neubau kompass Magazin München 4/2022

Page 1

S‘PLATZL Grafing Nr. 4 2022
NACHVERDICHTUNG: Münchens Chance auf Wohnraum CHECKLISTE: Wichtige Punkte für die Wohnungsabnahme Informationen zu allen Neubauprojekten auf einen Blick
Für München und Südbayern

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen beim vierten neubau kompass Magazin für München und Südbayern in diesem Jahr! Die ver gangenen zwölf Monate sind mit gefühlt dreifacher Lichtgeschwindigkeit vorbeigezogen, und wenn Sie dieses Heft in Händen halten, hoffe ich, dass ein trotz des Weltgeschehens gutes Jahr hinter Ihnen liegt.

Im Fokus steht bei uns in dieser Ausgabe das Thema Stadtentwicklung. Wir stellen Projekte zur Nachver dichtung vor und sprachen mit der Architektin und Stadtentwicklerin Claudia Neeser über die Situation in München.

Schöne Designobjekte sind nicht nur ein Highlight in den eigenen vier Wänden, sondern nicht selten ein interessantes Investment. Lesen Sie dazu den Beitrag unserer Lifestyle-Expertin Isabel Röhm.

Besonders empfehlen möchte ich Ihnen unsere Praxistipps. Sie finden eine ausführliche Checkliste,

worauf es bei der Wohnungsabnahme ankommt, Hinweise zum Energiesparen und einen Beitrag darüber, weshalb es sich trotz Inflation und Zinsentwicklung lohnt, in eine Immobilie zu investieren.

Nutzen Sie in der ruhigen Winterzeit die Möglichkeit, auf unseren Seiten nach Neubauprojekten in München und Süd bayern zu stöbern und entspannt via QR-Code Ihr Exposé zu ordern.

Wir wünschen Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest, viel Spaß beim Lesen und einen guten Start ins neue Jahr!

Julia Niewöhner und unser Redaktionsteam!

Ihre
EDITORIAL 3
12 20 36 30 33 34

Inhalt Inhalt

Von Bussi Bussi bis Nobelpreis – Münchens Prominente 6 Münchner Marktkompass 8 Marriott City West setzt Superlativen im Westend 12

Wichtige Punkte für die Wohnungsabnahme 16 Checkliste Wohnungsabnahme 18 Nachverdichtung in München – Dringend gebraucht und heiß diskutiert 20 Architektin und Stadtplanerin Claudia Neeser im Interview 22

Energiedieben auf der Spur 25 Designklassiker als Investition 28

Wie ein Neubau entsteht – Von der Planung zum fertigen Haus 30 Umwelt und Soziales bei neubau kompass 33

Fashion-Interview: Im Gespräch mit Nina Schwichtenberg 34

Jacob – Der Hotspot für Gourmets und Nachteulen 36 Herzklopfen mit perfekter Crema 37 Lehel durch die Augen eines Landmenschen 38 Neubau im Stadtgebiet 40 Neubauprojekte in München 42 Neubauprojekte in Augsburg 56 Neubauprojekte in Regensburg 57 Neubauprojekte in Südbayern 58

Impressum 70

Aus Gründen des besseren Leseflusses wird in diesem Magazin auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für jederlei Geschlecht.

Editorial 3
37 28 5

Von Bussi Bussi bis Nobelpreis Münchens Prominente

Mal schräg, mal literarisch, politisch und gern auch mal skurril: Die Liste der Münchner Originale, derjenigen Menschen, die das Lebensgefühl der Stadt spiegeln und beeinflussen, ist lang und illuster: ob früher oder heute, München ist schon immer auch Spielplatz unterschied lichster Persönlichkeiten.

Wenn man sich fragt, was eine Stadt ausmacht, lautet die Antwort: die Menschen. Im Fokus ste hen dabei jene, die mit einem Lebensgefühl aus der Menge herausstechen. Schnell in den Sinn kommt einem da der unvergessene „Mo naco Franze“, der im wirklichen Leben Helmut Fischer hieß und vom Regis seur Helmut Dietl erdacht wurde. Letzterer erfand auch „Kir Royal“ und ging mit „Schtonk“ ins Oscar-Rennen, das er knapp nicht gewann. Nicht weniger typisch ist Rudolph Moos hammer, Modemacher und einer der ersten Influencer. Aus Armut schaffte er es bis zum Rolls-Royce und einem Laden auf der exklusi ven Maximilianstraße.

Sein Lebensstil war ebenso exaltiert wie seine Mode, Hund Daisy immer auf dem Arm und mit einer Frisur, die der König Ludwigs II. in nichts nachstand. Auch das ist München: Zeit seines Lebens unterstützte Mooshammer Obdachlose, ohne daraus ein PR-Event zu machen. Apropos König: „Kaiser“ Franz Beckenbauer kommt auch von hier. Er war nicht nur einer der weltbesten Fußballer, er war auch Globetrotter und leistete in New York FußballEntwicklungshilfe.

Unterhaltung wurde in München schon immer großge schrieben: So darf Karl Valentin getrost als der Ur-Vater aller deutschen Komiker und Comedians gelten. Sein ebenso lakonischer wie dem Alltag entnommener Humor ist bis heute legendär. Auch sehr unterhaltsam und ein ganzes Lebensgefühl verkörpernd war Uschi Obermaier. Als gut bezahltes Model war sie ebenso Hippie-Ikone wie weibliches Highlight der berühmten Kommune 1.

Ihre Beziehung mit Rainer Langhans füllte alle Klatsch- und Gesellschaftsspalten. Herr Langhans pflegt noch immer mit ihm wohlge sonnenen Damen einen alternativen Lebens stil in Schwabing, während Uschi inzwischen als Schmuckdesignerin in Los Angeles wohnt.

Politisch Zeichen setzte Sophie Scholl, die mitten in Schwabing wohnte. Sie rief in der Münchner LMU zum Widerstand gegen Hitler auf und bezahlte dies mit ihrem Leben. Es gäbe noch so viele andere: Nobelpreisträger Thomas Mann, Jahrhundertkoch Eckhard Witzigmann, Expressionist Franz Marc und natürlich das Münchner Kindl selbst. Sie alle und viele mehr stehen für München, die Welt stadt mit Herz.

www.valentin-musaeum.de

Steigende Kosten, aber hohe Nachfrage Quo Vadis Immobilienmarkt?

Die Geschehnisse in der Ukraine sowie die Auswir kungen der Corona-Pandemie hatten fundamentale Auswirkungen auf das Bauwesen. Die Energiepreise steigen, bei zahlreichen Baustoffen ist Mangel er kennbar. Gleichzeitig führen hohe Inflationswerte zu einer deutlichen Steigerung der Zinsen, und somit der Finanzierungskosten. All dies sind negative Marktsignale und dennoch herrscht am Markt keine Verzweiflung.

Hauptargument gegen eine dauerhafte Krise ist die konstant hohe Nachfrage. Die Bevölkerung Deutschlands war nie höher und sucht nach Wohn raum. Ein großer Teil dieser Nachfrage muss durch Neubau abgedeckt werden. Die Regierung hatte sich hierfür das ambitionierte Ziel von 400.000 Wohneinheiten pro Jahr gesteckt. Ein Ziel, das bereits vor den Ereignissen in der Ukraine und dem damit verbundenen Flüchtlingszustrom als kaum erreichbar galt. Die Flüchtlingssituation dürfte den in den Großstädten ohnehin schon angespannten Immobilienmarkt noch verschärfen. Erste Studien gehen von einem zusätzlichen Bedarf von 500.000 Wohneinheiten aus.

Der Bedarf ist hoch und die allgemeine Marktsituation führt zu einer reduzierten Bereitstellung neuer Wohneinheiten. Sollte die Inflation an Schärfe verlieren und die Zinsen wieder fallen, kann dies zu einem neuen Boom am Immobilienmarkt führen.

Dann ist damit zu rechnen, dass Käufer schnell auf das fallen de Zinsniveau reagieren und als Folge die aktuell schwachen Transaktionsvolumen deutlich steigen werden. Wenn man die Entwicklungszeit neuer Wohnimmobilien in Betracht zieht, könnte der ideale Zeitpunkt für Projektstarts trotz aller Vorzei chen also gerade jetzt sein.

Entwicklung der Baufertigstellungen in Deutschland

KONTAKTIEREN SIE UNS: projektentwickler@ev-digitalinvest.de www.ev-digitalinvest.de

Lizenzpartner der Engel & Völkers Marken GmbH & Co. KG

ADVERTORIAL
7

Münchner Marktkompass: Kurs verloren?

(KF) 2019 hätten sich die wenigsten auch nur im Ansatz das Szenario ausgemalt, das den bayerischen Immobilienmarkt nun im Griff hält. Sogar Anfang 2022 war noch alles wie gehabt, trotz Corona. Die Zinsen waren niedrig, die Nachfrage hoch, die Preistendenz steigend. Doch mit den sprunghaften Zinsanstiegen seit März 2022 ist nichts mehr, wie es war. Bereits im 2. Quartal kam es am Immobilienmarkt zu einer „reduzierten Nachfrage bei einem gleichzeitig breiteren Angebot an Kaufobjekten“, erklärt Prof. Stephan Kippes vom Immobilienverband IVD Süd e.V. in einer Pressemeldung vom 12.09.2022 zum neuen Marktbericht für Immobilien in Bayern und München 2022.

Bis Anfang November 2022 haben sich die Bauzinsen gegenüber der langen Niedrigzins-Zeit vervierfacht. Die Preise aber sind immer noch auf einem hohen Niveau. Immerhin eine Käufergruppe hat in dieser Situation laut dem erfahrenen Marktbeobachter Kippes einen Vorteil: Kapitalanleger stehen vor einem größeren

IVD Süd Marktbericht Herbst 2022

Immobilienangebot und weniger Konkurrenz durch Kaufinteressenten, die ihre Immobilien selbst nutzen möchten.

Kaufpreise für Neubau-Wohnimmobilien in München seit 2012

vergleich 2022

Baugrund für Geschossbau* 1.615,– 2.000,– 2.550,– 3.150,– 3.550,– 3.650,– 3.800,– 3.990,– 4.150,– 4.100,– 153,9 % -1,2 %

Eigentumswohnungen* 5.000,– 6.350,– 7.300,– 8.750,– 9.350,– 9.700,– 9.950,– 11.100,– 11.700,– 11.650 ,– 133 % -0,4 %

Reihenmittelhäuser** 650,– 750,– 860,– 1.000,– 1.130,– 1.190,– 1.250,– 1.400,– 1.480,– 1.470,– 126,2 % - 0,70 %

Doppelhäuser ** 850,– 975,– 1.150,– 1.400,– 1.600,– 1.660,– 1.690,– 1.890,– 1.980,– 1.970,–

Quelle: Marktbericht Bayern und Landeshauptstadt München/ Wohnimmobilien-Kaufobjekte Herbst 2022/IVD Süd e.V.

Ob das Münchner Preisgefüge nun in kürzester Zeit drastisch einstürzt? Unwahrscheinlich. Es fehlt nach wie vor an bebaubaren Flächen und damit an Wohnraum. Der Gutachterausschuss für Grund stückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München vermeldete so im Halbjahresvergleich von August 2022 auch, dass es im 1. Halbjahr 2022 wieder zu einem drastischen Flächenrückgang in München kam – mit Preisanstiegen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden im 1. Halbjahr 2022 rund 20 % weniger Baugrund für Ein- bis Dreifami lienhäuser, Reihen- und Doppelhäuser sowie kleine Eigentumswohnungsanlagen verkauft. Der Geld umsatz blieb nur 4 % unter dem des 1. Halbjahrs 2021. Für Grundstücke, die dem mehrgeschossi gen Wohnungsbau gewidmet sind, trugen die * in €/m² ** in Tsd. €/Objekt H= Herbst FJ= Frühjahr

Alle Objekte befinden sich in einer guten Wohnlage bzw. bieten einen guten Wohnwert.

H 2012 H 2014 H 2016 H 2018 FJ 2020 H 2020 FJ 2021 H 2021 FJ 2022 H 2022 Zehnjahresvergleich Halbjahres-

9

Gutachter für das 1. Halbjahr 2022 sogar 58 % weniger verkaufte Fläche als im Vergleichszeitraum 2021 in ihre Bücher ein. Auch hier zeigt der Geld umsatz, dass die Preise gestiegen sind. Er blieb nur 5 % unter dem des Vorjahrs, zugleich wurden 41 % we niger Verträge verbrieft. Der IVD Süd e.V. präsentierte im Herbstreport den Kaufpreis für ein solches Grundstück: Im Herbst 2022 liegt die Preismarke bei durchschnittlich 4.100 €/m². Das sind 1,2 % weniger als im Frühjahr. Gegenüber dem Durchschnittspreis im Herbst 2012 ist das ein Plus von 153,9 %. Damals standen die Preise bei 1.615 €/m².

Auch die erteilten Baugenehmigun gen und Fertigstellungen blieben hinter dem Bedarf zurück. Wurden 2020 aufs ganze Jahr gerechnet noch 11.528 Wohnungen genehmigt, waren es 2021 nur noch 8.655 Ein heiten. An Fertigstellungen verzeich neten die Forscher vom Statistischen Amt München 7.140 Wohnungen. Das können Sie auf muenchen.de nach lesen. Das Statistische Landesamt gibt die Zahl der erteilten Baugeneh migungen im 1. Halbjahr 2022 mit 3.800 an.

Diese Zahlen lassen erahnen, dass die Zukunft hohe Herausforderungen an uns stellt. Denn während Mün chen zum 31.08.2022 rund 1,579 Millionen Einwohner und 841.578 Privathaushalte zählte, sollen es laut aktueller Prognose des Statistischen Amts München im Jahr 2040 voraus sichtlich 1,845 Millionen Einwohner sein. Die Politik ist vor die Aufga be gestellt, mehr Programme und Fördermaßnahmen auf den Weg zu bringen, um Eigenheime bezahlbar zu machen.

Die wirtschaftlichen sowie gesell schaftlichen Folgen der CoronaPandemie und des Ukraine-Kriegs zeigen ihre Auswüchse. Lag die Inflationsrate im Jahresdurchschnitt 2021 noch bei 3,1 %, erreichte sie laut Statista Ende Oktober 2022 die 10,4-%-Marke. Der Wegfall von diversen Tilgungszuschüssen und Förderungen, etwa für Effizienzhäuer 55, macht es nicht leichter – weder

für die Käufer noch für die Projektentwickler und Bauträger. Auch die Bauwirtschaft kalkuliert ihre Projekte zumindest zum Teil auf Basis der Finanzierbarkeit vonseiten der Kunden. Nicht nur Fachkräfteman gel, steigende Energie- und explodierende Materialkosten sowie die immer steigende Gefahr einer großen Rezession machen die Kalku lation von Neubauprojekten zum Risiko, sondern auch die Zinspolitik. Prof. Kippes beobachtet so auch eine Zurückhaltung der Bauträger, sich mit neuen Grundstücken zu bevorraten.

12.000 11.000

10.000 9.000 8.000 7.000 6.000

5.000 6.350 7.300 8.750 9.350 9.700 9.950 11.100 11.700 11.650 5.000 4.000 H 2012 H 2014 H 2016 H 2018 FJ 2020 H 2020 FJ 2021 H 2021 FJ 2022 H 2022
850 750
H
2014
2016
2018 FJ 2020
2020 FJ 2021
2021 FJ
H = Herbst / FJ = Frühjahr Quelle: Marktbericht Bayern und Landeshauptstadt München/ Wohnimmobilien-Kaufobjekte Herbst 2022/IVD Süd e.V. 2022
Preise für neu gebaute Eigentumswohnungen mit gutem Wohnwert (in €/m2) Preise für neu gebaute Reihenmittelhäuser und Doppelhäuser in guter Lage (Tsd. €/Objekt) 2.500 2.000 1.500 1.000 500 650
975 860 1.150 1.400 1.000 1.660 1.250 1.690 1.190 1.600 1.130 1.400 1.890 1.980 1.970 1.470 1.480 0
2012 H
H
H
H
H
2022 H
Reihenmittelhäuser Doppelhäuser
Was wir früher geschrieben haben, gilt noch heute: Der Münchner Im mobilienmarkt ist und bleibt bewegt. Die Preisdynamik am Münchner Kaufmarkt erfuhr im Herbst 2022 erstmals einen marginalen Dämpfer. Eine Entwicklung, die sich in anderen bayerischen Städten nur verein zelt und in wenigen Immobiliensegmenten beobachten lässt. Wo geht der Markt hin? Wir werden ihn auch weiterhin im Blick behalten und Ihnen davon berichten.

Das letzte freie „Platzl“ im Zentrum Grafings

Zeitgemäß wohnen oder traditionell? Zentral oder in Naturnähe? Lieber Parkplatz oder Blumenwiese? In ihrem aktuellen Projekt vereint die BHB Unternehmensgruppe scheinbare Gegensätze: Direkt hinter dem Grafinger Markt platz entsteht „S’Platzl”: Ein Wohnunikat, das Nachhaltigkeit, Tradition und Lifestyle verspricht. Die Architektur fügt sich durch Naturmaterialien in den historischen Ortskern ein und schafft moderne Wohn- und Bürokonzepte. Hier entstehen 34 altersgerechte 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit ca. 24 bis 104 m² und Fernwärme als solide Basis für eine effiziente

Heizung. Zusätzlich sind drei Gewerbeeinheiten mit bis zu ca. 200 m² geplant, 39 Tiefgaragen- und fünf Außenstellplätze ergänzen das Angebot.

Die exzellente Anbindung nach München und Rosenheim macht „S’Platzl” begehrenswert. Durch den Homeoffice-Trend ist das Münchner Umland noch weiter in den Fokus gerückt. Viele Menschen haben den Wunsch, möglichst nachhaltig und naturnah zu wohnen, ressourcenschonende Immo bilien rücken in den Fokus. „Mit ,S’Platzl‘ kommen wir dem Wunsch nach bewussterem Leben nach. Dabei setzen wir auf Architektur aus ökologischem Baumaterial und schaffen Wohnraum im Einklang mit der Natur“, sagt Melanie Hammer, Geschäfts führerin der BHB Unternehmensgruppe.

Wer „S’Platzl“ zu seinem Zuhause und Arbeitsort macht, lebt und arbeitet zentral: Geschäfte, Cafés und Dienstleister sind 15 Minuten zu Fuß entfernt. München ist mit direktem S-Bahnanschluss in 13 und Rosenheim per Zug in 20 Minuten erreichbar. Zudem liegt der Chiemsee in unmittelbarer Nähe. Grafing bietet seinen Bürgern auch als Ort viel: Die Gemeinde fördert z.B. mit Grafing Goes Green umweltbewusstes Verhalten oder bietet 100 % lokal produzierten Ökostrom. Ein Biogas-Nahwärme netz ist etabliert, der Ausbau der E-Mobilität wird vorangetrieben. Das Umweltbewusstsein findet

ADVERTORIAL

sich im BHB-Projekt „S’Platzl” wieder: Das Holz für die Fenster stammt aus bayerischen Forsten. Die Ziegel sind die ersten CO₂-neutralen auf dem deutschen Markt. Beton wurde recycelt. Die neue Bepflanzung und begrünte Fassade aus Pflanz trögen und Spalieren wandeln Treibhausgas in Sauerstoff um.

KONTAKT BHB Unternehmensgruppe +49 (0)89 64192841 info@bhb-bayern.de

Marktplatz 11a, 85567 Grafing
ADRESSE
WOHNTYP Eigentumswohnung/Gewerbeeinheit
ZIMMERANZAHL 1-4 Zimmer WOHNFLÄCHE 24 m² - 104 m² BEZUGSFERTIG vsl. 2023 KATEGORIE Gehoben OBJEKT-ID neubaukompass.de/22293
11

Luxus mit bayerischem Lebensstil

Marriott City West setzt Superlativen im Westend

(AH) Ein 1.000 m2 großer Ballsaal, 404 Zimmer, sieben Suiten, eine Dachterrasse mit SuperPanoramablick: Das Marriott Hotel City West soll eines der besten Tagungshotels in Europa werden. Es entsteht im Münchner Westend. Als Eröffnungstermin ist Februar 2023 avisiert.

Als zukunftsweisend und inspirierend werden die Visionen bezeichnet, die die Euro Atlantic Group als Eigentümerin des Hotels nach und nach greifbar machen will. Ein Aushän geschild der Sonderklasse ist im ehemals bodenständigen Westend allein schon mit dem Ballsaal zu erwarten. Dieser verfügt über flexible Veranstaltungstechnik und mit 1.000 m² über jede Menge Platz. Hydraulische Hebebühnen sorgen für zahlreiche Möglichkeiten, um Tagungen und Events zu etwas Besonderem zu machen. Weitere 21 Veranstaltungs räume mit der Bezeichnung „Studio“ oder „Living Room“ erweitern das Konzept und schaffen Möglichkeiten aller Art.

„Almhütte“ mit Alpenblick

Eine Almhütte im Hotel? Aber ja! Auf den Bildern des neuen Münchner Marriott ist sie bereits jetzt schon zu erkennen. Bestens situiert auf der Dachterrasse, lässt es sich im Bavarian Chalet gut feiern. Mit Blick über die Dächer und Sehenswürdigkeiten der Stadt bis zu den Alpen werden hier bald Klassiker der bayerischen Küche serviert – vom Früh stück bis zum Abendessen.

Und dann der Greatroom: Bayerische Gastfreundlichkeit drückt sich hier nicht nur in den kulinarischen Genüssen aus. Der „große Raum“ ist Teil der rund 5.000 m2 umfassenden öffentlichen Fläche und kombiniert gekonnt Arbeitsmöglich keiten mit leckeren Grüßen aus der Küche. Nicht zu verges sen die Bar in lebendiger und großzügig gestalteter Atmo sphäre. Diese Lobby-Bar dient als Knotenpunkt zwischen Tag und Nacht: Das Treffen zum gemeinsamen Arbeiten wird begleitet von einem gastronomischen Angebot am Mittag und am Abend. Einen Gin Tonic als Absacker in gemütlicher Kamin-Atmosphäre? Gern!

Wohnen und tagen im Marriott an der Landsberger Straße 160, das bedeutet neben der zentralen Lage einen High speed-Internetzugang und eine luxuriöse Einrichtung, die durch Holzelemente begleitet wird. Das Studio Lux aus Berlin hat dafür die Entwürfe geliefert und schafft mit dem Konzept Modernität und Eleganz, ohne den bayerischen Lebensstil zu ignorieren. Die Bäder präsentieren sich elegant mit Doppelwaschtisch, Badewanne, Dusche und

Frottierwaren ganz in Weiß. Für Geschäftsreisende ist ein Schreibtisch vorhanden. Zum kleinen Workout geht es ins Fitnesscenter. Und: Barrierefreiheit ist selbstver ständlich.

Was München und Amsterdam gemeinsam haben

München als beliebter Hotelstandort? Was die Niederländer können, stemmen auch die Bayern. So teilt „München Tourismus“ im Referat für Arbeit und Wirtschaft der Stadt mit: „In den letzten Jahren war München mit Amsterdam die beliebteste europäische Hauptstadt für Hotelneueröffnungen.“ So wurden im vergangenen Jahr in München zehn Hotels mit ins gesamt rund 1.900 Zimmern neu eröffnet. In diesem Jahr kamen neun weitere hinzu. Die Bandbreite ist groß: vom Designhotel über Scandi Chic bis zu gut angebundenen Apartments für Geschäftsreisende war 2022 alles dabei. Für 2023 steht die Eröffnung von sechs weiteren Hotels bevor – mit 895 neuen Zimmern insgesamt.

13

37 Jahre Erfahrung, Qualität und Leidenschaft – dafür steht

Hans Stockerl Immobilien.

Auf Grund unserer langjährigen Erfahrung im Bau- und Immobiliengewerbe garantieren wir Ihnen bewährte Qualität und Nachhaltigkeit.

Dabei liegt unser Fokus darauf, Werte zu schaffen, die bleiben.

Bereits bei der Auswahl des Baugrunds achten wir auf eine gute Lage, beste Anbindung und ein gewachsenes Umfeld.

Durch unsere Tätigkeit in der Altbau- und Denkmalschutzsanierung sowie im Neubau können wir unseren Kunden ein breites Investitionsspektrum anbieten.

Gemeinsam mit unserer Hausverwaltung sowie Vermietungsabteilung bilden wir für unsere Kunden auch nach der Fertigstellung die komplette Wertschöpfungskette ab.

Str. 32 I

EINZELDENKMAL – ENGELBURGERGASSE 17:

Mit attraktivem Steuervorteil für Kapitalanleger oder Eigennutzer

In einer Top-Altstadtlage, ruhig, aber mitten im Geschehen von Regensburg, der UNESCO-Weltkulturerbestadt, wird das Einzeldenkmal von Grund auf komplett generalsaniert. Es entstehen 18 individuelle Wohnungen, somit ist jede Wohnung ein Unikat. Das Einzeldenkmal besteht aus 2 Häusern mit einem ruhigen Innenhof. Die Wohnungsgrößen bewegen sich von 1 - 3,5 Zimmern, 26 - 103 m², tlw. mit Balkon oder Terrasse zum Innenhof. Die Dachgeschosswohnungen gehen über 2 Etagen. Um die Engelburgergasse befindet sich alles, was zum täglichen Bedarf benötigt wird. Durch die nahe gelegene Donau mit ihren Donauauen sind Naherholung oder sportliche Aktivitäten direkt vor der Haustüre möglich. Rundum eine Investition in einer unwiederbringlichen Lage. Steuervorteil bei Kauf vor Sanierung 100%/90% AfA d. Sanierungskosten gem. §7i/§ 10f EstG auf 12/10 Jahre.

ADRESSE Engelburgergasse 17, 93047 Regensburg/Innenstadt

PREIS ab 325.000 €

ZIMMERANZAHL 1 - 3 Zimmer

WOHNFLÄCHE 33 m² - 110 m²

KATEGORIE Gehoben

OBJEKT-ID neubaukompass.de/22898

KONTAKT: Stockerl Immobilien I Kumpfmühler 93051 Regensburg I 0941/94 68 13-0 I info@stockerl.de
ADVERTORIAL

RÜDIGERSTRASSE 2: Leben im stadtnahen Grünen

In Regensburg-Graß entstehen bis 2024 zwei Mehrfamilien häuser mit 18 Wohnungen. Graß befindet sich im südlichen Teil von Regensburg, unmittelbar vom Universitätsklinikum entfernt. Die Lage besticht durch ihr landschaftlich geprägtes Umfeld, das zahlreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten bietet. Gleichzeitig ist der Stadtteil optimal angebunden und nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Das Projekt umfasst verschiedene Wohnungstypen für alle Lebenspha sen. Jede Wohnung besitzt eine Terrasse mit Gartenanteil oder einen Balkon und setzt höchste Ansprüche an die Wohn- und Lebensqualität.

ADRESSE Rüdigerstraße 2, 93053 Regensburg/Oberisling

PREIS ab 203.000 €

ZIMMERANZAHL 1 - 3 Zimmer

WOHNFLÄCHE 24,72 m² - 94,94 m²

KATEGORIE Gehoben

OBJEKT-ID neubaukompass.de/21108

Idyllische Gemeinde im direkten Umland von Regensburg

Die Gemeinde Lappersdorf liegt unweit vom Regensburger Zentrum entfernt. Die Lage vereint die idyllische Ruhe des Umlandes mit den Vorzügen des stadtnahen Lebens. Hierzu gehört auch die sehr gute Anbindung an die A93, B15, B16 und an die öffentlichen Verkehrsmittel. Über den Regentalradweg erreicht man innerhalb 15 Minuten die Regensburger Altstadt. Das Projekt bietet 23 Wohnungen mit vielfältigen Grundrissen sowie Terrassen mit Garten bzw. Balkone. Die Gartenanteile sind mit bis zu 80 m² sehr groß konzipiert und bieten selbst für Familien mit Kindern eine Wohlfühloase im Freien.

ADRESSE Sommerstraße 3/Frühlingsstraße 6, 93138 Lappersdorf

PREIS ab 249.000 €

ZIMMERANZAHL 2 - 3 Zimmer

WOHNFLÄCHE 43 m² - 86 m²

KATEGORIE Gehoben

OBJEKT-ID neubaukompass.de/20174

15

Wichtige Punkte für die Wohnungsabnahme

(JN) Eine wichtige Zäsur im Prozess des Immobilienkaufs ist die Wohnungsabnahme. Ab jetzt beginnt auch die Gewährleistungsfrist. Fortan muss der Käufer nach weisen, dass der Bauträger für nachträglich festgestellte Mängel verantwortlich ist. Vor der Abnahme liegt die Nachweispflicht allein beim Bauträger. Experten sprechen hier von der Umkehrung der Beweislast.

Nicht nur deshalb ist die formelle Abnahme der Wohnung ein äußerst wichtiger Termin, auf den es sich perfekt vorzubereiten gilt. Unabhängig davon, von wem Sie Ihre neue Eigentumswohnung kaufen, verwenden Sie in jedem Fall ein schriftliches Woh nungsabnahmeprotokoll, welches sowohl von Ihnen als auch vom Verkäufer unterzeichnet wird. Rechtlich bedeutet die Wohnungsabnahme für Sie als Käufer, dass Sie die vom Bauträger erbrachten Leistungen als vertragsgerecht anerkennen. Einmal unterzeichnet, werden ausschließlich die Mängel beseitigt, die im

Abnahmeprotokoll registriert sind. Zwar gibt es eine fünfjährige Gewährleistungspflicht, aufgrund der Umkehrung der Beweislast kann es jedoch anstrengend (und oft auch teuer) werden, nachzu weisen, wer die Mängel verursacht hat.

Parallel zur Abnahme Ihrer Neubau-Wohnung (dem Sondereigentum) gilt es in neuen Mehrfami lienhäusern, das Gemeinschaftseigentum abzu nehmen. Dieser Termin findet in der Regel mit allen Käufern statt. Auch hier ist es ratsam, einen

öffentlich bestellten und vereidigten Bausachverständi gen hinzuzuziehen. Oft wird dieser von der Eigentü mergemeinschaft beauftragt.

Fehler sind menschlich – auf dem Bau ebenso wie im wahren Leben. Die meisten Mängel bei Neubau-Woh nungen sind allerdings geringfügig und lassen sich in kurzer Zeit beheben. Wichtig ist dennoch, dass sie im Mängelprotokoll vermerkt sind. Demgegenüber stehen gravierende Mängel, wie ein Nichtfunktionieren der Heizung, nicht eingehaltene Grundrisse oder eine kleinere Wohnungsgröße als in der Baubeschreibung angegeben. Auch diese gehören ins Abnahmeprotokoll, optimal, wenn sie durch Skizzen und Fotos dokumen tiert werden.

Tipp: die Wohnung vor dem Abnahmetermin überprüfen

Besichtigen und überprüfen Sie die Wohnung bereits vor dem Abnahmetermin in aller Ruhe. Nehmen Sie sich hierfür ausreichend Zeit. Nicht alle Mängel sind offensichtlich und springen gleich ins Auge. Ein Tipp: Erstellen Sie eine vorläufige Mängelliste, auf der Sie alles, was Ihnen auffällt, notieren.

Falls Sie aus Ihrer Sicht einen erheblichen Mangel entdeckt haben (z.B. eine undichte Wasserleitung) oder Sie sich insgesamt unsicher fühlen, so beauftragen Sie einen Fachmann (Architekt, Bausachverständiger, Rechtsanwalt), der Ihnen bei der späteren Abnahme mit Rat und Tat zur Seite steht. Bausachverständige benötigen von Ihnen im Vorfeld des Termins Baupläne, Baubeschreibung und Bauträgervertrag ebenso wie die Baugenehmigung plus Anlagen, statistische Berechnungen und Wärmeschutznachweise.

17

Darauf sollten Sie bei der Wohnungsabnahme achten

Räume: Wände/Räume:

Entsprechen Anordnung und Größe der Räume den Plänen? Gilt das auch für Kellerabteil, Dachboden, Terrasse, Garten, Stellplatz?

Entspricht die tatsächliche Gesamtwohnfläche der im Plan/Vertrag angegebenen Fläche? (Größere Abweichungen sind keine Seltenheit!)

Ist der Putz gleichmäßig aufgetragen, mit einheitlicher Oberflächenstruktur?

Sind alle Tapeten fachgerecht aufgebracht (Anschlüsse, Stöße, Nähte)? Sind alle Anstriche sorgfältig aufgetragen?

Türen: Fenster:

Entsprechen Öffnungsradius, Öffnungsrichtung, Türhöhen und Türbreiten der Planung?

Lassen sich alle Türen leichtgängig öffnen und schließen? Klemmt nichts?

Funktioniert der Schließmechanismus bei jeder Tür? Klemmt nichts?

Ist zu jedem Türschloss der passende Schlüssel/Ersatzschlüssel vorhanden?

Ist der Anschluss der Zargen an der Wand korrekt ausgeführt?

Sind die Türblätter und die Zargen frei von Beschädigungen und frei von Farb- und Putzspritzern?

Entsprechen Anzahl, Höhe, Breite den Plänen? Ist die zugesicherte Sicherheitsstufe (z.B. „WK2“) erfüllt?

Entsprechen der Öffnungsradius und die Öffnungsrichtungen der Planung?

Lassen sich die Fenster leichtgängig öffnen und wieder schließen? Sind die Fenster dicht?

Sind auf der Glasoberfläche keine Kratzer?

Sind die Fensterbänke frei von Kratzern/Beschädigung und sind diese exakt waagerecht (Wasserwaage!) eingebaut?

Ist der Wandanschluss fachgerecht ausgeführt?

Rollläden: Ist der Ein- und Auszug leichtgängig? Klemmt nichts?

Außenjalousien: Laufen die Jalousien exakt lotrecht, ohne zu klemmen?

Böden:

Sind die Bodenbeläge eben verlegt? Keine Wellen, keine Wölbungen? Gibt es „Stolperkanten“?

Sind die Fugenbreiten (v.a. bei Fliesen) exakt und gleichmäßig gearbeitet?

Haben sich bereits Risse gebildet?

Stimmen die Verlegemuster?

Sind die Bodenbeläge frei von Beschädigungen oder Verschmutzungen?

Sind alle Fußleisten ordentlich angebracht?

Entspricht die Anzahl der Schalter, Steckdosen, Telefon- und Mediaanschlüsse der Baubeschreibung?

Funktionieren alle Schalter, Steckdosen und Anschlüsse? (Jeden einzeln testen!)

Sind alle Anschlüsse für Decken-, Wand- und Bodenlampen vorhanden und mit einer entsprechenden Sicherung im Sicherungskasten versehen? Wurde hier etwas vergessen?

Ist die Klingelanlage/Gegensprechanlage voll funktionsfähig?

Funktionieren Smart-Home-Einrichtungen?

Ist die Oberfläche der Heizkörper frei von Beschädigungen/Kratzern (oftmals verursacht durch andere Handwerker)?

Entsprechen die Größe/Breite der Heizkörper und die Heizleistung der Baubeschreibung?

Wurden auch Nebenräume (Abstellkammer, Flure) mit Heizkörpern versehen (sofern in der Baubeschreibung vorgesehen)?

Ist die Heizung ausreichend dimensioniert? Werden auch bei Minusgraden alle Räume ausreichend warm? (Mit Thermometer nachmessen!)

Entspricht die Ausstattung des Badezimmers der Baubeschreibung? Welche Marken wurden verbaut? Sind Handtuchhalter, Haken, Duschtrennwand laut Beschreibung vorhanden?

Sind Revisionsschächte für die spätere Wartung vorhanden?

Funktionieren alle Wasserhähne (warm/kalt) mit ausreichendem Druck?

Tritt irgendwo Wasser aus (z.B. undichte Badewanne, Duschtrennwand, seitlich an den Armaturen)?

Ist bei einem fensterlosen Bad eine (automatische?) Entlüftung vorhanden?

Entspricht die Zahl der Steckdosen, Stromanschlüsse (Starkstrom?) der Baubeschreibung?

Ist eine (automatische?) Entlüftung vorhanden und ist diese funktionsfähig?

Sind alle Wandfliesen (in der richtigen Höhe, an der richtigen Stelle!) ordentlich verlegt?

Sind die Wasserhähne dicht und funktionieren sie (warmes und kaltes Wasser) mit ausreichendem Druck?

Schlüssel: Werden alle Schlüssel für Hauseingang, Wohnungstür, Fenster, Keller, Garten, Garagen, Briefkasten und Müllhäuschen in der vorgesehenen Anzahl übergeben?

Dokumentation: Werden alle Anleitungen, Gerätebeschreibungen und Garantiezertifikate übergeben?

Können Sie sich mit dem Bauträger über das Vorhandensein eines Mangels nicht einigen, so halten Sie beide Standpunkte im Abnahmeprotokoll fest. Fügen Sie dem Abnahmeprotokoll ggf. Fotos und Skizzen bei.

Heizung: Bäder: Küche: Sonstiges: 19
Elektrik:

NACHVERDICHTUNG IN MÜNCHEN

Dringend gebraucht und heiß diskutiert

(JN) In einer Stadt wie München, in der Wohnflächen knapp sind, müssen Projekt entwickler und die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung nicht selten erfinderisch sein, um neuen Wohnraum zu schaffen. Nachverdichtung ist eine Möglichkeit, um Platz zu finden in einer Stadt, die laut Sta tistik zu den Orten mit der größten Bevölkerungsdichte in Deutschland gehört.

Unter Nachverdichtung versteht man im Städtebau das Nutzen frei stehender Flächen innerhalb eines bestehenden Quartiers oder eines bereits existierenden Gebäudekom plexes. Dazu gehört auch die Aufstockung, das Bauen in die Höhe. Hier setzt man ein oder zwei weitere Stockwerke auf ein Gebäude auf. Wer offenen Auges durch die Stadt spaziert, sieht Aufstockungen in nahezu jedem Stadtteil. Zum Beispiel bei den aktuell äußerst beliebten Staffelge schosswohnungen, von denen sich mit etwas Glück schöne Ausblicke in die Umgebung genießen lassen.

Das Prinzip der Nachverdichtung bietet einige Vorteile, zum Beispiel müssen keine neuen Flächen in innerstädti schen Gebieten erschlossen werden. Bestenfalls entsteht eine Stadt der „kurzen Wege“, wenn zusätzlich die Infra struktur erweitert wird und sich durch das Ansiedeln von Geschäften für die Anwohnerschaft Erleichterungen im Alltag ergeben.

Zu den Nachteilen gehört, dass die Bewohner der bereits bestehenden Quartiere durch die Umgestaltung ihres Wohn raums, den möglichen Verlust von Grünflächen und den zu erwartenden Baulärm nicht selten kontra eingestellt sind und versuchen, die Maßnahmen zur Nachverdichtung zu verhindern. Wer heute ein Projekt zur Nachverdichtung plant,

ist deshalb gut beraten, bereits frühzeitig die künftige Nachbarschaft ins Boot zu holen. Ohne eine Bürgerbeteiligung, Podiumsdiskussionen und die Möglichkeit, im Vorfeld interaktive Bebau ungspläne anzusehen, ist es kaum möglich, ein Nachverdichtungsprojekt gemeinsam erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen einer von der Stadt München in Auf trag gegebenen Umfrage zur Zufriedenheit der Bevölkerung mit ihrer Wohnsituation wünschte sich die Hälfte der Teilnehmenden, dass Nachver dichtung ausschließlich durch Aufstockung ge schehen soll. Drei von vier Befragten haben sich gegen die Bebauung von Grün- und Freiflächen ausgesprochen.

Erfolgreiche Nachverdichtung in München

Und es gibt sie: erfolgreiche, innovative Projekte zur Nachverdichtung in der Stadt. Etwa in der Gollierstraße: Hier entstand mitten in einer bereits existierenden Wohnanlage ein Niedrigenergiehaus in Holzbauweise (siehe Foto linke Seite unten). Oder die 100 Neubau-Wohnungen, die auf Stelzen und in Holzbauweise über einem Parkplatz am Dantebad hochgezogen wurden.

Geplante Projekte zur Nachverdichtung

Derzeit ist in Moosach ein umfangreiches Projekt zur Nach verdichtung im Bereich rund um den Hugo-Troendle-Platz geplant. Eine bestehende Wohnsiedlung mit Gebäuden aus der Zeit von 1940 bis 1960 soll saniert, nachverdichtet und im Hinblick auf Klimaschutz, Klimaanpassung und dezentra les Regenwassermanagement zu einem modernen, nachhal tigen Quartier der kurzen Wege werden. Aus dem im Spät herbst des letzten Jahres entschiedenen Wettbewerb ging das Münchner Büro Bogevisch in Kooperation mit Grabner Huber Lipp Landschaftsarchitekten und Stadtplaner als Sieger hervor. Geplant ist eine behutsame Nachverdichtung, hauptsächlich durch Aufstockung. Die Gebäude, die ein weiteres Geschoss erhalten, werden mit einem neuen, vor gelagerten Balkongerüst wohnlich aufgewertet. Die neuen, extensiv begrünten Flachdächer der aufgestockten Häuser erhalten zudem Photovoltaikanlagen. An einigen Stellen des Quartiers sind Anbauten in Form eines abschirmenden Kopfbaus vorgesehen. Ziel der Kopfbauten ist laut dem Ent wicklungsteam, die Lärmbelastung innerhalb des Quartiers so gering wie möglich zu halten.

Ein weiteres städtebauliches Projekt zur Nachverdichtung hat dieses Jahr Furore gemacht: Die Neugestaltung der Siedlung Ludwigsfeld im Stadtbezirk Feldmoching-Hasen bergl sorgte für einigen Zündstoff, nicht zuletzt aufgrund der bis zu 2.000 neuen Wohnungen, die hier, im Norden der Landeshauptstadt, entstehen sollen. Bisher wohnen in dem Quartier ca. 1.500 Menschen in etwas mehr als 800 Wohnungen. Avisiert ist nun eine behutsame Nachverdich tung am Rande der bestehenden Siedlung. Außerdem sind sieben Kitas, eine Schule mit Turnhalle, Stadtteiltreffs und ein Supermarkt geplant. Zudem wird die Verkehrsanbindung erweitert, zunächst mit Bussen, später durch eine Tram. Im Rahmen des Planungsprozesses haben Projektentwickler und Vertreter der Stadt München bereits 2019 die Bürger schaft zu Diskussionsveranstaltungen eingeladen und deren Ideen für weitere Konzepte aufgenommen. Zwei Jahre spä ter, bei der Vorstellung des Strukturkonzeptes im Oktober 2021, konnten sich Interessierte und Anwohnende ebenfalls aktiv an Diskussionen zum Projekt beteiligen. Hinweise und Kritik am Konzept aus den Reihen der künftigen Nachbar schaft haben die Verantwortlichen dokumentiert und in die aktuellen Dokumentationen, welche diesen Sommer dem Stadtrat vorgelegt wurden, aufgenommen. Next Step ist ein städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb für das 32 Hektar große Areal.

Die Beispiele in Moosach und Feldmoching-Hasenbergl machen deutlich: Nachverdichtung ist in München mög lich, wenn ökologische und soziale Kriterien auf Basis von öffentlicher Beteiligung in die entsprechenden Konzepte einfließen. Wir hoffen auf weitere sinnvolle Nachverdichtung in der Weltstadt mit Herz.

21

Architektin und Stadtplanerin zum Thema Nachverdichtung

(JN) Beim Thema Nachverdichtung in München kennen sich wenige so gut aus wie die Architektin und Stadtplanerin Claudia Neeser. In unserem Interview spricht sie über aktuelle Herausforderungen für Stadtplaner und Projektentwicklerinnen in der Isarmetropole und was erfolgreich realisierte Projekte zur Nachverdichtung kennzeichnet.

Frau Neeser, was sind die größten Herausforderungen, denen sich Stadtplanerinnen und Projektentwickler in München aktuell gegenübersehen?

Claudia Neeser: München wächst in einem enormen Tempo, was eine große Herausforderung für die Planenden, aber auch für die Stadtgesellschaft darstellt. Um der steigenden Einwohnerzahl genügend Wohn- und Arbeitsraum bieten zu können, wird die Stadt langfristig dichter genutzt werden müssen, und steht vor der Herausforderung, trotz steigender Grundstückspreise bezahlbaren Wohnraum zu gewährleisten. Dabei ist es wichtig, den Freiraum und die Infrastruktur zu er weitern und als Stadt sozial- und klimaverträglich zu sein.

Die Stadt hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2035 klima neutral zu sein, wodurch wir auf vielen Ebenen der Stadtpla nung neu und innovativ denken müssen. Grünflächen, zum Beispiel, müssen zukünftig zur Speicherung von Regenwasser

dienen, Dachflächen begrünt und als Freiraum verstärkt genutzt werden. Wir sind gefordert, über neue Möglichkeiten nachzudenken, wie eine mehrfache Raumnutzung oder das Stapeln von Funktionen, damit nicht alle restlichen Flächen versiegelt werden. Mobilitätskonzepte sollten so ausgelegt sein, dass man zukünftig auf großflä chige Tiefgaragen verzichten kann und Quartiere stattdessen mit Mobililtätshäusern und SharingAngeboten ausstatten kann. Das passiert bereits vielerorts. Der Umstieg aufs Fahrrad ist eine attraktive Alternative zum Auto, aber auch hier sind die Stadtplaner gefordert, durchgehende und breite Fahrradwege weiter auszubauen. Und na türlich spielt auch ein erweitertes ÖPNV-Netz eine große Rolle. Wir müssen weg von der veralteten „autogerechten Stadt“ und hin zu den Idealen der „Europäischen Stadt“.

INTERVIEW MIT CLAUDIA NEESER

Wie kann moderne Stadtentwicklung dazu beitra gen, dass eine Stadt wie München weiterwächst und dabei ihre „Seele“ behält?

CN: Grundvoraussetzung einer modernen und ge lungenen Stadtentwicklung ist es, nicht nur ein gutes Planungskonzept zu erstellen, sondern auch die Bedürf nisse der Bewohnenden zu kennen, auf sie Rücksicht zu nehmen und sie in die Planung zu integrieren. Hierzu dienen der Dialog und das Mitspracherecht. Baulich ist es wichtig, eine soziale Mischung zu wahren, genos senschaftliche Projekte, die wertvolle Beiträge für eine Quartiersentwicklung leisten, zu fördern und bezahlba ren Wohnraum zu garantieren.

Um die Lebendigkeit von Stadtteilen sicherzustellen, müssen gewachsene Strukturen einer Mischnutzung auch bei einer Nachverdichtung erhalten bleiben. Bei neuen Quartieren sollte genau diese Mischnutzung an gestrebt werden.

Freiräume sind eines der wichtigsten Potenziale der Stadt, die erweitert werden müssen. In der Innenstadt sind es die nichtkommerziellen Flächen, die eine bedeu tende Aufenthaltsqualität schaffen können. Überhaupt übt die Innenstadt eine große Strahlkraft aus. Sie bietet viele Identifikationsorte von großer Relevanz, die zu er halten sind und besondere Aufmerksamkeit benötigen.

Welche Chancen und Risiken bieten Projekte zur Nachverdichtung für die Weiterentwicklung der Stadt München?

CN: Da die Flächen in München sehr knapp sind, kann die Stadt vor allem durch gezielte Nachverdichtung dem Wachstumsdruck entgegenwirken. Ein Risiko ist sicherlich, zu viele Flächen zu versiegeln und damit die klimatischen Bedingungen der Stadt zu verschlechtern. Um wiederum möglichst wenige Flächen zu versiegeln, wäre es natürlich eine Möglichkeit, grundsätzlich in die Höhe zu bauen.

Das ist für einen Teil der Münchner Bürgerschaft ein sehr kontroverses Thema. Oft spielen hier die Angst vor Ver änderung und die Sorge, dass München sein traditionel les Erscheinungsbild verliert, eine große Rolle. Bei allem Respekt vor dem Traditionellen darf München aber auch zeigen, dass es eine moderne Stadt ist, die sich zeit gemäß verändert. Es gab hierzu bereits zwei Hochhaus studien, eine 1977 von Detlef Schreiber und eine weitere 1995, die ebenfalls Detlef Schreiber zusammen mit Prof. Ferdinand Stracke erstellt haben. Kürzlich ist eine dritte Hochhausstudie durch 03 Architekten im Auftrag der Stadt München entstanden, die belegt, dass Hochhäuser, an der richtigen Stelle platziert, wichtige Akzente und Be zugspunkte der Stadtplanung sind und einen Mehrwert für die gesamte Stadtgesellschaft bieten.

Beim Thema Nachverdichtung stoßen Projekt entwickler oft auf Widerstände vonseiten der Bevölkerung. Wie können Architektinnen und Entwickler diese Ängste und Befürchtungen schon zu Beginn des Projektes bei ihren Planun gen berücksichtigen?

CN: Vielleicht muss man beim Thema Nachverdichtung grundsätzliche Typen unterscheiden: Es gibt zum einen Projekte der Nachverdichtung, die auf öffentlichen Flächen vollzogen werden, wie etwa eine Parkplatzüber bauung. Das Pilotprojekt „Wohnen am Dantebad“ der städtischen Wohnbaugesellschaft GEWOFAG und des Architekten Florian Nagler ist dabei wohl an erster Stelle zu nennen. Hier wurde 2016 in einer außergewöhnlich kurzen Bauzeit ein Holz-Hybrid-Bau über einem vorhan denen Parkplatz realisiert, der 101 Kleinwohnungen für Geflüchtete und Wohnungslose zur Verfügung stellt. Es gab anfänglich große Bedenken seitens der benachbar ten Bevölkerung. Die einen fürchteten soziale Unstim migkeiten durch die neue Bewohnerschaft, die anderen um ihren Parkplatz. Durch eine starke Kommunikation während der Bauzeit und ein ins Projekt integriertes Büro für soziale Fragen wurden viele Bedenken ab gefedert.

Die Stadt München wird auch zukünftig solche städ tischen Flächen nach diesem Beispiel verdichten. So stellen zum Beispiel auch große Nahversorger oder Baumärkte und deren Parkplätze ein großes Potenzial der Nachverdichtung dar. Vielleicht könnte die Stadt durch Förderung solcher Maßnahmen die Umsetzung für die einzelnen Betreiber attraktiver machen.

Neben dem Verdichten von bereits versiegelten Flä chen gibt es die Nachverdichtung von vorhandenen Wohnquartieren. Hier sollten die Projektentwickler nicht nur auf den maximalen Wohnflächengewinn setzen, sondern im Zuge einer Erweiterungsmaßnahme

23

neue gemeinschaftliche Bereiche vorsehen, wie zum Beispiel einen (Dach-)Garten oder Gemeinschaftsräume, die von allen Bewohnenden genutzt werden können. Die An wohnerschaft muss einen „Mehrwert“ durch die Erweiterung oder Nachverdichtung sehen, damit diese akzeptiert wird.

Bei der Verdichtung von Innenhöfen verschwinden oft alteingesessene Werkstätten, Gewerbe oder Ateliers von Kunstschaffenden. Ideal wäre es, wenn hier Projektentwi ckelnde mit den Bewohnenden Gespräche führen und ge meinsam Möglichkeiten suchen, angemessene Ausgleichs flächen zu finden. Mit dem Wegfallen solcher Strukturen würde die Stadt tatsächlich einen Teil ihrer „Seele“ verlieren, da diese Mischung von Funktionen einen wichtigen Beitrag zu einer lebendigen Stadt leistet.

Sie sind Geschäftsführerin von ga-munich (guiding architects munich) und bieten geführte Architektur touren durch München an. Welche Fragen werden Ihnen auf den Touren am häufigsten gestellt und welche Projekte begeistern Ihre Gäste am meisten?

CN: Ich habe mich nach vielen Berufsjahren als Architektin und Stadtplanerin auf die Vermittlung von Architektur und Baukultur in München spezialisiert. Unsere Architektur

touren richten sich an Fachpublikum aus dem In- und Ausland, aber auch an interessierte Laien. Mein Team und ich werden oft nach den Strategien der Stadt München gefragt, wie man mit dem Wachstumsdruck umgeht, dem Mün chen ausgesetzt ist. Es werden aber auch oft die Klimaziele der Stadt angesprochen. Hier ist es besonders spannend, in den Austausch mit der Kollegenschaft zu gehen, auch um zu lernen, wie andere Städte diese Themen behandeln.

Bauprojekte oder Quartiere, die am meisten begeistern, sind, neben wichtigen Klassikern wie der Olympiapark mit seinen architektonischen Meisterwerken, die Gebäude der Ökologischen Mustersiedlung am Prinz Eugen Park. Aber auch unkonventionelle Areale wie das Kreativquartier, das Werksviertel, das Schlachthofviertel oder das HP8 sind ganz besondere Highlights der Münchner Stadtentwicklung, die unbedingt in ihrer Grundstruktur, ihrer baulichen Besonderheit und auch mit ihren Zwischennutzungen der Sub kultur weitgehend erhalten bleiben müssen. Darin liegt vielleicht die größte Herausforderung für die Stadt München.

Vielen Dank für das Interview, Frau Neeser!

KONTAKT ga-munich.com info@ga-munich.com

Energiedieben auf der Spur Effektive Spartipps für den Haushalt

(JM) Die Energiepreise schießen aktuell durch die Decke. Um Strom im Haushalt zu sparen, sind Geräte einer hohen Energieklasse wie etwa A+++ eine sinnvolle Investition. Daneben möchten wir Ihnen einige Tipps an die Hand geben, um den Stromzähler zusätzlich einzubremsen.

Wir wünschen ein erfolgreiches Energie sparen und viel Freude beim Lesen.

Ein „günstiges“ Raumklima schaffen

Im Winter können Sie beim Heizen – ohne großen Aufwand – einiges an Energie sparen. Nach Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) ist die Heizung für etwa 70 % des Energieverbrauchs im Haushalt verant wortlich. Unabhängig davon, ob Sie mit Wärmepumpe, Öl, Gas oder Pellets heizen – indem Sie richtig lüften und die Raumtemperatur stets im Auge behalten, tun Sie sich und der Umwelt einen großen Gefallen.

Bereits ein paar Grad Celsius wirken sich beim Heizen erheblich auf Ihren Geldbeutel aus. Dazu müssen Sie aber nicht unbedingt mit dem Wintermantel im Wohnzimmer sitzen. Wichtig ist, dass Sie die Tempera tur um ein paar Grad senken, wenn Sie das Haus für

einige Stunden verlassen. Ganz ausschalten sollten Sie die Heizung allerdings nicht, da es meist mehr Energie benö tigt, einen kalten Raum aufzuheizen, als die Temperatur konstant zu halten. Auch vor dem Schlafengehen ist es empfehlenswert, die Heizkörper etwas herunterzudrehen und ggf. eine zusätzliche Bettdecke zu verwenden.

Im Sommer wie im Winter ist regelmäßiges Lüften unab dingbar. So lässt sich die Luftfeuchtigkeit verringern (hilft, Schimmel vorzubeugen) und es gelangt frische Luft in die Räume. Doch aufgepasst: Vor allem im Winter sollten Sie

25

stoßlüften, statt die Fenster über längere Zeit zu kippen. Das hat folgenden Hintergrund: In einem Raum speichert nicht etwa die Luft die meiste Wärme, sondern Gegenstände wie die Wände und Möbel, vor allem solche aus Holz. Der Vorteil des Stoßlüftens (kurzes Lüften mit weit geöffneten Fenstern) ist, dass die Raumluft meist schneller ausgetauscht wird, als Gegenstände auskühlen können.

Energieschonend kochen und abspülen

Wussten Sie das? Ohne Deckel auf dem Topf bzw. der Pfanne dauert die Garzeit Ihres leckeren Sonntagsbra tens nicht nur länger, es wird auch mehr Strom „verbraten“. Der Energieverbrauch steigt nämlich um ca. 30 %. Wenn zusätzlich die Herdplatte nicht vollständig bedeckt ist, geht weitere Energie flöten. Verwenden Sie einen Elektroherd, können Sie die Kochplatte bereits ein paar Minuten vor Ende runter drehen und die Restwärme nutzen. Und schon ist der Braten fertig. Jetzt fehlt nur noch eine Beilage. Also kurz ein paar Nudeln in den Kochtopf. Zum Wasser aufkochen lohnt sich der Einsatz eines elektrischen Wasserkochers. Dadurch erzielen Sie einen geringe ren Energieverbrauch und sparen meist Zeit.

„Bye-bye“ Stand-by

Am einfachsten machen Sie Stromdiebe mit einem Energiemessgerät ausfindig, das im Baumarkt oder Elektronikhandel erhältlich ist. Es misst den momentanen Energiever brauch eines Elektrogeräts oder hochgerech net auf eine bestimmte Zeit. Aufgepasst: Geräte wie Fernseher, DVD-Player, Computer oder Drucker befinden sich oft mehrere Stunden im Stand-by-Modus oder in man chen Fällen sogar rund um die Uhr. Nach Berechnungen des Umweltbundesamtes betragen Leerlaufverluste in Deutschland ca. 4 Milliarden € im Jahr. Denn auch im Stand-by saugen Elektrogeräte fleißig Strom. Die Badenova AG & Co. KG beziffert den Stand-by-Verbrauch in einem durchschnitt lichen deutschen Haushalt auf über 500 Kilowattstunden pro Jahr. Bei einem Strom preis von 0,30 € pro Kilowatt sind das etwa 150 €. Während ein Warmwasserboiler mit rund 50 € weit oben auf der Liste der Stand-by-Sünder steht, verbraucht jedoch selbst ein PC mit Monitor und Drucker ca. 20 €. Fazit: Stecker lieber raus, wenn das Gerät über mehrere Stunden nicht benötigt wird. Das lohnt sich auch beim WiFi-Router. Diesen können Sie z.B. über Nacht oder bei einer längeren Abwesenheit vom Strom trennen.

Damit die Kleinen nicht meckern, darf selbstverständ lich die Nachspeise nicht fehlen. „Den Backofen auf 200 Grad vorheizen …“ – ein Hinweis, der Ihnen beim Backen nicht selten begegnet. Da Backrohre verschie den schnell aufheizen, hilft diese Angabe, die benötigte Backzeit einheitlich angeben zu können. Doch spielt das Vorheizen bei vielen Gerichten keine wichtige Rolle (Ausnahmen sind z.B. empfindliche Teige). Verzichten Sie darauf, können Sie etwa 20 % Energie einsparen. Strom sparen Sie auch, indem Sie mit Umluft statt Ober- und Unterhitze backen, da die Temperatur um 20 bis 30 Grad niedriger eingestellt werden kann. Auch beim Backen lohnt es sich, die Restwärme zu nutzen.

Der Sonntagsschmaus wurde von allen bejubelt, doch beim Blick in die Küche bilden sich Schweißtropfen auf Ihrer Stirn. Denn diese ist nun mit schmutzigem

Geschirr überladen. Und um Wasser und somit Energie zu sparen, sollten Sie den Abwasch natürlich händisch erledigen … oder? Beim Spülen verbraucht das Erhitzen des Wassers am meisten Strom. Eine moderne Spülmaschine schluckt nur rund 8 Liter warmes Wasser, eine Menge, die Sie bei der Handwäsche schnell erreicht haben. Also: Geschirr einfach in die Spülmaschine räumen und den Sonntag entspannt auf der Couch bei einem Glas Wein ausklingen lassen.

Kühlschrank und Gefriertruhe mögen es kalt

Kühl- und Gefriergeräte fressen bis zu 20 % des Stroms in einem Haushalt, da sie rund um die Uhr laufen. Bereits beim Kauf sollten Sie sich daher über den Stromverbrauch informieren und auf die Effizienzklasse achten (A+++ ist die höchste und damit die sparsamste). Wichtig ist auch, dass das Gerät Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht, etwa in puncto Größe und Leistung.

Ihre Energiespar-Checkliste:

Stoßlüften statt Fensterkippen Beim Kochen Restwärme nutzen Spülmaschine statt Handspülbecken Kühlschrank kühl aufstellen

PC, TV und WiFi: Stecker raus

Abgesehen von der Effizienzklasse gibt es einfache Stromspartipps für Kühl- und Gefriergeräte, die Sie im Alltag leicht umsetzen können. Klingt logisch, wird aber oftmals unterschätzt: Schließen Sie die Kühlschranktür möglichst schnell. Denn die Wärme der Außenluft dringt ins Innere des Geräts, wodurch der Kühlschrank mehr kühlen muss. Aus demselben Grund sollten Sie den Kühlschrank und das Gefrier gerät am besten im Keller bzw. in einem wenig beheizten Raum aufstellen. Und wenn Sie Lebensmittel in den Kühlschrank stellen, lassen Sie diese unbedingt zuerst abkühlen.

Bildet sich eine Eisschicht im Inneren des Geräts –ein Phänomen, das durch Wasser in den Lebensmit teln und in der Luft entsteht – kommt es zu einem höheren Stromverbrauch. Um Abhilfe zu schaffen, können Sie das Gerät auswischen oder ggf. abtauen. Last, but not least: Bei einem längeren Urlaub lohnt es sich, den Stecker zu ziehen.

27

DESI GNKLASSIKER als Investition

(IR) Obwohl Möbeltrends in der Regel eine längere Lebensdauer haben als die meisten Modetrends, lassen sich auch im Interieur-Bereich Hypes beobachten, die so schnell gegangen wie gekommen sind. Wer sich, neben einer schönen Optik, eine nachhaltige Einrichtung wünscht, sollte auf Designerstücke – ob neu oder vintage – setzen, deren Wert nicht so schnell in den Keller rutscht. Von uns erfahren Sie, wann ein Design das Zeug zum Klassiker hat und welche Stücke auch nach Jahren mit geringem Verlust oder sogar gewinn bringend verkauft werden können und so mit eine zukunftssichere Investition sind.

Was genau sind Designklassiker?

Wenn ein Design herausragend und prägend für den Stil einer Zeit ist und zur Entstehungszeit etwas nie Dagewesenes lieferte, dann ist die Rede von einem Klas siker. Egal, welchen Wandel die InterieurSzene durchläuft, echte Klassiker bleiben zeitlos schön, überdauern Trends und altern in Würde. Sie zeichnen sich durch ein markantes Design aus, haben einen hohen Wiedererkennungswert und sind qualitativ hochwertig, komfortabel, ästhetisch und langlebig. Auch sind sie seit vielen Jahren bzw. meist Jahrzehnten bekannt, sehr gefragt und selbst in einem gebrauchten, jedoch gepflegten Zustand gut verkäuflich. Patina und Gebrauchsspuren tragen teil weise zum Charakter und zur besonderen Optik bei. Das Schöne ist auch, dass echte Klassiker sich dank ihres zeitlosen Looks jedem Wohnstil anpassen.

Tipp: Nicht nur neu, sondern auch in einem guten gebrauchten Zustand lassen sich Designklassiker vorteilhaft shoppen. Achten Sie unbedingt darauf, dass es sich um ein Original, eine lizenzierte Reproduktion oder eine limitierte Edition handelt und Ihr Objekt der Begierde zertifiziert oder gestempelt ist. Nur Originalstücke steigen mit der Zeit im Wert. Kopien verlieren! Übrigens: Skandina vische Kreationen und italienisches Design sind gleichbleibend gefragt, Design made in Germany ist sogar im Preis steigend.

1Der Bell Table von Sebastian Herkner

Mit seinem spannenden Materialmix, der meisterhaften, aufwen digen Verarbeitung und seinen elegant geschwungenen Formen verkörpert der Bell Table Luxus und Schönheit. Der hochwertige, aufwendig handgefertigte Couch- bzw. Beistelltisch besteht aus einem mundgeblasenen Glasfuß und einem Messingaufsatz, der die Kristallglas-Tischplatte trägt. Trotz des starken Materialkon trastes sorgt der Tisch, mit seiner leichten Reminiszenz an Artdéco-Entwürfe, für einen harmonischen und zugleich lebendigen Look und bereichert jedes Interieur. Den im Jahr 2012 vom deut schen Star-Designer Sebastian Herkner kreierten Bell Table gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen. Er ist bei DesignLiebhabern äußerst begehrt und trotz des jungen Designs schon jetzt populär und ein Klassiker. Preis des Tisches: ca. 2.100 €. Hersteller: ClassiCon.

UNSERE TOP 5 DESIGNKLASSIKER

2

Modulmöbel von USM Haller

Das Schweizer Unternehmen USM Haller gibt es bereits seit 1885. Es steht bis heute für beste Qualität und ein zeitloses, funktionales Design. Das modulare System gehört seit über 50 Jahren zu dem Sortiment des Hauses und genießt eine sehr hohe Nachfrage. Die in der Schweiz gefertigten Stücke sind Allroundertalente, passen in jedes Büro oder Zuhause, und machen dank der Modularität jede Veränderung mit – egal, ob die Räume sich ändern oder die Bedürf nisse. Minimalistische Designs, die für ein ganzes Leben bleiben. Sideboards und Kommoden ab circa 900 €, Regale ab circa 2.000 €.

Der Barcelona Chair von Ludwig Mies van der Rohe

Der deutsch-amerikanische Architekt, eine Bauhaus-Legende, konzipierte den berühmten Barcelona Chair als Sitzgelegenheit für das spanische Kö nigspaar auf der Weltausstellung 1929 in Barcelona im deutschen Pavillon. Der Sessel sollte eine Anlehnung an die klassische Form des Scherenstuhls sein und einen modernen Thron verkörpern. Die formvollendete Kombinati on aus breiter Sitzfläche und Rückenlehne und geschwungenen Beinen ver leiht dem Stück einen leichten, beinahe schwebenden Charakter. Gefertigt wird der Stuhl von Knoll International mit einem Gestell aus handpoliertem, verchromtem Stahl. Der Polsterbezug besteht aus 40 individuellen Leder stücken, die von Hand geschnitten und auch von Hand mit Kedern aus einer einzigen Haut genäht wurden. Ein Meisterstück (Preis: ab ca. 7.000 €), das sich durch ein zeitloses, edles und offenes Design mit vielen Einrichtungs stilen kombinieren lässt.

Die PH Artichoke von Poul Henningsen

Die Artichoke-Leuchte ist ein Meisterwerk unter den Leuch ten. Der dänische Architekt Poul Henningsen hat das Modell 1958 für ein Kopenhagener Restaurant konzipiert. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tafeln zu beleuchten, ohne dabei einen Gast zu blenden. Henningsen fügte dafür 72 Kupfer blätter zu einer aufgefächerten Kugel zusammen, sodass ein indirektes Licht ausgestrahlt wird. Die Form gab der Pendelleuchte ihren Namen. Die Hingucker-Deckenleuchte gibt es beim Hersteller Louis Poulsen in vielen Ausführun gen (Kupfer, Edelstahl, Messing etc.). Dank der hohen Quali tät und des legendären Designs ist sie (neu ab ca. 9.000 €) ein anspruchsvolles Investment.

Der Egg Chair von Arne Jacobsen

Futuristisch geformt, sehr gemütlich und gefertigt nach modernsten Methoden: Der Egg Chair, kreiert von dem dänischen Architekten und Designer Arne Jacobsen, vereint gekonnt Moderne mit Wohnlichkeit. Die ein fache, auf einer eiförmigen Sphäre basierende Form des Sessels ist so einprägsam, dass sie sich selbst als Silhouette sofort zu erkennen gibt. Jacobsen kreierte den Sessel 1958 für das von ihm entworfene SAS-Hotel in Kopenhagen, dessen Interieur er von den Möbeln bis hin zu den Textilien komplett durchplante. Vieles, was dabei entstand, wurde zu Klassikern der skandinavi schen Nachkriegsmoderne, so wie auch der „Ei-Sessel“. Preis: Aus Stoff ab ca. 6.400 €, aus Leder ab ca. 9.400 €. Hersteller: Fritz Hansen.

4 5
3 29

Wie ein Neubau entsteht – von der Planung zum fertigen Haus

(JM) Es ist kein Geheimnis: Auch in Deutschland ist Wohnraum seit einigen Jahren knapp. Die Bevölke rung wächst stetig und Baufirmen kommen kaum hinterher. Es muss also in den nächsten Jahren viel gebaut werden. Und damit auf der Baustelle alles rundläuft, braucht es einen gut durchdachten Plan und fleißige Handwerker. Wir haben die Entstehung eines Einfamilienhauses in Massivbauweise – von der Planung bis zum fertigen Bau – unter die Lupe genommen.

Phase : Planung

Bevor wir uns direkt auf die Baustelle bege ben, müssen natürlich einige Planungsschrit te erfolgen. Von den Ortsbesichtigungen (um das passende Grundstück zu finden) über die Entwurfs- und Genehmigungsplanung bis hin zur Kostenberechnung gibt es viel zu tun. Bei den verschiedenen Planungs- und Bauphasen setzen Bauwillige und Bauträger in der Regel auf die Unterstützung eines Architekturbüros Es gibt insgesamt neun Leistungsphasen, die für Architekten relevant sind. Diese definiert

§ 3 der HOAI (Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen); sie dienen als Grundlage für die Vergütung.

Nachdem ein geeignetes Grundstück für den Neubau gefunden wurde, fertigt der Architekt einen ersten Ent wurf an – heutzutage nicht mehr händisch, sondern in CAD. Neben einem 2-D-Grundriss kann ein 3-D-Modell des Objekts dabei helfen, Planungsfehler zu vermei den. Hierzu kommt häufig eine BIM-Software (Building Information Modeling) zum Einsatz, die das Objekt digital darstellt. Mit BIM können alle Projektbeteiligten

1

in Echtzeit zusammenarbeiten. Es ist zudem möglich, die ermittelten Baustoffmengen sowie jedes Bauteil mit einem Preisschild zu versehen. Das ist vor allem hilfreich, um einen Kostenvor anschlag zu erstellen. Der fertige Entwurf geht nun an das zuständige Amt, wo er im besten Fall genehmigt wird. Was jetzt noch fehlt, sind die fleißigen Hände, die das Haus bauen. Im nächsten Schritt – der Ausführungsplanung –fertigen die Architekten einen detaillierten Plan des Bauvorhabens an. Mittels Ausschreibungen holen sie sich von den verschiedenen Gewerken Angebote ein und entscheiden sich für das wirt schaftlichste. Doch ist die Arbeit der Architekten an dieser Stelle noch nicht zu Ende. Auf der Bau stelle ist wohl das Wichtigste die Bauleitung, die den gesamten Bauprozess begleitet.

Diese Rolle kann ein Architekturbüro einnehmen oder eine darauf spezialisierte Firma. Zu den Aufgaben gehört das Erarbeiten eines Zeitplans für die ver schieden Bauphasen sowie – in Absprache mit dem Bauherrn – das Festlegen des Fertigstellungstermins. Daneben stellt die Bauleitung sicher, dass die ver schiedenen Gewerke ihre Arbeiten zufriedenstellend ausführen. Schauen wir uns an, wie der Plan nun auf der Baustelle umgesetzt wird.

Phase : Rohbau

Nach dem „ersten Spatenstich“ kann es auf der Bau stelle losgehen. Damit bei den verschiedenen Bau phasen alles rundläuft, hat das Bauunternehmen den Grundriss des Architekten vorliegen und orientiert sich während des Hausbaus daran

Als Erstes prüft der Statiker den Boden auf seine Trag fähigkeit. Passt alles, werden im nächsten Schritt das Bauwerk auf dem Grundstück eingemessen, die Bau grube ausgehoben (üblicherweise nur, falls ein Keller geplant ist) und Rohre für die Zu- und Entwässerung verlegt sowie das Fundament gegossen. Je nachdem, welche Energiequelle später zum Einsatz kommen soll, können in dieser Bauphase die entsprechenden Vor bereitungen erfolgen. Nachdem die Bodenplatte aus reichend getrocknet ist, kann es bereits weitergehen. Maurer errichten nun die Außen- und Innenmauern sowie Decken und ggf. Betontreppen.

31
2

Nach Fertigstellung des Dachstuhls wird üblicherweise das Richtfest gefeiert, um sich bei den Beteiligten auf der Baustelle zu bedan ken. Der Spangler sollte allerdings nicht zu tief ins Glas schauen, denn er muss nun bald aufs Dach, um die Dachrinne, Anschlussbleche für Kamine sowie Gauben und andere Anbauten zu errichten. Anschließend wird das Dach einge deckt. Während das Gerüst noch steht, können auch gleich die Verputzarbeiten an den Außen mauern erfolgen. Soll ein Balkon aus Holz, eine Holzverkleidung oder Ähnliches das Eigenheim verschönern? Dann muss der Zimmermann oder Schreiner ans Werk. Auch für Fußböden, Holzde cken und -treppen können sie Hilfe leisten.

3

Phase : Innenausbau

Nachdem der Rohbau steht, geht es ans Innenleben. Damit wetterbedingte Nässe und ungewünschte Tiere draußen bleiben, werden meist eine provisorische Haustüre angebracht und die Fenster alsbald einge setzt. In den ersten Arbeitsschritten gilt es zudem, die nötigen Leitungen für Heizung, Wasser und Strom zu verlegen. Wichtig: Bei Massivbauten sollte die Bau leitung stets die verschiedenen Trocknungszeiten im Auge behalten. Das ist z.B. bei Feuchtestrich von Bedeutung. Auf diesem sollte erst nach vier Wochen der Bodenbelag verlegt werden. Nachdem die Innen wände verputzt wurden, können das Verlegen von Bodendämmung und Estrich und – falls gewünscht –der Einbau einer Fußbodenheizung erfolgen.

Puh, fast geschafft: Die endgültige Haustüre sitzt im Scharnier, Fliesen wurden verlegt und Zimmertüren eingebaut. Jetzt kann der Maler ans Werk und den Wänden den gewünschten Farbton verpassen. Zu gu ter Letzt werden noch finale Elektro-, Heizungs- und Sanitärarbeiten erledigt und z.B. Parkett oder Laminat verlegt. Das Haus ist nun bezugsfertig, zumindest fast. Denn der vielleicht wichtigste Schritt ist die Leistungs abnahme. Alle Arbeiten werden in diesem letzten Schritt vom Auftraggeber begutachtet und bei Bedarf muss nachgearbeitet werden. Erst danach steht dem Einzug ins neue Zuhause nichts mehr im Wege.

FUNFACT: Ein Fertighaus steht in we nigen Tagen, da die einzelnen Bauteile vorgefertigt geliefert und nur noch zusammengefügt werden. Der Bau eines Massivhauses kann bis zu acht Monate dauern, da es vor Ort Stein auf Stein er richtet wird.

MASSIVHAUSBAU IN 11 SCHRITTEN:

Fundament und Keller

Außen- und Innenwände

Dachstuhl mit Richtfest

Fenster

Innenputz

Bodendämmung und Estrich

Malerarbeiten

Elektro- und Sanitärinstallation

Leistungsabnahme

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
Zimmertüren
Bodenbeläge

Umwelt und Soziales bei neubau kompass

(JN) Gehören Sie zu den Menschen, die das Wort „Nachhaltigkeit“ mittlerweile nicht mehr hören können? Dann wollen wir Sie damit nicht zusätzlich strapazieren und Ihnen unsere neuen Initiativen ohne das „Buzz Word“ vorstellen. Denn: Seit diesem Jahr haben wir gemeinsam mit Kooperationspartnern Schritt für Schritt unsere Ideen zur Unterstützung der Umwelt und unseres Teams umgesetzt.

So gibt es seit unserer Pflanzaktion mit der Initiative Planet Tree im Frühjahr dieses Jahres 250 Bäume mehr im bayerischen Forst Alze nau. Durch CO2-Kom pensation leistet jeder Baum einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Seit diesem Jahr beziehen wir den Strom für unsere Büro räume vom Münchener Energieanbieter Polarstern. Wir haben Strom, wie er sein sollte: 100 % Ökoenergie, 100 % aus einem deutschen Laufwasserkraftwerk, ausgezeichnet u.a. mit „sehr gut“ von Öko-Test.

Ohne Kaffee geht gar nichts: Unser Team trinkt das braune Gold jährlich aus ca. 40 kg Kaffeebohnen, produziert in der Murnauer Kaffeerösterei. Das kleine Unternehmen aus Südbayern setzt auf Fair Trade und vertrauensvolle Partner schaften mit Kaffeebauern.

International geht‘s weiter mit der Stanford University und dem Projekt Folding@home. Innerhalb eines komplexen Prozesses stellen wir unsere Rechenleistung für die medizi

nische Forschung zu Krankheiten wie Alzheimer, Krebs, Huntington und Covid 19 zur Verfügung.

Wer bei uns arbeitet hat die Wahl zwischen einem kostenlosen MVV-Ticket im gesamten Münchner Stadtgebiet und dem JobRad. Bei Letzterem stellen wir auf Wunsch ein eigenes Fahrrad zur Verfügung, das bis zu einem Wert von 2.000 Euro für die Mitarbeitenden gratis ist.

Als hochmodernes Unternehmen sind flexible Homeoffice-Regelungen für uns selbstverständ lich. Unser Office ist von der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) zertifiziert.

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Unter nehmen everwave haben wir bereits 2,5 Tonnen Müll aus weltweiten Gewässern entfernt. Dazu nutzt everwave KI-gestützte Müllsammelboote sowie eine Flussplattform, die vorbeitreibenden Müll sammelt. Die Materialien werden recycelt oder umweltgerecht entsorgt.

FÜR EIN BESSERES MORGEN:
33

IM GESPRÄCH MIT CO-FOUNDERIN NINA SCHWICHTENBERG VON AYEN

(IR) Nina Schwichtenberg ist nicht nur Bloggerin und zählt zu den bekanntesten deutschen Influencerinnen, sie ist auch Inhaberin des Modelabels ayen. Von uns erfahren Sie, wie das Multitalent es schafft, alles unter einen Hut zu bringen, welche Rolle Nachhaltigkeit bei ihrem Label spielt und warum sie sowohl bei der Mode als auch bei ihrem privaten Interieur eher auf den klassischen Stil setzt.

Frau Schwichtenberg, wie kam es zu der Gründung Ihres Modelabels? Was ist Ihre Marken-DNA?

Nina Schwichtenberg: Wir haben ayen im Juli 2019 gegründet, weil wir uns neben Social Media ein weiteres, authentisches Standbein aufbauen wollten. Mode war schon immer eine meiner größten Leidenschaften und so lag ein hochwertiges Mode label nah. ayen steht inhaltlich für „all you ever need“. Die Handschrift des Labels spiegelt genau diesen Grundgedanken wider: ayen bietet Design, Tragbarkeit, Qualität und Langlebigkeit und steht als modisches Zuhause für zeitlose, qualitätsvolle Klei dungsstücke und Accessoires. Jede ayen Kollektion ist eine kuratierte Auswahl an hochwertigen Stücken,

die man das ganze Jahr tragen kann und mit denen man immer und überall gut angezogen ist.

Sie sind nicht nur Gründerin von ayen, sondern auch Bloggerin/Content Creator. Sie führen neben einem Instagramkanal Ihren Mode- und Lifestyleblog FASHIIONCARPET. Wie schaffen Sie es, alles unter einen Hut zu bringen?

NS: Die Zauberwörter heißen „Organisation“ und „Team“. Beim Label sind wir mittlerweile zehn Leute in Bereichen wie Design, Marketing, Logistik und Store. Ohne unser tolles Team würden wir all die Arbeit nicht mehr schaffen. Um alles unter einen Hut zu bekommen, brauche ich Strukturen. Gene rell sind Zeitmanagement und der Blick für das große Ganze in meiner Position essenziell. Mal sitze ich nur am PC und

FASHION-INTERVIEW

arbeite E-Mails und digitale Aufgaben ab, und dann gibt es Tage, an denen sitze ich keine fünf Minuten am Computer, hüpfe von einem Mee ting ins nächste, treffe Design-Entscheidungen oder produziere Content für meine oder die ayen Kanäle. Ein sehr hohes Maß an Flexibilität und die Eigenschaft, sich schnell auf neue Dinge und Themen einzustellen, sind wichtige Aspekte in meinem Job.

Zusammen mit Ihrem Partner und Co-Founder Patrick Kahlo haben Sie im Oktober 2021 Ihr erstes eigenes Ladengeschäft in München eröffnet. War es schon immer Ihr Wunsch, auch im stationären Handel vertreten zu sein und warum?

NS: Der Schritt in den Self-Bran ded-Offline-Handel war nicht von Anfang an konkret geplant. Wir haben 2020 mit kleineren dreitägigen Pop-up-Stores in unserem alten, 70 m² großen Büro gestartet. So wollten wir erst einmal das Offline-Shop ping-Interesse abstecken. Dies war erfreulicherweise sehr groß. Hinzu kam, dass wir immer mehr Anfragen von Online-Kundinnen bekommen haben, ob man die Ware auch vor Ort anprobieren, anfassen oder die Bestellung vor Ort abholen könne. Ende 2020 haben wir uns auf die Suche nach einer passenden Fläche gemacht. Fündig geworden sind wir in der Kurfürsten straße 5 in der Maxvorstadt. Aktuell sitzen wir hier auf ca. 400 m² und haben seit

Oktober 2021 nicht nur den ayen Store, sondern auch unser Office, unser Inhouse-Fotostudio und Logistik untergebracht.

Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen?

NS: Im Design leben wir Nachhaltigkeit durch unsere zeit losen, minimalistischen und hochwertigen Kollektionen. So stellen wir sicher, dass unsere Kleidung und Accessoires nachhaltiger und länger als nur eine Saison tragbar sind. Beim Packaging versuchen wir so wenig Plastik wie möglich zu nutzen. Diesen Leitgedanken verfolgen wir nicht nur dort, sondern auch bei unseren Stoffen und Garnen. Bei unseren Materialien legen wir den Fokus auf hochwertige Naturpro dukte, die nicht nur schön aussehen, sondern auch für uns und unsere Umwelt schonender sind. All unsere Kollektio nen sind in Europa hergestellt, limitiert und werden nicht nachproduziert. So möchten wir Kleidermüll verhindern und bei unserer Kundschaft einen bewussteren und reflektierten Konsum fördern.

Spiegelt sich Ihre Leidenschaft für zeitloses Design auch in Ihrem Interieur wider?

NS: Tatsächlich schon. Wir wohnen in einem wunder schönen Altbau mit Flügeltüren, Fischgrätparkett und hohen Decken. Unsere Einrichtung ist zeitlos mit Fokus auf Naturfarben wie Schwarz, Grün oder Cremetönen. Ich liebe in der Mode und im Interieur die Mischung aus unterschied lichen Materialien und Oberflächenbeschaffenheiten. Unser Sofa besteht aus dunkelgrünem Samt, ist mit einem hellen großen Teppich und einem Couchtisch aus Holz und Metall kombiniert. Ich liebe diesen Material- und Farbmix sehr.

Vielen Dank für das Gespräch, Frau Schwichtenberg!

35
KONTAKT: ayen-label.com

JACOB – DER HOTSPOT FÜR GOURMETS UND NACHTEULEN

(IR) Barmänner, die kreative Mixturen schütteln. Kellner, die duftende, griechisch-mediterrane Gerichte servieren. Ein Interieur, das ein gemüt liches und stylisches Ambiente bietet. Das neue Jacob, der Nachfolger des Heart in der ehemaligen Börse, hat nach mehreren Monaten Umbau und Leerstand kürzlich seine Pforten geöffnet. Die Brüder Moritz und Tim Haake, bekannt von der Burger & Lobster Bank und dem Weinhaus Neuner, haben laut Medienberichten mit vier weiteren Teilhabern mehr als 2 Millionen € in den Umbau der Räumlichkeit gesteckt. Was der neue Münchner Gastrotempel in puncto Stil und Kulinarik zu bieten hat? Redakteurin Isabel Röhm hat der Location einen Besuch abgestattet.

Fine Dining mit 1960er- und 1970er-Jahre-Flair

Petrolgrüne und saphirblaue Polstermöbel, kleine Holztische, abstrakte Bilder, holzvertäfelte Wände und stimmungsvolle Lichter laden direkt zum Wohlfühlen ein. Beim Aufschlagen der Karte versprechen kontrastreiche Kompositionen – kreiert von Sean Glenson und Mario Ramsbacher – ein Geschmackserlebnis. Zu finden sind Vorspeisen wie das Kräuter-BeefCarpaccio mit Labane Espuma, Parmesan-Crackers und Oliven-Frito, Bur rata aus Kalabrien mit Zweierlei von der Bete, Bete-Reduktion und Jogurt creme und „No Skin & Bones“-Sardinen aus der Dose mit Pita-Bruschetta und Salzzitronen. Meine Wahl fällt jedoch auf den Kopfsalat im Ganzen zum Teilen. Mit Schnittlauch, Frozen-Jogurt-Dressing (mit Eiskugel in der Mitte) und einem Filo-Crunch stilvoll auf einem erhöhten, silbernen Gestell serviert, bringt diese Vorspeise den Salatgenuss auf ein neues Level. Auf der Haupt gerichte-Karte stehen beispielsweise Baby-Calamari und Jacob’s Gyros. Ich aber entscheide mich für das Fischfilet des Tages: einen kross gebrate nen Zander, gebettet auf samtigem, feinem Kürbispüree. Die Beilage: Ge müse im Salzbett gegart. Den krönenden, süßsauren Abschluss liefert die Zitronentarte mit Pistazieneis, Lemon Curd und Pistazien-Crumble. Fancy Drinks wie der Fig Fizz zum Teilen – serviert im Kännchen – sind perfekt, um den Abend an der Bar und im Clubbereich bei Live-DJ-Musik ausklingen zu lassen. Fazit: Die perfekte Lokalität, um erst im stilvollen Rahmen gehoben zu schmausen und später das Tanzbein zu schwingen. Top!

KONTAKT: Jacob

Lenbachplatz 2a 80333 München

Mo bis Do: 18 bis 0 Uhr Fr und Sa: 18 bis 3 Uhr So: 18 bis 23 Uhr jacob-munich.com

RESTAURANT-NEUHEIT IM HERZEN VON MÜNCHEN

Herzklopfen mit perfekter Crema

(KF) In fernen Ländern geerntet, schonend ge röstet und zu Hause frisch gemahlen, bringen schwarzbraune Espressobohnen mein Herz zum Klopfen. Dafür sorgt ein Vollautomat. Er arbeitet fleißig, ist aber kein Designstück. Seit ich die glänzende Siebträgermaschine Rocket Appar tamento aus dem Hause Rocket Milano S.R.L. kennenlernen durfte, bin ich meiner Macchina del Caffè in Gedanken untreu. Ihre italienische Rivalin schmeichelt nämlich Gaumen und Auge. Dazu ist sie so kompakt, dass sie spielend auch in kleinen Küchen Platz findet.

Mit Abmessungen von 274 x 360 x 425 mm ist die Appartamento das kleinste Modell der Rocket-Espres somaschinen. Hinsichtlich Technik und Design wurden keine Kompromisse gemacht. Das Gehäuse der Zwei kreiser-Siebträgermaschine ist aus Inox, der 1,8 l große Kessel aus Kupfer. Mit einem 2,5 l fassenden Wassertank, zwei Siebträgern für den Einzel- und Doppelauslauf und jede Menge Zubehör ist die Maschine ein Komplettpaket der Premiumklasse.

23 kg bringt sie auf die Waage, weshalb sie einen soli den Standplatz benötigt. Auch etwas Geduld verlangt sie, denn gleich auf Knopfdruck ist sie noch nicht start klar. Zum Aufwachen und Warmwerden benötigt sie 15 bis 20 Minuten. Dann aber zaubert sie mit den richtigen Bohnen Caffè vom Feinsten.

Wer angesichts der Hebel, Düsen, Siebeinsätze und des Pumpendruckmanometers ins Zweifeln kommt, ob das nicht alles zu kompliziert wird: Ich habe die Bedie nung der Maschine für Sie getestet. Alles kinderleicht! Es macht Spaß, viele Details manuell anzupassen. Für die optimale Temperatur sorgt die Pressostat-Steue rung. Das Häubchen oder Krönchen des Genusses ist für mich ihr Milchschaum: fest, feinporig und warm.

Gesehen

bei BARESTA® Showroom München-Maxvorstadt Augustenstr. 43 80333 München baresta.com

Die klassischen Modelle haben Farbakzente in Weiß, Schwarz und Kupfer. Auch Sondereditionen in anderen Farben gibt es. Hergestellt werden die Designstücke seit 2007 in Mailand – in Handarbeit. Sie können die Rocket Appartamento im BARESTA Showroom in der Maxvorstadt kennenlernen. Machen Sie am besten schon mal Platz in der Küche. Ihre neue Mitbewohnerin wartet auf Sie! 37

Lehel durch die Augen eines Landmenschen

(JM/JN) Unser Autor Janek Müller lebt nach Stationen in Saudi-Arabien und Südafrika seit einigen Jahren in einem kleinen Dorf in Niederbayern.

Inspiriert durch den geplanten Umzug nach München, nähert er sich der Isarmetropole mit einem ebenso kosmopolitischen wie bodenständigen Blick. Lassen Sie sich entführen auf einen Spaziergang durchs Lehel.

Gespannt sitze ich in der U-Bahn. Fragen kreisen mir durch den Kopf. Was erwartet mich? Wo gehe ich als Erstes hin? Habe ich genügend Zeit eingeplant? Die Türen öffnen sich, ich trete auf die Plattform. Schon bald ist die U-Bahn wieder verschwunden. Ich werfe einen Blick auf die Tunnelwand, an der heutzutage üblicherweise große Flatscreens angebracht sind. Nicht im Lehel. Hier blicke ich stattdessen auf eine klassizistisch ausse hende Wandskulptur – mein erster Eindruck vom Lehel, das zusammen mit dem Stadtteil Altstadt den Münchner Stadtbezirk Nr. 1 bildet.

Ich verlasse den Tunnel, um an die Oberfläche zu gelangen, wo sich meine erste Wahr nehmung verstärkt. Nach Verlassen der Rolltreppe werde ich von der imposanten St.-An na-Pfarrkirche begrüßt. Als wäre ich soeben durch die Tür nach Narnia* geschritten, habe ich das Gefühl, dass ich mich nun in einer anderen Welt befinde. Ich sehe mich umgeben von künstlerischen Altbauten mit eindrucksvoller Architektur, wie ich sie aus meinem

500-Einwohner-Dorf in Niederbayern nicht kenne. Es ist Dienstagnachmittag, und der St.-Anna-Platz wirkt nahezu ausgestor ben. Von den über 7.000 Menschen, die im Lehel wohnen, hat sich bisher kaum jemand blicken lassen.

Mit langsamen Schritten und voller Staunen beginne ich meinen Stadtspaziergang. An allen Ecken begegne ich Denkmälern und Wohngebäuden mit faszinierender Archi tektur aus der Gründerzeit- und im Jugend stil neben verschiedensten Skulpturen, Restaurants wie dem La Stanza, das ein besonderes italienisches Flair erleben lässt, sowie gemütlichen Cafés. Nach wenigen Gehminuten befinde ich mich bereits auf der lebhaften Maximilianstraße. Diese Pracht straße Münchens aus dem 19. Jahrhundert bietet nicht nur Platz für Pkws. Dort, wo sich Maximilianstraße und Thierschstraße treffen, thront auf einer Verkehrsinsel das Maxmonu ment, ein Denkmal zu Ehren des bayerischen Königs Maximilian II. Die Stufen am Fuße der Statue dienen als Rastplatz für Fußgänger. Links und rechts rasen Autos vorbei. Beim Blick auf dieses elegante Bauwerk wundert es mich nicht, dass es sogar einen Maximi lianstil gibt, der in seiner Architektur die Neo gotik und Neorenaissance zusammenführt.

Zwischen den vielen Prachtbauten rings um mich fügen sich immer wieder Wohngebäude ein. Diese sind passenderweise dem Baustil der historischen Gebäude nachempfunden. So vergisst man schon mal, dass in diesen Häusern Menschen zu Hause sind. Was es wohl kostet, hier zu wohnen? Die zentra le Lage Lehels, direkt angrenzend an die Altstadt und die Maxvorstadt, birgt einen besonderen Reiz, was sich auch in den Preisen widerspiegelt. Während die Kauf preise für eine Bestandswohnung vor zehn Jahren noch bei 5.500 €/m² lagen, muss man den Geldbeutel 2022 etwas weiter öffnen. Mit 15.000 €/m² verzeichnet der Immobilienver band IVD eine Veränderung von +173 %. Neubau ist rar, doch stehen aktuell im Pro jekt SEITZ 16 nahe der Prinzregentenstraße noch zwei 3-Zimmer-Wohnungen der Luxus klasse zum Verkauf.

An der Kreuzung von Maximilianstraße und Thierschstraße findet sich eine weitere Besonderheit: Das GOP Varieté-Theater München. Hier erwartet die Gäste ein facet tenreiches Showprogramm. Verschiedenste Artisten verzaubern den Raum mit ihren Künsten, oftmals untermalt durch Live-Musik.

Von Akrobaten über Illusionisten bis hin zu Komikern fehlt es nicht an Talenten. Auch muss niemand mit leerem Magen nach Hause gehen. Exquisite Küche wird auf Wunsch serviert.

Folgt man der Maximilianstraße in Richtung Osten, wird man nach wenigen Metern von der Isar empfangen, die sich hier an den östlichen Rand Lehels schmiegt. Mein Weg führt Richtung Westen von der Maximilianstraße in den Karl-Scharnagl-Ring. Entlang der Maximilianstraße passiere ich das Museum Fünf Kontinente und die Regierung von Oberbayern.

Wenig später erreiche ich gegenüber der Prinzregentenstraße den Englischen Garten – Münchens 375 Hektar große Parkanlage, eine der größten der Welt. In dieser Straße begegne ich weiteren Highlights: Das Haus der Kunst beglückt Besuchende mit moder nen Kunstausstellungen. Die berühmte „stehende Eisbachwelle“ zieht Surfer aus der ganzen Welt in ihren Bann. Zudem haben sich hier das Bayerische Nationalmuseum und die Sammlung Schack angesiedelt.

Es sind die Details, die mir im Gedächtnis bleiben. Seien es die kunstvollen Brunnen, die Fassaden, bei denen sich ein zweiter Blick immer lohnt, die architektonische Vielfalt oder auch der Mix aus Alt und Neu. Fest steht: Ein Spaziergang genügt nicht, um das Lehel wirklich kennenzulernen.

*Anspielung auf die Buchserie von C. S. Lewis „Die Chroniken von Narnia“

39

Neubau im Stadtgebiet

NEUBAUPROJEKTE IN MÜNCHEN

114 Neubauprojekte sind aktuell bei uns im Stadtgebiet München gelistet. Vom Serviced Apartment für Kapitalanleger über großzügig angelegte Penthouses bis zum Einfamilienhaus im grünen Westen der Stadt - Sie haben die Wahl! Mit unserer Stadtkarte auf dieser Doppelseite fällt es Ihnen leicht, Ihre künftige Eigentumswohnung oder das neue Eigenheim im gewünschten Stadtteil zu finden.

Folgen Sie einfach den rot umrandeten Ziffern auf dieser Karte und finden Sie auf den folgenden Seiten die entsprechende NeubauImmobilie in Ihrem Lieblingsviertel.

114
Stand: 30. November 2022 Alle Angaben ohne Gewähr. Karlsfeld
Planegg Gräfelfing Gauting
1 15 19 14 18 38 40 41 42 43 59 61 67 68 69 64 65 90 4 17 93 2 5 37 39 50 91 89 12 13 16 20 58 60 57 62 66 3 63 96 ÜBERSICHT MÜNCHEN
Puchheim
Germering
AubingLochhausenLangwied PasingObermenzing Allach-Untermenzing Hadern Laim
Ismaning Garching
Oberschleißheim Haar Ottobrunn Neubiberg Unterhaching 10 11 70 71 81 80 76 72 75 77 78 73 6 8 7 9 24 29 28 107 105 106 101 100 98 31 36 45 47 52 55 51 48 83 84 82 79 87 85 88 110 108 109 22 26 30 32 33 34 35 44 46 49 54 86 92 95 99 104 112 113 25 56 97 114 21 23 27 53 74 94 102 103 111 NeuhausenNymphenburg Moosach FeldmochingHasenbergl MilbertshofenAm Hart SchwabingFreimann Bogenhausen Trudering-Riem ThalkirchenObersendlingForstenriedFürstenriedSolln SendlingWestpark Sendling UntergiesingHarlaching ObergiesingFasangarten RamersdorfPerlach Berg am Laim AuHaidhausen LudwigsvorstadtIsarvorstadt Altstadt-Lehel Maxvorstadt SchwabingWest Schwanthalerhöhe 41
bei München

Ihr Weg zur Neubau-Immobilie auf neubaukompass.de

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl neuer Bauvorhaben in München und Südbayern. Der QR-Code führt Sie direkt auf unser Portal mit detaillierten Informationen zum Bauvorhaben. Alternativ geben Sie im Suchfeld oben auf neubaukompass.de die rotmarkierte ID des jeweiligen Projektes ein. Viel Erfolg bei der Immobiliensuche!

OBJEKTE

München

Stand: 30. November 2022 Alle Angaben ohne Gewähr.

Vibes - Herbig31

Neubau von 27 Eigentums wohnungen in Allach 410.000 € - 677.000 € 30 m² - 51 m² neubaukompass.de/ 21774 BEZIRK ALLACH-UNTERMENZING

4

GAILER-GRUPPE GMBH NK28 ALLACH Living

Neubau von 15 Reihenhäu sern und 2 Doppelhaushälf ten in Allach 1.749.000 € - 1.849.000 € 168 m² - 172 m² neubaukompass.de/ 23223

BETTER REAL ESTATE GMBH KH 34 München

Neubau von Eigentumswoh nungen in Allach 339.000 € - 1.249.000 € 29,50 m² - 116,60 m²

BEZIRK

H.E.U. MANAGEMENT GMBH Menzinger Hof

Neubau von Eigentumswoh nungen, Doppelhäusern und einem Einfamilienhaus in Untermenzing

1.250.000 € - 2.295.000 € 106,90 m² - 200 m²

neubaukompass.de/ 20735

neubaukompass.de/ 23356

BEZIRK ALLACH-UNTERMENZING
2
BEZIRK ALLACH-UNTERMENZING
5
KRIEGER + SCHRAMM WOHNBAU MÜNCHEN GMBH & CO. KG PARROT
BEZIRK ALLACH-UNTERMENZING
1
Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Allach 530.000 € - 1.550.000 € 44,17 m² - 131,18 m² neubaukompass.de/ 23197 ALLACH-UNTERMENZING
JONES LANG LASALLE RESIDENTIAL DEVELOPMENT GMBH Munich
3

METROPOLIAN LIEGENSCHAFTEN SEITZ 16

Neubau von 41 Eigentums wohnungen in Lehel

Ab 540.000 € 27 m² - 294 m²

neubaukompass.de/ 19823

BAYERISCHE HAUSBAU

Wohnen am Nockherberg

Neubau von 101 Eigentums wohnungen in Au

1.760.000 € - 2.493.000 € 105,50 m² - 135,09 m²

Süd

LEGAT LIVING Haus Mühlbach

Kernsanierung von 113 Eigentumswohnungen in Au

Ab 395.000 € 22 m² - 36 m² neubaukompass.de/ 15309

L HOMES GMBH MAISON LUCILE

neubaukompass.de/ 18297

BAYERISCHE HAUSBAU

Am Nockherberg Nord

Neubau von 45 Eigentums wohnungen in Au 747.000 € - 3.536.000 € 36,57 m² - 134,58 m² neubaukompass.de/ 20265

Neubau von 114 Eigentums wohnungen in Haidhausen 622.000 € - 2.579.000 € 32,81 m² - 123,65 m² neubaukompass.de/ 22572

HÖNNINGER WOHNBAU ALTO 30 - Reihenhäuser

Neubau von 5 Reihenhäu sern in Aubing

1.365.000 € - 1.545.000 € 146,61 m² - 147,24 m² neubaukompass.de/ 23535

BECKEN DEVELOPMENT Hoch der Isar

Neubau von 185 Eigentums wohnungen in Au 599.000 € - 6.980.000 € 36 m² - 260 m²

neubaukompass.de/ 18238

HÖNNINGER

WOHNBAU ALTO 30 - Eigentumswohnungen

Neubau von 22 Eigentums wohnungen in Aubing

615.000 € - 1.260.000 € 57 m² - 115 m²

BEZIRK AU-HAIDHAUSEN
9
6
BEZIRK ALTSTADT-LEHEL
10
BEZIRK AU-HAIDHAUSEN
BEZIRK
8
AU-HAIDHAUSEN
neubaukompass.de/ 23536 13 BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
12 BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
BEZIRK
7
AU-HAIDHAUSEN
43
11 BEZIRK AU-HAIDHAUSEN

FORMHAUS Altostraße 82

Neubau von 10 Eigentums wohnungen in Aubing

715.000 € - 1.450.000 € 82 m² - 145 m² neubaukompass.de/ 22166

HELMA WOHNUNGSBAU GMBH

München-Aubing - West Wing

Neubau von 4 Eigentums wohnungen in Aubing

1.747.500 € - 1.947.500 € 157 m² - 160 m²

Neubau von 54 Eigentums wohnungen in Aubing 329.900 € - 1.029.900 € 30,11 m² - 95,54 m² neubaukompass.de/ 23342

MV INNOBAU GMBH

M55 Aubing

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Aubing Ab 549.000 € 48,19 m² - 103,63 m² neubaukompass.de/ 23018

KWAG NEUBAU GMBH

Meinraum München West

Neubau von Eigentumswoh nungen und Stadthäusern in Lochhausen

279.000 € - 1.289.000 € 26,29 m² - 140,93 m² neubaukompass.de/ 18972

WOHNART WOHNBAU GMBH WOHNART München West

Neubau von 5 Eigentums wohnungen und 2 Doppel haushälften in Lochhausen 899.000 € - 1.635.000 € 88 m² - 150 m² neubaukompass.de/ 23754

BARTSCH IMMOBILIEN Heinrich99

Neubau von 16 Eigentums wohnungen in Berg am Laim 369.000 € - 735.000 € 29,81 m² - 66,47 m² neubaukompass.de/ 22975

14
AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
BEZIRK
18
BETTER REAL ESTATE GMBH Mariabrunner
17 BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
Straße 59 Neubau von 1 Eigentums wohnung in Aubing 949.800 € 91,99 m² neubaukompass.de/ 21693
BEZIRK BERG AM LAIM KRIEGER + SCHRAMM WOHNBAU MÜNCHEN GMBH & CO. KG
21
Trio Alt-Aubing
BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
16
20 BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
neubaukompass.de/ 22216 15 BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED
19 BEZIRK AUBING-LOCHHAUSEN-LANGWIED

RÖTZER IMMOBILIEN DEVELOPMENT GMBH

Gratlspitzstraße 52

Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Berg am Laim

975.000 € - 1.075.000 € 77,80 m² - 86,80 m² neubaukompass.de/ 23449

HWN-GROUP Höslstraße 16 | 20 | 22

Neubau von 18 Eigentums wohnungen in Bogenhausen

1.150.000 € - 3.650.000 € 71,07 m² - 191,17 m² neubaukompass.de/ 22204

CO. KG

Tucheler-Heide-Straße 1 — Eigentumswohnungen

Neubau von 3 Eigentums wohnungen in Bogenhausen

1.258.000 € - 2.149.700 € 70,08 m² - 136,44 m² neubaukompass.de/ 23037

DUKEN & V. WANGENHEIM AG Musenbergstraße 8

Neubau von 6 Stadthäusern in Bogenhausen

1.590.000 € - 2.450.000 € 132 m² - 207 m² neubaukompass.de/ 23819

27 BEZIRK BOGENHAUSEN

RIEDEL IMMOBILIEN JK12 Bogenhausen

Neubau von 6 Stadthäusern in Bogenhausen

VILLA NOVA Tenno München

Neubau von 22 Eigentums wohnungen in Bogenhausen 535.000 € - 1.889.000 € 38,50 m² - 132 m² neubaukompass.de/ 22427

METROPOLIAN LIEGENSCHAFTEN PLANKEN9

Neubau von 8 Stadthäusern in Bogenhausen

Ab 1.550.000 € 140 m² - 160 m² neubaukompass.de/ 22750

22 BEZIRK BERG AM LAIM
26
ACCENTO INVEST GMBH & CO. KG Tucheler-Heide-Straße 1 — Einfamilienhaus
250
23704 25 BEZIRK BOGENHAUSEN
BEZIRK BOGENHAUSEN
Neubau eines Einfamilien hauses in Bogenhausen 4.595.000 €
m² neubaukompass.de/
BEZIRK BOGENHAUSEN
29
ACCENTO INVEST GMBH &
BEZIRK BOGENHAUSEN
24
28 BEZIRK BOGENHAUSEN
23 BEZIRK BOGENHAUSEN
2.380.000 € 169 m² neubaukompass.de/ 21476 45

BRICKS & MORTAR IMMOBILIEN MUNICH GMBH Daglfinger Straße 88

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Daglfing

1.195.000 € - 1.795.000 € 84,52 m² - 119,50 m²

neubaukompass.de/ 23467

BK BAU GMBH No 409

Neubau von 9 Eigentums wohnungen in Feldmoching

700.000 € - 1.525.000 € 73 m² - 118 m² neubaukompass.de/ 23788

WOWOBAU Stadtgarten 2

Neubau von 20 Eigentums wohnungen in Feldmoching 295.900 € - 1.139.900 € 23 m² - 97 m² neubaukompass.de/ 22187

DEMOS WOHNBAU GRÜNFELD

Neubau von 69 Eigentums wohnungen in Feldmoching 373.000 € - 1.128.000 € 33 m² - 118 m² neubaukompass.de/ 23326

PROJEKTBAU MÜNCHEN SÜD S433 City-Apartments

Neubau von 14 Eigentums wohnungen in Feldmoching 389.500 € - 530.000 € 28,82 m² - 46 m²

EMSLANDER & COMPANY Adlerfarnstraße 11

Neubau von 4 Eigentums wohnungen in Feldmoching 839.000 € - 1.499.000 € 80 m² - 147 m² neubaukompass.de/ 23824

FORMHAUS Dahlienstraße 20

Neubau von 3 Stadthäusern in Lerchenau 1.190.000 € - 1.230.000 € 122 m² - 138 m²

DOMINO BAU SN02 - Sonnblickstraße 2a

Neubau von 3 Eigentums wohnungen in Großhadern 1.880.000 € - 2.350.000 € 127 m² - 177 m² neubaukompass.de/ 23357

30 BEZIRK BOGENHAUSEN
34
BEZIRK FELDMOCHING-HASENBERGL
BEZIRK FELDMOCHING-HASENBERGL
neubaukompass.de/ 22030 33
BEZIRK HADERN
37
32 BEZIRK FELDMOCHING-HASENBERGL
neubaukompass.de/ 23165 36 BEZIRK FELDMOCHING-HASENBERGL
31 BEZIRK FELDMOCHING-HASENBERGL
35 BEZIRK FELDMOCHING-HASENBERGL

BEZIRK HADERN

STAUCH WOHNBAU

An der Rehwiese 3

Neubau von 9 Eigentums wohnungen in Großhadern

835.600 € - 1.249.500 € 71,61 m² - 113,82 m²

39

BEZIRK HADERN

40

CREATIV-HAUS Kleinhaderner23

neubaukompass.de/ 22651

OBJEKT ENZIAN AG Enzianstraße 9

Neubau von 11 Eigentums wohnungen in Hadern 519.000 € - 1.149.000 € 40 m² - 85 m²

BEZIRK LAIM

CREATIV-HAUS Ehrenpreisstraße 11

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Kleinhadern 549.000 € - 1.088.000 € 43,41 m² - 93,22 m² neubaukompass.de/ 23549

43

BEZIRK HADERN 47

44

45

REAL-TREUHAND IMMOBILIEN BAYERN GMBH MEIN GLOCKENBACH

38 BEZIRK HADERN
42 BEZIRK HADERN
BEZIRK HADERN
neubaukompass.de/ 22351 41
Neubau von 18 Eigentums wohnungen in Isarvorstadt 595.000 € - 4.965.000 € 31 m² - 222 m² neubaukompass.de/ 21283 BEZIRK LUDWIGSVORSTADT-ISARVORSTADT
Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Hadern 420.000 € - 1.355.000 € 34,05 m² - 111,55 m² neubaukompass.de/ 22481
BAYWOBAU MÜNCHEN WEst
Neubau von 178 Eigentums wohnungen in Laim Ab 399.900 € 34 m² - 96 m² neubaukompass.de/ 20902
STAUCH WOHNBAU An der Rehwiese 9
Neubau von 9 Eigentums wohnungen in Großhadern 646.800 € - 1.079.200 € 55,21 m² - 99,47 m² neubaukompass.de/ 22650
ISAR PLAN Fürstenriederstraße 186
Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Kleinhadern Preis auf Anfrage 87,04 m² - 202,90 m² neubaukompass.de/ 23168

BEZIRK MAXVORSTADT

RIEDEL IMMOBILIEN

CONTUR - Lebensgefühl Gärtnerplatz

Neubau von 16 Eigentums wohnungen in Ludwigsvorstadt

Ab 1.190.000 € 50 m² - 335 m² neubaukompass.de/ 23648

47

LEGAT LIVING MAX HÖFE

Neubau von 59 Eigentums wohnungen in Maxvorstadt

Ab 995.000 € 44 m² - 290 m² neubaukompass.de/ 23072

CONCEPT BAU linden.park

AM HART

MILBERTSHOFEN

BEZIRK

DOMINO BAU

CG18 - Christoph-von-Gluck-Platz 18

Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Milbertshofen

990.000 € - 1.990.000 € 70,80 m² - 161,50 m² neubaukompass.de/ 23338

FORMHAUS Eggmühler Straße 33

Neubau von 6 Reihenhäusern inMoosach

1.270.000 € - 1.550.000 € 135 m² - 138 m² neubaukompass.de/ 23537

51 BEZIRK NEUHAUSEN-NYMPHENBURG

CONCEPT

Neubau von 129 Eigentums wohnungen in Neuhausen 589.000 € - 2.109.000 € 44,82 m² - 116 m² neubaukompass.de/ 18251

52 BEZIRK NEUHAUSEN-NYMPHENBURG

53

BAUWERK CAPITAL GMBH & CO. KG VINZENT

46 BEZIRK LUDWIGSVORSTADT-ISARVORSTADT
50
BEZIRK MOOSACH
BEZIRK MILBERTSHOFENAM HART
49
Neubau von 56 Eigentums wohnungen in Neuhausen Ab 659.000 € 35 m² - 201 m² neubaukompass.de/ 21917 BEZIRK NEUHAUSEN-NYMPHENBURG
Neubau von 86 Eigentums wohnungen in Milbertshofen 429.000 € - 1.385.000 € 40,75 m² - 122,57 m² neubaukompass.de/ 20378 -
48
KK UNTERNEHMENSGRUPPE Stadthaus ELVIRA 17
Neubau von 27 Eigentums wohnungen in Neuhausen 662.000 € - 5.445.000 € 36,94 m² - 226,45 m² neubaukompass.de/ 21047
BAU Quartier Neuhausen

49

Palais Savoyen

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Nymphenburg

1.468.000 € - 3.982.000 € 70 m² - 176 m²

BEZIRK

55

HWN-GROUP Sadelerstraße 27

Neubau von 8 Stadthäusern in Nymphenburg

neubaukompass.de/ 23753

DUKEN & V. WANGENHEIM AG Bauseweinallee 114

Neubau von 5 Stadthäusern in Obermenzing

1.250.000 € - 1.895.000 € 106 m² - 170 m² neubaukompass.de/ 23559

59 BEZIRK PASING-OBERMENZING

HARLANDER

WOHNBAU Casa al Campo

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Fasangarten

1.080.000 € - 1.725.000 € 83,59 m² - 118,92 m²

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Obermenzing

1.150.000 € - 2.498.000 € 80 m² - 170 m²

H-I-M VILLENBAU EDITION MA29

Neubau von 10 Eigentums wohnungen in Obermenzing

1.845.480 € - 4.713.000 € 110,70 m² - 263 m² neubaukompass.de/ 23444

L HOMES GMBH Badenburgstraße 4

Neubau von 7 Eigentums wohnungen und 5 Reihen häusern in Obermenzing

389.000 € - 1.720.000 € 32,18 m² - 164,50 m²

neubaukompass.de/ 22241

DR. THAN IMMOBILIEN
54
NEUHAUSEN-NYMPHENBURG
BEZIRK
58
BEZIRK PASING-OBERMENZING GRAF IMMOBILIEN GMBH B83 Obermenzing
BEZIRK PASING-OBERMENZING
neubaukompass.de/ 23464 57
BEZIRK PASING-OBERMENZING
61
BEZIRK OBERGIESING-FASANGARTEN
neubaukompass.de/ 23688 56
60 BEZIRK PASING-OBERMENZING
2.350.000 € - 2.359.000 € 150,13 m² - 150,20 m² neubaukompass.de/ 21461 NEUHAUSEN-NYMPHENBURG
RS-WOHNBAU M13 L|I|V|I|N|G - Melßheimerstraße 13
Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Obermenzing 1.670.000 € - 2.150.000 € 117 m² - 142 m² neubaukompass.de/ 22619

BEZIRK PASING-OBERMENZING

Blutenburger Hof

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Obermenzing

610.000 € - 1.650.000 € 40 m² - 120 m² neubaukompass.de/ 23621

63

Sterrhubenweg 12-16

Neubau von 16 Eigentums wohnungen in Obermenzing

770.000 € - 2.450.000 € 77,68 m² - 165,56 m² neubaukompass.de/ 23208

64

ZIMA IMMOBILIENENTWICKLUNG Fasanengärten

BEZIRK PASING-OBERMENZING

Neubau von 12 Eigentums wohnungen in Obermenzing 952.000 € - 1.337.000 € 71,95 m² - 105,25 m² neubaukompass.de/ 21827

HEGERICH IMMOBILIEN THE FOUR | URBAN. GREEN. LIVING.

Neubau von 4 Stadthäusern in Pasing

1.675.000 € - 1.785.000 € 144,49 m² - 145,87 m² neubaukompass.de/ 23447

67 BEZIRK PASING-OBERMENZING

WOHNBAU Patio Pasing

Neubau von 172 Eigentums wohnungen in Pasing 368.000 € - 1.600.000 € 31 m² - 142 m² neubaukompass.de/ 22322

68

BEZIRK PASING-OBERMENZING

Neubau von 27 Eigentums wohnungen in Pasing 549.000 € - 1.299.900 € 61 m² - 125 m² neubaukompass.de/ 18458

69

Schikanederstraße 12+12a

Neubau von 6 Reihenhäusern und 2 Doppelhaushälften in Pasing 990.000 € - 1.395.000 € 106 m² - 142 m² neubaukompass.de/ 22550

CONCEPT BAU PLAZA PASING

VIV GMBH
62 BEZIRK PASING-OBERMENZING
66
BEZIRK PASING-OBERMENZING FORMHAUS
BEZIRK PASING-OBERMENZING
65
Neubau von 160 Eigentums wohnungen in Pasing 899.000 € - 1.449.000 € 81,57 m² - 123,73 m² neubaukompass.de/ 16601 BEZIRK PASING-OBERMENZING
PROJECT IMMOBILIEN MÜNCHEN 459 Pasing
RSI WOHNBAU & IMMOBILIEN GMBH
INDUWO

Neubau von 21 Eigentums wohnungen in Giesing 426.000 € - 1.185.000 € 31 m² - 83 m² neubaukompass.de/ 20727

75

BARTSCH IMMOBILIEN P04 München

BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH

Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Perlach 585.000 € - 995.000 € 54 m² - 92 m² neubaukompass.de/ 23038

RCM ALLGEMEINE HANDELSGESELLSCHAFT MBH UBI68 München-Altperlach

Neubau von 12 Eigentums wohnungen in Perlach 599.200 € - 2.407.500 € 56 m² - 305 m² neubaukompass.de/ 22623

BPD IMMOBILIENENTWICKLUNG GMBH NIEDERLASSUNG MÜNCHEN
70 BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH
UNITED HOMES Giesing Neubau von 65 Eigentums wohnungen in Giesing 239.500 € - 552.400 € 18 m² - 37 m² neubaukompass.de/ 21417
DEMOS WOHNBAU ALEXISQUARTIER – Das Duett
74
DEMOS WOHNBAU ALEXISQUARTIER – Townhouses Neubau von 21 Reihenhäu sern in Perlach 1.600.000 € - 1.900.000 € 145 m² - 172 m² neubaukompass.de/ 22845 73 BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH
77 BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH
BEZIRK
Neubau von 198 Eigentums wohnungen in Perlach 376.000 € - 1.035.000 € 30 m² - 106 m² neubaukompass.de/ 20890
BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH
HELMA WOHNUNGSBAU GMBH München-Waldperlach – Lavaterstraße Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Perlach 737.500 € - 895.500 € 56 m² - 72 m² neubaukompass.de/ 22362
PANDION PANDION VERDE 2 Neubau von 133 Eigentums wohnungen in Neuperlach Ab 549.900 € 46 m² - 132 m² neubaukompass.de/ 19375 72
RAMERSDORF-PERLACH
76 BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH JONES LANG LASALLE RESIDENTIAL DEVELOPMENT GMBH Munich Vibes - Balan234
71 BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH
51

Neubau von 32 Eigentums wohnungen, 1 Stadthaus und 2 Gewerbeeinheiten in Ramersdorf 564.200 € - 2.098.500 € 41 m² - 189 m² neubaukompass.de/ 22278

LEGAT LIVING Am Schwabinger Bach

Neubau von 17 Eigentums wohnungen in Schwabing

Ab 1.395.000 € 60 m² - 330 m² neubaukompass.de/ 19312

3BAU Griegstraße 22–24

Neubau von 31 Eigentums wohnungen in Schwabing Ab 378.000 € 29 m² - 72 m² neubaukompass.de/ 19301

RSI WOHNBAU & IMMOBILIEN GMBH OTTOBRUNNER 102
78 BEZIRK RAMERSDORF-PERLACH
82 BEZIRK SCHWABING-FREIMANN WALSER IMMOBILIENGRUPPE Leo
20506 81 BEZIRK SCHWABING-FREIMANN BNP IDEAL BAU Stadtvilla Sendling - Wessobrunner Straße 33
85 BEZIRK SENDLING
BEZIRK SCHWABING-FREIMANN
BEZIRK
202 Sanierung von 192 Apart ments in Schwabing 299.900 € - 719.800 € 22 m² - 52 m² neubaukompass.de/
Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Sendling 1.250.000 € - 1.375.000 € 100 m² - 110 m² neubaukompass.de/ 21308
H-I-M VILLENBAU EDITION WM03 Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Schwabing 2.459.300 € - 5.236.900 € 100,30 m² - 241,80 m² neubaukompass.de/ 22642 80
BAUWERK CAPITAL GMBH & CO. KG Van B. Very urban living Neubau von 142 Eigentums wohnungen in Schwabing Ab 579.000 € 33 m² - 168 m² neubaukompass.de/ 20463 84
SCHWABING-FREIMANN
PROEIGENTUM IMMOBILIEN GMBH Dorfgrabenweg 8
BEZIRK SCHWABING-FREIMANN
Neubau von 2 Villenhälften in Schwabing 2.069.000 € - 2.169.000 € 187,72 m² - 187,76 m² neubaukompass.de/ 23040 79
83 BEZIRK SCHWABING-FREIMANN

Cimbern 67

Neubau von 11 Eigentums wohnungen in Sendling

460.000 € - 1.155.000 € 45 m² - 117 m²

neubaukompass.de/ 23465

87

DR. THAN IMMOBILIEN 14

ALRAM

Neubau von 128 Eigentums wohnungen in Sendling 595.000 € - 2.900.000 € 40 m² - 280 m²

neubaukompass.de/ 23111

88

HI WOHNBAU DAS NESTROY

Neubau von 70 Eigentums wohnungen in Westpark 439.900 € - 1.664.900 € 30 m² - 116 m² neubaukompass.de/ 22806

BEZIRK THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN

EUROBODEN ARCHITEKTURKULTUR Der Neue Derzbachhof

Neubau von Eigentumswoh nungen in Forstenried 1.215.000 € 93,51 m² neubaukompass.de/ 20004

91

STAUCH WOHNBAU Auf der Falkenbeiz 4

Neubau von 4 Eigentums wohnungen in Forstenried 1.385.600 € - 1.629.200 € 123,22 m² - 201,71 m² neubaukompass.de/ 23260

92

VIV GMBH

BEZIRK THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN

Wohnidylle Forstenrieder Hof

Neubau von 6 Eigentums wohnungen und 1 Einfami lienhaus in Forstenried 648.000 € - 2.100.000 € 54 m² - 168 m² neubaukompass.de/ 23623

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Forstenried 1.050.000 € - 1.780.000 € 82,60 m² - 137,90 m² neubaukompass.de/

93 BEZIRK THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN

FORMHAUS

Vinzenz-Schüpfer-Straße 40

Neubau von 2 Doppelhaus hälften und 1 Einfamilienhaus in Fürstenried 1.190.000 € - 1.750.000 € 106 m² - 143 m² neubaukompass.de/ 23081

DUKEN & V. WANGENHEIM AG
86 BEZIRK SENDLING
90
BEZIRK THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN RSI WOHNBAU & IMMOBILIEN GMBH Allee27
THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN
23403 89 BEZIRK
BEZIRK SENDLING-WESTPARK
BEZIRK SENDLING
53

Aichacher Straße 48

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Obersendling

1.250.000 € - 2.500.000 € 86,65 m² - 180 m² neubaukompass.de/ 22713

BAYWOBAU MÜNCHEN TOELZER

Neubau von 256 Eigentums wohnungen in Obersendling 409.900 € - 909.900 € 32 m² - 74 m²

96 BEZIRK THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN

HI WOHNBAU DREIKLANG Forstenried

Neubau von 15 Eigentums wohnungen in Forstenried 723.900 € - 1.592.900 € 53 m² - 103 m² neubaukompass.de/ 23091

FORMHAUS Funtenseestraße 11

Neubau von 4 Doppelhaus hälften in Trudering

1.340.000 € - 1.390.000 € 120 m² - 127 m² neubaukompass.de/ 22986

99 BEZIRK TRUDERING-RIEM

RS-WOHNBAU L|I|V|I|N|G H15 - Habichtstraße 15

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Trudering 440.000 € - 1.450.000 € 33 m² - 105 m² neubaukompass.de/ 23448

100 BEZIRK TRUDERING-RIEM

RS-WOHNBAU T L|I|V|I|N|G - Talerweg 11

Neubau von 8 Eigentums wohnungen und 2 Doppel haushälften in Trudering 560.000 € - 1.680.000 € 71 m² - 148 m² neubaukompass.de/ 23182

101

RS-WOHNBAU I24 L|I|V|I|N|G - Iltisstraße 24

Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Trudering 1.099.000 € - 1.329.000 € 104,17 m² - 133,60 m² neubaukompass.de/

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Trudering 650.000 € - 1.620.000 € 55 m² - 140 m² neubaukompass.de/ 21029

IMMODOCS
94
THALKIRCHEN-OBERSENDLING-
BEZIRK
FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN
98
MÜNCHEN GMBH
BEZIRK TRUDERING-RIEM FIRST CLASS IMMOBILIEN
Villa Sansibar
BEZIRK TRUDERING-RIEM
22559 97
BEZIRK TRUDERING-RIEM
neubaukompass.de/ 19242 95 BEZIRK THALKIRCHEN-OBERSENDLING- FORSTENRIED-FÜRSTENRIED-SOLLN

BEZIRK TRUDERING-RIEM

I67 L|I|V|I|N|G - Iltisstraße 67

Neubau von 6 Eigentums wohnungen und 1 Einfami lienhaus in Trudering

970.000 € - 2.790.000 € 74,90 m² - 213,20 m² neubaukompass.de/ 22757

103

RS-WOHNBAU

Neubau von 27 Eigentums wohnungen in Trudering 460.000 € - 1.470.000 € 43,17 m² - 138,33 m² neubaukompass.de/ 20662

104

IMMOTOP IMMOBILIEN VERTRIEB GMBH Mönchberg 13

BEZIRK TRUDERING-RIEM

105

HELMA WOHNUNGSBAU GMBH München-Waldtrudering – Villen am Wald

BEZIRK UNTERGIESING-HARLACHING

HÖNNINGER WOHNBAU VONERCKERT 6 - Eigentumswohnungen

Neubau von 10 Eigentums wohnungen in Trudering

810.000 € - 1.730.000 € 70,66 m² - 168,32 m² neubaukompass.de/ 21312

107 BEZIRK TRUDERING-RIEM

UNTERGIESING-HARLACHING

3BAU

Neubau von 7 Eigentums wohnungen in Trudering

Ab 935.000 € 68,70 m² - 107,70 m² neubaukompass.de/ 22272 55

108

L HOMES GMBH L STUDIOS - Geiselgasteigstraße 110

BPL IMMOBILIEN GMBH München Isarauen

Neubau von 13 Eigentums wohnungen in Harlaching 664.000 € - 2.625.000 € 34 m² - 125 m² neubaukompass.de/ 21148 BEZIRK

RS-WOHNBAU
TRUDERING-RIEM
102 BEZIRK
106 BEZIRK TRUDERING-RIEM
Neubau von 10 Eigentums wohnungen in Trudering 739.500 € - 1.245.000 € 61 m² - 104 m² neubaukompass.de/ 22001 BEZIRK TRUDERING-RIEM
109
Neubau und Modernisierung von 29 Eigentumswohnun gen und 7 Häusern in Trudering 469.800 € - 2.396.000 € 44 m² - 201,97 m² neubaukompass.de/ 21786
Neubau von 15 Eigentums wohnungen in Harlaching 634.900 € - 934.900 € 49,17 m² - 66,24 m² neubaukompass.de/ 21319
F40 L|I|V|I|N|G - Fauststraße 40
Iltisstraße 73

MAMISCH FAMILY OFFICE GMBH

N°5 TERHALLE

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Harlaching

955.000 € - 2.595.000 € 58,15 m² - 147,70 m²

neubaukompass.de/ 23159

KWAG IMMOBILIEN GMBH LIVING

ISAR

Neubau von 16 Eigentums wohnungen in Untergiesing

849.000 € - 1.799.000 € 74,69 m² - 144,37 m² neubaukompass.de/ 23388

ZIMA IMMOBILIENENTWICKLUNG

Benediktenwandstraße 11a

Neubau von 10 Eigentums wohnungen in Harlaching 999.000 € - 2.299.000 € 73,54 m² - 166,68 m²

SR-IMMOBAU GMBH Lohstraße 17

Neubau von 3 Reihenhäu sern in Untergiesing 1.550.000 € - 1.800.000 € 148 m² - 155 m²

KWAG IMMOBILIEN GMBH LIVING ISAR

Neubau von 16 Eigentums wohnungen in Untergiesing 849.000 € - 1.799.000 € 74,69 m² - 144,37 m²

OBJEKTE

Augsburg

Stand: 30. November 2022 Alle Angaben ohne Gewähr.

KLAUS WOHNBAU ANTON – Zuhause im Augsburger Antonviertel.

Neubau von 135 Eigentums wohnungen in Antonsviertel 785.700 € - 866.700 € 113,87 m² - 122,49 m² neubaukompass.de/ 18236

WALSER IMMOBILIENGRUPPE Panorama Augsburg

Sanierung von Eigentums wohnungen in Bärenkeller 159.900 € - 608.900 € 36 m² - 122 m² neubaukompass.de/ 22454

110 BEZIRK UNTERGIESING-HARLACHING
114 BEZIRK UNTERGIESING-HARLACHING
BEZIRK UNTERGIESING-HARLACHING
neubaukompass.de/ 23388 113
BEZIRK UNTERGIESING-HARLACHING
neubaukompass.de/ 23585 112
BEZIRK UNTERGIESING-HARLACHING
neubaukompass.de/ 21828 111
AUGSBURG
116
AUGSBURG
115

57

GS WOHNBAU AUGSBURG

Bürgermeister-Aurnhammer-Straße 48

Neubau von 17 Eigentums wohnungen in Göggingen

326.986 € - 589.391 € 50,04 m² - 84,44 m² neubaukompass.de/ 23292

118

AUGSBURG

AUGSBURG

119

AUGSBURG

120

HIBERNIAN GRÜNWALD BAUTRÄGER GMBH Leben am Flößerpark - Waterloostraße

Neubau von 31 Eigentums wohnungen und einer Ge werbeeinheit in Lechhausen

REGENSBURG

HIBERNIAN

GRÜNWALD

Neubau von 11 Eigentums wohnungen in Lechhausen

BAUTRÄGER

GMBH Leben am Flößerpark - Hanauer Straße

747.000 € - 1.250.000 € 116,75 m² - 191,72 m² neubaukompass.de/ 21285

122

Neubau von 13 Eigentums wohnungen in Oberhausen

OBJEKTE

Stand: 30. November 2022

123

DONHAUSER MASSIVBAU Das Karee Weichs

AUGSBURG
117
AUGSBURG
121
253.000 € - 1.112.000 € 38,33 m² - 173,76 m² neubaukompass.de/ 21098 AUGSBURG
Neubau von 33 Eigentums wohnungen in Weichs 371.000 € - 741.000 € 46 m² - 90 m² neubaukompass.de/ 23670
BAUSTOLZ MÜNCHEN GMBH Quartier Green West
Neubau von 50 Eigentums wohnungen und 23 Reihen häusern in Kriegshaber 299.000 € - 820.000 € 46 m² - 147 m² neubaukompass.de/ 22878
AVIAM PROJEKTENTWICKLUNG Raunerstraße 23
Sanierung von 14 Eigentums wohnungen in Kammgarnquartier 434.160 € - 712.880 € 64,80 m² - 106,40 m² neubaukompass.de/ 22133
FUSSENEGGER WOHNBAU Hirblinger Straße 183
363.000 € - 769.500 € 55,41 m² - 115,55 m² neubaukompass.de/ 22094
Regensburg
Alle Angaben ohne Gewähr.

124 REGENSBURG

NU CONCEPT

Neubau von 74 Eigentums wohnungen in RegensburgWestenviertel

Preis auf Anfrage 40 m² - 110 m² neubaukompass.de/ 22149

125

HANS STOCKERL HAUSBAU GMBH

REGENSBURG

Sanierung von 18 Eigentums wohnungen in der Innenstadt 325.000 € - 989.000 € 33 m² - 110 m² neubaukompass.de/ 22898

126

HANS STOCKERL HAUSBAU GMBH Rüdigerstraße 2

REGENSBURG

Neubau von 18 Eigentums wohnungen in Oberisling 203.000 € - 648.000 € 24,72 m² - 94,94 m² neubaukompass.de/ 21108

128 REGENSBURG

Neubau von 27 Eigentums wohnungen in Reinhausen

394.000 € - 709.000 € 55,45 m² - 98,49 m² neubaukompass.de/ 22258

OBJEKTE

Stand: 30. November 2022 Alle Angaben ohne Gewähr.

129 ALTOMÜNSTER

BAUSTOLZ MÜNCHEN GMBH Am Klosteracker

Neubau von 34 Doppelhäusern in Altomünster 449.000 € - 589.000 € 110 m² - 138 m² neubaukompass.de/ 23482

130

ORANGE IMMOBILIENAGENTUR REGENSBURG VILLA STERNBERG

Neubau von 10 Eigentums wohnungen und einer Ge werbeeinheit in Regensburg

529.900 € - 1.249.900 € 58 m² - 127 m² neubaukompass.de/ 23102 REGENSBURG

MONVEST IMMOBILIEN GMBH Living Park Aschheim

Neubau von 141 Eigentums wohnungen in Aschheim 429.000 € - 999.000 € 42 m² - 103 m² neubaukompass.de/ 22933 ASCHHEIM
127
Einzeldenkmal – Engelburgergasse 17
Das DÖRNBERG – Karolinenhof 02
VR BANK NIEDERBAYERN-OBERPFALZ Zimmerstraße 13
Südbayern

MYSLIK WOHNBAU BAYERN Alleß in Aßling - Projekt 2

Neubau von 4 Reihenhäusern in Aßling Preis auf Anfrage 172 m²

neubaukompass.de/ 23015

ERT GMBH Wohnen am Sandfeld

Neubau von 30 Eigentums wohnungen in Bad Gögging

Ab 230.000 € 40 m² - 100 m²

Neubau von 200 Eigentums wohnungen in Bad Aibling 370.000 € - 895.000 € 54 m² - 135 m² neubaukompass.de/ 22273

WOHNEN AM MÜHLBACH in Bad Aibling

Neubau von 23 Eigentums wohnungen in Bad Aibling 480.000 € - 1.540.000 € 54 m² - 529 m² neubaukompass.de/ 23282

DEUTSCHLAND.IMMOBILIEN

Convivo Park Bad Gögging

Neubau von 156 Eigentums wohnungen in Bad Gögging 414.454 € - 766.848 € 69,70 m² - 119,67 m² neubaukompass.de/ 20490

neubaukompass.de/ 22341

EUROBODEN ARCHITEKTURKULTUR SCHATZLGASSE, Berg am Starnberger See

Neubau von 24 Reihenhäu sern in Berg am Starnberger See

1.670.000 € - 2.290.000 € 130 m² - 170 m² neubaukompass.de/ 23192

DONHAUSER MASSIVBAU Maxhütter Straße

Neubau von 25 Eigentums wohnungen in Burglengenfeld

364.000 € - 558.000 € 61,70 m² - 94,60 m² neubaukompass.de/ 23669

PRAML BAU Schwarzhölzlstraße 16

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Dachau 273.500 € - 906.900 € 27,50 m² - 91,94 m²

131 ASSLING
BAD GÖGGING
135
BAD GÖGGING
134
DACHAU
neubaukompass.de/ 23620 138
WERNDL & PARTNER
BAD AIBLING
133
BURGLENGENFELD
137
BPD IMMOBILIENENTWICKLUNG GMBH NIEDERLASSUNG MÜNCHEN THE VIEW
BAD
132
AIBLING
59
136 BERG AM STARNBERGER SEE

HECHT WOHNBAU Detterstraße

Neubau von 46 Eigentums wohnungen in Deggendorf

329.900 € - 739.900 € 62 m² - 136 m² neubaukompass.de/ 22284

140

XAVER ABENSTEIN GMBH & CO. BAUUNTERNEHMEN KG

Bahnhofstraße Dinkelscherben

ECHING (LANDKREIS FREISING)

HECHT WOHNBAU Heide 7A

Neubau von 4 Reihenhäu sern in Eching (Landkreis Freising) 1.499.900 € - 1.549.900 € 145 m² - 155 m² neubaukompass.de/ 23099

144

HECHT WOHNBAU Inside Eching

neubaukompass.de/ 22029 DINKELSCHERBEN

141

ROBERT DECKER IMMOBILIEN Reihenhäuser Stiftlring

Neubau von 9 Reihenhäu sern in Dorfen 764.500 € - 914.900 € 107 m² - 112 m²

neubaukompass.de/ 22203 DORFEN

142

ROBERT DECKER IMMOBILIEN Jahn20

ECHING (LANDKREIS FREISING)

145

GMBH Erding - Poststadl

ERDING

Neubau von 26 Reihenhäu sern in Erding 989.000 € - 1.199.000 € 127 m² - 156 m² neubaukompass.de/ 21688

PROJECT IMMOBILIEN MÜNCHEN Anger Quartier

Neubau von 118 Eigentums wohnungen in Freising 349.900 € - 999.900 € 46 m² - 140 m² neubaukompass.de/ 23798 FREISING

139 DEGGENDORF
143
Neubau von 6 Doppelhaus hälften in Dorfen 799.500 € - 824.500 € 108,18 m² - 121,66 m² neubaukompass.de/ 22889 DORFEN
146
HELMA WOHNUNGSBAU
Neubau von 10 Eigentums wohnungen in Dinkelscherben 295.000 € - 435.000 € 58,80 m² - 88 m²
Neubau von 10 Eigen tumswohnungen und einer Gewerbeeinheit in Eching (Landkreis Freising) 399.900 € - 1.254.900 € 59 m² - 145 m² neubaukompass.de/ 23801

DOMUS MUNDI WOHNBAU GMBH & CO. KG St. Johann-Straße

Neubau von 11 Eigentums wohnungen in Fridolfing

400.000 € - 580.000 € 64 m² - 95 m²

neubaukompass.de/ 22855

148

WALSER IMMOBILIENGRUPPE Hubert – Green Living

Neubau von 48 Eigentums wohnungen in Fürstenfeldbruck

149

RÖTZER IMMOBILIEN DEVELOPMENT GMBH Ammerseestraße 63

Neubau von 4 Doppelhaus hälften und 1 Einfamilienhaus in Gauting

1.525.000 € - 2.065.000 € 147,20 m² - 158,02 m²

neubaukompass.de/ 23450 GAUTING

150

ROBERT DECKER IMMOBILIEN

Timber Town Geiselhöring - Eigentumswohnungen

Neubau von 18 Eigentums wohnungen in Geiselhöring

289.900 € - 483.500 € 62 m² - 100 m²

GERSTHOFEN

ROBERT DECKER IMMOBILIEN Timber Town Geiselhöring - Doppel haushälften

Neubau von 6 Doppelhaus hälften in Geiselhöring

429.000 € - 572.750 € 132 m² - 162,25 m² neubaukompass.de/ 23233

152 GERMERING

WOHNFORM WOHNBAU

Neubau von 3 Reihenhaus hälften in Germering 1.299.900 € 129,30 m² neubaukompass.de/ 23174 61

153

Gersthofen

Neubau von 11 Eigentums wohnungen in Gersthofen 430.000 € - 1.029.500 € 63,21 m² - 181,29 m² neubaukompass.de/ 22523

BROKERS IMMOBILIEN GMBH Römerduo

Gersthofen

Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Gersthofen

534.500 € - 699.000 € 81,45 m² - 111,93 m²

neubaukompass.de/ 23721 GERSTHOFEN

147
FRIDOLFING
151 GEISELHÖRING
neubaukompass.de/ 23557 GEISELHÖRING
154
BROKERS IMMOBILIEN GMBH Kapellenhof
Ab 485.900 € 51 m² - 109 m² neubaukompass.de/ 22991 FÜRSTENFELDBRUCK
Family Home Lercheneck

MYSLIK WOHNBAU BAYERN

Postgarten - Heimat am Chiemsee

Neubau von 7 Reihenhäu sern in Grabenstätt

Preis auf Anfrage 112 m² - 128 m²

neubaukompass.de/ 23012

156

Neubau von 34 Eigentums wohnungen und 3 Gewerbe einheiten in Grafing 314.900 € - 1.028.900 € 32 m² - 104 m² neubaukompass.de/ 22293 GRAFING

AMPER IMMOBILIEN UND WOHNBAU GMBH 008 BEISLERSTRASSE

Neubau von Eigentumswoh nungen und Häusern in Gröbenzell 660.000 € - 1.890.000 € 62,80 m² - 199,26 m² neubaukompass.de/ 23331 GRÖBENZELL

BHB UNTERNEHMENSGRUPPE Tausendschön

Neubau von 63 Eigentums wohnungen in Haar 349.900 € - 1.359.900 € 27 m² - 131 m²

WOHNFORM WOHNBAU Central Living Gröbenzell – Zuhause in der Kirchenstraße

Neubau von 23 Eigentums wohnungen in Gröbenzell 695.800 € - 933.700 € 71,49 m² - 95,13 m²

neubaukompass.de/ 22516

160 HAAR

ZIMA IMMOBILIENENTWICKLUNG

Neubau von 85 Eigentums wohnungen in Haar 421.900 € - 974.900 € 44,59 m² - 104,09 m² neubaukompass.de/ 22711

161

BAUSTOLZ MÜNCHEN GMBH

Maximilianstraße 49

Neubau von 13 Reihenhäu sern in Hallbergmoos 699.000 € - 799.000 € 91 m² - 108 m² neubaukompass.de/ 22593 HALLBERGMOOS

162

PROJEKTENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT VERDI Bucher Weg 7

155 GRABENSTÄTT
159
HAAR
GRÖBENZELL
neubaukompass.de/ 20841 158
Neubau von 4 Doppelhaus hälften in Herrsching 1.375.000 € - 1.495.000 € 123 m² - 137 m² neubaukompass.de/ 22839 HERRSCHING
157
SPERR & ZELLNER IMMOBILIEN S‘Platzl Grafing
Annelies Quartier

HOLZKIRCHEN (OBERBAYERN)

TERRALPIN IMMOBILIEN GMBH Der Marschall LXXIII

Neubau von 3 Einfami lienhäusern in Holzkirchen (Oberbayern)

999.000 € - 1.199.000 € 132 m² - 165 m²

neubaukompass.de/ 23651

164

RMN BAUEN & WOHNEN Große Zellgasse 8

Neubau von 3 Einfamilien häusern in Ingolstadt 1.650.000 € - 1.950.000 € 160 m² - 196 m²

neubaukompass.de/ 23347

ENGEL & VÖLKERS INGOLSTADT

Hans-Denck-Straße 62 + 64

Neubau von 13 Eigentums wohnungen in Ingolstadt 393.624 € - 1.150.317 € 62 m² - 183 m²

ENGEL & VÖLKERS INGOLSTADT

Wallererstraße 6+8

Neubau von 6 Eigentums wohnungen in Ingolstadt 587.125 € - 646.250 € 93,94 m² - 103,40 m²

167 INGOLSTADT

RMN BAUEN & WOHNEN Spitalhofstraße/Melli-Beese-Straße

Neubau von 6 Doppelhaus hälften und 4 Reihenhäusern in Ingolstadt

835.000 € - 1.048.000 € 133 m² - 160 m² neubaukompass.de/ 23348

168

MONVEST IMMOBILIEN GMBH iPuls

Ismaning

Neubau von 41 Eigentums wohnungen in Ismaning

ISMANING

169

NIEBLER BAU GMBH Am Spindelberg 12a/b

Neubau von 12 Eigentums wohnungen in Kallmünz 248.689 € - 394.527 € 51,17 m² - 70,84 m²

neubaukompass.de/ 22998

170

IMMODOCS Wohnen auf der Blumenwiese

Neubau von 58 Eigentums wohnungen in Kempten (Allgäu)

300.258 € - 679.196 € 47,48 m² - 106,96 m² neubaukompass.de/ 23462

163
INGOLSTADT
neubaukompass.de/ 23373 166
KEMPTEN (ALLGÄU)
neubaukompass.de/ 23313 165 INGOLSTADT
KALLMÜNZ
INGOLSTADT
325.000 € - 1.259.000 € 32 m² - 132 m² neubaukompass.de/ 22731 63

DEMOS WOHNBAU

GRÜNE MITTE KIRCHHEIM –Familienhäuser

Neubau von 17 Reihen- und Doppelhäusern in Kirchheim bei München

960.000 € - 1.498.000 € 114 m² - 175 m²

neubaukompass.de/ 23667

172

HALLINGER IMMOBILIEN Luitpold 31

MERING

B2 VERWALTUNGS GMBH TheMa 12

Neubau von 4 Reihenhäu sern in Mammendorf

950.000 € - 998.000 € 151,21 m² - 151,96 m² neubaukompass.de/ 23378

176

KUSTERER IMMOBILIEN MERING 28

Neubau von 28 Eigentums wohnungen in Mering 305.000 € - 679.500 € 44,56 m² - 94,38 m² neubaukompass.de/ 22885

HANS

STOCKERL HAUSBAU GMBH Mehrparteienhäuser in Lappersdorf

Neubau von 23 Eigentums wohnungen in Lappersdorf 249.000 € - 488.000 € 43 m² - 86 m² neubaukompass.de/ 20174

RV WOHNBAU GMBH

Doppelhaushälften Lenggries

Neubau von 4 Doppelhaus hälften in Lenggries 996.735 € - 1.055.735 € 131,85 m² - 142,46 m² neubaukompass.de/ 23493

HAUGG IMMOBILIEN Wohnanlage Luidl

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Mering 372.000 € - 606.800 € 54,61 m² - 90,02 m²

PINAR BAUTRÄGER GMBH LUXE Mering

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Mering 444.000 € - 784.000 € 60,41 m² - 124 m² neubaukompass.de/ 22613

KIRCHHEIM
171
BEI MÜNCHEN
MAMMENDORF
175
LENGGRIES
174
MERING
178
LAPPERSDORF
173
neubaukompass.de/ 22350 177 MERING
Neubau von 6 Reihenhäusern und 5 Eigentumswohnungen in Krailling 1.900.000 € - 2.100.000 € 171,82 m² - 179,30 m² neubaukompass.de/ 23509 KRAILLING

BAUSTOLZ MÜNCHEN GMBH Gutenbergring 14

Neubau von 30 Reihenhäu sern in Mühldorf (Inn)

499.000 € - 689.000 € 100 m² - 148 m² neubaukompass.de/ 22596

HECHT WOHNBAU Tassilo 4

Neubau von 7 Eigentums wohnungen in Oberding

419.900 € - 689.900 € 58 m² - 98 m² neubaukompass.de/ 22771

184

IMMOBILIEN Mein Neufahrn

KANZELSBERGER

Neubau von 35 Eigentums wohnungen und 1 Gewer beeinheit in Neufahrn bei Freising Ab 272.900 € 34 m² - 110 m²

OBEROTTMARSHAUSEN

DOMUS REGIOBAU GMBH

Bahnhofstraße 1

Neubau von 32 Eigentums wohnungen in Neufahrn bei Freising Ab 279.900 € 28 m² - 89 m² neubaukompass.de/ 23420

ORANGE

IMMOBILIENAGENTUR REGENSBURG Mein Kaiserhof

Neubau von 138 Eigentums wohnungen in Pentling 169.968 € - 534.136 € 27 m² - 90 m² neubaukompass.de/ 21207

HANS STOCKERL HAUSBAU GMBH Rosenweg 1 – Pentling

Neubau von 20 Eigentums wohnungen in Pentling 278.000 € - 534.000 € 47 m² - 90 m² neubaukompass.de/ 21900

179
MÜHLDORF (INN)
183 OBERDING
182 NEURIED BEI MÜNCHEN
HI WOHNBAU MAX³+ Neuried Neubau von 23 Eigentums wohnungen in Neuried bei München 453.900 € - 1.380.900 € 37 m² - 117 m² neubaukompass.de/ 21072
PENTLING
186
BAYERISCHE GRUNDSTÜCKSVERWERTUNG DRES. ULRICH U. SPANNRUFT GMBH Neufahrn Terrassen
NEUFAHRN BEI FREISING
181
PENTLING
185
NEUFAHRN BEI
neubaukompass.de/ 22996 180
FREISING
Neubau von Doppelhaushälf ten in Oberottmarshausen 799.000 € 157,21 m² neubaukompass.de/ 23645 65

POING

SCHEITER IMMOBILIEN

VIO Pentling

Neubau von 23 Eigentums wohnungen in Pentling

372.900 € - 572.800 € 57,14 m² - 85,44 m²

neubaukompass.de/ 22749

188

IMMOBILIEN ZENTRUM VERTRIEBS GMBH Lerchenwinkel - Am Bergfeld

1.579.900 € - 1.779.900 € 140 m² - 166 m² neubaukompass.de/ 22772

WERNDL & PARTNER Herdergärten - Rosenheim

Neubau von 95 Eigentums wohnungen in Rosenheim 362.000 € - 1.990.000 € 62 m² - 251 m² neubaukompass.de/ 22297

192

L HOMES GMBH Reiffenstuelweg 17

ROTTACH-EGERN

KURT-STIELER-STRASSE 8 PROJEKTGESELLSCHAFT MBH

Neubau von 4 Eigentums wohnungen in Pöcking Ab 2.667.000 € 167 m² - 239 m²

neubaukompass.de/ 20973 PÖCKING

GOLDHAUS GMBH Seensucht

Neubau eines Reihenhauses, Doppelhauses und Einfami lienhauses in Raisting 1.379.000 € - 1.879.600 € 199,08 m² - 254,24 m² neubaukompass.de/ 23533

ROTTACH-EGERN

193

KAWO PROJEKTENTWICKLUNG GMBH Landhaus im Malerwinkl

Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Rottach-Egern Preis auf Anfrage 92 m² - 189 m²

neubaukompass.de/ 23247

194

HUBERT SCHMID BAUUNTERNEHMEN GMBH Wohnen im Neufeld

187 PENTLING
191 ROSENHEIM
RAISTING
190
Neubau von 18 Eigentums wohnungen in Ruderatshofen 415.400 € - 829.900 € 70,32 m² - 127,06 m² neubaukompass.de/ 23510 RUDERATSHOFEN
AM PARADIES
189
Neubau von 14 Einfamilien häusern in Poing
Neubau von 5 Eigentums wohnungen in Rottach-Egern 1.809.000 € - 2.529.000 € 116,46 m² - 163,28 m² neubaukompass.de/ 19367

DOMUS REGIOBAU GMBH

Banater Anger 28

Neubau von Doppelhaushälf ten in Schwabmünchen

895.000 € 181,84 m²

neubaukompass.de/ 23646

196

L HOMES GMBH Zeller

Straße 34-36

Neubau von 8 Doppelhaus hälften in Schäftlarn

1.735.000 € - 1.799.000 € 148,26 m² - 154,09 m² neubaukompass.de/ 22057

HEIDEMARIE BRUNMAYR Von-der-Tann-Straße 27

Neubau von 2 Einfamilien häuser in Starnberg

2.150.000 € - 2.480.000 € 195 m²

neubaukompass.de/ 22702

200

GROSSRAUM IMMOBILIEN

Freigeist

STARNBERG

Gut Alpenblick

Neubau von 17 Eigentums wohnungen in Schönau am Königssee 711.800 € - 1.205.800 € 76,95 m² - 134,18 m²

PRIMUS CONCEPT UNTERNEHMENSGRUPPE Neue Daimler

Neubau von 15 Eigentums wohnungen in Stadtbergen

588.000 € - 699.000 € 97,88 m² - 119,35 m²

neubaukompass.de/ 18764

201

BARTSCH IMMOBILIEN Alpenblick StephanskirchenReihenhäuser

Neubau von 7 Reihenhäu sern in Stephanskirchen 1.005.000 € - 1.075.000 € 151 m² - 152,98 m² neubaukompass.de/ 22677

BARTSCH IMMOBILIEN Alpenblick Stephanskirchen - Eigentumswohnungen

Neubau von 28 Eigentums wohnungen in Stephans kirchen

390.000 € - 675.000 € 53,32 m² - 90,61 m²

195
SCHWABMÜNCHEN
199
STARNBERG
STADTBERGEN
198
neubaukompass.de/ 22678 202 STEPHANSKIRCHEN ORANGE IMMOBILIENAGENTUR REGENSBURG
neubaukompass.de/ 23371 197 SCHÖNAU AM KÖNIGSSEE
STEPHANSKIRCHEN
SCHÄFTLARN
Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Starnberg 744.400 € - 1.555.000 € 61 m² - 126 m² neubaukompass.de/ 23039 67

Neubau von 153 Eigentums wohnungen in Traunstein

214.000 € - 867.000 € 32,85 m² - 126,20 m² neubaukompass.de/ 18172

PAG PLANUNGSGESELLSCHAFT Kiebitz12

Neubau von 12 Eigentums wohnungen in Unterschleißheim

479.000 € - 830.000 € 53,64 m² - 95,36 m² neubaukompass.de/ 23273

208

RÖTZER IMMOBILIEN DEVELOPMENT GMBH Fliederstraße 37

Neubau von Doppelhaushälften in Türkheim 849.000 € 177,41 m²

neubaukompass.de/ 23642 TÜRKHEIM

205

WALSER IMMOBILIENGRUPPE MY APART

VATERSTETTEN

Neubau von 8 Eigentums wohnungen in Vaterstetten 716.000 € - 1.289.000 € 74,25 m² - 136,55 m² neubaukompass.de/ 23243

209

UNTERFÖHRING

Neubau von 561 ServicedApartments in Unterföhring Ab 214.918 € 17 m² - 40 m² neubaukompass.de/ 22024

WINDACH

Neubau von 4 Doppelhaus hälften in Windach 1.485.000 € - 1.545.000 € 167,47 m² neubaukompass.de/ 23207

210

MYSLIK WOHNBAU BAYERN Grünland 37 - Zorneding

GREENROCK MANAGEMENT GMBH POSTERUM
203
TRAUNSTEIN
207
UNTERHACHING
UNTERSCHLEISSHEIM FIRMENGRUPPE SCHROBENHAUSER QUARTIER11 - Haus 1 Neubau von 40 Eigentums wohnungen in Unterhaching 500.000 € - 975.000 € 55 m² - 102 m² neubaukompass.de/ 23626 206
Neubau von 4 Doppelhaus hälften und 3 Reihenhäusern in Zorneding Preis auf Anfrage 121 m² - 138 m² neubaukompass.de/ 23031 ZORNEDING
RUF IMMOBILIEN Nature Homes
DOMUS REGIOBAU GMBH Frühlingstraße 5
204

Leben am Naturpark

Neubau von 14 Eigentums wohnungen in Zwiesel Preis auf Anfrage 80 m² - 130 m²

Bleiben Sie auf dem Laufenden –mit unseren Newslettern!

Mit unseren Newslettern in den Regionen München, Regensburg, Augsburg, Ingolstadt und Nürnberg er halten Sie regelmäßig Informationen zu neuen Bauvor haben. Geben Sie auf neubaukompass.de Ihre E-MailAdresse ein, wählen Sie die gewünschten Regionen aus und schon sind Sie dabei. Viel Erfolg bei der Immobiliensuche!

neubaukompass.de/ 22954

DFG IMMOBILIEN
211
ZWIESEL
EINE IMPRESSION AUS MÜNCHEN 69

Impressum

Herausgeber und Verleger neubau kompass AG

Perchtinger Straße 8 81379 München

Telefon: 089 45 20 672-0

E-Mail: info@neubaukompass.de Internet: www.neubaukompass.de Sitz: München | Amtsgericht München HRB 174791 Vertreten durch den Vorstand: Udo Sauer, Sebastian Bruns, Tobias Sattler Vorsitzender des Aufsichtsrats: Florian Huber

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a UStG: DE 261468364

Verantwortlich im Sinne des Presserechts (V.i.S.d.P.): Sebastian Bruns (Adresse s.o.)

Redaktionsleitung: Julia Niewöhner

Redaktion: Felix Dehn, Kerstin Funke, Christoph Huber (Werkstudent), Janek Müller, Isabel Röhm

Mitarbeiter*innen dieser Ausgabe: Andrea Hunkemöller

Grafik und Bildredaktion: Anja Kientz (Leitung), Luisa Dickhoff

Anzeigen Bauträger: Jonas Buss E-Mail: buss@neubaukompass.de

Heft-Bestellung und Kontakt zur Redaktion: E-Mail: info@neubaukompass.de

Postadresse Redaktion: neubau kompass AG, Perchtinger Straße 8, 81379 München

Druckerei: Schmidt & Buchta GmbH & Co. KG, Fliegerweg 7, 95233 Helmbrechts

Heft 4/2022, Erscheinungsdatum: 20. Dezember 2022 Auflage: 10.000 Stück

Nachdruck nur mit Erlaubnis der Redaktion. Alle Rechte vorbehalten.

Mit dem Wort ANZEIGE gekennzeichnete Seiten sind vom Werbetreibenden gestaltet und nicht Teil des redaktionellen Inhalts.

BILDNACHWEISE:

Titelbild Aus dem Bauvorhaben S’Platzl Grafing (ID 22293)

U2: istockphotos.com/aletheia97 S. 6: istockphotos.com/AlionaManakova (o.re.), neubau kompass (o.li.), KonstantinGushcha/ istockfotos.com (mi.li.), Valentin-Karlstadt Musäum (mi.re.), istockphotos.com/HaraldBiebel (u.r.) S. 8: istockphotos.com/Anselm Baumgart (o.l.), istockphotos.com/ jordieasy (o.r.) S. 12/13: Marriott International S. 16: istockphotos.com/kate_sept2004 (o.) S. 17: Sidekix Media / Unsplash (o.), Point3D Commercial Imaging Ltd. (mi.), Jean van der Meulen / pexels (u.) S. 18: Luisa Dickhoff (o.), iStock.com/Kenishirotie (u.) S. 19: istockphotos.com/Paperkites (o.r) S. 20: istockphotos.com/Gina Gorny (o.), Julia Niewöhner (u.) S. 22: Claudia Neeser S. 23: Uta Mense (o.r.) S. 24: Claudia Neeser S. 25: istockphotos.com/monkeybusinessimages (o.), istockphotos.com/Devenorrm (u.l) S. 26: iStock.com/Baweg (o.l), Mike Gattorna/pixabay (u.r.) S. 27: istockphotos.com/AndreyPopov (o.), iStock.com/ Christian Horz (u.l) S. 28: ClassiCon/www.classicon.com (o.r.), USM (m.r.) S. 29: KNO_Barcelona®Chair_© Knoll_04_NEWS/www. knolleurope.com (o.l.), Louis Poulsen (m.r.), Fritz Hansen (u.l.) S. 30: istockphotos.com/KangeStudio (o.) S. 31: istockphotos.com/Volodymyr Kalyniuk (m.l.), istockphotos.com/Frank Wagner (o.r.) S. 32: istockphotos.com/megakunstfoto (o.l), istockphotos.com/schulzie (m.l.), istockphotos.com/ DragonImages (o.r), istockphotos.com/vora (m.r) S. 33: istockphotos.com/Frederick Thelen (m.l.), istockphotos.com/bombermoon (m.r), istockphotos.com/nitrub (m.r) S. 34/35: ayen PR S. 36: DWP Management GmbH/Jürgen Sendel (o.l.), Isabel Röhm (mi.r.), (u.li.), (u.re.) S. 37: iStock.com/DragonImages (o.r), BARESTA® caffe espresso mercato (o.r.), istockphotos.com/schulzie (m.l.), istockphotos.com/vora (u.l) S. 38: Janek Müller (o.l), istockphotos.com/Anka100 (o.r.), Janek Müller (m.l), istockphotos.com/Rostislavv (u.) S. 39: Janek Müller (o.r/mi.r.)

S. 69: Pixabay/Franz Dürschmied U3: Pixabay/Michael Siebert

Diese Broschüre wurde mit der Kraft der Sonne gedruckt. Die benötigte Energie wird am Sitz der Druckerei durch eine eigene PV-Anlage hergestellt.

Diese Broschüre wurde mit Druck farben aus nachwachsenden Roh stoffen gedruckt. Die Druckfarben sind komplett mineralölfrei und ent sprechen den höchsten deutschen Zertifizierungsstandards.

neubaukompass_münchen

neubau kompass München neubau kompass AG

Das Rohmaterial für das Papier, das für diese Broschüre verwendet worden ist, stammt aus zertifizierter (nachhaltiger) Forstwirtschaft.

71
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.