Issuu on Google+

Das Heimatmagazin aus Hauzenberg ui 96 / 09.12

An alle Haushalte

Hauzenberg


ui 96 | 09.12

www.mein-vitatherm.de

Beim

thema heizöl

A

GiBt’S iN haUzeNBerG Nicht NUr eiNeN

Star.

* max. 0,0010 % Schwefel

Ihr OMV Markenpartner:

Bahnhofstr. 7, 94051 Hauzenberg Tel.: 08586 /1260


A

Aus dem Inhalt amtliche informationen

nach ..................................................... 20

berichte

wie Anfang

Raiffeisenbank informiert ...................4 ui Gartentipp ..........................................4 Vorsorge und Versicherung ................ 5 Schulanfang ............................................6 200 Jahre Schultüte .............................. 7 Meine Handschrift ................................8 Sicher zu Schule ...................................10 Öko-NetzTicket .....................................10 Lernhilfen von stark ............................ 11 Wenn sich die Jazzer treffen............. 14

unterhaltung

Bücher .................................................. 12 Sudoku ................................................ 20

veranstaltungen

Veranstaltungskalender .................. 16

Ja mei, früher, da war halt alles besser! Das

Und dann hieß es: Abmarsch! Nein, nicht

hört man oft, sagt sich leicht, stimmt aber

Abfahrt – zur Schule wurde gegangen. Da

nur selten. Früher war alles anders.

hatte ich als Stadtrand-Kind im Vergleich

Als ich vor über 50 Jahren, 1960, einge-

schult wurde, hatte ich auch wie die Kinder

ui 96 | 09.12

Editorial von Manfred Sommer

zu manchem Mitschüler mit meiner nur

rückblicke

Hauzenberger Dult ............................. 18

Impressum

halbstündigen Wegstrecke freilich Glück.

in diesen Tagen eine Schultüte, war mindestens genau so stolz und wurde auch fotogra-

Früher war alles anders. Wir sollten es bei

fiert. Allerdings war meine Schultüte in den

dieser Bewertung belassen. Vieles, vor allem

unteren fünf Sechsteln mit Papier ausge-

die wirtschaftliche Situation, mag schlech-

stopft und die Fotos, die zu diesem beson-

ter gewesen sein, anderes wiederum, die In-

deren Anlass vom Papa gemacht wurden,

tensität und Freude auch an Kleinigkeiten

waren schwarz-weiß und insgesamt nur

etwa, besser. Aber wir leben heute, hier und

zwei Stück. Einmal ich mit Tüte und einmal

jetzt und stehen immer am Anfang einer

ich mit Tüte und Mama. Mehr war nicht

neuen Geschichte. Was wir daraus machen,

drin bei einem monatlichen Familienein-

werden wir später erzählen, was wir nicht

kommen von umgerechnet weniger als 500

tun, wird nie zu Geschichten werden. Das

Euro und den teuren Film- und Entwick-

ist die Herausforderung des Lebens. Das

lungskosten für die Bilder. Im Anblick des

gilt für uns Erwachsene genauso wie für un-

gigantischen digitalen Bilderschrotts heuti-

sere Kinder, die diesen Monat am Anfang

ger Zeit sei mir ein wehmütiges, nostalgi-

ihrer Schulzeit stehen. »Herausforderung

sches Seufzen verziehen. War schon schön

angenommen!« scheinen die zu rufen und

diese Wertigkeit der Bilder. Letztendlich

rennen mit ihren bunten Schultüten freu-

war sie aber nicht aus der Einsicht sondern

destrahlend zum ersten Klassentreffen.

aus der Not geboren. Ähnlich verhielt es

Das, das war auch früher so, weckt schö-

sich mit meinem vom Bruder übernomme-

ne Erinnerungen und sollte Grund genug

nen echt schweinsledernen Schulranzen

sein, selbst auch viele Dinge immer wieder

mit dem aufgedruckten roten Rennauto,

neu zu probieren, zu gestalten, anzufangen,

das schon deutliche Lackschäden aufwies.

nicht stehen zu bleiben. Und richtig: »Wer

Er war weder anatomisch geformt, hatte

A sagt, muss auch B sagen«. B wie Bildung,

keine gepolsterten Tragegurte und war

wie Bewegung, Begleitung, Betätigung oder

auch nicht besonders leicht. Wischtuch und

Beteiligung – immer im Sinne von mitma-

Tafelschwamm baumelten an seiner Seite

chen, engagieren und gestalten. Für bereits

und Schiefertafel, Setzkasten und Griffel-

beim bayerischen »Z« angekommene »Zwie-

schachtel in seinem Bauch erhöhten das

derwurtz’n«, ewige Pessimisten und Nörg-

Gewicht der Schüler-Grundausstattung.

ler, ist das natürlich nichts.

»ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 kontakt@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) text & fotos Centa Allmannsberger, Ingrid Heindl, Manuel Kreuzer, Christoph Probst, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) für amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) anzeigen Manuel Kreuzer (anzeigen@ui-hauzenberg.de) grafische gestaltung / layout Manuel Kreuzer . Büro für visuelle Gestaltung Telefon (0 85 86) 97 54 46 www.mkreuzer.de druck Tutte Druckerei GmbH, Salzweg Telefon (0851) 41045 • www.tutte.de auflage 6 000 Stück verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Ausserdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 05. Oktober 2012 anzeigenannahmeschluss 25. September 2012

3


4

ui 96 | 09.12

Pinnwand

Die Raiffeisenbank informiert:

ui-Gartentipp für den Herbst

Auszeichnung für die Raiffeisenbank

Damit es auch im nächsten Jahr im Garten duftet

Die Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald eG wurde bereits zum zweiten Mal als Top-Fördermittelbank in Bayern ausgezeichnet.

Im Spätsommer Lavendel zurückschneiden

ziert. In diesem Zusammenhang sprach er der

Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald ein großes Lob für die sehr gut ausgebildeten

Fachberater aus. Die Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald eG gehört zu den Top 10

der Fördermittelbanken unter den rund 300

Lavendel muss jedes Jahr kräftig zurückgeschnitten werden. Foto: GPP

genossenschaftlichen Banken in Bayern und darf stolz sein auf diese Auszeichnung.

Vorstand Ludwig Pongratz stellte den

von links: Vorstand Josef Eberle, Reinhard Langer (DZ Bank), Vorstand Ludwig Pongratz, Günther Bielmeier (DZ Bank), Firmenkundenberater Matthias Kinateder und Wolfgang Rauscher

Stellenwert dieser Auszeichnung als sehr hoch dar, da dieser Preis den hohen Quali-

schnitten werden, damit er kompakt bleibt.

werden Förderkredite als Finanzierungsbau-

ungestutzt wachsen, fallen die verholzten

tigt. Wo immer es möglich und sinnvoll ist, Günther Bielmeier, Betreuer Fördermittel der

DZ Bank Bayern überreichte den Preis 2011 in

stein eingesetzt.

Vorstand Josef Eberle betonte: Es gehört

der Hauptstelle Hauzenberg an die Vorstän-

zu unserer Geschäftsstrategie, der heimi-

die Firmenkundenbetreuer Wolfgang Rau-

und Beratungsleistungen an die Hand zu ge-

de Ludwig Pongratz und Josef Eberle sowie scher und Matthias Kinateder.

Der Preis dokumentiert die Kompetenz der Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald auf

verfahren sind nicht selten äußerst kompli-

her.

Der ideale Zeitpunkt für den Rückschnitt ist

ben. Die Versorgung unserer Region mit För-

alten Holz um die Hälfte oder ein Drittel der

dermitteln und bankeigenen Krediten ist eine tragende Säule der Wirtschaftsförderung.

Ende geht. Der Lavendel sollte nun über dem

Pflanzenhöhe gekürzt werden. Das fördert ein buschiges Wachstum und garantiert zahlreiche duftenden Lavendelblüten auch im nächs-

ten Jahr – und manchmal sogar schon im

Herbst. Alte Lavendelsträucher mit sparrigen, verholzten Haupttrieben sind in den meisten

mitteln wird sehr viel Fachwissen der Kun-

Kreditvergabe. Die unterschiedlichen Antrags-

Äste auseinander und verkahlen von unten

der Spätsommer, dann wenn die Blütezeit zu

te, so Bielmeier. Bei der Vergabe von Förder-

wesentlich aufwändiger als bei der normalen

Lässt man die Halbsträucher mehrere Jahre

schen Wirtschaft stets Finanzierungsmittel

dem Gebiet der öffentlich geförderten Kredi-

denberater benötigt und das Prozedere ist

Lavendel muss jedes Jahr kräftig zurückge-

tätsanspruch in der Kundenberatung bestä-

Ihre Raiffeisenbank im Südl. Bayerischen Wald eG Marktplatz 4 • 94051 Hauzenberg Telefon 08586 9625-0 • Telefax 08586 3119 E-Mail info@raibasbw.de • www.raibasbw.de

Fällen durch einen starken Verjüngungs-

schnitt nicht mehr zu retten. Aber wie so oft

im Leben kommt es auch hier im Zweifelsfall auf einen Versuch an.

Aktionswoche 10. bis 15. September täglich 9 bis 19 Uhr

Nachlässe bis zu 30% auf Ausstellungs-Grabmale Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Grabanlagen

Nachschriften

Reparaturen

Grabmalzubehör

Grabmale

Büchlberger Str. 37 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/97 63 98 Telefax 0 85 86/97 68 25 E-Mail info@zankl-grabmale.de www.zankl-grabmale.de


ui 96 | 09.12

Vorsorge & Versicherungen

Für Frauen und Männer gleich Einheitliche Versicherungstarife sind bald Pflicht

Ab dem 21. Dezember 2012 gehört die Unter-

Renten-, Berufsunfähigkeits- und privaten

scheidung nach Geschlecht bei der Bei-

Krankenversicherungen dann mehr zahlen

tragskalkulation von Versicherungstarifen

müssen. Ein rechtzeitiger Abschluss kann

der Vergangenheit an. Versicherungsunter-

sich also lohnen.

nehmen dürfen ab diesem Datum nur noch so genannte Unisex-Tarife anbieten. So hat

Risiken bedarfsgerecht absichern

es der Europäische Gerichtshof entschieden.

Unabhängig von der Einführung der Uni-

Bisher zahlen Frauen und Männer aufgrund

sex-Tarife sollte jeder seine Risiken bedarfs-

geschlechtsspezifischer Sterbe- und Invalidi-

gerecht absichern. »Beim Abschluss einer

tätswahrscheinlichkeiten unterschiedliche

Versicherung geht es nicht um eine Schnäpp-

Prämien für gleiche Leistungen. Für private

chenjagd, sondern darum, seine individuel-

sex-Vertrag zulässt, wenn sich dadurch für

Rentenversicherungen zum Beispiel be-

len Risiken rechtzeitig abzusichern. Wer

den Kunden ein günstigerer Beitrag ergibt.

zahlen Frauen deutlich höhere Beiträge als

zum Beispiel einen Berufsunfähigkeits-

Bei Abschluss einer fondsgebundenen

Männer, weil sie im Durchschnitt knapp

schutz benötigt, sollte dies möglichst bald

Rentenversicherung der »Premium-Produkt-

sechs Jahre länger leben und daher auch län-

tun. Schließlich besteht jederzeit die Ge-

familie« sichert Zurich zudem eine automa-

ger Rente beziehen. Diese unterschiedli-

fahr, schwer zu erkranken. Wer erst einmal

tische Rentenoptimierung zu. Dies bedeu-

chen Prämien widersprechen dem Gleich-

erkrankt ist, dem bieten viele Versicherer

tet, dass bei Renteneintritt automatisch die

behandlungsgrundsatz des europäischen

gar keine Police mehr an oder nur eine mit

für den Kunden höhere Rentenleistung im

Rechts, so der Europäische Gerichtshof.

Risikozuschlag«, rät Holger Anetzeder, Ver-

Vergleich zwischen getrennt geschlechtlich

sicherungspartner der Zurich Gruppe. »Bei

kalkuliertem Tarif und Unisex-Tarif ermit-

der Altersvorsorge erhöht ein frühzeitiger

telt und ausgezahlt wird.

Auswirkungen des Urteils Betroffen von dem Urteil des Europäischen

Abschluss die Chance auf eine höhere Ren-

Gerichtshofs sind Neuverträge von Lebens-,

tenleistung.«

Frauen und Männer werden für Versicherungen bald einheitliche Beiträge bei gleicher Leistung zahlen.

Individuelle und umfassende Beratung

Renten-, Berufsunfähigkeits-, privaten Kran-

Unabhängig hiervon können Kunden

In einem unverbindlichen Beratungsge-

ken-, Unfall- sowie Kraftfahrtversicherun-

bei Zurich bei einem Vertragsabschluss bis

spräch überprüft Holger Anetzeder die vor-

gen. Aufgrund der neuen Kalkulation wer-

zum 20.12.2012 bereits von den Vorteilen der

handene Vorsorge auf eventuelle Versor-

den sich die Preise der Unisex-Tarife im

zukünftigen Unisex-Umstellung profitie-

gungslücken und empfiehlt das passende

Vergleich zu den alten Tarifen verändern:

ren. Bei Abschluss einer Berufsunfähig-

Produkt. Je eher die eigene Vorsorge in die

Für Frauen werden Berufsunfähigkeits-,

keitsVorsorge oder Erwerbsunfähigkeits-

richtigen Bahnen gelenkt wird, umso frü-

private Rentenversicherungen und Kran-

Vorsorge oder einer Risikolebensversiche-

her kann man unbeschwert in die Zukunft

kenpolicen günstiger, Risikolebens- und

rung »Risikopremium« bietet Zurich eine

blicken.

Unfallversicherungen verteuern sich. Män-

kostenfreie Umtauschoption, die unter be-

ner sparen künftig bei Risikolebens- und

stimmten Voraussetzungen im kommen-

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Kraftfahrtversicherungen, während sie bei

den Jahr eine Umwandlung in einen Uni-

den Zurich Agenturen in Ihrer Nähe.

Büro Hauzenberg Telefon 085 86 / 96 750 Holger Anetzeder Albert Falkner Bernhard Krenner Georg Krenner Hans-Georg Kusser Andre Schauer

Büro Salzweg Telefon 0851/9441 803 Herbert Steininger

5


6

ui 96 | 09.12

Mein erster Schultag

Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen, selbst am Nordpol lesen alle Eskimos. Hallo, Kinder, es geht los!

Schulanfang Auch wenn die Kinder über Kindergarten und Vorschulgruppe die »Nestflucht« schon geprobt hatten, so bleibt der erste Schultag immer noch ein ganz besonderer Tag. Ein erster Schritt zum »Erwachsen werden«, freudig und aufgeregt erwartet und auch heute noch mit Schultüte und Erinnerungsfoto groß gefeiert. Früher, da bekamen die Schulanfänger zudem noch Glückwunschpost von Familienfreunden und Verwandten. Wie Erhard Frenzel aus Köttern, der 1920 eingeschult wurde und der zu diesem freudigen Anlass diese Postkarten bekommen hat. Ein schöner (leider vergessener) alter Brauch, eine Anerkennung und ein liebevoller Wunsch für eine gute Zukunft an den ABC-Schützen. Dem möchten wir uns hier anschließen und wünschen: Allen Hauzenberger Schulanfängern viel Glück zum ersten Schulgang und einen schönen und spannenden Schulbeginn.

brünststrasse 11 . 94051 Hauzenberg-jaHrdorf . t. 0 85 86/ 98 400 - 00

www.a g r a r se r vice - r it ze r .de

Grüngutannahmestelle Kompost Rindenmulch Humus Rosenerde . Mulch Rasensubstrat Blumenerde Pflanzen . Kübelerde Moorbeeterde Arbeitsbekleidung


ui 96 | 09.12

Schule & lernen

200 Jahre Schultüte

Im Keller der Schule

wächst der Zuckertütenbaum

Erich Kästner: Als ich ein kleiner Junge war dtv, ISBN 978-3-423-13086-8, Euro 7,90

Sicher erinnern auch Sie sich noch an Ih-

nicht mehr wegzudenken. Gefüllt mit Sü-

ren ersten Schultag, an die Aufregung

ßigkeiten und Lebkuchenbuchstaben, in

und Spannung dieses Tages und viel-

Notzeiten mit Stroh oder Papier unterfüt-

leicht auch an Ihre mit Süssigkeiten und

tert um die Füllmenge zu reduzieren, hat sie

nützlichen Lernutensilien gefüllte Schul-

200 Jahre überdauert.

tüte. Aber wissen Sie auch, dass diese Tü-

wesen sein. Während die Schule in der Stadt

Erich Kästner hat sich in seiner Autobio-

te im Keller der Schule oder im Haus des

einen hohen Stellenwert hatte, bedeutete

graphie »Als ich ein kleiner Junge war« an

Lehrers an einem ganz besonderen

sie auf dem Land für die Eltern zumeist ei-

seine Schulzeit in Dresden und an seine

Baum, am Zuckertütenbaum, gewach-

nen Verlust, da die Kinder nun nicht mehr

Schultüte im Jahre 1906 erinnert. Wundern

sen ist? Nein? Jahre ist sie dort gewach-

soviel bei der täglichen Arbeit mithelfen

Sie sich nicht über deren Inhalt. Schulan-

sen um dann endlich groß genug zu sein,

konnten. Entsprechend bekamen die Stadt-

fang war damals, wie in vielen Regionen

um gepflückt zu werden. Groß wie die

kinder ihre mit Süßigkeiten gefüllte Schul-

noch lange Zeit später im Frühjahr, meist zu

Kinder, die nun auch in die Schule gehen

tüte, während die Alterskollegen auf dem

Ostern:

dürfen. Der Lehrer oder Hausmeister hat

Lande meist nur mit einer großen Brezel

die Schultütenernte ins Klassenzimmer

belohnt wurden. Zur Schule gehen zu dür-

gebracht oder manchmal haben sie die

fen war hier ohnehin schon Lob und Aner-

Kinder auch von einem mit den Tüten

kennung genug.

geschmückten Baum im Schulhof selbst gepflückt.

Aber das ändert sich. Bildung und Schule werden immer bedeutender und der Schul-

So war es zumindest zu Beginn des 19.

anfänger, der Erstklässler, der ABC-Schütze

Jahrhunderts im Raum Sachsen und

ein gefeierter Hoffnungsträger der Familie.

Thüringen, wo der Brauch der Schultüte

1910 werden Schultüten erstmals serienmä-

seinen Anfang nahm. Aus Jena (1817),

ßig produziert und der Siegeszug der Schul-

Dresden (1820) und Leipzig (1836) stam-

tüte im deutschsprachigen Raum ist nich

men die ersten belegten Nachweise. Die

mehr aufzuhalten. Über Böhmen, Öster-

Schultüte ist zunächst aber nur in den

reich, Süd- und Westdeutschland bis in die

größeren Städten bekannt. Grund dafür

deutschsprachige Schweiz verbreitet sich

dürfte wohl die unterschiedliche Hal-

der Brauch der Schltüte und ist heute in die-

tung zur Bildung in Stadt und Land ge-

sen Region aus den Armen der Erstklässler

»Meine Mutter machte die Tür auf. Ich stieg die Stufe zum Geschäft rauf, die Zuckertüte mit der Seidenschleife vor meinem Gesicht, ich stolperte und weil ich wegen der Schleife und der Tüte nichts sehen konnte, zerriss ich die Spitze der Tüte. Ich erstarrte wie eine Salzsäule, eine Salzsäule, die sich an eine Zuckertüte klammert. Der ganze Inhalt rieselte und strömte raus und fiel auf meine Schnürsenkel. Ich hielt die Tüte so hoch wie möglich, das war nicht schwer: sie wurde immer leichter. Ich ließ sie fallen und schaute auf den Boden. Bis zu den Knöcheln Bonbons, Pralinen, Datteln, Osterhasen, Feigen, Orangen, Törtchen, Waffeln und vergoldete Marienkäfer. Die Kinder brachen in schallendes Gelächter aus. Meine Mutter hielt sich die Hände vor's Gesicht.«

7


8

ui 96 | 09.12

Meine Handschrift

Schreiben

ist die Sprache der Gedanken Du kannst meine Gedanken lesen Jeder weiß, schnarchende Menschen, treiben einem manchmal zur Verzweiflung. Diese geht oft soweit, dass sogar Langschläfer zu Extrem-Frühaufstehern werden. So ist es nicht ungewöhnlich, wenn uns am Frühstückstisch eine handschriftliche Notiz »BIN ZUR ARBEIT!« erwartet. Und die verrät mehr, als man vermutet.

Nachdem am 27. Juni 2012 die BILD titelte – »ALARM! Handschrift

erlernt werden. Das braucht Ruhe und Zeit.Los geht’s in der Schule

stirbt aus!« und es beim Handelsblatt hieß – »Die Handschrift –

mit der Grund- bzw. Druckschrift. Wie der Name Druckschrift

vom Aussterben bedroht?« haben wir pünktlich zum Schulanfang

schon sagt, ist sie zum Drucken und zum Lesen (des Gedruckten)

unsere Hausaufgaben gemacht und uns für Sie mit dem bedrohten

entwickelt worden. Also als Leseschrift zum Lesen lernen. Sobald

Kulturgut Handschrift beschäftigt. Also, gerade hinsetzen, schwät-

Kinder die Frage stellen: »Was steht denn da?«, beginnen Eltern ih-

zen aufhören und aufpassen.

ren Zwergen die Buchstaben vorzumalen. Malen deshalb, weil durch

In Deutschland leben etwa zehn Millionen Semianalphabeten –

den Aufbau der Buchstaben kein schreiben im Fluss möglich ist.

Menschen die zwar lesen, aber nicht schreiben können. Grundsätz-

Zum Schreiben lernen wurde mit dem Schuljahr 2011/12 die Ver-

lich sollten wir wissen, schreiben lernen ist ein höchst komplizier-

einfachte Ausgangsschrift in Bayern als aktuelle Schulschrift einge-

ter Vorgang, der genauso erarbeitet werden muss wie sprechen und

führt. Nach Schulvorlagen lernen wir die verschiedenen Buchsta-

gehen. Beim Schreiben helfen uns aber nicht die von der Natur an-

ben und deren Verbindungen zur Schrift. Die Lesbarkeit der Schrift

geborenen Instinkte und Reflexe. Es liegt nicht in der biologischen

steht dabei im Vordergrund. Nicht mehr, aber auch nicht weniger,

Natur des Menschen zu schreiben – es ist ein kulturelles Gut, eine

denn nur durch eine leserliche Schrift ist eine Mitteilung, ist Ler-

Evolution, eine Entwicklung des denkenden und handelnden

nen und Bildung überhaupt erst möglich. Unbestritten und mehr-

Menschen. Schrift und schreiben ist vielseitig und muss mühsam

fach wissenschaftlich bestätigt ist zudem, dass eine leserliche


ui 96 | 09.12

Schule & lernen

1 Druckschrift

3 Lateinische Ausgangsschrift

2 Deutsche Normalschrift

Als Nachfolger der Deutschen Normalschrift, wurde die Lateinische Ausgangsschrift 1966 in Bayern verbindlich als Schulausgangsschrift eingeführt. Zwischen 1948–1965 wurde an den bayerischen Grundschulen auch noch die Kurrentschrift als »Kunstschrift« gelehrt. Mit dem Schuljahr 2001/02 trat durch einen aktualisierten Lehrplan die Vereinfachte Ausgangsschrift in unsere Schulen ein. Wie Sie sehen tut sich einiges beim Thema Handschrift.

4 Kurrentschrift

5 Vereinfachte Ausgangsschrift

Handschrift eine wichtige Voraussetzung für eine gute Recht-

Durch die Großbuchstaben in Grundschrift, den ausgeübten Druck

schreibung ist. Hat ein Schüler Schwierigkeiten mit seiner Hand-

und das Ausrufezeichen am Ende, verrät der Schreiber auch seinen

schrift, liegt es oft am unausgeglichenem Schriftbild. Buchstaben

angestauten Ärger. Die Ehrlichkeit seiner Handschrift verrät die

sehen bei ihm nicht immer gleich aus, wackeln, verschieben sich,

zweite, sehr persönliche Mitteilung: Hab null geschlafen, bin ver-

schaffen kein einheitliches, wiedererkennbares Wortbild. Das führt

dammt müde und völlig genervt zur Arbeit.

häufig zu unnötigen Rechtschreibfehlern.

Ob schwungvoll, schnörkelig oder hektisch grässlich, unserer

Erst später, jetzt wo wir schreiben können, entwickelt sich unse-

Handschrift können wir nicht das Geringste vormachen. Oft unbe-

re Handschrift. Sie ist unsere Lebensschrift, Spiegelbild unserer In-

wusst geben wir so mehr von uns preis wie uns lieb ist, etwa die gan-

dividualität und Persönlichkeit – unverkennbar wie ein Fingerab-

ze emotionale Wucht einer schlaflosen Nacht.

druck, ein Leben lang mit uns verbunden. Erkennbar in Rhythmus, Darstellung, Lage oder Ausdruck der Buchstaben. Wenn wir Nachrichten über die Tastatur senden, entnimmt der Empfänger nur den emotionslosen Inhalt. Welche Gefühle aber hinter dem getippten stecken bemerken wir nicht. Beim Handgeschriebenen sehen wir die heimlichen Botschaften wie bei unserem »Schnarcher«.

Liebe Leser, Ihre Hausaufgabe zum Schulbeginn: Schreiben Sie mal wieder! Denn wie man in Asien sagt sind Briefe »Tuschespuren des Herzens«. Und nur wer mit dem Herzen spricht, sagt die ganze Wahrheit.

9


10

ui 96 | 09.12

Mein Schulweg

Sicher zur Schule – sicher nach Hause Gemeinschaftsaktion

Öko-Netz Ticket Mit Bus und Bahn auf allen Linien der VLP im Landkreis Passau unterwegs

Die Gemeinschaftsaktion »Sicher zur Schule – Sicher nach

Das Öko-NetzTicket ist gültig an Schultagen ab 14:00 Uhr –

Hause« wurde 1969 gegründet mit dem Ziel, die Verkehrssi-

in den Ferien, an Feiertagen und am Wochenende ab 09:00

cherheit für Schulkinder zu verbessern. Das Schulweg ABC,

Uhr. Das Öko-Netz Ticket bekommen Sie für nur 40 Euro

eine Initiative dieser Gemeinschaftsaktion soll Eltern und

im Jahr!

Verkehrsteilnehmer gerade zum Schulanfang auffordern, wachsam zu sein und echte ABC-Schützenhilfe zu leisten,

Antrag Öko-NetzTicket

denn für Kinder gilt:

Zur Beantragung eines Öko-NetzTickets ist jeder berech-

Sie sind nicht berechnend! Welch ein Glück, aber welch ein Ge-

tigt, der mit Erstwohnsitz im Landkreis Passau gemeldet

fahr im Straßenverkehr. Hier sind sie unberechenbar! Rechnen Sie

ist. Das Öko-NetzTicket erhalten Sie in der Geschäftsstelle

als Autofahrer mit allem: wenn Sie Kinder sehen, runter vom Gas!

der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Passau VLP (RBO – Regionalbus Ostbayern GmbH, Niederlassung Süd, Außen-

Verkehrsregeln beherrschen ist eine Sache, sie umzusetzen

stelle Passau, Bahnhofstraße 28, 94032 Passau). Bringen Sie

gelingt Kindern nicht immer. Üben Sie die Spielregeln des

zur Beantragung Ihres Öko-NetzTickets folgendes mit:

Verkehrs, beobachten und begleiten Sie ihr Kind, solange

» Antrag Öko-NetzTicket (Antragsformulare finden Sie

es Sie braucht. Kinder im Straßenverkehr sind oft überfor-

online oder erhalten Sie in der Geschäftsstelle der VLP

dert. Sie brauchen Zeit in einer Welt von Riesen zurecht zu

» Nachweis des Erstwohnsitzes im Landkreis Passau (z. B.

kommen. Geben Sie ihnen diese Zeit. Kinder wollen spielen – auch auf

Personalausweis, Reisepass …) » 40 € für Grundkarte in bar (=Kostenanteil des Fahrgas-

dem Schulweg, erstrecht nach Schul-

tes laut VLP-Preistafel)

schluss. Schülerlotsen und Schulweg-

Sie bekommen Ihr Öko-NetzTicket sofort ausgestellt.

helfer kennen das. Sie schützen die

Ihr Öko-NetzTicket ist ab Gültigkeitsbeginn für ein Jahr

Kinder und halten ihnen den Rücken

gültig und verlängert sich nicht automatisch.

frei. Melden auch Sie sich als Schulweghelfer bei ihrer Schule.

Schüler aufgepasst! Das Öko-NetzTicket ist für Umweltfahrausweisbesitzer und Schüler mit Berechtigungskarte kostenlos. Umweltfahrausweisbesitzer und Schüler mit Berechtigungskarte sind mit ihrem Ticket automatisch im Besitz eines ÖkoNetzTickets und müssen keinen Antrag ausfüllen.

Nähere Informationen bei RBO GmbH Tel. 0851/75 637 0, Fax 0851/75 637 25, www.vlp-passau.de


ui 96 | 09.12

Schule & lernen

Lernhilfen von STARK

So ist ihr Kind von Anfang an stark dabei! »Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!« – ein weises Sprüchlein, das auf die große Lernfähigkeit im Kindesalter anspielt. Gerade in den frühen Lebensphasen ist die Lust auf Lernen am größten und gerade in dieser »heißen Lernphase« sollten wir unsere Kinder nachhaltig und intensiv fördern. Unterstützung dabei bietet für uns Eltern

Training Mathematik Anna und Leon machen fit für Mathe!

ein großes Angebot an pädagogisch wertvollen Lernhilfen

Rechnen, Sachrechnen und Geometrie üben und wie-

von der Vorschule bis zur 4. Klasse und den Übertritt. So

derholen sie in kindgerechten und abwechlungsreichen

fällt es Kindern leicht neue Aufgaben zu verstehen und be-

Aufgabenstellungen Dazu sorgen viele farbige Illustrati-

reits Erlerntes zu intensivieren. Kleine Investitionen, die

onen und Knobelseiten für Motivation beim Üben. Die

sich lohnen.

Ergebnisse der Aufgaben kontrollieren Sie mit dem separaten Lösungsheft sicher und mühelos. Einsetzbar neben jedem Schulbuch.

Das Programm für Grundschüler Hilfe und gute Unterstützung finden wir für unsere Kinder in hochwertigen Trainingsbänden zu den zentralen Themen in der Grundschule bis zum Übertritt an weiterfüh-

Training Deutsch Lesen und Schreiben lernen mit Anna und Leon!

rende Schulen.

In abwechslungsreichen Aufgaben helfen Anna und Le-

Die Vorbereitungsbände für die zentral gestellten, bun-

on beim Üben von Aufsätzen, Grammatik, Rechtschrei-

desweiten Vergleichsarbeiten in der 3. Klasse und auf die

bung und der Weiterentwicklung der Lesekompetenz.

Orientierungsarbeiten in der 2. Klasse bieten uns Möglich-

Motivierende Aufgabenstellungen aus der Erfahrungs-

keiten mit den Kindern gezielt zu üben.

welt der Kinder lassen Üben nicht langweilig werden

Mit den Bänden Bildungsstandards, IGLU und TIMSS,

und fördern die Freude am Lernen. Mit dem separaten

die sich an nationalen und internationalen Standards orien-

Lösungsheft überprüfen Sie die Ergebnisse schnell und

tieren, können wir feststellen, ob unser Kind die wichtigs-

einfach. So können neben jedem Schulbuch die Inhalte

ten Kompetenzbereiche bereits beherrscht. Übungshilfen,

des Deutschunterrichtes der Grundschule zu Hause

mit denen es uns gelingt, unsere Kinder zu begleiten.

wiederholt und vertieft werden.

antipasti

.

insalata

.

pasta

Bei uns gibt es nicht nur Pizza wie in Italien,

.

»Piazza-Pizza-Pasta-Vino«

.

pesce

.

vino

Nicht vergessen: Italienisches Buffet

sondern besonders leckere Pasta, frische Fisch- und Fleischspezialitäten und dazu den passenden Wein.

Dienstag bis Freitag 11:00–14:00 und 17:30–23:00 Uhr Samstag und Sonntag 11:00–23:00 Uhr, Montag Ruhetag

pizza

Bayerwaldstrasse 10 Telefon 0 8586/97 92 616

12. September ab 18 Uhr Schlemmen Sie von unseren italienischen Köstlichkeiten bis 22 Uhr für nur 17,50 Euro. Bitte rechtzeitig reservieren.

Pizza wie in Italien.

11


12

ui 96 | 09.12

Focus Bestseller Die Top 10 Belletristik 1|  Der Hundertjährige,  

der aus dem Fenster stieg und  verschwand

Jonasson, Jonas | 14,99 €

2|  Bretonische Verhältnisse

Bücher

Fortsetzungsroman von »Dienstagsfrauen«

Sieben Tage ohne

4|  Die Frauen, die er kannte Hjorth, Michael | 14,95 €

Gefährliche Liebe

7|  Die Tribute von Panem 3.  Flammender Zorn

Collins, Suzanne | 18,95 €

8|  Die Tribute von Panem 1.  Tödliche Spiele

Collins, Suzanne | 17,90 €

9|  Mayas Tagebuch

einige Verwirrung sorgt. Die Fortsetzung des Romans »Die

Seit 15 Jahren treffen sich die fünf

spricht »Lesevergnügen mit Schmun-

Freundinnen jeden ersten Dienstag

zel-Garantie«. 2013 soll der Bestseller

im Monat in ihrem Lieblingsrestau-

verfilmt werden.

rant: Die erfolgreiche Anwältin Caroline, die sensible Judith, die gestresste

Peter Weska liest am

Ärztin und Hausfrau Eva, die künstle-

07. September. Die

risch begabte Kiki und die extravagan-

Vorlesestunde beginnt

te Estelle, Mitbesitzerin einer florie-

an diesem Freitag

renden Apothekenkette.

ausnahmsweise um

Aber einmal im Jahr brechen die

15.00 Uhr.

»Dienstagsfrauen« zu einer gemeinsamen Tour auf, um dem Alltagsgetriebe zu entfliehen. Dieses Mal entschließen sie sich für eine Heilfastenkur im Altmühltal, »Sieben Tage ohne …«. Entschleunigen,

10|  Der Mann, der kein Mörder 

wolke für Leib und Seele«, um so ein

Hjorth, Michael | 14,95 €

nen Kleinstadt Achenkirchen, was für

ist kurzweilig, humorvoll und ver-

Allende, Isabel | 24,95 €

war

belt sie viel Staub auf in der abgelege-

Dienstagsfrauen« von Monika Peetz

5|  Die unwahrscheinliche 

Collins, Suzanne | 17,95 €

suchen, den sie als uneheliches Kind

schungen in der Vergangenheit wirMonika Peetz Sieben Tage ohne Broschiert: 336 Seiten Verlag: Kiepenheuer & Witsch ISBN: 978-3462044102 Preis im ui–Laden: 9,99 €

Heitz, Markus | 16,99 €

6|  Die Tribute von Panem 2. 

vischer Akribie nach ihrem Vater zu

Detektivarbeit und den Nachfor-

3|  Die Legenden der Albae 03

Joyce, Rachel | 18,99 €

den dicken Burgmauern mit detekti-

niemals kennen gelernt hat. Mit ihrer

Bannalec, Jean-Luc | 14,99 €

Pilgerreise des Harold Fry

Eva nutzt die Chance, um hinter

entschlacken,

abspe-

cken, so heißt die Devise. Eine »Putzneues Körpergefühl zu gewinnen.

Willkommen in der Stadtbücherei Hauzenberg Markplatz 10 im Gewölbekeller des Rathauses

Telefon 08586 3080 E-Mail buecherei@hauzenberg.de Öffnungszeiten Montag: 16.00–18.30 Uhr Mittwoch u. Freitag: 14.30–17.00 Uhr Samstag: 10.00–11.30 Uhr


ui 96 | 09.12

Bücher

Pünktlich zum Schulstart …

Neu bei uns

Die Lernhilfen des Stark Verlags Pünktlich zum Start ins neue Schuljahr führen wir das breite Sortiment des Stark Verlags auch in unser SortiDer Freisinger Verlag wurde 1976 von

ment ein.

Hannes Stark gegründet. Der Stark

Doch nicht nur für angehende

Verlag spezialisiert sich auf Lernhil-

Prüflinge, auch für alle anderen Schü-

fen für Schüler und Unterrichts-Ma-

ler haben wir die richtigen Lernhilfen.

terialien für Lehrer. Durch jahrelange

Schwierigkeiten in Mathe, Deutsch

Erfahrung im Schuldienst und durch

oder Englisch? Frühzeitig beginnen

Praxis- und Lehrplannähe haben sich

und mit den Stark Lernhilfen den be-

die Lernhilfen und Unterrichts-Mate-

handelten Unterrichts-Stoff begleitend

rialien bei Lehrern und Schülern bes-

durcharbeiten. Wir führen ab sofort

tens bewährt.

für jede Jahrgangsstufe und jedes Unterrichts-Fach den passenden Lerntrai-

Ob zur Vorbereitung auf den Quali,

ner der »Weißen Reihe«. Schauen Sie

die Mittlere Reife oder das Abitur, der

bei uns vorbei. Wir helfen Ihnen bei

Stark Verlag bietet ein umfangreiches

der Auswahl der richtigen Lernhilfen.

Sortiment an Prüfungsvorbereitungsbüchern mit den Abschlussprüfungen

Auch an die angehenden Schüler hat

und Lösungen der Vorjahre.

der Stark Verlag gedacht und liebevoll

Der Stark Verlag ist in diesem Bereich mit s­einen bundeslandspezifischen Vorbereitungsbänden der sogenannten »Roten Reihe« der Markt-

sehr schöne Bücher zur Vorbereitung auf die Schule gestaltet. Mit den Stark Lernhilfen gut vorbereitet ins neue Schuljahr starten …

führer in Deutschland.

Diese Bücher und alle lieferbaren Bücher erhalten Sie bei uns: ui – Der Laden | Buchservice Posthalterweg 7 | 94051 Hauzenberg Telefon 08586 979423 E-Mail buchservice@ui-hauzenberg.de Öffnungszeiten Montag bis Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr und Freitag 13.00 – 18.00 Uhr

Spielerisch lernen.

Rucksackblöcke Vorschule

Konzentration

Laute und Buchstaben

Zahlen und Mengen

Verlag: Stark ISBN: 978-3-86668-121-7

Verlag: Stark ISBN: 978-3-86668-213-9

Verlag: Stark ISBN: 978-3-86668-120-0

€ 2,95

€ 2,95

€ 2,95

Motiv Meerjungfrau

Motiv Elfe

Motiv Indianer

viele weitere Motive erhätlich …

Abwechslungsreiche, kindggerechte Aufgaben bereiten spielerisch auf schulische Lerninhalte vor und fördern die Konzentrationsfähigkeit. Die Lösungen stehen auf der Rückseite. Das handliche Format passt in jeden Rucksack.

Posthalterweg 7 . 94051 Hauzenberg . Telefon 0 85 86/97 94 23

Hauzenberg Der Laden.

13


14

ui 96 | 09.12

Oldies & Goldies

Jeden ersten Freitag im Monat …

Wenn sich die treffen

Jazzer

S

o plötzlich und spontan sich die Runde für das

Heute trifft man sich jeden ersten Freitag im Monat

nächste Lied entschließt, haben sie sich auch zu-

beim »Schrefern« im Hinterstüberl, wo das alte Piano schon

sammengefunden. Mit 84 Jahren ist Hans Kinade-

auf seinen Spielmann wartet. Wer es dann schlussendlich

ter der »Stammesälteste« und Initiator der musika-

spielt, wird spontan nach Lust und Laune oder auch an-

lischen Tafelrunde. Er hatte schließlich 1988 seine Freunde

hand des nächsten Songs entschieden. Bevor die Noten aus

und Musikerkollegen zum »Schrefern« eingeladen um sei-

allen Instrumenten ertönen, gönnt sich mancher noch ein

nen »Sechz’ger« zu feiern. Und da sich mit Geschenken

stärkendes Essen. Fachsimpeln und sich von alten Erinne-

nicht so gut feiern lässt, wurden lieber Akkordeon, Klari-

rungen und Erlebnissen rund um die Musik erzählen, so

nette und Jazz-Geige mitgenommen, damit dem Geburts-

stimmen sich die Jazzer ein, bis jeder da ist und das Hand-

tagskind musikalisch gratuliert werden konnte. Das war so

werkzeug spielbereit ist. Das Saxophon-Mundstück muss

wunderbar, dass Hans Kinadeter nochmals Einladungen

noch mit Weißbier befeuchtet werden, die Saiten des Kon-

verschicken musste, damit sich die musizierende Gesell-

trabasses gestimmt, das Trompetenventil entleert werden

schaft ein weiteres Mal zusammenfindet – der Musiker-

und wer sich an das Klavier setzt, muss nur noch den De-

stammtisch war geboren.

ckel öffnen. Notenblätter braucht keiner, es reicht vollkom-

Stadt-Apotheke Im Zentrum der Stadt

Herbst

Wanderzeit

Apotheker Lothar Grill Marktplatz 19 • 94051 Hauzenberg Tel. 08586/96300 • Fax 08586/963010 www.stadtapotheke-hauzenberg.de

Raus in die Natur. Den Herbst mit seinen herrlichen Schattierungen genießen.

Damit Sie dies auch unbeschwert können, beraten wir Sie gerne!


Musikerstammtisch

ui 96 | 09.12

15

Ein paar Evergreens, die von den Jazzern beim Schrefern gerne gespielt werden, findet man hier bei Youtube: »on the sunny side of the street«

www.youtube.com/watch?v=s8UEGmAvWfM

»New York, New York« – Frank Sinatra

www.youtube.com/watch?v=8mwPWAmBp8E

»Stardust« – Hoagy Carmichael

www.youtube.com/watch?v=jpFgM5D4KLc&feature=fvst

»the girl from Ipanema«

www.youtube.com/watch?v=Pvwr3OrexkY

»Hallo kleines Fräulein« – urspr. Die Travellers

www.youtube.com/watch?v=r2M1yTJj208&feature=related

»Rock around the clock« – Bill Haley

www.youtube.com/watch?v=-mZLpDuuf40

r, lfgang Künzl, Ludwig Pete nrich Scheidler ( †), Wo Schwarz : (sitzend von links) Hei Georg Nagleder, Dieter ter, ade Die Gründungsmitglieder Kin s Han er, r Ralf Willing Schilling, Ottmar Weiding ienner und Startrompete (stehend von links) Rainer ringer (†), Toni Unterw nes Kinadeter, Hans Meh Han ) Foto dem auf ht (nic

men wenn einer die Dur vorgibt, in der das Stück geschrie-

de die Saiten zu zupfen und in die Tasten zu drücken. Eine

ben ist – oder es wird mal kurz die Melodie angesummt und

ganz besondere Atmosphäre erfüllt dann den kleinen

dann geht es los, vom Broadway-Titel angefangen über alte

Raum, wenn Sinatra’s »New York, New York« angestimmt

amerikanische Klassiker, auch brasilianische Bossa-Nova-

wird und jeder zur Melodie dezent mit dem Kopf schunkelt.

Werke ertönen aus den alten Instrumenten. Gespielt wird

Zuhörer sind den Musikanten immer willkommen, so-

was gefällt und was gerade einfällt. Mit soviel Begeisterung

fern zwischen Schlagzeug und Bass noch ein Platz frei ist.

wie musiziert wird, wird auch über die Werke und Interpre-

Gespielt wird für sich selbst, freilich gehen sie auf einen

ten geplaudert oder von der ganz persönlichen, nostalgi-

Musikwunsch ein, aber die Musik kann man am besten

schen Bedeutung zu dem Lied erzählt.

fühlen, wenn jeder reihum ein Solo spielt und sein ganzes

Jeder hatte in einer anderen Band gespielt, war wo an-

Können am Instrument zeigt. Ein kurzer Blick, ein Augen-

ders unterwegs. Auf der ganzen Welt haben einzelne Musi-

zwinkern, der nächste Jazzer ist an der Reihe. Normale

ker der Gruppe schon gespielt, gar als erster Trompeter bei

Konzerte geben die »Old Boys« ab und an in Passau in der

Hugo Strasser in München. Dennoch kommen sie alle ein-

Redoute. Und vielleicht kann man mit etwas Überredungs-

mal im Monat zusammen, um mit Leidenschaft in der Run-

kunst den Stammtisch auf die Seebühne locken.


16

Herbst ui 96 | 09.12

Veranstaltungskalender

September

07 Freitag Sportgelände Kropfmühl 16.30 Uhr Weinfest

SV Glückauf Kropfmühl

Kirchplatz Oberdiendorf

13.00 Uhr Besuch der Verbrennungsanlage für Bio-Abfälle in Hellersberg

Gartenbauverein Oberdiendorf

08 Samstag Abfahrt Niederbrünst

08.15 Uhr Jahresausflug in den Lallinger Winkel

Kath. Frauenbund Haag

Bürgerpark Hauzenberg

09.00 Uhr Kinderflohmarkt Infotelefon: 0160/7250083 10.00 Uhr Wanderung zum Ruhmannsberg mit Grillen bei der alten Jagdhütte.  Bei schlechter Witterung Kegelnachmittag. 

Vereinsabende der Johannisstiftung 06.09.2012 Pizzeria Piazza 13.09.2012 Gut Lichtenau 20.09.2012 Gh Prager

27.09.2012 Gh »Zum Spor« 04.10.2012 Gh Falkner

10 Montag

21 Freitag

Gelände der FFW Hauzenberg, Florianstraße 3

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

14.00 Uhr Ferienprogramm »Ein erlebnisreicher Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr Hauzenberg« Infos bei Jeannette Cakolli, Telefon 08586/3032 Die Teilnahme ist kostenlos.

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

22 Samstag Gasthaus Höfler, Germannsdorf 14.00 Uhr Preiskegeln

11 Dienstag

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

Triftsperre (ab Hals)

Parkplatz Freudensse

13.00 Uhr Herbstwanderung durch die Triftsperre

13.00 Uhr Ferienprogramm »Ökomobil – Es gibt viel zu entdecken« Kosten: 3 Euro

18.00 Uhr Preiskegeln

Frauenbund Oberdiendorf

Landgasthof Zum Lang, Gottsdorf

Kreisjugendring Passau

19.00 Uhr Magical Dinner (3-Gänge-Menü), bitte rechtzeitig reservieren unter Telefon 08593/93300

12 Mittwoch Maria Hilf Passau, Abfahrt Busbahnhof 17.15 Uhr

Stiegenwallfahrt nach Passau – Maria Hilf, anschließend Einkehr im Gasthaus Waldschlössl, Anmeldung im Pfarrbüro

Frauenbund Hauzenberg

23 Sonntag Gasthaus Höfler, Germannsdorf 10.00 Uhr Preiskegeln

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

19 Mittwoch

Kirche St. Simon, Oberdiendorf

Sportgelände Kropfmühl

Pfarrheim Oberdiendorf

27 Donnerstag

Bayer. Waldverein, Sektion Hauzenberg

15.15 Uhr Weinfest

SV Glückauf Kropfmühl

09.30 Uhr Gedenkfeier zum 60-Jährigen des SKV Oberdiendorf

14.00 Uhr Geburtstagsfeier Altenclub Oberdiendorf

Soldaten- und Kriegerverein Oberdiendorf

09 Sonntag

20 Donnerstag

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

Sportgelände Kropfmühl

Gasthaus Höfler, Germannsdorf

10.00 Uhr Weinfest

SV Glückauf Kropfmühl

18.00 Uhr Preiskegeln

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

18.00 Uhr Preiskegeln

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

IHR GARTENTRAUM Platten, Palisaden, Pflanzringe, Pfähle uvm. Erfüllen Sie sich Ihren Gartentraum. Wir beraten Sie gern zu Ihren individuellen Vorhaben oder helfen Ihnen bei der Handwerkervermittlung. nisieren.

Bauen. Moder

Am Wiesenrain 1 . 94051 Hauzenberg . Tel. (0 85 86) 97 76 -100

MACHEN.

www.bauzentrum-segl.de


ui 96 | 09.12

Veranstaltungskalender

28 Freitag

Stefan Lang, Max Seefelder, Marlene Eberwein und Matthias Klimmer (von links) bilden das Quartett »eberwein« und machen »Bairischen Kammersound«. Musik aus Bayern muss sich nicht immer krachledern anhören. Foto: Peter Litvai

Gasthaus Höfler, Germannsdorf 18.00 Uhr Preiskegeln

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

29 Samstag

»eberwein« ist »unterwegs« mit »Bairischem Kammersound« im Granitzentrum Hauzenberg

Gasthaus Höfler, Germannsdorf 14.00 Uhr Preiskegeln

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

Kirchplatz Oberdiendorf

13.00 Uhr Herbstwanderung

Gartenbauverein Oberdiendorf

30 Sonntag Gasthaus Höfler, Germannsdorf 10.00 Uhr Preiskegeln

Siedlergemeinschaft Germannsdorf

07 Sonntag

Oktober

Christkönig-Kirche, Germannsdorf

09.30 Uhr Erntedank mit Beteiligung der Ortsvereine

Oberdiendorf, ab Anwesen Schauer, Redling

Am Samstag, 15. September 2012 tritt die Musik-

gönnt sich Ausflüge an die Mundharmoni-

gruppe »eberwein« mit ihrem Programm »unter-

ka und selbstverständlich wird zwischen-

wegs« im Granitzentrum Hauzenberg auf. »Bai-

durch herzerfrischend gesungen.

rischer Kammersound« nennt »eberwein« diese

Wenn »eberwein« unterwegs ist, ver-

eigenständige musikalische Mischung. Das nie-

schmilzt die tänzerische Polka mit verspiel-

derbayerische Quartett kommt von der Volksmu-

tem Jazz, Blues oder melancholischem Klez-

sik, die sie virtuos und gekonnt weiterentwickelt.

mer. Ein bairischer Klassiker wie die »Oide Kath« ist neu zu entdecken, der Tango wird

Marlene Eberwein, die mit ihrer Harfe den

beim Unterwirt getanzt, »Marias Mond«

»Sound« bestimmt, entstammt der bekann-

macht den Blues und »Das Männlein im

ten bayerischen Musikerfamile, die mit den

Walde« steht zwischen Musette und Zwie-

»Dellnhauser Musikanten« und der »Ge-

fachem. Jedenfalls bestätigen die Vier wie-

sangsgruppe Eberwein« die Volksmusik weit

der die Einsicht, dass sich Musik aus Bayern

über die Grenzen Bayerns hinausgetragen

also partout nicht krachledern anhören

haben.

muss. Das Konzert beginnt um

Mit einer großen Lust am musikalischen

09.30 Uhr Erntedankumzug und Gottesdienst mit Oberdiendorfer Ortsvereine

Experiment interpretieren sie ihre Aus-

19:30 Uhr, Einlass ist ab 18:30

11 Donnerstag

flüge in alle möglichen Klangwelten. Und

Uhr. Karten gibt es zum

weil Grenzen und Stil-Schubladen sowieso

Preis von EUR 15,– zzgl Vor-

nichts gelten, greift der Klarinettist durch-

verkaufsgebühr bei uns im

aus manchmal zur Gitarre, der Trompeter

ui-Laden am Posthalterweg

glänzt auch als Percussionist, der Bassist

in Hauzenberg.

Pfarrkirche Haag

19.30 Uhr Oktober-Rosenkranz, anschließend Einkehr im Gasthaus Anetseder

Tickets für 15,– Euro

zzgl. Vorverka

Verführung auf die schnelle Tour

Der neue Swift Sport Sportlicher. Schnittiger. Und vor allem durchsetzungsstark. Dank seiner 136 PS (100 kW)*, einer nahezu perfekten Getriebeabstimmung und seiner legendären Rallye-DNA bringt der athletische Swift Sport eine ordentliche Portion Power auf die Straße. Und in deinen Alltag.

* Kraftstoffverbrauch: innerorts 8,4 l/100 km, außerorts 5,2 l/100 km, kombiniert 6,4 l/100 km; CO2-Ausstoß kombiniert 147 g/km (VO EG 715/2007).

Autohaus

Amsl

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 08586/2222 Fax 08586/6344 Abschleppdienst Tag & Nacht www.autohaus-amsl.de

IHR SUZUKI VERTRAGSPARTNER

ufsgebühr

im ui-Laden

Frauenbund Haag

Jetzt probefahren!

17


18

ui 96 | 09.12

Fotoalbum August 2012


Mehr Bilder unter klick.ui-hauzenberg.de

G’ frein ma uns:

ui 96 | 09.12

Ein Prosit auf diese schĂśne Dult!

19


20

ui 96 | 09.12

Rätsel & Unterhaltung

Schlemmer Sudoku

Das

3

entschlüsseln, gewinnen, geniessen & sparen mit dem blauen gutscheinbuch

Gutscheinbücher zu gewinnen Schicken Sie Ihre »Spar-Nummer« bis zum 24. September mit Telefonnummer per Post an die Redaktion oder per

E-Mail an redaktion@ui-hauzenberg.de. Unter allen richti-

Horoskop

für die Geburtstagskinder vom Astrologen Martin A. Banger

gen Spar-Nummern verlosen wir 3 Gutscheinbücher für

Schlemmerreisen Landkreis Passau. Wir wünschen Ihnen viel Glück und im Erfolgsfall »Guten Appetit«! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8 Jungfrau (24.8. – 23.9.)

2

3

9

7

4

3

9

5

1

Wägen Sie ab, welche Ihrer neuen Möglichkeiten Sie weiterverfolgen wollen. Wenn Sie sich nur auf Ihr Glück verlassen, könnten Sie wichtige Punkte übersehen. Eine gute Zeit zum Planen, Schreiben und für Verhandlungen. Ih-

6

zen. Halten Sie sich mit Ankündigungen also noch zurück.

7 2 5 Die Spar-Nummer

Waage (24.9. – 22.10.) Bald geht es wieder mit Vollgas voran. Ohne etwas zu überstürzen, können Sie auf neue Angebote aufgeschlossen reagieren. Planen Sie Ihre weiteren Schritte also auf lange Sicht. Gespräche und Aktivitäten mit Freunden geben Ihnen in der zweiten Monatshälfte neue Anregungen und ermöglichen Ihnen, Ihr Leben auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

2

1

6 4

1

6 9

3

1

1

8

ren guten Ruf bezüglich Ihrer Zuverlässigkeit sollten Sie nicht aufs Spiel set-

5

7 3


Amtsblatt 39/09

STADT HAUZENBERG

Das

Jahrgang 39/09 7. September 2012

Amtsblatt

der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg–Thyrnau

Aus dem Inhalt 112

Standesamt

Sitzungsdienst 113 114 115

Sitzung des Stadtrates vom 30.07.2012 Sitzung des Wirtschafts-, Struktur- und Umweltausschuss vom 23. Juli 2012 Sitzung des Bauauschusses vom 20. August 2012

Bekanntmachungen

116 Änderung des Bebauungsplanes „Röhrenwiesen“ mit Deckblatt Nr. 10 118 Aufstellung einer Entwicklungssatzung für den Ortsteil Raßberg

Immobilien

117 Verkauf Baugrundstücke 117 Erbbaurecht

Informationen 118 118 118

vhs Kurse September Öffnungszeiten Jugendtreffs Berufsinformationsnachmittag bei den DEB-Berufsfachschulen

Senioren

119 Ausflüge und Informationen vom Seniorenbeirat 120 Adressen & Öffnungszeiten

STADT HAUZENBERG

111


112

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/09

Standesamt

Geburten 24.07.2012

24.07.2012

01.08.2012

16.08.2012

Thomas Gattermann

Chiara Maria Matauschek

Luca Rudolf Beismann

Luca Burián

Birgit Gattermann und

Evamaria Matauschek

Manuela Beismann und

Silvia Burián und

Thomas Gattermann

und Christian Schauer

Rudolf Obermüller

Richard Burián

Perling 5, Hauzenberg

Böhmerwaldstraße 46,

Rosenstraße 12, Hauzenberg

Carossaweg 1, Hauzenberg

11.08.2012

18.08.2012

Maximilian Wilhelm

Timo Hellauer

24.07.2012

Hauzenberg

Valentina Schneider

27.07.2012

Silke Schneider und

Lilly Luisa Ritzer

Regina Wilhelm und

Silke Hellauer und

Lothar Fuchs

Ingrid Ritzer

Wolfgang Wilhelm

Andreas Hellauer

An der Bleiche 3, Hauzenberg

Rachelweg 8, Hauzenberg

Steinbergstraße 11, Hauzenberg

Niederbrünst 29, Hauzenberg

20.07.2012

10.08.2012

17.08.2012

25.08.2012

Gehard Rott und

Andreas Bauer und

Christoph Endl und

Sandra Eder und

Susanne Maller

Verena Anetzberger

Sabrina Resch

Gerhard Neumüller

Ruhmannsdorf 2,

Eitzingerreut 16 A,

Grundwiesenweg 14,

Riedlweg 11,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

28.07.2012

16.08.2012

24.08.2012

25.08.2012

Jürgen Bauer und

Phillip Holler und

Robert Ritzer und

Daniel Hagenbuchner und

Gabriele Bauer

Manuela Holzfurtner

Rita Kümmeringer

Christina Scharringer

Kapellenweg 1,

Furtstraße 36,

Oberer Gießübl 6,

Petzenbergstr. 19,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

08.08.2012

15.08.2012

17.08.2012

17.08.2012

Josef Eder

Andreas Kinateder

Alois Peter

Angela Hirsch

Im Winkel 1, Hauzenberg

Adolph-Bessel-Str. 2,

Grubweg 11, Hauzenberg

Glotzing 10, Hauzenberg

69 Jahre

Hauzenberg

75 Jahre

61 Jahre

Bund fürs Leben

Wir trauern

30 Jahre

Bestattungen

Schrottenbaum Der letzte Weg in guten HänDen

Überführung in die Friedhöfe:

Hauzenberg, Haag, Germannsdorf Vergleichen Sie die Preise!

Wichtige information Die Abrechnung für die grabarbeiten erfolgt auf den städtischen Friedhöfen durch die Stadt Hauzenberg. Hauzenberg | Schürzingerstr. 3 | Telefon (08586)

979877


Amtsblatt 39/09

Sitzungsdienst

Wichtiger Hinweis

STADT HAUZENBERG

reuth und Oberdiendorf durchzuführen.

Anträge für die nächsten Sitzungen

Am Kindergarten Oberdiendorf werden 15 zusätzliche Krippenplätze und am Kindergarten Raßreuth 12 zusätzliche Krippen-

Bitte beachten Sie: Anträge für die nächsten Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüs-

plätze geschaffen. Architekt Ludwig A. Bauer stellt die Pla-

se müssen spätestens vorliegen:

nungen in der Sitzung vor. Die Zusammen-

»» am 13. September für die Sitzung des

stellung der Kosten wurde an Hand der aus-

Bauausschusses am 24.09.12

geteilten Unterlagen durch den Architekten

»» am 27. September für die Sitzung des Stadtrates am 08.10.12

erläutert. Gesamtkosten gerundet: Krippe Raß-

»» am 04. Oktober für die Sitzung des

reuth 147.500 Euro; Krippe Oberdiendorf

Bauausschusses am 15.10.12

346.000 Euro.

»» am 05. Oktober für die Sitzung des Wirtschafts-, Struktur- und Umweltaus-

Entwicklungssatzung für den Ortsteil Raßberg

schusses am 16.10.12

Der Stadtrat beschloss die Aufstellung der Entwicklungssatzung für den Ortsteil Raß-

25.08.2012

berg.

Simon Hannig und

Die Anliegen der Bürger wurden bei der

Stadtrat

Aleksandra Gostic Schustergasse 17,

Festlegung des Umgriffes der Satzung berücksichtigt. Die Satzung soll im Wesentli-

Sitzung des Stadtrates vom 30.07.2012

Hauzenberg

chen aus dem Flächennutzungsplan der Stadt Hauzenberg entwickelt werden. Den Umgriff der Satzung stellt die bestehende

Verbesserung des Hochwasserschutzes für

Bebauung dar mit einer im Süden einbezo-

den Raum Germannsdorf

genen Bauparzelle auf der Flurnummer 32,

Der Stadtrat beschloss weitergehende Pla-

Gemarkung Raßbergund mit einer im Nor-

nungen für eine Verbesserung des Hoch-

den einbezogenen Bauparzelle auf der Flur-

wasserschutzes im Raum Germannsdorf,

nummer25/5, Gemarkung Raßberg. Die Er-

Kollersberg, Röhrendobl, Ödhof, Ruhmanns-

schließung hinsichtlich Kanal/Wasser und

dorf.

Straße ist gesichert.

Die Verwaltung wurde beauftragt, die

22.08.2012

Auftragsvergabe an das Ingenieurbüro Ro-

Neubau einer Stockschützenhalle

land Richter, Passau, zu veranlassen und

Der Stadtrat stimmte den beantragten Be-

Friedrich Breitenfellner

die entsprechenden Haushaltsmittel be-

freiungen zum Bauantrag auf Neubau einer

Niederbrünst 19, Hauzenberg

reitzustellen.

Stockschützenhalle zu. Das Einvernehmen

81 Jahre

zum Bauantrag wurde bereits durch den Schaffung weiterer Krippenplätze

Bauausschuss am 16.07.2012 erteilt.

Der Stadtrat beschloss, die Krippenbaumaßnahmen an den Kindergärten in Raß-

Ihre kompetente GesundheItsberatunG In hauzenberG

Yoga

Folgende Befreiungen wurden zugestimmt:

Ruhe Gelassenheit

Energie Kraft Bewegung

Konzentration Vielfalt YogaRaumHauzenberg

Entspannung Atmung

Bayerwald-apotheke harald schröter Marktplatz 1 • 94051 Hauzenberg telefon 0 85 86/15 66 telefax 0 85 86/63 66 e-post schroeter.harald@t-online.de

www.bayerwald-apotheke.de

Mitte September starten die neuen Kurse: Erwachsenenkurse Jugendkurse 11–15 Jahre Einzelstunden Jutta Koller Yogalehrerin BDY/EYU Marktstraße 16 94051 Hauzenberg Telefon 08586/1279 Email juttakoller@web.de

113


114

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/09

Sitzungsdienst

Stadtrat Dachform; zulässig: Satteldach, Dachn-

Ausschüsse den Themen Verkehr, Wirtschaft sowie

eigung 25–35°

Raumstruktur sollten entsprechende Stel-

beantragt: Satteldach, Dachneigung 15°

lungnahmen an das Staatsministerium so-

Begründung: Optimierung für PV-Anlage

wie an den Planungsverband abgegeben

Sitzung des Wirtschafts-, Struktur- und Umweltausschuss vom 23. Juli 2012

werden. Derzeit läuft eine Abstimmung mit

Potenziale bei der Sicherung und Schaffung

zulässig: Flachdachpfannen dunkelbraun

den betroffenen Kommunen (Wegscheid,

von Arbeitsplätzen

geplant: Stahl-Trapezprofilblech

Sonnen,

Untergriesbach,

Der WSU-Ausschuss beschloss, entspre-

Begründung: Einfachere Befestigung der

Obernzell) über die fachliche Argumena-

chend der Empfehlung der Verwaltung, für

PV-Anlage, nach Errichtung der PV-Anlage

tion.

das Thema Demografischer Wandel eine

Dacheindeckung

ist Dachfläche kaum mehr sichtbar

Breitenberg,

Der Stadtrat beschloss, die Einordnung

gemeinsame Strategie mit Unternehmen

von Hauzenberg in die Kategorie „Allge-

und Schulen zu erarbeiten. Konkret bedeu-

das geplante Gebäude befindet sich außer-

meiner Ländlicher Raum“ abzulehnen. Die

tet dies, im nächsten Schritt mit den mitar-

halb der Baugrenze

Stadt beantragt die Einstufung in die Kate-

beiterstärksten Unternehmen zunächst in

gorie „Raum mit besonderem Handlungs-

persönlichen Gesprächen konkrete Maß-

Erneuerung der Brücke über den Aubach

bedarf“.Die Verwaltung wurde beauftragt,

nahmen (flexible Arbeitszeitmodelle, Öff-

in Krofpmühl

zusammen mit den genannten Kommunen

nungszeiten, Tagesmütter etc.) zu diskutie-

Im Zuge der Unwetter vom 20.06.2012 wur-

eine gemeinsame Stellungnahme zu erar-

ren und auf den Weg zu bringen. Mit den

de die Brücke über den Aubach im Bereich

beiten.

Schulen und Unternehmen sollen Möglich-

Baugrenze

keiten einer intensiven Präsentation von

Kropfmühl/Langheinrichstraße soweit beschädigt, dass die Brücke nur über einen

Straßenbenennungen

Berufen ausallen Branchen eruiert werden.

Neubau wiederhergestellt werden kann.

Der Stadtrat beschloss die Straßenbenen-

Ferner wird die Möglichkeit einer effizien-

Der Stadtrat beschließt die Erneuerung

nung der Erschließungsstraße Germanns-

ten Nutzung der Ehemaligen-Adressen der

der Brücke in Kropfmühl an der Langhein-

dorf-West II mit “Heribert-Stephan-Straße”.

Sport-Mittelschule, der Realschule Hau-

richstraße über den Aubach. Projektunter-

Weiter beschloss der Stadtrat die Er-

zenberg und des Gymnasiums Untergries-

lagen für einen Zuwendungsantrag sind zu

schließungsstraße im Baugebiet Jahrdorf

erarbeiten. Die entstehenden Kosten mit

Breitäcker, Erweiterung V mit „Reutacker“

ca. 150.000 € werden durch Minderausga-

zu benennen.

bach geprüft. Kooperationsprojekt „Bewegungsparcour

ben bei 1.7047.9500 (Kanalbaumaßnahme

Bewegter Bayerischer Wald“

Guppenberg, Fürhaupt, Mahd) gedeckt.

In den Landkreisen des Bayerischen Waldes ist geplant, ein gemeinsames, landkreis-

Fortschreibung des Landesentwicklungs-

überschreitendes Leader-Kooperationspro-

programms Bayern

jekt mit dem Arbeitstitel „Bewegungspar-

Der Bayerische Ministerrat hat in seiner

cour – bewegter Bayerischer Wald“ umzu-

Sitzung vom 22.05.2012 den Entwurf der Ge-

setzen. Dazu sollen in mehreren Orten Be-

samtfortschreibung des Landesentwick-

wegungsparcours errichtet werden, die

lungsprogramms Bayern (LEP) beschlossen.

zum einen eine gesundheitsorientierte Be-

Die Gemeinden werden gem. § 10 Abs. 1

wegung fördern, zum anderen aber auch ei-

Raumordnungsgesetz (ROG) bei der Auf-

ne Möglichkeit für eine spielerische Frei-

stellung des (LEP) beteiligt. Besonders zu

zeitgestaltung bieten sollen.


Amtsblatt 39/09

Sitzungsdienst

STADT HAUZENBERG

Sitzung des Bauauschusses vom 20. August 2012

»» Wandhöhen talseits von bisher 5,60 m

on von Kraft- und Koordinationsstationen

Der Bauausschuss lehnte folgendes

»» Erdbewegungen bis zu 1,50 m ermögli-

auszeichnen. Ein wesentlicher Bestandteil

Bauvorhaben ab:

Der Bewegungsparcour soll sich durch eine langlebige, robuste und naturnahe

mit 7,00 m - bergseits von bisher 3,20 m

Holzbauweise sowie durch die Kombinati-

mit5,60 m festzusetzen chen

der Bewegungsparcours sollen integrierte

Begradigung einer Wiesenmulde in Gei-

Das Deckblatt Nr 10 des Bebauungspla-

dekorative Glaselemente sein, die den un-

ersberg auf Flurnummer 1592 Gemarkung

nes „Röhrenwiesen“ wurde als Satzung be-

mittelbaren Bezug zur Glastradition im

Oberneureuth; Antragsteller: Fa. Matthias

schlossen.

Bayerischen Wald darstellen und den Wie-

Bauer GmbH

dererkennungswert erhöhen. Die Anlagen

Der Stadtrat hatte am 12.09.2011 die Ände-

sollen für alle Generationen geeignet sein.

Der Bauausschuss erteilte das Einvernehmen

rung des Bebauungsplanes „Weiherreuth“

Der Parcour muss frei zugänglich sein und

zu folgenden Bauvorhaben:

mit Deckblatt Nr. 12 beschlossen. Der-

an einer möglichst frequentierten Stelle er-

Einfamilienhaus-Wohnhausneubau mit

Bauauschuss schloss sich den Abwägungs-

richtet werden.Das Projekt soll zentral ver-

Garage auf Flurnummer 857/6 Gemarkung

empfehlungender Verwaltung aufgrund

marktet werden.

Wotzdorf;Antragsteller: Krinninger Maria

der Stellungnahmen des Landratsamtes

und Rieger Walter

und der Regierung von Niederbayern (Ge-

Der Wirtschafts-, Struktur- und Umweltausschuss befürwortete die Beteili-

Bau einers Doppelcarportes auf Flur-

werbeaufsichtsamt) an und beschließt mit

gung am Kooperationsprojekt „Bewegter

nummer 1104/2 Gemarkung Wotzdorf; An-

Einarbeitung der vorgeschlagenen Ände-

Bayer. Wald“ und sichert im Falle der tat-

tragsteller: Elvira und Franz Zieringer

rungen das Deckblatt Nr. 12 zum Bebau-

sächlichen Durchführung die Kofinanzie-

Dachstuhlerneuerung, Kamin- und De-

rung zu und beteiligt sich am Teilprojekt

ckenteilerneuerung auf Flurnummer 504/2

Öffentlichkeitsarbeit des Tourismusver-

Gemarkung Germannsdorf; Antragsteller:

Der Bauausschuss billigte den Entwurf des

bandes Ostbayern (TVO).

Albert Biebl

Deckblattes Nr. 97 zum Flächennutzungs-

ungsplan Weiherreuth als Satzung.

Neubau eines Einfamilienhauses mit

plan mit den vorgeschlagenen Änderungen

Zwischenbericht Budget Tourismus

Garage auf Flurnummer 113/22 Gemarkung

und beschloss die Durchführung der öffent-

Für das Jahr 2012 wurde für das Sachgebiet

Germannsdorf; Antragsteller: Anette und

lichen Auslegung und die Beteiligung der

10.40 Tourismus, das Defizitbudget (ohne

Andreas Koch

Träger öffentlicher Belange.

Lohnkosten) mit 118.400 Euro beschlossen.

Bau eines Einfamilienhauses auf Flur-

Die Ist-Ausgaben 2012 betragen bisher

nummer 1349 Teilfläche Gemarkung Ger-

Der Bauausschuss billigte die Änderung

77.607,57 Euro, die Einnahmen liegen der-

mannsdorf; Antragsteller: Max Fuchs

des Bebauungsplanes Haag-Hinterfeld mit

zeit bei 58.596,89 Euro.

Deckblatt Nr. 2 mit den vorgenannten ÄnBauleitplanung

derungen und beschließt die öffentliche

Der Stadtrat hat in der Sitzung am 09.07.2012

Auslegung und die Beteiligung der Träger

die Änderung des Bebauungsplanes „Röh-

öffentlicher Belange.

renwiesen“ mit Deckblatt Nr. 10 gem. § 13 BauGBbeschlossen. Für Flurnummer 1588/1

Der Markt Hutthurm beantragt eine geho-

wurden folgende Änderungen:

bene Erlaubnis zum Ableiten von Grund-

»» Es soll Gebäudetyp E + 1 zugelassen wer-

wasser zur Trinkwassergewinnung aus 21

den,

Quellen im Steinberggebiet (Flur Nr. 1680,

Stellenangebot Die einStein Natursteinhandel GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in in Vollzeit für folgende Aufgabenbereiche: Verkauf, Disposition und Kundenbetreuung Angebotskalkulation und Auftragsabwicklung Aufbau und Pflege Internetverkauf

Qualifikationen: Eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder mehrjährige Berufspraxis in den angestrebten Tätigkeitsbereichen. Kontaktfreudigkeit und Freude am Umgang mit Menschen und Begeisterungsfähigkeit für das Baumaterial »Naturstein« sind gewünscht – EDV-Kenntnisse Bedingung.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an Fa. einStein Natursteinhandel GmbH, Nussbaumweg 6, 94051 Hauzenberg

einStein Natursteinhandel GmbH Nussbaumweg 6 94051 Hauzenberg Tel.: 08586–97622-0 Mail: info@alle-steine.de

115


116

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/09

Sitzungsdienst/Bekanntmachungen

Ausschüsse

Änderungen

1686, 1689 der Gemarkung Unterhöhenstet-

Änderung des Bebauungsplanes „Röhrenwiesen“ mit Deckblatt Nr. 10

ten, Stadt Waldkirchen; Flur Nr. 1252, 1253, 1255, 1256, 1278/1, 1278/2, 1279 der Gemarkung Nirsching, Gemeinde Büchlberg und Flur Nr. 620 der Gemarkung Raßberg, Stadt

Auf Wunsch wird Auskunft zur Planung gegeben. Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die fristge-

Satzungsbeschluss und Inkrafttreten

Hauzenberg. Die Stadt Hauzenberg wird

rechte Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche für Eingriffe in eine bis-

im Rahmen des Wasserrechtsverfahrens

Der Stadtrat hatte am 09.07.2012 be-

her zulässige Nutzung durch diese Satzung

gehört. Unmittelbar betroffen ist die Stadt

schlossen, den Bebauungsplan „Röhren-

und über das Erlöschen von Entschädi-

Hauzenberg durch die Quellfassung auf

wiesen“ mit Deckblatt Nr. 10 zu ändern. Die

gungsansprüchen wird aufmerksam ge-

dem Grundstück Flur Nr. 620 Gemarkung

Änderung beschränkt sich auf den Gel-

macht.

Raßberg im nordwestlichsten Teil des Ge-

tungsbereich des Deckblattes Nr. 9 zu die-

Gemäß § 215 Abs. 2 BauGB wird auf die

meindegebietes. Der Bauausschuss erhebt

sem Bebauungsplan. Mit der Änderung

Vorschriften für die Geltendmachung der

keine grundsätzlichen Einwendungen ge-

wurde der Gebäudetyp „E+I“ zugelassen,

Verletzung von Verfahrens- oder Formvor-

gen die Quellfassungen auf dem Grund-

weiterhin die Wandhöhen angepasst und

schriften und von Mängeln der Abwägung

stück Flur Nr. 620 der Gemarkung Raßberg

die Aufschüttungen und Abgrabungen auf

sowie die Rechtsfolgen nach §§ 214 und 215

sowie das entsprechende wasserrechtliche

1,50 m begrenzt. Der maximal zu bebauende

BauGB wird hingewiesen.

Verfahren insgesamt. Es wird allerdings

Bereich wurde reduziert. Nach Durchfüh-

darauf hingewiesen, dass die Windkraft­

rung der Bürger- und Fachstellenbeteili-

konzentrationszone I entsprechend dem

gung und Abwägung der eingegangenen

derzeitigen Planentwurf des Flächennut-

Stellungnahmen und Einwendungen be-

zungsplanes

der

schloss der Bauausschuss in der Sitzung

Schutzzone III nicht generell ausschließt.

vom 20.08.2012 gem. § 10 Abs. 1 BauGB das

Im Wasserrechtsverfahren sollen diese Be-

Deckblatt Nr. 10 als Satzung.

Windkraftanlagen

in

lange entsprechend angemessen berücksichtigt werden.

Gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ist der Satzungsbeschluss ortsüblich bekannt zu machen. Mit Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses tritt die Bebauungsplanänderung in Kraft. Die Bekanntmachung tritt an die Stelle der sonst für Satzungen vorgeschriebenen Veröffentlichung. Der Bebauungsplan einschl. Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise wie die Umweltbelange und Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung berücksichtigt wurden, liegt ab dem Zeitpunkt der Bekanntmachung im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

STADT HAUZENBERG, 23.08.2012 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin


ui 96 | 09.12

Immobilien

Verkauf Baugrundstücke Bauen und Wohnen in den Baugebieten der Stadt Hauzenberg

Baugebiet »Raßreuth – Steinäcker III«

Baugebiet »Haagwies«

Sonniger Ortsrandlage im Osten von Raßreuth

Sonniger Westhang am Ortseingang von Haagwies,

Preis 33,00 €/m²

ca. 1,5km nach Germannsdorf

zzgl. Erschließungskosten (ca. 20,00 €/m2)

Preis 25,00 €/m²

zzgl. Erschließungskosten (ca. 20,00 €/m2)

noch 3 freie Parzellen

noch 4 freie Parzellen mit

zwischen 499 und 578 m²

602 m², 662 m² , 933 m² und 1.273 m².

Erbbaurecht Garagen am Bergweg im Erbbaurecht

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Hauzenberg

Die Stadt Hauzenberg bietet Garagengrundstücke am Bergweg

Claudia Eder

in Hauzenberg im Erbbaurecht

Telefon (08586) 3041 oder

an. Die Bauparzellen 2 und 3 können

E-Mail claudia.eder@hauzenberg.de

noch erworben werden.

Internet: www.hauzenberg.de

Neu

Neu

Immobilien Pilsl GbR

Neu

Kompetent, diskret, zuverlässig und günstig.

Immobilien Pilsl GbR Stadionstr. 20 94051 Hauzenberg Zweifamilienhaus in Sonnen

Eigentumswohnung in Untergriesbach

Baugrundstück in Hauzenberg

Mobil: 0170/6581775 Telefon: 0 8586/9796930 Mail: Immobilien-Pilsl@gmx.de

117


118

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/09

Bekanntmachungen/Informationen

Änderungen

September

Aufstellung einer Entwicklungssatzung für den Ortsteil Raßberg; hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses Der Stadtrat hat am 30.07.2012 beschlossen, eine

Entwicklungssatzung

aufzustellen

(früher „Ortsabrundungssatzung“ genannt). Der Aufstellungsbeschluss ist gemäß § 2 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt zu machen. Mit der Entwicklungssatzung wird für Raßberg gemäß § 34 Abs. 4 BauGB festgelegt, dass der Ortsteil Raßberg als Innenbereich definiert wird. Zusätzlich werden einzelne Außenbereichsflächen in den Innenbereich einbezogen. Die Unterrichtung über die allgemeinen Ziele dieser Planung erfolgt mit gesonderter Bekanntmachung. Hauzenberg, 27.08.2012 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

13.09.12 18.09.12 18.09.12 18.09.12 19.09.12 20.09.12 22.09.12 22.09.12 24.09.12 24.09.12 25.09.12 27.09.12 28.09.12 28.09.12 28.09.12 29.09.12 01.10.12 01.10.12 02.10.12 04.10.12 05.10.12

Pub Talk Do, 20:30–22:30 Uhr, 12 x Seniorentanz Di, 14:30 und 16:30 Uhr, 7 x Arbeitskreis Malerei: Malen und Zeichnen Di, 18:00–20:00 Uhr, 16 x Yoga (Hatha-Yoga)* Di, 19:45–21:15 Uhr, 10 x Zumba Fitness® Mi, 18:45–19:45 Uhr, 8 x Windows 7 – Grundlagen Do, 18:30–21:30 Uhr, 3 x Outlook 2007 – Grundkurs Sa, 09:00–16:00 Uhr, 1 x Englisch Stufe A2 Fairway 2, Forts. Sa, 09:30–11:45 Uhr, 7 x Computerkurs für Aktive 50+ – Basis Mo, 09:30–11:00 Uhr, 2 x Italienisch für Anfänger/-innen Mo, 19:30–21:00 Uhr, 10 x Step-Aerobic Powertraining Di, 18:30–19:45 Uhr, 11 x Spanisch für Anfänger/-innen Do, 18:15–19:45 Uhr, 10 x Wirbelsäulengymnastik* Fr, 09:00–10:00 Uhr, 8 x Diagnose Krebs – was kann ich tun Fr, 15:00–17:00 Uhr, 1 x Autogenes Training für Anfänger/innen* Fr, 19:00–20:00 Uhr, 8 x EXCEL 2007 – Grundlagen Sa, 13:30–16:30 Uhr, 4 x Computerkurs für Aktive 50+ – Aufbau Mo, 09:30–11:00 Uhr, 6 x Funktionelle Gymnastik Mo, 18:30–20:00 Uhr, 12 x Infoabend – Babyzeichensprache Di, 19:30–20:30 Uhr, 1 x Wirbelsäulengymnastik* Do, 19:00–20:00 Uhr, 8 x »Vertiefung der PC-Kenntnisse« für Aktive 50+ – Workshop Fr, 09:00–11:00 Uhr, 1 x

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Programmheft oder dem Internet: www.vhs-passau.de. Info und Anmeldung 08586 5798 oder per e-mail: info-hauzenberg@ vhs-passau.de. Mo – Fr 08.15 –12.00 Uhr.

ui Privatmarkt Zu verkaufen »» Baugrundstücke in Hauzenberg »» Nähe Garhammerberg »» voll erschlossen Anfragen unter 0170 /3028061

Hof gesucht »» Junge Familie sucht Hof zur Übernahme. Wir freuen uns über Hinweise. Angebot unter 0176/23555737 (Georg Höfer)

Zu verkaufen »» Suzuki Swift 1.2 Comfort, 94 PS »» Sonder-Edition »Summer« »» Erstzulassung 05/2011 »» Kilometerstand: 12.550km »» Farbe innen/außen: schwarz »» elektr. Glasschiebedach »» 8-fach bereift »» Tempomat »» Sitzheizung vorne »» Multifunktionslenkrad »» CD/Radio mit MP3, 6 Lautsprecher, USB-Anschluss »» Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung »» Keyless-Start, Start/Stopp-System »» 12.900 Euro (VB) Anfragen unter 08586/975446

Berufsinformationsnachmittag

Jugendtreff

Berufsinformationsnachmittag bei den DEB-Berufsfachschulen im Isar-Park am 10. Oktober 2012

Öffnungszeiten Jugendtreffs

Die Berufsfachschulen des Deutschen Er-

und medizinischen Bademeister, Ergothe-

Hauzenberg Brennpunkt:

wachsenen-Bildungswerkes (DEB) in der

rapeuten und Podologen informieren. In

Dr.-Kiefl-Straße 12 laden am Mittwoch, 10. Ok-

Vorträgen erhält man Informatoinen zu den

tober 2012 zu einem Berufsinformations-

Berufsbildern, Ausbildungsinhalten und be-

nachmittag ein. Von 16:00 bis 17:30 Uhr kön-

ruflichen Einsatzmöglichkeiten sowie den

nen sich Interessierte und Ausbildungssu-

Zugangsvoraussetzungen.

chende über die Ausbildungen zum Masseur

Mehr Informationen unter www.deb.de

jeden Dienstag von 15 -19 Uhr Oberdiendorf: jeden Donnerstag von 16 -20 Uhr Fragen dazu: Helena Flenkenthaler, Telefon: 0160/90528106


Senioren

Amtsblatt 39/09

Wir Senioren

in Hauzenberg

Einladung … … zur gemeinsamen Schifffahrt mit denPassauer Senioren

senten wiederum den Zugang zum Computer, insbeson-

Wie bereits im letzten Jahr lädt die Stadt Passau zusam-

Wann: Ab 19. September jeden Mittwoch, von 15:00 – 17:00 Uhr

men mit dem Seniorenbeirat Passau die Hauzenberger

Wo: In den Räumen der VHS, Fritz-Weidinger-Straße 2 (Hagel)

Senioren wieder zur gemeinsamen Schifffahrt zur Schlöge-

Betreuer: Franz Sommer

ner Schlinge mit Zwischenaufenthalt in Engelhartszell ein,

Info: Franz Sommer, Tel. 08586/2072 od. e-mail: fx.sommer@web.de

am Mittwoch, den 26. September 2012, ganztägig mit

Die Teilnahme ist kostenlos !

Gelegenheit, das Erlernte zu vertiefen und neuen Interesdere auch zum Internet, zu vermitteln.

zünftiger Musik und spannender Verlosung mit vielen Preisen. Abfahrt 9:00 Uhr von der Anlegestelle Wurm + Köck Unkostenbeitrag 5,- € (zugleich Los für Verlosung)

Nächster Sprechtag des Seniorenbeirats Am Dienstag, 11.09.2012 im Rathaus, von 9:00 – 11:00 Uhr,

Ab Hauzenberg werden zwei Busse eingesetzt mit folgen-

kleiner Sitzungssaal, 1. Stock, Zimmer 1.08.

den Abfahrtszeiten: Hauzenberg 8:00 Uhr, Oberdiendorf

Der Seniorenbeirat ist während dieser Zeit auch telefonisch

8:10 Uhr, Germannsdorf 8:10 Uhr, Haag 8:20 Uhr.

erreichbar unter der Tel.Nr. 08586/30-77.

Buskosten 2,- € Info und Meldung der Teilnahme bei Stadt Hauzenberg, Gina Kummer, Tel. 08586/3064 oder e-mail: gina. kummer@hauzenberg.de oder Erhard Balzer, Tel. 2836 Hinweis: nicht barrierefrei !

SeniorInnen im Wandel – Lebensqualität vor Ort Seniorenbeirat und Stadt haben gemeinsam ein Projekt auf

… zur Wanderung auf den Lichtenauer am 20. September Die Wanderung findet ebenfalls gemeinsam mit den Passauer Senioren statt.

den Weg gebracht, die derzeitigen Lebensbedingungen für die ältere Generation zu erfassen und Ideen für eine hohe Lebensqualität auch für die Zukunft zu entwickeln. Nur wenn die Bedürfnisse klar sind, können Weichen rechtzeitig gestellt werden. Statistische Erhebungen und Daten gibt es bereits. Sie

Ab ca. 14:00 Uhr; Treffpunkt und genaue Uhrzeit

sind jedoch meist relativ allgemein. Mit dem oben genann-

werden noch in der PNP bekannt gegeben.

ten Projekt soll ausschließlich das Stadtgebiet unter die

Info bei Herrn Balzer oder Frau Kummer.

Lupe genommen werden. Dazu findet eine repräsentative Befragung statt. Mittels Computer wird ein Querschnitt durch die Hauzenberger Bevölkerung über 50 Jahre ermittelt. An die ausgewählten Personen sind Fragebögen

Seniorenbeirat

auszuteilen und wieder einzusammeln.

Aufruf

Neu: Senioren-Internet-Treff Hauzenberg

Zu dieser Befragung sucht der Seniorenbeirat Jugendliche

Unter dem Motto „Aktiv im Alter“ bietet der Seniorenbei-

oder Erwachsene, die bereit sind, die Fragebögen auszutei-

rat Hauzenberg allen interessierten Hauzenberger

len und wieder einzusammeln. Sie werden auf ihre

Senioren ab September eine neue Einrichtung an, einen

Aufgabe vorbereitet und erhalten eine kleine finanzielle

„Internet-Treff für Senioren“.

Anerkennung. Interessenten sollten sich bitte bis Freitag,

Nach den erfolgreich abgehaltenen Computerkursen für Senioren im Frühjahr 2012 bietet der Seniorenbeirat die

21. September bei Frau Kummer (Bürgerbüro der Stadt Tel. 3064 ) oder Herrn Weska (Tel. 975640) melden.

STADT HAUZENBERG

119


120

STADT HAUZENBERG

Amtsblatt 39/09

A

Adressen & Öffnungszeiten

H

T

AOK

Hallenbad

TÜV-Prüfstelle

Posthalterweg 7

Während der Sommermonate

Fritz-Weidinger-Str. 38

Telefon: 0 85 86 / 96 87-10

bis Oktober geschlossen.

Do: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–17.00 Uhr

Mo–Mi: 8.00–16:30 Uhr Do: 8.00–17.30 Uhr und Fr: 8.00– 15.00 Uhr

B

K Kfz-Zulassungstelle und Führerscheinstelle

Fr: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–16.00 Uhr Telefon: 0 85 86 / 91 557

W

Bahnhofstr. 18

Wertstoffhof

Mo –Do: 07.30–13.00 Uhr

Steinmetzstr. 6

Industriestrasse 9

Fr: 07.30–11.30 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 64 08

Telefon: 0 85 86 / 30 55

Telefon: 0 85 86/979-576 oder -578 oder -586

Di: 13.00–17.00 Uhr

Telefax: 0 85 86 / 30-155

Telefax: 085 86 / 979-681

Mi: + Fr: 09.00–17.00 Uhr

Bauhof Jahrdorf

Bayerisches Rotes Kreuz

Kreismusikschule

• Ambulante Pflege • Hilfe für Angehörige

Telefon: 0 85 86 / 91 047

• Essen auf Räder • Hausnotruf • Seniorenreisen • Erste Hilfe-Kurse jeden letzten Samstag im Monat

N

Sa: 09.00–14.00 Uhr

Sprechtage im Rathaus, kleiner Sitzungssaal (1. Stock Zi-Nr. 1.08)

Florianstr. 5

Amtliche Naturschutzwacht

Telefon: 0 85 86 / 970 - 93

Georg Wandl

Mobil: 01 76 / 10 22 20 44

Eidenberg 1a • 94110 Wegscheid

Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

Telefon: 0 85 92 / 85 00

Mittwoch, 12.09.2012 von 08.30–11.30 Uhr

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V.

P

Anmeldung unter Telefon: 0 85 02 / 91 310

jeden letzten Sa. Infostammtisch im

Polizeiinspektion

Kostenlose kinderärztliche Mütterberatung des Gesundheitsamtes

Gasthaus zum Spor

Florianstr. 8

Dienstag, 25.09.2012 ab 14.00Uhr

von 14.00 – 17.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 96 050

Förderschule Hauzenberg, Tel: 08502/91310

Postagentur – Filiale Hauzenberg

DAK-Sprechstunde

Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

Dienstag, 02.10.2012 von 14.00–15.00 Uhr

Telefon: 0 85 84 / 638

C Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf • Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse Telefon: 0 85 86 / 91 281

Mo –Fr: 08.00 –18.00 Uhr Sa: 07.30–13.00 Uhr

VdK-Kreisverband Passau

Telefon: 0 85 86 / 97 62 66 14

Dienstag, 02.10.2012 von 10.00–12.00 Uhr

R

Beratung für Waldbesitzer jeden Montag, 8.00–11.30 Uhr

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Rathaus Hauzenberg

Beratung und Entlastung Pflegender

Marktplatz 10

Rathaus, 2. Stock Zi. Nr. 2.02

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-35

Mo –Fr: 08.00–12.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 30 90

Tagesbetreuung Telefon 0 85 86 / 9 76 033-60

Mo –Di: 13.00– 17.00 Uhr

Sozialberatung Telefon 08 51 / 7 56 52 15

Do: 13.00–18.00 Uhr

F Ländlicher Familiendienst der Diözese Passau Leitung Maria Eder

durch Förster Friedrich Bauer

Telefon: 08586 / 30-0

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e. V.

Telefax: 08586 / 30-120

jeden Freitag, 9.00–12.00 Uhr

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Telefon: 0 85 86 / 30 75

S

Telefon: 0 85 92 / 18 88

Stadtbücherei Hauzenberg

Mobil: 01 60 / 4 53 24 12

Marktplatz 10

Sprechtag des Seniorenbeirats Dienstag, 11.09.2012 von 9.00–11.00 Uhr

Sa: 10.00–11.30 Uhr

Aussensprechtage des Zentrums Bayern Familie und Soziales (Versorgungsamt) in Passau, altes Rathaus, Zimmer 204

Telefon: 0 85 86 / 30 80

Donnerstag, 20.09.2012 von 10.00–15.00 Uhr

Mo: 16.00–18.30 Uhr Mi + Fr: 14.30–17.00 Uhr


Schlemmen & sparen

Entdecken, Genießen und Sparen im Landkreis Passau – ab sofort mit der Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de 2012/2013

2x genießen, 1x zahlen und viele Rabatte: auf Entdeck ungsreise gehen mit der Neuaufl age des blauen Gutscheinbuches Ein leckeres Essen zusammen mit dem Schatz

Mehrere Hundert Euro gespart

oder mit Freunden im »Schlemmerhof

Mit 42 Gastronomie- und 50 Freizeitgutschei-

Schmalzl« genießen, in der Westernstadt

nen begeben sich Genießer auf Entdeckungs-

»Pullman City« eine Zeitreise in die Vergangen-

reise durch ihre Region und sparen dabei

heit unternehmen oder sich bei »Zöls Mode &

mehrere Hundert Euro pro Buch! Bereits mit

Sport« neu einkleiden: Wer vieles ausprobieren

dem zweiten eingelösten Gutschein hat sich

und spannende Highlights der Region kennen-

die Anschaffung meist schon gelohnt. Viel

lernen möchte, greift zur Schlemmerreise mit

Genuss für wenig Geld!

Gutscheinbuch.de für Landkreis Passau &

Die »Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de

Umgebung. Das blaue Original lädt mit

Landkreis Passau & Umgebung 2012/2013« ist

hochwertigen 2für1- und Wert-Gutscheinen

ab sofort in limitierter Auflage für nur 17,95

zum Entdecken, Genießen und Sparen ein – im

Euro bei uns im ui-Laden erhältlich.

Restaurant, beim Wellness, in der Freizeit oder beim Shopping. Ab sofort gültig bis zum 31.01.2014! 92 hochwertige Gutscheine für einzigartige Genuss-Momente 2x genießen, 1x zahlen und viele Rabatte: Unter diesem Motto bieten die 92 Gutscheine aus den Bereichen Gastronomie, Wellness, Freizeit oder Shopping eine riesige Auswahl an Sparmöglichkeiten in und um Passau. Weitere Highlights der Ausgabe 2012/2013 sind: Gastro-Highlights →

Burgtaverne Wassertor, Schärding

Wirtshaus – Gästezimmer Fischerstüberl, Windorf

Freizeit-Highlights →

Kieser Training, Passau

Haarstudio hair4you, Eging am See/Thyrnau

Shopping-Highlights → →

MarJo Mode GmbH, Obernzell Büro-Fachgeschäft Kaut-Bullinger, Passau

nur

17,95 im ui-Laden

ui 96 | 09.12


122

ui 96 | 09.12


ui 96 / 09.12