Next Liberty Spielzeitheft 2022/2023

Page 1

S P I E LZ EI T 2 022 /2 023


SPIELZEIT 2022/23 DER ZAUBERER VON OZ

tu fe u ls

7+

von L. Frank Baum / Bühnenfassung von Peter Raffalt PREMIERE AM 30.09.2022

SIE SIND K! ZURÜC

f ü r di e g

u lstu fe)

WIEDER AB 04.10.2022

di e g an

fü r

er 1 . sc

2.2.-- 7. Schulstufe

ROBINSON CRUSOE

stu fe)

von und mit Christoph Steiner

WIEDER AB 14.10.2022

e r 8 . Sc

Für die ganze Familie (ab der 1. Schulstufe)

tu f h u ls e

ab d

14+

von Hermann Hesse / für die Bühne bearbeitet von Kristo Šagor URAUFFÜHRUNG AM 21.01.2023

OX & ESEL. EINE ART KRIPPENSPIEL Kinderstück mit Musik von Norbert Ebel

CINDERELLA

WIEDER AB 30.11.2022

e stu f

1 .- 5 . S c h u l

Kinderoper von Peter Maxwell Davies / Koproduktion mit der Oper Graz PREMIERE AM 03.03.2023

6+

6+

1.1.-- 5. Schulstufe

PIPPI LANGSTRUMPF

DAS NEINHORN

5+

e stu f

1 .- 4 . Sch u l

nach dem Bilderbuch von Marc-Uwe Kling / Kinderstück mit Musik von Florian Stanek und Sebastian Brand URAUFFÜHRUNG AM 17.03.2023

von Astrid Lindgren

WIEDER AB 06.12.2022

6+

fe

9+

1.1.-- 6. Schulstufe

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

3 .- 8 . S c h u

lstu

DIE BIENE IM KOPF

8+

hu l

z

e f a m i li e (

UNTERM RAD

von Roland Schimmelpfennig ÖSTERR. ERSTAUFFÜHRUNG AM 05.05.2023

sch

von Johann Wolfgang von Goethe / Schauspiel mit Puppen

Ab d

oder WETTER IST, WAS DU DRAUS MACHST Musical von Florian Stanek und Sebastian Brand / Koproduktion mit der Oper Graz URAUFFÜHRUNG AM 13.11.2022

ab der 8. Schulstufe

FAUST. DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL

b d er 1 .

Musical des Mariagrüner Kindertheaters / nach dem Märchen von Hans Christian Andersen PREMIERE AM 04.11.2022

14+

fa a n ze m i li

e (A

DAS HÄSSLICHE ENTLEIN

FRAU HOLLE

U N S ER E WI WI ED ER AU FN A HM EN !

2 .-5 . Sch

Kinderstück mit Musik von Robert Persché und Andreas Braunendal / frei nach Charles Dickens

WIEDER AB 18.12.2022


LIEBES PUBLIKUM! ufen? Dieses r e g n A ? n fe u r e ? Aufg , zum AusrufeSind Sie berufen m Rauslassen, ja

ng, m Rausrufen, zu zu g n u d la g zur Ermächtigu in n E ru e te n n u rm E e n Heft ist ei ung, ei e utigung zur Äußer ufforderung, ein rm A E r e zu in t E ei ! h en en h ic eg ze ne Gel en! Aktiv-Werden, ei m zu g n gu it – Rufzeich re n ke A ig d än eine st er id W ng der lustvollen und An- und Ausrufu f unseren Heften au !“ it m a d f t steht „Raus . Egal, ob man au en n ir H en d In dieser Spielzei in t er nd spazi Flaum t in den Hälsen u k ec st es k t, oder man den , n ec ze st er em H n ei in s a Oz erkennt, w um für sich und d t, n h a ac L s m r in te eg et W W dem entlich t, weil scht, ob man ord u ta n er d unters Rad komm fe g an lu m F ob , en gegen m eh ern enantwortung zu üb t ein NEIN entgeg ei h b lie ila L er seine Umwelt Ver d b man was muss, egal, o lltag eine andere A em d er d o t nicht raus kann, ss ack lä s Platz, was ans zessin aus dem S n lle ri a P t a ie h d n t, o er is n a n S o r d diese ör und entgegenhält – in t ä lit ea R e kommt, sich Geh e) h er äc fl ss er (be b O ie d Vorschein und an an n . Licht drängt, zum AUS soll/muss/k R s a w s, lle a t, ff hr denn Stimme verscha e m r te a e h T s a d ns hkeitsn Pandemie ist u c li g ö M in e D Nach zwei Jahre N U nsuchtsort ung, h e S r te e r k er realen Begegn n d o rt k O in E . n je ein te ch si , nsichten und Ab erheben. Ein Ort ch si d n u n ge lin raum. Ein Ort derm.AFü k r Stimmen, die er ns noch zu au R zan n o as es in und für u es w R , n en ei rf ü d d n u sfinden können an dem wir herau gibt. suchen und finden m Ausruf! u z f u fr u A n e in e ty startet Mut zu r Ermunterung! Das Next Libezurm zu t u M ! en ch n, ei fz Ru g ! Mut nerstes nach auße n u In r er ß se u un Ä r ir w zu n t u re M eit! Keh lles Aufbegehren ie und Weltoffenh h vo at or p m um E h er en iv ss üb , exze ippchen wir aus und an. losigkeit ein Schn en ch ra ch p re S sp er d e, n rb ge wir Fa schla ig-Sein, bekennen d n tä fs u A es zt it und gew Raus damit!

HERZLICHST!!!

MICHAEL SCHILHAN, GESCHÄFTSFÜHRENDER INTENDANT NEXT LIBERTY


MU

T!

MUT!


HEB AB!

PREMIERE 2.–5. Sc

tufe huls

7+

TERMINE RAUS GEHT’S AM 30.09.2022, 17:00 UHR OKT.: 01 (17:00), 07 (10:30+17:00), 22 (17:00), 24 (10:30), 25 (10:30) // NOV.: 19 (17:00), 22 (10:30+17:00), 23 (10:30+17:00), 24 (10:30+17:00) // DEZ.: 15 (10:30+17:00), 16 (10:30+ 17:00) // JÄN.: 11 (10:30), 31 (10:30+ 17:00) // FEB.: 01 (10:30), 10 (10:30+ 17:00), 11 (17:00)

VO N L . F B Ü H N EN R A N K B A U M / FA S S U N G VO N P E TER R Do

Inszenierung: Peter Raffalt Ausstattung: Ágnes Hamvas Musik: Reinhold Kogler Choreografie: Pamina Plauder Dramaturgie: Iris Harter

NEXTRA FÜR SCHULEN • EXTRA-STOFF (schriftliches Begleitmaterial zur unterrichtsunterstützenden Vor- und Nachbereitung für Pädagog*innen) • Der Next Liberty-Podcast „EXTRA-HÖR-STOFF” (auf der Next Liberty-Website) • 2-schulstündige WORKSHOPS zu den Themen: Freundschaft; andere Welten entdecken; mutig sein; Die Macht der Zauberei • NACHGESPRÄCHE im Anschluss an den Vorstellungsbesuch (auf Anfrage, kostenlos) FÜR DIE FREIZEIT • SPIEL_SAMSTAG am 01.10.2022, 15:00 Uhr (inklusive Vorstellungsbesuch) • SCHAUCLUB am 07.10.2022, 17:00 Uhr

ENTD IN DI ECKE, R ST WAS ECKT !

TEAM

A FFA LT ganz rothy le bt mi und g tT a mitte n in K r nicht ab ante Em g u a Ein b e issch nsas. Vie hoben – i nd Onkel dann en zu vie l Arbeit u rgendwo Henry – Mädc zieht ein l für Dorothynd Beschauim Nirgendw rade hen sam Sturm a s Geschma lichkeit. o, ist da wegs in t Haus uf, erfa ck. Doc h sst d s dafür jedenfal ein ma und wir a s ls nic g b viel A isc el t h jetzt bloß w ufregung t mehr! S hes Lan es gec hlu s und d rät, d ieder d. Ka s ie ie n nehm Yellow B ach Haus Frage: W mit Lange nsas e i r weile e Löwe n und de ick Road ? Die gute e kommt Doro , n Zau Richt , Blec Hexe th h Mut, u b Herz mann und erer von ng Smar des Norde y a u ns Oz um (Zieg Stroh gd s t a nd Ve el m r d H sond steinweg stand sin ann, die a ilfe zu b t zu i d e und mrn wahre Fre)Gefährten u, werden nicuf der Suchetten. ht nu nach nd C und ut i s t al lerdi los! End e. Von w o-Abent r Dorothy ng s n e l s icht a ich beim Z egen k urer, o ll e s s a o (ein uberer a pf-, her L n fach) z vielg yman Fra , wie gekomme e le s e nk Ba e s sc n n wie um s , Zaub h e int Er an e … vor, w rer von O dernorts zählung i s t in z “ f üh die B e lc h e d in n e r en U S rü d e rt al Ma gi r s e einfa n Kompa e sich ent mode Grimm. „ A so rn s D c f man h rauslas s vertrau altet, wen es Mä er t un d scho sen d r n chen m an ni k a getra gen h mmer in s rf (und m lar wird, d seinem a m it a a i nder t, und da ch (und w nchmal m ass man en – ü s s ma as ein uss!) ber s , ich h n – am be em der St was inaus urm z sten g wach u sen k emeinsam -) an n .

30.09.2022



PREMIERE Fü r di e

er 1 . Schuls ab d

g

Fami li e ( a nze

e) tu f Wenn man nur am Anfang die Ente kennte, äh, das Ende. Das würde dem frisch geschlüpften Entlein einiges erleichtern, hat es doch einen schwierigen Start ins Vogelleben. Kaum raus aus der Eierschale, wird es wegen seines ungewöhnlichen Aussehens gnadenlos der Hackordnung unterworfen: „Zu groß! Zu plump! Einfach hässlich!“. Von allen gejagt und aus der Bauernhof-Gemeinschaft verstoßen flattert es eines Tages über das Gehege und zieht allein los, um (s)einen Platz in der Welt zu finden. „Ihr versteht mich nicht!“, setzt es selbstbewusst der starren Umwelt entgegen. Doch egal ob Kröte, Schaf oder Katze – niemand möchte den vermeintlichen Unglücksvogel bei sich aufnehmen. Nun, fast niemand: Dem listigen Marder scheint Aussehen offenbar nicht so wichtig zu sein, er bietet seinem gefiederten Gast sogar die Freundschaft an, wenn auch zu ganz ungewöhnlichen Bedingungen. Das einsame Entlein lässt sich auf den Handel ein – um letzt(ent)lich doch noch eine „schöne“ Überraschung zu erleben … Ente, äh, Schwan gut, alles gut! Hans Christian Andersens berühmte Märchenparabel erzählt vom Fremdsein und Ausgestoßenwerden, vom Hinausmüssen und -wollen in die Welt, aber auch von der Bedeutung innerer Schönheit, von Charakterstärke und Mut. Fast 25 Jahre nach der Uraufführung nimmt sich das beliebte Mariagrüner Kindertheater wieder dieses großartigen Musicalstoffs an, bringt ihn in farbenfrohem (Federn-) Kleid, mit neuer Musik und gewohnt unterhaltsam als beflügelndes Theatererlebnis für die ganze Familie auf die Bühne des Next Liberty.

MEIN LIEBER SCHWAN!

Musi c al v o Le n a M e n n Ger d a S eeb ac h er t v o n H a ns s c h e l / n a c h d em M u n d C h r i s ti a n ä A nd er sen r c h en

TERMINE

RAUS GE 04.11. 202 HT’S AM 2 , 17:00 U HR NOV.: 05 (16:00), 11 (16:00), 12 (16:00), 15 (10 (16:00), 10 :30) // DEZ .: 09 (11:00+16 :00), 11 (16 14 (10:30) :00), // JÄN.: 0 7 (16:00), (16:00) // 08 FEB.: 02 (16:00), 0 (10:30+16 3 :00 16 (10:30+ ), 14 (16:00), 15 (16:0 16:00) // M 0), Ä (16:00), 3 1 (10:30+16 RZ: 30 :00) // AP 01 (16:00) RIL:

TEAM

Inszenieru ng : Maria Lem e Buch & L s-Rosanelli Gerda Se iedtexte: e Musik: Le bacher n Bühne: S a Mentschel tephan Pra Kostüme ttes :A Choreog nna Prattes Klaudia & rafie: Elisabeth András Kurta , Riki Hofm Hofmann-Schitte r& ann-Welle n h of

ZU GAST NEXT LIB IM ERT

DAS MA KINDERTRIAGRÜNER HEATER

04.11.2022

Y


UTU F R O F E L L O H #

RE


URAUFFÜHRUNG

TERMINE

TEAM Text: Florian Stanek Musik: Sebastian Brand Musikalische Leitung: Saša Mutić Inszenierung: Maximilian Achatz Bühne: Mignon Ritter Kostüme: Rebeca Monteiro Neves Choreografie: Benjamin Rufin Licht: Helmut Weidinger Dramaturgie: Dagmar Stehring Singschul’: Andrea Fournier

KOPRODUKTION MIT DER OPER GRAZ

M u si c a

l vo n Da s W F e l t o t r i a n Sta n e Die Sc hweste r kann man n e rn Mar icht än S e b licher n a s ti a n B r k & ie und dern? icht se a nd Maria in: Wä könnte Von wegen! und fü h r n e u r n n s zu mac orglich ver d die eine b terschied-

DAS FAMILIENMUSICAL IN DER OPER GRAZ

13.11.2022

r 1. Schul

ette sp erin se un d w oh l s t a Bürger innen oder d enn ihre Töc nd und Anse tzt hter da meiste h en ‚Ho lz f ür um e n r Keine FÜR SCHULEN die sehr so des Dorfes, -Horst‘, den f ür g la n Schwe • WERKEINFÜHRUNGEN jeweils stern n nigen Aussic sich erwärm tteisigen 30 Minuten vor Vorstellungsh achein e d u rc h an d e r t e n … D o c h a n m ü s s e n ! beginn im Galeriefoyer der e in e n B – l s v o die r r u - o der nne n i von Fra Oper Graz verseh n d i u e en Holle g zauber Äpfel s • EXTRA-STOFF (schriftliches el p hafte Wtlich – Begleitmaterial zur unterrichtsAufgab rechen, Sch angen, in der el t ne H e unterstützenden Vor- und NachWetter n, Gold oder ef locken ta ähne, Brot u bereitung für Pädagog*innen) nz nd (P sich de machen) an d ech übersch en, man mit • Der Next Liberty-Podcast ü t te t w r Wind er Tag e s or d n , denn ird un d bewus „EXTRA-HÖR-STOFF” Ma un st nur um , dass sich die ria und Marie g steht, dreh (auf der Next Liberty-Website) t e w zusam inen selbst d Welt (bzw. da ird zunehm • 2-schulstündige WORKSHOPS m e r s nd e e W h n t , a ll e ette h än zu den Themen: Märchen ist, nic ht nur gt und man f s (Wetter) ir r) nicht reloaded; Unabhängigkeit; Klimaü ‚wette rn‘ dar r das, was e gendwie und Umweltschutz; Engagement f – s on i dern m nem wichtig Mit die • WORKSHOP-SPECIALS u s s em floc s! Jahres an ausgewählten Terminen vor kigze der Vorstellung zum Thema das pr iten, Witteru leichten Mus ei s ic n „Wer macht das Wetter?” Sebas gekrönte Au gen und Alte alspaß für all t ian B r r e t s g ru p p o r en du an M ärc h FÜR DIE FREIZEIT enklas d (u. a. „Die o Florian Sta en bringt (Herz-) siker mit vie Fürchterlich nek und • SPIEL_SAMSTAG am e l S in n f 11.03.2023, 16:00 Uhr weise N Erwärmu ür Hum n Fünf “) den n a t o g urersc r, globa (inklusive Vorstellungsbesuch) heinun , starke jung le gen au e Held • SCHAUCLUB am innen u f die Bü n hne de 25.11.2022, 16:00 Uhr r Oper d Graz.

NEXTRA

mi l ze Fa i e (A

b de

der an hen (Ach, w sucht, es alle emüht rauf siederen recht ie goldig!), w n recht , nur d gera I h re r M a s zu t ä re e s utter is de Lust h un, wo t a ll e s d aran, d sowieso nic at (So ein h er P ts zu vers chaffe Familie meh recht, die W ech!). n– rW eb W

Für di e gan

* geschlossene Vorstellung

fe) stu

NOV.: 14 (10:30*), 25 (10:30+16:00) // DEZ.: 08 (11:00+16:00), 20 (10:30+14:30*), 23 (16:00) // JÄN.: 13 (10:30*), 19 (10:30), 20 (10:30), 22 (17:00) // FEB.: 02 (10:30), 14 (10:30*+14:30*) // MÄRZ: 06 (10:30), 11 (18:00), 25 (11:00)

LET IT SH OW!

RAUS GEHT’S AM 13.11.2022, 17:00 UHR


disco (lat.) – lernen, etw. studieren; kennen lernen; sich in oder über etw. unterrichten, etw. erfahren

GEFANGENER 123


H es s e / n n a m r e H vo n r b ei t e t a e b e n h ü fü r di e B Š a g o r v o n Kr i sto

URAUFFÜHRUNG

ab der 8

ulstufe . Sch

die wegg ngel (zu w der leere e n H ig a Z s eit), da is eenstall (z Freunde sind da n t u große A icht. Das merhin: H b le h n a kung). rte Arbeit ans beste ht das en lohn liegt e

in ganzer, E t sich imlanger So xamen als Zweitb und lasse e m ster. Jetz mer vor nk gäbe es k ann, was er möchte. Odihm, in dem er tun t wenigen ein Entkommen, er etwa nicht? Als

ErwartunTagen wieder in dgerät Hans nach as Rad d gsdru war’s mit es dem Som cks der Erwa c mer. Der im Semin h s e n en. Das Herbst br ar, eine a ingt nd J

den Schu u n g s , ab e ere St ad lb t, r und Hans nur einen echten Internat , viele an eginn de Fr st das weite eht vor der buchs eund – doch der fl re täblichen üchtet rgehen? Leere. W ie kann Hermann Hesse dia Hans Gie gnostizie benrath, rt – w sondern mit unve (s)einer g ohl nicht nur bei rstelltem anzen Ge Bli schmale ne r n Knaben ck „hinter dem h ilflosen L ation – g esichts e umkreist äche ine m Potentia it seiner Erzählun untergehende Se ln des len (nicht) g die zeit ele“ und lose Frag passiert, wird. Kris e , w wa to Šagors e Bühnena nn ihnen Gewalt a s mit Manier v daption lä iele Erzä n getan hle ss einer sm arten Gre r*innenperspektiv t in bewährter nzwande e Stoff und rung zwis n zu und trifft in aktuell g chen lite esetzten „Coming rarischem Fr -of-Age“ -Geschic agen den Nerv d ieser hte.

21.01.2023

14+

HESSE ANGELT.

Setzen Hans Gie ! Lesen! Lernen! E in Alltag a be us aus der M nrath ist ein bega bter Jung Aufforderungen. e n ge . D a e s b e m e rk bald bes en Lehre und sticht heraus chließt d r und P fa ie (D orf-)Gem m u s s zum rr e r u n d e in s c h a „ ft: Der P Landexa Pr ü f u n g rimus m e n“ a n b e s te h e n , dem Do „Semina t r e t e n! D r f all r“ g tun. Hans ehen, Priester w e Ehre machen, a ie erden . K hat Freud ling t nac ns e am Ler sind auch h: viel zu n e n, is d schmisseiese Kopfschmerzen, d t ehrgeizig. Aber da a is t ne A

TERMINE RAUS GEHT’S AM 21.01.2023, 19:00 UHR JÄN.: 24 (10:30+19:00), 25 (10:30) // FEB.: 04 (19:00), 07 (10:30), 08 (10:30+19:00), 09 (10:30) // MÄRZ: 08 (10:30+19:00), 09 (10:30), 23 (10:30+19:00), 24 (10:30+19:00) // APRIL: 11 (19:00), 12 (10:30+19:00), 13 (10:30)

TEAM Inszenierung: Kristo Šagor Ausstattung: Denise Heschl Musik: Sebastian Katzer Dramaturgie: Iris Harter

NEXTRA FÜR SCHULEN • EXTRA-STOFF (schriftliches Begleitmaterial zur unterrichtsunterstützenden Vor- und Nachbereitung für Pädagog*innen) • Der Next Liberty-Podcast „EXTRA-HÖR-STOFF” (auf der Next Liberty-Website) • 2-schulstündige WORKSHOPS zu den Themen: Autorität; Leistungsgesellschaft; Natur und Mensch; Status; Gegensätze; Individuum und Gesellschaft • NACHGESPRÄCHE im Anschluss an den Vorstellungsbesuch (auf Anfrage, kostenlos) FÜR DIE FREIZEIT • SCHAUCLUB am 04.02.2023, 19:00 Uhr



e stuf

1 .-5. Schul

6+

IN E TERM AM EHT’S

HR RAUS G 023, 17:00 U .2 3 0), .0 03 07 (10:3 (17:00), 4 ) // 0 0 : :3 Z 2 (10 MÄR 16:00), 2 + 0 ), :3 0 0 21 (1 0+16:0 14 (10:3 APRIL: 18 (10:30) 0), 15 (16:0

DEN SCHUHIR AN! ZIEH ICH M

PREMIERE

chilhan TEAM ichael S ru n g : M Inszenie sche Leitung: li Musika Fournier dl Andrea ung: Alexia Re tt a t s s u A

ION T K U D KOPRO R MIT DEGRAZ OPER RA NEXT IT FREIZE

FÜR DIE am UCLUB r • SCHA 023, 16:00 Uh .2 4 .0 14

Kinderoper von Peter Maxwell Davies Raus in die Welt, rein in den Zug!

Diese Cinderella versucht ihr Glück als Au-Pair-Mädchen und landet so bei der Familie

Knurrig, wo die Welt wieder sehr klein und der Name Umgangston ist. Die drei Schwestern, Medusa, Hekate und Dragonia, samt Witwe Knurrig piesacken Cinderella und gönnen ihr keine Erholung. Unverstanden und unglücklich findet sie nur bei ihrer (Stoff-)Katze Gehör. Als ein großer Ball angekündigt wird,

ist alles in heller Aufregung. Zu gerne möchte Cinderella dort auch tanzen, aber

Knurrig bleibt knurrig und der Wunsch wird ihr herzlos abgeschlagen. Die Geschichte könnte hier zu Ende sein, aber nicht nur eingefleischte Prinzessinnen und Prinzen wissen, dass es jetzt erst richtig losgeht, denn ab hier heißt es wieder: Hallo Welt! Platz da, ich bin Prinzessin! Wofür hat man denn Stoffkatzen? Na, damit sie lebendig werden, die Rolle der guten Fee übernehmen und dafür sorgen, dass Cinderella am Ball „ihren“ Prinzen trifft – Tanzen und Verlieben inklusive, natürlich. Aber es wird viel zu schnell Mitternacht und man ahnt, was das bedeutet: Die Prinzessin

rauscht Schuh über Kopf ab. Und dann? Alles für die Katz‘? Aber natürlich nicht!

Peter Maxwell Davies‘ Kinderoper befreit das vielgeliebte „Aschenputtel“ von seiner Staubschicht und holt es näher zu uns, in ein modernes, urbanes Setting. In erprobter Zusammenarbeit mit der Singschul‘ der Oper Graz inszeniert Michael Schilhan die märchenhafte Essenz dieser legendären Identitätssuche, die humorvoll und mit verzaubernder Musik einmal mehr beweist: Selbst ist die Prinzessin.

03.03.2023



URAUFFÜHRUNG fe lstu

1 . – 4. Schu

5+ TERMINE RAUS GEHT’S AM 17.03.2023, 17:00 UHR

Inszenierung: Mira Stadler Bühne: Isabel Toccafondi Kostüme: Rebeca Monteiro Neves Live-Musik: Reinhold Kogler Dramaturgie: Dagmar Stehring

NEXTRA FÜR SCHULEN • EXTRA-STOFF (schriftliches Begleitmaterial zur unterrichtsunterstützenden Vor- und Nachbereitung für Pädagog*innen) • Der Next Liberty-Podcast „EXTRA-HÖR-STOFF” (auf der Next Liberty-Website) • 2-schulstündige WORKSHOPS zu den Themen: Sprache & Wortwitz; sich nicht in eine Schublade stecken lassen; anders sein; Nein sagen können; die eigene Meinung vertreten • BÜCHERTHEATERWORKSHOPS in Kooperation mit der Stadtbibliothek (an ausgewählten Terminen lt. Website) • NACHGESPRÄCHE im Anschluss an den Vorstellungsbesuch (auf Anfrage, kostenlos) FÜR DIE FREIZEIT • SPIEL_SAMSTAG am 22.04.2023, 15:00 Uhr (inklusive Vorstellungsbesuch) • SCHAUCLUB am 29.03.2023, 16:00 Uhr

S? e … WA Sonnenm u ä r er T i ge n Lan d d e r s o n n se n un d d e m p m i u l s a m m re s e in s r de Es war gleich hinte erhaften Zyp , wurde eine , e b e d l u r ebo en n za z wa sen s Im Her n zahlreiche en Seifenbla es Einhorn g h!) d üß de lic hügel, d-schäumen hnuckelig-s örner (natür cksc n h l s i n e i G d d l E e m lü s p ru chnick alle anderen gezuckerte füttern s n i e s t l Tage bwoh , es mi ichten ND? O waren besten Abs gar U m d A h i n N u u … d z z n b u n ie a lil a l s in n aupt g agte immer immer eimtem Froh h r e b r ü s e sich k le e , g ndern eshalb nannte eess o hielt es s r , e v g i , n ß d ß ä wollte hornm ! Ja, genau! UnNdEINhorn und loiellte … n i e t h nic … NEIdNwann nur nocuhsste, wohin esbwegegnet m e l l a zu amilie irgen gar nicht w „Nirgends“ h nicht seine F n, obwohl es m Weg nach oder einfac auch e te er lostrab kay, auf sein , der schlech s egal ist od orte e n l O l ! e a r r ew DOCH em WASbä hUND, dem e r Wid e r … m m i d A es also hört, dem N DOCHter, die iert viel bess v s zu N! richtig d einer König , dass man zu wann … NEI h d n c s n nicht, u findet herau en-Sein irge ch das einfa u g d e e n r g u h a , sst i g ib t ch D ass au ht . Dann mü D ! N I E c N ni , dann n von Na gut schauen. o i s r e n V a ical- Kindebuch s e lb s t s u M e e ln e u io s e m i m d n igelnag n a r e s g e i D lings te Laune be utes SprachK e w Marc-Urspricht bes elebrierent,egn Soundtrack Hit ve hte-Laune-uZnd den perfekerationen – Schlebcer böse MienePnhasen aller Gecnhen FrühlingsSpiel ü - und Punk- m frisch-fre Na eben. ? tz ne für Tro n sich von ei hr wünschen a e m m kann noch n b o te n e n h ü B

JA

TEAM

na ch de m Bilde rb uc h vo n Ma rc-U we Kling / Kin de rstü ck mi t Mu sik vo n Flo ria n Sta nek & Seb as tia n Br an d

! N I E N ZUM

MÄRZ: 28 (17:00), 29 (10:30+ 16:00) // APRIL: 19 (10:30), 20 (10:30+16:00), 21 (10:30+16:00), 22 (17:00), 25 (10:30+16:00) // MAI: 10 (10:30+16:00), 11 (10:30), 25 (10:30+16:00), 26 (10:30+ 17:00), 31 (10:30)

17.03.2023



ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG e tuf

3.-8. Schuls

9+ TERMINE

RAUS GEHT’S AM 05.05.2023, 18:00 UHR

vo n R o l a n d

Schim m elp f

MAI: 06 (18:00), 09 (10:30), 16 (18:00), 17 (10:30+18:00), 23 (10:30+ 18:00), 24 (10:30) // JUNI: 01 (10:30+ 18:00), 02 (10:30+18:00), 03 (18:00), 06 (10:30+18:00), 07 (10:30+18:00)

en nig

ieser Tag ha Aber du we iß t a uch: Dass D t es in sich. hast. Die Su U es in Level zu me perkraft, diesen Tag Ledir verwandeln istern, die Fähigkeit, dicvel für unter dir zu , abzuheben, alles hinte h zu lassen: Das C r und die Eltern, d haos in

ie dich (wied deinem Zim er mal) nich mer, Schulweg, d t geweckt h e n d u d e s ha a b e lb n , den (wieder mal) die doofe Su sanne Matz re n n e n m u s anke, die dic st, schreibheft h mit ihrem plattmache S c h ön n will, den N weg, die vie ieselregen a len leeren F m Heimlaschen in d Dosenravio e r Küche, die li, das Gefüh kalten l, m weißt das all it all dem all es, weil dich ein zu sein … die Bienenk Du schlafen (w önigin beim ieder mal) d E in a ra n eri so viel gesc hafft hast. Dnnert. Dass du schon bist. Und m ass du etwa orgen ein ne s Besondere uer Tag, das s rauszulasse n. In seinem e Kinderstückrsten, mehrfach ausgezeic , einem poin hneten Manöver au tierten und s fantastisc a c ti o nreichen hem H öhen Tiefschläge flug und Re n, verleiht d alitäts e r renommiert Schimmelp fennig seine e Autor Rola m nd jungen Prota und humorv olle (Erzählgonisten au )Weise Flüg f liebeFähigkeit, d el, Streifen u en Herausfo nd d rderungen s ein ganz bes e ines prekäre ie onderes „Ex n Alltags it-Szenario“ entgegenzu stellen.

TEAM

BEE A HERO!

Es ist einer dieser Tage Aufwachen , an d e n e n d so ein Kribb u schon beim eln, vielmeh und weißt: D r: ein Krabb ieser Tag ist eln spürst nichts für A wird ein Bala nfänger. Die nceakt, ein ser Tag Hindernis- u ein Adventu nd Flugparc re Game. D ours,

Inszenierung: Josef Maria Krasanovsky Ausstattung: Vincent Mesnaritsch Live-Musik: Anna Tropper-Lener Dramaturgie: Tanja Peball

NEXTRA FÜR SCHULEN • EXTRA-STOFF (schriftliches Begleitmaterial zur unterrichtsunterstützenden Vor- und Nachbereitung für Pädagog*innen) • Der Next Liberty-Podcast „EXTRA-HÖR-STOFF” (auf der Next Liberty-Website) • 2-schulstündige WORKSHOPS zu den Themen: Ist Fantasie die Rettung im Alltag?; besondere Fähigkeiten finden / fördern; Videospiele & Fantasiewelten • KOOPERATION mit Enter – Fachstelle für digitale Spiele

FÜR DIE FREIZEIT • SPIEL_SAMSTAG am 03.06.2023, 16:00 (inklusive Vorstellungsbesuch) • SCHAUCLUB am 17.05 2023, 18:00 Uhr

05.05.2023


HELMUT PUCHER

SIMONE LESKI

LISA ROTHHARDT

MARTIN NIEDERBRUNNER

Ensemble: Yvonne Klamant, Simone Leski, Lisa Rothhardt, Cassandra Schütt | Martin Niederbrunner, Helmut Pucher, Christoph Steiner • Gäste: Tini Kainrath, Corina Koller, Manuela Linshalm, Alice Peterhans, Regine Sturm, Martina Riegler | Martin Brachvogel, Terry Chladt, Daniel Doujenis, Michael Großschädl, Dennis Kozeluh, Stefan Moser, Robert Persché, Martin Plass, Lukas David Schmidt • Chor: Skating Amadeus Chor, Singschul‘ der Oper Graz • Regie: Natascha Grasser, Maria LemesRosanelli, Mira Stadler | Maximilian Achatz, Daniel Doujenis, Nikolaus Habjan, Josef Maria Krasanovsky, Robert Persché, Peter Raffalt, Michael Schilhan, Kristo Šagor, Christoph Steiner, Helge Stradner • Bühne & Kostüme: Vibeke Andersen, Ágnes

Hamvas, Anja Gruber, Denise Heschl, Rebeca Monteiro Neves, Helene Payrhuber, Anna Prattes, Alexia Redl, Mignon Ritter, Helene Thümmel, Isabel Toccafondi, Eva Weutz | Markus Boxler, Jakob Brossmann, Vincent Mesnaritsch, Stephan Prattes • Zauberkunststücke: Philipp Tawfik • Choreografie: András Kurta, Benjamin Rufin | Elisabeth Hofmann-Schitter, Riki Hofmann-Wellenhof, Klaudia Kurta, Pamina Plauder • Komposition / Arrangements / Einstudierung: Andrea Fournier, Lena Mentschel | Günter Hohl, Sebastian Katzer, Reinhold Kogler, Saša Mutić, Maurizio Nobili, Andrej Skorobogatko, Michael Stark • Korrepetition: Andrej Skorobogatko, Saša Mutić • Bühnen-Musik: Anna Tropper-Lener | Viktor Andriichenko,


CASSANDRA SCHÜTT

CHRISTOPH STEINER

YVONNE KLAMANT

Reinhold Kogler, Conrado Molina, Stefan Moser, Saša Mutić, Maurizio Nobili, Philipp Pluhar, Karl Rossmann, Andrej Skorobogatko, Gernot Strebl, Reinhard Ziegerhofer • Technische Leitung: Richard Kornberger • Bühnentechnik: Andreas Fritscher (Leitung), Andreas Knoll, Michael Tanweber, Sarbast Hussein, Christian Kapaun (Aushilfe + Haustechnik) • Lichttechnik: Michael Rainer (Leitung), Darko Pogac • Tontechnik: Achim Zemann (Leitung), Sebastian Zäschke • Regieassistenz: Lisa Aigelsperger, Lena Truppe, Julia Zach • Kostüm, Maske, Requisite: Christina Halitzki, Angela Harrison, Brenda Huld, Sarbast Hussein • Publikumsdienst: Philipp Schwaiger (Leitung) | Elena Hofmeister, Chiara Husty,

Elisa Schwaiger, Elisa Stadler | Lorenz Altenburger, Stefan Gritsch, Stanislaus Hofer • Projektion, Animation, Video: Michael Bachhofer, Albert Frühstück, Reziprok (Roland Renner, Andreas Grininger) • Fotos: stella, Roland Renner • Künstlerisches Betriebsbüro, Organisation & Disposition: Anna Forrester (Leitung), Julia Zach • Marketing, Großkundenbetreuung, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit & Persönlicher Referent des Intendanten: Elmar Stengg • Dramaturgie: Dagmar Stehring (Leitung), Iris Harter, Tanja Peball • NEXTRA: Teresa Stoiber (Leitung), Angelina Schallerl, Anna Spitzbart • Prokura: Sandra Marak • Geschäftsführender Intendant: Michael Schilhan


ie d r a w s da on s i a s r e t t h e a 22 ! 2 02 1 /

Pippi Langstrumpf

The Big Band Theory

Don Quijote

The Big Band Theory

Robin Hood

Hexe Hillary geht in die Oper

Don Quijote

Pippi Langstrumpf


Pippi Langstrumpf

Hexe Hillary geht in die Oper

Iason

The Big Band Theory

Don Quijote

Robin Hood

Hexe Hillary geht in die Oper

Robin Hood

Iason


WEITER AM

1 .- 5 . S c h

u ls

6+

tu f e

g d e r Ü b e r s e tz u n in / en r g d n Li t/ vo n A str id S ilke vo n H a c h n o v n e h c is d e a u s d em Sc h w Sch ö n feld er n ia t is r h C n o v ü b er a r b ei te t

von und mit Chris toph Stein er stufe hu l

2 .-7. Sc

8+

NIE VORH C O N H IC DAS HABEUCHT, ALSO BIN ICH HER VERS HER, DASS ICH ES VÖLLIG SIC SCHAFFE! die besten

or t u n d das letzte W r e m im t a herum , s r e Wer h d n a t f hlä ? Wer sc ck wärts ü r t h Absichten e g , o of t s ommy denkt auchauf sich selber aufe?inTes Tages und pasassttaunen nicht schlecht, aelsrminz Efraimsa Pfeff und Annik ina Viktuali rd ie Villa a g ll o R a Pippi – in d rz u Pippilott k – f p ngstrum ieht … tochter La benan einz e n t n u rb Kunte eldin bekannte H it e w lt e w grens g au s Astrid Lind underbaren Mischun w Veranteiner öhnlichem w e g erober t mit n u er t d n rinzip u teljahrhund Pippilotta-P l seit einem Dreivier d r fü as efüh n, plädiert e ß ro G wortungsg d der, n u zember wie er Kleinen die Köpfe d enken und zeigt ab De ässigkeit sd und Zuverl e b Möglichkeit n. ie L l ie v h mit ch sein kan c e u fr a tz n a ro m d s n da s gig u ig, unabhän widerständ Stradner UNG: Helge ccafondi R IE N E Z S IN l To UNG: Isabe AUSSTATT d Derler kre MUSIK: Tan IE: Tanja Peball RG DRAMATU :00 UHR .12 .2022 , 17 6 0 R: B A R E 0) // JÄNNE WIED :0 17 + 0 :3 0 : 07 (1 DEZEMBER 0), 27 (10:30+17:00) // :0 17 26 (10:30+ +17:00), 13 (17:00) 0 :3 MAI: 12 (10 IZEIT ÜR DIE FRE 23, NEXTRA F am 13.05.20 besuch) G A T S M A gs • SPIEL_S e Vorstellun iv s lu k n (i r h 0 U hr 15:00 U 2 .2022, 17:0 .1 7 0 m a B U • SCHAUCL

MAYDAY! HOLT MICH HIER RAUS! Ein Mensch, eine Insel, ein Abenteuer: Auf der Fahrt durch die Karibik erleidet Robinson Crus oe Schiffbruch und wird an Land einer verlassen en Insel gespült. Was macht man, wenn ma n

nichts hat und das, was man haben könnte, im Bauch eines versunkenen Schiffes am Meeresgrund liegt? Wohl oder übel: das Beste daraus! Ganz auf

sich allein gestellt lernt Robinson auf der Inse l zu (über)leben. Wird ihm die Flucht gelingen?

Next Liberty-Ensemblemitglied Christoph Steiner sticht wieder in See und nimmt uns mit einer sonnigen Portion Humor und herrlich wilder Fant asie mit auf ein Abenteuer voller Überraschungen, Sandburgensand und Meeresrauschen. IDEE, KONZEPT & REGIE: Christoph Steiner AUSSTATTUNG: Helene Payrhuber MUSIK: Michael Stark ANIMATION: Albert Frühstück DRAMATURGIE: Iris Harter WIEDER AB 14.10.2022, 17:00 UHR OKTOBER: 15 (17:00), 18 (10:30+16:00), 19 (10:30+16:00), 20 (10:30) NEXTRA FÜR DIE FREIZEIT • SPIEL_SAMSTAG am 15.10.2022, 15:00 Uhr


SPIELPLAN

14+

s tu f e

he /

e r 8 . Sc

hu l

vo n Jo ha nn Wo lfg an g vo n Go et Sc ha uspiel mi t Pu pp en

ab d

Ei ne Ko op er atio n mit dem Sl am Ko llek ti v Gr az

ab d

he-K und bietet allen Goet r geluns und Freund*innen de an -F gierigen, Klassik sich zuation die Gelegenheit, et pr er nt -)I eu (N n ne ge ujenis) der Titelrolle: Daniel Do sammen mit Faust (in chen ris re en und dem zerstö den richtig großen Frag ) alm sh penspiel: Manuela Lin Spiel Mephistos (Pup komm raus. zu stellen – auf Teufel ENBAU & INSZENIERUNG, PUPP Habjan -COACHING: Nikolaus ann sm os BÜHNE: Jakob Br hl sc KOSTÜME: Denise He ar Stehring DRAMATURGIE: Dagm 22 , 19:30 UHR WIEDER AB 04.10.20 9:00), 06 (10:30) // OKTOBER: 05 (10:30+1 +19:00), 17 (10:30), NOVEMBER: 16 (10:30 18 (10:30)

RAUS MIT DER

SPRACHE!

Das „Poetry Sla m & Dead Poets“ aufgrund des an -Prinzip geht haltenden Erfolg es in eine weite Runde und öffne re t die Jenseits- un d Theaterpforte für den legendär n en Wettkampf zw ischen den woh besten Slam-Poe l t*innen im deut schsprachigen Raum und den D auerbrennern de s Literaturunter richts, die extra für diese Events ih re ewige Ruhe unterbrechen. N ur hier tre

ffen die Wortakrobat*innen a m P u ls der Zeit auf die alteingelesenen D ic h te r* innen ganz ohne Puls. Zwisch en D

iesseits und Jens führen die Graze eits r Slam-Größen C hristoph Steiner (Österreichische r Poetry Slam-M eister 2016), Yann Steinkellner (Lan ick desmeister Steie rmark 2015) sow neu am Moderat ie ionsmikro Agnes Maier (Österreichische Poetry Slam-Meisterin 2017). WIEDER AM 25 .11.2 + 25.03.2023, 19 022 :30 UHR NEXTRA FÜR S CHULEN • POETRY SLAM -WO Christoph Steine RKSHOPS mit r am 14.11.2022 vo n 10:00-12:00 Uhr & am 25.11.2022 von 10:00-12:00 Uhr

u fe u ls t

n Gastspielen in d der Schweiz Wien, Deutschland un bination aus ist die mitreißende Kom iel ab Oktober Schau- und Puppensp berty zu erleben t Li 2022 wieder im Nexen ner*innen und Wissbe

he hat. Nach zahlreic

h

12+

VERWEILE DOCH, DU BIST SO SCHÖN!

16 beweist die außerBereits seit Februar 20 g des rhaltsame Inszenierun gewöhnliche und unte R kolaus Habjan, dass DE Ausnahmekünstlers Ni ch au e ht hic n Literaturgesc Klassiker der deutsche en et bi gals noch einiges zu abseits des Bücherre

er 6. Sc


WEIHNACHTEN IM NEXT LIBERTY Kin derstü ck mi t Mu sik vo n Ro be rt Pe rsch é un d An dr ea s Br au nend al / fr ei nach Ch ar les Dickens

Kin ders tü ck mi t Mu sik vo n No rb er t Eb el

DU MUSST DEIN LEBEN

Von wegen besinnlic pause: Für den reichen he Verschnaufmann Ebenezer Scroog Geschäf tsWichtigste und Weihnace ist Geld das Zeitverschwendung. Do hten reine ch in der Nacht vor dem

ÖH E ! DAS IST DOCH DIE H rt im Gemüse? Was quengelt denn do el eines entdecken Ox und Es Nach getaner Arbeit in ihrer ch ines Häufchen Mens (Feier-)Abends ein kle e ungeHunger und möchte di Futterkrippe. Ox hat en, ell wie möglich loswerd hn sc so ge ila Be ne te be lleicht handelt es sich aber Esel zögert: Vie

das Jesuskind, bei dem Kleinen ja um die er mal gehört wie in der Geschichte,d Esel ein Herz und hat? Also fassen sicheigOxenun ist, tlich nicht so wichtig

er 1 . Schu

fe ) lstu

Fü r d i e g a

In dieser kurzweiligen Mu sical-Version des Charles Dickens-Klassik ers können alle Märche nfreund*innen gemeinsam mit Ebenezer Scrooge de n Geistern der vergangene n, der gegenwärtigen un d der zukünftigen Weihn acht begegnen, die mit berührenden Szenen und eindrucksvollen Klänge n alle Jahre wieder zeigen, worauf

besonderen Fest wirklic es zu diesem h ankommt. INSZENIERUNG, MUSIK ALISCHE LEITUNG & BÜHNE: Ro bert Persché KOSTÜME: Eva Weutz ARRANGEMENTS: Chris tian Seisel WIEDER AB 18.12 .2022 , 15:00 UHR DEZ.: 18 (18:00), 20 (18:00 ), 21 (09:00 +11:00+17:00), 22 (09:00 +11:00+17:00), 23 (10:00) NEXTRA FÜR DIE FREIZ EIT • SCHAUCLUB am 22 .12 .2022

, 17:00 Uhr

1 .-6 . S c

6+

stu fe

Fami li e (

ab d

, 17:00 UHR WIEDER AB 30.11.2022 :30+17:00) DEZ.: 01 (10:30), 02 (10

nz e

ersten Weihnachtstag er scheint dem Griesgram der Geist seines ehemali gen Teilhabers Jacob Ma rley, der ihn zur Menschlichk eit gemahnt und ihn au f Unglaubliches vorbereit et …

hu l

merken bald, dass es sonders r es kommt – denn be wie es heißt oder wohe ist es sowieso. ungsvoller Live-Musik Mit viel Humor, stimm die man ten Herbergs-Vätern, und den sympathischs ißende nn, erzählt diese hinre sich nur vorstellen ka nders e von einer nicht beso nt ria Va elpi ns pe ip Kr en Nacht. stillen, aber sehr heilig scha Grasser INSZENIERUNG: Nata us Boxler AUSSTATTUNG: Mark Molina o LIVE-MUSIK: Conrad ar Stehring DRAMATURGIE: Dagm

ÄNDERN!


GEHÖR SCHENKEN UND HELFEN HELFEN – MIT DEM NEXT LIBERTY, FAMILIE IGEL UND VORFREUDE AUF DAS GROSSE FEST.

Z U H Ö R EN H I LF T !

C H N EE S H C R U D T FT SO SPÄ WALDBAUERNP A T S R E W „ S IST DAS E ? D IN W D UN “ IGELKIND … freundinnen Weihnachts

asi) n alle l-Special (qu Jahren ware ie n p e n rs e ö g n -H a y rg rt In den ve beim Next Libe uberer beim tpersönlich!) ben a s h tz c n ö e v (h d d A in d un hristk elassen ha ie Elch und C hzettel ausg c s n Assisu W live dabei, w n e in ase und sein en ke il H e y rt rr e a v H e k v n ti e G e sch gehörig in isterdetek tierische Me en Päckchen n e d n u w h c und wie der ers sen Advent ie l von einem v D e . n Ig e y g rd u Ig t w n t te g versetz Hörspieln ng-Stimmun e u e ln e g a Klingelingeli eln

einer ig men mit bietet sich inGelegenheit, sich zusam inen akusEpisode die ischen Familie Igel auf e rwunderder sympathziergang durch den winte, um den zweitischen Spa on Tiertown zu begebteernRoseggers) eine n Pe lichen Wald v uf den Spure nbei eine n Kindern (a d ganz nebe ige reiten – un und vierbein nachten freude zu be s g a tt wir uns Weih s e ie F d re e e n d h n o , o s n e e b nd nen zu begrü . jener Traditio n .. te n n tellen kö gar nicht vors nehalten, dankbaren In m zu t d lä it e n zu esinnliche Z Mitmensche e in e s , in e Gerade die b u -) az hören und d inenten (Fürrm o r p Rein- und Zu it m m gemeinsa als Bewohner von Tie bedenken – r

nen, die en wir fü Sprecher*in in Aktion treten, möchterstützung town hörbar me(n) erheben, die Unte Einnahmen des jene die Stimw. leisten, weshalb sämtlicnühtzigen Institution brauchen bz iel-Podcasts einer gemein Hörsp diesjährigen en . zugutekomm

m n rmationen zu Weitere Info. der Spendenak tion finde w . bz te si st eb ca W od r P auf unsere Sie rechtzeitig

AUSSERDEM: RAUSHÖREN


AUSSERDEM: RAUSGEHEN z Ein intera kti ver Aud iowalk du rch Gra zw ischen dam als und heu te

d e r 8 . Sch

u ls

ab

tu fe

14+

WAS WIE KANN MAN SICH AN ETST NICHT ERINNERN, DAS MAN SELB ERLEBT HAT? 17-jährige Joe, seit sie in der Diese Frage beschäftigt die in t, einem Mädchen, das hier Schule von Adele gehört ha mit 8 193 aße gelebt hat, bis sie Graz, sogar in derselben Str Die lsozialisten fliehen musste. ihren Eltern vor den Nationa ieden, ins Ungewisse aufbreKoffer packen, sich verabsch oder ob man wiederkommt. chen, nicht zu wissen, wann Unvorstellbar, oder? die nken und den in Gedenken an Ausgehend von diesen Geda rtte hrö Sc r de lpersteinen in Familie Kurzweil verlegten Sto multimediale, intergasse (Geidorf) bietet dieser

g über das aktive Stationen-Spaziergannd“ allen ionbou kostenlose App „Acteit , sich per Smartphone mit

Interessierten die Gelegenh er Stimme im Ohr eine etwa Joe zu connecten und mit ihr rch Graz „anzugehen“, mit ihr 1,5-stündige Spurensuche du nde Kurzweil zu erfahren, dränge gemeinsam mehr über Adele t gen zu bewältigen , selbs Fra ge - und Aufgabenstellun im recherchieren und (u. a. be Puzzleteile zu sammeln, zu ein h sic chzufragen, um Historiker des Vertrauens) na machen, wie Adeles Graz (akustisches) Bild davon zu sche haben könnte, wie die politi ausgesehen, sich angefühlt im n Alltag verändert und – wie Situation sich zugespitzt, de l vie wie d Un h gemacht hat. Fall der Kurzweils – unmöglic Heute zu tun hat. dieses Damals mit unserem Dieser mobile Audiowalk wu

rde u. a. in Zusammen-

Geschichte arbeit mit dem Museum für gendromans und auf der Grundlage des Juil“ von Manfred „Der Koffer der Adele Kurzwemige Dramatisierung Theisen konzipiert, dessen gleichertnay zu sehen ist; der

xt Lib ab Herbst 2023 wieder im Ne 22 vor- oder nachbereitend 20 er mb pte Bound kann ab Se esuch, aber auch völlig unab zu Lektüre und/oder Theaterb n. rde we t igen Zeitpunkt genutz hängig davon zu jedem belieb

KONZEPT & REGIE: Angelina Schallerl & Anna Sp itzbart KONZEPT & UMSETZUNG: Isabel Toccafondi AUDIO-DESIGN: Tankred De rler DRAMATURGIE: Dagmar Ste hring SPRECHER*INNEN: Emily Shuttleworth, Heimo Ha Karl Albrecht Kubinsky, Manfr lbrainer, ed Theisen und das Ensemble des Next Lib erty KOSTEN: keine TERMINE: keine fixen Termin e/ frei wählbar WEG: Schröttergasse – xt Liberty (ca. 2 km / 90 Min. GehzeNe it) VORAUSSETZUNG: Smartpho ne / Kopfhörer / kostenloses Ap p „Actionbound“ Weitere Informationen bzw . die Zugangsdaten zum Bound erh Sie unter nextra@nextlibertyalten .com.

Gefördert durch den Zukunf tsfonds der Republik Österreich


AUSSERDEM: RAUSSINGEN

SING OUT LOU

D! Ei ne Ko op er atio n m it dem DR AM A FO RU M vo n uniT un d dem Ta O! - Th eate r am Ortw ei np latz

n Ökog des topaktuelle un it be ar be eu len stellt Mit der N “ von Herwig The ter fin el D an be ob Musicals „R nmal mehr un ackenmusical ei 3H n Nachvo am Te s da Entertainment, d un ge ga En binieren Beweis, dass sich it großartig kom ke lig ei zw ur K d lentierten haltig- un ongs und den ta S n ge gi än ng ei lassen. Mit mnasiums, en des Musikgy nn *i er ik ahmen us M en jung ofessionellem R pr d un rt po up bestem Stage-S Mischung aus e d n e iß re it m e verspricht dies enten,

Fantasy-Elem Lovestory und weltschutz-Appell im Thriller und Um 23 ein echter MusicalFrühsommer 20 : Die Stimme(n) für die gute denn Hit zu werden – n, gut, sondern ist klingt nicht nur

er 7. S c h u

lstu

bd

a

Sache zu erhebe es auch.

VOM SCHREIBT AUF DIE BÜHNE ISCH !

fe

13+

radner ohl REGIE: Helge St ITUNG: Günter H LE E H C S LI A IK S MU r E: Pamina Plaude CHOREOGRAFI el : Helene Thümm AUSSTATTUNG chule Graz Gruber & Modes a nj A asse E: M Ü T S O K sium Dreihackeng na m gy ik us M m VON & MIT de 0 UHR 24.06.2023, 19:3 M A S T EH G S U RA 0+11:00), +19:30), 27 (09:0 0 1:0 +1 0 0 9: (0 JUNI: 26 0+19:30), , 29 (09:00+11:0 0) 1:0 +1 0 0 9: (0 28 01 (19:30) +19:30) // JULI: 30 (09:00+11:00

Das Next Libert von uniT und day, das DRAMA FORUM Ortweinplatz m s TaO! – Theater am erfahrene Auto öchten junge wie und dabei untersr*innen dazu anstiften Publikum qualita tützen, für junges zu schreiben – de tiv hochwertige Texte shalb wurde de D

r Retzhofer ramapreis 2021 zum ersten Mal auch in zwei Kategorien „Für junges Publikum powered by Energie Steierm ark“ verliehen. 20 22/2023 geht de Dramapreis in ei r ne neue Runde: Im Frühsommer 2022 starten di e Workshops, di e Preisverleihung findet im Juni 20 23 statt, in der da rauffolgenden Saison wird eine s der Siegerstü ck e schon das Gew – wie auch innerstück aus dem Jahr 2021 „nachtschatten gewächse“ von Johannes Hoffm – als Koprodukt ann ion mit dem TaO ! zur Uraufführu kommen. ng

AUSSERDEM: RAUSSCHREIBEN


! H C U E R Ü F Z P L AT

-10% ER FR Ü H B U C HS! BO NU BIS 31.1

0.2022

Megafon: eitheft als lz ie p S s a d , r Zunge e d ls Plattform f a u tz a la r p z e it d o Der S am Herzen ilen. Mit Menschen, dieit n a m s a w Egal, ner, es zunetneoder Gleichgesinntertn,ym-Familie. ö h c s t is s e hat, und*in ext Libe sind, mit Fre n. Mit der N einem nahe der (Nicht-)Verwandte no indrücke Unbekannte nicht nur E r ih lt e m m a uer mit erty-ABO s rlebt Abente passt ib e L d t n x u e it N e m lz Mit eine ieser Spie nicht rein n Ausrufe d teckt oder e s ig n ch e m n m ih ti in ls r kommt au der vie n, was ih , le – o ? h s rs u u k ra , die auf Anti mungen, Held*innen ein Einhorn n und Stim e n a m m m t ti S iff n tr it andere – wo sonst US DAMIT!“rt? A in Dialog. M R i „ e b r n e e s b n e n U n. g a nz mgekeh u s nd Ausrufe u e t fu is A , r n e e Sichtweis AMIT!“ – od D S U A R „ r ist eue er und ganz Ohr. der Wir sind eu ch ist bzw. li lt ä rh e h c u h mit s Spielzeitb beginnt, könnt ihr euc ch e u e n r e s n as für eu Sobald u 022/2023 s ne h m e n , w ie Saison 2 u d ra r s fü a f d u s a O B ermine Vorverk t Liberty-A a s se n d e n T ung s x p e N ie r d d re n e u s einem un und Plan gen Platz den Preish den richti r ic e on u s b le ü g r t, u n m t stim sive ABO-B n. lu ei nich k b x a e d s h a c d u r e ue d be cheinen fre sichern un ern auch ü d ts n u o G s , d s n O u B n sA aschunge vorteil eine inen Überr le k n le ie v heft mit tscheidet:

ihr euch en (euch) Platz! O B A s e h lc t Egal, für we Next Liberty! Nehm n im Willkomme

I

€ 31

PREISE OPER AL IN DER IC S U M R E KIND E* NDSTÜCK E G U J D N KINDER- U gödie ers ust. Der Tra m a F / a ll re e la S Cind live. Poetry D ea d a n d A

NG RMÄSSIGU GRUPPENE * Kein Pre

d zwische isunterschie

SOZIALKARTEN: Pädagog*innen können für sozial schwächer gestellte Kinder Sozialkarten zum Preis von je € 7 beantragen.

ter Teil /

n Premieren

€ 24

€ 27

rs und Folgevo

€ 19

50 e € 22 , Erwachsen

nen erhält

lle Angabe tellungen. A

Mag.a Sandra Marak E. sandra.marak@nextliberty.com

IV

50 e € 19, n e s h c a w r E

he & Jugendlic14 ,50 € r Kinde he50& Jugendlic16 , Kinder € ab 15 Perso

KONTAKT:

III

II

b 30 Pers man eine, a

n und Preis

St eh pl at z

V

€9

€3

Freikart onen zwei

ähr. e ohne Gew

INFOS & BESTELLUNG: Ticketzentrum T. 0316 ⁄ 8000 E. tickets@ticketzentrum.at

– en usw.


MAXI-ABO

MIX-ABOS

ALLES IN EINEM

ALLES EINS

Für alle, die in der kommenden Saison vier Vorstellungen besuchen möchten und dabei „Frau Holle”, das neue Familienmusical in der Oper Graz, bereits als Fixpunkt einplanen, bietet das bewährte MAXI-ABO zahlreiche Vorteile.

Die Programmhighlights aus zwei Theatern kombinieren? Dafür gibt es jetzt brandneu gleich zwei ZWABOS, MIX-ABO-Varianten von Schauspielhaus Graz und Next Liberty. Dabei kann man eine Vorstellung einer Jugendproduktion im Next Liberty entweder mit einem Besuch in HAUS EINS kombinieren oder auch (jetzt neu!) mit einem Theaterabend in HAUS ZWEI.

PREISE MIX-ABO #1 (HAUS EINS)**

PREISE MAXI-ABO* – bei einem Kind / pro Person

– bei einem jungen Menschen / pro Person

I.

II.

III.

IV.

I.

II.

III.

IV.

€ 59

€ 56

€ 53

€ 50

€ 35

€ 31

€ 27

€ 23

– bei 2 Jugendlichen / pro Person

– bei 2 Kindern / pro Person I.

II.

III.

IV.

I.

II.

III.

IV.

€ 57

€ 54

€ 51

€ 48

€ 33

€ 29

€ 25

€ 21

– bei 3 Jugendlichen / pro Person

– bei 3 Kindern / pro Person I.

II.

III.

IV.

I.

II.

III.

IV.

€ 54

€ 51

€ 48

€ 45

€ 31

€ 27

€ 23

€ 19

MINI-ABO EINES FÜR ALLE

PREISE MIX-ABO #2 (HAUS ZWEI)** – bei einem jungen Menschen / pro Person € 23

Jeder große Theaterfan fängt einmal klein an: Für diejenigen, die zwei Vorstellungen fixieren und sich für weitere Highlights vielleicht erst später entscheiden möchten, ist das MINI-ABO, mit dem du zwei Aufführungen deiner Wahl im Next Liberty zum ABOVorteilspreis besuchen kannst, genau das Richtige.

PREISE MINI-ABO Kinder & Jugendliche

Erwachsene

€ 22, 50

€ 30, 50

– bei 2 Jugendlichen / pro Person

– bei 3 Jugendlichen / pro Person

€ 21

€ 19

IM SCHAUSPIELHAUS GRAZ HAUS EINS • EIN SOMMERNACHTSTRAUM (14+) von William Shakespeare / Regie: Markus Bothe ab September 2022

IM SCHAUSPIELHAUS GRAZ HAUS ZWEI • MOBY DICK (14+) nach Herman Melville / Regie: Lorenz Nolting / ab Jänner 2023

IM NEXT LIBERTY • UNTERM RAD (14+) von Hermann Hesse /

* Die ermäßigten ABO-Preise gelten auch für Begleitpersonen (Preise je nach Kategorie I–IV in der Oper Graz) ** Die ermäßigten ABO-Preise gelten auch für Begleitpersonen (Preise je nach Kategorie I–IV im Schauspielhaus Graz HAUS EINS)

für die Bühne bearbeitet von Kristo Šagor ab Samstag, 21.01.2023

• FAUST. DER TRAGÖDIE ERSTER TEIL (14+) von Johann Wolfgang von Goethe / Schauspiel mit Puppen / ab Dienstag, 04.10.2022


Gibt es sow a Wetter übes wie gutes rhaupt?

Ist das Leben ein Spiel?

Heute scho

n mal „Nein “ gesagt?

WI E W Ü R DE DI R D I E W E LT G E FA LL

Herz, Mut oder Verstand? Feder- ode r

Wo ist Zuhause?

Ballkleid?

EN?


H! U F EU C A S N U N E U E R F WI R T

T E A M & KO N TA K

hallerl Angelina Sc itzbart a Anna S p . g Ma toiber d. Teresa S Dipl. Soz. Pä -8010 Graz f-Platz 10, A m se o J re is a K co nextliberty. E . nextra@ iberty.com tl I. w w w.nex

Lernen oder angeln?

Haben die

Freitags-D e

mos Future ?

ON STAGE od

er ON AIR?

Eine Südseeinsel nur für dich, aber ohne WLAN – are you in? Wach' ich oder tr

äum' ich?

Deine heutige Held*innentat?

Es ist raus: Wir sind NEXTRA. Der Name ist Programm, unser Programm ab sofort auch namensgebend. Denn wir sind das Next Liberty-Extra, das Mehr an Theater, dein +1 bei der Expedition in die unendlichen Weiten des Theater-Kosmos. Wir tauschen Schwer- gegen Tatkraft, machen die Bühnen- zur Startrampe, das „Hinter den Kulissen“

zum „Vor dem Vorhang“ – und umgekehrt. Bei uns darf es immer „ein bisserl mehr“ sein, wir nehmen gern eine Extra-Portion, jeden Vor- und Nachschlag an, wenn es darum geht, auszuprobieren und rauszufinden, was, wo und wie Theater (noch) ist, darf, sein kann. Was es für dich sein könnte. Was wir alle damit und dadurch alles sein könnten – wie viel wir erfahren, erobern, erkennen, bewegen, verändern. Wie viel mehr.


– für Kinder im Volksschulalter: „Der Zauberer von Oz“, „Frau Holle“, „Das NEINhorn“, „Die Biene im Kopf“, „Robinson Crusoe“ – für Schüler*innen der Unterstufe: „Frau Holle“, „Das NEINhorn“, „Die Biene im Kopf“ – für Jugendliche ab 14 Jahren: „Unterm Rad“, „Faust“

Vorhang auf! Mit NEXTRA ein Stück Theater-Kosmos erforschen, Extraseiten an sich entdecken, (mit) Rollen spielen, sich mit Inhalten auseinandersetzen. NEXTRA bringt Theater und mehr ins Klassenzimmer – mit einem vor- oder nachbereitenden Workshop zu folgenden Stücken:

THEATER-WORKSHOP

Wie kann man sich so viel Text merken und sich so schnell umziehen? Wie wird man überhaupt Schauspieler*in? Direkt im Anschluss an den Vorstellungsbesuch gibt es die Gelegenheit, die Darsteller*innen zu fragen, was die (Theater-)Welt im Innersten zusammenhält.

NACHGESPRÄCH MIT SCHAUSPIELER*INNEN

Wir geben Stoff: Mit dem kostenlosen schriftlichen Begleitmaterial lässt sich der Vorstellungsbesuch spielend vor- bzw. nachbereiten. Der schriftliche EXTRA-STOFF mit Informationen, praktischen Übungen und Arbeitsblättern ist auf Anfrage zu allen Stücken erhältlich. Noch mehr EXTRA-HÖR-STOFF gibt’s im Next Liberty-Podcast zum Vor- und Nachhören auf der Website.

EXTRA-STOFF

MEHR FÜR SCHULEN!

DAUER: 2 Schulstunden TERMINE: nach Vereinbarung KOSTEN: € 3 pro Schüler*in (+ Fahrtkosten*)

DAUER: ca. 20 Minuten TERMINE: nach Vereinbarung KOSTEN: keine

KONTAKT: nextra@nextliberty.com

THEATERBESUCH + MEHR


*innerhalb von Graz (2 GVB-Stunden Tickets) außerhalb von Graz € 0,42 je gefahrenem Kilometer (hin/retour).

nextra@nextliberty.com

INFO, ANMELDUNG & BUCHUNG:

GET IN TOUCH!

Theater trifft Buch: NEINhorn, WASbär und NAhUND kennenlernen bei einem exklusiven Theaterworkshop für Volksschulklassen zum Kinderbuch „Das NEINhorn“ in der Stadtbibliothek Graz. Informationen dazu ab September 2022 auf der Next Liberty-Website.

BÜCHERTHEATERWORKSHOP IN DER STADTBIBLIOTHEK

„Und Action!“: Film und Theater in einem Projekt! Von 19. bis 28. November 2022 findet das 14. internationale Kinderfilmfestival Steiermark statt. NEXTRA sucht eine motivierte Unter- oder Oberstufenklasse (ab 12 Jahren) die ein eigenes Film- und/oder Theaterprojekt umsetzt. Das Projekt wird im Rahmen eines Screenings in einem Grazer Kino gezeigt.

KINDERFILMFESTIVAL

Neue (Extra-)Seiten: Von 05. bis 18. November 2022 findet das Kinderbuch-Festival im Literaturhaus Graz statt. NEXTRA sucht eine spielbegeisterte Volksschulklasse, um gemeinsam Buchvorlagen zum Leben zu erwecken und im Rahmen des Festivalprogramms auf die Bühne zu bringen.

BOOKOLINO

– Partnerklasse Mini: Stundenaufwand bis zu 10 Std. Kosten: € 20 pro Schüler*in (+ Fahrtkosten*) – Partnerklasse Maxi: Stundenaufwand bis zu 16 Std. Kosten: € 25 pro Schüler*in (+ Fahrtkosten*)

Im Klassenverband Theaterluft schnuppern, hinter die Kulissen blicken und zu einem Stück auf dem Next Liberty-Spielplan ein eigenes Theaterprojekt entwickeln – klingt gut? Dann nichts wie raus mit/aus der Klasse auf die Bühne!

WANTED: PARTNERKLASSE

DAUER: 16 Stunden KOSTEN: € 20 pro Schüler*in (+ Fahrtkosten*) inklusive Freikarten für die ausgewählte Kinovorstellung ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: nextra@nextliberty.com

DAUER: 16 Stunden KOSTEN: € 15 pro Schüler*in (+ Fahrtkosten*) ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: nextra@nextliberty.com

alle Sch u ab der 8 ltheatergruppe . Schuls n tufe Ein Koop erations projekt von O Schausp perAktiv!, ielhaus A kti un d N E X TR A . v

CO MING #SCH U LT H E A SO O N: TER F im Feb r u a r ES TI VA L 2 02 3 Für

AUSEINANDERSETZUNG + MEHR KOLLABORATION + MEHR


(Spiel-)Lust auf mehr? Die Fortbildungsmodule von NEXTRA, OperAktiv!, Schauspielhaus Aktiv und TaO! – Theater am Ortweinplatz bieten allen Pädagog*innen und Theaterinteressierten eine extra Plattform. Das Fortbildungsmodul im Next Liberty findet am 04.11.2022 statt.

FORTBILDUNGSREIHE IN KOOPERATION MIT DER PÄDAGOGISCHEN HOCHSCHULE STEIERMARK

Digitales Extrablatt! Erfahren Sie als erstes, wenn es neue Formate oder besondere Angebote in der Theatervermittlung gibt.

NEWSLETTER VON OPERAKTIV!, SCHAUSPIELHAUS AKTIV UND NEXTRA

Das Extra für Pädagog*innen – die Next Liberty-Produktionen noch vor allen anderen sehen, mehr darüber erfahren und ins Gespräch kommen.

THEATERREFERENT*IN WERDEN

Wie kann ich mich an etwas erinnern, das ich selbst nicht erlebt habe? Der Actionbound „GehDenkMal – (M)eine Spurensuche zu Adele Kurzweil“ (14+) lädt zu einem interaktiven Audio-Spaziergang durch Graz zwischen Damals und Heute ein.

AUDIOWALK

Poetry Slam – was ist das? Am besten lernt man diese literarische Bewegung mit der Grazer Slam-Größe Christoph Steiner (Schauspieler und österreichischer Poetry Slam-Meister) kennen, der dazu einlädt, das kreative Texten und Vortragen gleich selbst auszuprobieren und die eigene Begeisterung für Wort, Sprach(-spiel)e und Rhythmus zu entdecken!

POETRY SLAM-WORKSHOP

Auf der Probebühne des Next Liberty lernt man die Grundlagen des Theaterspielens in einer professionellen Umgebung kennen und improvisiert mit Körper, Stimme und Raum.

BASIC-WORKSHOP

ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: über die Pädagogische Hochschule Steiermark.

ANMELDUNG: nextra@nextliberty.com

ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: Dr. Elmar Stengg elmar.stengg@nextliberty.com

TERMINE: keine fixen Termine / frei wählbar KOSTEN: keine WEG: Schröttergasse – Next Liberty (ca. 2 km / 90 Min. Gehzeit) VORAUSSETZUNG: Smartphone / Kopfhörer / kostenloses App „Actionbound“

TERMINE: 14.11.2022 von 10:00-12:00 Uhr und 25.11.2022 von 10:00-12:00 Uhr KOSTEN: € 10 pro Schüler*in ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: nextra@nextliberty.com

DAUER: 2 Stunden TERMINE: nach Vereinbarung und Verfügbarkeit KOSTEN: € 10 pro Schüler*in

KÖRPER, STIMME + MEHR INFORMATION + MEHR


Du begeisterst dich für Theater UND Musik? Der SKATING AMADEUS CHOR lädt Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen ein, an den regelmäßigen Proben im Next Liberty teilzunehmen.

ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: www.skatingamadeus.com

TERMIN: 22.02. bis 25.02.2023 jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN: partner.venuzle.at/freizeithits-graz In Kooperation: Freizeithits für Grazer Kids.

DAUER: stückabhängig KOSTEN: € 23 pro Kind inkl. Theaterkarte TERMINE: siehe Detailseiten zu den Stücken und auf der Website

DAUER: 2 Semester KOSTEN: € 160 im Semester (+ € 30 Materialkosten im Sommersemester)

DAUER: stückabhängig KOSTEN: € 23 pro Kind (inkl. Theaterkarte) TERMINE: siehe Detailseiten zu den Stücken und auf der Website

SPIELEN + MEHR

SKATING AMADEUS CHOR (7+)

Alle Winkel des Theaters kennenlernen und deine (versteckten) Talente entdecken! Zusammen mit der Schauspielerin Cassandra Schütt aus dem Next Liberty-Ensemble erfährst du mehr über die Grundlagen des Schauspielens und Improvisierens.

THEATERSCHNUPPERTAGE IN DEN SEMESTERFERIEN 2023 (8+)

Bitte alle einsteigen! Next Stop: Next Liberty! Einmal pro Monat kannst du in unterschiedliche Rollen schlüpfen, Szenen proben, die Figuren und Themen der aktuellen Stücke kennenlernen und mit uns gemeinsam die Vorstellung besuchen.

SPIEL_SAMSTAG (6+)

Einmal in der Woche im professionellen Rahmen Theater machen! Gemeinsam bringen wir unsere eigenen Geschichten von der NEXTRA-Stage auf die Next Liberty-Bühne. Nähere Informationen auf der nächsten Seite.

SPIELCLUBS (7+)

Deine Chance ohne Eltern ins Theater zu gehen! Gemeinsam besuchen wir eine Next Liberty-Vorstellung, danach reflektieren und fachsimpeln wir mit einem*einer Mitwirkenden und tauschen uns über das Gesehene und Erlebte gemütlich bei Kipferl und Kakao aus.

SCHAUCLUB (8+)

MEHR FÜR DIE FREIZEIT! SCHAUEN + MEHR SINGEN + MEHR


Eine Anmeldung zu den Spielclubs ist

– Abschluss im Next Liberty 3 2 0 2 i n u J . 17 & . 16

9-1 1

montags, 16:00 bis 17: In Anlehnung an Them 30 Uhr Motive aus „Der Zauberen und er von Oz“ Leitung: Angelina Scha llerl

A lter sg ru

NEXT LEVEL

dienstags, 15:00 bis 16 In Anlehnung an Them :30 Uhr en und Motive aus „Die Biene im Kopf “ Leitung: Anna Spitzba rt

sg r lter uppe

A

MÉNAGERIE MERCREDI

12-15

10-12

mittwochs, 15:45 bis In Anlehnung an Them17:15 Uhr en und Motive aus „Das NEINho rn“ Leitung: Teresa Stoiber

IMPULS – THEATER OHNE TEXTBUCH

mittwochs, 17:30 bis 19 :00 Uhr Leitung: Teresa Stoiber

SPECIAL: GENERATIONENSPIELCLUB

In Anlehnung an Them Motive aus „Unterm Raen und d“ Leitung: Angelina Scha llerl & Anna Spitzbart

A lter sg ru

10+

ersg rupp A lt

e

T R A P R U O Y Y A L #P präsentationen am

SPIELONAUTEN

p pe

am 19. September 2022 ab 17:00 Uhr auf unserer Website www.nextliberty.com möglich. Die Teilnehmer*innenzahl pro Gruppe ist begrenzt. Da wir an die positive Wirkung einer längerfristigen Theaterarbeit glauben, ermöglichen wir es den Spieler*innen, die bereits einen unserer Spielclubs besuchen, sich vorzeitig für einen weiteren Besuch des Spielclubs anzumelden. Die Platzvergabe für Neuanmeldungen erfolgt nach der jeweiligen Verfügbarkeit und nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldung.

A lter sg r

e

DAUER: 2 Semester KOSTEN: € 160 im 1. Semester / € 160 + € 30 Materialkosten im 2. Semester

7-9

montags, 14:00-15:30 In Anlehnung an Them Uhr Motive aus „Frau Holle en und ist, was du draus mach oder Wetter st“ Leitung: N. N.

p pe

Die Proben zu allen Spielclubs finden einmal in der Woche statt. Die während des Theaterjahres entwickelten Szenen, Stücke und Highlights werden im Rahmen der Spielclub-Präsentationen #PLAYYOURPART auf der Bühne des Next Liberty gezeigt.

NEWBIES

u pp

Wer (noch) mehr Theater will, muss es selber machen: Willkommen auf der NEXTRA-Stage! Mit unseren Spielclubs laden wir Kinder, Jugendliche und alle anderen Spielfreudigen ein, selbst aktiv Theater zu machen. Gemeinsam eröffnen wir neue (Spiel-)Räume, stellen Fragen, wechseln Perspektiven, erforschen und experimentieren. Wir trainieren Stimme, Wahrnehmung, Koordination, Ausdruck, Fantasie und Zusammenspiel und bringen unsere eigenen Geschichten auf die Bühne.

ersg rupp A lt

e

SPIEL CLUBS!

SP I EL ! D OC H MI T JU HU!

10-99


ALLE REDEN – WAS IST D IMMER VON PODCA STS AS?

Egal, ob man gerade auf der Yellow Brick Road, im Herzwald, zur Villa Kunterbunt, auf einer einsamen Insel, im Kinder-, Klassenzimmer oder in den Öffis unterwegs ist, egal, ob „in ear“ oder aus den großen Boxen, egal, ob allein oder gemeinsam mit anderen – der EXTRA-HÖR-STOFF bringt Theater dorthin, wo du bist. Die einzelnen, extra portionierten Podcasts sind kurz, spezifisch und die idealen Begleiter für ein Theatererlebnis, das nachklingt.

WAS IST DAS „MEHR“ AM HÖR-STOFF?

Also, hör ma l: Im Next Lib erty gibt es g dazu den EX ute Stoffe. U TRA-STOFF nd NEXTRA – das Next-L allen Stücke bietet ib erty-Mehr an n am Spielpla Information zu n . Den EXTRA-S schriftlichen Materialien U TOFF gibt es in Form von ND als EXTR Kurze Feature A-HÖR-STO s informieren FF in Podcast unterhaltsam Hintergrund -Form. der Produkti und unkomp onen, die Lea liziert über d bilder, bieten d en ing-T Musikbeispie le, Audiomitsc eams, Kostüm- und Bühn Zum Zu-, Nac enhnitte und vie h- und imme r Wiederhöre les mehr. n!

TAGE ! S N O AI R N O GOES

WAS IST DAS FÜR EIN STOFF? Der EXTRA-HÖR-STOFF setzt sich aus unterschiedlichen PodcastFormaten zusammen, die je nach Stück maßgeschneidert zusammengestellt werden: „VOR DEM VORHANG“ liefert extra Expertise aus dem künstlerischen Leading-Team, „NACH DEM APPLAUS“ leakt den Tratsch von Dorothy, dem Blechmann & Co, im „POT POURRI“ hat von allem etwas Platz, im „LIEBLINGSTEXT“ teilt ein*e Schauspieler*in seine*ihre liebste Textpassage mit uns, die „WERKEINFÜHRUNG“ liefert ein knackiges Intro zu den jeweiligen Stücken, „IN DER MATERIE“ lässt Expert*innen zu verschiedensten Themen zu Wort kommen, „TONKUNST“ liefert eine Extraportion Musikalisches und „SCHAUPLATZ“ hat O-Töne aus dem Schauclub parat.

S? FÜR WEN IST DA A extra für alle gemacht.

von NEXTR Altersgruppen, Die Podcasts sind hörer*innen aller Zu d un rue ha sc den wollen. n, Zu solche, die es wer Für Pädagog*inne d un ns Fa yrt be Next Li Theatergroupies,

BRAUCHE ICH DA EINEN EIGENEN ZUGANG? Ungehört wäre unerhört! Damit dir kein EXTRA-HÖR-STOFF entgeht: Der Next Liberty-Podcast ist mit Internetzugang kostenlos auf der Next Liberty-Website verfüg- und (ab einer Woche nach der jeweiligen Premiere) 24/7 hörbar!

A R T EX F F O T S HÖR! T S A C D O P Y T R E B I L T X E N D ER


R E S N FÜR U M U K I L PUB

NEWSLETTER – You’ve got Mail

Halten Sie sich auf dem Laufenden!

INTERNET – Love at first click Auf www.nextliberty.com finden Sie nicht nur Ihren Lieblingstermin und -platz für all unsere Stücke, über unsere Website können Sie auch bequem und schnell Karten online kaufen; neben der Bühne ist hier der zweite Ort für den großen Auftritt unserer Produktionen: Trailer, Bildergalerien,

Interviews, Podcasts, Bastelvorlagen und vieles mehr geben Ihnen einen ersten Vor-

geschmack auf Ihren persönlichen Theatermoment bei uns. Wir zeigen uns von unserer besten Site und heißen Sie auch online herzlich willkommen.

SOCIAL MEDIA – Like, Love, das Leben hinter den Kulissen Besuchen Sie uns auch auf der Next LibertyFacebook-Fanseite oder auf Instagram und tauchen Sie ein in die aufregende Welt des Theaters, in unseren Alltag hinter, vor und auf der Bühne – persönlich, hautnah, ungefiltert. Wir laden Sie ein, zusammen mit uns einmalige und unvergessliche Bühnenhighlights zu kreieren, von der ersten Konzeptionsprobe bis hin zu den

großen Momenten, an denen sich der Vorhang hebt, Aufregung und Vorfreude so groß sind, dass man eine Stecknadel fallen hören könnte oder der Saal vor Applaus bebt. Wir freuen uns darauf, Sie – Stück für Stück – mit auf eine spannende, inspirierende, horizont- und perspektivenerweiternde Reise zu nehmen.

Moment – wir halten Sie auf dem Laufenden: Beim Frühstückskaffee, am Weg zur Arbeit, in der Mitta gspause oder gemütlich nach Feierabend, mobil oder am Desktop – ganz wie Sie wollen. Jeden

Dienstag im Monat verschickt das Next Liberty gemeinsam mit der Oper Graz, dem Schauspielhaus Graz und den Grazer Spielstätten den Bühnen GrazNewsletter. Hier sind Sie die Ersten, die darüber

informiert werden, welche Themen uns gerade beschäftigen, welche Produktionen aktuell gepr obt werden und welche Highlights auf Sie warten. Als Newsletter-Abonnent*innen versäumen Sie nich ts mehr, erfahren von exklusiven Gewinnspielen und vielem mehr. Mehrmals in der Spielzeit verschicken wir in unre gelmäßigen Abständen auch einen eigenen Nex t

Liberty-Newsletter mit noch mehr (Hintergrund-) Informationen zu den laufenden Produktio nen, Highlights und Neuigkeiten. Neugierig? ANMELDUNG: www.nextliberty.com

LEPORELLO Sie haben gerne alles selbst in der Hand und wolle n Ihren Theaterbesuch für sich und Ihre Lieben plan en? Unser Leporello hilft Ihnen dabei.

Der monatliche Spielplan bietet Ihnen ein übersichtliches Kalendarium mit den aktuellen Terminen und Beschreibungen

zu den Produktionen aller Häuser der Bühnen Graz. Gerne schicken wir Ihnen diesen regelmäßig zu. Geben Sie uns Bescheid! KONTAKT: Ticketzentrum T. 0316 ⁄ 8000 E. tickets@ticketzentrum.at


THEATERREFERENT*INNEN – Gemeinsam Theater (er)leben Sie brennen für das Theater – privat wie beruflich? Sie besuchen unsere Vorstellungen mit Ihren Schüler*innen oder buchen für Großgruppen? Wir sagen Danke und laden Sie ein, Next Liberty-Theaterreferent*in und Teil unserer Theaterfamilie zu werden.

Als Referent*in sehen Sie die Stücke exklusiv bereits vor der Premiere, um noch vor allen anderen einen Eindruck von der jeweiligen Inszenierung zu bekommen Dabei kommen Sie in den Austausch

mit uns und anderen Theaterbegeisterten bzw. mit den Beteiligten der Produktion und erhalten zu ausgewählten Stücken kostenlos den

(schriftlichen) EXTRA-STOFF mit Hintergrundinformationen sowie vielen

praktischen Beispielen zur Vermittlung, weiterführenden, vor- und nachbereitenden Beschäftigung mit den jeweiligen Themen, Fragen und Inhalten. KONTAKT: Dr. Elmar Stengg E. elmar.stengg@nextliberty.com

BARRIEREFREI In unserem Haus gibt es auch Plätze, die für Rollstuhlfahrer*innen reserviert sind. Wir ersuchen Sie, bei Bedarf die entsprechenden Platzkarten bis spätestens eine Woche vor der Vorstellung zu reservieren.

Rollstuhlfahrer*innen und deren Begleitperson erhalten eine Ermäßigung von 50 % auf die Eintrittspreise. KONTAKT: Ticketzentrum T. 0316 ⁄ 8000 E. tickets@ticketzentrum.at

ERTY! IB L T X E N : P O T S NEXT ung? Gratis zur Vorsater llaus der ganzen Gerne! Und zw Steiermark. n ins Theatere–blabeierben Viele Wege fühgre ag einmal in der Gar

hi besten wenn das Auto ru al nicht von seiner m r te et W s da ch Rad darf, si Fuß oder mit dem zu t ch ni an m d un der Seite zeig t , heißt es auch in nn ka en m m ko y ins Next Libert Mit r: Freie Fahrt! de ie w 3 02 /2 22 Spielzeit 20 ie steier-

ket fahren S Ihrem Eintrittstic s Theater und nach markweit gratis inieder nach Hause. gw der Vorstellunte d Steiermark n Verkehrsverbun

m gen Freifahrt im gesa ng mit einem gülti du in rb Ve in r ba d zur nur einlös Hinfahrt 3h vor un r zu z, ra G en hn Ticket der Bü n (ausgeranstaltungsbegin Ve ch na 7h t hr fa Rück erglift). 1/321 und Schlossb nommen Linien 31 BWICKLUNG: GÜLTIGKEIT & A MEHR INFOS ZU .com/freiefahrt www.buehnen-graz

SAFETY FIRST.

en, passen wir gierung vorgegeb Sofern von der Re im Zusammend Hygienekonzept un its he er ch Si r setzlichen unse d an die gültigen ge en uf la 19 ID OV C an. hang mit und Empfehlungen en hm na aß M , en Verordnung rüber vor

Sie sich da Bitte informieren sbesuch auf unserer Ihrem Vorstellung Website.


designed with passion by moodley brand identity

N A L P SITZ & WEG

G R AT I S M I T S N D EN Ö FFI S I Y? T N EXT LI B E R ark Steierm ite g a n ze n e Aus der Infos auf der S ” Nähere nser Publikum „Für u

ANFAHRT MIT BUS & STRASSENBAHN Das Next Liberty wird mit den Straßenbahnlinien

1 und 7 sowie den Autobuslinien 30, 31 und 39 (Station Kaiser-Josef-Platz) angefahren.

Reisebusse dürfen ganztägig in der Franz-Graf-Allee und am Burgring parken, abends am Opernring.

Hauptplatz Stadtpark

Einspinnerg. Burgring

Herrengasse

Tummelplatz

Stadtpark

Glacisstraße

Burggasse

Erzherzog-Johann-Allee

Ticketzentrum

Oper

Ein Unternehmen der

Franz-Graf-Allee

Jakominiplatz

Girardigasse

Opernring

TIEFGARAGE

Kaiser-Josef-Platz

Mandellstraße

Luthergasse

Glacisstraße

Impressum Medieninhaber und Herausgeber: Next Liberty Jugendtheater GmbH • Geschäftsführender Intendant: Michael Schilhan • Prokura: Mag.ª Sandra Marak • Redaktion und Texte: Mag.ª Iris Harter; Mag.ª Dagmar Stehring ; Dr. Elmar Stengg; Michael Schilhan; Mag.ª Anna Spitzbart, Angelina Schallerl, Dipl. Soz. Pad. Teresa Stoiber • Fotos Stücke: stella • Fotos Ensemble: stella • Fotorückblick: Lupi Spuma, stella • Design: moodley brand identity

Eine vergünstigte Parkpauschale in Form einer Nachsteckkarte erhalten Sie für die Garagen „Operngarage” (Ausgang vor dem Next Liberty) und „Einspinnergasse”. Die stark ermäßigte Nachsteckkarte gilt am Tag der Vorstellung für die Dauer von drei Stunden. Sie erhalten diese im Ticketzentrum oder direkt vor dem Vorstellungsbesuch an der Kartenausgabe im Foyer des Next Liberty.Bereits mit Bankomat- oder Kreditkarte bezahlte Parktickets können nachträglich nicht mit einer Nachsteckkarte kombiniert werden!

Das Next Liberty bedankt sich ganz herzlich bei seinen Foto-Held*innen: Destiny Omede, Mael Röck, Jana Schoberegger, Josephine Rosa Seeger Wood, Ella Tauschmann, Sophie Tengler, Lea Wagner Stand: April 2022


der kultüröffner Ö1 intro, der Club für alle bis 30. Um nur € 20,– pro Jahr bis zu 50 % Ermäßigung, Events, Freikarten u. v. m. Mehr auf oe1.���.at/intro

Oe1_intro 93 5x125 22.indd 1

07.03.22 16:06

Alles Wissenswerte zum Klicken und Blättern! Täglich online informieren auf kinderzeitung.kleinezeitung.at und jeden Samstag in der Kleinen Kinderzeitung.

ged

J ruc etzt kte die Aus gab lan e gk o s les ten en! los

4W och en

Gleich bestellen auf kinderzeitung.kleinezeitung.at


R I W S S A D , T MIR SCHEIN N E ABO F A L H C S H C O N . N E M U Ä R T H C UND NO DAS SCHAUSPIELH AUS IM

EIN SOMMER NACHTSTRAU M Komödie von William Shakesp eare

EMILIA GALOTTI ngInformationen und den Spielplan der Alle Gotthold Ephraim Lessi

formdusche.de

Spielzeit 2022.2023 finden Sie ab 14. Juni 2022 unter www.schauspielhaus-graz.com

22.23

formdusche.de

Kinder & Jugend Saison 2022/23 Frau Holle Familienmusical von Florian Stanek & Sebastian Brand Eine Koproduktion mit dem Next Liberty

Premiere 13. Nov 2022

Cinderella Kinderoper von Peter Maxwell Davies im Next Liberty

Premiere 3. Mär 2023

Schüler- & Familienkonzerte

Alles Tanz

Ab 7 Jahren

29. Jan 2023

Sitzkissenkonzerte

Musiktheaterclubs

Ab 3 Jahren

Für alle von 7 bis 101 Jahren

Ab 5 Jahren

Spielplatz Musik Ab 2 Jahren

… und mehr Programm zum Mitmachen mit OperAktiv! 50% Ermäßigung im Vorverkauf & Last-Minute-Karten für Kinder und Jugendliche, Lehrlinge, Student:innen sowie Präsenz- und Zivildiener unter 27!

Tickets & Info 0316 8000 | oper-graz.com


Meine Form von Meinungsvielfalt. Die Kleine Zeitung engt nicht ein. Sie schafft Raum, macht neugierig und gibt Dir die Möglichkeit, eine eigene Meinung zu bilden – wie, wo und wann Du willst. Denn wir schreiben für Dich, damit Du selbst entscheiden kannst, in welcher Form Du unabhängigen Qualitätsjournalismus aus der Region lesen möchtest. kleinezeitung.at/abo


N E XT L I B E R T Y .C O M