a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade
1 minute read

NaturWanderPark delux: Stausee-Prümtalroute

Auf wundersamen Pfaden

Stausee-Prümtalroute. Während Sie gemeinsam das Felsentor am Stausee Bitburg durchschreiten, erleben Sie auf einem mystischen Weg eine besondere Verbindung aus Liebe, Land- und Leidenschaft.

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – im Leben wie in der Natur. Dies können Sie auf der traumhaften Stausee-Prümtalroute gemeinsam erleben. Gleich hinter dem Staudamm verlassen Sie das fruchtbare Bitburger Gutland und tauchen ein in die kargen Landschaften des Isleks. Auf Ihrem Weg kommen Sie an der Kapelle einer alten Einsiedelei vorbei. Hier suchte der Erbauer einst innere Einkehr und Muße. Streifen Sie die Oberflächlichkeiten des Alltags ab und schärfen Sie Ihren Blick für die Naturschönheiten, die Sie am Weg überraschen. Nehmen Sie sich die Zeit innezuhalten. Lassen Sie Gedanken und Blicke über das geschwungene, tiefgründige Flusstal der Prüm schweifen. Einer Landschaft wie ein Liebeszauber. Wenn Sie dem Höhenweg weiter folgen, werden Sie viele überraschende Ausblicke entdecken. Hinter einer Biegung erscheint das beeindruckende Schloss Hamm. Die mittelalterliche Wehranlage ist heute die Kulisse für romantische Hochzeiten.

Der Aussichtspunkt hier oben inspiriert, die persönlichen Höhepunkte des Lebens einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen. Der Wanderweg lädt allerdings nicht nur ein, mit den Blicken in die Ferne zu schweifen – wo doch die kleinen Wunder so nah liegen: Die zahlreichen Heilkräuter als exzellente Zutaten für die Naturapotheke. Die schroffen Gesteinslandschaften mit ihren jahrmillionen alten Einschlüssen. Die über 1000 Tierarten, die hier ihr Zuhause haben. Oder die Heide- und Heckenlandschaften als wundervolle Rahmen für die zahlreichen Panoramaaussichten. Und während Sie gemeinsam noch über Ihre ganz persönlichen kleinen Wunder des Lebens philosophieren, verlassen Sie auch allmählich wieder die geheimnisvolle Welt des Isleks und steigen hinab ins Tal des Bitburger Gutlandes. Der letzte Streckenabschnitt führt Sie entlang von Prüm und Stausee. Sie stellen fest, wie Sie gemeinsam wieder voll im Fluss sind.