Issuu on Google+

U1_Titel_0214_Nord.indd u1

27.01.2014 05:39:52


U2_0214_Nord.indd u2

27.01.2014 04:12:58


|Vorspiel| „Tiere hassen nicht. Und wir halten uns für etwas besseres als sie.“ Elvis Aaron Presley (* 8. Januar 1935 in Tupelo, Mississippi; † 16. August 1977 in Memphis, Tennessee), häufig einfach nur „Elvis“ genannt, Sänger, Musiker und Schauspieler

Zack, verarscht?!

Wer wagt, gewinnt!

Na, wen haben wir denn hier beim Wildwechseln erwischt? >> Schreib uns eine Mail (Btr: wwvip) an Verlosung@wildwechsel.de mit der Lösung (z.B.: wwvip Heino)! Vielleicht gewinnt ihr was Schönes!

>> Richtig!

In 1/14 hatten wir Dapayk & Padberg geblitzdingst.



Indexer

Vorspiel ................................ 3 Gewinn-Zone ......................... 4 Input .................................... 5 Kultur ................................... 8 Ausstellungen ........................ 8 Smalltalk..............................10 Partyticker ...........................12 Charts .................................13 Terminkalender .....................14 Platten .................................26 Kleinanzeigen .......................28

1

00 Prozent P olyacryl“- So stand es auf Mützen mit K unstfellbommeln, die die Drogeriekette Müller und das Modelabel Tom Taylor verkauften. Zum Entsetzen von Tierfreunden stellte sich das als Irrtum heraus. Man sollte meinen,dass es profitabel sei, Kunstfell für echtes auszugeben – schließlich müssen die kleinen P oly-Ester und Poly-Acryle nicht erst mühevoll gezüchtet werden, denn Zucht und Haltung von Pelztieren sollte ja eigentlich teurer sein. Offenbar ist das aber zumindest in China nicht so. Die Tierschutzorganisation„Animals‘ Liberty“ entdeckte das Ka tzenfell in der vermeintlichen Plastikmütze und schlägt Alarm: „Trotz des EU-Importverbots vom 1.1.2009 gelangen immer noch (bewusst falsch etikettierte) Hunde- und Ka tzenfelle nach Europa und werden z.B. als Kunstpelz verkauft.“ Weitere grausame Details: „Die Hunde und Katzen werden unter schlimmsten Bedingungen gehalten, bis sie erdrosselt,vergast, erschlagen oder abgestochen werden.“ Auch die T ierschutzorganisation PETA zeigt sich entsetzt über diese Zustände.Mitarbeiter gingen auf denTiermarkt in Guangzhou in China und fanden dort winzige Käfige mit mehreren Hunden und Katzen, die apathisch und zum Teil verletzt vom rauenTransport, auf ihr Ende warteten. Manche der Tiere trugen noch Halsbänder, was darauf hindeutet, dass

sie ihren Besitzern gestohlen worden sind. Doch was soll man als Verbraucher dagegen tun? Man möchte doch gar keinen Pelz tragen! Leider werden die Verbraucher hier getäuscht, und auch die betroffenen F irmen wollen nichts davon gewusst haben. Bleibt also die Frage: Wenn man schon auf P elz verzichtet, warum dann nicht gleich ganz? Warum möchte man denn überhaupt so aussehen, als ob man Pelz trägt? Wenn man auch dem „Kunst“-Fell den Rücken kehrt, bekommen diese Methoden vielleicht weniger Markt. PETA fordert außerdem dazu auf, an den chinesischen Botschafter in Berlin zu schreiben und ein Tierschutzgesetz mit strengen Strafen zu fordern.„Sollte sich herausstellen,dass der Lieferant vorsätzlich Müller getäuscht und fahrlässig gehandelt hat, [...] wird das Unternehmen entsprechende Schritte gegen den Anbieter einleiten“, lässt der Drogeriemarkt verlauten. Doch ob diese Strafen ohne die entsprechenden Gesetze bei den Tierquälern ankommen, ist unwahr scheinlich. Die Organisation Animals‘ Liberty fordert dazu auf, „Pelzdetektiv“ zu wer den. Auf der Seite www.kunstpelz-ist-echt.de kann man sich melden, wenn man aktiv daran mitar beiten möchte, als Kunstfell deklarierten Pelz aufzustöbern. People for the Ethical Treatment of Animals, kurz PETA, setzt sich seit 1980 für Tierrechte ein. Bekannt wurde vor allem der Slogan „Lieber nackt als Pelz!“, mit dem sich Prominente seit den 80ern nackt ablichten lassen. PETA setzt sich auch gegen Massentierhaltung, Tierversuche, Jagd und Angeln und Tierkämpfe uvm. ein. Animals‘ Liberty arbeitetvor allem imVerbraucherschutz und labeltArtikel, die mitTierquälerei im Zusammenhang stehen.Verschiedenfarbige Label sollen den Verbraucher zum Beispiel auf Tierversuche bei Kosmetika aufmerksam machen undAlternativen aufzeigen. Eure Ww-Redaktion!

Kino ....................................29 Impressum ...........................30 Live Dabei ............................31 Wildwechsel - das Magazin der Region! (*1986) | Erscheint beim Verlag Fedor Waldschmidt Adresse: Sternstraße 40 | 34414 Warburg Fon: 05641-60094 | Fax: 60813 Web: www.wildwechsel.de E-Mail Redaktion: redaktion@wildwechsel.de E-Mail Termine: termine@wildwechsel.de E-Mail Anzeigen: anzeigen@wildwechsel.de

02/14 | Wildwechsel | Vorspiel |

Vorspiel_0214_nord.indd 3

3

27.01.2014 05:34:43


|Gewinn-Zone!|

M Mörderisches VVergnügen!

L

ecker essen, aber nicht nur das! Denn es gibt eine Leichee zum Dessert! Unter den Gästen zum Abendessen G sind si i ein Mörder und sein Opfer! Das Ganze ist zum O Glück nicht real, sondern G eein Vergnügen für KrimiFans. Wobei, so ganz unreal ist das nicht, denn die Gäste beim Krimi-Dinner dürfen mitraten: Wer ist derr Täter? In diesem Fall sindd sie eingeladen zum Ro yal-Navy-Dinner. Kurz bevor der Gastgeber, ein Lord, seine Überraschung verkünden kann, geschieht ein Mord …Wildwechsel verlost zwei Karten für das Krimi-Dinner am 13.2. im Schützenhof Paderborn. [ WWW.DINNERKRIMI.DE ]  Nennt unter Stichwort (ww03n02) Eure 3 Lieblings-Anzeigen im aktuellen Ww

»

Für Party- & Konzertfans!

W

w präsentiert wieder die neuesten Veranstaltungen. Damit Ihr dort auch lässig reinkommt, verlosen wir je 3 x 2 Tickets plus Beigabe. Einsendeschluss: 4 Tage vor Veranstalg ttung! NONSTOP ROCK NIGHT | 01.02 | Galerie die Partykneipe | Steinheim | »ww04n02« SCHAUENROCK FESTIVAL | 01.02 | Savoy | Schauenburg | »ww05n02« SCHAUENROCK FESTIVAL | 22.02 | Rittersburg Schauenburg | Schauenburg | »ww06n02« ROTZEN V | 22.02 | Club E-lectribe | Kassel | »ww07n02« EDDIE‘S REVENGE | 18.1. | Pfeffermintz | Warburg | »ww08n02« ONE NIGHT AT THE FRANTIC | 22.02 | Capitol (Musiktheater) Paderborn | Paderborn | »ww09n02«  Nennt Stichwort (»ww??n02«) & 3 Lieblingswerbungen!

»

»

»

» » »

Klick, klick!

P

Kalte Hände? Wie uncool!

C

ool dagegen sind Zippo-Feuerzeuge. Die Kult-Feuerzeuge aus Bradford/ Pennsylvania (USA) werden seit 1933 in nahezu unveränderter Bauweise hergestellt und haben eine „lebenslange“ Garantie von 30 Jahren und werden kostenlos repariert. Es ist das meistverkaufte Feuerzeug der Welt. Sein Erfinder heißt George Grant Blausdell (1895-1978). Das charakteristische „Klick“ klingt immer gleich! Doch bisher war es eben ein Feuerzeug, und damit eher ein Gadget für Raucher . Doch auch Nichtraucher können jetzt so ein praktisches Zippo dabeihaben: als Handwärmer. Das kleine Kraftwerk brennt dabei mit weniger als 10 Gramm von Zippos Feuerzeugbenzin bis zu 12 Stunden lang. Außerdem gibt es von Zippo Gasfeuerzeuge und einen Kerzenanzünder . Klein und handlich verschwindet der Zippo Handwärmer in der Jackentasche und den Handschuh und ist dabei 10-mal wärmer als gewöhnliche Handwärmer (die meistens auch nur eine halbe Stunde halten und danach rapide an Wärme verlieren!). Wildwechsel verlost den kleinen Taschenofen zwei Mal! [ WWW.ZIPPO.DE ]  Nennt unter (ww02n02) Eure 3 Lieblings-Anzeigen im Ww!

»



orträts begeistern die e Menschen schon immer.r. Sich selbst darstellen, , zeigen, sich weiterverschen-ken. Fast jeder bekannte Maler machte Porträts, wie beispielsweise die geheimnisvolle Mona Lisa von Leonardo Da Vinci, deren Auftraggeber niemand kennt. Auch in der Fotografie ist das Genre beliebt, angefangen beim Passfoto über Hochzeitsfoto und Familienporträt bis zum trendigen Selfie.Doch ein professionell gemachtes Foto muss nicht biometrisch (zu Deutsch biestig) sein, sondern kann auch ein gern genommenes Geschenk für Oma, Opa, Mama, Papa, Onkel, Tante und Partner darstellen. Oder für Menschen, die sich selbst gerne mal als Modell versuchen möchten, natürlich. Gemeinsam mit dem eloquenten Fotografen Markus Frohme und seiner Agentur mediasociety.de verlost Wildwechsel ein Fotoshooting für ein P orträt mit einem tollen Ringlicht-Effekt. » [ WWW.MEDIASOCIETY.DE ]  Nennt unter (ww01n02) Eure 3 Lieblings-Anzeigen im Ww!

»

So einfach könnt Ihr gewinnen!

Schickt uns das jeweilige Stichwort & Eure 3 Lieblingsanzeigen (plus Eure Adresse+ Telefonnummer!) >> per Postkarte: Wildwechsel: „Heiße Preise“, Sternstr. 40, 34414 Warburg oder >> per E-Mail: verlosung@wildwechsel.de

Gewinn-Zone_0214_nord.indd 4

27.01.2014 04:30:49


||Input!| Input!| 40 Jahre Rock‘n‘Roll-Konkurenz:

AC/DC vs. Status Quo

Am 31.12.1973 begann, was eine der größten Musikkarrieren werden sollte: die schottisch-stämmigen Australier Angus und Malcolm Young gründen die Band AC/DC. Die Welt nennt ihren Musikstil Hardrock, doch ihre eigene Definition ist stets: Rock‘n‘Roll! ereits ein Jahr nach Bandgründung trat eine weitere kommende Legende aufs Trapez: Bon Scott. Seine Stimme prägte den Sound der Band und viele noch heute gefeierte Songs. Sein tragischer Tod 1979 zerriss die Gruppe fast,gerade als sich der Erfolg einstellte. Unerwartet schnell fanden die Young-Brüder einen Ersatz, und sie waren zurück:Back in Black. Das ist nicht nur Bon Scott gewidmet, sondern macht ihm als das drittmeistverkaufte Album aller Zeiten (nach Thriller v. Michael Jackson undThe Dark Side of The Moon v. Pink Floyd) alle Eh-

Harte Facts:  Gründungsjahr AC/DC: 1973, Status Quo 1962/ 1965.  Rekorde: „Back in Black“ ist das am dritthäufigsten verkaufte Album der Welt. Quo gibt bis

 Status Quo: Sowohl sie als auch AC/ DC gehören zu den Bands, die am häufigsten Live-Konzerte spielen. Und das jetzt schon seit 40 Jahren! (Foto: Danny Clifford) Originale, drei Konzerte in Deutschland, die wahrscheinlich eine der letzten Möglichkeiten bieten, diese se Legenden, zumal in dieser Formation, livee zu erleben. In Berlin am 18.3.,in Oberhausen am19.3. 19.3. erhausen am und in Stuttgart am m 21.3. Zur Zeit gibt es sogar zwei Status Quos. Die ursprünglich nglich ohne ohne LancaLancaster weitergeführtee Band Band gibt gibt noch noch nach nach Verkündigung derr Reunion weiter Konzerte, außerte dem die mit dem dem Zusatz „Frantic Four“ geführte hrte Band in heute ca. 1000 Konzerte pro Jahr.  Zahlen: Status tatus Quo veröffentlichten über 100 Singles les und 28 Alben. AC/DC haben 21 Albenn und 54 Singles.  Berühmte Fans: Stephen King ist ein großer er Fan von AC/DC. (Soundtrack „Rhea ea M“) und sagte, er

der Originalbesetzung. Passend dazu erschien auch eine CD/ DVD, die „Back2SQ1“ hheißt, also „Back to Status Quo 1“, „Zurück zu z Status Quo 1“. Die britischen Boogie-Legenden werden bei den Boogie-L Reunion-Konzerten sicher auch ihre Reunion-Kon anderen großen Hits wie „Caroline“ ooder „Whatever you want“ spielen. (mb) spi

»»» [ www.statusquo. co.uk ] c

» [ www.acdc.com ]

hätte sie gerne als Vorband für seine sein Lesungen  Guter Gute Schluck: Es gibt AC/DC-Wein AC/DC-W und -Bier  Kino: Kino 2013 kam der Status-Quo-Film „Bula Quo“ ins tus-Quo Kino.

re. Der neue Sänger Brian Johnson blieb bis heute. Natürlich wollen die Fans weltweit mit ihren Jungs feiern. Die meisten gehen davon aus, dass zum Jubiläum eine neue Tour gestartet wird. Bisher haben die Australier jedoch nichts davon bekannt gegeben. Auch von einem neuen Album ist die Rede. Ebenfalls lange, sogar noch acht Jahre länger gibt es Status Quo. Die Boogie-Band hatte jedoch etwa zur gleichen Zeit ihren Höhepunkt wie AC/DC. Beide Bands hatten viele Umbesetzungen und doch eine Konsequente: Die Gitarristen! Status Quo wurden immerhin schon 1965 gegründet. Seit 2012 spielen sie wieder in ihrer ursprünglichen Formation Francis Rossi, Rick P arfitt, Alan Lancaster und John Coghlan – auch bekannt als F rantic Four, nach über 30 Jahren der Trennung. Anlass dazu bot die von Alan Parker produzierte Doku „Hello Quo“, die eine gemeinsame Session der Four enthält. Im März haben die Legenden, deren Versionen von „Rockin‘ all over the World“ und „In the Army Now“ berühmter sind als die 02/14 | Wildwechsel | Input |

Input_CS4_0214_nord.indd Input5

5

26.01.2014 22:44:31


|Input!| rstma musste er natürlich ein Versprerstmal chen aus dem letzten Jahr wahrmachen: Westbam (Foto) war angekündikam aber nicht. Nicht, dass Mogugt, ka ai ein e schlechter Ersatz gewesen wäre, trotzdem war es Ehrensache, dass die Techno-Legende in diesem das Jahr Jah mit dabei ist. Brakels Westliches Industriegebiet ist natürlich aauch bestens geeignet, nicht nur tausende von Zuschauern aufzunehmen, sondern auch au eine tolle Kulisse für das „Größer!“ in Sa Sachen Pyrotechnik und LED-Leinwände. Ne Neu ist in diesem Jahr auch ein Schließfach-System, ein größerer RaucherSchließfac bereich und ein erweitertes kulinarisches Programm. Musikalisch sind am Vatertag auch mit dabei The Boogie Pimps aka Mark J. Klak, Plastik Funk und Phil Fuldner. Doch nicht nur vor den Kulissen, auch hinter den Kulissen treffen sich etliche DJs, DJ Breeze bezeichnet es gerne als „größtes DJ-Treffen NRWs“ (mb)

Summer City Beats 2014

Westbam kommt! “Wir versuchen, jedes Mal eine Schüppe von allem drauf zu legen”, sagte DJ Breeze im letzten Jahr. Das trifft sich ja gut, dass das Motto des von ihm und der Fahrschule Jäger-Stein veranstalteten Summer City Beats heißt „Lauter! Größer! Geiler!“

» »

29.5., Summer-City-Beats, Industriegebiet Brakel West [ www.summercitybeats.de ]

• Line-up: Westbam | The Boogie Pimps, aka Mark J. Klak | Plastik Funk | Phil Fuldner | Dj Breeze | DBN | DeziBl | Noel Phoenix | Paul the Funk | Generation Noise

Bürgerworkshop SNextkassel

Bürger an die Macht!

Wie sieht die Zukunft aus? Werden wir mit fliegenden Autos durch die Gegend düsen? Planer arbeiten natürlich schon daran, doch wie sehen die Bürger das? Wie wird Kassel in 20 Jahren sein? rchitektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung: das alles liegt nor malerweise in höherer Hand. Beispielsweise wehrten sich vor kurzem etliche Kasseler dagegen, dass ein Teil des beliebten Weinberg-Parks für ein neues GrimmMuseum vereinnahmt wurde. Sie mussten sich schlussendlich geschlagen geben. Doch was wäre, wenn Bürger mehr zu sagen hätten, fragt sich die Universität Kassel. Mit Nextkassel möchte sie eine Plattform bieten, auf der alle Bürger ihre Visionen zur Stadtentwicklung vorstellen können. Ein Projektteam wird dabei zwischen den Bürgern und den Entscheidungsträgern der Stadt vermitteln. Somit kann jede(r) sich ein

das Westfalen-Blatt präsentiert:

special guest: Sharron Levy Mi.

27.08.2014 Einlass: 16.30, Vorprogramm ab 18.15

Paderborn - Schloss Neuhaus Großflohmarktgelände ‚Zur Gartenschau‘ Günstige Tickets bei Ticket direct, allen Westfalen-Blatt Geschäftsstellen, allen bekannten VVK-Stellen und im Internet. News und Infos unter: www.schlosspark-open-air-paderborn.de

6 | Input | Wildwechsel | 02/14

Input_CS4_0214_nord.indd Input6

26.01.2014 22:44:34


|Input!| Lisa-Marie Fischer in Vellmar

Country aus der Region! Stück weit in Kassel verewigen. Zum Beispiel drehen sich Fragen darum, ob im ehemaligen Gefängnis El we neue Wohnungen entstehen können. Was geschieht mit der Salzmann-Fabrik? Wer mitmachen möchte, kann sich am 7. und 8.2. in der Karlskirche zum ersten Bürgerworkshop unter dem Motto einfinden. Freitag ab 12 Uhr und Samsta g ab 10 Uhr stehen die Türen den ganzen Tag offen. Samstagabend werden die Top-Ideen beim Finale bekannt gegeben. Bis dahin könneninteressierte Bürger (auch Umland) ihre Ideen einreichen. Das Team steht auch auf verschiedenen Plätzen in der Stadt und sammelt Ideen. (mb)

» 7. & 8.2, Bürgerworkshop Nextkassel, Karlskirche » [ www.nextkassel.de ]. » Ideentelefon: (0561) 35029503

Von ihren Fans wird sie gerne mal liebevoll LMF genannt. Dabei teilt sie sich doch ihren Vornamen mit der Tochter von Elvis Presley! Die 22-jährige Marburgerin Lisa-Marie Fischer tritt mit ihrer Mischung aus Country und Folk am 28.2. im Bürgerhaus Vellmar auf. 013 erschien ihr zweitesAlbum „Sugar & Salt“, das in Nashville,Tennesse entstand, und auch die Single „One in a Million“. Bereits 2011 erschien ihr Album „Lisa-Marie Fischer“. „Was Lisa-Marie da in Nashville produziert hat, ist allerfeinster Country-Folk. Man muss kein Countr yFan sein, um„Sugar & Salt“zu mögen“, sagt der Sender SR 1 über sie. . Mit ihrem Country, den sie in Singer Songwriter-Tradition selbst schreibt, überzeugt sie nicht nur die Deutschen: In den USA tra t sie in einer F ernsehsendung gemeinsam mit Dixie Fuller und im Juni

 2

 Lisa-Marie Fischer: junges CountryTalent aus Marburg

• Lisa-Marie Fischer wurde 1991 in Marburg geboren. Seit 2007 nimmt sie Gitarrenunterricht und reist mit 16 in die USA. Die Anschließende Musikkreuzfahrt wird zum Wendepunkt ihres Lebens. Fortan lebt sie für die Musik. auch als erste Deutsche beim Riverbend eFstival auf. Überraschenderweise klingt sie dabei sogar akzentfrei, vielleicht ein Grund für diesen Erfolg. Ihre „Country-Verrücktheit“ bezieht sie darauf, dass auch ihrVater diese Musik mag. Sie nahm gerade erst einige Monate Gitarrenunterricht, als ihr Vater ihr eine MusikKreuzfahrt anbot. Insgesamt 29 Bands waren dabei, und ständig von Musik umgeben zu sein, löste einen Wandel in ihr aus. Seitdem gehört die Musik zu ihrem Leben. Etwa ein Jahr später schrieb sie ihren ersten Song über Liebeskummer. Bereits zweimal tourte sie durch die USA, Vergleiche mit der auch optisch ähnlichen Taylor Swift liegen auf der Hand. Zu ihren Vorbildern gehören Emmylou Harris und John Hiatt, die auch beide damals bei der MusikKreuzfahrt an Bord waren. (mb)

» 28.2., Lisa-Marie Fischer, Bürgerhaus Vellmar

» [ www.lisamariefischer.com ] 02/14 | Wildwechsel | Input |

Input_CS4_0214_nord.indd Input7

7

26.01.2014 22:44:36




Literatur-Tipp

Sommernachtstraum

Berthold Seliger: Das Geschäft mit der Musik. Ein Insiderbericht

Danke, Klimawandel

Seliger betreibt seit 25 Jahren eine K onzertagentur mit klangvollen Namen wie Calexico, Patti Smith oder dem verstorbenen Lou Reed.Mit dem vorliegenden Buch streitet er für eine andere, fairere Kultur. Großkonzerne dominieren, Staatsgelder fließen in unsinnige Projekte, Gema-Wahnsinn, Quotenterror. Auch wenn einiges sehr branchenspezifisch geschildert ist, werden einem bei Entstehung vonTicketpreisen, Streaming-Abrechnungen oder dem aus dem Ruder laufenden Sponsoring die Augen geöffnet. Offen und mutig. Hut ab! Hoffentlich findet dieses Buch viele Leser. (hs) Edition Tiamat, 352 S., 18 Euro

»

Joël Dicker: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (Roman) Ein Skandal, der die amerikanische Nation erschüttert: Im Garten des erfolgreichen Schriftstellers Harry Quebert wird eine Leiche gefunden: das Originalmanuskript seines Bestsellers und die Überreste der vor 33 Jahren verschwundenen, damals 15jährigen Nola.Nur sein ehemaliger Schüler Marcus Goldman, selbst erfolgreich, aber mit Schreibblockade, glaubt an ihn und beginnt, selbst zu ermitteln. Die Erzählweise vom Buch im Buch, die Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte machen dieses Buch zum Pageturner. (hs) Piper, 736 S., 22,99 Euro

»

Hörbuch-Tipp

Rebecca Gablé: Das Haupt der Welt Bei der Belagerung der Brandenburg wirft König Heinrich seinen jüngeren und bevor zugten Sohn Otto ins Schlachtengetümmel, um ihm Selbstvertrauen zu geben. Die Kinder des SSlawenfürsten werden aals Geiseln genommen. D Dragomira wird Ottos Gelliebte, Tugomir wird zum Heiler und schließlich Ottos Leibarzt. Dann soll Otto König werden,doch die Widersacher fo formieren sich und Tugomir muss sich entscheiden,ob er Freund oder Feind ist. Gut gelesen, aber die Geschichte ist etwas langatmig konstruiert. Lübbe-Audio, 12 CD, 29,99

(Lippstadt) Sie zählt zu seinen berühmtesten und beliebtesten K omödien: Mit dem „Sommernachtstraum“ hat Shakespeare – ja, der Schreiberling aus Großbritannien – einen Evergreen erzeugt. Quasi seit 1595 oder 1596 tourt dieses Stück mit Erfolg um dieWelt, und zwar kontinuierlich. Das ist wie 500 Jahre Broadway-Erfolg! Und zurecht.Nun hat sich die Bremer Shakespeare-Company dieses Stoffes angenommen und für die Bearbeitung 2012 den Monica-BleibtreuPreis gewonnen.

ur wer spurt, bleibt drin. Das ist das Motto der Athener Gesellschaft – und Ausgangspunkt der Story. Alle anderen kriegen eins aufs Dach. Wer sich nämlich von seinen (Liebes-)Gefühlen zu sehr, zu oft und zu zuviel Irrungen und Wirrungen verleiten lässt, statt brav in den vorherrschenden engen Konventionen mitzuschwimmen, muss raus. Er wird bestraft. Und zwar drakonisch. Entweder heißt das: aufs Schafott, ins Kloster – oder in den Wald. Doch dieser letzte Schuss der griechischen Liebesverbotsarmada geht nach hinten los. Denn im Wald ist es irgendwie cool. Wie

Finale Spaßtherapie

Das Lachen von Jupp

(Beverungen) Es ist vorbei.Nach nunmehr 20 Jahren hat es sich kabarettistisch ausgedoktert für den Arzt Dr. Ludger Stratmann. Der Verler studierte in Essen und Bochum Humanmedizin – und schloss das Studium auch ab. Doch irgendetwas muss ihn in dieser Zeit überzeugt haben, dass Schulmedizin nicht alles ist,sondern es mehr ehr zwischen zwischenHimHimmel und Erde rde gibt, gibt,als der Mensch sich träumen träumen lässt – nämlich mlich Kabarett. Kabarett.

ndd damit hat er ch dann auch in sich lg nden Jahdenn folge folgenden aternn, KleinkunstKleinku Klei nkunnstren in Theatern, tadthalle llen und bühnen, Stadthallen letzt der der e nicht zuletzt

Ein Sommernachtstraum.

immer also: Irgendwie ist immer genau das am besten, was verboten ist. Und so treffen die Bestraften im Wald auf eine anarchische Zauberwelt, die unberechenbar und gerade deswegen unglaublich verlockend erscheint. Der Liebe soll dort mit Tropfen und Tränken auf die Sprünge geholfen werden. Feen tauchen auf, die verführen, betrügen, intrigieren und manipulieren – und am Ende doch die Figuren mit dem passenden Deckelchen auf dem Töpfchen glücklich und zufrieden entlassen. (si)

»

5.2., 20 Uhr, Ein Sommernachtstraum, Stadttheater Lippstadt, Stückeinführung um 19.15 Uhr mit Linda Keil

Fernsehbühne verwirklicht. Nach Gründung des Theaters „Stratmanns Theaterhaus Europa“, führte ihn der Weg direkt in die Kneipe, nämlich in die WDR-Kneipe „Stratmanns“. Seit 2005 ist er mit seinem Soloprogramm unterwegs: Jupp, genauer, Josef Kwiatkowski, kann alles, er ist mal Hausmeister, Kleingartenpräsident, Thekenwirt oder Bühnenarbeiter. Und vor allem kann Jupp ganz dolle Medizin. Wann immer möglich, referiert er in breitestem Ruhrpottdialekt über Krankheitsverläufe, technische Wunder in der Medizin und hysterische Patienten – und das praktisch ohne Grammatik. - Da kannsse nur stauhnen. Und lachen. Selbst bei der Abschiedstournee wird’s deshalb nicht traurig, sondern lustig. „Dat schönste“ heißt das Programm. Es ist also vorbei, nur das Lachen geht weiter. (si)

» 8.2., 20 Uhr,

Dat Schönste, Stadthalle Beverungen

»

8 | Kultur | Wildwechsel | 02/14

Kultur-pur_CS4_0214_nord.indd Kultur8

27.01.2014 05:45:25


|Kultur pur!| Salut Salon

Schicksalhaft!

(Paderborn) Schicksal spielen möchten diese vier Damen gerne. Und sie denken sich gar nichts Böses dabei, denn sie spielen auf Geige, Cello und Klavier.

as neue Programm von Salut Salon heißt „Die Nacht des Schicksals“. Nach ihrem Best-of-Programm zum zehnjährigen Bestehen gibt es jetzt etwas neues der Damen, die oft als Ausnahmemusikerinnen beschrieben werden. Inhaltlich geht es in dem Programm etwa um den Mephistowalzer von Liszt oder Debussys Claire de Lune. Häufig wurden die Stücke nur für ein Instrument geschrieben und wurden neu arrangiert. Auch auf abenteuerliche Namen wie „Danse Macabre“ hören die Stücke, die Angelika Bachmann an der Violine, Iris Siegfried, Violine und Gesang, Sonja Lena Schmid mit ihrem Cello und Anne-Monika von Twardowski am Klavier spielen. Dabei sind sie selbstironisch, charmant und furios.



Ausstellungen

Bad Arolsen

 CHRISTIAN-DANIEL-RAUCH-MUSEUM: b. 06.04. »Skulpturen der Goethezeit«

Büren-Wewelsburg

 WEWELSBURG: b. 23.03. »Auschwitz« , Fotografien aus dem Unsichtbaren; Sonderausstellung

Kassel

 CARICATURA: b. 23.02. »Beste Bilder Die Cartoons des Jahres«, Di, Mi, Do, Fr: 14 b. 20 Uhr, Sa, So, Feiertage: 12 b. 20 Uhr. Die Galerie hat am 24., 26., 27., 31.12.2013 u. am 1.1.2014 geschlossen. Mit »Beste Bilder« präsentiert die Caricatura Galerie in mittlerweile guter Tradition einen gezeichneten Jahresrückblick mit den besten Cartoons des Jahres. Verlängert!  BRÜDER-GRIMM-MUSEUM: b. 30.03. »Hin u. zurück«, Grimms Märchen in den Sprachen der Welt  MUSEUM FÜR SEPULKRALKULTUR: b. 16.02. »1100 Jahre Tod in Kassel. Schicksale u. Ereignisse in einer hessischen Stadt«. Verlängert!  NATURKUNDE-MUSEUM KASSEL: b. 01.05. »Die Skelette vom Uni-Campus«, Beim Umbau 2008 gefundene Skelette; b. 15.3. Faszination Spinnen  OFFENE SCHULE WALDAU: b. 28.02. »Kinder zeichnen Köpfe«, Kinder zeichnen Köpfe. Auf dem Weg zum eigenen Comic: Unter der Leitung der Kasseler Comic-Künstlerin Melanie Gerland zeichnen Kinder der OSW Comics, in denen sie selbst die Hauptpersonen sind. Erste Ergebnisse werden in dieser kleinen

Gelten als Ausnahmemusikerinnen: Salut Salon

Salut Salon gelten schon als deutscher Kultur-Export, wie die Welt schreibt. Gegründet wurde das Quartett von Angelika Bachmann und Iris Siegfried. Bachmann war wegen ihrer Begabung von der Schule befreit und mit 7 Jahren bereits Konzertsolistin. Wie Siegfried gewann sie etliche Preise. Das Quartett gibt im Jahr über 100 Konzerte allein in Deutschland. Aber auch China und die USA waren schon Ziel von Gastspielen. Ausstellung präsentiert. Im Rahmen des Festivals Grafisches Erzählen  KUNSTTEMPEL: b. 23.02. »Tino« , SatzZeichnungen  FRIDERICIANUM: v. 01.02. b. 16.03. »Hits« Jen Ray

Marsberg

 LWL - KLINIK MARSBERG: b. 30.03. »Fotos von A bis Z« , Fotoausstellung im Haus 06

Ob Filmmusik, brasilianische Rhythmen, Zigeunermusik, Folk, Pop und Chansons – in allem hören die Hamburger Musikerinnen Melancholie oder Leichtigkeit, Liebe, Verlust und vieles mehr – Schicksal eben. Das bringen sie auch mit in die PaderHalle, wo sie am 9.2. spielen. (mb)

»

9.2., 18 Uhr, Salut Salon, Paderhalle, Paderborn

Warburg  MUSEUM IM STERN: b. 16.02. Christine Steuernagel, zeigt Radierungen u. Arbeiten auf Papier.

Wewelsburg  WEWELSBURG: b. 23.03. »Ausschwitz« , Fotografien aus dem Unsichtbaren; Sonderausstellung

Korbach

 BONHAGE MUSEUM: b. 04.05. »Jim Knopf u. Lukas der Lokomotivführer«, Zum 50. Geburtstag des Kinderbuchs  BÜRGERHAUS: b. 09.02. Minu Lee, Photography

Lippstadt

 DREIFALTIGKEITS-HOSPITAL LIPPSTADT: b. 10.04. »Anime Salve« , Kunstausstellung im Dreifaltigkeits-Hospital mit Luigi Di Carli.  STADTMUSEUM LIPPSTADT: b. 03.08. »spielend gelernt« , Kinderspielzeug

Lohfelden-Vollmarshaussen

 GEMEINDE- & SCHULBüCHEREI LOHFELDEN (ZWEIGST. VOLLMARSH.): v. 11.02. b. 30.04. »Tierfotografie« Stefan Rech

Paderborn

 HNF: b. 15.06. »Fashion Talks - Mode u. Kommunikation«  STADTARCHIV PADERBORN: b. 05.02. »50er Jahre Paderborn«

Paderborn-Schloss Neuhaus

 NATURKUNDE-MUSEUM PADERBORNSCHLOSS-NEUHAUS: b. 30.03. »Glanzlichter 2013« , Gezeigt werden die prämierten Bilder des internationalen Naturfotowettbewerbs „Glanzlichter“ aus dem Jahr 2013.  ART-VON-KUNST-24: b. 23.02. »Moments for Excellence« , Künstler aus Dauntown 02/14 | Wildwechsel | Kultur |

Kultur-pur_CS4_0214_nord.indd Kultur9

9

27.01.2014 05:45:28


|Small-Talk!|

1 | Rebellion rocken Marsberg

Metal-Marsberg

Mit einem Zombiebauchtanz eröffnet am 15.3. Marsbergs erstes Metal-Festival Metal Diver. Mit den Bands Rebellion, The Very End, Torian, Path of Destiny und Gods will be done sollen vor allem die härteren Musikrichtungen voll ausgekostet werden. Für Überraschungen werden die Jägeretten von Jägermeister sorgen. Gästen, die von weiter weg anreisen möchten, empfielt der Metal-DiverVerein, die Tickets im Vorverkauf zu besorgen, denn wenn die Veranstaltung ausverkauft ist, gibt‘s auch an der Abendkasse keine Tickets mehr. 

Darf man das?

Pierre und Elisabeth haben ihren Bruder Vincent samt schwangerer Ga ttin und Freund Claude eingeladen. Und weil es gerade so schön ist, enthüllt Vincent, dass er seinen Sohn Adolphe nennen wird. Zuerst herrscht Fassungslosigkeit, dann wird debattiert. Unausgesprochene Konflikte kommen in der Gesellschaftskomödie Der Vorname ans Licht, die mit dem Lippstädter SchauspielerMartin Lindow (Polizeiruf 110, Der Fahnder) am 5.2. in der Höxteraner Stadthalle aufgeführt wird.

Ungewöhnliche Freundschaft

Am 10.1. feierte das Stück Mary & Max im Theater Paderborn Premiere. Marys Eltern sind nicht für sie da: Der Vater stopft tote Vögel aus, Marys Mutter trinkt ständig „Tee für Erwachsene“ (Sherry). Kein Wunder also, dass Australierin Mary auf der Suche nach Freunden das Telefonbuch von New York in die Hand nimmt und jemanden herauspickt. Diese Person ist der Autist Max. Die Dramatisierung von Ka tharina Kreuzhage basiert auf dem gleichnamigen Knetfiguren-F ilm von Adam Elliot und läuft noch bis zum 12.4.

 Nena

V

2 | Thomas Philipzen in Warburg

Früh übt sich

- was ein Wissenschaftler werden will. Die Freude am Wissensdurst sollen Kinderunis wecken. Auch in kleineren Städten wie Korbach macht das Projekt Sta tion. „Saubillig, geil – komm hol dir das Teil“ unter diesem Motto zeigen die Kasseler Professoren Dr. Christoph Müller und Prof. Dr. Achim Barsch am 13.2. in der Stadthalle, wie Werbung auf uns wirkt.

Für Warburger Lachmuskeln!

Man könnte ja schon von einem kabarettistischen Großevent sprechen, dass da auf die Warburger zukommt. Zumindest freuen sich die Gastgeber der Präservativen Liste auf zwei der bekanntesten Kabarettisten Ostwestfalens. Zum einen kommt ins PZ zur Warburger Kabarettnacht am 15.3. Thomas Philipzen, der mit seinem KabarettTrio derzeit mit dem Jahresrückblick „Stor no“ unterwegs ist. Der zweite Gaststar ist der Paderborner Erwin Grosche. Er gilt als Meister der Wortakrobatik und der schier unmöglichen Pointen. 

Neue Medizin!

Das hat wohl nichts gebracht. Schon im September waren Die Therapeuten im Warburger Pfeffermintz, doch eine zweiteTherapiesitzung ist notwendig! Diagnose: Rockfieber und Winterblues. Medikation: am 22.2. von der Marsberger Band mit Punk,Hosen, Ärzten und Co. geheilt werden. Und Heino. Richtig gelesen. Den covern die Laienmediziner nämlich auch auf ihrem eben erst erschienen Album „Karamba Karacho“.Was der kann, können Die Therapeuten ja schon lange. Und die Single „Blau blüht der Enzian“ konnte sich schon in den Mallorca-Mega-Charts etablieren (Platz 47)!

3 | Burlesque mit Julietta in Kassel

Winter-Markt

Was passt besser zu einem Dorf mit originalgetreu restaurierten Häusern aus dem 16.und 18. Jahrhundert? Nichts, dachten sich wahrscheinlich auch die Macher deswinterlichen Mittelaltermarktes in Delbrück, als sie das Gastliche Dorf als Ort auswählten. Nicht nur draußen, sondern auch in einem der Bauernhöfe gibt es Gewandung, Spielzeug, Lederwaren oder Rüstzeug. Außerdem Wahrsagerei, Vornamenskunde und Livemusik von Sonor Teutonicus am 1. und 2.2.

Ein Hauch von …

Das Wort Burlesque stammt vom lateinischen burla für Schabernack. Im frühen 20. Jh. entstand unter diesem Namen eine Form des Varieté-Theaters, dessen Höhepunkt ein Striptease war. Das Starclub-Varieté zeigt eine gewagte Show in Kassel, bei der ein Gentleman-Jongleur, Komik-Artisten und ein Zauberkünstler auf die Burlesque-TänzerinMiss Julietta la Doll und die Poledancerin Iryna Bessnova treffen. Außerdem ist die Kasseler Singer-Songwriterin Romana Reiff dabei. Mit Varieté à la Burlesque zeigt sich der Star club bis 30.3. immer Do-Sa um 20 Uhr und Sonntags um 19 Uhr. 

Schaurig?

Partyrock in der Rittersburg Schauenburg! Das versprechen nicht nur dieVeranstalter der zweiten Schauenrock-Veranstaltung, sondern auch die sechs Jungs der BandBettyford. Die Kasseler therapieren „im Bettystyle“ mit eigenen Versionen bekannter Rock- und P opsongs. Außerdem dabei am 22.2. sind Riphity. Der ungewöhnliche Name ist zusammengezimmert aus den Vornamen der Bandmitglieder: Ricardo, Phil und Tim. Mit dem Sänger am Schlagzeug gibt es hier deutschsprachigen Crossover.

livehaftig in Paderborn!

iele Paderborner, besonders die NDW-Fans, freuen sich schon auf den August. Am 27.8. kommt die NDW-Röhre zum Schlosspark-Open-Air in Schloss Neuhaus. Die 53-jährige Nena, ein Spitzname aus der Kindheit, wurde Anfang der Achtziger mit „Nur geträumt“ berühmt. Später folgten unzählige Hits wie „99 Luftballons“, „Leuchtturm“ und „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“. Zu ihren neueren Hits gehört „Liebe ist“, außerdem ist sie Jurorin bei „The Voice of Germany“.

10 | Small-Talk | Wildwechsel | 02/14

Small-Talk_0214_nord.indd 10

27.01.2014 03:29:07


|Small-Talk!|

4 | Tobias Regner in Wolfhagen!

Chartstürmer.

Ob Lionel Richie, Diana Ross oder Michael Jackson: Motown gehört zu den bekanntesten Plattenfirmen der USA.Besonders in den Fünfzigern und Sechzigern galt sie als „Hitfabrik“. Gründer Berry Gordy änderte die Musikwelt mit dem „Sound of Young America“, weil die Hits von Afroamerikanern stammten. In der Revue Motown – die Legende hört man die Hits dieser Zeit am 14.2. im Lippstädter Stadttheater.

He still burns!

2006 wurde er Deutschlands Superstar.Jetzt ist er Dozent für Gitarrenkurse an zwei bayerischen Volkshochschulen. Halt, halt, Tobias Regner macht natürlich auch noch Musik. 2013 erschien sein viertes Album „Besser jetzt“. Das hat er im Gepäck, wenn er am 6.2. im Wolfhager Kulturladen auftritt. 

Neue Kontakte gefällig?

Die Welt zu Gast bei F reunden! So könnte man es nennen, wenn Austauschschüler nach Deutschland kommen. Denn das war ja auch das Motto unsererWM. Danach war sie in Südafrika, und genau von dort kommen auch drei Gruppen von Austauschschülern, zwei Gruppen 3 Wochen im Juni und 3 Wochen im Dezember und eine für drei Monate. Für die werden vom Freundeskreis Südafrika noch Gastfamilien im Raum Paderborn gesucht. Die Jugendlichen bringen eigenes Taschengeld mit und es muss sich auch nicht an den Reisekosten beteiligt werden. Lediglich die Verpflegung wird von den Gastfamilien übernommen.

Vielbeschäftigter Mann!

Er spielte viele Rollen: Zum Beispiel in den Romanen von Terry Pratchett oder in diversen Comics (z.B. Ruthe, Nicht lustig). Doch dass der Tod auch sein eigenes Kabarettprogramm hat, ist weniger bekannt. Dort liest er schaurig-schön aus seinem schwarzen Tagebuch oder berichtet von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca. Zeit, dass der Tod auch über- ach nein, nach Vellmar kommt. Am 21.2. ist es soweit!

5 | Schoko-Queen Christina Rommel

Indie-Legenden

14 Studioalben, 34 Bandjahre: Die New Model Army ist eine Legende.Mit Klassikern wie „51st State“ und den Stücken von ihrem neuen Album „Between Dog and Wolf“ sind sie 2014 auch in Beverungen unterwegs: am 23.3. sind die Indie-Legenden in der Stadthalle zu hören und zu erleben!

Lichtgestalten!

Na, wenn das kein K ompetenzteam ist: Der Fürst der Finsternis, Ostradamus, der Seher aus dem Osten, Lothar der Lottokönig, der tuckige Showmaster Pascal-Hermann Henne-Gutfried, Udo Lindenberg und Pinocchio. Sie alle helfen Martin Sierp dabei, am 22.2. im Theaterstübchen Kassel die Frage nach dem „Hellsehen im Dunkeln“ zu ergründen.

Männerballett?

Peter Vollmer ärgert sich: Nicht nur, dass Männer offenbar nicht mehr zum Geldver dienen und Kinderzeugen gebraucht werden, jetzt parken sogar noch die Autos selbst ein! Wer nicht Prostata-Untersuchung, Kindergeburtstag und Elternabend überstanden hat, ist überhaupt kein Mann mehr! Davon erzählt er im Männerkabarett „Frauen verblühen, Männer verduften“ am 15.2. in Hofgeismar.

Schoko-mantisch!

Christina Rommel fügt ihren Konzerten eine besondere Note hinzu, der die meisten nicht widerstehen können: Schokolade. Neben der Rock- und Pop-Sängerin auf der Bühne steht ein Chocolatier, der an einem kleinen Stand seiner Arbeit nachgeht. Während Christina singt, zieht der Duft seiner Kreationen durch den Raum, die dann auch ans Publikum verteilt werden. Am 16.2. gibt es das süß-musikalische Paket in Altenbeken. 

Ohne Instrumente.

Eine Spezialeinheit kommt nach Brilon:Für ACappella-Gesang sind am 1.3.die vier Herren von Vocus Pocus zuständig. Ob Uralt-Schlager oder Pop und Rock – sie bespielen alles ohne Instrumente. Mit ihrem Programm „Vocal verliebt“ rocken sie die Aula der Marienschule in Brilon.

6 | Video mit Idol: Nadine Fingerhut

Fliiiiieeeeeeeg!

Für ein Wochenende schaut die Sportwelt in eine kleine hessische Stadt mit nicht ganz 6000 Einwohnern. Rund um die Mühlenkopfschanze in Willingen tummeln sich dann Fans aus der ganzen Region, Deutschland und der Welt, um ihre „Adler“ anzufeuern. In diesem Jahr findet das Weltcup-Skispringen vom 31.1. bis 2.2. statt.

Akrobatik pur!

Bereits zum fünften Mal ging eine Saison des Festivals der Artisten in Kassel zu Ende. Platz drei erreichten die Long Twins aus Las Vegas. Die Airfours flogen spektakulär unter der schwarz-gelben Zirkuszelt-Kuppel hindurch und landeten auf Platz 2. Der erste Platz, der mit 15.000 Euro dotiert ist, ging an die Navas Brothers, die mit einer Art riesigem „Hamsterrad für Zwei“ a temberaubende Kunststücke aufführten. Eine Fortsetzung für 2014 ist geplant.

Traum wurde wahr!

Es ist ca. fünf Jahre her, da stand die Korbacher Sängerin Nadine Fingerhut im Plattenladen. Von Wolf Maahn hatte sie irgendwann schon mal gehört, aber als ihr seine Platte in die Finger geriet, kaufte sie sie spontan.Seither ist sie Fan. So war es ihr eine große Freude, mit ihm im März auf der Bühne zu stehen. Er wählt sie als Support. Beim Auftritt am 24.10. in Kassel singt Nadine mit ihrem Vorbild „Freie Welt“. Das Duett ist jetzt auch als Video bei Youtube erschienen. „Das war ein großer Moment für mich!“

Urlaubsreif?

Wenn im Herbst dieTage grau werden, sehnt man sich nach Sonne und Urlaub. Das kann man dann auch bekommen. So können sich Nordhessen, die nach Kreta wollen, ab kommendem Herbst weite Wege zum Flughafen sparen. Für Oktober sind vier Flüge auf die griechische Sonneninsel Kreta ab KasselCalden geplant. Außerdem kann man natürlich auch wieder nach Mallorca und an die türkische Riviera geflogen werden. Gebucht werden kann über jedes Reisebüro. 02/14 | Wildwechsel | Small-Talk | 11

Small-Talk_0214_nord.indd 11

27.01.2014 03:29:10


|Party-Ticker!|

Bewährt. Mit Chartbreakern, Club-

Für Frostbeulen. Kälte hat ihren ei-

Ein singender Frisör? Aber ja doch.

Im Abendlicht. Mit dem frühen Abend

sounds, Discofox und Oldies geht eine von Paderborns Traditionspartys wieder an den Start. Bereits seit 81 findet Subergs Ü30-Party statt. Auf vier Tanzflächen können alle Junggebliebenen dann in der Paderhalle tanzen und feiern. Getreu dem Motto „Mehr als eine Party“ geht es am 1.2. wieder los.

Auch wenn das Reiner Irrsinn ist: Joe‘s Garage macht das ja nicht zum ersten Mal. Nein, bereits zum 16. Mal ist Reiner Irrsinn, so der Name des werten Herrn Haarstylisten, in Kassels Kultgarage zu Gast. Mit Schlager, Partymusik und guter Laune wird am 27.2. gemeinsam mit dem Mallorca-Barden und seinen GoGos Weiberfastnacht gefeiert!

Heissss! Heiße Rhythmen all night

long gibt es am 8.2. in der Kulte Paderborn. Südamerikanischer Karneval steht dabei auf dem Programm und bildet quasi das Alternativprogramm zu Clownsnasen und Narrenkappen. Beim Salsa-Carneval mit den beiden DJs Bariggi und Christian kommt die Karibik nach Paderborn. Man muss jedoch nicht das Federgewand anziehen, andere Kostümierungen sind genauso willkommen. Vor der Party kann man auch noch einen Kizomba-Workshop besuchen. Kizomba ist ein sinnlicher Paartanz, der ursprünglich aus Afrika kommt.

Lebensgefühl! Bisher gab es immer

eine lange Pause zwischen den Partys des Klassentreffens. Adventsdance und Easterdance bieten viel Platz für Sehnsucht. Doch ab diesem Jahr gibt es den Saisonstart schon etwas früher. 3 Dancefloors mit dem „Lebensgefühl eurer Zeit“ werden geboten. Mit einem Sektempfang beginnt die Party am 1.2. in Cosacks Brennerei in Lippstadt.

genen Rhythmus: das Klappern der Zähne! Doch dagegen hat das Kuba Warburg vorgesorgt. Eine Glühweintheke verhindert, dass man vor lauter Schnattern bei Bibber, Beats & Bass die Musik nicht mehr hören kann. Die kommt am 1.2. aus den Richtungen Hip Hop, Moombahton, Trap und Electro.

kommt das Abendrot – und die AfterWork-Party! Grund genug für die Bar Seibert in Kassel, ihre neue After-Work-Party so zu nennen. Dann gibt es eine Zusammenarbeit mit dem Starclub und die Messing-Theke wird zur Bühne. Die Stars aus der Burlesque-Show zeigen dann einen Auszug aus dem Programm, zum Beispiel Iryna Bessonova (PoleDance) und Julietta La Doll (Burlesque). Für die musikalische Unterhaltung sorgt am 24.2. die Kasseler Sängerin Romana Reiff.

Für Soulfans! Für die kommt was

von weit unten, genauer gesagt aus dem Unten. Das liegt in der Joseph-Beys-Straße in Kassel und bittet am 7.2. zum Soul in da Hole. Der Soul-Freitag bietet nicht nur freien Eintritt zwischen 22 und 23 Uhr, sondern auch und vor allem Funk, Rare Soul und R‘n‘B.

Lust zu Tanzen? Mit

vier Musikern aus Paderborn begeht das Capitol am 21.2. das „Thank God it‘s Friday“-Special! Goodbeats bringen Pop, Soul, Groove & Rock‘n‘Roll auf die Bühne. Gecovert werden zum Beispiel Bruno Mars, Chuck Berry, Justin Timberlake, Michael Jackson und die Backstreet Boys. Anschließend legt DJ Mka weitere Partysounds auf.

Mit einem Blumenstrauß! „Ganz in

weiß“ schmetterte Roy Black einst. Ob er sich da aber unbedingt eine Partymeute vorgestellt hat? Für viele sieht aber der Traum in weiß heute so aus: Eine große Party, elektronische Musik und natürlich ganz viel Schwarzlicht, damit alles so schön leuchtet. Genau so wird auch im J.O.Y.S. in Lippstadt am 15.2. gefeiert. Dazu gibt es White Artists, LED-Stelzenläufer und Body Painter. Fehlt ja nur noch der Blumenstrauß!

Doppelpack auf indisch! Auf elek-

tronische Fernreise geht es im dritten Teil der Heavy-Weights-Reihe am 7.2. im A.R.M. Kassel. Die Party hört dann auch auf den charmanten Namen Inderwahnsinn. Dazu gibt es Matthias im Doppelpack. Zum einen Matthias Tanzmann, der schon seit Mitte der 90er die Szene aufmischt und derzeit im Moon Harbour Leipzig beheimatet ist. Der zweite ist Matthias Meyer (Watergate, Hamburg), der beim Label Liebe*Detail angestellt ist. In der Weinkirche kann man dazu bei Sitar-Klängen und Räucherstäbchen chillen mit Dallys Doller Indergarten.

Sunset in Bewegung! Zum dritten

Mal heißt es in Bad Arolsen jetzt wieder E-Motion! Diesmal gibt es zum Tanzen auf zwei Floors: Noel Phoenix vom K-Club, der schon für DBN, Bastian van Shield oder Tujamo produzierte, Jones Vendera und Lost Frequency & Jan Grimm auf dem Mainfloor, auf dem generell Progressive House und Electro zu hören sein wird. Der RaucherFloor bietet Techhouse und Techno mit Jonas Wüllner, Nuuray Alkon und Pommes am 21.2. Außerdem gibt es Bodypainting, UV-Deko, Schwarzlichtfluter, Knicklichter und vieles mehr.

Musikalische Bespeichelung

A

uch in diesem Jahr wird im Kasseler Musiktheater gerotzt. Was wie eine fiese Angewohnheit klingt, ist eine Partyreihe, die jährlich vom Club e-lectribe veranstaltet wird. In diesem Jahr steht da ganz oben auf dem Line-up Si Begg. Der Brite aus Leicester hat sich spezialisiert auf Experimental, Downtempo, Breakbeat Ambient, Drum & Bass, Turntablism und Jazz. Evensloped, bestehend aus Paul.Groove und Lars Gustav aus Bad Kreuznach, legen Techno auf. Dann wären da noch der Cannibal Cooking Club, bestehend aus Hydro und Error. Rotzen V findet am 22.2. statt.

12

| Party-Ticker | Wildwechsel | 02/14

Party-ticker_0214_nord.indd 12

27.01.2014 04:37:24






Die Ww-Charts!

Sende uns Deine Hips & Hops an verlosungen@wildwechsel.de & gewinne schöne Dinge aus der Ww-Wühlkiste. Z.B.: CDs, Bücher, Spiele, ... >> Sende den jeweiligen Code gefolgt von deinem Vorschlag.

>>Mega HIP Sneaker

(Z.B.: wwhip Jogi Löw)

Mega HOP<<

Quizduell

Männer, die Frauenhandtaschen nhandta dta ttaassch sccchheenn tragen Turnbeutel

bauchfrei

Karottenhosen

(Trend für So Sommer 2014)

(Na? Allgem Allgemeinbildung?)

(wenn man‘s tragen kann!) t

(zurück im Kindergarten?)) (stehen niemandem!)

>> Quelle: Ww-Redaktion & Ww-Leser

>>TV-KULT

Grey‘s Anatomy (Pro7): Fans können sich auf neue Abenteuer mit Dr.

er Meredith Grey und Dr. Derek Shepherd freuen. Na, wenn da nicht mal wieder die eine oder andere Schachtel Pralinen auf der Couch fällig ist?

>>TV-PEINLICH

Two and a half men (Pro7): Charlies heimliche Rückkehr? Wann immer man

rein reinzappt: Alan gibt sich als Charlie aus, Charlies geheimnisvolle Tochter taucht auf ... ein Schelm wer Böses denkt!. >> Quelle: Ww-Redaktion & Ww-Leser

Coole WhatsApp-Statusmeldungen!! 1. Hey There! WhatsApp is using me! 2. Du und ich, Hand in Hand, auf dem Weg zum Dönerstand.. 3. Es tut im Herzen weh, wenn ich vom Glas den Boden seh! h! 4. Nothing is lost untill Mom can‘t find it!. 5. Mein Schienbein hilft mir, Möbel im Dunkeln zu finden. 6. Ich wär gern mal abends so müde wie morgens! 7. Meine Beziehung ist wie ein iPad: Ich habe kein iPad! >> Quelle: chip.de

Wer wirbt am besten?

>>Die 5 Lieblings-Anzeigen der Ww-Leser

1. Arobella 2. Farm Sound 3. Circus of love

4. Autohaus Jacobi 5. City Grill

Die 5 Lieblingsanzeigen werden durch Eure Zusendungen auf unsere Gewinnspiele (Heiße Preise) ermittelt.

Charts_CS4_0214_nord.indd Charts13

Bits & Bytes!

Need for Speed Rivals

Das erste NextGenNeed-for-Speed bietet neben ordentlichem Arcadespaß auch eine tolle Optik. Wie schon in „Most Wanted“ kann man eine Karriere als Raser und Gesetzeshüter beginnen. Dabei stehen beiden Seiten Bordwaffen wie EMP zur Verfügung, die gleichermaßen zum Entkommen oder Einfangen benutzt werden können. Das neue „AllDrive“-Feature sorgt dafür, dass man online immer mit echten Gegnern auf der Straße konkurrieren kann, wenn man möchte. Dazu noch fette Motorengeräusche, die ordentlich krachen und ein toller Soundtrack. (msc) [Electronic Arts, PS4 69,95 Euro]

X-Com Enemy Within

Das Addon zu „XCom: Enemy Unknown“ bringt viele Neuerungen für uns Commander: eine neue Ressource, die auf den Schlachtfeldern aufgesammelt werden kann, ermöglicht nun, gezielt Soldaten in schwere Cyborgs zu verwandeln oder ihre Physiologie zu verbessern. Ein zweites Herz kann so vor dem Tod schützen. Neue Aliens, neue Missionen und ein sabotierender Geheimbund erwarten uns in der Hauptkampagne, die man gezwungenermaßen aber von vorne beginnen muss. Bei den nun neuen Möglichkeiten lohnt es sich aber! Tango down! (msc))  [Take Two, PC 26,99 Euro]]

Call of Duty Ghosts

Die Ghosts, eine legendäre Soldateneinheit, zieht aus, um die Welt zu retten. Wie immer gewinnt die Story keine Preise, aber die Präsentation ist entscheidend! Von einem durch Erdbeben eingestürzten Ort über einen Einsatz auf einer Raumstation in Schwerelosigkeit sowie dem Abseilen am Hochhaus bis hin zu Tauchmissionen. Die Spannung bleibt konstant hoch. (msc)  [Activison Blizzard, PC 39,00 Euro] 02/14 | Wildwechsel | Charts | 13

27.01.2014 04:25:27


|Der Wochen-Planer!|

Happy Hour, Ladies Night oder Karaoke-Party?

Alle Termine, die jede Woche stattfinden sind hier unten aufgeführt.

jeden Montag

21:00 FIASKO: »Junges Gemise«, uss der Region Live uff der Bühne KASSEL 21:00 MUTTER: »Mutter‘s 15:00 FOSTER‘S Super Discount Bar« GARDEN: »Bella Italia«, Alle Pizza u. Pasta je 5,90 Euro; 3 20:00 LOLITA CAFE: »Lolitas Schlachteplatte« gleiche Cocktails: 10 Euro 22:00 LOLITA BAR: »Pop 17:00 ENCHILADA: »Happy Boutique« Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas PADERBORN 19:00 GLOBETROTTER: »Alle 1/2 Preis Cocktails 1/2 Preis« 17:00 MAYA COBA: »Schnitzel20:30 THE AULD TRIANtag«, Alle Schnitzelgerichte GLE: »Wiskey nur 5,90,Night«, Wiskey of the week 18:00 JOE‘S GARAGE: »Battle 3,50,of the Bottles«, Flaschen22:00 SAVOY´S: »Happy Day biere 0,33l 1,50 Euro Cocktail«, nur 3 Euro 21:00 FIASKO: »Gastro-Treff« HÖXTER 21:00 IRISH PUB: »Pub Quiz 18:00 BOLZANO: »Pizza night« Bowling«, 13,90 Euro p. PADERBORN Pers. inkl. 2 Std. Bowling, Pizza 21:00 THE AULD TRIANn. Wahl GLE: »Pub Quiz«, 2 for 1 BRAKEL Cocktail Night 18:00 CARAMELL BRAKEL: »Bergfest«, Cocktails 3,50 Euro, Hugo, Venostano, Sprizzer 2 Euro

jeden Dienstag

KASSEL

15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Angus Tag«, Argentinisches Rumpsteak m. Beilage 12,90 Euro 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 21:00 FIASKO: »Billard für Nüschte«, Billard & Kicker spielen frei 21:00 LOLITA BAR: »Retrolita«, Bob of the Tops PADERBORN

20:30 THE AULD TRIANGLE: »Karaoke« KORBACH

17:00 KINGS: »Schnitzeldienstag«, die leckeren KingsSchnitzel nur 7,90 Euro HÖXTER

18:00 BOLZANO: »Burger Bowling«, 13,90 Euro p. Person inkl. 2 Std. Bowling, Burger n. Wahl

jeden Mittwoch KASSEL

15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Schnitzeltag«, Schnitzel m. Beilage 5,90 Euro 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 17:00 MAYA COBA: »Nudeltag«, Alle Nudelgerichte nur 5,90,- ! Ab 17.00 h Jumbococktail Happy hour 20:00 LOLITA CAFE: »Lolitas Feuerstarter«

jeden Donnerstag KASSEL

21:00 FIASKO: »Zappenduster«, im Outpost. Der harte Donnerstag mit Videos auf Großbildleinwand 21:00 IRISH PUB KASSEL: »Krazy Karaoke Party« 22:00 A7 MUSIKPARK (HAUPTADRESSE): »Ladies Night & Single Party«, für alle Mädels die ganze Nacht freier Eintritt u. bis 1 h 10,PADERBORN

21:00 FIASKO: »Uffn Putz haun«, ussn 60ern, 70ern u. 80ern 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 22:00 LOLITA CAFE: »Lounge o - Lita« 22:00 A7 MUSIKPARK (HAUPTADRESSE): »Kiss me Kassel«, u. »Ü-25 Club«, Ü-25 b. 24 h 1 Fl. Prosecco; AGOSTEA: »Burning down the House«, (House, Electro); LA VIE: Black, HipHop 23:00 CLUB 22: »Party On«, Frauen Eintritt frei bis 24 h

18:00 LIMERICKS: »Ultimate Thirsty«, Spezial Angebote, b. 21 h Happy Hour 19:00 GLOBETROTTER: »Alle Longdrinks: 2,50« 20:30 THE AULD TRIANGLE: »Open Stage«, show us PADERBORN 19:00 GLOBETROTTER: »Flatyour talent Rate-Freitag« 22:00 SAVOY´S: »Beck‘s19:00 HIGHLANDER SCOTTISH Day«, nur 1,50 Euro PUB: »Shake That Thing!« HÖXTER 20:30 THE AULD TRIAN19:00 BOLZANO: »CocktailGLE: »Nicole’s Karaoke« Time u. FUNBowling«, Formel 1 Bowling 22:00 SAVOY´S: »Mädels: 1 Haus-Cocktail frei!«, Tequiu.m., Bestell 2 gleiche Cockla/Jägermeister: nur 1,50 tails = den 2. zum 1/2 Preis Euro, Cocktail: 3 Euro bis 1 h BRAKEL HÖXTER 18:00 CARAMELL 21:00 BOLZANO: »Disco BRAKEL: »HandwerkerBowling«, Schwarzlicht an! tag«, Bier 0,5l 2,50 Euro, Bowling unter Schwarzlicht Weizen 0,5l 2,50 Euro mit Partymusik u. Lightshow

15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Für Genießer«, Schweinmedaillons Beilage n. Wahl 10,90 16:00 JOE‘S GARAGE: »After Work« KASSEL 17:00 ENCHILADA: »Happy 15:00 FOSTER‘S Hour«, (b. 20 h); 23 h GARDEN: »Tower»Enchilada Hour«, Margaritas Party«, 1,5 l Rum-Cola, 1/2 Preis Whisky-Cola, Wodka-O-Saft 17:00 SPIELBANK: »Lucky 25,-; 3 gleiche Cocktails: Ladies Day« 10,- (> 20h), Tequila/ 17:00 MAYA Jägerm. 1,COBA: »Salsa«, 17.00 20.00 h u. 23.00 - 01.00 h. 17:00 MAYA COBA: »Caipirinha Night«, 17.00 - 20.00 h u. alle Caipirinhas, Mojito, Cuba 23.00 - 01.00 h. alle CaipiLibre nur 4,50,rinhas nur 4,50,21:00 LOLITA BAR: »Elektrolita«

jeden Freitag

BRAKEL

18:00 CARAMELL BRAKEL: »Happy Weekend«, Alle Longdrinks 1l 12 Euro; »Cocktail Happy Hour« (b. 21 h) 2:1

jeden Samstag HÖXTER

21:00 BOLZANO: »Disco Bowling«, Schwarzlicht an! Bowling unter Schwarzlicht mit Partymusik u. Lightshow

KASSEL

15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Bottle Shot Attack«, Absolut Vodka vs. Jim Beam 0,7 Fl. m. Beigetränk für 39,- Tequila & Jägermeister 1,-, 3 gleiche Cocktails f. nur 10,17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 17:00 MAYA COBA: »Caipirinha Night«, 17.00 - 20.00 h u. 23.00 - 01.00 h. alle Caipirinhas nur 4,50,22:00 LOLITA BAR: »Lovebeats« 22:00 A7 MUSIKPARK (HAUPTADRESSE): »Saturday Night Fever«, AGOSTEA: »Collection of House«; LA VIE: »Black Music«; MAUSEFALLE:\r\nCharts 23:00 CLUB 22: »Club Night«, Frauen Eintritt frei bis 24 h PADERBORN

19:00 GLOBETROTTER: »DJ, Partys, Live-Musik« 21:00 THE AULD TRIANGLE: »Live-Music«, s. Website

jeden Sonntag KASSEL

15:00 FOSTER‘S GARDEN: »Drive Safe«, 3 gleiche alkfreie Cocktails: 10 Euro 17:00 ENCHILADA: »Happy Hour«, (b. 20 h); 23 h »Enchilada Hour«, Margaritas 1/2 Preis 17:00 MAYA COBA: »Jumbococktail«, alle gekennzeichneten Jumbos 6,50,19:30 THEATERSTüBCHEN: »Gemeins. Tatort gucken« 21:00 FIASKO: »Die ahlen Knöppe«, ussn 60ern, 70ern u. 80ern 21:00 IRISH PUB KASSEL: »Open mike u. karaoke« PADERBORN

21:00 THE AULD TRIANGLE: »Irish-Day«, LiveSport on Big Screen and Live-Music 21:00 THE AULD TRIANGLE: »Nicole‘s Karaoke« 22:00 SAVOY´S: »Savoy... was sonst«, (Crossover) HÖXTER

12:00 BOLZANO: »Family Bowling«, für Familien (mind. 1 Kind u. 16) pro Std. u. Bahn 17 Euro

14 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine-0214_nord.indd 14

ko

27.01.2014 05:37:15


|Der Februar Terminator!|

 Auch im Web: Der beste Terminator der Region! BAD AROLSEN

21:00 SUNSET NO.1: »Ü30 -> 90s Eurodance«, (Party) BAD EMSTAL-SAND

06:00 PARKHOTEL: »Märchenfrühstück«, (Kulinarisch), Jeden 1. Samstag. Bis 10 h BAD WÜNNENBERG-LEIBERG

20:00 SCHÜTZENHALLE: »Limbo-Beach-Aloha-Party«, (Party) BEVERUNGEN

20:00 STADTHALLE: »The true sound of AC/DC«, Barock, (Konzert, AC/DC Cover) (Ww-Tip) DELBRÜCK

EHRLICH BROTHERS | Kassel | 1.2.

11:00 DAS GASTLICHE DORF: »Winterlicher Mittelaltermarkt«, (bis 19.00 h) s. Small-Talk 20:00 THEATER IM HAGEDORN-FORUM: »Schönheitsklinik Schwanensee - Jubel, Trubel, Eitelkeit«

Krone, (Party, Charts, Pop, Lieblingslieder, House, Electro, Partyhits, Schlager & Discofox) 23:00 J.O.Y.S.: »Bad Girls Night: Sternzeichenparty«, (Party, Best of Pop, House, Charts & Classics), Girls bis 1h Eintritt frei & alle Getränke gratis

21:00 STADTHALLE: »Holzminden Tanzzzt«, Shaun Baker, Tanzzz Tour DJ Team, (Party, House & Black), New Lasershow; Jägermeister Promotion; Cocktailbar by: Club43 (Hameln); Outdoor Foodstation

21:00 KAUFUNGER HOF: Mark Prang Band, (Konzert, Blues & Rockcover)

HOLZMINDEN

KASSEL

11:00 STADTBIBLIOTHEK IM RATHAUS: »Vorlesen für Kinder in der Stadtbibliothek im Rathaus«, lustige u. spannende Geschichten für alle Kinder ab 4 16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 16:00 STADTHALLE: Die Ehrlich Brothers, (Magier Show), Zwei Brüder verzaubern die Welt 19:30 OPERNHAUS: »Jekyll & Hyde«, (Theater) 19:30 TIC: »Rhapsody in Space 2«, (Theater) 20:00 STADTHALLE: Die Ehrlich Brothers, (Magier Show), Zwei Brüder verzaubern die Welt. 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 SCHLACHTHOF: Impro Theater mit Eingriff, Kasseler Feinripp, (Impro Theater) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: DJ-Team Mary & Glen, (Party, Musik der 80er, 90er u. das Beste von heute) 21:00 K19: Che Sudaka, (Konzert, Latin-Punk-SkaReggae), (Barcelona) 21:00 IRISH PUB: The Limpets, (Konzert), Aus England. Oldies von the Beatles bis Pink floyd 21:30 FIASKO: Mother’s Milk, (Konzert)

 Kasselfornication! Die Red Hot Chili Peppers stehen für den Californian Way of Live: Schön chillig ein paar Gitarrenriffs eingeworfen, dazu ein fetziger Rhythmus und melodiös vorgetragene Texte. Mehr braucht es nicht. Die Funk- und Alternativeband ist bereits seit 30 Jahren aktiv. Auf den Fersen sind ihnen sozusagen Mother’s Milk, die zwar „erst“ zehn Jahre im Bandgeschäft sind, dafür aber zu den besten RHCP-CoverBands Deutschlands gezählt werden können. 22:00 A7: »Mega Dschungelparty«, Ich bin ein Gast, ich will hier rein! Bring uns bis 24:00 h eine tropische Frucht (Banane, Orange, Zitrone o.ä.) mit u. du erhältst 10,- Getränkefreiverzehr!, (Party) 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Dzeko & Zwischenspiel live mit Christian Christe, (Party) 22:00 UNTEN: LSD on CIA, Iron Dan, Kalamahara, Konzert u. Party. 23:00 YORK: »Blackbuster«, DJ Iron, DJ E-Style, DJ ASAP, (Party) 23:00 SODA: »Female Temptation«, DJ Endtrax, (Party), Ladies bis 24 h Eintritt frei 23:00 PANOPTIKUM: »Electrobaustelle«, (Party) 24:00 ARM: »Cuzzle Hypopaiz«, Fuffi Bass Aldrin, Phonky Real Armstrong, (Party, Hip Hop) 24:00 ARM: »Microsweat«, (Party)

OBERKAUFUNGEN OSSENDORF

19:30 HEINBERGHALLE: »1. Ossendorfer Garde-Tanzturnier«, Funkengarden aus der Umgebung, 5 Gardetänze · Pause · 5 Gardetänze · Showeinlage · Punktevergabe / Siegerehrung · Zugabe der Gewinner · große Aftershow-Party mit DJ-DeeJoe PADERBORN

19:30 THEATER (GR. HAUS): »Hexenjagd«, (Theater), von Arthur Miller

 Brennen muss Salem! Pubertierende Mädchen

tanzen nachts durch den Wald - in der Kleinstadt Salem glaubt man deswegen, der Teufel gehe um. Nach einer langen Hexenjagd aber muss man sich eingestehen: Die kleinstädtische Gemeinschaft wurde von Hass und Missgunst zerfressen und zerstört - der Teufel hat sich nicht gezeigt. Nach dem Theaterstück des PulitzerPreisträgers Arthur Miller. 20:00 PADERHALLE: »Hole der Plunder das Reisen ...! - Unterwegs mit Wolfgang Amadé Mozart«, (Konzert) 20:30 SCHÜTZENHOF: »Rammstein vs Onkelz-Teil 2«, Engel in Zivil, Stammheim, (Konzert) 21:00 BLAUER ENGEL: »Meet & Beat«, Mirko Siats & He.Will, (Party, House Music) 22:00 SPUTNIK: »Sputnik Club«, Cut Spencer, (Party) 23:00 CAPITOL (MT): »We like to Party«, Twix & Raider, (Party, 90er Trash & Bravo Beats) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Let me see you Pop«, Sir Benny Styles, Patrik Archiudean, (Party, Funk, Pop); 23:00 WALD: »House Jams«, Adryiano, Dennis Kahnn, (Party, Deep House, Classic House) PECKELSHEIM

20:00 SCHÜTZENHALLE: »Paparazzi-Night«, DJ Luis Karma, (Party, 90er bis 24h, House ab 24h), Eintritt frei für Ladies bis 22.30; Vodka-Energy bis 22.30 nur 1 Euro SCHAUENBURG

20:00 SAVOY: WW PRÄSENTIERT »Schauenrock Festival«, Bloodmother u. Daefa, (Konzert, Prog Rock, Folk und Hardcore Funk)

 Part 1. Unter dem Motto „Winterspeck abzappeln“ steht der diesjährige Schauenrock. Teil eins findet heute statt und zu Hören gibt es Daefa aus Berlin und Bloodmother aus Kassel. Am 22. geht es dann weiter mit Riphity und Bettyford. SOEST

19:00 DOLCE VITA: »Herzkasper«, (Theater)

20:30 ALTER SCHLACHTHOF: Klaeptn, (Konzert, Eric Clapton Tribute)

16:00 STADTTHEATER: Ballet Mickeleit, (Tanz) 22:00 KÖNIGSHOF: »Celebrate with style meets Cocktail Clubbing«, Patric McFly, The Teachers, DJ

20:00 GALERIE DIE PARTYKNEIPE: WW PRÄSENTIERT »Nonstop Rock Night«, Economy Class & Agent Schmitt, (Party, Rock)

LAUENFÖRDE LIPPSTADT

STEINHEIM

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine-0214_nord.indd 15

...weiter gehts auf Seite 16 02/14 | Wildwechsel | Termine |

15

27.01.2014 05:37:17


|Der Februar Terminator!| Mit fast 1.000 Event-Tipps aus der Region! VOLKMARSEN

20:15 NORDHESSENHALLE: »Prinzenproklamation«, (Karneval) WARBURG

19:00 EV. KIRCHE MARIA: Maxim Kowalew Don Kosaken, (Konzert) 21:00 PFEFFERMINTZ: Sonic Six, (Konzert)

 Rock-Schokolade! Für zart ist nicht nur die Schokolade zuständig. Auch Musik kann das sein. Da wären im Falle der Sonic Six zum Beispiel Pink, Alanis Morissette und U2. Für die „Härteren“ hat die Band aber auch etwas im Gepäck: AC/DC, Deep Purple oder Rainbow. WARBURG-WELDA

21:00 KUBA: »Bibber, Beats & Bass«, Marius u. Dagstar, (Party, Hip-Hop, Moombahton, Trap und Electro) s. Party-Ticker

Informiert uns! Denn wir infomieren die Region! Dieser Service ist kostenlos!

BAD AROLSEN

15:00 MUSEUM: »Skulpturen der Goethezeit« BAUNATAL

20:00 STADTHALLE: Ralf Schmitz, (Comedy)

ME& KAT FRANKIE& MY DRUMMER | Kassel | 3.2. LIPPSTADT

11:00 STADTTHEATER: Ballet Mickeleit, (Tanz) PADERBORN

11:00 MUSEUM IM MARSTALL: »Film: Pelikane«, (Film) 15:00 THEATER (THEATERTREFF): »Herr Eichhorn u. der erste Schnee«, von Sebastian Meschenmoser 18:00 THEATER (STUDIO): »Der Kontrabass«, (Theater), von Patrick Süskind 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Im Weißen Rössl«, (Theater), von Ralph Benatzky

 Schmitz’ Katze! Bekannt wurde Ralf Schmitz

besonders durch „Die Dreisten Drei“ . Einen Namen machte er sich mit Comedyprogrammen wie „Schmitz komm raus“ und „Verschmitzt“. Außerdem schrieb er die Bücher „Schmitz’ Katze - Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“ und „Schmitz’ Mama: Andere haben Probleme, ich hab Familie.“ Er gewann den Deutschen Comedypreis, die Eins-Live-Krone und spielte in Filmen wie „7 Zwerge“. DELBRÜCK

KASSEL

RA

11:00 DAS GASTLICHE DORF: »Winterlicher Mittelaltermarkt«, (bis 19.00 h) 16:00 THEATER IM HAGEDORNFORUM: »Schönheitsklinik Schwanensee - Jubel, Trubel, Eitelkeit«

BAD AROLSEN

15:00 MUSIKSCHULE BAD AROLSEN: »Tage des offenen Unterrichts«, bis 18.00 h KASSEL

10:00 DOCK 4: »Vom Fischer u. seiner Frau u. Rapunzel«, (Theater), (a. 17:00 Uhr) 17:00 MUSIKAKADEMIE: »Auftritt!«, (Konzert, Klassik), (a. 19:00 Uhr) 19:30 STARCLUB VARIETE: »Schlachdepladde«, G. von Bamberg, (Comedy) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Do Dat Dere, (Konzert, Hardbop, Bebop) 20:00 SCHLACHTHOF: »Unvermeidliche Lieder«, Dota & Uta, (Konzert, Singer-/Songwriter)

L

F PADERBORN SC 11:00 DOCK 4: »Vom Fischer u. seiner HMITZ | 2.2. 19:00 THEATER (GR. HAUS): »Die Frau u. Rapunzel«, (Theater) Verrückten werden immer verrückter«, 11:30 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »WintersMoritz Rinke paziergang zur Künstlernekropole«, Gerold Eppler, Vorsitzender des Stiftungsrats Künstlernekropole 14:30 FIGURENTHEATER: »Die verliebte Wolke«, (Theater) BAD AROLSEN 17:00 THEATERSTÜBCHEN: »Pömps - Küss die Hand«, 15:00 MUSIKSCHULE BAD AROLSEN: »Tage des (Konzert) offenen Unterrichts«, bis 18.00 h 18:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) HÖXTER 19:15 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimi 19:30 RESIDENZ: The International Magic Tenors, gucken«, (Film), Tatort: Auf ewig Dein (Konzert, Best of Rock, Pop, Classic) 19:30 TIC: »Rhapsody in Space 2«, (Theater) KASSEL 20:15 TIF: »Espaces Croisés«, Eric Séva Quartett, 10:00 DOCK 4: »Vom Fischer u. seiner Frau u. (Konzert, Jazz) Rapunzel«, (Theater) 20:15 TIF: »Jazz im TIF«, Eric Séva Quartet Espaces 20:00 XALLO COOK: »Die offene Bühne«, Stolle & Croisés, (Jazz) Brian O’Gott, (Konzert) 21:00 IRISH PUB: »Superbowl Party«, (Party), with 20:00 KOMÖDIE: »Meister Maddin«, Maddin Schneider, Bierpong touranament ab 21h (Comedy)

 Einfach Maddin! Martin Rudolf Schneider wird

meistens nur Maddin gerufen. Seine ausgeprägten Gesichtszüge, besonders der Mund und der lange Hals, gehörten zu seinen Markenzeichen, genau wie seine besondere Aussprache mit langen Vokalen und gekünsteltem hessischen Dialekt. Maddin ist ein regelrechter Bilderbuchhesse und war einer der größten Zwerge der deutschen Filmgeschichte.

ENTER METROPOLOS | Nonstop-Rocknacht | 2.2.

16 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine-0214_nord.indd 16

20:00 THEATERSTÜBCHEN: Arne Jansen Trio, (Konzert) 20:30 K19: Me& Kat Frankie& My Drummer, (Konzert, Folk-Ballad-Synth-Pop)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:37:20

ko


Auch im Web: Der beste Terminator der Region! 20:30 SCHLACHTHOF: »Acoustic Bar« 21:00 LOLITA BAR: »Plattenbörse«, Bob, (Party) PADERBORN

16:00 PADERHALLE: Die Ehrlich Brothers, Zwei Brüder verzaubern die Welt. Zusatzshow, (Magier Show) 20:00 PADERHALLE: Die Ehrlich Brothers 21:00 SPUTNIK: »Campusradio L’UniCo 89,4 im Weltraum«, (Party)

20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Gürteltier + Streichquartett«, (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: »Jam Session« KORBACH

20:00 STADTHALLE: »Ab dafür - Satirischer Jahresrückblick 2013!«, Bernd Gieseking, (Kabarett) LAUENFÖRDE

19:00 DOLCE VITA: »Eins u. eins wird deins«, (Theater)

 Beziehungskiste. Zwei Langzeitsingles auf der Suche. Ingo und Leni sind in Sachen Liebe eher Spätzünder, doch obwohl sie sich täglich sehen, scheinen ihre Welten zu unterschiedlich: er ist Hausmeister, sie Wissenschaftlerin. Ob da noch was draus wird?

BAD AROLSEN

15:00 MUSIKSCHULE BAD AROLSEN: »Tage des offenen Unterrichts«, bis 18.00 h BRILON

14:30 AULA SCHULZENTRUM: »Circus Santa Sangre«, (Theater)

LIPPSTADT

 Dütdütdüdüdü! Clowns, Artistik und Dinge zum

MARSBERG

Staunen wie eine Frau mit vier Beinen oder der längste Mensch der Welt - das macht Zirkus aus. Staunende Kinderaugen gibt es bei dieser Geschichte aus dem Varieté: Bei der Vorbereitung einer neuen Vorstellung gibt es Streit unter den Artisten. Doch nur zusammen können sie eine Vorstellung auf die Beine bringen. 18:30 KAPELLE D. KRANKENHAUSES “MARIA HILF”: »Kultur im Krankenhaus«, Madrialchor Brilon, (Konzert) HÖXTER

07:00 INNENSTADT: »Vieh- u. Krammarkt« 20:00 RESIDENZ: »Der Vorname«, (Theater) s. Small-Talk KASSEL

DER

19:30 LWL-KLINIK: Kathrin Heinrichs, (Lesung)

 Heimatrausch. So heißt der neue Roman von

Kathrin Heinrichs. Die Krimi-Autorin und Kabarettistin ist vor allem für Krimis mit einem unverwechselbaren Sauerländer Lokalkolorit bekannt. In ihrem neuen Roman beginnt alles für Ermittler Vincent Jakobs mit einem feucht-fröhlichen Silvesterabend. PADERBORN

19:30 THEATER (GR. HAUS): »Hexenjagd« von Arthur Miller 20:00 SPUTNIK: »BeatSlam 3«, (Party) 20:00 THEATER (THEATERTREFF): »27 Songs for the devil«, Musiktheater 20:00 CAPITOL (MT): »Eine Show, die sich gewaschen hat«, Nightwash, (Comedy), mit Lisa Feller, Jens Heinrich Claassen u. einigen Top ComeIN dians E | 6 RAB E K WOLFHAGEN E SOC 20:00 KULTURLADEN: Tobias Regner & Band, (Konzert) s. Small-Talk .

KL

LIPPSTADT

.2

E

19:00 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Der Nationalsozialismus als Leben zum Tode«, Prof. Dr. Dietfried Krause-Vilmar 20:00 KOMÖDIE: »Die Welt ist eine Bandscheibe«, John Doyle, (Comedy) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam, Sascha Korf, (Kabarett) 20:00 SCHLACHTHOF: Thomas Meinecke u. Andreas Neumeister, (Lesung)

20:30 WERKSTATT: »Berlin 21«, Torsten Zwingenberger, (Konzert, Jazz)

20:00 MOKKACCINO: Yngve, (Konzert) 20:00 STADTTHEATER: »Ein Sommernachtstraum«, (Theater)

PADERBORN

15:00 Rathausplatz: »Tschüss Winter«, Steffi Schmitz 18:00 SPUTNIK: »Der Wegbegleiter beim Campusradio L’UniCo«, Adda und Willi, (Party) 19:30 THEATER (STUDIO): »Der Kontrabass«, (Theater), von Patrick Süskind 23:00 RESIDENZ (WALD): »Komisch Elektronisch«, Dirk Siedhoff, The Wollium, (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Student Grooves Uni Party«, Peter Daletzki, Fuhly, (Party) SOEST

20:30 ALTER SCHLACHTHOF: »Pub Music Night«, Greyhound George, (Konzert, Old School Blues) WOLFHAGEN

BAD AROLSEN

15:00 AROBELLA: »Kinder-Disko«, (Party) 15:00 MUSIKSCHULE BAD AROLSEN: »Tage des offenen Unterrichts«, bis 18.00 h 22:00 SUNSET NO.1: »Celebrate Life - Single Ladies Edition«, (Party) KASSEL

12:00 KARLSKIRCHE: »Nextkassel-Session«, Alle Bürgerinnen u. Bürger Kassels sowie Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft u. Sozialem, (Bürgerworkshop zur Zukunft der Stadt Kassel) s. Input 16:30 PHILIPP SCHEIDEMANN HAUS: »Der kleine Rabe Socke«, (Theater)

20:00 KULTURLADEN: »Viva Voce«, Commando A-Cappella, (Konzert, A-Cappella)

BAD AROLSEN

15:00 MUSIKSCHULE BAD AROLSEN: »Tage des offenen Unterrichts«, bis 18.00 h KASSEL

16:30 PHILIPP SCHEIDEMANN HAUS: »Der kleine Rabe Socke«, (Theater) 18:00 CASA COLOMBIANA: »life - After Work Party«, (Party) 19:00 KUNSTHOCHSCHULE: »Ich stelle mich vor - Ich stelle mir vor«, Timm Ulrichs, (Vortrag) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater)

er

IRYNA BSSONOVA | Burlesque | Kassel

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine-0214_nord.indd 17

02/14 | Wildwechsel | Termine |

17

27.01.2014 05:37:30


|Der Februar Terminator!| Mit fast 1.000 Event-Tipps aus der Region!  Nerdish. Jens Heinrich Claassen ist kein Macho. Schließlich ist seine Forderung so einfach wie anders: „Frauen an den Nerd!“ Neben dem täglichen Kampf, im Leben zurechtzukommen, wäre es schön, wenn er eine Frau abbekäme. Doch die muss er beim ersten Date im Delfinarium treffen, und sein Essen teilt er nicht! WARBURG-WELDA

21:00 KUBA: »Home«, (Party, Gitarre, Electro, Rap), Eintritt frei bis 22 Uhr

Open:

WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: Anne Haigis-Duo, (Konzert)

Mo. - Fr. 09:00-19:00 Uhr Sa. & So. 09:00-18:00 Uhr

Warburg Paderborner Tor 104 Tel.: 0 56 41 / 90 53 850

KLAUDIA GAWLAS | Heimatfreunde | PB | 7.8. 17:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:15 TIF: »Eine Hotelbar in Tokyo«, (Theater) 21:00 DESTILLE: Rockingham, (Konzert) 21:00 SCHLACHTHOF: Oldseed, (Konzert) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »61. Last Penny Party«, (Party) 21:00 IRISH PUB: Aidan o´Driscall, (Konzert), aus Cork Irland. Traditional Irish u. Pop. 22:00 LOLITA BAR: »Minirock - High Five«, Wild Lachs, (Party) 22:00 A7: »Kiss me Kassel«, u. »Ü-25 Club«,Ü-25 b. 24 h 1 Fl. Prosecco;AGOSTEA: »Burning down the House«, (House, Electro);LA VIE: Black, HipHop, (Party) 22:00 UNTEN: »Soul in da hole«, (Party, Funk , Rare Soul, R’n’b), v. 22 - 23 h ist freier Eintritt u. den Cuba Libre gibt es zum Freudenpreis. s. Party-Ticker 23:00 YORK: »Abi Party ASS«, DJ Luke, (Abi-Party) 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Toni, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 23:00 ARM: »Heavy weights III«, (Party), Elektronische Fernreise mit Matthias Tanzmann, Matthias Meyer, Dally’s Doller Indergarten, Dzeko, Basti u.v.m. s. Party-Ticker

BAD AROLSEN

19:00 EV. STADTKIRCHE: »LaJuPo goes Jazz«, Landesjugendposaunenchores, (Konzert, Jazz) 19:30 BAC THEATER: »Heinz bleibt Heinz«, Gerhard Piske, (Comedy) 22:00 SUNSET NO.1: »Birthdaybang Januargeburtstage«, (Party) BAD KARLSHAFEN

20:00 LANDGR.-SAAL D. RATHAUSES: »Kammerkonzert«, (Konzert) 20:00 WEINHAUS RÖMER: »Kleinkunstabend«, (Kabarett) BAUNATAL

19:30 STADTHALLE: »Konzert der echten Kerle« Beverungen 20:00 STADTHALLE: »Dat Schönste - Abschiedstournee«, Dr. Stratmann, (Kabarett) BRAKEL

20:00 STADTHALLE: »Lichtmessball« HANN. MÜNDEN

10:00 GUCKUCKS NEST: »Flohmarkt« HÖXTER

21:00 BOLZANO: »RnB meets House«, DJ Smoov, Generation noise, (Party) KASSEL

GE

16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 19:30 SCHAUSPIELHAUS: »Der ImpresaLAUENFÖRDE rio von Smyna«, (Theater) 19:00 DOLCE VITA: »Eins u. Eins 19:30 THEATERSTÜBCHEN: »Pardon«, wird Deins«, (Theater) (Konzert) LIPPSTADT 20:00 DOCK 4: »Abschlussmono22:00 J.O.Y.S.: »Houselese«, loge u. Szenen des 7. Semesters (Party, House) der Schauschpielschule Kassel«, 22:00 KÖNIGSHOF: »Soulkind«, (Theater) DJ Soren & Singing U, DJ Lik, 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, DJ M.X, DJ Ruff, Squal Unit, (Theater) RH (Party, R’n’B, Hip-Hop, Soul, 20:00 KUNSTWERKST. A. WEINBERG: AR Dirtysouth, Oldschool & New Jack .. »Das Leben geht weiter als man D P ISKE |8.2 Swing), Eintritt frei f. Ladys bis 23h denkt«, (Theater) PADERBORN 21:00 SCHLACHTHOF: Absinto Orkestra, 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Mary & Max«, (Theater), (Konzert) Dramatisierung von Katharina Kreuzhage, nach 21:00 MUSIKTHEATER: »Scream - Zurück im Musikeinem Film von Adam Elliot s. Small-Talk theater«, Chris Stiens + Matze Braun, (Party, Alter19:30 THEATER (STUDIO): »Du bist meine Mutter«, native, Hardcore, Metal, PunkRock) (Theater), von Joop Admiraal 21:00 SCHLACHTHOF: Absinto Orkestra, (Konzert, 20:00 THEATER (THEATERTREFF): »27 Songs for the Gadjo & Balkan Swing), Support: Zaitsahat Der devil« Musiktheater Balkan-Beat-Express 22:00 SPUTNIK: »Energie für Alle«, (Party) 21:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Mark Prang & Helmut 23:00 VEREINSHAUS DER HEIMATFREUNDE: »ElekKrieglstein, (Konzert, Rock, unplugged) tronisches Bauland« Klaudia Gawlas, Rockenberg 21:00 IRISH PUB: Aidan o´Driscall, (Konzert), aus Cork & GRIB, Basti Bauland, Loco Motiv, (Party, Techno, Irland. Traditional Irish u. Pop. Elektro) 21:30 FIASKO: Just Pink!, (Konzert, Pink Cover) 23:00 CAPITOL (MT): »Thank God it´s Friday, T.G.I.F.«, 22:00 THEATERSTÜBCHEN: »Funk u. Soul«, (Party) DJ Fabi Le Feld, (Party, Pop, Rock & Charts) 22:00 A7: »Ultra Violet Farbexplosion«, Seid dabei, 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Lockstoff«, Dezibl, DJ Fab!, wenn die Bilder in eurem Kopf explodieren u. das (Party, House, Hip Hop, Raggaton) Schwarzlicht auf euren Klamotten wandert., (Party) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Die Jungen Wilden«, Jonas 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Franky Wüllner & Lukas Meyer, (Party, House und Techno) Hill, (Party) SCHARMEDE 22:00 UNTEN: »Reinklang«, (Party, Elektro, Techno, 20:00 TIEZ: »Frauen an den Nerd«, Jens-Heinrich Beats) Claassen, (Kabarett) 23:00 PANOPTIKUM: »Resident Night«, (Party)

Vereinbare jetzt Dein kostenloses Probetraining unter:

05641 / 74 31 28 www.life-warburg.de

18 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine-0214_nord.indd 18

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:37:37

ko


Auch im Web: Der beste Terminator der Region! MENNE

20:00 GEMEINDEHALLE: »Frozen Summer«, B&G Projäct, (Abi-Party) PADERBORN

SKUNKS | Kuba | Welda | 8.2. 23:00 YORK: »Mädelsabend«, DJ Sixen, DJ Jul, (Party), Mädels bis 24 h Eintritt frei 23:00 SODA: »T-Time«, DJ Chilly-T, (Party) 23:00 CLUB 22: »Club Night«, DJ Scenic, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Reaktor-Party«, Torben Empire, Lohfelden Calling, (Party, Indie, Britpop, Elektro, Soul) 24:00 ARM: »Microsweat«, (Party) KASSEL-HARLESHAUSEN

19:00 KULTUINI: »Eine Reise um Kap Hoorn - unterwegs in Patagonien u. Feuerland«, (Vortrag)

22:00 KÖNIGSHOF: »Celebrate with style meets Horny United«, Patric McFly, Olli Wallner, DJ Krone, (Party, Charts, Pop, Lieblingslieder, House, Electro, Partyhits, Schlager & Discofox) 23:00 J.O.Y.S.: »Bad Girls Night: Cocktail Clubbing Jack Night«, (Party, Best of Pop, House, Charts & Classics), Für alle Girls bis 1 h Eintritt frei & alle Getränke gratis, außer Sekt & Trendies

er

SCHARMEDE

20:00 TIEZ: »Liberté, Égalité, Humbatäterä-tätä«, Ecco Meineke, (Kabarett) SCHAUENBURG

20:00 SAVOY: Kauf mich, (Konzert, Die-TotenHosen-Cover)

KASSEL

14:30 FIGURENTHEATER: »Wenn die Raupe Tango tanzt«, (Theater) 16:30 SCHLACHTHOF: »Kerstin Röhn & Theater Laku Paka« 18:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 18:00 SCHAUSPIELHAUS: »Sammelfieber«, Frida Braun, (Comedy) 19:15 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimi gucken«, (Film), Tatort: Großer schwarzer Vogel 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 19:30 DOCK 4: »Die Magie des Flamenco«, (Tanz) 19:00 STADTTHEATER: »Neue Philharmonie Westfalen«, (Konzert)

WARBURG

21:00 PFEFFERMINTZ: »Cpt. Tom’s Party-Sound«, (Party) WARBURG-WELDA

20:00 KUBA: Scunks & Massive Madness, (Konzert, Punk-Rock) WOLFHAGEN

PADERBORN

CO

11:00 MUSEUM IM MARSTALL: »Film: Korallenriffe«, (Film) ME 18:00 PADERHALLE: »Salut Salon: Die . INEKE | 8.2. Nacht des Schicksals«, (Konzert) 20:00 SPUTNIK: »Classic meets Modern Electronic«, Adda & Alexander, (Party)

01:00 KULTURLADEN: Sebastian Hackel, (Konzert), Solo

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine-0214_nord.indd 19

08:00 GELÄNDE ALTES KRAFTWERK: »Flohmarkt« Hann. Münden 10:00 GUCKUCKSNEST: »Flohmarkt« Höxter 17:00 RESIDENZ: »Musical StarNights - The Best of Musicals«, (Konzert)

LIPPSTADT

EC

LIPPSTADT

19:30 THEATER (GR. HAUS): »Im Weißen Rössl«, (Theater), von Ralph Benatzky 20:00 KULTURWERKSTATT: »Salsa-Carnaval 2014 Die große Salsa-Kostüm-Party mit tollen TanzShows!«, DJs Bariggi u. Christian, Salsa-TanzShows, (Party, Salsa, Latino) 22:00 SPUTNIK: »Sputnik Club«, Chrizz, (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Residenz presents DJ Antoine«, DJ Antoine, (Party, House) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Dirk Siedhoff meets ...«, Rafael da Cruz, Dirk Siedhoff, (Party) 23:00 CAPITOL (MT): »Dein Samstag im Capitol«, DJ Mirko Disko Slisko, (Party, 80er, 90er und das Beste von heute)

BELLERSEN

WOLFHAGEN

19:00 KULTURLADEN: »Tante Lilli - Ein Single kommt selten zu zweit«, Guido Klode, (Comedy)

02/14 | Wildwechsel | Termine |

19

27.01.2014 05:37:51


|Der Februar Terminator!| Mit fast 1.000 Event-Tipps aus der Region! WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: »Der Teufel trägt Pampers«, Lisa Feller, (Comedy)

 Dutsi-Dutsi! Babys sind süüüß. Aber Lisa Feller

weiß: „Der Teufel trägt Pampers“. Schließlich muss sie sich seit der Geburt ihres Sohnes fragen: „Pampers oder Party?“ oder „Zwieback oder Zalando?“ Denn: eine Frau muss tun, was ein Mann hätte tun müssen! Zum Beispiel den Windeleimer runterbringen!

KASSEL

CHINA MOSES | Theaterstübchen | Kassel | 10.2.  Tante Lilis Dia-Abend. Komiker Guido Klode

alias »Tante Lilli« kommt diesmal allein. Die Quasselstrippe mit Lockenwicklern und frisch gestärktem Kleid lädt zum Dia-Abend. »Dia frag’ ma« ist der Titel des Comedy-Abends mit Knabbergebäck und Likörchen.

PADERBORN

19:00 HNF: »Erlebniswelt Rechtsextremismus Menschenverachtung mit Unterhaltungswert«, Dr. Thomas Pfeiffer, (Vortrag) 20:00 SPUTNIK: »Musikquiz«, (Quiz) WOLFHAGEN

KASSEL

17:00 MUSIKAKADEMIE: »Auftritt!«, (Konzert, Klassik), (a. 19:00 Uhr) 19:30 TIC: »Dancing Fever - ABBA Tribute Show«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: China Moses & Raphaël Lemonnier, (Konzert) PADERBORN

19:30 TIC: »Dancing Fever - ABBA-Tribute Show«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Laura Jostes & Band, (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: »Ghostnotes - Tour 2014«, Eric Galesfeat. Orlando Thompson & Nick Hayes, (Konzert, Blues/Rock)

19:30 VOLKSSTERNWARTE: »Rechenknechte in der Astronomie«, Heinz-Bernd Eggenstein, (Vortrag), Wegen Sanierung: Veranstaltungsort: Gymnasium Schloß Neuhaus, Raum D0K1 (Eingang ehem. Hauptschule Heinrich) 20:00 CAFE RÖHREN: »HyperHyper«, (Lesung), Kneipenlesung, Eintritt frei

20:00 KULTURLADEN: »Fatih Tag«, Fatih Cevikkollu, (Comedy)

BAUNATAL

19:30 STADTHALLE: Heeresmusikkorps II, (Konzert) HÖXTER

19:30 RESIDENZ: »Immer wieder Sonntags«, Stefan Mross, (Konzert) KASSEL

19:30 TIC: »Dancing Fever - ABBA-Tribute Show«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Martin Lüker, (Kabarett) 20:30 SCHLACHTHOF: The Correspondents, (Konzert, electro swing hop) KORBACH

20:00 STADTHALLE: »Brasilien - zwischen Zuckerhut u. Amazonas«, Axel Brümmer u. Peter Glöckner, (Vortrag) PADERBORN

19:30 PADERHALLE: »Wiener Blut«, (Theater)

 Eheprobleme! In der „komischen Operette“ von Johann Strauss langweilt sich Gabriele in ihrer noch jungen Ehe. Ihr Mann hat wohl kein Wiener Blut, denkt sie und kehrt zu ihren Eltern zurück. Er geht Affären ein, doch am Ende siegt man über das Wiener Blut. SOEST

20:30 ALTER SCHLACHTHOF: »Pub Music Night«, Chris Blevins, (Konzert, Cover) WOLFHAGEN

20:00 KULTURLADEN: »Alles ist nie genug«, Christoph Siebert, (Kabarett)

20 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine-0214_nord.indd 20

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:37:57

ko


Auch im Web: Der beste Terminator der Region! (Konzert), offene Bühne 21:00 DESTILLE: Twelve Bar Slater, (Konzert, Rock, Blues) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Ü30 Disco Deluxe«, 15:00 STADTBIBLIOTHEK: »Bilderbuchkino« (Party) KASSEL 21:00 SCHLACHTHOF: KKC Orchestra, (Konzert, Elek19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) tro-Swing, HipHop, Rock) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 21:00 IRISH PUB: Willie Turnip, 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Martin Lüker, (Konzert), Rock and Roll (Kabarett) 22:00 A7: »Valentinstags Spektake 20:30 SCHLACHTHOF: Nils Gessinger, l«,Specials:Pralinenkavaliere, (Konzert, Soul, Jazz & Funk) Liebescocktails, Sexy ValentinPADERBORN stänzer u. -tänzerinnen, (Party) 19:30 KULTURWERKSTATT: »Rich22:00 LOLITA BAR: »Beat Invatung China«, Thomas Houf, sion«, Kraume, (Party) (Vortrag) 22:00 UNTEN: »RRRNNN«, 19:30 SCHÜTZENPLATZ: »Mord an (Party), Boogiebasselectrofunkrap Bord, Mylord!«, Dinner Krimi inkl. 23:00 YORK: »Face to Facebook«, 4 Gang Menü s. Gewinn-Zone EA . TB 2 DJ Deepcut, (Party) 20:00 KULTURWERKSTATT: Adrienne URNE S | 13. R 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Scenic, West & Transitions, (Konzert, Jazz) (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h WOLFHAGEN 24:00 ARM: »Sweatival«, Dragon Fli Empire, Franksen, 20:00 KULTURLADEN: Jean Michel Aweh, (Konzert) Schmeisser & Tietz, (Party), E- Tanz mit Konzert LAUENFÖRDE  Das Supertalent. 1992 wurde Jean Michel 19:00 DOLCE VITA: »Eins u. Eins wird Deins«, Aweh in Kassel geboren, 20 Jahre später wurde der (Theater) junge Kasseler Sieger in der Casting-Show „Das SuLIPPSTADT pertalent 2012“. Der sensible Sänger wirkt ohne seine 19:00 KASINO: »On A Journey«, Bergitta Victor, Musik fast unnahbar - doch öffnet er sich in seinen Zei(Konzert) len. Zum Beispiel: „Ich bin ruhig, aber innerlich laut!“ BRILON

TH

E

B

Informiert uns! Denn wir infomieren die Region! Dieser Service ist kostenlos!

 Reisetagebuch. Und zwar in musikalisch. Das

BAD AROLSEN

22:00 SUNSET NO.1: »13BG pres. A Flirty Night«, (Party) BAD KARLSHAFEN

20:00 WEINHAUS RÖMER: »Kleinkunstabend« BRILON

10:00 KOLPINGHAUS: »Blechschaden«, (Konzert) DELBRÜCK

20:00 STADTHALLE: »Schlager des Jahres 2014«, Bernhard Brink, Nicole, Fantasy, Andy Borg u. Charly Brunner mit Simone, Wolkenfrei, Alexandra Lexer, (Konzert, Schlager) HANN. MÜNDEN-MIELENHAUSEN

20:00 CORNPICKERS HÜHNERSTALL: »Spiel’s noch einmal Sam«, Eva Balkenhol u. Roland Oumard, (Konzert, Love Songs) HOLZMINDEN

20:00 STADTBÜCHEREI: »Der Mord als schöne Kunst betrachtet«, (Lesung) KASSEL

19:00 DOCK 4: »Die Zwischenprüfung des 3. Semesters der Schauspielschule Kassel«, (Theater) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 19:45 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Taschenlampen-Führungen für Erwachsene« 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 PANOPTIKUM: »Jam Jam Vollmond-Session«,

präsentiert die Singer-Songwriterin Bergitta Victor auf ihrem neuen Album „On a Journey“. Darauf zu hören: Afro-Grooves, kreolische Rhythmen, Reggae und Balladen. Mal funky, mal swingend, mal jazzig, immer soulig. 20:00 STADTTHEATER: »Motown - Die Legende«, (Konzert) s. Small-Talk 22:00 KÖNIGSHOF: »Just Dance«, DJ Move, (Party, House & Dance) MARSBERG

20:00 JBZ: Schlagloch, The Beatburners, (Konzert, Punk-Rock, Ska, Polka, Reggae)

 Kühne Bühne. Schlagloch kommen aus Meer-

hof u. Oesdorf und spielen Punk im Stil von Knochenfabrik und Dritte Wahl. The Beatburners, die schon Support spielten für Jaya The Cat, gelten als „schnellste Reggae-Band der Welt“. PADERBORN

19:30 THEATER (GR. HAUS): »Im Weißen Rössl«, (Theater), von Ralph Benatzky 20:00 PADERHALLE: »Shi Fu - Die Gala der Meister« 21:00 KULTURWERKSTATT: »Midlife-Disco«, DJ Attilla & DJ Stefaan, (Party) 22:00 SPUTNIK: »Energie für Alle«, (Party) 23:00 CAPITOL (MT): »Thank God it´s Friday, T.G.I.F.«, DJ Ben E., (Party, Pop, Rock & Charts) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Peterchens Mondfahrt - It`s Birthday Time!«, Fuhly, Alex Peters, Peter Daletzki, (Party) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Soulclub«, DJ DC, (Party)

Deutschland Tour 2014

23.03. BEVERUNGEN Stadthalle

Tickets an bek. VVK-Stellen • www.kbemmert.de

VELLMAR

20:00 PIAZZA: »Klein/Laut«, Hennes Bender, (Kabarett)

 Komm-geh weg! So heißt das Programm von

Hennes Bender, der Comedy vom Feinsten verspricht. Er setzt sich mit den Widersprüchen des Alltags auseinander, wie zum Beispiel Ost-Westfalen. Er setzt sich mit den Tücken der Midlife-Crisis (oder wie man das auch immer bei ihm nennen soll) auseinander und erzählt witzig von der Zeit, wenn man Mitte Dreißig ist!

WARBURG-WELDA

BERGITTA VICTOR | Inkultur | Lippstadt | 14.2.

er

21:00 KUBA: »Home«, (Party, Gitarre, Electro, Rap), Eintritt frei bis 22 Uhr ...weiter gehts auf Seite 22

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine-0214_nord.indd 21

02/14 | Wildwechsel | Termine |

21

27.01.2014 05:38:06


|Der Februar Terminator!| Mit fast 1.000 Event-Tipps aus der Region! PADERBORN

HANN. MÜNDEN - HEMELN

19:00 TANZSPORTCENTRUM: »Candle-Light-Dance« 19:30 KULTURWERKSTATT: Enter Metropolis (ehem. Peachbox), The Wolf, (Konzert, Alternative Rock), Peachbox wird zu Enter Metropolis 20:00 TANZSPORTCENTRUM: »Baila conmigo«, (Party), Salsa Party mit gratis Workshop für Tänzer mit Vorkenntnissen um 20.00 Uhr u. einer super Mischung aus Salsa, Bachata & Merengue mit DJ Jotace 22:00 SPUTNIK: »Sputnik Club«, Roberto, (Party) 23:00 CAPITOL (MT): »Dein Samstag im Capitol«, DJ Mka, (Party, 80er, 90er und das Beste von heute) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Deep Down Under Birthday Bash«, Dan, Marco & Friends, (Party); CLUB: »Let me see you Pop«, The Wollium, DJ FAB!, (Party, House, Funk, Pop & Lieblingslieder)

HOFGEISMAR

20:00 BÜRGERHAUS WEST: »Frosch mit Ohren«, Topas, (Kabarett)

BAD AROLSEN

19:30 FÜRSTL. REITBAHN WELCOME HOTEL: »Die verlorene Ehre der Katharina Blum«, (Theater) 21:00 SALVA’S PUB: »Karaoke - Fun«, (Karaoke) 22:00 SUNSET NO.1: »Like A Hangover - 4 Freunde, eine Reise«, (Party) BAUNATAL

18:00 AQUA-PARK: »Disco Pool Party«, (Party) BREUNA

19:00 ZUM RITTER: Mike Gerhold, (Konzert, Cover) EINBECK SÜLBECK

20:00 ESEL: »Mehr Glanz!«, Georg Ringsgwandl, (Konzert) 18:00 MARIENKIRCHE HEMELN: »Gregorianic meets Pop«, The Gregorian Voices, (Konzert)

VELLMAR

20:00 STADTBÜCHEREI: »Frauen verblühen, Männer verduften«, (Kabarett)

VOLKMARSEN

16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 17:15 MUSEUM SEPULKRALKULTUR: »Exklusivführung durch 1000 Jahre Tod in Kassel mit Sektempfang«, Ulrike Neurath M.A., a. 19:15 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 21:00 JOE’S GARAGE: »Pretty in Pink 80’s Party«, (Party, 80er) 21:00 FIASKO: »Select«, (Party, Indie) 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Rock’n’Funk Disko«, Käpt´n Tom Liebehenz, (Party) 21:00 SCHLACHTHOF: Jahcoustix, (Konzert, RootsReggae), Support: Roxopolis Jahcoustix 21:00 IRISH PUB: Potheen Rovers, (Konzert), Irish Pub Kassel feiert 9. Geburtstag 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Klangtrauma, (Party) 22:00 A7: »Hot stuff party animals«, (Party) 22:00 UNTEN: »Tokonoma Club«, (Party), Odd Disco, Acid, Synth, Chicago Beats 23:00 PANOPTIKUM: »35 of m!daZ«, (Party) 23:00 YORK: »Massive Tunes«, DJ Ray-D, DJ Jellin, DJ Crazy Cutz, MC Dragon D, DJ Luke, (Party) 23:00 SODA: »PoParty«, DJ P.M., (Party) 23:00 CLUB 22: »Club Night«, DJ Jaymarkus, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Delicious«, Danny, (Party), Back to the oldschool 24:00 ARM: »Microsweat«, (Party)

21:00 KUBA: »Vibes«, Sascha Hofeditz feat. Jeffrey, (Party, Black, Hip-Hop, Moombahton)

KASSEL

19:00 DOLCE VITA: »Eins u. Eins wird Deins«, (Theater) LIPPSTADT

22:00 KÖNIGSHOF: »Celebrate with style meets Wir sind 15.000! Die XXL-Facebookparty!«, Patric McFly, Gérard, DJ Krone, (Party, Charts, Pop, Lieblingslieder, House, Electro, Partyhits, Discofox) 23:00 J.O.Y.S.: »Bad Girls Night: White Sensation Black Light Night«, (Party, Best of Pop, House, Charts & Classics), Für alle Girls bis 1 h Eintritt frei & alle Getränke gratis, außer Sekt & Trendies LOHFELDEN

19:30 BÜRGERHAUS: »Buntes Narrentreiben«, (Karneval)

 Für alle Narren! Prunk- und Galasitzung sind

tot, es lebe das Narrentreiben! Erstgenannte sind den Lohfeldenern viel zu steif, daher soll ein „neuer Wind wehen“! Kostüme sind erwünscht, aber keine Pflicht, zur Belohnung wurde ein lustiges Programm zusammengestellt. OBERKAUFUNGEN

21:00 KAUFUNGER HOF: SonicSix - Let’s rock the house!, SonicSix, (Konzert, Cover-Rock)

22 | Termine | Wildwechsel | 02/14

Termine-0214_nord.indd 22

WARBURG-WELDA

WILLEBADESSEN-NIESEN

19:15 BÜRGERHALLE: »Karneval der Vereine«, (Karneval)

HOFGEISMAR

ALTENBEKEN

 Samstage. Sonntag Sonne, Montag Besuch von

18:00 AULA IM SCHULZENTRUM ALTENBEKEN: Schokolade - Das Konzert, Christina Rommel, (Konzert, Rock & Pop) s. Small-Talk BRILON

17:00 BÜRGERSAAL IM RATHAUS BRILON: »Jugend Musiziert«, (Konzert) HOFGEISMAR

15:00 STADTHALLE: »Seniorenkarneval«, (Karneval) KASSEL

??:?? STADTHALLE: »Blutspende« Korbach 16:00 STADTHALLE: »Sams im Glück«, (Theater) Herrn Mon, Dienstag Dienst, Mittwoch Mitte der Woche, Donnerstag Donner und Freitag frei - und am Samstag Sams. Seit das Herrn Taschenbier passiert ist, möchte er das freche Wesen mit den Wunschpunkten nicht mehr missen. Doch dann stellt sich heraus: Nach 10 Jahren, 10 Tagen und 10 Minuten muss das allseits geliebte Sams zurück in die Sams-Welt oder Herr Taschenbier wird selbst ein Sams.

11:00 DOCK 4: »Gute Nacht, LIPPSTADT mein Bär«, (Theater), (a. 10:30 STADTTHEATER: »Dr. Jekyll 17:00 Uhr) and Mr. Hyde«, (Theater) 14:30 FIGURENTHEATER: »Weißt AR du eigentlich, wie lieb ich dich  2-in-1-Packung. Dr. Henry JeEK hab?«, (Theater) FIS | 18.2. kyll ist ein angesehener Arzt. Doch sein 16:00 THEATERSTÜBCHEN: »Reden statt Anwalt Utterson wird misstrauisch, als Jeschießen - Militärputsch in Malis Kultur kyll sein Testament so ändert, dass ein gewisser des Dialogs«, (Kabarett), Lesung mit Christof u. Mr. Hyde, ein ungehobelter Klotz und Ekelpaket, sein Sabine Wackernagel Der Schauspieler u. SchriftstellVermögen bekommen soll, falls Jekyll spurlos verer Christof Wackernagel lebte zehn Jahre lang in schwindet. Doch Jekyll selbst ist in weniger großer GeMali, Westafrika fahr als gedacht! 16:30 SCHLACHTHOF: »Russische Märchen u. Klassik« 17:00 KUNSTWERKST. A. WEINBERG: »Loriot u. der Karneval der Tiere«, (Theater)

M

LAUENFÖRDE

20:15 NORDHESSENHALLE: »Feuerwehrkarneval«

FRAUENKARNEVAL | Lohfelden | 19.2. 13:30 BENTELER-ARENA: »SC Paderborn 07 - DSC Arminia Bielefeld«, (Sport) 19:30 SPUTNIK: »Kosmonautenquiz« Wewelsburg 15:00 WEWELSBURG: »Aus den Tagebüchern Kaspars von Fürstenberg«, Reinhard Fromme, (Vortrag)

 Helau! Camille Saint-Saens schrieb den „Karne-

val der Tiere“, außerdem präsentieren Dörte Gassauer und Gabriele Niess Kuriosiäten von Claude Debussy und Eric Satie. Zusätzlich zu Klavier für vier Hände gibt es Texte von Loriot. 18:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 19:00 KONZERTSAAL UNI KASSEL: »Und sie erregt mich doch!«, Thomas Reis, (Kabarett) 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 20:00 KOMÖDIE: »Meine Frau, ihr Mann u. ich«, Martin Guth, (Comedy) 21:30 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimi gucken«, (Film), Tatort: Zirkuskind LOHFELDEN

14:15 BÜRGERHAUS: »Senioren-Karneval« PADERBORN

11:00 MUSEUM IM MARSTALL: »Film: Wüsten der Erde«, (Film)

BAUNATAL

20:00 STADTHALLE: »Komödie Auf ein Neues« KASSEL

20:00 KOMÖDIE: »Baustelle Europa«, Marek Fis, (Comedy)

 Polnische Weisheiten. Marek Fis baut die

Barrieren zwischen Polen und Deutschen ab! Er nimmt den Ostblock unter die Lupe und bezeichnet sich als „einzigen polnischen Comedian in Deutschland.“ Sein Programm heißt „Baustelle Europa - ein Pole packt ein/ aus“. 20:00 THEATERSTÜBCHEN: »Round Midnight«, Rolf Rasch and Friends, (Konzert), »Standards sind die Seele des Jazz«. PADERBORN

10:30 MUSEUM IM MARSTALL: »Film: Kaffee - Eine Kulturpflanze«, (Film) 20:00 PADERHALLE: »Mother Africa«, (Zirkusshow)

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:38:10

ko


Auch im Web: Der beste Terminator der Region! BAD AROLSEN

erotic lifestyle and more...

19:30 BÜRGERHAUS: »Porträt der Nationalparkregion«, Achim Frede, (Vortrag) KASSEL

20:00 DOCK 4: »Henß & Kaiser tanzen schräg: Finale«, (Film) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: ImproKS, (Theater) 20:30 SCHLACHTHOF: »Blues Session«, Offene Bühne LAUENFÖRDE

19:00 DOLCE VITA: »Eins u. Eins wird Deins«, (Theater) PADERBORN

19:30 PADERHALLE: »5. Sinfoniekonzert«, Nordwestdeutsche Philharmonie, (Konzert, Klassik) SOEST

20:30 ALTER SCHLACHTHOF: »Pub Music Night«, Pete Alderton, (Konzert, Blues)

NIC | Residenz | Paderborn | 21.2. KASSEL

M

19:30 TIC: »Golden Girls Live«, (Theater) 20:00 DOCK 4: »Henß & Kaiser tanzen schräg: Finale«, (Film) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) BAUNATAL 20:30 SCHLACHTHOF: »Vier Fäuste sind einfach nicht 19:30 STADTHALLE: »Skandinavien«, Klaus Peter zu bremsen«, Marc Halupczok, (Lesung, Bud-SpenKappest, (Vortrag) ce-&-Terence-Hill-Hommage) KASSEL 21:00 PANOPTIKUM: »21. Slamrock Poetry Slam mit 19:30 TIC: »Best of TIC«, (Theater) Felix Römer« 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 21:00 DESTILLE: Steven Stealer Band, (Konzert, 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Les Brünettes, (Konzert) Hardrock) 20:30 SCHLACHTHOF: ClickClickDecker, (Konzert, 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Musik der 80er, 90er u. Indie) das Beste von Heute«, Dj-Team Mary & Glen, 21:00 DESTILLE: Two Roses: Flecke&Rose von 4 (Party) Roses, (Konzert, unplugged) 21:00 K19: »Drowning Sun Metal Night«, (Party, LIPPSTADT Metal) 20:00 STADTTHEATER: »Die Muschelsucher«, 21:00 IRISH PUB: »Live music«, (Konzert), mit (Theater) MacPiet PADERBORN 22:00 LOLITA BAR: »Vertigo«, Torben 17:00 HNF: »Softwareentwicklung Empire, (Party) für Intelligente Technische 22:00 A7: »SOO!! MUSS PARTY«, Systeme«, Dr. Matthias (Party) Meyer, (Vortrag) 22:00 UNTEN: »Weinberg Krug 18:00 BOBBERTS: »1. Nachtclub«, (Party, Techno) Komische Nacht Pader23:00 YORK: »Friends 4 born«, Thomas Nicolai, Friends«, DJ Jul, (Party) Jacqueline Feldmann, 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Michael Steinke, Özgür Cebe Kempinsky, (Party), Frauen Eintritt u. Der Tod, (Comedy) frei bis 24 h AT 18:00 BAR CELONA: »1. Komische 23:00 ARM: »Black Light Ping ZE Nacht Paderborn«, Thomas Nico. KNO Pong«, (Party), Rundlauf mit dem ReP | 21.2 lai, Jacqueline Feldmann, Michael Rave DJ - Team Steinke, Özgür Cebe u. Der Tod, (Comedy) 24:00 ARM: »Awesome Music«, (Party, Elek18:00 CAPITOL (MT): »1. Komische Nacht Paderborn«, tronisch), Scott Grooves, Reas, Emilie Nana, Steffen Thomas Nicolai, Jacqueline Feldmann, Michael Barthel XDB, Zoka Steinke, Özgür Cebe u. Der Tod, (Comedy) KORBACH 18:00 KULTURWERKSTATT: »1. Komische Nacht 20:00 STADTHALLE: »Der kaukasische Kreidekreis«, Paderborn«, Thomas Nicolai, Jacqueline Feldmann, (Theater) Michael Steinke, Özgür Cebe u. Der Tod, (Comedy) LAUENFÖRDE 18:00 RESIDENZ (CLUB): »1. Komische Nacht Pader19:00 DOLCE VITA: »Eins u. Eins wird Deins«, born«, Thomas Nicolai, Jacqueline Feldmann, (Theater) Michael Steinke, Özgür Cebe u. Der Tod, (Comedy) LIPPSTADT 20:00 HNF: »Was halten Sie von den grandiosen 20:00 STADTTHEATER: »Platzhirsche «, Matze Knop Schlaghosen?«, Roman Weller, (Lesung) VOLKMARSEN

20:15 NORDHESSENHALLE: »Landfrauenkarneval«

BAD AROLSEN

22:00 SUNSET NO.1: »E-Motion | Everybody F*cking Jump«, Noel Phoenix, Nuray Alkan, Pommes, Yannick Ruff, Jan Grimm, Jonas Wüllner, Jones Vendera, (Party, Progressive House, Electro, Techhouse, Techno), Elektronische Musik auf 2 Floors! Viele Specials wie Neon Bodypaint, Free Giveaways BAD EMSTAL-SAND

19:00 NATURFREUNDEHAUS: »Mit 6 Schritten zum Effizienzhaus«, Dipl.-Ing. Marc Klatecki, (Vortrag)

er

 Matze kommt! „Supa-Richie kommt zu disch

gefliegt!“, parodierte er einst im Radio die Jugendkultur. Heute ist Matze Knop eher als Imitator von Sportlern und anderen Prominenten bekannt. Seine Paraderolle: Der Kaiser Franz Beckenbauer. Aber auch andere kommen nicht besonders gut bei ihm weg, wenn er in ihrem Namen Blödsinn macht. 22:00 J.O.Y.S.: »Die Mutter aller Partys! The Hangover - O-Party«, (Party) PADERBORN

20:30 CAPITOL (MT): »T.G.I.F. Band Special! Goodbeats Live!«, Goodbeats Live, DJ Mka, (Party, Pop, Soul, Groove & Rock’n’Roll)

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine-0214_nord.indd 23

...weiter gehts auf Seite 24

‡ ErotiN-Kinos ‡ ErotiN-9ideoNabinen ‡ ErotiN-9ideotheN ‡ 'essoXs-BoXtiTXe ‡ *a\-6hoS ‡ +ilfsmittel ‡ 6cher]artiNel ‡ Xnd Yieles mehr Paderborn

ca. 2000 m² XXL-Kinolandschaft

Detmolder Straße 49-51

EROTIK-KINOS

NUR NU UR K KIN KINO INO NO & KABINEN

2X IN N PA D E R B O R Hatzfelder Straße 5 Paderborn, Detmolder Str. 49-51 (SHOP & XXL KINOLANDSCHAFT): Mo. bis Sa. 10:00 - 22:00 Uhr Schloß Neuhaus, Hatzfelder Str. 5 (KINO): Mo. bis Sa. 10:00 - 22:00 Uhr Sonntag 17:00 - 22:00 Uhr www.novum-paderborn.de ;VUSJUUBC+BISFOt'àS%SVDLGFIMFS XJSELFJOF)BGUVOHàCFSOPNNFO 02/14 | Wildwechsel | Termine |

23

27.01.2014 05:38:19


|Der Februar Terminator!| Mit fast 1.000 Event-Tipps aus der Region!

21:00 KULTURWERKSTATT: »Unique«, (Party), Neue Partyreihe für die Gaypeople-Szene Paderborns 22:00 SPUTNIK: »Energie für Alle«, (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Do the Residänce«, NIC & The Teachers, (Party, House, Tech House, Progressive House) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Boom Bap Club«, Sir Benny Styles, Dj Dens, (Party, Classic Hip Hop & Urban Grooves)

22:00 SPUTNIK: »Sputnik Club«, Andy & Zorro, (Party) 23:00 CAPITOL (MT): »SchatzSuche Vol. 3 - Die Paderborns Flirt & Singleparty«, DJ Ben E., (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Let me see you Pop«, DJ Fab!, Peter Daletzki, (Party, House, Funk, Pop & Lieblingslieder) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Dirk Siedhoff meets ...«, Ante Perry, Dirk Siedhoff, (Party) SCHAUENBURG

20:00 RITTERSBURG: WW PRÄSENTIERT »Schauenrock-Festival«, Riphity u. Bettyford, (Konzert, Crossover und Coverrock) s. Small-Talk

USLAR

18:00 KULTURBAHNHOF: Diane & Gil, (Konzert) VELLMAR

20:00 PIAZZA: »Mein Leben als Tod«, Der Tod, (Kabarett) s. Small-Talk WARBURG

21:00 PFEFFERMINTZ: »Jim Beam’s Spar-Tag«, (Happy Hour), Beam&Coke nur 2 Euro WARBURG-WELDA

21:00 KUBA: »Home«, (Party, Gitarre, Electro, Rap), Eintritt frei bis 22 Uhr WEWELSBURG

19:00 BURGSAAL WEWELSBURG: »Liesel oder: Wozu sind Worte gut?«, (Lesung)

BAD AROLSEN

20:30 SALVA’S PUB: Mike Gerhold, (Konzert, 70er, 80er 90er Rock), Solo u. unplugged 22:00 SUNSET NO.1: »N8ghtconnections«, (Party) BAD KARLSHAFEN

20:00 WEINHAUS RÖMER: »Kleinkunstabend« BAD KARLSHAFEN-HELMARSHAUSEN

20:15 BÜRGERHAUS HELMARSHAUSEN: »Besenbinderball«, (Karneval),Karnevalsveranstaltung HOFGEISMAR

20:11 STADTHALLE: »Gala-Prunk-Sitzung«, (Karneval) KASSEL

SOEST

CANNIBAL COOKING | CLUB E-LECTRIBE | 22.2.

ED

II

Termine-0214_nord.indd 24

VELLMAR

(Manchaster / Tulipa, MUM, Spinne ) Lenzmann ( Masquerade / Habla rec. ) Azraal (Klangraum / Pulz ) Tondruck ( WG der Liebe ), (Party, Deep House, House, TechHouse, Techno) 23:00 CLUB E-LECTRIBE: WW PRÄSENTIERT »Rotzen V«, Cannibal Cooking Club, Si Begg, Evensloped, Schmeisser, Zoka, Adam Schock, Daniel Rey, Benno, Norman, Newman u. Base, (Party) 23:00 YORK: »Die Zwei«, DJ Mase, DJ Sixen, DJ Luke, (Party) 23:00 SODA: »Night of the Legends«, DJ Membrain & DJ Chilly-T, (Party) 23:00 CLUB 22: »Club Night«, DJ Scenic, (Party), Frauen Eintritt frei bis 24 h 24:00 ARM: »Rewind the party«, Schnitzelkidz, Utschikomi, Non-Skid & Mitya, Miami Bass, Electro, Rock u. Soul bis hin zu HipHop-2.0

20:00 PIAZZA: »Ganz im Glück«, Arnulf Rating, (Kabarett)

10:00 HALLE WALDECK: »Flohmarkt«

BAD KARLSHAFEN

15:00 STADTTHEATER: »Ganze Kerle«, (Theater)

BRILON

KORBACH

LIPPSTADT

16:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater)  Männer in Frauenkleidern. 18:00 THEATERSTÜBCHEN: »Hellsehen Die Arbeitskollegen und Stammtischauch im Dunkeln«, Martin Sierp, brüder Georg, Hinnerk, Paul und (Kabarett) s. Small-Talk Manuel erfahren, dass die Toch19:30 TIC: »Golden Girls Live«, ter des Chefs eine OP braucht (Theater) und beschließen, das nötige Geld 20:00 KONGRESS PALAIS: »Sissi. mit einer Travestie-Show aufLiebe, Macht & Leidenzutreiben. Doch auch Strumpfschaft«, (Theater) hosen bieten einige Stolperfal20:00 DOCK 4: »Henß & Kaiser len und Perücken und Lidschattanzen schräg: Finale«, (Tanz) ten erst recht. Die Komödie ist ein E‘ 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, Gastspiel des bekannten Hamburger S REV 2. (Theater) Ohnsorg-Theaters. ENGE| 22. 20:00 ALT-BERLINER DESTILLE: Mark Prang with Mikey & Babs Miller, (Konzert, 15:00 CAFE EINSTEIN: »4 Jahre Einstein«, (Party), Rock, unplugged) Mit Rhino Soulsystem (Hamburg - Mashup), Thomas 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Der Sound Of KunstBorrelli (Lippstadt - Hip Hop Partyshit), Max Kersting bunker«, DJ Bernd Kuchinke, (Party, 80er Pop & (Berlin - Electro Berghain Stuff) u. Tommy als Wave Dance Classics) Toilettenfrau. 21:00 PANOPTIKUM: »30er Jahre Party«, (Party) 22:00 KÖNIGSHOF: »Celebrate with style meets 21:00 FIASKO: G.O.D, (Konzert, Celtic Rock) Birthday Club«, Patric McFly, Adam van Garrel, DJ Krone, (Party, Charts, Pop, Lieblingslieder, House, Electro, Partyhits, Schlager & Discofox)  Irisch gut! Seit Jahren tourt die Irish-Folkrock23:00 J.O.Y.S.: »Bad Girls Night: B-Day«, (Party, Best band G.O.D. bereits durch Deutschland, Irland, Großof Pop, House, Charts & Classics), Girls bis 1h Eintritt britannien und Holland und spielte sich bei sage und frei & alle Getränke gratis, außer Sekt & Trendies schreibe 1200 Konzerten die Finger wund. Bei so viePADERBORN len Konzerten kreuzte sich ihr Weg auch mal mit dem 19:00 CAPITOL (MT): WW PRÄSENTIERT Eddie’s Revenein oder anderen Prominenten wie Ayman oder der Kelly Family. Doch auch für die irischen Stepp-Tänzer von ge, (Konzert, Iron Maiden Cover) Lord of the Dance haben die G.O.D.s bereits gespielt.  Eiserne Jungfrauen. Man sollte meinen, dass 21:00 IRISH PUB: »Live music«, (Konzert), mit MacPiet Maskottchen niedlich wären, doch von Eddie the Head 22:00 LOLITA CAFE: »Body & Soul Workout«, Dzeko, würden das sicher die wenigsten behaupten. Dennoch, (Party) oder gerade deswegen, begleitet er die britischen Me22:00 A7: »Bacardi Wintercamp & Clubgastparty«, taller von Iron Maiden schon seit 1980. Nach ihm beLasst euch von Bacardi in eine Nacht mit heißen nannten sich auch Eddie’s Revenge, die - wie könnte Rhythmen und coolen Drinks entführen! MAUSEFALes anders sein - Iron Maiden covern. LE: Charts, (Party) 22:00 UNTEN: »Kellerclub«, (Party), siehe Website 19:30 THEATER (GR. HAUS): »Im Weißen Rössl«, 23:00 K19: »Klangraum«, Simone Marmellosi (Theater), von Ralph Benatzky

24 | Termine | Wildwechsel | 02/14

20:30 ALTER SCHLACHTHOF: »Von Vorn«, Fritz Eckenga, (Kabarett)

VOLKMARSEN

20:00 NORDHESSENHALLE: »Prunk- u. Fremdensitzung«, (Karneval) WARBURG

21:00 PFEFFERMINTZ: Die Therapeuten, (Konzert, Punk, Hosen, Ärzte) s. Small-Talk WARBURG-WELDA

21:00 KUBA: »Hackys Hafenbar«, Martin & Alex, (Party, Moderne Tanzmusik & Seemannslieder), Derbe Spelunkenparty Teil ll WOLFHAGEN

20:00 ZOTTEL’S PUB: »Faschings-Party«, DJ Gido, (Party, Partyhits), Wir feiern mit Verkleidung

11:15 LANDGR.-SAAL D. RATHAUSES: »Liederabend« 20:00 KOLPINGHAUS: »The Rocky Horror Show«, (Theater) HOFGEISMAR

14:00 STADTHALLE: »Kinderkarneval«, (Karneval) HOLZMINDEN

11:00 SCHLOSS BEVERN: »Julius der Flötenspieler«, Flautando Köln, (Theater) 17:00 SCHLOSS BEVERN: »Kaleidoskop - Musik durch die Jahrhunderte«, Flautando Köln, (Theater) KASSEL

11:00 DOCK 4: »Hans im Glück oder der Traum vom Fliegen«, (Theater) 14:30 FIGURENTHEATER: »Der kleine Prinz u. der Bärenklau«, (Theater) 15:30 SCHLACHTHOF: »Urbans Wohnzimmer« 16:00 THEATERSTÜBCHEN: »Lilli - ein Single kommt selten zu zweit!«, (Comedy) 18:00 KOMÖDIE: »Liegen haben kurze Beine«, Matthias Jung, (Comedy) 18:00 SCHAUSPIELHAUS: »Ballettschule Ho: Der Nussknacker«, (Tanz) 19:15 THEATERSTÜBCHEN: »Gemeinsames Krimi gucken«, (Film), Tatort: Sunny 19:30 TIC: »Knef - Aber schön war es doch!«, (Theater)

MATTHIAS JUNG | Komödie | Kassel | 23.2.

Wir informieren die Region: E-Mail an termine@wildwechsel.de oder

27.01.2014 05:38:24

ko


Auch im Web: Der beste Terminator der Region! KORBACH

PADERBORN

20:00 BÜRGERHAUS: »Und jetzt die gute Nachricht«, Uli Masuth, (Kabarett)

11:00 MUSEUM IM MARSTALL: »Kurzfilme: Fuchs / Feldmaus«, (Film) 15:00 KULTURWERKSTATT: »Rom - die ewige Stadt«, Heinz u. Hildegard Rehborn, (Vortrag) 20:00 SPUTNIK: »Club Poetry«, Sulaiman Masomi u. DJ Adda Schade, (Poetry-Slam)

 Ohne Gesang. Das kennt man ja: vor der guten

??:?? DGH: »Kinderkarneval«, (Karneval)

Nachricht kommt die schlechte. Daher nennt Uli Masuth sein Programm auch „Und jetzt die gute Nachricht!“. Schwarzhumorig, ironisch und sarkastisch weiß er sein Publikum dabei mit tagespolitisch Aktuellem zu unterhalten. Dabei spielt der frühere Organist auch Klavier, allerdings singt er nicht.

BRILON

LIPPSTADT

VOLKMARSEN

14:30 NORDHESSENHALLE: »Kindersitzung« WOLFHAGEN-ISTHA

20:00 STADTHALLE: Echoes, (Konzert, Pink Floyd Cover)

WEIBERFASCHING

20:00 KOLPINGHAUS: »The Rocky Horror Show«, (Theater)

KORBACH

19:00 SEIBERT: »Abendrot«, (Party) s. Party-Ticker 20:00 KOMÖDIE: »Die Herkuleskeule«, Gallensteins Lager, (Comedy)

LIPPSTADT

KASSEL

19:30 WOLFG.-BONHAGE-MUSEUM: »Dino u. Freunde - Bedeutende Fossilienfundstätten im Geopark GrenzWelten«, Norbert Panek, (Vortrag) ??:?? LINDENHOF: »Weiberkarneval im Lindenhof«, DJ Tommy Beinder, (Party) PADERBORN

KASSEL

20:00 KOMÖDIE: »Ein Paar mit (Ge)Biss«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Lackerschmid | Faller | Morello, (Konzert) 20:30 SCHLACHTHOF: »Veranstaltung nur für Frauen«, Carolina Brauckmann, (Konzert, L-Song) LIPPSTADT

10:00 STADTTHEATER: »Der kleine Häuptling Winnetou«, (Theater), (a. 16:00 Uhr)

19:30 THEATER (GR. HAUS): »Im Weißen Rössl«, (Theater), von Ralph Benatzky 20:00 KULTURWERKSTATT: »Concerto for Ralf & Toto«, (Konzert, Jazz) 23:00 CAPITOL (MT): »WiWiS goes Weiberfastnacht«, Mirko Disko Slisko, (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Weiberfastnacht«, WALD: »DCC Revival«, Dirk Siedhoff, Chriss Hess, (Party) SOEST

20:00 ALTER SCHLACHTHOF: The Jones, (Konzert) WARBURG

BAUNATAL

17:00 STADTHALLE: »Schulkonzert Georg-ChristophLichtenberg-Schule«, (Konzert)

19:00 PFEFFERMINTZ: »Weiberfasching«, (Party, Dies u. Das), Die Traditions-Party, Geschmacklose Musik für geschmackvolle Gäste :-)

LIPPSTADT

BAD KARLSHAFEN

20:00 WEINHAUS RÖMER: »Kleinkunstabend« 14:00 STADTHALLE: »Seniorenkarneval« 20:00 KLEINKUNSTBÜHNE: »Herrschaftszeiten«, Hans-Günter Butzko, (Kabarett) 20:00 STADTTEILZENTRUM AM BAUNSBERG: »Kabarett HansGünter Butzko«

CAR

KASSEL

2.

I

er

OL

19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 5. BR 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 2 | AUC 21:00 DESTILLE: »The Bud Wyser Band KMANN meets Undercover«, The Bud Wyser Band, Undercover, (Konzert, Cover) 21:00 JOE’S GARAGE: »Highway to Helau«, (Party, BRAKEL Rock’n’Roll) 19:11 FESTZELT INNENST.: »Weiber-Karneval«, Axel 21:00 THEATERSTÜBCHEN: »Ü40 Party Pur!«, (Party) Fischer, (Karneval) 21:00 IRISH PUB: Aidan Ward, (Konzert), aus Irland. KASSEL Trad. Rock u. Pop. 19:30 TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 22:00 LOLITA BAR: »Flop Flip«, Flip Flop, (Party) 20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 22:00 A7: »Krankenschwester & Ärzteball«, Der größte 20:30 SCHLACHTHOF: »Mann über Bord Tour 2014«, Flo Krankenschwester u. Ärzteball Hessens. Wir feiern Mega & The Ruffcats, (Konzert, Funk/Soul/Pop) bis der Arzt kommt!, (Party) 21:00 JOE’S GARAGE: »Weiberfastnacht«, Reiner 22:00 UNTEN: »Deepdown«, Marceille, Michael Kaelter, Irrsinn, (Schlager, Party) Marius Löffler, (Party, Techno, House) 22:00 A7: »Schmutziger Donnerstag & Krawatten Fast23:00 PANOPTIKUM: »Play it loud«, (Party) nacht«, Die prickelnde, excessive u. erotische Ladies 23:00 YORK: »Mash Up Friday«, DJ Luke, (Party) Night. Unsere sexy Boys machen fast alles für euch!, 23:00 CLUB 22: »Party On«, DJ Danny K, (Party), (Party) Frauen Eintritt frei bis 24 h 21:00 FIASKO: »Wo die wilden Kerle spielen«, Spit & 24:00 ARM: »Phön«, (Party), Elektronischer Windkanal Eising, (Konzert, Alternative Rock) mit Danny Faber, Timo Jahns, Julian Theis & Korten u.v.m.

NA

kostenlos auf www.wildwechsel.de/termine sofort eintragen!

Termine-0214_nord.indd 25

VELLMAR

20:00 BÜRGERHAUS WEST: »Sugar & Salt Tour 2014«, Lisa-Marie Fischer, (Konzert, Country) s. Input VOLKMARSEN

??:?? REITHALLE: »Karnevalsreiten«, (Karneval) 16:15 NORDHESSENHALLE: »Kinderkarneval«, (Karneval) WARBURG-WELDA

19:30 BAC THEATER: »Das Parkbankduo«, (Kabarett)

 Newcomer in Sicht! Im

Herbst war Rob Lynch, der mit dem Album „All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul“ debütiert, mit seiner Band im Vorprogramm von Thees Uhlmann zu hören. Jetzt startet er seine eigene Tour als Headliner. Und Tourauftakt ist in Lippstadt!

15:00 CAPITOL (MT): »Kinderkarneval«, (Party) 18:30 BENTELER-ARENA: »SC Paderborn 07 - VfL Bochum 1848«, (Sport) 22:00 SPUTNIK: »Energie für Alle«, (Party) 23:00 CAPITOL (MT): »T.G.I.F. Hip Hop Hooray Videomixing Special«, Dj Smoov & Jo Car, (Party) 23:00 RESIDENZ (CLUB): »Urban Supreme«, DJ Shusta, Benny Styles, (Party) 23:00 RESIDENZ (WALD): »Straight«, Interplay, David Spieler, (Party)

BAD AROLSEN

BAUNATAL

19:30 CLUBHEIM DES SPASSVEREINS: Rob Lynch, (Konzert)

PADERBORN

21:00 KUBA: »Home«, (Party, Gitarre, Electro, Rap), Eintritt frei bis 22 Uhr

KASSEL

20:00 KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater) 20:00 THEATERSTÜBCHEN: Jens’n’ friends, (Konzert, acoustic accordion jazz) 20:30 SCHLACHTHOF: Daves Jukebox Heroes, (Konzert, Youtube- & Mp3-Party) Eintritt frei!

20:00 STADTTHEATER: »Alle sieben Wellen«, (Theater) 22:00 KÖNIGSHOF: »Eins zwei Polizei- Bad Taste Special!«, DJ Twix & DJ Raider, (Party, 90er Trash Pop)

BAD AROLSEN

1.3. SUNSET NO.1: »Ü30 -> 90s Eurodance«, (Party) KASSEL

1.3. KOMÖDIE: »Landeier«, (Theater), (a. um 20:00 Uhr) 1.3. TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 1.3. JOE‘S GARAGE: »70s Mania«, (Party, 70er) 1.3. FIASKO: Boppin ´B., (Konzert) 1.3. YORK: »Red Bull Night«, DJ Climex, DJ Rene G, (Party) 1.3. SODA: »Female Temptation«, DJ Endtrax, (Party) 2.3. STADTHALLE: »all you need is love! Das BeatlesMusical«, Twist & Shout, (Konzert) 2.3. TIC: »Heartbreak Hotel«, (Theater) 3.3. JOE‘S GARAGE: »Großer Rosenmontagsball«, (Party) LIPPSTADT

1.3. KÖNIGSHOF: »Celebrate with style meets Carnaval de Brazil«, DJ Patric McFly, Noel Sinner,, (Party, Charts, Pop, Lieblingslieder, House, Electro) PADERBORN

1.3. KULTURWERKSTATT: »Musica Mystica die Welt ist Klang«, Fragile Balance, (Konzert) 1.3. PADERHALLE: »1Live Party«, Blank & Jones, (Party, House, Charts, Pop, Rock, Indie) 1.3. CAPITOL (MT): »We like to Party - Karneval Special«, Twix & Raider, (Party, 90er Trash & Bravo Beats) 1.3. RESIDENZ (WALD): »Träääsh Pop«, Patti Pilates & Gymnastik Werner, (Party, 90er, Trash & Lieblingslieder); WALD: »Circus Maximus«, Boj Angler & Friends, (Party) WARBURG

1.3. PFEFFERMINTZ: »Bad-Taste-Party«, (Party) LOHFELDEN-VOLLMARSHAUSSEN

2.3. Kirche: Consortium Casselanum, (Konzert) 02/14 | Wildwechsel | Termine |

25

27.01.2014 05:38:39


|Abgehört!|

WESTBAM Götterstraße No.1 (Mascot)



I

m Frühjahr 2013 feiert DJ Westbam sein dreißigjähriges Jubiläum als Disc-Jockey und veröffentlicht mit seinem Album „Götterstrasse“ ein neues Studioalbum. Kaum ein Künstler hat sein Genre so geprägt wie Maximilian Lenz, der als Westfalia Bambataa aka Westbam 1983 das erste Mal an die Plattenteller trat. „Götterstrasse“ ist eine Hommage an die Nacht und das Nachtleben, Westbam arbeitet auf dem Album mit den Stimmen von Legenden aus anderen Musikgenres, die so unterschiedlich sind wie die Tracks des Albums selbst.Mein Favorit: Westbam – She wants feat. Bernard Sumner. Empfehlenswert anders – Studio-Album halt! Mit der weltweiten Erfahrung von Max geht der Sound aber gut in die Ohren!

Die Promi-Kritik! DJ Breeze Veranstalter & DJ



Mein rundes Glück

I break horses – Chiaroscuro (Bella Union)

C

hiaroscuro“, mittlerweile das zweiteWerk der Schweden Maria Lindén und Frederik Balck, bedient sich eines italienischen aFchbegriffs aus der Kunst, der in Licht getauchte Motive vor dunklen Hintergründen bezeichnet. Und genau das beschreibt das Konzeptalbum am allerbesten. Licht und Dunkel ... Auf diesem Album wurden laut Lindén ihre traurigsten und fröhlichsten Lieder miteinander vereint.Es gibt also nur zwei Helligkeitsstufen, zwei gegensätzliche Stimmungen, doch nichts dazwischen. Es lässt sich grob als träumerisch-düsterer Synthie-Pop mit breiten Klangwelten und schweren Electro-Beats beschreiben. Wie das klingt?Wunderschön und unerträglich schwermütig zugleich.Für mich, für Fans von Goldfrapp, M83, generell für Synthie-Pop-affine Hörer ein Muss! Absolutes, episches Highlight: Medicine Brush! Hört einfach mal rein!

FRIDA GOLD Liebe ist meine Religion live + akustisch (Warner)

F



rida Gold, „Liebe ist meine Religion Live + akustisch“ - das Werk beinhaltet die besten Konzertmitschnitte der Bochum-Hattingen-Connection um die markante Frontfrau Alina Süggeler (die nicht Frida Gold ist, wie viele glauben!). Ein Klavier hat ja immer etwas Besonderes, es baut eine eigene Stimmung auf. Die wird durch den Gesang noch vertieft und ist zum großen Teil traurig-melancholisch. Musik für Zeiten des Liebeskummers. Ein Lichtblick, der einen aus der Lethargie reißt, ist der Song „Große Erwartungen“. Er lädt den Hörer zum mitgrooven ein. Weitere überzeugende Songs sind natürlich die LiveVersionen von „Liebe ist meine Religion“ und „Wovon sollen wir träumen“. Was leider fehlt, sind mehr Momente des Glücks, der guten Laune und ein Schlagzeug oder nur ein Bassline. Sonst eben ein Live-Album, bekannte Songs zum Teil neu interpretiert. (dg)

von Jason Durrant (The Teachers) rs)

V.A. – In the club 2014.1 (I love this sound)

D

ie Sampler-Reihe „In the club“ hat sich mittlerweile auf dem stark umkämpften Dance-Markt durchgesetzt und zählt zweifelsohne zu den qualitativ hochwertigen Compilations. Kein Wunder, wenn man mal einen Blick aufs Tracklisting wirft. Sebastian Ingrosso, Axwell, Martin Solveig, Laidback Luke, Bob Sinclar, Milk & Sugar, Dimitri Vegas, Like Mike und Moguai sind nur einige Namen der internationalen Dance-EDM-House-Champions-League, die hier, nebst einiger Geheimtipps, vertreten sind. Also genau das Richtige für den Club zu Hause, im Auto oder wo immer ihr euch gerne die Musik auf die Ohren gebt. Gewohnt hervorragend kommt die 3. CD als besonderes Gimmick daher, wo bisher unveröffentlichte Tracks und Special Edits „in the mix“ zu finden sind, für die Brockman & Basti M verantwortlich zeichnen.

26 | Neue Töne | Wildwechsel | 02/14

Platten_0214_nord.indd 26

27.01.2014 04:40:52




Kurz|Abgehört!| & Klein  

Disagony

Venom Dish (Snowhite) Garage, Kuhglocke, Gitarrengeschrammel und eine raue Frauenstimme drüber = Disa gony. Ziemlich cooler, kühler Sound. Erinnert ein bisschen an The Kills und genau diesen Sound gibt’s doch eigentlich viel zu selten. Laut, dreckig, so wie es sich gehört! (sp)

Claudia Koreck

THE BEATBURNERS Burn The Beat

M



an gebe Punk und Reggae in einen Shaker, schüttele es kräftig durch und gebe den Inhalt auf die Ohren. Heraus kommt dabei das Gemisch „The Beatburners“ mit ihrem neuen Cocktail „Burn The Beat“- gewürzt mit ein paar Ska-Elementen wie Trompeten und Posaunen, geht das neue Album der Warburger Jungs schön nach vorn. Dabei ist es aber mehr als nur einfache Krawallmusik mit guter Laune. Man erkennt schnell, dass die vier Musiker, bei denen übrigens auch Andy Classen (Ex-Holy Moses und Ex-Richthofen) mitspielt, nicht nur eindeutig mehr als 3 Akkorde beherrschen, sondern auch auf ihren Instrumenten im einzelnen, aber auch in Gesamtheit eine tolle Combo ergeben. Funktioniert sowohl in der kleinen Kneipe nebenan als auch auf größeren Festivitäten. Und zwischendurch sowieso. Hier brennt eben der Takt, das muss ja abgehen ... (sp)

BRIGHT NOVEMBER Seeking The day (iMusician Digital)

D



en nationalen Emergenza-Bandcontest zu gewinnen – da gehört schon einiges dazu! Bright November, das sind die vier Jungs Matthias Giggisberg, Pascal Berger, Philipp Langenegger und Matthias Studer aus Bern in der Schweiz, ist das 2012 gelungen. Danach folgten für die Indie-Rocker Gigs im gesamten deutschen Sprachraum. Um an diese Erfolge anzuknüpfen, bringen die Jungs endlich ihre Debüt-EP (Produziert von Thomas Rechberger, Lovebugs, und Philippe Laffer) heraus, inklusive der Single „Meaning to it all“. Leider nur mit fünf Tracks, was letztlich vermutlich auch das einzige ist, was man an diesem Debüt bemängeln kann. Man will einfach mehr hören! Außerdem hat man nach knapp fünfSongs schon so den Beat in seine Körpermitte gelassen, dass man nur noch die Augen schließen und die Musik geschehen lassen will und sie mit sich machen lässt, was sie will. (sp)

Best of 2007 - 2013 (Ariola/ Sony Music) Wenn man mit 27 schon ein Best-Of rausbringen kann, ist man wohl schon lange dabei.Claudia Koreck, die Bayerin, die in selbigem Dialekt Songs schreibt und performt, ist so eine. Sinnliche Songs, von denen man als Nicht-Bayer nicht alles versteht, gepaart mit einer abwechslungsreichen guten Stimme. (dg)

Fantôme

It All Makes Sense (Snowhite) Fantôme ist ein neues Projekt von Hanin Elias & Marcel Zürcher (Gitarrist „Die Krupps“).Man muss sich darauf einlassen, dann reißt einen der RockWave ab dem ersten Song „Future Heroes“ mit. Man begibt sich in eine dunkle Klangatmosphäre mit Elementen aus den Genres EBM und Industrial. Chance geben! (dg)

RAMONES

The Sire Years 19761981 (Rhino) Die ersten sechs Alben dieser PunkrockPioniere nun in einer Pappschuber-Box. Es sind sicher die bedeutendsten Alben der Band aus New York, die diesen wegweisenden neuen Sound hervorgebracht hat. (hs)

DIE TOTEN HOSEN

Live: Der Krach der Republik (JKP) Klar, dass zur Tour des Jahres mit über einer Million (!) Zuschauern ein vollgepacktes Live-Album anstehen würde. 34 Songs auf zwei Silberlingen, darunter die neuen Hits „Altes Fieber“ und „Tage wie diese“, wie auch 13 Lieder, die bisher nie den Weg auf ein Livealbum geschafft haben. (hs)

02/14 | Wildwechsel | Neue Töne |

Platten_0214_nord.indd 27

27

27.01.2014 04:40:57


kostenlose kleinanzeigen Private Kleinanzeigen sind bis zu 5 Zeilen kostenlos!

Gewerbliche Kleinanzeigen sind solche, die kommerziellen Zwecken dienen oder in irgendeinem Zusammenhang mit haupt- oder nebenberuf ichen Tätigkeiten stehen. Dafür berechnen wir 2,50 EUR pro Couponzeile. Kontakt-Anzeigen werden nur mit Chiffre-Kennung abgedruckt! Der Coupon bef ndet sich am Ende des Magazins. Zusammen mit der Nord- (PB/KS) & der Süd-Ausgabe (KS/MR) erscheint jede Verkaufs- & Kontaktanzeige in einer Auf age von ca. 27.000 Stück!

 Übungsräume frei auchzur Mitbenutzung

Kont. Bands gesucht. Kassel 05615852958 Mobil:01708807812

 DJ 01704794739  Sänger/in von Rock-Coverband gesucht.

Lust in einer gut eingespielten Rockband zu singen, Lust auf nette Leute,Auftritte und fetzige Musik? Dann ruf an:05606/533242 Andi

 Wie siehts dann aus mit 'ner Bandgrün-

Gruß & Kuß

dann meld dich 015773711874 tägl. ab 17 Uhr erreichbar

lieber Tommy, zum 70. Alles Gute, bleib so, wie du bist! Deine Fans!

 Schottland mit dem Motorrad, ca. 10 - 14 Tage im Mai-Juli,B&B-Zelt, Sozia gesucht.Bin M, 43, Raum FZ. frank-h@web.de

 Herzlichen Glückwunsch zumGeburtstag,

Lust & Liebe

 Wer unter fremdem Namen eine Chiffre-

Anzeige aufgibt, macht sich des Betruges schuldig. Wir behalten uns rechtliche Schritte in diesen Fällen vor. Die Red.

 Devoter, gefühlvoller, etwas scheuer

Schmusekater, 56 J, aber vorzeigbar, sucht selbstbewusste, zärtliche Ka tze - zunächst um sich zu beschnuppern - vielleicht später zu allem, was beiden Spaß macht (Chiffre: Schmusekater ww/327)

 Gesucht wird Künstlerin, telepathietole-

rant: von Maler 47/170,Nontelepath in Kassel. (Chiffre: Telepathietolarant ww/326)

 Naturverbundener,

ruhiger Ästhet (189, 45, schlank) mit großem Herz, sucht kleine, freundliche Frau zur Gründung einer fröhlichen Familie. (Chiffre: fröhliche Familie ww/326)

 Kontaktanzeigen werden nur als Chiffre

ohne Adressenangabe veröffentlicht!

Dies & Das

 LAIKA

- Mischlingshündin, glattes, mittellanges braun-blondes F ell, schlanker Rücken, großer Kopf mit Schlappohren und hellere Gesichtsmaske, ca. 50 cm hoch, entlaufen in Borgentreich-Na tzungen am 29.12.2013. Wenn Sie LAIKA gesehen haben rufen Sie bitte an. 0170-8714130 o. 06190937300 Tasso e.V.

 Mboyo Ngeldi Henr y Bigstar Pla tten

Firma Million CDs und DVDsVerkauf weltweit, Kino-Star TV-Stars Bücher Internet-Star Modedesigner Party Konzertemacher mit RTL u. MTV 0160-99888281

 Ich Schlagzeuger aus Lauenförde biete

Schlagzeugunterricht für Anfänger an. Spiele seit etwa 11 Jahren und gebe seit zwei Jahren Unterricht. Wenn du Interesse hast,

 Mellish (Rock) aus

Fkb suchen ambitionierten Keyboarder!Bock auf Proben und LiveGigs? Kontakt:mellish@ email.de o. 01729280914

 Bassist (Metal, Rock oder Punkrock)

sucht Bandkontakt in Kassel und Umgebung. Tel.:0172/7007570 oder E-Mail: FliegenFranz@gmx.de  Erf. Schlagzeuger sucht

Rockkocer-/ Revivalband oder Musiker , um solche zu gründen! Keine Anf.! 0173-5951635

 DJ für Oldie-P arty (60er, 70er, 80er o.

Rock'n'Roll) o. 70er-Schlager-Kult-Party (mit Moderation): 0171-9338278

 Warburg: Rollstuhlfahrer sucht Assistent!

hauswirtschaftliche + pflegerische Tätigkeit, keine Vorkenntnisse erforderlich, bis zu 50 Std. p. Monat. Kontakt: joehwade@ web.de Tel: 05641 59 81  Kinderschminken, Glitzertattoos, Kin-

deranimation, Kindergeburtstade für Privat und Gewerbe www.kinderspass-event.de

 Liedermacher sucht günstige

Probemöglichkeit in Kassel.cowboyflugzeugpilot@ gmx.de

 Rock mit deutschenTexten und abwechs-

lungsreichen Arrangements: Dafür suche ich (Git/ Voc) versierten und timingfesten Drummer und Bassisten (m/w) ab ca. 25 Jahren im Raum Kassel/ Marburg/ Fritzlar/ WaldeckFrankenberg/ Schwalm-Eder - gerne auch im Doppelpack. Fertig produziertes Songmaterial vorhanden, alles weitere findet sich. E-Mail an kontakt@loeck-musik.de

 Ich (m) Schlagzeuger aus Lauenförde

biete Schlagzeugunterricht für Anfänger an. Ich spiele bald seit 11 Jahren und hab auch im unterrichten ein wenig Erfahrung. Bei Interesse Mo-Fr zwischen 16:00-20:00 Uhr unter 015773711874 bei mir melden

dung und zwar mit Liedern von 1960-1985 von Rock'n'Roll über Disco & eben so was alles mal in den Hitparaden damals oben war. Ich selbst bin derTrommler, der auch mitsingt kein Anfänger viel Bühnenerfahrung. Die anderen müssen auch backround singen.So dann los, dass mir anfangen können. 0157-72855607

An- & Verkauf

 Lurex-Tops in goldund silber ,ohne Ärmel,

1 x auch mit Rollkragen, Gr. 36-38 (dehnbar), 100% ohne Gebrauchsspuren, für wenige Euros von privat in Kassel Tel. 0561-777575.  Suche Auto, Diesel, bis 2000 Euro und

sparsam im Verbrauch. Gerne auch Lupo. Tel.: 06423-542622  Verkaufe Golf III Automatik, TÜV neu,

alles neu gemacht. 130.000km. Tel.: 06423542622

 Gasoline sucht Bass, 2. E-Git., Key, Band

based in FKB, m/w. www .gasoline-music. com, 0176-34833913

 Musiktruhe 60er Jahre mit Plattenspieler

und Röhrenradio. Kronleuchter 8-armig,altes Spinnrad. Tel. 0174/7447207

 Suche MZ Motorrad und Vespa-Roller PK

50 und Simson. Zustand u. Papiere egal! Tel.: 0174/7447207

 Ampeg Bassbox 6x10Speaker 600W an 8

Ohm. BJ 1974.Toller Klang auch für Keyboard, Gitarre etc. Technisch völlig ok. Optisch very vintage! VB 550 €.Einfach testen in Zierenberg. Call 0178-9267856 Andi

Heim & Hof

 Ferienwohnung in Willingen, 2 ZKB, 40

qm, 05681/938303 oder 0170/4794739, www.fewo-lang-willingen.de

 Suche 50-60m2- Wohnung in SN/Wewer/

Sande oder Elsen als Einzelperson. KM bis 400,-€. Garage und/oder Balkon wünschenswert. S. Heitjohann 01624869694.

 Hallo ihr Lieben, meine wunderschöne

44m2-Wohnung sucht ab dem 1. Februar einen neuen Mieter. Die Wohnung befindet sich in der Frankfurter Straße, oberhalb der herrlichen Aue. Sie ist sehr ruhig,im Hinterhof gelegen, sehr hell und urgemütlich.Aber das Beste sind die zwei Balkone. Alles in allem kostet die Wohnung 360 Euro warm. Nicht entgehen lassen. Euer Ansprechpartner ist Steffen 060-99248557,

Per Post: siehe vorletzte Seite! Per E-Mail: Kleinanzeigen@wildwechsel.de Btr. = Rubrik Kleinanz_0214_nord.indd 32

27.01.2014 02:37:50


|Kino Aktuell!| Dallas Buyers Club (USA 2013/ 138 Min.)

D

ieser Film, für 6 Oscars nominiert,erzählt die wahre Geschichte von Ron Woodroof (Matthew McConaughey) in Dallas 1985.Sein Leben: Alkohol, Drogen und Frauen. Doch dann: HIV positiv, AIDS. Die Ärzte geben ihm 30 Tage, Woodroof lebte noch fast 7 Jahre. Er will das Medikament AZT wegen der Nebenwirkungen nicht nehmen. In Mexiko findet er die richtigenArzneimittel, führt sie in die USA ein und gründet den Dallas Buyers Club.Einfühlsames Porträt eines starken Mannes. Toll gespielt, einfach grandios und witzig! Hochaktuell! (Start: 6.2.) (tb)

» Cineplex (Paderborn), (Kassel), (Warburg)

»

Freikarten zu gewinnen!

Für den obigen Film verlosen wir 1x2 Tickets in einem der teilnehmenden Kinos. Schreibt uns eine E-Mail mit dem Stichwort wwkino gefolgt von Filmname & der Stadt (z.B. wwkino contagion kassel)

American Hustle (USA 2013/ 138 Min.) Was für ein Cast! Christian Bale und Amy Adams als zwielichtiges Gaunerpärchen Irving Rosenfeld und Sydney Prosser, das Ende der 70er in NY mehrere Waschsalons betreibt und auffliegt. Der überdrehte FBI-Agent Richie DiMaso spannt sie fortan für seine Ziele ein, um Bürgermeister Polito hereinzulegen. Ein temporeiches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, das Ir vings durchgeknallte Noch-Ehefrau Rosalyn (T oll: Jennifer Lawrence) ständig durchkreuzt. Spannende Gangsterkomödie, für 10 Oscars nominiert. (Start: 13.2.) (tb)

Jappeloup - Eine Legende (F/ K 2013/ 130 Min.) Jappeloup ist das Erfolgspferd in der Geschichte des Springreitens F rankreichs. Pierre Durand fährt schon in jungen Jahren zu den Reitturnieren. Anfang der 80er beginnt er eine Karriere als Anwalt, doch seine Leidenschaft, das Springreiten, lässt ihn nicht los. Von einem Nachbarn wird er auf das eigensinnige Pferd Ja ppeloup aufmerksam gemacht und kauft es. Er legt den Grundstein für seinen jahrelangen Erfolg. Über die landes weiten und internationalen Turniere schafft er es in die Na tionalmannschaft und damit zur Teilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften bis hin zu den Olympischen Spielen in Los Angeles und Seoul. Sehr guter Film über eine Sportart, die immer mehr Leute fasziniert. (Start: 6.2.) (tb)

Le Weekend (UK 2013/ 93 Min.) Die neue K omödie von Roger Michell (Notting Hill). Darin fliegen Nick (Jim Broadbent, Cloud Atlas) und Meg für ein Wochenende nach Paris. Vor 30 Jahren haben sie hier ihre Flitterwochen verbracht. Zudem könnte ihre Beziehung etwas Romantik vertra gen. Doch schnell stellt sich das einstige Hotel als Bruchbude heraus. Meg ist sauer und wechselt in ein Luxushotel. Unterwegs treffen sie Morgan, einen alten Freund, der sie zu einer Party einlädt, die zum Desaster wird. Zudem wurde ihre Suite geräumt. Bitterböse Komödie! (Start: 30.1.) (tb)

"Schaaatz, was läuft heute eigentlich im Kino?" Bad Driburg: Kino ............ (05253)940040 Borgentreich: Central ........... (05643)8175 Paderborn: Cineplex ..........(05251)290600 Paderborn: Kinoplex.de ....... (05251)18790 Kassel: Cineplex .................. (0561)700470 Kassel: CineStar .................(01805)118811

Kassel: Bali.........................(0561)707650 Warburg: Cineplex ............. (05641)740388  Ihr Lieblings-Kino fehlt ? Dann rufen Sie uns an, wir kümmern uns drum: (05641)60094

WWas sonst noch so läuft... MMandela

(U 2013) Leider nur für (USA eeinen Oscar nominiert: AAls junger Anwalt kämpft N Nelson Mandela gegen die AApartheid. 27 Jahre Gefängnis folgen und doch wird er 1994 der erste freigewählte Präsident w SSüdafrikas. Tolle Darsteller, gute Ausstattung uund Musik! (Start: 30.1.) (tb)

MMonuments Men - Ungewöhnliche HHelden

(USA/ BRD 2013) Nach einer wahren Begebenheit: die Geschichte einer Sondereinheit, die während des 2. Weltkriegs hinter den feindlichen Linien Kunstobjekte aufspürt und den rechtmäßigen Besitzern zurückgibt. Ein Film von George Clooney mit Cate Blanchett und Matt Damon. U.a. in Goslar gedreht. (Start: 20.2.) (tb)

I, Frankenstein

(USA 2013) - Frankensteins Monster Adam kommt nach Darkhaven. Hier schwelt ein jahrhundertealter Kampf zwischen Gut und Böse. Die Dämonen wollen die Macht übernehmen und sich dafür clonen, die Gargoyles das verhindern. Adam gerät dabei zwischen die Fronten.(Start: 23.1.) (tb)

Pompeji

(USA 2013) 79 n. Chr. kämpft der Sklave Milo als Gladiator in der Arena von Pompeji, wo er die Bürgerstochter Cassia kennen und lieben lernt. Doch auch Senator Corvus (Kiefer Sutherland) hat ein Auge auf die hübsche Frau geworfen. Dann bricht der Vesuv aus und beide müssen ums blanke Überleben und ihre Liebe kämpfen. Historiendrama mit Starbesetzung. (Start: 27.2.) (tb)

1 2 3 4 5

The Wolf of Wall SStreet trtr eet Der Medicus Fünf Freunde 3 Nicht mein Tag Fack Ju Göhte 02/14 | Wildwechsel | Kino-Aktuell |

Kino_0214_nord.indd Kino29

29

25.01.2014 15:04:00


Wildwechsel-Kleinanzeigen-Auftrag Private Kleinanzeigen sind kostenlos!

❏ An- & Verkauf ❏ Neue Heimat ❏ Dies & Das

➜ Privatanzeigen sind bis 5 Zeilen kostenlos! ➜ Kleinanzeigen können per Post, Fax (rund um die Uhr): 05641/60813 oder per E-mail: Kleinanzeigen@ wildwechsel.de aufgegeben werden.

Gruß & Kuss Anzeigen sind kostenlos!

❏ Gruß & Kuß

➜ Wir können nur eine Anzeige pro Absender abdrucken.

Gewerbliche Kleinanzeigen kosten 2,50 pro Zeile.

❏ Gewerblich

➜ Gewerbliche Kleinanzeigen sind solche, die kommerziel➜

len Zwecken dienen oder in irgendeinem Zusammenhang mit haupt- oder nebenberuflichen Tätigkeiten stehen. Deshalb kosten sie 2,50 EUR pro komplette Couponzeile!

Kontaktanzeigen kosten 5,- Bearbeitungsgebühr



Impressum

WILDWECHSEL - das Magazin der Region (Ausgabe: Paderborn-Kassel) erscheint seit 1986 Verlag Fedor Waldschmidt Sternstraße 40 • 34414 Warburg 05641/60094 • Fax: 60813 Mail: redaktion@wildwechsel.de Homepage: www.wildwechsel.de

BÜRO

Mo. - Fr.: 10.30 - ca. 18.00 Uhr

REDAKTION

Fedor Waldschmidt (V.i.S.d.P.) 0171-9338278, Victoria Stauß (Assistenz), Helena Muhm (hm) Maria Blömeke, stellv. Chefredakteurin (mb)

LOKAL-REDAKTION KASSEL

Markus Frohme (mf): 0163-7673033

GRAFIK

Fedor Waldschmidt, Victoria Stauß, Alexander Jeppe

AUTOREN

➜ Kontaktanzeigen werden nur als Chiffre abgedruckt! ➜ Chiffreanzeigen kosten 5,- EUR Bearbeitungsgebühr. ➜ Zuschriften werden am 15. & 30. des Monats zugeschickt. ➜ Die Anzeigen erscheinen im Ww-Nord & Ww-Süd.

Dirk Boeke (db), Dominik Graf (dg), Jason Durrant (jd), Alexander Leis (al), Don Juan (dj), Peter Parker (pp), Matthias Schlag (msc), Sonja Busch (sb), Sigrid Schonlau (si), Heiko Schwalm (hs), Markus Bauer (mba), Sven Plaß (sp), Thomas Bayer (tb), Anna Kröger (ak), Kristina Hollensteiner (kh), AnnaMarie Seidel (ams), Tahireh Panahi (tp) Helena Muhm (hm)

Die folgende Kleinanzeige ist für den Monat:................................................................ Leerschritte nicht vergessen!

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 15 vom 1.1.2010 Leitung: F. Waldschmidt 05641/60094 (V.i.S.d.P.)

❏ Lust & Liebe Ww-Nord

➜ Text in Druckbuchstaben schreiben! ➜

ANZEIGEN FOTOS

Fedor Waldschmidt, Sonja Busch, Reinhard Ebmeyer, Achim Steinkuhle, Micha Metzler, Ive Peters, Tim Isenberg, Philipp-Christian Focke-Kunstmann, Jacqueline Hartmann, Markus Frohme, Alina Hartwig

ERSCHEINUNGSGEBIET

Die gesamte Region von Kassel bis Paderborn

REDAKTIONSSCHLUSS

Termine am 20. | Sonstiges: 17. d. Vormonats

PRIVATE KLEINANZEIGEN

Der Abdruck (bis 5 Zeilen) erfolgt kostenlos. Einsendeschluss: 15. des Vormonats

➜ Jede weitere angefangene Zeile: 0,50 EUR

ABO

Ein Abo für 12 Ausgaben kostet 19,99 EUR

AUFLAGE

Druckauflage: 17.000 Exemplare

VERTRIEB

Vertrieb an 479 ausgewählten Stellen

ÜBERREGIONALE ANZEIGEN

Media Connect GmbH Tel. 0511-18607 | Fax: 131 85 42 Kurt-Schumacher-Str. 14 • 30159 Hannover

BANKVERBINDUNG

Name:..........................................................................................Alter:.................... Plz:........................... Wohnort:................................................................................... Straße:..................................................................... Tel.:....................................... Unterschrift:............................................................................... Datum:..................... EUR:...........................liegen

❏ in Briefmarken ❏ in bar ❏ als Scheck bei.

➜ Wir behalten uns vor, Kleinanzeigen (ohne Begründung) nicht abzudrucken. ➜ Nur bezahlte Anzeigen werden abgedruckt. ➜ Den Coupon bis zum 14. des Vormonats (Poststempel) einsenden oder bis zum 14. faxen: 05641/60813 oder per e-mail an kleinanzeigen@wildwechsel.de

Volksbank Paderborn, Wildwechsel BLZ 472 601 21, Kto.-Nr. 9025276100

DRUCK

SILBER Druck, Waldstrauch 1, 34266 Niestetal, 0561-5200714

COPYRIGHT

Für den gesamten Inhalt, insbesondere für gestaltete oder bearbeitete Anzeigenvorlagen, soweit nicht anders angegeben, beim Verlag. Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages. Für unangeforderte Infos, Texte und Fotos, (über die wir uns freuen), können wir leider keine Garantie übernehmen. Namentlich gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht unbedingt der Meinung des Verlages. Der Gerichtsstand ist in jedem Fall Warburg. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wildwechsel · Kleinanzeigen · Sternstr. 40 · 34414 Warburg Kleinanzeigen im Internet - Web: www.wildwechsel.de Impressum_0214_nord.indd 34

27.01.2014 04:43:59


|Live dabei!|ď &#x2C6;

Fotos: Holger Drewes

Diese und viele Fotos mehr findet Ihr auf unserer Facebook-Seite

Live_dabei_0214.indd 31

02/14 | Wildwechsel | | 31

27.01.2014 04:35:55


U4_0214_Nord.indd u4

27.01.2014 04:11:08


Wildwechsel 02 2014