Aufguss-Roots Magazin 1-2022

Page 1

SAUNA, WELLNESS & LIFESTYLE Magazin AUSGABE 01|22 Dampfbad Entspannung auf Türkisch
Die Sauna ist salonfähig Das erste Mal Tipps für Sauna-Neulinge
FÜR
Zuhause

FERIEN ZUHAUSE. 365 TAGE WELLNESS.

Der schönste Wohlfühlort ist Zuhause. Gönnen Sie sich eine Pause und geniessen Sie schon bald die wohltuende Entspannung und Regeneration in Ihrer privaten Wellnessoase. Wir begleiten Sie von der Planung bis zur Umsetzung. Inspirieren Sie sich unter www.klafs.ch.

KLAFS Ausstellungen | Baar, Bauarena (Volketswil ZH), Bern, Montreux

Impressum

Erscheinung: 2x jährlich (April/Oktober)

Herausgeber: Harald Fessler, Robert Heinevetter

Verlag: UTK Media GmbH, Auerstrasse 43, 9442 Berneck, Tel. +41 71 744 94 90, info@utk.ch

Redaktion: Peter Büchel, buechel@bluewin.ch; Larissa Baldauf, larissa@nowscale.ch

Anzeigenverkauf: UTK Media GmbH, Harald Fessler, harald.fessler@utk.ch, Tel. +41 79 631 50 21

Grafik/Creation: Lea Fessler, UTK Media GmbH

Koordination/Print: IMS AG, info@imsag.ch

Digital Director Simon Stecher, simon@nowscale.ch

Blog: www.aufgussroots-magazin.ch; Instagram: @aufgussroots.magazin Magazinpreis: Fr. 6.20/€ 5.80

Magazinbestellung: www.aufgussroots-magazin.ch

Beirat: Robert Heinevetter, Lay Pang Ong, Andreas Kofler

Stockbilder: stock.adobe.com

Disclaimer

Die Wiedergabe von Artikeln, Bildern und Inseraten, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, ist nur mit Genehmigung der Redaktion erlaubt. Für unverlangte Zusendungen und Manuskripte lehnen Redaktion und Verlag jede Haftung ab.

Partner: E.H. Spoerri & Co. AG

Weltkulturerbe

Donnerstag, 17. Dezember 2020: Die Kulturorganisation der Vereinten Nationen Unesco erklärt an ihrer Welterbekonferenz die finnische Sauna zum immateriellen Weltkulturerbe. Die Saunakultur in Finnland sei «weit mehr als reine Körperpflege», heisst es in der Begründung. Und weiter: «In einer Sauna reinigen Menschen ihre Körper und ihren Geist und nehmen ein Gefühl der inneren Ruhe an.»

Der Entscheid der Unesco bedeutete natürlich den ultimativen Ritterschlag für eine Kultur, die in Suomi-Land längst Kultstatus geniesst. So gibt es heute für die rund 5,5 Millionen Finninnen und Finnen rund 2,2 Millionen Saunen – und damit mehr Schwitzstuben als Autos im Land! Die finnische Sauna hat aber auch internationale Ausstrahlung und Anhänger praktisch rund um den Globus. Natürlich auch hierzulande: Rund eine halbe Million Schweizerinnen und Schweizer frönen dem mehr oder weniger regelmässigen Saunabesuch.

Die vorliegende Erstausgabe von «Aufguss Roots», dem Magazin für Sauna, Wellness und Lifesyle, richtet sich an alle Liebhaberinnen und Liebhaber der Saunakultur, aber auch an all die Menschen, die diese Kultur entdecken möchten – in der Schweiz und im ganzen deutschsprachigen Raum. Sie alle finden in diesem Magazin spannende und genussvolle Einblicke in die Welt des gesunden Dampfs – eine Welt, die praktisch so alt ist wie die Menschheit selber.

Wir wünschen Ihnen ein entspanntes Lesevergnügen!

4 | Editorial
5 |
18
10
18
22
58
14 Hammam
16 Bad
Hotel
Spa 16 Hotel
17 Marasim
20 E.H.
26 Schnyder
38 Linus
60 fit & wellness concept gmbh 62 Klafs AG 66 Sauna
68 fit & wellness concept gmbh 88 createlier by
90 TechnoAlpin SpA 94 Magic Towel 2.0 96 Abenteuer Wellness Drucksache myclimate.org/01-22-654510
Story 8 Geschichte Vom Ursprung der Sauna –Wer hats erfunden?
Dampfbad Der Hamam – Erholung auf Türkisch
Der Aufguss Das heisse Highlight jedes Saunagangs
Das erste Mal Zehn Tipps für Sauna-Neulinge
Zuhause Die Sauna ist salonfähig Porträts & Produkte
& Spa Oktogon Bern
Horn
&
Schweizerhof Lenzerheide
SPA
Spoerri & Co. AG
Glasworld GmbH
Pauling University
World AG
Kofler
22 36 Thermen & Hotels Schweiz: 30 SchlossHotel Zermatt 4* superior 32 ThermalBaden AG 34 Aqua Spa – 6 Resorts Österreich: 48 Alpentherme Gastein 51 Silvretta Therme 52 Biowellness Hotel Holzleiten 54 Hotel Sonne Mellau GmbH 56 Gams zu zweit Deutschland: 72 Seezeitlodge Hotel & Spa Südtirol: 85 Quellenhof GmbH Freizeit & Sport 36 Sport und Sauna Auspowern und auftanken 75 Camping und Sauna Eine beliebte Kombination Event 78 Aufguss Masters 2022 Spektakuläres Treffen der Aufgussmeister Magazin 45 Sauna inside 65 Sauna-Geflüster 92 So saunieren unsere Nachbarn

Geschichte

Wer hats erfunden?

8 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Der Ursprung der heute international beliebten Saunakultur liegt ganz woanders –und weit, sehr weit zurück.

Zurück in die Steinzeit

Wir kennen das: Giessen wir Wasser auf einen heissen Stein, verdampft es. Dieses physikalische Prinzip ist natürlich schon den Menschen in der Steinzeit aufgefallen. Seine wohltuende Wirkung ebenso. Um den Effekt zu konzentrieren, heizten sie Steine im Feuer auf, legten diese dann in Erdlöcher oder kleine Höhlen und schütteten Wasser darüber – fertig war das Schwitzbad. Heute geht man davon aus, dass die Menschen bereits vor mehreren tausenden Jahren diesem Wasserdampf eine reinigende Wirkung zusprachen. Das Schwitzen diente anfänglich hauptsächlich der Körperpflege, doch nutzten die Menschen die Schwitzbäder wohl zunehmend auch zur Erholung nach der Arbeit, nach anstrengenden Wanderungen oder Kämpfen.

Wiege in Asien

Und wo geschah das alles? Nun, dazu müssen wir uns auf die frühesten Funde verlassen. Und die stammen aus Asien. Dort entdeckte man über viertausend Jahre alte Erdlöcher, die auf das Prinzip des Schwitzbades hinweisen. Die Erfinder der Sauna sind also aller Vermutung nach schlicht und einfach ... Steinzeitmenschen in Asien.

Nein, die Schweizer waren es nicht. Und entgegen des Volksmundes haben auch nicht die Finnen die Sauna erfunden.
Aufguss Roots Magazin 01 | 22 | 9

Story

Entspannung auf Türkisch

10 |
22
Aufguss Roots Magazin 01 |

Finnische Sauna oder türkisches Dampfbad? Der Unterschied ist im Grunde genommen ganz einfach: In der finnischen Sauna geht es um heisse und trockene Luft, im türkischen Dampfbad – dem Hamam –um warme und feuchte Luft.

Ursprung des Hamams

Das türkische Dampfbad steht für die orientalische Bade- und Körperkultur. Inspiriert durch die römische Badetradition wurde im damaligen Konstantinopel um 1450 ein eigenes Reinigungsritual entwickelt. Oft wurden Hamams neben Moscheen gebaut, denn im Islam war und ist bis heute die rituelle Reinigung vor dem Gebet ein wichtiger Bestandteil. Im Laufe der Zeit wurde auch den Frauen der Zutritt gestattet – der Wärme des Hamams wurde eine fruchtbarkeitsfördernde Wirkung zugesprochen.

Ein Raum der Entspannung

Ein traditionelles türkisches Dampfbad ähnelt dem bekannten römischen Badehaus. Die dicken, gefliesten Wände dienen zur Wärmespeicherung. Die Deckenkuppel mit sternförmigen Aussparungen gleicht dem himmlischen Firmament und lässt gedämpftes Licht einfallen. Marmorwaschbecken, seitliche sprudelnde Wasserhähne und ein Steinpodest zum Liegen sorgen für die totale Entspannung. Das Baderitual beginnt mit der Waschung bei 30 bis 45 Grad Celsius, das anschliessende Dampfbad

| 11
In der Saunawelt nimmt das türkische Dampfbad eine beliebte Stellung ein. Das ist kein Zufall.
Magazin 01 | 22
Aufguss Roots

dann zwischen 50 und 60 Grad Celsius bei einer hohen Luftfeuchtigkeit.

Schwitzbad für die Gesundheit

Ein Besuch im Hamam dient vorwiegend der Körperreinigung und Entspannung. Eine Reinigung für Körper und Geist. Der regelmässige Besuch bringt einige gesundheitliche Vorteile mit sich. Um davon langfristig zu profitieren, wird ein Besuch zweimal im Monat empfohlen. Die schonende Hitze sorgt für Schmerzlinderung, Entgiftung, verbesserter Sauerstoffaustausch in der Lunge, Gefässerweiterung und sogar für einen Anti-Aging-Effekt. Bei Herz-Kreis-laufProblemen und Asthma ist jedoch Vorsicht geboten und eine ärztliche Abklärung im Vorfeld ratsam.

Beliebter Treffpunkt

In den orientalischen Ländern wurde der Hamam früh schon auch zu einem sozial wichtigen Treffpunkt. Wie in der Saunaund Dampfbadkultur allgemein, gilt auch im Hamam: Der Austausch untereinander findet auf Augenhöhe statt, denn hier sind alle Menschen gleich. Natürlich gehören zu diesem Austausch untereinander traditionell das Gespräch über Neuigkeiten, ebenso das Erzählen von Geschichten. Und mit einem Augenzwinkern sei nebenbei erwähnt: Angeblich nutzten Mütter früher die Gelegenheit, um hier Ausschau nach hübschen Bräuten für ihre Söhne zu halten.

Wie in 1001 Nacht

Die orientalische Bade- und Körperkultur hat sich im Laufe der Zeit weit in der Welt verbreitet. Auch bei uns im Westen etablierte sich das türkische Dampfbad als Ort der Begegnung. Dabei hat sich ein breites Angebotsspektrum entwickelt: Vielerorts können zum klassischen Hamam-Besuch auch Ganzkörperpeelings, Massagen und weitere Anwendungen gebucht werden. Vor allem in Spas und Hotels steht dabei der Wellnessfaktor im Vordergrund: Ruhe und Entspannung wie in 1001 Nacht.

12 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Wie in der Saunaund Dampfbadkultur allgemein, gilt auch im Hamam: Der Austausch untereinander findet auf Augenhöhe statt, denn hier sind alle Menschen gleich.

Schon gewusst?

Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie auf unserem Blog!

Roots Magazin 01 | 22 | 13
Aufguss

Hammam

Ein Badetraum aus 1001 Nacht

Das orientalische Reinigungsritual steht im Zentrum des Hammam & Spa Oktogon Bern. Die jahrhundertealte Badezeremonie erfrischt Körper und Geist, und Sie geniessen für einige Stunden Ruhe und Geborgenheit.

Die Baderäume erstrecken sich über vier Stockwerke, das warme Entspannungsbad unter der 13 Meter hohen Kuppel bildet das Herz des Hammams. Neben dem Reinigungsritual bieten wir Ihnen Massagen und Behandlungen, die Ihren Besuch

bei uns perfekt machen. In den gemütlichen Ruheräumen und im kleinen Bistro entspannen Sie sich am Ende des Rituals und können auch eine Kleinigkeit essen und trinken.

Einmalige Architektur

Im Berner Hammam trifft Berner Architekturgeschichte auf orientalische Einflüsse. Das Berner Hammam steht auf dem Fundament des ersten Gaskessels, der im 19. Jahrhundert erstellt wurde. Damals wählte man einen achteckigen Grundriss, ein so genanntes Oktogon.

Badeerlebnis auf 4 Stockwerken

Das Hammam & Spa Oktogon Bern baut darauf auf: Es entstand ein einmaliges Hammam, dass die historische Architektur mit orientalischen Einflüssen verbindet. Auf vier Stockwerken bietet sich Ihnen ein einmaliges Badeerlebnis: Der zentrale Raum liegt unter einer dreizehn Meter hohen Kuppel und beherbergt das warme Entspannungsbad. In Galerien darüber finden sich die übrigen Räume – eine offene Architektur, die gleichzeitig Geborgenheit und Rückzug erlaubt.

Ein Stück Orient in Bern

Das Hammam präsentiert sich als gelungene Mischung von edler europäischer Innenarchitektur und originalen orientalischen Einzelstücken. Ein orientalischer Traum, mitten in der Stadt Bern – der perfekte Ort für Ihre Auszeit vom Alltagsstress.

14 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22
| 15 AQUA-SPA-RESORTS AG Hammam & Spa Oktogon Weihergasse 3 3005 Bern info@hammam-bern.ch Tel. +41 31 311 31 01 «Lassen Sie den Alltag hinter sich und gönnen Sie sich einen Moment der Ruhe und Entspannung.»

Hamam ist eine Oase für alle Sinne. Düfte, Feuchtigkeit, Dampf und Wärme bringen die Harmonie wieder ins Lot. Hamam – das ist Genuss, Reinigung und Entspannung. Erleben Sie das orientalische Baderitual im einzigartigen Ambiente in einem der schönsten Hamams im Alpenraum. Das Ritual besteht aus verschiedenen wichtigen Faktoren wie Zeit, Wärme, Wasser, Massagen, Peelings und Dampfbad.

Ort der Stille

Der Hamam im Hotel Schweizerhof ist ein Ort der Stille. Der Besuch des Hamams entspricht einem Reinigungsritual für Körper, Geist und Seele.

Bad Horn Hotel & Spa www.badhorn.ch

Der private Hamam im Bad Horn Hotel & Spa besteht aus zwei Einrichtungen: einem warmen Nabelstein und dem Rhassoul – einem Dampfbad von ca. 45 Grad Celsius bei 60 Prozent Feuchtigkeit, mit farbigem Licht und Regendusche. Geniessen Sie das Package «Schaumtraum» mit einem wohltuenden, pflegenden Reinigungsritual und einer SeifenschaumTiefenreinigung. Die Anwendung ist als Einzeloder Paarbehandlung buchbar. Optional können Sie den Eintritt für unseren Smaragd Spa dazu reservieren. Auf 1 500 Quadratmetern stehen Ihnen etwa der Poolbereich sowie die Aussenterrasse mit Bodenseezugang zur Verfügung.

16 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22
Schweizerhof Lenzerheide www.schweizerhof-lenzerheide.ch

Hamam

Die luxuriöse Art der Entspannung

Der «stumme Arzt» ist die heilende Kraft der orientalischen Badezeremonie für Körper und Geist – das erkannte der Mediziner und Philosoph Avicenna schon im Mittelalter. Das Hamam im Marasim Spa bietet das heilende Baderitual in arabischer, ägyptischer, türkischer oder marokkanischer Tradition.

Hamam neu interpretiert

Der Einfluss verschiedener Kulturen hat ein breites Spektrum an vielfältigen Möglichkeiten geschaffen. Gesundheitliche Faktoren, Materialien, Bauweisen und Strukturen stehen heute im Vordergrund. So sorgen im Marasim Spa 17 Heizkreise für eine perfekte Wärmeverteilung, individuell anpassbare Massageliegen ermöglichen eine angenehme Liegeposition und die stimmungsvolle Beleuchtung garantiert eine einzigartige Atmosphäre in jedem Raum. Das erstklassige Team setzt alles daran, dass sich die Gäste rundum wohlfühlen und absolute Entspannung geniessen können.

reise für zwei, das Mutter-Kind Spa und weitere entspannende Upgrades lassen sich auf Wunsch dazubuchen.

Kosmetiklinie «Wüstenblume»

Das Erlebnis

für Körper, Geist und Herz Zeremonien, Bräuche und Rituale für Gesundheit und Wohlbefinden – das ist Marasim. Ein Erlebnis wie bei Aladdin in Tausend und einer Nacht sowie höchste Massagekunst verzaubern Körper, Geist und Herz. Die wohlige Wärme im Hamam, elegante Lichtspiele und mystische Klänge verschmelzen mit Düften und Essenzen des Orients zu einer heilenden Umgebung. Eine stärkende Massage, eine Luxus-Wellness-

Die verwendeten Kosmetikprodukte werden in Zusammenarbeit mit einem renommierten bayerischen Labor selber hergestellt. Jeder Bestandteil wird aufgrund seiner positiven Eigenschaften ausgewählt und die Rohstoffe dementsprechend geprüft. Kalt gepresste Öle, Heilkräuter, reinigende Erde und sogar wohltuende Kamelmilch verwöhnen die Haut.

Neuwirth Body GmbH

Marasim Spa Burgerfeld 1 85570 Markt Schwaben bei München www.marasim.de

| 17 Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Der Aufguss

Heisses Highlight

18 |
Roots Magazin 01 | 22
Aufguss

Aufguss.

Heisses Lavagestein, Wasser, ein Saunatuch und ein Saunameister oder eine Saunameisterin – fertig ist die Grundlage für ein einzigartiges Saunaerlebnis: der Aufguss! Auf den genannten „Zutaten“ lässt sich viel bauen, um ein wohltuendes Erlebnis zu schaffen.

Gekonntes Wedeln

Wenn der Saunameister mit der Holzkelle Wasser auf das 100 Grad heisse Lavagestein gibt, entfaltet sich zischender Dampf, und die Luftfeuchtigkeit erhöht sich kurzfristig. Die Verteilung des Dampfs im gesamten Raum gelingt durch das gekonnte Wedeln mit einem Saunatuch. Im hohen Norden werden dafür auch eingeweichte Birkenruten verwendet – die sogenannten Weniks. Bei Erlebnisaufgüssen wird die Zeremonie in Kombination mit einer Show durchgeführt, mitunter auch begleitet von speziellen Lichtund Toneffekten. Nach der Aufgusszeremonie ist Nachschwitzen angesagt. Anschliessend geht es an die frische Luft und ins kalte Wasser zur Abkühlung.

Wirksame Aromen

Der Saunaaufguss unterstützt die wohltuende und heilende Wirkung des Saunierens und sorgt zusätzlich für die ganzheitliche Entspannung des Körpers. Dabei sind Aromaaufgüsse mit ätherischen Ölen besonders beliebt und vielfältig – sie wirken auf den Körper beruhigend oder belebend. Beruhigend wirken etwa Lavendel- und Orangenöle. Zitronen- oder Eukalyptusöle hingegen wirken aktivierend.

Der spektakuläre Höhepunkt eines Saunagangs ist der vom Saunameister zelebrierte
Magazin 01 | 22 | 19
Aufguss Roots

Wellness auf der Haut

Qualitativ hochwertige Textilien für die Gastronomie und das Gesundheitswesen sind die Markenzeichen der E.H. Spoerri & Co. AG. Das Unternehmen mit Sitz im thurgauischen Sirnach ist insbesondere auch im Bereich Wellnesstextilien ein Begriff für Spitzenqualität. Das Interview mit Geschäftsführer und Mitinhaber Arno Ratz.

Arno Ratz, Ihr Unternehmen feierte unlängst sein 100-Jahr-Jubiläum. Wo sehen Sie die Gründe für diese Erfolgsgeschichte?

«In der Tat sind wir stolz auf die bereits 100-jährige erfolgreiche Tätigkeit unseres Unternehmens. Ich denke, ein Schlüssel dieses Erfolgs ist das ständige Bemühen, konsequent auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden einzugehen. Das setzt aktives Zuhören voraus, denn nur so können wir die kundenspezifischen Vorstellungen optimal umsetzen und Wäsche produzieren, die jeden Kunden individuell bezüglich Qualität und Ausführung begeistert.»

Wie stellen Sie die Qualität Ihrer Textilien sicher?

«Wir verfügen über langjährige, ausgezeichnete Verbindungen zu europäischen Webereien und Ausrüstern von verschiedensten qualitativ erstklassigen Textilien. Dadurch, dass wir in Eigenregie – angefangen beim Rohgewebe, über die Veredelung, die Ausrüstung bis hin zur Konfektion – beim jeweiligen Spezialisten im In- und Ausland anfertigen, ist es uns möglich, unseren Kunden erstklassige, hochwertige Qualitäten zu

absolut konkurrenzfähigen Konditionen anzubieten und gleichzeitig auch eine liefertermingerechte Auslieferung zu gewährleisten.»

Worauf kommt es bei qualitativ hochwertigen Wellnesstextilien besonders an? «Unter hochwertiger Qualität verstehen wir vor allem Langlebigkeit, Nachhaltigkeit sowie zertifizierte Produkte, die auch personifiziert werden können, sei es mit Einwebung oder Logo-Einstickung. Unsere Bademäntel sowie alle Frottier- und Hammamtücher werden aus hochwertigem Ringgarn gewebt. Auch für den hautsensiblen Gast ist diese erstklassige Frottierqualität besonders geeignet. Passend zum Design des Hauses kann aus einem breiten Sortiment von Qualitäten, Farben und Dimensionen ausgewählt werden.»

Qualität ist immer auch eine Frage der Kompetenz ... «Das stimmt. Unsere Kompetenz in Hotelund Gastronomiewäsche haben wir uns durch eine 40-jährige intensive und enge Zusammenarbeit mit den namhaften Hotelund Zentral-Wäschereien sowie Spitälern in der Schweiz erarbeitet. In konstruktiver Zusammenarbeit mit den Wäschereien respektive den Kunden und den verschiedensten Erzeugern wurden und werden laufend auf den jeweiligen Verwendungszweck abgestimmte, optimale Produkte entwickelt. Dank unserer Erfahrung sind wir der kompetente Ansprechpartner für die Kunden bei jeder Art von Herausforderungen im textilen

20 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22
E.H. Spoerri & Co. AG

«Wir produzieren Wellnesstextilien, die begeistern!»

Bereich. Dabei versuchen wir, in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Lösungsvorschläge zu erarbeiten und diese in kürzester Zeit umzusetzen.»

Ihr Unternehmen lebt auch ethische Werte. Was heisst das konkret? «Für uns selber, aber auch für unsere Produktionspartner sind Faktoren wie Ethik, Fairness, Ökologie und Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit. Wir arbeiten nur mit Partnern zusammen, die die erwähnten Werte gegenüber dem Personal, der Natur und der Umwelt, dem Produkt und dem Gemeinwesen respektieren und erfüllen. Kurzfristige und auf den Augenblick ausgerichtete Perspektiven und Überlegungen haben in unserer Unternehmensphilosophie keinen Platz. In Bezug auf die Ökologie heisst das konkret: Unsere Produktionsfirmen sind alle mehrfach zertifiziert und setzen unsere Philosophie zum Thema Natur und Umwelt dementsprechend um. Intern setzen wir in unserem erfolgreichen kleinen Team auf eine offene Kommunikation. Dabei führen Anerkennung, gegenseitiger Respekt und Toleranz sowie gute Sozialleistungen zu zufriedenen Mitarbeitenden. Auch das ist zweifelsohne ein Schlüssel unseres Erfolgs.»

E.H. Spoerri & Co. AG Büfelderstrasse 1 CH-8370 Sirnach Tel. +41 71 969 36 70 info@ehspoerri.ch www.ehspoerri.ch

| 21

Sauna-Premiere

10 Tipps für das erste Mal

22 |
Magazin 01 | 22
Aufguss Roots

Schon der erste Saunabesuch soll zum erholsamen Erlebnis werden. Deshalb lohnt es sich, ein paar einfache Tipps zu beherzigen.

Tipp 1: Sich selber checken

Damit der Saunagang seine positive Wirkung auf den Körper voll entfalten kann, gilt vor jedem Saunabesuch: Sie fühlen sich gut und gesund. Nur so profitieren Sie vollumfänglich von der wohltuenden Energie, die Hitze und Dampf ausströmen.

Tipp 2: Sich vorbereiten

Der Saunabesuch will gut vorbereitet sein, damit sich der Körper auf die Hitze einstellen kann. Es empfiehlt sich, zirka zwei Stunden vorher eine leichte Mahlzeit zu sich zu nehmen und ausreichend Wasser oder Tee zu trinken. So bleibt der Kreislauf im Gleichgewicht. Dann folgt die gründliche Körperreinigung mit abschliessend gutem Abtrocknen, damit die Haut besser schwitzen kann.

Tipp 3: Begleitung finden Mit Begleitung macht es natürlich noch mehr Spass, in die Saunawelt einzutauchen. Und wenn die Begleitperson gar noch Vorerfahrung hat, erhält man mitunter grad auch noch ein paar Insidertipps. Aber natürlich funktioniert das Saunieren auch im Alleingang.

Tipp 4: Textilfrage klären Hierzulande sauniert man in der Regel textilfrei. Aber keine Regel ohne Ausnahmen. Deshalb lohnt es sich allemal, am Empfang die Textilfrage zu klären.

Tipp 5: Hausregeln beachten Viele Saunen setzen auf ihre eigenen Hausregeln – diese findet man auf der entsprechenden Webseite oder vor Ort am Empfang. Die Beachtung der Hausregeln ist wichtig, damit man Fettnäpfchen vermeiden kann.

| 23
01 | 22
Aufguss Roots Magazin

Tipp 6: Leise sprechen Während es in den Ländern Nordeuropas durchaus lauter werden darf, ist die Sauna bei uns ein Ort der Ruhe. Wenn gesprochen wird, dann leise.

Tipp 7: Diskret schauen

So natürlich wie in der Sauna begegnen sich die Menschen kaum irgendwo – zumindest in textilfreien Saunen. Ein diskreter Blick auf andere Saunagäste ist erlaubt, anstarren hingegen wird als unangenehm oder gar als Belästigung empfunden.

Tipp 8: Langsam angehen Wer sich nicht sicher ist, wie gut sein Körper die Hitze verträgt, sucht sich einen Platz im unteren Bereich der Sauna. Dort ist die Hitze milder und wenn nötig der Ausgang näher. Für das erste Mal wird in der Regel eine Sauna mit sanfter Hitze empfohlen, zum Beispiel eine Bio-Sauna.

Tipp 9: Vorsichtig steigern Kurze Saunagänge mit mindestens fünf bis sechs Minuten sind für Beginner ideal. Diese können nach und nach gesteigert werden, wenn der Körper die Hitze gut verträgt. Bis zu drei Saunagänge können beim ersten Mal absolviert werden – sofern das Wohlbefinden stimmt.

Tipp 10: Schonend

abkühlen

Nach jedem Saunagang ist die schonende Abkühlung und eine Pause wichtig. Die Pause sollte mindestens doppelt so lang sein wie der zuvor absolvierte Saunagang. Schliesslich bestimmt der Körper was ihm guttut – auf ihn gilt es zu hören.

24 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22
01 | 22 | 25
Die Beachtung der jeweiligen SaunaHausregeln ist wichtig, damit man Fettnäpfchen vermeiden kann. Aufguss Roots Magazin
Schon gewusst? Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie auf unserem Blog!

Schnyder Glasworld GmbH

Träume aus Glas

Für die richtige Wellnessatmosphäre sorgt unter anderem auch die Ausstattung der Räumlichkeiten. Schnyder Glasworld GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Träume aus Glas zu verwirklichen.

Schnyder Glasworld GmbH zählt zu einem der grössten Glasverarbeitungsbetrieben in der Region Nordwestschweiz. Hinter der geballten Kraft an Innovation, Design, Produktion und Montage faszinierender Kreationen aus Glas steht auch eine äusserst positive Firmenkultur.

Aus Fantasie wird Wirklichkeit

Auch im Wellnessbereich kommt der Baustoff Glas vielseitig zum Einsatz. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – und der praktischen Umsetzung in der Schnyder Glasworld GmbH auch nicht. Mit einem kompetenten Team steht die Glasworld für fachmännische Betreuung – von der Erstellung der Offerte über Planung und Produktion bis hin zur schweizweiten Endmontage. Darf es leicht, transparent und doch widerstandsfähig sein? Brillant und doch blickdicht? Glatt, lackiert, klar, mit Struktur oder Muster? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Persönliche Wohlfühloase

Das Badezimmer wird mit massgefertigten Designelementen aus Glas zur persönlichen Wohlfühloase. Elemente aus Glas wie Duschkabinen, Möbel, Spiegel, Rückwände und Lavabos schaffen die richtige Atmosphäre für die gepflegte Entspannung. Ihre Ideen in die Realität umzusetzen, ist der An-

sporn des erfahrenen Teams und die Vielfalt der Glas-Bearbeitungsmöglichkeiten ist beinahe grenzenlos.

Das fugenlose Badezimmer

Licht, Farbenspiel, Transparenz – mit Glas wirkt Ihr Bad grösser und lässt keine dunklen Winkel zu. Duschwandverkleidungen aus Glas bringen mehr Licht in den Raum. Dank fugenloser Oberfläche sind sie sehr pflegeleicht und beugen Schimmelbildung vor.

Goldenes Erlebnis

Die edelste Verbindung von Kunst und Glas in den eigenen vier Wänden: «Shine X» sorgt für eine einzigartige Struktur im Glas – vereint mit den Edelmetallen Gold oder Platin. Diese Duschwandverkleidung wurde speziell entwickelt, um das Duscherlebnis zu vergolden. Mit der schwarzen Rückwand

Schnyder Glasworld GmbH

Andlauring 69 4147 Aesch www.glasworld.ch info@glasworld.ch Tel. +41 61 733 00 20

26 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22

kommen die goldenen Elemente besonders gut zur Geltung und lassen den ganzen Raum erstrahlen.

Regionale Produktion

Produziert wird in Aesch bei Basel. Mit modernster Technik wird Glas exakt und vollautomatisch hergestellt, lackiert oder verklebt. Durch spezialisierte Fachkräfte wird das Glas wunschgemäss weiterverarbeitet. Neben Privatkunden werden auch viele Kunden aus der Baubranche beliefert. Dabei steht in der täglichen Arbeit die Zufriedenheit der Kunden stets im Mittelpunkt.

| 27
«Wir sind Ihr Fachbetrieb für alle Glasarbeiten – wir beraten, planen, produzieren und montieren fachgerecht und zuverlässig aus einer Hand.»

Wohlfühlgarantie mit 100 Jahren Tradition

Ihr Ausrüster für erstklassige Textilien im Bereich Hotel- und Gastronomiewäsche.

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit Wellness auf der Haut. Bademäntel, alle Frottier- und Hamamtücher werden aus hochwertigem Ringgarn gewebt und Ihr Logo kann eingestickt oder eingewebt werden.

Wählen Sie passend zum Design Ihres Hauses aus einem breiten Sortiment von Qualitäten, Farben und Dimensionen – einfach ansprechend schön.

Büfelderstrasse 1, CH-8370 Sirnach T +41 (0) 71 969 36 70, info@ehspoerri.ch, www.ehspoerri.ch

THERMEN UND HOTELS SCHWEIZ

Hotelporträt

Entspannung im Herzen von Zermatt

Immer einen Schritt voraus und gleichzeitig ganz entspannt. Das SchlossHotel hat sich mit seinen drei Dependancen – dem SchlossHouse, dem SchlossCottage und der Alex Lodge – neu erfunden: Als Ort voll vibrierender Lebenslust, mit Spass an der Bewegung und am wohligen Fallenlassen.

Seit 2011 wurde unter der Führung und in Besitz von Alex Perren Junior zusammen mit seiner Ehefrau Pamela aus dem damaligen «Schlosshotel Tenne» das heutige SchlossHotel Zermatt. Heute bietet das Hotel Garni insgesamt 49 Hotelzimmer und Suiten verteilt auf das Haupthaus. Das breite Angebot unter dem Motto «Stay active. Stay well.» steht im Fokus der Hotelfamilie.

Zuhause im Schloss

Das SchlossHouse ist mit vier Doppelzimmern und zwei Suiten ausgestattet. Die Groundfloor HouseSuite und die Rooftop HouseSuite bieten die private Entspannung auf 65 m2. Mit dem Ambient-Kamin und der komplett ausgestatteten Küche wird der Urlaub zum Wohlfühlerlebnis fernab vom Alltag. Auf drei Etagen bietet das SchlossCottage ganz schön viel Platz für einen ruhigen Rückzugsraum mit vollem Hotelservice. Die hausinterne Sauna, das HomeCinema und der Holzbalkon runden das Angebot im Ferienhaus ab.

Die Alex Lodge ist das ideale Ferienappartement für zwei, mit Freunden oder im Kreis der Familie – inklusive Blick auf das legendäre Matterhorn sowie die Benutzung des Spas im SchlossHotel.

Nachhaltiges Wohlfühlkonzept

Die Einfachheit, das Authentische, das Herzliche und der Genuss bilden das Fundament. Damit der Mensch sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zurückbesinnen kann, müssen Körper und Geist im Einklang stehen. Hier schafft das SchlossHotel neben Raum, Zeit und Genuss ein Wohlfühlkonzept mit einem aktiv-beweglichen wie aber auch passiv-entspannenden Angebot. Dies sorgt dafür, dass die Gäste ihre Balance finden und ihr Wohlbefinden steigern; und dieses nachhaltig für den Alltag verankern können.

Cannabis trifft auf Wellness

Das SchlossSpa verfügt über eine Badelandschaft mit Pool, Dampfbad und Erlebnisduschen. Die grosse Saunalandschaft lädt zur finnischen Sauna oder Textilsauna. Darüber hinaus wurde hier der erste CBDSpa der Schweiz geschaffen. Damit unterstreicht das Schloss Hotel seine innovative Vision für den Wellnessmarkt der Zukunft, denn der Cannabis-Inhaltsstoff Cannabidiol (CBD) ist im Trend und gilt als beruhigend, krampflösend, entzündungshemmend und hat keine berauschende Wirkung. CBD wird im neuen Spa dementsprechend bei Behandlungen gebraucht und kommt ferner in der CBD-Kräuter-Sauna zur Anwendung.

Zermatt entdecken

Umgeben von der Berglandschaft rund um das Matterhorn ist Zermatt ein echtes Naturparadies. Das SchlossHotel ist nur zwei Gehminuten von der Gornergratbahn entfernt. Auf rund 360 Pistenkilometern ist der Schneespass auf den Brettern garantiert.

30 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

«Entspannt aktiv im Herzen der Alpen.»

Auch zu Fuss gibt es viel zu erleben – dank des weitläufigen Geländes direkt vor der Haustür können Sie unzählige Wander- und Spazierwege entdecken. Hunde sind im Hotel herzlich willkommen.

| 31
SchlossHotel Zermatt 4* superior Bahnhofplatz 18 3920 Zermatt Tel. +41 27 966 44 00 info@schlosshotelzermatt.ch

Thermenporträt

Körper und Geist entspannen

Thermalwasser ist gut für Körper und Geist. In der Wellness-Therme FORTYSEVEN in Baden sorgen das schweizweit mineralreichste Thermalwasser sowie elf verschiedene Sauna- und Dampfbäder für Entspannung und für eine Auszeit vom Alltag.

Mehr als Thermalbaden

Eine lichtdurchflutete Thermenlandschaft, Saunas mit direktem Blick auf die Limmat, elegante Ruheräume und die einzigartige audiovisuelle Erlebniswelt Kosmos: Das Innere der Wellness-Therme FORTYSEVEN hält, was das Äussere verspricht. Der Zugang zur Therme erfolgt über einen mit Glasbausteinen gestalteten Patio, der durch Lichteffekte, Wasser und Klang die Besucher:innen aus ihrem Alltag loslöst und direkt in die Thermenlandschaft eintauchen lässt. Im Inneren angelangt, kann man das einzigartige Thermalwasser in acht verschiedenen Becken geniessen. Das 47 Grad warme Thermalwasser der Badener Quellen hat der Wellness-Therme FORTYSEVEN nicht nur ihren Namen gegeben, sondern zeichnet sie auch mit dem am stärksten mineralisierten Thermalwasser der Schweiz aus.

Dabei bringt es nicht nur wohlige Wärme mit sich, sondern auch Mineralien, die sich positiv auf die körperliche Balance auswirken. Mit ihrem Fokus auf ganzheitliches Wohlbefinden misst die Wellness-Therme bewusst auch der mentalen Entspannung einen hohen Stellenwert bei, zu welcher auch die beruhigende Architektur beiträgt.

Eine Therme für die Sinne

Nach dem Badevergnügen können sich Gäste in den insgesamt elf verschiedenen Sauna- und Dampfbädern entspannen. Wer in der Textil-Sauna mit Erlebnisduschen oder in der Panorama-Sauna mit Glasfront über der Limmat ins Schwitzen kommt, kann sich auf der Terrasse mit Blick auf die Rebberge von Ennetbaden, im Schwimmbecken oder im klirrend kalten Schneeraum abkühlen. Saunieren in der grosszügigen Wohlfühlarchitektur ist stets im Eintrittspreis inbegriffen. Je nach Wunsch in den Bereichen mit Textil, textilfrei oder Ladys only. Ein ganz spezielles Erlebnis eines Saunaganges bilden die Aufgusszeremonien. Die Saunameister im FORTYSEVEN verwenden hochwertige und ausschliesslich ätherische Öle für die mehrmals täglich stattfindenden Zeremonien. Aufgüsse tun gut und bilden den krönenden Abschluss eines Saunaganges und vertiefen die nachfolgende Entspannung.

Ein einzigartiger Kosmos

In der Wellness-Therme FORTYSEVEN ist auch die audiovisuelle Erlebniswelt «Kosmos» Teil des umfangreichen Angebots. «Der speziell für die Wellness-Therme entwickelte Kosmos bietet ein neues Besuchererlebnis, das man andernorts so nicht findet. Eine Reise durch die Welt, durch Raum und Zeit», so Nina Suma, Geschäftsführerin des FORTYSEVEN. Im Mesokosmos entspannen Gäste auf einer einzigartigen Liegemuschel, die Platz für mindestens zehn Personen bietet. Über dieser Liegeinsel werden fünfbis sechsminütige Filmsequenzen in zu-

32 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Nina

fälliger Reihenfolge gezeigt, begleitet und abgestimmt auf sechs verschiedene Musikstücke, welche Boris Blank vom Musik-Duo «Yello» eigens für den Mesokosmos komponiert hat. Im Makrokosmos wartet ein Sole-Becken auf die Besucher:innen mit einer Kombination von Lichtshow und Musik, die auch unter Wasser zu hören ist. Zum Abschluss des rund 45 Minuten dauernden Kosmos-Rundgangs erlebt man im Mikrokosmos einen ganz besonderen Ruheraum, einen Wintergarten mit allerlei Pflanzen und bequemen Cocooning-Sesseln sowie natürlich entspannender Musik.

Sich treiben lassen, Körper und Geist entspannen und einfach nur sein. Im FORTYSEVEN können Besucher:innen auf über 4 500m2 in eine neuartige Welt eintauchen, wo der Wellness-Gedanke über Baden und Saunieren hinausgeht und das ganzheitliche Wohlbefinden im Zentrum steht.

| 33
Grosse
ThermalBaden AG
Bäder 1 5400 Baden, Schweiz Tel. +41 56 269 18 47 www.fortyseven.ch
«Der speziell für die WellnessTherme entwickelte Kosmos bietet ein neues Besuchererlebnis, das man andernorts so nicht findet. Eine Reise durch die Welt, durch Raum und Zeit»

Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Hammam und Spa Oktogon Bern www.aqua-spa-resorts.ch

Das Berner Hammam steht auf dem Fundament des ersten Gaskessels der Schweiz aus dem 19. Jahrhundert, einem achteckigen Gebäude, dem Oktogon. Das Hammam & Spa Oktogon Bern steht für ein Ritual wie aus 1001 Nacht und bietet ein einmaliges Badeerlebnis auf vier Stockwerken.

Solbad und Spa Schönbühl www.aqua-spa-resorts.ch

Das Solbad & Spa Schönbühl bietet Ihnen mediterranes Ambiente in einer wunderschönen Parkoase. Bei uns finden Sie die grösste Natursole-Badelandschaft der Schweiz, eine einzigartige Saunawelt mit einer Erd-FeuerSauna und einen Spa-Rundgang, auf dem Sie Körper und Geist reinigen.

Mineralbad und Spa Samedan www.aqua-spa-resorts.ch

Im Mineralbad & Spa Samedan baden Sie in aussergewöhnlicher Architektur: Das erste vertikale Mineralbad der Schweiz befindet sich mitten im historischen Dorfkern. Glasierte Mosaikplatten und eine ausserordentliche Lichtstimmung verleihen dem Bad eine mystische Atmosphäre. Das Mineralwasser aus der eigenen Quelle sorgt mit vitalisierenden Wirkstoffen für Ihr Wohlbefinden.

34 |

Termali Salini und Spa Locarno www.aqua-spa-resorts.ch

Eine NaturSole-Badelandschaft mit spektakulärem Blick auf den See und das Bergpanorama des Tessins: Das grösste NaturSolebad des Tessins verzaubert Sie mit mediterranem Flair und einer Badelandschaft, die Ruhe, Wärme und Wohlbefinden verspricht. Erholung pur.

Hürlimannbad & Spa Zürich www.aqua-spa-resorts.ch

Im Herzen Zürichs, und trotzdem fernab der urbanen Hektik. Im Hürlimannbad & Spa Zürich finden Sie Entspannung und Wärme inmitten einer atemberaubenden Architektur. In den ehemaligen Räumen der Hürlimann-Brauerei baden Sie im legendären Mineralwasser der Aqui-Quelle und erleben die alte römisch-irische Badekultur. Im Dachbad geniessen Sie ausserdem einen Panoramablick auf die Stadt, den Sie so noch nie erlebt haben.

Mineralbad und Spa Rigi Kaltbad www.aqua-spa-resorts.ch

Rigi Kaltbad ist seit 600 Jahren als Wallfahrtsort bekannt, 1545 wurde die erste Badkapelle gebaut. Wie der Name «Kaltbad» sagt, wurde damals allerdings in kaltem Wasser gebadet. Mario Botta hat mit seinem Entwurf an diese Tradition angeknüpft, und lässt die alte Badekultur wieder aufleben. Im Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad entspannen Sie im 35 Grad mineralhaltigen Wasser aus der Quelle des Drei-Schwestern-Brunnens inmitten einer traumhaften Bergwelt.

Aufguss
01 | 22 | 35
Roots Magazin

Sport und Sauna

Auspowern und auftanken

36 |
Roots Magazin 01 | 22
Aufguss

In der Sauna entspannen sich die Muskeln, und der erhöhte Flüssigkeitsverlust im Körper sorgt kurzfristig für weniger Leistungsfähigkeit. Daher wirkt sich ein Saunagang vor dem Sport kontraproduktiv aus.

Körperkraft stärken

Durch die Wirkung des Saunierens nach dem Sport wird die gesunde Erholung für Muskeln & Co. unterstützt. Wie beim Sport wird mit jedem Saunagang das Immunsystem gestärkt, das Herz-Kreislauf-System angekurbelt, der Stoffwechsel angeregt und die Sauerstoffaufnahme verbessert. Bei regelmässiger Durchführung wird der Körper nach und nach kräftiger.

Verletzungen lindern

Ein oder mehrere Saunagänge nach einer intensiven Trainingseinheit ermöglichen dem Körper die optimale Regeneration. Durch die angeregte Durchblutung kann auch einem fiesen Muskelkater am nächsten Tag entgegengewirkt werden, und kleinere Sportverletzungen können schneller heilen. Zwischen Sport und Sauna gilt es aber erst einmal eine Pause einzulegen und viel zu trinken.

Gesunde Routine

Viele Fitnessstudios verfügen bereits über eine hauseigene Sauna und teilweise sogar einen kleinen Wellnessbereich – hier ist also das Schwitztraining gleich inbegriffen und die Erholung garantiert. So können wirkungsvoll neue Kräfte für den Alltag getankt werden.

Sport und Sauna sind ein gesundes Duo. Die Devise lautet: erst Sport, dann Sauna.
01 | 22 | 37
Aufguss Roots Magazin

Gesundheit

Balance für den Körper

Schweiß und Sauna gehören irgendwie zusammen. Auch wenn nicht jeder Mensch gleich schwitzt. Die trockene Luft in der Sauna kann den sich an der Haut bildenden Schweiß gleich wieder verdunsten lassen. Somit kann es sein, dass Sie zwar schwitzen, es aber gar nicht merken. Dieser Flüssigkeitsverlust des Körpers gehört natürlich wieder ausgeglichen. Am besten eignen sich dazu Wasser oder kalter Tee.

Warum genau diese Getränke?

Die körperchemische Grundregulation ist auf das Zusammenspiel von Säuren und Basen zurückzuführen. Diese durchfluten in wechselndem Rhythmus den Organismus des Menschen. Der menschliche Körper ist mit einem pH-Wert seines Blutes von 7,35 ein basisches Lebewesen.

pH-Wert, was ist das?

Der pH-Wert ist eine Messzahl, die nicht nur für die Grundregulation des menschlichen Lebens von entscheidender Bedeutung ist, sondern auch für die Natur rund um uns. Dieser Wert gibt an, wie sauer oder basisch eine Lösung ist. Je kleiner der Wert, desto saurer ist die Lösung, je größer der Wert, desto basischer. Die Skala reicht von 0 bis 14, wobei ein Wert von 7 als neutral bezeichnet wird.

Nun regelt der Säure-Basen-Haushalt, wie ein strenger Buchhalter, die Atmung, den Kreislauf, die Verdauung und noch vieles mehr in unserem Körper. Unser Körper bildet zudem bei der Energiegewinnung aus den

Körperzellen Kohlensäure. Zusätzlich kommen weitere Säuren, die durch die Nahrung und Atmung aufgenommen werden. Werden sie nun durch Mineralstoffe im Körper neutralisiert, können sie in Form von Schlacken «zwischengelagert» werden. Leider wird in unserer Zeit oft aus dem Zwischenlager ein Endlager für diese Schlacken im Bindegewebe und Verschlackungsprozesse, sprich Vergiftungsprozesse, sowie Alterung und Alterskrankheiten beginnen.

Deshalb ist es umso wichtiger, auf seinen Säure-Basen-Haushalt zu achten. Vor allem, wenn man nach einem Saunagang viel Flüssigkeit zu sich nimmt. Wir erinnern uns an Wasser oder kalten Tee – im Gegensatz zu Kaffee oder Alkohol, die als saure Getränke einzustufen sind.

Um zusätzlich zu basischen Getränken und Lebensmitteln dem Körper Unterstützung zu geben, empfehlen wir 3x täglich ein ph+ Säure-Basen-Tab ca. 30 min vor den Mahlzeiten. Dadurch fällt es unserem Körper leichter, seinen eigenen Säure-BasenHaushalt zu regulieren. Da unser Körper Mineralstoffe nicht selbst bildet, müssen sie unbedingt mit der Nahrung tagtäglich zugeführt werden. Unsere modernen Ess- und Lebensgewohnheiten führen heute vielfach dazu, dass eine ausreichende Versorgung mit Mineralien nicht immer sichergestellt ist. Darüber hinaus ist unsere Nahrung «leer» und diese wenigen, mit der Nahrung zugeführten Mineralien werden verstärkt zum Ausgleich des sauren Milieus verbraucht, um

38 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

«Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.»

Friedrich

den Körper wieder zu neutralisieren. Immer weniger Mineralien stehen für die optimale Funktionsfähigkeit des Organismus zur Verfügung. Einseitige Ernährung, körperliche Anstrengung und Stress verursachen einen weiteren erhöhten Bedarf an Mineralstoffen.

Tun Sie Ihrem Körper nicht nur durch den nächsten Saunagang etwas Gutes, sondern helfen Sie ihm auch, den Säure-Basen-Haushalt zu begünstigen.

Gesundheit ist nicht alles, doch ohne Gesundheit ist alles andere nichts. Und genau deshalb sollten wir uns bewusst damit auseinandersetzen, was wir unserem Körper tagtäglich zuführen, beginnend bei jeder einzelnen Zelle.

Wollen auch Sie Ihr Gleichgewicht finden?

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin in Berneck, SG.

Wir freuen uns auf Sie! Telefonisch unter: +41 71 744 94 90 Unsere Zukunft liegt in unserer Gesundheit. www.lpu.org

| 39

Lina Weiss ist Assistenzärztin in der Dermatologie des Universitätsspitals Basel und hat während ihres Studiums an der Charité Berlin auch Arbeiten zum Einfluss von Umgebungstemperaturen auf die Hautphysiologie gemacht.

Positive Einflüsse bestätigt

Die Ärztin bestätigt die positive Effekte des Saunierens für die gesunde Haut: «Vor allem der durch Schwitzen ausgelöste Reinigungseffekt beim Saunieren ist schon seit mehreren Jahrhunderten rituell in verschiedenen Kulturen verwurzelt. In den letzten Jahrzehnten kamen zu diesen Erfahrungswerten wissenschaftliche Belege dazu, die die positiven Einflüsse des Saunierens näher erklären.» So verbessern gemäss Weiss wiederholter Wärmestress und regelmässiges Schwitzen die Funktionen und Abwehrmechanismen der Haut und steigern die Feuchtigkeitsspeicherung der oberen Hautschicht.

Bei kranker Haut differenzieren

So weit, so gut. Was gilt aber für Menschen mit Hautkrankheiten? Nun, da gilt es gemäss der Dermatologin zu differenzieren. «Einige Studien zeigen, dass zum Beispiel Saunagänge bei Schuppenflechte, der Psoriasis, zu einer erleichterten Ablösung der ver-

| 41
Saunieren beeinflusst die gesunde Haut positiv. Bei kranker Haut muss aber differenziert werden, weiss die Dermatologin.
Aufguss Roots Magazin 01 | 22

dickten Hautschichten führen kann. Aknefördernde Hautzustände, wie vermehrte Talgproduktion und eine Veränderung des Säureschutzmantels, können ebenfalls reduziert werden.»

Bei bestimmten Hauterkrankungen rät Weiss aber zur Vorsicht: «Zum Beispiel bei Neurodermitis, der atopischen Dermatitis, kann das starke Schwitzen in der Sauna eine Verstärkung des Juckreizes auslösen. Ausserdem kann das gehäufte Duschen vor und nach der Sauna zu vermehrter Austrocknung der Haut führen.» Hier solle vorher Rücksprache mit dem Hautarzt gehalten werden.

Hitze kann Risikofaktor sein

Einige Erkrankungen können ausserdem durch Hitze ausgelöst werden, betont die Dermatologin und nennt zum Beispiel die Nesselsucht (Urtikaria) sowie den sogenannten Morbus Grover (juckende Papeln durch zerfallende Haut). «Besteht hier bereits eine Diagnose, sollte vom Saunieren abgesehen oder zumindest vorgängig ein Arzt konsultiert werden, um das Risiko für einen Rückfall zu besprechen.»

Saunabesuch vermeiden

Es gibt auch Hauterkrankungen und insbesondere Hautverletzungen, bei denen der Saunabesuch ausgeschlossen werden sollte. Weiss: «Bei akuten Entzündungen der Haut, wie zum Beispiel bei einem Sonnenbrand oder Verbrennungen, ist der Saunagang klar zu vermeiden. Auch bei offenen Wunden kann die Hitze zu Schmerzen führen, ausserdem stellt die Saunaumgebung dabei ein Risiko für Infektionen dar. Bei bekannter Pilzinfektion oder bakterieller Infektion der Haut sollte ebenfalls von einem Saunabesuch abgesehen werden, da hier – meist nicht in der Sauna selber, aber in den angrenzenden Sanitärbereichen –eine mögliche Ansteckung anderer Saunagäste stattfinden kann.»

42 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Geht es um den Saunabesuch, müssen Hautkrankheiten differenziert betrachtet werden: Das Spektrum reicht von hilfreich für die Haut bis zum dringend empfohlenen Saunaverzicht.

01 | 22 | 43
Aufguss
Roots Magazin
Dr. med. Lina Weiss
DERMATOLOGIE AESTHETISCHE MEDIZIN PLASTISCHE CHIRURGIE LIFESTYLE EXPERTEN Wir sind da für Sie in: Bad Ragaz Medizinisches Zentrum Bad Ragaz Zürich-Bülach Schaffhauserstrasse 53 www.dermis-hautklinik.ch

Sauna-Inside

Drei Sauna-Tipps von Aufgussmeister Robert Heinevetter

Tipp 2: Warmes Fussbad

Tipp 1: Frische Luft

Nach jedem Saunagang sollte man zuerst drei bis fünf Minuten an die frische Luft gehen, damit sich der Körper von innen heraus über die Atemwege und über Lunge und Blutkreislauf am schnellsten herunterkühlt. Mir fällt da immer wieder auf, dass das die meisten Saunagänger leider immer noch am häufigsten falsch machen.

Wer nach dem letzten Saunagang nicht mehr so stark nachschwitzen möchte, sollte zum Schluss noch ein warmes Fussbad nehmen – knöcheltief mit einer Temperatur von 32 bis 34 Grad. So reagiert der Körper nochmals entsprechend auf die Wärme, die Hautporen öffnen sich und bringen die Restwärme richtig aus dem Körper heraus.

Tipp 3: Freie Meersicht

Wer einmal eine Saunalandschaft der Extraklasse mit einer einzigartigen Aussicht erleben möchte, sollte die Reise nach Norwegen auf sich nehmen. Im Farris Bad nahe Oslo gibt es einen Saunabereich, von dem aus man einfach über das Meer ins Nichts schaut. Atemberaubend schön! www.farrisbad.no

| 45 Aufguss Roots Magazin 01 | 22

THERMEN UND HOTELS ÖSTERREICH

Thermenportrait

Schwitz-Spektakel auf Österreichisch

Wo heiße Thermalquellen auf imposante Bergwelten treffen, liegt die Alpentherme in Bad Hofgastein idyllisch eingebettet ins Gasteinertal im Salzburger Land. Die Saunakultur dort? Echt. Mit einer guten Portion alpenländischem Schmäh.

Zeit für Elementares. Der Slogan wird hier gelebt. Entschleunigen und ankommen in einer Thermenwelt mit 36 000 m2 und sechs verschiedenen Themenwelten von der Relax World über die Family World bis zur Beauty World, der Sports World, der Ladies World und natürlich der Sauna World. Und durch eben diese bekommen wir einen exklusiven Rundgang. Und zwar von einem, der weiß, wie’s geht: Saunameister Norbert Brandner, amtierender Vizestaatsmeister im gesunden Wohlfühlaufguss begrüßt uns mit einem charmanten «Grias eich, hobt’s eh a bisserl Zeit?» Sein Geheim-Rezept für einen gelungenen Aufguss: Das Storytelling. Richtig. Beim Aufguss werden die Saunameister zu Geschichten-Erzählern.

Besonders in der Alpentherme, wo nicht nur geführte Aufgüsse auf dem Programm stehen, sondern die Show-Aufgüsse wahre Publikumsmagneten sind. Und die werden in der Cascadia Eventsauna richtig zelebriert. Also bitte nicht wundern, wenn Bob Marley, Elvis Presley oder Captain Jack Sparrow plötzlich die Saunakammer betreten. Bei den Show-Aufgüssen stimmt nämlich alles: die Kostüme, die Musik, die Effekte, die Wacheltechnik und natürlich die Komposition der Düfte. «Wir verwenden ausschließlich

reine ätherische Öle für unsere Aufgüsse und Räucherwerk, das von einer lokalen Bäuerin und Kräuter-Spezialistin zusammengestellt wird,» verrät «Norli», wie er von Kollegen und Stammgästen genannt wird.

12 Hot Spots & ein See

Auf unserem Rundgang dürfen wir hineinspicken, in jede einzelne der zwölf Saunakammern von der heißen Zirbensauna bis zur moderaten Farblichtsauna ist nämlich alles da, was das Sauna-Herz begehrt. Ein Schmuckstück ist zweifelsfrei der Outdoorbereich mit Liegewiese, heißen & kalten Pools und frei stehenden «Saunawürfeln», die abends in stimmungsvolles Licht getaucht werden. Absolutes Highlight ist aber der eigene See. Und die Panorama-Sauna daneben: «Unser Kristall See ist einer von zwei Thermalwasser Badeseen in der Alpentherme», erklärt uns Norli. Gefüllt sind die Seen mit echtem Gasteiner Thermalwasser, das aus den Tiefen der Hohen Tauern sprudelt – ganze 5 Millionen Liter täglich, wie uns Norli verrät.

Chlor findet man hier nicht, die Seen werden über ein biologisches Filtersystem gereinigt. Übrigens: Das Heilbaden im Thermalwasser hat in Gastein eine lange Tradition und lockte nicht nur Kaiser, Könige und Scheiche ins Tal, sondern auch «Stars und Sternchen» aus Kunst, Literatur und Showbiz.

Königlich fühlen auch wir uns in der KristallSauna mit Blick auf die umliegende Bergwelt und natürlich den herrlichen Thermal-

48 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22
| 49 wasser-See zu unseren Füßen. Als letzten Programmpunkt der Führung nimmt uns Norbert mit auf eine Reise ins Abendland beim «Aladin-Aufguss». Ein Hauch von 1001 Nacht in den Alpen. Auch das muss man erlebt haben. Alpentherme Gastein Sen.-W.-Wilflingplatz 1, 5630 Bad Hofgastein, Österreich Tel. +43(0)6432 8293 0 info@alpentherme.com www.alpentherme.com
BEREIT FÜR ENTSPANNTE URLAUBSMOMENTE MIT EXKLUSIVEM GLETSCHERBLICK? JETZT AUSZEIT BUCHEN TAUERNSPAKAPRUN.COM

Thermenportrait

Silvretta Therme Ischgl setzt neue Maßstäbe

Diesen Winter eröffnet nach dreijähriger Bauzeit die Silvretta Therme Ischgl. Bereits in der Planungsphase setzte man vorausschauend einen Fokus auf eine energiesparsame Bauweise. Die höheren Investitionskosten wurden mit Blick auf einen nachhaltigen Betrieb getätigt und machen sich angesichts der aktuellen Energiedebatte mehr als bezahlt.

Beeindruckende Architektur in Ischgl

Die kunstvolle Form der Silvretta Therme Ischgl schmiegt sich perfekt an die sie umgebende Landschaft. Ein architektonisches Highlight ist die champagnerfarbene Außenfassade, die das elegante Erscheinungsbild unterstreicht und deren Wechselwirkung mit der Umgebung sich im Lauf der Jahreszeiten verändert. Im Inneren gibt das Element Wasser in seinen drei Aggregatsformen Eis, Wasser und Dampf das Thema vor.

Komplexes Angebot für Einheimische und Gäste

Auf vier Stockwerken in zwei Gebäuden erstreckt sich in der Silvretta Therme Ischgl ein facettenreiches Freizeit-Eldorado: Von Sportbecken innen und außen über ein großzügiges Erlebnisbecken mit WhirlTurm bis zum Outdoor-Pool mit Poolbar ist auf einer Wasserfläche von über 1 000 m² für jeden und jede etwas dabei. Feinschmecker kommen in den drei Restaurants und Bars voll auf ihre Kosten. Die Eislaufbahn, welche spektakulär rund ums Gebäude führt, wartet mit einer Fläche von 1 300 m² und der

Fitnessbereich, bestückt mit modernsten Trainingsgeräten, wartet mit einem spektakulären Blick auf die Ortschaft auf. Für das geistige und körperliche Wohlbefinden stehen zahlreiche Saunen zur Verfügung, im Medical Spa steht die Gesundheit im Fokus. Zudem können Veranstaltungen in dafür top ausgestatteten Räumlichkeiten für bis zu 600 Personen abgehalten werden. Alexander von der Thannen, Obmann vom Tourismusverband Paznaun – Ischgl, bringt es auf den Punkt: «Die Silvretta Therme Ischgl bereichert mit dem komplexen Angebot die gesamte Region – für Einheimische und Gäste gleichermaßen.»

Silvretta Therme

Brandweg 2, 6561 Ischgl Österreich +43 5444 606 www.silvrettatherme.at

| 51 Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Hotelporträt

Wellness & Genuss haben eine Adresse

Das Bio-Wellness Hotel Holzleiten auf dem Mieminger Sonnenplateau in Tirol ist ein magischer Ort, an dem natürliche Entspannung und ganzheitlicher Genuss in Bioqualität zusammentreffen. Der denkbar schönste Ort, um Kraft zu tanken und die eigene Balance und Mitte wiederzufinden.

Idyllische Wiesen, mystische Lärchenwälder, eine raue Bergkulisse, die glasklaren Fernpass-Seen und eine endlose Weite sind nur einige Highlights der malerischen Umgebung rund um das mehrfach ausgezeichnete, luxuriöse Wellnesshotel auf 1 100 m Seehöhe. Mit über 2 000 Sonnenstunden im Jahr begeistert das Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte mit dem längsten Sommer des Alpenraumes und mit glitzernden Tagen im Winter. Sein außergewöhnliches Mikroklima lässt das Frühjahr zeitig ins Land ziehen und den goldenen Herbst lange dauern.

Tradition & Moderne

In dem kleinen Biohotel mit nur 45 Zimmern sind stimmiges Flair, gemütlich moderner Charme und herzliche Tiroler Gastfreundschaft perfekt vereint. Liebe zum Detail und Sorgfalt in der Ausführung, Lärchenholz, Glas, Stein und Licht sind die Bausteine einer Urlaubswelt, in der die Natur im Vordergrund steht. Jeder Gast findet hier seinen Raum für Individualität und zugleich viel familiäre Atmosphäre. Komfortable Zimmer und großzügige Suiten mit edlem Interieur bieten genau das richtige Wohlfühlambiente für eine erholsame Auszeit. Im ganzen Hotel verteilt finden sich zahlreiche Lieb-

lingsplätze – für jede Stimmungslage garantiert der richtige.

Wellness & Erholung

Der weitläufige Spa-Bereich des Hauses bietet eine schier unendliche Fülle an Möglichkeiten, sich und seinem Wohlbefinden Gutes zu tun. Fünf unterschiedliche Saunen und fünf Ruheräume, ein Soledampfbad, der ganzjährig beheizte Energie-Außenpool, ein Kalt- und Warmwasserbecken, ein Saunagarten und ein natürlicher Badeteich mit Liegewiese sind wie geschaffen dafür, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Und auch hier wird höchster Wert auf Naturbelassenheit und Verträglichkeit gelegt –so setzt die hauseigene Kosmetiklinie auf die natürliche Kraft der Lärche. Die Vielzahl unterschiedlichster Massage- und Kosmetikangebote und Energiebehandlungen pflegt den Körper und weckt die Lebensgeister. Für die Indoor-Bewegung steht ein lichtdurchfluteter Fitnessraum, ausgestattet mit modernsten Technogym-Geräten, zur Verfügung.

Genuss & Kulinarik

Das Tor zum Wohlgefühl ist der Gaumen. Davon ist man im Bio-Wellness Hotel Holzleiten felsenfest überzeugt. Und diese Überzeugung kann man schmecken, riechen und auch sehen. Die Küche verwöhnt und überrascht die Gäste mit herrlichen, wunderschön präsentierten und erfrischend unkomplizierten Gerichten, bei denen der Geschmack an erster Stelle steht. Die Küche im Holzleiten ist solide, ehrlich und authen-

52 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

BIOWELLNESS HOTEL HOLZLEITEN

Familie Wilhelm Holzleiten 84 . A- Obsteig. Tirol Tel. +43 5264 8244 . hotel@holzleiten.at www.holzleiten.at

Simon Wilhelm

tisch. Regionalität und Saisonalität spielen dabei tragende Rollen. Die Zutaten kommen zum überwiegenden Teil von Landwirten aus der Nachbarschaft, mit denen bereits langjährige und intensive Partnerschaften und teilweise sogar Freundschaften bestehen. Mit der Genießerpension plus wird man von morgens bis abends nach Herzenslust wunderbar verwöhnt.

Bio & Nachhaltigkeit

Das Basisversprechen im Hotel ist 100 % Bioqualität. Bio bedeutet dabei aber mehr als die Verwendung von Bio-Lebensmitteln. Biohotel zu sein, heißt für Familie Wilhelm und ihr Team, Verantwortung zu übernehmen. Für die Umwelt, für Tiere und Pflanzen, für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die Gäste und für sich selbst. Alle Betriebsabläufe unterliegen einem Nachhaltigkeitskonzept, das in seiner Ausrichtung sehr klar ist. Ein durchdachtes Ressourcenmanagement ist gerade in einem Wellnesshotel unverzichtbar. Ein tolles Gefühl, wenn im Urlaub – trotz Luxus und Komfort – der CO²-Fußabdruck jedes Gastes sogar besser ist als zu Hause im Alltag.

| 53
«Kommen Sie mit auf eine nachhaltige Reise voller Naturerlebnisse, voller Erholung und voller Genuss. Ankommen und da sein – mit Herz und Seele.»

Hotelporträt

Sonnige Auszeit im Bregenzerwald

Das Sonne Lifestyle Resort in Mellau im Bregenzerwald steht für Genuss, Tradition und Natur. Das Wellnessangebot ist umfangreich und ideal für eine Auszeit vom Alltag. Herausgeber Harald Fessler hat das charmante Hotel für ein Wochenende besucht.

Das kleine, aber feine Lifestyle Resort hat 48 Zimmer, einen modernen Wellnessbereich und das Küchenteam verwöhnt die Gäste mit kulinarischen Spezialitäten.

Ankommen und loslassen

Mit einem herzlichen Willkommen werden die Gäste im Erwachsenenhotel empfangen und man fühlt sich sofort wohl. Einfach mal die Seele baumeln lassen und sich entspannen – das gelingt in der Sonne besonders gut.

Zeit zum Entspannen

Die grosse Wellnessfläche bietet für jeden Geschmack etwas. Erlebnisduschen, Kristallsauna und verschiedene Dampfbäder sowie mehrere Ruhezonen und ein Sonnendeck sorgen für ein besonderes Wellnesserlebnis. Zusätzlich gibt es buchbare Anwendungen wie Körper- und Gesichtsbehandlungen, Massagen, Erlebnisbäder für zwei und vieles mehr. Auch Gäste für ein Day-Spa-Erlebnis sind willkommen.

Genuss am Gaumen

Für die Gaumenfreuden sorgt das Küchenteam mit regionalen und kreativen Speisen. Gesunder und regionaler Genuss steht im

Vordergrund, denn hier hat Regionalität Tradition. Die Produkte stammen ausschliesslich aus dem Bregenzerwald – unter anderem vom Biohof in Müselbach und dem Christahof in Bezau. Das Kalbfleisch kommt von der Familie Albrecht in Au, der Käse aus der KäseStrasse Bregenzerwald und Ziegenund Molkeprodukte von Metzler Molkeprodukte in Egg.

Auf Wiedersehen in der Sonne Die Sonne – ein Ort, an den man gerne zurückkehrt, um zu geniessen. Durch die Nähe zur Schweizergrenze zieht das Lifestyle Resort viele Schweizer Gäste an. Ob für eine kurze oder längere Auszeit: Wählen Sie selber, ob Sie eine oder mehrere Nächte buchen möchten.

Ihre Gastgeber Natalie und Michael Lässer und ihre MitarbeiterInnen – liebevoll auch Sonnenstrahlen genannt – freuen sich auf Ihren Besuch.

Hotel Sonne Mellau GmbH

Übermellen 65 A-6881 Mellau Bregenzerwald | Österreich Tel. +43 5518-20100-0 www.sonnemellau.com

54 | Aufguss Roots Magazin
01 | 22
| 55
«Wir geben unser Feuer weiter. Schon seit 1946.»
Natalie und Michael Lässer

Hotelporträt

Wellness zu zweit auf Wolke 7

In bester Lage im Dreiländereck finden Romantiker Wohlfühl-Angebote für die gemeinsame Auszeit: Wie wäre es mit einem musikalisch untermalten Aufguss in der «Höllischen Gartensauna» oder einer Behandlung, die nach «Wolke 7» klingt und sich auch so anfühlt? Wer Lust auf unvergessliche Momente zwischen Aufgüssen und Gaumenfreuden hat, ist im GAMS zu zweit genau richtig.

Viel Raum für Ruhe und Romantik Heißkalte Vergnügen und prickelnder Wellness-Spaß:ImVier-Sterne-Superior-Hotel GAMS zu zweit in Bezau im Bregenzerwald wird Romantik zweifellos großgeschrieben. Es ist ein Rückzugs- und Wohlfühlort für Paare zugleich, die sich eine Auszeit vom Alltag nehmen möchten. Die traute Zweisamkeit gelingt im GAMS geradezu spielerisch. Weil letztlich alles da ist, was sich Gäste wünschen: zum Beispiel liebevoll gestaltete Kuschelsuiten mit eigener Whirl-Wanne, offenem Kamin und einem glamourösen Himmelbett. Ein Highlight ist die am höchsten Punkt des Hotels gelegene 65 Quadratmeter große «Oh My God Suite» mit Ausblick auf den Bregenzerwald, die – einzigartig in ihrer architektonischen Komposition – Stahl, Glas und Beton in einer spannenden Symbiose auf Samt und Seide treffen lässt.

Das Herzstück des GAMS zu zweit ist das 3 000 Quadratmeter große Spa PAARADIES, das mit seinen weitläufigen Ruhebereichen, einem beheizten Außen- und Whirlpool, mehreren Onsen-Becken im Stil

japanischer heißer Quellen sowie mit einer umfangreichen Saunalandschaft beglückt. Letztere besteht aus einer Kräutersauna, einem Dampf- und Soledampfbad, einer Erd-Sauna und dem schweißtreibenden Neuzugang – der «Höllischen Gartensauna», in der jeden Tag außergewöhnliche Aufgüsse mit wechselnder Musikuntermalung und Lichtershow stattfinden. Ein bisschen Entertainment gehört schließlich dazu. Über dem Spa, das ausschließlich Hotelgästen zur Verfügung steht und mit seiner privaten Atmosphäre begeistert, schweben Erholungssuchende danach auf «Wolke 7». Dort oben, auf der Dachterrasse, finden Gäste eine Wohlfühloase mit Ruhe- und Relaxareal und wohlig warmem Infinity-Pool vor. «Wolke 7 zu zweit» ist zugleich der Name einer außergewöhnlichen Paar-Behandlung und Badezeremonie, die prickelnde Entspannung im privaten Dampfbad, ein energetisches Reinigungsritual inklusive Ganzkörpermassage im Hammam und gemeinsame Glücksgefühle verspricht, nicht zuletzt beim Blick auf die umliegende Berglandschaft des Bregenzerwalds.

Liebe geht im GAMS auch durch den Magen Nicht nur Wellness-Fans, auch Gourmets kommen im GAMS zu zweit auf den Geschmack. Küchenchef Sascha Hoss verzaubert seine Gäste im Romantikrestaurant EDEN samt Schauküche mit saisonal abgestimmten Fünf-Gang-Menüs. Für mehr Intimität ist das EDEN übrigens in unterschiedliche Bereiche geteilt: das Esszimmer

56 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

GAMS zu zweit PLATZ 44, 6870 BEZAU Tel. +43 (0)5514 2220

E: info@hotel-gams.at www.hotel-gams.at

Ellen Nenning und Andreas Mennel, Gastgeber mit Ladies und Gentlemen Chairs, der Wintergarten, kleine Kuschelnischen und das Stübchen mit Holztischen. Hier findet garantiert jedes Paar seinen persönlichen Lieblingsplatz. Wer sich eher nach italienischem Flair sehnt, ist hingegen im GAMS 1648 bestens bedient. Das Stammhaus aus dem 17. Jahrhundert bietet mit Vinothek und Hotelshop über 10 000 Flaschen Wein, knusprige Pizzen aus einem original neapolitanischen Ofen bis hin zu Kaffee und Kuchen und feinen Desserts – alles, was das Herz begehrt.

Ein sinnliches Märchen aus 1001 Nacht Für Gäste, die nur ein verlängertes Wochenende Zeit haben, verwandelt sich das Hotel jeden Donnerstagnachmittag in ein orientalisches Märchen. Auch Kulinarik und Spa-Anwendungen folgen dem Motto «1001 Nacht». Der Wellness-Bereich ist bis Mitternacht geöffnet, jede halbe Stunde finden Peelings, erfrischende Aufgüsse sowie orientalische Reinigungsrituale statt. Zudem ist der sonst exklusive Ruhe- und Relax-Bereich Wolke 7 für alle Gäste frei zugänglich, die obendrein ein exotisches Buffet, Finger Food, eine Shisha und Minztee genießen.

| 57
«Die Liebe kann überall wohnen, aber hier im GAMS zu zweit spielt sie die Hauptrolle.»

Zuhause

Die Sauna ist salonfähig

58 |
01 | 22
Aufguss Roots Magazin

Eine Sauna zuhause gehörte früher zum Prestige wie der Partykeller. Nun, der Partykeller verschwand. Die Sauna aber blieb ... im Keller, als funktionaler Fichtenbretterverschlag, in dessen düsteren Ambiente man immer seltener Lust hatte, sich zu erholen.

Heute präsentiert sich die Sauna emanzipiert, ist im wahrsten Sinn des Wortes salonfähig geworden. Ob Wohnung oder Eigenheim: Die Sauna wird zunehmend in den Wohn- oder Aussenbereich integriert. Auch als stylischer Blickfang.

Saunavergnügen – überall Räumliche Grenzen sind praktisch keine mehr gesetzt. Dario Gullo, Verkaufsleiter des Schweizer Saunabau-Pioniers Küng Wellness, betont: «Grundsätzlich eignen sich alle Räume für den Einbau einer massgeschreinerten Sauna zuhause.»

Eine Sauna im Bad, im Wohnzimmer, gar im Schlafzimmer – alles möglich. Dario Gullo: «Einzige technische Bedingung ist ein Starkstromanschluss und die Möglichkeit, den Raum gut zu belüften. Fehlt der Platz im Haus kann man im Garten oder auf der Terrasse eine Aussensauna installieren.» – Das private Saunavergnügen kennt heute in der Tat keine Grenzen mehr.

Die Sauna zuhause hat sich in den jüngsten Jahren als Wellness-Refugium auch im Wohnund Aussenbereich etabliert.
Aufguss Roots Magazin 01 | 22 | 59
© Küng Wellness AG Aufguss Roots Magazin 01 | 22 Migros Fitnessclub Christoffelgasse, Bern SPA und Wellness Tamina Therme, Bad Ragaz Saunadorf Tamina Therme, Bad Ragaz Migros Fitnesspark Heuwaage, Basel Saunadorf Tamina Therme, Bad Ragaz
60 |
Migros Fitnesspark Time-Out, Ostermundigen

Wir erschaffen Wellness-Träume

Bei uns gibt es keine Kunden, sondern nur Partner! Mit 33-jähriger Erfahrung begleiten wir Sie durch die Planung und Realisierung Ihres Projektes im Wellness-, wie auch Fitnessund Badebereich, ob gewerblich oder privat.

Extravaganz, Eleganz, Innovation und viel Liebe zum Detail zeichnen uns aus. Wir umfassen ein gesamtheitliches Realisierungskonzept mit vollumfänglicher Betreuung und bieten Ihnen ein rundum-sorglos-Paket.

Von der Bedürfnisanalyse, bis hin zur Schlüsselübergabe, kümmern wir uns um das gesamte Projekt und erklären Ihnen transparent die einzelnen Schritte.

Durch unsere Spezialisierung und Erfahrung ist es uns zusätzlich möglich neue einzigartige Technologien zur Energieeinsparung zu entwickeln. (Siehe Seite 68)

fit & wellness concept aus der Geschäftsleitung, v.l.n.r. Flurin Cabalzar, Leitung Elektro, Forschung & Entwicklung Svenja Johannesson, Creative Director, Leitung Planung Loris Wirth, Leitung Bauwesen & Mitinhaber Dani Wirth, CEO und Gründer

Fällmistrasse 64 CH-8832 Wollerau Tel. +41 (43) 488 80 00 info@fwconcept.ch fitundwellnessconcept.ch

| 61
Migros Fitnesspark National, Luzern Migros Fitnesspark National, Luzern Migros Fitnesspark National, Luzern

KLAFS AG

So wird Ihre Traumsauna Wirklichkeit

Der Traum von der eigenen Sauna Zuhause wird mit der tatkräftigen Unterstützung von KLAFS zur Realität.

Bereits in den 1950er Jahren lieferte Erich Klafs mit seinem Auto und einem kleinen Transportanhänger die erste komplett vorgefertigte Sauna für den Einbau im Haus. Damit war er ein Vorreiter zu dieser Zeit. Rund zwanzig Jahre später, im Jahr 1972, wurde die KLAFS AG Schweiz gegründet. Was damals als Zwei-Mann-Betrieb begann, entwickelte sich zum heutigen KLAFS Team mit über 40 Mitarbeitenden in der ganzen Schweiz.

Sauna, Dampfbad oder Infrarotkabine?

Die traditionelle finnische Sauna mit rund 90 Grad und trockenem Klima wirkt vor allem kreislauffördernd, entschlackend und stärkend für das Immunsystem. Das Dampfbad dagegen mit rund 45 Grad und annähernd 100 Prozent Feuchte bringt seinen Effekt vor allem für die Haut, die Atemwege und fördert die Entspannung. Die Infrarotkabine wärmt den Körper nicht über heisse Raumluft, sondern über Infrarotstrahlung. Ein Vorteil ist, dass der Raum nicht lange vorgeheizt werden muss und Energie gespart werden kann.

Im Idealfall werden die verschiedenen Saunaarten getestet, um die Wirkungsweise am eigenen Körper zu erfahren.

Sanarium, die wohltuende Alternative

Das Sanarium von KLAFS bietet verschiedene Saunaanwendungen in einer

Kabine – von der finnischen Sauna bis zum Softdampfbad mit etwa 60 Grad und einer Feuchte von rund 55 Prozent. Das Softdampfbad wirkt etwas schonender als die finnische Sauna, bringt aber ebenso einen spürbaren Gesundheitseffekt mit sich.

Design-Trends im Saunabereich

Die Sauna findet immer öfter einen Platz, wo wir leben: im Badezimmer, im Wohnzimmer, auf Galerien oder im Schlafzimmer. Dabei wird das Wechselspiel zwischen Holz und Glasfronten stark nachgefragt. Für noch mehr Geborgenheit beim Saunieren sorgen natürliche Materialien, hochwertige Textilien und indirektes warmes Licht.

Bauliche und räumliche Voraussetzungen

Bei einer Sauna braucht es lediglich einen pflegeleichten Untergrund sowie einen Starkstromanschluss. In einer Sauna sollte man bequem liegen können. Darum empfiehlt sich einen Platz von rund drei bis vier Quadratmetern. Also möglichst die Körperlänge plus zehn Zentimeter, damit ein gutes Raumgefühl entsteht.

Die Tiefe der Kabine hängt vom verfügbaren Platz ab. Gerade in modernen Etagenwohnungen ist der Platz oft beschränkt. Für diese Einbausituationen eignet sich die ausziehbare Sauna S1. Im Ruhezustand hat sie eine Tiefe von 60 Zentimetern und entfaltet erst auf Knopfdruck ihre volle Tiefe von 1,60 Metern. So hat man den Raum bei Nichtgebrauch der Sauna anderweitig zur Verfügung.

62 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Welches Saunamodell passt zu mir?

Sie möchten wissen, welche Sauna zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt? Unser Saunafinder bringt Sie mit nur wenigen Klicks zu Ihrer persönlichen Traumsauna: Beantworten Sie sechs Fragen und Sie erhalten per E-Mail unverbindlich und kostenlos eine Empfehlung.

| 63 KLAFS AG Oberneuhofstrasse 11 6340 Baar Schweiz Tel. +41 41 760 22 42 Tel. +41 41 760 25 35 baar@klafs.ch «Völlige
Kopf.
Sauna, Dampfbad oder Infrarotkabine – heute bietet die KLAFS AG die gesamte Wellness-Palette aus einer Hand. Die KLAFS Sauna S1 ist die erste ein- und ausfahrbare Sauna und passt in beinahe jeden Raum.
Entspannung beginnt im
In Ihrem.»

« Wellness ganz persönlich.»

Sauna-Konfigurator Showrooms: Volketswil ZH | Kriens LU | Tübach SG +41 44 780 67 55 | kueng.swiss

Sauna-Geflüster

Fünf Millionen ...

... Menschen in Deutschland sind regelmässige Saunagäste. In Österreich und der Schweiz gönnen sich je rund eine halbe Million Menschen einen regelmässigen Gang in die Sauna.

LACHEN

ERLAUBT

Brain-Booster

Der Saunabesuch macht klüger. In verschiedenen Studien konnte nachgewiesen werden, dass die Hitze beim Saunieren das Wachstum neuer Hirnzellen anregt und die Konzentrationsfähigkeit verbessert.

Kochtopf Sauna

Kochen in der Sauna? Ein Hochgenuss!

Katariina Vuori und Janne Pekkala begeben sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Bitte nur zuhause nachmachen.

«Das Sauna-Kochbuch», ISBN: 9783442757459

Schwitzerdütsch.

Aufguss Roots Magazin 01 | 22 | 65
Welche Sprache spricht man in der Sauna?

Sauna World AG

Outdoor Saunavergnügen

Eine Gartensauna oder ein Saunahaus machen den Aussenbereich zur Wellnessoase. Ob auf der Terrasse oder im Garten –Sauna World konzipiert Ihre Outdoorsauna zusammen mit Ihnen. Vielfältige Möglichkeiten sorgen für die bestmögliche Raumnutzung. Zwei Projekte werden vorgestellt.

Aussensauna der Extraklasse

Optisch passend zum bestehenden Haus wurde die Outdoorsauna zwischen dem Gebäude und der Brüstung eingebettet. Eine Sauna mit Aussicht auf die Stadt, einem Vorraum und ein edles Design laden zum Saunieren und Entspannen ein. Die Konstruktion in Elementbauweise, mit einer hinterlüfteten Putzfassade, ist langlebig und erfüllt jegliche Anforderungen an eine qualitativ hochwertige Aussensauna.

Panoramablick inklusive

Die Innenwände sind mit einer dunklen Platte mit massiven Espenleisten ausgeführt, was eine einmalige 3D-Optik ermöglicht. Dank des grosszügigen Panoramafensters kann während des Saunierens die einmalige Aussicht auf die Stadt genossen werden. Der Vorraum ist durch eine Glasfront vom Saunaraum getrennt und bietet Platz für Getränke und Saunatücher. Die Sitzbank sorgt für die gemütliche Pause zwischen den Saunagängen. Bei dieser Aussensauna überzeugen, nebst dem Gesamteindruck, auch die Details der Verarbeitung.

Terrassensauna in Betonoptik

Das Saunamodell mit Vorraum wurde auf einer Terrasse realisiert. Die Betonoptik ver-

leiht der Gartensauna ihren besonderen Look. Die Sauna wurde in Massivholzbauweise in nordischer Fichte ausgeführt und die Vollkern-Fassadenplatten sind wetterfest und sehr pflegeleicht. Das Panoramafenster im Saunabereich wurde im oberen Bereich angeordnet – dies ermöglicht den Blick nach draussen, jedoch fühlen sich die Saunierenden nicht ausgestellt und können die Entspannung in Ruhe geniessen. Durch die bodentiefen Fenster und dem Glas in der Tür ist der Vorraum hell und offen. So kann man zwischen den Saunagängen den Blick über die Terrasse schweifen lassen. Das gesamte Projekt wurde von der Sauna World aus einer Hand realisiert. Vom isolierten Bodenaufbau über die Saunakonstruktion und Technik über die Fassadenverkleidung bis hin zur Dacheindeckung und den Blechabschlüssen.

Nachhaltige Bauweise

Wichtige Aspekte wie Dichtheit, Langlebigkeit, Umgebungsanpassungsfähigkeit und Energiefreundlichkeit sind für das Gelingen eines Saunaprojekts elementar. Die Hülle Ihrer Outdoorsauna kann aus verschiedensten Materialien ausgewählt werden. Von klassisch bis modern lassen sich dadurch Saunen im Aussenbereich gestalten und der Umgebung anpassen.

Jedes Modell wird schlüsselfertig angeboten, das heisst, allfällige Fremdarbeiten organisiert die Sauna World für Sie. Damit erhalten Sie die Lösung aus einer Hand und Ihr Aufwand wird auf das geringste Mass reduziert.

66 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22
| 67 Sauna World AG Täfernstrasse 3 5405 Baden-Dättwil +41 56 470 39 20 info@saunaworld.ch Weitere Impressionen finden Sie in der Saunaworld Wellnessgalerie. Aussensauna der Extraklasse mit Panoramablick Aussensauna in Betonoptik, Ansicht von innen und aussen
mit Holzfassade
Sauna

Energieoptimierung für Wellnessanlagen

Neue Technologien machen es möglich, in Zukunft Wellnessanlagen trotz hohen Energiekosten wirtschaftlich zu betreiben. Die Firma fit & wellness concept macht es zukunftweisend vor mit innovativen Weiterentwicklungen für Wellnessanlagen.

fwc smartSpa

Die geniale Erfindung ermöglicht es, bestehende und Neuanlagen mit der neuen Technologie auszustatten und Energieeinsparungen von bis zu 40 % zu erzielen.

Diese revolutionäre Entwicklung ist patentrechtlich im deutschsprachigen Raum bereits geschützt und international eingetragen. Die einzigartige neue Steuerung optimiert den Energieverbrauch in Saunen und Dampfbädern ohne Komforteinbussen für die Gäste.

Die Erfindung basiert auf einem innovativen, neu entwickelten Steuerungssystem. Sensoren erkennen wie viele Gäste sich in den Thermen aufhalten. Bei leer stehender Sauna werden die Wärmequellen und Belüftungsanlagen abgeschaltet, die Betriebstemperatur wird um 30-50 % reduziert.

Wird die leer stehende Sauna durch Gäste betreten, werden diese durch die Steuerung erfasst. Umgehend werden die Wärmequellen und Belüftungsanlagen hochgefahren. Die zusätzlichen Infrarotstrahler und Hinterbanköfen unterstützen den kurzen Aufheizprozess und sorgen für das

Wohlbefinden in der Sauna. Die Gäste können den Saunagang ohne Einschränkungen in vollen Zügen und umweltbewusst geniessen.

Die einzigartiges smartSpa Technologie wird schon jetzt erfolgreich in vielen Anlagen eingesetzt.

fwc smartSpa Alternate Zusätzlich zu der bereits bewährten smartSpa Technologie steht ein weiterer grosser Wandel in der Wellness-Branche bevor. Die neuste Weiterentwicklung aus dem Hause fit & wellness concept ist die patentrechtlich eingetragene alternative Wärmequelle für Wellnessanlagen.

Als Weiterentwicklung der smartSpa Produkte wurde fwc smartSpa Alternate entwickelt.

Die Idee dahinter ist vorhandene Abwärme von Lüftungsanlagen, Abwasserwärme und Rückkühler von Klimaanlagen in der Haustechnik effizient zu nutzen. Grundtemperaturen in den Thermen werden über eine bereits vorhandene oder über eine dafür konzipierte energieeffiziente Wärmepumpe erbracht.

Über einen durch die Wärmepumpe gepriesenen Wärmespeicher werden die einzelnen Kabinen durch Warmwasserleitungen erwärmt. Temperaturen von bis zu 55°C können in den einzelnen Thermen erreicht wer-

5 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22
68 |
fwc smartSpa

den. Die noch aufzuwendende elektrische Energie um die Betriebstemperaturen zu erreichen, fällt im Vergleich zu herkömmlichen Thermenheizungen minimal aus. In Verbindung mit der smartSpa Steuerung können Energieeinsparungen bis zu 65 % erzielt werden. Die fwc smartSpa Alternate ist momentan noch im Entwicklungsstadium. Die Markteinführung erfolgt im kommenden Jahr.

Top Dienstleister die bereits auf fwc smartSpa setzen:

- Tamina Therme Bad Ragaz

- Thermalbad Zurzach

- Fitnesspark National Luzern

- Airport Fitness Zürich

- Let‘s Go Fitness Kette Schweizweit

«Mit der fwc smartSpa Steuerung können Energieeinsparungen bis zu 65% erzielt werden»

Für das Thermalbad Zurzach ist die erste Umsetzung der fwc smartSpa Alternate in Planung. Der Einbau ist im Sommer 2023 vorgesehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier geht es zur Energieberatung:

fit & wellness concept gmbh Fällmistrasse 64 CH-8832 Wollerau

Tel. +41 (43) 488 80 00 info@fwconcept.ch fitundwellnessconcept.ch

| 69

Willkommen in der FITPA wellness.arena

Ob massgefertigtes Dampfbad, Sauna, Infrarotkabine oder Whirlpool – bei uns entdecken Sie alles, was Sie für Ihren persönlichen Wellnesstraum benötigen. Schauen Sie in Thal oder online vorbei. fitpa.ch

WELLNESSBAU SEIT 1969 FITPA wellness.arena, Wiesentalstr. 14, Thal SG

SWISS MADE

THERMEN UND HOTELS DEUTSCHLAND

Hotelporträt

Auf den Spuren der Kelten

Rund um den Bostalsee im Saarland erwartet Erholungssuchende ein wahrer Wohlfühlort. Trotzdem ist die Region im Südwesten Deutschlands bei Wellnessfans noch weitgehend unbekannt. Wer die ideale Basis für eine Auszeit sucht, ist in der Seezeitlodge Hotel & Spa genau richtig.

Natur, so weit das Auge reicht: Vor dem bewaldeten Kap im Sankt Wendeler Land genießen Gäste ein Panorama, das sich über den Bostalsee und die Hügel des SaarHunsrücks erstreckt. In Alleinlage lädt die Seezeitlodge dort zum Entspannen ein. Im Vier-Sterne-Superior-Haus spiegelt sich die Verbundenheit zur Region wider – und die zu den Kelten.

Aufgüsse mal anders

Vor mehr als 2 500 Jahren ließen sich die Volksstämme im Gebiet des heutigen Naturparks nieder. Der Ringwall in Otzenhausen, der als besterhaltenes keltisches Monument Deutschlands gilt, zeugt davon. Es ist jedoch nicht der einzige Ort der Region, an dem Urlaubende den Einfluss der Kelten spüren, denn von deren Wissen um Lebensrhythmen, Jahreszeiten, Naturrituale und Heilkräuter profitieren Menschen bis heute. So auch in der Seezeitlodge. Geschickt greift das Refugium die Historie in seinem Konzept auf, sei es im Design, Wellness oder in der Kulinarik.

Auch das 2 700 Quadratmeter große Seezeit Spa steht im Zeichen der damaligen Volksstämme. Zu den täglich wechselnden

Aufgüssen der Saunen gehören traditionelle keltische Kräuter wie Lavendel und Birke. Laut keltischem Baumkreis stehen Eiche, Esche, Weide und Birke für Stärke, Energie, Vitalität und Licht. Ob in den Saunen, den Ruheräumen oder der Parkanlage, den im Saarland beheimateten Bäumen begegnen Gäste immer wieder. Zu den Highlights des Spa-Bereichs zählt die Panoramasauna, welche die Natur ins Innere holt. Während sich Entspannungssuchende dort mit verschiedenen Wedeltechniken einheizen lassen, schweift ihr Blick über den Bostalsee. Weiterer Pluspunkt: Der beheizte Infinitypool. Innen wie außen begeistert er Schwimmende mit seiner Aussicht über See und Wälder.

Saunieren mit Zeitreise Nicht verpassen sollten Wärmefans das keltische Außensaunadorf inklusive Kräuterund Erdsauna. Den Mittelpunkt des Dorfes bildet ein Ritualplatz mit Räucher- und Holzfeuerstelle. Von dort führen Steinwege als Energielinien zu den einzelnen Saunahäusern sowie zu einer Jurte. Inspiriert von der traditionellen zeltähnlichen Behausung sorgt Letztere mit ihrer 360-Grad-Feuerstelle für eine heimelige Atmosphäre. Wer noch mehr Entspannung sucht, wählt im Spa-Menü Anwendungen anhand keltischer Symbole. Die Treatments teilen sich auf vier Erlebniswelten auf: Lebensbaum = Ruhe fühlen, Spirale = Energie aufladen, Dreiecksknoten = Inspiration finden, Labyrinth = Klarheit erfahren. Unbedingt ausprobieren sollten Urlaubende die Keltische-Steinkraft-

72 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Christian Sersch, Gastgeber

Massage. Das Auflegen von warmen Steinen sowie einem Keltenstempel aus Basalstein lockert die Muskulatur. Aus der Kraft der Natur schöpft auch die Honigmassage, bei der das Team den hauseigenen Honig mit einer speziellen Klopftechnik in das Bindegewebe einarbeitet.

Übrigens: Die Spa Erlebniswelten lassen sich auch in kulinarischen Genuss übersetzen. Für den kleinen Hunger lockt das Spa Bistro mit Smoothies, Kuchen und keltischen Teemischungen.

Zwischen Tag und Nacht Nach ihrer Entspannungsreise lassen Gäste den Abend bei saisonalen Köstlichkeiten im Restaurant LUMI ausklingen. Die Zutaten stammen aus der Region, viele aus dem Hotelgarten. Für die Zubereitung nutzt Küchenchef Daniel Schöfisch alte Techniken wie Räuchern oder Fermentieren. Auch in der Bar NOX inklusive Feuerlounge dienten die Bräuche der Naturvolksstämme als Inspiration. Auf der Equinox-Achse gelegen, ist sie eine Hommage an die Tag-und-NachtGleiche. Doch auch außerhalb des Festes kredenzt das Team Cocktailkreationen mit keltischen Kräutern sowie den hoteleigenen Gin mit 18 Botanicals aus dem Kräutergarten.

| 73
«Gäste spüren die Kraft des Ortes, die Natur mit ihren Spannungspolen Wald und See sowie die keltische Historie der Region.»
Seezeitlodge Hotel & Spa Am Bostalsee 1 66625 Gonnesweiler Tel. +49 6852 80 98 0 mail@seezeitlodge.de seezeitlodge-bostalsee.de

Camping und Sauna

Beliebte Kombination

Anfangs des 20. Jahrhunderts begann ein Trend hin zum Leben im Freien, zum Campieren in der Natur. Erst in Zelten, mit der zunehmenden Mobilisierung auch in Wohnwagen. Der Trend entwickelte sich weiter, spätestens seit Corona-Zeiten zu einem regelrechten Boom.

Zurück zur Natur. Aber mit einem im Laufe der Jahrzehnte gesteigerten Komfort. Sanitäre Einrichtungen gehören heute zum Standard eines Campingplatzes, bei führenden Plätzen auch zum Beispiel Strom-, Wasser- und TV-Anschluss, WLAN, Restaurant und Shop. Neu dazugekommen ist in jüngsten Jahren mancherorts die Möglichkeit, das Campieren mit Saunabesuchen zu verbinden.

Magazin 01 | 22 | 75 
Aufguss Roots

SAUNAGUT® steht für innovative Ideen und neue Produkte Hergestellt aus hochwertigen Materialen, kombiniert mit hoher Verarbeitungsqualität. Sie sollen dem Saunameister die Arbeit erleichtern. Immer mit dem Ziel vor Augen, für den Saunagast ein besonderes Aufgusserlebnis zu schaffen.

www.saunagut.de info@saunagut.de saunagut shop.saunagut.de

www.dhsconsulting.de info@dhsconsulting.de

Hier kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Zeigen Sie Ihr Unternehmen/Produkte von der besten Seite.

Liefern Sie Beiträge die hängen bleiben und wachsen Sie organisch.

Erreichen Sie Ihre Kunden dort, wo sie sich tagtäglich aufhalten. Steigern Sie damit Ihren Umsatz.

Interagieren Sie zusammen mit Ihren Interessenten (Fragen beantworten, Umfragen beginnen, Kommentieren).

Binden Sie Ihre Kunden und schaffen Sie Vertrauen zu Ihrem Unternehmen/ Produkt.

© Amphenol Corporation www.amphenol.co.il

www.saunagut.de
VON SAUNAPROFIS FÜR SAUNAPROFIS
PROFESSIONELLES HANDWERKSZEUG FÜR DEN SAUNAMEISTER “ Unsere Social Media-Betreuung als Umsatz-Booster!
NEU: SAUNADÜFTE VON SAUNAGUT® Werbung + Newsletter
Management
unserer Social Media-Betreuung durchstarten!
Community
Kanal-Betreuung Jetzt mit
REGENKELLE ® SAUNAGUT® EIS-AUFGUSSKUGEL SAUNAGUT ® EDELSTAHL-EIMER SAUNAGUT® AUFGUSSFÄCHER

«Die Kombination von Camping und Sauna wird immer beliebter - eine logische Entwicklung.»

Zwei entspannende Welten Campieren im Sommer, Saunieren im Winter. Das war einmal. Mit dem zunehmenden Komfort entwickelte sich das Campieren nach und nach zu einer Ganzjahres-Leidenschaft. So wie das Saunieren auch hierzulande inzwischen zu jeder Jahreszeit eine wachsende Anhängerschaft findet.

Und damit begegnen sich Camping und Sauna: Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen suchen heute die Verbindung dieser beiden entspannenden Welten. Entsprechend wächst das Angebot an Campingplätzen mit speziellen Wellnessangeboten – Sauna inbegriffen. Wohl der Inbegriff für Entspannung pur in freier Natur.

Magazin 01 | 22 | 77
Aufguss Roots

Event

Magische Masters

78 |
Roots Magazin 01 | 22
Aufguss

Ende Juli 2022 fand die vierte Auflage der Grand Aufguss Masters im Satama Sauna Resort & Spa in Wendisch-Rietz/De statt.

Das Grand Aufguss Masters ist ein Well-tainment Event, der jährlich die Crème de la Crème der Sauna-Aufgussszene an einem Ort in Europa vereint.

Die Aufguss Masterclass

28 Aufgussmeister aus ganz Europa und sogar aus Asien – darunter neun Aufguss-Weltmeister aus dem letzten Jahrzehnt – boten den Gästen die besten Show Acts der letzten zehn Jahre an der Aufguss-WM. Die Schweiz wurde vertreten durch Robert Heinevetter, der Ikone der modernen Saunawelt und Gründer des Grand Aufguss Masters.

Echter Saunazauber

Im ausverkauften Satama Sauna Resort & Spa wurden den 730 Gästen insgesamt 20 Themenaufgüsse und 32 Showaufgüsse zelebriert. In der grossen Theater-Sauna konnten sich 225 Saunagäste gleichzeitig entspannen. Abwechselnd fanden Themenaufgüsse in der Traumzauberbaude statt – mit bis zu 120 Gästen. Zudem führte das Team der Badegärten Eibenstock aus dem Erzgebirge täglich mehrere Banja Rituale und Waschungen durch. Für die gelungene Abkühlung sorgte der Snowroom von Hauptsponsor TechnoAlpin.

Austausch auf höchstem Niveau

Bei diesem Event der Extraklasse steht nicht der Wettbewerb mit Jury im Vordergrund, sondern ein geselliges Zusammensein der besten Aufgussmeister der Welt, die in zwei Tagen einen Austausch auf höchstem Niveau erhalten. Auch dafür wurde das Grand Aufguss Masters geschaffen.

| 79
01 | 22
Aufguss Roots Magazin

Impressionen vom Grand Aufguss Masters 2022

80 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22
Mit einem Hauch von Mystik: Team-Weltmeisterin 2016 Izabela Zoladz aus Polen
01 | 22 | 81
Aufguss Roots Magazin Perfekte Aufgusskunst: Der in der Schweiz lebende Portugiese Antonio Legua Zelebrierte Grazie: Team-WM-Dritte 2019 Morgana Salvadori aus Italien Lockere „Trockenübung“: Team-Vizeweltmeister 2017 Jareth Geluk aus Holland Erfolgreiches Duo: Zweifacher-Weltmeister 2016 Izabela Zoladz und Lukasz Dluzniewski aus Polen

Hintergrund

Kleinkinder in der Sauna

82 |
Roots Magazin 01 | 22
Aufguss

Eine Faustregel und einige Hausordnungen in Saunabetrieben besagen, dass Kinder ab drei Jahren die Sauna besuchen dürfen. Dabei sind die zwei nachfolgenden Aspekte zu beachten.

Den Arzt fragen

Die ärztliche Abklärung ist der erste Schritt für den Start in der Sauna. Der Arzt kennt Ihr Kind und kann am besten einschätzen, welche Form der Sauna die richtige Wahl ist. Nach einer positiven Untersuchung steht die Tür zum ersten Saunabesuch offen.

Auf das Kind eingehen Achten Sie auf das Verhalten Ihres Kindes. Wie fühlt es sich während dem Saunagang? Jedes Kind ist individuell und reagiert anders auf neue, extreme Situationen. Die Kommunikation zwischen Eltern und Kind ist essenziell. Ihr Kind wird Ihnen signalisieren, ob es sich wohlfühlt. Empfohlen werden kurze Saunagänge bis zu drei Minuten. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind zuunterst hin, da ist die Hitze milder und – für den Notfall – der Ausgang nahe.

Nach dem Saunagang ist die schonende Abkühlung und anschliessende Entspannung wichtig. Fühlt sich Ihr Kind in und nach dem Schwitzbad wohl, stehen regelmässigen Saunabesuchen nichts mehr im Weg.

Auch Kleinkinder können durch regelmässige Saunagänge die positive Wirkung auf die Gesundheit voll ausschöpfen.
Aufguss Roots Magazin 01 | 22 | 83

THERMEN UND HOTELS SÜDTIROL

Hotelporträt

Ihre SAUNA-HIDEAWAYS deluxe …

am wundervollen Gardasee oder inmitten Südtirols traumhafter Bergwelt

In Südtirol und in Lazise am wunderschönen Gardasee trifft man auf 5-SterneLuxus-Urlaub in mittlerweile dreifacher Ausgabe. Die Quellenhof Luxury Resorts vereinen in perfekter Harmonie Südtiroler Herzlichkeit und das typische italienische Lebensgefühl «la dolce vita».

Das Mutterhaus, das Quellenhof Luxury Resort Passeier, liegt im Passeiertal bei Meran in Südtirol und gehört mittlerweile zu den exklusivsten Ferienresorts in den Alpen. Im Frühjahr 2019 entstand dann in Lazise, am wunderschönen Gardasee, das neue Resort von Familie Dorfer, das Quellenhof Luxury Resort Lazise. Und heuer neu dazu das brandneue Juwel, die kleine und chice Quellenhof See Lodge (adults only) in Südtirol.

Das Quellenhof Resort in Südtirol verfügt auf 10 500 m² Spa-Bereich über insgesamt 23 Saunen, darunter die mehrfach preisgekrönte See-Event-Sauna mit Show-Aufgüssen. Ein Team von fünf Saunameistern kümmert sich mit Elan und vollem Einsatz um die täglichen Saunarituale: mit über 60 unterschiedlichen Saunaaufgüssen –unterteilt in klassischen Aufgüssen, ShowAufgüssen, Themen-Aufgüssen, Meditationen, Entspannungs-Aufguss, Peelings – wird dem Saunaliebhaber nur feinstes Saunaerlebnis geboten. Und jährlich kommen neue Aufgüsse dazu, vor allem die

beliebten Showaufgüsse begeistern mit ihrer Themenvielfalt und dem Einfallsreichtum der Saunameister jeden Gast, wie zum Beispiel The Legend of Tarzan, Luis Trenker, Top Gun, Skyfall, Back to the Future, …

Um dem Alltag davonzuschwimmen, sorgt eine einzigartige Wasserlandschaft mit 12 beheizten Indoor- und Outdoor-Pools für den notwendigen Badespaß. Im Acqua Family Parc tobt das pure Leben. Dieser

Aufguss Roots Magazin 01 | 22 | 85

Bilder: © Quellenhof Luxury Resorts –A. Haiden, Staschitz, zulupicture

abenteuerliche Wasserpark – Südtirols größter – erfreut nicht nur die kleinen Gäste! Neu ist der chice «Rooftop Spa» (adults only) am Dach des Quellenhof Resorts. Absolutes Highlight ist mit Sicherheit der spacige Infinity-Pool komplett aus Glas (ganzjährig 32 °C) und die neue finnische Panoramasauna mit automatischem Aufguss-System.

Auch im großzügigen Spa des Quellenhof Luxury Resorts Lazise wird den Gästen auf 2 000 m² Wellness & Spa vom Feinsten geboten. Mehrere Behandlungsräume, getrennte Saunabereiche für «adults only» und Familien, Privatfriseur und weitere Extras stehen den Gästen zur Verfügung. Lange Jahre verkannte man die alpenländische Saunakultur in den italienischen Feriendestinationen. Durch das Stammhaus in Südtirol wurde nun natürlich die hohe Kunst des Saunierens mit all seinen Facetten an den Gardasee gebracht. Und die Gäste lieben es! Vom ganzjährig beheizten Skypool (Adults-only-Bereich, 21 m2) aus hat man außerdem einen wundervollen Blick auf den Gardasee. Im Sportpool mit Indoor-Einstieg (ganzjährig beheizt), im Kinderbecken mit zwei Rutschen und im Naturbadesee mit direktem Zugang zur traumhaften Gartenanlage kann man an heißen Tagen Abkühlung finden.

Seit April erwartet den Südtirol-Urlauber nun die neue Quellenhof See Lodge, ein Wohlfühlort nur für Erwachsene «adults only» (ab 14 Jahren). In perfekter Harmonie spiegelt sich im 4 500 m² großen See eine atemberaubende alpine Kulisse, gepaart mit dem mediterranen Flair des neuen exklusiven Hauses. Modernes Design und hochwertige Materialien – Stein, Glasfassaden, dunkles Holz – bestimmen die Architektur des leicht maledivisch anmutenden Luxushotels. Das 5-Sterne-Resort verfügt nur über 26 Wohneinheiten.

86 |
Aufguss Roots Magazin 01 |
22

Das Repertoire geht von chicen Suiten bis hin zu noblen See-Suiten mit direktem Einstieg in den Badesee und vier extra-luxuriösen See-Villen (eine davon zweistöckig), umgeben vom tiefblauen Wasser des Sees. Highlight sind die See-Villen mit großzügiger Wohlfühl-Terrasse mit Privatpool, integrierter Whirlpoolfunktion, finnischer Sauna, Relaxliegen und privater Hängematte über dem Wasser. Privacy pur genießt man durch den weitläufigen Sichtschutz – hier schwelgt man in Luxusurlaub der Extraklasse.

Neben einem exklusiven und vielfältigen Wellness- und Spa-Angebot, welches sowohl in Südtirol wie aber auch in Lazise seinesgleichen sucht, bestechen alle drei Resorts durch ihr ausgezeichnetes kulinarisches Angebot. Neben der klassischen

Gourmet-Halbpension bietet z.B. der Quellenhof in Passeier seinen Gästen in zwei weiteren Restaurants, der «Gourmetstube 1897» (2021 vom Gault-Millau mit drei Hauben ausgezeichnet!) und dem Sky Restaurant «Teppanyaki», Kochkunst vom Feinsten! Im Quellenhof Luxury Resort Lazise hingegen genießen die Gäste vom Panorama-Restaurant mit CabrioDach einen traumhaft romantischen Ausblick auf den See. Die See Lodge verwöhnt ihre Gäste mit einem weiteren, ganz exklusiven Spezialitätenrestaurant, dem «underwater restaurant» mit exquisiten Edelfisch-Kreationen.

QUELLENHOF LUXURY RESORTS

Südtirol | Gardasee www.quellenhof-resorts.it

Roots Magazin 01 | 22 | 87
Aufguss

createlier by Kofler

Interieur Design als Wohlfühlfaktor

Der Innenarchitekt Andreas Kofler ist seit jeher ein vielfältiger Allrounder. Seine Tochter Irene ist für die Renderings und visuelle Darstellungen zuständig. Zusammen sind sie die kreativen Köpfe hinter createlier innovation design. Insbesondere Wellnessbereiche und Eventsaunen zählen zu ihren Spezialgebieten. Andreas Kofler gibt nachfolgend Einblicke in ihr gemeinsames Schaffen.

zur Erholung und Entspannung. Bei Kunden und namhaften Fünfsternehäuser aus dem In- und Ausland, wie zum Beispiel auch dem berühmten Stanglwirt in Kitzbühel durften wir kreative Inputs hinterlassen.»

Interieur Design im Wellnessbereich, was bedeutet das?

«Die langjährige Erfahrung als Aufgussmeister hat mich gelehrt, worum es in diesem Bereich geht: Der heutige Saunagast sucht keinen dunklen Ort zum Schwitzen. Er will Unterhaltung, Spaß, Entertainment, aber genauso großzügige Räumlichkeiten

Welches Projekt war bisher Ihre grösste Herausforderung? «In den letzten 25 Jahren durfte ich einige tolle Projekte verwirklichen. So zum Beispiel im Jahr 2009, wo wir die 1. Eventsauna mit DMX-Lichtsteuerung, Nebelmaschine, Beamer mit Leinwand sowie Speziallichteffekt wie zum Beispiel UV-Licht planen und realisieren durften. Damit war der Grundstein der heutigen Show-Eventsaunen gelegt. Die größte Herausforderung der Neuen Eventsaunaplanung im gleichnamigen 5-Sterne-Hotel Andreus in Passeier, welcher wir 2022 realisiert haben, war die Raumhöhe von 4,75 Metern. Hierbei war für mich die Abstimmung zwischen Größe und Saunaklima sowie Wohlfühlcharakter für die Gäste fundamental. Gewölbte Spezialdeckengestaltung mit ausgeklügelter Lüftungstechnik war hier neben der Integration von klappbaren Led-Walls eine planerische und technische Herausforderung für mich und das gesamte Team, das daran gearbeitet hat.»

Für internationales Echo und Furore sorgte ja auch Ihre Arbeit in der neuen SeeEventsauna im 5-Sterne-Hotel Quellenhof in St. Martin in Passeier. «Ja, richtig. Dieses Projekt wurde 2014 realisiert. Neben Licht- und Showelementen

88 |
Aufguss Roots Magazin 01 | 22
Rendering: HOTEL ALPIN SPA TUXERHOF ****S

mit zusätzlichen Effektfeuern und Wasserlichtsäulen habe ich hier auch die weltweit erste und einzigartige Saunadecke geplant und realisiert, die sich intern öffnen lässt und somit wie eine zweite optische Verwandlung wirkt. Im geöffneten Zustand lassen sich durch Spezialbeamereffekte Bilder und Videos auf die darüberliegende Decke projizieren.»

Sogar designprämiert sind Ihre weltweit einzigartigen «Weihnachtskugeln»!

«Nach langen Entwurfsphasen und Prototypenherstellungen kreierten wir im Auftrag der Therme Meran als Alternative zu den traditionellen Weihnachtsmarkt- Hütten mit der ‚Lounge Kugl‘ eine Weltneuheit. Sie ist ausgestattet mit Sitzbank und Tisch, Kronleuchter sowie Hintergrundmusik. Mittlerweile stehen auch sechs davon während der Adventzeit am Züricher See in Lachen und entpuppen sich als wahre Publikumsmagneten. Natürlich kam daraufhin der Gedanke dieses Erfolgskonzept auch als Saunaschwitzraum umzugestalten. So entwarfen wir z.B. für das Jura Sport&Spa Resort in Saignelégier eine Kombination aus Finnischer Sauna, Infrarot und Vorraum, in der bis zu acht Personen sitzen und schwitzen können. Damit bin ich der einzige Interieur Designer weltweit, der die _kugl zu finnischen Saunen marktreif kreiert und designprämiert bekommen hat, darauf bin ich sehr stolz.»

createlier by Kofler des Kofler Andreas Gegend 22/H I-39010 St. Pankraz (BZ) Mobil +39 348 2240980 E-Mail info@createlier.net

| 89
Saunieren in der _kugl vom Jura Sport & Spa Resort in Saignelégier Blick in die neue See-Eventsauna im 5-Sterne-Hotel Quellenhof in St. Martin in Passeier

TechnoAlpin SpA

Nach dem Aufguss die Abkühlung im SnowRoom

Nach der Sauna kommt die Abkühlung. Teilnehmer des Grand Aufguss Masters 2022 im SATAMA hatten die Qual der Wahl: Spring ich in den See, steige ich unter die Dusche oder regeneriere ich im SnowRoom?

Pure Entspannung und aufregende Aufgüsse wechselten sich beim Grand Aufguss Masters 2022 ab. Das aktionsreiche Event hat vom 29. Bis 30. Juni im SATAMA Saunapark am Scharmützelsee stattgefunden und brachte die Oberliga der AufgussMeister und Sauna-Liebhaber zusammen. Mehr als 700 Gäste waren vor Ort, um gemeinsam bei außergewöhnlichen ShowAufgüssen von den Top Aufguss-Meistern der Welt zu schwitzen.

Der SATAMA Saunapark begrüßte darüber hinaus noch einen besonderen Gast, der die Aufmerksamkeit aller auf sich zog: Inmitten der Saunen leuchtete weißer Pulverschnee in einem goldenen Raum – dem SnowRoom. Bei -10°C kalter Luft, belebender Musik und echtem Schnee konnten sich die Teilnehmer direkt nach der Sauna abkühlen. Ganz ohne Schock. Die sanfte und trockene Kälte empfanden Gäste und Aufgussmeister als wohltuend und revitalisierend. In kürzester Zeit werden alle Organe, die Atemwege und der Kopf abgekühlt und die Körpertemperatur normalisiert sich. Der Puls sinkt, die Gefäße verengen sich wieder und es kommt zu einer erhöhten Durchblutung. Die Hitze der Sauna und das Thema Kälte sind eng miteinander verknüpft. Eine richtige Abkühlung nach dem

Saunagang ist deshalb nicht wegzudenken und fundamental, um von den Vorteilen der Wechselwirkung zu profitieren.

Die Kraft der Kälte

Der Reiz der Kälte stimuliert die Durchblutung, kurbelt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem. Nicht nur für die Regenerierung der Muskeln oder zur Schmerzlinderung, sondern auch um das geistige Wohlbefinden zu optimieren kommt die Kälte zum Einsatz. Der kurze positive Stressbelastung schafft es, langzeitigen Stress zu reduzieren und fördert somit einen gesunden Schlaf und einen ausgeglichenen, gesunden Lebensstil.

TechnoAlpin SpA

P.-Agostini-Straße 2 Via P. Agostini Italy - 39100, Bolzano / Bozen indoor.technoalpin.com

90 | Aufguss
22
Roots Magazin 01 |

Ruhe im Kopf!

Stell Dir vor, Du sitzt in der Sauna. Du willst mit allen Sinnen geniessen, aber in Deinem Kopf entsteht eine alt bekannte, oder neue gedankliche Aufgabe, Herausforderung, Verpflichtung, Optimierung!

Oder im Aussen passiert gerade etwas, dass Dich nervt und Du so nicht akzeptieren willst!

Wie schnell kannst Dujetzt gedanklich loslassen und wieder geniessen?

Schluss mit der Energieverschwendung, denn Du hast es verdient,jetzt glücklich zu sein!

Erfahre hier, wie Du Dich bewusst, mit Deiner inneren Stärke verbindest und durch Deine Präsenz im JETZT, jeder Moment und jeder Aufguss, einfach zu einem wunderschönen, intensiven Erlebnis wird!

Seitenblick

So saunieren unsere Nachbarn

Beim Saunieren sind alle gleich. Echt? Überhaupt nicht! Die Sitten und Bräuche sind länderspezifisch ziemlich unterschiedlich. Allein der Blick auf unsere vier Nachbarn Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich zeigt, dass wir zumindest im Süden und Westen ganz schön aufpassen müssen, bevor wir eine Sauna betreten. Fettnäpfchen droht. Vor allem was die Bekleidung betrifft.

Italien: Ohne geht (fast) gar nichts

Bella Italia! Das Land der Leichtigkeit und des süssen Lebens. Hat ja auch wirklich was. Nur: Wenns ums Saunieren geht, sind unsere südlichen Nachbarn doch eher zurückhaltend. Vorab in Bezug auf die Bekleidung. Die Männer tragen eine Badehose, die Frauen zumindest einen Bikini. Immerhin: Wie in der Schweiz geht es trotzdem gemeinsam in die Sauna. Interessant ist die Faustregel, dass je nördlicher die Sauna im Land, desto freizügiger. So gibt es denn im Südtirol praktisch nur Saunen, in denen textilfrei geschwitzt wird. Wobei die kurze Rückfrage am Empfang natürlich schon sinnvoll ist.

Aufguss Roots Magazin 01 | 22 92 |

DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH: VOLL ENTSPANNT

Sollten Sie aus der Deutschschweiz eine Sauna in Deutschland oder Österreich besuchen, stehen die Chancen gut, dass Sie im Vergleich zu Ihren Gewohnheiten in Bezug auf die Bekleidung gar nichts ändern müssen. Grundsätzlich wird mit wenigen Ausnahmen ohne Bekleidung sauniert. Wichtig dabei zu wissen: Wie bei uns in Helvetien gilt auch in all unseren Nachbarländern praktisch ausnahmslos die eiserne Regel «Kein Schweiss auf Holz«. Will heissen, dass man und frau den Körperkontakt zur Sitzbank mit einem Tuch abdeckt. Und ja, wir mögen es still. Schliesslich wollen wir uns ja erholen.

Frankreich: Ziemlich prüde

Gut, wenns um Sauna geht, ist Frankreich nicht grad der Renner. Unsere westlichen Nachbarn haben zwar vor allem in den Grossstädten den einen und anderen Hamam, also das eine oder andere Dampfbad. Doch was die klassische Sauna betrifft, ist aktuell nur im Elsass wesentlich Erwähnenswertes im Gange. Da entstehen die ersten grossen Wellness-Tempel des Landes mit internationaler Saunakultur. Aber Frankreich ist katholisch geprägt. Entsprechend bedeckt gibt man sich bezüglich Bekleidung in der Sauna: Die Badehose ist beim Mann Pflicht, die Frau sollte einen Badeanzug tragen. Und das beides nicht zu knapp.

| 93

Magic Towel 2.0

Das ultimative Wedeltuch

Vor vier Jahren hat die Weltneuheit «Magic Towel» die Aufguss-Szene revolutioniert. Das geniale Wedeltuch von Aufgussmeister Robert Heinevetter eignet sich für alle –vom Sauna-Neuling bis zum Profi-Aufgussmeister. Jetzt wird das Upgrade lanciert: Das Magic Towel 2.0, das mit seiner Flor-Optimierung gar noch mehr Freude an jedem Aufguss verspricht.

Am Anfang stand die Idee: Ein Wedeltuch, das Anfänger und Profis in der Sauna gleichermassen begeistert. Geht das? Gar nicht mal so einfach, vor allem um den Profis gerecht zu werden! Mehr als zwei Jahre lang wurde getüftelt, wurden in Projektarbeit Ideen gesponnen und wieder verworfen. Wurden über zwanzig Prototypen hergestellt ... bis schliesslich die Weltneuheit geboren war: das Magic Towel. Weltneuheit? In der Tat! Das Resultat der über zweijährigen Entwicklungsarbeit war ein Sauna-Wedeltuch, das bis heute mit Abstand das leich-

teste und gleichzeitig stabilste Wedeltuch auf dem Markt ist. Die Daten imponieren: 370 Gramm pro Quadratmeter leicht, die Materialzusammensetzung schlicht und einfach 100 Prozent beste Baumwolle, das Ganze waschbar bei 60 Grad Celsius und trocknergeeignet. Und natürlich: blütenweiss, mit Markenlogo. Schliesslich darf Qualität auch edel sein.

Vom Aufgussmeister entwickelt

Das Magic Towel überzeugt schon rein optisch. Und funktional? Aufgussmeister Robert Heinevetter stand bei der Entwicklung des einzigartigen Wedeltuchs Pate. Überzeugt von der Funktionalität des Wedeltuchs? Robert Heinevetter: «Sonst würde ich ganz bestimmt nicht mit meinem Namen dafür stehen. Das Magic Towel entlastet durch sein niedriges Gewicht den gesamten Stütz- und Bewegungsapparat des Saunameisters und verzeiht ihm oder ihr die ein oder andere Fehlbewegung.»

Das innovative Wedeltuch Magic Towel ist ein Profituch. Die Anwender erzielen damit extrem starke Luftbewegungen und beste Ergebnisse. Gleichzeitig verleiht die hohe Dichte und Stabilität dem Tuch sehr gute Flugeigenschaften. Das alles macht MagicTowel von Aufguss-Roots aber auch zum perfekten Wedeltuch für alle – vom SaunaNeuling bis zum Aufgussmeister.

Das Magic-Towel von Aufguss-Roots ist das perfekten Wedeltuch für alle – vom Sauna-Neuling bis zum Aufgussmeister.

Die Zahlen sprechen für sich: Nach vier Jahren verkaufte sich das Magic Towel in über 30 Nationen insgesamt rund 6‘000 Mal.

94 | Aufguss Roots Magazin 01 | 22

Das Upgrade: Magic Towel 2.0

Die Entwicklung bleibt nicht stehen. Nach rund einjähriger Projektarbeit wurde im Oktober 2022 das Magic Towel 2.0 lanciert. Das Upgrade des erfolgreichsten Sauna-Wedeltuchs hat dasselbe Gewicht von 370 Gramm pro Quadratmeter, aber es erfuhr aufgrund von Erfahrungswerten eine leichte, mitunter wesentliche Anpassung. Klingt zwar unspektakulär, ist es aber nicht: Der Flor wurde um einen halben Millimeter angehoben. Das Resultat: Magic Towel 2.0 ist noch leiser in seinen Bewegungen und liegt dabei noch stabiler in der Luft.

Robert Heinevetter ist begeistert: «Entwickeln Sie sich und ihre Wedeltechniken mit diesem professionellen Wedeltuch weiter. Wenn Sie das Wedeltuch Magic-Towel in den Händen halten, wird es Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Sie freuen sich auf jeden neuen Aufguss.»

Jetzt bestellen!

Das einzigartige Wedeltuch „Magic Towel 2.0“ (370 g/m² - weiss) ist ab sofort erhältlich und kann in der Schweiz zum Preis von 79.95 Franken (zuzüglich Versandkosten), in der EU zum Preis von 69.95 Euro (zuzüglich Versandkosten) bestellt werden.

Im Internet: aufgussroots.ch

Per Mail: robert.heinevetter@aufgussroots.ch

«Wenn Sie das Wedeltuch Magic-Towel in den Händen halten, wird es Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Sie freuen sich auf jeden neuen Aufguss.»

| 95

Story

Immer schön entspannt bleiben!

Pauline und Ingvar sind Sauna-Enthusiast:innen im besten Sinne des Wortes: Enthusiasmus. (Ent)Spannung. Sauna. Ihr Projektes «Abenteuer Wellness – Dein Saunapodcast» ist mittlerweile zur Passion geworden ist. Auf Instagram geben die beiden zudem weitere Tipps und Tricks und ums Saunieren und Wellness.

«Wir finden Saunieren ist die perfekte Action-Entspannung – also eine Mischung aus Entspannung und Input in Form von neuen Thermen, Wellness-Hotels und neuen Städten, die wir auf unserer Reise zu den besten Wellnesstempeln besichtigen können. Außerdem ist Saunieren ein toller Ausgleich zu unserem Berufsalltag.»

Ingvar ist Lehrer, Glückscoach und Saunameister (ausgebildet von Aufguss Roots), Pauline ist Psychologin, Coach für Achtsamkeit und Autorin.

In ihrem Podcast wollen sie vor allem mit Mythen aufräumen (z.B. nur alte Leute gehen in Thermen; man muss nackt sein, …) und aufklären: Gibt es einen Dresscode in der Sauna? Funktioniert Wellness in allen Ländern gleich? Was ist eigentlich ein Aufguss? In welche Wellness-Oase sollte man unbedingt mal gehen? Welche Verhaltensregeln gibt es in einer Therme?

In ihrer Freizeit finden sie den perfekten Ausgleich zum vollen Arbeitsalltag beim Saunieren in Thermen und Wellness-Hotels und berichten von ihren WellnessStädtetrips durch Deutschland, Europa und

manchmal sogar der ganzen Welt. Und sie verraten dir, wie und wo man am besten Saunieren kann.

Einige nennen es Achtsamkeit, andere Selfcare, Pauline und Ingvar nennen es Abenteuer Wellness. Nur in einer Sauna wird eine Sache von allen Menschen akzeptiert: Smartphone aus; Digital Detox an! Denn Saunieren ist Fitness für Körper und Geist. Saunieren ist ein Lebensgefühl und kann schnell süchtig machen und zum Lifestyle werden: und am Ende ist es Kunst!

Und so ist das Motto von Ingvar und Pauline: Immer schön entspannt bleiben!

Folgt den beiden gerne für mehr Infos: www.abenteuerwellness.com Instagram: @abenteuer.wellness Podcast: überall, wo es Podcasts gibt

96 |
Roots Magazin 01 | 22
Aufguss
www.modern-liposuction.ch 043 488 61 61
Fettabsaugen?
BENTLEY BASEL
der
neue
GT Speed.
Ein Fahrerlebnis, besser als Wellness
Faszination
Sinne. Der
Continental
Bentley Basel – Emil Frey Münchenstein Grabenackerstrasse 10, 4142 Münchenstein, T: +41 61 416 45 45 WLTP-Fahrzyklus des Continental GT Speed Convertible: Kraftstoffverbrauch, l/100 km – Kombiniert 14.1. Kombiniert CO₂ – 320 g/km. Der Name „Bentley“ und das geflügelte „B“ sind eingetragene Markenzeichen. © 2022 Bentley Motors Limited. Gezeigtes Modell: Continental GT Speed.