Page 1

TRIBÜNE|AKTUELL Sportzeitung des TSV Birkenau „Mit Tradition in die Zukunft “

Samstag, Samstag,

10.02.18, 20:00 Uhr TSV Damen 1 - SC Markranstädt 17.02.18, 20:00 Uhr TSV Herren 1 - HSG St. Leon/Reilingen

Gerrit Fey beim Angriff gegen TV Großwallstadt im Drei-Königs-Turnier (Foto: Matthias Brock)

FÖRDERVEREIN

TSV BIRKENAU

HANDBALL

Ausgabe 230 07.02.2018

www.tribuene-aktuell.de


01

h ice 44 24 Serv 55 t- 43 No -9

Meine Heizung

73

muss nachhaltig, modern und effizient sein. Ob Biomasse, Wärmepumpe, Öl, Gas, Solarthermie, wir können etwas tun für Sie.

Gut fürs Haus. . Besse r für Sie

Schmitt GmbH | Industriestr. 35 | 69509 Mörlenbach | fon 06209 -72020 www.sanitaer- schmitt.de | mail @sanitaer- schmitt.de

Geschäftsstelle des TSV Birkenau E-Mail: Anschrift: Besuchsadresse: Telefon/Fax

info@tsv-birkenau.de Postfach 1129, 69485 Birkenau Bergstraße 15a, 69488 Birkenau 0 62 01-37 99 05 / 37 99 06

Öffnungszeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

08:00 08:00 08:00 08:00 08:00

-

12:00 12:00 12:00 12:00 12:00

Volksbank Weinheim IBAN: DE04670923000020147709 BIC: GENODE61WNM Sparkasse Starkenburg IBAN: DE31509514690005050110 BIC: HELADEF1HEP

Inhalt Impressum......................................................................... 2 Herren 1......................................................................... 3, 4 Aktuelles............................................................................ 5 Damen.......................................................................... 6, 7 Spieltage 1. Herren............................................................. 8 Spieltage 1. Damen............................................................. 8 Unsere Gäste...................................................................... 9 Mannschaftsaufstellungen 1. Herren................................... 10 Mannschaftsaufstellungen 1. Damen................................... 11 Tabelle Herren 1................................................................ 12 Tabelle Damen 1............................................................... 12 Damen 1.......................................................................... 13 Wir gratulieren ................................................................. 17

Die 231. Ausgabe der „Tribüne Aktuell“ erscheint zum Heimspiel der Herren 1 am 03.03.2018 gegen SG Stutensee-Weingarten. Redaktionsschluss ist am 19.02.2018

2

Impressum Herausgeber: TSV Birkenau Handball Spielbetriebs-GmbH Redaktion:

Paul Böhm

Autoren/Mitarbeiter: Dr. Jutta Böhm, Marcel Schreiner, Frank Buckenauer, Rainer Heckmann, Paul Böhm, Udo Laßlop, Peter Denger, Karl-Heinz Brehm Fotos:

Dr. Uwe Klein, Armin Etzel, Matthias Brock, Karin Rauschmayr

Satz und Layout:

Paul Böhm, Waldemar Fertig

Herstellung: ABT Print und Medien GmbH 69469 Weinheim Auflage pro Ausgabe: ca. 400 Stück gesamte Saison: ca. 6.000 Stück Anzeigen/Zuschriften: TSV Birkenau HSB-GmbH Bergstraße 15a 69488 Birkenau Fax: 0 32 12/1 40 76 67 e-Mail: tribuene-aktuell@tsv-birkenau.de Internet: www.tribuene-aktuell.de www.tsv-birkenau.de www.facebook.com/tsvherrenhandball


Herren 1

Der Lauf hält an (msc) Laute Musik dröhnte aus den Boxen, die Spieler des TSV Birkenau grölten dabei kräftig mit – der Spaß ist bei den Falken mit von der Partie. Das dürfte er am Samstagabend auch sein, denn der 31:25-Sieg beim TV Hardheim bewies, dass der Rückrunden-Auftakt gegen Oftersheim/Schwetzingen II auch in Sachen Dominanz nicht nur ein kurzes Zwischenhoch war. „Es war nie die Gefahr gegeben, dass wir in Rückstand geraten oder es nochmal eng wird“, lautete das Fazit von TSV-Trainer Axel Buschsieper, der sehr zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge war: „Alle haben die gleichen Spielanteile gehabt, ihre Sache gut gemacht und die Aufgaben erfüllt. Von daher war es ein erfolgreicher Abend.“ Aus einem anfänglichen 2:2 machten die Falken auch in diesem Spiel eine schnelle und

komfortable Führung. Mit dem Treffer von Stefan Dietrich zum 6:2 lagen sich nach etwas mehr als sieben Minuten bereits mit vier Toren in Front. „Das war ein sehr solides Spiel, wir hatten eine gute Angriffsleistung“, durfte sich Buschsieper über die Anfangsphase ebenso freuen wie über insgesamt 31 Treffer. Die restliche Zeit der ersten Hälfte blieb es dann ausgeglichener – auch weil die Hausherren aus Hardheim erwartungsgemäß mit dem ein oder anderen taktischen Kniff aufwarteten. „Die offensive Abwehr hat uns kurz etwas in die Bredouille gebracht, aber das haben wir dann sehr gut gelöst“, so der Falken-Coach: „Einzig mit dem Kreisläufer hatten wir so unsere Probleme. Das hat der TVH aber in Kombination mit dem wurfstarken Halblinken sehr gut gemacht.“ Letztendlich stellte das den TSV

Birkenau aber auch nicht vor unlösbare Probleme. Kurz vor der Pause erzielte Jonas Böhm das 18:13, kurz danach erhöhte Robin Helbig auf 19:13 – und dann kam erst einmal nichts mehr von den beiden Teams. Sieben Minuten lang mussten die Zuschauer auf einen weiteren Treffer warten, erst die Rote Karte für Janis Erbacher, der seine dritte Zwei-Minuten-Strafe erhielt, weckte die schlafenden Teams wieder auf. TSV-Kapitän Gerrit Fey schraubte die Führung auf sieben Tore hoch, Hardheims Philipp Steinbach traf kurz danach ebenfalls. Doch diesen Vorsprung ließen sich die Gäste aus dem Odenwald nicht mehr nehmen. Die Buschsieper-Sieben spielte die Partie routiniert zu Ende und sicherte sich mit dem 31:25-Erfolg zwei weitere Punkte. „Wir stehen jetzt bei einem 9:1-Lauf und werden alles

daran setzen, dass es nächste Woche zu einem 11:1 wird“, war der Trainer der Südhessen nach der Begegnung in Hardheim mit den Gedanken schon beim nächsten Spiel. Seine Jungs waren da dann doch eher pragmatisch: „Die feiern jetzt im Bus“, lachte Buschsieper: „Das haben sie sich verdient.“ TV Hardheim: Ernst, Bauer; D. Leiblein, Hefner 4, P. Steinbach 5, Knobloch 3/1, Schneider, Huspenina 1, Käflein, Erbacher 1, Ackermann 1, R. Steinbach 10, C. Leiblein. TSV Birkenau: R. Dietrich, Fremr; Höhne 7/3, Fey 5, Kümpel 2, Barrientos, Kinscherf 2, Böhm 6, S. Dietrich 2, Zehrbach 1/1, Helbig 2, Schneider 2, Kleis 2. (Foto: Dr. Uwe Klein)

www.herrenhandball.tsv-birkenau.de www.facebook.com/tsvherrenhandball www.instagram.com/tsvfalken

3


Herren 1

Handball-Krimi mit Punkteteilung (msc) Die Begegnung zwischen dem TV Knielingen und dem TSV Birkenau war eine, die keinen Verlierer verdient hatte – und entsprechend auch keinen fand. Beide Teams schenkten sich keinen Zentimeter Platz auf dem Feld, es ging hoch und runter. Gleichschritt war dabei angesagt, denn keines der beiden Teams konnte sich auch nur einmal im Verlauf der 60 Minuten absetzen. „Es war mit Sicherheit nicht langweilig“, lachte TSV-Trainer Axel Buschsieper nach der Partie: „Unser Ziel war es, nicht mehr als 25 Tore zu bekommen, eine gute Abwehr zu spielen und mit Tempo nach vorne zu gehen.“ Das Endergebnis von 25:25 wertet Buschsieper als Teilerfolg: „Das hat ganz gut funktioniert, bis auf das mit dem Tempo. Der Angriff war nicht wirklich gut.“ Da mit Matthias Conrad, Ruven Dietrich und Philipp Kinscherf allerdings drei Spieler fehlten und sich zudem auch Erik Fremr und Manuel Kümpel verletzten, geht die Punkteteilung trotz allem als Teilerfolg in die Wertung ein. „Mit einer guten Angriffsleistung hätten wir sogar mehr mitnehmen können“, so der TSV-Coach. Zunächst einmal hieß das Zauberwort aber Verteidigung. Viel ließen die Abwehrreihen in der Anfangsphase nicht zu, nach ganzen 142 Sekunden traf Fal-

ken-Kapitän Gerrit Fey zur Führung, über vier Spielminuten später netzte Benjamin Borrmann zum ersten von insgesamt elf Mal ein – der 1:1-Ausgleich. „Knielingen ist körperlich sehr stark und hat uns viel abverlangt“, analysiert Buschsieper. Nach 10 Minuten stand es nach wie vor Unentschieden, dann trafen die Hausherren zweimal in Folge. Höher, als mit zwei Toren, sollte Knielingen in der gesamten Partie nichtmehr in Front liegen. Auch beim 9:7 führten die Gastgeber wieder mit zwei Toren, dieses Mal folgte aber ein 3:0-Lauf der Falken – die Führung. Nach dem folgenden Ausgleich zog Coach Buschsieper die Auszeit, versuchte das Spiel zu beruhigen. Tatsächlich gelang es den Odenwäldern, kurz vor dem Pausenpfiff mit drei Toren durch Marian Kleis eine 14:11-Führung herzustellen, doch Borrmann traf binnen neun Sekunden noch zum 12:14-Halbzeitstand, fünf Sekunden bevor die Uhr auf Null herunter tickte. Wer nun das Gefühl hatte, die Schlussphase des ersten Abschnitts deutete auf eine etwas weniger knappe Angelegenheit im zweiten Durchgang hin, der irrte gewaltig. Knielingen glich mit zwei Treffern durch Benedikt Hettich aus, dann öffneten die beiden Mannschaften das Visier. Einmal führte Birkenau, dann

wieder Knielingen. TSV in Front, TVK in Front. Es war nicht unbedingt die Glanzphase der Birkenauer, dass weiß auch Buschsieper: „Gerade in der 30. bis zur 40. Minute waren wir nicht gut, danach ging es dann hin und her.“ Doch die Leistung ist nicht das Einzige, das den Coach nicht geschmeckt hat. „Erik Fremr hat bis kurz nach der Pause überragend gehalten, dann hat er sich aber verletzt“, so der Coach, der Schlimmes befürchtet: „Wir wissen noch nichts Genaues, aber das sah nach einer ganz schweren Knieverletzung aus. Kurz danach hat sich dann auch noch Manuel Kümpel verletzt, da rechnen wir mit einem Bänderriss.“ Ein Lob ging daher an Nils Heckmann, der erneut als Torwart einspringen musste. „Er hat, auch in Kombination mit der Abwehr, sehr gut gespielt.“ Auch Niklas Zehrbach wusste in der Deckung zu überzeugen: „Er hat das super gemacht“, urteilte Buschsieper. Was jedoch in den letzten Minuten passierte, toppte alles – was auch Buschsieper zum Schmunzeln brachte: „Es war auf jeden Fall hektisch.“ Jonas Böhm erzielte bei zweieinhalb Minuten Restspielzeit die Birkenauer 25:24-Führung, dann beruhigten sich die Angriffsbemühungen der beiden Kontrahenten. Als Nicolas Barrientos jedoch die Rote Karte sah und Borr-

mann den fälligen Siebenmeter zum 25:25 verwertete, überschlugen sich die Ereignisse. Birkenau konnte den eigenen Angriff nicht an den Mann bringen, musste nun bei 22 verbleibenden Sekunden sogar um den einen Punkt zittern. „Wir hatten den Sieg in der eigenen Hand, haben den Konter aber verworfen und müssen so mit dem Punkt zufrieden sein.“ Denn selbst eine Auszeit und damit die letzte verbleibende Chance auf einen durchgesprochenen Versuch zum Torerfolg nutzte dem TVK nichts. Der Angriff verpuffte, die Partie endete mit einem durchweg spannenden und ebenso verdienten 25:25-Remis. „Wir waren in Unterzahl, haben uns aber durchgebissen und den Zähler verteidigt“, freut sich Buschsieper darüber, dass seine Falken nach wie vor ungeschlagen durch die Rückrunde marschieren. TV Knielingen: Fuchs, Metzger; Borrmann 11/3, Schwager, Ast 1, Hepperle 2, Hildenbrand 1, Tjart, Rabsch 3, Schollmeyer 2, Hettich 5, Schucker. TSV Birkenau: Heckmann, Fremr; Höhne 5/1, Gutsche, Fey 3, Kümpel 2, Barrientos, Kinscherf, Böhm 6, S. Dietrich 2, Zehrbach, Helbig 1, Schneider, Kleis 6.

Weitere Infos auch unter www.tsv-birkenau.de 4


Aktuelles  

Der Ältestenrat im Dienste des TSV  

               

                                                

                                                                                           Von Links: Werner Klein, Steffi Weygoldt, Karl-Heinz Brehm, Peter Denger, Ladislaus Laßlop, Herbert Arnold, Daniela Fey, es fehlt: Walter                 Rauschmayr)    Zopf (Foto: Karin               Ende Dezember traf sich der Äl- 2017 führten seine acht Mitglie- dienten Vereinsmitglieder ver- hier ist der Ältestenrat im Dienstestenrat im Foyer der Langen- der insgesamt 71 Geburtstags- gessen wird. Das positive Echo te des TSV aktiv. Die würdevolberghalle. Es mussten die Auf- und 6 Jubiläumsbesuche durch. auf die Gratulationsbesuche ist len Nachrufe durch die Mitgliegaben im Jahr 2018 abgestimmt Umgerechnet entspricht dies immer wieder festzustellen und der des Ältestenrates werden werden. Bei einem Verein mit ungefähr einen Gratulations- ist für die Außendarstellung des sehr positiv wahrgenommen. Bericht: Peter Denger, Karlrund 1000 Mitgliedern sind dies besuch an jedem 4. bis 5. Tag. TSV sehr wichtig. doch einige Anlässe bei denen Oberstes Gebot dabei ist es, da- Neben den erfreulichen Bege- Heinz Brehm, Paul Böhm rauf zu achten, dass keines der benheiten gibt es natürlich auch der Ältestenrat gefordert ist. Blickt man zurück auf das Jahr älteren und teilweise hochver- Sterbefälle zu beklagen. Auch

Gerhard Pohlers Rechtsanwalt Rechtsanwaltund undNotar Notar

Christian Christian Hirsch Hirsch Rechtsanwalt Rechtsanwaltund undNotar Notar

Hauptstraße Hauptstraße 72 72 69488 69488 Birkenau Birkenau Telefon: Telefon: 06201/3834 06201/3834 ++ 3835 3835 Fax: Fax: 06201/3837 06201/3837  5 


Damen

Die Damenmannschaften 1, 1B und 1C

6


Damen

(Fotos: Armin Etzel) 7


Spieltage - 1. Herren

Spieltage - 1. Damen

17. Spieltag 13. Spieltag Samstag, 17.2.2018 Samstag, 10.2.2018 SG PF/Eutingen 2 : TV Knielingen 18:00 HSG Plesse-Hardenbg. : TSG Eddersheim 17:00 TV Hardheim : HSV Hockenheim 19:30 HSG Gedern/Nidda : HV Chemnitz 18:00  TSV Birkenau : HSG St.Le/Reil 20:00 SG Mainz-Bretzenh. : HC Leipzig 19:30 Sonntag, 18.2.2018 FSG Ober Eschbach : SV Germania Fritzlar 19:45 TG Eggenstein : SG Heddesheim 17:00 TSV Birkenau : SC Markranstädt 20:00 TV Friedrichsf : TSG Wiesloch 17:00   14. Spieltag    SG Heidel/Helm : HC Neuenbürg 17:30 Samstag, 17.2.2018         HG Ofter/Schw 2 : SG Stuten-Wein 18:00        SC Markranstädt  : HSG Plesse-Hardenbg. 19:00 18. Spieltag    Sonntag, 18.2.2018   Samstag, 24.2.2018   Birkenau 15:00     SG PF/Eutingen 2 : TG Eggenstein 18:00 HC Leipzig :  TSV         Gedern/Nidda    : HSG 15:00 TSG Wiesloch HG Ofter/Schw 2   19:00 TSG Eddersheim     :     HV Chemnitz : FSG Ober Eschbach 16:30 SG Stuten-Wein TV Hardheim 19:30  :             Kleenheim    : SG Mainz-Bretzenh. 17:00 HC Neuenbürg : TV Friedrichsf 20:00 HSG          Sonntag, 25.2.2018 SV Germania Fritzlar : TuS Kriftel   17:00             TV Knielingen : HSG St.Le/Reil 17:30 Sonntag, 25.2.2018           SG Heddesheim SG Heidel/Helm   17:30 TuS    :   Kriftel : HSG Kleenheim 17:00      HSV Hockenheim : TSV Birkenau 17:30     Königsberger Straße 3 · 69488 Birkenau       Telefon 0 62 01/3 36 73 · Handy 01 71/3 12 42 25                                                                                    Viele weitere Infos                      zu den Mannschaften finden Sie auf unserer Webseite: Thorsten Bruns                     www.tsv-birkenau.de Fleischerfachgeschäft · Party-Service             Tischlermeister  69488 Birkenau, Telefon 3 34 00            Pavillon        Industriestraße 4 Hauptstraße 91          68542 Heddesheim                               www.brunstischlerei.de        



 

 

 

  

                  Dacheindeckungen       Innenausbau  · Pergolen         · Renovierungen   Dachflächenfenster             

Karl Klein  

heizung und sanitär willi schulz Ɣ Sanitärinstallationen Ɣ Badsanierung Ɣ Kundendienst Ɣ Öl- und Gasfeuerung 69493 Hirschberg/Leu.

8

(0 62 01) 5 55 72 ƒ Fax 5 57 01

 

          

     

   

    

  

G e r h ar d P o h l e  r s 

 

Rechtsanwalt und Notar

    Rechtsanwalt und Notar                        

Christian Hirsch

          

 

      

     Hauptstraße 72       69488 Birkenau

      


        Unsere Gäste am 17.02.         Versuch Nummer drei        (msc) Eigentlich spielt jeder lichtete, fielen nach und nach überragenden Leistung in der len stellen dagegen ganze 33   aus. ersten     TSV-Akteure Halbzeit des abgebro- Prozent der bisher erbeuteten Verein zweimal pro Runde ge- immer mehr Punkte da. Das entsprechende Ergebchenen Spiels gab es eher Magen die anderen Teilnehmer        d e r gerkost der Falken – Niederla- Doch aufgepasst: Im Hinspiel der Badenliga – eigentlich. nis: Statt bewiesen die Gäste, dass sie ge inbegriffen. Denn die HSG St.  Leon/Rei      an einem guten Tag das Zeug Trotzdem, oder vielleicht lingen und der TSV Birkenau zwei    zu schla- haben, um die Falken gerade weil das so  standen sich bereits gen. Zudem zählt für sie im ist, wollen die BirMal  gegenüber und wer     Kampf um den Klassenerhalt kenauer nun den dies nun wieder wieder angrei- aktuell jeder Zähler. Auch dartun. Beim ersten Ver   fen. Wieder um dürfen die Birkenauer nach such des Hinspiels   Rückrun- Siegen zum e r s t a  r k t den drei lagen die Falken den-Auftakt nicht nachlassen, und an der weit in Führung,    Spitze der müssen erneut ihr ganzes Könehe ein tropfennen aufbieten, um die weiße Verfolgerdes Hallendach     Weste zu Hause zu wahren. g r u p p e die Partie nach  der   ab Rang ersten Hälfte s e c h s unterbrach. Auf     muss die den Spielabbruch Z ielsetfolgte die zweite   zung geHiobsbotschaft für     gen die HSG  die  Südhessen: Es e i g e n t l i c h gab ein Wiederho   Sieg heißen. Zu lungsspiel. Hause ist BirkeDieses   stand dann be nau bisher ohnehin reits vor dem Anpfiff unter     eine Macht, die beiden keinem guten Stern. WähZähler, die St. Leon/Reilinrend sich das Verletztenlager         gen gegen die Odenwälder hobei St. Leon/Reilingen langsam                                                                         

9


Die Mannschaftsaufstellu 1. Herren (Badenliga) Farben Tapeten Bodenbeläge Werkzeuge Edingen-Neckarhausen - Rosenstr. 81 Tel. 0621/473079 edingen@binkele.net - www.binkele.net Mo-Fr 8-12 Uhr & 13-17 Uhr, Sa 8-12 Uhr Ansprechpartner: Frank Rauschmayr

Für Sie am Ball!

§

Am großen Falltor 17 69488 Birkenau

Rechtsanwälte Jochen Reinig und Kollegen Tel. Fax

12 77

Sascha Höhne Lukas Gutsche Gerrit Fey Manuel Kümpel Nicolas Barrientos Philip Kinscherf Timo Baumann Jonas Böhm Stefan Dietrich Niklas Zehrbach Robin Helbig Jannik Schneider Marian Kleis Matthias Conrad

2 4 5 7 11 13 14 15 17 19 23 25 33 35

Trainer: Co-Trainer: Sportlicher Leiter: Team-Koordinator: Physiotherapeut: Mannschaftsärztin:

Axel Buschsieper Frank Jöst, Frank Dümmler Jan Fremr Sascha Dold, Johannes Kern Michael Fey Dr. Gabriele Klein

06201-32362 06201-34564

info@jakob-natursteine.de

Treppen • Böden • Fensterbänke • Küchenarbeitsplatten • Grabmale Bahnhofstraße 16 -Waschtische 69469 Weinheim -  06201/16970

www.kanzlei-reinig.de -  mail@kanzlei-reinig.de www.jakob-natursteine.de

Herstellung von Betonrohren, Halbschalen, Trapezrinnen, Schachtteilen, Sickergruben

Stützmauerelementen Regenwasserzisternen

Betonwerk Seit 1933

Valentin Ackermann Betonwerk Inh. Franz-Josef Ackermann Hauptstraße 164 · D-69488 Birkenau · Telefon (06201) 39460 · Fax 39 46 46

10

Ruven Dietrich Eric Fremr

Kirchgasse 53, 69488 Birkenau Tel 06201 / 390318 Di - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 14.00 Uhr


ungen des TSV Birkenau 1. Damen (3. Liga)

Trainer: Manschaftsverantw.: Manschaftsverantw.: Physiotherapeut: Mannschaftsärztin:

Katharina Leinert Hanna Stilgenbauer Vanessa Falter Annika Schlechter

12 20 22 99

Katrin Laßlop Anna Sattler Kristina Falter Linda Schäfer Jejla Crnisanin Ronja Schwab Jaqueline Mader Sophia Niesel Jana Weisbrod Marie Harbarth Angelina Scheryer Nicole Gölz Nicola Baumann Angelika Schulte Danijela Rajic Katharina Mink

3 5 7 9 11 18 19 21 26 47 77 80 93 94 97 98

Apotheker Christian Dittert

Apotheker Chr.Dittert

Hauptstrasse 93, 69488 Birkenau Tel.: 06201-31158, Fax 06201-34952 Hauptstrasse 93,69488 Birkenau www.schloss-apotheke24.de

Tel.:06201-31158, Fax: 06201-34952

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstags 8:00 Uhr - 13:00 Uhr www.schloss-apotheke24.de

Öffnungszeiten : Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstags 08.00 Uhr – 13.00 Uhr

Timo Baumann Udo Laßlop Bernd Geiß Martin Schneider Dr. Bettina Modl

Wir helfen Ihnen, wenn Sie auch neben dem Platz zu Ihrem Recht kommen wollen!

Sie finden uns vis-à-vis dem Amtsgericht Weinheim Ehretstraße 8 · 69469 Weinheim · Tel 06201/133 55 · eMail post@husser-dittert.de

Hildastraße 10 · 69469 Weinheim · Tel 06201/13355 · eMail post@husser-dittert.de

LA R

www.husser-dittert.de

HAUSTECHNIK & KUNDENDIENST GMBH HE Haupstraße 49 69488 Birkenau IZ Tel.: 06201-3093/94 UN O e-mail: vanek-gmbh@t-online.de G •S •S I E AN ITÄR ER L G • SP E N 11


Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

HC Neuenbürg

16

13

0

3

468:393

26:6

2

SG Heidelsh./Helmsh.

16

12

1

3

465:375

25:7

3

SG Heddesheim

16

12

1

3

452:366

25:7

4

SG Pforzheim/Euting. 2

16

10

2

4

402:375

22:10

5

TSG Wiesloch

16

10

2

4

465:421

22:10

6

TSV Birkenau

16

8

2

6

452:433

18:14

7

SG Stutensee-Weing.

16

7

2

7

363:401

16:16

8

HG Oftersh./Schw 2

16

7

2

7

398:422

16:16

9

TV Hardheim

16

5

1

10

422:477

11:21

10

HSV Hockenheim

16

5

1

10

384:416

11:21

11

TV Friedrichsfeld

16

4

2

10

355:410

10:22

12

TV Knielingen

16

4

2

10

392:420:

10:22

13

HSG St. Leon/Reil.

16

3

0

13

414:455

6:26

14

TG Eggenstein

16

2

2

12

415:483

6:26

Fotos: Uwe Klein

Tabelle - Herren

Trainieren Sie mit dem schönsten Blick auf Birkenau · an modernsten HUR-Fitnessgeräten · auf Indoorcycling (Spinning)-Rädern der neuesten Generation · flexibel und nach Ihren Wünschen (auch Reha-Sport)

Sprechen Sie uns an. Wir schneidern Ihnen Ihr individuelles Trainingskonzept … auch ohne Vertragsbindung Michael Fey Langenberghalle 69488 Birkenau Telefon 06201/33336 Fax 06201/373615 E-Mail: physiofey@arcor.de

(Stand: 04.02.2018)

Ristorante Pizzeria

en art g r Bie er iert s i t ma kli um Ra

„Bei Toni“ Inh. Antonio Bufano

Kreuzgasse 7 69488 Birkenau Tel.: 0 62 01 -

La ver ssen Sie wö h Sie nen sich un von u Mi nser t d gen uns tta gsm äglic ießen enü hes !

Öffnungszeiten: 11:30 - 14:00 Uhr & 17:30 - 23.00 Uhr Dienstag Ruhetag

Heimlieferservice bis 22.00 Uhr ab 12,-€ Lieferzuschlag: Birkenau u. Ortsteile 1,50- € - Mörlenbach u. Ortsteile, Absteinach 2,50-€

Tabelle - Damen Transporte • Kompost- und Biomassevermittlung

Sommerbuckelweg 4 • 69488 Birkenau Tel.: 06201/25966-0 • Fax: 06201/25966-66 info@tkb-kellner.de • www.tkb-kellner.de

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

HSG Gedern/Nidda

13/22

10

1

2

328:291

21:5

2

HSG Kleenheim

13/22

8

3

2

336:282

19:7

3

HC Leipzig

13/22

9

0

4

378:323

18:8

4

SV Germania Fritzlar

13/22

9

0

4

300:262

18:8

5

FSG Ober Eschbach

13/22

7

3

3

324:305

17:9

6

SG Mainz-Bretz.

13/22

8

0

5

334:298

16:10

7

SC Markranstädt

13/22

7

0

6

338:335

14:12

8

TSG Eddersheim

13/22

5

0

8

319:298

10:16

9

TSV Birkenau

13/22

4

1

8

296:331

9:17

10

HV Chemnitz

13/22

3

1

9

300:316

7:19

11

TuS Kriftel

13/22

2

1

10

250:372

5:21

12

HSG Plesse-Hardenb.

13/22

1

0

12

261:351

2:24

(Stand: 04.02.2018)

12


Damen 1

Autohaus Jöst und TSV Birkenau verbindet

(Foto: Armin Etzel) Interview mit dem Verkaufsleiter des Autohaus Jöst in Weinheim, Matthias Knapp Laßlop: Herr Knapp, sie sind seit fast 17 Jahren Verkaufsleiter und insgesamt seit 30 Jahren in einem der größten Autohäuser der Region tätig. Sie arbeiten seit vielen Jahren mit dem TSV Birkenau zusammen. Profitieren auch Sie davon oder ist das hauptsächlich eine wohlwollende Vereinsunterstützung Ihrers Hauses ? Knapp: Wir unterstützen den TSV Birkenau seit vielen Jahren auch deshalb, weil hier seitens des Vereins auch viel zurück kommt. Wir haben sehr viele Kunden vom TSV Birkenau und deshalb ist dies nicht nur ein Sponsoring sondern eine richtige Zusammenarbeit. Laßlop: Wie sieht eine solche Zusammenarbeit konkret aus ? Knapp: Insgesamt unterstützen wir den Verein mit einem größeren Geldbetrag, vermieten

Kleinbusse zu besonderen Konditionen für die Auswärtsspiele, werben in der Vereinszeitung oder stellen mal einen Tombola Preis zu Verfügung. Im Gegenzug organisiert der TSV z.B. kleinere Auto - Ausstellungen bei Veranstaltungen oder Handball Spielen. Die Damenmannschaft hat uns z.B. im vergangenen Jahr bei einer Veranstaltung bei uns im Autohaus mit dem Catering unterstützt, das kam sehr gut an. Und es gibt wie gesagt viele Kunden vom TSV die ihre Kaufentscheidung auch deshalb treffen, weil wir im Gegenzug den Verein unterstützen. Alleine an Spielerinnen und Verantwortliche aus der Handball Damenabteilung haben wir nur in den letzten zwei Jahren über 20 Fahrzeuge verkauft. Laßlop: Ihre Tochter spielt selbst Handball beim TSV. Sie haben die Entwicklung im vergangenen Jahr mitbekommen, als viele Verantwortliche und

Trainer der weiblichen Abteilung aufgehört haben. Wie sehen sie die Entwicklung seitdem ? Knapp: Meine Tochter spielt in der C- Jugend und dort ist es den Verantwortlichen gelungen mit Steffen Piffkowski einen sehr erfahrenen, erfolgreichen und aktuellen BHV Auswahltrainer zu verpflichten. Mit Jana Weisbrod ist eine Spielerin der 1. Mannschaft Co- Trainerin,- mehr geht nicht. Im Damenbereich sieht es derzeit so aus, als ob bei beiden Mannschaften durchaus Chancen auf den Klassenerhalt bestehen, was anhand der Abgänge vor der Saison eine kleine Sensation wäre. Die neuen Verantwortlichen scheinen also nicht alles falsch zu machen. Im Männerbereich erkennt man das Engagement der neuen Führung. Das hervorragende Benefizspiel der All Stars und das jetzige 3- Königsturnier sind hier nur zwei Beispiele. Beide Abteilungen haben es offensichtlich geschafft nach dem Abgang

vieler ehemaliger Führungspersönlichkeiten nicht in ein Loch zu fallen. Laßlop: Herr Knapp, sie waren viele Jahre Handball- Bundeliga Schiedsrichter und haben viele Vereine kennen gelernt. Was finden Sie gut, was weniger gut beim TSV Birkenau ? Knapp: Es gibt viele Menschen die sich im Verein engagieren und damit auch viel für Jugendliche, die Gesellschaft und für die Gemeinde selbst leisten. Auch wir versuchen unseren Teil dazu beizutragen und es wäre zu wünschen wenn sich hierzu noch mehr Personen finden würden. Kinder profitieren in ihrer Lebensentwicklung sehr von einem Mannschaftssport und hier leistet der TSV Birkenau nach wie vor hervorragende Arbeit. Herr Knapp, vielen Dank Bericht: Marcel Schreiner Das Interview führte Udo Laßlop 13


14


15






Königsberger 69488Birkenau Birkenau Königsberger Straße Straße 3 ·· 69488 Telefon 0062 73 Handy 0171/3 71/3 1242422525 Telefon 6201/3 01/3 36 36 73 · 3 Handy 01 12 Königsberger Straße · 69488 Birkenau  Telefon 0 62 01/3 36 73 ·  Handy 01 71/3 12 42 25                                                         Fleischerfachgeschäft · Party-Service     Fleischerfachgeschäft · Party-Service   3   69488 Birkenau, Telefon 34 00   Fleischerfachgeschäft Party-Service 69488 Birkenau, Telefon 3· 34 00     Pavillon  69488  Pavillon Hauptstraße 91 Birkenau, Telefon 3 34 00       Hauptstraße 91 Pavillon       Hauptstraße 91                         ·           ·      von Massivparkett,      Lieferung  + Verlegung  ·  Fertigparkett, Designbelag, Laminatund       Teppichböden, Linoleum, Treppenrenovierung         Schleifen und versiegeln  von Altböden        Parkett & Fußbodentechnik      Dacheindeckungen KNAPP GbR                Zimmerstraße 3, 69488 Birkenau    Innenausbau ·  Pergolen             Telefon: 06201/31404, Fax: 06201/34407 Dacheindeckungen

 



Parkett & Fußbodentechnik    KNAPP  GbR



Parkettfachgeschäft für:

Karl Klein 

Karl Klein  Karl Klein      

   Dachflächenfenster · Renovierungen Dacheindeckungen Innenausbau · Pergolen        

 Innenausbau · Pergolen Dachflächenfenster · Renovierungen     Dachflächenfenster · Renovierungen                                 

FFll oo rr ii aa nnss

E ss B ar EssBar Gerhard Pohlers Rechtsanwalt und Notar

Christian Hirsch Rechtsanwalt und Notar

Hauptstraße 51 | 69488 Birkenau Telefon 06201 2627236

 16

Hauptstraße 51 | 69488 Birkenau facebook.com/FloriansEssBar Telefon 06201 2627236 facebook.com/FloriansEssBar Hauptstraße 72 69488 Birkenau


Mitglieder Förderverein Herbert Arnold Michael Basler Eugen Berbner Dr. Jutta Böhm Paul Böhm Peter Denger Martin Dittert Sascha Dold Rudi Etzdorf Kai Fändrich Prof. Dr. Jürgen Fischer Eugen Fleckenstein Wolfgang Freudenberger Udo Fuchslocher Peter Glaese Wolfgang Glaser Daniel Götz Christian Hauck Sigurd Heiß Norbert Hildenbeutel Hans-Jürgen Hinze Dr. Klaus Hungenberg Prof. Dr. Peter Kadel Brigitte Kanz Werner Karnoll

Christian Klein Dr. Gabriele Klein Michael List Sabine List Heinz Malzkeit Werner Osada Stephan Peller Gerhard Pohlers Thomas Ritzert Hermann Sattler Alice Schäfer Martin Schütz Friedel Stephan Thomas Stephan Markus Walter Roland Weber Siegfried Winkler Walter Zopf

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein! Weitere Informationen erhalten Sie auf der Geschäftsstelle.

Wir gratulieren Herren 1 Datum Name Straße

Alter

09.2.

Andes, Andreas

Bahnhofstr 11

EM 82

09.2.

Hartmann, Peter

Ortsstr. 99

81

11.2.

Rück, Helmut

Lettenweg 46

74

13.2.

Blümle, Anja

Lettenweg 40

50

14.2.

Bernhard, Angelika

Im Heimesgrund 9

66

17.2.

Frei, Adolf

Bahnhofstr.35

19.2.

Cramer, Elisabeth

Ziegeleiweg 6

72

19.2.

Schmitt, Lydia

Schulstr. 34

85

20.2.

Andes, Martin

Neckarstr.57 (Erb.)

EM 79

21.2.

List, Rita

Hasselklinger Weg 12

65

23.2.

Steffan, Barbara

Leppelsheckweg 15

67

23.2.

Keck, Karl

Gorxheimer Weg 22

EM 91

23.2.

Kadel, Peter

Hauptstr. 158 A

79

23.2.

Riegner, Norbert

Carl-Orff-Str. 10

79

24.2.

Getrost, Inge

Kl. Kühruhweg 24

78

25.2.

Karfusehr-Weber, Karin

Wilhelmstr. 12

66

28.2.

Brehm, Elfriede

Kirchgasse 18

70

EM 73

 

                          

                             

                17


18


Genau wie Ihr Projekt. Vom klassischen Druckprodukt bis zu Onlinemedien, Apps und 3D-Druck, bieten wir Ihnen als innovatives und zukunftsorientiertes Medienhaus alle Dienstleistungen aus einer Hand. Nachhaltig und ressourcenschonend.

ABT Mediengruppe

GASSEN

© mezzotint - Fotolia.com

Bei uns sind Sie in sicheren Händen.

Das Restaurant mit eleganter Atmosphäre bietet Ihnen eine kreative Frischeküche Hauptstraße 170 · 69488 Birkenau Telefon: (06201) 32368 · www.restaurant-drei-birken.de Öffnungszeiten: 11:30 - 14 Uhr und ab 17:30 Uhr · Mo und Di Ruhetag Mi ab 17:30 Uhr

Bruchsaler Straße 5 • 69469 Weinheim • Telefon +49 6201 1890-0 • www.abt-medien.de

19


EINE REGION. EIN WASSER. EIN ZIEL.

Profile for Sophie Pla

Tribuene230  

Tribuene230  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded