Page 1

mstädter Der

02/2014 02/2018 Das Magazin des Ortsgewerbevereins Groß-Umstadt e.V.

KULTUR-&&WIRTSCHAFT WIRTSCHAFT AUS DER ODENWÄLDER WEININSEL KULTURAUS DER ODENWÄLDER WEININSEL

UMSTÄDTER SOMMER

Foto: Blumeins

!

SÃO JOÃO - JOHANNISFEST 23.-25.-06. SUMMER-JAZZPARADE 02.07. UMSTÄDTER REBENFEST 29.+30.07 ...UND VIELE WEITERE TERMINE


I N H A LT S V E R Z E I C H N I S

ANZEIGE

INHALT VEREINSLEBEN

WIRTSCHAFTSLEBEN

04 Neues

10 Men are back

vom Vorstand Aktuelle Themen und Termine

Engel Mode für Herren

25 JAHRE

Kompetenz

11 Bantschow & Bantschow Es war einmal...

sparkasse-dieburg.de

Weil wir den Motor der Wirtschaft am Laufen halten.

Brummen ist einfach.

UMSTADT & REGION

12 Blumeins

06 Sommer & Zeit Events- und Ausflugstipps

16 Fachkräftemangel

14 Berufsbild-Steckbrief Pia Paßler stellt sich vor 20 Kulturkalender

Alle Sommertermine

22 São João

Johannisfest

23 Sommerkino in der Stadthalle

das Refugium auch in Groß-Umstadt

RUBRIKEN

33 Impressum 34 Branchenverzeichnis

27 1275 Jahre Groß-Umstadt Unsere Stadt feiert Jubiläum

Wir richten Ihr Büro komplett ein!

stahl stahl buero gmbh Bachgasse 6 64823 Groß-Umstadt Titelbild... Unser Titelbild zeigt das das neu eingerichtete Refugium „Blumeins“ von einer besonderen Perspektive. Foto: Blumeins

Tel.: 06078 / 75264 Fax: 06078 / 931815 studio@stahl-buero.de www.stahl-buero.de

juni juli august

3


AU S D E M O G V

AU S D E M O G V

NEUES AUS DEM VORSTAND

DER OGV-GUTSCHEIN

Der Vorstand des Ortsgewerbevereins 1849 e.V. informiert

Perfekte Geschenk-Idee und ein Bekenntniss zu Groß-Umstadt

I

n diesem Frühjahr war der Vorstand mit mehreren Aktionen, die z.B. schon durchgeführt oder in Planung sind beschäftigt. Im Einzelnen sind dies der Verkaufsoffene Sonntag zum Ostermarkt, der Umstädter Markt im Mai sowie der jetzt anstehende Verkaufsoffene Sonntag zum Johannisfest. Ebenfalls durchgeführt wurde die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes. In Vorbereitung sind das Late Night Shopping im Rahmen des Stadtfestes mit der Ausstellung "Gewerbe in Groß-Umstadt - Früher und Heute" und der Verkaufsoffene Sonntag zum Bauernmarkt. Ein weiterer Punkt in unserer Arbeit ist die Arbeitsmarktsituation in Groß-Umstadt. Auch bei uns lässt sich der Facharbeitermangel spüren, bei einer Podiumsdiskussion im Kreis wurde dargelegt, dass etwa 16000 Arbeitskräfte in den nächsten Jahren in Rente gehen, und nur etwa 14000 neu hinzukommen. Wir sind uns im Vorstand einig dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten unsere Mitglieder bei der Suche nach Arbeitskräften unterstützen.

Welchen Betrag kann ich verschenken? Den OGV-Gutschein können Sie auf jeden beliebigen Betrag ausstellen lassen. Egal ob 5,- EUR oder 100,- EUR Wo kann ich den Gutschein später einlösen? Fast überall in Umstadt: Ob Mode- oder Spielwarenhäuser, Bauund Elektromärkte, Lebensmittel- oder Schuhgeschäfte – um nur einige zu nennen! Der OGV-Gutschein wird von über 150 OGVMitgliedsbetrieben in Groß-Umstadt und allen Stadtteilen gerne entgegengenommen. Eine vollständige Liste der OGV-Mitgliedsbetriebe finden Sie jederzeit unter www.der-umstaedter.de

Wo und wie bekomme ich den Umstadt-Gutschein? Sie erhalten den OGV-Geschenkgutschein ganz einfach hier: • Sparkasse Dieburg, St.-Peray-Straße 2 • Volksbank Odenwald eG, Frankenstraße 17 Fragen Sie einfach nach dem OGV-Gutschein. Der Gutschein ist natürlich absolut kostenlos für Sie. Sie zahlen nur den Betrag, den Sie auch verschenken möchten. Den Gutschein selbst erhalten Sie in einem ansprechenden Geschenkumschlag.

Wir wünschen unseren Mitgliedern und den Lesern des Umstädters einen schönen Sommer und evtl. erholsame Ferientage.

Nasse Wände? Feuchter Keller? Keller

Ortsgewerbeverein Groß-Umstadt 1849 e.V.

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Dipl.-Ing. Tilo Probsthain Landwehr 8 - 64823 Groß-Umstadt

06078 - 78 21 51

www.isotec-probsthain.de

Umstadt-Gutschein IMMER DAS PASSENDE GESCHENK Friedrich-Ebert-Str. 16 // 64823 Kleestadt essen@bantschowundbantschow.de 06078/9689201

4

juni juli august

w w w. o g v - u m s t a d t . d e

juni juli august

5


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

Sommer & Zeit

Im historischen und romantischen Ambiente der Burg Lindenfels wird am 30. Juni die Oper „Carmen“ von Georges Bizet aufgeführt. Die Besucher dürfen sich wieder auf eine klassische Inszenierung mit internationalen Gesangssolisten und renommiertem Orchester, prächtigen Kostümen und stimmungsvoller Beleuchtung freuen. Infos unter www.lindenfels.info Zur Michelstädter Musiknacht am 16. Juni von 18 bis 24 Uhr beginnen an sechs verschiedenen Veranstaltungsorten in der historischen Altstadt zu jeder vollen Stunde die Musiker ihre Inszenierungen, die jeweils eine Dauer von 35 Minuten haben. Infos unter www.michelstadt.de Der Michelstädter Verein Spiellust wird im August jeweils um 20 Uhr im Stadtgarten Michelstadt das Stück „Alice – Folge dem weißen Kaninchen!“ aufführen. Premiere ist am 2. August, weitere Aufführungen dann am 3. und 4., 9. bis 11. sowie 16. bis 18. August. Infos unter www.spiel-lust.com

...und was man damit so anfangen könnte...

In der 23. Spielzeit der Theatertage auf der Mildenburg ist als Abendstück das beeindruckende Schauspiel „Der Weibsteufel“ von Karl Schönherr zu sehen (ab 11. Juli). Bei Regen wird im Alten Rathaus gespielt. Als diesjähriges Kinderstück (geeignet ab vier Jahre) wird „Das Rumpelstilzchen“ gezeigt - nicht nur für Schulen und Kindergärten, sondern auch in einer Nachmittagsvorstellung (am 21. Juli) für die ganze Familie. Infos unter www. theatertage-mildenburg.com

Musik und Kunst, Sport und Bewegung, aber vor allem die Urlaubs- und Ferientage so richtig genießen – wer will das nicht? Schließlich gilt es, ordentlich Sonne zu tanken, um mit Schwung und Kraft in die kühlere Jahreshälfte zu starten. Der UMSTÄDTER hat sich wieder umgehört und stellt dieses Mal Open Air-Theaterevents, bunte Festivals sowie familientaugliche Ausflugsziele in der Region vor. Spielen und Spaß haben verspricht das Freizeitgelände rund um den Steinbrücker Teich. Foto: Emmerich

THEATERSPASS UNTER FREIEM HIMMEL

L

aue Sommerabende mit einem ganz besonderen Kulturgenuss zu verbinden kann man bei den zahlreichen Freilichttheatern der Region. Hier wird für jeden Geschmack etwas geboten: Komödien und Schauspiele, Musicals und Opern, Musik und Comedy. Die einzigartigen, teilweise historischen Open Air-Schauplätze bieten ideale Voraussetzungen, um sommerliche Kulturluft zu schnuppern. Auf der Freilichtbühne Bad König geht am 16. Juni das neue Programm des Odenwälder Shanty Chors mit „DORSCHt“ den Höhepunkten maritimer Kneipenkultur auf den Grund. Am 4. und 5. August gibt es mit „Frankenstein“ wieder ein Musical auf der Freilichtbühne, während Henni Nachtsheim & Rick Kavanian am 18. August mit „DOLLBOHRER!“ eine Show mit einem Mix aus feinster Comedy, guter Musik und Lesung bieten. Infos unter www.freilichtbuehne-bad-koenig.de Vor dem historischen Rathaus in Michelstadt wird im Rahmen des Erbach-Michelstädter Theatersommers vom 28. Juni bis 8. Juli „Kohlhiesels Töchter“ aufgeführt. Die charmante Freilichtkomödie um die beiden Töchter des Gasthofbesitzers Zacharias Kohlhiesel – die zänkische Susi und die beliebte Liesl – verspricht Spaß und vergnügliche Unterhaltung. Infos unter www.odenwald-theater.de

6

juni juli august

Die Schlossfestspiele Zwingenberg starten am 21./22. Juli international mit einer „Kubanischen Nacht“ (Samstagabend) im kleinen Schlosshof, dem vierten Familienfest am Sonntagmittag und Chormusik aus Romantik und Klassik am Sonntagabend. Ein Höhepunkt wird sicher die große „Opera meets Rock“-Gala mit Solisten, dem Festspielorchester und einer Rock-Band sein. Darüber hinaus wird Mozarts „Entführung aus dem Serail“ gezeigt (26., 28., 29. Juli) und nach dem überwältigenden Erfolg im Sommer 2017 nochmals „The Rocky Horror Show“ (2. bis 5. August). Infos unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de

Zum 45-jährigen Bestehen der Festspiele Heppenheim stehen in dieser Saison gleich zwei brandneue Stücke auf dem Programm. Mit dem Schauspiel „Wie im Himmel“ nach dem gleichnamigen Oscar nominierten Film von Kay Pollack werden die Festspiele am 19. Juli eröffnet. „Backbeat“ ist die Geschichte der fünf blutjungen, leidenschaftlichen Musiker aus Liverpool, die ein Engagement im Indra Musikclub in Hamburg antreten – der Beatles (Premiere am 9. August im Kurmainzer Amtshof). Infos unter www.festspiele-heppenheim.de Auf der Terrassenbühne der Klingenburg kann man in diesem Jahr den Broadway-Klassiker „West Side Story“ von Leonard Bernstein (ab 15. Juni), Lessings „Nathan der Weise“ (ab 26. Juli) und die Volkskomödie „Der verkaufte Großvater“ von Anton Hamik (ab 28. Juni) sehen. Für die jüngeren Zuschauer ab vier Jahren gibt es ab 21. Juni das Märchentheater „Der gestiefelte Kater“, für Kinder ab acht Jahren die rasante Piratengeschichte „Tortuga“ (ab 6. Juni) sowie für junge Menschen ab 14 Jahren das Jugendstück „Count Future Down“ (am 4. Juni). Infos unter www.clingenburg-festspiele.de

Bei der SummerJazz Parade in Groß-Umstadt in diesem Jahr wieder dabei – die March Mellows Streetband aus Aschaffenburg. Bildquelle: Dr. P. Wucherpfennig

FESTIVALS IN SÜDHESSEN Für aufregende Festival-Atmosphäre müssen Fans von Open AirKonzerten gar keine weiten Wege auf sich nehmen. Tolle LiveMusik und eine einzigartige Stimmung kann man auch in GroßUmstadt und Umgebung erleben. Hier gibt es viele Festivals, deren Besuch sich lohnt. Egal ob Jazz, karibische Klänge oder Beach Party – es ist für jeden Musikgeschmack etwas Passendes dabei. Bei der 17. Umstädter SummerJazz Parade erwartet das Publikum am 1. Juli traditionell ein buntes Programm mit Live-Musik aus vielen Ländern der Welt. Oldtimer sind dazu natürlich auch wieder eingeladen, ebenso Tanz- und Showformationen. Um 10 Uhr findet der Gospelgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche mit dem Gospel-Chor Groß-Umstadt, begleitet von einer Band, statt. Ab 11.30 Uhr geht es stimmungsvoll beim Jazzfrühschoppen im „Umstädter Brauhaus” weiter, dazu gibt es eigens gebrautes Paradebräu. Das musikalische „Warming up” auf dem Historischen Marktplatz startet bei hoffentlich prächtigem Wetter um 14 Uhr zusammen mit einem kreativen Damenhut-Event, der „Hut-Parade“. Hier kann Jede(r) mit Hut mitmachen - gern auch danach bei der Parade. Moderatorin auf dem roten Teppich ist Bärbel Poppek. Ab 16 Uhr zieht dann die Parade durch Umstadts attraktive Mitte. Anschließend gibt es auf dem Marktplatz, in Parks, Cafés und Biergärten Konzerte und tolle Stimmung bis weit in den Abend hinein. Der Eintritt zur Veranstaltung des Kulturmanagements der Stadt Groß-Umstadt in Zusammenarbeit mit Dr. Paul Wucherpfennig ist frei.

Klasse Live-Musik und eine familiäre Atmosphäre gibt es beim Nonstock Farmer´s Edition. Bildquelle: Moritz Reich

Aus dem Nonstock-Festival, das vor 20 Jahren das Licht der Welt erblickte, ist die Nonstock Farmer´s Edition im Fischbachtal hervorgegangen. Und so wird der Bauernhof der Familie Röder in Nonrod am 6. und 7. Juli wieder kurzerhand zum Festivalgelände umfunktioniert. Auf drei Bühnen gibt es Live-Musik, Poetry Slam, Kino, Theater, Workshops, Diskussionsrunden, Festivalyoga, Lagerfeuer und einen idyllischen Camping-Platz. Infos unter: www.nonstock.de

juni juli august

7


U M S TA D T & R E G I O N

Vom 2. bis 4. August bietet das Seebeben in Babenhausen zum zehnten Mal Beach-Party-Flair am Sickenhöfer See. Dazu gehören drei Tage lang Live-Musik von Bands und DJs sowie ein Familienevent am 5. August mit Hüpfburgen, Kreativtischen, Kinderschminken, Baden im See und vielem mehr. Infos unter: www.seebeben.info Ebenfalls auf bereits zehn Jahre Festival-Historie kann das Sound of the Forest am Marbach-Stausee zurückblicken. Wer es lieber etwas rockig und urig möchte, der sollte sich für das erste August-Wochenende den idyllischen Marbach-Stausee vormerken: Hier bringen vom 2. bis 5. August Bands aus nah und fern die Luft unter dem Zeichen des Hirsches zum Vibrieren. Infos unter: www.sound-of-the-forest.de Unter dem Motto „One race…human!“ lädt schließlich vom 16. bis 19. August das Afrika-Karibik-Festival, kurz AKF, nach Aschaffenburg ein. Die Besucher erwartet wie immer ein familienfreundliches Mehrtages-Spektakel mit afrokaribischem Flair mit einer kulinarischen Essensmeile, Verkaufsständen aller Art u.v.m. sowie musikalischen Schwergewichten wie Cro, Alligatoak oder James Blunt. Infos unter: www.karibik-festival.de

U M S TA D T & R E G I O N

SPANNUNG, SPIEL UND SPASS Gemeinsam mal wieder spielen und toben, einen erlebnisreichen Tag verbringen, etwas Neues entdecken, Geschichte oder Wissenschaft auf spielerische Weise erfahren – all das ist bei nachfolgenden Ausflugszielen für die ganze Familie möglich. Dabei kommt ganz sicher keine Ferienlangeweile auf. Als Museum biologischer Vielfalt sieht sich das Bioversum, welches im ehemaligen Zeughaus des Jagdschlosses Kranichstein untergebracht ist. Es verspricht spannende Stunden rund um das Thema Natur für kleine und große Forscher und richtet es sich in erster Linie an Familien und Kinder bis zwölf Jahre. Im Bioversum werden biologische, ökologische und kulturelle Zusammenhänge rund um das Thema Wald vermittelt. Die Ausstellung ist in verschiedene Themen gegliedert und lädt nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Zuhören, Mitmachen und spielerischen Erleben ein. So geht es in einem Raum um die biologische Vielfalt im Wald, dargestellt an einem Stück Hessentypischen Buchenwald. Unter dem Thema „Biologische Invasionen“ wird im nächsten Raum dann aufgezeigt, wie sich Tiere und Pflanzen neue Lebensräume erobern und welche Rolle dabei der Mensch, Gartenbau, gewollte und ungewollte Reisemitbringsel oder auch die Land- und Forstwirtschaft spielen. Im 2015 eröffneten Freilandlabor kann ebenfalls gespielt, geforscht und mitgemacht werden. Auf dem 16.000 Quadratmeter großen Gelände gibt es eine Menge zu entdecken: Der Wildwald lädt mit vier Forscherstationen ein mehr über die Kommunikation, den Lebensraum, die Hygiene und Körperpflege sowie die Ernährung von Tieren zu erfahren. Darüber hinaus gibt es Gewächshäuser, die als „Grüne Klassenzimmer“ oder für Geburtstage genutzt werden sowie Stationen zur „dynamischen Vielfalt“, zur „gebauten Vielfalt“ oder zur „angepassten Vielfalt“. Infos unter www.bioversum-kranichstein.de Ein wahres Kinderparadies ist der Hohenloher Hof in Michelstadt-Rehbach. Hier können Mädchen und Jungen bereits für einen Nachmittag Abenteuerurlaub machen, Ponyreiten, Ziegen streicheln sowie spielen und toben. Auf dem ehemaligen gräflichen Gutshof, der sich seit 1963 im Besitz der Familie Krämer befindet, werden seit 1985 Gruppenangebote und seit 2000 Bauernhof-Erlebnisse für Familien angeboten. Hier dürfen Esel, Schweine, Ziegen, Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen und Hühner von den Kids und jungen Teenies nicht nur angeschaut, sondern auch gestreichelt werden. Die Gäste können Speedbike fahren, Riesen-Schaukeln und Rikschas nutzen oder am kleinen Bach einfach nur matschen. Bei schlechtem Wetter bietet die Spielscheune mit Trampolinen, olifu-Racern und einer Slacklinestrecke Spaß auf etwa 2.000 Quadratmetern.

Im Bioversum Kranichstein können große und kleine Forscher den Geheimnissen der Natur auf den Grund gehen. Foto: Emmerich Bildunterschriften: MarchMellowStreet Band.jpg: Bei der SummerJazz Parade in GroßUmstadt in diesem Jahr wieder dabei – die March Mellows Streetband aus Aschaffenburg. Bildquelle: Dr. P. Wucherpfennig Nonstock2016_01_by Moritz Reich.jpg: Klasse Live-Musik und eine familiäre Atmosphäre gibt es beim Nonstock Farmer´s Edition. Bildquelle: Moritz Reich Freilandmuseum4/5.jpg: Bioversum1/3.jpg: Oberwaldhaus2/3.jpg: Spielen und Spaß haben verspricht das Freizeitgelände rund um den Steinbrücker Teich. Foto: Emmerich HohenloherHof1/2.jpg:

8

juni juli august

Das Angebot des Hohenloher Hofs reicht von einem dreistündigen Schnupper-Erlebnis oder einem Erlebnistag mit bis zu sechs Stunden Spielspaß und Programm bis hin zu mehrtägigen Aufenthalten. Für Gruppen, die übernachten wollen, stehen Appartements mit insgesamt 83 Betten zur Verfügung. Auf Wunsch sorgt Familie Krämer auch für die Verpflegung der Gäste. Neben dem Ponyreiten, dem Lagerfeuer mit Stockbrot, der Kinderdisko oder einer spannenden Bauernhof-Rallye können Gruppen zudem Ausflüge mit dem Förster oder Geopark-Ranger unter-

nehmen oder die Schäferei Keller besuchen. Eine Anmeldung für die Schnupper- und Tageserlebnisse sollte spätestens einen Tag vorab erfolgen. Infos unter www.hohenloherhof.de Der Freizeitpark Oberwaldhaus am Steinbrücker Teich vor den Toren Darmstadts bietet allerlei Freizeitspaß für die ganze Familie. So können Groß und Klein hier u. a. Ruder- oder Tretboot fahren, Minigolf spielen oder auf dem Spielplatz toben. Das Naherholungsgebiet lädt aber auch zu Spaziergängen und entspanntem Verweilen ein. Der zirka drei Hektar große und bis zu 1,50 Meter tiefe Steinbrücker Teich, der seinen Namen von der alten Steinbrücke über die Dieburger Straße hat, ist künstlich durch das Stauen des Ruthsenbaches entstanden. Mit Ruder- bzw. Tretbooten kann man den Teich erkunden, der früher der Fischzucht diente. Auch heute finden hier noch viele Fischarten wie Hecht, Zander, Wels oder Weißfische einen Lebensraum. Auf einer 18-Loch-Anlage können Minigolfer ihrem Hobby nachgehen. Für Tischtennis-Fans gibt es einige Platten, die Ausrüstung muss selbst mitgebracht werden. Kinder haben auf dem großen Abenteuerspielplatz mit Kletterschiff, Schaukeln, Rutschen, Wippen und Sandkästen ihren Spaß. Ab dem Parkplatz starten drei ausgeschilderte Rundwanderwege von etwa fünf, sechs und zwölf Kilometern Länge. Die vielen Wiesen ringsum den Teich laden förmlich zum Picknicken ein. Gern wird auch die Wiese am östlichen Ufer des Steinbrücker Teiches zum Grillen mit eigenem Equipment genutzt.

Emil Streun, einem Steineklopfer. Weitere Objekte sind ein Kleinbauernhof mit Postagentur von 1798 aus Neckarburken sowie eine Ziegelhütte aus Unterschwarzach. Darüber hinaus kann man auch eine Grünkerndarre aus Altheim, um 1900 erbaut, besichtigen, in der früher der halbreif geerntete Dinkel in einem vierstündigen Darr-Vorgang zu Grünkern geröstet wurde. Die Körner mussten in dieser Zeit immer wieder mit Holzschaufel gewendet werden – mitten in beißendem Qualm. Spannend sind auch die verschiedenen Veranstaltungen dort wie z. B. ein Kartoffel- und ein Grünkernfest, ein Handwerkertag sowie ein Tag, an dem hauswirtschaftlichen Vorführungen wie das Spinnen gezeigt werden. Infos unter www.freilandmuseum.com Groß-Umstadt und seine Umgebung hat viel zu bieten, so dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Familien und Freundeskreise eine Menge gemeinsam unternehmen können. Dabei kommen Spaß, Musik- und Kulturgenuss nie zu kurz. Auch in der Herbstausgabe des UMSTÄDTERs wird es wieder eine Mischung aus Veranstaltungs- und Ausflugstipps geben. Wer noch einen Geheimtipp in Sachen Familienausflug und Freizeitspaß – gerade für die kältere Jahreszeit bzw. zu Herbst- und Erntethemen – kennt, darf diesen gerne mailen an: office@ogvumstadt.de. Eine Auswahl an dieser Ziele wird dann in der nächsten Ausgabe vorgestellt. (me)

Das Naherholungsgebiet ist ganzjährig kostenlos zugänglich, die Angebote des Freizeitparks Oberwaldhaus sind von Ostern bis in den Herbst hinein täglich geöffnet. Stärken kann man sich vor Ort am Kiosk, hier sind auch Tische und Bänke vorhanden. Im Restaurant Oberwaldhaus mit großer Freiterrasse erwartet die Gäste hingegen ein reichhaltiges Angebot regionaler und internationaler Speisen. Wer gern wissen möchte, wie die Odenwälder vor ein paar hundert Jahren lebten, dem ermöglichen die historischen Gebäude im Odenwälder Freilandmuseum im Walldürner Ortsteil Gottersdorf tiefe Einblicke. Alle Häuser sind Originale, die mit Hilfe der Großteileversetzungsmethode an den alten Standorten abgetragen und hier originalgetreu wieder aufgebaut wurden.

Tierische Erlebnisse zum Anfassen und Streicheln sowie viel Platz für Spiel und Fantasie bietet der Hohenloher Hof. Foto: Emmerich

Auf einem malerisch an einem Fischweiher aus dem 14. Jahrhundert gelegenen Gelände finden sich drei kleine Dörfer mit Häusern aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Dabei erzählt jedes Gebäude seine eigene Geschichte – sei es die des armen Tagelöhners oder die des reichen Großbauern. In der 1990 eröffneten, jedoch noch nicht vollendeten Anlage sind bisher 16 fertig gestellte Häuser zu sehen. Unter den Gebäuden befindet sich beispielsweise ein Tagelöhnerhaus, erbaut um1798, das zeigt, in welcher räumlichen Enge und unter welch schlichten Lebensbedingungen die untersten sozialen Schichten im ländlichen Raum damals lebten. Vom Schäferhaus, erbaut um 1870 und im Freilandmuseum vom Hausstand her aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges eingerichtet, ist die gesamte Bewohnergeschichte erhalten: vom Schäfer Heinrich Schmieg über die Hausiererin Babette Streun bis hin zu

Im Odenwälder Freilandmuseum kann man sehen, wie die Odenwälder vor ein paar hundert Jahren lebten. Foto: Emmerich

juni juli august

9


W I RT S C H A F T & H A N D E L

W I RT S C H A F T & H A N D E L

MEN ARE BACK Engel Mode startet mit neuer Kampagne in den Sommer

I

m vergangenen Jahr konnte das traditionsreiche Unternehmen Engel Mode im Zentrum der Odenwälder Weininsel silbernes Jubiläum feiern. Vivian und Christian Engel lenken seit mittlerweile ßber fßnf Jahren als zweite Generation die Geschicke des Familienbetriebes. Das alteingesessene Fachgeschäft glänzt heute mit ausgefallenen Kleidungsstßcken und Accessoires fßr die Frau sowie einer Auswahl an Deko- und Geschenk-Artikel fßr die Wohnung.

freuen uns daher, aktuelle Herren-Mode sowie einen individuellen Beratungsservice wieder bei uns anbieten kĂśnnen.“ Die Modeexperten schauen nicht nur nach Trendprodukten und bieten ihren Kunden auĂ&#x;ergewĂśhnliche Ware, sondern achten auch darauf, dass diese bezahlbar ist. Im neuen Herrenmode-Bereich wird es eine Auswahl der Marken MAC, Herrlicher, Fynch Hatton und Recycled Art World sowie modische Accessoires geben.

Mit „Men are back“ wollen Vivian und Christian Engel neue Akzente im Modebereich setzen. „Im Herbst 2008 wurde die Herren-Abteilung bei Engel Mode aufgelĂśst. Doch in der letzten Zeit gab es gerade hier eine verstärkte Nachfrage unserer Kunden. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, unser bestehendes Mode-Angebot zu erweitern. Ab dem 17. August, rechtzeitig zur groĂ&#x;en 1275-Jahrfeier GroĂ&#x;-Umstadts, findet bei uns in der ersten Etage die NeuerĂśffnung unserer Herren-Abteilung statt“, so Christian Engel und ergänzt: „Wir lieben und leben Mode und

Weitere Informationen zu den Verkaufsaktionen und dem Angebot von Engel Mode in der Georg-August-Zinn-StraĂ&#x;e 24, 64823 GroĂ&#x;-Umstadt, gibt es telefonisch unter 06078-2945 oder im Internet unter www.engel-mode.de. Das Geschäft hat von Montag bis Freitag von 9.30 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 14.00 Uhr geĂśffnet. (me)

Es war einmal‌

BANTSCHOW & BANTSCHOW %DXPEDFK +|U&RP

%DXPEDFK +|U&RP %DXPEDFK +|U&RP %DXPEDFK +|U&RP

ZLU

%DXPEDFK +|U&RP

+|UV\VWHPH

+DEHQ 6LH VFKRQ GDV +|UV\VWHP GDV 6LH IÂ U ,KUH /HEHQVEHUHLFKH EHQ|WLJHQ"

=XVDPPHQ PLW ,KQHQ PDFKHQ ZLU ,KUH +|UUHLVH ]X HLQHU GHU %HVWHQ

ZZZKRHUFRPGH

'DV 7HDP YRQ %DXPEDFK +|U&RP IUHXW VLFK 6LH DXI ,KUHU 5HLVH EHJOHLWHQ ]X GÂ UIHQ

10

VHLW

 -DKUHQ

juni juli august

; LP 5KHLQ0DLQ *HELHW  DXFK LQ ,KUHU 1lKH

,KU +|U&RP)DFKJHVFKlIW LQ *UR‰8PVWDGW  .DKO  /DQJHQVHOEROG   [ +DQDX    )UDQNIXUW 1LHGHUUDG  )UDQNIXUW (VFKHUVKHLP  6WRFNVWDGW 

Vor 6 1/2 Jahren erÜffneten wir den kleinen Bioladen in Kleestadt. Danke an alle unsere tollen Kunden & besonders an unser mega Team. Euer Vertrauen in unseren Qualitätsanspruch & unsere Performance machte Bantschow & Bantschow zu dem was es heute ist. Zu einem mittelständischem Cateringunternehmen das wÜchentlich bis zu 11.000 Schul- & Kitaessen, viele Caterings von Hochzeiten bis Firmenfeiern von Berlin bis Mßnchen becatert! In den 6 1/2 Jahren konnten wir rund 40 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze sowie insgesamt 130 Arbeitsplätze schaffen.

NEU: Zu unserer ersten Exklusivlocation, Hofgut Habitzheim, dĂźrfen wir ab 2019 auch die GenieĂ&#x;erwelt Lengfeld als unsere zweite Exklusivlocation im Portfolio begrĂźĂ&#x;en! GenieĂ&#x;en sie in edler Atmosphäre unvergessliche Feste nach ihrem individuellem Gusto. Erleben Sie unvergessliche Stunden mit uns im DA CAPO Darmstadt und Aschaffenburg sowie nächstes Jahr auch in WĂźrzburg und Frankfurt! Viele weitere tolle Events finden sie auf Facebook und auf unserer Website.

Bantschow & Bantschow Catering. Event. Equipment • • •

Hochzeiten Firmenfeiern private Feiern

Wir freuen uns auf sie! Bantschow & Bantschow Benjamin Bantschow e.K. Friedrich-Ebert-Str. 16 64823 GroĂ&#x;-Umstadt/Kleestadt Telefon 06078/9689201 essen@bantschowundbantschow.de www.bantschowundbantschow.de

juni juli august

11


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

BLUMEINS D A S R E F U G I U M

„BLUMEINS“ – EIN REFUGIUM ZUM WOHLFÜHLEN Zwischen Kreisklinik und Altstadt ist in Groß-Umstadt eine Stadtvilla vor dem Verfall gerettet worden. Die Familie Schodlok, die das Restaurant „Farmerhaus“ in den Weinbergen über der Stadt sowie die afrikanische Lodge in der Altstadt betreibt, hat das in die Jahre gekommene Gebäude von Grund auf saniert und zu einem Appartementhaus gemacht, sich damit ein drittes Standbein geschaffen. In dreieinhalbjähriger Renovierung ist die Villa in der Richer Straße 1 zu einem Schmuckstück geworden. Das 1906 zur Blütezeit des Jugendstils erbaute denkmalgeschützte Gebäude steht auf einem 3500 Quadratmeter großen Grundstück in einem grünen, blühenden Parkgarten. Das mit Blumen verzierte Kulturdenkmal trägt in Anlehnung an das Dekor und die Hausnummer den Namen „Blumeins“. Für Gäste, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, gibt es im „Blumeins“ fünf individuell gestaltete und wunderschöne eingerichtete Ein- und Zweizimmersuiten, in jeder Wohneinheit Kunst von Monika Schodlok. Umbau und Sanierung erfolgten in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalschutzbehörde des Landkreises. Ein neues Brandschutzkonzept wurde im Einklang mit der Behörde umgesetzt. Standardlösungen scheiterten nicht an Auflagen, sondern am Anspruch der neuen Besitzer, die Immobilie für die Gäste nach ihren Vorstellungen zu gestalten. „Blumeins“ stellte eine enorme Herausforderung bei Planung, Statik und Bauarbeiten dar. „Die aufwendige Innenausstattung hat uns viel Zeit, Nerven und Kraft gekostet, aber die Anstrengung hat sich gelohnt. Es ist ein kleines Paradies geworden“, sagt Gastgeber Alexander Schodlok. Schon unmittelbar nach der Eröffnung sind die Zimmer unter anderem für Hochzeitarrangements (Getting ready, Fotokulisse, late Check-out, Wohnen auf Zeit oder kurze Übernachtungen unter www.blumeins.de buchbar.

12

juni juli august

juni juli august

13


W I RT S C H A F T & H A N D E L

U M S TA D T & R E G I O N

BERUFSBILD-STECKBRIEF

Nachhilfe- und Sprachschule

dp

...im Zentrum von Groß-Umstadt

OGV-Mitglieder stellen sich und Ihren Beruf vor

ie

auker

Name: Pia Paßler, 54 Jahre Beruf: Sachkundige für die Prüfung von Handfeuerlöschern nach DIN 14 406 Teil 4, befähigte Person nach TRBS 1203, geprüfte Fachkraft für Rauchmelder gemäß DIN 14676, tätig in diesem Beruf seit 1998 Schulischer/beruflicher Werdegang: Technischer Beruf oder Ausbildung in einem technischen Beruf Karrierechancen: Zusatzausbildungen im Bereich vorbeugender Brandschutz, Ausbildung von Brandschutzhelfern, betriebliche Brandschutzunterweisungen Was hat Sie dazu bewogen, diesen Beruf zu ergreifen? Die freie Arbeitszeiteinteilung, das selbstständige Arbeiten hat mich dazu bewogen. Haben sich Ihre Erwartungen an den Beruf erfüllt oder nicht und warum? Meine Erwartungen haben sich erfüllt. Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf und was gefällt Ihnen nicht? PP: Mir gefallen die Vielfältigkeit aus Feuerlöscherprüfung, Beratung sowie der Verkauf. Dazu kommen noch die sich aus der Selbstständigkeit ergebenen Büroarbeiten mit Steuer etc. Die Anforderungen sind sehr vielseitig. Ich komme durch meine Arbeit mit vielen Menschen zusammen und ins Gespräch.

juni juli august

Vorbereitung Abschlussprüfung Klasse 9 & 10 Ferienkurse

Nachhilfe- und Sprachschule die pauker Frankenstraße 12 64823 Groß-Umstadt

...endlich bessere Noten Beratung und Anmeldung unter Telefon 06078 -3090039

www.diepauker.de

ANZEIGE GRIMM

Beschreibung eines typischen Arbeitstages / typischer Tätigkeiten: Mit den Kunden wird ein Prüftermin vereinbart. Die Feuerlöscherprüfung findet in zweijährigem Abstand statt. Ausnahmen sind Busse im Personennahverkehr etc. Zur Prüfung werden mir dann die Feuerlöscher bereitgestellt. Bei den Feuerlöschern wird sodann mit einem Zeitaufwand von ca. 15 Min. pro Löscher eine Funktionsprüfung durchgeführt. Hinzu kommen An- und Abfahrt, die Bestellung von Ersatzteilen und das Schreiben der Rechnung.

!

Bei einer betrieblichen Brandschutzunterweisung wird in einem 40 minütigen Vortrag anhand einer Präsentation mit den Interessierten über die Entstehungsgefahren von Feuer gesprochen. Dabei wird erklärt, wie Feuer funktioniert, wo und wie Notausgänge etc. sein müssen. Im Anschluss wird eine praktische Löschübung am Löschtrainer durchgeführt, dabei kann jeder Teilnehmer mit einem Feuerlöscher löschen. (me)

2 für 1

Brille + opt. Sonnenbrille

149,– *

icht als Gleits jetzt auch ab 299,-

GUTSCHEIN

GRATIS TESTEN

Im-Ohr-Hörgeräte Anpassung + 90 Tage Probetragen KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Pia Paßler vom Feuerlöscherwartungsdienst Groß-Umstadt stand dem OGV Rede und Antwort. Foto: Pia Paßler/ KR3ATIV - Werbeatelier Schösser

* Beim Kauf einer Brille ab 149,– erhalten Sie im Paket eine optische Sonnenbrille gratis. Als Gleitsicht schon ab 299,–. Aktion gültig bis 30.06.2018. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Jetzt Termin vereinbaren!

elektro Reich KG

Ihre Ideen und unser Know-how – Die optimale Lösung!

für eine

Groß-Umstadt Carlo-Mierendorff-Str. 8, Tel. 06078/9673190

Optik Hallmann GmbH Große Straße 8, 24937 Flensburg

14

Abiturvorbereitung

n

- Vorbereitung auf Nachprüfungen - Fit in die Oberstufe - Wiederholung und Auffrischung - Fit in die 5. Klasse - Sprachkurse für Schüler

Welchen Eindruck haben Sie vom Ansehen Ihres Berufes in der Gesellschaft? Da es gesetzliche Vorschriften gibt, ist die Ausführung dieses Berufes notwendig.

Gibt es in Ihrem Berufsleben Situationen, die sich als besonders schwierig herausstellten oder die Sie seelisch oder körperlich besonders belastet haben? Körperlich ist die Arbeit manchmal schwer, da zum Teil Feuerlöscher mit einem Gewicht von 13 Kilogramm gehoben und bearbeitet werden müssen. Die Arbeit ist auch mit Stehen und vielem Bücken verbunden. Hat sich das Berufsbild während Ihres Arbeitsleben verändert und wenn ja wie? Diesen Beruf führe ich seit 22 Jahren aus. Die Bürokratie hat zugenommen sowie Vorschriften etc. Jetzt kommt ja auch noch die Umsetzung des Datenschutzgesetzes dazu. Statt des normalen Geschäftsablaufes muss man sich jetzt wieder neue Überlegungen machen, wie dies umzusetzen ist. Das kostet alles Zeit und Aufwand, der nicht bezahlt wird, aber zu leisten ist.

Sprachkurse

erferie

Somm

n

elde

anm

Nachhilfe im Einzelunterricht

clever lernen mit Spaß

Ferienkurse

tzt ... je

Warthweg 11 64823 Groß-Umstadt

Tel. 06078-2728 Fax 06078-2054

 Elektrohaushaltsgeräte  Innen- und Außenbeleuchtung  Elektroheizung  Elektroinstallation  Eigener Kundendienst  Miele- und Siemens-Vertragshändler Neue Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.00-12.30 Uhr Sa: 8.30-13.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr Mi: Nachmittag geschlossen juni juli august

15


W I RT S C H A F T & H A N D E L

U M S TA D T & R E G I O N

FACHKRÄFTEMANGEL IN DER ODENWÄLDER WEININSEL

BEI UNS FINDEN SIE IHR NEUES BAD!

Entwicklungen und Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt in Groß-Umstadt

Trotz wachsender Wirtschaft in Deutschland sagen die Branchenverbände für die kommenden Jahre einen ausgeprägten Fachkräftemangel voraus, der sich auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg und damit auch in Groß-Umstadt bemerkbar machen wird. Das Thema beschäftigt längst nicht mehr nur Wirtschaft und Politik, auch die Unternehmer in der Odenwälder Weininsel setzen sich mit dem Fachkräftemangel auseinander.

W

ar in den vergangenen Jahren der Fachkräftemangel nur in der Pflegebranche ein immer größer werdendes Problem, hat er sich mittlerweile auch auf andere Bereiche ausgedehnt. Denn viele Unternehmen könnten expandieren, wenn sie die entsprechenden Fachkräfte hätten oder zumindest junge Menschen fänden, die sie für den jeweiligen Job fit machen bzw. ausbilden könnten. Sowohl Bürgermeister Joachim Ruppert als auch Lothar Storck, der gemeinsam mit Felix Klinkenbergh den Ortsgewerbeverein (OGV) Groß-Umstadt als Vorstandsteam gleichberechtigt führt, wissen aus den Gesprächen mit den Gewebetreibenden der Odenwälder Weininsel, um deren Situation hinsichtlich des immer deutlicher werdenden Fachkräftemangels: „Konkret fällt auch bereits in der Verwaltung auf, dass bei einigen ausgeschriebenen Stellen in der Verwaltung, völlig fachfremde Bewerbungen zur beschriebenen Anforderung eingehen, aber die qualifizierten Kräfte in der Bewerberlage leider fehlen. Bekannt sind auch der wachsende Druck bei Erzieherinnen oder im Pflegebereich in der Alten- und Krankenpflege“, erklärt Joachim Ruppert weiter. Auch Lothar Storck weiß von einigen OGV-Mitgliedsbetrieben, die schon seit längerem Fachkräfte suchten: „So hat z.B. in Semd im letzten Jahr eine Metzgerei den Verkauf geschlossen, weil keine Fachverkäuferin gefunden wurde. Auch müssen Kunden länger auf Handwerker warten, weil diese nicht genügend Personal haben.“. Für den Landkreis Darmstadt-Dieburg präsentierte kürzlich Dr. Christa Larsen vom Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK, Goethe-Universität Frankfurt) im Rahmen des Dialogforums des Fachbereichs Wirtschaft, Standort- und Regionalentwicklung des Landkreises Darmstadt-Dieburg sowie des Standortmarketings Darmstadt-Dieburg einige Daten und Fakten zum bevorstehenden Arbeitskräfte-Engpass für Hessen und den Landkreis Darmstadt-Dieburg. Nach aktueller Studie des IWAK würden bis 2022 insgesamt 6.310 Arbeitskräfte im zu Groß-Umstadt gehörenden Landkreis fehlen. „Eine große Herausforderung ist derzeit im Landkreis Darmstadt-Dieburg auch der altersbedingte Ersatzbedarf“, wusste die Expertin zudem.

16

juni juli august

ENTWICKLUNGEN IN GROSS-UMSTADT Um einen Überblick über die derzeitige Lage in der Odenwälder Weininsel zu erhalten, hat sich der UMSTÄDTER umgehört und bei Mitgliedsbetrieben der verschiedenen Branchen nachgefragt. Allerdings gab es nicht viele Unternehmen, die zum Thema Auskunft geben wollten oder konnten. Die Auto-Schütz GmbH vor den Toren der Stadt erhält nach Aussage von Geschäftsführer Christoph Schütz ausreichend qualifizierte Bewerbungen. „Allerdings merken auch wir, dass es immer schwieriger wird, qualifiziertes Personal zu finden“, so der Geschäftsführer des Familienunternehmens. Deutlich spürt bereits Maria Lima Langer, Inhaberin und Geschäftsführerin von Mobilpflege Flores, die Auswirkungen des Fachkräftemangels. Sie konnte bereits erste Erfahrungen sammeln, die belegten, dass es für Pflegebetriebe in Groß-Umstadt zunehmend schwerer wird, qualifiziertes Personal zu finden: Die Inhaberin der Mobilpflege Flores schaltete bereits zwei bis drei Anzeigen im Odenwälder Bote, um neue Mitarbeiter zu finden. „Aber ich habe dazu keine qualifizierten Bewerbungen erhalten“, bedauert die Pflegeexpertin. Pia Paßler vom Feuerlöscherwartungsdienst Groß-Umstadt ist hingegen zurzeit von der Thematik noch nicht betroffen. Sie beschäftigt auf Minijobbasis ihren Ehemann. „Für die Zukunft könnte ich mir vorstellen, dass es schwierig wird, einen Nachfolger für mein Geschäft zu finden. Da dies aber erst noch nicht geplant ist, mache ich mir hierüber noch keine Gedanken“, gibt die Fachfrau in Sachen Brandschutz zu bedenken.

PERSONALBINDUNG DURCH ANREIZE Um den drohenden Fachkräftemangel entgegen zu wirken, ist es sinnvoll, sich als Unternehmen bereits frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen und über geeignete Maßnahmen nachdenken, wie man potentielle Mitarbeiter auf sich aufmerksam machen kann. Darüber hinaus gilt es für die attraktiv zu sein und zu bleiben. „Wir versuchen bereits unseren Azubis eine qualifizierte Ausbildung zu bieten, um die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten. Wir nutzen hier die enge Zu-

Pia Paßler vom Feuerlöscherwartungsdienst Groß-Umstadt ist zurzeit vom Fachkräftemangel noch nicht betroffen. Foto: Pia Paßler/ KR3ATIV - Werbeatelier Schösser

sammenarbeit mit unseren Herstellern Volkswagen und AUDI. Hierdurch haben wir eine vernünftige Basis für beide Seiten geschaffen“, so Christoph Schütz. Mobilpflege Flores setzt zudem auf finanzielle Anreize. „Bei uns erhalten die Mitarbeiter an Sonn- und Feiertagen einen Gehaltszuschlag“, hebt Maria Lima Langer hervor. Außerdem würden bei Mobilpflege Flores nur feste Mitarbeiter eingestellt; befristeten Verträge gäbe es keine.

WIE SIEHT DIE PERSPEKTIVE FÜR AUS?

Besuchen Sie unsere 400 m 2 große Ausstellung oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

schöner baden

modernes heizen

Hirschbachstraße 70 64354 Reinheim/ Georgenhausen Telefon: 06162 9628-0 www.richter-bad.de

Besuchen Sie uns gerne oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Öffnungszeiten: Mo - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa. 10 - 15 Uhr

Mittel- und langfristig stellt der Fachkräftemangel auch die Unternehmen und Firmen der Odenwälder Weininsel vor große Herausforderungen. „Nicht unbedingt einmal was die Ausbildung angeht. Wir sehen die Schwierigkeiten vor allem in der Personalbindung“, erklärt Christoph Schütz: Für das familiengeführte Unternehmen sei es immer schwieriger, nach der Ausbildung das qualifizierte Personal im Haus halten zu können. Gerade der Wettbewerb mit großen Unternehmen, die andere Möglichkeiten hätten, sei eine große Herausforderung. Mit den negativen Auswirkungen hat überdies Maria Lima Langer vom Pflegedienst Mobilpflege Flores schon jetzt zu kämpfen. „Mittlerweile haben wir auf Grund der Personalsituation schon einen Patienten-Aufnahmestopp und das, obwohl wir hier 18 Mitarbeiter für 160 Patienten haben“, beschreibt sie die momentane Situation. Um ihre Patienten jedoch optimal versorgen zu können, benötigt der Pflegedienst noch zwei zusätzliche Fachkräfte. Aktuell arbeiten bei Mobilpflege Flores zwei Auszubildende im dritten Lehrjahr, sechs examinierte Krankenschwestern und Altenpflegerinnen mit Zusatzausbildung, sieben Pflegehelferinnen sowie drei Bürokräfte.

GEMEINSAM MEHR ERREICHEN Der OGV hat sich bereits Gedanken darüber gemacht, wie man vor Ort dem Fachkräftemangel begegnen könnte. Wichtig ist dafür in erster Linie mit den Mitgliedsbetrieben im Austausch zu stehen und von den Unternehmen zu erfahren, wie diese betroffen sind, welche Mitarbeiter sie suchen und was ihnen wichtig ist. Daraus ergeben sich dann Ansätze für gemeinsame Maßnahmen. Aktuell sei schon geplant auf den OGV-Medien eine Möglichkeit zu schaffen, damit die Mitgliedsunternehmen ihren Arbeitskräftebedarf publizieren könnten, so Lothar Storck.

Wir beraten Sie gern:

64823 Groß-Umstadt

Warthweg 8-10

www.seippel-landmaschinen.de

fon 06078 / 93 25 - 0

fax 06078 / 93 25 - 21

www.seippel-motorgeraete.de

juni juli august

17


W I RT S C H A F T & H A N D E L

W I RT S C H A F T & H A N D E L

ES FEHLT AN FACHKRÄFTEN?

Spanndecken

QUALIFIZIEREN SIE VORHANDENE MITARBEITER

Die Auto-Schütz GmbH setzt bei ihren Azubis auf qualifizierte Ausbildung als Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, um so bereits frühzeitig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken (Abbildung hier: Daniel Suschynskyj (Teamleitung Teiledienst) und Marcel Kokot von der Teamleitung Kundendienst). Foto: Auto-Schütz KG

Die Initiative „ProAbschluss“ unterstützt Unternehmen dabei, dem steigenden Fachkräftebedarf nachhaltig zu begegnen. Und zwar indem sie ein vielfach ungenutztes Potenzial fördert: Nachqualifizierung. Davon profitieren auch die Mitarbeiter.

Nie mehr Decke streichen Werterhalt über viele Jahre! Große Spanndeckenausstellung: Mo - Fr: 8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr sowie Sa: 9 - 12 Uhr

Darüber hinaus wird es sicherlich auch immer wichtiger werden, danach zu schauen, wer als Mitarbeiter zu einem Unternehmen passen könnte und diese Person dann im Nachgang entsprechend zu qualifizieren. Eine große Chance bieten hinsichtlich des Fachkräfte- und Mitarbeitermangels schließlich auch die geflüchteten Menschen. In diesem Zusammenhang sei auch nochmals an die in der Frühjahrsausgabe des UMSTÄDTERs vorgestellte Initiative „Vitamin Be“ der Evangelischen Dekanate Darmstadt-Stadt und Vorderer Odenwald erinnert, für das sich Unternehmen mit noch vakanten Ausbildungs- und Praktikumsplätzen melden können (Kontakt: Claar-Kreh, zuständig für das Referat Gesellschaftliche Verantwortung des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald, Telefon 06078-78 259 22 bzw. E-Mail claar-kreh-vorderer-odenwald@ekhn-net.de). Mit entsprechenden Arbeitsmodellen, Verständnis und der Unterstützung seitens der Behörden und Institutionen könnten diese Menschen ebenso wie Alleinerziehende, ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Menschen gut in den Arbeitsmarkt integriert werden und für eine Linderung des Mangels sorgen. (me)

Meisterbetrieb seit 1989

KE + SPANNDEC

N

Bahnhofstraße 35a 64823 Groß-Umstadt OT Klein-Umstadt Tel. Fax Mail Web

(06078) 7 29 36 (06078) 7 35 11 info@roehnke.com www.roehnke.com

D

er Fachkräftemangel ist längst spürbar. Große wie kleine Unternehmen in Südhessen sehen ihn als eine der wichtigsten Herausforderungen für ihr Geschäft. Sie stehen über die Region und oft auch über die Landesgrenzen der Bundesrepublik hinweg im starken Wettbewerb um die klügsten Köpfe. Die zu finden und zu halten, ist alles andere als einfach. Bei der häufig zeit- und kostenintensiven Suche nach Talenten wird eines meist übersehen: In Hessen arbeiten rund 340.000 Menschen als un- oder angelernte Kräfte, die zwar keinen Berufsabschluss vorweisen können, aber zumeist sehr gute Praxiserfahrungen haben. In ihre Nachqualifizierung zu investieren, lohnt sich. Das findet zumindest die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar, die mit fünf Bildungscoaches das Förderprogramm „ProAbschluss“ unterstützt. „Fehlt es an Fachkräften, sollten Unternehmen nicht allein aufs Recruiting setzen, sondern zusätzlich Nachqualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für vorhandene Mitarbeiter schaffen“, sagt Cristina Battisti, IHK-Bildungscoach für den Kreis Darmstadt-Dieburg. Denn investieren Betriebe in ihre Beschäftigten, profitieren beide Seiten: Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt und die neue berufliche Perspektive ist ein echter Motivationstreiber. Unternehmen auf der anderen Seite können durch die Nachqualifizierung stark gefragte Fachkräftepositionen aus den eigenen Reihen füllen und Stellen, die keine besonderen Kenntnisse erfordern, schnell nachbesetzen. „Das sichert langfristig die Wettbewerbsfähigkeit“, ist Cristina Battisti überzeugt.

werden auf Wunsch mit mehreren Mitarbeitern auch Inhouse, also direkt im Betrieb angeboten. Als erstes Unternehmen hat die Kao Manufacturing Germany GmbH mit Sitz in Darmstadt-Eberstadt auf diese Weise im vergangenen Jahr gleich elf Produktionsfachkräfte Chemie auf einen Schlag gewonnen: „Vor allem in der Produktionstechnik ist es für uns eine Herausforderung, geeignetes Personal zu finden“, erklärt Geschäftsführer Guido Kirchoff. Deshalb setzt der Hersteller von Haar- und Hautpflegeprodukten zusätzlich auf Arbeitskräfte mit fachfremder Ausbildung, die er intern weiterbildet oder für neue Aufgaben qualifiziert.

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG IST MÖGLICH „Teilnehmende von ProAbschluss profitieren zusätzlich von Fördermöglichkeiten“, betont Cristina Battisti, denn das Programm wird mit Mitteln des Hessischen Wirtschaftsministeriums und des Europäischen Sozialfonds finanziert. „Wir beantragen für Beschäftigte einen Qualifizierungscheck, der im Idealfall die Kosten der Nachqualifizierung bei Bildungsträgern, Lehrmaterialien und Prüfung zu 50 Prozent übernimmt.“ So können Beschäftigte auch dann eine Berufsqualifizierung in Angriff nehmen, wenn der Arbeitgeber keine finanzielle Unterstützung leistet. Auch im Fall von Kao wurde ein Großteil der Beschäftigten zu 50 Prozent mit dem Qualifizierungscheck gefördert. Die Fachkompetenz der Mitarbeiter ist dem Unternehmen so wichtig, dass Kao die restlichen Kosten übernahm - auch im Gegenzug dafür, dass die Mitarbeiter für die Qualifizierung Freizeit investierten. Das kam bei der Belegschaft gut an.

TALENTE FINDEN UND FÖRDERN Die IHK-Bildungscoaches beraten Personalverantwortliche zur Fachkräftesicherung und der allgemeinen Qualifizierung der Beschäftigten. Gemeinsam mit den Mitarbeitern wird dann geprüft, in welchen Fällen sich eine Nachqualifizierung, Fort- oder Weiterbildung eignet. Anschließend ermitteln die Coaches passende Qualifizierungsangebote. Teilnehmende von ProAbschluss begleitet das IHK-Team von der ersten Orientierung bis zum Erwerb des Abschlusszeugnisses. „Für viele Mitarbeiter tun sich so seit langem erstmals echte Karrierechancen auf, was ihr Selbstwertgefühl steigert“, weiß Cristina Battisti. Die Schulungen, die bei privaten Bildungsträgern oder in der Berufsschule stattfinden,

18

juni juli august

Weitere Informationen unter www. darmstadt.ihk.de (einfach die Nummer 141344 ins Suchfeld eingeben). Kontakt zu den IHK-Bildungscoaches: Tel.: 06251 871-141, E-Mail: bildungscoaches@darmstadt.ihk.de. Ihre Ansprechpartnerin für den Kreis Darmstadt-Dieburg ist Cristina Battisti.

juni juli august

19


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

Stadtführung

Rudelsingen in Groß-Umstadt

31. internationales Sommerfest im Gruberhof und auf der Bleiche

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr

Mitsingen erwünscht!

Musik und Tanz und Spiel

07.06. Nach dem großen Erfolg der bisherigen RudelsingenAbende mit jeweils über 200 begeisterten TeilnehmerInnen kommt das Kultformat für alle Generationen erneut nach GroßUmstadt: am Donnerstag, dem 07. Juni, um 19:30 Uhr in der Stadthalle, Am Darmstädter Schloss 6.

10.06. Bereits zum 31. Mal veranstaltet die Stadt Groß-Umstadt am Sonntag, dem 10. Juni, das internationale Sommerfest rund um den Gruberhof. Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Musik- und Tanzgruppen für einen Bühnenauftritt gewonnen werden, und ein vielseitiges Angebot an kulinarischen Spezialitäten und Spielangeboten lädt ein zu internationaler Begegnung. Ab 11 Uhr, der Eintritt ist frei.

Sonntag, 01.07. mit Daniella Sagnelli-Reeh Sonntag, 05.08. mit Heinrich Korf Der Rundgang beginnt um 11 Uhr vor dem Rathaus und schon mit einem ersten Rundblick über den Marktplatz drängt sich förmlich lebendige Geschichte auf. Da erfahren Sie z.B. das Wichtigste über die römische „villa rustica“, steinzeitliche und keltische Funde und natürlich über den Weinbau, da geht es um die Stadtgeschichte bis zur Befestigung um 1200 und die Gebäude rund um den Markt. Ein Blick auf das Stadtmodell aus dem 18. Jahrhundert in der Säulenhalle veranschaulicht noch einmal das Gehörte. Durch den Pfarrhof geht’s weiter zum Darmstädter Schloss und weiter zu den restlichen 6 Herrschaftshäusern und Adelshöfen, unterwegs kommen die wichtigsten Gebäude und die Anekdoten zu den Menschen, die dort ein- und ausgingen, zur Sprache. Nicht fehlen darf der Hinweis auf das jüdische Leben in Umstadt und eine Besichtigung der Stadtkirche. Freuen Sie sich auf ca. 2 Stunden Groß-Umstadt mit dem besonderen Blick aufs „Einst und Jetzt“. Zum Abschluss sind alle Teilnehmer gerne zu einem Probeschluck Umstädter Weines eingeladen. Die Teilnahmegebühr an der Führung beträgt 4,- €, Kinder sind frei. Anschaulich unterstützt wird die Führung durch die neue Beschilderung und Beschreibung von geschichtlichen Zusammenhängen in der Stadt sowie die Bücher „Von Gasse zu Gasse“ und „Schmucke Häuser - Häuserschmuck“. In beiden können Sie zu Hause oder beim nächsten Rundgang auf eigene Faust nachlesen, was „Die Stadt mit Geschichte“ seit vielen hundert Jahren ausmacht. Außer der monatlichen Sonntagsführung bietet das Stadtmarketing auch Themen- und Sonderführungen für alle Interessenten und Besucher an, die sich in Umstadt vielleicht auch bei gutem Wein und Essen einen schönen Tag machen wollen. Infos unter Tel. 06078 781-261 oder per E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de.

20

juni juli august

Inzwischen ist das Rudelsingen schon zu einer festen Institution in Groß-Umstadt geworden. Regelmäßig treffen sich die unterschiedlichsten Menschen von jung bis alt, Männer und Frauen in der Stadthalle um gemeinsam die schönsten Lieder von gestern bis heute zu singen. „Gemeinsam zu Singen ist Balsam für die Seele und wie ein Kurzurlaub in der Hektik des Alltags“ sagt Uli Wurschy, Vorsänger beim Rudelsingen. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Volker Becker am Piano. Es wird ein buntes Programm gesungen mit aktuellen Hits und Gassenhauern von gestern bis heute. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert. Wer das nicht verpassen will, kann sich anmelden auf www.rudelsingen.de oder direkt zur Abendkasse kommen. Der Eintritt kostet: 10,- €, erm. 8,- €, der Einlass beginnt um 18:30 Uhr. Veranstalter: Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt.

Für die jüngeren Gäste bietet David Friedrich ebenfalls auf der „Bleiche“ im Verlauf des Nachmittags unglaublichen Seifenblasenzauber und der Verein www.spielwiese-fulda.de lädt mit vielen interessanten Spielgeräten und Ideen zu Spiel und Spaß ein.

Das internationale Sommerfest in Groß-Umstadt dürfte wohl eines der älteren Begegnungsfeste dieser Art sein. Bürgermeister Joachim Ruppert, die Vorsitzende des Ausländerbeirates, Seyhan Akca und Vertreter des Verschwisterungskomitees werden die Besucher um 13 Uhr offiziell begrüßen, direkt danach beginnt das Bühnenprogramm mit den Gruppen: Arkadasiz, Banda Bandello, Sangre Caliente, Day Dreamers, Fireflies, Fabdance Duo, The Thr3e, TSV Richen, Sabine Mathes und Pretty Lies Light, Chandani & Ajowan (Foto) und die Countryband Flaggstaff. Die Day Dreamers sind seit über 20 Jahren aktiv und längst einer der großen Squaredanceclubs der Region. Bei vielen Festen und Veranstaltungen sind sie mit ihren farbenfrohen Kostümen - ob traditionell oder im Western Outfit - eine optische und akustische Bereicherung und Garant für allerbeste Stimmung. Ergänzt durch niveauvolle Eigenkompositionen spielen und singen Sabine Mathes und die „Pretty Lies Light“ eine Songauswahl bekannter Lieder von Simon & Garfunkel, den Beatles oder Cat Stevens. Mit 12-saitiger Gitarre, Keyboard sowie gefühlvollem Harmoniegesang verzaubern sie die Zuhörer. Die Band Flaggstaff (Foto) aus Aschaffenburg begeistert schon seit vielen Jahren ihr Publikum mit einer schöne Mischung aus aktuellen Country-Hits und liebgewonnenen Klassikern von Willie Nelson, Hank Williams, Johnny Cash und Co. sowie einer Reihe eigener Songs. Der mehrstimmige Gesang, die Stimme von Ina Morgen und die abwechslungsreiche Instrumentierung machen einfach Spaß.

juni juli august

21


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

SÃO JOÃO

STADTHALLEN-KINO

„PETER HASE“ & „DREI TAGE IN QUIBERON“

JOHANNISFEST 22. - 24.06.

Am Dienstag, dem 19. Juni, zeigt die Stadt Groß-Umstadt im Rahmen ihres Kulturprogramms wieder top-aktuelle Filme in der Stadthalle. Auf der Großleinwand mit bestem Ton und idealer Kinostimmung bei Popcorn, Erfrischungsgetränken und kleinen Snacks gibt es um 17 Uhr für Kinder und Jugendliche den Film „Peter Hase“ (5,- €) und im Abendprogramm um 20 Uhr „Drei Tage In Quiberon“ (7,- €). Karten erhalten sie nur an der Tageskasse.

W

as 1989 unter dem Namen „deutsch-portugiesisches Freundschaftsfest“ auf dem alten Festplatz begann, ist heute zu einer festen Institution im Umstädter Veranstaltungskalender geworden. Bereits ein Jahr nach der Verschwisterung mit der Stadt Santo Tirso/Portugal wurde das Johannisfest als deutsch-portugiesisches Freundschaftsfest ins Leben gerufen. Viele der Portugiesen, die seit dem Anfang der siebziger Jahre in Groß-Umstadt leben und meist aus der Region um Santo Tirso stammen, brachten dabei Elemente der portugiesischen Art zu feiern in das Fest mit ein. Der damals noch geschotterte Festplatz bot Gelegenheit für ein großes Johannisfeuer, um das mit Fackeln getanzt wurde. Dieser alte Brauch zur Sommersonnenwende ist in Portugal und Deutschland gleichermaßen verbreitet, ebenso wie der Tanz mit Fackeln um den Scheiterhaufen vor dem Anzünden. Seit dem ersten Jahr sind auch die „Roten Teufel“ mit dabei und sorgen seither stets für eine schwungvolle und unüberhörbare Eröffnung. So kam es im Laufe der Jahre auch, dass nun „im Herzen der Stadt“ auf dem Marktplatz gefeiert wird. Das Freundschaftsfest oder Johannisfest entwickelte sich zu einer Veranstaltung, bei der alle Nationalitäten ausgelassen und friedlich miteinander feiern. Schon am Freitagabend gibt es ab 20 Uhr den ersten Live-Leckerbissen auf der Marktplatzbühne. Die Band „Jigger Jam“ wird mit ihrer grandiosen Bühnenperformance die dortigen Besucher auf die kommenden zwei Partytage einstimmen. Am Samstag um 18 Uhr eröffnet Bürgermeister Ruppert zusammen mit der Geschäftsführerin der port. Abteilung des Verschwisterungskomitees, den Weinhoheiten und den „Roten Teufeln“ das Fest. Um ca. 20 Uhr geht es dann mit Musik der authentischen Gruppe „Supernova“ (port. Band) weiter und um 22 Uhr wird traditionell das „Johannisfeuer“ angezündet. Am Sonntag findet um 11 Uhr ein deutsch-portugiesischer Gottesdienst auf dem Marktplatz statt und ab 14 Uhr gibt es Darbietungen verschiedener Gruppen, wie „Sangre Caliente“, OWK und die Behindertensportgruppe des TV Groß-Umstadt. Ab 16 Uhr wird die Gruppe „Supernova“ wieder die Gäste mit ihrer Musik unterhalten. Zusätzlich haben alle Geschäfte in der Innenstadt von 13-18 Uhr geöffnet. Wir laden Sie herzlich ein das reichliche Angebot von internationalen und überwiegend port. Köstlichkeiten und Getränken zum „São João“ zu genießen.

22

juni juli august

leers immobilien Wohnen. Leben. Glücklich sein!

PETER HASE

DREI TAGE IN QUIBERON

Das freche Kaninchen Peter lebt mit seinen Schwestern Flopsy, Mopsy und Wuschelpuschel und dem Cousin Benjamin im britischen Nationalpark Lake District. Nebenan bewirtschaftet der alte Mr. McGregor seinen Gemüsegarten, dessen Beete die Langohren regelmäßig plündern. Die Fehde hat Tradition, immerhin verarbeitete der Nachbar schon Peters Vaters zu Pastete. Nachdem McGregor an einem Herzinfarkt verstirbt, erbt dessen Neffe Thomas das Grundstück. Eigentlich will der Pedant das Haus samt Garten schnell verkaufen, um in London einen Spielzeugladen zu eröffnen, doch dann verliebt er sich in die malende Nachbarin Bea (Rose Byrne) und verlängert seinen Aufenthalt. Das alarmiert Peter, denn der verwaiste Hase fürchtet, die tierliebe Bea an den Neuling zu verlieren. USA 2018, Regie: Will Gluck, nach dem Kinderbuch „Die Geschichte von Peter Hase“ von Beatrix Potter, Laufzeit: 95 Min., ab 0 J.

Im Frühjahr 1981 befindet sich Romy Schneider in Quiberon, einem kleinen französischen Fischerort in der Bretagne, wo sie in einem Sanatorium entgiften soll: Kein Alkohol, kein Tabak, kein Salz, kein Zucker. Das ist auch bitter nötig, denn wie meist im Leben der Schauspielerin, ist sie von privaten Sorgen geplagt. Diese drehen sich vor allem um ihren geliebten Sohn David. Ihre alte Freundin Hilde ist ein paar Tage zu Besuch, um ihr beizustehen. Besonders skeptisch betrachtet sie Romys Plan, dem Stern-Journalisten Michael Jürgs ein Interview zu geben. Drei Tage verbringt das Quartett zusammen, drei Tage, in denen viel geredet und fotografiert, geraucht und getrunken wird, in denen sich Schneider, teils freiwillig, teils durch die provokanten Fragen Jürgs‘ aus der Reserve gelockt, in einem Maße offenbart wie sie das noch nie getan hatte. Und nie wieder tun würde, denn kaum ein Jahr nach den Tagen in Quiberon starb Schneider mit nur 43 Jahren, vermutlich an einer Überdosis Schmerztabletten. Deutschland 2018, Regie & Buch: Emily Atef, 100 Minuten, ab 0 J.

Andere verkaufen – wir FAIRKAUFEN ! Fair Trade steht für Leers Immobilien an erster Stelle: Wir sind als Makler und Partner stets an Ihrer Seite und bringen Verkäufer und Käufer einer Immobilie mit Fairness und Sachverstand zusammen. www.leers immobilien.de

06078 / 75 900

juni juli august

23


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

SummerJazzParade

Von Tischen und Tellern

„SchlossRevue“ im Freibad

Beschwingte Stimmung in allen Gassen

Beschwingte Stimmung in allen Gassen

Bei Regenwetter unterm Dach

01.07.: Auch bei der 16. Sommerparade in Groß-Umstadt erwartet die Besucher von nah und fern wieder ein überaus buntes Programm mit einer Menge Live-Musik! Der Parade-Sonntag beginnt bereits um 10 Uhr in der Ev. Stadtkirche mit einem Gottesdienst, der geprägt ist vom Gospel-Chor Groß-Umstadt unter der Leitung von Stefan Mann und Bandbegleitung. Danach stimmt man sich traditionell ab 11:30 Uhr beim Jazzfrühschoppen im „Umstädter Brauhaus“ auf das Weitere ein, denn um 14 Uhr startet das „Warming up“, zusammen mit einem kreativen Damenhut-Event auf dem historischen Marktplatz, moderiert von Bärbel Poppek und begleitet von Live-Musik des Autmundis Swingtetts. „Mut zum Hut“ heißt es zum siebten Mal: Ob stylisch, klassisch, sportlich, elegant - jede Frau mit Hut ist eingeladen dabei zu sein. Man trifft sich im Rathaus-Hof und schreitet nach einem Sektchen durch die Säulehalle über den roten Teppich im Herzen der Stadt. Jede(r) mit Hut kann mitmachen - gern auch danach bei der Parade. Die zieht dann ab 16 Uhr durch Umstadts attraktive Mitte zum historischen Marktplatz. Mit dabei sind wieder zahlreiche Bands der Musikrichtungen Dixie, Swing, Blues, Rock´n Roll, Samba, Salsa und mehr. Besondere Attraktionen sind die CheerleaderFormationen und Oldtimer-Fahrzeuge, die den Zug begleiten. Danach gibt’s auf dem Marktplatz, wie auch in Parks, Cafés und Biergärten mitreißende Konzerte und beste Stimmung bis weit in den Abend hinein. Spendiert Petrus noch gutes Wetter, gibt es wieder ein ganz besonderes Umstädter Groß-Event - und das bei freiem Eintritt!

06. - 22.07.: Mahnend gedeckte Tische, geschmiedete Leibspeisen, Collagen aus Kochbuchseiten, Blicke über den Tellerrand und weitere künstlerische Bearbeitungen „von Tischen und Tellern“ zeigen 14 Mitgliedskünstler/innen des BBK-Südhessen in der diesjährigen Gruppenausstellung des Verbands. Als Gastkünstler wird Jörg Eyfferth aus Hanau dabei sein. Zur Vernissage am Freitag, dem 06.07.2018 um 19 Uhr laden die beteiligten KünsterInnen und die Stadt Groß-Umstadt sehr herzlich in die Säulenhalle im Rathaus am Markt ein. Die Begrüßung übernimmt Stadträtin Renate Filip, die „Tischmusik“ zur Eröffnung spielt das Duo Harfenzauber, und Petra-Marlene Gölz wird mit einführenden Texthäppchen die Filetstücke in den Fokus rücken. Die Ausstellung ist vom 06.07. bis Sonntag, 22. Juli, jeweils samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet, Besucher und Gäste sind am 22. Juli ab 16:30 Uhr zu einer kulinarischen Finissage geladen, die Künstlergruppe wird die Tafel decken.

Bei der 6. SchlossRevue im Groß-Umstädter Schwimmbad am Freitag, dem 20. Juli, gibt’s ab 20:30 Uhr, wie auch bei den Saalveranstaltungen dieser Reihe, Kleinkunst und Unterhaltsames aus Musik und Comedy.

10 JAHRE FRAU ANTJE UND DIE UKULELE

ERDGESCHOSS

Frau Antje fegt rasant über die liebevoll dekorierte Bühne, sie singt, plappert, parodiert, zieht sich aus und wieder an, veranstaltet Rätselrunden mit echten Preisen und überzeugt dabei mit ausdrucksstarker Stimme und lebendiger Spielfreude. Mit ihren herrlichen Parodien von Evergreens, Discoklassikern, Schlagern, aktuellen Hits und ihren tollen Eigenkompositionen trifft sie mitten ins Herz! Dazwischen erzählt sie Aberwitziges aus ihrem Leben und kommentiert unnachahmlich spontan ihre bisweilen verstörenden Beobachtungen. Es geht um Kamasutra und Käse, Schlaflosigkeit und Sprache, TV-Wahnsinn und Jugendwahn. Sie besingt leidenschaftlich Kühlschränke, kackende Kakadus, alte Falter und schräge Vögel. Ein solcher ist Frau Antje zuallererst selbst und zudem ein echter Rollenschlüpfer: die empfindsame Languste wächst einem ebenso ans Herz wie die verliebte Wurstfachverkäuferin.

Erdgeschoss-live aus dem Main-Kinzig-Kreis in Hessen ist eine fünfköpfige Musik Gruppe, bestehend aus einer Sängerin, Saxophonistin/Geigerin, einem Akkordeonist, Schlagzeuger und Kontrabassisten. Musiziert wird jenseits von Midi-Keyboards auf authentischen Instrumenten - Geige, Akkordeon, Gitarre, Saxophon, Percussion/Waschbrett. Die Band bietet ein fetziges, fröhliches Programm von Evergreens aus Cajun Folk und Bluegrass. Titel von Nancy Sinatra, Queen Ida, Buckwheat Zydeco, Dire Straits oder CCR werden neu interpretiert. Durch die Instrumentenwechsel macht die Musik so richtig Spaß, auf dass die Füße Feuer fangen. Mehr: www.erdgeschoss-live.de.

Bei schlechtem Wetter findet das Ganze im überdachten Bereich des Schwimmbades statt. Eine Veranstaltung des Stadtmarketings, in Zusammenarbeit mit dem Schwimmbadförderverein, der auch die Bewirtung übernimmt und unter Moderation und künstlerischer Leitung von Dr. Paul Wucherpfennig. Karten im Vorverkauf hier, über www.gross-umstadt.de, im UmStadtBüro, in der „Umstädter Bücherkiste“, sowie bei EXPERT-Zwiener.

24

juni juli august

juni juli august

25


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

Sommerexpedition zu längst vergessenen Orten

1275 Jahre Groß-Umstadt Unsere Stadt feiert Jubiläum 10. - 19.08.: „Auch wenn das 1275-Jahr-Jubiläum nur ein ´Zwischenjubiläum´ ist“, konstatierte Bürgermeister Joachim Ruppert schon vor gut einem Jahr, „wollen wir das feiern und unsere Geschichte zu diesem Anlass ins Bewusstsein heben“. Eine 10-köpfige Arbeitsgruppe hat eine Festwoche geplant, die vom Freitag, dem 10.08., bis Sonntag, dem 19.08.2018, stattfinden wird. Das umfassende Programmheft wird noch im Juni erscheinen, eine Übersicht liegt seit Jahresbeginn in Form eines Lesezeichens öffentlich aus. 22. + 25.07.: Der Gästeführer Herbert Schlegelmilch bietet mitten in den Sommerferien an zwei unterschiedlichen Terminen eine Kombitour aus Wanderung und Planwagenfahrt mit Abschlusseinkehr im „Hexenbembel“ an. Am Samstag, den 22.07. beginnt die Tour um 14 Uhr; am Mittwoch, den 25.07. dagegen erst um 17 Uhr Mit dem Planwagen von Weinhandel Wörner (www.weinbergsrundfahrt-umstadt.de) geht es los über das „Rödelshäuschen“ zu den römischen Ausgrabungen des Wambolt´schen Schlösschens und zu den mittelalterlichen Gehöften Klotzenhof und Reichen-

springen an der Sausteige. Danach geht es zu Fuß weiter zu den Hügelgräbern, zum Weiler Wächtersbach und anschließend zum gemütlichen Beisammensein im „Hexenbembel“. Der Fußweg beträgt etwa 4 km ohne Steigung.

• • •

Die abwechslungsreiche Expedition dauert ca. 3 Stunden, die Teilnahmegebühr beträgt 15,- €, Kinder zahlen 10,- €. Alle Teilnehmenden erhalten ein Dokument mit den erzählten Geschichten. Start und Treffpunkt ist am Darmstädter Schloss / Stadthallenparkplatz. Teilnahme nur nach Anmeldung bei: Stadtmarketing, Markt 1, 64823 Groß-Umstadt, Tel. 06078 781-261, tourismus@ gross-umstadt.de.

• • • • • • • •

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

26

juni juli august

Volksbank Odenwald

Fr. 10.08. Festabend in der Stadthalle Weindorf und Laurentiusfest (Marktplatz) Sa. 11.08. + So. 12.08. Historischer Holzspielparcours, Brauchtum & Handwerk (Bleiche/Gruberhof-Museum) Weindorf Konzert: 40 Jahre Los Veteranos (Marktplatz) Mo. 13.08. Tag der Schulen mit Projektarbeiten zum Jubiläum (Marktplatz, Rathaus) Di. 14.08. Tag der Rettungsdienste mit Schau-Übung Jubiläumsbier-Anstich Konzert: Kleestädter Feuerwehrmusikanten (Marktplatz) Mi. 15.08. „Rudelsingen“ (Stadthalle) Nachtwächterführungen (Innenstadt) Do. 16.08. Tag der Kirchen „1275 Jahre religiöses Leben“ (Marktplatz) Fr. 17.08. Tag der Jugend mit vielen Spielangeboten (Schulhof Max-Planck-Gymnasium) Late-Night-Shopping (Innenstadt) Trommeln auf dem Marktplatz Feuershow der FIREDANCER (Marktplatz) KellerBeatsParty - Marktkeller Altes Haus Sa. 18.08. Tag der Vereine „Umstadt in Bewegung“ (Freibad, Stadion) Chorfestival „Umstädter Chor-Geschichte(n)“ (Marktplatz) So. 19.08. Ausklang (Marktplatz), Ochs am Spieß Konzert: Musikzug der FFW-Klein-Umstadt Ökumenischer Gottesdienst (Stadtkirche)

Late Night Shopping am 17.08. Der Ortsgewerbeverein veranstaltet gemeinsam mit den Einzelhändlern im Rahmen des Stadtfestes ein Late Night Shopping am Freitag den 17.8.2018 von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Stadtzentrum. Bei diesem besonderen Event bieten ihnen die Geschäfte von der Sparkasse bis zum Marktplatz bei dem Besuch in ihrem Laden kleine kulinarische Leckereien an, die ihnen den Appetit nicht nur auf Gaumenfreuden machen sollen. Sehen sie sich an diesem Abend in Ruhe und ohne Alltagsstress um und lernen sie das Angebot der Läden hier vor Ort in Groß-Umstadt kennen. Und zum Abschluss des Abends lädt die Gastronomie in allen Straßen zum Verweilen ein.

Weitere Vereins- und sonstige Jubiläumsveranstaltungen werden das Jubiläumsjahr bereichern.

juni juli august

27


U M S TA D T & R E G I O N

U M S TA D T & R E G I O N

Gewerbe in Groß-Umstadt – Früher und Heute Ausstellung des Ortsgewerbevereins Groß-Umstadt

I

m Mittelalter war Gewerbe in erster Linie Handwerk und Handel. Und ihrem Einsatz ist es auch wesentlich zu verdanken, dass mit der Verleihung der Stadtrechte auch wesentliche Freiheiten zu verdanken war. Die Handwerker organisierten sich in Zünften, die das Leben regelten. Nach den Napoleonischen Kriegen kam es zu nachhaltigen Veränderungen, die dazu führten, das im Jahre 1849 der Lokalgewerbeverein gegründet wurde, dessen Aufgabe die Förderung des örtlichen Gewerbes sowie des gewerblichen Schulwesens war.

MIT DEM FAHRRAD ZUM JUBILÄUM MANDATSTRÄGER SIND GANZ BESONDERS WILLKOMMEN

Jeder Fahrradkilometer, wie immer er auch zustande kommt, zählt! In den 3 Wochen von Montag, den 06. August bis Sonntag, den 26. August sind alle Menschen von Groß-Umstadt herzlich eingeladen, möglichst viele Strecken nur noch mit dem Rad zu fahren und das Auto möglichst stehen zu lassen. Das kann für den Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen, zum Vereinstermin oder zu Freunden sein, aber auch beim Freizeitradeln am Wochenende - und in der Festwoche ganz besonders zu den Jubiläumsveranstaltungen. Kommen viele km zusammen, besteht die Chance auf den Titel der fahrradfreundlichsten und fahrradaktivsten Stadt. Viel wichtiger sind aber die körperliche Bewegung, insgesamt häufigeres Radfahren und natürlich der Klimaschutz. Bereits jetzt ist es möglich, sich auf der Website www.stadtradeln. de zu registrieren und damit das Login für die drei „Umstadt-radelt-Wochen“ zu sichern. Auf der Hauptseite, rechts oben unter „Mein Stadtradeln“, findet sich der Zugang.

Zunächst steht das Registrieren an, es werden die üblichen Daten abgefragt. Bei dem Feld Kommune finden Sie in einer langen Teilnehmerliste auch Groß-Umstadt und bei der Abfrage Team bietet das System u.a. „Offenes Team - Groß-Umstadt“ an, eine Gruppe für alle Bürgerinnen und Bürger, angelegt von der Stadtverwaltung (Agenda-Büro). Selbstverständlich können Sie sich auch einem anderen bestehenden Team anschließen oder auch ein neues Team gründen, wenn Sie mit Freunden, Nachbarn, Kollegen, für eine Schule, einen Verein oder ein Unternehmen gemeinsam in die Pedale treten möchten. Für die Schlussbewertung von STADTRADELN ist die Kategorie „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ besonders wichtig und wertvoll. Deshalb wird eigens abgefragt, ob man/frau Mitglied der Stadtverordnetenversammlung ist. Gemeint sind damit alle Mandatsträger, also auch die Mitglieder aller Ortsbeiräte und des Kreistages.

Dazu wurde 1904 die Gewerbeschule in Groß-Umstadt errichtet. Neben heute noch aktiven Firmen, die schon in den letzten Jahrhunderten gegründet wurden, z.B. das Umstädter Brauhaus mit seinen Ursprüngen 1754 und die Firma Landmaschinen Seippel um 1850, die Firmen Auto Schütz, Eisen Schulz, Staudt Baustoffe, Gardinenhaus Spamer und Expert Zwiener aus dem letzten Jahrhundert, existieren einige Firmen heute nicht mehr – Molkerei, Zuckerfabrik, Schwanenbräu um nur einige zu nennen. Seit dem Krieg haben sich immer wieder neue Firmen angesiedelt, z.B. die Resopal GMBH, EMS-Chemie, Pentac und Ringfeder Power Transmission. Eine wichtige Rolle in Umstadt spielen auch die Sparkasse und das Krankenhaus. Mit der Ausstellung im Rahmen der Festwoche und als Vernissage zur Eröffnung des Late Night Shopping wollen wir einen Überblick über das Gewerbe zeigen und in Bildern und Texten die Entwicklung einiger Firmen darstellen. Auch einige Dokumente aus der Geschichte des Gewerbevereines werden zu sehen sein.

Schöne Haut dank modernster Technik

Ehrlichkeit und Fairness werden natürlich vorausgesetzt. Gewertet werden ausdrücklich auch die Fahrten mit dem E-Bike bzw. Pedelec. Stöbern Sie auf der Website, um weitere Infos zu erhalten, auch gibt es die Möglichkeit, STADTRADELN weiterzuempfehlen.

Ultraschall-Behandlung IONTO-SONO

Unser Beauty Angebot • Gesichtsbehandlungen mit • Professionelles Makeup Luxus- oder Naturkosmetik • Maniküre • Ultraschallbehandlung • Depilation • Wimpernlifting

Unsere effiziente und angenehme Gesichtsbehandlung mit sofortigem Straffungseffekt! Die Durchblutung der Haut wird gefördert, der Stoffwechsel angeregt, der Lymphfluss verbessert, das Bindegewebe gestrafft und die Zellregeneration beschleunigt. Die Wirksamkeit der Pflegeprodukte wird Dank des Ultraschallgerätes um ein Vielfaches gesteigert. Ihr Hautbild wird feiner und die Haut sieht spürbar jünger aus. Unsere Ultraschall-Behandlung IONTO-SONO kann als komplett eigenständige Behandlung gebucht, oder gegen Aufpreis mit anderen Gesichtsbehandlungen kombiniert werden. Probieren Sie es aus!

Vereinbaren Sie gleich einen Termin 06078 / 22 10 Obergasse 2 • 64823 Groß-Umstadt

28

juni juli august

juni juli august

29


BRANCHENVERZEICHNIS

BRANCHENVERZEICHNIS

IHR UMSTÄDTER

IMPRESSUM

BRANCHENVERZEICHNIS

„Der Umstädter“, herausgegeben vom Ortsgewerbeverein (OGV) Groß-Umstadt 1849 e.V. Auflage 5.000 Exemplare / Erscheinungsweise: Alle 3 Monate.

▸ Geschäftstelle OGV: Entengasse 6 64823 Groß-Umstadt Tel.: (06078) 917 4000 Fax: (06078) 917 3378 Mail: office@ogv-umstadt.de

Entengasse 6 64823 Groß-Umstadt Tel.: (06078) 917 4000 Fax: (06078) 917 3378 Mail: office@ogv-umstadt.de

Beitrittserklärung zum OGV Groß-Umstadt Firma Straße PLZ / Ort Inhaber Mitarbeiter

1-15

(*)

ab 16

(**)

Telefon

Vorstand OGV: Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Felix Klinkenbergh, Tel.: (06078) 9 17 40 00 Lothar Storck, Tel.: (06078) 91 14 84

Redaktion: Thomas Zengel Tel.: (06078) 39 92 04 Fax: (06078) 39 91 94 redaktion@der-umstaedter.de

Anzeigen: Rainer Storck Tel.: (0171) 1260762 anzeigen@der-umstaedter.de

▸ Layout & Satz: PIX MEDIENDESIGN Marie-Curie-Straße 6 64823 Groß-Umstadt Tel.: (06078) 39 91 95 Fax: (06078) 39 91 94 layout@der-umstaedter.de www.pix-web.de

Fax E-Mail Homepage (*)

bis zu 15 Mitarbeitern: EUR 15,- monatlich (**) ab 16 Mitarbeitern: EUR 30,- monatlich

▸ Druck: KM-Druck Marie-Curie-Str. 4 64823 Groß-Umstadt Tel.: (06078) 91 11 06 Fax: (06078) 7 33 96 firma@km-druck-info.de www.km-print.de

(Senioren sind beitragsfrei)

Branche | Leistungen | Produkte ...

Es gilt die Anzeigenpreisliste 2013. Für unverlangt eingesandte Manuskripte Ort / Datum

Unterschrift*** / Stempel

und Fotos übernimmt der Ortsgewerbeverein Groß-Umstadt e.V. (OGV) keine

Alexander Apotheke Keil, Sabine Realschulstr. 11

Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ausserhalb der

Hiermit gestatte ich / wir dem OGV Groß-Umstadt widerruflich, die von mir / uns zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten meines / unseres Girokonto durch SEPA Lastschrift einzuziehen.

Der Nachdruck von Berichten und Fotos, auch auszugsweise, ist verboten. Es

engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes bedarf der Zustimmung des OGV.

ist ebenfalls untersagt mit Auszügen der Anzeigen (Fotokopien etc.) auf Kundenwerbung zu gehen. Druckreif übermittelte Unterlagen (z.B. per ISDN, CD,

IBAN

Email) können seitens der Anzeigenabteilung nicht korrigiert werden. Für die Richtigkeit sei es in grammatikalischer, stilistischer, inhaltlicher sowie

juni juli august

info@alexanderapotheke.de www.alexanderapotheke.de

ARCHITEKTEN

Architekturbüro Brauneck Brauneck, Tilman Obergasse 21

☎ ℻

4075 74550

brauneck@onlinehome.de

ARCHITEKTURBÜRO

A°ID Architektur + Industrial Design Hellweg Bornschein GbR ☎ Steinschönauer Str. 4c ℻

9682-0 9682-10

contact@A-ID.com www.A-ID.com

AUTO & KFZ AUTOHAUS / EU-MEHRMARKENHÄNDLER / SEAT-VERTRAGSHÄNDLER

Autohaus Schubert e.K. ST Richen

☎ ℻

KFZ-WERKSTATT

KFZ-Werkstatt Cruciata Cruciata, Leonardo Siemensstraße 1

Auto Siebert Schäfer, Thomas Gg-August-Zinn-Str. 54

☎ ℻

9330 0 73253

verkauf@autosiebert.de

Schütz, Reiner Höchster Str. 56

☎ ℻

93200 932033

info@auto-schuetz.de www.auto-schuetz.de

KFZ-HANDEL

Auto Adolf

Berthold Adolf Hanna-Kirchner-Str. 3 KFZ-HANDEL

Autohaus Perez GmbH

Georg-August-Zinn-Str. 92 (Hellweg) und Obergasse 1 ☎ 789848 und 930936

info@backhaus-bickert.de www.backhaus-bickert.de

BANKEN

☎ ℻

4388 3450

70-0 709380

post@sparkasse-dieburg.de www.sparkasse-dieburg.de

Heubach Klein-Umstadt Kleestadt Semd

☎ ☎ ☎ ☎

70-0 70-0 70-0 70-0

BANKEN

Frankenstr. 17

Zweigstellen

☎ ℻

06162 8070 06162 807151

service@voba-online.de www.voba-online.de

Klein-Umstadt Semd, Heubach

BAUSTOFFE & BAUMÄRKTE BAUMARKT

Hellweg

info@staudt-baustoffe.de www.staudt-baustoffe.de

BESTATTUNGEN BESTATTUNGEN

Ohl, Georg Breite Gasse 4

Hellweg-Die Profi-Baumärkte GmbH

☎ ℻

9336-5 933670

☎ ℻

2644 73744

schreinereiohl@yahoo.de

BESTATTUNGEN

Schreinerei Pfeiffer GmbH Pfeiffer, Bernd Hintergasse 13

BANKEN

Volksbank Odenwald eG.

AUTOHAUS

Auto Schütz GmbH

Backhaus Bickert GmbH & Co KG

☎ ℻

☎ 93886-0 ℻ 93886-29

Schreinerei Georg Ohl

BÄCKEREI

Sparkasse Dieburg (Zentrale)

74724 74725

mail@in-natura.com www.in-natura.com

8438 75410

info@baecker-vogel.de www.baecker-vogel.de

Geschäftsstellen:

Auto Siebert Service GmbH

Baumann, Axel ☎ Werner-Heisenberg-Str. 10 ℻

Staudt, Jochen Marie-Curie-Straße 9

8666

AUTOHAUS

In Natura

Karl Staudt, Baustoffe-Holz-Heizöl

Bäckerei Vogel ☎ ℻

bm_077@hellweg.de www.hellweg.de

BAUSTOFFHANDEL / HOLZ / HEIZÖL

BÄCKEREI

St.-Péray-Str. 2-4 ☎

9358-16

BÄCKER & KONDITOR

78080 73636

peterschubert@t-online.de www.schubert-autohaus.de

9358-0

info@te-autoteile.de www.te-autoteile.de

Vogel, Georg Untergasse 1 ST Kleestadt

9353 0 9353 30

BAUSTOFFHANDEL FÜR GESUNDES BAUEN UND WOHNEN

TE-Autoteile GmbH Warthweg 15

☎ ℻

www.bestattungen-pfeiffer.de

BILDUNG & SCHULEN FÖRDERVEREIN

Förderverein Ernst-Reuter-Schule e.V. Müller, Matthias Dresdener Str. 7

☎ ℻

911177 3762

INDIVIDUELLE PC-SCHULUNG

CAD-ServiceCenter Klinkenbergh Klinkenbergh, Felix Höchster Straße 20

☎ ℻

969760 969761

info@cad-ausbildung.de www.cad-ausbildung.de

INDIVIDUELLE PC-SCHULUNG / ALLES RUND UM DEN PC

PC-EDV-Support

Högel, Hans Untere Marktstraße 36

☎ ℻

71095 399327

19418

info@alles-rund-um-den-pc.de www.pc-edv-support.de

BETREUUNG, FÖRDERUNG, NACHHILFE

Schülerhilfe

Jahn, Thilo Obere Marktstr. 11

gross-umstadt@schuelerhilfe.com www.schuelerhilfe.de/gross-umstadt

Agentur. Veranstaltungshinweise ohne Gewähr! Fotos: www.fotolia.com sowie Unterschrift

*** Durch meine Unterschrift erkläre ich hiermit meinen / unseren Beitritt zum Ortsgewerbeverein (OGV) Groß-Umstadt. Die Mindestzeit der Mitgliedschaft beträgt ein Jahr.

30

4326 73589

Gg-August-Zinn-Str. 92

graphischer Form, haftet ausschliesslich der Auftraggeber bzw. die beauftragte

BIC Ort / Datum

Tel ℻

AUTOTEILE, AUTOZUBEHÖR, ERSATZTEILE, MOTORÖL, REIFEN

ARCHITEKTURBÜRO

Schubert, Peter Am Sportplatz Richen

911066 911068

info@autohaus-perez.de www.autohaus-perez.de

APOTHEKE

Haftung. Diese Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und

Einzugsermächtigung

Perez Miguel ☎ Werner-Heisenberg-Str. 1 ℻

APOTHEKEN

www.pixelio.de (sofern nicht anders gekennzeichnet).

▸ Die nächste Ausgabe erscheint Anfang September. Anzeigen- und Redaktionsschluss: 17.08.2018

juni juli august

31


BRANCHENVERZEICHNIS

BRANCHENVERZEICHNIS

UMSTÄDTER

UMSTÄDTER

BRANCHENVERZEICHNIS BRANDSCHUTZ

INDIVIDUELLE PC-SCHULUNG

CAD-ServiceCenter Klinkenbergh

WARTUNGSDIENST

Feuerlöscherwartungsdienst Paßler, Pia Im Rech 14

☎ ℻

72424 931880

Klinkenbergh, Felix Höchster Straße 20

☎ ℻

☎ ℻

71476 73052

umstaedter-buecherkiste@web.de www.umstaedter-buecherkiste.de

BÜROAUSSTATTUNG / BÜROEINRICHTUNG

Schilke, Uwe Schlierbacher Str. 10

☎ ℻

ST Kleestadt

stahl Büro- und Objekteinrichtungen

75264 931815

studio@stahl-buero.de www.stahl-buero.de

IT-BERATUNG / IT-DIENSTLEISTUNG

Ehlers-EDV

Ehlers, Nils Hauptstr. 24a

☎ ℻

7589194 930288

info@ehlers-EDV.de www.Ehlers-EDV.de

IT-BERATUNG / IT-DIENSTLEISTUNG

PC Ambulanz

Mellmann, Frederic Kirchberger Straße 11

MÖBELHAUS / LAGERVERKAUF

CAIRO AG

911161 911162

hello@schilke.de www.schilke.de

BÜROEINRICHTUNGEN / PLANUNG / KONZEPTIONIERUNG

Stahl, Lothar & Hess, Marc ☎ Bachgasse 6 ℻

9199991

info@pc-ambulanz.org www.pc-ambulanz.org

COMPUTER, EDV, EDV-BETREUUNG, IT-BERATUNG, IT-SERVICE

Mingram-IT

Wolf, Herr Werner-Heisenberg-Str. 14 ☎ ℻

7580 758-211

karlheinz.schulmeister@cairo.de www.cairo.de

BÜROSERVICE/ BUCHHALTUNG

Arnold, Cornelia Bahnhofstraße 79

Mingram, Sebastian Karlstraße 8

☎ ℻

www.mingram-it.de

WERBEAGENTUREN / COMPUTER / EDV / SOFTWARE

B. Scharpenberg Marie-Curie-Str. 5

☎ ℻

BÜRO-ORGANISATION / SCHREIBDIENSTE ALLER ART

OfficeBOXX

Walter, Andrea Breslauer Str. 7

☎ 9649981 www.my-officeboxx.de

COMPUTER / EDV / SOFTWARE HARD- UND SOFTWARE, SHOP, SCHULUNG

PC-EDV-Support

Högel, Hans Untere Marktstraße 36

71095 399327

info@alles-rund-um-den-pc.de www.pc-edv-support.de

3996977 3996980

DACHDECKER DACHDECKER

Rau & Söhne

Rau, Peter Dr.-Föppel-Str. 27

ST Semd

info@reger-dach.de www.reger-dach.de

DRUCKEREI & COPYSHOP DRUCKEREI / SATZSTUDIO / BUCHBINDEREI

KM-Druck

Kemmer, Joachim Marie-Curie-Str. 4

info@dachdecker-rau.de www.dachdecker-rau.de

Watkins Bedachungen

☎ ℻

9304054 9304055

info@watkins-bedachungen.de www.watkins-bedachungen.de

☎ ℻

911106 73396

Füßler, Richard Realschulstr. 5

2728 2054

marcus.reich@elektro-reich.de www.elektro-reich.de

Frankenstr. 17

☎ ℻

Zweigstellen

2276 73429

info@odenwalddruck.de www.odenwalddruck.de

☎ ℻

934818 934819

Hax, Bernd u. Heike Höchster Str. 15

72085

haxenmuehle@t-online.de www.haxenmuehle.de

Seibert, Heiko In der Schliem 5 ST Heubach

Winfried Breul

Breul, Winfried Untere Marktstr. 5

☎+℻ 71421

ST Richen

copy_ABC@t-online.de www.copy-abc.de

Fahrradladen Sauerwein

GROSSFORMATDRUCKE WERBEDISPLAYS

pix mediendesign

9300975 9300976

info@fahrradladen-sauerwein.de www.fahrradladen-sauerwein.de

Foto-Atelier Scheib

Scheib, Volker Obere Marktstr. 16

Zengel&Schweizer GbR Siemensstr. 2

399195

willkommen@pix-web.de www.pix-web.de

WERBESTUDIO

Ellenberger, Horst Frankenstr. 22

2660 74837

piaggio@zweirad-ellenberger.de www.zweirad-ellenberger.de

FEUERLÖSCHERWARTUNG

MediaTeam GbR

FEUERLÖSCHERWARTUNG

Karg, Jens Rohrwiesenweg 1 ST Wiebelsbach

☎ ℻

912112 912113

info@mediateam24.de www.mediateam24.de

ELEKTRONIKHANDEL

☎ ℻

marcus.reich@elektro-reich.de www.elektro-reich.de

Radio Schwinn

Zwiener, Manfred Albert-Einstein-Str. 22

☎ 931570

kontakt@radio-schwinn.de

☎ ℻

72424 931880

piapassler@t-online.de

Appel, Alexander ☎ Am Darmstädter Schloß 13 ℻

96370 963737

info@zwiener.expert.de www.expert.de/zwiener

782839 782845

dAlexander.Appel@dvag.de

www.dvag.de/alexander.appel

BANKEN

Sparkasse Dieburg (Zentrale)

FACHHANDEL

Schwinn, Günter Obere Marktstraße 14

☎ ℻

Deutsche Vermögensberatung AG 2728 2054

St.-Péray-Str. 2-4

Geschäftsstellen: Heubach Klein-Umstadt Kleestadt Semd

78080 73636

peterschubert@t-online.de www.schubert-autohaus.de

☎ ℻

☎ ℻

70-0 709380

post@sparkasse-dieburg.de www.sparkasse-dieburg.de

☎ ☎ ☎ ☎

Welter, Albert Richer Str. 4

Rodrigues, Victor Obere Marktstr. 13

72343 913554

☎ ℻

911167 911166

team@hipermedia.de www.hipermedia.de

71508 783625

Haarpracht

969669

info@haar-pracht.de

FRISEURSALON / PERÜCKENSTUDIO /NAGELSTUDIO

Friseurteam Toldrian Toldrian, Heinz Warthweg 13

☎ ℻

3263 73686

GASTRONOMIE GASTSTÄTTE / RESTAURANT

Billard-Restaurant Delphin Genehr, Janette Frankenstr. 6

☎ ℻

2233 938710

☎ ℻

73384 73081

9300960

☎ ℻

911191 911192

info@delphin-billard.de

GASTSTÄTTE / RESTAURANT

kontakt@weingut-bruecke-ohl.de www.weingut-bruecke-ohl.de

CAFÉ / BISTRO

Cafe Central

Keller, Sandra Untere Marktstr. 1 RESTAURANT

Farmerhaus

Schodlok, Alexander Am Farmerhaus 1

info@farmerhaus.de www.farmerhaus.de

HOTEL / RESTAURANT / CAFE

☎ ℻

FRISEURSALON

Jahnke, Anja Untere Marktstr. 8

74020 759122

welter-gross-umstadt@t-online.de

Deigner, Anton Gg-August-Zinn-Str. 23

FRISÖRE / PERÜCKEN

Victor’s Haarstudio

☎ ℻

baumschule-schorr@t-online.de

Brücke Ohl - Weinstube

volker_scheib@hotmail.com

HiPER-MEDiA Werbeagentur Wallert, Rainer Bahnhofstr. 67

Schorr, Wilfried In der Schliem 3 ST Heubach

FRISEURSALON

FINANZDIENSTLEISTUNGEN

ELEKTROGERÄTE-FACHGESCHÄFT UND INSTALLATIONEN

Elektro-Reich KG

Feuerlöscherwartungsdienst Paßler, Pia Im Rech 14

☎ ℻

FOTOGRAFIE & VIDEO

☎ ℻

Baumschule Schorr

info@breul-immofinanz.de www.breul-immofinanz.de

FOTO-ATELIER U. VERKAUF

ZWEIRÄDER

Zweirad Ellenberger

9173380 9175525

FOTOGRAFIE & FILM ☎ ℻

BAUMSCHULE / LANDSCHAFTSGESTALTUNG

Gärtnerei Welter

☎ ℻

Autohaus Schubert e.K. Schubert, Peter Am Sportplatz Richen

GARTEN- LANDSCHAFTSBAU GÄRTNEREIEN BAUMSCHULEN

GÄRTNEREI

AUTOHAUS / EU-MEHRMARKENHÄNDLER / SEAT-VERTRAGSHÄNDLER

FAHRRAD / ZWEIRAD

Sauerwein, Horst Wallstraße 2

service@voba-online.de www.voba-online.de

IMMOBILIEN- UND FINANZIERUNGSVERMITTLUNG

FAHRRÄDER

Föll, Reinhold Gg-August-Zinn-Str. 90

06162 8070 06162 807151

Klein-Umstadt Semd, Heubach

EVENTS

Vergnügungsbetrieb Seibert

☎ ℻

Copy ABC

☎ ℻

VERMIETUNG VON RÄUMLICHKEITEN FÜR FEIERN UND EVENTS

COPY SHOP

Reich, Marcus Warthweg 11

Volksbank Odenwald eG.

VERGNÜGUNGSBETRIEB / SCHAUSTELLER

Odenwald-Druck u. Verlag GmbH

Expert Zwiener

juni juli august

Reich, Marcus Warthweg 11

firma@km-druck-info.de www.km-print.de

FACHHANDEL

32

Elektro Reich KG

Haxenmühle GbR

DRUCKEREI UND VERLAG

☎ 06162- 72254 ℻ 06162- 71076

DACHDECKER

Watkins, Steven Am Brüchelsteg 1 ☎ ℻

Dach-, Wand-, Abdichtungstechnik Reger, Peter ☎ 938046 Dieburger Str. AG 10 ℻ 938047

b.scharpenberg@synoa.de http://www.synoa.de

☎ 0171 6309075 info@fibuarnold.de www.fibuarnold.de

9684870 9684871

info@mingram-it.de

Synoa GmbH

BÜROSERVICE, VERTRIEBS- UND KFM. DIENSTLEISTUNG

VKD Büroservice

Reger GmbH

Schilke Computer + Netzwerke GmbH

BUCHHANDLUNG

Reyher-Günther, Elke Curtigasse 3 - 5

969760 969761

BANKEN

FACHHANDEL

HARD- UND SOFTWARE

BUCHHANDLUNG

Umstädter Bücherkiste

ELEKTRIKER

DACHDECKER / ISOLIERUNGEN

info@cad-ausbildung.de www.cad-ausbildung.de

piapassler@t-online.de

BRANCHENVERZEICHNIS

☎ ℻

74691 74662

info@toldrian.de www.toldrian.de

Restaurant Esprit Jakob, Ingo Zimmerstr. 43

☎ 7800 155 ℻ 7800200

info@hotel-jakob.de www.hotel-jakob.de

CAFÉ / BISTRO / RESTAURANT

House Journal

Wölfelschneider & Koch GbR Wölfelschneider, Karl Gg-August-Zinn-Str. 22 ☎

71146

GASTSTÄTTE / RESTAURANT

Kutscherhaus GmbH

Pereira, Carlos ☎ Am Darmstädter Schloss 1 ℻

75326 910508

info@kutscherhaus-umstadt.de www.kutscherhaus-umstadt.de

70-0 70-0 70-0 70-0

juni juli august

33


BRANCHENVERZEICHNIS

BRANCHENVERZEICHNIS

UMSTÄDTER

UMSTÄDTER

BRANCHENVERZEICHNIS GESUNDHEIT & WELLNESS

RESTAURANT

GioCa

KRANKENGYMNASTIK UND MASSAGE

Frigerio, Giordano Carlo-Mierendorff-Str. 2

☎ ℻

913115 9174650

info@gio-ca.de www.gio-ca.de

Krankengymnastik im medic-Center von Kymmel, Georg Gg-August-Zinn-Str. 90

La Dolce Vita

934838 934839

MEDIZINISCHES FITNESSSTUDIO

Angelo Santangelo Obere Marktstr. 3

☎ 0172-6833833

ml-santangelo@web.de

FERNÖSTLICHE KÖSTLICHKEITEN

China Garten

759868

www.china-garten.com

Medicsport OHG

Süss, O./ Marka, A. Gg-August-Zinn-Str. 90

Bantschow & Bantschow Friedrich-Ebert-Str. 23

Yogaschule 20Morgen Jucys, Pia

☎ ℻

9348400 9348409

medicsport@t-online.de www.medicsport.de

9694601

essen@bantschowundbantschow.de www.bantschowundbantschow.de

TAPAS-BAR

El Rincon de Maty

pia@20morgen.de www.20morgen.de

Therapie & Präventionszentrum Schröder Otto-Hahn-Str. 5A

Caňete Jimenez, Matilde Höchster Str. 18a

www.elrincondematy.de

GEBÄUDEREINIGUNG GEBÄUDEREINIGUNG

ARI Gebäudereinigung GmbH

GETRÄNKE

GESCHENKARTIKEL GESCHENKE, KUNST, MODE / BEKLEIDUNG, GESCHIRR, MÖBEL

Jungbrunnen

M / K / Husemann Obere Marktstr. 5

☎ 0177-7896021 karen.husemann@arcor.de

DEKORATION FÜR DRINNEN UND DRAUSSEN, GESCHIRR, BEKLEIDUNG, SCHMUCK, SÜSSIGKEITEN

Fröhlich macht Glücklich Obere Marktstr. 10

☎ 7822117

froehlichmachtgluecklich@gmx.de

GESCHENKARTIKEL

Weltladen eG

5039767

info@weltladen-gross-umstadt.de www.weltladen-gross-umstadt.de

GRUNDSTÜCK- UND GEBÄUDESERVICE

Getränke Freimuth

Freimuth, Silvia Gg-August-Zinn-Str. 71

☎ ℻

4885 74693

info@getraenke-freimuth.de www.getraenke-freimuth.de

GETRÄNKEFACHHANDEL

Petri Getränkevertrieb Petri, Michael Höchster Str. 20a

3193

Bales, Karlheinz Carlo-Mierendorff-Str. 12

Bodensohn, Karlheinz Obertorstraße 5

Andreas, Susan Untere Marktstraße 28

☎ 7823062

goldschmiede@bales.de www.bales.de

Storck, Lothar Altheimerstr. 10

juni juli august

khb@ggs-bodensohn.de www.ggs-bodensohn.de

☎ ℻

911484 911485

info@amorbachhof.de www.amorbachhof.de

HEIZ-, KÜHL- UND SOLARTECHNIK

Michael Richter GmbH und Co. KG

Labus, Claus Marie-Curie-Str. 4

Flauaus, Uwe Dorfstraße 2 ST Richen

4028 910749

info@csl-energy.de www.csl-energy.de

Sunny-Energy24

Obere Marktstraße 11

uwe-flauaus@online.de

72855 758730

goldschmiede-workshop@web.de www.goldschmiede-workshop.de

☎ ℻

72587 9316339

HEIZUNG / SOLAR

Röhnke, Lothar Bahnhofstr. 35a

☎ ℻

72936 73511

roehnke@roehnke.com www.roehnke.com

KACHELOFENBAU

Benninghaus Kachelofenbau GmbH Benninghaus, Martin Schlierbacher Str. 9

info@sunny-energy24.de www.sunny-energy24.de

HÖRGERÄTE UGENOPTIK & HÖRAKUSTIK

Optik Hallmann GmbH

☎ ℻

Merlin’s Crépe’s Zaubereien Schader, Petra Am Steinborn 5

Andreas Hallmann Carlo-Mierendorff-Str. 8

☎ ℻

9673190 9673191

☎ ℻

74914

info@hoercom.de www.hoercom.de

Hotel Hax

Hax, Heiner Gg-August-Zinn-Str. 32

Nirman, Sarabjit Rohrwiesenweg 15a ST Wiebelsbach

8105 72375

kontakt@benninghaus.de www.benninghaus.de

3317 4010

willkommen@hotel-hax.de www.hotel-hax.de

HOTEL

Hotel Jakob

Jakob, Rosemarie Zimmerstr. 43

7800 0 7800200

info@hotel-jakob.de www.hotel-jakob.de

PENSION

Private Zimmervermietung Fornoff, Gisela Pfarrstr. 6 ST Dorndiel

☎ ℻

74884 74885

www.pizzafly.de

IMMOBILIEN- UND FINANZIERUNGSVERMITTLUNG

☎ ℻

Expert Zwiener

Zwiener, Manfred Albert-Einstein-Str. 22

☎ ℻

info@zwiener.expert.de www.expert.de/zwiener

PARFÜMERIE

Sven Leudesdorff-Pfeifer ☎ 906071-60744-75 ℻ 606071-60744-85 Auf der Beune 87 4839 Münster

el@blueskyscape.de www.blueskyscape.de

Winzer Parfümerie Günther, C. Obergasse 2

☎ ℻

9173380 9175525

info@breul-immofinanz.de www.breul-immofinanz.de

IMMOBILIENBEWERTUNGEN / GEBÄUDESCHÄDEN

☎ ℻

9316341 9316342

boesheinz@gmx.de

2210 969555

info@winzer-parfuemerie.de www.winzer-parfuemerie.de

Friseurteam Toldrian Toldrian, Heinz Warthweg 13

info@pfeifer-immobilien-dieburg.de www.pfeifer-immobilien-dieburg.de

Bös, Heinz, Dipl.-Ing. Untere Marktstr. 38

☎ ℻

FRISEURSALON / PERÜCKENSTUDIO /NAGELSTUDIO

Rebecca Pfeifer ☎ 96765-22 Am Gewerbepark 39-41 ℻ 96765-30

Breul, Winfried Untere Marktstr. 5

96370 963737

KOSMETIK & NAGELSTUDIOS

Blue Skyscape Holding GmbH

Sachverständigengutachten ☎ ℻

kontakt@benninghaus.de www.benninghaus.de

IMMOBILIEN

Winfried Breul ☎ ℻

ST Kleestadt

8105 72375

FACHHANDEL

IIMMOBILIEN- UND FINANZIERUNGSVERMITTLUNG

HOTEL

☎ ℻

KAFFEEMASCHINEN

Pizza Fly

Pfeifer Immobilien

Benninghaus, Martin Schlierbacher Str. 9

petra@schader.eu

IMMOBILIENVERMITTLUNG

Baumbach HörCom GmbH Dutge, Andrea Untere Marktstr. 9a

3952100 395209

BESTELL- UND LIEFERSERVICE PIZZA FLY

☎ 912775 0171-1260762

HOTELS & PENSIONEN

☎ 0160 97073067 ☎ 919855 ℻ 919854

Röhnke Sanitär-Heizung

Notdienst 0171 2854736

HÖRGERÄTE

☎ ℻

Krug, Karl-Heinz Odenwaldstr. 4

9307171 9307172

BERATUNG ERNEUERBARE ENERGIE

HEIZUNG UND SANITÄR / KUNDENDIENST

Uwe Flauaus

☎ ℻

Benninghaus GmbH

IMBISSBETRIEB

gross-umstadt@optik-hallmann.de akustik-gross-umstadt@optik-hallmann.de

SOLARTECHNIK / PHOTOVOLTAIKANLAGEN

ST Kleestadt

34

782850 782851

info@staudt-baustoffe.de www.staudt-baustoffe.de

SANITÄR- UND HEIZTECHNIK

Ripper, Michael Im Oberen Rech 9

KACHELOFENBAU KACHELOFENBAU

☎ 93886-0 ℻ 93886-29

Amorbachhof

ST Klein-Umstaddt

☎ ℻

☎ ℻

DIENSTLEISTUNG, PFERDE

Karl-Heinz Krug

SCHMUCK

Goldschmiede Workshop

HEIZUNGS-SERVICE + SOLAR

GOLDSCHMIED GOLDSCHMIED

Goldschmiede Bales

Staudt, Jochen Marie-Curie-Straße 9

CSL Energy GmbH

GETRÄNKEFACHHANDEL

Am Gewerbepark 21 ☎ 06078-9675922 info@arigmbh.com www.arigmbh.com

2215 8686

service@eisen-schulz.de www.eisen-schulz.de

☎ 9679296

info@therapiezentrum-umstadt.de www.therapiezentrum-umstadt.de

9179388

Schulz, Jochen ☎ Carlo-Mierendorff-Str. 15 ℻

ST Richen

PHYSIOTHERAPIE UND PRÄVENTION

Karl Staudt GmbH & Co. KG

Heinrich Schulz KG

GGS Bodensohn

IMBISSBETRIEBE

BAUSTOFFE, HOLZ, HEIZÖL

HAUSHALTSWAREN

ST Kleestadt

☎ 06162/969736

Werner-Heisenberg-Str. 10

CATERING, EVENT, EQUIPMENT

HAUSHALTSWAREN

HAUSMEISTERSERVICE

PSYCHOLOGISCHE BERATUNG & YOGA-SCHULE

Laili Yoo-Cheng Schulstraße 2

4

☎ ℻

info@krankengymnastik-gross-umstadt.de www.krankengymnastik-gross-umstadt.de

CAFÉ / BISTRO

Markt

BRANCHENVERZEICHNIS

☎ ℻

74691 74662

info@toldrian.de www.toldrian.de

KUNST Bildhauer / Steinmetz

Albert Gansler

Gansler, Albert Krankenhausstr. 1

☎ ℻

2267 931946

LANDMASCHINEN LANDMASCHINEN / WERKZEUGE

Landmaschinen Seippel

Landmaschinen Seippel GmbH Seippel, Jochen ☎ Warthweg 8-10 ℻

93250 932521

info@seippel-landmaschinen.de www.seippel-landmaschinen.de

INDUSTRIELLE DIENSTLEISTUNGEN INDUSTRIESERVICE

6975 913260

gisela.fornoff@web.de

Has-Clean GmbH

Hasoglu, Asef Marie-Curie-Str. 8

☎ ℻

931380 939382

a.hasoglu@has-clean.de www.has-clean.de

juni juli august

35


BRANCHENVERZEICHNIS

BRANCHENVERZEICHNIS

UMSTÄDTER

UMSTÄDTER

BRANCHENVERZEICHNIS LEBENSMITTEL

MODE KINDERMODE

BIOPRODUKTE

Grünmeier, Stefanie ☎ Werner-Heisenberg-Str. 19 ℻

969244 969245

gruenmeier-biomarkt@t-online.de www.gruenmeier-biomarkt.de

PORTUGIESISCHE U. SPANISCHE SPEZIALITÄTEN

Costa Verde

Torres, José Gg-August-Zinn-Str. 46

Heike’s Modeecke

Döbert, Heike Gg.-August-Zinn-Str. 36

Metzgerei Reitzel

74434 72601

☎ 911170 06162-982081

LEUCHTEN

Gaby’s Kinderecke

Büchler, Gaby Untere Marktstr. 25

938000

RH@silence-lights.de www.silence-lights.de

☎ ℻

8273 930235

info@GabysKinderecke.de www.GabysKinderecke.de

Füßler, Doris Gg-August-Zinn-Str. 41

☎ ℻

968480 968481

doris.fuessler@online.de

Kautz, Matthias Obergasse 6

☎ ℻

3447 3956708

Döbert, Heike ☎ 74301 Georg-August-Zinn-Str. 26 ℻ 06073 6109948

CAIRO AG

Wolf, Herr Werner-Heisenberg-Str. 14 ☎ ℻

7580 758-211

karlheinz.schulmeister@cairo.de www.cairo.de

MÖBELHAUS / RAUMAUSSTATTER

Pullmann Ausstattung & Einrichtung OHG Eckhard, Hans-Georg G.-A.-Zinn-Str. 14 + 20

Hosen-Kautz

Heike‘s Wäschetruhe

MÖBELHAUS / LAGERVERKAUF

☎ ℻

3408 73842

info@pullmann-einrichten.de www.pullmann-einrichten.de

MÖBELHAUS / NATURGESUNDES WOHNEN

Baumann, Axel ☎ Werner-Heisenberg-Str. 10 ℻

74724 74725

mail@in-natura.com www.in-natura.com

Hofmann, Reiner Schulstr. 6

☎/℻

info@heikes-modeecke.de www.heikes-wäschetruhe.de

MODE

Engel Mode

Inh. Christian Engel Georg-August-Zinn-Str. 24

☎ 2945 ℻ 913760

firma@engel-mode.de www.engel-mode.de

reinerhofmann@gmx.de www.musik-am-markt.de

Musikschule Tonart

Hoareau,Daniela Obergasse 6

9696670

info@designer-discounter.de www.designer-discounter.de

MODE, ACCESSOIRES UND MEHR

Hayppyness

Obere Marktstr. 18

Haus Odenwald

Deutscher Verein für Gesundheitspflege e.V. Lise-Meitner-Str. 12

☎ 967690 ℻ 96769148

Becker, Volker Höchster Str. 18a

☎ ℻

912974 912975

info@hausodenwald.de www.hausodenwald.de

tonart_vb@t-online.de www.tonart-musikschule.de

Andreas Hallmann Carlo-Mierendorff-Str. 8

☎ 7896093 brarrek@gmx.de

☎ ℻

9673190 9673191

OPTIKER / BRILLEN-STUDIO

Häckl, Claudia Gg-August-Zinn-Str. 90

a.carobolante@sdlz.de www.sdlz.de

9348550 9348559

info@claudias-brillen-studio.de www.claudias-brillen-studio.de

☎ ℻

mobilpflege.flores@t-online.de www.mobilpflege-flores.de

Copy ABC

Föll, Reinhold Gg-August-Zinn-Str. 90

OPTIKER

Krause, Christian Richer Str. 4

☎ ℻

934818 934819

copy_ABC@t-online.de www.copy-abc.de

RAUMAUSTATTUNG ☎

74696

stahl Büro- und Objekteinrichtungen Stahl, Lothar & Hess, Marc ☎ Bachgasse 6 ℻

Grimm oHG

Fuchs, Georg Obere Marktstr. 7-9

☎ ℻

3348 911760

grimm.ohg@online.de

OUTDOOR OUTDOOR / BERGSPORT / WANDERN

Horizonte

Adams, Willi Gg-August-Zinn-Str. 90

☎ ℻

71066 72066

info@horizonte-gross-umstadt.de www.horizonte-gross-umstadt.de

PERSONENBEFÖRDERUNG OMNIBUSBETRIEB

Jungermann

Jungermann, Heinrich Am Stuckertsgraben 8

75264 931815

studio@stahl-buero.de www.stahl-buero.de

EINRICHTUNGSHAUS

Pullmann Ausstattung & Einrichtung OHG Eckhard,Hans-Georg ☎ Gg-August-Zinn-Str. 14+20 ℻

3408 73842

www.pullmann-einrichten.de

FARBEN / BODENBELÄGE / TAPETEN / GARDINEN / VERLEGESERVICE

Kirchhöfer GmbH

Kirchhöfer, Herbert Gewerbestr. 1 ST Richen

☎ ℻

6169 71640

71423

Spamer-Raumausstattung Wolter, Detlef Gg-August-Zinn-Str. 21

☎ ℻

3464 73192

Info@spamer-raumausstattung.de www.spamer-raumausstattung.de

36

juni juli august

TUI ReiseCenter

Albert, Harald ☎ Gg-August-Zinn-Str. 38a ℻

RECHTSANWÄLTE & NOTARE

Anwaltsbüro Fischer

gross-umstadt1@tui-reisecenter.de www.tui-reisecenter.de/gross-umstadt

IMMOBILIENBEWERTUNGEN / GEBÄUDESCHÄDEN

Fischer, Helmut ☎ 3444 u. 6444 Carlo-Mierendorff-Str. 19 ℻ 74144 RECHTSANWALT & NOTARE

Berg & Münch Rechtsanwälte Fachanwälte Notare

Sachverständigengutachten Bös, Heinz, Dipl.-Ing. Untere Marktstr. 38

☎ ℻

9316341 9316342

boesheinz@gmx.de

SANIERUNGEN SANIERUNG VON FEUCHTIGKEITSSCHÄDEN AN GEBÄUDE

Abdichtungstechnik Probsthain

Monika Berg-Osypka

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Christoph Zimmer-Haep

Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Arbeits- und Verkehrsrecht

Wallstr. 2

mail@berg-muench.de www.berg-muench.de

Schlosser, Philipp Untere Markt Str. 2

☎ ℻

782151 782153

SANITÄRANLAGEN HEIZUNG / SANITÄR

Röhnke Sanitär-Heizung Röhnke, Lothar Bahnhofstr. 35a

RECHTSANWALT

Anwaltskanzlei Schlosser

Probsthain, Tilo Dipl.-Ing. ☎ Johannes-Lampe-Str. 14 ℻

probsthain@isotec.de www.isotec.de

☎ 4011 / 12 ℻ 4013

9679369 9679372

ra-schlosser@t-online.de www.ra-schlosser.de

REGENWASSERTECHNIK REGENWASSERTECHNIK

LINOP

ST Klein-Umstadt

☎ ℻

72936 73511

roehnke@roehnke.com www.roehnke.com

HEIZUNG UND SANITÄR / KUNDENDIENST

Uwe Flauaus

Flauaus, Uwe Dorfstraße 2 ST Richen

☎ 0160 97073067 ☎ 919855 ℻ 919854 uwe-flauaus@online.de

SANITÄR- UND HEIZTECHNIK

Ohl, Markus Hans Kudlich Str. 65

912440

linop@t-online.de

REINIGUNG & WÄSCHEREI WÄSCHE-, TEXTILPFLEGE, LEDER-, TEPPICHREINIGUNG

Michael Richter GmbH und Co. KG Ripper, Michael Im Oberen Rech 9

WAESCHEKOENIG GmbH & Co. KG König, Udo Siemensstr. 4

☎ ℻

789950 789951

info@waeschekoenig.de www.waeschekoenig.de

☎ ℻

9307171 9307172

Notdienst 0171 2854736

SCHAUSTELLER

MIETWÄSCHE, MESSE-SERVICE

VERGNÜGUNGSBETRIEB / SCHAUSTELLER

Vergnügungsbetrieb Seibert Seibert, Heiko In der Schliem 5 ST Heubach

REISEBÜRO

☎+℻ 71421

SCHMUCK & UHREN

REISEBÜRO

Die Reisebörse

4035 73438

SACHVERSTÄNDIGE

RECHTSANWALT UND NOTAR

kirchhoefer@web.de www.heimdeco-kirchhoefer.de

RAUMAUSSTATTUNG / SONNENSCHUTZ / PLANUNG U. AUSFÜHRUNG

3397 8455

s.-j.eidmann@t-online.de

BÜROEINRICHTUNGEN / PLANUNG / KONZEPTIONIERUNG

OPTIKER

ST Klein-Umstadt

968592 968593

POST / VERSANDSERVICE

Augenoptik Gantert

☎ ℻

Rechtsanwalt und Notar

Maria Lima Langer Ringstraße 51

COPY SHOP

☎ ℻

TUI REISECENTER

Eidmann, Creation Wohnen

Bernd Münch

Mobilpflege Flores

gross-umstadt@optik-hallmann.de akustik-gross-umstadt@optik-hallmann.de

Claudias Brillen-Studio

☎ 9633 450 ℻ 9633 333

AMBULANTER PFLEGEDIENST

AUGENOPTIK & HÖRAKUSTIK

Optik Hallmann GmbH

Seniorendienstleistungs gGmbH Gersprenz Anke Carobolante Realschulstr. 30

RAUMAUSSTATTER

Eidmann, Jens G.-A.-Zinn-Str. 38

ALTENPFLEGE, TAGESPFLEGE, BETREUUNG

MODE

Designer Discounter

6344

OPTIKER

DESSOUS, WÄSCHE, BADEMODEN

MÖBELHÄUSER

Musik am Markt

MODE

Tausendfüßler

WOHNEINRICHTUNG FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

MUSIKSCHULE

HOSEN FÜR DAMEN UND HERREN / OBERBEKLEIDUNG

Landwehr 8

In Natura

71214 71061

info@heikes-modeecke.de www.heikes-modeecke.de

LED LEUCHTEN

Silence Lights GmbH

☎ ℻

KINDERMODE BABYAUSSTATTUNG SPIELWAREN

☎ ℻

PFLEGE- UND WOHNHEIME

MUSIKINSTRUMENTE

METZGEREI

Reitzel, Nadja G.-A.-Zinn-Str. 34

MUSIK

MODEGESCHÄFT

GrünMeier Biomarkt

BRANCHENVERZEICHNIS

SCHMUCK

Aytac, Özkan Gg-August-Zinn-Str. 5

☎ ℻

912454 930048

reiseboerse@onlinehome.de www.reiseboerse-odenwald.de

Goldschmiede Workshop Andreas, Susan Untere Marktstraße 28

☎ ℻

72855 758730

goldschmiede-workshop@web.de www.goldschmiede-workshop.de

juni juli august

37


BRANCHENVERZEICHNIS

DER UMSTÄDTER

UMSTÄDTER

UMSTÄDTER

BRANCHENVERZEICHNIS SPIELWAREN

SCHMUCK / UHREN

Grimm oHG

☎ ℻

3348 911760

grimm.ohg@online.de

GOLDSCHMIED

Goldschmiede Bales

Bales, Karlheinz Carlo-Mierendorff-Str. 12

7823062

goldschmiede@bales.de www.bales.de

Gellner, Jens Obere Marktstr. 18

Bahlecke, Mathias ☎ 7890133 Georg-August-Zinn-Str. 40

SCHREINER / TISCHLER HOLVERARBEITUNG / INSEKTENSCHUTZ

Büchler, Gaby Untere Marktstr. 25

2644 73744

Bahlecke, Mathias ☎ Georg-August-Zinn-Str. 40

☎ ℻

9336-5 933670

schreinereiohl@yahoo.de

Schreinerei Groh

☎ 06161-2790 ℻ 06161-8334

schreinereigroh@t-online.de www.groh-moebel.de

SICHERHEITSTECHNIK VIDEOÜBERWACHUNG / SICHERHEITSÜBERWACHUNG

AVN-Security GmbH Kulb, Andreas Warthweg 5a

☎ ℻

96830 968328

info@avn-security.com www.avn-security.com

TRANSPORT, LOGISTIK

Seipel, Klaus Bei den Stockwiesen 33

SPORTFACHMARKT

Emmerich, Norbert Höchster Str. 10

info@intersport-roedermark.de www.intersport-roedermark.de

Hock-Daum, Petra Bahnhofstr. 94a ST Klein-Umstadt

☎ ℻

3540 73950

natursteine-hock@t-online.de

STEINMETZ / GRABMÄLER

Albert Gansler

Gansler, Albert Krankenhausstr. 1

☎ ℻

2267 931946

STEUERBERATUNGSBÜRO

Steuerberatungsbüro H. Kroll

Kroll, Helmut Am Gewerbepark 31

911270 911273

info@spedition-seipel.de www.spedition-seipel.de

Amorbachhof

☎ ℻

9362-0 9362-24

info@amorbachhof.de www.amorbachhof.de

UNTERNEHMENSBERATUNG

Steuerberatungsbüro Kroll

☎ ℻

9362-0 9362-24

info@kroll-umstadt.de

9346-0 9346-30

Hafner, Herbert Markt 2

Gerhard Fladung Am Gewerbepark 37

☎ ℻

info@h-hafner.lvm.de www.h-hafner.lvm.de

Allianz Service Büro Groß-Umstadt Fahl, Carsten Obergasse 11

☎ ℻

VERWALTUNG

☎ ℻

96320 963222

info@taxoflex-treuhand.de

Gerhard Bader / Marc Faig Goethestr. 28 ☎ ℻

Magistrat der Stadt Groß-Umstadt Am Markt 1

Umstadtbüro

☎ ℻

St. Peray-Str. 11

VERSICHERUNGEN

ERGO Victoria Subdirektion

781-0 781-226

☎ 781-301/302

WEINHANDEL & WINZER

Vinum Autmundis Odenwälder Winzergenossenschaft Schröbel, Oliver Riegelgartenweg 1

☎ ℻

☎ ℻

Emmerich, Manuel Untere Marktstraße 5

☎ ℻

2349 2496

2832 912046

weinbauemmerich@aol.com

WINZER

Weingut Brücke Ohl

Diehl, Willi Gg-August-Zinn-Str. 23

☎ ℻

911167 911166

info@hipermedia.de www.hipermedia.de

WERBESTUDIO

Heinrich Schulz KG

Schulz, Jochen ☎ Carlo-Mierendorff-Str. 15 ℻

2215 8686

service@eisen-schulz.de www.eisen-schulz.de

LANDMASCHINEN

MediaTeam GbR

Landmaschinen Seippel

Karg, Jens Rohrwiesenweg 1 ST Wiebelsbach

☎ ℻

912112 912113

info@mediateam24.de www.mediateam24.de

Landmaschinen Seippel GmbH Seippel, Jochen ☎ Warthweg 8-10 ℻

info@seippel-landmaschinen.de www.seippel-landmaschinen.de

ZEITUNG

Odenwälder Journal

93250 932521

ZOOHANDLUNG

Optimal Werbe- und Verlag GmbH Nelkenstr. 3 ☎ 06165-93090 64750 Lützelbach ℻ 06165-93094

Pix-Mediendesign

Schweizer & Zengel GbR ☎ Siemensstr. 2

ZOOHANDLUNG

Emmerich Zoohandlung Emmerich, Norbert Höchster Str. 10

☎ ℻

4176 74553

info@zooemmerich.de www.zooemmerich.de

399195

willkommen@pix-web.de www.pix-web.de

MEDIENAGENTUR

Transmedia Productions

Wucherpfennig, Paul Dr. ☎ Untere Marktstr. 7 ℻

75670 75677

transmediaproductions@t-online.de www.transmediaproductions.de

info@vinum-autmundis.de www.vinum-autmundis.de

☎ ℻

WAREN / WERKZEUGE

AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING & WEBDESIGN

stadtverwaltung@gross-umstadt.de www.gross-umstadt.de

Weingut Emmerich

gross-umstadt@faigweise.de www.faigweise.de

Wallert, Rainer Bahnhofstr. 67 ST Klein-Umstadt

info@odw-journal.de www.odw-journal.de

WINZER

9346-0 9346-30

Hiper Media Werbeagentur

STADTVERWALTUNG

WEINHANDEL

Faig, Weise & Partner Steuerberater-Dipl.-Betriebswirte

9307793 9307794

carsten.fahl@allianz.de www.allianz-fahl.de

UNTERNEHMENSBERATUNG, STEUERBERATER

Klube, Torben Höchster Strasse 2

913825 913826

VERSICHERUNG

UNTERNEHMENSBERATER

VERSICHERUNG

Faig, Weise & Partner Steuerberater-Dipl.-Betriebswirte

VERSICHERUNG

www.kroll-umstadt.de

Taxoflex Treuhand GmbH

782839 782845

www.dvag.de/alexander.appel

LVM Servicebüro

WERKZEUGE MOTOR GARTENGERÄTE

WERBESTUDIO / INTERNET

Alexander.Appel@dvag.de

911484 911485

STEUERBERATER

helmut.kroll@kroll-umstadt.de www.kroll-umstadt.de

Gerhard Bader / Marc Faig Goethestr. 28 ☎ ℻

4176 74553

☎ ℻

A&A Hock GbR

☎ ℻

info@zooemmerich.de www.zooemmerich.de

Kroll, Helmut Am Gewerbepark 31

GRABMÄLER / NATURSTEINE

Appel, Alexander ☎ Am Darmstädter Schloß 13 ℻

DIENSTLEISTUNG, PFERDE

967180

UNTERNEHMENSBERATUNG, STEUERBERATER

☎ ℻

Emmerich Zoohandlung

ST Richen

STEUERBERATER LOHNSTEUER

SPEDITION & TRANSPORT

Werner Seipel

ZOOHANDLUNG

Storck, Lothar Altheimerstr. 10

STEINMETZ

MÖBEL, HOLZVERARBEITUNG

Obergasse 1

7890133

SPORTARTIKEL

HOLZVERARBEITUNG

Ohl, Georg Breite Gasse 4

8273 930235

info@GabysKinderecke.de www.GabysKinderecke.de

Spielekiste

www.schreinerei-pfeiffer.com

Schreinerei Georg Ohl

TIERPFLEGE / TIERNAHRUNG ☎ ℻

Dutiné, Rainer Albert-Einstein-Str. 11b

75070 789818

umstadt@ilgin.de www.facebook.com/ilginshell

KINDERMODE BABYAUSSTATTUNG SPIELWAREN

Intersport Profimarkt ☎ ℻

Manfred Ilgin ☎ Georg-August-Zinn-Str. 81 ℻

SPIEL- UND SCHREIBWAREN HERMES PAKETSHOP

Spielekiste

Schreinerei Pfeiffer GmbH

2937

info@regenwurm-spielzeug.de www.regenwurm-spielzeug.de

SCHREIBWAREN SPIEL- UND SCHREIBWAREN HERMES PAKETSHOP

Shell-Station Ilgin GmbH

Gaby’s Kinderecke

Deutsche Vermögensberatung AG

TANKSTELLE

Regenwurm

WERBEAGENTUREN

VERMÖGENSBERATUNG, VORSORGE

TANKSTELLE

GESCHENKE, NATURWAREN, SPIELWAREN, TRENDARTIKEL

Fuchs, Georg Obere Marktstr. 7-9

Pfeiffer, Bernd Hintergasse 13

BRANCHENVERZEICHNIS

2286 74880

WERBEAGENTUREN / COMPUTER / EDV / SOFTWARE

Synoa GmbH

B. Scharpenberg Marie-Curie-Str. 5

☎ ℻

3996977 3996980

9698269

b.scharpenberg@synoa.de http://www.synoa.de

WERBEAGENTUR

machART GbR

Höchster Str. 20

thiele@mach-art-design.de www.mach-art-design.de

969610 969611

torben.klube@ergo.de

www.torben.klube.ergo.de

gross-umstadt@faigweise.de www.faigweise.de

38

juni juli august

juni juli august

39


R I A P E R T R A M S S E N O H P T R A M S N FÜR ALLE GÄNGIGE IG T H IC R U A N E G R I BEI M UND SOGAR MIT WERTGARANTIE*!

EN *ZUR WERTGARANTIE FRAG

SIE UNSERE FACHMITARBEIT

ER!

Der Umstädter  

Kultur und Wirtschaft aus der odenwälder Weininsel

Der Umstädter  

Kultur und Wirtschaft aus der odenwälder Weininsel

Advertisement