Page 1

Inselreich Dänemark The Danish Archipelago

INSELPASS ISLAND PASSPORT


Inselpass, hrsg. v. Verband dän. Kleininseln, Færgen, Færgesekretariatet und VisitDenmark./The Island Passport is issued by the Association of Small Danish Islands, Færgen, Færgesekretariatet and VisitDenmark.

www.faergen.dk

www.danske-smaaoer.dk

www.faergesekr.dk

Beim Besuch einer Insel ankreuzen Tick a box when you visit an island ❏ Agersø

❏ Hjarnø

❏ Als

❏ Hjortø

❏ Anholt

❏ Langeland

❏ Askø/Lilleø

❏ Livø

❏ Avernakø

❏ Lolland

❏ Barsø

❏ Lyø

❏ Birkholm

❏ Læsø

Weiterentwicklung des Inselpasses 2017: „Die Inseln auf der touristischen Landkarte. Inselpass 2017.“ Das Projekt wird durch Mittel des dänischen Gewerbeamts gefördert.

❏ Bjørnø

❏ Mandø

❏ Bornholm

❏ Nekselø

The Island Passport was reissued in 2017 under the auspices of the project: ’The islands in the tourist guide’. The project is supported by funding from The Danish Business Authority.

❏ Baagø

❏ Omø

❏ Christiansø/

❏ Orø

Frederiksø

❏ Samsø

❏ Drejø

❏ Sejerø

❏ Egholm

❏ Skarø

❏ Endelave

❏ Strynø

❏ Fanø

❏ Tunø

❏ Fejø

❏ Venø

❏ Femø

❏ Ærø

❏ Fur

❏ Aarø

Sammenslutningen af Danske Småøer, Strynø Brovej 12, Strynø, DK-5900 Rudkøbing. Tel. +45-62 51 39 93. sekretariatet@danske-smaaoer.dk. www.danske-smaaoer.dk. Idee/concept: Kirsten Leth. Text und Entwicklung/text and development: Lise Thillemann Sørensen und Britta Leth. Fotos/Photos: Einwohnerverbände, Touristinformationen und Gemeinden u. a. Residents’ associations, tourist information centres and municipalities, etc. Layout: Dyhr Grafisk Tegnestue. Druck/Printing: ArcoRounborg A/S. Kartenmaterial/Map material: K100 Geodatastyrelsen/Kortcenter.dk. 1. Aufl./1st impression 75.000 Exempl./PCS. Druckfehler vorbehalten/Typographical errors may occur.


FO PH TO OT / O

................................................. Name/Name ................................................. Geburtsdatum/Date of birth ................................................. Adresse/Address ................................................. Tel./Phone

Liebe Inselbesucherin, lieber Inselbesucher! In diesem Inselpass stellen wir Ihnen 37 dänische Inseln vor. Die Inselsteckbriefe enthalten Fährverbindungen, Entfernungen und Fahrzeiten, Einwohnerzahlen und Inselgrößen. Viel Spaß! Auf der Fähre, im Hafen oder bei der Touristinformation finden Sie ein Zeichen mit einem speziellen Stift. Hiermit können Sie die Umrisse einer Insel auf den Pass übertragen. Freuen Sie sich auf immer neue Überraschungen, denn keine Insel gleicht der anderen – jede hat ihren ganz eigenen Charme. Entdecken Sie unvergleichliche Landschaften, sehenswerte Highlights sowie gute Wander- und Radwege und genießen Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen. Herzlich willkommen auf den dänischen Inseln

Dear Island Visitor Congratulations on your Island Passport, which lists 37 Danish islands by ferry route, sailing distance and sailing time, number of residents and size. On the ferry, at the port or the tourist information office you will find a clipboard with a special pen that you can use to transfer the silhouette of an island on the passport. You can look forward to unique experiences on the islands, each of which has its own special charm, landscape, residents and attractions, as well as good youth hostels and cycling opportunities. A warm welcome awaits you on the Danish islands


Inselreich Dänemark/ The Danish Archipelago

Læsø

Egholm

Aalborg Livø Fur Anholt

Venø

Aarhus Tunø Hjarnø

Sejerø Orø

Samsø Endelave

Nekselø

Esbjerg Fanø Mandø

Odense

Kopenhagen

Baagø Aarø Barsø

Lyø Bjørnø Skarø Avernakø Drejø Hjortø Als Birkholm Strynø Ærø Langeland

Agersø Omø Fejø

Femø Askø/Lilleø

Lolland


Dänischer Inselurlaub – für eine rundum erholsame Zeit: Geselliges Beisammensein im Jetzt und Hier Die Seele baumeln lassen Entspannung und Lebensgenuss pur

Take a Danish island vacation and get: Time for being present and being together Time for peace and quiet Time to relax and enjoy life

Christiansø Bornholm


Agersø

Entfernung/Distance 1000 m

4


Hügelige Felder und weite, flache Salzwiesen – das ist die Insel Agersø. Mitten in dem kleinen Ort Agersø befindet sich ein kleiner Weiher. Highlights: Die Mühle, die Kirche, das kulturgeschichtliche Museum und die Schanze.

der Fähre/am Hafen.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Distance: Stigsnæs-Agersø, 3,5 km – 15 Min. Einwohner/Residents 01.01.2016: 174. Fläche/Area: 6,8 km2

Das Zeichen finden Sie auf

Agersø

Agersø has rolling farmland and large flat areas with salt meadows. In the middle of Agersø village there is the idyllic village pond. Visit the mill, the church, the historic barn and the fort.

5


Als

Entfernung/Distance 5 km

6


Die Insel Alsen (Als) ist sehr fruchtbar. Sehen Sie sich das Schloss Nordborg von außen an und besuchen Sie die Kirchen Tandslet und Egen. Im Erlebnis- und Freizeitpark Universe erwarten Sie spannende Attraktionen aus den Bereichen Naturwissenschaft, Technologie und unternehmerische Initiative.

50/Hafenbüro/Port Office, Nørrebro 1, Sønderborg

Fährverbindungen/Ferries: Bøjden-Fynshav, 14,8 km – 50 Min. www.faergen.dk. Søby-Fynshav, 19 km – 70 Min. www.aeroe-ferry.dk Einwohner/Residents on 01.01.2016: 49.980. Fläche/Area: 311 km2

Zeichen/Mark: Sønderborg Turistbureau, Perlegade

Als

Als is a fertile island. Enjoy Nordborg Castle outside and visit Tandslet Church and Egen Church. The adventure park Universe offers learning experiences in science, technology and entrepreneurship.

7


Anholt

Entfernung/Distance 1000 m

8


Anholt ist von ausgedehnten Heide- und Dünenlandschaften geprägt, die auf Dänisch „Ørkenen“ (die Wüste) genannt werden. Highlights: Die Dorfkirche (Anholt Kirke) und die Ausstellung des Museums. Anholt has North Europe’s biggest desert and extensive dune landscapes. Apart from at Totten and Flakket, you are permitted to travel by foot in the nature reserve. Visit Anholt Church and the museum’s special exhibition on ‘The Desert’.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Grenaa-Anholt, 52 km – ca. 3 Stunden/approx. 3 hours. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 145. Fläche/Area: 22 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Anholt

9


Askø/Lilleø

Entfernung/Distance 1000 m

10


Askø ist ideal für Wanderungen und Radtouren. Die Insel ist für ihren Vogelreichtum und ihre Strände bekannt, die sich hervorragend für Kinder eignen. Lilleø ist über einen schmalen 750 m langen Damm mit der Hauptinsel verbunden. Highlights: Das Inselmuseum und die Kirche.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Bandholm-Askø, 7 km – 25-30 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 46. Fläche/Area: 4,2 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Askø/Lilleø

Askø is very suitable for hiking and cycling. The island has a rich bird life and child-friendly beaches. Lilleø is connected to the main island by a narrow 7 50-metre-long dam. Visit Askø Island Museum and Askø Church.

11


Avernakø

Entfernung/Distance 1000 m

12


Avernakø besteht eigentlich aus zwei Inseln – Korshavn und Avernak, die durch einen Damm miteinander verbunden sind. Von der hügeligen Landschaft eröffnet sich immer wieder ein unvergleichlicher Blick über das südfünische Inselmeer. Highlights: Die Kirche und die seltenen Rotbauchunken.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Faaborg-Avernakø-Lyø, 11 km – 35-70 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 114. Fläche/Area: 6 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Avernakø

Avernakø was originally two islands – Korshavn and Avernak but they are now connected by a causeway. Enjoy the unique view of the South Funen Archipelago from the rolling countryside. See Avernakø Church and the rare European fire-bellied toads. 13


Barsø

Entfernung/Distance 500 m

14


Eine sanfte von Steinmauern durchzogene Hügellandschaft und üppige Hecken („lebende Zäune“) verleihen der Insel Barsø ihren ganz besonderen Charme. Die schmalen Wege der Insel sind von Brombeeren, Stachelbeeren und Hagebutten gesäumt. Highlights: Die Orangerie, die die Geschichte der Insel in einer schönen Bildersammlung illustriert.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Barsø Landing (Fähranleger)-Barsø, 3,5 km – 15 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 22. Fläche/Area: 2,5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Barsø

Barsø offers a hilly landscape with many stone walls and hedgerows. Blackberries, gooseberries and rosehips grow along the island’s narrow roads. Visit the Orangery with its collection of pictures of the island over the years. 15


Birkholm

Entfernung/Distance 500 m

16


Die höchste Erhebung der Insel Birkholm liegt 2 m über dem Meeresspiegel. Die Insel verfügt über zwei Deiche: Den Hafendeich und den Dorfdeich, der die kleine Gruppe von Häusern und Höfen im Dorf Birkholm schützt. Für die Vögel des Inselmeers ist das Eiland ein wahres Paradies.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Marstal-Birkholm, 8,5 km – 25 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 12. Fläche/Area: 0,9 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Birkholm

Birkholm’s highest point is two metres above sea level. Two dikes have been built here: the harbour dike and the village dike that protects the small cluster of houses and farms in Birkholm village. The island is a paradise for archipelago birds.

17


Bjørnø

Entfernung/Distance 500 m

18


Die Insel Bjørnø besticht durch ihre abwechslungsreiche Landschaft. Die flachen Salzwiesen locken zahlreiche Vogelarten an, Steilküstenzüge bieten eine wunderschöne Aussicht. Der schönste Blick auf Fünen und benachbarte Inseln eröffnet sich von der Erhebung Højbjerg, 24 m ü. M.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Faaborg-Bjørnø, 3,5 km – 17 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 34. Fläche: 1,5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Bjørnø

Bjørnø has a varied landscape with flat salt meadows with bird life and high clay slopes. Take in the beautiful view from Højbjerg – 24 metres above sea level – to Fyn and the neighbouring islands.

19


Bornholm

Entfernung/Distance 5 km

20


Welcome Center, Ndr. Kystvej 3, DK-3700 Rønne

Über 141 km Küste, glitzernder Sandstrand, schroffe Felsen und malerische Städtchen - das ist Bornholm. Freuen Sie sich auf unvergessliche Landschaftserlebnisse: Entdecken Sie Rundkirchen und hochwertige kulinarische Spezialitäten. www.bornholm.dk/deutsch.aspx

Zeichen/Mark: Tourismuszentrum,

Fähre/Ferry: Ystad-Rønne, 70,3 km – 1 Std. 20 Min. Køge-Rønne, 172,2 km – 5 Std. 30 Min. Sassnitz-Rønne, 103,7 km – 3 Std. 30 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 39.756. Fläche/Area: 589 km2. www.faergen.dk

Bornholms Velkomstcenter/Bornholm

Bornholm

Bornholm has over 141 kilometres of coastline, with white sandy beaches, rugged rock formations and maritime coastal villages. Unique nature experiences. Experience the round churches and first class food. www.bornholm.dk/english.asp 21


Baagø

Entfernung/Distance 1000 m

22


Bågø ist bekannt für ihren Vogelreichtum. Nördlich der Insel liegt „die kleine Schwester“ Egholm, auf der es eine Silbermöwenkolonie gibt. Highlights: Die Kirche der Insel und die höchste Erhebung Prinsehøj, die stolze 8,3 Meter misst.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Assens-Bågø, 6,5 km – 30 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 24. Fläche/Area: 6,3 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Baagø

Baagø has a rich bird life, and on the small island of Egholm, north of Baagø, there is a colony of herring gulls. Visit Bågø Church and Prinsehøj, which at 8.3 metres above sea level is the island’s highest point.

23


Christiansø/ Frederiksø

Entfernung/Distance 1000 m

24


Highlights: Die Festung Christiansø, die von spannenden Kriegen erzählt. Entdecken Sie die weitläufigen Bastionen und Festungsmauern. Genießen Sie idyllische Häfen und die Aussicht vom Turm der Insel. Das Mitbringen von Hunden ist untersagt.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Gudhjem-Christiansø, 18 km – 55 Min. www.christiansoefarten.dk. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 91. Fläche/Area: 0,22 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Christiansø/Frederiksø

Visit Christiansø Søfæstningen and experience its exciting military history. See the great bastions and ramparts. Enjoy the idyllic gardens and the view from the Great Tower. Dogs are not allowed.

25


Drejø

Entfernung/Distance 1000 m

26


Drejø besteht aus zwei zusammengewachsenen Inseln. Der Ostteil ist verhältnismäßig flach, der Westteil ist dagegen von Hügeln geprägt. Auf Næbbesodde erhebt sich ein Steilküstenzug bis zu 16 m über den Meeresspiegel. Highlights: Die Kirche und das kulturhistorische Museum „Gl. Elmegaard“.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Svendborg-Skarø-Drejø, 16,5 km – 75 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 65. Fläche/Area: 4,2 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Drejø

Drejø consists of two merged islands where the eastern part is relatively flat and the western part hillier. At Næbbesodde, steep cliffs rise 16 metres above sea level. Visit the church and museum ‘Gl. Elmegaard’.

27


Egholm

Entfernung/Distance 1000 m

28


Egholm stellt derzeit auf 100% ökologische Bewirtschaftung um. Die atemberaubende Landschaft setzt sich aus Salzwiesen, Wäldern, Feldern und Wiesen zusammen. Auf der Insel gedeihen zahlreiche skandinavische Heilkräuter.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Aalborg-Egholm, 400 m – 5 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 44. Fläche/Area: 6 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Egholm

Egholm is in the process of converting to 100% organic. Salt meadows, forests and uncultivated land offer magnificent scenery. Many Nordic medicinal herbs can be found growing here.

29


Endelave

Entfernung/Distance 1000 m

30


Endelave – Die Wildkanincheninsel. Hier erwartet Sie ein uriges Dorf mit Dorfweiher und Bauernhöfen. Erleben Sie die unberührte Landschaft im Naturschutzgebiet Øvre. Highlights: Der Heilkräutergarten und das Museum. Endelave – the island with wild rabbits – will welcome you with the ancient village with village pond and farms. Experience the untouched nature of Øvre, which is protected. Visit Endelave Medicinal Herb Garden and Endelave Museum.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Snaptun-Endelave, ca.17 km – 60-70 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 167. Fläche/Area: 13 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Endelave

31


Fanø

Entfernung/Distance 1000 m

32


Die Insel Fanø liegt im Nationalpark Wattenmeer, der Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Auf der Insel erwarten Sie breite Sandstrände und fantastische Landschafts- und Naturerlebnisse. Highlights: Galerien, Kunstmuseum und die kulturhistorisch interessanten Orte. www.visitfanoe.dk/de/home/

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Esbjerg-Fanø, 2,4 km – 12 Min. www.faergen.dk Einwohner/Residents on 01.01.2016: 3290. Fläche/Area: 56 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Fanø

Fanø in Vadehavet National Park, which is on UNESCO’s list of World Heritage Sites. Here you’ll find wide sandy beaches and great outdoor experiences. Visit the galleries, the art museum and the historical villages. www.visitfanoe.dk/en/home/ 33


Fejø

Entfernung/Distance 1000 m

34


Mit 200 Sonnenstunden über dem dänischen Landesdurchschnitt ist Fejø als „Apfel-Insel“ bekannt. Schwelgen Sie im Frühjahr im unendlichen Blütenmeer der zahllosen Obstbäume und genießen Sie später im Jahr den prachtvollen Fruchtstand. Highlights: Die Kirche der Insel, die Mühle und das Museum.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Kragenæs-Fejø, 4 km – 15 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 442. Fläche/Area: 16 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Fejø

Fejø is the apple island, with 200 hours of sunshine more than the national average. Enjoy several hundred thousand fruit trees in bloom, and later laden with plenty of fruit. Visit Fejø Church, Fejø Mill and Fejø Museum.

35


Femø

Entfernung/Distance 1000 m

36


Die hügelige Moränenlandschaft von Femø gibt immer wieder wunderschöne Ausblicke frei. Highlights: Die urigen Häuser von Sønderby und Nørreby, die Kirche, die reizvollen Parks und die schön dekorierten Bänke überall auf der Insel.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Kragenæs-Femø, 14 km – 50 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 119. Fläche/Area: 11,5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Femø

Femø’s hilly moraine landscape offers several beautiful vantage points. Visit Sønderby and Nørreby and admire their old houses, take in Femø Church and the island’s beautiful parks and see the beautifully decorated benches around the island.

37


Fur

Entfernung/Distance 1000 m

38


Wer das Einzigartige an Fur entdecken möchte, muss seinen Blick nach unten richten: Denn der Untergrund der Insel ist etwas ganz Besonderes. Er besteht aus Moler und Vulkanasche, die von Ausbrüchen vor Millionen von Jahren zeugt. Highlights: Die Kirche von Fur, die alte Brauerei und das Inselmuseum.

at the port, Havnekontoret, Stenøre 11, Fur

Fährverbindung/Ferry: Branden-Fur, 500 m – 5 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 765. Fläche/Area: 22 km2

Zeichen/Mark: Fähre/ferry/im Hafenbüro/

Fur

Fur has a fantastic underground landscape featuring diatomite and volcanic ash, testifying to eruptions millions of years ago. Enjoy the cliffs and diatomite quarries. Visit Fur Church, Fur Brewery and Fur Museum with its unique collection of fossils. 39


Hjarnø

Entfernung/Distance 500 m

40


Der Großteil der Insel ist von Feldern und Wiesen bedeckt. Außerdem gibt es einen kleinen Wald und Salzwiesen. Am Südostende sind in einem kleinen geschützten Bereich zehn Schiffssetzungen aus der Wikingerzeit zu sehen. Sehenswert ist auch die Kirche.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Snaptun-Hjarnø, 800 m – 5 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 106. Fläche/Area: 3,5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Hjarnø

The majority of the island is cultivated, however, there is a small forest and wild salt meadows. In the southeast corner of the island there is a conservation area with ten stone ships from the Viking ages. Don’t forget to pay a visit to Hjarnø Church. 41


Hjortø

Entfernung/Distance 500 m

42


Die Landschaft von Hjortø ist flach. Machen Sie einen Ausflug zur alten Windmühle von Hjortø, gönnen Sie sich bei Pejdenoret eine Pause und genießen Sie die Aussicht nach Drejø und Skarø. Besonders glücklich schätzen kann sich, wer die seltenen Rotbauchunken zu Gesicht bekommt.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Svendborg (Schwenburg)-Hjortø, 15 km – 1 Std./h. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 7. Fläche/Area: 1 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Hjortø

Hjortø is a flat island. Stroll out to the old Hjortø windmill and sit by Pejdenoret overlooking Drejø and Skarø. Discover the rare European fire-bellied toads.

43


Langeland

Entfernung/ Distance 5 km

44


Langeland Torvet 5, DK-5900 Rudkøbing.

Hutförmige Hügel, Vogelschutzgebiete, alte Wälder und steile Klinte sowie 140 km Strand prägen die Insel Langeland. Besondere Highlights sind die reetgedeckten Fachwerkhäuser, vornehme Gutshöfe, prähistorische Stätten und Wildpferde.

Am Hafen/at the ports: Rudkøbing/Bagenkop/Ristinge

Fährverbindung/Ferry: Spodsbjerg-Tårs, 14,4 km – 45 Min. www.faergen.dk. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 12.345. Fläche/Area: 285 km2

Zeichen/mark: Touristinformation/Tourist Office

Langeland

Langeland has rounded kames, bird sanctuaries, historic forests and steep cliffs as well as beaches totalling 140 kilometres. Discover the timbered houses, fine manor houses, ancient monuments and even wild horses. www.langeland.dk 45


Livø

Urlaubszentrum

Entfernung/Distance 500 m

46


Die Insel Livø ist in Staatsbesitz. Sie ist geprägt von flachen Salzwiesen, Steilküste und verwunschenen Eichenwäldern. Die Landzunge Liv Tap ist ein Robbenschutzgebiet, das nicht betreten werden darf – genießen Sie den schönen Anblick aus angemessener Entfernung. Die Insel ist autofrei, die Mitnahme von Hunden ist untersagt.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fähre/Ferry: Rønbjerg-Livø, 5 km – ca. 20 Min. www.miniline.dk Einwohner/Residents on 01.01.2016: 7. Fläche/Area: 3,3 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Livø

Livø, with its flat salt meadows, steep slopes and adventurous oak forest, is a state-owned island. Access is not permitted to the Liv Tap seal sanctuary – enjoy the beautiful view from a distance. The island is car-free and dogs are not allowed. 47


Lolland

Entfernung/Distance 10 xxkm m

48


Nakskov/am Hafen/at the ports

Erleben Sie das Städtchen Maribo mit dem Kloster und der Domkirche und die mittelalterliche Stadt Nakskov mit Handelshäusern und kleinen Gassen. Highlights: Zuckermuseum und Safaripark. Freuen Sie sich auf gute Radwege, schöne Badestrände und Spezialitäten aus der Region. www.visitlolland-falster.de

Zeichen/Mark: Touristinformation/Tourist

Fähre/Ferry: Spodsbjerg-Tårs, 14,4 km – 45 Min. www.faergen.dk Einwohner/Residents on 01.01.2016: 60.607. Fläche/Area: 1245 km2

Office, Banegårdspladsen 11, Maribo/Axeltorv 3,

Lolland

Discover the monastery town of Maribo with its cathedral and the medieval town of Nakskov with its merchant houses and narrow alleys. Visit Denmark’s Sugar Museum and Knuthenborg Safari Park. Enjoy excellent cycling routes, a beautiful beach and the locally-produced food. www.visitlolland-falster.com 49


Lyø

Entfernung/Distance 1000 m

50


Die Landschaft ist von Hügeln geprägt, die sich bis zu 24 m ü. M. erheben. Erleben Sie die vielen Steinmauern und üppigen Hecken sowie den Ort Lyø mit schönen Fachwerkhäusern. Highlights: Das Schifffahrtsmuseum, das Besucherzentrum und die Kirche.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Faaborg-Avernakø-Lyø, 9 km – 35-70 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 96. Fläche/Area: 6 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Lyø

Lyø has a rolling landscape with hills measuring up to 24 metres above sea level. See the many stone walls and hedgerows, and Lyø Village with its beautiful timbered farms and houses. Visit Lyø Maritime Museum, the Visitors Centre and Lyø Church.

51


Læsø

Entfernung/Distance 5 km

52


Entdecken Sie die atemberaubende Landschaft von Læsø mit Stränden, Dünenheide und Salzwiesen. Kosten Sie ein Stück von der Insel – Salz, Kaisergranat und Pfifferlinge. Lauschen Sie unter einem der mächtigen Tangdächer, für die Læsø weltberühmt ist, dem Flügelschlag der Geschichte. www.visitlaesoe.de

Læsø Færge- og Turistkontor, Havnepladsen 1, Læsø

Fähre/Ferry: Frederikshavn-Læsø, 29 km – 90 Min. www.laesoe-line.dk Einwohner/Residents on 2016: 1.817. Fläche/Area: 119 km2

Das Zeichen/Mark: Touristinformation/Tourist Office,

Læsø

Explore Læsø’s magnificent scenery with beaches, dune heaths and salt meadows. Taste the island’s local produce – salt, langoustines and chanterelles. Feel the presence of history under one of the heavy seaweed-covered roofs that have put Læsø on the world map. www.visitlaesoe.dk 53


Mandø

Entfernung/Distance 1000 m

54


Die Insel Mandø liegt im Nationalpark Wattenmeer, der Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Die Landschaft ist von Marschland und Deichen geprägt. Highlights: Das Museum, die Mühle, die Kirche und die Rettungsstation. Traktor- und Kutschfahrten zu Austernund Robbenbänken. Mandø is located in Vadehavet National Park, which is a UNESCO World Heritage Site. Here, you’ll find low marsh meadows with sea dikes. Visit the museum, mill, church and rescue station. Take a tractor or horse-drawn carriage ride to oyster and seal banks. www.visitmandoe.dk

Byvej 1, Mandø Event, Midtvej 7 Mandø

Traktorbus/Tractor bus: Vester Vedsted-Mandø, 7 km – 45 Min. Fahrt über den Låningsvej. Achten Sie auf die Gezeiten!/Drive along Låningsvejen. Pay close attention to the tides. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 43. Fläche/Area: 7,6 km2

Zeichen/Mark: Inselladen Brugsen, Mandø

Mandø

55


Nekselø

Entfernung/Distance 500 m

56


Nekselø ist eine hügelige Insel mit hohen Klinten (Steilküste). Nach Osten erstreckt sich ein üppiger Küstenwald. Die gesamte Insel steht unter Naturschutz. Von den Hügeln Gadebjerg und Elmebjerg, die sich 41 m über den Meeresspiegel erheben, eröffnet sich eine wunderbare Aussicht. Highlights: Die Kirche und Sømosen – der größte See der Insel.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Havnsø-Nekselø, 4 km – 20 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 19. Fläche/Area: 2,2 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Nekselø

Nekselø is a hilly island with high cliffs and, towards the east, a lush hillside forest. The entire island is protected. There are outstanding views from Gadebjerg and Elmebjerg, 41 metres above sea level. Visit Nekselø Church and Sømosen – the island’s biggest lake. 57


Omø

Entfernung/Distance 1000 m

58


Omø bestand ursprünglich aus zwei kleineren Inseln, die durch eine kleine Bucht getrennt waren. Heute ist hiervon nur noch der See Omø Sø übrig. Die Insel ist für ihren Vogelreichtum bekannt, der hier das ganze Jahr über zu erleben ist. Mit 24 m. ü. M. ist Skovbanken die höchste Erhebung der Insel.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Stigsnæs-Omø, 11 km – 50 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 156. Fläche/Area: 4,5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Omø

Omø initially consisted of two smaller islands, separated by a strait. Omø Sø is the last remaining trace of that strait today. The island is home to a diverse range of birds throughout the entire year. Skovbanken, the island’s highest point, measures 24 metres above sea level. 59


Orø

Entfernung/Distance 1000 m

60


(Wenden Sie sich an das Personal/ask the staff)

Auf Orø erwarten Sie ein kinderfreundlicher Strand, gute Angelmöglichkeiten und ein Naturwald mit Unterständen und Trainingsgeräten. Genießen Sie die Aussicht von der höchsten Erhebung der Insel, Stensbjerg Banke, die ganze 28 Meter über dem Meeresspiegel aufragt. Highlights: Die Kirche und das Museum.

Zeichen/Mark: Orøkontoret, am Hafen/Orø

Fährverbindungen/Ferry: Holbæk-Orø, 7,5 km – 30 Min. Hammer Bakke-Orø, 650 m – 6 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 850. Fläche/Area: 15 km2

Port/auf der Fähre/ferry Holbæk Færgen/Østre Færge

Orø

Orø has a child-friendly beach, good fishing spots and a natural forest with shelters and exercise equipment. Enjoy the view from Stensbjerg Banke – 28 metres above sea level. Visit Orø Church and Orø Museum. 61


Samsø

Entfernung/ Distance 10 km

62


Tranebjerg/an den Häfen/at the ports.

Samsø besticht durch ihre Ursprünglichkeit und die schöne, abwechslungsreiche Landschaft. Hier finden Sie breite, kinderfreundliche Strände sowie gute Angelmöglichkeiten. An den Marktständen auf der Insel können Sie köstliches Gemüse kaufen. www.visitsamsoe.dk/de/

Zeichen/Mark: Museum,

Fährverbindung/Ferry: Kalundborg-Ballen, 33,1 km – 75 Min. www.faergen.dk. Hou-Sælvig, 19,1 km – 60 Min. www.tilsamsoe.dk. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 3.710. Fläche/Area: 114 km2

Samsø Museum, Museumsvej 5,

Samsø

Samsø is an undisturbed sanctuary with a beautiful and varied natural landscape. There are wide child-friendly beaches, and others which offer good fishing opportunities. You can buy fantastic vegetables at the roadside stalls on the island. www.visitsamsoe.dk/en/ 63


Sejerø

Entfernung/Distance 1000 m

64


Neben der reizvollen hügeligen Landschaft und den kleinen idyllischen Dörfern ist die Insel vor allem für ihr ganz besonderes Licht bekannt. Das liegt daran, dass Sejerø so schmal ist. Highlights: Die Kirche (Sejerø Kirke), der Leuchtturm, das Museum sowie das Kulturhaus und das Handelsmuseum.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Havnsø-Sejerø, 20 km – 65 Min. Einwohner/ Residents on 01.01.2016: 351. Fläche/Area: 12,4 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Sejerø

Sejerø, with its hilly landscape and the small idyllic villages, has a special light thanks to the island’s very narrow shape. Visit Sejerø Church, Sejerø Lighthouse, Sejerø Museum & Cultural Center and the Købmandshandel Museum.

65


Skarø

Entfernung/Distance 500 m

66


Die Insel Skarø ist flach. Die höchste Erhebung Vesterbjerg – 9 m ü. M. – eröffnet eine schöne Aussicht. Zahlreiche Vogelarten nisten auf den Salzwiesen und rund um die Gewässer der Insel. Zudem gedeihen viele Wildpflanzen auf der Insel. Erleben Sie die Stelle am Weiher, an der die Dorfältesten zusammenkamen und besuchen Sie die Kirche.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Svendborg-Skarø-Drejø, 11 km – 35-55 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 32. Fläche/Area: 2 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Skarø

Skarø is a flat island. From Vesterbjerg – nine metres above sea level – there is a fine view. The salt meadows and water areas are nesting sites for many birds and the island also boasts an array of wild flowers. Enjoy Bystævnet by the pond and visit Skarø Church. 67


Strynø

Entfernung/Distance 1000 m

68


Der Charme der Insel Strynø liegt in ihren gewundenen Wegen und Pfaden sowie malerischen Häusern mit kleinen Gärten und idyllischen Weihern. Highlights: Die Kirche im Ort, die Mühle und das maritime Erlebniszentrum mit Museum.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Rudkøbing-Strynø, 7 km – 30-35 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 186. Fläche/Area: 5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Strynø

Strynø has winding roads and paths and interesting houses with small gardens next to the ponds. Visit Strynø Church, Strynø Mill and Øhavets Smakke- og Naturcenter (the Archipelago’s Smack and Nature Centre) with museum.

69


Tunø

Entfernung/Distance 1000 m

70


Die Insel Tunø ist autofrei. Die abwechslungsreiche, einzigartige Landschaft der Insel steht in weiten Teilen unter Naturschutz. Durch die vielen Sonnenstunden sind viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten auf der Insel heimisch. Highlights: Die Kirche der Insel, das alte Steinhaus und das Inselmuseum.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Hov-Tunø, 14,5 km – 55 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 114. Fläche/Area: 3,5 km2

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Tunø

Tunø is car-free and large parts of the island, with its varied and distinctive landscape, are protected. Many hours of sunshine favour plant and animal life. Visit Tunø Church with its special tower, Stenhuset and Tunø Museum.

71


Venø

Entfernung/Distance 1000 m

72


Hafen von Venø/at Venø Port

Die Insel Venø besticht durch ihre reizvolle Landschaft – grüne Wiesen, braune Heideflächen, Steilküsten, schöne Wälder und das Naturschutzgebiet Nørskov Vig. Highlights: Die Kirche im Ort ist die kleinste Kirche Dänemarks. Sie wurde im Jahr 2016 renoviert.

Zeichen/Mark: Im Warteraum auf Venø/

Fährverbindung/Ferry: Kleppen-Venø, 267 m – 3 Min. Einwohner/Residents on 01.01.2016: 195. Fläche/Area: 6,8 km2

Waiting Room on Venø, Sønderskovvej/am

Venø

Venø has beautiful nature – green fields, brown open heathland, steep slopes, lovely forests and the Nørskov Vig Nature Reserve. Visit Venø Church, Denmark’s smallest church, renovated in 2016.

73


Ærø

Entfernung/Distance 5 km

74


ferry/at the ports/Touristinformation Ærø,

Weite Teile der Insel Ærø sind hügelig. Highlights: Marstal als größte Stadt der Insel mit einer weit zurückreichenden Schifffahrtsgeschichte. Ærøskøbing – die Märchenstadt mit malerischen Häusern aus dem 17. Jh. und urigem Kopfsteinpflaster. www.visitaeroe.de

Ærø Turistkontor, Ærøskøbing 4, DK-5970 Ærøskøbing

Fährverbindungen: Fynshav-Søby, 19 km – 70 Min. Faaborg-Søby, 18 km – 60 Min. Svendborg-Ærøskøbing, 23 km – 75 Min. Einwohner/ Residents on 01.01.2016: 6.278. Fläche/Area: 88 km2

Zeichen/Mark: Auf der Fähre/am Hafen/on the

Ærø

Ærø is a hilly island. Visit Marstal – the island’s largest village, with its maritime history, Ærøskøbing – the adventure village with 350-year-old houses and cobbled streets and Skoldnæs Lighthouse, Søby Borgbanke and Voderup Cliff. www.visitaeroe.com 75


Aarø

Entfernung/Distance 1000 m

76


Årø ist eine flache Insel. einzigartige Flora und Fauna Die hügeligen Felder undDie Wiesen, die flachen sowie ein Naturschutzgebiet machen Årø Weiten mit Salzwiesen, Strandwällen undzu einem ganz besonderen Fleckchen Erde. Highlights: Die Kirche der Insel, Flachwassergebieten machen die Insel Agersø der Hof Brummers Gaard miturigen Bohlenscheune, das Weingut so reizvoll. Besuchen Sie den Dorfweiher, Aarø Vingård eine Parkgolf-Anlage. umgeben von sowie reetgedeckten Häuschen, die Mühle (Agersø Mølle), die Kirche (Agersø Kirke), das Aarø is a flat island. Aarø has a(Historiestalden) valuable kulturgeschichtliche Museum flora and fauna as well as a wildlife sanctuary. Visit Aarø Church, Brummers Farm with its post-and-plank barn and Aarø Vinyard, as well as Park Golf, a form of golf that is popular with children and families.

Find the Mark on the ferry/at the port

Fährverbindung/Ferry: Årøsund-Årø, Stigsnæs-Agersø, 1,5 km 3,5 km – 7-8– Min. 15 Min. 2 2 Einwohner///Residents Einwohner/Residents onon 01.01.2016: 01.01.2016: 155. 163Fläche/Area: - Fläche: 6,8 5,7 kmkm

Das Zeichen finden Sie auf der Fähre/am Hafen.

Agersø, Gemeinde Slagelse Aarø

77


Hier finden Sie weitere Informationen zu den dänischen Inseln: www.visitdenmark.de Geben Sie den Namen der Insel in das Suchfeld der Homepage ein.

Find out more about the Danish islands: www.visitdenmark.com Enter the name of the island in the homepage’s search field.

Sponsor

78


Frösche Küssen www.kys-froen.dk

Kiss the Frog www.kys-froen.dk

Finde die Kaulquappe Erlebnisse für die ganze Familie – Gehen Sie auf Entdeckungsreise in der faszinierenden Welt der Natur. Ausrüstung, Tipps & Hilfen erhalten Sie auf den Inseln.

Find the Tadpole Family-friendly experiences – explore the natural world. Equipment and guidance is available on the islands

79


Inselpass, hrsg. v. Verband dän. Kleininseln, Færgen, Færgesekretariatet und VisitDenmark./The Island Passport is issued by the Association of Small Danish Islands, Færgen, Færgesekretariatet and VisitDenmark.

www.faergen.dk

www.danske-smaaoer.dk

www.faergesekr.dk

Beim Besuch einer Insel ankreuzen Tick a box when you visit an island ❏ Agersø

❏ Hjarnø

❏ Als

❏ Hjortø

❏ Anholt

❏ Langeland

❏ Askø/Lilleø

❏ Livø

❏ Avernakø

❏ Lolland

❏ Barsø

❏ Lyø

❏ Birkholm

❏ Læsø

Weiterentwicklung des Inselpasses 2017: „Die Inseln auf der touristischen Landkarte. Inselpass 2017.“ Das Projekt wird durch Mittel des dänischen Gewerbeamts gefördert.

❏ Bjørnø

❏ Mandø

❏ Bornholm

❏ Nekselø

The Island Passport was reissued in 2017 under the auspices of the project: ’The islands in the tourist guide’. The project is supported by funding from The Danish Business Authority.

❏ Baagø

❏ Omø

❏ Christiansø/

❏ Orø

Frederiksø

❏ Samsø

❏ Drejø

❏ Sejerø

❏ Egholm

❏ Skarø

❏ Endelave

❏ Strynø

❏ Fanø

❏ Tunø

❏ Fejø

❏ Venø

❏ Femø

❏ Ærø

❏ Fur

❏ Aarø

Sammenslutningen af Danske Småøer, Strynø Brovej 12, Strynø, DK-5900 Rudkøbing. Tel. +45-62 51 39 93. sekretariatet@danske-smaaoer.dk. www.danske-smaaoer.dk. Idee/concept: Kirsten Leth. Text und Entwicklung/text and development: Lise Thillemann Sørensen und Britta Leth. Fotos/Photos: Einwohnerverbände, Touristinformationen und Gemeinden u. a. Residents’ associations, tourist information centres and municipalities, etc. Layout: Dyhr Grafisk Tegnestue. Druck/Printing: ArcoRounborg A/S. Kartenmaterial/Map material: K100 Geodatastyrelsen/Kortcenter.dk. 1. Aufl./1st impression 75.000 Exempl./PCS. Druckfehler vorbehalten/Typographical errors may occur.


Det danske ørige

Ø-PAS

Inselpass Dänemark - Island Passport Denmark  

German and English version in one: Hier stellen wir Ihnen 37 dänische Inseln vor. Die Inselsteckbriefe enthalten Fährverbindungen, Entfernu...

Advertisement