Page 1

Das Heimatmagazin aus Hauzenberg ui 155 / 01 + 02.18 An alle Haushalte


Mittwoch 14.2.18 ab 17 Uhr

V A LE N I N S T r oma nti sch e s MENÜ

Samstag 3.3.18 18:30 Uhr bay erische s

Süßmeergarnelen gegrillt Avocado, Mango, Chilli Schaumsuppe von Blumenkohl und Muskatblüte knusprige Blumenkohltasche Gin Tonic Sorbet Gurke, Limette

B I E R MENÜ

5-Gang-Menü inklusive Bierbegleitung präsentiert durch die Brauerei Aldersbach und bayerischer Musik mit der Gruppe Zamgwürfelt

Wildlachs vom Grill Safranrisotto, Erbsenschoten, schwarze Zitronensoße

5-Gang-Menü 55 Euro pro Person

Mon Cherie Dunkles Schokoladenmousse, eingelegte Herzkirschen, Pistazien, Jasmineis

Vormerken

Starkbierfest

5-Gang-Menü 45 Euro pro Person

am 23. und 24. März

Anetseder W I RT S H A U S K U LT U R I N H A A G

Lindenstrasse 15 94051 Hauzenberg—Haag T. 0 8586 1314 post@anetseder-wirtshauskultur.de www.anetseder-wirtshauskultur.de


ui | 3

Editorial von Manfred Sommer

DIE ZUKUNFT SOLL MAN NICHT VORAUSSEHEN WOLLEN, SONDERN MÖGLICH MACHEN. Antoine de Saint-Exupéry »Ein Lächeln ist das Wesentliche«

Liebe Leserinnen, liebe Leser, nach der kleinen Januar-Verschnauf-Pause ist es wieder soweit. Mit dieser 155ten Ausgabe unseres Hauzenberger Heimatmagazins starten wir in das neue Jahr. Nicht, ohne Ihnen, uns, gegenseitig, den Freunden, Kollegen, Verwandten, Bekannten und allen die uns in den ersten Neujahrstagen so begegnet sind, von Herzen alles Gute, insbesondere Glück, Gesundheit und den notwendigen und erhofften, persönlichen und geschäftlichen Erfolg zu wünschen. Das ist guter Brauch, Anstand und Sitte. Natürlich hoffen wir, dass möglichst viele dieser lieben Wünsche auch in Erfüllung gehen. Das passiert meistens leider nicht automatisch per Glückwunschkarte oder Handschlag, wir müssen uns dafür einsetzen – etwas »dazu« tun. Die alte Volksweisheit »jeder ist seines Glückes Schmied« weist als geläufige Redewendung in die Richtung dieser persönlichen Verantwortung für viele Bereiche unseres Lebens. Für die eigene Gesundheit, das persönliche Glück, den beruflichen Erfolg. Manches passiert freilich auch ohne unser Zutun, meistens als Schicksalsschlag einer unerwarteten Katastrophe. Davor können uns nur die Beschwörungsformeln der Neujahrsglückwünsche schützen. Hoffentlich. Wie im privaten passiert auch im öffentlichen Leben vieles nicht ohne unser »Dazutun«. Das gilt für unser Gemeinwesen, das ohne die zahllosen ehrenamtlich in Vereinen und Verbänden werkelnden Menschen schon längst kollabiert wäre, und das gilt als Herausforderung auch für die Gestaltung der Zukunft unserer Gemeinde, unserer Heimat. Soll sie gelingen, braucht es aber eine Vorstellung, einen Plan von dieser Zukunft. Wie beim Hausbau. Ohne eine »Anleitung« wird alles nur Stückwerk bleiben und das Haus wohl nie richtig funktionieren oder eine Gemeinde planlos dahinwurschteln. Immer wieder werden öffentliche Planungen, Entwicklungskonzepte, Untersuchungen, Fachstellenkonzepte als belanglose, einfältige und unnütze Geldverschwendungen dargestellt. Das mag bei vielen dieser Untersuchungen und der epidemieartigen Ausbreitung oftmals wirklich stimmen, im Einzelfall ist es aber falsch, zumindest fahrlässig vereinfachend. Wenn gelegentlich nichts bei diesen Konzepten herauskommt, dann nicht automatisch, weil das Konzept falsch war, sondern weil es oftmals nicht oder nur bruchstückhaft umgesetzt wurde. Wenn ich mein Haus nicht nach Plan baue und es dann einstürzt, ist nicht der Plan daran schuld! Am Beispiel des Gutachtens zur Belebung der Hauzenberger Innenstadt: Aus einer Fülle von Gestaltungsvorschlägen inklusive einer den Stadtkern umgebenden »grünen Mauer«, sind zwei Bänke und einige rostige Pflanzkübel übrig geblieben. Vieles ist gescheitert am Widerstand der Anwohner in Einklang mit fehlendem politischen Durchsetzungswillen. Das kann niemals funktionieren. Wenn kaum Bereitschaft vorhanden ist, ein Konzept auch ernsthaft, kraftvoll und zügig umzusetzen, ist jeder dafür ausgegebene Euro wirklich sinnlos und verschwendet. Schade. Wenn auch unerlässlich, so ist die entscheidende Leistung nicht die Perspektive für die Zukunft, das Entwicklungskonzept, sondern der ernsthafte Wille, diese Zukunft auch möglich zu machen. Es ist das Tun, nicht das Schauen. Das braucht Mut, auch zu unpopulären Entscheidungen, Freude an der Gestaltung unserer Gemeinde und viele Bürger, die bereit sind, sich auch auf etwas Neues einzulassen und diesen Weg mitzugehen – vielleicht auch ein wenig über den eigenen Tellerrand zu schauen, um gemeinsam weiter zu kommen. Ein bisschen mehr Gemeinnutz vor Eigennutz, das wäre schön und ein wunderbarer guter Vorsatz für das neue Jahr 2018. Und wenn wir uns das alle vornehmen und uns darum bemühen, geht er auch in Erfüllung. Hoffentlich.

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 redaktion@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) text, fotos und illustration Centa Allmannsberger, Thomas Heindl, Reinhold Korbl, Albert Lehner, Andreas Windpassinger, Josef Schmid, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) anzeigen Michaela Bauer Telefon (0 85 91) 93 90 95 (anzeigen@ui-hauzenberg.de) grafische gestaltung / layout Thomas Heindl H2 Design 94051 Hauzenberg Telefon 0 176 345 71 219 buero@h2design.bayern druck Tutte Druckerei & Verlagsservice GmbH Telefon (08 51) 410 45 • www.tutte.de auflage 6 000 Stück verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Ausserdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 06. März 2018 anzeigenannahmeschluss 23. Februar 2018


4 | ui Schöne Heimat Seite


ui | 5

Böller gegen Böses Mit dem Neujahr-Anschießen sollen dem Brauch nach die bösen Geister vertrieben werden. Am Heilig-Drei-König-Tag haben die Hauzenberger Böllerschützen unter dem Kommando von Thomas Kinateder auf der Geiersberger Wiese vor der Sonnenalm, laut und weithin sichtbar, diese dunklen Gestalten aus Stadt und Land verjagt - damit das neue Jahr ein wirklich gutes und erfolgreiches werden kann. Eine Schöne-Heimat-Seite.

Foto: Joe Mills Photo


6 | ui Heimat & Brauchtum

Der ui-Veranstaltungstipp

Der Erhalt und die Pflege der heimischen Volkstänze ist ein Schwerpunkt in der Vereins-

arbeit des Trachtenvereins »D’Freudenseer«. Ziel ist, die bodenständigen Volkstänze wie-

der mehr unter das Volk zu bringen. Deshalb sind Männer wie Frauen, idealerweise Paa-

re, eingeladen, bei Vortänzer Günter Möckl

im Trachtensaal Raßreuth am Sonntag, 4. Februar, von 15 bis 17 Uhr bei einer offenen Tanzprobe »in die Schule zu gehen«. Der Kurs ist

kostenlos und fängt mit den Grundlagen (u. a. sich im Takt drehen können) an. Auf dem Pro-

gramm stehen einfache Volkstänze, Walzer

und Polka. Für Rückfragen steht Adolf Möckl, Tel. 0 85 86 - 10 63, zur Verfügung.

Wie sich das Landvolk früher vergnügte Von Georg Schurm und Andreas Windpassinger

Die Heimat mit ihrem Brauchtum und ihrer Geschichte besser kennenlernen ist ein großes Anliegen und wichtiger Anspruch unseres »ui«-Heimatmagazins. Dazu tragen immer wieder auch alte Aufzeichnungen und Berichte bei – so wie in dieser Ausgabe der »Physikatsbericht« (Verwaltungsschriftgut) des Landgerichtsbezirks Wegscheid von 1859. Diese Berichte haben damals beamtete königliche Gerichtsärzte angefertigt und sie geben uns heute einen tiefen und authentischen Einblick in dieLebenswelt der Landbevölkerung vor über 150 Jahren. Der Auszug von Landgerichtsarzt Dr. Max Christoph Teichlein (Wegscheid), veröffentlicht in der damaligen Rechtschreibung, gibt wieder, wie gelebt, gefeiert und getanzt wurde. Er passt wunderbar zu einem der Vereinsziele des 1948 gegründeten Trachtenvereins »D'Freudenseer«, der den ländlichen Tanz wieder auf den Tanzboden zurückholt und mit den traditionellen Tanzkursen für freudiges und gelebtes Brauchtum sorgt (siehe auch Veranstaltungstipp).


Ein Zeitdokument ui | 7

Aus dem »Physikatsbericht« von Landgerichtsarzt Dr. Max Christoph Teichlein, Wegscheid, 1859:

Vergnügungen, Feste und besondere Gewohnheiten

Zu den Vergnügungen des Landvolkes zählt man vor Allem:

Im Winter pflegt, namentlich an Sonn- u. abgewürdigten Feiertagen alt u.

Tanzen, singen, jodeln, Citherspielen, dann Kegelscheiben, Kartenspiel, im

jung das Eisschießen, welches in mondhellen Nächten oft tief in die Nacht hin-

Winter Eisschießen u. Schlittenfahren. Als besondere Feste erscheinen die

ein fortgesetzt wird. An manchen Orten namentlich in den Märkten: Weg-

Jahrmärkte, zu denen das junge Volk beiderlei Geschlechts stundenweit her-

scheid, Griesbach u. Hauzenberg so wie in (auf Bergen gelegenen) Dörfern

beiströmt, während man die Kirchweihfeste, wie sie im Vils- und Rotthale

wird an heiteren mondhellen Winterabenden Schlitten gefahren; auf einem

üblich sind, nicht kennt. Doch heißen hier alle Jahrmärkte Kirchtage (Kirta).

großen Holzschlitten sitzt junges Volk beiderlei Geschlechts 6-10 Individuen u.

Das gewöhnliche Sonntagsvergnügen des Landvolkes besteht im Besuche

lassen den Schlitten über einen hohen Berg hinabrutschen, wobei das Umwer-

des Wirthshauses, wo dann den ganzen Nachmittag wacker getrunken und

fen oft große Heiterkeit erregt.

noch mehr gesungen u. gejodelt wird. Meist geht es bei diesen des Bieres ungewohnten Leuten nicht ohne einen

Doch hat dieses Vergnügen in neuerer Zeit sehr abgenommen, da es für die

tüchtigen Rausch ab u. auf dem Heimwege wird dann zum würdigen Schluße

dem Tugendbunde einverleibten Jungfrauen als zu wenig Dezent befunden

der Sonntagsfeier manchmal noch etwas gerauft. Doch geht es meist mit eini-

wurde. Zu den Unterhaltungen im Winter gehören auch die sogenannten

gen Faust- oder Steinschlägen ab u. nur einige wenige Gewohnheitsräufer

»Rockenreisen«. Es spinnen nämlich im Winter Knechte u. Mägde u. pflegen

haben eigne Raufeisen bei sich, mit denen sie zuschlagen. Das Stechen »aufs

Nachmittags mit ihren Spinnrocken abwechselnd in Häusern zusammen zu

Leben« wie anderwärts kommt hier nicht vor.

kommen, in die Wette zu spinnen, wobei auch häufig gesungen u. manch andere Kurzweil getrieben wird. Nicht selten besuchen die Spinner u. Spinnerinnen

Gelegenheit zum Tanzen geben Hochzeiten u. Freitänze, besonders zur Zeit

eines Dorfes in corpore ein benachbartes Dorf u. empfangen dann in der nächst

des Karnevals. Der fast ausschließlich übliche Tanz ist der Walzer; ältere

folgenden Woche den Besuch zurück.

Leute tanzen hin u. da »landlerisch«. Das junge Volk in den Märkten namentlich Wegscheid u. Obernzell kann auch Gallopade u. Quadrille. Alte Leu-

Zu den besonderen Gewohnheiten gehören die in den Pfarreien Kellberg u.

te erzählen noch von den schönen Tänzen, die zur Zeit ihrer Jugend in Flor

Hauzenberg theilweise üblichen Schenkhochzeiten.

waren als »der Rutscher, der Voglhupfauf, der Landler, der Spinnradltanz, der

Ein leerer Teller u. ein mit Wein (meist süßem) gefülltes Glas gehen von Per-

Füreinander (Menuett)«.

son zu Person. Weibsleute nippen bescheiden, während mancher tapfere Trinker unter Musik und Singen u. Trommeln auf den Tischen das Glas 10-20 mal

Die Bauernburschen tanzen in Hemdsärmeln; nach Beendigung einer Tour

austrinkt; Dann legt er in schönem Gelde sein Geschenk auf den Teller; Die

gehen (selbst im strengsten Winter) die Burschen schweißtriefend mit ihren

Braut nimmt das Geschenk u. sammelt in einem weißen Tuch, was sie be-

Mädchen in benachbarte Wirthshäuser, zechen dort Rosoglio, Kaffee etc. u.

kommt.

kehren nach einiger Zeit wieder zum Tanzplatz zurück. Eben so ist es Nachts, wo die jungen Leutchen beim schlechtesten Wetter in Sturm, Regen u. Schnee-

Eine Würze bei Hochzeiten bildet manchmal das Brautstehlen.

gestöber in ihrem leichten, von Schweiß durchnäßten Anzuge oft stundenweit

Wenn der Brautführer, vergeßend seiner Pflicht auf die Braut Acht zu geben,

nach Hause zu gehen haben. Manche haben sich dadurch unheilbare Brust-

sich zu sehr in gastronomische Genüße oder eigne Herzenangelegenheiten

leiden, Mädchen namentl. Störungen der Menstruation, fluon albus u. dgl.

vertieft, so entführen ein Paar Andere die Braut, gehen in ein benachbartes

zugezogen. In den Wirthhäusern auf dem Lande findet sich an Sonntagen

Gasthaus u. zechen »was gut u. theuer« ist. Nach einiger Zeit fordert der Bräu-

Nachmittags das umwohnende Landvolk ein. Die Jungen singen oder tanzen

tigam vom Brautführer seine Braut zu großer Erheiterung aller Anwesenden.

zur Cither; die Älteren beschäftigen sich mit Kartenspiel.

Der Brautführer eilt nun fort mit den Musikanten u. sucht die Braut, welche erst nicht gleich gefunden wird oder nicht willfährig sich zeigt zurückzukommen u. auch die Musik noch gut bewirthet. Zur Strafe muß der Brautführer Alles bezahlen, was im fremden Wirthshause verzecht wurde.


8 | ui Heimat & Geschichte

Der Johannis-Verein Es ist ein wenig in Vergessenheit geraten, aber der Johannis-Verein – »da Verein«, wie es bei uns nur heißt – ist bei Weitem mehr, als ein wöchentliches Treffen in wechselnden Gasthäusern. In seinem Ursprung und seinen Zielen ist die 1854 ins Leben gerufene Institution eine der ältesten caritativen Einrichtungen in Hauzenberg. Grund genug, uns in einem zweiteiligen Bericht mit diesem Verein eingehender zu beschäftigen. Gleichzeitig ist es eine Reise in die Vergangenheit, in die Geschichte unserer bayerischen Heimat und Hauzenbergs. Beginnen wir Mitte des 19. Jahrhunderts, als Bayern noch ein Königreich und das Leben für viele Menschen gar nicht so glücklich und einfach war, wie oftmals erzählt wird ...

Teil 1

Europa im Umbruch von Helmar Stemplinger Die Mitte des 19. Jahrhunderts war durch schwerwiegende Um-

Gebieten, mehr Freiheiten. Alle Aufstände wurden niedergeschlagen,

brüche gekennzeichnet. Die Industrielle Revolution brachte Mas-

aber Europas Monarchen fürchteten sich vor der Gewaltbereitschaft

senarbeitslosigkeit und dadurch erhebliche soziale Probleme, die

der Massen und gewährten in der Folgezeit einige Grundrechte, die

vielerorts in Aufständen mündeten. Im Revolutionsjahr 1848

wir heutzutage als selbstverständlich erachten, so z. B. Presse- und

begannen die Erhebungen im Februar in Paris und griffen dann auf

Versammlungsfreiheit, Öffentlichkeit von Gerichtsverfahren und

Mailand und Venedig, Prag und Bukarest über. In Berlin erhoben

Wahlen zu nationalen Parlamenten.

sich 1849 die Arbeiter und verlangten, wie überall in den betroffenen

König Maximilian II. Maximilian II. nahm seine Aufgaben als bayerischer König sehr

König ließ diese seinen Ministerien zur Bearbeitung zuleiten. Bei

ernst. Sein Vater, Ludwig I., hatte sich wegen seiner Affäre mit Lola

der Oberschicht der bayerischen Beamtenschaft fand er aber für

Montez den Zorn des Volkes zugezogen und musste 1848 abdanken.

seine sozialen Ideen wenig Verständnis. Die Minister, an ihrer Spitze

Sein Sohn trat also unter sehr ungünstigen Bedingungen die Re-

der leitende Minister von der Pfordten, hielten sozialpolitische

gentschaft an. Bereits in der Jugend hatte sich Maximilian intensiv

Fragen für nicht so wichtig. Die eingereichten Bearbeitungen zur

mit den sozialen Fragen seiner Zeit beschäftigt. Bereits 1843, noch

Lösung der sozialen Frage wurden allesamt fast nur ablehnend

als Kronprinz, hatte er erwogen, einen »Samariterverein« zu grün-

kommentiert.

den. Als König wollte er diese Idee verwirklichen und alle, » die das Christentum durch Leben und Tat bewiesen« zu einer Gemein-

Die Gründung

schaft zusammenführen, die von ihm geleitet werden sollte. Der

König Maximilian II setzte dem Hin und Her und den endlosen

»Romantiker auf dem Königsthron« wurde deshalb argwöhnisch

Debatten einfach ein Ende und gründete am 25. Dezember 1853

beobachtet und erntete vielfach nur Spott für seinen Plan. Etwa ein

die von ihm seit langer Zeit gewünschte Einrichtung. In den

Viertel seiner persönlichen Einkünfte gab Maximilian II. für mild-

»Direktiven für die Errichtung des St. Johannis-Vereins « heißt es:

tätige Zwecke aus. Als Staatsmann ließ er sich fast unmittelbar

»Die Absicht Seiner Majestät geht dahin, sowohl die Mittel des Staates und

nach seinem Regierungsantritt eine Anleihe von 7 Millionen Gulden

der Krone, welche für den zu erreichenden Zweck zur freien Verfügung stehen,

genehmigen, zur Rettung der »vaterländischen Industrie« und »zur

als auch die Mittel, welche von Privaten und Privatvereinen freiwillig darge-

Linderung der Not durch Beschäftigung der erwerbslosen Armen«.

boten werden, innerhalb der allgemeinen Association des St. Johannis-Ver-

Er beauftragte, alle Eisenbahn-, Wasser- und Straßenbauten in An-

eins zu verwenden, um das bessere Ineinandergreifen derselben … zu ordnen.«

griff zu nehmen, soweit es die Staatskasse erlaubte. Im November

Er rief dazu auf, St. Johannis-Zweigvereine zu gründen und beste-

1848 stellte er die Preisfrage: »Durch welche Mittel kann der materi-

hende Institutionen in die Vereinigung zu integrieren. Er ließ den

ellen Not der unteren Klassen der Bevölkerung Deutschlands und

Zweigvereinen fast völlige Freiheit in der Wahl der Fürsorgetätig-

in Sonderheit Bayerns am zweckmäßigsten und nachhaltigsten

keit, empfahl aber als Ziele: »Hebung und Befestigung des Familienlebens

abgeholfen werden?« 656 Vorschläge wurden eingereicht, und der

der Armen … – Einrichtung von Kosttischen und Suppen-Anstalten, von


Der Johannis-Verein – Teil 1 ui | 9

Wärmestuben und Kleiderspenden, – die Förderung des ordentlichen Schul-

berger Vereins war der damalige Bürgermeister Franz Xaver Kaiser.

besuches der armen Kinder … – Herstellung von Rettungshäusern für verwahr-

Als Zweck wurde die »Unterstützung bedürftiger Schulkinder« ange-

loste Kinder … Kleinkinder-Bewahranstalten … – Einrichtung von Armen-Woh-

geben. Im Folgejahr wurde dieser auf bedürftige Lehrjungen erwei-

nungen, - Kranken-Vereine … Unterstützungskassen für Fabrikarbeiter und

tert. Wie jeder Verein war auch der Zweigverein Hauzenberg ver-

Gesellen …«

pflichtet, die jeweils gültige letzte Satzung vorzulegen und jährlich

Der König ging selbst mit gutem Beispiel voran. Für das »Königs-

einen Kassenbericht nach München zu schicken. Die meisten dieser

stiftungshaus« in Nürnberg, das Arbeitern bei günstigen Mieten

Satzungen, auch die des Hauzenberger Zweigvereins, sind leider nicht

gesundes Wohnen ermöglichen sollte, stiftete er aus seinem Pri-

mehr auffindbar.

König Maximilian II. in Generalsuniform | Gemälde von Joseph Bernhardt

vatvermögen 10.000 Gulden. Nachdem die Regierungspräsidenten

Das Ende?

den Auftrag erhalten hatten, die Gründung von Zweigvereinen zu

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs kam auch das Ende der

fördern, gab es viele Aufrufe von staatlicher und kirchlicher Seite,

Monarchie in Bayern. Damit verlor der Verein seine Hauptgönner,

dem Folge zu leisten. Im März 1854 fanden zahlreiche Gründungs-

die bayerischen Könige. Weiter wurde durch die darauf folgende

versammlungen statt und am Jahresende bestanden bereits 541

Inflation der Hauptteil des Vereinsvermögens vernichtet. Viele

Zweigvereine. Auch in den Folgejahren stiegen die Zahlen. Als Bei-

Zweigvereine schlossen sich in der Folgezeit an evangelische und

spiel mag 1856 dienen: Von den 624 Zweigvereinen mit ca. 60.000

katholische Wohlfahrtsverbände an. Wie der Verein von 1854 bis

Mitgliedern waren 523 als Neugründungen registriert und 101 als

1927 gearbeitet hat, kann nicht mehr ermittelt werden, weil es da-

ältere angeschlossene Vereine.

rüber keinerlei Unterlagen gibt. Er muss aber bis dahin existiert

Und in Hauzenberg? Auch bei uns, im ehemaligen Gerichtsbe-

und gearbeitet haben, denn 1927 entwickelte sich ein völlig neues

zirk Wegscheid entstanden bereits 1854 Zweigvereine in den Orten

Kapitel des Vereins über das wir in der kommenden ui-Ausgabe in

Hauzenberg, Obernzell, Untergriesbach und Wegscheid. In Passau

Teil II ausführlich berichten.

gab es Gründungen in jedem der vier Polizeibezirke. Eine der Errungenschaften dort gibt es heute noch, das St. Johannis-Spital-Stift in der Passauer Innenstadt. Gründungsvorsitzender des Hauzen-


10 | ui Essen & Trinken

bei

eder A n ehtasuskultur

Wi r t s H a a g in

„Gut zu kochen

ist ein schöpferischer Akt.

Wer die Küche liebt, Anetseder — Wirtshauskultur in Haag Lindenstraße 15 | 94051 Hauzenberg – Haag Tel. 08586/1314 | post@anetseder-wirtshauskultur.de ÖFFNUNGSZEITEN: Mittwoch bis Donnerstag 17 – 24 Uhr Freitag bis Sonntag von 11 – 24 Uhr

der liebt es auch zu erfinden.“ (MARIA CALLAS)


H

öfenkrieg ist auf einem alten Foto an der

Im November 2017 ist zum altange-

Wand des Saales zu lesen. »Da Hefak-

stammten Gasthaus noch ein völlig neuer

rieg« im Herzen von Haag ist weithin be-

Saal hinzugekommen, der bis zu 180 Gäste

kannt und hat eine lange Gaststättentraditi-

beherbergen und aufgrund der architekto-

und Endiviengarnitur, danach als Hauptge-

on. Daran hatte sich auch 1955 durch die Än-

nischen Gestaltung auch für unterschiedlich

richt frischer gebratener Fisch mit geschmor-

derung des Inhabernamens in Anetseder

große Gruppen aufgeteilt werden kann. Der

tem Topinambur an Topinambur-Schaum

nichts geändert. Die verwitwete Anni Höfen-

neue Saal liegt hinter dem alten Gasthaus. Er

auf Kräuterrisotto mit Pinienkernen und an-

krieg hatte den Sepp Anetseder, später lang-

strahlt eine warme Gastlichkeit aus. Das mo-

schließend noch die Dessertvariation »Mon

jähriger Bürgermeister der Gemeinde Wind-

derne und behagliche Mobiliar lädt zum Ver-

Chérie«, einer Mousse aus Zartbitterschoko-

passing und 2. Bürgermeister der Stadt Hau-

weilen ein. Wer in die Erlebniswelt der

lade, Jasmineis, Pistazien, eingelegten Herz-

zenberg geheiratet. Der Sohn Josef Anetseder

Wirtshauskultur in Haag eintaucht, nimmt

kirschen und Schokoblättchen stellt ein viel-

kümmert sich mit seiner Frau Inge auch wei-

gerne etwas Zeit mit, um frische, saisonale

fältiges Menü dar und zeugt von der

terhin um die urige Gaststube im Haupthaus

und vor allen Dingen regionale Produkte, zu

Kreativität und Phantasie der Küchenchefs.

an der Lindenstraße. Jeden Mittwochabend

genießen. Die Küchenchefs können auch auf

Aber auch der Stammgast des Wirtshauses

findet dort ein Musikantenstammtisch statt.

einen eigenen Gemüse- und Kräutergarten

kommt nicht zu kurz. Jeden Sonntag gibt es

Jetzt hat sich deren Tochter, Elisabeth Anet-

zurückgreifen. Die große Theke bietet Platz

frischen Braten, wie Spanferkel, Bauernente

seder, zusammen mit ihrem Lebensgefähr-

für ein Gespräch bei einem gepflegten Glas

oder eine geschmorte Lammschulter. Das

ten Manuel Hagel, einen Lebenstraum erfüllt

Wein oder auch einmal einem speziell für das

»Hefakriag-Schnitzel« bleibt genauso wie das

und ist in ihre Heimat auf ’s Land zurückge-

Haus gebrautem Bier. Ein beliebter Platz ist

beliebte Grillteller Basisangebot. Nur die sai-

kehrt, um im Elternhaus eine Wirtshauskul-

auch die Sitzgruppe vor dem Feuer im gro-

sonale Speisekarte wechselt alle zwei bis drei

tur für ein breitgefächertes Publikum anzu-

ßen Kamin oder am runden Tisch vor dem

Wochen, so dass der geneigte Gast immer

bieten. Beide haben sich ihre Kenntnisse in

Balkon.

bekannten Häusern erworben. Elisabeth in

Eine Vorspeise, wie etwa ein

München im Blauer Bock, Terrine, Königshof

mariniertes Tafelspitz-Car-

und als Küchenchefin Pageou in München,

paccio mit lauwarmem Ge-

Manuel in Geisels Werneckhof München und in

müsesalat, einer Senf-Brot-

der Zirbelstube Stuttgart.

Creme mit Schnittlauch

wieder etwas Neues ausprobieren und erle-

EL ITZ N K H SC HEC itzel C n

ben kann. Für Gruppen, Familien

Sch wein mes m agkri ndschnd Po a f He m La salat u l o v toffe 0,80 t ar €1 ala tK tts mi Bla r e in 2,— € Kle

oder Firmen können nach Bedarf spezielle Speisekarten erstellt werden.

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Neueröffnug

Wir wünschen dem Team vom Landgasthof Anetseder viel Erfolg und den Gästen einen vollendeten Genuss.

Text und Fotos von den Gerichten: Reinhold Korbl Restliche Fotos: Georg Knaus

Anetseder – Wirtshauskultur in Haag ui | 11


12 | ui Essen & Gesundheit

Weg mit den überflüssigen Pfunden Pfunde verliert man nicht in Windeseile, wie es kurzfristige Blitz-

Leichtes Essen – leicht gemacht

und Crashdiäten versprechen. Extrem kalorienarme und einseitige

Die Broschüre »Leichtes Essen – leicht gemacht« bietet eine vielsei-

Diäten führen zwar zum schnellen Abnahmeerfolg, meist aber auch

tige Auswahl an leckeren Rezepten, die Sie auf dem Weg zum

zu anschließender Gewichtszunahme. Solche Diäten taugen nichts!

Wohlfühlgewicht unterstützen. Die Tagespläne basieren auf einer

Denn häufiges Ab und Auf des Gewichtes stört den Stoffwechsel,

ausgewogenen, energiereduzierten Ernährung. Was Sie essen,

Hormone und Psyche und macht auf Dauer dick und krank.

entscheiden Sie selbst. Es gibt keine Vorschriften sondern Rezept-

Abnehmen mit Erfolg funktioniert nur, wenn sich auf Dauer

vorschläge mit Kalorien- und Fettangaben. Rezepte für den ganzen

Gewohnheiten und Einstellungen ändern. Einen starren Diätplan,

Tag vom Frühstück, über Hauptmahlzeiten mit Fisch oder Fleisch

spezielle Lebensmittel, teure Schlankheitsprodukte und strenge

sowie Vegetarisches, Desserts, Snacks und Kuchen finden Sie in

Regeln braucht man dazu nicht.

der Broschüre. Somit können Sie nach Ihren eigenen Gewohnhei-

Abnehmen, ohne zu hungern, ist das beste Erfolgsrezept. Deshalb

ten und Vorlieben die Mahlzeiten zusammenstellen.

ist es wichtig auf gesunde Sattmacher mit geringer Energiedichte zu

Die abwechslungsreiche Auswahl an köstlichen Rezepten soll Sie

setzen. Sie füllen den Magen und liefern Ballaststoffe – bei wenig

ermuntern, Neues auszuprobieren. Das kostenlose Heftchen ist nach

Kalorien. Ziel ist es, mehr Gemüse und Obst und weniger fettreiche

der Fastenzeit in der Hauzenberger AOK-Geschäftsstelle erhältlich.

Lebensmittel sowie Lebensmittel mit zugesetztem Zucker (einschließlich Getränke) zu verzehren.

bereitet werden und Gemüsemahlzeiten ersetzen bei der Gewichts-

Beim Abnehmen kommt es vor allem auf weniger Fett und Zucker an. Hier ein Tipp zum Einsparen:

reduktion ganz hervorragend deftige Gerichte. Denn das ist eine weitere

Bewusst einkaufen!

Regel beim gesunden Abnehmen: Niemand braucht zu hungern!

Wurst, Käse, Sahne und Desserts sind

Daher spielen auch Vollkornprodukte eine wichtige Rolle. Sie sättigen

ideale Verstecke für Fett, Frühstücks-

durch den hohen Ballaststoffgehalt besonders gut, wirken sich positiv

flocken, Fruchtjoghurts und Softdrinks

auf die Verdauung aus und liefern wie Obst und Gemüse reichlich

für Zucker. Wählen Sie fett- und zucker-

Gemüsevariationen und Salate eignen sich bestens zum Sattessen. Gerade Gemüsegerichte können fettarm und vitaminschonend zu-

ärmere Alternativen.

Vitamine und Mineralstoffe. Das ist gerade bei energiereduzierter Kost wichtig.

Abnehmen will gelernt lernt! Ernährungsexpertin Karin Brauneis hilft mit kalorien- und fettarmen Gerichten, die die AOK alljährlich mit der PNP-Frühjahrskur auf den Tisch bringt.

Beste Leistunge

n

Gesundheitsprogramm Frühjahr/Sommer 2018 Holen Sie sich das aktuelle Heft in Ihrer Geschäftsstelle. Oder gehen Sie online. www.aok.de/bayern/kurse


Ernährungs-Tipps der AOK ui | 13

Pasta mit Parmaschinken

Heidelbeer-Quark-Auflauf

Rinderlende mit Rosmarinkartoffeln

425 kcal, 14 g Fett

395 kcal, 8 g Fett

und Paprikagemüse 350 kcal, 8 g Fett

zutaten:

zutaten:

zutaten:

30 g P armaschinken

100 g Magerquark

120 g Kartoffeln

60 g N udeln

100 g Cocktailtomaten 25 g R ucola

15 g Parmesan 1 TL Olivenöl Basilikum

Jodsalz, Pfeffer

zubereitung:

2 Scheiben Zwieback 150 g Heidelbeeren (TK) 1 Ei

1/2 Päckchen Vanillezucker 1 EL Puderzucker

125 g Rinderlende 1/2 rote Paprikaschote

1/2 gelbe Paprikaschote 1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe 1 TL Öl

zubereitung:

1 TL Tomatenmark

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwieback in einem Gefrierbeutel zerbröseln und in

Jodsalz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Rosmarin

zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanleitung biss-

eine kleine Auflaufform füllen. Ei trennen.

fest kochen. Schinken in etwa 1 cm breite

Eigelb mit Vanillezucker unter den Quark

Streifen schneiden. Rucola waschen, derbe

rühren. Eiweiß steif schlagen und unter die

mit Salz, Öl, Rosmarin und etwas Knoblauch

Stiele entfernen. Tomaten vierteln.

Quarkmasse heben.

würzen. Im Backofen bei 175 ° C goldbraun

Die fertig gegarten, abgetropften Nudeln

Quark zur Hälfte auf den Zwieback geben,

garen. Paprika, Zwiebel, Knoblauch in feine

mit den Tomaten, Rucolablättern, Schin-

darauf die Heidelbeeren füllen und mit der

Streifen schneiden, in Öl andünsten. Tomaten-

kenstreifen und dem Olivenöl vermischen.

restlichen Quarkcreme bedecken. Den Auf-

mark unterrühren. Rinderlende von beiden

Geriebenen Parmesan unterheben, mit

lauf im vorgeheizten Backofen etwa 30

Seiten kurz anbraten und auf dem abge-

Pfeffer würzen und mit gehacktem Basili-

Minuten backen.

schmeckten Paprikagemüse anrichten.

Geschälte Kartoffeln in Spalten schneiden,

kum bestreuen.

Aktiv abnehmen! Keine Lust auf Kalorienzählen? Machen Sie mit beim AOK-Kursprogramm »Aktiv abnehmen!« Sie erfahren, wie Sie Ihr Wohlfühlgewicht Schritt für Schritt erreichen und langfristig halten können. Sie entdecken eine bunte, gesunde Ernährung, kommen in Bewegung und erhalten praktisch Tipps und Ideen, um das Gelernte auch zu Hause, im Beruf und in der Familie umzusetzen. Dieser Kurs ist ideal für alle mit einem BMI von 25 bis 35. Wir empfehlen Ihnen, gleichzeitig an einem Bewegungsangebot teilzunehmen.

Ort:

AOK Hauzenberg Posthalterweg 7 94051 Hauzenberg Termin: Montag, 19.02.2018 Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr Dauer: 13 Termine Leitung: Edeltraud Plöchinger Anmeldung: Tel. 0851 5302-112

Einfach nah. Meine AOK.


14 | ui Das grüne ui

Der Garten als traumhaftes Winter wunderland

Gärten sind im Winter trostlos und unattraktiv? Weit gefehlt! Gerade zu dieser Zeit punktet ein über die Jahre geschickt angelegter Garten mit eindrucksvollen Formen und Strukturen. Wo noch im Sommer blütenreiche Beete beeindruckten, kommen jetzt Immergrüne, eindrucksvolle Gartenelemente und faszinierend geformte Gehölze wunderbar zur Geltung. Und an manchen Stellen duftet der Winter schon nach Frühling….

Großer Auftritt der Immergrünen

Einfach dufte!

Ein wichtiges Gestaltungselement für einen attraktiven Garten zur

Der Garten ist im Winter aber längst nicht nur grün und weiß – es gibt

Winterzeit sind Immergrüne. Die unermüdlichen Pflanzen bringen

eine Reihe von Gehölzen und Sträuchern, die schon zu Beginn des

von Januar bis Dezember Farbe in den Garten. Landschaftsgärtner

Jahres mit ihrer Farbenpracht bestechen. Die Blüten des Winter-

empfehlen beispielsweise Eiben oder den Berg-Ilex, da sie sich gut in

Jasmins, der Kornelkirsche oder der Zaubernuss setzen schon früh

Form bringen lassen: Kugelrund oder quadratisch und symmetrisch

hellgelbe Akzente. Die Schnee-Heide sorgt mit ihren violett- und rot-

angeordnet erzeugen sie auch im Winter den Schick englischer

farbenen Blüten vor dem Grün von Immergrünen für einen interes-

Gärten. Eine dünne Schneedecke unterstützt ihren geometrischen

santen farblichen Kontrast. Sträucher mit einer besonderen Rinde

Schnitt sogar und mit Frost umrandet sehen die kleinen Blätter

oder einem faszinierenden Wuchs eignen sich, um den Wintergarten

besonders schön aus. Als hohe Hecke erschaffen Immergrüne Privat-

in einen faszinierenden Ort zu verwandeln: Die gedrehten Zweige der

heit: Das ist gerade während der winterlichen Zeit wichtig, in der we-

Korkenzieher-Weide sehen regelrecht künstlerisch aus und entfalten

der die dichten Kronen der Bäume noch die grünen Blätter der Sträu-

selbst bei trübem Wetter und nach einem Regenschauer, wenn an

cher als Sichtschutz dienen. Auch wintergrüne Gräser, wie der

ihnen glitzernde Regentropfen hängen, ihre volle Wirkung. Verschie-

Winter-Marbel, treten nun in den Vordergrund und faszinieren mit

dene Hartriegel-Sorten beeindrucken mit einer breiten Palette an

ihrer interessanten Optik: Besonders, wenn sich der Frost auf die

farbigen Rinden - in Rot, Orange oder sogar Gelb zeigen die dünnen

einzelnen Halme legt und im Licht der aufgehenden Sonne sagenhaft

Äste Richtung Himmel. Die Experten für Garten und Landschaft

glitzert. Die trockenen Samenstände von Fetthenne oder Rispenhor-

empfehlen, Pflanzen mit faszinierenden Farben und Formen dort zu

tensien wirken weiß-bepudert ebenfalls faszinierend – einer der

platzieren, wo man sie auch während der eisigen Jahreszeit erleben

Gründe, warum aus gärtnerischer Sicht geraten wird, Stauden und

und sehen kann. So machen sie sich vor allem im Vorgarten, in der

Gräser erst im Frühjahr zu schneiden.

Nähe von Fenstern oder entlang eines Weges gut. Duftende Winterblüher entfalten an diesen Orten ihre volle Wirkung, wie der WinterSchneeball und die Winterblüte, deren zarten Blüten verführerisch nach Vanille duften. Das Duft-Geißblatt überzeugt mit frischem Zitronenduft: Herrlich, auf diese Weise schon im Winter den kommenden Frühling zu erriechen.


News & Infos ui | 15

Chancen suchen, wenn sich vieles ändert Kundenempfang der Sparkasse mit Rückblick auf ein »sehr zufriedenstellendes Jahr 2017« Den Reigen der Neujahrsempfänge hat die Sparkasse Passau eröffnet und mit ihren Kunden auf ein erfolgreiches 2018 angestoßen. Vorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott verwies auf ein »sehr zufriedenstellendes Jahr 2017« mit über 800 neuen Giro-Kunden; zusätzliche 100 Millionen Euro seien bei der Sparkasse Passau neu angelegt, 3.200 neue Versicherungsverträge abgeschlossen worden. An die 430 Kunden und Mitarbeiter, Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kunst waren in die Zentrale in der Nikolastraße gekommen, darunter IHK-Präsident Thomas Leebmann mit dem neuen Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner, Wolfram Hatz, Vorsitzender des Vorstands der bayme vbm Region Niederbayern, die Abgeordneten Alexander Muthmann und Bernhard Roos, Uni-Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth, Lyriker Reiner Kunze, auch Passau-Heimkehrer Ottfried Fischer ließ sich, obwohl gesundheitlich angeschlagen, das Event nicht entgehen. Die Wirtschaft in der Region floriert, was der Sparkassenchef mit Zahlen belegte: 8,3 Milliarden Euro Inlandsprodukt in Stadt und Landkreis bedeute auf zehn Jahre gerechnet eine Steigerung um 35 Prozent. Die Unternehmer ließen sich dabei nicht nur vom Rückenwind treiben, sondern stiegen auch selbst kräftig in die Pedale. Die Sparkasse sei dabei Coach, gerade auch in außergewöhnlichen Situationen und Entwicklungen. Strategisch setzt die Sparkasse auf einen weiteren Ausbau der »Beratungskompetenz« mit derzeit zehn Zentren vor Ort. »Bera-

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN ENERGIE & LOGISTIK (B. ENG.)

tung an sich wird perspektivisch sogar wichtiger als das Produkt«,

BERUFSBEGLEITENDER BACHELORSTUDIENGANG am Lernort Hauzenberg

so Helmschrott. Die Digitalisierung werde genutzt, um die Erreichbarkeit der Sparkasse auszuweiten, so etwa über frei vereinbare Beratungszeiten. Netzwerkpartnerschaften sollen ebenso ausgeweitet werden wie die Leistungen »Rund um die Immobilie« oder Beratungsangebote für Privatkunden und Unternehmen, wie diese ihre Vermögen sinnvoll und zum richtigen Zeitpunkt übertragen können. Ein erstes neues Beispiel für die Modernisierung der Geschäftsstellen sei in Hutthurm umgesetzt worden: »Wir stellen

Vorbereitungen zum Semesterstart Ein Angebot für ambitionierte Menschen

uns auf Veränderungen ein, wir gehen damit um, wir suchen Chancen.« Verantwortungsverweigerer bringen unser Land nicht voran«, mahnte auch Landrat Franz Meyer. Der Bezirksvorsitzende der Sparkassen würdigte das Geldinstitut als Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor mit hoher Präsenz in der Region. Die Sparkasse

Ansprechpartner: Andreas Scholz Tel. +49 (0) 8586 - 3095 andreas.scholz@haw-landshut.de

Passau wende wöchentlich 11.000 Euro für soziale Zwecke auf und könne mit den »drei V« punkten: Verantwortung, Verlässlichkeit und Vertrauen. Die »Smart Phones«, mehrfache Landes- und Bundespreisträger von »Jugend musiziert«, begeisterten mit virtuoser Saxophon-Musik zwischen Klassik und Jazz. Sie spielten auch zum »Fliegenden Buffet« auf, das diesen ersten großen Netzwerk-Abend des Jahres abrundete. digitales-studieren.bayern


16 | ui Rätsel & Unterhaltung

Sudoku Gewinn spiel 8

7

1

3 4

8 6 6 2 9

5 3 2

2 9 6 8 5 1

2

3 4

9 5 1 3 8 3

Kreuz Wort Rätsel

Falten herausstreichen

Gaststätte

Kindesannahme

feierliches Gedicht

Kurzwort für Jugendliche(r)

Strohunterlage

Cocktail mit Eigelb (engl.)

Lastenheber

Zensur

Pralinen

innerasiatisches Gebirge

altes Blasinstrument ausgenommen, frei von

Futterbehälter

sich laut bemerkbar machen

Entspannungstechnik

kleines Pferd

Mein Zugticket:

der Wolf in der Fabel

Drachentöter der Sage verschiedener Ansicht Quellfluss der Weser

Fisch-, Vogelfanggerät

Europ. Weltraumorganisation (Abk.) Söller, balkonartiger Vorbau

Das töff-töff-töff Sudoku

Sportruderboot

Hauskleid, Morgenrock Gewürzpflanze

Dieses Sudoku ist ein Fahrkartenautomat. Löse Dein Zugticket und nimm an der Verlosung unseres H0-Modelleisenbahnwaggons (Fa. Märklin) teil. Limitiert, mit Zertifikat und drei wunderschönen Motiven rund um unsere Hauzenberger Granitbahn bedruckt. Ein kleines Stück Heimat zum Spielen, Anschauen, Sammeln und Freuen.

sehr kurze Kleidung

Früchte

Frau Jakobs im A.T.

zusätzl. Bezeichnung einer Person mehrmals, wiederholt

gleichgültiger Mensch

glockenförmiges Trinkgefäß

veraltet: Geräte-, Wagenschuppen

knabbern

Melde Dein Zugticket bis zum 23. Februar beim ui-Schaffner mit Angabe Deiner Telefonnummer per Post oder e-Mail (redaktion@ui-hauzenberg.de) zur Verlosung an.

gedeckter Tisch

italienische Weinstadt

nordischer Hirsch, Elch

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Auflösung aus Heft 154 Mit »Musical Moments« und »Ab in den Süden« dem Winter-Blues entfliehen: Hans Lang mit Tochter Selina aus Haagwies und Lena Wachtfeitl aus Weiherreuth Die richtige Lösung lautete: 898 858 489

griechische Sporadeninsel schlecht, verbraucht (Luft) Nervenzentrum

Kleiddungsstück Abkürzung für Senior


Das Bayerische Blatt ui | 17

Herz

ist Trumpf

Eine Spielanleitung für den »Bayerischen Schafkopf«

»Der Ober sticht den Unter« – nicht immer beim Schafkopf – der Königsdisziplin unter den Kartenspielen in Bayern! Schon das Standardspiel das Spiel zu viert mit 32 Karten - ist sehr komplex. Farbsolo, Wenz und Sauspiel bilden dabei das Grundgerüst und die Basis für eine Reihe von erweiterten Spielmöglichkeiten, die regional noch recht unterschiedlich ausfallen. Wer den Schafkopf lernen will, kann gleich damit beginnen, und das müssen Sie wissen!

Während in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Skat und Deutsches Solo es längst als Unterhaltungsspiel bis in die höhere Gesellschaft geschafft hatten, galt der Schafkopf zu der Zeit noch als unmodernes und einfaches Bauernspiel. Vielleicht hat hier der Name sein Gutes dazu getan und ist Grund dafür, dass Ursprung und Entwicklung zwar schlecht dokumentiert sind, aber Schafkopf schon längst gespielt wurde. Das belegt die erstmalige Erwähnung eines definitiv nach bayerischen Regeln gespielten Schafkopfspiels datiert aus dem Jahr 1849. Aber erst 140 Jahre später beim 1. Bayerischen Schafkopf – Kongress am 17. Dezember 1989 im Münchner Hofbräuhaus werden die Spielregeln offiziell festgelegt.


18 | ui Das Bayerische Blatt

AUGEN UND TRUMPF – DIE WERTIGKEIT DER SPIELKARTEN

DAS AUSLEGEN BEGINNT Die Spieler spielen im Uhrzeigersinn jeweils eine Karte aus. Dabei sind einige Dinge zu beachten. » Es muss bedient werden. Die erste Karte gibt die Farbe an. Alle

AUGEN Das Spiel gewinnt, wer von den möglichen 120, 61 Punktwerte -

anderen Spieler müssen diese Farbe bedienen, sprich eine Karte

Augen in seinem Stapel zählt. Der Augenwert ist bei allen Spielva-

dieser Farbe ausspielen. Wenn sie keine Karte dieser Farbe ha-

rianten gleich:

ben, dürfen sie frei wählen. Wird ein Trumpf angespielt, muss

Karte Augenwert

Karte Augenwert

jeder Mitspieler Trumpf zugeben, kann aber dabei, wenn er

7,8,9

0 Augen

Unter

2 Augen

mehrere Trümpfe an der Hand hat – je nach Wertigkeit – unter-

Ober

3 Augen

König

4 Augen

stehen oder stechen.

Sau

11 Augen

10 10 Augen

» Beim Sauspiel muss die ausgerufene Sau zugegeben werden. Wenn also die Farbe der gesuchten Sau angespielt wird, muss der Spieler sie legen – zugeb‘m, er darf vorher keine andere Karte

TRUMPF

dieser Farbe legen.

bei der Spielvariante »Sauspiel« » alle Ober in der Reihenfolge Eichel, Gras, Herz, Schellen

Den Stich, alle 4 Karten, bekommt der Spieler, der die höchste Karte

» alle Unter in der Reihenfolge Eichel, Gras, Herz, Schellen

ausgespielt hat. Hierbei ist die Wertigkeit wie beschrieben zu be-

» alle Karten der Farbe Herz in der Reihenfolge Sau, Zehner,

achten. Wer den Stich macht, darf dann die erste Karte der darauf-

folgenden Runde ausspielen. Am Ende werden alle Augen / Punkte

König, 9,8,7

zusammengezählt. Gewonnen hat die Partei mit über 61 Punkten. bei der Spielvariante »Farbsolo« auch in der gleichen Reihenfolge » alle Ober » alle Unter » alle Karten der angesagten Trumpffarbe, z.B. bei Grassolo die

DIE SPIELABRECHNUNG

Farbe Gras

bei der Spielvariante »Wenz«

Jetzt wird abgerechnet und es werden die Augen – der jeweilige Wert

» Trümpfe sind nur alle Unter in der Reihenfolge Eichel, Gras,

der Karten (siehe Abschnitt 1) – eines Spielers zusammengezählt.

Die Partei mit den meisten, der insgesamt 120 möglichen Augen, hat

Herz, Schellen

» Besonderheit: Herz ist eine normale Farbe, kein Trumpf mehr.

gewonnen; haben beide Parteien genau 60 Augen, gewinnt die Par-

» Die Ober kommen in der Reihenfolge zwischen dem König

tei, die nicht das Spiel angesagt hat (Gegenpartei).

und der 9. DER SPIELWERT Da Schafkopf meist um Geld gespielt wird, wird der Spielwert

DER SPIELVERLAUF

in Euro und Cent ausgedrückt (hier kann man auch um Punkte spielen, 1 Cent entspricht dann 1 Punkt). Der Tarif wird vor dem

Die Karten werden gemischt und anschließend an die Spieler ver-

Spiel ausgemacht. Einer der gängigsten Tarife ist 10 - 20 - 50, mit dem

teilt, der rechts vom Geber sitzende Spieler darf abheben. Jeder

im Weiteren beispielhaft auch hier gerechnet wird. Der Wert eines

Spieler erhält 8 Karten. Zunächst schaut jeder Spieler seine Karten

Spieles setzt sich aus mehreren Teilen zusammen: Grundtarif,

an und entscheidet, ob er spielen würde. Im Uhrzeigersinn sagen

Leger/Klopfer, Laufende, Kontra/Re und Spielausgang (Schneider/

die Spieler an. Man sagt entweder »weiter« oder „i dad spuin«.

Schwarz).

Wenn alle weitersagen, wird neu gemischt. Würden mehrere Spieler »spuin«, spielt der, der im Uhrzeigersinn nach dem Geber zuerst

DER GRUNDTARIF

drankommt. Der Spieler, der das Spiel ansagt gibt nun vor: einen

Als Grundtarif bezeichnet man den Preis für ein bestimmtes Spiel.

Wenz, ein Farbsolo oder ruft ein Sauspiel aus, das heißt er nennt

Ein Sauspiel ist 20 Cent wert, ein Solo 50 Cent. Beim Sauspiel

eine Sau (nicht die Trumpfsau Herz!), welche er zwar nicht in der

bekommen die beiden Gewinner je 20 Cent, die Verlierer müssen je

Hand hat, aber von deren Farbe er mindestens eine Karte (7, 8, 9,10

20 Cent zahlen. Gewinnt man ein Solo bekommt man von jedem

oder König) – einen Spatzen besitzt. Der Spieler, der die Sau hat ist

Gegner 50 Cent, muss jedoch auch 50 Cent an jeden zahlen, wenn

dann sein Partner. Diese Partnerschaft bleibt zunächst geheim

man verliert. Leger/Klopfer, Laufende, Kontra/Re und Spielaus-

und wird erst im Verlauf des Spieles bekannt, in dem die Farbe an-

gang (Schneider/Schwarz). Es gibt noch Spielsituationen, die den

gespielt – die Sau gesucht – wird. Wird vom Spieler ein Wenz aus-

Spielwert erhöhen können. Ein paar wurden schon genannt, hier

gerufen, heißt das „drei gegen einen“, genauso bei einem Farbsolo.

nochmal alle Möglichkeiten:

Hier sagt der Spieler noch die Trumpffarbe an.


Bayerischer Schafkopf ui | 19

KLOPFEN: Werden nach dem Mischen und Austeilen die ersten

REIHENFOLGE DER GEWINNBERECHNUNG: Wichtig ist noch

vier Karten angesehen und glaubt man, dass man ein gutes Blatt

zu wissen, dass die Verdopplungen des Spielwerts durch Klopfen,

hat (z.B. viele Trümpfe), dann kann man auf den Tisch klopfen

Re und Kontra immer nach den Erhöhungen Laufende, Schneider

und verdoppelt dadurch den Spielwert. Es wird am Ende der er-

und Durch erfolgen.

rechnete Spielwert verdoppelt. Wenn zwei Spieler klopfen, wird

Beispielberechnung:

der Wert vervierfacht, wenn drei Spieler klopfen, verachtfacht und

Solo mit 3, durch gewonnen, 2mal geklopft:

wenn alle vier Spieler klopfen, versechzehnfacht.

Grundtarif: 50 Laufende: +30

LAUFENDE: Wenn eine Spielpartei die höchsten Karten von oben

Durch:

nach unten in ununterbrochener Reihenfolge hat (beim Sauspiel:

2x geklopft: x 4

+20

Eichel-Ober, Gras-Ober, Herz-Ober, Schellen-Ober, Eichel-Unter..., beim Wenz: Eichel-Unter, Gras-Unter, ...) dann spricht man

Ergebnis: 400 x 3 (da es drei Verlierer gibt, die jeweils den Spielwert

von Laufenden. Wichtig ist, dass die Reihe nicht unterbrochen sein

an den Gewinner zahlen).

darf, also keine Karte zwischendrin fehlen darf. Beim Sauspiel und Farbsolo zählt man ab drei Laufenden, beim Wenz schon ab zwei Laufenden. Dabei ist es jedoch egal, wer die Laufenden hat. Man

Und so schaut's aus...

spricht von »mit …«, wenn der/die Spieler die Laufenden hat/ haben und »ohne …« wenn die Gegner die Laufenden haben. Für jeden Laufenden erhöht sich der Spielwert um 10 Cent. SCHNEIDER: Hat eine Partei weniger als 30 Augen gemacht, dann

hat sie "Schneider" verloren. Der Spielwert erhöht sich um 10 Cent (beim Tarif 10 - 20 - 50). DURCH: Hat eine Partei keinen einzigen Stich gemacht, dann hat

sie »Durch« verloren. Auch das macht den Spielwert teurer. Der Spielwert erhöht sich um 20 Cent (beim Tarif 10 - 20 - 50), also 10 Cent für die Gewinnstufe Schneider und 10 Cent für die Gewinnstufe »Durch«. KONTRA UND RE: Wenn jemand glaubt, dass ein angesagtes Spiel

nicht gewonnen werden kann, kann er »Kontra« rufen, bevor die zweite Karte ausgespielt wurde. Damit verdoppelt sich der Spielwert. Wenn der Spieler, der das Spiel angesagt hat, aber doch glaubt zu gewinnen, kann er mit einem »Re« den Spielwert nochmals ver-

»I spui an Wenz und aussa kim i a!«

doppeln. Auch das »Re« muss vor der zweiten Karte angesagt werden. TOUT: Hat ein Spieler ein sehr gutes Blatt und denkt, dass er sein

Solospiel so gewinnt, dass die Gegenpartei keinen einzigen Stich macht, kann er einen Tout ansagen. Wenn die Gegner dann doch einen Stich gewinnen, hat er das Spiel verloren. Bei einem Tout wird der Spielwert auch verdoppelt. Schneider und Schwarz werden in der Abrechnung dann aber nicht mehr berücksichtigt, da ja schon davon ausgegangen wird, dass der Gegner keinen Stich gewinnt. SIE: Beim Sie hat ein Spieler die stärksten Karten auf einer Hand

und somit ein Solo mit acht Laufenden, das er auf jeden Fall als Tout ansagen kann und Schwarz gewinnt. Es hat den Wert von 2,60 €, wenn nicht geklopft und kein Kontra gegeben wurde (Grundtarif 50 Cent, plus acht Laufende 80 Cent, macht 1,30 €, als Tout angesagt, also verdoppelt, macht 2,60 €).

»I dad spuin – mit da gros Sau«


20 | ui Veranstaltungen im Februar

VEREINE JOHANNISSTIFTUNG VEREINSABEND immer donnerstags 08.02.2018 Alte Post 15.02.2018 Zum Charly 22.02.2018 La Plata 01.03.2018 Gidibauer

MUSICALFAHRT WIEN Samstag – Sonntag, 10.03. –11.03.2018 Musical »I am from Austria«, Information und Anmeldung bei Inge Sommer, Tel. 08586-2072, Mail: iso55@web.de

FRAUENBUND HAAG WINTERWANDERUNG Freitag, 23.02.2018 | 17.30 Uhr

ALTENCLUB HAUZENBERG

Treffpunkt in Haag

HANDARBEITSGRUPPE Dienstag, 30.01. , 20.02. und 06.03. | 14.00 Uhr Leitung: Rita Lang und Elke Wimmer

JAGDGENOSSENSCHAFT OBERNEUREUTH

Pfarrzentrum Hauzenberg TANZ MIT – BLEIB FIT | SENIORENTANZ Dienstag, 30.01. , 20.02. und 06.03 2018 14.30–16.00 Uhr und 16.30–18.00 Uhr Leitung: Irmgard Watzinger in Zusammenarbeit Pfarrzentrum Hauzenberg STOLPERN – STÜRZE – KNOCHENBRÜCHE Dienstag, 27.02.2018 | 14.00 Uhr Strategie zur Frakturvermeidung im Alter; Referent: Dr. Peter Clarenz Pfarrsaal Hauzenberg

FRAUENBUND HAUZENBERG LANDFRAUENTAG Mittwoch, 21.02.2018 | 19.00 Uhr Thema: Unsere Heimat – heute und morgen

EINLADUNG ZUR NICHTÖFFENTLICHEN VERSAMMLUNG Samstag, 24.02.2018 | 19.30 Uhr Die Tagesordnung wird ca. Anfang-Mitte Februar satzungsgemäß an den gemeindlichen Aushängen der Gemeinde Sonnen veröffentlicht. Der Jagdvorsteher: Hans Thoma Gasthaus am Flugplatz, Oberneureuth

TRACHTENVEREIN D'FREUDENSEER VEREINSABEND Freitag, 02.02. und 02.03. 2018 | 20.00 Uhr Trachtensaal Raßreuth TANZKURS Sonntag, 04.02.2018 | 15.00 Uhr Trachtensaal Raßreuth

VERANSTALTUNGEN & UNTERHALTUNG KNAPPENKAPELLE KROPFMÜHL

STARKBIERFEST

Freitag, 23.02.2018 | 19.00 Uhr Samstag, 24.02.2018 | 19.00 Uhr Freitag, 02.03.2018 | 19.00 Uhr Samstag, 03.03.2018 | 19.00 Uhr Zechensaal Kropfmühl

MUTTER-KIND-GRUPPEN SONNEN

GROSSER KINDER-FRÜHLINGSBASAR

Samstag, 24.02.2018 | 10.00 - 12.00 Uhr Babygrundausstattung, Kleidung bis Gr. 176, Kinderschuhe, Spielsachen, Umstandsmode ... Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee & Kuchen wird gespendet ! Listen u. Auskünfte unter: basar-sonnen@gmx.de Tel. 0 85 86 - 9 75 46 46 oder 0 85 92 - 9 38 08 59 Don-Bosco-Haus, Am Kirchberg 5, Sonnen

HEIMAT- UND VOLKSTRACHTENVEREIN »D'FREUDENSEER« E.V.

PREISSCHAFKOPF

Sonntag, 25.02.2018 | 14.00 Uhr Trachtensaal Raßreuth

Gasthof Gottinger-Krieg SCHLITTENFAHRT ODER FACKELWANDERUNG Donnerstag, 22.02.2018 | 19.00 Uhr Fahrgemeinschaften, Treffpunkt Busbahnhof Geiersberg WELTGEBETSTAG »SURINAM 2018« Freitag, 02.03.2018 | 19.00 Uhr Referentin: Kerstin Haslbeck; anschl. gemütliches Beisammensein mit landestypischen Kostproben Pfarrsaal Hauzenberg

STADTBÜCHEREI

AUF ZUM ELEFANTENTREFFEN ...

Freitag, 02.02. – Sonntag, 04.02. 218 Solla-Thurmannsbang, Loh

VORLESESTUNDEN

Freitag, 09.02. | 16.00 Uhr und Freitag, 09.03. | 16.00 Uhr für Kinder von 4 – 8 Jahren. Lustige und lehrreiche Geschichten mit Peter Weska, Eintritt frei!

ine l t 0 lho 126 l e / st Be 586 08

LIEBER BEI DEN HEIZKOSTEN SPAREN, STATT BEIM FASCHINGS-KOSTÜM.

Ihr OMV Vitatherm Partner: Brennstoffe Hans-Josef Stadler e.K.

Bahnhofstr.7,94051Hauzenberg

www.brennstoffe-stadler.de

Jetzt mit OMV Vitatherm bis zu 2,1 %* Heizkosten sparen und den Fasching in vollen Zügen genießen. ImVergleichzuunadditiviertemHeizölextraleichtschwefelfrei.DererzielbareEffektistabhängigvonArt,Zustand,Alterund BetriebsbedingungenderHeizanlage.NähereInfoszudenTestergebnissenfindenSieunterwww.mein-vitatherm.de.

*

OMVVitatherm: MitTÜVAustria geprüftenTestergebnissen


Fasching 2018 ui | 21

» Hale Sassi ! « Faschingsbälle

Faschings-Umzüge

Samstag, 03.02. | 20.00 Uhr DJK Eintracht Oberkümmering

Dienstag, 13.02. | 10.00 Uhr Faschingszug Haag

Masken erwünscht

Grundschule Haag – Gasthof Waldbauer

Gasthaus Ritzer, Oberkümmering

Dienstag, 06.02. | 14.00 Uhr Altenclub Hauzenberg

Dienstag, 13.02. | 14.00 Uhr Faschingszug Hauzenberg Innenstadt Hauzenberg

Gasthof »Zum Stemplinger Hansl«

Samstag, 10.02. | 20.00 Uhr Heimat- und Trachtenverein D'Freudenseer e.V. Bauernball Trachtensaal Raßreuth

Bunte Abende

Dienstag, 13.02. | 16.00 Uhr Faschingszug Germannsdorf Germannsdorf

FaschingsKränzchen

KAB Haag Samstag, 03.02. Samstag, 10.02. Montag, 12.02. jeweils um 19.30 Uhr

Sonntag, 04.02. | ab 15.00 Uhr Verein für Gartenbau und Landschaftspflege Hauzenberg e.V.

Gasthof Waldbauer Haag

Sonntag, 04.02. | ab 14.00 Uhr Frauenbund Oberdiendorf

Gasthof Gottinger, Hauzenberg

Gasthof Ritzer, Oberdiendorf

Donnerstag, 08.02. | ab 14.00 Uhr Frauenbund Krinning Gruppenraum

Kinderfasching Sonntag, 11.02. | 13.30 – 18.00 Uhr

Tropicana

mit Kinderbar , Lasershow, uvm. Eintritt frei! Und für die Eltern Kaffeeklatsch in der Birreria Tischreservierung erbeten! Tropicana, Hauzenberg-Eben


22 | ui Fasching 2018

Green Bank / Hauzenberg: Lange Zeit war es ein großes Geheimnis: Ist das ein Raumschiff im Anflug auf die Erde? Auf der Suche nach außerirdischer Intelligenz hatten US-Astronomen damit begonnen, den Asteroiden »Oumuamua« zu belauschen. Vom Green-BankTeleskop im Bundesstaat West Virginia aus ist der Lauschangriff vergangenen Dezember gestartet worden, teilten die Organisatoren des Programms »Breakthrough Listen« mit. Die Gruppe wurde unter anderem vom britischen Astrophysiker Stephen Hawking unterstützt. »Oumuamua« war vor Wochen als erster mit modernen Teleskopen beobachteter Asteroid von außerhalb unseres Sonnensystems auf die Erde zugerauscht. Jetzt ist das Rätsel gelöst und der Asteroid entpuppte sich tatsächlich als interstellares Flugobjekt. ui ist es ge-

lungen, erste, streng geheime Aufnahmen vom Landeplatz und dem

Anflug eines Raumschiffes der Kategorie SWS-Enterklasse, zu machen. Im weiträumig abgesperrten Areal haben die Außerirdischen bereits begonnen ihre Erdbasis mit Kommunikations- und Logistikcentrale, Treibstofflager, intergalagtischem Planungs- und Baubüro sowie einer »Eat+Fly« Raststation zu errichten. Die Invasion hat begonnen ....


ilicon

älli

AUSSERIRDISCHE INTELLIGENZ LANDET am alten bahnhof

taffelbach

ui | 23


24 | ui Fotoalbum

mkreuzer.de

Fotos: Reinhold Korbl

13. Januar 2018 im Gasthaus Gottinger-Krieg

Büchl 30

TEL — 08581 9874280

MAIL — kontakt@frame-optik.de

94065 Waldkirchen

FAX — 08581 9874281

WEB — www.frame-optik.de


Fasching 2018 ui | 25

KAB Haag

Bunte Abende

Fotos: Andreas Anetzberger

13. Januar | 20. Januar weitere Termine: 03.02. | 10.02. und 12.02.2018


26 | ui

Limitierter Sonderwagen der Motive-Reihe »Bayerischer Wald« Eisenbahnfreunde erinnern mit Sonderwagen an die Granitbahn

Die Granitbahn lebt und fährt wieder – zur Zeit leider nur als limitierter Modell-Eisenbahnwaggon der Grafenauer Modelleisenbahnfreunde. Auf vielfachen Wunsch von Sammlern und Modellbahnliebhabern haben die Eisenbahnfreunde nach über 10 Jahren wieder einen Sonderwagen mit einem typischen städtebaulichen, geographischen und geschichtlichen Motiv aus dem Bayerischen Wald gestaltet. Dass die Wahl dabei auf unsere Granitbahn gefallen ist, kommt nicht von ungefähr, gilt die Strecke unter Eisenbahnern doch seit Langem schon als eine der schönsten und interessantesten Bahnlinien im Bayerischen Wald. Besonders stolz sind wir, dass unser ui-Zeichner und Grafiker Albert Lehner, gebürtiger Hauzenberger und Wahl-Grafenauer, die Gestaltung des Aufdrucks auf einen H0-Kühlwagen der Fa. Märklin übernommen hat. Das Motiv zeigt die Granitbahn, die über eine der zahlreichen Brücken Richtung Donau fährt, einen Steinhauer sowie die Ansicht der Stadt Hauzenberg, von wo aus der Granit den Weg mit der Bahn nach Passau,

Von rechts: Künstler Albert Lehner, Gerhard Mirwald und Jens Werner von den EFG bei Präsentation der originalen Kohlezeichnung und dem Aufdruck auf dem Sonderwagen (Foto EFG)

München, Regensburg, Nürnberg und in viele weitere Städte nahm. Und noch ein Hauzenberger hat an der Realisierung des Sonderwagens mitgewirkt – Thomas Fischer vom »modellbau.fischer«, der die Bedruckung des absolut schönen Modells abgewickelt hat.

Förderverein Lokalbahn Passau - Hauzenberg e.V.

Damit unsere Granitbahn nicht nur auf den Modellanlagen fährt, engagiert sich der »Förderverein Lokalbahn Passau - Hauzenberg e.V.« seit Jahren um die dauer-

hafte Reaktivierlung und Wiederbelebung dieser einmaligen und auch für die Zukunft enorm wichtigen Zug-Verkehrsverbindung. Als »Bürger-Bahn-Projekt« arbeiten seit Jahren fleißige Helfer ehrenamtlich und unermüdlich an der Bahn-

Sonderwagen »Bayerischer Wald«

Limitierte Auflage von 400 Stück | Preis: 23,50 Euro Der neue Sonderwagen kann in der Ausstellung der Eisenbahnfreunde oder per Mail an info@eisenbahnfreunde-grafenau.de sowie im Granitzentrum Hau-

strecke. Schon jetzt sind wieder Freischneideaktionen und Instandsetzungs-

zenberg erworben werden.

Wochenende wird gewerkelt und werden dringend Helferhände gebraucht.

Termine Modelbahnausstellung in Grafenau

arbeiten auf dem Teilstück von Innstadt bis Lindau in vollem Gange. Jedes Der Verein ist für jede Unterstützung dankbar. Wer Helfen will, setzt sich

am Besten mit Heidi Bauer unter der Telefon-Nummer: 0 171 - 7 13 68 05 oder per

e-Mail: bauer.heidemarie@gmx.de in Verbindung. Ein wichtiges Projekt, dass nur gelingen kann, wenn viele mithelfen. www.lokalbahn-hauzenberg.de

25. Februar 2018 | 25. März 2018 | 22. April 2018 (Ort: Schusterbeckstrasse 17, 94481 Grafenau) Weitere Termine und Infos unter www.eisenbahnfreunde-grafenau.de


Amtsblatt 45/01

STADT HAUZENBERG

Das

Jahrgang 45/01 30. Januar 2018

Amtsblatt der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg

Aus dem Inhalt 2 Standesamt 4 Grußwort der 1. Bürgermeisterin

Amtliche Bekanntmachungen

5 Widmung eines neuen Teilstücks der Ortsstraße »Röhrenwiese-West«

Informationen

5 5 5 6 6 7 7 8 9 9 10 10 10 11 12 13 14 14

Straßenausbaubeiträge Winterdienst, eingeschränktes Halteverbot Antragsfristen für Sitzungen Aus dem Sitzungsdienst Anmeldetage der Kindergärten Aus dem Rathaus Schließtage im Rathaus Sportlerehrung 2017 Freiwillige Feuerwehren Raßreuth und Windpassing, Fahrzeugübergabe Staatliche Online-Fischerprüfung Ehrenamtliches Engagement Ankündigung Rundfunksendung »Granit – Der Stein aus der Tiefe« Mikrozensus 2018 Stellenangebote Schöffen – Aufforderung zur Benennung von Personen für die Schöffenvorschlagsliste Borkenkäfer-Bekämpfung vhs-Kurse Februar AOK-Gesundheitsprogramm Februar

Senioren

15 Der »Rufbus«, ein attraktives ÖPNV-Sonderangebot

124 Adressen & Öffnungszeiten

1


2

Amtsblatt 45/01

Standesamt

Geburten 24.11.2017

10.12.2017

20.12.2017

20.12.2017

21.12.2017

Valentin Reitberger

Lea Altendorfer

Hannes Bauer

Rosa Fesl

Christoph Eberl

Marina Reitberger

Carina und Manuel

Nadine und Josef

Simone und Johannes

Maria Eberl und

Kelchham 9,

Altendorfer

Bauer

Fesl

Günter Heyer

Thyrnau

Reutacker 8

Markusstraße 41

Bachweg 11

Bahnhofstraße 17

Franz Oberneder

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Eckhofstraße 6, Hauzenberg

01.01.2018

04.01.2018

Louis Poxrucker

Sebastian Rödig

Kristina Poxrucker-

Maria und Alexander

Esterbauer und

Rödig

Thomas Poxrucker

Lilienstraße 1,

Mühlenweg 10,

Hauzenberg

Hauzenberg

Bund fürs Leben 08.12.2017 Michaela Fischer und Christian Watzinger Wolkar 25, Hauzenberg

Hinweis

Alle Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle von Hauzenberger Bürgerinnen und Bürgern werden hier veröffentlicht. Wird dies nicht gewünscht bitten wir vorab um Mitteilung an das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Tel: 0 85 86 /30 62.

IHRE KOMPETENTE GESUNDHEITSBERATUNG IN HAUZENBERG

BAYERWALD-APOTHEKE Harald Schröter Marktplatz 1 • 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/15 66 Telefax 0 85 86/63 66 e-Post schroeter.harald@t-online.de

www.bayerwald-apotheke.de


Amtsblatt 45/01

Standesamt

Wir trauern 20.11.2017

02.12.2017

03.12.2017

06.12.2017

08.12.2017

Marie Sonndorfer

Sabina Sonnleitner

Hedwig Falkner

Maria Branner

Annaliese Resch

Dorfstraße 7,

Hauptstraße 32

Fürhaupt 5 A,

Kusserstraße 14,

Tiessenhäusl 18,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

83 Jahre

87 Jahre

87 Jahre

98 Jahre

78 Jahre

10.12.2017

11.12.2017

13.12.2017

14.12.2017

16.12.2017

Anna Jellbauer

Viktoria Kapfer

Gerhard Kleinert

Maria Steininger

Erwin

Duscherpoint 5,

Perling 43,

Kusserstraße 14,

Weiherfeldstraße 38,

Allmannsberger

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Sickling 17,

86 Jahre

87 Jahre

87 Jahre

80 Jahre

Hauzenberg 84 Jahre

18.12.2017

20.12.2017

22.12.2017

22.12.2017

24.12.2017

Maria Bauer

Adolf Freund

Josef Kronawitter

Rosa Url

Willi Reimann

Kainzöd 5,

Kusserstraße 14,

Edhäusl 1,

Am Kalvarienberg 10,

Ziegelweg 9,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

89 Jahre

87 Jahre

80 Jahren

83 Jahre

87 Jahre

02.01.2018

04.01.2018

07.01.2018

09.01.2018

10.01.2018

Ludwig Urmann

Franziska Wimmer

Alois Meisinger

Konrad Meisinger

Hildegard Wolter

Zeppelinstraße 5,

Am Kalvarienberg 20,

Niederkümmering 22,

Furtstraße 7,

Kusserstraße 14,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

81 Jahre

77 Jahren

80 Jahre

53 Jahre

91 Jahre

Wir suchen

flexiblen Fahrer (m/w)

_Neuwagen _Gebrauchtwagen _Abschleppdienst _Kfz-Werkstatt

Führerschein Kl. 3 bzw. B für Warenauslieferung Bahnhofstraße 1 94065 Waldkirchen Telefon 0 85 81 96 32-0 Telefax 0 85 81 96 32-22 E-Mail a.h@faerber.vapn.de

EIN MODERNES TEAM FÜR MODERNE MENSCHEN ...

1—2 mal wöchentlich auf 450 € / Basis Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Vogelsberger Quarzglastechnik Klaus-Dieter Kindl GmbH Brünststr. 3 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 9 76 78 - 0 Fax

08586 9 76 78 - 26

he@vgt-quarzglas.de

›› www.autohaus-faerber.com

3


4

Amtsblatt 45/01

Grußwort

Grußwort der 1. Bürgermeisterin zum Jahresbeginn Liebe Bürgerinnen und Bürger, eine ruhigere Zeit, das wünschen wir uns alle nach den zwei von Naturgewalten geprägten Jahren, die hinter uns allen liegen. Die Tagesgespräche in und um Hauzenberg bezogen sich im

Das ist nur ein kleiner Auszug von Projekten, die auch nach außen erkennbar sind. Darüber hinaus sind noch viele weitere Maßnahmen in Planung und Fertigstellung.

Sommer 2017 häufig auf die immensen Sturmschäden, die uns

In 41 Sitzungen mit 461 TOP's – ohne Arbeitsgruppen, Fraktions-

»Kolle« bescherte. Der Orkan zog eine Schneise der Verwüstung

sprecherrunden und sonstige Termine haben wir Perspektiven

nach sich – sichtbare und unsichtbare Schäden. Er brachte vielen

diskutiert und Meinungen ausgetauscht. 214 Mal haben wir einstim-

Verzweiflung, Angst, teilweise auch Aussichtslosigkeit in der Auf-

mig dafür entschieden, 29 Mal Mehrheiten FÜR eine Vorlage gefun-

arbeitung dieser Zerstörung.

den und nur 7 Mal gab es eine Mehrheit GEGEN eine Vorlage. Viele

Doch trotz des Schreckens, den der Sturm verbreitete, zeigte er auch wieder einmal, wo wir alle wirklich gut sind!

Tagesordnungspunkte dienten der Information und erforderten keinen Beschluss.

Zusammenhalt und Solidarität in schweren Stunden, gegen-

Das Jahr 2017 hat die Verwaltung wieder einmal vor besondere

seitige Hilfe und Unterstützung, Anpacken wo Not ist – das sind

Herausforderungen gestellt, es galt ein enormes Pensum zu schaffen.

Werte in einer funktionierenden Gesellschaft – unserer Bürger-

Mit einer wirklich gut qualifizierten und motivierten Verwaltung

gesellschaft, die für uns alle unbezahlbar sind.

haben wir viel erreicht.

Diese Wetterereignisse und vor allem deren Frequenz sind

Bestimmt gibt es im Rückblick 2017 auch fehlgeschlagene Pro-

Fingerzeige der Natur, die uns mahnen, mehr Achtsamkeit walten

jekte, die nicht mit 100%iger Zufriedenheit gelöst werden konnten.

zu lassen – in allen Bereichen unseres täglichen Lebens. Unsere

Das hat vielfältige Gründe, die oft nicht in unserer Verantwortung

Natur ist ein wichtiger Teil unserer hohen Lebensqualität.

liegen. Doch diese schwierigen Pläne gibt es überall im täglichen

Unbeschadet bietet sie uns allen den notwendigen Erholungs-

Leben und nicht jeder Plan verläuft perfekt. Nicht bei mir, nicht bei

raum, einen stillen Rückzugsort und vor allem ein Stück Heimat.

Ihnen, privat, im Beruf – ja, auf der ganzen Welt ist das so.

In der öffentlichen Infrastruktur haben wir zur Behebung der

Heben wir doch heraus, was gelungen ist, was beachtenswert

schweren Schäden 2016 und 2017 bis heute mehr als 500.000 EUR

ist und so ganz ohne Schwierigkeiten, ohne großen Aufhebens

eingesetzt, und wir sind lange noch nicht fertig. Die Arbeit war im Jahr 2017 mehr als genug und wir haben wieder viel geschafft. » Große finanzielle Investitionen in Kultur und Freizeit (Freudenseegelände, Kunstrasen, Spielplätze, Brennpunkt u.v.m.)

geschafft wird. Alle miteinander haben wir versucht, das Beste zu geben - jeder an seiner Stelle, jeder nach seinen Möglichkeiten. Ich wünsche Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, dass Sie beruflich und privat zufrieden auf das Jahr 2017 zurückblicken und mit Mut und Zuversicht das neue Jahr 2018 erwarten.

» Viele fertiggestellte Maßnahmen im Bereich der Infrastruktur

Ich wünsche uns in der Verwaltung und im Stadtrat ein glück-

(Straßen, Wasser, Kanal, Breitband, Mobilfunk, Dorferneue-

liches Händchen und gute Entscheidungen zum Wohle unserer

rungen Haag und Germannsdorf u.v.m.)

Stadt.

» Umfangreiche Investitionen in die Feuerwehren des gesamten Gemeindebereiches » Schaffung und Erschließung neuer Baugebiete, Entwicklung des Bahngeländes

Wenn wir uns für das Jahr 2018 wieder vornehmen, nicht das Gegeneinander, sondern das Mit- und Füreinander als geltende Regel zu pflegen, dann haben wir beste Perspektiven und sind auf einem guten Weg!

» Der Startschuss zum Bau der Kläranlage ist erfolgt, die Arbeiten

Ich wünsche Ihnen für das neue Jahr Zufriedenheit, Glück und

laufen. Wir sind im Zeitplan und werden die Fertigstellung zum

den Blick für die guten Zeiten, Ereignisse und Begegnungen, die

Dezember 2018 schaffen.

uns der Alltag so oft schenkt.

» In unsere Schulen und Kindergärten haben wir wieder viel investiert. Die Sanierung der GS Hauzenberg nimmt erste Züge an. Ein nächstes Großprojekt für und mit der gesamten Schulfamilie steht uns hier bevor.


Amtliche Bekanntmachungen / Informationen

Widmung

Amtsblatt 45/01

Straßenausbaubeiträge

Widmung eines neuen Teilstücks Ortsstraße »Röhrenwiesen– West«

der

Informationen zu den Straßenausbaubeiträgen Der Bayerische Landtag wird sich in Kürze mit der Abschaffung der

Im Rahmen eines Erschließungsvertrages zum Bebau-

umstrittenen Straßenausbaubeiträge befassen. Eine Vielzahl von

ungsplan Röhrenwiesen wurde ein ca. 100 m langes neues

Rechtsfragen und Rechtsproblemen müssen bei einer Abschaffung

Teilstück der Ortsstraße »Röhrenwiesen-West« erstellt.

noch geklärt werden. Übergangsregelegungen und finanzielle Unter-

Dieses Teilstück ist gemäß Art. 3 Abs. 3 i.V. m Art. 6

stützungen der Kommunen müssen zusammen mit den Kommunalen

BayStrWG zur Ortsstraße zu widmen.

Spitzenverbänden zudem erarbeitet werden.

Beschlussvorschlag:

Unter den aktuellen Gegebenheiten wird die Stadt Hauzenberg bis auf

Der Bauausschuss hat daher in der Sitzung vom 12.12.2017

weiteres keine Bescheide über Straßenausbaubeiträge erlassen.

beschlossen, das neue Teilstück der Ortsstraße »Röhrenwiesen-West« gemäß Art. 3 Abs. 3 i.V.m Art 6 BayStrWG zur Ortsstraße zu widmen. Damit ergibt sich folgende neue Widmung der Ortsstraße:

Winterdienst

Fl.-Nr.:

113/29 Gmkg. Germannsdorf

Winterdienst, eingeschränktes Halteverbot

Anfangspunkt:

östliche Grenze Fl.-Nr.: 113/24 Gmkg.

Germannsdorf

Endpunkt:

westliche Grenze von Fl.-Nr. 1586

von 01.11. – 31.03. des jeweiligen Jahres ein eingeschränktes Halteverbot

Gmkg.

Germannsdorf

angeordnet. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und um einen ord-

Baulastträger:

Stadt Hauzenberg

nungsgemäßen Winterdienst zu gewährleisten ist dies erforderlich. Das

Länge:

0,240 km

eingeschränkte Halteverbot bedeutet:

1. In der Straße „Am Kalvarienberg“ wird in den Wintermonaten in der Zeit

Belastungen: keine Benutzung:

für Fahrzeuge aller Art

- Es darf nicht länger als 3 Minuten auf der Fahrbahn gehalten werden,

Einteilung:

Gemeindestraße (Ortsstraße)

ausgenommen - zum Ein- und Aussteigen oder - zum Be- und Entladen

Erweiterung

- Ladegeschäfte müssen ohne Verzögerung durchgeführt werden 2. Aus denselben Gründen wird in der Eckhofstraße ein einseitiges absolutes Halteverbot in Richtung Kaufland angeordnet für die Wintermonate in der Zeit von 01.11. – 31.03. des jeweiligen Jahres. Um Beachtung im Sinne eines guten Miteinander wird gebeten. Maderer Ortsstraße neu gesamt

Leiter örtliche Verkehrsbehörde

Sitzungsdienst Antragsfristen für Sitzungen: Am 08.02. für die Sitzung des Bauausschusses am 19. Februar 2018 Am 22.02. für die Sitzung des Stadtrates am 05. März 2018 Stadt HAUZENBERG, 04.01.2018 Gudrun Donaubauer, i. Bürgermeisterin

Ende der Amtlichen Bekanntmachungen

5


6

Amtsblatt 45/01

Informationen

Informationen aus dem Sitzungsdienst

Anmeldetage der Kindergärten

Stadtrat-Sitzung vom 04.12.2018

Raßreuth »St.Maria« - Fürsetzing »St.Martin« Oberdiendorf »St.Anna«

Generalsanierung der Grundschule Hauzenberg a) In der Sitzung stellte das Architekturbüro Köberl-Döringer die Planungen zur Sanierung der Grundschule ausführlich vor. b) Der Stadtrat beschloss die Durchführung der Generalsanierung der Grundschule Hauzenberg gemäß der vorgestellten Planung. c) Die Vergabe der Fachplanungen erfolgte an den jeweils wirt-

Für alle Eltern und Personensorgeberechtigen, die Ihr Kind für das Kindergartenjahr 2018/2019 im Kindergarten anmelden wollen, sind untenstehende Anmeldetage festgelegt: Um lange Wartezeiten zu vermeiden, rufen Sie bitte rechtzeitig im Kindergarten an, um einen Termin zu vereinbaren.

schaftlichsten Bieter entsprechend der Ausschreibungen. Die

Eltern, die ihr Kind bereits im Kindergarten vorgemerkt haben be-

Planung Elektrotechnik wurde an das Ing.Büro IHE, Ewald

kommen einen Termin mitgeteilt! Für Vormerkungen können Sie

Schwankl aus Passau vergeben. Den Zuschlag für HLS (Heizung,

sich jederzeit telefonisch melden.

Lüftung, Sanitär) erhielt das Ing.Büro Nigl und Mader aus Röhrnbach. Die Tragwerksplanungen werden vom Ing.Büro

Kindergarten Raßreuth

Markus Schopper aus Passau durchgeführt.

Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren Mittwoch, 7. März 2018

Erneuerung des Straßenbeleuchtungsvertrages

Donnerstag, 8. März 2018

Die Versorgung mit einer ausreichenden Beleuchtung der öffent-

Mo. – Do. von 7.00 - 8.00 Uhr und 12.00 - 15.30 Uhr

lichen Straßen, Wege und Plätze im gesamten Gemeindegebiet

Fr.

liegt in der Verantwortung der Stadt Hauzenberg. Der bestehende

Tel. 0 85 86 - 9 16 67

Straßenbeleuchtungsvertrag mit der EON (Bayernwerk) ist zum

Eva-Maria Stefan | kindergartenleitung

31.12.2017 ausgelaufen. Der Stadtrat beschloss den Straßenbeleuch-

von 7.00 - 8.00 Uhr und 12.00 - 13.00 Uhr

tungsvertrag in der Variante »Turnuspaket 08 LED« mit dem

Kindergarten Fürsetzing

Bayernwerk abzuschließen.

Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren

Bauausschuss-Sitzung vom 12.12.2017

Montag, 5. März 2018 Dienstag, 6. März 2018 Mo., Di

von 7.45 - 15.00 Uhr

Sanierung Kusserstraße; Vergabe Pflanzarbeiten

Mi. – Fr. von 7.45 - 13.30 Uhr

Die Vergabe für die Pflanzarbeiten – Freiflächengestaltung im Zuge

Tel. 0 85 86 - 69 73

der Sanierung der Kusserstraße erfolgte nach beschränkter Aus-

Andrea Duschl | kindergartenleitung

schreibung mit Angebotsaufforderung an 10 Firmen. Den Zuschlag erhielt die Fa. Greulich aus Thyrnau mit dem wirtschaftlichsten

Kindergarten Oberdiendorf

Angebot in Höhe von 37.893,65 €.

Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren Dienstag, 6. März 2018 Mittwoch, 7. März 2018 Mo. – Do. von 7.00 - 8.00 Uhr und 12.30 - 15.30 Uhr Fr.

von 7.00 - 8.00 Uhr und 12.30 - 13.30 Uhr

Tel. 0 85 86 - 10 34 Regina Klement | kindergartenleitung

018

FACHARZTZENTRUM HAUZENBERG

1998 –2

e 2P0rofJi-aQuhalirtät

Ihr Partner für wohnortnahe fachärztliche Versorgung Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams

Trockenbau

Medizinische Fachangestellte für die Abteilungen

Dachausbau | Decken u. Wände | Altbausanierung

Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie und HNO Desweiteren suchen wir

Unterstützung für unser Reinigungsteam Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

Marina Lang oder Carina Baumeister Tel. +49 85 86 -9 75 00-0 Facharztzentrum Hauzenberg Florianstraße 6 | 94051 Hauzenberg

Tel. +49 85 86 - 9 75 00 - 0

TROCKENBAU • BETONSPACHTELN GIPSKARTON-SPACHTELN • VERFUGEN Michael Sonnleitner Nußbaumweg 3 94051 Hauzenberg

Tel. +49 (0) 8586 -12 02 Mobil +49 (0) 151-17 22 97 96 michael_sonnleitner@web.de


Amtsblatt 45/01

Informationen

Aus dem Rathaus Helga Plankl und Gertraud Kristl in Ruhestand verabschiedet

Bis zum Eintritt in den Ruhestand war Frau

berg und der Landwirtschaftlichen Berufs-

Kristl verantwortlich für die Reinigung der

schule Passau in verschiedenen Betrieben

Grundschulturnhalle. Um 4.30 Uhr morgens

aus dem Garten- und Landschaftsbau und

Zwei langjährige Kolleginnen wurden 2017

startete sie ihren Arbeitstag, damit die

der Stadtgärtnerei Passau sammeln. Wir

in den wohlverdienten Ruhestand verab-

Schüler/innen eine saubere Turnhalle für

wünschen ihm weiterhin viel Freude und

schiedet.

den Sportunterricht vorfanden. Durch ihre

Erfolg bei seiner täglichen Arbeit und be-

ruhige und besonnene Art war sie in der ge-

danken uns besonders für die gute Zusam-

samten Schulfamilie sehr beliebt.

menarbeit.

Auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich bei Frau Plankl und Frau Kristl für die langjährige Tätigkeit bedanken und wünschen ihnen alles Gute, viel Glück und Gesundheit im neuen Lebensabschnitt.

25-jähriges Dienstjubiläum von Günther Köppl

Schließtage im Rathaus Am Dienstag, 13. Februar 2018 (Faschingsdienstag) sind Rathaus und Bauhof ganztägig geschlossen.

Mit Frau Helga Plankl verließ uns nach 17

Ab Mittwoch erreichen Sie uns zu den übli-

Jahren Tätigkeit im Rathaus zum 31.12.2017

chen Öffnungszeiten:

eine ruhige, ausgeglichene und kompetente

Vormittags:

Mitarbeiterin des Bürgerbüros. Im Septem-

Nachmittags: Mo und Di 13.00 – 17.00 Uhr

ber 2000 begann sie, damals als ABM-An-

Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr Do

13.00 – 18.00 Uhr

gestellte, bei der Stadt Hauzenberg. Bereits am 01.06.2001 wurde sie in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Schnell entwickelte sich Frau Plankl zur kompetenten Ansprechpartnerin und erste Anlaufstelle für Renten- und Sozialversicherungsangelegenheiten. Das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger hatte für sie höchste Priorität.

Das 25-jährige Dienstjubiläum konnte

Bereits am 31.03.2017 trat Frau Gertraud

Günther Köppl am 01.01.2018 feiern. Dazu

Kristl in den Ruhestand. In den Jahren 1990

gratulierten ihm 1. Bürgermeisterin Gudrun

bis 2012 war Frau Kristl beim Schulverband

Donaubauer und Personalamtsleiterin

Hauzenberg als Raumpflegerin für die

Maria Schauer zum Jahresbeginn recht

Hauptschulturnhalle beschäftigt.

herzlich. Seit 01.04.1994 ist Herr Köppl als

Am 01.03.2012 wurde auf Grund von Um-

Landschaftsgärtner bei der Stadt Hauzenberg

strukturierungen das Arbeitsverhältnis beim

beschäftigt. Davor leistete er 15 Monate

Schul-verband beendet und gleichzeitig mit

Grundwehrdienst. Berufspraxis konnte er

der Stadt Hauzenberg neu aufgenommen.

nach seiner Ausbildung im Kloster Schweikl-

Großzügig wohnen direkt in Hauzenberg   ETW im DG mit 101 m²   Carport und Stellplatz   Balkon mit Fernsicht   Einbauküche,

schnelles Internet mit nur 3 Wohnungen

  Haus

Kaufpreis Wohnung: 155.000

  Gasheizung;

EAB in Bearbeitung; BJ 2005   Das Zentrum von Hauzenberg ist in 6 Minuten zu Fuß erreichbar

€ | Kaufpreis Carport + Stellplatz: 15.000 €

+ 3,57 % Maklercourtage incl. gesetzl. MWSt von 19 %

PILSL

IMMOBILIEN

KOMPETENT DISKRET ZUVERLÄSSIG

Gepflegt und ruhig Wohnen in Untergriesbach   Gemütliche

4 Zimmer-Wohnung mit 86 m² plus Galerie ca. 20 m²   Haus BJ 1993 mit 6 Wohnungen; angenehme Miteigentümer   Ölzentralheizung von 2017; EAB in Bearbeitung   Küche mit neuen Elektrogeräten;   Kaminofen im Wohnzimmer

Kaufpreis: 95.000

+ 3,57 % Maklercourtage incl. gesetzl. MWSt von 19 %

PILSL Immobilien Stadionstr. 20 94051 Hauzenberg

Telefon 0 85 86 - 9 79 69 30 Mobil 0170 - 6 58 17 75 immobilien-pilsl@gmx.de

Wir suchen Häuser und Eigentumswohnungen im Altlandkreis Wegscheid / Stadt Passau für vorgemerkte Interessenten.

7


8

Amtsblatt 45/01

Informationen

Sportlerehrung 2017 124 Sportler bei der Sportgala 2017 geehrt Eine glanzvolle Sportlerehrung mit herausragenden Leistungen.

»Groove it« der Kreismusikschule Hauzenberg.

So könnte man die »Gala des Sportes« wohl am treffendsten be-

Höchstleistungen wurden von den Aktiven im Jahr 2017 geboten,

schreiben. 124 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen die

ein wahrer Medaillenregen ging auf die Hauzenberger Sportlerin-

Gratulationen von 1. Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer sowie

nen und Sportler hernieder. Als Botschafter der Stadt könnten sie

2. Bürgermeister Peter Auer für ihre hervorragenden sportlichen

durchaus bezeichnet werden, denn in zahlreichen überregionalen

Leistungen im Jahr 2017 entgegen. Moderator Peter Auer führte

Wettkämpfen tragen alle Aktiven, sowie Trainer und Betreuer,

auch dieses Jahr wieder gekonnt und kurzweilig durch den Abend.

den Namen der Granitstadt Hauzenberg weit über den Landkreis

Für eine erstklassige musikalische Umrahmung sorgte die Band

Passau hinaus.

Hier die geehrten Athletinnen und Athleten sowie die Mannschaften geordnet nach Vereinszugehörigkeit Schützen 1913 im TV Andreas Eder WSV-DJK Rastbüchl Tina Stemplinger, Daniel Stemplinger LG Wolfstein Helena Kindermann TC Glück auf Kropfmühl Lukas Ratzinger, Dejan Bosic, Konstantin Südhoff, Mädchenmannschaft U14, Midcourtmannschaft U11

TV Hauzenberg – Leichtathletik Luisa Andraschko, Sina Pongratz, Marietta Schmöller, Stefanie Stemplinger, Anja Stephan, Alexander Bauer, Jörg Ritter, Rüdiger Kindermann, Georg Kinadeter TV Hauzenberg – Tischtennis Johannes Schanzer, Hannah Krieg, 1. Jugendmannschaft Aufstieg in die Bezirksliga TV Hauzenberg – Volleyball 1. Herrenmannschaft Aufstieg in die Regionalliga

FC Sturm Hauzenberg 2. Herrenmannschaft Aufstieg in die Bezirksliga

Gauschützen Unterer Wald Thomas Kinateder, Julia Weiß, Johannes Schwarz, Franziska Lenz, Laura Oberneder

EC Hauzenberg Mannschaft der 1. Bundesliga Süd, Mannschaft der 2. Bundesliga Süd

RC Hauzenberg Nico Hertel, Tobias Stemplinger

SJV Kropfmühl Hubert Schäffner, Werner Schanzer, Alexander Stangl, Josef Kasberger, Thomas Stockmayer, Heinz Ritzer, Mia Adler, Amelie Peter, Wolfgang Adler, Oskar Pilsl, Klaus Schlager, Josef Kasberger

Schulsportmannschaften der Sportmittelschule Hauzenberg Mountainbike Wettkampfklasse Jungen II Golf Contest Geräteturnen Jungen und Mädchen Tischtennis Jungen und Mädchen

Familientreffen www.autohaus-amsl.de

Schön, wenn sich starke Charaktere so hervorragend ergänzen! Im aktuellen Suzuki Modellprogramm treffen 35 Jahre Suzuki Allradkompetenz auf begeisternde Kleinwagen mit großem Mehrwert. Ganz gleich, ob Sie einen markigen Crossover, einen Off-Road Abenteurer, einen kleinen Raumriesen, ein innovatives Fließheckmodell, ein einzigartiges Micro-SUV, einen dynamischen Alltagshelden oder ein markantes Lifestyle-SUV kennenlernen möchten, wir laden Sie ein: Kommen Sie in unser Autohaus und testen Sie Ihr Suzuki Lieblingsmodell – den Suzuki SX4 S-Cross, Jimny, Celerio, Baleno, Ignis, den neuen Swift oder den Vitara – bei einer Probefahrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kraftstoffverbrauch Range: kombinierter Testzyklus 7,3 – 3,6 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 167 – 84 g/km (VO EG 715/2007).

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/22 22 Fax 0 85 86/63 44

Autohaus

AMSL IHR SUZUKI

VERTRAGSPARTNER


Amtsblatt 45/01

Informationen

Freiwillige Feuerwehr Fahrzeugübergabe an die Freiwilligen Feuerwehren Raßreuth und Windpassing

tion nichts wert. Sie sind das Fundament einer jeden Feuerwehr«, so KBR Ascher. Er wünschte beiden Feuerwehren stets unfallfreie Einsätze und erinnerte auch daran, die Kameradschaft bei aller Arbeit nicht zu vergessen. Für beide Feuerwehren sprach Josef Eberle, Vorstand der FF Raßreuth, seinen Dank an die Verwaltung, die Bürgermeisterin, den Stadtrat und die Landkreisführung aus. 2013 begannen die ersten Gespräche zur Ersatzbeschaffung, jetzt können beide Feuerwehren stolz auf die neuen Löschfahrzeuge blicken.

Staatliche Online-Fischerprüfung Die freiwilligen Feuerwehren Windpassing und Raßreuth haben

Die staatliche Fischerprüfung findet am

neue Löschfahrzeuge bekommen. Kurz vor Weihnachten wurden

Samstag, den 05.05.2018

die neuen Fahrzeuge offiziell im Beisein von 1. Bürgermeisterin

statt. Anmeldung bei der Prüfungsbehörde, Bayerische Landesan-

Gudrun Donaubauer, 3. Bürgermeister Otto Obermeier, der Land-

stalt für Fischerei, Starnberg über Internet:

kreisführung KBR Josef Ascher, KBI Horst Reschke, KBM Josef

www.fischerpruefung-online-bayern.de

Garhammer, Kämmerin Claudia Eder aus der Verwaltung sowie den Kommandanten und Vorständen der beiden Feuerwehren übergeben.

Der Fischerkameradschaft »Zum Goldenen Steig«, Salzweg und

Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer beglückwünschte die FF

Umgebung e.V. bereitet die Angelfischer umfassend auf die Prüfung

Windpassing und FF Raßreuth zu den neuen LF 10. Beide Wehren

vor, die in der Verordnung zur Ausführung des Fischergesetzes in

erhielten die von ihnen favorisierten Fahrzeuge. Rund 700 Tsd

Bayern (AVFiG) gefordert wird.

Euro investierte die Stadt Hauzenberg. Unterstützung gewährt die

Die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs ist zwingend erforder-

Regierung von Niederbayern mit 147 Tsd Euro sowie der Landkreis

lich. Weitere Informationen erhalten Sie am

Passau mit 10 Tsd Euro in Form von Zuschüssen. Bürgermeisterin

Freitag, den 23.03.2018 um 19:00 Uhr

Donaubauer sprach ihren Dank für die gute Zusammenarbeit an

im Gasthaus Girmindl, Bayerwaldstraße 12, 94121 Salzweg oder

die Feuerwehren aus. Besonders dankte sie der Landkreisführung

unter www.fk-salzweg.de .

des Kreisfeuerwehrverbandes Passau. »Ihr stellt die gute Mitte dar

Anmeldung zum Vorbereitungskurs per Internet unter

zwischen den Kommunen und den einzelnen Feuerwehren“, so die Bürgermeisterin. »In vielen konstruktiven Gesprächen finden wir immer die besten Lösungen«. Kreisbrandrat Josef Ascher hob die Wichtigkeit der Fahrzeuge und der damit verbundenen Investitionen hervor. Die Sicherheit der gesamten Bevölkerung steht immer im Vordergrund. Jeder Euro wird hier an der richtigen Stelle ausgegeben. »Ohne die vielen guten Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen wäre jedoch jede Investi-

info@fk-salzweg.de oder telefonisch unter +49 160 8058118. Informationsmaterial erhalten Sie im Bürgerbüro Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg

9


Amtsblatt 45/01

Informationen

Ehrenamtliches Engagement Verleihung von Dankurkunden für ehrenamtliches Engagement

Mikrozensus 2018 vistenkameradschaft Hauzenberg. Zudem ist er 2. Vorstand in der Krieger- und Solda-

Mikrozensus 2018 im Januar gestartet

tenkameradschaft. 16 Jahre ist Herr Hermann Zoidl bereits

Auch im Jahr 2018 wird in Bayern wie im

1. Vorsitzender des VdK-Ortsvereines Hau-

gesamten Bundesgebiet wieder der Mikro-

zenberg. Aktive Mitgliedergewinnung, die

zensus, eine amtliche Haushaltsbefragung

Organisation von Festen sowie die Besuche

bei einem Prozent der Bevölkerung, durch-

alter und kranker Menschen liegen ihm be-

geführt. Nach Mitteilung des Bayerischen

sonders am Herzen.

Landesamts für Statistik werden dabei im

Herr Josef Bauer steht seit 1995 als Vor-

Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in

sitzender an der Spitze des Bayerischen

Bayern von besonders geschulten und zuver-

Waldvereins, Sektion Hauzenberg. Auch die

lässigen Interviewerinnen und Interview-

Erhaltung der Wald- und Wanderwege ob-

ern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen

Eine bewährte Tradition setzte sich auch in

liegt Herrn Bauer. Er konnte an der Verlei-

Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer

der Jahresabschlusssitzung des Stadtrates

hung leider nicht persönlich teilnehmen.

Wohnsituation befragt. Für den überwie-

im Dezember 2017 fort. Die feierliche Verlei-

Herzlichen Glückwunsch und vielen

hung der Dankurkunden und Silbermünzen

Dank für euren unermüdlichen Einsatz im

an verdiente Mitbürgerinnen und Mitbürger

Ehrenamt.

der Stadt Hauzenberg.

genden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. Im Jahr 2018 findet im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikro-

Fällt der Name Inge Sommer, so ist dies mit jahrelangem, außergewöhnlichem Engagement im Frauenbund Hauzenberg, der Selbsthilfegruppe, der Integrationsgruppe Kindergarten und vielen weiteren Vereinen

Rundfunksendung radioWissen BR 2 »Granit - Der Stein aus der Tiefe«

zu verbinden. 2017 bekam sie für ihre Ver-

zensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung, statt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, insbesondere der Haushalte

dienste das Ehrenzeichen des Bayerischen

Am Freitag, den 09.02.2018 wird im Bayeri-

und Familien, ermittelt. Der Mikrozensus

Ministerpräsidenten verliehen.

schen Rundfunk – Bayern 2 – in der Rubrik

2018 enthält zudem noch Fragen zur Wohn-

Frau Elfriede Stemplinger führt seit 16

»radioWissen« ein umfangreicher Bericht

situation. Neben der Wohnfläche und dem

Jahren den Frauenbund Oberdiendorf als

über Granit aus Hauzenberg, die Granitge-

Baualter der Wohnung werden unter ande-

1. Vorsitzende. Das 40jährige Jubiläum im

schichte mit ihren Traditionen sowie die

rem die Heizungsart und die Höhe der zu

letzten Jahr stand unter ihrer Federführung.

geologischen Hintergründe des Granits

zahlenden Miete sowie die Nebenkosten

ausgestrahlt.

erhoben. Die durch den Mikrozensus ge-

2. Vorstand des Gartenbauvereins Raßberg-

Einschalten lohnt sich, denn der Autor

wonnenen Informationen sind Grundlage

Oberkümmering wurde Herr Ulrich Koller

Bernd-Uwe Gutknecht (BR) recherchierte

für zahlreiche gesetzliche und politische

ausgezeichnet. Seit 1999 gehört er der Vor-

mehrere Tage vor Ort und nahm Hauzen-

Entscheidungen und deshalb für alle Bür-

standschaft an.

berg dabei besonders unter die Lupe.

ger von großer Bedeutung.

Für seine vielfältigen Aufgaben als

Herr Helmut Mößmer engagiert sich seit vielen Jahren als 1. Vorsitzender der Reser-

Modernes Design

Funktionell

Sendetermin: Freitag, 09.02.2018 von 9.05 Uhr bis 10.00 Uhr auf BR 2

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, finden die Mikrozensus-

© Peter Dietrich © Peter Dietrich

10

Individuell

wohnen & leben SCHIERMEIER Goldener Steig 35 | 94116 Hutthurm Telefon 0 85 05 91 88 19 - 0 | info@schiermeier-wohnen.de

Elegant und stylisch – und auch kuschelig und bequem

www.schiermeier-wohnen.de


Amtsblatt 45/01

Informationen

befragungen ganzjährig von Januar bis Dezember statt. In Bayern sind demnach bei rund 60 000 Haushalten, die nach einem objektiven Zufallsverfahren

Stellenangebote Schulaufsicht an der Sportmittelschule Hauzenberg

Raumpfleger/-innen Die Stadt Hauzenberg ist stetig auf der

insgesamt für die Erhebung ausgewählt wurden, wöchentlich mehr als 1 000 Haus-

Der Schulverband Hauzenberg-Thyrnau

Suche nach Raumpfleger/innen.

halte zu befragen.

sucht ab 01.03.2018 für die Sportmittel-

Die tägliche Arbeitszeit beträgt ca. 1 – 2,5

Das dem Mikrozensus zugrunde liegen-

schule Hauzenberg eine flexible, teamfähige

Stunden. Die Vergütung erfolgt in Entgelt-

de Stichprobenverfahren ist aufgrund des

und zuverlässige Schulaufsicht, die Freude

gruppe 1 TVöD.

geringen Auswahlsatzes verhältnismäßig

am Umgang mit Schüler/innen und an der

Gerne können Sie eine Bewerbung an

kostengünstig und hält die Belastung der

Zusammenarbeit mit Lehrer/innen mit-

die Stadt Hauzenberg, Maria Schauer,

Bürger in Grenzen. Um jedoch die gewonne-

bringt.

Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg oder on-

nen Ergebnisse repräsentativ auf die Ge-

Die Arbeitszeiten betragen an den Schulta-

line an vorzimmer@hauzenberg.de senden.

samtbevölkerung übertragen zu können, ist

gen:

Ihre Bewerbung werden wir vormerken

es wichtig, dass jeder der ausgewählten

Mo – Do: 11:15 – 15:30 Uhr

und bei Bedarf würden wir uns sehr gerne

Haushalte auch tatsächlich an der Befragung

Fr.: 12:30 – 13:30 Uhr

mit Ihnen in Verbindung setzen.

teilnimmt. Aus diesem Grund besteht für

Das Aufgabengebiet umfasst die Beaufsich-

die meisten Fragen des Mikrozensus eine

tigung der Schülerinnen und Schüler au-

gesetzlich festgelegte Auskunftspflicht, und

ßerhalb des stundenplanmäßigen Unter-

zwar für bis zu vier aufeinander folgende

richtes während der Wartezeiten in der

Jahre.

Schulanlage und an den Bushaltestellen.

Datenschutz und Geheimhaltung sind,

Wir bieten einen interessanten und zu-

wie bei allen Erhebungen der amtlichen Sta-

kunftssicheren Arbeitsplatz mit allen Vor-

tis-tik, umfassend gewährleistet. Auch die

teilen des öffentlichen Dienstes und einer

Interviewerinnen und Interviewer, die ihre

Bezahlung in Entgeltgruppe 1 Stufe 2 TVöD,

Besuche bei den Haushalten zuvor schrift-

inkl. einer betrieblichen Altersversorgung

lich ankündigen und sich mit einem Aus-

im Rahmen der Zusatzversorgung.

weis des Landesamts legitimieren, sind zur strikten Verschwiegenheit verpflichtet.​

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre

Statt an der Befragung per Interview teilzu-

Bewerbung bis 11.02.2018.

nehmen, hat jeder Haushalt das Recht, den

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie an

Fragebogen selbst auszufüllen und per Post

die Stadt Hauzenberg, Maria Schauer,

an das Landesamt einzusenden.

Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg oder on-

Das Bayerische Landesamt für Statistik bittet alle Haushalte, die im Laufe des Jahres

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Maria Schauer (0 85 86 - 30 23).

line an vorzimmer@hauzenberg.de richten. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne

2018 eine Ankündigung zur Mikrozensusbe-

Maria Schauer (0 85 86 - 30 23) oder

fragung erhalten, die Arbeit der Erhebungs-

Daniel Anetzberger (0 85 86 - 30 26).

beauftragten zu unterstützen. Schulverband Hauzenberg-Thyrnau Gudrun Donaubauer, i. Schulverbandsvorsitzende

Wir verlegen Ihr Buch, Ihr Magazin, Ihr Schulbuch, Ihre Geschichte! – und das nun seit über 48 Jahren.

94121 Salzweg

Waldstr. 53

Tel. 0851 41045

druckerei@tutte.de

www.tutte.de

VERLAGSHERSTELLUNG BOGENOFFSET KLAMMER-, RINGÖSENHEFTUNG BROSCHUREN FESTEINBÄNDE

11


12

Amtsblatt 45/01

Informationen

Schöffen Aufforderung zur Benennung von Personen für die Schöffen-Vorschlagsliste

3.2 Personen, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen einer Tat

In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2019 – 2023 wieder die

4. Nicht zum Schöffenamt zu berufende Personen (§ 33 GVG)

Wahl der Schöffen statt. Zur Zeit werden daher in allen Gemeinden

Zu dem Amt eines Schöffen sollen nicht berufen werden:

Bayerns Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen dann durch einen

4.1 Personen, die bei Beginn der Amtsperiode das 25. Lebensjahr

schwebt, die den Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann.

beim jeweils zuständigen Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen wird. Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung. Es kann nur von Bürgerinnen und Bürgern mit der deutschen Staatsangehörigkeit aus-

noch nicht vollendet haben würden; 4.2 Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben oder es bis zum Beginn der Amtsperiode vollenden würden; 4.3 Personen, die zur Zeit der Aufstellung der Vorschlagsliste nicht in der Gemeinde wohnen; 4.4 Personen, die aus gesundheitlichen Gründen zu dem Amt nicht geeignet sind; 4.5 Personen, die mangels ausreichender Beherrschung der deutschen Sprache für das Amt nicht geeignet sind; 4.6 Personen, die in Vermögensverfall geraten sind.

geübt werden. Sie haben nun die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder andere geeignete Personen vorzuschlagen. Bewerbungsbögen zur Aufnahme in die Vorschlagsliste sind im Rathaus, Bürgerbüro (Zimmer E 04) abzuholen oder per E-Mail anzufordern. Sie können Ihre Vorschläge bis zum 15.03.2018 schriftlich an uns richten (Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg) oder persönlich abgeben. Wir benötigen folgende Angaben:

5. Weitere nicht zu berufende Personen (§ 34 GVG, § 44a DRiG) Zu dem Amt eines Schöffen sollen ferner nicht berufen werden: 5.1 der Bundespräsident; 5.2 die Mitglieder der Bundesregierung oder einer Landesregierung; 5.3 Beamte, die jederzeit einstweilig in den Warte- oder Ruhestand versetzt werden können4; 5.4  Richter und Beamte der Staatsanwaltschaft, Notare und Rechtsanwälte;

Familienname, Geburtsname, Vornamen, Geburtsdatum und Ge-

5.5 gerichtliche Vollstreckungsbeamte, Polizeivollzugsbeamte,

burtsort, Beruf, Straße, Hausnummer, Wohnort und ggf. Zeiten

Bedienstete des Strafvollzugs sowie hauptamtliche Bewäh-

früherer Schöffentätigkeiten.

rungs- und Gerichtshelfer; hierzu gehören alle Personen, die zu Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaften im Sinne

Für Rückfragen stehen wir persönlich oder telefonisch gerne zur

von § 152 Abs. 2 Sätze 1 und 3 GVG bestellt sind (Verordnung

Verfügung

vom 21. Dezember 1995, GVBl 1996 Satz 4, BayRS 300- 1-2-J,

(Tel. 0 85 86 - 30 62 oder 30 64).

zuletzt geändert durch Verordnung vom 1. Juli 2011, GVBl S. 296, ber. 2011, 340);

Auszug aus der Schöffenbekanntmachung vom 07. November 2012

5.6 Religionsdiener und Mitglieder solcher religiösen Vereinigungen,

(JMBl. S. 127) zuletzt geändert am 25. Oktober 2017, Az. E8 - 3221 - II

die satzungsgemäß zum gemeinsamen Leben verpflichtet sind;

- 418/91 und IB2 - 0143 - 1 - 4

5.7 Personen, die gemäß § 44a Abs. 1 DRiG nicht zum Schöffenamt berufen werden sollen, nämlich Personen, die – gegen die Grund-

II. Abschnitt Amt der Schöffen 2. Ehrenamt; Verpflichtung zur

sätze der Menschlichkeit oder der Rechtsstaatlichkeit verstoßen

Übernahme

haben oder – wegen einer Tätigkeit als hauptamtliche oder in-

2.1 Das Amt eines Schöffen ist ein Ehrenamt. Es kann nur von

offizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes der ehemali-

Deutschen versehen werden (§ 31 Satz 2 GVG). 2.2 Nach der Bayerischen Verfassung sind alle Bewohner Bayerns zur Übernahme von Ehrenämtern verpflichtet.

gen Deutschen Demokratischen Republik im Sinne des § 6 Abs. 4 des Stasi-Unterlagen-Gesetzes vom 20. Dezember 1991 (BGBl I S. 2272) oder als diesen Mitarbeitern nach § 6 Abs. 5 des Stasi-Unterlagen-Gesetzes gleichgestellte Personen für das

3. Unfähigkeit zum Schöffenamt (§ 32 GVG)

Ehrenrichteramt nicht geeignet sind.

Unfähig zu dem Amt eines Schöffen sind: Personen, die infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Beklei3.1 

6. Ablehnung des Schöffenamtes (§ 35 GVG)

dung öffentlicher Ämter nicht besitzen oder wegen einer vorsätz-

Die Berufung zum Amt des Schöffen dürfen ablehnen:

lichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten

6.1 Mitglieder des Bundestages, des Bundesrates, des Europäischen

verurteilt sind;

Parlaments oder eines Landtages;


ui | 13

Informationen

6.2 Personen, die

empfohlen, vom Borkenkäfer befallenes Material nur außerhalb

des Waldes (Mindestabstand 100 m) und auf freigelegtem Mineral-

a) in zwei aufeinanderfolgenden Amtsperioden als ehrenamtliche Richter in der Strafrechtspflege tätig gewesen sind, so-

boden (z. B. gepflügter Acker) zu verbrennen.

fern die letzte Amtsperiode zum Zeitpunkt der Aufstellung

Zündhilfen:

der Vorschlagsliste noch andauert,

Das Entzünden des Feuers mit umweltgefährdenden Mitteln (z. B.

b) in der vorhergehenden Amtsperiode die Verpflichtung eines

Reifen oder Altöl) ist verboten!

ehrenamtlichen Richters in der Strafrechtspflege an 40 Tagen

Kontrolle:

erfüllt haben oder

Das Feuer ist ständig unter Aufsicht zu halten; am Besten von

c) bereits als ehrenamtliche Richter tätig sind;

6.3  Ärzte, Zahnärzte, Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern, Krankenpfleger und Hebammen;

mindestens zwei leistungs- und reaktionsfähigen, über 16 Jahre alten Personen, die mit zum Löschen geeigneten Gerät (Schaufel, Spaten etc.) ausgestattet sind.

6.4 Apothekenleiter, die keinen weiteren Apotheker beschäftigen;

Zeit:

6.5 Personen, die glaubhaft machen, dass ihnen die unmittelbare

Das Verbrennen ist nur an Werktagen erlaubt. Das Beschicken der

persönliche Fürsorge für ihre Familie die Ausübung des Amtes

Feuerstelle sollte rechtzeitig (Mittag, früher Nachmittag) beendet

in besonderem Maße erschwert;

werden, um bei Arbeitsende keine Probleme mit dem Ablöschen zu

6.6 Personen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben oder es bis zum Ende der Amtsperiode vollendet haben würden;

bekommen. Abstände:

6.7 Personen, die glaubhaft machen, dass die Ausübung des Amtes

Außer bei starkem Wind entstehen durch Rauch oder Funkenflug

für sie oder einen Dritten wegen Gefährdung oder erhebliche

im Allgemeinen keine Gefahren, Nachteile oder erhebliche Belästi-

Beeinträchtigung einer ausreichenden wirtschaftlichen Lebens-

gungen, wenn das vom Borkenkäfer befallene Material verbrannt

grundlage eine besondere Härte bedeutet.

wird im Mindestabstand von: 300 m zu Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen, Gebäuden mit Wänden oder Dächern aus brennbaren Stoffen sowie zu

Borkenkäfer-Bekämpfung Borkenkäferbekämpfung durch Verbrennen des befallenen Materials (Astholz, Reisig, Rinde) im Wald

Gebäuden, in denen leicht entflammbare Stoffe, brennbare Flüssigkeiten oder Gase hergestellt, gelagert oder bearbeitet werden. 100 m zu sonstigen Gebäuden, Zeltplätzen, Parkanlagen oder anderen Erholungseinrichtungen. 75 m zu Kreis-, Staats- oder Bundesstraßen, Bahnlinien. 10 m zu öffentlichen Feldwegen

Waldgesetz für Bayern (BayWaldG); Verordnung über die Verhütung von

Information:

Bränden (VVB)

Zur Vermeidung von Fehlalarm: Ort und Zeit der Verbrennungsaktion Gemeinde, Feuerwehr- und Polizeieinsatzzentrale, ALF,

Grundsatz:

Waldnachbarn mitteilen.

Unverwahrtes Feuer darf im Freien nur entzündet werden, wenn

Sicherheit:

für die Umgebung keine Brandgefahr entstehen kann (§ 3 VVB)!

Feuer und Glut müssen beim Verlassen der Feuerstelle erloschen

Feuerstellen:

sein (§ 3 VVB)!

Kein flächiges Verbrennen, nicht zu viele oder zu große Feuerstellen

Für alle Fälle – Handy und Rufnummer von Polizei- und Feuer-

anlegen. Keine Feuerstellen über alten Baumstümpfen entzünden!

wehreinsatzzentrale bereithalten!

(in alten, morschen Baumstümpfen kann sich die Glut lange halten und noch nach Tagen ein unkontrolliertes Feuer ausbrechen!). Als Feuerstellen möglichst Blößen und Wege benutzen. Schutzstreifen: Im Umkreis des Feuers ist auf mindestens 5 m Breite alles Brennbare zu entfernen. Hitzestrahlung beachten! – Durch Entfernen des Auflagehumus bis zum Mineralboden sollte rings um die Feuerstelle ein Schutzstreifen von 1,50 m Breite angelegt werden. Witterung: Feuer sind bei stärkerem Wind sofort zu löschen! Trockenperioden erhöhen die Brandgefahr! Bei hohem bis sehr hohem Waldbrandrisiko (Waldbrandgefährdungsstufe 4 und 5) wird dringendst


Amtsblatt 45/01

14

Informationen

Kurse Februar 13.02.18 Word 2013 - Grundlagen

Di, 18:30 - 21:30 Uhr, 4 x

22.02.18 Italienisch Stufe A1.1, Fortsetzung

Fit werden mit der AOK »Gesünder ernähren«

Do, 17:30 - 19:00 Uhr, 10 x

26.02.18 Zwergerl-Schwimmkurs (ab ca. 3 Jahre)

19.02.18 Aktiv abnehmen

Mo, 16:00 - 16:45 Uhr, 8 x

Montag, 18:00 – 20:00 Uhr, 13 Termine

26.02.18 Zwergerl-Schwimmkurs (ab ca. 4 Jahre)

Angebots-Nr. 50226768

19.02.18 Gesunde Ernährung bei Rheuma

Mo, 16:30 - 17:15 Uhr, 8 x

26.02.18 Kinder/ Eltern-Schwimmkurs

Montag, 16:00 – 17:30 Uhr, 1 Termin

(ab ca. 7 Jahre)

Angebots-Nr. 50226769

Mo, 16:30 - 17:15 Uhr, 8 x

05.03.18 Erhöhte Harnsäurewerte – was nun?

26.02.18 Aqua-Kids* nur für Schwimmer

Montag, 16:30 – 18:00 Uhr, 1 Termin

Angebots-Nr. 50226770

Mo, 17:30 - 18:15 Uhr, 8 x

26.02.18 Aqua-Fit* auch für Nichtschwimmer

Mo, 18:30 - 19:15 Uhr, 8 x

»Mehr bewegen«

26.02.18 Aquafitness-300 auch für

Nichtschwimmer

12.02.18 Skilanglauf oder Schneeschuh-

Mo, 19:15 - 20:00 Uhr, 8 x

und

26.02.18 Rückentraining

wanderung in Jägerbild bei Breitenberg

Montag, 10:15 – 11:15 Uhr, 8 Termine

26.02.18 Erwachsenen-Schwimmkurs

13.02.18 Mo. u. Di., 10:00 – 12:00 Uhr, 2 Termine

Angebots-Nr. 50226772

Skilanglauf Angebots-Nr. 50227619

27.02.18 Beckenbodenschule

05.03.18 Arbeitskreis Malerei: Malen und

Schneeschuhwanderung

Dienstag, 14:00 – 15:00 Uhr, 8 Termine

Zeichnen in versch. Techniken

Angebots-Nr. 50227474

Angebots-Nr. 50226674

Mo, 18:00 - 20:00 Uhr, 17 x

13.02.18 Pilates

27.02.18 Fitnessgymnastik mit Kleingeräten

06.03.18 Seniorentanz

Dienstag, 17:00 – 18:00 Uhr, 10 Termine

Dienstag, 15:30 – 16:30 Uhr, 8 Termine

Angebots-Nr. 50226773

Angebots-Nr. 50226875

Mo, 20:00 - 20:45 Uhr, 8 x

Di, 14:30 + 16:30 Uhr, 9 x

06.03.18 Russisch Stufe A1.1., Otlitschno!,

20.02.18 Rückentraining

ab Lekt. 1

Dienstag, 09:00 – 10:00 Uhr, 8 Termine

Di, 19:30 - 21:00 Uhr, 10 x

Angebots-Nr. 50226876

07.03.18 Trachtenrock-Nähkurs

Kursort für alle Kurse:

20.02.18 Walking

AOK Hauzenberg

Dienstag, 10:15 – 11:15 Uhr, 8 Termine

Posthalterweg 7

08.03.18 Italienisch Stufe A1.1,Con piacere A1.1,

Angebots-Nr. 50226877

94051 Hauzenberg

ab Lektion 1- für Anfänger/-in

21.02.18 AOK-Functional Training

Do, 19:00 - 20:30 Uhr, 10 x

Mittwoch, 08:30 – 09:30 Uhr, 8 Termine

Angebots-Nr. 50226880

Mi, 16:30 - 18:30 Uhr, 5 x

Anmeldung und Information: 08 51 - 53 02-112 oder www.aok.de/bayern/kurse

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie bitte

21.02.18 AOK-Rückenfit

dem Programmheft oder dem Internet:

Mittwoch, 09:45 – 10:45 Uhr, 8 Termine

www.vhs-passau.de.

Angebots-Nr. 50226882

Info und Anmeldung 0 85 86/57 98 oder per

26.02.18 Let's go – Gesundheitswandern

E-mail: info-hauzenberg@vhs-passau.de.

Montag, 14:30 – 16:00 Uhr, 8 Termine

Das Angebot richtet sich auch an Versicherte

Mo – Fr 08.15 – 12.00 Uhr.

Angebots-Nr. 50226771

anderer Krankenkassen.

» aok-Kunden profitieren von 2 kostenlosen Kursen jährlich!«


Amtsblatt 45/01

Senioren

Wir Senioren

in Hauzenberg

Der »Rufbus«, ein attraktives ÖPNV-Sonderangebot Sich gründlich informieren kann viel Geld sparen und schont die Umwelt

s u b f u R

Seit über einem Jahr fahren sogenannte »Rufbusse« durch die

au.de bil-pass o m r e m www.im

Gegend. Der Landkreis lässt sich dieses neue Angebot im ÖPNV

0606 7 3 1 2 0851

(Öffentlicher Personen Nahverkehr) einiges Geld kosten. Die Auslastung dieses neuen Verkehrsmittels könnte jedoch noch deutlich gesteigert werden. Nur dann dürfte dieses Angebot die Erprobungsphase überleben. Auch der Seniorenbeirat Hauzenberg hat versucht mit einer Informationsveranstaltung den Rufbus besser bekannt zu machen. Flyer liegen im Rathaus aus. Im ÖPNV sind vor Jahren sieben sogenannte “Korridore“ fest-

Der ÖPNV ist auch finanziell eine attraktive Alternative oder

gelegt worden, z.B. Passau-Hauzenberg-Breitenberg. Hier fahren

Ergänzung zum Auto. Das »Rufbus Ticket“ gibt es für 45 €. Es

die Busse in der Hauptverkehrszeit im Stundentakt. Der Rufbus

gestattet die Nutzung aller Rufbuslinien ohne zeitliche oder räum-

bringt zusätzlich Fahrgäste von kleineren Orten zu diesen Haupt-

liche Einschränkung für ein ganzes Jahr. Für ebenfalls 45 € kann

strecken. In Hauzenberg kreuzen sich drei Rufbuslinien. Als

man mit dem Öko-Netz Ticket an Schultagen ab 14 Uhr und an

Fahrzeug kann ein normaler Reisebus, ein Kleinbus oder ein Taxi

allen anderen Tagen ab 9 Uhr alle Linien der Verkehrsgemeinschaft

eingesetzt werden, je nach Bedarf. Die Haltestellen, im Stadtgebiet

Landkreis Passau (VLP) mit Bus und Bahn nutzen, ausgenommen

allein 35 und im ganzen Landkreis mehr als 1.000, sind durch ein

Rufbus. Die Umweltjahreskarte ermöglicht eine Einsparung von

besonderes Schild gekennzeichnet.

50 Prozent gegenüber dem Normalpreis.

Für den Rufbus gibt es einen festen Fahrplan und er fährt nur die

Ausschließlich auf den Hauptkorridoren verkehrt der »nacht

Haltestelle an, für die sich ein Fahrgast angemeldet hat, andere wer-

express« und zwar in der Nacht von Freitag auf Samstag und von

den übersprungen. Für die Nutzung des Rufbusses wurde in Passau

Samstag auf Sonntag Abfahrt jeweils in Passau Hbf. um 00.25 Uhr.

eine sogenannte Mobilitätszentrale geschaffen

Dank einer Kooperation von Landkreis und Stadt Passau, kann der

(Tel. 08 51 - 7 56 37 - 0). Hier kann man sich von

Fahrgast aus dem Landkreis gegen einen geringen Aufpreis auch Stadtbusse nutzen. Nähere Information bei den Busfahrern.

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr über Fahrplan und Fahrzeiten informieren, eine mögliche Fahrt-

Die Rufbushaltestellen im Stadtgebiet:

route festlegen lassen (z.B. von Geiersberg nach Bad Füssing) und

Aubach – Berbing – Eben – Eitzingerreut – Erlet Abzweigung –

die Fahrt buchen. Grundsätzlich gilt: Ohne Anmeldung keine Fahrt

Geiersberg – Germannsdorf Abzw.Kollersberg – Germannsdorf.

mit dem Rufbus!

Gesundhof – Gießübl – Glotzing – Haagwies – Hauzenberg Abzw.

Jede Fahrt hat bisher einheitlich 3,10 € gekostet. Inzwischen

Bahnhof Hzb. – Hubing – Hzb. Busbahnhof – Hzb. Post – Hzb.

wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen, so dass sich

Steinwelten. – Innerhartsberg Abzw. – Jahrdorf Kapelle – Krinning

der Preis nach der Entfernung richtet. Innerhalb des Stadtgebietes

Abzw.Wegscheid. – Kropfmühl Graphitwerk – Niederbrünst Abzw.

kostet damit eine Fahrt zwischen 1,80 und 2,60 €, in Sonderfällen

– Nottau – Oberdiendorf Kindergarten – Oberholz – Oberkümme-

geringfügig mehr und selbst von einer Ecke des Landkreises in eine

ring. Abzw – Penzenstadl – Raßberg – Raßreuth – Renfting – Ruh-

andere immer noch relativ günstig.

mannsdorf – Sickling – Wehrberg – Windpassing – Wolkar – Wotz-

Von Montag bis Samstag fährt auf den sieben Hauptkorridoren zusätzlich ein Abend- und Nachtrufbus. Abfahrt in Passau Hbf. um 20.30 und 22.30 Uhr, am Sonntag um 21 Uhr. Informationen und Buchungsmöglichkeiten bietet auch die Homepage www.immermobil-passau.de.

dorf

15


16

Amtsblatt 45/01

A

Adressen & Öffnungszeiten

H

T

AOK

Hallenbad Hauzenberg (Eckmühlstr. 28)

TÜV-Prüfstelle

Posthalterweg 7

Öffnungszeiten:

Fritz-Weidinger-Straße 38

Telefon: 0 85 86 / 96 87-18

Di + Fr: 17.00 – 20.00 Uhr

Do: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–17.00 Uhr

Mo–Mi: 8.00–16:30 Uhr

Sa: 14.00 – 17.00 Uhr

Fr: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–16.00 Uhr

Do: 8.00–17.30 Uhr und Fr: 8.00– 15.00 Uhr

B

K Kfz-Zulassungstelle/ Führerscheinstelle

Telefon: 0 85 86 / 91 557

W

Bahnhofstraße 18

Wertstoffhof

Industriestraße 9

Mo–Do: 07.30–13.00 Uhr Fr: 07.30–11.30 Uhr

Steinmetzstraße 6, Telefon: 0 85 86 / 64 08

Telefon: 0 85 86 / 30 55

Tel: Vorwahl Passau 0851/397-721

Öffnungszeiten

Telefax: 0 85 86 / 30-155

oder -722 oder -723 oder -724

Di: 13.00 –16.00 Uhr, Mi + Fr: 09.00 –16.00 Uhr

Bauhof Jahrdorf

Wasserwart: 0171 / 73 74 33 2

Bayerisches Rotes Kreuz • Ambulante Pflege • Hilfe für Angehörige • Essen auf Räder

• Hausnotruf

• Seniorenreisen

• Erste Hilfe-Kurse

Kreismusikschule Telefon: 0 85 86 / 9 10 47

N

jeden letzten Samstag im Monat

Amtliche Naturschutzwacht

Florianstraße 5

Georg Wandl

Telefon: 0 85 86 / 970 - 93

Eidenberg 1a • 94110 Wegscheid

Mobil: 0176 / 10 22 20 44

Telefon: 0 85 92 / 85 00

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- u Sehbehindertenbundes e.V.

P

Jeden letzten Samstag im Monat Infostamm-

Polizeiinspektion

tisch im Gasthaus Falkner in Hauzenberg

Florianstraße 8,

von 14.00 – 17.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 96 050

Telefon: 0 85 84 / 6 38

C Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf • Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-31

Postagentur – Filiale Hauzenberg

Sa: 09.00–12.00 Uhr

Waldbaugenossenschaft Steinberg Erwin Pauli, IGZ – Am Steinfeld 12, 94065 Waldkirchen, Tel. 0 85 81/ 97 11 95

Sprechtage im Rathaus, (1. Stock Zi-Nr. 1.08)

Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Mittwoch 14.02.2018 | 8.30–11.30 Uhr Anmeldung erwünscht unter 0 85 02 /91 31-0

vdK-Sprechstunde Dienstag, 06.02.2018 | 09.00–11.00 Uhr

Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

DAK-Sprechstunde

Mo –Fr: 08.00 –18.00 ,

Dienstag, 13.03.2018 | 14.00–15.00 Uhr

Sa: 07.30–13.00 Uhr Telefon: 0 85 86 / 97 62 66 14

R

BKK ZF + Partner Dienstag, 27.02.2018 | 08.00–11.00 Uhr

Beratung für Waldbesitzer

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Rathaus Hauzenberg

Beratung und Entlastung Pflegender

Marktplatz 10

Förster Friedrich Bauer, Rathaus, 2. Stock

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-35

Mo –Fr: 08.00–12.00 Uhr

Zi. Nr. 2.02, Telefon: 0 85 86 /30 90

Tagesbetreuung Telefon 0 85 86 / 9 76 033-60

Mo –Di: 13.00– 17.00 Uhr

Sozialberatung Telefon 08 51 / 5018-762

Do: 13.00–18.00 Uhr

Nachbarschaftshilfe Tel. 085 86 / 9 76 033-33

Tel.: 08586 / 30-0, Fax: 08586 / 30-120

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e. V.

Mo: 09.00 – 11.00 Uhr / Do: 14.00 – 16.00 Uhr

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

jeden 1. Freitag im Monat, 9.00 – 12.00 Uhr

F

S

jeden Montag, 8.00–11.30 Uhr

Telefon: 08 51 / 9 49  94 - 710

Sprechtag des Seniorenbeirats

Ländlicher Familiendienst Diözese Passau

Stadtbücherei Hauzenberg

Leitung Maria Eder

Marktplatz 10

Während dieser Zeit auch telefonisch

Tel. 0 85 92 / 18 88 m Mobil: 0160 / 4 53 24 12

Telefon: 0 85 86 / 30 80

erreichbar: Telefon 0 85 86 / 30-77.

Mo: 16.00–18.30 Uhr, Mi + Fr: 14.30–17.00 Uhr Sa: 10.00–11.30 Uhr

Dienstag, 13.03.2018, von 9.00–11.00 Uhr


So geht Fernsehen! Metz testen und staunen.

*gemäß Metz Micos Garantiebestimmungen

Bild und Ton in Perfektion sowie ein einzigartiges Bedienungskonzept erwarten Sie mit unserem Metz Micos. Lassen Sie sich überzeugen und testen Sie uns zwei Wochen lang: kostenlos, unverbindlich und entspannt im heimischen Wohnzimmer. Jetzt mit 5-Jahres-Garantie* beim Kauf im Aktionszeitraum.

Sabo ELEKTRO-HAUSGERÄTE, KAFFEVOLLAUTOMATEN, LCD-/LED-TV, HIFI, SATELLITEN-TECHNIK, PC/MULTIMEDIA, TELEKOMMUNIKATION

Inh. Arnold Sabo · Im Tränental 8 · 94051 Hauzenberg Tel.: 08586 9795480 · E-Mail: info@ep-sabo.de

www.ep-sabo.de

Testen Sie Qualität „Made in Germany“ – kostenlos! Gültig auf die Modelle Metz Micos 43/49/55 TX 68 UHD twin Vom 29. Januar bis 10. März 2018 – nur solange der Vorrat reicht.


Malerbetrieb Andreas Reich | Eben 10 | 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 9 79 43 14 | e-Mail: info@maler-reich.de

Sie wollen wieder frische Farbe in Ihr Leben? Sie suchen das Besondere und brauchen einen erfahrenen Maler und Handwerker, der Ihren ganz persönlichen Wohntraum erfüllt?

Wir sind Spezialist für ❱ hochwertige Maler-, Bodenlege-, Isolier- und Verputzarbeiten ❱ Schimmel- und Wasserschadenbeseitigung

Wir bieten ❱ kundenorientierte Ausführung und guten Kundenservice ❱ Garantie auf die ausgeführten Leistungen ❱ erstklassige Qualität zu bezahlbaren Preisen

Für individuelle Beratung und Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! www.maler-reich.de

15 %

Nachlass

Neu in Hauzenberg

Guten Tag,

auf alle Malerarbeiten

ui 155 / 01+02.18  
ui 155 / 01+02.18  
Advertisement