Page 1

42. Jahrgang · 4,00 € · Januar|Februar 2020

people · lifestyle · art

SELBSTVERSUCH EINE NACHT IM BOX-HOTEL

65 JAHRE

GALERIE ROBERT KOCH

NACHHALTIG SHOPPEN

STAR DES NORDENS Munique-Sängerin Vanessa Ekpenyong

EINKAUFEN MIT GUTEM GEFÜHL

DIE 10 SCHÖNSTEN HOCHZEITSLOCATIONS DER REGION


Eröffnet neue Möglichkeiten. Auch finanzielle. Der neue GLB ist der perfekte Begleiter für alle, die ihre Ziele klar vor Augen haben und dabei trotzdem nicht auf Flexibilität verzichten wollen. Deshalb sind auch seine attraktiven Leasingangebote perfekt auf Sie zugeschnitten. Mehr Informationen auf www.aktion.mercedes-benz.de/GLB Kraftstoffverbrauch GLB 200 innerorts/außerorts/kombiniert: 7,4/5,2/6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 137 g/km. 1

*Ein Leasingbeispiel der Mercedes-Benz Leasing GmbH, Siemensstraße 7, 70469 Stuttgart. Stand 11.12.2019. Ist der Darlehens-/Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht nach § 495 BGB. 2 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i. S. v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein dem Zweck des Vergleichs zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren abhängig von den gewählten Sonderausstattungen. 3 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zzgl. lokaler Überführungskosten.

Ein Leasingbeispiel für Privatkunden* - OHNE ANZAHLUNG! für den GLB 2001, 2 Hubraum: 1.332 cm3, 120 kW, Kraftstoffart Benzin Kaufpreis ab Werk3 Leasing-Sonderzahlung Gesamtkreditbetrag Gesamtbetrag Laufzeit in Monaten Gesamtlaufleistung Sollzins, gebunden, p. a. Effektiver Jahreszins

42.268,80 € 0,00 € 42.268,80 € 20.592,00 € 48 40.000 km -0,46 % -0,46 %

48 mtl. Leasingraten à

429,00 €

Überführungskosten

1.059,10 €

Kaufpreis ab Werk für abgebildetes Fahrzeug (GLB 2004): 42.268,80 € zzgl. lokaler Überführungskosten 1.059,10 €. 1.332 cm3, 120 kW, Benzin. 4 Kraftstoffverbrauch GLB 200 innerorts/außerorts/kombiniert: 7,4/5,2/6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 137 g/km.

Anbieter: Mercedes-Benz AG, Mercedesstraße 120, 70372 Stuttgart

Partner vor Ort: Mercedes-Benz AG, vertreten durch Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH: Niederlassung Hannover

Center Hannover: Podbielskistr. 293 · Center Hildesheim: Mastbergstr. 5 · Center Garbsen: Im Bahlbrink 1 Center Stadthagen: Vornhäger Str. 69 · Center Bad Pyrmont: Südstr. 9 · Center Bückeburg: Kreuzbreite 1 Center Wedemark: Bissendorfer Str. 34 · Tel.: (0511) 5465-168 · E-Mail: ndl-hannover@daimler.com www.mercedes-benz-hannover.de · www.facebook.com/mercedesbenz.hannover


Editorial

Happy New Year

S

Selbstoptimierungstipps für 2020 suchen Sie in dieser Ausgabe vergeblich, dafür aber haben wir Wohlfühlratschläge von erfahrenen Trainern gesammelt, die Wellness ganz simpel in den Alltag integrieren lassen (S. 60). Wer weder Vegetarierer noch Veganer ist, kann sich auf das Plädoyer für die Wurst von Beate Rossbach freuen (S. 22). Hier liefert unsere langjährige nobilis-Autorin zahlreiche Gründe, warum sie auch noch im nächsten Jahr genüsslich in ihr Mettbrötchen beißen möchte. Guten Appetit! Kennen Sie jemanden, der dieses Jahr heiratet – oder etwa Sie selbst? Gerade hat mein Vater geheiratet und die Feier war nur deswegen ein voller Erfolg, weil er sich für die passende Location entschieden hatte. Zur Inspiration finden Sie ab Seite 32 die schönsten Hochzeitssäle in der Region Hannover, von unserer Autorin Helene Kilb sorgfältig ausgewählt.

nicht bewusst, dass es zwischen den bekannten Drogeriemärkten dieser Stadt auch einen inhabergeführten Kosmetikladen gibt, dessen Produkte unverpackt und nur mit pflanzlichen Zutaten angeboten werden. Ein Jahr voller neuer Möglichkeiten und mit zahlreichen Events wartet also auf uns; ich freue mich schon jetzt darauf, Sie bei der einen oder anderen Gelegenheit wieder zu treffen. Frohes Neues Jahr, wünscht

Marleen Gaida Chefredakteurin

Illustration: guukaa - stock.adobe.com

Und wer im nächsten Jahr dazu beitragen will, dass die Welt zu einem besseren Ort wird, dem empfehlen wir die Story über die nachhaltigen Shops (S. 16). Mir war zum Beispiel

Foto: Lorena Kirste

chon wieder ein Jahr rum? Stimmt Sie das nachdenklich oder wehmütig? Ich für meinen Teil kann sagen, dass die Vorfreude die Melancholie überwiegt. Viele Künstler und Kulturschaffende planen Großartiges für das neue Jahr, wie auch unser Cover-Star Vanessa Ekpenyong. Sie wird im Februar ihre neue Club-Formation vorstellen (S. 50). Zudem habe ich mir einen Besuch der Voodoo-Ausstellung in Hildesheim, unser Kulturtipp auf Seite 68, fest vorgenommen. Das Entdecken fremder Kulturen und religiöser Praktiken ist eine spannende Sache.

nobilis 01-02/2020

3


Inhalt

32 DER PERFEKTE ORT FÜR DEN PERFEKTEN TAG  Zehn herausragende ­Locations für das Fest aller Feste

people

society

life

Foto: Lorena Kirste

Foto: Hardenbergsches Haus

Ausgabe 01-02/2020

16 NACHHALTIGKEIT  ist weit mehr als ein Schlagwort – das zeigt ein Bummel durch Hannovers engagierte Geschäfte ganz deutlich.

style

food

friends

06 RAUSCHENDE BALLNACHT Winterball eröffnet die Ballsaison.

16 NACHHALTIG SHOPPEN Wie Sie grüne Vorsätze umsetzen

50 ZWISCHENGANG Vanessa Ekpenyong im Interview

08 SCHRILL UND SOLIDARISCH Benefiz-Operngala der AIDS-Hilfe

22 WURST? WARUM NICHT! So sind Fleisch und Wurst ein Genuss.

54 FOODNEWS Neues aus Hannovers Gastro-Szene

12 MEDIENPREIS VERLIEHEN Die privaten Radiosender feiern.

DIE FASHION-KOLUMNE VON LUISA Seite 37 Die Titelthemen sind farbig gekennzeichnet.

28 EINFACH MAL AUSPROBIERT: Eine Nacht im Box-Hotel

culture

art

38 65 JAHRE GALERIE KOCH Tradition trifft Entdeckerfreude. 44 GRENZGÄNGE Cellist Oliver Mascarenhas im Portrait

sport

nature

64 18 LÖCHER. 18 FRAGEN. Christian Bendig traf Robert Andreas Hesse auf eine Runde Golf.

68 EVENTS 74 VORSCHAU 74 IMPRESSUM

Titelfoto: Afshin Omidvar

advertorials

4

15 GOLD BRAUCHT VERTRAUEN Wohin mit dem Ersparten, wenn nicht mal mehr das Konto Zinsen abwirft? Degussa ist Hannovers goldene Adresse. 20 ANGSTFREI ZUM ZAHNARZT Vertrauen, Authentizität und Qualität werden bei der Praxis Zahnärzte Esplanade großgeschrieben. 26 WERBUNG MUSS SEIN Die Agentur Schulz-Design liefert effiziente Werbekonzepte und Websites als Full-Service-Angebot aus einer Hand.

nobilis 01-02/2020

56 WILLKOMMEN IM PARADIES In den Robinson Clubs Jandia Playa auf Fuerteventura und Cabo Verde auf den Kapverden wartet Ihr Traumurlaub. 60 FIT INS NEUE JAHR Sportlich durchstarten in 2020? Wir haben uns im Aspria Hannover umgehört, welche Strategien effektiv helfen. 62 WIR LEBEN GOLF 51 herausfordernde Spielbahnen warten in Hannovers ­Süden auf ambitionierte Spieler und Golf-Neulinge.


ZWEI HERZEN. EINE LIEBE. „Dies ist kein Ring, sondern eine der schönsten Liebeserklärungen der Welt. Für Dich sind es feinste Brillanten – für mich sind es Glücksmomente. Für Dich ist es Goldschmiedekunst in ihrer höchsten Form – für mich ist es die schönste Liebeserklärung, die es gibt.“ Der drehbare Wellendorff-Ring ZWEI HERZEN. EINE LIEBE. – der lebendigste Ring.

Die Wellendorff-Kollektion erhalten Sie in Neustadt bei Juwelier Bielert, Marktstraße 35a, Tel. 05032-95 30 00, www.bielert.de.


Fotos: Rainer Dröse

people society

Strahlender Auftritt: Anissa Bothe in einem hauchzarten Ballkleid

Ausverkaufter Winterball im HCC

Moderierten den Abend: Barynia Bothe (links) und Christoph Dannowski

A

nfang Dezember stand für Hannovers Tänzer das wichtigste Event des Jahres an: der Winterball der Tanzschule Susanne Bothe im Kuppelsaal. 1.500 Gäste waren bei dem Event dabei, um internationale Star-Tänzer wie Antonina Skobina und Denys Drozdyuk zu sehen. Bothes Erfolgsrezept? „Besondere Highlights sind immer unsere Gäste und die hochkarätigen Künstler, die wir schon ein Jahr im Voraus buchen. Für 2020 wird aber noch nichts verraten“, so die Tanzschul-Chefin.

Rechts: Denys Drozdyuk und Antonina Skobina aus den USA

6

nobilis 01-02/2020


Ausverkaufter Ballsaal: 1.500 Tänzer kamen zu dem Event des Jahres ins HCC.

Familie Bothe: Anissa Bothe (links) mit ihrer Mutter Susanne Bothe, Tochter Barynia und Ehemann Michael Lohmann nobilis 01-02/2020

7


people society

Foto: Quelle

Bernd Weste (mittig) umringt von Künstlern der Staatsoper, der Intendantin Laura Berman (unten rechts) und dem Ballettdirektor Marco Goecke sowie OB Belit Onay und Ehefrau Derya (rechts).

Belit Onay mit seiner Ehefrau Derya, die ihr zweites Kind erwartet.

Schrill, klassisch und solidarisch

Das Staatsballett zeigt Szenen aus Prélude.

Benefiz-Operngala zum 35-jährigen Bestehen der Hannöverschen AIDS-Hilfe e. V. TEXT: NIKOLA MEYERHOFF FOTOS: MICHAEL WALLMÜLLER

S

o kennen und lieben die Hannoveraner ihn: Per Handschlag und mit einem persönlichen Wort für jeden einzelnen Gast begrüßte Bernd Weste auch in diesem Jahr als Vorsitzender der Hannöverschen AIDSHilfe e. V. das Who‘s who aus Hannover und der Region. Wieder einmal sind auf seine Einladung hin die Größen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gekommen, um mit ihm zu feiern: das 35-jährige Bestehen der Hannöverschen AIDS-Hilfe, Bernd Westes letzten offiziellen Auftritt als Vorsitzender und den bunten Strauß der hochkarätigen Darbietungen im Programm der festlichen BenefizOperngala am 1. Dezember.

8

nobilis 01-02/2020

Nach 9.504 Tagen im Vorstand der Hannöverschen AIDS-Hilfe e. V. wollte Bernd Weste an diesem Tag eigentlich von der großen Bühne abtreten. Doch der Abschied ist ihm nur so halb gelungen: Am Ende wurde er feierlich zum ersten Ehrenvorsitzenden des Vereins gekürt und kündigte prompt an: „Sie müssen weiter mit mir rechnen!“

Ex-Vorsitzender der Hannöverschen AIDSHilfe mit Dragqueens

Exklusive Einblicke Mit einem „Best of“ präsentierte sich die Staatsoper Hannover im Rahmenprogramm des Jubiläums. Ballettdirektor Marco Goecke gewährte zwei Wochen vor der offiziellen Premiere Einblicke in seine spektakuläre


Armin Zorn, Lilo Wanders, Oliver Schipper und Lutz Rädecker (v. l.)

Polizeipräsident Volker Kluwe mit Ehefrau Angelika

Die Klinik am Pelikanplatz, eine der ältesten und besten Adressen für plastische und ästhetische Chirurgie in Hannover, steht seit jeher für ein ganzheitliches ästhetisches Konzept. Als einziger Standort in Hannover bieten wir unseren Patienten das gesamte breite Spektrum plastischer und ästhetischer Chirurgie, sämtliche Unterspritzungsverfahren, einen angeschlossenen Laserstandort mit vier unterschiedlichen Lasern sowie das patentierte Kryolipolyse-Verfahren Coolsculpting ® als nicht-operatives

Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten gebannt der Show.

Verfahren zur Fettreduzierung. So kann aus einem sehr umfangreichen Repertoire immer das individuell beste Verfahren für unsere Patienten ausgewählt werden. Höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche sind dabei oberste Maxime.

Berührend: Bernd Weste hält seine Abschiedsrede auf der Bühne.

Nijinski-Produktion. Beliebte Partien aus La Traviata, La Bohème und Romeo & Juliette wechselten sich ab mit Grußworten und berührenden Beiträgen des Chansonniers Tim Fischer und der immer wieder beeindruckenden Helen Schneider. Am Ende des Abends waren sich Opernintendantin Laura Berman, Sozialministerin Carola Reimann sowie die Würdenträger der Hannöverschen wie der Deutschen AIDS-Hilfe einig: Durch die unermüdliche Arbeit der AIDS-Hilfen hat sich die Situation der HIVpositiven Menschen im Land auf großartige

Weise verbessert seit dem Aufkommen des Themas in den 80er-Jahren. Die Krankheit kann bis heute nicht geheilt, dafür aber therapiert werden. Und trotzdem werden Betroffene täglich diskriminiert. Es gibt also weiter viel zu tun für Bernd Weste, seinen Nachfolger Carsten Pilz und alle anderen, die hauptoder ehrenamtlich gegen die Stigmatisierung Betroffener angehen. Dabei können sie sich der Unterstützung des hannoverschen Publikums an diesem Welt-AIDS-Tag sicher sein: Der Festakt ging mit Standing Ovations und Applaus in die After-Show-Party über. W

KLINIK AM PELIKANPLATZ GMBH Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Aschkan Entezami

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Tel. (05 11) 51 51 24-0 . www.klinik-am-pelikanplatz.de Im Pelikanviertel . Pelikanplatz13 . 30177 Hannover

nobilis 01-02/2020

9


people society

Bunt waren nicht nur die Bilder, sondern auch die Haare von Natali, die die Gäste umsorgte.

BMW-Niederlassungsleiterin Nina Englert mit Ehemann Alan Harris

Zu Musik von DJ Marco Nocks genossen die Gäste die ausgestellte Kunst in der Leine Art.

Influencerinnen unter sich: Bloggerin Sandra Czock (links) mit nobilis-Kolumnistin Luisa Verfürth

Gelungener Start: nobilis meets ...

P

eople, lifestyle, art – so lautet das neue Motto der nobilis. Grund genug, auch eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben zu rufen, befand Chefredakteurin Marleen Gaida. Der Auftakt erfolgte in der Leine Art Galerie mitten in Hannovers Altstadt. Gastgeberin Maia Shengelia sorgte mit gesunden Snacks für das leibliche Wohl der Gäste und mit musikalischer Untermalung von Sängerin Alyona Mazhorova und DJ Marco Nocks für den guten Sound. Bis in den späten Abend hinein amüsierten sich die Kunstliebhaber zu wummernden Beats.

Katharina Engelhardt und Ehemann Bernd im Gespräch mit Mediaberaterin Gesche Svenson (links) Sylvia Sobbek, Geschäftsleiterin Sofaloft, mit Leine-Art-Geschäftsführerin Maia Shengelia

Vera Barner (links) und Frieda Fielers vom PR-Team der Staatsoper freuten sich über einen entspannten Ausklang des Tages in der Leine Art Galerie.

10

nobilis 01-02/2020


Verzauberte die Gäste mit ihrer Solo-Einlage: Sängerin Alyona Mazhorova

mode & schuhe

Spontaner Besucher: Model und Influencer Phillip Mack sprach mit Marleen Gaida.

Ärztin Kristin Deeb und Ehemann Wayel Deeb von Zahnärzte Esplanade zu Gast bei nobilis

ROBERT FRIEDMAN

German Gera (links) und Roy D‘Souza im Gespräch

Am Fiedeler Platz · 30519 Hannover-Döhren Telefon 05 11/9 84 51 23 Fotos: Lorena Kirste

Der nobilis treu verbunden: Schönheitschirurg Dr. Aschkan Entezami und Birte Faure

nobilis 01-02/2020

Mo bis Fr: 10.00-14.00 Uhr · 15.00-18.00 Uhr Sa: 10.00-13.30 Uhr E-Mail: info@lapiazzetta-damenmode.de

11

www.lapiazzetta-damenmode.de


people society

STANDART W O M E N ‘ S

C L O T H I N G

&

A R T

by Ingrid Wittler

Fotos: www.scheffen.de

F I N E S T

Andreas Fischer, André Albers, Hauke Mucha, Nadine Krüger, Sven Plöger, Bella Lesnik, Annika Begiebing, Gisa Zach, Bernd Schmidt, Thomas Struk, Annette Langhorst, Desimo (3. Reihe v. l. n. r.). Fabian Böhm, Friederike Gründken, Alisha Elling, Michael Kayser, Ulrike Kuhlo, Anna-Sara Lange, Ortrud Wendt, Franziska Reichenbacher, Alexander Schoenen, Oliver Vollmering (2. Reihe v. l. n. r.) Sara Schnüll, Leilani Urban, Ben Richter, Lejla Smailovic, Alexander Webermann, Dr. Jörg Mielke, Jasmin Kohler (1. Reihe v. l. n. r.)

Verleihung im Neuen Rathaus: Niedersächsischer Medienpreis

D

ie privaten Radiosender feiern sich: Vor 550 geladenen Gästen wurde Ende November im Neuen Rathaus Hannover zum 25. Mal der Niedersächsische Medienpreis verliehen. Zu den Gewinnern zählen die lokalen Radiosender Radio Hannover und Radio Nordseewelle. Im Bereich Fernsehen wurden RTL Nord und Sat.1 Regional ausgezeichnet. Den Preis für den besten SchulInternetradio-Beitrag erhielten Schüler der Grundschule Bad Münder. Zudem ehrte die Niedersächsische Landesmedienanstalt Franky von Radio ffn für 20 Jahre „ffn-Morgenmän“. 269 Einreichungen waren eingegangen, davon 190 Hörfunkbeiträge und 79 Fernsehbeiträge. Moderiert wurde die Veranstaltung von Desimo und Anna-Sara Lange.

Öffnungszeiten Di - Fr 11.00 -19.00 Uhr Sa 1 1. 00 -16. 00 U h r Leinstraße 32 30159 Hannover 0511 26 159 232 w w w. s t a n d a r t - h a n n o v e r. d e Besuchen Sie unser Digitales S c h a u f e n s t e r a u f Fa c e b o o k oder Instagram. w w w. f a c e b o o k . c o m / S TA N D A R T. H a n n o v e r instagram: standart_by_ingrid_wittler

Moderator Desimo überrascht die Gäste mit einer Fontäne.

12

nobilis 01-02/2020

So sieht die begehrte Auszeichnung aus: der Niedersächsische Medienpreis 2019.


ERNST DEUTSCH Malermeisterbetrieb

Ihr vielseitiger Meisterbetrieb für Qualität

SICHERN SIE SICH IHREN WINTERRABATT FÜR INNENARBEITEN!

Hunderte Gäste aus der Radioszene sowie aus Politik und Wirtschaft folgten der Verleihung.

Laudatorin und Jurymitglied Nadine Krüger mit den Preisträgern in der Kategorie Hörfunk Unterhaltung Alexander Webermann und André Albers (Radio Nordseewelle)

E. Borgmann

A. Koch

Malerarbeiten die jedem Anspruch gerecht werden Unsere Kunden haben uns mit „sehr gut“ zertifiziert!

Ernst Deutsch Malerbetrieb

Partner für zeitgemäße Malerarbeiten

Sara Schnüll, Annika Begiebing (Laudatorin), Ben Richter, Leilani Urban und Lejla Smailovic (Grundschule Bad Münder)

nobilis 01-02/2020

Telefon 05151 558855, Fax 55 88 50 13

www.maler-deutsch.de


zentrum fürzahnmedizin zahnmedizin people society zentrum für zahnmedizin zentrum für zentrum für zahnmedizin

zentrum für zahnmedizin Dr.med. med.dent. dent. Philip Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: zentrum für zahnmedizin Dr. Philip Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: Fotos: Lorena Kirste

Dr. med. dent. Philip Putzer

Tätigkeitsschwerpunkte:

Zur Jubiläumsfeier

von Wempe erschieZahnarzt Dr.med. med.Zahnarzt dent. PhilipPutzer Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: Zahnarzt Dr. Philip Tätigkeitsschwerpunkte: Dr. med.dent. dent. Philip Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: nen viele Promis Zahnarzt Facharzt fürOralchirurgie Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie Zahnarzt Facharztfür für Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie ZahnarztFacharzt aus Hannovers VIP• Chirurgie/Implantologie Facharzt fürOralchirurgie Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie Szene. Mit dabei Facharztfür für Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie Facharzt • Chirurgie/Implantologie • Endodontie • Endodontie • Endodontie unter anderem • Endodontie • Endodontie •Schulz Endodontie Dr.med. med. dent. Eckbert Dr. med.dent. dent.Eckbert Eckbert Schulz • Prothetik • Prothetik Ex-96-Fußballspieler Dr. Schulz • Prothetik Dr.med. med. dent. Eckbert Schulz Dr. med.dent. dent.Eckbert Eckbert Schulz • Prothetik • Prothetik Dr. Schulz • Prothetik Zahnarzt • Parodontologie Zahnarzt • Parodontologie Niclas Füllkrug mit Zahnarzt • Parodontologie Zahnarzt ••Parodontologie Zahnarzt • Parodontologie Zahnarzt Parodontologie seiner Ehefrau Lisa

zentrum für zahnmedizin Dr. med. dent. Philip Putzer für zahnmedizin zentrum zentrum fürzahnmedizin zahnmedizin zentrum für

12

12 12

9

9 9

12

12 1212

12 12 3

9

9 99

Happy Birthday Wempe Hannover

A

nlässlich des 50. Geburtstags der Wempe-Niederlassung in Hannover lud Geschäftsführer Stephan Frank in das Künstlerhaus ein. Ein diamantenbesetztes Buffet und ein großes Aufgebot an HannoverProminenz brachten an diesem Abend viel Glanz in die Sophienstraße 2. In jedem Fall ein glamouröser Abend!

33 3

Vanessa Ekpenyong performte bei der 50-Jahr-Feier ihre Songs.

9 Feste Zähne an einem Tag 3 9 33 schnell und bezahlbar? sofort,

sofort, schnell und bezahlbar?

33

Foto: Samantha Franson

Zahnarzt Facharzt für Oralchirurgie Dr.med. med. dent.Philip PhilipPutzer Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: Dr. Tätigkeitsschwerpunkte: Dr. med.dent. dent. Philip Putzer Tätigkeitsschwerpunkte: Zahnarzt Zahnarzt Dr. med. dent. Eckbert Schulz Zahnarzt Facharzt fürOralchirurgie Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie Facharztfür für Oralchirurgie • Chirurgie/Implantologie Facharzt • Chirurgie/Implantologie Zahnarzt • Endodontie • Endodontie • Endodontie Dr.med. med. dent. Eckbert Schulz Dr. med.dent. dent.Eckbert Eckbert Schulz • Prothetik • Prothetik Dr. Schulz • Prothetik Zahnarzt ••Parodontologie Tätigkeitsschwerpunkte: Zahnarzt • Parodontologie Zahnarzt Parodontologie • Chirurgie/Implantologie • Endodontie • Prothetik • Parodontologie

Gibt es Möglichkeiten, zahnloswerdenden Kiefer nach einem Eingriff Gibt es Möglichkeiten, den den zahnloswerdenden Kiefer nach nurnur einem Eingriff

Feste Zähne an einem Tag sofort, schnell und bezahlbar? sofort, schnell und bezahlbar? sofort, schnell und bezahlbar? --mit einer festen, implantatgetragenen Brücke, Feste Zähne an einem Tag -- mit festen, Brücke, mit- einer einer festen, implantatgetragenen implantatgetragenen Brücke, mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten Festesofort, Zähne an einem Tag schnellund undbezahlbar? bezahlbar? - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten sofort, schnell - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten Gibt es Möglichkeiten, zahnloswerdenden Kiefer nach einem Eingriff Gibt es Möglichkeiten, den den zahnloswerdenden Kiefer nach nurnur einem Eingriff zu versorgen? - mit einer festen, implantatgetragenen Brücke, -- mit festen, Brücke, mit- einer einer festen, implantatgetragenen implantatgetragenen Brücke, mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten

zu zu versorgen? versorgen?

- und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten - undzureduzierter versorgen?Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten zu zu versorgen? versorgen?

All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation

All diese Fragen Gibt beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation Gibt es Möglichkeiten, den zahnloswerdenden Kiefer espersönlichen Möglichkeiten, zahnloswerdenden Kiefer nach einem Eingriff bezogen, ines einem Beratungstermin. Gibt Möglichkeiten, den den zahnloswerdenden Kiefer nach nurnur einem Eingriff All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situationin bezogen, einem persönlichen Beratungstermin. bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation nach nur einem Eingriff bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. mit einer festen, implantatgetragenen Brücke, bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin.

Hat das Bid Book

-- mit festen, Brücke, designt: Künstler mit- einer einer festen, implantatgetragenen implantatgetragenen Brücke, mit minimalem chirurgischen Aufwand ohne aufwendige Knochenaufbauten - mit einer festen, implantatgetragenen Brücke Sebastian Peetz Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin,Dr. Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Philip Putzer, Zentrum hilip für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c,ohne 30625 Hannover - mitZentrum minimalem chirurgischen Aufwand hilip Putzer, Putzer, Zentrum für0511-9 Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 30625 aufwendige Hannover - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren Kosten Telefon 56Dr. 29 60, Telefax 0511-9 56 291c,62 Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover (rechts unten) Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Telefon 60, 0511-9 56 56 29 29 62 62 , www.zentrum-zahnmedizin.de Telefon 0511-9 56 29 60,Implantatanzahl Telefax 0511-9 56 62 Telefon 0511-9 0511-9 56 56 29 29 60, Telefax Telefax 0511-9 - und bei29 überschaubaren Kosten waltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de Knochenaufbauten zureduzierter versorgen? ng@zentrum-zahnmedizin.de Telefon 0511-9 56 29 60, Telefax 0511-9 56 29 62 ng@zentrum-zahnmedizin.de & & info@zentrum-zahnmedizin.de info@zentrum-zahnmedizin.de ,, www.zentrum-zahnmedizin.de www.zentrum-zahnmedizin.de Telefon 0511-9 56 29 60, Telefax 0511-9 56 29 62 zu E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de , www.zentrum-zahnmedizin.de zu versorgen? versorgen? - und reduzierter Implantatanzahl bei überschaubaren E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & & info@zentrum-zahnmedizin.de info@zentrum-zahnmedizin.de ,, www.zentrum-zahnmedizin.de www.zentrum-zahnmedizin.de KostenE-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.deAll diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre individuelle Situation zu versorgen? bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. bezogen, roßer Jubel im hannoverschen Rathaus: Wie von bezogen, in in einem einem persönlichen persönlichen Beratungstermin. Beratungstermin. All diese Fragen beantworten wir Ihnen gerne, auf Ihre bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin.

Im Finale um den Titel

G

der Jury verkündet wurde, ist Hannover eine Runindividuelle Situation bezogen, in einem persönlichen Beratungstermin. de weiter in der um den Titel „EuropäDr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, Bewerbung 30625 Hannover

Dr. für Zahnmedizin, Karl-Wiechert-Allee 1c, 30625 Hannover Dr. Philip Philip Putzer, Putzer, Zentrum Zentrum für0511-9 Zahnmedizin, ische 56 Kulturhauptstadt“. Melanie Botzki sagte im Telefon 56 29 60,Karl-Wiechert-Allee Telefax 0511-9 291c,6230625 Hannover Dr. Philip Putzer, Zentrum für Zahnmedizin Telefon 0511-9 56 29 60, Telefax 0511-9 56 29 62 Interview mit dem NDR: „Das wird auch Zeit, dass alle mitTelefon 0511-9 56 29 60, Telefax 0511-9 56 29 62 E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de , www.zentrum-zahnmedizin.de Karl-Wiechert-Allee 1c verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de | 30625 Hannover E-Mail: & info@zentrum-zahnmedizin.de , www.zentrum-zahnmedizin.de bekommen, was Hannover für eine großartige Stadt ist.“ E-Mail: verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de & info@zentrum-zahnmedizin.de , www.zentrum-zahnmedizin.de Telefon 0511-9 56 29 60 | Telefax 0511-9 56 29 62 verwaltung@zentrum-zahnmedizin.de info@zentrum-zahnmedizin.de

www.zentrum-zahnmedizin.de

14

nobilis 01-02/2020


Fotos: Lorena Kirste

Anzeige

Exklusive Damenschmuckstücke der 750er Gelbgold Serie Koralle, Herrenuhren aus 18 Karat Gold sowie Manschettenknöpfe aus Silber und Goldbarren zum Verschenken

Vertrauen und faire Preise Degussa ist Hannovers goldene Adresse. Wohin mit dem Ersparten in Zeiten, in denen nicht einmal mehr das Bankkonto Zinsen abwirft? Einen Teil des Vermögens in Gold und anderen Edelmetallen anzulegen, halten viele Experten für eine ratsame Alternative. Der Spezialist Nr. 1 hierfür ist Deutschlands größter Goldhändler im Privatkundenbereich, die Degussa Goldhandel. Hier wird vom Goldbarren über die Anlagemünze bis hin zum werthaltigen Schmuckstück ein vielfältiges Angebot an Investment- und Lifestyle-Produkten geboten. Bei der Degussa in Hannover stehen den

Kunden die bekannten Degussa-Goldbarren in allen gängigen Gewichtsgrößen, von einem Gramm bis einem Kilogramm, zur Auswahl. Weltweit anerkannte Anlagemünzen, zum Beispiel der südafrikanische Krügerrand oder der Canadian Maple Leaf, gibt es von ein Zehntel Unze bis hin zu einer Unze. Dabei garantieren alle Barren und Münzen den jeweils auf der Prägung angegebenen Feinheitsgrad und sind mit einem Echtheitszertifikat versehen. Edelmetallstücke können aber natürlich nicht nur gekauft werden, sondern auch zu barem Geld

gemacht werden. Wer Barren, Münzen, Schmuck, Silberware oder Ähnliches veräußern will, für den ist die Degussa ebenfalls die richtige Adresse. Für den Ankauf sind ausschließlich Edelmetallexperten zuständig. Außerdem stehen dort die modernsten Geräte für die exakte Wertermittlung zur Verfügung und der gesamte Prüfprozess findet vor den Augen der Kunden statt. Und wer seine Edelmetallstücke, Dokumente oder sonstige Wertgegenstände nicht zu Hause aufbewahren möchte, kann diese bei der Degussa lagern lassen. Die Schließfachanlage wird derzeit erweitert und steht ab 1. April 2020 zur Verfügung.  W

Theaterstraße 7, 30159 Hannover, Telefon 0511/897 338 11

„Beim Goldankauf ist die Seriosität entscheidend“ Herr Straller-von Kersten, worauf sollte man beim Goldverkauf achten? Straller-von Kersten: Beim Ankäufer sollte es sich um ein seriöses und bekanntes Unternehmen handeln, das absolut professionell arbeitet, das ist das Entscheidende. Außerdem muss sich der Händler immer an den tagesaktuellen Goldpreis halten und die Wertermittlung der Stücke für den Kunden nachvollziehbar darstellen. Wie wird der Goldwert ermittelt? Straller-von Kersten: Grundsätzlich sollte er von ausgebildetem Fachpersonal geprüft werden, bei uns macht das ein Goldschmiede­meister. Zu einer guten Bera-

mische Abstriche sind Testverfahren, die ­eine genaue Preisermittlung ermöglichen. Welche Edelmetallprodukte

­verkaufen Kunden an die Degussa?

Thorsten Straller-von Kersten, Niederlassungsleiter Degussa Goldhandel in Hannover

tung gehört außerdem ein modernes Analysegerät, das die Stücke ähnlich wie ein Röntgengerät „durchleuchtet“ und so den Edelmetallgehalt exakt aufzeigt. Auch che-

Straller-von Kersten: Die mitgebrachten Stücke sind ganz unterschiedlicher Natur. Von goldenen Schmuckstücken wie Halsketten, Ringen und Armbändern oder auch Dentalgold bis hin zum berühmten Tafelsilber. Die Kunden sagen sich, bevor die alten Schmuckstücke zu Hause in der Schublade verstauben, verkaufe ich sie, um mir etwas Besonderes zu gönnen. Viele kaufen mit dem Erlös auch neue Münzen oder Anlagebarren als eine Vermögenssicherung. nobilis 01-02/2020

15


life style

leben leicht gemacht Weniger Süßigkeiten und mehr Sport. Hand aufs Herz: Wer hält diese Vorsätze wirklich länger als eine Woche durch? GRÜNE VORSÄTZE lassen sich dagegen leichter umsetzen, als es scheint – wir zeigen, wo das in Hannover sogar Spaß machen kann. TEXT: HELENE KILB

Schnitte und Muster zu entwickeln und mit Farben zu spielen“, schwärmt die gelernte Damen- und Dessousschneiderin. Wichtig war es ihr dabei, nur Wolle, Garne und Stoffe aus ökologischer Herstellung anzubieten, außerdem außergewöhnliche Materialien wie Seide, Yakwolle oder handgefärbte Fair-Trade-Wolle. Kleider und Lingerie fertigt sie auf Anfrage und widmet sich sonst voll und ganz ihrer Leidenschaft

für Handarbeiten: Wenn sie nicht im Laden steht, bietet sie verschiedene Workshops an. Dabei lernen die Teilnehmer, wie man selbst näht, strickt, häkelt, klöppelt oder Garn und Stoff mit Pflanzenfarben färbt. A Mano, Knochenhauerstraße 10, geöffnet dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr, Infos unter www.amano-wolleundfeines.de

Fotos: Lorena Kirste

I

m Schaufenster begrüßt ein mit Wollknäulen beladenes Aufstellschaf die Kunden, zwei graue Sessel laden ein zum Verweilen, in der Ecke steht ein hölzernes Spinnrad. Schon viele Jahre lang träumte die Besitzerin Petra Könemann von einem eigenen Laden – bis sie sich eines Tages sagte: Jetzt oder nie. „Ich liebe es, mich mit Kunden zu unterhalten, Wolle und Stoffe durch die Finger gleiten zu lassen,


Fotos: Privat

J

eans, kuschelige Pullover, bunte Socken mit Tier- und Pünktchenmustern: Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Kleider bei Eins kaum von solchen in anderen Läden. „Viele Kunden sind überrascht, wie modisch die Sachen sind“, sagt Corinna Siever, die den Laden am Lindener Marktplatz im April 2018 eröffnet hat. Beim Blick ins Etikett zeigt sich: Die Kleider, die sich in den Regalen stapeln, sind allesamt unter fairen Bedingungen und größtenteils in Europa produziert, einige davon sogar in Deutschland oder Österreich: etwa die Mode von Geniestreich, Stapf oder Mufflon. Im Laden liegen T-Shirts, die aus Holz gefertigt sind, Rucksäcke, die zu 68 Prozent aus Rizinusöl bestehen, und Jacken, die mit ausrangierten Federbettdaunen gefüllt sind. „Es ist auch keine Chemie an den Sachen“, sagt die sympathische Ladenbesitzerin, „sie halten länger und tragen sich angenehmer.“ EINS, Am Lindener Marktplatz 10, geöffnet montags bis freitags von 11 bis 14 Uhr und 15 bis 18:30 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr, Infos unter www.eins-bio-fair.de

nobilis 01-02/2020

17


V

on Zirbenöl aus Österreich über Lavendel aus Kroatien und Frankreich bis hin zu Parakresse aus Jeinsen – beim Kosmetik Bazar in der Knochenhauerstraße vereinen sich natürliche Beautygeheimnisse aus der ganzen Welt. Seit 25 Jahren gibt es den außergewöhnlichen Laden nun schon; angefangen hat alles für die Besitzerin Petra Lilje aber schon viel früher: „Mit zwölf Jahren habe ich meine erste Naturkosmetik selbst hergestellt“, erzählt sie und lächelt. Bei Kosmetik Bazar gibt es alle Zutaten, um die Küche in ein DIY-Labor zu verwandeln: ätherische Öle, Pflanzenextrakte, Perlen aus Kakaobutter, Bücher mit Anleitungen sowie kleine Fläschchen und Tiegel zum Abfüllen. Wer sich das Mischen nicht zutraut, kann sich einfach auf die Auswahl im Laden verlassen, wo Cremes, Duschgele und Schminke wartet.

Fotos: Privat/Lorena Kirste

Kosmetik Bazar, Knochenhauerstraße 8, geöffnet montags bis freitags von 10:30 bis 13:30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, samstags von 10:30 bis 14:30 Uhr, Infos unter www.kosmetikbazar.de

ieles, was wir nicht mehr brauchen, muss nicht unbedingt im Müll landen – manchmal ist einfach nur etwas Kreativität gefragt. Dieser Meinung ist auch Gert Schmidt: „Wir brauchen eine ganz neue Weise des Wirtschaftens“, findet er. Seit dem Jahr 2015 leitet er die Hannoveraner Upcyclingbörse, wo er zum Umdenken anregen will. Er entwickelt Ideen, wie einzelne Materialien oder Produkte sich weiterverwenden lassen, organisiert Ausstellungen mit neuen Inspirationen und veranstaltet Kurse. Besucher können dabei aus alten Landkarten, Kalenderblättern oder Buchseiten nachhaltige Geschenkverpackungen basteln. Jeden Dienstag gibt es eine offene Werkstatt.

Fotos: Lorena Kirste

Upcyclingbörse Hannover, Glockseestraße 35, Werkstatt geöffnet montags von 15 bis 18 Uhr, dienstags von 16 bis 18 Uhr; Ausstellung dienstags von 15 bis 19 Uhr. www.upcyclingboerse-hannover.de

Fotos: Lorena Kirste

V

H

at es mit dem AbnehmVorsatz im neuen Jahr doch nicht so geklappt, darf man sich in der Osterstraße zum Trost trotzdem eine neue Hose oder ein schönes Schmuckstück gönnen – und das mit gutem Gewissen. Denn das Label Greenality achtet darauf, dass alle Produkte, die hier angeboten werden, unter fairen Bedingungen produziert und mit dem GOTS-Organic-Siegel zertifiziert sind. Die meisten Teile bestehen zudem aus Bio-Baumwolle. Neben selbst produzierten Kleidern bietet Greenality auch Hosen, Pullover, Socken und mehr von anderen ökologischen Marken an. Auch Schuhe – selbstverständlich komplett aus natürlichen Materialien – warten hier, genau wie Schmuck und Accessoires. Greenality, Osterstraße 1, geöffnet montags bis freitags von 11 bis 19:30 Uhr und samstags von 10 bis 19 Uhr, Infos unter www.greenality.de

18


Fotos: Privat

Alles

aus einer

Hand

Ankleide, Bad, Diele, Esszimmer, Flur, Garderobe, Hauswirtschaftsraum, Küche, ...

U

m regelmäßig Plastik zu sparen, sollte man sich für den wöchentlichen Einkauf am besten einige Gläser, Dosen und Tüten schnappen und sich auf den Weg zu LoLa, dem Loseladen, machen. Eingeschweißtes Gemüse, abgepackten Reis und Plastikzahnbürsten? Gibt es hier alles nicht. Zahlreiche große Glasspender reihen sich in den Regalen aneinander. Zieht man an den hölzernen Hebeln, rieseln Zucker, Mehl oder Salz aus den Spendern; Körner, Nüsse, Kaffeebohnen und Kichererbsen rollen in die mitgebrachten Behälter. Und auch sonst tut Gründer Michael Albert alles dafür, seinen Kunden einen nachhaltigen Einkauf mit Unterhaltungsfaktor zu bieten: Wer mag, kann sich selbst Milch vom Bauern zapfen, Nüsse mit der NussmusMaschine zu feinen Aufstrichen ohne jegliche Zusätze verarbeiten oder in der Deko-Ecke stöbern. LoLa, der Loseladen, zwei Filialen: Teichstraße 1 und Stephansplatz 13, jeweils geöffnet montags bis donnerstags von 10 bis 19 Uhr, freitags von 09 bis 13 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr, Infos unter www.lola-hannover.de

nobilis 01-02/2020

19


Anzeige

Angstfrei schöne & gesunde Zähne Vertrauen, Authentizität sowie Qualität stehen bei der Praxis Zahnärzte Esplanade an erster Stelle.

An schönen Tagen flutet Sonnenlicht die Behandlungsräume, doch auch bei echtem Hannoveraner Schietwetter gibt es in der Praxis Zahnärzte Esplanade einen guten Grund zum Lächeln: das sympathische Team, das seine Arbeit mit viel Leidenschaft und Humor erledigt. Die Praxis besteht mittlerweile seit über 15 Jahren und ist seitdem s­ tetig ­gewachsen. Durch viele Weiter- und ­Fortbildungen kann heute der komplette ­Bereich der modernen Zahnmedizin durch Spezialisten angeboten werden. Gerade in der heutigen Zeit, wo Investoren auf den ­Gesundheitsmarkt drängen, ist dies ein wichtiger Schritt, um auch in Zukunft ­weiter die Fäden in der Hand zu halten. Besonders wichtig war es den Gründern, durch die Verlagerung der Praxisfläche auf mehrere Etagen des Ärtzteturms einen familiä­ren Charakter zu erhalten.

Das Ärzteteam der Zahnärzte ­ Esplanade von links: Dr. Robert F­ alck, Anna Perthel, Jens Peuker, Hans Schmitz-Wätjen, Johanna Schwab, Dr. Wayel Deeb sowie Sina Fresenborg mit Mansoureh Khorshidi-Böhm (vorne)

Zeit für die Patienten Das Wichtigste für die beiden Praxis-­ Gründer Jens Peuker und Dr. Wayel Deeb und das Team ist es, jeden Patienten dort abzuholen, wo er gerade steht. Dabei gilt es vor allem zuzuhören und auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten einzugehen. G ­ erade für sogenannte Angst­ patienten ist das eine Erleichterung: Wer sich beispielsweise für seine Zähne schämt, wer auf dem Behandlungsstuhl das Ge-

Teamfähigkeit wird bei den Zahnärzten Esplanade großgeschrieben. Täglicher Austausch verbessert die Kommunikation im Team.

20

fühl hat, ausgeliefert zu sein und die Kontrolle abzugeben, wer Angst vor Spritzen hat oder seit der Kindheit mit schlechten Zahnarzt-Erlebnissen zu kämpfen hat, ist bei den Zahnärzten Esplanade genau richtig. Gemeinsam mit einem der Ärzte erarbeitet der Patient ein individuelles Konzept, das nach und nach umgesetzt wird. Die Definition eines festen Ziels ist dabei sehr hilfreich. Für die Umsetzung der Behandlung stehen mehrere Möglichkeiten parat. Diese reichen von der normalen Behandlung über Lachgassedierung bis hin zur Vollnarkose.

Spezialisierungen Neben der Behandlung von Angstpatienten hat sich das Team noch auf weitere Bereiche spezialisiert. Im Bereich der zertifizierten Implantologie bietet die Praxis Zahnärzte ­Esplanade einen besonderen Service an: Über ein spezielles strahlenarmes Röntgenverfahren wird ein 3D-Bild des Knochens erstellt, indem vorab eine virtuelle Planung der


Anzeige

Implantologe Jens Peuker nimmt sich gerne Zeit für die Patienten und erklärt im Besprechungsraum die Möglichkeiten der Behandlung am Computer.

Fotos: Lorena Kirste

Zahnärzte Esplanade Calenberger Esplanade 1 geöffnet montags bis donnerstags von 7:30 Uhr bis 20:30 Uhr freitags von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr Infos unter www.zahnaerzte-esplanade.de

Von links: Dr. Deeb hat immer einen Scherz parat, Johanna Schwab (mittig) konzentriert bei der Arbeit, ebenso wie Zahntechnikermeister Andre Sommerfeld.

Implantate erfolgt. Dies erhöht vor allem die Sicherheit und verringert die Operationszeit. Bei der ästhetischen Zahnheilkunde können beispielsweise große Zahnlücken geschlossen oder Keramik-Verblendschalen angebracht werden, die unschöne Verfärbungen und Fehlstellungen auf charmante Weise kaschieren. Die Umsetzung erfolgt dabei Hand in Hand mit dem Zahn-

techniker des Meisterzahnlabors, welches sich d­ irekt im Haus befindet. Ein weiteres Spezialgebiet: Die Wurzelbehandlung unter dem Spezialmikroskop. Ist das Mark des betroffenen Zahns entfernt, ­lassen sich selbst fein verzweigte Wurzelkanäle sehr gut erkennen, reinigen und desinfizieren. Dadurch gelingt es meist, den Zahn zu erhalten statt ihn durch ein Implantat zu erset-

zen. Ein weiterer Teil der Praxis ist das Prophylaxe-Zentrum, wo sich speziell ausgebildete zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentinnen um die Vorsorge kümmern. Eigens für Sportler gibt es die Sportzahnmedizin. Das Motto dabei l­autet „Fit fängt im Mund an“ – denn volle L­ eistung im Sport geht nur, wenn die Zähne und das Immunsystem stark und gesund sind.  W nobilis 01-02/2020

21


life style

Ein Plädoyer für die Wurst Wie wir auch in Zukunft noch OHNE REUE FLEISCH ESSEN können. TEXT: BEATE ROSSBACH

V Foto: Leo Aus dem Wunderland on Unsplash

iele Menschen essen gerne Fleisch. Sie lieben ein großes Steak oder die Fleischrouladen nach Großmutters Art. Sie freuen sich rund ums Jahr auf die saisonalen Leckerbissen – das Mettbrötchen, das Schnitzel zum Spargel, den Grillteller und die Schlachteplatte. Und dann gibt es Menschen, die den Finger heben und sagen: Lebt lieber vegetarisch oder noch besser vegan. Das ist besser für die Gesundheit, die Tiere, das Klima … und neulich ist gerade wieder

22

nobilis 01-02/2020

jemand an einer Wurst gestorben, die mit Listerien verseucht war. Ja, was denn nun? Freudig genießen oder lieber bewusst verzichten? Oder vielleicht erst einmal die Experten befragen? nobilis-Autorin Beate Roßbach liebt die Wurst auf dem Brot. Sie hat sich in der hannoverschen Fleischereibranche umgehört und zwei Fachleute um sachkundige Informationen gebeten, wie ein Genuss ohne Reue funktionieren kann.


Foto: exclusive-design - stock.adobe.com

ist die Chefin des Fleischereibetriebs, den ihr Großvater Konrad Hinsemann 1937 in Hannover-Linden gegründet hat. Damals wurden pro Woche sechs Schweine verarbeitet. Heute heißt das Unternehmen Wurst-Basar, und seit 1994 befinden sich Hauptsitz, Produktionsbetrieb und Nebengebäude in Ronnenberg. Es gibt 535 Mitarbeiter, 50 Wurst-Basar-Filialen in Hannover, der Region und der weiteren Umgebung. Pro Woche werden circa 500 Schweine zu Fleisch- und Wurstwaren verarbeitet – nach traditionellen hauseigenen Rezepten. Dazu kommen Produkte aus Rindfleisch, Lammfleisch, Wild und Geflügel. Geschlachtet wird nicht selbst, sondern das Fleisch wird von Schlachtereien aus der Region eingekauft, zerlegt, verarbeitet und dann mit eigenen Lkws ausschließlich an eigene Filialen geliefert Susanne Hinsemann hat ihren Beruf von der Pike auf gelernt. Nach einer Ausbildung zur Fleischerei-Fachverkäuferin bei ihrem Vater Konrad Hinsemann junior studierte sie in Gießen Oecotrophologie mit Fachrichtung Ernährungsökonomie; sie ist also DiplomErnährungswissenschaftlerin mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund, denn „Essen, Kochen und Ernährung haben mich von Kindheit an begeistert.“ 1998 wurde sie Geschäftsführerin im Familienbetrieb, den sie heute als Geschäftsführende Gesellschafterin in dritter Generation leitet.

Foto: Lorena Kirste

Susanne Hinsemann

Susanne Hinsemann leitet den Fleischereibetrieb Wurst-Basar in dritter Generation.

Frau Hinsemann, Sie sind mit Fleischund Wurstwaren aufgewachsen. Wie halten Sie es denn selbst mit Ihrer Ernährung? Susanne Hinsemann: Ernährung spielt eine große Rolle in meinem Leben, schon von der Ausbildung als Oecotrophologin her und weil ich damit mein Geld verdiene. Aber das Thema ist auch meine Passion. Es gibt ja heute jede Menge Ernährungsformen und Sichtweisen. Welche Richtung haben Sie gewählt? Hinsemann: Ganz klare Antwort: Für mich gehören Fleisch- und Wurstwaren natürlich auf den Speisezettel. Nicht nur, weil ich sie verkaufe und selbstverständlich dahinterstehe, sondern auch, weil tierische Lebensmittel einen hohen Nährwert haben, viele Eiweiße, Mineralstoffe und Vitamine enthalten. Außerdem haben sie einen Genusswert, und es sind mit ihrem Verzehr traditionelle, gewohnte Verhaltensmuster verbunden, die über Generationen Bestand haben und überliefert wurden. Sicher hat Fleisch in Ihrer Familie immer eine große Rolle gespielt … Hinsemann: Ja, das hat es – natürlich. Aber nicht „je mehr, desto besser“. Bei uns gab es immer ein Drei-Komponen-

ten-Menü mit viel Gemüse, Salat, Kartoffeln, Nudeln, Puffer und Fisch. Fisch ist mir auch heute noch sehr wichtig. Es gab in meiner Kindheit immer fleischfreie Tage in der Woche. Was sagen Sie einem Vegetarier und Veganer, der für fleischlose Kost plädiert? Hinsemann: Ich sage denen gar nichts, weil ich nicht missionarisch unterwegs bin. Das ist deren Ding, und ich würde niemand überreden wollen, seine Ernährungsform zu ändern. Wir haben heute genügend Wissen, sodass sich jeder selbst ein umfassendes Urteil bilden kann, um den eigenen Weg zu wählen. Stichwort „verunreinigte Wurst“. Kann man heute noch sorgenfrei einkaufen? Oder muss man Angst haben, sich zu gefährden, weil ein Hersteller schlechte Ware geliefert hat? Hinsemann: Erst einmal möchte ich grundsätzlich sagen, dass unsere Lebensmittel noch nie sicherer waren als heute. Früher war keineswegs alles besser, sondern die Hygiene bei der Herstellung aller Lebensmittel hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht nur ein wenig, sondern ganz unvergleichlich verbessert. Wir haben gesetzliche Auflagen, und nicht jeder missachtet diese. Die Selbstverantwortung von Produzenten spielt da ja auch eine Rolle. nobilis 01-02/2020

23


Sprechen wir doch einmal über Qualität und finanzielle Zwänge. Die großen Betriebe, die negative Schlagzeilen gemacht haben, liefern ja recht günstige Produkte … Hinsemann: Genau. Und das ist ein finanzieller Druck, den wir nicht haben. Wir sind total unabhängig. Da wir unsere Produkte ausschließlich in eigenen Filialen verkaufen, müssen wir nicht dem Preisdiktat des Handels entsprechen. Wir müssen lernen, dass Qualität, Tierwohl und Nachhaltigkeit nicht mit billigen Verkaufspreisen zu machen sind. In unserem Betrieb arbeiten langjährige, gut ausgebildete Mitarbeiter, Fleischermeister und Fachkräfte. Wie stehen Sie zum Fleischverzicht aus Klimaschutzgründen? Hinsemann: Die Erde verändert sich, die Erderwärmung ist nicht zu leugnen, das Thema ist kompliziert, und wir sollten an allen Stellschrauben der CO2-Vermeidung drehen. In diesem Zusammenhang sprechen wir hier auch über Massentierhaltung. Masse aber geht in der Regel zu Lasten der Qualität, und aus meiner Sicht geht es ja nicht darum, möglichst viel Fleisch zu essen, sondern es sollte maßvoll geschehen und bewusster. Wer regional und qualitätsbewusst Fleisch einkauft, ist meiner Meinung nach auf dem richtigen Weg, ohne verzichten zu müssen.

24

nobilis 01-02/2020

Carsten Scheller

ist Fleischermeister im eigenen Betrieb, den er auch bereits in der dritten Generation leitet. Er ist Susanne Hinsemanns Nachbar in Ronnenberg und ein Mitbewerber des Wurst-Basars, aber er ist in einer anderen Größenordnung aktiv. „Wir sind deutlich kleiner. Zu uns kommen die Kunden, die genau wissen wollen: Welche Farbe hatten die Ringel an den Socken des Bauern?“, sagt er lachend. „Auch bei uns geht es darum, wo kommt das Tier her, wie hat es gelebt, was hat es gefressen und wie wurde es geschlachtet? Wir kaufen unser Fleisch in Niedersachsen und halten Kontakt zu den Landwirten. Die Tiere, die wir beziehen, sollen am Leben teilgenommen haben. Das bedeutet zum Beispiel bei Schweinen Offenstall, Auslauf, Stroheinstreu, Beschäftigung und gutes Futter. Wir reden hier übrigens

vom robusten deutschen Landschwein, das nicht so hochgezüchtet ist.“ Die moderne Art der Schweinehaltung bringt, so Scheller, bessere Lebensqualität für die Tiere und letztlich bessere Fleischqualität für die Verbraucher. Bei Rindern bevorzugt er das „Rote Höhenvieh“, eine bodenständige Rasse, die im Weserbergland lebt. „Fleisch von natürlich aufgezogenen Tieren hat einen ganz anderen, besseren Geschmack als von Tieren, die in einem dunklen Stall bewegungsarm eingesperrt werden.“ Seine Fleisch- und Wurstwaren, die nach handwerklicher Tradition und

Klasse statt Masse Fleischgenuss ist für Carsten Scheller auch Lebensqualität, sofern beim Fleisch wiederum die Qualität stimmt. Die Punkte, auf die es dabei ankommt, hat er hier für nobilis zusammengefasst: • Kaufen Sie nur Fleischwaren aus eigener Herstellung. Wenn über der Tür des Geschäfts ein anderer Name steht als auf der Packung, machen Sie den ersten Fehler. • Wenn Sie am Tresen frage, wo das Schwein her kommt, das in dieser Wurst ist, müssen Sie eine Auskunft erhalten. • Man tut schon viel für eine gute Wurstkultur, wenn man sich einige Dinge verkneift, zum Beispiel Fleisch aus Südamerika oder Japan zu kaufen. Das macht in Zeiten des Klimawandels überhaupt keinen Sinn. • In Niedersachsen gibt es hervorragendes Fleisch. Es zu suchen, ist etwas mühsam, aber alles, was Mühe macht, macht man mit einer gewissen Hingabe, nicht einfach nur nebenbei. Und es lohnt sich. • Das Futter der Tiere muss ebenfalls aus der Region stammen. Das geht in das Tier über. Im Idealfall stellt der Landwirt das Futter selbst her. Man ist, was man isst.

• Die Zubereitung! Wurst ist ein sensibles Produkt. Es gibt überall, wo Menschen arbeiten, auch natürlich vorhandene Keime wie eben die viel zitierten Listerien. Aber man muss im Betrieb auf Hygiene achten und sich an die Regeln halten. • Eine Wurst, die beim Essen einen „WowEffekt“ hervorruft, wurde sicherlich nach einem bewährten, traditionellen Rezept hergestellt – in einem Betrieb, der das schon ein paar Jahre lang macht. Erfahrung ist ein ganz wichtiger Punkt. Aber die Herstellung sollte dennoch ohne Schranken im Kopf erfolgen, mit Mut zum Experimentieren. • Haben Sie keine Angst vor Fett. Fett ist ein natürlicher Geschmacksverstärker, sozusagen die eingebaute Kräuterbutter in einem guten Steak. • Seien Sie sich bewusst: Stress während der Schlachtung beeinträchtigt den Geschmack des Fleisches. Hier sollten erfahrene Fachleute am Werk sein, die ihr Handwerk verstehen, und nicht schlecht ausgebildete Arbeiter, die unter Zeitdruck arbeiten müssen. Ein fachkundiger Fleischer sieht dem Fleisch an, wenn schlecht geschlachtet wurde. Wir suchen uns Schlachthöfe aus, die so ticken wie wir.

Foto: Graphic Node on Unsplash

Sind heute auch die Nachweismethoden und Kontrollen strenger? Hinsemann: Nachweismethoden, das ist ein guter Hinweis. Listerien, die Bakterien, die unlängst in der Wurst und in den Schlagzeilen waren, sind weitverbreitet und kommen in der natürlichen Umgebung vor. Sie können auch auf Obst und Gemüse gefunden werden. Es geht hier um die Menge und um die Verbreitungsmöglichkeiten, um das Substrat, in diesem Fall rohes Fleisch. Ein gutes Hygienekonzept ist die Grundvoraussetzung. Wir haben heute bessere Möglichkeiten, diese mikrobiologischen Abläufe nachzuweisen und frühzeitig Schwachstellen aufzudecken. Daher müssen die regelmäßigen, engmaschigen Kontrollen und die Sicherheitsvorkehrungen, für die es Gesetze und Auflagen gibt, umso strenger befolgt werden.


Foto: Lorena Kirste

eigenen Rezepten hergestellt werden, verkauft Carsten Scheller in seinem Laden, und sie können – das ist der Clou – vor Ort verkostet werden. Direkt nebenan hat er seine „Wurstschule“, das Gaumenwerk, eingerichtet. Hier können Gäste sich regelmäßig zu Events anmelden. In kleinen Gruppen wird zunächst probiert, was an der Fleischtheke liegt. Mitten im Raum steht ein großer Tisch, der liebevoll mit Oma Schellers Goldrand-Porzellan gedeckt wird. Scheller bezeichnet sich als den „Hans-Joachim Kulenkampff der Wurst“, der den Ver-

brauchern optimalen Fleischgenuss nahebringen will, denn, so sagt er: „Wir sind ein schwieriges Handwerk, der Mittler zwischen Bauern und Koch.“ Hans-Joachim Kulenkampff war ein äußerst beliebter Quizmaster und Fernsehmoderator in den Zeiten, als es nur zwei Programme gab. Er konnte wunderbar unterhalten und das Publikum liebte ihn innig. Solche Qualitäten hat auch Carsten Scheller. Er ist der geborene Gastgeber und Entertainer. Wenn die Gäste ausgiebig von seinen Würsten, Sülzen und Pasteten gekostet haben, geht es nach nebenan in die

Wurstküche, wo er vorführt, wie ein ganzes Schwein zerlegt wird. „Von der Nase bis zum Ringelschwanz“ lernen die Besucher alles genau kennen, um dann beim nächsten Einkauf oder bei der Zubereitung eines Festmahls genau zu wissen, wo die besten Stücke sitzen und worauf zu achten ist. „Das Wissen, wo kommt meine Nahrung her, treiben wir da auf die Spitze“. Danach werden dann gemeinsam nach Schellers Familienrezepten Würste hergestellt – „ein lustvoller Abend, der Spaß macht, ein köstliches Erlebnis jenseits des Tellerrands“. W

Wir freuen uns auf spannende, kreative und mutige gemeinsame Projekte mit Ihnen im neuen Jahr. Ob aufwendige Innenausbauten, millimetergenaue Einbauten, tolle Materialien oder extravagante Raumlösungen: Vertrauen Sie uns!

Isernha

n seit 1 ge

ade i n dm

Helmrich: Aus Tradition modern.

0 Han 96

Foto: ArtCookStudio - stock.adobe.com

Carsten Scheller betreibt eine Fleischerei in Ronnenberg.

Am Ortfelde 20 A · 30916 Isernhagen NB · Tel.: 05 11/730 66-0 · Fax: 730 66-10 ·

www.helmrichs.de nobilis 01-02/2020

25


Anzeige

Werbung muss sein. Aber Foto: Schulzdesign

Im Leben von Thorsten Schulz dreht sich seit über 30 Jahren alles um Werbung. Seine WERBEAGENTUR SCHULZ-DESIGN in Laatzen entwickelt effiziente W ­ erbekonzepte und informative Webseiten, kreiert aufmerksamkeitsstarke Designs und macht ­professionelle Fotos und Imagefilme. Sein Erfolgsrezept: Full Service.

Das Team der Werbeagentur Schulz-Design besteht aus Inas und Thorsten Schulz. Die Fotografin ist für die hochwertige Werbefotografie des Unternehmens zuständig.

26

nobilis 01-02/2020


Anzeige

nicht teuer. Herr Schulz, was schätzen Ihre Kunden ganz ­besonders an Ihrer Werbeagentur? Thorsten Schulz: Unsere Auftraggeber schätzen sehr, dass wir individuell für jeden Kunden einzigartige Designs und Konzepte entwickeln. Ihnen ist sehr wichtig, dass wir ein Familienbetrieb sind, bei dem die Kunden immer einen persönlichen Ansprechpartner haben. Und natürlich schätzen Sie auch unsere absolute Zuverlässigkeit sowie unsere sehr fairen Preise. Warum sollten Unternehmen überhaupt eine Werbeagentur beschäftigen? Schulz: Weil sich jeder auf sein Kerngeschäft konzentrieren sollte. Was Werbeagenturen machen, ist effizienter, zielorientierter und erfolgreicher als das, was Unternehmen „selbst basteln“. Oder anders: Ein Unternehmer wird deutlich mehr Zeit und Personal brauchen, um annähernd ähnliche Ergebnisse wie eine professionelle Werbeagentur zu erzielen. So ist die Einschaltung einer Werbeagentur fast immer eine Kostenersparnis. Besonders Firmengründer haben sicherlich anderes zu tun, als sich auch noch um die Werbung zu kümmern. ­Dabei ist es insbesondere in der Gründungsphase wichtig zu werben. Wir haben für jeden Kunden maßgeschneiderte Leistungen und auch Preise. Was unterscheidet Sie von anderen ­Werbeagenturen? Schulz: Wir sind eine echte Full-Service-Werbeagentur. Wir bieten die komplette Palette an Leistungen aus einer Hand an: Vom Grafikdesign, z. B. für die Gestaltung einer Corporate Identity, über alle erdenklichen Print-Produkte wie Visitenkarten, Briefpapier, Flyer oder Broschüren, über individuelles und suchmaschinenoptimiertes Webdesign,

professionelle Fotografien, z. B. im eigenen Fotostudio, bis hin zum ansprechenden Imagefilm mit eigenproduzierter ­GEMA-freier Musikuntermalung. Sie haben zusätzlich ein Unternehmernetzwerk gegründet. Warum? Schulz: Netzwerke sind das A und O. Bei Netzwerktreffen, wie sie bei dem von uns gegründeten VUN Vereins- und Unternehmernetzwerk regelmäßig stattfinden, kommt man in lockerer Atmosphäre schnell ins Gespräch mit anderen Unternehmern. Wir haben schon sehr oft erlebt, dass VUN-Mitglieder bereits nach einem einzigen Treffen miteinander ins Geschäft gekommen sind. Wie wird man Mitglied in Ihrem VUN-Netzwerk? Schulz: Ganz einfach auf unserer Webseite ­­www.vun-­ netzwerk.de. Dort finden Sie auch eine Auflistung ­unserer nächsten Veranstaltungen, wo jederzeit auch Gäste ­herzlich willkommen sind!  W

Kontakt Werbeagentur Schulz-Design e. K.® Flemingstr. 4 30880 Laatzen Telefon 0511 - 470 55 33 www.schulzdesign.info www.facebook.com/Werbeagentur.Hannover

nobilis 01-02/2020

27


life style

Einfach nur schlafen. Übernachten in einer Holz-Box auf der Grundfläche eines Smarts? Ist das verrückt oder genial? ‡-Autorin Nikola Meyerhoff hat es ausprobiert und mit Oliver Blume, selbst ernanntem Rulebreaker und Gründer der BOXHOTELS, über den Gen-Defekt gesprochen, den man zum Querdenken braucht.

Kein Fenster? Könnte man bei diesem Blick fast vergessen.

28

nobilis 01-02/2020

Foto: Nikola Meyerhoff

TEXT: NIKOLA MEYERHOFF


Fotos (2): Kay Herschelmann Photographie

Der Haupteingang des Box-Hotels in der Herschelstraße ist fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Macht Übernachten in Innenstadtlage ­­günstig: Box-Hotel-Gründer Oliver Blume OLIVER BLUME

eben meinem Laptop, Buch und ein paar Klamotten habe ich vor allem Vorurteile dabei, als ich vor dem Box-Hotel Hannover in der Herschelstraße unweit des AstorKinos stehe: Winzige Zimmer, keine Fenster – das klingt düster, eng und gruselig. Dazu die Ansage „Wir sind ein voll App-basiertes Hotel“ – Oh Gott, kein Personal? Nur ich und mein Smartphone? Hoffentlich geht das gut, denke ich. Und halte mein Handy hoffnungsfroh an den Türöffner. 15 Monate gerichtliche Auseinandersetzungen über die Notwendigkeit von Fenstern in Hotelzimmern hat es gebraucht, bevor in Hannover nun das angeboten werden kann, was in Göttingen schon seit zwei Jahren erfolgreich ist: ein gemütliches Bett mit eigener Dusche und Wasch­becken auf kleinstem Raum. Ohne Fenster. Wie es auf Kreuzfahrt­schiffen jedes Jahr Millionen Mal gebucht wird. Die Hannoveraner bekommen es jetzt nicht nur auf hoher See und teuer, sondern auch im Box-Hotel, in zentraler Innenstadtlage und zum kleinen Preis. Minimalistisches Interieur Das Einchecken per Handy-App ist genauso schnell erledigt wie vergessen, als sich die Tür zu meinem Zimmer öffnet und ich sehe, was mich erwartet: ein urban-modern eingerichteter Raum mit Bett und Waschecke. Klein, hell erleuchtet, gemütlich. Mit viel Holz, Stoff an den Wänden und einem riesigen Bild, das von hinten beleuchtet fast denken lässt, man schaue hier aus einem Fenster. Am Bild entlang führen sechs Stufen nach oben zum zweiten Bett und der kleinen Dusche. Sie wird eingerahmt von Glasscheiben und

schwarzen Wänden aus dem Material von recycelten Hartschalenkoffern. „Wow! So viel Raum auf nur 4,2 Quadratmetern Fläche!“, murmle ich staunend. Für Geschäftsführer Oliver Blume, Gründer und Vater der Box-Hotel-Idee, begann dieses jüngste Geschäftsmodell mit einem Schuhkarton: „Ich habe so einen Gen-Defekt: Ich kann nicht anders, als Bestehendes immer zu hinterfragen“, erklärt der 54-jährige Hannoveraner. „Dabei entstehen disruptive Ideen, für die ich sofort ein Bild im Kopf habe. Hier war es ein Schuhkarton, ohne Fenster und mit ganz wenigen Quadratmetern. Auch die Raumaufteilung war mir

Fotos (2): Nikola Meyerhoff

N

Das Box-Hotel funktioniert komplett App-basiert: Reservierung, Check-in, ­Zimmerschlüssel – alles ganz easy mit dem Smartphone. nobilis 01-02/2020

29


NIKOLA MEYERHOFF

Viel mehr beunruhigt mich, dass das Box-Hotel Hannover direkt an der Aus- bzw. Einfahrt des Hauptbahnhofs liegt, keine 20 Meter entfernt von insgesamt 15 nebeneinander liegenden Schienensträngen. Na, das kann ja heiter werden. Und dann fällt mir leider auch das Fenster-Thema wieder ein. Kein Fenster im Raum zu haben ist hart.

von Anfang an klar“, so der Innovator. Aber es sei viel Überzeugungsarbeit bei Freunden und Mitarbeitern nötig gewesen. Erst mit dem vom Tischler gebauten Prototyp einer Box konnten sie sich vorstellen, wie ein Hotelzimmer auf der Grundfläche eines Smarts wirken könnte. Expansion geplant Oliver Blume hatte früher schon das traditionelle Konzept einer Apotheke hinterfragt und mit Gründung der Easy Apotheken neu gedacht. Diesmal ist der umtriebige Kopf zwar in einer anderen Branche unterwegs, macht sich aber dieselben Gedanken: Welche Leistungen braucht der Kunde wirklich? Und was hat sich über die Jahre als Angebot etabliert, das entbehrlich ist? Oliver Blume sucht Lösungen für moderne Menschen. Und hat hier ein Hotelkonzept, das ohne die üblichen jahrelangen Bauzeiten und immensen Investitionssummen schnell vervielfältigt werden kann. Der Expansions­kurs ist klar: Für Leipzig, Hamburg und Bielefeld liegen bereits Mietverträge vor, für zehn weitere Städte sucht man derzeit Innenstadt-Immobilien mit mindestens 800 Quadratmeter Fläche und 3,80 m lichter Höhe. Ich liege inzwischen im „oberen“ Bett auf dem, was das Box-Hotel als „Testsieger-Matratze“ anpreist und „die beste jemals von Stiftung Warentest getestete Matratze“ sein soll. Mal sehen, was mein Rücken morgen dazu sagt. Vom WLAN bin ich schon jetzt begeistert, weil es hält, was es verspricht: schnelles Internet, easy Access. Nur eine Kleinigkeit fehlt: eine Ablage. Nicht nur mit dem Handy, auch mit Brille, Buch und Ladekabel werde ich mir nachher das Bett teilen müssen. Aber das ist bei einer angenehmen 1,20-Meter-Matratzen­ breite kein Problem. 30

nobilis 01-02/2020

Fotos: Nikola Meyerhoff

Die Zimmer in den Box-Hotels kommen ohne Fenster aus.

Eine ruhige Nacht Box-Hotel-Chef Oliver Blume wird mir dazu später erklären, dass jede der 104 Boxen als eigenständiger Baukörper aufgebaut wird. 80 Tonnen Holz wurden so verbaut. Zwischen den einzelnen Boxen bleiben acht Zentimeter Platz, die zum Schallschutz mit Steinwolle ausgefüllt werden. Damit und mit dem Stoff an den Innenwänden der Box erfüllt das BoxHotel dieselben Anforderungen an Lärmschutz, die ein DreiSterne-Hotel erfüllen muss. „In der Frischluftversorgung sind wir noch besser“, erklärt der Geschäftsmann und mehrfache Innovationspreisträger. Während in klimatisierten Hotelzimmern der Luftaustausch nur über eine Öffnung der Zimmertür erfolgt, bringt im Box-Hotel ein ausgeklügeltes Lüftungssystem pro Tag etwa 1 bis 1,4 Millionen Liter gefilterte, gereinigte und klimatisierte Frischluft in die Zimmer. Dass es Tag wird, merke ich am nächsten Morgen in meinem fensterlosen Hotelzimmer nur daran, dass die Türen der Nachbarboxen schlagen. Ich habe hervorragend geschlafen. Keinen einzigen Zug gehört. Oliver Blume, der Querdenker, der sich auch als Rulebreaker bezeichnet, weil er althergebrachte Regeln hinterfragt und einreißt, hatte recht: Whirlpools, Fenster, Vorhänge und Frühstücksangebote haben nichts mit der Übernachtung zu tun. Und die Qualität der Übernachtung nichts mit dem Frühstück. Aber genau darauf freue ich mich jetzt besonders.  W

Die untere Etage der Box: mit Waschecke und zweitem Bett


ALPINE EAGLE Mit seinen klaren eleganten Linien ist Alpine Eagle die zeitgemässe Interpretation einer Vorgängerikone. Das Chronometer zertifizierte eigene Automatikwerk Chopard 01.01-C ist in ein 41 mm Gehäuse eingebettet. Dieser bemerkenswerte Zeitmesser ist aus Lucent Stahl A223 gefertigt, einem exklusiven, extrem widerstandsfähigen Metall, dem Resultat von vier Jahren Forschung und Entwicklung. Er ist der Beweis für die herausragende uhrmacherische Kompetenz unserer Manufaktur.

CHOPARD BOUTIQUE Luisenstraße 7 · 30159 Hannover · Tel. 0511/36079-0 boutique.hannover@chopard.de · www.chopard.de


life style

Foto: Hardenbergsches Haus

Sie haben für das neue Jahr große Pläne, die mit einem kleinen Schmuckstück und der Frage aller Fragen beginnen? Dann können Sie sich jetzt schon von diesen ZEHN AUSSERGEWÖHNLICHEN LOCATIONS inspirieren lassen – und vielleicht selbst in einer von ihnen bald Ihre Traumhochzeit feiern. TEXT: HELENE KILB

32

nobilis 01-02/2020


1

Weitere Infos unter www.hardenbergsches-haus.de

Festliche Deko ganz nach Ihren Wünschen

Fotos: Hardenbergsches Haus

Sonnendurchflutete Räume mit hohen Decken, Kristalllüster, Parkettböden und mit Damast bespannte Wände erwarten Sie im Hardenbergschen Haus. Die denkmalgeschützte Villa befindet sich gegenüber der Herrenhäuser Gärten und bezaubert mit barockem Flair vergangener Jahrhunderte. Je nach Anzahl der Gäste können Sie den Raum wählen, der Ihnen am meisten zusagt, und dort die Tafel decken lassen – etwa im urigen Gewölbe, in der eleganten Bibliothek, im Speisezimmer oder im Salon mit eigenem Kamin.

2

Für alle, die sich an ihrem großen Tag wie Prinz und Prinzessin fühlen wollen, ist diese Location genau das Richtige: Schloss Marienburg. Die märchenhafte Anlage liegt etwa 15 Kilo­meter von der Landeshauptstadt entfernt in Pattensen und thront als weithin sichtbarer Liebesbeweis Königs Georg V. von Hannover über dem Leinetal – er ließ sie Mitte des 19. Jahrhunderts zu Ehren seiner Frau Marie erbauen. Hier sind eine standesamtliche Trauung, eine kirchliche Trauung in der Kapelle oder eine freie Trauung im Schlosspark möglich, genau wie eine Schlossführung und ein wahrhaft royales Hochzeitsshooting. Anschließend stehen die Salonräume oder der Innenhof für einen Sektempfang zur Verfügung, ehe die Gäste im Rittersaal zu Tisch gebeten werden.

Fotos: Schloss Marienburg

Weitere Infos unter www.schloss-marienburg.de

Der historische Festsaal lädt ein zur Reise in die Vergangenheit.

nobilis 01-02/2020

33


Bei Sonnenschein können Sie sich im Park trauen lassen.

Let´s party!

Foto: Parkhotel Hannover

3

Sie wollen sich bereits im Vorfeld zurücklehnen und sicher­ gehen, dass Ihr Fest in den besten Händen ist? Dann dürfte das Parkhotel Bilm die perfekte Wahl für Sie sein. Seit über 40 Jahren finden zahlreiche Hochzeitsfeiern in der attraktiven Jugendstil-Villa mit großer Parkanlage statt. Zum All-in-Paket gehören neben Sektempfang, Menü oder angesagtem Flying Buffet auch ein DJ, Menükarten, Blumen, eine Hochzeitstorte und viele weitere Punkte.

Weitere Infos unter www.parkhotel-hannover.de

Foto: Rodizio Baumhaus

4

Für einen temperamentvollen Start in die Ehe sorgt das brasilianische Restaurant Rodizio: Nur 15 Minuten von Hannovers Innenstadt entfernt sitzen Sie mit Ihren Gästen im komplett aus Holzstämmen gebauten Blockhaus, das mit seinem rustikal-eleganten Charme an endlose Ritte durch die Steppe und romantische Nächte am Lagerfeuer denken lässt. Serviert werden typisch südamerikanische Grill-Spezialitäten, haus­ gemachte Limonade und was Ihr Herz noch begehrt. Weitere Infos unter www.rodizio-baumhaus.de

Heiraten im Expo-Wal: Außer­gewöhnlicher geht es wohl kaum.

Foto: Expowal Hannover

Lateinamerikanisches Flair am Stadtrand von Hannover im Rodizio

5

Er gilt als Wahrzeichen der Weltausstellung in Hannover im Jahr 2000 – der Pavillon der Hoffnung, auch Expo-Wal genannt. Wenn es Ihnen beliebt, findet der Sektempfang in der Eingangshalle mit Blick auf den See statt. Von dort aus gelangen die Gäste auf die Seeterrasse oder auf die 800 Quadratmeter große Eventebene, die das Hochzeitsteam des Expo-Wals nach Ihren Vorstellungen eindeckt, dekoriert und beleuchtet. Auch Fackeln und Feuerkörbe oder ein fulminantes Feuerwerk, um Ihren großen Tag angemessen zu würdigen, organisiert das Team gerne für Sie. Weitere Infos unter www.expowal-hannover.de

34

nobilis 01-02/2020


TRAUMURLAUB

Foto: Cavallo Reithalle

UNTER SEGELN

Ein königliches Fest gefällig? Dann ist diese Location die Richtige für Sie.

Asien • Karibik • Panamakanal Mittelmeer • Ozeanüberquerungen

6

Mitte des 19. Jahrhunderts ließen noch Pferdehufe den Boden der Königlichen Reithalle erzittern, wo die talentiertesten Offiziere des Kaiserreichs zu Kavalleristen ausgebildet wurden. Heute dürfen Braut und Bräutigam nach der freien Trauung auf der Außenterrasse Hand in Hand über das Parkett der Halle schreiten und das glanzvolle Ambiente auf sich wirken lassen. Historische Architektur verschmilzt mit modernen Elementen und wird insbesondere durch die professionellen Lichtinstallationen faszinierend in Szene gesetzt. Für entspannte Tage vor der Hochzeit sorgt der Full Service der Königlichen Reithalle, der sich gerne um Musik, Catering, Deko und alle weiteren Details kümmert. Weitere Infos unter www.cavallo-reithalle.de

Fotos: Minzblatt Catering

7

Mitten im beliebten Stadtteil Linden befindet sich die Kochschule und Eventlocation Minzblatt. Vor allem Paare, die gerne in lockerer Atmosphäre und nur mit dem engsten Kreis feiern möchten, fühlen sich dort garantiert wohl. Für Ihre Feier stehen bis zu 40 Sitz- oder wahlweise bis zu 60 Stehplätze in der familiären Location bereit. Wer mag, legt zusammen mit den Gästen selbst die Küchenschürze an, um beim hochzeitlichen Kochkurs ein traditionelles Menü einer fernen Länderküche zuzubereiten – spaßige Stunden sind dabei garantiert! Alternativ dürfen Sie sich vom Minzblatt mit feinstem Fingerfood kulinarisch verwöhnen lassen.

DIE NEUE VORSCHAU IST DA! NEU

RS STA R CLI PPE

Traumurlaub unter Segeln

AR! AB SOFORT BUCHB SÜDOSTASIEN MITTELMEER ATLANTIKÜBERQ

UERUNGEN

Die neue Vorschau März 2021-November 2021 mit vielen Informationen können Sie ab sofort bei uns anfordern.

März 2021 November 2021

VORSCHAU

Weitere Infos unter www.minzblatt-catering.de

Bitte zusammenrücken: An der langen Tafel findet im Minzblatt jeder Gast einen Platz. nobilis 01-02/2020

35

Ihr Marktführer für Segelreisen mit Kreuzfahrtkomfort

Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro oder bei: STAR CLIPPERS KREUZFAHRTEN GMBH Gebührenfreie Hotline: 00800 / 78 27 25 47 (STARCLIP) info@star-clippers.de · www.star-clippers.de


Foto: Hof Frien

8

Nicht einmal 5.000 Einwohner, Fachwerkhäuser, ein Mühlbach und zahlreiche MoorWanderwege rundum: Wer es gerne abgeschieden mag, findet in dem eine Autostunde von Hannover entfernten Uchte den idealen Ort für seine Feier und die anschließenden Flitterwochen. Für eine natürliche und doch glamouröse Party sorgt Hof Frien. Dort setzt das junge Team bei Hochzeiten selbst außergewöhnliche Wünsche um – etwa VintageFeiern mit passenden Möbeln, Besteck und Deko oder Winterhochzeiten mit Eisbar und romantischen Feuerkörben im Freien. Weitere Infos unter www.hochzeit-feiern-auf-hof-frien.de

In der Festscheune trifft rustikales Ambiente auf romantische Eleganz.

Foto: Werkhof Hannover

9

Im Jahr 1873 gründete Friedrich Hävemeier in der Nordstadt seine Fabrik, in der er Maschinen und Aufzüge herstellen ließ. Um die Jahrtausendwende wurden die alten Gebäude aufwendig saniert. Ihr industrieller Charme ist dabei erhalten geblieben und beeindruckt nach wie vor: Selbst größere Hochzeitsgesellschaften finden in der 330 Quadrat­meter großen Hävemeier&Sander-Halle problemlos Platz. Die neun Meter hohe Halle, gusseiserne Säulen und deckenhohe Fabrik­fenster schaffen eine einzigartige Kulisse – perfekt für eine einzigartige Feier. Hochzeitspaare, die den Loft-Stil lieben, fühlen sich hier garantiert wohl.

Foto: Büchtmannshof

Weitere Infos unter www.werkhof-hannover.de

10

Am Südrand der Lüneburger Heide, umgeben von Wäldern und Feldern, liegt der Büchtmannshof. Abseits vom Trubel der Stadt heiraten Sie hier in ländlicher Idylle: Das Ja-Wort geben Sie sich bei gutem Wetter unter freiem Himmel, während die Sonne scheint und der Wind in den Baumkronen rauscht. Alternativ dazu kann im hofeigenen Trauzimmer standesamtlich oder in der barocken Stechinelli-Kapelle kirchlich geheiratet werden. Als Festsaal dient eine liebevoll restaurierte Scheune mit originalem Gebälk, wo Sie bis tief in die Nacht feiern dürfen. Weitere Infos unter www.buechtmannshof.de Feiern Sie eine Landhochzeit, wie man sie sich schöner nicht wünschen könnte.

36

nobilis 01-02/2020


DIE FASHION-KOLUMNE VON LUISA

Wer Ja sagt, muss auch Brautkleid sagen Es ist das schwierigste Outfit des Lebens. Ohne Frage. Aber nicht, weil es schwer ist, ein schönes zu finden – sondern weil man maximal nur zwei am Tag der Hochzeit anziehen kann. Alles andere wäre schon sehr à la Mariah Carey. Ich für meinen Teil habe mein Hochzeitskleid von meinem sehr guten Freund und Designer Robin Rau schneidern lassen.

Kleid-verliebt Es war passend zur Laissez-faire-Insel Ibiza eher schlicht gehalten und sah aus wie eine auf den Kopf gestülpte Calla-Blume. Dazu trug ich zwei Schleier – hinten sehr lang und noch einen witzigen wie ein Imker-Gitter vor dem Gesicht. Trotz der nie bereuten Wahl sieht man später immer Kleider, bei denen man denkt: „Das hätte ich auch toll gefunden.“ Nur ist die Scheidung noch nicht in Sicht und als Gast ein Brautkleid zu tragen geht nun mal nicht – also suchte ich mir eine andere Möglichkeit: die Reunion.

Mit ganz viel Liebe. Auch an meinen Mann. Allerliebst,

Eure Lou nobilis 01-02/2020

Seit 1986 produzieren wir Polstermöbel im familieneigenen Betrieb. Mit dieser Erfahrung fertigen wir langlebige Boxspringbetten, die sich individuell gestalten lassen. Lernen Sie zum Beispiel das Aurea kennen – den Testsieger der Stiftung Warentest (test 09/2016). Es ist atmungsaktiv und ökologisch nachhaltig aus zertifizierten europäischen Materialien Illustrationen: Natalya Levish - stock.adobe.com

Liebestag Jedes Jahr feiern wir auf Ibiza also erneut unseren Hochzeitstag. Immer in der Location am Strand, in der wir geheiratet haben – und jedes Jahr trage ich ein anderes Kleid. Mein Mann muss da viel mitmachen. Trotz Handgepäck habe ich es dieses Jahr geschafft, 20 Meter Tüll in die Reisetasche zu quetschen. Als ich abends aus dem Zimmer trat und aussah wie ein pfirsichfarbener Schwamm, schüttelte er nur den Kopf und sagte: „Kannst du nicht einmal normal mit uns im T-Shirt am Strand essen gehen?“ Nein, kann ich nicht! Nächstes Jahr wird das Kleid übrigens Dominique Watral von „Das Suess“ designen. Sie hat einen wunderbaren Vintage-Stil, den ich noch nie getragen habe. Und mein Mann, was soll ich sagen ... „Bis dass der Tod uns scheidet“, hat er mir damals versprochen. Hoffen wir, dass ein Brautkleid unserem Happy End nicht im Weg steht.

Natürlich gut schlafen

handgefertigt.

37

fennobed

FENNOBED Hannover Karmarschstraße 50 · 30159 Hannover Tel.: 0511 - 51 94 75 58 · hannover@fennobed.de www.fennobed.de matribyfennobed

matribyfennobed


culture art

Das engagierte Team der Galerie Koch von links: Angelika Koch, Ole-Christian Koch, Petra Koch

TRADITION und Die GALERIE KOCH feiert ihr 65-jähriges Bestehen. Und natürlich feiert die älteste ­Kunsthandlung Hannovers das Jubiläum mit einem besonders breit gefächerten Programm. TEXT: JÖRG WORAT

38

nobilis 01-02/2020


Termin-Hinweis Die Ausstellung „Reiner Wagner – Geheimnis der Natur“ läuft noch bis zum 11. Januar. Vom 20. Februar bis zum 9. April ist die Jubiläums-Schau „65 Jahre Galerie Koch“ zu sehen.

Illustration: Mora Lara

Fotos (2): Lorena Kirste

G

eheimnis der Natur“ heißt die laufende Präsentation der Galerie Koch, und die Landschaftsgemälde von Reiner Wagner haben mit ihren speziellen Farbstufungen tatsächlich etwas Mysteriöses. „Es ist unsere siebte Ausstellung mit diesem Künstler“, sagt Galeristin Petra Koch fast beiläufig, und somit wären wir schon bei einem wichtigen Punkt, der das Haus in der Königstraße 50 auszeichnet: Es ist die Kontinuität – wie sie sich eben einstellt, wenn man auf eine 65-jährige Geschichte zurückblicken kann. Natürlich haben sich bei der inzwischen in der dritten Generation geführten Galerie im Laufe der Zeit einige Akzentverschiebungen ergeben. Jetzt pflegen die Geschwister Petra und Ole Koch eine Mischung aus klassischer Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössischen Positionen. Und wie sich das gestaltet, wird man eindrucksvoll bei der gro­ ßen Jubiläumsausstellung sehen können, die am 20. Februar be­ginnt: Pablo Picasso, Lyonel Feiniger oder Emil Nolde sind ebenso vertreten wie die pastose Malerei eines Bernd Schwarzer oder eine archaisch anmutende Terrakotta-Büste von Robert Metzkes. „Das hier haben wir gerade erwerben können“, sagt Ole Koch und holt aus dem Nebenraum ein typisches RudolfJahns-Gemälde mit abstrakten und figürlichen Elementen. „Dieses Bild hat der Künstler in den 20er-Jahren Kurt Schwitters geschenkt“, erläutert der Galerist und dokumentiert damit das Zusammentreffen zweier ganz großer Namen aus der hannoverschen Kunstgeschichte. Genreübergreifend Wenn sich ein solcher lokaler Schwerpunkt ergibt, nimmt man ihn hier gern wahr, es wird aber nicht krampfhaft danach gesucht. Überhaupt geht es für die Kochs nicht primär um festgelegte Genres oder Stilrichtungen; entscheidende Kriterien sind vielmehr Qualität und, das bleibt im Kunsthandel nun einmal nicht aus, Verkäuflichkeit. „Zwei unserer Künstlerinnen arbeiten mit übermalten Fotografien, eine reine Fotoausstellung haben wir allerdings noch nicht gezeigt“, erläutert Ole Koch beispielhaft die hauseigene Philo­ sophie. „Das heißt aber keineswegs, dass wir das niemals machen werden.“ Doch, es hat sich schon etwas verändert, seit der Greifswalder Textilkaufmann Bruno Koch beschloss, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen, und am 2. Februar 1955 seine hannoversche Galerie zunächst in der Theaterstraße 15 hinter der Oper eröffnete – der Umzug an den jetzigen Standort nobilis 01-02/2020

39


Foto: Lorena Kirste

Blick in die Galerieräume – noch bis 11. Januar sind unter dem Titel „Geheimnis der Natur“ die tiefgründigen Landschaftsbilder von Reiner Wagner zu sehen.

Trends, und auf die muss man im Kunsthandel reagieren können.“ Der Nachwuchs hat das Geschäft von der Pike auf gelernt. Petra und Ole Koch haben an internationalen Standorten studiert und gearbeitet, bevor sie 2003 beziehungsweise 2004 das operative Geschäft in der hannoverschen Galerie übernahmen. Dass eine solche Karriere durchaus mit Mühen verbunden ist, erläutert Ole Koch mit einer launigen Erinnerung: „Wir mussten als Kinder immer die Umschläge für die Einladungen mit der Hand beschriften. Dazu gehörten auch sämtliche Titel wie ,Dr.‘ oder ,Dipl.-Ing,‘ – das war schon recht nervig ...“ Zukunft ungewiss Solche Probleme gibt es in der Computer-Ära nicht mehr, was eine gute Überleitung zu der Frage anbietet, wie es mit den Chancen für eine vierte Generation aussieht. Bei der 13-jährigen Tochter Katoo möchte Ole ebenso wenig eine Prognose wagen wie Petra bei der 8-jährigen Nora – ihr Sohn Onno ist da mit 22 schon weiter: „Er studiert International Business“, sagt die Mutter. Angelika Koch jedenfalls verweist auf ihre Erfahrung bei Venedig-Fahrten mit dem Enkel, bei denen er sich vor allem für die Kunst interessiere. Bleibt noch die Frage, welche Altersstufen die Kochs mit ihrem Programm erreichen wollen. „Wir haben Kunden von Mitte 90“, antwortet Petra Koch. „Und unser jüngster war 9. Er hat gespart, bis er sich eine übermalte Fotografie von Andrea Neuman kaufen konnte. Das Bild hängt in seinem Zimmer.“ Überhaupt erprobt man hier gerne neue Formate: „Unsere junge Reihe ,Kunst am Samstag‘ mit Erläuterungen zu einem einzelnen Werk kommt sehr gut an“, sagt Petra Koch – diese Vorträge übernimmt Dr. Anette Brunner, die das Team seit 2011 komplettiert.  W Foto: Lorena Kirste

erfolgte 1978. Anfangs gehörten noch Werke der Romantiker und sogar Orientteppiche zum Angebot, auch hatte der Neugalerist ein besonderes Faible für Wilhelm Busch. In den 60er-Jahren wurden die Aktivitäten aufgeteilt: Bruno Kochs Tochter Margot übernahm die inzwischen eingerichteten Filialen in Travemünde, Timmendorf und Lübeck, Sohn Jürgen zusammen mit Ehefrau Angelika das hannoversche Geschäft. Diese beiden konzentrierten sich fortan auf die Kunst seit Beginn des 20. Jahrhunderts, und eine Tradition wurde fortgeführt: „Bei uns hat immer ein gutes persönliches Verhältnis zu den Künstlern eine große Rolle gespielt“, betont Angelika Koch. „Die Chemie musste stimmen.“ Selbst mit einem als schwierig geltenden Künstler wie Horst Antes wusste der 2015 verstorbene Jürgen Koch umzugehen. Der Publikumsgeschmack war damals etwas anders gelagert. Künstler des Phantastischen Realismus wie Arik Brauer oder Ernst Fuchs, einst ein Schwerpunkt im Galerie­ programm, ziehen heute nicht mehr im vergleichbaren Maß. „Auch Grafiken von Hundertwasser haben sich in diesen Jahren sehr gut verkauft“, sagt Angelika Koch. „Inzwischen gibt es keinen großen Markt mehr dafür. Jede Zeit hat ihre

Die Galerie Koch ist mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung eine Institution in der hiesigen Kunstszene geworden.

40

nobilis 01-02/2020


culture art

Wenn das Wohnzimmer zur Bühne wird „Kultur leben, Gesellschaft gestalten“, das ist das Motto des SALONFESTIVALS. Es ermöglicht unvergessliche Ereignisse, ganz aus der Nähe erlebt, wenn Musiker und Literaten, Dichter und Denker bei privaten Gastgebern zu Hause, in deren eigenen vier Wänden auftreten. TEXT: BEATE ROSSBACH

lrike Groffy und Désirée Behrendt sind ein erfolgreiches Duo. Die beiden Damen sind das Team Hannover des Salonfestivals, für das sie eine Vielzahl von sehr gelungenen Veranstaltungen planen, organisieren und letztlich realisieren. Ulrike Groffy ist Buchhändlerin und war lange in einer bekannten familiengeführten Buchhandlung in der Lister Meile tätig. Mittlerweile erlaubt es ihre private Situa-

tion, sich uneingeschränkt und ehrenamtlich den Salons zu widmen. Die Juristin Désirée Behrendt ist mit einer Teilzeitstelle in einem größeren Unternehmen angestellt, und viele Stunden ihrer Freizeit gehören ebenfalls dem Salonfestival. Die Reihe Salonfestival, eine gemeinnützige GmbH, wurde vor fünf Jahren in Köln von Kulturmanagerin und Geschäftsführerin Claudia Bousset gegründet. Heute gehören nobilis 01-02/2020

Foto: Privat

U

41


Gemeinsam lachen, genießen und exklusive Konzertmomente miteinander verbringen. Das ist das Prinzip des Salonfestivals, das auch heimische Lesungen ermöglicht.

22 deutsche Städte dazu, und auch im Ausland öffnen sich die Türen. In Kapstadt und Zürich fanden bereits Salons statt, als Nächstes ist Barcelona am Start. Hannovers Salons gehören zu denen der ersten Stunde, dank des begeisterten Engagements von Ulrike Groffy, die Désirée Behrendt mit ins Boot holen konnte. Die Idee knüpft an die Salonkultur vergangener Jahrhunderte an. Es waren gesellige Zusammenkünfte intellektueller Zirkel, Menschen, die sich zum Kunstgenuss, zum kulturellen Austausch und geistvollen Diskurs begegneten. Eine europäische Berühmtheit und Ikone der Salonkultur des 18. Jahrhunderts war die Französin Madame de Staël. Henriette Herz und Rahel Varnhagen waren bekannte jüdischen SalonGastgeberinnen im Berlin der Aufklärung und Romantik.

Foto: Privat

Intime Hauskonzerte In Hannover gab es in den letzten Jahrzehnten schon einige privat organisierte Einladungen zu Hauskonzerten, Lesungen und Diskussionen, was sicherlich dazu beigetragen hat, dass die Idee des Salonfestivals in unserer Stadt auf fruchtbaren Boden fiel. Unter den Gastgebern gibt es bereits

Wer den Zeichen folgt, ist bei den Privatvorstellungen dabei.

42

nobilis 01-02/2020

einige, die mehrfach einluden. Nicht nur Privatpersonen, auch Unternehmen finden immer mehr Gefallen daran, in ihre Geschäftsräume zu bitten. So konnte man in der Saison 2019 beispielsweise Literatur und Musik in der Galerie Lumas erleben sowie Musik bei Bang & Olufsen und in der Werkstatt Stichnoth am Weidendamm. Ulrike Groffy und Désirée Behrendt erklären die Vor­ gehensweise bei der Eventplanung, insbesondere wie sie Privatpersonen die Scheu vor der Öffentlichkeit nehmen. „Wir mussten beide, bevor wir Teammitglieder und Botschafterinnen des Salonfestivals wurden, erst einmal unsere eigenen Häuser öffnen“, berichten sie und auch, wie viel Spaß und Freude es ihnen gemacht hat. Man müsse wirklich kein Schloss bewohnen und auch keinen Ballsaal besitzen, um Salon­gastgeber zu werden, versichern sie, nein, Esprit und Originalität gehen hier vor Opulenz. Es muss auch kein großes Buffet serviert werden – leckere Brezeln tun es auch. „Wir besuchen die Häuser vorher, besprechen alles mit den potenziellen Gastgebern, vermitteln ihnen die Künstler, die sie gern im Haus hätten, erfüllen dabei natürlich auch Wünsche und helfen aktiv bei Planung und Vorbereitung.“ Rund 30 Personen sollten mindestens in den jeweiligen Salons Platz finden. Und, ein ganz wichtiger Punkt: Die Adresse der Privathäuser wird den Besuchern erst nach Kauf der durchaus wertigen Eintrittskarten bekannt gegeben. Es muss also niemand Angst davor haben, dass plötzlich eine Schar Neugieriger vor der Tür steht, die schon immer mal sehen wollte, wie Familie XY in Kirchrode denn so wohnt. Wein und Kanapees Ein gutes Beispiel für einen sehr gelungenen Salon war ein Abend mit dem Autor Michael Kleeberg in einem Privathaus in Hannover-List, wo er aus seinem Buch „Der Idiot des 21. Jahrhunderts“ las. Die Hausherrin, eine pensionierte Schuldirektorin, empfing gemeinsam mit Désirée Behrendt jeden Gast persönlich. Ihr Gatte servierte großzügig Wein und andere Ge-


Foto: Privat

tränke. Der Autor saß an der Stirnseite des Wohnzimmers, die Gäste versammelten sich auf allen Sofas und Sesseln, rund um den Esstisch und auf Klappstühlen – überall dort, wo noch Platz war. Viele Freunde und Nachbarn waren der Einladung gefolgt, gemeinsam mit ihrem jugendlichen Nachwuchs, der auf den Stufen einer Wendeltreppe ins Obergeschoss die beste Sicht hatte. Nach Lesung und ausführlicher Diskussion gab es leckere Häppchen im Wintergarten. Der Literat erholte sich auf der Terrasse, wurde dabei weiter mit Fragen bestürmt, und die letzten Gäste gingen erst viele Stunden später. Die Botschafterinnen des Salonfestivals können begeistert vom Erfolg ihrer Veranstaltungen berichten, sind zu Recht stolz auf die namhaften Künstler und klugen Köpfe, die sie für das Programm immer wieder engagieren können, und man merkt ihnen an, dass sie selbst Gastgeberinnen aus Leidenschaft sind. Die Akquise neuer Gastgeberinnen und Gastgeber gelingt ihnen durch viel Überzeugungsarbeit und intensives Netzwerken,

EXKLUSIVE BRILLEN BEI KIND KARMARSCHSTRASSE 36

BEI JEDER FASSUNG QUALITÄTSEINSTÄRKENGLÄSER IMMER INKLUSIVE

wobei nach fünf Jahren Salonfestival deutlich wird, dass aus dem kleinen Funken mittlerweile ein leidenschaftliches Feuer der Begeisterung geworden ist. Programm steht bereits Das Programm für die Saison 2020 steht schon teilweise fest. Was sind die Highlights? Schwer zu sagen, denn da gibt es eini­ges. Im Central-Hotel Kaiserhof tritt im März der Musiker Jumaa auf. Das Pop-Duo Orange Blue kommt nach Hannover. Der Philosoph Philipp Hübl spricht in einer Arztpraxis über „Die aufgeregte Gesellschaft – Wie Emotionen unsere Moral prägen und die Polarisierung verstärken“, und in der Reihe „Literatur zu Gast“ wird die junge Autorin Nele Pollatschek im April in einem Privathaus in Hannover-Kleefeld ihr neues Buch „Dear Oxbridge – ein Liebesbrief an England“ vorstellen. Aber das ist noch längst nicht alles, versichert Ulrike Groffy lächelnd. Das Jahr beginnt gerade erst, und immer, wenn eine Veranstaltung feststeht, wird sie auf der Homepage hochgeladen. Wer Karten bestellen möchte, sollte nicht zu lange zögern, denn die exklusiven Salons sind schnell ausverkauft.  W www.salonfestival.de


culture art

44

nobilis 01-02/2020


Reihenweise originelle Projekte: OLIVER MASCARENHAS ist ein Orchestermusiker der etwas anderen Art.

Foto: Jo Titze

TEXT: JÖRG WORAT

nobilis 01-02/2020

45


J

Für eine solche Fügung hätte manch aufstrebender Musiker in der Kirche eine ganze Armada an Kerzen angezündet, doch der Cellist war sich eines gewissen Zwiespalts durchaus bewusst: „Ich bin unendlich dankbar für die Möglichkeiten, die sich mir damals eröffnet haben. Eiji Oue war ein Dirigent, der das Orchester mit seiner Begeisterungsfähigkeit anstecken konnte, und ich bekam damals schon die Chance, um die Welt zu reisen, in Ländern wie Japan aufzutreten. Aber es bedeutete natürlich auch eine große Umstellung, plötzlich total in den Orchesterbetrieb eingebunden zu sein.“ Zumal Mascarenhas parallel sein Studium, nun an der hannoverschen Hochschule, abschließen musste. Hannover gewöhnungsbedürftig Auch heute noch weiß der Musiker das Glück zu schätzen, mit exzellenten Kollegen und einem exzellenten Chefdirigenten arbeiten zu können – der heißt inzwischen Andrew Manze und hat sich mit seinem charismatischen Auftreten einen Fankreis aufgebaut, der weit über Hannover hinaus­ reicht. Apropos Hannover: Mascarenhas macht kein Hehl daraus, dass die hiesige Mentalität für ihn zu Beginn gewöhnungsbedürftig war: „In Köln geht man in die Kneipe und kommt sofort mit allen möglichen Fremden ins Gespräch. Für Studentenzeiten ist das großartig, aber ich habe die hannoversche Zurückhaltung sehr zu schätzen gelernt – die Freundschaften gehen dafür hier mehr in die Tiefe. Und die Stadt liebe ich sowieso, mit den kurzen Wegen, dem vielen Grün und dem hervorragenden Kulturangebot. Alleine die Jazzszene ...“ Womit wir beim Thema wären, ist der Cellist doch über den Klassiksektor hinaus bestens vernetzt, erkennbar etwa daran, dass bei seinem Februar-Konzert im „Vorprogramm“ Größen wie Pia­nist Markus Becker, dessen Herz neben der Klassik auch dem Jazz gehört, oder Lutz „Hammond“ Krajenski auftreten, derweil Matthias Brodowy die Moderation des Abends übernimmt. Die eigenen Projekte liegen Mascarenhas besonders am Herzen. Guldas Cellokonzert hat er 2006 bereits einmal aufgeführt: „Mit einer neuen Kadenz, die sogar Heavy-­Metal-Elemente enthielt.“ Zwei Jahre später inszenierte er „Battle“, eine musikalisch-szenische Performance zwischen Klassik und Hip-Hop für einen rappenden Orches­ termusiker, Band und Streichsextett. Und 2012 gab er den Modelcoach Bruce Darnell in einer Casting-Show-Parodie namens „Germanys next Supersearch“, komplett mit Doubles von Dieter Bohlen und Nina Hagen: „Da traten eine mongolische Oberton-Gruppe und eine brasilianische Samba-TanzCompagnie auf. Gewonnen hat natürlich am Schluss die deutsche Schlagersängerin.“ Ja, auch die Schauspielerei ist für Mascarenhas ein wichtiges Betätigungsfeld – einst nahm er sogar entsprechenden Foto: Oliver Mascarenhas

azz, Rap, Heavy Metal: Nicht unbedingt die Gefilde, in denen sich ein Cellist eines Symphonieorchesters üblicherweise tummelt? Mag sein – aber Oliver Mascarenhas hat eben mehr als ein Eisen im musikalischen Feuer. Und diese Vielfältigkeit passt zu einem Leben, in dessen Verlauf es an Brüchen nicht mangelte. Doch richten wir den Blick zunächst einmal in die nahe Zukunft. Am 16. Februar wird Mascarenhas ein sehr spezielles Werk zur Aufführung bringen: Unter dem Motto „Echt schräg …“ erklingt zum 20. Todestag von Friedrich Gulda dessen Konzert für Violoncello und Blasorchester. Eine Herausforderung für die Interpreten: „Technisch höchst anspruchsvoll, dazu tiefgründig und sehr facettenreich“, betont Mascarenhas, der mit seiner Vorliebe für Grenzgänge bei Gulda an der richtigen Adresse ist, pflegte der Komponist doch immer wieder gegen die Etikette zu verstoßen: Als exzellenter Klassikpianist gepriesen, irritierte er das Publikum gern mit Ausflügen in den Free Jazz oder betätigte sich im Techno-Sektor.

Unverhofftes Engagement Ein gar zu enges Korsett behagt auch Oliver Mascarenhas nicht. Für den 45-Jährigen bringt‘s die Kombination aus der Sicherheit und Unterstützung im Orchesterbetrieb auf der einen Seite, dem Streben nach eigenen Projekten auf der anderen. Das begann schon bald nach einem unverhofften Engagement, als der gebürtige Mönchengladbacher im Alter von 22 noch während des Studiums in Köln zu einem Vorspielen bei der hannoverschen NDR Radiophilharmonie eingeladen wurde: „Ich hatte keine Sekunde lang damit gerechnet, danach ein Angebot zu bekommen. Vielleicht war das sogar ein Vorteil, weil ich so ganz unbefangen aufgetreten bin.“ Fünf Jahre lang sollte Mascarenhas in der Folge das jüngste Orchestermitglied bleiben. 46

nobilis 01-02/2020


Termin-Hinweis Das Konzert am 16. Februar f­ indet um 11:30 Uhr im Kleinen S­ endesaal des NDR statt. Oliver Mascarenhas ­möchte gern eine CD mit diesem ­Programm einspielen – wer an der Crowdfunding-­ Aktion t­ eilnehmen will, kann das ab dem 20. J­ anuar 2020 unter www.starnext.com/gulda tun.

Foto: Micha Neugebauer

Privatunterricht und bewarb sich bei der renommierten Berliner Schauspielschule Ernst Busch. Seine Biografie umfasst zudem die Mitwirkung im Jungen Vokalensemble Hannover, und vielleicht sind all diese Grenzüberschreitungen gerade darin begründet, dass er aus einer Cello-Dynastie stammt: „Mein indischer Großvater hat sich das Instrument auto­didaktisch beigebracht und in einem Salon-Orchester ge­spielt, das von Maharadscha zu Maharadscha reiste. Mein Vater war ebenfalls Cellist und ist mit 23 Jahren nach Deutschland gekommen, wo er beim Studium meine Mutter kennengelernt hat. Er war auch jahrelang mein Lehrer, was irgendwann nicht mehr ganz ohne Konflikte abging.“ Und die ohnehin wohl schon schlummernden Freiheitswünsche noch mehr verstärkte.

Komfortzone verlassen Im Gespräch outet sich der Musiker als unverbesserlicher Optimist. Auch eine schwere Erkrankung im Jahr 2011 warf ihn nicht völlig aus der Bahn, trug indes zum Wunsch nach festerer familiärer Bindung bei: Mit Ehefrau Upendo, Bratschis­ tin in der NDR Radiophilharmonie, hat der Musiker mittlerweile zwei Kinder, den zweijährigen Jonathan und die vierjährige Malaika. Und wie schafft man es, auf vielen Ebenen stets intensiv unterwegs zu sein? Nicht auszuschließen, dass dies mit seinen indischen Genen zu tun hat; ­jedenfalls gibt er auf die Frage eine bemerkenswerte Antwort: „Vielleicht mit dem Mut und dem Willen, über den Tellerrand zu blicken, wenn es die Situation verlangt, die eigene Komfortzone zu verlassen – wenn möglich mit einem Lächeln.  W

der maler row & Ball® Produkte der Marken Far en Sie alt erh ® MO und panDO uns. bei iv lus exk ion Reg in der

Alles außer gewöhnlich.

Ob individuelle Wandgestaltung mit hochwertigen Tapeten, klassische Anstrich- und Putzarbeiten oder hochwertige Fußböden – wir lassen Ihre Räume mit Leidenschaft und Professionalität zu echten Kunstwerken werden. malerwerkstatt hinze | Kleine Heide 10 | 31515 Wunstorf | Tel.: 05031 71265 | info@hinze-maler.de | www.hinze-maler.de PARTNER DER:

hinze


culture art

Theatrio – das Figurentheater kämpft ums Überleben Seit 2007 gehört das Figurentheaterhaus Theatrio fest zur Kulturlandschaft Hannovers. Doch die Finanzierung für die nächsten Jahren ist nicht gesichert. TEXT: MARLEEN GAIDA FOTOS: LORENA KIRSTE

S

trahlende Augen und glucksendes Lachen. Es ist mit­ ten in der Woche, neun Uhr. Die Kindergartenkinder schauen im Großen Kolonnenweg das Stück „Alles meins! Sagt der kleine Rabe Socke“ und haben sichtlich Freude da­ ran zu erleben, wie der schwarze Vogel seinen Freunden nach und nach Hab und Gut entwendet. Während die Landeshauptstadt den Etappensieg im Be­ werbungsprozess um den Titel „Europäische Kulturhaupt­ stadt“ feiert, weiß ein kleiner Kulturbetrieb in Vahrenwald nicht, ob er 2025 überhaupt noch besteht. Gemeint ist das Figurentheaterhaus Theatrio, das seit 2007 mit 200 Vorstel­ lungen für Kinder und Erwachsene und 11.000 Zuschauern im Jahr fest zu Hannovers Kulturszene zählt. „Figuren­ theater ist die ältes­te Form der darstellenden Kunst“, erklärt Sprecherin Anja Wendel. Das Haus stehe sogar auf der Liste der deutschen UNESCO-Kommission für nationales Kultur­ gut. Und dennoch: Es fehlt an Geld für den weiteren Betrieb.

48

nobilis 01-02/2020

Auch das Spiel mit klassischen Handpuppen gehört zum Repertoire.


„Alles meins! Sagt der kleine Rabe Socke“, gespielt von Matthias Träger von Tearticolo

Zielgruppe Kindergärten Seit 2018 ist der Förderverein Figurentheaterhaus Hanno­ ver alleiniger Gesellschafter des Hauses. Geschäftsführer ist James McDowell – ausgebildeter Schauspieler und Tänzer. Er kam Anfang der 70er­Jahre aus den USA nach Deutschland. Der 73­Jährige könnte bereits seinen Ruhestand genießen, würde ihm das Theatrio nicht so sehr am Herzen liegen. „Ich wäre immer noch Rentner, wenn Christian Kruse, einer der Gesellschafter, mich nicht gefragt hätte, ob ich nicht Ordnung in das Haus bringen könnte“, sagt McDowell. Das war im Januar 2016. Seitdem hat das Figurentheater­ haus gute und schlechtere Zeiten erlebt. Anja Wendel: „Wir haben uns bei Kindergärten einen Namen gemacht.“ Nur die Erwachsenen herzulocken, sei nicht immer einfach. „Wir haben versucht, mit guten und qualitativen Stücken auch Theater für Erwachsene zu machen“, erklärt McDowell die Strategie. Aber bisher liege die Auslastung für das ältere Klientel nur bei 60 Prozent. Die Suche nach Sponsoren Auch wenn ein Drittel des Etats subventioniert ist – es reicht noch immer nicht. „Wir suchen Sponsoren. Wir kriegen ein bisschen Geld von der Stadt. Aber wir müssen die Bühne, ein zwölf Jahre altes Provisorium, dringend erneuern“, erklärt McDowell. „Zu Stoßzeiten haben wir genug Geld in der Kasse, aber in den Sommermonaten ist es schwer.“ Besorgniserregend sei auch, dass der Mietvertrag Ende 2020 auslaufe, sagt der Ge­ schäftsführer. Anja Wendel hofft auf engagierte Firmen und wird deutlich: „Wenn wir Unternehmen hätten, die uns mit insgesamt 20.000 Euro fördern, wäre uns schon sehr gehol­ fen.“ Aber die Kunst mit den Figuren sei nicht so etabliert wie in der ehemaligen DDR, obwohl das Puppentheater gerade für Kinder erste Zugänge zum Theater ermögliche – auch für sol­ che, die mit traumatischen Erlebnissen kämpfen, weiß McDo­ well. Er sagt: „Ich wünsche mir, dass alle Parteien dieser Stadt zu dem Entschluss kommen, dass das Figurentheaterhaus zur Stadtkultur gehört, und das Haus als unverzichtbar ansehen. Erst dann kann ich in Rente gehen.“ W www.figurentheaterhaus.de

„FIGURENTHEATER IST DIE URFORM DES SCHAUSPIELS.“ JAMES MCDOWELL

Sind um die Zukunft des Theatrio besorgt: James McDowell und Anja Wendel.


food friends

Kind des Südens,

Star des Nordens Ihr gesangliches Können? Eine natürliche Gabe. Ihre Ausstrahlung? Umwerfend. ‡ traf Sängerin Vanessa Ekpenyong, die Frontfrau von Munique, zum Interview. TEXT: MARLEEN GAIDA FOTOS: AFSHIN OMIDVAR

50

nobilis 01-02/2020


S

eit zwei Jahren eröffnet sie an der Löwenbastion mit ihrer Band Munique das Maschseefest: Vanessa Ekpenyong und ihr Partner Tommy Reeve bilden gemeinsam seit einigen Jahren eine der erfolgreichsten Partybands Deutschlands. Das Musikerpaar covert aktuelle Hits und verleiht den Songs dabei einen ganz eigenen, lässigen Groove. Aber nicht nur bei den Peppermint-Partys steht Vanessa Ekpenyong auf der Bühne, auch als Solokünstlerin wird sie häufig für private Events gebucht. Die Karriere der 38-Jährigen ist bisher ein Selbstläufer, eine Gesangsschule besuchte die gelernte Kauffrau nie. Das weitverzweigte Netzwerk ihrer Managerin Sonia Ordonez Alcantara und eine Aura, die an Tony Braxton und Whitney Houston erinnert, bringen die Münchnerin Stück für Stück nach oben. Im Gespräch mit nobilis sprach sie über ihre Beziehung zu Hannover und ihre nächsten Projekte. Vanessa, schön, dass wir uns heute im Hoflokal im Zoo treffen. Ich habe gelesen, dass Du in Starnberg in Bayern geboren und in der nigerianischen Hauptstadt Lagos aufgewachsen bist. Wie verlief Deine Kindheit? Vanessa Ekpenyong: Ich bin in Starnberg geboren. Meine Mama ist Deutsche, mein Papa Nigerianer. Die beiden haben sich damals in London kennengelernt und sind nach Deutschland gezogen, wo ich auf die Welt gekommen bin. Meine Eltern haben dann entschieden, dass sie sich ein Leben in Nigeria aufbauen möchten. In einer kleinen süßen Stadt nahe Lagos habe ich meine Jugend verbracht. Da die schulischen Gegebenheiten in Nigeria nicht die bes­ ten sind, entschied meine Mutter, dass wir nach Deutschland zurückkehren, damit ihre drei Kinder die Schule erfolgreich absolvieren können. Da war ich ungefähr 13 Jahre alt. Wie ging es weiter mit der schulischen Ausbildung? Hast Du eine Gesangsausbildung absolviert? Ekpenyong: Überhaupt nicht, ich habe mir alles ­autodidaktisch beigebracht. Ich habe immer schon gesungen, aber ich h­ abe mir nie träumen lassen oder nie gedacht, dass ich damit ­meinen ­Lebensunterhalt verdienen könnte und einmal Sängerin werde. Ich habe meine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei ­einer Telekommunikationsfirma gemacht, bei Nokia. Unsere Firma hat ­immer Nokia Nights of the Proms organisiert, eine Show mit Pop- und Rocksongs. I­rgendwann habe ich auf der Arbeit den Flyer entdeckt und gesagt, da möchte ich nächstes Jahr mitsingen. Ich habe g­ ekündigt und mich voll auf das Singen konzentriert. nobilis 01-02/2020

51


Du arbeitest mit Deinem Mann Tommy Reeve zusammen. Wann habt Ihr euch kennengelernt und entschieden, zusammen Musik zu machen? Ekpenyong: Wir haben uns vor sieben Jahren kennengelernt. Ich habe damals in Düsseldorf gelebt und hatte dort eine andere Bandformation. Er hat damals eine Platte für diese Band mit produziert. Wir sind uns nähergekommen und haben uns verliebt. Ich bin dann mit ihm zurück nach München. Dann ist auch ein kleiner Wutzel entstanden, unser Sohn Bruno. Nach der Trennung von der anderen Band habe ich gesagt: ‚O. K., let‘s make a new band.‘ Dann habe ich mit Sonia gesprochen, wie die Front aussehen könnte, und Tommy gefragt, ob er Lust hätte mitzumachen, ob er sich damit identifizieren könnte. Er hat ja gesagt, und so ist Munique entstanden.

„ICH LIEBE ES, HIER ZU SEIN.“ VANESSA EKPENYONG

In Hannover stehst Du regelmäßig auf der Bühne, zum Beispiel auf dem Maschseefest mit Munique oder als ­Solokünstlerin. Woher kommt Deine Verbindung in den Norden? Ekpenyong: Die kommt durch Sonia Ordoñez Alcantara zustande, ­meine Managerin. Wir kennen uns schon sehr, sehr lange und haben uns früher in ganz verschiedenen Arbeitspositionen kennengelernt. Sie hat mich ab und zu angerufen für verschiedene Jobs. Danach kam eine Zeit, in der wir uns aus den Augen verloren haben. Vor vier Jahren haben wir dann wieder zueinandergefunden. Da ihr Büro und ihre Agentur in Hannover sitzen, ist es natürlich naheliegend, dass wir öfter in ­Hannover spielen. Und ich muss sagen, ich liebe es, hier zu sein!

52

nobilis 01-02/2020

Für die Bühne musst Du Dich möglichst, fit halten. Folgst Du da einer bestimmten Ernährungsweise? Treibst du Sport? Ekpenyong: Eigentlich nicht, ich bin überhaupt nicht sportlich. Bezüglich der Ernährung höre ich einfach auf meinen Körper und schaue, was er braucht. Das kann mal Schokolade oder auch Fleisch sein. Ich lebe nach Lust und Laune.

Hast Du ein Lieblingslokal in Hannover, wo du gerne essen gehst? Ekpenyong: Ja, in der Insel bei Benjamin Meusel. Sein Bruder, Matthias Meusel, spielt bei uns in der Band und sitzt am Schlagzeug. Deswegen ist die Insel für uns das ­Naheliegende und B­ enjamin kocht einfach wahnsinnig gut. Gerade gestern Abend waren wir dort essen. Hast Du ein Lieblingsgericht in der Insel? Ekpenyong: Ne, das gibt es bei mir nicht. Es schmeckt wirklich ­alles gut. Zum Ende des Jahres esse ich dort gerne Ente, Knödel und Kraut. Ich mag einfach gerne deftiges Essen. Das nächste Maschseefest steht bald an. Seid Ihr auch wieder dabei? Ekpenyong: Ja, wahrscheinlich ja.


konservieren Barbara Helmrich

Dipl.-Restauratorin für Kunst- und Kulturgut

Du erklärst auf Deinem Instagram-Account, dass man sein eigener Champion und sein größter Fan sein sollte. Wie motivierst Du Dich? Ekpenyong: Ich bin der Meinung, wenn du dich selbst nicht ­leiden kannst und dich selbst nicht liebst, dann kannst du auch keine Liebe geben. Das, was ich tue, sehe ich nicht als berufliche Verpflichtung an. Ich weiß, dass ich eine Gabe habe. Wenn ich sehe, dass jemand mit schlechter Laune auf mein Konzert kommt, und wenn ich es schaffe, dass er dann mit einem riesigen Lächeln nach Hause geht, ist mein Tag gerettet. Es gibt nichts Schöneres. Ich würde sagen, ich bin mein eigener Fan. Wer gibt Dir Kraft und Halt in Deinem Leben? Ekpenyong: Mein Sohn. Bruno ist vier. Er ist ­eine Miniversion von uns beiden. Das ist mein bester Freund, mein Kumpel. Kinder sind einfach sauehrlich. Wenn ich mit ihm s­ preche, holt er mich immer wieder runter.

restaurieren

Wo lässt Du Dich in Hannover für Deine Auftritte schön machen? Ekpenyong: Ich gehe vor meinen Auftritten gerne zur Parfümerie Liebe für das Make-up und das Styling. Ansonsten tut mir die gesunde, mediterrane Küche von Sonia gut. Und meiner Haut auch.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Atelier: Am Ortfelde 20B 30916 Isernhagen NB · Tel.: 0511/ 730 66 44

www.restaurierung-helmrich.de

Wenn Du von der Bühne gehst, was machst Du als ­Erstes? Gibt es ein Ritual? Ekpenyong: Ich bin mit ­meiner Band, meinen Jungs, z­ usammen. Wir reflektieren, wie man sich ­gefühlt hat, was man besser ­machen könnte. Danach höre ich eine komplett andere M ­ usik für zehn Minuten, dabei ruhe ich mich aus. Ich schlafe nicht ­sofort ein, ich brauche eine bis anderthalb Stunden, um einfach ­runterzufahren. Manchmal bedeutet das, einfach nur dazuliegen oder e­ twas Doofes im Fernsehen anzuschauen. Aber ein besonderes ­Ritual gibt es bei mir nicht.

Jetzt kostenfrei beraten lassen.

Wir machen Sie online auffindbar!

Was hast Du für 2020 geplant? Kannst Du schon etwas verraten? Ekpenyong: Ja, bei der Nacht der Gastronomie im Februar ­werde ich mein neues Projekt ADIA vorstellen. Ich wollte schon ­immer mal ein Set nur mit rein elektronischem Sound machen, gepaart mit Tech House und Afrobeat. Die Idee kam mir in der Nacht. Ich rief S­ onia an und sagte: ,Lass‘ uns Clubmusik machen.‘ Das Ergebnis b­ ekommt Hannover Anfang des Jahres zu sehen und zu hören.  W nobilis 01-02/2020

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Restaurierungsfragen

schluetersche.de/marketing

53


food friends

Ausgezeichnet: Difonzo Eat & Market

Foto: Difonzo Eat & Market

Foto (Flagge): robodread - stock.adobe.com

A

ngela Di Fonzo, Feinkosthändlerin aus Altwarmbüchen, darf sich über die Auszeichnung „Parmaschinken-Spezialistin“ freuen, die jährlich vom Consorzio del Prosciutto di Parma weltweit vergeben wird. „Wir präsentieren innerhalb unseres Sortiments den Parmaschinken sehr prominent und bieten ihn unseren Kunden selbstverständlich immer frisch und hauchdünn geschnitten an“, erklärt Di Fonzo. Mit diesem Engagement gehört die Altwarmbüchener Feinkosthändlerin zu den ausgezeichneten Parmaschinken-Spezialisten dieses Jahres. Glückwunsch!

Foto: orfeev - fotolia.com | Mark Carrel - fotolia.com | picxeller - fotolia.com

Foto: Privat

Freut sich über die Auszeichnung: Angela di Fonzo.

54

Die erste Barista-Pop-upSchule in Hannover

D

erzeit stehen drei Oldtimer des Cafe-Mobils von Steffen Borchert in Hannover-Linden bei Nicezeit – der Bio-Eismanufaktur. Während der Winterpause der Eisdiele finden dort Barista-Seminare im Rahmen einer Barista-Pop-up-Schule statt. Bis Ende Januar können Anfänger, Fortgeschrittene und Gruppen an Grundund Intensivkursen oder Kaffeeverkostungen teilnehmen.

nobilis 01-02/2020

Das Team: Igor Bender (links), Steffen Borchert, Philipp Post und Lorenz Terpe. „Das Ziel eines professionellen Barista ist es, seinen besten Espresso zu kreieren und ihn der Welt anzubieten“, sagt Borchert. Anmeldungen für die Barista-Schule: sb@cafe-mobil.de


DIE SCHÖNSTE FORM VON ZEITLOSIGKEIT

Zusammengesetzt aus festen Prinzipien und unbändiger Fantasie. Bei der Conseta ist schon der Name Programm. Er enstpringt dem lateinischen Wort „consedere“: zusammensitzen. Und tatsächlich lässt sich jede Conseta genau so zusammensetzen, wie es ihrem Besitzer gefällt. CONSETA. NEU SEIT 1964.

PREISBEISPIEL: SOFA B/H/T ca. 204 x 80 x 85 cm.

NATUR. DESIGN. ELEGANZ. Größte Galerie für exklusives Einrichten in Norddeutschland Anrei Bielefelder Werkstätten Brühl Christine Kröncke Cierre Classicon Contur Cor Dauphin Home De Sede Dormiente Draenert D-Tec Edra Ergomotion Fiam Form Exclusiv Franz Fertig FSM Hästens

Interlübke JAB Anstoetz Kettnaker Ligne Roset Montana MS&Wood Pol74 raumplus Schönbuch Scholtissek Selva Sinn Living Team 7 Tommy M Vincent Sheppard Vispring Walter Knoll Wittmann Zanchettin

Ambiente by Hesse erfüllt Ihre Wünsche für exklusives Einrichten und Wohnen. Unsere Ausstellung ist eine einmalige Symbiose aus unterschiedlichen Einrichtungsstilen, ergänzt mit hochwertigen Accessoires, Leuchten und Stoffen. Entdecken Sie unsere Wohnwelten voller Kreativität, Wertigkeit, Design und Stil.

In Stoff ab 3.950 €. In Leder ab 5.965 €. Conseta ist nicht nur ein Sofaprogramm, sondern auch ein Elementmöbelprogramm mit unzähligen Möglichkeiten. Eine Vielzahl an Typen und Elementen kombiniert mit den Armlehnformen, lässt einen Gestaltungsspielraum zu, der für fast jede Raumplanung die passende Einrichtungslösung bietet. Verschiedene Armlehnformen, Korpusbreiten und Kissenfüllungen bedeuten Ausstattungsvielfalt für individuelle Lösungen.

Möbel Hesse GmbH Ambiente by Hesse Robert-Hesse-Straße 3 30827 Garbsen/Hannover Tel. 0511 27978-800 www.moebel-hesse.de


Anzeige

Sport steht bei einem ROBINSON-ClubUrlaub immer ganz weit oben auf der Prioritätenliste.

56

nobilis 01-02/2020


Anzeige

Fitness, Wellness, Wassersport und mehr: Im ROBINSON CLUB JANDIA PLAYA auf Fuerteventura und im neu erรถffneten ROBINSON CLUB CABO VERDE auf der kapverdischen Insel Sal wartet Ihr Luxusurlaub. nobilis 01-02/2020

Foto: ROBINSON

Willkommen 57


Anzeige

Das neue Restaurant im ROBINSON CLUB CABO VERDE ist geräumig.

Fotos: ROBINSON

Türkisblaues Wasser, auf dem das Sonnenlicht glitzert, Sandstrände so weit das Auge reicht, ganzjährig angenehme Temperaturen und eine luxuriöse Unterkunft mit RundumService: Was braucht es mehr, um glücklich zu sein? Im ROBINSON CLUB JANDIA PLAYA am südlichen Ende der Insel Fuerteventura erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub, der es möglich macht, den Alltag weit hinter sich zu lassen. Denn der Adults-onlyClub bietet alle Annehmlichkeiten: Wer im Urlaub gerne aktiv wird, findet im Clubangebot zahlreiche Trendsportarten wie Windsurfen, Stand-Up-Paddling, Foiling oder ­Bodyboarden an. Darüber hinaus betreuen Sie die eigens ausgebildeten ROBINSON Club-Trainer gerne beim Surfen, Segeln oder Golfen. Sie lassen es lieber ruhig angehen? Dann dürfen Sie bei einer Massage oder ­einer Beauty-Anwendung im WellFit®-Spa die Seele baumeln lassen oder ein weiteres Highlight der Anlage nutzen: die RooftopBar. Dort können Sie mit einem Drink in der Hand und Blick auf den Atlantik im Infinity-­ Pool oder im Chill-out-Bereich entspannen. Auch das leibliche Wohl kommt dank vier Restaurants und fünf Bars nicht zu kurz. ­Alle zwei Wochen dürfen Sie sich zudem beim tasteJAM® durch die verschiedensten Speisen probieren. Zahlreiche mobile Stände bieten Fingerfood, Beefburger und Cocktails an. Für den richtigen Sound ­sorgen indes DJs und Livebands – das ist Streetfood-Feeling pur!

Erholung pur: Von den Suiten des ROBINSON CLUB CABO VERDE ist das Meer zu sehen.

58

nobilis 01-02/2020

Ein Schmuckstück auf Kapverden Nicht umsonst feiert die TUI-Tochter­ gesellschaft ROBINSON in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen: Seit dem Jahr 1970 begeistert unser Unternehmen Familien, Paare und Alleinreisende mit einem vielfältigen Angebot an Trendsportarten, exklusiven Wellness- und Fitnessangeboten, erstklassigem Entertainment und einer ausgezeichneten Küche. Um seinen Gästen e­ ine noch größere Auswahl an Reisezielen zu bieten, hat ROBINSON im Dezember des vergangenen Jahres einen weiteren Club ­eröffnet. Im ROBINSON CLUB CABO VERDE auf der kapverdischen Insel Sal ­erwarten Sie 350 Sonnentage im Jahr, ein acht Kilometer langer Sandstrand direkt


Anzeige

Partyspaß: In den Adultsonly-Clubs von ROBINSON steht Tanzvergnügen stets auf dem Programm.

Genuss-Moment in der Tapas-Bar des ROBINSON CLUB CABO VERDE

vor der Tür genau wie eine große Wassersportanlage. Kite- und Windsurfer kommen bei optimalen Wetterbedingungen voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus lohnt sich ein Katamarankurs – egal ob als Einsteiger oder Fortgeschrittener. Im ROBINSON CLUB CABO VERDE gilt das Motto „Adults only“: Auf diese Weise können Sie etwa als Paar ungestörte Stunden voller Romantik verbringen. Als Alleinreisende treffen Sie mit Sicherheit bei sportlichen Aktivitäten, Wellness oder beim Sundowner mit Livemusik oder DJ auf Gleichgesinnte. Jeden Abend veranstaltet der ROBINSON CLUB CABO VERDE BeachPartys und Quiz-Stunden am Pool. Kommen Sie zu ROBINSON auf die Insel. W

Der ROBINSON CLUB CABO VERDE überzeugt durch eine großzügige PoolLandschaft.

Stilvoll: Die Suiten im neuen ROBINSON CLUB CABO VERDE

50 Jahre ROBINSON: Mit etwas Glück können Sie Ihren Traumurlaub wahr werden lassen: ROBINSON und nobilis verlosen einen Gutschein, mit dem Sie und eine Begleitung Ihrer Wahl sieben Nächte im ROBINSON CLUB JANIDA PLAYA verbringen dürfen (ohne Anreise). Freuen Sie sich auf einen Aufenthalt voller Entspannung und Luxus. So nehmen Sie am Gewinnspiel teil: Schicken Sie bis zum 31.1.2020 eine Postkarte mit dem Stichwort ROBINSON an nobilis, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover, oder eine E-Mail mit ROBINSON in der Betreffzeile an verlosung@nobilis.de.

nobilis 01-02/2020

59


Anzeige

Experten verraten FitnessTipps für das neue Jahr Haben Sie sich auch viel vorgenommen für 2020? Vielleicht sportlicher und schlanker zu werden? Wir haben uns im Aspria Hannover umgehört, welche Strategien effektiv helfen.

Mein ultimativer Beauty-Tipp für das neue Jahr:

Annette Fischer, Spa Manager im Aspria Hannover

60

nobilis 01-02/2020

Körper- und Gesichtsöle verwenden, die ganz auf die individuellen Bedürfnisse der Haut und der Seele abgestimmt sind. Ätherische Öle wirken wahre Wunder, wenn es darum geht, sich ganzheitlich zu verwöhnen, und sind daher in der Hautpflege nicht mehr wegzudenken. Mein Favorit: das Detox Öl von ESPA, das ätherische Öle von der Zypresse, Grapefruit und der W ­ acholderbeere enthält. Es entschlackt den Körper und stimuliert gleichzeitig die Sinne und ist somit perfekt, um mit einem guten Körpergefühl und einem entspannten Geist ins neue Jahr zu starten.


Anzeige

Jan Neumann, F+B Manager im Aspria Hannover

Felicitas Hanne, Wellbeing Supervisor im Aspria Hannover

Mein ultimativer Ernährungs-Tipp für das neue Jahr: Fühlen Sie sich beim Abnehmen wohl. Es gibt eine unendliche Palette an verschiedenen Diäten, stürzen Sie sich aber nicht zu Jahresbeginn in die erstbeste, sondern suchen Sie sich ein Konzept, das ideal zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Ganz wichtig dabei: Entscheiden Sie sich nicht für die schnellste Lösung, sondern lassen Sie sich Zeit mit der Diät, die für Sie realistisch umsetzbar ist. Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie langfristig Ihr Ziel erreichen werden. Ganz klassisch nach dem Motto „keep it simple“: Ingwer/Karotte/ Orange/Limette. Jeden Morgen als Saft gepresst und Ihr neues Jahr wird voller Energie sein.

Felix Wimmer, Wellbeing Manager im Aspria Hannover

Mein ultimativer Fitness-Tipp für das neue Jahr: Lassen Sie sich in einem ersten Schritt durch einen Fachmann einen validen Ist-Zustand ermitteln, denn Ihr Ziel ist nicht unbedingt das Beste für Ihren Körper. Das Training sollte perfekt auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet sein. Lassen Sie sich dann ausführlich beraten, zum Beispiel von einem Personal Trainer, bevor Sie Ihre Vorsätze in die Tat umsetzen, anstatt einfach schnell mit einem OnlineTraining zu starten, das gute Bewertungen hat. Schauen Sie nach vielseitigen Angeboten und bringen Sie mit verschiedenen Schwerpunkten Abwechslung in Ihr Training, so macht es auch mehr Spaß. Trainieren Sie zu zweit oder in der Gruppe, das schafft Verbindlichkeit und zwingt Sie auf angenehme Art und Weise durchzuhalten. Mein ultimativer Fatburner-Tipp: Les Mills Bodyattack, ein hochintensives Cardio-Training, bei dem man bis zu 700 Kilokalorien in einer Stunde verbrennen kann. Es ist sehr intensiv, bietet aber auch Optionen für Einsteiger.

Mein ultimativer Gesundheits-Tipp für das neue Jahr: Sich der eigenen Gesundheit gegenüber verpflichten. Jedes Jahr im Januar gibt es einen „Run“ auf die Fitness-Studios – die Interessenten haben große Pläne, ihren Lebensstil zu ändern, um aktiver, präventiver und gesünder zu leben. Aber viele schaffen es leider nicht, diese Pläne nachhaltig umzusetzen. Oft scheitert es daran, eine feste Routine zu finden, private Termine oder berufliche Verpflichtungen werden wieder vorgezogen und die Priorität der eigenen Gesundheit rückt wieder in den Hintergrund. So verpufft die Neujahrsmotivation oft bis spätestens bis Ende März. Also: Nur wer gesund lebt, hat auch Energie und ist leistungsfähig, gehen Sie also die Verpflichtung gegenüber Ihrer Gesundheit ein. Verlieren Sie nicht das Ziel aus den Augen und bleiben Sie bei der Priorität, die Sie sich am Jahresanfang gesetzt haben. Setzen Sie sich feste Termine und bleiben Sie unbedingt am Ball. Ein kontinuierliches Training ein- bis zweimal wöchentlich ist viel effektiver als drei Monate lang sieben Tage die Woche.

Aufmacherfoto: Wesley Tingey on Unsplash | Fotos (5): Aspria Hannover | Illustrationen: Kreatiw - stock.adobe.com | ONYXprj - stock.adobe.com | owattaphotos - stock.adobe.com | veekicl - stock.adobe.com

Sven Panning, Sauna Supervisor im Aspria Hannover

Mein ultimativer Wellness-Tipp für das neue Jahr: Die Birke als Heilpflanze einsetzen. Regelmäßig saunieren und dabei Saunagänge mit Birkenaufguss genießen – ein Erlebnis für Körper und Geist. Die Birke wirkt blutreinigend, harntreibend und anregend, ist gut für Haut und Haar – somit ist sie von innen und von außen anwendbar. Der Sud, der aufgegossen wird, kann getrunken werden und auch als Mittel für das Haarwachstum verwendet werden. Werden die Zweige zum Abschlagen genutzt, entfernen sie alte Hautschuppen und der Vorgang regt die Blutzirkulation an. Das tut Körper und Geist gut. nobilis 01-02/2020

61


Anzeige

WIR LEBEN GOLF Südlich von Hannover, schnell durch die gute Autobahnanbindung erreichbar und in unmittelbarer Nähe zum Messegelände warten 51 herausfordernde Spielbahnen auf ambitionierte Golfer. Auf Plätzen, die von Legenden geschaffen wurden: Arnold Palmer und David Krause. Spätestens bei diesen Namen dürfte so ziemlich jedes Golferherz höher­ schlagen. Zwei verschiedene Plätze, zwei

verschiedene Charaktere und eine Leidenschaft: Golf. In der spannenden Geschichte von Golf51 wurden dort bereits mehr als 20 deutsche Meisterschaften ausgespielt. Eine von Stararchitekten nach golferischen Aspekten entworfene Hügel- und Seenlandschaft separiert die einzelnen Bahnen so, dass sich immer wieder neue Einblicke und Spielherausforderungen ergeben.

Golf-Legende Arnold Palmer hat den Platz in Rethmar entworfen.

Das Auge gleitet über Seenlandschaften und Inselgrüns, geschwungene Brücken weisen den Weg und die Weite ist verführerisch. Für die Begrüßung und Betreuung der Gäste steht das freundliche Guest Relation Management bereit. Von Beginn an kümmert es sich um alle Belange der Besucher und ermöglicht einen individuellen, ungestörten Kurzurlaub vom Alltag.

GASTRONOMIE Fotos: Golf Gleidingen

Wenn die Golfrunde gesellig mit einem köstlichen Essen und guten Getränken ausklingt, merken die Gäste, dass sie an einem ganz besonderen Ort sind. So ab-

62

nobilis 01-02/2020


Anzeige

wechslungsreich wie der Tag auf dem Golfplatz, so abwechslungsreich ist das kulinarische Angebot von Golf51. Von köstlichen Snacks bis zu regionalen Spezialitäten, jedes der Restaurants steht für ein ganz besonderes Erlebnis. Ob die Gäste den Tag auf der Sonnen­terrasse ausklingen lassen, einen geselligen Abend mit Freunden genießen, die Familie um den Tisch versammeln oder einen romantischen Abend zu zweit verbringen – es ist immer ein Genuss.

EINSTIEG LEICHT GEMACHT Allen Einsteigern bieten die Schnupperkurse etwas ganz Besonderes: Unkompliziert kann auf den Plätzen das Golfspiel erlernt und verbessert werden. Die Spielpraxis steht dabei stets im Vordergrund und jeder Beginner erhält sein persönliches Leihschlägerset – ohne Aufpreis selbstverständlich. In kleinen Gruppen vermitteln die erfahrenen Trainer in einer sportlich lockeren Atmosphäre alle Techniken, die nötig sind, damit jeder schnellstmöglich seine eigenen Golfrunden spielen kann.  W

Weitere Informationen zu Golf51 gibt es im Internet auf www.golf51.de.

nobilis 01-02/2020

63


sport nature

18 Löcher. 18 Fragen.

Eine Persönlichkeit Autor Christian Bendig trifft für die ‡ spannende Persönlichkeiten auf eine Runde Golf. Dieses mal ging es mit Unternehmer ROBERT ANDREAS HESSE in den Golfclub Hannover in Garbsen. TEXT: CHRISTIAN BENDIG FOTOS: TIM SCHAARSCHMIDT

64

nobilis 01-02/2020


Wie viel Überwindung hat es Sie ­gekostet, bei diesem Wetter unsere Verabredung einzuhalten? Robert Andreas Hesse: Von Überwindung kann keine Rede sein. Als ich vorhin aus dem Fenster blickte, habe ich mich sogar auf eine Runde an der frischen Luft gefreut.

b­ esetzt. Mein damaliger Marketing-Chef war schon länger mit dem Golf-Virus ­infiziert. Ich ­habe auf ihn gehört und bin jetzt sehr ­zufrieden mit unserer damaligen ­Entscheidung.

Mal ehrlich: Wie oft haben Sie diese ­Woche bereits an Golf gedacht? Hesse: Mehrmals. In Anbetracht unseres heutigen Termins sind mir schon einige ­Gedanken durch den Kopf gegangen.

Warum engagieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen derart stark im Sport? Hesse: Wir bezeichnen uns ja auch als das „sportliche Möbelhaus“. Auch wenn der ­betriebswirtschaftliche Erfolg durch SportSponsoring nicht direkt messbar ist, so merken wir doch die Effekte aus unserer klaren Positionierung am Markt.

Mit dem Möbel Hesse Cup veranstalten Sie seit dem Jahr 2000 die größte Golfturnier-Serie in N ­ iedersachsen. Was gab vor 20 Jahren den Anstoß? Hesse: Auch für uns als Unternehmen mit hoher Affinität im Sport-­Sponsoring war das Thema Golf damals noch nicht

Ist der Cup also mehr Mittel zum Zweck in Sachen Steigerung der Aufmerksamkeit und der Kunden­ bindung? Hesse: Für mich ist der Sport der Schlüssel zu interessanten Zielgruppen aller Generationen. Der Sport öffnet durch Emoti-

onen die Herzen der Menschen und macht sie empfänglich für Botschaften. Wie viele Mitarbeiterinnen und ­Mitarbeiter sind Ihnen ­mittlerweile zum Golfspiel gefolgt, seit Sie bekennender Spieler sind? Hesse: Eigentlich nur meine Assistentin, die entscheidend in die Organisation unserer Turnierserie mit eingebunden ist. Mittlerweile hat sie auch die Platzreife und ist mit Leidenschaft dabei. Verraten Sie uns: Wer in Ihrer Familie ist noch der L­ eidenschaft für weiße Bälle auf ­saftig grünem Untergrund verfallen? Hesse: Mein Vater war bis zum letzten Jahr als bekennender Zuschauer unserer Abschlussturniere dabei. Mein Sohn schwingt nur ab und zu den Schläger, da er seit Kindheitstagen der Filzkugel verfallen ist. nobilis 01-02/2020

65


oder doch eher an die Möglichkeiten, die das jeweilige Clubhaus für wohnliche Umgestaltungen gibt? Hesse: Wenn ich mich dem Golfplatz nähere, dann erwacht in mir der Ehrgeiz. Getrieben von dem Ziel, nach der Runde immer mit einem Erlebnis der persönlichen Verbesserung vom Grün zu gehen, werden andere visuelle Reize einfach ausgeblendet.

Robert Andreas Hesse ist dem Golfsport verfallen.

Welche prominenten Zeitgenossen würden Sie sich wünschen, um mit Ihnen einen Flight zu komplettieren? Hesse: Ich wünsche mir einen Flight mit dem charismatischen Barack Obama, Bernhard Langer und Ina Müller für den Spaß auf der Runde.

Am Standort von Möbel Hesse an der B6 ist etwas in Bewegung gekommen. Der alte Zug ist verschwunden. Hesse: Ja, die Wagons sind abtransportiert. Die Lokomotive ist uns als Zitat der Zeit geblieben. Wir sind mit der Markengastronomie L’Osteria eine Partnerschaft eingegangen und hoffen, vielleicht im nächsten Jahr zu unserem 75-jährigen Geburtstag ein großes, freistehendes Restaurant für Pizza und Pasta zu eröffnen.

Wo sehen Sie die Schnittmenge von Wohnwelten und faszinierenden Golfplätzen? Hesse: Wohnräume und Golfplätze sind in erster Linie ja etwas für das Auge. Wenn dann noch der Wow-Effekt hinzukommt, lösen Wohnwelten und Golfplätze bei mir gleichermaßen Begeisterung aus.

In nobilis war zu lesen, dass Sie im nächsten Jahr zu 20 Jahre Möbel Hesse Cup eine Überraschung planen. Geben Sie uns einen Hinweis? Hesse: Wir bewegen fast täglich Ideen zu unserem Hesse Cup. Da wird viel angedacht, dann wieder verworfen und aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Zurzeit wägen wird allerlei Ideen auch vor dem Hintergrund ab, dass wir den Amateurstatus unserer Serie nicht angreifen. Im Frühjahr werden wir konkret.

Denken Sie bei Ankunft auf einem Platz an eine erwartungsvolle Runde

Gibt es Erfahrungen zu Wohnstilen bei unterschiedlichen Golfer-Typen?

Hesse: Beim Golfsport erleben Sie doch alle möglichen Facetten unserer Gesellschaft. Wir klassifizieren unsere Kunden am sichersten nach ihrem Alter – und da ist die Bandbreite der Geschmäcker aus Erfahrung kaum festzulegen. Ob bei Hannover 96, den Recken oder früher den Scorpions, Möbel Hesse ist in vielen Sportarten engagiert. Gibt es in Zukunft neben dem Sport noch andere Felder? Hesse: Wir sind seit vielen Jahren auch kulturell sehr engagiert. Unser Neujahrskonzert ist dabei der große Renner. Zudem gehört unser Unternehmen zu den treuen und engagierten Unterstützern von regionalen sozialen Projekten, Einrichtungen und Stiftungen. In welche Richtung sollte sich der Möbel Hesse Cup Ihren Wünschen nach in seinem dritten Jahrzehnt entwickeln? Hesse: Wenn es uns gelingt, unseren Cup in seiner Vielfalt der Inhalte und dem sportlichen und inhaltlichen Niveau zu halten, sind meine Wünsche eigentlich schon formuliert, und ich wäre sehr zufrieden. Wie stark sehen Sie das Potenzial an Unternehmen, sich in gleichem Maße im Golfsport zu engagieren? Hesse: Wenn ich auf unsere lange Liste an Partnern und Co-Sponsoren blicke, bin ich der Meinung, dass wir als große regionale Marke allen ein Dach für ihren Auftritt geben. Wir bündeln ein enormes Potenzial an Wirtschaftskraft zu unserer Turnierserie, und ich sehe alle Partner zusammen als einen großen Potenzial-Speicher. Es wird oft kolportiert, dass die Gespräche unter Golfern nach einer Runde mehr oder weniger monothematisch sind. Wie denken Sie dazu? Hesse: Da kann ich nur zustimmen. Mit welcher Erkenntnis gehen Sie nach der heutigen Runde zurück an die Arbeit? Hesse: Es war mal wieder an der Zeit, Golf zu spielen. Schon jetzt bin ich voller Vorfreude auf das kommende Frühjahr. W

66

nobilis 01-02/2020


JETZT MITGLIED WERDEN 0511 899797-159 / ASPRIA.COM

90 TAGE ZUFRIEDENHEITS GARANTIE * *

ANGEBOT LIMITIERT VERFÜGBAR. ES GELTEN DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN.


HANNOVERS KULTUR ERLEBEN Ein Jahr geht zu Ende und das nächste steht schon in den Startlöchern. Wie schön, dass auch im JANUAR UND FEBRUAR mit vielen kulturellen Highlights in Hannover und der Region zu rechnen ist.

Anzeige

Oben: Egungun-Kostüme (Yoruba/Benin) aus dem Soul of Africa Museum in Essen. Links: Barmherzige Jungfrau von Cobre aus dem Soul of Africa Museum in Essen

RÄTSELHAFT BIS 17.5.2020 Voodoo

Fotos: Markus Matzel

DACHZEILE

Voodoo ist eine 2.000 Jahre alte Religion aus Westafrika. Ihre Wurzeln reichen bis in den nordostafrikanischen Raum. Durch den Sklaven­handel gelangte die Religion nach Nord- und Südamerika sowie in die Karibik. Die Ausstellung will die Voodoo-Religion in ­ihrer Gesamtheit präsentieren und ein realistisches Gesamtbild vermitteln. Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

68

nobilis 01-02/2020


TALENTIERT

UMWERFEND

23.2.2020 Benefiz: Meister von Morgen Der Lions Club Hannover-Maschsee veranstaltet das Konzert „Meister von Morgen“. Sie hören neben Werken von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert auch Eigenkompositionen der Musiker. Königliche Reithalle Cavallo Beginn: 17 Uhr

TRAGISCH 27.1.2020 The „Night“ Holocaust Concert

Foto: National Archives and Records Administration

Der 27. Januar 1945 ist mit der deutschen Geschichte verbunden. Als Gedenktag an die Opfer des Holocaust erinnert er seit 2005 an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. 2020 jährt sich der Tag zum 75. Mal. „The ‚Night‘ Holocaust Concert“ steht für Zusammenhalt, Erinnerung und Toleranz. HCC | Beginn: 19 Uhr Eintritt frei

Foto: Paulis - Das Veranstaltungsbüro

Anzeige

Die von dem Dresdner Musiker und Cash-Spezialisten Stephan Ckoehler konzipierte Johnny Cash Show orientiert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an den berühmten Auftritten „At Folsom Prison“ und „At San Quentin“ und liefert originalgetreu alle Klassiker von „I Walk the Line“ über „Ring of Fire“ und „Jackson“ bis zu „Hurt“. Stadthaus Burgdorf | Beginn: 19 Uhr

JOHNNY CASH IST WIEDER DA. Foto: Nikolaj Lund | NDR

Foto: Jens Niebuhr

26.1.2020 The Johnny Cash Show by THE CASHBAGS

10.01.20

Neujahrskonzert

20 UHR HANNOVER Ravel Boléro | Poulenc Konzert für zwei Klaviere, u. a. KUPPELSAAL Andrew Manze Dirigent Martha Argerich, Shin-Heae Kang Klavier

nobilis 01-02/2020

69


Anzeige

Foto: Galerie Depelmann

GALERIEN BIS 29.2.2020  Horst Janssen Jahreswendeausstellung Er war ein Ausnahmetalent, dabei aber immer äußerst durch­ setzungsstark und auf sich bezogen; manche Zeitgenossen, die ­seine Wege kreuzten, apostrophierten ihn jedoch auch als ­Egomanen oder stuften ihn als Exzentriker ein. Zu Lebzeiten ­wurde er aber auch bereits als eine Art Jahrhundertkünstler verehrt und g­ efeiert. Unbestreitbar ist sein Œurvre herausragend und prägte – e­ xtrem und voller Widersprüche, aber äußerst ­genial – ­einen ­außergewöhnlichen, kunstgeschichtlich unübersehbaren Typ im deutschen Kunstbetrieb der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hier hatte Horst Janssen in seiner Eigenschaft als Grafiker, Zeichner, L­ ithograf, Plakat-Künstler und Buchillustrator agiert und ­Maßstäbe ­gesetzt, die auch heute noch wirken. Seine feinsinnige Ausdrucksweise, sein technisch höchst versiertes Können und die Fähigkeit, Objekte seiner Künste einem fiktiven Raum zu überantworten, waren Elemente seiner künstlerischen Ausdruckskraft. Noch bis Ende Februar ehrt die Galerie ­Depelmann in Langenhagen nun dieses künstlerische Genie mit ­einer großen Ausstellung. Öffnungszeiten: Di–Fr 10–18:30 Uhr, Sa 10–16 Uhr Galerie Depelmann | Walsroder Str. 305 30855 Langenhagen | Telefon 0511 733693 www.depelmann.de

Titel: „Mademoiselle Lender“ 1981 Künstler: Horst Janssen Technik: Farblithografie Abmessung: 43 x 30 cm Fotografiert: Galerie Depelmann

25.1.–14.3.2020  Coexist Part 5 America

HANNOVER LIVING Das neue eMagazin für Hannover

www ■VISIT-HANNOVER ■ com/living

70

nobilis 01-02/2020

Seit über zehn Jahren reist die renommierte Fotografin und Filmregisseurin aus Hannover für ihr Langzeitprojekt „Coexist“ durch Europa, Asien, Afrika und Amerika und fotografiert Szenen des täglichen Lebens auf spiegelnden Oberflächen, die sich zu unendlichen Ebenen interferieren. Ihre jüngste Reise führte Franziska Stünkel nach Nordamerika, wo sie menschlichen Koexistenzen in den US-amerikanischen Großstädten an der Ostund Westküste nachging. Die spannenden Überlagerungen, die Franziska Stünkel mit ihrer Kamera eingefangen hat, können in der Jahresauftaktausstellung im Galerieloft von Robert Drees bis Mitte März entdeckt wer-

den. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Kehrer Verlag. Eröffnung: Freitag, 24.1.2020, 19 Uhr Katalog-Signierstunde: Samstag, 25.1.2020, 11–14 Uhr Öffnungszeiten: Mittwoch–Freitag 10–18:30 Uhr Samstag 11–14 Uhr Oder nach Vereinbarung Galerie Robert Drees Weidendamm 15 | 30167 Hannover www.galerie-robert-drees.de c.mueller@galerie-robert-drees.de


Foto: GEDOK GalerieSalon

Sind Sie bereit für ‡? U nser Dankeschön

12.1.–23.2.2020.  RITUALE – PORTRAIT GEDOKIANERINNEN der angewandten Kunst/ArtDesign und bildenden Kunst zeigen Portraits von Ida Dehmel, Kunstfreundin und GEDOK-Gründerin, als Hommage und in ­Erinnerung an ihren 150. Geburtstag am 14. Januar 2020. Als Grund­lage diente ein Portraitfoto, das auf unterschiedlichste Art und in verschiedenen Techniken bearbeitet wurde, als Skulptur, Schmuck, Fotografie, Collage, Holzschnitt und ­Malerei. Mit dabei sind: Britta Ahrens, Karin Bach, Eva B­ ellack, ­Giselheid Cornelsen, Angelika Dors, Juliette Eckel, ­Erika ­Ehlerding, Jutta Hönkhaus, Ursula Jenss-Sherif, Silke Jüngst, Sigrid Kislizyn, Alexandra Kusch, Cornelia León-­ Villagrá, ­Cornelia Lohrberg, Ida Oelke, Uta Oesterheld-Petry, ­Heralde Schmitt-Ulms, Susanne Schumacher, Barbara Sowa, ­Rosemarie Sprute. Vernissage: Sonntag, 12. Januar 2020, 12 Uhr. SalonGespräch: Dienstag, 14. Januar 2020, 18 Uhr. Zu Gast ist Marie Dettmer, literarische Komponistin und ­Rezitatorin, Thema: „Ida Dehmel – Gesichter einer Kunstfreundin“. Öffnungszeiten: Mittwoch, 15–18 Uhr Samstag und Sonntag, 14–17 Uhr

Rezeptklassiker LOW FAT Dass fettentschärfte Varianten von Hackbraten, Käsespätzle, Döner und co. ebenso gut schmecken können wie ihre klassischen Vorbilder, beweist dieses Kochbuch von Bettina Snowdon. So können Sie weiterhin die köstlichen Klassiker aus den Küchen dieser Welt genießen – aber auf gesunde Art! Das Angebot gilt bis um 28.02.2020.

Ja, ich möchte ‡ abonnieren! Coupon faxen: (05 11) 85 50 24 05 oder per Post: Schlütersche Verlagsgesellschaft, nobilis-Aboservice, 30130 Hannover Sie können uns auch anrufen: (05 11) 85 50 24 24 oder eine E-Mail senden: info@nobilis.de Q Ich möchte nobilis selber lesen. Bitte schicken Sie mir nobilis an meine Rechnungsanschrift. Q Ich möchte nobilis verschenken an:

GEDOK GalerieSalon | Lola-Fischel-Straße 20 30173 Hannover | www.gedok-niedersachsenhannover.de info@gedok-niedersachsenhannover.de

Name, Vorname Straße/Postfach PLZ/Ort Telefon

‡ erscheint zehnmal im Jahr zu einem Jahresbezugspreis von € 39,– inkl. Versandkosten und MwSt. im Inland (Ausland: Jahrespreis zzgl. Versandkosten). Bitte schicken Sie mir die Rechnung und die Prämie an folgende Anschrift: Name, Vorname Straße/Postfach PLZ/Ort

Q Ich zahle per Bankeinzug.

Q Ich zahle nach Erhalt der Rechnung.

Foto: Galerie Robert Drees

SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Schlüterschen Verlagsgesellschaft auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE54SVG00000286893. Mandatsreferenz: wird separat mitgeteilt.

nobilis 01-02/2020

71

IBAN Geldinstitut, Ort Datum, Unterschrift


Hannovers Vielfalt erleben

VERLOSUNG FUNNY MONEY Eine kleine Verwechslung in der U-Bahn bringt das Leben von Henry Perkins und seiner Frau Jeane völlig durcheinander. Henry nimmt auf dem Weg nach Hause einen falschen Akten­koffer mit, darin befinden sich 735.000 Pfund! Er plant, England sofort zu verlassen, doch daraus wird so schnell nichts. Eine Komödie voller überraschender Wendungen im Neuen Theater.

Foto: Neues Theater

Termin: 21. Januar 2020, 19:30 Uhr Verlosung: 2 x 2 Karten Rufen Sie am 13.1.2020, 10 Uhr, unter 0511 8550 2636 an oder schicken Sie eine E-Mail mit Betreff „Money“ an verlosung@nobilis.de.

MEISTER VON MORGEN Ende Februar findet in der Königlichen R­ eithalle ­Cavallo das 24. Benefizkonzert „Meister von M­orgen“ statt. Seit 1997 organisiert der Lions Club Hannover-Maschsee in Zusammenarbeit mit dem „Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF)“ an der Musikhochschule diese Konzerte und begleitet damit die Künstler. Neben Werken von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Joseph Marx werden auch Eigenkompositionen gespielt.

Rufen Sie am 17.1.2020, 10 Uhr, unter 0511 8550 2636 an oder schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Meister“ an verlosung@nobilis.de.

72

nobilis 01-02/2020

Foto: Jens Niebuhr

Termin: 23. Februar 2020 Verlosung: 1 x 2 Karten


Impressum ‡

Das neue Heft erscheint am 28. Februar 2020

people · lifestyle ·art

Herausgeber und Verlag: Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Postanschrift: 30130 Hannover Adresse: Hans-Böckler-Allee 7 30173 Hannover Tel. 0511 8550-0 Fax 0511 8550-2403 www.schluetersche.de www.nobilis.de Redaktion: Marleen Gaida (Chefredaktion, V.i.S.d.P.) Tel. 0511 8550-2632 gaida@schluetersche.de

Foto: Wolfgang Becker, MiSO

Torsten Hamacher (Content Manager) Tel. 0511 8550-2456 hamacher@schluetersche.de

Foto: Photodesign, D. Bödeker

Anzeigenverkauf: Olaf Blumenthal (Leitung) Tel. 0511 8550-2524 blumenthal@schluetersche.de

FRAUENINITIATIVE GEGRÜNDET Patricia Nkomane aus Kamerun lebt seit 13 Jahren in Deutschland und hat mit Ladysuniq ein Netzwerk für afrikanische Frauen gegründet.

Gesche Svenson Tel. 0511 8550-2431 gesche.svenson@schluetersche.de Derzeit gültige Anzeigenpreisliste: Nr. 42 vom 01.01.2020 Grafik/Producing: Jessica Mora Lara Druckunterlagen: anzeigendaten-nob@schluetersche.de Tel. 0511 8550-2522 Fax 0511 8550-2401

70 JAHRE KNABENCHOR HANNOVER Der Knabenchor bietet seit sieben Jahrzehnten hochwertige klassische Musik. Autor Jörg Worat hat ein Portrait über die hannoversche Institution geschrieben.

Leser-/Abonnement-Service: Christian Engelmann Tel. 0511 8550-2424 Fax 0511 8550-2405 vertrieb@schluetersche.de Erscheinungsweise: zehn Ausgaben im Jahr

Foto: Kerstin Schomburg

Bezugspreis: Jahresabonnement: € 39,00 inkl. Versand und MwSt. Einzelheft € 4,00 zzgl. Versandkosten. Die Mindestbezugszeit eines Abonnements beträgt ein Jahr. Danach kann es jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Jahresende gekündigt werden. Der laufende Jahrgang wird anteilig berechnet. ISSN 1437-6237

Grafik: stringerphoto - fotolia.com

DIVERSES SCHAUSPIEL Noch nie war das Ensemble des Schauspiel Hannover mit so vielen jungen Schauspielern besetzt; zudem haben viele Schauspieler einen Migrationshintergrund. nobilis stellt die Neuzugänge vor.

Sie möchten keine Ausgabe von ‡ mehr verpassen? Mehr Infos über unsere Abos finden Sie auf nobilis.de 74

nobilis 01-02/2020

Druck: Grafisches Centrum Cuno GmbH & Co. KG Gewerbering West 27 39240 Calbe

Unser QR-Code bringt Sie direkt zu www.nobilis.de


Noble Empfehlungen

Aktionsangebote!

SCHĂ–NE HĂ„USER

OB NEUBAU, UMBAU ODER MODERNISIERUNG Entdecke das neue Zukunft-Zuhause!

Infos unter (0 51 02) 91 90 90 ÂŽ

Fischer-Bau

Das Massivhaus.

Ausstellung Mo. bis So. 11.00 bis 17.00 Uhr geĂśffnet in AltwarmbĂźchen Hannoversche StraĂ&#x;e 88 www.immovationshaus.de

Die Profis fĂźr Schwimmbad und Wellness KĂźhling & Hauers

Ralf Dolgner

Schwimmbadtechnik

Versorgungstechnik

Valentin Schmidt

Hamann & Lege

MĂśbel & Fassaden

Elt. & Steuerungstechnik

Kirschke Fliesen

Vintz

Fliesen & Naturstein

Dämm- & Malerarbeiten

Handwerk und Technik auf hĂśchstem Niveau.

Katalogbestellung unter: www.fischerbau.de

Am Ortfelde 32, 30916 Isernhagen NB, Telefon (05 11) 7 28 51 - 0

www.iks-wellness.de  www.zahnarzt-dr-stock.de

Baukasten-Spiel – die farbigen HolzklÜtzchen lassen sich dank kluger Technik in vielen Kombinationen tragen

Isernhagen sĂœD Praxis fĂźr Zahnheilkunde Dr. med. dent. Thomas Stock 30916 Isernhagen KB ¡ DorfstraĂ&#x;e 76 Telefon 0 51 39 / 3055 Telefax 0 51 39 / 88155

MarienstraĂ&#x;e 40 ¡ 30171 Hannover ¡ Telefon 0511 853779

Zertifiziert Ă„sthetische Zahnheilkunde und Implantologie

Die

HaustĂźr!

• NatĂźrliche Hausapotheke – ďŹ nden, sammeln und weiterverarbeiten

Restaurieren ¡ Beizen ¡ Polieren Wachsoberflächen ¡ Abbeizarbeiten

• Mit Beiträgen von „Extrembotaniker“ JĂźrgen Feder

Geflechtarbeiten ¡ Polsterarbeiten Antiquitäten: Biedermeier + Barock Sonderanfertigungen

RampenstraĂ&#x;e 15 ¡ 30449 Hannover Telefon 0511/44 11 51 ¡ Fax 0511/2 15 30 76 www.antiquitaetentischler.de

BĂœRO HANNOVER-NORD TEL 0511.590 55 30 | FAX 0511.590 55 31 hannover@dahlercompany.de

Heilung wächst

vor der

â—† â—† â—† â—† â—†

Zu vermieten: EFH in Top Wohnlage, ca. 300 m2 Wohnfläche, ideal fßr Wohnen und Praxis, 8 Zi., Kamin, Wellnessbereich mit Sauna und Schwimmbad, Doppelgarage, ca. 1.274 m2 Grundst. Gas-Zentralheizung, Bedarfsausweis, 161,10 kWh, Effizienzklasse F, KM: 2.500 zzgl. NK, ISC Immobilien GmbH Hannover.

240 Seiten ISBN 978-3-86910-067-8 ₏ 19,99 [D] ¡ ₏ 20,60 [A]

www.humboldt.de

‌bringt es auf den Punkt.

nobilis 01-02/2020

75


ROECKL Boutique Hannover GeorgstraĂ&#x;e 38 www.roeckl.com

Profile for Schluetersche

nobilis - Ausgabe 01-02 2020  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.

nobilis - Ausgabe 01-02 2020  

nobilis - Das Lebensart-Magazin für die schönen Seiten des Lebens in der Region Hannover und darüber hinaus.