderweg zeichnet Streckenführung und die technischen Finessen dieser antiken Trinkwasserleitung auf insgesamt 120 km nach. Berührt Brunnenstuben, Revisionsschächte, Sammelbecken, Aquädukte und zahlreiche Aufschlüsse, die Einblicke in das Innere des Kanals zulassen. Offen bleibt nur die Frage: Warum mauerten die Wasserbaumeister die beiden Medusenköpfe am Grünen Pütz ein? Sollte die Gorgone das Bauwerk vor Unheil schützen? Der Sage nach galt es als todbringend, der Medusa mit dem Schlangengezücht im Haar in die Augen zu schauen. Wer es tat, so will es die griechische Mythologie, erstarrte zu Stein. Ging es den Römern darum? Wollte man mit dem bildhauerischen Verweis auf die Medusa die Bedeutung der Quelle des lebensspendenden Wassers unterstreichen? Die bitteren Folgen für Leib und Seele einer absichtsvollen wie mutwilligen Zerstörung aufzeigen? Der Römerkanal-Wanderweg ist ein Symbolweg – und naturschön obendrein.

Information und Buchung: Nordeifel Tourismus GmbH Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall · Tel.: +49 2441 994570 · www.nordeifel-tourismus.de

Unser Wander-Tipp: Entlang der römischen Wasserleitung nach Köln Gesamtlänge: ca. 120 km Das Arrangement ist entweder als „ Standortwanderung“ oder als „ Streckenwanderung“ möglich. Etappen: 1. Nettersheim – Kall-Dottel (15 km) 2. Kall-Dottel – Mechernich Feyermühle (16 km) 3. Mechernich-Feyermühle – Euskirchen-Kreuzweingarten (13 km) 4. Euskirchen-Kreuzweingarten – Rheinbach (16 km) 5. Rheinbach – Bornheim-Brenig (22 km) 6. Bornheim-Brenig – Brühl (19 km) 7. Brühl – Köln (19 km) Leistungen: 4 x oder 7 x ÜF/DZ, Wandertourenbuch, GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel Preise: 4 x ÜF/DZ ab 289,- € pro Person 7 x ÜF/DZ ab 539,- € pro Person Optional: Lunchpaket, Gepäcktransfer, Einzelzimmer, Halbpension, Personenshuttle, Zusatzübernachtung Optional zubuchbar: Besuchen Sie das Naturzentrum Eifel oder die Römerthermen Zülpich.

www.eifel.info

39


Romantisches Rurtal

Rursee

Genussvoll durch das romantische Rurtal Extra-Tipp: Auch im Monschauer Land kann geschlemmt werden. Start und Ziel ist bei den Tagestouren jeweils der Tuchmacherbrunnen auf dem Marktplatz in der Monschauer Altstadt. Unter dem Titel „Wasser, Wolle, Schiefersteine“ können sich die Wanderer auf eine abwechslungsreiche Entdeckungstour begeben. Unterwegs werden sie von den Gastgebern bereits erwartet: zum gemütlichen Frühstück, ungefähr auf halber Strecke zur Mittagsrast und zum Abschluss lockt in Monschau die Kaffeepause. Dauer: ca. 5 bis 6 Stunden, davon ca. 3 Stunden Gehzeit Preis: 34,50 € pro Person Weitere Informationen: www.monschauerland.de

40

EIFEL Auf Tour 2020

Schlemmen und wandern. Das Schöne befindet sich häufig direkt vor der Haustür – dies bestätigt sich für uns immer wieder. Oft sind wir in der Eifel unterwegs und eine Tagestour wird zum Kurzurlaub. Die Schlemmertouren im Monschauer Land und im Rurtal waren allerdings neu für uns. Meist haben wir bei unseren Wanderungen die Tagesverpflegung im Rucksack, picknicken an einem Bach oder im Wald, je nachdem, wo wir einen schönen Platz finden. Doch dieses Mal waren wir mit leichtem Gepäck unterwegs, denn unterwegs kehrten wir ein – für Frühstück, Mittag und Kuchen war gesorgt, dank der Schlemmertour, die uns Freunde geschenkt hatten. „Sagt Bescheid, wann ihr wandern wollt, wir würden euch sehr gerne begleiten“, hatten sie uns mitgegeben. Gesagt getan, ein passendes Datum für alle war schnell gefunden und wir freuten uns auf eine gemütliche kleine Wanderung. Es ist ein ungewohntes aber schönes Erlebnis, denn normalerweise packen

wir unsere Rucksäcke morgens erst einmal voll mit Broten, ein wenig Obst und ein paar Nüssen als Knabberei. Doch an diesem Tag füllten wir nur unsere Wasserflaschen und es ging los – nun, ein wenig Knabberei landete doch noch im Rucksack … In Einruhr trafen wir uns mit unseren Freunden und dort wartete auch schon ein reichhaltiges Eifeler Frühstück auf uns. Viel hatten wir uns zu erzählen und die Zeit verging wie im Flug. Der Sonnenschein und die Aussicht auf eine schöne Wanderung lockten uns schließlich in die Natur in Richtung Rurberg, denn dort standen Vorspeise und Hauptgang auf dem „Schlemmerplan“. Die Region um den Rursee


WANDERN Einruhr am Obersee

UnserE Genießer-TippS: erkunden wir immer wieder gerne, stets gibt es Neues zu entdecken und die verschiedenen Jahreszeiten präsentieren sich ganz unterschiedlich. Im Frühjahr können wir uns an dem frischen Grün kaum satt sehen, im Sommer spenden die Waldabschnitte Schatten und im Herbst leuchten die Blätter in Rot und Orange. Zwischendurch glitzert immer wieder das Wasser des Rursees zwischen den Blättern hindurch, wir laufen auf idyllischen Wegen und die Uferpfade öffnen den Blick auf den Rursee. Es ist einfach schön, so dicht vor der Haustür ein so abwechslungsreiches Wandergebiet zu haben. Mit knapp zwölf Kilometern ist die Tour gut zu schaffen, die Wege sind

gut beschildert und es bleibt genügend Zeit an den „Schlemmerorten“. Nach dem Mittagessen überlegten wir kurz, ob wir für den Rückweg das Schiff auf dem Obersee nehmen sollten, doch der eigentliche „Schlemmerpfad“ führt direkt am See entlang, bietet reizvolle Aussichten und vor dem Kaffeetrinken brauchten wir noch etwas Bewegung. Es hat uns gut gefallen, uns auf dem Weg verwöhnen zu lassen, wir konnten uns an den gedeckten Tisch setzen und zwischendurch die traumhafte Landschaft am Rursee genießen. Ein kleiner aber intensiver Ausflug aus dem Alltag – für uns sicherlich nicht das letzte Mal, denn es warten noch drei weitere Schlemmertouren auf uns.

Urftstausee mit Urfttalsperre

Information und Buchung: Rursee-Touristik GmbH Seeufer 3 · 52152 Simmerath-Rurberg · Tel.: +49 2473 937712 · www.rursee.de

DIE ROTE TOUR EINRUHR · RURBERG · EINRUHR Leistungen: 4 Menübestandteile, teilweise Getränke Start: 09:30 Uhr Dauer: ca. 7 bis 8 Stunden, davon ca. 4 Stunden Gehzeit Strecke: ca. 11,8 km Preis: 49,- € pro Person Buchbar von Freitag bis Sonntag .............................................................. DIE GELBE TOUR RURBERG · WOFFELSBACH · RURBERG Leistungen: 3 Menübestandteile, teilweise Getränke Start: 09:00 Uhr Dauer: ca. 5 bis 6 Stunden, davon ca. 2,5 Stunden Gehzeit Strecke: ca. 8,5 km Preis: 43,- € pro Person Buchbar von Mittwoch bis Montag, Wintermonate auf Anfrage .............................................................. DIE GRÜNE TOUR RURBERG · EINRUHR · RURBERG Leistungen: 3 Menübestandteile, teilweise Getränke Start: 10:00 Uhr Dauer: ca. 6 bis 7 Stunden, davon ca. 3,5 Stunden Gehzeit Strecke: ca. 11 km Preis: 29,- € pro Person Buchbar von Dienstag bis Sonntag, Wintermonate auf Anfrage

www.eifel.info

41


Grafschaft-pfad & Kurschattensteig

Von Grafen und Kurschatten Gesundheit ist wanderbar. Sich im Wohlbefinden buchstäblich ergehen ... auf dem 14 Kilometer langen Grafschaft-Pfad bei Manderscheid und auf den 7 Kilometern des Bad Bertricher Kurschattensteigs. So verschieden diese Wege sind, eines verbindet sie: Sie sind Balsam für Körper und Seele.

Aussichtspunkt am Kurschattensteig

Unser Wander-Tipp: Bad Bertrich: Natur erwandern im Üssbachtal Wanderstrecken von 2,5 bis 12 km Leistungen: » 3 Übernachtungen mit Frühstück » 2 Lunchpakete » Beschreibungen für 5 Rund wanderwege » 1 Vier-Stunden-Karte Vulkaneifel Therme u.v.m. Preis: ab 199,- € pro Person

Manderscheider Niederburg

Ich bin im Süden der vulkanischen Eifel – eine Landschaft, die mich zurückversetzt in Epochen, die vielleicht mehr Zeit für Menschlichkeit hatten. Das liegt auch an den Wanderrouten, die durch wilde, unverfälschte Natur führen und manchmal auch steil sind, die mich jedoch nie überfordern. Hier erfahre ich, wie das geht: einen oder sogar mehrere Gänge runterschalten vom Alltag, durchatmen und frische Luft tanken, mich in die Ruhe der Natur zurückziehen. Und dabei fühle ich mich nicht allein, sondern geborgen in einer Kulturlandschaft, die schon vor langer Zeit die Menschen anzog. Die Burgherren von Manderscheid – ob sie nun zu Kurtrier oder Kurköln gehörten – ließen es sich im Mittelalter gut gehen auf ihren Felsspornen im Tal der Lieser. Heute genieße ich die Gastlichkeit im Kurstädtchen selbst oder in den Dörfern

Pantenburg und Laufeld mit ihren weiten Ausblicken. Der Grafschaft-Pfad lässt mir auch Zeit genug, einen Abstecher ins Manderscheider Maarmuseum zu machen: So also sah diese urige Welt ohne Menschen aus … dafür mit fantastischen Tieren und Pflanzen, die ich mir kaum vorstellen kann. Und der Kurschattensteig in Bad Bertrich verführt mich zu einem richtigen WellnessFest der Sinne, denn die einzige Glaubersalztherme Deutschlands und der erste Landschaftstherapeutische Park Europas sind für mich die beste Erholung. Mein Glücksrezept für eine wohlige Auszeit jedenfalls ist gefunden – ich überlasse mich beim Wandern ganz der heilsamen Natur, die mich in diesem Landstrich umfängt, und bewege mich in ihr, als wäre ich ein Teil von ihr. Bin ich ja auch, das spüre ich hier ganz deutlich.

Informationen: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de

42

EIFEL Auf Tour 2020


WANDERN

Waldseepfad rieden

Traumpfad E31 Waldseepfad Rieden

B ro

Ankommen. Abschalten. Auftanken. Unterwegs auf dem Traumpfad Waldseepfad Rieden. Aus einem sumpfigen Gebiet, das direkt an Rieden in der Eifel grenzt, wurde vor mehr als 30 Jahren ein idyllischer See gestaltet.

Laacher See

Maria Laach

Rieden

ten wir unser mitgebrachtes Essen nicht schon auf dem Turm verspeist. Mal rauf, mal runter, mit schönen Ausblicken geht es wieder zurück zum Waldsee Rieden. Dort lassen wir den Tag entspannt ausklingen. Die Lage des Restaurants Seehütte ist wirklich malerisch. Warum wir den Ort nicht schon früher besucht haben ist uns ein Rätsel. Bei einem Glas Wein auf der Seeterrasse schmieden wir Pläne für unseren nächsten Besuch. Dann aber für ein ganzes Wochenende. Mit Freunden. In einem der gemütlichen Ferienhäuser die wir auf unserer Wanderung entdeckt haben? Vielleicht liegen wir den ganzen Tag am See oder gleiten in Kanus darüber? Die neue Geo-R Route um Rieden hört sich verlockend an. Das Deutsche Eck ist auch ganz in der Nähe. Vielleicht noch der Nürburgring und die Burg Eltz? Ein Wochenende wird wohl nicht ausreichen um dieses wunderschöne Fleckchen Erde vollends zu entdecken. Und dann gibt es ja noch die vielen anderen Traumpfade in der Eifel …

Informationen: Tourist-Information Vulkanregion Laacher See Kapellenstraße 12 · 56651 Niederzissen · Tel.: +49 2636 19433 · www.vulkanregion-laacher-see.de

61

Waldseepfad Rieden Nationaler Geopark Laacher See

tte Ne

Still und ruhig liegt er da. Der Riedener Waldsee. Direkt um die Ecke und uns bisher doch gänzlich unbekannt. Wir wollten einfach mal raus – und haben dabei dieses Kleinod entdeckt. Südwestlich des bekannteren und deutlich größeren Laacher Sees und über die gute Verkehrsanbindung leicht zu erreichen. Und nun stehen wir hier. Am Riedener Waldsee. Und atmen die Stille um uns herum ein. Entlang den Ufern des Rehbachs führt uns der Traumpfad durch die Ortschaft Rieden. Serpentinenartig windet sich der Weg durch dichten Nadelwald bis zum Gänsehalsturm hinauf. Hier oben, auf der Aussichtsplattform knapp über den Baumkronen, genießen wir die phänomenale Rundumsicht. Wir können uns kaum sattsehen. Die Ruhe, die diese Landschaft nach dem Jahrmillionen andauernden Wettstreit der Elemente verströmt ist überwältigend. Gut ausgeruht wandern wir weiter bis zur Gänsehalshütte. Auch hier: eine herrliche Aussicht, die sich ganz wunderbar auf der Relaxliege vor der Schutzhütte genießen lässt. Hätten wir das vorher gewusst, hät-

h l ba c h

Unser Wander-TIPP: Waldseepfad Rieden Gesamtlänge: 14,2 km Ein Wochenende am Riedener Waldsee im Ferienpark in einem der Ferienhäuser mit 4 bis 5 Sternen. Teilweise auch mit Sauna. Der Badestrand grenzt unmittelbar an den Ferienpark und steht den Urlaubern sowohl für sportliche Aktivitäten als auch zum Relaxen zur Verfügung.

www.eifel.info

43


Unser Wander-Tipp: Auf alten Pfaden Gesamtlänge: ca. 79,5 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise Gemünd Tag 2: Wanderung Gemünd – Kloster Steinfeld (Urft) (17,5 km) Tag 3: Kloster Steinfeld (Urft) – Blankenheim (24 km) Tag 4: Blankenheim – Hellenthal (21 km) Tag 5: Hellenthal – Gemünd (17 km) Abreise Preis: ab 211,- € pro Person im DZ ab 35,- € pro Hund

Ru

Rur-OleF-Route, Burgen-Route und Eifelsteig

Die Zeit anhalten

ee us ta rs

Ur fts ta us e e

GEMÜND

Nationalpark Eifel

Urft

Olef

KALL TRIER-KÖLN

Olef

Rur-Olef-Route

SCHLEIDEN

Optional: Lunchpaket, Gepäcktransfer, Einzelzimmer, Halbpension, Zusatzübernachtung

Auf alten Pfaden durch die Eifel. Von Gemünd nach Gemünd – und das auf Pfaden, die die Menschen schon seit Generationen laufen. Die fünftägige Tour verknüpft einen Teil des Eifelsteigs mit den Partnerwegen Rur-Olef-Route, Burgen-Route und Eifeler Quellenpfad. Die ideale Möglichkeit, die Nordeifel in ihrer ganzen Schönheit zu erleben.

Urft Steinfeld

HELLENTHAL Reifferscheid

Nettersheim Naturpark Nordeifel

Eifelsteig

Burgen-Route Blankenheim

oben: Kloster Steinfeld · unten: Vogelsang IP

Von Ort zu Ort wanderten die Bewohner einst. Was sie wohl mit sich trugen? Einfach mal abtauchen, die innere Uhr anhalten und die Landschaft auf sich wirken lassen. Mehrere Tage haben Wanderer Zeit, die rund 80 Kilometer zu bewältigen. Ein Kurzurlaub in der Natur, der die Akkus wieder auflädt. An manchen Orten scheint es, als ob die Zeit stehen geblieben wäre; die alten Wege sind immer noch da und Gebäude stehen seit Jahrhunderten an ihrem Platz als stumme Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Der Pfad führt vorbei an der Burg Reifferscheid, die 1106 erstmals erwähnt wurde. Im Salvatorianer Kloster Steinfeld lässt es sich gut innehalten, die eigene Last einfach in den Mauern der Basilika abladen. Das Wasser ist steter Begleiter auf der

Tour, die Bäche plätschern am Wegesrand und scheinen fröhlich ihr Lied zu singen, während die Vögel lustig zwitschern. Laubwälder wechseln sich mit Wiesen und Feldern ab, urige Felspassagen ragen am Wegesrand herauf und auf den Höhenrücken des Nationalparks breiten sich grandiose Offenflächen aus. Die jüngere Geschichte wird in Vogelsang lebendig. Hier entstand während der NS-Herrschaft eine Ordensburg. Heute befindet sich an dieser Stelle der Internationale Platz Vogelsang IP mit zwei spannenden Ausstellungen und einem Besucherzentrum. Viele Spuren wurden in der Nordeifel schon hinterlassen, viele weitere kommen hinzu, denn Teile des Nationalparks werden sich selbst überlassen – Vergangenheit trifft Zukunft.

Information und Buchung: Nordeifel Tourismus GmbH Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall · Tel.: +49 2441 994570 · www.nordeifel-tourismus.de

44

EIFEL Auf Tour 2020


Buntsandsteinroute Rureifel

250 Millionen Jahre Geschichte Unser Wander-Tipp:

Buntsandsteinroute in der Rureifel. Die Tage werden wieder länger, die ersten Schneeglöckchen sprießen und die Wanderschuhe wollen bewegt werden. Ideal zum Start in die Saison verspricht die Bundsandsteinroute ein bezauberndes Naturerlebnis mit vielen Höhepunkten, grandiosen Ausblicken, herausfordernden Anstiegen und schmalen Pfaden.

In 3 Tagen die Buntsandsteinroute erleben Gesamtlänge: ca. 39 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise und Übernachtung in Heimbach Tag 2: Kreuzau – Abenden (19 km) Rückfahrt mit der Bahn nach Heimbach Tag 3: Abenden – Urftseestaumauer (20 km) Rückfahrt mit der Rur see Schiffahrt nach Heimbach Leistungen: » 2 Übernachtungen mit Frühstück bei einem klimafreundlichen Gastgeber » GästeTicket Eifel zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV » 2 Lunchpakete » Fahrt mit der Rurseeschifffahrt Preis: ab 145,- € pro Person im DZ

Bizarre Felsformationen an der Buntsandsteinroute

KREUZAU

R

Schichtungen und Verwitterungen erzählen viel von der jungen Epoche der Erdgeschichte. Je nach Tageszeit erscheinen die Felsgebilde in einem immer anderen Licht, rotleuchtend erstrahlen sie und vereinen sich zu einer einzigartigen Farbsymphonie. Kleine Pfade verbinden die markanten Felsen und führen zu traumhaften Ausblicken, wie am Eugenienstein auf die Burg Nideggen – ein Abstecher zur Burg lohnt sich, bevor es durch romantische kleine Orte wie Abenden geht. Während der Tour durchstreifen die Wanderer einen Teil des Nationalparks Eifel, sie steigen hinauf zum „Schwarzen Kreuz“ und lassen sich durchströmen vom Duft des frischen Waldbodens, lauschen dem Rascheln der Bäume im leichten Wind und stoßen dann wieder auf Wasser am Urftstausee. Jeder Abschnitt ist anders, jeder Abschnitt ist in seiner Art wunderschön.

AH N TALB UR

NIDEGGEN

Abenden Buntsandsteinroute

Ru rs ta

Es soll Wanderer geben, die die rund 40 Kilometer der Buntsandsteinroute an einem Tag laufen. Doch es gibt auf diesem Partnerweg des Eifelsteigs so viel zu entdecken und zu erleben, da sollte man sich nicht hetzen lassen. Wer mag, wandert die Tour vom Standort Heimbach aus – der kleinsten Stadt NRWs. Fast alle Stationen des Weges sind bequem mit der Rurtalbahn oder der Rurseeschifffahrt zu erreichen. Der weiche Boden, die urigen Kiefern, Auf- und Abstiege – die Route hat viel zu bieten. Am Ende des Tages bekommen Wanderer auch das Gefühl, etwas geschafft zu haben. Die sanft geschwungenen Wege an den Rurauen bezaubern zu Beginn des Weges und öffnen bald den Blick auf das glitzernde Wasser des Obermaulbacher Stausees. Voller Vorfreude ist man an dieser Stelle auf die Buntsandsteinfelsen, die dieser Route den Namen gaben. Bizarre Felsformationen, verschiedene

ee us

R ur

HEIMBACH Nationalpark Eifel

Urft sta us ee

Information und Buchung: Rureifel-Tourismus e.V. An der Laag 4 · 52396 Heimbach · Tel.: +49 2446 805790 · www.rureifel-tourismus.de

www.eifel.info

45


Schloss Weilerbach bei Bollendorf

46

EIFEL Auf Tour 2020


RADFAHREN

Radfahren in der Eifel Einfach rollen lassen. Fast ohne Steigung gleiten Sie mühelos auf den zahlreichen Bahntrassenradwegen dahin, Flussradwege führen sanft durch das Mittelgebirge und auf Themenradwegen begeben Sie sich in die brodelnde Vergangenheit, erfahren von fernen Galaxien oder der Entstehung außergewöhnlicher Landschaftsformen.

www.eifel.info

47


Wie auf Schienen Radfahren auf stillgelegten Bahntrassen Wo sich einst Züge ihren Weg durch das Mittelgebirge bei stets geringstmöglicher Steigung, unwesentlichstem Gefälle und großen Kurvenradien, bahnten, genießt man heute auf den zu Radwegen umgebauten Bahntrassen gemütlich die Natur- und Vulkanlandschaft der Eifel. www.eifel.info

Tunnel bei Neuerburg

48

EIFEL Auf Tour 2020


RADFAHREN

Vennbahn

Die Vennbahn verbindet Menschen Unterwegs auf der längsten Bahntrasse Europas. „Dieses Jahr bist Du an der Reihe“ – so die klare Ansage meiner Freunde, die Organisation unserer jährlichen Radtour zu übernehmen. Die Messlatte für unsere kleine Auszeit liegt hoch; nicht zu anstrengend, regionale Gaumenfreuden, authentische Menschen an der Strecke und Zeit zum Rasten und Reden. Schließlich sehen wir uns nur einmal im Jahr und sind ansonsten in alle Winde verstreut.

UNSER TIPP: Der Vennshuttle, ein Abhol- und Bringservice für Radfahrer und Wanderer (inkl. Gepäck- und Fahrradtransfer), ist an vielen Orten rund um die Vennbahn verfügbar. www.vr-venntouristik.de

AACHEN

I nd

e

Wehebach Talsperre

Göh l

DEUTSCHLAND

ROETGEN Wese r

SIMMERATH

Wesertalsperre

Naturpark Hohes VennEifel

Lac de la Gileppe

Ru

r

MONSCHAU

BELGIEN

Kalterherberg

L

Vennbahn

e arch aW

Bütgenbacher See

Lac de Robertville

WAIMES A m el

entzweiten. Kaum zu glauben, denn allein zwischen Raeren und Roetgen habe ich – ohne es wirklich zu bemerken – mehr als zehnmal die deutsch-belgische Grenze überquert. Die heute übrigens keine Rolle mehr spielt. Hier kennt man sich und versteht sich als ein starkes Stück Europa. Die Belohnung des Tages erwartet mich dann in Monschau. Zauberhafte Gassen, kulinarische Genüsse wie der Monschauer Senf oder die ortsansässige Kaffeerösterei werden ein fester Teil meiner Tourenplanung sein. Beeindruckt hat mich das dichte Netz an Bett & Bike Betrieben an der Strecke und die tollen Services der Radverleiher und -werkstätten. Hier werden wir ein Rundum-sorglos-Paket haben. Mit dem Radlerbus des AVV geht es zurück nach Aachen – die Messlatte für zukünftige Radtouren wird nach der Vennbahn um einiges höher liegen.

Informationen: Monschauer LandTouristik e.V. Seeufer 3 · 52152 Simmerath · Tel.: +49 2473 93770 · www.monschauerland.de

BELGIEN

SANKT VITH

Ou r

Meine ersten Recherchen bringen dann schnell einen kleinen Schatz zum Vorschein: die Vennbahn. Einst war die Bahntrasse die Schlagader zwischen den Kohleabbaugebieten um Aachen und den Verhüttungs- und Industriegebieten in Lothringen und Luxemburg. Und heute? Ein überwiegend asphaltierter Radweg zwischen Aachen und Troisvierges, der durch drei Länder führt und das Kennenlernen der Menschen und deren Kultur mitten in Europa ganz einfach auf dem Rad möglich macht. Nun gilt es vor unserem gemeinsamen verlängerten Wochenende, die Strecke selbst mit dem Rad zu testen. Dazu starte ich in die erste Tagesetappe von Aachen in die alte Tuchmacherstadt Monschau. Die Ruhe und das satte Grün des Vennvorlandes sind heute ein bemerkenswerter Kontrast zu früheren Zeiten, als zumeist militärische Gründe die Landschaft und die hier lebenden Menschen

BURG REULAND LUXEMBURG

TROISVIERGES

Unser RADEL-Tipp: Vennbahn Gesamtlänge: 125 km Etappen: 1. Aachen – Monschau (49 km) 2. Monschau – St. Vith (B) (44 km) 3. St. Vith (B) – Troisvierges (L) (32 km) Buchbare Mehrtagestouren finden Sie unter www.vennbahn.eu

www.eifel.info

49


Familienfreundliche Streckenführung

Maare-Mosel-Radweg

Familienzeit auf einer stillgelegten Bahntrasse Man denkt ja immer, man kennt seine Heimat. Eine Reise mit Kindern eröffnet einem aber dann doch einen ganz neuen Blick auf die unterschiedlichen Regionen. Wer oder was ist wohl das „Große Schlitzohr“? Oder eine Lavabombe? Ist das Pulvermaar voller Pulver?

Unser Radel-Tipp: Maare-Mosel-Radweg Gesamtlänge: 57 km Erlebnisschleifen bereichern den Weg und führen zu weiteren Highlights der Vulkaneifel.

50

EIFEL Auf Tour 2020

All diese Fragen und mehr beantwortet ein Tag auf einem der entspanntesten und auch mit Fahranfängern leicht zu bewältigende Radwanderweg MaareMosel-Radweg. Eine angenehme, leicht abfallende Strecke durch eine abwechslungsreiche Gegend ohne viel Stadt und Verkehr und mit der Möglichkeit, sich an verschiedenen Stationen vom RadlerBus wieder zum Startpunkt zurückbringen zu lassen. Wir beginnen unsere Fahrt in Daun. Hier wartet die erste (und einzige) Herausforderung auf uns: der Anstieg zum Viadukt, das 28 m über dem Kurort liegt. Belohnt wird die Anstrengung mit einem traumhaften Rundumblick. Motiviert radeln wir weiter und treffen nach 2 km

auf das „Große Schlitzohr“. Die Kinder werfen den Dynamo an und es geht hinein in den zweitlängsten Fahrradtunnel Deutschlands. Ein Abenteuer – nicht nur für die Kleinen. Auf der stillgelegten Bahntrasse fühlt es sich so an, als wenn der Weg stets ein wenig bergab verläuft. Selbst für die Jüngsten ist die Strecke kein Problem. Und weil es so gut läuft, genießen wir das entspannte Fahren durch Buchenwälder, das Vogelgezwitscher, lassen uns an den glitzernden Maaren vorbeitreiben und haben viel schneller als erwartet unser Zwischenziel erreicht. In Gillenfeld liegt der idyllische Vulkanhof. Spezialisiert auf Ziegenhaltung gibt es im Hofladen eine Auswahl


RADFAHREN

Ziegenkäserei Vulkanhof Mitten im Herzen der urwüchsigen Landschaft der Vulkaneifel liegt die Ziegenkäserei Vulkanhof. Wer einen Einblick in das Leben und Arbeiten des Familienbetriebs haben möchte, dem sei die Hofführung ans Herz gelegt. Einen Besuch im Hofladen sollten Sie in jedem Fall einplanen. Neben einer breiten Vielfalt an Ziegenkäse erwarten Sie ausgewählte Lebensmittel der Region. Vielleicht kennen Ihre Kinder den Hof sogar schon vom Maus Türöffner Tag? www.vulkanhof.de

RegioRadler Zurück zum Start bringt einen der Radlerbus, der zwischen Daun, Wittlich und Bernkastel-Kues verkehrt (in der Hauptsaison am Besten reservieren). www.regioradler.de

Holzmaar

an – natürlich – Ziegenkäse aber auch ausgewählte Lebensmittel der Region. Eine Hofführung ist für uns heute leider zeitlich nicht drin. Aber auch so haben die Kinder viel Freude an den Tieren des Hofes. Wir machen es uns mit unseren frisch erworbenen Köstlichkeiten am nahegelegenen Pulvermaar – das etwas enttäuschend nicht mit Pulver sondern Wasser gefüllt ist – gemütlich. Fast tut es

mir leid, dass ich zum Aufbruch drängen muss. Wir treiben unsere „Rösser“ wieder zurück auf den Maare-Mosel Radweg. Lassen uns den frischen Wind um die Nase wehen. Kein Autolärm, nur das sanfte Rauschen der Blätter und fröhliches Geplapper der Kinder. Anfangs fällt es uns schwer, im Tempo der Kleinsten durch das Land zu schleichen, aber mit jedem

Kilometer genießen wir es mehr, in dieser Geschwindigkeit alles um uns herum zu entdecken und mit den Kindern zu erkunden. Für uns alle ein toller Perspektivenwechsel. Am Ende des Tages sind die Kinder geschafft – und ganz zu Recht stolz auf ihre Leistung. Und wir haben eine andere, entschleunigte Art des Radfahrens entdeckt.

DAUN Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Gillenfeld Eckfeld

MANDERSCHEID

Maare-Mosel-Radweg Lies er

WITTLICH

Mo sel

Lavabombe in Strohn

BERNKASTELKUES

Informationen: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de

Lieser

www.eifel.info

51


Prüm- und Enz-Radweg

Die Region im Zoom

Unser Radel-Tipp: Prüm- und Enz-Radweg Gesamtlänge: ca. 117 km Reiseverlauf: Tag 1: Plütscheid – Minden (Prüm-Radweg) ca. 45 km Tag 2: Minden – Neuerburg (Prüm- und Enz-Radweg) ca. 29 km Tag 3: Neuerburg – Plütscheid (Enz-Radweg) ca. 43 km

Fotosafari per Bike entlang der Prüm und Enz. Wir lieben die Eifel zum Wandern. Die Landschaft bietet uns als passionierten Hobbyfotografen seit vielen Jahren immer wieder eindrucksvolle Motive. Beim letzten Urlaub radelten wir spontan mit zwei geliehenen Fahrrädern beim Raderlebnistag „Lustiges Prümtal” mit. Wir waren begeistert von der Route und dem tollen Programm in den Dörfern entlang der Strecke. Der Entschluss stand fest: Beim nächsten Mal erkunden wir die Region per Rad!

Leistungen: » 4 Übernachtungen in Gasthäusern inkl. Halbpension » 3 Lunchpakete » Streckenbeschreibung

Und so leihen wir uns nun bei unserem Gastgeber zwei E-Bikes. Die Entdeckungstour zu den Höhepunkten in die Region kann starten. Mit leerem Speicherchip und voller Ausrüstung in den Radtaschen erradeln wir am ersten Tag die Prüm stromabwärts – ganz bequem über die ehemalige Bahntrasse. Ziel ist der Ort Minden am deutsch-luxemburgischen Grenzfluss Sauer. Dort, wo die Prüm im Bitburger Stausee eine Rast einlegt, nutzen auch wir die Pause für ein paar wunderschöne Naturaufnahmen. Auch das nahe gelegene Schloss Hamm entkommt unserer Linse nicht. Doch der Höhepunkt steht noch bevor: die Irreler Wasserfälle. Die imposanten Stromschnellen der Prüm kämpfen sich mit naturgewaltiger Wucht durch eine jahrmillionen alte Felslandschaft. Hier sind nun neben unserer Leidenschaft fürs perfekte Bild auch Stativ,

Preis: ab 229,- € pro Person Schwarzer Mann 698 m

PRÜM EN

m Prü

Pronsfeld

Plütscheid

ARZFELD

Nims

Objektiv und Filter gefragt. Am nächsten Tag folgen wir dem Enz-Radweg in den Naturpark Südeifel. Gemütlich geht´s mit einigen Fotostopps durch die sanften Feldund Wiesenlandschaften des Bitburger Gutlandes. Etappenziel ist das mittelalterliche Burgenstädtchen Neuerburg mit seinen vielen romantischen Winkeln. Die dritte Etappe führt über die naturnahen Islekhöhen mit tollen Panorama-Aussichten. Wer hätte gedacht, dass uns heute noch Nasenbären, Hirsche und Löwen vor die Linse kommen? Ok – das geschieht jetzt nicht in freier Wildbahn sondern im Eifel-Zoo, der an der Strecke liegt und uns zum Zwischenstopp einlädt. Am Ende unserer dreitägigen Tour haben wir tausende Bilder mit beeindruckenden Naturaufnahmen im Kasten. Eine Auswahl für unser aktuelles Eifel-Fotobuch zu treffen wird nun eine echte Herausforderung.

Enz-Radweg Prüm-Radweg Naturpark Südeifel Biersdorf Am See

Prü m

NEUERBURG

En z

DeutschLuxemburgischer Naturpark

BITBURG

Ou r

L

Holsthum U

X

E

M B

U

R

Irrel Sa

G

r ue re Sû

Minden

Devonium Waxweiler Das Devonium erzählt die spannende Geschichte vom Landgang der Pflanzen, als Waxweiler in einem Flussdelta, vergleichbar mit dem heutigen Orinoco-Delta in Venezuela lag. www.devonium.de

52

EIFEL Auf Tour 2020

Prümtal

Informationen: Tourist-Information Arzfeld Luxemburger Straße 5 · 54687 Arzfeld · Tel.: +49 6550 974190 · ww.islek.info


RADFAHREN

ERDORF BITBURG Ky

Nim s

ll

SPEICHER

TRIER-KÖLN

Auw

Nims-Radweg

m Prü

Kyll-Radweg

Irrel Kordel Minden

ECHTERNACH Ralingen Sû

re - Sa

uer

Sauer-Radweg

URG EMB LUX

FÜNF TÄLER Tour

TRIER

Sauer-Radweg

Grenzenloses .. Radvergnugen Auf dem Rad durch fünf Täler. Fünf Freundinnen, fünf Täler – das ist genau die richtige Tour für unsere alljährliche, gemeinsame Auszeit vom Alltag. Ein Abstecher nach Luxemburg und malerische Dörfer im Süden der Eifel sind fester Bestandteil unserer Planung. Und alles ohne Stress – denn es bleibt eine Fülle an Gelegenheiten zum ausgiebigen Plaudern. Es ist immer ein großes Hallo, wenn wir fünf uns treffen. Lange haben wir uns nicht gesehen. Umso mehr freuen wir uns auf die kommenden Tage. Eine Besichtigung von Bitburg schieben wir auf das Ende der Reise, jetzt wollen wir mit unseren Rädern starten. Entlang der Nims, Prüm, Sauer, Mosel und Kyll radeln wir die nächsten Tage und werden Grenzen überschreiten. Allerdings nicht konditionell, denn die Tour ist gut zu meistern, bleibende Naturschauspiele inbegriffen. „Einen Abstecher nach Echternach müsst ihr unbedingt mit einplanen“, hat uns eine unserer Gastgeberinnen empfohlen. Gesagt, getan. Verwinkelte Gassen, Überreste und Türme der alten Stadtmauer – unser kleiner Streifzug durch die Luxemburger Abteistadt hat uns begeistert. Am Ufer des Echternacher Sees lassen wir noch ein wenig die Seele baumeln und genießen bei herrlichem Sonnenschein unser Lunchpaket.

Sanft rollen wir die gut ausgebauten Wege entlang. Zum Teil führt die Tour uns über ehemalige Bahntrassen – so kommen wir trotz angeregten Plauderns nicht aus der Puste. Jedes Flusstal ist anders und wir lassen die Natur auf uns wirken. Das Wasser leitet uns, wir folgen den schmalen Flüssen, wie sie sich durch die Landschaft schlängeln. Tief durchatmen, die reine Luft erspüren, gleichmäßig in die Pedale treten – schon nach kurzer Zeit haben wir unseren Rhythmus gefunden. Regionale Köstlichkeiten wie den Eifeler Döppekochen zu probieren steht bei unserer Tour, neben dem Radfahren, ganz oben auf der Liste. Brennereien säumen den Weg, in Luxemburg können wir Cidre, an der Mosel Wein verkosten und in Bitburg wartet am Ende unserer Rundfahrt schon das Bier auf uns.

Information und Buchung: Tourist-Information Bitburger Land Römermauer 6 · 54634 Bitburg · Tel.: +49 6561 94340 · www.eifel-direkt.de

el

Langsur s Mo

Wasserbilligerbrück ar Sa

BURG RAMSTEIN Südlich von Kordel, unweit des KyllRadweges, erhebt sich auf einem Sandsteinfelsen die Ruine der Burg Ramstein. Sie ist Besuchern zugänglich, jedoch in Privatbesitz der Familie Moll, die auch das gleichnamige Hotel-Restaurant „Burg Ramstein“ betreibt. www.burgramstein.de

Unser RADEL-Tipp: Radreise – Fünf Täler TourGenusstour “ Gesamtlänge: ca. 109 km Etappen: 1. Bitburg – Langsur (ca. 41 km) 2. Langsur – Kordel (ca. 30 km) 3. Kordel – Bitburg über Auw a.d. Kyll – Hüttingen-Albach (ca. 38 km) Leistungen: » 3 Übernachtungen mit Halbpension » Lunchpaket pro Radtag » Besichtigung der Bitburger Marken-Erlebniswelt » Weinprobe » Einkehr mit Vesperplatte » Streckenbeschreibung » Gastgeschenk Preis: ab 232,- € pro Person im DZ

www.eifel.info

53


Ehemalige Bahntrasse in Ostbelgien

Venn-Eifel-Mosel Runde

Auf Tour mit besten Freunden Venn-Eifel-Mosel Runde. Vor 25 Jahren haben wir zusammen Abi gemacht. Einmal im Jahr treffe ich mich seither mit Thomas, Stefan und Kai zum geselligen Männerstammtisch. In diesem Jahr – zum silbernen AbiJubiläum – wollten wir es eine ganze Woche lang rund gehen lassen. Eine Männerrunde mit dem Bike – von der Mosel durch die Eifel bis ins hohe Venn und zurück.

Erlebnis-Tipp: Bitburger Marken-Erlebniswelt In Bitburg wird Deutschlands Fassbiermarke Nummer 1 gebraut. Auf über 1.700 qm kann man die faszinierende Welt des Bieres hautnah und in allen Details im Rahmen eines geführten Rundgangs erleben. Zum Abschluss sind Sie zum Umtrunk in die Bit-Lounge eingeladen. Die Erlebniswelt ist während der Radsaison täglich außer montags geöffnet. Anmeldung notwendig. Mehr Infos unter www.bitburger.de

54

EIFEL Auf Tour 2020

Zugegeben: an unseren einstigen athletischen Männerkörpern haben die Jahre und Kalorien ein paar Spuren hinterlassen. Ob wir die 330 km lange Strecke an 6 Tagen schaffen? Unser Reiseführer versprach uns eine genussvolle Radstrecke auf größtenteils alten Bahntrassen. Gut ausgeschildert, ohne größere Anstrengungen, vom ADFC als 4 Sterne-Qualitätsroute ausgezeichnet – das klang gut. Schließlich hatten wir uns doch unterwegs viel zu erzählen, da sollte uns nicht die Puste ausgehen. Start und Ziel war praktischerweise die Römerstadt Trier, sodass wir bequem per Bahn anreisen konnten. Und um es gleich vorweg zu nehmen: Die Tour wurde zu einem blei-

benden Ereignis. Mit einer Wiederholung wollen wir nicht bis zum goldenen Jubiläum warten. Doch was war es, was uns rückblickend am meisten begeisterte? Die tollen Naturräume entlang der Flusstäler von Kyll, Sauer, Prüm, Nims, Enz und Mosel sowie die Höhen der Eifel und dem hohen Venn in Ostbelgien? Uns überraschte ein landschaftliches Potpourri aus grünen Oasen, schroffen Gesteinsketten, atemberaubenden Ausblicken und erfrischenden Flüssen (die Badehose war stets im Rucksack!). Oder war es die Tatsache, dass wir die Region genussvoll erleben konnten? Entlang der Tour sahen wir an Weinber-


RADFAHREN

Unser Radel-Tipp: Venn-Eifel-Mosel Runde Gesamtlänge: ca. 330 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise Tag 2: Trier – Bitburg (ca. 55km) Tag 3: Bitburg – Gerolstein (ca. 40 km) Tag 4: Gerolstein – Bütgenbach (ca. 60 km) Tag 5: Bütgenbach – Prüm (ca. 70 km) Tag 6: Prüm – Irrel (ca. 65 km) Tag 7: Irrel – Trier (ca. 40 km) und Abreise Leistungen: » 6 Übernachtungen mit Frühstück » Lunchpakete » Detaillierte Tourenbeschreibung auf Anfrage: Gepäcktransfer, Zusatznacht in Trier Preise: ab 349,- € pro Person im DZ ab 459,- € im Einzelzimmer

Erlöserkirche und Dolomitfelsen in Gerolstein

Unser Tipp: Um die Waden beim einzigen Anstieg der gesamten Strecke bei Kyllburg zu schonen, kann man diesen Berg auch per Bahn unterqueren. www.bahn.de

G EL

IE

N

Stadtkyll Hillesheim

B Sankt Vith

GEROLSTEIN PRÜM

m Prü

Nims

Arzfeld

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel Kyllburg

z

Erdorf Prü m

Neuerburg Ou r

Wir haben unsere Radwoche in vollen Zügen genossen. Endlich nochmal Zeit gehabt für das wirklich Wichtige im Leben. Lange Abende am Feuer, am Tresen oder in der Sauna – mal zu viert, mal gemeinsam mit netten Einheimischen. Wir haben endlich nochmal Grenzen überschritten (zumindest die der durchradelten Länder). Wir fühlten uns wie in jungen Jahren als Entdecker und Eroberer: Wir erkundeten Burgen und Schlössern, durchreisten ursprüngliche Eifeldörfer und historische Städtchen. Wir sahen sogar Dinosaurier – ungelogen! Und im Grenzgebiet betraten wir echtes Niemandsland. Wir waren für eine Woche Helden der Eifel!

En

gen, auf Hopfenfeldern oder Streuobstwiesen die Zutaten, die abends veredelt auf unseren Tellern und in den Gläsern landeten. Der Trierer Moselwein, das leckere Pils der Bierstadt Bitburg oder Eifeler Obstbrände waren die beliebten Begleiter unserer abendlichen Männerrunden. Dazu zünftige regionale Küche: Döppelappes, Kaapes Tiertisch, belgische Fritten. Echte Energielieferanten für die Herausforderungen des nächsten Tages, wenn es wieder hieß: keine Gnade für die Wade! Als natürliches Doping füllten wir uns täglich die Radflaschen mit dem mineralstoffreichen Sprudelwasser aus Gerolstein, dessen Quelle wir unterwegs ebenfalls besichtigten.

BÜTGENBACH Naturpark Nordeifel

Weywertz

L

U

X

E

BITBURG

Holsthum M B

U

R

G

Ernzen

IRREL

Sau er Sûr e

Naturpark Mëllerdall

TRIER

Wasserbillig

Information und Buchung: Tourist-Information Bitburger Land Römermauer 6 · 54634 Bitburg · Tel.: +49 6561 94340 · www.eifel-direkt.de

www.eifel.info

55


Maifeld-Radweg

.. Atempause fur Familien Kleine Auszeit im Maifeld. Dort, wo vor vielen Jahrzehnten noch alte Dampfloks schnauften, rollen heute Radfahrer und Inliner auf einer familienfreundlichen Strecke inmitten der Natur. Die nahezu ebenerdige Strecke ist perfekt für abenteuerlustige Familien.

Münstermaifeld

UNSER RADEL-TIPP: Maifeld-Radweg Gesamtlänge: 18,9 km Laacher See MAYEN-ANDERNACH

OCHTENDUNG Nette

MAYEN

Maifeld-Radweg

61

POLCH Mosel

48

Mertloch

MÜNSTERMAIFELD E lz

Regional einkaufen Wer auf dem Streckenabschnitt Polch-Münstermaifeld in Naunheim vorbeikommt, findet nur wenige Meter vom Weg entfernt bei Bauer Heinrich je nach Jahreszeit frischen Spargel, aber auch Erdbeeren und andere regionale Produkte.

56

EIFEL Auf Tour 2020

Entlang der ehemaligen Bahnstrecke begegnen uns zahlreiche Relikte der Eisenbahnepoche des letzten Jahrhunderts: Wir kommen an einem alten Lokschuppen vorbei, durchfahren beleuchtete Eisenbahntunnel und überqueren eine imposante Eisenbahnbrücke – das Natursteinviadukt über dem Nettetal. Auch das Rasten in einem ehemaligen Bahnhof oder Streckenhäuschen versetzt uns nostalgisch zurück in fast vergessene Zeiten. Eine echte Atempause vom turbulenten Familienleben. Der Blick auf die Eifelvulkane und die Weiten des Maifelds, umrahmt von dicken Schönwetterwolken am blauen Himmel, verändert den Takt der eigenen inneren Uhr. Einfach durchatmen. Im Frühjahr taucht man in ein wahres Blütenmeer aus goldgelben Rapsfeldern und grünen Tunneln aus Holunder oder Weißdorn. Der Spätsommer empfängt

den Radler mit wilden Äpfeln und Kirschen. Naturschauspiele und typische Rastplätze inspirieren und werden garantiert einen Platz im familieneigenen Fotoalbum bekommen. Am Wegesrand erzählen Skulpturen vom ehemaligen Bergbau in der Region. Noch mehr Geschichte kann man im historischen Städtchen Münstermaifeld erleben – bei einer Stadtführung oder im Heimat- und Erlebnismuseum mit seinen originalgetreu eingerichteten Läden und Werkstätten aus Urgroßelterns Zeiten. Für Kinder sind die zahlreichen Rastund Aussichtspunkte eine willkommene Abwechslung. Das Ziel vor Augen bietet den kleinen Radlern den notwendigen Motivationsschub. Und während die Eltern es sich im Schatten großer Bäume gemütlich machen, plantschen, matschen und buddeln die Kleinen am Wasserspielplatz Mertloch.

Informationen: Touristinformation Maifeld Münsterplatz 6 · 56294 Münstermaifeld · Tel.: +49 2605 9615026 · www.maifeldurlaub.de


RADFAHREN

Kalkeifel-Radweg

Bolsdorfer Tälchen

Blankenheim

Ahr

TRIER-KÖLN

Radfahren. Ich hatte mir fest vorgenommen, mich dieses Jahr öfter auf diese Weise fortzubewegen. Meine Heimat zu entdecken – einfach öfter Urlaub vor der Haustür zu machen.

Ahrdorf

ft

schnaufpause, aber auch um uns selbst ein bisschen zu feiern. Dass wir uns tatsächlich aus unserem Alltagstrott befreit haben und jetzt an diesem wunderschönen Ort gemeinsam sitzen, ist schon einen Schulterklopfer wert … und ein Stück hausgebackenen Kuchen aus dem nahegelegenen Café Nohner Mühle. Die Fahrt bis nach Hillesheim läuft von hier fast wie von selbst. Einen Abstecher ins deutsche Krimi Archiv können wir uns am Ende ebenso wenig verkneifen wie eine Teatime im Café Sherlock, bevor uns die Bahn von Oberbettingen wieder nach Hause bringt. Unser Fazit: das Fluss- und Bahntrassenradeln ist auch für uns Sonntagsfahrer unheimlich entspannt. Die Route führt zu faszinierenden Naturschauspielen, mittelalterlichen Burgen, einem romanischen Kloster und durch urige Dörfer. Gemeinsam mit den leckeren Einkehrmöglichkeiten hat die Strecke sowohl einen besonderen Erlebnis- als auch Genussfaktor.

Informationen: Tourist-Information Hillesheim Am Markt 1 · 54576 Hillesheim · Tel.: +49 6591 133300 · www.gerolsteiner-land.de

ll Ky

W ir

„Wir tun zu selten was für uns“, meint auch meine Freundin. Sie hat sich gleich angeboten mit zu strampeln. Glücklicherweise liegt die Eifel direkt vor unserer Haustür und uns als Krimifans soll der Ausflug in die wahre Hauptstadt des Verbrechens führen: nach Hillesheim. Also schaufeln wir uns einen Samstag frei, steigen in die Bahn und beginnen unsere Vorsätze in die Tat umzusetzen. Ausgangspunkt ist das nahegelegene Blankenheim. Die ausnahmslos hübschen Cafés der Stadt müssen heute auf uns verzichten. Wir schwingen uns auf die Räder und folgen dem Ahr-Radweg bis Ahrdorf. Hier zweigt der Kalkeifel-Radweg ab. Das folgende Ahrbachtal ist ein landschaftlich wirklich schöner Streckenabschnitt. Als wir dann Wasser über den Weg fließen sehen wissen wir, wir haben den Wachsenden Wasserfall Dreimühlen erreicht. Er liegt unterhalb des Radweges, direkt am Eifelsteig. Wir nutzen den Halt für eine kleine Ver-

A

Eine kleine Landpartie

BlankenheimWald

Kalkeifel-Radweg

HILLESHEIM

Niederehe

Oberbettingen

UNSER RADEL-TIPP: Kalkeifel- und Ahr-Radweg Gesamtlänge: 44,3 km Das Kriminalhaus in Hillesheim lädt Sie zu einem mörderisch gemütlichen Besuch ein. Im Café Sherlock kann man inmitten des antiken Mobiliars zwischen all den Mordwaffen und Kerzenleuchtern in aller Ruhe seine „Chocolat Poiret“ schlürfen. www.kriminalhaus.de

www.eifel.info

57

hr


Den eigenen Flow finden Die Eifel hat v iele Geschichten zu erzählen. Über die Dimensionen fremder Galaxien oder aus einer Zeit, in der sich brodelnde Lavaströme aus den Eifel-Vulkanen ihren Weg bahnten. Allen Wegen ist eines gemeinsam: Sie bieten spannende Einblicke in unterschiedlichste Naturräume. www.eifel.info Kosmosradweg Kleine Kyll am Meerfelder Maar

58

EIFEL Auf Tour 2020


RADFAHREN

AHR-Radweg

Radeln mit Genuss Alle Zeit der Welt. Der Ahr-Radweg kann in verschiedenen Einzeletappen gefahren werden, denn die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges laden dazu ein, die rund 77 Kilometer auf mehrere Tage zu verteilen.

Unser Radel-tipp: Ahr-Radweg Gesamtlänge: ca. 77 km Unbedingt einen Abstecher in die Lachsräucherei „von SER“ in Müsch einplanen: Hier „darf es etwas Meer sein“. Entdecken Sie auch die Übernachtungsangebote zur „Tour de Ahrtal“, am 21.06.2020, dem Raderlebnistag zwischen Blankenheim, Hillesheim, Müsch und Altenahr. www.tour-de-ahrtal.de

cher ein in die Welt des Bergbaus. Der wurde in den 1930er Jahren aufgegeben, doch die Stollen nutzte die Bevölkerung weiterhin. Im 2. Weltkrieg war es ein Zufluchtsort und später Abenteuerspielplatz für die Kinder. Das Thema Wein begleitet die Tour an vielen Stellen; zum Beispiel an der Klosterruine Marienthal. Im 12. Jahrhundert gründeten die Augustiner das Kloster, heute wird die Kirchenruine gerne für Konzerte genutzt. Nebenan befindet sich ein Weingut mit Gutsausschank.

Die Route führt aber auch durch Weinorte wie Altenahr. Für Abwechslung ist also reichlich gesorgt. Am Abend lässt sich die Etappe wunderbar in einer der Straußenwirtschaften ausklingen. Bei einem Glas Wein können die Radler die Tour Revue passieren lassen – jeder hat vermutlich einen anderen ganz besonderen Lieblingsort für sich entdeckt. Remagen AHRTALBAHN

Bad NeuenahrAhrweiler

Mayschoß Altenahr

ein Rh

Mit ein wenig Kondition ließe sich die Tour an einem Tag bewältigen, doch warum? Es gibt am Weg entlang so viel zu sehen, dass es sich lohnt, ausgedehnte Stopps einzulegen. Die kulinarischen Einkehrmöglichkeiten verlocken dazu, sich Zeit zu nehmen. Gestartet wird an der Quelle der Ahr, in Blankenheim. Der Fluss schlängelt sich weiter bis nach Sinzig. Geeignet ist die Tour auch für weniger geübte Radfahrer, denn über weite Strecken verläuft der Weg über ehemalige Bahntrassen. Mehrere Brücken werden über- und ein Tunnel durchquert. Neun Viadukte kreuzen den Weg. Insul ist einer der Orte, an dem die Radler unbedingt halten sollten. Das beeindruckende Naturdenkmal Prümer Tor mit seiner imposanten Breite von 6 bis 8 Metern und 12 Metern Höhe entstand allein durch die Kraft des Wassers. Einst fuhren die Lehnleute des Ahrgaues auf Karren ihre Zehnten durch das Prümer Tor. Am „Goldloch“ tauchen die Besu-

Weinberge bei Mayschoß

Kripp

Ahr

Sinzig

Dernau

Ahr-Radweg

Schuld Blankenheim

Ahr

Insul Laacher See

Ahr

Ahrdorf

Information und Buchung: Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring Kirchstraße 15-19 · 53518 Adenau · Tel.: +49 2691 305122 · www.hocheifel-nuerburgring.de

www.eifel.info

59


Neuss

DORMAGEN/ZONS Grevenbroich

Rhe

in

BEDBURG (ALT-KASTER) Bergheim

Köln

Kerpen Rheinradweg

Erft-Radweg

WESSELING

Erftstadt Erft

Weilerswist ist Sw

Naturpark Rheinland

Bonn

EUSKIRCHEN

Nationalpark Eifel

Remagen

Rhein-, Ahr- und Erft-Radweg

Bad Münstereifel

Bad Münstereifel

Ahr

Nettersheim Naturpark Nordeifel

Idyllische Fluss-Trilogie Drei Flüsse, Weinberge und bezaubernde historische Ortschaft en: Wir machen uns auf, den Rhein-, Ahr- und Erft-Radweg zu erkunden. Das Wasser ist unser ständiger Begleiter – die Quellen der Ahr und der Erft befinden sich auf unserem Weg. Wir starten die Tour in Euskirchen. Gemütlich radeln wir entlang der Erft, durchqueren Bad Münstereifel mit seinem historischen Ortskern und stoßen in Holzmühlheim auf die Quelle des kleinen Flüsschens. In Nettersheim nehmen wir uns ein wenig Zeit, um auf den Spuren der Römer zu wandeln: Eine römische Siedlung und eine Befestigungsanlage wurden hier entdeckt. Wir picknicken gemütlich und genießen die Landschaft mit ihren sanften Hügeln um uns herum. Weiter geht es in Richtung Blankenheim – unserem Übernachtungsort und der Ursprung der nächsten Quelle. Fasziniert stoppen wir vor einem kleinen Fachwerkhäuschen, aus dessen Keller munter Wasser sprudelt. Es ist die Quelle der Ahr. Am nächsten Tag rollen wir entspannt den Berg hinab in Richtung Bad Neuenahr und freuen uns schon auf die Weinberge. Das „Tal des Rotweins“ ist unser Ziel – mit dem Besuch einer Strau-

ßenwirtschaft belohnen wir uns und genießen regionale Köstlichkeiten. Nun begleitet der Rhein uns auf unserer Tour - weit größer und mächtiger als die kleinen Flüsse Erft und Ahr. Die Sicht ist gut auf unserer Fahrt und viele Kilometer vor Köln können wir schon die zwei Spitzen des Doms ausmachen. Die Großstädte Köln, Bonn und Düsseldorf streifen wir nur am Rande, denn in erster Linie wollen wir die abwechslungsreiche Natur um uns herum genießen. Die Sonne scheint und wir winken den Menschen auf den Ausflugsschiffen auf dem Rhein zu. Einige uns bisher unbekannte Städtchen haben wir auf unserer Fahrt schon entdeckt, mit Zons folgt eine weitere mittelalterliche Schönheit. Berge, Flusstäler, die weiten Ebenen der Bördelandschaften und dazu idyllische kleine Städtchen machen den Reiz dieser Tour aus. Und das Schöne: ein Einstieg in die Tour ist von vielen Orten möglich, da die Bahn sich immer in der Nähe befindet.

Erftquelle Ahrquelle

Ahr-Radweg

BLANKENHEIM

Unser RADEL-Tipp: Drei-Flüsse-Tour Gesamtlänge: ca. 305 km Reiseverlauf: Tag 1: Anreise und Übernachtung in Blankenheim Tag 2: Blankenheim – Euskirchen (ca. 45 km) Tag 3: Euskirchen – Bedburg (ca. 45 km) Tag 4: Bedburg – Dormagen/Zons (ca. 50 km) Tag 5: Dormagen/Zons – Wesseling (ca. 50 km) Tag 6: Wesseling – Bad Neuenahr (ca. 50 km) Tag 7: Bad Neuenahr – Blankenheim (ca. 65 km) Leistungen: » 6 Übernachtungen mit Frühstück » Radreiseführer „Drei-Flüsse-Tour“ » GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel Preis: ab 352,- € pro Person im DZ Zusätzliche Leistungen buchbar. Fragen Sie uns!

Information und Buchung: Nordeifel Tourismus GmbH Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall · Tel.: +49 2441 994570 · www.nordeifel-tourismus.de

60

EIFEL Auf Tour 2020

BAD NEUENAHR


RADFAHREN

Kyll- und Kalkeifel-Radweg

Unterwegs mit dem Pedelec Kyll- trifft Kalkeifel-Radweg. „Jetzt müsst ihr aber auch mal eine längere Strecke mit euren Pedelecs fahren“, haben uns Freunde aufgefordert und gleich eine passende Tour herausgesucht. Viel genutzt haben wir unsere Räder bisher noch nicht, eine einfache Strecke kommt uns da sehr gelegen. Start- und Zielpunkt ist Gerolstein – für uns sehr praktisch, da wir mit der Bahn anreisen konnten. Wir freuen uns schon darauf, uns den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen und unsere Räder so richtig ausprobieren zu können. Die TouristInfo in Gerolstein hätte uns auch Leihräder vermittelt, aber wir wollen ja unsere eigenen Pedelecs „einfahren“. Nach einer Begutachtung der neuen Errungenschaften durch unsere Freunde macht sich unsere kleine Gruppe auf den Weg. Wir kombinieren den Kyll-Radweg mit dem Kalkeifel-Radweg und radeln gemütlich durch die Landschaft. Ein Teil der Strecke verläuft auf ehemaligen Bahntrassen, was das Radfahren sehr angenehm macht. Leichte Steigungen meistern wir mühelos. Wir lassen uns Zeit auf unserer Tour, genießen einen Kaffee im Krimi-Café in Hillesheim, werfen einen Blick auf die Burg Kerpen und schauen uns Kirche und Kloster in

Niederehe an. Mitte des zwölften Jahrhunderts wurde das ehemalige Augustinerinnenkloster gebaut, 1803 wurde es aufgelöst. Besonders sehenswert ist auch die Klosterkirche, in der sich neben dem Hochgrab Phillips von der Mark und seiner Gattin Katharina, ein Chorgestühl von 1530 sowie wertvolle Bildwerke aus dem 17. Jahrhundert befinden. Am Wasserfall Dreimühlen gönnen wir uns ein ausgiebiges Picknick und lauschen dem Plätschern des Wassers. Im Wald atmen wir tief durch und auf den Wegen, zwischen den Wiesen entlang, schweift unser Blick über die Landschaft. In Birgel treffen wir wieder auf den KyllRadweg, schauen uns die Mühle an und lassen uns ein Menü mit regionalen Köstlichkeiten schmecken. Gestärkt radeln wir auf unseren Pedelecs wieder in Richtung Gerolstein – ein gelungener Ausflug mit unseren neuen Rädern.

UNSER TIPP: GPX-Daten und die Streckenbeschreibung der Tour erhalten Sie bei der Tourist-Information Gerolstein. Planen Sie einen Abstecher zu „Le Moulin“ oder zu deutsch „Birgeler Mühle“ mit ein. In der historischen Wassermühle befindet sich ein Mühlen-Erlebniszentrum – hier gibt es Mühlen-Aktionstage, Senf- und Kochkurse u.v.m.. www.moulin.de

Wasserfall Dreimühlen

Information und Buchung: Tourist-Information Gerolsteiner Bahnhofstraße 4 · 54568 Gerolstein · +49 6591 133100 · www.gerolsteiner-land.de

www.eifel.info

61


Kosmosradweg Kleine Kyll

Radeln zu den Sternen Kosmosradweg Kleine Kyll. Der Griff zu den Sternen ist per Fahrrad 22 Kilometer nah: entlang von Lieser und Kleiner Kyll, von Daun nach Meerfeld. Und nur knapp 160 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Der Lohn der sportlichen Leichtigkeit ist das Gefühl einer universellen Harmonie.

Die „Sonne“ im Dauner Kurpark

DAUN Kosmosradweg Kleine Kyll Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel Schutz Meerfelder Maar

Meerfeld

MANDERSCHEID

Wir haben uns eBikes geliehen, sicher ist sicher. Es hätten auch normale Fahrräder getan, denn zu unserer kosmischen Reise gehört Schwerelosigkeit. Oder im Falle des Kosmosradwegs eine bequeme Streckenführung. So können auch wir als kaum Trainierte frohgemut das Universum der Vulkaneifel erobern. Im Dauner Kurpark geht es los, ein Stückchen die Lieser und den Pützbach entlang, weit entfernt vom Verkehr durch eine sattgrüne Wald- und Auenlandschaft. Auf Höhe des Wild- und Erlebnisparks Daun schauen uns mit respektvollem Abstand imposante Hirsche zu, wie wir dem Tal der Kleinen Kyll entgegenradeln. Von Oberstadtfeld aus geht es immer dieser kleinen Schwester der Kyll entlang … und Temperament hat sie, sie rauscht und windet sich über Steine

und Baumreste. Immer wieder machen wir an den Stationen Halt, die uns mit Skulpturen und Infotafeln auf das Thema des Weges aufmerksam machen: Was passierte beim Urknall? Wie lang dauert ein Lichtjahr? Wie nährt uns die Sonne? Und vieles mehr. Wir finden, das passt zur Eifel … schließlich ist auch sie mit ihren Vulkanen ein Kind der unendlichen Energie aus dem All. Das Magma unter unseren Füßen erinnert daran. Nach einer waldreichen Etappe erreichen wir unser Ziel: Seerosen und Schilfgürtel säumen das Wasser des Meerfelder Maars, wir wagen uns hinein und schwimmen eine Runde zur Erfrischung. Hier im Naturfreibad ist das gern erlaubt. Wir haben tatsächlich die Sonnenseite des Lebens erradelt!

UNSER RADEL-TIPP: Kosmosradweg Kleine Kyll Gesamtlänge: 22,2 km Zum Abschluss genießen wir am Meerfelder Maar die Köstlichkeiten von Meerfelds wunderbarer Gastronomie mit Cafés, Restaurants und Bierterrassen. Der „Urknall“ am Meerfelder Maar

Mit dem RegioRadler-Bus geht es dann von Manderscheid wieder zurück nach Daun. www.regioradler.de

62

EIFEL Auf Tour 2020

Informationen: GesundLand Vulkaneifel GmbH Leopoldstraße 9a · 54550 Daun · Tel.: +49 6592 951370 · www.gesundland-vulkaneifel.de


RADFAHREN

Vulkanpark-Radweg

Römerbergwerk Meurin

Kaltwassergeysir in Andernach

.. Abenteuer fur die Familie Vulkanpark-Radweg. Der 32 Kilometer lange Radweg führt von den Eifelhöhen bei Mayen mit leichtem Gefälle bis nach Andernach am Rhein. An der Strecke lockt spektakuläre Erdgeschichte zum Anfassen und Staunen, in der Natur und spielerisch in tollen Erlebniszentren. Schließlich wollen wir beim nächsten Mal ausführlich Pause machen an der wunderbaren Abtei Maria Laach und in der Vulkanbrauerei Mendig, uns außerdem vom historischen Vulkan-Expreß auf Schmalspurschienen chauffieren lassen. Es gibt eben Wege, die radelt man nur allzu gern immer wieder. Dank der Bahn, die parallel zum VulkanparkRadweg führt, ist es auch gar kein Problem, die Bewegung in der vulkanischen Natur häppchenweise und anstrengungslos in umgekehrter Richtung zu genießen. Und kaum ein Radweg ist so perfekt geeignet für Familien wie dieser, denn hier hat jeder von uns seinen Spaß … von der meditativen Klostergärtnerei bis zur Multivisionsshow mit Vulkanausbruch. Entspannung vom Alltag für uns oder Adrenalinkick für unsere Kids, wir können beides haben.

Informationen: Tourist-Information Vulkanregion Laacher See Kapellenstraße 12 · 56651 Niederzissen · Tel.: +49 2636 19433 · www.vulkanregion-laacher-see.de

bach

ANDERNACH Laacher See

Nationaler Geopark Laacher See

Rh

So begeistert haben wir unsere Kinder selten gesehen: Sie geben an der frischen Luft auf ihren Rädern richtig Gas, vergessen ihre Smartphones, sind Feuer und Flamme für Neues. Genau das, was wir als Familie immer schon gemeinsam erleben wollten! Wir sind unterwegs zwischen Mayen und dem Rhein, das Maskottchen „Vulkanius“ weist uns den Weg. Überall entlang der Route, die meist sanft bergab führt, gibt es etwas zu sehen: die Genovevaburg, den Laacher See, die riesigen Basaltkeller von Mendig und den Lava-Dome, das größte erhaltene Römerbergwerk nördlich der Alpen, den Rauscherpark und zum Schluss den atemberaubend schönen Kaltwassergeysir von Andernach. „Vulkane sind sooo cool!“, ruft unser Jüngster. Und seine Schwester entscheidet: „Hier müssen wir unbedingt nochmal hin.“ Das finden wir Eltern auch.

Brohl

ei n

Miesenheim Kretz

Plaidt

MENDIG Vulkanpark-Radweg

MAYEN

Nette

Unser Radel-Tipp: Vulkanpark-Radweg Gesamtlänge: 33,3 km Planen sie Ihre persönliche Lieblingstour mit Abstechern zu den Vulkanpark-Erlebniszentren entlang der Strecke und verbinden Sie so Fahrvergnügen mit dem Besuch unserer Museen. Etwa 3,2 km vom Radweg entfernt und von dort aus auch ausgeschildert liegt zum Beispiel das Römerbergwerk Meurin. Hier steigen Sie hinab in die unterirdische Arbeitswelt römischer Bergmänner und Soldaten. Familien zahlen 5,- € pro Erwachsenem und 2,60 € für jedes Kind.

www.eifel.info

63


EIFEL Gastgeber – Ein Zeichen für Gastlichkeit und Qualität Suchen Sie ein Hotel oder einen Gastronomiebetrieb, eine Pension, ein Ferienhaus, Ferienwohnung oder Campingplatz? Dann achten Sie auf das Qualitätslogo der Regionalmarke EIFEL. Das Markenzeichen steht für hohe Qualität, für Regionalität und partnerschaftliche Verantwortung. Sie vereint beste Erzeugnisse und Dienstleistungen der Eifel unter einem Dach. „EIFEL – Qualität ist unsere Natur“, so lautet das Motto, das alle Beteiligten ver-

antwortlich mittragen und gemeinsam gestalten. Sie werden von serviceorientierten Gastgebern herzlich aufgenommen und wohnen in klassifizierten Sterne-Betrieben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) bzw. des Deutschen Tourismusverbandes

(DTV). Wir sind stolz auf diese Gastgeber, die mit dazu beitragen, die einzigartige Kulturlandschaft Eifel als Lebensraum zu erhalten und als attraktive Urlaubsregion mit Zukunft für Sie als Gast zu gestalten. www.eifel-gastgeber.de

Schauen Sie sich doch unsere Erklärvideos an.

Ausflugstipps für unterwegs auf www.eifel.info

Auf www.eifel.info gibt es auch mobil Infos zu Ausflugszielen, Wandertouren, Radwegen, Veranstaltungen und Unterkünften.

64

EIFEL Auf Tour 2020


Die Angebotsvielfalt der Eifel Radwege IHRE GASTGEBE

R 2020

Fordern Sie ihr persönliches Exemplar an!

Übersichtskarte

Wandern

Einfach telefonisch über die Hotline +49 6551 96560 oder im Internet unter www.eifel.info

Buchen Sie Ihre Eifel-Erle bnisse Telefon: +49 (0) 65 51 96 56-0 www.eifel.info

www.eifel.info

Übersichtskarte

Buchen Sie Ihre Eifel-Erlebnisse Telefon: +49 (0) 65 51 - 96 56-0 www.eifel.info

Ländlich

Die Radwege in der Eife l auf einen Blick

> Kurzcharakteristiken > Tourist-Information en > Verbindungsrouten

Freiheit im Ferie

nhaus erleben

Idyllisch

Im familiären

Landhotel ents

pannen

Romantisch

Zu Gast in histo

rischen Gemäuer

n

Die Wege in der Eifel auf einen Blick > Kurzcharakteristiken > Tourist-Informationen

Übernachten Im Ferienkatalog „Eifel 2020“ stellt sich die Eifel mit rund 600 Gastgebern sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps vor. Ferienhäuser- und wohnungen, Privatzimmer und Pensionen, Landgasthöfe und Hotels jeder Kategorie präsentieren sich mit Bild, Erläuterungen und übersichtlichen Piktogrammen. Schmökern Sie im Ferienkatalog Eifel und schnuppern Sie Urlaubsluft.

Mit dem Motorrad unterwegs Auf verkehrsarmen Straßen mit Kehren, Serpentinen und lang gezogenen Kurven inmitten herrlicher Natur können Sie mit dem Motorrad die Schönheit der Eifel erfahren. Das Routenteam „Eifel-Motorrad“, motorradfreundliche Gastgeber – vom Campingplatz über die Pension bis hin zum Hotel – freuen sich auf Ihren Besuch. » w w w.eifel-motorrad.de » w w w.facebook .com/eifel.motorrad

Wandern und Radfahren Detaillierte Übersichtskarten, Höhenprofile, Bilder und GPSDaten von Wanderungen und Radtouren in der Eifel gibt es im interaktiven Tourenplaner unter » w w w.eifel.info oder Sie bestellen sich ein Exemplar nach Hause.

www.eifel.info

65


Gastgeber, Buchungsservice und Impressum

Buchen Sie für Ihren nächsten Eifelurlaub Ihren wander- oder fahrradfreundlichen Gastgeber über w w w.eifel.info

Buchungsservice Gerne übernehmen wir für Sie die Suche nach der passenden Unterkunft. Schnell und kostenlos unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot. Sie erreichen uns Montag bis Freitag: 08:30 bis 17:00 Uhr oder online unter www.eifel.info Buchungshinweis Das Eifelmagazin „Auf Tour 2020“ ist gültig vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020.

ServiceQualität DEUTSCHLAND

Anschrift Eifel Tourismus (ET) GmbH Kalvarienbergstraße 1 54595 Prüm Telefon: +49 6551 96560 Telefax: +49 6551 965696 E-Mail: info@eifel.info Internet: www.eifel.info

IMPRESSUM Herausgeber: Eifel Tourismus (ET) GmbH · Kalvarienbergstraße 1 · 54595 Prüm · Telefon: +49 6551 96560 · Telefax: +49 6551 965696 E-Mail: info@eifel.info · Internet www.eifel.info in Zusammenarbeit mit den Tourist-Informationen der Eifel Redaktion: Marieluise Jutz, Wolfgang Reh, Petra Grebe, Heiko Jakobs, Angelika Koch, Michael Sänger Titelfoto: Dominik Ketz · Fotografie: Dominik Ketz, Achim Meurer, Vogelsang IP, Kappest, Michael Sänger, Petra Grebe; ZV Naturpark Südeifel: Pierre Haas; Vennbahn.eu: D. Ketz; Historische Wassermühle Birgel; Archiv der Eifel Tourismus GmbH und der Tourist-Informationen der Eifel, des Nationalparkforstamts Eifel, der Tourismusagentur Ostbelgien, der Touristik GmbH Gerolsteiner Land, der Vulkanpark GmbH Gestaltung: bik. kreativ, 54570 Oberstadtfeld Kartografie: anyway productions, NL-4624 JL Bergen op Zoom Druck: Weiss-Druck GmbH & Co. KG, 52156 Monschau Alle Angaben wurden nach den Vorgaben der jeweiligen Verantwortlichen und den Anbietern vor Ort mit Sorgfalt zusammengetragen. Dennoch kann für die Richtigkeit und die Vollständigkeit keine Gewähr übernommen werden.

66

EIFEL Auf Tour 2020


Die nachfolgenden Reisebedingungen gelten für Pauschalangebote, 3. Anzahlung/Restzahlung welche die Eifel Tourismus (ET) GmbH anbietet. 3.1 Reiseveranstalter und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem REISEBEDINGUNGEN FÜR PAUSCHALANGEBOTE Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des KunDER EIFEL TOURISMUS GMBH dengeldabsicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsschluss (Zugang der BuchungsbestätiSehr geehrter Gast, gung) und nach Übergabe eines Sicherungsscheines ist eine Anzahlung wir bitten Sie um aufmerksame Lektüre der nachfolgenden Reisebedingunzu leisten, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Sie beträgt, soweit im gen für Pauschalangebote. Diese Reisebedingungen werden, soweit wirksam Einzelfall nichts anderes vereinbart und in der Buchungsbestätigung vereinbezogen, Bestandteil des Reisevertrages, den Sie - nachstehend „Reisender oder „Kunde - mit der Eifel Tourismus (ET) GmbH, nachstehend ET abgekürzt, merkt ist, 20% des Reisepreises. als Reiseveranstalter abschließen. Diese Reisebedingungen gelten ausschließ- 3.2 Die Restzahlung ist 3 Wochen vor Reisebeginn zahlungsfällig, falls im Einlich für die Pauschalangebote der Eifel Tourismus GmbH. Sie gelten nicht für zelfall kein anderer Zahlungstermin vereinbart ist, der Sicherungsschein die Vermittlung fremder Leistungen (wie z. B. Gästeführungen und Eintrittskarübergeben ist und soweit feststeht, dass die Reise nicht mehr aus den in Ziffer 8. dieser Bedingungen genannten Gründen abgesagt werden kann. ten) und nicht für Verträge über Unterkunftsleistungen, bzw. deren Vermittlung. Bei Buchungen kürzer als 3 Wochen vor Reisebeginn ist der gesamte ReiSie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a - y BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz zum sepreis sofort zahlungsfällig. BGB) und füllen diese aus: 3.3 Abweichend von der Regelung in Ziffer 3.1 und 3.2 entfällt die Verpflichtung zur Übergabe eines Sicherungsscheins, falls die vertraglichen Leis1. Vertragsschluss tungen keine Beförderung von und zum Urlaubsort beinhalten und ver1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung), die mündlich, telefonisch, schriftlich, einbart und in derBuchungsbestätigung vermerkt ist, dass der gesamte per Fax, per E-Mail erfolgen kann, bietet der Kunde der Eifel Tourismus Reisepreis erst nach Reiseende vor Ort (Beendigung der Pauschalreise) zu GmbH den Abschluss eines Reisevertrags verbindlich an. Grundlage seibezahlen ist. nes Angebots sind die Reisebeschreibung, diese Reisebedingungen und 3.4 Soweit kein vertragliches oder gesetzliches Rücktrittsrecht des Kunden besteht und die ET zur Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit und alle ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage (Katalog, in der Lage ist, gilt: Gastgeberverzeichnis, Internet), soweit diesem dem Kunden vorliegen. 1.2 Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung (Annah- a) Leistet der Reisegast Anzahlung oder Restzahlung bei Vorliegen der Fälmeerklärung) durch den Reiseveranstalter zustande. Bei oder unverzügligkeitsvoraussetzungen nicht oder nicht vollständig zu den vereinbarten Terminen, so ist ET berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Verlich nach Vertragsschluss wird der Reiseveranstalter dem Kunden eine der den gesetzlichen Vorgaben zu deren Inhalt entsprechenden Reisebestätrag zurückzutreten und den Reisegast mit Rücktrittskosten gemäß Ziff. 4 dieser Bedingungen zu belasten. Diese Rechte stehen ET nicht zu, wenn tigung auf einem dauerhaften Datenträger (welcher es dem Kunden erder Reisegast den Zahlungsverzug nicht zu vertreten hat. möglicht, die Erklärung unverändert so aufzubewahren oder zu speichern, dass sie ihm in einem angemessenen Zeitraums zugänglich ist, z.B. auf b) Ohne vollständige Bezahlung des Reisepreises besteht kein Anspruch des Kunden auf Inanspruchnahme der Reiseleistungen bzw. Übergabe der Papier oder per E-Mail), übermitteln, sofern der Reisende nicht Anspruch Reiseunterlagen. auf eine Reisebestätigung in Papierform nach Art. 250 § 6 Abs. (1) Satz 2 EGBGB hat, weil der Vertragsschluss in gleichzeitiger körperlicher Anwe4. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchung senheit beider Parteien oder außerhalb von Geschäftsräumen erfolgte. 1.3 Soweit die Eifel Tourismus GmbH die Möglichkeit einer verbindlichen Bu- 4.1 Der Kunde kann bis Reisebeginn jederzeit von der Reise zurücktreten. Es wird empfohlen, den Rücktritt zur Vermeidung von Missverständnissen in chung im Wege des elektronischen Vertragsabschlusses über eine InterTextform zu erklären. Stichtag ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei netplattform anbietet, gilt für diesen Vertragsabschluss: der ET oder beim Reisevermittler. a) Der Online-Buchungsablauf wird dem Kunden durch entsprechende Hinweise erläutert. Als Vertragssprache steht ausschließlich die deutsche 4.2 Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert ET den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann ET eine Sprache zur Verfügung. angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von ET b) Der Kunde kann über eine Korrekturmöglichkeit, die ihm im Buchungszu vertreten ist. ET kann keine Entschädigung verlangen, soweit am Beablauf erläutert wird, jederzeit einzelne Angaben korrigieren oder löschen oder das gesamte Online-Buchungsformular zurücksetzen. stimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außer c) Nach Abschluss der Auswahl der vom Kunden gewünschten Reiseleisgewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich betungen und der Eingabe seiner persönlichen Daten werden die gesamten Daten einschließlich aller wesentlichen Informationen zu Preisen, Leistuneinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle von ET unterliegen, und sich ihre Folgen auch dann gen, gebuchten Zusatzleistungen und etwa mit gebuchten Reiseversichenicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen gerungen angezeigt. Der Kunde hat die Möglichkeit, die gesamte Buchung zu verwerfen oder neu durchzuführen. troffen worden wären. d) Mit Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen" bietet der Kun- 4.3 Die Höhe der Entschädigung bestimmt sich nach dem Reisepreis abde ET den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Betätigung züglich des Werts der von ET ersparten Aufwendungen sowie abzüglich dieses Buttons führt demnach im Falle des Zugangs einer Buchungsbedessen, was ET durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwirbt, welche auf Verlangen des Kunden durch den Reiseveranstalter stätigung durch die ET zum Abschluss eines zahlungspflichtigen Reiseverzu begründen ist. Der Reiseveranstalter hat die nachfolgenden Entschätrages. Durch die Vornahme der Onlinebuchung und die Betätigung des Buttons "zahlungspflichtig buchen" wird kein Anspruch des Kunden auf digungspauschalen unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der das Zustandekommen eines Reisevertrages begründet. Die ET ist frei in Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung der Annahme oder Ablehnung des Vertragsangebots (der Buchung) des der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs Kunden. durch anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen festgelegt. Die e) Soweit keine Buchungsbestätigung in Echtzeit erfolgt, bestätigt die ET Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklädem Kunden unverzüglich auf elektronischem Weg den Eingang der Burung wie folgt mit der jeweiligen Stornostaffel berechnet: 10 % des Reisepreises chung. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Buchungsbestätigung bis zum 31. Tag vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises dar und begründet keinen Anspruch auf Zustandekommen des Reisever- vom 30. bis zum 21. Tag vor Reisebeginn vom 20. bis zum 12. Tag vor Reisebeginn 30 % des Reisepreises trages entsprechend dem Buchungswunsch des Kunden. 70 % des Reisepreises f) Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung vom 11. bis zum 03. Tag vor Reisebeginn beim Kunden zu Stande, welche die ET dem Kunden in der im Buchungs- ab dem 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtanreise 90 % des Reisepreises ablauf angegebenen Form per E-Mail, per Fax oder per Post übermittelt. 4.4 Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versi1.4 Weicht die Buchungsbestätigung der ET von der Buchung des Kunden ab, cherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit so liegt ein neues Angebot der ET vor, an welches dieser 7 Tage ab dem wird dringend empfohlen. Datum der Buchungsbestätigung gebunden ist. Der Vertrag kommt auf 4.5 Dem Kunden bleibt es vorbehalten, der ET nachzuweisen, dass ihr keine der Grundlage dieses geänderten Angebots zu Stande, soweit der Kunde oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind, als die vorstehend festdie Annahme dieses Angebots durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung gelegten Pauschalen. In diesem Fall ist der Kunde nur zur Bezahlung der oder Restzahlung erklärt. Entsprechendes gilt, wenn die ET dem Kunden geringeren Kosten verpflichtet. ein Angebot in Textform für eine Pauschale unterbreitet hat. 4.6 Die ET behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, 1.5 Die von ET gegebenen vorvertraglichen Informationen über wesentliche konkrete Entschädigung zu fordern, soweit die ET nachweist, dass ET weEigenschaften der Reiseleistungen, den Reisepreis und alle zusätzlichen sentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entKosten, die Zahlungsmodalitäten, die Mindestteilnehmerzahl und die standen sind. Macht die ET einen solchen Anspruch geltend, so ist die ET Stornopauschalen (gem. Artikel 250 § 3 Nummer 1, 3 bis 5 und 7 EGBGB) verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung etwa werden nur dann nicht Bestandteil des Pauschalreisevertrages, sofern ersparter Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung dies zwischen den Parteien ausdrücklich vereinbart ist. der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. 1.6 ET weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 4.7 Werden auf Wunsch des Kunden nach Vertragsschluss Änderungen 7, 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a hinsichtlich des Reisetermins, der Unterkunft, der Verpflegungsart oder und § 651c BGB, die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Tesonstiger Leistungen (Umbuchungen) vorgenommen, so kann die ET, ohne dass ein Rechtsanspruch des Kunden auf die Vornahme der Umlekopien, E-Mails, Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk, Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden, kein buchung besteht und nur, soweit dies überhaupt möglich ist, bis zum Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen Rücktritts- und 32. Tag vor Reisebeginn ein Umbuchungsentgelt von € 26,- erheben. Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB Spätere Umbuchungen sind nur mit Rücktritt vom Reisevertrag und (siehe hierzu auch Ziff. 8). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Neubuchung entsprechend den vorstehenden Rücktrittsbedingungen Vertrag über Reiseleistungen nach § 651a BGB außerhalb von Geschäftsmöglich. Dies gilt nicht für Umbuchungswünsche, die nur geringfügige Kosten verursachen. räumen geschlossen worden ist. 4.8 Ist ET infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet, hat ET unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen 2. Leistungen nach Zugang der Rücktrittserklärung zu leisten. 2.1 Die von der ET geschuldeten Leistungen ergeben sich ausschließlich aus dem Inhalt der Buchungsbestätigung in Verbindung mit der dieser zu- 4.9 Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 e BGB von ET durch Mitgrunde liegenden Ausschreibung des jeweiligen Pauschalangebots und teilung auf einem dauerhaften Datenträger zu verlangen, dass statt seiner nach Maßgabe sämtlicher, in der Buchungsgrundlage enthaltenen Hinein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag einweise und Erläuterungen. tritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche 2.2 Reisevermittler und Leistungsträger, insbesondere UnterkunftsbetrieErklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie ET 7 Tage vor Reisebeginn zugeht. be, sind von der ET nicht bevollmächtigt, Zusicherungen zu geben oder Vereinbarungen zu treffen, die über die Reiseausschreibung oder die Buchungsbestätigung hinausgehen oder im Widerspruch dazustehen oder 5. Obliegenheiten des Reisenden, (Mängelanzeige, Kündigung) 5.1 Der Reisende ist verpflichtet, eventuell auftretende Mängel unverzüglich den bestätigten Inhalt des Reisevertrages abändern. der ET anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Ansprüche des Reisenden 2.3 Angaben in Hotelführern, Prospekten und ähnlichen Verzeichnissen, entfallen nur dann nicht, wenn die dem Reisenden obliegende Rüge insbesondere auch in Hausprospekten der Unterkunftsgastgeber, die unverschuldet unterbleibt. Der Reisende kann jedoch die Mängelanzeinicht von der ET herausgegeben werden, sind für die ET und deren Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Verge auch seinem Reisevermittler, über den er die Reise gebucht hat, zur Kenntnis bringen. Eine Mängelanzeige gegenüber dem Leistungsträger, einbarung mit dem Gast zum Inhalt der Leistungspflicht des Gastgebers insbesondere dem Unterkunftsbetrieb ist nicht ausreichend. gemacht wurden.

5.2 Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt oder ist dem Reisenden die Durchführung der Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, der ET erkennbaren Grund nicht zuzumuten, so kann der Reisende den Reisevertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen (§ 651l BGB) kündigen. Will ein Kunde/Reisender den Pauschalreisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 651i Abs. (2) BGB bezeichneten Art, sofern er erheblich ist, nach § 651l BGB kündigen, hat er dem Reiseveranstalter zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Abhilfe vom Reiseveranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist. 5.3 Der Reisende hat Ansprüche nach den § 651i Abs. (3) Nr. 2, 4-7 BGB wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reiseleistungen gegenüber der ET unter der nachfolgend angegebenen Anschrift geltend zu machen. Die Geltendmachung kann auch über den Reisevermittler erfolgen, wenn die Reise über diesen Reisevermittler gebucht war. Die in § 651 i Abs. (3) BGB aufgeführten vertraglichen Ansprüche verjähren in zwei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Eine Geltendmachung in Textform wird dringend empfohlen. 6. Besondere Obliegenheiten des Reisenden bei Pauschalen mit ärztlichen Leistungen, Kurbehandlungen, Wellness-Angeboten 6.1 Bei Pauschalen, welche ärztliche Leistungen, Kurbehandlungen, Wellnessangebote oder vergleichbare Leistungen beinhalten, obliegt es dem Reisenden sich vor der Buchung, vor Reiseantritt und vor Inanspruchnahme der Leistungen zu informieren, ob die entsprechende Behandlung oder Leistungen für ihn unter Berücksichtigung seiner persönlichen gesundheitlichen Disposition, insbesondere eventuell bereits bestehender Beschwerden oder Krankheiten geeignet sind. 6.2 Die ET schuldet diesbezüglich ohne ausdrückliche Vereinbarung keine besondere, insbesondere auf den jeweiligen Reisenden abgestimmte, medizinische Aufklärung oder Belehrung über Folgen, Risiken und Nebenwirkungen solcher Leistungen. 6.3 Die vorstehenden Bestimmungen gelten unabhängig davon, ob die ET nur Vermittler solcher Leistungen ist oder ob diese Bestandteil der Reiseleistungen sind. 7. Haftung 7.1 Die vertragliche Haftung von ET für Schäden, die nicht aus der Verletzung einer wesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren, und die nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. 7.2 Die ET haftet nicht für Angaben und Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die nicht vertraglich vereinbarte Hauptleistungen sind und nicht Bestandteil des Pauschalangebots der ET sind und für den Kunden erkennbar und in der Reiseausschreibung oder der Buchungsbestätigung und unter Angabe der Identität und Anschrift des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistung bezeichnet sind, oder während des Aufenthalts als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Kur- und Wellnessleistungen, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Ausflüge usw.). Die §§ 651b, 651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch unberührt. 7.3 Soweit Leistungen wie ärztliche Leistungen, Therapieleistungen, Massagen oder sonstige Heilanwendungen oder Dienstleistungen nicht Bestandteil des Pauschalangebots der ET sind und von dieser zusätzlich zur gebuchten Pauschale nach Ziff. 7.2 lediglich vermittelt werden, haftet die ET nicht für Leistungserbringung sowie Personen- oder Sachschäden. Soweit solche Leistungen Bestandteil der Reiseleistungen sind, haftet die ET nicht für einen Heil- oder Kurerfolg. Die §§ 651b, 651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch unberührt. 8. Nicht in Anspruch genommene Leistungen Nimmt der Reisende einzelne Reiseleistungen zu deren vertragsgemäßer Erbringung ET bereit und in der Lage war, nicht in Anspruch aus Gründen, die dem Reisenden zuzurechnen sind, so besteht kein Anspruch des Reisenden auf anteilige Rückerstattung. Die ET wird sich jedoch, soweit es sich nicht um ganz geringfügige Beträge handelt, beim Leistungsträger um eine Rückerstattung bemühen und entsprechende Beträge an den Kunden zurückbezahlen, sobald und soweit sie von den einzelnen Leistungsträgern tatsächlich an die ET zurückerstattet worden sind. 9. Hinweise zur Einrichtungen der alternativen Streitbeilegung; Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarung 9.1 Die ET weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass ET nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung für ET verpflichtend würde, informiert die ET die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. Die ET weist für alle Verträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform http:// ec.europa.eu/consumers/odr/ hin. 9.2 Für Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte Rechtsund Vertragsverhältnis zwischen dem Reisenden und der ET die ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Reisende können die ET ausschließlich an ihrem Sitz verklagen. 9.3 Für Klagen der ET gegen Reisende bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz der ET vereinbart.

© urheberrechtlich geschützt; Noll | Hütten | Dukic Rechtsanwälte, München | Stuttgart 2004 - 2020

Veranstalter ist: Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstr. 1, 54595 Prüm vertreten durch: Herrn Klaus Schäfer Tel.: +49 6551 96560, Fax: +49 6551 965696 E-Mail: info@eifel.info, Internet: www.eifel.info


Entdecken Sie regionale Produkte, Tipps zum Genießen vor Ort und EIFEL Fan-Artikel. Online bestellen unter www.eifel.shop Eifel Tourismus GmbH · Kalvarienbergstraße 1 · 54595 Prüm Telefon: +49 (0) 65 51 - 96 56 46 · www.eifel.shop

Profile for Eifel Tourismus GmbH

Auf Tour - Unsere Rad- und Wandertipps 2020  

Advertisement
Advertisement
Advertisement