Issuu on Google+

Kinderprogramm 2009 Unter der Dachmarke „okidoki“ sendet ORF 1 täglich Kinderprogramm. Bis zu 32 Stunden wöchentlich werden 50 Prozent eigenproduzierte Programme für Kinder von drei bis elf Jahren und 50 Prozent zeitgemäße Real- und Trickserien angeboten. Die Inhalte sind gewaltfrei sowie die Sendeflächen werbefrei. 2009 wurden in Zusammenarbeit mit Österreichischen Produktionsfirmen 15 unterschiedliche eigenproduzierte Formate für das junge Publikum umgesetzt, der Großteil unter der kreativen Leitung von Thomas C. Brezina, der 2008 die Idee zu „okidoki“ hatte. Neue Formate so wie die Weiterentwicklung beliebter Sendungen bieten den jungen Zuseher/innen in allen Altersgruppen ein spannendes Programmangebot mit vielseitigen Inhalten. Interessantes und Wissenswertes ebenso wie Unterhaltung und Spaß. Die Sendungen sollen Neugier und Interesse der Kinder wecken, auf Themen aufmerksam machen und zeigen, wo oder wie sie etwas selbst erleben können. Ihr Wissen wird gefördert, und durch ansprechende Umsetzung macht es immer Spaß, Neues und Interessantes zu erfahren. Begleitend zum Fernsehprogramm gibt es die Internetseite okidoki.ORF.at und die Untertitelung mancher Sendungen für Gehörlose im ORF-Teletext.


In folgender Zusammenfassung sind die Sendungen und Werte für das junge Zielpublikum in Österreich kurz dargestellt: Servus Kasperl: Tägliches unterhaltsames Abenteuer mit der österreichischen Kultfigur so wie ein Rätselreim und ein Malwettbewerb zum Mitmachen. Freddy und die wilden Käfer: Lustige Lieder mit edukativen Inhalten, die die Kinder spielerisch an die Welt der Musik heranführen. Zusätzlich fördern die eingeblendeten Liedtexte zum Mitsingen die Lesekompetenz. Die beliebten Lieder von „Freddy und die wilden Käfer“ sind 2009 auf zwei CDs erschienen. Freddys Freunde: Musik und Texte richten sich an ältere Kinder als bei „Freddy und die wilden Käfer“ und fordern sie zum Mitsingen und Mittanzen auf. Rätselburg: Animationsserie, die eine Vielfalt an Rätseln bietet, die Wissen, visuelle Vorstellung, logisches Denken und Kombinationsgabe fördern. Helmi: Sicherheitsmagazin vom Kuratorium für Verkehrssicherheit, das den Kindern wichtige Sicherheitstipps für den Straßenverkehr, die Freizeit und zu Hause gibt.


Saugut: Lustige Sketches und Lieder mit okidoki-Maskottchen Franz Ferdinand, dem violetten Wildschwein, das zusammen mit Lehrerin Vivi in einer WG lebt und den menschlichen Alltag durcheinander bringt. Tom Turbo Detektivclub: Spannende Detektivabenteuer zum Mitraten sowie Detektivtipps und Informationen aus dem Geheimarchiv für alle Hobbydetektive. Trickfabrik: Tricks, Zauberei und Bastelei geben Einblick in die Welt der Magie und der Kunst und fördern Kreativität des Zielpublikums. Das Audiodesign der Sendung wurde mit einem Eyes & Ears Award 2009 ausgezeichnet. Forscherexpress: Wissenschaftsmagazin unter dem Motto „entdecken – erforschen – experimentieren“ mit spannenden Versuchen zum Nachmachen. Die Sendung wurde 2009 nach Indonesien und Thailand verkauft. Voll stark!: „Wellness-Magazin“, das auf unterhaltsame Art und Weise Tipps zur gesunden Ernährung sowie zur körperlichen und mentalen Fitness zeigt. Anlässlich der ORF-Aktion „bewusst gesund“ wurden im April tägliche Spots mit gesunden Rezepten und Bewegungstipps so wie eine Spezialsendung am 25.4.2009 gesendet. Die Sendung wurde beim WorldMediaFestival Hamburg mit dem Intermedia-globe Gold Award 2009 ausgezeichnet.


WWW: Für Kinder aufbereitete Informationen aus Österreich und der ganzen Welt. Die Moderationen werden für Gehörlose in Gebärdensprache übersetzt und die Beiträge im Teletext untertitelt. Anlässlich der ORFThemenschwerpunkte „Österreich 2020“ und „Glück“ gab es Spezialsendungen am 27.3.2009 und am 16.5.2009. Die Rätsel des Pharao: Quiz-Gameshow, bei der spielerisch Wissen erweitert wird und logisches Denken und Kombinationsgabe gefördert werden. Alles okidoki: Infotainment-Show mit Beiträgen, Show- und Studioaktionen zu Themen aus der Welt der Kinder. Freizeit, Sport und Kultur spannend aufbereitet und Mitmachaktionen. Team okidoki: Kinder präsentieren aktuelle Tipps und Trends rund um Filme, Bücher, Spiele und alles, was Kinder interessiert. Miniversum: Tiermagazin aus dem Tiergarten Schönbrunn, das einen Einblick in den Alltag der Tiere und interessante Tierbeiträge aus aller Welt zeigt. 1, 2 oder 3: Rateshow-Klassiker, in dem drei Kandidat/innenteams (Deutschland/ Österreich/ international) ihr Wissen zum jeweiligen Sendungsthema testen (mit ZDF koproduziert). Kiddy Contest 2009: Zusammenfassung der beliebten Musikshow aus dem Austria Center.


Alle Eigenproduktionen haben durch ihre Präsentator/innen, Inhalte und Schauplätze starken Bezug zu Österreich. 2009 wurden im gesamten Land Beiträge gedreht und dadurch den Kindern interessante Plätze in ihrer Heimat näher gebracht. Der Forscherexpress war u.a. am Bodensee und im Bregenzerwald unterwegs, um das Dampfschiff Hohentwiel zu erforschen und um herauszufinden, wie Käse gemacht wird. Außerdem wurde im Archäologischen Park Carnuntum, im Lainzer Tiergarten und im Tiergarten Schönbrunn geforscht. Die Trickfabrik war u.a. im Tiroler Ötztal beim Bau eins Iglus dabei und zeigt den Herstellungsbetrieb in einer Tiroler Glasbläserei so wie in einer Linzer Seifenmanufaktur. Außerdem wurde in den Wunderkammern von Schloss Ambras und vom Kunsthistorischen Museum gedreht und in der Glyptothek der Akademie der bildenden Künste in Wien. Alles okidoki hat u.a. ein Sommer-Agentencamp in Vorarlberg besucht, eine Motocrossstrecke in Oberösterreich und eine Tiertrainerin in der Steiermark. WWW berichtete u.a. in selbstgedrehten Beiträgen aus Wien und Umgebung und aus Minimundus in Kärnten. Tom Turbo führten seine Abenteuer u.a. in die March Auen, auf eine Kamelreitfarm in Niederösterreich, zur Burgruine Aggstein, in den Schlosspark Laxenburg, nach Rust im Burgenland, auf Burg Moosham, zum Steirischen Winnetou und in den Styrassic Park so wie in den Wiener Prater, ins Naturhistorische Museum und in den Tiergarten Schönbrunn.


09z0096