Page 1

Das Heimatmagazin aus Hauzenberg ui 145 / 03.17

An alle Haushalte


ab Aschermittwoch

STARKBIERZEIT

AVENTINUS FRISCH VOM FASS

DIE VOLLMUNDIGE, DUNKELRUBINFARBENE GENUSS-WEISSE

Oh,

we‘re really stoned about it Samstag, 18. März

Starkbierparty Live on Stage »Shake Hands« DIÄTKARTE

»Fit & Schlank in den Frühling« BURGER & WRAP DES MONATS HERZHAFTER GENUSS IN VERSCHIEDENEN VARIANTEN

JEDEN SONNTAG

KAI‘S BREAKFAST CLUB FRÜHSTÜCKSBUFFET , 10,90 €

REINDLESSEN AB 8 PERSONEN, 9,90 € pro Person AUF VORBESTELLUNG

www.kais-bistro.de

T: 08586 917411

Kai‘s Cafe Bistro Bar

Posthalterweg 7

94051 Hauzenberg


ui | 3

Editorial von Andreas Windpassinger

Von Genussmenschen und Selbstkasteiung Das große Fasten hat mal wieder begonnen. Eine Stoffwechseldiät hier, eine Abnehmkur dort. Die Anbieter übertrumpfen sich geradezu mit ihren Kiloangaben, die sie bei den beleibten Kunden purzeln lassen wollen. Heilfasten. Weight Watchers. Forever Young. Mit der 40-tägigen Fastenzeit sind alle wieder eingestiegen in den Kampf um Schönheit, Wellness und Fitness. Und alle rühmen sich damit, dass es keine Qual ist, es einfach und schnell geht, keine große Anstrengung kostet und jeder Spaß dabei hat. Morgens ein Smoothie, mittags eine Veggie-Pfanne, abends Klimmzüge im Fitnessstudio, dann noch ein Gesundheitsbuch zum Schlafengehen. Ein Bierchen ist keinesfalls mehr drin. Strengstes Fasten ist angesagt. Wer in manche Gesichter im Fitnessstudio blickt, stellt fest: Der Weg zum idealen Körper ist offenbar steinig, das Training nicht immer spaßig. Und wer sich eine grausame Diät auferlegt, wird auch nicht immer glücklich damit sein, wenn er sich wiederholt Möhren in den Mund schieben und auf das Sahneschnittchen verzichten muss. Schöner! Schlanker! Gesünder? Ich wage zu bezweifeln, ob es so gesund ist, wenn sich viele Abnehmwahnsinnige die Lebensqualität nehmen, sich selbst kasteien und geißeln, um von anderen Aufmerksamkeit zu bekommen: »Mei, hast du abgenommen. Mei, siehst du gut aus. Unglaublich. Hoffentlich verrätst du mir deine Diät!«​ Ich werde nie vergessen, was jüngst ein Stammtischler im alten Bräuhaus in Passau zu mir gesagt hat, als ich ihm von meinem Vorhaben berichtete, in der Fastenzeit keinen Alkohol zu trinken. »Ja bist du wahnsinnig. Fastenzeit ist Starkbierzeit. I dring seit 30 Jahren jeden Dog eine Feiramdhoiwe und i war seit 30 Jahren nu net oamoi krank. Hör’ dei spinna af, Wirt, loss erm oane owa, de geht af mi.« Nach einem kräftigen Schluck aus seinem steinernen Krug fuhr er fort: »Woast, i sog da wos. I kenn so ein narresches Weiwerleit, de nimmt ab ohne Ende und geht e scha auf dem Zahnfleisch daher. De frisst nur noch gelbe Rüben, und wenn du sie nur anhustest, ist die schon 5 Tage krank geschrieben. Owa sie sogt, des is gesund.« Der Stammtischler hat es auf den Punkt gebracht: Der Genuss darf im Leben nicht zu kurz kommen. Fitnesskult, Gesundheitswahn, Esoterikgerede und Veggie-Trend sind auf dem Vormarsch – zurückbleiben Genuss und Lebenslust. Es muss doch drin sein, auch mal ungesund zu essen, weil es schmeckt, der Seele gut tut. Fasten ja, aber mit Maß und Ziel, so meine Devise. Alles, was schnell gehen muss und ins Extreme geht, kann nicht gesund sein. Deshalb hat auch das ui-Team von einer grausamen Abnehm-Diät abgesehen. Wie Sie der dieser Ausgabe entnehmen können, verzichten wir nicht auf alles Ungesunde, sondern lediglich auf den Zucker. Nach 40 Tagen wollen wir schauen, was es tatsächlich gebracht hat, bewusst auf die Zuckerzufuhr zu verzichten. Aber keine Sorge: Wir geißeln uns nicht, und was auf keinen Fall zu kurz kommt, ist der Genuss. P.S.: Ich habe vor dem Verfassen dieses Textes ein Teeblatt vom Pangerl gegessen, und es hat mir unendlich geschmeckt. In den nächsten 40 Tagen verzichte ich auf Zucker, und ich tue es aus Überzeugung. Das erste, was ich danach mache, ist zum Pangerl zu fahren und mir ein Teeblatt zu holen. Ich freue mich schon jetzt ganz sakrisch drauf.

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 kontakt@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) text, fotos und illustration Centa Allmannsberger, Thomas Heindl, Reinhold Korbl, Andreas Windpassinger, Josef Schmid, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) anzeigen Thomas Heindl (anzeigen@ui-hauzenberg.de) grafische gestaltung / layout Thomas Heindl ui media Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 media@ui-hauzenberg.de druck Tutte Druckerei & Verlagsservice GmbH Telefon (08 51) 410 45 • www.tutte.de auflage 6 000 Stück verteilung ui-Direktverteilung an alle Haushalte. Ausserdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 07. April 2017 anzeigenannahmeschluss 28. März 2017


4 | ui Schöne Heimat Seite


ui | 5

Frühlilngserwachen Die ersten Monate des Jahres sind für die meisten verbunden mit einem nicht enden wollenden Warten auf den Frühling. Endlich, emsige kleine Zwiebelblüher verwandeln den wintergrauen Garten in eine heitere Szenerie. Schon ab Februar wagen sie sich aus dem kalten Boden und in keinem Garten sollte jetzt der Krokus (Crocus) fehlen, der ab März seine Blüten entfaltet. Kleine Blüten und große Pracht in Weiß, Gelb oder wie hier Violett, verzaubern den Garten, wo Bienen schon eifrig ihr Frühlingslied summen.


6 | ui Dienstleistung & Gesundheit

HÖRZENTRUM HAUZENBERG

Wer

wechselt,

kassiert.

Die ersten Anzeichen bei Hörproblemen Sie müssen den Fernseher immer lauter stellen Sie haben Probleme beim Telefonieren? Sie fragen bei Ihren Gesprächspartnern öfters nach

Was ist zu tun, wenn ich nicht mehr gut höre?

Stärken Sie Ihre Gesundheit und

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Wir überprüfen kostenlos und exklusiv Ihr Hörvermögen.

schonen Sie Ihren Geldbeutel:

Tel. 0 85 86 - 9 79 67 65 oder 0 171 - 3 15 31 95

Bei einem Wechsel zur AOK Bayern winken Zusatzleistungen im Wert von maximal 250 Euro und ein

Hausbesuche (wenn Sie gesundheitlich eingeschränkt sind) Kostenlose Höranalyse Hörgeräte kostenlos testen

Bonus von bis zu 400 Euro. Kommen Sie zu uns: AOK in Hauzenberg

Stefan Spath

Posthalterweg 7

Hörgeräteakustiker-Meister Geprüfter Hörspezialist für Kinder International geprüfter Hörtherapeut Über 30 Jahre Berufserfahrung

94051 Hauzenberg Tel. 0851 5302-421 hauzenberg.team41@service.by.aok.de

HÖRZENTRUM HAUZENBERG Florianstraße 6 (im FAZ neben HNO-Arzt / bei Polizeiinspektion)

94051 Hauzenberg

Einfach nah. Meine AOK.

Telefon 0 85 86 - 9 79 67 65 oder 0 171 - 3 15 31 95


ui | 7

Süßes mit scharfem Z In jedem Supermarkt und allen Lebensmitteldiscountern finden wir ihn in unterschiedlichen Größen, Verpackungen und Farben – den

Zucker

Was ist Zucker eigentlich, wo kommt er her und welche Rolle spielt er in unserer Ernährung - das wollen wir jetzt wissen! Die Suche nach dem Ursprung des Wortes »Zucker« führt uns zunächst nach Indien, wo auch das Zuckerrohr zuhause ist, zu dem altindischen Wort »Śarkarã« und beschreibt vorerst einmal alles Zerriebene. Übertragen auf die trockene, körnige Masse des Zuckers entstand daraus der heute verwendete Fachbegriff Saccharose, ein Sammelbegriff für alle aus Pflanzen gewonnenen Zuckerarten, umgangssprachlich auch Kristall- oder Haushaltszucker genannt. Saccharose ist ein Stoffwechselprodukt der Pflanzen, das mittels Photosynthese (Umwandlung von Wasser und Kohlendioxid in Glucose und Sauerstoff) entstehen. Saccharose wird von vielen Pflanzen gebildet, für die Gewinnung von Haushaltszucker sind aber vor allem die Zuckerrüben (Rübenzucker) und das Zuckerrohr (Rohrzucker) von Bedeutung.


8 | ui Ernährung & Gesundheit

Zucker,

einst die Speise der Kalifen, heute ein allgegenwärtiges Grundnahrungsmittel

Heutzutage gibt es sehr viele verschiedene Zuckersorten. Den größten Anteil in der Haushaltszuckerproduktion nehmen weltweit das Zuckerrohr und die Zuckerrübe ein.

Rohr- und Rübenzuckerarten War Zucker früher ein absolutes Luxuslebensmittel, steht er heute in vielen Variationen zur Verfügung. Zwischen reinem Rohrund reinem Rübenzucker besteht chemisch kein Unterschied.

Zuckerrohr Kaut man Zuckerrohr, löst sich Saccharose aus der Pflanze. Der weiße Kristall ist nichts anderes als unser Haushaltszucker, den jeder

Rohrzucker jedoch ist deutlich aromatischer und kräftiger im Geschmack.

Panela Ur-Zucker

kennt. Zwar enthält er keinerlei Nährstoffe wie Vitamine oder Spu-

Der Panela Zucker stammt aus Zentral- bzw. Lateinameri-

renelemente, speichert aber viel Energie in einer Form, die der Kör-

ka und wird aus unraffiniertem Vollrohrzucker hergestellt.

per besonders leicht in Kraftstoff für die Muskeln umwandeln kann.

Zur Herstellung wird Zuckerrohrsaft lange bei hohen Tem-

Sehr früh schon wurde Zuckerrohr in Indien und China angebaut. In

peraturen gekocht. Dabei entsteht eine zähe Melasse, die

den Mittelmeerländern kannte man Zuckerrohr bereits in der Rö-

anschließend in Formen gegossen und getrocknet wird.

merzeit. So ist über Jahrtausende die Geschichte des Zuckers eine

Panela ist eine gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche

Geschichte des Zuckerrohrs. Nur wenige konnten sich diese Köstlich-

Alternative zu Kristallzucker. Diese Vollrohrzuckermasse ent-

keit tatsächlich auch leisten, Zucker kostete ein kleines Vermögen.

hält viel Eisen, Kalzium und die Vitamine A, B, C, D und E.

Vollrohrucker Bei Vollrohrzucker handelt es sich um vorsichtig eingekochten und anschließend getrockneten Zuckerrohrsaft. Er ist unraffiniert und enthält dadurch noch alle im Zuckerrohr vorhandenen Mineralien. Vollrohrzucker hat ei-

Zuckerrübe

nen hohen Anteil an B-Vitaminen sowie Eisen, Calcium und Magnesium. Dieser kräftige Zucker hat einen sehr eigenen Geschmack, der in Richtung Lakritze bzw. Karamell geht.

Erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts kam die Wende mit der Züchtung der Zuckerrübe, auch bekannt unter dem Namen »Runkel«. Die erste Zuckerrübenfabrik entsteht im Jahre 1801 in Schlesien. Inner-

Muscovado bzw. Roh-Rohrzucker

halb nur weniger Jahre eröffnen in Europa mehr als 40 weitere Fab-

Nur teilweise raffinierter Zucker, der mehr

riken. Rübenbau und Zuckerfabriken sind heute noch wichtige

von der aus dem Zuckerrohr gewonnenen

Wirtschaftsfaktoren im ländlichen Raum. 85 Prozent des in Europa

Melasse enthält und dadurch seine

konsumierten Zuckers stammen aus heimischen Anbau. Heute wer-

charakteristische feuchte bzw.

den in der EU mehr als 18,5 Millionen Tonnen Zucker gewonnen. Al-

etwas krümelige Konsistenz

lein in Deutschland gibt es 20 Zuckerfabriken, in denen Rüben verar-

erhält.

beitet werden.


Zucker ui  | 9

Brauner Zucker Der aus Zuckerrohr bzw. Zuckerrübe gewonnene Sirup wird getrocknet und aufgereinigt. Je öfter dieser Vorgang wiederholt wird, desto heller wird der Zucker. Durch diese Aufreinigung entsteht dann am Ende der weiße Zucker, weshalb der braune Zucker eine Art Zwischenprodukt darstellt, der lediglich noch etwas mehr Sirup enthält. Er hat dadurch eine eher klebrige Konsistenz und eine leichte Karamell-Note.

(Weißer) Kristallzucker Aus Zuckerrüben hergestellt, enthält durch das Raffinieren kaum noch Nährstoffe.


10 | ui Ernährung & Gesundheit

Für welchen Zucker soll man sich entscheiden ? Ein kleines Zuckerlexikon – Zucker und seine Inhaltsstoffe Zucker ist ein Kohlehydrat, Baustein und Energiegrundlage allen Lebens. Je nach Anzahl der Zuckerbausteine unterscheidet man:

Einfachzucker (Monosccaride) TRAUBENZUCKER (Glucose)

FRUCHTZUCKER (Fructose)

Bestandteil des Haushaltszucker und des Milchzuckers. Der Anteil Glukose ist der Blutzuckerspiegel.

Kommt in süßen Früchten vor und ist Bestandteil vieler Zuckerverbindungen.

MALZZUCKER (Maltose)

MILCHZUCKER (Lactose)

Ist ein Abbauprodukt der Stärke und kommt u. a. in Gerstenkeimen und in Kartoffelkeimen vor.

Sie kommt in der Milch vor und wird im menschlichen Körper vom Enzym Lactase verdaut. Ist dies aufgrund eines Lactasemangels nicht der Fall, so spricht man von einer Lactoseintoleranz.

Zweifachzucker (Disaccaride) ROHR- UND RÜBENZUCKER (Saccharose) In der chemischen Zusammensetzung gibt es zwischen Rübenzucker und Rohrzucker keinen großen Unterschied, sie bestehen beide zu 100% aus Saccharose.


Zucker ui | 11

Vielfachzucker (Polysaccaride) STÄRKE

ZELLULOSE

Stärke wird nur in Pflanzen gebildet und wird Hauptsächlich in der Lebensmittelindustrie verwendet. Sie ist in Reis, Kartoffeln und in allen Lebensmitteln, die Mehl enthalten.

Zellulose ist der Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden und nicht in Wasser löslich. Sie wird in der Lebensmittelindustrie als Stabilisator und Verdickungsmittel eingesetzt.

Letztlich gilt, dass Zucker nur in geringen Mengen verzehrt werden

gewichtigen Menschen ca. 50 Gramm Zucker als Tagesmaximum,

soll – unabhängig davon, ob er nun geringfügig mehr Mineralstoffe

das bereits mit einer Schüssel gesüßter Cornflakes oder einer Dose

und Vitamine enthält. Wir kommen gut ohne aus und zu viel Zucker

Cola erreicht ist. Der durchschnittliche Deutsche verzehrt am Tag

ist extrem ungesund. Wer dennoch Zucker als Süßungsmittel in

knapp 100 Gramm an Haushaltszucker, weshalb Experten der UN-

geringen Maßen nutzen möchte, kann sich sein bevorzugtes Pro-

Behörde alarmiert sind. Sie wollen mittlerweile den Wert auf maxi-

dukt anhand verschiedener Kriterien wie Geschmack, Herkunft und

mal 5 % verringern (etwa 6 Teelöffeln), um gegen den übermäßigen

Ästhetik aussuchen. Auf diesem Weg steigt unter Umständen auch

Zuckerkonsum anzutreten. Besonders gefährlich dabei ist der

die Wertschätzung und die Wahrnehmung der verwendeten

»versteckte Zucker«, den wir täglich zu uns nehmen. Dass ein Stück

Mengen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHo) rät aber drin-

Kuchen Zucker enthält, ist jedem klar, doch was ist mit Zucker in

gend dazu, nur maximal 10 Prozent des täglichen Kalorienbedarfs

Joghurts, Fruchtmüslis, Frischkäse, Fruchtsäften ...? Gerade in Fertig-

über freie Zucker aufzunehmen. Dies entspricht bei einem normal-

produkten sind unerwartet oft Unmengen an Zucker enthalten.

GESUNDHEITSINSTITUT

Dr. med. Martina Voelkel Fachärztin für Allgemeinmedizin Akupunkturärztin Systemische Familientherapeutin

Fett

weg

Telefon 0151 11 12 54 67 Telefax 0 85 86 97 98 80-80

Mit neuartiger Ultraschalltherapie lästige Fettpolster an Problemzonen loswerden.

info@praxis-dr-voelkel.de www.praxis-dr-voelkel.de

Bis zu 2cm Bauchumfang in einer Sitzung verlieren.

Marktplatz 19 a 94051 Hauzenberg


12 | ui Ernährung & Gesundheit

Versteckter Zucker – süße Fallen!

Cornflakes, Müslis, Müsliriegel

Joghurts und Milchprodukte

Smoothies und Fruchtsäfte

Reine Zuckerbomben sind viele Cornflakes

Unmengen an Zuckerzusatz enthalten die

Obwohl in natura schon zuckerhaltig (ein

und Müslis, weshalb man diese nicht als

meisten Joghurts (Fruchtjoghurts, Vanille,

Glas Saft entspricht dem Zuckergehalt von

gesundes Nahrungsmittel zum Frühstück,

Schoko, etc). Teilweise bis zu 12g Zucker pro

einem Glas Cola) wird diesen Getränken oft

sondern eher als Süßigkeit auffassen muss.

125g-Becher. (Das entspricht schon der Hälf-

zusätzlich auch noch Zucker zugesetzt.

(Auch Honig ist Zucker!)

te der von der WHO empfohlenen MaximalZuckerdosis pro Tag!) Vorsicht vor allem auch bei fettarmen Produkten wie auch Frischkäse. Diese enthalten zwar etwas weniger Fett, dafür aber umso mehr Zucker.

Stadt-Apotheke Im Zentrum der Stadt APOTHEKER LOTHAR GRILL

Marktplatz 19 94051 Hauzenberg Tel. 08586/96300 Fax 08586/963010 www.stadtapotheke-hauzenberg.de

Frühling Zeit zum Fasten

Entschlacken Entgiften Weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt! Wir beraten Sie gerne! Ihr Team von der Stadt-Apotheke –persönlich und kompetent.


Zucker ui | 13

ui-Tipp

»Codecheck-App: Produkte checken und gesund einkaufen« Mit Codecheck.info erfährst du sofort, was tatsächlich in deinem Produkt steckt. Scanne mit der App einfach den Barcode und Codecheck.info verrät dir kritische Inhaltsstoffe. Wie viel Zucker steckt im Fruchtjoghurt? Ist im Duschgel Silikon enthalten? ... www.codecheck.info

Suppen, (Tomaten-) Saucen, Pesto Essig, Balsamico, Salatdressings

Brot und Toast

Obwohl sie herzhaft schmecken, enthalten

Häufig befindet sich im Balsamico Kara-

Gerade in vielen Toast- und Brot-Sorten be-

sie oft sehr viel Zucker (6 – 15 g pro Portion!)

mell, um die dunkle Farbe zu stabilisieren.

findet sich viel Zucker vor allem zum Fär-

Vorsicht ist bei allen Fertiggerichten gebo-

Oft wird auch hier »getrickst«, und in vielen

ben des Produkts. Wer schon einmal selbst

ten, da ihnen oft erhebliche Mengen Zucker

Produkten befindet sich häufig nur Wein-

Vollkornbrot gebacken hat, sieht sofort den

beigemischt werden,

essig und Traubenmost, der mit Zugabe von

Unterschied. Die dunkle, »vollkornartige«

viel Zuckersirup die dem Aceto Balsamico

Farbe entsteht häufig durch Färben mit

ähnliche Farbe erhält. Fazit: auf die Inhalts-

Zuckercouleur!s

stoffe und Zuckerangaben achten! In fertig gemischten Salatdressings verstecken sich ebenfalls Zuckermengen.


14 | ui Ernährung & Gesundheit

Vierzig Tage ohne Zucker - eine Redaktion im kollektiven Selbstversuch

Schluss mit dem süßen Leben – Schluss mit dem Hunger 606 Kilogramm Hirnschmalz und Muskelmasse stecken

Damit soll jetzt Schluss sein. Raus aus dieser Insulin-

aktuell in der Stammredaktion unseres Heimatmagazins.

falle, raus aus den schnellen, schlechten Kohlehydraten.

Gelegentlich durchaus ein beruhigendes Polster, aber auf

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nicht mehr als

Dauer gilt es für den ein oder anderen doch abzuspecken.

fünfundzwanzig Gramm freien Zucker pro Tag zu sich zu

Deshalb haben wir uns entschlossen, dem Wissen über

nehmen. »Freier« Zucker meint dabei Zucker, der nicht na-

Zucker ein praktisches Experiment folgen zu lassen: Über

türlicherweise in Lebensmitteln – wie etwa frischem Obst

die gesamte Fastenzeit bis Ostern wollen wir den Dick- und

und Gemüse oder Milch – steckt, sondern beigemischt

Hungermacher »Zucker« drastisch reduzieren, Erfahrun-

wird, sowie Zucker, der in Sirup, Honig, Fruchtsäften und

gen sammeln und berichten, wie es uns in unserer zuckerar-

Fruchtsaftkonzentraten steckt. Das ist unsere Herausforde-

men Zeit ergangen hat und wie sich dass auf unser Leben,

rung. Diese Menge wollen wir nicht überschreiten. Das ist

die Ernährung und unser Gewicht ausgewirkt hat.

aber gar nicht so einfach, versteckt sich doch der Zucker in mehr oder weniger großen Portionen in fast allen gängi-

Unsere »normale« Ernährung enthält neben (zuviel) Fett

gen Lebensmitteln. Tragischerweise vor allem gerade

auch (zuviel) Zucker. Zucker hat eine fatale Wirkung, nicht

auch in den für Diäten oft gelobten »low fat« – Produkten.

nur als Kariesauslöser auf die Zähne – auch innerlich stellt

Hier ersetzt Zucker als Geschmacksträger, Stabilisator

er unseren Stoffwechsel auf eine harte Probe. Reiner Zu-

und »Cremigmacher« das in Ungnade gefallene Fett. Ein

cker löst sich sehr schnell und flutet schlagartig im Blut an. In

Tausch wie der sprichwörtliche Teufel mit dem Beelzebub.

Folge davon kurbelt die Bauchspeicheldrüse die Insulinpro-

Mittlerweile liegt der durchschnittliche Zuckerkonsum in

duktion an, um die Zuckermoleküle aus dem Blut möglichst

Deutschland bei einhundert Gramm pro Tag und nur sech-

rasch in die Zellen zu schleusen. Dort wird Zucker normaler-

zehn Gramm davon verwenden wir »sichtbar« als Zucker

weise zu Energie umgewandelt – wie das Benzin im Ver-

aus der Zuckerdose. Von den restlichen vierundachtzig

brennungsmotor. Allerdings nur in dem Umfang, wie wir

Gramm wissen wir nur, dass sie sich vom Tomatenketchup,

ihn auch »verbrennen« – sitzen wir am Schreibtisch, liegen

Fleischsalat, Cola bis hin zum sogenannten gesunden

auf der Couch oder hängen sonstwo bewegungslos rum,

Kinder-Fruchtzwerg überall verstecken.

dann wird alles zu Fett und an Bauch und Po eingelagert.

Darauf wollen wir die nächsten vierzig Tage achten –

Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat läuft die-

Schluss mit dem süssen Leben, Schluss mit der Hungerfal-

ser Prozess. Das Grausame dabei: Ist der ganze Zucker aus

le. Eine echte Herausforderung und wir hoffen, dass wir bei

dem Blut in nur ein/zwei Stunden in die Zellen transpor-

der Sache nicht – wie oft bei vielen Diäten behauptet – als

tiert, fällt der Insulinspiegel rasch ab und wir bekommen

erstes unsere gute Laune verlieren. Das kann uns aber ei-

massiv Hunger. Der Gang zum Kühlschrank, der Griff zum

gentlich nicht passieren, verzichten wir auf Zucker in ei-

Snack, zur Flasche Cola, alles ist vorprogrammiert und nur

nem Maß nach dem Motto:

schmerzlich kontrollierbar.

» Z'vui is eh nua babbad! «


Zucker ui | 15


16 | ui Wirtshaus & Geschichten

Aufg ’spuid beim Wirt Das Wirtshaus lebt, und das Wirtshaus hat Kultur! In einer neuen Serie geht die ui bewusst nicht dem Wirtshaussterben, sondern den Wirtshausgeschichten auf den Grund. Es geht um Stammtischler, Schafkopfspieler und Schweinebratenfanatiker. Dreh- und Angelpunkt ist die Wirtsstube »im Woid«. Es kommen Menschen zu Wort, die gerne ins Wirtshaus gehen, und es werden Ideen vorgestellt, die das Wirtshaus interessant gemacht haben. Den Auftakt macht das Musikantentreffen beim »Hefakriag« in Haag.

Haben Sie einen Vorschlag für eine interessante oder außergewöhnliche Wirtshausgeschichte? Dann nehmen Sie Kontakt mit unserem Autor Andreas Windpassinger auf: andreas.windpassinger@ui-hauzenberg.de

Wir verlegen Ihr Buch, Ihr Magazin, Ihr Schulbuch, Ihre Geschichte! – und das nun seit über 48 Jahren.

94121 Salzweg

Waldstr. 53

Tel. 0851 41045

druckerei@tutte.de

www.tutte.de

VERLAGSHERSTELLUNG BOGENOFFSET KLAMMER-, RINGÖSENHEFTUNG BROSCHUREN FESTEINBÄNDE


Musikantentreffen beim »Hefakriag« ui  | 17

Jeden Mittwoch sind im Landgasthof Anetseder die Scheinwer-

gern gesehene Gäste sind, vor allem wenn Ferien sind. Es gibt kein

fer auf die echte Volksmusik gerichtet. Wer sich der Wirtshaustür

Programm, es gibt keine Spielfolge. Spontaneität ist angesagt. Mal

nähert, der kann sie noch nicht sehen, aber er hört sie schon von

sind es zehn Gäste, mal 100, die in der Stube sitzen. »Die Musiker

weitem. Gemeint sind die Musikanten, die sich wöchentlich ihr

freuen sich einfach, wenn sie untereinander sein können und mit

Instrument auf den Rücken schnallen, sich ins Auto setzen und das

ihren Stücken für eine gemütliche und griabige Wirtshausatmo-

Wirtshaus ansteuern. Dort ist jeden Mittwoch zünftige Unterhal-

sphäre sorgen«, ergänzt die Lebenspartnerin von Kieninger, Tanja

tung angesagt. Zu hören sind zusammengewürfelte Sänger und

Saxinger, die ebenfalls die Steirische Harmonika beherrscht. Dass

Musikanten, die ganz ungezwungen und in lockerer Atmosphäre

es freilich schön ist, wenn die Stube voll ist und die Musiker eine

mit Harmonika, Akkordeon, Gitarre, Trompete oder Klarinette

kleine Fangemeinde hinter sich vereinen, bestreitet niemand. Seit

aufspielen. Die Wurzeln des Musikantentreffens liegen im Gast-

dem die Musikanten beim »Hefakriag« aufspielen, haben sich

haus Wagner in Rackling. Als dort jüngst das letzte Fass angezapft

schon unglaubliche Szenarien abgespielt: mal hat ein Witzeerzäh-

werden musste und sich die Wirtshaustür für immer schloss,

ler aufgetrumpft und den ganzen Stammtisch unterhalten, mal

begab man sich auf die Suche nach einer neuen Heimat für die

wurde Zwiefacher getanzt, mal wurde der »Kasperle-Koffer« vom

Musiker. Fündig geworden ist man beim »Hefakriag« in Haag.

Wirt ausgepackt und die Gäste zum Lachen, ja fast schon zum Wei-

Ex-Gastwirt Günter Wagner hat seinerseits selbst aufgespielt

nen gebracht. »Das ist Wirtshauskultur vom Feinsten. Die Musiker

und gesungen – in Haag wird es noch ein wenig dauern, bis der

tun uns unendlich gut und bringen Schwung in die Stube«, sagt Kü-

Wirt zur Ziach greift. »Ich bin noch nicht so weit, ich traue mir noch

chenmeisterin Elisabeth Anetseder. Sie freut sich darüber, dass

nicht vor Publikum, ich muss noch üben«, sagt Josef Anetseder

ausnahmslos jeden Mittwoch musiziert wird, auch an Feiertagen –

ganz bescheiden. Er hat vor ein paar Jahren mit der Diatonischen

in den Sommermonaten richtet sie dafür auch gerne im Innenhof

begonnen und ist bei Josef Pauli aus Jandelsbrunn in den Unter-

des Gasthauses an. Besonders ergreifend ist es, wenn die Gäste

richt gegangen. Die auf der Ziach relativ leicht zu erlernende

plötzlich bei »Mia san vom Woid dahoam« oder beim »alten Jäger«

»Ennstaler Polka« hat allerdings auch er schon bühnenreif drauf,

mitsingen. Das Liedgut thematisiert die Heimat, es geht etwa ums

und genau darum geht’s. »Wir sind keine Profis und wir suchen

schöne Aubachtal, um den Böhmerwald und ums Stoahauerlied.

auch keine Profis. Jeder, der ein Instrument beherrscht, oder das

Alles in allem ist das wöchentliche Treffen in Haag ein schönes Bei-

Lernen begonnen hat und mal im Wirtshaus in kleiner Runde auf-

spiel dafür, dass mit der Musik die Leute zusammenkommen und

spielen will, ist bei uns willkommen«, erklärt Harmonikalehrer Ste-

die Musik dem Wirtshaus Leben einhauchen kann.

phan Kieninger und ergänzt, dass auch Kinder und Jugendliche Fotos: Andreas Anetzberger, Jahrdorf

Modernes Design

Funktionell

Individuell

wohnen & leben SCHIERMEIER Goldener Steig 35 | 94116 Hutthurm Telefon 0 85 05 91 88 19 - 0 | info@schiermeier-wohnen.de

Elegante Schönheit –

modern und voller Lebensfreude www.schiermeier-wohnen.de


18 | ui Veranstaltungen im März

MUSEEN & AUSSTELLUNGEN

VERANSTALTUNGEN & UNTERHALTUNG

GRAPHITEUM BESUCHERBERGWERK KROPFMÜHL

KNAPPENKAPELLE KROPFMÜHL STARKBIERFEST

Di. -So. : 09. 30-17. 30 Uhr Feiertage: 09. 30-17. 30 Uhr Besucherbergwerk bis 31.03.2017 geschlossen

www. graphit-bbw. de

GRANITZENTRUM HAUZENBERG AUSSTELLUNG STEINWELTEN

Mai - Oktober | 10. 00-18. 00 Uhr letzter Einlass jeweils 1 Std.  vor Schließung Zeit des Steins – Zeit des Menschen Ein Museum um Granit der Donau- MoldauRegion.

www. granitzentrum. de

Sonntag, 19.03.2017 | 16.00 Uhr Eintritt 3,– Euro Vorverkauf Tourismusbüro, Tel. 0 85 86 - 30 30 Adalbert-Stifter-Halle Hauzenberg

Zechensaal Kropfmühl

TRACHTENVEREIN D'FREUDENSEER PREISSCHAFKOPF Sonntag, 12.03.2017 | 14.00 Uhr Trachtensaal Raßreuth

STARKBIERFEST

Samstag, 25.03.2017 | 18.00 Uhr Trachtensaal Raßreuth

Freitag, 24.03. 2017 | ab 19.00 Uhr Samstag, 25.03. 2017 | ab 19.00 Uhr mit den »Zamgwürfelten Musikanten« und den »Hefakriag-Spottdrosseln« sowie Bruder Andreas

NORDICFREUNDE HAUZENBERG

Trainingszeiten und Programm der Sportgruppen detailliert unter: www.nordicfreunde-hauzenberg.de

TV HAUZENBERG

Trainingszeiten und Programm der Sparten unter: www.tv-hauzenberg.de

»kasperl und der zauberer«

KREISMUSIKSCHULE PARTNERKONZERT DER KREISMUSIKSCHULE

Freitag, 31.03.2017 | 19.00 Uhr Es musizieren Kreismusikschüler aus Basis-, instrumentalen und vokalen Hauptfächern und als Partner der Kinderchor »Die Haager Notenfänger« Aula der Sportmittelschule, Hauzenberg

LANDGASTHOF ANETSEDER STARKBIERFEST IN DER STUB'N

SPORT & FITNESS

Freitag u. Samstag, 10.03. u. 11.03. | 19.00 Uhr Freitag u. Samstag, 17.03. u. 18.03. | 19.00 Uhr

STADT HAUZENBERG KASPERLTHEATER

MITTWOCHS-WANDERER

Hefakriag-Wirtsstube, Haag

GROSSER KINDER-FRÜHLINGSBASAR MUTTER-KIND-GRUPPE

»GLÜCKSBÄRCHIS« UND »SONNENKÄFER« Samstag, 18.03. 2017 | 10.00 - 12.00 Uhr Listen und Auskünfte unter E-Mail: basar-sonnen@gmx.de oder Tel. 0 85 86 - 9 75 46 46 oder 0 85 92 - 9 38 08 59 Don-Bosco-Haus, Am Kirchberg 5, Sonnen

jeden Mittwoch | 13.00 Uhr

Gemeinsames Wandern auf Rundwegen rund um Hauzenberg. Gewandert wird bei jedem Wetter. Dazu sind Jedermann/-frau und Urlaubsgäste herzlich eingeladen. Führung: Alois Stadler und Hans Welsch Nähere Informationen unter 08586-3158 Treffpunkt: ehemaliger Normaparkplatz, Hauzenberg (Eckmühlstr. 7)

»DE GRIAWEN MÖSLBERGER« THEATER »ABER BITTE MIT SAHNE«

Samstag, 18.03.2017 | 20.00 Uhr Freitag | Samstag, 24. u. 25.03. | 20.00 Uhr Freitag | Samstag, 31.03. u. 01.04. | 20.00 Uhr Kartenvorbestellung: Donaubauer, 0 85 92 - 81 25 Hauzenberg-Jahrdorf, Brünststr. 3

VEREINE JOHANNISSTIFTUNG VEREINSABEND immer Donnerstags 09.03.2017 Zum Schrefern 16.03.2017 Intermezzo 23.03.2017 Kai's Bistro 30.03.2017 Gasthaus Gottinger 06.04.2017 Gasthaus Reischl »Luzi«

ALTENCLUB HAUZENBERG KREUZWEG Dienstag, 07.03.2017 | 14.00 Uhr anschl. (15.00 Uhr) Informationen über das Facharztzentrum Hauzenberg mit Andreas Mörtlbauer Pfarrkirche / Pfarrsaal Hauzenberg HANDARBEITSGRUPPE Dienstag, 14.03. und 28.03.2017 | 14.00 Uhr Leitung: Rita Lang und Elke Wimmer Pfarrzentrum Hauzenberg

(ehemalige Mattighalle)

GEISTLINGER TIEFBAU GMBH BAGGERBETRIEB – TRANSPORTE – BAUSTOFFE Für Bau + Garten Rindenmulch – Rasensubstrat Pflanzerde – Blumenerde – Bio Tomaten- und Gemüseerde Sand – Estrichsand – Betonkies – Steinsand – Splitt – Frostschutz – Rollkies Baumaschinenverleih – Verdichtungsgeräte – Kompressor – Bautrockner Öffnungszeiten: Mo - Do 7.00 - 12 Uhr und 13.00 - 17.30 Uhr | Freitag 7.00 - 16.30 Uhr durchgehend | Samstag 7.30 - 12.30 Uhr

94051 Hauzenberg-Jahrdorf | Industriestraße 8 | Tel. 0 85 86 - 97 61 96 | Mobil 0 171 - 2 07 54 85


ui  | 19

TANZ MIT – BLEIB FIT | SENIORENTANZ Dienstag, 14.03. und 28.03. | 14.30 und 16.30 Uhr Leitung: Irmgard Watzinger, Kosten: 2,00 Euro € Pfarrzentrum Hauzenberg GEBURTSTAGSGRATULATION Dienstag, 21.03. 2017 | 14.00 Uhr Musikalische Gestaltung: Uschi Schmidt Pfarrsaal Hauzenberg OFFENER GESPRÄCHS- UND LESEKREIS Donnerstag, 30.03.2017 | 14.30 Uhr Leitung: Heidemarie Zillmann Altenheim St. Josef, Hauzenberg WAS ICH SCHON IMMER ÜBER GELD WISSEN WOLLTE Dienstag, 04.04.2017 | 14.00 Uhr Referent: Josef Eberle Pfarrsaal Hauzenberg WIR BINDEN PALMBUSCHEN Freitag, 07.04.2017 | 13.00 Uhr

AKTION LEBENSHILFE HAUZENBERG JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Freitag, 31.03.2017 | 20.00 Uhr Gasthaus La Plata, Hauzenberg

BAYER. WALDVEREIN HAUZENBERG FREITAGSKEGELRUNDE Freitag, 31.03.2017 | 18.00 Uhr Gasthaus Nauert, Hauzenberg PALMBUSCHBINDEN Samstag, 08.04. 2017 | 13.30 Uhr Erfahrene wie Anfänger willkommen, Gartenschere mitbringen!

FASTENENSSEN Sonntag, 19.03.2017 | ab 10.00 Uhr 14.00 Uhr Kreuzweg, anschl. Kaffee u. Kuchen, um Kuchenspenden wird gebeten Pfarrsaal Hauzenberg VORTRAG: ERNÄHRUNG UND SPORT Mittwoch, 05.04. 2017 | 19.00 Uhr Die Rolle von Kohlehydraten u. Eiweiß in Bezug auf Bodyforming und Abnehmen Pfarrsaal Hauzenberg

FRAUENBUND GERMANNSDORF EINLADUNG ZUR FASTENSUPPE U. MISEREORKAFFEE Sonntag, 09.04.2017 | 11.00 Uhr Erlös zugunsten Aktion »Misereor« u. Pfarrei Pfarrsaal Germannsdorf

ÖFFNUNGSZEITEN Montag Dienstag Mittwoch Freitag Samstag

16:00–18:30 Uhr 09:00–12:00 Uhr für Kindergärtenund Schulen 14:30–17:00 Uhr 14:30–17:00 Uhr 10:00–11:30 Uhr

VORLESESTUNDE

Freitag, 10.03. u. 07.04.2017 | 16.00 Uhr Lustige und lehrreiche Geschichten für Kinder mit Peter Weska, Eintritt frei

Mahd PALMPROZESSION Sonntag, 09.04.2017 | 08.30 Uhr Nach dem Gottesdienst Einkehr im Gasthof »Gottinger« – Jugendgruppe frei Kusserstr./Seniorenheim, Hauzenberg

Pfarrsaal Hauzenberg

FRAUENBUND HAUZENBERG

STADTBÜCHEREI

TRACHTENVEREIN D'FREUDENSEER

AMÜSANTER KRIMIABEND

Freitag, 24.03.2017 | 19.00 Uhr Werner Killersreiter mit »Der Euro ist tot! –, Passaus Charles Moser ermittelt«, Eintritt frei

PALMPROZESSION Sonntag, 09.04.2017 | 08.30 Uhr Kusserstr./Seniorenheim, Hauzenberg

VDK HAUZENBERG JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Samstag, 18.03.2017 | 14.30 Uhr Einladung an alle Mitglieder Gasthaus Gottinger-Krieg, Hauzenberg

WASSERWACHT HAUZENBERG JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG UND VORSTANDSWAHLEN Samstag, 11.03.2017 | 18.30 Uhr Pfarrsaal Hauzenberg

E-MEDIEN:

Ausleihe von E-Books, E-Paper, E-Audio mit einem gültigen Leserausweis. Tag und Nacht – das ganze Jahr www.leo-sued.de

FINDUS SUCHMASCHINE

Unser gesamter Medienbestand ist unter »Findus Suchmaschine« einsehbar. www.hauzenberg.de/buecherei

KONTAKT

Stadtbücherei Hauzenberg Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 30 80 E-Mail: buecherei@hauzenberg.de


20 | ui Buchtipp

BücherFrühling Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte von Sue Vössing & Dr. Anne Fleck Gebundene Ausgabe, 192 Seiten Becker Joest Volk Verlag ISBN 978-3-95453-103-5 € 28,00

Bella Germania von Daniel Speck

So fix und lecker geht gesunde Ernährung!

Taschenbuch, 624 Seiten Verlag: FISCHER Taschenbuch ISBN-13: 978-3596295968 € 14,99

Die Gerichte in diesem Buch sind nicht nur besonders gut für die Gesundheit, sondern schmecken auch fantastisch. Dass alle Rezepte tatsächlich mit nur 10 Minuten Aufwand zuzubereiten sind, ist für viele Menschen, die sich im Alltag gern unkompli-

Daniel Specks Roman »Bella Germania« ist eine große deutschitalienische Familiengeschichte in drei Generationen – voller

ziert und gesund ernähren wollen, ein wahrer Segen. Su Vössing, ehemals Deutschlands jüngste Sterneköchin,

Zeitkolorit, dramatischer Wendungen und großer Gefühle.

hat nach den Ernährungstipps von Dr. Anne Fleck, renommier-

»Er reichte mir ein altes Foto. Ein junges Paar vor dem Mailän-

te Ärztin und Ernährungsmedizinerin aus Hamburg, über 50

der Dom. Die Frau hatte schwarze Haare und sah aus wie ich.

einzigartige Rezepte entwickelt. Dr. Anne Fleck hat für dieses

Es war, als blickte ich direkt in einen Spiegel. ›Das ist Giulietta‹,

Buch die Zutaten nach den neuesten Erkenntnissen der Ernäh-

sagte er, ›deine Großmutter.‹ «

rungsmedizin so ausgewählt, dass bereits eine gesunde Mahl-

München, 2014: Die Modedesignerin Julia ist kurz vor dem

zeit am Tag ausreicht, um den Körper mit allen Vitaminen, Spu-

ganz großen Durchbruch. Als plötzlich ein Mann namens Vin-

renelementen, Fettsäuren und pflanzlichen Sekundärstoffen

cent vor ihr steht, der behauptet, er sei ihr Großvater, gerät ihre

zu versorgen. Viele Gerichte sind darüber hinaus auch für un-

Welt aus den Fugen.

terwegs oder fürs Büro geeignet. Zusätzlich bietet das Buch 6

Mailand, 1954: Der junge Vincent fährt von München über den

exklusive Rezepte nach dem LANS Med Konzept vom Küchen-

Brenner nach Mailand, um dort für seine Firma zu arbeiten.

chef des Lanserhof Tegernsees, Karsten Wolf sowie zahlreiche

Er verfällt dem Charme Italiens, und er begegnet Giulietta.

Tipps und Rezepte für Frühstück, Snacks, Saucen u. v. m.. Kurze

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch sie ist einem anderen

Texte informieren zudem über Lebensmittel und ihre besonde-

versprochen.

re Wirkung für den Körper.

Die beiden Bücher können Sie bei uns in der ui Redaktion bestellen.

✽ Tipp für Genießer ✽ Entspannen Sie beim Sonnenbaden auf unserer aussichtsreichen Winterterrasse

Grillen Grillen und und chillen chillen auf auf der der Sunseit‘n Sunseit‘n

Wintergrillen jeden Freitag im März, ab 16.30 Uhr 10.03. | 17.03. | 24.03. | 31.03.

Bis 01. Mai Donnerstags Ruhetag. Familie Liebl-Ritzer • Geiersberg 8 • 94051 Hauzenberg • Telefon 08586/4794 • info@sonnenalm-liebl.de

www.sonnenalm-liebl.de


Sudoku Gewinn spiel

Rätsel & Unterhaltung ui | 21

8

2 5 4 3

6

10

Das Minuten SuDoku! Wenn Sie, wo immer Sie auch gerade sind, jetzt mit dem Sudoku-

6

4

7 8 7 9

9

2 5 3 4

1

6 8 3

5 6 5 1 8

4 7

Meine 10-Minuten-Terrine lautet:

Rätsel starten, dann können Sie sofort, also gleich, an der Verlosung unseres Rezeptbuches teilnehmen um dann –in nur zehn Minuten – zu einem der fünfzig gesündesten Gerichte zu kommen. Damit rückt die phantastische Welt des Kochens in die unmittelbare Nähe Ihrer Küche – wo immer Sie auch gerade sind. Schicke Deine 10-Minuten-Terrine bis zum 19. März 2017 mit Telefonnummer per Post an die ui Redaktion oder

Bei unserem »Chuck's Sudoku« hat Katrina Bauer aus Fürsetzing ihr Tragerl mit den richtigen Nummern gefüllt und hat nun für Ihre nächste Party eine ganze Kiste »Chuck's Barrel« bereitstehen.

per E-Mail an redaktion@ui-hauzenberg.de Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Rudi Hirz selbst übergab der Gewinnern das Kultbier aus der Apostelbrauerei. Die richtige Tragerlfüllung lautete: 644 762 133

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

LLE MIC E U ID IV D IN DAS ro1 ab

11.900,–

Eu

RO SUV

) t 66 KW (902PS LJET-Motor mi ·1,2 -Liter_DUA RIP AUTO Allradantrieb 00 km; ALLG s 5,0 – 4,3 l/1 07) ·Optional mit erter Testzyklu (VO EG 715/20 DUALJET Basic rauch: kombini 114–97 g/km s is 1,2 klu tzy ·Kraftstoffverb Tes zuk erter en Su i Ign ini ein mb für ko 2 inierter s : rei oß dp CO 2-Ausst ttung . En l/100 km, komb gt Sonderaussta , außeror ts 4,1 Abbildung zei s 104 g/km). 5,5 l/100 km klu rts tzy ero Tes inn er h uc iniert (Kraftstoffverbra 00 km; CO 2-Ausstoß: komb +. l/1 ort und Comfort Testzyklus 4,6 gslinien Comf un att sst Au für 2 Gilt nur

www.autohaus-amsl.de

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/22 22 Fax 0 85 86/63 44

Autohaus

AMSL IHR SUZUKI

VERTRAGSPARTNER


22 | ui News & Infos

1 Jahr Kunden-Servicecenter

Grund zum Feiern gab es jetzt in der Sparkasse: Das Kunden-Servicecenter feierte sein 1-jähriges Bestehen. Dort können alle Kunden der Sparkasse Passau kostenlos ihre alltäglichen Bankgeschäfte abwickeln und umfangreiche Serviceleistungen nutzen: Überweisungen, Daueraufträge, Kontoauskünfte, Fragen zu Kartenzahlungen oder zum Onlinebanking oder Terminvereinbarungen mit dem Berater. Kurzum: alle Leistungen, die auch in den Sparkassen-Geschäfts-

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN ENERGIE & LOGISTIK (B. ENG.) BERUFSBEGLEITENDER BACHELORSTUDIENGANG am Lernort Hauzenberg Familie, Beruf und Studium – alles unter einem Hut Die Zukunft selbst gestalten! Ein Angebot für ambitionierte Menschen

stellen angeboten werden. Die Servicezeiten sind mit Montag bis Samstag, 8.00 bis 20.00 Uhr sehr kundenfreundlich gestaltet. Das Kunden-Servicecenter ist über viele Wege erreichbar: Konventionell über Telefon (0851-3980), Fax oder E-Mail. Aber auch über neue Medien wie WhatsApp, Berater-Chat oder den Direktruf-Service. Das neue Angebot wird von den Kunden sehr gut angenommen: »Bisher haben rund 225.000 Kunden das Kunden-Servicecenter genutzt«, weis Ursula Bachmayer, die Leiterin des Kunden-Servicecenters. Das freut auch den Vorstandsvorsitzenden Christoph Helmschrott, der es sich nicht nehmen lies, mit Ursula Bachmayer und dem Leiter Multikanalmanagement, Rudolf Marx, mit einem Glas Sekt auf das Jubiläum anzustoßen.

Sparkasse Passau

Ansprechpartner: Andreas Scholz Tel. +49 (0) 8586 - 3095 andreas.scholz@haw-landshut.de

digitales-studieren.bayern

Kunden-Servicecenter | Tel. 08 51 - 398-0

Beratungszentrum Hauzenberg Am Rathaus 7 | 94051 Hauzenberg | Tel. 0 85 86 - 96 89-0 Unsere Servicezeiten Montag 08.30 – 12.00 Uhr Dienstag 07.30 – 12.00 Uhr Mittwoch 08.30 – 12.00 Uhr Donnerstag 08.30 – 12.00 Uhr Freitag 08.30 – 12.00 Uhr www.sparkasse-passau.de

14.00 – 16.00 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr 14.00 – 16.00 Uhr


Amtsblatt 44/02

STADT HAUZENBERG

Das

Jahrgang 44/02 03. März 2017

Amtsblatt der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg

Aus dem Inhalt 16 Standesamt

Amtliche Bekanntmachungen

17 Änderung des Bebauungsplanes »Mitterfeld-Eckhof« mit Deckblatt Nr. 7

17 Änderung des Ortsabrundungssatzung »Gießübl« 17 Antragsfristen für Sitzungen

Informationen

17 Zeitumstellung Sommerzeit

18 Sprechtag Bauberatung des Landratsamtes Passau 18 Stellenausschreibung Schulverband Hauzenberg 18 Widerspruchsrecht der Wahlberechtigten

18 Freiwillige Feuerwehr Hauzenberg – Jahreshauptversammlung 18 Freiwillige Feuerwehr Jahrdorf – Jahreshauptversammlung 19 Ausschreibung Kioskbetreiber Freudensee 20 Jagdgenossenschaften

22 Neues für Waldbesitzer 22 Berufsakademie Passau

23 Kreismusikschule Passau 23 Kasperltheater

24 vhs-Kurse März

24 aok-Gesundheitsprogramm März 24 ui Privatmarkt

Senioren

25 Bayerisches Wohnungsbauprogramm

26 Adressen & Öffnungszeiten

15


16

Amtsblatt 44/02

Standesamt

Geburten 09.01.2017

17.01.2017

25.01.2017

27.01.2017

Philipp Scheibenzuber

Luca Blöchl

Leander Moser

Annabelle Blöchl

Janina Scheibenzuber und

Kathrin und

Katharina und

Cordula und

Martin Eder

Robert Blöchl

Jürgen Moser

Andreas Blöchl

Brückenstraße 7,

In den Breiten 16,

Aubach 29,

Steinwall 14,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

94051 Hauzenberg

31.01.2017

31.01.2017

05.02.2017

Valentin Krinninger

Hanna Schlabschi

Leonie Anetzberger

Stefanie Krinninger und

Anna und

Christina Schmöller und

Maximilian Groiß

Hans Schlabschi

Michael Anetzberger

Thyrnauer Str. 12,

Duschlbergstraße 19,

Schröckstraße 17,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenber

22.01.2017

17.02.2017

17.02.2017

Tina Seidl und

Tanja Keinz und

Marion Eder und

Andreas Auer

Heinrich Kronawitter

Markus Greiner

Gerstenweg 11,

Furtstraße 11,

Riedlweg 11,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

16.01.2017

17.01.2017

21.01.2017

25.01.2017

Gertraude Schmidt

Rupert Kandlbinder

Hermann Grill

Lydia Allmannsberger

Windpassing 1,

Büchlberger Straße 11,

Kollersberg 6,

Niederbrünst 47,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

66 Jahre

79 Jahre

77 Jahre

57 Jahre

26.01.2017

28.01.2017

31.01.2017

02.02.2017

Hermann Michl

Marianne Biermeier

Sabine Leimpek

Horst Kronawitter

Kusserstraße 7,

Kusserstraße 14,

Weiherfeldstraße 40,

Hintertiessen 67,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

73 Jahre

84 Jahre

84 Jahre

55 Jahre

08.02.2017

12.02.2017

15.02.2017

15.02.2017

Hiltrud Hörsing

Emilie Greindl

Alois Hartl

Gertraude Fritzsche

Kusserstraße 14,

Ödhof 7,

Mühlenweg 13,

Windpassing 1,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

75 Jahre

92 Jahre

68 Jahre

94 Jahre

Bund fürs Leben

Wir trauern

Hinweis

Alle Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle von Hauzenberger Bürgern werden hier veröffentlicht. Wird dies nicht gewünscht bitten wir vorab um Mitteilung an das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Tel: 0 85 86 /30 62.


Amtsblatt 44/02

Amtliche Bekanntmachungen

Änderungen Änderung des Bebauungsplanes »Mitterfeld-Eckhof, Neufassung 2008 « mit Deckblatt Nr. 7

Erweiterung der Ortsabrundungssatzung » Gießübl «

Satzungsbeschluss und Inkrafttreten

(BauGB)

Erneute Beteiligung nach § 13 Abs. 2 Nr. 2 i.V.m. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

Der Bauausschuss der Stadt Hauzenberg hat in der Sitzung vom 13.02.2017 über die im Zuge der ersten Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit eingegangenen Anregungen und Einwendungen zur Erweiterung der Ortsabrundungssatzung »Gießübl« beraten. Der Bauausschuss hat sich den Abwägungsempfehlungen angeschlossen und die Durchführung einer erneuten Beteiligung der berührten Fachstellen und der Öffentlichkeit beschlossen. Der Entwurf der geänderten Erweiterungssatzung »Gießübl« liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB ab 06.03.2017 bis einschließlich 28.03.2017 im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Zi-Nr. 1.16, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Mit Erscheinen des Amtsblattes am 03.03.2017 wird auf die erneute Auslegung hingewiesen. Während dieser Zeit der Auslegung können Anregungen, Hinweise und Einwendungen schriftlich geltend gemacht werden. Einwendungen und Anregungen können nur noch zu den geänIn der Sitzung vom 02.05.2016 beschloss der Stadtrat die Ände-

derten Teilen der Planung vorgebracht werden (§ 4a Abs. 3 BauGB).

rung des Bebauungsplanes »Mitterfeld-Eckhof, Neufassung 2008«

Es wird darauf hingewiesen, dass entsprechend § 3 Abs. 2 BauGB

mit Deckblatt Nr. 7. Mit der Änderung werden die Vorausset-

nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschluss-

zungen für den Neubau einer Rettungswache an der Florianstraße

fassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben kön-

insbesondere durch Erweiterung des Baufensters geschaffen. Nach

nen und ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung

Durchführung der Beteiligung nach § 13 BauGB und Abwägung

unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht

der eingegangenen Stellungnahmen beschloss der Bauausschuss

werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht

am 13.02.2017 das Deckblatt Nr. 7 als Satzung. Gemäß §10 Abs. 3

oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend

BauGB ist der Satzungsbeschluss ortsüblich bekannt zu machen.

gemacht werden können.

Mit Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses wird das Deckblatt zum Bebauungsplan rechtskräftig. Die Bekanntmachung

STADT HAUZENBERG, 22.02.2017 Gudrun Donaubauer, I. Bürgermeisterin

tritt an die Stelle der sonst für Satzungen vorgeschriebenen Veröffentlichung. Die Satzung einschl. Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise wie die Umweltbelange und Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung berücksich-

Sitzungsdienst

tigt wurden, liegt ab dem Zeitpunkt der Bekanntmachung im Bau-

Antragsfristen für Sitzungen:

amt der Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, zur

Am 16.03.2017 für die Sitzung des Wirtschafts-, Struktur- und Um-

allgemeinen Einsichtnahme aus. Auf Wunsch wird Auskunft zur

weltausschusses am 28. März 2017.

Planung gegeben.

Am 22.03.2017 für die Sitzung des Stadtrates am 03. April 2017

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die fristgerechte Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche für Eingriffe in eine bisher zulässige Nutzung

Ende der Amtlichen Bekanntmachungen

durch diese Satzung und über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird aufmerksam gemacht. Gemäß § 215 Abs. 2 BauGB wird auf die Vorschriften für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen nach §§ 214 und 215 BauGB wird hingewiesen.

Zeitumstellung – Sommerzeit Für die Sommerzeit gilt: Die Zeitumstellung findet am letzten Sonntag im März statt, also im Jahr 2017 am 26. März. Dabei wird

STADT HAUZENBERG, 07.02.2017 Gudrun Donaubauer, I. Bürgermeisterin

um 2:00 Uhr die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Das bedeutet: »Die Nacht ist um eine Stunde kürzer!«

17


18

Amtsblatt 44/02

Informationen

Sprechtag Bauberatung des Landratsamtes Passau Die Bauabteilung des Landratsamtes Passau bietet auch 2017

Widerspruchsrecht der Wahlberechtigten bei Gruppenauskünften an Parteien Sehr geehrte Damen und Herren,

wieder für die Hauzenberger Bürger vor Ort im Rathaus Hauzenberg eine persönliche Beratung an. Hier können Bau- oder auch Ge-

wir weisen im Hinblick auf die Wahl zum 19. Deutschen Bun-

staltungsfragen mit kompetenten Fachleuten besprochen werden.

destages am 24. September 2017 auf das Widerspruchsrecht der Wahlberechtigten bei Gruppenauskünften an Parteien hin.

Sprechtag Bauberatung

In den sechs Monaten vor der Wahl dürfen Parteien, Wähler-

am Mittwoch, 22. März 2017

gruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen Auskünfte zu

von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Meldedaten von Gruppen von Wahlberechtigten erteilt werden (§

Rathaus Hauzenberg, Kleiner Sitzungssaal

50 Abs. 1 Bundesmeldegesetz – BMG). Gemäß § 50 Abs. 5 BMG haben die betroffenen Personen das Recht, der Übermittlung ihrer

Zur Vorbereitung der Anliegen und zur Vermeidung unnötiger

Daten zu widersprechen.

Wartezeiten werden interessierte Bürger gebeten, in der Bauabtei-

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch

lung der Stadt bis 20. März 2017 Terminvereinbarungen zu treffen.

zur Verfügung unter 0 85 86 - 30 62.

Ansprechpartner hierfür im Bauamt der Stadt sind: Frau Andrea Andorfer,

Stadt Hauzenberg, Bürgerbüro

Tel. 0 85 86 - 30 50

Herr Hans-Peter Wagner, Tel. 0 85 86 - 30 53 Herr Alois Stockinger,

Tel. 0 85 86 -30 51

Email: bauamt@hauzenberg.de : Betreff »Bauberatung 2017«. STADT HAUZENBERG, 07.02.2017 Gudrun Donaubauer, I. Bürgermeisterin

FFW Hauzenberg Die Freiwillige Feuerwehr Hauzenberg hält am 25. März 2017, Beginn 19.00 Uhr im Gasthaus Stemplinger Hansl die alljährliche Jahreshauptversammlung ab.

Stellenausschreibung Schulverband Hauzenberg Raumpfleger/in zum nächstmöglichen Termin gesucht Für die Reinigung in der Sportmittelschule Hauzenberg suchen wir eine flexible, belastbare Reinigungskraft. Die tägliche Arbeitszeit beträgt 1:45 Stunden und ist nach Schulschluss (ca. 15:30 Uhr)

FFW Jahrdorf Die Generalversammlung findet am 18. März um 20.00 Uhr im Vereinslokal Gasthaus Gottinger

zu leisten.

statt. Davor ist um 19.00 Uhr ein Gottesdienst für die verstorbenen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 17.03.2017 an die

Mitglieder in der Pfarrkirche in Hauzenberg.

Stadt Hauzenberg, Frau Maria Schauer Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 0 85 86 - 30 23.

IHRE KOMPETENTE GESUNDHEITSBERATUNG IN HAUZENBERG

BAYERWALD-APOTHEKE Harald Schröter Marktplatz 1 • 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/15 66 Telefax 0 85 86/63 66 e-Post schroeter.harald@t-online.de

www.bayerwald-apotheke.de


Amtsblatt 44/02

Informationen

Ausschreibung Kioskbetreiber am Freudensee Die Stadt Hauzenberg im Landkreis Passau sucht für ihren Ki-

Theke verkauft werden. Dennoch erwarten wir eine ansprechende

osk am Freudensee einen

und abwechslungsreiche Vielfalt an Speisen und Getränken, bevorzugt mit regionalen Produkten.

Pächter w/m

- Gaststättenrechtliche Voraussetzungen des oder der Pächter. Der Kiosk liegt direkt am Ufer des Freudensees. Besucht wird der

- Zuverlässige und freundliche Persönlichkeit.

Kiosk vornehmlich von Bade- und Wandergästen sowie im Win-

- Zuverlässige Einhaltung der Öffnungszeiten.

ter zusätzlich von Schlittschuhläufern und Eisstockschützen.

- Reinigung der Betriebsräume inkl. Duschen und Toiletten. - Pflege und Reinigung des unmittelbaren Umfeldes.

Pachtkonditionen: Nutzungszeitraum: mit Einschränkungen ganzjährig möglich

Aus den Bewerbungsunterlagen sollte eine konzeptionelle Vorstel-

Nebenkosten: vom Pächter selbst zu tragen

lung unter Berücksichtigung der vorgenannten Rahmenbedingun-

Kaution/Sicherheitsleistungen: wird nach Fertigstellung

gen ersichtlich sein. Ebenso ist eine klare Aussage zur Höhe der mo-

festgelegt

natlichen Pachtzahlung erforderlich.

Pachtbeginn: voraussichtlich ab 01.06.2017

Bezüglich der Öffnungszeiten gelten die Bestimmungen der TA

Dauer des Pachtvertrages: unbefristet

Lärm: tagsüber (6:00 Uhr bis 22:00 Uhr) 50 dB(A),

Monatliche Pacht: hier erwarten wir Ihr Angebot!

Pachtgegenstand:

Mindest-Öffnungszeiten:

Es handelt sich um einen Kiosk mit u. a. Verkaufs- und Zuberei-

spätestens 15. Mai – mindestens 15. September, während der

tungsraum, Lager- und Kühlraum. Die Küche ist mit gastrono-

Wochentage von 13.00 – 19.00 Uhr, am Wochenende und in den

mischen Möbeln und Geräten ausgestattet. Zusätzlich sind im

Ferien von 10:00 – 19:00 Uhr, ausgenommen aus witterungsbe-

Außenbereich Sitzmöglichkeiten, Toiletten, sowie für Badegäste

dingten Gründen.

Duschen vorhanden.

Im Laufe des Ausschreibungsverfahrens behält die Gemeinde sich

Planunterlagen zum Grundstück und den Grundrissplan des

die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses

Gebäudes finden Sie zum Download auf unserer Internetseite

vor.

nachts (22:00 Uhr bis 6:00 Uhr) 35 dB(A)

www.hauzenberg.de. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unsere Erwartungen:

Dann freuen wir uns auf Ihr Angebot.

Es ist uns sehr wichtig, für die gerade in Bau befindliche Anlage

per Post oder persönlich an:

einen Pächter zu finden, der sich eigenverantwortlich um das Wohl

Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg

der Besucher der Freizeiteinrichtungen am Freudenseeareal kümmert.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Allmannsberger unter der

Folgende Rahmenbedingungen werden vorgegeben:

Telefonnummer 0 85 86 - 30 31 oder per E-Mail unter

Auf Grund bestehender Vereinbarungen dürfen nur kalte Brotzei-

centa.allmannsberger@hauzenberg.de zur Verfügung.

ten sowie einfach zubereitete warme Speisen (Snacks/Imbiss) angeboten und sowohl Speisen als auch Getränke nur über die

Beeindruckendes Wohnhaus Hauzenberg

 186 m 2 zum Wohnen, hochwertig  Walnussparkett im ganzen Haus  Schreinertüren, Haidl-Fenster  Erdwärme von der Fa. Kosak  Fussbodenheizung  Grundstück 948 m 2  Doppelgarage mit autom. Rolltor

Kaufpreis: 399.000

ausgestattet

+ 3,57 % Maklercourtage incl. gesetzl. MWSt von 19 %

PILSL

IMMOBILIEN

KOMPETENT DISKRET ZUVERLÄSSIG

PILSL Immobilien Stadionstr. 20 94051 Hauzenberg

Telefon 0 85 86 - 9 79 69 30 Mobil 0170 - 6 58 17 75 immobilien-pilsl@gmx.de

Die Abgabefrist endet am 22.03.2017.

19


20

Amtsblatt 44/02

Informationen

Jagdgenossenschaften Jagdgenossenschaft Raßberg

Jagdgenossenschaft Oberdiendorf

Am Samstag, den 25. März 2017 findet um

Am Samstag, den 11. März 2017 um 19.00 Uhr

19.30 Uhr im Gasthaus Ritzer in Oberküm-

im Gasthaus Ritzer in Oberdiendorf die

mering die Jahreshauptversammlung der

Jahreshauptversammlung der Jagdgenos-

Jagdgenossenschaft Raßberg statt.

senschaft Oberdiendorf statt.

Tagesordnung:

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht des Vorstands

1. Begrüßung durch den Vorstand

2. Kassenbericht

2. Kassenbericht

3. Kassenprüfbericht

3. Kassenprüfbericht

4. Bericht des Jagdpächters

4. Entlastung der Vorstandschaft

5. Beratung über die Fortführung des

5. Verwendung des Jagdpachtschillings

Maschinenparks

6. Wünsche und Anträge

Jagdgenossenschaft Germannsdorf

6. Verwendung des Jagdpachtschillings 7. Wünsche und Anträge

Franz Meisinger, Jagdvorsteher

Am Samstag, den 11. März 2017, findet um Die Vorstandschaft

19.30 Uhr imGasthaus Höfler, Germannsdorf, die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Germannsdorf statt.

Jagdgenossenschaft Oberneureuth

Tagesordnung:

Jagdgenossenschaft Raßreuth

1. Begrüßung des Jagdvorstehers

Am Samstag, 18. März 2017, um 19.30 Uhr

2. Bericht des Kassiers

findet im Gasthaus am Flugplatz in Ober-

Am Samstag, den 08. April 2017 findet um

3. Entlastung von Kassier und Vorstand-

neureuth die nichtöffentliche Jahreshaupt-

19:30 Uhr in der Sonnenalm Geiersberg die

schaft

versammlung der Jagdgenossenschaft Ober-

Jagdversammlung der Jagdgenossenschaft

4. Bericht der Jagdpächter

neureuth statt.

Raßreuth statt.

5. Verwendung der Jagdpachterträge

Anschließend Jagdessen.

Die Tagesordnung wird rechtzeitig durch

6. Beschlussfassung zum UStG

örtlichen Aushang bekanntgegeben.

7. Wünsche und Anträge

zungsgemäß an den gemeindlichen Aushän-

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Eberle (0 171 - 3 77 04 09).

Die Tagesordnung wird Anfang März sat-

Anschließend Jagdessen.

Die Vorstandschaft

Alois Fisch, Jagdvorstand

gen der Gemeinde Sonnen veröffentlicht. Hans Thoma, Jagdvorsteher

Unternehmen online – So bucht man heute. Der digitale Belegaustausch mit uns hat viele Vorteile: Originalbelege bleiben im Haus

www.partner4tax.de

Unternehmen online ist das Buchführungscockpit Ihres Unternehmens

Neuburger Str. 101 94036 Passau Telefon +49 851 94990-0 Telefax +49 851 94990-50 E-Mail info@partner4tax.de

Stets aktuelle Auswertungen

Zweigstelle in Ihrer Nähe: Steinwall 9 94051 Hauzenberg

Wir unterstützen Sie, damit Sie den Kopf frei haben.


Amtsblatt 44/02

Informationen

Jagdgenossenschaft KrinningGeiersberg

Jagdgenossenschaft Jahrdorf

Jagdgenossenschaft Windpassing

Am Samstag, den 11. März 2017 findet um

Am Samstag, den 11. März 2017 findet um

Am Freitag. den 03. März 2017 findet um

19.30 Uhr im Fischerstüberl am Furtweiher

19.30 Uhr im Gasthhof Anetseder in Haag,

19.30 Uhr im Gasthaus Sonnenalm in Geiers-

die Jahreshauptversammlung der Jagdge-

die nichtöffentliche Jahreshauptversamm-

berg die Jahreshauptversammlung der Jagd-

nossenschaft Jahrdorf statt.

lung der Jagdgenossenschaft Windpassing

genossenschaft Krinning-Geiersberg statt.

statt.

Tagesordnung: Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht des Vorstehers

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Jagdvorsteher

2. Verlesung des letzten Protokolls

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Totengedenken für verstorbene Jagdge-

3. Kassenbericht

2. Rückblick auf die letzte Jahreshaupt-

nossen

4. Kassenprüfbericht mit Entlastung von

3. Bericht des Jagdvorstehers

3. Bericht des Jagdvorstehers

4. Verlesung des Protokolls über die letzte

5. Bericht der Jagdpächter

4. Kassenbericht und Bericht der Rech-

Versammlung

6. Beschlussfassung wegen Optionser-

nungsprüfer

5. Bericht der Kassenverwalterin und

5. Entlastung des Jagdvorstandes und der

Rechnungslegung

7. Gründung einer Maschinengemeinschaft

Kassenverwalterin

6. Entlastung der Vorstandschaft

zwecks Veräußerung der Maschinen der

6. Beschlussfassung zur notwendigen Op-

7. Bericht des Jagdpächters

Jagdgenossenschaft (Referent

tionserklärung bezüglich des Umsatz-

8. Verwendung des Jagdpachtschillings

Stemplinger Günther LBG)

steuergesetze nach §27 Abs. 22 UStG

9. Wünsche und Anträge

8. Verwendung des Jagdpachtschillings

7. Beschlussfassung über die Verwendung

Vorstandschaft und Kassier

klärung beim Finanzamt

versammlung durch die Schriftführerin

9 . Wünsche und Anträge

des Reinertrages der Jagdnutzung des

Alle Jagdgenossen sind mit Ehefrauen herz-

Geschäftsjahres 2016 und der Rücklagen

lich eingeladen.

Herzlich eingeladen sind auch die Partner

8. Bericht des Jagdpächters

und Altenteiler der Jagdgenossen.

9. Wünsche und Anträgelich eingeladen.

Alfred Anetzberger, Jagdvorsteher Die Vorstandschaft

Alle Jagdgenossen und deren Senioren sowie die Jäger sind zur nichtöffentlichen Versammlung herzlich eingeladen. Hinweis: Nach § 3 der Satzung der Jagdgenossenschaft sind die Jagdgenossen vor Ausübung ihrer Mitgliedsrechte verpflichtet, Veränderungen im Grundstückseigentum unter Vorlage eines Grundbuchauszuges der Jagdgenossenschaft nachzuweisen. Wolfgang Freund, Jagdvorsteher

PORTRAITS HOCHZEIT / HOCHZEITREPORTAGE LEBENSLUST HOTEL & BUSINESS FRAUENSACHE Heribert-Stephan-Str. 8 • 94051 Hauzenberg-Germannsdorf

Tel. 0 85 86 / 97 32 882

info@fotoart bauer

www.fotoart-bauer.de

21


22

Amtsblatt 44/02

Informationen

Neues für Waldbesitzer

Berufsakademie Passau

Borkenkäfer – ein Dauerthema Auch wenn der Borkenkäfer bei ca. 10° C in den Winterschlaf geht, kann es der Waldbesitzer noch lange nicht. Fällt die Rinde von befallenen Borkenkäferbäumen ab, überleben die fertigentwickelten Jungkäfer und Altkäfer den Winter – auch wenn er noch so streng ist – in den Rindenstücken am Boden oder in der Bodenstreu. Um den Borkenkäfer in Schach zu halten, müssen die Bäume zügig aufgearbeitet und aus dem Wald abtransportiert werden, bevor die Rinde abfällt.

Die Berufsakademie Passau lädt am Donnerstag, dem 23.03.2017 um 18:00 Uhr

Frühjahrszeit ist Pflanzzeit – es gibt Geld vom Staat Für die Pflanzung von Mischwald kann jeder Waldbesitzer eine staatlich Förde-

wieder zu einem Informations-Abend über die Ausbildungen an den Berufsfachschulen der BAP ein – diesmal bereits in den neuen Räumen!

rung von 0,85 €/Pflanze beantragen. Für reine Laubholzbestände gibt es einen höhe-

Hierzu sind sowohl SchülerInnen, ihre Eltern

ren Satz. Melden Sie sich rechtzeitig zu einem Beratungsgespräch, bei dem Pflanzflä-

wie auch weitere interessierte Personen herzlich

che, Baumarten und evtl. Schutzmaßnahmen gemeinsam mit dem Waldbesitzer

eingeladen.

festgelegt werden. Standortgerechte Baumarten und Antragstellung vor der Pflanzung sind Fördervoraussetzung.

An diesem Abend informieren die vier Berufs-

Wald braucht Wissen – Bildungsprogramm Wald ein Kurs nicht nur für Einsteiger Machen Sie sich fit für Ihren Wald und machen Sie mit beim Bildungsprogramm Wald ab Oktober 2017 oder Januar 2018. Der Kurs mit Themen rund um den Wald

fachschulen Fremdsprachenschule Altenpflegeschule Altenpflegehilfeschule und IT-Schule

findet an sechs Freitagabenden von 19:00 Uhr – 22:00 Uhr in Passau am Landwirtschaftsamt statt und wird ergänzt mit drei Exkursionen jeweils am Samstagvormit-

über

tag. Anmeldung ab sofort möglich! Berufsbilder Nähere Informationen zum Bildungsprogramm und anderen Angeboten der

Zukunftschancen

Forstverwaltung finden Sie bei uns auf der Homepage unter www.aelf-pa.bayern.de

Voraussetzungen und Ausbildung Kontakt: Berufsakademie Passau,

Borkenkäfer

Pflanzung mit Hohlspaten

Zukunftsbaum

Neuburger Str. 60, 94032 Passau

Tel. 08 51 -  72088 30

E-Mail: info@bap-passau.de

www.berufsakademie-passau.de

Kontakt : Friedrich Bauer, Förster Tel. 08586/ 30 90 | Mobil 0173/ 89 30 200 | friedrich.bauer@aelf-pa.bayern.de

PRODUKTE

ab sofort

bei uns erhältlich 0 85 86

9 77 86 50 Autoteile und KFZ-Zubehör vom Profi.

www.blahetek.de

Autoteile Bernhard Blahetek Wastlweg 2 • 94051 Hauzenberg-Jahrdorf • Tel. 08586-9778650 • Fax 9778654 • E-Mail autoteile@blahetek.de


Amtsblatt 44/02

Informationen

Partnerkonzert im Jubiläumsjahr

MUSIKPRODUKTION Workshops im Sommerhalbjahr 2017

Die Kreismusikschule veranstaltet in ihrem 25. Jubiläumsjahr im elektronischen Studio der Musikschule

an der Zweigstelle Hauzenberg ein Partnerkonzert

Alte Schule Kalteneck, Schulweg 1, 94116 Hutthurm am Freitag, 31. März 2017, um 19.00 Uhr

in Zusammenarbeit mit der vhs Passau Hands on Styles: Trance

in der Aula der Sportmittelschule Hauzenberg (Aulaeingang über

Für Musikproduzenten, Keyboarder und Elektro-Musiker

Aulapausenhof).

Samstag, 25.3.2017, 10-13 Uhr

Es musizieren Kreismusikschüler aus Basis-, instrumentalen und

Unter den elektronischen Dance-Richtungen nimmt „Trance“ ei-

vokalen Hauptfächern und als Partner der Kinderchor »Die Haa-

nen breiten Raum ein. Der Name ist Programm und die auf digita-

ger Notenfänger« (Leitung: Ursula Schmidt).

lem Wege leicht möglichen, fast hypnotisch wirkenden Wieder-

Zweigstellenleiterin Karin Siegmann lädt die Bevölkerung bei

holungen mit subtilen Änderungen sind typisch für diese

freiem Eintritt herzlich dazu ein.

Stilrichtung. Die klanglichen Möglichkeiten der Synthesizer

Freiwillige Spenden werden dankbar entgegengenommen zu

kommen hier voll zur Geltung, aber auch die technischen Mög-

Gunsten der Kirchensanierung in Haag. Die Schirmherrschaft

lichkeiten wie Arpeggiator und Stepsequenzer. Gute Beispiele

trägt Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer.

dieser Stilrichtung werden hörend analysiert. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen soll dann jeder Teilnehmer sein eigenes Trance-Stück produzieren. Gearbeitet wird mit dem Programm Cubase und verschiedenen VST-Instrumenten. Bitte mitbringen: Schreibzeug, Speichermedium (USB-Stick), Kopfhörer Kursgebühr:

30,- €; Schüler der KMS sind frei.

Kursleitung:

Dr. Stefan Pontz, Musikschullehrer und Fach

berater beim Verband Bayerischer Sing- und

Musikschulen für Musik & Elektronik

Kasperltheater »Kasperl und der Zauberer« Am Sonntag, 19. März 2017 um 16.00 Uhr findet das Kasperltheater »Kasperl und der

Information und Anmeldung bei:

Zauberer« in der Adalbert-Stifter-Halle in

Dr. Stefan Pontz, Tel. 08505/2815, ilztalstudio@aol.de

Hauzenberg statt.Vorführung der Original

Geschäftsstelle der Musikschule im Landkreis Passau,

Bayerische Puppenbühne.

Tel. 0851/397622

Eintritt 3 Euro. Vorverkauf Tourismusbüro

www.landkreispassau.de/musikschule

unter Telefon: 0 85 86 - 30 30

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum sofortigen Eintritt:

metall- und kunststofftechnik

Industrie- od. Bürokauffrau / -mann in Vollzeit oder Teilzeit

CNC-Fräser (m / w) für 3- und 5-Achs-Fräsmaschinen Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: M&S Metall- und Kunststofftechnik GmbH Pufferholzweg 16 94051 Hauzenberg Telefon 08586 97979-0 Fax 08586 97979-29 info@mstechnik.de www.mstechnik.de

Zum Ausbildungsbeginn 2017 suchen wir:

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Wir bieten Ihnen ... eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Position in einem modernen Unternehmen. Darüber hinaus erwartet Sie eine leistungsgerechte Vergütung, ein familiäres Arbeitsumfeld sowie sehr gute Sozialleistungen. Details zu den Job-Profilen finden Sie unter www.mstechnik.de/unternehmen/karriere

23


Amtsblatt 44/02

24

Informationen

Kurse März 08.03.17 Nähen - was Spaß macht

03.04.17 Fotobuch am PC gestalten mit CEWE

Mi, 09:00 - 12:00 Uhr, 5 x

Mo, 09:30 - 11:30 Uhr, 2 x

08.03.17 Nähen - was Spaß macht

03.04.17 Windows 10 für Ein- und Umsteiger

Mi, 19:00 - 22:00 Uhr, 5 x

Mo, 12:30 - 14:00 Uhr, 2 x

AOK-Gesundheitsprogramm im März Bewegt in Hauzenberg

13.03.17 Computerkurs für Aktive 50+

03.04.17 Smartphone - Neues Handy

Basiskurs

und was nun?

06.03.17 Bewegtes Abnehmen

Mo, 15:00 - 16:30 Uhr, 2 x

Mo, 14:30 - 16:00 Uhr, 2 x

Mo., 18:00 - 20:00 Uhr, 12 Termine

Ort: AOK Hauzenberg, Posthalterweg 7

14.03.17 iPhone, iPad

05.04.17 iPhone, iPad

Di, 09:00 - 11:30 Uhr, 2 x

Mi, 14:00 - 16:30 Uhr, 2 x

14.03.17 Seniorentanz

06.04.17 Meditationskurs - Fortsetzung

16.03.17 Let's go – Gesundheitswandern

Do., 16:00- 18:00Uhr, 8 Termine

Ort: Freudensee, Hauzenberg

Di, 14:30 und 16:30 Uhr, 10 x

Do, 17:45 - 19:15 Uhr, 10 x

15.03.17 Mit Lachyoga in den Frühling

06.04.17 Sind Sie noch fit im

modernen Straßenverkehr?

15.03.17 Tanzkurs für Brautpaare

Do, 19:00 - 20:30 Uhr, 1

und Hochzeitsgäste

10.04.17 Erste Schritte am PC - Windows 7

Mo., 16:30 – 17:30 Uhr, 2 Termine

Mi, 19:30 - 21:00 Uhr, 7 x

und Word 2010

Ort: AOK Hauzenberg, Posthalterweg 7

16.03.17 Excel 2010 - Grundlagen

Mo, 19:00 - 21:15 Uhr, 4 x

11.04.17 Word 2010 - Grundlagen

Anmeldung und Information: 08 51 - 53 02-112

oder www.aok-passau.de

Mi, 18:00 - 19:30 Uhr, 1

Do, 18:30 - 21:30 Uhr, 4 x

17.03.17 Computerkurs für Aktive 50+

Aufbaukurs

Fr, 15:00 - 16:30 Uhr, 6 x

Di, 18:30 - 21:30 Uhr, 4 x

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie bit-

18.03.17 Outlook 2010

te dem Programmheft oder dem Internet: www.

vhs-passau.de.

Sa, 09:00 - 12:00 Uhr, 3 x

20.03.17 Englisch Stufe B1,

Info und Anmeldung 0 85 86/57 98 oder per

Easy English B1.1 ab Lekt. 10

E-mail: info-hauzenberg@vhs-passau.de.

Mo, 17:00 - 18:30 Uhr, 10 x

Mo–Fr 08.15–12.00 Uhr.

20.03.17 Herzgesunde Kost

» aok-Kunden profitieren von 2 kostenlosen Kursen jährlich!«

20.03.17 Englisch Stufe A2,

Fairway 2, ab Lekt. 12

Mo, 18:30 - 20:00 Uhr, 10 x

22.03.17 Zumba Fitness®

Mi, 18:15 und 19:15 Uhr, 8 x

22.03.17 ZENbo® Balance

ui Privatmarkt Reinigungskraft für Familie gesucht

Mi, 19:00 - 20:00 Uhr, 8

30.03.17 PowerPoint 2010

im Stadtgebiet Hauzenberg,

1 x wöchtenlich 4 – 5 Std.

Do, 18:30 - 21:30 Uhr, 4 x

Tel. 0 172 - 2 53 85 80


Senioren

Amtsblatt 44/02

Wir Senioren

in Hauzenberg

Bayerisches Wohnungsbauprogramm Der Freistaat Bayern fördert im Bayerischen Wohnungsbaupro-

» Die Förderung geschieht mit einem leistungsfreien Darlehen

gramm die Anpassung von bestehendem Eigenwohnraum (in Form

von höchstens 10.000 €. Maßnahmen mit Gesamtkosten von

von baulichen Maßnahmen) an die Belange von Menschen mit Behinderung mit einem leistungsfreien Darlehen (im Ergebnis ein Zuschuss).

weniger als 1.000 € (Bagatellgrenze) werden nicht gefördert. » Der Höchstbetrag ist wohnungsbezogen, d. h. innerhalb einer Wohnung können in zeitlichen Abständen verschiedene Maßnahmen bis zum Höchstbetrag gefördert werden. » Anderweitige vertragliche oder gesetzliche Ansprüche auf

Was wird gefördert? » Umbau einer Wohnung (behindertengerechter Wohnungszuschnitt)

Finanzierungsmittel (z. B. Pflegekasse, Versicherungen) sind vorrangig einzusetzen.

» Einbau behindertengerechter sanitärer Anlagen (Bad, WC) » Einbau solcher Anlagen, die die Folgen einer Behinderung

» Das Darlehen wird leistungsfrei, ohne Zahlung von Zins und Tilgung, gewährt. » Es wird ein einmaliger Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von

mildern (z. B. Aufzug oder Rampe)

1 v. H. erhoben.

Wie wird gefördert?

» Nach Ablauf einer fünfjährigen Belegungsbindung (in dieser

Die baulichen Maßnahmen müssen für Menschen mit Behinde-

Zeit muss die Wohnung von Haushalten mit wenigstens einer

rung (nachzuweisen durch Schwerbehindertenausweis, Facharzt-

behinderten Person belegt sein) wird die Darlehensschuld erlas-

gutachten bzw. Pflegegutachten) so geeignet sein, dass die Nut-

sen. Wird die Nutzung der Wohnung vor Ablauf dieser Frist auf-

zung ihres Wohnraums im Hinblick auf die Behinderung

gegeben, ist für jedes volle Kalenderjahr der nicht bestimmungs-

erleichtert wird.

gemäßen Belegung ein Fünftel des Darlehens zurückzuzahlen,

» Förderfähig ist der gegenüber einer konventionellen Ausfüh-

soweit die Rückforderung nicht unbillig wäre.

rung anfallende Mehraufwand, dazu zählen auch die Kosten für in diesem Zusammenhang baulich bedingte Instandsetzungs

e tlin 0 o 6 h ell / 12 t s Be 586 08

HANSIS TIPP FÜR DIE FASTENZEIT:

ZUCKERFREI GENIESSEN. SCHWEFELFREI HEIZEN.

Jetzt OMV Vitatherm einlagern.

Ihr OMV Vitatherm Partner:

Brennstoffe Hans-Josef Stadler e.K. Bahnhofstr. 7, 94051 Hauzenberg www.brennstoffe-stadler.de

* max. 0,001 % Masse Schwefelgehalt

25


26

Amtsblatt 44/02

A

Adressen & Öffnungszeiten

H

T

AOK

Hallenbad Hauzenberg (Eckmühlstr. 28)

TÜV-Prüfstelle

Posthalterweg 7

Di + Fr: 17.00–20.00 Uhr,

Fritz-Weidinger-Straße 38

Telefon: 0 85 86 / 96 87-10

Sa: 14.00–17.00 Uhr

Do: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–17.00 Uhr

Mo–Mi: 8.00–16:30 Uhr Do: 8.00–17.30 Uhr und Fr: 8.00– 15.00 Uhr

B

K Kfz-Zulassungstelle/ Führerscheinstelle Bahnhofstraße 18

Fr: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–16.00 Uhr Telefon: 0 85 86 / 91 557

W

Mo–Do: 07.30–13.00 Uhr Fr: 07.30–11.30 Uhr

Wertstoffhof

Industriestraße 9

Tel: Vorwahl Passau 0851/397-721

Steinmetzstraße 6, Telefon: 0 85 86 / 64 08

Telefon: 0 85 86 / 30 55

oder -722 oder -723 oder -724

Öffnungszeiten

Bauhof Jahrdorf

Telefax: 0 85 86 / 30-155 Wasserwart: 0171 / 73 74 33 2

Bayerisches Rotes Kreuz • Ambulante Pflege • Hilfe für Angehörige • Essen auf Räder

• Hausnotruf

• Seniorenreisen

• Erste Hilfe-Kurse

Di: 13.00 –16.00 Uhr, Mi + Fr: 09.00 –16.00 Uhr

Kreismusikschule

Sa: 09.00–12.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 9 10 47

Sommeröffnungszeiten ab 27.März

N

Di: 13.00 –17.00 Uhr, Mi + Fr: 09.00 –17.00 Uhr

Sa: 09.00–14.00 Uhr

Amtliche Naturschutzwacht

Waldbaugenossenschaft Steinberg

jeden letzten Samstag im Monat

Georg Wandl

Erwin Pauli, IGZ – Am Steinfeld 12,

Florianstraße 5

Eidenberg 1a • 94110 Wegscheid

94065 Waldkirchen, Tel. 0 85 81/ 97 11 95

Telefon: 0 85 86 / 970 - 93

Telefon: 0 85 92 / 85 00

Mobil: 01 76 / 10 22 20 44

P

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- u Sehbehindertenbundes e.V.

Polizeiinspektion

Jeden letzten Samstag im Monat Infostamm-

Florianstraße 8,

tisch im Gasthaus Falkner in Hauzenberg

Telefon: 0 85 86 / 96 050

von 14.00 – 17.00 Uhr Telefon: 0 85 84 / 6 38

C Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf • Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse

Postagentur – Filiale Hauzenberg Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

Sprechtage im Rathaus,

kleiner Sitzungssaal (1. Stock Zi-Nr. 1.08) Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Mittwoch 08.03.2017 | 8.30–11.30 Uhr Anmeldung erwünscht unter 0 85 02 /91 31-0

Mo –Fr: 08.00 –18.00 ,

vdK-Sprechstunde

Sa: 07.30–13.00 Uhr

Dienstag, 07.03.2017 | 09.00–11.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 97 62 66 14

R

DAK-Sprechstunde Dienstag, 07.03.2017 | 14.00–15.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-31

Rathaus Hauzenberg

BKK ZF + Partner

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Marktplatz 10

Dienstag, 28.03.2017 | 08.00–11.00 Uhr

Beratung und Entlastung Pflegender

Mo –Fr: 08.00–12.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-35

Mo –Di: 13.00– 17.00 Uhr

Beratung für Waldbesitzer

Tagesbetreuung Telefon 0 85 86 / 9 76 033-60

Do: 13.00–18.00 Uhr

jeden Montag, 8.00–11.30 Uhr

Sozialberatung Telefon 08 51 / 5018-762

Tel.: 08586 / 30-0, Fax: 08586 / 30-120

Förster Friedrich Bauer, Rathaus, 2. Stock

Nachbarschaftshilfe Tel. 085 86 / 9 76 033-33

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Zi. Nr. 2.02, Telefon: 0 85 86 /30 90

Mo: 09.00 – 11.00 Uhr / Do: 14.00 – 16.00 Uhr

F Ländlicher Familiendienst Diözese Passau

S

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e. V.

Stadtbücherei Hauzenberg

jeden 1. Freitag im Monat, 9.00 – 12.00 Uhr

Marktplatz 10

Telefon: 08 51 / 9 49  94 - 710

Leitung Maria Eder

Telefon: 0 85 86 / 30 80

Tel. 0 85 92 / 18 88 m Mobil: 01 60 / 4 53 24 12

Mo: 16.00–18.30 Uhr, Mi + Fr: 14.30–17.00 Uhr

Sprechtag des Seniorenbeirats

Sa: 10.00–11.30 Uhr

Dienstag, 14.03.2017, von 9.00–11.00 Uhr Während dieser Zeit auch telefonisch erreichbar: Telefon 0 85 86 / 30-77.


Frühlingsfrisches Angebot! CBef 4805-20 ❱ Energieeffizienzklasse A+++ Verbrauch 150 kWh/Jahr

❱ Gesamtnutzinhalt aller Kühlfächer (ohne Sternekennzeichnung): 242 l ❱ Frische-Zone 94 l ❱ Bio-Fresh ❱ Maße: B: 600 mm | H: 2010 mm | T: 665 mm ❱ LED-Beleuchtung ❱ Edelstahl-Schutzbeschichtung (Schutz vor Fingerabdrücken)

❱ Smart-Home-fähig

Energieeffizienzklasse

A+++

899.Keine Mitnahmegarantie! Falls nicht vorhanden, bestellen. Abholpreis. Ohne Deko

Sabo ELEKTRO-HAUSGERÄTE, KAFFEEVOLLAUTOMATEN, LCD-/LED-TV, HIFI, SATELLITEN-TECHNIK, PC/MULTIMEDIA, TELEKOMMUNIKATION Inh. Arnold Sabo · Im Tränental 8 · 94051 Hauzenberg Tel.: 08586 9795480 · E-Mail: info@ep-sabo.com

www.ep-sabo.de


Malerbetrieb Andreas Reich | Eben 10 | 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 9 79 43 14 | e-Mail: info@maler-reich.de

Sie wollen wieder frische Farbe in Ihr Leben? Sie suchen das Besondere und brauchen einen erfahrenen Maler und Handwerker, der Ihren ganz persönlichen Wohntraum erfüllt?

Wir sind Spezialist für ❱ hochwertige Maler-, Bodenlege-, Isolier- und Verputzarbeiten ❱ Schimmel- und Wasserschadenbeseitigung

Wir bieten ❱ kundenorientierte Ausführung und guten Kundenservice ❱ Garantie auf die ausgeführten Leistungen ❱ erstklassige Qualität zu bezahlbaren Preisen

Wir garantieren für ❱ vertrauensvolle und zuverlässige Ausführung ❱ saubere Arbeitsweise ❱ termingerechte Ausführung

Für individuelle Beratung und Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen!

Neu in Hauzenberg

Guten Tag,

www.maler-reich.de

15 % Nachlass auf alle Malerarbeiten

ui 145 / 03.17