__MAIN_TEXT__

Page 1

Tag der offenen TĂźr Programm

Wien


i Information, Anmeldung im Theaterfoyer 15.00 Haupteingang

16.00

AUFTAKT

Vor dem Theater

ARTIKEL EINS

Straßenkreuzung Saaleingang rechts (EG) Hinter der Tribüne (EG) Rote Bar (1. OG)

MOB A ROUND

MOB A ROUND

BÜHNENFÜHRUNG

BÜHNENFÜHRUNG

BÜH

SPEED-DATING MIT MAX FRISCH ZORA UND ENGEL

EIN ECHTER WIENER

Weißer Salon (1. OG)

MALAKTIO

Umgang Balkon (1. OG)

AUS

Ranglogen (1. + 2. OG)

LOGENGESPRÄCHE

Eingang Balkon Mitte links (1. OG)

HANDS ON LIGHT

Präsidentenstiege (Treffpunkt Foyer)

ESCAPE-ROOM

Foyer Balkonloge links (Halbgeschoss Balkon) Rangfoyer (2. OG)

FUNDUS-VERSTEIGERUNG

Ahnengalerie (2. OG)

BILDET

Garderobe E2 (EG)

TWITTERN MIT WERTHER

Fahrstuhl (EG)

SCHNITZLER-LIFT

Maske (EG)

SHOWSCHMINKEN LAZARUS

Stauraum (EG)

SHOWS KLATSCHSEMINAR

Bibliothek (1. OG)

FRAGEN SIE FRAU SIBY

Chef-Büros (1. OG) Schwarzer Salon (3. OG)

THEATER FÜR ALLE

Tonstudio (UG)

BILDET EINE BAND!

Keller (Treffpunkt Foyer)

AUTOLYSE WIEN

Unterbühne (Treffpunkt Foyer)

Haupthaus hinter den Kulissen

EIN REVIERINSPEKTOR ..

Unser Fotoautomat macht den Tag unvergesslich! im Erker des Weißen Salons

SCHAU & HÖR ZU Lesungen, Musik, Performances SEI DABEI Workshops und Führungen SPIEL MIT für alle


Wo? Was? Wann? Gestalten Sie Ihr eigenes Programm 17.00

18.00

ab 19.00

S REMIX

BÜHNENFÜHRUNG

BOWIE-KARAOKE

BÜHNENFÜHRUNG

Die große Previewshow

HNENFÜHRUNG

SPIEL MIR DAS LIED …

ON – DER SCHÖNSTE ORT DER WELT

SSTELLUNG: DAS WAR WIEN5

KOSTÜM-, MASKEN- UND REQUISITENFLOHMARKT

T BANDEN – BEMALT BANNER!

SCHMINKEN ZORA

YLLE

FRAGEN SIE FRAU SIBYLLE TREFFEN SIE DIE CHEFS KINDER-LESUNG

THEATER FÜR ALLE

Bildet Banden

ESCAPE-ROOM MITLEID

!

EIN REVIERINSPEKTOR ..

ab 21.30 Ausklang und Party nach Previewshow in der Roten Bar


15.00–16.00 Uhr Haupteingang

Rote Bar (1. OG)

„Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus.“ Geht sich das Volk aus? Ihr Recht geht. Raus mit dem Volk. Österreich. Volk. Recht so. … Im österreichischen Gedenkjahr 2018 nimmt das Volkstheater die Verfassung von 1918 zum Gegenstand (siehe Die Verteidigung der Demokratie, Premiere 18. Oktober 2018) und untersucht Grenzen und Möglichkeiten von Manipulation und Aneignung. mit KATHARINA KLAR, CLAUDIA SABITZER und LUKAS WATZL BEGINN: 15.00 UHR

Zora-Darstellerin Hanna Binder und ihr Kompagnon, der Theaterautor Leon Engler, singen Lieder über das Verlassenwerden und andere Zustände der Liebe. Wann kriege ich mein Backblech zurück? Und warum habe ich dich erschossen? mit HANNA BINDER und LEON ENGLER AB 15.15 UHR

Auftakt

Vor dem Theater

Artikel Eins Remix

Ensembleneuzugang Lukas Watzl setzt sich spielerisch mit dem ersten Artikel der österreichischen Verfassung auseinander und bringt die gesellschaftlichen Verhältnisse zum Tanzen. mit LUKAS WATZL AB 15.15 UHR Straßenkreuzung

Mob A Round

Sprengen wir die Mauern des Theaters und tragen sie hinaus! Wir wollen zusammen mit den Teilnehmenden Banden formen und auf diese Weise den öffentlichen Raum erobern. Schauplatz ist die Kreuzung vor dem Volkstheater. In den Grün- und Rotphasen der jeweiligen Ampeln werden wir den Alltag beeinflussen, mitgestalten und auf uns aufmerksam machen. Take back the streets! von und mit CHRISTOPH ROTHENBUCHNER und MASCHA MÖLKNER BEGINN: 15.30 UHR

Zora und Engel

Ahnengalerie (2. OG)

Bildet Banden – bemalt Banner! (10+)

Wir machen Krawall! Du hast ein Anliegen, das gehört werden soll? Eine politische Beschwerde, einen Wunsch an das Volkstheater oder eine Forderung an die Gesellschaft? Hier könnt ihr Transparente bemalen: Gebt eurem Protest Ausdruck, erfindet Parolen, bildet Banden! mit CONSTANZE STAHR AB 15.15 UHR Weißer Salon (1. OG)

Malaktion – Der schönste Ort der Welt (7+)

Was ist der Platz, der mir am meisten Schutz gewährt? An dem ich mich stark und frei fühle und selbst bestimmen kann? Gemeinsam verwandeln wir den weißen Salon in die Uskokenburg, den Rückzugsort der roten Zora und ihrer Bande. mit FRANZISKA KUEN, JUDITH RÜCKER und MAGDALENA KNOR AB 15.15 UHR Saaleingang rechts (EG)

Bühnenführung

Die große Bühne des Volkstheaters zieht alle Register: Bei einer Führung lernen Sie technische Finessen und spektakuläre Bühnentricks kennen. BEGINN: 15.30 UHR, MAX. 15 PERSONEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER

Hinter der Tribüne (EG)

Speed-Dating mit Max Frisch

Fünf Minuten müssen genügen, um so richtig in Fahrt zu kommen. Beim Zweiergespräch mit einem/r Schauspieler/in können Sie endlich auf alle Fragen antworten, die Ihnen noch nie gestellt worden sind. Sie stammen aus den berühmten Fragebögen des Schweizer Autors Max Frisch ( Biedermann und die Brandstifter, Premiere 1. Februar 2019) und sind von intimer Natur, zum Beispiel: „Mögen Sie Einzäunungen? Erleben Sie einen Hund als Eigentum? Welche Qualen ziehen Sie dem Tod vor? Lieben Sie jemanden? Und wenn ja, woraus schließen Sie das?“ mit STEFFI KRAUTZ, GÜNTHER WIEDERSCHWINGER und BIRGIT STÖGER AB 15.30 UHR EINLASS CA. ALLE 5 MINUTEN Ranglogen (1. und 2. OG)

Logengespräche

Wollten Sie immer schon mal wissen, wie sich ein Schauspieler auf seinen Auftritt vorbereitet? Was macht ein Souffleur und wo sitzt er während der Vorstellungen? Wie viele Workshops gibt eine Theaterpädagogin? Und was ist überhaupt ein Dramaturg? Treffen Sie in den Logen des Volkstheaters Menschen, die dieses Haus auf und hinter der Bühne prägen, zum persönlichen Gespräch. AB 15.30 UHR, JEWEILS CA. 10 MINUTEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Balkon Mitte links (1. OG)

Hands on light

Grün, Blau, Rot oder doch Pink? Heute ist eure Chance, einmal selbst zu entscheiden, in welchem Licht die Bühne erstrahlen soll. Kommt vorbei und lasst euch von Lichtmeisterin Jennifer Kunis die Lichtanlage zeigen. mit JENNIFER KUNIS AB 15.30 UHR


Haupthaus hinter den Kulissen

Foyer Balkonloge links (Halbgeschoss Balkon)

Maske (EG)

Im noblen Ambiente der VIP-Loge des Volkstheaters treffen Sie auf eine namenlose Schauspielerin, die von einer Reise nach Lampedusa erzählt, wie und warum sie als junge Frau NGO-Mitarbeiterin wurde und welche Bedeutung die 7. Symphonie von Beethoven in ihrem Leben hat. Auszüge aus Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs von Milo Rau (Wiederaufnahme 30. Okt. 2018 Volx/Margareten). mit ANJA HERDEN AB 15.30 UHR, EINLASS CA. ALLE 20 MINUTEN BEGRENZTE TEILNEHMER/INNENZAHL

Jeder Vorstellungsabend beginnt für die Schauspieler/innen mit einem Termin in der Maskenabteilung. Schauen Sie zu, wie der Schauspieler Gábor Biedermann zur Figur Ben aus dem Musical Lazarus wird. AB 15.30 UHR

Mitleid

Rangfoyer (2. OG)

Kostüm-, Masken- und Requisitenversteigerung

Schräges, Schönes, Schiaches: Bei der Versteigerung kommt alles unter den Hammer. Bieten Sie mit und nehmen Sie ein Stück Volkstheater mit nach Hause! mit JAN THÜMER und ISABELLA KNÖLL AB 15.30 UHR Umgang Balkon (1.OG)

Ausstellung: Das war Wien5

Drei Tage im Mai feierte das Junge Volkstheater die Kunst der Nachbarschaft im fünften Bezirk. Der Fotograf Reinhard Nadrchal hat die schönsten Momente fotografisch festgehalten. DURCHGÄNGIG Garderobe E2 (EG)

Twittern mit Werther

Ab dem 3. Mai 2019 geht eine der berühmtesten und tragischsten Liebesgeschichten der Literaturgeschichte auf Bezirke-Tournee. Helfen Sie dem leidenden jungen Werther beim Verfassen von Liebesbotschaften und geben Sie Ihrem eigenen Herzschmerz in 140 Zeichen Ausdruck. Die schönsten Botschaften werden anschließend auf dem digitalen Spruchband über der U-BahnStation Volkstheater präsentiert. mit LUKA VLATKOVIC AB 15.30 UHR

Showschminken mit Gábor Biedermann (Lazarus)

Schwarzer Salon (3. OG)

Theater für alle (Workshop 7+)

Schauspiel im Schnelldurchlauf – für alle von 7 bis 107 Jahren. Mit gemeinsamen Übungen zu Improvisation, Achtsamkeit und Wahrnehmung des Körpers können sich alle Interessierten spielerisch einen Einblick in dieses vielfältige Handwerk verschaffen. mit CONSTANCE CAUERS BEGINN: 15.30 UHR

Keller (Treffpunkt Foyer)

Autolyse Wien

Stellen Sie sich vor, Wien gibt es nicht mehr, nur noch Trümmer. Wie lebt es sich in einer Stadt, die nicht mehr ist? Sebastian Klein liest im endzeitlich düsteren Keller des Volkstheaters Auszüge aus Autolyse Wien – Erzählungen vom Ende von Karin Peschka (Autorin von Watschenmann, Premiere 31. Jänner 2019 Volx/Margareten) mit SEBASTIAN KLEIN BEGINN: 15.45 UHR ANMELDUNG UND TREFFPUNKT AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER

Tonstudio (UG)

Bildet eine Band!

Bildet eine Band! Kommen Sie ins Tonstudio im Keller des Volkstheaters, Nils Hohenhövel und Peter Fasching erwarten Sie mit Klavier, Gitarre und Schlagzeug. Wählen Sie einen Song aus, singen Sie mit uns und erleben Sie in fünf Minuten exklusiv die kollektive Energie einer Bandgründung! mit PETER FASCHING und NILS HOHENHÖVEL AB 15.30 UHR Unterbühne (Treffpunkt Foyer)

Ein Revierinspektor packt aus

Das „eherne Band der Demokratie“ sollen sie sein, die Wiener Polizisten. Aber wenn es darauf ankommt, werden sie im sprichwörtlichen Sinne an die Front geschickt. Zum Beispiel am jährlichen Opernball, wenn Chaoten und „Antifaschis“ am Ring Bürgerkrieg spielen … Lesung aus Opernball von Josef Haslinger (Premiere 17. März 2019 Volx/Margareten) mit THOMAS FRANK BEGIN: 15.30 UHR, ANMELDUNG UND TREFFPUNKT AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER

„Die erste Regel der Bande ist: Niemand verliert ein Wort über unser Versteck!“ Die rote Zora und ihre Bande


16.00–17.00 Uhr Vor dem Theater

Rote Bar (1. OG)

Weißer Salon (1. OG)

Ensembleneuzugang Lukas Watzl setzt sich spielerisch mit dem ersten Artikel der österreichischen Verfassung auseinander und bringt die gesellschaftlichen Verhältnisse zum Tanzen. mit LUKAS WATZL DURCHGÄNGIG

Mit der „Angesäuerten Lebensfreude“ des echten Wieners spüren ein „echter Welser“ (immerhin nach Wien zuagrast), und ein „echter Wiener“ dem Lebensgefühl der Hauptstädter nach. Das Sudern ist Programm in den schwarzhumorigen Texten von Georg Kreisler. (Wiederaufnahme der Erfolgsproduktion Wien ohne Wiener am 10. Oktober 2018) mit STEFAN SUSKE und GÜNTER FRANZMEIER AB 16.00 UHR

Was ist der Platz, der mir am meisten Schutz gewährt? An dem ich mich stark und frei fühle und selbst bestimmen kann? Gemeinsam verwandeln wir den weißen Salon in die Uskokenburg, den Rückzugsort der roten Zora und ihrer Bande. mit FRANZISKA KUEN, JUDITH RÜCKER und MAGDALENA KNOR DURCHGÄNGIG

Artikel Eins Remix

Straßenkreuzung

Mob A Round

Sprengen wir die Mauern des Theaters und tragen sie hinaus! Wir wollen zusammen mit den Teilnehmenden Banden formen und auf diese Weise den öffentlichen Raum erobern. Schauplatz ist die Kreuzung vor dem Volkstheater. In den Grün- und Rotphasen der jeweiligen Ampeln werden wir den Alltag beeinflussen, mitgestalten und auf uns aufmerksam machen. Take back the streets! von und mit CHRISTOPH ROTHENBUCHNER und MASCHA MÖLKNER BEGINN: 16.00 UHR Saaleingang rechts (EG)

Bühnenführung

Die große Bühne des Volkstheaters zieht alle Register: Bei einer Führung lernen Sie technische Finessen und spektakuläre Bühnentricks kennen. BEGINN: 16.00 / 16.30 UHR, MAX. 15 PERSONEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Hinter der Tribüne (EG)

Speed-Dating mit Max Frisch

Fünf Minuten müssen genügen, um so richtig in Fahrt zu kommen. Beim Zweiergespräch mit einem/r Schauspieler/in können Sie endlich auf alle Fragen antworten, die Ihnen noch nie gestellt worden sind. Sie stammen aus den berühmten Fragebögen des Schweizer Autors Max Frisch ( Biedermann und die Brandstifter, Premiere 1. Februar 2019) und sind von intimer Natur, zum Beispiel: „Mögen Sie Einzäunungen? Erleben Sie einen Hund als Eigentum? Welche Qualen ziehen Sie dem Tod vor? Lieben Sie jemanden? Und wenn ja, woraus schließen Sie das?“ mit STEFFI KRAUTZ, GÜNTHER WIEDERSCHWINGER und BIRGIT STÖGER AB 16.00 UHR EINLASS CA. ALLE 5 MINUTEN

Ein echter Wiener

Präsidentenstiege (Treffpunkt Foyer)

Escape-Room (13+)

Die kommende Premiere steht auf dem Spiel, denn alle in der Produktion sind zerstritten. Befreit unseren Mitarbeiter aus dem Escape-Room und helft ihm wieder an die Arbeit zu gehen. mit MALTE ANDRITTER und PHILIPP EHMANN BEGINN: 16.00 UHR, CA. 45 MIN ANMELDUNG UND TREFFPUNKT AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Rote Bar (1. OG)

Bowie-Karaoke

David Bowie ist tot – es lebe David Bowie! Am 10. Jänner 2016 verabschiedete sich mit David Bowie ein Universalgenie der Popgeschichte in die unendlichen Weiten des Sternenhimmels, das Musical Lazarus (Wiederaufnahme 2. Oktober 2018) war sein Vermächtnis. In einer bunten Karaoke-Show feiern die Lazarus-Darsteller Christoph Rothenbuchner und Gábor Biedermann seine größten Songs und laden zum Mitsingen und Mittanzen ein. You can be heroes! mit CHRISTOPH ROTHENBUCHNER und GÁBOR BIEDERMANN AB 16.30 UHR Rangfoyer (2. OG)

Versteigerung / Flohmarkt

Schräges, Schönes, Schiaches: Bei der Versteigerung kommt alles unter den Hammer. Bieten Sie mit und nehmen Sie ein Stück Volkstheater mit nach Hause! Ab 16.30 Uhr können Sie selbst über den Kostüm-, Masken- und Requisitenflohmarkt stöbern und kleine Schätze abstauben. mit JAN THÜMER und ISABELLA KNÖLL BIS 16.15 UHR / FLOHMARKT AB 16.15 UHR

Malaktion – Der schönste Ort der Welt (7+)

Umgang Balkon (1.OG)

Ausstellung: Das war Wien5

Drei Tage im Mai feierte das Junge Volkstheater die Kunst der Nachbarschaft im fünften Bezirk. Der Fotograf Reinhard Nadrchal hat die schönsten Momente fotografisch festgehalten. DURCHGÄNGIG Ranglogen (1. und 2. OG)

Logengespräche

Wollten Sie immer schon mal wissen, wie sich ein Schauspieler auf seinen Auftritt vorbereitet? Was macht ein Souffleur und wo sitzt er während der Vorstellungen? Wie viele Workshops gibt eine Theaterpädagogin? Und was ist überhaupt ein Dramaturg? Treffen Sie in den Logen des Volkstheaters Menschen, die dieses Haus auf und hinter der Bühne prägen, zum persönlichen Gespräch. DURCHGÄNGIG, JEWEILS CA. 10 MINUTEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Balkon Mitte links (1. OG)

Hands on light

Grün, Blau, Rot oder doch Pink? Heute ist eure Chance, einmal selbst zu entscheiden, in welchem Licht die Bühne erstrahlen soll. Kommt vorbei und lasst euch von Lichtmeisterin Jennifer Kunis die Lichtanlage zeigen. mit JENNIFER KUNIS DURCHGÄNGIG


Haupthaus hinter den Kulissen

Foyer Balkonloge links (Halbgeschoss Balkon)

Maske (EG)

Fahrstuhl (EG)

Im noblen Ambiente der VIP-Loge des Volkstheaters treffen Sie auf eine namenlose Schauspielerin, die von einer Reise nach Lampedusa erzählt, wie und warum sie als junge Frau NGO-Mitarbeiterin wurde und welche Bedeutung die 7. Symphonie von Beethoven in ihrem Leben hat. Auszüge aus Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs von Milo Rau (Wiederaufnahme 30. Okt. 2018 Volx/Margareten). mit ANJA HERDEN DURCHGÄNGIG, EINLASS CA. ALLE 20 MINUTEN BEGRENZTE TEILNEHMER/INNENZAHL

(Die rote Zora) Jeder Vorstellungsabend beginnt für die Schauspieler/innen mit einem Termin in der Maskenabteilung. Schauen Sie zu, wie die Schauspielerin Hanna Binder zur roten Zora wird. BEGINN: 16.30 UHR

Irene Herms alias Doris Weiner präsentiert Auszüge aus Arthur Schnitzlers Der einsame Weg an einem Ort, wo es entweder rauf oder runter geht. mit DORIS WEINER DURCHGÄNGIG, EINLASS CA. ALLE 10 MINUTEN, BEGRENZTE TEILNEHMER/ INNENZAHL

Mitleid

Ahnengalerie (2. OG)

Bildet Banden – bemalt Banner! (10+)

Wir machen Krawall! Du hast ein Anliegen, das gehört werden soll? Eine politische Beschwerde, einen Wunsch an das Volkstheater oder eine Forderung an die Gesellschaft? Hier könnt ihr Transparente bemalen: Gebt eurem Protest Ausdruck, erfindet Parolen, bildet Banden! mit CONSTANZE STAHR DURCHGÄNGIG Stauraum (EG)

Klatschseminar

Klatschen wie ein Profi! Lernen Sie neue Techniken kennen oder verfeinern Sie Ihre alten! mit CLAUDIA SABITZER BEGINN: 16.00 UHR, CA. 30 MINUTEN Bibliothek (1. OG)

Fragen Sie Frau Sibylle

Verblödet die Jugend immer mehr? Sind Männer in irgendeiner Weise liebenswert? Wie verhalte ich mich zu all dem Elend in der Welt? Sibylle Berg (Nach uns das All oder Das innere Team kennt keine Pause, Premiere 11. Mai 2019 Volx/Margareten) beantwortet in ihrer Kolumne scharfzüngig die drängendsten Fragen unserer Zeit. mit EVI KEHRSTEPHAN BEGINN: 16.15 UHR

Showschminken mit Hanna Binder

Schwarzer Salon (3. OG)

Kinder-Lesung (6+)

Sebastian Klein und Katharina Klar lesen Texte für Kinder, die Mut machen auf Mitbestimmung und fröhliche Anarchie. mit SEBASTIAN KLEIN und KATHARINA KLAR BEGINN: 16.45 UHR, CA. 30 MINUTEN Tonstudio (UG)

Bildet eine Band!

Bildet eine Band! Kommen Sie ins Tonstudio im Keller des Volkstheaters, Nils Hohenhövel und Peter Fasching erwarten Sie mit Klavier, Gitarre und Schlagzeug. Wählen Sie einen Song aus, singen Sie mit uns und erleben Sie in fünf Minuten exklusiv die kollektive Energie einer Bandgründung! mit PETER FASCHING und NILS HOHENHÖVEL DURCHGÄNGIG Garderobe E2 (EG)

Twittern mit Werther

Ab dem 3. Mai 2019 geht eine der berühmtesten und tragischsten Liebesgeschichten der Literaturgeschichte auf Bezirke-Tournee. Helfen Sie dem leidenden jungen Werther beim Verfassen von Liebesbotschaften und geben Sie Ihrem eigenen Herzschmerz in 140 Zeichen Ausdruck. Die schönsten Botschaften werden anschließend auf dem digitalen Spruchband über der U-BahnStation Volkstheater präsentiert. mit LUKA VLATKOVIC DURCHGÄNGIG

Schnitzler-Lift


17.00–18.00 Uhr Vor dem Theater

Ranglogen (1. und 2. OG)

Ensembleneuzugang Lukas Watzl setzt sich spielerisch mit dem ersten Artikel der österreichischen Verfassung auseinander und bringt die gesellschaftlichen Verhältnisse zum Tanzen. mit LUKAS WATZL DURCHGÄNGIG

Wollten Sie immer schon mal wissen, wie sich ein Schauspieler auf seinen Auftritt vorbereitet? Was macht ein Souffleur und wo sitzt er während der Vorstellungen? Wie viele Workshops gibt eine Theaterpädagogin? Und was ist überhaupt ein Dramaturg? Treffen Sie in den Logen des Volkstheaters Menschen, die dieses Haus auf und hinter der Bühne prägen, zum persönlichen Gespräch. BIS 17.30 UHR, JEWEILS CA. 10 MINUTEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER

Artikel Eins Remix

Saaleingang rechts (EG)

Bühnenführung

Die große Bühne des Volkstheaters zieht alle Register: Bei einer Führung lernen Sie technische Finessen und spektakuläre Bühnentricks kennen. 17.00 / 17.30 UHR, MAX. 15 PERSONEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Präsidentenstiege (Treffpunkt Foyer)

Escape-Room (13+)

Die kommende Premiere steht auf dem Spiel, denn alle in der Produktion sind zerstritten. Befreit unseren Mitarbeiter aus dem Escape-Room und helft ihm wieder an die Arbeit zu gehen. mit MALTE ANDRITTER und PHILIPP EHMANN BEGINN: 17.00 UHR, CA. 45 MIN ANMELDUNG UND TREFFPUNKT AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Rote Bar (1. OG)

Spiel mir das Lied … meiner gebildeten Band

Bildung schadet nicht, Bandenbildung schon gar nicht. Sich eine Meinung zu bilden kann manchmal überfordern, aber mit ein bisschen Musik geht auch das. Wir bilden für Sie eine Banda und bündeln musikalische Blümchen zu einem Strauß farbenfroher Eskapismen. Bilden Sie sich weiter! mit SEBASTIAN PASS, NADINE QUITTNER, PAUL SPITTLER, MARTIN LISTABARTH, STEFFI KRAUTZ, CLAUDIA SABITZER, LISA-MARIA SOMMERFELD, MICHAEL STURMINGER AB 17.30–18.15 UHR

Logengespräche

Balkon Mitte links (1. OG)

Hands on light

Grün, Blau, Rot oder doch Pink? Heute ist eure Chance, einmal selbst zu entscheiden, in welchem Licht die Bühne erstrahlen soll. Kommt vorbei und lasst euch von Lichtmeisterin Jennifer Kunis die Lichtanlage zeigen. mit JENNIFER KUNIS DURCHGÄNGIG, BIS 17.30 UHR Weißer Salon (1. OG)

Malaktion – Der schönste Ort der Welt (7+)

Was ist der Platz, der mir am meisten Schutz gewährt? An dem ich mich stark und frei fühle und selbst bestimmen kann? Gemeinsam verwandeln wir den weißen Salon in die Uskokenburg, den Rückzugsort der roten Zora und ihrer Bande. mit FRANZISKA KUEN, JUDITH RÜCKER und MAGDALENA KNOR DURCHGÄNGIG, BIS 18.30 UHR Umgang Balkon (1.OG)

Ausstellung: Das war Wien5

Drei Tage im Mai feierte das Junge Volkstheater die Kunst der Nachbarschaft im fünften Bezirk. Der Fotograf Reinhard Nadrchal hat die schönsten Momente fotografisch festgehalten. DURCHGÄNGIG, BIS 18.30 UHR

Foyer Balkonloge links (Halbgeschoss Balkon)

Mitleid

Im noblen Ambiente der VIP-Loge des Volkstheaters treffen Sie auf eine namenlose Schauspielerin, die von einer Reise nach Lampedusa erzählt, wie und warum sie als junge Frau NGO-Mitarbeiterin wurde und welche Bedeutung die 7. Symphonie von Beethoven in ihrem Leben hat. Auszüge aus Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs von Milo Rau (Wiederaufnahme 30. Okt. 2018 Volx/Margareten). mit ANJA HERDEN DURCHGÄNGIG, EINLASS CA. ALLE 20 MINUTEN BEGRENZTE TEILNEHMER/INNENZAHL Rangfoyer (2. OG)

Flohmarkt

Stöbern Sie in unserem Kostüm-, Masken- und Requisitenflohmarkt und stauben Sie kleine Schätze ab. DURCHGÄNGIG Ahnengalerie (2. OG)

Bildet Banden – bemalt Banner! (10+)

Wir machen Krawall! Du hast ein Anliegen, das gehört werden soll? Eine politische Beschwerde, einen Wunsch an das Volkstheater oder eine Forderung an die Gesellschaft? Hier könnt ihr Transparente bemalen: Gebt eurem Protest Ausdruck, erfindet Parolen, bildet Banden! mit CONSTANZE STAHR DURCHGÄNGIG, BIS 18.30 UHR Bibliothek (1. OG)

Fragen Sie Frau Sibylle

Verblödet die Jugend immer mehr? Sind Männer in irgendeiner Weise liebenswert? Wie verhalte ich mich zu all dem Elend in der Welt? Sibylle Berg (Nach uns das All oder Das innere Team kennt keine Pause, Premiere 11. Mai 2019 Volx/Margareten) beantwortet in ihrer Kolumne scharfzüngig die drängendsten Fragen unserer Zeit. mit EVI KEHRSTEPHAN BEGINN: 17.00 UHR


Haupthaus hinter den Kulissen

Unterbühne (Treffpunkt Foyer)

Ein Revierinspektor packt aus

Das „eherne Band der Demokratie“ sollen sie sein, die Wiener Polizisten. Aber wenn es darauf ankommt, werden sie im sprichwörtlichen Sinne an die Front geschickt. Zum Beispiel am jährlichen Opernball, wenn Chaoten und „Antifaschis“ am Ring Bürgerkrieg spielen … Lesung aus Opernball von Josef Haslinger (Premiere 17. März 2019 Volx/Margareten) mit THOMAS FRANK BEGIN: 17.00 UHR, ANMELDUNG UND TREFFPUNKT AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER Schwarzer Salon (3. OG)

Theater für alle (Workshop 7+)

Schauspiel im Schnelldurchlauf – für alle von 7 bis 107 Jahren. Mit gemeinsamen Übungen zu Improvisation, Achtsamkeit und Wahrnehmung des Körpers können sich alle Interessierten spielerisch einen Einblick in dieses vielfältige Handwerk verschaffen. mit CONSTANCE CAUERS BEGINN: 17.30 BIS 18.30 UHR Tonstudio (UG)

Bildet eine Band!

Bildet eine Band! Kommen Sie ins Tonstudio im Keller des Volkstheaters, Nils Hohenhövel und Peter Fasching erwarten Sie mit Klavier, Gitarre und Schlagzeug. Wählen Sie einen Song aus, singen Sie mit uns und erleben Sie in fünf Minuten exklusiv die kollektive Energie einer Bandgründung! mit PETER FASCHING und NILS HOHENHÖVEL DURCHGÄNGIG, BIS 17.30 UHR Chef-Büros (1. OG)

Treffen Sie die Chefs

Die künstlerische Direktorin Anna Badora und der kaufmännische Direktor Cay Stefan Urbanek laden zur Sprechstunde. Beide haben jeweils 12 Termine à 5 Minuten zu vergeben. mit ANNA BADORA und CAY STEFAN URBANEK DURCHGÄNGIG, EINLASS CA. ALLE 5 MINUTEN, ANMELDUNG AN DER INFORMATION IM THEATERFOYER

„ganz klar wir halten da schon zsamm in der region. das sind ja alles freind. da haltet man schon zsamm, nicht wahr. das ist ganz wichtig in diesen zeiten. es sind ja schwere zeiten.“ Planet der Waffen


Iss und trink was Für Verpflegung ist gesorgt. Vor dem Theater

Bäckerei felzl

Kommen Sie vorbei und kosten Sie sich durch die besten Kreationen aus felzls Backstube.

Erker Weißer Salon, 1. OG

Smoothie Bar

Treffen Sie den Freundeskreis, kommen Sie ins Gespräch und lassen sich alkoholische und nicht-alkoholische Drinks mixen! Für unvergessliche Erinnerungsfotos steht ein Fotoautomat bereit. 15.00–18.00 UHR

Köstliche vegetarische Erfrischungen serviert vom jungen Volkstheater. Stärkt für den großen Auftritt! Das Obst und Gemüse wird zur Verfügung gestelltvon

Mini Bar Freundeskreis

Garderobe, 1. OG

Kulinarische Grüße

Wir bieten Ihnen diverse deftige und süße Speisen in gemütlicher Atmosphäre. Auf dem Bildschirm laufen Video-Schmankerl zu Produktionen des aktuellen Spielplans. 15.00–18.00 UHR Rote Bar, 1. OG

Willkommen in der Roten Bar

Unser Theatercafé hat heute für Sie geöffnet. Prost, Mahlzeit und Guten Appetit!

Garderobe, 1. OG

Neu: Die Volkstheater goodbag Jedes Mal, wenn Sie mit der goodbag einkaufen gehen, erhalten Sie im Volkstheater 15% Ermäßigung auf den Kartenpreis. goodbag ist die erste Mehrwegtasche, die Umweltschutz belohnt. Nähere Informationen und weitere Vorteile erhalten Sie beim Verkaufsstand.

€5

„Wenn Essen nicht selbst gemacht ist, ist es nichts. Und wenn’s kein Fleisch ist, ist es auch nichts.“ Gutmenschen


19.00 Uhr Die große Previewshow Moderation STEFFI KRAUTZ und SEBASTIAN PASS

01. Banden, Verschwörer und Rebellen Stimmen mit dem ENSEMBLE des Volkstheaters 02. Die rote Zora und ihre Bande nach dem Roman von Kurt Held Szenenausschnitt und Song mit HANNA BINDER, TOBIAS RESCH**, LISA-MARIA SOMMERFELD*, LUKA VLATKOVIĆ, CONSTANZE WINKLER, STEFFI KRAUTZ, CLAUDIA SABITZER, GÁBOR BIEDERMANN, GÜNTHER WIEDERSCHWINGER, STEFAN SUSKE; Songtext ENSEMBLE, Musik IMRE LICHTENBERGER BOZOKI 03. Der Weibsteufel von Karl Schönherr Rede aus dem Jahr 1918 von Erzbischof Michael Faulhaber über das Stück mit LUKAS HOLZHAUSEN 04. Planet der Waffen – Zaun und Zeit von Johannes Schrettle Auszug Probenstand mit FRANZISKA V. HARSDORF*, NOAH PERKTOLD*, PAUL BASONGA*, NICK ALEXANDER PASVEER*, MICHAELA SCHAUSBERGER, FELIX OITZINGER*, KERIM WALLER*

* Studierende des Max Reinhardt Seminars, ** Studierende der MUK


05. Der Kaufmann von Venedig von William Shakespeare Szenenausschnitt mit EVI KEHRSTEPHAN, PETER FASCHING, GÜNTER FRANZMEIER, RAINER GALKE 06. Wien ohne Wiener von Georg Kreisler Lied Die Hexe mit STEFAN SUSKE 07. Opernball von Josef Haslinger Textcollage aus dem Roman mit LUKAS WATZL 08. Gutmenschen von Yael Ronen & Ensemble Song Weit, weit rechts mit KATHARINA KLAR und SEBASTIAN KLEIN Text von Katharina Klar und Sebastian Klein Musik von Hubert von Goisern 09. Rojava von Ibrahim Amir Szenische Skizze mit ISABELLA KNÖLL und JAN THÜMER 10. Don Karlos von Friedrich Schiller Szenische Skizze mit GÜNTER FRANZMEIER und SEBASTIAN KLEIN 11.

Verteidigung der Demokratie von Christine Eder Song mit EVA JANTSCHITSCH Text und Musik von Eva Jantschitsch


12. König Ottokars Glück und Ende von Franz Grillparzer Ein Österreich-Quiz mit ANJA HERDEN und RAINER GALKE 13. Intendantin Anna Badora über analoge und digitale Verbindungen 14. Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams Film und Fake TENNESSEE WILLIAMS und GERHARD ROTH mit PETER FASCHING und NILS HOHENHÖVEL 15. Der Raub der Sabinerinnen von Franz und Paul von Schönthan, Bearbeitung von Curt Goetz Szenische Skizze mit DORIS WEINER und LUKAS HOLZHAUSEN 16. Komödie im Dunkeln Artistik mit THOMAS FRANK 17. Watschenmann von Karin Peschka Textcollage und Auszug aus dem Roman mit EVI KEHRSTEPHAN und BIRGIT STÖGER 18. Chor der Marsbewohner mit ANJA HERDEN, EVI KEHRSTEPHAN und ENSEMBLE 19. Lazarus von David Bowie Song All the young dudes mit GÁBOR BIEDERMANN und ENSEMBLE

Am Klavier & Kontrabass HELMUT & MARIA STIPPICH


Künstlerische Gesamtleitung PAUL SPITTLER Projektleitung Rahmenprogramm MICHAEL ISENBERG PAUL SPITTLER Gestaltung Rahmenprogramm DRAMATURGIE UND ENSEMBLE Dramaturgie Previewshow HEIKE MÜLLER-MERTEN

Bühne Grundraum GABRIELA NEUBAUER (Die rote Zora und ihre Bande) Kostüme PRODUKTIONSBEZOGEN Kostümmitarbeit TINA PRICHENFRIED Licht PAUL GRILJ Inspizienz SIGMAR KUSDAS Bühneneinrichtung PHILIPP GAFLER

Impressum Verleger, Herausgeber Volkstheater Ges.m.b.H. Arthur-Schnitzler-Platz 1, 1070 Wien, www.volkstheater.at, Spielzeit 2018/19 Künstlerische Direktion Prof. Anna Badora Kaufmännische Direktion Mag. Cay Stefan Urbanek Redaktion Michael Isenberg, Paul Spittler Artwork Brush Demner, Merlicek & Bergmann Artwork Volkstheater Bettina I. Zehetner Grafik Tina Knoll Druck Walla Druck


Subventionsgeber

Medienpartnerschaften

Produktionssponsoren

Profile for Volkstheater Wien

Programm Tag der offenen Tür 2018  

Programm Tag der offenen Tür 2018  

Advertisement