Page 1

ABIES, TANNE

9 Cedrus libani 'Fastigiata'  Säulen–Libanonzeder

1 Abies concolor

Koloradotanne

Herrliche, hohe Tanne mit blaugrün bereiften, langen Nadeln, sehr frosthart, dekorativ. Wuchs schön pyramidal, 20–25 m hoch. 2 Abies koreana

Koreatanne

Säulenförmiger bis schlank kegelförmiger gerader Wuchs mit silbrig-grünen Nadeln, bis 10 m hoch, 2 m breit.

10 Cedrus libani 'Glauca' – Blaue Atlaszeder

Eine zierliche Art mit schönem, dichtem, pyramidalem Wuchs, sehr gut für kleinere Gärten und Steingärten geeignet. Sehr reizvoll und interessant sind die bereits in der frühen Jugend erscheinenden, ca. 7 cm langen und vor der Reife purpurviolett gefärbten Zapfen, besonders wertvoll und vollkommen winterhart. 4–5 m hoch.

Stahlblaue Benadelung, schöner pyramidaler Wuchs, entwickelt sich zu malerischen Bäumen, liebt kalkhaltige Böden, bis 10 m hoch. 11 Cedrus libani 'Glauca Pendula'  Eine herrliche Hängeform der Atlaszeder mit mähnenartigen, herabhängenden Zweigen und graublauen Nadeln, sehr charakteristische Wuchsform.

3 Abies lasiocarpa 'Compacta' – Zwergkorksilbertanne Zwergform mit gedrungenem, breitkegeligem Wuchs, Äste dicht und aufstrebend, kurzzweigig, blaunadelig, sehr schöne Konifere für den Heidegarten oder Alpinum, wird bis 2 m hoch. 4 Abies nordmanniana Nordmannstanne

–

9 Cedrus libani 'Fastigiata'

11 Cedrus libani 'Glauca Pendula'

Sehr breitwüchsig, Nadeln lang, dunkelgrün, unterseits weiß, bis 20 m hoch werdend.

CALOCEDRUS 5 Calocedrus decurrens 'Pillar' – Säulen-Libanonzeder Säulenförmiger Wuchs mit frisch dunkelgrüner Benadelung, 6–7 m hoch, bis 1,5 m breit.

CEDRUS, ATLASZEDER 6 Cedrus deodara Himalaya-Zeder

Aufrechter, dichter Wuchs, Äste ausladend mit überhängenden Zweigspitzen und langen, hellgrünen Nadeln. Dekoratives Gehölz für Einzelstellung, 10 m hoch. Winterschutz!

10 Cedrus libani 'Glauca'

8 Cedrus libani

7 Cedrus deodara 'Golden Horizon' Gelbe Zwergzeder  Flach und breit wachsend mit goldgelber Benadelung. Geschützte Lage. 8 Cedrus libani Libanonzeder Malerisch, unregelmäßige und schirmförmige Wuchsform für solitären Standort; bis 15 m hoch.

76

7 Cedrus deodara 'Golden Horizon'

6 Cedrus deodara

10 Cedrus libani 'Glauca' – Zapfen


Nadelgehölze und Koniferen

Nadelgehölze und Koniferen

3 Abies lasiocarpa 'Compacta'

4 Abies nordmanniana

2 Abies koreana – Zapfen

Die Nadelgehölze lassen sich äußerst vielseitig verwenden, vorab als majestätische Solitär-, Hecken- und Unterpflanzen. Diese meist immergrünen, gut winterharten Pflanzen in vielen Farben und Formen sind aus unseren Gärten nicht mehr weg­zudenken. Die kleineren Nadelgehölze verschönern Steingärten, Tröge oder Gräber. Es gibt Arten und Sorten für vollsonnige Standorte, andere lieben schattige bis halbschattige Plätzchen und dienen den Vögeln im Winter vor allem als Schutz. 5 Calocedrus decurrens 'Pillar'

1 Abies concolor

77


CHAMAECYPARIS, SCHEINZYPRESSE 1 Chamaecyparis lawsoniana  'Alumii' Säulenzypresse

–

8 Chamaecyparis nootkatensis

'Pendula' Hängezypresse

 CUPRESSUS 13 Cupressus arizonica 'Fastigiata' Arizonazypresse

Auffallende, 8–12 m hohe, malerische Hängeform, die besonders als freistehendes Meergrüne bis stahlblaue, schlanke Pyramide, herrliche, sehr wertvolle Art für Einzelstel- Exemplar ihre ganze Schönheit entfaltet. Äste waagrecht, Zweige senkrecht und schlaff lung und für Hecken, 7–8 m hoch. herabhängend, Nadeln grün.  2 Chamaecyparis lawsoniana – 9 Chamaecyparis obtusa 'Alumigold'

'Nana Gracilis' Zwergfächerzypresse

Säulenzypresse

 Fadenzypresse

Konifere mit schmalem, säulenförmigem Wuchs, die Nadeln sind blaugrün, vollkommen winterhart, 7–8 m hoch.

'Ellwoodii' Zwergsäulenzypresse

Langsam, dicht und kegelförmig wachsende Sorte, stahlblaue Benadelung, 2–3 m hoch.

'Golden Wonder' Goldzypresse

Neue, goldgelbe, aufrecht wachsende Scheinzypresse, die auch im Winter die Nadelfarbe kaum verändert. Der Wuchs ist mittelstark, sehr dicht und kegelförmig, bis 8 m hoch.

4 Chamaecyparis law. 'Ellwoodii'

Info der Baumschule Scheinzypressen bevorzugen leichte, humose und tiefgründige Böden. Schwere, verdichtete Böden unbedingt meiden!

CRYPTOMERIA, SICHELTANNE 12 Cryptomeria japonica   'Compacta'

Aufrecht wachsende Art mit dichter Verzweigung, blaugrüne Nadeln, bis 10 m hoch. In windgeschützten Lagen winterhart.

Cryptomeria japonica  'Jindai' – Sicheltanne

Bildet dekorative, blaugrüne Säulen, farnartig abstehende Zweige, 5–8 m hoch. Sehr dekorativ.

Etwas unregelmäßiger, breitkegeliger Wuchs mit blaugrünen Nadeln. Bis 10 m hoch. Als Jungpflanzen empfindlich, ältere Exemplare sind ausreichend frosthart. Im Winter leicht bräunlich. 2 Chamaecyparis lawsoniana 'Alumigold'

78

3 Chamaecyparis l. 'Columnaris'

Eine sehr langsam wachsende, bis 1 m hoch werdende, grüne, dichtbuschige Zwergform mit nach allen Seiten fadenförmig überhängenden Zweigspitzen.

Kegel- bis säulenförmiger Wuchs, gelbe, leicht überhängende Triebspitzen, sehr winterhart, schöne Konifere für Einzelstellung, bis 8 m hoch. 7 Chamaecyparis lawsoniana  'Wisselii' Kandelaberzypresse

Winterharte Varietät mit gelben, fadenförmig lang überhängenden Zweigspitzen, bis 1 m hoch.

11 Chamaecyparis pisifera   'Filifera Nana'

5 Chamaecyparis lawsoniana 

'Stewartii' Goldzypresse

Eine dekorative Konifere mit zierlichen, nach allen Seiten überhängenden, fadenförmigen Zweigen, graugrün, bis 5 m hoch.

10 Chamaecyparis pisifera  'Filifera Aurea'  Goldfadenzypresse

4 Chamaecyparis lawsoniana 

6 Chamaecyparis lawsoniana 

CUPRESSOCYPARIS, BASTARDZYPRESSE

– 14 Cupressocyparis leylandii Besonders rasch wachsendes Nadelgehölz Dicht gedrungen, dunkelgrün, bis 1 m hoch, mit frischgrünen, dicken Zweigen. Wuchs sehr langsamer Wuchs. dicht kegelförmig bis breit säulenförmig. Chamaecyparis pisifera   Sehr gut für Einzelstellung, hohe Anpflanzungen und als Heckengehölz zu verwenden. 'Filifera' 15–20 m hoch.

Eine neue, aufrecht wachsende Scheinzypresse, im Wuchs etwas gedrungener als 'Alumii', Triebspitzen reingelb, nach innen hellgrün übergehend, sehr wirkungsvoll und überaus winterhart. 7–8 m hoch. 3 Chamaecyparis lawsoniana  'Columnaris' Säulenzypresse

Aufrechter, säulenförmiger Wuchs mit stahlblauen Nadeln; im Herbst kugelförmige, bräunliche Zapfen; geschützte Lage, bis 8 m hoch, bis 2,5 m breit.

1 Chamaecyparis lawsoniana 'Alumii'


Nadelgehölze und Koniferen

5 Chamaec. l. 'Golden Wonder'

8 Chamaecyp. nootkat. 'Pendula'

12 Cryptomeria jap. 'Compacta'

6 Chamaecyparis law. 'Stewartii'

7 Chamaecyparis laws. 'Wisselii'

9 Chamaecyparis obtusa 'Nana Gracilis'

10 Chamaecyparis pisifera 'Filifera Aurea'

11 Chamaec. p. 'Filifera Nana'

13 Cupressus arizonica 'Fastigiata'

14 Cupressocyparis leylandii

79


GINKGO, FÄCHERBLATTBAUM Juniperus communis  – 'Blaue Wildform' 1 Ginkgo biloba

 16 Juniperus sabina 'Femina' Sadebaum

Fächerförmig gelappte, lichtgrüne, 5–8 cm Säulenförmig wachsend, mit kräftig bläulich große Blätter, laubabwerfende Konifere, schimmernder Benadelung, schöne und schöne, gelbe Herbstfärbung, bis 15 m hoch. gesunde Ausleseform, bis 3–5 m hoch wer– dend. 2 Ginkgo biloba Fastigiata

Säulenfächerblattbaum

Langsam wachsende säulenförmige Wuchsform mit leuchtend gelber Herbstfärbung; 8 bis 10 m hoch. 3 Ginkgo biloba Horizontalis

Schirmfächerblattbaum

9 Juniperus communis 'Hibernica'  Irischer Säulenwacholder, schmal, formstreng, blaugrün, sehr bekannt und viel verwendet, wird 3–4 m hoch.

Bis 1,3 m hoch, Wuchs unterschiedlich, mit weichen, aufstrebenden, dunkelgrünen Zweigspitzen, ausgebreitet und niederliegend. 17 Juniperus sabina 'Tamariscifolia'  Flach wachsender, bis 50 cm hoher Wacholder, blaugrüne Benadelung, sehr schöner Bodenbedecker, wird bis 2 m breit.

– 10 Juniperus communis 'Repanda'  18 Juniperus scopulorum 'Blue Arrow' Blauer Säulenwacholder  Flach auf dem Boden aufliegend, 1–1,5 m

Straffe, starkwüchsige Säulenform mit stahlblauen Nadeln. Eine Verbesserung der Sorte Skyrocket, da 11 Juniperus communis 'Sentinel'  sie weniger vom Juniperus–Zweigsterben be– Säulenwacholder 4 Ginkgo biloba 'Mariken' fallen wird, bis 6 m hoch, ca. 0,8 m breit. Extrem schlanke, nach oben spitz auslaufenKugelginkgo  19 Juniperus squamata  de Säulenform mit hellgrüner Benadelung, Langsamwachsende, dicht geschlossene, 'Blue Carpet' langsam wachsend, bis 3 m hoch. kurztriebige, rundliche Krone mit wunderSehr dekorative, kriechende Zwergform von schöner, gelber Herbstfärbung. Kronen12 Juniperus horizontalis 'Wiltonii'   Juniperus squamata 'Meyeri', stahlblaue Bedurchmesser bis 2 m. (Glauca) nadelung, lockerer, gesunder Wuchs. 50 cm – Bodenbedeckende Pflanze, blaue BenadeGinkgo biloba  hoch und 2 m breit. lung, bildet schöne, dichte Matten. 'Princeton Sentry' 20 Juniperus squamata 'Blue Star'  Männliche, nicht fruchtende Art mit einem Juniperus x media 'Mint Julep'  Sehr wertvolle und schöne, kompakt schmalen, säulenförmigen, gleichmäßigen Erinnert etwas an 'Pfitzeriana', ist jedoch und langsam wachsende Zwergform des Wuchs, 8–10 m hoch, bis 3 m breit. frischgrün belaubt, wächst etwas schwächer Blauzedernwacholders, intensiv stahlblaue Leuchtend gelbe Herbstfärbung. und wirkt eleganter, eine gesunde, industrie- Benadelung. – feste Sorte. 2 m hoch und breit. 5 Ginkgo biloba 'Tit' 21 Juniperus virginiana 'Canaertii'  Strauchginkgo  Bildet breite Säulen mit sattdunkelgrüner 13 Juniperus x media 'Old Gold' Unregelmäßige, strauchartig wachsende Neuere Sorte, von kompaktem und langsaBenadelung und schönen, hellblau bereiften Form des Ginkgo, Herbstfärbung goldgelb. mem Wuchs, wird etwa 1 m hoch und 2,5 m Beeren, die sich sehr wirkungsvoll abheben. Bis 4 m hoch. breit, Nadeln während des ganzen Jahres Durch den malerischen pyramidalen Wuchs intensiv goldgelb. hervorragend für Einzelstellung geeignet, JUNIPERUS, WACHOLDER wird bis 5 m hoch. Juniperus x media 'Pfitzeriana'   6 Juniperus chinensis 'Blaauw' Prachtwacholder Juniperus virginiana 'Glauca'  Wertvolle Zwergform mit schöner, dunkler, Weit ausladende Form, graugrüne, zierliche Malerisch wachsende Pflanzen mit stahlblaublaugrauer Benadelung, bizarrer Wuchs, bis Bezweigung, für Böschungen, Einzel- oder er Benadelung und lockerem, pyramidalem 1,5 m hoch. Gruppenpflanzung, bis 3 m breit und 1,5 m Wuchs, bis 5 m hoch. 7 Juniperus chinensis 'Keteleeri'  hoch.  22 Juniperus virginiana 'Hetz' Ein 5–10 m hoch werdender, säulenförmiger  Etwas höhere Art als 'Pfitzeriana', intensive Wacholder mit ansteigenden Ästen und sehr 14 Juniperus x media  blaugrüne Nadeln. Äste nach allen Seiten 'Pfitzeriana Aurea' dünnen Zweigen. Nadeln schuppenförmig, strebend, sehr schöne Konifere für EinzelstelGelbe Zweigspitzen, etwas schwachgrün, leicht bläulich bereift, behält auch im lung. Wird 2–3 m hoch und breit. wüchsiger. Winter die schöne Färbung, sehr frosthart und widerstandsfähig, daher sehr wertvoll.  15 Juniperus procumbens 'Nana' Äste schirmartig, horizontal ausladend, Zweige leicht hängend, leuchtend gelbe Herbstfärbung.

8 Juniperus chinensis 'Stricta'

Schmale Kegelform mit blaugrauer Benadelung, im Winter stahlblau. Schöne, gleichmäßig wachsende Kegelform, die bis 3 m hoch wird.

80

breit, runde Polster bildend, dunkelgrün, dicht benadelt, industriefest.

 Niederliegende, dicht verzweigte Zwergko-

Kegelwacholder

1 Ginkgo biloba – Blätter

nifere, steife, am Ende aufgerichtete Zweige, die mit aufrechten Kurztrieben besetzt sind, grüne Benadelung, schöne Zwergform für Gräber, Tröge usw.

3 Ginkgo biloba Horizontalis

1 Ginkgo biloba

2 Ginkgo biloba Fastigiata

4 Ginkgo biloba 'Mariken'

Info der Baumschule

Unser Fachpersonal berät Sie gerne! 2 Ginkgo biloba Fastigiata – Früchte


Nadelgehölze und Koniferen

5 Ginkgo biloba 'Tit' – im Herbst

10 Juniperus communis 'Repanda'

6 Juniperus chinensis 'Blaauw'

15 Juniperus procumbens 'Nana'

7 Juniperus chinensis 'Keteleeri'

9 Juniperus commun. 'Hibernica'

12 Juniperus horizontalis 'Wiltonii'

8 Juniperus chinensis 'Stricta'

11 Juniperus communis 'Sentinel'

13 Juniperus x media 'Old Gold'

16 Juniperus sabina 'Femina'

19 Juniper. squa. 'Blue Carpet'

17 Juniperus sab. 'Tamariscifolia'

20 Juniperus squa. 'Blue Star'

14 Jun. x med. 'Pfitzeriana Aurea'

21 Juniperus virgin. 'Canaertii'

18 Juniperus scopul. 'Blue Arrow'

22 Juniperus virginiana 'Hetz'

81


LARIX, LÄRCHE

 8 Picea abies 'Nidiformis'  Nestfichte 1 Larix decidua Flach ausgebreitet, nestförmig vertieft, wertZartgrüner Austrieb im Frühjahr, bekannter, überall gedeihender Nadelbaum, goldgelbe volle Zwergform, bis 80 cm hoch. Herbtsfärbung, wird bis 25 m hoch.  9 Picea abies 'Ohlendorffii'  Breitkegelförmig und dicht wachsende 2 Larix decidua Puli Zwergform mit frischgrüner, dichter BenadeHängelärche lung, wird 2,5 m hoch. Meist kronenveredelte Hängeform der Lärche mit zarten hellgrünen Nadeln, die sich im 10 Picea breweriana  Herbst leuchtend gelb färben. Mähnenfichte  3 Larix kaempferi (leptolepis) Japanische Lärche, rotbraunes Holz, blaugrüne Nadeln, die im Winter abgeworfen werden, schöne, goldgelbe Herbstfärbung, gedeiht noch in feuchten Lagen, bis 25 m hoch.

METASEQUOIA, URWELTMAMMUTBAUM

11 Picea glauca 'Alberta Globe'

Kugelfichte

4 Metasequoia glyptostroboides  Wurde erst im Jahre 1941 von Botanikern in China entdeckt. Wächst schlank und wird bis 35 m hoch, frischgrüne Benadelung, die im Winter abgeworfen wird, ist sehr industriefest und völlig winterhart, anspruchslos an den Boden. Die Wuchskraft des Baumes ist imponierend.

PICEA, FICHTE  5 Picea abies Unsere heimische Waldfichte, schnell- und starkwüchsig, bis 30 m hoch, schnittverträglich, daher auch für Hecken geeignet (siehe auch unter Heckenpflanzen).  6 Picea abies 'Inversa' Entwickelt höchst imposante Formen, bildet mit den dicht anliegenden Ästen eine schmale Säule, während sich die unteren Zweigpartien weit ausbreiten. Eine Kostbarkeit für jeden Garten. 7 Picea abies 'Little Gem' Kissenfichte

Picea abies 'Maxwellii'

82

12 Picea glauca 'Conica' Zuckerhutfichte

Vollständig harte Art mit steifen, abstehenden, kräftig graugrün gefärbten Nadeln, ruß- und windfest, sehr anspruchslos an den Boden, liebt aber freien Stand, sehr gleichmäßiger Wuchs. Bis 8 m hoch. 17 Picea pungens glauca Blaufichte

Aus Samen gezogene, ausgesucht blau gefärbte Pflanze; hat die gleichen Eigenschaften wie Picea pungens.

1 Larix decidua – Herbstfärbung

18 Picea pungens 'Glauca Globosa'  Wunderschöne blaunadelige Zwergform der Blautanne, langsam und kompakt wachsend, bis 2 m hoch.

19 Picea pungens 'Hoopsii'  Veredelte Blaufichte mit sehr intensiver

Zwergform, sehr langsamwüchsig, kugelig mit sehr dichter, lichtgrüner Benadelung. Für Steingärten und Grabbepflanzung geeignet, bis 50 cm hoch.

silbrig-blauweißer Färbung, sehr dicht stehenden Nadeln und breitkegelförmigem, regelmäßigem Wuchs, ca. 15 m hoch werdend.

Picea pungens 'Koster' Silbertanne

 2 Larix decidua Puli

 Echte veredelte Blaufichte mit herrlicher

blauer Färbung der Nadeln, bis 10 m hoch.

Schmaler, kegelförmiger Wuchs, hellgrün, weichnadelig, sehr schön und empfehlenswert auch für Steingärten, bis 2 m hoch. 13 Picea glauca 'Echiniformis' Igelfichte

Äußerst langsamer Wuchs, stahlblaue Benadelung, unempfindlich und bewährt, winterhart. 14 Picea omorika Serbische Fichte

Schmaler, schlanker Wuchs, tief dunkelgrüne Nadeln mit silbriger Unterseite, wird unter den hohen Nadelbäumen besonders bevorzugt, ist außerordentlich industriefest und widerstandsfähig gegen Trockenheit, wird bis  20 m hoch

Flachkugelige Zwergform mit nestartiger Vertiefung, kurze, dicht gedrängte, hellgrüne Nadeln, bis 30 cm hoch, für Steingärten und Grabbepflanzugen. Hellgrüne Benadelung, flachkugelig wachsend, sehr dichtzweigig, bis 80 cm hoch.

Sehr dekorativ wachsende Fichte mit waagrecht abstehenden Ästen und bis über 2 m herabhängenden, schlaffen Zweigen, Nadeln glänzend dunkelgrün, unterseits mit zwei weißen Streifen. Eine einzigartig schöne Fichtenart für Einzelstellung. Wird bei uns bis 10 m hoch.

Picea pungens Stechfichte

3 Larix kaempferi

7 Picea abies 'Little Gem'

9 Picea abies 'Ohlendorffii'

10 Picea breweriana

 15 Picea omorika 'Nana' Unregelmäßig bis breitkegelförmig wachsende Zwergform mit schön blauweiß bereiften Nadeln, wird bis 3 m hoch.

 16 Picea orientalis 'Aureospicata' Orientalische Fichte

Breitkegelförmiger, gleichmäßiger Wuchs, ganz dichte, kurze Benadelung, Triebspitzen beim Austrieb goldgelb, später vergrünend.

4 Metasequoia glyptostroboides – im Herbst


Nadelgehölze und Koniferen

5 Picea abies

5 Picea abies – Zapfen

16 Picea orientalis 'Aureospicata'

11 Picea glauca 'Alberta Globe'

19 Picea pungens 'Hoopsii'

17 Picea pungens glauca

18 Picea pun. 'Glauca Globosa'

8 Picea abies 'Nidiformis'

6 Picea abies 'Inversa'

12 Picea glauca 'Conica'

13 Picea glauca 'Echiniformis'

15 Picea omorika 'Nana'

14 Picea omorika

83


PINUS, FÖHRE, KIEFER 1 Pinus cembra

9 Pinus mugo mughus  Zwerglatsche

Zirbelkiefer

Schöne, zierliche Kiefer, dichter, schmalpyramidaler Wuchs, kräftig, blaugrüne Benadelung, an den Boden anspruchsloser Baum, für raues, feuchtes Klima und ganz freien Stand, bis 8 m hoch.

 16 Pinus sylvestris Weißkiefer

Kleiner, gedrungener, mehr kriechender Wuchs, von vielseitiger Verwendungsmöglichkeit im großen und kleinen Garten, bis 2 m hoch.

Föhre, anspruchsloser Baum, entwickelt sich freistehend zu herrlichen Exemplaren, wird 20–30 m hoch.

 17 Pinus sylvestris 'Fastigiata'  Säulenkiefer 10 Pinus mugo pumilio Ausgesprochen niederliegende, breit wachAufrecht wachsende, säulenförmige Konifere  sende Form, Nadeln sehr kurz, bis 3 m breit mit stahlblauer Benadelung, bis 7 m hoch. 2 Pinus leucodermis und 1 m hoch bleibend. Schlangenhautkiefer 18 Pinus sylvestris 'Globosa Viridis'  Schwach wachsender, breitpyramidaler  Langsam wachsende Zwergform, in der 11 Pinus nigra austriaca Baum, dunkelgrüne, an Enden in Büscheln Österreichische Schwarzkiefer Jugend unregelmäßig kugelig, später mehr gehäufte, steife Nadeln, vollständig winterhochgewölbt, Bienenkorbförmig. Bis 2 m Üppig schwarzgrüne Nadeln, dichtkronig hart, sehr anspruchslos. Bis 8 m hoch. und widerstandsfähig, sehr dekorative Kiefer hoch und 1,5 m breit. für Garten und Park, bis 15 m hoch. 3 Pinus leucodermis 'Compact Gem'  19 Pinus sylvestris 'Watereri' Kugel-Schlangenhautkiefer

Zwergform mit gedrungenem und langsamem Wuchs. Benadelung schwarzgrün. Eine wertvolle kleine Kiefer. Bis 1,5 m hoch und breit.

Pinus nigra 'Nana' Zwergschwarzföhre

 kegelförmig, Äste dicht stehend, straff auf-

Starkwüchsige, breit verzweigte, altbekannte Konifere, Äste oft niederliegend, anspruchslos an Boden und Lage, verträgt jedoch keinen Schatten, mitunter bis 5 m hoch. 6 Pinus mugo 'Gnom' Edel-Zwerglatsche

wärts gerichtet, Nadeln dicht, etwas dichter als bei der Art. Gedeiht auch auf extremen Standorten. 13 Pinus parviflora 'Glauca' Mädchenkiefer

20 Pinus wallichiana Tränenkiefer

7 Pinus mugo 'Humpy'

4 Pinus leucodermis 'Schmidtii'

8 Pinus mugo 'Mops'

Himalajakiefer, Wuchs locker, breitpyramidal, lang herunterhängende, blaugrüne Benadelung, soll zur Erhaltung der vollen Schönheit ganz frei stehen, sehr schöne und elegante Konifere, für guten Boden und etwas geschützte Lage, bis 15 m hoch.

ganz winterharte Kiefer mit blaugrünen Nadeln und starkem Zapfenansatz, sehr dekorativ, bis 6 m hoch.

 14 Pinus parviflora 'Negishi' Eine sehr schwachwüchsige Selektion mit  bonsaiähnlichem Charakter. Nadeln stahlblau 7 Pinus mugo 'Humpy' mit silbrigen Streifen. Dekorative EinzelpflanZierliche Zwergform mit sehr langsamem ze für Stein- und Heidegärten und PflanztröWuchs, bis 40 cm hoch. Relativ kurze, dunkelgrüne Nadeln. Ideal für Steingärten, Grab- ge, bis 3 m hoch. bepflanzung und Pflanzgefäße.  15 Pinus strobus 'Radiata'  Zwergseidenlatsche

Kugelige Zwergform, die sehr langsam und dicht wächst, dunkelgrüne Nadeln, anspruchslos. Bis 1 m hoch und breit. Die zur Zeit schönste Zwerglatsche.

Veredelte Zwergform mit flachkugeligem, dicht gedrängtem Wuchs und blaugrüner Färbung, sehr langsam wachsend, bis 2 m hoch werdend. Für Steingärten und Grabbepflanzung geeignet. 20 Pinus wallichiana – Zapfen

84

3 Pinus leucod. 'Compact Gem'

Sehr schöne Form von dichtem, rundlichkegeligem Wuchs mit kurzen, stahlblauen Nadeln, sehr dekorative Einzelkonifere, bis 2,5 m hoch.

 Langsam und unregelmäßig wachsende,

Bis 2 m hoch werdende Zwergform, die sehr dicht und kugelig wächst. Tiefgrüne, dicht gedrängte Nadeln. Ideal für Gräber, Steingärten und Tröge.

8 Pinus mugo 'Mops' Kissenlatsche

6 Pinus mugo 'Gnom'

 Blaue Zwergföhre

Eine schwach wachsende Zwergform der Schwarzföhre mit kugeligem Wuchs. Die langen, dunkelgrünen Nadeln stehen in  schönem Kontrast zu den Knospen. Bis 1,5 m 4 Pinus leucodermis 'Schmidtii' hoch. Dekorative Kleinkonifere für Friedhof, Zwerg-Schlangenhautkiefer Steingärten und Tröge. Kugelige, kompakte Zwergform, bildet ein dichtes, dunkelgrünes Nadelkissen. Kleine  12 Pinus nigra 'Pyramidalis' Kostbarkeit für Pflanzgefäße, Heide- und Säulen-Schwarzkiefer Steingärten. Bis 60 cm hoch. Wuchs säulenförmig, gelegentlich auch mehr 5 Pinus mugo Berglatsche

2 Pinus leucodermis

9 Pinus mugo mughus


Nadelgehölze und Koniferen

1 Pinus cembra

15 Pinus strobus 'Radiata'

10 Pinus mugo pumilio

16 Pinus sylvestris

17 Pinus sylvestris 'Fastigiata'

18 Pinus sylvestr. 'Globosa Viridis'

19 Pinus sylvestris 'Watereri'

11 Pinus nigra austriaca

5 Pinus mugo

13 Pinus parviflora 'Glauca'

12 Pinus nigra 'Pyramidalis'

14 Pinus parviflora 'Negishi' – Zapfen

85


PSEUDOTSUGA, DOUGLASIE 1 Pseudotsuga menziesii

TAXUS, EIBE 

7 Taxus baccata

13 Taxus baccata 'Semperaurea' – – Goldeibe

Küstendouglasie

Gemeine Eibe

Schöne, schnellwüchsige Konifere für Parkanlagen, Nadeln schön grün, Äste meist waagrecht abstehend, an den Boden ziemlich anspruchslos, verträgt keine große Nässe. Bis 20 m hoch.

Schönes einheimisches Nadelgehölz, wächst meist strauchig, aber auch baumartig, verträgt sehr viel Schatten und eignet sich ausgezeichnet für immergrüne, dichte Hecken. Sehr anspruchslos, wird bis 8 m hoch.

SCIATOPITYS, SCHIRMTANNE  2 Sciadopitys verticillata Langsamer, schmal kegelförmiger Wuchs, lange, schirmspeichenartig angeordnete, frischgrüne Nadeln. Bevorzugt durchlässigen, gut humosen und sauren Boden bei windgeschütztem Standort, bis 3 m hoch.

Langsamer, dichter Strauchwuchs bis 2 m. Nadeln satt goldgelb, schöne Solitärpflanze.

14 Taxus baccata 'Summergold' – Unregelmäßig breite und gedrungene Form mit abstehenden Ästen und überhängenden Triebspitzen. Nadeln im Sommer goldgelb gefärbt, im Winter jedoch von grüngelber 8 Taxus baccata 'Dovastoniana' – Farbe, bis 1,5 m hoch und 2 m breit.

Adlerschwingen-Eibe

Interessante Form mit aufrecht stehendem Mitteltrieb und waagrecht abstehenden, meist hängenden Zweigen, dunkelgrüne Benadelung. Bis 4 m hoch und breit. 9 Taxus baccata  'Dovastoniana Aurea' Gelbe Adlerschwingen-Eibe

– 15 Taxus cuspidata 'Nana' Zwergform der japanischen Eibe, kompakter Wuchs, mit dichten, kurzen, stumpfgrünen Nadeln. Gedeiht auch an schattigen Plätzen, wird bis 1 m hoch.

– 16 Taxus x media 'Hicksii'

–

Aufrecht, locker, säulenförmig wachsend, etwa 4 m hoch werdend, Nadeln glänzend Wie die Art, jedoch mit goldgelben Nadeln. dunkelgrün, vollkommen frosthart, im Herbst 3 Sequoiadendron giganteum – mit vielen roten Beeren besetzt, bestens ge– Hoher Baum mit spitzpyramidaler Krone, rot- 10 Taxus baccata  eignet für schmale Hecken. braune, sehr weiche Rinde, für windgeschütz- 'Fastigiata Aurea' – te, aber dennoch freie Lagen, in der Jugend Sehr schöne, goldbunte, dicht geschlossene 17 Taxus x media 'Hillii' Aufrechter, breitkegelförmiger Wuchs, dichtSäulenform, wächst langsamer als die grüne Schutz vor Wintersonne, in günstigen Lagen stehende, kurze Zweige mit dunkelgrünen, Form, bis 3 m hoch. sehr schnellwüchsig. Liebt kalkfreien, humounterseits hellgrünen Nadeln. Besonders sen, lockeren Lehmboden, bis 20 m hoch. – winterharte Sorte für Einzelstellung und He11 Taxus baccata   'Fastigiata Robusta' 4 Sequoiadendron giganteum  cken, bis 3 m hoch. Besonders straff aufrecht wachsende schlan'Pendula' Taxus x media 'Strait Hedge' – ke Säulenform mit dunkelgrünen Nadeln. Bis Hänge-Mammutbaum Säuleneibe 4 m hoch. Bizarre Koniferen mit schlaff abhängenden Schmal, säulenförmig mit frischgrüner BenaÄsten und blaugrünen Nadeln, 15 m hoch, Taxus baccata 'Overeynderi' – delung. Sehr anspruchslos. Bis 3 m hoch. 2–3 m breit, wunderschöne Solitärkonifere. Gleichmäßiger, dicht pyramidaler Wuchs, durch die schwarzgrüne Benadelung sehr TAXODIUM, SUMPFZYPRESSE wirkungsvolles Aussehen. Vollkommen win terhart, bis 4 m hoch. 5 Taxodium distichum

SEQUOIADENDRON, MAMMUTBAUM

Sommergrünes, bis 20 m hohes Nadelgehölz mit kegelförmiger Krone. Hellgrüne Nadeln, die im Herbst nach der rostbraunen Verfärbung abgeworfen werden. Liebt feuchten bis nassen Standort.

6 Taxodium distichum 'Cascade Falls'  Hänge-Sumpfzypresse Äste und Zweige stark herabhängend, Nadeln hellgrün, nadelabwerfend.

12 Taxus baccata 'Repandens' Tafeleibe

1 Pseudotsuga menziesii

2 Sciadopitys verticillata

2 Sciadopitys verticillata

4 Sequoiaden. gigant. 'Pendula'

6 Taxodium dist. 'Cascade Falls'

–

Flach wachsend, mit langen, weit ausgebreiteten Ästen und dunkelbläulich grüner Benadelung, schattenverträglich. Guter Bodendecker, bis 50 cm hoch und 2 m breit.

Taxus baccata 'Schwarzgrün' – Straucheibe

Eigene Selektion mit kompaktem, gleichmäßigem Wuchs und ausgesprochen tiefgrünen  Nadeln, eine besonders frostharte Form, die auf leichten und schweren Böden und sogar Unterscheidet sich von der Naturform durch die schlaff herunterhängenden Zweigspitzen; im tiefsten Schatten wächst. Hervorragend für Hecken geeignet, bis 3 m hoch. bis 15 m hoch und 4 m breit; für feuchte Lagen bestens geeignet.

Taxodium ascendens 'Nutans' Teichzypresse

3 Sequoiadendron giganteum

86


Nadelgehölze und Koniferen

5 Taxod. distichum – im Herbst

5 Taxodium distichum

7 Taxus baccata

8 Taxus baccata 'Dovastoniana'

9 Taxus b. 'Dovastoniana Aurea'

11 Taxus bacc. 'Fastigiata Robusta'

10 Taxus baccata 'Fastigiata Aurea'

12 Taxus baccata 'Repandens'

14 Taxus baccata 'Summergold'

16 Taxus x media 'Hicksii'

13 Taxus baccata 'Semperaurea'

15 Taxus cuspidata 'Nana'

17 Taxus x media 'Hillii'

87


THUJA, ABENDLÄNDISCHER LEBENSBAUM (ZEDER)

12 Thuja plicata 'Excelsa'  Riesen–Lebensbaum

–

1 Thuja occidentalis 'Brabant' – Aufrechter, gleichmäßiger, säulenförmiger Wuchs mit glänzend dunkelgrüner BenadeKompakt und pyramidal wachsende Form lung, bis 15 m hoch, bis 3 m breit. mit frischgrüner Benadelung, die auch im Winter nicht verfärbt.

– 2 Thuja occidentalis 'Danica' Die kleinste Zwergform des Lebensbaumes, niedriger, flachkugeliger Wuchs, sehr langsam wachsend, Nadeln hellgrün, sehr dicht, zierlich. Bis zu 30 cm hoch und 50 cm breit.

TSUGA CANADENSIS, HEMLOCKSTANNE

 13 Tsuga canadensis Eine sehr schöne Konifere mit zierlicher, leicht überhängender Bezweigung, häufig 3 Thuja occidentalis 'Europe Gold'  mehrstämmig, sehr wirkungsvoll durch den lockeren Aufbau. Liebt windgeschützte, geEine aufrechte, gedrungene, pyramidale nügend feuchte Lagen, verträgt auch SchatForm mit sehr schöner, goldgelber Benadeten, bis 10 m hoch. lung, bis 4 m hoch.  14 Tsuga canadensis 'Nana'

4 Thuja occidentalis 'Fastigiata' Säulenthuje

Schmal pyramidale, dichte Säulenform, sehr schöne, hellgrüne Benadelung, die auch im Winter unverändert bleibt. Für schmale Hecken sehr zu empfehlen, bis 6 m hoch.

7 Thuja occidentalis 'Rheingold' Goldthuje

6 Thuja occident. 'Golden Globe'

7 Thuja occidentalis 'Rheingold'

3 Thuja occident. 'Europe Gold'

Sehr hübsche, zwergig wachsende Hemlockstanne mit nestförmig langsamen Wuchs. Für Steingärten und Grabstätten, bis 80 cm breit.

 15 Tsuga canadensis 'Pendula' 5 Thuja occidentalis 'Globosa' – Sehr wirkungsvolle Hängeform für Trogbepflanzung und Einzelstellung, schwach Kugelthuje Etwas höher werdende, kugelige Zwergform mit wachsende Form, bis etwa 3 m hoch. Als kleine Pflanze soll der Mitteltrieb zunächst dunkelgrünen Nadeln, bis 2 m hoch und breit. aufgebunden werden. 6 Thuja occidentalis 'Golden Globe'

Goldkugelthuje

5 Thuja occidentalis 'Globosa'

2 Thuja occidentalis 'Danica'

Kugelform der Thuja mit goldgelber Benadelung, im Herbst bronzegelb, bis 2 m hoch.

Gedrungener, kegelförmiger Wuchs, feine, moosartige, hellgoldgelbe Benadelung, bis 2 m hoch. 8 Thuja occidentalis 'Smaragd' – Kompakt pyramidal, sattgrüne Benadelung, ausgezeichnete Heckenpflanze, bis 6 m hoch.

 9 Thuja occidentalis 'Sunkist' Dottergelbe Nadeln, Wuchs kegelförmig, dicht, schönste gelbe Form, bis 5 m hoch. 10 Thuja occidentalis 'Toskana Smaragd'

–

Schlank geschnittene Smaragdthuje; eintriebig gezogen, sieht durch regelmäßigen Schnitt der Toskanazypresse sehr ähnlich, ist jedoch vollkommen winterhart. 11 Thuja orientalis 'Aurea Nana'  ('Berkmannii')

Sehr schöne, zierliche Zwergform der Thuje, goldgelbe Farbe der Nadeln, gleichmäßiger Wuchs, bis 2 m hoch.

88

1 Thuja occidentalis 'Brabant'

1 Thuja occidentalis 'Brabant' – Fruchtstand

4 Thuja occidentalis 'Fastigiata'


Nadelgehölze und Koniferen

11 Thuja orientalis 'Aurea Nana'

13 Tsuga canadensis

14 Tsuga canadensis 'Nana'

10 Garten mit Thuja occidentalis 'Toskana Smaragd'

8 Thuja occidentalis 'Smaragd'

9 Thuja occidentalis 'Sunkist'

12 Thuja plicata 'Excelsa'

15 Tsuga canadensis 'Pendula'

89

Gb 2017 076–089 koniferen  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you