Page 1

Wuchedonner

Woche 35 / Donnerstag, 30. August 2012

Inseratenannahme Zofinger Tagblatt AG Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93 Fax 062 745 93 49 www.wuchedonner.ch inserate@wuchedonner.ch

Lokale Anzeigen Heidi Marty Aenismatt 701 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 80 47 Fax 062 391 80 48 heidi.marty@wuchedonner.ch

sympathischfarbig

Ihr Gebäudeveredler Brunner Polybau GmbH • Wintergärten Kirchenfeld 469 • Ganzglas-Verglasungen 4712 Laupersdorf • Flach- und Steildach Tel. 062 391 14 20 • Fassadenbekleidungen Natel 079 22288 11 • Spenglerarbeiten • Schlosserei u. Metallbau kontakt@brunnerpolybau.ch www.brunnerpolybau.ch

WINTERGARTEN/WINDSCHUTZ

Auflage 29 900 Ex. | Inserateschluss: Montag, 16.00 Uhr

Balkon und Freisitzverglasungen mit bewährten Systemen. WINDSCHUTZ: für den kühlen Sommerabend freie Sicht erwünscht? COVER 2039121

ErschEint jEdEn donnErstag im thal, gäu, untErgäu und BippEramt

2011919

Zimmerei – Sägerei

4717 Mümliswil Beratung und Ausführung Langenbruckstr. 485, Tel. 062 386 70 07 E-Mail: admin@holz-bau.ch www.holz-bau.ch

– Hallen + Scheunen – Elementhäuser – Minergiebauten – Dach- und Wandisolationen – Gebäudesanierungen – Bedachungen – Innenausbau – Treppenbau – Türen + Holzböden – Holzverkauf – Abbundcenter 2039069

2039066

L HUBER Auto und Motorrad

Ausbildung Kat.: B, BE, A1, A,

VKU – Kurs:

Nothelferkurs:

17. – 20. Sept. 21. + 22. Sept. Anmeldung: 079 434 58 58

Motorradkurse: fortlaufend Anmeldung: 079 237 11 11

www.fahrschulehuber.ch 2007253

Die Apfelsaison hat begonnen PC 30-303-5 www.sw issaid.ch

Apfel- und Birnensorten

Fam. Kohler, Weihermatt, Balsthal 2069710 062 391 17 82

2007205

Wir verkaufen div.


Donnerstag, 30. August 2012

Tel. 117 Tel. 1414 Tel. 144 Tel. 118

Zahnärztlicher Notfalldienst SSO An 365 Tagen während 24 Stunden erreichbar unter Tel. 0848 00 46 00

Qualitätsprodukte zum Spitzenpreis

Offerten sind kostenlos Nordstrasse 17

www.tröschfenster.ch 4665 Oftringen

062/797 67 32

Heizungssanierung jetzt

– Wärmepumpen – Brennwert Niedertemperatur Oel- und Gaskessel – Solar-Boileranlagen – Automatische Holzfeuerungen

Apotheken Jura Apotheke, Ch. Sarkar, Herrengasse 13, 4710 Balsthal, Tel. 062 391 31 73 Apotheke Drogerie Hägendorf, Solothurnerstrasse 5, 4614 Hägendorf, Tel. 062 209 60 50 Apotheke Oensingen, Zentrum Mühlefeld, 4702 Oensingen, Tel. 062 396 16 16 An Sonn- und Feiertagen von 11–12 Uhr geöffnet Spital Olten Solothurn Langenthal

Tel. 062 311 41 11 Tel. 032 627 31 21 Tel. 062 916 31 31

Heizung Sanitär

4704 Niederbipp Tel. 032 633 17 01 Natel 079 407 71 71

www.reisekiosk24.ch

Crossmedia / Inserate Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 inserate@wuchedonner.ch Leiter Crossmedia: Marco Piffaretti Berater: Thomas Ruf Lokale Anzeigen Heidi Marty Aenismatt 701, 4712 Laupersdorf Tel. 062 391 80 47, Fax 062 391 80 48, heidi.marty@wuchedonner.ch

Spendenkonto: 87-415116-3

Veranstaltungen 30. Aug. – 16. Sept. 2012 Aedermannsdorf – Öffentlicher Mittagstisch im Sonnehuus Anmeldung bis 09.30 Uhr Balsthal – 12.00 Uhr Seniorenmittagstisch Rest. Eintracht

IMPRESSUM

Redaktion Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 49 redaktion@wuchedonner.ch Chefredaktor: Bruno Muntwyler

Alle 30 Minuten explodiert weltweit eine Mine. Betroffen sind oft spielende Kinder sowie Bauern, die ihre Felder bestellen. Wir räumen Minenfelder und schulen die Bevölkerung im Umgang mit der Minengefahr. Bitte helfen Sie mit einer Spende, das Leben von Kindern zu retten.

Donnerstag, 30. august

erfolgreich inserieren im wuchedonner! telefon: 062 745 93 93 Herausgeber Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 93 93, Fax 062 745 93 19 info@wuchedonner.ch Direktion: Roland Oetterli Leiter Verlage: Jörg Kilchenmann

2062762

Ärztlicher Notfalldienst Wenn Ihr Hausarzt, sein Stellvertreter oder ein anderer Arzt Ihrer Wahl nicht erreichbar ist, steht Ihnen bei dringlichen gesundheitlichen Problemen der ärztliche Notfalldienst zur Verfügung. Für die Bewohner von Langenthal, Herzogenbuchsee und Huttwil und Umgebung gilt folgende Notfallnummer. 0900 57 67 47 (CHF 1.98/min.)

2039077

Polizei Rega Sanitätsnotruf Feuer- und Ölwehr

Oliver Gemperle GmbH

Notfalldienste

2

Auflage Thal u. Gäu Oberaargau Gesamtauflage Anzeigentarif Annoncen 1. Seite Letzte Seite Kopffeld

29 900 Ex. 34 900 Ex. 64 800 Ex.

Thal u. Gäu Fr. 0.61 / mm Fr. 0.87 / mm Fr. 0.77 / mm Fr. 160.–

Inseratenschluss Redaktionsschluss

Gesamtaufl. Fr. 1.03 Fr. 1.58 Fr. 1.30

Montag, 16.00 Uhr Montag, 08.00 Uhr

Abonnemente / Vertrieb Zofinger Tagblatt AG, Henzmannstr. 20, 4800 Zofingen Tel. 062 745 94 45, Fax. 062 745 93 19 abo@wuchedonner.ch Abopreise Gratis im Streugebiet Ausserhalb Streugebiet Fr. 80.– Erscheinung Wöchentlich jeweils am Donnerstag

Trachtelüt vo Niederbipp Balsthal – ab 11.00 Uhr Höckelerfest, Bio-Bauernhof, Winistörfer Dienstag, 4. september

Langenbruck Kestenholz – 12.00 Uhr Mittagstisch vom Frauenverein, Rest. Ochsen – 14.00 Uhr Grillnachmittag der Köpflisenioren in der Vogelschutzhütte mittwoch, 5. september Freitag, 31. august Balsthal Aedermannsdorf – 08.30–11.00 Uhr Kinderhüten im kath. Pfarrheim – Öffentlicher Mittagstisch im Sonnehuus Anmeldung bis 09.30 Uhr Freitag, 7. september – Seniorenfahrt/Ständchen, Rest. Schlüssel Balsthal – 08.00-11.30 Uhr Wochenmarkt in der Goldgasse – 14.30-17.00 Uhr Kinderhüten im kath. Pfarrheim samstag, 1. september Niederbipp – Sichlete im Räberhus Niederbipp, ab 18.00 Uhr Suure Mocke/ Härdöpfelstock, Aelplermagrone, Merängge Uf öie Bsuech fröie sech

Oensingen – 13.30 Uhr Senioren-Jassnachmittag, Rest. Bad-Klus sonntag, 16. september Ober-Murgenthal – Kirchenfest + Bettagsgottesdienst Sonntag, 16. September 2012 in Roggwil. Das Kirchenfest mit einem bunt gemischten Rahmenprogramm beginnt 10.30 Uhr, Gottesdienst 14.00 Uhr. www.ref-kirche-roggwil.ch

inserieren sie gratis unter www.wucheDonner.ch


3

Donnerstag, 30. August 2012

Zu verkaufen

Nachhilfe Urs Lack

Bodenbeläge • Parkett • Platten • Teppiche Renovationen 4717 Mümliswil Kirchweg 42 2039105 079 375 09 42

Schweizer Luxusuhr Certina DS

Podium Kal. 44/7750 mech. Werk, Jg. 2011. Preis nach Absprache. Telefon 078 753 22 72

2065300

^ĐŚĞŝďĞŶ dƂŶĞŶ

KOSMETIKSTUDIO

ŝŶ /ŚƌĞƌ ZĞŐŝŽŶ

BEAUTY DREAM .

2066418

ǁǁǁ͘ĐĂƌŽƉƚŝĐͲƚƵŶŝŶŐ͘ĐŚ

Ͳ <ŽŶŬƵƌƌĞŶnjůŽƐ ŐƺŶƐƚŝŐ Ͳ 'ƌĂƚŝƐ ƌƐĂƚnjĨĂŚƌnjĞƵŐ ĂƌKƉƚŝĐͲdƵŶŝŶŐ͕ DĂŶŐĞ ϯ͕ ϰϲϮϴ ZŽŐŐǁŝů

• Individuell abgestimmte Gesichtsbehandlungen • Wimpern und Brauen färben und zupfen • Wachsbehandlungen • Kosmetische Maniküre • Cellulite- und Schlankheitsbehandlungen • Ganzkörperpeeling • Rückenbehandlungen • Body-Tan, braun in 4 Min. • Kosmetische Fusspflege • Kosmetik für den Mann • NEU: Nails • NEU: Vita Peel

dĞů͘ Ϭϳϲ ϱϲϮ ϰϰ ϭϴ

Liegenschafts-Service Brunner

Haushaltgeräte-ServiceReparaturen

Reinigungen & Haus-, W ohnungsräumungen Liegenschafts- & Gartenunterhal t Steinfeldstrasse 2a 2062751 4911 Schwarzhäusern Tel. 062 923 43 16 Fax 062 923 43 18 Mobile 079 519 81 82 juerg-brunner@bluewin.ch

2039144

Miele-Electrolux-Bosch-Siemens-V-ZugBauknecht

Altmetalle

aller Art werden von (CH) abgeholt

HaMo Technik Haushaltgeräte + Montagen GmbH Hauptstr. 32, 4628 Wolfwil, Tel. 032 636 11 26

Hausräumungen Kleintransporte

HST-Recycling Für weitere Auskünfte rufen Sie an: Telefon 079 813 87 62 2068901

1992159

Daniel Brunner Geschäftsführer Ihr Gebäudeveredler Brunner Polybau GmbH Kirchenfeld 469 4712 Laupersdorf Telefon 062 391 14 20 Natel 079 222 88 11 kontakt@brunnerpolybau.ch www.brunnerpolybau.ch

• • • • • •

Wintergärten Ganzglas-Verglasungen Flach- und Steildach Fassadenverkleidungen Spenglerarbeiten Schlosserei und Metallbau

WINTERGARTEN/WINDSCHUTZ Balkon und Freisitzverglasungen mit bewährten Systemen. WINDSCHUTZ: für den kühlen Sommerabend freie Sicht erwünscht? COVER

2068820

2018889

2039108

Sandra Magrini Sonnenweg 10 4703 Kestenholz 079 245 30 65

Ich erteile Nachhilfeunterricht in Latein, Deutsch, Englisch, Französisch und Geschichte. An allen 7 Wochentagen auch während der Ferien. Urs Lack, Fulenbacherstrasse 18, 4628 Wolfwil, Tel. 062 926 04 23, Natel 079 665 56 73, E-mail: urslack@ul-unterricht.ch 2065925 www.ul-unterricht.ch

2068829

EMPFEHLUNGEN


Donnerstag, 30. August 2012

Die Küchenmannschaft bereitete gleich eine «Familienportion» zu.

4

Gemütlichkeit und Geselligkeit breiteten sich in der Gaststube aus.

Ramiswil | Nach dem BruNcheN iN die Lüfte

«Ready for Take-off» für einen Rundflug mit dem Helikopter? Immer am letzten Sonntag im August findet im Bergrestaurant Erzberg, Ramiswil, bei Familie Lisser der Buure-Brunch mit Möglichkeit für einen Heli-Rundflug statt. So auch am vergangenen Sonntag. Es fanden einmal mehr sehr viele Gäste den Weg auf den Erzberg und auch das Wetter präsentierte sich dazu geradezu ideal. Familie Lisser verwöhnte die Besucher in bewährter Manier mit einem reichhaltigen Brunch. Man konnte staunen und geniessen, so viel man mochte, es mangelte effektiv an nichts. Von der braungebratenen Rösti mit Spiegelei über Käse, Birchermüesli, Joghurts bis zu Buurebrot und, und, und … war alles vorhanden, einfach grossartig.

Rundum nette Gäste und charmantes Servicepersonal im Dirndl In der Küche hatten die Helferinnen und Helfer alle Hände voll zu tun und die «feschen Serviermadl» im Dirndl bedienten die Gäste zuvorkommend. Da machte die Arbeit Spass, rundum so viele nette Gäste. Nach dem Brunch zu einem Rundflug mit dem Heli abheben: Das war eine echte, viel gebuchte Attraktion. Die helitrans vom EuroAirport Basel flog die Besucher sicher und gekonnt. So war dieser Sonntag wieder mal ein gelungener Tag und manch einer freut sich garantiert schon heute auf den nächstjährigen Erzberg-Brunch am letzten Sonntag im Sie genossen einen wundervollen Panoramablick von der Terrasse aus, August. HeiDi MaRty hatten dafür das Brunchbuffet etwas weiter entfernt. fotos heidi marty

Diese feschen Dirndl verwöhnten die Gäste auf sympathische Art und Weise.

So eine herrliche Buure-Rösti lockt selbst Morgenmuffel zeitig aus den «Ready for Take-off» mit dem Helikopter der Federn ... Helitrans vom EuroAirport Basel?


Donnerstag, 30. August 2012

SRT EUP RAM RSA C

THU ÄR DEE NN

EmpfEhlungEn / VEranstaltungEn

Telefon 062 391 16 07 www.ackermann-bedachungen.ch

2038058

2007170

Heit Dir es Problem mit em Dach, so lütet doch eifach a! SICHLETE

Samschtig, 1. Septämber 2012 Räberhus Niederbipp Z’Obe ab de sächse git’s

Suure Mocke / Härdöpfelstock Aelplermagrone

Merängge Für Ungerhautig sorget: D'Kapelle Echo vom Aarespitz

Klavier- und Keyboard-Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene sowie für Kinder und Erwachsene. Urs Lack, Fulenbacherstrasse 18, 4628 Wolfwil, Tel. 062 926 04 23, Natel 079 665 56 73, E-mail: urslack@ul-unterricht.ch 2065921 www.ul-unterricht.ch

�������� � ����� ����������� �� ��������������� ��� ������������� ��� ������

WASSER

FO 20

SMS FO 20 an 339 Spenden Sie Fr. 20.– Danke.

2039112

Nordringstrasse 19, CH-4702 Oensingen Telefon 062 396 38 44, Fax 062 396 38 45 info@lehmann-catering.ch, www.lehmann-catering.ch

Gratisinserat

urs lack music

L EHMANN C ATERING UND P ARTYSERVICE

)))

Uf öie Bsuech fröie sech Trachtelüt vo Niederbipp

2069244

Bim Zwirbele git’s schöni P r i i s e z ’ g w ü n ne

2039134

��������� ������ ��� � �� ����� �� � �� ��� �� � �� �� ��� ���� �� ���� ������ � ��� �� � �� ���� �� �� � ����� �� ����� ��� ��� � ��� ��� ������� ��������� ���������������������� ������ ��� ��� �� �� � ������� ���������������������� 2068502

2039106

2068115

5


Donnerstag, 30. August 2012

6

Wochenhoroskop vom 30. Aug. bis 5. Sept. Widder 21.3.–20.4.

Waage 23.9.–22.10.

Die Sympathie fliegt Ihnen zu und Sie geniessen es, gute Freunde zu haben. Als Liierter können Sie sich über eine gute Stimmung freuen und als Single fällt es Ihnen leicht, Kontakte zu knüpfen und die Gesellschaft anderer zu geniessen. Bei der Arbeit ist es vermutlich eher schwer, sich zu konzentrieren und mehr als das Nötige zu leisten.

Geniessen Sie die lauen Sommerabende und unternehmen Sie mit Ihrem Schatz etwas. Das befruchtet die Beziehung und tut der Seele gut. Als Single brauchen Sie nicht um die Welt zu reisen, um neue Bekanntschaften zu machen. Es tut Ihnen gut, wenn Sie die Kreativität ausleben können. Sollte das im Job nicht möglich sein, machen Sie es in der Freizeit.

Stier 21.4.–20.5.

Exklusiv in der Schweiz: Monika Das Airbrush-Make-up ist ein Trösch trägt das Airbrush-Make-up Make-up, das länger als 24 auf. Stunden hält. FOTOS ZVG

LAngenthAL | COIFFURE CITy ERWEITERT DIENSTLEISTUNGEN

Stets auf Innovationskurs

Monika und Hardy Trösch haben stets ein offenes Ohr und ein erfolgreiches Augenmass für Neuerungen, die zum Konzept passen und den Kunden etwas bringen. Das seit 37 Jahren in Langenthal bestehende Unternehmen war schon immer vorne mit dabei. Die Besonderheiten reichen neben den klassischen Dienstleistungen von Wimperndauerwelle über Beratung über die Haut und die schonende Haartrocknung via Airstyler bis hin zur heissen Schere für Haarversiegelung ohne Spliss, Haaratmung durch Carbo Hair sowie Toupet, Haarverlängerung bzw. -verdichtung. Seit Februar 2012 arbeitet das Team exklusiv als zweiter Salon in der Schweiz mit Bioprodukten der italienischen Marke Rolland. Mitarbeiter und Kunden sind beide begeistert. Von Kundenseite wird die bessere Luftatmosphäre vor allem bei den Farbdienstleistungen sehr begrüsst. Das Haar fühlt sich nach dem Waschen und Pflegen besser an. Es wird kämmbarer. Die Shampoos duften sehr gut. Das Sortiment umfasst natürliche definierbare Düfte. Die Produkte sind nachfüllbar; der Nachkauf ist dann günstiger für den Kunden. Zudem wird ein ausserordentlich toller Glanz erzeugt. Bei den bisherigen Farben waren die Mitarbeiter teilweise anfälliger für Allergien; dies ist mit

den Farben der Marke Rolland von heute auf morgen wie ausgerottet.

Cellulite oder feine Blutäderchen werden unsichtbar Die zweite Neuerung in diesem Jahr kam dann im Mai. Ganz neu und exklusiv in der Schweiz bietet Kosmetikerin Monika Trösch AirbrushMake-up an, wofür sie sich intensiv von der bekannten Make-up-Meisterin Sylvia Spitzbart in Salzburg ausbilden liess. Ein Make-up, das länger als 24 Stunden hält und auch resistent gegen eine Dusche ist. Demnach ideal für Bräute, Events, Theater, Abschlussball, Ausgang, festliche Anlässe. Die Liste der Möglichkeiten liesse sich weiter beliebig verlängern. Die Technik des Airbrush-Make-ups wird vor allem von den Profis der Beauty-Szene verwendet. Cellulite oder feine Blutäderchen werden unsichtbar. Das Airbrush-Make-up wirkt wie eine zweite Haut, mit hohem Tragekomfort, unsichtbar und somit natürlich. Es wird ein Anti-Aging-Make-up-Effekt erzielt, der die Dame oder den Herrn bis zu 15 Jahre jünger aussehen lässt. Es ist auch möglich, den ganzen Körper mit einem Hauch natürlicher Bräune zu versehen. Und wichtig dabei: Das Airbrush-Make-up färbt nicht ab. Nähere Infos oder Terminvereinbarungen bei: Coiffure City AG, Marktgasse 46, Langenthal, Telefon 062 922 17 75. PD

Reisen, Neues entdecken und aus dem Alltag ausbrechen würde Ihnen jetzt entsprechen. Werden Sie selbst aktiv und suchen Sie neue Inspirationen. Als Single sollten Sie ruhig auch einmal eine andere Szene ausprobieren. Gründlichkeit und eine eindeutige Kommunikation helfen Ihnen im Job vorwärts zu kommen. Gute finanzielle Lage.

Zwilling 21.5.–20.6.

Bringen Sie Abwechslung in Ihre Beziehung und zeigen Sie sich von Ihrer charmanten Seite. Wenn Sie auf Partnersuche sind, sollten Sie etwas offener sein und häufiger den Anfang machen. Ihre kreative Ader kommt in der Arbeitswelt gut an. Schätzen Sie ab, wie viel Sie bereit sind zu tun, bevor Sie verbindliche Zusagen machen. Sonst überfordern Sie sich.

Krebs 21.6.–22.7.

Ihr strahlendes Wesen bewirkt, dass Sie von Ihrem Schatz vergöttert werden oder als Single ein begehrter Flirtpartner sind. Die Sterne begünstigen Karriereschritte und mit Ihrer grossen Einsatzbereitschaft kommen Sie beruflich ein gutes Stück weiter. Es ist möglich, dass Sie finanzielle Fortschritte machen und Ihr Sparkonto wachsen kann.

Löwe 23.7.–22.8.

Sie tragen momentan eine rosarote Brille und verherrlichen einige Menschen. Es lohnt sich, etwas genauer hinzusehen, wenn Sie später nicht enttäuscht werden möchten. Niemand ist perfekt, auch Sie nicht. In Teamarbeit erreichen Sie durch interessante Anregungen mehr als alleine. Achten Sie auf Ihren Geldbeutel und vermeiden Sie Versuchungen.

Jungfrau 23.8.–22.9.

Mit viel Charme und Eroberungslust begeistern Sie Ihren Partner. Bei Singles könnte dank der Zielstrebigkeit sogar eine neue Beziehung entstehen. Hektik und Unruhe am Arbeitsplatz rauben Ihnen die Konzentration. Setzen Sie Prioritäten und bleiben Sie gelassen. Ihren Finanzen geht es gut.

Skorpion 23.10.–21.11.

Sie brauchen viel Fingerspitzengefühl und Empathie, damit Sie Ihr Gegenüber nicht verletzen. Wenn Ihnen das gelingt, erwarten Sie viel Freude und liebevolle Begegnungen. Der Erfolg im Job ist vorprogrammiert. Ihre Ideen kommen gut an und Ihr Optimismus wirkt ansteckend. Die Finanzen scheinen Ihnen momentan keine Sorgen zu bereiten.

Schütze 22.11.–21.12.

Oft fühlen Sie sich nicht wahrgenommen oder falsch verstanden. Wenn es für Sie zu kompliziert wird, lohnt es sich, ein paar Tage Auszeit zu nehmen und in Ruhe über die eigenen Gefühle nachzudenken. Im Job wird viel Konzentration gefordert. Gewisse Dinge werden schwieriger als erwartet und es braucht Ihre gesamte Aufmerksamkeit.

Steinbock 22.12.–19.1.

Sie haben Lust, mit Ihrem Partner etwas Neues zu erleben? Unternehmen Sie etwas und lassen Sie sich inspirieren. Als Single kommen Sie beim anderen Geschlecht sehr gut an. Sie sollten mit offenen Karten spielen und die Gefühle des Gegenübers ernst nehmen. Ein beruflicher Höhenflug ist zu erwarten. Fokussieren Sie sich auf Ihre Ziele.

Wassermann 20.1.–18.2.

Abwechslung und neue Impulse tun Ihnen gut. Als Liierter finden Sie Ideen, um den Alltag zu beleben. Als Suchender lernen Sie problemlos neue Leute kennen. Bei der Arbeit könnte es zu Intrigen und Machtkämpfen kommen. Bleiben Sie auf dem Boden der Tatsachen und lassen Sie sich von grossen Worten nicht zu stark beeindrucken.

Fische 19.2.–20.3.

Die Sterne bringen Leidenschaft und Romantik in Ihr Sternzeichen. Sie können neue liebenswerte Seiten an Ihrem Schatz entdecken und als Single könnten Sie Ihren Traumpartner finden. Ihr Wille und Ihr Durchhaltevermögen helfen Ihnen bei beruflichen Vorhaben. Bleiben Sie konzentriert und freuen Sie sich auf einen Durchbruch.


7

Donnerstag, 30. August 2012

UNSERE WOCHENHITS!

Buchbar bis 21.09.12

3 NEUE REISEANGEBOTE ZU UNSCHLAGBAREN TIEFSTPREISEN - WOCHE FÜR WOCHE NEU - EXKLUSIV, MIT VIELEN INKLUSIVLEISTUNGEN. VIELE WEITERE ANGEBOTE UNTER WWW.REISEKIOSK24.CH lf Go bia r ü f ab ng aden u sig C äs io & m r E gg % ena 0 1 bM Clu

© Destiantion Davos-Klosters

rs ! ste inkl. o l s K rd vo e Ca a D siv lu Inc te 4 Näch ng 3 oder egu fl rp e V . /o. im App ab

.Fr. 199

Davos

Graubünden (CH)

ab

.Fr. 274

Menaggio Lombardei (A)

Abwechslungsreiche Herbstferien

Paradies am Comosee

Die höchstgelegene Stadt Europas und wurde bereits im 19. Jahrhundert zum Luftkurort. Heute ist der pulsierende Ort Davos ideal für Aktivurlauber,Wanderer und Bergsteiger. Hier verbringen Sie unbeschwerte Ferien, können Velos und Scooter kostenlos ausleihen und geniessen zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und freie Fahrten mit den Bergbahnen.

Im Grand Hotel Victoria wohnen Sie in einem Paradies am Comersee. Das Haus wurde 1890 gebaut und vor kurzem liebevoll im Stil des 19. Jahrhunderts renoviert. Mächtige und breite Treppen führen in den wunderschönen Garten mit alten Bäumen. Hier sind Sie dann direkt am Ufer des Sees und haben herrlichste Aussichten!

Inklusivleistungen: • 3 oder 4 x Übernachtung in der Feriensiedlung Solaria*** in Davos, ohne Verpflegung • Strom,Wasser, Bettwäsche, Badehandtücher und Endreinigung • Velo- & Scooterverleih (nach Verfügbarkeit) • Davos Klosters Inclusive Card mit zahlreichen Leistungen und Freizeitmöglichkeiten sowie gratis Benutzung der Bergbahnen (Betriebszeiten und Fahrzeiten gem.Aushang vor Ort) Preis pro App.

Inklusivleistungen: • 3 x Übernachtung (tägl.Anreise) im Grand Hotel Victoria**** in Menaggio • Frühstücksbuffet • Nutzung des Freibades mit integriertem Kinderbecken und Liegen (bis ca. 10.10.12) • 10 % Ermässigung für den Golf Club Menaggio und Cadenabbia (2 km entfernt) • Freier Transfer vom Hotel zum Fähranleger

Termine

1-erAppartement

2-erAppartement

4-erAppartement

02.09.-18.11.12

199. -

399.-

549.-

Feriensiedlung Solaria***

und Aufenthalt, Anreise: DO + SO. Angebot mit 2 Buchungen für 7 Nächte kombinierbar. Kurtaxe zahlbar vor Ort CHF 4.60 pro Person/ Nacht, ab 12 Jahren.

Lage: 600m ins Zentrum. Ausstattung: Rezeption, Internetcorner gratis, Veloraum, Garten. W-Lan, Parkplatz, Garage und Waschsalon gegen Gebühr. Appartements: mit Essecke und Küchenzeile (Herd, Backofen, Kühlschrank, Kaffeemaschine und Teekocher), Sitzecke, Radio, Kabel-TV, W-Lan gegen Gebühr, Bad/WC. 1- bis 4-Raum App. verfügbar – genaue Beschreibung im Internet!

& ich kl.! e r n i be na raum u Sa ess n Fit ©TBG Bad saulgau

te 3 Näch uffet tücksb s h rü F mit

te 3 Näch uffet cksb tü s h rü mit F ab

.Fr. 229

Termine

Mansardenzimmer (2 Bettzimmer)

Doppelzimmer

2-3 Bettzimmer (Seeblick)

30.09.-01.11.12 01.09.-30.09.12

274. -

319.-

359.-

349. -

419.-

469.-

Preis pro Person und Aufenthalt, Anreisetag: täglich. Kinder bis 8 Jahre gratis im immer mit 2 Vollzahlern.

Grand Hotel Victoria****

Lage: 500m ins Zentrum. Ausstattung: Rezeption, Lobby, Frühstücksraum, Restaurant, Bar, Café, Internet & W-Lan gegen Gebühr, Lift, Garten, Parkplatz gratis, Garage € 13,-/ Tag. Zimmer: Bad/WC, Föhn, Minibar, Telefon, Sat-TV, Safe. Klimaanlage kostenlos bis 15.09.12. Wellness: Freibad mit integriertem Kinderbecken (bis ca. 10.10.12).

Inklusivleistungen: • 3 x Übernachtung (tägl.Anreise) im Hotel Kleber Post**** in Bad Saulgau • Vitales Geniesserfrühstück vom Buffet • Leihbademantel • Nutzung des Saunabereichs und des Fitnessraumes im Hotel • Parkplatz oder Garagenplatz (nach Verfügbarkeit)

Bad Saulgau

Baden-Württemberg (D)

Idyllisch, romantisch & exklusiv

Das kürzlich erbaute Hotel befindet sich im Herzen von Bad Saulgau an der Schwäbischen Bäderstrasse. Freuen Sie sich auf eine idyllische Landschaft, ein romantisches Städtchen und ein besonderes Haus, in dem Exklusivität und Gemütlichkeit genauso selbstverständlich sind, wie Genussfreude und kulinarische Erlebnisse - ein Ort, der Ihre Sinne verwöhnt!

Termine

Doppelzimmer (Economy)

Doppelzimmer

Einzelzimmer

30.08.-22.12.12

229. -

234.-

354.-

Hotel Kleber Post****

Lage: Im Zentrum. Ausstattung: Rezeption, Lobby, W-Lan (1/2 Std. gratis, danach gegen Gebühr), Restaurant, Bar, Biergarten, Lift, Gepäckaufbewahrung. Zimmer: Bad/WC, Föhn, Minibar, Radio, Telefon, Sat-TV, W-Lan (1/2 Std. gratis), Safe gratis. Wellness: Fitnessraum, Finnische Sauna, Biosauna. Gegen Gebühr: Solarium, Massagen und Beautycenter.

Diese und weitere Angebote finden Sie unter: www. reisekiosk24.ch

Buchen Sie unter:  0848 840 123

oder

Preis pro Person und Aufenthalt, Anreisetag: täglich.

info@reisekiosk24.ch

CHF 0,08/Min. aus dem Festnetz der Swisscom, abweichende Mobilnetztarife laut Betreiberinfo möglich. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen (AVRB) des Reiseveranstalters Eurotours Ges.m.b.H. in A-6370 Kitzbühel. Änderungen, Druckfehler und Verfügbarkeiten vorbehalten.

FACEBOOK.COM/REISEKIOSK24


Donnerstag, 30. August 2012

Kinotipp STEP UP 4 3D http://stepup4.de/ Echt heisses Tanzfeeling mit neuen Beats und Rhythmen! Die Fortsetzung der erfolgreichen Step Up Filmreihe spielt vor der Kulisse des vibrierenden Miami. Emily – dargestellt von Kathryn McCormick, welche schon in «Fame» zu sehen war – kommt mit dem Wunsch hierher, eine professionelle Tänzerin zu werden. Ihr Weg kreuzt sich mit dem MAGIC MIKE Anführer einer begnadeten Tanzcrew – und Emily verliebt sich unsterblich in Sean. Ganz im Groove Fr., So., Di. je 20.30 von Miami werden die heissesten Moves auf AuSa. 16.00, 20.30, 22.45 Uhr Mit der unwiderstehlichen Komödie über strip- tos, in den angesagtesten Clubs und auch am pende Männer ist Oscar-Preisträger Steven Strand zelebriert: Let‘s Dance – natürlich in 3D! Soderbergh («Erin Brockovich», «Ocean’s Eleven») sein unterhaltsamster Film seit Jahren GREAT HOPE SPRINGS – WIE BEIM ERSTEN MAL gelungen: sexy, witzig und charmant. Basierend auf realen Erlebnissen seines Stars http://www.ascot-elite.ch Channing Tatum, der als junger Mann tatsäch- CineOr mit Kaffee & Kuchen. Komödie mit lich als Stripper gearbeitet hat, wirft MAGIC Meryl Streep, Tommy Lee Jones, .. MIKE auf einzigartige Weise einen Blick hinter Die romantische Liebeskomödie Hope Springs – die Kulissen einer aufregenden, spannenden Wie beim ersten Mal ist, nach dem grossen Erfolg und überraschenden Welt … von The Devil wears Prada, die neue ZusammenOutnow schreibt: Ein Film wie ein Rausch, der arbeit von Regisseur David Frankel und der dreisüchtig macht! fachen Oscar-Preisträgerin Meryl Streep. Nach vielen Jahren der Ehe will Kay (Meryl Streep) für ein bisschen neuen Schwung sorgen und ihrem HOPE SPRINGS – WIE BEIM ERSTEN MAL Mann wieder näher kommen. Als sie von einem LADIES FIRST – Schweizer Vorpremiere mit berühmten Beziehungsguru (Steve Carell) in der Gratiscüpli Stadt Great Hope Springs hört, muss sie ihren Mittwoch, 5. Sept. 20.30 Uhr skeptischen Ehemann (Tommy Lee Jones) dazu Die zweifache Oscar-Gewinnerin Meryl Streep überreden, für ein Intensivwochenende mit Ehearbeitet in der romantischen Komödie «Hope und Sexberatung in ein Flugzeug zu steigen. Dort Springs» erneut mit Filmemacher David Fran- hinzukommen war schwierig genug… aber Bettkel zusammen, mit dem sie bereits «Der Teufel gewohnheiten zu vergessen, neue Dinge zu lerträgt Prada» drehte. Erzählt wird von einem nen und ihren Jungbrunnen zu entdecken ist das Pärchen, bei dem wie bei vielen nach 30 Jah- wahre Abenteuer. Eine pointenreiche, wie herzerren Ehe die Funken der Leidenschaft in ihrer wärmende Komödie, in der schon kleine Gesten Beziehung längst erloschen sind. eine höchst unterhaltsame Wirkung entfalten… Eines Tages hält Kay die einsame Zweisamkeit nicht mehr aus und stellt ihren Mann vor eine MAGIC MIKE Entscheidung: Eine gemeinsame Ehe- und http://www.magicmike-derfilm.de/ Sexberatung soll die Sinnlichkeit und Erotik Shootingstars Channing Tatum und neu entfachen. Matthew McConaughey als heisse Stripper! Nur widerwillig gibt Arnold dem Wunsch seiner Schnelle Autos, ein luxuriöses Apartment und Frau nach, doch während sie sich nach Liebe verfolgt von einer ganzen Schar hübscher Frausehnt und bereit ist, sich auf Neues einzulas- en – kein Wunder, dass der 19-jährige Adam sen, zeigt Arnold wenig Interesse für die Sit- (Alex Pettyfer) von Mike (Channing Tatum) ziemzungen. lich beeindruckt ist. Das Geheimnis seines ErDie eingerosteten Bettgewohnheiten zu ver- folgs ist schnell gelüftet: Als erfolgreicher Stripgessen, neue Dinge zu lernen und ihren Jung- per verdient er sich als Magic Mike im brunnen zu entdecken, das ist das wahre «Xquisite», dem heissesten Club der Stadt, eine Abenteuer des Lebens … goldene Nase. Mike nimmt den unerfahrenen Adam unter seine Fittiche und lehrt ihn als The Kid die besten Dancemoves, die Kunst der VerTED führung auf der Bühne und die Kunst des Sich http://www.tedfilm.ch Durchsetzens hinter der Bühne, unter anderem Do. 20.30 gegen den berühmt berüchtigten Clubbesitzer Fr., Sa., So. je 18.30 Uhr, Mi. 17.00 Uhr Dallas (Matthew McConaughey). Doch auch Eine tolle Geschichte über Beziehungen, die Mike profitiert von seinem Zögling, als er dessen einiges mehr bietet, als bloss billigen Klamauk; bezaubernde Schwester Paige (Cody Horn) kenmit der Story der Freundschaft zwischen einem nenlernt und sich prompt in sie verliebt. Wäherwachsenen Mann und einem lebendig ge- rend Alex schnell dazulernt und sich immer wordenen, fluchenden und kiffenden Teddybä- mehr für sein Leben als Stripper begeistert, erren setzt Seth MacFarlane der Gesellschaft ei- wägt Mike seinen Rückzug. nen bitterbösen Spiegel vors Gesicht und entlarvt eine nicht erwachsen werden wollende ZAMBEZIA Generation in ihrem Entwicklungsstillstand. Ei- http://www.zambezia.de/ ner jener Filme, die es schaffen, gleichzeitig Willkommen in Zambezia – dem fantastischen ernsthaft, kritisch, amüsant, saufrech und ra- Vogelparadies in Afrika! Vor der überwältigenden benschwarz zu sein. Kulisse des Zambezi River Valley erzählt «Zambe-

8

programm

Wuchedonner verlost mit

Do. 30. August 2012 bis Mi. 5. September 2012

OLTEN Aarauerstrasse 51 • Olten

Gewinnen Sie 2 Tickets für

«STEP UP: MIAMI HEAT 3D» im youcinema in Olten am Freitag, 31. August 2012, um 20.15 Uhr.

Täglich 20.15 | Fr./Sa. auch 22.45 Sa./So./Mi. auch 15.15/17.45

12 J. D

CHPremiere

Starbuck

12 J. D

Was passiert, wenn‘s passiert ist

12 J. D

Total Recall Fr./Sa. 23.00 Zambezia 3D CHPremiere

16 J. D

Fr./Sa./Di./Mi. 18.15 | Do./So./Mo. 20.30 Fr./Sa./Di./Mi. 20.30 | Do./So./Mo. 18.15

0 J. D

Sa./So./Mi. 15.00

Senden Sie CINE WUDO + Ihren Namen an die Kurznummer 959 (CHF 0.50/SMS). Die Gewinner werden bis Freitag, 12 Uhr, informiert.

Step Up: Miami Heat 3D

Das Missen Massaker

12 J. Dialekt

Prometheus in 3D Fr./Sa. 22.45 Merida 3D Sa./So./Mi. 14.45 Ice Age 4 in 3D Sa./So./Mi. 17.00

16 J. D

Täglich 20.00

8 J. D 6 J. D

Aarauerstrasse 75 • Olten

1919533

zia» die Geschichte über den Mut eines Einzelnen und die Stärke einer grossen Gemeinschaft. Mit seinen farbenfrohen Bildern, den detailverliebten, einzigartigen Charakteren und den rhythmischen Trommeln Afrikas ist «Zambezia» ein wunderschöner Filmspass für die ganze Familie! Der kleine Falke Kai liebt das Abenteuer und als er von der sagenhaften Stadt Zambezia erfährt, die am Rande eines majestätischen Wasserfalls tief im Herzen Afrikas liegt, gibt es für den Falken kein Halten mehr. Gegen den Willen seines Vaters macht Kai sich auf den Weg, um sich dort den heldenhaften Hurricane-Fliegern anzuschliessen, die für die Sicherheit Zambezias sorgen und zu den besten Fliegern Afrikas gehören. Währenddessen gerät Kais Vater in die Fänge der intriganten Leguanechse Budzo. Dieser plant einen gemeinen Angriff auf Zambezia. Nun muss sich Kai der Gefahr stellen und beweisen, dass er nicht nur ein Mitglied der Hurricane-Flieger ist, sondern vielmehr ein Mitglied dergrossen Vogelfamilie Zambezias, die es nur gemeinsam schaffen kann, Budzos bösen Plan zu vereiteln. TOTAL RECALL http://www.total-recall-film.de/ Gnadenlose Jagd auf Colin Farell und Kate Beckinsale! Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid (Colin Farrell) eine wunderschöne Frau (Kate Beckinsale) hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen aus dem Leben eines Superspions könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die Programmierung schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Von der Polizei verfolgt – die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen (Bryan Cranston), dem Führer der freien Welt, steht verbündet sich Quaid mit der Rebellin Melina (Jessica Biel), um den Chef der Untergrund-Widerstandskämpfer (Bill Nighy) zu finden und Cohaagen zu stoppen. Der schmale Grat zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist.

Magic Mike

12 J. D

Great Hope Springs - Wie beim ersten Mal Cineor Mittwoch 14.00

12 J. D

Täglich 20.30 | Fr./Sa. auch 23.00 | Sa./So. auch 17.45

Ringstrasse 9 • Olten

Ted

16 J. D

Täglich 20.30 | Fr./Sa. auch 23.00 | Sa./So. auch 17.45

OFTRINGEN Zürichstrasse 52 • Oftringen

Magic Mike

12 J. D

Total Recall Täglich 20.15 Das Missen Massaker

16 J. D

The Dark Knight Rises

12 J. D

Täglich 20.30 | Sa./So./Mi. auch 17.45

12 J. Dialekt

Täglich 18.00 Fr./Sa. 22.40

Starbuck Ted

Sa./So./Mi. 15.30

12 J. D 16 J. D

Täglich 20.30 | Fr./Sa. auch 22.50 | Sa./So./Mi. auch 15.00

Was passiert, wenn‘s passiert ist

12 J. D

Prometheus in 3D Fr./Sa. 23.00 Ice Age 4 in 3D Sa./So./Mi. 15.00 Step Up: Miami Heat 3D

16 J. D

12 J. D

The Expendables 2

16 J. D

Täglich 18.00

6 J. D

Täglich 20.00 | Fr./Sa. auch 22.30 Fr. - So. & Mi. auch 18.15 | Sa./So./Mi. auch 15.00/17.30 CHPremiere Täglich 20.45 | Fr./Sa. auch 23.10

Merida 3D

CHPremiere

8 J. D

Sa./So./Mi. 15.15

BRUGG Badenerstrasse 3 - 5 • Brugg

Step Up: Miami Heat 3D

Täglich 20.30 | Fr./Sa. auch 22.50 Sa./Mi. auch 18.00 | So. auch 15.45

Ted Merida 3D

12 J. D

CHPremiere

So. 18.00 Sa./Mi. 15.00 | So. 13.30

16 J. D 8 J. D

Tel. 0900 246362 (90 Rp. / Anruf ab Festnetz) Täglich 16.00 bis 23.00 • Mi. ab 14.00 • Sa./So. ab 13.00

nimmt die attraktive Jasmin an den MissSchweiz-Wahlen teil. Zusammen mit ihren Konkurrentinnen fährt sie für eine Woche auf ein Inselparadies im Tanga-Atoll. Unter einem prächtigen Sternenhimmel begegnet sie am Strand nicht nur ihrer ersten Liebe – sondern auch dem leibhaftigen Tod! Innert kurzer Zeit fallen ihm mehrere Miss-Kandidatinnen zum Opfer. Wer verbirgt sich unter den Masken des wahnsinnigen Killers? Alle sind verdächtig. Sogar Jasmin. Und welche finstere Rolle spielen Bart Simpson und Mr. Bean in diesem exotischen Alptraum? Das Missen Massaker ist eine Horrorkomödie, die direkt unter die Gänsehaut geht: Jung, frech, sexy und zum Brüllen. GeDAS MISSEN MASSAKER spickt mit Zitaten aus internationalen Genreklassikern ist der Film die Schönheitskönigin der http://www.missenmassaker.ch/ Nervenkitzel, Horror und Schönheitswahl. Neuen Schweizer Welle des Toblerone-Horrors. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind naDieser Film macht mörderische Lust! Um eine dunkle Familienschuld zu begleichen, türlich rein zufällig.


9

Donnerstag, 30. August 2012

Balsthal | Politik muss auch anGenehme seite haben ...

sVP-sommerplausch

Gemütlichkeit und Geselligkeit am 20. «Höckeler-Fest» sind am 1. September, auf dem Bio-Hof der Familie Winistörfer garantiert.

ZVG

Am Sonntag, 19. August, trafen sich bei tropischer Hitze Mitglieder und viele Sympathisanten der SVP wieder im grossen Garten der Parteipräsidentin Christine Rütti in Balsthal zum alljährlichen Familien-Höck. Trotz extremer Temperaturen stand Georg Rütti am selbst gebauten Pizzaofen, um nicht nur den zahlreichen Kindern ihre selbst kreierten Pizze zu backen. Auch die Fleischgrilladen, die verschiedensten Salate und vor allem das Dessertbuffet fanden reissenden Absatz, und natürlich wa-

ren die alkoholfreien Getränke der Renner. Einige Kantonsratskandidaten hatten die Möglichkeit, sich bei den Gästen bekannt zu machen und mit ihnen über die anstehenden Initiativen und Vorlagen zu diskutieren. Hansjörg Stoll, der Amtei-Präsident, erinnerte daran, dass die nächsten Wahlen vor der Tür stehen und bürgerliche Positionen, wie das Einstehen für Freiheit und Sicherheit, in unserem Kanton nicht verloren gehen dürfen. Mehr Bilder gibts auf www.svp-balsthal.ch zu sehen. PD

Balsthal | 20 Jahre «höckeler-Fest»

Jubiläumsfest am samstag auf dem Bio-hof Winistörfer

Ja, wie hat das alles bloss angefangen? «Irgendwann im Herbst 1992 sassen wir nach einem Fussballtraining noch etwas beisammen. Oh ja, das war damals noch so. Man ging nach dem Training nicht gerade nach Hause. Und wie damals üblich, dürfte es wohl schon zu später Stunde gewesen sein. Nun, die Gruppe fand, dass die Fasnacht in Balsthal nur noch ein karges Dasein friste. Doch reklamieren ist das eine, etwas machen das andere. Wir haben uns an jenem Abend für das andere entschieden. Die Ideen sprudelten, oder waren es die Getränke? Egal, jedenfalls fand man noch am selben Abend einen geeigneten Namen. Entsprechend einer unserer Stärken nannten wir uns ‹Höckeler›», plaudert ein Mitglied aus dem Nähkästchen. Sängerisch doch eher limitiert, weshalb eine Schnitzelbankgruppe nicht in Frage kam, entschloss sich die Gruppe, mit einem Fasnachtswagen am grossen Umzug teilzunehmen. An der Fasnacht 1993 präsentierten sich die «Höckeler» erstmals mit einem kunstvoll gebauten Wagen in Balsthal. Das Ganze war ein voller Erfolg, was zum Weitermachen verpflichtete. Seitdem gehören die «Höckeler»-Wagen beim traditionellen Umzug einfach dazu, und schon mehr als einmal wirbelten sie damit gehörig Staub auf. Durch den Erfolg weiter beflügelt bauten die «Höckeler» bald einmal ihre Aktivitäten an der Fasnacht aus. Das Fasnachtskomitee wurde aktiv unterstützt. Dazu kam der Imbissstand an der Umzugsroute, an welchem man jedes Jahr leckere Bratwürste und ein feines «Kafi» geniessen kann. Mit all diesen Aktivitäten hatten die «Höcke-

ler» Erfolg und die Kasse begann sich zu füllen. Sie wollten auch andere am Erfolg teilhaben zu lassen und beschlossen, ein kleines Fest für die Kinder auf die Beine zu stellen. Die Begeisterung kannte kaum Grenzen und aus dem geplanten kleinen Fest wurde ein zweitägiger Grossanlass. Das Höckeler-Fest mit dem «Söilirennen» war lange Zeit Tradition und vermochte jeweils alle zu begeistern. Alle liessen sich von der besonders gemütlichen Atmosphäre mitreissen. Da auch diese Anlässe erfolgreich waren, konnten die «Höckeler» jedes Jahr einen namhaften Betrag einer gemeinnützigen Organisation zukomen lassen oder zur Unterstützung spezieller Personen verwenden. Mittlerweile haben sich etliche Mitglieder in den «Höckeler-Ruhestand» begeben, weshalb es auch bei ihnen etwas ruhiger geworden ist. Ja und nun, nun können die «Höckeler» bereits ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Das Fest findet noch dort statt, wo eigentlich alles begann – auf dem Biohof von Thomi Winistörfer. Selbstverständlich darf das traditionelle «Söilirennen» nicht fehlen. Dazu gehört aber auch die Unterhaltung. Am Nachmittag ist es ein Örgeliduett, am Abend dann die Band Ignition. Die Ostschweizer Oldies-Rock-Cover-Band wird es richtig krachen lassen und gute Stimmung ist garantiert. Auch die Kleinen werden auf ihre Kosten kommen. Die Ponys warten schon. Kulinarisch werden die Gäste mit feinen Grilladen verwöhnt. Weiter ist auch eine Bar und eine Bierschwemme eingerichtet. Und noch zu guter Letzt: Der Eintritt ist gratis! Lasst euch dieses Fest also nicht entgehen. PD

Gross und Klein fühlte sich wohl im idyllischen Garten von Parteipräsidentin Christine Rütti.

Trotz extremer Temperaturen stand Georg Rütti am selbst gebauten Pizzaofen im Einsatz. Fotos ZVG


Donnerstag, 30. August 2012

10

kleinANZEIGEN Fahrzeuge Zu verkaufen

VolvoV 40 LPT

Kombi, 1998, Automat, ab MFK, ab Platz Fr. 2900.–. Tel. 079 631 18 20

Warzenenten

Achtung CH-Garagist kauft Autos ab Platz oder MFK gegen Barzahlung. Tel. 078 753 22 72

2007220

2067352

Bekanntschaften Kostenlose

Kaufe

Autos, Busse, Jeep, Lieferwagen usw. Tel. 079 613 79 50

2059143

Kaufe alle Autos Auto f. Export Zustand u. km egal. immer erreichbar! Tel. 076 431 84 86

2014239

Ihr CH-Garagist

für kostengünstige Reparaturen mit Occasionsteilen

(Rep. aller Marken). Tel. 062 393 16 36 www.garage-rose.ch

2007231

Schweizer kauft Autos PW, Bus usw. Barzahlung Tel. 079 437 40 08

Kaufe

1910991

Autos und Lieferwagen

für Export. Alle Marken, Tiere sofort Barzahlung. Spreche CH-Deutsch. Ponterosa MatzenTel. 079 462 77 35 dorf, Rosmarie Jörg. 2004271

Kaufe Autos, Mofas, Motorräder, Wohnwagen, Anhänger M. Bohnenblust Tel. 079 432 62 70

2005612

Die HundeferienPension und Hundeschule in Ihrer Region, wo alle Rassen herzlich willkommen sind. Tel. 079 508 99 84 od. 062 394 23 18 www.dogpension.ch

2039102

Kosm. Fusspflege Susanne Affolter 062 391 24 70 079 581 10 92 (Mache auch Hausbesuche) DI ganzer Tag MI+SA morgens geöffnet

2039061

Fotoauswahl

für Singles! Infos bei ADAG Tel. 062 396 29 54 pvadag@ggs.ch

2068412

2007230

CH-Garagist bietet Autoservice 2068415 zu Hammerpreisen! Rep. aller Marken! Kaufe Autos und Abgas+OBD-Diagnose gratis! Lieferwagen usw. km. und Zustand Grosser Service Fr. 198.– + Material egal, alle Marken. Kleiner Service Barzahlung. Fr. 89.– + Material Tel. 079 667 68 66 2068311 Tel. 062 393 16 36 www.garage-rose.ch

Div. Farben, 14 Wo. alt. Tel. 079 323 40 51

Gruppenbild auf hoher See auf der «Moeke Zorn».

QiGong

in Oberbuchsiten ab 22.08.2012, mehr unter www.qigongheilkraft.ch. Tel. 079 893 53 98

2064268

Diverses

ZVG

Region | Frauenpower auF dem Ijsselmeer

15 «Seberinnen» genossen einen Segeltörn in Holland

«Jeder darf, keiner muss. Aber wir helfen uns gegenseitig…!» Ein guCH holt gratis tes Motto, wenn es gilt, auf SegelIhr Alteisen und törn zu gehen. 14 Jahre sind es her, Geiler Sex Auto ab. Franz. pur, Küssen Tel. 076 450 56 24 seit der Stüsslinger Aldo Botta sei1996685 69, und vieles mehr. ne Tenn-Törns ins Leben gerufen Nähe Murgenthal. hat. Was mit reinen Männertörns Tel. 079 557 14 78 2066916 begann, ist längst auch für Frauen Aschi zu einem Erlebnis der besonderen 1-Mann-Band Tel. 079 652 00 31 Nackte Masseurin Art geworden. So haben sich auch 2051938 Mega XXL Busen. heuer 15 «Seberinnen» (SeebärinGanz Privat. nen) aufgemacht, um mit dem Nähe Rothrist. «Scheffseber» Aldo in Holland auf Tel. 076 709 34 56 Ferien? 2035448 dem Ijsselmeer ein Segelschiff zu Deine Chance für bewegen. eine Massage. Privat. Der Zweimaster mit dem Namen Tel. 079 727 84 91 2064529 Thai Phuket die «Moeke Zorn» lag denn auch stolz Nr. 1 in Oensingen im Hafen von Enkhuizen, als die Aeussere Klus 2. Thaimassage, Erotik- Frowen aus Olten-Gösgen, ThalHaus- und bodyschaummassa- Gäu, Solothurn und dem angrenzenge, alles machen. Wohnungsden Bernbiet voller Erwartung das Tel. 062 396 13 12 räumungen, 2063376 100-jährige Schiff zusammen mit Entsorgungen der Crew übernehmen durften. Bei Wir räumen alles von Regen, Sonne, Wind und Wellen und klein bis gross. Hausfrau höchstem kulinarischem Niveau, Pauschalpreis inkl. blond, zärtlich, mit aller Kosten. gezaubert vom Smutje «Peperoni» riesen Naturbusen, 45 J., Nähe Rothrist. M. Bohnenblust alias Daniel Tellenbach aus Rohr, Tel. 078 617 94 82 Tel. 079 432 62 70 ging die Schiffsreise via Hoorn, 2068799 2005621

Erotik

Amsterdam und weiter auf dem Nordholland-Kanal Richtung Alkmaar, Den Oever, Medemblick zurück nach Enkhuizen. Der erfahrene Reiseführer Botta machte es einmal mehr möglich, eine tolle Reise, verbunden mit Bordleben, zu geniessen. «Wenn man sich rücksichtsvoll, tolerant und kameradschaftlich verhält, steht einem Super-Törn nichts im Wege», bemerkte er zu Beginn der Reise. Und so war es denn auch. Aktivferien pur. Keine noch so enge Kajüte konnte dem friedlichen Zusammenleben einen Strich durch die Rechnung machen. Die Frowenpower aus dem Solothurnischen und Bernischen wird wohl auch nächstes Jahr aktiv werden. Sei es beim Segeln, Einkaufen oder Gemüserüsten … Und wenn es darum geht, das traditionelle Schweizer Fondue zu verzehren oder sich einen «Schnitz und Drunder» im Schnapsgläsli zwecks «Zähneputzen» zu genehmigen, dann ist die Welt für eine kurze Woche total in Ordnung. pd

kleinANZEIGEN im Wuchedonner

Achtung! Inserateschluss Kleinanzeigen: Freitag, 12 Uhr! Keine Stellen- und Immobilieninserate! Diese Inserate nur gegen Vorauszahlung!

o Erotikinserat + Fr. 20.– o Chiffreinserat + Fr. 20.– o Firmenlogo/Foto + Fr. 15.–

Rubrik: o Zu verkaufen o Ferien/Reisen o Gesucht

Anzahl Erscheinungen ab nächster Ausgabe: o 1x o 2x o 3x

oTiere o Diverses o Bekanntschaften o Fahrzeuge

Text (pro Buchstabe und Leerzeichen 1 Feld): Fr. 10.– Fr. 20.– Fr. 30.– Tel. Ihre Adresse:

o Gesamtausgabe Wuchedonner und Wuchedonner Oberaargau: Betrag x2 Bitte in verschlossenem Couvert (einschreiben empfohlen) unter Beilage des nötigen Betrages an: ZofingerTagblatt AG Wuchedonner Oberaargau Henzmannstrasse 20 4800 Zofingen


11

Donnerstag, 30. August 2012

CVP Oensingen nominierte Die CVP Oensingen hat den 22-jährigen Gemeinderat und Ortsparteipräsidenten Fabian Gloor einstimmig als Kantonsratskandidaten nominiert. Die Mitglieder der Ortspartei setzen grosse Erwartungen in den jungen Hoffnungsträger. «Ich hoffe, dass ich das in mich gesetzte Vertrauen erfülle, und danke allen Mitgliedern für ihre Unterstützung», äusserte sich Gloor nach der Nomination. Der bisherige Kantonsrat Martin Rötheli wird per 2013 nicht mehr antreten und ins zweite Glied zurücktreten. Er meinte zu seinem potenziellen Nachfolger: «Mit Fabian Gloor haben wir einen jungen, talentierten und sehr engagierten Politiker in unseren Reihen, der seine Fähigkei- Der neue Präsident des Tennisclubs Tela, Peter Wanzenried (r.), im Gespräch mit einem Tennisspieler. ten im Gemeinderat und in anderen FOTOs HEIDI MARTy Mandaten schon unter Beweis stellte. Er wäre eine überaus erfreuliche bALSTHAL | sPORT MIT sPAss AM cLUBABEND DEs TENNIscLUBs TELA Wahl für die ganze Amtei ThalGäu.» PD

Sonntag: «Jazzige Risotto-Matinee»

Peter Wanzenried neuer Präsident

Zu Sport, Spiel, Spass und gemütlichem Beisammensein treffen sich die Mitglieder des TC Tela in Balsthal jeweils an ihren Clubabenden. Hier nun etwas aus der Geschichte. Der Tennisclub Tela in Balsthal wurde 1946 gegründet. Initianten waren einige Mitglieder der Geschäftsleitung der Tela-Papierfabrik Balsthal. Man erstellte einen Platz und ein Clubhaus auf dem Firmengelände im Balsthaler Dorfkern. 1983 kam ein zweiter Tennisplatz dazu. Bis 1992 wuchs die Mitgliederzahl des Clubs sprunghaft auf 130 an. Es war die Zeit des Tennisbooms. 1993 ergab sich die Gelegenheit, zusammen mit der Firma Tela AG und mit tatkräftiger Unterstützung des

damaligen Tela-Direktors und späteren Ehrenmitglieds Fritz Tanner, die neue Tennisanlage mit drei Plätzen im Moos zu bauen und zu beziehen. Die Nachfrage nach Mitgliedschaften stieg in der Folge weiter an. Heute zählt der Tennisclub rund 180 Mitglieder. Eine Besonderheit des Clubs: Im bald 66-jährigen Bestehen haben sich erst vier Präsidenten abgelöst. Seit der GV 2012 amtet nun Peter Wanzenried als Präsident. Die Clubleitung hat die Zeichen der Zeit erkannt und möchte für ihre Mitglieder da sein, einwandfreie, saubere Anlagen betreiben, neue Mitglieder positiv aufnehmen und rasch integrieren, Wettkampf-

und Plauschtennis optimal unterstützen, im Firmensport eine aktive Rolle spielen, Kameradschaft und eine gute Stimmung fördern, fairen Tennissport betreiben sowie Kinder und Junioren für den Tennissport begeistern. Das Clubjahr wird jeweils mit der Generalversammlung, kurz vor Saisonbeginn, eröffnet. Jeden Montagabend sind die Tennisplätze für die Mitglieder reserviert, da spielt jeder in zwangslosen Doppelpaarungen gegen jeden. 2007 fand der erste Thaler-Cup statt, der dieses Jahr vom 24. August bis 2. September stattfindet. Weitere Infos bei Interesse kann man auf der Homepage nachschauen unter: www.tctela.ch PD

Wolfwil. «The Little Town Jazz Band» spielen einen swingenden Jazz. In ihrem vielseitigen Repertoire finden sich sowohl altbekannte Standards wie auch Tunes, die nicht an jeder Jazz-Ecke zu hören sind, finden sich Dixieland-Themen neben solchen aus der Swing- und Mainstream-Epoche. «The Little Towner» legen grossen Wert auf wohlklingende Arrangements, ohne jedoch die Freiheit zur Improvisation, und die Spielfreude des einzelnen Musikers einzuengen. Immer wieder vermitteln sie ihre Freude am Musizieren und Improvisieren ihren Zuhörern. Lassen Sie sich am Sonntag, 2. September, ab 10.30 Uhr, in der Pfarrschüür Wolfwil verwöhnen und inspirieren, geniessen Sie das spezielle und exklusive Ambiente von il Cabarolino und den extravaganten Caffè von Cabaro-Café (man sagt, er sei der Beste). Statt in graue Kohlestift-Porträts wandelt die Karikaturistin Agnes Avagyan die Leute auf treffsichere Weise in kunterbunte Comic-Figuren um. Ihre Live-Cartoons ziehen die Zuschauer in den Bann. Die Leute nehmen ein Andenken mit nach Hause, welches sie noch jahrelang an diesen Event erinnern wird. Geniessen Sie den kommenden Sonntag, 2. September, mit feinem Gratis-Risotto, einzigartigem Caffè, verblüffenden Karikaturen und mitreissendem Jazz in der Pfarrschüür Wolfwil. PD Spannende Partien auf dem Tennisplatz werden am Rande des Courts mitverfolgt.


Donnerstag, 30. August 2012

12

FulenbAch | eHrWÜrDiGe feier AUf Dem WerkHOfAreAL

100 Jahre elektra Fulenbach

Szene aus dem Stück «Annas Afrika», das am 7. September auf dem Betrieb von Ruedi Spring und Klara Kummer auf dem Allerheiligenberg Halt machen wird. ZVG

Allerheiligenberg | Am 7. September: «AnnAS AfrikA»

hof-theater.ch bringt Afrika nach Allerheiligenberg

Das hof-theater kommt erneut in den Kanton Solothurn: Am 7. September macht es mit dem aktuellen Stück «Annas Afrika» auf dem Betrieb von Ruedi Spring und Klara Kummer auf dem Allerheiligenberg Halt. Die Geschichte spielt zwischen dem Emmental und Afrika, sie dreht sich um die engagierte Dorflehrerin Anna Joss aus Kröschenbrunnen und den Urwalddoktor Albert Schweitzer in Lambarene. Kröschenbrunnen im Emmental im 20. Jahrhundert. Die 40-jährige Dorflehrerin Anna Joss liest nach einem Schicksalsschlag in einem Büchlein über die Arbeit des Urwaldarztes Albert Schweitzer. Fasziniert von seinem Wirken lädt sie den Arzt aus dem afrikanischen Lambarene zu einem Vortrag ein. Von da an widmet sie ihr Leben dem Hilfswerk von Albert Schweitzer und motiviert auch die Dorfbevölkerung zur Mithilfe. Einen Mentor und Unterstützer findet sie im lokalen Biskuit-Fabrikanten Oskar Kambly. Doch nicht alle stehen ihrem Engagement mit Wohlwollen gegenüber. Sie macht unbeirrt weiter und findet Kraft in zahlreichen Briefwechseln mit Schweitzer. In der siebten Spielsaison präsentiert der Verein hof-theater.ch eine noch nie aufgeführte Eigenpro-

Am 1. September findet auf dem Werkhofareal eine ehrwürdige Jubiläumsfeier aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Elektra Fulenbach (EFU)statt. Ein Stromparcours durch die ganze Gemeinde mit interessanten Stationen und Fragen rund ums Thema Strom mit Taxidienst sowie Goldwaschen und andere Wettbewerbe stehen auf dem Programm. Ab 12.30 Uhr lädt die EFU zum gemeinsamen, offerierten Mittagessen ein. Auf eine 100-jährige Geschichte zurückzublicken ist in der heutigen schnelllebigen Zeit fast unvorstellbar. Dennoch kann die Einwohnergemeinde Fulenbach mit Stolz sagen, dass sich die heutige Elektra Fulenbach nach einer anfänglich holprigen Entstehungsgeschichte im Jahr 1912 in einem sehr guten Zustand präsentiert, sei dies in technischer wie auch struktureller Hinsicht. «Ich bin überzeugt, dass sich der Begriff Energie im öffentlichen Bereich in den vergangenen 100 Jahren in gesellschaftspolitischer wie auch in technischer Hinsicht am stärksten gewandelt hat», sagt dazu Gemeindepräsident Hugo Kissling. Und EFU-Verwaltungsratspräsident Thomas Blum hält ergänzend fest: «Blickt man zurück, so muss

doch festgestellt werden, dass die Energiebedürfnisse in Fulenbach primär auf die Entwicklungen im Gewerbebereich zurückzuführen waren. Im Jubiläumsjahr 2012 sind wir an einem Zeitpunkt in der Geschichte der Elektrizitätsversorgung angelangt, welche unter Umständen wiederum so wichtig sein kann wie die Pionieraufbaujahre Anfang des 20. Jahrhunderts. Aktuell sehen wir uns im Energiegeschäft mit einer Entwicklung konfrontiert, die einerseits unberechenbar ist und andererseits auch grösste Herausforderungen mit sich bringt. Nach dem Reaktorunfall im Jahr 2011 in Fukushima (Japan) haben sich die Grundgesetze der Elektrizitätsversorgung grundlegend verändert. Der Stromkonsument, vor allem der Hauseigentümer, verändert seine Grundhaltung zum Energiekonsum bzw. zur Energiegewinnung. Diese Entwicklung zeigt sich aktuell mit den bereits realisierten Photovoltaikanlagen sowie der Tendenz zum eher sinkenden Energiekonsum. Weitere Informationen zur Entstehung und Gründung der EFU sowie diverse Statistiken und Tarife können www.fulenbach.ch entnommen werden.» PD

duktion. Das hof-theater.ch steht für professionelle Theateraufführungen auf dem Bauernhof. Im Kanton Solothurn wird das Stück am 7. September auf dem Betrieb von Ruedi Spring und Klara Kummer erneut aufgeführt. Die Vorstellung beginnt um 20.30 Uhr und dauert rund 75 Minuten. Ab 18.30 Uhr ist die Bauernküche geöffnet und bietet für die leibliche Vorbereitung des Theaterabends Getränke und Speisen an. Via www. hof-theater.ch oder Telefon 062 216 11 42 können Tickets reserviert werden. Autor und Produzent von «Annas Afrika» ist Albert Ullmann, Geschäftsführer des hof-theater.ch. Gespielt wird das Zweipersonenstück von der Schauspielerin und Gymnasiallehrerin Anouk Plattner und Daniel Kasztura, der als Schauspieler, Sprecher und Regisseur tätig ist. Der Komponist und Hackbrett-Virtuose Remo Crivelli begleitet das Stück mit Hackbrett, Alphorn und Percussion. Er verbindet das hügelige Emmental auch musikalisch mit den Weiten Afrikas. Auskunft hof-theater.ch: Albert Ullmann, Telefon 079 648 74 09. Informationen zum detaillierten Spielplan sowie Bilder unter www.hof- Die Trafostration Bornweg mit berührungssicheren Anlageteilen. theater.ch PD fOtO AUS OffiZieLLer JUbiLäUmSbrOScHÜre UnD VOn peter WySS


13

Donnerstag, 30. August 2012

RESTAURANT «DES ALPES» GRILL – BAR – TAVERNE LANGENBRUCK

Speisen Sie einzigartige Gerichte vom Feuer. Lassen Sie sich vom Charme der gemütlichen Räumlichkeiten verführen und nehmen Sie Platz am Feuer der Erlebnisgastronomie im Des Alpes

Herzlich willkommen bei uns Restaurant Binzberg Gänsbrunnen Court

Infos unter: www.des-alpes-taverne.ch Hauptstrasse 43, 4438 Langenbruck Telefon 062 390 17 50

Goldgasse 1, 4710 Balsthal Tel. 062 391 33 10

Treffpunkt für nette Leute

Ab sofort haben wir für Sie wieder am Sonntag geöffnet. Wir empfehlen uns für Familienfeste und kleinere Caterings.

Öffnungszeiten: Mittwoch – Samstag 17.00–24.00 Uhr So. offen bis 22 Uhr, Küche bis 21 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Eintracht-Team

Restaurant Binzberg Gänsbrunnen Court

Am Montag, 3. September 2012 findet der bekannte Schindelmärit statt, da ist auf dem Binzberg geöffnet. Genug Platz ist vorhanden, denn man stellt ein geheiztes Zelt um die Gäste bewirten zu können. Ab 16.00 Uhr Unterhaltung mit dem Echo vom Binzberg. Freundlich lädt ein: Familie M. Tschirren, 032 639 13 13 labinz@bluewin.ch

Restaurant Pizzeria Schmitte «Bingo-Bongo» Balsthal

Seit 1971 bewirtschaftet die Familie Tschirren den HofBinzberg mit Gastwirtschaft in Gänsbrunnen/Court. Ein bezauberndes Pässchen verbindet da die Deutschschweiz mit der Romandie. 2003 haben die Eltern Walter und Anny Tschirren Hof mit Restaurant ihrem Sohn Michel Tschirren übergeben, den er im Sinne seiner Eltern mit seiner Ehefrau Fränzi weiterführt. Es ist ein schönes Fleckchen Erde auf dem Binzberg und die Gäste werden da mit einer Herzlichkeit willkommen geheissen und man wird so richtig mit Hausmannskost verwöhnt. Auch für die Kinder ist es nicht langweilig, sie können sich auf dem Spielplatz verweilen. Auf dem Binzberg ist sogar die Musik hausgemacht, denn Vater Tschirren lässt es sich nicht nehmen seinem musikalischen Hobby, die Volkmusikgruppe «Echo vom Binzberg» ist quasi sein Kind, nachzugehen. Immer wieder kann man die Binzberg-Musikanten bei traditionellen Anlässen in Aktion erleben. So auch bei der bestbekannten Bergchilbi auf dem Binzberg die jeweils im Juni stattfindet. Musik und Tanz sind da angesagt und dem Vernehmen nach strömen die Besucher zu Hunderten von beiden Seiten der Sprachgrenze herbei. Der Montag und Dienstag sind die Ruhetage auf dem Binzberg, an der übrigen Tagen freut sich Familie Tschirren auf ihre Einkehr. Am Montag, 3. September 2012 ist auf dem Binzberg geöffnet.

Vom 3. bis 21. Sept. 2012 ist die Zufahrtsstrasse Rumisberg-Wolfisberg gesperrt. Benutzen Sie bitte die Zufahrt über Niederbipp. Familie Aeschlimann Hotel Restaurant Alpenblick 4704 Wolfisberg, Tel. 032 636 27 82 www.alpenblick-wolfisberg.ch

Dorfladen & Bistro Veronika + Barbara Hasler, Ruedi Wälchli Obisgasse 7, 4538 Oberbipp Tel. 032 636 02 50

Im Laden: Wir empfehlen unser Fleisch- und Käsebuffet. Reichhaltiges Angebot an Fleischspezialitäten und viele verschiedene Sorten Käse.

Tel. 062 396 39 39, Natel 079 332 53 83

In unserem Schmittegarte, wenn es das Wetter erlaubt, servieren wir diverse Grilladen, Pasta, Paella, Pizzas…

Im Bistro: Wir haben für Sie täglich ein feines Mittagsmenue vorbereitet.

Wir empfehlen das tägliche ZnüniKaffee und unser Mittagsmenu

Wir freuen uns auf Sie.

Wir freuen uns auf Sie. Öffnungszeiten: Mittwoch–Montag 9–14 / ab 16 Uhr

Nach erholsamen Ferien sind wir wieder für Sie da.

Michel und Fränzi Tschirren mit ihren Kindern Steve, Nikita und Alison

Gesucht Servicepersonal für die HESO 2012 vom 21.–30. September


Donnerstag, 30. August 2012

14

Solothurn | Beachsoccer cluB sorgt für furore in Basel

Finalspiel im Schweizer Cup am 7. September Wer hätte Anfang Saison gedacht, dass sich der BSC Solothurn in der laufenden Meisterschaft so behaupten und etablieren kann? – Nach anfänglich durchzogenen Leistungen in den ersten Partien wurde das Team um Trainer Antonio Scandella und Captain Paulo Da Costa immer stärker. Dies zeigte sich dann in den Resultaten der Meisterschaft und vor allem im Schweizer Cup, wo man die favorisierten Gegner wie GC im Viertelfinal, oder die Sable Dancers, den Tabellenführer der Suzuki League aus Bern, mit den bekannten Nationalspielern wie Schirinzi, Leu, Borer und wie sie alle heissen, im Halbfinal mit 8-5 bezwingen konnte. Diesen Gegner konnte man nur ein paar Wochen vorher am Turnier in Tenero in der Meisterschaft bezwingen und hat so gezeigt, dass das Team des BSC Solothurn immer für eine Überraschung gut ist. In der Meisterschaft

belegt der BSC Solothurn den 8. Platz von 16 Teams und hat noch die Möglichkeit, bis Ende der Saison auf Platz 5 vorzurücken. Nun steht am 7. September um 19 Uhr in Basel beim St.-Jakob-Areal das Finalspiel im Schweizer Cup an, dort trifft der BSC Solothurn auf den BSC Chargers, einen starken Widersacher aus dem Baselland. Ein Duell auf Augenhöhe darf erwartet werden. Beachsoccer ist eine dynamische, attraktive und technisch-taktisch sehr hochstehende Sportart. Das zeigt sich auch darin, das die Schweizer Nationalmannschaft zu den Besten der Welt gehört. Der BSC Solothurn würde sich freuen, wenn viele Fans den Weg nach Basel finden würden, um dem Finalspiel einen würdigen Rahmen zu geben. Lärminstrumente und Guggenmusiker sind herzlich will- Der BSC Solothurn wird seinen Widersacher im Finalspiel des Schweizer kommen. Lasst es krachen! ZVg PD Cups in der St.-Jakob-Arena in Basel das Fürchten lehren.

härkingen | Juniorenlager des fc härkingen in sedrun

Von idealen (Wetter-)Bedingungen profitiert 43 Junioren und 22 Betreuer reisten Ende Juli für eine Woche ins Juniorenlager nach Sedrun. Mit dabei war in diesem Jahr eine Gruppe des HSV Halten, welche ein bisschen Lagerluft schnuppern wollte. Wie schon in den Jahren zuvor nächtigte man im Lagerhaus Alpina. Da es sich dabei um ein ehemaliges Hotel handelt, besitzt jedes Zimmer ein eigenes Bad. Zum Haus gehören auch eine Minigolfanlage und diverse Pingpongtische.

Trainiert wurde auf dem nahe gelegenen Fussballplatz in Sedrun, welcher täglich zu Fuss erreicht wurde. Auch in diesem Lager, welches zum 6. Mal in Sedrun durchgeführt werden konnte, wurden die Teilnehmer von tollem Wetter mit viel Sonnenschein verwöhnt. Zweimal täglich standen die Junioren im Alter zwischen 6 und 15 Jahren auf dem Trainingsplatz. Ausbildungsthemen waren das Passspiel und der Spielaufbau. Am

43 Junioren und 22 Betreuer erlebten Ende Juli ein tolles Juniorenlager in Sedrun. ZVg

Mittwoch war trainingsfrei. An diesem Tag stand für Jung und Alt eine Schnitzeljagd auf dem Programm. Eine Gruppe wanderte mit einem Vorsprung von 20 Minuten voraus und hinterlegte Spuren, damit die nachfolgende Gruppe den Weg nach Disentis fand. Die dreistündige Wanderung führte an etlichen Kuhweiden und Badeplätzen vorbei. In Disentis angekommen, stürzten sich die Kids in den eiskalten See oder bräunten sich an der Sonne. Am Abend wurden auf dem Spielplatz in Sedrun Würste grilliert und gespielt, bis die Nacht langsam hereinbrach. Als Abendunterhaltung gab es in diesem Jahr die bekannte Mannschaftsauslosung für das Freitagsturnier, ein Quiz sowie ein Spielturnier. Als Highlight wurde am Donnerstagabend die 2. Ausgabe von «Schlag das Leiterteam» ausgetragen. Im Vorjahr konnten die Leiter dank einem Sieg in der letzten Disziplin die Korken knallen lassen. In diesem Jahr war es genau umgekehrt. Im entscheidenden Spiel «Eier werfen» zeigten die Kids keine Nerven und schnappten sich im letzten Moment den Sieg.

Küchenmannschaft kochte vorzügliche Menüs Die 7-köpfige Küchenmannschaft, bestehend aus Junioren-Müttern und -Vätern, verköstigte alle Teil-

nehmer täglich mit tollen Menüs. Als Verantwortlicher stand Patrick Ammann täglich in der Küche. Zum Betreuerstab gehörten auch vier Spieler der ersten Mannschaft. Zudem waren wie immer diverse Juniorentrainer im Einsatz. Die Leitung des Lagers oblag Roger Stöckli. Aus wettertechnischen Gründen wurde das Freitagsturnier auf den Donnerstag vorverschoben. In spannenden Matches wurde das beste Team gesucht. Am Ende konnten sich die Schützlinge um André Grolimund alias «Gröli» knapp durchsetzen.

Ohne die zahlreichen Sponsoren undenkbar Die T-Shirts für alle Junioren und Betreuer wurden von der Firma Wyss Kies und Beton AG in Härkingen gesponsert. Auch im nächsten Jahr fährt der FCH wieder ins Juniorenlager nach Sedrun. Die Lagerverantwortlichen freuen sich bereits jetzt auf die nächste Lagerwoche und hoffen auf viele Kinder, die sie begleiten werden. Die Juniorenabteilung des FC Härkingen bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, Sponsoren und Kindern, welche einen Beitrag zum Gelingen dieser Woche geleistet haben. Ohne diese grosszügige Unterstützung wäre ein solches Lager nicht möglich. PD


15

Donnerstag, 30. August 2012

Die «Bäseschränzer» läuteten die Raclette-Saison eindrücklich ein.

Lüpfige Klänge umrahmten das 8. Strassen-Raclette passend.

WolfWil | 8. strassenraclette der «Bäseschränzer»

Dabeisein ist gelebte tradition im Dorf

Sie fungierte als «Chefin» über die begehrten Schmelzkäse-Scheiben.

Die 8. Auflage des traditionellen Strassen­Raclettes in Wolfwil ge­ hört bereits wieder der Vergangen­ heit an. Besten Dank an dieser Stel­ le den zahlreichen Besuchern, die dem Wetter getrotzt haben und sich von den «Bäseschränzern» im Schützenhaus mit Raclette, Wein, Kaffee und verführerischen Ku­ chenvariationen verwöhnen liessen. Auch die grosse Unterstützung von Sponsoren und Helfern ist nicht selbstverständlich, umso mehr ge­ bührt auch ihnen ein ganz herzli­ cher Dank. Der Käse schmolz in Massen und hielt die Strassenrac­ lette­Besucher bei bester Laune. Ein herzhaftes Prosit auf die gute Laune und den gelungenden Abend. aniTa Mäder

fotos zVg

Balsthal | Blauring und Jungwacht nutzen inskünftig ihre synergien

ab 8. september gemeinsame Wege gehen

Vor 77 Jahren entstanden in Bals­ thal die beiden Jugendvereine Jung­ wacht und Blauring. Junge Männer und Frauen luden fortan Kinder ge­ trennt in Mädchen­ und Bubengrup­ pen ein, in ihrer Freizeit zusammen mit gleichaltrigen Kids und Jugend­ lichen das Leben zu entdecken und Neues zu lernen. Was ist das Geheimnis von Jung­ wacht und Blauring? Warum gibt es diese Vereine schweizweit auch noch nach 77 und mehr Jahren? Ein ehemaliger Leiter beschrieb es ein­ mal so: «Gerne erinnere ich mich immer wieder im Kreise ehemali­ ger Leiterinnen und Leiter an ver­ gangene Gruppenstunden und La­ ger. Selbst wenn wir einander vielleicht über viele Jahre hinweg

nicht mehr gesehen haben, spre­ chen wir bei Begegnungen immer wieder über gemeinsame Blauring­ und Jungwachterlebnisse! Lager und Gruppenstunden le­ gen in jedes Mädchen­, Buben­, Lei­ ter/Leiterinnen­ und auch in so man­ ches Koch­ und Köchinnenherz zwar unsichtbare, aber umso kräfti­ gere Spuren: durchwachte Nächte, gemeinsam errungene Siege in der Gruppe, bezwungene, dunkle Mäch­ te, gute Taten, durchgestandene, schwierige Situationen wie etwa eine anstrengende Wanderung, Heimweh, Auseinandersetzungen oder die Salatsauce, welche nicht so schmeckt wie zu Hause … Ja, ich wage zu behaupten: Lager und tolle Gruppenstunden prägen –

und zwar ein Leben lang. Dies mag mit ein Grund sein, dass sich immer wieder Jugendliche bereit erklären, als Leiterinnen und Leiter tätig zu sein.»

«Mir hebe ab!» Unter dem Slogan «Mir hebe ab!» feierten Jungwacht und Blauring Balsthal 2010 mit einem grossen Fest das 75­jährige Bestehen. Und nun heben Blauring und Junwacht erneut ab. Die beiden Vereine schliessen sich zum Verein Blau­ ringJungwacht Balsthal zusammen. Die beiden Leitungsteams sind da­ von überzeugt, dass es in der heuti­ gen Zeit Sinn macht, Synergien zu nutzen und die Kräfte zu bündeln. Dies vor allem auch darum, weil oh­

nehin heute schon Scharanlässe, La­ ger und andere Aktivitäten gemein­ sam durchgeführt werden.

Tolles Fusionsfest am 8. September Am Samstag, 8. September, ab 13 Uhr bis open end laden Blauring und Jungwacht Jung und Alt zu ei­ nem tollen Fusionsfest rund ums Pfarreiheim ein. Verschiedene Überraschungen wie Pfeilbogen­ schiessen, «Gratis­Schlangenbrot­ Hot­Dog», ein Wettbewerb etc. er­ warten die Besucherinnen und Besucher. Jungwacht und Blauring freuen sich auf coole Stunden. (Sie­ he Inserat nächste Woche oder be­ suchen Sie uns auf unserer Home­ page www.bj­balsthal.ch) Heinz Bader


Donnerstag, 30. August 2012

immobilien / Stellen

Excellent Personal AG Hauptstrasse 2 4702 Oensingen Tel. 062 388 10 00 Fax 062 388 10 09 www.excellent.ch

Zu vermieten in Balsthal

41⁄2-ZimmerMaisonettewohnung

140 m2, in ruhiger, ländlicher Umgebung, grosser Balkon, WA/TU, moderner Innenausbau, Pferdehaltung möglich. Per 1. Oktober 2012. Mietzins Fr. 1900.– inkl. NK. Telefon 062 391 12 78 Besichtigung nach Vereinbarung.

2066795

Wir suchen per Oktober 2012 für unseren Kunden, eine Firma spezialisiert auf die Blechbearbeitung, in Region Olten, einen ausgebildeten Anlagen- und Apparatebauer der die Stelle als Werkstattleiter übernehmen möchte.

2067957

Blechbearbeitung

ImmoScout24-Code: 2526078

Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung

1. Stock – Wohnzimmer – Schlafzimmer – Kinderzimmer – Küche / Balkon – 2 Bad / WC – Abstellraum Mietzins Fr. 650.– exkl. Nebenkosten Autoabstellplatz vorhanden Sehr gut geeignet für zwei Einzelpersonen 2069678

Zu vermieten per 1. Oktober eine

31⁄2-Zi.-Wohnung in Balsthal, Nähe Bahnhof, Bus und Einkaufsmöglichkeit. Preis Fr. 1330.– + Parkplatz Tel. 062 391 06 00

5-Zimmer-Wohnung Zu vermieten ab sofort in 4703 Kestenholz, Gäustrasse 48, Miete/Mt.: CHF 1670.- inkl. NK

2067953

3-Zimmer-Wohnung

ImmoScout24-Code: 2526077

Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung Im MFH, Balsthalerstrasse 524, Mümliswil günstige

31⁄2-Zimmer-Wohnung 1. Stock – Wohnzimmer / Balkon – Schlafzimmer / Balkon – Kinderzimmer – Küche / Essnische – Bad / WC Mietzins Fr. 800.– exkl. Nebenkosten Autoabstellplatz vorhanden Auskunft erteilt: Tel.-Nr. 062 391 57 67

2068409

Zu vermieten im Zentrum von Mümliswil, schöne

3-Zi.-Parterrewohnung neu renoviert, direkter Zugang zur Gartenanlage, ältere Personen bevorzugt. 2062769

2069692

Im MFH, Balsthalerstrasse 608, Mümliswil

Tel. 079 487 59 00

neue Herausforderung?

Werkstattleiter (Anlagen- und Apparatebauer)

1-Zimmer-Wohnung Zu vermieten ab sofort in 4703 Kestenholz, Gäustrasse 48, Miete/Mt.: CHF 620.- inkl. NK

Auskunft erteilt: Tel.-Nr. 062 391 57 67

16

/Ŷ DƺŵůŝƐǁŝů͕ &ƂƌƐƚůĞŶǁĞŐ ϭϰĂ njƵ ǀĞƌŵŝĞƚĞŶ Ăď ϭ͘ ^ĞƉƚĞŵďĞƌ ŽĚĞƌ ŶĂĐŚ sĞƌĞŝŶďĂƌƵŶŐ

ϯ Ъ ͲŝŵŵĞƌǁŽŚŶƵŶŐ ĞŶƚƌĂůĞ >ĂŐĞ͕ ŶĞƵĞ ŵŽĚĞƌŶĞ <ƺĐŚĞ ŵŝƚ 'ĞƐĐŚŝƌƌƐƉƺůĞƌ͕ ŐƌŽƐƐĞƌ ĂůŬŽŶ͕ ĂĚ ŵŝƚ ŽƉƉĞůͲ>ĂǀĂďŽ͕ ƐĞƉĂƌĂƚĞƐ 'ćƐƚĞͲt DŝĞƚnjŝŶƐ ŝŶŬů͘ E< &ƌ͘ ϭ͚ϮϬϱ͘Ͳ tĞŝƚĞƌĞ ƵƐŬƺŶĨƚĞ ͬ ĞƐŝĐŚƚŝŐƵŶŐ

dĞůĞĨŽŶ͗ Ϭϳϵ ϯϳϯ ϱϰ ϰϮ

immobilien findet man im Wuchedonner!

2067698

Ihre Hauptaufgaben: • Das führen und Leiten der Werkstattmitarbeiter • Terminkontrolle • Qualitätskontrolle • Instandhaltung der Betriebsmittel • Laufende Prozessoptimierung • Direkter Kundenkontakt • Selbständiges Ausführen von Kleinaufträgen Ihr Profil: Für diese höchst interessante und verantwortungsvolle Aufgabe, suchen wir jemand der bereits Erfahrung in der Blechbearbeitung mitbringt. Ebenfalls haben Sie Freude am Führen von Werkstattmitarbeitern. Die Ausbildung zum Anlagen- und Apparatebauer haben Sie erfolgreich abgeschlossen und bringen einige Jahre Berufserfahrung auf diesem Gebiet mit. Idealerweise bringen Sie CAD-Kenntnisse sowie Stanz-Laser- und Abkant-Erfahrung mit. Sie sind eine verantwortungsbewusste, flexible und arbeitswillige Persönlichkeit, dann ist hier die richtige Stelle für Sie. Das Angebot: Haben wir Ihre Interesse geweckt??? Es erwartet Sie eine anspruchsvolle, informative Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb. Bitte melden Sie sich schriftlich per Post oder per E-Mail an Herrn René Moll, moll@excellent.ch Falls Sie Fragen zu dieser Stelle haben, dürfen Sie sich gerne auch Telefonisch unter 062 388 10 03 melden. 2068494 2068494 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


17

Donnerstag, 30. August 2012

STELLEn smart technologies Unsere überzeugenden Lösungen für den Unterhalt im Maschinenbereich werden weltweit erfolgreich eingesetzt. Für die professionelle Betreuung unserer Vertretungen suchen wir einen

International Area Sales Manager Ihre Hauptaufgaben Sie legen mit unseren Vertriebspartnern in den Zielmärkten Absatzziele fest, kontrollieren diese und leiten bei Bedarf notwendige Korrekturmassnahmen ein. Sie organisieren Schulungen und unterstützen die Vertretungen bei Messeauftritten. Einen wesentlichen Teil Ihrer Zeit (30%-50%) verbringen Sie am Markt. Dabei setzen Sie Ihr technisches und kaufmännisches Know-How verkaufsorientiert ein. Ihr Profil Sie verfügen über eine technische Grundausbildung mit Vorteil auf dem Gebiet von Werkzeugen oder techn. Komponenten sowie Erfahrung in der Betreuung internationaler Vertretungen. Sie haben Freude am Kontakt mit Menschen aus aller Welt, arbeiten zielorientiert und besitzen positives Durchsetzungsvermögen. Auf- und Ausbauarbeit zu leisten, ist für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten selbständig, sprechen D und sind verhandlungssicher in F & E jede weitere Sprache ist von Vorteil. Ihr Alter liegt zwischen 30 und 45 Jahren. Wir bieten Ihnen eine faszinierende, anspruchsvolle Aufgabe mit breitem Handlungsspielraum und der Möglichkeit etwas zu bewegen sowie qualitativ hochstehende Produkte mit hoher Akzeptanz. Wenn Sie sich von dieser Beschreibung angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. simatec ag Stephan Oesch Stadthof 2, CH-3380 Wangen an der Aare Telefon 032 636 50 00, Fax 032 636 50 19 2068907 jobs@simatec.com / www.simatec.com Wir suchen

Ersatzteil-Verkäufer oder AutomechanikerFachmann

Restaurant Jura Langenbruck

für Lager und Verwaltung. Soll nach Einarbeit das Lager selbstständig bewirtschaften. Schriftliche Kurzbewerbung erwünscht. Auskunft:

Wir suchen per sofort

für Küche und Reinigung 40–50% später evtl. 100% Tel. 062 390 15 55

2069759 2069759

Personal (weibl.)

Müller Nutzfahrzeuge AG Altrgraben 21, 4624 Härkingen, 062 398 46 40

2068899

Wuchedonner. Jede Woche neu! 2069881


Donnerstag, 30. August 2012

18

Rund 100 Gäste aus Naturschutz, Politik und Projektorganisation trafen in Gänsbrunnen ein, um den Naturerlebnisweg «Husis Reise» erstmals zu begehen und die neu erstellte Beringungsstation Subigerberg feierlich einzuweihen. – Die Jagdhornbläser Thal sorgten für den passenden musikalischen Rahmen. Fotos zvg

Balsthal | «Husis Reise» im NatuRpaRk tHal laNcieRt

aushängeschild für Umweltbildung eingeweiht Über 300 Besucher feierten die Eröffnung des Naturerlebniswegs «Husis Reise» und der neuen Beringungsstation auf dem Subigerberg. An der Vernissage vom Samstag, 18. August sprachen die beiden national bekannten Vogelschützer Werner Müller und Dr. Matthias Kestenholz. Am Sonntag, 19. August fand das Fest für die Öffentlichkeit statt. Rund 100 Gäste aus Naturschutz, Politik und Projektorganisation trafen in Gänsbrunnen ein, um den Naturerlebnisweg «Husis Reise» erstmals zu begehen und die neu erstellte Beringungsstation Subigerberg feierlich einzuweihen. Projektleiterin Irene Künzle vom Naturpark Thal sowie Co-Projektleiter Thomas Lüthi, Präsident des Vogelschutzverbands des Kantons Solothurn VVS, stellten das Projekt persönlich vor und führten gekonnt durch den offiziellen Festakt, an welchem renommierte Vogelschützer referierten. «Der Naturpark Thal ist einer der wenigen neuen Pärke, welche nicht nur Marketing betreiben, sondern sich echt für die Natur einsetzen und konkrete Schutzprojekte umsetzen», lobte Werner Müller, Geschäftsführer des Schweizer Vogelschutzverbands SVS/BirdLife Schweiz, in seinem Kurzreferat. Dr. Matthias Kestenholz, Mitglied der Geschäftsleitung der Vogelwarte Sempach, verdankte die zahlreichen Beringer, welche seit 1968 freiwillig Einsätze auf dem Subigerberg leisteten und so die Basis für

das heutige Angebot legten. Er wies auf die essenzielle Bedeutung der Beringung als Basis für bewährte und neue Forschungsmethoden hin. Auch Kestenholz war des Lobes voll: «Einmalig bei der neuen Beringungsstation Subigerberg ist, dass sie zum attraktiven Treffpunkt oder gar Aushängeschild für den Naturpark Thal wird». Carlo Ossola vom Fachbereich Pärke des Bundesamtes für Umwelt BAFU zeigte auf einer Karte der Schweizer Pärke bildhaft, wie rasch die Entwicklung der Schweizer Pärke seit Inkrafttreten des Pärkegesetzes von 2007 vorangeschritten war. Bereits 15 Prozent der Schweizer Landesfläche befänden sich inzwischen auf Parkgebiet. Der Bund leiste somit wichtige Rahmenbedingungen zur Erhaltung einzigartiger und schützenswerter Natur- und Kulturlandschaften. Ossola freute sich ausserordentlich über das Umweltbildungsangebot auf dem Subigerberg, welches bei anderen Pärken bereits als Vorzeigebeispiel für Umweltbildung gelte. Ernst Lanz, Gemeindepräsident von Gänsbrunnen und Präsident des Naturparks Thal, dankte zum Abschluss des Referatteils dem Projektteam, allen voran der Projektleiterin Irene Künzle. Ihrem grossen Engagement und ihrer professionellen Projektleitung verdanken der Naturpark Thal und die Gemeinde Gänsbrunnen ein kleines feines Juwel für die Bildung für Biodiversität.

Beim Naturpark-Stand konnten sich die Gäste über touristische Angebote informieren und zertifizierte Naturpark-Produkte kaufen. Hochsommerliches Fest für die Bevölkerung Bei schönstem Sommerwetter besuchten am Sonntag, 19. August über 200 Personen das Eröffnungsfest auf dem Subigerberg. Ein Grossteil davon wanderte auf dem neuen Naturerlebnisweg «Husis Reise» von Gänsbrunnen hoch und erlebte auf einer der geführten Wanderungen entlang des Bachs, im Wald und auf Weiden die vielfältige Natur auf dem Subigerberg. Oben angekommen, lud die neu erstellte Beringungsstation mit frisch eingeweihter Ausstellung über Zugvögel zum Entdecken ein. Eine Festwirtschaft sorgte für das leibliche Wohl der Gäste, das Duo «Mer esch

glych» und die Jagdhornbläser Thal sorgten für musikalische Unterhaltung. Beim Naturpark-Stand konnten sich die Gäste über touristische Angebote informieren und zertifizierte Naturpark-Produkte kaufen. Projektleiterin Irene Künzle zeigte sich denn am Sonntagabend auch äusserst zufrieden: «Das Fest war ein Höhepunkt. Nun ist es wichtig, die neu erschaffenen Exkursionen zu verankern und auszubauen». Sie denke da an Lehrerfortbildungskurse, das Ausarbeiten weiterer didaktischer Unterlagen und an die Durchführung eines Geo-Tages der Artenvielfalt. Da darf man gespannt auf das erweiterte Angebot warten. Regula gRütteR


Donnerstag, 30. August 2012

empfeHlungen

Handelsregister

Zu verkaufen

start !t now, Leyla Gündöner, in Oensingen, CH-241.1.011.193-5, Schachenstrasse 34b, 4702 Oensingen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Coaching und Training sowie Durchführung von Seminaren, Kursen und Workshops für Privatpersonen und Firmen. Eingetragene Personen: Gündöner, Leyla Sera, von Gänsbrunnen, in Oensingen, Inhaberin, mit Einzelunterschrift. Tagesregister-Nr. 2976 vom 16.08.2012 CH-241.1.011.193-5 / 06817046

Subaru Outback

2068114

Mineso AG in Liquidation, in Niederbuchsiten, CH-241.3.009.193-7, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 89 vom 08.05.2012, S. 0, Publ. 6668778). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung der Gesellschaft erhoben wurde, wird diese im Sinne von Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. Tagesregister-Nr. 2993 vom 16.08.2012 CH-241.3.009.193-7 / 06817062

Finanz-, Vorsorge-, Steuer- und Versicherungsberatung 079 332 57 89

Denken Sie frühzeitig an später! Planen Sie Ihre Pension mit uns!

Fussballclub Niederbipp

Donnerstag, 30.08.2012 Meisterschaft: Junioren C, 18.45 Uhr

FC Niederbipp – FC Kappel

Meisterschaft: 5. Liga, 20:15 Uhr

Donnerstag, 30. August 2012 20.00 Uhr, 5. Liga

FC Niederbipp – FC Härkingen

Samstag, 01.09.2012 Meisterschaft: Junioren D, 10.30 Uhr

FC Kestenholz a – FC Wolfwil

Freitag, 31. August 2012 19.30 Uhr, Jun. C

FC Post Soloth. – FC Niederbipp

Meisterschaft: Junioren E, 14:00 Uhr

FC Kestenholz b – FC Mümliswil b

FC Dulliken c – FC Niederbipp b

Samstag, 1. September 2012 19.00 Uhr, Sen.

Meisterschaft: Junioren E, 14:30 Uhr

FC Niederbipp a – FC Riedholz b

FC Kestenholz – FC Kosova

Meisterschaft: 3. Liga, 17:30 Uhr

Mittwoch, 5. September 2012 19.30 Uhr, Jun. C

FC Niederbipp – FC Wolfwil

FC Kestenholz a – FC Däniken-Gretzenbach

CH Senioren Cup: Senioren, 19.30 Uhr

SC Kriens – FC Niederbipp

Sonntag, 02.09.2012 Meisterschaft: Junioren B. 10:00 Uhr

FC Wolfwil – FC Niederbipp

2068969

Suchen tierlieben

Zwergkaninchensitter für gelegentliche Betreuung. p.hedegger@gmx.ch 078 646 00 53

2068972

Möchten Sie gerne eine

Sprache

Mathematik

2068491

lernen, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an: Tel. 062 391 12 73 Ich erteile auch

ExportAutos Wir kaufen Ihr Auto zu einem fairen Preis. Alle Marken und Jahrgänge, Kilometer egal. Das Auto wird sofort abgeholt und bar bezahlt. Wir sind immer erreichbar. Sa. + So. 079 332 68 11 oder 079 546 02 77

2065808

2069556

Kissling Schutzanstriche, in Oensingen, CH241.1.004.650-0, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 10 vom 16.01.2006, S. 14, Publ. 3194774). [Folgende weitere Adresse wird im Handelsregister gelöscht:] [gestrichen: Weitere Geschäftsstelle: Eintrachtstrasse 19, 8820 Wädenswil]. Tagesregister-Nr. 3005 vom 17.08.2012 CH-241.1.004.650-0 / 06818522

Raiffeisenbank Dünnerntal Genossenschaft, in Welschenrohr, CH-240.5.000.002-8, Genossenschaft (SHAB Nr. 72 vom 13.04.2012, S. 0, Publ. 6636174). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Demmler, Marcus, von Frick, in Frick, Stellvertreter des Vorsitzenden der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Schär, Thomas, von Zauggenried, in Münchringen, Stellvertreter des Vorsitzenden der Geschäftsleitung, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 3008 vom 17.08.2012 CH-240.5.000.002-8 / 06819338

Finanzplaner mit eidg. Fachausweis

fussball

TKL Tiefkühllager AG, in Neuendorf, CH240.3.000.043-2, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 87 vom 07.05.2009, S. 9, Publ. 5008066). Domizil neu: bei Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG, Neustrasse 49, 4623 Neuendorf. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Bärlocher, Martin Dominik, von Thal, in Regensdorf, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Zürich]; Strasser, Beat, von Kloten, in Mellingen, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in Pfäffikon]. Tagesregister-Nr. 2990 vom 16.08.2012 CH-240.3.000.043-2 / 06817470

FT Fenstertechnik, Küchen- und Holzbau AG, in Oensingen, CH-240.3.000.522-8, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 173 vom 07.09.2007, S. 14, Publ. 4100088). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Gyssler, Roland, von Aarau und Basel, in Aarau, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Tagesregister-Nr. 3002 vom 17.08.2012 CH-240.3.000.522-8 / 06819330

Rolf Rubitschung

2039130

Jg. 1999, 235 000 km, 4×4, Automat, Anhängerkupplung, lückenloses Serviceheft, guter Zustand, vorne neue Bremsen, ab Platz Fr. 2500.– Tel. 079 324 47 49

2069554

19

Mittwoch, 05.09.2012 Meisterschaft: Frauen 2. Liga, 20:00 Uhr

FC Niederbipp – FFC Fortuna Olten

Die Resultate der letzten Spieltage: FC Kestenholz

3. Liga: 5. Liga: 5. Liga: Senioren: Junioren B: Junioren C: Junioren C: Junioren D: Junioren E:

FC Olten FC Klus/Balsthal FC Kestenholz b FC Niederbipp FC Kestenholz FC Kestenholz a FC Kappel FC Kestenholz FC Kestenholz

FC Niederbipp

Junioren E Junioren D Junioren C Senioren 5. Liga Frauen 3. Liga Frauen 2. Liga Junioren B

FC Niederbipp b FC Niederbipp GS Italgrenchen FC Niederbipp FC Hägendorf FC Niederbipp FC Therwil FC Niederbipp

– – – – – – – – –

FC Kestenholz FC Kestenholz a FC Bellach b FC Kestenholz FC Härkingen FC Zuchwil b FC Kestenholz b FC Hägendorf b FC Winznau b

1:2 2:6 0:4 2:2 1:5 10 : 0 6:4 4:5 7:3

– – – – – – – –

FC Oensingen FC Sbingen c FC Niederbipp FC Kestenholz FC Niederbipp FC Wangen b.O. FC Niederbipp FC Subingen b

10 : 5 2:3 2:7 2:2 4:0 1:1 1:5 10 : 0


Donnerstag, 30. August 2012

20

Zu guter LetZt Gewinner sind Sie!

85% bestehen die 1. PrĂźfung (Statistik 2011/12)

2063437

Trauerzirkulare, Danksagungskarten (diskret und in 3 Stunden abholbereit)

Gratis VKU

E. MEISTER AG

business+design AG im ENERGY PARK Museumstrasse | 4712 Laupersdorf Telefon 062 386 05 05 Mo. â&#x20AC;&#x201C; Fr.: 08.00 â&#x20AC;&#x201C; 12.00 / 13.00 â&#x20AC;&#x201C; 17.30 Uhr (Sa./So.: Telefon 079 330 65 13)

fĂźr meine FahrschĂźler wird nach best. Prakt. Pr. zurĂźckerstattet Fstd. Fr. 80.â&#x20AC;&#x201C; (60 Min.) 2069718 auch Automat mĂśglich

UHREN â&#x20AC;&#x201C; BIJOUTERIE â&#x20AC;˘ EDELZINN 4702 OENSINGEN, 062 396 22 55 (PARTERRE HOTEL RONDO)

Gold â&#x20AC;&#x201C; Silber â&#x20AC;&#x201C; Titan â&#x20AC;&#x201C; Stahl

2039126

Inserieren im Wuchedonner! telefon 062 745 93 93

 



    

Trauringe ab Fr. 100.â&#x20AC;&#x201C;2039099

30. Fischessen Pontoniere Murgenthal

  

      

1. September ab 17.30 Uhr 2. September ab 11.00 Uhr Samstag-Abend-Unterhaltung ab 20.00 Uhr mit DUO SONNENKLAR + THE B-SHAKERS

 #2  #247 +)*4 2 5)  # '14

+13(#$2+, 5.+3$'2)

Bei der

1'/#+2 #2

AarebrĂźcke Murgenthal

+'23%*6'..' +13+#2 .+4   2'+4#)  0.  #.34#)  #/

'346+243%*#(4 .+4 !/4'2*#-45/)

       !"  3 6'2&'/ /52 #.4-+%*' 536'+3' #,8'14+'24

2062225

2068016


WuDo 35/12  

Erscheint jeden Donnerstag in 32 Gemeinden der Ämter Wangen, Thal, Gäu und Untergäu, Bipperamt sowie Teilen Basellands.