{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

U1 Titel Nord 02-2020.indd u1

28.01.2020 08:46:24


U2_ Nord 02-2020.indd 2

28.01.2020 08:08:15


|Vorspiel| + „Es gibt für uns keinen Reserveplaneten.“ - Franz Alt (*1938), deutscher Schriftsteller und Journalist

Pflanzen for Future!

Wer wagt, gewinnt!

Na, wen haben wir denn hier beim Wildwechseln erwischt? >> Schreib uns eine Mail (Btr: wwvip) an Verlosung@wildwechsel.de mit der Lösung (z.B.: wwvip Heino)! Vielleicht gewinnst Du was Schönes!

>> Richtig!

In 01/20 hatten wir die Donots geblitzdingst.

+

Indexer

+

Vorspiel ................................ 3 Gewinnzone .......................... 4 Input .................................... 5 Kultur ..................................12 Smalltalk..............................14 Terminkalender .....................16 Party-Ticker .........................30 Kino ....................................31 Platten .................................32 Charts .................................34 Impressum ...........................34

„Der Urwald brennt, die Menschheit pennt“ – mit diesen Worten brachte der HORIZONTA-Referent und Menschenrechtler „Sir Vival“ Rüdiger Nehberg vergangenen Sommer die La ge im Amazonas auf den Punkt. Während sich die Bundesregierung noch den Sand aus den Augen reibt und nicht aus den F edern kommt, ist man zivilgesellschaftlich schon längst aus dem Bett geschreckt: Die Fridays-for-Future-Bewegung bringt das Thema Klimawandel Woche für Woche als Weckruf auf die Straße. Mit der HORIZONTA Kassel leisten wir unseren klimapolitischen Beitrag: Jahr für Jahr laden wir die Bürgerinnen und Bürger wie auch Medien,Politik, Wissenschaft und Wirtschaft dazu ein,kulturelles Happening mit Natur- und Klimaschutz zu verbinden und sich dahingehend zu engagieren; so auch in den Städten Kiel,Lübeck, Hamburg und Reutlingen. Von der Unterstützung der Ziele von AMAP bis hin zum Wechsel des eigenen Stromanbieters vor Ort,ermöglicht durch unseren Partner Greenpeace Energy, möchten wir ein breites Spektrum bieten, aktiv zu werden.

Aber worin besteht denn jetzt eigentlich unser, d. h. AMAPs klimapolitischer Beitrag? Wir schaffen in Brasilien vor Ort Tatsachen! Ganz konkret bedeutet das: Wir kaufen als gemeinnütziger Na turschutzverein, gegründet in Deutschland (Mar burg), Brasilien und der Schweiz, im Atlantischen Regenwald an der brasilianischen Kakaoküste Land, forsten auf, richten Schutzgebiete ein, unterstützen nachhaltig-ökologischen Kakaoanbau und realisieren gemeinsam mit deutschen und brasilianischen Universitäten Artenschutzprojekte. Und das alles unter Einbindung der lokalen Bevölkerung. Jetzt ist das Zeitfenster noch offen zum Handeln: Ganze Landstriche stehen zum Verkauf. AMAP möchte und muss schneller sein als die Industrie, die auch hier in unserem Aktionsgebiet bereits in den Startlöchern steht, um die aktuelle politische Lage für weitere Zerstörung natürlichen Lebensraums zu nutzen: Die Ma ta Atlântica zählt zu den artenreichsten Regenwäldern unserer Erde – nur 8 bis 10 % sind in Fragmenten noch intakt. Jetzt also ist höchste Zeit zum Handeln! Nur gemeinsam können wir etwas für den Klimaschutz erreichen:Begleiten auch Sie uns auf diesemWeg, liebe Leserinnen und Leser! Und kommen Sie am Samstag, dem 29. Februar in den Kongress Palais zur 2. HORIZONTA Kassel. David Niklas Jansen, Geschäftsführer AMAP

Wildwechsel - das Magazin der Region! (*1986) | Erscheint beim Verlag Fedor Waldschmidt Adresse: Sternstraße 40 | 34414 Warburg Fon: 05641-60094 | Fax: 60813 Web: www.wildwechsel.de E-Mail Redaktion: redaktion@wildwechsel.de E-Mail Termine: termine@wildwechsel.de E-Mail Anzeigen: anzeigen@wildwechsel.de Die abgedruckten Artikel spiegeln nicht automatisch die Meinung der Redaktion wieder.

02/20 | Wildwechsel | Vorspiel |

Vorspiel Nord 02-2020.indd 3

3

28.01.2020 09:22:19


+

|Gewinn-Zone!|

Gewinne freien Eintritt!

W

w präsentiert wieder die neuesten Veranstaltungen. Damit ihr lässig reinkommt, verlosen wir je 3 x 2 Tickets. Einsendeschluss: 4 Tage vor Veranstaltung! THE SAZERAC SWINGERS (FOTO) | 1.2. | MEHRZWECKHALLE | Warburg-Scherfede | »ww01 n02« VELVET TWO STRIPES, BAD TEMPER JOE (SUPPORT) | 27.2. | WOHLSEIN | Paderborn | »ww02 n02« BASTIAN BIELENDORFER | 8.3. | STADTHALLE | Baunatal | »ww03 n02« + Nenne Stichwort (»ww0? n02«) und 3 Lieblingswerbungen!

» » »

Achtung: Haialarm!

Z

wei Jahre nachdem der Survival-Thriller „47 Meters Down“ zum Überraschungshit in den US-Kinos avancierte, inszeniert Horrorexperte Johannes Roberts („The Other Side of the Door“), der bereits für den ersten Teil verantwortlich zeichnete, nun auch das Sequel 47 Meters Down: Uncaged! Der Haihorror schockte im September bereits das Publikum des Fantasy Filmfest 2019, bevor er im Oktober in den deutschen Kinos startete und auch dort die Kinogänger das Fürchten lehrte. Der Film besticht dabei vor allem durch seine realistischen CGI- und Sound-Effekte sowie atemberaubende Unterwasseraufnahmen, die die Zuschauer mitten ins Geschehen ziehen und die Gefahr aus der Tiefe umso erschreckender machen. Ein Must-See für alle Genre-Liebhaber und Fans von Hai-Filmen! Wildwechsel verlost 3 DVDs vom HaiSurvival-Thriller 47 Meters Down: Uncaged + Nenne Stichwort (»ww04 n02«) und 3 Lieblingsanzeigen!

+

B

estseller-Autor und Comedian Bastian Bielendorfer bringt sein erstes Bühnenprogramm „Das Leben ist kein Pausenhof“ auf DVD heraus. Das Programm wurde im Stadttheater in Marl aufgezeichnet und liegt jetzt in der exklusiven Langfassung mit jeder Menge Bonus-Material hul uullddir diiirrekt eekkkttor.r Ba ekto asst stittiian an Bie Bie-vor. Die Eltern sind Lehrer, der Onkel ist Schuldirektor. Bastian enn Gu Guant an ana ant n mo m auf fgelendorfer ist: Das Lehrerkind! Im schulischen Guantanamo aufgeli hk it verrückt ü kt werwachsen, gab es für Bastian nur zwei Möglichkeiten: den oder eben Comedy machen. Vom „Wer wird Millionär?“-Kandidat wurde er zum Bestseller-Autor, als Bestseller-Autor zum Poetry-Slammer und heute füllt der gefeierte Comedian schließlich die Stadthallen quer durch die Republik. Wildwechsel verlost je 1 DVD und Blu-Ray von „Das Leben ist kein Pausenhof“. + »Nenne unter (ww05 n02) Deine 3 Lieblings-Werbungen aus diesem aktuellen Wildwechsel.

Foto The Sazerac Swingers (c) Christoph Weigel

Das Leben ist kein Pausenhof!

80er Kultfilm remastered!

I

n einer Kleinanzeige entdeckt die frustrierte Hausfrau Roberta Glass den Hilferuf des jungen Musikers Jim „Susan... verzweifelt gesucht“. Als sich daraufhin Susan ebenfalls über eine Kleinanzeige meldet und sich mit Jim verabredet, beschließt Roberta, jene mysteriöse Susan kennenzulernen. Voller Neugier, fährt sie nach New York und beobachtet das Treffen der beiden. Der zeitlose Klassiker von Susan Seidelman mit Superstar Madonna („Evita“) und Rosanna Arquette („Pulp Fiction“) in den Hauptrollen. In den weiteren Rollen sind Aidan Quinn („Benny und Joon“), John Turturro („The Big Lebowski“) und Will Patton („Armageddon“) zu sehen. Als Filmmusik diente Madonnas Song „Into the Groove“. Wildwechsel verlost 2 Mediabooks (DVD & BluRay) + »Nenne unter (ww06 n02) Deine 3 Lieblings-Werbungen aus diesem aktuellen Wildwechsel.

So einfach könnt ihr gewinnen!

Schickt uns das jeweilige Stichwort & eure 3 Lieblingsanzeigen (plus eure Adresse + Telefonnummer!) >> per Postkarte: Wildwechsel: „Gewinn-Zone“, Sternstr. 40, 34414 Warburg oder >> per E-Mail: verlosung@wildwechsel.de, oder Fotos per WhatsApp: 0171.9338278 Gewinn-Zone Nord 02-2020.indd 4

28.01.2020 07:46:15


|Input!|+ Horizonta-Festival in Kassel

Gemeinsam für den Urwald! Die Naturschutzorganisation AMAP präsentiert am 29. Februar zum zweiten Mal das Horizonta-Festival Kassel im Kongress Palais. Das kulturelle Happening zum Schutz des brasilianischen Regenwaldes

Das Kollektiv hat eine ganz besondere Reise hinter sich gehabt.Auf Ural 650-Gespannen nahmen sie den „Landweg“ nach New York - das Risiko eines dauernd von P annen befallenen Motorradgespannes aktiv in Kalkül nehmend. „Die Ural 650 ist ja nicht irgendein ‚Motorrad‘ – es ist ein russisches Gespann, das für seine zahllosen Pannen berühmt berüchtigt ist. Ein Fakt, der uns jeder Orts die Sympathien der Einheimischen sicherte und uns mit vollkommen unerwarteten Charakteren an den unmöglichsten Or ten zusammen brachte. Ein Geschenk.“ Die fehlende Erfahrung

besteht aus insgesamt vier Livereportagen mit jeweils zwei Stunden spannungsgeladener Abenteuergeschichten. ochkarätige und namhafte Referenten erzählen live von ihren Erfahrungen. Sie lassen sich dabei von packenden F otografien und Filmsequenzen auf 10-MeterGroßleinwand inklusive tiefgehender Musik untermalen; die Veranstaltung ist ausdrücklich auch für Kinder geeignet. Am Morgen eröffnet die niederländische Profifotografien Jolanda Linschooten das Horizonta-Festival Kassel um 11:00 Uhr mit ihrer Liveshow „Wildes Skandinavien“, gefolgt von der „Leaving-homefunktion“ des fünfköpfigen und gleichnamigen Künstlerkollektivs • Wann? 29. Februar Johannes • Wo? Kongress-Palais Fötsch, Kaupo Stadthalle Kassel Holmberg, An• Wer? Jolanda Linne Knödler, Elischooten - Wildes sabeth Oertel Skandinavien (11:00), und Efy Zeniou leavinghomefunktion um 14:00 Uhr. (14:00), Lutz Jäkel -

verlieh dem Ganzen noch zusätzlich eine unberechenbare K omponente.“Wir hatten soviel Ahnung von einem Motorrad, dass wir es gerade von einem Fahrrad hätten unterscheiden können“ Nun ist leaving home ja die eine Sache. Wieder nach Hause zu kommen und von den Erlebnissen zu berichte,ist eine ganz andere. Und so wurde das Ganze schnell zu einer cominghomefunktion. Das Dokumentionsmaterial von mehr als 40.000 Kilometern musste erst einmal gesichtet, durchforstet und entsprechend verdichtet werden. Das Ergebnis daraus ist das Buch „Auf dem Landweg nach NewYork: 4 Ural-Motorräder - 43.000 Kilometer 972 Breakdowns (Mensch, Maschine, Abenteuer)“. Am Nachmittag um 17:00 Uhr zeigt der Fotojournalist und Islamwissenschaftler Lutz Jäkel mit „Syrien“ denAlltag bis 2011 des menschlich wie kulturell so reichen Landes. Den Programmhöhepunkt am Abend um 20:00 Uhr bildet der Extrembergsteiger Thomas Huber mit seiner Liveshow „Stein/Zeit“. Als Teil der legendären Huberbuam mit seinem jüngeren Bruder Alexander ist er seit Jahren einer der profiliertesten Extrembergsteiger und philosophiert beim Horizonta-Festival über Auf und Ab, Erfolg und Scheitern, Scheitern,

H

Checklist:

Syrien (17:00), Thomas Huber - Stein/Zeit (20:00) • Für wen? Sämtliche Erlöse der HORIZONTA fließen in die Wald und Klimaschutzprojekte des Veranstalters AMAP e. V. (Almada Mata Atlântica Project)

zum Schutz des Mata Atlântica Regenwalds an der brasi-lianischen Kakaoküste dem bereits zu mehr als 90 Prozent zerstörten Lebensraum der von der IUCN als stark gefährdet eingestuften Goldkopflöwenäffchen.

Leidenschaft, Mut und Zweifel.

» 29. Februar 2020, Horizonta Festival, Kongress Palais Stadthalle, Kassel

» Tickets: www.

horizonta.reservix.de 02/20 | Wildwechsel | Input |

Input Nord 02-2020 .indd Input5

5

28.01.2020 08:14:50


+

|Input!|

Deine Freunde in Baunatal

Keine Märchen!

Wenn Deine Freunde in ihren Helikopter steigen, dann ist das kein Zeichen von Größenwahn sondern Teil ihres ausgeprägten Klammeraffen-Syndroms. itunter können Flo, Lukas und Pauli nämlich nicht besonders gut loslassen. Am liebsten würden sie für immer überihren Fans kreisen und diese ein Leben lang mit Songs versorgen. Doch ganz so einfach ist Doc das nicht, vor allem wenn we irgendwann die Pubertät ihrer Hörer Pu zwischen die Rotor zw blätter kommt. Da diebl se bei den drei Bandmitgliedern aber m schon weit zurück s liegt, liegt haben sie eine sehr erwachsene Entscheidung gefasst: Wir machen das für immer. Und so überrascht es nicht, dass im achten Bandjahr ihr fünftes Studioalbum ganz ohne Kerosin in die Kinderzimmer segelte. Markus Pauli, Florian Sump und Lukas Nimscheck haben sich seit ihrer Bandgründung 2011 vom Mama-Blogger-Geheimtipp zu einer festen Instanz der deutschen Musikszene gemausert, spielen heute in den größten Hallen des Landes und ziehen mit ihren eigenen Sommer-Festivals „Kindsköpfe im Park“ fast 50.000 Besucher. Ihr fünftes Werk hieß nun „Helikopter“ und bietet einen Rundflug über all die familiären Sehenswürdigkeiten, die nur Deine Freunde zu beobachten in der La ge sind.

M

» 6. März 2020, Deine Freunde, Stadthalle, Baunatal

» www.deinefreunde.info

Sag‘s mit Blumen: Alex Mayr

Alex Mayr im Franz Ulrich

Bei aller Liebe!

(Kassel) Alex Mayr will es auf ihre Art. Und sie will es wissen. Lieder in einem Popgewand der endenden 10er Jahre, aber gespickt mit Anleihen aus früheren Jahrzehnten:. it ihrem selbstbetitelten Soundtrack-Pop will Alex Mayr vor allem eins, nämlich selbstbestimmt Musik machen, abseits von vorgefertigten Wegen. Ihre Wege führen sie vielmehr am 19. Februar nach Kassel ins F ranz Ulrich. Die Ambition kommt nicht von ungefähr, denn die Mannheimerin ist einer musikwütigen Familie entsprungen – Schon seit ihrem dritten Lebensjahr steht die Künstlerin auf der Bühne.Nach demAbschluss ihres Musikstudiums, welches sie gemeinsam mit Kreativkumpane Konrad Henkelüdeke in Mannheim absolvierte, leistete sie als Songwriterin, Musikerin und Background-Sängerin bereits ihren Beitrag zu Tracks von Künstlern wie Casper, Dagobert, Irie Révoltés oder Get Well Soon. Bereit, ihren ganz eigenen Sound in die Außenwelt zu tragen, folgte 2015 mit der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP „Gut gegen Böse“ die Geburtsstunde der Künstlerin Alex Mayr. Vier Jahre lang war sie als Support-Act für Künstler wie F aber, Get Well Soon, Sophie Hunger, Balbina und Klan unterwegs, spielte die ersten eigenen Headline-Shows und feilte weiter an neuen Songs.

M

Nach einer langen Periode des Scheiterns, Suchens und F indens steigt mit Konstantin Gropper aus dem Hause „Get Well Soon“ ein Klangbohème allererste Güte sowie der Geburtshelfer des kommenden Debütalbums „Wann fangen wir an?“ (VÖ 31.01.2020) ins Team ein.Für Alex Mayr ist klar: Sie möchte verständliche aber eigene, originelle Musik veröffentlichen – keine durch Songwritingcamps geprügelte, so lange genormte Musik, bis auch die letzte Kante abgefeilt ist. Entstanden sind 13 Songs, die in aller Bandbreite die Lebensrealität der Künstlerin wiederspiegeln. Extrem per sönlich und nachvollziehbar – ein mutiger Ritt durch die fühlbar durchlebte P alette der Emotionen, doch am Ende befreiend und beflügelnd wie ein großartiger Film.

„Seit Kindesbeinen auf der Bühne!“

» 19. Februar 2020, Alex Mayr, Franz Ulrich, Kassel

» www.facebook.com/dasfranzulrich

Up next: Franz Ulrich! • 25.03. Markus Sommer (Blues, HipHop, Rock, Acoustic) • 19.01. Jackson Dyer - Inlet Tour (Alternative, Indie)

6 | Input | Wildwechsel | 02/20

Input Nord 02-2020 .indd Input6

28.01.2020 08:14:52


|Input!|+

Eisbrecher in Wolfhagen

Hart am Wind! Mirja Boes in Holzminden

War‘s das?

(Holzminden) Schluss. Aus. Vorbei. Das war´s. Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum. Aber unter uns: Immer öfter steht sie nicht auf der Bühne, sie sitzt. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk weg zu würdigen,

bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen.

„Tschüss, ihr Säcke!“

eswegen macht Mirja jetzt den „Howie“ und geht auf ihre wahrscheinlich definitiv wirklich allerletzte Abschiedstour. Und statt ´nem ollen „Adieu“ gibt’s von ihr ein fettes „Tschüss, ihr Säcke“. Schließlich ha t sich Mirja schon von so vielem verabschiedet: Von ihrer Unschuld, als sich ein Opa am FKKStrand vor ihr bückte. Von ihrer Traumfigur, weil es für alles Light Produkte gibt – nur nicht für F ritten! In ihrem neuen

D

Programm sagt Mirja möglicherweise endgültig: „Auf Wiedersehen Hallo“ zum Publikum. Denn sie hat noch so viel vor und will doch noch so viel erleben! Freuen sie sich also auf ihrer Good-Bye-Tour auf ein „Best of Best of“ ihres Schaffens. Aber keine Sorge! Der Abgesang dauert nur vier Minuten, denn so lange ist ihr teilweise zu Recht vergessener Smashhit: „20 Zentimeter, nie im Leben kleiner Peter”.Danach gibt es nigelnagelneue Impro-Comedy rund um die kleinen, großen, schrecklich-schönen und leiderlustigen Comebacks des Lebens. Das wird ein feierlicher Abend und es ist das vielleicht wirklich letzte Mal, Mirja Boes live zu sehen. Ihre Freunde, ihre Weggefährten, ihre Mentoren – sie alle kommen nicht. Nur die Honkey Donkeys. Die müssen. Das steht in ihrem Vertrag.

»

13. Februar, Mirja Boes - Auf Wiedersehen! Hallo!, Stadthalle, Holzminden

Redaktions-Praktikum beim Wildwechsel! Während Deines Praktikums/Volontariat lernst Du sämtliche Bereiche unseres Magazins kennen, darfst Veranstaltungen besuchen, Vorschläge für Artikel machen, Artikel verfassen, Interviews führen und mit WordPress am Webauftritt mitwirken. Deine Bewerbungsunterlagen (gerne mit Textproben) schickst Du bitte per Mail an: fw@wildwechsel.de

Angenehm düster wird’s am 10. Juni in Wolfhagen, wenn die beiden Industrial Metal/Gothic/Dark Rock-Bands Eisbrecher und Erdling im Kulturzelt auftreten. itten in einer eiskalten Winternacht beginnt die Geschichte von Eisbrecher im Jahre 2003; seit nunmehr 15 Jahren wird sie von ihren Gründervätern und Ur-Besatzungsmitgliedern Noel Pix, und Frontmann und Stimme Alexander Wesselsky, beide vorher bei Megaherz, erfolgreich fortgeschrieben. Spätestens seit 2010 mit „Eiszeit“ der Durchbruch gelang, ist der Eisbrecher eines der Flaggschiffe der deutschen Rockszene. „Die Hölle muss warten“ (2012) und „Schock“ (2015) veredelten die Kajüte des stolzen Stahldampfers mit goldenen Schallplatten, ihr letztes Album „Sturmfahrt“ (2017) eroberte die Spitzenposition der deutschen Charts und wurde gar für den im März 2018 dahingeschiedenen Echo nominiert. Live sorgen Eisbrecher als Fünf-Mann-Rock-Vollbedienung immer wieder und sehr gerne fürAufsehen. Als Special Guest am 10.Juni in Wolfhagen werden Erdling dabei sein, die erst seit 2015 am Start ist und sich aus ehemaligen Bandmitgliedern von Stahlmann gründete – unter anderem F rontmann Neill Freiwald, der Sohn des Moderators Walter Freiwald.

M

» 10. Juni 2020, Eisbrecher, Erdling, Kulturzelt, Wolfhagen

» www.kulturzelt.de 02/20 | Wildwechsel | Input |

Input Nord 02-2020 .indd Input7

7

28.01.2020 08:14:56


+

|Input!|

A last hurray: Bei Konzert am 25.1.2020 ahnte noch niemand, dass das Fiasko tags drauf später Geschichte sein würde :-(

Kult-Kneipe Fiasko geschlossen:

Eine Legende tritt ab!

Uff! Die Knochen taten noch weh vom Tanzen bei der Show am 25. Januar von Ace of Spades & Friends im Fiasko, dann kam tags drauf die Schocknachricht: Das Fiasko ist ab sofort geschlossen! as Fiasko, die kultige Rock-Kneipe mit dem Motorradmotor als Zapfanlage, schrieb uns auf Anfrage: „Alle Konzerte fürs Fiasko sind erstmal abgesagt. Eine Stellungnahme wird es bestimmt auch noch die nächsten Tage geben.“ „Das Fiasko ist zu!!! Danke für all die Jahre. Tschüß!!! 1987 bis 2020“, stand kurz davor plötzlich auf der FacebookSeite des Fiasko. Laut einem Betrag der HNA bestätigte Betreiber Oliver Kurzweil auf Nachfrage: „Wir sind in Privatinsolvenz gegangen.“ Weiter schreibt die HNA:Die Umsätze seien immer weiter eingebrochen, Kurzweil habe Zahlungsschwierigkeiten gehabt. „Zuletzt konnte ich dann keine Getränke mehr bestellen – ohne Getränke keine Kneipe“, so der 52-Jährige, der das von seinem Vater im Jahr 1987 eröffnete Fiasko 1994 übernahm, schreibt die HNA. Dem Extra Tip gegenüber ergänzt Kurzweil: „Ich musste Priva tinsolvenz anmelden, die finanzielle Situation hat mir keine andere Wahl gelassen“. Die Umsätze seien „gerade unter der Woche zuletzt sehr eingebrochen“.

D

Die Musik-Szene verabschiedet sich... Karsten Köhler, der noch am Abend vorher im Fiasko mit seiner Band Ace Of Spades und anderen Kassel Musikern ein rauschendes RockFest feierte, schrieb uns:

„Es macht mich sehr traurig, wenn ich daran denke, dass ich mit Olli (Oliver Kurzweil) vor wenigen Stunden den letzten Jägermeister im Fiasko getrunken habe“ Dieser Treffpunkt für Freunde der härteren Rockmusik,wird unersetzbar bleiben – alles Gute für Ollie, Michael und das Serviceteam“

Dirk Schneider (98 Records) u.a. folgten seinem Beispiel:

„Ich bin vollkommen überrascht worden von der Nachricht und sehr bestürzt und traurig darüber, dass das F iasko nun seine Türen schließt. Wir sind dort immer herzlich aufgenommen worden und hatten viele großartige Konzertabende und P artys mit der Casselfornian Sleaze.Wir drücken Besitzer Oli alle Daumen und wünschen ihm und seinem Team alles Gute für die Zukunft.“

Die Four Roses schickten uns folgendes:

„Das Fiasko in Kassel war eine tolle Location, wir haben dort sehr gern gespielt. Leider ist es aus verschiedenen Gründen nun wahrscheinlich für die Musikbegeisterten

für immer verloren. Liebe Leute, geht in die letzten noch bestehenden Clubs und besucht die live-Konzerte der lokalen und nicht ganz so berühmten Bands genauso wie die der großen Stars! Ihr habt es in der Hand!“

Mike Gerhold (u.a. Rockhead):

„Das Aus eines der über die Region bekannten Live Clubs macht mich sehr traurig. Ich habe dort unvergessliche Momente und Gigs er lebt. Bleibt nur ein riesige ms Danke zu sagen und Olli alles Gute für seinen weiteren Lebensweg zu wünschen.“

Mike Kramer (u.a. Betty Ford):

„Wir alle hier sind in Schockstarre! Der Rock-Kultur-Mittelpunkt Kassels schlechthin im F inanzTreibsand!!!! Seit unserer VOLLRAUSCH-CD Releaseparty in 1997 habe ich unzählige male auf dieser Bühne gestanden oder gesessen, und genauso oft da vor. We´ve meeting all the groovy people there – we allways had a ball at FIASKO!“

Thorsten Schütz (Kissin‘ Time):

„Seit dem 22.10.1994 gaben Olli,Micha, Eiche und das ganzeTeam für KISSIN´TIME eine Bühne und ein „zu Hause“, dass es so nicht noch einmal geben wird.Vielen vielen Dank für die gemeinsame Zeit. Irgendwie habe echt noch Hoffnung und wünsche alles Gute.Und sollte ich diese Hoffnung begraben müssen, würde ich es auf derTrauerfeier gerne mit allen Bands und F ans, die das FIASKO ausgemacht haben, so richtig krachen lassen. Liebe GrüßeThorsten“

8 | Input | Wildwechsel | 02/20

Input Nord 02-2020 .indd Input8

28.01.2020 08:15:08


|Input!|+ Bernd Begemann in Paderborn

Meister aller Klassen! Egal, ob man ihn den “besten Entertainer weit und breit” nennt, ihn als Mitbegründer der Hamburger Schule sieht oder gleich als “Antwort auf alle wichtigen Lebensfragen” bezeichnet – jemanden wie Bernd Begemann gibt es auf deutschen Bühnen ziemlich sicher kein zweites Mal. Einmal reicht aber im Paderborner Sputnik auch. eit mehr als zwanzig Jahren tourt er inzwischen unermüdlich durchs Land. Seine Lieder bieten Tipps für praktisch jede Lebenslage. Er rät: “Judith mach deinenAbschluss” oder “Bis du den Richtigen triffst – nimm mich”,er droht „Ich bin gekommen um zu kündigen“, er ist viel mehr als „Zwei mal Zweite Wahl“.

S

Sonic Six in FuldabrückDörnhagen

BrauereiGrooves.

(Fuldabrück-Dörnhagen) Vor 10 Jahren haben Sonic Six in der Fuldabrücker Landbrauerei schon einmal gespielt. Ein eigener Saal war nicht vorhanden, man spielte anno dazumal in der Destillierstube. Damals gab es aber nur dieses eine Konzert und dann erstmal längere Zeit nichts…

W

obei „nichts“ auch nicht ganz zutreffend ist: In der Zwischenzeit setzte die Brauerei mit

Zum Schluss wird alles gut,denn “Wenn wir Glück haben, endet es am Strand”. Bis ein Begemann-Konzert, jedes einzelne ein Unikat, zu Ende ist, können schon einmal gut und gerne drei Stunden ins Land gehen, denn Begemann hat nicht nur weit über 150 Songs, zu seinen Auftritten gehört auch zwischen oder gleich während der Lieder immer großes Entertainment mit einer gehörigen P ortion Humor bzw. Zynismus. Es empfiehlt sich, frühzeitig eine Karte im Vorverkauf zu erwerben, da der kleine Satellit nur begrenzt Platz bietet. Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt AK 15,EUR /VVK 12,- EUR. Kartenvorverkauf im Sputnik.

» 5. März, Bernd

Begemann, Sputnik, Paderborn

» www.sputnik-pb.de » www.berndbegemann.de

ihrem Gasthaus auf Kulinarisches (hier geht’s zur Speisenkarte) und brachte sogar einen eigenen Gin heraus. Zum 25-jährigen Jubiläum der Landbrauerei möchte der Chef der Brauerei, Braumeister Daniel Hess, wieder Konzerte anbieten. „Rock auf der Brauerei – das kann nur klappen!“ sagt Hess, der felsenfest an sein Konzept glaubt. Und so kommen Sonic Six nach 10 Jahren mal wieder vorbei. Jahrelange Erfahrung und eine Mischung aus eher unbekannten Rocknummern von z.B.Rainbow, Anouk und anderen, aber auch Klassikern von Metallica, Dire Straits und U2 begeistern seit Jahren die Musikfans auf Honky-Tonk- Stadtfesten und auf Biker-Festivals. „Sultans of Swing“ und „Nothing Else Ma tters“ sind nur zwei der berühmten, gitarrendominierten Songs, die die Musiker brillant

covern bzw. ihnen ihren eigenen Stempel aufdrücken. Direkt weiter geht’s dann, gemäß den Plänen für’s Jubiläumsjahr, mit Betty Ford, die am 7. März in der Landbrauerei auftreten. Die nordhessische PartyCombo spielt mitreißendeVersionen bekannter Rock– und Popsongs. Alles gut geschüttelt und im ureigenen Bettystyle therapiert die Band Songs quer durch alte und neue Chart-Landschaften. So trifft Mando Diao auf The Police, Lady Gaga auf Depeche Mode und Seal auf AC/DC!

» 8. Februar 2020, Sonic Six,

Fuldabrücker Landbrauerei, Fuldabrück-Dörnhagen

» www.brauerei-kassel.de » www.sonicsix.de

02/20 | Wildwechsel | Input |

Input Nord 02-2020 .indd Input9

9

28.01.2020 08:15:09


+

|Input!|

Horsica in Kassel

Fotocredit: Mireta von Rantzau

Aufsatteln! Seid gespannt: Die Breitensport-Pferdemesse Horsica findet 2020 in den Kasseler Messe Hallen statt und hat sehr viel zu bieten. Gelockt werden Pferdefans und alle, die sich mal in der interessanten Branche umschauen wollen. ie Messehallen werden verwandelt in pferdegerechte Boxen, einem riesigen Pferdesportzentrum inklusive dreierlei Reitböden und – na türlich – einer Tribüne. Damit all das realisierbar ist, wird Kassel für die Horsica mit satten 400 Tonnen Reitsand beliefert! In allen Hallen gibt es viele verschiedene Pferde zu sehen. Ja, man kann sagen, in dieser Messe sind die Vierbeiner unsere Stars. Wo sonst gibt es eine solche Vielzahl an Pferde-Rassen unterschiedlichster F arben, Größen und Merkmalen zu sehen? Die Horsica-Manege ist der größte aller Veranstaltungsräume. Auf dieser Manege findet ein kunterbuntes Programm sta tt. Der Veranstalter verspricht die beste Unterhaltung für die ganze F amilie. Auch Pferde-Freunde sollen hier nicht gelang-

D

Sven Kemmler in Paderborn

I think I spider! In der Musik schätzt man es, im Marketing nutzt man es und im Urlaub misshandelt man es. Aber was ist es wirklich, dieses Englisch? Es ist Zeit für die komischste, ungewöhnlichste und sinnvollste Englischstunde unserer Zeit. er Reiseleiter in die Abgründe von Shakespeares Werkzeug und zu den Gipfeln von Eminems Malkasten ist Sven »Seven« Kemmler . Er spricht fünf Dialekte und bis zu acht Akzente fließend und berichtet erstmals unzensiert von seinen Expeditionen in Bedeutungsdschungel und Aussprachwüsten. Von den Sümpfen Alabamas, über Londoner Clubs und asia tische Straßenküchen, bis hin zu schottischen Highlands ist ihm keine Betonung fremd.Seine Mission: Lachen und Lernen.. Denn Englisch ist wie ein Kleider schrank. Man kann sich zu jedemAnlass

weilt werden.In der Kasseler Messe Halle findet das Event zum ersten Mal sta tt. Zuvor konntet ihr die prächtigenTiere, ihre Shows und Reiter in Bad Salzuflen besuchen. Nun zieht die Manege nach Kassel. Und viele Programmpunkte stehen schon fest. In den drei Tagen, an denen die Horsica 2020 in den Kasseler MesseHallen stattfindet, können wir wunder schöne Pferde unterschiedlichster Rassen betrachten und bewundern. Die zu diesen Pferden gehörenden Reiter und Gruppen kommen überwiegend aus Nordhessen.

Es gibt aber auch welche, die für dieses Event extra aus der Ferne angereist sind. Ob sich die weite Anreise dieser gelohnt hat, könnt ihr als Besucher beurteilen! Viele Programmpunkte sind schon bekannt. Tango-Dressage und Neonlicht-Effekte sollen alle Besucher, ob Pferde-Kenner oder nicht, staunen lassen.

die passende Klamotte rausnehmen.Von Controlling und Empowerment schwafelt heute jeder, aber was sind die richtigen Schimpfwörter? Wann kann man das FWort verwenden? Und wo? Das sind Fragen, die den Unterschied machen zwischen einer feuchtfröhlichen Verbrüderung und einer diplomatischen Krise. Und nach abendfüllender Freude an den Absurditäten und Abgründen der ver-

meintlichen »Weltsprache« und seiner Nutzer geht jeder nach Hause mit einem Strauß an F remdworten, die direkt ins Herz treffen. Vorkenntnisse nicht erforderlich.

» 21. März 2020, Horsica, Messehallen, Kassel

» www.horsica.com

» 14. Februar 2020, Sven Kemmler, Deelenhaus, Paderborn

» www.sven-kemmler.de

D

Fotocredit: Franziska Schrödinger

10 | Input | Wildwechsel | 02/20

Input Nord 02-2020 .indd Input10

28.01.2020 08:15:10


|Input!|+ Kneipennacht Holzminden

Besucher in die Holzmindener Innenstadt gelockt. Zur fünften Kneipennacht hat der Veranstalter dann nochmal ein paar Briketts auf den Grill gelegt und gleich drei „Neuzugänge“ präsentiert. Mit dem Johannismarkt ist jedoch leider eine Gastro der ersten Kneipennachtstunde nicht mehr (Holzminden) Für einen gelungenen Kneidabei. penabend müssen die Zutaten stimmen. Mit dem Marktplatz Schwager, dem RiWohlmundende Getränke, Erinnerungen storante Da F ranco und dem Highlight weckende Musik, Lieblings-Menschen vor konnte man diesen Wegfall mehr als nur und hinter dem Tresen und eine urige kompensieren – auf einen Schlag ist deutAtmosphäre, machen einen scheinbar lich mehr Platz vorhanden, so dass dem normalen Abend zu einem unvergesslichen Trend der stetig wachsenden BesucherErlebnis, wovon man sich am nächsten Tag zahlen angemessen begegnet wird und noch gerne erzählt. es sich für die Besucher etwas angenehmer in den einzelnen Gastros gestaltet. Das erstklassige Highlight, Haarmannplatz 8.: Big Tasty (1) Musikprogramm mit Livemusik in 11 Weserstübchen, Uferstr. 3a: Anderersaits (2) Locations und Biersalon Lion, Obere Str. 41: Mike Gerhold & Friends (3) einem zusätzlichen DJ im Tanztreff JanEssighof, Halbmondstr.4: German Scotch (4) zen bietet wieder ein Tanzbar Life, Fürstenberger Str.2b: One In A Million (5) Musikspektakel für alle Altersklassen. Come Back, Oberbachstr.8: Radio Burst (6) Mit Rock‘n Roll, Tanztreff Janzen, Wallstr. 1a: DJ Sonoro (second floor) (7) Rockabilly, Pop, Reggae, Irish F olk, Tanztreff Janzen, Wallstr. 1a: FLEXX (first floor) (8) Oldies und klassischer Party- und Tanzmusik werden nahezu alle Musikgeenn dann auch noch Live-Bands schmäcker bedient. die Bühnen

Musikalischer Rundgang

Wer, wann, wo?

W

rocken, könnte das ein gelungener Abend werden. Was aber wenn es das am gleichen Abend auch noch an vielen gleichzeitig gibt? Als am 12. März 2016 die erste Kneipennacht Holzminden statt fand, konnte man nicht ahnen, welche tolle Entwicklung dieses Event machen wird. Mit rund 1.250 Besuchern war schnell klar: Holzminden hat Spaß an der Kneipennacht! So ist das Event Jahr für Jahr gewachsen und hat im Jahr 2019 sa ge und schreibe 1.950

Zudem gibt es Online-Tickets unter auf der Website von OWL-Booking.Alle Informationen gibt es auch unter festival-holzminden.de und auf der Facebookseite des Veranstalters.

» 7. März 2020, Kneipennacht Holzminden, Innenstadt, Holzminden

‡

ˆ

‰

Š

… ‹

†

Œ

02/20 | Wildwechsel | Input |

Input Nord 02-2020 .indd Input11

11

28.01.2020 08:15:10


|Kultur pur!|+

Der Kampf gegen die Unbedeutsamkeit

Schlimm ist Demenz nicht nur deswegen, weil nahezu jeder im Verwandtenoder Bekanntenkreis davon mittelbar oder unmittelbar betroffen ist. Vielmehr ist die völlige Machtlosigkeit die grausamste Komponente.

er Autor Florian Zeller hat das Stück als Tragikomödie mit einer etwas ungewöhnlichen Sichtweise inszeniert. Üblicherweise werden Situationen inszeniert, in denen Demente sich darüber beklagen, dass Gegenstände umgeräumt seien. Der 80-jährige André hingegen merkt, dass sich etwas verändert. Noch lebt er allein in seiner Pariser Wohnung und versucht, vor Anne, seiner älteren Tochter, den Eindruck aufrecht zu erhalten, alles sei in Ordnung. Dabei ist ganz offensichtlich, dass er allein nicht mehr zurechtkommen kann. Also organisiert sie für ihn Pflegehilfen, mit denen er sich aber ständig zerstreitet. Ein alter Mann, für den sich der Alltag mehr und mehr in ein verwirrendes Labyrinth verwandelt, auf der Spurensuche nach sich selbst. Weil seine Wahrnehmung sich immer mehr verschiebt, gerät er in eine Welt, in der seine Biografie nicht mehr gilt, weil die Welt, in der sie entstanden ist, am Verlöschen ist. (nur)

D

» 23.3.2020, Vater nach Florian Zeller, Stadthalle Beverungen

Lesung in Paderborn

Phrasenmäherei!

Es geht doch nichts über typisch deutsche Ideale. Als Jugendlicher braucht man eine Richtschnur, wie solls denn ohne gehen?

ie Dreiphrasenhamsterlesung der Kneipenleser im Café Röhren nimmt einige von diesen typisch deutsch idealisierten Phrasen auf. Der Schiller, der muss ja schließlich gelesen werden. Unseren Großvätern wurde er noch eingeprügelt, das Ergebnis ist hinreichend bekannt: Zwei Weltkriege. Man vergleiche auch mit: Schattenparker oder Warmduscher. Es geht doch nichts über guten, alten, teutonischen Selbstbetrug. Ohne Spott jetzt: Das Kneipenlesungsteam zieht in der Mühlenstraße richtig was auf. (mh)

D

» 15.2.2020, DreiphrasenhamsterLesung, Café Röhren, Paderborn

+

Ausstellungen +

Büren v KREISMUSEUM WEWELSBURG: v. 6.2. b. 29.3. »Landjuden in Haaren und im Altenautal« Hofgeismar v STADTMUSEUM: b. 3.5. »Honigbiene - Überfliegerin m. sechs Beinen« Holzminden v STADTHALLE: v. 22.2. b. 23.2. »Katzenausstellung« Kassel v STADTMUSEUM: b. 6.9. »Ab in die 80er!« v CARICATURA BAR: b. 9.2. »Kabinettausstellung mit Cartoons« v CARICATURA GALERIE: v. 22.2 b. 26.4. »40 Jahre Titanic - Die endgültige Titel-Ausstellung «

v GRIMMWELT: b. 13.4. »Rotes Käppchen, Blauer Bart« v MUSEUM SCHLOSS WILHELMSHöHE: b. 2.2. »Der leda Code. Ein Meisterwerk voller Rätsel« v MUSEUM FüR SEPULKRALKULTUR: b. 15.3. »Trauer u. Tränen« v FRIDERICIANUM: v. 15.2. b. 3.5. »Forrest Bess« v NATURKUNDEMUSEUM OTTONEUM: b. 3.5. »Tot wie ein Dodo - Arten. Sterben.Gestern.Heute« v SPOHR-MUSEUM: b. 24.2. »Türkische Saiten in Kasseler Stimmung: Eingewanderte Musik in Deutschland« v MESSEHALLEN: v. 29.2. b. 8.3. »Frühjahrs-Ausstellung«

Korbach v WOLFGANG-BONHAGE-MUSEUM: b. 9.2. »Gib Stoff!«

Lichtenau-Dalheim v LWL-LANDESMUSEUM FÜR KLOSTERKULTUR: b. 22.3. »Verschwörungstheorien: früher und heute«

Fotos: Vater (c) Bernd Böhner; Dreiphrasenhamsterlesung (c) Tobias Vorwerk; Cavalleria rusticana & I pagliacci (c) N. Klinger

Theater in Beverungen

Paderborn v HNF - HEINZ NIXDORF MUSEUM: b. 19.4. »Aufbruch ins All - Raumfahrt erleben« v HNF - HEINZ NIXDORF MUSEUM: b. 19.4. »Ein kleiner Schritt - Die Mondlandung in 50 Fotografien« v NATURKUNDEMUSEUM IM MARSTALL: b. 26.4. »Glanzlichter 2019« v KUNSTMUSEUM IM MARSTALL: v. 14.2. b. 1.3. »Expedition Museum« v STADTMUSEUM: v. 21.2. b. 10.5. »Das stille Licht der Stadt« PB-Schloss Neuhaus v RESIDENZMUSEUM: b. 28.6. »Jäger und Beute - Jagdgemälde der Fürstenberg Stiftung Eggeringhausen«

12 | Kultur | Wildwechsel | 02/20

Kultur-pur Nord 02-2020.indd Kultur12

28.01.2020 03:22:38


|Kultur pur!|+

Theater in Kassel

Italienische Hochkultur.

Manchmal reicht ein einziges Werk aus, um den*die Künstler*in weltweit und epochenübergreifend unsterblich werden zu lassen.Bei den Komponisten Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo trifft dies zu.

ie Operneinakter Cavalleria Rusticana und I pagliacci gingen Ende des 19. Jahrhunderts zum ersten Mal über die Bühne und eroberten die Herzen des Publikums im Sturm. Seitdem werden Mascagnis und Leoncavallos Namen unisono in einem Atemzug genannt, wenn man von der Epoche des musikalischen „Verismo“ spricht. Diese Epoche beschreibt realistisches und bis an emotionale Grenzen gehendes Musiktheater, das Eintauchen in überschäumende Gefühlswelten und eine Musik, die in der Lage ist, die Zuschauer in einen mitreißenden Sog zu entfalten. Beide Werke sind in Süditalien verortet und in beiden sind verschmähte Liebe, unbändige Eifersucht und der Durst nach Vergeltung die zentralen Themen, die fast eruptiv die Katastrophe herbeiführen. (nur)

D

» 18.2.2020, Cavalleria rusticana & I pagliacci nach Ruggero Leoncavallo, Staatstheater Kassel

v »Dominik Joswig - Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2019« | bis 9.2.2020 | CARICATURA Kassel 02/20 | Wildwechsel | Kultur |

Kultur-pur Nord 02-2020.indd Kultur13

13

28.01.2020 03:22:39


+

|Small-Tal Small-Talk! lk!|

2 | Henrik Freischlader in Paderborn

+ Der Klaus ist da!

+ Blues Pur.

Klaus Schelzig wusste bereits mit 3 Jahren, wohin der Weg führen sollte. Dann bekam er nämlich sein erstes Akkordeon. Zusätzlich zum Akkordeon erlernte er auch noch Keyboard und Orgel.Damit war das Fundament gelegt: Nach einer Reise durch verschiedene Bands und Tanzkapellen ist Klaus Schelzig seit 1993 Profimusiker und weiß mit seiner über 40-jährigen Bühnenerfahrung zu überzeugen.Am 2. Februar spielt er mit Dancing Time im Waldhotel Schäferberg 

+ Die Seele des Jazz!

Nach Soul of a Singer (2006), Mother and Brother (2008), The Other Man (2012) als auch Love and Blues in the City (2017),die zeitlose Klangdokumente des Soul Jazz gelten, bringt Jeff Cascaro am 14. Februar sein Livealbum „Pure – The Live Recor ding“ raus. Wie das ganze klingt, kann eine Woche später im Theaterstübchen in Kassel gehört werden. 

+ Down - Set - Hut!

Ein Ereignis, auf das die Sportwelt gewartet hat! Am 2. Februar findet der 54. Super Bowl im Hard Rock Stadium in Miami statt. Die San Francisco 49ers fordern die Kansas City Chiefs heraus und Demi Lovato singt die amerikanische Nationalhymne. Mehr Superlativ geht ja nur schwerlich. Aber wir sind hier im kalten Deutschland nicht aufgeschmissen, dank desPlückers in Bad Arolsen. Mit einem Extra TouchDown-Special-Menü kann ab 20:00 der Super Bowl LIV zelebriert werden.

Der kanadische Sänger und GitarristMarty Hall kommt mit seiner Band am 6.Februar 2020 in die Klinik Berlin nach Bad Driburg. Sein Stil bedient sich am Blues der 30er und 40er Jahre. Perlen der schwarzen Musik von Meistern wie Percy Mayfeld, Willy Dixon und Jimmy Reed - dargeboten im ganz eigenen Stil.Auch Bluesharp-Klänge von Butch Coulter sind zu hören. Hinterher ist Session - Marty Hall macht mit!

+ Bluesman.

Das Gefühl kennt man doch. Man hört Musik, liest etwas,isst etwas oder trinkt etwas. Und plötzlich fühlt man sich zutiefst erfüllt. Es stimmt einfach alles,man kann es nicht genau pointieren, aber alles in einem fühlt sich fantastisch an.Jemand, der dieses Gefühl in Menschen hervorrufen kann, ist der deutsche Bluesman Henrik Freischlader, der im Rahmen der Jazz & Blues-P arty am 8. Februar in Paderborn spielt 

+ In Sachen Funk.

Für alle, die sich den Funk und den Soul mal richtig durch die Knochen ja gen wollen, ist Mr. Brown DER Mann nicht nur in Kassel, sondern auch im Umland. In einer Reminiszenz ans Last Penny findet man Mr. Brown am 8.Februar im Theaterstübchen hinter den Decks. .

+ Power-Duo

The Limpets sind das britische Ehepaar James und Diane Sexton, die nunmehr seit über 15 Jahren Rock- und P op-Hits der letzten fünzig Jahre und traditionelle Lieder aus der F olklore der britischen In-

+ Karneval

S

3 | Ingo Börchers in Paderborn

seln in ihrer ganz eigenen, unvergleichlichen Version vertonen. Ihr Repertoire ist riesig, und der jeweils nächste Song wird oft sogar auf Zuruf aus dem Publikum bestimmt! Am 7. Februar kommen sie in den Shamrock Irish Pub nach Kassel.

+ Keimfrei!

Seine Ferien wie inAstrid Lindgrens Kinderbuch auf der schwedischen Schären-Insel Saltkrokan verbringen kann ja jeder sa gt Ingo Börchers. Der verbringt seine F erien lieber auf Sagrotan – denn die ekligen Pilze, Viren, Bakterien und Schimmelsporen verstecken sich ja bekanntermaßen überall. Garantiert keimfreie Comedy gibt‘s am 12. Februar im Felix-Fechenbach-Berufskolleg in Detmold. Am Tag zu vor ist Börchers übrigens in der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule in Paderborn zu sehen. ‘

+ #Muffensausen?

Haben die Bullemänner, die am 8. Februar im L-Hörsaal derUni Paderborn auftreten, bestimmt nicht. So heißt aber ihr aktuelles Programm - ihr mittlerweile vier zehntes. Und allein schon daran sieht man, wie sehr sich die Bullemänner in der (über) regionalen Kabarettszene etabliert haben.

Fotocredits: (1) Dovile Sermorkas, (2) Timo Wilke, (3) Jan Merlin Friedrich, (4) Jens Schneider, (5) Martin Huch, (6) Thomas Stellmach

1 | Jeff Cascaro in Kassel

+ Sommerlich.

Wird auch langsam mal Zeit. Gehste ja kaputt vor Kälte, wie man hierzulande sa gt. Ein bisschen Abhilfe will Cris Cosmo am 10. Februar im Kulturladen Wolfhagen schaffen. Nicht nur die Kleidung, sondern auch das musikalische Potpourri lassen von wärmeren Jahreszeiten träumen.Hier gibt‘s nämlich eine Mischung aus Reggae,Dancehall, Latin und Electronica.Groovt wie Hölle!

mit Sinnlust - der LGBTQ-Party in Kassel!

chon lange ist die LGBTQ-Party „Sinnlust“ mit und von DJane Betty Ford eine Pflichtveranstaltung im Kalender der heimischen LGBTQ-Community in und um Kassel. Und das ändert sich auch am Karneval nicht, nur dass es da mit der „Glitter“-Party noch bunter wird! F rei nach dem Motto „Be wha t you are, are what you be, hauptsache es glittert“ geht‘s am 22. Februar los, wie gewohnt im Gleis 1 in Kassel! 14 | Small-Talk | Wildwechsel | 02/20

Small-Talk Nord 02-2020.indd 14

28.01.2020 08:44:11


|Sm Small-Talk! mall-Talk!|+ F t dit (1) D il S k (2) Ti

4 | Tina Teubner in Gudensberg

Wilk (3) J

+ Verlustängste?

M li F i d i h (4) J

Keineswegs. Und insofern heißt das neue Programm von Tina Teubner, das sie am 16. Februar im Bürgerhaus Gudensberg aufführt, auch „W enn Du mich verlässt, komm ich mit“. Die begnadete Komikerin, deren Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes liegt, hat die Erziehung ihres Mannes weitestgehend er folgreich abgeschlossen und braucht jetzt neue Herausforderungen. Klingt doch nach nem Plan. ’

S h id

+ Zweifel oder Bestätigung?

(5) M ti H h (6) Th

Nikita Miller, in Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet sich selbst als comedic Stor yteller. Und das liegt teilweise daran, dass er Stories wie die Suche nach der großen Liebe rela tiv sportlich nimmt. Aber was braucht es dazu? Jedenfalls einen klaren Plan - und so erfahren wir was über Nikitas Reise zur eigenen Männlichkeit. Genaueres erwünscht? Das erfährt man am 11. Februar im Kulturladen Wolfhagen.

St ll

+ Neuer Club in Kassel?

h

In der Kölnischen Straße in Kassel tut sich etwas im bisher arg gebeutelten Kasseler Club-Leben. Gerüchten zufolge sollen sich verschiedene bekannte Köpfe rund um Jamo Black in den Räumlichkeiten des ehemaligen Bierdorfes eingefunden haben, um ein neues Projekt ins Leben zu rufen. Genaue Details sind noch nicht bekannt, wir bleiben aber dran! In jedem Fall kann das Kasseler Nachtleben nach dem Wegfall von legendären Clubs wie dem ARM, dem Musiktheater, dem Ballsaal vom Hotel Reiss und zuletzt schockierender weise auch dem Fiasko ist frisches Blut höchst willkommen! Wir bleiben auf jeden Fall dran - Neues gibts bei uns auf www . wildwechsel.de

+ Abrakadabra.

Andere Zauberer mögen Christopher Köhler, der am 12. Februar im Kulturladen Wolfhagen auftritt, nicht für das was er

5 | Heinz Rudolf Kunze in Baunatal

6 | Thomas Stellmach in Bad Arolsen

macht. Vor allem: WIE er es macht! Denn er ist anders. Aber nicht artig. Und das ist auch gut so!

nat mit dem Cuba Special ausklingt, wo zum perfekten Havana-Genuss eigentlich nur noch die Cohiba fehlt.

+ Großes Kino.

+ Irrsinnig!

Judith Lefeber, die am 13.Februar im Kasseler Theaterstübchen auftritt, wurde mit ihrer Teilnahme bei DSDS bekannt. Nachdem sie dort freiwillig ausschied,erschien noch 2003 ihr Debütalbum „In My Dreams“ und einige Folgeveröffentlichungen. Parallel dazu startete die Sängerin eine Karriere als Musicalstar und spielte unter anderem in den Musicals Queen,Swing, Hair und vielen mehr. Begleitet wird Judith Lefeber von Christian Nolte am Piano.

+ Kennt man doch?

Und ob. Rick McPhail, der Gitarrist vonTocotronic, kommt am 14. Februar ins Sandershaus. Allerdings ohne Tocotronic, die haben im Moment frei. Muss ja auch mal sein. Dafür ist Rick mit Mint Mind, seiner eigenen Band, am Start.Verschwommenes, Psychedelisches und mit einer guten Prise Indie Abgeschmecktes gibt‘s. Den Support übernimmt die Kasseler Spacerock-Band 3bodyproblem.

+ Persönliches.

Nomen est omen. In mehr als einer Hinsicht. Wenn Heinz Rudolf Kunzeam 15.Februar in der Baunataler Stadthalle auftritt, bekommen die Zuschauer die volle Dosis Kunze. Die Essenz aus 36 (in Worten: sechsunddreißig, unfassbar!) Studioalben, zahlreichen Büchern und unzähligen Konzerten gewährt einen Blick in das „Arbeitszimmer“ einer der profiliertesten Songschreiber Deutschlands. “

+ Königlich!

Auch der Februar hat im Kings Rockcafé in Korbach wieder einiges zu bieten.Am 7. und 21. gibt‘s denJack‘s Friday, wo es die bernsteinfarbene Muttermilch Gottes, also known as Jack Daniel‘s zu Specialpreisen gibt. Am Valentinstag kann natürlich auch gefeiert und geliebt werden, bevor der Mo-

Die Menge zum Toben zu bringen, das ist das große Ziel eines jeden Entertainers.Und Dirk Schaller, the artist also known as Reiner Irrsinn, beherrscht das aus dem Stehgreif. Sein Repertoire erstreckt sich über Partyschlager, NDW, Pop und sogar einem kleinen, fein abgeschmeckten Stückchen Rock. Das alles gibt‘s zurWeiberfastnacht am 20. Februar in Joe‘s Garage

+ Oscar-Feeling in Bad Arolsen!

Nach vier ausverkauftenVeranstaltungen im Theaterstübchen in Kassel beehrt der Kasseler Trickfilmkünstler und Oscar-Preisträger Thomas Stellmach Bad Arolsen und stellt zum ersten Mal seine interna tional preisgekrönten Trickfilme im BAC-Theater vor - darunter unter anderem „Quest, für den Stellmach 1996 einen Oscar erhielt! ”

+ Goldkehlchen!

Susanne Vogt ist eine vielseitige Künstlerin: Machte sie gerade als Malerin auf sich aufmerksam, so kennt man sie doch vor allem als herausragende Sängerin. Jazz, Latin, Soul und Pop - das alles geht ihr locker aus der Kehle. Die Kasseler Kulturpreisträgerin kommt am 23. Februar als Teil von „Susanne Vogt & Friends“ ins Waldhotel Schäferberg nach Espenau.

+ Rock-Girls im Wohlsein!

Velvet Two Stripes bringen geballte GirlPower am 27. Februar ins Wohlsein nach Paderborn. Dreckiger Garage-Rock nach Machart der Cramps, The Kills und den Runaways erwartet den geneigten Fan. Ein bisschen bluesiger wird‘s mit dem Support, Bad Temper Joe aus Bielefeld. Aber lasst euch eins gesa gt sein: Kein Auge bleibt heute Abend trocken, kein Tanzbein ungeschwungen, kein dreckiger Lick ungespielt

02/20 | Wildwechsel | Small-Talk | 15

Small-Talk Nord 02-2020.indd 15

28.01.2020 08:44:13


+

| Der Februar-Terminator

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region!

The Sazerac Swingers | Gasthof Luis | Warburg-Scherfede | 1.2.

01 Samstag

BAD AROLSEN-MENGERINGHAUSEN 22:00 PIGALLE P1: »Underground-Line pres. Techno Minimal 2020 Edition«, Fleckser, NeonCity, Kajal, Tacktikt (Party, Techno, Minimal, Techhouse) BAD DRIBURG 10:00 VHS: »AD(H)S« (Vortrag) 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 15:00 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - Visitenkarte« 19:00 CAFÉ HEYSE: »Tanz mit Livemusik« BAUNATAL 20:00 STADTHALLE: Anna-Maria Zimmermann (Konzert, Schlager) BELLERSEN 15:00 Markus Klause: »Lichtmess« (Fest) BEVERUNGEN 20:00 STADTHALLE: »Das Phantom der Oper«, Deborah Sasson und Uwe Kröger (Musical), BORGENTREICH-LÜTGENEDER 20:00 WEISSHOLZHALLE: »Apres Ski Party« DELBRÜCK 18:00 ALTE DREIFACHSPORTHALLE: »Volleyball 3. Liga Herren«, DJK Delbrück - Hörde (Sport) 20:00 STADTHALLE: »Demokratur oder die Wahl der Qual«, Lutz von Rosenberg Lipinsky (Kabarett) FULDATAL 14:00 SPORTHALLE FULDATAL-ROTHWESEN: »Seniorenkarneval« HANN. MÜNDEN 22:00 TSCHA TSCHA: »Partyalarm«, DJ Gerd HOFGEISMAR 21:00 WIRTSHAUS KÖPENICK: »80/90er Party« HOLZMINDEN 10:00 STADTHALLE: »Es gibt noch Hoffnung«, Olaf Latzel (Vortrag) 23:00 DIE ALTE LIEBE: »Die 80er 90er Kult Party« HORN-BAD MEINBERG 18:30 KURTHEATER: »Schwanensee«, Das Russische Nationalballett HÖXTER 10:00 RESIDENZ: »Messe WeserBau: Bauen Wohnen-Haus & Energie« 17:00 FORUM JACOB PINS: »Souvenir d’Europe«, Duo Bergerac (Konzert) 19:00 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Es war zweimal…« (Lesung) KASSEL 10:00 STADTHALLE: »meinZuhause! Nordhessen« (Messe)

16 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 16

15:00 GRIMMWELT: »Die Grimmwelt von A-Z« 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Special Weekend Karaoke« + Singen! Frei nach dem Motto ‚nur weil ich nicht singen KANN, heißt das nicht, dass ich nicht singen WERDE‘ kann man auch im Irish Pub der Karaoke-Lust nachgehen!

18:00 GRIMMWELT: »Die Königin der Farben«, Paul & Eva Schmidtchen (Theater) 18:30 GOLDGRUBE: »SDI Record Release Show 80s Metal Band«, SDI, Fusion Bomb (Konzert) 19:00 DOCK 4: »Chaosium Dienstagsprojekt: Das Gelb macht mich jung« (Theater), 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Tod eines Handlungsreisenden«, (Theater) 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Candide« 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 DOCK 4: »Lange Nacht der jungen Literatur und Musik«, Literaturhaus Nordhessen 20:00 SCHLACHTHOF: Uni-Bigband Kassel, Thepriorities (Konzert, Funk, Soul) 20:15 TIF: »I am Providence (UA)«, Wilke Weermann (Theater) 21:00 DOCUMENTA-HALLE: »Das 90er Indoor Festival«, SNAP, Captain Jack, A Milli Vanilli Experience 21:00 GLEIS1: »Black is Beautiful«, Duo DJ CHILLY-T und DJ MEMBRAIN (Party) 21:00 JOE‘S GARAGE: »Cadillac Rock Box« (Party, Rock) 21:00 LOLITA BAR: »Groove Club«, Dzeko (Party, House), Eintritt frei 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Kassels Disko für Erwachsene«, DJ René M Bieler (Party) 21:30 BOHEMIA: »Bring back the House«, Fränky (Party, House) 22:00 PANOPTIKUM CLUB: »SNÜD Techno - Think Different Pt. II«, Juliana Yamasaki, Tommy Libera, OCHS & KLICK, Willy Elliot, Björn Zimmermann, Felix Reichelt, Hammerschmidtt, Henny Alvero, Iggi-Music, Leukozyt, Schepper (Konzert, Techno), 22:00 SANDERSHAUS: »Melodic Techno« (Party, Techno) 23:00 CLUB 22: »Die Meile im Club«, DJ Endtrax, DJ 42deluxe (Party) 23:00 LOLITA BAR: »Love Beats« (Party) 23:00 YORK: »Die Zwei im York - Weißte bescheid!«, DJ Mase, DJ Sixen, DJ René Gorzelany (Party, Black, Deutschrap, House, Elektro), b, 0Uhr 6€ danach 9€ (York Insta-Follower 3€/6€), ab 18 J. 23:00 A7: »Big Bottle Bang« (Party, Charts, Dance Classics, Fox, House, Electro, Classics, Charts,

Black Music) 23:00 GOLDGRUBE: »Maniac - The Delicious 80s Nite«, DJ Super Freak (Party, Pop, New Wave) 23:00 KLEINER ONKEL: »The ELECTROCATs«, Elisai (Party) KAUFUNGEN 19:30 STEPHANUSHAUS: »Benefiz-Abende: worte und mehr«, Andrea Ortolano, Iris Schulz, Romy Hildebrandt (Lesung) LAUENFÖRDE 22:00 SALOON: »House of Fun (Dance Classics)«, Nightview (Party, House, Elektro) OVENHAUSEN 20:00 BAUERSTUBE SCHENKEN-KÜCHE: »ApresSki Ü 30«, DJ Thomas (Party, Apres-Ski) PADERBORN 16:00 KULTURWERKSTATT: »Bobby hat Bauchweh« (Theater), ab 3 J. 19:30 KULTURWERKSTATT: »Paderborner Märchennacht«, Märchen, Geschichten & Musik 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Jugend ohne Gott« (Theater), nach Roman von Ödön von Harváth 20:00 SPUTNIK: »Ausgebucht! Sputnik sucht den Gin des Lebens« (Kulinarisch) 20:00 KULTURWERKSTATT: »Ein seltsames Paar«, tabeaTheater (Theater) 21:00 PADERHALLE: »Suberg`s Ü30 Party«, 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Schnapsidee | Soulclub« (Party, Pop, House, Black Music) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Jägernacht« 23:00 WOHLSEIN: »Wir Feiern Anders [Techno] 6.0«, Kastner & Klang, EHZG, Thanos, Stefan Anders (Party, Techno) 23:00 CONTAINER: »Unlocked«, Topic, FBNO (Party, House & Festival Sounds) SCHAUENBURG 20:00 RITTERSBURG: »Schauenrock Open Stage«, Don Papa & the Jazzilla One Shot Quickie, Middenrinn, Lobo Andersson & Mitmusiker, Die Rotkehlen (Konzert), Eintritt frei VELLMAR 20:00 PIAZZA: »Zukunst«, Ulan & Bator (Comedy) WARBURG-SCHERFEDE 19:00 GASTHOF LUIS: WW PRÄSENTIERT »Jazznight«, The Sazerac Swingers (Konzert) + Swingt! The Sazerac Swingers zählen zu den derzeit besten europäischen Bands, die den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so spielen, wie er tatsächlich heutzutage in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Sie haben einen eigenen Sound, eine beeindruckende Energie und Präsenz, elektrisieren die Massen auf Festivals und Clubkonzerten, und liefern eine Show, die ihresgleichen sucht

02 Sonntag

BAD AROLSEN 20:00 PLÜCKERS BAD AROLSEN: »54.Super Bowl Live-Übertragung« (Sport), Eintritt frei, s. Small-Talk BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« BEVERUNGEN 20:00 STADTHALLE: »Das Phantom der Oper« (Musical) ESPENAU 11:00 WALDHOTEL SCHÄFERBERG: »Jazzfrüh-

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:08

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/

Celtic Rhythms | Stadthalle | Warburg | 2.2.

schoppen«, Amra Mothes Trio (Konzert, Traditioneller Jazz), Eintritt frei 18:30 WALDHOTEL SCHÄFERBERG: »Dancing Time«, Klaus Schelzig (Tanz, Standardtänze), s. Small-Talk HOLZMINDEN 16:00 STADTHALLE: »Puppenbühne« (Theater) HÖXTER 10:00 RESIDENZ: »Messe WeserBau: Bauen Wohnen-Haus & Energie« KASSEL 00:00 UNTEN: »pure:TECHNO X Vibe-Community«, Alfi, Beatnick, David Vega, Dichter & Henker, EHZG, Ratchet B2B Damien, RENE G., SparxX B2B Jeffron Caramell (Party, Deep House, Tech House, (Hard)Techno) 10:00 STADTHALLE: »meinZuhause! Nordhessen« (Messe) 14:30 FIGURENTHEATER: »Der kleine Prinz und der Bärenklau«, Puppentheater Kolibri 15:00 GLEIS1: »Tanzcafè«, Eintritt frei 15:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 15:00 GRIMMWELT: »Märchen im Europäischen Vergleich«, Claudia Panetta-Möller (Führung) 16:00 GRIMMWELT: »Rotes Käppchen, blauer Bart« (Führung) 16:00 SANDERSHAUS: Chaver, Born Hanged, Woat, Repressed (Konzert) 16:30 KULTURINITIATIVE HARLESHAUSEN: »Wer reitet so spät...?«, Helga Weber (Konzert) 17:00 DOCK 4: »Chaosium Dienstagsprojekt: Das Gelb macht mich jung« (Theater), 17:00 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Adieu Benjamin. Puppentheater«, Paul & Eva Schmidtchen 18:00 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 TIF: »Der NSU-Prozess. Die Protokolle«, Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler (Theater), Uraufführung 19:30 THEATERSTÜBCHEN: Die fantastischen 30 (Konzert) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Stories«, Nina Raine (Theater) 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Blackbird«, Matthias Brandt, Jens Thomas 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Sundays Games Night« KORBACH 10:00 HISTOR. STELLWERK: »Treffen der Eisenbahnfreunde« MARSBERG 17:00 KIRCHE LWL-KLINIK: »12. Marsberger Kerzenkonzert«, Klezmer Tunes Trio,

er

PADERBORN 11:00 SCHÜTZENHOF: »Alles rabenstark oder ..........bis der Milchzahn wackelt« (Theater) 15:00 KULTURWERKSTATT: »Ein seltsames Paar«, tabeaTheater (Theater) 15:00 THEATER (THEATERTREFF): »Nur ein Tag« (Theater) 15:00 MEINKRÜGER: »Acoustic Session«, Jim Quinn (Konzert) 18:00 THEATER (STUDIO): »Mondsüchtig« (Konzert) 18:00 BENTELER-ARENA: »SC Paderborn 07 - VfL Wolfsburg« (Sport) WARBURG 18:00 STADTHALLE: »Irish Dance & Live Music«, Celtic Rhythms direct from Ireland (Konzert, Irish Folk & Dance) 20:15 PFEFFERMINTZ: »Superbowl-Abend« (Party)

03 Montag

KASSEL 17:45 GLEIS1: »Salsa Tanzkurs« 18:00 JOE‘S GARAGE: »Battle of the Bottles« 19:00 CAFÉ BUCH-OASE: »Magic Monday« (Zauberei) 20:00 STADTHALLE: »4. Sinfoniekonzert« 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Wenn ich tot bin, melde ich mich«, Sabine Wackernagel (Lesung), 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Monday Quiz Night« KORBACH 15:30 STADTBÜCHEREI: »Vorlesestunde für Kinder« (Lesung), Eintritt frei PADERBORN 17:00 HNF: »PowerPoint 2016« (Workshop), 20:00 PADERHALLE: »Das Phantom der Oper« (Musical) 20:00 VOLKSSTERNWARTE: »(Bemannte) Raumfahrt - Fluch oder Segen?« (Vortrag),

04 Dienstag

BAUNATAL 15:00 ALTE SCHULE IM GRÜNEN WEG: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle«, KASSEL 09:30 TIF: »Every heart is built around a memory«, Markolf Naujoks (Theater), ab 12 J., auch 12:00 Uhr 18:00 GLEIS1: »Swing-Kurse« (Tanz), . . . weiter gehts auf Seite 18

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 17

02/20 | Wildwechsel | Terminator |

17

28.01.2020 09:42:10


+

| Der Februar-Terminator

19:00 GAMBERO ROSSO: »Live After Work«, Lars Gehrmann, Bene Schuba, Vincent Wolf, Gabriel Stein, Chiara Aulke, Milan Stein (Konzert, Jazz) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Spielzeitrevue für Jugendliche« 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Glow«, Robyn Bennett (Konzert) 20:00 SCHLACHTHOF: »Kunstbude«, offene Bühne, Eintritt frei 21:00 LOLITA BAR: »Plattenauktion«, Auktionator Bob, Eintritt frei PADERBORN 11:00 PADERHALLE: »Free Nelson Mandela« (Theater) 19:30 MUSEUM MARSTALL: »Naturschutzgebiet Zachariassee« (Vortrag) PADERBORN-SCHLOSS NEUHAUS 19:30 RESIDENZMUSEUM SCHLOSS NEUHAUS: »Wir sehen was, was du nicht siehst...« (Vortrag), Eintritt frei VELLMAR 15:30 PIAZZA: »Umweltdetektive« 16:00 VABIA JUGENDTREFF: »Boxen« (Sport)

05 Mittwoch

BAD AROLSEN 19:30 BÜRGERHAUS: »Honig im Kopf«, Chefarzt Dr. Feine (Vortrag) BAUNATAL 14:30 Cineplex: »Filmcafé: „Downton Abbey“«, 15:00 ALTE SCHULE IM GRÜNEN WEG: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle«, HOFGEISMAR 19:00 BUCHHANDLUNG BÜCHERSTAPEL: »Letzte Meile«, Maria Knissel (Lesung) HÖXTER 07:00 INNENSTADT: »Vieh- & Krammarkt« 19:00 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Es war zweimal…« (Lesung) KASSEL 09:30 TIF: »Every heart is built around a memory«, Markolf Naujoks (Theater), ab 12 J., auch 12:00 Uhr 17:00 GLEIS1: »Kizomba Fusion« (Tanz), 18:00 STADTMUSEUM: »Ab in die 80er: Neue bunte Welt – Computerspiele in den 80ern!«, Prof. Auriea Harvey (Vortrag), in englischer Sprache, Eintritt frei 19:00 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Überleben«, Karin Nennemann, Nina Osina (Lesung), 19:00 SCHLACHTHOF: Victoria Helene Bergemann (D), »Innere Werte kann ich auch nicht« (Konzert, Poetry Slam) 19:00 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Idomeneo, Re di Creta« (Oper) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Nelson Mandela«, American Drama Group Europe (Theater), in englischer Sprache 20:00 GLEIS1: »Tanzparty«, Eintritt frei 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »A Quattro«, Veronica Kraneis (Konzert), 23:00 LOLITA BAR: »Vorwärts« (Party, Indie-Pop) KORBACH 20:00 STADTHALLE: »HIMALAYA - Gipfel, Götter, Glücksmomente«, Pascal Violo PADERBORN 16:00 HNF: »Auf ins All – Das Astronautentraining« (Workshop) 16:00 HNF: »Undercover – Im Auftrag des HNF« (Workshop) 18:00 DIÖZESANMUSEUM: »After work chill out -

18 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 18

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region! Eintritt frei 20:30 SCHLACHTHOF: »Jam Session« (Konzert, Jazz), offene Jazz Bühne, Eintritt frei 21:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Crazy Karaoke Night« PADERBORN 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Jugend ohne Gott« (Theater), nach Roman von Ödön von Harváth 20:00 PADERHALLE: »12 Jahre-Jubiläumstour«, The 12 Tenors (Konzert)

07 Freitag Maria Knissel | Hofgeismar | 5.2.

Zeichnen im Museum« (Workshop), Eintritt frei 20:00 PADERHALLE: »The Music of Hans Zimmer & Others - A Celebration of Film Music« (Konzert, Filmmusik) VELLMAR-FROMMERSHAUSEN 15:00 MEHRZWECKHALLE: »Tanznachmittag«, Klaus Schelzig + Der Klaus ist da! Klaus Schelzig wusste

bereits mit 3 Jahren, wohin der Weg führen sollte. Dann bekam er nämlich sein erstes Akkordeon. Zusätzlich zum Akkordeon erlernte er auch noch Keyboard und Orgel. Damit war das Fundament gelegt: Nach einer Reise durch verschiedene Bands und Tanzkapellen ist Klaus Schelzig seit 1993 Profimusiker und weiß mit seiner über 40-jährigen Bühnenerfahrung zu überzeugen.

06 Donnerstag

BAD DRIBURG 19:00 KLINIK BERLIN: »Bluesabend«, Marty Hall (Konzert, Blues), s. Small-Talk BAUNATAL 15:00 ALTE SCHULE IM GRÜNEN WEG: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle«, HÖXTER 19:30 RESIDENZ: »Wer wir sein könnten«, Robert Habeck (Vortrag) 19:30 TONENBURG: »Blues Caravan 2020 -«, Jeremiah Johnson, Whitney Shay, Ryan Perry (Konzert) KASSEL 10:00 TIF: »Sagt der Walfisch zum Thunfisch«, Carsten Brandau (Theater), ab 8 J., auch 12:00 Uhr 16:00 JOE‘S GARAGE: »After Work« (Party) 19:00 CAFÉ BUCH-OASE: »Der marktgerechte Patient«, Leslie Franke, Herdolor Lorenz (Film), Eintritt frei 19:00 KOON: »Afterworkparty«, DJs Endtrax & Gorzelany 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Candide« 20:00 GLEIS1: »Comedy Night Club«, Christiane Olivier, Niklas Siepen, Shari Litt, Maria Tsifsti 20:00 THEATERSTÜBCHEN: b3 – Fusion Jazz (Konzert, Jazz), 20:00 KOMÖDIE: »Piaf«, Mary C. Bernet (Comedy) 20:00 MITTEL BAR: »Awakening: Crossover-Party«, DJ TIM (Crossover (Genreübergreifend)),

BAUNATAL 19:00 ZENTRUM REMBRANDTSTRASSE: »Diskospaß«, DJ Bugatti (Party) DELBRÜCK 19:00 STADTHALLE: »Wenn‘s stinkt und kracht ist‘s Wissenschaft«, Konrad Stöckel (Comedy) ESPENAU 19:00 WALDHOTEL SCHÄFERBERG: »Internationales Whisky - Tasting« HOFGEISMAR 18:00 TIERPARK SABABURG: »Vollmondführung« HOLZMINDEN 19:30 STADTBÜCHEREI: »Stille Hunde „Das literarische Roulette“« (Lesung) HÖXTER 19:00 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Es war zweimal…« (Lesung) HÜMME 20:00 SPORTHALLE HÜMME: »Die Lustigen Weiber« (Karneval) KASSEL 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : The Limpets (Konzert), s. Small-Talk 19:00 MARTINSKIRCHE: »Go With The Wind - JazzOrgel und Saxophon«, Jasper van´t Hof und Tony Lakatos (Konzert, Klassik, Jazz) 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »fin de siècle (UA)« (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Johnny Torpedo (Konzert, Blues, Rockabilly, Folk oder Punk) 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 SANDERSHAUS: Massimo Silverio Trio (Konzert, Experimental ), Eintritt frei 20:00 SANDERSHAUS: Halber Hahn u. Brüllä (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: »A Breukelen Story Tour«, Masta Ace & Marco Polo (Konzert, Ami-Rap) 21:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Cool Down (Konzert, 60er, 70er Jahren), Eintritt frei 21:00 JOE‘S GARAGE: »Sound-Shake« (Party) 21:00 LOLITA BAR: »Slow Motion«, Stefan Nonskid (Party, House ), Eintritt frei 22:00 GOLDGRUBE: »Ärzte vs. Hosen Party«, 23:00 CLUB 22: »Der Freitag im Club!«, DJ Rida (Party), ab 21 Jahren 23:00 GLEIS1: »LUDNICA! BLKN Party«, DJ TODOR & DJ IVANO 23:00 LOLITA BAR: »Mini Rock« (Party, Indie, Pop), Eintritt frei 23:00 A7 (MAUSEFALLE): »3-2-1 MEINS!« (Party, 90er, 2000er, Beste von Heute) 23:00 A7 (AGOSTEA): »3-2-1 MEINS!« (Party, Black Beats, R‘n‘B, Soulmusic) 23:00 KLEINER ONKEL: »Elektronische Welten«, Utan Orang, Hackfreed, David Vega, H.O.R.S.T, Naturtrüb, Thees (Party, Elektro)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:11

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/ KORBACH 17:00 KINGS: »Jack‘s Friday« (Happy Hour), s. Party-Ticker MARSBERG-WESTHEIM 20:00 RETRO: Rough Silk, Mike Gerhold (Konzert) + Rough! Wer hat nochmal behauptet, „Progres-

sive-Oi-Pop“ gäbe es nicht? Gibt‘s nämlich wohl. So nennen sich Album und gleichzeitig auch Stilrichtung der Band Rough Silk, die ins Billard Cafe Kö nach Korbach kommen.

PADERBORN 16:00 PADERHALLE: »Jazzgeschichten #2«, Kukulenz Trio (Konzert, Jazz) 19:00 DEELENHAUS: »#Beethoven – dat dat dat darf!«, Konrad Beikircher (Kabarett) 19:30 THEATER (GR. HAUS): »The Black Rider The Casting of the Magic Bullets« (Musical) 20:00 SPUTNIK: »My baddest gig - Mein schlimmster Auftritt« (Comedy) 20:00 KULTURWERKSTATT: »Ein seltsames Paar«, tabeaTheater (Theater) 20:00 ALLES IST GUT: »Alles ist Rock!«, Dogtown Winos, Jet Evil, Vostok Import (Konzert, High Energy Rock, Alternative Pop Punk, Russian-Experimental Punk Rock), Eintritt frei 21:00 WOHLSEIN: »Waves Don‘t Die« (Party) 22:30 SCHLOSSHALLE SCHLOSS NEUHAUS: »Elektronisches Bauland«, Linus Quick (Party, Techno) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »DANCE!«, Palina Paleeva (Tanz) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Make Your Birthday Great Again« (Party) WILLINGEN (UPLAND) 15:30 SKIGEBIET-WILLINGEN: »FIS Skisprung Weltcup Willingen«

GREBENSTEIN 20:00 KULTURHALLE: »1. Prunk- & Galasitzung« HOFGEISMAR 18:00 TIERPARK SABABURG: »Vollmondführung« HOLZMINDEN 19:00 STADTHALLE: »Holzmindener Ballnacht« KASSEL 00:00 UNTEN: »2yrs Seduced.«, Braunbeck, Ede Musik, Chris Klein CK., Sascha Moravej (Party), ab 18 J. 15:00 GRIMMWELT: »Das Leben der Brüder Grimm« (Führung) 17:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : The Limpets (Konzert), s. Small-Talk 19:15 HAUPTBAHNHOF KASSEL - NORDSEITE: »Raus im Bus ‚ 4Jahre - Hell Kartell - Busfahrt« (Party, Techno, Hardtekk) 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Mephisto«, Uraufführung (Theater) 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Der Wildschütz« (Oper) 20:00 STADTHALLE: »singout GOSPEL«, Silas Edwin u. Chor (Konzert, Gospel, Pop) 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 SANDERSHAUS: Kesse Kerle (Konzert, Chanson), Eintritt frei 20:00 KULTURINITIATIVE HARLESHAUSEN: »...ach, irgendwas mit Liebe«, Cha-Li-Ro (Konzert) 20:15 TIF: »Mein verwundetes Herz (UA)«, Thomas Bockelmann (Theater) 21:00 GLEIS1: »Kassels Große 80er-Party«, 21:00 JOE‘S GARAGE: »Garage Days Reloaded« 21:00 LOLITA BAR: »Groove Club«, Stephan Laub (Party), Eintritt frei

21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Last Penny Party«, Mr. Brown, s. Small-Talk 22:00 BOHEMIA: »DJ RAY-Ps Birthday Bash«, DJ RAY-P (Party, HipHop) 22:00 GOLDGRUBE: »ÆoS: Carnival Obscura«, DJ DonLevi (Party, Darkwave, Gothic, Mittelalter, Electro Classix), 22:00 KOON: »From Old to New«, DJ Knight und DJ RoB (Party), Eintritt frei 23:00 CLUB 22: »Die Meile im Club«, DJ René 23:00 LOLITA BAR: »Love Beats Spezial«, Tante Nikolle (Party, Pop), Eintritt frei 23:00 PANOPTIKUM CLUB: »Psylactica« (Party), 23:00 YORK: »Luke und seine Mädels…«, DJ Luke (Party), ab 18 J. 23:00 A7 (MAUSEFALLE): »Nicht ohne meine Mädels« (Party, Charts, Dance Classics, Fox) 23:00 A7 (AGOSTEA): »Nicht ohne meine Mädels« (Party, House, Electro, Classics, Charts) 23:00 A7 (LA VIE): »Nicht ohne meine Mädels« (Party, Black Music) 23:00 KLEINER ONKEL: »Darkness«, Callush (Party) ??:?? STAATSPARK KARLSAUE: »Schneeturnier« KORBACH 21:00 BILLARD CAFÉ KÖ: Rough Silk (Konzert, Rock, Metal, Cover Rock), Support: Mike Gerhold, s. Input NASSENERFURTH 19:30 DGH: »KulturPur - Nassenerfurther Musik& Kleinkunstfestival«, Spatz & Kanone (Konzert, Punk-Rock-Folk) PADERBORN 16:00 KULTURWERKSTATT: »Des Kaisers neue Kleider« (Theater), ab 3 J. . . . weiter gehts auf Seite 20

08 Samstag

BAD AROLSEN 15:30 BERNHARD-VON-HALLERHAUS: Posaunenchor Bad Arolsen (Konzert) BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 19:00 CAFÉ HEYSE: »Tanz mit Livemusik« BAUNATAL 19:00 STADTHALLE: »71. Prunksitzung mit Proklamation des Prinzenpaares« (Karneval) DELBRÜCK 19:30 STADTHALLE: »Jubel, Trubel, Heiserkeit«, Johann König (Comedy)

...w we eiter itte ite ter er ggeh ge eehhttss aauf uuff SSeite eite ite 19 weiter gehts

+ Feuer ist teuer! Seine brüchige Stimme ist schon legendär. Johann König scheint auf der Bühne übernervös, setzt Betonungen falsch oder übertrieben ein. Der gebürtige Soester tourt derzeit mit seinem Programm "Jubel, Trubel, Heiserkeit". Das aktuelle Soloprogramm verspricht einige Knalleffekte.

DIEMELSTADT-RHODEN 19:00 ZUM KRUG: »Sängerball«, Männergesangverein Concordia (Konzert) DIEMELSTADT-WETHEN 20:00 LINDENHALLE: »Karneval« FULDATAL 18:00 HÄUSCHENSBERG: »Après-Ski-Party«

er

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 19

02/20 | Wildwechsel | Terminator |

19

28.01.2020 09:42:12


+

| Der Februar-Terminator

19:30 THEATER (STUDIO): »Zu dir kommt alles Fleisch« (Theater), 20:00 PADERHALLE: »11. Jazz & Blues-Party«, Henrik Freischlader Band (Konzert, Blues, Jazz), s. Small-Talk 20:00 KULTURWERKSTATT: »Ein seltsames Paar«, tabeaTheater (Theater) 20:00 UNI HÖRSAAL L: »Muffensausen«, Bullemänner (Kabarett), s. Small-Talk 22:00 SCHLOSSHALLE SCHLOSS NEUHAUS: »Soulkind« (Party, Black Music), ab 18 J. 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Tequila Disco«, Dirk Siedhoff (Party, Pop, House, Black Music) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Drei sind eine Party«, Dos Mas VELLMAR-NIEDERVELLMAR 19:00 KULTURHALLE: »Prunk- & Kostümsitzung« (Karneval) WARBURG 10:00 STADTHALLE: »Flohmarkt« 19:30 AULA GYMNASIUM MARIANUM: »Warburger MeisterKonzerte«, En Duo WILLINGEN (UPLAND) 11:00 SKIGEBIET-WILLINGEN: »FIS Skisprung Weltcup Willingen« WITZENHAUSEN 18:00 LIEBFRAUENKIRCHE: »Rock & Pop«, Fun in Music (Konzert), Eintritt frei WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Live Tour 2020«, Frollein Smilla (Konzert, Folk, Blues)

09 Sonntag

BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 17:00 GRÄFLICHER PARK: »Andere machen das beruflich!«, Andrea Sawatzki (Lesung, Roman) DELBRÜCK 15:00 STADTHALLE: »Pinocchio«, Theater Liberi (Musical) ESPENAU 11:00 WALDHOTEL SCHÄFERBERG: »Jazzfrühschoppen«, New Orleans Copy Cats (Konzert, Oldtime Jazz), Eintritt frei GREBENSTEIN 14:00 KULTURHALLE: »Karnevalistischer Nachmittag« HANN. MÜNDEN 16:00 EV. REF. KIRCHE: »Abgefahren und mitgehört«, Sabine Wackernagel (Lesung) HÖXTER 14:00 RESIDENZ: »Bibi Blocksberg - Alles total verhext« (Theater) KASSEL 00:00 UNTEN: »Vogelfrei [RAVE]«, David Vega., Der Peter, DJ SexysexyDJSexy, DJ Martin Borschel, E-Oma, G3roka (Party) 15:00 GLEIS1: »Tanzcafè«, Eintritt frei 15:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 15:00 GRIMMWELT: »Die Grimmwelt von A-Z« 16:00 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Candide« 16:00 GRIMMWELT: »Rotes Käppchen, blauer Bart« (Führung) 16:30 KULTURINITIATIVE HARLESHAUSEN: »Kein Leben ohne dich«, Gloria Träger (Lesung) 18:00 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 18:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater) 18:00 DOCK 4: »Abschlussmonologe des 7. Semesters«, Schauspielschule Kassel (Theater)

20 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 20

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region! 19:00 STADTHALLE: »Echte Gefühle«, Atze Schröder (Comedy) 19:30 TIF: »Der NSU-Prozess. Die Protokolle«, Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler (Theater), Uraufführung 19:30 THEATERSTÜBCHEN: Birth Control (Konzert, Rock und Blues ) + Krautig. Birth Control waren eine der angesagtesten Bands der 70er Jahre. Sie machten den Progressive Rock hierzulande salonfähig, beeindruckten durch ausgedehnte Soli und Klangmalereien. Unvergessen ihr Hit »Gamma Ray«!

19:30 SCHAUSPIELHAUS: »Wie es euch gefällt« (Theater), von William Shakespeare 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Wie es euch gefällt«, Philipp Rosendahl (Theater) 20:00 GOLDGRUBE: »Viahere Deutschland-Tour 2020«, Vianova (Konzert), 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Sundays Games Night« PADERBORN 09:00 SPORTZENTRUM MASPERNPLATZ: »Ranzen Dunking 2020«, Eintritt frei 10:30 DIÖZESANMUSEUM: »Die große ZeichenRallye im Museum« (Quiz), Eintritt frei 11:00 THEATER (GR. HAUS): »Theatermatinee 2020«, Für Mitglieder der Theaterfreunde Paderborn e.V. und deren Gäste 15:00 KULTURWERKSTATT: »Ein seltsames Paar«, tabeaTheater (Theater) 15:00 KULTURWERKSTATT: »PaderHop« (Tanz, Jazz), Eintritt frei 15:00 MEINKRÜGER: Dracu, Christoph Schulte (Konzert, Rock) 18:00 PADERHALLE: Junge Sinfoniker OWL (Konzert, Klassik) 18:00 THEATER (STUDIO): »Die Farbe des Morgens an der Front« (Theater), VELLMAR-NIEDERVELLMAR 15:00 KULTURHALLE: »Kinderkarneval« WARBURG 10:00 STADTHALLE: »Flohmarkt« WILLINGEN (UPLAND) 11:00 SKIGEBIET-WILLINGEN: »FIS Skisprung Weltcup Willingen« WOLFHAGEN 18:30 KULTURLADEN: »Plötzlich seriös?!«, David Werker (Comedy) 20:00 EV. STADTKIRCHE: »Empfänger unbekannt - Szenische Lesung«

10 Montag

CALDEN 15:00 CAFÉ AM SEE: »Filmvortrag«, Herr Hilpert DIEMELSTADT-RHODEN 18:00 GEMEINSCHAFTSHAUS: »Filmabend« KASSEL 17:45 GLEIS1: »Salsa Tanzkurs« 18:00 JOE‘S GARAGE: »Battle of the Bottles«, 20:00 STADTHALLE: »Game Of Thrones - The Concert Show« (Konzert) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Eva‘s Lonesome Traveller Blues«, Eva Maria Balkenhol, Roland Oumard (Konzert, Blues), 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Monday Quiz Night« KORBACH 20:00 STADTHALLE: »Wer hat Angst vorm

Cris Cosmo Duo | Wolfhagen | 10.2.

weißen Mann?« (Theater), Komödie von Dominique Lorenz PADERBORN 17:00 HNF: »PowerPoint 2016« (Workshop), 19:00 KULTURWERKSTATT: »Der Laminator - Ausverkauft!«, Grundschulkabarett Lehrgut 20:00 PADERHALLE: »Loriot - Die Ernte bleibt aus«, Leipziger Pfeffermühle (Theater) + Die Rettung? Gott hat eine dreißig Jahre jüngere Frau geheiratet. Weil sie ihn drängte, dass sie auch mal shoppen gehen wollte, erschuf er die Welt und die Bundesrepublik. Drei Engel des Himmlischen Öffentlichen Dienstes (HÖD), Abteilung D wie Deutschland, überwachen seither alles und versuchen, das Land vor dem Absturz zu retten.

WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Jaguar Tour«, Cris Cosmo Duo (Konzert, Pop, Latin, Dancehall, Electronica, Reggae), s. Small-Talk

11 Dienstag

BAD AROLSEN 19:00 BÜRGERHAUS: »Der Ball ist rund - Fairplay mit Fairtrade« (Vortrag) BAD DRIBURG 19:00 KLINIK BERLIN: »Bunter Abend«, Wondini (Zauberei) BAUNATAL 15:00 SPORTHALLE HERTINGSHAUSEN: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle« FULDATAL 12:30 DGH WILHELMSHAUSEN: »Karnevalsfeier« KASSEL 17:30 ZENTRUM IM VORDEREN WESTEN: »Shake It - raus aus dem Alltag, rein in den Körper« (Workshop) 18:00 GLEIS1: »Swing-Kurse« (Tanz) 19:00 LOLITA BAR: »Turbo 5000 das Musik Quiz«, Chris und Bob 19:00 GAMBERO ROSSO: »Live After Work«, Lars Gehrmann, Bene Schuba, Vincent Wolf, Gabriel Stein, Chiara Aulke, Milan Stein (Konzert, Jazz) 19:30 SANDERSHAUS: Out of Phase u. Indoctrinate (Konzert, Hardcore) 20:00 STADTHALLE: »That‘s Life - Das SinatraMusical« (Swing, Big Band, Pop) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Akkordeon Duo Thiel-Großmann«, Markus Thiel und Jens Großmann (Konzert)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:13

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/ 20:00 SCHLACHTHOF: »Tuesday Tales«, Paula Bulling (Lesung) KASSEL-KIRCHDITMOLD 11:00 KIRCHE KIRCHDITMOLD: »Russische Weihnacht«, Wolga Kosaken (Konzert) PADERBORN 19:00 HEINZ-NIXDORF GESAMTSCHULE: »Ferien auf Sagrotan«, Ingo Börchers (Kabarett), s. Small-Talk 19:30 KULTURWERKSTATT: »Wasser zu Geld«, Prof. Dr. Ruth Laskowski (Vortrag), Eintritt frei 20:00 PADERHALLE: »Sternenstunden der Filmmusik« (Konzert), VELLMAR 15:30 PIAZZA: »Umweltdetektive« 16:00 VABIA JUGENDTREFF: »Boxen« (Sport) WARBURG 20:00 PZ: »Tod eines Handlungsreisenden«, Helmut Zierl (Theater) WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Auf dem Weg ein Mann zu werden«, Nikita Miller (Comedy), s. Small-Talk

12 Mittwoch

BAD AROLSEN 19:30 BAC THEATER: »Long Shot: Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich« (Film, Komödie, Romanze) BAD DRIBURG 19:00 VHS: »E-Mobilität - neue alte Technik« (Vortrag) BAUNATAL 15:00 SPORTHALLE HERTINGSHAUSEN: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle« DETMOLD 09:00 FELIX-FECHENBACH-BERUFSKOLLEG: »Ferien auf Sagrotan«, Ingo Börchers (Kabarett), s. Small-Talk HÖXTER 17:00 SCHLOSS CORVEY: »Diabetes mellitus - Leben mit der Zuckerkrankheit«, Dr. Jana Lucas, Ltd. Oberärztin Med. Klinik II/Gastroenterologie (Vortrag), Eintritt frei HÜMME 16:30 GENERATIONENHAUS BAHNHOF: »Bundes Wir« (Konzert) KASSEL 18:00 GLEIS1: »Kizomba« (Tanz), 19:00 KULTURZENTRUM FÄRBEREI : »Party: Gekommen um zu bleiben!«, 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Tod eines Handlungsreisenden«, (Theater) 20:00 GLEIS1: »Tanzparty« 20:00 STADTHALLE: »Havana Nights« (Musical) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Universal Vocal Jam« (Konzert) 20:00 DOCK 4: »Verworren-Verwurzelt-Identität?!«, Feedback Kollektiv und Mareike Steffens (Theater) 20:00 SCHLACHTHOF: »Jazz Workshop«, Berthold Mayrhofer, Eintritt frei 23:00 LOLITA BAR: »Vorwärts« (Party, Indie-Pop) PADERBORN 16:00 HNF: »Abenteuer Roboter« (Workshop), 16:?? HNF: »Kibo & Kollegen« (Workshop), mit Roboter Kibo 18:30 KULTURWERKSTATT: »Slam-Dreikampf das große Schulfinale« (Poetry-Slam) 19:30 GUT RINGELSBRUCH: »13. Komische Nacht Paderborn«, Don Clarke u.a. (Comedy)

er

13 Donnerstag

BAD DRIBURG 19:00 OSCAR‘S BAR: »After Work-Party« 19:30 VHS: »Mit Kindern trauern« (Vortrag) BAUNATAL 15:00 SPORTHALLE HERTINGSHAUSEN: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle« HOLZMINDEN 19:00 STADTHALLE: Mirja Boes (Comedy)

+ Abschied? Schluss. Aus. Vorbei. Das war´s. Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum. Aber unter uns: Immer öfter steht sie nicht auf der Bühne, sie sitzt. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk weg zu würdigen, bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen

Kay Ray | Gut Ringelsbruch | Paderborn | 12.2.

19:30 KULTURWERKSTATT: »13. Komische Nacht Paderborn«, Don Clarke, Kay Ra u.a. (Comedy) 19:30 KULTURWERKSTATT: »Komische Nacht«, Pete The Beat, Nizar, Manuel Wolff, Don Clarke, Sertaç Mutlu (Comedy) 19:30 BAR CELONA: »13. Komische Nacht Paderborn«, Don Clarke, Kay Ra u.a. (Comedy) 19:30 CAFÉ CENTRAL: »13. Komische Nacht Paderborn«, Don Clarke, Kay Ra u.a. (Comedy) 19:30 WWCR: »13. Komische Nacht Paderborn«, Don Clarke, Kay Ra u.a. (Comedy) 20:00 THEATER (THEATERTREFF): »AmbientNight #12«, Adda Schade, Alexander Wilß (Konzert) PADERBORN-SANDE 19:30 GUT LIPPESEE: »13. Komische Nacht Paderborn«, Don Clarke, Kay Ray, Manuel Wolff, NIZAR, Pete THE BEAT u.a. (Comedy) WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Große Klappe, Tricks dahinter!«, Christopher Köhler (Zauberei), s. SmallTalk

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 21

HÖXTER 19:00 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Es war zweimal…« (Lesung) KASSEL 16:00 JOE‘S GARAGE: »After Work« (Party) 17:30 STADTHALLE: »The Spirit of Freddie Mercury« (Konzert) 19:00 BOHEMIA: »Anti-Afterwork Schlager Party« (Schlager) 19:30 GLEIS1: »Rudelsingen« (Konzert), Eintritt frei, Ww-Tipp! 19:30 TIF: »Intervention« (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Just me«, Judith Lefeber & Christian Nolte (Konzert), s. Small-Talk 20:00 KOMÖDIE: »Meschugge«, Frank Fischer (Comedy) 20:00 DOCK 4: »Verworren-Verwurzelt-Identität?!«, Feedback Kollektiv u. Mareike Steffens (Theater), 20:00 SCHLACHTHOF: Hannover Calling (Konzert, Jazz) 21:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Crazy Karaoke Night« . . . weiter gehts auf Seite 22

02/20 | Wildwechsel | Terminator |

21

28.01.2020 09:42:14


+

| Der Februar-Terminator

KAUFUNGEN 20:00 BÜRGERHAUS: »Der satirische Jahresrückblick«, Bernd Gieseking (Comedy) + Abgeschleppt! Bernd Gieseking, bekannt

durch seine fulminanten Jahresrückblicke, rechnet diesmal mit den Frauen ab. Zu oft fühlt er sich vorgeführt, ausgenutzt, belogen und betrogen - kurz: „abgeschleppt“, wie der Titel seines Programms heißt. Dass der Spaß bei aller Klage nicht zu kurz kommt, da kann man bei dem genialen Kasseler Kabarettisten sicher sein.

PADERBORN 12:30 HNF: »Regionalwettbewerb Jugend forscht«, Eintritt frei 15:30 HNF: »Auf keinen Fall – Ein Knall im All!« (Workshop) 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Jugend ohne Gott« (Theater), nach Roman von Ödön von Harváth WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Best of Rock 4«, Rock 4 (Konzert, Rock)

14 Freitag

BAD DRIBURG 19:00 GRÄFLICHER PARK: »Krimidinner: Der Spuk von Darkwood Castle« (Krimi-Dinner) BUCHHAGEN 19:00 KULTURMÜHLE: »Hutkonzert und Dinner«, Joe & Linda, HOFGEISMAR ??:?? SCHLÖSSCHEN SCHÖNBURG: »Moby Dick –

22 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 22

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region! Theatertagung« HOLZMINDEN 19:30 STADTHALLE: »La Primadonna«, Clara Dent, Mendelssohn Kammerorchester Leipzig HÜMME 20:00 GENERATIONENHAUS BAHNHOF: »Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick«, Bernd Gieseking (Comedy) KASSEL 17:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Special Weekend Karaoke« 19:00 DOCK 4: »Zwischenprüfung des 3. Semesters«, Schauspielschule Kassel (Theater), 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 SCHLACHTHOF: »Schrottgrenze (D)« (Konzert, Indie) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Mephisto (Uraufführung)«, (Theater) 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Candide« 20:00 GLEIS1: »Thank God it`s Friday«, Christine & Matthias (Tanz) 20:00 LOLITA BAR: Erosotamus (Konzert) 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 GOLDGRUBE: Endseeker, Hellforce, Gotttod (Konzert, Death Metal, Old School Death Metal Crust) 20:00 SANDERSHAUS: Mint Mind u. 3bodyproblem (Konzert, Indie, Krautrock), s. Small-Talk 20:15 TIF: »Mein verwundetes Herz (UA)«, Thomas Bockelmann (Theater) 20:30 THEATERSTÜBCHEN: »Lillis Valentins-Special«, Lilli (Comedy)

21:00 ALT-BERLINER DESTILLE: No Skunk (Konzert, Rock), Eintritt frei 21:00 JOE‘S GARAGE: »Sound-Shake« (Party) 21:00 KULTURZENTRUM FÄRBEREI : »Rave To Save w/ Kerstin Eden - Tanzen für den guten Zweck«, Kerstin Eden, Nathan White, Ranger, Kevin KelexMusic (Party, Techno) 22:00 PANOPTIKUM CLUB: »Subliftment #37 Jah Chalice Soundsystem« (Party, Dub, Reggae) 23:00 A7: »Back To Black«, DJ Hold Up, Mc Wait A Minute, DJ Blackskin, DJ Zdee, DJ 5Inco (Party, Black Music) 23:00 CLUB 22: »Der Freitag im Club!«, DJ Bugbox (Party), ab 21 Jahren 23:00 LOLITA BAR: »Mini Rock« (Party, Indie, Pop), Eintritt frei 23:45 KLEINER ONKEL: »Hör mal, wer da hämmert«, Christina Grincenko, ZiehSohn, Perets, Chriskey (Party, Techno), KORBACH 17:00 KINGS: »Valentinstag« (Happy Hour) PADERBORN 19:30 PADERHALLE: »Gala-Prunksitzung« 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit« 19:30 DEELENHAUS: »Englischstunde«, Sven Kemmler (Comedy), 21:00 KULTURWERKSTATT: »Midlife-Disco«, DJ Atilla & Stefaan (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Party - Liebe«, Marc Knaup x Jan Else (Pop, House, Black Music) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Girls Love Dancehall« (Party) SALZKOTTEN 18:30 BÄCKEREI LANGE: »Azubi-Nacht«, Anmeld.:

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:14

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/

Tango Transit | BAC Theater | Bad Arolsen | 15.2.

info@baeckerei-lange.de 0525898 54-0 VELLMAR 20:00 PIAZZA: »Leben im Plus - Kabarett, Geld und mehr«, Chin Meyer WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Draussen nur Kännchen«, Echte Kerle (Konzert, A-Cappella) WOLFHAGEN-NIEDERELSUNGEN 19:30 DAS GERHARD‘S: »Valentinskonzert«, Soulsonic - Romana Reiff, Michael Müller,

15 Samstag

BAD AROLSEN 19:30 BAC THEATER: Tango Transit (Konzert) BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 19:00 CAFÉ HEYSE: »Tanz mit Livemusik« BAUNATAL 20:00 STADTHALLE: »Wie der Name schon sagt das neue Soloprogramm«, Heinz Rudolf Kunze (Konzert)

+ Kunze kommt! Zusammen mit seinen musikalischen Partnern Wolfgang Stute (Gitarrist/Percussion) und Hajo Hoffmann (Geige/ Mandoline) will Heinz Rudolf Kunze im Moor- & Mineralheilbad alte Nummern, Fremdkompositionen und persönliche Lieblingsstücke vorstellen.

BORGENTREICH-RÖSEBECK ??:?? BÖRDEBLICKHALLE: »Karneval d. Vereine« CALDEN-WESTUFFELN ??:?? Turnhalle: »Karneval« DIEMELSTADT-HESPERINGHAUSEN 19:00 SCHÜTZENHALLE: »Karneval« ERWITTE 15:00 ST. LAURENTIUSKIRCHE: »Karnevalssingen«, Willibert Pauels GREBENSTEIN 20:00 KULTURHALLE: »2. Prunksitzung« HANN. MÜNDEN 22:00 TSCHA TSCHA: »Hinten geöffnet« (Party), 22:00 MEHR!GENERATIONENHAUS SAAL: »House Party« (Abi-Party) 22:00 MEHR!GENERATIONENHAUS (GRAFFITTI): »Abi Party - House Party« HELSA-WICKENRODE 15:00 DGH: »Kinderkarneval« HOFGEISMAR ??:?? SCHLÖSSCHEN SCHÖNBURG: »Moby Dick – Theatertagung«

er

HÖXTER 19:00 KLOSTER BRENKHAUSEN: »Karneval« HÜMME 20:00 GENERATIONENHAUS BAHNHOF: »Reality«, Forams (Konzert, Funkrock), KASSEL 15:00 GRIMMWELT: »Die Grimmwelt von A-Z« 17:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Special Weekend Karaoke« 19:00 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Idomeneo, Re di Creta« (Oper) 19:30 TIF: »Der NSU-Prozess. Die Protokolle«, Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler (Theater), Uraufführung 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 SCHAUSPIELHAUS: »Moby-Dick« (Theater), nach d. Roman v. Herman Melville 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »MobyDick oder Der Wal«, (Theater) 20:00 STADTHALLE: »Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers«, Helge Schneider 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 DOCK 4: »Identität - ein performatives Selfie«, Feedback Kollektiv (Theater), 20:00 GOLDGRUBE: »S.M.U.T. Konzert mit Leere und Phileas Fogg«, Leere und Phileas Fogg, 20:00 SANDERSHAUS: Einkauf Aktuell (Konzert, Punk), Eintritt frei 20:00 SANDERSHAUS: »Wassermenschparty« 20:00 EV. KREUZKIRCHE: New York Gospel Stars (Konzert, Gospel) 20:00 KULTURINITIATIVE HARLESHAUSEN: »Daissawida- Neues vom Musikpaparazzo«, Florian Brauer (Kabarett) 21:00 GLEIS1: »Die große 90er-Party« 21:00 JOE‘S GARAGE: »Stereo Hit Explosion«, DJ SpiceBoy (Party, Charts) 21:00 LOLITA BAR: »Groove Club«, Tobivan und NOK!A (Party), Eintritt frei 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Kassels Disko für Erwachsene«, DJ Lars Palmas (Party) 23:00 LOLITA BAR: »Love Beats« (Party) 23:00 PANOPTIKUM CLUB: »Techno«, Florian Meindl LIVE (Party) 23:00 KLEINER ONKEL: »PEA 25«, Felix Kröcher (Party), s. Party-Ticker 23:45 UNTEN: »Kleinraumtechno | KRT« (Party, Straight Techno, Tech-House) PADERBORN 10:30 HNF: »3, 2, 1... deins! Bücher selbst verlegen« (Workshop), 14:30 THEATER (FOYER): »Hausführung« 15:30 BENTELER-ARENA: »SC Paderborn 07 -

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 23

Hertha BSC« 16:00 KULTURWERKSTATT: »Ein Löwe auf Borkum… hat Zahnweh« (Theater), ab 3 J. 19:00 DEELENHAUS: Sönke Meinen (Konzert) 19:30 PADERHALLE: »Gala-Partynacht« (Karneval) 19:30 KULTURWERKSTATT: »U20 Slam« (PoetrySlam) 19:30 THEATER (STUDIO): »Free Trip to Egypt«, Ingrid Serban (Film) 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit«, 20:00 CAFE RÖHREN: »Kneipenlesung: Dreiphrasenhamster«, Kneipenleser (Lesung), Eintritt frei 20:00 KULTURWERKSTATT: »Salsa-Carnaval«, DJ Jotace (Karneval, Salsa, Latino), Salsa-KostümParty mit Tanz-Shows 22:30 SCHLOSSHALLE SCHLOSS NEUHAUS: »T1GA - wild & drinnen« (Party), ab 18 J., Tickets ab 01.02.20 nur online 23:00 RESIDENZ (CLUB): »All You Can Dance | Bass Invasion«, The Wollium x Ben Williams (Party, Pop, House, Black Music) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Capi Festival« (Party) 23:00 WOHLSEIN: »MOINer Room«, 430 Connection, DJ Dan, Just Mack, Volker der goldene Reiter (Party, Disco, Melodic, House, Elektronisch) VELLMAR 20:00 PIAZZA: »“Ab dafür!- der satirische Jahresrückblick“ - AUSVERKAUFT«, Bernd Gieseking (Comedy) WOLFHAGEN 19:30 KULTURLADEN: »Teil IV«, Sekt and the City (Konzert, Comedy)

16 Sonntag

BAD AROLSEN 19:30 FÜRSTL. REITBAHN WELCOME HOTEL: »Der zerbrochene Krug« (Theater) BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 14:00 SCHÜTZENHAUS: »Kinderkarneval« 15:00 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - J. Strauss Konzert« BAD DRIBURG-DRINGENBERG 11:00 UNENDLICH EVENTDESIGN: »Love Is In The Air« (Vortrag), Eintritt frei BUCHHAGEN 16:00 KULTURMÜHLE: »Münchhausen-Wut«, Deborah Emrath (Lesung) DIEMELSTADT-HESPERINGHAUSEN 14:00 SCHÜTZENHALLE: »Kinderkarneval« ESPENAU 11:00 WALDHOTEL SCHÄFERBERG: »Jazzfrühschoppen«, Hot Jazz Company (Konzert, Oldtime Jazz und Dixieland), Eintritt frei GREBENSTEIN 14:00 DGH BURGUFFELN: »Kinderkarneval« HANN. MÜNDEN 11:15 WELFENSCHLOSS - RITTERSAAL: »57. Regionaler Wettbewerb Jugend musiziert – Preisträgerkonzert«, Eintritt frei HELSA-WICKENRODE 15:00 DGH: »Karnevalsnachmittag« HOFGEISMAR 14:30 STADTHALLE: »Goldene Elf Hofgeismar« 17:00 NEUSTÄDTER KIRCHE: Accompagnato (Konzert) 02/20 | Wildwechsel | Terminator |

23

28.01.2020 09:42:16


+

| Der Februar-Terminator

??:?? SCHLÖSSCHEN SCHÖNBURG: »Moby Dick – Theatertagung« HOLZMINDEN 22:00 DIE ALTE LIEBE: »Depeche Mode Party« (Synthpop Klassiker der 80er Jahre & EBM) KASSEL 14:30 FIGURENTHEATER: »Hexenwinter«, Puppentheater Marianne Schoppan (Theater) 15:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater) 15:00 DOCK 4: »Impro-Show«, Improvisationstheater Improläner (Theater), Eintritt frei 15:00 GRIMMWELT: »Die Dicke Marie«, Dr. Sylvia Schmelzer (Führung) 16:00 GRIMMWELT: »Rotes Käppchen, blauer Bart« (Führung) 17:00 DOCK 4: »Metamorphosen nach Ovid«, Spielraum-Theater (Theater) 18:00 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 18:00 SCHAUSPIELHAUS: »Wie es euch gefällt« (Theater), von William Shakespeare 18:00 DOCK 4: »Playground«, Mareike Steffens & Agnetha Jaunich (Tanz) 18:00 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Cavalleria rusticana I I Pagliacci« (Theater), Melodramma in einem Akt 19:30 TIF: »Der NSU-Prozess. Die Protokolle«, Annette Ramelsberger, Wiebke Ramm, Tanjev Schultz, Rainer Stadler (Theater), Uraufführung 19:30 THEATERSTÜBCHEN: »... and the Beat goes on Chapter 3«, The Boles (Konzert, Rock, Blues) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Wie es euch gefällt«, Philipp Rosendahl (Theater) 20:00 GLEIS1: »Tanzcafé« 20:00 SANDERSHAUS: More Kicks (Konzert, Powerpop) 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Sundays Games Night« KORBACH 19:00 STADTHALLE: »Amazing Shadows performed by Shadow Theatre Delight« (Theater), PADERBORN 14:15 PADERHALLE: »Närrische Kinderparty« (Karneval)

Unduzo | Kulturladen | Wolfhagen | 16.2.

24 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 24

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region! 15:30 KULTURWERKSTATT: »Marokko - Die Königsstädte«, Heinz & Hildegard Rehborn (Vortrag) 18:00 THEATER (STUDIO): »Mondsüchtig« (Konzert) 18:00 UNI HÖRSAAL L: »NightWash Live« (Comedy) 19:00 KULTURWERKSTATT: »Steps on Stage Stepptanzshow«, Birgit Brade WOLFHAGEN 18:30 KULTURLADEN: »Schweigen Silber - Reden Gold«, Unduzo (Konzert, A-Cappella)

17 Montag

BAUNATAL 17:00 Cineplex: »8 Name für die Liebe« (Film), KASSEL 10:00 DOCK 4: »Metamorphosen nach Ovid«, Spielraum-Theater (Theater), 17:45 GLEIS1: »Salsa Tanzkurs« 18:00 JOE‘S GARAGE: »Battle of the Bottles«, 18:30 BAR SEIBERT: »Sweet Dreams«, Rosie Riot, Romana Reiff, Denise Vilöhr, Roger Kane (Konzert, 80er Jahre Show ) 19:30 TIC: »Mädelsabend« (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Soul Brothers (Konzert) 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Monday Quiz Night« PADERBORN 17:00 HNF: »PowerPoint 2016« (Workshop),

18 Dienstag

BAD DRIBURG 15:00 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - Visitenkarte« BAUNATAL-RENGERSHAUSEN 15:00 GEMEINSCHAFTSHAUS FELSENGARTEN: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle«, KASSEL 10:00 DOCK 4: »Metamorphosen nach Ovid«, Spielraum-Theater (Theater), 18:00 GLEIS1: »Swing-Kurse« (Tanz) 18:30 BAR SEIBERT: »Sweet Dreams«, Rosie Riot, Romana Reiff, Denise Vilöhr, Roger Kane (Konzert) 19:00 GAMBERO ROSSO: »Live After Work«, Lars Gehrmann, Bene Schuba, Vincent Wolf, Gabriel Stein, Chiara Aulke, Milan Stein (Konzert, Jazz) 19:30 TIC: »Mädelsabend« (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Ein Wilhelm Busch Abend«, Martin Lüker (Comedy), 21:00 LOLITA BAR: »Wild Bunch«, Bernd Kuchinke (Party, Synth-Pop), Eintritt frei MESCHEDE 20:00 STADTHALLE: »Das Phantom der Oper« (Musical) PADERBORN 10:30 MUSEUM MARSTALL: »Polarlichter / Eisbären im Klimawandel« (Film), Kurzfilm ca. 30min, Eintritt frei 19:00 HNF: »Reisen bis an den Rand des Sonnensystems«, Dr. Thomas Bührke (Vortrag), Eintritt frei 20:00 KULTURWERKSTATT: »Kult Slam #66« (Poetry-Slam) VELLMAR 15:30 PIAZZA: »Umweltdetektive« 16:00 VABIA JUGENDTREFF: »Boxen« (Sport)

19 Mittwoch

BAD DRIBURG 15:00 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - Musikalische Reise« BAUNATAL-RENGERSHAUSEN 15:00 GEMEINSCHAFTSHAUS FELSENGARTEN: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle«, HOLZMINDEN 19:00 STADTHALLE: »Amazing Shadows«, Shadow Theatre Delight (Theater) KASSEL 18:00 GLEIS1: »Kizomba« (Tanz) 18:00 KOMÖDIE: »12. Komische Nacht Kassel«, Keirut Wenzel, Jonas Greiner, Nito Torres, Osan Yaran, Christin Jugsch (Comedy) 18:00 FOSTER‘S GARDEN: »12. Komische Nacht Kassel«, Fred Timm, Sven Bensmann, Keirut Wenzel, Jonas Greiner, Nito Torres (Comedy) 18:00 ORANGERIE: »12. Komische Nacht Kassel«, Sven Bensmann, Keirut Wenzel, Jonas Greiner, Nito Torres, Osan Yaran (Comedy) 18:00 TANZSCHULE FÜR-SIE: »12. Komische Nacht Kassel«, Christin Jugsch, Sulaiman Masomi, Fred Timm, Sven Bensmann, Keirut Wenzel (Comedy) 18:00 BAR SEIBERT: »12. Komische Nacht Kassel«, Jonas Greiner, Nito Torres, Osan Yaran, Christin Jugsch, Sulaiman Masomi, Fred Timm (Comedy) 18:00 FRATELLI: »12. Komische Nacht Kassel«, Sulaiman Masomi, Fred Timm, Sven Bensmann, Keirut Wenzel, Jonas Greiner (Comedy) 18:00 EIGENART 116: »12. Komische Nacht Kassel«, Nito Torres, Osan Yaran, Christin Jugsch, Sulaiman Masomi, Fred Timm (Comedy) 18:00 HOTEL AM BERGPARK: »12. Komische Nacht Kassel«, Osan Yaran, Christin Jugsch, Sulaiman Masomi, Fred Timm, Sven Bensmann (Comedy) 19:00 FRANZ ULRICH: »Wann fangen wir an?«, Alex Mayr (Konzert, (Dream)Pop) 20:00 GLEIS1: »Tanzparty«, Eintritt frei 20:00 LOLITA BAR: Lucas Laufen (Konzert, Singer/ Songwriter) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: ImproKS (Theater) 20:30 SCHLACHTHOF: »Blues Session«, Sina Giessler, Bernd Riehl, Andreas Diehlmann (Konzert), Offene Bühne KORBACH 16:30 STADTHALLE: »Kinder-Uni: Was brauchen Kuh und Co., damit es ihnen gut geht?«, Dipl.-Biol. Birgit Benzing

20 Donnerstag

BAD DRIBURG 18:00 SCHÜTZENHAUS: »Frauenkarneval« BAUNATAL 14:00 STADTHALLE: »Seniorenkarneval« BAUNATAL-RENGERSHAUSEN 15:00 GEMEINSCHAFTSHAUS FELSENGARTEN: »Augustines Reise in die Welt der Gefühle«, BORGENTEICH-BORGHOLZ ??:?? STADTHALLE: »Weiberfastnacht« BORGENTREICH ??:?? KATH. PFARRHEIM: »Weiberkarneval« HOFGEISMAR 19:00 STADTHALLE: »Weiberkarneval« HOLZMINDEN 19:00 STADTHALLE: »Benefizkonzert«, Polizeior-

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:16

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/ chester HÖXTER 19:00 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Es war zweimal…« (Lesung) KASSEL 16:00 JOE‘S GARAGE: »After Work« (Party) 18:30 GRIMMWELT: »Die Deutsche Märchenstraße« 19:00 SCHLACHTHOF: »Martin Kohlstedt (D)« (Konzert, Modern Classics/Elektronica/Piano) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Tango Notturno«, Claudia Riemann, Julia Reingardt, KatharinaSchmidt Hurtienne (Konzert, Chanson und Salonmusik) 20:00 DOCK 4: »The House«, Sofie Krog Teater (Theater), 20:15 TIF: »Iason«, Kristo Šagor (Theater), ab 14 Jahren 21:00 JOE‘S GARAGE: »Weiberfastnacht mit der Reiner Irrsinn Show«, Reiner Irrsinn + Irrsinnig! Bei diesem Herrn errät sicher kei-

ner so schnell den wahren Beruf. Im wahren Leben schneidet Dirk Schaller Damen und Herren die Haare in Homberg/Efze, doch auf der Bühne ist er Reiner Irrsinn. Und das ist kein Schreibfehler, sondern sein Künstlername.

20:30 SCHLACHTHOF: Boomhorns, Blech und Schwefel (Konzert) 21:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Rockingham (Konzert, Rock-Oldies), Eintritt frei, s. Small-Talk 21:00 JOE‘S GARAGE: »Highway to Helau« (Party, Rock), skrupelloser Mix aus Polonäse und Rockgetöse, Eintritt frei 21:00 LOLITA BAR: »Groove Club«, Inspektor Marek & T.Harthouse (Party) 23:00 LOLITA BAR: »Mini Rock« (Party, Indie, Pop) 23:00 GOLDGRUBE: »Awakening: The Melodic Rock Night - LIK Aftershowparty«, DJ TIM (Rock) 23:00 KLEINER ONKEL: »PEA 25«, Bordel des Art (Party) KAUFUNGEN 19:45 BÜRGERHAUS KAUFUNGEN: »Karneval« KORBACH 17:00 KINGS: »Jack‘s Friday« (Happy Hour) PADERBORN 15:00 PADERHALLE: »Alles wie verhext!«, Bibi Blocksberg (Musical) 18:30 WOHLSEIN: »Thrash Metal On Ice«, Miscar. . . weiter gehts auf Seite 18

21:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Crazy Karaoke Night« KORBACH 20:00 STADTHALLE: »Die Nacht der Musicals«, PADERBORN 19:30 THEATER (GR. HAUS): »The Black Rider The Casting of the Magic Bullets« (Musical) 20:00 PADERHALLE: »Ausrasten für Anfänger«, Kaya Yanar (Comedy), s. Small-Talk 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Weiberfastnacht« VELLMAR-NIEDERVELLMAR 20:00 KULTURHALLE: »Weiberfasching«

21 Freitag

BAUNATAL 19:30 STADTHALLE: »Weiberfete« 20:00 STADTHALLE: »Reiner Irrsinn Show«, (Konzert), s. Small-Talk KASSEL 10:00 TIF: »Iason«, Kristo Šagor (Theater), ab 14 Jahren 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : MacPiet (Konzert) 17:30 ZENTRUM IM VORDEREN WESTEN: »Shake It - raus aus dem Alltag, rein in den Körper« (Workshop) 19:00 DOCK 4: »tanzen schräg: Peng!«, Henß & Kaiser 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Mephisto (Uraufführung)«, (Theater) 20:00 GLEIS1: »Thank God it`s Friday«, Christine & Matthias (Tanz) 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 GOLDGRUBE: LIK + Support (Konzert, Death Metal) 20:15 TIF: »Mein verwundetes Herz (UA)«, Thomas Bockelmann (Theater) 20:30 THEATERSTÜBCHEN: Jeff Cascaro (Konzert, Soul, Jazz)

er

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 25

02/20 | Wildwechsel | Terminator |

25

28.01.2020 09:42:17


+

| Der Februar-Terminator

rier, Futurephobia, Taskforce Toxicator (Konzert, Thrash-Sounds der 80er) 19:30 THEATER (STUDIO): »Die Farbe des Morgens an der Front« (Theater), 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit«, 23:00 RESIDENZ (CLUB): »FLEXXX - Paderborns Nr. 1 HipHop Party«, FAB x DELUNA x DJ MTN (HipHop), s. Party-Ticker 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Eurom000ve Die 2000er Party«

22 Samstag

BAD AROLSEN-LANDAU 20:00 RATHAUSSAAL: »Karnevalstanz« (Karneval/ Fasching) BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 19:00 CAFÉ HEYSE: »Tanz mit Livemusik« BRAKEL, WESTFALEN 14:00 INNENSTADT: »Karnevalsumzug« BUCHHAGEN 20:00 KULTURMÜHLE: »Falkenflug«, Falk Zenker (Konzert)

+ Klangkunst! Der studierte Gitarrist Falk Zen-

ker kann's einfach. Also wirklich. Und zwar fast alles., Jazz, Klassik, Flamenco, Mitelalterliches. Stark! Heute Abend ist Zenker solo zu Gast.

CALDEN-WESTUFFELN ??:?? Turnhalle: »Karneval TV Westuffeln« DIEMELSTADT 14:00 INNENSTADT DIEMELSTADT: »Karnevalsumzug« DRINGENBERG ??:?? STADTHALLE: »Karnevalsparty« EDERSEE-HEMFURTH 20:00 BÜRGERHAUS: »Kostümball« (Karneval) HANN. MÜNDEN 09:00 WESERPARK: »Flohmarkt« 14:00 KLANGHAUS: »Meditativer Tanz« 22:00 TSCHA TSCHA: »Chocolate Grooves«, DJ Ray-P (Party) HELSA-WICKENRODE 19:00 DGH: »Prunksitzung« HOFGEISMAR 20:00 STADTHALLE: »Narrensitzung & Party« KASSEL 11:00 INNENSTADT: »Karnevalumzug & Rathaussturm« 15:00 GRIMMWELT: »Der Liebe Gott und die Brüder Grimm«, Andrea C. Ortolano

Scunks | Sputnik | Paderborn | 22.2.

26 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 26

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region! 17:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : MacPiet (Konzert) 19:00 DOCK 4: »tanzen schräg: Peng!«, Henß & Kaiser 19:00 MUSIKAKADEMIE: Signum-Quartett (Konzert) 19:00 BIER AKADEMIE: »Fasching«, DJ Sven P 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Tod eines Handlungsreisenden«, (Theater) 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Candide« 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 DOCK 4: »On The Way (To Somewhere Else)«, Belka & Strelka Kollektiv (Theater), 20:00 SCHLACHTHOF: Kasseler Feinripp (Theater) 20:00 SANDERSHAUS: Death Mariachis u. Vodka Vtraiom u. Sperm8 (Konzert, Punkrock) 20:00 SANDERSHAUS: Pas de Fromage (Konzert, Chanson, Jazz), Eintritt frei 20:15 TIF: »The Aliens« (Theater) 21:00 JOE‘S GARAGE: »Bad Taste durch die Jahrzehnte« (Party), Eintritt frei 21:00 LOLITA BAR: »Groove Club«, Chain (Party), Eintritt frei 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Kassels Disko für Erwachsene«, DJ Bernd Kuchinke (Party, 80´s) 21:00 PANOPTIKUM CLUB: »Power of Techno«, Minupren (Party, Techno) 21:00 DOCK 4: »Winter«, ZWISCHENDECKUNDTAPE (Konzert) + Newcomer! Seit 2012 präsentiert Martin Steinbrück die Konzerte der Reihe „zwischenDECKundTAPE“ in einem intimen Rahmen in Wohnzimmeratmosphäre. Erst wird geplaudert und anschließend musiziert. Dieses Mal im Dock 4: Florijan van der Holz, Moriarty und Flower & Hopes.

22:00 GLEIS1: »SinnLust - Glitter«, Miss Betty Ford (Karnevals-Party) 22:00 GOLDGRUBE: »WAVE - PARTY«, DJ Timur und Alex (Oldschool Wave) 22:00 KOON: »Back to the Oldschool«, DJ Steve A (Party) 23:00 LOLITA BAR: »Love Beats« (Party, Pop), Eintritt frei 23:00 UNTEN: »Trance-Zen-Dance« (Party, FullOn, Twilight, Forest, Dark, Psycore, Schneckno, Chillout, Downtempo, World Music) 23:00 KLEINER ONKEL: »In Societ‘s of Techno«, Nicola Septem, Melina Sostmann, David Vega, Ratchet (Party, Techno) KORBACH 20:00 HELGAS DART FACTORY: »Party-Darts«, DJ

Max (Charts, 90er, Rock, Schlager), Eintritt frei PADERBORN 11:00 DIÖZESANMUSEUM: »Bestechend schön Anfängerkurs für englische Schreibschrift« (Workshop) 16:00 KULTURWERKSTATT: »Kasper kommt in Teufels Küche« (Theater), ab 3 J. 19:00 MEINKRÜGER: »80s Party«, Dj Rheingold, DJane Sally 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Jugend ohne Gott« (Theater), nach Roman von Ödön von Harváth 20:00 SPUTNIK: »PB Invasion«, Scunks (Konzert), 20:00 KULTURWERKSTATT: »Lothars Partyshow«, Lothar Pohlschmidt, Rainer Schallenberg (Konzert) 21:00 THEATER (FOYER): »Tanzbare Exoten«, DJ Jocar (Party) 22:00 RESIDENZ (CLUB): »Kitsch presents Trääääsh Pop | Tropical Vibes« (Party) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Hasi Palau« (Karneval) 23:00 WOHLSEIN: »Rhythmus Roulette« (Party) VELLMAR-NIEDERVELLMAR 20:00 KULTURHALLE: »Die Vorteile des Lasters AUSVERKAUFT!«, Lisa Eckhardt (Comedy)

23 Sonntag

BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 14:00 INNENSTADT: »Karnevalsumzug« BAUNATAL 14:00 STADTHALLE: »Kinderkarneval« BORGENTREICH 14:00 STADTHALLE: »Kinderkarneval« BORGENTREICH-BÜHNE 20:00 ALSTERHALLE BÜHNE: »Karnevalsball« BREUNA-NIEDERLISTINGEN ??:?? DGH: »Kinderkarneval« BUCHHAGEN 16:00 KULTURMÜHLE: »KinderZeit – Die Blumenprinzessin und der Drache«, Falk Zenker (Konzert) CALDEN-WESTUFFELN ??:?? Turnhalle: »Karneval TV Westuffeln« EDERSEE-HEMFURTH 14:00 BÜRGERHAUS: »Kinderkarneval« ESPENAU 11:00 WALDHOTEL SCHÄFERBERG: »Jazzfrühschoppen«, Susanne Vogt & Friends (Konzert, Vocal Jazz, Swing und Latin), Eintritt frei, s. Small-Talk HANN. MÜNDEN 09:00 WESERPARK: »Flohmarkt« HOFGEISMAR 14:00 STADTHALLE: »Kinderkarneval« 17:00 CAFÉ GESUNDBRUNNEN: »Haben Sie schon mal im Dunklen geküsst?«, Kassenschlager (Konzert) KASSEL 09:00 IKEA KASSEL: »Flohmarkt« 11:00 SCHLACHTHOF: »Hörsport für Jedermann« (Konzert) 14:30 FIGURENTHEATER: »Der Stern von Kalebando«, Figurentheater Kleine Welten (Theater), 15:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 15:00 GRIMMWELT: »Die Grimmwelt von A-Z« 16:00 GRIMMWELT: »Rotes Käppchen, blauer Bart« (Führung) 17:00 DOCK 4: »tanzen schräg: Peng!«, Henß &

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:18

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/ 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB: »Sundays Games Night« 20:15 TIF: David Kikoski Trio feat. Elio Coppola & Alex Claffy (Konzert, Jazz) KAUFUNGEN 14:45 BÜRGERHAUS KAUFUNGEN: »Kinderkarneval« PADERBORN 15:00 KULTURWERKSTATT: »Café-Milonga Primavera« (Tanz), Eintritt frei 18:00 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit« 19:00 PADERHALLE: »Schwanensee« (Tanz) WETTESINGEN-BREUNA ??:?? MZ-HALLE: »Kinderkarneval« WILLEBADESSEN 14:00 STADTHALLE: »Karnevalsumzug«,

Susanne Vogt & Friends | Espenau | 23.2.

Kaiser, 18:00 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 18:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 19:30 THEATERSTÜBCHEN: »Blues Caravan 2020« (Konzert, Rock, Blues) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Mutter Courage und ihre Kinder« 19:30 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Der Nussknacker«, Ballettschule Dushevin 20:00 DOCK 4: »On The Way (To somewhere Else)«, Belka & Strelka Kollektiv (Theater)

24 Montag

KASSEL 17:45 GLEIS1: »Salsa Tanzkurs« 19:00 TREFF AM STERN: »Rosenmontag«, DJ Sven P (Karneval) 20:00 JOE‘S GARAGE: »Großer Rosenmontagsball« (Karneval), 20:00 STADTHALLE: »Das Heinz Erhardt Musical« 20:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Monday Quiz Night« KORBACH 16:00 STADTHALLE: »Feuerwehrmann Sam - Das große Campingabenteuer!« (Theater)

25 Dienstag

BAD AROLSEN 19:30 BUCHHANDLUNG KIRSTEIN: »Der Dienstagabend-Klub: Kriimilesung«, Statt-Theater Mengeringhausen BAD DRIBURG 19:00 KLINIK BERLIN: »Gitarrenträume von Bach bis Clapton« (Konzert, Klassik, Blues und Rock) ERWITTE ??:?? HELLWEGHALLE: »Gemeinsames Würsteessen 2020« KASSEL 09:00 UNIVERSITÄT: »Studien- & Berufsinformationstage 2020«, Eintritt frei 17:00 SCHLACHTHOF: »Schülerkonzert«, Pop School Kassel (POP), Eintritt frei 18:00 GLEIS1: »Swing-Kurse« (Tanz) 19:00 GAMBERO ROSSO: »Live After Work«, Lars Gehrmann, Bene Schuba, Vincent Wolf, Gabriel Stein, Chiara Aulke, Milan Stein (Konzert, Jazz) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »fin de siècle (UA)« (Theater) 20:00 STADTHALLE: »The Music of Harry Potter« (Konzert) 20:00 PHILIPP SCHEIDEMANN HAUS: »Närrischer Sessionsausklang« (Party), Eintritt frei 21:00 LOLITA BAR: »Bob`s Adult Entertainment« (Party), Eintritt frei VELLMAR 15:30 PIAZZA: »Umweltdetektive« 16:00 VABIA JUGENDTREFF: »Boxen« (Sport) . . . weiter gehts auf Seite 20

. . . weiter gehts auf Seite 28

er

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 27

02/20 | Wildwechsel | Terminator |

27

28.01.2020 09:42:19


+

| Der Februar-Terminator

Mit ca. 1.000 Veranstaltungs-Tipps aus der Region! Reiff, Denise Vilöhr, Rosie Riot, Roger Kane (Konzert) 19:00 SCHLACHTHOF: »Doctor Krapula (COL)« (Konzert, Rock) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Mephisto (Uraufführung)«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Abbey Lane (Konzert) 20:00 SANDERSHAUS: Alex Kelman u. Visions in Clouds (Konzert, Indie, New Wave) 21:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »Crazy Karaoke Night« PADERBORN 16:00 HNF: »Zeitreise Ägypten« (Workshop), 19:00 WOHLSEIN: WW PRÄSENTIERT Velvet Two Stripes, Bad Temper Joe (Support) (Konzert, Garage, Punk, Blues) 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit«, 20:00 PADERHALLE: »Anarchie«, Faisal Kawusi (Comedy) VELLMAR 19:30 KIRCHENZENTRUM: »Und morgen eine neue Welt«, Tilman Röhrig (Lesung)

Velvet Two Stripes | Wohlsein | Paderborn | 27.2. Foto: Ladina Bischof

26 Mittwoch

KASSEL 09:00 UNIVERSITÄT: »Studien- & Berufsinformationstage 2020«, Eintritt frei 09:30 TIF: »Sagt der Walfisch zum Thunfisch«, Carsten Brandau (Theater), ab 8 J., auch 11:30 Uhr18:00 GLEIS1: »Kizomba« (Tanz) 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Tod eines Handlungsreisenden«, (Theater) 20:00 GLEIS1: »Tanzparty«, Eintritt frei 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »French Quarter Jam« (Konzert, Swing) 20:00 SCHLACHTHOF: Illute, Marisabelle (Konzert, Singer/Songwriter) 23:00 LOLITA BAR: »Vorwärts« (Party, Indie-Pop), Eintritt frei

28 | Terminator | Wildwechsel | 02/20

Termine Nord 02-2020.indd 28

PADERBORN 19:30 PADERHALLE: »4. Sinfoniekonzert« (Klassik) 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit«, 20:00 KULTURWERKSTATT: »Swinging Jazz at its Best«, Bernd Reiter mit The New York Blue Note Quintett (Konzert, Jazz) ??:?? HNF: »Inside Beethoven! Das begehbare Ensemble«

27 Donnerstag

HANN. MÜNDEN 19:00 WELFENSCHLOSS - RITTERSAAL: »Weltretten für Anfänger – Einmal Zukunft und zurück!«, Kabarett-Theater DISTEL (Theater) KASSEL 16:00 JOE‘S GARAGE: »After Work« (Party) 18:30 BAR SEIBERT: »Sweet Dreams«, Romana

28 Freitag

BEVERUNGEN 20:00 STADTHALLE: »Mit den besten Hits aus den 70ern und 80ern!«, Die Schmidtparade (Konzert, 70er, 80er) DELBRÜCK 20:00 STADTHALLE: »Die große Schlager Hitparade - das Original - 19/20«, G.G. Anderson, Ireen Sheer, Michael Hirte, Patrick Lindner und Sandro (Konzert, Schlager), HÖXTER 19:30 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Best of Kösling«, Marcel Kösling (Kabarett) KASSEL 10:00 TIF: »Iason«, Kristo Šagor (Theater), ab 14 Jahren 10:00 ORCHESTERPROBEN-SAAL: »Orchester-Rallye«, f. Kids von 8-12 Jahren 17:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : Phil Solo (Konzert) 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Wie es euch gefällt«, Philipp Rosendahl (Theater) 20:00 STADTHALLE: »The Music of Star Wars« (Konzert) 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 SANDERSHAUS: Paddeln ohne Kanu, Ben Racken, Bachratten (Konzert) 20:15 TIF: »Die Leiden des jungen Werther« (Theater) 20:30 THEATERSTÜBCHEN: Trio Süd-Ost (Konzert, Klezmer & Balkan) 21:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Mark Prang Band (Konzert, Rock u. Blues), Eintritt frei 21:00 JOE‘S GARAGE: »Sound-Shake« (Party) 21:00 LOLITA BAR: »Hot & Dirty by A PlaceToBe« (Party, Tech House), Eintritt frei 21:00 SANDERSHAUS: Lobo Andersson & Friends, Krissy Blythe (Konzert, Singer/ Songwriter), Eintritt frei 22:00 PANOPTIKUM CLUB: »DJane Nathalie De Borah & DJ Gibson Praise«, Nathalie De Borah (Party, Tec-House; Techno ) 22:00 GOLDGRUBE: »Tell All Your Friends Party #9«, DJ ‚59 Sound (Emo & Pop-Punk) 23:00 LOLITA BAR: »Mini Rock« (Party, Indie, Pop), Eintritt frei

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

28.01.2020 09:42:19

ko


Im Web noch aktueller: www.wildwechsel.de /wildwechsel-terminator/ 23:00 SCHLACHTHOF: »Mitternachtskonzert«, Pastor Leumund, Mittekill (Hiphop, Elektro) KORBACH 17:00 KINGS: »Cuba Special« (Happy Hour) PADERBORN 19:00 WOHLSEIN: Griever, The Oklahoma Kid, Late Generation, Destination Chaos (Konzert, Metalcore) 19:30 THEATER (STUDIO): »Zu dir kommt alles Fleisch« (Theater), 20:00 PADERHALLE: Sixx Paxx 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Boom Bap Club«, Tube & Berger (Party) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Black Latina präsentiert von Black Açai« (Party) VELLMAR 16:00 PIAZZA: »Pippi Langstrumpf«, Mülheimer Figurentheater (Theater) + Tanzende rote Zöpfe. Sie ist frech, kann nicht rechnen und hat als Haustiere ein Pferd und einen Affen. Dazu ist sie noch bärenstark und wohnt in einer bunten Villa. Das kann doch nur die Pippi Langstrumpf sein!

29 Samstag

BAD AROLSEN 19:30 BAC THEATER: Smokin´ Sound Quintett (Konzert, Jazz) BAD DRIBURG 10:30 GRÄFLICHER PARK: »Kurkonzert - am Vormittag« 19:00 CAFÉ HEYSE: »Tanz mit Livemusik« BAUNATAL 18:30 JUZ SECOND HOME: »Bauna Slam #21« (Poetry-Slam), BUCHHAGEN 20:00 KULTURMÜHLE: »Offene Bühne« (Konzert), Eintritt frei CALDEN ??:?? BBS OBERMEISER: »Bilderabend zur 1000-Jahrfeier Obermeiser« DELBRÜCK 18:00 ALTE DREIFACHSPORTHALLE: »Volleyball 3. Liga Herren«, DJK Delbrück - Düsseldorf (Sport) FÜRSTENBERG 10:00 SCHLOSS FÜRSTENBERG MUSEUM: »Internationaler Ostereiermarkt«, HOFGEISMAR 19:30 STADTHALLE: »Willkommen«, Lutz Hübner/ Sarah Nemitz (Theater) HOLZMINDEN 17:00 Partyschlager, NDW: »Weinseminar« 19:30 STADTHALLE: »We Can´t Dance On Broadway Tour«, Geneses (Konzert, Genesis Tribute)

HÖXTER 19:30 CAFÉ & ZIMMERTHEATER: »Best of Kösling«, Marcel Kösling (Kabarett) 19:30 HISTOR. RATHAUS: »Rathausklassik: Vor& Nachbilder«, E-Hyun Hüttermann (Konzert) KASSEL 00:00 UNTEN: »Tokonoma Club«, M.E.S.H. (Party) 14:00 SANDERSHAUS: »Saatgutbörse« (Messe), Eintritt frei 14:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : »15 Years Anniversary« (Party) 15:00 GRIMMWELT: »Die Grimmwelt von A-Z« 16:00 STAATSTHEATER (OPERNHAUS): »Götterdämmerung« (Oper) 17:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 17:00 THE SHAMROCK IRISH PUB : Phil Solo (Konzert) 19:00 DOCK 4: »tanzen schräg: Peng!«, Henß & Kaiser, 19:30 TIC: »Schwiegeralarm«, Musicalkomödie 19:30 STAATSTHAUS (SCHAUSPIELHAUS): »Mephisto (Uraufführung)«, (Theater) 20:00 GLEIS1: »hr1-Party«, 20:00 KOMÖDIE: »Brandheiß« (Theater), 20:00 SANDERSHAUS: Marcelinus (Konzert, Singer/Songwriter), Eintritt frei 20:00 KULTURINITIATIVE HARLESHAUSEN: »Je m´appelle Dinant«, Hans Dinant (Konzert) 20:15 TIF: »Das JUST zeigt: Impro-Show« (Theater) 21:00 JOE‘S GARAGE: »Garage Days Reloaded« 21:00 LOLITA BAR: »Groove Club« (Party), Eintritt frei 22:00 GOLDGRUBE: »Frequenz 80«, DJ Tom X (Party, Synthie-Pop, New Wave) 23:00 LOLITA BAR: »Love Beats« (Party), Eintritt frei LAUENFÖRDE 21:00 SALOON: »Oldie Night«, Nightview (Party, 60er, 70er, 80er, Charts, Rock) PADERBORN 16:00 KULTURWERKSTATT: »Das Geheimnis der alten Kaffeemühle« (Theater), ab 4 Jahren

19:00 DEELENHAUS: »Joni’s Blue«, Lara Schallenberg (Konzert) 19:30 KULTURWERKSTATT: »PaderHop Club Party« (Tanz), Eintritt frei 19:30 THEATER (STUDIO): »Die Farbe des Morgens an der Front« (Theater), 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Der Parasit«, 20:00 PADERHALLE: Daphne de Luxe (Comedy) 20:00 KULTURWERKSTATT: »Lothar Pohlschmidt und Rainer Schallenberg«, Final Error, Past Insane, Destination Chaos, Garden of Sinners (Konzert) 20:00 WOHLSEIN: »Doppel-Konzert«, Johnethen Fuchs, Kira Hummen (Indie-Songwriter-Pop) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »BlackRapTrap«, Fuhly x Shweezy (Party) 23:00 CAPITOL (MUSIKBISTRO): »Radio Hochstift präsentiert: Paderborn tanzt!« (Party) VELLMAR 20:00 KULTURHALLE: »Programmänderung: Innen zwanzig, außen ranzig«, Fischer & Jung (Comedy),

Phil Solo | The Shamrock Irish Pub | Kassel | 29.2.

+ Europas größte Genesis Tribute-Band.

Die Tribute-Band zelebriert das Gesamtwerk von Genesis mit einer herausragenden Best-of-Show! Der Verdienst der Tribute-Band liegt vor allem darin, sich in dem breiten musikalischen Terrain, welches von Genesis abgesteckt wurde, gekonnt zu bewegen und sich auf professionellste Art jedes Detail der Musik zu eigen zu machen. 20:00 JAZZ CLUB: Gandersheimer Jazz Quintett (Konzert)

er

kostenlos auf www.wildwechsel.de/wildwechsel-terminator sofort eintragen!

Termine Nord 02-2020.indd 29

02/20 | Wildwechsel | Terminator |

29

28.01.2020 09:42:21


+

|Party-Ticker!|

V

orverkaufstart !LUNA und MUUUHnlight IV! Zum vierten Mal verzaubert der MUUUHnlight Garten am 24. und 25. Juli in Schauenburg Hoof bei Kassel mit atembaubender Deko und wahnsinns Stimmung! Mit dabei sind die Disco Boys (Foto rechts), Dominik Eulberg, Format:B, Gunjah, Küche 80, Soma Load, Chi, Der Schmeisser, Newman, DJ Friday, Norman und Tobivan. Tickets und Infos: www.dancinginthemuuuhnlight.de & www.luna-finestblackbeatz. de!

s Anders, ganz anders!

Mainstream Po-Wackel-Mukke und Schicki-Micki bleiben diesmal VOR der Tür. Richtig nicen Techno gibt’s im Wohlsein unter dem Motto P.L.U.R., das für Peace Love Unity Respect steht, ganz fernab jeglichem dunklen Image. Die Musik kommt von Kastner & Klang, EHZG, Thanos und Stefan Anders. Da ist der Name doch direkt mal Programm!

s Sound-Shake?

Geschüttelt, nicht gerührt. Gemeint sind keine Drinks, sondern der Sound, der in Joe’s Garage laufen wird. Eine Mischung aus den neuesten Hits der Gegenwart und Retro Styles sollen den Ohren der Gäste geboten werden. Wie es der Ruf der Garage vermuten lässt, gibt es viel aus dem Genre Rock: dies schließt die anderen natürlich nicht aus.

s Punk-Vorreiter-Party.

Die zwei legendärsten deutschsprachigen Punkbands treffen in einer ultimativen

Party am 7. Februar in der Kasseler Goldgrube aufeinander. Wer wird das Duell für sich entscheiden? Unterstützung erfahren die beiden Kontrahenten u.a. von den Broilers, Kraftklub, Adam Angst, Joachim Deutschland, Feine Sahne Fischfilet, sowie den Soloprojekten (FURT, Bela B.).

s Elektronische Weltreise!

Eine Reise in die unendlichen, wundersamen Weiten der elektronischen Tanzmusik steht am 7. Februar im Kleinen Onkel an. Von treibendem House bis straightem Techno ist an diesem Abend alles vertreten, ganz nach dem Motto „Straight Forward Electronic Music“. Apropos: Utan Orang, Hackfreed, David Vega, H.O.R.S.T., Naturtrüb und Thees sind an diesem Abend hinter den Decks!

s Lieber Party als

Liebe?

Valentinstag hin. Valentinstag her. Die Damen und Herren von der Residenz in Paderborn lassen die verliebten Pärchen am 14. heute mal Ihr Ding machen und öffnen die Bude für alle feierwütigen Singles, die mehr Bock auf Turn Up als auf Candle Light Dinner haben. Bros over Hoes. Sister over Mister. Und das wird heute gefeiert mit Ge-

tränkespecials, die sich sehen lassen können.

s Zeitreise!

Für die einen Sünde, für die anderen Kindheit und wiederum für andere Definitionssache: Die Neunziger. In jedem Fall fanden aber einige Genres ihren Höhepunkt, wurden erfunden oder verschwanden in ihren letzten Zügen. Und so gibt’s bei der 90er-Party im Gleis 1 das Beste aus Rock, Hip Hop, Softrock, Metal, Eurodance und Techno!

s Entspannung!

Nach Feierabend die Füße auf der Couch hochlegen? Keinesfalls! Oscar’s Bar ist an diesem Abend in Bad Driburg für all diejenigen da, die nach der Arbeit feiern möchten. Die After-Work-Party beginnt am 13. Februar um 19 Uhr und bietet eine Alternative für all diejenigen, die fürs Feiern nicht auf das Wochenende warten möchten.

s Der Kröcher macht‘s!

Das legendäre Partyersatzamt feiert auch in diesem Jahr wieder. Am 15. Februar legt man direkt zum Anfang gleich mal richtig vor. Niemand geringeres als Felix Kröcher (Foto unten) kommt im Rahmen des PEA in den Kleinen Onkel nach Kassel . Der Produzent war und ist ein gern gesehener Gast auf der Loveparade, der Mayday, dem SonneMondSterne, der Nature One und dem Ikarus Festival. Im Kleinen Onkel supporten ihn David Vega und Tim b2b

s More Than A Party: Depeche Mode-Party!

D

er ganz persönliche Jesus! Keine andere Band bewegt besonders die deutschen Musikherzen so sehr wie Depeche Mode. Bundesweit gibt es spezielle Depeche Mode-Partys, die sich in der musikalischen wie auch dekorativen Gestaltung nahezu ausschließlich mit den Jungs aus Basildon in Essex, England, beschäftigen. Am 15. Februar wird auch das Weserbergland Schauplatz einer Hommage an Depeche Mode, wenn in der Alten Liebe in Holzminden die DM-Party stattfindet!

30 | Party-Ticker | Wildwechsel | 02/20

Party-Ticker Nord 02-2020.indd 30

28.01.2020 04:35:35


SSonic onic the onic the Hed HHedgehog ed ((Japan, Japan pann, Kana Kanada, ada, USA 2020) Kinder- & F amilie, Animation- & Zeic ZeichentrickSonic, der superschnelle blauee Ige bl Igel Igel,l, ist den de Behörden, aufgrund seiner Geschwindigkeit, G eschw hwind ndig igk ig g eit, einn Do Dorn imAuge. Er wird von demAgenten SStone Ston tone ge gejagt, ejagt gt,, findet fi et in find in n San San Francisco jedoch einVersteck. Dort freundet fr fre und ndetter err sic ssich si h zzufällig ufälli ufä llig mmit dem olizisten P Tom Wachowski an. Zusammen Zus saam mmen gehen ge sie auf die Ja gt nach dem g iaalen gen alen Wissenschaftler Wiss Wis genialen und Bösewicht Dr . Robot otnnik aka ka Dr . Eggman, der versucht die Robotnik W Weltherrs e rrscchaft an sich zu reißen. Regie: Jeff Weltherrschaft Fow FFo owler. Film FFilmstart: ilmsta sta 13.2.2020 Foto: ©Paramount Fowler.

Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn

(USA 2020) Action Nach der Trennung Harley Quinns von ihrem Geliebten,dem Joker, gründet sie eine Gruppe Superheldinnen, die in Gotham für Recht und Ordnung sorgen. Zusammen mit den Heldinnen Huntress,Black Canary und der Gotham Police-Ermittlerin Renee Montoya versuchen sie das junge Mädchen Cassandra Cain, das von dem Gängsterboss Black Mask entführt wurde,zu befreien.Regie: Cathy Yan. Filmstart: 6.2.2020 | Foto: ©Warner

Nightlife

(Deutschland 2020) Komödie Nach einiger Überredungsarbeit haben der Berliner Barkeeper Milo und seine Traumfrau Sunny ein Date. Es funkt sofort zwischen den beiden und alles scheint perfekt. Doch dann werden sie von Milos chaotischem Freund Renzo gestört. Dieser ha t mächtig Ärger am Hals, denn die halbe Berliner Unterwelt ist hinter ihm her. Für die drei beginnt eine rasante Flucht durch das Berliner Nachtleben.Das gemeinsameAbenteuer schweißt die beiden frischVerliebten zusammen. Regie: Simon Verhoeven. Filmstart: 13.2.2020 Foto: ©Warner

Lassie - Eine abenteuerliche Reise

(Deutschland 2020) Kinder- & Familie Die Freundschaft zwischen Flo und seiner Collie-Hündin Lassie steht vor einer schwierigen Prüfung.Flos Eltern müssen umziehen und in der neuenWohnung sind keine Hunde erlaubt.Graf von Sprengel, der alte Arbeitgeber von Flos Vater bietet an, Lassie aufzunehmen. Flo darf sie weiter besuchen und sie wird durch den Butler Gerhardt und dem Hausmeister Hinz pausenlos umsorgt. Zusätzlich bekommt sie mit der Enkelin des Grafen, Priscilla, eine neue Spielkameradin. Bei einem Spaziergang büchst Lassie jedoch aus und macht sich auf ein Abenteuer, mit dem Ziel Flo zu finden. Regie: Hanno Olderdissen. Filmstart: 20.2.2020 | Foto: ©Warner

"Schaaatz, was läuft heute eigentlich im Kino?" Bad Driburg: Kino .............. (05253)940040 Brakel: Kino ...................... (05272) 393828 Borgentreich: Central ........... (05643)8175 Holzminden: Roxy ............(05531)1279955 Paderborn: Cineplex .......... (05251)290600 Paderborn: Kinoplex.de ........(05251)18790 Kassel: Cineplex ................... (0561)700470

Kassel: CineStar ................. (01805)118811 Kassel: Bali...........................(0561)707650 Warburg: Cineplex ..............(05641)740388 Wolfhagen: Cinema ...........(05692)995099 Korbach: Cine K ................(05631)56895-0 + Dein Lieblings-Kino fehlt hier? Dann ruf uns an, wir ändern das: (05641)60094

|Kino Aktuell!|+ WWas sonst noch so läuft... Bad Boys for Life (USA 2019) Action Die Polizisten Lowrey und Burnett Lowrey müssen sich nicht nur gegen bekannte Bösewichte behaupten. Auch die Midlife-Crisis schlägt gnadenlos zu. Regie: Bilall Fallah, Adil El Arbi Filmstart: 16.1.2020 Foto: ©Sony Pictures

Die Fantastische Reise des Dr. Dolittl (USA 2019) Komödie Dank seiner besonderen Gabe ,mit Tieren sprechen zu können, arbeitet Dr. John Dolittle als Veterinär und geht mit seinen menschlichen und tierischen Freunden auf einAbenteuer. Regie: Stephen Gaghan. Filmstart: 30.1.2020 | F oto: ©Universal

3 Engel für Charlie USA 2019) Action Die Agentinnen Sabina und Jane müssen, zusammen mit der Ingenieurin und Whistleblowerin Elena, verhindern, dass eine neue Technologiein die falschen Hände fällt. Regie: Joseph McGinty Nichol. Filmstart: 2.1.2020 Foto: ©Sony Pictures

Die Wolf-Gäng (USA 2019) Kinder- & Familie, Abenteuer Zusammen mit F aye, einer Fee mit Flugangst und Wolf, einem Werwolf mit Tierhaarallergie entdeckt Vlad, ein Vampier der kein Blut sehen kann,eine Verschwörung von Bürgermeister Louis auf. Regie: Tim Trageser. Filmstart: 23.1.2020 Foto: ©Sony Pictures

1 2 3 4 5

Bad Boys For Life 1917 Die Hochzeit Star Wars 9 Knives Out 02/20 | Wildwechsel | Kino-Aktuell |

Kino Nord 02-2020.indd Kino31

31

28.01.2020 05:56:25


+

|Abgehört!|

SEPULTURA Quadra (Nuclear Blast)

EMINEM Music To Be Murdered By ++++,

(Shady/Aftermath/Interscope) +++++

ur wenige legendäre Metal-Bands haben auf so deutliche Art zwei Gesichter wie Sepultura. Und dementsprechend ist üblicherweise auch das Fanlager gespalten - diejenigen die Sepultura bis 1996 mit Max Cavalera bevorzugen und dann diejenigen, die die Formation mit Derrick Green als Frontmann für besser halten. Die zwei Konstanten, auch auf Quadra, sind Gitarrist Andreas Kisser und Bassist Paulo Jr - und zusammen mit Eloy Casagrande, einem der talentiertesten Drummer weit und breit, liefern sie mit Quadra gleichzeitig einen Querschnitt der legendären Sepultura-Alben und ein frisches, innovatives Album ab. Hier kommen alle auf ihre Kosten, diejenigen, die den brutalen Thrash von „Arise“ liebten und auch die Liebhaber der darauffolgenden Experimente von „Chaos AD“ und „Roots“ werden auf exquisiteste Weise gefüttert. (mh)

cheint unter den Granden des RapBiz jetzt so ein Ding zu sein, einfach Alben ohne Vorankündigng rauszubringen. Fragt mal bei Kanye West und Travis Scott nach. Einer der allergrößten überhaupt tut es ihnen jetzt gleich: Eminem schmeißt einfach so sein „Music To Be Murdered By“ auf den Markt. Bei dem Album fühlt man sich, besonders als aus der Generation stammend, die mit ihm aufgewachsen ist, direkt mal an den „alten“ Eminem erinnert. Den blassen, etwas apathisch wirkenden Jungen aus Detroit mit Rhymes, für deren Übersetzung man sich die dicksten aller Wörterbücher (wir hatten ja nix...) suchen musste und der auf unheimliche HorrorcoreBeats stand. Und mit einer kleinen Portion Trap-Flavour, dem Zeitgeist geschuldet, funktioniert das Konzept auch heute noch. Und zwar überzeugend! (mh)

N

+

Der Kleine Elektriker

M

+

S

von Matthias Hucke

– On A Different Note (Sushitech)

itnichten ein Newcomer. Audio Werner, früher Macher der K ölner Hartchef Discos, ist tatsächlich schon lange im Game. Ob auf dem legendären Kölner Label oder bei den Frankfurter Wahlberlinern Perlon, dem Label von Thomas Franzmann und Markus Nikolai und seit Jahren synonym mit dem legendären Ricardo Villalobos: Audio Werners Releases haben sich stets durch einen hypnotischen Groove, detailverliebte Produktion und einen untrüglichen Sinn für Grenzverschiebungen ausgezeichnet. Eigentlich unfassbar, dass „On A Different Note“, veröffentlicht bei Yossi Amoyal, also Sushitech, Werners erstes richtiges Studioalbum ist. Aber dafür bekommt man, was man bestellt, wenn man nach Audio Werner ruft. Und sogar noch besser. Ob er sich bei seinen neuen Labelkollegen Mike Huckaby oder Delano Smith was abgeschaut hat oder nicht, sei dahingestellt, aber „On A Different Note“ lässt die experimentelle Note etwas liegen, zugunsten von dubbigen Grooves und tiefenAtmosphären. Wahnsinnig gut! Anspieltipps: ALLES!

32 | Neue Töne | Wildwechsel | 02/20

Platten Nord 02-2020.indd 32

28.01.2020 03:24:47


+

Kurz|Abgehört!| & Klein + +

GARY MOORE Live From London (Provogue/Mascot) 14 Monate vor seinem tragischen Tod von nur 58 Jahren spielte der legendäre Gitarrist diese nun als Album vorliegende Show in der Londoner Islington Academy. Seine Kritiker zählen dieses Blueskonzert zu einem seiner besten. Mit u.a. Covers von John Mayall, Jimmy Rogers und natürlich „Still Got The Blues“. (hs)

REVOLUTION SAINTS Rise (Frontiers Records)

N

++++,

iemand geringeres als Doug Aldrich, Jack Blades und Deen Castronovo verstecken sich hinter der Band. Kennen Sie nicht? Gitarrist Aldrich war einst bei Whitesnake und Dio in D iensten, er zählt zu den angesehensten Hardrock Gitarristen unserer Zeit, Bassist Jack Blades gehört noch immer zu den AOR Helden Night Ranger und war einst bei den Damn Yankees. Und dann wäre da ja noch der Drummer mit dieser gesegneten Rockstimme: Deen Castronovo. Einst bei Journey, aber auch Mitglied einer weiteren Supergroup: Bad English. Castronovo steuerte bei Journey nicht nur Backing Vocals bei, sondern übernahm ab und an auch die vollständigen Vocals. Das sagt schon vieles. Das Trio, vom Frontiers Chef höchstpersönlich zusammengestellt, legt auf ihrem dritten Album erstklassigen 80/90er (Hard)Rock ab. Hoch fliegende Melodien und übergroße Balladen. (hs)

MARILLION With Friends From The Orchestra (earMusic)

D

+++++

ie britischen Prog Rocker Marillion sind seit 40 Jahren musikalisch unterwegs und präsentieren in regelmäßigen Abständen erstklassig produzierte Studioalben (2016 – „F. E. A. R.“) und Livealben (2018 – „All One Tonight - Live At The Royal Albert Hall“). Den vor 30 Jahren von der Fangemeinde mit gemischten Gefühlen aufgenommenen Wechsel am Mikrophon von Fish zu Steve Hogarth hat die Band in ihrer weiteren Entwicklung jedoch nicht beeinträchtigt. Anfang 2019 nahmen Marillion mit befreundeten Orchestermusikern neun ausgewählte Klassiker aus ihrem umfangreichen Songkatalog neu auf. Das Ergebnis ist beeindruckend! Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, außer in die Songs „Estonia“, „This Strange Engine“ oder „The Hollow Man“ mal reinzuhören und sich von den getragenen Melodien verzaubern zu lassen. (ap)

BLIND EGO Preaching To The Choir (GAOM/Soulfood) Bereits das vierte Soloalbum des RPWL Gitarristen Kalle Wallner. Klar kommt hier der Progressive Rock nicht zu kurz, aber er schmiedet auch große Melodiebögen. Mit Songs wie „Burning Alive“, die eine gehörige Portion Pop beinhalten, könnte die Band sogar das Rock Radio erobern. (hs)

WIRTZ Unplugged II (Wirtzmusik/ Tonpool) Nach dem Stromlosalbum aus 2014 legt Wirtz mit einem weiteren Unplugged nach. Bestückt mit neuem Arrangements etlicher Songs aus den letzten Alben „Auf die Plätze, fertig, los“ und „Die fünfte Dimension“ sowie dem Klassiker „11 Zeugen“ aus seinem Debüt. Sehr melodramatisch. (hs)

JESPER LINDELL Everyday Dreams (Alive Naturalsound Rec.) Ende 2019 fast untergegangen: Das Debüt des schwedischen Songwriters Jesper Lindell. Der Mittzwanziger serviert einen herrlichen 60ies Mix aus Folk, Blues, Soul & Rock. Vor allem prägt seine gefühlvolle, aber doch starke Stimme die lässigen Songs. Von ihm wird man noch hören! (hs) Hier könnte Ihre Werbung stehen! Whats App: 0171-9338278 02/20 | Wildwechsel | Neue Töne | 33

Platten Nord 02-2020.indd 33

28.01.2020 03:24:49


+

Die Ww-Charts!

Sende uns Deine Hips & Hops an verlosungen@wildwechsel.de & gewinne schöne Dinge aus der Ww-Wühlkiste. z.B.: CDs, Bücher, Spiele, ... >> Sende den jeweiligen Code gefolgt von deinem Vorschlag.

>>Mega HIP >> Super Bowl

(Spannung und Action!)

Festivals

(las (lasst die Saison beginnen! )

Der Gazetteur

(bessere Satire-Seite Satire als der Postillon!)

(z.B.: wwhip Jogi Löw)

Mega HOP<< Schließung von Locations cations ations (Lose-Lose-Situationen...) ..)

Coronavirus

(im Auge behalten!)

Clogs

(Comeback im Frühjahr 2020? 020? 20? Bloß Bl ß nicht...) nicht i ht )

>> Quelle: Ww-Redaktion & -Leser

+

|Impressum|+

WILDWECHSEL - das Magazin der Region (Ausgabe: Paderborn-Kassel) erscheint seit 1986 Verlag Fedor Waldschmidt Sternstraße 40 • 34414 Warburg 05641/60094 • Fax: 60813 Mail: redaktion@wildwechsel.de Homepage: www.wildwechsel.de

BÜRO Mo. - Fr.: 10.30 - ca. 18.00 Uhr

REDAKTION Fedor Waldschmidt (V.i.S.d.P.) 0171-9338278, Matthias Hucke (mh), Linus Thiehoff (lt), Leah Schwalm (ls), Nur Sündüs Sucu (nur), Eileen Reckert (er), Willie Eilich (we)

GRAFIK

>>TV-KULT

F. Waldschmidt, Linus Thiehoff, Matthias Hucke

Star Trek: Picard (Amazon Prime): 20 Jahre nach dem Ende der Ereignisse aus Star Trek: Nemesis ist Jean-Luc Picard mittlerweile Admiral a.D. und gibt ein erstes Interview. Bisher nur eine Folge, die aber sehr vielversprechend ist, mit ein paar unerwarteten, aber durchaus legiti legitimen Veränderungen.

>>TV-PEINLICH

A. Scheuer bei Lanz (ZDF): Fremdscham pur. Scheuer verzockt A mit Maut-Deals leichtfertig 560 (Steuer-)Millionen, wird vor laufe laufenden Kameras darauf angesprochen und hat außer Ausreden und Schuldzuweisungen anderen gegenüber NIX zu sagen. Peinlich. >> > Quelle: Ww-Redaktion

WEITERE AUTOREN Heiko Schwalm (hs), Peter Parker (pp), Arndt Planz (ap), Markus Welby Schmidt (mws), Markus Bauer (mb)

ANZEIGEN Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 15 vom 1.1.2010 Fedor Waldschmidt (Leit.), Linus Thiehoff, Matthias Hucke

ERSCHEINUNGSGEBIET Die Region von Kassel bis Paderborn

Die 4 besten Flachwitze!

REDAKTIONSSCHLUSS

1. Warum verläuft sich ein Henker auf dem Rückweg? - Er kennt nur

die Hinrichtung! 2. Geschäftsidee: Bäckerei mit Lottoladen & Galerie. Name: Brot, Lose, Kunst 3. Hannibal: "Ich suche jmd. mit einem guten Herzen!" 4. Stromausfall auf Toiletten: Betroffene sichtlich angepisst!

Termine am 18. | Sonstiges: 15. d. Vormonats

ABO Ein Abo für 12 Ausgaben kostet 19,99 EUR

AUFLAGE Druckauflage: 13.500 Exemplare

VERTRIEB Vertrieb an ca. 479 ausgewählten Stellen

BANKVERBINDUNG >> Quelle: Ww-Red.

Wer wirbt am besten? >>Die 5 Lieblings-Anzeigen der Ww-Leser

1. Weser Open 2. Horizonta 3. Full Metal Osthessen Air Beverungen Festival

4. Warburger Brauerei 5. Billard Cafe Kö

Volksbank Paderborn, Wildwechsel BLZ 472 601 21, Kto.-Nr. 9025276100

DRUCK Printec Offset, Ochshäuser Str. 45, 34123 Kassel

COPYRIGHT Für den gesamten Inhalt, insbesondere für gestaltete oder bearbeitete Anzeigenvorlagen, soweit nicht anders angegeben, beim Verlag. Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Für unangeforderte Infos, Texte und Fotos, (über die wir uns freuen), können wir leider keine Garantie übernehmen. Namentlich gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht unbedingt der Meinung des Verlages. Der Gerichtsstand ist in jedem Fall Warburg. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die 5 Lieblingsanzeigen werden durch Eure Zusendungen auf unsere Gewinnspiele (Heiße Preise) ermittelt.

Impressum Charts Nord 02-2020.indd 34

28.01.2020 09:15:22


U3 Nord 02-2020.indd Charts39

28.01.2020 03:28:54


U4 Nord 02-2020.indd u4

28.01.2020 08:46:59

Profile for Wildwechsel - Das Magazin der Region

Wildwechsel 02 2020 Nord-Ausgabe  

Wildwechsel - Das Magazin der Region für den Monat 02-2020, Ausgabe Nord (Veranstaltungs-Tipps für die Region Kassel bis Paderborn)

Wildwechsel 02 2020 Nord-Ausgabe  

Wildwechsel - Das Magazin der Region für den Monat 02-2020, Ausgabe Nord (Veranstaltungs-Tipps für die Region Kassel bis Paderborn)