neubau kompass Magazin Berlin & Potsdam 1

Page 1

2021

1

Q

Ihr neubau kompass für

Berlin & Potsdam Informationen zu allen Neubauprojekten auf einen Blick

Neues Wohn-Quartier im Südosten

Spannende Perspektiven in Neu-Schönefeld

BUWOG Speicherballett Havelkiesel

Wohnen am Wasser in seiner schönsten Form


JARAMA / STOCK.ADOBE.COM


EDITORIAL

Heute feiern Sie mit uns Premiere Liebe Leserinnen und Leser, heute feiern Sie mit uns Premiere! Parallel zu unserem Portal neubaukompass.de, das Sie bereits bei Ihrer Immobiliensuche kennengelernt haben, halten Sie jetzt unser erstes Wohn- und Lifestyle-Magazin in den Händen. Auf den nächsten Seiten finden Sie Neubauprojekte in Berlin und Potsdam, InsiderInformationen zum Immobilienkauf, Tipps zu aufstrebenden Berliner Wohnlagen und auch der Genuss kommt nicht zu kurz. Lassen Sie sich von der Vielfalt neuer Bauvorhaben überraschen und entdecken Sie das unendliche Spektrum an Möglichkeiten, das die Hauptstadt ihren Bewohnerinnen und Bewohnern täglich bietet. Denn Berlin erfindet sich ständig neu – und wir freuen uns, ab jetzt mit Ihnen dabei zu sein. Viel Erfolg bei der Immobiliensuche! Ihr Sebastian Bruns und das Team von neubau kompass

Sebastian Bruns Vorstand neubau kompass AG


Inhalt

13 Nachhaltige Premium-Mode aus Berlin

20 Bauvorhaben in Berlin 8 Förderprogramme

48 Tipps für die besonderen vier Wände 22 Ein Zuhause voller Vorzüge

74 MY Bay – Leben am Wasser


Aufgrund der Corona-Pandemie kann es sein, dass sich die Öffnungszeiten von Gastronomie-, Freizeit- und Wellnesseinrichtungen in diesem Heft kurzfristig je nach aktueller Gesetzeslage ändern. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf den jeweiligen Websites und Social-Media-Kanälen.

10 Marktbericht 38 Berlin für Eltern 50 Einrichtungstipps 52 Interview Bonava 68 Spannende Perspektiven in Neu-Schönefeld


„Janz Berlin is eene Wolke!“ Keine Stadt in Deutschland kann von sich behaupten, eine echte Metropole zu sein – Berlin schon. Das Kulturleben ist reich, und auch die Start-up-Szene hat in Berlin ein festes Zuhause gefunden. Vielfalt und Toleranz ist Teil der Berliner Seele. „Jeder soll nach seiner Façon selig werden“ – den Ausspruch des Preußenkönigs Friedrichs II. nehmen die Berliner bis heute wörtlich. Wer in die Stadt zieht oder innerhalb Berlins nach einem neuen Zuhause sucht, findet nicht das Berlin der Touristen, die mit der Hauptstadt vor allem die berühmtesten und eher zentralen Anziehungspunkte wie Reichstag, Brandenburger Tor, Hackesche Höfe, Alexanderplatz, Ku‘damm oder Museumsinsel verbinden. Berlin ist eine weitläufige, facettenreiche Stadt. Ihre 12 Bezirke, 96 Stadtteile und 434 Kieze erstrecken sich über 892 km² und sind so unverwechselbar wie ihre Bewohner. CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF ist der Inbegriff des Altberliner Westens und zeigt gleichzeitig eindrucksvoll, wie unterschiedlich es innerhalb eines Berliner Bezirks zugehen kann. Er gehört mit KaDeWe, Kurfürstendamm und Tauentzienstraße zu den Einkaufseldorados Berlins, und auch seine Theater und Bars locken täglich tausende von Besuchern an. Unweit von Schloss Charlottenburg und im noblen High Society-Wohnort GRUNEWALD ergibt sich ein ganz anderes Bild. Luxuriöse Neubauwohnungen treffen auf Villen mit großen Gärten inklusive altem Baumbestand. Familien und Paare, die in einer gehobenen Wohnlage leben möchten und hier nicht fündig werden, weichen häufig auf Steglitz-Zehlendorf oder Weißensee aus. Auch in FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG ist schon seit einiger Zeit eine Stimmung des Umbruchs, denn auch hier wurden viele Neubauwohnungen gebaut. Früher waren die beiden Ortsteile noch auf verschiedenen Seiten Deutschlands. Mit den Wohnungen, die in letzter Zeit in diesem Bezirk entstanden sind, kamen Menschen der unterschiedlichsten Berufe und

Lebenspläne in die Viertel. Wer jetzt auf der Suche nach einem Neubau-Zuhause in diesem Bezirk ist, schaut sicher auf das neue Böhmische Viertel. Hier entsteht ein Stadtquartier mit 430 neuen Miet- und Eigentumswohnungen. Je nach Budget und Geschmack lohnt sich auch ein Blick nach MITTE, TREPTOWKÖPENICK UND MARZAHN-HELLERSDORF. Dort entstehen in nächster Zeit die meisten neuen Wohnungen. Natürlich könnten die Lebenswelten nicht unterschiedlicher sein. So mancher Berliner sagt, „in Mitte wohnt man nicht, sondern ist dort nur zu Besuch“. Es ist aber nicht von der Hand zu weisen, dass vor allem die in den letzten Jahren entstandenen und neu dazukommenden Wohnungen in Mitte traumhaft sind. Man wohnt am Puls der Stadt und sehr exklusiv ausgestattet! Moderatere Preise und eine ganz andere Wohnatmosphäre findet man, wenn man nach Treptow-Köpenick fährt. Man landet im grünen Idyll, das besonders Familien begeistert. Hier wohnt man naturnah und oft sogar am Wasser. Im Bezirk entsteht viel Wohnraum in Form von Ein- und Zweifamilienhäusern. Platz für die Zukunft! MARZAHN-HELLERSDORF eröffnet wieder eine andere Welt. Der Bezirk liegt am östlichen Stadtrand und ist vielen noch als Ort der grauen Plattenbauten in Erinnerung. Dank umfangreicher Sanierungs- und Neubaumaßnahmen, bezahlbarer Kaufpreise und neu entstandener Grünflächen etabliert sich der Bezirk zunehmend als attraktiver Lebensmittelpunkt von Familien und Paaren. Sind Sie auch auf der Suche nach einem neuen Zuhause? Es lohnt sich auch für Alteingesessene, die Stadt neu zu entdecken. Viele schmucke Neubauwohnungen und Häuser entstehen – und damit finden Sie Ihr individuelles Stück Berlin vielleicht ganz woanders als gedacht. Ob Neubau oder Altbau, Charlottenburg oder Neukölln, „barfuß oder Lackschuh“, das ist nicht mal so wichtig. Der Spruch „Janz Berlin is eene Wolke“ ist immer richtig.


7

Berlin ist eine weitläufige, facettenreiche Stadt. Ihre 12 Bezirke, 96 Stadtteile und 434 Kieze erstrecken sich über 892 km² und sind so unverwechselbar wie ihre Bewohner.

SIMONE HUTSCH


Förderprogramme für Immobilienkäufer in Berlin

Wie fast in jedem Bundesland, können Wohnungskäufer in Berlin beim Erwerb ihrer Immobilie Förderprogramme in Anspruch nehmen. Diese reichen von Krediten und Tilgungszuschüssen bis zu Anschlussfinanzierungen. Informieren Sie sich hier über die wichtigsten Förderprogramme für Käufer einer Neubau-Immobilie in Berlin.

ELXENEIZE GETTY IMAGES

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt als Förderbank Kredite an Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Dabei umspannt die KfW-Förderung verschiedene Themenfelder der deutschen und europäischen Wirtschaft – unter anderem unterstützt die Bank den Bau und Erwerb von Immobilien mit diversen Programmen. Für Käufer von Neubauwohnungen oder -häusern kommen insbesondere die KfW Programme

124 (Wohneigentumsprogramm für Neubau & Kauf) und das KfW Programm 153 (Energieeffizient Bauen) in Betracht. Das KfW Programm 124 gilt für den Bau oder Kauf eines selbstgenutzten Eigenheims. Gewährt wird ein Förderkredit in Höhe von bis zu 100.000 EUR Kreditbetrag und ab 0,84 % effektivem Jahreszins. Wer ein energieeffizientes Eigenheim oder eine den KfW Energieeffizienz-Standards entsprechende Eigentumswohnung erwirbt, sollte

sich über die Möglichkeiten einer Förderung im Rahmen des KfW Programms 153 „Energieeffizient Bauen“ informieren. Hier unterstützt die KfW Bank den Bau von energiesparenden Neubau-Immobilien mit einem Kredit in Höhe von bis zu 120.000 EUR pro Wohnung. Möglich ist ein Tilgungszuschuss von bis zu 30.000 EUR. Einen entsprechenden Antrag können alle Ersterwerber von Neubau-Immobilien, die den KfWEffizienzhaus-Standards 55, 40 oder 40 plus entsprechen, stellen.


9 Wichtig bei den KfW-Förderungen 124 und 153 ist, dass Sie den Förderkredit durch Ihr Kreditinstitut vor Abschluss und Beurkundung des ImmobilienKaufvertrages beantragen lassen. Ihr Kreditinstitut leitet alles in die Wege, Sie müssen sich nicht persönlich mit der KfW-Bank in Verbindung setzen. Planen Sie Ihre KfW-Fördermöglichkeiten frühzeitig ein und vereinbaren Sie sobald wie möglich einen Termin mit Ihrem Kreditinstitut. Sobald Sie die Zusage für die KfW-Förderung erhalten haben, können Sie den Kaufvertrag abschließen.

Das Förderergänzungsdarlehen der IBB Speziell für Erwerber von selbstgenutztem Wohneigentum in Berlin gibt es ein Förderergänzungsdarlehen der Investitionsbank Berlin (IBB). Dieses kann in Kombination mit den KfW-Programmen 153 und 124 in Anspruch genommen werden. Gefördert werden Neu- und Bestandskunden der IBB, die neben den bereits bewilligten KfWProgrammen ergänzenden Förderbedarf haben. Dabei muss der Investitionsstandort Berlin sein. Das Förderergänzungsdarlehen dient dazu, Finanzierungslücken zu schließen. Gefördert werden bis zu 100 % des Finanzierungsbedarfs. Wichtig auch hier: Der Antrag für die Immobilienfinanzierung muss vor Beginn des Vorhabens gestellt werden. Nicht als Vorhabensbeginn gelten Planungs- und Beratungsleistungen. Der komplette Antragsprozess läuft über das IBB-Kundenportal, kann aber auch postalisch bzw. persönlich erfolgen. Auf der Website der Investitionsbank Berlin finden Sie alle relevanten Konditionen zum Förderergänzungsdarlehen. https://www.ibb.de/de/foerderprogramme/ibb-foerderergaenzungsdarlehen.html

Staatliche Förderung mit Wohn-Riester Last but not least möchten wir Ihnen im Rahmen der staatlichen Eigenheimförderung die Möglichkeiten von Wohn-Riester nicht vorenthalten. Hierbei können Sie einen Teil Ihres Einkommens in einen (Wohn-)Riestervertrag einzahlen bzw. vorab in einen Riestervertrag eingezahlte Beträge für den Kauf einer Immobilie verwenden. Zusätzlich können Sie mit staatlichen Zuschüssen für Ihren Riestervertrag rechnen. Das Geld im Rahmen dieses Vertrages darf ausschließlich zum Kauf einer Eigentumswohnung oder eines Hauses verwendet werden. Zudem kann der Betrag zur Tilgung von Darlehen für die Immobilienfinanzierung dienen. Im Rahmen von Wohn-Riester können Sie also entweder einen speziellen Wohn-Riestervertrag abschließen oder Guthaben aus einem bestehenden Riestervertrag zur Immobilienfinanzierung verwenden.

Einen Vorteil ziehen Sie aus dieser Art der Förderung, wenn Sie sicher sind, dass Sie lange in der erworbenen Immobilie wohnen werden und/oder über wenig Eigenkapital verfügen und WohnRiester deshalb eine wichtige Säule zur Tilgung Ihres Darlehens darstellt. Wir empfehlen Ihnen eine umfangreiche Beratung bei einem Kreditinstitut oder spezialisierten Immobilien-Finanzierer Ihres Vertrauens. Dieser kann mit Ihnen herausfinden, ob eine Förderung im Rahmen von WohnRiester langfristig sinnvoll ist. Mehr zu allen genannten KfW-Fördermöglichkeiten finden Sie auf der Website der Förderbank kfw.de

KEVIN BESSAT UNSPLASH


Marktbericht von Thomas Brinktriene Bereichsleiter Neubau Berlin bei Grossmann & Berger

Die Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt Berlin zu verfolgen ist sein Metier und für neubau kompass verrät Thomas Brinktriene, Bereichsleiter Neubau-Immobilien Berlin bei Grossmann & Berger, seine Top 5 der aufstrebenden Stadtteile für Neubauwohnungen:

GROSSMANN & BERGER GMBH

1. Pankow

Der Bezirk Pankow wächst seit Jahren dynamisch und wird sich auch künftig rasant entwickeln. Die Bevölkerungsprognose der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen (SenSW) für Berlin und die Bezirke geht dementsprechend bis 2030 von einem Wachstum von +11 % aus. Pankow bietet großes Flächenpotenzial für Neubauprojekte. So soll mit dem „Blankenburger Süden“ ein neues Stadtquartier entstehen. Rund 6.000 Wohnungen sind auf dem Neubaugelände zwischen Blankenburg und Heinersdorf geplant. Auch der Bau einer Straßenbahn zur Anbindung des Gebiets ist in der Diskussion. Brinktriene hat noch weitere Tipps für den aufstrebenden Bezirk: „Die Stadtteile Pankow und Weißensee sind interessante Alternativen für Menschen aus dem Stadtzentrum, insbesondere dem Prenzlauer Berg. Denn sie sind grün, haben eine reichhaltige Kunst- und Kulturszene, eine sehr gute Infrastruktur und ÖPNV-Anbindung. Viele Familien zieht es dorthin.“

PANKOW / STOCK.ADOBE.COM

5. Spandau

Auch hier gehen die Experten von einem Bevölkerungswachstum aus: um +5,7 % bis 2030 (Quelle: SenSW). Die wachsende Beliebtheit Spandaus liegt nicht zuletzt an der Schließung des Flughafens Tegel und der damit einhergehenden Behebung des Fluglärms. Und noch etwas spricht für Spandau: Mit der „Siemensstadt 2.0“ entsteht dort derzeit eines der größten Berliner Zukunftsprojekte. Auf dem Gelände der historischen Großsiedlung Siemensstadt wird eine neue Arbeits- und Lebenswelt entwickelt. Auch das Flächenpotenzial des Bezirks ist groß. Künftige Bewohner Spandaus könnten im Entwicklungsgebiet „Wasserstadt Oberhavel“ ein neues Zuhause finden. Hier sollen bis 2024 rund 2.500 Wohneinheiten direkt am Ufer der Havel entstehen.

SLIVER / STOCK.ADOBE.COM


11

3. Lichtenberg

In Lichtenberg wird die Bevölkerung bis 2030 um schätzungsweise +7,8 % (Quelle: SenSW) wachsen. Für Neubauprojekte bietet der weitläufige Bezirk im Osten Berlins noch ausreichend Fläche. Neben der guten Infrastruktur sind die noch moderaten Preise im Vergleich zum benachbarten Friedrichshain ein deutlicher Pluspunkt. „Lichtenberg besticht durch eine gute Anbindung, schöne Wohngegenden und viele Grünanlagen. Ein besonderes Highlight des Bezirks sind die herrschaftlichen Villen in Karlshorst, dem südlichsten Ortsteil von Lichtenberg“, so Brinktriene. DL / STOCK.ADOBE.COM

2. Treptow-Köpenick

MAURICE TRICATELLE / STOCK.ADOBE.COM

Auch für Treptow-Köpenick im Südosten Berlins gehen die Experten der SenSW von einer günstigen Bevölkerungsprognose von +9,2 % bis 2030 aus. Bereits jetzt hat der weitläufige Bezirk eines der höchsten Neubauvolumina in Berlin. Beliebt ist Treptow-Köpenick auch aufgrund seiner ausgedehnten Waldgebiete und Wasserflächen, beispielsweise rund um den Großen Müggelsee. Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Menschen, die die City-Nähe schätzen, suchen am besten im Nordwesten des Bezirks in Alt-Treptow. Wer viel reist, freut sich in den Stadtteilen Altglienicke und Adlershof über die Nähe zum Flughafen Berlin Brandenburg.

Allgemeine Tipps für Suchende

SERGEY KOHL / SHUTTERSTOCK.COM

4. Marzahn-Hellersdorf

Ebenfalls noch moderate Kaufpreise finden Interessenten in Marzahn-Hellersdorf. Doch auch hier stehen alle Zeichen auf Wachstum. Bis 2030 soll die Bevölkerung des Bezirks am nordöstlichen Stadtrand um +7,1 % (Quelle: SenSW) wachsen. Auch das Flächenpotenzial für Neubau ist groß. Insbesondere in Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf finden Interessenten attraktive Flächen für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser, die den Bezirk für Familien attraktiv machen.

Und noch ein allgemeiner Tipp vom Neubau-Bereichsleiter Brinktriene: „Generell empfehle ich Interessenten, die moderate Kaufpreise wünschen, Stadtteile in die Suche einzubeziehen, die bisher weniger im Fokus standen, aber dennoch eine gute Infrastruktur und ÖPNV-Anbindung vorweisen. Wittenau käme da beispielsweise in Frage.“ Auch in Reinickendorf, ein Bezirk mit guter Anbindung an die City, finden Interessenten günstige Preise. Großes Potenzial bietet dort das Gelände des Flughafens Tegel, auf dem die „Urban Tech Republic“, ein Wissenschaftsstandort mit integrierten Wohnungen, entstehen soll. Altglienicke und Adlershof, Stadtteile in Treptow-Köpenick, dürften künftig von der Nähe zum Flughafen Berlin Brandenburg und zu Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorten profitieren. Ganz egal, welchen Wunschbezirk oder Lieblingskiez Interessenten ins Auge fassen: Brinktriene und sein Team stehen allen (künftigen) Berlinern gerne mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten unter grossmann-berger.de/ unternehmen/berlin


MITTE

Das Herz der City Seit dem Mauerfall 1989 ist Mitte mit den Ortsteilen Gesundbrunnen, Hansaviertel, Mitte, Moabit, Tiergarten und Wedding das pulsierende Herzstück von Berlin. Hier leben rund 386.000 Menschen. Mitte, das sind zahlreiche der bedeutendsten Museen des Landes, der Fernsehturm, hippe Läden und angesagte Clubs. Nicht zu vergessen politische Hot Spots und jede Menge Kultur. Wer in Mitte wohnt, ist „in“ und genießt inmitten des Bezirks eine unglaubliche Vielfalt an (Lebens-) Möglichkeiten. Entsprechend gibt es Wohnlagen für unterschiedlichste Bedürfnisse, von edel bis bodenständig, vom flippigen Kiez-Quartier bis zur grünen Idylle. Zahlreiche Neubauprojekte sind in den vergangenen Jahren in Berlin-Mitte entstanden und die Berliner Stadtentwicklung sieht Raum für weitere spannende Projekte in den nächsten Jahren. Wobei es neben interessanten Neubauten auch jede Menge Nachverdichtungen, Aufstockungen und Umnutzungen gibt. Berlin-Mitte bleibt ein Bezirk mit einer vielseitigen Geschichte – und einer aufregenden Zukunft. Aktuelle Kaufpreise für NeubauEigentumswohnungen in BerlinMitte variieren auf neubaukompass. de zwischen 197.000 € für eine sanierte Eigentumswohnung in Tiergarten und bis zu 2.610.000 € für ein Penthouse in der Johannisstraße (Mitte).

UNSPLASH YANNIC KRESS


13 NATASCHA VON HIRSCHHAUSEN

Nachhaltige Premium-Mode aus Berlin Nachhaltige Fashion wird immer wichtiger. In Berlin gibt es einige spannende Designer, die sich genau diesem Thema widmen. Zum Beispiel Natascha von Hirschhausen, deren Shop Sie im Sprengelkiez im Wedding finden. Schon während des Studiums an der renommierten Berliner Kunsthochschule Weißensee spielt das Thema Nachhaltigkeit für die überzeugte Vegetarierin eine wichtige Rolle. Dass sich in der Modebranche radikal etwas ändern muss, realisiert sie bei ihrem Weiterbildungsprogramm in Bangladesch. Die extreme Verschwendung der Ressourcen dort will sie beenden. Schon bald darauf gründet sie ihr Mode-Label „Natascha von Hirschhausen“, das es seit 2016 gibt und mit dem sie sich einen großen Namen gemacht hat.

BILD: KERSTIN JACOBSEN

Lebensqualität in Berlin – dazu gehört auch hochwertige High-End-Mode. Lesen Sie, was die nachhaltige Mode von Natascha von Hirschhausen auszeichnet und wie Anna Rakemann in Prenzlauer Berg den Rolls-Royce unter den Schuhen fertigt.


Besonders am Herz liegen der Designerin Materialien und die Produktion. Sie vertritt die Verwendung von Minimal-Waste-Schnitten. Das heißt: Es wird Kleidung mit einer guten Passform und so wenig Material wie möglich produziert, um einen sehr geringen Abfall entsorgen zu müssen. Diese besondere Schnitttechnik reduziert den Verschnitt ihrer Kollektionen auf nur 1 % – üblich sind bisher 20 %. Mit ihrer revolutionären „No-Waste-Fashion“ gewinnt Natascha von Hirschhausen 2017 den Bundespreis Ecodesign.

SHOP: KIAUTSCHOUSTRASSE 14 13353 BERLIN NATASCHAVONHIRSCHHAUSEN.COM FOTOS: KERSTIN JACOBSEN MODEL: ELIANA ORTIZ STYLING: RAINER METZ HAIR&MAKE-UP: THORSTEN WEISS

Gefertigt wird alles im Berliner Atelier, von Hand und auf Bestellung. Verwendet werden nur recycelte Designs und natürliche, zertifizierte Materialien aus nachhaltigem kontrolliertem Anbau, ganz ohne Schadstoffe oder Mikroplastik. Die Kleidung der Mode-Revolutionärin ist sehr hochwertig verarbeitet, bequem und größen- und saisonunabhängig. Ob lockerer Strickpullover oder drapierte Bluse: ihre minimalistisch-eleganten Designs sind alltags- und abendtaugliche Lieblingsstücke, die jahrelang bleiben. Dafür sorgt unter anderem auch ihr kostenfreier ReparaturService. Während man für vergleichbare Mode meist mehrere Hunderte von Euro hinblättern muss, bekommt man bei Natascha von Hirschhausen einen Mantel für knappe 500 €, Blusen und Hosen auch schon für circa 100 €. Accessoires wie Mützen und Schals liegen meist sogar noch unter der Preisklasse.


15 DER ROLLS-ROYCE UNTER DEN SCHUHEN

Der Maß-Schuh

Er wird individuell nach der Fußform und den Wünschen des Kunden zeitaufwendig in mehreren Schritten hergestellt. Anna Rakemann ist passionierte Schuhmacherin und betreibt in Prenzlauer Berg eine Manufaktur – wir haben ihr ein paar Fragen zum Thema Maßschuhe gestellt …

Im Interview Anna Rakemann Schuhmacherin in Prenzlauer Berg FOTOS: ANNA RAKEMANN

Frau Rakemann: Wenn Sie Menschen kennenlernen, schauen Sie dann zuerst auf die Schuhe? Zuerst schaue ich den Menschen in ihr Gesicht, ihre Augen. Zwar sagen Schuhe auch viel über die Persönlichkeit eines Menschen aus, aber es heißt ja nicht „Die Schuhe sind das Fenster zur Seele“. Wie wichtig sind gute Schuhe? Was mich immer wieder erstaunt und begeistert, wie sehr tolle Schuhe ein ganzes Outfit „heben“ können. Und da ich schon mit Sprichwörtern angefangen habe: Man sagt ja auch „Wie geht es Dir?“,„Wie läuft’s“ oder „Wo stehst Du gerade?“ Was macht Ihre maßgefertigten Schuhe so besonders und wertvoll? Zum einen das Maß. Die Schuhe sind für genau diese Füße gefertigt, die Fußmaße und die Anforderungen der Füße sind also im Schuh umgesetzt. Zum anderen gehe ich auf die individuellen ästhetischen Wünsche und Vorstellungen ein. Es ist mir immer wieder eine Freude, meinen Kunden die Schuhe zu fertigen, die sie sich wünschen. Wie werden die Schuhe hergestellt? Ich arbeite wirklich in Handarbeit. Für die Schuhoberteile kommen meist mechanische

KONTAKT: ANNA RAKEMANN SCHWEDTER STR. 18 10119 BERLIN ANNARAKEMANN.DE

Nähmaschinen, „für’s Grobe“ eine Schleifmaschine und sonst lediglich Raspeln, traditionelle Werkzeuge und meine Hände zum Einsatz. Und Herz und Hirn natürlich. Wie viel Geld sollte man mitbringen, um von Ihnen ein Paar maßgefertigte Schuhe zu bekommen? Ein Paar handeingestochene (rahmengenähte) Halbschuhe ist ab 3.800 € zu bekommen, Maßschuhe mit klebgefügtem Boden – z.B. leichtes Damenschuhwerk oder Tanzschuhe – ab 2.900 €. Bei Folgepaaren mit denselben Maßleisten werden 600 € abgezogen. Wie sollte ein Schuh gepflegt werden? Das kann je nach Art und Leder und Sohle variieren. Allerdings gibt es gute „Faustregeln“: Schuhspanner benutzen und nach einem Tag tragen den Schuhen mindestens einen Tag Ruhe gönnen. Schuhcreme sparsam verwenden. Polieren mit wenig Druck und hoher Geschwindigkeit. Falls die Schuhe mal nass werden: Zeitungspapier hilft, die schlimmste Feuchtigkeit aufzusaugen.


INTERNATIONAL UND HIP

FriedrichshainKreuzberg

UNSPLASH STEFAN WIDUA

Kreuzberg und Friedrichshain bilden seit 2001 den zweiten Verwaltungsbezirk der Hauptstadt und werden nur durch die Spree voneinander getrennt. Rund 291.000 Menschen wohnen hier. Friedrichshain-Kreuzberg ist der Bezirk mit den jüngsten Einwohnern: der Altersdurchschnitt liegt hier bei 38,1 Jahren. Ein Drittel der Bewohnerinnen und Bewohner entfällt auf Menschen internationaler Herkunft, was dem Bezirk zusätzlich Farbe und Lebendigkeit verleiht. Große Unternehmen haben den Reiz des Standorts schon lange erkannt und sich hier etabliert. Eine der weltweit erfolgreichsten Veranstaltungsarenen, die Mercedes-Benz Arena, befindet sich nicht zufällig genau in diesem Bezirk. Friedrichshain-Kreuzberg ist international gefragt und das aus vielerlei Gründen. Geschätzt werden die Vielfalt des Bezirks, das aufregen-

de Nachtleben mit einigen der besten Bars und Clubs des Landes und der kreative Spirit, der hier durch die Straßen zieht. Dabei gibt es bei allem Flair noch ruhige Ecken mit unter Denkmalschutz stehenden Häusern und weitläufigen Grünflächen. Rund um die Kieze lebt, wer es gerne bunt mag – und es sich leisten kann, denn die Preise in FriedrichshainKreuzberg sind in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Wer eine Eigentumswohnung im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg sucht, findet auf neubaukompass.de die momentan günstigste 1-Zimmerwohnung für 180.000 € in einem Denkmalschutz/Kernsanierungsprojekt in Friedrichshain und das teuerste Domizil im Bezirk ist aktuell ein Penthouse für 5.629.800 € in Kreuzberg.


17

Weitere NeubauProjekte Rennbahnallee 119 15366 Hoppegarten

Berlin

#18285

Trio am Kalksee 15569 Woltersdorf (bei Berlin)

Berlin

#19386

Nipkowstraße 20 12489 Berlin-Adlershof

Berlin

#20368

Hermann-Löns-Straße 15741 Bestensee

Berlin

#20426

SeeLogen 15526 Bad Saarow

Berlin

#20427

Glücksklee 12685 Berlin-Marzahn

Berlin

#20516

Wohnen an der Kunsthochschule 13086 Berlin-Weißensee

Berlin

#20611

Potsdam

#19644

Kugelweg 42 14542 Werder (Havel)

KATJA XENIKIS / STOCK.ADOBE.COM

GUT INFORMIERT AUF NEUBAU-BERLIN.DE Spannende Projekte, exklusive Interviews und aktuelle Trends auf dem Berliner Immobilienmarkt finden Sie auf unserem Blog neubau-berlin.de.


Ihr Weg zur Neubau-Immobilie auf neubaukompass.de In diesem Magazin finden Sie jedes Bauvorhaben, das in Berlin und Potsdam auf neubaukompass.de gelistet ist. Weitere Informationen zu jedem dieser Projekte erhalten Sie auf unserem Portal - der Nummer 1 für Neubau-Immobilien. Scannen Sie dazu entweder den QR-Code, den Sie zu jedem Projekt finden oder gehen Sie auf neubaukompass.de und geben hinter dem / (Slash) die jeweilige ID zum Projekt, das Sie interessiert, ein. Zum Beispiel: neubaukompass.de/9791 Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Immobiliensuche!

Berliner Vorstadt OBJEKTE

Potsdam

WELTHAUS LIVING

Orangerie am Tiefer See Neubau von 3 Penthouses und einer Gewerbeeinheit in Berliner Vorstadt Ab 589.000 € 77,00 m² - 285,00 m²

neubaukompass.de/14651

Bornstedt PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

INSTONE NIEDERLASSUNG BERLIN

Studio Living Potsdam P.1

Fontane Gärten

Neubau von 214 Studentenapartments in Bornstedt

Neubau von 108 Eigentumswohnungen in Bornstedt

146.400 € - 299.000 € 21,00 m² - 46,00 m²

250.000 € - 1.119.000 € 43,00 m² - 165,00 m²

neubaukompass.de/16245

Groß Glienicke

neubaukompass.de/19358

Potsdam

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

GROSSMANN & BERGER BERLIN

VERTINO

Condé Potsdam

Neubau von 10 Doppelhaushälften in Groß Glienicke

Neubau von 24 Eigentumswohnungen in Potsdam

753.900 € - 770.700 € 172,00 m²

Preis auf Anfrage 41,00 m² - 123,00 m²

neubaukompass.de/17680

neubaukompass.de/18971


19 DIAMONA & HARNISCH

WELTHAUS LIVING

Fidelio

Am Park

Neubau und Sanierung von 19 Eigentumswohnungen und 4 Gewerbeeinheiten in Potsdam

Neubau von 80 Eigentumswohnungen in Potsdam Preis auf Anfrage 26,00 m² - 151,00 m²

Ab 495.000 € 60,43 m² - 316,04 m²

neubaukompass.de/20514

neubaukompass.de/19838

Babelsberg Süd KIRSCH & DRECHSLER HAUSBAU

Wohnen im Herzen von Babelsberg Neubau von 9 Eigentumswohnungen in Babelsberg Süd

THE SEVEN

Neubau von 7 Stadtvillen in Babelsberg Süd Ab 349.000 € 59,00 m² - 129,00 m²

290.000 € - 860.000 € 40,00 m² - 133,00 m²

neubaukompass.de/20337

UNSPLASH LEON SEIBERT

VERIMAG VERTRIEBS- UND MARKETINGGES. MBH

neubaukompass.de/19559


Adlershof ZIEGERT EVERESTATE GMBH

OBJEKTE

Berlin

siebenundneun Berlin Neubau von 31 Eigentumswohnungen und 3 Reihenhäusern in Adlershof 275.000 € - 629.000 € 48,00 m² - 114,00 m²

neubaukompass.de/17620

Alt-Hohenschönhausen PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

RC34 Berlin

100eins

Neubau von 50 Apartments und 30 Eigentumswohnungen in Adlershof

Neubau von 12 Eigentums wohnungen in Alt-Hohenschönhausen

139.950 € - 325.000 € 24,02 m² - 78,94 m²

269.000 € - 649.000 € 41,60 m² - 112,50 m²

neubaukompass.de/17718

Alt-Treptow

JONES LANG LASALLE RESIDENTIAL DEVELOPMENT GMBH

neubaukompass.de/18406

Altglienicke SGI IMMOBILIEN ENTWICKLUNG UND VERWALTUNG

be.grow

Zaunkönige Altglienicke

Neubau von 64 Mikroapartments in Alt-Treptow

Neubau von 144 Eigentumswohnungen in Altglienicke

155.100 € - 292.500 € 20,00 m² - 37,00 m²

248.000 € - 642.000 € 56,01 m² - 121,93 m²

neubaukompass.de/18564

KENSINGTON FINEST PROPERTIES BERLIN SHOWROOM SCHÖNEFELD

Am Birkenwäldchen

neubaukompass.de/17970

Bad Saarow ARTPROJEKT UNTERNEHMENSGRUPPE

MARINA APARTMENTS

Neubau von 10 Doppelhaushälften in Altglienicke

Neubau von 53 Eigentumswohnungen in Bad Saarow

569.000 € 135,00 m²

Ab 384.000 € Ab 50,00 m²

neubaukompass.de/19625

neubaukompass.de/20003


Bernau bei Berlin ALPIN REAL ES

BONAVA BERLIN

Steinbach Palais

Friedenstaler Gärten

Neubau von 48 Eigentumswohnungen in Bad Saarow

Neubau von 206 Reihenhäusern in Bernau bei Berlin

286.000 € - 795.000 € 49,00 m² - 140,00 m²

499.900 € - 559.900 € 111,00 m² - 125,00 m²

neubaukompass.de/20119

neubaukompass.de/12056

Biesdorf BEST PLACE LIVING

BONAVA BERLIN

Panke Aue

Wildrose

Neubau von 130 Eigentumswohnungen in Bernau bei Berlin

Neubau von 106 Eigentumswohnungen in Biesdorf

189.900 € - 509.900 € 48,00 m² - 133,00 m²

Ab 268.000 € 56,40 m² - 111,58 m²

neubaukompass.de/19904

Bohnsdorf

KENSINGTON FINEST PROPERTIES BERLIN SHOWROOM SCHÖNEFELD

neubaukompass.de/20017

Buch BSK IMMOBILIEN

Im Buntzeleck

LHQ Haus 37

Neubau von Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften in Bohnsdorf

Neubau von 7 Eigentumswohnungen in Buch 174.696 € - 695.642 € 30,12 m² - 122,58 m²

Ab 469.000 € 111,00 m² - 145,00 m²

neubaukompass.de/17916

Buckow

neubaukompass.de/19746

Charlottenburg

BONAVA BERLIN

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Buckower Eck

Am Schlosspark

Neubau von 27 Eigentumswohnungen in Buckow

Neubau von 132 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Preis auf Anfrage Wohnfläche auf Anfrage

296.502 € - 1.192.230 € 38,00 m² - 149,00 m²

neubaukompass.de/17826

neubaukompass.de/14287

21


ANZEIGE

TEUTONENSTRASSE 3, 12524 BERLIN ALTGLIENICKE

Ein Zuhause voller Vorzüge

Ob Sie ein Nest für sich allein oder Ihre ganze Familie suchen: Umgeben von herrlichen Gärten entsteht in Altglienicke das Neubauprojekt Zaunkönige. So idyllisch lässt es sich leben, ohne dass Sie Berlin dafür den Rücken kehren müssen. 144 Wohnungen verteilen sich auf ein Ensemble von acht großzügigen Stadthäusern, die Moderne und Tradition in einem zeitlosen Entwurf zusammenführen. Unterschiedliche Wohnungstypen von 56 bis 122 m2, gestaltbare Grundrisse, viele Privatgärten, Tiefgaragen sowie zusammen nutzbare Gemeinschaftsgärten – auch in der Summe hochwertiger Details zeigt sich die Qualität.


23

ADRESSE WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG

VERTRIEB TEL. 030 – 27 87 10 77 VERTRIEB@STRELETZKI-GRUPPE.DE

K ATEGORIE OBJEKT-ID

Teutonenstraße 3, 12524 Berlin Altglienicke Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus 294.000 € - 696.000 € 2-5 Zimmer 56 m² - 122 m² vsl. Anfang 2023 Gehoben neubaukompass.de/17970


ANZEIGE

MARINA APARTMENTS

Eldorado für Genießer

In einer traumhaften Bucht am Westufer des Scharmützelsees, umgeben von alten Bäumen und nahezu direkt am Badestrand, entstehen 53 Eigentumswohnungen, entworfen von David Chipperfield. Alle Apartments bieten traumhafte Ausblicke auf den See oder die Naturlandschaft. Es erwarten Sie große Balkone und Terrassen, in den Wohnräumen Dielenparkett, in den Bädern Naturstein, elegante Objekte und Armaturen. Erholung pur finden Sie im SpaBereich mit Pool, Saunen, Fitnessraum und Ruhezonen.

KONTAKT ARTPROJEKT UNTERNEHMENSGRUPPE INFO@MARINA-APARTMENTS-BAD-SAAROW.DE TELEFON 030 7860060

ADRESSE WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG K ATEGORIE OBJEKT-ID

Friedrich-Engels-Damm 125, 15526 Bad Saarow Eigentumswohnung, Maisonettewohnung, Penthouse ab 384.000 € 2-6 Zimmer ab 50 m² Frühjahr 2023 Luxus neubaukompass.de/20003


25 Der Bezirk Pankow, im Norden der Hauptstadt, ist der bevölkerungsreichste Bezirk Berlins. Die Vielfalt des 3. Stadtbezirks lässt sich bereits an den zahlreichen Ortsteilen erkennen: Weißensee, Prenzlauer Berg, Blankenburg, Heinersdorf, Pankow, Stadtrandsiedlung Malchow, Karow, Buch, Blankenfelde, Französisch Buchholz, Niederschönhausen, Rosenthal und Wilhelmsruh gehören dazu. Pankow, das ist die kreative Szene mit der Kulturbrauerei, internationaler Gastronomie und einem lebenshungrigen, kosmopolitischen Flair in Prenzlauer Berg, idyllische Parks wie der Schlosspark Schönhausen in Niederschönhausen, Badevergnügen am Weißensee, Geschosswohnungsbau und altehrwürdige Villenviertel. Berliner Politiker zählen Pankow zu den „ Spitzenbezirken“, denn die Arbeitslosenquote ist äußerst gering. Pankow zieht an: Neu-Berlinerinnen und Berliner strömen in den Bezirk, vorzugsweise in die Ortsteile Prenzlauer Berg und Weißensee.

UNSPLASH JONAS DENIL

VIELFÄLTIG IN JEDER HINSICHT

BerlinPankow

Das schlägt sich nicht zuletzt in den Kaufpreisen nieder: Die günstigste Eigentumswohnung im Bezirk Pankow auf dem neubau kompass kostet 174.696 € im Ortsteil Buch. Die Preisspitze ist mit dem Kauf einer Eigentumswohnung in einem Kernsanierungsobjekt in Prenzlauer Berg erreicht: diese kostet rund 2.950.000 €. Wer für sich und seine Familie ein Eigenheim im Bezirk Pankow sucht, zahlt aktuell (Quelle neubau kompass) zwischen 310.000 € für ein Reihenhaus in Weißensee und 1.220.000 € für ein Townhouse in Weißensee.


WVM BERLIN IMMOBILIEN VERTRIEBSGESELLSCHAFT

PRIMUS IMMOBILIEN AG

Kaiser im Kiez

Spielhagen8

Neubau von 63 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Neubau von 13 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

364.900 € - 1.898.800 € 59,00 m² - 223,00 m²

741.000 € - 791.500 € 84,00 m²

neubaukompass.de/15693

neubaukompass.de/16143

AMAG BAUTEN

RALF SCHMITZ-IMMOBILIEN

ALEXANDER

Charlottenbogen

Neubau von 42 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Neubau von 164 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Ab 1.070.080 € 50,00 m² - 999,00 m²

329.000 € - 1.699.000 € 57,00 m² - 192,00 m²

neubaukompass.de/16588

BERKSHIRE HATHAWAY HOMESERVICES

neubaukompass.de/17890

BEST PLACE LIVING

Emerald West

Am Spreebogen

Neubau von 30 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Sanierung von 38 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

203.784 € - 1.216.203 € 23,00 m² - 124,00 m²

Ab 188.000 € 41,00 m² - 135,00 m²

neubaukompass.de/18290

BEST PLACE IMMOBILIEN

neubaukompass.de/18571

TETRAGON PROJEKT MANAGEMENT GMBH

Beautique - Maison Frédéric

Charlottenburger Ufer 14

Neubau von Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Neubau von 26 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Ab 221.000 € 25,00 m² - 60,00 m²

215.168 € - 1.787.400 € 26,24 m² - 148,95 m²

neubaukompass.de/19097

neubaukompass.de/19485


27 PRIMUS IMMOBILIEN AG

DIAMONA & HARNISCH

MONOS Berlin

Schlüter18

Neubau von Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Neubau von 13 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Preis auf Anfrage 31,00 m² - 320,00 m²

Ab 733.590 € 62,00 m² - 217,00 m²

neubaukompass.de/20014

DIAMONA & HARNISCH

neubaukompass.de/20072

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Wieland & Pestalozzi

the OYSTER

Neubau von 33 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Neubau von 9 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Ab 754.870 € 51,00 m² - 164,00 m²

699.060 € - 2.577.600 € 57,00 m² - 179,00 m²

neubaukompass.de/20073

neubaukompass.de/20185

Dabendorf CANNON BERLIN GROUP

LAXTEC

No.1 Charlottenburg

Machnower Chaussee 4

Neubau von 272 Eigentumswohnungen in Charlottenburg

Neubau von 2 Doppelhaushälften in Dabendorf

949.000 € - 1.395.000 € 116,30 m² - 144,55 m²

495.000 € 146,03 m²

neubaukompass.de/20211

neubaukompass.de/19188

Dahlem PRIMUS IMMOBILIEN AG

BERKSHIRE HATHAWAY HOMESERVICES

Am Anger 6

Villa Galant

Neubau von 3 Eigentumswohnungen in Dahlem

Neubau von 21 Eigentumswohnungen in Dahlem

2.490.000 € 196,00 m²

233.100 € - 699.000 € 23,00 m² - 80,00 m²

neubaukompass.de/18314

neubaukompass.de/18349


Dallgow-Döberitz HELMA WOHNUNGSBAU GMBH

Dallgow-Döberitz Königsgraben Neubau von Einfamilien- und Reihenhäusern in DallgowDöberitz

Elstal POLYGON HOMES

EKS - Elstal Neubau von 10 Doppelhaushälften in Elstal Ab 438.900 € 124,00 m² - 149,00 m²

Preis auf Anfrage Wohnfläche auf Anfrage

neubaukompass.de/19219

Falkenberg

neubaukompass.de/19679

Falkensee

BONAVA BERLIN

ENGEL & VÖLKERS BERLIN

Gutshof Falkenberg

Falkenhöfe

Neubau von Eigentumswohnungen und Reihenhäusern in Falkenberg

Neubau von 20 Eigentumswohnungen in Falkensee 549.000 € - 587.000 € 122,00 m² - 148,00 m²

Preis auf Anfrage Wohnfläche auf Anfrage

neubaukompass.de/17192

neubaukompass.de/18730

Französisch Buchholz PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

BSK IMMOBILIEN

Vive la Rose

Parkstraße

Neubau von 52 Eigentumswohnungen und 2 Gewerbeeinheiten in Französisch Buchholz

Neubau von 9 Eigentumswohnungen in Französisch Buchholz 343.500 € - 830.500 € 55,50 m² - 142,70 m²

239.000 € - 754.000 € 47,23 m² - 128,13 m²

neubaukompass.de/16187

Federsdorf-Vogelsdorf BEST PLACE IMMOBILIEN

neubaukompass.de/20234

Friedenau C.C. BIRNSTIEL IMMOBILIEN

Rosengärten

HANDJERY - FRIEDENAU LIVING

Neubau von Doppelhaushälften in Fredersdorf-Vogelsdorf

Neubau von 23 Eigentumswohnungen in Friedenau

Ab 409.000 € 116,00 m²

443.800 € - 899.800 € 75,00 m² - 126,00 m²

neubaukompass.de/19884

neubaukompass.de/18997


29

Friedrichsfelde PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

BEST PLACE IMMOBILIEN

Studio Living Berlin B.3

Fox Cube 3

Neubau von 47 Apartments in Friedenau

Neubau von 89 Eigentumswohnungen in Friedrichsfelde

165.750 € - 304.500 € 21,00 m² - 41,00 m²

Ab 148.000 € 22,00 m² - 74,00 m²

neubaukompass.de/19466

neubaukompass.de/18715

Friedrichshain PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

BEWOCON BERLINER WOHNBAU CONSULT

EAST SIDE STUDIOS

Eberty Urban Living

Neubau von 49 Apartments in Friedrichsfelde

Neubau von 20 Eigentumswohnungen in Friedrichshain

Preis auf Anfrage 24,00 m² - 66,00 m²

689.000 € 88,84 m²

neubaukompass.de/18752

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

neubaukompass.de/7832

BEST PLACE LIVING

UPSIDE BERLIN

Warschauer Straße 69

Neubau von 179 Eigentumswohnungen in Friedrichshain

Kernsanierung von 39 Eigentumswohnungen und 3 Gewerbeeinheiten in Friedrichshain

598.000 € - 1.398.000 € 63,00 m² - 137,00 m²

200.000 € - 500.000 € 30,00 m² - 128,00 m²

neubaukompass.de/14332

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

neubaukompass.de/15393

PANDION

PURE Living Berlin

PANDION MIDTOWN

Neubau von 185 Eigentumswohnungen in Friedrichshain

Neubau von 203 Eigentumswohnungen in Friedrichshain

269.000 € - 2.735.000 € 29,00 m² - 166,00 m²

Ab 358.900 € 30,28 m² - 118,02 m²

neubaukompass.de/16188

neubaukompass.de/18075


SCHLEMMEN IN BERLIN

Berlin entfaltet eine beeindruckende Bandbreite der Kulinarik – von der Currywurst bis zu erlesenen Gerichten der Sterne-Küche. Junge, hochambitionierte Gastronomen bringen internationale Trends in die Stadt, interpretieren Traditionen auf ihre ganz eigene Weise und erfinden die „Berliner Küche“ mit viel Mut zum Außergewöhnlichen und hoher kulinarischer Handwerkskunst immer wieder neu. Welche Lokale in Berlin wir kürzlich für uns entdeckt haben, verraten wir Ihnen natürlich gern…

FRÜHSTÜCK 3000 HUMMER ZUM FRÜHSTÜCK Schöneberg ist seit Oktober 2020 eine der ersten Anlaufstellen für Nachtschwärmer und Genießer, die den Morgen mit mehr als einem kleinen Frühstück beginnen möchten. Im „Frühstück 3000“ in der Bülowstraße gibt es ab 8 Uhr früh erlesene Speisen, die auch verwöhnte Gaumen glücklich machen. Wie wäre es mit Vietnamesischer Reissuppe mit Eigelb, Entenfleisch, Grapefruit und Taubnessel? Auch Gerichte der klassischen Frühstückswelt finden auf der Speisekarte ihren Platz, nur dass das Bauernfrühstück hier mit zart schmelzender Trüffelbutter daherkommt und Eggs Benedict auf Wunsch von Hummer flankiert werden. Die Fusion von Breakfast und Fine Dinner macht diesen Ort zu etwas ganz Besonderem. Fine breakfast deluxe – und dazu ein Gläschen hauseigener Eierlikör. Frühstück 3000

Mo-Fr: 8-17 Uhr, Sa & So: 9-17 Uhr Bülowstr. 101 in 10783 Berlin fruehstueck3000.com

FRENCH TOAST MIT SANDDORN-ORANGENSUD, QUARKESPUMA UND LEINÖL FOTO: MANU BECERRA


31

GOLDEN PHOENIX C H I N A M E E T S PA R I S I E N N E

GEKKO GROUP GOLDEN PHOENIX

Das Restaurant „Golden Phoenix“ im Hotel Provocateur in BerlinWilmersdorf ist mit seinem coolen Interior im Stil der Goldenen 20er und den franko-chinesischen Kreationen des Küchenchefs The Duc Ngo ein echter Hot Spot. Gekocht wird in einer offenen Show-Küche in einem Burlesque angehauchten Ambiente mit Spiegeln, dezenten Beleuchtungen und Holz-Wänden. Serviert werden fancy Gerichte wie Duck Rolls mit Foie Gras, Trüffel und süß-saurer Zwiebel-Sauce oder Chicken-Brust mit crispy SalatHerzen und Yuzu-Butter – begleitet wird das gehobene Essen von anspruchsvollen Weinen. Definitiv einen Besuch wert! Golden Phoenix Mo-So: 18-23 Uhr Brandenburgische Str. 21 in 10707 Berlin goldenphoenix.berlin


KOPPS BERLIN GEMÜSE – ABER IN SEXY Im kopps Berlin am Koppenplatz werden moderne Gemüsekreationen aus überwiegend regionalem und saisonalem Anbau in Bioqualität aufgetischt. Die Küchenchefs Marcus Kümmel und Niklas Mirinioui kombinieren vegane Zutaten und kreative Speisenzubereitung zu außergewöhnlichen Kompositionen und versichern: Wir machen Gemüse sexy – so hast Du Gemüse noch nie gegessen! Ausgiebig schlemmen lässt es sich beim 7-Gänge-Menü: Auf eine Vorspeise,

Suppe sowie einen Zwischen- und Hauptgang folgen ein Pre-Dessert, Dessert und als Abschluss ein „Zu guter Letzt“. Zügiger geht es wochentags beim Lunch-Express-Menü zu: drei Gänge in ca. 30 Minuten. Das kopps Berlin schaffte es bereits unter die elf besten veganen Restaurants weltweit, urteilte CNN: „Das erste vegane High-End-Restaurant der Stadt.“ kopps Berlin Linienstraße 94 in 10115 Berlin kopps-berlin.de

KOPPS BERLIN


33 REZEPT AUS DEM NENI BERLIN A S I AT I S C H E F O R E L L E

Israelische Küche ist hip in Berlin und eine Top-Adresse dafür ist das NENI Berlin von Haja Molchow und Familie. NENI im 25 hrs Hotel Bikini Berlin, Budapester Str. 40, 10787 Berlin. neniberlin.de Kochen Sie eines der exzellenten Gerichte aus Haja Molchows Buch „Tel Aviv“ (zu finden im Brandstätter Verlag oder im NENI Berlin)! Ihre Gäste werden begeistert sein! Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen und die Cashewkerne auf einem mit Backpapier belegten Blech darin 7-9 Minuten goldbraun rösten. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen (erst dann sind sie knusprig). Zucker in einem kleinen Topf langsam schmelzen, dann Fischsauce, Tamarindenpaste und Limettensaft unterrühren. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Zitronengras vom Strunk und den äußeren, harten Blättern befreien

und das Innere in feine Scheiben schneiden. Chili in Ringe schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Kaffirlimettenblätter in sehr feine Streifen schneiden. Limetten in dünne Scheiben schneiden, diese jeweils vierteln. Alles mit der Sauce vermischen und mindesten 30 Minuten ziehen lassen. Forellenfilets von beiden Seiten in Tapiokamehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen. Ausreichend Rapsöl in einem breiten Topf erhitzen und den Fisch darin frittieren. Fisch aus der Pfanne heben und auf Teller oder Platten legen. Mit dem asiatischen Salat und den gerösteten Cashewkernen anrichten. Sofort servieren. HAJA MOLCHOW TEL AVIV 280 S. BRANDSTÄTTER VERLAG ISBN: 978-3-7106-0091-3 35 € [D]

REZEPTABDRUCK MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG DES BRANDSTÄTTER VERLAGSBRANDSTAETTERVERLAG.COM FOTO: NURIEL MOLCHOW/BRANDSTÄTTER VERLAG

Für 4 Personen als Hauptspeise 40 g Cashewkerne 100 g Palmzucker 50 ml Fischsauce 50 g Tamarindenpaste Saft von 2 Limetten 40 g Ingwer 20 g Zitronengras 20 g rote Chilischoten 80 g Schalotten 8 Knoblauchzehen 8 Kaffirlimettenblätter 2 unbehandelte Limetten 8 Forellenfilets, alternativ Branzino oder Dorade Tapiokamehl zum Wälzen Rapsöl zum Frittieren


Gesundbrunnen PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

ALLMYHOMES GMBH

54 EAST

Studio Living Berlin B.2

Sanierung von 64 Eigentumswohnungen in Friedrichshain

Neubau von 62 Apartments in Gesundbrunnen

180.000 € - 444.000 € 35,00 m² - 70,00 m²

165.500 € - 328.500 € 24,00 m² - 53,00 m²

neubaukompass.de/20074

Grunewald

neubaukompass.de/18789

Grünau

RALF SCHMITZ-IMMOBILIEN

LTG AG

HAUS BENNETT

Schliersee Hof

Neubau von 5 Eigentumswohnungen in Grunewald

Neubau von 14 Eigentumswohnungen in Grünau

Ab 3.100.000 € 187,00 m² - 359,00 m²

418.000 € - 1.100.000 € 78,80 m² - 122,80 m²

neubaukompass.de/17990

BUWOG BAUTRÄGER GMBH

BUWOG LOTSENHÄUSER Quartier 52° Nord Neubau von 44 Eigentumswohnungen in Grünau

neubaukompass.de/18559

BERLINER JUNGENS DEVELOPMENT GMBH

DAHME5

Neubau von 36 Eigentumswohnungen in Grünau Ab 273.000 € 51,40 m² - 126,60 m²

524.000 € 106,00 m²

neubaukompass.de/19416

Hermsdorf

neubaukompass.de/20027

Hohen Neuendorf

WERKBAUHAUS GMBH

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

Forlenweg 2

Schiller & Havel

Neubau von 3 Eigentumswohnungen in Hermsdorf

Neubau von 36 Eigentumswohnungen in Hohen Neuendorf

795.000 € - 985.000 € 133,00 m² - 161,00 m²

Preis auf Anfrage 90,00 m² - 96,00 m²

neubaukompass.de/18242

neubaukompass.de/18988


35 BONAVA BERLIN

KÖNIG REAL ESTATE GMBH

Neuendorfer Eck

Kurt-Tucholsky-Straße 47

Neubau von 25 Eigentumswohnungen in Hohen Neuendorf

Neubau von 3 Reihenhäusern in Hohen Neuendorf

259.900 € - 639.900 € 52,00 m² - 130,00 m²

569.000 € - 589.000 € 140,00 m² - 145,00 m²

neubaukompass.de/19277

neubaukompass.de/19645

Johannisthal BUERO EINS PUNKT NULL

BONAVA BERLIN

Dichter-Eck

Baugemeinschaft WIN

Neubau von 50 Eigentumswohnungen in Johannisthal

Neubau von 16 Eigentumswohnungen in Johannisthal

393.900 € - 522.900 € 76,00 m² - 93,00 m²

249.079 € - 664.936 € 54,00 m² - 144,00 m²

neubaukompass.de/17148

neubaukompass.de/19326

Karlshorst INTERHOMES

BONAVA BERLIN

Dichtervillen in Karlshorst

Parkstadt Karlshorst

Neubau von 140 Eigentumswohnungen in Karlshorst

Neubau von 512 Eigentumswohnungen in Karlshorst

319.950 € - 689.950 € 74,00 m² - 129,00 m²

349.900 € - 379.900 € 72,00 m² - 73,00 m²

neubaukompass.de/15757

neubaukompass.de/16363

Kleinmachnow ZIEGERT EVERESTATE GMBH

PROFI SELECT CORIOLANUS

EHRLICH:herrlich

Neue Hakeburg

Neubau von Dachgeschosswohnungen, Sanierung von ETW in Karlshorst

Sanierung und Neubau von 18 Eigentumswohnungen in Kleinmachnow

247.800 € - 919.000 € 47,00 m² - 153,00 m²

660.961 € - 1.920.850 € 79,73 m² - 234,25 m²

neubaukompass.de/20360

neubaukompass.de/20232


Konradshöhe

Kreuzberg DAVID BORCK IMMOBILIENGESELLSCHAFT MBH

ENGEL & VÖLKERS BERLIN

Havelblick

NeuHouse

Neubau von 17 Eigentumswohnungen in Konradshöhe

Neubau von 75 Eigentumswohnungen und 6 Gewerbeeinheiten in Kreuzberg

649.000 € - 1.725.010 € 83,00 m² - 185,00 m²

Preis auf Anfrage 24,00 m² - 149,00 m²

neubaukompass.de/20678

BUWOG BAUTRÄGER GMBH

BUWOG XBERG LIVING Neubau von 41 Eigentumswohnungen in Kreuzberg

neubaukompass.de/13281

PRIMUS IMMOBILIEN AG

Unique - Zuhause am Gleispark Neubau von 18 Eigentumswohnungen in Kreuzberg

373.000 € - 633.000 € 48,00 m² - 77,00 m²

1.002.500 € - 1.171.000 € 109,00 m² - 116,00 m²

neubaukompass.de/17985

neubaukompass.de/18214

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

TETRAGON PROJEKT MANAGEMENT GMBH

Neubau von 25 Eigentumswohnungen in Kreuzberg

Neubau von 19 Eigentumswohnungen und 3 Gewerbeeinheiten in Kreuzberg

Kreuzberg No. 5 322.000 € - 848.000 € 41,00 m² - 89,00 m²

Mariannen Quartier

287.175 € - 1.514.040 € 38,29 m² - 137,64 m²

neubaukompass.de/18292

neubaukompass.de/19092

ACCENTRO

ACCENTRO

Teilsanierung von 93 Eigentumswohnungen in Kreuzberg

Neubau von 5 Penthouse Eigentumswohnungen in Kreuzberg

449.900 € - 1.749.900 € 52,00 m² - 167,00 m²

3.939.900 € - 5.629.800 € 222,00 m² - 302,00 m²

Riehmers Hofgarten Bestandswohnungen

neubaukompass.de/20340

Riehmers Hofgarten Neubau-Penthouses

neubaukompass.de/20430


37

Köpenick BONAVA BERLIN

BSK IMMOBILIEN

Erpepark

Pohlestraße 9

Neubau von 43 Eigentumswohnungen in Köpenick

Neubau von 16 Eigentumswohnungen in Köpenick

317.790 € - 442.900 € 50,00 m² - 76,00 m²

Ab 181.937 € 37,00 m² - 104,00 m²

neubaukompass.de/16159

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Am Generalshof Neubau von 83 Eigentumswohnungen in Köpenick

neubaukompass.de/18724

STRATEGIS

ACHTERDECK – Wohnen am Wasser Neubau von 187 Eigentumswohnungen in Köpenick

342.000 € - 1.056.000 € 54,00 m² - 145,00 m²

Ab 209.950 € 38,00 m² - 121,00 m²

neubaukompass.de/18914

Lankwitz

neubaukompass.de/19010

Lichtenberg

BONAVA BERLIN

BEWOCON BERLINER WOHNBAU CONSULT

Lankwitzer Hofgärten

Industrielofts

Neubau von 145 Eigentumswohnungen in Lankwitz

Neubau von 50 Eigentumswohnungen in Lichtenberg

384.600 € - 462.900 € 64,00 m² - 74,00 m²

799.900 € - 1.399.900 € 154,47 m² - 223,11 m²

neubaukompass.de/16197

neubaukompass.de/16473

KOLARSKI REAL ESTATE

AN GRUNDBESITZ GMBH

Neubau von 33 Eigentumswohnungen in Lichtenberg

Neubau von 12 Eigentumswohnungen und 2 Stadvillen in Lichtenberg

Berkenbrücker Steig 260.000 € - 770.000 € 49,28 m² - 125,74 m²

F6 Living

Preis auf Anfrage 34,32 m² - 111,77 m²

neubaukompass.de/18264

neubaukompass.de/19507


Berlin für Eltern

Die Hauptstadt bietet Eltern zahlreiche Möglichkeiten, den Alltag mit Kind schön zu gestalten. Dabei gibt es Angebote für Alleinerziehende, Familien, Neu-Berlinerinnen und Berliner und auch Alteingesessene finden in den verschiedenen Stadtteilen immer wieder Orte, die es mit Kind zu entdecken gibt. Leben mit Kind(ern) in Berlin - wir haben einige Stichpunkte für Sie zusammengefasst.

UNSPLASH NATHAN DUMLAO


39 In jedem Stadtteil laden Familienzentren zur Begegnung ein und bieten Seminare zu verschiedenen Themen an wie Erziehung, Ernährung für Kinder oder Babymassage. Alle Kitas sind in Berlin kostenlos. Im Kita-Navigator der Stadt Berlin (kita-navigator.berlin.de/) können Eltern nach einem geeigneten Platz suchen. Für den Besuch einer städtischen Kita oder eines städtischen Horts bei Grundschulkindern benötigen die Familien einen Kita- bzw. Hort-Gutschein vom zuständigen Bezirksjugendamt. Schnell sein lohnt sich, denn die Wartezeiten sind lang. Alternativ dazu gibt es private, zum Teil kostenpflichtige Kinderbetreuung in Kinderläden, nichtstädtischen Kitas oder bei Tagesmüttern.

So lässt es sich in Berlin mit Kindern gut leben Wer mit den Kids der manchmal kleinen Stadtwohnung entfliehen möchte, findet in Berlin zahlreiche Parks wie den großen Tiergarten im Herzen der Metropole, die Volksparks Friedrichshain und Hasenheide, den Treptower Park sowie den Grunewald mit Wannsee und den großen Müggelsee zum Entspannen und Spielen. Kindercafés und Abenteuerspielplätze sorgen für Abwechslung. Auf Kinderbauernhöfen lernt der Nachwuchs das Landleben kennen. Museen haben zum Teil ein eigenes Kinderprogramm wie das Deutsche Historische Museum, die Domäne Dahlem oder das Museumsdorf Düppel in Zehlendorf mit einer anschaulichen Darstellung des Lebens aus vergangenen Zeiten. Beliebt ist das „FEZ-Berlin“ in der Wuhlheide mit einem großen Angebot von Theater- über Ferienprogramme bis hin zum hochmodernen Raumfahrtzentrum. Tierfreunde kommen im Zoologischen Garten Berlin und im Tierpark Berlin auf ihre Kosten. Zum Austoben laden Boulderhallen und Indoorspielplätze ein. Die auf Jugendmedien spezialisierte Schillerbibliothek im Wedding und zahlreiche Puppentheater lassen das Herz von Kulturfans höherschlagen und das Ökowerk im Grunewald, ein Naturschutzzentrum, bietet interessante Umweltausstellungen an.

Unterstützung für Eltern und Alleinerziehende. Praktische Hilfe nach der Geburt erhalten frischgebackene Mamas über das Projekt „wellcome“. Der Großelterndienst „Enkel Dich fit“ und Familienpatenschaften wie das Netzwerk „Gesunde Kinder“ entlasten den Alltag von Eltern. Für Alleinerziehende veranstaltet der „Verband alleinerziehender Mütter und Väter - Landesverband Berlin e.V.“ Seminare, Treffen und Beratung. https://bit.ly/2YmqCQx

Umzug mit der Familie nach Berlin Bei einem Umzug nach Berlin mit der Familie spielt nach dem neuen Domizil und der Arbeit die Kinderbetreuung eine wichtige Rolle. Für einen Kitaplatz ist eine frühe Anmeldung ratsam. Auch einen Schulwechsel sollte man gut planen. Im Berliner Online-Schulverzeichnis (SchulVZ) (Link: berlin.de/sen/bildung/schule/ berliner-schulen/schulverzeichnis/) können Eltern nach Schulen in bestimmten Bezirken suchen und dann einen persönlichen Termin bei der Schulleitung vereinbaren. https://bit.ly/2NB44sX

BELIEBTE ADRESSEN FÜR KIDS & ELTERN FEZ-Berlin in der Wuhlheide Str. zum FEZ 2 12459 Berlin fez-berlin.de Museumsdorf Düppel Clauertstr. 11

14163 Berlin dueppel.de

Café Zwerg mit Indoorspielplatz Konrad-Wolf-Str. 7 13055 Berlin-Hohenschönhausen cafezwerg.de

Welche Netzwerke gibt es für Eltern?

Labyrinth Kindermuseum Osloer Str. 12 13359 Berlin labyrinth-kindermuseum.de

Nicht nur wer neu nach Berlin zieht braucht ein stabiles Netzwerk an Kontakten zu anderen Eltern und Familien. Das Berliner Netzwerk „Frühe Hilfen“ vermittelt ehrenamtliche

Abenteuerspielplatz Marie Marienburger Straße 42/46 10405 Berlin an-der-marie.de


1

1

200 MEHR

ALS

JEKT UPRO A B U NE D UM IN UN N BERLI

3 E

Über 200 Neubauprojekte finden Sie in Berlin. Vom durchdachten SingleApartment über das elegante Penthouse bis zur großzügigen Familienwohnung und der modernen Doppelhaushälfte ist jeder Immobilientyp vertreten. Auch was die Lage betrifft, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zahlreiche Bauvorhaben entstehen an citynahen Standorten wie Charlottenburg und Friedrichshain. Aber auch wer es ruhiger und grüner mag, ist in der Hauptstadt und im benachbarten Brandenburg gut aufgehoben. So holt Treptow-Köpenick bei der Anzahl neuer Projekte weiter auf und auch Reinickendorf, Zehlendorf und Lichtenberg sind mehr als einen Besuch wert.

1

1

1

1 1

SPANDAU

CHARLOTTENBURGWILMERSDORF

2

1

STEGLITZZEHLENDORF

1

3 3

1 1


41

1

1 1

1

4

4 1

PANKOW

REINICKENDORF

8 5

LICHTENBERG

9

8

3

8

10

17

6

3

NEUKÖLLN

5 7

TREPTOW-KÖPENICK

4 2

3 1 1

1

1

2

2 1

1

4

1

4

TEMPELHOFSCHÖNEBERG

2

1

5 6

1

9

1

MARRZAHNHELLERSDORF

FRIEDRICHSHAINKREUZBERG

14

1

1

1


ACCENTRO

DIAMONA & HARNISCH

Einbecker Straße 31

Licht45

Neubau von Eigentumswohnungen und Mikroapartments in Lichtenberg

Neubau von 32 Eigentumswohnungen in Lichtenberg Ab 160.000 € 27,00 m² - 84,00 m²

124.900 € - 359.900 € 20,00 m² - 54,00 m²

neubaukompass.de/19588

neubaukompass.de/20206

Lichterfelde ZIEGERT EVERESTATE GMBH

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Am Postufer

Ostpreußendamm 78

Kernsanierung und Neubau von 48 Eigentumswohnungen in Lichterfelde

Neubau von 30 Eigentumswohnungen in Lichterfelde 358.000 € - 455.000 € 59,00 m² - 80,00 m²

482.040 € - 1.065.725 € 63,00 m² - 163,00 m²

neubaukompass.de/16586

C.C. BIRNSTIEL IMMOBILIEN

neubaukompass.de/16654

C.C. BIRNSTIEL IMMOBILIEN

Zuhause im Quintett

Parkside Living Berlin

Neubau von 31 Eigentumswohnungen in Lichterfelde

Neubau von 6 Eigentumswohnungen und 2 Doppelhaushälften in Lichterfelde

Preis auf Anfrage 60,00 m² - 140,00 m²

490.000 € - 1.124.000 € 75,46 m² - 191,43 m²

neubaukompass.de/17402

neubaukompass.de/17801

Mariendorf BONAVA BERLIN

HEDERA BAUWERT

Quartier HUGOS

DUO NOVO

Neubau von 285 Eigentumswohnungen in Mariendorf

Neubau von 46 Eigentumswohnungen in Mariendorf

Preis auf Anfrage Wohnfläche auf Anfrage

327.500 € - 749.900 € 62,00 m² - 131,00 m²

neubaukompass.de/16725

neubaukompass.de/17545


43

Marzahn CESA GROUP

BONAVA BERLIN

Eichhorst14

Wuhletaler Fenster

Neubau von Eigentumswohnungen in Marzahn

Neubau von 205 Eigentumswohnungen in Marzahn

152.809 € - 668.190 € 31,00 m² - 118,00 m²

235.900 € - 419.900 € 56,00 m² - 86,00 m²

neubaukompass.de/13856

neubaukompass.de/19152

Mitte LAGRANDE IMMOBILIEN

RALF SCHMITZ-IMMOBILIEN

SCHOENEGARTEN

Linienstraße 72

Neubau von 182 Eigentumswohnungen in Mitte

Neubau von 7 Eigentumswohnungen in Mitte

1.499.500 € - 1.799.500 € 132,00 m² - 165,00 m²

Ab 2.600.000 € 197,00 m² - 212,00 m²

neubaukompass.de/13570

JONES LANG LASALLE RESIDENTIAL DEVELOPMENT GMBH

neubaukompass.de/13810

FORTIS REAL ESTATE INVESTMENT

Embassy Berlin

Fabrik Lofts

Neubau von 133 Eigentumswohnungen und 4 Gewerbeeinheiten in Mitte

2 Eigentumswohnungen zum Selbstausbau in Mitte 580.000 € - 1.175.000 € 99,00 m² - 200,00 m²

379.000 € - 1.563.500 € 46,00 m² - 161,00 m²

neubaukompass.de/16930

AGROMEX

neubaukompass.de/17157

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Freienwalder Straße 34 & 35

3 Höfe

Neubau von 38 Eigentumswohnungen in Mitte

Neubau von 223 Eigentumswohnungen in Mitte

264.000 € - 985.000 € 42,85 m² - 139,22 m²

301.900 € - 1.111.800 € 34,00 m² - 122,00 m²

neubaukompass.de/18633

neubaukompass.de/19013


PWR DEVELOPMENT

VERT - Wohnen AM TACHELES Neubau von 46 Eigentumswohnungen in Mitte

LION IMMOBILIEN

OXO Apartments Neubau von 44 Eigentumswohnungen in Mitte 233.700 € - 845.950 € 32,00 m² - 118,00 m²

1.210.000 € - 2.610.000 € 82,50 m² - 182,00 m²

neubaukompass.de/19135

neubaukompass.de/19407

BEST PLACE IMMOBILIEN

ACCENTRO

Neubau von 10 Eigentumswohnungen in Mitte

Neubau von 9 Dachgeschosswohnungen in Mitte

Preis auf Anfrage 37,00 m² - 175,00 m²

765.900 € - 1.449.900 € 76,00 m² - 137,00 m²

Caro + Louis

leNEUF

neubaukompass.de/20218

neubaukompass.de/20280

Neukölln PWR DEVELOPMENT

Form³ - Wohnen AM TACHELES Neubau von 38 Eigentumswohnungen in Mitte

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Safe & Sound Berlin-Neukölln Neubau von 15 Eigentumsohnungen in Neukölln Ab 794.000 € 121,00 m² - 126,00 m²

1.290.000 € - 3.220.000 € 94,75 m² - 223,50 m²

neubaukompass.de/20298

neubaukompass.de/16791

Neuruppin ZIEGERT EVERESTATE GMBH

PS PRIMA SERVICE

NEWKÖLLN

Seetor Residenz II

Neubau von 14 Eigentumswohnungen in Neukölln

Neubau von 83 Eigentumswohnungen in Neuruppin

347.000 € - 592.000 € Ab 45,84 m²

230.370 € - 575.568 € 50,00 m² - 130,00 m²

neubaukompass.de/19281

neubaukompass.de/18742


45

Nikolassee PS PRIMA SERVICE

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

Zur Mesche

Nikolas Ensemble

Neubau von 24 Reihenhäusern in Neuruppin

Neubau von 18 Eigentumswohnungen in Nikolassee

250.000 € - 349.000 € 135,00 m² - 145,00 m²

353.000 € - 781.000 € 48,51 m² - 110,27 m²

neubaukompass.de/19882

neubaukompass.de/16230

Oberschöneweide BONAVA BERLIN

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Wuhlheider Blick

FRITZ Berlin

Neubau von 45 Eigentumswohnungen in Oberschöneweide

Neubau von 12 Eigentumswohnungen in Oberschöneweide

285.100 € - 596.900 € 54,00 m² - 115,00 m²

205.000 € - 620.000 € 39,00 m² - 114,00 m²

neubaukompass.de/19959

neubaukompass.de/20195

Oranienburg BONAVA BERLIN

BABEL TREE IMMOBILIEN

Vorstadtgärten Aderluch

BABEL TREE ORANIENBURG

Neubau von Einfamilienhäusern, Reihenhäusern und Doppelhäusern in Oranienburg

Neubau von 32 Eigentumswohnungen in Oranienburg 189.759 € - 389.802 € 51,75 m² - 91,96 m²

389.900 € 100,00 m²

neubaukompass.de/16575

neubaukompass.de/20204

Pankow ESCON

FORTIS REAL ESTATE INVESTMENT

TS4 Berlin

H1 - HIELSCHER STRASSE

Neubau von 18 Eigentumswohnungen in Pankow

Sanierung von 10 Eigentumswohnungen in Pankow

210.234 € - 491.568 € 37,47 m² - 97,80 m²

190.000 € - 320.000 € 46,00 m² - 71,00 m²

neubaukompass.de/16176

neubaukompass.de/18094


MIBEG

ARCHIGON BERLIN

TOPAZ Berlin

Heegermühler Weg

Neubau von 34 Eigentumswohnungen in Pankow

Neubau von 8 Eigentumswohnungen in Pankow

484.000 € - 989.000 € 77,34 m² - 123,67 m²

699.961 € - 747.277 € 123,11 m² - 123,45 m²

neubaukompass.de/18308

neubaukompass.de/18822

MITROVSKI IMMOBILIEN

D.I.I. 14. NEUBAU C GMBH

PAN&CO Berlin

Townhouses Pankow

Neubau von 51 Eigentumswohnungen in Pankow

Neubau von 7 Townhouses in Pankow

284.300 € - 1.508.000 € 41,00 m² - 167,00 m²

599.000 € - 687.000 € 122,00 m² - 138,00 m²

neubaukompass.de/18958

neubaukompass.de/19287

BUDIRO

AREA - AGENTUR FÜR RÄUMLICHE ENTWICKLUNGSALTERNATIVEN

Neubau und Sanierung von 52 Eigentumswohnungen in Pankow

Neubau von 23 Eigentumswohnungen in Pankow

Gustav‘s Hofgärten

Baugemeinschaft KarO 383.362 € - 641.050 € 62,00 m² - 102,00 m²

258.411 € - 642.548 € 50,31 m² - 133,57 m²

neubaukompass.de/19477

Petershagen

neubaukompass.de/20031

Prenzlauer Berg

BRALE GMBH

JONES LANG LASALLE RESIDENTIAL DEVELOPMENT GMBH

Neubau von 8 Doppelhaushälften in Petershagen

Kernsanierung von 41 Eigentumswohnungen in Prenzlauer Berg

Bellevuestraße

Greifswalder Straße

Preis auf Anfrage 139,36 m²

975.000 € - 2.950.000 € 107,00 m² - 284,00 m²

neubaukompass.de/19988

neubaukompass.de/16381


47 ZIEGERT EVERESTATE GMBH

BBI BERLIN BRANDENBURG IMMOBILIEN

Cosyyard

Choriner Straße 59

Neubau von 13 Eigentumswohnungen in Prenzlauer Berg

Neubau von 12 Eigentumswohnungen in Prenzlauer Berg

318.000 € - 1.494.000 € 32,00 m² - 109,00 m²

785.000 € - 2.800.000 € 67,00 m² - 229,00 m²

neubaukompass.de/18888

Rangsdorf

neubaukompass.de/20020

Reinickendorf

HELMA WOHNUNGSBAU GMBH

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

Rangsdorf – Am Stadtweg

DAS WAIDMANNS

Neubau von 20 Townhouses in Rangsdorf

Neubau von 18 Eigentumswohnungen in Reinickendorf

469.900 € - 494.900 € 119,00 m² - 120,00 m²

375.000 € - 986.000 € 66,00 m² - 140,88 m²

neubaukompass.de/18991

neubaukompass.de/17937

Rummelsburg PROFI SELECT CORIOLANUS

C.C. BIRNSTIEL IMMOBILIEN

Alt-Reinickendorf 54

Münstertor 60/62

Neubau von 20 Eigentumswohnungen in Reinickendorf

Neubau von 54 Eigentumswohnungen in Rummelsburg

414.715 € - 1.066.883 € 67,95 m² - 154,45 m²

300.000 € - 800.000 € 35,00 m² - 130,00 m²

neubaukompass.de/20011

neubaukompass.de/19376

Schmargendorf GROTH GRUPPE

PRIMUS IMMOBILIEN AG

MY BAY – Leben am Wasser

Davoser Strasse 5

Neubau von 60 Eigentumswohnungen in Rummelsburg

Neubau von 4 Stadthäusern in Schmargendorf

Preis auf Anfrage 48,20 m² - 115,22 m²

2.413.000 € - 2.500.000 € 213,00 m² - 249,00 m²

neubaukompass.de/20134

neubaukompass.de/16550


KÜCHE Y Eine Revolution und klassische Fortsetzung der Inselküche ist die Y-Küche, entworfen vom Berliner Designer Michael Hilgers. Er wollte eine Küche kreieren, bei der es nicht nur ums Kochen, sondern ebenso um das gemeinsame Miteinander beim Schnippeln, Dämpfen und Braten geht. So wird Kochen zum kommunikativen Ereignis! Preis: auf Anfrage Ballerina Küchen ballerina.de BALLERINA KÜCHEN

AMBIENTE & DESIGN

Tipps für die besonderen vier Wände

Die (Traum-)Wohnung ist gekauft – für nicht wenige beginnt jetzt der schönste Teil: das Einrichten. Klassische Fragen lauten: Welche Stimmung soll das neue Domizil haben, wie gestalten wir die eigenen vier Wände so individuell wie möglich und welche Küche passt am besten zu unseren Bedürfnissen? Ein paar Anregungen dazu finden Sie auf diesen Seiten.

FAVIUS

LAMPE FLAKES Ein faszinierendes Lichtspiel erzeugt die Tischlampe FLAKES mit per Hand aufgesetzten Glaspartikeln. Hier treffen sich alte Fertigungstechniken der Glasbläserkunst mit den poetischen Designansätzen der Berlinerin Hanne Willmann. Die Lampe ist dimmbar, in drei Farben erhältlich und auch im ausgeschalteten Zustand ein optisches Highlight für jeden Raum. Preis: ab ca. 810 €. Kontakt: favius.de


49 BESTECK MONO RING Einer der aktuell angesagtesten Designer in der Hauptstadt ist Mark Braun. Von ihm stammt das Re-Design des Besteck-Klassikers Mono Ring. Der ursprüngliche Entwurf von Peter Raacke ist im MoMA-Museum in New York zu bestaunen. Mark Braun hat das Original neu interpretiert und wir finden: Dieses Besteck braucht keine Schublade! Preis: ab 89 € Zu beziehen bei mono.de

MONO GMBH

BADEZIMMERSPIEGEL „bring berlin home“ heißt die neue Kollektion des trendigen Designstudios FUNDAMENTAL.BERLIN. Ein Weg, das besondere Berlin-Feeling ins eigene Bad zu bringen, ist der „Regenbogen Spiegel“ aus Bleikristall. Mit einer speziellen Farbfolie hinterlegt, fängt er das Licht ein und zaubert ein besonderes Ambiente – für den besonderen Start in den Tag. Preis: 89.90 € (Ø 24 cm) 119,90 € (Ø 40 cm) Showroom FUNDAMENTAL.BERLIN: Ackerstr. 1a, 10115 Berlin fundamental.berlin FUNDAMENTAL.BERLIN

LOUNGESESSEL LEVI Die Möbelmarke OBJEKTE UNSERER TAGE (OUT) entwirft ihre hochwertigen Produkte mitten in Kreuzberg und fertigt fair in Deutschland. OUT steht in der Tradition des deutschen Designs und hat es sich zur Aufgabe gemacht, handwerkliches Geschick und Raffinesse zu verbinden. Ein Hingucker im Wohnbereich ist der Loungesessel LEVI aus Schurwolle und wildem Flachs. Preis: 1.799 € Zu bestellen bei: objekteunserertage.com

OBJEKTE UNSERER TAGE (OUT)


EXKLUSIVE EINRICHTUNGSTIPPS VON INTERIOR-PROFI

DETLEV BÖHNKE PA R I S 5 6 – F I N E I N T E R I O R S

Unsere Umgebung hat einen großen Einfluss darauf, wie wir uns verhalten und fühlen. Ein schönes Interior trägt stark dazu bei, die Lebensqualität zu verbessern – und die eigene Persönlichkeit zu unterstreichen. Der ausgebildete Architekt Detlev Böhnke, Gründer von Paris 56 – fine interiors in Berlin, ist leidenschaftlicher Einrichtungsprofi im Bereich Commercial und Residential Interior und macht sich genau das zur Aufgabe. Wir sprechen mit ihm über das spannende Thema Interior.

PARIS 56 - FINE INTERIORS

PARIS 56 - FINE INTERIORS

Welche Fragen stellen Sie einem Kunden zuerst? Zuallererst frage ich ihn, welchen Style er präferiert. Ein gutes Briefing vom Kunden ist sehr wichtig – Beispielfotos, wie z. B. Styles von Inneneinrichtungen, die dem Kunden gefallen, sind sehr hilfreich. Dann sollte geklärt werden: Wie weit ist der (Innenaus-)Bau schon fortgeschritten, handelt es sich um Neubau oder Bestand?

Worauf kommt es am meisten an, wenn Sie ein Zimmer designen bzw. ausstatten? Gibt es einen Unterschied zwischen der Gestaltung von Neubau- und Bestandswohnungen? Wichtig ist, dass die Gestaltung immer von der Mitte eines Raumes nach außen erfolgen sollte. Besonders vorteilhaft sind Neubauwohnungen, da man in die Innenausbauphase gut eingreifen kann und z. B. die Elektroinstallation, Einbauschränke und wichtigen Stauraum besser planen kann. Bestandswohnungen sind da meist etwas schwieriger, da mehr Kompromisse eingegangen werden müssen und vieles, wie Elektronik, nachträglich nicht verändert werden kann.


51

Mit welchen kleinen Eingriffen in ein Interieur können Sie eine große Wirkung auf die Atmosphäre und den Eindruck erzielen?

Wenn Sie fünf Schwerpunkte nennen müssen, die Ihnen bei der Gestaltung einer Einrichtung wichtig sind, welche sind das?

Hinguckerfarben und Muster setzen immer schöne Akzente. Kleine Räume wirken oft größer, wenn man mit großen Mustern arbeitet. Auch große Möbelstücke, wie große Sofalandschaften, oder auch eindrucksvolle Leuchten, machen viel aus. Zudem sollten immer Sichtachsen geschaffen werden, um einen freien Blick auf ein besonderes Designermöbelstück, eine Leuchte oder ein Bild zu erzeugen. Die Lichtgestaltung – sei es eine Wandleuchte oder indirektes Licht – ist auch ausschlaggebend für ein gutes Ambiente. Eine üppige Fenstergestaltung und besondere Stoffe, wie z. B. Samt oder schöne Stoffprints, sorgen ebenfalls für ein individuelles Flair.

Neubau/Altbau, Atmosphäre, Lage, Licht und die Größe der Wohnung. Gibt es eine aktuelle Stilrichtung, die sich im Interieur verstärkt durchsetzt? Grundsätzlich ist alles erlaubt, was gefällt, solange es stilsicher kombiniert wird und einen harmonischen Gesamteindruck ergibt. Ein beliebter Trend, der noch in den nächsten Jahren bleiben wird, ist der Mix aus klassischer Moderne mit Retroeinflüssen. Vielen Dank für das Gespräch.

Wie erzeugt man ein offenes und modernes Interieur, ohne die Behaglichkeit und die Möglichkeit zur Wahrung der Privatsphäre einzuschränken? Schwer in Worte zu fassen. Ich lasse mich gerne von meinem Bauchgefühl leiten. Was ich aber sagen kann, ist, dass man einen Raum immer von der Mitte, vom Herz sozusagen, aus betrachten sollte und von innen nach außen einrichtet. Wände mit Möbeln zuzupflastern – davon kann ich nur abraten.

PARIS 56 – FINE INTERIORS PARISER STR. 56 10719 BERLIN PARIS56.DE DETLEV BÖHNKE


Familienfreundliche Architektur in lebendiger Nachbarschaft Zu den größten Entwicklern im Raum Berlin gehört die Bonava Deutschland GmbH Region Berlin Brandenburg. Zahlreiche familienfreundliche Wohnanlagen hat Bonava in Berlin und im Umkreis realisiert. Das Portfolio wächst stetig. Wir sprachen mit Rico Kallies, Regionsleiter Berlin, über familienfreundliche Architektur, wie man freie Grundstücke findet und warum der Speckgürtel wichtiger wird. BILD: BONAVA

Die Städte sind immer enger bebaut. Wie gelangen Sie noch an freie Grundstücke?

Was sind für Sie wichtige Elemente familienfreundlicher Architektur?

Interview mit Bonava-Regionsleiter Rico Kallies Rico Kallies: Die Grundstückssuche wird in der Tat immer schwieriger, aber es gibt auch in Berlin noch große Potenziale. Statt der teuren, umkämpften Innenstadtlagen schauen wir uns zum Beispiel die Außenbezirke und Umlandgemeinden sehr genau an. Dort gibt es noch viel Spielraum. Auch alte Gewerbeflächen können sehr interessant sein. Für solche Grundstücke braucht es etwas Geduld, Fantasie und Gestaltungswillen, aber dann ist eine Menge möglich. Ich will dafür nur mal ein Beispiel nennen: Das Quartier HUGOS, unser aktuell zweitgrößtes Bauvorhaben in Berlin, entsteht auf der riesigen Fläche einer früheren Gärtnerei in Mariendorf. Auf dem Gelände standen große Hallen und zahllose Gewächshäuser, die inzwischen ziemlich baufällig waren. Die Eigentümerfamilie konnte und wollte das Geschäft daher nicht weiterführen. Nun wird dort ein wunderbares neues Zuhause für ca. 450 Haushalte entstehen. In konzentrischen Kreisen um den Schlot herum gruppieren sich insgesamt 20 Mehrfamilienhäuser mit 124 Mietwohnungen sowie 285 Eigentumswohnungen und 45 Stadthäuser sowie ein Nahversorgungszentrum mit Lebensmittelmarkt, weiteren Gewerbeflächen und einer Kindertagesstätte. Das zeigt, was in Berlin durchaus noch möglich ist.

Familien brauchen mehr Zimmer. Jeder, der selbst Kinder hat, weiß, dass es zu Hause mitunter ziemlich lebhaft werden kann. Da sind Rückzugsräume wichtig. Die meisten unserer Mehrfamilienhäuser sind zudem barrierearm – auch das weiß jede Mama mit Kinderwagen zu schätzen. Doch sehr viel wichtiger als diese architektonischen Feinheiten ist Familien das äußere Umfeld. Wir haben eine große Studie durchgeführt, die untersucht, was es braucht, damit Menschen in ihrem Zuhause glücklich sind. Für Familien ist das Ergebnis ganz klar: Familien wünschen sich Orte für Begegnungen mit den Nach-

QUARTIER HUGOS (BONAVA DEUTSCHLAND GMBH)


53 barn, suchen die Nähe zur Natur und achten natürlich besonders auf die Lage der nächsten Kitas und Schulen. Für uns bedeutet das, dass wir uns neben der eigentlichen Architektur auch intensiv mit der Gestaltung der Außenanlagen beschäftigen. Viel Grün, großzügige Spielflächen, Grill-Ecken oder Boule-Plätze – alles, was eine lebendige Nachbarschaft fördert, tut Familien gut. Ein Hof oder eine ruhige Privatstraße, wo die Kinder geschützt zusammenspielen können und trotzdem immer ein Nachbar ein Auge auf sie hat, macht das Leben für Eltern viel, viel entspannter.

Ziehen immer mehr Berliner nach Brandenburg? Ja, es gibt ganz klar eine Wanderungsbewegung nach Brandenburg. Das ist an sich nicht neu, denn die Berliner Familien hat es schon immer ins Umland gezogen.

Ein Haus mit Garten im Grünen – das ist in der Hauptstadt, wie schon gesagt, nur schwer möglich und ist seit jeher deutlich teurer als in Brandenburg. Doch inzwischen sind es nicht nur Familien mit Kindern, sondern wirklich alle Generationen, die es – natürlich auch aufgrund der rasant steigenden Preise in der Hauptstadt – in den Speckgürtel zieht. Wir betrachten Berlin-Brandenburg deshalb schon immer als eine zusammenhängende Metropolregion und haben inzwischen gut die Hälfte unseres Bauvolumens außerhalb der Berliner Stadtgrenzen. Interessant ist: Der Radius wird dabei kontinuierlich größer. Selbst Gemeinden wie Bestensee oder Zossen, die deutlich außerhalb des Berliner Autobahnrings liegen, verzeichnen einen immer stärkeren Zuzug. Hier zahlen sich die gut erreichbaren Bahnlinien aus, die eine schnelle Verbindung in die nahe Hauptstadt ermöglichen. Vielen Dank für das Gespräch!


SEBASTIAN GRASER, UNSPLASH

TRANSITRÄUME

Immobilienkonzerne unterstützen Streetart & Co

Ob Streetart, Performance oder Installation: Wer in Deutschland künstlerisch durchstarten will, geht nach Berlin. Allerdings haben sich die Möglichkeiten für freischaffende Künstler in der Hauptstadt verändert. Viele Gebäude, in denen Theater, Kleinkunst & Co. Einzug hielten, sind verkauft. Ein brisantes Thema auf dem Berliner Immobilienmarkt. „Transiträume“ heißt eine Initiative von Berliner Immobilienunternehmen, die Räume zur Zwischennutzung findet und Berliner Kunst- und Kulturschaffenden meist kostenfrei zur Verfügung stellt.

Mathias Groß leitet die Berliner Niederlassung der PANDION Real Estate GmbH und ist Kuratoriumsmitglied von „Transiträume“.


55 Herr Groß, was hat Sie dazu bewogen, sich beim Projekt „Transiträume“ zu engagieren? Ich bin überzeugt, dass die Immobilienwirtschaft eine große Verantwortung für die Stadtgesellschaft trägt. Wir als Entwickler verstehen uns als ein wichtiger Bestandteil dessen, wie eine Stadt geprägt wird, wo Menschen zusammenkommen, welche Atmosphäre vorherrscht und wie Stadtreparatur gestaltet wird. Wir erleben in Berlin seit Jahren eine zunehmende Verdichtung, so dass jeder Ort einfach zu wertvoll ist, um auch nur einen Moment ungenutzt zu sein. Deshalb möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass kulturelle Zwischennutzungen in der Innenstadt ermöglicht werden. 2018 haben wir gemeinsam mit dem BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V. festgestellt, dass wir eine feste Anlaufstelle brauchen, wo wir die Kreativszene und die Immobilienwirtschaft zusammenbringen können und das tun wir gerne.

Haben Sie ein aktuelles „Lieblingsprojekt“ im Rahmen von „Transiträume“? Die Wahl fällt mir nicht leicht, weil jede Zwischennutzung einzigartig und mit anderen nur schwer vergleichbar ist. Unsere erste Berliner Zwischennutzung mit Pandion The Haus war und ist immer noch ein Ereignis, das mich nachhaltig beeindruckt hat und für das sich meine Kollegen und ich sehr engagiert haben. Aus der Gemeinschaftsarbeit von ca. 168 Street Artists und unserem Unternehmen ist im Frühjahr 2017 aus einem ehemaligen Bankgebäude Europas größte Street Art Galerie entstanden. Auf eine hoffentlich in diesem Frühsommer stattfindende Medienkunstausstellung freue ich mich schon jetzt ganz besonders. Denn sie findet an einem ganz besonderen Ort statt. Unterhalb unseres Bauprojekts MIDTOWN im Böhmischen Viertel von Berlin-Friedrichshain befindet sich ein rund 3.500 m² großes historisches Brauereigewölbe, das ideal für die Präsentation von multimedialen Kunstinstallationen ist. KLAUS HEYMACH

PANDION MIDTOWN

Ist es schon vorgekommen, dass Sie ein Projekt im Rahmen von „Transiträume“ gesehen haben und sich als späteres Projekt für die PANDION gesichert haben? Das war bisher nicht der Fall und darum geht es bei unserem Engagement auch nicht. Vielmehr möchten wir in den direkten Austausch mit der Nachbarschaft eines Projekts treten. Durch das Öffnen von normalerweise unzugänglichen Räumlichkeiten und deren temporäre Nutzung durch Kunst und Kultur hat die Anwohnerschaft die Möglichkeit, ihrem Kiez ganz anders zu begegnen und auch uns als Projektentwickler persönlich kennenzulernen.

Wie nehmen Berliner Kulturschaffende das Angebot von „Transiträume“ an? Die Plattform bietet ihnen auf einen Blick eine transparente Übersicht von möglichen Standorten und Räumlichkeiten sowie deren Infrastruktur und die Kontaktdaten. Das vereinfacht die ansonsten sicherlich eher mühsame Recherche. Künstler nehmen unser Angebot gerne wahr, weil gerade das Temporäre sehr reizvoll ist. Für die aufstrebenden jungen Kreativschaffenden ist es attraktiv, um sich ohne großes finanzielles Risiko auszuprobieren. Da wir ihnen unsere Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung stellen, insofern damit kein primär finanzielles Interesse verbunden ist, sind sie dadurch etwas freier in der Ausgestaltung ihrer Arbeiten. Für die etablierteren Künstler sind Zwischennutzungen unter anderem attraktiv, weil sie dadurch jene Zielgruppen erreichen, die nicht unbedingt in Galerien oder Ausstellungshäusern anzutreffen sind. Mehr auf transitraeume.berlin


Schulzendorf CARISMA WOHNBAUTEN

HIT. IMMOBILIEN

MAISON ROSENECK

Wohnquartier Ritterschlag

Neubau von 35 Eigentumswohnungen in Schmargendorf

Neubau von Reihenhäusern und Doppelhäusern in Schulzendorf

319.000 € - 2.023.000 € 40,00 m² - 180,00 m²

Ab 349.900 € 84,00 m² - 148,00 m²

neubaukompass.de/17211

neubaukompass.de/16398

Schöneberg PRIMUS IMMOBILIEN AG

BONAVA BERLIN

Münchener Straße 13

Schöneberger Höfe

Neubau von 19 Eigentumswohnungen in Schöneberg

Neubau von 162 Eigentumswohnungen in Schöneberg

807.500 € 85,00 m²

530.900 € - 555.900 € 91,00 m²

neubaukompass.de/15770

BERKSHIRE HATHAWAY HOMESERVICES

neubaukompass.de/16114

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

H9 Berlin

NEW_TOPIA

Neubau von 24 Eigentumswohnungen in Schöneberg

Neubau von 6 Eigentumswohnungen in Schöneberg

Ab 350.000 € 35,00 m² - 113,00 m²

807.500 € - 1.285.000 € 85,00 m² - 105,00 m²

neubaukompass.de/20128

neubaukompass.de/20373

Schönefeld BONAVA BERLIN

Stadthäuser am Park 2 Neubau von 90 Eigentumswohnungen in Schönefeld

BUWOG BAUTRÄGER GMBH

BUWOG NEUE MITTE SCHÖNEFELD Neubau von 110 Eigentumswohnungen in Schönefeld

Preis auf Anfrage Wohnfläche auf Anfrage

157.800 € - 462.800 € 34,00 m² - 98,00 m²

neubaukompass.de/20300

neubaukompass.de/20595


57

Spandau BUWOG BAUTRÄGER GMBH

BUWOG SPEICHERBALLETT Havelkiesel Neubau von 100 Eigentumswohnungen in Spandau

BPD - NIEDERLASSUNG BERLIN

GADO in der Parkviertelallee Neubau von 75 Eigentumswohnungen in Spandau 278.000 € - 727.000 € 53,00 m² - 140,00 m²

319.000 € - 765.000 € 58,00 m² - 125,00 m²

neubaukompass.de/18836

neubaukompass.de/18977

Steglitz MDW MITTELDEUTSCHE WOHNEN

BEWOCON BERLINER WOHNBAU CONSULT

Grünes Gewölbe Spandau

La Bollène

Neubau von 50 Eigentumswohnungen in Spandau

Neubau von 24 Eigentumswohnungen in Steglitz

502.500 € - 650.000 € 77,90 m² - 100,19 m²

459.900 € - 1.372.900 € 48,75 m² - 156,85 m²

neubaukompass.de/20262

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

neubaukompass.de/16313

BEST PLACE LIVING

DAS ALBRECHT Berlin

ALTHOFF 18

Neubau von 35 Eigentumswohnungen in Steglitz

Kernsanierung von 25 Eigentumswohnungen in Steglitz

213.800 € - 745.300 € 33,74 m² - 112,92 m²

242.000 € - 436.000 € 56,83 m² - 108,44 m²

neubaukompass.de/17366

Tegel

neubaukompass.de/18586

Teltow

TETRAGON PROJEKT MANAGEMENT GMBH

PRAGERCONSULT GMBH

Veithaus Tegeler See

Ritterstraße 21

Neubau von 14 Eigentumswohnungen in Tegel

Neubau von 10 Eigentumswohnungen in Teltow

252.480 € - 999.000 € 41,53 m² - 137,07 m²

398.850 € - 852.399 € 72,30 m² - 160,83 m²

neubaukompass.de/19100

neubaukompass.de/19607


KENSINGTON FINEST PROPERTIES BERLIN REINICKENDORF

Tiergarten BEST PLACE IMMOBILIEN

Oranje Huis

Das LYTZ

Neubau von 24 Eigentumswohnungen in Teltow

Neubau von 116 Eigentumswohnungen in Tiergarten

408.000 € - 680.000 € 88,00 m² - 140,00 m²

219.000 € - 1.490.000 € 40,00 m² - 137,00 m²

neubaukompass.de/20194

BEST PLACE IMMOBILIEN

neubaukompass.de/18460

ZIEGERT EVERESTATE GMBH

Pfau am Potsdamer Platz

UPCITY

Kernsanierung von 19 Eigentumswohnungen in Tiergarten

Sanierung von 20 Eigentumswohnungen in Tiergarten

Ab 449.000 € 57,00 m² - 186,00 m²

197.000 € - 498.000 € 33,00 m² - 76,50 m²

neubaukompass.de/18932

neubaukompass.de/19051

Treptow-Köpenick ICB GMBH

BUWOG BAUTRÄGER GMBH

Essener Straße 23

BUWOG Uferkrone Suno

Neubau und Kernsanierung von 22 Eigentumswohnungen in Tiergarten

Neubau von 83 Eigentumswohnungen in Treptow-Köpenick 490.000 € 65,00 m²

394.747 € - 1.555.949 € 60,00 m² - 169,00 m²

neubaukompass.de/19155

VERIMAG VERTRIEBS- UND MARKETINGGES. MBH

neubaukompass.de/17805

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

Wohnen am Plänterwald

Copenic 7

Neubau von 62 Eigentumswohnungen in Treptow-Köpenick

Neubau von 51 Eigentumswohnungen und 14 Büroeinheiten in Treptow-Köpenick

Ab 909.000 € 109,00 m² - 123,00 m²

188.000 € - 681.000 € 37,00 m² - 131,00 m²

neubaukompass.de/17988

neubaukompass.de/18087


Vetschau/Spreewald FIRST HOME WOHNBAU

FHG FLOATING HOUSE GMBH

Waldstraße 14-15

Floating Houses Spreewald

Neubau von 29 Eigentumswohnungen in Treptow-Köpenick

Neubau von 16 Hausbooten und Kapitalanlagen in Vetschau/ Spreewald

Preis auf Anfrage 49,00 m² - 115,00 m²

Ab 402.399 € 44,00 m²

neubaukompass.de/19086

Waidmannslust

neubaukompass.de/20266

Wannsee

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

NADINE LEHMANN IMMOBILIENGESELLSCHAFT MBH

ORANIE 1

W4 - Am Grossen Wannsee

Neubau von 25 Eigentumswohnungen in Waidmannslust

Neubau von 6 Eigentumswohnungen in Wannsee

234.000 € - 423.000 € 46,13 m² - 82,94 m²

2.116.270 € - 4.024.960 € 160,00 m² - 277,00 m²

neubaukompass.de/17067

neubaukompass.de/19182

Wedding PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

BEST PLACE IMMOBILIEN

Studio Living Berlin B.1

SOPHIENPARK

Neubau von 102 Apartments zur Kapitalanlage in Wedding

Neubau von 21 Eigentumswohnungen in Wedding

299.000 € - 415.000 € 60,00 m² - 71,00 m²

229.000 € - 979.000 € 39,00 m² - 151,00 m²

neubaukompass.de/16325

neubaukompass.de/19964

Weißensee PRIMUS IMMOBILIEN AG

KOLARSKI REAL ESTATE

Quartier Charlotte

DUETT Berlin

Neubau von 45 Eigentumswohnungen in Weißensee

Neubau von 21 Eigentumswohnungen in Weißensee

270.000 € - 1.560.000 € 30,00 m² - 207,00 m²

260.000 € - 955.000 € 37,71 m² - 120,10 m²

neubaukompass.de/16655

neubaukompass.de/17891

59


ANZEIGE

SCHŒNEGARTEN

Traumhafter Blick und grünes Retreat Penthousewohnungen mit Panoramablick und umlaufenden Dachterrassen: • Meisterhafte Ausstattung, stilsichere Materialien • 1.500 m 2 Garten im geschützten Innenhof • Zentral nahe Tiergarten, Kurfürstendamm & Nollendorfplatz • Tiefgaragenstellplatz ADRESSE WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG K ATEGORIE OBJEKT-ID

Kurfürstenstraße 41-44, 10785 Berlin / Mitte Eigentumswohnung, Penthouse 1.499.500 € - 1.799.500 € 3- 4 Zimmer 132 m² - 165 m² Q3/2021 Gehoben neubaukompass.de/13570

TOPAZ

ANZEIGE

Das Juwel unter Berlins Neubauten • • • • • • •

Nur noch 4 verfügbare Einheiten (Hinterhaus/Remise) Hochwertige Ausstattung namhafter Hersteller Parkett, Fußbodenheizung, Solaranlage Bis zu 10 m breite, bodentiefe Fensterfronten Mit Balkon oder (Dach-)Terrasse Tiefgaragenstellplätze, 2 begrünte Innenhöfe Provisionsfrei, ab Mai 2021 bezugsfertig

ADRESSE WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE

Gaillardstraße 28, 13187 Berlin / Pankow Eigentumswohnung, Penthouse 484.000 € - 989.000 € 2-3 Zimmer 77,34 m² - 123,67 m²

BEZUGSFERTIG

Mai 2021

K ATEGORIE

Gehoben

OBJEKT-ID

neubaukompass.de/18308


61 ANZEIGE

54 EAST

Charmante Eigentumswohnungen in Friedrichshain Das Projekt:

Mitten in Friedrichshain-Kreuzberg erwarten Sie stilvolle Eigentumswohnungen in zeitloser 50er-Jahre-Bauweise. Die 1-2-Zimmer-Wohnungen auf ca. 35 m² bis 70 m² verfügen über eine Badewanne und enthalten zum Teil noch die authentischen, historisch anmutenden Materialien und Oberflächen.

Die Highlights:

• • • • •

Seltene Architektur Gepflegtes Gemeinschaftseigentum Liebevoll restaurierte Fassade Parklandschaft zwischen den Gebäuden Sehr gute ÖPNV-Anbindung

Die Lage:

Friedrichshain-Kreuzberg. Hier entstehen heute die Trends, die morgen die Welt begeistern. Das kulinarische Angebot ist so groß – Sie könnten jeden Tag ein neues Restaurant ausprobieren. Auch zahlreiche Boutiquen, Bars und Clubs hat der Bezirk zu bieten.

ADRESSE

Grünberger Straße 5-11, Kadiner Sraße 12, Gubener Straße 11-13d, 10243 Berlin / Friedrichshain

WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG K ATEGORIE OBJEKT-ID

Eigentumswohnung 180.000 € - 444.000 € 1- 2 Zimmer 35 m² - 70 m² in Kürze Standard neubaukompass.de/20074


PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

SMART APART BERLIN

URBAN Homes Weißensee

Berliner Allee 94

Neubau von 24 Reihenhäusern und 6 Eigentumswohnungen in Weißensee

Neubau von 6 Townhouses in Weißensee 935.000 € - 1.220.000 € 140,00 m² - 170,00 m²

310.000 € - 919.000 € 49,00 m² - 153,00 m²

neubaukompass.de/18350

neubaukompass.de/19116

Westend CAVERE ESTATE

ENGEL & VÖLKERS BERLIN

DREI X ZWEI

Villa Württemberg

Neubau von 6 Eigentumswohnungen in Weißensee

Sanierung von 16 Eigentumswohnungen in Westend

379.000 € - 898.000 € 59,81 m² - 129,92 m²

515.000 € - 759.000 € 59,00 m² - 86,00 m²

neubaukompass.de/20473

neubaukompass.de/19409

Wilmersdorf ONEIMMO PROPERTY MARKETING

PRIMUS IMMOBILIEN AG

Mulberry Yards Berlin

fiftysix Lietzenburger

Neubau von 116 Eigentumswohnungen in Wilmersdorf

Neubau von 49 Eigentumswohnungen in Wilmersdorf

Ab 500.000 € 80,00 m² - 148,00 m²

441.000 € - 997.000 € 38,00 m² - 72,00 m²

neubaukompass.de/15495

CARISMA WOHNBAUTEN

neubaukompass.de/16142

BEST PLACE LIVING

STADTPALAIS NASSAU

upWest Berlin

Neubau von 37 Eigentumswohnungen in Wilmersdorf

Sanierung von 11 Eigentumswohnungen und Neubau von Dachgeschosswohnungen in Wilmersdorf

249.000 € - 2.339.000 € 33,00 m² - 185,00 m²

200.000 € - 457.000 € 43,00 m² - 75,00 m²

neubaukompass.de/16185

neubaukompass.de/16776


63 ZIEGERT EVERESTATE GMBH

PRIMUS IMMOBILIEN AG

Wiliam Bay

PHOENIX

Sanierung von 3 Eigentumswohnungen in Wilmersdorf

Neubau von 80 Eigentumswohnungen in Wilmersdorf

439.000 € - 2.650.000 € 68,00 m² - 269,00 m²

Preis auf Anfrage 45,00 m² - 290,00 m²

neubaukompass.de/18593

Wittenau

neubaukompass.de/20511

Wünsdorf

GROSSMANN & BERGER BERLIN

LAXTEC

fleur de berlin

Berliner Allee 18

Neubau von 241 Eigentumswohnungen in Wittenau

Neubau von 12 Doppelhaushälften in Wünsdorf

Ab 241.840 € 47,00 m² - 117,00 m²

Ab 365.000 € 122,00 m²

neubaukompass.de/16221

neubaukompass.de/18802

Zehlendorf LAXTEC

PROJECT IMMOBILIEN BERLIN

Berliner Allee 22

Billy Wilder Living

Neubau von 6 Einfamilienhäusern in Wünsdorf

Neubau von 71 Eigentumswohnungen in Zehlendorf

427.800 € - 449.810 € 176,00 m²

290.000 € - 975.000 € 42,00 m² - 117,90 m²

neubaukompass.de/19187

BEST PLACE LIVING

neubaukompass.de/17831

D&CO BAU

Parkside

Towns & Twins

Kernsanierung von 13 Eigentumswohnungen und 22 Dachgeschosswohnungen in Zehlendorf

Neubau von 2 Doppelhaushälften in Zehlendorf 1.245.000 € 179,00 m²

Preis auf Anfrage 40,00 m² - 88,00 m²

neubaukompass.de/18068

neubaukompass.de/20409


Zossen BONAVA BERLIN

Quartier am alten Schlosspark Neubau von 42 Eigentumswohnungen in Zossen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit unseren Newslettern! Mit den neubau kompass Newslettern Berlin, Potsdam und Brandenburg erhalten Sie regelmäßig Informationen zu neuen Bauvorhaben.

244.900 € - 469.900 € 72,00 m² - 121,00 m²

neubaukompass.de/17766

Geben Sie auf neubaukompass.de Ihre E-Mailadresse ein, wählen Sie die gewünschten Regionen aus und schon sind Sie dabei. Viel Spaß bei der Immobiliensuche!

GENNADIY KRAVCHENKO / STOCK.ADOBE.COM


5% Rabatt auf den nächsten Auftrag gegen Vorlage dieser Anzeige

B E M B É PA R K E T T Herstellung • Verlegung • Renovierung

Wilmersdorf

Lichtenberg

Potsdam

030 85729257

030 52672291

0331 70482038

wilmersdorf@bembe.de

lichtenberg@bembe.de

potsdam@bembe.de

Johann-Georg-Straße 7 10709 Berlin

Josef-Orlopp-Straße 37 (Halle 5) 10365 Berlin

Marlene-Dietrich-Allee 17 14482 Potsdam

www.bembe.de shop.bembe.de


Berlin in den funkelndsten Buchstaben Mit seinem Roman „Berlin Alexanderplatz“, dem expressionistischen Portrait der Großstadt, erlangte Alfred Döblin Weltruhm. Auch heute hat Berlin als Roman-Schauplatz nicht an Reiz verloren. Popliteratur und historische Romane stehen gleichberechtigt neben Sachbüchern, Graphic-Novels und moderner Lyrik. Berlin zum Erlesen!

Auf einen Kaffee ins Literaturhaus Berlin Das „Literaturhaus Berlin“ nahe dem Kurfürstendamm war das erste seiner Art in Deutschland. Seither lockt es Literaturbegeisterte mit einem facettenreichen Programm aus Lesungen, Matineen, Buchvorstellungen, Filmpremieren und Vorträgen. Sie können in der Fasanenstraße 23 aber auch einfach „nur“ eine inspirierende Lesezeit in wunderschöner, geradezu idyllischer Umgebung verbringen. Unser Tipp: in der angeschlossenen Buchhandlung „Kohlhaas & Company“ den Lieblingstitel aussuchen und danach das wunderschöne Ambiente und den köstlichen Kuchen im „Café Wintergarten“ genießen.

LITERATURHAUS BERLIN ÖFFNUNGSZEITEN CAFÉ: MO-SO VON 9-24 UHR FASANENSTRASSE 23 10719 BERLIN LITERATURHAUS-BERLIN.DE

Haus für Poesie am Prenzlberg

HAUS FÜR POESIE KNAACKSTRASSE 97 10435 BERLIN HAUS-FUER-POESIE.ORG

Internationales Flair verströmt das „Haus für Poesie“ in der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg. Es versammelt LyrikerInnen aus aller Welt und vermittelt deutsche AutorInnen ins Ausland. Mitten im Szeneviertel entstand ein Ort, an dem zeitgenössische Poesie auf die Bühne gebracht, diskutiert und erlebbar gemacht wird. Für uns ist hier neben dem Nachwuchs-Wettbewerb „open mike“ und dem „ ZEBRA Poetry Film Festival“ das Websiteprojekt „lyrikline.org“ besonders spannend – ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis. Online oder vor Ort: Das „Haus für Poesie“ ist einen Besuch wert.


67 CHRISTIAN BERKEL: ADA HÖRBUCH HAMBURG VERLAG 9 CDS, 675 MIN. LAUFZEIT ISBN: 978-3-95713-209-3 EUR 24,00 [D] HOERBUCH-HAMBURG.DE

Nach seinem gefeierten Romanerstling „Der Apfelbaum“ nimmt uns Christian Berkel wieder in seine Familiengeschichte mit, die er uns ebenso sprachgewaltig wie mitreißend erzählt. Historische Fakten, Erinnerungen aus Tagebucheinträgen und Briefen seiner Mutter und eigene Recherchen setzt er zu einem belletristischen Kunstwerk zusammen. „Ada“, Berkels erfundene Schwester, die mit der jüdischen Mutter aus dem argentinischen Exil nach Berlin kommt, erlebt als junge Frau das Wirtschaftswunder, den Mauerbau, die Revolte der 68er und nicht zuletzt die große Sprachlosigkeit über die dunkle Vergangenheit. Ein beeindruckendes Hörbuch, das dank der Stimme des Autors besondere Authentizität und Tiefe erreicht. PHIL DERA

Hier kommt die unglaubliche, aber wahre Geschichte des Franz Tausend, der 1924 in München als Alchimist auftritt und Industrielle, Politiker und kleine Bürger, um viel Geld prellt. Als Kommissar Heinrich Ahrndt gegen Tausend ermittelt, wird er schnell ausgebremst und in Berlin auf den Pazifisten Carl von Ossietzky angesetzt. Eine schillernde, zunehmend politisch düstere Zeit – brillant beschrieben von Titus Müller.

TITUS MÜLLER: DIE GOLDENEN JAHRE DES FRANZ TAUSEND BLESSING VERLAG 384 SEITEN ISBN: 978-3-89667-617-7 HARDCOVER-AUSGABE: EUR 20,00 [D] RANDOMHOUSE.DE/VERLAG/BLESSING/10000.RHD

CHARLOTTE ROTH: DIE KÖNIGIN VON BERLIN DROEMER HC 416 SEITEN ISBN: 978-3-426-28232-8 HARDCOVER-AUSGABE: EUR 19,99 [D] DROEMER-KNAUR.DE

Carola Neher ist eine der gefeiertsten Schauspielerinnen der Weimarer Republik. Ganz Berlin liegt der „Femme fatale“ zu Füßen. Ausgerechnet sie, die von den berühmtesten Männern umschwärmt wird, heiratet den kränklichen, etwas verschrobenen Lyriker Klabund. Zur angepassten, braven Ehefrau wird sie nicht. Als Bertolt Brechts Muse kommt die Chance ihres Lebens: Sie wird die Polly in der Dreigroschenoper und damit endgültig zur „Königin von Berlin“... Charlotte Roth entfaltet in ihrem Roman ein facettenreiches Bild der Künstlerszene der 20er Jahre in Berlin.


Spannende Perspektiven in Neu-Schönefeld Mit der Eröffnung des neuen Hauptstadt-Flughafens im Herbst 2020 erwacht eine ganze Region aus dem Dornröschenschlaf. Bis zum Jahr 2040 werden der neue Flughafen BER und sein Gelände kontinuierlich ausgebaut, neue Geschäfte entstehen, die komplette Infrastruktur des Airports entwickelt sich zu einer hochmodernen Flughafen-City. Aber nicht nur das: Im nahen Umkreis des Flughafens wächst als Teil der brandenburgischen Gemeinde Schönefeld ein komplett neuer Stadtteil heran: Neu-Schönefeld.

Investoren und Bauträger haben früh erkannt, dass das Areal im Umkreis des Flughafens einiges an Potenzial bietet. Zumal der Hauptstadtflughafen und das Gelände nach Ansicht überzeugter Investoren die Blickachse auf Berlin komplett verschieben wird. Man kommt künftig vom Südosten in die Stadt, das „neue Tor der Hauptstadt“ befindet sich dann in Stadtgebieten rund um den Stadtteil Adlershof, den Bezirk Treptow-Köpenick und Teile des Bezirks Neukölln. Da, wo jetzt noch an zahlreichen Stellen Ackerland ist, wird in den nächsten Jahren eine komplett neue Stadt entstehen. Gut für die künftigen Bewohner: gebaut wird außerhalb der Lärmkorridore des Flughafens. Ein klarer Pluspunkt für die vielfältigen Neubauprojekte ist die gute Infrastruktur in Schönefeld, die durch die von zahlreichen Politikern und Anwohnern gewünschte Verlängerung der U7 von Rudow bis zum BER den letzten Schliff bekommen soll. Die Verlängerung der U-Bahn ist nicht nur für die neuen Bewohner, sondern auch Mitarbeiter der vielen Unternehmen, die sich in den nächsten Jahren rund um den neuen Flughafen ansiedeln werden, interessant. Prognosen gehen davon aus, dass allein bereits durch den Flughafen BER in den kommenden 15 Jahren in Schönefeld mindestens ca. 20.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Weitere 20.000 neue Jobs werden durch die Ansiedlung von Flughafen-affinem Gewerbe rund um die Airport City erwartet.

Vielversprechender Unternehmensstandort Für Unternehmen ist der Standort in NeuSchönefeld aufgrund der Nähe zum Technologiepark WISTA Adlershof und zum Flughafen vielversprechend. Einer der ersten Projektentwickler, der den Schritt in diese Richtung unternommen hat, ist die DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG. Das Unternehmen hat sich bereits mit einigen innovativen Projekten in der Region nahe BER einen Namen gemacht. Ein weiterer Global Player, der sich im Areal Berlin-Südost, genauer: in Adlershof, etabliert hat, ist die Allianz. Seit Ende 2019 befindet sich hier auf einer Fläche von insgesamt 58.000 Quadratmetern die neue Allianz-Zentrale für Berlin und Brandenburg. Der Mietvertrag läuft erstmal über 15 Jahre. GÜNTHER WICKER FLUGHAFEN BERLIN BRANDENBURG


69

BONAVA/NEUBAUPROJEKT „STADTHÄUSER AM PARK2“

Dass die Allianz nicht der einzige Großkonzern ist, der im aufstrebenden Berlin-Südost sein Quartier bezieht, liegt auf der Hand. Zu viele Vorteile bieten sich in der Region und unweit darüber hinaus. Nicht zu vergessen die Gigafactory von Tesla in Grünheide. Auch sie befindet sich weniger als 40 Kilometer vom Flughafen BER entfernt. Das Areal rund um den neuen Flughafen BER bietet viele Chancen und vielerorts in der Region geht es jetzt erst richtig los für Unternehmen und Bauträger: Zahlreiche Neubauwohnungen und neue Gewerbeflächen werden geplant, neue Infrastruktur-Landschaften entstehen. Bauträger wie Bonava und die BUWOG realisieren bereits einige Neubauprojekte in der Region und sind überzeugt: Hier werden sich Paare, Familien und Singles wohlfühlen.

DAVID VAUGHAN, UNSPLASH


PRENZLAUER BERG

Vom Windmühlenberg zum Familienkiez Der Prenzlauer Berg, auf dem einst Windmühlen die Stadt mit gemahlenem Getreide versorgten, ist heute ein Paradies für Familien und alle, die es lebensfroh und international mögen. Die Infrastruktur ist ganz auf Kinder zugeschnitten – mit zahlreichen Spielplätzen, Elterninitiativen und Familiencafés, wo auch „Baby Latte“ und „Ovomaltine“ auf der Speisekarte stehen. Starten Sie mit uns eine Runde durch den Prenzlberg. Frühstückfans kommen im Prenzlauer Berg voll auf ihre Kosten. Im Café „Anna Blume“ ist die Auswahl groß: Das Angebot reicht vom Croissant über Eierspeisen bis zur Étagère für mehrere Personen. Und im „Kindercafé Milchbart“ können Eltern ein paar Stunden unbesorgt relaxen, während die Kleinen in der Kinderküche kochen, im Bällebad toben oder sich im Kletterhaus im Hinterhof verstecken. Ganztägig lebendiges Treiben erfüllt den Helmholtzplatz mit seinen vielen Spielund Sportgelegenheiten für Jung und Alt. Auf dem Kollwitzplatz am Wasserturm vergnügen sich eher kleinere Kids auf einem großen Spielplatz mit langer Rutsche und Trampolin, während die Eltern Essen zum gemeinsamen Picknicken im Park holen. Beliebt sind neben dem Ökomarkt am Donnerstag das koreanische „Choi“, das arabische „SimSim“ oder das israelische „Zula“. Dessert gibt es im Eiscafé „Annamaria“ auf die Hand oder in der „Werkstatt der Süße“ zum Mitnehmen. Zur Erholung im Grünen laden der Volkspark Prenzlauer Berg im Nordosten des Stadtteils ein, der Ernst-Thälmann-Park und der Mauerpark, entstanden 1994 nach dem Fall der Mauer. Hier sorgen Sonntags ein Flohmarkt und Karaoke für Abwechslung.

Etwas Zeit einplanen sollten Sie für das Schlendern entlang der Schönhauser Allee und Kastanienallee, wo sich viele kleine Boutiquen und angesagte Läden aneinanderreihen. Hier finden Sie alles für das lässige Hauptstadt-Styling: Männerkleidung im klassischen Look der 20er Jahre im „Fein & Ripp“, handverlesene Lieblingsstücke bei „Hallo Herz“ und im Second Hand Laden „Frauen und Kinder zuerst“ gut erhaltene, hochwertige Mamaund Kinderkleidung zu erschwinglichen Preisen. Außerdem gibt es eine Still- und Wickelgelegenheit. Zum Entspannen und der Stärkung nach dem Shoppen trifft man sich im Schatten der Kastanien im älteste Biergarten Berlins „Prater“ an dunklem Prater Bier, Rixdorfer Fassbrause und frisch Gegrilltem. Jede Menge Angebote unter einem Dach beherbergt die „Kulturbrauerei“ an der Schönhauser Allee –hier gibt es jeden Abend Kino, Theater, Konzerte und andere Veranstaltungen. Und wenn die Kinder im Bett sind, können Sie den Abend an einem Drink im Autoscooter vor dem „Starken August“ mit Blick auf das abendliche Treiben am Prenzlauer Berg ausklingen lassen – einer der lässigsten und beliebtesten Bourlesque Bars der Stadt.


71

NORBERT / STOCK.ADOBE.COM

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und Lust auf eine Eigentumswohnung in Prenzlauer Berg hat, findet eine Auswahl hier: neubaukompass.de/neubau-immobilien/berlin-prenzlauer-berg/ Aktuell rangieren die Preise zwischen 318.000 € und 2.950.000 € für ein Loft in der Greifswalder Straße (ID 16381).


ENTSPANNUNG PUR

Wellnessoasen in Berlin & Brandenburg Mitten in Berlin gibt es Orte, wo sich jede Minute wie ein Urlaub in fernen Welten anfühlt. Lassen Sie sich entführen – für einen Drei-Stunden-Trip nach Bali, zum Konzert im Salzwasser-Pool und ins preisgekrönte City Spa am Potsdamer Platz. ONO Spa: Gewinner Spa Star Award 2020 Am Potsdamer Platz betreten Sie in der 11. Etage des The Mandala Hotels Berlin das ONO Spa. Nach einer Renovierung wurde das Spa 2019 wiedereröffnet – und gewann den „Spa Star Award 2020“ in der Kategorie „City Spa“. Zur Auswahl stehen Tiefenentspannung, Wellness, Massagen, Kosmetikbehandlungen, Saunaaufgüsse und Well-Being-Technologien. Eine dieser Wohlfühl-Technologien ist der „Iyashi Dôme“, eine tiefenentgiftende Wärmebehandlung in einer Infrarotliege. Für SpaEnthusiasten gibt es Mitgliedschaften. ONO SPA IM THE MANDALA HOTEL BERLIN POTSDAMER STRASSE 3 10785 BERLIN ONOSPA.DE

vabali spa Berlin: fernöstliche Sauna-Oase mitten in Berlin Im Fritz-Schloß-Park liegt das vabali spa Berlin. In der Saunaoase betreten Sie ein kleines balinesisches Dorf, in fußläufiger Nähe von Berlin Hbf. gelegen. Das Wellnessresort mit zehn Saunen, Wellness & Massage, Day-Spa-Suites, Essen & Trinken und einer Inneneinrichtung aus balinesischen Materialien vermittelt den Charme Balis. Unbedingt besuchen: den 30°C Innenpool mit türkisfarbenen Fliesen. Die Kulisse runden Säulen, Buddhafiguren und Holz ab. Willkommen in Bali – mitten in Berlin! VABALI SPA BERLIN SEYDLITZSTRASSE 6 10557 BERLIN VABALI.DE


73 Liquidrom: Floating im Salzwasser-Pool Rund einen Kilometer entfernt vom Potsdamer Platz, lädt das Liquidrom mit Floating, Saunen und Wellness zum Abschalten ein. Das Besondere des Thermengebäudes: die Kuppelhalle mit warmem Salzwasser-Pool. Die Events im Pool kombinieren Wellness mit Musik. Das Programm reicht von „Water Symphonies“ mit oft live auf der Harfe oder Violine gespielter klassischer Musik über „Electro Vibes“ – teils mit Live-DJs – bis zu „Float with Lights“ mit Lounge- und Chill-Out-Musik. Lassen Sie sich beim Floating in der hochkonzentrierten Lösung aus Wasser und Salz treiben. Genießen Sie die Schwerelosigkeit, während Sie den Klängen Über- und Unterwasser lauschen. Für Saunafreunde gibt es im Liquidrom eine Himalaya-Salzsauna, Kelo-Kräuter- und finnische Sauna sowie ein Dampfbad. Auf Wunsch können Massage- und Wellness-Anwendungen wie eine Hot-Stone-Massage, balinesische Kräuterstempel- oder Arganölmassage gebucht werden. Was gönnen Sie sich?

LIQUIDROM MÖCKERNSTRASSE 10 10963 BERLIN LIQUIDROM-BERLIN.DE FONTANE THERME IM RESORT MARK BRANDENBURG AN DER SEEPROMENADE 20 16816 NEURUPPIN AM SEE RESORT-MARK-BRANDENBURG.DE

Resort Mark Brandenburg: Deutschlands größte Seesauna Wer Berlin einen Tag entfliehen will, der findet in Neuruppin am See die passende Kulisse vor. Das Resort Mark Brandenburg (eine Therme, ein Hotel und drei Restaurants) ist nach eigenen Angaben die einzige staatlich anerkannte, zertifizierte Heilquelle Brandenburgs. Das Aushängeschild der Fontane Therme ist Deutschlands größte Seesauna. In der schwimmenden Seesauna schwitzen Sie hinter Glasfassaden mit Blick auf den Ruppiner See. Es gibt ein Sonnendeck mit Seeblick und im Sommer eine Badeplattform im See-Badebereich. Neben der schwimmenden Seesauna finden sich ein Innenpool, eine Naturheilsole in drei Außenpools, acht Saunen und Beauty & Spa- sowie Sport & Fitness-Angebote. Die Fontane Therme in Neuruppin am See ist von Berlin ca. 80 km entfernt. Das Resort Mark Brandenburg ist mit dem ÖPNV von Berlin Hbf. in ca. zwei Stunden erreichbar.


ANZEIGE

MY BAY

Leben am Wasser

Im Süd-Osten Berlins an der Rummelsburger Bucht, angrenzend an Friedrichshain-Kreuzberg, wird Ihr Traum vom Leben am Wasser wahr! Jede Wohnung mit Loggia, Balkon oder Terrasse. Hinzukommen durchdachte Grundrisse und eine hochwertige Ausstattung mit drei Designlinien, die keine Wünsche offenlässt. Sie genießen typisches Großstadtleben mit allen Vorteilen – und als i-Tüpfelchen die sagenhaft ruhige, grüne Lage unmittelbar am Wasser.

ADRESSE WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG K ATEGORIE OBJEKT-ID

Rummelburger Bucht, 10317 Berlin / Rummelsburg Eigentumswohnung 465.000 – 1.286.000 € 2-4 Zimmer 48,20 m² - 115,22 m² Ende 2022 Gehoben neubaukompass.de/20134

KONTAKT GROTH DEVELOPMENT GMBH & CO. KG INFO@MYBAY.BERLIN TELEFON 030 88 09 44 41


75

ANZEIGE

LYCKEBO: NACHHALTIG, INNOVATIV UND FAMILIÄR

23 familienfreundliche Eigentumswohnungen in Holz-Hybridbauweise in Berlin-Pankow In LYCKEBO stecken die schwedischen Begriffe für Glück und Wohnen. Und ein wenig skandinavisch wirkt das Gebäude mit seinen nachhaltigen Massivholzelementen und der zeitlos klaren Formsprache. Die Architekten legen bei ihrer Planung Wert auf eine ansprechende Fassade mit großzügigen Balkonen wie auch auf ein innovatives Energiekonzept und kluge Details in den Wohnungen. So sind alle zweiseitig ausgerichtet und überzeugen durch eine hochwertige Ausstattung und moderne Grundrisse.

KONTAKT YOVENTI BERLIN GESELLSCHAFT FÜR IMMOBILIENVERMITTLUNG MBH TELEFON 030 - 810 56 75-75 LYCKEBO@YOVENTI.DE LYCKEBO.DE ADRESSE WOHNT YP PREIS ZIMMERANZAHL WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG K ATEGORIE OBJEKT-ID

Damerowstr. 17 B + C, 13187 Berlin Eigentumswohnungen / 23 Einheiten 395.000 – 989.000 € 2,5 -5 Zimmer 81 m² - 169 m² 2023 Gehoben neubaukompass.de/20476


ANZEIGE

BUWOG SPEICHERBALLETT: HAVELKIESEL

Wohnen am Wasser in seiner schönsten Form Direkt an der Havel in Berlin-Spandau entsteht das Quartier BUWOG SPEICHERBALLETT. Das nachhaltige Wohn-Ensemble mit einem effizienten Wassermanagement und einem ressourcenschonenden Energiekonzept ist ideal für alle, die das Besondere lieben. Aktuell im Verkauf sind die HAVELKIESEL, die Mehrzahl der provisionsfreien Eigentumswohnungen gewährt einen direkten Blick aufs Wasser. So naturnah und entschleunigt Sie hier auch leben, das Zentrum Spandaus ist nur wenige Minuten entfernt und die Anbindungen an die Berliner City sind optimal. In nur 30 Minuten sind Sie am berühmten Ku’Damm.

ADRESSE WOHNT YP

Eigentumswohnungen

PREIS

Auf Anfrage

ZIMMERANZAHL

1-4 Zimmer

WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG

KONTAKT VERTRIEB-BERLIN@BUWOG.COM TELEFON +49 (30) 33 85 39 1915

Parkstraße 4-8, 13585 Berlin/Spandau

K ATEGORIE OBJEKT-ID

58 m² - 125 m² 2022 Gehoben neubaukompass.de/18836


77

ANZEIGE

BUWOG NEUE MITTE SCHÖNEFELD

Glücklich wohnen in Schönefeld Willkommen vor den Toren Berlins! Mit BUWOG NEUE MITTE SCHÖNEFELD entsteht ein Neubau-Quartier mit provisionsfreien Eigentumswohnungen. Dank optimaler Grundrisse und attraktiver Ausstattung finden hier Anleger, Young Professionals, Paare und Familien das passende Zuhause mit einem liebevoll gestalteten Wohnumfeld, vom Haus zugänglichen Tiefgaragen und einer intelligenten Energieversorgung. Schönefeld als Wohnstandort erfreut sich mit perfekten Anbindungen und einer Top-Infrastruktur wachsender Beliebtheit. In wenigen Minuten sind Sie am Flughafen BER, dem Technologiepark WISTA Adlershof und der neuen TESLA-Gigafactory. Die Signale stehen auf Zukunft. Seien Sie dabei!

ADRESSE

Rathausgasse 1, 3, 5, 7 | Alt-Schönefeld 2, 4, 12529 Berlin/Schönefeld

WOHNT YP

Eigentumswohnungen

PREIS

Auf Anfrage

ZIMMERANZAHL

1-4 Zimmer

WOHNFL ÄCHE BEZUGSFERTIG K ATEGORIE OBJEKT-ID

34 m² - 98 m² 2023 Gehoben neubaukompass.de/20595

KONTAKT VERTRIEB-BERLIN@BUWOG.COM TELEFON +49 (30) 33 85 39 1915


Impressum Herausgeber und Verleger neubau kompass AG Perchtinger Straße 8 81379 München Telefon: 089 45 20 672-0 E-Mail: info@neubaukompass.de Internet: www.neubaukompass.de neubau kompass AG | Sitz: München | Amtsgericht München HRB 174791 Vertreten durch den Vorstand: Udo Sauer, Sebastian Bruns Vorsitzender des Aufsichtsrats: Florian Huber Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a UStG: DE 261468364 Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V.i.S.d.P.): Sebastian Bruns (Adresse s.o.) Redaktionsleitung: Julia Niewöhner Redaktion: Felix Dehn, Kerstin Funke, Isabel Röhm, Fanny Zschau (freie Mitarbeit) Grafik & Bildredaktion: Stephan Bechert & Milena Gsell 4c media Bayreuth, www.cccc.de Anzeigen Bauträger: Andy Laufer, E-Mail: info@neubaukompass.de Heft-Bestellung & Kontakt zur Redaktion: info@neubaukompass.de Postadresse Redaktion: neubau kompass AG, Perchtinger Straße 8, 81379 München Druckerei: Schmidt & Buchta GmbH & Co. KG, Fliegerweg 7, D-95233 Helmbrechts Bildnachweise: Bildnachweise befinden sich direkt am Bild. Bilder ohne Bildnachweis wurden vom Bauträger zur Verfügung gestellt. Titelbild aus dem Bauvorhaben “UPSIDE BERLIN” (Ziegert EverEstate GmbH) Umschlagbild aus dem Bauvorhaben „PURE Living Berlin“ (ZiegertEverEstate GmbH) Heft 1/2021, Erscheinungsdatum: 31. März 2021 Auflage: 15.000 Stück Nachdruck nur mit Erlaubnis der Redaktion. Alle Rechte vorbehalten. Mit dem Wort ANZEIGE gekennzeichnete Seiten sind vom Werbetreibenden gestaltet und nicht Teil des redaktionellen Inhalts.

neubau kompass Berlin neubaukompass_berlin neubau kompass AG




Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.