Page 1

Kraft zum

Heilen Die allt채glichen Wunder Gottes empfangen

Joan Hunter


Die in diesem Buch benutzten Bibelstellen stammen aus der Elberfelder Version (falls nicht anders gekennzeichnet).

KRAFT ZUM HEILEN Die alltäglichen Wunder Gottes empfangen JOAN HUNTER Original: POWER TO HEAL Receiving God‘s Everyday Miracles © 2009, Joan Hunter PO Box 1072, Pinehurst, TX 77362, U.S.A. www.joanhunter.org German translation published by permission © 2014 Azar GbR Schwarzauer Str. 56, 83308 Trostberg, Germany

www.azarnet.de Alle Rechte vorbehalten

1. Auflage Februar 2014

ISBN 978-3-9811311-9-2

Übersetzung: Ewald Sutter, Werner Geischberger Layout: Azar GbR Umschlaggestaltung: Azar GbR Druck: CPI books GmbH, 25917 Leck


Widmung

D

ieses Buch möchte ich denjenigen widmen, die so viel verloren haben, die verletzt und missbraucht wurden, aber die mit Gottes Hilfe den Durchbruch zur Heilung und Genesung erlebt haben. Einige ihrer Zeugnisse sind in diesem Buch aufgeschrieben, und andere Zeugnisse werden daraus entstehen. Dieses Buch möchte ich auch Michael David und Baby L. widmen, die wir von ganzem Herzen liebten. Wir danken dem Herrn, dass sie in unserem Leben sein durften, auch wenn nur für kurze Zeit. Wir werden euch eines Tages im Himmel sehen. Und schließlich möchte ich dir, dem Leser, dieses Buch widmen. Gebrauche es in deinem eigenen Leben, damit Gott dich heilen und vollständig gesund machen kann. Dieses Buch wird dich ausrüsten, um auch anderen zu dienen, damit diese dann ebenfalls ihre Genesung empfangen können.

3


Danksagung

I

ch möchte meine Anerkennung für Nadia Johnson, RN, CWS, FCCWS, ausdrücken, eine ordinierte Pastorin, die meine Freundin und hingegebene Lektorin ist. Ich kenne Nadia seit fast drei Jahrzehnten und sie hat ihr Leben dem Dienst für Jesus Christus gewidmet. Sie ist eine der selbstlosesten Personen, die ich kenne. Nadia und ich erlitten während des Schreibens dieses Buches zerbrochene Herzen, und dennoch war der Friede Gottes die ganze Zeit über mit uns. Ich glaube, dass durch unsere Tragödien hindurch, als wir Heilung und Trost brauchten, Er da war und uns durch unsere Tränen segnete. So wie vieles in diesem Buch uns selbst half, so ist es unser Gebet, dass der Herr auch dich durch dieses Buch segnen und vollständig heilen wird.

4


Vorwort Von James W. Goll

W

arum ein weiteres Buch über Heilung? Weil wir glaubhafte Personen mit Erfahrung brauchen, die ihre Stimmen erheben und den Weg für die vielen Suchenden ebnen, die eine große Not haben. Als Tochter von Charles und Frances Hunter, bringt meine Freundin Joan Hunter nun schon fast 40 Jahre an Erfahrung im Heilungsdienst mit. Sie ist eine Person, die die Gegenwart und die Kraft Gottes liebt und Jesus Christus in jedem Bereich ihres Lebens die Herrschaft übergeben hat. Joan trägt nicht nur auf authentische Art und Weise den Mantel des Wunderwirkens durch Jesus Christus als Erbe ihrer Eltern weiter, sondern auch ihre eigene Berufung und Begabungen wie auch eine Salbung in die nächste Generation hinein. Joan wird Sie nicht nur auf eine Reise zur Heilung mitnehmen, sondern sie wird Ihnen auch darlegen wie Sie im Herrn gesund und heil bleiben können. Möchten Sie lernen, welche Türen zur Krankheit führen? Möchten Sie lernen, wie man mit Schuld, falscher Verantwortung und Vergebung umgeht? Brauchen Sie eine Einführung in die Errettung, mit dem Heiligen Geist gefüllt werden oder in dem Wandel eines Gläubigen in Salbung und Autorität? Möchten Sie lernen, wie Sie von Belastungen früherer Generationen und von Depressionen frei werden können? Dann haben Sie 5


Kraft zum Heilen

hier das richtige Buch in der Hand! Diese Themen und viele andere können Sie in diesem Lexikon der Gesundheit, Kraft zum Heilen, finden. Sobald Sie den ersten Absatz der Einführung lesen, können Sie feststellen warum wir dieses Buch brauchen. Es wurde von einer Person geschrieben, die bereits vieles miterlebt und durchlebt hat und dennoch auf dem Weg weiterschreitet und Gott sucht – mit dem Hunger nach „Mehr, Herr!“. Mit Freude im Herzen darf ich Ihnen dieses Buch empfehlen wie auch den gesalbten Dienst dieses gebrochenen und doch heilen Gefäßes. Ihre Transparenz wird Sie erstaunen. Die Wahrheiten, die Sie mit Ihnen teilt, sind ergreifbar.Viele werden freigesetzt werden, um geheilt, ganz und voller Freude zu werden, damit sie ihre Berufung in Christus Jesus erfüllen können. Lesen Sie und seine Sie geheilt! – James W. Goll Gründer von Encounters Network und Prayer Storm, Autor von „The Seer“, „Dream Language“, „Angelic Encounters“ und „The Lost Art of Intercession“.

6


Inhalt Einführung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Kapitel 1: Kapitel 2: Kapitel 3: Kapitel 4: Kapitel 5: Kapitel 6: Kapitel 7: Kapitel 8: Kapitel 9:

Heilung des ganzen Menschen . . . . . . . . . . . . . 15 Gott glaubt an Wunder. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Bin ich qualifiziert? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 Die Autorität eines Gläubigen. . . . . . . . . . . . . . 47 Einfallstore für Krankheiten . . . . . . . . . . . . . . . 65 Verfluche deine Segnungen nicht . . . . . . . . . . . 79 Was ist in deinem Haus?. . . . . . . . . . . . . . . . . . 97 Kann ich wirklich vergeben?. . . . . . . . . . . . . . 121 Bewältigung von Stress, Traumata und Depressionen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 145 Kapitel 10: Freiheit von falscher Verantwortlichkeit und Schuld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163 Kapitel 11: Errettung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 189 Kapitel 12: Die Taufe im Heiligen Geist. . . . . . . . . . . . . . 205 Kapitel 13: Heilung ist ein Lebensstil . . . . . . . . . . . . . . . . 217 Kapitel 14: Setze ein, was du gelernt hast . . . . . . . . . . . . . 227 Kapitel 15: Salbe mich, Herr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 253 Fazit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 295 Über die Autorin. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 299

7


Einführung

I

ch beschäftige mich schon seit fast vierzig Jahren mit dem Heilungsdienst. Ich habe viel gelernt; ich habe viel gesehen. Gott hat auf verschiedene Arten durch mich gewirkt, wie ich es mir noch vor zehn Jahren nicht hätte vorstellen können. All die Dinge, die Gott mir gezeigt hat, möchte ich weitergeben – nein, ich fühle mich verpflichtet, sie weiterzugeben. Durch dieses Buch möchte ich dich1 an der Weisheit und Offenbarung, die Gott mir geschenkt hat, teilhaben lassen. Auf diesen Seiten werde ich dir Schlüssel weitergeben, wie man geheilt und wieder völlig heil werden kann. Im Gegenzug kannst du als Leser wiederum deine Erfahrungen weitergeben und anderen helfen, ebenfalls wieder völlig heil zu werden. Ich bete, dass durch dieses Buch, „... der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und Offenbarung in der Erkenntnis seiner selbst. Er erleuchte die Augen eures Herzens, damit ihr wisst, was die Hoffnung seiner Berufung, was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen und was die überragende Größe seiner Kraft an uns, den Glaubenden, ist, nach der Wirksamkeit der Macht seiner Stärke.“ (Eph 1,17-19) 1 Wir haben in diesem Buch absichtlich die Du-Form gewählt, um den Leser persönlich ansprechen zu können und den Geist der Originalausgabe noch besser zu vermitteln. (Anm. d. Übers.)

9


Kraft zum Heilen

Lies diese Schriftstelle noch einmal und nimm sie als eine persönliche Prophetie an dich an. Nimm sie als ein kostbares Geschenk Gottes an. Du kannst mehr von Seinem Geist der Weisheit und Offenbarung haben. Öffne deine Augen, um zu sehen, deine Ohren, um zu hören und dein Herz, um für die Probleme in deinem Umfeld sensibel zu werden. Höre auf Seine Führung, wenn du dich mit Mitgefühl ausstreckst, um diejenigen zu heilen, die Heilung nötig haben. Wandle in dem, wozu Er dich berufen hat, und in „dem Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen.“ Um ein Erbe zu empfangen, muss jemand sterben. Jesus starb, so dass das Erbe und die Salbung uns in jedem Aspekt unseres Lebens zur Verfügung stehen. Wie sehr Er sich doch danach sehnt, dass wir in diesem Erbe wandeln! Nicht nur das: Er will auch, dass wir Seine Größe und Macht an uns selbst erfahren.Während du dieses Buch liest, wird Er dir mehr Weisheit und eine tiefere Erkenntnis Seines Wesens schenken. „Wenn keine Offenbarung da ist, verwildert ein Volk“ (Spr 29,18). Ein unausgelegter Traum ist wie ein ungeöffneter Brief von Gott. Dies ist eine kraftvolle Aussage. Ohne einen Traum oder eine Vision gibt es keine Hoffnung. Gott hat große Pläne für uns. Wir alle müssen Seine Träume, Seine Vision und Seinen Plan für unser Leben akzeptieren. Habe keine Angst davor zu träumen und dann zu sehen, wie diese Träume wahr werden. Gott gibt uns keine Träume, um uns zunächst zu motivieren und uns dann die Belohnung vorzuenthalten, wie ein Bauer, der seinem Esel einen Leckerbissen außer Reichweite vor die Nase hält. Er gibt uns Träume und Visionen, so dass wir sehen, wie diese wahr werden und dann zu unse10


Einführung

ren Erinnerungen zählen. Im Gegenzug können wir dann noch mehr träumen.Träume deine Träume. Lass zu, dass sie Wirklichkeit werden. Teile sie mit anderen. Ermutige andere, dass auch deren Träume wahr werden. Sei ein williger Teilnehmer am großen Plan Gottes, der uns durch die Schrift offenbart wird. „Darum seid nicht töricht, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist!“ (Eph 5,17). Bete, dass deine Augen und deine Ohren voller Verständnis gegenüber Seinem Wort offen sein mögen und richte dein Herz auf die Wahrheit aus. Jesus heilt auch heute noch – Leib, Seele und Geist. Du bist berufen. Du bist hungrig? Du suchst nach Antworten? Du willst mehr von Gott? Lies weiter. Manche Menschen versuchen, die Welle dessen zu erwischen, was Gott gerade tut; andere erzeugen selbst die Welle. Ich möchte zu den Lesern dieses Buches sagen: Ich sage heute, dass du ein Wellenmacher sein wirst, nicht nur jemand, der anderen hinterher folgt. Gott wird dich aufrichten, um große Dinge für Ihn zu bewerkstelligen. Was zählt, ist nicht, wie viele Menschen dieses Buch lesen; was zählt, ist, wie viele Menschen hinausgehen, um die Kranken durch Seine Autorität zu heilen, nachdem sie dieses Buch gelesen haben.

11


Kapitel 1

Heilung des ganzen Menschen

I

n diesem Buch geht es um Wunder – alle Arten von Wundern. Tue ich diese Wunder? O nein. Du tust sie auch nicht. Wir sind jedoch ein sehr wichtiger und unersetzlicher Baustein in dem Prozess, dass sich Wunder um uns herum manifestieren. Ohne uns, ohne unsere Mitarbeit, würden viele Wunder nicht geschehen. Vor einigen Jahren hörte ich einmal, wie jemand sagte, dass Jesus Gottes Herz, der Heilige Geist Sein Verstand und wir, die Gläubigen, Seine Hände seien. Ohne uns kann Gott bedürftige Menschen nicht physisch „berühren“. Genau so, wie Er es in der Bibel getan hat, tut Jesus Christus auch heute Wunder. Gläubige wissen, dass Jesus ein Wundertäter war, als Er auf dieser Erde wandelte. Nachdem Er die Erde verlassen hatte, kam Sein Heiliger Geist auf die Erde, um Ihm zu ermöglichen, in uns zu leben. Wenn wir Ihn in unser Herz einladen, dann dürfen wir Ihm erlauben, in uns und durch uns zu wirken. Beachte bitte, dass ich gesagt habe, wir „dürfen“. Gott gab uns einen freien Willen. Er gestattet uns eine freie Entscheidung. Wir haben auch die Möglichkeit, uns zu weigern. Es ist unsere freie Entscheidung, Ihm Zugang zu unserem Herzen und in unser Leben zu gewähren. Es ist unsere Entscheidung, Ihm zu erlauben, durch uns für andere ein Licht zu sein. Es 13


Kraft zum Heilen

ist unsere Entscheidung, den Verlorenen ein Zeugnis zu geben. Es ist unsere Entscheidung, Seine Liebe weiterzugeben. Es ist unsere Entscheidung, Seine Heilung anzunehmen. Es ist unsere Entscheidung, es Gott zu erlauben, durch uns zu wirken. Wenn Gott durch mich wirken kann, dann kann Er es durch jeden anderen auch tun. Ich bin immer wieder erstaunt, dass Gott mich gebraucht, aber ich weiß, dass Gott jeden, der willig ist, gebrauchen kann und wird. Es ist Sein Wille für jeden zu verstehen, dass Seine Hilfe, Seine Liebe, Seine Kraft und Seine Heilung für den alltäglichen Gebrauch zur Verfügung stehen. Er kann dich zu Hause, in der Arbeit und wo auch sonst immer du gerade bist gebrauchen. Er wird durch dich wirken – wenn du es Ihm gestattest. Es ist für mich zu einer Lebensweise geworden, es Gott zu erlauben, wo auch immer ich gerade bin, durch mich zu wirken – im Lebensmittelladen, im Flugzeug, am Flughafen oder an der Tankstelle.Was Gott tut, ist erstaunlich. Sobald du deine Befähigung erkennst, fließt Seine Salbung, und du kannst jedem und überall deine Hände auflegen. Es macht so viel Spaß!

Eine Einführung zu Heilung Heutzutage sind viele Kinder Gottes krank und suchen verzweifelt in allen Richtungen nach Lösungen und der Vater wartet geduldig darauf, dass sie endlich auf ihre Knie fallen und Ihn um Sein göttliches Eingreifen anflehen. Es hat immer ein paar wenige Treue gegeben, die hartnäckig an Seinen Versprechen festhielten. Diese Wenigen hielten das Wort Gottes lebendig, trotz der gegenteiligen Lehren der Kirche; diese Wenigen wurden auf wundersame Weise geheilt und blieben einfach nicht still. Diese Wenigen wussten, dass Gott der Heiler ist. 14


Kapitel 1: Heilung des ganzen Menschen

In unserer modernen Zeit ist der Glaube an die wundersame heilende Kraft Gottes minimiert worden. „Ja, zu biblischen Zeiten ist das alles passiert, aber heute gibt es das nicht mehr“, sagen sie. Gott hat sich nicht verändert. Jesus hat sich nicht verändert. Die Gaben, die Gott so, wie es in der Schrift steht, geschenkt hat, gehören auch heutzutage noch uns. Jesus hat alles vor so vielen Jahren bereits getan. Er hat den Preis bezahlt. Bete, dass Gott deine Augen gegenüber Seiner vollkommenen Wahrheit heute öffnen möge – genau jetzt, in diesem Moment. Die beste Antwort auf all unsere Probleme ist Jesus. Er ist die Quelle der Heilung aller Krankheiten, Beschwerden und Schmerzen. Er ist die einzige „zweite Stellungnahme“, die sich jemand holen muss. Er weiß, wie man alle Zustände heilt – ganz egal, wie ungefährlich oder ernst, einfach oder kompliziert. Er ist die Antwort. Er ist der Arzt, Er ist der Berater und Er ist der Versorger. Er kennt die Wurzel all unserer Gebrechen und Beschwerden. Seine heilende Kraft beschränkt sich nicht nur auf die körperliche oder geistige Ebene. Seine heilende Kraft reicht bis in das Herz und in die Seele einer Person hinein. Er heilt jeden Aspekt unseres Wesens – mental, physisch, emotional und finanziell.Viele Menschen sehen Heilung als ein sehr kompliziertes Thema an – ein mysteriöses, unbekanntes Ding mit unerreichbaren Antworten, die sich an unmöglichen Orten verstecken. Wenn du dich im Hinblick auf deine Genesung einzig und allein auf Wissenschaft, Medizin oder Theologie verlässt, kann Heilung wirklich ein langer und komplizierter Prozess sein. Wenn du jedoch die Tatsache erkennst, dass es eine Person gibt, die alle Lösungen für jede Krankheit hat, an der du leiden mögest, dann ist die Antwort einfach. Sein Name ist Jesus. Im Einklang mit unse15


Kraft zum Heilen

rem himmlischen Vater und Seinem Heiligen Geist kann jeder geheilt werden. Jesus kann den ganzen Menschen heilen. Dauert das immer eine lange Zeit? Nein! Ist Heilung garantiert? Nein. Ich kann nichts versprechen oder garantieren. Nur Gott hat die Antwort. Nach Dutzenden von Jahren des Dienstes in der ganzen Welt, in verschiedensten Ländern, kann ich jedoch von geradezu unendlich vielen Heilungen berichten, die ich persönlich miterleben durfte, und genauso von aufgeschriebenen Zeugnissen von Heilungen, die bei Heilungsschulungen und Konferenzen geschahen, die durch meinen Dienst veranstaltet wurden. Ich schreibe dieses Buch, um dir diese Schlüssel zur ganzheitlichen Heilung an die Hand zu geben.

Heilung ist einfach Es ist nicht schwer. Es ist einfach. Wir werden uns die Details genauer ansehen, was Heilung einfach macht und was Heilung schwierig macht. In der Tat sind es wir selbst, die es schwer machen. Im Laufe dieses Buches werden wir Barrieren und Ausreden niederreißen, die es für manche Menschen schwierig machen. „Dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und Offenbarung in der Erkenntnis seiner selbst. Er erleuchte die Augen eures Herzens, damit ihr wisst, was die Hoffnung seiner Berufung, was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen ist.“ (Eph 1,17-18) Ich bete, dass Gott nicht nur deine Augen, sondern auch dein Herz dafür öffnen möge, wozu du durch Ihn imstande bist. Du hast Ihn im Glauben angenommen. Du hast im Glauben Seine 16


Kapitel 1: Heilung des ganzen Menschen

Liebe angenommen. Du hast im Glauben die Errettung angenommen. Durch die Anwendung deines Glaubens ist die innere Erkenntnis Seiner Wahrheit und Errettung, wie auch Seine Gegenwart in Dir gewachsen und gereift. Du hast gelernt, dass du Ihm dein Herzen anvertrauen kannst. Du magst Ihm auch vertraut haben, dass Er sich um deine Familienmitglieder kümmert. Wunderbarerweise hat das Unmögliche begonnen. Familienmitglieder werden errettet. Barrieren verschwinden. Berge werden versetzt. Deine Gebete werden erhört. Du hast dein Herz, deinen Verstand und dein Leben gegenüber Ihm und Seinem Willen geöffnet. Zunächst hast du Ihm in kleinen Dingen vertraut. Dann hast du angefangen, Ihm auch in größeren Dingen zu vertrauen. Vielleicht war es auch genau andersherum. Vielleicht hast du Ihm auch nur in den großen Dingen vertraut und nicht in den kleinen. Nun ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun und Ihm in allem zu vertrauen, klein oder groß. Höre damit auf, Gott Grenzen zu setzen. Wir müssen auch unsere eigenen Grenzen ablegen. Obwohl ich bereits seit vielen Jahren errettet war, habe ich bis vor ein paar Jahren auch nicht erkannt, wer ich bin. Es brauchte einige bedeutende und lebensverändernde Ereignisse, bis ich schließlich meine Augen und mein Herz öffnete und sehen konnte, wer ich seinem Willen zufolge sein soll. Teil meiner Aufgabe ist es nun, dir zu der Erkenntnis zu verhelfen, wer du in Christus bist, und die Begabungen zu finden, die Er dir gegeben hat. Er hat viel mehr für uns alle vorbereitet, als wir bisher in Empfang genommen haben. Entscheide dich für Seinen Weg und erfahre eine ganz neue Lebensweise. Lass es zu, dass deine Augen damit erleuchtet wer17


Kraft zum Heilen

den, was Gott für dich vorbereitet hat. Beschuldige nicht den Feind. Schreibe nicht dem Teufel irgendeinen Verdienst zu. Du hast dich entschieden, die Lügen zu glauben, dass du unfähig, unterlegen, zu schüchtern oder zu unwissend bist. Nun hast du hier die harte Wahrheit. Öffne deine Augen und höre damit auf, den Teufel zu beschuldigen. Triff heute die Entscheidung. „Und Er sprach zu ihnen: Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung! Wer gläubig geworden und getauft worden ist, wird gerettet werden; wer aber ungläubig ist, wird verdammt werden. Diese Zeichen aber werden denen folgen, die glauben: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden; werden Schlangen aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nicht schaden; Schwachen werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.“ (Mk 16,15-18) Jede Person hat Anteil an dem Auftrag, der dem Leib Christi gegeben worden ist. Gott wusste, dass eine Person alleine nicht alles schaffen könnte. Es ist für Ihn wichtig, dass alle zusammenarbeiten. Er hat es so vorgesehen, dass Jesus in jedem von uns wohnt, und dass Sein Heiliger Geist durch jeden von uns wirkt. Er bittet uns nur um willige Herzen und einen gehorsamen Geist. Er wird alles andere erledigen. Wenn du nicht siehst, wie Menschen geheilt werden, dann liegt das daran, dass du den Kranken nicht die Hände auflegst. Wenn du dich selbst nicht dazu imstande fühlst, Wenn du den Krandann wird es auch nicht passieren. ken die Hände aufWenn du den Kranken die Hänlegst, dann werden de auflegst, dann werden sie genesie genesen. sen. Wo auch immer du hingehst, wirst du den Kranken die Hände 18


Kapitel 1: Heilung des ganzen Menschen

auflegen wollen. Wenn du dann an einem Tag niemandem die Hände aufgelegt hast, fühlt es sich vielleicht so an, als ob etwas nicht ganz stimmen würde – dass an diesem Tag etwas fehlt. Gott will einfach ein williges Gefäß. Er legt keiner Person eine Liste von Einschränkungen auf; es ist nicht von Bedeutung, wo du geboren wurdest, wie groß, wie jung, wie gesund, wie klug du bist, welche Bildung du erhalten hast, oder wer deine Verwandten sind. Gott ist es egal, wer ich bin. Ich weiß die Tatsache zu schätzen, dass ich die Tochter von Charles und Frances Hunter bin. Ich preise Gott dafür, dass ich die Gelegenheit hatte, von ihnen zu lernen und all die Jahre mit ihnen im Dienst zu arbeiten. Aber das ist nicht der Grund, warum Gott mich in diesen Dienst gesandt hat. Ich bin auch nicht in diesem Dienst, weil ich die Oral Roberts Universität besucht habe, die Teil eines anderen großen Heilungsdienstes in den USA ist. Ich bin hier, weil ich von Gott dazu gesalbt worden bin, hier zu sein. Gott hat mich berufen, meine Hände den Kranken aufzulegen und Zeichen und Wunder zu sehen, wo auch immer ich hingehe. Ich glaube daran, dass Gott mich gebrauchen kann. Ich bin willig, Ihm zu erlauben, durch mich zu wirken. So einfach ist das. Ich sehe Wunder, wo auch immer ich hingehe. Falls Sie jemals geheilt worden sind, kann Sie niemand mehr davon überzeugen, dass Gott nicht heilt. Er hat mich von meinem Kopf bis zu den Sohlen meiner Füße geheilt: physisch, emotional, mental und finanziell. Vor vielen Jahren sagte mein Wirtschaftsprüfer zu mir, dass ich mit dem geringen Einkommen und drei Kindern auf dem College keine zwei Jahre überleben würde. Ich habe es nicht nur geschafft, nein, Gott hat auch noch all meine Erwartungen bei weitem übertroffen. 19


Kraft zum Heilen

Geistlich bin ich immer stark gewesen, denn ich musste mich an Ihn klammern, einfach nur, um es durch den Tag zu schaffen. Emotional gab es Zeitpunkte, in denen ich ein Wrack war. Ich fühlte mich, als ob mein Herz aus meiner Brust gerissen und darauf herumgetrampelt worden wäre. Jesus kam, hob mein Herz auf, heilte es, formte es neu und setzte es zärtlich wieder zurück in meine Brust. Wenn Gott das für mich tun konnte, dann kann Er es auch für dich tun.Wenn Gott mich heilen konnte, dann kann Er auch dich heilen. Wenn Gott dich heilen kann, dann kann Er jeden heilen. Je mehr Einschränkungen du von Gott wegnimmst, desto mehr Einschränkungen nimmst du von dir selbst weg. Ihr beide werdet schrankenlos. Gott will dich gebrauchen. Will Er, dass du in die ganze Welt hinausgehst? Ich weiß es nicht. Aber Er will auf jeden Fall dort mit dir beginnen, wo du gerade bist. Wir müssen für das Heute leben. Du musst willig sein, dorthin zu gehen, wo Gott dich heute bittet hinzugehen. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Glauben, dass du Gottes Werk tust, und der Tatsache, dass Gott wirklich Sein Werk durch dich tut. Öffne dein Herz, deinen Verstand und deine Seele. Entscheide dich dazu, Ihm zu erlauben, in dir und durch dich zu arbeiten, um anderen zu helfen. Sei der Botschafter, nicht die Botschaft.

20


Kapitel 2

Gott glaubt an Wunder

G

laubst du an Wunder? Gott tut es. Er ist der Autor und Schöpfer aller Dinge. Einige Menschen glauben, dass Er nach den Tagen der Bibel damit aufgehört hat, Wunder zu tun. Warum würde Er damit aufhören? Er ist unendlich weise und weiß alles. Wie kann ein Mensch mit seinem begrenzten Verstand zu solch einem tiefgründigen Beschluss kommen, dass Gott damit aufhören würde, Wunder zu tun? Wenn wir an die Schrift glauben und darauf bauen, die sagt, „Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in Ewigkeit“ (Hebr 13,8), wie können wir dann nicht glauben, dass Er auch heute noch Wunder tut? Ich habe die Geburt meiner beiden Enkelkinder erlebt. In meinem Herzen und meiner Seele glaube ich fest daran, dass jede Geburt ein Wunder Gottes ist, ein sehr kostbares Geschenk von unserem Vater. Warum hat Er den Menschen in diese Welt gebracht? Gott hat den Menschen zu Seiner Freude und zu Seiner Ehre geschaffen (vgl. Offb 4,11). Wir sind Seine Kinder, und Er ist unser liebender himmlischer Vater. Er hat uns nicht dazu erschaffen, uns weh zu tun und uns leiden zu sehen. Er ist die vollkommene Liebe. Er will, dass wir glücklich und gesund sind – so wie Er uns geschaffen hat. Es war der Fall des Menschen, der Krankheit und Schmerz in unsere Existenz gebracht hat. 21


Kraft zum Heilen

Gott liebt uns. In Seiner Barmherzigkeit und Gnade will Er, dass wir zum vollkommenen Frieden zurückkehren.Wenn Er nicht gewollt hätte, dass wir auf diese Ebene zurückkehren, dann hätte Er nicht Seinen vollkommenen Sohn gesandt als Erlösung für unsere Sünden und um uns versöhnt an Seine Seite zurückzuholen. Glaube wirkt durch Liebe. Weil Er Seine Schöpfung geliebt hat, machte Er durch Abraham mit dem Menschen ein Bündnis, das auf ewig für seine Nachkommen gilt. Das bedeutet, dass jeder von uns dieses Erbe und all Seinen Segen in Anspruch nehmen kann. Gott kennt unsere Schwachheiten. Jesus hat dreiunddreißig Jahre lang in einem irdischen Körper gelebt und die Einschränkungen und Grenzen gefühlt, denen wir uns täglich gegenübersehen. Und trotzdem lebt Er heute in Seiner ultimativen Liebe und Seinem Mitgefühl in den Gläubigen. Er berührt uns durch Sein Volk auf unerwartete Art und Weise, um uns durch Seine Wunderwerke Freiheit und Heilung anzubieten. Wahrlich, das größte aller Wunder ist das Wunder der Erlösung. Logisch betrachtet, klingt es unmöglich, geistlich aus dem Königreich Satans in das Königreich Gottes hinein wiedergeboren zu werden. Gott hat aber für eine vollkommene Versöhnung gesorgt, so dass Seine Kinder an Seine Seite, in Seinen Schutz und in Seine Liebe zurückkehren können. Alles, was wir tun müssen, ist die Entscheidung zu treffen, unter Seinem Schutz zu bleiben und gehorsam gegenüber Seinem Wort zu sein. Ja, Gott glaubt an Wunder – und tut diese Tag für Tag für Tausende Menschen in der ganzen Welt. Wunder sind nicht so ungewöhnlich, wie manche glauben. Ich sehe sie die ganze Zeit. Für mich sind Wunder heute eine Lebensweise. Sei aufmerksam, behalte deine geistlichen Augen offen und du wirst die Wunder auch sehen. 22


Kapitel 2: Gott glaubt an Wunder

Wenn jemand wissen will, warum Wunder geschehen, dann kannst du ihm folgende Schriftstellen zeigen:

Die Liebe Gottes „Und als er [Jesus] ausstieg, sah er eine große Volksmenge, und er wurde innerlich bewegt über sie und heilte ihre Kranken.“ (Mt 14,14) „Und ich werde meinen Bund aufrichten zwischen mir und dir und deinen Nachkommen nach dir durch alle ihre Generationen zu einem ewigen Bund, um dir Gott zu sein und deinen Nachkommen nach dir.“ (1 Mose 17,7) „Wenn nun ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben wisst, wie viel mehr wird euer Vater, der in den Himmeln ist, Gutes geben denen, die ihn bitten!“ (Mt 7,11)

Gott bestätigt Seine Versprechen Gott gab den Menschen Seine Versprechen durch ein Bündnis. Im Gegensatz zu den Menschen lügt Gott nicht (vgl. 4 Mose 23,19). Deshalb muss Er ausnahmslos Seine Versprechen erfüllen und Er tut das auch. Wir können Sein Wort lesen und es in Anspruch nehmen. Wir dürfen Ihn auch an Sein Wort und Seine Versprechen erinnern. Genau das habe ich über die Jahre recht oft gemacht. Ich weiß, dass Er kein einziges Wort, das Er je gesprochen hat, vergessen hat; ich erinnere mich jedoch dadurch selbst an Seine Versprechen, was meinen Glauben stärkt. „... in der Hoffnung des ewigen Lebens – das Gott, der nicht lügt, vor ewigen Zeiten verheißen hat ...“ (Tit 1,2) „... der unsere Sünden an Seinem Leib selbst an das Holz hinaufgetragen hat, damit wir, den Sünden abgestorben, der Gerech-

23


Kraft zum Heilen

tigkeit leben; durch dessen Striemen ihr geheilt worden seid.“ (1 Petr 2,24)

Gott will, dass wir geheilt und vollkommen sind „Und siehe, ein Aussätziger kam heran und warf sich vor Ihm nieder und sprach: Herr, wenn Du willst, kannst Du mich reinigen. Und er streckte die Hand aus, rührte ihn an und sprach: Ich will. Sei gereinigt! Und sogleich wurde sein Aussatz gereinigt.“ (Mt 8,2-3) „Als er aber nach Kapernaum hineinkam, trat ein Hauptmann zu ihm, der ihn bat und sprach: Herr, mein Diener liegt zu Hause gelähmt und wird schrecklich gequält. Und Jesus spricht zu ihm: Ich will kommen und ihn heilen.“ (Mt 8,5-7)

Wunder ziehen Menschen an So wie Jesus die Massen anzog, als Er vor so langer Zeit Seine Wunder vollbrachte, ziehen Seine Wunder durch Seine Diener die Menschen auch heute an.Wenn die Medizin keine weiteren Antworten für die Kranken der Welt hat, dann fallen die Menschen auf ihre Knie und suchen Hilfe bei Gott. Diejenigen, die eine wundersame Heilung empfangen, verschwinden nicht still und heimlich. Es fällt jedem auf, wenn jemand aus seinem Rollstuhl aufsteht, eine unfruchtbare Frau ein Kind gebärt, ein Arm oder ein Bein herauswächst, eine blinde Person wieder sieht oder ein Taubstummer zu reden beginnt. Seelen, die auf der Suche nach Ihm sind, werden durch Wunder angezogen. „...und es folgte ihm eine große Volksmenge, weil sie die Zeichen sahen, die er an den Kranken tat.“ (Joh 6,2) „Und die Kunde von ihm ging hinaus in das ganze Syrien; und sie brachten zu ihm alle Leidenden, die mit mancherlei Krank24


Kapitel 2: Gott glaubt an Wunder

heiten und Qualen behaftet waren, und Besessene und Mondsüchtige und Gelähmte; und er heilte sie.“ (Mt 4,24) „Auch viele andere Zeichen hat nun zwar Jesus vor den Jüngern getan, die nicht in diesem Buch geschrieben sind. Diese aber sind geschrieben, damit ihr glaubt, dass Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und damit ihr durch den Glauben Leben habt in Seinem Namen.“ (Joh 20,30-31)

Jesus erfüllte die Versprechen des Wortes „Doch Er war durchbohrt um unserer Vergehen willen, zerschlagen um unserer Sünden willen. Die Strafe lag auf Ihm zu unserm Frieden, und durch Seine Striemen ist uns Heilung geworden.“ (Jes 53,5) „... damit erfüllt würde, was durch den Propheten Jesaja geredet ist, der spricht: ‚Er selbst nahm unsere Schwachheiten und trug unsere Krankheiten.’“ (Mt 8,17)

Das Gebet des Glaubens „Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten, und wenn er Sünden begangen hat, wird ihm vergeben werden.“ (Jak 5,15) „Darum sage ich euch: Alles, um was ihr auch betet und bittet, glaubt, dass ihr es empfangen habt, und es wird euch werden.“ (Mk 11,24) „Da antwortete Jesus und sprach zu ihr: Frau, dein Glaube ist groß. Dir geschehe, wie du willst! Und ihre Tochter war geheilt von jener Stunde an.“ (Mt 15,28) „Er sprach aber zu der Frau: Dein Glaube hat dich gerettet. Geh hin in Frieden!“ (Lk 7,50) 25


Kraft zum Heilen

Salbung „... des Herrn Kraft war da, damit er heilte.“

(Lk 5,17)

„Und die ganze Volksmenge suchte ihn anzurühren, denn Kraft ging von ihm aus und heilte alle.“ (Lk 6,19) „Und wo auch immer er in Dörfer oder Städte oder in Gehöfte hineinging, legten sie die Kranken auf den Marktplätzen hin und baten ihn, dass sie nur die Quaste seines Gewandes anrühren dürften; und alle, die ihn anrührten, wurden geheilt.“ (Mk 6,56) Jesus lebt „Ich bin der Lebendige, und ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und des Hades.“ (Offb 1,18) „Denn wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.“ (Röm 10,9; Schlachter 2000)

Seine Autorität und Sein Auftrag an die Gläubigen „Wahrlich, wahrlich, ich sage euch:Wer an mich glaubt, der wird auch die Werke tun, die ich tue, und wird größere als diese tun, weil ich zum Vater gehe.“ (Joh 14,12) „Und er sprach zu ihnen: Geht hin in die ganze Welt und predigt das Evangelium der ganzen Schöpfung! Wer gläubig geworden und getauft worden ist, wird gerettet werden; wer aber ungläubig ist, wird verdammt werden. Diese Zeichen aber werden denen folgen, die glauben: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden; werden Schlangen aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird 26


Kapitel 2: Gott glaubt an Wunder

es ihnen nicht schaden; Schwachen werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.“ (Mk 16,15-18) „Und als er seine zwölf Jünger herangerufen hatte, gab er ihnen Vollmacht über unreine Geister, sie auszutreiben und jede Krankheit und jedes Gebrechen zu heilen. ...Wenn ihr aber hingeht, predigt und sprecht: Das Reich der Himmel ist nahe gekommen. Heilt Kranke, weckt Tote auf, reinigt Aussätzige, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst gebt!“ (Mt 10,1.7-8)

Ernte aus einem gepflanzten Samen „Glücklich, wer achthat auf den Geringen; am Tage des Übels wird der HERR ihn retten. Der HERR wird ihn bewahren und ihn am Leben erhalten; er wird glücklich gepriesen im Lande. Gib ihn nicht der Gier seiner Feinde preis! Der HERR wird ihn stützen auf dem Siechbett, sein ganzes Lager wandelst du um in seiner Krankheit.“ (Ps 41,2-4)

Von Gott auserwählt „Ihr habt nicht Mich erwählt, sondern Ich habe euch erwählt und euch dazu bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibe, damit, was ihr den Vater bitten werdet in Meinem Namen, Er euch gebe.“ (Joh 15,16)

Zu Seiner Ehre „... so dass die Volksmenge sich wunderte, als sie sahen, dass Stumme redeten, Krüppel gesund wurden, Lahme gingen und Blinde sahen; und sie verherrlichten den Gott Israels.“ (Mt 15,31)

Freiheit vom Fluch des Gesetzes „Christus hat uns losgekauft von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns geworden ist – denn es steht geschrieben: „Ver27


Kraft zum Heilen

flucht ist jeder, der am Holz hängt!“ –, damit der Segen Abrahams in Christus Jesus zu den Nationen komme, damit wir die Verheißung des Geistes durch den Glauben empfingen.“ (Gal 3,13-14)

Dem Feind entgegenwirken „Jesus von Nazareth, wie Gott ihn mit Heiligem Geist und mit Kraft gesalbt hat, der umherging und wohltat und alle heilte, die von dem Teufel überwältigt waren, denn Gott war mit ihm.“ (Apg 10,38) „Wer die Sünde tut, ist aus dem Teufel, denn der Teufel sündigt von Anfang an. Hierzu ist der Sohn Gottes offenbart worden, damit er die Werke des Teufels vernichte.“ (1 Joh 3,8)

Gehorsam gegenüber Seinem Wort „Wenn du willig auf die Stimme des HERRN, deines Gottes, hörst und tust, was in seinen Augen recht ist, seinen Geboten gehorchst und all seine Ordnungen hältst, dann werde ich dir keine der Krankheiten auferlegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe; denn ich bin der HERR, der dich heilt.“ (2 Mose 15,26)

Gaben des Geistes „Einem anderen aber [ist gegeben] Glauben in demselben Geist; einem anderen aber Gnadengaben der Heilungen in dem einen Geist; einem anderen aber Wunderwirkungen ...“ (1 Kor 12,9-10)

Der Name Jesu „Da sprach Petrus: Silber und Gold habe ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi, des Nazareners, steh auf und geh umher!“ (Apg 3,6; Schlachter 2000) 28


Kapitel 2: Gott glaubt an Wunder

„Und durch den Glauben an seinen Namen hat sein Name diesen, den ihr seht und kennt, stark gemacht; und der durch ihn bewirkte Glaube hat ihm diese vollkommene Gesundheit gegeben vor euch allen.“ (Apg 3,16)

Die Kraft des Heiligen Geistes „Wenn aber der Geist dessen, der Jesus aus den Toten auferweckt hat, in euch wohnt, so wird er, der Christus Jesus aus den Toten auferweckt hat, auch eure sterblichen Leiber lebendig machen wegen seines in euch wohnenden Geistes.“ (Röm 8,11) Diese Schriftstellen und auch noch andere zeigen nicht nur die Liebe Gottes, sondern auch Seinen Willen und Seine Fähigkeit, dich zu heilen – und nicht nur dich zu heilen, sondern auch durch dich zu wirken, um andere zu heilen. Sie zeigen auch, dass Er nicht nur einen einzigen Weg benutzt, um Seine Absichten zu erfüllen. Er wirkt auf vielerlei Arten, um zu beweisen, dass Sein Wort wahr ist. Wir müssen an Ihn und an Sein Wort glauben. Ja, es gibt auch noch andere Dinge, welche die Wunder und Heilungen in unserem Leben beeinflussen. So können zum Beispiel sowohl unsere Worte als auch unsere Taten unsere Zukunft beeinflussen. Es gibt Dinge, die wir tun sollen; es gibt aber auch Dinge, die wir nicht tun sollen. Lies diese Verse noch einmal durch – an einige der Versprechen sind auch Bedingungen geknüpft. Sobald und wenn wir im Gehorsam Ihm gegenüber wandeln, werden aufregende Wunder passieren.

29


30


Joan Hunter

E

s ist schwierig, Joan Hunter mit wenigen Worten zu beschreiben. Wie kann man all die Zeichen und Wunder, die während ihrer Heilungsdienste geschehen, auf einem Blatt Papier zusammenfassen? Unmöglich…. Joan Hunter ist seit über 30 Jahren im Heilungsdienst tätig. Gemeinsam mit ihren Eltern Charles und Frances Hunter half sie Tausenden Menschen gesund zu werden. Sie bereist die ganze Welt, um Kranken die Hände aufzulegen und zu erleben wie sie genesen. Sie lebt in Kingwood, Texas (USA), ist mit Kelley Murrell verheiratet, hat vier erwachsene Töchter, vier Stiefsöhne und bereits 2 Enkel. Bis 1999 war sie insgesamt 18 Jahre lang CoPastorin einer Kirche in Dallas (USA). Auch dadurch verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen im Dienst für den Herrn. Gott hat Joan in jedem Bereich ihres Lebens geheilt. Sie ermutigt andere Menschen, dass auch sie den Kranken die Hände auflegen um zu erleben, wie sie gesunden. Die göttliche Heilungskraft ist nicht einigen wenigen Menschen vorbehalten, sondern sie steht allen zur Verfügung die glauben. Joan ermutigt uns, die Träume und Visionen nicht aufzugeben und den Plan zu erfüllen, den Gott für jeden von uns hat. 297


Joan Hunter

Heilung des ganzen Menschen

Wir können in prophezeiter Heilung und Gesundheit leben. Die Geheimnisse von Gottes Wort für Heilung und Wiederherstellung stehen in diesem umfassenden, leicht verständlichen Buch. Es enthält kraftvolle Gebete für viele Erkrankungen von A wie Adipositas bis Z wie zystischer Fibrose. Joan Hunter, wahrhaft gesegnet mit der göttlichen Heilungsgabe, hat über 30 Jahre Erfahrung im Gebet für die Kranken und die zerbrochenen Herzen und erlebt, wie viele von ihnen geheilt und befreit wurden. Dieses Buch: • Hilft Ihre Krankheitsursachen zu verstehen • Erläutert Symptome und den übernatürlichen Heilungsweg • Enthält wirkungsvolle Heilungsgebete • Hilft Gottes Berufung für Ihr Leben herauszufinden Pb, 304 Seiten ISBN: 978-3-981131-14-7

299


Joan Hunter ist seit über 30 Jahren im Heilungsdienst tätig. Gemeinsam mit ihren Eltern Charles und Frances Hunter half sie Tausenden Menschen gesund zu werden. Sie bereist die ganze Welt, um Kranken die Hände aufzulegen und zu erleben wie sie genesen. Sie lebt in Pinehurst, Texas (USA), ist mit Kelley Murrell verheiratet, hat vier erwachsene Töchter, vier Stiefsöhne und bereits 2 Enkel. Bis 1999 war sie insgesamt 18 Jahre lang Co-Pastorin einer Kirche in Dallas (USA). Auch dadurch verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen im Dienst für den Herrn.

Die Kranken Heilen • Möchten Sie lernen, wie Sie Krankheit von sich fern halten können? • Möchten Sie lernen, wie man mit Schuld, falschen Verantwortungslasten und Vergebung umgeht? • Brauchen Sie eine Einführung in die Erlösung durch Jesus Christus und die Erfüllung des Heiligen Geistes? • Wollen Sie lernen, wie Sie als gläubiger Christ in göttlicher Salbung und Autorität wandeln können? • Möchten Sie lernen, wie Sie von Belastungen früherer Generationen und von Depressionen frei werden können? Dann haben Sie hier das richtige Buch in der Hand! Joan wird Sie nicht nur auf eine Reise zur Heilung mitnehmen, sondern sie wird Ihnen auch erklären, wie Sie im Herrn gesund und heil bleiben können.

„Als Joan Hunter in unserer Fernsehsendung It‘s Supernatural! zu Gast war, erhielten wir weitaus mehr Heilungszeugnisse und Berichte über geschehene Wunder, als bei sonst irgendeinem anderen Gast!“ – Sid Roth, TV-Moderator, It‘s Supernatural „Ein Lesemuss für alle, die Heilung empfangen wollen“ – Cal Pierce, Internationaler Direktor, Healing Room Ministries

AZAR GbR Schwarzauerstr. 56 | 83308 Trostberg Tel.: 08621 6498754 E-mail: info@azarnet.de www.azarnet.de

ISBN 978-3-9811311-9-2

889079  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you