Page 1

GRUNDLAGEN ERLERNEN

Im Lieferumfang enthaltene Nähfüße: 0A, 1A, 2A, 3, 4, 5B

Zusätzliche Funktionen im Vergleich zur .

TM

TM

n Sagenhaft großzügige Arbeitsfläche. 200 mm rechts der Nadel. Ideal zum Verarbeiten von großen Nähprojekten. n Eine große Auswahl an traumhaften 7-mm-Stichen. 136 Stiche stehen zur Verfügung, einschließlich Nutz-, Quilt- und Zierstichen. n Großes, hochauflösendes Display. Alle Einstellungen, Optionen und Stichinformationen sind präzise abgebildet. Außerdem werden Stiche in Originalgröße angezeigt. n Schriften. Wählen Sie aus vier verschiedenen: Block und Cyrillic. n Nähen ohne Fußanlasser. Einfach Taste „Start/Stop“ tippen. n Einfaches Anwählen der Stiche. Die Direktwahltasten zum schnellen Anwählen der Stiche. n Nadel Hoch-/Tiefstellung. Durch einfachen Tastendruck bleibt die Nadel im Stoff stecken oder nicht – wie Sie es möchten. Z.B. zum Nähen von Applikationen. n Für jedes Projekt die optimale Nähgeschwindigkeit. Blitzschnell eingestellt am Schieberegler. n Spiegelfunktion. Horizontales und vertikales Spiegeln erweitert die kreativen Möglichkeiten. n Sprachen. Im Einstellungsmenü stehen 13 verschiedene Sprachen zur Auswahl. n 29 Nadelpositionen. Variable Nadelpositionen für präzises Absteppen. Ideal zum Quilten und Nähen von Reißverschlüssen. n Musterfolge. Sie können auf jedem der vier Speicher bis zu 20 Stiche und Buchstaben kombinieren und ablegen. n Persönliche Stiche. Verändern Sie Stiche aus der ambition™ line nach Ihren Wünschen und speichern Sie sie ab n Dauerhaftes Rückwärtsnähen. So haben Sie die Hände zum Führen des Stoffes frei. n Zubehörfach. Zwei praktische Fächer zum Aufbewahren von Zubehör und Spulen. n Stichbreitenbegrenzung. Begrenzt die Stichbreite bei Verwendung von Rundlochstichplatte und/oder Nähfuß für Geradstiche. Kein Abbrechen der Nadel mehr.


Technik NÄHT ALLE STOFFARTEN UND -STÄRKEN PROBLEMLOSE FADEN­SPANNUNG PERFEKTER STOFFTRANSPORT

Nähen

Gesprächsstoff

Schalten Sie die PFAFF ambition ein. Der Geradstich wird automatisch gewählt. Setzen Sie Nähfuß 0A ein. Stichlänge und Nadelposition werden automatisch eingestellt. • Die Fadenspannung ist auf 3-5 eingestellt. • Das IDT™-SYSTEM ist aktiviert.

• • • •

®

DEMO ORIGINAL-IDT™-SYSTEM • Nehmen Sie den Nähfuß ab und ziehen Sie den Faden aus der Nadel. • Nähen Sie vorwärts und rückwärts. • Fädeln Sie Ihre PFAFF® mit dem Nadeleinfädler ein. • Setzen Sie Nähfuß 1A ein. • Deaktivieren Sie das IDT™-SYSTEM. • Nähen Sie eine Lage Trikotstoff darauf – längs zur Dehnungsrichtung. • Das IDT™-SYSTEM ist aktiviert. • Nähen Sie auf dem Trikotstoff eine weitere Reihe Stiche – längs zur Dehnungsrichtung. • Legen Sie ein Stück Jeansstoff doppelt, rechts auf rechts. • Nähen Sie einen Saum von 1,5 cm. • Legen Sie den Saum um und steppen Sie ihn ab, um eine Jeansnaht zu imitieren. • Stichlänge 3,0. • Legen Sie den „Jeanssaum“ um. • Nähen Sie den Saum fest. • • • • •

Ziehen Sie 8–10 Fäden aus Spule und Nadel. Setzen Sie Nähfuß 1A ein. Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 4 an. Stichlänge 1,5 und Stichbreite 3–4. Das IDT™-SYSTEM ist aktiviert.

• Legen Sie lose Fäden unter den Nähfuß und halten Sie sie vorne und hinten fest, bis die ersten Stiche genäht wurden und sich die Fäden unter dem IDT™SYSTEM befinden. • Lassen Sie die Fäden am Ende los. Bringen Sie die Fäden nach oben in den Schlitz vorne am Nähfuß und verwenden Sie den Fuß als Führung. Setzen Sie das Nähen fort und führen Sie dabei von vorn.

2

 PFAFF ist bekannt für sein OriginalIDT™-SYSTEM. Mit diesem speziellen System erfolgt der Stofftransport von oben und unten. Hierdurch lassen sich alle Stoffe leicht nähen. ®

 Beim Nähen mit der PFAFF® ambition™ 1.0 ist das Führen des Stoffes nicht erforderlich. Dank IDT™-SYSTEM und der Präzision der Nähmaschine können Sie Geradstiche völlig ohne Probleme nähen – wie am Schnürchen!  Wenn Sie eine PFAFF® Nähmaschine ohne den Nähfuß verwenden, können Sie gut sehen, wie das IDT™-SYSTEM und der Transporteur zusammen arbeiten – auch beim Rückwärtsnähen. Dies liegt daran, dass das IDT™-SYSTEM in Ihre PFAFF® Nähmaschine fest integriert ist. Es handelt sich dabei um kein sperriges, unhandliches Zusatzgerät.  Hatten Sie nicht auch schon mal Probleme beim Nähen leichter oder glatter Stoffe? Das IDT™-SYSTEM eignet sich perfekt dafür. Ohne das IDT™-SYSTEM können sich glatte Stoffe wie z. B. Trikot kräuseln. Bei einer Nähmaschine von PFAFF® schalten Sie einfach das IDT™SYSTEM ein. Das IDT™-SYSTEM garantiert perfekte flache Nähte.  Egal welcher Stoff, dick oder dünn – mit dem IDT™-SYSTEM macht das Nähen einfach Spaß! Wir sind uns sicher, dass wir über schweres Denim und leichten Trikot nähen können – und über jeden anderen Stoff.  Mit einer PFAFF® Nähmaschine und dem IDT™-SYSTEM können Sie eigene dekorative Beilaufgarne für Knopflöcher erstellen. Sie können mit dem IDT™-SYSTEM problemlos über Fäden nähen, da der Dualtransport die Fäden von oben transportiert. Bei anderen Nähmaschinen müssten Sie fortlaufend von vorne und hinten führen. Mit PFAFF® und dem IDT™SYSTEM brauchen Sie nur von vorne zu führen. Die Fäden bleiben nicht am Greifer hängen und werden gleichmäßig transportiert.


Technik Freihändiges Nähen

Nähen

Gesprächsstoff

n Wählen Sie den Geradstich (Nr. 1) n Setzen Sie Nähfuß 0A ein n Stichlänge und Nadelposition werden automatisch eingestellt n IDT™ aktiviert • Falten Sie ein Stück Chino in der Mitte • Beginnen Sie mit dem Nähen • Nehmen Sie die Hände vom Stoff • Halten Sie an • Betätigen Sie den Fußanlasser und beobachten Sie, wie sich die Nadel in den Stoff senkt • Heben Sie den Nähfuß an, ändern Sie die Stoffrichtung, senken Sie den Nähfuß wieder ab und nähen Sie • Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrere Male • Drücken Sie die Rückwärtsnähtaste bei Maschinenstillstand • Nähen Sie dauerhaft rückwärts • Nehmen Sie erneut die Hände vom Stoff • Halten Sie an

 Mit der PFAFF® ambition™ 1.0 haben Sie beim Nähen immer die Hände frei. Neben dem perfekten Stofftransport dank IDT™-SYSTEM betätigen Sie einfach den Fußanlasser oder die Taste „Nadel Hoch-/ Tiefstellung“, um die Nadel in den Stoff zu senken. Verwenden Sie die Funktion „Nadel Hoch-/Tiefstellung“ jedes Mal, wenn Sie eigentlich eine zusätzliche Hand bräuchten.  Außerdem bietet Ihnen die PFAFF® ambition™ 1.0 Rückwärtsnähen in Perfektion. Die PFAFF® ambition™ 1.0 transportiert den Stoff so gut, dass Sie ihn kaum zu führen brauchen. Und dank der Funktion „Dauerhaftes Rückwärtsnähen“ brauchen Sie die Rückwärtsnähtaste nicht gedrückt zu halten. Mit der PFAFF® ambition™ 1.0 lassen sich außerdem sämtliche Stiche rückwärts nähen. Die Rückwärts­ nähanzeige vorn an der Nähmaschine zeigt an, wenn das dauerhafte Rückwärtsnähen aktiviert ist.

• Betätigen Sie die Rückwärtsnähtaste erneut, damit die Nähmaschine normal weiternäht

professionelle KNOPFLÖCHER (SENSORMATIC)

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 22 an n IDT deaktiviert ™

n Setzen Sie den Einstufigen Knopflochfuß ein, 5B n Legen Sie den Knopf hinten an den Nähfuß n Die Fadenspannung ist auf 3 (2–4) eingestellt n Stichdichte und -breite des Knopflochs werden automatisch eingestellt (jederzeit verstellbar) • Falten Sie einen mittelschweren unelastischen Stoff in der Mitte und legen Sie zwischen die Lagen ein Stück Vlies, ähnlich wie beim Nähen von Kleidungsstücken • Legen Sie Stoff und Einlage unter den Nähfuß • Ziehen Sie den Knopflochhebel ganz herunter und schieben Sie ihn von sich weg • Nähen Sie

3

 Legen Sie Ihren Knopf in die Knopflochplatte an Nähfuß 5B. Anhand des Knopfes wird die Länge des Knopfloches bestimmt. Wiederholen Sie dasselbe Knopfloch immer wieder. Ändern Sie dabei auch die Dichte für verschiedene Stoffarten und -stärken.  Auf der PFAFF® ambition™ 1.0 stehen Ihnen 7 verschiedene Knopflöcher, ein Stich zum Annähen von Knöpfen sowie Ösen und Riegel zur Verfügung.


Technik Integrierter Nähberater

Nähen

Gesprächsstoff

n Zeigen Sie den Deckel mit der Stichübersicht • Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 49 an Sehen Sie sich die Informationen auf dem Display an Nähfußempfehlung Vliesempfehlung IDT™ aktiviert Fadenspannung

EINFACHER BLINDSTICH

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 14 an n Setzen Sie den Blindstichfuß 3 ein n Stichlänge und -breite werden automatisch eingestellt (jederzeit verstellbar) • Legen Sie bei einem Stück Wollstoff einen Blindsaum um • Nähen Sie den Blindsaum fest, indem Sie ihn mit der umgeschlagenen Stoffkante an der roten Führung des Nähfußes entlang führen, sodass die Nadel links eben in die Bruchkante einsticht. Stellen Sie die rote Führung so ein, dass die Nadel gerade einen Faden der Bruchkante erfasst

Freihand­ quilten/-nähen

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 1 an n Verwenden Sie den optionalen Freihandfuß mit großer Öffnung n Sie steuern die Stichlänge n Senken Sie den Transporteur! n IDT™ deaktiviert • Legen Sie Quadrate aus Quiltbaumwolle, Einlage und dann wieder Quiltbaumwolle aufeinander, jeweilige Breite/Länge: 18 cm. • Legen Sie die Stofflagen unter den Nähfuß. Nähfuß senken • Beginnen Sie mit dem Nähen • Lassen Sie Ihre Kundin ebenfalls ein paar Stiche darauf nähen • Heben Sie den Transporteur nach Beenden an. (Nur, wenn Sie nicht mit einer Knopf-Demo fortfahren möchten.)

4

 Sie öffnen einfach den Deckel und sehen die integrierten Stiche mit Nummern auf einen Blick.  Tippen Sie mit den Direktwahltasten den gewünschten Stich ein.  Die PFAFF® ambition™ 1.0 erleichtert Ihnen das Einstellen aller von Ihnen gewählten Stiche. Auf dem Display werden Sie darüber informiert, welchen Nähfuß Sie für den gewählten Stich verwenden sollten, zu welchem Vlies geraten wird, ob das IDT™SYSTEM ein- oder ausgeschaltet werden muss und welche Fadenspannung zu empfehlen ist.  Die PFAFF® ambition™ 1.0 bietet zwei verschiedene Arten von Blindsäumen: einen für unelastische Stoffe und einen für Stretch- sowie andere fransende Stoffe. • Zum Zubehör gehört ein verstellbarer Blindstichfuß, der sich für verschiedene Stoffarten verwenden lässt. • Der Blindstich eignet sich hervorragend für das Nähen von Kleidungsstücken. Sie können Ihn auch gut für Gardinen und alle Arten von Heimdeko verwenden. Das geht schnell und einfach!  Mit einer PFAFF® ist das Freihandnähen kinderleicht. Egal, ob es ums Quilten oder das Zeichnen mit Garnen geht – mit einer PFAFF® Nähmaschine gelingt alles ganz leicht. Dank der Freihandposition werden die Stiche immer perfekt.


Spezialtechniken EINFACHE STICHAUSWAHL

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 29 an n IDT™ deaktiviert n Kein Nähfuß n Senken Sie den Transporteur vorne ab. (Wenn er nicht bereits von der vorherigen Demo versenkt ist.)

Stiche zum Zusammennähen und Versäubern

• Zeigen Sie die Direktwahltasten • Zeigen Sie mit den Pfeilen auf dem Rädchen, wie man sich durch die Stiche bewegt • Erklären Sie, wie ein Knopf angenäht wird und wie der Stich funktioniert • Zeigen Sie außerdem, wie man spiegelt und wie sich dabei die Nadel bewegt • Heben Sie den Transporteur danach an

 Sehen Sie, wie einfach es ist, die Einstellungen für das Annähen eines Knopfs vorzunehmen. Nur einmal antippen!

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 17 an

 Schnittkanten können Sie mit diesem fantastischen Stich in einem Schritt nähen und versäubern.

n Setzen Sie Nähfuß 3 ein n Stichlänge und -breite werden automatisch eingestellt (jederzeit verstellbar) n IDT aktiviert ™

• Schneiden Sie die Form einer Hosentasche zu • Nähen Sie an der Kante der Tasche entlang und lassen Sie die Nadel dabei rechts neben dem Stoff ins Leere stechen

INTEGRIERTE ZIERSTICHE

 Mit der PFAFF® ambition™ 1.0 wählen Sie die gebräuchlichsten Nähtechniken durch einfaches Antippen der Direktwahltasten. Sie können auch ganz praktisch mithilfe der Pfeile auf dem Rädchen durch die Stiche blättern.

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 105 an n Setzen Sie Nähfuß 2A ein n IDT™ deaktiviert n Die Fadenspannung ist auf 3-5 eingestellt • Unterlegen Sie ein Stück Chino mit Vlies • Nähen Sie • Wählen Sie jetzt Stich Nr. 123 • Nähen Sie • Zeigen Sie, wie Motive vertikal und horizontal gespiegelt werden

5

 Dieser Stich eignet sich auch prima für Nähte auf elastischen Stoffen. Verwenden Sie die Funktion „Nadel Hoch-/Tiefstellung“ als zusätzliche Hilfe beim Nähen von Rundungen.  Die PFAFF® ambition™ 1.0 hält noch weitere Versäuberungsstiche bereit (17–21). Wählen Sie den richtigen Stich für den jeweiligen Stoff und die jeweilige Technik.  PFAFF® bietet die schönsten 7-mmStiche überhaupt. Auf der PFAFF® ambition™ 1.0 steht eine Auswahl von 7-mm-Zierstichen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Nähprojekte in echte Unikate verwandeln können.  Mit den Radpfeilen bewegen Sie sich ganz einfach durch die verschiedenen Stiche.  Spiegeln Sie Ihre Stiche mit den Spiegelfunktionstasten horizontal oder vertikal. Für noch mehr kreative Ideen.  Mit Spezialgarn erzielen Sie einen ganz anderen Look.


Spezialtechniken n Programmieren Sie den Namen der Kundin mit einer der integrierten Schriften auf der ambition™ 1.0 ein n Setzen Sie Nähfuß 2A ein n IDT™ deaktiviert • Verwenden Sie eine Lage Chino mit Vlies darunter • Nähen Sie

QUILTFUNKTIONEN

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 35 an n Stichlänge und Nadelposition sind voreingestellt n Setzen Sie Nähfuß 1A ein n IDT™ aktiviert n Die Fadenspannung ist auf 2-4 eingestellt • Verwenden Sie transparentes Nähgarn als Oberfaden und normales Nähgarn als Unterfaden • Legen Sie Lagen aus Quiltbaumwolle, Einlage und noch einmal Quiltbaumwolle aufeinander und nähen Sie diese zusammen • Verändern Sie die Fadenspannung nach Bedarf, um den Unterfaden hochzuholen n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 39 an n Die Fadenspannung ist auf 3-5 eingestellt • Fädeln Sie normales Nähgarn als Ober- und Unterfaden ein • Nähen Sie

NOSTALGIE­ FUNKTIONEN

n Wählen Sie mithilfe der Direktwahltasten Stich Nr. 72 an n Stichlänge und -breite werden automatisch eingestellt (jederzeit verstellbar) n Setzen Sie Nähfuß 1A ein n IDT™ aktiviert n Setzen Sie eine Wingnadel ein und fädeln Sie dünnes Nähgarn als Ober- und Unterfaden ein • Verwenden Sie ein einzelnes Leinenstück mit Vlies darunter • Nähen Sie den Stich mit der Wingnadel

Sonstige Techniken n Sonstige Techniken

• Herz-Applikation mit einstellbarer Stichlänge und -breite. • T-Shirt-Ausschnitt mit Flatlock-Naht. 6

 Wie wäre es mit einem Schriftzug für eine Manschette oder einen Kragen? Oder vielleicht mit einem Schriftzug für ein Quiltetikett?  Die PFAFF® ambition™ 1.0 bietet zwei integrierte Schriftarten, Block und Cyrillic..  Wenn Sie den Look handgenähter Quilts mögen, werden Sie die PFAFF® ambition™ 1.0 lieben. Ihnen stehen damit 7 spezielle Quiltstiche zur Verfügung, die den Unterfaden nach oben ziehen und somit einen Handarbeitscharakter erzeugen. Der Charme von Handarbeit mit der Geschwindigkeit und der Leichtigkeit einer Nähmaschine.  Mit transparentem Garn als Oberfaden und normalem Nähgarn als Unterfaden erzielen Sie einen handgenähten Effekt.  Der Pinstitch der PFAFF® ambition™ 1.0 ist einfach klasse. Verringern Sie die Stichbreite für feine Näharbeiten oder verwenden Sie für stärkeres Garn eine größere Stichbreite. Sehen Sie, wie sich der Stich direkt auf dem Bildschirm verändert!  Mit der Wingnadel erzielt man einen Hohlsaumeffekt, da hierbei in Naturfasermaterialien „Löcher“ gestanzt werden. Die PFAFF® ambition™ 1.0 hat 5 integrierte Stiche speziell für diese Technik.  Und mit dem Original-IDT™SYSTEM von PFAFF® werden selbst traditionelle Stoffe gleichmäßig transportiert.

© 2011 KSIN Luxembourg II.S.ar.l. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben zum Zeitpunkt der Drucklegung gültig. Die Patente, denen dieses Produkt unterliegt, sind auf einem Schild unten an der Nähmaschine aufgeführt. PFAFF, IDT (Abbildung) und AMBITION sind Warenzeichen von KSIN Luxembourg II, S.ar.l.

WORTFOLGEN

PFAFF Amition 1.0 Prospektus - Német  

PFAFF Amition 1.0 Prospektus - Német

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you