__MAIN_TEXT__

Page 1

121. ausgabe

so muss

06 | 19

sTadTmagaZin

ÜBERLEBENSNOTWENDIG

berÜhren sTreicheln KUscheln S T A D T

LEBEN Meine STADT Mein LeBen Mein KoMPASS

Uwe W. Schröter

Geburtshelfer mit Coolnessfaktor

ABENTEUERLUST GEGEN ZUKUNFTSFRUST

Kinder an die Macht ZWICKAU + UMLAND VOGTLAND ERZGEBIRGE CHEMNITZ + UMLAND

ant! Interess ! nd Aufrege NKT! GESCHE


TSCHÜSSIE

MAMA!

HALLO NEUES LEBEN! Neues Studium, neues Leben oder immer noch bei Mutti auf der Couch? Starte durch mit geilen Singlewohnungen und WGs in Eckersbach oder in der City.

www.zwg.deTelefon: 0375 - 430 460 Zwickauer Wohnungsbaugenossenschaft eG Ernst-Thälmann-Straße 101 | 08066 Zwickau | wohnung@zwg.de


Meine Stadt. Meine Musik. Mein Radio.


12

KÜNSTLICHE MUSKELN : ROBOTER-ARME

66

WENN ES MÄNNLICH UND WEIBLICH NICHT GIBT

19 58

REISEFÜHRER INS LEBEN: AWAKE 2 PARADISE

06 121. ausgabe

SOZIALPUNKTE: BIG BROTHER IS WATCHING

14

TiTel

k l e i n e w e lT

16 KINDER AN DIE MACHT Die Bedeutung kindlicher Sichtweisen 24 BERÜHRUNGEN Überlebensnotwendige Kraft

THEMA 66 GESCHLECHTSNEUTRALE ERZIEHUNG Frei von Rollen

k U n s T & k U lT U r

TIPPS F ÜR KIDS 69 QUERBEET Unterhaltung für Augen und Ohren

THEMA 54 FOTOGRAFISCHE EXPERIMENTE Künstler René Schäffer

lebenssTil

FILM 64 LEINWAND Streifen des Monats 64 HEIMKINO Filme von der Ladentheke MUSIK & LITERATUR 65 NEU IM HANDEL Rezensiert und vorgestellt

TREND 70 RITUALE Wie Bräuche unseren Alltag bereichern können 76 KLIMA-TELLER-TREND Klimaverträgliches Schlemmen

er sie es

MUNDART 78 SOMMERBEEREN Die kleinen aromatischen Kraftpakete

DRUNTER & DRÜBER 06 WEITBLICK 360º über den Tellerrand

karriere

THEMA 10 HILFE FÜR OBDACHLOSE Jenny De la Torre Stiftung

BERUF 80 ARBEITSSTIL Chaot oder Planer?

www.deinkompass.de 06 19

4

TECHNIK 12 BIEGSAME ROBOTERARME Metallische Muskelfasern

inhalT

www.facebook.com/deinkompass


e d i T O r i a l LiebeinHalT Leserinnen und Leser, NISCHENSPORT MIT ADRENALINKICK: FEDERFUßBALL

BEERENSTARK SO SCHMECKT DER SOMMER

74

78

s Ta d T l e b e n LOKAL TOTAL 28 INHALT Meine Stadt, mein Leben, mein KOMPASS

U n T e r H a lT U n G KOLUMNE 9 RANDNOTIZ 82 CHRISTIANE 83 DER SÜßE BREI Allerlei Gequirltes

rund dreißig Jahre ist es bereits her, dass der große Herbert Grönemeyer forderte, die Welt in Kinderhände zu legen. Wer hätte damals schon geglaubt, dass es tatsächlich Heranwachsende sein werden, die uns heute den Spiegel des Versagens vorhalten? Dass dieses Engagement einerseits gar nicht neu, sondern vielmehr einer langen Tradition entspricht, ist ebenso verbürgt, wie die Tatsache, dass jugendliche Meinungsäußerung schon immer im besten Fall belächelt, im schlimmsten Fall drakonisch bestraft wurde. Doch was macht uns Erwachsene so sicher, immer im Recht zu sein? Wie sehen Kinder die Welt? Und was können wir von Kindern lernen? KOMPASS begibt sich in »Kinder an die Macht?« auf die Suche nach Antworten. Während die einen noch Suchen, haben andere für sich bereits Antworten gefunden. Regisseurin Catharina Roland erkundet in ihrem zweiten inspirierenden Dokumentarfilm »Awake2Paradise – Ein Reiseführer ins Leben« elementar menschliche Fragen und liefert konkrete Antworten darauf, wie etwa unsere innere und äußere Gesundheit und die Gesundheit der Erde in einem untrennbaren Kreislauf miteinander verbunden sind. Im Interview mit KOMPASS erörtert sie »Wie wir in Freude und Harmonie miteinander und mit der Erde leben können«. Sind wir mal ehrlich: Kuscheln mit einem lieben Menschen fühlt sich unglaublich toll an… Doch wussten Sie, dass es essenziell für uns ist? Die Kraft, die von menschlichen Berührungen ausgeht, ist enorm und macht uns ruhig, mutig und gelassen. Doch Berührungen können noch viel mehr, weiß Jessica Laqua, und entführt uns in die Welt der »Überlebensnotwendigen Berührungen«.

s Ta n d a r d s

Ebenso wie Berührungen können uns Rituale, wenn sie bewusst eingesetzt werden, Stabilität und Halt geben. Schon seit Urzeiten sind Rituale ein fester Bestandteil der Menschheitsgeschichte. Alle Kulturen und Religionen entwickelten Bräuche und Feierlichkeiten, die für die Gemeinschaft von sehr großer Bedeutung waren. Dass ihnen gerade im oft hektischen Heute eine besondere Stellung zukommt, lesen Sie in »Wie Bräuche unseren Alltag bereichern können«.

82 GEWINNZONE 86 IMPRESSUM

KOMPASS wünscht einen erfrischenden Juni. ... und lassen Sie sich von Versicherungen nicht verunsichern!

GLOSSE 86 KURTS SCHLUSS Der Weltverbesserer mit der sympathischen Kritik AUSSICHT 84 HOROSKOP Die Sterne im Juni

Die Redaktion. TicKe T

Tickets

Gewinnspiel

verlosung

verlosung facebook

INhALT

06 19

5


leBensMittel Der schwelende Streit um die Einführung einer verbraucherfreundlichen Kennzeichnung von Lebensmitteln hat einen vorläufigen Höhepunkt erreicht und dazu geführt, dass sich Lebensmittelhersteller Iglo aus dem führenden Lobbyverband der Lebensmittelwirtschaft (BLL) zurückzieht. Hintergrund ist die sogenannte Nutri-Score-Ampel, deren schrittweise Einführung neben Iglo auch Danone und Bofrost fordern, während sich der BLL klar gegen jedwede farbliche Kennzeichnung stellt. Iglo spricht von Symbolpolitik statt Gestaltungswillen und kritisiert, dem Verband fehle eine strategische Ausrichtung für die Herausforderungen der Branche, wie es in einer Mitteilung des Konzerns heißt. Iglo plant für seine gesamte Produktpalette aus 140 Produkten von Fischstäbchen bis Spinat eine Nutri-Score- Kennzeichnung, welche die gesamte Nährwertqualität der Lebensmittel in einer fünfstufigen Farbskala von A bis E auf der Verpackung zusammenfasst. In Frankreich und Belgien ist das System bereits etabliert. foto gemeinfrei

Forderung Der Apple-Konzern sieht sich derzeit mit einer »EineMilliarde-Dollar-Schadensersatzkla ge« konfrontiert, ein Student will sich so seine mutmaßlich falsche Fest nahme vergolden lassen. Ousmane Bah, ein 18-jähriger New York er, wurde im vergangenen November wegen Ladendiebstahls festgenom men. Er habe in verschiedenen amerikanischen Städten aus Apple-St ores Waren entwendet. Unter anderem beschuldigte man ihn, im Mai aus einem Geschäft in Boston Produkte im Wert von 1200 Dollar gest ohlen zu haben. Dumm nur, dass sich der Student zum Zeitpunkt ange blich in New York aufhielt. Grundlage für die Festnahme sei nach Auss age der Polizei neben einem Foto, des, wie sich herausstellte, gestohle nen Führerscheins Bahs, der Einsatz einer Gesichtserkennungssoftw are gewesen, deren Existenz Apple bestreitet. Bah beschreibt die Festnahm e als »traumatisch«. Zudem hätten die »falschen Anschuldigungen« zu »schwerem Stress« geführt und seinem Ruf geschädigt, eine Schadens ersatzforderung sei folgerichtig. foto markus spiske / unsplash.com

ar eit will Nachb er Staat weltw st er ls rA Pe r n liche nahVerKeh enlosen öffent 2020 den kost reits jetzt ist Be n. re üh Luxemburg ab rz ÖPNV, einf ku r, weise eh rk ve am vergleichs sonennah s, Bahn und Tr Bu n n Nullvo de f ng au zu die Nut erung nun gi Re e di t tz se och durchgesetzt. günstig, denn im Parlament its re be en es tarif und hat di om tsky / unsplash.c foto ant roze

arBeitsrecht Unter bestimmten Umständen kann ein Yogakurs als Bildungsurlaub gelten, so sieht es zumindest das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg und sprach einem Arbeitnehmer das Recht auf bezahlten Sonderurlaub zu. Er darf somit an einem fünftägigen Volkshochschulkurs unter dem Titel »Yoga I - erfolgreich und entspannt im Beruf mit Yoga und Meditation« teilnehmen. Begründet haben dies die Richter mit Verweis auf das Berliner Bildungsurlaubsgesetz, demnach es ausreiche, dass eine Veranstaltung entweder der politischen Bildung oder der beruflichen Weiterbildung diene, wobei der Begriff der beruflichen Weiterbildung weit auszulegen sei. Entsprechend könne auch ein Yogakurs mit »geeignetem didaktischen Konzept« diese Voraussetzungen erfüllen. Der Anspruch auf Bildungsurlaub ist je nach Bundesland unterschiedlich geregelt. foto Jacob Postuma / unsplash.com

06 19

6

er sie es

drUnTer & drÜber »


anzeige

13. JUN

IMPROTHEATER: YES ODER NIE!

Jetzt bewerben und dabei sein!

www.alter-gasometer.de

DEUTSCHE SPRACHE, SCHWERE SPRACHE?

28. JUN

TALENTSHOW: KUNST GEGEN BARES

13. SEP

HODJA

14. SEP

PHILIP SIMON

Für Millionen Menschen in Deutschland stellen selbst einfachste Texte eine schier unüberwindbare Hürde dar, ihre Lesekompetenz ist unterdurchschnittlich. Betroffen sind bei Weitem nicht nur Menschen mit Migrationshintergrund. Bildung Unglaublich aber wahr, ca. 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Davon sprechen mit 52,6 Prozent der Betroffenen mehr als die Hälfte Deutsch als Muttersprache. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Bundesbildungsministerium geförderte Studie »LEO 2018 - Leben mit geringer Literalität«, die kürzlich vorstellt wurde. 47,4 Prozent der Betroffenen haben einen Migrationshintergrund und somit als erstes eine andere Sprache als Deutsch erlernt. Immerhin geben von diesen 2,9 Millionen Menschen knapp 78 Prozent an, dass sie in der Lage sind, anspruchsvolle Texte in ihrer Muttersprache lesen und schreiben zu können. Nur geringe Lese- und Schreibfähigkeiten bescheinigt die Studie insgesamt 7,3 Prozent aller Erwachsenen mit Deutsch als erster Sprache. Bei Personen mit einer anderen Herkunftssprache liegt der Anteil derer mit 42,6 Prozent naheliegenderweise deutlich höher. Noch im Jahr 2011 benannte die Studie der Universität Hamburg um rund 1,3 Millionen Menschen mehr, insgesamt 7,5 Millionen, die nicht fließend lesen und schreiben konnten. Ebenfalls rückläufig zeigt sich die Anzahl jener Erwachsenen, die zusammenhängende Texte zwar verstehen, jedoch nicht gut lesen und nur sehr fehlerhaft schreiben können. Hier verringerte sich die Anzahl von 13,4 im Jahr 2011 auf 10,6 Millionen Betroffene. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) sieht in dem Rückgang einen »Erfolg für unser Bildungssystem«, wie sie der dpa sagte. Die Anteile der schriftsprachlich Geringqualifizierten hätten sich allerdings gegenüber der Vorgängerstudie nicht deutlich verändert. Übrigens sind 62,3 Prozent der Betroffenen trotz ihrer Lese- und Schreibschwäche erwerbstätig. Mehr als 20 Prozent haben der Studie zufolge keinen Schulabschluss, weitere zwei Fünftel nur einen geringen. foto Joao silas / unsplash.com

Auf ihrer letzten Tour! 25. OKT

DIE KILLERPILZE

26. OKT

HELENE BOCKHORST

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen

WWW.ALTER-GASOMETER.DE 06 19

7


»Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.« Mahatma Gandhi, Bürgerrechtler und Pazifist

PanoraMa Zur Zahlung einer gigantischen Geldstrafe von 27 Millionen Euro wurden zwei italienische Studenten verurteilt. Ende Dezember feierten die beiden mit Freunden eine Grillparty nahe dem Comer See, die Glut soll versehentlich einen Waldbrand ausgelöst haben. Die Summe der Strafzahlung errechnet sich, nach Angaben italienischer Medien, auf Grundlage einer schadensbasierten Formel. Bei dem Brand wurden rund 1000 Hektar Wald sowie mehrere Gebäude zerstört. foto lifeforstock / freepik.com

t der Deutschen s Jahrbuch Such iKonsuM Da rlin kommt in se Suchtfragen Be s au ch si ss Hauptstelle für da s, e zum Schlus ab sg Au n le el in ner aktu holkonsums ckgang des Alko dem leichten Rü nung ergebe, ar ngst keine Entw lä d an hl sc ut De and zu viel Alko ürde in Deutschl i be h uc ra nach wie vor w r Verb . Derzeit liegt de hol konsumiert s entspricht in da , hr Ja d Kopf un 131 Litern pro lischer Gene voller alkoho an w de Ba r ne etwa ei en sich fast Jahr 2017 musst tränke. Allein im ene, bedingt hs ac w und junge Er er nd Ki 00 .0 22 h, stationär bekoholmissbrauc durch akuten Al .000 Todesfälle . Jährlich rund 74 l handeln lassen hang mit Alkoho em Zusammen k. ba Ta d un stehen in direkt l ho ko bination von Al oder einer Kom an / unsplash.com foto scott Warm

06 19

8

er sie es

Jetset Sie lebte in Saus und Braus in der New Yorker Schickeria: Privatjets, Luxusurlaube, Designerkleidung, für Anna Sorokin Normalität. Nicht normal allerdings ist, dass sie andere dafür zahlen ließ. Nun ist die als Fake-Erbin aus Deutschland bekannt gewordene Russin von einem New Yorker Gericht zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Vier bis zwölf Jahre hat sie nun Zeit darüber nachzudenken, wie lohnend ihr Ausflug in die High Society war, bevor sie einen mutmaßlich neuen Anlauf, dank mangelnder Einsicht, starten kann.

tourisMus Aufgrund von »Anzeichen des Verfalls« an der historischen Inkastadt Machu Picchu beschränkt die peruanische Regierung nun den Zugang zu den drei wichtigen Sehenswürdigkeiten des Weltkulturerbes, fast 6000 Besucher täglich schlängeln sich durch die Heiligtümer. So wird der Zutritt zum Sonnentempel, dem Tempel des Kondors und dem Intihuatana-Stein zunächst über einen Zeitraum von zwei Wochen auf jeweils drei Stunden täglich begrenzt. Die Behörden nutzen diese Testphase zur Evaluierung der Auswirkungen, bevor ab dem 1. Juli eine dauerhafte Neuregelung in Kraft tritt. foto fabien moline / unsplash.com


a

ch übrigens... sommerzeit ist Urlaubszeit. Und wenn man so drüber nachdenkt, kann jeder dieser 365 Tage des Jahres für einen spontanen – mal längeren, mal kürzeren – städtetrip oder die fernreise herhalten. Kein Wunder, bei den aktuellen flugpreisen. ryanair hat vor einigen Jahren die branche durchgerüttelt und somit auch die Preise neu angepasst. War das fliegen mit anderen airlines wirklich noch wahnsinnig teuer, so kann man heute schon einen hin- und rückflug nach mallorca für sage und schreibe 5 euro ergattern. Warum also teuer fliegen, mit der bahn reisen oder dem auto fahren, wenn ryanair und inzwischen auch andere airlines, uns das reisen so günstig machen?

urteil Eine Fläche von ru nd 180.000 H Ecuadors im ektar hatte di Amazonasge e Regierung biet für Bohru Einwohner de ngen freigege sselben gingen be n. Die Urge richtlich dage Recht. Wie da gen vor und be s Gericht begr ündete, hätten kamen klagenden W indigene Gru aorani ein »u ppen wie die nveräußerlic bares« Recht hes, unpfändb , ihr angestam ares und unte mtes Land zu verfahren für ilbehalten. Auc Unternehmen h das Bieterauf der Suche staza muss nu nach Öl in de n gestoppt w r Provinz Paerden. Zwar ge dem Staat, al hörten die Bod lerdings steh enschätze e da s Land gemäß sonderem Sc der Verfassung hutz. Entsprec hend müsse zu unter bemöglichen Nut nächst über Pl zung der Res äne zu einer sourcen mit in werden, führ digenen Grupp te das Gericht en beraten weiter aus. fo to Klevere nrique / wikim edia.org

KliMa Wie das europäische Statistikbüro Eurostat kürzlich mitteilte, ist der Ausstoß von Kohlenmonoxid im vergangenen Jahr in der EU um 2,5 Prozent gegenüber 2017 gesunken. Allerdings verbergen sich hinter der Gesamtminderung große länderspezifische Unterschiede. Bedeutet konkret: Während Irland, Bulgarien und Portugal mit rund 7 bis 9 Prozent ihre Emissionen deutlich reduzieren konnten, verzeichneten Staaten wie Lettland mit 8,5 Prozent große Zuwächse.

aBKoMMen Die Regierungsvertreter von 187 Staaten einigten sich kürzlich anlässlich eines UNTreffens in Genf auf ein Abkommen zur Regulierung des Exports von Plastikmüll. Der rechtlich bindende Kontrakt gilt als Ergänzung für das internationale Umweltabkommen von Basel aus dem Jahr 1989. Insgesamt zwölf Tage rangen die 1400 Delegierten um Einigung. Demnach darf künftig nur noch sortierter, gereinigter und wiederverwertbarer Plastikmüll gehandelt werden. Der Export von Plastikabfällen anderer Chargen erfordert eine Zustimmung der Behörden sowohl der Export- als auch der Importstaaten. foto Pedro aguilar / unsplash.com « drUnTer & drÜber

die super guten angebote machen den Urlaub fast schon günstiger, als zu unseren nachbarn nach holland oder die schweiz zu fahren. Und was ist mit denen, die beruflich reisen? die nehmen natürlich auch gerne den flieger, selbst bei innerdeutschen Terminen. Geht schneller, kostet fast nichts. Was also sollte für die bahn sprechen? die antwort lautet: Greta Thunberg, eine junge schwedin, die gerade einmal 16 Jahre alt ist und uns allen aktuell ein schlechtes Gewissen bereitet. Greta setzt sich für das Klima ein und hat etwas erreicht, was Politiker, aktivisten und Umweltfreunde so bisher noch nicht erreicht haben: sie hat eine globale bewegung geschaffen und ein bewusstsein in uns allen aktiviert. »fridays for future« – was im Kleinen begann, mobilisiert nun Teenies und junge sowie alte menschen weltweit. an jedem freitag gibt es schulstreiks, es wird demonstriert und auf die nahende Klimakrise aufmerksam gemacht. Und was macht das mit uns, die, die wir alle so gemütlich in unserem Trott leben und die Probleme der Welt ausblenden? Genau, Greta macht uns ein schlechtes Gewissen … und das zu recht. fliegen für 5 euro ist zwar gut fürs Konto, aber ganz schön schlecht für die Umwelt. cO2 kann zu einer Katastrophe führen; flugzeuge tragen maßgeblich dazu bei; ryanair ist sogar auf Platz 10 der größten Umweltsünder in europa. buchen wir einen billigen flug, so unterstützen wir die Umweltverschmutzung. man kann sich auch nicht mehr davon freimachen, denn durch Greta schwirrt das flight-shaming in unseren Köpfen. man traut sich gar nicht mehr zu erzählen, dass man für wenig Geld einen Kurztrip für zwei Tage nach barcelona macht und im kommenden monat nochmal nach marrakech fliegt. Was früher auf begeisterung stieß, erntet heute böse blicke. Was ist die lösung? Klar ist, dass es in unserer globalisierten Welt schwerfällt, auf das fliegen zu verzichten – aber vielleicht sollte man sich fragen, ob der spontane Wochenendtrip für 50 euro wirklich sein muss.

06 19

9


D I E

Jenny De la Torre S ti f t u n g H i l f e f ü r o b d a c h l o s e M e n s c h e n / / Egal, in welcher Stadt man sich befindet – überall gibt es Menschen, die kein Zuhause haben und auf der Straße leben. Es ist ein Problem, bei dem viele von uns einfach weggucken und so tun, als würde es nicht existieren. Anders Frau Dr. med. Jenny De la Torre, denn sie hat eine Stiftung gegründet, die genau da ansetzt.

A

Foto Leroy Skalstad // pixabay.com

m schlimmsten ist es im Winter, dann, wenn es draußen eiskalt und nass ist: Obdachlosigkeit ist ein Problem in Deutschland. An kalten Tagen erfrieren Menschen immer wieder, weil sie auf der Straße leben. Doch nicht nur das ist schwer auszuhalten; es gibt kaum Orte, an denen sich die Betroffenen sicher fühlen. Man hört es immer wieder: Obdachlose werden von irgendwem im Schlaf ausgeraubt, die Angst vor Gewalt geht um und besonders Frauen fürchten Vergewaltigungen. Wer einmal auf der Straße lebt, der hat es schwer, wieder in ein normales und geordnetes Leben zurückzukehren. Klar gibt es jetzt Stimmen, die sagen, dass in Deutschland niemand auf der Straße leben muss. Doch es gibt wie so oft Gründe, die letztlich jeden von uns treffen können: Jobverlust, Überforderung mit dem Papierkram. Oder eine Trennung, Alkoholsucht, psychische Probleme – eben vieles, warum Menschen auf einmal die Miete nicht mehr zahlen können und vielleicht auch in dem Moment nicht wissen, wie sie sich Hilfe holen können. Neben dem harten Leben auf der Straße kommt hinzu, dass viele Obdachlose mit Krankheiten zu kämpfen haben. Ein Besuch beim Arzt, sich einfach mal durchchecken lassen, Medikamente bei einer Erkältung oder einer Entzündung holen – für uns selbstverständlich, für obdachlose Menschen jedoch nicht.

06 19

10

er sie es T h e m a

Obdachlosenhilfe


Von der Vision hin Zur eigenen stiFtung

ein ärZtin Mit grosseM herZen schon früh wollte frau de la Torre castro anderen menschen helfen. »als Kind wollte ich immer Ärztin werden und mein Traum, arme menschen zu behandeln, hat sich in berlin erfüllt. im Jahr 1994 habe ich meine arbeit in der medizinischen Versorgung obdachloser menschen angefangen. ihre schicksale und lebensläufe haben mich unglaublich erschüttert. ich konnte sie nicht einfach so stehen lassen. es gab nur eine möglichkeit – handeln!«, so die fachärztin für Kinderchirurgie. des Weiteren betont sie, dass sie die mithilfe der mitbürger sehr schätzt und erkannt hat, wie viele menschen sich engagieren wollen – genau daraus schöpft sie auch ihre motivation. »ich habe bei meiner arbeit erlebt, dass es in unserem land sehr viele solidarische menschen gibt. sie unterstützen meine arbeit nicht nur durch sach- und Geldspenden, sondern auch durch viel menschliche Wärme. dafür bin ich ihnen unendlich dankbar!« das Zentrum hat sich etabliert und bietet jeden Wochentag hilfe für Obdachlose an. »an fünf Tagen in der Woche biete ich von morgens bis nachmittags sprechstunde an. hier behandle und berate ich alle Patienten, die zu mir kommen. meine arbeit besteht oft auch aus Zuhören, Trösten, motivieren, Kontakte vermitteln. hinsichtlich der stiftung gehören zu meinen aufgaben u. a. die Organisations- und Öffentlichkeitsarbeit«, so de la Torre castro. doch die Ärztin ist nicht alleine mit ihrer Vision und wird von zahlreichen kompetenten Kollegen unterstützt. »im GZO arbeiten 10 festangestellte und ca. 30 ehrenamtliche mitarbeiter. Ärzte aus verschiedenen fachbereichen, z. b. Orthopädie, dermatologie, allgemeinmedizin, innere medizin, Ophthalmologie und Zahnmedizin. des Weiteren sind im GZO eine sozialarbeiterin, eine Psychologin, rechtsanwälte, Krankenschwestern, apothekenhelfer, im Garten hobbygärtner, ein Koch, ein logistiker und in der Verwaltung bürokräfte. alle gemeinsam bringen viel Teamfähigkeit und eine gesunde einstellung zu den menschen mit, die wir hier betreuen. darüber hinaus sind Geduld und seelische belastbarkeit notwendig, um auch misserfolge ertragen zu können.«

Medizinische versorgung einfach mal zum arzt gehen und sich behandeln lassen, ist für Obdachlose so nicht möglich. dabei werden Krankheiten schlimmer und chronisch, wenn sie nicht behandelt werden. eben hier setzt die Jenny de la Torre stiftung an. foto rawpixel // pixabay.com

dass die arbeit emotional berührend ist und ebenso schöne wie traurige erlebnisse mit sich bringt, liegt auf der hand: »es gibt nicht nur ein schönes erlebnis. es gibt sehr viele schöne erlebnisse, aber die schönsten sind, wenn ehemalige Patienten kommen und berichten, dass sie wieder in arbeit stehen, eine schöne Wohnung haben und sogar eine familie gegründet haben. das Traurigste ist, wenn man erfährt, dass einer der Patienten erfroren ist oder sich das leben genommen hat«, berichtet die Ärztin, die neben ihrer arbeit auch mutter eines sohnes ist.

selBst aKtiV werden die stiftung selbst wird fast ausschließlich aus Geld- und sachspenden finanziert. da es sich um eine gemeinnützige und mildtätige einrichtung handelt, können zudem mae-Kräfte (mehrwaufwandsentschädigung) zeitbegrenzt eingesetzt werden. die stiftungsgründerin gibt auch die möglichkeit, selbst tätig zu werden: »es gibt viele möglichkeiten unser Zentrum zu unterstützen. Gerade die ehrenamtliche arbeit ist für uns wichtig.«

wer nun aber nicht in der nähe von berlin wohnt und sich trotzdem engagieren möchte, dem rät frau de la Torre castro, sich mit bestehenden organisationen in verbindung zu setzen und nachzufragen, inwiefern man dort mitwirken kann oder einfach selbst einen verein zu gründen.

foto iamharsha // pixabay.com

das Problem hat die Ärztin dr. med. dr. h.c. Jenny de la Torre castro erkannt und kam auf eine geniale idee: eine niedrigschwellige Versorgung für Obdachlose in berlin zu etablieren. durch einen im Jahr 2002 gewonnenen medienpreis konnte sie ihre Vision in angriff nehmen. das gestiftete Preisgeld schuf die Grundlage für die Jenny de la Torre stiftung. Weitere stiftungsgelder folgten und so konnte die Ärztin ein Gesundheitszentrum für Obdachlose verwirklichen. »die stiftung hat das Gesundheitszentrum für Obdachlose (GZO) aufgebaut und im september 2006 eröffnet. hier bieten wir kostenlose medizinische, zahnmedizinische und augenärztliche Versorgung, soziale, psychologische und rechtliche beratung, die dienstleistung eines friseurs sowie das anfertigen von Passbildern, Kleidung, hygieneeinrichtungen und zwei kostenlose mahlzeiten an«, beschreibt frau de la Torre castro ihre arbeit. inzwischen gilt ihre stiftung als Vorbild in diesem bereich und hat auch viele andere menschen und initiativen inspiriert, die sich gegen Obdachlosigkeit einsetzen wollen.

06 19

11


M e T a l l i s c H e M U s k e l f a s e r n w i e i n d e r n a T U r / / Nicht jeder findet Krakenarme h체bsch. Aber ihre Beweglichkeit ist unerreicht. Deswegen haben sich Ingenieure an der Universit채t des Saarlandes an diesem Vorbild orientiert, um neuartige Robot-Arme zu entwickeln. Diese Arme kommen ohne Gelenke, Servos und komplexe Antriebe aus. Sie bestehen aus feinen Dr채hten einer Nickel-Titan-Legierung und eignen sich f체r ein breites Anwendungsspektrum von der Medizin bis hin zu industriellen Zwecken.

06 19

12

lebenssTil T e c h n i K

bieGsame rObOTer-arme


anzeigen

K

ünstliche muskeln sind er ist wissenschaftlicher mitardas spezialgebiet von beiter im seelecke-Team und Wissenschaftlern aus hat seine doktorarbeit über dem saarland und aus formgedächtnis-drähte geschrieben. darmstadt. das Team um Professor stefan seelecke an der Unidie steuerung der drähte überversität des saarlandes arbeitet nimmt ein halbleiterchip, den zusammen mit Kollegen der TU darmstadt mit dünnen, genau die forscher mit den entspresteuerbaren Tentakeln. diese bechenden bewegungsmustern programmieren. Weil die arme stehen aus extrem feinen nickelTitan-drähten, die sich spannen selbst alle nötigen daten liefern, brauchen sie keine spezioder entspannen, abhängig daellen sensoren. Zudem, so Paul von, ob strom fließt oder nicht. Prof. dr. stefan seelecke motzki weiter, sei die form»die legierung nickel-Titan beProjektleiter sitzt ein sogenanntes formgegedächtnis-Technik seit Jahrfoto Oliver dietze // Uni saarland dächtnis. Wird ein draht aus diezehnten bekannt und die hersem material verbogen, kann er stellung beherrscht. es gibt seine ursprüngliche form wieder annehmen. neben nickel-Titan noch andere materialien fließt strom durch einen solchen draht, erwärmt mit formgedächtnis, aber die sind nicht so weit er sich und seine Kristallstruktur wandelt sich so verbreitet. dabei sind für die künstlichen Tenum, dass er sich verkürzt. Wird der strom abge- takel auch andere anwendungen als die medischaltet, kühlt er ab und wird wieder lang«, sagt zin denkbar. sie könnten als Kühlsystem dienen, aber auch als Ventile oder Pumpen. Professor stefan seelecke. die forscher am lehrstuhl für intelligente materialsysteme fügen diese drähte zu künstlichen muskelfasern zusammen. die drähte bieten die höchste energiedichte aller bekannten antriebsmechanismen, so stefan seelecke. sie sind auch auf engem raum sehr zugstark. Und im bündel geben sie wegen ihrer größeren Oberfläche mehr Wärme ab und ziehen sich dadurch schneller zusammen. außerdem kommen sie anders als die heute üblichen roboterarme ohne elektromotoren, hydraulik oder druckluft aus. die flexiblen Kunstarme sind zudem flexibel und in der herstellung verhältnismäßig günstig.

Kleine KunstarMe Für die chirurgie Wie echte arme – oder Tentakel – wirken die künstlichen muskeln als beuger oder strecker. im Zusammenspiel entsteht so eine fließende bewegung, die der arm auch auf engem raum ausführen kann. »bei der Tentakel, die in der medizin künftig etwa als Katheter oder endoskop anwendung finden kann, kommen wir hierbei mit einem durchmesser von etwa 300 bis 400 mikrometer aus. auf diesem raum lassen sich sonst keine anderen antriebstechniken unterbringen, was etwa die möglichkeiten bisheriger Katheter-Verfahren einschränkt«, erklärt Paul motzki.

FlederMaus-roBoter und inhalatoren Von der natur angeregte anwendungen mit drahtaktuatoren gehören zu den zentralen forschungsthemen am lehrstuhl für intelligente materialsysteme der Universität des saarlandes. die Wissenschaftler dort haben bereits eine ganze reihe experimenteller Produkte vorgestellt. eines davon ist ein flugfähiger fledermausroboter. hier nutzte man die metallenen muskelfasern als Kraftquelle ähnlich wie in der realen fledermaus. spezielle bleche mit formgedächtnis dienten als Gelenke. für die chirurgische anwendung geeignet ist eine führungsdrahtspitze aus drähten mit formgedächtnis. mit ihr lassen sich medizinische Katheter verlegen.

Blut- und Plasmaspender gesucht! DRK-Plasmapheresezentrum Zwickau im Glück-Auf-Center Äußere Schneeberger Straße 100 08056 Zwickau Plasmaspende Montag – Freitag 8:00 – 19:30 Uhr Blutspende Termine erfahren Sie unter www.blutspende.de oder über 0800 11 949 11 Terminreservierungen unter

0375 276926220 Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit! Servicetelefon: 0800 11 949 11 www.blutspende.de

15. BEI SCH UM AN N

EINTRITT FREI!

21.06. 18: 30 22.06. 16:00

SCHUMANN-DENKMAL ZWICKAU Veranstalter:

Robert Schumann Konservatorium Zwickau www.rsk - zwickau.de

in einem Vorläuferprojekt entwickelten die forscher ein intelligentes inhalatorsystem, mit dem sich gezielt medikamente verabreichen lassen. so könnten etwa bei einer lungenerkrankung die medikamente exakt dort platziert werden, wo sie am besten wirken. aktuatoren aus formgedächtnis-drähten haben zudem bereits ihren Weg in die breitere Verwendung gefunden. so stellt die firma actuator solutions Ventile und Kameramodule her, in denen diese Technologie genutzt wird.

forschergruppe li.: die doktoranden dominik scholtes (li.), rouven britz und Yannik Goergen (re.) aus Professor stefan seeleckes Team mit den Prototypen der biegsamen roboterarme, die auf der hannover messe zu sehen waren. foto Oliver dietze // Uni saarland

Text friedrich list info www.imsl-uds.net/dielektrische-elastomere 06 19

13


foto rohan G // unsplash.com | Pablo García saldaña // unsplash.com

big brother is

06 19

14

lebenssTil T r e n d

s OT Zhiea lbPrUOnaKdT e

foto succo / pixabay.com // suanlianTangpua / pixabay.com


c H i n a : s o z i a l P U n k T e f ü r d e n » G U T e n « b ü r G e r / / Totale Kontrolle auf Schritt und Tritt – in Deutschland undenkbar, in China Alltag. Hier soll ein Sozialpunktekonto dazu führen, dass Bürger aufrichtiger sind und sich gesellschaftskonform benehmen. Das Punktekonto ist jedoch nicht folgenlos, denn es entscheidet, wer welche Wohnung bekommt und wer mit Flugzeug oder Bahn reisen darf.

i

n deutschland leben wir in einer demokratie, wir sind frei, haben eine Vielzahl an rechten. natürlich gibt es auch ein rechtssystem und strafen, sollte es zu Verstößen kommen. Überwachung ist hierzulande kein großes Thema, auch, wenn sich in den letzten Jahren viele dinge geändert haben. so dürfen zwar Whatsapp-Konten von der Polizei geknackt werden, aber eben nur im Verdachtsfall. bei massenveranstaltungen herrscht zudem ein größeres aufgebot an Polizisten und es kann sein, dass die Veranstaltung überwacht wird. im Großen und Ganzen können wir uns in deutschland aber frei bewegen. Was, wenn dem nicht so wäre? Wenn es überall Kameras geben würde, die unsere noch so kleinen regelverstöße aufzeichnen und anprangern würden; wenn es daraus Konsequenzen geben würde und wir weniger rechte aufgrund von nicht erwünschtem Verhalten hätten? realistisch oder Zukunftsmusik? schaut man nach china, so gehört die Überwachung der einwohner immer mehr zum alltag. die freie Verwendung des internets gibt es hier nicht, stattdessen wird zensiert, was das Zeug hält. im Gegensatz zu deutschland ist das Wirtschafts- und staatssystem sozialistisch ausgerichtet. sozialistische systeme haben die Verbesserung des einzelnen menschen im Visier. dabei geht es um meinungsäußerung und eine Persönlichkeitsentfaltung, die kompatibel ist mit dem vorherrschenden system und seinen Werten. Wer der norm nicht entspricht, muss die Konsequenzen spüren: so werden bürger in china manchmal inhaftiert, wenn sie sich nicht so verhalten, wie die regierung es sich wünscht. Und das mit der Verbesserung zum guten menschen, nimmt china inzwischen sehr ernst: bürger werden bewertet und bekommen Punkte für ihr Verhalten. ab dem Jahr 2020 soll die totale Überwachung gang und gäbe sein, damit eine hundertprozentig aufrichtige, harmonische Gesellschaft entsteht.

soZialPunKte entscheiden üBer glücK oder leid das elektronische sozialkreditsystem soll bis ende 2020 etabliert werden: bis dahin sollen alle knapp 22 millionen einwohner Pekings, welche chinesische herkunft haben, in einer elektronischen Kartei erfasst werden. diese ist mit verschiedenen datenbanken vernetzt und öffentlich. erfasst werden belohnungs- und strafpunkte, die beispielsweise auswirkungen darauf haben können, ob jemand ein Unternehmen gründen darf, auf reisemöglichkeiten, auf die berufswahl oder auf die inanspruchnahme von öffentlichen dienstleistungen. dabei werden in regelmäßigen abständen schwarze listen veröffentlicht, die angeben, wer kreditwürdig ist. Ohne Kreditwürdigkeit sieht es düster aus: der betroffene muss mit zahlreichen einschränkungen rechnen und darf u.a. keine flugreisen mehr unternehmen oder den schnellzug nutzen. Zudem kann auch das strafregister kontrolliert werden: Wer sich in früherer Zeit etwas zu schulden hat kommen lassen, wird in china schlechte chancen haben. doch wer jetzt mit dem Kopf schüttelt, vergisst, dass wir ähnliche systeme in deutschland haben, wenn auch in abgeschwächter form. die schufa erfasst ebenso die Kreditwürdigkeit und inzwischen muss die auskunft bei vielen Wohnungsbesichtigungen vorgelegt werden. Wer seine rechnungen nicht bezahlt hat, wird auch schlechte chancen haben, die Wohnung zu ergattern.

erst PeKing, dann die gesaMte rePuBliK in Peking startet das Ganze vorerst als Pilotprojekt, dennoch ist geplant, das sozialpunktesystem auf die gesamte republik chinas auszuweiten. dadurch ist ein großer schritt in richtung totaler Überwachung getan – die sanktionen bleiben abzuwarten, aber es kann damit gerechnet werden, dass die regierung streng und konsequent gegen menschen vorgeht, die abweichendes Verhalten zeigen. als Ziel soll insbesondere das Vertrauen gestärkt werden: Wer weiß, wen er vor sich sitzen hat, kann besser agieren. Zudem soll das system zu mehr sicherheit im sozialen, kulturellen und juristischen bereich sowie zur mehr aufrichtigkeit untereinander beitragen. insgesamt soll das bewertungssystem die folgenden fünf dimensionen enthalten: soziales engagement, aktivitäten im öffentlichen interesse, Gesetzestreue, interesse am Umweltschutz und moralisches Wohlverhalten.

PunKte weg, hund weg Pluspunkte gibt es, wenn mit dem fahrrad zur arbeit gefahren wird, wenn man in einer kleinen Wohnung mit mehreren menschen lebt, anstatt in einer großen Wohnung alleine. Punktabzug hingegen gibt es, wenn eltern, die Pflege benötigen, diese nicht erhalten oder sie zu selten besucht werden. auch demos werden nicht gerne gesehen – für Teilnehmer gibt es minuspunkte. Überquert man eine straße bei einer roten ampel, wird man dank omnipräsenter high-Tech-Kameras auf einer großen led-leinwand direkt im live-modus dafür angeprangert: das Gesicht wird allen gezeigt, zudem: Punktabzug. besonders alarmierend: durch künstliche intelligenz und Gesichtserkennungssoftware kann direkt der vollständige name abgerufen werden – dieser wird zusammen mit einigen Ziffern der Personalausweisnummer auf der leinwand allen anwesenden zur schau gestellt. in einer anderen Provinz chinas wird das system zurzeit erprobt: die bürger starten mit einem Zwölf-Punkte-Konto. für jedes nicht erwünschte Verhalten gibt es davon abzüge. als beispiel: hundehalter, die ihren hund auf der straße nicht gut kontrollieren und die hinterlassenschaften des Tieres nicht entfernen, droht der Punktabzug. sind keine Punkte mehr da, wird der hund weggenommen. Was dann folgt, ist ein bußgeld, und, sofern man den hund zurückbekommen möchte, eine Prüfung als hundehalter, die einem bescheinigt, dass man hierfür auch die nötige Kompetenz besitzt. absurd, absurder, china! bleibt nur zu hoffen, dass deutschland sich dieses system nicht zum Vorbild nimmt.

Text Jessica laqua

Pluspunkte sammeln Wer mit dem fahrrad oder zu fuß zur arbeit geht, sammelt Pluspunkte. Große autos oder motorroller können zu Punktabzügen führen. foto drew Willson // unsplash.com

06 19

15


Kinder an die Macht a b e n T e U e r l U s T G e G e n z U k U n f T s f r U s T // »Gebt den Kindern das Kommando, sie berechnen nicht was sie tun. Die Welt gehört in Kinderhände, dem Trübsinn ein Ende … «, skandierte Herbert Grönemeyer bereits vor rund dreißig Jahren. Doch, so erfolgreich der Song auch war, wirklich ernst genommen haben ihn sicher die wenigsten. Dabei würde es durchaus guttun, der kindlichen Blickweise mehr Bedeutung beizumessen.

06 19

16

E

in Blick auf die Welt zeigt, immer mehr Kinder und Jugendliche erheben die Stimme und treten für ihre Überzeugungen ein. Dass dieses Engagement einerseits gar nicht neu, sondern vielmehr einer langen Tradition entspricht, ist ebenso verbürgt, wie die Tatsache, dass jugendliche Meinungsäußerung schon immer im besten Fall belächelt, im schlimmsten Fall drakonisch bestraft wurde. Doch was macht uns Erwachsene so sicher, immer im Recht zu sein? Wie sehen Kinder die Welt? Und was können wir von Kindern lernen? KOMPASS begibt sich auf die Suche nach Antworten... TiTel

Zugegeben, Kinder verhalten sich oft nicht so, wie es ihre Eltern oder auch außenstehende Erwachsene wünschen würden. Sie sind oft laut, expressiv, spontan und wirken irrational. Werden also unsere Erwartungen nicht erfüllt, spricht man heutzutage schnell von »Missverhalten« und wertet dieses als Defizit, sagt Dr. Herbert Renz-Polster. Sein Ansatz ist ein anderer: Statt nach dem zu suchen, was unseren Kindern scheinbar fehlt, fragt er nach den Vorteilen, die ein bestimmtes Verhalten bietet. Mit KOMPASS spricht er darüber, wie Kinder die Welt sehen und was ihre Sichtweise so besonders macht. »Kinder erleben sich ja als extrem schutzbedürftig und blicken deshalb gleichzeitig bang und hoffnungsvoll auf die Welt: Ist sie sicher? Ist sie ein gebender Ort? Kann man dort tolle Sachen machen? Leben dort gute Menschen? Ein ›heimatsuchender‹ Blick, so würde ich das nennen.« Und dieser sei den Kindern ganz nah am Herz: Was, wenn die Welt ihr Versprechen nicht hält, was, wenn die Welt kein guter Ort ist? »Ich finde diese Perspektive absolut respektabel. Hinter uns liegt eine Zeit, in der wir Menschen viel zu oft glaubten, alles in der Hand zu haben, alles zu unseren Gunsten gestalten zu können, und wir merken jetzt allmählich, wie falsch wir mit unseren Machbarkeitsfantasien liegen. dr. Herbert renz-Polster

der vierfache Vater ist Kinderarzt und assoziierter Wissenschaftler am mannheimer institut für Public health der Universität heidelberg. er gilt als eine der profiliertesten stimmen in fragen der kindlichen entwicklung. seine Werke »menschenkinder« sowie »Kinder verstehen« haben die erziehungsdebatte in deutschland nachhaltig beeinflusst. foto Kösel Verlag

Kindliche PrOTesTbeWeGUnG »


»Wir sollten alles tun, um als Erwachsene den ›heimatsuchenden‹ Blick der Kinder wiederzuentdecken.«

Sie selbst thematisieren den Zusammenhang – wenn auch in einem anderen Kontext - zwischen prägender Erziehung und gelebter Gesinnung in Ihrem aktuellen Buch »Erziehung prägt Gesinnung«.

Dr. Renz-Polster: Ja, zunächst einmal ist das ein recht putziger Vorwurf, finde ich. Kinder sind leicht zu manipulieren - im Gegensatz zu wem denn? Den Erwachsenen generell? Schon mal ein Geschichtsbuch gelesen? Oder einfach mal zugehört, wenn Erwachsene ihre ›eigenständige‹ Meinung kundtun? Also ich weiß nicht... Gerne genommen wird ja auch das ›Experten‹-Argument - die Kinder wissen doch noch gar nichts über die technischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und so weiter, das sollten wir doch lieber denen überlassen, die sich da gut auskennen. Da kann ich nur sagen: Als ich jung war, rechneten die Experten vor, eine Kernschmelze bei Atommeilern käme nur alle 16,5 Millionen Jahre vor. Und den Atommüll würden wir unter der Erde gut entsorgen können. Jetzt, 40 Jahre und eine Handvoll Kernschmelzen weiter, suchen wir noch immer nach einem Endlager. Also ich würde sagen: Es ist gut, wenn auch Menschen ihre Forderung nach einem besseren Umgang mit der Umwelt kundtun, die das nicht unbedingt studiert haben. Forderungen nach einer ernsthaften Suche nach Lösungen zu stellen, das gebührt auch Kindern. Und dass wir Erwachsenen diese Suche nicht ernsthaft betreiben, das können gewiss auch schon Kinder erkennen: Da treffen sich die 3000 mächtigsten Menschen der Welt in Davos zum Weltwirtschaftsforum, um über den jetzt wirklich dringenden Klimaschutz zu reden. 1500 von ihnen kommen mit dem Privatjet angereist. Und deren Motoren fliegen mit praktisch steuerfreiem Kerosin. Also hören wir doch auf, den Kindern vorzuwerfen, sie seien zu blöd für solche Zusammenhänge!

In meinem aktuellen Buch geht es um die Frage, wie wir Menschen eigentlich zu unseren ›politischen‹ Überzeugungen kommen. Warum sieht der eine die Welt als Kampfplatz oder feindlichen Ort, den ich nur durch Machtausübung, Strenge oder äußere Ordnung kontrollieren kann? Während der andere eher einer Sicht des Vertrauens zuneigt, und sich die Menschen als grundsätzlich kooperativ und entwicklungsbereit vorstellt? Das, so habe ich bei der Arbeit zu diesem Buch herausgefunden, spiegelt ganz stark unsere Erfahrungen als Kinder wieder - in der Familie und generell in der Kindheit. Erfahren wir dort eine wohlwollende Behandlung, so werden wir die Welt auch wohlwollend betrachten können. Und umgekehrt: Erleben wir uns dort als unsicher, machtlos oder ausgeschlossen, so schickt uns das lebenslang auf eine Suche nach einer Ersatzheimat. Nach einer Sicherheit, die wir in uns selber nie haben aufbauen können. Da geht es dann um das äußere Versprechen von Größe, Macht und Bedeutung - oft genug durch die Abwertung anderer. Kinder, die selbstbewusst und mit innerer Sicherheit im Leben stehen, sind gegenüber solchen Verführungen weniger verletzlich.

Foto Sunny studio // fotolia.com

KOMPASS: In der aktuellen Diskussion um jugendliche Opposition und Proteste, beispielsweise zum Thema Klima, wird gern unterstellt, die Jugendlichen wären leicht zu manipulieren, würden nur »nachplappern«.

06 19

17


Also sind – bewusst provokant gefragt - die Eltern aller Fridays for Future Kids Ökos?

Ganz gewiss nicht, das ist ja an dieser bewegung das interessante: auch viele eltern finden sie toll, die bisher selbst wenig darüber nachgedacht haben, wie wir als Gesellschaft die nächste Kurve kriegen können. sogar konservative Politiker und schulleiter drücken bei fridays for future ein auge zu, wenn die schüler die schule schwänzen. das ist bemerkenswert - sonst droht man schulschwänzern ja auch gerne mal mit der Polizei. ich kann mir das nur über das rabenschwarze Gewissen erklären, das uns erwachsene plagt: Wir wissen, dass wir zu wenig tun, wir wissen, dass wir an märchen glauben, wir wissen, dass wir ein roulette spielen, das nicht gut ausgehen wird. aber wir wollen trotzdem alles mitnehmen, das angebot ist ja so verlockend. lasst uns weiterspielen, das ist doch unsere devise. Wir müssten sonst ja vielleicht die regeln ändern. Und vielleicht auch darüber nachdenken, warum in diesem spiel manche immer die schlossallee kriegen und andere immer die badstraße. dazu bräuchte es ganz schön mumm und auch eine Vision von der Gemeinschaft, die wir haben wollen. solange wir die nicht haben, lassen wir lieber mal die Kinder ran.

Kinder haBen rechte! »Jeder Mensch hat Rechte - dafür gibt es die Charta der Menschenrechte. Kinder sind auch Menschen, aber sie haben besondere Bedürfnisse in Bezug auf ihre Förderung, ihren Schutz, ihre Mitbestimmung und ihre Entwicklung.« Dass wir das Recht der Kinder und Jugendlichen auf eine eigene und freie Meinung sowie Teilhabe an wichtigen Entscheidungen überhaupt infrage stellen, lässt entsprechend tief blicken. Bereits 1979 beauftragte die UN-Menschenrechtskommission die Bildung einer Arbeitsgruppe zur Entwurfsfertigung der Kinderrechtskonventionen, die am 20. November 1989 einstimmig beschlossen wurden und am 2. September 1990 in Kraft traten. Bis heute sind sie das wichtigste internationale Menschenrechtsinstrumentarium für Kinder!

menschenkinder haben eine seltsame entwicklungsstrategie. sie müssen sich beim Großwerden im Grunde auf eine Zukunft einstellen, die niemand kennt - weder sie selber, noch die eltern oder die erzieher. das liegt daran, dass wir menschen die Welt beständig neu erfinden, immer neuland schaffen sozusagen. Und das werden die Kinder mal besiedeln. sie müssen also aus der Kindheit ein paar dinge mitbringen, die es braucht, wenn man für das Unvorhersehbare gerüstet sein soll: neugier etwa, Kreativität, mut. auch die fähigkeit mit den anderen gut klar zu kommen, sich vernetzen zu können. Und wenn man die Jugendzeit betrachtet, so bilden die Kinder gerade da diese ›neuland-spezialisierungen‹ aus: sie sind risikobereit, innovationsfreudig, sie legen rasch soziale netze an - und sie erproben neue lebensstile. Und wenn es ihnen gut geht, so steigen sie auch in moralischer hinsicht regelrecht in einen Jungbrunnen: Wer hat denn auf einmal die ideen, wie wir es besser machen können? Wie wir miteinander und den Tieren und der Umwelt umgehen sollten? das sind oft Jugendliche. Ja, und davon können wir und sollten wir uns begeistern lassen! Vielen Dank für das Interview!

foto hugues de buyer mimeure // unsplash.com

Welches Potenzial steckt in Kindern? Was können wir von Kindern lernen?

DIE VIER LEITPRINZIPIEN: 1. Recht auf Gleichbehandlung und Schutz vor Diskriminierung: das Recht auf Gleichbehandlung aller Kinder. (Artikel 2) 2. Vorrangigkeit des Kindeswohls: das Recht, bei allen Kinder betreffenden Maßnahmen das Wohl des Kindes in den Vordergrund zu stellen. (Artikel 3)

bUchTiPP

erziehung prägt Gesinnung Wie der weltweite Rechtsruck entstehen konnte und wie wir ihn aufhalten können Herbert Renz-Polster; Kösel-Verlag 2019; ISBN 978-3-466-31116-3; Preis: 20,00 EUR

3. Sicherung von Entwicklungschancen: das Recht auf bestmögliche Entwicklungschancen. (Artikel 5 und 6)

4. Berücksichtigung des Kindeswillens: das Recht auf freie Meinungsäußerung und Berücksichtigung des Kindeswillens. (Artikel 12) Quelle: www.kinderrechte.de

06 19

18

TiTel

Kindliche PrOTesTbeWeGUnG »


Anzeigen

Kindern eine Bühne geben Nicht kleinreden, sondern fördern will auch Steffi Liedke. Seit vielen Jahren arbeitet die erfahrene Theaterpädagogin gemeinsam mit ihrem Kollegen Silvio Handrick mit Kindern und Jugendlichen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen und kennt die jungen Menschen als durchaus kompetente Partner, die sehr genau wissen, was sie wollen. Dabei könne das Theater eine Stütze sein, denn es bietet den Steffi Liedke Kindern und Jugendlichen eine PlattTheaterpädagogin form, auf welcher sie sich mit für sie Foto Theater Plauen-Zwickau interessanten Themen auseinandersetzen können, die sie großteils selbst einbringen. Natürlich kommen auch vonseiten der Pädagogen Input und Anregungen, die allerdings nicht immer auf fruchtbaren Boden fielen. »Letztes Jahr wurden sämtliche Vorschläge von den Kindern im Kinderklub selbst abgelehnt. Sie wollten lieber etwas zum Thema Umweltschutz machen. Es sollte um die Eisbären gehen und darum, dass wir nicht mehr so viele Tiere essen sollen und so weiter.« Selbstverständlich versuche man diese Impulse aufzunehmen, und die vorhandene Energie, die herausgelassen werden will, zu nutzen. »Wir geben den Kindern den notwendigen Raum und Platz und versuchen sie darin zu unterstützen, das auszudrücken, was sie tatsächlich empfinden. Oftmals weiß man ja gar nicht, was in ihnen vorgeht. Was beschäftigt sie? Das versuchen wir auf unterschiedlichste Arten herauszulocken.« Kinder sind, wenn sie vertrauen, sehr, sehr ehrlich und sehr offen. Viel offener als so mancher Erwachsene, weiß die Pädagogin aus Erfahrung, und sie setzen sich mit ganz vielen Sachen auseinander. Natürlich suchen sich Kinder noch keine tausend Quellen, um ihre Meinung zu einem Thema zu fundieren, aber sie nehmen Informationen dankbar auf und setzen dann Impulse frei, haken nach. »Dass sie jetzt nicht schon in diese Abwägeposition kommen, die wir Erwachsenen ja leider häufig einnehmen, ist doch eigentlich ein großes Glück. Ihnen fehlt noch dieses relativierende ›Aber‹. Das empfinde ich als ganz großen Vorteil bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, sie treten noch nicht so häufig auf die Bremse. Sie sagen ganz direkt: Ich will das aber jetzt so! Sie schauen einen an und kritisieren sofort, wenn man selber anfängt zu relativieren. Sie sind neugierig und interessiert und wollen Dinge erfahren und ausprobieren.« Diese intuitive und unvoreingenommene Herangehensweise verliere sich mit zunehmenden Alter etwas. Einen genauen Zeitpunkt kann Steffi Liedke nicht definieren, das variiere und hänge vor allem auch damit zusammen, wie früh Kinder anfangen, sich damit zu beschäftigen. »Aber spätestens bei den 17- und 18- Jährigen bemerkt man schon, dass es zu einer Verfestigung kommt. Natürlich sind sie schon auch noch offen, aber die denken eben erst mal drüber nach, holen sich Informationen ein, hinterfragen.« Die Spontanität in der Reaktion reduziere sich, was Gesellschaft ringsum und den gesellschaftlichen Bedürfnissen, die als Erwachsener auf einen zukommen, geschuldet sei.

ANDREA BERG HOWARD CARPENDALE VANESSA MAI MATTHIAS REIM MÜNCHENER FREIHEIT MICKIE KRAUSE BEN ZUCKER VICKY LEANDROS NIK P. ROSS ANTONY KERSTIN OTT ELOY DE JONG OLAF BERGER 22.06.2019 Dresden Rudolf-Harbig-Stadion

DIE GRÖßTEN HITS IN EINEM LEGENDÄREN KONZERT

SILLY+CITY+ MASCHINE

(PUHDYS)

DIRK MICHAELIS + ALEXANDER KNAPPE 24.04.2020 Zwickau Stadthalle 22.05.2020 Klaffenbach Wasserschloss

www.eventim.de •

0800 - 80 80 123 06 19

19


Zuhören, Zulassen, Vorleben

Junge Menschen bewegen nichts?

Was können Eltern tun, um den Kindern möglichst lang diese, nennen wir es ruhig, pressionsfreie Sicht auf die Welt zu ermöglichen, spontan und intuitiv zu agieren und reagieren? »Ich denke, für die Eltern allein ist es ein bisschen schwierig. Wichtig wäre, dass man generell Kinder als Partner ernst nimmt. Dass man ihre Meinung nicht abtut, weil sie ›nur‹ Kinder sind. Ihnen steht das gleiche Recht auf eine Meinung zu, wie beispielsweise einem 45-jährigen Betriebsleiter.« Auch sollten sie in demokratischen Prozessen eine Rolle spielen dürfen. Das gehe schon im Kindergarten los, auch hier könnten Kinder mitentscheiden, sodass sie ein Gefühl dafür entwickeln, was es heißt, wenn ihre Meinung zählt und gehört wird. »Wir erleben oft, dass das demokratische Erleben kaum ausgeprägt ist. Demokratie muss man lernen und ausprobieren können. Das beginnt schon bei kleinen Belangen, denn Demokratie fängt nicht in Berlin oder Brüssel, sondern in der Familie, in der Kita und Schule an.« Die Theaterpädagogin wünscht sich deutlich mehr Raum für junge Menschen, um dieses Recht auf Mitbestimmung und eigene Meinung schon frühzeitig ausüben zu können. Die jungen Menschen werden dazu in den Theaterkursen herausgefordert. Allein in den wöchentlich am Theater stattfindenden Angeboten engagieren sich über 100 Kinder und Jugendliche. In der Gemeinschaft probieren sie sich an gesellschaftlichen Themen aus und finden kreative Lösungen. Und »wir müssen selbst unser Verhalten ändern! Das beste Beispiel sind doch die UN-Kinderrechte: Wir unterschreiben eine Charta, und doch ist es uns vollkommen gleich, ob diese Punkte erfüllt werden. Hauptsache, wir haben unterschrieben. Würden wir uns tatsächlich mit dem Inhalt der Konventionen beschäftigen, würden wir erkennen, wie lächerlich wir uns verhalten. Das Gleiche gilt für den Umweltschutz. Gerade auch auf die aktuellen Debatten bezogen, muss man klarstellen: Wir sind es, die Fehler machen, nicht unsere Kinder. Tatsache ist: Wir werden selbst an unseren Taten gemessen und sind selbst verantwortlich, dass unsere Kinder irgendwann ihr Recht auf demokratische Selbstbestimmung wahrnehmen. Sie lernen vor allem am Modell, nicht allein vom Zuhören oder in der Schule. Und in diesem Zwiespalt befinden wir uns gerade: Wir reden viel und tun wenig.«

Wie leicht wäre es doch, die lästige, jugendliche Meinungsmache weiterhin als nichtig, kindlich belanglos zu diskreditieren und kleinzureden, wären da nicht die Schatten der Vergangenheit. Gerade was geschichtliche Ereignisse betrifft, trügt uns unser scheinbar unfehlbares erwachsenes Gedächtnis gern. Denn wer würde bei Namen wie Jeanne d´Arc oder Sophie und Hans Scholl schon an Kinder respektive Jugendliche denken. Unumstritten hingegen sind ihr Wirken und ihre Bedeutung für die Geschichte. Doch Tatsache ist auch: Die jungfräuliche Jeanne d´Arc aus dem kleinen französischen Örtchen Domrémy war gerade mal dreizehn Jahre alt, als ihre Visionen einsetzten. Mit siebzehn führte sie die Franzosen in die Schlacht und gab so dem Hundertjährigen Krieg eine Wendung. Mit neunzehn Jahren wurde sie als Ketzerin in Rouen verbrannt.

Sophie Scholl Die Widerstandskämpferin wurde nur 21 Jahre alt. Foto gemeinfrei

Jeanne d´Arc re.: Die vermeintliche Ketzerin wurde 1431 hingerichtet, rund 500 Jahre später wird sie 1920 durch Papst Benedikt XV. heiliggesprochen. Foto gemeinfrei

06 19

20

Titel

Sophie Scholl wurde erstmals im Herbst 1937, also im Alter von 16 Jahren, für einige Stunden verhaftet, weil ihr Bruder Hans wegen fortgesetztem Engagement in der damals bereits illegalen »Bündischen Jugend« verfolgt wurde, deren Veranstaltungen sie auch selbst besuchte. Ihr Engagement in der studentischen Widerstandsgruppe »Weiße Rose« und die damit einhergehende öffentliche Kritik am nationalsozialistischen Regime in Form von Herstellung und Verbreitung von Flugblättern führten 1943 zu ihrer Denunziation. Nur vier Tage nach der Festnahme durch die Gestapo wurde sie gemeinsam mit ihrem vier Jahre älteren Bruder zum Tode verurteilt und wenige Stunden später enthauptet. k i n d l i c h e p r ot e s t b e w e gu n g »


Falls nun einer denkt: Ach, das waren andere Zeiten. Dem sei gesagt: Ja, stimmt. Dennoch hat sich zumindest in manchen Teilen der Welt scheinbar nicht viel weiterentwickelt. Denn auch einige der heutigen Protagonisten leben mit dem berühmten Damoklesschwert über ihrem jugendlichen Haupt. Als Beispiel darf hier sicher Malala Yousafzai gelten. Die 1997 in Pakistan geborene Kinderrechtsaktivistin, berichtete seit ihrem elften Lebensjahr in einem Blog-Tagebuch auf einer Webseite der BBC über ihre Gefühle und Ängste aufgrund der Gewalttaten in ihrer Heimat sowie ihren Alltag - Mädchen wurde der Schulbesuch, das Hören von Musik, das Tanzen und das unverschleierte Betreten öffentlicher Räume verboten - unter der Herrschaft der pakistanischen Taliban. Die Taliban waren es dann auch, die am 9. Oktober 2012 den Schulbus Malalas auf der Heimfahrt anhielten und die damals 15-Jährige hinrichten wollten. Die Schüsse aus nächster Nähe verletzten die Schülerin lebensgefährlich an Kopf und Hals. Und das Ganze nur, weil sich das Mädchen für die schulische Bildung der weiblichen Bevölkerung einsetzte, wie aus einem Bekennerschreiben hervorging. Malala überlebte und setzt ihren Kampf bis heute unbeirrt fort.

WIR GESTALTEN RÄUME WWW.TUFFNER.DE

E D A U B N RA E P P CHT SE E R T Z LI NG N U M L E »Ich hatte zwei Optionen, die eine war, zu N H O C E H PLA ZIM schweigen und darauf zu warten, getötet zu werÜ T K L HE F den. Und die zweite war, die Stimme zu erheben A E A U I N A IE D ISC CHL LE und dann getötet zu werden. Ich habe mich für U U M T U S TÜH KIND die zweite entschieden.« O O N BÜR SBA N S EN ÖB N NAU ESIG TRES UM F A GE E S D LL B N N ß E IN OFA DUE E EI A S IVI SCH AU M BÖD S SS IND E TI USB FUß KO E UÖ TINLCHEMNITZ A & LANGENWEIßBACH T A A A NIK UUA A A D U UU N E N AR UU 21 U Malala Yousafzai

emma González

foto simon davis // dfid

foto gemeinfrei

Malala Yousafzai

Dass Gewalt nicht immer protestbedingt ist, sondern ihn auch gebiert, zeigt das Beispiel von Emma González. Die US-Amerikanerin überlebte im Februar 2018 als Schülerin das Schulmassaker an der Marjory Stoneman Douglas High School von Parkland/Florida. Als Reaktion auf die Schießerei gründete sie mit anderen Mitschülern die Organisation Never Again MSD, die sich für eine stärkere Kontrolle des Schusswaffenbesitzes, für verschärfte Waffengesetze sowie gegen den politischen Einfluss der NRA (National Rifle Association) in den USA einsetzt. Darüber hinaus organisierten und führten sie den March for our Lives, einen weltweiten Massenprotest gegen Waffengewalt, an.

Am Walkgraben 13 09119 Chemnitz Tel: 0371-3560160

Schneeberger Str. 08 08134 Langenweißbach Tel: 037603-2098

06 19


streiKen Für das KliMa Das Institut für Protest- und Bewegungsforschung befragte erst kürzlich Protestierende im Rahmen des Schul- und Unistreiks »Fridays for Future«1 in neun Ländern mit dem Ergebnis, die Jugendlichen sprechen Politik sowie den Unternehmen nur wenig Lösungskompetenz zu. Kurz, die Jugend fühlt sich vorsichtig formuliert, veralbert. Eben: viele Worte, wenig Taten. Und entgegen anderslautenden Meinungen, sehen Jugendliche sehr wohl Handlungsspielräume und Möglichkeiten bei ihren eigenen Lebens- und Konsumstilen anzusetzen (z. B. Flugreisen, Energie- und Fleischkonsum) und sind auch bereit diese umzustellen. Gleichwohl fordern die Streikenden die Politiker zu Recht dazu auf, Handlungskompetenz zu erlangen. Doch wie ticken die jugendlichen Klimaschützer und was hat sie bewegt, auf die Straße zu gehen? Geantwortet haben mit Jakob Oehler (17), Jakob Springfeld (17) und Paulina Pekrul (15) drei Aktivisten der Zwickauer Ortsgruppe der Bewegung. KOMPASS: Was hat Euch dazu bewegt, sich dem Protest anzuschließen?

Jakob oehler: anfang des Jahres waren alle nachrichtenkanäle voll mit dieser Thematik und dieser neugegründeten bewegung. im februar haben wir in Zwickau und Werdau beschlossen, auch wir können bei der aktuellen Klimakrise, beim aktuellen artensterben und bei jeglicher Umweltverschmutzung nicht einfach zuschauen. Wir wollten auch was machen. Wir wollten die Gesellschaft, aber auch die menschen in unserer Umgebung sensibilisieren, für das, auf was wir momentan zusteuern. Fühlt Ihre Euch in Euren Bemühungen verstanden?

Paulina Pekruel: ich denke, immer mehr menschen ist bewusst, dass der Klimawandel eine ernst zu nehmende bedrohung für die Ökosysteme unseres Planeten und damit verbunden auch für uns menschen darstellt. deswegen gibt es viele, die hinter der bewegung stehen und das engagement unserer Generation unterstützen. durch den Umstand, dass die demonstrationen oftmals in der schulzeit stattfinden, wird allerdings von Politik sowie medien immer wieder nur das schulschwänzen in den mittelpunkt gerückt. angesichts der relevanz der Thematik finde ich das wirklich verheerend. Wir Jugendlichen dürfen noch nicht wählen. durch die schulstreiks verschaffen wir uns eine stimme, um uns für unsere und die Zukunft aller kommenden Generationen einzusetzen. Zudem ist es ja nicht das demonstrieren allein. Viele von uns investieren täglich mehrere stunden in die Organisation unserer Ortsgruppe und alles, was damit verbunden ist. außerdem finden viele fridays for future-aktionen mittlerweile auch nachmittags statt und haben dennoch eine hohe beteiligung. es ist also weitaus mehr als ›nur schulschwänzen‹. deswegen hoffe ich sehr, dass von den Politikern endlich das in den mittelpunkt gestellt wird, um was es wirklich geht: den Klimawandel und, dass sie handeln müssen. Christian Lindner sagte, Klimaschutz sei nichts für Schüler, sondern eine »Sache für Profis.« Wie reagiert Ihr darauf und wie wichtig ist Euch, von Politikern ernst genommen zu werden?

Jakob springfeld: die aussage christian lindners ist eine frechheit. schwerwiegende gesellschaftliche Probleme, die jeden von uns betreffen, sollten von jedem wahrgenommen und behandelt werden dürfen. 1 www.protestinstitut.eu/projekte/demonstrationsbefragungen/befragung-fridays-for-future/

06 19

22

TiTel

Wenn man uns sagt, Klimaschutz sei für Profis, bedeutet das dann, dass Politik, bildung und Wissen auch nur für Profis ist? Politik ist für alle! Wir alle sollten uns doch über unsere Zukunft und unser leben Gedanken machen dürfen! egal, ob banker*in oder straßenkehrer*in. natürlich ist es uns also wichtig, von der Politik wahrgenommen zu werden. denn alle, mit welchem alter auch immer, sollten mit unseren anliegen vertreten werden und das anliegen Klimawandel ist so essenziell wie kein anderes. es betrifft jeden, vom schüler bis zum rentner. ist doch klar, dass wir dann auch was starten, um unsere Zukunft so schnell wie möglich zu sichern! Jeder hat ein recht auf die straße zu gehen, warum also keine schüler, deren Zukunft bedroht ist?« Was sind ganz konkret Eure Forderungen und in welchem Zeitrahmen sind diese umzusetzen?

Jakob oehler: Unsere forderungen entsprechen bezogen auf die bundesweite Politik selbstverständlich denen, die fridays for future deutschland erarbeitet hat. dazu gehören die einführung einer cO2-steuer bis ende 2019, der Kohleausstieg bis 2030 sowie das erreichen der Klimaneutralität 2035. Würden diese forderungen erfüllt werden, kann deutschland noch das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens erfüllen. der einfluss unserer OG erstreckt sich jedoch in erster linie auf unsere region. Unsere stadt und unser landkreis haben ebenfalls die aufgabe, sich für nachhaltigkeit und eine klimagerechte Zukunft einzusetzen. handlungsbedarf besteht dabei in allen sektoren, ob nun Verkehr, Wohnen, landwirtschaft oder energie. damit wir unsere Vorstellungen nicht nur auf die straße, sondern auch in den stadt- und Kreisrat tragen können, planen wir selbst einen kommunalen maßnahmen- bzw. forderungskatalog zu erstellen, der sich konkret damit befasst, was in unserer region passieren kann und muss. momentan befindet sich dieses Konzept noch in der ausarbeitung. der neugewählte stadtrat wird die aufgabe haben, sich für derartige maßnahmen starkzumachen und diese umzusetzen.

FAZIT Kinder und Jugendliche sehen die Welt nicht nur mit eigenen Augen, sie haben auch ganz subjektive Erwartungen. Probleme, die für Erwachsene unüberbrückbar scheinen, nehmen sich aus kindlicher Sicht eher klein aus und umgekehrt. Die Meinung von Heranwachsenden aber aus Geringschätzung oder schierer Ignoranz mit Argumenten wie »Die haben eh keine Ahnung« vom Tisch zu wischen, steht uns einerseits gar nicht zu, andererseits würde uns ein Perspektivenwechsel durchaus guttun. In vielerlei Hinsicht können wir von ihrer spontanen, intuitiven und unvoreingenommenen Herangehensweise noch lernen. Und wäre es nachteilig, würden wir die Meinung unserer Kinder in unsere Entscheidungen einfließen lassen? Haben wir so wenig Vertrauen in unsere Erziehung, Bildung und schlussendlich in uns selbst, dass wir unsere eigene Zukunft – und nichts anderes sind unsere Kinder - infrage stellen? Oder birgt ein Zulassen nicht vielleicht sogar die Chance darauf, ein klein wenig vom kindlichen Staunen zurück in unsere Herzen zu bringen. foto anders hellberg // wikimedia.org

Text JoKri


MDR-MUSIKSOMMER MDR-MUSIKSOMMER

MDR-SINFONIEORCHESTER MDR-SINFONIEORCHESTER 22 22

JUNI JUNI

VIVA VIVAITALIA ITALIA

SAMSTAG, SAMSTAG, 17 17 UHRUHR ZWICKAU, ZWICKAU, NEUE NEUE WELT WELT

WERKE WERKE VON VON KRAUS, KRAUS, BOCCHERINI, BOCCHERINI, MENDELSSOHN MENDELSSOHN

29 29

JUNI JUNI

SIMON SIMONHÖFELE HÖFELE

SAMSTAG, SAMSTAG, 19.30 19.30 UHRUHR GREIZ, GREIZ, VOGTLANDHALLE VOGTLANDHALLE

WERKE WERKE VON VON HUMMEL, HUMMEL, HAYDN, HAYDN, MOZART MOZART

23 23

Jetzt Jetzt Tickets Tickets sichern! sichern! 0341.94 0341.94 6767 6666 9999

AUGUST AUGUST

OPERN-GALA OPERN-GALA

FREITAG, FREITAG, 19.30 19.30 UHR, UHR, ZEULENRODA ZEULENRODA SEESTERN SEESTERN PANORAMA-BÜHNE PANORAMA-BÜHNE

OUVERTÜREN, OUVERTÜREN, ARIEN ARIEN UND UND DUETTE DUETTE AUS AUS OPERN OPERN VON VON MOZART, MOZART, ROSSINI, ROSSINI, PUCCINI PUCCINI UND UND VERDI VERDI

SOWIE SOWIE VOR VOR ORT ORT

www.mdr-musiksommer.de www.mdr-musiksommer.de www.mdr-tickets.de www.mdr-tickets.de

Eröffnung am 22.06.2019

Zwickaus erster FordStore

AUTOHAUS BHS

· Lassen Sie sich von der neuen Erlebniswelt der Marke Ford begeistern · Finale im Kindersprint der 1. bis 4. Klasse · Leckereien von Burger 25 · Live-Folierung von cool-tints.com · Präsentationen besonderer Ford Modelle FordStore BHS Am Kreuzberg 40 08064 Zwickau Tel. 0375 58914-700 www.autohaus-bhs.de

06 19

23


foto lambhappiness // pixabay.com

berühren streicheln kuscheln ü b e r l e b e n s n o T w e n d i G e b e r ü H r U n G e n / / Kuscheln mit einem lieben Menschen fühlt sich unglaublich toll an … und es ist sogar überlebenswichtig für uns. Die Kraft, die von menschlichen Berührungen ausgeht, ist enorm und macht uns ruhig, mutig und gelassen. Die vielen biologischen und psychologischen Effekte, die dahinterstecken, sorgen nicht nur für ein tolles Gefühl, sondern können weitaus mehr. 06 19

24

TiTel

berÜhrUnGen »


W

enn alles gut läuft, kommen wir auf diese Welt und das erste, was uns erwartet, sind die liebenden, sehnsüchtig wartenden Umarmungen unserer eltern. der mutterleib wird verlassen, ein Ort, an dem man in symbiose mit seiner mutter gelebt hat – ein schützender raum um uns herum. draußen jedoch gibt es das alles auch – in anderer form, aber mindestens genauso schützend. eltern überhäufen ihre Kleinen mit liebe, Zuneigung und ganz viel Körperkontakt. das stillen, also die nahrungsaufnahme zu beginn unserer lebens – die nahrung, die uns das Überleben sichert – läuft auch über Körperkontakt ab. das baby ist seiner mutter ganz nah und wird über die brust versorgt – etwas sehr intimes, das nicht nur Körperkontakt ist, sondern gleichzeitig auch Urvertrauen und somit die bindung von mutter und Kind stärkt. so geht es dann weiter … irgendwann gibt es die brust nicht mehr, die berührungen hingegen bleiben. Und auch, wenn wir ab einem bestimmten alter nicht mehr die elterliche Wärme in form von berührungen empfangen – einfach, weil wie zu alt sind und sich der fokus verändert – so bleibt doch das tiefe und menschliche, pure bedürfnis nach berührung und somit auch nach Geborgenheit und Wärme.

auch tiere Mögen KörPernähe Wir menschen leben von nähe und benötigen diese – ohne sie würden wir verkümmern. babys, die ohne jeglichen Körperkontakt aufwachsen, haben schlechte chancen auf ein Überleben. das Gefühl von Geborgenheit ist für Physis und Psyche enorm wichtig. die natur hat sich hier ein ganz einfaches und ausgeklügeltes system ausgedacht. Und nicht nur wir menschen fühlen uns wohl, wenn wir die nähe eines anderen empfangen – auch in der Tierwelt kann man sehr oft beobachten, wie Tiere nähe austauschen. affen, die sich lausen, hunde, die nebeneinander einschlafen oder die mutter-Kind-symbiose bei löwen. bei säugetieren gehört die nähe einfach dazu, damit es überhaupt zum Wachstum kommen kann. berührungen gehören zu unseren Grundbedürfnissen: neben essen, trinken und schlafen benötigen wir berührungen für unser Wohlbefinden. bereits vor unserer Geburt spielen diese eine rolle. studien der Universität leipzig unter leitung von herrn Professor Grunwald konnten zeigen, dass die befruchtete eizelle bereits ab der sechsten schwangerschaftswoche sensibel auf berührungen reagiert. dadurch wird das Wachstum der Zelle stimuliert, die Zelle kann reifen. Unser Körper ist zudem darauf ausgelegt, dass wir fühlen und dinge erspüren können. Unsere haut ist das größte Organ und stellt die Trennung unseres Organismus von innen und außen dar. sie schafft somit die Verbindung zur außenwelt und leitet jegliche sensorische information weiter, lässt uns sanfte streicheleinheiten spüren, ebenso wie schmerz, beispielsweise bei einer Verbrennung oder einem schlag. das Gute: schmerz kann durch berührungen gelindert werden. so konnten studien zeigen, dass das schmerzempfinden geringer wird, wenn wir währenddessen von anderen menschen berührt werden. Zudem sinkt dadurch auch die nervosität. angstpatienten beim Zahnarzt werden es kennen: die Zahnarzthelferinnen sind darauf geschult, Patienten mit angst vor und während der behandlung zu berühren. der Patient wird durch diese intervention merklich ruhiger. berührungen können also tatsächlich kleine Wunder bewirken.

das KuschelhorMon oXytocin des Weiteren zeigen sich auch positive immunreaktionen, die durch berührungen ausgelöst werden und den Organismus heilen können. die schöne, positive Wirkung lässt sich biologisch unter anderem durch die ausschüttung des hormons Oxytocin erklären. es wird ausgeschüttet, wenn wir die berührungen eines menschen empfangen und genießen, d.h. als positiv bewerten. Oxytocin wird auch als Kuschelhormon bezeichnet: durch das berühren und die ausschüttung wird Vertrauen aufgebaut. die natur hat dies ganz geschickt eingefädelt, denn ohne Oxytocin wäre die menschheit vielleicht schon ausgestorben. mütter schütten ganz viel dieses hormons bei der Geburt ihres Kindes aus; das erklärt auch die enormen Glücksgefühle. Zusammen mit dem hormon Vasopressin wird das mütterliche fürsorgeverhalten in Gang gesetzt und dieser unglaublich starke mechanismus versucht das Überleben des nachwuchses zu sichern. ein band zwischen eltern und kind schon als babys bekommen wir sehr viel nähe von unseren eltern und anderen menschen, die dazu beiträgt, dass wir gedeihen können und ein band des tiefen Vertrauens geknüpft wird. foto stocksnap // pixabay.com

auch in der liebe spielt das Kuschelhormon eine enorme bedeutung: durch den als angenehm empfundenen Geschlechtsverkehr sowie den Körperkontakt mit dem Partner oder der Partnerin schütten wir Oxytocin aus und binden uns emotional an das Gegenüber. allerdings ist es häufig so, dass frauen das hormon stärker ausschütten und es daher zu dem bekannten schema kommt: nach dem ersten sex will sich die frau binden, für den mann hingegen war es nur ein One-night-stand. damit eine bindung zwischen beiden entsteht, ist Oxytocin jedoch von hoher relevanz. auch hier wieder ein cleverer schachzug der natur: Wir binden uns, vertrauen und im besten fall wollen wir nachwuchs zeugen. der Kreislauf wiederholt sich immer wieder – die menschheit kann sich also fortpflanzen und das bestehen der spezies wird gesichert.

nähe unter Tieren auch in der Tierwelt gibt es viele arten, die nähe zueinander suchen und diese für eine gesunde entwicklung auch benötigen. foto rabedirkwennigsen // pixabay.com

06 19

25


Regulation von Emotionen Auch in Zeiten der intensiven Gefühle greifen die Berührungen um sich. Man denke an tragische Momente der Weltgeschichte, an 9/11, Flugzeugabstürze, Kriege. In solchen Momenten stehen Menschen zusammen und geben sich durch den Körperkontakt – zu absolut fremden Menschen – Halt, Schutz und Trost. Oder man denke an freudige Ereignisse: ein gewonnenes Fußballspiel, das Bestehen einer wichtigen Prüfung, die Geburt des eigenen Kindes – dann werden wir von positiven Gefühlen nur so überwältig. Jeder kennt es: Man ist voller Glücksgefühle, Euphorie und die Stimmung kocht über – durch Umarmungen teilen wir diese Freude, stecken andere mit der Intensität des Glücks an und übertragen durch den Körperkontakt unser Inneres auf einen anderen Menschen. Es gibt so viele Gefühle, die wir im sozialen Bereich durch Berührungen ausdrücken und durch die wir uns durch den Körperkontakt, ganz intuitiv und unbewusst, eine positive Wirkung erhoffen. Kleine Kinder, die beispielsweise alleine sind und Angst haben, kuscheln ganz intensiv mit ihrem Lieblingsstofftier oder dem Haustier und fühlen sich dadurch beruhigt.

Sofern wir eine gesunde Entwicklung genießen konnten, besteht das Bedürfnis nach Körpernähe zu anderen ein Leben lang. Foto Pexels // pixabay.com

Stärkung des Vertrauens Dass wir uns nicht von allen Menschen berühren lassen, ist klar. Die intimsten Berührungen finden in unserem engsten Kreis statt, das meint, in unserer Familie – durch unsere Eltern, wenn wir klein sind, unsere Geschwister, Großeltern, Tanten und Onkel, unsere Freunde und später, wenn wir älter sind, durch unseren Partner oder die Partnerin und den eigenen Nachwuchs. Je enger die Bindung, umso intensiver und häufiger findet auch der Austausch von Körperkontakt statt. Dadurch kann man auch die Bindungsqualität erahnen: Wer eine gute, sichere und stabile Bindung zu seinem engen Umfeld hat, wird diese Berührungen zulassen und auch einfordern sowie davon zehren und profitieren. Die mütterliche Umarmung im Kindesalter gibt einem vor einer Prüfung Kraft, Mut und Zuversicht – jegliche Angst und Nervosität verfliegt. Später ist es dann der Partner, der durch Körperkontakt das Bedürfnis nach Nähe stillt und positive Gefühle in uns freisetzt. Werden wir von fremden Menschen berührt, kann das oftmals befremdlich oder suspekt auf uns wirken. Wir halten eine Art Sicherheitsabstand und wollen nicht, dass uns andere zu nah kommen. Machen sie es doch, können wir uns bedroht fühlen. Aber das ist nicht immer so, denn es gibt auch Menschen, deren Berührungen wir als positiv empfinden. Untersuchungen zu diesem Thema liefern interessante Erkenntnisse: Berührt einen beispielsweise die Kassiererin an der Supermarktkasse ganz zufällig beim Geld entgegennehmen, so wird die Person im Anschluss als sympathisch bewertet und auch der Supermarkteinkauf wird als positiv empfunden. Berührt uns der Kellner in einem Restaurant, so geben wir, laut Studien, auch mehr Trinkgeld. Das zeigt, dass Berührungen etwas sehr Intensives in uns auslösen, denn es suggeriert Vertrauen – sogar dann, wenn es dieses gar nicht gibt.

Doch was ist, wenn es keinen Körperkontakt gibt? Es gibt immer wieder Menschen, die im Kindesalter misshandelt werden: Statt liebevolle Berührungen bekommen sie Schläge und Missachtung zu spüren. Oder Menschen, die einsam und alleine sind und niemandem haben, an denen sie sich mal anlehnen können. Was passiert dann mit dem Bedürfnis? Es kann tatsächlich sein, dass dieses verkümmert: Irgendwann wird gar nicht mehr realisiert, wie sehr man Berührungen von anderen eigentlich benötigt und wie groß dieser Wunsch danach ist. Kinder, die Schlägen ausgesetzt waren und keine positiven Erfahrungen gemacht haben, können gar nicht verstehen, dass das Anfassen und Streicheln auch positiv wirken kann. Und da Bindung auch durch Körperkontakt entsteht, kann so vorhergesagt werden, dass die betroffene Person mit Sicherheit auch Bindungsstörungen im Erwachsenenalter entwickeln wird.

Wie oft wir in unserem Leben Berührungen ausgesetzt sind, ist uns letztlich oft gar nicht bewusst. Wir streicheln uns manchmal ganz unbewusst selbst, beruhigen uns dadurch. Auch Selbstbefriedigung zählt zu dieser Form. Wir lassen uns massieren, von Freunden umarmen, von Ärzten untersuchen – Berührungen passieren weitaus häufiger, als uns bewusst ist. Und das ist gut so, denn solange wir diese als angenehm empfinden, passieren auch heilsame Prozesse in unserem Körper, die zu einer guten Gesundheit und tollen Gefühlen beitragen.

Text Jessica Laqua

Auch gesellschaftlich geht von Körperkontakt eine enorme Macht aus. Man sieht es immer wieder: Bei Gipfeltreffen oder dem Meeting von zwei Politikern, die gerade ein wichtiges Abkommen abgeschlossen haben. Treten diese dann vor die Kamera, ist der symbolische Körperkontakt sehr eng; es gibt Umarmungen und Küsse auf die Wange. Für zwei eigentlich wildfremde Menschen eine große Geste, insbesondere deswegen, weil dadurch eine Art von Bündnis zwischen diesen beiden ausgedrückt wird.

06 19

26

Titel

« Berührungen

Foto lBessi // pixabay.com

Omnipräsentes Bedürfnis


HEIMAT INKLUSIVE

SÄCHSISCHES BRAUHANDWERK SEIT 1857

Schlaumacher Museum

Erforsche Neandertaler, HOT CHOCOLATE HOT CHOCOLATE 15.06. Ritter & Co. 15.06.

BEATRICE EGLI BEATRICE 09.06. EGLI 09.06.

DIE LOCHIS DIE13.07. LOCHIS 13.07.

ANNETT LOUISAN ANNETT LOUISAN 02.08. 02.08.

»NABUCCO« »NABUCCO« 28.06. 28.06.

MICHL MÜLLER MICHL 06.07. MÜLLER 06.07.

ALBERT HAMMOND ALBERT 12.07.HAMMON 12.07.

NNATUR ATURTTHEATER HEATER BBAD LSTER ADEE LSTER HIGHLIGHTS 2019 HIGHLIGHTS 2019

JÜRGEN DREWS JÜRGEN www.smac.sachsen.de 10.08.DREWS 10.08.

TOM GAEBEL TOM GAEBEL 16.08. 16.08.

KURT KRÖMER KURT 24.08.KRÖMER 24.08.

RAINALD GREBE RAINALD GREBE 27.07. 27.07.

JAN JOSEF LIEFERS JAN JOSEF LIEFER 31.08. 31.08.

INFOS 3737 / 53 900 · www.naturtheater-badelster.de INFOS&&TICKETS: TICKETS:++4949(0)(0)3 74 3 74 / 53 900 · www.naturtheater-badelster.de


32

IMMER IM EINSATZ: GEBURTSHELFER MIT COOLNESSFAKTOR

30

TRADITIONSHAUS AM WALDRAND

50

AUF DEN SPUREN STARKER FRAUEN

foto andreas lander

anzeige

52

VOM GLAUBEN UND MYTHOS EINER HEILIGEN

38

06 19

28

sTadTleben l O K a l T O T a l

i n h a lT

VON OPERNGALA BIS TROMPETENKLASSIKER


S T A D T

LEBEN Meine STADT Mein LeBen Mein KoMPASS

JUni

08

19.00 Uhr waldbühne, schwarzenberg

Mark forster

INhALT s Ta d T l e b e n THEMA 32 VON SCHWANGEREN MÄNNERN Oberarzt Uwe W. Schröter 30 GUT, FEIN, VERGNÜGLICH Die Waldschänke

VERANSTALTUNGEN 40 DIE HIGHLIGHTS DES MONATS KUNST UND KULTUR 50 GESCHICHTE ERLEBBAR MACHEN Mit Dr. Ute Haese 52 GEORG HÖHLIG Erzgebirgslandschaften 52 AUSSTELLUNG AUF SCHLOSS VOIGTSBERG Maria Magdalena

JUni

22

20.00 Uhr seest. Panorama-bühne, zeulenroda

Michael Jackson Tribute-show foto sermon fortapelsson

UM DIE ECKE 36 NEUIGKEITEN Geschichten aus dem Viertel

claudia aus Zwickau Ich bin gebürtige Dresdnerin und lebe seit anderthalb Jahren in Zwickau. Man kann beide Städte nicht unbedingt miteinander vergleichen, aber ich finde, dass es den Menschen hier deutlich an Lebensqualität fehlt, da einerseits das gastronomische und kulturelle Angebot sehr reduziert ist und man deshalb auch in regelmäßigen Abständen die gleichen Aktivitäten wiederholt. Letztlich entschädigt die Natur in und um Zwickau herum, um das Defizit an Unterhaltungsmöglichkeiten zu kompensieren.

JUni

30

20.00 Uhr freilichtbühne, zwickau

love Me Tender - Musical 06 19

29


d i e wa l d s c H ä n k e / /

Gut drei Jahre ist es nun schon her, dass die beiden bekannten Leipziger Künstler Meigl Hoffmann und Karsten Wolf das Traditionshaus am Waldrand vom Vorbesitzer übernommen haben. Drei turbulente wie durchwachsene Jahre verrät Karsten Wolf, der heute auch als Geschäftsführer fungiert, im Gespräch mit dem KOMPASS.

06 19

30

sTadTleben T h e m a

Wa l d s c h Ä n K e Z W i c K aU


anzeige

RT RT RT RT RT RT RT ein kleinod der Gastlichkeit re.o.: fast 100 Jahre ist es unterdessen her, dass die familie meinhardt ihr Wirtshaus am stadtrand von Zwickau eröffnete.

zeitreise gefällig li.o.: in der Waldschänke speist man im charme der frühen dreißiger Jahre. mit viel liebe zum detail wurde der Gastraum originalgetreu »modernisiert«.

Waldschänke Veranstaltungen 2019 RT RT RT RT RT RT RT

09.08. Fairy Dust Fairy goes Country (mit Grillbuffet)

30.10. Erik Lehmann “Notizen aus dem Muttiheft”

D

abei setzte man, trotz, dass man das beliebte Ausflugslokal »Knall auf Fall« übernommen hatte, von Beginn an auf hohe Qualität und innovative Küche. Doch wirklich gut kam diese Neuerung bei den wenigsten Stammgästen an, resümiert Wolf. »Es hat den Leuten schlicht karsten wolf Praktisch über die hintertür kam der Pianist und und einfach nicht geschmeckt. Schwere Soßen, aufwendig eingekochte Kabarettist zur Gastronomie. »als wir hörten, dass Jus, gedämpfte Kartoffeln - sicher handwerklich gut hergestellt, aber das restaurant verkauft werden sollte, da waren wir ganz schön enttäuscht und so dauerte es nicht vielleicht ein wenig zu selbstverliebt und leider definitiv zu wenig am lange, bis wir sagten: Wir machen das!« Gast orientiert«, findet der Gastronom deutliche Worte. So seien viele der langjährigen Stammgäste »abhandengekommen« und auch das zunächst neugierige Publikum des ersten Jahres blieb irgendwann aus. »Nach einem Jahr haben wir uns dann entschlossen den Betriebsleiter, der auch zeitgleich Chefkoch war, zu entlassen. Er hätte uns sonst ›in Grund und Boden‹ gekocht.« Es folgte eine Rückbesinnung auf die Grundwerte, schließlich sei das Lokal selbst ja eine echte Institution in der Region. Die meisten Zwickauer verbinden mit der Waldschänke jede Menge Erinnerungen, die oft bis in die Kindheit zurückreichen. Das habe man nun verstanden und das gastronomische Angebot entsprechend adaptiert. Eine neue Küchenmannschaft wurde gefunden und seit Beginn 2018 gehe es nun auch spürbar aufwärts, freut sich der Gastronom. »Wir bewirten unsere Gäste unterdessen wieder gern mit frisch zubereiteten Klassikern der gutbürgerlichen Küche, regionalen Leckerbissen, aber auch willkommenen Neuinterpretationen traditioneller Gerichte, punkten mit familiärer Atmosphäre, und wir sind schnell, niemand muss hier lange warten.« Stilvoll abgerundet wird der Besuch des gastronomischen Kleinodes mit dem einzigartigen Charme des nostalgischen Ambientes der 20er/30er Jahre, welches liebevoll in Szene gesetzt wurde. Und auch wenn es den meisten Besuchern nicht sofort ins Auge sticht, in dem denkmalgeschützten Ensemble hat sich einiges getan. Behutsam und mit stilsicherem Gespür für die Zeit wurden beispielsweise der Tresen und die Holztische erneuert und auch die Lampen versprühen heute wieder einen Hauch Art déco. Apropos, da sich mit Meigl Hoffmann und Karsten Wolf zwei erfahrene Bühnenkünstler dem beliebten Ausflugsziel angenommen haben, darf die feine Muse natürlich auch nicht zu kurz kommen. Schon früher lockten Kabarettabende und Lesungen Kulturliebhaber in das Wirtshaus am Waldrand. Und auch künftig darf hier gelacht werden, gibt Karsten Wolf einen kleinen Ausblick in Richtung Veranstaltungskonzept. »Allerdings haben wir festgestellt, dass das Interesse des Publikums am Kabarett doch etwas zurückhaltender geworden ist, das mag mit den komplizierten Zeiten zusammenhängen, vielleicht wollen die Leute nicht ständig damit konfrontiert werden.« Entsprechend setzen die beiden Leipziger auch auf andere hochwertige Konzepte, die in Verbindung mit Gastronomie funktionieren. »Sehr schöne Erfahrung haben wir mit Musikabenden, d. h. Konzertveranstaltungen, gemacht. Wir hatten jetzt beispielsweise schon zweimal einen irischen Abend, der sich sehr großer Beliebtheit erfreute und seit Ende März starteten wir ein neues Krimidinnerformat, selbstverständlich mit Drei-GängeMenü und allem, was dazugehört. Was er sich für die Waldschänke wünschen würde, fragen wir nach? »Das noch mehr Leute den nostalgischen Charme der Waldschänke wiederentdecken, sich hier wohlfühlen und gern hier zu Gast sind, vielleicht zu Stammgästen und Freunden werden und jederzeit das Gefühl haben, hier gut bewirtet zu sein.« Text JoKri

info www.waldschaenke-zwickau.de

01.11. Fairy Dust “Irische Live-Musik” 08.11. Le dessert “Die Nach(t)speise” 13.11. Centralkabarett “Verrückt in die Zukunft”

15.11. Lothar Bölck “Pfortissimo” 22.11. Krimi-Dinner “Mafia al dente” 29.11. Peter Henkel “Whisky-Tasting” Nov./Dez. 2019 Weihnachts-Dinner-Show

“Alles für die Tanne” Adventssonntage “Hutzenabend” mit Neunerlei und Livemusik

RT RT RT RT RT RT RT

Telefon: 0375 - 523 798 www.waldschaenke-zwickau.de

Königswalder Str. 12 08060 Zwickau RT RT RT RT RT RT RT 06 19

31


foto Kelly sikkema // unsplash.com

06 19

32

sTadTleben T h e m a

UWe W. schrÖTer »


Oberarzt Uwe W. Schröter: Geburtshelfer mit Cooln e s s f a k t o r / / In der Region genießt er schon fast Kultstatus, seine Fanschar ist kaum zu über-

schauen, allein auf Facebook folgen ihm Tausende. Kein Wunder, Tausende Kinder sind es sicher auch, denen er und sein Team in den letzten zwei Jahrzehnten auf die Welt geholfen haben. Denn geht es um das Thema Geburtshilfe, dann ist Uwe W. Schröter definitiv der Arzt, dem die Frauen vertrauen ...

D

abei wollte Oberarzt Uwe W. Schröter eigentlich Schauspieler werden, zumindest ganz früher, winkt er lächelnd ab. Klar haken wir nach: Wie jetzt, wann? »Na, das waren so die Jahre vor dem Abitur. Ich habe früher im Arbeiterund Jugendtheater in Görlitz mitgespielt. Wir haben da eigentlich mehr oder weniger Weihnachtsmärchen für Kinder aufgeführt, hatten dann aber auch Auftritte bei den Arbeiterfestspielen mit Sketchen und ähnlichen Dingen. Das hat mir immer Spaß gemacht und so habe ich mir die Unterlagen von der Schauspielschule in Leipzig zuschicken lassen. Da gab es dann allerdings einen Eignungstest und da war unter anderem auch Gesang dabei. Ähm ja …« Die kurze Pause erhöht die Spannung: »Ich muss sagen, da bin ich nicht wirklich von der Muse geküsst worden, weder im Tanzen noch beim Gesang. Und so wurde der Wunsch, Schauspieler zu werden, ad acta gelegt.« Der ausgeprägte Gerechtigkeitssinn wollte dann kurzzeitig in die Juristerei, doch gewonnen hat am Ende die Medizin. Die Noten waren bei einem Durchschnitt von 1,3 »okay«, sodass er ein Medizinstudium anstreben konnte. Von Berufung will er nicht sprechen – viel zu schwülstig - die Medizin sei für ihn ein Job wie jeder andere auch gewesen, zumindest zunächst. »Man muss die Liebe zum Beruf erst entdecken, die steht aber nicht am Anfang. Man weiß nicht, was einen erwartet. Man weiß nicht, was Nachtdienste sind, man weiß auch nicht, was Stress bedeutet oder wie es sich anfühlt, einem Menschen das Leben retten zu müssen. Und man weiß auch nicht, dass letzten Endes, wenn man den Job ordentlich machen will, dieser an erster Stelle stehen wird und die Familie an zweiter.« Lange Rede kurzer Sinn, zu DDR-Zeiten und davon sprechen wir hier ja noch, hing an der Zulassung zum Studium auch immer eine dreijährige Armeezeit dran. Gesagt, getan und geschadet hat es wohl rückblickend nicht, fügt er süffisant hinzu. »Wir kamen frisch von der Armee, fühlten uns groß, hatten einen Riesenschnabel und mit dieser Einstellung gings zum Studium nach Jena. Dort erfuhren wir dann erst mal, was Lernen heißt! Latein und Anatomie verfolgten uns bis tief in die Nacht hinein. Das frohe Studentenleben hatten wir uns definitiv anders vorgestellt!«

Immer im Einsatz Der erfahrene Gynäkologe ist ebenfalls auf pränatale Feindiagnostik spezialisiert.

Die Qual der Wahl Die endgültige Fachrichtung? Ein Spiel der Interessen: Zahn- oder Kinderarzt oder doch lieber Internist? Auch die Pathologie habe ihre Seiten gehabt, war aber auch ein wenig gruselig, erzählt er rückblickend. Und alles, aber wirklich alles riecht und schmeckt nach so einem Arbeitstag irgendwie nach Formaldehyd. Wer will das schon? Technische Möglichkeiten lockten ihn zur Inneren Medizin: »Während eines Praktikums durfte ich mal bei einer Sonografie zuschauen, das fand ich damals toll. Da wusste ich allerdings noch nicht, dass mich der Ultraschall lebenslang verfolgen würde«, lacht er gut gelaunt. Dass er letztendlich zur Gynäkologie fand, verdankt er unter anderem einem Praktikum im Bezirkskrankenhaus seiner Heimatstadt Görlitz. »Der Oberarzt der Frauenklinik war mit Leib und Seele dem Fachgebiet verschrieben und so stand für meinen Studienkollegen und mich bereits nach einer Woche Praktikum fest: Wir werden Frauenärzte! Von wegen: Der Studienfreund aus Jugendtagen ist heute leitender Oberarzt in der Bauchchirurgie in Saalfeld, nur ich bin hier gelandet.« Hier meint zunächst die Pleissentalklinik, direkt nach Abschluss seiner Facharztausbildung 1999 heuerte er im westsächsischen Werdau an und baute dort gemeinsam mit einem eingespielten Team die Geburtshilfe zu einer der führenden in der Region aus. Seit Mai 2018 leitet der sympathische Mediziner nun die Geburtshilfe im HBK Zwickau und hat auch hier schon so einiges bewegt.

06 19

33


geBurtshilFe: inForMation ist alles!

foto freepik.com

Ein wichtiger Ansatzpunkt sei, die Geburtshilfe thematisch näher an die Menschen zu bringen, positiv erlebbar zu machen. Denn nach wie vor sei das Thema mit vielen Ängsten behaftet, Ängste, die man nehmen könne, wenn man sinnvoll und verständlich informiert, ist sich der Mediziner sicher. Also wurden die regelmäßigen Infoabende umgestaltet und sogar Grundschulklassen ist es heute möglich, sich dem Thema »Das Leben beginnt - ein Mensch wird geboren« bei einem Projekttag in der Klinik auf spielerische und kindgerechte Weise zu nähern. So entstand übrigens auch die Idee zum Infoabend »Der schwangere Mann – Vaterwerden leicht gemacht«. »Der schwangere Mann ist praktisch der ›Hechelkurs‹ für den werdenden Vater«, witzelt Uwe W. Schröter. »Da werden die Herren auf eine humorvolle Art und Weise durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett hindurchgeführt, da geht auch mal ein Witz unter die Gürtellinie, da wird ein Bier getrunken und man kann untereinander diskutieren und sich austauschen, immer mit dem Ziel, Ängste abzubauen. Denn auch die Männer haben Angst, sind besorgt, kapieren ihre Frauen nicht mehr und verstehen nicht wirklich, was in der Schwangerschaft abgeht und im Kreißsaal gleich gar nicht. Also heißt es für uns, die Jungs auf Spur bringen.« Dennoch dürfe man sich nichts vormachen, plaudert Uwe W. Schröter fröhlich aus dem Nähkästchen, »beim Kindermachen hat man(n) sicher mehr Spaß, als beim Kinderkriegen.«

ausgleich ist wichtig, rücKhalt unersetZlich Dass ihn, entgegen so manch anderem Vertreter seiner Zunft, dieser frischgestärkte und weißgewandete Hauch von Göttlichkeit, der jedweden Widerspruch im Keim erstickt, NICHT umweht, ist erfrischend und lässt erahnen, warum er fast schon auf eine eigenständige Fanbase in den Social Media blicken kann. Regelmäßig informiert er auch hier zu Veranstaltungen und Neuerungen. Schützenhilfe erhält er seit Kurzem von zwei Maskottchen. Das Storchenpaar Clara und Robert – die Namen stammen aus einem Onlinevoting – plaudert aus dem Klinikalltag und sorgt für gute Stimmung auf der Geburtenstation. Dieses Onlinemarketing, wie er es lächelnd nennt, laufe nebenbei. Wie auch sonst? Neben den Diensten auf Station, der Arbeit am MVZ und als Feindiagnostiker in einer Privatpraxis falle auch noch eine ganze Menge Organisatorisches sowie Vortragstätigkeiten an. Da kommen schnell sechzig Arbeitsstunden und mehr wöchentlich zusammen. Den dringend notwendigen Ausgleich findet er in seiner Familie, erzählt der Vater zweier schon recht erwachsener Kinder. Außerdem besucht der passionierte Sportschütze regelmäßig den Schießstand und genießt es dann auch ungemein nach dem Schiessen »entspannt eine Bockwurst zu essen, ein Bierchen zu trinken und mit den Männern ein paar Witze zu reißen.« Und dann sei da noch das Motorradfahren, grinst er fast schon jungenhaft und zeigt geschwind ein Foto seiner Harley. Doch »ohne meine Familie und im Speziellen ohne meine Frau, die übrigens auch Hebamme ist, wäre das alles nicht möglich. Sie hat ihre Karriere hintenan gestellt und hält mir den Rücken frei. Ohne einen Menschen wie sie an meiner Seite könnte ich das alles nicht machen und da muss man auch mal Danke sagen.«

der schwangere Mann Zweimal jährlich laden die Geburtshelfer zum Gespräch unter werdenden Vätern, das nächste findet am 14. Juni statt.

doktor Harley auch privat lebt er lieber unkonventionell.

Text JoKri fotos privat

06 19

34

sTadTleben T h e m a

« UWe W. schrÖTer


N

Natürliches Bad Brambacher

Mineralwasser – „Vom Besten der Natur“. Mit einem ausgewogenen Gehalt an Mineralstoffen und von natriumarmer Qualität – besonders gut für die Zubereitung von Säuglingsnahrung und für die

Streng natriumarm

Geeignet zur Zubereitung von Säuglingsnahrung

www.bad-brambacher.de

natriumarme Ernährung geeignet.

Biogene Kohlensäure

Fremd­ Teilnahme auch für denten versicherte und Stu

Mit dem gesündesten Fortbewegungsmittel das Beste für die Umwelt tun. Steigen Sie jetzt auf!

Mit dem Rad zur Arbeit AOK_S_C0062

1.5. – 31.8.2019: 20 Tage radeln – mehrfach gewinnen! Mitmachen, fit werden und gewinnen! Auch 2019 lohnt es sich wieder, CO2 einzusparen und an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Tragen Sie Ihre Radeltage einfach online ein oder senden Sie den Kalender an die AOK PLUS. Sie nehmen so an der Verlosung toller Preise teil. Nähere Infos gibt es unter mdrza.de oder 0800 1059000*. *deutschlandweit kostenfrei und das rund um die Uhr aus allen Netzen Eine Gemeinschaftsaktion von ADFC und AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen.

2019

06 19

35


stadtParK erhält wieder Fontäne

PechsteinFilM: PreMiere ende 2019

zwickau | erstmals erscheint ende des Jahres 2019 der 75-minütige Kinofilm »Tanz der farben. der maler max Pechstein« über die bewegte lebensgeschichte des Zwickauer Künstlers max Pechstein. der preisgekrönte dokumentarfilmregisseur Wilfried hauke schrieb, nach langer Vorbereitung, das drehbuch und produziert mit seinem Team diesen film. der film zeigt alle wichtigen stationen in Pechsteins leben, spielt an den Orten Zwickau, berlin, Paris, new York und an den Ostseestränden litauens, Polens und schleswig-holsteins. dank wiederentdeckten historischen filmmaterials und zahlreichen fotos aus Pechsteins leben kann der ganz eigene und besondere blick auf seine Zeit, seine Gefährten und seine feinde rekonstruiert werden. im mai begannen bereits die dreharbeiten in Zwickau, für fünf Tage hieß es »film ab!« – u. a. mit stationen im Theater, in den Kunstsammlungen und im robert-schumann-haus. Premiere feiert der film dann endes 2019 in Zwickau und wird ab 2020 in fernsehlänge im mdr sowie im ndr ausgestrahlt. regisseur Wilfried hauke erfuhr von max Pechsteins bewegter lebensgeschichte durch dessen enkel alexander Pechstein, anlässlich einer ausstellung in der Kieler Kunsthalle, die dem expressionisten gewidmet war. das war vor 20 Jahren und seitdem trugen beide die idee zu einem gemeinsamen filmprojekt in sich.

info www.zwickau.de

Plauen | Zu einem sehr konstruktiven Gespräch kam die stadtführung mit Vertretern des Vereins der freunde Plauens kürzlich im rathaus zusammen. Thema war die errichtung einer neuen fontäne im stadtparkteich. bekanntlich hatte der Verein eine spendenaktion ins leben gerufen, um die seit Jahren versiegte fontäne wieder zu aktivieren. nun endlich gibt es frohe Kunde: die fontäne kann im frühjahr 2020 errichtet werden. die vorbereitenden maßnahmen zum bau des Pumpenschachtes und die elektrozuführung werden demnach bereits im herbst 2019 parallel zum Genehmigungsverfahren denkmalschutz erfolgen können. damit kann schon im kommenden sommer das Wasser im stadtparkteich zur freude aller endlich wieder »plätschern«. info www.plauen.de

Kids gestalten Kitawand

zwickau | die Zeiten wilder schmierereien in der stephan-roth-straße sollen nun endlich Geschichte sein. das hoffen zumindest die Kids und das erzieher-Team der integrativen Kita »Krümelkiste«. die Kita wurde in der Vergangenheit immer wieder mit Graffitis beschmiert. nun hatten die Kids und erzieherinnen eine idee: »Wie wäre es, wenn wir unsere hauswand einfach selbst gestalten?« sie reichten ihre idee als Kleinprojekt in der sparte bildende Kunst beim Kulturraum Vogtland-Zwickau ein und erhielten den Zuschlag für fördermittel in höhe von 500 euro. Zur gestalterischen Unterstützung konnte die Pölbitzer Kita den Graffitikünstler rico Gruner gewinnen. Grundlage ist eine skizze, in die die ideen der Kita einflossen. info www.zwickau.de

foto stadt Zwickau

sTadTleben U m d i e e c K e

chemnitz | Unter dem motto »mein baum für chemnitz« werden jetzt offizielle baumpatenschaften ins leben gerufen. einige engagierte haben es sich bereits freiwillig zur aufgabe gemacht, dass es »ihrem« baum vorm haus besser geht. die baumscheiben werden regelmäßig gepflegt und jüngere bäume bei bedarf gegossen, der boden ringsherum gelockert oder sogar mit blumen bepflanzt. solche initiativen sollten mehr stattfinden, weshalb die stadt für die Verbreitung der idee »baumpatenschaften« wirbt. die Übernahme einer baumpatenschaft wird mit einer Urkunde dokumentiert und beschreibt die Tätigkeitsinhalte eines baumpaten. Um gemeinsam dafür zu sorgen, dass die grüne lunge der stadt weiter atmet, soll darüber hinaus nunmehr die spendenaktion unter dem motto »mein baum für chemnitz« ins leben gerufen werden. damit soll den chemnitzerinnen die möglichkeit gegeben werden, selbst einen beitrag zu mehr lebensqualität in ihrer stadt zu leisten. eine baumpflanzung im straßenraum kostet derzeit ca. 2.000 euro. darin sind neben der Pflanzung auch die Pflegeaufwendungen enthalten. an diesen Kosten kann man sich mit einer finanziellen spende ab 20 euro beteiligen. bei einer spende ab 250 euro kann zusätzlich, sofern gewünscht, ein hinweisschild mit angaben zum spender/zur spenderin in nähe des baumes angebracht werden.

info www.chemnitz.de foto Volker sachse // pixabay.com

06 19

36

Paten Für BäuMe gesucht

neUiGKeiTen


sächs. FahrradPreis geht ins erZgeBirge

ZwönitZ will sMarte ModellKoMMune werden

zwönitz | seit april ist das bundesinnenministerium deutschlandweit auf der suche nach 50 modellkommunen, welche unter dem begriff »smart city« eine Vorreiterrolle bei der digitalisierung im öffentlichen bereich einnehmen sollen. Zwönitz möchte einer dieser smart citys werden. eine arbeitsgruppe aus stadtverwaltung, stadtentwicklungsplanern, softwarespezialisten, Wissenschaftlern des fraunhofer instituts und Vertretern von regionalen firmen und schulen haben nun einen aussagekräftigen Wettbewerbsbeitrag mit sehr kreativen ideen und ambitionierten Plänen entwickelt, mit welchen Zwönitz aktiv in den Wettbewerb starten wird. im mittelpunkt steht da-

bei immer der mensch. den bürgern soll das leben durch die verschiedenen arten der digitalisierung angenehmer gestaltet werden. in einer zweijährigen Konzeptphase wird die erarbeitung einer smart city-strategie gefördert. daran gekoppelt ist eine fünfjährige Umsetzungsphase. Je modellkommune stehen hierfür mehr als 10 millionen euro bundesförderung zur Verfügung. Zudem sollen in Zusammenarbeit mit produzierendem Gewerbe, handel, dienstleistungsbetrieben, wissenschaftlichen einrichtungen und schulen hochwertige und sehr gut bezahlte arbeitsplätze entstehen und die hierfür notwendigen arbeitskräfte gewonnen werden. na dann gilt es: die daumen sind gedrückt.

region | der mit 10.000 euro dotierte erste »sächsische fahrradpreis 2019« geht unter anderem ins erzgebirge. ausgezeichnet wurde der Zweckverband muldentalradweg mit dem Wettbewerbsbeitrag »Zweckverband muldentalradweg als Koordinator unterschiedlicher radspezifischer Projekte zur grenzüberschreitenden entwicklung des radverkehrs im bereich des Westerzgebirges« sowie ein Projekt des landkreises Görlitz. der Preis wurde erstmals vom smWa ausgelobt, um kommunale Projekte zur förderung des fahrradverkehrs und das bisherige engagement der städte und Gemeinden anzuerkennen. Über die Vergabe des Preises entschied eine fachjury. der ausgezeichnete mulderadweg bilde allerdings lediglich ein Projekt des Zweckverbandes muldentalradweg ab. Vielmehr koordiniert und realisiert der Verband seit einigen Jahren sehr erfolgreich verschiedenste radtouristische Projekte in der region. dabei immer im fokus: der grenzüberschreitende aspekt richtung Tschechien. aktuell arbeitet das Team des Zweckverbandes gemeinsam mit den mitgliedskommunen an der fortführung der Karlsroute, die im ersten Teil als ausgeschilderte radroute aue und Karlovy Vary verbindet. diese route soll nun bis chemnitz als »Karlsroute ii« verlängert werden, welches auch gleichzeitig eine Weiterführung des mulderadweges auf gleicher Trasse bedeutet.

info www.zwoenitz.de

info www.erzgebirge-gedachtgemacht.de

foto Gerd altmann // pixabay.com

foto Zweckverband muldentalradweg

06 19

37


mdr-musiksommer 2019: von gala bis trompeten

Die Seilschaft: Gundermanns band Foto Johanna Bergmann | Info www.crimmitschau.de

Foto Andreas Lander | Info www.mdr.de

Eigentlich wollte er »nur« seine CD »Einsame Spitze« live umsetzen können, weshalb sich Liedermacher Gerard Gundermann 1992 eine Band suchte. Das war die Initialzündung von »Gundermann & Seilschaft«. Denn schnell stellte sich heraus, dass diese Begegnung ein Glücksfall war. Neben den gemeinsamen Konzerten entstanden auch zahlreiche neue Songs. Bis zu Gundermanns Tod 1998 spielte die Band viele Konzerte und nahm mehrere CDs auf. Gundermann & Seilschaft erhielten den Jahrespreis der Liederbestenliste des SWR, den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und tourten gemeinsam mit Bob Dylan und Joan Baez. Nach Gundermanns Tod dauerte es 10 Jahre, bis »Die Seilschaft« endlich wieder gemeinsam auf einer Bühne stehen sollte. Zum zehnten Todestag, 2008 in der Berliner Columbiahalle, war es endlich so weit. Mit Christian Haase am Mikrofon gelang es, die Lieder Gundermanns vertraut und gleichzeitig neu klingen zu lassen. Seitdem spielen sie wieder regelmäßig gemeinsam und arbeiten gerade an einem neuen Album, so auch am 23. November wenn »Die Seilschaft« zum Konzert in das Theater Crimmitschau lädt.

Sommerliche Konzerte auf Open-Air-Bühnen, in prächtigen Sälen und ehrwürdigen Kirchen: Dafür steht der MDR-Musiksommer. Vom 1. Juni bis 7. September lockt das Musikfestival mit 59 Konzerten zwischen Klassik und Crossover wieder an die schönsten Spielorte Mitteldeutschlands. Am 22. Juni gastiert das MDR-Sinfonieorchester in der »Neue Welt« Zwickau, wo es sich unter der Leitung von Andrea Marcon musikalisch dem Sehnsuchtsland Italien, u. a. mit Mendelssohns 4. Sinfonie, genannt die »Italienische«, widmet. Ebenfalls ist der Klangkörper am 29. Juni in der Vogtlandhalle Greiz zu erleben, dann mit dem britischen Dirigenten Jonathan Cohen, dem jungen Trompetenstar Simon Höfele und Werken von Hummel, Haydn und Mozart. Die Leidenschaft der italienischen Opernwelt bringt das MDR-Sinfonieorchester in einer fulminanten Operngala auf die Seestern Panorama-Bühne Zeulenroda. Freuen Sie sich auf einen Sommerabend voller Musik Puccinis, Verdis und Mozarts, den die Solisten Katharina Ruckgaber und Mathias Hausmann mit ihren Stimmen veredeln. Am Pult steht an diesem 23. August Dirigent Karsten Januschke.

Anzeige

06 19

38

STadtleben promotion

anzeigen »


Sonnenlandpark Lichtenau

kleine gartenschau in reichenbach

Foto Anita Müller | Info www.sonnenlandpark.de

Foto Veranstalter | Info www.reichenbach-vogtland.de

Seit Sommer 2018 steht im Sonnenlandpark Lichtenau der höchste Rutschenturm Deutschlands. Dieser ragt, weithin sichtbar, direkt an der A4 bei Chemnitz neben dem bekannten Riesenrad in die Höhe. Vom 30 Meter hohen Turm schlängeln sich seit April gleich drei weitere Röhrenrutschen aus verschiedenen Höhen nach unten. Die kleinsten Rutschen beginnen in einer Höhe von 5 Metern. Für die besonders Mutigen kann der Rutschspaß in 10, 20 oder sogar 25 Metern Höhe starten. Dieses wahre Rutschenparadies bietet auf einer Gesamtlänge von 370 aufregenden Rutschmetern mit Tunnel-, Kasten-, Röhren- und Wellenrutschen Nervenkitzel und Spaß für die ganze Familie. Das Rutschabenteuer ist natürlich im Parkeintritt enthalten. Und wer sich nicht traut, der genießt einfach die unglaubliche Aussicht ins Erzgebirge aus 30 m Höhe. Natürlich bietet der Sonnenlandpark, der in der Sommersaison vom 30. März bis 3. November täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden kann, noch viel mehr: Mit Freizeitpark, Wildgehege und Indoorspielplatz befinden sich gleich drei der beliebtesten Ausflugsziele für Familien an nur einem Ort.

Es ist wieder soweit, Reichenbach lädt vom 29. Juni bis 7. Juli 2019 zur Kleinen Gartenschau. Erneut dürfen sich Besucher auf eine gelungene Symbiose aus Natur, Bewegung, Kunst und Kultur freuen. So präsentiert sich im Alten Wasserwerk eine Hallenblumenschau mit verschiedensten, liebevoll gestalteten Blumenarrangements. Natürlich werden Gärtnermärkte, ein Grünes Klassenzimmer, das Natur live erleben lässt, sowie Spiel- und Erlebnisangebote nicht fehlen. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier erwartet die Besucher ein bunter Veranstaltungsstrauß, gebunden aus Musik, Tanz und Poetry-Slam sowie Präsentationen von Verbänden und Vereinen. Ebenfalls geplant: An allen Veranstaltungsabenden lädt ein Sommernachtskino auf der Waldbühne im Park der Generationen zum Verweilen ein. Aus einer Auswahl von 30 Filmen wurden neun Favoriten gekürt, die nun auf der Leinwand zu erleben sein werden. Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm vom Schokoladenkonzert über das Schalmeienspektakel bis hin zu »De Randfichten« - wird ergänzt durch Fachvorträge, Workshops und Lesungen, u. a. mit Schauspieler Bernhard Bettermann.

Anzeige

06 19

39


08

Sa 19.00 Uhr Waldbühne, Schwarzenberg

15

Sa

Sa 20.00 Uhr Seest. Panorama-Bühne, Zeulenroda

Hot Chocolate

Michael Jackson Tribute-Show

Mark Forster ist ein Künstler des Kleinen und des Großen, des vergänglichen Moments und der bleibenden Erinnerung an musikalisches Glück. Die anstehende Clubtour war binnen Stunden ausverkauft und für die Konzerte in den großen Arenen gibt es nur noch wenige Tickets - genau der richtige Zeitpunkt, um ein neues Album sowie weitere Live-Termine anzukündigen. Mark Forsters viertes Studioalbum heißt »Liebe« und ist im November 2018 veröffentlicht worden. Er ist endlich zurück und fraglos ein musikalischer Abenteurer geblieben. Für jedes neue Werk reiste er an neue Orte, nach London, Florenz, Uganda oder Berlin und musizierte mit anderen Menschen. Die Songs klingen unverwechselbar nach ihm selbst mit seiner charismatischen Stimme.

Die Songs der britischen Musiklegende Hot Chocolate gehörten zur DNA des Discosounds. Mit ihrem Nummer-Eins-Hit »So you win again« erlangte Hot Chocolate den internationalen Durchbruch. 1970 gegründet legte die Gruppe den Grundstein für anspruchsvolle Tanzmusik und eine eindrucksvolle Karriere. Sie waren über drei Jahrzehnte Dauergast in den internationalen Hitparaden und sind zu einem Klassiker geworden, deren Songs auch heute immer noch gerne gehört werden. Die Gründungsmitglieder Tony Connor (Schlagzeug), Patrick Olive (Bass, Percussion) und Harvey Hinsley (Gitarre, Sax, Flöte) haben nun junge Musiker um sich gesammelt. Eine überzeugende Live-Show spricht für sich selbst. Wer hier nicht tanzt, kennt keine Schokolade!

Erleben Sie ein unvergessliches Event mit dieser Michael Jackson Tribute-Show! Sie ist in Deutschland die einzige, die unter der choreographischen Leitung von LaVelle Smith Jr. (Jackson-Choreograph) mit viel Tanz, Emotionen und einer spielstarken Band entwickelt wurde. Es jährt sich bereits zum 10. Mal der Todestag von Michael Jackson. Seine Hits sind in der ganzen Welt inzwischen Kult-Songs und werden heute noch in allen Diskotheken dieser Welt gespielt. Aber auch Live-Shows sollen die Musik des King of Pop weiterhin leben lassen. So auch die ca. 2 stündige Show mit großer Band, 4 Tänzerinnen und Sascha Pazdera, dem weltbesten Live-Tribute-Michael-Jackson Interpret.

www.aust-konzerte.com

www.naturtheater-badelster.de

01

22.00 Uhr

Sa

Mocc Klub, Zwickau

22.30 Uhr Linde, Leubnitz

Sa

T

01

T IC K E

Mark Forster

party & event

08

Verlosung auf Seite 82 www.seestern-eventz.de

23.00 Uhr Atomino, Chemnitz

Sa

Colors of Hip-Hop

Dancing with Myself!

»Colors of Hip Hop« geht in die nächste Runde! Dieses Mal mit Mr. Black-Beats persönlich -Haby Key. Was waren die größten Duelle aller Zeiten? Ostdeutschland gegen Westdeutschland? Trabi gegen Golf? Ein Aufeinandertreffen der Giganten aus Deutsch- und Amirap ist vorprogrammiert!

An diesem Abend werden die 60'er, 70'er und 80'er ganz groß geschrieben! 80er-Party meets NDW, 60's und 70's Punk! Erlebt die Klänge der 80's, alle Pop-Classic's und Disco. Abtanzen könnt ihr u.a. zu den Hits von Queen, Toto, Billy Idol, Journey, Kim Wilde, Prince, The Cure, The Ramones uvm!

06

08

15.30 Uhr Sportplatz TU, Chemnitz

Do

14.00 Uhr Hofaupark, Auerbach

Sa

Forever Young - 80er & 90er Party

Holi Festival 2019

Hier kommt sie, die neue 80er & 90er Rakete für Zwickau! Nostalgisch & bunt geht es durch die Nacht. Wir feiern auf zwei Floors oben 90's, unten 80's. Für den Start haben wir die deutschlandweit bekannten »Glamrock Brothers« gebucht. Das wird ein Fest!

Das »Holi Festival - Colours of TUC« ist ein Teil des Campus- und Sportfest zum Tag der Gesundheit. Feiert, tanzt und genießt die Farben zu Electronic Dance/House, Hip-Hop, Pop, Punjabi Folk. Farbpakete werden vor Ort verkauft und nur diese akzeptiert.

Decke und Tanzschuhe in den Rucksack und ab in den Park zum »SommerAufKlang«! Sagt gemeinsam dem Sommer mit elektronischen Klängen »Hallo!« und verbringt einen fabelhaften Tag. Zu hören gibt es eine gelungene Mischung aus House, DeepHouse, Techno, Minimal u.v.m.

01 LZ Summer Opening

08

08

20.00 Uhr Festplatz, Kirchberg

Sa

Feiert das Highlight des Frühsommers auf dem Borgbergfest in Kirchberg, an diesem Abend mit den Chartbreakern »Anstandslos & Durchgeknallt«. Macht diesen Abend zu einer unvergesslichen Party!

23.00 Uhr Mocc Klub, Zwickau

SommerAufKlang 2019

STadtleben v e r a n s t a ltu n g e n

Sa

22.00 Uhr Pentagon3, Chemnitz

Sa

Millennium - die 2000er Party

Red Russian Night

Millenium! Jeder erinnert sich gern an die Jahrtausendwende und eine irgendwie »bessere« Zeit. Handy's hatten noch 7 Tage Akku, im TV liefen noch wahre Helden und der BigMac war nur halb so teuer. Also reist einen Abend lang in diese Welt zurück und feiert Eure Hits von 2000-2010!

Die Red Russian Night steht ganz unter dem Zeichen des heißen Knisterns der Sonne und gekühltem Vodka! Die beste Zeit steht vor der Tür. Also, verbringt diesen Abend mit einem heißen Tänzchen mit Russian, Charts, Latin, House & Hip-Hop im Pentagon3!

06 19

40

22

20.00 Uhr Naturtheater, Bad Elster

H i g h l i g h t s d e s m o n at s »


09

22.00 Uhr Linde, Leubnitz

So

Donalds QuadratNight

21

16.00 Uhr Innenstadt, Chemnitz

Fr

Fête de la Musique 2019

An diesem Abend wird wahrscheinlich die Party mit dem krassesten Getränkeangebot in der Linde gefeiert. Getränkebestellungen werden zum Quadrat ausgeben! Schreibt Euch den Pfingstsonntag fett in den Kalender und macht diese Nacht gemeinsam legendär!

Die Fête de la Musique begrüßt zum 5. Mal den Sommer in der Stadt! Das Musikfest feiert in diesem Jahr also bereits sein erstes kleines Jubiläum und zu diesem Anlass sind natürlich alle ChemnitzerInnen zum Mitmachen, Zuhören und Genießen eingeladen.

14

21

21.00 Uhr Feuerwehr, Niederlungwitz

Fr

14.00 Uhr Freiraum Kultur, Fraureuth

Fr

Moshair Festival 2019

Nachtwache 2019 Die 3. Auflage der Party »Nachtwache« rückt immer näher. An diesem Freitag wird es wieder laut im Lungwitztal. Macht Euch warm, das Motto bleibt das gleiche: Freunde ran, Woche aus, Regler laut und tanzen bis in die Nacht! DJ Newtronic versorgt Euch in gewohnter Qualität mit feinsten Klängen.

Pünktlich zum Sommerbeginn ist auch in diesem Jahr MoshAir Zeit – das Festival für Familien und Musikliebende in Sachsen und Thüringen. Die Besucher sind wieder eingeladen, das Leben und die Musik auf dem liebevoll gestalteten Vereinsgelände des Freiraum Kultur e. V. zu genießen.

14

21

20.00 Uhr Fr Waldpension, Hartmannsdorf

Sommernachtstraum Open-Air

22.30 Uhr Nachtwerk, Zwickau

Project Zwickau Zusammen wird eskaliert und so richtig durchgedreht! Eine Nacht, wo man all seine Sorgen vergisst, irgendwelche Drinnen-Selfies schießt oder dumme Sachen auf Facebook an seinen Ex schickt und mit seinen Feunden anstößt. In dieser Nacht wirst Du alles erleben, Du bist der Hauptdarsteller!

15

22

20.00 Uhr Sa Clubhaus Sachsenring, Zwickau

10.00 Uhr Sachsenring, Oberlungwitz

5 Years B2BA Bday Bash

Für alle jungen und junggebliebenen wird im altehrwürdigem Klubhaus Sachsenring die erste Ü35 Party ausgerichtet. Auf einem Floor erwartet Euch die beste Musikmischung der 80er, 90er, 2000er, aktuelle Charts sowie Schlager und Diskofox. Eine Party für jedermann!

Seit 2014 ist das Headquarters vom B2BA am Sachsenring. Grund genug einen fetten 5. Geburtstag zu feiern! Ihr habt vielleicht schon einiges gesehen und erlebt, aber diese Geburtstagsparty wird alles toppen, was bisher gemacht wurde. Es wird auch eine derbe Abendveranstaltung geben!

15

22

Die erste »American Houseparty« im Clubhaus Crimmitschau! Friends, Drinks, Fun & Party! Einmal Amerika-Feeling bitte... here we Goooo! Mit Specials wie dem Bierpongturnier könnt Ihr zu Dancehall, EDM Techno und den bekannten Partyhymnen ordentlich abfeiern!

Die Salsa Night geht in die nächste Runde. Mit dabei DJ Flori, der Euch in bekannter Weise das Beste aus dem Bereich Latin Musik auflegen wird. Zu Beginn gibt es einen Workshop von Martin und Partnerin mit wertvollen Tipps, die man direkt im Anschluss bei der Party ausprobieren kann.

15

29

20.00 Uhr Event-Center, Stollberg

Sa

Spring Eskalation Open-Air Die ultimative Sommerparty in der Region! Das ist wohl das heißeste Open-Air des Jahres am ECS. Specials in diesem Jahr: Open Air mit großer Bühne, XXL Schaumkanone, Wet T-Shirt Contest, Mega Pool, Beer Pong, Tauziehen und Wasserschlacht im Pool uvm.

07.09.2019, 20.00 UHR SPIDER MURPHY GANG

20.00 Uhr Sa Clubhaus Sachsenring, Zwickau

Salsa Night

American House Party

12.07.2019, 20.00 UHR BODO WARTKE

Sa

Ü35 Klubhaus Partynacht

Sa

22.06.2019, 20.00 UHR MICHAEL JACKSON TRIBUTE-SHOW

Fr

Schon zum zweiten Mal startet die Party des Jahres auf dem Gelände der Waldpension. Mit den angesagten DJ's aus der Region (HalbSteiv, OscarHouse und KlingKlang) erlebt Ihr Euren persönlichen Sommernachtstraum. Dazu gibt's Cocktails und spritzige Drinks vom P51 Team aus dem Nachtwerk.

22.00 Uhr Clubhaus, Crimmitschau

EVENTZ AM ZEULENRODAER MEER

17.00 Uhr Club Seilerstraße, Zwickau

13.09.2019, 20.00 UHR J.B.O.

Sa

Sunrise Open-Air 2019 Der Sommer kann kommen... mit Euch zusammen wird gefeiert! Los geht es nachmittags in der nicen Outdoor Lounge vom Club Seilerstraße und ab ca. 0 Uhr werden die Tore zum Club geöffnet und es geht drinnen auf 2 Floors weiter bis zum nächsten Morgen.

14.09.2019, 20.00 UHR QUATSCH COMEDY CLUB Tickets & Infos: www.seestern-eventz.de

Seestern Panorama-Bühne | Bauerfeindallee 1 07937 Zeulenroda-Triebes | Tel +49 36628 98-126 info@seestern-eventz.de 06 19

41


foto mattrose

foto Peggy schellenberger

foto maike helbig

09

so 19.30 Uhr r.-schumann-Haus, zwickau

15

sa 20.00 Uhr Parktheater, Plauen

clara in concert

Matthias reim open-air

summer swing

für ihre Verdienste um clara schumann ist ragna schirmer für das Jahr 2019 zur Zwickauer schumann-Preisträgerin erkoren worden; sie schlüpft an diesem abend in die rolle clara schumanns und spielt auf dem von deren cousin, Wilhelm Wieck, erbauten Originalflügel. als cellopartner steht ihr Peter bruns zur seite. die aus bulgarien stammende Kammersängerin romelia lichtenstein komplettiert das Trio an diesem abend. Über 200 mal trat clara schumann jener Zeit in Konzerten gemeinsam mit dem in london lebenden italienischen cellisten alfredo Piatti auf. ein besonders exklusives Konzert boten die beiden Künstler am 7. april 1869 – der eintrittspreis lag mit 1 Guinea 20 mal so hoch, wie bei anderen Konzerten.

diesen sommer heißt es wieder schlagerdeutschrock unter freiem himmel über zwei stunden lang! lieder, die unter die haut gehen und zutiefst berühren, klare botschaften und Zugeständnisse von matthias reim selbst, die man in einem treffenderen Titel »Verdammt noch mal gelebt« nicht besser formulieren könnte, bis hin zu den heiß geliebten Klassikern, wie »ich hab' mich so auf dich gefreut« – matthias reim liefert ein großartiges repertoire und am ende eines solchen Konzertabends ist es nicht verwunderlich, dass die menge tanzt und tobt und diesen musiker aus leidenschaft umjubelt. für matthias reim, seine band und alle fans heißt es diesen sommer: »lasst uns wieder zusammen die große musikalische reim-Party feiern!«

rund um das schumann-denkmal laden vom 21.22. Juni wieder verschiedene bands aus den bereichen Jazz, funk und swing zu einem tollen freiluftevent ein. es erwartet sie ein abwechslungsreiches und musikalisches Programm aus swing und funk bis hin zu dixieland- und Jazzsounds. den krönenden abschluss am samstag gibt traditionsgemäß die big band des robert schumann Konservatoriums. bei erfrischenden Getränken und kleinen genussvollen häppchen können sie den leichten swingtönen lauschen oder selbst das Tanzbein schwingen. Genießen sie bei freiem eintritt die sommerliche atmosphäre in der wunderschönen Zwickauer altstadt unter freiem himmel! am samstag beginnt das summer swing Programm ab 16 Uhr.

T

07

konzert & kultur 03

19.00 Uhr neuberinhaus, reichenbach

verlosung auf seite 83 www.festhalle-plauen.de

TicKe

www.schumann-zwickau.de

21.30 Uhr alte brauerei, annaberg- b.

www.kultour-z.de

fr

05

17.00 Uhr fr-so schlossteichinsel, chemnitz

13. fuego a la isla - festival

in Vancouver/ Kanada gründete sich 1992 eine der einflußreichsten celtic Punkbands der Welt. immer noch in Originalbesetzung gibt es 2019 eine ausgedehnte Welttournee, The real mcKenzies laden zum ausgiebigen Tanz. dazu eine junge und wilde folkpunk Kapelle aus Prag: The curl.

Wenn eine Vision ins leben gebracht wird und wenn menschen hand in hand für sie gehen, entfaltet sie die Kraft eines magneten. seit mehr als 12 Jahren werden auf der »insel« in chemnitz für den besucher unkommerzielle, werbefreie und im diY-spirit kreative räume eröffnet: das fuego a la isla - festival.

11

Mo

19.30 Uhr kunstwandelhalle, bad elster

di

Misia furtak & Hania rani

Mi

foto sat1/andre Kowalski

Gemeinsam mit dem chor des Goethe Gymnasiums reichenbach spielen »Quintense« ein a capella Konzert mit einem außergewöhnlichen harmonischen sowie mitreißend groovigen sound, welcher jedes Publikum gleichermaßen berührt und beeindruckt.

20.00 Uhr alte brauerei, annaberg- b.

07

The real Mckenzies

Quintense

misia furtark und hania rani verzaubern ihr Publikum mit verspielten melodien, die sich mit Kompositionskunst durch ihre poetischen, träumerischen landschaften bewegen und dabei beeindruckende Klangpfade erschließen – eine ganz besondere atmosphäre des neo Klassiks.

08

sa 20.00 Uhr Göltzschtalbrücke, netzschkau

14

20.00 Uhr Parktheater, Plauen

fr

lukas Meister

rock classics

Musical sommer open-air

mit viel sympathie geht lukas meister auf die bühne und singt von Gefühlen, die wir alle kennen, mit Worten, die uns so allerdings nicht eingefallen wären. humor und melancholie vereinigen sich und vermitteln eine erfrischend unorthodoxe sicht auf die dinge.

Vor der Kulisse der Göltzschtalbrücke singt »senior« dan lucas, dessen stimme noch lange nicht zum alten eisen gehört. im Zusammenspiel mit Orchester und band sowie einer Großbildleinwand wird das ein wundbares Konzerterlebnis werden. www.kraussevent.de

der gebürtige Vogtländer nico müller hat ein Projekt welches Profis mit laien vereint. Unter dem motto »vom Vogtländer für Vogtländer« bringt er gemeinsam mit den chören und ensembles des lessing Gymnasiums Plauen ein Programm aus verschiedenen musicals auf die bühne.

06 19

42

21

fr-sa 18.30 Uhr Hauptmarkt, zwickau

sTadTleben V e r a n s T a lT U n G e n

h i G h l i G h T s d e s m O n aT s »


foto swen lämmel

23

so

28

19.00 Uhr st. barbara, lichtentanne

29

fr 20.00 Uhr stadthalle, zwickau

sa 20.00 Uhr Hauptmarkt, zwickau

robert Jon & The wreck

eric burdon

classics unter sternen

an diesem abend spielen robert Jon & The Wreck feinsten südstaatenrock und haben ihr neues studio-album mit an bord. dieses ist nachfolger für ihr hochgelobtes live-dokument, »live in hawaii«, das die band für ihre Tour im aktuellen Jahr auf Platte gebrannt hat. die neuzugänge, henry schneekluth an der Gitarre und Warren murrel am bass, waren der erwiesene Turbolader, um die Truppe auf das nächsthöhere musikalische level zu schießen. die musiker erforschen die Pfade, die ihnen von den doobie brothers, santana oder der Tedeschi Trucks band aufgezeigt wurden. Vervollständigt werden sie durch die hochklassigen Gründungsmitglieder, andrew espantman, steve maggiora und robert Jon burisson.

eric burdon ist ein britischer rockmusiker. er war sänger der bands The animals und War. Zu seinen bekanntesten songs zählen »We Gotta Get Out of This Place« oder »san franciscan nights«. burdon experimentierte immer wieder erfolgreich mit neuen musikrichtungen. stark beeinflusst vom blues von bo diddley und dem soul von ray charles brachte er seit den 1960ern fast 50 alben heraus, von denen einige weltweit hohe chartplatzierungen erreichten. er trat zusammen mit chuck berry, Jimi hendrix, Jimmy Witherspoon und Otis redding auf und wurde von Patti smith und iggy Pop als einer ihrer zehn lieblingsmusiker benannt. die musikzeitschrift rolling stone listet burdon auf Platz 57 der größten sänger aller Zeiten. mit seiner Tour »eric burdon and The animals« verabschiedet sich die legende.

Zum bereits 17. mal erklingt Zwickau himmlisch: die imponierenden Klänge der Vogtland Philharmonie und großartige Künstler, die 2019 von der derzeitigen let's dance Teilnehmerin & solistin ella endlich, rock & Pop sänger lewin blümel und bariton Joachim Goltz angeführt werden, entführen alle musikliebhaber wieder auf eine mehr als zweistündige Konzertreise. Umrahmt werden das Orchester und die interpreten von den chören des clara-Wieck-Gymnasiums, der chorvereinigung sachsenring e.V. sowie dem Gesangstrio Voc a bella und der rené-möckel-band. auch in diesem Jahr wird Generalmusikdirektor stefan fraas erneut als künstlerischer leiter fungieren und falko maiwald das große Open-air spektakel moderieren.

do

schwedischer folk

27

21.00 Uhr Malzhaus, Plauen

do

open Jam session

»sveriges Vänner«, das sind Gudrun selle und Johannes Uhlmann. die beiden spielen mit flöten, rahmentrommel und Gesang traditionelle Weisen aus schweden. die musik lässt das lebensgefühl der schweden mit ihrem humor und ihrer melancholie erahnen.

die idee hinter der »Open-Jam-session« ist es musikbegeisterte einzuladen und spontan in immer wechselnder besetzung zu improvisieren. sich auf und mit anderen einzulassen auf das was passieren wird, wenn menschen unterschiedlichen musikalischen backgrounds zusammenfinden.

22

29

19.30 Uhr sa könig albert Theater, bad elster

remember cash Tribute mitreißende Grooves und eine einmalige bühnenperformance verpackt in einem unverwechselbaren Gewand: diese ungestüme beatband aus dem herzen sachsens macht den Theaterclub zum beatclub! Partytauglicher rock'n'roll, u.a. mit songs von The beatles und The hollies.

15.

20.30 Uhr sa freibad elstergarten, oelsnitz/v.

sa

roland kaiser open-air 2019

den diesjährigen höhepunkt der badesaison bestreitet die legendäre band aus leipzig: »The firebirds«. mit perfekter show, unwiderstehlicher animation und purer spiellust werden die fünf smarten herren aus der messestadt an diesem abend für gute laune sorgen.

mit beginn der sommer-saison 2019 können sich die fans aus ganz deutschland erneut auf einen unvergesslichen roland Kaiser Open-airsommer freuen, bei denen der ausnahmekünstler mit seiner spielfreudigen 14-köpfigen liveband für fantastische stimmung unter freiem himmel sorgen wird. bei den Open-air Konzerten erwartet die Zuschauer ein zweieinhalbstündiges hitfeuerwerk, das roland Kaiser mit seiner fantastischen live-band präsentiert. auch in diesem Jahr wird das Publikum seine Textsicherheit bei unvergänglichen Klassikern wie »manchmal möchte ich schon mit dir«, »Joana« oder »dich zu lieben« in neuen arrangements testen können. der »Kaisermania« steht nichts im Weg!

SCHUMANN-DENKMAL ZWICKAU

T

EINTRITT FREI !

TicKe

Robert Schumann Konservatorium der Stadt Zwickau www.rsk - zwickau.de

27

Vorschau

27. Juli 2019, 20.00 Uhr Hartmannplatz, chemnitz

The firebirds - open-air

21.06. 18:30 22.06. 16:00 BE I SCHU M AN N

verlosung auf seite 82 www.kraussevent.de

foto Pavel Konrad

20.00 Uhr il Tavolino, zwickau

www.kultour-z.de

T

T

20

TicKe

TicKe

verlosung auf seite 82 www.liederbuch-zwickau.de

verlosung auf seite 83 www.semmel.de 06 19

43


foto Pechstein hamburg Tökendorf

foto Patrick edzia

foto marco borggreve

07

fr 19.30 Uhr r.-schumann-Haus, zwickau

12

Mi 18.00 Uhr r.-schumann-Haus, zwickau

klavierabend

clara schumann und das Geld

clara tanzt!

als siegerin beim clara-haskil-Wettbewerb 1981 begann die deutsche Pianistin Konstanze eickhorst 20-jährig ihre internationale Karriere und widmete sich frühzeitig Kompositionen clara schumanns. für ihr Zwickauer Konzert hat sie ein beziehungsreiches Programm zusammengestellt, das neben clara schumanns eigenen soirées musicales op. 6 und den Variationen über ein Thema aus robert schumanns »bunten blättern« stücke aus ihrem Konzertrepertoire von Johann sebastian bach, felix mendelssohn bartholdy und Johannes brahms enthält. die Pianistin lässt sich nicht in eine musikalische schublade einordnen: sie ist solistin, Kammermusikerin und Professorin, »drei säulen, auf denen mein musikalisches leben basiert« sagt sie.

ein Vortrag von Wolfgang seibold, der seit dem Jahr 2018 ehrenmitglied der robert- schumannGesellschaft Zwickau e.V. ist. er selbst bezeichnet sich selbst als »schumannianer« von Kindheit an. nach beendigung seiner berufslaufbahn als Gymnasiallehrer promovierte er über die beziehungen des musikerpaares schumann zu franz liszt und veröffentlichte bücher u. a. zu den Widmungsträgern der Kompositionen robert schumanns und zu clara schumann in Württemberg. die rumänische Pianistin mara dobrescu lebt seit über 20 Jahren in Paris und begleitet den abend musikalisch. auf ihrem Programm in Zwickau stehen u. a. die beiden scherzi clara schumanns sowie nachtstücke von clara und robert schumann.

die aus moskau stammende ballettmeisterin ekaterina Tumanova hat mit ihren schülerinnen und schülern am robert-schumann-Konservatorium eine wunderbare choreografie zu den Klavierwerken clara schumanns und verschiedenen szenen aus robert schumanns Klavierzyklus carnaval Opus 9 erarbeitet, die von Thomas synofzik am Georg-Göhler-flügel gespielt werden. aufgeführt wird das Programm unter dem Titel »clara tanzt« im großen Gemäldesaal der Kunstsammlungen. das Publikum erlebt erstmals das unverwechselbare Zusammenspiel von Tanz, der musik und der bildenden Kunst, welches die beiden großen söhne der stadt – robert schumann und max Pechstein – vereint.

www.schumann-zwickau.de

www.schumann-zwickau.de

www.schumann-zwickau.de

07 der Prozess

20.00 Uhr Theater, chemnitz

bühne & kino 03

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

Mo

van Gogh

fr

13

20.00 Uhr alter Gasometer, zwickau

do

improtheatershow

nach dem roman von franz Kafka wird in »der Prozess« die Verdinglichung des menschen, soziale Kälte und ausgrenzung so schmerzlich und beklemmend dargestellt, dass sie den blick auf Probleme der moderne schärfen. in einer bearbeitung von bogdan Koca.

endlich wird mal das gespielt, was ihr sehen wollt! improvisationstheater nach Vorgaben aus dem Publikum. mit der Theatergruppe Yes-oder-nie! eine leere bühne und schauspieler, die keinen Text gelernt haben… was kann man von so einem Theaterabend schon erwarten? so einiges!

07

13

19.30 Uhr fr könig albert Theater, bad elster

20.00 Uhr filmpalast astoria, zwickau

do

Men in black: international

rigoletto - Guiseppe verdi

Vielleicht ist ein Künstler der richtige, einen film über einen Künstler zu drehen. dem maler und filmemacher Julian schnabel geht es in »Van Gogh - an der schwelle zur ewigkeit« darum, einen filmischen Weg zu finden, den besonderen blick zu verstehen, den van Gogh auf die Welt hatte.

diese Oper begründete den Weltruhm Verdis und zählt heute zu den erfolgreichsten bühnenwerken. im italienischen con brio entfaltet sich mit melodienreichtum die ganze schönheit des bel canto zu einem meisterwerk par excellance! erleben sie diesen klassischen meilenstein!

schon seit geraumer Zeit schützen die men in black die erde vor außerirdischen invasoren und anderen abschaum aus den Weiten des Universums. doch die agenten h (chris hemsworth) und agent m (Tessa Thompson) bekommen es nun mit einem weitaus größeren Problem zu tun...

06

09

14

19.30 Uhr alter Gasometer, zwickau

do

die letzten fünf Jahre caterine verliebt sich in den aufstrebenden schriftsteller Jamie. die beiden heiraten. doch während ihrer ehe entfremdet sich das Paar mehr und mehr. in 14 mitreißenden songs und duetten ergänzen sich die beiden sichtweisen zu einem Gesamtbild. ein musical von Jason robert brown.

20.00 Uhr Theater, chemnitz

so

rauschen ein mutig, humorvolles und zugleich böses stück über unsere Gesellschaft. Ohne moralischen Zeigefinger setzt uns die autorin natalie baudy außerirdische vor. ansichten, Vorurteile, Gewohnheiten unserer so aufgeklärten Gesellschaft werden befragbar, hinterfragbar, kritisierbar.

06 19

44

13

do 18.00 Uhr kunstsammlungen, zwickau

sTadTleben V e r a n s T a lT U n G e n

h i G h l i G h T s d e s m O n aT s »

19.30 Uhr fr könig albert Theater, bad elster

zärtlichkeiten mit freunden »mitten ins herts«. stefan schramm & christoph Walther (riesa) befinden sich am staubigen scheideweg von Kabarett und rock und buhlen um die Gunst der leichten muse, die man früher »Quatsch mit soße« nannte. mit alten Perücken provozieren sie heiterkeit bis zur lungenembolie.


foto sermonfortapelsson

30

so 20.00 Uhr freilichtbühne, zwickau

love Me Tender - Musical

Kunst ist eine brotlose beschäftigung? nicht hier! im Juni kann auf der bühne des alten Gasometer gezeigt werden, was man drauf hat - und zwar nicht umsonst, denn »Kunst gegen bares« ist die show, bei der Kunst und Kapital aufeinandertreffen. aus Köln stammend und mittlerweile in mehr als 40 städten beheimatet bietet dieses format die möglichkeit, vom Publikum für sein Talent entlohnt zu werden. der Gewinner des abends wird zum »Kapitalistenschwein« gekürt und geht mit seinem erspielten nach hause. singen, Tanzen, Kunststricken oder rückwärts sprechen? Welches Talent auch immer an diesem abens zu sehen ist, es wird auf jeden fall unterhaltsam! showmaster sind chris schlüter & the Unknown starlet.

die 1950er-Jahre kommen zurück und bringen mit der musik von elvis Presley die freilichtbühne am schwanenteich zum rocken! das musical love me Tender stammt von Joe diPietro und verarbeitet zeitlose melodien wie love me Tender, heartbreak hotel, Jailhouse rock und viele mehr. die Geschichte spielt in einer kleinen stadt im mittleren Westen der Usa, wo die Zeit still zu stehen scheint. das ändert sich erst mit der ankunft von chad, einem jungen, gutaussehenden hilfsarbeiter, der eines Tages mit seinem motorrad und seiner Gitarre in die stadt kommt und alles auf den Kopf stellt. Plötzlich ertönt laute musik auf der straße, die menschen und insbesondere deren Gefühle beginnen wieder zu tanzen. das Verwirrspiel nimmt seinen lauf...

www.alter-gasometer.de

www.kultour-z.de

19

9.30 Uhr neuberinhaus, reichenbach

Mi

laientheater

foto Kaka dopulus

Talentshow - kunst gegen bares

es spielt die erzieherklasse 13b des Gemeinnützigen schulungszentrums für sozialwesen in auerbach. laientheater bezeichnet Theateraufführungen durch nicht speziell ausgebildete darsteller. im mittelpunkt steht das Vergnügen an der künstlerischen betätigung.

25

20.00 Uhr alter Gasometer, zwickau

di

24

Vorschau

sa

24. august 2019, 20.00 Uhr freilichtbühne, zwickau

dokumentarfilm. »die Toten hosen« sind ein Phänomen. anfang der 1980er Jahre in einer brodelnden düsseldorfer szene aus der Punk-bewegung entstanden, füllen ihre Konzerte seit vielen Jahren große hallen und stadien. selbst wer kein fan der band ist, kann viele ihrer lieder mitsingen...

helge schneider kommt mit »Pflaumenmus – die Tournee zum mus!« im august nach Zwickau, denn der august ist Pflaumenzeit. die dinger warten nur darauf gepflückt zu werden. das ist die Gelegenheit, endlich wieder auf Tournee zu gehen, dachte sich helge und hat Peter Thoms, die alte Pflaume, angerufen. der war sofort seiner meinung. nun braucht er eine passende band und spricht mit wichtigen musikerpersönlichkeiten aus fantasiehausen. die Unerschrockensten sucht er aus und die landen dann bei ihm in der showküche. dann wird probiert und probiert was das Zeug hält, absurde Zutaten aus entlegenen ecken seines showkellers werden hervorgekramt und angetestet.

25

18.00 Uhr schauspielhaus, chemnitz

di

nichts. was im leben wichtig ist

TicKe T

Pierre, schüler der 7a erklärt, dass nichts etwas bedeute und es sich nicht lohne, irgendetwas zu tun. er zieht sich auf den ast eines baums zurück und verunsichert seine mitschüler fortan mit nihilistischem spott. nach dem roman von Janne Teller in der bühnenfassung von andreas erdmann.

verlosung auf seite 87 www.semmel.de

etwa zehn Jahre nachdem sie es mit dem ebenso mächtigen wie machthungrigen mutanten apocalypse aufgenommen haben, sind die X-men rund um charles Xavier (James mcavoy) zu helden geworden. doch der damit einhergehende ruhm steigt dem an den rollstuhl gefesselten Telepathen zu Kopf, so dass er seine schützlinge auf immer gefährlichere missionen schickt. für ihren jüngsten auftrag schickt er mystique (Jennifer lawrence), beast (nicholas hoult), storm (alexandra shipp), nightcrawler (Kodi smit-mcPhee) und Quicksilver (evan Peters) ins Weltall, wo sie einige verunglückte astronauten retten sollen. doch dabei wird ihr raumschiff von einer sonneneruption getroffen, die Jean Grey (sophie Turner) zwar absorbieren und umlenken kann. aber durch die enorme energie erwacht eine mysteriöse macht in ihr: die Phoenix force. Jean neue Kräfte lassen sich nur schwer kontrollieren und rufen schließlich auch eine außerweltliche Gestaltwandlerin (Jessica chastain) auf den Plan, die Jagd auf sie macht. dieser X-men-film nimmt sich, nachdem seine Vorgängerfilme »X-men: erste entscheidung« in den 1960ern, »X-men: Zukunft ist Vergangenheit« (größtenteils) in den 1970ern und »X-men: apocalypse« in den 1980ern spielten als sequel die nächste dekade, die 1990er Jahre, vor.

T

Helge schneider

X-Men: dark Phoenix

TicKe

weil du nur einmal lebst

foto 20th century fox

28

fr 20.00 Uhr alter Gasometer, zwickau

ab 6. Juni 2019 im kino verlosung auf seite 83

filmpalast astoria zwickau: Poetenweg 6-8, Telefon 0375/ 35 36 41 0, www.zwickau.filmpalast-kino.de 06 19

45


foto reinhard riedel

foto reinhard riedel

08

sa 19.30 Uhr r.-schumann-Haus, zwickau

14

fr 17.00 Uhr Mondstaubtheater, zwickau

Puppentheater

»vom Glück zu tanzen«

»was macht glücklich?«

»ich will meine seele tauchen...« – Puppentheater mit dem »laboratorium« Oldenburg. mit großem einfallsreichtum und eindrucksvoller spielfreude veranschaulichen barbara schmitzlenders und Pavel möller-lück die lebensgeschichte des Künstlerehepaares clara und robert schumann. Vor den augen der Zuschauer entfalten sich verschiedene in Kerzenlicht gehüllte schauplätze. Quer über die bühne sind notenlinienartig fünf seile gespannt, auf denen z.b. liebesbriefe hin- und hergleiten. drei drehbare Puppenhaus-Zimmer gewähren einblicke in das häusliche leben des Künstlerpaares. erstmals ist die viel gelobte inszenierung nun im rahmen des schumann fest »clara 200« in mitteldeutschland zu sehen.

musizieren, tanzen, singen, malen - alles das gehört zu den kleinen und großen Geistern im Wald wie essen und Trinken. eines Tages jedoch steht auf einem großen schild: »der Proberaum ist geschlossen!« die Königin hat das veranlasst. sie kennt jegliche musik und damit auch jeden Tanzschritt. sie will nicht mehr tanzen. sie ist mürrisch - oder doch eher traurig? aber so einfach lassen sich die tanz- und musikwütigen Waldbewohner nicht einschüchtern. 12 kleine Waldgeister und drei jugendliche musiker singen, tanzen und spielen sich gemeinsam durch dieses stück. der Juni im mondstaubtheater gleicht einer wahren Glückssträhne! in diesem rahmen beschäftigen sich Gruppen mit dem Thema »Glück« auf unterschiedliche art und Weise.

im neuen schauspiel der Kindertheatergruppe fragt lotte im chat ihre freunde diese eine frage: »Was macht glücklich?« für die schule muss lotte einen Kurzvortrag über das Thema »Glück« vorbereiten. aber je mehr sie herumfragt, sich die unterschiedlichen meinungen ihrer freunde und bekannte einholt und sich mit dem Thema beschäftigt, desto schwieriger wird es für sie. alle haben coole sprüche auf lager, aber das war's dann auch schon. Und das berühmte märchen vom »hans im Glück« gibt auch keine plausible antwort auf diese große frage. im Gegenteil: es entstehen nur noch mehr fragen und noch mehr ganz unterschiedliche meinungen. doch gibt es denn nur eine erklärung?

www.schumann-zwickau.de

www.mondstaubtheater.de

www.mondstaubtheater.de

01

familie & freizeit

10.00 Uhr bahnhofstraße, chemnitz

sa

Großes seifenkistenrennen

07

17.30 Uhr Touristinformation, zwickau

fr

stadtführung

Zum Kindertag veranstaltet das Kulturbündnis hand in hand ein großes seifenkistenrennen. die selbstgebauten fahrzeuge starten bei einem seifenkistenrennen von einer startrampe. die rennstrecken sind in der regel zwischen 250 und 500 meter lang und weisen ein leichtes Gefälle auf.

antworten auf schaurige fragen des spätmittelalters erhalten sie bei diesem rundgang durchs abendliche Zwickau. entlang der Zwickauer sehenswürdigkeiten entführt sie die stadtführerin in die dunkle Geschichte der stadt, von Unglücken über Geister, henker und hexenverbrennung.

cavalluna

02 13. oelsnitzer lauftag

08

europas beliebteste Pferdeshow ist zurück. die »Welt der fantasie« überzeugt mit beeindruckenden szenerien und wird durch das Zusammenspiel der Protagonisten und show-elementen zu einem ebenso spannenden wie berührenden Gesamterlebnis.

Jeder laufbegeisterte ist zu diesem sportlichen event herzlich eingeladen! bei der großen auswahl an streckenlängen findet sicher jeder die für seine ansprüche passende distanz. die schnellsten läuferinnen und läufer werden bei der im anschluss stattfindenden siegerehrung gewürdigt.

an diesem samstag wird die chemnitzer innenstadt wieder zu einem riesengroßen Kinderspielplatz, der mit einer carrera autorennbahn, hüpfburgen, bastelstraßen, Kletterparcours und vielen anderen attraktionen für strahlende Kinderaugen sorgen wird.

01

02

09

01

14.00 Uhr Messe, chemnitz

sa

14.00 Uhr sa stadion Gellertstraße, chemnitz

8.00 Uhr so bürger- u. familienpark, oelsnitz/e.

10.00 Uhr so alaunwerk Mühlwand, lengenfeld

stadiontour zum kindertag

17. Göltzschtalradlertag

am Kindertag mit Kind und Kegel zur familientour ins stadion kommen! in ca. 45 minuten wird man durchs stadion geführt. man kann Orte entdecken, die sonst verborgen bleiben und erfährt Wissenswertes rund ums stadion. danach gibt es eine schnitzeljagd durchs stadion.

radeln am sonntag nach dem männertag ist für viele bereits zur Tradition geworden. Je nach Kraft, lust und laune kann man sich für die 18 km lange strecke abzweig hartmannsgrün bzw. Weißensand oder für die strecke von 26 km länge, abzweige buch und lengenfeld, entscheiden.

06 19

46

20

do 18.00 Uhr Mondstaubtheater, zwickau

sTadTleben V e r a n s T a lT U n G e n

h i G h l i G h T s d e s m O n aT s »

9.30 Uhr sa Galerie roter Turm, chemnitz

charlie - das kinderfest

11.00 Uhr schwanenteich, zwickau

so

familientag zwickau Zum 11. mal findet zum Pfingstsonntag der familientag statt. mit verschiedenen spiel- und Kreativangeboten wird ein buntes Programm für Klein und Groß geboten. als hauptattraktion sind mehrere Künstler eingeladen, die ein vielseiteiges bühnenprogramm bieten.


foto franziska Till

21

fr 20.00 Uhr alter Gasometer, zwickau

21

fr 19.00 Uhr Mondstaubtheater, zwickau

23

so 16.00 Uhr alte Posterei, zwickau

Ten sing

»die Matroschka Theorie«

Hans im Glück

heute für morgen jungen menschen viel zutrauen – deswegen Ten sing! das musisch-kulturelle Jugendprojekt des cVJm Zwickau e.V. weckt leidenschaft für musik, band, Tanz, Theater, chor und medientechnik, die an diesem abend in einer abwechslungsreichen Konzertshow zu erleben ist. Unter dem Titel »shufflemode - das leben ist (k)ein Wunschkonzert« haben über 25 Jugendliche songs arrangiert, Theaterszenen entworfen, diskutiert, geprobt, gelacht und in eigenregie ein 90- minütiges bühnenprogramm auf die beine gestellt. es wird laut, verrückt und viele bekannte songs laden zum mitsingen und abdancen ein. auf jeden fall wird das eine aufregende show, die bei den Zuschauern noch lange im Gedächtnis bleiben wird!

die Jugendtheatergruppe unter der leitung von franziska Till stellt ihr neues stück vor, was sie selbst entwickelt haben. Worum geht's? Wir alle sind verschieden, aber ein und dieselbe Person: marta. marta ist gefangen in einem Kreislauf. sie will schwerelos sein und sucht nach einem halt. nach dem sinn des lebens und stellt sich vor, wie es wäre, auf ihrer eigenen beerdigung zu sein. Wir wissen nicht, wo es endet, ob es überhaupt ein ende gibt. aber wenn doch, was bleibt dann noch? »die matroschka Theorie« beschäftigt sich mit den fragen nach dem sein, dem Tod, dem sinn dahinter und damit auch mit dem Thema freiheit. irgendwas ist immer. außer das leben, das geht zu ende. Wer wäre schon gern unsterblich in dieser Unendlichkeit?

im Juni & Juli überrascht das Puppentheater in Zwickau euch mit etwas ganz besonderem - einem Puppentheater-Open-air. in der alten Posthalterei wird bei sommerlich warmen Temperaturen die Premiere um das märchen von »hans im Glück« für alle Kinder ab 5 Jahren zu sehen sein. Was ist Glück? Was braucht man eigentlich um Glücklich zu sein? Gold? Und wie viel davon? Oder ein Pferd? doch was, wenn es dich abwirft? Vielleicht reicht schon eine Gans. aber was, wenn diese ständig schnattert? die frage nach dem Glück und dem damit verbundenen eigentum beschäftigt heutzutage schon die allerkleinsten. das Puppentheater lädt euch auf eine hoch amüsante und sehr interessante reise nach dem Glück ein.

www.cvjm-zwickau.de

www.mondstaubtheater.de

www.puppentheater-zwickau.de

konzert und kindertheater

wildfang festival

22 24-stunden lauf

am blockhaus gibt die imkerei »honigscheune dieter scharf« aus mülsen einblicke in die herstellung von honig. Ponykutsche und Kinderkarussel fahren für alle Kinder. Theater für groß und klein: 14 Uhr »die murmelmädchen«, sowie 15.30 Uhr »rosdörnchen oder die verdrehte märchenwelt«.

Wie auch im letzten Jahr wird es beim Wildfang festival auf der Kunstplantage die möglichkeit geben, wieder zwei Tage mit menschen zu verbringen, denen der eigene Weg, ein liebevoller Umgang mit anderen und der schutz der natur eine herzensangelegenheit ist.

an diesem Wochenende findet zum bereits 31. mal der reichenbacher 24-stunden lauf statt. einzelläufer und 4er-mannschaften finden sich zusammen um die offiziell vermessene runde von 1199,19m zu bestreiten. anmeldungen für den lauf sind noch bis zum 10. Juni möglich.

15

16

22

09

14.00 Uhr Tierpark, Hirschfeld

11.00 Uhr Tierpark, Hirschfeld

so

sa

15

16.00 Uhr kunstplantage, zwickau

sa-so

10.00 Uhr so fahrzeugmuseum, chemnitz

10.00 Uhr sa-so stad. wasserturm, reichenbach

10.00 Uhr sahnbad, crimmitschau

sa-so

150 Jahre sahnbad: badfest

drk blutspendetag

6. simson & Mz-Treffen

alle blut-spender erhalten ein Geschenk und ihr eintrittsgeld zurück. auf der bühne findet ein Kinderprogramm statt und die Ponykutsche fährt gratis für alle Kinder. die freiwillige feuerwehr hirschfeld ist ebenso zu Gast.

das Treffen der freunde der 2-Takt-brüder auf dem hof vor dem fahrzeugmuseum - vom perfekt restaurierten Oldtimer bis zum ganz speziellen Umbauprojekt ist hier alles mit dabei. mehrere hundert fahrzeuge und ihre besitzer geben diesem alljährlichen Treffen ein ganz besonderes Gepräge.

an beiden Tagen erleben sie im sahnpark und bad eine menge an aktionen: historische modenschau, sommerkino, dJ's, Wasserball, Tauchen, neptunfest, e-bike exkursion, Wasserspiele, Kremserfahrten, Karusell, führungen Tuchfabrik, inlineturnier, historische filmvorführung und mehr.

15

2. röthenbacher eselmeile 2019

22 beachbasketball

30 kinder- und familienradtour

Zahlreiche händler und Kunsthandwerker werden zu Gast auf dem hofgelände der »eselsbrücke« sein. auf diesem handwerker-markt präsentieren sich Kleinproduzenten mit per hand und mit liebe hergestellten einzelstücken, die bewundert und erworben werden können.

Wenn sich der Theaterplatz wieder in eine strandoase verwandelt, dann ist es in diesem Jahr was ganz besonderes für die stadt Plauen. denn die feiert parallel das 60. Plauener spitzenfest-Jubiläum. das heißt: es wird jede menge los sein und Party gemacht, was das Zeug hält!

11.00 Uhr eselsbrücke, röthenbach

sa

14.00 Uhr Theaterplatz, Plauen

sa-so

10.00 Uhr schlossteichinsel, chemnitz

so

eine 26 km lange radtour in gemütlicher runde. auf ruhigen verkehrsarmen nebenstraßen und kleinen schleichwegen radelt man parallel zur limbacher straße aus der stadt heraus. so wird ohne schwierige anstiege der rabensteiner Wald erreicht, wo man sich aus dem rucksack stärken kann. 06 19

47


foto helge Geroscher

14

fr 18.00 Uhr schwanenteich, zwickau

14

fr 19.00 Uhr kleine Galerie, Hohenstein-e.

romantisches lichterfest

Galeriefest

wissenschaft die ganze nacht

an verschiedenen ecken des Parks laden aufführungen vielfältiger musikgenres zum Verweilen ein. neben feuershows und bastelangeboten sind bootstouren auf dem Zwickauer schwanenteich möglich. bei eintritt der dunkelheit werden schwimmende lichter aufs Wasser gesetzt und sorgen für zauberhafte illumination. hauptattraktion ist die russische Pianistin natalia Posnova und ihr Trio Trinity of Queen. ausgehend von der musik clara und robert schumanns spannt sie einen genreüberschreitenden bogen hin zur populären musik und den unsterblichen liedern von freddy mercury und der Gruppe Queen – durchaus ein brückenschlag, clara schumann wurde bei ihren Konzerten in england oft als »Queen of Piano« gerühmt.

die Kleine Galerie in hohenstein-ernstthal wurde 1979 von engagierten Künstlern und Kulturschaffenden gegründet und ist bis heute eine in der Kunstszene anerkannte kulturelle einrichtung mit ausstrahlung über die region hinaus. mit dem Umzug 2012 in neue attraktive räume eines aufwändig sanierten Wohnhauses, direkt am hohensteiner altmarkt gelegen, konnte das ausstellungs- und Veranstaltungsangebot erweitert werden und ist so ein beliebter Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte. im anschluss an die Vernissage »expressiv« von Tilmann röhner lädt der förderverein der Kleinen Galerie herzlich zum traditionellen Galeriefest unter dem motto »40 Jahre Kleine Galerie« in den stadtgarten ein.

Technik zum anfassen, forschung zum erleben, experimente zum mitmachen – die Westsächsische hochschule Zwickau lädt zur langen nacht der Wissenschaft auf den campus scheffelstraße ein. Von 18 bis 1 Uhr können besucher an mehr als 50 stationen Wissenschaft hautnah erleben. automobilfans können bei der fakultät Kraftfahrzeugtechnik Präsentationen zu den Themen rennsport, motoren und Tuning erleben. im hörsaalzentrum kann man mit Gedankenkraft luftballons platzen lassen, in virtuelle Welten eintauchen oder Textilen bedrucken. auch die bereiche Physik, Umwelttechnik, elektrotechnik, sprachen, Wirtschaftswissenschaften und angewandte Kunst sind mit aktionen vor Ort. dazu gibt es live-musik, bar und Grill.

www.schumann-zwickau.de

www.kleine-galerie-hot.de

www.fh-zwickau.de/nacht-der-wissenschaft

12

01

10.00 Uhr sa-so sHl kleeblatt, ebersbrunn

07

fr 14.00 Uhr festplatz, Plauen

Plauener vogelschießen

auf dem Kleemarkt bieten Kreative an diesem Wochenende an verschiedenen ständen ihre hausund handgemachten Produkte an, darunter Töpferware, schmuck, honig, Papier- und schnitzkunst. es gibt ein angebot für Kinder und für alle Zeit zum stöbern, kaufen und spielen.

der größte rummel im Vogtland öffnet auf dem festplatz an der festhalle Plauen. ein bunter mix aus attraktiven fahr- und erlebnisgeschäften, einem bunten imbissangebot, süßwaren und eis erwartet Groß und Klein, bis zum 16. Juni, täglich ab 14 Uhr. www.festhalle-plauen.de

10.00 Uhr wasserschloss, klaffenbach

sa

Töpfermarkt alle angebotenen arbeiten entstehen in den handwerksbetrieben der aussteller, meist in meisterwerkstätten und familienunternehmen. massenproduktion und handelsware wird der besucher nicht finden, dafür aber das faszinierende handwerk, sowie natürlich fachkundige beratung.

06 19

sTadTleben V e r a n s T a lT U n G e n

Mi

der fachtag befasst sich vor allem mit der psychischen Gesundheit im Kindes- und Jugendalter. Themen u.a.: »entspannung und achtsamkeit bei Kindern und Jugendlichen«, »lern- und leistungsstörungen«, »autismus« oder der »Versorgung von jungen heranwachsenden in psychischen Krisen«.

klee-Markt 2019

07

9.00 Uhr Goldne sonne, schneeberg

fachtag zur psychischen Gesundheit

dies & das

48

22

sa 18.00 Uhr wHz, zwickau

08

11.00 Uhr burg, Posterstein

14

11.00 Uhr smac, chemnitz

fr

archäologische führung

sa-Mo

Mittelalterspektakel ein höhepunkt ist jedes Jahr zu Pfingsten das mittelalterspektakel auf burg Posterstein mit händlern, Gauklern und ritterkämpfen. rund um die burg schlagen handwerker, ritter und fahrendes Volk für drei Tage ihre Zelte auf und unterhalten neugierige mit ihren darbietungen.

Zu jeder vollen stunde gibt es an diesem freitag thematische führungen zur archäologie in chemnitz und sachsen. anlässlich der europäischen archäologietage vom 14. - 16. Juni bietet das landesamt für archäologie sachsen und das smac ein durch und durch archäologisches Programm an.

15

14.00 Uhr sa sächs. krankenhaus, rodewisch

Parkfest alle sind recht herzlich zum alljährlichen Parkfest im Gelände des sächsischen Krankenhauses rodewisch eingeladen. mit dabei wie in jedem Jahr: Verkaufsstände der ergotherapie und der Gärtnerei, rundfahrten im feuerwehrauto, Tombola und Glücksrad sowie spiel und spaß für Kinder.


foto stefan Quack

foto andreas Wetzel

25.

22

sa 10.00 Uhr Hauptmarkt, zwickau

28

fr-sa 18.00 Uhr innenstadt, Glauchau

15. kunst- und kulturmeile

Glauchauer sommerträume

Unter dem motto »einkaufskrimi - Tat – Ort hauptstraße« findet gemeinsam mit dem 6. Zwickauer straßenmusik - festival die 15. Kunstund Kulturmeile statt. Zum ersten mal werden zusätzlich leerstehende Geschäfte in »Pop-Upstores« verwandelt. claudia Puhlfürst schreibt extra einen Kurzkrimi, in dem verschiedene Geschäfte auch namentlich in die Geschichte eingebunden werden und als schauplatz dienen. lösen die besucher das Quiz, gewinnen sie den Krimi. Vielleicht entdeckt man zwischen den akteuren und Künstlern dann sogar miss marple oder sherlock holmes. Gehen sie auf entdeckungstour und genießen sie Kunst und Kultur mit straßenmusik, Krimilesungen, bodypainting, airbrush und vielem mehr.

Vom 28. bis 30. Juni erleben sie auf dem marktplatz, der leipziger straße, am nicolai- und am schlossvorplatz sowie in den schlosshöfen ein buntes fest für die ganze familie! freuen sie sich auf: city-beach des loungeclubs, schlemmeru. flaniermeile, straßentheater, irish Pub, bungee Trampolin, Krönung der neuen Glauchauer schlossprinzessin, rockabilly-Party mit live-musik und Tanz im stil der 50er Jahre, school’s Out festival, Peter maffay double show, schlager, linedance und vieles mehr. mit dabei sind: Oldie live band, clover, die toten Ärzte, Patman sports & lifestyle, Partyband nightfever und als höhepunkt Phil bates (ex e.l.O. ii) & band perform the music of electric light Orchestra. Verpassen sie nicht die zahlreichen aktionen!

www.kontraste-ev.de

www.glauchau.de

15

16.00 Uhr sonnenberg, chemnitz

sa

28

21.00 Uhr fr Touristinformation, zwickau

»hang zur Kultur« ist ein abend der offenen Tür, welcher zum flanieren und staunen einlädt, an dem sich kunstinteressierte seniorinnen, Kinder mit leuchtenden augen, tanzwütige Teenager und viele mehr die Klinke in die hand geben. mit lesungen, Konzerten und kulinarischen angeboten.

Vor fast 140 Jahren haben die Zwickauer nachtwächter ihren letzten dienst getan. nun macht der nachtwächter seinen rundgang wieder durch enge Gassen, auf straßen und Plätzen. Wer dabei seinen Geschichten aus alter Zeit lauschen möchte, schließe sich diesem rundgang an.

20

29

do

11.00 Uhr Markt, crimmitschau

sa-so

symposium automotive & Mobility

street food Market

mobilität von morgen neu denken und die digitale Trendwende gestalten, das sind die schlüsselthemen von sam, dem symposium automotive & mobility. es vernetzen sich branchenprofis der automobilregion mit den zukünftigen fachkräften, den studierenden sowie schülerinnen und schülern.

die Zeiten von einfallslosem fast-food sind vorbei! street food bedeutet lecker statt fad und handmade statt industrie. selbstgebacken, frisch, abwechslungsreich und multi-Kulturell. frische burger, vegane & vegetarische Gerichte, sowie leckere süßspeisen warten auf euch!

21

60. Plauener spitzenfest

29 stadtfest

ein erlebnisreiches Wochenende voller musik, spaß und freude. namenhafte stars bis regionale musikgrößen sind auf der hauptbühne auf dem altmarkt oder vor historischer Kulisse der Johanniskirche zu sehen. am spitzenfestsonntag lockt der große festumzug in die Plauener innenstadt.

die stadt stollberg verwandelt sich und ihre Ortsteile an drei Tagen in einen Ort bunten Treibens und zahlreicher spannender Veranstaltungen. für Groß und Klein stellen die ansässigen Gewerbetreibenden sowie die Vereine ein tolles Programm auf die beine.

10.00 Uhr innenstadt, Plauen

10 – 18 Uhr Freiheitsplatz

nachtwächterrundgang

Hang zur kultur

13.00 Uhr Hauptmarkt, zwickau

8.+9. Juni 2019

fr-sa

11.00 Uhr innenstadt, stollberg

fr-so

06 19

« h i G h l i G h T s d e s m O n aT s

49


Geschichte erlebbar machen

06 19

50

stadtleben t h e m a

d r . ut e h a e s e


M i T d r . U T e H a e s e a U f d e n s P U r e n s Ta r k e r f r a U e n / /

Wer die Geschichten starker Frauen zu schätzen weiß, ist bei Dr. Ute Haese genau richtig. Seit nunmehr zehn Jahren begeistert die gebürtige Stralsunderin als Gästeführerin Interessierte aus nah und fern mit ihren Geschichten zu Persönlichkeiten und Ereignissen, Stadt und Region betreffend.

G

eschichte ist ihre Leidenschaft, schon als junges Mädchen schwärmte sie eher für die Biografien der Altvorderen und weniger für den verklärten Märchenstoff aus dem Jugendträume eigentlich gewebt sind. Tatsächliche gelebte Geschichten, eben Fakten, sind somit auch die Basis für all jene Anekdoten, mit denen die bekannte Zwickauer Gästeführerin die zahlreichen Teilnehmer ihrer Touren begeistert. Begonnen habe das Ganze mit dem Besuch der Bundesgartenschau in Gera und Ronneburg, erzählt die Naturliebhaberin. »Wir hatten damals gleich eine Jahreskarte und sind ganz oft hingefahren.« Mit wir meint die promovierte Ingenieurin sich und ihren Mann, der ihre Leidenschaft für Garten und Natur teilt. Schnell stand der Entschluss fest, bei der sächsischen Gartenschau in Reichenbach möchte sie mittendrin, statt nur dabei sein. Also bewarb sie sich erfolgreich als Gästeführerin und konnte, quasi am Ende ihrer eigenen Feuertaufe, schon die zweithöchste Anzahl an geführten Touren für sich beanspruchen und das als »Zugereiste«, lacht die Wahlsächsin augenzwinkernd. »Es hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mir dachte: Das kannst du doch auch in Zwickau machen! Gefolgt von der Frage: Was mache ich in Zwickau?«

Familiäre Schützenhilfe gab es vonseiten einer Tante, die, wie der Zufall es wollte, im anhaltinischen Coswig nahe Wittenberg wohnte. Jahrelang führten die regelmäßigen Besuche entsprechend auch in die Lutherstadt und hier stolpere man mehr oder minder zwangsläufig über den Reformator und natürlich über seine Angetraute Katharina von Bora. »Für mich war immer klar: Die spannendsten Geschichten schreibt das wahre Leben. Und als Frau schaut man naturgemäß zuerst auf die Frau und fragt sich, wie lebte diese in jener Zeit. Als kleines Kind bereits ins Kloster, dann aus dem Kloster raus, angefeindet in Wittenberg, mit einem Mann verheiratet, der null Plan hatte vom Familienleben, aber ihr jedes Jahr ein Kind machte«, hinterfragt Ute Haese spitzzüngig das geschichtlich fundierte Geschehen. Fest steht: Die Lutherin, wie Katharina von Bora nach ihrer Heirat mit dem Kirchenreformator genannt wurde, ist eine der spannenden, starken Frauen, in deren Tradition sich die Ingenieurin sieht. »Sie führte einen großen Haushalt, stand ihren ›Mann‹ und war Managerin. War sie auch in Zwickau? Das ist nicht nachweisbar. Ist sie in Zwickau zu finden? Ja, und nicht nur ihr Geist ist hier, auch sie selbst steht als Figur auf einem Sockel an der Nordseite der Marienkirche.« Seit 2009 steht das Leben der Katharina von Bora im Mittelpunkt einer ca. 90-minütigen Stadtführung durch Zwickaus sehenswerte Innenstadt und Dr. Ute Haese, gewandet wie einst die Lutherin, gelingt es auf eindrucksvolle Weise der doch schweren Thematik Reformation eine charmant feminine Tonart einzuhauchen. Der Erfolg »ihrer« Katharina gibt Ute Haese recht, die großen Frauen der Geschichte wirken bis heute und so lassen die nächsten Vertreterinnen ihrer Zunft nicht lange auf sich warten.

clara - ehre, weM ehre geBührt Kaum ein anderer Name ist so eng mit der Stadt Zwickau verbunden, wie der des berühmten Komponisten der Hochromantik Robert Schumann, welcher zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Muldestädtchen das Licht der Welt erblickte. Sein Name überstrahlt allerdings nicht nur in der Musik das Schaffen seiner höchsttalentierten Gattin Clara. Absolut zu Unrecht findet Dr. Ute Hase und zeichnet in den Führungen rund um ihr Lieblingsthema Clara Wieck das Bild einer hochemanzipierten Künstlerin, die schon in sehr jungen Jahren genau wusste, was sie wollte. Als Wunderkind am Klavier gehandelt, konzertierte die damals 13-Jährige erstmals am 18. November 1832 gemeinsam mit ihrem Vater im Gewandhaus der sächsischen Metropole. Und doch ist sie heute den meisten ›nur‹ als Ehefrau des bekannten Komponisten denn als Konzertpianistin von Weltruhm, Komponistin und Dozentin bekannt. Ihr sei es vornehmlich zu verdanken, dass die Werke Robert Schumanns bis heute ihren Platz in der Musikgeschichte einnehmen, denn »Clara machte die Werke ihres Mannes populär«, ist sich Ute Haese sicher. Und so fasziniert die zertifizierte Gästeführerin auf ihrer Clara-Tour einmal mehr mit akribisch recherchierten Hintergrundinformationen und natürlich einer sehr persönlichen Sichtweise auf die Jubilarin, die am 13. September ihren 200. Geburtstag feiern würde und tatsächlich weit mehr Spuren auch in Zwickau hinterlassen hat, als den meisten bewusst ist. »Die Frage ist doch: Was hat diese Frau uns heute zu sagen? Was können wir von ihr lernen? Clara setzte beispielsweise ihren Wunsch durch, auch nach der Heirat auf Konzertreisen zu gehen. Sie überlebte ihren Mann um ganze 40 Jahre und in dieser Zeit erarbeitete sie den Unterhalt für ihre große Kinderschar weiterhin selbst. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat sie schon damals versucht zu leben«, resümiert Haese nachdenklich. Etwas, was alle diese starken Frauen gemeinsam haben, sei mit Sicherheit, dass ihre Leben bis in die Gegenwart strahlen und auch heute noch zum Vorbild gereichen, ermutigen und in Staunen versetzen. Selbstverständlich haucht die erfahrene Stadtführerin nicht nur den historischen Damen von Rang neues Leben ein. Auch den Spuren beispielsweise eines Martin Römers und Thomas Müntzers kann man gemeinsam mit Ute Haese nachspüren, es sind Zeitreisen die sich lohnen.

Text JoKri fotos dr. Ute haese privat info www.gehen-erleben.de 06 19

51


Georg Höhlig erzgebirgslandschaften

Die diesjährige Sonderausstellung der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst widmet sich dem Maler Georg Höhlig. Der aus Leipzig stammende Künstler kam 1913 erstmals ins Erzgebirge und ließ sich nach 1940 dauerhaft in der Region nieder. Er schuf zahlreiche Gemälde vom Erzgebirge in einem pastosen, spätimpressionistischen Malstil. Vor allem in der Region um Schwarzenberg und Waschleithe fand er die Motive für seine Malerei, in der er die Landschaft in wechselnden Lichtstimmungen zu unterschiedlichen Jahreszeiten festhielt. Wie die Impressionisten schuf er seine Werke als Freilichtmaler direkt in der Natur, um die Eindrücke unmittelbar auf der Leinwand verarbeiten zu können. Eine umfangreiche Auswahl aus seinem Schaffen wird nun erstmals in einer großen Einzelausstellung vorgestellt. Foto Georg Höhlig, Waschleithe: Blick zumScheibenberg, Öl auf Leinwand, 1925, Privatbesitz (Foto: Christoph Weigel)

Ausstellung auf Schloss Schlettau vom 21. Juni bis 27. Oktober 2019

Info www.erzgebirgische-landschaftskunst.de

vom glauben und mythos einer Heilung Ihr Leben ist ein Mysterium. Wie bei kaum einer anderen Figur ranken sich zahlreiche Legenden und Mythen um die »Gefährtin Jesu« und entsprechend polarisiert die Darstellung der Heiligen bis heute: Maria Magdalena. Wird manchmal ihr biblisches Auftreten als »Apostelin der Apostel« als feministisches Vorbild gedeutet, ist sie auch oft eine Ikone der Hoffnung und Liebe und Symbol für die Kraft der Erlösung und der Liebe Gottes. Andere hingegen sehen in ihr die Jüngerin mit dem verruchten Image, die Sünderin, die »Heilige Hure«, die Jesus die Füße salbte. Wieder andere deuten sie als Geliebte oder Ehefrau Jesu und Mutter seiner Kinder. Genau diese Ambivalenz faszinierte viele Künstler in der Vergangenheit und inspiriert Kunstschaffende noch heute zu immer neuen Darstellungen. In Reminiszenz an das auf Schloß Voigtsberg dauerhaft präsentierte Ölgemälde »Heilige Maria Magdalena« mit dem Salbgefäß aus der Werkstatt von Lucas Cranach d. Ä. widmen die Museen Schloß Voigtsberg eben jener Heiligen eine eigene Ausstellung. Unter dem Titel »Maria Magdalena – Glaube und Mythos« verfolgt die Schau ihre Spuren, beleuchtet die historischen Hintergründe, zeigt die Wandlung in der Darstellung der Heiligen innerhalb der vergangenen Jahrhunderte und schlägt die Brücke bis zur modernen Kunst und Popkultur. So ist neben Lady Gagas opulentem Auftritt als eben jene Maria Magdalena im Musikvideo »Judas«, der Rezeption in dem Song »(I`ll never be) Maria Magdalena« von Sandra auch moderne Installationskunst aus Litauen, Italien oder Südamerika zu erleben. Der Bereich der zeitgenössischen Kunst wird als eine Art Bestandsaufnahme aktueller Magdalenen-Darstellungen gleich zu Beginn der Ausstellung neben popkulturellen Referenzen an die Heilige – u.a. in Form von Comics, Musiktiteln oder filmischen Werken - präsentiert. Ein weiterer Bereich der Ausstellung, in den historischen Räumen der ehemaligen »Schlösserstube«, ist altmeisterlichen Arbeiten vorbehalten. So sind dort Werke von Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Godfried Schalcken oder Hendrick Goltzius vertreten.

Die Sonderschau zeigt dabei vor allem eines: bis heute polarisiert Maria Magdalena wie kaum eine andere biblische Figur. Im Rahmen der Exposition finden Begleitangebote für alle Altersgruppen und öffentliche Veranstaltungen ergänzend statt, Stationen wie die »Puzzlewand«, bei der kleine Besucher verschiedene Gemälde mit Magdalenendarstellungen zusammen setzen können, sind erlebnisorientiert konzipiert.

Ausstellung auf Schloss Voigtsberg bis 27. Oktober 2019 Foto Jan Windisch Info www.oelsnitz.de

06 19

52

Stadtleben K u n s t & K u ltu r

aUsstellung


anzeige

theater Macht glücKlich!

foto sermon fortapelsson

»GlÜcK« im mOndsTaUbTheaTer

lOVe me Tender

das rock'n'roll erobert zwickau

der Juni im mondstaubtheater gleicht einer wahren Glückssträhne! Gleich drei Gruppen feiern Premiere und beschäftigen sich mit dem Thema »Glück« auf unterschiedliche art und Weise. Zuerst erzählt das Kindertanzensemble am 14.06. »Vom Glück zu tanzen«. das stück für Kinder ab 6 Jahren handelt von der alten Königin, die nicht mehr tanzen wollte und allen anderen auch verbietet zu tanzen. Gleich eine Woche später fragt sich das Kindertheaterensemble »Was macht glücklich?«. die chaotische suche nach der antwort führt die Kinder sogar zum alten märchen »hans im Glück«. Ob ihnen das weiterhilft, erfahren Zuschauer ab 10 Jahren am 20.06.19 im mondstaubtheater. Und zu guter letzt präsentiert das Jugendtheaterensemble am 21.06. »die matroschka Theorie«. darin experimentieren sie u.a. mit den Themen leben & Tod und erforschen die großen und kleinen räume unseres seins. das stück wurde bereits von der Jury des »schülertheatertreffen sachsens« hoch gelobt und zum festival nach leipzig eingeladen.

im sommer kommen die 1950er-Jahre zurück und bringen mit der musik von elvis Presley die freilichtbühne am schwanenteich zum rocken! das musical love me Tender stammt von Joe diPietro und verarbeitet zeitlose melodien wie love me Tender, heartbreak hotel, Jailhouse rock und viele mehr. die Geschichte spielt in einer kleinen stadt im mittleren Westen der Usa, wo die Zeit still zu stehen scheint. das ändert sich erst mit der ankunft von chad, einem jungen, gutaussehenden hilfsarbeiter, der eines Tages mit seinem motorrad und seiner Gitarre in die stadt kommt und alles auf den Kopf stellt. Plötzlich ertönt laute musik auf der straße, die menschen und insbesondere deren Gefühle beginnen wieder zu tanzen. natalie, eine junge mechanikerin, verliebt sich hals über Kopf in den rebellischen chad. als dieser jedoch kein interesse an ihr zeigt, verkleidet sie sich als Junge namens ed, um seine aufmerksamkeit zu erlangen. das Verwirrspiel nimmt seinen lauf... vorstellungen auf der freilichtbühne am schwanenteich 30. Juni 2019,20.00 Uhr / Premiere 3. Juli 2019,17.00 Uhr 5. Juli 2019,20.00 Uhr 6. Juli 2019,20.00 Uhr 7. Juli 2019, 17.00 Uhr

fotos franziska Till

www.theater-plauen-zwickau.de

info www.mondstaubtheater.de

Theater zwickau 0375 27 411 4647/4648 vogtlandtheater Plauen : 03741 2813 4847/4848 06 19

aU s s T e l l U n G | T h e aT e r

53


Fotografisch-biologische

Experimente

Im Ku n s t - L a b o r a t o r i um m i t R e n é S c h ä f f e r / /

Technische Apparaturen, Experimente mit Pilzkulturen oder Versuche mit langen Belichtungszeiten – Man könnte auf die Arbeit eines Alchemisten oder Forschers schließen. Dabei handelt es sich um die fotografischen Experimente des hallischen Künstlers René Schäffer.

06 19

54

kunst & Kultur t h e m a

r e nTéh Se cbhräofafde r »


R

ené Schäffers Fotografien bewegen sich an Schnittstellen zwischen Kunst, Fotografie und Wissenschaft. Dass der Künstler und Fotograf sich nicht mit einer Sparte begnügen kann, liegt an seiner selbst beschriebenen »Monotonieallergie«: »Jeden Tag das Gleiche machen ist nichts für mich. Dagegen bin ich allergisch.« Jedoch haben all seine Arbeiten einen verbindenden Strang – nämlich eine vorangegangene Störung. Die Störung ist Muse und gleichzeitig Ausgangspunkt seiner Versuchsreihen. »Der Normalzustand interessiert mich nicht. Es ist die Irritation die mich reizt«, so der 43-Jährige. Bei dem diplomierten Künstler ist nicht der Bildgegenstand, sondern der Bildkörper Austragungsort seines künstlerischen Schaffens. Die Fotografie ist für ihn Medium für experimentelle Bildereignisse. Er fotografiert nicht, um ein Abbild zu schaffen, sondern versteht die Fotografie als ein Instrumentarium, dass er für seine technischen, chemischen oder physikalischen Arbeiten nutzt. Seine Ergebnisse bezeichnet Schäffer als »fotografische Experimente«. Mit seiner Arbeit bewegt sich der gebürtige Zwickauer aus dem Bereich der selbstreferenziellen Fotografie heraus. Seine Intention: auf subtile Art das Manipulative in der Fotografie bewusst machen und über Fotografien Wahrheitsgehalte anzweifeln. Er setzt Prozesse in Gang und schaut was passiert. Seine Methode enthält die Unvorhersehbarkeit. »Es bleibt spannend, weil ich nie vorhersehen kann, was herauskommt«, sagt der Vorsitzende des Bundesverbands Bildender Künstler Sachsen-Anhalt. Vor seiner Künstlerlaufbahn war Schäffer als gelernter Konstruktionsmechaniker, Kellner bei der Bundeswehr und im Innenausbau in Zwickau tätig. Die Bewerbung an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle – eine Flucht nach vorn: »In Zwickau war die Kunst- und Kulturszene damals mehr als dürftig. Halle bietet mir ein neues Lebensgefühl. Ich arbeitete zwei Wochen an meiner Bewerbungsmappe. Es war ein Glücksgriff das ich angenommen wurde.« Schäffer brach sein Abendabitur ab und zog nach Halle, um dort Bildende Kunst zu studieren. Eine Entscheidung die er nie bereute.

Fotografische Experimente mit langer Belichtungszeit II Die Serie »Lichtmalerei« wurde unter anderem 2009 in der Galerie Domhof in Zwickau ausgestellt.

Fotografisch-biologische Experimente li.: Fotografische Experimente sind das Markenzeichen des Künstlers René Schäffer.

IRREFÜHRUNG DURCH LANGE BELICHTUNGSZEITEN Das Licht von Rembrandt, Landschaften wie von den Romantikern oder Stimmungen wie von Impressionisten – Die Bildrhetorik wirkt malerisch. Das alles ist in Schäffers Serie »Lichtmalerei« zu sehen, die tatsächlich Fotografien sind. In der Serie begegnet der Betrachter der bewussten Steuerung des Irrtums über das, was er zu sehen vermeint. Die fotografisch inszenierten Motive verweisen stilistisch auf die Tradition alter Meister des 17. Jahrhunderts. Ausstellungsbesucher zeigten sich jedes Mal aufs Neue erstaunt, wenn sie hören, hier handelt es sich um Fotografien, erzählt Schäffer. »Manch ein Ausstellungsbesucher betitelt meine Fotografien als ›alte Schinken‹. Dass es sich um digitale Fotografien handelte, wird ihnen erst später bewusst.« Mit der Serie nimmt Schäffer mit sanfter Ironie den beinahe 200 Jahre alten schwelenden Konkurrenzkampf zwischen Malerei und Fotografie auf. Schäffers Serie »Lichtmalerei« ist die materialisierte fotographische Auseinandersetzung mit der klassischen Malerei und dem Spiel mit kunstgeschichtlichen Assoziationen. Sie lädt den Betrachter zu einem Ausflug in die Kunstgeschichte ohne Zeit und Namen ein. Schäffer spricht hier selbst von einem »Zeittunnel«, der das Paradigma der Zeit und der Linearität aufzulösen scheint. Die Fotografien scheinen wie aus einer vergangenen Zeit entsprungen.

Fotografische Experimente mit langer Belichtungszeit I Man könnte meinen, es handele sich um eine Malerei aus dem 17. Jahrhundert. Ein Trugschluss – Die Fotografie wurde mit einer digitalen Kamera aufgenommen.

Die Motive dieser Reihe, die unter anderem 2009 in der Galerie Domhof in Zwickau ausgestellt waren, entstanden während der Proben für eine Sommertheaterinszenierung auf Schloss Dieskau. In den Pausen fotografierte er die Schauspieler in ihrer historischen Kostümierung während des Spiels. »Die Serie ist einem Zufall zu verdanken«, erzählt Schäffer. »Ich wollte meine Schauspielerkollegen fotografieren. Als ich mir die Fotos ansah, war ich überrascht. Das Porträt einer Schauspielerin wirkte wie ein gemaltes altes Gemälde. Ich bemerkte, dass ich die Belichtungszeit irrtümlich extrem lang eingestellt hatte und der Weißabgleich noch auf Tageslicht eingestellt war.« 06 19

55


Fotografische Experimente mit Pilzkultur Die Bilder der Reihe »Aspergillus-Zeichen« sind das Endprodukt von Pilzfraß.

Fotografische Experimente mit Fragmentierungsverfahren re.: Die Kamera sieht anders als das menschliche Auge.

EXPERIMENTE MIT PILZKULTUREN Die Serie »Aspergillus« ist auf einem zufälligen Fund im Jahr 2003 zurückzuführen. »Ich fuhr mit meinem Fahrrad nach Hause und wurde von der Polizei angehalten – kein Licht. Ich musste zu Fuß weiterlaufen. Auf dem Weg fand ich eine schwarze Plastikkiste voller alter Dias aus DDR-Zeiten. Sie waren vom Schimmel befallen.« Bei näherer Betrachtung sah Schäffer, dass der Pilz massiv in die Belichtungsaura der touristischen Schnappschüsse einer Leningrad-Reise eingegriffen hatte. Das Wachstum der Zellen schien den Vorgaben der fotografierten Motive zu folgen. Der Pilz war mit dem Motiv gewachsen und hatte zudem eine besondere Farbigkeit ausgebildet. Ein seltsamer optischer Effekt, der die Aufmerksamkeit des Künstlers fesselte. Schäffer brachte die Negative zum Entwickeln in ein Fotolabor. »Ich war von den Abzügen beeindruckt. Das Altern und der Verfall traten als sichtbare Prozesse deutlich zutage. Da ich das Jahr zuvor selbst Dias gemacht hatte, entschloss ich mich, diesen Vorgang künstlich auszulösen.« Er infizierte seine Dias mit der Schimmelpilzart Aspergillus. »Das ist wie Gott spielen«, sagt Schäffer. »Ich löse etwas aus und warte, was der Pilz daraus macht. Was am Ende des künstlich eingeläuteten Vorgangs herauskommt bleibt dem Zufall überlassen.« Bei dem Prozess bemerkte der Hallenser, dass klare Formen die besten Ergebnisse hervorriefen. Er entschloss sich daraufhin, mit Grundformen zu arbeiten. Ganz nach Kasimir Malewitsch-Manier – seines Zeichens Maler und Wegbereiter des Konstruktivismus. Sein schwarzes Quadrat war eine Art Nullpunkt der Malerei und symbolisierte die Botschaft vom geistig befreiten Menschen. In Schäffers Arbeit zersetzt der Schimmelpilz das sinnhafte Symbol und zerfrisst buchstäblich die ursprüngliche Bedeutung und Form. Ein Angriff auf den »rationalen Menschen«. »Der Schimmelpilz löst normalerweise Reaktionen vom angewidert sein bei Menschen hervor. Betrachten Besucher meine Serie sind sie begeistert.«

06 19

56

kunst & Kultur t h e m a


Anzeigen

DER MENSCHLICHE KÖRPER ALS COLLAGE

PRÄSENTIERT

2 0 1 9

Dass der (digital-)fotografische Blickwinkel einer Kamera ein anderer ist als das menschliche Auge, wird in einer weiteren Serie von René Schäffer deutlich. Mit einer speziellen technischen Apparatur, die der Fotograf eigens baute, tastete er systematisch menschliche Körper ab. Die Einzelaufnahmen ergaben nach einer erneuerten Zusammensetzung kein vollständiges Bild. Das Resultat: ein collagiert anmutendes Gebilde. Was war passiert? Eine Fragmentierung hatte sich in Schäffers Prozess geschlichen. Unter Fragmentierung versteht man die verstreute Speicherung von logisch zusammengehörigen Datenblöcken des Dateisystems auf einem Datenträger.

Mars o t s d ereit Secon ThirtynnenMayKankto No. 1 A y & DisCamora a l e D n Raf s brot ki · Ja steve ao Bonez MCn& · fettehfilet g i r p s Off Sahne Fiscing Souls e H T · P SD o · Feine & The sleep Lisbeth Cr nk turner on Wegen tmann

Im Fall von Schäffer ergab die zufällige Entdeckung im Ergebnis eine deformierte Realität. Die lebendige Struktur ist zerstört, obwohl die Berechnungen doch exakt waren. Kurz könnte man auch sagen: »Das Raster ist ganz. Der Mensch ist kaputt.« Der griechische Philosoph Aristoteles sprach schon in der Antike davon, dass »Das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ist«.

VSamTV ve · Tret Fra and ugged Li e x lu Unspl Uhlmann &hBikari e d y m a s Thee ic · Enter S sons Die Or epubl R Royal aber · Ufo361t·ter · OK Kid urn ise · F ff Po Pennywko Jones · Minudred · yunagy Pharade Sk gsal · Mayd aching Dan

Bildungsauftrag Kunst Nach der Ansicht des Künstlers hat Kunst einen Bildungsauftrag zu erfüllen. »Kunst soll wachrütteln und neue ungewohnte Reize geben. Ich sehe den Künstler in der Pflicht, die geistige und spirituelle Entwicklung der Bevölkerung voranzutreiben. Indem sichere Pfade verlassen und Dinge aus einer anderen Perspektive betrachtet werden, kann Neues entstehen.« In der vereinenden Symbiose von Kunst, Technik und Natur in Schäffer’s Arbeiten lässt sich diese Herangehensweise klar ausmachen.

Zur Person ⦁ 1975 geboren in Zwickau (Sachsen) ⦁ 1999–2006 Diplom Bildende Kunst Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ⦁ ab 2007 freischaffender Fotograf und Künstler ⦁ 2008 Graduiertenstipendium Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ⦁ 2011–2014 Lehrauftrag Printtechnik, Hochschule Hof ⦁ 2018 Vorstandsvorsitzender BBK Sachsen-Anhalt ⦁ Ausstellungen u.a. in Berlin, München, Leipzig, Dresden, Portugal, Rumänien, Spanien und Italien

ran derm · Pup Talco ·nDsters of Lie · s e v so far gers ie y o ut Th Sookee · M i · The Stor m B Ro g in h t No ntreal · chmutzk t Proble s · PFSPRT S M u o Mo K Black Basement ·

16. - 18.08.2019 STÖRMTHALER SEE GROSSPÖSNA / LEIPZIG HIGHFIELD.DE

HIGHFIELDFSTVL

HIGHFIELDFESTIVAL

@HIGHFIELDFSTVL

EVENTIM.DE

Das Stadtmagazin für Leipzig

DIE ZAUBERFLÖTE

OPER VON WOLFGANG AMADEUS MOZART

Aktuell arbeitet der Künstler an einer Serie mit dem Titel »Amor und Psyche«. Schäffer bezeichnet die Serie als eine »Analogfotografische Reise mit Charakter«. Die Ausstellungseröffnung findet im Oktober statt. Weitere Informationen dazu bald auf der Webseite des Künstlers.

Text Susanne Streicher Fotos René Schäffer Info www.reneschaeffer.de

Karten [03741] 2813-4847 / -4848 www.theater-plauen-zwickau.de 06 19

« rené Schäffer

57


in Harmonie mit uns selbst und der Erde leben //

Regisseurin Catharina Roland erkundet in ihrem zweiten inspirierenden Dokumentarfilm elementar menschliche Fragen und liefert konkrete Antworten darauf, wie etwa unsere innere und äußere Gesundheit und die Gesundheit der Erde in einem untrennbaren Kreislauf miteinander verbunden sind.

06 19

58

kunst & Kultur po r t r ät

c at h a r i n a r o l a n d »


A

wakening - ein Begriff der spätestens seit Jahresbeginn 2012 in aller Munde ist. Zeitungsartikel, Blogs, Bücher, Seminare und Veranstaltungen rund um das Erwachen der Menschheit sind überall zu finden und doch befindet sich ein Großteil der Bevölkerung im Dämmerschlaf. Vielen Menschen in Führungspositionen scheint die Verlockung des »American Dreams« und das Erlangen von Macht und Geld doch besser zu schmecken als die Rückbesinnung zur wahren Natur. Höchste Zeit, dass ein Film den Weg aus dem Traum weist und als Reiseführer ins Wachbewusstsein der Gesellschaft von Heute Lösungen für eine lebenswertere Zukunft an die Hand gibt. Wir befinden uns an einem Punkt in unserer Evolution, an dem unser Handeln über unser Überleben und das unzähliger Spezies entscheidet. Was aber ist die grundlegende Ursache für unseren Zerstörungsdrang gegenüber uns selbst, anderen Lebewesen und der Erde? Und – ist es zu spät – oder haben wir noch eine Chance, das Paradies auf Erden zu leben? Mit diesen Fragen im Gepäck macht sich Catharina Roland auf eine neue, transformierende Reise, um WissenschaftlerInnen, Coaches und VisionärInnen zu befragen, wie wir wieder in Balance kommen können. Sie eröffnen durch ihre Geschichten und Impulse frische Sichtweisen, die ein neues Bewusstsein initiieren. In berührenden Bildern, gewürzt mit bewegenden Geschichten und inspirierenden Interviews zeigt der Film, wie unsere innere und äußere Gesundheit und die Gesundheit der Erde in einem untrennbaren Kreislauf miteinander verbunden sind, zeigt viele Lösungen und inspiriert die Zuschauer zu der Veränderung zu werden, die wir uns in der Welt wünschen. Denn um das Paradies im Außen zu erschaffen, gilt es zuerst, das Paradies in uns zu finden und genau dafür öffnet der Film die Türen…

»Das Schöne ist, dass mich jeder meiner Interviewpartner auf seine Art beeindruckt hat – schon bevor wir zu ihnen gereist sind.« Catharina Roland

catharina roland und die insPiration des Bewusstseins AWAKE2PARADISE ist eine Reise zu Wissenschaftlern, Visionären und Transformationslehrern, die tief berührende Antworten darauf geben, wie wir das Potenzial, das in uns allen steckt, aktivieren und in ein neues Bewusstsein erwachen können. »Mit berührenden Geschichten und den wunderschönen Bildern, die mir diese Erde geschenkt hat, getragen von wundervoller Musik, führt diese Reise tief in die Essenz unserer Existenz hier auf Erden, offenbart unsere intime Verbindung mit allem Sein und führt – nach einer individuellen Transformationsreise - zu vielen praktischen Inspirationen, wie wir zu wahren »Gärtnern im Paradies« werden können und zeigt bereits funktionierende Modelle für ein harmonisches Zusammenleben mit der Erde. Manchmal, wenn ich ganz ruhig und aufmerksam in einem Wald sitze, das Streicheln des Windes auf meiner Haut spüre, die wunderschönen Formen und Farben der Pflan-

zen um mich aufnehme, die unterschiedlichen Düfte, die von Bäumen, Blumen, dem Erdboden, den Moosen und Pilzen abgegeben werden, einatme, das Glucksen eines Baches höre oder den Tanz der Sonnenreflexionen auf einem See beobachte, dann wird mir bewusst, dass wir hier auf der Erde in einem Paradies leben können. Was aber erleben wir stattdessen – in unserem »Alltag«, in den Medien – lauter Probleme, die rein durch menschliches Handeln entstanden sind: Umweltkatastrophen, Klimawandel, Kriege, Chaos... Die Situation scheint ausweglos – aber ist sie das? Ich wünsche mir, dass AWAKE2PARADISE seine Zuschauer inspiriert, zu der Veränderung zu werden, die wir so dringend auf der Welt brauchen und das unendlich schöpferische Potenzial, das in jedem von uns steckt, zu aktivieren, um es zum Wohle aller Lebewesen einzusetzen.« wir sind nicht allein

mit hochkarätigen Gesprächspartnern, die mehr als nur Gehör verdienen, beleuchtet catharina roland ein neues bewusstsein, welches eigentlich bei uns menschen immer da war, jedoch im Verlauf der Jahrhunderte verlorenging.

Veit Lindau

Dieter Broers

Linda Tellington-Jones

Bernd Kolb

Gerald Hüther

Mooji

Barbara Marx Hubbard

Bruce Lipton

Rüdiger Dahlke

Clemens G. Arvay

06 19

59


die ProduKtion Von »awaKe2Paradise«

die Vorgeschichte: awaKe - ein reiseFührer ins erwachen

»In dem Film stecken über 12.000 Stunden an Recherche, Arbeit am Drehbuch, Drehs, Schnitt, die Essenz von über 140 Stunden Interviews und über 500 Stunden Bildmaterial, das ich auf meinen Reisen und zuhause gedreht habe. Jedes Thema, das ich in meinem neuen Film erforsche, tauchte auf ›magische Weise‹ in meinem Leben auf und wollte von mir selbst schonungslos und ehrlich angesehen und geheilt werden. Besonders eine ›Lieblingsnummer in der Jukebox meiner Selbstsabotageprogramme‹ durfte ich mir nochmal ganz genau anschauen. ›Ich muss das alles alleine machen‹. Denn genau das ist bei einem so großen Projekt, an dem in anderen Filmproduktionen bis zu 20 Menschen mitarbeiten, nahezu unmöglich, ohne irgendwann einmal in ein Burn-out zu geraten. Ich durfte aufs Neue lernen, wie wichtig und wundervoll es ist, wenn wir uns aufeinander einlassen, wenn wir den Weg auf unserer Abenteuerreise »Menschen« gemeinsam gehen und einander unterstützen, unsere Lebensaufgaben erfüllen und unsere Geschenke in die Welt bringen.« Finanziert hat Catharina Roland den Film weitgehend selbst. Um allerdings die Kosten für die letzten Dreharbeiten, für spannende Animationen und eine hochqualitative Vertonung bezahlen zu können, hat sie eine Crowdfunding Aktion gestartet.

In ihrem ersten Dokumentarfilm »AWAKE – Ein Reiseführer ins Erwachen«, der sich allein im deutschsprachigen Raum 50.000 Mal verkaufte, sich in den Top Rankings (zeitweise Platz 1) der Bestsellerlisten von Thalia, Spiegel und Amazon befand und von weit über 1 Million Menschen gesehen wurde, machte sich die alleinerziehende Mutter und Businessfrau Catharina Roland bereits auf eine tief bereichernde Reise zu zahlreichen Visionären und spirituellen Lehrern. Von ihnen lernen wir, unsere verlorene Ganzheit wiederzuentdecken und uns und unsere Umgebung zu heilen. Um das zu erreichen, müssen wir jedoch den vertrauten Kokon unserer Wahrnehmung verlassen, müssen uns Ängsten und Egoismen stellen. Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir in einer Art Winterschlaf. Wir funktionieren zwar, aber sind getrennt von der Quelle unseres Seins. Was können wir tun, um aufzuwachen? »Awake« unterstützt uns mit zahlreichen Übungen dabei, die Mauern unseres selbst kreierten Gefängnisses zu durchbrechen, die Transformation von der Raupe zum Schmetterling zu vollbringen und all das Potenzial zu leben, das von Urbeginn an in uns steckt.

»Die AWAKE-Filme zu produzieren ist für mich eine Abenteuerreise, die mich nicht nur im Außen, sondern besonders innerlich zu immer neuen Destinationen geschickt hat.«

»Ich will keine Filme mehr sehen, die mit Problemen konfrontieren, ohne uns zu zeigen, wie wir selbst zu einem elementaren Teil der Lösung werden können. Und so habe ich mich – nach meinem Film »Awake – Ein Reiseführer ins Erwachen« auf eine neue filmische Forschungsreise begeben, um diese Lösungen zu finden, um die grundlegenden Ursachen für unser destruktives Verhalten zu erforschen, die individuell psychologischen und kollektiven Mechanismen zu verstehen, die uns davon abhalten, in Harmonie mit uns selbst, miteinander und mit der Erde zu leben. Um das Problem an der Wurzel zu packen, sodass wir unser Paradies neu erschaffen können.« bilder unseres lebens ein film, der nicht nur aufrüttelt, sondern uns den spiegel der realität schauen lässt. all unsere antrainierten muster lassen unseren blick auf die natur und die Verbundenheit zu ihr verblassen. Ziel ist es, wieder genau hinzuschauen und zu fühlen.

06 19

60

kunsT & kulTur P O r T r Ä T

c aT h a r i n a r O l a n d »


üBer die regisseurin »Wirklich wirkungsvoll wird Information erst dann, wenn sie zu einer praktischen Erfahrung wird. Deshalb enthält AWAKE2PARADISE wieder zahlreiche Übungen, »Tools«, die schon während des Films und natürlich jederzeit praktiziert werden können. Diese Tools unterstützen dabei, die Mauern unserer selbst kreierten Gefängnisse zu durchbrechen, einzutauchen in die Liebe, die wir sind und das Potenzial zu leben, das von Anbeginn an in uns steckt.«, sagt Catharina Roland, Filmemacherin und Initiatorin hinter den AWAKE-Filmen.

Catharina Roland ist 1969 in Wien geboren und studierte Regie am Max-Reinhard-Seminar, Publizistik, Psychologie und Theaterwissenschaften. Mehrfach ausgezeichnet für ihre internationalen Werbefilmproduktionen, arbeitete sie außerdem als Theaterregisseurin sowie Off- und Synchronsprecherin für Film, Werbung und Fernsehen. Als ihr Sohn Moritz 2003 das Licht der Welt erblickt, die Beziehung zum Vater und Werbefilmproduzenten scheitert und die scheinbar so perfekte Welt von Catharina zusammenbricht, gewinnt ihre spirituelle Reise an Fahrt. Und so reiste die Regisseurin mit ihrem Sohn für ihr Herzensprojekt, den Dokumentarfilm »AWAKE - Ein Reiseführer ins Erwachen«, um die Welt, um die Puzzlesteine neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und mystischen Wissens zusammenzusetzen und einen Beitrag zu dem erwachenden Bewusstsein auf diesem Planeten zu leisten. Für die Gesellschaft und vor allem für sich selbst, denn ihrer Meinung nach sind die Lösungen nicht im Außen zu finden, sondern immer in uns selbst. Durch die Beschäftigung mit den Themen von Awake2Paradise entschloss sich Catharina zu einer Ausbildung zur Yogalehrerin, zu einer Permakulturausbildung und zu einer Ausbildung zum »Awakening Coach« bei Arjuna Ardagh. Derzeit macht sie gemeinsam mit ihrem Sohn Moritz eine Ausbildung in Psychosomatischer Kinesiologie. »Meine persönliche Geschichte steht stellvertretend für Millionen ähnlicher Lebenswege. Ich habe mich entschieden, sie ganz authentisch und offen zu erzählen. Das spüren die Zuschauer und gehen dadurch einfacher mit mir auf die Reise«, meint Catharina Roland über ihre Film-Reihe. Heute lebt sie mit ihrem Sohn und in einer glücklichen Beziehung auf dem Land in der Nähe von Wien.

»Tief in mir spüre ich, dass wir an einem der spannendsten Punkte der menschlichen Evolution angekommen sind. Wir haben das Potenzial uns zu einer neuen Spezies zu entwickeln, die zu Hütern dieser Erde wird, die sich als individuelle, erwachende Zellen eines erwachenden Organismus erkennt. Wo wir dem Ruf unserer Seele folgen und die Liebe, die wir sind, mit allen Lebewesen teilen.«

im VieW inTer mit na cathari d n la o r

KOMPASS: Viele Menschen verstehen das Paradies als etwas sehr abstraktes, es ist emotional unterschiedlich belegt. Für den einen ist es, im religiösen Sinne, ein Ort an dem die Menschen zu Anfang ihrer Existenz gelebt haben, bis sie wegen ihres Sündenfalls daraus verbannt wurden. Andere stellen sich darunter einen Ort vor, an dem einfach alles perfekt ist. In jedem Fall ist es doch ein Ort, der bisher nur in unserer Vorstellung existiert.Wie schaffen wir es, diese Barriere zu durchbrechen und uns bewusst zu werden, dass die Welt als solches das Paradies ist?

catharina roland: für mich bedeutet »Paradies« auf der ebene des höchsten bewusstseins einen Zustand, in dem wir uns der Verbundenheit mit allem sein gewahr sind, in dem wir unseren Wesenskern als liebende intelligenz wiederentdeckt haben und dies in jeder begegnung auch in allen anderen Wesen wahrnehmen.Wenn wir in der christlichen mythologie den begriff des »Paradieses« nachlesen, dann finden wir dort den »sündenfall«, in dem das essen der verbotenen frucht vom »baum der erkenntnis von Gut und böse« dazu geführt hat, dass der mensch, in der Geschichte durch adam und eva repräsentiert, den Zustand der nichtdualität, also des »eins-seins mit allem, was ist« nicht mehr wahrnehmen kann, also »aus dem Paradies« gefallen ist. Ganz praktisch kann das interpretiert werden, als das einsetzen eines trennenden Verstandes, der das reine »fühlen der Ganzheit« abgelöst hat. ab nun sehen wir uns als getrennt von aller schöpfung an, in ständigem Überlebenskampf, im Vergleich und in Konkurrenz mit anderen, in einer gedachten Welt der Gegensätze, einer Welt von freude und leid, von Verlangen und angst, in dem durch unsere Gedanken ausgelösten Gefühl, alleine im Universum zu sein, als endliche sterbliche Wesen. damit wir also wieder wahrnehmen können, dass wir hier auf der erde in einem Paradies leben (könnten) und dieses auch wieder schützen und erhalten, gilt es also, vom Verstand wieder ins reine fühlen zu kommen und das tiefe innere Wissen von unserer einheit mit allem sein wieder zum erwachen zu bringen. in meinen filmen »aWaKe – ein reiseführer ins erwachen« (2012) und »aWaKe2Paradise« (november 2018) zeige ich die lösungen, durch die wir wieder in unsere Kraft, lebensfreude und lebendigkeit kommen können. denn erst, wenn wir innerlich wieder entspannt sind, gelernt haben, uns selbst anzunehmen und zu lieben, seelisch und körperlich wieder gesundet sind, ist es uns überhaupt möglich, dauerhaft mitgefühl und liebe für alle anderen Wesen zu entwickeln und das Paradies um uns wahrzunehmen, zu erhalten und zu gestalten. also auch zum Wohle aller lebewesen zu handeln. durch das Gefühl innerer Zufriedenheit und wahrer tiefer erfülltheit werden wir auch nicht mehr im außen durch den Konsum von immer mehr dingen, die gleichzeitig unseren Planeten ausbeuten und zerstören, nach einer erfüllung suchen, die wir auf diese Weise niemals dauerhaft erfahren werden. 06 19

61


Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Reise in unser Inneres zu den schönsten, erfüllendsten und kraftvollsten Reisen gehört, die wir jemals machen können. Unsere Erde ist, wie man an Plätzen sehen und spüren kann, die noch nicht von uns Menschen zerstört wurden, ein Paradies. Ich denke, dass dies fast jeder spüren kann, der in einem Wald steht und dort die Vögel zwitschern hört, an einem unberührten Bach inmitten von Wildblumen sitzt, einen sauberen Strand entlang wandert, in einem klaren Fluss badet ... Und ich weiß, dass wir das Potenzial in uns tragen, dieses Paradies wieder überall entstehen zu lassen. Wie treten Sie Menschen gegenüber, die durch die fehlende Verbindung zur Natur und sich selbst, jegliche Lebenskraft verloren haben und mit Gleichgültigkeit handeln?

Erst einmal finde ich es wichtig, diesen Menschen mit Liebe, Mitgefühl und Verständnis zu begegnen. Es ist ja niemand bewusst ignorant oder gleichgültig. Da stehen ein tiefer Leidensdruck und eine oft nicht sehr schöne persönliche Geschichte dahinter. Wenn ich so jemandem begegne und ich spüre oder höre, dass er/sie sich eine Veränderung wünscht, dann versuche ich erst einmal, gemeinsam mit ihm/ihr herauszufinden, was sein/ihr wahres Bedürfnis ist – und das ist zumeist wirklich gesehen zu werden, geliebt zu werden und lieben zu können, einen Sinn im Leben zu finden. Dann arbeite ich mit ihr/ihm daran, herauszufinden, was ihn/ sie davon abhält, dies in ihrem Leben zu erfahren. Meist stecken schmerzhafte Erfahrungen schon aus der frühesten Kindheit dahinter, die dann zur Ausprägung sabotierender bewusster oder meist unbewusster Glaubenssätze geführt haben, die das ganze Leben beeinflussten und manifestieren. Diese Glaubenssätze gilt es erst einmal zu erkennen und sie liebevoll anzunehmen, bevor sie dann verändert werden können. Unser Leben »beschenkt« uns jeden Moment mit Situationen, an denen wir heilen können, um wieder in unsere Freude und Lebenskraft zu kommen. Manchmal sind es eben auch die großen Krisen oder persönlichen Konflikte, die uns nicht verarbeitete Schatten (unbewusste sabotierende Glaubenssätze) spiegeln. Wenn ich beginne, diesen Situationen statt mit Abwehr oder Groll als ein »Schatzsucher« zu begegnen, der ein altes, nicht mehr dienliches Muster ans Licht bringen will, dann wird mein Leben plötzlich zu einem wundervollen Abenteuer. Dazu gehört auch, sich selbst und anderen verzeihen zu lernen. Dankbarkeit zu »trainieren« oder die Traumata und Schmerzen der Vergangenheit mutig aus dem zellulären Gedächtnis des Körpers zu entlassen. Meine Erfahrung ist, dass Menschen, die gelernt haben, sich selbst in ihren ganz individuellen Facetten wieder voll anzunehmen und zu lieben, automatisch auch wieder viel liebevoller und bewusster mit anderen Menschen oder der Natur umgehen. Wahre Liebe ist allumfassend. Wenn ich wirklich liebe, dann möchte ich das, was ich liebe automatisch auch schützen. Woraus schöpfen Sie Kraft für sich, wenn alle Signale auf den Kollaps der (Um-)welt / Natur zusteuern?

Ich gehe hinaus in die Natur und verbinde mich ganz bewusst mit der Natur, die ich ja auch selbst bin. Ich sitze oder gehe so lange, bis ich diese Verbindung wieder mit jeder meiner Zellen und in meinem Herzen spüre. Das ist ein riesiges Glücksgefühl. Ich aktiviere die Dankbarkeit in meinem Herzen für all die Lebewesen, die mich gerade umgeben.Meditation hilft mir, mich wieder mit meiner inneren kraft- und liebevollen Quelle zu verbinden und mich an mein wahres Sein und Potenzial zu erinnern. Die tägliche Praxis von Yoga-Asanas hilft mir, mich in meinem Körper wohlzufühlen und alle – durch Beobachtungen oder Medien wahrgenommenen Signale – die Schmerz, Wut oder innere Enge in mir auslösen, zu transformieren und in eine innere Kraft zu verwandeln. 06 19

62

kunst & Kultur po r t r ät

Ist es nicht an der Zeit, die emotionale Intelligenz wichtiger einzustufen, als den IQ? Die Besinnung auf moralische und emotionale Werte müsste bereits Ausgangspunkt im Lernen an Schulen sein. Wie denken Sie darüber?

Oh ja, eine »Evolution« unserer Schulen ist der wichtigste und effizienteste Ansatz, um unsere Gesellschaft in kurzer Zeit zu einer wirklich nachhaltig agierenden und liebevollen Gemeinschaft zu verändern und damit unser Überleben und das unzähliger Spezies, die durch menschliches Handeln vom Aussterben bedroht sind, zu retten. Ein neues Schulsystem, das ein harmonisches und gesundes Miteinander mit der Natur, fördert, statt uns zu braven und gut funktionierenden Konsumenten zu erziehen, die sich durch einen Mangel an Sinn in ihrem Leben zu Konsum und medialer Ablenkung von ihrem wahren Leben verführen lassen. Und dabei spielt das Vermitteln von emotionalen und moralischen Werten eine ganz große Rolle. Gerald Hüther hat mir bei unserem Interview von einer deutschen Studie erzählt, bei der herausgekommen ist, dass die Schüler in unserem konventionellen Schulsystem 2 Jahre nach ihrem Abitur nur 5% des gelernten Stoffes wissen. Kinder kommen nicht als Umweltzerstörer und frustrierte Wesen auf die Welt, sondern werden erst durch ihre Sozialisation durch ihr Umfeld geprägt. Wie Bruce Lipton in AWAKE2PARADISE ja so schön erzählt, arbeitet das Gehirn eines Neugeborenen bis zu seinem 6. Lebensjahr in der Frequenz von »Theta«, einer Gehirnwelle, die dazu führt, dass alles, was das Kind wahrnimmt »wie in Hypnose« aufgenommen und als einzig wahre Realität abgespeichert wird. Wäre es nicht wundervoll, wenn wir Kinder schon in diesem Alter dabei unterstützen würden, sich als liebenswerte, liebende Wesen zu erfahren? Leider findet in den Schulen derzeit noch oft das genaue Gegenteil statt. Durch den massiven Leisungsdruck wird Stress im Körper produziert, das klare Denken und mitfühlende Handeln funktioniert nicht mehr, das Immunystem und die Verdauung werden deaktiviert, wir werden immer öfter krank. Durch die stressbedingte Aktvierung des Stammhirns können wir nicht mehr klar denken, merken uns nichts mehr und landen in einem evolutionsbedingten Modus von »Flucht, Kampf oder ohnmächtiger Erstarrung«. Kommt das den Eltern von uns irgendwie bekannt vor? Allein in meinem Freundeskreis kenne ich mindestens 7 junge Menschen, die massiv unter Mobbing in der Schule leiden und in therapeutischer Behandlung sind. Mobbing in der Klasse könnte ja theoretisch als eine Riesenchance betrachtet werden, um in der Schule das Thema »gewaltfreie Kommunikation« zu thematisieren. Es sind ja nicht nur die Mobbing»opfer«, sondern auch die Täter, die aus einem oft nicht bewussten Leidensdruck ihr inneres Mangelgefühl an ihren Mitschülern auslassen. Ich wünsche mir also neue Schulen und Kindergärten, in denen die Lehrer- und BetreuerInnen selbst zu den besten Coaches für ihre Schüler ausgebildet werden und ihre eigenen Schattenseiten kennen und transformieren gelernt haben, um sie nicht auf ihre Schüler zu projizieren. Eine Schule, in der Kinder als wundervolle Wesen mit individuellen Fähigkeiten gesehen werden, wo ihr persönliches Potenzial gefördert wird. Eine Schule in und mit der Natur, wo die Kinder begleitet werden, ihren persönlichen Weg zu finden, ihre Stärken zu entdecken und auszubauen. Ein Platz, an dem sich Kinder sicher fühlen, sich selbst auszudrücken und wo sie lernen, wie man gewaltfrei miteinander kommunizieren kann. Ein Platz, an dem die Schulfächer wieder Spaß machen und Neugier wecken. Die Schule könnte auch der Platz sein, an dem Kinder sich ihrer limitierenden Glaubenssätze, die sie aus ihren Familien mitgebracht haben, bewusst werden und diese zu verändern lernen. Ein Platz, an dem sie sich selbst als Schöpferwesen anerkennen und die Liebe und das Mitgefühl mit sich selbst und allem Sein üben.


Die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit kann man im materiellen sowie auch im menschlichen Bereich sehen. Wenn etwas oder gar jemand nicht mehr »funktioniert«, wird es/er ausgetauscht, das Individuum und dessen Wert missachtet. Inwieweit denken Sie, hat sich das auch auf unser Bewusstsein für die Natur und Umwelt als Gesamtheit übertragen?

Unser lebensstil ist in den letzten Jahrzehnten durch die digitalisierung und die doktrin vom ewigen Wirtschaftswachstum tatsächlich so schnell geworden, dass wir menschen uns im hamsterrad des alltags zwischen beruf, beziehung, elternschaft, haushalt, »freizeit«, bürokratischen forderungen, steuererklärung und medialer angstmache fühlen, dass wir in unserer not nur mehr auf »autopilot« funktionieren, um all diese »To do´s« unseres lebens möglichst schnell abzuarbeiten, um uns danach wieder gut und frei zu fühlen. bloß dieses »danach« will und will sich nicht einstellen. dies löst einen solchen stress in unserem system aus, dass wir versuchen, alles, was uns Zeit oder aufmerksamkeit »kosten« würde, möglichst schnell loszuwerden. da wir uns selbst nicht mehr spüren oder Zeit für unsere bedürfnisse nehmen, können wir auch die anderen nicht mehr fühlen oder wirklich wahrnehmen. schnell hängen wir den anderen ein etikett um: »der egoistische chef«, »die nörgelnde nachbarin«, der »langsame Kellner«, die »mürrische Trafikantin«, »der unfähige lehrer« oder »die dumme Kassiererin«. das gleiche tun wir mit der natur. die natur muss für unsere oberflächlichen, aktuellen bedürfnisse funktionieren. da ist ein »baum«, der meinem bauvorhaben im Wege steht oder mit dessen holz ich Geld verdienen kann. man kann einen baum aber auch – wie jeden anderen menschen, Tier oder Pflanze als individuelles lebewesen wahrnehmen, mit dem ich ganz intim verbunden bin. so kann uns ein baum unterstützen, uns unserer natur als naturwesen näher zu kommen. Und damit glücklicher und friedvoller, ausgeglichener zu werden. dazu muss ich mir nur ein paar minuten Zeit gönnen. hier ein kleines Tool dafür, das mir eben eingefallen ist, als ich mich während des schreibens von diesem interview kurz in den Garten zu den hier wachsenden alten bäumen begeben habe: setze oder stelle dich vor einen baum. atme fünfmal tief ein und langsam wieder aus. mit jedem ausatmen, lasse deine anspannung mehr und mehr los. Visualisiere nun, wie du dich selbst mit der erde verwurzelst.

durch deine sitzknochen, falls du sitzt oder durch deine – idealerweise nackten fußsohlen - falls du stehst. richte deinen »stamm« = deine Wirbelsäule auf, strecke deine »Krone« in den himmel. fühle den sanften oder starken Wind, der durch deine »Äste« streicht. nun richte deine aufmerksamkeit auf den baum vor dir. betrachte das spiel der farben und die muster seiner rinde. beobachte den Tanz seiner blätter. Welche form und farbe haben diese blätter? Welchen spezifischen Geruch hat dieser baum? (dazu kannst du näher gehen und an der rinde riechen). Wie hört sich das spiel des Windes in seinen blättern an? Kannst du vielleicht Tiere hören, die in diesem baum leben oder sich in seinen blüten nektar holen? mache dir bewusst, dass du in diesem moment mit dem baum atmest. er nimmt dein c02 auf und schenkt dir dafür den sauerstoff, den du zum leben brauchst. bleibe noch einen moment so stehen und nimm dich und den baum als zwei lebewesen wahr, die auf dem gleichen Planeten leben und ihr leben teilen. nun bedanke dich bei dem baum und bei dir selbst dafür, dass du einen schritt in das spüren des allverbundenen lebens gemacht hast.

Text catharina roland fotos catharina roland info www.awake2paradise.com | www.awakeinthedream.net

der Trailer zum film

verlosung auf seite 82

anzeige

Du findest, dein Sportverein verdient eine Auszeichnung für seine engagierte Arbeit?

Noch bis 30.06. bewerben unter: www.volksbank-chemnitz.de/sterne-des-sports

06 19

« c aT h a r i n a r O l a n d

63


KINO ab 20. Juni im kino

Über 100 Jahre nach den wahren begebenheiten schildert der film »Tolkien« das leben des fantasy-autors J. r. r. Tolkien. regisseur dome Karukoski widmet sich vor allen den prägenden Jugendjahren des visionären autors, in denen er freundschaft, mut und inspiration inmitten einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten an seiner schule findet. Zusammen erleben sie liebe und Verlust, von Tolkiens turbulenter Umwerbung seiner großen liebe und muse edith bratt, bis hin zum ausbruch des ersten Weltkriegs, der die »Gefährten« auseinander zu reißen droht. aus den einschneidenden erlebnissen in seiner Jugend sowie später auch im ersten Weltkrieg schöpfte er seine inspiration. all diese erfahrungen inspirieren Tolkien und legen den Grundstein für die entwicklung von mittelerde und der dort lebenden bewohner. 1937 gelang dem damals 45-jährigen Tolkien mit dem hobbit der große durchbruch und übertraf seinen erfolg knapp 20 Jahre später mit der fortsetzung und dem meisterwerk »der herr der ringe«. Über 100 Jahre nach den realen ereignissen schildert dieser film die Geschichte des weltberühmten fantasy-autors J.r.r. Tolkien: eine Geschichte, aus der sein epos »der herr der ringe« geboren wurde. fotos constantin film

KINO

DVD

ab 20. Juni im kino

ab 21. Juni im Handel

ab 19. Juni im Handel

long shot

der verlorene sohn

Holmes & watson

Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und charlotte field und fred flarsky könnten unterschiedlicher nicht sein: sie, die außenministerin der Vereinigten staaten, intelligent, gebildet und versiert. er, ein durchaus talentierter Journalist mit leichtem hang zum chaotischen. nichts verbindet die beiden, außer dass sie vor Jahren sein babysitter und er unsterblich in sie verliebt war. als die beiden sich nun wiedertreffen, stellt charlotte ihn spontan als redenschreiber ein. stellt sich nur die frage: Wie schafft man es, als nerd eine wahnsinnig elegante frau zu beeindrucken? Und wie gut ist die idee, ein Verhältnis mit seiner chefin anzufangen? »long shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich« entstand unter der regie von Komödienexperte Jonathan levine. foto Studiocanal

Jared wächst in einer baptistenprediger-familie in einer bibeltreuen Kleinstadt der amerikanischen südstaaten auf. als seine strenggläubigen eltern von der homosexualität ihres sohnes erfahren, drängen sie ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen reparativtherapie. Vor die Wahl gestellt, entweder seine identität oder seine familie und seinen Glauben zu riskieren, lässt Jared sich notgedrungen auf das entwürdigende und unmenschliche Umerziehungsprogramm ein. Trotz der psychischen misshandlungen durch den radikalen campleiter beginnt Jared, seine eigene stimme zu finden und sein wahres selbst zu akzeptieren. »der verlorene sohn« erzählt die ergreifende und wahre Geschichte vom mutigen Kampf eines jungen mannes gegen homophobie und für ein selbstbestimmtes leben. foto Universum

sherlock holmes, der größte detektiv aller Zeiten, und sein Partner dr. Watson, lösen einen fall nach dem anderen. Knifflige fälle sind genau ihr ding: dabei setzen sie auf ihr Verkleidungsgeschick, ihren Verstand und eine reihe weiterer außergewöhnlicher methoden. als erzfeind moriarty das leben von Königin Victoria bedroht, wird es aber auch für sie knapp. sie haben nur zwei Tage Zeit, um den fall zu lösen und deshalb setzt sherlock auf die hilfe seines bruders mycroft. der ist sich sicher: der Täter muss aus sherlocks bekanntenkreis stammen - und wer käme da eher in frage als Watson! Kurzerhand lässt er seinen Partner einbuchten, doch als ihn die Gewissensbisse plagen, beschließt er, ihn zu besuchen. nur ist Watson dann schon lange nicht mehr in seiner Zelle. foto Sony Pictures

06 19

64

kunsT & kulTur

film


hÖRBUCH

ALBUM

Ab 10. Juni im Handel

Ab 7. Juni im Handel

Karsten Dusse Achtsam morden

Aurora A Different Kind Of Human - Step II

Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeitsseminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die unausgeglichene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn als erfolgreicher Anwalt hat Björn sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings anders als gedacht. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Mafiaboss, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um, und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit. Karsten Dusse ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem dt. Fernsehpreis und mehrfach mit dem dt. Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimmepreis nominiert. Achtsam morden ist sein erster Roman. Foto Der Hörverlag

Die genreübergreifende, weltbekannte norwegische Musik-Künstlerin Aurora veröffentlicht ihr drittes Album, »A Different Kind of Human - Step II«. Es ist der zweite Teil des von Kritikern gefeierten Vorgängeralbums »Infections Of A Different Type – Step I«, welches im September 2018 auf Decca Records erschien. Aurora konzentriert sich in diesem Teil thematisch auf die ökologische Krise und die Folgen des zügellosen Individualismus, der in der Gesellschaft so weit verbreitet ist. Musikalisch wollte sie, dass dieses Album »explosiver und lauter« ist als ihre vorherigen Veröffentlichungen, was zeigt, wie sich ihr Leben in den letzten zwei Jahren verändert hat. Ironischerweise wurde das Album innerhalb eines Monats in einem Lo-Fi Studio aufgenommen, das mit simplem technischen Equipment arbeitet. »Die Aufnahme (…) war sehr aufwendig, die Lage (ein französisches Schloss) war groß, wunderschön und verträumt, ich war weit weg und das kann man hören. Für die Aufnahmen wollte ich in einem kleinen Raum mit violettem Boden und dunkelblauen Wänden sein, und zwar nur ich und meine Drummer.« So Aurora selbst über die Aufnahmen. Foto Morgan Hill Murphy | Cover Universal Music

Buch

CD

Ab 24. Juni im Handel

Ab 16. Juni im Handel

Carl frode Tiller Der Beginn

madonna Madame X

Radiohead OK Computer

Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden, gelebt werden muss es vorwärts, heißt es bei Søren Kierkegaard. Terje liegt nach einem Suizidversuch im Sterben. Er lässt sein Leben Revue passieren. Auf der Suche nach Antworten gräbt er sich immer tiefer in die schmerzhafte Vergangenheit des eigenen Lebens: der depressiven, alkoholkranken Mutter, dem abwesenden Vater, dem Abrutschen in Ticks und Gewalt als junger Mann und dem quälenden Gefühl des Verlassenseins, das ihn immer bestimmt hat. Momente des Friedens fand er nur in der Natur. Ein Buch über endgültige Entscheidungen, Vorherbestimmung und die Freiheit des Einzelnen. Foto btb

»Madame X« ist das kommende vierzehnte Studioalbum der amerikanischen Sängerin und Songwriterin Madonna, angekündigt hatte sie dies bereits 2018 auf Instagram. Auf dem Album feiert Madonna »ihre Liebe zur Latin Music und der lateinamerikanischen Kultur, aber auch viele andere globale Einflüsse, die sie in ihrem Leben und in ihrer Karriere prägten«. Das spiegelt sich auch in den Texten wider: Madonna singt auf Englisch, Spanisch und Portugiesisch. »Lissabon ist der Ort, an dem meine Platte geboren wurde«, so Madonna. »Dort habe ich meinen Stamm gefunden und eine magische Welt unglaublicher Musiker, die meinen Glauben darin bestärkt haben, dass die Musik auf der ganzen Welt miteinander verbunden und die Seele des Universums ist«, erklärt die 60-Jährige weiter. Foto Universal

Für klassischen Britpop war die britische Band Radiohead zu Beginn der 90er Jahre bekannt. Mit »OK Computer« läuteten sie 1997 allerdings eine Art Wende in der musikalischen Bandgeschichte ein und überraschte Fans und Kritiker mit eher elektronischen Sounds, die mit typischen Britpop Elementen kombiniert wurden. »OK Computer« war das dritte Album von Radiohead und zählt zugleich zu ihrem erfolgreichsten, darum blieben sie dem musikalischen neuen Stil wohl auch weiterhin treu. Mit dem Nachfolger Album »Kid A«, erschienen im Jahr 2000, setzten sie den elektronischen Art Rock Werdegang der Band fort. Klar ist, dass »OK Computer« durch Songs wie »Karma Police« wohl zweifelsohne seinen Platz in der Riege der erfolgreichsten und beliebtesten Alben aller Zeiten und der 90er Jahre verdient hat. Foto Privat

Verlosung auf Seite 82

KLASSIKER

06 19

m u s i k | l i t e r a tu r

65


wenn es männlich & weiblich nicht giBt...

G e s c H l e c H T s n e U T r a l e e r z i e H U n G // Das Geschlechterbild hat sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt – wenn auch nur ganz langsam. Früher war klar, wie Mann und Frau zu sein und welche Rollen sie innehaben sollten. Inzwischen stehen wir dem Konstrukt offener und toleranter gegenüber: Das dritte Geschlecht kann man sich nun ganz offiziell in den Pass eintragen lassen und Kinder werden geschlechtsneutral erzogen.

S

chon von klein auf hat man mitbekommen, ob man männlich oder weiblich ist – entsprechende Farben der Kleidung haben das Ganze noch unterstrichen. Babyblau und Babyrosa waren von Geschlechtsbildern besetzt und mit ihnen waren auch die entsprechenden Klischees verbunden. Jungs spielen mit Autos, mögen Bälle und raufen sich gerne; Mädchen hingegen mögen alles, was glitzert und funkelt, stehen total auf Barbie und Pferde und lesen lieber Romane. Werden wir älter, bleiben diese Rollen bestehen: Jungs lieben es, grölend im Fußballstadion zu stehen, während die Mädchen am liebsten romantische Liebesfilme mit der besten Freundin gucken und dabei von der ganz großen Liebe und Mr. Perfect träumen.

Dass so etwas auf Kinder und Jugendliche wirkt ist logisch, denn immerhin erfahren wir unsere Sozialisierung in dem Umfeld, in welchem wir leben und durch unsere Rollen, die von außen an uns herangetragen werden. So sollen Jungs nicht weinen, denn Indianer kennen schließlich keinen Schmerz – tun sie es doch, gelten sie als Weicheier. Mädchen sollen aber gerade Gefühle zeigen – und wenn sie es nicht tun, werden sie als Eisprinzessinnen bezeichnet. Zugegeben, das Ganze ist natürlich sehr klassisch traditionell, überspitzt und voller Stereotypisierungen dargestellt. Aber eigentlich ist es doch immer noch – mal mehr, mal weniger – die Welt, in der wir leben. Ein Junge, der Ballett macht und gerne mit Puppen spielt? Mit dem stimmt doch was nicht! Ein Mädchen, das gerne Fußball spielt? Die wird doch mal lesbisch!

06 19

66

kleine WelT T h e m a

GeschlechTsneUTrale erZiehUnG »


schluss Mit den geschlechtsKlischees Es wird allerhöchste Zeit, mit solchen Stereotypisierungen und Klischees aufzuräumen und dem Individuum den Entwicklungsraum zu geben, den es braucht. Warum müssen wir uns so formen, wie die Gesellschaft es erwartet? Vielleicht wollen wir die Rollen gar nicht annehmen. Wenn man sie hingegen von klein auf eingetrichtert bekommen hat, hat man gar keine andere Wahl, denn das Bild oder die Rolle ist stark in unserem Kopf verankert. Die Schweden greifen diesbezüglich radikal durch und denken um – nicht nur 90, sondern direkt 180 Grad. Sie etablieren die genderneutrale Erziehung und das bereits in Kindergärten, allen voran der umstrittene Egalia-Kindergarten. Rollenstarre Erziehung soll damit schon bald der Vergangenheit angehören. So verraten Eltern das Geschlecht ihres Kindes nicht und überlassen ihm selbst die Wahl, welchem Geschlecht es sich zugehörig fühlen möchte. In Schweden hat sich das Pronomen hen für Menschen etabliert, deren Geschlecht nicht öffentlich ist.

genderFreie erZiehung: gut oder schlecht? Und auch Menschen aus anderen Ländern verfolgen das Prinzip: So gibt es ein kleines Kind aus Kanada, dessen Eltern bewusst auf eine Eintragung des Geschlechts im Pass verzichtet haben. Statt männlich oder weiblich findet man hier nur ein u, welches unbestimmt meint. Man muss dazu sagen, dass ein Elternteil des Kindes transgender ist und somit eben auch ein Bewusstsein für Geschlechtsidentität in dieser Familie vorhanden ist.

Ein Kind, das ohne Label aufwächst, ist das Ziel. So kann es sich später selbst entscheiden, welchem Geschlecht es sich zugehörig fühlen möchte. Doch es hagelt auch Kritik, da vermutet wird, dass Kinder, die geschlechtsneutral erzogen werden, früher oder später nach einer Zugehörigkeit zu der einen oder der anderen Geschlechtergruppe suchen werden. Dass wir Menschen uns Gruppen zugehörig fühlen wollen, ist vollkommen normal und liegt in unserer Natur, denn so erschaffen wir uns auch unsere eigene Identität: Wir wissen, wer wir sind. Würden alle Kinder geschlechtsneutral aufwachsen, wäre das Thema vielleicht gar nicht so groß. Problematisch ist es nur, wenn eigentlich jeder entweder der einen, also der männlichen, oder eben der anderen, d.h. der weiblichen Gruppe, zugehörig ist. Welche Rolle nimmt man dann selbst ein? Gerade für Kinder ist dies schwer, da diese sich an ihrer Außenwelt orientieren und so ihr Konstrukt der Welt entwickeln. Ohne Geschlechtsidentität kann es zu enormen Unsicherheiten kommen. Langfristig könnte eine Identitätskrise und eine gestörte Wahrnehmung des Selbstbildes folgen. Zudem addiert sich, dass längst nicht alle Menschen in unserer Welt tolerant und offen gegenüber Neuem sind. Läuft ein Junge in einem Kleid rum, dann verstört das die Menschen. Es wird geguckt, gelästert und vielleicht auch geächtet. Für ein Kind ist so etwas wahrlich schwer auszuhalten.

Mama, ich bin jetzt Prinzessin! li.: Wenn mädchen die Prinzessin spielen wollen, finden eltern dies okay. doch was, wenn der Junge auf einmal rosa Kleider mag? foto sobima // pixabay.com

frei von rollenerwartung li. o.: Kinder wachsen in einer Welt voller stereotypisierungen auf – alles ist rosa, Glitzer oder fußball. ein neuer ansatz für mehr freiheit ist die genderfreie erziehung. foto sharon mccutcheon // pixabay.com

06 19

67


was ist nun richtig? Kinder erleben in ihrer Entwicklung immer wieder mal unterschiedliche Phasen der Geschlechtsidentität: So gibt es Mädchen, die gerne kurze Haare haben wollen, man soll sie Fynn, Tobi oder Sebastian nennen und statt mit Puppen zu spielen, wollen sie lieber mit den Jungs Fußball kicken. Andersherum gibt es Jungs, die sich vielleicht mal für Pferde oder Literatur interessieren. Dies ist absolut normal und gehört zum Entwicklungsprozess dazu. Als Elternteil sollte man das hinnehmen und einem Kind nicht verbieten, auch mal in Geschichten von starken Männern und schönen frauen eine andere Geschlechtsi- Gerade in Kinderbüchern wird ein bestimmtes Geschlechtsklischee immer wieder dargestellt. inzwischen gibt es zahlreiche Kinderbücher, die darauf achten, geschlechtsneutral zu schreiben. foto zidentität schlüpfen zu wol- laseger-/ pixabay.com len und diese eben auch zu Ob nun Mädchen rosa und Jungen blaue leben – mit dem Verständnis, was die Kinder bis Strampler im Babyalter tragen, führt allerdahin entwickelt haben. Um seinem Kind mehr Freiheit zu geben, sollte auch darauf geachtet dings noch zu keinen festgesetzten Klischees. werden, dass es nicht – sei es bewusst oder unViel wichtiger ist es, dem Kind nicht seine eibewusst – in irgendwelche Rollenklischees higenen Erwartungen an das Geschlecht aufzuneingedrückt wird. So kann man beispielsweise drücken und offen zu sein für alles, was es ausprobieren möchte. auf ein neutrales Spielzeug achten und auf Bücher, die nicht von den schönen, emotionalen Mädchen auf der Suche nach dem Prinzen sind Text Jessica laqua und den starken Männern, die gerne kämpfen, info www.familie.de reden, sondern Figuren ganz neutral darstellen. anzeige

06 19

68

kleine WelT T h e m a


hÖRBUCh

KINO

ab 18. Juni im Handel

seit 30. Mai im kino

Vanessa Walder

die Unausstehlichen und ich das leben ist ein rechenfehler die 11-jährige enni hat Grund zu fluchen: ihre Pflegeeltern haben sie ins internat gesteckt. Vom ersten Tag an will sie nur so schnell wie möglich wieder weg und zurück zu ihrem bruder. anfangs findet sie die anderen internatsschüler unausstehlich. doch enni weiß, dass sie bei ihrem ausbruch auf deren hilfe angewiesen ist. im Gegenzug fordern ihre mitschüler auch ennis Unterstützung. sie wollen dem schüchternen Karan helfen, seine größte angst zu überwinden: durch eine heimliche, nervenzerfetzende aktion. die Kinderund drehbuchautorin Vanessa Walder wurde 1978 in heidelberg geboren und wuchs in Wien auf. Zunächst wollte sie anwältin werden, bis eine ihrer Kurzgeschichten veröffentlicht wurde und sie auf den Gedanken kam, Geschichtenerzählen zu ihrem beruf zu machen. seit 2001 verfasste sie zahlreiche bücher, serien sowie drehbücher für Kinofilme, die auch international erfolgreich sind. seit 2008 lebt sie in berlin. foto der Hörverlag

sir lionel frost hält sich selbst für den weltführenden erforscher von mythen und monstern, seine kleinkarierten high society Kollegen sehen das ganz anders. Um endlich von dieser abenteurer-elite akzeptiert zu werden, begibt sich sir lionel auf eine reise mit dem Ziel, die existenz des legendären Vorfahren des menschen zu beweisen. Und tatsächlich wird er fündig: das Wesen, das er mister link tauft, entpuppt sich als harmlose, überraschend clevere und gefühlvolle Kreatur. mister link ist der letzte seiner art und deswegen sehr einsam. doch er hat noch eine hoffnung: an einem sagenumwobenen Ort namens shangri-la sollen einem Gerücht nach entfernte Verwandte von ihm leben! sir lionel muss nicht lange überredet werden und die beiden ziehen gemeinsam los. Unterstützt werden sie dabei von adelina fortnight, einer klugen abenteurerin, die im besitz der einzigen Karte ist, die sie zu ihrem Ziel führen kann. Und so begibt sich das ungleiche Trio auf eine turbulente reise ans andere ende der Welt, um mister links Verwandte aufzuspüren. doch Gefahren lauern an jeder ecke... fotos entertainment one

verlosung auf seite 83

BUCh

DVD

ab 24. Juni im Handel

ab 6. Juni im Handel

ami POlOnsKY

Und mittendrin ich

Paw Petrol: sommer einsatz

Wenn du dir etwas wünschst, das du noch nie hattest, musst du etwas tun, das du noch nie getan hast... Was wäre, wenn... dein Äußeres das genaue Gegenteil deines inneren wäre? Was, wenn du deine sehnsucht einfach nicht mehr länger geheim halten könntest? Würdest du dann den mut haben, du selbst zu sein? bisher hat sich der 12-jährige Grayson in der schule unsichtbar gemacht und zu hause in seinen eigenen wunderschönen Träumen verloren. doch nach und nach flattert Graysons wahres selbst immer stärker in seiner brust. als eine unerwartete freundschaft und ein verständnisvoller lehrer Grayson ermutigen, ins rampenlicht zu treten, findet Grayson endlich einen Weg, ihre flügel auch im wahren leben zu entfalten. der autorin ami Polonski ist es ein anliegen, Kinder an bücher heranzuführen und sie zu lebenslangen lesern zu machen. foto Cbj

der zehnjährige Technikfreak ryder lebt mit seinen sechs hunden chase, marshall, rocky, Zuma, rubble und skye in der stadt adventure bay. die sogenannte »Paw Patrol«, also die Pfoten-Patrouille, ist immer dann zur stelle, wenn es in dem Örtchen einen notfall gibt. Und das ist sehr häufig der fall. Jeder der knuffigen Welpen verfügt über ganz spezielle Talente und trägt auf dem rücken einen rucksack mit rettungsausrüstung. die bunte Truppe rettet viele Tiere in not, ist aber auch im einsatz, wenn der strand vom müll und die bucht von ausgelaufenem Öl befreit werden muss. die felligen freunde kümmern sich, lösen Probleme und helfen jedem der in einer schwierigen situation ist. erlebt diese spannenden acht episoden und bekommt die erlebnisreichen abenteuer der vierbeinigen freunde mit. die »Paw Patrol« kommt mächtig ins schwitzen bei ihrem sommer-einsatz! die fellfreunde müssen ein feuerwerk wiederfinden, einen Pool reparieren, sogar einen campingausflug retten und ein riesiges chaos auf dem Jahrmarkt beseitigen und noch so vieles mehr! foto Universal TiPPs fÜr Kids

06 19

69


foto engin akyurt // pixabay.com

r ituale

w i e b r ä U c H e U n s e r e n a l l T a G b e r e i c H e r n k ö n n e n / / Schon seit Urzeiten sind Rituale ein fester Bestandteil der Menschheitsgeschichte. Alle Kulturen und Religionen entwickelten Bräuche und Feierlichkeiten, die einem ganz bestimmten Ablauf und Inhalt hatten und für die Gemeinschaft von sehr großer Bedeutung waren.

d

as Wort ritus, von dem sich ritual ableitet, kommt aus dem lateinischen und heißt übersetzt Zeremonie. besonders das Jahresende ist voll mit ritualen und bräuchen wie st. martin, nikolaus und Weihnachten. familien pflegen dann ihre ganz individuellen bräuche, oft übernommen aus alten Traditionen von eltern und Großeltern. Gerade in der Weihnachtszeit wird sicht- und fühlbar, wie wichtig und lebendig alte rituale in der modernen Gesellschaft sind. sie bringen harmonie und frieden in den alltag und lassen die menschen für ein paar momente innehalten und näher zusammenrücken. Ohne feste und rituale wäre das leben nur monotoner, grauer alltag. sie unterbrechen den gleichförmigen fluss der Zeit. Wer ein fest feiert, der zelebriert den moment. mit ihrem ganz bestimmten ablauf schenken uns rituale ruhe und sicherheit. Vor allem Kinder lieben wiederkehrende handlungen und geregelte abläufe, die ihnen beständigkeit geben und auf die sie sich verlassen können. so können sie den Tagesablauf besser verstehen, Geborgenheit finden und ihre Grenzen erkennen. auch helfen rituale dabei, Ängste zu bewältigen, selbstvertrauen zu stärken und sich in unserer Welt zurechtzufinden. Wir alle brauchen rituale, um unsere Umwelt zu strukturieren. besonders in Zeiten emotionaler Unsicherheit oder aufgewühltheit, geben uns wiederkehrende bräuche halt und stabilität.

nicht zu verwechseln sind rituale mit routine. sie gibt zwar auch sicherheit, ihr Tun ist allerdings unreflektiert. der ewig gleiche ablauf am morgen mit Zähneputzen, duschen und Kaffeekochen erleichtert uns zwar den morgen, indem wir ständig die gleichen handgriffe erledigen. doch ist diese selbstverständlichkeit eben kein ritual. aber auch immer wiederkehrende bewegungsabläufe können viel mehr als bloße routine sein. Wenn sich die chinesen zum beispiel bei sonnenaufgang zu einer morgendlichen Tai chi-runde unter freiem himmel versammeln und in synchronen bewegungen den Tag begrüßen und Kraft tanken. in behutsamen bewegungen werden arme gestreckt, Knie gebeugt und bunte seidenfächer geschwenkt.

06 19

70

lebenssTil T r e n d

riTUale »

foto stux // pixabay.com


Unwillkürlich muss man an den Ursprung des Wortes ritual denken: die indogermanische Verbalwurzel ri, die fließen bedeutet. das morgenritual der chinesen ehrt die sonne und bringt die menschen mit ihrer strahlenden energie in Verbindung. in der westlichen Welt hat man diese ritualpraxis ebenfalls für sich entdeckt. dieser import bestätigt, dass rituale nicht starr und festgelegt sein müssen, sie können sich verändern und anpassen – und manchmal wandern sie von fernost bis zu uns. rituale sind wichtig - und das nicht nur an Weihnachten oder zum Geburtstag. sie verleihen struktur, gliedern den Tag in abschnitte, das Jahr in Jahreszeiten, das leben in stufen. rituale stiften Gemeinschaften und helfen bei Übergängen von Geburt, erwachsenwerden, heirat und Tod. sie fördern einen tiefes Zugehörigkeitsgefühl wie zum beispiel bei initiationsriten bei der christlichen Taufe, das rote fest in Japan, die die erste menstruation eines mädchens feiert, das bemalen einer massai-braut mit henna-Tatoos oder tagelange hinduistische bestattungsrituale. durch sie kommen wir in Kontakt mit unserer Vergangenheit, geben uns eine rückbindung an die Ursprünge und stellen den einzelnen in einen größeren Zusammenhang. rituale geben uns ein Gerüst, das uns stabilität gibt – auch wenn manchmal im leben alles drunter und drüber geht.

guter start in den tag der fantasie, ein gelungenes morgenritual zu gestalten, das einen gern in den Tag gehen lässt, sind keine Grenzen gesetzt. der eine nimmt sich nach dem morgenkaffee 5 minuten Zeit für die meditation, der andere macht ein paar belebende atemübungen oder einen Waldlauf, um Körper und natur zu spüren. mit hilfe persönlicher rituale kann man jeden Tag in einen ganz besonderen, einmaligen Tag verwandeln. ein Zusammenspiel von dankbarkeit, positiver Psychologie, bewegung und atmung hilft uns, bewusst und gestärkt in den Tag zu starten.

aus fernost u.li.: Tai chi hat seinen Weg bis in unsere westliche Welt gefunden und stellt für viele menschen das ideale morgenritual dar. foto franciscojcesar // pixabay.com

Mahlzeiten zelebrieren u.mi.: das essen in einer hinduistischen familie wird in form eines rituals serviert. foto Vivek doshi // unsplash.com

aufwendige Handarbeit

start in den Tag beginnen sie den Tag mit einer kleinen reflexion in dankbarkeit an ihren vergangenen Tag. foto Thom holmes / unsplash.com

anregungen Für ein Kleines Morgenritual: legen sie sich am abend Papier und stift neben das bett und notieren sie nach dem aufwachen: Wofür waren sie in den letzten monaten, Jahren besonders dankbar? das kann alles mögliche sein: etwas Kleines wie das prächtige Gedeihen ihrer blumen im Garten oder etwas Großes wie eine überstandene Krankheit oder ein besonders schönes erlebnis mit einem geliebten menschen. im anschluss schreiben sie noch einen besonders schönen moment des vergangenen Tages dazu. dadurch erlebt das Gehirn das erlebte noch einmal und unser blick richtet sich auf das Positive. Wiederholt sich dies jeden morgen, richtet sich unser Geist nach und nach um in richtung Optimismus. dann wird es Zeit für etwas bewegung. strecken und räkeln sie sich, ziehen sie die Knie heran und rollen sie sich langsam hin und her. dabei dehnen sie sanft die muskeln, die durchblutung wird angeregt, der ganze Körper wärmt sich auf. so fällt das aufstehen, gerade in der kühleren Jahreszeit, leichter. im anschluss sammeln sie neue Kraft durch bewusstes, langsames und tiefes ein- und ausatmen. Konzentrieren sie sich dabei auf das heben und senken ihrer bauchdecke und des brustkorbs, sowie auf den luftstrom der in und aus ihren nasenlöchern fließt. Versuchen sie dabei an nichts anderes zu denken als an ihren atem. Wer mag, schließt sein morgenritual mit 15 minuten spazierengehen, Walken oder Joggen an der frischen luft. Oder Yoga, meditation, Qi Gong oder tanzt durch die Wohnung. Wichtig ist, dass Körper und Geist wach werden – so kann der Tag kommen.

u.re.: das bild zeigt eine massai-braut mit ihrem filigran aufgemalten henna-schmuck. foto Vivek doshi // unsplash.com

06 19

71


Kunstvolle dramaturgie Der Ritus stellt eine Verbindung zwischen uns und den fein gesponnenen Ordnungsstrukturen unserer Welt her. Vom Biorhythmus bis zum Wechsel von Tag und Nacht. Das Ritual selbst hat auch einen festen Ablauf und eine feste Ordnung. Wer schon einmal eine kirchliche Trauung erleben durfte, der weiß, dass bei diesem Brauch alles bis ins kleinste Detail festgelegt ist: vom Einzug der Braut bis hin zur eigentlichen Trauung mit Traufrage, Jawort, Ringtausch, Brautkuss, Trausegen und Auszug. Eine kunstvolle Dramaturgie, die ähnlich wie ein Theaterstück inszeniert ist, ist ein typisches Merkmal von Ritualen. Den Rahmen bietet nur die Form und darin kann etwas Individuelles, etwas Vertrautes in Szene gesetzt werden. Daraus bezieht ein Ritual seine Lebendigkeit und Aktualität. Unorthodoxe Ideen können hierfür sogenannte Ritualarbeiter, oder -leiter einbringen, die überkonfessionell arbeiten. Menschen, die sich in emotional sehr aufgeladenen Situationen befinden, etwa bei einem Trauerfall, sind froh, wenn sie ihre Gefühle in einem persönlichem Abschiedsritual ausdrücken können. Die Monopolstellung christlicher Sakramente weicht allmählich einer bunten Vielfalt von feierlichen Handlungen. Auch Rituale, die man für sich alleine durchführt, benötigen eine Ordnung und einen Rahmen, um ihre Kraft entfalten zu können. Wichtige Elemente für ein selbst durchgeführtes Ritual ist eine klare Absicht, ein geschützter Raum, innere Zentrierung und ein grundlegender Ablauf. Nach den Vorbereitungen kann es losgehen. Bewegungen, Gesten, ausgewählte Worte, Formulierungen und Klänge, Räucherwerk, innere Bilder und Visualisierungen verstärken neben der Symbolik die Kraft des Rituals, das über alle Sinneskanäle seine Wirkung entfalten kann. Ganz gleich, welche Inhalte und Intentionen man mit dem Ritual verknüpft, es kann seine Wirkung nur entfalten, wenn man es nachhaltig wiederholt und übt.

Kommunion Das Christentum hat viele bleibende und wichtige Bräuche in unser Leben gebracht, welche auch Atheisten zelebrieren. Foto GerDukes // pixabay.com

Eigene Rituale ausführen u. li.: Untermalen Sie ihre individuellen Rituale mit Räucherwerk und Klang, um alle Sinne mit einzubeziehen. Foto Kayla Maurais // unsplash.com

Das Ritual kann dadurch immer intensivere und tiefer liegende Emotionen auslösen. Es verankert sich in immer tieferen Schichten des Unbewussten. Dies ist eine Ebene, auf der sie auch nach Erkenntnissen der Psychologie und Hirnforschung wirken – auf der Ebene der mentalen und psychischen Prozesse. Bei Untersuchungen der Gehirnströme wurde herausgefunden, dass eine ausdauernde und regelmäßige Meditationspraxis den Mandelkern schrumpfen lässt - eine Struktur im Gehirn, die unter anderem an der Steuerung von Angst beteiligt ist. Zudem nimmt die graue Substanz in jenen Bereichen des Gehirns zu, die zum Beispiel mit Mitgefühl assoziiert sind. Dieselbe Wirkung könnte es auch auf Menschen haben, die Rituale meditativ ausüben.

Nimmt das Ritual einen festen Platz im Lebensrhythmus ein, entstehen Inseln der Ruhe und Beständigkeit, die man immer wieder aufsuchen kann – besonders dann, wenn die Wellen im Leben einmal hoch schlagen. Es gilt, das passende Ritual für die eigenen Bedürfnisse zu finden oder zu entwickeln. Hat man die ideale Übung für sich gefunden, fällt es leichter, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich im Leben zu fokussieren. Dann kann sich vieles bewegen. Der Alltag erscheint leichter und bunter, die Laune hebt sich und das Leben erfährt eine ungeahnte Bereicherung.

Text Amy Li

BUCHTIPP Zeit für Rituale Lore Galitz Paperback, Broschur, 160 Seiten Verlag: IRISIANA ISBN: 978-3-424-15198-5 Preis: 14,99 EUR

06 19

72

lebensstil t r e n d

« r i tu a l e


LOVE ME TENDER AL C I S U M R MIT DE N VO MUSIK SLEY RE P S I V L E

30.06. 07.07.

FREILICHTBÃœHNE AM SCHWANENTEICH

Karten [0375] 27 411-4647 / -4648 www.theater-plauen-zwickau.de

06 19

73


Und H

/ rUnG / e d r o f eraUs ußball und

n–F eit erfreue th b mbie li e B r t es eine Ko große ib r g e h r, e je it it e d w se rt mit M i T a ren Gefilden, die sich , ein paar Kontinente ine Sporta T e r h c o o d P je s n n ie ie nse n n i s c H eeiche Volkssportarten in uh schaut man Richtung Aosch ein Nischensport, in As c lr n o zulande e davon. D Es gibt zah ßball. Hier fu d nur einig r e in s d e n F : to n in Badm genannte den beiden s u a ußball lässt in deutschland viele herzen n o ti a n höher schlagen – alleine das Zuschauen . n io it d Tra

kick renalin

f

reicht schon aus, damit wir menschen voller euphorie sind. der sport gehört seit Jahrzehnten zu deutschlands beliebtesten Volkssportarten und hat auf aktiver wie auf passiver seite unzählige anhänger gefunden. auch badminton, manche nennen es federball, kennt jeder. Wer es heute nicht mehr spielt, hat es zumindest im schulunterricht mal ausprobieren müssen: netz aufbauen, schläger inklusive federball in die hand und auf gehts. Wie wäre es jetzt mit einer Kombination aus badminton und fußball? Geht nicht? Geht wohl – nur eben ein kleines bisschen anders, als man es sich im ersten moment vorstellen mag.

ausdauer, kondition und Gelenkigkeit li.: federfußball fordert den Körper auf jeder ebene heraus und ist somit ein optimales Ganzkörpertraining.

ein kleiner ball re.o.: Zur ausführung des sports benötigt man lediglich einen federfußball, welcher aus einem gummierten Kern und zusammengesteckten federn besteht.

06 19

74

lebenssTil s P O r T

federfUßball


anzeigen

in asien gilt federfußball, oder auch Jianzi genannt, seit langer Zeit als Traditionssport. dabei wird nicht etwa ein fußball mit einem schläger über das netz geschlagen, sondern ein spezieller federball wird auf einem feld mit dem fuß über ein netz auf das gegnerische feld geschossen. schlendert man beispielsweise über die großen Plätze in Vietnams hauptstädten, wie ho -chi – minh-stadt, so spielen die leute dort am abend alle Jianzi und erfreuen sich an den rasanten bewegungen, die federfußball mit sich bringt. es wird vermutet, dass die sportart ihre Wurzeln in der jahrtausendealten asiatischen sportart cuju hat, welche dem fußball ähnelt. doch wie schaffte es der federfußball nach deutschland? Zu verdanken ist dies einem mann aus hagen, dem ingenieur Peter von rüden, welcher im Jahr 1984 nach Guangzhou in china reiste und die sportart dort entdeckte. begeistert von ihr brachte er sie nach seiner Urlaubsreise nach deutschland und präsentierte den sport im Jahr 1990 zunächst bei dem deutschen Turnfest in dortmund. seit diesem moment verbreitete sich der sport in deutschland und hat mittlerweile zahlreiche fans. inzwischen gibt es viele Vereine, die federfußball lehren und Turniere ausrichten. Peter von rüden sowie weitere freunde des sports gründeten den ersten offiziellen Verein, den federfußball-club hagen sowie den deutschen federfußballbund (dffb). Und nicht nur hierzulande spielen menschen federfußball – auch in anderen europäischen ländern hat sich der sport schnell verbreitet.

FlinKe Füsse Wenn es eine Voraussetzung für diesen sport braucht, dann sind es wendige füße und eine gute Koordination sowie ein schnelles reaktionsvermögen. Was einfach aussieht, ist viel arbeit und benötigt langes Training. bei den europa- und Weltmeisterschaften kann man die Profis im adrenalinrausch bewundern. hier sieht man, wer was auf dem Kasten hat: Perfekte ballkontrolle und beeindruckende schmetterbälle sind für die Profis sportlicher alltag. die ausrüstung besteht aus einem speziellen ball, welcher einen gefederten, gummierten Kern besitzt und die fluggeschwindigkeit des balles beschleunigen kann. die angebrachten federteile bestehen aus vier halbierten Gänsefedern: sie stabilisieren den flug und helfen dabei, den ball in die gewünschte richtung zu lenken. der ball hat eine höhe von durchschnittlich 15 Zentimetern und ist ein fliegengewicht: lediglich 15 Gramm wiegt das längliche spielgerät. aufgrund dieser eigenschaften ist der ball sehr wendig und ermöglicht spektakuläre Kicks. die spieler tragen zudem spezielle schuhe, mit deren sohle die Kicks leichter auszuführen sind. für den freizeitsport

eignen sich aber auch normale sportschuhe. das beste: der sport hält den gesamten Körper fit und beansprucht neben sehr vielen muskelgruppen auch den Kopf. denn durch das spiel wird die reaktions- und Konzentrationsfähigkeit geschult. Zudem können viele Kalorien verbrannt werden, was eben auch daran liegt, dass federfußball durchaus sehr herausfordernd sein kann. so kann der sport, richtig betrieben, sogar effektiver als laufen sein: in 30 minuten können 342 Kalorien verbrannt werden. besonders trainiert werden die beinmuskeln, wie Oberschenkel-, Waden- und Gesäßmuskulatur. für ein richtiges spiel braucht es gar nicht so viel Übung, was heißt, dass jeder die bewegungsabläufe schnell erlernen kann. Je mehr man übt, umso schneller hat man jedoch gute Kicks drauf, die den ball in schneller Geschwindigkeit zum Gegenüber fliegen lassen.

15. Kunst- und Kulturmeile Einkaufskrimi Tatort: Hauptstraße

mit dem 6. Zwickauer Straßenmusik – Festival und POP-UP Stores

22.06. 2019 10 -18 Uhr Buntes Programm für Groß und Klein mit Livemusik

bei Turnieren werden die spiele auf speziellen badminton-spielfeldern ausgetragen und in der mitte voneinander getrennt. die netzhöhe beträgt dabei 1.60 meter für männer sowie 1.50 meter für frauen. im freizeitbereich ist diese ausrüstung jedoch kein muss … und genau das ist das Gute am federfußball. strenge regeln können ignoriert werden und man kann dem sport überall und zu jeder Zeit nachgehen. dadurch eignet sich federfußball perfekt für ein bisschen Kickern im Park mit freunden. in Unkosten muss man sich beim federfußball auch nicht stürzen, denn die ausrüstung, die in erster linie aus dem ball besteht, ist hierzulande bereits günstig zu erwerben.

sPiel, KicK, PunKt das Verständnis für das spiel ist einfach: so gibt es einen Punkt dafür, wenn der ball auf das gegnerische feld auf den boden fällt. im professionellen bereich gelten weitaus strengere regeln und so gibt es hier auch Punkte, wenn der Gegner einen fehler begeht. Wer interesse an dem sport hat, wird mit sicherheit viel spaß erleben und dazu seinem Körper und Geist etwas Gutes tun.

aktuell gibt es rund 500 aktive federfußballer in deutschland – und bei der freude, den dieser sport für Jung und alt bringt, werden es mit sicherheit stetig mehr werden.

Text Jessica laqua fotos Karsten-Thilo raab info www.federfussball.info 06 19

75


foto Jonny lindner // pixabay.com

s o l e i c H T G e H T k l i M av e r T r ä G l i c H e s s c H l e M M e n / /

foto Jan Peter Wulf

Rindfleisch aus Argentinien, Trauben aus Südafrika, Fisch aus Aquakulturen in Thailand und Brasilien. Allzu oft greifen wir im Alltag auf Lebensmittel zurück, die einerseits lange Transportwege hinter sich haben, mit hohem klimatischen Aufwand produziert wurden oder aber jedwede artgerechte Haltung vermissen lassen. Die KlimaTeller-App macht sichtbar, wie viel CO2 wirklich auf unseren Tellern landet und zeigt, wie es besser geht.

06 19

76

lebenssTil T r e n d

Klima-Teller-aPP


foto bernadette Wurziger / pixabay.com

e

twa 21 Prozent der Treibhausgasemissionen in deutschland werden durch die ernährung verursacht. Zu diesem ergebnis kam bereits im Jahr 2012 die »Klima auf dem Teller«-studie des WWf. »denn unsere nahrungsmittel werden zunächst angebaut, dann geerntet, transportiert, gelagert, eventuell noch weiterverarbeitet, bis sie schließlich im Verkauf landen. im Privathaushalt angekommen, werden sie ebenfalls gelagert, oft gekühlt, dann zubereitet und verzehrt – oder enden im abfall, der wiederum entsorgt werden muss.« Und das sind nur die sogenannten »direkten« emissionen. die »indirekten«, die beispielsweise durch Umwandlung von Grünland in ackerland oder von tropischem regenwald in Weideland entstehen, finden hier keine berücksichtigung, obwohl sie ebenfalls einen nicht unerheblichen einfluss auf unseren persönlichen »Klima-fußabdruck« haben. ebenfalls fest steht: »nahezu 70 Prozent der direkten Treibhausgasemissionen unserer ernährung sind auf tierische Produkte zurückzuführen, auf pflanzliche Produkte dagegen nur knapp ein drittel. Unser hunger auf fleisch bedingt also nicht nur einen höheren ›landverbrauch‹, sondern verursacht auch wesentlich mehr Treibhausgase.«1

siMPle Veränderungen, grosse wirKung bereits mit kleinen Umstellungen lassen sich klimafreundliche mahlzeiten zubereiten und zusammenstellen. Wie genau das gehen kann, zeigt ein durch das bundesumweltministerium im rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördertes Projekt namens »KlimaTeller-app«. durchgeführt von den gemeinnützigen initiativen Greentable e. V. und nahhaft e. V. soll es dazu beitragen, »in der außer-haus-Gastronomie klimafreundliche Gerichte unkompliziert zu entwickeln und anbieten zu können.« denn genau diese etwas sperrig anmutende »außer-haus-Gastronomie« oder schlicht der restaurant-, imbiss-, Kantinen- oder cafébesuch nimmt einen immer größeren stellenwert in unserer ernährung ein. derzeit geht man deutschlandweit von rund 11,7 milliarden außer-haus-Verpflegungen jährlich aus, Tendenz steigend. besonders klimafreundliche Gerichte könnten entsprechend mit dem Klima-Teller-label in der speisekarte gekennzeichnet werden und beispielsweise Gäste ansprechen, die Wert auf saisonale, regionale und überwiegend vegetarische speisen legen. so kann ein nachhaltiger beitrag zur minderung von Treibhausgasemissionen geleistet werden, sind sich die initiatoren sicher. die berechnung der cO2-emission von speisen lässt sich mittels app schnell und einfach auf dem desktop oder Tablet durchführen: einfach Zutaten und menge eingeben und man erhält in echtzeit information darüber, wie viel emissionen das Gericht verursacht. entspricht der errechnete emissionswert weniger als 50 Prozent des herkömmlichen Gerichtes, darf die Zubereitung als KlimaTeller ausgezeichnet werden. Klingt zunächst mehr nach einem marketingtool, welches eine Positionierung der Gastronomie aber auch Kundschaft in richtung nachhaltig, gesundes essen ermöglicht und suggeriert: »hallo, ich esse umweltbewusst!« Tatsächlich bekommt man aber gerade, wenn man die app auch privat nutzt, was ohne Weiteres möglich ist, nach und nach ein Gefühl dafür, wie sich durch austausch von Zutaten und Änderung von mengen die

emissionswerte eines Gerichtes maßgeblich beeinflussen lassen, was im Umkehrschluss sehr wohl zu einem veränderten Konsumverhalten führen kann. so ermöglicht die app beispielsweise bei bedarf auch spezifikationen wie herkunft, Transport, herstellungsart (bio oder konventionell) oder auch Verarbeitungsgrad und ob es frisch, tiefgefroren oder konserviert wurde.

Bewusst schleMMen natürlich lässt sich ein Klimateller auch zubereiten, ohne dabei gänzlich auf fleisch und fisch verzichten zu müssen. Zahlreiche studien zeigen jedoch, dass einige lebensmittel besonders klimaschädlich sind. rotes fleisch wie rind, Kalb, schwein oder lamm sowie milchprodukte mit hohem fettgehalt gehören deshalb nicht auf einen Klimateller. entsprechend gilt: Wer weniger oder gar kein fleisch isst, tut dem Klima etwas Gutes. Wer jedoch nicht ganz darauf verzichten möchte, greift besser zu Wildfleisch aus der region oder Geflügel in bio-Qualität.

faktoren, die die klimabilanz eines Gerichtes positiv beeinflussen: öfter mal auf fleisch und Milchprodukte verzichten bio statt konventionell regional statt international freiland statt Treibhaus frisch statt tiefgekühlt

auch wenn die app grundsätzlich für die Gastronomie entwickelt wurde, gibt es auch für private Küchenchefs einiges, was getan werden kann, um sich zum klimafreundlichen Genießer aufzuschwingen. der Griff zu regionalen saisonwaren, ein hoher Gemüse-, Obst- und Getreideanteil in der ernährung, ein reduzierter Konsum von tierischen Produkten sowie das sinnvolle Kalkulieren von Portionsgrößen, um unnötige biotonnenbefüllung zu vermeiden, lassen nicht nur die Umwelt aufatmen, sondern erleichtern unter Umständen auch Gewissen und Waage. Text JoKri info www.klimateller.de

Messbarer effekt li.o.: Um als KlimaTeller durchzugehen, muss die zubereitete speise rund ein Kilogramm cO2 -emissionen gegenüber einem herkömmlichen deutschen essen einsparen. das entspricht immerhin etwa einer autofahrt von rund sechs Kilometern.

nicht nur für Profis re.: die app leistet auch in der privaten Küche hervorragende dienste. Übrigens sollte ein Klimateller nicht mehr als 800 Gramm cO2 von der Produktion über die Verarbeitung bis hin zum fertigen Gericht freisetzen. 1 Quelle: www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/ Publikationen-Pdf/Klimawandel_auf_dem_Teller.pdf

foto rie ch ert

Ku rt

ze

/p i xa om y.c ba

06 19

77


BEEREN STARK so scHMeckT der soMMer //

foto whitestorm // otolia.com

Sie sind fruchtig, sie sind süß und sie schmecken nach Sonne. Ab Mai beginnt die Beeren-Saison und die kleinen Früchte bieten nicht nur ein ausgezeichnetes Aroma, sondern auch jede Menge gesunde Inhaltsstoffe. KOMPASS nimmt die kleinen Kraftpakete genauer unter die Lupe und zeigt auf, was alles in ihnen steckt, wann man sie finden kann und wie man sie am besten aufbewahrt, so, dass die wichtigsten Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

06 19

78

lebenssTil m U n d a r T

beerenZeiT


erdBeeren

BroMBeeren

en

e rg

iereich

ä

s

rn

se

heidel- oder blaubeeren sind von natur aus süß. da das Vitamin c beim Kochen zerstört wird, sollten sie roh gegessen werden, um das antioxidans zu erhalten. heidelbeeren haben den dritthöchsten Orac-Wert (Oxygen radical absorption capacity). dieser Wert gibt die antioxidative Kapazität von nahrungsmitteln an. naturheilkundler empfehlen, täglich eine handvoll rohe heidelbeeren zu essen oder 1-2 Gläser heidelbeersaft zu trinken, um harnwegsinfektionen zu verhindern oder zu behandeln. heidelbeeren enthalten eine substanz, die das anhaften von bakterien an den harnblasenwänden verhindert. außerdem säuern sie den Urin an; dadurch werden bakterien, die in die harnröhre und blase eingedrungen sind, zerstört. ein bewährtes hausmittel bei durchfall sind getrocknete heidelbeeren. frische beeren sollte man bei durchfall nicht verzehren, da sie möglicherweise abführend wirken. der nährwert von heidelbeeren ist unerheblich. sie liefern jedoch antioxidantien wie anthozyane und flavovoide, die zum beispiel dabei unterstützen, den alterungsprozess aufzuhalten. studien zeigen, dass heidelbeeren die altersbedingte merkschwäche verhindern und beheben können. die antioxidative Wirkung der blauen beere schützt die Gehirnzellen vor schäden und freien radikalen. heidelbeeren müssen mit Vorsicht behandelt werden, denn die kleinen beeren sind besonders druckempfindlich, schimmeln schnell und werden leicht bitter. frische heidelbeeren sollte man immer vorsichtig transportieren und zügig nach dem Kauf oder Pflücken genießen.

d

d rn

heidelBeeren

ind e

Ob wild oder kultiviert: himbeeren sind kalorienarm und reich an Vitamin c. außerdem liefern sie viel folsäure, Kalium und eisen. Wie bei den erdbeeren, liefern die himbeersamen unlösliche, verdauungsfördernde ballaststoffe. die früchte sind zudem reich an dem ballaststoff Pektin, der den blutcholesterinspiegel positiv beeinflusst. außerdem enthalten himbeeren anthozyane, antioxidative Pflanzenfarbstoffe, die nachweislich vor Krebs und herzerkrankungen schützen, sowie die krebsbekämpfende ellagsäure. der mix aus säuren und Gerbstoffen in himbeeren kann der leber bei ihren entgiftungsarbeiten helfen. besonders bemerkenswert an den beeren ist ihr üppiger anteil an flavonoiden. diese natürlichen farbstoffe sind bekannt dafür, dass sie die Körperzellen vor schädigenden einflüssen schützen. himbeeren verderben viel schneller als andere beeren, weil sie sehr zart und außerdem hohl sind. nach dem Pflücken sollte man sie so schnell wie möglich essen. eingefroren sind sie bis zu einem Jahr haltbar. beim Kauf sollten sie darauf achten, dass alle himbeeren in gutem Zustand sind, nicht nur die oben liegenden. besonders beliebt sind himbeeren in form von himbeer-dressing oder himbeer-Vinaigrette, welche eine fruchtige alternative bieten zum klassischen essig-Öl-dressing. im Grunde eignet sich himbeerdressing für jeden blattsalat. leicht bittere salatsorten passen besonders gut zum fruchtigen aroma.

KreBsh

hiMBeeren

antiBaK

te

iV at

ri

id

el

X

l

erdbeeren schmecken köstlich und sind kalorienarm. sie sind ein guter Vi- frische reife brombeeren sind süß, saftig und köstlich. hier gilt: je schwärtamin-c-lieferant, bereits 160g erdbeeren liefern die empfohlene Tages- zer, desto süßer. Was brombeeren ihre dunkle farbe verleiht, sind dunkelmenge. außerdem sind die beeren eine gute folsäurequelle, enthalten rote Pflanzenfarbstoffe, die es auch gesundheitlich in sich haben: sie wirken reichlich Kalium, riboflavin und eisen. erdbeeren enthalten Pektin und an- antibakteriell und lindern entzündungen. brombeeren liefern reichlich Vitadere lösliche ballaststoffe, die den cholesterinspiegel senken. die winzigen min c und enthalten mehr ballaststoffe als manche Kleieflocken. besonders samenkerne auf der Oberfläche liefern unlösliche ballaststoffe, die einer interessant sind die beeren für alle, die etwas für herz Gefäße tun wollen, Verstopfung vorbeugen. daneben enthalten erdbeeren bioflavonoide, die denn die Pflanzenfarbstoffe verbessern die fließfähigkeit des blutes. Wie vermutlich vor einigen Krebsformen schützen. die enthaltene ellagsäure die erdbeere und himbeere, enthält auch die brombeere den sekundären wird durch erhitzen nicht zerstört, sodass selbst erdbeerkuchen und Kon- Pflanzenstoff ellagsäure, dem eine Wirkung gegen Krebs nachgesagt wird fitüre diese schutzwirkung behalten. erdbeeren helfen durch das enthal- und welcher durch hitze nicht zerstört werden kann. mit ihrem antioxidatene Kalium, den Körper zu entwässern. daher werden sie vor allem für blut- tiv wirkenden Vitamin e sind brombeeren ein besonders effektives antihochdruck-, Gicht- und rheumapatienten empfohlen. die beeren können aging-Obst. Genießen sie die beeren frisch und waschen sie sie erst kurz im Ganzen für einige Tage im Kühlschrank gelagert werden (aufgeschnitten vor dem Verzehr. brombeeren schimmeln sehr schnell, deswegen sollten beverlieren sie allmählich ihren Vitamin-c-Gehalt). Um schimmelbildung zu reits beschädigte früchte sofort aussortiert werden. im Kühlschrank halten vermeiden, sollten sie erst unmittelbar vor dem Verzehr gewaschen werden. sie sich circa 2 Tage. die früchte reifen nicht alle gleichzeitig am strauch, erdbeeren können relativ hoch konzentrierte rückstände von Pestiziden ent- sondern zeitversetzt in Grüppchen. so hat man besonders lange etwas von halten, daher sollte man den Kauf bioden frischen süßen beeren. brombeelogisch angebauter früchte erwägen. ren schmecken in süßspeisen, aber auch enarM ori l ihr aroma passt toll zu Pfannkuchen, in herzhaften Gerichten und lassen sich a nt Ka Quark, Joghurt oder eis. herzhafte Zugut mit Gewürzen wie Pfeffer, Vanille, io taten wie spargel, fisch, fleisch, Kräuter Wacholder, Zimt und nelken kombinieund salat harmonieren ebenfalls herren. besonders schmackhaft sind eingevorragend mit dem süßlich-fruchtigen kochte Gewürz-brombeeren zu dunklem und leicht säuerlichen Geschmack. fleisch und würzigem Käse.

Text amy li fotos pixabay.com; anitasstudio // fotolia.com 06 19

79

en

tw


heute mach ich mal entspannt den eiGenen arbeiTssTil enTlarven: c H a o T o d e r P l a n e r ? / / Personaler interessiert nicht nur

P

ersonaler überraschen in Vorstellungsgesprächen immer wieder mit neuen und kreativen fragen. man soll aufgaben lösen, beschreiben, wo man sich in zehn Jahren sieht oder beantworten, welche Tätigkeiten einen wirklich herausfordern würden. Kennt man alles und logischerweise hat man sich gründlich darauf vorbereitet. doch was ist mit der frage nach dem eigenen arbeitsstil?

darauf hätten wahrscheinlich nur die wenigsten von uns eine richtige und gute antwort parat. das Ganze setzt nämlich voraus, dass man auch weiß, wie der eigene arbeitsstil aussieht und in welcher situation man sich wie verhält. Zusammengefasst: nur die wenigsten haben ihre arbeitsweise bisher genau unter die lupe genommen und reflektiert, wie sie diese beschreiben würden.

individueller arbeitsstil Wie jemand arbeitet, ist von Person zu Person unterschiedlich. hier gibt es kein gut oder schlecht – wichtig ist nur, dass die stelle zu den persönlichen arbeitsmustern passt. foto rawpixel // pixabay.com

06 19

80

karriere b e r U f

arbeiTssTil

foto rawpixel // pixabay.com

die bisherige Arbeitserfahrung, der berufliche Werdegang oder die Fremdsprachenkenntnisse, sondern auch der persönliche Arbeitsstil. Wie jemand arbeitet, sagt viel darüber aus, wie effizient die Person Aufgaben bewältigen kann und ob man gut in das jeweilige Unternehmen bzw. zu den Herausforderungen passt.


Der Chaot und das Organisationstalent Man nehme beispielsweise Petra: Sie liebt die Ordnung und die Routine, braucht für alles eine Liste und arbeitet Aufgaben akribisch und nacheinander ab. Ohne ihren To-do-Zettel fühlt sie sich verloren. Sie würde sich selbst als exzellente Planerin und als Organisationstalent bezeichnen. Sie ist immer bestens vorbereitet und weiß genau, wie ihre wöchentlichen Aufgaben aussehen. Stress kennt sie nicht und Nachtschichten sind ihr ein Fremdwort. Und dann gibt es da noch Tim: Er liebt das kreative Chaos, sein Schreibtisch gleicht einem Papierberg und man hat das Gefühl, dass Multitasking seine Stärke ist. Jedoch steht er auch immer unter Stress, da er schnell den Überblick verliert und schlecht Prioritäten setzen kann. Wichtige Aufgaben erledigt er meist erst kurz vor Abgabe. Man sieht: Jeder Mensch arbeitet anders und bewältigt Aufgaben unterschiedlich. Die Frage nach dem individuellen Arbeitsstil ist durchaus berechtigt und sagt sehr viel über die eigene Persönlichkeit aus. Zudem lässt sich so feststellen, ob die Person tatsächlich gut in den ausgeschriebenen Job passt. Petra würde in einer Agentur mit parallel laufenden Projekten und vielen Meetings und Telefonaten wahrscheinlich überfordert sein, während Tim in einem Job, der präzises und strukturiertes Arbeiten erfordert, beispielsweise in der Verwaltung, nichts erledigt bekommen würde.

Den eigenen arbeitsstil identifizieren Unter dem persönlichen Arbeitsstil versteht man ein überdauerndes Verhaltensmuster, das Auskunft darüber gibt, wie Menschen ihre Aufgaben angehen und diese erledigen. Muster sind langfristig angelegt und werden oftmals schon in jungen Jahren geprägt, d.h. bereits als Kind lernen wir, wie wir bestimmte Aufgaben bewältigen. Die beiden Psychologen BaylSmith und Griffin von der Macquarie University in Sydney, Australien, fanden in einer Untersuchung mit Fragebögen vier verschiedene Arbeitsstile: Energie, Ausdauer, Schnelligkeit und Anstrengung. Bei allen gab es Zusammenhänge mit Gewissenhaftigkeit, Passung am Arbeitsplatz und Engagement. Nach der Bestimmung des Arbeitsstils lässt sich folglich vorhersagen, wie gewissenhaft und engagiert jemand seine Tätigkeiten verrichtet.

Wird man im Bewerbungsgespräch nach seinem Arbeitsstil gefragt, ist es ein großes Plus, wenn man diesen nicht nur beschreibt, sondern ihn auch an handfesten Beispielen aus dem bisherigen beruflichen oder akademischen Leben festmachen kann. Dies untermauert die Glaubwürdigkeit. Zudem sollte man sich von seinen Bewerbern abheben und nicht nur das sagen, was erwartet wird und selbstverständlich für einen Arbeitnehmer ist.

authentizität ist das a und o Es macht keinen Sinn, seinen Arbeitsstil zu schönen. Natürlich hat jeder von uns auch Schwächen und passt vielleicht nicht zu 100 Prozent zu den Anforderungen der Stelle. Jemand, der eher chaotisch ist, sollte allerdings nicht sagen, dass er ein großer Planer ist und das strukturierte Arbeiten liebt. Das Problem ist nicht nur, dass die Angaben nicht wahrheitsgemäß sind, sondern dass es sein kann, dass die Stelle gar nicht zum eigenen Persönlichkeitsprofil passt. Dadurch macht man sich langfristig unglücklich und hat zudem einen großen Teil seiner eigenen Authentizität eingebüßt. Hier wäre es relevant, nicht zu fragen, ob man zu dem Job passt, sondern ob der Job überhaupt zu einem selbst passt. Demnach kann die Frage zum Arbeitsstil auch an den Personaler gestellt werden, indem man beispielsweise fragt, welche Herangehensweise die Tätigkeit erfordert. Dadurch kann abgewogen werden, ob der Job tatsächlich in die engere Auswahl genommen werden sollte. Denn ein kreativer Chaot wird in einem stark strukturierten Umfeld langfristig ebenso wenig sein Glück finden, wie ein organisierter Planer im kreativen Chaos. Feedback von Kollegen li.: Ehemalige Studienfreunde oder Kollegen können einem objektiv Auskunft zum Arbeitsstil geben und somit bei der Einschätzung helfen. Foto Toa Heftiba // unsplash.com

Kreativer Chaot u. re.: In einigen Jobs kann flexibles Agieren und eine schnelle Anpassungsfähigkeit durchaus wünschenswert sein. Wichtig ist, dass man dem Personaler dies in positiven Worten verpackt. Foto Pexels // pixabay.com

Text Jessica Laqua Info www.mindhelp.de

Zur Beschreibung des eigenen Stils können u.a. folgende Adjektive verwendet werden: flexibel, analytisch, kommunikativ, gewissenhaft, gelassen, konzentriert, effizient, kooperativ, kreativ, systematisch, zielorientiert, zuverlässig, reflektiert, ruhig, zupackend oder strukturiert. Wichtig ist hierbei, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen, denn wer sich als kooperativer und kommunikativer Typ ausgibt und in Wirklichkeit eher das ruhige Mäuschen ist, der wird schnell entlarvt. Wer sich unschlüssig ist oder wem die Einschätzung schwer fällt, sollte Kollegen oder Studienfreunde fragen, denn diese haben oftmals einen objektiven Blick und helfen einem bei der Einschätzung.

06 19

81


Gewinnzone

Christiane KO LU M N E

Vaterfreuden

Zum bereits 17. Mal erklingt Zwickau himmlisch: Die imponierenden Klänge der Vogtland Philharmonie und großartige Künstler, entführen alle Musikliebhaber wieder auf eine mehr als zweistündige Konzertreise. KOMPASS verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Classics unter Sternen‹ !

unterhaltung

Artikel auf Seite 43

An diesem Abend spielen Robert Jon & The Wreck feinsten Südstaatenrock und haben ihr neues Studio-Album mit an Bord. Dieses soll als Nachfolger für Ihr hochgelobtes Live-Dokument, »Live In Hawaii« dienen, das die Band für ihre Tour im aktuellen Jahr auf Platte gebrannt hat! KOMPASS verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Robert Jon‹ !

Artikel auf Seite 65

Das Leben kann nur rückwärts verstanden werden, gelebt werden muss es vorwärts, heißt es bei Søren Kierkegaard. Terje liegt nach einem Suizidversuch im Sterben. Er lässt sein Leben Revue passieren. Ein Buch über endgültige Entscheidungen, Vorherbestimmung und die Freiheit des Einzelnen. KOMPASS verlost 1 Exemplar. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Der Beginn‹ ! Alle Teilnahmen senden Sie bitte bis spätestens zum 20.06.2019 oder bei früheren Terminen bis 3 Tage vor der Veranstaltung an die Emailadresse gewinnen@deinkompass.de. Viel Glück!

06 19

82

T

Regisseurin Catharina Roland erkundet in ihrem Dokumentarfilm »Awake2Paradise« elementare Fragen und liefert konkrete Antworten darauf, wie unsere innere und äußere Gesundheit und die der Erde in einem untrennbaren Kreislauf miteinander verbunden sind. KOMPASS verlost 3x1 DVD. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Awake2Paradise‹!

Artikel auf Seite 40

Erleben Sie ein unvergessliches Event mit dieser Michael Jackson Tribute-Show! Sie ist in Deutschland die einzige, die unter der choreographischen Leitung von LaVelle Smith Jr. (Jackson-Choreograph) mit entwickelt wurde. KOMPASS verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Michael Jackson‹ !

T IC K E

Artikel auf Seite 58

T

Eure Christiane

T

Ein paar Kollegen, die vor ihm in Elternzeit gegangen waren, hatten ihn bereits vorgewarnt. Der Chef wird sich einige Kommentare nicht verkneifen können. Und so war es dann auch, als mein Mann seine geplante Abwesenheit ankündigte. Vom Vorgesetzten kamen Sprüche wie: »Ich hätte Sie da anders eingeschätzt.« Babypflege sei doch was für Frauen, was können Männer schon in den ersten Monaten, wenn noch gestillt wird, ausrichten? Und auch im Bekanntenkreis und bei Familienfeiern, wo sich für gewöhnlich auch die liebenswerte, aber doch recht unverblümt artikulierende, bucklige Verwandtschaft auf ein Stück Blechkuchen zusammenrottete, gab es dumme Sprüche zu hören. ER müsse sich doch schließlich um die finanzielle Absicherung der Familie kümmern. Von »neumodischem Quatsch« und »Entmannung durch Frau und Politik« war nach ein paar Schnaps zu später Stunde sogar die Rede. Wer hätte gedacht, dass die Liebe zum eigenen Kind noch immer zu so einem Streitthema ausufern kann? Anfangs versuchte mein Mann noch mit guten Argumenten gegenzuhalten, wägte mit den Streitsüchtigen Für und Wider ab. Inzwischen hat er diese Strategie aber aufgegeben. Es ist sinnlos. Für meinen Mann ist die einzigartige Bindung zu seinem Kind aber Beweis genug, dass Elternzeit auch für Väter eine tolle Sache ist. Beim täglichen Windeln wechseln ist ihm kein Zacken aus der Krone gebrochen und auf dem Spielplatz lernte er andere Väter kennen – Männer und deren Frauen, die wir heute zu unseren engsten Freunden zählen. Und was ich sehr zu schätzen weiß: Die berufliche Auszeit nahm mein Mann auch für mich, weil er wusste, dass mir viel an meinem Job liegt. Bei unserer Hochzeit haben wir uns geschworen, uns in jeder Lebenslage zu unterstützen. Und wir sollen uns beide verwirklichen können – SEINE Elternzeit gab mir die Möglichkeit dazu.

Artikel auf Seite 43

T IC K E

T IC K E

Schon bevor unser Kind auf die Welt kam, war meinem Mann und mir klar: Den neuen Job als Eltern gehen wir gleichberechtigt an. Nix da mit »Mama bleibt zu Hause, kocht und putzt, während Papa die Brötchen verdient.« Da war auch gleich mitentschieden, dass wir beide nacheinander von der Elternzeit Gebrauch machen wollten. Wir wollten sehen und miterleben, wie sich unser Nachwuchs in den ersten Lebensmonaten entwickelt, welchen Einfluss unsere Erziehung mit ihren ganz eigenen Schrulligkeiten auf ein neues Lebewesen hat – eine rundum spannende und herausfordernde Zeit, die wir im Nachhinein betrachtet auch nicht missen möchten. Und trotzdem gönnten uns manche Leute diese Zeit nicht – oder genauer gesagt: Sie hatten Zweifel, dass mein Mann sie brauchte.

Kolumne


foto Kaka dopulus

Der süße Brei TicKe

etwa zehn Jahre nachdem sie es mit dem mutanten apocalypse aufgenommen haben, sind die X-men zu helden geworden. doch immer gefährlichere missionen stehen an, mystique wird ins Weltall geschickt um astronauten zu retten. KOmPass verlost 1x2 Kinotickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›X-Men‹ !

foto Peggy schellenberger

T

helge schneider kommt mit »Pflaumenmus – die Tournee zum mus!« im august nach Zwickau, denn der august ist Pflaumenzeit. die dinger warten nur darauf gepflückt zu werden. das ist die Gelegenheit, endlich wieder auf Tournee zu gehen. KOmPass verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Helge Schneider‹ !

T

T

bei den Open-air Konzerten erwartet die Zuschauer ein zweieinhalbstündiges hitfeuerwerk, das roland Kaiser mit seiner fantastischen liveband präsentiert. auch in diesem Jahr wird das Publikum seine Textsicherheit bei Klassikern testen können. KOmPass verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Roland Kaiser‹ !

Die Dominanz einer Körperhälfte, sprich beispielsweise unsere Rechts- bzw. Linkshändigkeit ist keine typisch menschliche Eigenschaft. Auch Tiere bevorzugen jeweils eine Seite, sie sind also ebenfalls Rechtsoder Linkspföter. So agieren Schimpansen bei der Nutzung von »Werkzeugen« überwiegend mit der rechten Hand, während beispielsweise australische Kängurus bevorzugt mit links hantieren.

uPs, BaBy weg

TicKe

TicKe

artikel auf seite 43

SCHON GEWUSST?

artikel auf seite 45

foto Pavel Konrad

T

TicKe

artikel auf seite 45

Ein Fall von vermutlich postnataler Demenz ereignete sich kürzlich in Hamburg. Die frisch gebackenen Eltern vergaßen ihr Neugeborenes auf der Fahrt vom Krankenhaus nach Hause in einem Taxi. O.K., sie merkten den Fauxpas kurz nachdem das Taxi losgefahren war. Das Hinterherrennen des Vaters brachte allerdings recht wenig. Auch der Versuch, den Fahrer über eine Taxizentrale zu ermitteln, scheiterte. Der Taxler selbst merkte auch nichts und so fiel der blinde Passagier erst auf, als ein neuer Fahrgast einstieg. Dann ging alles recht schnell: Polizei informiert, Baby und Eltern wiedervereint.

artikel auf seite 42

diesen sommer heißt es wieder schlager-deutschrock unter freiem himmel über zwei stunden lang! lieder, die unter die haut gehen und zutiefst berühren, klare botschaften und Zugeständnisse von matthias reim selbst. KOmPass verlost dafür 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Matthias Reim‹ !

SCHILDBÜRGERLICHE KEHRTWENDE Nachdem der Anteil des Schienenverkehrs jahrzehntelang gesunken ist, da Verkehrsplaner auf Autos gesetzt hatten, steht jetzt die berühmte Kehrtwende ins Haus. Die stillgelegten Bahnstrecken sollten wieder in Betrieb genommen werden, das zumindest schlagen der Verband Deutscher Verkehrsunternehmer und die Allianz Pro Schiene vor. Sie sollen den Nahverkehr in abgeschnittenen Regionen besser erschließen. 186 Streckenabschnitte könnten somit deutschlandweit reaktiviert werden, es geht um mehr als 3.000 Kilometer Schiene.

artikel auf seite 69

mr. link rekrutiert den entdecker sir lionel frost, um seine längst verlorenen Verwandten im sagenumwobenen Tal von shangri-la zu finden. Zusammen mit der abenteurerin adelina fortnight bereist dieses Trio von entdeckern die Welt, um ihrem neuen freund zu helfen. KOmPass verlost 2 büchertaschen, 2 Paar monstersocken sowie 2 Tassen. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Mister Link‹ !

06 19

GlOsse

83


m O n aT s h O r O s K O P

Nerven stärken Liebe

Gesundheit

Jetzt zeigt sich, ob Sie Ihre Versprechen der letzten Zeit gehalten haben. Wenn nicht, sollten Sie das schleunigst nachholen, bevor ziemlicher Ärger ins Haus steht. Die Beziehung wird ein bisschen durchgerüttelt, Sie müssen sich Gedanken machen, wie Sie Ihren Partner wieder versöhnlich stimmen können. Zeigen Sie was Sie an Ihm schätzen und lieben! Um den Alltag zu bewältigen, ist ein enormer Kraftaufwand erforderlich, sowohl physisch als auch psychisch. In Ihrer

Beruf

Freizeit sollten Sie Ihren Ehrgeiz einmal außen vor lassen und zum Beispiel Sport nur auf Spaßniveau treiben. Abhängen auf der Couch ist eben manchmal auch nicht verkehrt. Auch wenn Sie sich finanziell in einer günstigen Ausgangsposition befinden, Sie sollten doch vorsichtig sein. Wenn Sie im Job noch so gereizt werden, legen Sie sich weder mit den Kollegen noch mit dem Chef an. Immer höflich bleiben denken können Sie ja was Sie wollen.

Wenn schon, denn schon Liebe

Gesundheit

Unerwartete Ereignisse reißen vor allem KrebsSingles aus ihren Visionen. Jetzt gibt es ordentlich Feuer unterm Hintern. In manchen Momenten verspüren Sie den Drang zu kneifen. Bitte nicht, Sie würden sich hinterher ärgern. Lieber ganz viel Leidenschaft zeigen, das gilt auch für die verbandelten Krebse. Bei der Umsetzung Ihrer Ziele gehen Sie im Juni nicht geradeaus. Sie verlassen sich auf Ihren Instinkt und erreichen Ihre Vorhaben auf verschlungenen Wegen.

Igendwie haben Sie sich eingebildet, wenn Sie jetzt ein-, zweimal Sport machen, werden Sie gleich sonst was erreichen. Mitnichten, Sie müssen sich erst einmal Fundamente schaffen, was Ausdauer und Kondition betrifft. Langsam steigern und dann klappt es mit dem Vorhaben. So auch im Beruf. Wenn Sie anderen die Hilfe die Sie selbst erwarten, ebenso anbieten würden, erledigt sich so einiges schenller und die Stimmung am Arbeitsplatz steigt auch.

Na, in Ihrer Beziehung ist vielleicht was los! Falls Sie endlich mal ein bisschen Action möchten, in diesem Monat ist es soweit. Die meisten Waagen sind ja aber insgeheim harmoniebedürftig und mutieren schnell zum Nervenbündel, wenn daheim dicke Luft herrscht. Es ist dringend an der Zeit herauszufinden, was Sie wirklich wollen! Nehmen Sie sich einmal richtig Zeit um über all Ihre Wünsche und Anliegen nachzudenken und kommunizieren Sie diese mit Ihren Liebsten kon-

kret. Das befreit nicht nur Sie selbst, sondern auch die ganze Situation. Auch gesundheitlich kann so eine Innenschau und Seelenreinigung stärkend sein. Alles fängt im Inneren an, wenn es dort nicht passt, fängt es an zu zwicken. Beruflich wie finanziell sollten Sie vielleicht nun doch die Reset-Taste drücken. So kann das doch nicht weitergehen. Die Spannung knistert hörbar und erzeugt bei Ihnen völlig unberechtigte Schuldgefühle. Bleiben Sie stark!

Gesundheit

Der Zufall sorgt für interessante Bekanntschaften beim Single-Steinbock, es sind sogar ernsthafte Interessenten dabei. Passen Sie also genau auf, wer Ihnen alles so über den Weg läuft. Haben Sie einen Partner, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Alles ist und bleibt gut! Kosten Sie diese Hochphase ruhig aus und wundern sich nicht unnötig, warum es gerade so gut läuft. Manchmal ist es eben auch schön und muss nicht hinterfragt werden. Für selbstquälerische Gesund-

Beruf

heitsmaßnahmen, und seien sie noch so gut, bringen Sie im Moment einfach nicht die notwendige Disziplin auf. Vielleicht können Sie ein altes, geliebtes Hobby hervorkramen, welches Sie mit Spaß in Bewegung bringt. Was für die Seele gut ist, entspannt auch den Körper. Lassen Sie sich keinesfalls darauf ein, Geld für andere zu verwalten. Genauso im Berufsleben, Sie sollten sich bemühen, diplomatisch und freundlich Grenzen zu setzen wenn etwas zu viel wird.

06 19

84

unTerhalTung a U s s i c h T

Sternzeichen des Monats

Krebs

Beruf

Völlig entspannt Liebe

Wenn die Vögel brüten, die Natur ihre volle Pracht entfaltet und die Katzen ihre abendlichen Liebesgesänge in die Welt miauen, werden auch viele Menschen hibbelig. Jetzt heißt es: bewusst genießen. Viele Aktivitäten können nun einfach auch nach draußen verlegt werden. Frühstück auf dem Balkon macht zuvor schon richtig munter!

Im Juni fühlen sich die Krebse dank Mars als könnten sie Bäume ausreißen und tatsächlich können sie auch mehr leisten als sonst. Merkur und Venus sorgen dazu am Monatsanfang für optimale Bedingungen, sodass diese Zeit unbedingt genutzt werden sollte.

Zünd den Knaller! Gesundheit

bewusst genießen

Beruf

WAAGE 24.9. – 23.10. Liebe

Juni

hOrOsKOP

Liebe & Gesundheit Die Sonne schenkt den Krebsen diesen Monat jede Menge Vitalität und Lebensfreude, diese können sie auch zum Pläneschmieden für das kommende Lebensjahr verwenden. Dass manche Spaßverder-

ber maulen, die Lieblingsbeschäftigungen des Krebses seien etwas für den Winter, wirft ihn nicht aus der Bahn. Warum auch? Er mag nun einmal kreativ sein: malen, stricken, basteln, werkeln, töpfern. Nur weiter so! Außerdem haben all diese Beschäftigungen den Vorteil, dass die Hände beschäftigt sind und er dabei nicht gut naschen kann. Trotzdem sollte er gelegentlich auch mal an die Luft gehen. Beruf & Finanzen Der Krebs hat tolle Chancen, die sollte er keinesfalls verschlafen. Augen und Ohren offenhalten und die Nerven schärfen. Es empfiehlt sich auch, jetzt einen Neuanfang zu machen, denn jedes neu begonnene Projekt wird höchstwahrscheinlich zu einem befriedigenden Abschluss kommen, da eben neue Kräfte von der Sonne ausgehen.


Abwehrkräfte aktiviert

Cool down

Liebe

Liebe

Gesundheit

Sehnsüchtig laufen Sie durch die Gegend. Ja, Sie haben ein großes Bedürfnis nach Nähe und Wärme. Wenn Sie in Ihrer Beziehung nun genug davon bekommen, verlieben Sie sich von Neuem in den Partner und sind glücklich, dass dieser immer für Sie da ist. Singles glauben, an der nächsten Ecke den Traumpartner vor sich zu haben, und liegen eventuell ganz richtig. Leider sind Sie momentan etwas anfällig für das letzte Aufbäumen der Winterviren. Zum Glück

Beruf

sind Ihre Abwehrkräfte gut aufgestellt und in Habachtstellung, sodass Sie den Kampf flott gewinnen. Ihr Drang an die frische Luft zu gehen kommt Ihnen dabei nur zugute. Wenn Sie nun noch auf Vitamine achten, kommen Sie gut klar. Sollte es irgendwo einen Überschuss an Arbeit geben, Sie sind voller Energie und Arbeitseifer. Diese Leistung wird anerkannt, vorerst nur mit Lob und Schulterklopfen, aber auch finanziell lässt diese nicht lang auf sich warten.

Gesundheit

Voller Tatendrang achten Sie als Single auf das Ambiente und den richtigen Stil. Sie versprechen sich viel von neuen Entwicklungen, müssen dann aber erfahren, dass die anfängliche Begeisterung auch ganz schnell wieder abkühlen könnte. Besser wäre also, wenn Sie sich nicht Hals über Kopf in ein Abenteuer stürzen. Kühlen Kopf bewahren! Auch im Alltag. Selbst wenn es im ersten Moment albern klingt, spechen Sie ruhig mal mit Ihren Zimmerpflanzen. Erstens gedeihen die dann tatsäch-

Beruf

lich besser, und zweitens hilft es Ihnen zur Ruhe zu kommen und Ihr überdrehtes Gemüt runterzufahren. Abends den Computer auszulassen hilft Ihnen auch. Große Pläne erfordern meistens einen großen Geldbeutel. Obwohl Sie so viele tolle Ideen haben, ist es manchmal ganz gut, wenn das Geld dafür nicht da ist. Manches finden Sie nach einer Weile nämlich gar nicht mehr so toll. Im Job häufen sich oft Missverständnisse. Kommunikation ist auch dort alles!

Der normale Wahnsinn

Heute hier, morgen fort

Liebe

Liebe

Gesundheit

Als Durchschnittsmensch durchs Leben zu dümpeln ist eine Horrorvorstellung für den Löwen. So ist es auch in der Liebe, Sie möchten auf keinen Fall Nullachtfünfzehn. Nun, Ihre Fantasie entscheidet! Singles schlittern diesen Monat regelrecht in eine neue Liebe. In der Partnerschaft sollten Sie eine Kritik auch mal ernst nehmen, nicht ohne Grund wird diese kommuniziert, Ihr Partner meint es nicht böse, sondern ehrlich. Eigentlich sind Sie ja von Natur aus ein Bewe-

Beruf

gungsfan, doch Sie bremsen sich selbst aus, da Ihre Bequemlichkeit meist die Oberhand gewinnt. Die Rumgammelei können Sie dann aber auch nicht genießen, das schlechte Gewissen meldet sich prompt. Um finanziell den Überblick nicht zu verlieren, legen Sie doch mal alle Kontoauszüge, Sparschweine und -strümpfe zusammen und machen Kassensturz. Auch wenn es schwerfällt, halten Sie sich auf der Arbeit aus anderen Angelegenheiten heraus.

Intuitives Handeln Liebe

Gesundheit

In der Fülle von Kontaktmöglichkeiten werden Sie von der Angst eingeschränkt, im falschen Moment zuzugreifen und die Niete statt dem Hauptgewinn zu ziehen. Aber aber! Erste Annäherungsversuche sind doch noch keine Entscheidung für's Leben. Nur Mut, alles geschieht zu seiner Zeit und wenn sich etwas gut und richtig anfühlt, dann ist es das auch. Versuchen Sie mal den Kopf nicht bei jeder Sache anzuschalten. Der Regen entschuldigt sich auch nicht dafür, dass er fällt und die Sonne

Beruf

nicht dafür, dass sie scheint, obwohl es manchmal schon viel zu trocken ist. Dinge geschehen. Bei Nervosität hilft schon mal ein Beruhigungstee weiter. Am besten ist es aber, wenn Sie es gar nicht erst so weit kommen lassen und rechtzeitig meditieren. Oder im Wald spazieren gehen und sich vom vielen Grün beruhigen lassen. Der Fernseher, das Internet und das Handy dagegen sollten Sie öfter mal auslassen. Geld und Beruf können Ihnen erstmal nichts anhaben, da läuft es.

Gesundheit

Gemeinsam jeden Abend gemütlich auf dem Sofa zu verbringen oder Alltagsroutinen nachzugehen, kann zwar mal ganz nett sein, bringt aber keinerlei Würze in die Partnerschaft. Immer die gleiche öde Umgebung nimmt Ihnen die Luft zum Atmen und raubt jegliche Kreativität. Es muss sich dringend etwas ändern. Also raus aus den eingefahrenen Mustern! Derzeit fällt es Ihnen auch arg schwer, bestimmte Menschen und ihre Eigenarten zu tolerieren, die Ihnen zuwider sind. Da gehen Sie schon

Single Jungfrauen sind bei der Partnersuche verunsichert. Erst sind Sie begeistert, finden dann im Rückblick aber jede Menge Haken. Das ist zwar besser, als blind-verliebt den Falschen zu erwischen, doch man kann es auch übertreiben. In der Partnerschaft sind Missverständnisse momentan an der Tagesordnung. Was ist denn los? Letztlich hat alles mit einem selbst zu tun, räumen Sie erstmal wieder etwas bei sich auf bevor Sie die Ordnung anderer kritisieren.

Beruf

Sie müssen ja auch nicht permanent beim Partner sein, unternehmen Sie mal etwas ganz allein bei dem der Spaß nur für Sie ist: eine Fortbildung für Ihr Hobby, ein paar Wellnesstage oder einfach ein paar Tage alleinsein. Sie sollten die Betreuung organisieren, dann brauchen Sie kein schlechtes Gewissen zu haben und Ihrer inneren Gesundheit tut es nur gut. Wenn Sie finanziell mit Bedacht handeln, können Sie bald tiefer in die Tasche greifen.

Nebelmaschine aus

Den Geist ankurbeln Liebe

Gesundheit

Liebe

Gesundheit

Ob es reicht, wenn der Schütze gründlich die Brille putzt, um seinen fehlenden Durchblick wiederzufinden? Eher nicht, Sie fühlen sich, als würde Ihnen das Leben mit Nebelbomben bewerfen. Bei Nebel ist es ratsam, einfach mal langsam zu machen, dann fällt man auch in keine Grube. Nehmen Sie sich momentan Zeit für die Dinge, dann wird alles gut. Sie brauchen diese Zeit und vieles haben Sie ja auch nicht in der Hand. Aus Säften, püriertem Ost oder Gemüse können Sie

Beruf

Ihre ganz persönliche Geheimrezeptur mischen, um die Abwehrkräfte in Schwung zu bringen und viele Bereiche Ihres Körpers zu pushen. Bevor Sie sich finanziell übernehmen, sollten Sie ein paar Gänge zurückschalten und auf Ihr Geld achten. Ein Chef kann oftmals nicht einsehen, dass gewisse Dinge mal geändert werden müssen. Wenn Sie im Job auf Granit beißen, könnten Sie in Erwägung ziehen, Ihre Talente einem aufgeschlosseneren Mensch zur Verfügung zu stellen.

Durchblick voraus Beruf

mal schneller in die Luft, als es Ihnen lieb ist. Wissen Sie was da helfen kann? Regelmäßig und gesund essen. Zwischendurch sollten Sie immer mal ein paar Nüsse als Nervennahrung knabbern, die bringen's richtig! Um das Konto nicht allzu sehr zu belasten, sollten Sie mal schauen, welche kleinen Schätze da noch im Keller oder auf dem Dachboden herumstehen. Je mehr Beharrlichkeit Sie im Berufsleben an den Tag legen, desto stabiler werden die Fundamente für den Erfolg.

Liebe

Gesundheit

Was sich neckt, das liebt sich. So heißt es, doch sollten Sie dennoch sorgsam Acht geben, dass Sie die Spielregeln einhalten und es nicht übertreiben. Schnell ist es passiert, dass sich ein empfindsamer Mensch ernsthaft auf die Füße getreten fühlt und er lange damit zu tun hat, das beleidigte Gemüt wieder zu beruhigen. Was Sie sich vornehmen, das ziehen Sie im Moment auch völlig problemlos durch, auch bei der Fitness. Super! Am meisten Spaß haben Sie, wenn

Beruf

sie zu Musik sporteln. Ideal sind also Tanzen oder Zumba. Also, Musik an und los geht es. Was für ein schöner Anblick doch schwarze Zahlen auf einem Kontoauszug sind. Weil das erfreulicherweise zum Dauerzustand wird, dürfen Sie sich endlich mal was Größeres leisten. Im Job arebiten Sie klar und strukturiert, ohne Ihre Intuition dabei aus den Augen zu lassen. Das führt zu überzeugenden Ergebnissen, das bemerkt auch ihr Chef. 06 19

85


K U R T S SCHL U SS

Impressum

Liebe Leserinnen und Leser, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist 70 Jahre alt geworden. Seine Ratifizierung und Verkündung erfolgte am 23. Mai 1949 und bedeutete somit die Geburtsstunde der alten Bundesrepublik. Viele ehemalige Bürger der DDR hadern mit ihm, weil sie der Meinung sind, dass es ihnen im Zuge der Wiedervereinigung einfach übergestülpt wurde. Tatsache ist jedoch: Die überwiegende Mehrheit der Ost- und Westdeutschen wollte die deutsche Einheit möglichst schnell und unkompliziert. Die Lösung hieß also, Übernahme des Grundgesetzes als gesamtdeutsche Verfassung. Bedenken und mahnende Stimmen über mögliche Konsequenzen wurden durch die Euphorie und Begeisterung der Bevölkerung über die Wiedervereinigung in den Wind geschlagen. Bis heute ist es jedoch Revisionen unterzogen und mit Ergänzungen versehen worden, die auch ostdeutsche Errungenschaften berücksichtigen und der aktuellen politischen Lage Rechnung tragen. Mit Rückblick auf die deutsche Geschichte lässt sich feststellen, dass es die beste Rechtsordnung ist, die eine demokratische Entwicklung Deutschlands sicherstellt und eine weitere Dynamik zulässt. Mit der Annahme des Grundgesetzes öffnete sich für Deutschland das Tor, wieder anerkanntes und gleichberechtigtes Mitglied der internationalen Staatengemeinschaft zu werden. Die Bürger unseres Landes erhielten Ende Mai die Chance, gemeinsam mit den Mitgliedsstaaten der EU das 9. Europäische Parlament zu wählen. Ein klares Bekenntnis und Votum für Europa sollte es befähigen, die globalen, sozialen und zunehmend nationalistisch geprägten Herausforderungen zu bewältigen, um eine existenzielle Krise der EU zu verhindern. Ganz oben auf der Agenda des neuen EU-Parlamentes müssen der in den letzten Jahren sträflich vernachlässigte Umweltschutz und der daraus resultierende Klimawandel stehen. Die Jugend zwingt mit ihren »Fridays for Future«-Demonstrationen die Politiker endlich zum Handeln. Obwohl Deutschland derzeit nationale und europäische Klimaschutzziele verpasst, will es jetzt seinen Beitrag leisten, der EU bis 2050 zur Klimaneutralität zu verhelfen. Die Nutzung fossiler Brennstoffe, das Abholzen der Regenwälder, der konventionelle Pflanzenanbau und die Massentierhaltung erhöhen die Menge der Treibhausgase in der Atmosphäre, die Erdtemperatur und den Treibhauseffekt. Klimaschutz darf aber nicht den multinationalen Konzernen und Großgrundbesitzern mit ihren oft konturlosen Selbstverpflichtungen überlassen werden, sondern bedarf einer strengen administrativen Kontrolle. Der exorbitante Anbau der in Europa als Superfood gehandelten Avocados verzehrt Chiles Grundwasser. Ein Kilo Avocados benötigt 1000 l Wasser, doch das Land hat diese Wasserressourcen nicht mehr. Das Abholzen riesiger Regenwaldflächen in Südamerika für den Anbau von Ölpalmen, um das billigere Palmöl zu gewinnen (Palmöl ist dreimal so ertragreich wie Rapsöl), bedeutet den Tod des Regenwaldes, raubt den Kleinbauern das Land und beschert den Konzernen ungeheure Gewinne. Jetzt gibt sich ein multinationaler Konzern für seinen mit Palmöl produzierten kakaohaltigen Brotaufstrich einen grünen Anstrich, indem er ihn mit einem Blumensamentütchen im Deckel und unter Verwendung des geleerten Glases zur Schaffung eines kleinen persönlichen Gärtchens verkauft. Eine einheitliche EU-Steuer auf den CO2-Ausstoß könnte einen entscheidenden Beitrag für eine Verminderung klimaschädlicher Emissionen leisten. Es liegt also an uns, wie wir trotz aller Probleme ein starkes und solidarisches Europa gestalten.

Euer europafreundlicher Kurt

06 19

86

unterhaltung

glosse

Herausgeber: FIRST AGENCY werbeagentur gbr (V.i.S.d.P.) KOMPASS Stadtmagazin ist ein Produkt der FIRST AGENCY werbeagentur, Anja Uebel & Jörn Martin GbR Kolpingstraße 24, 08058 Zwickau , Tel. 0375 2898980-2, Fax 0375 2898980-9, info@deinkompass.de, www.deinkompass.de Layout, Satz & Grafik: FIRST AGENCY design Tel. 0375 2898980-1, design@first-agency.de, www.first-agency.de

Titelbild: KHphotography // pixabay.com Anzeigen: Anja Uebel, info@deinkompass.de Redaktion: Vivien Schramm, Dr. Sandy Alami, JoKri, Kristina Baum, Valentin Beige, Jessica Laqua, Friedrich List, Amy Li, Susanne Streicher Terminredaktion: Kati Störch Verteilung und Vertrieb: An über 550 Auslagestellen in Zwickau und Umland, Erzgebirge, Vogtland sowie Chemnitz und Umland. Kostenloser Vertrieb in Geschäften, Restaurants, Cafés, Bars, Galerien, Hotels, Pensionen, Autohäusern, Kinos, Arztpraxen, Steuerkanzleien, Rechtsanwaltskanzleien, touristischen Einrichtungen u.v.m. Druck: Tisk Horak Monatliche Druckauflage: 15.000 Stück Erscheinung: am Ende eines Monats für den Folgemonat Nächster Redaktionsschluss: 21. Juni 2019 Nächster Anzeigenschluss: 24. Juni 2019 Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nichtelektronischen Medien vollständig oder auszugsweise nur mit verheriger schriftlicher Genehmigung. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Urheberrechte für Beiträge, Fotografien, Zeichnungen und Anzeigenentwürfe bleiben beim Verlag bzw. bei den Autoren. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Vorlagen kann keine Garantie übernommen werden. Veranstalter, die honorarpflichtige Fotos zur Ankündigung ihres Programms an die FIRST AGENCY werbeagentur übergeben, sind für die Forderungen des Urhebers selbst verantwortlich. Überschriften und Einleitungen werden vom Verlag gesetzt. Leserbriefe, Anzeigen und namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.


so nah In Ihrer Lieblingsannahmestelle oder jederzeit online – mit Sachsenlotto ist das Glßck immer zum Greifen nah.

Profile for KOMPASS stadtmagazin

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 19  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 6 | 19  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

Advertisement