Savoir vivre No.18

Page 1

NEUE FRISCHE

ALLES BEREIT, WAS FREUDE BRINGT

DREAMTEAM

WENN EINFACH ALLES PASST

FOKUS REGION

GOOD NEWS AUS ZUCHWIL

AUSGEHEN | AUSSUCHEN | AUSKOSTEN SOMMER 2022

Bewirb dich jetzt: helion.ch/jobs/

Jetzt Farbe bekennen!

MIT EINEM WEGWEISENDEN JOB BEI HELION

Suchst Du eine Arbeit mit Sinn und Zukunft? Dann bist Du bei uns genau richtig. Helion ist am Wachsen und hat viele spannende Jobs. Bei uns findest Du Teilzeit, Job-Sharing, Home-Office, Ausund Weiterbildungen, Arbeitssicherheit ohne Kompromisse und viele weitere Möglichkeiten mit Mehrwert. Gemeinsam schaffen wir Energie für eine neue Welt!

Bijouterie Maegli,Solothurn

Bistro Gio, Solothurn

tuttobene.ch, Zuchwil

Gasthof Löwen, Messen

Hotel Restaurant Martinshof, Zuchwil

Messer Wohnen, Bellach

punkt.elf Bistro & Bar, Solothurn

Raumkult, Lüterkofen

Restaurant Buchser, Feldbrunnen

Schuhhaus am Bieltor, Solothurn

Wyss GartenHaus, Zuchwil und viele mehr…

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Es ist wohltuend und schön anzusehen, wie viele Menschen wieder draussen unterwegs sind, wie belebt die Stadt und ihre Umgebung ist, wie gut besetzt die Restaurants sind und dass wieder Anlässe stattfinden können, auf die wir in dieser Form sehr lange verzichten mussten.

Und doch sind es nach wie vor sehr anspruchsvolle Zeiten. In Anbetracht des Krieges in der Ukraine kann man ganz besonders dankbar sein, dass es uns so gut geht. Deshalb finde ich es richtig und wichtig, dass wir unser Gemüt regelmässig von trüben Gedanken befreien

Also lasst uns den Sommer geniessen – beispielsweise mit einer Aarefahrt auf dem Schiff, die Sie mit etwas Glück gewinnen können (siehe Seite 10). Oder Sie gehen auf Entdeckungsreise und erfreuen sich an den positiven Entwicklungen, den kleinen und grossen Freuden des Lebens und an den vielen Möglichkeiten, die uns unsere

In diesem Sinne wünsche ich uns allen entspannte, genussvolle

savoir vivre 1
Savoir vivre zum Mitnehmen

Gemeinsam zum Erfolg

Die Volkshochschule Solothurn ist Partnerin für Weiterbildung – auch für Unternehmen. Auf individuelle Firmen-Bedürfnisse zugeschnittene Bildungsangebote bringen Mitarbeitende und das Unternehmen weiter.

Bildungs-Schwerpunkte der VHS Solothurn

- Deutsch-Integrationskurse

- Deutsch A1-C2

- Fremdsprachen von europäisch bis exotisch

- Interkulturelle Kompetenz

- PC-, Software und Multimedia-Knowhow

- Arbeitstechnik

- Mathematik

New IN

Die unter dem Namen Bubble Tea bekannt gewordenen Kult-Getränke aus Vietnam sind nicht nur Stars in den sozialen Medien, sondern gleich zweifach in Solothurn in echt zu haben. Bei Chill Tea & more stehen über 30 Sorten mit Popping Boba und Tapioca Pearls zur Auswahl. Also hingehen, ausprobieren und mitblubbern!

Chill Tea & More

Niklaus Konradstrasse 11 & Schaalgasse 17, Solothurn

TOWN

Solothurn ist immer wieder für eine Überraschung gut und offenbart regelmässig Neues, Kreatives und Genussvolles, das sich zu entdecken lohnt.

PURE ITALIANITÀ

Knusprige Pizzen (auch glutenfrei und vegan), leckere Pasta al forno, knackige Salate und viel mehr nach bestem italienischen Gusto kommt direkt von dieci Pizza. Ob direkt vor Ort, als Take-away oder Heimlieferung per E-Auto oder E-Scooter: dieci bringt viel Genuss und zeigt Verantwortung für die Umwelt: das produzierte CO2 wird in einem Solothurner Waldprojekt und einem Solarkocherprojekt in Madagaskar kompensiert.

Bielstrasse 113, Solothurn dieci.ch

SamstagsSchnäppchen

Nur ein paar Schritte vom Hauptgeschäft in den Mini Store: Bonehead Filialleiterin Möne

Letzten Dezember hat Bonehead ein paar Schritte von ihrem Hauptgeschäft entfernt einen Mini Store eröffnet. Hier werden Einzelstücke, ausgesuchte Secondhand-Teile, Hosen, Jacken, Schuhe und Accessoires verkauft. Das Schatzchäschtli für besondere Trouvaillen ist jeden Samstag von 9.30 bis 16 Uhr geöffnet.

Mini Store

Barfüssergasse 7, Solothurn bonehead.ch

Kunterbunte Kultgetränke 3

2
1
4 savoir vivre

Neueroffnung

TREFFPUNKT LÖWENGASSE

Als Buchhändlerin, ehemalige Musikschulleiterin und passionierte Gastgeberin mit Wirtepatent fügt Barbara Zamarian alle Bereiche zusammen. Im Kulturbistro punkt. elf finden Unplugged Konzerte und kulturelle Events statt – an manchen Mittwochnachmittagen gibt’s Kulturelles für Kinder. Die kleine, feine Auswahl an Getränken wird mit Apéroplättli, Buddha Bowls und frischen Waffeln ergänzt. punkt.elf ist donnerstags und freitags ab 17 bis 23 Uhr geöffnet, samstags geht’s schon um 10.30 los.

Ein kleiner Laden als Tür zur grossen weiten Welt des kreativen Produktdesigns: das ist The Village Monobo. Wer den liebevoll als Dorf gestalteteten Concept Store betritt, taucht in eine verspielte Welt kreativer, witziger und nachhaltiger Produkte verschiedenster Designer ein. Von lustigen Spielen bis zu trendigen Lifestyle-Produkten gibt es viel zu entdecken, das Spass macht und Freude schenkt.

Barfüssergasse 2, Solothurn thevillagemonobo.com

5
DIE
EIN
WELT IST
DORF
Löwengasse 9, Solothurn punktelf.ch
4
Barbara Zamarian wird von ihrem Mann Remo, den vier Söhnen und ihren Schwiegertöchtern tatkräftig unterstützt Eden Trinkflasche von House of Disaster, CHF 25.– Summerglobe Space Dog von Donkey, CHF 39.50

FREIE PLÄTZE

FÜR AUSSTELLER

Noch hat es freie Plätze: Die Standmiete beträgt einheitlich CHF 450 für beide Messe-Tage.

Interessierte Aussteller können sich bis 30. Juni 2022

online anmelden:

solothurnerhochzeitsmesse.ch

Ideen, Inspirationen und viel Vorfreude

Vier Unternehmerinnen und eine gemeinsame

Idee: Patricia Tschanz, Debora Renggli, Selina Kunz und Joy Büschlen lancieren mit der ersten Solothurner Hochzeitsmesse eine neue Plattform rund ums Thema Heiraten. In der idyllischen Kulisse des Kapuzinerklosters Solothurn können sich Hochzeitspaare einen Überblick verschaffen, sich inspirieren lassen und erste Herzensentscheidungen für ihren grossen Tag treffen.

Glückwunsch!

SAVOIR VIVRE & DOROTHEA BIBERSTEIN GRATULIEREN

In der letzten Ausgabe wurde nach dem Standort des Frank Buchser Museums gefragt, war doch der berühnte Maler Namenspate für das Restaurant Buchser Bar & Chuchi in Feldbrunnen. Viele sorgten mit der richtigen Lösung «Bettlach» für einen prall gefüllten Los-Topf. Buchser-Gastgeberin Dorothea Biberstein amtete als Glücksfee und zog die drei Gewinnerinnen von je einem Genussgutschein im Restaurant Buchser Bar & Chuchi im Wert von je CHF 100.

• Daniela Oesch-Stauffer, Gerlafingen

• Regina Boller, Luterbach

• Margrit Jetzer-Althaus, Schnottwil

1. & 2. OKTOBER 2022

Good

DIGITALTAGE IN SOLOTHURN

DIGITALES FÜR ALLE

Bereits zum dritten Mal finden im Rahmen der Schweizer Digitaltage auch zwei Digitaltage in Solothurn statt. Die Standortförderung espaceSOLOTHURN stellt als Organisatorin auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm an Vorträgen und Workshops zu verschiedenen Themen der Digitalisierung zusammen. Ausser dem Eröffnungsanlass für Mitglieder finden sämtliche Programmpunkte neu ab Mittag bis Abend statt und stehen der interessierten Öffentlichkeit zur kostenlosen Teilnahme offen – teilweise auch im Live-Stream und als Video zum Nachschauen. Das Detailprogramm wird demnächst online unter espace-soloturn.ch/digitaltag verfügbar sein.

Themen

DIGITALTAGE

Am 6. und 7. September 2022 werden verschiedene Themen rund um die rasant fortschreitende Digitalisierung ins Zentrum gerückt. Hier vier Schwerpunkte:

Cyber Security

Die verstärkte Abhängigkeit von IT-Systemen erfordert einen verstärkten Schutz vor Cyber-Bedrohungen. Wie können sich KMU und Privatpersonen schützen, was gilt es zu beachten? Fachreferenten geben Antworten.

Smart City Kidslab

Spielend programmieren lernen! Der Verein Smart City Lab Grenchen lädt Kinder ins Smart City Kidslab, wo sie unter Anleitung spielend leicht mit dem Minicomputer Oxocard und der Programmiersprache Blockly programmieren lernen. Ein Spass für Kinder ab 9 Jahren

Digitale Themen für Senioren

Viele Seniorinnen und Senioren nutzen mittlerweile regelmässig Tablets oder Smartphones, auch die Nachfrage nach digitalen Kursen steigt. Was gibt es Neues in ihrem Bereich?

Trends und neue Angebote

Referenten aus Kompetenzzentren wie zum Beispiel der Höheren Fachschule für Technik Mittelland, der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und der Volkshochschule Solothurn gehen auf aktuelle Themen ein.

News
savoir vivre 7
6.-7. SEPTEMBER 2022

MIT CHARME UND GUSTO

Das Quartierbistro Gio verwöhnt mit Genuss und Gemütlichkeit

Der Südtiroler Joachim Schuster, dem Solothurn schon seit dreissig Jahren berufliche Heimat ist, hat sich im Steingrubenquartier einen lang gehegten Traum erfüllt. Im Bistro Gio gleich neben seinem Coiffeursalon verwöhnt er die Gäste von Dienstag- bis Samstagabend mit Schweizer Weinen – z.B. Besonderheiten wie dem Weisswein Solaris vom Riedholzer Rebgut «Le Patron» oder auch Cocktails, Bier und viel mehr. Dazu werden köstliche Häppchen und Snacks wie Toastvariationen gereicht. Der passionierte Hobbykoch und umtriebige Gastgeber liebt die authentische Küche und in das Geheimnis hausgemachter Antipasti wurde er schon in jungen Jahren im Ristorante seiner Nonna eingeweiht.

Obere Steingrubenstrasse 21, Solothurn gio-solothurn.ch Dienstag-Samstag 17-23 Uhr

GoodNews
Joachim «Gio» Schuster und Barmitarbeiterin Jsabella Mariotto freuen sich auf viele Begegnungen im Bistro Gio Das Bistro Gio lädt auch mit Aussenplätzen dazu ein, den Auftakt ins Abend- oder Nachtprogramm gemütlich im Quartier zu geniessen.
8 savoir
vivre

klassische Cocktails, Wein, Bier und Specials

Als Organisatorin von Gourmetreisen sowie Ausflugsprogrammen für Reiseveranstalter wie Aida, Tui, Carnival und

Gaumenfreuden. Ihre Selektion bester italienischer Delikatessen stammt von Kleinproduzenten, die meisten davon Familienbetriebe und viele in sozialen Projekten engagiert. Wer zu den Geschmackserlebnissen auch noch die spannenden Geschichten dahinter erfahren möchte, bucht Paola de Paolis für ein Degustationsapéro mit Gästen. Die Delikatessen können auch direkt im Webshop bestellt und/ oder im Laden abgeholt werden.

Degustationsreisem

Wer die wunderschönen Orte und Herkunftsstätten der einzigartigen Produkte entdecken möchte, geht mit Paola de Paolis auf Genussreise durch Italien. Entweder mit einem Degustationsapéro bei sich zuhause oder auf Anfrage stellt die erfahrene Reiseveranstalterin eine individuelle Gruppenreise voller einzigartiger Geschmackserlebnisse durch ihr Heimatland zusammen oder lässt sich mit einem Degustationsapéro zuhause auf eine Genussreise mitnehmen.

Paola de Paolis konzipiert Reisen und importiert italienische Delikatessen

Ausgeprägter Duft, zartbitterer Geschmack: das aus der Olivensorte Asconale del piceno gewonnene Olivenöl der Familie Gregori überzeugt auch Spitzenköche

Für den kleinen Hunger gibt’s frisch zubereitete Snacks und Apérospezialitäten

Chutneys von Sanapu Sicilia enthalten die Düfte und Aromen Siziliens und vermitteln die Werte der nachhaltigen Philosophie

Der Familienbetrieb

Pasta d’Angelo verwendet für die handgemachten

Bio-Nudeln frische, hochwertige Zutaten

Lagerhausstrasse 1, Solothurn paolas-delikatessen.ch

savoir vivre 9 GOOD NEWS

5x BSG

Tageskarte

Wert von CHF 78.–zu gewinnen

im

Mit etwas Glück gewinnen Sie einen Tag lang freie Fahrt auf allen Kursfahrten des BSG-Streckennetzes*

GENÜSSLICHES AUF DER AARE

Sanfte Entschleunigung, erfrischende Naturerlebnisse und viel Genuss an Bord: eine Aarefahrt mit der Bielersee SchiffahrtsGesellschaft ist auch in kulinarischer Hinsicht ein Erlebnis. Ob als Frühstücksfahrt, mit Mittagslunch oder jeden Mittwoch als Abendfahrt mit Apéro: das vielseitige Verwöhnprogramm lädt zu erlebnisreichen Auszeiten ein. Und wer die besondere Stimmung für einen eigenen Anlass mit Gästen teilen möchte, bucht eine individuelle Extrafahrt.

Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft AG bielersee.ch

Aktuell: das 150-Jahre-JubiläumsSaisonabo gewährt für CHF 150 freie Fahrt auf dem ganzen Streckennetz des längsten befahrbaren Wasserwegs der Schweiz (Anzahl limitiert)

*Einfach Mail mit Adressangaben an wettbewerb@savoirvivre.so, Stichwort «BSG Tageskarte» oder mittels Postkarte an Standortförderung espaceSOLOTHURN, Hans Huber-Strasse 38,4500 Solothurn senden. Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2022. Die Gewinner:innen werden persönlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Geschenkideen

Das hochwertige Olivenöl von Frantoio D’Orazio aus Apulien offenbart ein Geschmackserlebnis für den Gaumen und das Auge, das bekanntlich mitisst: Blechdosen und Verpackung sind mit mediterranen Keramikmustern verziert

Bis 21. September

jeden Mittwoch ab 19 Uhr Apérofahrt ab Solothurn bis Grenchen

zum Preis von CHF 39 resp. CHF 28 mit Halbtax

Thematisch zusammengestellte Geschenkboxen mit genussvollem Inhalt für Familien, Frauen, Männer oder Paare kommen immer gut an

Weltklasse am Landhausquai

Wer glaubt, die kleine, feine Weinhandlung am Landhausquai lege ihr Augenmerk ausschliess lich auf ausgesuchte italienische und spanische Weine, darf für sich eine neue spannende Entdeckung machen: Mit dem Riesling, Weissburgunder und Grünem Veltliner vom Weingut Weinrieder, das für ihre Weine mit Auszeichnungen nur so überhäuft wird, ist auch das niederösterreichische Weinviertel seit mehr als 20 Jahren an der Solothurner Riviera bestens vertreten.

Landhausquai 15, Solothurn cantinadelvino.ch

Weine vom Weingut Weinrieder werden regelmässig als Weltklasse bezeichnet: Kostproben dazu gibt es in der Cantina del vino
Lagerhausstrasse 1, Solothurn paolas-delikatessen.ch
savoir vivre 11 GOOD NEWS

In Bettinas Atelier in Balm bei Günsberg können im Innen- und Aussenbereich Blumen, Pflanzen, Geschenke und Dekorationsartikel in Selbstbedienung gekauft werden (Bezahlung nur mit TWINT)

EIN BAHNHOF FÜR BLUMEN

Seit drei Jahren ist Bettinas Atelier erste Station, wenn es um traumhafte

Blumensträusse und Geschenkartikel geht

Bettina Rust und ihr fünfköpfiges Team lassen für ihre Kundinnen und Kunden am Hauptbahnhof Solothurn seit drei Jahren Blumen sprechen. Von früh bis spät und auch an Sonntagen gibt’s in der Bahnhofshalle viel Florales, Dekoratives und Liebevolles zu kaufen, um anderen oder sich selbst eine Freude zu bereiten. Wer früh dran ist und vor den bedienten Zeiten einkaufen möchte, sucht sich das Gewünschte aus und bezahlt einfach per TWINT. Auch in Bettinas Atelier in Balm bei Günsberg gibt es Blumen, Pflanzen und Dekorationsartikel in Selbstbedienung.

Wunderschönes, weiches Top aus reinem Leinen von peter jo, einem kleinen Label, das auf sozial faire Herstellung in Portugal setzt

Bettina Rust erfüllt mit ihrem Team seit drei Jahren Blumenwünsche und viel mehr am Hauptbahnhof in Solothurn
12 savoir vivre
Höhenweg 3, Balm b. Günsberg & Hauptbahnhof, Solothurn bettinarust.ch

Leichtfüssig durch den Sommer: z.B. mit dem Tulip Slipper von Ilse Jacobsen, in

Coole Outfits mit Charakter

Dass sich modernes Design mit Werten wie Qualität, Nachhaltigkeit und Ethik gut verbinden lässt, zeigt sich bei Bonehead. Modeund verantwortungsbewusste Menschen finden hier alles für den perfekten Urban Style: Jeans, Hosen, Kleider, Shirts und Jacken, Labels wie Herrlicher, Ragwear, Nikin und vielen anderen, Regensachen z.B. von Rains, das grösste Rucksack-Sortiment weit und breit, Sneakers, Sommersandalen, HeyDude-Schuhe, Accessoires wie Taschen, Trinkflaschen, und und und. Hingehen, staunen und neue Lieblingsstücke finden!

Barfüssergasse 13, Solothurn bonehead.ch

fresk mit vielen

Mehr Platz für Goldiges

Der Umzug vom Stalden an den Friedhofplatz hat mehr Platz für den vollen TrèsOr an Gold stücken für Kinder gebracht. Die nachhaltige Baby- und Kindermode von Grösse 50 bis 164 wird von den TrèsOr-Inhaberinnen liebevoll ausgesucht. Qualität, Komfort und nachhaltige, faire Produktion sind ihnen sehr wichtig. Auch für Baby-Geschenke und lustige Accessoires gibt es viel zu entdecken, das nicht nur Kinderaugen leuchten lässt.

Friedhofplatz 18, Solothurn tresorgoldstuecke.ch

Die luftigen Sommerkleidchen von mondkind werden sozial fair
produziert Sommerhut
Naturstroh von pure
in Portugal
Mini-Sahara aus
pure by bauer
Bonehead ist ein Familienbetrieb aus Zofingen. Team Solothurn: Möne (Filialleitung), Tina, Céline, Sarah. Nicht auf dem Bild: Nicole und Aushilfe Anna
GOOD NEWS

BUECHIBÄRGER UNGERNÄHMERPRIS

Um ein Zeichen für die Unternehmen in ihrem Bezirk zu setzen, hat die Junge Wirtschaftskammer Bucheggberg den «Buechibärger

Ungernähmerpris» lanciert. In Anwesenheit von Regierungsrätin Brigit Wyss und zahlreichen Gästen wurden die ersten Gewinner gekürt.

ERLEBNISWELT ZELGLI-TRÄFF

Die Auszeichnung in der Kategorie Engagement wurde an den Zelgli-Träff Biezwil verliehen. Im Landwirtschaftsbetrieb Zelglihof von Fritz und Nicole Reusser mit ihren sechs Kindern können authentische Landwirtschaft, Kulinarik und Na tur auf verschiedenste Weise erlebt werden. Auf ihrem Erlebnisbauernhof bieten sie Aktivitäten wie Erlebniswege, Schule auf dem Bauernhof, Hofführungen, private Anlässe, einen Hofladen und viel mehr an.

zelgli-traeff.com

buechibärger-ungernähmerpris.ch

Gewinner in der Kategorie Engagement: Nicole und Fritz Reusser aus Biezwil Zahlreiche Gäste nahmen an der Preisverleihung auf dem Ischhof in Aetigkofen teil Gewinner in der Kategorie Zukunft: Philipp Hert, Luminum GmbH, Messen
14 savoir vivre

NeuerShowroom

Um in der Beratung für Umbauprojekte erste Gestaltungsfragen zu klären, hat Meinbau eine schöne Inspirationsquelle geschaffen. Im neuen Showroom kann sich viel sehen und mittels Visualisierungen virtuell erleben lassen. Von fugenlosen Belägen, rahmenlosen Türen, bodenebenen Duschen, besonderen Wandbelägen oder Gipstapeten bis zu Küchen- oder Lichtdetails werden tolle Umsetzungsvarianten veranschaulicht und sind damit eine wertvolle Ergänzung zu den Ausstellungen der Partnerfirmen. Der Showroom kann auf Voranmeldung oder am Tag der offenen Tür vom 18. Juni 2022, zwischen 10 und 16 Uhr besucht werden.

Buechibärger Good News

WOHLFÜHLMOMENTE

Jeden Donnerstag und Freitag wird in der Nussbaumer Raum AG ein ganz besonderer raum.kult betrieben. In der kleinen Café-Bar gibt es ausgewählte Geschenkartikel und Genüssliches für einen Kaffee zwischendurch, einen Apéro mit Plättli oder ein Feierabendbier mit Freunden. Es finden regelmässig Events statt und das Lokal kann auch für eigene Anlässe gebucht werden.

IM RAUMKULT Events

Kreatives, Lustiges, Wissenswertes oder Kulturelles: das Eventprogramm ist erfrischend abwechslungsreich und wird laufend erweitert.

blumen.kult - Blumenbinden 9. Juni 2022, ab 18 Uhr

jass.kult - Jassrunde 21. Juli 2022, ab 18 Uhr

kids.kult - personalisierte Geschenke für Klein und Gross 1. Juli 2022, ab 16 Uhr

Anmeldung jeweils vor Ort oder online

Bahnhofstrasse

Linda und Esther Nussbaumer führen die Nussbaumer Raum AG und sind Gastgeberinnen im raum.kult

Profis für Umbauprojekte: Andreas Gehri (links) und Miro Burulic im neuen Showroom Dorfstrasse 13, Küttigkofen meinbau.ch 43, Lüterkofen raum-kult.ch
savoir vivre 15

NeueFRISCHE

Ein Look mit Style, ein Getränk mit Mix-Appeal, ein neues Level für die Grillsaison oder ein persönliches

Gartenparadies: frisch macht, was Freude bringt.

Qualität ist ein Statement

Damit der einzigartige Charakter entsteht, wird jede Tasche des Labels Numero 10 nach alter toskanischer Tradition von Hand gefärbt, gewaschen und genäht: Tasche Cassandra aus

Urbaner Lifestyle zeigt sich im Mut zu innovativem Design und Perfektion im Detail: zum Beispiel mit handgemachten, hochwertigen Schuhen aus natürlich gegerbten Materialien von SHOTO.

Alles für den gepflegten Auftritt mit viel Wow-Effekt gibt’s im Schuhhaus am Bieltor

LIEBE AUF DEN ERSTEN LOOK

Der Modesommer hat bei Ursula Germann längst Einzug gehalten: die Kollektionen von Marc Cain zeigen sich frisch, frech, fröhlich mit modernen Prints oder sanft in schmeichelnden Naturtönen und -materialien. Feminine Kleider gehören ebenso ins Programm wie coole Outfits für die tägliche Stadtsafari. Die richtige Kombination macht’s aus und passende Accessoires setzen dem Look die modische Krone auf. Mit der guten Beratung ist der persönliche Sommerlook schnell gefunden.

Schaalgasse 16, Solothurn

savoir vivre 17 NEUE FRISCHE

Einzigartige Schmuckstücke

Mit der Natur als Muse und Freude am Handwerk fertigt Debora Renggli Unikate aus recycelten Edelmetallen. Sie setzt gerne Kundenwünsche um und gibt ihr Können in Kursen weiter.

HOT

NATÜRLICH EINZIGARTIG

Mit den handgefertigten Taschen aus gewobenen Vetiverwurzeln mit Rosenholz- und Messing-Details gibt's ein schönes Stück indonesische Natur an die Hand. Diverse Taschenmodelle gibt’s im Lädeli für Handgefertigtes, Nachhaltiges und Kreatives.

Summer
Barfüssergasse 1, Solothurn prepletanja-conceptstore.ch CHF 340.– CHF 260.– CHF 260.– 1. Filigrane Hessonit Kette 2. Mohnkapsel und Kette in Gelbgold 3. Farbharmonie mit bunten Saphiren
1 2 3 4
4. Anhänger mit Handgravur und Kette
18 savoir vivre
Schmiedengasse 5, Solothurn schmuckwerk26.ch

Hingucker mit Klasse

Die Antwort auf alle Stilfragen des gepflegt geschützten Augenblicks gibt’s bei Luxor Optik –zum Beispiel in Form der Sonnenbrille First Lady in der Farbe Havana & Grey vom Schweizer Designer label Einstoffen und vielen anderen Modellen.

Sommerliche Leichtigkeit und verspielte Details: Leinenkleid von FYNCH-HATTON

Vor dem Abtauchen lohnt sich ein Abstecher in den Lindt Bade- und Strandshop mit einer erfrischenden Auswahl an modischen Bikinis und Einteilern wie zum Beispiel von Lidea und vielen weiteren Marken.

Neue Marken im Damensortiment:

FRISCHER MODEWIND MIT NEUEN BRANDS

Schon entdeckt? Mode Küng hat ganz schön an Auswahl zugelegt und neue Marken ins Damen-Sortiment aufgenommen. Die frische Brise aktueller Mode-Trends zeigt sich unter anderem in luftigen Sommerkleidern, leichten Übergangsjacken, aber auch in angesagten Sneakers und vielem mehr, was perfekt zum stilsicheren Sommerlook passt und nachhaltig Freude macht.

Am Stalden 13, Solothurn mode-kueng.ch

Hauptgasse 40, Solothurn lindt-dessous.ch
Neu im Sortiment: Kleider und Schuhe des jugendliche Frische mit urbanem Chic verbindet
CHF 129.90 savoir vivre 19 NEUE FRISCHE
Gurzelngasse 16, Solothurn luxoroptik.ch

PUR,GUT & VON HIER

Aurelio und Adrienne Perucca aus Feldbrunnen ist es zu verdanken, dass die Region ein eigenes Strong Seltzer Getränk hat. Rho kommt in zwei Flavours auf die Lifestyle-Theke und verspricht zuckerfreien, glutenfreien und veganen «Drink»genuss mit Alkohol. Rho eignet sich bestens als Solo-Genussprogramm oder im Mix für erfrischende Cocktails.

rho-strongseltzer.ch

Rosé-Rho

Für Apéro

Liebhaber:innen

1 dl Grapefruitsaft

1 dl Rosé

1 dl Rho Strong Seltzer Nr. 1 Rosmarinzweig

Rho wird nur in der Region Solothurn-Biel-Bern angeboten, an bestimmten Abenden auch in 24er-Kisten direkt ab Feldbrunnen. Alle Infos gibt’s online.

Viel Eis in ein Weinglas füllen. Um den Ombré-Effekt (hell zu dunkel) hinzubekommen mit dem dunkelsten Getränk beginnen. In diesem Falle zuerst den Grapefruitsaft in ein Weinglas füllen danach den Rosé und dann Rho. Zum Schluss mit einem Rosmarinzweig dekorieren

20 savoir vivre

OFYR für alle: die multifunktionale Feuerstelle bringt Erlebnisgastronomie in den eigenen Garten

Ab nach draussen

SCHÖNER KOCHEN GEHT NICHT

Gemeinsam kochen, grillieren und sich dabei mit den Gästen über den derzeit schönsten Outdoor-Hotspot unterhalten: der OFYR schafft Quality time und ist Kochstelle, Lagerfeuer und Designobjekt in einem. Die multifunktionale Grill- und Kochstelle mit der kegelförmigen Feuerschale sorgt nach dem Koch- und Grillgenuss als Lagerfeuer für natürliche Wärme und entspannte Atmosphäre. Mit diversen Modellen und Optionen – abgerundet durch stilvolle Möbel wie Sitzbänke, Holzregale oder fahrbare Module ist für jeden der passende OFYR im Sortiment. Wer im Kleinen starten möchte, für den gibt’s den OFYR sogar als Tischgrill. Am besten lässt man sich die Möglichkeiten im Chuchilade aufzeigen, da gibt’s die richtigen Tipps vom Profi gleich dazu.

ist

Mit dem Grundlagenwerk aus der EMF Edition Michael Fischer lässt es sich perfekt in die Grillsaison starten. Nebst Tipps und Tricks gibt’s Rezepte, einen Craft-Beer-Guide und viel mehr, was Hochgenuss vom Grill beschert. Erhältlich bei Bücher Lüthy Solothurn

buchhaus.ch

Daniel Wagmann vom Chuchilade Haute Cuisine zeigt gerne, was mit dem OFYR möglich Hauptgasse 62, Solothurn hautecuisine.ch
NEUE FRISCHE

TEAM Dream

Perfektion

EDLE SYMBOLE DER VERBUNDENHEIT

So einzigartig wie jedes Liebespaar ist, so individuell dürfen auch ihre Trauringe sein. Als Premium Partner der Schmuckmanufaktur MEISTER liegen in der Bijouterie Maegli die kompletten Kollektionen an Verlobungs-, Trauund Memoireringen zur Ansicht und Anprobe bereit. Jeder Ring wird nach individuellen Wünschen in der Schweizer MEISTER-Manufaktur angefertigt und ist eine perfekte Verschmelzung von Handwerk und Hightech. Dahinter stehen Fachexperten, die ihr Know-how in einem Resultat vereinen: ausdrucksstarke Ringe zu kreieren, die berühren und begeistern.

Klosterplatz 1, Solothurn bijouterie-maegli.ch

Die grosse MEISTER-Kollektion lässt keine Wünsche offen und die fachkundige Beratung in entspannter Atmosphäre machen die Ringauswahl zum besonderen Erlebnis (Besuchsankündigung online möglich)
savoir vivre 23 DREAMTEAM
Wenn Teamwork gut funktioniert, entsteht eine Dynamik, die gegenseitig beflügelt und inspiriert. Das gilt im privaten Zusammenleben ebenso wie für Dreamteams, die sich im Job tagtäglich für Bestleistungen einsetzen.

Teamgeist

MIT KÖNNEN UND CHARME

Wer hier Mitinhaberin ist, arbeitet persönlich am Erfolg mit: Das Konzept der dynamischen Teilhaberschaft hat die Intercoiffure Team Kräuchi AG vom einstigen Firmeninhaber-Paar Peter und Wilma Kräuchi übernommen. Das heisst, langjährige Mitarbeiter:innen sind am Unternehmen beteiligt und holen sich ambitionierte Nachwuchskräfte ins Führungsboard. Frische Ideen treffen so auf erfahrenes Qualitätsbewusstsein. Mit diesem Erfolgsmodell gehört Intercoiffure Kräuchi seit vielen Jahren zur Elite der regionalen Haarschneidekunst. Mit der Zugehörigkeit zu Intercoiffure, dem Zusammenschluss unabhängiger Top-Coiffeurgeschäfte orientiert

sich das Team Kräuchi an den Weltbesten ihres Fachs. Der Besuch von internationalen Trendshows und die regelmässige Teilnahme an Weiterbildungskursen renommierter Haarschneide-Akademien bringt die sympathische Solothurner Crew direkt an den Puls neuster Styles, Techniken und Produktentwicklungen. Mit diesem Know-how und der grossen Freude am Beruf setzt sich das Team für die Bedürfnisse und das Wohlbefinden ihrer Kundschaft ein. Die ganzheitliche Beratung zieht wichtige Faktoren mit ein und mittels gekonnter Massarbeit wird der individuelle Frisuren-Look perfekt umgesetzt.

Sie sind die aktuellen Inhaberinnen der Intercoiffure Team Kräuchi AG (von unten nach oben): Giada Scirè, Diana Amodeo, Maria Carmela Scoca, Loredana Antonaci, Anita Hubeli
24 savoir vivre
Das grösste Hairstyling-Team auf dem Platz Solothurn (sitzend, von links): Selina Schiltknecht (Lernende), Yara Kurth (Lernende), Tatiana Nascarella, Nanon Freiburghaus (Lernende); (hinten von links): Merima Bilalic, Michael Gemmerli, Gina Schneiter, Enya Hossmann (Lernende), Claudia Carracha, Yllka Fetaj (Lernende)

PERFECT MATCH

FÜR YOUNG STYLE

Um während der Pandemie mehr Fläche nutzen zu können, mietete das KräuchiTeam im November 2020 provisorisch weitere Räumlichkeiten an. Unter dem Namen Forelsket, der das euphorische Gefühl des Verliebtseins beschreibt, ist eine Wohlfühloase entstanden, die so guten Anklang gefunden hat, dass sie als Teil der Team Kräuchi-Familie weitergeführt wird und ambitionierten Nachwuchskräften einen Arbeitsplatz bietet.

St. Urbangasse 13, Solothurn forelsket-hairdesign.ch

TREND SWING CUT

Aktueller Trend, der bei Intercoiffure Team Kräuchi angeboten wird: Die La Finice Swing Cut Haarschneide-Technik für natürliche Bewegung im Haar

HIGHTECHPRODUKTE

Mit ammoniakfreien Chromatics von Redken werden einzigartige Farbergebnisse erzielt und die professionelle Haarpflege Fusio-Dose von Kérastase sorgt für nachhaltige Tiefenpflege

Buqe Avdyli gehört zum Intercoiffure

Kräuchi Team und leitet Forelsket Hairdesign

Schmiedengasse 19, Solothurn intercoiffurekraeuchi.ch

savoir vivre 25 DREAMTEAM

DIE FRAU FÜR ALLE FÄLLE

Sie unterstützt und entlastet wo sie gebraucht wird: Corinne Misini kümmert sich als bevollmächtigte Vertrauensperson um gesundheitliche, rechtliche, finanzielle und administrative Belange ihrer Klient:innen.

Corinne Misini

Sie gehen in Ihren Dienstleistungen weiter, als dies für Treuhandunternehmen üblich ist, warum?

Weil hier je länger je mehr Bedarf besteht. Unsere Klientinnen und Klienten möchten nicht nur geregelt wissen, wer ihre Angelegenheiten im Fall einer Urteilsunfähigkeit anstelle der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde KESB erledigt, sondern sie wünschen sich schon vorher Unterstützung in alltäglichen Anliegen wenn sich beispielsweise der gesundheitliche Zustand verschlechtert und/oder sie in ein Alters- und Pflegeheim eintreten und sich nicht mehr selber um alles kümmern möchten oder können. Oftmals übernehmen Angehörige diese Funktion, doch manchmal ist dies nicht möglich, weil es keine gibt, diese vielleicht zu weit weg wohnen oder in ihrem eigenen Alltag zu stark eingebunden sind. Dann bin ich für sie da.

Das heisst, Sie sind so etwas wie eine persönliche Managerin?

Ja, ich unterstütze und vertrete meine Klientinnen und Klienten und handle in ihrem Interesse. Ich bin enge Bezugsperson

Die Treuhänderin mit eidg. Fachausweis und Fachfrau für Steuern war von 2013 bis 2019 Geschäftsführerin der Leysinger Tax & Finance Consultants Ltd. und ist seit 2015 Inhaberin der Misini Treuhand AG.

und erste Ansprechpartnerin, falls etwas ist – das heisst zum Beispiel auch, dass ich der erste Notfallkontakt bin und wenn nötig auch nachts ausrücke. Ich gehe regelmässig auf Besuch und höre zu, wie es läuft und wo meine Unterstützung gefragt ist. Beispielsweise nehme ich im Bedarfsfall mit dem Arzt Kontakt auf, spreche Details zur Betreuung mit der Pflege ab und vieles andere mehr. Ich kümmere mich um alles, was im Alltag gerade organisiert, koordiniert oder erledigt werden muss – das umfasst auch finanzielle Angelegenheiten und die Vermögensverwaltung. Die Wünsche und das Wohl meiner Klient:innen stehen dabei in jedem Fall immer im Vordergrund.

Wie sind Sie darauf gekommen, diese Dienstleistung anzubieten?

Ich wurde vor acht Jahren in meinem privaten Umfeld angefragt, ob ich eine solche Betreuung stellvertretend für die Familie übernehmen könnte und habe da spontan zugesagt. Dass es jeweils ein grosses Vertrauensverhältnis bedingt, kenne ich von meiner langjährigen Tätigkeit als Treuhänderin bestens. Mit diesen Spezialmandaten der Vorsorge und Betreuung kann ich meinen Sach- und Fachverstand mit meiner Liebe zu den Menschen auf schöne Weise verbinden.

Und für wen eignet sich dieser individuelle Vorsorgeauftrag mit Vollmacht?

Das sind in der Regel gut situierte Privatpersonen aus der Region Solothurn, die ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen und es auch so beenden möchten.

IM INTERVIEW
Corinne Misini
26 savoir vivre

Spezialgebiet

Vorsorgeauftrag

umfassende Beratung

notariell beglaubigter Vorsorgeauftrag mit Vollmacht regelt Vertretung bei Urteilsunfähigkeit

Regelung von Interessensvertretung und Erfüllung von persönlichen, finanziellen, administrativen und rechtlichen Angelegenheiten für Privatpersonen in der Region Solothurn

Abrechnung im Stundenaufwand

ERWACHSENENBILDUNG

NEUE KURSE

So individuell sich die Ausgangslage zeigen kann, so vielseitig sind die Möglichkeiten im angebotenen Kursprogramm der Volkshochschule Solothurn. Ob Sprachkurse zur Integration oder zur Erweiterung der Kenntnisse, ob Grundlegendes oder Spezifisches aus der Arbeitswelt, Horizont erweiterndes und Wissenswertes in Allgemeinbildung oder Abwechslungsreiches und Bewegendes im Freizeitbereich: die angebotenen Kurse werden von bestens qualifizierten Kursleitern und Kursleiterinnen durchgeführt.

Jetzt anmelden

KURSSTART

AUGUST 2022

JOB-COACH

ARBEITSINTEGRATION MIT EIDG. FACHAUSWEIS

Der neue Vorbereitungslehrgang auf die Berufsprüfung zum Job-Coach eignet sich für Berufsgruppen im Gebiet der beruflichen Integration, welche Menschen mit besonderen Herausforderungen begleiten, um in den Arbeitsmarkt zu finden oder darin zu verbleiben.

Ausbildungsdauer 1 Jahr, Details online

Hauptbahnhofstrasse 8, Solothurn vhs-so.ch

Grabackerstrasse 6, Solothurn misini.ch
“Nebst aller Sachlichkeit ist das für mich auch immer eine Herzensangelegenheit. "
Dank Vorsorgevollmacht ein selbstbestimmtes
Leben führen
Corinne Misini

Ronnie Schneitter

Ronnie Schneitter absolvierte nach seiner Lehre als Spengler/Sanitärinstallateur ein Wirtschaftsstudium. Er arbeitete mehrere Jahre in der Finanzbranche, bevor er sich 2012 entschloss, die Nachfolge seines Vaters Peter Schneitter anzutreten. Mit der Meisterschule im Bereich Polybau Flachdach eignete er sich weiteres Fachwissen an. Seit 2018 ist er Inhaber der Schneitter AG, Geschäftsführer und operativer Bereichsleiter im Bereich Flachdach. Ronnie Schneitter ist verheiratet, Vater eines Kindes und lebt mit seiner Familie in der Region Solothurn.

AUS TRADITION INNOVATIV

Eine Erfolgsgeschichte über vier Generationen und mit 100 Jahren ein stolzes Jubiläum: die Schneitter AG baut auch in Zukunft auf traditionelle

Werte und innovative Lösungen

Was 1922 als kleine Spenglerei seinen Anfang nahm, ist heute ein topmodernes Unternehmen mit 55 Mitarbeitenden. Mit dem Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und Regionalität hat sich die Schneitter AG im Mittelland eine führende Position als Partner für gesamtheitliche Haustechniklösungen erarbeitet. Mit Ronnie Schneitter, dem Urenkel des Firmengründers Werner Wüthrich, ist seit 10 Jahren die vierte Generation am Start. Auch er setzt auf Innovation – wie mit der Digitalisierung der Planungsprozesse oder der verstärkten Ausrichtung auf Heizsysteme mit erneuerbaren Energien und Photovoltaik. Die Dienstleistungspalette reicht vom Repara turservice in Privathaushalten bis zu komplexen Industrieprojekten. In der Geschäftsleitung sind alle Fachbereichsleiter vertreten und mit 10 Lehrlingen wird viel Nachwuchsförderung mit Perspektiven auf Weiterbildung betrieben. Zudem engagiert sich das Un ternehmen seit Jahren als Unterstützerin von Sportlern und Vereinen der Region.

GRÜNDUNG

Werner Wüthrich legt mit seiner Spenglerei den Grundstein zum heutigen Unternehmen

1922

1945

Ernst Schneitter macht im Betrieb seines Schwiegervaters Werner Wüthrich eine Berufslehre als Spengler. Später baut er den Sanitärbereich aus und wird Brunnmeister von Langendorf

2. GENERATION
28 savoir vivre

3. GENERATION

Peter Schneitter steigt 1965 als Lehrling in den väterlichen Zweimann-Betrieb ein. Als Spenglermeister und Sanitärinstallateur übernimmt er 1977 die Firma und baut sie in den Bereichen Flachdach, Spenglerei, Blitzschutz, Sanitär, Heizung und Leitungsbau kontinuierlich aus

1965

NEUBAU GEWERBEHAUS

Die Werkstatt an der Industriestrasse in Langendorf wird mit wachsendem Erfolg schnell zu klein. Unter der Führung von Peter Schneitter entsteht gleich gegenüber ein neues Gebäude, das bis heute Firmensitz ist

ANGEBOT

Mit Fachwissen, Erfahrung und Qualitätsbewusstsein setzt sich das eingespielte Schneitter-Team für ihre Kundschaft ein:

Sanitär Heizung Photovoltaik

Flachdach Spenglerei/ Blitzschutz Service

NACHFOLGE

2012 tritt mit Ronnie Schneitter die 4. Generation in das Unternehmen ein. Peter Schneitter zieht sich 2018 aus dem operativen Geschäft zurück und amtet als Verwaltungsratspräsident und Berater im Hintergrund

2012

Industriestrasse 6, Langendorf schneitter.ch

Die Schneitter AG übernimmt auf Wunsch bei Badsanierungen die Koordination für sämtliche Arbeiten und bietet so alles aus einer Hand über das ganze Umbauprojekt
savoir vivre 29 DREAMTEAM

Teamwork

FÜR GÄRTEN MIT CHARAKTER

Anforderungen an den eigenen Garten verändern sich mit der gewünschten Nutzung – oder es liegt in der Natur der Sache, dass eine Frischekur ansteht. Wie ein Garten zum Blickfang und zur individuellen Erholungszone wird, wissen Stephan Walcher, seine Söhne Robin und Kevin Walcher mit ihrem Team bestens. Sie lieben die Herausforderung, Gärten jeglicher Grösse mit viel Feingefühl für die Wünsche ihrer Kundschaft an neue Bedürfnisse anzupassen und die Planung mit Begeisterung umzusetzen. Von der Rasenerneuerung, neuer Staudenbepflanzung bis zur kompletten Umgestaltung mit neuer Wegführung, zusätzlichen Elementen wie Wasserbecken, gepflasterten Sitzplätzen, Natursteinmauern, kreativem Sichtschutz und vielem mehr: Das Team von Gartengestaltung Walcher ist in der ganzen Region mit viel Fachwissen und guten Ideen am Start. Ehrliche und kompetente Beratung ist dabei ein wesentlicher Grundsatz ihrer Firmenphilosophie, denn das Vertrauensverhältnis zu ihrer Kundschaft ist ihnen sehr wichtig. Als Familienbetrieb, der vor 38 Jahren von Stephan Walcher gegründet wurde, stehen heute gleich drei Walchers mit ihrem Namen hinter diesem Qualitätsversprechen.

Vorholzstrasse 24, Luterbach walchergarten.ch

Geschäftsführer Stephan Walcher (Mitte) hat das Luterbacher Unternehmen 1984 gegründet; Kevin Walcher (links) ist eidg. dipl. Gärtnermeister und hat die Lehre einst ebenso im Betrieb seines Vaters absolviert wie Robin Walcher (rechts im Bild), Landschaftsgärtner EFZ und aktuell in Ausbildung zum Gärtner mit eidg. Fachausweis. Zum fünfköpfigen Team gehören auch Landschaftsgärtner Thomas Hertel und Lehrling Jamiro Schwaller

Die Luterbacher Gartenprofis sind ein eingespieltes Team und haben sich unter anderem auf Gartenumgestaltungen spezialisiert, die mit Kreativität, Handwerk und Stil punkten.
30 savoir vivre
Neu angelegter Sitzplatz mit Pergola als grüne Oase im Garten

Beispiel einer neu angelegten Staudenbepflanzung mit einzeln gesetzten Sichtschutzwänden aus Metall als attraktives Gestaltungselement

DAS BESTE AUS HOLZ

Holz für Haus und Garten sind seit über 40 Jahren ihr Spezialgebiet: Tomwood ist Fachhandel, Ideengeber und Umsetzer in einem.

Vom Terrassenboden bis zum Sichtschutz, vom Kinderspielturm bis zur neuen Wohnungstür: bei Tomwood kommt eine riesige Produktauswahl mit wertvollem Expertenwissen zusammen. Dabei steht der Qualitätsaspekt immer im Vordergrund: es wird nur ins Sortiment aufgenommen, wovon man im Wiedlisbacher Familienunternehmen überzeugt ist. Die Ausstellung auf 3 200 m2 verschönert die Auswahl, ein Online-Planer und die Expertenberatung erleichtern die Planung. Dazu kommen jede Menge Serviceleistungen für alle möglichen Bedürfnisse. Kein Wunder also, dass Privatpersonen ebenso wie Handwerkprofis auf die starken Leistungen von Tomwood zählen.

Gartenstrasse 4, Wiedlisbach tomwood.ch
savoir vivre 31 DREAMTEAM
Moderne Neuanlage mit verschiedenen Elementen wie Rasen, Platz aus Festkies, Baum- und Staudenbepflanzung und Wasserbecken

REGIONFokus

Visionen werden Realität: Das gilt für SoTech Network, die neue Plattform für MINT-Berufe oder die Entwicklungen auf dem Papieri-Areal. Der Fokus auf Zuchwil zeigt auch hier viel Innovatives in Bewegung – unter anderem auf dem Riverside-Areal.

Die MINT-Plattform geht online

LAUNCH AM 21. JUNI 2022

Job- und Weiterbildungsbörse, Laufbahnberater und Fachkräftepool: SoTech Network vernetzt auf der neuen Online-Plattform Wirtschaft und Bildung für MINT-Fachkräfte.

Um dem Fachrkäftemangel in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) entgegenzuwirken, haben die Initianten Standortförderung espaceSOLOTHURN, Sovision und die Solothurner Handelskammer die Online-Plattform SoTech Network entwickelt. Dank der Unterstützung des Kantons im Rahmen der Neuen Regionalpolitik NRP und den geleisteten Initialbeiträgen von Firmen und Insitutionen, konnten die Aufbauarbeiten inklusive Testphase mit Hochdruck umgesetzt werden. Am 21. Juni 2022 ist es nun soweit: SoTech Network wird offiziell lanciert.

SoTech Network, Solothurn sotechnetwork.ch
32 savoir vivre
SoTech Network ist die neue Online-Plattform für Bildung, Jobs und Karriere im MINT-Bereich

Neue Eventreihe «Insider-Talk»

Um dem Bedürfnis nach Networking vor Ort und relevanten Erfahrungsberichten zu entsprechen, lanciert die Standortförderung espaceSOLOTHURN die neue Eventserie «Insider-Talk». Die neue Plattform steht auch Nicht-Mitgliedern offen und beleuchtet die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und (Standort-) Politik kompakt und attraktiv. Den Auftakt im September macht Gastreferent Dr. Stefan Brupbacher, Direktor des Branchenverbands swissmem.

28. September 2022, 11.30-13.30, Hotal La Couronne, Solothurn Apéro, Referat mit Lunch, Diskussion. CHF 40 für Mitglieder, CHF 80 für Nichtmitglieder, Anmeldung via espace-solothurn.ch/events

FILM AB FÜR DAS PAPIERIAREAL

Die Entwicklung auf dem riesigen Papieri-Areal in Biberist schreitet voran. Ein Filmporträt liefert erste Eindrücke der beeindruckenden Dimensionen.

Das Areal der ehemaligen Papierfabrik Biberist ist mit rund 260 000 m2 Fläche eines der bedeutendsten Entwicklungsgebiete im Kanton Solothurn. Vor 11 Jahren wurde hier eine über 150 Jahre dauernde Industriegeschichte jäh beendet. Mit der Übernahme des Areals durch die auf Arealentwicklung spezialisierte HIAG konnten vielversprechende Zukunftsperspektiven aufgezeigt und die dynamische Entwicklung in Angriff genommen werden. Ein Filmporträt der Standortförderung espaceSOLOTHURN vermittelt erste Eindrücke zur geplanten Entfaltung des Papieri-Areals von der ehemals einseitigen Nutzung zu einem neuen, vielseitig belebten Quartier.

Der Film Papieri Biberist kann auf espace-solothurn.ch, hiag.com oder via YouTube-Kanal der Standortförderung espaceSOLOTHURN angeschaut werden
FOKUS REGION

Fokus

ZUCHWIL

Interview mit

Gemeindepräsident

Patrick

Patrick Marti ist als Sohn eines Bahnhofvorstandes entlang der Bahnlinie und in allen Städten des Kantons aufgewachsen. Als ausgebildeter klinischer Heilpädagoge, Sozialpädagoge und Erwachsenenbilder war er während fast 20 Jahren

Gesamtleiter der Rodania Stiftung für Schwerbehinderte in Grenchen. Seit 2005 ist er Mitglied des Gemeinderates und seit 2021 Gemeindepräsident von Zuchwil.

Patrick Marti feiert im Juni seinen 50. Geburtstag, lebt in einer festen Partnerschaft, ist Vater von drei erwachsenen Kindern und wohnt am Bahnweg in Zuchwil

Zuchwil trägt das Label «Energiestadt Gold» und der Fokus auf Nachhaltigkeit, Innovation und Integration zeigt sich in vielen Bereichen – vom neuen Hotspot Riverside bis zum Intensiv-Deutschunterricht für ukrainische Kinder

Patrick Marti, warum wollten Sie Gemeindepräsident von Zuchwil werden?

Weil mir Zuchwil in den letzten 21 Jahren, die ich hier lebe und im Gemeinderat aktiv bin, ans Herz gewachsen ist. Ich nehme Zuchwil als innovativ, proaktiv und dynamisch wahr.

Wie sieht es aktuell mit der Bevölkerungsstruktur aus?

Bei uns sind 92 Nationen vertreten. Bedenkt man, dass es 196 Länder plus Vatikan gibt, lebt fast die halbe Welt bei uns. Die soziokulturelle Struktur mit 44 % Ausländeranteil gehört zu unserer DNA. Zuchwil musste sich früh mit dem Thema Integration auseinandersetzen und hat das sehr gut gemeistert – über 50 aktive Vereine

haben dazu beigetragen. Heute ist es unsere Kernkompetenz, was sich zum Beispiel in der aktuellen Situation mit Kindern aus der Ukraine zeigt. Wir haben eine Leistungsvereinbarung mit mehreren Gemeinden, dass wir den IntensivDeutschunterricht übernehmen.

Und wie entwickelt sich Zuchwil?

Die Bevölkerungszahl ist mit 9‘235 per Ende 2021 auf einem Stand wie Anfang der 70er Jahre und wird weiter steigen. Attraktive Wohnräume wie Volaare und Riverside brachten Neuzuzüger:innen zu uns. Geburtenstarke Jahrgänge und die positive Entwicklung der Schulen zeigen ebenso Wirkung: Nur noch 5 % der Familien mit Kindern ziehen vor Schuleintritt weg und die Übertritts-

34 savoir vivre

rate in die Sek P ist mit 22 % beispielsweise höher als der Durchschnitt im Kanton. Die Schulen in Zuchwil sind innovativ (Stichwort ICT Projekt) und leistungsfähig.

Wie sieht es mit der wirtschaftlichen Entwicklung aus?

Auf dem Riverside-Areal mit Firmen wie Helion werden neue Arbeitsplätze geschaffen. Das Gewerbe in Zuchwil ist generell sehr aktiv – von dynamischen KMU bis zu internationalen Konzernen wie Synthes oder Scintilla, deren Neubau wir als positives Signal für die Fortsetzung der über 100jährigen Verbundenheit werten. Zuchwil ist innovativ und entwickelt sich in eine sehr gute Richtung weiter.

Es tut sich viel in Zuchwil

Die rote Velobrücke ist ein wichtiges Verbindungsstück für den Langsamverkehr zwischen Zuchwil und Solothurn-Ost. Der Weg der Aare entlang bietet schönen und schnellen Anschluss an die Stadt und nationale Velorouten. Auch sonst hat Zuchwil so einiges an Wohn- und Lebensqualität zu bieten. Im Dorfzentrum sind im Umkreis von 200 Metern mehrere Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Post, Bank, Apotheke und mehr bequem zu Fuss erreichbar. Auch Freizeitmöglichkeiten wie Spielplätze, Sportzentrum, Naherholungsgebiete, über 50 aktive Vereine sowie die proaktive Jugendarbeit tragen viel zur Attraktivität bei

Neubau Scintilla/Bosch

Bekenntnis zum Standort Zuchwil: Anfang März fand der Spatenstich für den neuen Hauptsitz der Scintilla AG / Robert Bosch AG Bosch Schweiz statt. Der topmoderne Holzbau wird CO2-neutral gebaut und soll Ende 2024 bezogen werden

Sportzentrum Zuchwil

Das Sportzentrum Zuchwil bietet Sport und Spass für alle: Freibad, Hallenbad, Traglufthalle mit 50 m Schwimmbecken, Eissporthalle Regiobank Arena, Wellness und viel mehr gehören dazu. Für Unterkünfte entsteht aktuell ein Neubau und ein innovatives Projekt sieht eine Parkplatz-Überdachung mit Photovoltaik-Anlage vor (mit Förderpreis Klimaschutz ausgezeichnet)

savoir vivre 35 FOKUS REGION

Riverside GO

go

Daniel Moser verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Seit August 2021 ist er für das gesamte Portfolio der SPA Immobilien Schweiz verantwortlich

Interview mit Daniel Moser, Head Portfolio & Asset Management SPA Immobilien Schweiz

Herr Moser, wie zufrieden sind Sie mit der Entwicklung auf dem Riverside-Areal?

Wir sind sehr zufrieden.Die Transformation des Industrieareals in eine attraktive Wohnund Arbeitszone ist mit den vier bereits vollbewohnten Häusern sichtbar geworden und findet seitens Mieter- wie auch der Nachbarschaft viel Wertschätzung. Auch das kurz vor Fertigstellung stehende fünfte Wohnhaus wird wie alle anderen Häuser einen eigenständigen Charakter erhalten – in diesem Fall mit einer Photovoltaik-Fassade. Mit der Fertigstellung in diesem Jahr werden in den fünf Häusern 140 Wohnungen bezogen sein.

Wie sieht es im Industrie- und Gewerbebereich aus?

Gemeinsam mit Helion haben wir eine tolle Lösung kreieren können, indem das RiverNest als Aufbau auf dem bestehenden Gebäude realisiert wird. Im Gesamtareal sind wir im Moment beinahe vollvermietet, es gibt noch einzelne Flächen in der Halle. Freie Kapazitäten für Gross- und Kleinunternehmen werden im Herbst durch die Verschiebung von Helion wieder entstehen. Mit dem Neubauprojekt für Garage Allemann und dem Einzug von Bike World und tuttobene.ch bauen wir eine Brücke für Geschäftsbeziehungen zwischen Gewerblern und Endverbrauchern. Das ist auch ein wesentlicher Schritt in die Transformation des Areals Richtung Begegnungsort, an dem verschiedene Nutzungsarten kombiniert werden und Synergien entstehen können. Das Areal hat seine Tore für die breite Bevölkerung geöffnet und verwandelt sich in einen Platz wo Leben stattfindet.

Und wie geht es in der nächsten Etappe weiter?

Nach der ersten Etappe mit den fünf Wohnhäusern, der zweiten mit dem RiverNest entstehen in einer dritten Etappe weitere Gewerbe- und Wohnräume – unter anderem mit Loftwohnungen. Zurzeit befinden wir uns in der Projektierung und Planungsphase und die Baueingabe soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Die Transformation des bestehenden Industrieareals in eine urbane Wohn- und Arbeitszone im Grünen ist in vollem Gang.

Die Bewohner:innen der vier Häuser sind begeistert über die einmalige Wohnlage. Auch das höchste Haus mit Photovoltaikfassade kann demnächst bezogen werden

Open Riverside Day

Samstag 17.9. / 11-16 Uhr

Jetzt schon Termin reservieren und die Gelegenheit nutzen, das RiverNest und weitere Neuheiten auf dem Riverside-Areal persönlich zu entdecken

RIVERNEST

WIRD KOMPETENZZENTRUM

Auf der bestehenden Helion-Lagerhalle entsteht mit dem RiverNest ein moderner und ökologischer Leichdtbau, der das Quartier visuell prägen wird

KARRIERECHANCEN FÜR AMBITIONIERTE FACHKRÄFTE

Helion ist Teil der Bouygues E&S InTec Schweiz AG und in allen drei Sprachregionen der Schweiz als Spezialisten für Energielösungen wie Photovoltaik, Stromspeicher, Smart Energy, Wärmepumpen oder Ladestationen für Elektrofahrzeuge tätig – von der Beratung, Planung über die Montage bis zur Wartung. Mit seinem dynamischen Team ist Helion in Sachen aktiver Energiewende auf Expansionskurs und bietet Fachkräften spannende Perspektiven in einer innovativen Branche. Aktuelle Jobangebote unter helion.ch

Auf der bestehenden Helion Lagerhalle entsteht zurzeit ein elegantes, nestartiges Gebäude, das den Namen RiverNest erhalten hat. Im Sommer werden die Mitarbeitenden von Bouygues Energies & Services und Helion gemeinsam in das neue Bürogebäude einziehen. Mit dem gebündelten Know-how in den Fachbereichen klimafreundlicher Technologien und Gebäudetechnik entsteht im neuen Helion Hauptsitz auf dem Riverside-Areal ein schweizweites Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien.

Das RiverNest wird im Herbst 2022 offiziell eingeweiht

WERDEN SIE #ENERGIEWENDEMACHER*IN
savoir vivre 37 FOKUS REGION

Wer den Ausblick auf die Aare geniessen möchte, geht die Treppe hoch ins Riverview

DER NEUE GUTELAUNE-PARK

Wo früher Tennisrackets geschwungen wurden, können neu Fonduegabeln im Caquelon gedreht und viele Gourmetfreuden mehr genossen werden. Das RiverPark Pop-up hat RiverYard abgelöst und den neuen Standort zwischen Industrieareal und Aareufer bezogen. Schattige Plätze unter Bäumen, viel Cachet durch Pflanzen, Gemüse- und Kräuterbeete und eine Terrasse mit Blick auf die Aare: im RiverPark kommt schnell Ferienstimmung auf und es darf gemütlich gegrillt, gechillt und gefeiert werden.

Emmenholzweg (TC Widi), Zuchwil riverparkzuchwil.ch

Kinderparadies tuttobene.ch – vom Laufrad bis zum Mountain Bike oder Schulvelo von Specialized, Orbea, Naloo oder anderen Marken

Ob spontan zum Feierabendbier, als Zwischenhalt beim Stand-up-Paddeln, zum Apéro oder mit Reservation zum Gruppenevent: im RiverPark lässt es sich gut verweilen

Riverside
Riverside ist ein schöner Ort zum Leben, Arbeiten und zum Verweilen. Dafür sorgen auch Gastronomie und Gewerbe.
38 savoir vivre

Leader-Team (von links):

Theo Stauffer, Inhaber staNsol GmbH (Gründer von tuttobene.ch/cyclingskills.ch), Philippe Hayoz, Werkstatt/Verkauf, Jasper Zoss, Geschäftsstellenleiter, Nicolas Fischer, cyclingskills.ch

HOME BASE FÜR BIKE FANS

Geht’s ums Thema Bike oder Velo, macht der tuttobene.ch Crew niemand so schnell was vor: alle sind top ausgebildet und nebenbei als Bike-Guides oder Fahrtechnik-Instruktoren unterwegs. Die Beratung ist bei ihnen zentral, denn ihre Kundschaft soll das ideale Zweirad und das passende Zubehör bekommen – ob für Sport, Freizeit oder Arbeitsweg, ob für Bio-Antrieb oder mit zusätzlicher E-Power. Die Auswahl dazu ist da: Bikes führender Marken wie Specialized, Orbea, Stromer und mehr lassen keine Wünsche offen. Als Shopin-Shop ist Woods & Mountains aus Rüttenen mit einem Angebot an Dynafit Bike Fashion und Zubehör vor Ort. Die moderne Werkstatt ist für alle Reparatur- und Servicefälle bestens eingerichtet. Mit mehreren Service-Points und Gra tis-Abholservice geht alles fix und easy.

Igenimus

digendit estotatem sum, quae volorepudio occus, coreiunt lations equatis et hil molest re doluptatur sequam

Anschauen, vergleichen und testen inklusive: ein Bike von tuttobene.ch soll passen und funktionieren. Deshalb gibt es eine grosse Auswahl, gute Beratung und viel Rundumservice

Fahrtechnik, Sicherheit & Spass

Ob Bike-Kurse für Kinder, Parcours für Schulen als Vor bereitung auf die Fahrprüfung, Rennrad-Touren, Technikkurse für E-MTB oder spezifische BikeTrainings: Die angebotenen Kurse und Touren von cyclingskills.ch können unkompliziert als Privatlektion oder Gruppen gebucht werden. Geleitet werden sie durch qualifizierte J+S Radsportleiter:innen und Swisscycling Guides sowie Fahrtechniklehrern aus dem tuttobene.ch-Team

ma anist, utemque aut accum denitaque nonsequae dolore
FOKUS REGION

NEUER STANDARD FÜR URBANES WOHNEN

Die nachhaltige Totalsanierung der beiden Gebäude aus den 70er Jahren am Amsel- und Lerchenweg erweitert die attraktive Volaare-Siedliung mit topmodernen Wohnungen an toller Lage. Unter anderem entsteht hier die erste Attika-Clusterwohnung der Region.

Zeitgeist Clusterwohnungen: Auf dem Attikageschoss werden sechs Studios (alle mit Terrassenzugang) mit einem grosszügigen gemeinsamen Ess- und Wohnbereich verbunden

Hohe Lebensqualität in der Volaare-Siedlung

Die Siedlung Volaare vis-à-vis vom Sportzentrum umfasst 114 Mietwohnungen in sechs Häusern und ermöglicht urbanes Wohnen mit hoher Lebensqualität. Zum Beispiel erhalten Volaare-Mieter in Kooperation mit dem Sportzentrum gleich nebenan direkten Zugang zum grossen Sport- und Freizeitangebot. Dass die Solothurner Immobilien-Anlagegesellschaft Espace Real Estate ihren Fokus konsequent auf ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit nach dem SNBS-Label (Standard nachhaltiges Bauen Schweiz) legt, zeigt sich auch in den BestandesSanierungen.

Wenn Totalsanierung nachhaltiger als Rückbau ist

Die an die Volaare-Siedlung angrenzenden Wohnbauten aus den 70er-Jahren sollten ursprünglich weiteren Neubauten weichen. Ein Variantenstudium zeigte auf, dass eine Sanierung nachhaltiger als der Rückbau ist. Dafür sprach auch die gute Grundsubstanz und die kompakten Grundrisse. Zudem erfreuen sich die Wohnungen im unteren bis mittleren Preissegment einer grossen Akzeptanz. Die beiden Gebäude werden bis auf den Rohbau zurückgebaut- und danach neu ausgebaut. Mit dem Anschluss an die Volaare-Photovoltaikanlage profitieren sie nach der Sanie-

ERSTE ATTIKA-WG DER REGION
40 savoir vivre

NACHHER

Nach der geplanten Totalsanierung werden die Wohnhäuser aus den 70er Jahren den aktuellen Volaare-Neubauten in nichts mehr nachstehen

“Nachhaltigkeit ist unser zentrales Anliegen“

rung von attraktiven Strompreisen. Dass Espace der Nachfrage nach neuen Wohnformen entspricht, wurde schon im Volaare mit diversen Massnahmen wie Gemeinschaftsräumen umgesetzt. Im Nachbarhaus gehen die innovativen Immobilienentwickler noch einen Schritt weiter: Auf dem Attikageschoss entsteht eine Clusterwohnung aus sechs Studios mit gemeinsamem Wohn- und Essbereich, was in dieser Form für die Region Solothurn einzigartig ist.

Zuchwilerstrasse 43, Solothurn www.espacereal.ch

VORHER

Es zeigte sich, dass die Sanierung der bestehenden Gebäude nachhaltiger ist, als ein Rückbau. Allen Mietern wurde deshalb eine Übergangslösung angeboten

Martina Di Tommaso Verantwortliche Bau- und Entwicklungsprojekte Espace Real Estate AG
savoir vivre 41 FOKUS REGION

Vorher

Nachher

FRÜHER FABRIKHALLE,

JETZT CASA ALLEGRA

Für die ehemalige Fabrik- und Lagerhalle an der Rainstrasse in Zuchwil gab es in der bisherigen Form keine Verwendung mehr, deshalb entschieden sich Denise und Mauro Geronimi-Aebi, die 1999 vom Vater erworbene Liegenschaft auf andere Weise zu nutzen. Das Ehepaar hatte die Vision, die Bereiche Arbeiten, Wohnen, Kultur und Genuss an einem Ort und unter dem Namen Casa Allegra zu vereinen. Der Umbau zum Wohn- und Geschäftshaus wurde durch Kobi Architektur aus Biezwil geplant und dank den professionellen Arbeiten von Fink Holzbau und allen beiteiligten Betrieben aus der Region in Rekordzeit umgesetzt. Innert sechs Monaten entstand aus der alten Fabrikhalle ein modernes Wohnund Geschäftshaus mit vier Wohnungen, einem möblierten Studio, zwei Büros und einem Eventraum. Die Verfügbarkeit der Räume ist jederzeit unter casaallegra.info einsehbar.

Dank der guten Zusammenarbeit mit den Projektpartnern konnte der Umbau innert sechs Monaten realisiert werden

INHABER UND GASTGEBER

CASA ALLEGRA

Denise und Mauro Geronimi-Aebi haben langjährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Gastronomie und freuen sich auf viele schöne Begegnungen im Casa Allegra

Proberaum der Liebhabertheater-Gesellschaft

Produkte für Uhren-, Optik- u. Haushaltwarenfachhandel

PVC-freie Folien statt Laminieren

DIE PROJEKTPARTNER
42 savoir vivre
MIETER

TREFFPUNKT

CASA ALLEGRA

Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten zu preiswerten Konditionen: ein halber Tag CHF 150, ein ganzer Tag CHF 250, mit Küchenbenutzung CHF 500.

RAUM FÜR VIELFALT

Der Eventraum kann für Sitzungen, Kurse oder kleine, feine Anlässe gemietet werden und es finden regelmässig Themenabende statt

Ein Sitzungszimmer, in dem man sich in Ruhe besprechen oder ein Seminar abhalten kann, ein Saal mit angenehmer Ambiance, in dem besondere Momente zelebriert werden können: all das ist der Eventraum Casa Allegra. Mit der offenen Küche können sich Gäste wie zuhause fühlen, selber kochen oder sich kulinarisch verwöhnen lassen: Auf Wunsch werden Sie von Denise Geronimi persönlich bekocht – oder auf Anfrage auch vom externen Catering-Partner Urban Schiess, Kochkünste Selzach. Vom Apéro Riche für den Arbeits- und Stehlunch bis zum Menu Surprise mit saisonalen und regionalen Produkten oder anderen Menüvorschlägen findet sich das passende kulinarische Verwöhnprogramm. Die Beratung kommt von Herzen und dass sich alle Gäste wohlfühlen, ist schöne Philosophie des Hauses.

Eventraum mieten

ALLA CASA ALLEGRA

Der Eventraum bietet Platz für maximal 16 Personen am Tisch respektive bis 25 Personen für ein Stehapéro. Zum Zirkulieren steht auch ein kleiner Aussenbereich zur Verfügung. Es finden regelmässig Themenabende statt, die für Gruppen ab 10 Personen auch individuell gebucht werden können, z.B.

Themenabend Solothurn

Nach einer Stadtführung in Solothurn wird ein Apéro mit Solothurner Wein und anschliessend ein 3-Gang-Menü mit Solothurner Spezialitäten serviert.

9. Juli 2022, ab 17 Uhr

20. August 2022, ab 17 Uhr

17. September 2022, ab 17 Uhr

Themenabend Veltlin

Vom Apéro bis zum Grappa dreht sich alles um Spezialitäten aus der Heimat von Mauro Geronimi, dem Valtellina.

27. August 2022, ab 19 Uhr

15. Oktober 2022, ab 19 Uhr

Für Themenabende ist eine Voranmeldung erforderlich. Detailinformationen unter casaallegra.info

Rainstrasse 17, Zuchwil casaallegra.info

savoir vivre 43 FOKUS REGION

Die Sonderedition Jungfrau Special Karsthöhle von UNE bringt besonderes Gesteinsmaterial aus Schiefer und Kristall ans Handgelenk. Es stammt aus der höchstgelegenen Karsthöhle Europas auf dem Jungfraujoch und wurde in anspruchsvoller Steinschneidekunst zu Zifferblättern für die limitierte Sonderedition von 150 Uhren verarbeitet. Erhältlich direkt bei UNE auf dem Attisholz-Areal oder bei Schnider & Hammer Goldschmiede Solothurn.

une.rocks

Zeit für

SOMMER

Jeder Moment ist

SCHAUKELSTIL

Das hat Stil: sich auf dem Rocking Armchair Rod Base der Design-Ikonen Charles und Ray Eames sanft durch den Sommertag schaukeln und sich über die generelle Vergünstigung von 10 % auf Vitra-Möbel bei Wyss Office freuen.

wyssoffice.ch

UHRGESTEIN
Top of Europe
einzigartig und da kommen frische Ideen für grosse und kleine Freuden des süssen Nichtstuns genau richtig
UNE Jungfrau Special Karsthöhle, Quartzuhr mit Gehäuse aus chirurgischem Edelstahl, LeinenArmband in Brasil Yellow CHF 829.– UNE Jungfrau Special Karsthöhle, Quartzuhr mit Gehäuse in Edelstahl, Nylonband orange
44 savoir vivre

Frische Meeresbrise

Hingucker, der Lust auf

Meer macht: Jedes Strandtuch der Collection

Bahia Coral aus Leinen, Baumwolle und Seide von Mizar & Alcor ist ein handgewebtes und pflanzlich gefärbtes Unikat aus Anatolien.

Eishörnchen für Naschkatzen: die Marshmallows in Eistüten als süss-saure Verführung

GUT BEHÜTET

Gesehen im Rive Gauche Concept Store

Das neue hausgemachte Eis am Stiel aus der Confiserie Hofer schmeckt einfach herrlich

Die Bucket Hats von Croixet kombinieren traditionelle Häkelarbeiten mit topmodischem Ethno-Look und gehören als Sonnenschutz mit Style und Köpfchen auf jede Packliste für die Sommerferien
savoir vivre 45
CHF 58.–

VIEL PLATZ FÜR VISIONEN IN BIBERIST

Im pandemiebedingt vierten Anlauf konnte die Standortförderung espaceSOLOTHURN einen Anlass auf dem PapieriAreal in Biberist durchführen. Das Rahmenprogramm zur Arealentwicklung wurde mit der ordentlichen Generalversammlung verbunden. Nach den statuarischen Geschäften, die alle ohne Gegenstimmen genehmigt wurden und der Verabschiedung von Christoph Dobler aus dem Vorstand, wurden die riesigen Dimensionen des Areals mit einem filmischen Porträt eindrücklich sichtbar gemacht. Der Standortexperte Remo Daguati ging in seinem Referat darauf ein, warum Arealentwicklungen Überzeugungsarbeit brauchen. Die Podiumsdiskussion machte deutlich, dass die Vorstellungen zur Arealentwicklung auch in Biberist nicht per se deckungsgleich sind. Einig war man sich über die einmalige Chance einer Neugestaltung unter Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und gestellschafltichen Interessen und der Notwendigkeit des stetigen Dialogs. Beim anschliessenden Apéro wurden Meinungen ausgetauscht und das lange vermisste physische Zusammentreffen in der tollen Atmosphäre des P9-Eventlokals genossen.

Die Mitglieder …

… des Vereins Standortförderung espaceSOLOTHURN profitieren von einem erweiterten Angebot: Unterstützung bei der Standortsuche, Vernetzung im Savoir vivre Club, Impulse am Innovationsfrühstück und am Digitaltag sowie massgeschneiderte Angebote und vieles mehr.

Mehr Informationen unter www.espace-solothurn.ch

Landammann Dr. Remo Ankli überbrachte die Grussworte der Kantonsregierung Remo Daguati, Experte Arealentwicklung LOC AG ging in seinem Referat auf wichtige Einflussfaktoren der Arealentwicklung ein
46 savoir vivre
RENDEZ-VOUS

8 Stefanie Ingold, Stadtpräsidentin Solothurn

9 Andreas Gasche, kgv, Barbara Schär und Mila Trombitas, Kantonale Fachstelle für Standortförderung

10 Andrea Beyeler und Alex Miescher, Standortförderung espaceSOLOTHURN

11 Stefan Hug-Portmann, Gemeindepräsident Biberist

12 Michele Muccioli, Arealentwickler Papieri Biberist bei HIAG

13 Landammann Dr. Remo Ankli, Marco Lupi, GAW, Jodok Reinhardt, Librec AG

14 Das Team von jump-tv hielt Impressionen der Veranstaltung fest

1 zahlreiche Gäste folgten der Einladung ins P9 Eventlokal auf dem Papieri-Areal

2 Moderatorin Maya Bachmann und Esther Luterbacher Graf, Standortförderung espaceSOLOTHURN

3 Hansjörg Boll, Präsident Standortförderung espaceSOLOTHURN im Gespräch mit Landammann Dr. Remo Ankli

4 Podiumsdiskussion unter der Leitung von Maya Bachmann mit Sacha Peter, Kantonsplaner, Marco Feusi, CEO HIAG, Stefan Hug-Portmann, Gemeindepräsident Biberist, Jodok Reinhardt, Librec AG, Andreas Gasche, kgv Solothurn, Remo Daguati, LOC AG

5 Marco Feusi, CEO der Arealbesitzerin HIAG

6 Alex Naef, HESS AG und Präsident INVESO

7 Lars Egger, Espace Real Estate und Hugo Schumacher, Schumacher Immobilien GmbH

1
9 2 10 6 7 11 14 3 4 14 8 5 13 12 savoir vivre 47

Von der Baulandsuche bis zur Schlüsselübergabe.

Borer Architektur realisiert und begleitet Ihr Bauprojekt –raffiniert und durchdacht.

Borer Raum und Design entwirft Ihren Innenraum und Aussenbereich – anregend und stilvoll. Borer Immovision bietet Ihnen Grundstücke und Anlageobjekte –entwicklungsstark und rentabel.

Industriestrasse 6 4513 Langendorf Telefon 032 621 98 10 info@borerarchitektur.ch www.borerarchitektur.ch

Articles inside

VIEL PLATZ FÜR VISIONEN IN BIBERIST

1min
pages 48-49

RAUM FÜR VIELFALT

1min
pages 45-46

“Nachhaltigkeit ist unser zentrales Anliegen“

1min
pages 43-45

NEUER STANDARD FÜR URBANES WOHNEN

1min
pages 42-43

HOME BASE FÜR BIKE FANS

1min
page 41

DER NEUE GUTELAUNE-PARK

1min
pages 40-41

RIVERNEST

1min
pages 39-40

Riverside GO go

1min
pages 38-39

Fokus ZUCHWIL

1min
pages 36-37

FILM AB FÜR DAS PAPIERIAREAL

1min
page 35

REGIONFokus

1min
pages 34-35

DAS BESTE AUS HOLZ

1min
page 33

Teamwork FÜR GÄRTEN MIT CHARAKTER

1min
pages 32-33

AUS TRADITION INNOVATIV

1min
pages 30-31

Jetzt anmelden

1min
pages 29-30

Corinne Misini

2min
pages 28-29

MIT KÖNNEN UND CHARME

1min
pages 26-27

Ab nach draussen

1min
page 23

HOT

1min
pages 20-21

Qualität ist ein Statement

1min
pages 19-20

Buechibärger Good News

1min
page 17

EIN BAHNHOF FÜR BLUMEN

1min
pages 14-15

GENÜSSLICHES AUF DER AARE

1min
page 12

Degustationsreisem

1min
pages 11-12

MIT CHARME UND GUSTO

1min
pages 10-11

DIGITALES FÜR ALLE

1min
page 9

Neueroffnung

1min
pages 7-8

PURE ITALIANITÀ

1min
page 6

Liebe Leserinnen, liebe Leser

1min
page 3
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.