DROPA Balance 6/22

Page 1

6|22

Frühlingsfrisches Make-up Pastellfarben setzen zarte Akzente

Schluss mit Summen Ätherische Öle halten Mücken fern

Verstopfung lösen Was der Verdauung hilft

In der Schweiz auf Recycling-Papier gedruckt.


P M O N A T S THIEPI T GESUND

ARNICA PLUS:

Das Erste-Hilfe-Mittel Lindert Alltagsverletzungen bei Gross und Klein Similasan Arnica plus z.B. Globuli, 15 g CHF

19.90

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Similasan AG

ENTDECKEN SIE DEN LANGANHALTENDEN SCHUTZ DER ANTITRANSPIRANTIEN GEGEN SCHWEISS & GERUCH Geniesse deinen Moment

Lassen Sie sich jetzt beraten und fragen Sie nach Ihrem Muster

2-5 Tage Schutz mit nur 1 Anwendung

Wirksamkeit klinisch bewiesen

Minimalistische Formel ohne Parfum



8

30

20 Gesundheit Wissenshäppchen 6 Ein träger Darm

8

Warum zu wenig Bewegung zu Verstopfung führen kann

Beauty

Schwere Beine

Zarte Töne

15

Wenn es warm wird, fühlen sich manche Beine schwer an. Wir geben Tipps für mehr Leichtigkeit

Die aktuellen Beautytrends im Frühsommer stehen ganz im Zeichen von Pastellfarben

Nach der Rasur Ob Bein oder Gesicht: So pflegen Frauen und Männer rasierte Haut

4

30

38


Inhaltsverzeichnis

38

40 Natur Natürliche Mückenabwehr 20 Mit ätherischen Ölen gegen das störende Summen

Fam ilie Diabetes bei Kindern

Eine Fachärztin erklärt, worauf es nach der Diagnose im Familienalltag ankommt

Hirtentäschelkraut, Kamille und die Gemeine Schafgarbe können auch im eigenen Zuhause gedeihen

Kräuter aus dem Puschlav

40

Reto Raselli baut Kräuter in BioQualität an. Die Ernte des Bündners gelangt auch in die Naturage Tees von DROPA

5

Tipps & Trends

18

Empfehlungen aus Ihrer DROPA

Heilpflanzen auf dem Balkon 24 27

Diverses

DROPA Persönlich

46

Zwei DROPA Mitarbeitende geben Einblick in ihren Alltag

DROPA Wettbewerb

48

Rätselspass mit DROPALINO 49 Preisrätsel

51


GESUNDE

Wissenshäppchen

Koriander

Ursprünglich stammt Koriander aus dem Mittelmeergebiet. Wegen seines besonderen Geschmacks fand er schon bald den Weg in die asiatische und indische Küche, aus deren Speisen er nicht mehr wegzudenken ist. Dazu wird vor allem das Kraut verwendet, die Früchte dienen eher zur Produktion von ätherischem Öl. Als Gewürzpflanze regt er die Verdauung an und unterstützt den Stoffwechsel. Er fördert den Appetit und kann Krämpfe der Verdauungsorgane lindern. Naturheilkundlich betrachtet, hat Koriander auch eine entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Wirkung.

Ohrenschmalz als Abwehrwaffe Es ist gelb, und viele Menschen halten es für eklig: das Ohrenschmalz. Doch es hat durchaus auch sinnvolle Funktionen: Ohrenschmalz schützt das Ohr nicht nur vor Bakterien, sondern auch vor Insekten. Grund ist seine Bitterkeit, aufgrund dessen Insekten das Weite suchen. Wer also Angst davor hat, dass nachts Spinnen ins Ohr kriechen könnten, kann auf sein Ohrenschmalz vertrauen. Übrigens: Bei den meisten Europäern ist das Ohrenschmalz eher gelbbraun und klebrig, bei asiatischen Menschen hingegen grau und trocken.

GESUNDE FISCHE Fisch ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Neben Mineralstoffen enthält Fischfleisch Jod, Vitamin D und Eiweisse. Fettige Fische sind zudem reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem für den menschlichen Stoffwechsel von Bedeutung sind. Die gesunden Fettsäuren sind vor allem in Lachs, Hering oder Makrelen vorhanden. Beim Einkauf sollte man darauf achten, dass der Fisch aus einer nachhaltigen Zucht stammt oder nachhaltig gefangen wurde. Besonders Schweizer Fische wie Felchen, Albeli oder Egli liefern gesundes und schmackhaftes Fischfleisch und stammen erst noch aus der einheimischen Fischerei. 6


TRINKEN GEGEN DIE SCHWERKRAFT Selbst im Handstand können wir trinken. Der Grund ist der spezielle Aufbau unserer Speiseröhre: Sie ist 25 Zentimeter lang und misst 2 Zentimeter im Durchmesser. Die Speiseröhre ist eigentlich ein Muskelschlauch, der Nahrungsbrei oder Flüssigkeit in Richtung Magen schiebt – und das selbst gegen die Schwerkraft.

Käse ohne Kuhmilch? Die Schweiz ist weltweit für köstlichen Käse aus Kuhmilch bekannt. Doch es gibt mittlerweile auch hier vegane Alternativen: Käse-Ersatzprodukte bestehen aus Wasser, pflanzlichen Ölen wie Kokosöl oder Palmöl und Stärke (etwa Kartoffelstärke). Einige Produkte enthalten zudem Tofu und/oder verarbeitete Nüsse. Oftmals ist Hefe enthalten, weil diese eine typisch käsige Würze erzeugt.

DER LÄNGSTE TAG Zurzeit werden Abende länger und länger – doch schon im Juni kehrt das Blatt wieder. Am 21. Juni wird jeweils die sogenannte Sommersonnenwende gefeiert. An keinem anderen Tag ist die Zeitspanne zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang grösser. Nicht überall ist dieser Tag allerdings gleich lang: Je näher man dem nördlichen Polarkreis kommt, desto länger sind die Tage um die Sonnenwende.

Texte: Daniel Schriber

7


WENN DIE VERDAUUNG

schlappmacht Rund 15 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in der Schweiz leiden an Verstopfung. Zu wenig Bewegung und eine falsche Ernährung sind die häufigsten Ursachen dafür – aber nicht die einzigen.


Die menschliche Verdauung ist ein komplexes Zusammenspiel von Muskeln, Nerven, Hormonen, Enzymen, Bakterien, Verdauungssäften und vielem mehr. Der erste Schritt der Verdauung beginnt im Mund, wo die Nahrung mithilfe der Zähne zerkleinert und mit Speichel vermischt wird. Der Speichel enthält Enzyme, die zum Beispiel Kohlenhydrate in Zucker aufspalten. Je länger man sein Essen kaut, desto besser ist die Aufspaltung und Vorverdauung im Mund. Mit dem Schlucken wird die Nahrung dann durch muskuläre Wellenbewegungen, die sogenannte Peristaltik, über die Speiseröhre in den Magen befördert und von dort weiter in den Dünn- und den Dickdarm geschoben. Ob Mund, Magen oder Darm: Jede «Verdauungsstation» hat ihre Helfer, um möglichst viele Nährstoffe aus der Nahrung zu extrahieren. Was nicht weiterverwertet werden kann, scheidet der Körper als Stuhl aus.

mal die Woche. Entscheidend ist in erster Linie nicht die Häufigkeit, sondern die Regelmässigkeit und Mühelosigkeit. Viele Betroffene, die an Verstopfung bzw. Obstipation leiden, klagen über harten Stuhl, der nur durch starkes, oft schmerzhaftes Pressen ausgeschieden werden kann. Hinzu kommen Symptome wie Völlegefühl oder Unwohlsein. Blähungen, Appetitlosigkeit oder Müdigkeit können ebenso auftreten wie das Gefühl, dass der Enddarm blockiert ist. In den meisten Fällen handelt es sich um eine vorübergehende, nicht chronische Verstopfung, die sich mit gezielten Massnahmen lösen lässt. Wer jedoch öfter unter Verstopfung leidet oder sich erst nach einer Woche erleichtern kann, sollte sich an eine Fachperson wenden. Der Gang zu einer Ärztin oder einem Arzt ist insbesondere dann nötig, wenn der Stuhl Blut enthält, ein auffälliger Gewichtsverlust vorliegt oder eine akute Verstopfung mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber oder Bauchschmerzen auftritt.

Klassische Symptome bei Verstopfung Wie oft ein Mensch zur Toilette gehen kann, um seinen Darm zu entleeren, ist sehr individuell. Manche tun es mehrmals am Tag, andere drei-

Das Einmaleins für eine bessere Verdauung Die Gründe für eine Verstopfung sind vielfältig. In den meisten Fällen wird zu wenig Flüssigkeit aufgenommen. Diese ist für die Verdauungspro9


20

%

TT A B RA G Ü LT IG

VOM 2

B IS 5 3. M A I

. JUNI

2022

Vita-Merfen Salbe* 40 g CHF

10.30

STATT CHF 12.90

z.B. Avène Sun Sonnenmilch SPF50+ 250 ml CHF

28.70

STATT CHF 35.90

Sonnenschutz für jeden Hauttyp

Heilt kleine Wunden Desinfiziert und beugt Infektionen vor

20% RABATT auf das gesamte Avène Sun Sortiment

Verfora AG

* Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

Für vitale Muskeln und entspannte Nerven

Für entspannte Muskeln

Erhältlich in Ihrer DROPA.

10


DROPA EXPERTE

zesse zentral, denn bei der Verdauung wird der Nahrung Wasser entzogen. Ist nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden, wird der Stuhl hart und kann nur noch schwer transportiert werden. Deshalb ist darauf zu achten, täglich mindestens 1,5 Liter Wasser oder ungesüsste Getränke zu sich zu nehmen. Ein Glas warmes Wasser am Morgen sendet zudem einen Verdauungsimpuls an das Magen-Darm-System und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Der Verdauungsapparat kann aber auch träge werden, wenn zu wenig Ballaststoffe vorhanden sind. Diese nicht abbaubaren Nahrungsfasern in Obst, Gemüse und Vollkornprodukten binden Wasser im Darm und sorgen für ein erhöhtes Stuhlvolumen. Dieses wiederum gibt Druck auf die Darmwand und regt die Peristaltik an. Durch die Rhythmik des Verdauungstrakts entleert sich der Darm regelmässiger und der Stuhl verhärtet nicht. Doch aufgepasst: Die Einnahme von Ballaststoffen benötigt eine reichliche Flüssigkeitsaufnahme. Als natürliches Quellmittel können Lein- oder Flohsamen mit reichlich Wasser das Stuhlvolumen erhöhen.

INTERVIEW MIT URS WYSS

Eidg. dipl. Drogist und Inhaber der DROPA Drogerie Wyss in Olten

Was raten Sie Ihrer Kundschaft, wenn diese erstmals über eine Verstopfung klagt? Zuerst frage ich, wie regelmässig sich eine Person bewegt und wie sie sich ernährt. Auch Medikamente können ein Auslöser für Verstopfung sein. In den meisten Fällen lässt sich Verstopfung durch täglich circa 2 Liter Wasser oder ungesüssten Tee, mehr Bewegung und eine ballaststoffreiche Ernährung regulieren. Sind Abführmittel erlaubt? Abführmittel, die rasch wirken und die Peristaltik des Darms chemisch anregen, können bei einer vorübergehenden Verstopfung in spezifischen Fällen sinnvoll sein. Die Einnahme sollte aber nicht zur Routine werden, da sich der Darm an die künstliche Aktivierung gewöhnt und träge wird. Zudem ist bei der Einnahme von Abführmitteln über längere Zeit auf den Elektrolythaushalt zu achten. Abführmittel beeinflussen nämlich nicht nur den Darm, sondern auch den Salzvorrat im Körper. Ein Teufelskreis beginnt – lassen Sie sich am besten dazu in Ihrer DROPA beraten.

Ein gesundes Mikrobiom verdaut besser Eine gesunde Darmflora enthält rund 1’000 verschiedene Arten von Darmbakterien, die sich in den Wänden des Darms und in dessen Inhalt befinden. Im Darm ist der Grossteil des menschlichen Mikrobioms mit über 100 Billionen Bakterien zu Hause, die zentral für die Verdauung sowie die Stärkung des Immunsystems sind. Bei einseitiger oder ungesunder Ernährung kann dieses System aus dem Gleichgewicht geraten. Wer schon länger oder immer wieder an Verstopfung leidet, sollte seiner Verdauung eine Pause gönnen. In Absprache mit einer Fachperson können

LIEBER ETWAS BITTER Bitterstoffe kommen in natürlicher Form in vielen Pflanzen vor und aktivieren unsere Verdauungsorgane. Sie finden sich unter anderem in vielen Gemüse- und Obstsorten wie etwa Artischocke, Rucola oder Chicorée, aber auch in Olivenöl, Kräutern, Walnüssen oder Bitterschokolade. Um die Verdauung zu unterstützen, lohnt es sich, schon beim Planen und Vorbereiten von Mahlzeiten bitter schmeckende Lebensmittel regelmässig zu berücksichtigen und in den Alltag einzubauen. 11

Was gilt es bei der Behandlung zu beachten? Wichtig ist, den Grund für die Beschwerden zu eruieren. Tritt eine Verstopfung häufig dann auf, wenn der individuelle Essrhythmus gestört wird, zum Beispiel bei Schichtarbeit oder in den Ferien oder infolge einer Krankheit oder eines Unfalls, also wenn der Körper zu wenig Bewegung hat, ist der Griff zu einem rasch wirksamen Abführmittel kurzfristig erlaubt. Bei Verstopfungen, die länger andauern, empfiehlt sich der langfristige Einsatz von Ballaststoffen oder osmotisch wirksamen Abführmitteln.


NG DES E M P F E H L UAT S

MON

JETZT

Nichtraucher werden Nicorette kann das Rauchverlangen lindern

z.B. Mint Spray 1 mg* 150 Anwendungen CHF

61.90

z.B. Polar Mint Kaudepots 2 mg 105 Stück CHF

54.90

* zur Anwendung in der Mundhöhle Dies sind zugelassene Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Janssen-Cilag AG

Essigsaures Tonerde-Gel

Bon ausschneiden und profitieren!

Wohltuend kühlendes Gel mit essigsaurer Tonerde, Kamille, Arnika und Dexpanthenol. Erhältlich in Ihrer DROPA

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie kostenlos ein Leucen-Muster. Gültig bis 19. 06. 2022. Einlösbar in Ihrer DROPA, solange Vorrat. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

Vertrieb: Tentan AG, 4452 Itingen

12


natürliche Saft- oder Entschlackungskuren den Darm von schädlichem Ballast befreien. Auch eine sogenannte Darmsanierung mit geeigneten, verdauungsfördernden Darmbakterien kann die Regeneration der Darmflora unterstützen.

lich am Boden, führt die aufrechte Sitzhaltung zu einem Knick im Darm. Wird der Winkel zwischen Oberkörper und Oberschenkel hingegen kleiner, entspannt sich der Beckenbodenmuskel und die Stuhlentleerung wird unterstützt.

So kommt Bewegung in den Darm Langes Sitzen macht den Körper träge und kann zu Verdauungsproblemen und Verstopfung führen. Bereits ein ausgedehnter und flotter Spaziergang regt den Darm wieder an. Bewegung mobilisiert und baut zudem Stress und Anspannung ab, was oft zu verhärteten Muskeln führt – auch im Darm. Daneben ist es wichtig, sich den Gang zur Toilette nicht zu verkneifen. Zumindest nicht zu lange.

Text: Sarah Schumacher

Apropos Zeit: Wer das stille Örtchen länger nutzt als nötig, tut gut daran, seine Füsse auf einen Schemel zu stellen. Sind die Füsse näm-

Wirkt im Dickdarm Dulcolax Bisacodyl Dragées* ist ein Abführmittel mit Wirkung im Dickdarm. Es regt die stuhlfördernde Eigenbewegung des Dickdarms an. Die Dragees werden kurzfristig bei Darmträgheit, Verstopfung infolge Bettruhe, ungewohnter Kost oder auf Reisen angewendet.

VERSTOPFUNG IN DEN FERIEN? Obwohl Ferien die Zeit der Entspannung sein sollten, kommt es nicht selten gerade dann zu einer Verstopfung. Ein umgestellter Tages-Nacht-Rhythmus oder ungewohntes Essen sind häufige Gründe. Zudem verkneifen sich nicht wenige aus Angst vor schmutzigen Toiletten den Gang zum WC. Abführmittel können in den Ferien zeitlich begrenzt eingenommen werden, falls das Auflegen von Wärme oder leichtes Massieren der Bauchregion im Uhrzeigersinn nicht anschlagen. Es gibt verschiedene Präparate, die innerhalb kurzer Zeit Erleichterung bringen.

Weicht den Stuhl auf Das Dulcosoft Duo Pulver lindert sanft Verstopfungen und hilft bei der Reduktion von Blähungen. Die Trinklösung rehydriert, weicht harten Stuhl auf und kann zur regelmässigen Darmentleerung beitragen.

Sanofi-Aventis (Schweiz) AG

Entleert den Darm Die Bulboid Zäpfchen* können bei Verstopfung eine schnelle Abhilfe verschaffen. Die Zäpfchen bilden einen gleitfähigen Film auf der Darmwand, erweichen den Stuhl und führen somit innert Minuten zur Entleerung des Enddarms. Melisana AG

* Dies sind zugelassene Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

13


ERFRISCHT AUFWACHEN

GELASSEN UND STARK DURCH DEN TAG

2021.03.09

Hänseler AG, CH-9100 Herisau https://www.facebook.com/rescuesuisse

14


DER STAU

in den Beinen Gerade in der Sommerhitze kann sich das Blut in den Beingefässen stauen. In der Folge fühlen sich die Beine müde und schwer an. Gut zu wissen, dass es Mittel und Wege gibt, die Venengesundheit zu fördern – auch auf natürliche Weise.

Fünf bis sechs Liter Blut fliessen ständig durch unseren Organismus. Dabei haben die Venen besonders viel zu tun: In ihnen fliesst nähr- und sauerstoffarmes Blut zurück zum Herzen, das zuvor durch die Arterien in die entlegensten Winkel des Körpers transportiert wurde. Auf diesem Weg müssen die Venen die Schwerkraft in den Armen und Beinen überwinden. Als

Unterstützung dienen die Venenklappen und die Muskelpumpe befördert bei Bewegung den roten Lebenssaft durch die Gefässe. Geschwächte Venen Es verwundert daher nicht, wenn die Venen in den Beinen ermüden oder schwach werden. Sie können sogar anschwellen und fühlen sich durch Bitte umblättern

15


SCHWERE BEINE ODER LIPÖDEM? Beim Lipödem handelt es sich um eine Störung der Fettverteilung, die grösstenteils Frauen betrifft. Typisch dafür ist eine Fettvermehrung an Beinen, Hüfte, Gesäss und manchmal auch an den Armen, die selbst mit Sport oder ausgewogener Ernährung nicht aufgehalten werden kann. Dabei fallen oft die ungleichen Proportionen der Körperteile zueinander auf: Im Extremfall tragen Betroffene am Oberkörper Kleidergrösse XS und an den Oberschenkeln XXL und leiden zudem an Schmerzen. Die Ursache ist unbekannt, vermutlich spielen aber die Hormone eine Rolle, nicht selten treten erste Anzeichen in der Pubertät oder nach einer Schwangerschaft auf. Beim Lipödem sind beide Körperseiten gleichermassen betroffenen, bei schweren Beinen häufig eine Seite mehr als die andere.

Schweregefühl noch verstärken und bläuliche Hautverfärbungen hervorrufen können.

die Stauung schwer und schwach an. Im Sommer verschlimmern sich nicht selten die Symptome, dann weiten sich aufgrund von steigenden Temperaturen die Gefässe, was den Bluttransport zusätzlich erschwert. Da der Druck in den Venen schwächer ist als in den Arterien, sind ihre Wände dünner als jene der Arterien. Als Folge davon beulen sie in bestimmten Situationen aus – etwa bei zu langem Sitzen oder Stehen. In diesen ausgeweiteten «Röhren» schliessen die Venenklappen nicht mehr korrekt, das Blut sackt zurück und staut sich. Durch den andauernden Blutstau werden die Venen durchlässiger und es kommt zu einem Flüssigkeitsaustritt ins umliegende Gewebe. Dies zeigt sich typischerweise in Wasseransammlungen, sogenannten Ödemen, in den Beinen. Die Folge sind Schwellungen um den Knöchel und es kann zu Krampfadern kommen: erweiterte, geschlängelte, oberflächliche Beinvenen, die im fortgeschrittenen Stadium das 16

Bleiben die Venenbeschwerden über lange Zeit unbehandelt, können geschwollene Beine, Durchblutungsstörungen, Gewebeschäden bis hin zu offenen Beinen die Folge sein. Im Extremfall bildet sich gar ein Blutgerinnsel (Thrombose), das unter Umständen in die Lunge wandert und dort eine potenziell lebensgefährliche Lungenembolie auslöst. Erste Warnsignale Doch wie erkennt man erste Anzeichen einer beginnenden Venenschwäche? «Betroffene nehmen Beschwerden häufig in den Unterschenkeln wahr», erklärt Marina Tschiemer-Gysi, dipl. Drogistin HF und Betriebsleiterin der DROPA Drogerie Fischer in Belp. «Die Beine fühlen sich müde und behäbig an und schmerzen. Viele Betroffene berichten auch von einem Spannungsund Kribbelgefühl sowie von Krämpfen in den Waden.» Die Ursachen von Venenproblemen – es trifft mehr Frauen als Männer – sind vielfältig: Vererbung, angeborene Bindegewebsschwäche, Übergewicht, hormonelle Veränderungen (z.B. in der Schwangerschaft oder durch hormonel-


TIPPS FÜR GESUNDE VENEN • Für ausreichend Bewegung sorgen und Muskelgruppen durch Walking, Tanzen, Gymnastik oder Velofahren aktivieren. • Flache Schuhe bevorzugen, hochhackige Modelle vermeiden. • Nicht zu lange sitzen oder stehen, zwischendurch regelmässig ein paar Schritte gehen. • Bei längeren Flug- oder Bahnreisen Stützstrümpfe oder -strumpfhosen oder speziell angepasste Kompressionsstrümpfe tragen. Auf Beinfreiheit achten und regelmässig Gymnastikpausen einlegen. • Wechselbäder oder Wechselduschen für die Beine, um die Venenklappen und die Gefässe zu trainieren • Alkohol und Nikotin meiden. • Auf eine ballaststoffreiche Ernährung mit viel Flüssigkeit achten.

le Verhütungsmethoden), Bewegungsmangel, häufiges Stehen oder Sitzen, enge Kleider und Rauchen. Hilfe aus der Natur Zur Vorbeugung vermeidet man am besten die beeinflussbaren Risikofaktoren. Doch auch wenn sich die Beine bereits müde und schwer anfühlen, gibt es Hilfe. «Ich empfehle die Einnahme des Pinienrindenextraktes der Strandkiefer. Die Pflanze kann venöse Stauungen, Krampfadern, Schwellungen und Schweregefühle in den Beinen lindern», sagt Marina Tschiemer-Gysi. «Individuell angepasste Kompressionsstrümpfe, Wechselduschen und Kneipp-Anwendungen runden die Therapie ab.» Ebenfalls bewährt haben sich Salben oder Tabletten mit Rosskastanien- oder Weinlaub-Extrakt, welche die Venenwände stärken. Äusserlich angewendete Präparate mit Heparin-Zusatz wirken Ödemen entgegen und sind zudem entzündungshemmend. Alle diese Mittel erhöhen die Spannung der Venenwände, was den Blutfluss erleichtert. Zudem wird die Gefässwand abgedichtet, wodurch weniger Flüssigkeit ins umliegende Gewebe tritt und so Schwellungen rund um die Knöchel entgegenwirkt. Ein gutes Hilfsmittel sind

Venenkissen. Tschiemer-Gysi: «Dank ihrer anatomischen Form fliesst nicht nur das Blut leichter zum Herzen zurück, sie ermöglichen zudem druckstellenfreies Liegen in Rücken- und Seitenlage.» Text: Susanne Stettler

Mit Weinlaubextrakt

Mit Pinienrindenextrakt

Entlastet die Beine

Die im roten Weinlaubextrakt enthaltenen Wirkstoffe in Antistax Forte Venentabletten schützen und festigen die Blutgefässwände, erhöhen ihre Elastizität und reduzieren die Ödembildung. Sie werden bei schweren, müden, schmerzenden oder geschwollenen Beinen und bei Wadenkrämpfen mit Juckreiz und Spannungsgefühl angewendet.

Die Künzle Venenbeschwerden Pinus Pygenol Tabletten werden bei Venenbeschwerden wie venösen Stauungen und Krampfadern eingesetzt. Die Tabletten stärken und schützen die Blutgefässe und können bei regelmässiger Anwendung abendliche Schwellungen und ein Schweregefühl in den Beinen reduzieren.

Der Hirudoid forte Gel kühlt angenehm und kann mehrmals täglich angewendet werden. Der Wirkstoff Heparin hilft bei Beschwerden im Zusammenhang mit Krampfadern wie Schmerzen sowie schweren und geschwollenen Beinen.

Opella Healthcare Switzerland AG

Tentan AG

Dies sind zugelassene Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

17

Medinova AG


TIPPS &

Trends Erhältlich in Ihrer DROPA, Angebot je nach Standort verschieden.

Extrastark gegen Nagelpilz

Feuchtigkeitsspendende Gesichtspflege

Die Excilor Forte Lösung wird zur Behandlung von Nagelpilz angewendet und wird ohne Anfeilen direkt auf den betroffenen Nagel aufgetragen. Die extrastarke Formulierung hinterlässt sofort einen kosmetischen Effekt. 1x täglich anwenden, 24 Stunden wirksam.

Die leichte und erfrischende Gesichtspflege von Weleda versorgt die Haut sofort und lang anhaltend mit Feuchtigkeit. Gleichzeitig stärkt sie den natürlichen Schutzmantel der Haut, um so nachhaltig Feuchtigkeit zu speichern.

Excilor Forte Lösung 30 ml

Weleda 24h Feuchtigkeitscreme Feigenkaktus 30 ml

CHF 41.90

CHF 16.–

18


Zur Wundversorgung Das klebstofffreie Wundversorgungspflaster Quick Aid von DermaPlast haftet nur auf sich selbst – aber nicht auf Haut, Haaren oder der Wunde. Es eignet sich für alle Arten von Verletzungen, insbesondere an Fingern, Händen, Armen und Beinen.

DROPA EMPFEHLUNGEN

DermaPlast Quick Aid Wundpflaster 6 cm x 2 m

CHF 11.90

Schutz vor Mücken und Zecken Sensolar Zero Bite eignet sich für Erwachsene und Kinder ab einem Jahr. Das Insektenschutzmittel hat einen angenehmen Duft, ist textil- und kunststoffverträglich sowie schonend für Tiere und Umwelt. Sensolar Zero Bite 100 ml

CHF 17.90

Echte Bärentraube, Arctostaphylos uva-ursi

Beschleunigt die Wundheilung

Wirksam gegen Warzen

Der rein pflanzliche Wundspray WUNDE wirkt antimikrobiell, fördert die Wundheilung und ermöglicht einen schmerzarmen Verbandwechsel. WUNDE kann direkt auf die gereinigte Wunde gesprayt werden. Zur Behandlung von Schürfund Schnittwunden, Verbrennungen und Hautdefekten.

EndWarts ist der Spezialist in der Warzenbehandlung für zu Hause und bietet zuverlässige und wirksame Produkte, die einfach anzuwenden sind. Vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen.

Kerecis WUNDE Spray 10 ml

CHF 26.50

EndWarts Lösung 5 ml

CHF 25.90

19


NATÜRLICH VORGEHEN

gegen Mücken

Mit dem Sommer halten auch wieder die surrenden Plagegeister Einzug in unseren Alltag. Gut zu wissen, dass es sanfte Methoden gibt, um Mücken fernzuhalten.

So wichtig Mücken als Nahrung im Ökosystem sind, so lästig können sie sein, wenn sie nachts im Schlafzimmer surren oder einen lauen Sommerabend auf dem Balkon jäh unterbrechen. Die Insekten haben es auf unser Blut abgesehen. Es sind allerdings nur die Weibchen, die stechen. Sie brauchen ein bestimmtes Eiweiss aus unserem Blut, um Eier bilden zu können. Sanft und effektiv Neben den bekannten brachialen Methoden gibt es durchaus sanfte Vorgehensweisen, um Mücken fernzuhalten. Dazu zählen etwa ätherische Öle. «Sie maskieren die menschliche Ausdünstung und irritieren dadurch die Mücken», erklärt Thomas Cremer, eidg. dipl. Drogist und Inhaber der DROPA Drogerie Widnau und der DROPA Drogerie Cremer in Heerbrugg. «Einige Düfte

wirken auf Mücken geradezu abstossend und sorgen dafür, dass sie einen grossen Bogen um die Duftquelle machen.» Dabei empfiehlt es sich, auf Duftöle wie Orange, Zitrone, Grapefruit, Zitronengras, Geranien oder Lavendel zu setzen. Die Natur bevorzugen Wer auf natürliche Abwehr setzt, leistet nicht nur einen Beitrag zum Erhalt des Ökosystems, sondern auch für die eigene Gesundheit. Chemische Mückenmittel geben ein Insektizid in die Luft, das verdampft. Die Konzentration ist zwar auf die Grösse einer Mücke abgestimmt und für Menschen grundsätzlich unbedenklich, dennoch können allergische Reaktionen auftreten. Gerade bei chemischen Abwehrmitteln, die auf die Haut gespritzt werden, ist eine gewisse Vorsicht geboten. Thomas Cremer: «Ätherische 20


Öle sind in ihrer Anwendung auch nicht ganz harmlos, aber sicher weniger aggressiv.» So gehören ätherische Öle in konzentrierter Form nicht direkt auf die Haut, weil sie einen Juckreiz auslösen können. Besser ist es, eine parfümierte Körperlotion zu verwenden. Diese kann man sehr einfach selber herstellen, indem man eine Bodylotion ohne Duftstoffe verwendet und sie mit dem persönlichen Lieblingsöl mischt.

EISWÜRFEL UND ESSIGWASSER GEGEN STICHE Die erste Regel für die Behandlung von Mückenstichen lautet: nicht kratzen, auch wenn die Versuchung gross ist, denn aufgekratzte Stiche können sich entzünden. Um den Juckreiz abklingen zu lassen, hilft es, die betroffene Stelle zu kühlen. Eiswürfel, Kühlpacks oder Aloe vera verengen die Blutgefässe und verringern so den Juckreiz. Andere Mittel aus der Naturapotheke sind Spitzwegerich, Weisskohlblätter oder eine Kompresse mit Essigwasser. Für unterwegs oder auf Reisen eignen sich Roll-ons mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Ätherische Öle lassen sich zur Mückenabwehr auch sehr gut als Raumduft verwenden. «Die Verteilung in der Luft erfolgt über Duftsteine oder Duftlampen, die es in breiter Auswahl gibt», so der Experte. «Eine Alternative dazu sind Raumsprays mit den gewünschten Düften.» Diese eignen sich hervorragend zum Einsprühen von Vorhängen und Fensterrahmen, wodurch der Wirkungszeitraum deutlich verlängert wird. Wer sich im Freien aufhält, kann die Sprays auch auf den Haaren oder der Kleidung anwenden. Allerdings sollte man vorher prüfen, ob die Textilien sich nicht verfärben. Eine weitere empfehlenswerte Alternative sind Armbänder, die ätherische Düfte abgeben und so die Mücken auf Distanz halten. Sie funktionieren mit Wirkstoffplättchen, die sich austauschen lassen und so mehrfach angewendet werden können. Auf die Qualität achten «Ich verwende ausschliesslich ätherische Öle in Bio-Qualität», betont Thomas Cremer. «Diese Öle werden nicht zu stark erhitzt, nicht mit Lösungsmitteln extrahiert und sind frei von Pflanzenspritzmitteln.» Fazit: Es gibt durchaus effektive Methoden im Kampf gegen Mücken, die sowohl einen selber als auch die Natur schützen.

Schutz für unterwegs Das Parakito Mückenschutz Neoprenband kann am Hand- oder Fussgelenk getragen werden. Die Plättchen mit einer patentierten Formel aus ätherischen Ölen sind nachfüllbar. Der Mückenschutz hält auch an, wenn man das Band nachts neben das Bett legt.

Text: Marc Schwitter

21


M O N A T S TRI P N AT U

FÜR DIE BEHANDLUNG DER

P

Symptome des Reizdarmsyndroms Verstopfung, Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen

Lactibiane Plus 5M 56 Kapseln CHF

59.90

1 × täglich Calcium Sandoz® Sun & Day

Brausetabletten mit Orangen-Zitronen Aroma

Calcium, Beta-Carotin und die Vitamine E und C bereiten Ihre Haut auf sonnenreiche Zeiten vor.

Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

CH2112286387 12/ 2021

Unterstützt die Haut von innen

Sandoz Pharmaceuticals AG, Suurstoffi 14, 6343 Rotkreuz

ANZ_Calcium_Sun&Day_178x126mm_DE_FR_IT_170222.indd 1

17.02.22 14:10

22


Naturage: Natürlich beweglich Spagyrische Arzneimittel können helfen, Muskel- und Gelenkschmerzen zu lindern. Die Pflanzenessenzen werden individuell zusammengemischt und helfen ganzheitlich, das körperliche Gleichgewicht wiederherzustellen.

Während wir uns bewegen, werden das Skelett mit seinen Muskeln und die Organe mit lebenswichtigem Sauerstoff versorgt und die Sehnen, Bänder und Gelenke geschmeidig gehalten. Der heutige Lebenswandel lässt Menschen viel zu oft sitzen, was zu verspannungsbedingten Rücken- und Nackenschmerzen führen kann. Durch Überlastungen hingegen – ganz gleich ob durch schwere körperliche Arbeit oder übermässigen Sport – entstehen Verletzungen oder Abnutzungserscheinungen. Muskelkater ist ein sehr deutliches Zeichen einer akuten Überlastung, aber auch Gelenk- und Muskelschmerzen sowie rheumatische Beschwerden zeigen an, dass der Bewegungsapparat Unterstützung und besondere Pflege benötigt. Spagyrik: Ihre persönliche Mischung Da sich Gelenk-, Muskel- oder Rückenschmerzen bei jedem Menschen anders zeigen, setzen wir in der DROPA auf spagyrische Arzneimittel, die auf individuelle Bedürfnisse zusammengestellt werden. So passt die Essenz aus dem Giftsumach (Rhus toxicodendron) zu Schmerzen, die

frühmorgens am schlimmsten Innerlich und äusserlich sind und durch Wärme oder Spagyrische Arzneimittel Bewegung gelindert werden. werden innerlich eingenommen Die Zaunrübe (Bryonia) hinoder direkt auf die betroffenen gegen wird gegen Schmerzen Bereiche gesprüht. Diese Doppelwirkung kann Beschwereingesetzt, die bei der geden rasch lindern und fördert ringsten Bewegung schlimmer zudem die Beweglichkeit. werden – etwa Gelenkentzündungen, Nackensteife oder ein akuter Gichtschub. Für alle rheumatischen Beschwerden passt der Weihrauch (Olibanum) besonders gut: Er lindert sowohl Schmerzen als auch Entzündungen und reguliert autoimmune Reaktionen. Individuelle Beratung Die Fachpersonen in der DROPA stellen in einem persönlichen Gespräch die richtigen Fragen, um aus der Vielzahl spagyrischer Essenzen die richtigen für Ihr Beschwerdebild auszuwählen. Wenden Sie sich also vertrauensvoll an die DROPA Expertinnen und Experten für ganzheitliche Gesundheit.

Wettbewerb Wir verlosen 10 x 2 Teilnahmen an einem Heilpflanzenrundgang in der Stadt Basel.

Unser Rezept für Ihr Wohlbefinden.

Auf dem Rundgang durch die Stadt Basel bestimmen wir Bäume, Sträucher und Kräuter – wir erkennen dabei ihre Besonderheiten und stellen sie auch in den Kontext zu unserer Gesundheit. Sie werden überrascht sein, wie viele Heilpflanzen das Stadtklima geniessen. Teilnahmeschluss ist am 17. Juli 2022.

Machen Sie mit auf naturage.ch/wettbewerb


HEILKRÄUTER FÜR ZU HAUSE

Pflanzen, ernten und nutzen Es spriesst und blüht im Frühling! Wir stellen drei Pflanzen vor, die eine naturheilsame Wirkung haben und die man auch selbst im eigenen Garten oder auf dem Balkon anpflanzen kann.

HIRTENTÄSCHELKRAUT Der Name Hirtentäschelkraut bezieht sich auf die Form der Früchte, die wie die Taschen früherer Hirten geformt sind. Genügsam und unscheinbar wächst das Hirtentäschelkraut in nährstoffreichen Böden an Wegrändern und auf Wiesen. Es braucht ein geschultes Auge, um das Hirtentäschchen in einer Wiese zu entdecken, denn es strahlt nicht wie so viele andere Blütenpflanzen nach aussen und heischt nach Aufmerksamkeit. Auch seine herzförmigen Früchte, die Hirtentäschchen, sind bescheiden und klein. Die Spitzen der Herzchen sind wie Richtungsweiser dem Pflanzenzentrum zugewandt. Dieses Erscheinungsbild unterstreicht, dass die Lebenskräfte dieser Pflanze nach innen gerichtet sind, um möglichst jeden Verlust an Lebensenergie zu vermeiden. Daraus lässt sich auch die starke blutstillende Wirkung des Hirtentäschelkrauts ableiten. Weiter ist das Hirtentäschelkraut eine sehr fruchtbare Pflanze. Bis zu

vier Generationen können in einer Saison heranwachsen – nahtlos bilden dieselben Pflanzen immer wieder Blüten und Früchte. Damit nimmt das Hirtentäschelkraut einen wichtigen Platz in der Frauenheilkunde ein. Aber auch in der Küche wird es gerne verwendet: Seine Früchte verleihen jedem Salat eine ganz besondere Note.

Gar tentipp: Das Hirtentäschel wird etwa 50 cm hoch und wurzelt bis zu 90 cm tief. Es liebt nährstoffreiche Böden, die viel Stickstoff enthalten, gleichzeitig ist es aber recht anspruchslos und wächst fast überall. Es ist eine der wenigen Pflanzen, die ganzjährig blühen. Hirtentäschel aus dem Beet zu entfernen ist nicht ganz so einfach, da die Wurzeln sehr tief in den Boden reichen. Am besten lockert man die Erde mit einem Grubber auf und zieht die jungen Pflanzen vorsichtig heraus.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie aus den vorgestellten Kräutern Cremen, Wickel oder schmackhaftes Gemüse zubereiten: dropa.ch/kraeuter-anwenden

24


Gar tentipp:

KAMILLE Den charakteristischen Duft der Kamille kennen viele Menschen schon aus Kindertagen. Damit ein Duft zur Geltung kommt, braucht es Luft: Die Blätter sind in ihrer Substanz so reduziert, dass die ganze Umgebung der Kamille gut durchlüftet und mit Licht erfüllt ist. Bei der Betrachtung der Kamille kommen einem Beschreibungen wie fein, lieblich, sonnig, einhüllend, luftig oder schützend in den Sinn. Genau das sind auch ihre Anwendungsgebiete in der Pflanzenheilkunde. Bei inneren Krämpfen, Entzündungsprozessen und verstopften Atemwegen oder allgemein in der Kinderheilkunde ist sie eine zuverlässige Begleiterin.

GEMEINE SCHAFGARBE Die Schafgarbe gehört in die Familie der Korbblütler. Diese können grundsätzlich Ordnung in ein durcheinandergeratenes System bringen, wie es bei vielen Heilpflanzen aus dieser Familie der Fall ist. Bei der Verdauung arbeiten Magen, Darm, Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse eng zusammen. Herrscht hier keine Einheit, spüren wir Symptome wie Müdigkeit, Blähungen, Verstopfung oder Übelkeit. Mit ihren Bitterstoffen und dem Gehalt an ätherischem Öl kann die Schafgarbe dabei helfen, solche Beschwerden zu lindern. Ihr wärmender Charakter vermag Krämpfe zu lösen und den Stoffwechsel anzuregen. Schon ihre Blätter weisen auf die verdauungsfördernde Wirkung der Schafgarbe hin: Sie sind stark gefiedert. Das ist auch eine Eigenschaft der Verdauung: Die Nahrung muss zerkleinert – aufgespaltet – werden, bevor der Darm sie aufnehmen kann. 25

Der Anbau der Echten Kamille im Garten oder auf dem Balkon ist relativ einfach. Sie braucht humusreiche Erde, viel Sonne und eher einen trockenen Boden. Die Aussaat kann ab Mitte oder Ende Mai direkt draussen stattfinden. Wichtig: Die Samen nicht mit Erde bedecken, sie sind Lichtkeimer. Die Erntezeit der Echten Kamille überschneidet sich mit der Blütezeit, liegt also zwischen Juni und September. Man erntet sie am besten an einem sonnigen, trockenen Tag um die Mittagszeit. Denn dann sind die Blüten vollständig geöffnet und der Gehalt an ätherischen Ölen am höchsten.

Gar tentipp: Die Schafgarbe liebt sonnige Standorte. Der Boden sollte durchlässig, leicht sandig und nährstoffreich sein. Sie blüht zudem ausgiebig: In der Regel setzt die Blüte im Mai ein und reicht bis in den September. Die ätherischen Öle in den Blüten und Blättern der Schafgarbe sind im Hochsommer am stärksten konzentriert. Bei der Ernte schneidet man das Heilkraut am besten etwa eine Handbreit über dem Boden, damit sich die Pflanze vom Schnitt erholen und nachwachsen kann. Unter dem Jahr kann man auch einzelne Blätter von kräftigen Pflanzen abzupfen, um mit diesen das Aroma von Suppen und anderen Speisen raffiniert zu verfeinern.

Text: Kurt Altermatt


Publireportage

BURGERSTEIN SPORT

Kondition, Leistung und Regeneration Das Multivitamin-Mineral-Basispräparat ist speziell konzipiert für die Bedürfnisse und den erhöhten Bedarf von Sportlerinnen und Sportlern. Sorgfältig dosierte Antioxidantien wie Vitamin C und E, Zink sowie Selen tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Verschiedene Vitamine und Spurenelemente unterstützen das Immunsystem, den Energiestoffwechsel und die Eiweisssynthese. Zudem tragen Magnesium und Kalzium zu einer normalen Muskelfunktion bei. • Kompensiert den erhöhten Bedarf an Mikronährstoffen im Sport • Ermöglicht ein optimales Ausschöpfen der eigenen Leistungskapazität • Trägt zur Neutralisierung des erhöhten oxidativen Stresses und der freien Radikale bei • Unterstützt die Gesunderhaltung der Sportlerin oder des Sportlers

Was enthält Burgerstein Sport? Das ausgewogene Basispräparat enthält alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente sowie Mineralstoffe. Die Mikronährstoffe sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. • Der beigefügte Beerenextrakt besitzt einen hohen ORAC-Wert; damit wird die Fähigkeit ausgedrückt, oxidativen Stress zu neutralisieren • Spurenelemente in Form von Chelatverbindungen mit optimaler Verwertbarkeit • Natürliches Vitamin E aus Pflanzenöl, natürliche Carotinoide aus Meeresalgen, aktiviertes Vitamin B6 • Antioxidantien: Vitamin C, Vitamin E, Selen, Zink, Mangan • Mineralstoffe: Kalzium und Magnesium in einem optimalen Verhältnis

Warum braucht es Mikronährstoffe im Sport? Um sportliche Bestleistungen zu erzielen, braucht es einen gut funktionierenden Stoffwechsel. Dabei spielen Ernährung und Mikronährstoffe eine zentrale Rolle. • Kompensation des erhöhten Bedarfs bei einem gesteigerten Stoffwechsel • Deckung des verstärkten Verlustes über Schweiss, Urin und Stuhl • Förderung der optimalen Regeneration 26

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Verpackung. Herstellerin: Antistress AG, Fluhstrasse 30, 8645 Rapperswil


Umgang mit Diabetes IN DER FAMILIE

Erhält ein Kind die Diagnose Typ-1-Diabetes, ändert sich der Familienalltag schlagartig. Wie man damit umgehen kann und wo Eltern und Kinder Unterstützung erhalten, erklärt Diabetologin Stefanie Wildi. Frau Wildi, vor welchen Herausforderungen steht eine Familie, wenn ein Kind an Diabetes Typ 1 erkrankt? Es ist ein unglaublicher Einschnitt – für Kind, für Eltern und Geschwister. Beim Typ-1-Diabetes kommt die Diagnose oft von jetzt auf gleich. Bis dato lässt sich Diabetes weder aufhalten noch heilen, wir können nur mit Insulin gegensteuern. Die ganze Familie steht also erst mal kopf und muss sich der neuen Herausforderung stellen. Wie wird Diabetes bei Babys oder Kleinkindern diagnostiziert? Erste Anzeichen sind häufiges Trinken, häufiges Wasserlassen, eine schleichende Gewichtsabnahme

und Müdigkeit. Oft erfolgt die Diagnose beim Kinderarzt. Dazu wird entweder der Blutzucker oder der Zucker im Urin gemessen. Wie geht es weiter? Nach Diagnosestellung wird das Kind direkt ins Spital oder in eine Fachpraxis überwiesen. Das Wichtigste, was die Familie unmittelbar lernen muss, ist, wie man den Blutzucker misst und Insulin spritzt. Im ersten Gespräch versuchen wir, die Eltern aufzufangen, zu informieren und ihnen klarzumachen: Sie haben nichts falsch gemacht. Schnell erlernen sie den Umgang mit Blutzuckermessgerät, Insulin-Pen oder -Pumpe. Wir üben gemeinsam, und je nach Alter und Situation probiert das Kind es schon selbst. Bitte umblättern

27


An wen können sich Familien nach der Diagnose wenden? In den ersten Wochen sind wir 24 Stunden für die Familien da, bis sie alles selbstständig machen können. Die Hauptansprechperson und zuständig für die Einstellung der Insulindosis ist die Diabetologin oder der Diabetologe. Zum Team gehören auch eine Ernährungsberaterin und eine Psychologin. Der Verein Swiss Diabetes Kids bietet ebenfalls wertvolle Unterstützung und schaut individuell, was Familien brauchen: Beratungsgespräche, Schulungen, Aufklärungsarbeit in Schulen oder Rechtsberatung, wenn sich Eltern unsicher fühlen. Wie verändert sich der Familienalltag? Die schwierigste Umstellung ist, sich als Familie daran zu gewöhnen, dass das Kind nicht einfach so essen kann, sondern vorher Insulin spritzen muss. Was man isst, wie viel Kohlenhydrate das sind, wie viel Insulin gespritzt werden muss: Diese Berechnungen stellen in der ersten Zeit eine grosse Herausforderung dar. Das braucht Übung. Der Zeithaushalt im Alltag muss anders geplant werden, weil alltägliche Dinge plötzlich viel länger dauern. Ob man ein oder mehrere Kinder hat, wie alt sie sind und welche Art von Unterstützung man als Eltern hat, macht einen grossen Unterschied. Vielfach müssen die Geschwister zurückstehen, weil das erkrankte Kind stark im Fokus ist. Es ist wichtig, dass man sie nicht vergisst.

Stichwort Ernährung: Worauf gilt es zu achten? Das Ziel ist, dass das Kind so weiterisst, wie es das vorher getan hat. Das Insulin wird der gewohnten Ernährung angepasst. Süssgetränke sind schwierig, aber ansonsten gibt es keine spezielle Diät, keine Verbote. Das finde ich sehr wichtig. Jede Familie hat ihre eigenen Essenszeiten und -regeln, und diese sollen beibehalten werden. Wie beeinflusst Diabetes die Kita-, Kindergarten- und Schulzeit? Nach einer Diagnosestellung im Kleinkindalter muss in der Kita oder im Hort abgeklärt werden, ob eine Betreuung gewährleistet werden kann. Je nach Institution ist das sehr unterschiedlich. Gleiches gilt beim Eintritt in den Kindergarten: Je nach Therapie muss abgestimmt werden, ob ein Elternteil zum Znüni kommt, ob das telefonisch geregelt werden kann oder ob die Betreuungsperson Erfahrung hat und bereit ist, das Kind zu unterstützten. In Ausnahmefällen kann die Kinderspitex den Einsatz übernehmen. Ideal ist das nicht, da das Kind so in eine Sonderstellung gerät. In der Schulzeit werden die Kinder dann immer selbstständiger und regeln das meiste selbst. Die Lehrpersonen sind oft nur im Hintergrund und stehen mit den Eltern im Austausch.

SWISS DIABETES KIDS Der gemeinnützige Verein unterstützt Familien mit Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1. Institutsunabhängig betreut und begleitet Swiss Diabetes Kids betroffene Familien durch Informationsvermittlung, Dialog, Austausch, emotionale Unterstützung und Kontaktherstellung zum Netzwerk. Je nach Region werden Events wie Familien-, Jugend- oder Mütterwochenenden und Elterntreffs angeboten, die zu einem positiven Umgang mit Diabetes beitragen sollen. swissdiabeteskids.ch


Hat die Erkrankung Auswirkungen auf den Freundeskreis? Im jungen Alter sind Kinder sehr offen und betrachten das Ganze als etwas Spannendes. Wir ermutigen Eltern dazu, mit in den Kindergarten oder in die Schule zu gehen und den Gspänli zu zeigen, wie das Blutzuckermessgerät funktioniert. Es soll kein Tabuthema sein. Ich ermuntere Kinder dazu, ihren engen Freunden vom Diabetes zu erzählen, später auch den ersten Beziehungspartnern. Sie dürfen in die Praxis mitkommen, damit sie Bescheid wissen und teilhaben. Besonders in der Pubertät, wenn es um Ausgang und Alkohol geht, ist es gut, wenn Freunde wissen, was sie tun müssen, falls es zur Unterzuckerung kommt.

Können Kinder mit Diabetes Typ 1 ein Leben ohne grosse Einschränkungen führen? Wir versuchen, die Kinder und ihre Familien so zu unterstützen, dass ihr Leben so normal wie möglich ist und sie wie alle anderen Kinder aufwachsen können. Trotzdem macht der Diabetes keine Pause und lebt tagtäglich mit der Familie. Text: Julia Kliewer

Was muss während der Ferien oder bei Schulausflügen beachtet werden? Bei Ausflügen kommt es stark auf die Selbstständigkeit des Kindes und auf das Sicherheitsbedürfnis der Eltern an. Grundsätzlich ist aber alles möglich. Je nach Aktivität kann das Kind einen anderen Insulinbedarf haben als im Alltag, das muss man beachten und anpassen. Auf Reisen sollte man ausserdem genug Insulin und Ersatzmaterial mitnehmen. Auch braucht es eine Flugbescheinigung, um das Insulin im Handgepäck zu transportieren.

Zur Person Stefanie Wildi ist Fachärztin für FHM Kinder- und Jugendmedizin und spezialisiert in pädiatrischer Endokrinologie und Diabetologie. Ihre Fachpraxis «Klein bis Gross» befindet sich in Dübendorf. Bei Swiss Diabetes Kids ist die 46-Jährige zudem als medizinische Beirätin tätig. Stefanie Wildi ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Zürich.

2 Ty p en v on Di ab ete s Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, die häufig in jungen Jahren auftritt. Dabei bilden sich Antikörper, die die Aktivität der Bauchspeicheldrüse herabsetzen oder beeinflussen. Es wird nicht genügend Insulin ausgeschüttet, bis die Produktion irgendwann komplett versiegt. Ohne Insulin gelangt der Zucker aus der Nahrung nicht in die Zelle, um dort Energie zu produzieren, sondern verbleibt im Blutkreislauf. Der Körper gleicht das aus, indem er an seine Fettreserven geht, um weiter zu funktionieren. Man nimmt ab, wird müde und schlapp, hat viel Durst und muss häufig Wasser lassen. Ohne Insu-

lintherapie stirbt die betroffene Person. Bisher ist Typ-1-Diabetes nicht heilbar, sodass ein Leben lang Insulin gespritzt werden muss. Typ-2-Diabetes tritt vermehrt in höherem Alter auf und wird durch eine Insulinresistenz der Zellen verursacht, die mit einer verminderten Insulinfreisetzung gekoppelt ist. Neben einer erblichen Veranlagung gelten Übergewicht und Bewegungsmangel als die wichtigsten Verursacher. Mit einer Gewichtsreduktion oder Medikamenteneinnahme kann man bei Typ 2 gegensteuern.

29


Produktion: Isabelle Koller, Slavica Milutinović Fotos: Selina Meier, Petra Wolfensberger Make-up & Haare: Lena Fleischer Styling: Julia Jauner Model: Lejla H., Option Model Agency

FRÜHLINGSHAFTES

Erwachen Bei den aktuellen Make-up-Trends begleiten uns zarte Pastellfarben durch den Frühling. Die sanften Nuancen lassen sich gut im Alltag tragen und verleihen dem Look dennoch das gewisse Etwas.


KLASSISCH Natürlich schön

Die seidige Textur der Foundation sorgt für einen gesunden und ebenmässigen Teint.


© 2022 Estée Lauder Inc.

7ml

Ihr Geschenk Natürlich schön. Natürlich Sie selbst.

#1 in der Schweiz*

NEU

NEU Double Wear Sheer Long-Wear Makeup

Wir schenken Ihnen unsere Micro Essence Treatment Lotion bei Ihrem nächsten Einkauf von Estée Lauder Produkten. Die innovative Essence-in-Lotion aktiviert und stärkt die Basis der Haut, um ihr jugendliches Strahlen zum Vorschein zu bringen. Erhältlich in ausgesuchten DROPA Standorten. Ein Geschenk pro Kunde und nur solange Vorrat reicht.

*Nielsen Prestige-Markt Schweiz Dezember 2021, konsolidierte Abverkäufe in Stück in der Schweiz kumuliert Januar 2021 bis Dezember 2021.

DWSheer_Balance_178x126.indd 1

07.02.22 11:29

FÜR EINEN STRAHLEND FRISCHEN TEINT. • JUGENDLICHE LEUCHTKRAFT • UV-SCHUTZFAKTOR 50 • BIOSTIMULATOREN-KOMPLEX

Die neue Tagescreme UV 50 sorgt für frische Leuchtkraft, jugendliche Ausstrahlung und zuverlässigen Schutz dank hochwirksamer und hochverträglicher Inhaltsstoffe. Die Kombination des BiostimulatorenKomplex und Gatuline ® Radiance fördert die Zellerneuerung und Zellaktivität bis in tiefere Hautschichten und verbessert nachweislich das Hautbild, die Ausstrahlung und die Leuchtkraft der Haut. Der hohe Schutz gegen UV-Strahlen beugt der Hautalterung vor und bewahrt ein gesundes und strahlendes Hautgefühl. DERMATOLOGISCHE KOMPETENZ. K O S M E T I S C H E E X Z E L L E N Z . S E I T 19 6 0 .

32


Die Frühlingstöne versprechen Leichtigkeit und machen Freude.

ANMUTIG Zarte Harmonie 33


20

%

ATT B A R 3. MAI VOM 2 G Ü LT IG J U N I 2 0 2 2 B IS 5 .

P M O N A T S T I PI T SCHÖNHE

DERMATOLOGISCHE

Sonnenpflege Für empfindliche und sensible Haut

z.B. Oil Control Sun Gel-Creme SPF 50 50 ml CHF

23.90

STATT CHF 29.90

20% RABATT auf alle Eucerin Sun Protection Produkte. Nicht mit anderen Rabatten kumulierbar.

für e empfindlich e n h Zä

EMOFLUOR Zahnpasten | Gel

Twin Care Zahnpaste Doppelter Schutz vor Erosionen und empfindlichen Zähnen. Intensive Care Gel Zum gezielten Schutz vor empfindlichen Zähnen und dentalen Erosionen.

Dr. Wild & Co. AG | Hofackerstrasse 8 | 4132 Muttenz | Switzerland | www.wild-pharma.com

34


ELEGANZ Charmant und schlicht

Die Kombination aus Lidschatten, Puder und Rouge intensiviert den Look.

35


Naturage:

GrünlippmuschelKapseln Unterstützt die Gelenkbeweglichkeit und den Knorpelstoffwechsel 100 Kapseln, CHF 29.90 200 Kapseln, CHF 49.90 400 Kapseln, CHF 89.90

Unser Rezept für Ihr Wohlbefinden. www.naturage.ch

Was tun bei unangenehmem Geruch im Intimbereich?

Genug gesucht! Multi-Gyn® ActiGel zur Behandlung einer bakteriellen Vaginose • Vermindert unangenehmen Geruch und Ausfluss • Lindert innere und äußere Vaginalbeschwerden • Verbessert die Vaginalflora und optimiert den pH-Wert Effektive Linderung

 Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie

20 % Rabatt

beim Einkauf eines Multi-Gyn® ActiGel 50 ml. Gültig bis 19.06.2022. Einlösbar in Ihrer DROPA, solange Vorrat. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

Multi -Gyn® FÜR IHRE INTIMGESUNDHEIT

KARO-MULTIGYN-017232 ÜA Anzeige MG ActiGel_02-22_RZ.indd 1

15.02.22 16:12

36


FÜR

die

FÜR

AUGEN

Artdeco Beauty Box Trio Individuell gestaltbare und befüllbare Leerpalette mit integriertem Spiegel.

die

LIPPEN Clinique Smart Clinical Repair Eye Diese Augenpflege spendet intensive Feuchtigkeit und wirkt aufpolsternd – für eine jünger aussehende Augenpartie. CHF 68.– | Seiten: 30, 31, 33, 35

Box CHF 15.–, Lidschatten einzeln je CHF 9. – | Seiten: 30, 33

FÜR

de n

Artedco Perfect Color Lipstick 878 + 892 Lippenstift mit intensiver Deckkraft, für einen satten Farbauftrag. CHF 17.– | Seiten: 31, 33

TEINT

Alessandro SPA Express Nail Hardener Sensai Contouring Lipstick & Lipstick Holder

Estée Lauder Pure Color Envy Eyeshadow Palette Desert Dune & Aubergine Dream Satte, cremige und lebendige Farbtöne. Verschmieren und bröckeln nicht und sind lang haftend. CHF 74.– | Seiten: 31, 35

Sensai Flawless Satin Moisture Foundation SPF 25

Der cremig-matte Lippenstift betont Form und Kontur der Lippen. CHF 58.80 | Seite: 35

Neu: Die Foundation spendet Feuchtigkeit und umhüllt mit einer unmerklichen zweiten Haut.

Der ideale Schutz für die Nägel, verhilft weichen Nägeln zu mehr Festigkeit und macht sie widerstandsfähiger. CHF 22.90 | Seite: 31

FÜR

die

HAARE

CHF 63.– | Seiten: 30, 31, 33, 35

Estée Lauder Envy Color Replenish Lip Balm Der feuchtigkeitsspendende Balsam gleitet über die Lippen, verleiht ihnen Farbe und pflegt sie. Clarins Joli Blush Clinique High Impact Wimpern-Verstärkungsserum Dieses verwöhnende Serum unterstützt das natürliche Erscheinungsbild der Wimpern.

CHF 46.90 | Seite: 35

Die Grundierung verhindert, dass sich der Lidschatten in der Lidfalte absetzt, und erhöht die Farbintensität. CHF 13.– | Seiten: 30, 31, 33, 35

FÜR

die

HÄNDE

CHF 60.– | Seiten: 30, 31, 33, 35

Artdeco Eyeshadow Base Transparent

CHF 45.– | Seite: 30

Kräftig getönte Pigmente, die dem Rouge einen intensiven Ton geben.

Clarins Everlasting Concealer

Alessandro International Hand Spa Cream Rich

Marlies Möller Vegan Pure Shampoo Die milde Tiefenreinigung überzeugt mit feinem Schaum und silikonfreier Textur. CHF 30.– | Seiten: 30, 31, 33, 35

Marlies Möller Vegan Pure Beauty Leave-in-Conditioner

Kaschiert Augenschatten lang anhaltend und spendet Feuchtigkeit.

Reichhaltige und feuchtigkeitsregulierende Anti-AgingHandcreme für trockene und strapazierte Hände.

Der Leave-in-Conditioner ist zu 100 Prozent vegan und kann einfach aufgesprüht werden.

CHF 41.90 | Seiten: 30, 31, 33, 35

CHF 24.90 | Seite: 31

CHF 39.– | Seiten: 30, 31, 33, 35

37


RICHTIG RASIEREN

So läuft alles glatt Sowohl für Männer als auch für viele Frauen gehört Rasieren zur Körperpflege dazu wie Duschen oder Haarewaschen. Damit Rötungen und Pickelchen nicht die Sommerlaune verderben, verraten wir, worauf es bei einer schonenden Rasur ankommt. Egal, welche Körperstelle von unerwünschten Haaren befreit werden soll: Ein Rasierer mit einem beweglichen Kopf, der sich flexibel den Konturen des Körpers anpasst, ist ein sicherer Wert. Zudem kommt man mit dem flexiblen Schwingkopf leichter an schwer erreichbare Stellen. Ein Modell mit mehreren Klingen verteilt den Druck gleichmässiger auf der Haut, was das Risiko für kleine Schnittwunden deutlich verringert. Scharfe Klingen gleiten mit Rasierschaum oder -gel übrigens fast wie von allein über die Haut – Druck braucht es hierfür nicht. Ebenso gibt es Klingen mit integriertem Rasiergelkissen, womit zusätzlicher Schaum überflüssig wird. Idealerweise erfolgt die Rasur erst gegen Ende der Dusche oder des Bades, damit die Haare

genügend Zeit haben, um aufzuweichen und die Follikel zu öffnen. Viel Aufmerksamkeit den sensiblen Stellen Speziell in der Bikini- und Intimzone ist es ratsam, die zu rasierende Hautstelle mit den Fingern zu spannen, damit sie glatt und straff ist. Nach der Rasur beruhigt kühles Abbrausen die Haut, gleichzeitig schliessen sich auch die Poren. Danach tupft man die Haut mit einem sauberen Handtuch trocken und gönnt der Haut eine Extraportion Pflege mit einer After-Shave-Bodylotion, die parfüm- und alkoholfrei ist. Zudem kann Babypuder helfen, kleine Rötungen oder Reizungen zu lindern. Der beste Zeitpunkt zum Rasieren ist übrigens abends, so hat die Haut mehr Zeit, sich zu erholen. Ebenso

Schützt die Haut

Sauber und gründlich

Zur Vorbereitung

Der Vichy Homme Rasierschaum eignet sich für Männer mit empfindlicher Haut, die zu Rötungen oder Irritationen nach der Rasur neigt. Der Schaum pflegt, schützt und mildert Irritationen wie eingewachsene Barthaare oder Rasurpickel. Ohne Alkohol.

Der Gillette SkinGuard Sensitive Rasierer mit Flexgriff ist sehr beweglich und wurde speziell für empfindliche Haut designt. Das einzigartige SkinGuard-Element sitzt zwischen den Klingen und absorbiert Druck, glättet die Haut und hebt die Schneideblätter an, um Haare direkt an der Hautoberfläche zu rasieren.

Das Avène Body Körperpeeling entfernt sanft abgestorbene Zellen und bereitet so die Haut ideal auf die Rasur vor. Die zarten Mikrokügelchen aus Zellulose und Jojobawachs verfeinern das Hautbild. Ein beruhigender Ölkomplex beruhigt und pflegt zudem die Haut.

38


DROPA EXPERTIN

INTERVIEW MIT PETRA NÄF

Dipl. Drogistin HF und Co-Betriebsleiterin der DROPA Drogerie Reinach

empfiehlt es sich, auf synthetische Unterwäsche und enge Hosen zu verzichten und stattdessen Unterwäsche aus Baumwolle zu tragen. Da Chlorund Salzwasser, Schweiss oder UV-Strahlung die Haut reizen können, verschiebt man im besten Fall Tätigkeiten wie Sport, Schwimmen oder Sonnenbaden für ein paar Stunden nach der Rasur. Für babyweiche Männerhaut Viele Männer stehen vor der Wahl: Nass- oder Trockenrasur? Die Nassrasur ist ideal für Männer, die für die Rasur gern etwas mehr Zeit investieren und sich eine gründlich rasierte Haut wünschen. Mit der Trockenrasur freunden sich Herren an, die es bequem mögen und mit ein paar Stoppeln gut leben können. Vor der Rasur lohnt es sich, das Gesicht mit warmem Wasser und einem Reinigungsprodukt zu waschen. Dadurch öffnen sich die Poren und die Barthaare treten besser hervor. Idealerweise wirkt der Rasierschaum zwei bis drei Minuten ein – so werden die Haare schön geschmeidig. Nach Rasur und Reinigung kommen Balsame, Gels und Öle zum Einsatz, welche die beanspruchte Haut pflegen und beruhigen. Text: Andrea Decker

KLEINES RASUR-ABC • Rasierklingen regelmässig wechseln und reinigen, um mögliche Infektionen zu verhindern. • Immer mit dem Haarwuchs rasieren und nicht gegen ihn. • Die Haut vor dem Rasieren mit warmem Wasser und einem sanften Wasch- oder Duschgel von Talg und Schmutz befreien. • Sind die Härchen schon etwas länger, schadet es nicht, sie vor dem Rasieren mit einer kleinen Schere zu stutzen, damit es nicht zupft. • Sollte es zu kleinen Schnittwunden kommen, hilft kaltes Wasser, die Blutung schneller zu stoppen.

39

Was sind Ihre persönlichen Tipps für eine geschmeidige Haut nach der Rasur? Den Damen empfehle ich, die Haut einen halben oder ganzen Tag vor der Rasur zu peelen. Wer täglich rasiert, sollte sich zweimal pro Woche von Hautschüppchen befreien, damit die Haare nicht einwachsen. Ebenso sind eine gute Mehrweg-Rasierklinge sowie Rasierschaum, -gel oder -seife ein Muss. Ausgiebiges Duschen weicht Haut und Haare auf – das gilt auch für Männer. Nach der Rasur sollten empfindliche Stellen wie die Bikinizone mit einem Desinfektionsspray und danach grosszügig mit Thermalwasserspray eingesprüht werden. Ist es – gerade im Sommer in Zusammenhang mit Sonne, Strand und Meerwasser – ratsam, sich täglich zu rasieren? Für Männer ist das dank ihrer dickeren Haut kein Problem. Den Damen rate ich davon ab. Zum einen haben Frauen genetisch bedingt eine dünnere Haut, die dadurch gestresst wird. Zum anderen setzt die Sonne der Haut zusätzlich zu. Und ob an der Sonne oder im Schatten: Die Haut soll immer mit einem Sonnenschutz vor den UV-Strahlen geschützt sein. Welche Alternativen gibt es zur Rasur? Die Haare können auch epiliert oder gewachst werden, was jedoch nicht schmerzfrei ist. Das Ergebnis hält rund einen Monat und die Haare wachsen etwas dünner nach, also nicht so stoppelig wie beim Rasieren.


«Ich persönlich mag Teemischungen mit Edelweiss, dreierlei Minze und Goldraute. Dieser Geschmack ist einzigartig»

40


VOM LANDWIRT ZUM

Kräuterkönig Reto Raselli zählt zu den Pionieren des Bio-Kräuteranbaus in der Schweiz. Im malerischen Le Prese in Graubünden kultiviert und verarbeitet er mit seinem Team die hochwertigen Zutaten für die Naturage Teesorten von DROPA.

Herr Raselli, Sie sind der erste Kräuterbauer in der Schweiz, der ganz auf Bio setzte. Wie kam es dazu? Ich bin ausgebildeter Landwirt und führte den Hof meiner Eltern, als ich vor rund 40 Jahren von einem Projekt hörte, das sofort mein Interesse weckte. Ich fand die Kräuterbauern in der Schweiz schon immer extrem cool, und es ging um das Anbauen von Heilpflanzen auf natürlicher Basis. Ziel des Projekts war es, Kräuter und Blumen ganz ohne chemische Hilfsmittel anzubauen. Der Begriff «Bio» war damals bei weitem nicht so landläufig wie heute. Wir starteten hier Mitte der 1980er-Jahre mit dem natürlichen Anbau von Kräutern und rüsteten in den 1990er-Jahren den gesamten Betrieb auf das Label «Bio Suisse» um. Somit setzt Ihr Betrieb seit rund 40 Jahren auf bio-Qualität. Was heisst das für Ihre Arbeit? Im Bio-Anbau ist die Rotation der Felder sehr wichtig, deshalb liegen auch jetzt einige Böden brach oder werden mit Klee bepflanzt. So können sich die Nährstoffe im Boden auf natürliche Weise erneuern. Unsere Arbeit hat viel mit traditionellem Handwerk zu tun und baut auf einem reichen Schatz an Erfahrungen auf. Welche Bedeutung haben Kräuter für Sie? Was mich besonders beeindruckt, ist die geschmackliche Vielfalt der Pflanzen, die hier oben 41

auf 1’000 Metern über dem Meer wachsen. Ebenso fasziniert mich die Intensität einer Pflanze und wie sich ihr Geschmack entfalten kann. Wenn ich bei meinen Streifzügen durch die Felder die unterschiedlichen Düfte einatme, löst das in mir ein unbeschreibliches Glücksgefühl aus. Sie beliefern DROPA mit Kräutern für die Naturage Gesundheitstees, aber auch Unternehmen wie Ricola, Coop Naturaplan oder Kennel. Welche Kräuter sind besonders gefragt? Es gibt natürlich Klassiker wie Brennnessel, Pfefferminze oder Salbei. Momentan sind aber auch Frauenmantel, Schafgarbe, Verveine, Zitronenmelisse oder Malve im Trend. Wir achten beim Anbau darauf, Sorten zu wählen, die in unserem Klima ideal gedeihen. Natürlich gibt es auch Versuche mit neuen Sorten, dann analysieren wir die Ergebnisse und entwickeln den Anbau weiter, wenn der Ertrag stimmt. Die Edelweiss-Sorte Helvetia zum Beispiel pflanzen wir seit 15 Jahren sehr erfolgreich an. Wie wichtig ist der Standort Le Prese für die Qualität Ihrer Produkte? Obwohl wir uns auf 1’000 Metern über Meer befinden, sorgen die sonnige Südlage und der Schutz der umliegenden Berge für ein ideales Mikroklima. Unsere humusreichen Böden eignen sich zudem bestens für den Anbau von Heilpflanzen. Viele Leute staunen darüber, dass selbst eine relativ


L AMELL AR Repair Essence

KEINE ZEIT FÜR EINE AUSGIEBIGE HAARPFLEGE?

Schnell-Repair-Effekt

Fühlbare Geschmeidigkeit Sanftes Entwirren

9

Elastizität und Sprungkraft Keine lästigen Rückstände

SEC

* Solange der Vorrat reicht. In ausgesuchten DROPA Standorten erhältlich.

Die Lamellar-Technologie in unserem SOS-Conditioner

PFLEGE KICK

IHR GESCHENK

Beim Kauf von einem MARLIES MÖLLER beauty haircare Originalprodukt erhalten Sie das Micelle Pre-Shampoo, 15 ml* als Geschenk bei Ihrem BEAUTY EXPERTEN.

42

www.marliesmoeller.com


zierliche Pflanze wie Verveine bei uns so prächtig gedeiht. In welchen Bereichen kann Ihr Betrieb trotz technologischer Fortschritte noch nicht auf Handarbeit verzichten? Die grösste Herausforderung beim Kräuteranbau ist die Bekämpfung von Unkraut. Obwohl die heutigen Maschinen gut entwickelt sind, müssen wir die Felder regelmässig manuell mit der Hacke bewirtschaften. Auch das Ernten der Blüten ist noch immer nur von Hand möglich. Die Stützkonstruktionen bei hohen Blumenstauden wie der Korn- oder Ringelblume errichten wir ebenfalls von Hand. Und wo erleichtert Technologie Ihre Arbeit? Im Gegensatz zu den Blüten können wir Kräuter heute maschinell ernten, trocknen und je nach Verwendungszweck bis zur gewünschten Grösse zerkleinern. Dank moderner Trockenanlagen ist das Material in der Regel nach gut 48 Stunden trocken und bereit zur Weiterverarbeitung: als Blattware für Offentees oder als Feinschnitt, der für das Abpacken in Beutel hergestellt wird. Die heutige technische Bewirtschaftung und Weiterverarbeitung von Kräutern hat enorme Fortschritte gemacht – und erleichtert uns in vielerlei Hinsicht die körperlich sehr intensive Arbeit. Wie lange dauert der Herstellungsprozess Ihrer Kräuterprodukte in der Regel? Der Prozess ist bei jeder Pflanze anders, da jedes Kraut seine eigene Geschichte hat. Die Brennnessel zum Beispiel ist mehrjährig und kann bereits im Mai geerntet werden – ähnlich ist es beim Frauenmantel. Pfefferminze ist resistent, die Pflanze hält rund drei Jahre, jedoch ist die Unkrautbekämpfung im zweiten und dritten Jahr relativ aufwendig. Andere Pflanzen wie die einjährige Verveine werden 43

Tipp Cooler Eistee für heisse Tage • In einen grossen, hitzebeständigen Krug 1–2 Beutel Naturage Kräutergarten-Tee geben und mit heissem Wasser aufgiessen • Abkühlen lassen • Nach Wahl Zitronen- oder Limettenscheiben, frische Pfefferminzblätter, 1–2 Teelöffel Honig und Eiswürfel hinzufügen • Umrühren – fertig!

im Frühling gesetzt und erst im Herbst geerntet. Der richtige Zeitpunkt beim Ernten ist für die Qualität zentral. Ebenso ist die Trocknung bei allen Pflanzen eine schwierige und wichtige Phase. Wir achten darauf, mit höchstens 40 Grad zu arbeiten – so haben die Pflanzenzellen genügend Zeit, die Inhaltsstoffe in den Zellen zu speichern. Unser Ziel ist es schliesslich, Produkte mit möglichst komplexen Aromen zu erhalten, die dem Menschen guttun. Welche Prozessphase finden Sie persönlich am spannendsten? Wenn nach der Aussaat im Frühling schon nach wenigen Wochen die ersten Pflanzen spriessen, ist das schon sehr eindrücklich. Zudem macht das Arbeiten mit modernen Geräten grossen Spass und erleichtert die Arbeit. Unter welchen Voraussetzungen entwickeln sich die Aromen in Ihren Pflanzen am besten? Alles beginnt bei der Auswahl der Sorte. Aufgrund unserer Erfahrung wissen wir, welche Pflanzen


Erste Hilfe:

Zweite Hilfe:

7245_02_2022_d

Vita-Hexin® von Streuli Pharma beschleunigt die Heilung von kleinen Wunden, Schürfungen sowie leichten Verbrennungen und kann leichten Infektionen vorbeugen.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

DIE UNTERSTÜTZUNG, DIE DU BRAUCHST,

UM DICH SELBER ZU ÜBERTREFFEN

In ausgesuchten DROPA Standorten erhältlich. | www.3mschweiz.ch/futuro

44


«Mich beeindruckt besonders die geschmackliche Vielfalt und Intensität der Pflanzen.»

Blicken Sie Reto Raselli bei der Arbeit über die Schulter. dropa.ch/kraeuterbauer

mehr Geschmack enthalten als andere. Ein weiterer Faktor für den Geschmack ist der Schnitt, denn damit steigt der Gehalt in einer Pflanze an. Dabei spielen auch die Temperaturen eine Rolle, denn die ätherischen Öle entwickeln sich mit und durch Wärme. Wir achten darauf, dass wir die Kräuter und Blüten am Nachmittag ernten, weil die Wirkstoffe sich dann am stärksten entfalten.

den Landwirtschaftsbetrieb mit Vieh- und Feldarbeiten an meinen Neffen abgegeben. So kann ich mich ganz auf die Fabrik und die Erboristeria konzentrieren, wo wir unsere Kräuter weiterverarbeiten. Ausserdem pflege ich einen engen Kontakt zu anderen Kräuterbauern und bin auch in der Beratung tätig. Der Kräutermarkt bietet noch so viel Potenzial, das ausgeschöpft werden kann.

Was macht für Sie ein erfolgreiches Jahr aus? Als Bauer bin ich dann zufrieden, wenn wir im Herbst die gewünschten Mengen in der geforderten Qualität einbringen können und unsere Lager voll sind. Als Unternehmer ist es mir wichtig, dass mein Personal gut abgesichert und die Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden fruchtbar ist. Zentral sind ebenfalls eine ertragreiche Ernte und Wetterbedingungen, die es gut mit uns meinen.

Text: Sarah Schumacher Fotos: Selina Meier

Seit über 40 Jahren sind Sie mit Herzblut im Business. Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Ich hoffe, dass ich noch lange meiner Leidenschaft nachgehen kann. Mein Fokus liegt klar auf dem Kräuteranbau. Deshalb habe ich vor drei Jahren 45

Zur Person 1981 hat sich Reto Raselli dem natürlichen Kräuteranbau verschrieben. Seit 1993 ist sein Hof mit dem Bio-Label «Knospe» zertifiziert. Unter der Marke «Erboristeria Biologica» werden zahlreiche Bio-Kräuter und -Blumen für den Klein- und Grosshandel kultiviert, geerntet und schonend verarbeitet.


DROPA

persönlich DROPA EXPERTIN PRIVAT

Franziska Habegger Dipl. Drogistin HF und Co-Inhaberin der DROPA Drogerie Habegger in Wabern und Rubigen Seit 1994 leitet Franziska Habegger die Drogerie in Wabern. Die Drogistin hat eine kreative Ader, mag es, «wenn etwas läuft», und probiert gern neue Rezepte aus.

Ein leidenschaftliches Hobby Ich bin kreativ: Stricken gehört seit Jahren zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen.

An diesem Ereignis wäre ich gern dabei gewesen Am Finale des Australian Open 2018. Wir waren auf einer Australienreise und zu diesem Zeitpunkt sogar in Melbourne. Roger Federer gewann den Titel, bei diesem Match hätte ich gern auf der Tribüne mitgefiebert.

Das Beste am Drogistin-Dasein Die Abwechslung, denn jeder Tag ist anders. Und ich schätze die vielen zum Teil schon langjährigen Beziehungen zu unserer Kundschaft. Ein persönliches Stilmerkmal In der Freizeit trage ich gern Jeans und Sneakers.

So bereite ich die Haut auf den Sommer vor Äusserlich mit einem Peeling von Avène, Advanced Night Repair von Estée Lauder und innerlich mit den Sun Kapseln von Burgerstein. Liebste Jahreszeit Jede hat für mich etwas Inspirierendes – aber den Winter mit Skifahren oder Schneeschuhlaufen mag ich besonders.

Kulinarischer Leckerbissen aus meiner Küche Ich koche leidenschaftlich gern und probiere Neues aus. Derzeit sind es farbenfrohe Bowls mit Reis und Gemüse. Aber meine Spezialität ist der vegane Sonntagszopf. 46


Zwei DROPA Mitarbeiterinnen geben Einblick in ihr Leben. Was bewegt sie, was empfehlen sie? DROPA EXPERTIN PRIVAT

Fiona Koch Eidg. dipl. Apothekerin und Betriebsleiterin der DROPA Hirsch Apotheke in Wohlen Fiona Koch ist ein wahres Organisationstalent. Seit August 2021 leitet sie die DROPA Hirsch Apotheke. Die Freizeit verbringt die Apothekerin gern mit Pilates und in der Natur.

Vorfreude auf den Sommer Ich freue mich auf viel Sonnenschein und darauf, mehr Zeit draussen zu verbringen. Zum Beispiel im Park beim Kubbspielen (Bild) oder beim Nachtessen auf meiner Dachterrasse. Das erfüllt mich in meinem Beruf Der abwechslungsreiche Alltag, der Kontakt mit unterschiedlichen Menschen und ihnen ein komplexes, naturwissenschaftliches Wissen zu vermitteln.

Lieblingsprodukt aus unserer Apotheke Filabé Skin Clear Reinigungstücher sind ideal für eine unkomplizierte Gesichtsreinigung am Abend. Burgerstein CELA nehme ich täglich zu mir, um meinen Nährstoffhaushalt gut zu unterstützen.

Lieblingsstadt Spontan: Paris! Durch die Gässchen von Montmartre oder entlang der Seine schlendern und anschliessend im Jardin du Luxembourg entspannen. Noch dazu die vielen Museen – es gibt dort so viel zu entdecken.

Sportliche Abwechslung Im Sommer Schwimmen, im Winter Snowboarden und Pilates das ganze Jahr hindurch. 47

Das kann ich besonders gut Planen und organisieren, zum Beispiel Arbeitspläne, einen Umzug oder eine Feier. Mit strukturiertem Vorgehen gelingt das spielend und es macht mir Spass. Das müsste noch erfunden werden Teleportieren, sodass ich für meinen Arbeitsweg statt 1,5 Stunden nur wenige Sekunden brauche und mehr Zeit für Freizeit und Zeit mit Freunden und Familie bleibt. Text: Isabelle Koller


Das 4-Sterne-Superior Aqualux Hotel Spa Suite & Terme Bardolino liegt am Ostufer des Gardasees und lädt zum Sich-rundum-Wohlfühlen ein. Wir verlosen einen Gutschein für zwei Personen im Gesamtwert von CHF 3’000.–.

DROPA

Wettbewerb Das zertifizierte KlimaHotel setzt neue Massstäbe für einen nachhaltigen Tourismus. Natürliche Materialien schaffen ein gesundes Raumklima und erhöhen den Wohlfühlfaktor. Der mediterrane Innenhof mit Zypressen und Olivenbäumen ist das Herzstück des Wellness-Hotels. Auch im 1'000 Quadratmeter grossen AquaSpa & Wellness-Bereich zeigt sich der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen – etwa mit nachhaltigen Wellnessbehandlungen und der Verwendung hochwertiger Naturkosmetikprodukten. Verwöhnt werden Geniesserinnen und Feinschmecker auch in den zwei Restaurants des Hotels: im Italian Taste mit authentischen, traditionellen Gerichten oder im EVO Bardolino, einem Gourmet-

restaurant, bekannt für die Originalität seiner Menüs. Küchenchef Simone Gottardello verarbeitet regionale und saisonale Zutaten zu kulinarischen Kunstwerken. Das können Sie gewinnen Wir verlosen einen Gutschein im Wert von rund CHF 3'000.–. Darin inbegriffen sind 5 Übernachtungen in einer Suite für 2 Personen mit Halbpension, einem Abendessen für zwei im Gourmetrestaurant EVO Bardolino, 1 Royal AquaSpa Ritual (110 Min.) und 1 Golden Spa Ritual (70 Min.). Weitere Informationen aqualuxhotel.com

So sind Sie dabei: Beantworten Sie folgende Frage und geben Sie Ihren Wettbewerbstalon bis am 11. Juni 2022 in Ihrer DROPA ab. Pflanzenextrakte aus rotem Weinlaub können sich positiv auswirken auf die … Nerven

Venen

Verdauung

Name

Vorname

Strasse, Nr.

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Ich bin Kundin/Kunde der DROPA in (Ort) Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle, ausgenommen die Mitarbeitenden der DBD und die Lieferanten der DBD. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Preis kann nicht bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

gratuliert Wir gratulieren Angelina Bühler, Kundin der DROPA Drogerie Apotheke Rapperswil, ganz herzlich zum Gewinn des Gutscheins vom Wettbewerb aus der DROPA Balance 03/22. Wir wünschen einen erholsamen Aufenthalt im 4-Sterne-Superior Ski- und Wanderhotel Jägeralpe am Arlberg.


BILDAUSSCHNITT Finde die passenden Bildausschnitte und du erfährst, was gegen lästige Insektenstiche wichtig ist.

11 Y S

P

2 3

A

4

R PUZZLE

5

Welche Puzzleteile gehören zusammen?

SUDOKU

A

In jeder Zeile und in jeder Spalte dürfen die vier Insekten nur einmal vorkommen.

B C D E F

A G

H

RÄTSEL SPASSA L I N O mit

DROP

Lösungen unter dropalino.ch

49



Preisrätsel

Gesche G n Gescheeschenkkarkkarte nkkart CtHeF 50.– CHeF 50.– CHF 50.–

Miträtseln lohnt sich! Gewinnen Sie einen von drei DROPA Einkaufsgutscheinen im Wert von CHF 50.–. Geben Sie den ausgefüllten Talon in Ihrer DROPA ab. Viel Glück!

Mixtura Menthae Kräutergarten-Tee Erfrischende BioKräutermischung in Beuteln, heiss oder als Eistee zu geniessen.

Die Auflösung des Preisrätsels aus der letzten Ausgabe finden Sie unter dropa.ch/kreuzwortraetsel

Impressum DROPA Balance Juni 2022 Erscheint zehnmal im Jahr Herausgeber: DR. BÄHLER DROPA AG Binzstrasse 38, 8045 Zürich Tel. 044 284 80 80, Fax 044 284 80 89 E-Mail: info@dropa.ch Gesamtauflage: 621'732 (WEMFbeglaubigt, Basis 2020/21) Gesamtleitung: Andrea Hofstetter Mitwirkende: Walter Käch, Angela Schwab, Carola Frei, Johnny Schuler, Isabelle Koller Bilder: Adobe Stock Druck: AVD Goldach Papier: Umschlag 100 % Recycling-Papier, Inhalt Schweizer Recycling-Papier Produkte und Angebote sind je nach DROPA Standort verschieden.

So sind Sie dabei! Diesen Talon vollständig ausfüllen und bis am 11. Juni 2022 in Ihrer DROPA abgeben.

Lösungswort

Name

Vorname

Strasse, Nr.

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Ich bin Kundin/Kunde der DROPA in (Ort) Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle, ausgenommen die Mitarbeitenden der DBD und die Lieferanten der DBD. Die Gewinnerin, der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Preis kann nicht bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


r e z i e w h c r Wi S en r e m brauch Som und Badi

Mit Dermatologen entwickelt Für mich gemacht

e m e r c n e n n So

Gültigkeit 23.05. – 19.06.2022

20%

* Beim Einkauf von Daylong® erhalten Sie 20 % Rabatt. Nicht kumulierbar mit anderen Rabatten.

VE

RS

5

EN

SERE UN PRECH

· Dermatologisch getestet · UV-Schutz: A, B und IR · Schutz vor sonnenbedingter Hautalterung · Hohe Hautverträglichkeit · Wasserfest und schweissresistent

RABATT

erhältlich in ihrer DROPA

Wasserfeste Sonnencreme. Mit Daylong™ Sensitive. www.daylong.ch

CH-DLA-2200041

www.galderma.com


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.