Issuu on Google+

Wuchedonner

Inseratenannahme Zofinger Tagblatt AG Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93 Fax 062 745 93 49 www.wuchedonner.ch inserate@wuchedonner.ch

sympathischfarbig

Lokale Anzeigen Heidi Marty Aenismatt 701 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 80 47 Fax 062 391 80 48 heidi.marty@wuchedonner.ch

XXL Cordon Bleu XXL Schnitzel Pizza

2067746

Woche 40 / Donnerstag, 4. Oktober 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Restaurant zur Post, Hauptstrasse 29, 4437 Waldenburg, 061 599 18 12

Auflage 29 900 Ex. | Inserateschluss: Montag, 16.00 Uhr

ErschEint jEdEn donnErstag im thal, gäu, untErgäu und BippEramt

2011926

Hallenbad In Balsthal Neue im Okt Kurse ober 2 012!

2039072

Was süsch!

PERSONALDIENSTLEISTUNGEN AG TEMPORÄR UND DAUERSTELLEN

Excellent Personal AG Hauptstrasse 2 4702 Oensingen 062 388 10 00 www.excellent.ch 2039081

FAHRSCHULE

L

WA SER

079 235 78 78

www.fahrschule-walser.ch

fitne XX

Gesundheit Sport Freizeit

Kursbeginn: (10 Lektionen à 50 Min.) Kurskosten: Fr. 200.Montag, 8. Oktober 2012 Kurs Nr. 1: 17.00 Uhr Caroline 3 Plätze frei Kurs Nr. 2: 18.00 Uhr Caroline 6 Plätze frei Kurs Nr. 3: 19.00 Uhr Caroline belegt Dienstag, 9. Oktober 2012 Kurs Nr. 5: 19.15 Uhr Sandra 2 Plätze frei Donnerstag, 11. Oktober 2012 Kurs Nr. 6: 19.00 Uhr Sandra 6 Plätze frei

• VKU, 22.–25. Oktober 2012 Fr. 130.–, 19.00–21.00 Uhr • Fahrstunden Fr. 83.– Schüler, Stud., Lehrlinge Fr. 78.– • Nothelferkurs 19. u. 20. Okt. 2012 Fr. 120.–, Beginn: 19.00 Uhr 2007283 www.fahrschule-walser.ch

������������ ���� ����������� �������� �������� ���� ����� ���������

fitne XX

(max. 13 TeilnehmerInnen pro Kurs)

E-Mail: fs.walser@bluewin.ch

elden m n a t z t Je

2007188

4710 Balsthal 062 391 49 80

kamber-holzbau.ch kamberholzbau@bluewin.ch

!

Gesundheit Sport Freizeit

Tel. 062 388 46 46 info@fitnexx.ch

������� ����� ������

����� ����� ���� ���� ������� ���� ����������� ��� ������ ��������

���� ��������� ������������ ���� ������� 2077693

���������� ��  ���������� ���� ��� ��� �� �� ��������������������


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Notfalldienste

agro-technik

Tel. 117 Tel. 1414 Tel. 144 Tel. 118

30.11. – 31.12.2012, Rythalle Solothurn

Ärztlicher Notfalldienst Wenn Ihr Hausarzt, sein Stellvertreter oder ein anderer Arzt Ihrer Wahl nicht erreichbar ist, steht Ihnen bei dringlichen gesundheitlichen Problemen der ärztliche Notfalldienst zur Verfügung. Für die Bewohner von Langenthal, Herzogenbuchsee und Huttwil und Umgebung gilt folgende Notfallnummer. 0900 57 67 47 (CHF 1.98/min.) Zahnärztlicher Notfalldienst SSO An 365 Tagen während 24 Stunden erreichbar unter Tel. 0848 00 46 00

Firmenevents & Fondueplausch mit echter Indoor-Eisbahn. Jetzt reservieren!

Wenn es um Leistung und Qualität geht.

Für alle Versicherungen – Ihr kompetenter Berater

Rotkreuz-Notruf Telefon 0848 012 012 Postcheck-Konto 50-3932-6

Solothurnstr. 34 (Hotel Rondo) 2039095 4702 Oensingen

Heizungssanierung jetzt

– Wärmepumpen – Brennwert Niedertemperatur Oel- und Gaskessel – Solar-Boileranlagen – Automatische Holzfeuerungen

Heizung Sanitär

4704 Niederbipp Tel. 032 633 17 01 Natel 079 407 71 71

IMPRESSUM

Lokale Anzeigen Heidi Marty Aenismatt 701, 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 80 47, Fax 062 391 80 48, heidi.marty@wuchedonner.ch

Vor Ort für Sie da!

fabiano.digennaro@axa-winterthur.ch

Spendenkonto: 50-782-0 www.lungenliga-ag.ch

Crossmedia / Inserate Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 inserate@wuchedonner.ch Leiter Crossmedia: Marco Piffaretti Berater: Thomas Ruf

2039964

Telefon 062 388 07 77 Mobile 076 341 73 66

Raucherhusten – die Lungenliga hilft

Redaktion Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 redaktion@wuchedonner.ch Chefredaktor: Bruno Muntwyler

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Stalder, Landmaschinen + Lohnarbeiten Tel: 079 222 05 08

Fabiano Di Gennaro

Tel. 062 311 41 11 Tel. 032 627 31 21 Tel. 062 916 31 31

Herausgeber Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 19 info@wuchedonner.ch Direktion: Roland Oetterli Leiter Verlage: Jörg Kilchenmann

lohnarbeiten

Unser Angebot • Raupen- Mobil- und Kurzheckbagger • Raupen Kompaktlader • Raupendumper • Walzen • Div. Anbaugeräte Abbauhammer, Greifer etc.

www.so-cool-events.ch · 032/624 18 00

Apotheken Jura Apotheke, Ch. Sarkar, Herrengasse 13, 4710 Balsthal, Tel. 062 391 31 73 Apotheke Drogerie Hägendorf, Solothurnerstrasse 5, 4614 Hägendorf, Tel. 062 209 60 50 Apotheke Oensingen, Zentrum Mühlefeld, 4702 Oensingen, Tel. 062 396 16 16 An Sonn- und Feiertagen von 11–12 Uhr geöffnet Spital Olten Solothurn Langenthal

TALDER

Ihr Partner für Baumaschinen-Vermietung

Auflage Thal u. Gäu Oberaargau Gesamtauflage Anzeigentarif Annoncen 1. Seite Letzte Seite Kopffeld

29 900 Ex. 34 900 Ex. 64 800 Ex.

Thal u. Gäu Fr. 0.61 / mm Fr. 0.87 / mm Fr. 0.77 / mm Fr. 160.–

Inseratenschluss Redaktionsschluss

Gesamtaufl. Fr. 1.03 Fr. 1.58 Fr. 1.30

Montag, 16.00 Uhr Montag, 08.00 Uhr

Abonnemente / Vertrieb Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 94 45, Fax. 062 745 93 19 abo@wuchedonner.ch Abopreise Gratis im Streugebiet Ausserhalb Streugebiet Fr. 80.– Erscheinung Wöchentlich jeweils am Donnerstag

2039077

Polizei Rega Sanitätsnotruf Feuer- und Ölwehr

TALDER

StalderAgro-Technik Agro-Technik Stalder Erlenmattstrasse 5 Erlenmattstrasse 5, 4536 Attiswil 4536 Attiswil Telefon 6373333 Telefon032 032 637 60 60 www.stalder-lohnarbeiten.ch www.stalder-lohnarbeiten.ch

2

Restaurant Alte Post 4628 Wolfwil

• Kafi + 1 Gipfeli, Fr. 4.50 • Kafi + 1 Sandwich, Fr. 6.– • jeden Freitag Spaghetti inkl. Salat Fr. 6.– Bar

Dart: U Öffnungszeiten: NE

Mo.–So. 9 – 24, Mi. 17 – 24

Herzlich willkommen! Fam. Zöks, Tel. 062 926 01 00

2064371

Veranstaltungen 4. – 7. Oktober 2012 Donnerstag, 4. oktober Aedermannsdorf – Öffentlicher Mittagstisch im Sonnehuus Anmeldung bis 09.30 Uhr Freitag, 5. oktober Aedermannsdorf – Öffentlicher Mittagstisch im Sonnehuus Anmeldung bis 09.30 Uhr Balsthal – 08.00–11.00 Uhr Wochenmarkt in der Goldgasse

samstag, 6. oktober Niederbipp – 14.00-16.00 Uhr Flohmarkt der Brockenstube, Pavillon Hintergasse sonntag, 7. oktober Holderbank SO – Herbstwanderung Ski-Klub Oensingen – 17.00 Uhr Jahreskonzert der Young Cenert Band Oensingen-Kestenholz im Bienkensaal

Niederbipp – 15.00–20.00 Uhr Flohmarkt der Brockenstube, Pavillon Hintergasse inserieren sie gratis unter www.wucheDonner.ch


3

Donnerstag, 4. Oktober 2012

EmpfEhlungEn / vEranstaltungEn

Sandero

Fr. 8 900.–

2065300

ab

www.dacia.ch

Oltenstrasse 9 062 388 50 00

4702 Oensingen garage-dubach.ch

2079223

www.citroen.ch

2078375

4x4, WANN IMMER SIE WOLLEN

› GESCHENK: 4 WINTERRÄDER › KUNDENVORTEIL BIS ZU Fr. 8’500.–

Heinzelmännchen-Service Peter Huser

…hält Haus und Umschwung in Schwung!

Die Angebote gelten für alle derzeit verfügbaren, zwischen dem 1. September und dem 31. Oktober 2012 verkauften und immatrikulierten Fahrzeuge, nicht mit dem Flottenrabatt kumulierbar. Empfohlene Verkaufspreise. Die Angebote gelten für Privatkunden; nur bei den an der Aktion beteiligten Händlern. Citroën C4 Aircross 1.6i 115 Stop & Start Manuell 2WD Attraction, Fr. 30’200.–, Cash Bonus Fr. 4’000.–, Losfahr-Prämie Fr. 1’500.–*, Fr. 24’700.–; Verbrauch gesamt 5,9 l/100 km; CO2-Emission 135 g/km; Treibstoffverbrauchskategorie C. Citroën C4 Aircross 1.6i 115 Stop & Start Manuell 2WD Séduction, Fr. 32’600.– + Geschenk: Navigationspaket im Wert von Fr. 2’800.–*, Cash Bonus Fr. 4’000.–, Geschenk: 4 Winterräder Fr. 1’700.–, Kundenvorteil Fr. 8’500.–, Fr. 28’600.–; gesamt 5,9 l/100 km; CO2 135 g/km; Kategorie C. Abgebildetes Modell: C4 Aircross 1.6i 115 Stop & Start Manuell 2WD Exclusive, Fr. 35’300.– + Geschenk: Navigationspaket im Wert von Fr. 2’600.–*, Cash Bonus Fr. 4’000.–, Fr. 31’300.–; gesamt 5,9 l/100 km; CO2 135 g/km; Kategorie C. Mit Optionen: Metallic-Lackierung Fr. 830.–, Panoramadach aus Glas + Dachreling Fr. 1’000.–. Geschenk: 4 Winterreifen und 4 Alufelgen 16". CO2-Durchschnitt aller angebotenen Fahrzeugmodelle 159 g/km. * nur für Fahrzeuge aus dem derzeitigen Lagerbestand.

GARAGE KREUCHI AG

079 569 09 21

4717 Mümliswil Haus: Boiler entkalken, Heizung- und Sanitärarbeiten, Mauern, Isolieren, Verputzen, Abriebe, Malen, Täfern, Laminat verlegen, Türen kürzen. Umschwung: Rasen; mähen, vertikutieren, düngen, ansähen, Hecken und Sträucher schneiden, Gartenbau, Gartenplatten, Verbundsteine, Wasserrinnen und Schächte reinigen.

2067755

2079256

NEU: CITROËN C4 AIRCROSS

Profitieren Sie auch weiterhin von einem günstigen Preis; Fr. 53.60 / Std. inkl. MwSt. (statt Normaltarif Fr. 67.– / Std. inkl. MwSt.)

079 569 09 21

Baslerstrasse 9, 4710 Balsthal, Tel. 062 391 34 44, Fax 062 391 25 31 E-Mail: kreuchi@garagekreuchi.ch www.garagekreuchi.ch

^ĐŚĞŝďĞŶ dƂŶĞŶ ŝŶ /ŚƌĞƌ ZĞŐŝŽŶ

2066418

ǁǁǁ͘ĐĂƌŽƉƚŝĐͲƚƵŶŝŶŐ͘ĐŚ

Ͳ <ŽŶŬƵƌƌĞŶnjůŽƐ ŐƺŶƐƚŝŐ Ͳ 'ƌĂƚŝƐ ƌƐĂƚnjĨĂŚƌnjĞƵŐ ĂƌKƉƚŝĐͲdƵŶŝŶŐ͕ DĂŶŐĞ ϯ͕ ϰϲϮϴ ZŽŐŐǁŝů

dĞů͘ Ϭϳϲ ϱϲϮ ϰϰ ϭϴ

Liegenschafts-Service Brunner Reinigungen & Haus-, Wohnungsräumungen Liegenschafts- & Gartenunterhalt Steinfeldstrasse 2a 2062751 4911 Schwarzhäusern Tel. 062 923 43 16 Fax 062 923 43 18 Mobile 079 519 81 82 juerg-brunner@bluewin.ch

Wir möchten allen Sponsoren, Landbesitzer, Helferinnen und Helfer herzlich danken, die uns am Pferdetreffen in Ramiswil durch Ihre Mithilfe unterstützt haben. Ebenfalls ein riesiges Dankeschön denjenigen, die uns alle Jahre wieder mit unzähligen Kuchen und Torten verwöhnen!

OK-Pferdetreffen Ramiswil

2079364

10% Herbstrabatt

Vom 27. September bis zum 30. November auf alle oben genannten Artikelgruppen!

Rabattaktion gültig bis 30. November. Ausgeschlossen: Bereits erteilte Aufträge und Sonder-/AKTIONspreise · tomwood ag · Gartenstrasse 4 (Industrie) · Wiedlisbach · Tel.: 032 / 636 62 62 · www.tomwood.ch

2076641

Gartenhäuser  Carports  Sichtblenden  Terrassenböden  Konstruktionsholz  Spielgeräte  Gartenmöbel  Parkett & Co.  Wandbeläge  Haus- & Zimmertüren


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Kürbisse in allen Variationen, Formen und Farben gibts auf dem Kreuzplatz-Hof der Familie Studer zum Bestaunen.

4

brigittE von arx

boningen | Es ist wiEdEr kürbiszEit – Ein indiz dafür, dass dEr hErbst ins land gEzogEn ist

Jetzt leuchten sie wieder – die Panzerbeeren Jetzt leuchten sie wieder auf herbstlich dekorierten Tischen und Wagenanhängern entlang der Landstrassen: Kürbisse in allen Grössen und vielen Farben. Botaniker nennen die Frucht übrigens Panzerbeeren. Geschätzte Leserinnen und Leser, Sie haben richtig gelesen, Kürbisse sind nicht Gemüse, sie sind die grössten bekannten Beerenfrüchte. Über alle Kontinente verteilt, kennt man heute mehr als 100 Gattungen mit 850 Arten. – Einst verpönt und bestenfalls als Zusatzfutter für die Schweine produziert, durchlebten die Kürbisse so etwas wie eine Karriere vom Tellerwäscher zum Millionär. Ihre Vielfalt ist heute enorm – ob gross, oder klein, dick oder dünn, einfarbig oder bunt, Kürbisse erleben seit Jahren eine regelrechte Hausse und verführen zum Sammeln, Dekorieren, Basteln oder zum Kochen von leckeren Gerichten. Den Schweinen bleiben höchstens noch die Rüstabfälle. Nicht an den vielfältigen Qualitäten der Speisekürbisse kommt auch die Gourmetküche vorbei. Kürbisse sind die gewaltigsten Früchte der Welt: Mit 821 Kilogramm steht ein «Kürbis-Monster» im Guinness-Buch der Rekorde.

13 in Boningen, der alljährlich eine grosse Ausstrahlung bis weit über die Region hinaus hat. Übers vergangene Wochenende wurde der traditionelle Kürbismarkt mit einer speziellen Ausstellung und einer gemütlichen Festwirtschaft umrahmt. Was wäre schon ein Herbst ganz ohne Kürbissuppe auf dem Tisch? Und wie herrlich so ein Teller Kürbissuppe schmeckt, davon konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher am 13. Boninger Kürbismarkt auch gleich selbst vor Ort überzeugen. «Jeder einzelne Kürbis ist auf Boninger Boden gediehen und wurde von Hand geerntet», erwähnte Michael Studer mit berechtigtem Stolz. «Kein einziges Exemplar wurde zugekauft. Jeder Kürbis wird von Hand geerntet, gewaschen und in die Ausstellung eingefügt», meinte der innovative Landwirt und Hofladenbesitzer, der auf etliche willkommene zuverlässige Händepaare zählen darf.

Riesen-Kürbis in Südamerika. Es wird angenommen, dass ursprünglich die nahrhaften Samen genutzt wurden, da diese frei von Bitterstoffen sind, während alle Wildformen bittere Früchte besitzen. Durch die Auslese nichtbitterer Formen wurde auch die Nutzung als Gemüse möglich. Bereits früh kamen Samen auch nach Europa. Heute sind die Kürbisse ein Gaumenschmaus und eine Augenfreude und aus der Küche nicht mehr wegzudenken.

6. oktober: Dorfmäret beim Weiher wiederum organisieren der initiative obstund gartenbauverein boningen und verschieden Marktfahrer rund um den weiher am samstag, 6. oktober (9 bis 17 Uhr) den beliebten dorfmäret, der längst nicht nur eine dorfinterne angelegenheit ist. nach dem flanieren den zahlreichen ständen entlang ist auch für das leibliche wohl bestens gesorgt. BM

BRUNO MUNTWYLER

Etwas Kürbisgeschichte Die verschiedenen Arten wurden grossteils unabhängig für die gleiche Verwendung domestiziert. Als Zeitpunkt wurde lange etwa 5000 v. Chr. angenommen. Neuere Funde von Samen domestizierter Kürbisse sind jedoch auf 8000 bis 10 000 v. 100 unterschiedliche Zier- und Chr. zu datieren. Der Garten-Kürbis Speisekürbisse Bis Ende Oktober dauert der bunte wurde in Mexiko und im Süden der Kürbismarkt bei der Familie Stu- USA domestiziert – der Moschus- Der «Muscade de Provence» eignet sich hervorragend für unterschiedder, beim Hofladen, am Kreuzplatz Kürbis in Zentralamerika und der lichste Gerichte. brUno MUntwylEr


Donnerstag, 4. Oktober 2012

EmpfEhlungEn / VEranstaltungEn THU ÄR DEE NN

Putztüüfeli ( CH )

SRT EUP RAM RSA C

schnell, prompt, sauber Gutschein Fr. 20.– Privathaushalte – Büros – Arztpraxen – Geschäfte Einfamilienhäuser – Umschwung – Endreinigungen Baureinigungen – Wochen – Monatsreinigungen Hauptstrasse 32, 4728 Wolfwil, Tel. 032 636 11 26 Nicht kumulierbar pro Kunde nur ein Gutschein einlösbar

2039142

Telefon 062 391 16 07 www.ackermann-bedachungen.ch

2038058

Dachkontrolle, steil oder flach, mir si vom Fach.

GOLD-EXPRESS-LÄDELI im Sunnehof-Zentrum Oensingen

Einziger Goldladen in der Umgebung. Silber- und Goldankauf, bis zu Fr. 50.–/Gr. Feingold. Gratis Schätzung, Barauszahlung, von Kassensturz positiv bewertet.

• • • • •

Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10 – 16 Uhr, Sa. 10 – 15 Uhr AufWunsch auch Hausbesuche möglich.Tel. 079 241 07 97

Verkaufen Sie nicht, bevor Sie von uns eine Offerte eingeholt haben.

2079288

2073382

© SCO SCO SC SCOT COT OTT SPO OT SPO SPOR SP POR ORTS TS SA SA 201 2012 20 0112 012 2 | PHOT OTO: O: DAN O DA ANIEL EL L GE GEIGER, EIG IGER, IGE IIGER GE GER GER, G ER, FRED FR FRE RED D LE EIS EISER EI IISER SER ER

Neuheit 2013

150mm

ALSO AVAILABLE IN

2079158

130mm

GENIUS 700 SL

The totally redesigned Genius 700 is a 27.5" (650b) wheeled, 150mm full suspension Trail bike designed to handle Any Trail, Any Time. Whether you choose the 700 or 900, both models embrace the new larger wheel diameters of 27.5" and 29" to increase traction, momentum and control while offering adequate travel without geometry compromise. No matter what the trail throws at you, this bike is capable of tackling anything. Change your Wheels, Change your Mind.

2079294

5

Super Angebot: Pro Modellaltersjahr 10% Rabatt


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Wochenhoroskop vom 4. bis 10. Oktober Widder 21.3. – 20.4. Sie stecken voller Leidenschaft und haben unglaublich viel Energie. Ihr Partner geniesst es, von Ihnen geliebt zu werden. Als Single könnten Sie fast die ganze Welt umarmen. Bleiben Sie Ihren beruflichen Zielen treu. Es braucht grosses Engagement, aber am Ende werden Sie stolz auf Ihre Leistungen sein können.

Stier 21.4. – 20.5.

Astrid Eichenberger, Angelina Attinger (Kosmetikerin), Franziska Lüthi (Geschäftsinhaberin Hair Energy), Doris Wyss (Mitarbeiterin Teilzeit Hair Energy), Simone Käser. MGT

LangenthaL | HAIR ENERGY LANCIERT «BEAuTY & SPA FRIDAY»

Wellness-ambiente für wohlverdiente entspannung

Der Freitag ist genau richtig. In der heutigen hektischen Zeit wird von vielen Menschen geschätzt, wenn sie einige Dinge an einem Ort erledigen können. Diesem Wunsch kommen Franziska Lüthi und Angelina Attinger mit dem «Beauty & Spa Friday» entgegen. Kosmetik, Hairstyle, Massage und Wellness in einem Programm ist wohlverdiente Entspannung pur. Die beiden Fachfrauen finden den Freitag, kurz vor dem Wochenende, als «Tag der Schönheit» genau richtig.

Vom Gesichtspeeling über eine Manicure bis zur Massage Nebst dem gewohnten Coiffeurbesuch ist es möglich, sich zum Beispiel mit einem Gesichtspeeling, einer Gesichtsmassage, einer Manicure oder einer Arm- und Handmassage verwöhnen zu lassen. Im Geschäft «Hair Energy» erfüllen Franziska Lüthi und Angelina Attinger viele Kundenwünsche, dabei können sogar Träume wahr werden und zudem ist es eine gute Gelegenheit, unverbindlich die Kosmetik kennen zu lernen. Dank der jahrelangen Berufserfahrung kennen die Coiffeuse und die Kosmetikerin die Bedürfnisse der Kunden, dazu schaffen sie in einem speziell arrangierten Wellnessambiente den perfekten Hintergrund für das Wohlfühlprogramm.

Zusammenarbeit ist wichtig Angelina Attinger, dipl. Masseurin, dipl. Wellnessinstruktorin, dipl. APM-Therapeutin, Kosmetikerin mit Diplom, hat mit der Praxis Vitality in Bleienbach ihr eigenes Geschäft, ebenso wie Franziska Lüthi mit Hair Energy – Entdecke deinen Style in Langenthal. Beide sind aber überzeugt, dass eine Zusammenarbeit wichtig ist. Mit dem «Beauty & Spa Friday» machen sie nun einmal im Monat einen gemeinsamen Tag. Damit wird der «Haarschnittbesuch» zu einem besonderen Erlebnis. In diesem Jahr sind weitere «Verwöhntage» geplant Bereits hat das neue Angebot Anklang gefunden und am 5. Oktober, 16. November und 7. Dezember 2012 sind in diesem Jahr weitere «Verwöhntage» geplant. Mit den jahrelang gespannten «Fäden» von Wyssachen über Willisau hat es auch zahlreiche Leute aus der südlichen Region des Oberaargaus und des Luzerner Hinterlandes im Coiffeursalon in Langenthal zu Besuch. Nun ist bei «Hair Energy – Entdecke deinen Style» an der Bleienbachstrasse 26 B in Langenthal erneut ein neues spezielles Angebot. Anmeldungen für Termine sind unter Tel. 062 530 15 45 möglich. Hair Energy, Bleienbachstrasse 26 B, 4900 Langenthal MGT

Geben Sie Ihrem Partner eine Chance und versuchen Sie die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Zeigen Sie, was Sie für Ihren Schatz empfinden. Auch Singles sollten in die Offensive und nicht zu Hause auf den Traumpartner warten. Im Job dürfen Sie ein lange fälliges Gespräch führen und Ihre Forderungen stellen. Die Chancen stehen gut.

Zwilling 21.5. – 20.6.

Lassen Sie sich von Ihrem Liebsten mitreissen. Eine innige und ganz besondere Zweisamkeit tut Ihnen gut. Singles sollten sich mit neuen Leuten umgeben und gewohnte Bahnen verlassen. Ihre Leistungen werden von Vorgesetzten geschätzt. Es ist eine gute Zeit, um die eigene Karriere zu planen und in die Wege zu leiten.

Krebs 21.6. – 22.7.

Misstrauen und Eifersucht vergiften das Beziehungsklima. Singles sollten etwas mehr Selbstvertrauen entwickeln und aktiv auf andere zugehen. Mit Geduld und Erfahrung lösen Sie berufliche Probleme. Entscheidungen brauchen Zeit – überstürzen Sie nichts. Ordnen Sie Ihre Finanzen neu und tätigen Sie momentan keine grossen Investitionen.

Löwe 23.7. – 22.8.

Waage 23.9. – 22.10. Vermeiden Sie zu viel Hektik und geniessen Sie ab und zu einen entspannten Abend zu Hause. Als Suchender wirken Sie anziehend und finden zahlreiche Flirtpartner. Sollten Sie schon lange auf eine Gehaltserhöhung warten, ist jetzt die Gelegenheit für ein Gespräch gut. Machen Sie ruhig den ersten Schritt, Sie können nicht viel verlieren.

Skorpion 23.10. – 21.11.

Ihr Partner geniesst es, wenn Sie ihn jetzt mit Zärtlichkeit und Aufmerksamkeit verwöhnen. Ihre Energie wirkt ansteckend. Singles schliessen rasch neue Freundschaften und gehören unter die Leute. Bei der Arbeit dürfen Sie Ihre Fähigkeiten zeigen und darauf vertrauen. Sonderaufgaben sind der erste Schritt auf einem erfolgreichen Weg.

Schütze 22.11. – 21.12.

Kümmern Sie sich weniger um die Meinung von anderen und hören Sie mehr auf Ihr eigenes Gefühl. Das gilt in Beziehungen und auch für Singles. Sorgen Sie für mehr Ausgeglichenheit und Ruhe. Berufliche Erfolge unterstützen Ihr Selbstvertrauen und treiben Sie an, Dinge zu einem positiven Abschluss zu bringen.

Steinbock 22.12. – 19.1.

Lassen Sie sich nicht alles aus der Nase ziehen. Etwas mehr Offenheit vermeidet Missstimmungen. Ihr Partner und Ihre Freunde können nicht wissen, was Sie sich wünschen und sind dankbar, wenn Sie reden. Mit Warten lösen Sie keine beruflichen Probleme. Wollen Sie an Ihrer Situation etwas verändern, dann müssen Sie selbst handeln.

Wassermann 20.1. – 18.2.

Sie geniessen den Beziehungsalltag und bringen viel frischen Wind hinein. Viel Leidenschaft und Liebe liegen in der Luft. Als Suchender gehören Sie auf die Piste. Bei der Arbeit sollten Sie Ihre Meinung gegenüber Vorgesetzten vertreten. Zeigen Sie Ihr Interesse, aber sorgen Sie auch für genügend Erholung und Zufriedenheit.

Ihr selbstbewusstes Auftreten und Ihre anziehende Ausstrahlung tragen zu einem erfüllten Beziehungsleben und einem prickelnden Single-Alltag bei. Sorgen Sie für eine ausgeglichene Lebensweise und sagen Sie auch einmal nein. Sollten Sie mit Ihrer beruflichen Situation nicht zufrieden sein, dann sollten Sie jetzt etwas ändern.

Jungfrau 23.8. – 22.9.

Fische 19.2. – 20.3.

Sie wirken etwas antriebslos und müde. Lassen Sie sich von Ihrem Schatz verwöhnen und tanken Sie neue Energie. Freunde sind für Singles jetzt besonders wichtig. Im Job gelingen wichtige Aufgaben im Team besser als im Alleingang. Ihre Ideen können Kollegen und Vorgesetzte begeistern. Teilen Sie Ihre Kräfte gut ein.

Es kann sein, dass der Haussegen schief hängt. Mit Ihrer Diplomatie und Ihrer ruhigen Art können Sie manche Situation entschärfen. Singles sollten sich mehr Ruhe gönnen, auch wenn ihre Lebensfreude bei den Mitmenschen gut ankommt. Im Job lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch in grosser Hektik wirken Sie gelassen.

6


7

Donnerstag, 4. Oktober 2012

EmpfEhlungEn / VEranstaltungEn

Nordringstrasse 19, CH-4702 Oensingen Telefon 062 396 38 44, Fax 062 396 38 45 info@lehmann-catering.ch, www.lehmann-catering.ch

2039112

L EHMANN C ATERING UND P ARTYSERVICE

�������� � ����� ����������� �� ��������������� ��� ������������� ��� ������

��������� ������ ��� � �� ����� �� � �� ��� �� � �� �� ��� ���� �� ���� ������ � ��� �� � �� ���� �� �� � ����� �� ����� ��� ��� � ��� ��� ������� ��������� ���������������������� 2079084

������ ��� ��� �� �� � ������� ���������������������� 2068502

Schenken Sie sich eine neue Figur. Beginnen Sie noch heute.

� ohne Diät � mit normalen Nahrungsmitteln � ohne abwägen und Kalorien zählen

Institut für Gesundheit und Wohlbefinden

Einbaugeräte Küche Waschen Trocknen Kühlen Gefrieren Reparatur + Austausch

� ohne viel Sport und Schwitzkuren

� mit Ihrem persönlichen Ernährungsprogramm � ohne Jo-Jo-Effekt

Von Roll-Strasse 8 4702 Oensingen

Telefon 062 396 22 93 oensingen@paramediform.ch

Gesundheit und Wohlbefinden www.paramediform.ch

Ihre ParaMediForm-Beraterin Iris Kaufmann

Lustvoll zum Wohlfühlgewicht!

2079128

� alles leicht im Familienspeiseplan integrierbar

2013564

«Zusammen mit Ihrer ParaMediForm-Beraterin die Gewichtsreduktion in die Hand nehmen. Sie können langfristig nur etwas für sich tun, indem Sie Ihre Ernährung Ihrem persönlichen Ernährungstyp anpassen. Wir unterstützen und begleiten Sie. Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin.»

WinterpneuAktion

bei Garage-Pneuhaus Jost Oberbipp

10% Rabatt Fr. Heidi Dietschi, Laupersdorf, -16.4 kg

Hr. Stephan Gsellmann, Oensingen, -13,5 kg

Fr. Karin Büttiker, Neuendorf, -13 kg

062 963 26 39, 079 647 73 64

2079292

Bei Abgabe dieses Inserates erhalten Sie auf unseres günstiges Pneusortiment zusätzlich


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Kinotipp

PROGRAMM 4. BIS 10. OKT. 2012 IM ONIK OENSINGEN: MADAGASCAR 3 – FLUCHT DURCH EUROPA Täglich 14.30 Uhr, Do, Fr, So, Di, Mi auch je 20.15 Uhr, Sa auch 18.30 Uhr Nach ihren zahlreichen Abenteuern in Afrika wollen der eitle Löwe Alex, das vorlaute Zebra Marty, die Jet-Set-Nilpferddame Gloria und die hypochondrisch-graziöse Giraffe Melman nun schleunigst zurück in ihren geliebten Zoo in New York. Sie machen sich auf die Pfoten, doch verfolgt von einer ehrgeizigen Tierfängerin, findet die ungleiche Crew vorerst Unterschlupf bei einem Wanderzirkus und macht gut gelaunt halb Europa unsicher. Wieder mit dabei sind Lemuren-König Julien, Maurice und natürlich die smarten Pinguine, die wieder für manch witziges Highlight sorgen. Rasant und unterhaltsam inszeniert, hat auch der 3. Teil jenen Slapstick – und Anarchohumor, den die Fans so lieben. HOPE SPRINGS – WIE BEIM ERSTEN MAL Sa 20.30 Uhr, So 17.00 Uhr Die zweifache Oscar-Gewinnerin Meryl Streep arbeitet in der romantischen Komödie ‹Hope Springs› erneut mit Filmemacher David Frankel zusammen, mit dem sie bereits «Der Teufel trägt Prada» drehte. Erzählt wird von einem Pärchen, bei dem wie bei vielen nach 30 Jahren Ehe die Funken der Leidenschaft in ihrer Beziehung längst erloschen sind. Eines Tages hält Kay die einsame Zweisamkeit nicht mehr aus und stellt ihren Mann vor eine Entscheidung: Eine gemeinsame Ehe- und Sexberatung soll die Sinnlichkeit und Erotik neu entfachen. Nur widerwillig gibt Arnold dem Wunsch seiner Frau nach, doch während sie sich nach Liebe sehnt und bereit ist, sich auf Neues einzulassen, zeigt Arnold wenig Interesse für die Sitzungen. Die eingerosteten Bettgewohnheiten zu vergessen, neue Dinge zu lernen und ihren Jungbrunnen zu entdecken, das ist das wahre Abenteuer des Lebens … SAMSARA – RAD DES LEBENS Samstag 16.30 Uhr, Montag 20.15 Uhr www.barakasamsara.de Eine Reise durch die unterschiedlichsten Länder und Kulturen dieser Erde. Über einen Zeitraum von 5 Jahren entstand in über 25 Ländern ein Dokumentar- Film von Ron Fricke, welcher schon mit KOYAANISQATSI ein wahres Kunstwerk der Filmgeschichte schuf. SAMSARA bezeichnet das sich unaufhörlich drehende Rad des Lebens, den ewigen Kreislauf des Entstehens und Vergehens. SAMSARA nimmt die Zuschauer mit auf eine unvergessliche Reise durch traumhafte Landschaften zu buddhistischen Mönchen, balinesischen Tänzern, hinter die Mauern eines Gefängnisses und einer Waffenfabrik, zu heiligen Stätten und zu den von den Menschen und der Industrialisierung zerstörten Gebieten bis hin zu den Gläubigen nach Mekka. Geburt und Tod, Tradition und Moderne, Glaube und Hoffnung, Kampf und Vergebung – die Kamera verdeutlicht die Gegensätze und Spannungsverhältnisse, die unser Dasein heute bestimmen. Die ausdrucksstarken, bis ins kleinste Detail durchkomponierten Aufnahmen illustrieren mitreissend, faszinierend und prägnant, inwieweit unser Lebenszyklus dem Rhythmus unseres Planeten teilweise noch entspricht.

THE WORDS http://www.ascot-elite.ch Bradley Cooper als Plagiator. Mit Olivia Wild, Jeremy Irons, … Bradley Cooper schlüpft hier nach seinem Drogentrip in Limitless bereits zum zweiten Mal in die Rolle eines erfolglosen Schriftstellers – nur, dass er sich diesmal nicht selbst zu Höchstleistungen bringen kann, sondern stattdessen lieber die Lebensgeschichte eines anderen stiehlt, um selbst den Ruhm dafür einzufahren. Als Rory Jansen findet er eines Tages ein altes Skript in einer Aktentasche und erkennt das Potential der unveröffentlichten Geschichte. Bald jedoch plagen ihn Gewissensbisse und er muss feststellen, dass es nicht leicht sein wird, mit seiner Tat zu leben. AMOUR http://www.filmcoopi.ch/filmreel-Amour-de_ CH.html Drama von Michael Haneke. Mit Jean-Louis Trintignant, Isabelle Huppert, … Georg und Anna sind um die 80, kultivierte Musikprofessoren im Ruhestand. Die Tochter, ebenfalls Musikerin, lebt mit ihrer Familie im Ausland. Eines Tages hat Anna einen Anfall - Beginn einer Bewährungsprobe für die Liebe der beiden. ABRAHAM LINCOLN – VAMPIRJÄGER http://www.abrahamlincoln-vampirjaeger.de/ Der frühere US-Präsident Lincoln war der grösste Vampirjäger aller Zeiten! Abraham Lincoln: Vampire Hunter basiert auf dem gleichnamigen Roman von Seth GrahameSmith und erzählt aus autobiografischer Sicht aus dem Leben des US-Präsidenten Abraham Lincoln. Besonderes Augenmerk liegt auf seiner Vampirjäger-Seite. Regisseur Timur Bekmambetov verspricht eine epische Geschichtsstunde, in der er die historische Figur Abraham Lincoln mit einigen speziellen Waffen ausstatten will. DIE WIESENBERGER http://www.diewiesenberger.ch/ CINEOR-Kinonachmittag mit Kaffee und Kuchen! Ein Film über die aufregende Berg- und Talfahrt von zwanzig Jodlern und ihrer Dirigentin von der Bergkapelle Wirzweli an die Weltausstellung in Shanghai. Eine abenteuerliche Reise vom Säli des Restaurants Alpenhof auf die grössten Showbühnen der Schweiz. Die Geschichte ist eigentlich ein Märchen: die gute Fee belohnt die rechtschaffenen Jodler vom Wiesenberg und ihre bienenfleissige Dirigentin mit dem grösstmöglichen Erfolg und stellt damit die verschworene Gemeinschaft vor eine existentielle Herausforderung: Verkaufen sie ihre Musik, ihre Seele oder gelingt es ihnen im gleissenden Scheinwerferlicht des Showbusiness ihren Werten und Traditionen treu zu bleiben? DER KLEINE RABE SOCKE http://www.rabe-socke-film.de/ Der kleine Rabe Socke muss seinen Mut beweisen! Der Rabe Socke (Jan Delay) trifft sich mit seinen Freunden am Staudamm im Wald, um gemeinsam Pirat spielen zu können. Als sie gerade be-

8

programm

Wuchedonner verlost mit

Do. 4. Oktober bis Mi. 10. Oktober 2012

OLTEN Aarauerstrasse 51 • Olten

Gewinnen Sie 2 Tickets für

«ABRAHAM LINCOLN � VAMPIRJÄGER»

6 J. D

The Words

16 J. Engl./d.

Täglich 15.00/17.30/20.00 | Fr./Sa. auch 22.15 Täglich 20.30

CHPremiere

Amour

Täglich 18.00

12 J. Franz./d.

CHPremiere

Schutzengel

16 J. D

Der kleine Rabe Socke

0 J. D

Abraham Lincoln - Vampirjäger

16 J. D

The Bourne Legacy Fr./Sa. 22.45 Step Up: Miami Heat 3D

16 J. D

Merida 3D

8 J. D

Fr./Sa. 22.45

im youcinema in Olten am Freitag, 5. Oktober 2012, um 20.15 Uhr.

Täglich 15.15

Täglich 20.15

Senden Sie CINE WUDO + Ihren Namen an die Kurznummer 959 (CHF 0.50/SMS). Die Gewinner werden bis Freitag, 12 Uhr, informiert.

Madagascar 3 in 3D

Täglich 18.00

Täglich 15.30

12 J. D

Aarauerstrasse 75 • Olten

1919533

Looper

16 J. D CHPremiere Täglich 20.15 | Fr./Sa. auch 23.00 | Sa./So. auch 17.30 Ringstrasse 9 • Olten

ginnen wollen, beschädigt Socke den Staudamm versehentlich. Da nun der See in den Wald zu laufen droht, befürchtet der Rabe eine Strafe von Frau Dachs (Katharina Thalbach), der Hüterin der Tiere im Wald. Mit seinen Freunden, dem ängstlichen Schaf und dem starken Eddie-Bär, begibt sich Socke auf den Weg zu den Bibern um den Schaden zu beheben. Da die meisten unter ihnen jedoch verärgert sind, findet sich nur das Bibermädchen Fritzi, die den drei helfen möchte.

Hope Springs - Wie beim ersten Mal

Täglich 20.15 | Sa./So. auch 17.45 | So. auch 15.30

12 J. D

Klosterplatz 20 • Olten

Kunstfilm-Woche

Do. - Mo. 20.30

Ov/d

OFTRINGEN Zürichstrasse 52 • Oftringen

Looper

CHPremiere Täglich 20.15 | Fr./Sa. auch 23.00

16 J. D

Madagascar 3 in 2D

6 J. D

The Bourne Legacy Täglich 20.00 Der kleine Rabe Socke

0 J. D

Täglich 15.00/17.30

Täglich 15.15

16 J. D

SCHUTZENGEL 16 J. D Schutzengel Täglich 17.15 | Fr./Sa. auch 22.50 http://wwws.warnerbros.de/schutzengel/ 16 J. D Resident Evil - Retribution 3D Packender Thriller mit Til und Luna SchweiTäglich 20.30 16 J. D ger und Moritz Belibtreu! The Expendables 2 Fr./Sa. 23.10 Max (Til Schweiger), ehemaliger KSK Soldat, 12 J. D Step Up: Miami Heat 3D Täglich 18.00 muss Nina (Luna Schweiger), Vollwaisin und ein6 J. D Ice Age 4 in 3D Täglich 15.15 zige Zeugin eines furchtbaren Verbrechens, be6 J. D Madagascar 3 in 3D schützen. Beide sind auf der Flucht vor einem Täglich 14.45/17.15/19.45 | Fr./Sa. auch 22.15 Sa./So. auch 16.15 übermächtigen Gegner (Heiner Lauterbach), der 16 J. D Abraham Lincoln - Vampirjäger nur ein Ziel hat: Nina zu töten. Auf der Flucht näTäglich 20.45 | Fr./Sa. auch 23.10 12 J. D Hope Springs - Wie beim ersten Mal hern sich der Einzelgänger Max und Nina, die in Täglich 18.30 ihrem kurzen Leben noch nie einem Erwachse8 J. D Merida 3D Do./Fr./Mo. - Mi. 15.30 | Sa./So. 14.00 nen vertraut hat, an. Aus anfänglicher Distanz wird Freundschaft. BRUGG Aus Unsicherheit wird Vertrauen. Max beschützt Badenerstrasse 3 - 5 • Brugg Nina, und Nina beschützt Max. In einer schier auswegslosen Situation finden die beiden Zu6 J. D Madagascar 3 in 3D Täglich 15.00/17.30/20.00 | Fr./Sa. auch 22.15 flucht bei Max› Freund Rudi (Moritz Bleibtreu) und schliesslich bei Max› grosser Liebe Sara (Karoline Schuch). Max› Ex-Freundin, die mittlerweile als Tel. 0900 246362 (90 Rp. / Anruf ab Festnetz) Täglich 16.00 bis 23.00 • Mi. ab 14.00 • Sa./So. ab 13.00 Staatsanwältin arbeitet, setzt mit den beiden die Flucht fort. Es kommt zu einem fulminanten Strathairn und Scott Glenn in ihren vertrauten Showdown. Rollen auf. THE BOURNE LEGACY http://movies.universal-pictures-internationalgermany.de/dasbournevermaechtnis/ Jeremy Renner ist der neue Jason Bourne. Die atemlose Jagd geht weiter! Als frischer Held im Bourne-Universum übernimmt Jeremy Renner (Mission: Impossible Phantom Protokoll) nun die Hauptrolle eines neuen Charakters im Action-Thriller um Verrat, Verschwörung und verlorene Identität. In bester Tradition führt die atemlose Jagd auf Leben und Tod stilbewusst zu den exotischsten Schauplätzen dieser Welt. Neben den Bourne-Newcomern Rachel Weisz, Edward Norton, Stacy Keach und Oscar Isaac treten die Veteranen Albert Finney, Joan Allen, David

STEP UP 4 3D http://stepup4.de/ Echt heisses Tanzfeeling mit neuen Beats und Rhythmen! Die Fortsetzung der erfolgreichen Step Up Filmreihe spielt vor der Kulisse des vibrierenden Miami. Emily – dargestellt von Kathryn McCormick, welche schon in «Fame» zu sehen war – kommt mit dem Wunsch hierher, eine professionelle Tänzerin zu werden. Ihr Weg kreuzt sich mit dem Anführer einer begnadeten Tanzcrew – und Emily verliebt sich unsterblich in Sean. Ganz im Groove von Miami werden die heissesten Moves auf Autos, in den angesagtesten Clubs und auch am Strand zelebriert: Let‘s Dance – natürlich in 3D!


Donnerstag, 4. Oktober 2012

WuchedonnersBaBysitter-service Boningen Leclerc GÊraldine Jäggi Arine egerkingen Piso Rahel Schmidli Andrea FulenBAch Barrer Elena Mora Anna gunzgen Rutschmann Iris AArwAngen Pfammatter Alice Nadja Rßttimann Attiswil Wyss MÊlanie BAlsthAl Bannier Alexandra Burkhalter Delia Haefeli Elena Haefeli Jens Haefeli Vanessa Lßthy Nadine Radulovic Natasa Ruch Marina

076 701 94 28 062 922 93 19 079 912 78 01 032 637 20 04 079 668 64 33 062 391 27 13 079 843 61 31 062 391 23 40 079 684 43 05 062 391 04 47 062 391 03 58 078 826 51 78 062 391 05 63 076 217 86 15 062 391 17 23 079 714 37 90

hägendorF Bßttikofer Ramona Grossen Michelle Lagler Rahel Oeschger Jasmin Zingg Melanie Elian Armendinger härkingen Oeggerli Nicole kAppel so Bitterli Aline Wyss Melissa Zambrano Priscilla Bitterli Elea

062 216 83 77 062 216 16 59 062 398 07 53 078 609 61 05 062 926 39 58 062 926 22 52 062 530 06 57 079 266 75 54 078 800 32 58 062 216 92 83 062 295 67 60 077 445 15 18 079 812 49 00 079 396 36 24 062 216 28 26 076 559 94 59 062 398 25 70 079 261 14 94 079 848 03 17 062 216 07 81 062 216 02 56 062 216 46 82 078 876 65 87

kestenholz Bßrgi Julia Häberling Nadine Jenzer Vanessa Kaiser Stefanie Monte Jenni Mirjam Häberling lAupersdorF Brack Katja Bussmann Lisa-Maria Meyer Jasmin MßMliswil Ackermann Julia Cerri Julia Dßgßnyurdu Hatice Kamber Rahel Lisser Angela Rubitschung Jana Tschan Marion neuendorF Marolf Selina Neuhold Rahel niederBipp Baliu Sergiane

062 393 26 38 062 393 19 25 079 245 43 19 062 393 32 85 078 739 16 09 062 393 26 84 062 393 19 25 062 391 14 53 079 266 62 39 062 391 16 25 079 266 62 39 062 391 23 60 062 391 33 69 062 391 48 13 078 669 83 01 062 391 05 79 062 391 00 35 062 391 21 79 062 391 59 16 078 982 15 12 062 391 03 88 062 398 43 74 079 931 79 32 062 398 27 54 079 577 43 58 076 406 37 15

Gabi Marija

032 633 10 34 077 447 39 49 032 633 13 21

Zimmerli Larina oBerBuchsiten Linzberger Sarah und Dominik 076 562 65 10 Weibel Lia 062 393 25 67 079 602 79 22 oensingen Dobler Eliane 062 393 14 59 Fankhauser Benigna 062 396 17 13 077 445 77 94 Vieira Adria 062 396 01 85 Hug Nina 062 396 12 88 olten Morgillo Noelle 062 295 49 55 078 911 46 39 wAngen A.A. Hofer Sarah 078 851 91 99 Nussbaum Käthi 032 631 07 47 076 450 18 62 wAngen B.olten Danick Stella 076 756 05 56 Hafner Diana 078 849 10 03 wiedlisBAch Brunner Nadine 032 636 05 60 wolFwil Bernhard Olivia 062 926 28 18 Jenni Schmidt 062 926 35 53 078 715 75 08 Alessandra Zingarelli 062 926 11 39 Stand 1. Oktober 2012

MĂśchtest auch du mitmachen? Dann melde dich doch direkt bei www.wuchedonner.ch, Babysitter-Service an oder unter ZoďŹ nger Tagblatt AG, Wuchedonner, ÂŤBabysitterÂť, Henzmannstrasse 20, 4800 ZoďŹ ngen Bist du noch aktiv dabei? Wenn nicht, melde dich doch bitte ab: inserate@wuchedonner.ch

Veranstaltungen

PLĂ&#x153;SS FRITZ

Schenkstr. 13 Umfahrung Wangen - Ausfahrt Wasserkreisel Tel. 032 637 24 80 / 079 632 10 85

*HQRVVHQVFKDIW

3380 WANGEN a.d. AARE

9HER  *lUWQHUHL

=XIULHGHQH .XQGVFKDIW LVW IÂ U XQV 9HUSIOLFKWXQJ 'LH 7KDOHU *lUWQHUHL PLW GHU JURVVHQ XQG SUHLVZHUWHQ $XVZDKO IÂ U 5DEDWWHQ %DONRQNLVWOL 6FKDOHQ XQG *UlEHU 9LHOH 3IODQ]HQ DXV (LJHQSURGXNWLRQ |NRORJLVFK XQG XPZHOWJHUHFKW LQ 6FKZHL]HUHUGH SURGX]LHUW

Herzlich willkommen zur HERBSTAUSSTELLUNG Donnerstag 4., bis Montag 8. Okt. Donnerstag 11., bis Montag 15. Okt. Die Ă&#x2013;kologischen Multitalente: T-NEO und T-LINE eco2 der Firma Tonwerk Lausen

8QVHUH 2HIIQXQJV]HLWHQ 0RQWDJ ELV )UHLWDJ  ELV  8KU XQG  ELV  8KU 6DPVWDJ  ELV  8KU GXUFKJHKHQG

Nur 1 x Einfeuern dann stundenlang WohlfĂźhlwärme durch Strahlungswärme geniessen! Kein Ă&#x153;berhitzen des Raumes!

9(%2*lUWQHUHL  0DW]HQGRUI     36 %HNDQQW IÂ U SILIILJH )ORULVWLN XQG VLQQOLFKH 7UDXHUELQGHUHL

Ein Speicher- oder CheminĂŠeofen ist eine energiesparende Zusatzheizung 2079219

Planung und AusfĂźhrung von CheminĂŠeund Kaminanlagen Komplette CheminĂŠesanierungen inkl. Abbruch und Wiederherstellung Umfangreiche und kompetente Beratung

Ă&#x2013;ffnungszeiten an Ausstellungstagen: Donnerstag, Freitag, Montag 17.00-20.00 Uhr Samstag, Sonntag 10.00-16.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch! www.ofenpluess.ch

2078427

9


Donnerstag, 4. Oktober 2012

10

kleinANZEIGEN Kaufe

Autos, Busse, Jeep, Lieferwagen usw.

Gesucht Pensionierter

Tel. 079 613 79 50

Schreiner

2059143

der nebenbei noch was verdienen möchte. Tel. 079 422 84 51

2078338

Fahrzeuge

Kaufe Autos und Lieferwagen

Kaufe

Autos und Lieferwagen

für Export. Alle Marken, sofort Barzahlung. Spreche CH-Deutsch. Tel. 079 462 77 35

2004271

Alle Marken, sofort Barzahlung. CH-Unternehmen. Tel. 079 661 74 90

Kaufe Autos, Mofas, Motorräder, Wohnwagen, Anhänger

Kaufe

M. Bohnenblust Tel. 079 432 62 70

2072182

Autos und Lieferwagen

2005612

alle Marken und Jahrgänge. Sofort Barzahlung und auf Wunsch Abholdienst. (CH-Unternehmung) Tel. 079 777 97 79

1952825

Kaufe Autos und Lieferwagen

Achtung CH-Garagist kauft Autos ab Platz oder MFK gegen Barzahlung. Tel. 078 753 22 72

2007220

Ihr CH-Garagist

für kostengünstige

2007230

usw. km. und Zustand Reparaturen mit egal, alle Marken. Occasionsteilen Barzahlung. (Rep. aller Marken). Tel. 079 667 68 66 2068311 Tel. 062 393 16 36 www.garage-rose.ch CH-Garagist 2007231 bietet Autoservice Schweizer kauft zu Hammerpreisen! Autos Rep. aller Marken! PW, Bus usw. Abgas+OBD-DiaBarzahlung gnose gratis! Tel. 079 437 40 08 Grosser Service 1910991 Fr. 198.– + Material Kleiner Service Fr. 89.– + Material Tel. 062 393 16 36 Tiere www.garage-rose.ch

Kaufe alle Autos Auto f. Export Zustand u. km egal. immer erreichbar! Tel. 076 431 84 86

2014239

Hundeschule

in Wangen. www.pfoten-akademie.ch Tel. 062 212 00 58 od. 078 672 15 31

2074565

Ponterosa Matzendorf, Rosmarie Jörg.

Die HundeferienPension

Gönn Dir eine tolle

Massage

in Gretzenbach. Tel. 079 727 84 91

2078082

und Hundeschule in Ihrer Region, wo alle Aschis Rassen herzlich will- 1-Mann-Band Tel. 079 652 00 31 kommen sind. 2051938 Tel. 079 508 99 84 od. 062 394 23 18 CH holt gratis www.dogpension.ch Ihr Alteisen und 2039102

Auto ab. Tel. 076 450 56 24

Bekanntschaften

1996685

Ab diesem Herbst zu Zweit! Kostenlose

Fotoauswahl

Tel. 062 396 29 54 pvadag@ggs.ch

2078076

Diverses

Haus- und Wohnungsräumungen, Entsorgungen Wir räumen alles von klein bis gross. Pauschalpreis inkl. aller Kosten. M. Bohnenblust Tel. 079 432 62 70

2005621

Die Band für jeden Anlass

Urs u. Friedrich Tel. 062 926 12 37

2072381

1 weisser

Ledercouch

gut in Schuss, gratis abzugeben, diverse OrientTeppiche echt, z. T. mit Zertifikate, Preis nach Absprache, 2 Stück 2×3 m. 1 Milas, 1 Kaysery und, und, und. Bitte Termin vereinbaren Tel. 079 302 91 17

2076717

Kosm. Fusspflege Susanne Affolter 062 391 24 70 079 581 10 92 (Mache auch Hausbesuche) DI ganzer Tag MI+SA morgens geöffnet

2039061

Schreiner erledigt für Sie Aufträge rund ums und im Haus. P. Nussbaumer, Balsthal/Matzendorf Tel. 076 501 39 05

2039150

Raucherentwöhnung gute Erfolgschancen mit Hypnose. Gerne erwarte ich Ihren Anruf. Tel. 062 926 04 65 Erreichbar 8–11.30 Uhr Carmen Schumacher

2006680

Erotik Sinnliches, zärtliches

blondes Mäuschen

Spitzen-Service v. A–Z. Bei Langenthal. Tel. 079 557 14 78

langenthal | 7. oktober: rassemblement national

Oldtimer in der altstadt

Am Sonntag, 7. Oktober (ab 9 Uhr) findet zum 27. Mal das traditionelle Rassemblement National statt. Der Tag der historischen Fahrzeuge beehrt heuer die historische Altstadt von Langenthal. Fans und Zuschauer sind natürlich ganz herzlich willkommen. ber geben wir das Wort doch dem Swiss-Oldtimers-Zentralpräsidenten Alex E. Rüber. Liebe Gäste Unser alljährliches Rassemblement National ist kein «Oldtimertreffen» wie jedes andere. Es ist vielmehr eine politische Manifestation: Wir möchten demonstrieren, dass wir mit unserem Hobby wichtiges historisches Kulturgut bewahren. In über 100 Clubs vereint, stehen wir dafür ein, dass dem Betrieb historischer Motorfahrzeuge keine politischen Steine in den Weg gelegt werden. Unsere Lobby-Arbeit, unsere Unterschriftensammlungen und Eingaben haben bis anhin einige Erfolge gezeitigt: Zum Beispiel brauchen anerkannte Veteranenfahrzeuge, dank SWISS OLDTIMERS, nur alle sechs Jahre vorgeführt zu werden. Dass historische Motorfahrzeuge ausserdem einen wichtigen

Das Programm

Ab 9 Uhr: Ankunft der Teilnehmer in Langenthal. Ab 9 Uhr: Bewertung «Publikumspreis» der schönsten Fahrzeuge. Ab ca. 10 Uhr: Bewertung der Fahrzeuge durch die Fachjury. Ab 11 Uhr: musikalische Darbietung. ca. 11.30 Uhr: Apéro mit Kurzansprachen. Wirtschaftsfaktor darstellen, hat eine Umfrage gezeigt, die SWISS OLDTIMERS durchgeführt und publiziert hat: Alleine für den Unterhalt unserer Fahrzeuge werden in der Schweiz über 250 Millionen Franken pro Jahr aufgewendet! Ganz ohne Subventionen, ganz ohne Gelder der öffentlichen Hand, für das automobile Kulturgut! Willkommen also an unserem traditionellen Herbst-Veteranenfest, geniessen Sie spannende Benzingespräche und freuen Sie sich an den anwesenden Fahrzeugen! Alex e. RübeR, ZentRAlpRäsident

2072739

kleinANZEIGEN im Wuchedonner

Achtung! Inserateschluss Kleinanzeigen: Freitag, 12 Uhr! Keine Stellen- und Immobilieninserate! Diese Inserate nur gegen Vorauszahlung!

o Erotikinserat + Fr. 20.– o Chiffreinserat + Fr. 20.– o Firmenlogo/Foto + Fr. 15.–

Rubrik: o Zu verkaufen o Ferien/Reisen o Gesucht

Anzahl Erscheinungen ab nächster Ausgabe: o 1x o 2x o 3x

oTiere o Diverses o Bekanntschaften o Fahrzeuge

Text (pro Buchstabe und Leerzeichen 1 Feld): Fr. 10.– Fr. 20.– Fr. 30.– Tel. Ihre Adresse:

o Gesamtausgabe Wuchedonner und Wuchedonner Oberaargau: Betrag x2 Bitte in verschlossenem Couvert (einschreiben empfohlen) unter Beilage des nötigen Betrages an: ZofingerTagblatt AG Wuchedonner Oberaargau Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen


11

Donnerstag, 4. Oktober 2012

UNSERE WOCHENHITS!

Buchbar bis 02.11.12

3 NEUE REISEANGEBOTE ZU UNSCHLAGBAREN TIEFSTPREISEN - WOCHE FÜR WOCHE NEU - EXKLUSIV, MIT VIELEN INKLUSIVLEISTUNGEN. VIELE WEITERE ANGEBOTE UNTER WWW.REISEKIOSK24.CH ive lus c n sI ter nkl.! s lo i s K rd vo Ca a D

enfe nkl.! e i e Gr ung % g 20 ässi Erm

te 7 Näch t 2 oder uffe b s k c hstü mit Frü ab

.Fr. 189

Davos

Graubünden (CH)

te 4 Näch ung Verpfleg . o ./ p p im A ab

.Fr. 359

Peschiera del Venetien Garda (I)

Erlebnis & Abwechslung in Davos

Farbenfroher Herbst am Gardasee

Der pulsierende Ort Davos ist ideal für Aktivurlauber. Hier verbringen Sie unbeschwerte Ferien. Das Hotel Europe bietet Abwechslung und Anregung, Erlebnis und Erholung, Genuss und Gemütlichkeit, Nachtleben und Shopping. Tradition und Modernität bilden hier eine perfekte Symbiose.

Der bekannte Ferienort Peschiera bezaubert mit einer mittelalterlichen Altstadt, mit landschaftlicher Vielfalt und mediterranem Flair. Das ‚Gardaland‘ und die Stadt Verona sind von hier aus gut erreichbar. Im Golf Aparthotel geniessen Sie die Unabhängigkeit eines Appartments, den Komfort eines Hotels und den 18-Loch Golf Club Paradiso.

Inklusivleistungen: • 2 oder 7 x Übernachtung (tägl.Anreise) im Hotel Europe**** in Davos • Reichhaltiges Frühstücksbuffet • Benutzung des Hallenbades und der Sauna (Öffnungszeiten gem.Aushang vor Ort) • Davos Klosters Inclusive Card mit zahlreichen Leistungen und Freizeitmöglichkeiten sowie gratis Benutzung der Bergbahnen (Betriebszeiten und Fahrzeiten gem.Aushang vor Ort)

Inklusivleistungen: • 4 x Übernachtung (tägl.Anreise) im Golf Aparthotel in Peschiera, ohne Verpflegung • Strom,Wasser, Bettwäsche & Handtücher, Endreinigung • Benutzung des Süsswasser-Pools sowie desWellnessbereiches & Hallenbad im Hotel Paradiso • 20 % Greenfee-Ermässigung im Golf Club Paradiso del Garda

Termine

Doppelzimmer

2-4 Bettzimmer/ Einzelzimmer

29.09.-24.11.12

189.- (2 N.) 559.- (7 N.)

239.- (2 N.) 719.- (7 N.)

Preis pro Person und Aufenthalt, Anreise: täglich. Kinderermässigung finden Sie im Internet. Halbpension vor Ort zubuchbar!

Hotel Europe****

Lage: Im Zentrum. Ausstattung: Lobby mit gratis Internetcorner & W-Lan, Frühstücksraum, Restaurant Zauberberg (chinesische Spezialitäten) und Scala (italienische & internationale Spezialitäten), Piano-Bar, Diskothek, Lift, Garage gegen Gebühr vor Ort im Parkhaus - 20 m vom Hotel. Zimmer: Bad/WC, Föhn, Leihbademantel, Minibar, Radio, Telefon, Kabel-TV, Safe. Wellness: Hallenbad, Sauna.

n de n i tt rk! tri npa n i E he 1 x ärc M

te 3 Näch ension p lb a H mit ab

.Fr. 289

Termine

2-RaumApp.

3-RaumApp.

10.11.-29.12.12

359.-

399.-

20.10.-10.11.12

419.-

469.-

29.09.-20.10.12

579.-

639.-

Preis pro App. und Aufenthalt, Anreise: täglich. Kaution € 100,-/ App. Falls noch Platz ist: Frühstück oder Halbpension vor Ort zubuchbar (im Active Hotel Paradiso & Golf).

Golf Aparthotel

Lage: 3 km ins Zentrum. Ausstattung: Rezeption, Lobby, Frühstücksraum & Restaurant im Hotel Paradiso, Terrasse, Liegewiese. Parkplatz gratis. Appartements: Wohn-/Schlafraum mit Kochzeile, Essecke, Ausziehcouch, Sat-TV, Balkon/Terrasse, Dusche/WC. 2-RaumApp.: max. 4 Pers., 1 DZ, ca. 40 m². 3-Raum-App.: max. 5 Pers, 2 DZ, ca. 50 m². Wellness: Aussen-Pool, gratis Benutzung des Saunabereichs mit Hallenbad im Hotel Paradiso.

Inklusivleistungen: • 3 x Übernachtung (tägl.Anreise) im Gasthof zum Ochsen***sup. in Ehingen oder im Schwesternhotel Linde***sup (150m entfernt) • Halbpension: Frühstück vom Geniesser-Buffet, abends 3-Gang-Menü • 1 x Eintritt in den Märchenpark • 1 x Abschiedsgeschenk vom Haus pro Person

Ehingen Baden Württemberg (D)

Sympatisch schwäbisch!

Abwechslungsreiche Landschaftsbilder, Flussschleifen und Auwälder rund um die Donau, dazu barocke Kirchen, Klöster und Schlösser, schmucke Dörfer und traditionsreiche Städte und atemberaubenden Aussichten auf die Alpen: Und mittendrin liegt Ehingen und der Gasthof zum Ochsen direkt am historischen Marktplatz.

Termine

2-3 Bettzimmer

Einzelzimmer

Kinder (0-13 J.)

06.10.-15.04.13

289. -

359. -

114. -

Gasthof zum Ochsen***sup. oder Hotel Linde***sup.

Lage: Im Zentrum bzw. 150m ins Zentrum. Ausstattung: Rezeption, Stube, Frühstücksraum, Restaurant, Terrasse, Biergarten, W-LAN kostenlos, Veloraum, Lift, Garage gegen Gebühr (am Wochenende gratis). Zimmer: Bad/WC, Föhn, Leihbademantel, Sitzecke, Ausziehcouch, Minibar gegen Gebühr vor Ort, Radio, Telefon, Sat-TV, W-Lan gratis.

Diese und weitere Angebote finden Sie unter: www. reisekiosk24.ch

Buchen Sie unter:  0848 840 123

oder

Preis pro Person und Aufenthalt, Anreise: täglich.

info@reisekiosk24.ch

CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiberinfo möglich. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB) des Reiseveranstalters Eurotours Ges.m.b.H. in A-6370 Kitzbühel. Änderungen, Druckfehler und Verfügbarkeiten vorbehalten.

FACEBOOK.COM/REISEKIOSK24


Donnerstag, 4. Oktober 2012

12

Oensingen | ok oensinGen.BeweGt stromert durCh das wasseramt

Zum Abschluss auf elektrovelos unterwegs Zum Abschluss vom erfolgreichen Dorfevent oensingen.bewegt 2012 war das Organisationskomittee auf zwei Rädern unterwegs. Nach der Besammlung früh am Morgen beim Bahnhof Oensingen ging es für die Gruppe nach Solothurn. Dort erwarteten uns bereits unser Tourenguide Daniel und der Besenwagenfahrer Urs, zusammen mit einer Flotte brandneuen «Stromer»-Elektrovelos von Thömus aus Thörishaus, dem Tagesziel. Nach einer kurzen Einweisung wurden die Velohelme angezogen und ab ging es Richtung Wasseramt. Das Wetter war trotz Kapriolen am Vortag voll auf der Seite von oensingen.bewegt. Mit viel Schwung und elektrischer Unterstützug wurden die ersten Steigungen problemlos überwunden und die Landschaft konnte in vollen Zügen genossen werden. Mit viel Schwung wurde der Zwischenhalt in Aarberg nach anderthalb Stunden mühelos erreicht.

Fahrt ging Richtung Thörishaus Trotz Elektrovelo war der Hunger gross, das Mittagessen in einem kleinen italienischen Restaurant in der Altstadt schmeckte vorzüglich. Nachdem die Batterien der Teilnehmer und vom Velo wieder aufgeladen waren, ging die Fahrt Richtung Bern nach Thörishaus weiter. Unser Guide und Veloprofi Daniel forderte dann unser Elektrovelo «Stromer» regelrecht heraus. Mit über 40 km/h auf der Geraden und 25 km/h am Berg wurden die technischen Möglichkeiten ausgelotet, Fazit: einfach toll. Noch rund um den Wohlensee und kurz vor Bern West abgebogen, schon standen wir mit unseren Velos vor Thörishaus. Einige Velofahrer hatten die Akkus wohl zu viel strapaziert, der Strom war 2 km vor dem Ziel alle und so musste dann doch noch reine Muskelkraft eingesetzt werden. Am Ziel – der Velofabrik von Thömus in Thörishaus – wurden wir dann schon von Thömus CEO Mar-

OK oensingen.bewegt mit Partner, rechts aussen unser Tourenguide Daniel. martin BerGer kus Binggeli mit einem feinen Apéro erwartet. Einige wollten ihren «Stromer» am liebsten gleich behalten. In einer kurzen Präsentation zeigte Markus, wie aus der kleinen Velowerkstatt in einem Bauernhaus ein international erfolgreiches Unternehmen wurde. Natürlich durfte auch eine Besichtigung der Firma nicht fehlen. Nach über 70 km auf

dem Velo wurde dann die Rückreise via Bern angetreten, und trotz Elektrounterstützung gab es doch die einen oder anderen müden Beine. Merci an den OK-Präsidenten Martin Brunner für die tolle Organisation, das hat Spass gemacht. oensingen.bewegt – wir sehen uns im Mai 2013 wieder. www.oensingenbewegt.ch. MaRTin beRgeR

Die jungen Musikantinnen und Musikanten bereiten sich im Herbstlager aufs Jahreskonzert im Oensinger Bienkensaal vor.

ZVG

Oensingen | JahreskonZert der YounG ConCert Band

«Kids on stage» treten im Bienkensaal auf

Am nächsten Sonntag, 7. Oktober, spielt die Young Conert Band Oensingen-Kestenholz im Oensinger Bienkensaal zu ihrem Jahreskonzert auf, diesmal unter dem Motto

«Kids on Stage». Mit ihrem musikalischen Leiter Roger Meier, unterstützt von verschiedenen Registerlehrern, bereiten sich die jungen Musikantinnen und Musikanten im

Herbstlager in Bellwald auf ihren grossen Auftritt vor. Sie freuen sich darauf, an ihrem Konzert einem grossen Publikum zu zeigen, was sie in vielen intensiven

Proben ein-studiert haben. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Kosten findet eine Türkollekte statt. Claudia dubaCh Senn


13

Donnerstag, 4. Oktober 2012

gäu | vereinsreise des samaritervereins ins wallis

Arbeit der Air Zermatt beeindruckte Samstagmorgen 05.10 Uhr, Treffpunkt Bushaltestelle Kirche Neuendorf. Der Samariterverein Gäu trifft sich zur jährlichen Reise. Diesmal geht es für zwei Tage nach Zermatt. Pünktlich um 06.29 Uhr fährt der Zug in Olten los Richtung Bern, wo wir umsteigen müssen. Bereits werden die ersten Anekdoten von vergangenen Reisen erzählt und alle sind in bester Stimmung. Nach dem Umsteigen in Bern gehts weiter Richtung Visp, wo wir erneut umsteigen müssen. Pünktlich um 09.15 Uhr treffen wir in Zermatt ein.

Boogie-Woogie und Kulinarik vom Feinsten

Ohne Motorenlärm und Abgase Natürlich werden bereits die ersten Fotos vom «Zermatter« gemacht. Das Elektroauto vom Hotel Perren erwartet uns schon, um unser Gepäck zu übernehmen. Bereits seit 1961 schwört die Gemeinde Zermatt auf E-Antriebe und Strassen ohne Motorenlärm und Abgase. Für uns geht die Reise weiter mit der Gornergratbahn. Angekommen auf dem Gornergrat begeben wir uns auf die Aussichtsplattform, wo wir

bei einem Glas Wein unsere Sandwiches verzehren und die Aussicht geniessen. Das Kulmhotel auf dem Gornergrat auf 3100 Metern ist das höchstgelegene Hotel in den Schweizer Alpen. Nach der Mittagspause geht es zu Fuss Richtung Riffelalp. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit bis zur Station Rotenboden oder direkt bis zur Riffelalp mit der Bahn zu fahren. Treffpunkt ist die Chämi-Hitta. Nachdem alle im Restaurant eingetroffen sind und wir uns erholt haben, geht es in einer gemütlichen Wanderung durch den Lärchenwald nach Zermatt in unser Hotel.

Teilweise späte Bettruhe Für das Abendessen sind wir in der Pizzeria Roma angemeldet. Es wird ein sehr gemütlicher und lustiger Abend, obwohl fast alle nach dem anstrengenden Tag etwas erschöpft sind. Trotzdem wollen noch nicht alle zu Bett gehen. So trifft man sich zu einem Schlummertrunk in der «Q-Stall»-Bar des Hotels. Am nächsten Morgen starten wir um 08.30 Uhr Richtung Heliport Air Zermatt.

Egerkingen. Liebhaber rassiger Klaviermusik und feinen Essens müssen sich den 13. Oktober 2012 rot in ihrer Agenda markieren! Lüscher Musik in Oftringen organisiert zusammen mit Music Agency, Bose und Yamaha ein unvergessliches Boogie-Woogie-Konzert. Damit auch der kulinarische Teil nicht zu kurz kommt, findet dies im Hotel Mövenpick in Egerkingen statt. Chris Conz (unser Bild) und Marc Anderegg sind die beiden mit den flinken Fingern am Klavier. Chris Conz ist der letztjährige Gewinner des kleinen «Prix Walo». Chris Conz hat die Boogie-Woogie-Szene richtiggehend durchgewirbelt! Marc Anderegg ist ein alter Hase. Seit 25 Jahren auf allen Bühnen der Welt unterwegs. Diverse CD-Produktionen, Konzerte mit (fast) allem, was Rang und Namen hat. Sein Stil hat viele Nachwuchspianisten geprägt und seine Auftritte sind ein Erlebnis. Gesangliche Reize bringt Josephine Pee dazu. Die erfahrene Sängerin mit riesiger Konzerterfahrung (u. a. an der AVO-Session) interpretiert Songs in verschiedenen Stilrichtungen so wunderbar, dass wohl kaum jemand ohne Hühnerhaut zuhören kann. Den richtigen Rhythmus bringt Martin Meyer als Schlagzeuger dazu. Auch er ein Routinier und Vollblutmusiker. Mehr Informationen finden Sie auf der Website www.lueschermusik.ch. zvg Die Samariter besuchten die Air Zermatt und waren beeindruckt.

Hier werden wir zu einer Führung erwartet. Zuerst sehen wir eine Video-Dokumentation über die Air Zermatt und können viele Fragen stellen. Danach geht es auf das Landefeld. Es ist unglaublich, was alles an Medikamenten und Hilfsmitteln in einem Rettungshelikopter mitgenommen werden muss. Während dieser Demonstration können wir erleben, wie links und rechts von uns Helikopter zu Rundflügen starten und landen. Alle sind beeindruckt von der Arbeit, die hier geleistet wird. Nun geht es weiter quer durch Zermatt in die Gornerschlucht. Nach dem eindrücklichen Fussmarsch durch die Schlucht treffen wir uns im Bergrestaurant Blatten. Ab hier können die Teilnehmer das Programm bis zur Abreise selber bestimmen. Als wir uns um 15.10 Uhr beim Bahnhof Zermatt treffen, werden wir wieder vom Chauffeur des Hotels Perren mit unserem Gepäck erwartet. Es war eine toll organisierte Reise, bei der auch das Wetter mitgespielt hat. F. P.

zvg


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Judo- und Ju-Jitsu-Club feierte 40. Geburtstag

14

Balsthal. Anlässlich der Geburtstagsfeier tauchten die Gäste des Judo- und Ju-Jitsu-Clubs Balsthal in die Welt des Kampfsports ein. Am Tag der offenen Tür wurden ihnen unter anderem verschiedene JudoTechniken präsentiert. So zeigten die jungen Judokas, dass es mit der richtigen Technik möglich ist, einen Erwachsenen durch die Luft zu wirbeln. Dies war einer der Höhepunkte des Tages. Präsentiert wurden auch verschiedene Techniken aus dem Ju-Jitsu. So zeigten die Kampfsportler, wie man sich gegen einen Messerangriff verteidigt oder wie man sich befreit, wenn man gewürgt wird. Neben den Kampfkünsten konnten die Gäste auch Interessantes über die Vereinsgeschichte erfah- Die E-Mobilität liess sich auf unterschiedlichste Art testen. FoToS ZVG ren. Eines der Highlights der letzten 40 Jahre war der Bau des eigenen Budocenters in Balsthal. MüMliSwil | SMART-ENERGIE-MESSE IM GARTEN Zusammen mit den Clubmitgliedern liessen die Gästen den Tag schliesslich bei Kaffee und Kuchen ausklingen. MGT Anlässlich der Smart-Energie-Messe Auf grosses Interesse gestossen wastellte «neuezeit24.ch» gemeinsam ren vor allem die Stromspeicher für mit anderen Dienstleistern Produkte den Hausbedarf mit netzgekoppelim Bereich erneuerbare Energien vor. tem Betrieb und die Insellösung, die Minisolaranlagen sowie die in der Kappel-Boningen. Eine bunte Schar des Frauenvereins inklusive Kids Vom 21. bis 23. September präsen- «Solarhütte» installierte Infrarotraf sich wetterfest angezogen zum tierten Unternehmen aus dem Thal theizung, die sonst als «Partyloch» Vereinsanlas «Foxtrail Luzern». Mit und dem Gäu interessante Pro- eingesetzt wird. Die E-Mobilität tesdem Zug startete die Gruppe am dukteneuheiten im Garten des Gast- ten – das heisst, das Probefahren Bahnhof Hägendorf Richtung Lu- hofes Kreuz Mümliswil an der des Twizy Elektromobils von Bob- Mit «Solar Power Pack» in die zern. Die Fährte führte zuerst über Hausmesse. Auf der Entdeckungs- nar AG, Hägendorf, oder eine Zukunft. den See Richtung Verkehrshaus. In reise rund um die erneuerbare «Spritzfahrt» mit dem Stromer-Eder Mediathek fanden die Verfolger Energie gab es angeregte Gesprä- Bike der Sporthus Balsthal AG wa- wiesen werden. Am Sonntag zeigte einen Hinweis darauf, wo sich der che, Informationen und Kontakte. ren der Renner bei allen Alters- sich dann für alle Beteiligten das Wetter von der besten Seite: SolarFuchs versteckt hält. Weiter führ- Ebenfalls politische Fragen wie schichten. Dass Solarenergie auch bei trü- anlagenwetter. Immer aktuelle Inten die Spuren ins vornehme Hotel Energiewende, natürliche RessourMontana, wo die nette Rezeptionis- cen, Ausstieg aus der Kernkraft bem und regnerischem Wetter wie formationen rund um die Sonne bei tin einen weiteren Tipp gab. Darauf- u. a. m. war immer wieder an dieser am Herbstanfang an besagtem Ihrem Solardienstleister www.neueSamstag funktioniert, konnte be- zeit24.ch. hin verirrte sich die Gruppe – fast – Hausmesse ein Thema. PD in einem Irrgarten, bevor sie über einen Stationenweg zur Museggmauer gelangte. Vom Männliturm aus genossen alle die Aussicht über Luzern und dann gings auch schon weiter über die Holzbrücke ins historische Museum. Dort fanden die gewieften Kinder an einer Münzpresse den entscheidenden Hinweis, wo der Fuchs zu finden ist. Die Spuren führten uns zum Stadttheater… … Leider ist der Fuchs der Gruppe entwischt, aber als Andenken an den kurzweiligen Nachmittag gab es ein «Siegerfoto». Wer sich angesprochen fühlt und gerne einmal beim Frauenverein Kappel-Boningen reinschnuppern möchte, ist herzlich willkommen. Es ist nicht zwingend nötig, in den angegebenen Gemeinden zu wohnen. Ein Jahresprogramm kann bei Frau J. Hellbach, Tel. 062 216 56 54, bezo- Interessiert wird das Twizy Elektromobil der Renault- Fachmännische Informationen gabs natürlich aus gen werden. erster Hand. MGT Garage Bobnar AG bestaunt.

Mit diversen Dienstleistern

Dem Fuchs auf der Spur


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Radio 32

jardinpublic.ch

15

Grenchen Live in Samstag, 6. Oktober Radio 32 stellt am 6. Oktober sein Aussenstudio auf den Marktplatz in Grenchen und sendet ab 10.00 Uhr morgens den ganzen Tag live. Wir freuen uns auf Gäste aus der Region und auf der grossen Bühne gibt es Show und Unterhaltung mit bekannten Künstlern und Showacts. Wer vorbei kommt, erlebt nicht nur eine tolle Show und ein gemütliches Fest mit allem was dazu gehört, sondern er hat ausserdem die grosse Chance, 10‘000 Franken in bar zu gewinnen. Radio 32 hautnah zum Anfassen und Anschauen – am Samstag, 6. Oktober ab 10.00 Uhr in Grenchen.

Tagesprogramm Radio 32 live

Live-Gäste / Showcase

10:00 Nachrichten

14:00 Nachrichten

10:10 Live-Gast: Stadtpräsident Boris Banga

10:30 Veranstaltungskalender

14:03 Hot 11 – live vom Marktplatz

10:20 Live-Gast: Julio Martinez Salsacademia El Paso Latino Grenchen

11:00 Nachrichten

15:00 Nachrichten

11:30 Nachrichten

15:30 Veranstaltungskalender

11:45 2 Minute für euchi Gsundheit

16:00 Nachrichten

12:00 Nachrichten

17:00 Info 32

12:15 Regiowetter

18:00 Info 32

10:40 Showcase: Salsacademia El Paso Latino Grenchen 11:10 Live-Gast: Rainer W. Walter, Schriftsteller 11:20 Live-Gast: Sascha Ruefer, Moderator SRF 13:00 Startschuss – Sportmagazin mit den Gästen Marco Wölfli, Goalie von Young Boys und der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft und Marco Luca, 7. Platz Karate-EM 2012

12:30 Info 32

GEWINNE CHF 10‘000.–

15:15 Live-Gast: Jesse Ritch 15:35 Show-Case: Jesse Ritch 16:15 Live-Gast: United To Be Famous 16:35 Showcase: United To Be Famous 17:15 Live-Gast: George

17:35 Showcase: George 18:30 Ziehung des Gewinners der CHF 10‘000.– 18:45 Live-Gast: Stadtpräsident Boris Banga

Mittelland/Solothurn 92.2 Mhz

Olten/Zofingen 97.3 Mhz

Aarau 97.7 Mhz

Oberaargau/Jurasüdfuss 88.9 Mhz

Gäu 87.8 Mhz

Balsthal/Thal 90.3 Mhz

Welschenrohr 93.6 Mhz 2077984


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Clubpräsident Marius Wyss.

Die MC-Born-Riders haben sich die Kaffeepause in Liesberg redlich verdient.

16

fotos bRigitte von aRx

KappeL | RideRs vom motoRRad-Club boRn auf sChlussfahRt

Gemütlich über den Jura zum Doubs die hartgesottenen MC-Born-Riders nicht immun dagegen … Via Delémont führte so die nächste Etappe weiter bis nach Le Locle, wo im Hotel-Restaurant Jet d’Eau ein zünftiges Biker-Zmittag genossen wurde. – Und ist man denn schon mal in Le Locle, ists ja nur noch einen Katzensprung bis an den Doubs hinunter. Was lag da also näher, als zusätzlich einen kleinen Abstecher dorthin zu machen?

Es ist wirklich jammerschade, dass in den Reihen des Motorrad-Clubs Born die Optimisten eine bescheidene Minderheit darstellen. Denn eine andere plausible Begründung lässt sich auf die Schnelle wirklich nicht finden, weshalb sich von knapp 30 Clubmitgliedern wohl witterungsbedingt nur ein bescheidenes Grüppchen von gerade mal acht aufgestellten Bikern mit zwei ebenso erlebnishungrigen Soziusfahrerinnen am Sonntagmorgen beim Kappeler Restaurant Rose zur Saisonschlussausfahrt einfand. Fahrwart Roger Ebinger hielt das diesjährige Routenziel trotz wiederholter geschickter Fragestellungen von verschiedensten Seiten traditi-

onsgemäss eisern unter Verschluss. So gesehen könnte man die alljährliche Schlussausfahrt jeweils ebenso als eine Art «Fahrt ins Blaue» bezeichnen. Bei frischen Temperaturen wurde in der Gefolgschaft von Roger Ebinger losgefahren. Petrus schien besonderen Gefallen an den MC-Born-Bikern zu haben. Schliesslich schickte er im Verlaufe des Tages warme goldene Sonnenstrahlen ins Juragebiet. Bei «Coni’s Träff» in Liesberg schaltete der «Mini-Töff-Konvoi» einen ersten Kaffeehalt ein. Doch wie das so ist: Greift das Biker-Fieber einmal um sich, beginnts in den Fingern der Motorradfahrer immer stärker zu kribbeln. Da sind auch

Blick auf La Chaux-de-Fonds, das auf 1000 m ü. M. liegt.

Biker können durchaus auch zu Fuss gehen: Das Bild zeigt die MCBorn-Riders auf dem Fussweg an den Doubs hinunter.

Biker auf der Heimfahrt in Richtung Biel, um die letzte Etappe der Schlussausfahrt aus zeitlichen Gründen über die Autobahn unter die Räder nehmen zu können. Schliesslich hielt er für seine Kameraden zuhause noch eine weitere Überraschung bereit: Zum Ausklang des Tages lud er in seinem «biker-like» eingerichteten Partyraum zu einer gemütlichen «Grillparty» ein, die Gelegenheit bot, viele ausgedehnte Benzingespräche zu führen. Via La Chaux-de-Fonds durchs Weitere Impressionen von der schweizerische Sibirien Über die höchstgelegene Stadt Eu- Saisonschlussausfahrt des MC Born ropas, La Chaux-de-Fonds, und Kappel gibts unter www.regio live. übers schweizerische Sibirien – La ch/galerien zu sehen. Brévine – lotste Roger Ebinger die Brigitte Von Arx

Wunderschöne Rückfahrt: dem Ufer des Bielersees entlang.


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Grieder mit B-Lizenz zum SC Langenthal

Der SC Langenthal hat für die Saison 2012/13 die B-Lizenz vom 28-jährigen Verteidiger Marc Grieder gelöst. Grieder, der beim EHC Biel unter Vertrag steht, hat bereits im letzten Jahr die erste Phase der Saison mit den Oberaargauern bestritten. Der routinierte Verteidiger wird mit der Rückennummer 93 auflaufen.

Verletzte Spieler Manuel Holenstein und Tim Bucher sind weiterhin rekonvaleszent. Der 21-jährige Stürmer Manuel Holenstein der sich vor Saisonbeginn eine Zerrung zuzog, sollte das Eistraining wieder aufnehmen können.

Familie Kämpfer gewann Rasenroboter Egerkingen/Schwarzhäusern. Zusammen mit Sat 1 Schweiz präsentierte Matra, Importeurin von JohnDeere-Produkten, einen sehr attraktiven Wettbewerb. Hauptpreis ist ein brandneuer Rasenroboter John Deere TANGO E5. Die glücklichen Gewinner, Familie Kämpfer aus Egerkingen, können sich ab sofort wieder anderen Dingen als dem Rasenmähen widmen. Roman Kämpfer freut sich sehr über die neue Gartenhilfe und schätzt vor allem die Laufruhe beim Mähen, die einfache Bedienung und Menüführung und das ausgeklügelte Sicherheitssystem des TANGO E5. «Dank dem modernen und schlichten Design integriert sich der neue Mähroboter von John Deere optimal in unseren Garten», erklärt der glückliche Gewinner einen weiteren Vorteil. Die Installation und Inbetriebnahme des neuen Gartengerätes wurde durch die Firma Gerber & Reinmann, den lokalen John-Deere-Vertriebspartner, durchgeführt. MGT

WanGen a. d.aaRe | Kirchgemeinde Kauft das Pfarrhaus

«Ich freue mich, darin zu wohnen…» «Jedes von uns ist wichtig»: Mit diesen Worten eröffnete Pfarrerin Eveline Kehrli ihren Morgengottesdienst, ergänzt mit dem klangvollen Orgeleingangsspiel von Organist Klaus Bobst, mit dem Werk von Bach aus den acht kleinen Präludien und Fugen, als wollten sie beide für die angrenzende ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung eine positive Empfehlung weitergeben. Kirchgemeindepräsident Fritz Bangerter konnte erfreulicherweise 84 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zu dieser wichtigen und zukunftsbestimmenden ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung begrüssen. Zuvor hatte der ehemalige Wanger Dr. Franz Schmitz eine Einführung in die Geschichte der Kirche und das zur Diskussion stehende Pfarrhaus gegeben. «Das Bijou aus dem 13. Jahrhundert gehört zur Kirche und zum Aarestädtchen», waren seine markanten Worte. Beim Rückblick auf das Hin und Her rund um das Pfarrhaus meinte Präsident Bangerter, er hoffe, dass mit dieser Versammlung ein Schlussstrich gezogen werden könne, denn der

STeLLen / ImmoBILIen

Gemeinde Langenbruck Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt Fachrichtung Werkdienst Auf Anfang August 2013 hat die Einwohnergemeinde Langenbruck eine Lehrstelle Fachfrau / Fachmann Betriebsunterhalt, Fachrichtung Werkdienst, anzubieten. Sie haben die Sekundarschule Niveau A oder E absolviert. Sie sind handwerklich geschickt und verfügen über ein praktisch-technisches Verständnis im Umgang mit den verschiedensten Geräten und Maschinen. Zudem können Sie sich für eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Aussenbereich begeistern. Sie bringen Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und ein Flair für Grünanlagen mit. Eine gute körperliche Konstitution ist Voraussetzung für diese Lehre. Die Lehre dauert drei Jahre.

zvg

Gemeinderat Langenbruck

2079268

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Rolf Tschopp, Berufsbildner Betriebsunterhalt Werkdienst, Telefon 079.445.05.13.

/Ŷ DƺŵůŝƐǁŝů͕ &ƂƌƐƚůĞŶǁĞŐ ϭϰĂ njƵ ǀĞƌŵŝĞƚĞŶ Ăď ϭ͘ ^ĞƉƚĞŵďĞƌ ŽĚĞƌ ŶĂĐŚ sĞƌĞŝŶďĂƌƵŶŐ

ϯ Ъ ͲŝŵŵĞƌǁŽŚŶƵŶŐ ĞŶƚƌĂůĞ >ĂŐĞ͕ ŶĞƵĞ ŵŽĚĞƌŶĞ <ƺĐŚĞ ŵŝƚ 'ĞƐĐŚŝƌƌƐƉƺůĞƌ͕ ŐƌŽƐƐĞƌ ĂůŬŽŶ͕ ĂĚ ŵŝƚ ŽƉƉĞůͲ>ĂǀĂďŽ͕ ƐĞƉĂƌĂƚĞƐ 'ćƐƚĞͲt DŝĞƚnjŝŶƐ ŝŶŬů͘ E< &ƌ͘ ϭ͚ϮϬϱ͘Ͳ tĞŝƚĞƌĞ ƵƐŬƺŶĨƚĞ ͬ ĞƐŝĐŚƚŝŐƵŶŐ

dĞůĞĨŽŶ͗ Ϭϳϵ ϯϳϯ ϱϰ ϰϮ

reif, im Gegenteil, neben der Dachsanierung stehen kleine Sanierungen an, die mit 110000 Franken dem vorgeschlagenen Kostendach eingestuft werden. Das Energiekonzept zusammen mit dem Brandschutz wird noch abgeklärt. Dass das Bad für neue Bewohner saniert wird, bedarf keiner Diskussion. «Meine eigene Meinung», so Burki, «das Pfarrhaus ist erhaltenswert und ist Herzstück von Wangen zusammen mit dem Wehrturm». Von den 1578 Stimmberechtigten der Kirchgemeinde stimmten die anwesenden 84 Kirchgänger dem Kauf des alten Pfarrhauses und dem Kreditbegehren einstimmig zu. Präsident Fritz Bangerter gab seiner Freude im Namen des Kirchgemeinderates über dieses Abstimmungsresultat Ausdruck. «Wir übernehmen gerne die uns übertragene grosse und verantwortungsvolle Aufgabe an», das die dankbaren Schlussworte des Präsidenten. Dem fügte die sichtlich erfreute Pfarrerin Eveline Kehrli bei: «Ich freue mich auf mein neues Zuhause im altehrwürdigen Pfarrhaus.» AlfonS SchAller

Oensingen

erfolgreich inserieren im Wuchedonner oberaargau! Telefon: 062 745 93 93

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, allen Zeugniskopien und einem aktuellen Foto per Post an die Gemeindeverwaltung Langenbruck, Postfach 214, 4438 Langenbruck, einreichen.

Roman Kämpfer freut sich sehr über die neue Gartenhilfe.

Kirchgemeinderat habe sich zur Aufgabe gemacht, dieses Pfarrhaus zu kaufen und so dem neuen Kirchengesetz Folge zu leisten, in dem es ausdrücklich heisst, dass die Arbeitsstelle der Pfarrperson und das Wohnen im gleichen Haus sein muss. Kassier Hermann Grünig gab bekannt, dass der zu beschliessende Rahmenkredit von 500000 Franken gesichert sei, und dies ohne Steuererhöhung. Mit dem Verkauf der Liegenschaft «Friedheim» an der Beundenstrasse 9 werde dem damaligen Testament der damaligen Besitzerin gefolgt, indem das Haus nur verkauft werden darf, wenn der daraus resultierende Preis für nötige kirchliche Investitionen Verwendung findet. Es wird von einem Preis zwischen Franken 400000 und 450000 Franken gesprochen. «Unsere Kasse ist gesund und erlaubt den Kauf des Pfarrhauses», so Grünig. Nach Architekt Peter Burki befindet sich das alte Pfarrhaus in gutem Zustand. Bis die Zuführung des Wärmeverbundes eingerichtet ist, wird man sich mit Heizöl aushelfen. Für Burki ist das Gebäude nicht abbruch-

Erstvermietung . 4½-Zimmer-Wohnung, 3. OG

. im Eigentumsstandard . per sofort oder nach Vereinbarung . hochwertiger Innenausbau . Wohnfläche 122 m² . CHF 1'790.00/Monat exkl. NK . kinderfreundliches Quartier . WM/TU, Bad/WC, Dusche/WC Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin. 2076680

17

2078580

Zu vermieten per sofort o. n. Übereinkunft in Attiswil, Oltnerstrasse 18

3-Zi.-Wohnung

im 2. Stock, Fr. 750.– inkl. NK. Telefon 032 637 12 83

2078834

SCHMID IMMOBILIEN AG Neuhaltenring 1 . 6030 Ebikon . 041 444 40 55 immobilien@schmid.lu . www.leuenfeld.ch

Schwimmschule Aqua-Vision – Im Wasser zu Hause Zur Ergänzung unseres Teams und für den Ausbau unserer Schwimmschule suchen wir motivierte ausgebildete

Schwimmlehrer/in Baby/Kinder

Anfänger werden ausgebildet.

St. Urban LU, Strengelbach AG, Zofingen AG, Oftringen AG, Bad Schinznach AG, Wangen bei Olten SO, Oensingen SO Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an : michel@aqua-vision.ch Aqua-Vision Personalbüro, Schützenmatte 22, 6247 Schötz, 041 980 41 73

2075781


Donnerstag, 4. Oktober 2012

18

Ein heisser Tipp für Literaturfreunde

Oberbuchsiten. Die ehrwürdige Schälismühle glich zeitweise einem Taubenschlag. KulturPlus lud zur 6. Buchtauschbörse in das historische Gebäude ein und die Leute kamen in Scharen. Das Bestechende am Konzept der Buchtauschbörse ist ja, dass sich das Titelsortiment praktisch im Minutentakt erneuert. Eigentlich muss man mehrmals am Tag vorbeischauen oder einfach lange genau dableiben, um doch noch das begehrte Leseschnäppchen zu machen. Wer mit einem Sack oder einer Kiste voll «ausgelesener» Bücher ankommt, gibt diese an der Sortierstation ab. Dort werden die Werke begutachtet und den verschiedenen Rubriken wie Krimi, Ratgeber, Biografien usw. zugeteilt. Offensichtlich veraltete oder arg beschädigte Bücher werden ohnehin gleich dem «Rundordner» über- Der Naturpark Märet war trotz kühlem Wetter gut besucht. geben. Dies kommt aber immer weniger vor, wie die Initianten zu baLsThaL | 30 Marktanbieter aM berichten wissen. Zunehmend mehr schöne und aktuelle Titel würden dem Kreislauf zugeführt.

Fotos zvg

naturpark Märet

handwerksstände sorgten für willkommene abwechslung

«Ein stimmungsvoller Markt; we- campagne» von Stéphane Oester waren für die kalte Saison und Nader Händler noch Besucher lassen aus Grandval. Und was die Bäuerin- turkosmetik wurden feilgeboten. sich vom leichten Regen die Kauf- nen aus der Umgebung erneut auf An den touristischen Ständen konnlust verderben», meinte Pierino die Markttische zauberten, war be- te man sich über Ausflüge im NaturMenna von der Arbeitsgruppe Na- eindruckend: Selbstgebackene Zöp- park Thal und im Landschaftspark turpark Märet, welche die Teilneh- fe, Brote, Süssgebäck, Konfitüren Binntal, der Gastregion des vierten mer mit warmer Kürbissuppe bei aus garteneigenen Beeren, Linzer- Naturpark Märet, informieren. Ein guter Laune hielt. Gourmets und torten, Meringues und Sirupe gin- witziges Märet-Rätsel führte durch Feinschmecker kamen an diesem gen rege über die Verkaufsfront. den Markt und konnte unterwegs Tag nicht zu kurz: Käse, Wurst, Ho- Trotz verhangenem Himmel wur- gelöst werden. Wo die Schlüsselnig, Most und weitere Fruchtsäfte den an den Ständen rege Köstlich- blümchen am Märet versteckt sind aus der Region, ja sogar geräucher- keiten degustiert, Leder, Strickwa- (im Kräutertee von Hedi Vonarburg te Forellenfilets aus Herbetswil ren und Naturkosmetik probiert aus Aedermannsdorf) und welcher konnten vor dem Kauf gekostet und Regionales über den Ladentisch Käse bei uns im Thal die Hosen anReges Interesse bei allen Altershat (der Männerkäse oder auch der werden. AOC-Roggenbrot, Alpkäse verkauft. kategorien an der 6. BuchtauschNebst so viel Kost stellten die Hosenlupfkäse), wissen denn alle börse. buz und Hauswurst gab es beim Stand der Gastregion Landschaftspark Handwerksstände eine willkomme- Märet-Besucher seit dem Besuch Wie immer waren vom Taschen- Binntal, herrliche Wurst- und ne Abwechslung dar: Holzarbeiten, des Naturpark Märets. buch bis zum kiloschweren Schmö- Fleischwaren bei der «Boucherie de Ledergürtel, Feuerschalen, StrickAnitA WAlther ker alle Werke auf zwei Etagen nach Rubriken sortiert angeordnet. Besonders erfreulich ist, dass auch ein wachsendes Angebot mit Kinderund Jugendliteratur vorhanden ist, das nicht nur von umtriebigen Eltern, sondern auch von der Zielgruppe selbst genützt wird. Im Erdgeschoss lockte derweil in der wunderschönen Adam-ZeltnerStube das «Café littéraire» zum Verweilen. Die schönen Tischdekorationen und natürlich die reiche Auswahl an Kuchen, Torten und Getränken rundeten den Buchtauschbörsenbesuch aufs Trefflichste ab. In gut einem halben Jahr, genau am 23. März 2013, wird die nächste Buchtauschbörse in Oberbuchsiten stattfinden. buz Ruth Gasser, Familie Jaus und Heidi Vonarburg präsentieren vielfältige Angebote.


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Handelsregister BL Pegubau GmbH, in Langenbruck, CH280.4.016.169-3, Hauptstrasse 10, 4438 Langenbruck, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 19.09.2012. Zweck: Die Gesellschaft bezweckt den Betrieb einer Generalbauunternehmung zur Planung und Ausführung von Bauten jeglicher Art sowie die Durchführung anderer Arbeiten in der Immobilien- und Baubranche. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Stammkapital: CHF 20 000.00. Publikationsorgan: SHAB. Die Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax. Gemäss Erklärung vom 19.09.2012 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Gulas, Peter, tschechischer Staatsangehöriger, in Würenlingen, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Gulas, Jaroslav, tschechischer Staatsangehöriger, in Würenlingen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Tagesregister-Nr. 4406 vom 20.09.2012 CH-280.4.016.169-3 / 06862472 1971 sales Marc Trüssel, in Waldenburg, CH280.1.008.386-1, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 39 vom 24.02.2005, S. 3, Publ. 2716468). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. Tagesregister-Nr. 4484 vom 25.09.2012 CH-280.1.008.386-1 / 06869208 SO Amway (Schweiz) AG, in Kestenholz, CH240.3.000.297-6, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 109 vom 07.06.2012, S. 0, Publ. 6708592). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Beiderwieden, Mark, amerikanischer Staatsangehöriger, in Wörthsee (DE), Präsident und Delegierter des Verwaltungsrates und Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: van den Oever, Dimitri Corné Adriaan, niederländischer Staatsangehöriger, in Windach (DE), Präsident des Verwaltungsrates und Delegierter des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 3438 vom 19.09.2012 CH-240.3.000.297-6 / 06860288 Kehrer Stebler AG Metallbau, in Oensingen, CH-280.3.915.2120, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 1 vom 03.01.2012, S. 0, Publ. 6486654). Eingetragene Personen neu oder mutierend: T + R AG (CH-035.3.002.144-2), in Muri bei Bern, Revisionsstelle [bisher: T & R AG (CH035.3.002.144-2)]. Tagesregister-Nr. 3451 vom 19.09.2012 CH-280.3.915.212-0 / 06860292 Stebler Glashaus AG, in Oensingen, CH035.3.002.551-7, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 1

vom 03.01.2012, S. 0, Publ. 6486660). Eingetragene Personen neu oder mutierend: T + R AG (CH035.3.002.144-2), in Muri bei Bern, Revisionsstelle [bisher: T & R AG (CH-035.3.002.144-2)]. Tagesregister-Nr. 3455 vom 19.09.2012 CH-035.3.002.551-7 / 06860404 Cteam-Kull AG, in Hägendorf, CH600.3.009.321-9, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 182 vom 19.09.2012, S. 0, Publ. 6854466). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Locher, Helmut, deutscher Staatsangehöriger, in Bodnegg (DE), Vizepräsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Salzmann, Stephan, von Naters, in Schenkon, Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: Präsident des Verwaltungsrates mit Einzelunterschrift]; Hauri, Esther, von Härkingen, in Egerkingen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 3441 vom 19.09.2012 CH-600.3.009.321-9 / 06860414

ExportAutos Wir kaufen Ihr Auto zu einem fairen Preis. Alle Marken und Jahrgänge, Kilometer egal. Das Auto wird sofort abgeholt und bar bezahlt. Wir sind immer erreichbar. Sa. + So. 079 332 68 11 oder 079 546 02 77

Willy Uebelhart

Dipl. Fondsberater IAF

Finanz-, Vorsorge-, Steuer- und Versicherungsberatung Mobile 079 353 21 85 willy.uebelhart@baloise.ch

2039098

19

Denken Sie frühzeitig an später! Planen Sie Ihre Pension mit uns!

2065808

2006636

Donnerstag, 18. Oktober

Zvierifahrt ins Blaue

Carfahrt u. Zvieri

Sonntag, 14. Oktober

2. Flyer-Schnupperfahrt/Herzroute

Carfahrt, Kaffee und Mittagessen Flyer-Miete CHF 50.– Sonntag, 18. November

Saisonschlussfahrt/Rüttihubelbad

Carfahrt, Mittagessen und Unterhaltung Sonntag, 9. Dezember

Chlausenfahrt

Carfahrt, Mittagessen und ???

CHF 48.–

CHF 85.–

CHF 72.–

CHF 68.–

Weihnachtsmärkte 2012 Freitag, 23. November

Shoppen in Mailand Montag, 26. November

Colmar – Kayserberg

Carfahrt u. Zvieri

Freitag, 30. November

Stuttgart

Freitag, 7. Dezember

Bremgarten AG

Samstag, 8. Dezember

Freiburg i. Breisgau

Sonntag, 9. Dezember

Einsiedeln

CHF 55.– CHF 38.–

CHF 85.– CHF 30.– CHF 38.– CHF 35.–

2076639

Mittwoch, 5. Dezember und Mittwoch, 12. Dezember Weihnachten im Europa Park CHF 73.– 1. bis 2. Dezember

Weihnachtsmarkt Mainz

14. bis 17. Dezember

Advent mit Oswald Sattler

CHF 265.– CHF 695.–

26. bis 31. Dezember 2012

SPENGLERCUP

Anmeldungen Tel.: 062 216 12 22 www.wyss-reisen.ch 2079102

2003174


Donnerstag, 4. Oktober 2012

20

2067120

Zu guter LetZt

Die interessante telefonnummer für Ihre Inserate: 062 745 93 93 2079211

Susi Bader für jeden Fall Ihre Reinigungskraft

Äpfel Birnen APFELSCHEUNE

2009038

www.reisekiosk24.ch

Hauptstr., 4625 OBERBUCHSITEN Do/Fr 16.00–18.00 / Sa 09.00–12.00

E. MEISTER AG UHREN – BIJOUTERIE • EDELZINN 4702 OENSINGEN, 062 396 22 55 (PARTERRE HOTEL RONDO)

Gold – Silber – Titan – Stahl

Trauringe ab Fr. 100.–2039099

Trauerzirkulare, Danksagungskarten (diskret und in 3 Stunden abholbereit)

business+design AG im ENERGY PARK Museumstrasse | 4712 Laupersdorf Telefon 062 386 05 05 Mo. – Fr.: 08.00 – 12.00 / 13.00 – 17.30 Uhr (Sa./So.: Telefon 079 330 65 13) 2039126

Metzgete

5., 6. + 7. Okt. 2012

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Familie Singer, Tel. 062 390 11 08

Nächster CSV Kurs am 29. Oktober 2012 im VSZ Roggwil Preis Fr. 250.– inkl. Essen

1992720

Restaurant Bachtalen Langenbruck 2079276

Jetzt Speziell: Wohnungsabgabe mit Garantie Renovationswohnungen und Diverses Renovationswohnungen Eventendreinigungen 2011819

2079434

Tel. 076 445 64 11



WuDo 40/12