Page 1

P.P. 2540 Grenchen

Gönnen Sie sich den

8. November 2012 | Nr. 45 | 73. Jahrgang

Ihr Reinigungs-Profi für Firmen und Private

Augenblick!

Centralstrasse 2 2540 Grenchen

2540 Grenchen Tel. 032 510 30 36

Hauptgasse 47 3294 Büren a. d. Aare

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Sonntags-Buffet 3-Gang-Menü à discretion Von 11.30 bis 14.30 Uhr Pro Person Fr. 23.50 Kinder nach Altersstufe

Jeden Sonntag ein neues Buffet Neue Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.00–22.00 Uhr Sa/So 9.00– 18.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Das Team Girardplatz ●

● ●

IN DIESEM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Die Grenchner Winterausstellung Grewa eignete sich auch für einen Familienausflug.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

2540 Grenchen Tel. 032 510 30 36

WOCHENTHEMA

«Mr Wohntage»

Neue Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.00–22.00 Uhr Sa/So 9.00– 18.00 Uhr

WOCHENTHEMA Heute beginnen die Grenchner Wohntage. Bereits zum 17. Mal. Was diese vom in Grenchen ansässigen Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) zusammen mit der Stadt Grenchen sowie weiteren Partnern organisierten Wohntage bezwecken, wissen nur Wenige. Und dass, obwohl jedes Jahr ein Anlass mit lokalem Bezug durchgeführt wird. Ganz direkt organisiert werden sie hingegen von einem waschechten Grenchner: Lukas Walter.

Coiffure Chic HerbstTrends? Farbe und Form Wir beraten Sie gerne Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20

JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

L

ukas Walter ist in Grenchen aufgewachsen, genau genommen am Lötschbergweg. Er ist 48-jährig, verheiratet und wohnt zwischenzeitlich in einem Einfamilienhaus auf der nördlichen Seite der ehemaligen T5, die einst die Stadt in zwei Teile trennte. In Grenchen fühle er sich am wohlsten «weil die Stadt die richtige Grösse hat». Für ihn hat die Uhrenstadt viele sympathische Seiten, ein vielfältiges und spannendes kulturelles Angebot und grüne Welten in Greifnähe. Der Begriff Wohnen hat für ihn eine besondere Bedeutung. Drei Tage

Simply Woman

Der Grenchner Lukas Walter organisiert die Grenchner Wohntage. in der Woche beschäftigt er sich mit den Dachorganisationen für gemeinnützigen Wohnungsbau, dem «Fonds de roulement», der den gemeinnützigen Wohnungsbau in der Schweiz unterstützt, und er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Direktoriums; und

natürlich ist Teil seiner Arbeit die Organisation der Grenchner Wohntage. Seit elf Jahren organisiert er die Anlässe an vorderster Front mit. Der Grenchner Stadt-Anzeiger beleuchtet die Grenchner Wohntage aus einem etwas anderen Blickwinkel.

Diese Woche im


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 8. November 2012 | Nr. 45

Zu vermieten

grosse Pferdeboxen mit Freilauf Region Grenchen 079 259 49 26

Fitness + Spiel für Männer Wo:

Turnhalle Haldenschulhaus Grenchen

Wann: Jeden Freitag, 20.15 bis 21.30 Uhr erstmals am 2. November 2012 Kein Vereinszwang ! Unkostenbeitrag Fr. 2.– pro Abend Turnleiter: Othmar Saner/ Heinz Waldmeier Ruedi Rüegg Auf deinen Besuch freut sich Männerturnverein MTV Grenchen

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 abo@azmedien.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, SolPrint, 4553 Subingen Inserateschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.77 / mm farbig CHF 1.20 Stellen: mm sw CHF -.90 Immobilien: CHF -.85 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Redaktion: Dejo-Press GmbH Joseph Weibel und Sabine Schmid, ständige MitarbeiterInnen: Sandra von Ballmoos, Stefan Kaiser, Dagmar Pauli Tel. 032 652 66 65 oder 079 607 24 61 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Auflage WEMF-beglaubigt: 21 879 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner CEO: Christoph Bauer www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirche

Nr. 45 | Donnerstag, 8. November 2012

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baupublikationen Gesuchsteller:

Intergame Event GmbH, Britannia Pub Centralstrasse 22, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Verlängerte Öffnungszeit: Freitag und Samstag bis 02.00 Uhr Bauplatz: Centralstrasse 22 / GB-Nr. 4563 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 22. 11. 2012. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Walter Rudiger + Letizia Kaufmann Girardstrasse 19, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Sprossenlose Balkonverglasung im unbeheizten Bereich Bauplatz: Girardstrasse 19 / GB-Nr. 2354 Planverfasser: Alteag Metallbausysteme AG, Grubenstrasse 26, 3072 Ostermundigen Einsprachefrist: 22. 11. 2012. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen.

2. Baupublikation Gesuchsteller:

Sanko Sandstrahlerei GmbH Scheibenstrasse 63, 3600 Thun Bauvorhaben: Ausbau Dachgeschoss + Einbau Lift Bauplatz: Archstrasse 26 / GB-Nr. 1231 Planverfasser: Architektur Atelier Adrian Christen Alleestrasse 9, 3613 Steffisburg Einsprachefrist: 22. 11. 2012. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 8. November 2012

Baudirektion Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

Amtliche Publikation Öffentliche Planauflage Gestützt auf §§ 15 ff. des kantonalen Planungs- und Baugesetzes wird der nachstehend aufgeführte Nutzungsplan durch den Gemeinderat der Stadt Grenchen während 30 Tagen öffentlich aufgelegt.

Teilaufhebung Spezieller Bebauungsplan Schmelzi Parzellen GB-Nr. 4782, 6061 u. Teil von 6285 Situation 1:500 Auflageort:

Baudirektion, Dammstrasse 14 2540 Grenchen (Bürohaus Forum, 3. Stock)

Dauer:

Donnerstag, 8. November bis 7. Dezember 2012

Einsprachen: Einsprachen gegen die Teilaufhebung des Speziellen Bebauungsplanes Schmelzi sind schriftlich und begründet bis spätestens 7. Dezember 2012 bei der Baudirektion einzureichen. Grenchen, 8. Nov. 2012

BAUDIREKTION GRENCHEN

Stadt Grenchen Stützpunktfeuerwehr Einwohnergemeinde Grenchen FEUERWEHR /Aushebung des Jahrganges 1992 Zur Ergänzung unseres Bestandes müssen jedes Jahr einige Einwohner/innen neu in die Feuerwehr eingeteilt werden. Die Mitbürger/innen des Jahrgangs 1992 sind aufgeboten, sich am

Stadt Grenchen Amtliche Publikation

Montag, 26. November 2012, 19.00 Uhr für alle mit Nachnamen A–L und am Dienstag, 27. November 2012, 19.00 Uhr für alle mit Nachnamen M–Z im Feuerwehrgebäude, Schmelzistrasse 5, zur Rekrutierung einzufinden. Diese Aushebung ist obligatorisch FEUERWEHRKOMMANDO GRENCHEN

Sonderabfälle aus dem Haushalt gehören unter keinen Umständen in den Kehrichtsack oder in die Kanalisation. Sie belasten die Umwelt sonst stark. Deshalb organisiert die Stadt Grenchen eine

Sammlung von Sonderabfällen aus Haushaltungen Freitag, 9. November 2012 9.00–14.00 Uhr durchgehend Marktplatz Nord in Grenchen Angenommen werden: Farbe, Lacke, Lösungsmittel, Verdünner, Fotochemikalien, Medikamente, Desinfektionsmittel, Chemikalien, Säuren, Laugen, Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Quecksilberabfälle (Fiebermesser, Thermometer) sowie Stoffe unbekannter Zusammensetzung. Nicht angenommen werden: Munition, Sprengstoffe, infektiöse Abfälle, radioaktive Abfälle. Wie wird angenommen: Persönlich bringen, im Originalgebinde (nichts zusammenschütten). Wer darf bringen: Private, keine Gewerbe- und Industrieabfälle. Wir bitten die Bevölkerung der Stadt Grenchen, diese Sammlung zu benützen. Baudirektion Grenchen

Stadt Grenchen Polizei Verkehrsmassnahmen Gestützt auf Artikel 3 des Bundesgesetzes über den Strassenverkehr (SVG), Art. 107 und § 10/1 der kantonalen Verordnung über den Strassenverkehr vom 3. März 1978, wurde in Grenchen folgende Verkehrsmassnahme beschlossen:

REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 11. November 10.00 Uhr Gottesdienst. Pfarrer Marcel Horni. Donnerstag, 15. November 9.00 Uhr Chinderchile Zytglöggli. Alle Kinder bis 6 Jahre mit Begleitpersonen sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen. Markuskirche Bettlach Sonntag, 11. November 10.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Alters- und Pflegeheim Baumgarten. Gestaltung durch die Gemeindeleiter und Pfarrer von Selzach/ Lommiswil und Bettlach. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 10. November 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Uhr Eucharistiefeier mit den Erstkommunikanten, der Missione Cattolica Italiana und der Misión Católica Española. Sonntag, 11. November 10.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend «Eusi-Kaffee». 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache fällt aus. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache fällt aus. Dienstag, 13. November 9.00 Uhr Eucharistiefeier fällt aus. 18.30 Uhr Abendlob in der Kapelle. Mittwoch, 14. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier. Donnerstag, 15. November 9.00 Uhr Eucharistiefeier. 18.30 Uhr Abendlob in der Kapelle. Freitag, 16. November 8.00 Uhr Eucharistiefeier. GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Baumgartenstrasse 46a, Grenchen Sonntag, 11. November 9.30 Uhr Gottesdienst Einsegnungsfeier mit Kinderprogramm

Sonntag, 11. November 10.00 Uhr Gottesdienst an der Mühlestrasse 9 mit Kinderbetreuung. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Verbot für Motorwagen und Motorräder (2.13) mit Ausnahme «Zubringerdienst gestattet» • Weidstrasse Gegen diesen Beschluss kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung beim Departement Bau und Justiz, Amt für Verkehr und Tiefbau, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde soll einen Antrag und eine Begründung enthalten. Innert derselben Frist ist bei der Staatskasse in Solothurn (PC-Nr. 45-1-4) mit dem Vermerk «Verkehrsmassnahmen» eine Kaution von Fr. 500.– zu hinterlegen. Grenchen, 5. November 2012

Stadtpolizei Grenzen

PA R K T H E AT E R GRENCHEN Samstag, 10. Nov. 2012, 20.00 Uhr Sonntag, 11. Nov. 2012, 14.00 Uhr Samstag, 17. Nov. 2012, 20.00 Uhr

ABENDUNTERHALTUNG Konzert:

JODLERKLUB BÄRGBRÜNNLI «DIE CHLINE BÄRGBRÜNNLER»

Theater:

«Der verkaufte Grossvater» von Franz Streicher und Emil Kägi

23.30 Uhr

HUUSMUSIG

TOMBOLA Saalöffnung: 19.15 Uhr Telefonische Platzresevation: 17.00 bis 19.00 Uhr, Telefon 032 652 13 53

3


4

Diverses

Donnerstag, 8. November 2012 | Nr. 45 Kümmern Sie sich

um Ihren Krankenkassenwechsel! Krankenkassen-Beratungsstelle H. Kobelt, Vertretung der Assura Tel. 032 621 52 03

alt & jung

679493

Jetzt

Wahlen hier und drüben

E

in Thema beherrscht seit Wochen wenn nicht sogar Monaten die Schlagzeilen der Medien und die Gespräche am Stammtisch: Die Wahlen in den Vereinigten Staaten von Amerika. «Ich denke, dass Barack Obama keine zweite Amtszeit schaffen wird», war mein Kollege Kurt überzeugt und da ich genau gegenteiliger Meinung war, ging uns der Gesprächsstoff in diesen Tagen nie aus. Nun, seit gestern wissen wir, dass Obama die Wiederwahl geschafft hat und mein Kollege Kurt ist noch immer mit seiner persönlichen Wahlanalyse beschäftigt. Ich muss mich also darauf einstellen, dass zumindest in den kommenden Tagen die Wahl des amerikanischen Präsidenten weiterhin ein Thema unserer Gespräche sein wird. Eigentlich ist es ja positiv, wenn sich ganz normale Menschen (trifft dies auf Kurt zu?) mit Politik beschäftigen. Allerdings erinnere ich mich an die letzten Bundesratswahlen. Am Stammtisch wurde zwar dann und wann darüber gesprochen, doch Emotionen kamen eigentlich nie hoch. Und wenn ich das Thema anschneiden wollte, sagte mein Kollege Kurt damals: «Ist mir egal, wer gewählt wird, die in Bern machen ja sowieso, was sie wollen...» Ich weiss nicht, wie Kurt im Moment darüber denkt. Aber, wenn er sich mit der Niederlage seines Favoriten in den USA abgefunden hat, werde ich ihn einmal fragen, ob die in Washington nicht sowieso machen, was sie wollen...» Auf seine Antwort bin ich gespannt.

Paul-Georg Meister

HAUSARZTPRAXIS Dr. REDLE Grenchen

Wieder geöffnet ab Mittwoch, 14. November, 8.30 Uhr Vorerst Montag, Mittwoch, Freitag 8.30–11.30 und 14.30–17.15 Uhr

BITTE WEITERSAGEN !!!


5

Menschen

Nr. 45 | Donnerstag, 8. November 2012 IM STREIFLICHT: GREWA IM EUSEBIUSHOF

Leistungsschau auf drei Etagen

D

er Eusebiushof stand am Wochenende ganz im Zeichen der Grenchner Winterausstellung. Besonders winterlich ging es an den meisten Ständen jedoch nicht zu. Die Grewa ist eine Leistungsschau des Grenchner Gewerbes, wie sie zu jeder Zeit im Jahr stattfinden könnte. Einzig am Drogerie-Stand wurde die Besucherschaft mit Luftbefeuchtern auf die trockene Winterluft vorbereitet. Auch die Tourismusorte Arosa und Surses lockten in ihre Winterparadiese, derweil sorgten die Speisen in der Fondue-Stube für eher wohlige Wärme, und das Schwyzerörgelitrio Röschtiplousch aus Pieterlen verpasste dem Anlass eine urchige Note. Schon heisser wurde es an der Modeschau, dem eigentlichen Höhepunkt der Grewa. Im Gegensatz zu den grossen Laufstegen dieser Welt setzten die Grenchner Boutiquen auf Modelle mit Normalmassen - attraktiv geschminkt von Fashion Nails & Beauty Ballacchino Anna in Solothurn und schön frisiert von Coiffeur Cosmetic Nail Maria in Grenchen und begeisterten ein breites Publikum.

Für Sie unterwegs Stefan Kaiser

Den heiteren Höhepunkt der Grewa bildete die Modeschau von Grenchner Boutiquen mit reizenden Dessous, winterlichen Klamotten und urchigen Dirndln.

Carmen Leimer von der Boutique Olivia und Gisella Toffanin von Silhouette Dessous beteiligten sich auch an der Modeschau.

Markus Glaus (r.) vom gleichnamigen Wy-Huus unterhält sich mit seinen Gästen François Oesch und Eliane Kocher.

Romana und Mario Stauffer mit Töchterchen Emilia nutzten die Grewa für einen kleinen Familienausflug.

Setzten die Besucherschaft ins rechte Bild (v.l.): Nicole Biedert-Ryf, Laura Zurmühle, Aline Stocker und André Berger von Fotoryf.

Untergrenchenberg-Wirtin Vreni Schneider sorgte mit Ernst Aeschlimann für sämige Fondues.

Tobias Neuhaus von der Dropa Drogerie Arnold mit den Kunden Evelyn und Max Kocher aus Grenchen.

Matthias (12) und Damian (10) Schaad nutzten die Grewa für eine Bastelstunde mit Malwettbewerb.

Yolanda Schaller und Hansrudolf Suter aus Büren a/A bereicherten die Grewa mit selbstgemachten dekorativen Wohnelementen.

Das Pieterler Schwyzerörgelitrio Röschtiplousch mit Beat Cantieni, Ruedi Bigler und Peter Brobst. ●

● ●

DIE FAKTEN

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Veranstaltung: Grenchner Winterausstellung Grewa Gäste: bunt gemischt von jung bis alt Stimmung: offen und herzlich Highlight: Modeschau von Grenchner Boutiquen Kulinarik: Fondue und Raclette sowie Häppchen an Ständen und Bars

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Ihre Seite

● ● ● ●

● ● ● ●

● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Blumiger Empfang: Floristin Lea Schreier stand mit Ottilia Epp im Eingangsbereich.

Wollen auch Sie Ihren Event und Ihre Gäste ins Bild und ins richtige Licht rücken? Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Konditionen. Telefon: 032 652 66 65 oder 032 654 10 60.

Stefan und Chantal Werder mit Sohnemann Finn kamen vorbei, um einen Happen zu essen.

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●


spielend

SUDOKU gewinnen Gewinnen Sie WILDSAISON

1 Gutschein à Fr. 25.–

ristorante crescendo, Grenchen + 4 Kinotickets

Ab sofort können Sie bei uns die Wildsaison mit dem passenden Wein aus Robis Enoteca geniessen.

1 Gutschein à Fr. 25.–

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Robert Laski und Ihr Grenchner-Hof-Team

Flugschule, Grenchen+ 4 Kinotickets

fleurlis Fabrigg unterwägs ässe und gniesse

Grenchner Hof | Bahnhofstrasse 6 | 032 622 71 71 | info@grenchnerhof.ch www.grenchnerhof.ch | www.robis-enoteca.ch

letztes Spiel Die Gewinner

Die Lösung

Huber Gabriella, Grenchen 1 Gutschein à Fr. 25.– Elektro Knuchel AG, Grenchen + 4 Kinotickets

Sudoku vom 18. Oktober 2012

sĞƌůĞŝŚͲ^ĞƌǀŝĐĞĨƺƌĂŵƉŝŶŐ͕WŝĐŬŶŝĐŬ͕ &ĂŵŝůŝĞŶĨĞƐƚĞƵŶĚĚĂƐƐƐĞŶƵŶƚĞƌǁĞŐƐ <ůĞŝŶĞƌWŝĐŬŶŝĐŬͲ^ĞƌǀŝĐĞʹ^ŚŽƉĨƺƌ^ĐŚƂŶĞƐƵŶĚ&ĞŝŶĞƐ ŇĞƵƌůŝƐĨĂďƌŝŐŐ͕͘ƌĂĐŬͲ&ůĞƵƌLJ ,ƂŚĞŶǁĞŐϳ͕ϮϱϰϬ'ƌĞŶĐŚĞŶ͕ ϬϯϮϲϱϮϭϬϬϳ͕ϬϳϲϰϭϰϮϱϰϬ ǁǁǁ͘ŇĞƵƌůŝƐ͘ĐŚ͕ŝŶĨŽΛŇĞƵƌůŝƐ͘ĐŚ

Alle Zahlen von 1 bis 9 sind in jeder waagrechten Zeile und in jeder senkrechten Spalte je einmal unterzubringen. Auch jedes kleine 3 × 3 -Käs tchenquadrat darf nur je einmal die Zahlen 1 bis 9 enthalten. Viel Vergnügen!

Bistro Bambi Marktstrasse 6 2540 Grenchen Telefon 032 653 27 91

Andalusien

Auf den Spuren des maurischen Erbes Reisedauer: Reisepreise:

9 oder 11 Tage 9 Tage mit Flug Fr. 1525.– 11 Tage Fr. 1565.– Reisetermin: 9. 3. – 19. 3. 2013 Flugvariante 10. 3. – 18. 3. 2013

So funktionierts

Weber Guido, Grenchen 1 Gutschein à Fr. 25.– Metzgerei Guex, Grenchen + 4 Kinotickets

Neue Chance

Ihre Inklusivleistungen: • Fahrt im Starcar • Bei Flugvariante Linienflug Basel – Barcelona und Alicante – Basel, Economy Class • 8 bzw. 10 Übernachtungen in gepflegtem und vorwiegend zentral gelegenem 3- und 4-Sternehotels inkl. Halbpension • Tapas-Essen in Sevilla im Santa Cruz Viertel • Stadtführungen in Zaragoza mit Basilika, Madrid, Cordoba, Sevilla, Ronda • Führung in Granada mit Besuch der Alhambra inkl. Eintritt • Exkl. nicht erwähnte Eintritte

H E R Z LI CH WI LLKOM M E N ZUR

Einzelzimmerzuschlag: Fr. 245.– / Flug: Fr. 190.–

LANGENDORF

GRENCHEN

TEL. 032 618 11 55

TEL. 032 653 84 60

Industriestrasse 1 4513 Langendorf

Centralstrasse 2 2540 Grenchen

Aktuell Wildgerichte ab 16. November CORDON-BLEU

Raclette & Fondue

METZGETE

AUF DEM UNTERGRENCHENBERG

7. – 11. NOVEMBER Fam. Ruedi + Vreni Schneider Restaurant Untergrenchenberg Tel. 032 652 16 43, www.untergrenchenberg.ch Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

www.schneider-reisen.ch

Einsendeschluss: Mittwoch, 5. Dezember 2012 (Poststempel). Coupon bitte einsenden an: Grenchner Stadt-Anzeiger, MonatsSudoku, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen (Absender nicht vergessen). Die Preisgewinner werden direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Name:

Vorname:

Strasse:

Tel./Natel:

PLZ:

Ort:


7

Grenchen

Nr. 45 | Donnerstag, 8. November 2012

Grenchen wird zur Hauptstadt des Wohnens ●

GRENCHEN Das Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) wurde vor 17 Jahren nach Grenchen verlegt. In ein neues Gebäude an der Storchengasse, nur gerade ein paar Meter östlich vom Stadthaus entfernt. Mit dem neuen Standort wurden seinerzeit auch die Grenchner Wohntage ins Leben gerufen.

● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

GRENCHNER WOHNTAGE

● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

Donnerstag, 8. November 2012 Fachtagung (geschlossene Gesellschaft) Freitag, 9. November 2012 Kinoabend mit «Home» von Ursula Meier. 18.30 Uhr im Kino Rex mit anschliessender Diskussionsrunde und Apéro. Mittwoch, 14. November 2012 «Wir machen mehr aus der Gartenstadt». Diskussion im Kunsthaus Grenchen. 18.30 Uhr. Im Anschluss an die Diskussion wird ein Überraschungsapéro serviert.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Lukas Walter: «Wir wollen das Wissen aus der Wohnforschung einem breiten Publikum vermitteln.»

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Wohntage finden immer mehr Echo Die Wohnforschung sei letztlich schuld daran, dass die Grenchner Wohntage entstanden sind. «Mit der Forschung hat sich viel Wissen angesammelt und dieses Wissen wollten wir nach aussen transportieren». Die Fachtagungen an den Grenchner Wohntagen richten sich zwar primär an ein Fachpublikum, die anderen Anlässe sind aber so angelegt, dass sie die ganze Bevölkerung ansprechen. Wohnen berührt bekanntlich alle Menschen. Ob dies nun Wohnen zur Miete sei oder in den eigenen vier Wänden. Der Aussenraum für den Bau von neuen Immobilien wird immer kleiner; die Bedürfnisse nehmen aber gleichzeitig zu; ebenso die raschen Veränderungen im Wohnumfeld. Diesem Umstand tragen die Organisatoren Rechnung mit einem Kinoabend im Kino Rex (18.30 Uhr). Der Film «Home» erzählt mit Humor den Wohnalltag einer Familie und wie sich

Veränderungen im Wohnumfeld auf sie auswirken. Nach dem unterhaltsamen Film findet ein Podiumsgespräch statt.

«Gartenstadt» Grenchen Ganz lokal wird es kommenden Mittwoch, wenn im Grenchner Kunsthaus (18.30 Uhr) eine Diskussion zur «Gartenstadt» Grenchen geführt wird. Öf●

Wochenthema

● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

● ●

fentliche Grünflächen erfüllen vielfältige Funktionen in einer Stadt. Gut konzipiert und ökologisch vernetzt stützen sie die Biodiversität. Die «Gartenstadt» habe mit ihren vielfältigen Grünstrukturen gute Voraussetzungen, um all diesen Ansprüchen gerecht zu werden, findet beispielsweise Stadtplaner Fabian Ochsenbein. Eröffnet werden die 17.

Grenchner Wohntage mit einer Fachtagung im Parktheater. «Ein grosser Publikumsrenner sind die Wohntage nicht», schmunzelt Lukas Walter, «aber wir sind zufrieden mit dem Erreichten.» In den Anfängen seien es eine Handvoll Leute gewesen. «Heute kommen zu einem öffentlichen Anlass schnell einmal 200 Interessierte.» Gesamthaft rechnet Walter mit etwa 400 Personen an den drei diesjährigen Anlässen. Und nicht ohne Stolz sagt er: «In den kommenden Tagen wird Grenchen zur Hauptstadt des Wohnens.» Wohnen wird übrigens auch im Kultur-historischen Museum in Grenchen in regelmässigen Ausstellungen thematisiert.

«Ich würde wieder gleich bauen» Der gelernte Betriebswirtschafter, der im Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) in Solothurn noch ein 40-Prozent-Pensum ausübt und sich vor allem mit statistischen Bewegungen im Arbeits-

● ● ● ● ● ● ●

Das Bundesamt für Wohnungswesen BWO fördert unter anderem die Wohnraumbeschaffung für benachteiligte Gruppen, den genossenschaftlichen Wohnungsbau, die Erhaltung der bestehenden Wohnsubstanz und des Wohneigentums; verbessert die Wohnverhältnisse in Regionen und Siedlungsräumen mit besonderen Versorgungsproblemen; sorgt für die Verhinderung missbräulicher Forderungen aus dem Mietverhältnis und für den Ausgleich der Interessen von Vermietern und Mietern. Das BWO hat seit 17 Jahren seinen Sitz an der Storchengasse in Grenchen. Aktueller Direktor des Bundesamtes ist der Zürcher Ernst Hauri. In Grenchen arbeiten derzeit 48 Mitarbeitende (41,7 Vollzeitstellen) und fünf Lernende. Das Budget 2012 sieht Ausgaben von 96,5 Millionen Franken (Aufwand: 88,7 Mio.; Investitionsausgaben 7,8 Mio.) vor; die Einnahmen sind mit 131,6 Millionen Franken veranschlagt (Ertrag 36 Mio; Investitionseinnahmen 95,6 Mio.). (Website: www.bwo.admin.ch)

W

ir sitzen im vierten Stock des hellen, geräumigen Gebäudes an der Storchengasse. Der Blick schweift über die Dächer von Grenchen. Das gebe immer wieder einen anderen «Point de vue», sagt Lukas Walter, der seit 2001 für das BWO arbeitet und grossen Anteil an der Organisation der Grenchner Wohntage hat. Das Bundesamt mit heute fast 50 Mitarbeitenden beschäftigt sich natürlich mit mehr als «nur» den Wohntagen. Walter zählt die drei Standbeine auf: Das BWO beschäftigt sich mit den Fragen des Mietrechts, der Wohnbauförderung und der Wohnforschung. Über den Dächern von Grenchen werde zum Beispiel der hypothekarische Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen festgelegt. ●

FAKTEN ZUM BUNDESAMT

JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

markt auseinandersetzt, setzt sich auch mit dem lokalen Wohnangebot auseinander. Er weiss, dass ein leichter Angebotsüberhang besteht und ein Teil des Wohnangebots nicht mehr den heutigen Ansprüchen genügt. Im Schnitt ist dafür der Wohnraum günstiger als in den Nachbarstädten Biel und Solothurn. Er selber wohnte mit seiner Frau ebenfalls in einer Mietwohnung. Vor einigen Jahren hat die Familie ein Minergiehaus gebaut - «solid und funktionell», sagt Lukas Walter. Und im Gegensatz zu vielen anderen Bauherren «würde ich mit zwei kleinen Ausnahmen wieder genau gleich bauen». Ein Beweis dafür, dass es sicher nicht schlecht ist, wenn man sich fast täglich beruflich mit dem Wohnen beschäftigen darf...

Wochen-Frage

«Eine spannende Aufgabe» am 6. Mai mit dem Zeltbau im Aussenareal beginnen können. Geplant sind neben dem Sonderschau- und Landwirtschaftszelt noch zwei zusätzliche Messehallen. Mit der Einrichtung im Velodrome warten wir natürlich bis ganz zuletzt zu.

GRENCHEN Das Timing könnte nicht besser sein und war auch so geplant: Die Mittelländer Ausstellung (mia) feiert nächstes Jahr ihr 25-Jahr-Bestehen und die neue Chefin Caroline Möri. Sie übernimmt die alleinige Führung der Messe, die 2013 einen neuen Standort hat.

Gibt es schon Tendenzen zur Messebelegung im kommenden Jahr? Viel kann ich dazu im Moment nicht sagen. Nur soviel: Wir erhalten immer wieder Mails von früheren Ausstellern, die sich bereits anmelden möchten. Das werte ich als positives Zeichen. Anfangs Jahr werde ich darüber mehr sagen können.

JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ●

Die Mittelländer Ausstellung wurde 1989 von Peter Traub, Hansueli Wirth und Jürg Möri lanciert und seither von der A.R.G.E. bzw. ihren Unternehmungen erfolgreich weiterentwickelt. Die mia hat sich zu einer starken regionalen Messe entwickelt und ist heute fester Teil des Grenchner Veranstaltungskalenders. Die bisherigen Messeveranstalter haben nun die Verantwortung für die Messeorganisation an Caroline Möri übergeben - auch mit dem Gedanken, die Kontinuität im Sinne und Geist der Gründer sicherzustellen. Möri arbeitet seit 2006 aktiv bei der mia mit. Sie hat nun die alleinige Führung mit der neu gegründeten Betreiberfirma CME Event GmbH übernommen. Die mia 2013 findet vom 25. Mai bis 2. Juni im und um das neue Velodrome in Grenchen statt.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ●

noch nicht. Aber die geplante Sonderschau mit dem Titel «BiodiverCity» Artenvielfalt erleben ist auf Grenchen als «Gartenstadt» zugeschnitten. Das Sonderschauzelt, wo sinnigerweise auch die Landwirtschaft untergebracht ist, wird zu einer grünen Oase - natürlich auch die Aussenumgebung. Wir können uns auf etwas ganz Besonderes freuen, wenn alles klappt.

Die mia 2013 wird am 25. Mai eröffnet - im neuen Velodrome und in zusätzlichen Zelten. Haben Sie keine Bedenken, dass das Velodrome nicht rechtzeitig fertiggestellt werden könnte? Angst ist ein schlechter Berater. Nein ich habe keine Bedenken. Das kommt schon gut. Aber ich gehe damit einig, dass es zumindest ein bisschen eng werden könnte. Ziel ist es, dass wir

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

JETZT ANMELDEN

Der Samichlaus kommt schon bald

Caroline Möri im Mai vor einem Jahr noch vor dem alten Standort und der ersten Messe, die sie offiziell eröffnete.

Weibel)

Auf welche Sonderschau dürfen wir uns freuen? Definitiv ist die ganze Geschichte

Sie sind wahrscheinlich schon hundertprozentig mit der 25. Mittelländer Ausstellung beschäftigt? Das ist so. Das Sponsoring und ganz besonders auch die Sonderschau müssen noch dieses Jahr unter Dach und Fach gebracht werden.

KONTINUITÄT SICHERN

Frau Möri, nun ist es offiziell. Sie haben die mia Grenchen übernommen. Was ist für Sie die ganz grosse Herausforderung? Caroline Möri: Ganz sicher der Standortwechsel (lacht). Wir müssen komplett umplanen und uns der Herausforderung eines neuen Standorts stellen. Das ist eine besonders spannende Aufgabe, der ich mich gerne stelle.

● ●

Von den meisten Kindern geliebt aber auch geachtet: Der St. Nikolaus, der für frohe Kinderaugen in vielen Wohnzimmern auf dieser Erde sorgt. (Bild: Joseph

● ●

In genau vier Wochen klopft St. Nikolaus wieder an viele Türen auf dieser Welt und trifft in unzähligen Häusern frohe Kindergesichter an. Für die St. Nikolaus-Besuche in der Stadt Grenchen müssen aber bereits jetzt rechtzeitig die Anmeldeformulare eingereicht werden. Formulare sind in Grenchen bei Banz Optik (Marktpassage) oder beim Egli-Beck (Bettlachstrasse) erhältlich. Formulare können auch unter www.grenchnersamichlaus.ch heruntergeladen werden. Nützliche Informationen und Fotogalerien sind ebenfalls dort zu finden. Anmeldungen müssen bis spätestens Dienstag, 20. November 2012 eingetroffen sein. Nachmeldungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Die Familienbesuche finden an den Abenden vom 6., 8. und 9. Dezember 2012 statt.


Simply Woman Foto: Urs Lüthi, www.classicphoto.ch

Feel’in – Figurstudio für Frauen Solothurnstr. 20 2540 Grenchen Tel. 032 652 52 02 www.feelin-figurstudio.ch

Figurstudio für Frauen

U nser s Novem pezielles berang e für SIE : bot Auf je

MANUELA SIMILI

des Ja 10% Ra hres-Abonnemen batt ! (b t NEU im F eel’in: Vib is 25. 11. 12) r a tio (10er-Ka rte für nu nsplatte! r 60.– Fr. )

COIFFURE · L A BIOSTHETIQUE®

NEUERÖFFNUNG AM 13. NOVEMBER 2012 FEIERN SIE MIT UNS! WIR HEISSEN SIE HERZLICH WILLKOMMEN.

Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin für ein unverbindliches Schnuppertraining. Wir freuen uns auf Sie!

Praxis Kummer KosmeƟsche Fusspflege Haarenƞernung mit Zucker-Gel nach Shaba Die sanŌe, natürliche Haarenƞernung nach orientalischer Art. Für die Frau und den Mann. Angenehmer und preiswerter als Wachs. Auch InƟmenthaarung möglich. Für Allergiker geeignet. Verschenken Sie Schönheit mit einem Gutschein. www.praxiskummer.ch Frau C. Kummer 2540 Grenchen 079 931 11 60

MANUELA SIMILI · DEBORA TIMPANO · FEDERICA MASI · ROBERT ROGER VAN DER SANDT BETTLACHSTRASSE 7 · 2540 GRENCHEN · 032 652 70 20

Typgerecht im Trend?! Gewusst wie . . . Wir schminken Sie und erstellen Ihnen den persönlichen Make-up-Plan – ca. 1 Stunde Fr. 65.– Beim Kauf von Produkten ab Fr. 100.– werden Ihnen die Kosten angerechnet.

C OIFFEUR P APILLON Kapellstrasse 9 2540 Grenchen 032 653 15 57 www.art-of-beauty-laura.ch

Beauty Center am Girardplatz

Neueröffnung Ein Genuss für die Sinne, eine Wohltat für Ihren Körper und Freude für Ihr Herz!

Ihre Wellnesstherapeutin Elena Andronache

Beauty Center am Girardplatz Girardstrasse 17, 2540 Grenchen Beratung/Informationen unter: Telefon 032 510 30 36, kontakt@girardplatz.ch

J ACQUELINE G LAUS E IDG . D IPL . C OIFFEUSE

Damen Herren Kinder

Von Kopf bis Fuss

NERBENSTRASSE 1 2543 LENGNAU TELEFON 032 652 02 83

o h lb e fi n d e n W d n u it e h n Schö e und Füsse fü r Ih re H ä n d

N A K TParaIffiO r Fr. 75.– fü n

Fusspflege mit Neuset + French (Aktion

für Fr. 80.–

ber 2012) gültig bis Ende Novem

hand fusspflege / nailcosmetik Conny Teuscher Kapellstrasse 5, 2540 Grenchen Telefon 079 408 73 36

EFZ Kosmetikerinnen Bettlachstr. 7 / Am Marktplatz 2540 Grenchen Telefon 032 652 12 19 www.kosmetiklinda.ch


Menschen

Nr. 45 | Donnerstag, 8. November 2012

Festliche Trompetenkonzerte Nach seinen Erfolgen mit Wiener Melodien im Frühlingskonzert und im Wiener Kaffeehaus anlässlich der blauen Kulturnacht Grenchen lädt das Stadtorchester diesmal am 18. November zum Herbstkonzert in die Eusebiuskirche Grenchen ein.

Zuhören und Lesen: Die Schweizer Erzählnacht soll das Lesen unter Kindern und Jugendlichen fördern.

Feuer und Flamme Morgen Abend heisst es wieder «Schweizer Erzählnacht». In der Region findet nur gerade in Grenchen dieses Leserförderungsprojekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien statt - und zwar von 19 bis 21.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Die Schweizer Erzählnacht wird jedes Jahr im November gefeiert. Jeweils am zweiten Freitag im November gehen über 500 verschiedene Veranstaltungen im ganzen Land über die Bühne. Letztes Jahr haben rund 50 000 Personen an der Erzählnacht teilgenommen. Auf grosses Interesse stiess die Veranstaltung 2011 auch in Grenchen.

Alle Veranstaltungen setzen jeweils ein gemeinsames Motto individuell um. Dieses Jahr lautet es: «Feuer und Flamme». Das Motto regt nicht nur an, sich mit dem Element Feuer auseinanderzusetzen, sondern thematisiert auch seine Eigenschaften oder vielmehr seinen Symbolgehalt, der sich in zahlreichen Redensarten äussert: eine Feuerprobe oder Feuertaufe bestehen, sich ins Feuer reden, über feurige Kohlen gehen, mit dem Feuer spielen, eine Flamme haben, und so weiter. Bei der Erzählnacht 2012 macht dieses Jahr in der Region nur gerade Grenchen mit. Die Tore der Stadtbibliothek Grenchen sind für die Erzählnacht morgen Freitag von 19 bis 21.30 Uhr geöffnet. Keine Anmeldung erforderlich.

Musik aus der Barockzeit ist angesagt, und welches Soloinstrument würde besser dazu passen als die Trompete, die zu jener Zeit als Inbegriff des Festlichen und des Königlichen galt? Der junge, in Solothurn geborene Cyrill Sandoz ist bekannt für seine Virtuosität und seinen brillanten, strahlenden Trompetenklang. Er ist seit 2007 Erster Solotrompeter des Sinfonieorchesters Wuppertal. 2011 trat er in der wundervollen, historischen Stadthalle Wuppertal als Solist mit dem Dirigenten Toshiyuki Kamioka auf. Mit dem Stadtorchester Grenchen wird Cyrill Sandoz das Trompetenkonzert von Giuseppe Torelli und das selten gehörte, virtuose Konzert von Johann Wilhelm Hertel in der Eusebiuskirche vortragen.

NEWS

Lebenslauf des Solisten: Cyrill Sandoz wurde 1982 in Solothurn geboren und begann seine musikalische Ausbildung viereinhalbjährig mit Violinunterricht. Von seinem 10. Lebensjahr an spielte er zudem Trompete. Bereits vor der Matura an der Kantonsschule Solothurn studierte er bei Prof. Klaus Schuhwerk an der Musikhochschule Basel, wo er im Sommer 2006 mit dem Konzertdiplom (mit Auszeichnung) abschloss. Danach setzte er sein Studium an der Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Reinhold Friedrich fort.

16. FINAL SCHWEIZER CUP

FC Grenchen Im 16. Final des Schweizer Cups trifft der FC Grenchen auf den Challenge Ligisten FC Wohlen. Das Cupspektakel findet am kommenden Sonntag, 11. November um 14. Uhr im Stadion Brühl in Grenchen statt. Tickets sind im Vorverkauf bei Lilo Dellsperger erhältlich: Telefon: 032 675 76 71, E-Mail: lilo.dellsperger@bluewin.ch.

KONZERT ABGESAGT

BeeBop Revival Das am Samstag im Club Lèger in der Marktpassage Grenchen geplante BeeBop Revival muss wegen mangelnden Interesses abgesagt werden. «Im Vorverkauf sind nur gerade vier Tickets weg», begründet Veranstalter Mike Brotschi die Absage.

Herbstkonzert mit Cyrill Sandoz am Sonntag, 18. November 2012, 17 Uhr in der Eusebiuskirche Grenchen Reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz. Der Vorverkauf läuft. Tickets sind hier erhältlich: BGU, Kirchstrasse 10, Grenchen, Telefon 032 644 32 11 oder auf www.stadtorchester.ch; die Konzertkasse ist ab 16 Uhr geöffnet. Die Bankreihen sind nummeriert, die Sitzplätze hingegen nicht.

E-BANKING

Computeria

Herbstkonzert: Cyrill Sandoz spielt in der Eusebiuskirche.

Die 16. Computeria zum Thema E-Banking findet am Dienstag, 13. November 2012 von 14 bis 16 Uhr statt. Und zwar im Grenchner Parktheater. Referent ist Daniel Schüpbach von Credit Suisse. Der Eintritt ist gratis.

Immobilien VERMIETEN

Heute inserieren, morgen profitieren.

9


10

Immobilien

Donnerstag, 8. November 2012 | Nr. 45

VERMIETEN Vermiete in Lengnau in 2-Familien-Haus grosse, renovierte

2-Zi.-Whg. (E-Geschoss) Wohnküche, Holzdecken, Parkettböden, neue Fenster, Balkon 24 m², eig. WM, Gewölbekeller 19 m², PP inkl., 2 Min. Bahn, Bus. (Einpersonenhaushalt bevorzugt.) Miete Fr. 695.– + NK Fr. 125.– T. 032 652 60 46 (mittags und abends)

3-Zimmer-Wohnung im Zentrum von Grenchen MZ Fr. 735.– inkl. NK Telefon 079 250 39 40

Zu vermieten in Bettlach (Dorfstrasse)

3-Zimmer-Wohnung 1. OG, ohne Balkon, neue Küche mit GS, Dusche/WC etc. Termin nach Vereinbarung. Miete inkl. Akonto HNK Fr. 1050.–

WOHNBAU-GENOSSENSCHAFT

4-Zimmer-Dachwohnung 3. OG, mit Balkon, spez. Wohnung mit Dachschräge, Dusche/Bad/WC, sep. WC, offene Küche, Laminatböden etc. Termin nach Vereinbarung. Miete inkl. Akonto HNK Fr. 1550.–

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Lage am Südrand der Stadt

Auf Wunsch: Garage Fr. 100.–

4-Zimmer-Wohnung 808291

ASCO Immobilien + Treuhand AG 3294 Büren a/A Tel. 032 351 44 86 Therese Schneider

GRENCHEN

Römerbrunnenweg 5 Moderne Küche und modernes Bad, Balkon, Estrich- und Kellerabteil. Mietzins Fr. 1002.– inkl. Akonto Nebenkosten. Mietbeginn nach Vereinbarung. Besichtigung und Auskunft: Herr G. Arm, Hausverantwortlicher Telefon 079 608 16 03

GRENCHEN An der Maria-Schürer-Strasse, an ruhiger, sonniger Lage mit Sicht auf die Alpen, per sofort oder nach Übereinkunft renovierte

3-ZIMMER-WOHNUNG im 2. Stock Sanierte/s Küche und Bad, Laminatböden, Balkon. Miete Fr. 850.– + Nebenkosten. TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Telefon 062 956 66 16 www.treuhand-gerber.ch

GRENCHEN Zu vermieten schöne 3½-Zimmer-Maisonette-Wohnung MZ inkl. NK Fr. 1250.– 2-Zimmer-Wohnung MZ inkl. NK Fr. 820.– Telefon 079 423 49 49 *

Pieterlen, Solothurnerstrasse 5 vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung eine schöne, helle

2½-Zimmer-Wohnung

1. OG, Fr. 690.– exkl. HK/NK Akonto Laminat im Wohnzimmer, Korridor und in den Schlafzimmern, NEUE Küche, renoviertes Bad/WC, Keller. Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe. Auskunft: Meir Shitrit, Adv. GmbH 041 310 98 15* (während Bürozeit)

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger, zentraler Lage sonnige

grosse 3-Zimmer-Wohnung

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Südlage, Grenzweg 5, ab sofort oder nach Übereinkunft

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon Miete ab Fr. 750.– plus NK/BK Telefon 032 637 21 21 (Bürozeit) oder 079 800 45 04

mit Balkon, in einem kleinen Wohnblock (6 Fam.), oberste Etage, an der Steinachstrasse 6. moderater Mietzins (1280.– + NK/HK) Ein grosses Zimmer mit Dusche und Lavabo verfügt über einen separaten Eingang, ist aber verbunden mit dem Rest der Wohnung. ✆ 032 652 98 30


Nr. 45 | Donnerstag, 8. November 2012

Stellenmarkt

11

Vereinigte Pignons-Fabriken AG Verzahnungstechnik Als weltweit anerkannter Verzahnungsspezialist beliefern wir alle Branchen, die Zahnräder irgendwelcher Art benötigen. Qualität, Flexibilität und der Wille zur engagierten Teamarbeit sind die wichtigsten Bausteine unseres Erfolges. Wir suchen einen/eine

Betriebs- oder Prozessfachmann/-frau AVOR/QS Sie erledigen die klassischen AVOR-Arbeiten und leiten die Stabsstelle QS. Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere Folgendes: AVOR: – Erstellen und Pflege von Stammdaten, Arbeitsplänen und CAD-Zeichnungen – Überprüfen und Auswerten von Produktionsdaten – Produktionsprozesse optimieren Qualitätssicherung: – Führen und Betreuen des QS-Personals – Pflege und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001 – Prüfpläne erstellen – Beschaffung von Messmitteln – Aufarbeitung von Kundenreklamationen und internen Q-Problemen Was wir von Ihnen erwarten: – Abgeschlossene Lehre als Polymechaniker mit Weiterbildung zum Betriebs- oder Prozessfachmann (oder ähnliche Aus-/Weiterbildung) – Fundierte Kenntnisse vom Qualitätswesen – CAD-Kenntnisse von Vorteil – Interesse für laufend wechselnde Tätigkeiten Interessiert? Ihre Bewerbung könnte der Beginn einer interessanten Zusammenarbeit sein. Gerne erwarten wir Ihre schriftlichen Unterlagen. Vereinigte Pignons-Fabriken AG Personalwesen Jurastrasse 20 2540 Grenchen

Telefon 032 655 65 20 E-Mail info@vpf.ch www.vpf.ch

Wir suchen

Chauffeur/Chauffeuse für Schülertransport Aufwand ca. 20 Stunden pro Woche. Verfügen Sie über einen Führerausweis der Kategorie B/121 und fühlen sich angesprochen, dann melden Sie sich unter Telefon 079 632 42 63 oder senden Sie Ihre Bewerbung an Postfach 554, 2540 Grenchen.

Wir sind ein Tiefbauunternehmen und suchen zur Ergänzung unseres Teams per sofort oder nach Vereinbarung einen

Chauffeur Kategorie C auf Muldenfahrzeug (Abrollmulde) Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und interessante Arbeitsstelle. Sind Sie interessiert, dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung. PANAIIA & CRAUSAZ AG, Bauunternehmung, Girardstrasse 36, Grenchen, Telefon 032 653 18 83 E-Mail: panaiia.crausaz@besonet.ch


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 8. November 2012 | Nr. 45

Foto: Stadt Grenchen, Chürbisnacht-Abzeichen 2012.

Gränchner Chürbisnacht-Wettbewerb – haben Sie gewonnen? Attraktive Preise warten auf ihre Gewinner. Vergleichen Sie die Nummer, welche Sie auf Ihrem Kürbisabzeichen finden, mit den unten aufgeführten Zahlen. Vielleicht gehören Sie ja zu den Glücklichen. Wir drücken Ihnen die Daumen! Folgende Nummern haben gewonnen: Abzeichen-Nummer/Preis: 319/Joker-Preis: 4-teiliges Schmuckset, Bijouterie Maegli (Fr. 510.-) 673/1. Preis: Certina-Uhr, Bijouterie & Uhren Bertini Bruno (Fr. 795.-) 1036/2. Preis: Gutschein, Restaurant Untergrenchenberg (Fr. 250.-) 424/3. Preis: Gutschein, Restaurant Grenchner Hof (Fr. 200.-) 1064/4. Preis: iHome LOBS (Light objects), EP:Digirama (Fr. 198.-) 1200/5. Preis: Braun Mini Digital

Video-Kamera, fotoryf (Fr. 179.-) 563/6. Preis: Gutschein, Buchhandlung Lüthy (Fr. 100.-) 218/7. Preis: Gutschein, Migros (Fr. 100.-) 540/8. Preis: Gutschein, Migros (Fr. 100.-) 1011/9. Preis: Reisegutschein, Vasellari AG (Fr. 50.-) 469/10. Preis: Gutschein, Coop (Fr. 50.-) Die Preise können im Stadthaus, Bahnhofstrasse 23, Grenchen, während den offiziellen Öffnungszeiten abgeholt werden. Den glücklichen Gewinnern gratulieren wir ganz herzlich! GRENCHEN… EINFACH… (VIEL)… MEHR… www.grenchen.ch

DIESE WOCHE IN GRENCHEN

FREITAG, 9. NOVEMBER

SAMSTAG, 10. NOVEMBER

18.30: «Home» von Ursula Meier. Kinoabend mit anschliessendem Podiumsgespräch im Rahmen der Grenchner Wohntage 2012. Kino Rex, Bielstrasse 17. Anmeldung erwünscht: www.bwo.admin.ch/wohntage

14.30: «Gastauftritt: 75 Jahre Pfadi Johanniter Grenchen». Führung. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

19.00–21.30: Schweizer Erzählnacht 2012: «Feuer und Flamme». Anmeldung erwünscht: stadtbibliothek@grenchen.ch. Stadtbibliothek, Lindenstrasse 17.

20.00: «De Ölprinz». Gespielt von der Theatergruppe der Kolpingfamilie Grenchen/Bettlach. Eintritt frei. Eusebiushof (Saal), Schulstrasse 1.

20.00: Dimitri: «Ritratto». Clowneskes Theater. www.clowndimitri.ch Parktheater. Vorverkauf: KulturHistorisches Museum; 079 631 54 87; www.parktheater-grenchen.ch 21.30: Konzert von Blues Express. Eine Reise von Texas über Memphis bis Chicago, in die Welt des Blues. Mit Songs von B. B. King, Stevie Ray Vaughan, Eric Clapton, Gary Moore, Joe Bonamassa und eigenen Kompositionen. Musigbar, Bielstrasse 7.

14.30: «Gastauftritt: 75 Jahre Pfadi Johanniter Grenchen». Führung. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3. 15.00: «Tripoli und der Grenchenbergtunnelbau». Thematische Führung mit Aron P. Müller. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

20.00: Abendunterhaltung des Jodlerklubs Bärgbrünnli. Parktheater, Lindenstrasse 41.

DIENSTAG, 13. NOVEMBER 17.00–19.30: Öffentliche Sitzung des Gemeinderates. Parktheater (Ratssaal).

20.30–23.30: Midnight Sports & Music. Für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Eintritt frei. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

MITTWOCH, 14. NOVEMBER 18.30: «Wir machen mehr aus der Gartenstadt». Diskussion im Rahmen der Grenchner Wohntage 2012. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. Anmeldung erwünscht: www.bwo.admin.ch/wohntage

SONNTAG, 11. NOVEMBER 14.00: Schweizer Cup 1/16-Final. FC Grenchen - FC Wohlen. Stadionkasse 1 Stunde vor Spiel geöffnet. Stadion Brühl, Brühlstrasse 21.

19.00–20.00: Vortrag «Der Krampf mit der Ader – Krampfader- und Gefässoperationen». Anmeldung: 032 654 64 20. Artemedic AG, Kirchstrasse 10.

14.00: Jodlerklub Bärgbrünnli. Parktheater, Lindenstrasse 41.

Foto: ZVG, Jodlerklub Bärgbrünnli, 2011. ●

BEWEGUNGSANGEBOT DER PRO SENECTUTE

DONNERSTAGS 9.00–10.30: Nordic Walking. Auskunft: 032 652 62 23. Holzerhütte.

MITTWOCHS 14.00: Fitness und Gymnastik. Auskunft: Christa Brotschi, 032 653 09 18. Turnhalle Nordbahnhof.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

● ● ● ●

> EINSENDUNGEN

● ●

● ●

● ● ● ● ●

● ●

Auf der Agendaseite wird eine Auswahl der Anlässe in Grenchen publiziert (Einsendung bis 14 Tage vorher). Mehr Anlässe auf www.grenchen.ch. Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Keine Publikationsgarantie

● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Abendunterhaltung Jodlerklub Bärgbrünnli

Regiobank Solothurn AG, Kirchstrasse: Alex Mariani: «Zeitlose Abstraktion». Bis 10. Februar. Während den Schalteröffnungszeiten

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Gastauftritt: 75 Jahre Pfadi Johanniter Grenchen – seit 1937 die Pfadiabteilung der Stadt Grenchen». Bis 20. Dezember. «Mein Name ist Euseb – 200 Jahre Eusebiuskirche Grenchen». Bis 4. Februar. «Vom Bauerndorf zur Industriestadt». Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte der Region Grenchen. www.museumgrenchen.ch Fr–So/Mi 14–17 Uhr

15.00–16.30: Volkstanz. Leitung: Rita Sigrist, 032 618 14 11. Turnhalle Nordbahnhof, Nordbahnhofstrasse.

Gesang und Theater erwarten Sie an der Abendunterhaltung des Jodlerklubs Bärgbrünnli. Unter der bewährten Leitung von Verena Uhlmann präsentieren der Jodlerklub Bärgbrünnli und «Die chline Bärgbrünnler» einen bunten Strauss schöner Lieder wie «Der Summerpsalm», «Bärgandacht» oder auch «Dr alt Schorieder», ein traditioneller Naturjutz. Vergnügliche Unterhaltung verspricht die Bärgbrünnli-Theatergruppe mit einer Inszenierung von «Der verkaufte Grossvater» – eine bäuerliche Groteske in 3 Akten von Franz Streicher und Emil Kägi. Für das Lustspiel konnte der versierte Regisseur Heinz Sollber-

ger gewonnen werden. Lachen Sie herzhaft mit, wenn der Grossvater mit seinen Spässen alle auf Trab hält! Verbringen Sie einen gemütlichen, unterhaltsamen Abend – und vielleicht schwingen Sie beim Spiel der «Huusmusig» zum Schwyzerörgeli noch das Tanzbein! Abendunterhaltung Jodlerklub Bärgbrünnli im Parktheater Grenchen (Lindenstrasse 41) Samstag, 10. November, 20 Uhr Sonntag, 11. November, 14 Uhr Samstag, 17. November, 20 Uhr Eintritt 15 Franken Vorverkauf: 032 652 13 53 (17–19 Uhr)

gsa_kw45_2012  

Grenchner Stadt-Anzeiger 45/2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you