Page 1

TRIBÜNE|AKTUELL Sportzeitung des TSV Birkenau „Mit Tradition in die Zukunft “

Samstag, Samstag,

09.02.19, 17:30 Uhr TSV Herren 1 - TV Hardheim 09.02.19, 20:00 Uhr TSV Damen 1 - FSV Mainz 05 II

Ina Scheffler beim 3. Liga Heimspiel der Damen gegen HV Chemnitz (Foto: Armin Etzel)

FÖRDERVEREIN

TSV BIRKENAU

HANDBALL

Ausgabe 239 06.02.2019

www.tribuene-aktuell.de


01

h ice 44 24 Serv 55 t- 43 No -9

Meine Heizung

73

muss nachhaltig, modern und effizient sein. Ob Biomasse, Wärmepumpe, Öl, Gas, Solarthermie, wir können etwas tun für Sie.

Gut fürs Haus. . Besse r für Sie

Schmitt GmbH | Industriestr. 35 | 69509 Mörlenbach | fon 06209 -72020 www.sanitaer- schmitt.de | mail @sanitaer- schmitt.de

Geschäftsstelle des TSV Birkenau E-Mail: Anschrift: Besuchsadresse: Telefon/Fax

info@tsv-birkenau.de Postfach 1129, 69485 Birkenau Bergstraße 15a, 69488 Birkenau 0 62 01-37 99 05 / 37 99 06

Öffnungszeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

08:00 08:00 08:00 08:00 08:00

-

12:00 12:00 12:00 12:00 12:00

Volksbank Weinheim IBAN: DE04670923000020147709 BIC: GENODE61WNM Sparkasse Starkenburg IBAN: DE31509514690005050110 BIC: HELADEF1HEP

Inhalt Impressum......................................................................... 2 Aktuelles............................................................................ 3 Damen 1........................................................................ 4, 5 Herren 1............................................................................. 7 Unsere Gäste.................................................................. 8, 9

Herausgeber: TSV Birkenau Handball Spielbetriebs-GmbH Redaktion:

Paul Böhm

Autoren/Mitarbeiter: Marcel Schreiner, Paul Böhm, Udo Laßlop, Katrin Laßlop

Mannschaftsaufstellungen 1. Herren................................... 10

Fotos: Armin Etzel, Mathias Brock, Simon Hofmann

Mannschaftsaufstellungen 1. Damen................................... 11

Satz und Layout:

Tabelle Herren 1................................................................ 12 Tabelle Damen 1............................................................... 12 Spieltage 1. Herren........................................................... 13 Spieltage 1. Damen........................................................... 13 Förderverein..................................................................... 15

Die 240. Ausgabe der „Tribüne Aktuell“ erscheint zum Heimspiel der Herren 1 am 23.02.2019 gegen TV Knielingen. Redaktionsschluss ist am 11.02.2019

2

Impressum

Paul Böhm, Waldemar Fertig

Herstellung: ABT Print und Medien GmbH 69469 Weinheim Auflage pro Ausgabe: ca. 400 Stück gesamte Saison: ca. 6.000 Stück Anzeigen/Zuschriften: TSV Birkenau HSB-GmbH Bergstraße 15a 69488 Birkenau Fax: 0 32 12/1 40 76 67 e-Mail: tribuene-aktuell@tsv-birkenau.de Internet: www.tribuene-aktuell.de www.tsv-birkenau.de www.facebook.com/tsvherrenhandball


Aktuelles

Birkenauer Weg konsequent weitergeführt

Als der neue Führungskreis beim TSV Birkenau die Geschicke übernommen hat, stellte er direkt die Weichen für eine neue Philosophie. Da Ziel: Eigengewächse an die erste Mannschaft heranführen, ehemalige Falken zurück in die Langenberghalle holen und die Durchlässigkeit von Jugendteams in die Badenliga zu erhöhen. Jetzt, zweieinhalb Jahre später, ist dies bereits sehr gut gelungen. Fast der ganze Kader hat eine enge Verbindung mit Birkenau und war dort in der Jugend. Zudem stehen einige Spieler im Kader von Coach Axel Busch-

sieper, die aus der A-Jugend aufgerückt sind. Genau diesen Weg wollen die Südhessen nun konsequent weiterverfolgen – und haben deswegen auch die Verträge der jungen Spieler verlängert. „Wir haben Gespräche mit den Jungs geführt“, sagt Buschsieper und freut sich, verkünden zu dürfen: „Alle bleiben an Bord – das ist schon ziemlich cool.“ Namentlich bleiben also Lukas Gutsche, Jan-Niklas Weis, Niklas Jöst, Marius Ott und Marvin Brock auch in der kommenden Saison bei den Falken. „Wir gehen nächste Runde mit

fünf bis sechs aus der eigenen Jugend in die Saison“, freut sich der Trainer bereits jetzt darauf, seine Spielidee an die Nachwuchsleute weiter zu geben. Der große Vorteil: Er muss keineswegs bei null anfangen. „Sie sind jetzt schon im Team“, so Buschsieper. Dadurch gewinnen die Spieler bereits an Erfahrung, lernen das Spielsystem kennen und spielen sich bereits mit den Mitspielern ein. Bereits in dieser Saison sind die Jungs, die nun verlängert haben, zu einem wichtigen Faktor im Spiel der Falken geworden. „Ich muss bei Ausfällen nicht

lange überlegen“, gibt Buschsieper zu: „Ich kann immer einen der jungen Spieler ins Spiel bringen und er zeigt seine Leistung – das ist top.“ Gerade bei der von Tempo und attraktivem Handball geprägten Spielweise, die er mit in den Verein gebracht hat, sind diese Entlastungen für die nomminellen Stammkräfte enorm wichtig. „Es erfüllt uns alle mit Stolz“, beschreibt er die tolle Ausgangslage der eigenen Jugend. Bericht: Marcel Schreiner

www.herrenhandball.tsv-birkenau.de www.w-jugend.tsv-birkenau.de www.facebook.com/tsvdamenhandball

www.facebook.com/tsvalken www.instagram.com/tsvfalken

www.instagram.com/wjTSVBirkenau

3


Damen 1

Impressionen 3.Liga Heimspiel gegen HV Chemnitz

(Fotos: Armin Etzel) 4


Damen 1

Drei Neuzugänge für die Damen

Die 1. Damenmannschaft von Trainer Timo Baumann und CoTrainer Julius Schäfer hat das große Ziel auch im 3. Jahr der Zugehörigkeit in der 3. Bundesliga den Klassenerhalt zu schaffen. Dieses Vorhaben hatte in dieser Vorrunde einen Dämpfer erlitten. Der mit 18 Frauen gestartete Kader ist aufgrund zum Teil langwieriger Verletzungen deutlich geschrumpft, dazu kommen einige Spielerinnen die aufgrund ihres Wohnortes oder Arbeitsstelle nicht regelmäßig ins Training kommen können. So wurden viele Spiele trotz zum Teil guter Leistungen verloren, auch weil einfach die Alternativen fehlten. Der vor-

letzte Tabellen- und damit ein direkter Abstiegsplatz war die Folge. Die Verantwortlichen und das Trainerteam sind froh, dass man nun für die Rückrunde 3 Neuzugänge gewinnen konnte, die der Mannschaft im Abstiegskampf helfen werden. Mit Katja Zimmermann kehrt eine alte Bekannte zurück, die von 2013 bis 2016 beim TSV auf der Kreisposition spielte , ehe sie sich am Knie verletzte. Inzwischen wohnt die 21- jährige Studentin in Gießen, und hat seitdem kein Handball mehr gespielt. Katja ist vor allem als Alternative und als Entlastung auf der Mitte Deckungsposition eingeplant, wo sie unbestritten ihre Stärken

hat. Saskia Fabig und Maureen Merkel kommen von der HG Saase und waren dort Leistungsträgerinnen ihres Teams, welches derzeit auf Tabellenplatz 2 in der Badenliga steht. Saskia als Linkshänderin und Maureen als Rückraumspielerin, passen ideal in das Anforderungsprofil der TSV Mannschaft. Dass deren Leistungsvermögen der Mannschaft weiterhelfen wird, zeigten beide bereits bei ihrem ersten Einsatz gegen Chemnitz, Maureen avancierte mit 8 Treffern sogar zur besten Torschützin des Tages. Sie ist 24 Jahre alt, wohnt in Seckenheim, wo ihre Handball Karriere auch begann, studiert

Lehramt und hat mit dem TSV das Ziel den Klassenerhalt zu schaffen. Saskia ist 29 Jahre alt, wohnt in Brühl und hat sich nicht nur als Spielerin sondern auch als Trainerin,- u.a. ist sie Auswahltrainerin des BHV,- einen Namen gemacht. Sie wird zudem den 1b Trainer Emil Hofmann im Training bzw. der Trainingsplanung unterstützen. Der TSV Birkenau heißt alle drei Spielerinnen herzlich willkommen. Bericht: Udo Laßlop

Thorsten Bruns Tischlermeister Industriestraße 4 68542 Heddesheim

www.brunstischlerei.de 5


6

                         

                        


Herren 1

Gebrauchter Tag

Handball-Badenliga Männer: TSG Wiesloch - TSV Birkenau 31:27 (15:10) in Front, ehe Marvin Brock für die Birkenauer den 10:15-Pausenstand einnetzte.

(msc) Die Falken des TSV Birkenau hatten im Duell mit der TSG Wiesloch von einem ziemlich viel: vom Pech. Immer wieder wurden gute Phasen durch Kleinigkeiten gestört, während es bei der TSG entsprechend gut lief. Zudem gesellt sich mit Keeper Erik Fremr ein weiterer wichtiger Baustein der Südhessen zur ohnehin prominenten Liste an Verletzten. Da halfen auch die elf Tore von Jonas Böhm nichts, unter dem Strich muss der Tabellenzweite nach der 27:31-Niederlage mit leeren Händen nach Birkenau zurückfahren. „Wiesloch war genau die vier Tore besser als wir“, wusste auch Coach Axel Buschsieper.

„Wir haben ganz ordentlich angefangen“, hatte der Trainer der Odenwälder einen starken Beginn gesehen. Die ersten Führungen gingen aufs TSV-Konto, bis zum 5:5 blieb es ausgeglichen – dann kam der erste Cut. „Wir haben im Verlauf des Spiels 15 bis 18 freie Bälle verworfen“, war für Buschsieper die mangelnde Chancenverwertung nicht unschuldig an der Niederlage: „Entsprechend haben wir schnelle Konter kassiert.“ So wurde aus einem 5:5 ein 8:5, dass die Falken in den restlichen 41 Minuten nicht mehr umbiegen konnten. Kurz vor dem Seitenwechsel lagen die Hausherren sogar mit sechs Toren

In der Kabine schwor Buschsieper seine Jungs nochmal ein, mit entsprechend Dampf kamen die Gäste wieder aufs Parkett – und Marian Kleis sorgte umgehend für zwei Treffer. Doch erneut hatte der TSV das Glück nur kurz auf seiner Seite. „Direkt nach der Halbzeit haben wir aufgeholt, dann wieder einen dummen Ball verworfen“, so Buschsieper: „Als dann noch die Verletzung von Erik dazukam, gab es einen Bruch in unserem Spiel.“ Wieder waren die Wieslocher am Drücker, die diese Partie mit Souveränität zu Ende spielten und sich die beiden Zähler sicherten. „Wir haben keine Lösung gefunden“, ärgerte sich Buschsieper über die 27:31-Pleite. „Mit Gerrit Fey und Manuel Kümpel haben zwei wichtige Spieler gefehlt, Stefan Dietrich musste wieder 60 Minuten durchspielen – aber das darf nicht unsere Ausrede sein“, kommentiert der TSV-Coach die Personalsituation. Durch den Ausfall von Torwart Erik Fremr, der sich an der Schulter verletzte, wird diese nicht unbedingt besser. „Der heutige Tag ist bitter. Weil wir

das Duell verloren haben und weil wir dazu auch noch Erik verloren haben“, erklärt Buschsieper: „Er ist schwer verletzt und im Krankenhaus. Wir drücken alle die Daumen, dass es nicht so schlimm ist und er bald wieder gesund ist.“ TSG Wiesloch: S. Sauter, Ansmann; N. Maier 7, Olbrich 5, Dutzi 4, Ruß 3, Körner 3, van de Locht 3/3, F. Sauter 2, Neff 2, B. Maier 1, Hecker 1, Baust, Leitner. TSV Birkenau: Fremr, R. Dietrich; Böhm 11/1, Kleis 6, S. Dietrich 3, Höhne 2/1, Gutsche 2, Brock 2, Kinscherf 1, Fey, Zehrbach, Conrad. Strafminuten: Wiesloch: 8 - Birkenau: 10. Siebenmeter / -tore: Wiesloch: 4/3 – Birkenau: 3/2. Schiedsrichter: Großmann (Ettlingenweier) – Müller (Langensteinbach).

7


Unsere Gäste bei den Damen am 09.02 Foto: Matthias Brock

Die 2. Mannschaft des 1. FSV derzeit einen hervorragenden 5. Chemnitz hoffentlich wieder ge- will man das große Ziel KlasMainz 05 hat als Aufsteiger in Tabellenplatz und werden mit nügend Selbstvertrauen getankt senerhalt nicht aus den Augen die 3. Liga Ost im bisherigen dem Abstieg nichts zu tun ha- hat. Wenn es gelingt, die derzei- verlieren. Die Mannschaft hofft Rundenverlauf für Furore ge- ben. Auf Birkenauer Seite wird tige Schwachstelle „Rückzugs- auf eine ähnlich gute Zuschauer sorgt. Nach einem Traumstart man sich an das Hinspiel erin- verhalten“ zu verbessern und -Unterstützung wie beim Heimlag die Mannschaft vom Trainer- nern, bei dem man 5 Minuten die Abwehr ansonsten an ihre spiel gegen Chemnitz, dann team Nikoletta Nagy und Jörg vor dem Ende noch mit einem bisherigen Leistungen anknüp- sind zwei weitere Punkte im AbSchulze zwischenzeitlich sogar Tor führte um dann doch noch fen kann, wird es für fast jeden stiegskampf durchaus möglich. auf Platz 1 der Tabelle, bevor mit 27:31 zu verlieren. Es war- Gegner schwer in der Langen- Bereits eine Woche später am sie nun von den Favoriten der tet im Heimspiel am Samstag berghalle zu bestehen. Vielleicht 16.02.19 findet um 20.00 Uhr Liga verdrängt wurde. Dennoch 09. Februar zur ungewohnten kann auch Danjela Rajic an das nächste Heimspiel gegen   belegen die „kleinen Dynamites“ 20.00 Uhr Anspielzeit also kei- ihre Leistung vom Vorspiel an- Eddersheim statt. (die „großen Dynamites“,- die ne unbezwingbare Aufgabe auf knüpfen, als sie 11 blitzsaubere   1. Mannschaft spielt in der 2. die Baumann Truppe, die nach Tore beisteuerte. Die Heimspie- Bericht: Katrin Laßlop   Bundesliga) mit 14:10 Punkten dem wichtigen Heimsieg gegen le müssen gewonnen werden,  

                                                                                                                                    www.damen.tsv-birkenau.de           facebook.com/tsvdamenhandball         instagram.com/wjtsvbirkenau                                                                                                                                                  Gerhard Pohlers Gerhard Pohlers Rechtsanwalt und Notar Christian Hirsch

Rechtsanwalt und Notar

Rechtsanwalt und Notar Christian Hirsch Rechtsanwalt und Notar

Hauptstraße 72 Hauptstraße 72 69488 Birkenau 69488 Birkenau Telefon: 06201/3834 + 3835 Telefon: 06201/3834 + 3835 Fax: 06201/3837 Fax: 06201/3837 

8






 Wieder in die Spur kommen

Unsere Gäste bei den Herren am 09.02 

tet, die Zeichen standen zum

HG Oftersheim/Schwetzingen

 Ernüchterung    gab   Wo-  es vergangenes in II machte sich Jahreswechsel auf Abstieg       die Verbandsliga. Doch  die chenende einen 29:25-Erfolg.  bei  den Falken breit. Gerade         Ergebnisse aus der Oberliga hatte sein Team in Wiesloch Das rettende Ufer ist wieder lassen vermuten, dass in dieverloren, stellte Axel Busch             in Reichweite, entsprechend Saison nur ein Team sieper fest: „Jetzt müssen wir ser            viel Rückenwind dürften die  von  Spiel zu Spiel sehen  und      Hardheimer auf die Auswärtsschauen, dass es besser läuft.“         fahrt Richtung LangenberghalRichtig ins Hintertreffen          le mitnehmen. Falken-Coach sind seine Jungs durch     Buschsieper wird seinen  die überraschende Plei    indes   Spielern ebenfalls te bei Wiesloch nicht   einiges mit auf den  gekommen, immer    Weg geben. Das Mot-    hin haben sie nach to: Wiedergutmachung wie vor zwei  Minus         für die Niederlage in punkte weniger als          Wiesloch. „Gegen Hard-      die Verfolger aus   heim müssen wir zei-      Heidelsheim/Helms     gen, dass wir es besser heim und Plankstadt.        können“, gibt der Trainer Leistet sich der      als Ziel an: „Dann werden TSV Birkenau jedoch     wir die zwei Punkte holen.“  eine weitere Niederla            ge, ist Platz zwei in Gefahr.         Bericht: Marcel Schreiner           der Badenliga Von solchen  Aussichten kön- aus absteigen muss, der Start des nen die Gäste aus Hardheim              TVH nach der Winterpause dagegen aktuell nur träumen.      Für sie geht es um den Über- verspricht viel. In Knielingen         sicherte Felix Schneider  Selebenskampf in der Badenliga.          Mit nur fünf Punkten sind die kunden vor der Schlusssire      Gäste in das Jahr 2019 gestar- ne einen Punkt, gegen die                     

9


Die Mannschaftsaufstellu 1. Herren (Badenliga) Farben Tapeten Bodenbeläge Werkzeuge Edingen-Neckarhausen - Rosenstr. 81 Tel. 0621/473079 edingen@binkele.net - www.binkele.net Mo-Fr 8-12 Uhr & 13-17 Uhr, Sa 8-12 Uhr Ansprechpartner: Frank Rauschmayr

Für Sie am Ball!

§

Am großen Falltor 17 69488 Birkenau

Rechtsanwälte Jochen Reinig und Kollegen Tel. Fax

06201-32362 06201-34564

info@jakob-natursteine.de

Treppen • Böden • Fensterbänke • Küchenarbeitsplatten • Grabmale Bahnhofstraße 16 -Waschtische 69469 Weinheim -  06201/16970

www.kanzlei-reinig.de -  mail@kanzlei-reinig.de www.jakob-natursteine.de

Herstellung von Betonrohren, Halbschalen, Trapezrinnen, Schachtteilen, Sickergruben

Stützmauerelementen Regenwasserzisternen

12 77

Sascha Höhne Lukas Gutsche Gerrit Fey Manuel Kümpel Nicolas Barrientos Philip Kinscherf Jonas Böhm Stefan Dietrich Niclas Jöst Niklas Zehrbach Jan-Niklas Weis Marvin Brock Aykut Demiryol Marius Ott Paul Kreis Marian Kleis Matthias Conrad

2 4 5 7 11 13 15 17 18 19 21 22 23 24 25 33 35

Trainer: Sportlicher Leiter: Team-Koordinator: Physiotherapeutin: Mannschaftsärztin:

Axel Buschsieper Sebastian Brehm Sascha Dold, Johannes Kern Sina Gölz Dr. Gabriele Klein

Betonwerk Seit 1933

Valentin Ackermann Betonwerk Inh. Franz-Josef Ackermann Hauptstraße 164 · D-69488 Birkenau · Telefon (06201) 39460 · Fax 39 46 46

10

Ruven Dietrich Erik Fremr

Kirchgasse 53, 69488 Birkenau Tel 06201 / 390318 Di - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 14.00 Uhr


ungen des TSV Birkenau 1. Damen (3. Liga)

Trainer: Co-Trainer: Torwarttrainer: Manschaftsverantw.: Physiotherapeut: Mannschaftsärztin:

Katharina Leinert Annika Schlechter

12 99

Monika Reiter Katrin Laßlop Aylin Hofmann Danijela Rajic Linda Schäfer Lejla Crnisanin Ina Scheffler Lena Grimm Jaqueline Mader Sophia Niesel Jana Weisbrod Nicole Gölz Angelina Schreyer Nicola Baumann Lena Heinze Katharina Mink

2 3 5 7 9 11 14 18 19 21 26 47 77 93 94 98

Apotheker Christian Dittert

Apotheker Chr.Dittert

Hauptstrasse 93, 69488 Birkenau Tel.: 06201-31158, Fax 06201-34952 Hauptstrasse 93,69488 Birkenau www.schloss-apotheke24.de

Tel.:06201-31158, Fax: 06201-34952

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstags 8:00 Uhr - 13:00 Uhr www.schloss-apotheke24.de

Öffnungszeiten : Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 18.30 Uhr, Samstags 08.00 Uhr – 13.00 Uhr

Timo Baumann Julius Schäfer Marc Scheible Udo Laßlop, Bernd Geiß Martin Schneider Dr. Bettina Modl

Wir helfen Ihnen, wenn Sie auch neben dem Platz zu Ihrem Recht kommen wollen!

Sie finden uns vis-à-vis dem Amtsgericht Weinheim Ehretstraße 8 · 69469 Weinheim · Tel 06201/133 55 · eMail post@husser-dittert.de

Hildastraße 10 · 69469 Weinheim · Tel 06201/13355 · eMail post@husser-dittert.de

LA R

www.husser-dittert.de

HAUSTECHNIK & KUNDENDIENST GMBH HE Haupstraße 49 69488 Birkenau IZ Tel.: 06201-3093/94 UN O e-mail: vanek-gmbh@t-online.de G •S •S I E AN ITÄR ER L G • SP E N 11


Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

HC Neuenbürg

17

13

1

3

502: 444

27: 7

2

TSV Birkenau

17

12 1

4

487: 441

25: 9

3

SG Heidelh./Helmh.

17

11

1

5

489: 429

23: 11

4

TSG Plankstadt

16

11

0

5

480: 433

21: 11

5

TV Knielingen

16

6

5

5

447: 425

17: 15

6

HSG St.Leon/Reil.

17

6

4

7

444: 448

16: 18

7

TSG Wiesloch

16

7

1

8

444: 442

15: 17

8

TSV Viernheim

17

6

3

8

470: 480

15: 19

9

TV Friedrichsfeld

16

6

2

8

385: 423

14: 18

10

SG Stutensee-Weing.

16

6

2

8

450: 455

14: 18

11

SG PF/Eutingen 2

16

6

2

8

391: 430

14: 18

12

HG Oftersh./Schw 2

17

5

2

10

485: 519

12: 22

13

HSV Hockenheim

17

4

2

11

403: 473

10: 24

14

TV Hardheim

17

2

4

11

455: 490

8: 26

Fotos: Uwe Klein

Badenliga-Spiele Herren

Trainieren Sie mit dem schönsten Blick auf Birkenau · an modernsten HUR-Fitnessgeräten · auf Indoorcycling (Spinning)-Rädern der neuesten Generation · flexibel und nach Ihren Wünschen (auch Reha-Sport)

Sprechen Sie uns an. Wir schneidern Ihnen Ihr individuelles Trainingskonzept … auch ohne Vertragsbindung Michael Fey Langenberghalle 69488 Birkenau Telefon 06201/33336 Fax 06201/373615 E-Mail: physiofey@arcor.de

Stand: 03.02.19

Ristorante Pizzeria

en art g r Bie er iert s i t ma kli um Ra

„Bei Toni“ Inh. Antonio Bufano

Kreuzgasse 7 69488 Birkenau Tel.: 0 62 01 -

La ver ssen Sie wö h Sie nen sich un von u Mi nser t d gen uns tta gsm äglic ießen enü hes !

Öffnungszeiten: 11:30 - 14:00 Uhr & 17:30 - 23.00 Uhr Dienstag Ruhetag

Heimlieferservice bis 22.00 Uhr ab 12,-€ Lieferzuschlag: Birkenau u. Ortsteile 1,50- € - Mörlenbach u. Ortsteile, Absteinach 2,50-€

3.Liga-Spiele Damen Transporte • Kompost- und Biomassevermittlung

Sommerbuckelweg 4 • 69488 Birkenau Tel.: 06201/25966-0 • Fax: 06201/25966-66 info@tkb-kellner.de • www.tkb-kellner.de

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Tore

Punkte

1

HC Leipzig

14/22

14

0

0

454:298

28:0

2

SC Markranstädt

14/22

9

3

2

368:312

21:7

3

SG Mainz-Bretzenh.

14/22

10

0

4

392:323

20:8

4

HSG Kleenheim

13/22

8

2

3

359:306

18:8

5

1. FSV Mainz 05 II

13/22

7

2

4

352:335

16:10

6

TSG Eddersheim

14/22

5

4

5

352:347

14:14

7

TS Herzogenaurach

13/22

6

1

6

349:338

13:13

8

Thüringer HC II

13/22

5

0

8

357:412

10:16

9

TSG Ober Eschbach

13/22

4

0

9

310:362

8:18

10

HV Chemnitz

14/22

3

1

10

366:414

7:21

11 TSV Birkenau

14/22

3

1

10 324:414

7:21

12

13/22

0

0

13

0:26

HSG Weiterstadt

257:379

Stand: 03.02.19 12


Spieltage - 1. Herren 16. Spieltag Samstag, 9.2.2019 HG Oftersh./Schw 2 : SG PF/Eutingen 2 TSV Birkenau : TV Hardheim TSG Plankstadt : HSG St.Leon/Reil. TV Friedrichsfeld : TSV Viernheim HC Neuenbürg : HSV Hockenheim Sonntag, 10.2.2019 SG Stutensee-Weing. : TV Knielingen SG Heidelh./Helmh. : TSG Wiesloch 17. Spieltag Samstag, 16.2.2019 TSG Wiesloch : HC Neuenbürg TSV Viernheim : SG Stutensee-Weing. TV Knielingen : HG Oftersh./Schw 2 SG PF/Eutingen 2 : TSV Birkenau Sonntag, 17.2.2019 HSG St.Leon/Reil. : TV Friedrichsfeld HSV Hockenheim : TSG Plankstadt

Spieltage - 1. Damen 16:30 17:30 18:00 19:00 20:00 17:00 17:30

19:00 19:30 20:00 20:00 17:00 17:30

15. Spieltag Samstag, 9.2.2019 Thüringer HC II : SG Mainz-Bretzenh. TSG Ober Eschbach : SC Markranstädt TSV Birkenau : 1. FSV Mainz 05 II Sonntag, 10.2.2019 TSG 1888 Eddersheim : HC Leipzig HV Chemnitz : HSG Kleenheim HSG Weiterstadt : TS Herzogenaurach 16. Spieltag Samstag, 16.2.2019 SC Markranstädt : HSG Weiterstadt SG Mainz-Bretzenh. : HV Chemnitz TSV Birkenau : TSG 1888 Eddersheim Sonntag, 17.2.2019 TS Herzogenaurach : Thüringer HC II HSG Kleenheim : 1. FSV Mainz 05 II HC Leipzig : TSG Ober Eschbach

17:00 19:45 20:00 15:00 16:30 17:00

19:00 19:30 20:00 14:30 15:00 16:00

 

                          

                             

      Fotos: Armin Etzel           13


14


Förderverein

Neues Mitglied Der Förderverein begrüßt ein neues Mitglied: Herzlich willkommen Andreas Michael

FÖRDERVEREIN FÖRDERVEREIN DES TURN-U. TURN-U. SPORTVEREIN SPORTVEREIN FÖRDERVEREIN DES FÖRDERVEREIN BIRKENAU E.V. E.V. BIRKENAU TSV BIRKENAU

TSV BIRKENAU HANDBALL

HANDBALL

UNSERE AUFGABE UNSERE AUFGABE

Wir sind als Wir sind als gemeinnützig gemeinnützig anerkannt! anerkannt!



Zweck und Aufgabe des Vereins ist es, besonders die Zweck und Aufgabe des Vereins ist es, die Handballabteilung des TSV Birkenau beibesonders der UnterhalHandballabteilung des TSV Birkenau bei der Unterhal  tung einer hochklassigen Mannschaft und bei der Herantung einer hochklassigen Mannschaft ideell und bei der Heran bildung von talentiertem Nachwuchs und materiell bildung von talentiertem Nachwuchs ideell und materiell Mitglied kann zu unterstützen.         Mitglied kann jede natürliche zu unterstützen.

jede       natürliche und juristische und juristische Person werden.      Person werden.        Derzeit hat der Durch Beschaffung von Mitteln durch Beiträge, Spenden       Derzeit hat der Verein Durch Beschaffung von Mitteln die durch Beiträge, Spenden sowie durch Veranstaltungen, der Werbung für den Verein 48 Mitglieder,      für sowie durch Veranstaltungen, Werbung den 48 Mitglieder, davon sind über geförderten Zweck dienen. die der        davon sind über geförderten Zweck dienen. 50% Gründungs50% Gründungsmitglieder! mitglieder!

 

 HISTORIE HISTORIE        VORSTAND 1985        VORSTAND 1985 Hans Steffan, der 1. Vorsitzende des TSV Birkenau e.V. gründet einen Förder1. Vorsitzender: Hans Steffan, der 1. Vorsitzende des TSV Birkenau e.V. gründet einen Förder      kreis. Der erste Vorstand dieses Förderkreises wird Dr. Wolf Dieter Becker. 1. Roland Vorsitzender: Weber kreis. Der erste Vorstand dieses Förderkreises wird Dr. Wolf Dieter Becker. Roland Weber       Anfang der 1990ziger Jahre startet, der nun als Vorstand agierende 2. Vorsitzender: Anfang 1990ziger nun alsden Vorstand agierende Michael der Trautmann, dieJahre Aktion:startet, „Wirder treiben Handball auf die  2. Sigurd Vorsitzender: Heiß Michael Spitze!“ Trautmann, die Aktion: „Wir treiben den Handball auf die Sigurd Heiß  Spitze!“   Schatzmeister: 1997 Peter Denger wird der erste Vorsitzende des neu gegründeten: Schatzmeister:     Alice Schäfer 1997 Peter Denger wird der erste Vorsitzende des neue.V. gegründeten: Förderverein des Turn-u. Sportverein Birkenau Alice Schäfer       Förderverein des Turn-u. Sportverein Birkenau e.V.  Schriftführer: Schriftführer: Florian Amend Florian Amend

2005 Hermann Sattler wird neuer 1. Vorsitzender, da Peter Denger zum 2005 Hermann Sattler eV. wirdgewählt neuer 1. Vorsitzender, da Peter Denger zum Präsident des TSV Birkenau wurde. Präsident des TSV Birkenau eV. gewählt wurde. 2016 Roland Weber wird neuer 1. Vorsitzender, da Hermann Sattler aus (kommissarisch, Nach 2016 Rolandnicht Weber neuer 1. Vorsitzender, da Hermann Sattler aus (kommissarisch, wahl erfolgt bei Nachder Altersgründen mehr wird kandidiert. wahl erfolgt nächsten MV)bei der Altersgründen nicht mehr kandidiert.      

  nächsten MV)

           

   

      

      

     

   

Aktuelle Mitgliederliste:  Werner Karnoll Florian Amend Hans Kellner Herbert Arnold Wolfgang Kellner Michael Basler Christian Klein Eugen Berbner Dr. Gabriele Klein Erich Berg Thomas Knapp Dr. Jutta Böhm  Michael   List Paul Böhm  Sabine List Peter Denger  Heinz Malzkeit Martin Dittert Andreas Michael Sascha Dold   Werner Osada Rudi Etzdorf   Stephan Peller Kai Fändrich   Peter Platzer Prof. Dr. Jürgen Fischer   Gerhard Pohlers Eugen Fleckenstein   Thomas Ritzert Wolfgang Freudenberger   Hermann Sattler Prof. Gerhard Fuchs   Alice Schäfer Udo Fuchslocher     Martin Wolfgang Glaser   Schütz  Stephan Daniel Götz  Friedel   Thomas Stephan Christian Hauck    Markus Walter Sigurd  Heiß       Roland Weber Norbert Hildenbeutel     Siegfried Winkler Prof. Dr. Klaus Hungenberg   Walter Zopf Prof. Dr. Peter Kadel   Brigitte Kanz     

 

 

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein!    

     Weitere Informationen erhalten Sie auf der  Geschäftsstelle.

 

             TSV BIRKENAU  ENTEGA  SPONSORPARTNER DER               

            

heizung und sanitär willi schulz Ɣ Sanitärinstallationen Ɣ Badsanierung Ɣ Kundendienst Ɣ Öl- und Gasfeuerung 69493 Hirschberg/Leu.

(0 62 01) 5 55 72 ƒ Fax 5 57 01



 

          

     

   

    

  

  

 

       

    

        

     

   

      

 

          

 

      

      

15






 Königsberger 69488Birkenau Birkenau Königsberger Straße Straße 3 ·· 69488 Telefon 0062 73 Handy 0171/3 71/3 1242422525 Telefon 6201/3 01/3 36 36 73 · 3 Handy 01 12 Königsberger Straße · 69488 Birkenau   Telefon 0 62 01/3 36 73 ·  Handy 01 71/3 12 42 25                                                                                  Fleischerfachgeschäft · Party-Service      Fleischerfachgeschäft · Party-Service   3   69488 Birkenau, Telefon 34 00        Fleischerfachgeschäft Party-Service 69488 Birkenau, Telefon 3· 34 00 Pavillon        Pavillon Hauptstraße 91   69488 Birkenau, Telefon 3 34 00   91    Hauptstraße Pavillon    Hauptstraße 91                              ·          ·     von Massivparkett,     Lieferung  + Verlegung    · Designbelag, Laminat- und  Fertigparkett,      Teppichböden, Linoleum, Treppenrenovierung           Schleifen und versiegeln von Altböden              Parkett & Fußbodentechnik  Dacheindeckungen               KNAPP GbR                           Zimmerstraße 3, 69488 Birkenau Innenausbau · Pergolen            Telefon: 06201/31404, Fax: 06201/34407 Dacheindeckungen



Parkett & Fußbodentechnik    KNAPP  GbR



Parkettfachgeschäft für:

Karl Klein 

Karl Klein  Karl Klein     

Dachflächenfenster · Renovierungen Dacheindeckungen Innenausbau · Pergolen   

 Innenausbau · Pergolen Dachflächenfenster · Renovierungen  Dachflächenfenster · Renovierungen   

FFll oo r i aa nnss

E ss B ar Ess ar Gerhard Pohlers Rechtsanwalt und Notar

G e r h aHirsch rd Pohlers Christian Rechtsanwalt Rechtsanwalt und Notarund Notar

Christian Hirsch Rechtsanwalt und Notar

Hauptstraße 51 | 69488 Birkenau Telefon51 06201 2627236 Hauptstraße | 69488 Birkenau

 16

facebook.com/FloriansEssBar Telefon 06201 2627236 Hauptstraße 72 69488 Birkenau facebook.com/FloriansEssBar

Telefon: 06201/3834 + 3835 Hauptstraße 72 Fax: 06201/3837

69488 Birkenau 


17


18


Genau wie Ihr Projekt. Vom klassischen Druckprodukt bis zu Onlinemedien, Apps und 3D-Druck, bieten wir Ihnen als innovatives und zukunftsorientiertes Medienhaus alle Dienstleistungen aus einer Hand. Nachhaltig und ressourcenschonend.

ABT Mediengruppe

GASSEN

© mezzotint - Fotolia.com

Bei uns sind Sie in sicheren Händen.

Das Restaurant mit eleganter Atmosphäre bietet Ihnen eine kreative Frischeküche Hauptstraße 170 · 69488 Birkenau Telefon: (06201) 32368 · www.restaurant-drei-birken.de Öffnungszeiten: 11:30 - 14 Uhr und ab 17:30 Uhr · Mo und Di Ruhetag Mi ab 17:30 Uhr

Bruchsaler Straße 5 • 69469 Weinheim • Telefon +49 6201 1890-0 • www.abt-medien.de

19


EINE REGION. EIN WASSER. EIN ZIEL.

Profile for Sophie Pla

Tribüne #239  

Tribüne #239  

Advertisement