DROPA Balance April 2022

Page 1

4|22

Ciao Winter, hallo Frühling

Wie Sie der Frühjahrsmüdigkeit trotzen

Pollenflug Unbeschwert durch die Blütenpracht

Gut durchgespült Über Heilpflanzen, die den Körper entwässern

In der Schweiz auf Recycling-Papier gedruckt.


Stand: 12/2021_CH2112151464

Heuschnupfen? Geniessen Sie Ihre Freiheit!

Für Kinder ab 6 Jahren

• Nur 1x täglich • Wirkt bis zu 24 Stunden Dies sind zugelassene Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Sandoz Pharmaceuticals AG, Suurstoffi 14, 6343 Rotkreuz

ANZ_Inserat_178x259_Fexo_Ceteco_DE_FR_IT_211221.indd 1

21.12.21 15:56



24

8

44

Gesundheit Wissenshäppchen 6 Aktiv gegen Frühjahrsmüdigkeit

8

Wie wir unseren Stoffwechsel beim Start in den Frühling unterstützen können

Heuschnupfen – alle Jahre wieder

19

Beauty Gepflegte Füsse Pediküre für zu Hause Schritt für Schritt erklärt

Pflegeroutine am Abend

Es gibt Mittel und Wege, die Beschwerden zu lindern

Mutig und voller Zuversicht 44 Wir sprechen mit Prix-CourageKandidatin Susi Schildknecht darüber, wie sich die Krebserkrankung auf ihr Leben auswirkt

4

35

Abschminken, reinigen, verwöhnen und entspannen

41


Inhaltsverzeichnis

32 29

35 Natur Natürlich entwässern Welche Heilpflanzen eine wasser‑ treibende Wirkung haben

Fam ilie

Naturporträt

Im Einklang mit dem Zyklus 29 Die vier Phasen des Menstruations‑ zyklus wirken sich auf das weibliche Wohlbefinden aus

Konzentration fördern Klare Regeln und Rituale können Kindern helfen, sich besser zu konzentrieren

14

32

26

DROPA Persönlich

50

Zwei DROPA Mitarbeitende geben

Weissdorn wirkt entspannend auf die Gefässwände und unterstützt das Herz

Einblick in ihren Alltag

DROPA Wettbewerb 24

Dr. Hans-Dietrich Reckhaus, der Erfinder von ökoneutralen Bioziden, im Interview

5

Tipps & Trends Empfehlungen aus Ihrer DROPA

23

Jede Fliege zählt

Diverses

52

Rätselspass mit DROPALINO 53 Preisrätsel

55


GESUNDE

Wissenshäppchen

DORNIGE

HAUHECHEL

Die Dornige Hauhechel trifft man auf kalkhaltigen Magerwiesen bis 1500 m über Meer an. Die Bauern haben eine ambivalente Beziehung zu ihr: Da sie kräftig auf nährstoffarmen Wiesen wächst, nimmt sie zusätzlich den nicht üppig wachsenden Futterpflanzen den Platz weg, und ihre Dornen können beim Vieh Wunden verursachen. Anderseits ist die Hauhechel ein Schmetterlingsblütler, das heisst, sie kann den Stickstoff direkt aus der Luft aufnehmen und somit den Boden düngen. Zudem ist sie eine wichtige Heilpflanze. Die Wurzeln werden bei Problemen der ableitenden Harnwege verwendet.

ZEITUMSTELLUNG MACHT ZU SCHAFFEN Immer dieses Hin und Her. Erst wird die Uhr vor-, dann wieder zurückgestellt. Doch was hat das für Folgen für unseren Biorhythmus? Studien zufolge entspricht die Winterzeit eher unserer inneren Uhr. So zeigt etwa eine Studie der Universität Bologna, dass der Schlaf-wach-Rhythmus durch die Umstellung auf die Sommerzeit deutlich stärker gestört wird als durch die Umstellung auf die Winterzeit. Trotzdem glauben viele Menschen, dass die Sommerzeit sie nicht negativ beeinflusse. Ob das darauf zurückzuführen ist, dass sich durch die Umstellung das Sonnenlicht länger nutzen lässt? Gut möglich, denn wenns am Abend länger hell ist, bleibt gefühlt mehr freie Zeit für Sport und Spass.

TIERE HABEN Rechte

Wer einzelne Meerschweinchen, Goldfische, Wellensittiche und andere gesellig lebende Tiere hält, muss ihnen einen oder mehrere Gefährten zur Seite stellen: Dies besagt die Schweizer Tierschutzverordnung, die bereits seit 2008 in Kraft ist. Merkblätter und Infos dazu gibt es kostenlos beim Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen unter blv.admin.ch.

6


JUNGFERNHÄUTCHEN Mehr Mythos als Realität

?

Heute noch ranken sich um das Jungfernhäutchen Unwahrheiten, die zu Leid und Unterdrückung führen. So suggeriert die Bezeichnung, dass es sich um ein Häutchen handelt und dass nur Jungfrauen eines haben. Beides ist falsch. Das Hymen – so der medizinische Begriff – ist ein kranzförmiger Schleimhautsaum, auch vaginale Korona (lat. für Krone, Kranz) genannt. Die Form variiert von Frau zu Frau, manchmal ist das Jungfernhäutchen halbmond- oder siebförmig, oder es fehlt von Geburt an gänzlich. Die vaginale Korona kann beim ersten Geschlechtsverkehr leicht einreissen und etwas bluten, sie muss aber nicht. Ein unbeschädigtes Kränzchen ist also kein Beweis für Jungfräulichkeit, ebenso ist ein «beschädigtes» Kränzchen kein Beweis für die sexuelle Aktivität einer Frau.

DIE TEUERSTEN OSTEREIER DER WELT Alles begann mit einer süssen Tradition: In Russland schenkte man sich zu Ostern seit dem 17. Jahrhundert geschmückte Eier und drei Küsse. Richtig etwas kosten liess sich dies Zar Alexander III., der 1875 seinen Goldschmied Carl Fabergé damit beauftragte, ein Schmuck-Ei für seine Gattin herzustellen. Diese war so erfreut darüber, dass der Zar ihr jedes Jahr zu Ostern ein solches Fabergé-Ei schenkte. Heute sind diese kostbaren Eier Objekte der Begierde für Superreiche. Zu den wertvollsten Kunstwerken gehört das KrönungsEi, das mit Gold und Diamanten besetzt ist und auf 18 bis 24 Millionen US-Dollar geschätzt wird. Im Fabergé-Museum in St. Petersburg gibt es einige der berühmten Ostereier zu bestaunen.

Seit wann gibt es Impfungen? Bereits im Mittelalter waren Pocken in Europa und Asien verbreitet. Die Sterblichkeit lag etwa bei 15 Prozent, und wie bei vielen anderen Virenerkrankungen schützte eine überstandene Infektion vor einer zweiten Erkrankung. Im Jahr 1775 beobachtete der englische Landarzt Edward Jenner (1749–1823), dass Personen, die sich mit sogenannten Kuhpocken infiziert hatten, nicht an Pocken erkrankten. In der Folge begann er, eine Vakzination (lat. vaccinus: von Kühen stammend) – einen Impfstoff – zu entwickeln, der aus der Lymphe von Menschen gewonnen wurde, die sich frisch mit Kuhpocken angesteckt hatten. 1796 impfte er damit erstmals einen achtjährigen Buben – das Kind erkrankte nicht. Jenners Hypothesen hatten sich bestätigt und die Todesfälle gingen zurück.

Texte: Christina Bösiger

7


Trend Intervallfasten Während man beim klassischen Fasten mehrere Tage nichts isst, verzichtet man beim Intervallfasten nur in bestimmten Zeiträumen auf Nahrung. Die zwei gängigsten Methoden des Intervallfastens sind 16:8 und 5:2. Bei der 16:8-Methode wird 16 Stunden lang keine feste Nahrung aufgenommen. Erlaubt sind nur Tee, Wasser oder schwarzer Kaffee. In den restlichen acht Stunden ist Essen erlaubt, ohne auf bestimmte Lebensmittel verzichten zu müssen. Die 5:2-Methode sieht eine normale Ernährung

an fünf Tagen vor und eine auf ca. 500 bis 800 Kilokalorien reduzierte Energiezufuhr an zwei Tagen. Eine regelmässige Unterbrechung der Nahrungsaufnahme soll Studien zufolge die natürliche Selbstreinigung der Zellen (Autophagie) fördern. Durch den zeitweisen Essensverzicht stellt man dem Organismus keine Nährstoffe zur Verfügung und stimuliert so die Zellreinigung und -regeneration. Dabei werden defekte und beschädigte Moleküle zerlegt und über den Stoffwechsel abgebaut oder wiederverwendet. 8


FRÜHJAHRSPUTZ FÜR DEN KÖRPER

Natürlich vital von innen Nicht selten hält mit dem Frühling auch das grosse Gähnen Einzug. Erfahren Sie, woher die Mattheit kommt und wie Sie gerade jetzt mit einer Entschlackungskur optimal gegensteuern können.

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Für viele Menschen ist der Frühlingsbeginn aber nur bedingt ein Grund zur Freude, denn sie fühlen sich abgeschlagen und träge. Rund die Hälfte der Schweizer Bevölkerung soll an verringerter körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und Kreislaufbeschwerden leiden. Medizinisch betrachtet ist Frühjahrsmüdigkeit keine Krankheit, sondern eine Befindlichkeitsstörung. Die Symptome treten üblicherweise in den Monaten März und April auf und können sich bei den Betroffenen in unterschiedlichen Ausprägungen zeigen. Was verursacht die Frühjahrsmüdigkeit? Abschliessend ist diese Frage zwar nicht geklärt, es wird aber von zwei Ursachenkomplexen ausgegangen. Aufgrund des klimatischen Wechsels vom Winter zum Frühling und der steigenden Temperaturen weiten sich die Blutgefässe. Dadurch fällt der Blutdruck ab, was Müdigkeit und Schlappheit nach sich ziehen kann. Auch die Tagund Nachtlängen verändern sich innerhalb kurzer Zeit, wodurch die Hormone Melatonin und Serotonin in ein Ungleichgewicht geraten können. Die Konzentration des Schlafhormons Melatonin ist

nach dem Winter besonders hoch und wird langsam heruntergefahren. Die längeren Tage und die stärkere Sonneneinstrahlung im Frühling kurbeln gleichzeitig die Produktion des Wachmacher-Hormons Serotonin an. In der Übergangszeit muss sich das Verhältnis der beiden Botenstoffe erst justieren. Die biologischen Umstellungsprozesse des Kreislaufs und des Hormonhaushalts verlangen dem Organismus Energie ab und machen müde. Weniger aktiv im Winter Ein weiterer Grund für die Müdigkeit im Frühling kann der oftmals etwas träge Alltag der Wintermonate sein: Zu viel und zu fettes Essen, Bewegungsmangel, zu wenig Frischluft und Sonnenlicht wirken sich auf das körperliche Wohlbefinden aus. Eine ungesunde Ernährung, Nikotin, Alkohol und Stress können dafür sorgen, dass die körpereigene Fähigkeit zum Entschlacken und Entgiften über die Ausscheidungsorgane (Leber, Nieren, Darm und Lymphsystem) nicht mehr richtig funktioniert. Dadurch können Stoffwechselabfallprodukte oder mutmassliche Giftstoffe im Körper – die sogenannten Schlacken – nicht vollständig abgebaut und abtransportiert werden. Die Schlacken verbleiben im Körper und lagern sich in Binde- und Fettgewebe, in Sehnen Bitte umblättern

9


20

%

Creme, 100 g CHF

21.50

STATT CHF 26.90

TT A B RA

Tube, 180 g CHF

35.90

STATT CHF 44.90

. MÄRZ V O M 21 G Ü LT IG . A P R IL 2 0 2 2 B IS 10

Wundspray, 30 ml CHF

7.90

STATT CHF 9.90

Zur Wundversorgung Bepanthen Plus desinfiziert und heilt kleine Wunden

Bei Muskel- und Gelenkleiden Stillt den Schmerz, hemmt die Entzündung: Voltaren Dolo forte Emulgel

Bayer (Schweiz) AG

GSK Consumer Healthcare Schweiz AG

Dies sind zugelassene Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

Weniger Säure – fühlbar mehr Energie* Falsche Ernährung, Stress und Bewegungsmangel übersäuern Ihren Körper und bringen ihn aus der Balance. Basica® unterstützt regulierend Ihren Säure-Basen-Haushalt und damit Ihre Vitalität und Leistungsfähigkeit. *Basica® enthält wichtige basische Mineralstoffe und Spurenelemente, insbesondere das für den Energiestoffwechsel wertvolle Magnesium und Zink.

Infoline: 0800 80 40 42 (gebührenfrei) www.basica.ch

20% Rabatt

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 20% Rabatt beim Einkauf von einem Basica Produkt. Gültig bis 24.04.2022. Einlösbar in Ihrer DROPA, solange Vorrat. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

Der Säure-Basen-Spezialist

10


sowie Gelenken ab. Betroffene fühlen sich träge und klagen über Kopfschmerzen, Schlaf- und Stoffwechselstörungen. Was kann man dagegen tun? Die Beschwerden lassen in der Regel von allein nach, sobald sich der Biorhythmus des Körpers angepasst hat. Tatenlos darauf warten muss man aber nicht: Viel Bewegung an der frischen Luft, Sonne tanken, eine gesunde Ernährung sowie Wechselduschen und Saunabesuche bringen den Kreislauf in Schwung und machen wieder munter. Idealer Zeitpunkt zum Entschlacken Eine Entschlackungs- oder Detoxkur hilft dem Organismus, sich von den Altlasten zu befreien, um neue Kraft und Energie zu tanken. Entschla-

ckungsmethoden gibt es viele: Basenfasten, Darmreinigung, Leber-Galle-Therapie, eine ayurvedische Kur, Saft- oder Intervallfasten, um nur einige zu nennen. Allen Ansätzen ist gemeinsam, dass belastende Stoffe über einen bestimmten Zeitraum hinweg gemieden werden. Das gibt dem Körper Zeit, bestehende Rückstände abzubauen und sich wieder zu regenerieren. Wie funktioniert eine Entschlackungskur? Meist wird auf eine säurebildende Ernährung verzichtet, also auf tierische Produkte, Zucker und Weissmehl. Alkohol, Koffein und Nikotin sind ebenfalls tabu. Stattdessen stehen leichte, basenbildende Lebensmittel wie rohes und gekochtes Gemüse, Hirse, Früchte, Nüsse und Samen auf dem Speiseplan. Bei anderen Methoden, wie Bitte umblättern

DROPA EXPERTE

INTERVIEW MIT BEAT NIKLAUS

Eidg. dipl. Drogist und Inhaber DROPA Drogerie Niklaus, Küssnacht am Rigi

Wie motiviert man sich am besten dazu, einen «inneren Frühjahrsputz» zu machen – und durchzuhalten? Der aus meiner Sicht wichtigste Punkt ist, sich bewusst Zeit für eine Entschlackungskur zu nehmen. Finden Sie frühzeitig eine möglichst stressfreie Zeitspanne und halten Sie sich diese frei. Ich empfehle, den Kaffeegenuss eine Woche vor dem Fasten auf eine Tasse pro Tag zu reduzieren. So lassen sich Kopfschmerzen während des Fastens vermeiden. Planen Sie zusätzliche Zeit zur Ent-

spannung, aber auch für Bewegung ein. Ob Yoga, handyfreie Zeit, Joggen oder Spaziergänge in der Natur: Diese Auszeiten sollten Sie nach der Kur idealerweise beibehalten. Für wen eignet sich eine Entschlackungskur? In erster Linie für gesunde Erwachsene. Es kann aber auch für Jugendliche sinnvoll sein, die Ernährungsweise zu korrigieren und zu optimieren, ohne zu fasten.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Entschlackungskuren gemacht? Ich mache ein- bis zweimal pro Jahr eine zehntägige Saftkur – plus einem Vorbereitungs- und einem Aufbautag. Ergänzend nehme ich zweimal täglich Leber-Galle-Tropfen ein. Bewegung ist ebenfalls wichtig: Während und auch nach der Fastenzeit gehe ich zwei- bis dreimal pro Woche 30 Minuten joggen. Zusätzlich nehme ich das gesamte Jahr hindurch und je nach Jahreszeit geeignete orthomolekulare Präparate wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe ein.


P M O N A T S THIEPI T GESUND

FÜR EIN GUTES

Bauchgefühl

Burgerstein L-Glutamin Pulver 180 g Burgerstein Biotics-G 30 Beutel

Ist der Darm im Gleichgewicht, gehen wir leichter durchs Leben

CHF

CHF

44.90

Activomin 120 Kapseln CHF

87.90

–20% AUF ALLE HAARPFLEGEPRODUKTE*

Ihr Gutschein

–20%

Mit jedem Kauf unserer Produkte unterstützen Sie die Klorane Botanical Foundation zum Wiederaufbau und Schutz der Natur.

!

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 20% Rabatt beim Einkauf von Klorane Haarpflegeprodukten. Gültig bis 24.04.2022. Einlösbar in Ihrer DROPA, solange Vorrat. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

12

28.50


zum Beispiel dem Saftfasten, wird auf Nahrung verzichtet und lediglich Wasser, Kräutertees und spezielle Säfte zu sich genommen. Einige Modelle binden auch Basenpulver, Basenbäder oder Nahrungsergänzungsmittel in die Detoxkur ein, um den Körper beim Entschlacken und Entsäuern zu unterstützen. Bei jedem Ansatz ist viel trinken Pflicht: Stilles Wasser, ungesüsste Tees oder Fruchtsäfte und Gemüsebouillon unterstützen das Ausscheiden der Schlacken. Worauf gilt es zu achten? Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Entschlackungskuren dauern eine bis vier Wochen, planen Sie sich also entsprechend Zeit ein. Als Vorbereitung sollten Sie sich einige Tage vorher bereits basisch ernähren. Bewegung darf während der Kur nicht vernachlässigt werden. Yoga-Übungen und Spaziergänge sorgen dafür, dass der Stoffwechsel angeregt und Schlacken besser ausgeschwemmt werden. Auch Wechselduschen und Saunagänge können hilfreich sein. Ebenso wichtig ist die Entspannung: Massagen, Bäder, Meditation, autogenes Training und Pausen von digitalen Geräten tragen auch zum seelischen Zur-RuheKommen bei. Welche Methode eignet sich für wen? Die eine Entschlackungskur gibt es nicht. Jeder Mensch ist anders, hat andere Ernährungsgewohnheiten, einen anderen Verschlackungsgrad oder gesundheitliche Schwachstellen. Die Expertinnen und Experten in Ihrer DROPA stellen gerne gemeinsam mit Ihnen eine für Sie passende Therapie zusammen. Text: Julia Kliewer

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Heilkräuter Sie bei der Entschlackungskur unterstützen können.

Hochwertige Mikronährstoffe Burgerstein Probase-Tabletten enthalten eine ausgewogene Kombination von Mineralstoffen (Kalzium, Magnesium, Kalium) und Spurenelementen (Zink, Mangan) in einer modernen Formulierung. Das enthaltene Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.

Fördert die Verdauung Die in Weleda Amara-Tropfen* enthaltenen Bitterstoffe stimulieren die Verdauung und regen in milder Weise die Speichel- und Magensaftsekretion an, fördern die Gallenbildung und -absonderung und erleichtern dadurch die Verdauung von Fetten. Weleda AG

Passende Teebegleitung Der Basen-Tee von Naturage unterstützt den Körper während der nächsten Entschlackungskur oder bei stressbedingter Übersäuerung. Brennnessel, Pfefferminze und Ringelblume helfen, das innere Gleichgewicht wiederzufinden.

* Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

13


SCHLEUSEN AUF!

Den Körper durchspülen Der Frühling ist der perfekte Zeitpunkt, um sich von altem Ballast zu befreien. Für alle, die ihren Körper auf natürliche Weise beim Entgiften und Entwässern unterstützen möchten, erklärt Naturheilkunde-Experte Kurt Altermatt Wirkung und Zubereitung von fünf Heilkräutern.


Brennnessel Ein hoher Gehalt an Mineralstoffen wie Kalium sowie Flavonoide in der Pflanze fördern die Ausscheidung von belastenden Ablagerungen im Gewebe. Schlackenstoffe und Stickstoffverbindungen, die bei der Verdauung von Eiweissen entstehen, werden mithilfe von Brennnessel über die Nieren ausgeschieden. «Mit ihren gezähnten Blättern und ihren Brennhaaren strahlt die Brennnessel Aggressivität aus, was in der Pflanzenwelt unüblich ist. Sie kann nicht nur Böden von Stickstoffbelastungen befreien, sondern auch den menschlichen Körper.» Anwendung: 2 Teelöffel Brennnesselblätter mit kochendem Wasser angiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und abseihen. 1 bis 2 Liter pro Tag davon trinken.

Ackerschachtelhalm Die Pflanze wirkt wassertreibend und entschlackend. Zum Einsatz kommt sie auch bei Ödemen, zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege oder bei Nierengriess. «Der Ackerschachtelhalm nimmt aus den Tiefen des Bodens Flüssigkeit auf, leitet das Wasser durch sich hindurch und scheidet es – angereichert mit Mineralstoffen wie Kieselsäure – wieder aus. Unsere Nieren funktionieren ganz ähnlich: Sie filtern täglich rund 1800 Liter Blut und sorgen dafür, dass Gift- und Abfallstoffe über den Urin aus dem Körper ausgeschieden werden.» Anwendung: 2 Teelöffel Ackerschachtelhalmkraut mit kochendem Wasser angiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und abseihen. 1 bis 2 Liter pro Tag trinken.

Echte Goldrute Die Echte Goldrute wirkt wassertreibend, krampflösend, entzündungshemmend und lindert übermässigen Harndrang. Die Pflanze wirkt zudem unterstützend bei rheumatischen Beschwerden und bei übermässigem Schwitzen. «Die Blüte der Echten Goldrute wirkt auf den ersten Blick etwas zerzaust. Wie Zahnräder greifen die einzelnen Blüten ineinander und bilden eine Harmonie. Das Prinzip des Zusammenspiels erinnert an die Nieren: Auch hier bilden zwei Organe eine Einheit.»

Zur Person Kurt Altermatt ist eidg. dipl. Drogist und Naturheilkunde-Experte. Bei DROPA ist er unter anderem mitverantwortlich für die biologischen Teemischungen von Naturage:

Anwendung: 2 Teelöffel Goldrutenkraut mit kochendem Wasser angiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und abseihen. 2 bis 3 Tassen pro Tag trinken.

naturage.ch/gesundheitstees

Bitte umblättern

15


M O N A T S TRI P N AT U

BEI

P

Verdauungsbeschwerden Hilft bei Blähungen, Druck- und Völlegefühl Gaspan z.B. 42 Kapseln CHF

34.90

Schwabe Pharma AG Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

H

PR

RS

C • NA

EN

MED IZ I

TZ • HU SC

HER HAU T SC NI

INTIM

O F.

D R. PE

TE

TÄGLICH SCHONENDE INTIMPFLEGE FÜR SIE UND IHN Zur Linderung von Beschwerden der Haut des äusseren Intimbereichs, wie: • • • • •

Hautreizung mit z.B. B. Brennen, Juckreiz Rötung und Schwellung Hautbeschädigungen Trockenheit Wundsein im Analbereich

ES BELIEBTEST T K U D PRO in der Int im * spfle ge ! Feucht igkeit

GRATISMUSTER

Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie kostenlos ein Deumavan Muster Schutzsalbe Neutral, 8 ml. Gültig bis 24.04.2022. Einlösbar in Ihrer DROPA, solange Vorrat.

Biomed AG, Überlandstrasse 199, CH-8600 Dübendorf © Biomed AG, 11/2021. All rights reserved. *IQVIA Pharmatrend Intimfeuchtigkeitspflege (selbstdef.), Wert SP, MAT 09/2021

16


Indischer Nierentee Die Pflanze enthält ätherische Öle, Kaffee- und Rosmarinsäure sowie Flavonoide. Diese sorgen für eine erhöhte Harnmenge und wirken wassertreibend, entschlackend und schwach krampflösend. «Wegen seiner langen, weisslichen Staubblätter, die an die Schnurrhaare einer Katze erinnern, wird der Indische Nierentee auch Katzenbart genannt. Die Heilpflanze wird in Indochina, Indonesien, Ostindien und im nördlichen Australien kultiviert. Für die Teezubereitung verwendet man die gezahnten, zugespitzten Blätter sowie Stängelspitzen.» Anwendung: 2 Teelöffel des Indischen Nierentees mit kochendem Wasser angiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und abseihen. 2 bis 3 Tassen pro Tag trinken.

Hängebirke Die Hängebirke wirkt harntreibend und wird darüber hinaus zur Durchspülung bei bakteriellen sowie entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege oder bei Nierengriess eingesetzt. «Das Wesen der Birke ist jung, beweglich und unbelastet. Alles ist immer in Bewegung. Eine besondere Beziehung pflegt die Birke zum wässrigen Milieu. An heissen Tagen kann sie über ihre Blätter bis zu 600 Liter Wasser verdunsten. Ihre Eigenschaften macht sich die Naturheilkunde zunutze: Sei es zur Entschlackung oder zur Förderung der eingeschränkten Beweglichkeit bei rheumatischen Beschwerden.» Anwendung: 2 Teelöffel Birkenblätter mit kochendem Wasser angiessen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und abseihen. 1 bis 2 Liter pro Tag trinken. Text: Sarah Schumacher

Entdeckungsreise AM WEGESRAND

Manchmal unscheinbar, mal kaum zu übersehen: Heilpflanzen säumen Wege, tauchen Landstriche in einen Farbton, spriessen in Hinterhöfen und auf Lichtungen: Das Buch «Heilpflanzen am Wegesrand entdecken» porträtiert 40 bekannte Heilpflanzen und betrachtet diese aus verschiedenen Blickwinkeln. Mit den gewonnenen Erkenntnissen im Rucksack werden Sie auf künftigen Wanderungen und Spaziergängen Pflanzen ganz anders wahrnehmen – und nie mehr alleine unterwegs sein. Neu erhältlich in Ihrer DROPA.

220 Seiten CHF 45.–


Publireportage

Für natürlich mehr Energie

EISEN MIT FERMENTIERTER KRÄUTERHEFE Die natürliche Eisenverbindung in Strath Iron unterstützt den Energiestoffwechsel und kann Anzeichen von Müdigkeit und Erschöpfung lindern.

Eisen ist der wichtigste Bestandteil der roten Blutkörperchen. Nur wenn genügend Eisen im Blut vorhanden ist, wird der menschliche Organismus optimal mit Sauerstoff versorgt. Ein ernährungsbedingter Eisenmangel entsteht, wenn der Bedarf nicht durch die Eisenaufnahme aus der Nahrung gedeckt werden kann. Dies kann bei Blutverlust durch Menstruation, Operationen oder bei Problemen mit der Eisenaufnahme der Fall sein. Aber auch stillende Mütter, Schwangere, Leistungssportler, Personen mit Zöliakie oder Veganerinnen und Vegetarier haben einen erhöhten Eisenbedarf. Fehlt dem Körper Eisen, kann sich das durch chronische Müdigkeit, Konzentrationsmangel und Antriebslosigkeit, Haarausfall und brüchige Nägel zeigen. Eisen ist essenziell für einen normalen Energiestoffwechsel und daher eine wertvolle Unterstützung bei Müdigkeit und Erschöpfung. Ausserdem begünstigt Eisen eine normale kognitive Funktion. 18

Strath Iron ist eine Kombination aus drei natürlichen Bestandteilen: • Das Eisen wird aus dem Koji-Pilz gewonnen. Es ist sehr gut verträglich und kann in seiner fermentierten Form gut vom Körper aufgenommen werden. • Die fermentierte und plasmolysierte Strath Kräuterhefe wird in einem einzigartigen Prozess hergestellt. Die Kräuterhefe enthält 61 Mikronährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. • Vitamin C aus der Acerolakirsche unterstützt die Aufnahme des Eisens.

Bio-Strath AG, 8008 Zürich


Die Symptome von Heuschnupfen können für Betroffene sehr belastend sein. Sie reichen von Jucken, geröteten Augen und anschwellenden Schleimhäuten bis zu Niesattacken oder asthmatischen Beschwerden. Doch es gibt Mittel, um die Beschwerden zu lindern.

Der Frühling bringt für Allergikerinnen und Allergiker nicht nur Freude mit, sondern auch den befürchteten Pollenflug. Was kann man am besten tun, wenn man akut unter Heuschnupfen leidet? Wir haben die drei wichtigsten Massnahmen zusammengefasst, die Abhilfe schaffen.

Schritt 1: Haare und Kleidung waschen Für Allergikerinnen und Allergiker ist die Gefahr eines Heuschnupfenanfalls draussen wesentlich grösser als in Innenräumen. Aber Vorsicht: Pollen können den Weg auch ins Haus finden. Helene Strahm, eidg. dipl. Apothekerin und CoBetriebsleiterin der DROPA Drogerie Apotheke 19


in Uetendorf, rät: «Wer draussen war, sollte die Kleidung wechseln und – wenn nötig – die Haare täglich waschen. Pollengitter an den Fenstern ermöglichen ein regelmässiges Lüften. Wenn man draussen unterwegs ist, sollte man auch eine Sonnenbrille dabeihaben.» Wer flexibel ist, kann seine Ferien auch nach dem Pollenkalender richten, um die freien Tage unbeschwert an einem anderen Ort geniessen zu können. Schritt 2: Hilfe aus der Natur Pflanzliche Präparate können sowohl als Vorbeugung als auch bei akutem Heuschnupfen Linderung verschaffen. Spagyrische Essenzen und homöopathische Präparate können dabei unterstützend wirken. Es gibt sie in verschiedenen Formen, von Tabletten bis zu Globuli oder Sprays. «Auch sehr wirksam ist der Schwarzkümmel», erklärt die DROPA Apothekerin. «Ich empfehle, ihn schon zur Vorbeugung einige Monate vor Saisonbeginn zu verwenden.» Die laufende Nase lässt sich auch gut mit einer isotonischen Kochsalzlösung behandeln. Damit spült man die Pollen von der Nasenschleimhaut. Um die Augenpartie zu reinigen und von Pollen zu befreien, können spezifische Einwegtüchlein eingesetzt werden. Schritt 3: Antihistaminika Wenn die Symptome stark belastend sind und auch natürliche Heilstoffe nicht ausreichend wirken, können Antihistaminika eingesetzt werden. Der Heuschnupfen ist im Grunde ein Irrtum des

Immunsystems: Harmlose Pollen werden als Eindringlinge verstanden und bekämpft. Körpereigene Zellen schütten dann Histamine aus. Diese körpereigenen Botenstoffe verursachen die Symptome wie laufende Nase, tränende Augen und geschwollene Schleimhäute. «Antihistaminika verhindern diesen Prozess, indem sie die Histamin-Rezeptoren an der Zelloberfläche blockieren. Die lästigen Folgen einer Immunantwort, die es gar nie gebraucht hätte, bleiben so aus», erklärt Helene Strahm. «Antihistaminika der früheren Generation können müde machen. Das ist bei den neueren Präparaten weniger oder nicht mehr der Fall.» Antihistaminika sind bei leichten bis mittelschweren Symptomen eine gute Wahl. Sie sind in Form von Tabletten, Augentropfen oder Nasensprays erhältlich. Fazit: Leiden muss nicht sein Heuschnupfen ist lästig, aber gut und variantenreich behandelbar. Neben pflanzlichen Präparaten stehen Möglichkeiten aus der Schulmedizin für die Therapie zur Verfügung, die je nach Schweregrad der Symptome flexibel eingesetzt werden können. Ursache, Auftreten und Stärke des Heuschnupfens können sehr individuell sein. Deshalb lohnt es sich, eine gründliche Abklärung vorzunehmen und persönliche Strategien zu entwickeln. Das Team Ihrer DROPA weiss Rat bei Heuschnupfenbeschwerden und berät Sie gerne. Text: Marc Schwitter

ERKÄLTUNG ODER HEUSCHNUPFEN? Die Symptome sind auf den ersten Blick sehr ähnlich: Eine laufende Nase, ein Kratzen im Hals und gerötete Augen können auch bei einer Erkältung auftreten. Treten die Beschwerden immer an einem bestimmten Ort oder zu einer bestimmten Jahreszeit auf, handelt es sich vermutlich um eine allergische Reaktion. Achten Sie auf Bäume und Pflanzen in Ihrer Umgebung. Auch das Wetter ist ein Indikator: Regen wäscht die Pollen aus der Luft, was Allergikern meist eine gewisse Linderung bringt. Eine Erkäl-

tung ist meist virenbedingt und damit unabhängig von Orten und Wetterphänomenen. Treten die Symptome im Frühling auf, deutet dies eher auf Heuschnupfen hin, während in der kalten Jahreszeit ein Schnupfen wahrscheinlicher ist. Jucken und mehrmaliges, exzessives Niesen deuten auf eine Allergie hin, während Fieber und Schüttelfrost in Zusammenhang mit einer Erkältung oder womöglich einer Grippe auftauchen. Auch das Sekret ist anders: Bei Allergikern ist es klar und dünnflüssig, während es sich bei einer Erkältung meist gelb oder grünlich verfärbt.

20


Gegen Pollen gewappnet

Bei Jucken und Brennen

Bildet eine Schutzbarriere

Telfastin Allergo ist ein rasch wirksames Antihistaminikum gegen Heuschnupfen. Es macht nicht müde und wirkt zuverlässig gegen die typischen Heuschnupfen-Symptome wie Niesen, brennende, wässrige oder gerötete Augen, gereizte Nasen- oder Rachenschleimhaut und verstopfte Nase.

Der Nasenspray bildet auf der Nasenschleimhaut einen absorbierenden und widerstandsfähigen Film, der als Schutzbarriere gegen Umweltallergene wie Pollen sowie andere Reizund Schadstoffe wirkt. Dieser verhindert das Eindringen von Pollen in die Nasenschleimhaut und unterstützt deren Regeneration.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Sanofi-Aventis (Schweiz) AG

Bei gereizten Augen Similasan Allergisch reagierende Augentropfen empfehlen sich bei einer allergischen Reaktion wie z.B. Heuschnupfen. Die homöopathischen Tropfen helfen bei geröteten, brennenden und juckenden Augen und wenn die Bindehaut und Augenlider geschwollen sind. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. T&S Eye Care Management AG

Augenpartie sanft pflegen

Reinigt und befreit die Nase

Die sterilen und weichen Einwegtücher eignen sich speziell für Personen mit sensibler Haut, sensiblen Augen und Augenlidern. Sie entfernen Pollen, Staub und andere Verschmutzungen und tragen so zum Wohlfühlkomfort bei. Die natürlichen Wirkstoffe des Schwarztee-Extrakts und CocoylweizenAminosäuren pflegen und reinigen sanft die Augenpartie.

Die natürliche Nasenspülung auf Basis von isotonischem Meerwasser ist reich an Mineralsalzen und Spurenelementen. Die Lösung befreit die Nase wirksam vor Pollen und Schleim, aber auch Bakterien und Viren.

21


20% Rabatt auf Aptamil Folgemilchen*

Die 7. Verpackung ist gratis** Fragen Sie nach Ihrer Aptamil Folgemilch Treuekarte

-20%

**Ausser Anfangsmilchen (0-6 Monate), Aptamil Confort 2 und Aptamil AR2 . Nach dem Einkauf der 6. Packung erhalten Sie mit der Treuekarte die 7. Packung gratis. Nicht kumulierbar mit anderen Rabatten. Solange Vorrat.

20% Rabatt* *Gegen Abgabe dieses Bons erhalten Sie 20% Rabatt beim Einkauf von Aptamil Folgemilchen. Ausser Anfangsmilchen (0-6 Monate), Aptamil Confort 2 und Aptamil AR2. Gültig bis 24.04.2022. Einlösbar in Ihrer DROPA, solange Vorrat. Keine Kumulation mit anderen Rabatten.

Wichtiger Hinweis: Stillen ist ideal für Ihr Kind. Folgemilch eignet sich für Kinder ab 6 Monaten. Lassen Sie sich beraten. Nutricia Milupa S.A. I Hardturmstrasse 135 I CH-8005 Zürich

Chinamed Emulsion wird angewendet bei Rheuma, Schmerzen und Verhärtungen der Muskeln und eignet sich für Sportmassagen. Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. DR. BÄHLER DROPA AG Hergestellt in der Schweiz.

22


WEISSDORN

unterstützt das Herz Der Weissdorn wächst meist strauchförmig und gilt als sehr robuste Pflanze. In der Naturheilkunde stärkt er vor allem das Herz.

Weissdorn fördert die Durchblutung der Herzkranzgefässe und des Herzmuskels. Er wirkt entspannend auf die Gefässwände, belebt und unterstützt das Herz bei seiner Arbeit. Auch auf das jüngere Herz, das gerne mehr gefordert wird, hat er eine wohltuende, ausgleichende sowie vorbeugende Wirkung und trägt zur Stabilisierung des Blutdrucks sowohl bei Bluthochdruck als auch bei niedrigem Blutdruck bei. Unter ärztlicher Aufsicht kann Weissdorn auch bei Herzmuskelschwäche, leichten Herzrhythmusstörungen oder zur Nachbehandlung eines Herzinfarkts eingesetzt werden. Kräftiger Pflanzenwuchs Bei der Betrachtung eines Weissdornstrauchs im Winter fällt als Erstes auf, dass für seine Grösse viel zu viel Holz vorhanden ist. Mit so viel Substanz könnte ein gewöhnlicher Baum heranwachsen. Starke Äste winden sich ineinander und bilden ein undurchdringliches Dickicht. An den Ästen gibt es unzählige kräftige Dornen – das kann als Hinweis auf eine Entstauung bzw. einen Druckabbau gedeutet werden: Mit den verwundenen Ästen baut der Weissdorn Stauungen auf, die er mit den zahlreichen Dornen sogleich wieder entspannt. Damit ist er eine

stark pulsierende Pflanze, und dabei verwundert es nicht, dass er in der Naturheilkunde als Herzpflanze gedeutet wird. Zudem ist er kräftig und stark, wächst in Hecken und an Waldrändern und vermag so zwei Räume voneinander abzugrenzen. Text: Kurt Altermatt

23


«Insekten haben einen … … UNSCHÄTZBAREN WERT»

Vom Insektentöter zum Fliegenretter: Biozid-Unternehmer HansDietrich Reckhaus hat sich die Förderung der Biodiversität und den Schutz der Insekten zur Lebensaufgabe gemacht. Im Interview erklärt er, weshalb Insekten so wichtig sind – und warum die Tiere besonders stark bedroht sind. Herr Dr. Reckhaus, angenommen, eine Fliege tanzt gerade um Ihre Nase herum. Was tun Sie? Zunächst versuche ich sie zu vertreiben. Wenn das nicht gelingt, greife ich zum Insektenretter, den wir in unserem Unternehmen eigens für solche Situationen entwickelt haben. Damit können die Fliegen behutsam gefangen und draussen freigelassen werden. Die meisten von uns würden wohl eher anders reagieren. Bis 2012 habe ich jedes Insekt in unserem Haushalt getötet und hatte überhaupt kein schlechtes Gewissen dabei. Seit neun Jahren töte ich jedoch grundsätzlich kein Insekt mehr. Die einzige Ausnahme sind Stechmücken nachts im Schlafzimmer. Wie kommt man als Hersteller von Insektenschutzmittel zu so einem Sinneswandel? Vor einigen Jahren engagierte ich die zwei Künstler Frank und Patrik Riklin, die unsere neue Fliegenfalle bewerben sollten. Da die beiden das Geschäftsmodell Töten nicht unterstützen, erteilten sie mir eine Absage. Stattdessen forderten die beiden mich aktiv auf, mein Geschäftsmodell zu ändern, und präsentierten mir die Kunstaktion «Fliegen retten». Nach zwei schlaflosen Nächten entschloss ich mich, gemeinsam mit den beiden Künstlern die Aktion umzusetzen. Daraus entstand die Bewegung «Insect Respect» – und ich wurde Schritt für Schritt vom Insektentöter zum Insektenretter.

24

Warum sind Insekten so wichtig für uns? Insekten bestäuben Pflanzen und ermöglichen dadurch viele Kreisläufe in unserem Ökosystem. Sie sind Wachstumsbeschleuniger und tragen essenziell zur Vielfalt von Arten und Lebensräumen bei. Insekten sind die Hauptnahrung für viele Tiere. Vor allem Vögel, Amphibien, Reptilien, Säugetiere und Süsswasserfische kommen ohne sie nicht aus. Somit spielen Insekten eine Schlüsselrolle für zahlreiche Nahrungsketten. Für den Menschen produzieren sie wichtige Lebensmittel und helfen bei der Hygiene. Mit anderen Worten: Der Nutzen, den Insekten für die Natur und den Menschen stiften, ist von unschätzbarem Wert. Wie geht es den Insekten in der Schweiz? Nicht gut! Der Insektenbestand ist seit Jahren stark rückläufig. Gut 40 Prozent der 30'000 heimischen Insektenarten sind in ihrem Bestand gefährdet. Wodurch wird das massive Insektensterben ausgelöst? Einerseits verschwinden durch die intensive Landwirtschaft immer mehr Insekten aus unserer Landschaft, andererseits führt die zunehmende Zerschneidung der Lebensräume zu massivem Insektensterben. Und natürlich tragen auch Insektizide zum Rückgang bei. Genau deshalb sollten wir uns für eine reduzierte und bewusstere Insektenbekämpfung einsetzen und insektenfreundliche Lebensräume schaffen.


Warum ist uns das bisher nicht gelungen? Im Gegensatz zu anderen Tieren haben Insekten keine Lobby. In unserer aufgeräumten Welt möchte man eigentlich nur das Herumfliegen sehen, was uns entweder sympathisch oder herzig erscheint. Bienen, Schmetterlinge, Marienkäfer zum Beispiel. Ich hingegen setze mich bewusst für Fliegen, Mücken, Motten und Ameisen ein. Wir brauchen ein völlig neues Verständnis im Umgang mit diesen Tieren. Trotzdem bieten Sie Ihrer Kundschaft noch immer Insektenbekämpfungsmittel an. Wie passt das zusammen? Eine berechtigte Frage. Ich lebe leider noch nicht von der Förderung und der Rettung der Insekten, sondern von deren Tötung. Wenn Sie Lebensmittelmotten, Schaben oder Kakerlaken in der Küche haben, finde ich es nach wie vor legitim, diese Tiere zu bekämpfen. Dann brauchen Sie entspre-

Sehen Sie im Video, welchen Beitrag Insekten zu unserem Ökosystem leisten.

chende Produkte dafür. Ich kämpfe jedoch für eine neue Ethik, einen neuen Umgang mit jedem Insekt. So bin ich zum Beispiel der weltweit einzige Anbieter, der seine Produkte mit einem Warnhinweis versieht. Ich nutze jedes Produkt, um gesellschaftliches Bewusstsein zu generieren. Dazu gehört auch der mitgelieferte Ratgeber mit Präventionstipps, der jedem Produkt beiliegt. Text: Daniel Schriber

Zur Person Dr. Hans-Dietrich Reckhaus leitet seit 1995 die Reckhaus GmbH & Co. KG in zweiter Generation sowie die 1999 gegründete Reckhaus AG in Gais. Mit dem 2012 lancierten Gütezeichen «Insect Respect» strebt Reckhaus eine nachhaltige Transformation seiner Branche an. Für sein Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Schweizer Ethikpreis. Der Unternehmer referiert und publiziert regelmässig zu KMU-Führung und Nachhaltigkeit.

SO KÖNNEN SIE EINEN BEITRAG ZUR INSEKTENVIELFALT LEISTEN Im Alltag: • Weniger Auto fahren: Je nach Land werden zwischen 0,5 und 80 Insekten pro gefahrenen Kilometer getötet. • Fleischkonsum reduzieren: 83% der landwirtschaftlich genutzten Flächen werden für Tierhaltung und Futtermittelanbau verwendet. Dadurch entstehen immer mehr Monokulturen, was schlecht für die Insekten und die Biodiversität ist. In der Wohnung: • Befördern Sie im Haus verirrte Insekten sorgfältig nach draussen. Das geht mit etwas Ge-

duld, einem Glas oder speziellen Lebendfallen. • Insekten werden von Licht angezogen – je heller es ist, desto stärker ist die Lockwirkung. • Halten Sie die Fenster geschlossen, wenn das Licht an ist. Oder installieren Sie ein Fliegengitter, um Insekten draussen zu halten. Im Garten: • Wiesen gestaffelt schneiden: nicht alles auf einmal mähen, Schnitthöhe mindestens 7 Zentimeter. • Wildwuchs zulassen: wilde Wiesen im Garten bieten für Insekten ein grosses Nahrungsangebot. 25


TIPPS &

Trends Erhältlich in Ihrer DROPA, Angebot je nach Standort verschieden.

Samtig-weiche Pflege

Juckreiz, Ausschlag oder Allergie? Hautbeschwerden wie Ausschläge oder Juckreiz können unangenehm und belastend sein. Die Omida Cardiospermum fettarm Creme hilft dabei, den Juckreiz zu mildern und Entzündungen zu hemmen. Die Creme enthält den bewährten Wirkstoff der Heilpflanze Cardiospermum halicacabum (Ballonrebe).

Entdecken Sie die Anti-Aging-Innovation von Eau Thermale Avène. Samtweich und zart duftend vermindert die Tagescreme mit ihrem einzigartigen Aktivstoff-Trio die sichtbaren Anzeichen der Hautalterung. Nach wenigen Wochen wirken die Gesichtskonturen gestrafft und die Haut aufgepolstert.

Omida Cardiospermum Creme fettarm 50 g

Avène DermAbsolu Tagescreme 40 ml

CHF 18.90

CHF 47.90

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Omida AG

26


Pflegt und schützt Das neue Sanddorn Argousier Intimöl-Gel pflegt und schützt gereizte, strapazierte, trockene und empfindliche Haut im äusseren Intimbereich. Sanddornöl und weitere wertvolle Pflanzenöle sorgen für eine sanfte Pflege bei Reizungen und Irritationen.

DROPA EMPFEHLUNGEN

Sanddorn Argousier Omega Intimöl-Gel 50 ml

CHF 20.90

Schutz für gesunde Milchzähne Die Inhaltsstoffe von Emoform Kids werden besonders sorgfältig ausgewählt. Die Zahnpaste ist frei von Gluten, Konservierungsmitteln, Laktose, Mikroplastik, Nanopartikeln, Natriumlaurylsulfat oder künstlichen Süssstoffen. Ab dem ersten Milchzahn bis 5 Jahre. Emoform Kids Zahnpaste 75 ml

CHF 7.90

Kleben statt einreiben

Erfolgreich abnehmen

Ein Pflaster für 24 Stunden: Eine Anwendung pro Tag kann Schmerzen und Entzündungen bei Verstauchungen, Zerrungen und Prellungen mit Schwellungen und Blutergüssen bekämpfen.

Hilft beim Abnehmen und beim Gewichthalten: Formoline L112 Extra ist ein einzigartiger, extrastarker «Kalorienmagnet» und enthält 50 Prozent mehr vom natürlichen, hochwirksamen Wirk-Ballaststoff L122. Dadurch bindet es zwei Drittel der Nahrungsfette.

Flector Plus Tissugel Pflaster 10 Stück

CHF 37.90

Formoline L112 Extra 48 Kapseln

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. IBSA Institut Biochimique SA

CHF 58.90

27


Publireportage

STRAHLENDE HAUT

Natürlich schön Tauchen Sie ein in die Welt der natürlichen Pflegekosmetik von GOLOY und erleben Sie die Wiederbelebung Ihrer körpereigenen Hautfunktionen – für Gesicht, Körper und Haare. Durch die einzigartige Kombination aus vitalisierenden Nährstoffen, natürlichen Ölen und reinem Wasser schenkt GOLOY Ihnen ein neues, unverwechselbares Gefühl der Frische auf Ihrer Haut. Diese zeitlose Nährstoff-Pflegelinie wird den wechselnden Anforderungen der Haut in jeder Lebensphase gerecht. Die hochwirksamen Inhaltsstoffe, die für jeden Hauttyp geeignet sind, bewirken eine harmonische Pflege und steigern die Vitalität der Haut. Unabhängig davon, wie sensibel oder beansprucht Ihre Haut ist, lernt sie wieder, ihr natürliches Gleichgewicht zurückzuerlangen und gesund zu strahlen. Die GOLOY Produktpalette bietet Produkte für alle Körperregionen an. Sie garantiert eine unkomplizierte Anwendung für jeden Tag, die Ihnen eine nachhaltige Ausstrahlung verleiht. Das Ergebnis sind regenerierte Haut und Haare – zeitlos, exklusiv und hochwertig. Erleben Sie mit GOLOY die Wiedergeburt Ihrer natürlichen Schönheit. GOLOY Face: Die GOLOY Gesichtspflege garantiert maximale Pflegewirkung, die Ihr Gesicht wieder 28

zum Strahlen bringt. Spüren Sie täglich reine Energie von GOLOY und gönnen Sie sich diese nachhaltige, vitalisierende Gesichtspflege. GOLOY Body: Mit der GOLOY Körperpflege erleben Sie eine atemberaubend vitale Haut und schenken sich nachhaltige Energie für Ihre natürliche Schönheit. GOLOY Hair: Die einzigartige und vielseitige Pflegelinie von GOLOY versorgt Ihr Haar mit exklusiven Nährstoffen und bringt Kopfhaut und Haare wieder in ihr natürliches Gleichgewicht.


IM EINKLANG

mit den eigenen Jahreszeiten Der weibliche Zyklus ist weit mehr als nur Menstruation und Eisprung. Er spiegelt auch einen emotionalen Kreislauf wider, der Energie, Stimmung und Kreativität einer Frau deutlich beeinflussen kann. Oh je, ein roter Fleck in der Hose! Oder: Nicht schon wieder die Periode … Viele Frauen verbinden mit ihrer Menstruation eher negative Gefühle. Dabei ist sie eigentlich ein Grund zur Freude, denn sie beweist, dass der weibliche Körper gesund und fortpflanzungsfähig ist. Zudem stellt sie lediglich einen Teil eines komplexen Zyklus dar – und zwar nicht nur eines biologisch-hormonellen, sondern auch eines emotional-mentalen. Raffinierter Wiederholungsmodus Als Startpunkt des weiblichen Zyklus gilt der erste Tag der Blutung, die im Durchschnitt drei bis sieben Tage dauert. Anschliessend beginnt ein Eibläschen in einem der Eierstöcke (Ovarien) zu wachsen, und die Gebärmutterschleimhaut baut sich wieder auf. Diese sogenannte Follikelreifung führt schliesslich zum Eisprung, um den herum die Frau für rund fünf Tage fruchtbar ist. Als Vorbereitung auf eine mögliche Schwangerschaft verdickt sich


die Gebärmutterschleimhaut danach. Bei ausbleibender Befruchtung wird sie abgebaut und mit der nächsten Monatsblutung abgestossen. Gesteuert wird dieser repetitive Vorgang durch ein fein abgestimmtes, wellenartiges Wechselspiel in der Hormonproduktion. Winter, Frühling, Sommer und Herbst Analog zu diesem biologischen Kreislauf durchläuft die Frau einen inneren Zyklus, der in vier Phasen aufgeteilt ist. Die erste wird als innerer Winter bezeichnet und fängt mit der Monatsblutung an. Sie gilt als Ruhe- und Verwöhnpause, in der sich die Frau tendenziell zurückzieht und sammelt. Eine ehrliche Reflexion und ein eventuelles Neuausrichten von Prioritäten bieten sich für diese Zeit an. Die anschliessende follikuläre Phase, also der Abschnitt der Eireifung, stellt den inneren Frühling dar, in dem alles zu blühen beginnt und die Energie zunimmt. Er ist geprägt durch Neugierde, Mut und Tatendrang und daher ein idealer Zeitpunkt, um Projekte anzupacken.

ZYKLISCHES LEBEN IM FAMILIENALLTAG Frauen sind zyklische Wesen in einer linearen Welt und durchlaufen jeden Monat hormonelle Veränderungen. Beobachten Sie sich und setzen Sie diese Erkenntnisse gezielt ein, um sich vor Überforderung oder Ausbrennen zu schützen. • Klären Sie auf eine positive und tabufreie Art Ihre Familie über den biologischen und inneren Menstruationszyklus auf und beziehen Sie auch kleine Kinder mit ein. • Egal ob Abenteuerlust oder eine Pause auf dem Sofa: Klare Ansagen und konkrete Vorschläge stossen nicht selten auf grosses Verständnis. • Stehen Sie für Ihre eigenen Bedürfnisse ohne schlechtes Gewissen ein. Gehen Sie damit Ihrer Familie als gutes Beispiel für Selbstfürsorge voran. • Es muss nicht immer alles perfekt aufgeräumt sein. In energieärmeren Phasen können Sie zudem Aufgaben delegieren – oder in aktiven Momenten vorkochen und Speisen einfrieren.

Der darauffolgende innere Sommer ist die Phase der Lebenslust und Sinnlichkeit. Er fällt zusammen mit dem Eisprung und bringt Ausdauer und Kraft zum Bäume-Ausreissen. In dieser Zeit sind Frauen oft extrovertiert und fühlen sich sehr wohl in Gesellschaft. Wenn die Gebärmutterschleimhaut in der anschliessenden Lutealphase, auch Sekretionsphase genannt, aufgebaut wird, spricht man vom inneren Herbst. Er steht für Sensibilität und Loslassen. In dieser Zeit fällt es leicht, mit Illusionen aufzuräumen, Positives von Negativem zu unterscheiden und ein klares Fazit zu ziehen. Man nennt diese vierte Phase auch die Drachentage, da sie häufig mit dem prämenstruellen Syndrom (PMS) einhergeht. Mit dieser Bezeichnung werden verschiedene körperliche und psychische Beschwerden zusammengefasst, zu denen unter anderem Unterleibsschmerzen, Brustspannen, Depressionen oder Reizbarkeit 30


gehören. PMS gilt als weitverbreitet, rund ein Drittel aller Frauen leidet in den Tagen vor der Monatsblutung darunter. Harmonisch abgestimmt Kennt man die Stärken und Schwächen dieser einzelnen Zyklusphasen, kann frau bewusster auf die momentanen Bedürfnisse des eigenen Körpers eingehen und den Alltag entsprechend gestalten: also im richtigen Moment Vollgas geben, ein Brainstorming machen oder eben auf

die Bremse treten. Um den eigenen Körper besser kennenzulernen, lohnt sich das Führen eines Zykluskalenders, in dem nicht nur die Blutung, sondern auch die jeweiligen Befindlichkeiten eingetragen werden. Dieses Tracking kann helfen, Pläne oder Termine auf günstigere Tage zu legen und so das Beste aus den inneren Jahreszeiten herauszuholen. Text: Agnes Zavala

INTERVIEW MIT JOSIANNE HOSNER Zyklusexpertin und Autorin

Wie sind Sie zur Menstruationsund Zyklusexpertin geworden? Ich mochte meine Periode schon immer und war stets erstaunt, wenn andere darüber schimpften. Das liegt wohl an meiner Naturverbundenheit und dem Interesse für andere Völker, bei denen dieses Thema ganz anders gehandhabt wird. Mithilfe von Literatur zum Thema habe ich mich in den weiblichen Zyklus eingelesen und mit Kursen – vor allem im englischsprachigen Raum – weitergebildet. Warum ist die Menstruation noch häufig mit Scham verbunden? Die Blutung gilt leider oft als unreine Störung, die uns am normalen Funktionieren hindert. Gleichzeitig zeigt uns die Werbung, wie wir sie mit den richtigen Produkten unsichtbar machen und perfekt aktiv und sexy sein können. Dieser Widerspruch zur Reali-

tät löst gerade bei jungen Frauen das Gefühl aus, etwas falsch zu machen. Wodurch können Frauen eine positivere Beziehung zum eigenen Körper bekommen? Es klingt simpel, ist aber sehr effektiv: die Einstellung ändern! Es hilft schon sehr, wenn man den Zyklus nicht ablehnt – und sich selber besser kennt und akzeptiert. Viele Frauen leiden am PMS. Wie kann man besser damit umgehen oder es gar mindern? In der Zeit vor der Blutung bräuchten wir hormonell bedingt mehr Ruhe. Wenn wir das im Berufs- und Familienalltag ignorieren, verursacht das Stress, was meiner Erfahrung nach eine häufige Ursache für PMSSchmerzen ist. Frauen müssen diese aber nicht als gegeben hinnehmen, sondern versuchen, mit Neugierde 31

und Wohlwollen auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Welche Zyklusphase ist für Sie die schwierigste oder die schönste? Warum? Am schwierigsten ist für mich die Zeit kurz nach der Mens, also der Übergang vom inneren Winter in den Frühling. Da bin ich oft müde und antriebslos. Ich schaue dann, wie ich Unterstützung organisieren und Leichtigkeit gewinnen kann. Am liebsten sind mir die Drachentage, die ich als Qualitätskontrolle nutze: Gestalte ich meinen Alltag passend? Lasse ich los, was nicht guttut? Und: Übernehme ich Verantwortung für mich und meine Gefühle oder schiebe ich alles einfach auf die Hormone?

Josianne Hosner hat über das alte Zykluswissen einen neuen Zugang zu ihrem Frausein entdeckt. Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen teilt sie in ihren Kursen und im Buch «Back to the Roots – zyklisch leben mit immenser Freude». Die selbstständige Geschäftsfrau betreibt den Blog quittenduft.ch und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern im Kanton Bern.


KONZENTRATIONSSTÖRUNGEN BEI KINDERN

Eine Frage der Energie

Konzentrationsstörungen bei Kindern sind belastend – für Kind und Eltern. Warum sie nicht auf ein Zuviel, sondern ein Zuwenig an Energie zurückzuführen sind, erklärt der Schulpsychologe Frank Ruthenbeck.

Herr Ruthenbeck, wodurch können Konzentrationsstörungen bei Kindern ausgelöst werden? Kinder, die unter Konzentrationsstörungen leiden, haben ein sehr grosses Sensorium. Sie nehmen sehr viel – um nicht zu sagen alles – um sich herum wahr. Im Schulzimmer kann eine Ablenkung 32

durch die kleinste Kleinigkeit ausgelöst werden. Zum Beispiel durch einen Bleistift, der zu Boden fällt. Auch Kinder, die über lange Zeit emotional belastet sind, können von Konzentrationsstörungen betroffen sein. Oder Kinder, denen weder Grenzen gesetzt noch Strukturen geboten werden.


Was sind die häufigsten Anzeichen für Konzentrationsstörungen? Konzentrationsstörungen haben häufig mit Energie und Kraft zu tun. Entgegen der allgemeinen Vorstellung haben betroffene Kinder denn auch nicht zu viel, sondern zu wenig Energie. Wenn ein Kind keine Energie mehr hat, wird es nämlich unruhig. Die betroffenen Kinder sind oftmals unstrukturiert, eigenwillig oder können sich nicht an Abmachungen halten. Die Kinder können ihre Fähigkeiten und das Gelernte häufig in Prüfungen nicht aufs Blatt bringen, was nicht an der Intelligenz liegt. Wie diagnostizieren Sie Konzentrationsstörungen in der Praxis? Konzentrationsstörungen zeigen sich im Alltag, vor allem in der Schule, wenn die Kinder ihre Leistungen nicht erbringen können. Klassischerweise wird die Diagnose von medizinischer Seite gestellt. In meinem Berufsalltag geht es mehr um den Umgang mit der Störung. Und was genau hilft betroffenen Kindern? Alles, was Kraft gibt und die Lebensenergie fördert: genügend Schlaf, gute Ernährung, viel Bewegung, frische Luft, echte Beziehungen, spielen – all dies sollte gefördert werden. Sehr effizient ist auch die Reduktion des Bildschirmkonsums. Bildschirmzeit ist eine wahre Kraftfresserin, denn Kinder mit hoher Sensibilität können die gesehenen Bilder nicht einfach weglegen. Häufig sind aber gerade sie sehr auf den Bildschirm fixiert, weil sie in der virtuellen Welt meist einfacher Erfolgserlebnisse verzeichnen als in der realen. Sie brauchen Eltern, die Grenzen setzen und ihnen aufzeigen, weshalb mehr als eine halbe Stunde Bildschirmzeit pro Tag nicht gut ist für sie. Es geht um Klarheit verbunden mit einer liebevollen Haltung. Denn Strenge allein bewirkt gerade bei sensiblen Kindern in der Regel das Gegenteil der gewünschten Reaktion. Dann arbeiten Sie auch intensiv mit den Eltern? Bei den Eltern liegt das grösste Potenzial. Sie können Tagesstrukturen einrichten, diese mit dem Kind visualisieren und ihm so Sicherheit vermitteln. Zu viel Flexibilität hingegen verunsichert. Zentral ist auch, dass die Eltern konsequent sind 33

und nur das sagen, was sie auch einhalten können: also keine leeren Versprechungen oder Drohungen. Auch wenn die Konsequenz für das Kind schmerzhaft ist, ist sie besser als eine leere Drohung. Wenn nach einer Drohung nichts geschieht, kann das Kind seinem Gegenüber immer weniger vertrauen und verliert damit mehr und mehr auch das eigene Selbstvertrauen. Wie kann man als Elternteil das Kind beim Lernen zu Hause unterstützen? Beim Lernen ist es wichtig, keinen Druck auszuüben, weil konzentrationsschwache Kinder unter Druck nicht funktionieren. Lernen sollte Spass machen und mit positiven Gefühlen verbunden sein. Man muss schauen, dass die Kinder Erfolgserlebnisse haben, die motivierend sind. Wenn sie von sieben Aufgaben zwei richtig lösen, dann gilt es, die zwei korrekten Lösungen hervorzuheben. So kommen sie in eine positive Spirale. Hilfreich ist es auch, sich mit der Lehrperson abzusprechen. Treten Konzentrationsstörungen heutzutage vermehrt auf? Gemäss meinen Erfahrungen haben sie zugenommen, aber wissenschaftlich lässt sich das nicht so leicht belegen. In meinem Alltag beobachte ich seit längerer Zeit, dass die Reizüberflutung – im Wesentlichen ausgelöst durch den erhöhten Medienkonsum – zu vermehrten Konzentrationsproblemen geführt hat. Text: Monika Mingot

Zur Person Frank Ruthenbeck ist Leiter des Schulpsychologischen Dienstes Winterthur-Land. In seinem Buch «Konzentrationsschwach und doch genial» vermittelt er in einfachen Worten die psychologischen Grundlagen der Erziehung im Umgang mit sensiblen Kindern.


20

%

ATT B A R Z B IS 1. M Ä R VOM 2 2022 IG T L GÜ R IL 10 . A P

P M O N A T S T I PI T SCHÖNHE

HOCHWERTIGER

UV-Schutz Die Sonne sorgenfrei geniessen

z.B. Daylong Sensitive Gel Creme SPF 30 200 ml CHF

34.30

STATT CHF 42.90

© 2022 Estée Lauder Inc.

20% RABATT auf das ganze Daylong Sortiment

NEU

Alles in einem: Festigkeit, Ausstrahlung und ein natürlich straffer wirkendes Hautbild. NEU Revitalizing Supreme+ Multi-Action Power – so umfassend wie nie zuvor. 89% der Testpersonen gaben an, ihr Teint sähe STRAFFER aus*, fühle sich FESTER an. Feine LINIEN und FÄLTCHEN wirkten sichtbar reduziert. Für alle Hauttöne geeignet. *

Verbrauchertest mit 110 Frauen nach der Verwendung des Produkts während vier Wochen.

IHR GESCHENK Wir schenken Ihnen dieses attraktive Set beim Einkauf von Estée Lauder Produkten ab CHF 129.–* bis zum 3. April 2022. *

Supreme+_Balance_GWP_3B_178x126.indd 1

Erhältlich in ausgesuchten DROPA Standorten. Ein Geschenk pro Kunde und nur solange Vorrat reicht.

29.11.21 11:33

34


SCHRITT FÜR SCHRITT

Fusspflege für zu Hause Es geht in Richtung Frühling – der passende Zeitpunkt für eine Pediküre. Eine Beautyexpertin zeigt die wichtigsten Schritte und gibt wertvolle Tipps. Jede Pediküre beginnt im Idealfall mit einem Fussbad; es entspannt und bereitet Haut und Nägel auf die Pflege vor. Dicke Nägel und Hornhaut werden auf diese Weise vorgeweicht und können besser behandelt werden.

1. Mit einer Feile wird die Hornhaut an Fussballen, Fersen und Zehen entfernt. Ebenfalls gut geeignet sind Bimssteine, bei ganz hartnäckigen Stellen kann auch ein Hobel oder eine Raspel eingesetzt werden. «Hornhaut hat eine Schutzfunktion, deshalb soll nicht zu viel abgetragen werden. Die Haut muss sich gut anfühlen und darf nicht schmerzen», erklärt Slavica Milutinović. Sie ist als Drogistin und Kosmetikerin zuständig für das Schönheitssortiment in den DROPA Drogerien und Apotheken.

2. Zum Kürzen der Nägel greift die Kosmetikerin zu einer

Fussnagelzange. Damit lassen sich die Nägel präziser schneiden als mit einem Knipser. Die ideale Länge geht bis dort, wo die Zehen enden. Wichtig ist, dass der Nagel gerade und nicht rund bis in die Ecken geschnitten wird. So kann das Risiko einer schmerzlichen Nagelbettentzündung deutlich gemindert werden. Sind die Nägel stark weiss, gelb oder brüchig, wird zu einer ärztlichen Untersuchung geraten, damit Nagelpilz ausgeschlossen werden kann.

Bitte umblättern

35


3. Um die Ecken abzurunden, nimmt die Expertin die

Glasfeile zur Hand: «Sie verhindert, dass die Nägel einreissen, grobe Feilen eignen sich eher weniger, weil die Splittergefahr steigt.» Gefeilt wird mit einer langen Bewegung von der Seite zur Nagelmitte hin – nicht in einem kurzen Hin und Her.

4. Der nächste Schritt betrifft die Nagelhäutchen: Sie werden

nach hinten geschoben, besonders robuste Haut kann vorher mit einem Nagelhautentferner aufgelöst werden. Was dann noch absteht, wird vorsichtig mit der Nagelhautschere abgeschnitten. Bevor es nun zum glänzenden Abschluss der Pediküre kommt, cremt und massiert Slavica Milutinović die Füsse mit einer nährenden Pflege ein. «Die Nägel entfette ich danach jeweils mit Alkohol, damit der Nagellack gut hält.»

5. Vor dem Auftragen des Lacks lohnt sich die Anwendung eines Unterlacks (Base Coat) gleich doppelt: Er schützt den Nagel vor Verfärbungen bei farbintensiven Lacken und gleicht die Nageloberfläche aus.

6.

Nun wird der Nagellack von hinten nach vorne vorsichtig aufgetragen. «Beim grossen Zeh mache ich einen zusätzlichen Wisch entlang der Nagelkante, so hält die Farbe besser», betont die Kosmetikerin. Vor allem bei farbintensiven Lacken empfiehlt sie, diese zweimal aufzutragen. Als Abschluss folgt der sogenannte Top Coat, er versiegelt die Farbe und sorgt dafür, dass der Lack lange haften bleibt.

36


Tipp Bauen Sie lackfreie Zeiten mit gezielter Pflege ein. Eine intensive Fussmaske oder ein nährendes Nagelöl tun den Füssen gut.

2 3

1

1 BELLEAGE Doppelfussfeile Eine Feile mit Zweifachwirkung: Die grobe Reibefläche entfernt raue, trockene oder verhärtete Haut, während die feine Seite die Haut glättet.

2 DROPA Fusscreme Die DROPA Fusscreme sorgt auch bei rauer und empfindlicher Haut für geschmeidig zarte Füsse. Die rein pflanzliche Formulierung pflegt, regeneriert und belebt.

3 BELLEAGE Fussnagelzange 13 cm Inox Die Schneideflächen sind leicht gewölbt und somit der natürlichen Nagelform angepasst. Die Nagelzange schneidet sauber und genau, ohne den Nagel zu quetschen, geeignet für starke, widerspenstige Fussnägel. Text: Isabelle Koller

37


Gönne Dir eine Auszeit vom Alltag! NEU

www.biotta.ch

Kopfschmerzen? Linderung bei akuten Schmerzen

IBUPROFEN ARGINAT

www.dolospedifen.ch

Zambon Schweiz AG, Via Industria 13 - CH-6814 Cadempino, www.zambonpharma.com/ch

38

2832/805/08dfi_17.02.20M1

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.


DROPA Pflegelinie

VOM BUCHENNÜSSCHEN ZUR BODY LOTION

DROPA setzt bei der hauseigenen Pflegelinie auf die Kraft der Natur. Alle Produkte kommen mit möglichst natürlichen Inhaltsstoffen aus, wirken angenehm pflegend und sind sehr gut verträglich.

Neben den Kundenbedürfnissen ist bei der Entwicklung der Pflegelinie auch der ökologische Aspekt der Inhaltsstoffe im Zentrum gestanden. Der Rotbuchenextrakt mit seinen guten Pflegeeigenschaften dominiert neben der Schafgarbe die Zusammensetzung. Um diesen Inhaltsstoff aus dem Buchennüsschen zu gewinnen, setzt DROPA auf Upcycling. Dadurch erhalten vermeintlich nutzlose Stoffe eine Aufwertung und natürliche Ressourcen werden optimal genutzt. Der nachhaltige Gedanke wird auf mehreren Ebenen verfolgt. Nach modernsten Standards Nicht nur wissenschaftliche Forschung hat Einfluss auf die Gestaltung der neuen Pflegelinie genommen, auch die Feedbacks der Kundschaft wurden miteinbezogen: Inzwischen gibt es im Internet zahlreiche Foren, in denen Inhaltsstoffe von Konsumentinnen und Konsumenten bewertet und besprochen werden. Die DROPA Pflegelinie hat während der gesamten Rezepturentwicklung diese Anliegen berücksichtigt und konsequent auf alle Inhaltsstoffe verzichtet, die zwar ohne Bedenken zugelassen und bewährt wären, aber bereits 39

kritisch diskutiert sind. Entstanden sind Produkte mit einem hohen Nutzkomfort, mit vielen guten und natürlichen Zutaten, die hohen Ansprüchen gerecht werden und sich besonders gut für Allergikerinnen und Allergiker eignen. Eine Linie für die ganze Familie Der frische Duft der Produkte und die angenehme Anwendung sprechen die Geschlechter gleichermassen an und eignen sich für Gross und Klein. Das rückfettende Duschgel und die pflegende Handseife werden neu auch im praktischen 1000-ml-Nachfüllformat angeboten. Zu entdecken gibt es ausserdem die intensiv pflegende Fusscreme, eine sanfte Body Lotion und ein zuverlässiges Antitranspirant. Neu ergänzt auch ein Deodorant ohne Aluminium die Linie Ihrer DROPA. Weitere spannende Produkte sind bereits in der Entwicklung und versprechen ebenfalls ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Team Ihrer DROPA informiert Sie gerne über die neue Pflegelinie und wie Sie Ihrer Haut Gutes tun können.


Publireportage

SONNENSCHUTZ FÜR ALLE HAUTTYPEN

Für eine gesunde Bräune Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres ziehen viele wieder nach draussen. Gut geschützt lässt sich das Sonnenbaden bedenkenlos geniessen.

Mit dem Frühlingsbeginn werden die Lebensgeister neu geweckt, und viele verbinden einen gesunden Sommerteint mit Urlaubsgefühlen. Aber aufgepasst: Sonnenbrand, Pigmentflecken, vorzeitige Hautalterung sowie Sonnenallergien sind nur einige Beispiele von Folgen ungeschützter Sonnenexposition. Sommerfreunde, die die Leichtigkeit des Sommers sicher geniessen und nicht auf das Sonnenbaden verzichten wollen, sind mit den Eucerin Sun Fluids, Lotionen und Sprays bestens geschützt. Schutz vor freien Radikalen Die Produkte von Eucerin Sun schützen die Haut dreifach vor den Gefahren der Sonne und vor freien Radikalen. Sie verhindern, dass die freien Radikale kurzfristig diverse Hautbestandteile schädigen, was langfristig zu irreparablen Veränderungen der Hautzellen führen kann. • Physikalischer Schutz: Mikropigmente legen sich auf die Hautoberfläche und reflektieren UVA- und UVB-Strahlen wie ein Spiegel. • Organischer Schutz: Eine hocheffektive Kombination aus UVA- und UVB-Filtern schützt die obersten Hautschichten, indem sie die UVStrahlung absorbiert. 40

• Biologischer, antioxidativer Schutz: Das natürliche Antioxidans Licochalcone A schützt vor freien Radikalen, die durch UV- und hochenergetisches, sichtbares Licht (blaues Licht) ausgelöst werden. Glycyrrhetinsäure unterstützt die hauteigene Reparatur sonnenbedingter Hautschäden. Innovation Den beliebten Eucerin Sun Oil Control Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 50+ für das Gesicht gibt es jetzt neu als getönte Variante. Die ultraleichte Gel-Creme lässt sich leicht auftragen, klebt und fettet nicht, zieht in Sekundenschnelle ein und hinterlässt keinerlei Glanz oder Rückstände auf der Haut. Die Farbpigmente verschmelzen sofort mit der Haut und sorgen für ein ebenmässiges und strahlendes, sonnengebräuntes Hautbild.


BEAUTYROUTINE

Hautpflege vor dem Schlafengehen Der Alltag hat es in sich, das spürt auch unsere Haut. Deshalb geben wir ihr mit der abendlichen Beautyroutine das zurück, was sie braucht, um kleine Wunder zu vollbringen, während wir schlafen.

Eine sorgfältige Hautpflege am Abend kann buchstäblich Schönes bedeuten. Denn im Schlaf, während sich die Haut regeneriert, werden Wachstumshormone ausgeschüttet, die die Zellteilung und in der Folge auch die Zellerneuerung ankurbeln, wobei abgestorbene Hautzellen abgestossen werden. Es gibt also keinen besseren Zeitpunkt als abends, um sich ein paar Minuten mehr Wellness-Zeit im Bad zu gönnen. Der Blick in den Spiegel am Morgen ist dafür der beste Lohn. Porentief rein soll es sein Wie morgens gilt auch bei der Abendroutine: Eine gründliche Gesichtsreinigung ist Voraussetzung

für eine funktionierende Pflege. Auch wer sich nur wenig oder gar nicht schminkt – Wasser allein reicht nicht, um Umwelteinflüsse, Luftverschmutzung oder Make-up gründlich zu entfernen. Eine beliebte Alternative zu Reinigungsmilch, -lotion, -gel oder -schaum ist die Zweiphasenreinigung, bei der die Gesichtshaut in zwei aufeinanderfolgenden Schritten gereinigt wird. Im ersten Schritt kommt ein Produkt auf Ölbasis zum Zug, das auch starkes Make-up und Schmutz löst. Eine Reinigungsformel auf Wasserbasis sorgt im zweiten Schritt für eine porentiefe Frische, ohne dabei den Säureschutzmantel der Haut anzugreifen. Wer die Abfall-

41


Verbessert die Hautelastizität

Regeneriert über Nacht

Für Männerhaut

Das Anti-Aging-Gesichtsöl von Eucerin vereint die drei Wirkstoffe Mariendistel, Vitamin E und Arganöl. Diese verbessern die Elastizität, glätten die Hautoberfläche und erhöhen die Widerstandskraft der Haut.

Der gesichtsstraffende Nachtbalsam regeneriert und nährt die Haut intensiv über Nacht. Nach dem Aufwachen wirken die Gesichtszüge entspannter und frischer: Der Teint ist strahlend und voller Vitalität.

Die leichte Tages- und Nachtpflege für den Mann zieht schnell ein und macht die Haut geschmeidig, wodurch sie an Elastizität gewinnt. Spendet Feuchtigkeit, pflegt und erfrischt.

42


menge reduzieren und der Umwelt etwas Gutes tun möchte, verzichtet bei der Reinigung auf Wattepads und benutzt wiederverwendbare Kosmetikpads, eine Art Mini-Waschlappen aus Frotteestoff, Baumwolle oder Bambus. Sorgfältiges Auswaschen reicht fürs Erste – nach ein paar Anwendungen gehört der nachhaltige Helfer dann bei 30 bis 40 Grad in die Waschmaschine. Schicht für Schicht gepflegt Jetzt dürfen wir uns ans verwöhnende Pflegeritual machen. Dabei ist es wichtig, die Produkte den individuellen Hautbedürfnissen anzupassen. Selina Epper, dipl. Drogistin HF und Betriebsleiterin der DROPA Drogerie Wattwil, weiss: «Nach der Reinigung der Haut kann gerne ein Serum oder situativ eine Ampullenkur verwendet werden. Diese Produkte enthalten hoch dosierte Wirkstoffe wie Retinol, Hyaluron oder Vitamin E, welche die Zellerneuerung, die Entgiftung und die Schutz- und Reparaturprozesse über Nacht optimal unterstützen. Das Serum soll zwei, drei Minuten Einwirkzeit haben, bevor die Creme aufgetragen wird.» Ein Tipp: pro Produkt nicht zu viel verwenden. Eine erbsengrosse Menge, die gut in die Haut eingearbeitet wird, ist ausreichend, um das Gesicht mit den nötigen Wirkstoffen zu versorgen. «Abschliessend empfehle ich eine reichhaltige Nachtpflege, welche die Haut bis in die Keimschicht nährt, sie regeneriert und die Hautalterung verlangsamt. Hier kommen besonders feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe wie Vitamin C, Retinol oder Aloe vera zum Einsatz. Nach Bedarf können einige Tropfen eines hochwertigen Gesichtsöls in die Pflege gemischt werden», erklärt die Expertin. Und keinesfalls den Hals und das Dekolleté vergessen – das verringert Knitterfalten am nächsten Morgen.

ein Peeling anzuwenden. Anschliessend trägt man auf die noch leicht feuchte Haut ein Gesichtsöl auf, das mit einer Feuchtigkeitsmaske versiegelt wird.» Auch die sogenannten Overnight-Masken dürfen gelegentlich zum Zug kommen. Sie werden abends anstelle einer Nachtcreme auf die Gesichtshaut aufgetragen und erst am nächsten Morgen wieder entfernt. Diese Produkte haben meist eine leichte Textur, pflegen die Haut aber dennoch besonders intensiv und lassen sie am Morgen frisch und erholt aussehen. Auch diese Spezialprodukte sollten nur ein- bis zweimal pro Woche angewendet werden, da sie eine Nachtcreme auf Dauer nicht ersetzen. Text: Andrea Decker

NACHTPFLEGE: WARUM BRAUCHT MANN DAS? Auch Männer sind Umwelteinflüssen ausgesetzt, die zu Verunreinigungen und Ablagerungen auf der Haut führen können. Für die abendliche Reinigung unkomplizierter Haut eignet sich ein mildes Waschgel, das in kreisenden Bewegungen aufgetragen und mit lauwarmem Wasser abgewaschen wird. Wer mit Unreinheiten zu kämpfen hat, kann die Gesichtshaut zusätzlich täglich mit einem Gesichtswasser porentief von Schmutz und Talg befreien und seine Haut einmal wöchentlich peelen. In der Nacht, während sich die Hautzellen erneuern, sorgen reichhaltigere Nachtcremes mit pflegenden Inhaltsstoffen für die optimale Unterstützung. Männer finden alle Produkte im Beauty-Regal für Herren – und nicht im Spiegelschrank ihrer Liebsten.

Nicht zu oft, aber regelmässig Nach einem anstrengenden Tag ist die Zeit im Badezimmer Wellness für Körper und Seele. «Ein- bis zweimal pro Woche dürfen wir unserer Haut ganz besondere Aufmerksamkeit schenken. Dazu empfehle ich, auf der gut gereinigten Haut

43


Rendez-Vous Prix Courage Preisträgerin Susi Schildknecht

Alter: 60 Jahre Wohnort: Jonen AG Beruf: Aktivierungstherapeutin Mein Ritual: Kaffee und Zeitung am Morgen


NACH DER KREBSERKRANKUNG

Leben statt aufgeben Durch eine seltene Form von Nasenkrebs, unzählige Fehldiagnosen und misslungene Operationen verlor Susi Schildknecht ihr halbes Gesicht. Doch anstatt sich zurückzuziehen, macht sie anderen Betroffenen Mut.

Im Jahr 2020 wurde Susi Schildknecht für den Prix Courage nominiert. Eine Anerkennung, die sie darin bestärkte, sich nicht zu verstecken. Mit uns spricht die 60-Jährige über ihr Schicksal, was sie motiviert und welche Pläne sie für die Zukunft hat. Frau Schildknecht, wie war Ihr Leben, bevor Ihre Leidensodyssee begann? Sehr aktiv! Ich arbeitete als Aktivierungstherapeutin in einem Pflegeheim und hatte eine Praxis für Lymphdrainage und Sportmassage. Als Gemeinderätin in Zürich war ich politisch aktiv und in meiner Freizeit nahm ich an vielen Volks- und Marathonläufen teil. Wann spürten Sie zum ersten Mal einen Schmerz in der Nase? Ende 2009 befand ich mich mitten im Wahlkampf. Meine Nase blutete aus einem Nasenloch, doch ich dachte mir nichts dabei. Jede Nase blutet mal. Als es schlimmer wurde und Schmerzen auftraten, suchte ich einen HNO-Arzt auf. Es sei nur eine trockene Nase, sagte er. Obwohl in der Nase ein 45

Ekzem sichtbar war. Die verschriebenen Nasensalben brachten keine Besserung. Mehrfach ging ich zum selben Arzt, doch er meinte nur: «In Ihrem Alter hat man halt seine Wehwehchen. Das wird wieder.» Wie viele Ärztinnen und Ärzte haben Sie insgesamt konsultiert? 21! Und bei jedem von ihnen blieb ich eine Zeit lang. Aber ich wurde einfach nicht ernst genommen. Ich musste mir Sachen anhören wie: «Das sind Phantomschmerzen.» Oder: «Sie sind einfach gestresst.» Oder: «Das sind die Wechseljahre.» Wie beeinflussten die Schmerzen Ihren Alltag? Mir ging es immer schlechter. Um bei der Arbeit und im Wahlkampf zu funktionieren, nahm ich täglich Schmerzmittel. Mein Arbeitgeber hat mich lange unterstützt, aber irgendwann ging es nicht mehr. Und obwohl ich allen Ärzten meine Vorgeschichte beschrieb und das Ekzem in der Nase deutlich sichtbar war, wurde ich erst sehr spät gründlich untersucht. Bitte umblättern


Na gel pil z ? * Jetz t beh andel n und 20% s paren! 1 wirksam gegen Nagelpilz*

1.03-24.0 :2

2 202

Akti o

n

®

4.

Wieder mehr Füsse zeigen ...

Curanel Nagellack –

-20%

u Langzeitwirkung – nur 1x pro Woche anzuwenden u Einfache Anwendung dank integriertem Applikator

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

* Zur Behandlung von Nagelmykosen am vorderen und seitlichen Nagelrand, wenn nicht mehr als zwei Nägel befallen sind. 1

Beim Einkauf von Curanel® erhalten Sie 20 % Rabatt. Nicht kumulierbar mit anderen Rabatten.

www.curanel.ch

Setzen Sie die Behandlung ununterbrochen so lange fort, bis die befallenen Stellen vollständig geheilt sind und der Nagel nachgewachsen ist.

Galderma SA, Zählerweg 10, 6300 Zug

46

CH-CRN-2100011

Lorem ipsum


Susi und René Schildknecht: Ein starkes Team, das gemeinsam durch dick und dünn geht.

Wann kam der Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Symptome googelten? Als der Personalchef mich ins Büro rief und fragte, was mit mir los sei. Er sagte, er sehe mich zwar nicht oft, aber er habe das Gefühl, ich wirke immer kränker und hätte abgenommen. Das Gespräch rüttelte mich auf. Ich ging nach Hause und googelte meine Beschwerden. Schnell kam ich auf die Diagnose Plattenepithelkarzinom. Damit ging ich zum 21. HNO-Arzt, bei dem ich zu dem Zeitpunkt fast ein Jahr war. Ich mache mich nur selbst verrückt, meinte er. Doch wenn ich unbedingt wolle, könne er eine Gewebeprobe nehmen. Die Gewebeprobe war positiv: Hautkrebs. Was passierte, nachdem sich die Krebsdiagnose bestätigt hatte? Es begann mit einer Operation und einer Bestrahlung. Was folgte, waren Überweisungen von einem Arzt zum anderen. Leider sind viele Operationen nicht wie erhofft abgelaufen. Dazu musste ich mir Sprüche anhören wie: «In Ihrem Alter ist Aussehen eh nicht mehr so wichtig.» 2017 wurde dann erneut Krebs festgestellt. Vom Spital hiess es: nur noch ein paar Monate leben oder eine Radikaloperation. Wie haben Sie reagiert? Zuerst sagte ich Nein. Die Operation sei kurativ und 47

das Gesicht könne man rekonstruieren, sagte der Arzt. Auch mein Mann bat mich, es zu probieren. Zumindest wäre ich dann krebsfrei. Also habe ich es gemacht. Wie lief die Operation ab? Bei der OP wurden die Nase, das rechte Auge, die Augenhöhle, ein Teil der Stirn und der rechten Wange entfernt. Vieles lief schief, auch bei der Nachbehandlung. Das verpflanzte Gewebe entzündete sich und löste sich ab. Ich hatte ein riesiges Loch. Bei den nachfolgenden Rekonstruktionsoperationen wurde mein Gesicht immer mehr verpfuscht. Die rund 60 Operationen haben ein deformiertes Gesicht hinterlassen. Trotz der Entstellung verstecken Sie sich nicht. Das erfordert viel Stärke. Woher nehmen Sie diese? Ich lebe nach dem Motto: Du weisst nicht, wie stark du bist, bis Starksein die einzige Wahl ist, die du hast. Das stammt von Bob Marley. Ich war schon immer eine Rebellin und scheue nicht davor zurück, mich zu wehren. Das kommt mir zugute. Stärke gibt mir vor allem aber mein Mann René, der mich immer wieder motiviert und mir Mut macht, wenn ich aufgeben möchte. Er ist mein Fels in der Brandung. Ich kann mich immer auf ihn


Lactazym® 6000 Mini Tabletten Milchgenuss ohne Beschwerden!

HME EINNA ASSER W OHNE

Ohne:

s e, , Fructo Gluten l, te it m gs , Süssun ndteile ta s e B e h c s ri e ti n Arome

Nahrungsergänzungsmittel mit Lactase zur Verbesserung der Laktoseverdauung bei Laktoseintoleranz Erhältlich in Ihrer DROPA

Perfosan AG | www.lactazym.ch

RZ_d_Lactazym_Inserat_178x126mm_Dropa.indd 1

06.12.21 12:03

Bei Scheidentrockenheit: Die hormonfreie Vagisan FeuchtCreme www.vagisan.ch

VagisanFC_Anz_dropa-Balance_CH_178x126mm_ISOcv2.indd 1

26.05.20 11:10

48


Erleben Sie im Alltag Diskriminierung oder Vorurteile? Die meisten Menschen sind mitfühlend. Aber es gibt auch solche, die dumme Sprüche reissen. Im Spital fragte mich eine Pflegefachfrau, ob ich geistig verstehe, was ich lese. «Nur weil ich doof aussehe, bin ich noch lange nicht doof im Kopf», entgegnete ich. Ein anderes Mal bat mich eine Kellnerin, das Café zu verlassen, weil ich die Gäste erschrecke. Ich sagte ihr, sie solle ihre Arbeit machen und mir einen Kaffee bringen, ausser, sie wolle ein Problem mit mir. Ich bekam den Kaffee. Was wünschen Sie sich von der Gesellschaft im Umgang mit gehandicapten Menschen? Mehr Toleranz und weniger gaffen! Es darf nicht sein, dass Eltern mit einem Kind mit Behinderung nicht auf den Spielplatz gehen, weil sie Angst vor unangebrachten Reaktionen anderer haben. Die Stärke einer Gesellschaft zeigt sich darin, wie sie mit den Schwächeren umgeht.

Susi Schildknecht vor der Krebserkrankung am Swiss Alpine Marathon in 2006. Auch heute noch hilft ihr Jogging dabei, Lebenskrisen zu meistern.

verlassen. Und: Er kocht fantastisch! Dank ihm habe ich wieder etwas zugenommen. In Ihrem Blog schreiben Sie über Ihre Erfahrungen. Was möchten Sie damit erreichen? Es hilft mir bei der Verarbeitung. Vor allem möchte ich damit aber informieren und anderen Betroffenen Mut machen. Gesichtsverletzte haben in der Schweiz keine Lobby und sind oft auf sich allein gestellt. Mein Ziel ist es, eine Ansprechperson für Menschen mit Gesichtsverletzungen zu sein – und Aufmerksamkeit für dieses Thema zu schaffen. Welche Reaktionen erhalten Sie auf Ihre Berichte? Als ich an die Öffentlichkeit ging, war ich auf alles gefasst. Aber ich muss sagen, 95 Prozent der Leute sind sehr verständnisvoll und bewundern, wie ich mit dem Schicksal umgehe. Anfangs erhielt ich sehr viele Rückmeldungen, inzwischen etwas weniger. Nach wie vor beantworte ich jede Nachricht.

Wie behalten Sie Ihren Optimismus? Ich pflege meine Hobbys: Joggen, Krafttraining und Lesen. Zudem bin ich Mitglied im Rhetorikclub Zürich. Das tut mir gut, dort erlebe ich spannende Abende. Aber ich habe auch meine Tiefs: zum Beispiel, wenn ich mich morgens im Spiegel anschaue. Doch ich habe mich fürs Leben entschieden. Ich mache das, was möglich ist, und konzentriere mich nicht auf das, was nicht mehr möglich ist. Ich weiss die kleinen schönen Momente zu schätzen. Was steht auf Ihrer To-do-Liste für die Zukunft? Ferien in Griechenland mit meinem Mann. Bevor der Krebs kam, plante ich, am Marathon in Las Vegas teilzunehmen. Nun möchte ich irgendwann zumindest den Halbmarathon laufen. Am meisten wünsche ich mir jedoch, glücklich und normal ohne weitere Spitalaufenthalte weiterleben zu können. Auf krebsgesicht.ch schreibt Susi Schildknecht offen und ehrlich über ihr Schicksal, über ihre Erfahrungen, Hoffnungen und herbe Enttäuschungen. Text: Julia Kliewer, Fotos: Selina Meier, privat

49


DROPA

persönlich DROPA EXPERTIN PRIVAT

Nathalie Fawer Dipl. Drogistin HF und Betriebsleiterin der DROPA Drogerie Roth in Herzogenbuchsee Nathalie Fawer wollte als Kind Kioskverkäuferin werden. Die heute leidenschaftliche Drogistin hat ein frohes Gemüt, reist und liest gern. Seit 2017 führt die Emmentalerin die DROPA in Herzogenbuchsee.

Deshalb wurde ich Drogistin Weil es mich erfüllt, unseren Kundinnen und Kunden mit kleinen und grösseren Hilfestellungen zur Seite zu stehen. Für mich ist es der schönste Beruf der Welt.

Liebste Lektüre Ich bin eine Leseratte! Besonders gut gefällt mir «Die Prophezeiungen von Celestine» von James Redfield, momentan stehen Jussi Adler Olsens und Simon Becketts Bücher hoch im Kurs.

Tipp für die Körperpflege Bei mir muss es schnell und einfach gehen, deshalb nutze ich den Remederm Körperölspray von Louis Widmer.

Darauf freue ich mich im Frühling Auf das Erblühen der Natur und unseren Drogerie-Garten. Gelungener Feierabend Ein feines Essen, ein gutes Glas Rotwein, mein Mann und unsere Gespräche – auch Freunde und Familie dürfen gern mit von der Partie sein.

Das möchte ich einmal erleben Eine Reise von Ushuaia auf Feuerland (Argentinien) in die Antarktis. 50

Steht immer im Kühlschrank Mocca-Joghurt, hausgemachtes Bier von meinem Mann und eine Flasche Strath.


Zwei DROPA Mitarbeiterinnen geben Einblick in ihr Leben. Was bewegt sie, was empfehlen sie? DROPA EXPERTIN PRIVAT

Annalise Foletti Eidg. dipl. Apothekerin und Co-Betriebsleiterin der DROPA Drogerie Apotheke Rapperswil Annalise Foletti leitet seit Juni 2019 die DROPA in Rapperswil. Die Tessinerin ist ein MatheTalent und nutzt die Freizeit fürs Malen und Wandern.

Das Schönste an meinem Beruf Der Kontakt zu anderen Menschen und bei Problemen gemeinsam eine Lösung zu finden. Und die Abwechslung: Jeder Tag bringt etwas Neues.

Damit bereite ich meine Haut auf den Frühling vor Das Gesicht mit der DayWear MultiProtection Anti-Oxidant 24h Moisture Creme von Estée Lauder, sie hat eine traumhafte Textur und einen leichten Sonnenschutz. Für den Körper nutze ich eine Feuchtigkeitslotion von Mettler 1929.

So schalte ich vom Alltag ab Am Wochenende bin ich gern in der Natur, auf Wanderungen in den Bergen oder auf einem Spaziergang am See.

Lieblingsfilm «Forrest Gump», genial! Ein Reiseritual Sudokus lösen, das mache ich wirklich nur in den Ferien.

51

Das bringt mich zum Lachen Ein lustiger Witz und Selbstironie, immer funktionieren Videos mit Welpen – quasi mein Geheimrezept für gute Laune. Drei Wunschgäste für ein Abendessen Roger Federer, Emma Watson und Ed Sheeran – wenn dieser noch ein kleines Konzert geben würde, wäre der Abend rundum gelungen. Text: Isabelle Koller


Das charmante Hotel Nendaz 4 Vallées & Spa liegt zentral im Feriengebiet 4 Vallées. Es punktet mit authentischem Walliser Stil und grossartigem Spa. Wir verlosen einen Gutschein für zwei Personen im Wert von CHF 3'000.–.

DROPA

Wettbewerb Walliser Stil im zeitgenössischen Chic, ein aussergewöhnlicher Spa-Bereich, authentische Atmosphäre: Das 4-Sterne-Superior-Hotel bietet seinen Gästen 60 attraktiv ausgestaltete Zimmer, zwei Suiten und sechs Appartements (für je 4 bis 10 Personen). Beim Bau wurde ein besonderes Augenmerk auf Authentizität gelegt. Entstanden ist ein moderner, heller Komplex mit dem typischen alpinen Charme. Prunkstück des Hotels ist der Spa-Bereich. Auf 2200m² Fläche bietet er eine Fülle von entspannenden Möglichkeiten: Bio-Sauna, finnische Sauna, Hamam, Salzgrotte, Tauwasser-Dampfbad, Kneipp-Parcours,

Panoramasauna, Whirlpool und Fitness-Bereich. Im Aussenbereich locken ein 15 Meter langes Schwimmbecken mit Strömungsgrotte und zwei Terrassen. Das können Sie gewinnen Wir verlosen einen Gutschein im Wert von rund CHF 3'000.–. Darin inbegriffen sind 4 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder in einem Familienzimmer mit Aussicht auf die Alpen, inklusive Frühstück und Eintritt ins hoteleigene Spa. Weitere Informationen hotelnendaz4vallees.ch

So sind Sie dabei: Beantworten Sie folgende Frage und geben Sie Ihren Wettbewerbstalon bis am 9. April 2022 in Ihrer DROPA ab. Welche Organe stehen bei Entschlackungskuren besonders im Vordergrund? Milz und Magen

Leber und Nieren

Herz und Lunge

Name

Vorname

Strasse, Nr.

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Ich bin Kundin/Kunde der DROPA in (Ort) Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle, ausgenommen die Mitarbeitenden der DBD und die Lieferanten der DBD. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Preis kann nicht bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

gratuliert Wir gratulieren Ingrid Brunner, Kundin in der DROPA Drogerie Apotheke Schönthal in Füllinsdorf, ganz herzlich zum Gewinn des Gutscheins vom Wettbewerb aus der DROPA Balance 12/21. Wir wünschen einen erholsamen Aufenthalt im Hotel Klosterbräu & Spa in Seefeld in Tirol.


WEGGEPUTZT Die Kids spielen auf dem Pausenplatz. Wie viele Dinge sind im Spiegelbild verlorengegangen?

OBEN UND UNTEN

SUDOKU

Welcher Oberkörper gehört zu welchem Unterkörper?

In jeder Zeile und in jeder Spalte dürfen die vier Sportlerinnen und Sportler nur einmal vorkommen.

A B C D E

F

RÄTSEL SPASSA L I N O mit

DROP

Lösungen unter dropalino.ch



Preisrätsel

Gesche G n Gescheeschenkkarkkarte nkkart CtHeF 50.– CHeF 50.– CHF 50.–

Miträtseln lohnt sich! Gewinnen Sie einen von drei DROPA Einkaufsgutscheinen im Wert von CHF 50.–. Geben Sie den ausgefüllten Talon in Ihrer DROPA ab. Viel Glück!

Befeuchtet intensiv, mildert Fältchen und strafft die Haut

Rich Day Cream UV 30 Reichhaltige Tagespflege mit UV-Schutz

Die Auflösung des Preisrätsels aus der letzten Ausgabe finden Sie unter dropa.ch/kreuzwortraetsel

Impressum DROPA Balance April 2022 Erscheint zehnmal im Jahr Herausgeber: DR. BÄHLER DROPA AG Binzstrasse 38, 8045 Zürich Tel. 044 284 80 80, Fax 044 284 80 89 E-Mail: info@dropa.ch Gesamtauflage: 621'732 (WEMFbeglaubigt, Basis 2020/21) Gesamtleitung: Andrea Hofstetter Mitwirkende: Walter Käch, Angela Schwab, Carola Frei, Johnny Schuler, Isabelle Koller Bilder: Adobe Stock Druck: AVD Goldach Papier: Umschlag 100 % Recycling-Papier, Inhalt Schweizer Recycling-Papier Produkte und Angebote sind je nach DROPA Standort verschieden.

So sind Sie dabei! Diesen Talon vollständig ausfüllen und bis am 9. April 2022 in Ihrer DROPA abgeben.

Lösungswort

Name

Vorname

Strasse, Nr.

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Ich bin Kundin/Kunde der DROPA in (Ort) Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle, ausgenommen die Mitarbeitenden der DBD und die Lieferanten der DBD. Die Gewinnerin, der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Preis kann nicht bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


THE NEW INTENSITY

BOSS.COM

33873-1_170x119_ALIVE_INTENSE_KV_DUAL.indd 1

BOSS.COM

33873-2_170x119_THE_SCENT_Y7_DUAL_KV.indd 1 CM21 167 Layout 178x259+3.indd 1

16/12/2021 16:54

THE NEW POWER OF ATTRACTION FOR HER. FOR HIM.

16/12/2021 16:55 20.12.21 11:49


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.