Issuu on Google+

COMMS+CO. Das wildcard-Magazin rund um Kommunikation

07 Jul|Aug|Sep 2013

GENERATION C CONTENT, COMMUNITY, CHANGE

THEMEN

TREND-FOKUS

CASE STUDY

KURZ VOR SCHLUSS

Die YouTuber ‒ Neue Formate für Unternehmen

EOS 70D 4K-TV

PowerShot N blau.de

Unser wöchentlicher Cartoon rund um Kommunikation


EDITORIAL


DIE ZUKUNFT DER KOMMUNIKATION Trends im Netz sind das eine – umwälzende

journalismus“ zu. Dieser ist eine Basis

Entwicklungen das andere. Wer als Unter-

erfolgreicher PR. Wie sich dieses span-

nehmen erfolgreich sein möchte, muss diese

nende Thema für Ihre Kommunikation

Entwicklungen frühzeitig erkennen. Dass die

nutzen lässt, erfahren Sie ab Seite 18.

Generation U20 keine gedruckten Tageszeitungen mehr liest, hat sich mittlerweile he-

Insgesamt

ist

die

siebte

rumgesprochen. Dass sie aber kaum noch

der COMMS & CO. sehr futuristisch:

Fernsehen guckt, nicht. Diese Generation

Die PlayStation 4 ist genau so Thema

schaut allerdings sehr wohl bewegte Bilder:

wie WiFi-fähige Waschmaschinen und

auf Youtube, Vine oder MyVideo. Auf diesen

4K-Fernseher.

Portalen tummelt sich die zukünftig solvente

COMMS & CO.-Ausgabe von zwei span-

Käuferschaft. Als Unternehmen hier aktiv zu

nenden Cases der wildcard-Gruppe und

sein, wird immer wichtiger. Mit dieser Ent-

unserem Communicartoon, der auf amü-

wicklung beschäftigen sich unsere beiden

sante Weise die Durchdringung unseres

Themen „Generation C“ und „Die YouTuber“.

Leben durch das Smartphone thematisiert.

Abgerundet

Ausgabe

wird

diese

Traditioneller geht es beim „NutzwertIhr Georg Reckenthäler georg@wildcard-communications.de 03


INHALT

INHALT THEMEN Genration C – Content, Community, Change Die YouTuber ‒ Neue Formate für Unternehmen Nutzwertjournalismus & SI-Presse

07 12 18

TREND-FOKUS Liste EOS 70D Samsung WiFi Waschmaschine 4K-TV

22 24 26 27

RUBRIKEN Impressum Verzeichnis

28 29

CASE STUDY Canon PowerShot N blau.de: Telefonieren ohne Grenzen

32 34

KURZ VOR SCHLUSS CommuniCartoon

37


07

27 32 34 37 GENERATION

C

POWERSHOT N

4K-TV

TELEFONIEREN OHNE GRENZEN

CARTOON 05


THEMEN


GENERATION

C

CONTENT, COMMUNITY, CHANGE


GENERATION C – DIE ZUKUNFT DES WEB

D

as Netz wird sich bis zum Jahr 2020 stetig verändern. Das Lebensgefühl im Web wird vor allem durch die folgenden Begriffe geprägt werden: Connect, Communicate und Change. Drei Worte, die allesamt mit C beginnen. Verantwortlich für deren Umsetzung: die Generation C. Obwohl sich Menschen je nach Staatsangehörigkeit, Religion und sozialer Herkunft extrem unterscheiden können, versucht man dennoch immer wieder eine Generation oder eine Gruppe von Menschen mittels eines Begriffs zu definieren. In der Vergangenheit waren es die „Baby Boomer“,

08

Bild | Quelle: © VLADGRIN, Shutterstock

„68er“ oder „die Generation X“. Alle Mitglieder dieser Gruppen verbinden bestimmte Ansichten, Einstellungen oder Interessen. Surfen im Netz gehört mittler-

»DER INTERNET-GIGANT GOOGLE HAT NUN EINE NEUE GENERATION AUSGERUFEN: DIE GENERATION C.« weile zu unser aller Alltag. Ebenso wie das Teilen und Anschauen von Content auf Plattformen wie YouTube oder Vimeo. Genau darum geht es bei der „Gen C“ nämlich. Die Interaktion im Web ist

der Grundstein dieser Generation – in den meisten Fällen auch völlig zeit- und ortsunabhängig. Das Beispiel der Internetvideos ist dabei gut, um aufzuzeigen, wie sich Inhalte in der neuen Generation verbreiten. INTERAKTION IM NETZ SO VERBREITET WIE NIE In der von Google erstellen Statistik ihrer Nutzer wurde deutlich, dass 65% schon einmal ein Video bei YouTube hochgeladen haben, 25% davon laden sogar wöchentlich Inhalte hoch. Durch die


sozialen Netzwerke verbreiten sich neue Trends rasend schnell. Beispiele wie der „Harlem Shake“ oder das „Planking“ fanden immer wieder neue Nachahmer, die das Netz mit ihrem Content gefüllt haben. Was zudem dabei hilft, ist, dass heute viele Nutzer die Videos auf unterschiedlichen Endgeräten schauen. Ganze 38% schauen sich YouTube-Clips mittlerweile auf ihrem Smartphone oder dem Tablet an. Die Generation C beinhaltet aber nicht nur

10

Bild | Quelle: © VLADGRIN, Shutterstock

YouTube, Facebook oder Twitter. Auch Augmented Reality (Google Glass wird nur der Anfang sein), E-Health und eine wahrscheinlich abnehmende Angst vor Datenmissbrauch. Ein bestimmtes Alter der Generation C kann man nicht genau definieren. Die meisten Menschen, die in diese Gruppe fallen, sind unter 35 Jahren. Klar, denn die jüngere Generation ist mit den technischen Möglichkeiten und

dem Internet aufgewachsen, sodass die Vernetzung innerhalb der Internet-Community tendenziell groß ist. Dadurch bilden sich Meinungen und werden Diskussionen im Netz angeregt. Die Generation C definiert sich vor allem durch diese Merkmale. Anders als in der Vergangenheit definieren Verhaltensmuster und die Art der Kommunikation mit der Außenwelt die neue Gruppe – nicht mehr das Geburtsjahr dieser Generation.


INTERESSANT FÜR UNTERNEHMEN Durch die enorme Reichweite, die durch das Teilen von Inhalten möglich wird, ist die Generation C auch überaus spannend für Dienstleister und Firmen. Mit einem interessanten Video oder originellem Content können die Klickzahlen signifikant erhöht und eine breite Masse von Menschen erreicht werden. Ein Vorzeigebeispiel ist dabei die Werbekampagne des amerikanischen Schuh- und Skateboard-Herstel-

lers DC Shoes. In Zusammenarbeit mit dem US-Rennfahrer Ken Block sind beeindruckende Videos entstanden, die nicht nur für Autofreunde ein Highlight sind. Die immer weiter steigende Anzahl von Nutzern bei YouTube und Co. wird auch für die Weltwirtschaft immer relevanter. Guter Online-Content vermarktet sich heutzutage möglicherweise von ganz alleine – ohne Anzeigen oder offensive Werbung. Die Generation C ist dadurch

auch eine sehr interessante wirtschaftliche Zielgruppe, die in den nächsten Jahren immer wichtiger werden wird. Während im Normalfall die Kategorisierung von einer Gruppe von Menschen in den vielen Fällen eher absurd ist, sich dennoch viele Leute dazu bekennen, ist es in der von Google ausgerufen neuen Generation jedem selbst überlassen, ob er dazugehören möchte oder nicht. Aber ignorieren sollte man sie nicht. Ira Reckenthäler ...ist CMO & Partner. Sie lebt und atmet seit 1994 PR und interessiert sich für alles was Technik, Mobilfunk oder Entertainment enthält. Das ganze Feld der Social Media ist Ihre große Leidenschaft. Ira ist für die Entwicklung und Durchführung integrierter Kommunikationskampagnen mit Fokus auf die Web 2.0-Kommunikation zuständig.

11


Die YouTuber – neue Formate für Unternehmen

12


Bewegtbild boomt. Diese Tatsache beschränkt sich schon seit langem nicht mehr auf den klassischen Fernsehapparat im heimischen Wohnzimmer, sondern auch auf tragbare Geräte, wie das Tablet oder das Smartphone. Dabei ist es längst nicht nur die Jugend, die auf YouTube, MyVideo und Vimeo unterwegs ist. Der Trend, Nachrichten, Tutorials und Produktinformationen online als Video zu konsumieren, ist ein Zeichen dafür, wie das Nutzerverhalten im Internet in den nächsten Jahren aussieht. Was damals undenkbar war, ist

heute kein Problem mehr: Es ist bereits 20:15 Uhr, man kommt nach Hause und ärgert sich, dass die Tagesschau bereits zu Ende ist. Egal, dann greift man zum mobilen Endgerät, startet die Tagesschau-App und sieht sich die letzte Sendung noch einmal an. Selbst das Pausieren und Zurückspulen der Sendung ist möglich. Der Konsum des Fernsehprogramms beschränkt sich mittlerweile nicht nur noch auf die Mattscheibe im Wohnzimmer. Nahezu jede Sendung oder Show ist mittlerweile, wenn auch zeitverzögert, im Internet anzuschauen. In der Zielgruppe der bis 18-jährigen ist der Online-Videokonsum

noch ausgeprägter. UnboxingVideos, How-Tos, Walkthrough, und Let’s-Play-Videos – Begriffe, die für die jüngeren Zielgruppen zum Alltagsjargon gehören. Besonders auf der Plattform YouTube finden sich unzählige Videos von Frauen, die Tipps für das richtige Styling geben, Männer, die neue Kinofilme besprechen oder Monologe über das Weltgeschehen halten. Aber auch Nutzer, die auf der Suche nach regelmäßigen Shows und Sendungen sind, haben die volle Auswahl. Auch das von wildcard fernsehzimmer produzierte EA Sports TV ist ein gutes Beispiel für das boomende Web-TV Format.

13


Web-TV wird immer professioneller Durch die steigende Anzahl an Web-TV-Anbietern wird folglich auch der Konkurrenzkampf immer größer. Der Zuschauer freut sich, denn er profitiert von der immer weiter steigenden Professionalität der Filmemacher. Aufwendige 3D-Animationen, teures Kameraequipment und exklusive Inhalte sorgen für eine stetige Verbesserung der Inhalte. Das direkte Feedback der Zuschauer durch Kommentare, Abrufzahlen und Abonnenten können dabei direkten Einfluss auf den Inhalt der Shows haben. Die Besonderheit, die das WebTV dem konventionellen Fernsehen voraus hat, ist die stän-

14


dige Verfügbarkeit. Mit dem Smartphone unterwegs in der Bahn, das Tablet auf der Couch oder im Garten, jederzeit und überall ist der Content abrufbar. Dadurch werden WebTV-Shows und regelmäßige Videouploads auch für Unternehmen immer wichtiger. Ein guter Werbespot oder ein interessanter Produktfilm ist heute in der Lage, eine Social-MediaLawine loszutreten. Das gerade Gesehene per Knopfdruck Freunden empfehlen oder teilen zu können, ist eine komfortable Möglichkeit, seinen Content im Internet zu verbreiten. Für den richtigen Film bedarf es allerdings eines gewissen Hintergrundwissens über das

15


Ein durchdachtes Konzept ist der Schlüssel zum Erfolg

Nutzungsverhalten der potenziellen Zielgruppe im Internet. Zeit ist heutzutage ein wichtiges Gut. Daher sollte darauf geachtet werden, dass die Videos nicht zu lang sind. Zudem sollte darauf geachtet werden, besonders zu Beginn des Films einen interessanten Einstieg zu finden. Des Weiteren sollte nicht nur das Produkt als Hauptdarsteller positioniert werden. Um besonders bei der angesprochenen Zielgruppe viele Klicks und eine positive Resonanz zu erhalten, bedarf es vor der Konzeption des Films oder

16

der Show einer genaueren Betrachtung der relevanten Gruppe. Wie drückt sie sich aus, welche Botschaften sind wichtig und, ganz besonders wichtig, passt die gewollte Strategie auf das Produkt und die Zielgruppe? Erfolgreiche und viel geklickte YouTuber sind mittlerweile auch von Unternehmen hoch geschätzt. Die bereits angesprochenen Tutorials mit Schmink-Tipps scheinen für viele auf der ersten Blick sehr trivial zu sein, die Zahl der Abonnenten spricht dabei aber eine deutliche Sprache. Viele tausend User gucken sich solche Videos regelmäßig an. Kein

Wunder also, dass große Kosmetikunternehmen ihre Produkte in derartigen Videos platzieren wollen. Das hat zur Folge, dass viele Video-Blogger mittlerweile die von ihnen benutzen Produkte präsentieren und den Zuschauern weiterempfehlen. Ein sehr effektiver Weg auf sein Portfolio aufmerksam zu machen.

Die Zukunft gehört dem Bewegtbild Laut einer Studie der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) werden in Deutschland täglich mehr als 194 Millionen Videos im Internet abgerufen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Zuwachs von


17 Prozent. Die befragten Unternehmen rechnen bis 2016 sogar mit Abrufzahlen von knapp einer halben Milliarden pro Tag. Dabei spielen besonders die mobilen Geräte eine entscheidende Rolle. Immer mehr Web-TV- und Video-on-DemandAnbieter setzen auf Apps, mit denen sich ihr Programm direkt auf dem Smartphone anschauen lässt, ohne dabei den Umweg über den Browser gehen zu müssen. Bereits 18 Prozent der Video-Aufrufe sind von Smartphones oder Tablets. Die Zahl steigt jährlich an, sodass bis zum Jahr 2016 sogar 38 Prozent der Online-Inhalte mobil abgerufen werden.

Unabhängig von Sendezeiten oder Fernsehkanälen zu sein wird in der heutigen Zeit von den Nutzern erwartet. Der Spielfilm am Samstagabend ist für viele schon längst kein Pflichttermin mehr. Heute entscheidet jeder für sich, wann er welche Inhalte konsumieren will. Die Unternehmen müssen sich auf dieses neue Nutzerverhalten einstellen und sich nach den Bedürfnissen des Kunden richten. Interessante und unterhaltsame Videos sind dabei eine Möglichkeit, ohne eine große Kampagne viel Aufmerksamkeit zu erregen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass heutzutage die Zielsetzung ei-

nes Werbefilms ist, sich viral im Internet zu verbreiten.

Jens Gronek …verantwortet die Bewegtbild-Unit wildcard fernsehzimmer. Der studierte Betriebswirt ist seit 18 Jahren im Fernseh- & Filmgeschäft und als passionierter Videospieler seit über 30 Jahren am Joystick aktiv.

17


NUTZWERTJOURNALISMUS UND WIE PR DAVON PROFITIEREN KANN 18


E

s gibt Dinge, die ändern sich nie. Die Deutschen werden regelmäßig als das sorgenvollste Volk identifiziert. Wir versuchen alle zwölf Monate unsere Strandfigur aufzufrischen und geben es meist 24 Stunden später wieder auf. Ja, wir leben in einer sich ständig verändernden Welt, die doch etliche Konstanten aufweist. Reagieren Medien mit praktischem Content auf immer wiederkehrende saisonale Anlässe, nennt man das Nutzwertjournalismus. Das ist kommunikativ ziemlich praktisch – vor allem für PR.

Nutzwertjournalismus – Redaktionen verstehen Um als Unternehmen kommunikativ erfolgreich zu sein, gilt es die Arbeitsweise von Redaktionen zu verstehen. Die arbeiten für ihr eigentliches Kapital – den Leser. Also auch für euch und für

mich. Und der Leser verfällt zu gewissen Anlässen in bestimmte Muster und will speziell darüber informiert werden. So ist der Traum vom perfekten Körper in nahezu jedem von uns vorhanden. Erstaunlicherweise besitzen wir, gerade was Diäten angeht (Frauen wohl etwas mehr als Männer), eine erstaunliche Realitäts-Resistenz. Frauenzeitschriften können deshalb Diäten mit jedem Nahrungsmittel und jedem Nährstoff der Welt propagieren – sie werden auf Leserinteresse stoßen. Genau wie die Themen „Geld sparen“, glücklich werden“ oder „Erfolg haben“. Die Zahl derer, die bei diesen The­men mit einem „Nein danke, habe ich schon genug von“ antworten, dürfte mit jener deckungsgleich sein, die schon Grundstücke auf dem Mond erworben haben.

gen, wie sich übermäßiges Schwitzen verhindern lässt. Medien, die diese Ratschläge anbieten, liefern damit sogenannten Nutzwertjournalismus. Wissenschaftlich definiert bedeutet das, die „dominierende Kommunikationsabsicht ist es, den Rezipienten in einer Handlungsabsicht zu unterstützen“. Für PR bedeutet das: bestes Terrain für alles, was kühlt – Klimaanlagen, Deodorants, Eiswürfel oder – kreativ – alles, was im weiteren Wortsinn cool ist. Etwa die coolen Gadgets, um an der Hitze Spaß zu haben. Und genau das verbindet auch PRler und Journalisten: in Themen denken. Gerade wildcard communications ist als Agentur thematisch sehr breit aufgefächert — schon alleine das ist ein Grund für die tägliche Fingerübung unserer Berater.

Aber zurück zum Hochsommer: Logisch, man schwitzt. Obwohl gesund, kann unangenehm sein und vor allem riechen. Viele Menschen suchen nach Ratschlä-

Themen qualitativ hochwertig bedienen Von Journalisten weiß ich: Gerade wenn

19


es darum geht, immer wiederkehrende Anlässe nützlich zu bedienen, sind Redaktionen für redaktionelle Anregungen dankbar. Gerade Special-Interest-Redaktionen, da diese sich nur schwer mit aktuellen politischen oder kulturellen Ereignissen beschäftigen können. Dennoch muss teilweise im Zwei-WochenRhythmus jedes Thema qualitativ hochwertig und abwechslungsreich bedient werden. Ein Knochenjob. Ziel fast jeden Mediums ist es, eine treue Leser­schaft aufzubauen – das gelingt nicht, wenn immer wieder Aufgewärmtes serviert wird. Eine genaue Kenntnis der Medien – oder auch Blogs – mit denen Kommunikationsleute zusammenarbeiten, ist unabdinglich, um erfolgreich zu sein. Georg Reckenthäler …ist Gründer & Geschäftsführer der Kommunikationsagentur mit Hauptsitz in Krefeld. Als Experte im Spiele- & Technologiemarkt mit mehr als 18 Jahren Erfahrung – sowohl auf Agentur- wie auch auf Firmenseite – widmet er sich insbesondere diesen Themen.

20

In Zeiten, in denen „Werbung verliert, Marketing erodiert, PR gewinnt“, ist diese Sichtweise für kommunikative Herausforderungen wichtiger denn je. Von daher müssen Kommunikationsleute: Genaues Monitoring, Kenntnisse der Produktions-Vorlaufzeiten und Redaktionsschlusszei-

a.) b.)

ten ist eine durchgehende und personell aufwendige Belastung für Unternehmen. Aufgaben,

...ein Gespür für saisonale Themen abseits des eigenen Fachgebiets und

...die Kreativität besitzen, den in Redaktionen unabdinglichen Nutzjournalismus inhaltlich passend zu begleiten.

die Agenturen aufgrund mehrerer Kunden oftmals effektiver erledigen können.


TREND-FOKUS


TRENDFOKUS Sony SmartWatch 2 Diese Uhr ist es wert, genauer hinzuschauen. Was auf den ersten Blick wie eine normale Armbanduhr wirkt, ist in Wirklichkeit ein Gadget für das Smartphone. Genau wie auf dem konventionellen Mobiltelefon kann man über diese Uhr Apps installieren, telefonieren und Musik hören. Das Design ist dabei schlicht, aber dennoch elegant. Per NFC oder die Uhr ganz einfach mit

Bluetooth lässt sich dem Smartphone

verbinden. Ganz diskret

informiert

SmartWatch 2 ihren

Träger per Vib-

ration über Anrufe,

Nachrichten oder

E-Mails. Für einen

Preis von rund

200 € ist die smarte

Uhr zu erstehen.

22

die

Neue Technik-Trends für einen kühlen Herbst. hen es

Neuheiten „Will

diesen

ich Herbst

mit

einem

haben“-Faktor viele

geben.

howird Die

heißesten Kandidaten sehen Sie auf diesen zwei Seiten.


Philips ORT7500 Retro ist in. Mehr als zwei Drehregler braucht das

Playstation 4 Es ist nun bereits sechs Jahre her, dass die Playstation 3 in Europa auf den Markt gekommen ist. Viele Blockbuster wurden in dieser Zeit produziert und auch in diesem Jahr stehen noch einige Highlights an. Dennoch wird die alte Konsole am 29. November 2013 von der Playstation 4 abgelöst. Erwartungsvoll schauen die Spieler auf die neue Konsolengeneration. Ein neu designter Controller mit Touchscreen und die Technik innerhalb des Gehäuses versprechen neue Möglichkeiten. Acht Prozessorkerne und 8 GB DDR5 Arbeitsspeicher können selbst mit aktuellen HighEnd-Computern mithalten. Für 399 € ist die Playstation pünktlich zum Weihnachtsgeschäft zu kaufen.

neue Digitalradio von Philips nicht, um ein absoluter Blickfang zu sein. Das klassische Design ist angelegt an die Radios aus den 50er Jahren und ist nicht nur für Nostalgiker interessant. Denn hinter dem Retro-Gehäuse arbeitet neueste Technik. Ausgestattet mit einem DAB+ Tuner, neuesten Bluetooth Standards, einem Audioausgang und einer Leistung von 20 Watt lässt das 32,5 cm breite, 18 cm tiefe und 17 cm hohe Gerät keine Wünsche offen. Für einen Preis von rund 230 € ist das Digitalradio von Philips zwar kein Schnäppchen, aber ein Hingucker ist das ORT7500 auf jeden Fall. 23


CANON EOS 70D Brillante Fotos, scharfe Bilder und bis

Bilder sind nicht nur Kunst – sie drü-

so detailgetreu sind wie der Augenblick

zu sieben Aufnahmen in der Sekunde.

cken auch Emotionen aus und halten

selbst. Für derart nachhaltige Fotos

Das sind nur einige der Eigenschaften

Momente für immer fest. Die Möglich-

bedarf es aber des richtigen Equip-

der neuen EOS 70D. Technisch bringt

keiten der digitalen Fotografie ermögli-

ments. Der Unterschied eines Bildes,

die neue Kamera zweifelsohne alles

chen es uns heutzutage, Bilder in einer

geschossen mit einer Spiegelreflexka-

mit, was das Fotografenherz begehrt.

Qualität zu

erhalten,

mera und einer Kompaktkamera, ist

Selbst das Hochladen und Teilen der

die na-

hezu

sofort erkennbar. Das Spiel mit Schärfe

soeben geschossenen durch

die

integrierte

WLAN-Funktion Problem mehr.

24

kein

Bilder ist

und Unschärfe, die Farbtiefe und die nahezu unzähligen Möglichkeiten ein Bild nach eigenem Geschmack ein-


zurichten, machen aus einem simplen

neue Canon EOS 70D vereint all diese

Hilfe der Reihenaufnahme sieben Bilder

Schnappschuss ein hochwertiges Foto.

Möglichkeiten und bietet dem Fotogra-

in der Sekunde zu schießen. Somit fängt

Die Verwendung einer professionellen

fen dadurch alle Möglichkeiten, seiner

man immer den richtigen Moment ein.

Spiegelreflexkamera wird dabei im-

Kreativität freien Lauf zu lassen. Selbst

Durch die Kompatibilität mit bereits er-

mer benutzerfreundlicher. Schwenk-

Filme in Full-HD bestechen bei der neu-

hältlichen Canon Objektiven und weite-

bare Bildschirme, ein Touchscreen,

en DSLR von Canon durch die beeindru-

rem Equipment, ist die 70D die perfekte

ein präziserer Autofokus und einfache

ckende Bildqualität. Eine Funktion, die

Ergänzung für Amateur- und Hobby-

Handhabung bei schlechten Lichtver-

besonders bei schnellen Bewegungen

Fotografen.

hältnissen machen es jedem möglich,

oder Sportereignissen das Fotografie-

einmalige Aufnahmen zu machen. Die

ren erleichtern, ist die Möglichkeit, mit

Kurze technische Details: Auflösungen bei 42 Bit Farbtiefe:

C-MOS Chip:

Belichtungszeiten:

720 x 480 px | 3:2 5.472 x 3.648 px | 3:2 3.468 x 2.432 px | 3:2 2.736 x 1.842 px | 3:2 1.920 x 1.080 px | 16:9

22,5 x 15 mm mit 20.200.000 px Lichtempfindlichkeit

1/8.000 s bis 30 s 1/250 s bis 30 s (mit Blitz) Bulb-Langzeitbelichtung

ISO 100-3200 (auto) ISO 100-25600 (manuell)

3“ TFT-Touch-Screen mit 1.040.000 px

25


SAMSUNG WIFI WASCHMASCHINE Auf der Couch entspannen, telefonie-

App ist eine Besonderheit der Wasch-

neuen Waschmaschine von Samsung

ren oder das Essen zubereiten, wäh-

maschine, auch die Energieeffizienz,

möglich, einen Barcode vom Display

rend nebenbei per Smartphone die

die Gründlichkeit und der Geräusch-

der Waschmaschine abzuscannen und

Waschmaschine gestartet wird. Mit

pegel des Produkts standen im Fokus

online nach Lösungsvorschlägen für das

der neuen WiFi-Waschmaschine von

der Entwicklung. Wer keine Lust darauf

Problem zu suchen. In vielen Fällen hat

Samsung ist das kein Problem. Aber

hat, seine Waschmaschine mit einer

sich der Besuch eines Servicetechnikers

auch sonst lässt der neue Frontlader

App über das Smartphone oder den

bereits erledigt.

aus dem Hause Samsung keine Wün-

Tablet-Computer zu bedienen, der kann

sche offen. Mit einem modernen De-

Befehle natürlich auch direkt an der

sign, großem Füllvermögen und einer

Waschmaschine geben. Mit Hilfe eines

besonders guten Energieeffizienz be-

großen, gut lesbaren LED-Touchpads

reinigt die Waschmaschine im Hand-

ist selbst die Vor-Ort-Bedienung

umdrehen die schmutzige Wäsche.

der Waschmaschine sehr komfortabel. Eine weitere Besonderheit

26

Bequem per Knopfdruck den Wasch-

der neuen WiFi Waschmaschine ist

gang starten und warten, bis die App

die Möglichkeit, kleine technische

die Benachrichtigung herausschickt,

Schwierigkeiten mit dem Smartphone

dass die Wäsche wieder sauber ist. Aber

zu bedienen. Anstatt einen Servicetech-

nicht nur die erleichterte Bedienung per

niker ins Haus zu bestellen ist es bei der


SONY BRAVIA X9 Seit 2007 ist es ein Luxus, Spielfilme,

Sony nicht unter den Herstellern der

kommen werden, sprechen dafür, dass

Sportveranstaltungen und Serien in

neuen 4K-Fernseher fehlen. Der Bravia

die Hersteller die Verbreitung der 4K-

HD zu genießen. In Deutschland dauer-

X9 bietet eine Bildschirmdiagonale von

Technologie weiter vorantreiben. Dafür

te es erstaunlich lange, bis TV-Sender

65-Zoll und besticht dabei mit heraus-

sind zwei Dinge elementar: erschwing-

in HD ausstrahlten. Wer schon einmal

ragender Bildqualität. Mit dem neuen

liche Preise und eine Kommunikation,

den direkten Vergleich zwischen dem

Bravia X9 bedient Sony auch ansons-

die den Unterschied zwischen HD und

herkömmlichen TV-Programm und HD

ten technisch alle aktuellen Standards.

UHD begreifbar macht. Der Sony Bravia

gesehen hat, der möchte Fernsehen

Der Fernseher ist mit allen Anschlüs-

X9 ist bereits jetzt ein sehr gutes Modell

nur noch in bester Qualität genießen.

sen ausgestattet, die sowohl heute als

der 4K-Fernseher zu einem aktuell un-

Obwohl sich HD-TV erst seit kurzem

auch morgen über jeden Zweifel er-

gewöhnlich niedrigen Preis.

durchgesetzt hat, steht allerdings jetzt

haben sind. Natürlich darf auch eine

schon der nächste Quantensprung an.

Integration in das heimische Netzwerk nicht fehlen. Entweder per LAN-Kabel

4096 horizontale Bildpunkte und 2160

oder per WLAN ist es möglich, mit dem

vertikale Bildpunkte – das ist die Auf-

Fernseher im Web zu surfen. Die neue

lösung,, um die es geht. Schon Anfang

4K-Technologie

2012 wurden die ersten Fernsehgeräte

noch nicht im nächsten Jahr zum neuen

vorgestellt, auf denen die neue Techno-

Fernsehstandard. Die Masse an neuen

logie funktioniert. Natürlich darf auch

Geräten, die in Zukunft auf den Markt

wird

wahrscheinlich

27


RUBRIKEN


IMPRESSUM

VERZEICHNIS

Herausgeber: wildcard communications GmbH Steinstr. 129 47798 Krefeld Deutschland phone +49 – (0) 2151 – 65 35 444 fax +49 – (0) 2151 – 65 35 445 © wildcard communications GmbH

Verwendete Bilder: Young brothers talking with tin can telephone (© pio3 - Fotolia.com) BRAVIA X9 (© Sony Europe Limited) PowerShot N (© Canon Deutschland GmbH) (© VLADGRIN, Shutterstock) (© Canon Deutschland GmbH) Abstract multimedia background (© pio3 - Fotolia.com) Screen (© lassedesignen - Fotolia.com) Media icons set (© raven - Fotolia.com) Coloful hanging news labels (© Banauke - Fotolia.com) Sony Smartwatch2 (© Sony Mobile Communications) Philips ORT7500 (© Philips Lifestyle Entertainment) Playstation 4 (© Sony Computer Entertainment) Canon EOS 70D (© Canon Deutschland GmbH) Samsung WIFI WASCHMASCHINE (© Samsung Electronics GmbH) PowerShot N (© Canon Deutschland GmbH) blau.de Presseevent Hamburg ( © blau Mobilfunk GmbH)

Redaktion: Georg Reckenthäler (V.i.S.d.P.) Gestaltung: Tim Grashaus Mehr Informationen: www.wildcard-communications.de www.wildcard-blog.de www.wildcard-magazin.de www.communicartoon.de

Genannte Firmen: Sony Europe Limited - www.sony.de Canon Deutschland GmbH - www.canon.de Samsung Electronics GmbH - www.samsung.de Philips - www.philips.de blau Mobilfunk GmbH - www.blau.de

01, 38 05, 27 05, 31 08, 11 09 12 14, 15 16, 17 18 22 22 23z 24 26 32, 33 34, 35

29


CASE STUDY


CANON POWERSHOT N

BESONDERE KAMERA, BESONDERE KOMMUNIKATION


CANON POWERSHOT N

32

Der Markt für Kompaktkameras ist hart

Canon neue Wege, denn die Mischung

finden sein. Optimalerweise ergänzend zu

umkämpft. Seit 2008 ist er rückläufig. Das

aus Design, Lifestyle und der Leidenschaft

den klassischen PR- und Marketing-Aktivi-

Interesse an Spiegelreflexkameras hin-

für Fotografie, die die Powershot N aus-

täten. Auf Advertorials wurde verzichtet.

gegen nimmt zu, wie auch die Nachfrage

macht, spricht extrem unterschiedliche

Die entwickelte Blogger-Kampagne un-

nach Smartphones mit hochwertigen

Zielgruppen an. Somit war die Kommuni-

terstütze den Pre-Launch, den Launch als

Fotofunktionen. Produktseitig stellt sich

kationsstrategie für wildcard communica-

auch den Post-Launch des Produktes. Da-

Canon dieser Herausforderung mit dem

tions als beauftragte Agentur klar: Auch

mit wurde der mediale Lebenszyklus des

ungewöhnlichen Konzept der PowerShot N.

in ausgewählten Blogs sollte die Canon

Produkts massiv erweitert. Um das zu er-

Sowohl in puncto Usability als auch hin-

PowerShot N einer breiten Zielgruppe

reichen, wurde das durch Blogs mögliche

sichtlich des Designs sticht die Kamera

langlebig präsentiert werden. Zur Verfü-

kreative Vernetzungspotenzial mit klassi-

aus dem Feld der Mitbewerber heraus –

gung standen 20 Kameras und viele un-

schen Kommunikationsanlässen verbun-

diese beiden Außergewöhnlichkeiten ma-

terschiedliche Story-Ansätze, um abseits

den. Neben der reinen Produkt-Review

chen die quadratische Kamera für eine

klassischer Medien Aufmerksamkeit für

selbst, stellte ein Toolkit mit exklusiven

sehr breite Zielgruppe interessant. Profis,

die Kamera zu schaffen. Das Produkt soll-

Designstudien und Q&A der Designerin

Hobby-Fotografen und Fotofachmedien

te von der Pre- bis zur Post-Launch Phase

Miyabi Orihashi den Kern der Kampagne.

zeigen sich hingegen weniger interessiert.

interessant bleiben und unterschiedliche

Die Kampagne hatte insgesamt über 40

Auch in der Zielgruppenansprache geht

Storys und Ansätze in der Öffentlichkeit zu

Blogbeiträge zur Folge. Hinzu kommen


Die Kommunikation wurde in fünf Stufen vollzogen:

1

Ankündigung auf der CES 2013 in Las Vegas

Toolkit für Preview mit Designstudie, Q&A der Designerin, Produktfotos

3

Review der Kamera / Hands-on Workshop und Teststellungen

Incentivierung mit kreativer Aufgabenstellung

5

2 4

über 300 Tweets, 400 Facebook-Pos-

Aufteilung des Toolkit-Materials unter

tings und 300 Beiträge auf Google+.

verschiedenen Blogs. Auch die Umarbei-

Über die gesamte Kampagnenzeit

tung der Design-Studien durch ScrapIm-

betrachtet, brachte es die Aktion auf

pulse.com zu einer 4x6-Zentimeter gro-

über 18.000.000 Blog-Visits und eine

ßen Download-Karte für Bastler, gehört

enorme SEO-Sichtbarkeit. : Der Begriff

zu den Highlights.

„Canon Powershot N“ ergibt insgesamt ungefähr 239.000.000 Ergebnisse. Hier haben wir zwei Ergebnisse in den Top 10, weitere fünf in den Top 20 und zusätzliche sechs Blogbeiträge in den Top 50. Der PowerShot N-Case zeigt eindrucksvoll die kreativen Möglichkeiten von Blogger-Relations. Beispielsweise die durch Blogger geschaffene KreativSlogans wie die „Smarte Immer-dabeiCam“ (Caschys Blog) oder die autarke

Auch die Incentivierungsmaßnahmen mit kreativer Aufgabenstellung waren ein Erfolg. Unter anderem kam eine PowerShot N im Festival-Check durch Christine Neder („90 Nächte, 90 Betten“ und „40 Festivals, 40 Wochen“) auf Imaedia.de und eine Top-TenPlatzierung in den 10.000 Flies-Wochencharts dabei heraus.

Leser-Anwenderberichte 33


blau.de: TELEFONIEREN OHNE GRENZEN sekonferenz, bei der den Journalisten über

die

reine

Produktpräsentation

hinaus ein echter Mehrwert geboten wurde. Neben Infomaterial zur Marktlage wurde eine eigene Forsa-Studie entwickelt und als Factsheet und Infografik zur Verfügung gestellt, ebenso wie ein eigens produziertes Electronic Press-

ten ausführliche Exklusiv-Interviews. Im

Mobilfunk-

kit mit Bewegtbildmaterial, Vox Pops

Nachgang wurde die Produkterweiterung

discounter blau.de die Ländergrenzen im

und Expertenstimmen. Höhepunkt der

durch Agenda-Setting und -Surfing in

europäischen Mobilfunk ein. blau.de-Kun-

Veranstaltung

Tages- und Lifestylemedien sowie Special

den können seitdem zum gleichen Preis

kussion mit Experten aus Wissenschaft und

Interest

wie innerhalb Deutschlands aus allen Län-

Wirtschaft, die den Journalisten mehrere

Themen wie Herbstferien, Auslandsse-

dern der EU nach Deutschland und retour

thematische Ansätze für ihre Artikel bot.

mester, Städtereisen innerhalb der EU aber

Anfang

August

riss

der

war

eine

Podiumsdis-

ins Fest- und Mobilfunknetz telefonieren.

34

Medien

hinaus

verlängert.

auch die Ansprache von Mittelstands- und Über einen Livestream verfolgten Medien-

Jugendmedien spiegelten den Produkt-

Diese einzigartige Produkterweiterung

vertreter, die nicht vor Ort sein konnten,

nutzen in unterschiedlichen Facetten. Die

wurde kommunikativ begleitet. Den

die Veranstaltung komfortabel in Echtzeit.

gezielte Ansprache von Reise-Bloggern

Auftakt bildete eine vielbeachtete Pres-

Einzelne Key-Medien (dpa, BamS) erhiel-

zeigte im Bereich Social Media Wirkung.


ERGEBNIS 23 Journalisten nahmen an der Veranstaltung teil. Mit Zusagen aus den Bereichen Telekommunikation (teltarif.de), Special Interest (Computer BILD), Consumer

In der nachfolgenden Berichterstattung wurden die Kommunikationsbotschaften übernommen: Als erster Anbieter, der quasi Roaming-

(Hörzu),

Gebühren für abgehende Telefonate wegfal-

(Horizont,

len lässt, nimmt blau eine Vorreiterrolle ein.

ManagerMagazin),Tageszeitungen(SZ) und

Gerade bei den Teilnehmern der Konferenz.

(biallo.de), Radio

TV-Zeitschriften

(NDR),

Wirtschaft

Wochenzeitungen (DER SPIEGEL, BamS)

extrem erfolgreiche Gatekeeper-Präsenz.

wurden fast alle Medienarten abge-

flossen neben den Botschaften und

deckt. Gleichzeitig schauten über 300

Pressematerialien auch die Experten-

Zuschauer den nur an die Medien bekannt gegebenen Livestream an: eine

INSGESAMT KONNTEN: 500 PRINT-, ONLINE-, RADIO-, TV-, NACHRICHTENAGENTUR& SOCIAL-MEDIA-CLIPPINGS MIT EINER AUFLAGE /

stimmen zu den Auswirkungen des Produkts in die Berichterstattung mit ein. Sämtliche Fachmedien nutzten das bereitgestellte Bildmaterial, wie Bilder von dem Event, vorgefertigte Grafiken oder Produktvisuals. Die Berichterstattung war hier eindeutig blau gebrandet.

PAGEVISITS / REICHWEITE VON RUND

800.000.000 ERZIELT WERDEN.

35


KURZ VOR SCHLUSS


Der wöchentliche Comic über moderne Kommunikation

..

Unser Cartoon rund um Kommunikation erscheint wöchentlich unter: www.communicartoon.de

37


70 3102 peS|guA|luJ

.OC+SMMOC n o i tak i n u m m oK m u d n u r n i z ag a M - dr ac d l i w s a D

C NOITARENEG E G N A H C ,Y T I N U M M O C ,T N E T N O C

wildcard communications GmbH

wildcard communications GmbH

wildcard communications GmbH

Steinstraße 129 D-47798 Krefeld

Auf Rheinberg 2 D-50676 Köln

Kaflerstraße 8 D-81241 München

phone: +49 (0) 2151 - 65 35 444 fax: +49 (0) 2151 - 65 35 445

phone: +49 (0) 221 - 29 19 935 0 fax: +49 (0) 221 - 29 19 935 2

phone: +49 (0) 89 - 99 82 07 130 fax: +49 (0) 89 - 99 82 07 139 welcome@wildcard-communications.de

www.wildcard-gruppe.de


COMMS+CO. - Ausgabe 07