__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

www.muenster-gesundheit.de

Nr. 11 | 2020/21

Nr. 11 | 2020/2021

MÜ NS T E R TIGEN ALLE WICH

ADREUSMSIHEREN RUND EIT GESUNDH

Gesundheit digital Onlinebehandlung via App

Münster & Corona

UKM Chef-Virologe im Interview

Sauna, Yoga, Waldbaden

Gesund in Münster

Wellness fürs Immunsystem

Besser schlafen, gesünder leben


eine Frage

der Haltung

ped

lady

Unsere orthopädischen Premium­ einlagen wirken sensorisch auf die Muskelgruppen und verbessern zusammen mit der Stützfunktion das körperliche Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. Für Ihren perfekten Auftritt im sportlichen und gesellschaftlichen Leben.

Tatjana Pinto Deutsche Meisterin im 100­Meter­Lauf und Olympionikin

48149 Münster · Johann­Krane­Weg 40 Telefon: 0251 289192 0 · www.orthomoeller.de


3

Titelfoto: iStockphoto/Joerg Siegert

EDITORIAL

Versuch's mal mit Gelassenheit Als wir so ziemlich vor einem Jahr die letzte Ausgabe von GESUND IN MÜNSTER in Druck schickten, ahnte noch niemand etwas von den dunklen Wolken, die sich am Horizont zusammenzogen. Und noch im Frühjahr haben wohl die meisten von uns gedacht, der Spuk wäre im Herbst doch spätestens vorbei. Pustekuchen! Corona stellt uns alle auf die Probe: die Ungeduldigen und die, die immer alles unter Kontrolle haben wollen. Alte Menschen ebenso wie Menschen mit Vorerkrankungen oder Junge, deren Drang, das Leben auszukosten, hart gegen Barrieren knallt. Viele Menschen stresst diese Situation unterschwellig. Sie sind in permanenter Anspannung. Stress aber ist Gift für unseren Körper und unser Immunsystem: Er macht uns anfälliger. Höchste Zeit also, einfach mal tief durchzuatmen, sich zurückzulehnen und sich darin zu üben, das hinzunehmen, was man selbst einfach nicht ändern kann. Wo und wie das bestens geht, erfahrt Ihr in unserem Wellness-Special: Einfach mal abtauchen – beim Yoga, Waldbaden oder in der Sauna. Außerdem haben wir zum Thema Corona mit dem UKM Chef-Virologen Prof. Dr. Stephan Ludwig gesprochen, der uns erklärt hat, wie gut Münster bislang durch die Pandemie gekommen ist und was wir im Herbst und Winter unbedingt beachten sollten. Wir verraten Euch, wie Ihr sicher im Fitness-Studio trainieren könnt und was es mit Online-Sprechstunden und -Behandlungen auf sich hat. Auch Gesundheits-Apps haben wir einmal unter die Lupe genommen: Sind sie nützlich oder vielleicht doch eher Fluch? Schon bereit für den Winterschlaf? Im Winter haben wir, ausgelöst vom schwindenden Licht, ein größeres Schlafbedürfnis. Und Schlaf ist enorm wichtig: für unsere Laune, unsere Lebensqualität, aber eben auch für unsere Gesundheit. Was tun, wenn’s mit dem Schlaf nicht klappt? Wir haben dem Thema ein „ausgeschlafenes“ Special gegönnt. Außerdem in diesem Heft: Was ist dran am „Wundermittel“ CBD? Warum Herzinfarkte bei Frauen oft spät entdeckt werden? Warum die Gesundheit im Darm beginnt? Wie Narzissten ticken... u.v.m.

 Wir wünschen Euch eine gute Zeit. Bleibt gesund & versucht’s mal mit Gelassenheit! Frank Schmidt und Marlies Hinsch


4  I N H A LT

GESUND IN MÜNSTER Nr. 11

6 69

12

12 Corona

15 16

18

22 18 Gesundheit digital

24 26 26 28

30 Schlaf gut

30

42 58 Ernährung & Gesundheit

WARTEZIMMER Tipps fürs Wohlbefinden Buchtipp

Dr.med. Marianne Koch: Unser erstaunliches Immunsystem

CORONA Nachgefragt

Prof. Dr. Stephan Ludwig Der Chef-Virologe des UKM erläutert wie gut Münster bisher durch die Pandemie gekommen ist und was man im Herbst und Winter beachten sollte.

Grippe oder Corona?

Zusätzliche Samstags-Sprechstunden für Infekt-Patienten

Impfungen

Welche sind empfehlenswert? Und schützt ein „Pieks“ immer ein Leben lang?

GESUNDHEIT DIGITAL Online-Behandlung

Online-Sprechstunden boomen in Corona-Zeiten. Eintagsfliege oder Zukunft der Therapie? Die Physiotherapeutinnen Laura Wenneker und Hanna Kosok gehen dieser Frage auf den Grund.

Gesundheits-Apps

Segen und Fluch

SPORT & GESUNDHEIT Sport treiben in Corona-Zeiten

So geht sicheres Training im Studio

Schwerelos

Effizient trainieren mit Raumfahrttechnik

Fokussierte Stoßwellentherapie

Mit gezieltem Druck gegen Sehnenbeschwerden

YOGA - Training für den Körper und Geist

Yoga liegt im Trend. Kein Wunder: Der Mix aus Sport, mentalem Training, Atemübungen und Entspannungstechniken ist ungeheuer vielseitig.

SCHLAF GUT Ausgeschlafen?

Warum guter Schlaf so wichtig ist I Schlaflabore: Mehr Lebensqualität am Tag durch eine erholsame Nacht I SchlafCoaching für maximal regenerativen Schlaf I Wie man sich kleidet, so schläft man I Geschichte der MVZ I Alexianer MVZ Münsterland: Zweites Versorgungszentrum in Rheine I Gesellschaft und Medizin im Wandel: Medizinischen Versorgungszentren gehört die Zukunft

WELLNESS Einfach mal abtauchen!

Waldbaden – auftanken im Grünen I Sauna: Schwitzen für die Gesundheit I Floating: tiefenentspannt „schweben“


5

48 56

58 60

62

80 82

40 50

PSYCHOLOGIE & BERATUNG Narzissmus

54 66

Die Sucht nach Bestätigung

Frauen-Notruf

70

Leben ohne Gewalt

ERNÄHRUNG & GESUNDHEIT Gesund mit Hanf

CBD – vielversprechender Hanf-Wirkstoff

Wenn Weizen krank macht

Immer mehr Menschen reagieren empfindlich auf Weizenprodukte: mit Zöliakie, Weizensensitivität oder -unverträglichkeit

Cholesterin

72 74 76 78

Gesunde Balance halten

MEDIZIN & ÄSTHETIK

Akne & Rosazea

Vielversprechende Therapie mit Laser und Licht

Krebs in der Mundhöhle

108

Moderne Rekonstruktionstechnik für mehr Lebensqualität

SPRECHSTUNDE Orthopädie

Das Kreuz mit dem Kreuz

Endokrinologie

Die Hormone machen’s

Kardiologie

Herzinfarkte bei Frauen äußern sich anders

Nephrologie

Lipid-Apharese: „Blutwäsche“

Moderne Hausärzte

Medizin am Puls der Zeit

Naturheilverfahren

Gesundheit beginnt im Darm

Radiologie

.medneo - Münsters neues Radiologie-Zentrum

Neurologie

Neue, ganzheitliche Praxis in Steinfurt

Alltagshelden

Die Privatärztliche Verrechnungsstelle (PVS) Westfalen-Nord zeichnet „Alltagshelden“ aus

ADRESSEN Über 800 ausführliche Gesundheitsadressen aus Münster: Kliniken, Ärzte, Apotheken, Therapien, Physiotherapie, Beauty & Wellness, TCM etc.

SERVICE

128 Alphabetisches Adressregister 129 Impressum 130 Notdienste

GESUNDHEIT & ENTSPANNUNG im Sobi-Kursprogramm 20/21

FASZIEN-ROTATION ––– BASENFASTEN ––– PILATES –––YOGA ––– FELDENKRAIS ––– MEDITATION ––– MBSR ––– VORTRÄGE

Foto: Raquel Vizcaino/photocase.de

Mehr Infos unter www.sobi-muenster.de


6  WA RT E Z I M M E R

 Viel zu süß

Bei den speziell an Kinder gerichteten Müslis, Cornflakes und Co. überschreiten 99 Prozent beim Zuckergehalt die Empfehlung der (WHO). Dieser Richtwert liegt bei 15 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die die AOK in Auftrag gegeben hat. Die Studie zeigt auch, dass überzuckerte Kindercerealien 39 Prozent der insgesamt von Familien gekauften Frühstückscerealien ausmachen – diese Menge ist damit doppelt so hoch wie bei Haushalten ohne Kinder. Da Übergewicht ein entscheidender Risikofaktor für Diabetes, Bluthochdruck und Kreislauferkrankungen ist, spielt die Verringerung des hohen Zuckerkonsums eine maßgebliche Rolle.

 Gin Yoga

WOHL BEKOMM‘S Wir dachten, wir hätten schon alle Yoga-Trends durch. Aber die neue Variante aus Großbritannien toppt nochmal alles: Gin Yoga. Vor oder nach dem Training gibt es einen Gin Tonic. Nach dem Sport als Belohnung, das ist klar, aber vorher? Dahinter steckt die Idee, dass die entspannende Eigenschaft des Alkohols während des Yogas Muskeln und Gelenke beweglicher macht. So kann man die Anzahl der pro Sitzung ausgeführten Yoga-Übungen erhöhen. Darüber hinaus soll der Gin ein intensiveres Dehnen, Strecken und tieferes Bücken ermöglichen. Na, dann Prost!

Foto: iStockphoto.com/sergeyryzhov/EHStock/AndreiDavid/Rawpixel

UNGESUNDES FRÜHSTÜCK


7

 Trockene Hände

CREMEN, CREMEN, CREMEN Hand aufs Herz. In den letzten Monaten haben sich die meisten von uns coronabedingt sicherlich häufiger als sonst die Hände gewaschen. Dadurch wurden trockene Hände auch im Sommer zum Thema – sonst eigentlich ein Winter-Dauerbrenner. Aber was hilft? Fetthaltige Cremes. Am besten solche, die Olivenöl oder Nachtkerzenöl enthalten. Produkte mit Harnstoff (Urea) spenden Feuchtigkeit und binden Wasser in der Haut. In Fällen von extrem trockener und rissiger Haut sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Tierisch entspannt

Pflegefall – was tun?

KATZEN SIND GESUND

RATGEBER HILFT

In Studien konnten US-amerikanische Forscher nachweisen, dass Katzen den Stresspegel ihrer Besitzer senken. Denn durch das Streicheln des Tieres werden vermehrt Glückshormone ausgeschüttet, während gleichzeitig die Produktion von Stresshormonen abnimmt. Das Schnurren der Katze verstärkt den Entspannungseffekt. Für die Untersuchung wurden alleinstehende Börsenmakler ausgewählt, die täglich richtig Stress haben. Beobachtbar an steigendem Blutdruck, erhöhter Herzfrequenz und Schweißproduktion. Und siehe da: Die Testpersonen mit Katze reagierten in Stresssituationen deutlich gelassener.

Zu den Menschen, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind, gehören die etwa 4,7 Millionen pflegenden Angehörigen in Deutschland. Nicht nur, dass das neue Virus vor allem die Gesundheit älterer und vorbelasteter Menschen bedroht, vielmehr musste auch die Pflege meist neu organisiert werden. Schon ohne die Corona-Krise ist die Belastung für Betroffene enorm. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Pflegefall – was tun?“ bietet einen Leitfaden, wie die Familie diese neue Herausforderung bewältigen kann. Außerdem gibt es Infos, welche Hilfe sie im Krankenhaus erwarten können und wer Anspruch auf eine Rehabilitation hat. Das Buch unterstützt Betroffene zu Beginn in der Akutsituation, bietet aber auch Zusatzinformationen, die langfristig hilfreich sind, etwa worauf es bei einer Patientenverfügung ankommt oder wie sie die Leistungen der Versicherung kombinieren können. Neben rechtlichen Informationen helfen Checklisten bei der Auswahl eines Pflegedienstes oder bieten einen Überblick über die Leistungen der Kassen. www.ratgeber-verbraucherzentrale.de


8  WA RT E Z I M M E R

 Superfood

WIRKLICH SUPER?

Männerhaut braucht Pflege

DICKERES FELL Wir haben es immer gewusst: Männer sind anders. So unterscheidet sich auch ihre Haut von der meist zarteren Frauenhaut. Männer haben nämlich ein dickeres Fell. Durch den höheren Anteil an Kollagen und Elastin ist sie um rund 20 Prozent dicker. Da Mann nicht nur mehr Talgdrüsen hat, sondern diese zudem aktiver sind, ist die Haut insgesamt fettiger. Daraus ergibt sich eine spezielle Pflege für Männerhaut, zumal diese meist auch mehr oder minder regelmäßig der Rasierklinge ausgesetzt ist. Für die tägliche Rasur des Barthaars eignet sich beispielsweise ein mit Vitaminen angereichertes Rasiergel, dies schützt die Haut vor Ausschlägen und Rasurbrand. Und wer einen trendigen Bart trägt, darf selbstverständlich die Pflege der Haut darunter nicht vernachlässigen. Dafür gibt’s spezielle Produkte, die gleichzeitig pflegen und den Bart weicher machen. Zwar setzt die Hautalterung beim Mann früher ein, aber im Verlauf der Jahre gleichen sich Männer und Frauen wieder an.

3

 Wie bitte?

AB ZUM HÖRTEST! Sie stellen häufig den Fernseher lauter? Sie bitten Freunde, Gesagtes zu wiederholen? Dann wird es allerhöchste Zeit für einen Hörtest. Denn je früher ein Hörverlust erkannt wird, desto besser. Einer Hörminderung kann man durch entsprechende Schutzmaßnahmen vorbeugen. Wird eine Schwerhörigkeit nicht behandelt, so können immer mehr Nervenzellen absterben oder beschädigt werden. Da keine Möglichkeit besteht, diese wiederherzustellen, kann sich das Hörvermögen immer weiter verschlechtern. Und das ist nicht „nur“ eine Einschränkung der Lebensqualität, sondern kann auch im Straßenverkehr zu einer echten Gefahr werden.

Foto: iStockphoto.com/djiledesign/BrianAJackson/9nong/GabrielPevide/nadisja/studiogstock

Goji- und Açaí-Beeren, Chiasamen und Quinoa – so heißen die exotischen Trendlebensmittel, die so unglaublich gesund sein sollen. Zugegeben: Lecker sind sie, aber sie haben unter Umständen lange Transportwege hinter sich. Das ist nicht nur für die Nährstoff-, sondern auch für die Ökobilanz schlecht. Und man muss gar nicht so weit in die Ferne schweifen, denn heimisches Superfood wie Schwarze Johannisbeeren, Sanddorn, Blaubeeren, Walnüsse und Co. wachsen vor Ort in unseren Gärten.


9

Wellness-Trend: Face Roller

Digitale Notfallversorgung

TRAINING FÜRS GESICHT

LEBEN RETTEN

Die „Vogue“ hat den Jade-Gesichtsroller bereits zu Beginn des Jahres zu einem der begehrtesten Wellness-Artikel gekürt. Nun kommt das Work-out fürs Gesicht so langsam in unseren Gefilden an. Damit sollen Gesichtsschwellungen reduziert und Entzündungen beruhigt werden. Der Face Roller basiert übrigens auf einer alten chinesischen Heiltechnik. Das bringt das Lymphsystem in Schwung und leitet überschüssige Lymphflüssigkeit ab. Das Gesicht wird neu geformt, die Durchblutung verbessert und Wassereinlagerungen werden reduziert.

Etwa 30.000 Notrufe gehen jedes Jahr beim Rettungsdienst der Stadt Münster ein. In ungefähr 6.000 dieser Fälle kommt ein Notarzt dazu. Ist dieser nicht oder noch nicht vor Ort, kann er Rettern an der Einsatzstelle mittlerweile trotzdem beratend zur Seite stehen und bei Entscheidungen helfen. Ein Tele-Notarzt-System macht das über Videotelefonie und die digitale Übertragung wichtiger medizinischer Daten möglich. So können Tele-Notärzte per Datenverbindung Notfallsanitätern vor Ort helfen, diese z. B. bei der Analyse des EKG oder bei Medikamentendosierungen gezielt unterstützen und für ihre Ferndiagnose digitale Wissensdatenbanken nutzen. Bei akuter Lebensgefahr kommt zwar weiterhin ein Notarztwagen, aber in vielen anderen Fällen ist die physische Anwesenheit eines Notfall-Mediziners nicht zwingend notwendig. Dies zeigen Erfahrungen aus Aachen und anderen Regionen, in denen Tele-Notärzte bereits im Einsatz sind. Die Stadt Münster als Trägerin des Rettungsdienstes und das Universitätsklinikum Münster (UKM) wollen künftig bei der Einrichtung einer solchen Tele-NotarztZentrale eng kooperieren. Ziel sei es, im Laufe des Jahres 2021 ein wirtschaftliches Tele-Notarzt-System einzurichten, das künftig auch über die Stadtgrenzen hinaus in Kooperation mit weiteren Rettungsdienst-Trägern installiert werden soll. Das UKM bringt seine Expertise in der Telemedizin ein und stellt darüber hinaus den Großteil der in Münster tätigen Notärzte. Es verfügt bereits über eine mehrjährige Erfahrung in Forschung und Praxis der Telemedizin – vor allem in den Bereichen der Intensivmedizin und Infektiologie.


10  WA RT E Z I M M E R

Anzeige

Gesundheitsangebote über den Dächern der Stadt

NEUES SOBI-JAHRESPROGRAMM

werkes (Sobi) enthält viele neue Fort- und Weiterbildungen, spannende Bewegungsangebote

Menschen, die im Gesundheitsbereich arbeiten oder sich in einem anderen beruflichen Kontext befinden und sich Bewegung wünschen, sind im Sobi bestens aufgehoben. Im Jahresprogramm finden sich u. a. Bildungsurlaube wie Yoga mit Kindern, ein Resilienz-Training oder MBSR (Mindful Based Stress Reduction), das, anders als das gewöhnliche 8-wöchige Trainingsprogramm, die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion kompakt und praxisnah an 5 Tagen vermittelt. Dabei wird den Teilnehmer*innen die Möglichkeit geboten, aktiv gegen Burn-out oder andere stressbedingte Erkrankungen vorzubeugen. Darüber hinaus gibt es Highlights in Form von Wochenend-Seminaren oder fortlaufenden Kurse. Neu sind zwei Yoga-Kurse, die durch die Fusion fließender Bewegungen aus unterschiedlichen Richtungen des Yoga innere Gelassenheit versprechen. Tagesworkshops laden ein, Methoden wie Faszien-Rotation, Feldenkrais oder die Indische Kopfmassage zu erlernen. Wer Lust auf eine seelische und körperliche Erleichterung hat, für den ist das Basenfasten genau das Richtige. Unter fachkundiger Anleitung wird in Gemeinschaft gefastet und damit ein erster Schritt zu neuer Gesundheit geschaffen. Das und vieles mehr findet sich im neuen Jahresprogramm.

Berufliche Bildung

und Altbewährtes.

AUS- UND FORTBILDU NGEN —— BILDUNGSU RLAUBE —— KURSE —— WORKSHOPS

ERWACHSENENBIL

D UN G

AUGUST 2020 – JUL I 2021

k

Persönlichkeitsentw icklung & Spiritualität

Gesundheit & Entspan

Programm des Sozialpädagogischen Bildungs-

Tanz, Musik & Ausdruc

nung

Da ist jede Menge Bewegung drin: Das neue

Sozialpädagogisches Bildungswerk (Sobi) Das Anmeldebüro ist Mo. + Mi. 10.00-16.00 Uhr, Di. + Do. 10.00-13.00 Uhr und Fr. 10.00-12.00 Uhr erreichbar. Weitere Infos und das Programm können über die Homepage angefordert werden. www.sobi-muenster.de


 11

Schlaflabor klingt nicht nach kuscheligem Bett? – Keine Sorge, so schlimm ist es gar nicht! Tiefer und erholsamer Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für einen ausgeglichenen und erfolgreichen Tag. Wenn Sie sich schon morgens nach dem Aufstehen wie gerädert fühlen, spricht vieles dafür, dass Sie unter Schlaf-bzw. Schlafwachstörungen leiden. In unseren Schlaflaboren in Münster, Warendorf und Gütersloh stellen wir mit Hilfe modernster Diagnose- und Therapietechnik quasi über Nacht fest, was Ihren Schlaf und damit Ihr gesamtes Wohlbefinden stört. Ihren Aufenthalt verbringen Sie in einem komfortablen Einzelzimmer mit TV. Aus den gewonnenen Daten erarbeiten wir eine zielgerichtete Therapie für einen tiefen und erholsamen Schlaf.

Ü B E R Ö R T L I C H E F A C HÜ BE RGRE I F E ND E GEMEINSCHAFTSPRAXIS Lungen- und Bronchialheilkunde | Allergologie Schlafmedizin

Dr. med. Matthias Waltert | Dr. med. Albert Esselmann & Kollegen Schlaflabor Münster: Schaumburgstr. 3 · 48145 Münster · Tel. 0251 / 414 416 - 55 Schlaflabor Warendorf: Dr.-Rau-Allee 2 · 48231 Warendorf · Tel. 02581 / 789 55 55 Schlaflabor Gütersloh: Brunnenstr. 14, 33332 Gütersloh, Tel. 05241 /998 390 www.praxisnetz-westfalen.de


Foto: iStockphoto.com/wildpixel

12  I N T E RV I E W


 13

„Auf unseren gesunden Menschenverstand hören.“ Prof. Dr. Stephan Ludwig | Virologe am Institut für Virologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Im Interview erläutert der Virologe, wie sich sein Arbeitsalltag durch Corona verändert hat, wie gut Münster bisher durch die Pandemie gekommen ist und was man im Herbst und Winter beachten sollte.

Foto: Peter Smiatek aus dem Bildband „Münster von oben“, iStockphoto.com/wildpixel

Wie hat sich Ihre Arbeit als Virologe seit dem Ausbruch „Wenn man Erkältungssymptome hat, die sehr schnell schlimmer werden, sollte man zu Hause bleiben und zuder Corona-Pandemie in Münster verändert? „Da wir an unserem Institut für die Coronavirus-Diagnostik nächst seinen Hausarzt anrufen, der dann alles Weitere verantwortlich sind, waren die letzten in die Wege leitet. Auch können Monate recht turbulent. Man musste Personen mit Corona-verdächtigen sich permanent auf neue Situationen Symptomen, fraglichem Kontakt zu einrichten. Insbesondere hat uns Corona-Infizierten oder roter AppMünster ist bis die mangelnde Verfügbarkeit von Warnung sowie Reiserückkehrer Testreagenzien zu schaffen gemacht, oder Lehrer*Innen/Erzieher*Innen jetzt extrem gut so dass wir teilweise zwischen Geunter der Corona-Patientenhotline durch die Pandemie der Kassenärztlichen Vereinigung räteplattformen hin- und herwechmit der Telefonnummer 116117 die seln mussten und keinen stabilen gekommen. jeweils zuständige Teststelle und Workflow aufbauen konnten. Hier deren Öffnungszeiten erfragen. muss ich meinen Mitarbeitern in der klinischen Abteilung ein großes Lob aussprechen, die trotz Im häuslichen Umfeld sollte man dann entsprechend auf sehr knapper Personaldecke diese Herausforderungen die Quarantänerichtlinien achten, so lange bis ein negatives Testergebnis vorliegt.“ exzellent gemeistert haben.“ Wie ist Ihrer Ansicht nach Münster bisher durch die Pandemie gekommen? „Münster ist bis jetzt extrem gut durch die Pandemie gekommen. Ich mache das fest an den Krankenhauskapazitäten, die ja nie überlastet waren. Das sah in anderen Städten, beispielsweise in Düsseldorf, ganz anders aus.“ Wird auch in Münster zu Covid-19 oder an einem Impfstoff geforscht? „Unser Institut forscht zwar nicht an einem Impfstoff, aber wir sind beteiligt an der klinischen Entwicklung eines Medikaments gegen Covid-19, das im November in die ersten klinischen Wirksamkeitsstudien gehen soll. Verträglichkeitsstudien am Menschen hat das Medikament schon mit Bravour absolviert.“ Wie verhalte ich mich, wenn ich mich krank fühle, aber unsicher bin, ob es Corona oder nur eine Erkältung ist?

Unser E x p e r te

 Prof. Dr. Stephan Ludwig ist Leiter des Instituts für Virologie der Westfälischen WilhelmsUniversität Münster und des Universitätsklinikums Münster. Er und sein Team erforschen, wie Viren in eine Zelle gelangen, sich vermehren und dadurch ganze Organismen krank machen. Sein Wunsch ist es, dass sich aus seinen grundlegenden Ergebnissen neue Therapien gegen Viruserkrankungen wie die Influenza oder das COVID-19-Virus entwickeln lassen.


14  I N T E RV I E W

Wo in Münster kann ich mich auf Corona testen lassen? „Diese Testungen übernehmen die Kassenärzte, die man über die Nummer 116117 erfragen kann. Beim Test wird ein Hals-Nasenabstrich genommen, der dann im Labor auf die Anwesenheit von Coronavirus-Nukleinsäure untersucht wird. Ein positiver Befund wird dem Gesundheitsamt gemeldet und es greifen die Quarantänebestimmungen.“

Was die ,normalen‘ Erkältungskrankheiten betrifft, so erwarten wir auch einen positiven Effekt der Hygiene- und Abstandsregeln. Nach Einführung der Maßnahmen im Frühjahr sind beispielsweise die herkömmlichen Erkältungskrankheiten kaum noch aufgetreten.“

Was gilt zu beachten, wenn wir Essen gehen, einkaufen, ausgehen – in geschlossenen Räumen im Winter? Auf dem Wochenmarkt vorm Dom gibt es die „Masken- „Neben den AHA Regeln sollten wir auf unseren gesunden Pflicht“. Empfehlen Sie das Tragen der Mund-Nasen- Menschenverstand hören. Jeder merkt doch selbst, ob es Bedeckung auch in Münsters Fußgängerzonen und ein wenig zu eng zugeht oder ob man bereits zu lange Einkaufsstraßen? in einem Raum mit schlechter Luft „Wenn es nicht gerade mit drangvoller sitzt. Außerdem wissen wir doch Enge zugeht, kann man im Freien mittlerweile schon einiges über die eigentlich auf die Maske verzichten. Situationen, bei denen es leicht zu Die Wichtigkeit der An Marktständen kann es schon mal einer Übertragung kommen kann. enger werden, deshalb macht die Hygieneregeln hört nicht Diese gilt es dann entsprechend zu Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt vermeiden.“ auf, wenn man zu Hause Sinn. Es gibt aber auch Vorteile, wenn man wieweit schützt uns ein gutes die Haustür hinter sich In die Maske beim Einkaufen ständig Immunsystem vor einer Ansteckung trägt: Zum einen fasst man die Maske mit Corona? zugemacht hat. nicht ständig an zum Auf- und Abset„Das Immunsystem schützt uns streng genommen nicht vor der eigentlichen zen und zum anderen kann man auch nicht vergessen, die Maske wieder aufzusetzen, wenn man Ansteckung, es hilft uns aber, das Virus effektiv im Körper zu bekämpfen. Wir kommen tagtäglich mit einer Vielzahl ins nächste Geschäft geht.“ von Erregern verschiedenster Art in Kontakt, von denen wir Gesundheitsminister Laumann appelliert an die Men- gar nicht krank werden, weil das Immunsystem so effektiv schen, auch in den eigenen vier Wänden auf Abstand zu arbeitet. Daher ist es wichtig, das Immunsystem nicht zu achten. Bedeutet das für die entspannte Kochrunde mit schwächen, beispielsweise durch Alkoholkonsum, Rauchen Freunden daheim, dass beim Gemüseschnibbeln 1,5 Meter oder Auskühlen wegen zu leichter Bekleidung.“ Abstand zueinander gehalten werden sollten? „Die Wichtigkeit der Hygieneregeln hört ja nicht auf, wenn Haben Sie besondere Empfehlungen, die Sie den Münsman zu Hause die Haustür hinter sich zumacht. Insofern ist teranern mit auf den Weg geben möchten? es schon richtig, auch im privaten Umfeld darauf zu achten, „Hier kann ich nur noch mal dringend appellieren, die auch wenn es nicht sklavisch die 1,50 m sein müssen.“ Abstands- und Hygieneregeln weiter einzuhalten. Ich kann zwar verstehen, dass viele das mittlerweile satt haben. Aber Die Relevanz des (Stoß-)Lüftens wird immer wieder be- wir haben im Sommer gesehen, dass wir mit diesen Maßtont – auch und vor allem in der kalten Jahreszeit, wenn nahmen das Virus effektiv unter Kontrolle halten können. wir uns mehr in Innenräumen aufhalten. Besteht dann Deswegen dürfen wir das Erreichte jetzt durch Nachlässignicht die Gefahr einer großen Erkältungswelle? keiten nicht wieder aufs Spiel setzen. Schließlich erlauben „Lüften war schon immer sinnvoll, auch in der kalten Jah- uns diese Maßnahmen ja doch, ein einigermaßen normareszeit. Das ist es natürlich jetzt in der Coronawelle umso les Leben zu führen. Das sähe ganz anders aus, wenn es mehr. Man sollte sich natürlich dann entsprechend etwas wegen stark steigender Infektionszahlen wieder zu einem Warmes überziehen, sodass man sich nicht erkältet. Lockdown käme.“


 15

Grippe oder Corona?

Sprechstunde für Infekt-Patienten nun auch an Samstagen

Foto: iStockphoto.com/wildpixel

Husten, Schnupfen, Fieber: Ist das noch eine Erkältung oder vielleicht doch Corona? Zwischen Corona-Symptomen und denen eines grippalen Infektes zu unterscheiden, ist für Laien beinahe unmöglich: Zu sehr können sich die Symptome gerade in der Anfangszeit ähneln. Die Kassenärztliche Vereinigung WestfalenLippe (KVWL) erwartet daher einen Ansturm auf Arztpraxen, der die Herbst- und Wintermonate in diesem Jahr sowohl für Patienten als auch die niedergelassenen Ärzte zu einer besonderen Herausforderung werden lässt. Damit die ambulante medizinische Versorgung auch in der kalten Jahreszeit und unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie gut funktioniert, hat sie ein umfassendes Versorgungsmodell beschlossen. Dessen zentraler Punkt: die zusätzliche Samstags-Sprechstunde. „Wir freuen uns sehr, dass eine Vielzahl der Praxen in Westfalen-Lippe ihre Bereitschaft erklärt hat, Infekt-Patienten auch an Samstagen zu behandeln. Die Patientenversorgung im Praxisalltag kann auf diese Weise entzerrt werden und gleichzeitig werden auch die Notfalldienstpraxen und damit der ärztliche Bereitschaftsdienst an den Wochenenden unterstützt“, so Dr. Volker Schrage, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KVWL. Patienten mit klassischen Infekt-Symptomen wie beispielsweise Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden können sich also ab sofort nach telefonischer Anmeldung auch an Samstagen an eine diensthabende Arztpraxis in ihrer Region wenden. Welche Praxen im konkreten Fall geöffnet haben, erfährt man auf der Webseite der KVWL unter www.kvwl.de/coronavirus oder telefonisch über den Patientenservice unter der Telefonnummer 116117.

Dein Wohlfühl Yoga Studio in Münster

Gutschein über

5€

*einslösbar bis 31.08.2021*

www.maitri-yoga.de Tel: 0251 1491 457


16  I M P F E N

Impfungen

Besser sich pieksen lassen Wann wird es ihn endlich geben: den Covid19-Impfstoff ? Das vermag niemand momentan sicher vorherzusagen. Nach jetzigem Kenntnisstand wäre ein sicherer Impfstoff die einzige Möglichkeit, wieder zu einer Art Normalität zurückzukehren: ohne auch andere Impfungen, die vielleicht in der Corona-Zeit vernachlässigt wurden, weil ein Besuch in der Praxis des Hausarztes zu riskant erschien, sollten nicht vergessen werden. Masern, Polio und Tetanus zum Beispiel.

Foto: iStockphoto.com/simarik

Masken, ohne Abstand und mit Großveranstaltungen, Feiern und Konzerten. Doch


 17 Die meisten Impfungen finden in der Kindheit statt. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) sind die meisten Kinder in Deutschland umfassend geimpft. Das ist wichtig, damit nicht längst ausgerottet geglaubte, schwerwiegende Erkrankungen sich wieder ausbreiten können. Die Wirksamkeit der Impfstoffe, die bereits seit vielen Jahrzehnten eingesetzt werden, zum Beispiel gegen Masern, sind durch Millionen von Menschen belegt. Wie auch bei der Kinderlähmung. Anfang der 1960er Jahre wurde die Schluckimpfung gegen Poliomyelitis in der Bundesrepublik eingeführt. Während 1961 nach Angaben des RKI hierzulande noch fast 4.700 Kinder an Kinderlähmung erkrankten, waren es 1965 bereits weniger als 50. Seit 1990 sind in Deutschland keine Erkrankungen durch Wildpolioviren mehr aufgetreten.

Einmal oder mehrmals? Einige Impfungen müssen wiederholt werden – andere nicht. Das hängt von dem jeweiligen Impfstoff ab. Kinder, die im Rahmen der sogenannten Grundimmunisierung zweimal eine Kombinationsspritze gegen Masern, Mumps und Röteln erhalten, haben damit in der Regel einen lebenslangen Immunschutz gegen Masern und Röteln. Anders verhält es sich bei Tetanus, Diphtherie, Polio oder Keuchhusten. Die Impfung gegen diese Krankheiten bietet fünf bis zehn Jahre Schutz – danach sollte sie wiederholt werden. Bei Tetanus wird alle zehn Jahre eine Spritze fällig. Unbehandelt kann Wundstarrkrampf immer noch zum Tode führen, die Sterblichkeit ist

Ab einem Alter von 60 Jahren stehen auch Impfungen gegen bestimmte Erreger auf dem Programm, die bei Senioren häufiger zu schweren Krankheitsverläufen führen, wie Pneumokokken oder die Virusgrippe (Influenza). Eine Grippeimpfung wird auch Menschen, die viel Kontakt zu anderen haben, empfohlen. Anders als bei anderen Impfungen muss der Schutz gegen die

mit etwa 70 Prozent recht hoch, auch mit Intensivtherapie liegt die Letalität noch bei 10 bis 20 Prozent. Wer eine Infektionskrankheit überstanden hat, ist damit nicht gleich dauerhaft immun. Sowohl an Tetanus als auch an Diphtherie oder Keuchhusten kann man mehrfach im Leben erkranken. Es sind sogar einige Fälle bekannt, in denen Menschen zweimal an Masern erkrankten.

Influenza jedes Jahr erneuert werden, weil sich die Grippeerreger enorm schnell verändern. Manche Impfungen, sogenannte Indikationsimpfungen, sind nicht allgemein empfohlen, können jedoch beispielsweise bei Reisen oder bestimmten beruflichen Tätigkeiten sinnvoll sein.


18 ďƒŽ G E S U N D H E I T D I G ITA L

Chancen | Grenzen Besonderheiten

Foto: iStockphoto.com/illustration

Online-Behandlung: Corona-Phänomen oder Zukunft der Therapie?


 19

Anzeige

Online-Sprechstunden und digitale Lösungen haben seit Beginn der Covid-19-Epidemie Hochkonjunktur. Viele ärztliche und physiotherapeutische Praxen haben in den vergangenen Monaten mehr Zeit in die Entwicklung geeigneter Abläufe investiert als in den 10 Jahren davor. Die Physiotherapeutinnen Laura Wenneker und Hanna Kosok von „Physio-Komplex“ sind diesem Phänomen einmal auf den Grund gegangen und beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

Viele Patienten, die Online-Sprechstunden in Arztpraxen wahrnehmen, bemerken dabei rasch die Einschränkungen, denen dieses Angebot (noch) unterliegt. Stellt sich z.B. ein Patient mit einer frischen Sportverletzung in einer OnlineSprechstunde vor, wird dem Arzt das körperliche Untersuchen und der Einsatz von bildgebenden Verfahren wie z.B. Röntgen, MRT oder Ultraschall sehr fehlen. Ähnlich geht es dem Physiotherapeuten, der im Rahmen der ersten Sitzung im Regelfall eine Eingangsuntersuchung durchführt, bei der der Patient körperlich untersucht wird. Intelligente Anamnese-Tools, Video-Analyse-Programme und Einsatz von KI-Lösungen werden zwar im Monats-Rhythmus besser und bieten bei optimalem Einsatz echte Hilfestellung, können aber eine Face-to-Face-Eingangsuntersuchung nicht ersetzen. Ihre Stärken spielt die Online-Physiotherapie bei der Vermittlung von Übungen aus. Aktuelle Studien belegen dies und zeigen, dass eine Online-Physiotherapie (bei entsprechender Indikation) den gleichen Effekt hat wie eine Behandlung vor Ort. Online-Physiotherapie kann für einige Patienten also eine echte Alternative darstellen. Gesetzliche und private Krankenkassen haben das erkannt und erstatten daher die Kosten. Praxen, die Online-Physiotherapie anbieten, sind derzeit noch Mangelware. Der Grund dafür liegt zum Teil darin, dass für eine rechtskonforme und qualitativ hochwertige Online-Physiotherapie einiges an Vorarbeit zu leisten ist. Die Erarbeitung von Kriterien zur Auswahl geeigneter Patienten, die Lieferung optimaler Bild- und Tonqualität, die Klärung von Haftungsfragen und die Gewährleistung des Datenschutzes stehen dabei ganz oben auf der To-Do-Liste. Praxen, die dann mit einer Online-Behandlung beginnen, müssen rasch erkennen, dass auch das diagnostische und

Kompetente Anleitung durch den Therapeuten - via Tablet!

therapeutische Vorgehen ein gänzlich anderes ist und es erheblicher Vorbereitung bedarf, um ein hohes Behandlungsniveau zu erreichen. Online-Physiotherapie ist eben etwas ganz Anderes als eine „Face-to-Face-Physiotherapie“. Wir möchten im Folgenden wichtige Fragen zur OnlinePhysiotherapie beantworten. Das soll zum einen Patienten helfen, die für sich die Frage klären wollen, ob für sie eine Online-Physiotherapie in Frage kommt, aber auch andere physiotherapeutische Praxen für dieses Thema sensibilisieren. Ein sehr wichtiger Punkt, der am Anfang jeder OnlineBehandlung stehen sollte, ist die Klärung der Frage, ob diese Therapieform in diesem individuellen Fall indiziert ist. Für wen ist Online-Physiotherapie geeignet, für wen nicht? Eine Videoberatung wird den persönlichen Termin für viele Patienten nicht ersetzen können, sie stellt aber ein exzellentes Ergänzungstool dar. Bei einigen Patienten stellt die Online-Physiotherapie eine echte Alternative zur normalen Physiotherapie dar. Patienten, bei denen z.B. eine Manuelle Therapie im Vordergrund steht, können nicht online behandelt werden. Aktive Übungen hingegen können auch online hervorragend vermittelt werden. Durch Zusatztools wie das Versenden 


20  G E S U N D H E I T D I G ITA L

 von Lehrvideos oder Fotoreihen zur optimalen Ausführung der Übungen oder durch Videokontrolle der Übungsausführung kann hier ein sehr hohes Behandlungsniveau realisiert werden. Die Tatsache, dass die Übungsausführung nicht in der Praxis, sondern am Heimatort, in der Firma oder im Fitnessstudio erfolgt, hat den Vorteil, dass eine Fortsetzung der Übungen in Eigenregie vielen Patienten leichter gelingt. Welche Vorteile bietet eine Online-Physiotherapie als Video-Angebot? Vorteile sind die Ortsunabhängigkeit und die Einsparung von Fahrtzeiten. In Zeiten wie diesen, in denen das Corona-Virus die Welt in Atem hält, ermöglicht die Online-Physiotherapie

Anzeige

Der Wert der Online-Physiotherapie hängt grundsätzlich von zwei Hauptfaktoren ab:  Der optimalen Auswahl von geeigneten Patienten. Praxen sollten bei Unklarheit einen Probetermin anbieten, um sicherzustellen, dass die Behandlung online erfolgen kann. Bei einigen Patienten macht es auch Sinn, die Behandlung in einen digitalen und einen persönlichen Therapieteil aufzuteilen.  Der optimalen Umsetzung der Online-Physio therapie. Wichtige Qualitätsmerkmale sind, neben der bestmöglichen Bild- und Ton qualität, die Vorbereitung des Therapeuten auf Besonderheiten dieser Therapieform und die Gewährleistung des Datenschutzes. Sind diese Punkte gegeben, dann ist die OnlinePhysiotherapie für viele Patienten auch jenseits der Covid-19-Epidemie eine ungemein wertvolle Behandlungsform und eine echte Innovation. Möchten Sie sich als Patient informieren oder sind Sie Therapeut und möchten sich über dieses Thema austauschen, dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@zfs-muenster.de.

eine Behandlung ohne persönlichen Kontakt zu anderen Menschen. Auch nachgewiesen Corona-Infizierte können so durchgängig behandelt werden. Interessant ist das Angebot auch für Patienten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Gründe dafür können frische Verletzungen oder Operationen, aber auch Krankheiten oder ein hohes Lebensalter sein. Aufgrund der sehr leichten Bedienbarkeit der eingesetzten Programme sind diese auch für ältere Menschen und für Menschen ohne jede Technikerfahrung problemlos anwendbar. Für Sportler ist die Ortsunabhängigkeit ein großer Vorteil, da es dadurch möglich ist, dass der Physiotherapeut sie selbst in ein Trainingslager im Ausland begleitet, sie dort berät oder ihr Ergänzungs- und Ausgleichstraining gestaltet. Eine weitere interessante Option ist die Versorgung von operierten Patienten in Therapielücken, die z.B. durch einen lange im voraus geplanten Urlaub entstehen.


 21

Anzeige

Wie läuft eine Online-Physiotherapie ab? Es gibt verschiedene Programme, die zur Online-Physiotherapie eingesetzt werden. Diese unterscheiden sich zum Teil erheblich hinsichtlich ihrer technischen Qualität. Eine Datenschutz-Zertifizierung durch ein unabhängiges Institut ist absolute Grundbedingung. Der Patient erhält bei den meisten Programmen eine Mail mit dem Zugangs-Code und einem Link. Nach Anklicken dieses Linkes erfolgt eine Weiterleitung in die OnlineSprechstunde. Nach Betreten des digitalen Wartezimmers wird der Patient dort von seinem Therapeuten „abgeholt“. Am einfachsten funktioniert die Online-Physiotherapie mit einem Smartphone. Es ist aber auch möglich, hierfür einen Laptop, ein Tablet oder einen normalen PC zu benutzen. Bei einem normalen PC muss, damit der Therapeut z.B. Übungsausführungen korrigieren kann, eine Kamera, ein Mikrofon und ein Lautsprecher integriert bzw. angeschlossen sein. Wie lange dauert eine Online-Physiotherapie? Die meisten Praxen terminieren Sitzungen im 30-MinutenTakt. Abzüglich des Zeitverlustes durch Einloggen-/E-MailEmpfang/Abholen aus dem digitalen Wartezimmer etc. ergibt sich eine Behandlungszeit von ca. 25 Minuten. Kann man das Angebot vorher testen? Üblich ist ein kostenloser Probetermin, da es den meisten Therapeuten wichtig ist, dass ausschließlich Patienten online behandelt werden, deren Krankheitsbild für eine solche Therapie geeignet ist. Am Ende dieser ersten Sitzung kann sich der Patient entscheiden, ob diese Therapiemaßnahme in seinem individuellen Fall sinnvoll ist. Auch die behandelnden Physiotherapeuten werden für sich reflektieren, ob eine Online-Physiotherapie angezeigt ist. Benötige ich für die Online-Physiotherapie auch eine ärztliche Verordnung? Eine Kostenerstattung durch Krankenkassen setzt eine ärztliche Verordnung voraus. Wir empfehlen Patienten auch unabhängig davon grundsätzlich, vorab einen Arzt zu konsultieren. Bei der Verordnung handelt es sich im Regelfall um ein Rezept über Krankengymnastik. Ein Rezept über z.B. Manuelle Therapie oder Lymphdrainage kann leider nicht für eine Online-Physiotherapie genutzt werden, da diese Leistungen nicht online erbracht werden können.

Unsere n ne x E per tin

 Die Autorinnen Laura Wenneker und Hanna Kosok sind Physiotherapeutinnen der physiotherapeutischen Praxis „PhysioComplex“ im ZfS-Zentrum für Sportmedizin. Das 15-köpfige Therapeutenteam betreut zahlreiche Vereine wie z.B. die USC-Volleyball-Damen und verschiedene Nationalkader wie z.B. das Deutsche Sprungteam und die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft. Als Partner des Olympiastützpunktes Westfalen ist das Physioteam zur Behandlung von Nationalkadern berechtigt.

Ist der Datenschutz gewährleistet? Praxen sollten das Thema Datenschutz sehr ernst nehmen. Eine Zertifizierung der genutzten Software ist absolute Grundvoraussetzung. Bild- und Videodaten aus der Videosprechstunde werden grundsätzlich nicht gespeichert. Um eine versehentliche Aufnahme zu vermeiden, sollte diese bei der genutzten Software auch in Teilsequenzen sicher ausgeschlossen sein. Der Behandlungsraum, der vom Therapeuten während der Behandlung genutzt wird, sollte schall- und blickdicht vom sonstigen Praxisbetrieb abgetrennt sein.

 PhysioComplex Physiotherapeutische Praxis im ZfS-Zentrum für Sportmedizin Windthorststr. 35, 48143 Münster


22  G E S U N D H E I T D I G ITA L

Gesundheits-Apps

Segen & Fluch Die technischen Möglichkeiten sind (fast) unbegrenzt. Nun kommt es darauf an, was der Mensch daraus macht. Wird er gläsern, überwacht und sogar deshalb krank oder rettet ihm ein akustisches

Die Wahrheit liegt – wie so oft – zwischen diesen Polen. Während die einen ihren digitalen Schrittzähler, Puls- und Blutdruckmesser nicht mehr missen wollen, sehen die anderen darin den Gipfel des Selbstoptimierungswahns. Rund 98.000 verschiedene Apps in der Kategorie Fitness und Gesundheit sollen der Zeitschrift „fit for fun“ zufolge auf dem Markt sein. Ganz schön herausfordernd, da noch den Überblick zu behalten. Bei den klassischen Fitness-, Lifestyle- und Ernährungs-Apps hilft nur der Selbsttest. Dabei merkt man schnell, was einem Spaß macht und guttut. Bei den Gesundheits-Apps gestaltet es sich etwas schwieriger, denn es gibt keine einheitlichen Qualitätskriterien zu deren Inhalt, Funktionen und dem Schutz der Daten. Darauf macht die Verbraucherzentrale NRW aufmerksam. Allerdings bieten die Apps auch neue Möglichkeiten: Sie

messen z. B. bei bestimmten Erkrankungen wichtige Werte oder erinnern an Termine. Künftig werden die Kosten von bestimmten, vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) geprüften und vom Arzt verordneten Gesundheits-Apps von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Das können beispielsweise Apps sein gegen Rückenschmerzen, zum Umgang mit Tinnitus oder zur Hilfe bei Depressionen, aber auch Apps, die beim Einnehmen von Medikamenten helfen, als digitale Tagebücher für Diabetiker fungieren oder bei Migräne und Schwangerschaften unterstützen.

App-Dschungel In der Prävention und bei der Therapie können Apps sehr hilfreich sein. Da aber noch keine gesicherten wissen-

Foto: iStockphoto.com/exdez

Signal das Leben, weil rechtzeitig ein Herzproblem erkannt wird?


 23

schaftlichen Ergebnisse zu Wirksamkeit und Qualität vorliegen, stochern Patienten häufig im Dunklen. Oft ist gar nicht klar, welcher Hersteller hinter der App steckt und unter Umständen einen kommerziellen Nutzen mit der App verbindet. Schlimmstenfalls kann eine App durch falsche Messungen und Diagnosen sogar Schaden anrichten. Deshalb sollte man immer genau prüfen, ob die Werte tatsächlich plausibel sein können, bevor man dadurch schlaflose Nächte hat. Permanente Kontrolle kann Sicherheit geben und beruhigend sein, muss aber nicht. Wer ständig Puls, Blutdruck o. ä. misst und dabei unter Umständen Werte erhält, die aus dem Normbereich fallen, den kann das extrem verunsichern. Der Blick auf die App wird zur Obsession. Es ist eine individuelle Entscheidung, wie viel Kontrolle man für das eigene Wohlbefinden haben möchte. Um die Werte sinnvoll zu interpretieren und einordnen zu können, braucht man immer noch Fachleute, also den behandelnden Arzt. Weiterführende Infos, worauf man bei Gesundheits-Apps achten sollte, gibt‘s unter: www.verbraucherzentrale.de

SCHÖN, DASS IHR WIEDER DA SEID. INIEREN SICHER TRA

Training schützt dein Immunsystem. Mit Abstand sicher im ProVital trainieren: Kurse

Aqua-Fitness (nur MS)

Geräte

Sauna (nur MS)

Sport aus Leidenschaft

Unser Starter-Angebot Jetzt einsteigen mit dem monatlich kündbaren Einsteiger-Spezial! www.provital-fitness.de MS: Von-Kluck-Str. 17, 0251 532636 Hiltrup: Meesenstiege 54B, 02501 59410


24  S P O RT & F I T N E S S

Anzeige

Sport treiben in Corona-Zeiten

Jetzt (wieder) ins Studio einsteigen! Zu den ersten „Opfern“ der Corona-Pandemie zählten die Fitness-Studios. Rund zwei Monate mussten sie schließen, die bundesweit 12 Millionen Mitglieder auf Ersatzangebote ausweichen oder auf ihr Training verzichten. Seit Mitte Mai sind die Studios in NRW wieder geöffnet, coronabedingte Zwischenfälle und Auffälligkeiten sind seitdem nicht aufgetaucht. Das ist gut, denn Sport bleibt eine der gesündesten Freizeitbeschäftigungen. Man kann und man sollte also wieder Sport treiben. Und weiterhin gilt: Ein gutes Fitness-Studio ist dafür die richtige Adresse.

Auch das ProVital am Ludgeri-Kreisel darf seit Mitte Mai wieder das anbieten, wofür alle Mitarbeiter „brennen“: Sport. Die Gesundheitszentren im Zentrum und in Hiltrup zählen zu den etabliertesten Fitness-Einrichtungen der Stadt. Entsprechend groß war der Druck in den letzten Wochen und Monaten. Mit einem gut durchdachten Raumkonzept und einem „Kodex“ möchte man den neuen Sport-Alltag bewältigen. Wir sprachen mit Harald Kemmermann und Peter Geukes von ProVital über die vergangenen Monate und die aktuelle Situation. Herr Geukes, seit Mitte Mai ist das ProVital wieder geöffnet. Was hat sich geändert? Vieles. Neu sind Besucher-Obergrenzen, neu sind telefonische Kursanmeldungen, neu ist das Thema Rückverfolgung, Mund-Nasen-Schutz für Trainer und anderes. Damit der Sportler und seine Umwelt bestmöglich geschützt sind


 25

Anzeige

und gleichzeitig ein geordnetes Sporttraining möglich ist, gibt es den § 9 der Corona-Schutzverordnung und andere Regeln. Im Moment haben wir die Teilnehmerzahlen im Kursbereich begrenzt und die Kurszeiten etwas eingekürzt, um den Begegnungsverkehr zu reduzieren und die Kleingeräte in den Pausen zu desinfizieren. Einige trainingsintensive Angebote können wir aktuell noch nicht anbieten, davon raten Experten wegen des verstärkten Aerosolausstosses bei Intensivtrainings ab. Wir hoffen natürlich auf weitere Erleichterungen. Was aber aktuell zählt, ist der geordnete Trainingsbetrieb. Etliche Untersuchungen belegen, dass bei vielen Menschen der Sport zu kurz gekommen ist. Und auch bei den sportlich Aktiven fällt jahreszeitlich bedingt vieles aus. Herr Kemmermann, wie gut schläft man in Zeiten von Corona als Betreiber von zwei Fitness-Studios? Zunächst, ehrlich gesagt, sehr schlecht. Die Situation ist für uns alle sehr beängstigend gewesen, für Unternehmen ebenso wie für Familien, Berufstätige oder alte Menschen. Fitness-Studios mit dem Prinzip einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft standen zusätzlich plötzlich vor vielen ungeklärten rechtlichen Fragen. Was wirklich geholfen hat, war der überwältigende Zuspruch unserer Mitglieder und auch der MitarbeiterInnen. Daraus haben wir alle die Kraft und den Optimismus gezogen, die man in Krisenzeiten braucht. Und darum schlafe ich jetzt etwas besser. Herr Kemmermann, was ändert sich für den Betrieb eines Fitness-Studios in Corona-Zeiten generell? Virologen und Ärzte sind sich einig, dass aus dem Besuch eines Fitness-Studios keine besondere Gefahr entsteht. Wo-

Corona und Fitness-Studios Auch für Fitness-Studios ist in der neuen Normalität vieles anders. Zum Redaktionsschluss war es wieder erlaubt, auf der Trainingsfläche ohne MundNasenschutz zu sein, Getränke zu sich zu nehmen, sich im Studio zu duschen und umzuziehen. Auf der anderen Seite beschränkt die „neue“ Normalität den Zugang zum Studio (Obergrenze), verpflichtet Mitarbeiter und Trainer zum Mund-Nasen-Schutz und gibt den Betreibern strenge Regeln vor. So sind Abstände zwischen den Geräten definiert, Handtuchunterlagen obligatorisch und ausdauerintensive Trainingsformen verboten. Außerdem ist der gesamte Betrieb an die Einhaltung strenger Hygieneauflagen gekoppelt.

Peter Geukes

Harald Kemmermann

rauf es ankommt, ist der Mix aus Räumlichkeit, sportlicher Aktivität und Beachtung der Regeln. Wobei zum dritten Punkt alle Beteiligten beitragen müssen. Wir haben traditionell ein großzügiges Raumkonzept und eine gleichmäßige Besucherverteilung über den Tag. Das ProVital ist ja schon immer ein Vielraum-Studio gewesen, das großen Wert auf getrennte und abgegrenzte Trainingsflächen legt. Und wir haben unseren Mitgliedern immer „Beinfreiheit“ gegönnt, also auf Abstände zwischen den Geräten und ausreichend große Laufwege geachtet. Von daher mussten wir nur wenig ändern. Einige Geräte haben wir gedreht, damit die Atmung des Trainierenden abgewandt ist von dem Besucher, der über die Fläche geht. Und wir haben natürlich die räumlichen und alle anderen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung sowie die Empfehlungen unserer Berufsverbände umgesetzt. So können wir – mit den beschriebenen Einschränkungen – im Grunde fast alles anbieten, was wir vor Corona auch anbieten konnten. Auch der Saunabetrieb ist wieder zulässig. Und dort gilt das Gleiche: Großzügige Räume mit viel Abstand sind in Corona-Zeiten wichtig und hilfreich. Herr Geukes, eine abschließende Frage: Drückt Corona auf die Stimmung im Studio? Nein, ich glaube nicht. Wir haben im ProVital eine gesunde Mischung aus penibler Beachtung aller Vorschriften und größtmöglicher Gelassenheit gefunden. Das beste Regelwerk ist nichts wert, wenn man sich nicht daran hält. Darum diskutieren wir die Corona-Vorschriften intern nicht. Auch unsere Mitglieder bitten wir, die Regeln nicht zu diskutieren oder zu bewerten und stattdessen einmal mehr zu lächeln. Sicherheit entsteht nur dort, wo sich Menschen auch sicher fühlen. So gesund unser Sport ist: Er soll auch Spaß machen. Das ist gerade in diesen Zeiten wichtiger als je zuvor.

 ProVital Gesundheitszentrum Von-Kluck-Str. 17-23, 48151 Münster, Tel. 0251-532636 www.provital-fitness.de


26  S P O RT & M E D I Z I N

Anzeige

Zentrum für Sportmedizin (ZfS)

Effizient & schwerelos trainieren mit Raumfahrttechnik Schonend wieder in Bewegung kommen: Das geht hervorragend mit dem Antischwerkraft-Laufband „Alter G“. Ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt, kommt das innovative Gerät heute Sportlern und Reha-Patienten zu Gute – auch in Münster: im

Fokussierte Stoßwellenbehandlung

Mit gezieltem Druck gegen Sehnenbeschwerden Wenn die Achillessehne ständig schmerzt, die „Kalkschulter“ jede Bewegung zur Qual macht oder der Knöchelbruch im Fuß nicht ausheilen möchte, besteht Handlungsbedarf. Mit der fokussierten Stoßwellenbehandlung hat sich eine effektive Therapie etabliert, die Dr. Gerrit Borgmann und Dr. Ralph Schomaker in ihrem Zentrum für Sportmedizin (ZfS) seit vielen Jahren bei Sehnenbeschwerden erfolgreich anwenden. Vor allem beim sogenannten Fersensporn oder Schmerzsyndromen im Bereich der Patella- und Achillessehne konnten die beiden Fachärzte mit der fokussierten Stoßwellentherapie gute Behandlungserfolge erzielen. Dabei verweisen die Mediziner auf aktuelle Studien, die die Nachhaltigkeit der Methode belegen. „Wir setzen bei der Therapie Stoßwellen mit kurzen, starken Druckimpulsen und einer hohen Amplitude ein“, erläutert der Orthopäde und Sportwissenschaftler Dr. Borgmann. Da die fokussierten Stoßwellen ihre volle Wirkung in der Tiefe des behandelten Körperareals entfalten, geht der Behandlung eine präzise Diagnostik und sichere Ortung des pathologischen Befundes voraus. Sind muskuläre Ungleichgewichte oder ungünstige Bewegungsabläufe an der Entstehung von Sehnenbeschwerden beteiligt, empfehlen die ZfS-Experten eine Kombination aus Stoßwellenbehandlung und physiotherapeutischen Maßnahmen – wobei vor allem dem exzentrischen Muskeltraining eine tragende Rolle zukommt.

Zentrum für Sportmedizin (ZfS). Die Praxis an der Windthorststraße war vor fünf Jahren die erste in Münster, die das speziell an Rehabilitationsbedürfnisse angepasste Gerät einsetzte – und es ihren Patienten so ermöglichte, trotz Verletzungen oder Überlastungsschäden schonend wieder „in Gang“ zu kommen, reizwirksam zu trainieren oder einem Abfall ihres Leistungsniveaus entgegenzuwirken. Möglich macht das eine ausgeklügelte Technik, die für ein natürliches Bewegungsmuster bei reduzierter Schwerkraft sorgt. Trainierende werden durch einen Überdruck „getragen“, der das Körpergewicht um bis zu 80 Prozent reduziert. Dabei weicht das Gang- oder Laufbild auch bei höheren Geschwindigkeiten kaum vom natürlichen Bewegungsmuster ab – ein großer Vorteil gegenüber anderen Formen des gewichtsentlasteten Laufens. „Gerade nach Hüft- oder Knieoperationen erschließt das Laufband den Betroffenen neue Wege, nahezu belastungsfrei wieder auf die Beine zu kommen“, erläutert Dr. Ralph Schomaker vom ZfS. Dank der Gewichtsentlastung können auch Menschen mit starkem Übergewicht oder fortgeschrittenem Gelenkverschleiß auf dem AlterG ein regelmäßiges, schmerzfreies und gelenkschonendes Lauftraining absolvieren. Patienten mit neurologischen Erkrankungen – z.B. nach einem Schlaganfall – profitieren ebenfalls vom „AlterG“ und können sich mit dem Gerät Stück für Stück wieder ihrem natürlichen Gangbild annähern. Im ZfS wird das komplette Training auf dem AlterG physiotherapeutisch in einer Eins-zu-EinsBetreuung begleitet.

 Praxis für Orthopädie + Unfallchirurgie im ZfS-Zentrum für Sportmedizin Windthorststr. 35, 48143 Münster, Tel. 0251-1313620 www.zfs-muenster.de


 27

Anzeige

Gesundheit gut versichert!

hkk: Spitze in Preis und Leistung Die hkk ist zum sechsten Mal in Folge die günstigste deutschlandweit wählbare Krankenkasse – und das bei umfangreichen Extraleistungen. So können hkkKunden nicht nur bis zu 323 Euro jährlich im Vergleich zu einer teuren Krankenkasse sparen, sondern auch

tiven zertifizierten eCoaches und trainieren Sie ganz praktisch zu Hause oder wo auch immer Sie sich gerade befinden. Mit der hkk können Sie an mehrwöchigen, qualitätsgeprüften Online-Kursen teilnehmen, die auf Ihr individuelles Gesundheitsziel zugeschnitten sind. Mehr Infos unter hkk.de/ecoaches. Zudem können Sie das ganze Jahr über ein umfangreiches Angebot an attraktiven, qualitätsgeprüften Präventionskursen in den Bereichen Bewegung, Entspannung, Ernährung und Stressbewältigung bundesweit nutzen. Die Angebotsübersicht finden Sie unter: hkk.de/gesundheitskurse-deutschlandweit

zusätzliche Leistungen in den Bereichen Naturmedizin, Vorsorge und Prävention in Anspruch nehmen. Darüber hinaus können hkk-Kunden vom privaten Zusatzschutz der LVM-Versicherung zu besonders günstigen Preisen profitieren. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um Ihre Gesundheit: persönlich, telefonisch oder per Mail an info@hkk.de.

Mit der hkk sportlich aktiv für Ihre Gesundheit Als Krankenkasse wissen wir, dass Sport Ihrer Gesundheit guttut. Deshalb unterstützt die hkk Ihr sportliches Engagement. Wählen Sie aus einer Vielzahl von attrak-

 hkk Krankenkasse Von-Steuben-Str. 10, 48143 Münster Tel. 02 51-20 86 21-0 oder 08 00-2 55 54 44 www.hkk.de


28  YO G A

Den Körper trainieren, den Geist befreien

Yoga

Model Miranda Kerr tut es ebenso wie Katy Perry, Emma Stone, Amy Adams oder Colin Farrell: Yoga liegt seit Jahren ungebrochen im Trend! Sogar die deutschen Fußballnationalmannschaften, Herren wie Damen, leisten sich einen eigenen Yoga-Coach, den Münchener Patrick Broome, der davon überzeugt ist: „Yoga macht stark, wachsam und konzentriert“. Was aber ist Yoga eigentlich? Sport? Entspannungsübung? Mentales Training? Fest steht: Seit gut vier Jahren ist es ein immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe. Das Wort „Yoga“ stammt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet so viel wie „Einheit“ – die von Körper, Geist und Seele im Besonderen, aber auch die des Einzelnen und einem größeren Ganzen. Von seinem Wesen her ist Yoga eine Philosophie, ein Weg zur Selbstvervollkommnung. In der

Anzeige

modernen westlichen Interpretation liegt der Schwerpunkt jedoch weniger auf Erleuchtung, sondern auf meditativen und körperbezogenen Übungen. Spezielle Yogahaltungen, die sogenannten Asanas, Atemübungen sowie Entspannungs- und Meditationstechniken zielen darauf ab, den Körper zu stärken, ihn beweglicher zu machen und den Geist zu klären.

Yoga ist gesund Kernstück des Yoga sind die Asanas. Sie sollen nicht nur zu körperlicher Geschmeidigkeit und vitaler Kraft, sondern auch zu einer guten Körperbeherrschung führen und den Gedankenfluss zur Ruhe bringen. Beim Üben sollten die Yogaschüler idealerweise mit ihrer Aufmerksamkeit ganz bei sich sein, auf den Atem achten, die Asanas bewusst ausführen und wieder auflösen. Die perfekte äußerliche Form zu erreichen ist dabei weniger wichtig als wahrzunehmen, wie Körper und Geist auf die Übungen reagieren. Viele der Yogahaltungen tragen Tiernamen wie Kranich, Pfau oder ‚Der nach unten gerichtete Hund‘. Sie bilden die Form eines Tieres nach oder betonen dessen Eigenschaften. Der ‚Adler‘ beispielsweise soll neben Standfestigkeit auch Konzentration und Gleichgewicht schulen, die Beinmuskulatur stärken und Spannungen im unteren Rücken und im Schulterbereich abbauen. Der ‚Fisch‘ erinnert nicht nur mit seiner Stromlinienform an das namensgebende Tier: Er


 29

Anzeige

soll den Geist beruhigen, einen ‚kühlen Kopf‘ verschaffen, Nackenverspannungen und Kopfschmerzen lindern und – ein Hoffnungsschimmer für alle, deren Tage lang und anstrengend sind – den Energiefluss wieder anregen. Die positiven Eigenschaften des Yoga beschränken sich jedoch nicht allein auf das Auflösen von Verspannungen: Zahllose Studien belegen heilsame Effekte sowohl für die physische als auch auf die psychische Gesundheit, beispielsweise bei chronischen Rückenschmerzen, Bluthochdruck, einem geschwächten Immunsystem, Asthma, Diabetes, koronaren Herzerkrankungen und Arthritis, aber auch bei Stress und Burnout, Panikattacken oder Depressionen – um nur einige zu nennen.

Yoga ist vielseitig „Alles ist eins“, diese Grundphilosophie eint sämtliche Yoga-Richtungen, auch wenn sich die Ausdrucksformen

der unterschiedlichen Stile z.T. deutlich unterscheiden. Unter dem Oberbegriff Hatha-Yoga werden eher körperbetonte Yoga-Praktiken zusammengefasst, manche davon anspruchsvoll, andere sanft oder kraftbetont. Einige bieten einen weltanschaulichen Überbau, andere verzichten bewusst darauf. Viel Kraft und Beweglichkeit erwartet beispielsweise das Ashtanga-Yoga von seinen Schülern. Anfang der 1980er Jahre entwickelte sich daraus das Vinyasa Yoga, in dem die Asanas in einem einzigen, fließenden Bewegungsablauf miteinander verbunden werden. Dabei kommt es zu einem fortlaufenden Wechsel von Kraft, und Flexibilität, Anspannung und Entspannung. In Verbindung mit der bewussten Atmung gelangt der Yogi in eine Art meditativen „Flow-Zustand“. Es gibt aber noch viele andere Richtungen. Wer verschiedene Stile ausprobiert, wird staunen, wie breit das Spektrum der Beanspruchung im Yoga ist!

Maitri Yoga Studio

Freundlichkeit für Körper und Geist Yoga üben in einem Ambiente voller Wärme und Freundlichkeit: Genau das zeichnet das Maitri Yoga in Münster aus. An mittlerweile drei Standorten im Kreuzviertel, in Mauritz-West und im alten Hiltruper Bahnhof bietet Maitri Yoga an – und das bereits seit 10 Jahren. „Für alle Erfahrungslevel bieten wir ruhige und zugleich herausfordernde Yogaklassen an, in denen die indische Tradition des Yoga zeitgemäß interpretiert und unterrichtet wird“, erläutert Andreas Jakubik, Yogalehrer und Leiter der Maitri Yoga-Studios. Der Begriff Maitri kommt aus dem Sanskrit, der ältesten Sprache Indiens. Er bedeutet so viel wie sich selbst und anderen in Freundlichkeit vorbehaltlos zu begegnen. „Die Teilnehmenden werden ermuntert, sich selbst die Erlaubnis zu geben, nicht erfolgreich sein zu müssen und auch anderen nichts beweisen zu müssen“, so Jakubik. Mit viel Kompetenz und Einfühlungsvermögen

unterrichten er und sein Team Vinyasa Yoga, eine Spielvariante des traditionellen Hatha Yoga. Dabei werden die Yogahaltungen fließend im Rhythmus von Ein- und Ausatmung miteinander verbunden. Wobei die Bewegungen und Haltungen stets anatomisch sinnvoll sind. In den schönen Räumen – allesamt in denkmalgeschützten Altbauten mit hohen Decken, Stuckdekoration und Kristall-Kronleuchtern – wird die Kunst vermittelt, sich aus dem permanenten Strom der Gedanken zu lösen und im gegenwärtigen Moment zu verankern. TIPP: Zeitlich und örtlich flexibles Yoga-Üben ermöglichen die drei Studios mit abwechslungsreichen Kursangeboten und einer Online-Mediathek, die für alle „Maitri-Yoginis“ kostenlos ist und Üben rund um die Uhr gewährleistet. „Schnupperkarten“ für drei Stunden sind für 27 € erhältlich. Übrigens: Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen regelmäßiges Yoga-Üben.

 Maitri Yoga Studio Sternstr. 32, 48145 Münster, Tel. 0251-1491457 www.maitri-yoga.de


Foto: iStockphoto.com/gorodenkoff

30  S C H L A F G U T


 31

Ausgeschlafen?!

Warum Schlaf so wichtig ist Die eine oder andere unruhige Nacht – das kennt wohl jeder. Am nächsten Morgen fühlt man sich wie zerschlagen, kann sich nicht richtig konzentrieren und reagiert gereizt auf seine Umwelt. Bei dauerhaftem Schlafmangel kann es zu Halluzinationen bis hin zu Persönlichkeitsstörungen, Depressionen oder Suizidgedanken kommen. Unser Körper braucht den Schlaf, um sich zu regenerieren. Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Dabei ist der Schlaf keineswegs ein passiver Zustand. Muskelspannung, Atmung, Herzschlag, Blutdruck, Körpertemperatur, Hormone, Stoffwechsel und andere Funktionen geraten durcheinander, wenn der natürliche Rhythmus von Schlafen und Wachen längerfristig gestört wird. So werden beispielsweise Kinder, die einen chronisch gestörten Schlaf aufweisen, in ihrem Wachstum behindert. Gestörter Schlaf führt bei Groß und Klein zu einem geschwächten Immunsystem. Daraus wiederum können ernsthafte Erkrankungen entstehen. Auch die Verdauung und unser Herz-Kreislaufsystem benötigen die nächtliche Ruhephase. Im Schlaf verarbeiten wir die Eindrücke des Tages, denn tagsüber werden wir mit Reizen überflutet. Das Gehirn nimmt eine Vielzahl von Informationen bewusst und unbewusst auf. Nicht umsonst heißt es: Mein Kopf ist voll, wenn wir das Gefühl haben, keine weiteren Infos mehr „verdauen“ zu können. Nachts sorgt unser Denkorgan für Ordnung: speichert, verarbeitet, ordnet und löscht. Nach einer gesunden Mütze voll Schlaf sind wir am nächsten Tag wieder aufnahmefähig. Außerdem dient die Nachtruhe auch der Festigung von Informationen, die vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis gelangen, dort verarbeitet und langfristig abrufbereit gemacht werden. Menschen mit einem gesunden Schlaf verfügen häufig über eine gute Immunabwehr, denn nachts werden die entsprechenden Stoffe dafür freigesetzt. Wenn wir krank

sind, fühlen wir uns unter anderem deshalb so müde und schlapp, weil der Körper Schlaf benötigt, um Abwehrstoffe gegen Bakterien und Viren zu bilden. Außerdem gönnen wir der tagsüber so strapazierten Muskulatur und den Bandscheiben eine Erholung.

Wer stört? Es gibt Menschen, die fast überall schlafen können. Andere brauchen ihre individuell angepasste Matratze und ein spezielles Kissen. Für die einen muss es stockfinster sein, die anderen haben gern etwas Licht. Lärm, Schichtarbeit, Alkohol, Nikotin, fettes Essen kurz vor dem Zubettgehen kann unseren gesunden Schlaf empfindlich stören. Auch wer abends noch viel Zeit vor dem Laptop, Handy oder Fernseher verbringt, kann unter Umständen damit seine Nachtruhe aus dem Gleichgewicht bringen. Denn LED-Displays haben einen hohen Anteil an blauem Licht, also Tageslicht, das die Ausschüttung des Hormons Melatonin, das den Tag-NachtRhythmus steuert, erschwert. Wer sich zu wenig bewegt, nimmt sein natürliches Bewegungsbedürfnis als unterschwellige Unruhe mit ins Bett. Ausreichende körperliche Betätigung am Tag beugt vielen Gesundheitsproblemen und damit auch Schlafstörungen vor. Denn wenn der Körper schlechter durchblutet ist, die Muskeln untrainiert und verspannt und die Gelenke steif sind, wirkt sich das auch nachteilig auf den natürlichen Schlafrhythmus aus. Nur sollte Sport nicht unmittelbar vor dem Matratzenhorchdienst getrieben werden. Das wäre wiederum kontraproduktiv.


32  S C H L A F G U T

Dr. med. Matthias Waltert | Dr. med. Albert Esselmann & Kollegen

Mehr Lebensqualität am Tag durch eine erholsame Nacht Tiefer und erholsamer Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für einen ausgeglichenen und erfolgreichen Tag. Für viele Menschen bleibt das ein Traum. Der Grund sind Schlaf- und Schlaf-Wach-Störungen oder sogar Schlafapnoe.

Anzeige


 33

Anzeige

Unter Schlafapnoe versteht man unregelmäßige Atempausen von mehr als zehn Sekunden Dauer. Der Atemstillstand hat eine Sauerstoff-Unterversorgung zur Folge, auf die der Organismus mit einem Weckimpuls reagiert, der pro Stunde bis zu 100 Mal auftreten kann – und die für den erholsamen Schlaf so wichtige Tief- und Traumschlafphase (REM) verhindert. Symptome wie Tagesmüdigkeit, Gereizt- und Unkonzentriertheit sind häufige Folgen. Das permanente Müdigkeitsgefühl kann zu Fahr- oder Arbeitsunfällen durch Sekundenschlaf führen, es besteht ein erhöhtes Risiko z.B. für Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Schlaganfälle.

„Sie schlafen, wir arbeiten“ In ihren Schlaflaboren in Münster, Warendorf und Gütersloh analysieren Dr. med. Matthias Waltert und Dr. med. Albert Esselmann gemeinsam mit einem gut aufgestellten Fachärzteteam alles, was mit Schlaf- und Schlaf-Wach-Störungen zusammenhängt. Um einen ersten Anhaltspunkt für die Ursachen des gestörten Schlafes zu ermitteln, erhalten Patienten zunächst aber ein mobiles Schlafmessgerät für eine Nacht mit nach Hause. Das Gerät zeichnet u.a. Atem, Atmungsgeräusche, Körperlage sowie die Sauerstoffsättigung auf. Diese Daten sind viel aussagekräftiger als z.B. bei einer Schlaf-App, jedoch werden im Schlaflabor noch weitere Parameter aufgezeichnet.

Dr. med. Matthias Waltert

Ein Hotelzimmer als Labor

schlafen gehen

Im Schlaflabor verbringen die Patienten die Nacht in komfortablen Einzelzimmern mit TV. „Während die Patienten schlafen, messen wir die Tiefe, den Verlauf und die Qualität des Schlafes. Gleichzeitig zeichnen wir die verschiedenen Bioparameter in einem Elektrokardiogramm (EKG) und einem Elektromyogramm (EMG) auf, außerdem die Bewegungen der Beine und die Atmung“, beschreibt Dr. med. Albert Esselmann das Verfahren. Aus den gewonnenen Daten erarbeitet das Team eine zielgerichtete Therapie für einen tiefen und erholsamen Schlaf. Für Menschen mit Schlafproblemen haben die Ärzte auch ein paar Tipps parat:

n Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol

Tipps für einen erholsameren Schlaf: n Achten Sie auf eine angemessene Schlafumgebung

(bequemes Bett, abgedunkelter Raum, Temperatur, frische Luft) n Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke und unge-

wohnt üppige Mahlzeiten am späten Abend n Vermeiden Sie es zu rauchen, bevor Sie

n Treiben Sie regelmäßig Sport n Machen Sie Entspannungsübungen zum Stress-

abbau (ggf. kann sogar eine Psychotherapie die Schlafqualität verbessern) n Vermeiden Sie es, nachts auf die Uhr zu sehen.

Das baut nur unnötigen Zeitdruck auf n Stehen Sie, wenn möglich, immer zur gleichen

Zeit auf n Vermeiden Sie Mittagsschlaf

 Dres. med. Matthias Waltert, Dr. med. Albert Esselmann & Kollegen Münster: Schaumburgstr. 1-3, 48145 Münster Tel. Praxis 0251-4144160, Tel. Schlaflabor 0251-4141655 Warendorf: Dr.-Rau-Allee 2-4, 48231 Warendorf Tel. Praxis 02581-789550, Tel. Schlaflabor 02581-7895555 Gütersloh: Brunnenstr. 14 (Schlaflabor) und Hohenzollernstr. 46 (Praxis), 33330 Gütersloh Tel. Schlaflabor 05241-998390, Tel. Praxis 05241-238833 www.praxisnetz-westfalen.de


34  S C H L A F G U T

Anzeige

LANGE – GESUND SCHLAFEN

Schlafcoaching für maximal regenerativen Schlaf! Schlaf ist die wichtigste Quelle für Gesundheit, Regeneration, Leistungsvermögen und Erfolg. Wie man sich nachts wortwörtlich „bettet“, kann weitreichende Auswirkungen haben. Der diplomierte Betriebswirt Alexander Lange ist Heilpraktiker und Präventologe und als zertifizierter Schlaf-Gesund-Coach im Münsterland aktiv. Er bringt es auf den Punkt: „Der Schlaf ist für unsere Gesundheit so wichtig wie gesunde Ernährung und Bewegung, aber die Bedeutung wird oft vernachlässigt.“ Seit 2019 berät Lange seine Kunden an Münsters Aegidiistraße zu hochwertigen Schlaflösungen. Im Herbst 2020 eröffnet er seine ganzheitliche Praxis für Schlafcoaching in Greven. Wer – wie über 50% der Europäer – unter Einschlaf-, Durchschlaf- oder Aufwachproblemen leidet, Tagesschläfrigkeit und Unkonzentriertheit erlebt, stellt sich irgendwann die Frage, wie er die Schlafqualität maßgeblich verbessern kann. Mittels seines individuellen Schlafcoachings hilft Schlafexperte Alexander Lange Betroffenen, wieder zu einem guten, erholsamen Schlaf zurückzufinden. In ausführlichen Anamnese-Gesprächen ermittelt Lange die subjektive Einschätzung der Schlafqualität des

Klienten. Dabei kommen gezielte, standardisierte Fragebögen zu Schlafqualität, Schlafstörungen und Schlafhygiene ebenso zum Einsatz wie geführte Schlaf-Protokolle. Darüber hinaus setzt er für die individuelle Schlafdiagnose professionelle Schlafmessungen mit ambulanter Polygrafie und HRV-Tests ein. Zum Leistungsspektrum gehören auf Wunsch auch Hausbesuche, um die individuelle Schlafsituation zu analysieren. Diese umfassen unter anderem einen Kissentest, die Prü-


 35

Anzeige

fung der Liege-Ergonomie auf der Matratze inklusive eines Wirbelscans und die Identifizierung potenzieller elektrobiologischer Störfelder in der Schlafumgebung. So findet der Schlafexperte heraus, welche Maßnahmen individuell die wichtigsten sind. Gemeinsam werden Lösungsoptionen erarbeitet und ein Leitfaden mit verhaltenstherapeutischen Maßnahmen aufgestellt, um die Schlafqualität sukzessive zu verbessern. Im Rahmen der Schlafedukation vermittelt Lange außerdem hilfreiches Fachwissen über den Schlaf. Darüber hinaus empfiehlt er individuell und bei Bedarf weitere wirksame Methoden wie beispielsweise wingwave-Coaching, BEMER-Therapie, Brainlight-Sessions sowie schlaffördernde und entspannende Produkte. Besonders praktisch: Der Schlafexperte bietet auch Online-Schlafcoachings an. Lange weiß: Aus Sicht der Schlafwissenschaft ist ein erholsamer Schlaf Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Lebensqualität. Deshalb ist ein gutes und fachkompetentes Schlafcoaching, das auf die persönlichen Anforderungen des Klienten ausgelegt ist, so wichtig.

 LANGE – GESUND SCHLAFEN, Schlafcoaching, Alexander Lange Emsdettener Landstr. 9c, 48268 Greven-Reckenfeld, Tel. 0173-8783791 www.lange-gesund-schlafen.de

Gesunder Schlaf mit System Als Experte für SAMINA-Schlafsysteme und Kissen unterstützt Lange bei der richtigen Zusammenstellung von Lamellenrosten, Matratzen, Auflagen, Decken und Kissen nach dem bewährten SAMINA-System des Schlafpsychologen und Gesundheitsexperten Prof. Dr. med. h.c. Amann-Jensson, um die Grundlage für eine optimale Nachtruhe zu schaffen.

Softe Loungewear gibt‘s bei uns. Hol‘ Dir schöne Wäsche für entspannte Tage! Sebastianstr. 10 • 48161 Münster-Nienberge Mo bis Fr 9–18.30 Uhr • Sa 9–14 Uhr


36  S C H L A F G U T

Wie man sich kleidet, so schläft man

Welcher Schlaftyp bist Du? Wie gut man schläft, das hat neben medizinischen Gründen auch mit vielen „weichen" Faktoren zu tun, von Lärm über Medienkonsum bis zur Temperatur. Auch was wir nachts tragen, ob Shorty, Nachthemd oder Pyjama und aus welchem Material es gefertigt ist, spielt eine Rolle. Der Wäschespezialist Mey hat verschiedene Schlaftypen identifiziert und empfiehlt spezielle Nachtwäsche, die aus feinen Naturfasern bestehen, atmungsaktiv und temperaturausgleichend ist und besonders bequem.

2

3

4

5

1. Der Bauchschläfer

5. Der Schwitzer

Rund 13 Prozent der Erwachsenen schlafen flach auf dem Bauch. Damit sie ausgeruht in den Tag starten, sollte ihre Nachtwäsche keine störenden Taschen, Zierschleifen, Rüschen oder Knopfleisten haben.

Dem Schwitzer ist es im Bett immer zu warm. Bevor man aber die Decke zur Seite wirft (und später friert), sollte man vielleicht den Schlafanzug wechseln. Kurze Ärmel und Hosenbeine und Materialien wie Lyocell oder Viskose, die Feuchtigkeit schnell absorbieren, sind ideal für diesen Typen. Ihr möchtet lieber vor Ort beraten werden und nicht online? Wäsche von Mey und eine fachkundige Beratung bekommt Ihr bei Simply4you!

2. Der Aktivschläfer Aktivschläfer bewegen sich im Schlaf viel und wachen meist in einer anderen Position auf als sie abends eingeschlafen sind. Damit nichts den Bewegungsdrang stört, empfehlen sich Sleepshirts oder Pyjamas mit Bündchen, die dafür sorgen, dass der Schlafanzug nicht verrutscht.

3. Der Embryonal-Schläfer Auf der Seite liegend, die Beine stark angezogen, der Rücken leicht gekrümmt, Arme und Hände parallel: Diese Haltung vermittelt auch Erwachsenen Sicherheit und Geborgenheit. Elastische Nachtwäsche bietet Embryonal-Schläfern genügend Freiraum.

TIPP: Der Mey Online-Wäscheberater (www.mey.com/ de/nachtwaesche-berater) findet für jeden Schlaftyp den idealen „EINSCHLAFanzug“. Ein große Auswahl davon findet man auch bei „Simply 4 you“ in Nienberge oder unter www.simply4you.de.

4. Der Fröstler Wer auch nachts leicht friert und am liebsten mit Wärmflasche oder Heizdecke ins Bett geht, sollte Nachtwäsche mit langen Armen und Beinen tragen – und hohem Baumwollanteil.

 Simply4you Zur Gräfte 14 (Eingang Sebastianstraße), 48161 Nienberge www.simply4you.de/mey

Grafiken: www.mey.com/de

1


 37

Mittelpunkt Mensch

Fachklinik Hornheide

Unsere Fachabteilungen

Die Fachklinik Hornheide ist das größte Hauttumorzentrum Deutschlands (nach den

Dermatologie

Anforderungen der Deutschen Krebsgesell-

Internistische Onkologie

schaft). Neben dem Hauttumorzentrum ist

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

auch das Kopf-Hals-Tumorzentrum nach den gleichen Anforderungen zertifiziert. Wir sind Gründungsmitglied des ersten standort- und trägerübergreifenden Onkologischen Zentrums Deutschlands, der Münsteraner Allianz gegen Krebs (MAgKs).

www.fachklinik-hornheide.de post@fachklinik-hornheide.de /FachklinikHornheide 0 251 32 870

Dorbaumstraße 300 48157 Münster


38  S C H L A F G U T

Anzeige

Hochmodernes Schlaflabor PD Dr. Cornelius Bachmann

Endlich gut schlafen! Ein erholsamer Schlaf ist das A und O für Körper und Geist. Wie viele Stunden Schlaf wir benötigen, kann dabei individuell variieren. Auch die Qualität des Schlafs ist für das Wohlbefinden entscheidend. Manche Menschen fühlen sich trotz einer eigentlich genügenden Menge an Schlaf abgeschlagen und erschöpft. Andere haben Probleme ein- oder durchzuschlafen.

Hier gilt es, den Ursachen auf die Spur zu kommen. Ein Aufenthalt im Schlaflabor, bei dem sowohl Qualität als auch Quantität des Schlafes gemessen werden, gibt Aufschluss. Schlafstörungen sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn dauerhafter Schlafmangel kann schwerwiegende Folgen haben oder bereits Anzeichen einer ernsten Erkrankung sein. Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen, Schlafapnoe und starkes Schnarchen sowie das Restless Legs Syndrom (RLS) gehören zu den häufigsten Ursachen von Schlafstörungen. Allein von Restless Legs – der Erkrankung der unruhigen, ruhe- oder rastlosen Beine – sind schätzungsweise rund acht Millionen Menschen in Deutschland betroffen. Die neurologische Praxis von Privatdozent Dr. Cornelius Bachmann setzt bei der Diagnose und Therapie von Schlafstörungen auf hochmoderne Verfahren. Dazu wurde im Juni 2019 ein Schlaflabor auf dem Stand der neuesten Technik eröffnet. Der große Vorteil für die Patienten: Praxis und Labor befinden sich unter einem Dach. Bei einem Aufenthalt im Schlaflabor wird die Qualität und Quantität des Schlafes objektiv erfasst und ausgewertet. Dabei werden Gehirnströme, Augenbewegungen sowie die Muskelspan-


 39

Anzeige

Unser E x p e r te

nung der Mundmuskulatur gemessen. Die dazu benötigten Elektroden werden an Kopf und Gesicht mit einer speziellen Paste befestigt, die aushärtet und sich am nächsten Morgen leicht mit warmem Wasser lösen lässt. Zur Erkennung von Bewegungen im Schlaf werden die Beine ebenfalls mit Elektroden versehen. Eine Infrarotlichtkamera zeichnet die Bewegungen des schlafenden Patienten zur Auswertung auf. Für die Messung der Atmung wird der Atemfluss an Nase und Mund erfasst. Ein Brust- und Bauchgurt erkennt die Atemanstrengung. Ein Sensor am Finger kann Sauerstoffsättigungsabfälle und den Puls zählen. Ein Mikrofon erfasst die Geräusche im Raum, u. a. das Schnarchen oder das Sprechen während des Schlafes. Zusätzlich wird ein EKG aufgezeichnet.

 PD Dr. med. Cornelius Bachmann ist Facharzt für Neurologie und Somnologie sowie Schmerztherapie. Er hat an der Universität in Göttingen und an der Harvard Medical School Medizin studiert und am MaxPlanck-Institut für Psychiatrie in München promoviert. 2012 wurde er in Göttingen habilitiert. Dr. Cornelius Bachmann ist Mitglied mehrerer wissenschaftlicher Gesellschaften, auch im ärztlichen Beirat der Deutschen Restless Legs Vereinigung (RLS e.V.). Für seine wissenschaftliche Arbeit zum RLS wurde er mit dem Deutschen Förderpreis für Schmerzforschung ausgezeichnet. Zuletzt war er Chefarzt der Neurologie und Leiter des Schlaflabors an der Paracelsus-Klinik Osnabrück.

nicht nur einen angenehmen Schlaf, die Patienten können zudem nachts jederzeit problemlos aufstehen. Vor allem für RLS-Patienten, die ihre Beschwerden durch Bewegung zu lindern versuchen, erleichtert das die Untersuchung enorm. Die Behandlung im Schlaflabor umfasst vor allem die folgenden Krankheitsbilder: l schlafbezogene Bewegungsstörungen

(insbesondere Restless Legs Syndrom)

l schlafbezogene Atmungsstörungen (Schnarchen,

obstruktive, zentrale und kombinierte Schlafapnoe)

l Insomnien (Ein- und Durchschlafstörungen) l Hypersomnien (erhöhte Tagesmüdigkeit und

Tagesschläfrigkeit, insbesondere Narkolepsie)

l Parasomnien (insbesondere REM-Schlafverhaltens-

störung)

Fast wie im Hotel Das qualifizierte und engagierte Team des Schlaflabors gestaltet die Untersuchung so angenehm wie möglich. Die acht modern ausgestatteten, klimatisierten Einzelzimmer lassen sich gut abdunkeln und sind mit einem eigenen Bad mit WC und Dusche ausgestattet. Ein Patientenzimmer ist zudem so eingerichtet, dass ein Angehöriger den Patienten während der Untersuchung im Schlaflabor begleiten kann. Die kabellose Überwachungstechnik des Schlaflabors ermöglicht

Zum Leistungsspektrum der Praxis gehört zudem die sogenannte CPAP-Therapie. Mit dieser speziellen Atemmaske werden Patienten mit Schlafapnoe versorgt, damit sie endlich wieder gut und erholsam schlafen können.

 Schlaflabor + Praxis PD Dr. Cornelius Bachmann Martinistr. 63-65, 49080 Osnabrück, Tel. 0541-68537740 www.cornelius-bachmann.de


Foto: iStockphoto.com/seoterra

40  O RT H O PÄ D I E


 41

Das Kreuz mit dem Kreuz

Mensch, entspann dich! Horst Schlämmer hat Rücken – wie etwa 75 Prozent der Bevölkerung. Früher oder später klagt fast jeder über

vorbeugen und mit einigen Übungen etwas für die eigene Rückengesundheit tun.

Rückenschmerzen. Die Ursachen von Rückenbeschwer-

Anspannung als Warnsignal

den können Bewegungsmangel, Fehlbelastungen oder

Ein zielgerichtetes Training hilft übrigens auch bei Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, die durch mangelnde Bewegung und Co. entstehen. Oftmals sind jedoch auch Stress und innere Anspannung die Ursache für die Beschwerden, die höchst schmerzhaft die Bewegungsfähigkeit einschränken. Sind die Muskeln dauerhaft angespannt – manche Menschen beißen bei Stress auch im wahrsten Sinne des Wortes die Zähne zusammen – kommt es zwangsläufig zu Verhärtungen. Dass sich die Muskulatur bei Stress anspannt, ist physiologisch betrachtet eine sinnvolle Reaktion. Evolutionsgeschichtlich ermöglichte dieses reflexhafte Verhalten unseren Vorfahren, bei Gefahr zu kämpfen bzw. anzugreifen oder eben zu flüchten.

organische Veränderungen sein, aber auch psychische Belastungen, angeborene Fehlstellungen der Wirbelsäule oder Abnutzungserscheinungen. Die Wirbelsäule ist das zentrale Element unseres Skeletts und trägt den größten Teil des Gewichts: Kopf, Brustkorb und Arme. Ausschließlich durch die Wirbelsäule können wir im Zusammenspiel mit den Muskeln und Bändern des Rückens aufrecht gehen. Neben dieser Funktion sind die meisten Bewegungen des Oberkörpers wie Beugen, Strecken und Dehnen ohne die Wirbelsäule nicht möglich. Die Wirbelsäule erfüllt nicht nur eine Schutzfunktion für das Rückenmark, sondern auch für die Nervenwurzeln, die inneren Organe, den Brustkorb und den Bauchraum.

„Generation Sitzende Tätigkeit“ Die wesentliche Voraussetzung für einen gesunden und leistungsfähigen Rücken ist eine kräftige und harmonisch ausgebildete Muskulatur. Denn trainierte und kräftige Muskeln sind belastbarer und fungieren als natürliches Stützkorsett für Knochen und Gelenke. Aus gesundheitlicher Sicht ist bedenklich, dass heutzutage viele Menschen ein bewegungsarmes Leben führen und hauptsächlich im Sitzen arbeiten, was der Funktion der Muskulatur nicht mehr gerecht wird. Längst ist schließlich erwiesen: Langes Sitzen schadet dem gesamten Körper und ist speziell für den Rücken pures Gift. Immer mehr Angestellte, die ihrem Beruf sitzend nachgehen (und dies häufig nicht einmal an einem ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz), klagen folglich über Rückenschmerzen. Muskeln können jedoch trainiert werden und in vielen Fällen kann man selbst rechtzeitig

Die Entspannung macht's Viele Menschen bemerken gar nicht, dass sie dauerhaft angespannt sind. Das Gefühl für die eigene Belastbarkeit und den Körper geht verloren. Dann wird, um den Schmerz, den die Verspannungen verursachen, zu vermeiden, eine sogenannte Schonhaltung eingenommen. Diese wiederum führt zu weiteren Beschwerden und der Teufelskreis ist damit perfekt. Die Gefahr einer Chronifizierung des Schmerzes ist hoch. Ein erster Schritt gegen die Verspannungen besteht darin, sich überhaupt erst einmal bewusst zu machen, dass die Muskulatur permanent angespannt ist. Es gibt zig verschiedene Entspannungsverfahren wie Autogenes Training, Yoga oder Progressive Muskelentspannung. Hierbei werden nacheinander verschiedene Muskelgruppen zunächst bewusst an- und danach – ebenfalls ganz bewusst – entspannt. Welche Entspannungstechnik die richtige ist, ist individuell verschieden. Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Nur eines ist wichtig: Sie sollte gut tun und das Wohlbefinden spürbar steigern.


42  W E L L N E S S

Abtauchen ins Grüne

Waldbaden Es ist erfrischend anders. Ein Bad im Wald lädt die Akkus nach einer stressigen Woche wieder auf – und das nicht nur subjektiv. Die Zentrale Prüfstelle Prävention hat das Waldbaden erst jüngst als gesundheitsfördernde Maßnahme offiziell erkannt. Ohne lästige Anrufe kommt man inmitten frischer Luft und den Bäumen zu sich, ist eins mit der Natur

Foto: iStockphoto.com/stockstudioX/PeopleImages

und fühlt sich im besten Sinne des Wortes wieder geerdet.


 43

Es wird wohl kaum einen Arzt geben, der sie nicht empfiehlt: die regelmäßigen Spaziergänge. Dabei haben Studien aus den USA und insbesondere aus Japan ergeben, dass diese Form der Bewegung noch einen viel größeren Effekt hat, als bislang angenommen wurde. Bereits seit Beginn der 1980er erfreut sich das Waldbaden – Shinrin Yoku – in Japan wachsender Beliebtheit. Die Atmosphäre des Waldes wirkt sich positiv auf das Nerven-, Hormon- und insgesamt auf das Immunsystem aus. Außerdem wird den Untersuchungen zufolge die Anzahl und Aktivität der natürlichen Killerzellen und der Antikrebs-Proteine gesteigert, das Herz-KreislaufSystem gestärkt und der Blutdruck harmonisiert. Gerade nach einem Regenschauer wirkt der Wald nicht nur „sauber“, sondern erstrahlt in zig verschiedenen Grün- und Brauntönen. „Grün beruhigt und schenkt Gelassenheit, während Braun wärmend und stabilisierend wirkt. Außerdem ‚schluckt‘ der Wald Geräusche. Der Lärm, von dem wir so oft in unserem Alltag umgeben sind, bleibt einfach mal draußen“, erläutert Waldbaden-Kursleiterin Susanne Rupprecht.

Qi Gong im Wald. Das hilft dabei, den Kopf freizubekommen und sich ganz auf die Natur zu konzentrieren. Über den Biophilia-Effekt wurden bereits zahlreiche Bücher geschrieben. In Japan ist das Waldbaden sogar als Medizin anerkannt. Auch wenn die Forschung in Deutschland wahrscheinlich noch einige Jahre braucht, um zu untersuchen, ob auch deutsche Bäume einen nachweisbaren gesundheitsfördernden Effekt haben, bleibt die subjektive Wahrnehmung unstrittig. Nach einem Spaziergang im Wald fühlt man sich meist deutlich besser als zuvor. Schon allein das könnte man eine heilsame Wirkung nennen.

Heilsames Trio Aber zurück zum Regen: Die durch die Feuchtigkeit negativ geladenen Sauerstoffteilchen in der Luft erleichtern das Durchatmen und beugen Atemwegserkrankungen vor. Zusammen mit Terpenen und Mikroben bilden sie das heilsame Trio des Waldes. Allein das Wissen um die heilsame Wirkung verstärkt übrigens den Effekt, dass man sich nach einem Aufenthalt in der Natur einfach besser fühlt. Idealerweise sollte man pro Woche vier Stunden mit Waldbaden verbringen. Dabei geht es nicht darum, Strecke zu machen, sondern die Natur mit allen Sinnen bewusst wahrzunehmen. Einfach mal stehenbleiben und sich einen Baum aussuchen, der besonders in den Blick fällt und alle Einzelheiten in Ruhe betrachten. Von den Wurzeln über die Äste und Blätter bis zur Krone. Um die Natur zu begreifen, hilft es auch, mal den Boden zu berühren oder über die Rinde zu streifen. Dadurch kommt der Körper mit Mikroben in Kontakt, die der Darmgesundheit guttun. Für Kinder, die oft im Wald spielen und sich dabei schmutzig machen dürfen, kann das eine gute Prävention gegen Allergien sein. Nadelgehölz weist einen hohen Anteil an Terpenen auf. Das sind Boten- bzw. Duftstoffe, über die Bäume untereinander kommunizieren. Diese interagieren mit unserem Immunsystem und stärken es. Angeleitetes Waldbaden – es gibt überall in Deutschland zertifizierte Seminarleiter – geht häufig einher mit Achtsamkeitsübungen, Meditation oder

In Münster bietet beispielsweise Susanne Margarete Rupprecht, von der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit zertifizierte „Kursleiterin für Waldbaden – Achtsamkeit im Wald“, ein- bis dreistündige Touren im Münsterländer Wald oder in der Sonsbecker Schweiz am Niederrhein an. Kontakt: Tel. 0173 – 513 78 58 oder s-rupprecht@hotmail.de


44  W E L L N E S S

Eymann-Sauna

Schwitzen für die Gesundheit! Wer oft sauniert, ist nachweislich gesünder: Wie zahlreiche Studien belegen, leiden regelmäßige Saunagänger deutlich seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Auch grippale Infekte machen einen Bogen um sie, denn: Regelmäßige Sauna-Besuche stärken erwiesenermaßen das Immunsystem. Das macht sie gerade auch in Coronazeiten attraktiv. Ein echtes Sauna-Paradies haben wir direkt vor der Haustür: Die Eymann-Sauna in Amelsbüren zieht Menschen aus einem großen Umkreis magisch an. Sauna ist gesund: Durch die Hitze weiten sich die Blutgefäße und die Durchblutung wird gesteigert. Auch die Schleimhäute werden durch die heiße Luft besser durchblutet und sondern dadurch mehr Sekrete ab, in denen sich Abwehrstoffe gegen Krankheitserreger befinden. Wichtig beim Saunabesuch ist vor allem das Wechselspiel von heiß und kalt, heißen Saunen und kräftigen Abkühlungen: Das trainiert die Blutgefäße, die sich schnell weiten und zusammenziehen müssen und durch regelmäßiges Training schön elastisch bleiben. Saunagänge härten aber nicht nur ab und machen den Körper widerstandsfähiger, sie erhöhen auch die Zahl der weißen Blutkörperchen, die wichtig im Kampf gegen Krankheitserreger sind. Das Immunsystem profitiert zusätzlich von der entspannenden Wirkung der Sauna, die Stress reduziert: Der nämlich ist Gift für die natürliche Immunabwehr des Körpers.

Wie schön, wenn man so einfach die Gesundheit stärken kann, in Wohlfühlatmosphäre und durch entspanntes „Nichtstun“! Und Wohlfühlatmosphäre bietet die EymannSauna jede Menge, innen wie außen! Sechs komplette


 45 kann man ganz in Ruhe seine Bahnen ziehen. Das ganzjährig angenehm temperierte Sole-Außenbecken ist eine gute Alternative für alle, die sich einfach mal treiben lassen wollen. Nicht zuletzt auch wegen seiner positiven Wirkung bei Stoffwechselstörungen, Nieren- und Blasenerkrankungen und verschiedenen Hauterkrankungen hat es sich zusehends zu

Saunieren? Aber sicher! Maskenpflicht besteht nur am Eingang, in der Umkleide und im Restaurant auf dem Weg zum Tisch. Sobald die Hüllen fallen, darf auch die Maske verschwinden. Eine Begrenzung der Kapazität der einzelnen Kabinen sorgt dafür, dass sich die Gäste nicht zu nahe kommen. Bei mind. 80 Grad – einer Temperatur, die vorerst alle Saunakabinen im naturnahen Saunaparadies in Amelsbüren einhalten – haben Corona-Viren ohnehin keine Chance.

Sauna-Anlagen mit insgesamt 15 Kabinen, Whirlpool, Schwimm- und Wassertretbecken fügen sich harmonisch in eine 10.000 qm große, sanft kupierte Parklandschaft ein. Die großzügigen Dimensionen und ein ebenso ausgeklügeltes wie einfach einzuhaltendes Hygienekonzept mit „ministeriellem Segen“ (s. Kasten) laden Gäste gerade auch in Corona-Zeiten dazu ein, einfach mal abzuschalten, an nichts zu denken und gleichzeitig die eigenen Abwehrkräfte zu stärken.

Naturschwimmteich, Solebecken, Salzgrotte Innen wie außen ist alles mit viel Liebe zum Detail gestaltet: von den Kabinen über die vielen, verwinkelten und teilweise mit Lehmputz klimatisierten Ruheräume bis hin zum schön gestalteten Parkgelände, das mit seinem wohltuenden Grün, den wechselnden Landschaften, dem Plätschern von Wasser und dem sanften Rauschen der Bäume, mit Wasserfall, Weinberg und Toskana-Bereich genau die richtige Kulisse für eine Auszeit vom Alltag bietet. Im Naturschwimmteich

Winterzauber am Weinberg Den ganzen Advent hindurch kann man die schönen Seiten der dunklen Jahreszeit mit kostenlosem Glühwein an der mit Feuerkörben heimelig beleuchteten Terrasse unter dem Weinberg genießen.

einem echten Publikumsmagneten entwickelt. Unsere Atemwege leisten im Moment Schwerstarbeit: Gerade durch die sicheren FFP2- oder FFP3-Masken fällt vielen Menschen das Atmen schwerer. Gönnen wir unseren Atemwegen doch eine kleine Erholung – zum Beispiel in der Salzgrotte, deren Wände komplett mit Brocken aus eigens importiertem Himalaya-Salz verkleidet sind. Zusätzlich sorgt ultrafeiner und trockener Solenebel für ein bakteriell reines und mit zahlreichen Mineralien angereichertes Meeresreizklima, das Stoffwechsel, Atemwege und Immunsystem positiv beeinflusst. Ein Besuch im hauseigenen Restaurant „garten(t)räume“ rundet den erholsamen Aufenthalt im Saunaparadies ab.

 Eymann-Sauna Gropiusstr. 4, 48163 Münster-Amelsbüren, Tel. 02501-5777 www.eymann-sauna.de


46  W E L L N E S S

Anzeige

Entspannen, vorbeugen & Heilung unterstützen

Wohlfühlort Münster In Ulrike Vehreschilds „Wohlfühlort“ ist der Name Programm. Das Studio an der Warendorfer Straße ist aber nicht nur für Entspannungssuchende eine gute Adresse: Floating und der Aufenthalt im feinen Solenebel bieten viele Vorteile für Körper und Geist, beugen Krankheiten vor, verschaffen Linderung oder unterstützen die Heilung.

„Viele Menschen leiden heute unter einer komplexen Reizüberflutung, die Stress auslöst und zu Übermüdung, Verspannung und Leistungsabfall führt“, erläutert die ausgebildete Wellness-Beraterin. „Floating bietet einen wunderbaren Ausgleich. Man schwebt im Salzwasser wie im Toten Meer. Es gibt keine Geräusche, keine visuellen Einflüsse. Die Gehirnwellenfrequenz wird herabgesetzt. Diese Reduktion der Sinnesreize ermöglicht eine innere, mentale Ruhe. Stresssymptome werden reduziert, die Stressresistenz hält auch in den folgenden Tagen an.“ Nicht nur der Geist profitiert vom tiefenentspannenden Schweben, das Konzentration, Kreativität und Produktivität fördert: Auch für den Körper birgt Floating viele positive Effekte. So soll es die Immunfunktionen stärken und das Wohlbefinden durch eine erhöhte Endorphin-Ausschüttung steigern. Beim Floaten befindet sich der Körper in einem schwebenden, schwerelosen Zustand. Muskeln, Skelett, Gefäße und Organe sind von der Einwirkung der Schwerkraft befreit. Das kommt einer ganzen Reihe von Beschwerden zugute, so die Expertin: „Rheumatische Beschwerden bessern sich, ebenso gibt es Verbesserungen bei Bandscheibenvorfällen, Gelenkbeschwerden, Ischias, Hexenschuss, Zerrungen und Verstauchungen. Chronische Schmerzsymptome, wie beispielsweise Migräne, können deutlich zurückgehen. Heilungsprozesse, z. B. nach Schleudertrauma, Knochenbrüchen, etc., werden unterstützt.“ Auch die Sole selbst ist seit langem für ihre heilende Wirkung bekannt. „Das in hoher Konzentration enthaltene Magnesium wirkt positiv

auf die Haut und wird durch die Haut aufgenommen. Dieser wichtige Wirkstoff unterstützt viele Körperfunktionen“, erläutert Ulrike Vehreschild.

Mit Salz und Solenebel gegen Beschwerden der Atemwege Salz spielt auch im zweiten Raum des Studios eine große Rolle, genauer: die salzige Luft, die vielen vom Spaziergang am Meer oder an der Saline eines Kurortes in guter Erinnerung sein dürfte und die bei Bronchialkatarrhen, Asthma und Atemwegserkrankungen aller Art so wohltuend ist. Diese Wirkung kann man auch im SALARIUM erleben. Umgeben vom Natursteinsalz der Wände, atmet man hier Solenebel ein, dessen Partikel so fein sind, dass sie bis in die kleinen Lungenbläschen gelangen. Die salzhaltige Luft befeuchtet Schleimhäute und Atemwege und erleichtert das Abhusten. „Eine regelmäßige Anwendung hilft bei Allergien wie Heuschnupfen oder Hausstauballergie, aber auch bei akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege wie chronischem Husten, Nasennebenhöhlenerkrankungen, chronischer Bronchitis, COPD und Mukoviszidose“, so Vehreschild. Gesunde Menschen schätzen das Salarium vor allem wegen seiner infektvorbeugenden Wirkung und wegen des wohltuenden Effekts, den Solenebel, Lichtspiele in natürlichen Farben und ruhige Musik auf die Psyche haben.

 Wohlfühlort Münster Warendorfer Str. 38, 48145 Münster, Tel. 0251-3833365-6 www.wohlfuehl-ort.de

Foto: iStockphoto.com/AntonioGuillem

Floating – tiefenentspannt schweben


ber o t k O b A ter in Müns

Hallo Münster! Ab Oktober eröffnen wir ein High-End MRT-Diagnostikzentrum in zentraler Lage • Lange Öffnungszeiten • Schnelle und einfache Terminvergabe • Höchstes Untersuchungsniveau mit einem 3T MRT-Gerät • Parkplätze direkt im Hof • In Kooperation mit Aristra – dem radiologischen Expertennetzwerk Wir freuen uns auf Ihren Besuch Terminierung: (02 51) 982 090 82

medneo Diagnostikzentrum Münster Harsewinkelgasse 19 48143 Münster www.medneo.com


48  P SYC H O LO G I E & B E RATU NG

Narzissmus

Die Sucht nach Bestätigung Narziss, der Sohn eines Flussgottes und einer Nymphe, war der griechischen Sage nach so stolz und unnahbar, dass die Götter ihn mit einer unstillbaren Liebe zu sich selbst bestraften: Er verzehrte sich nach seinem Spiegelbild, in dem er sich selbst nicht erkannte. Susanne Boucsein, Psychologische Beraterin und Coach, erläutert, wie Narzissten „funktionieren“ und warum sie so gefährlich für ihre Umgebung sind. aggressiv, mit Beleidigungen und Unterstellungen. Sie leugnen Fehler und geben anderen die Schuld. Wer nicht Fan ist, ist Feind – und wird entsprechend behandelt. Der Narzisst macht in dieser Hinsicht auch vor den eigenen Kindern nicht Halt. Menschen, die über längere Zeit Beziehungen zu Narzissten unterhalten – gleich welcher Art – nennt man CoNarzissten. Sie zahlen meist einen hohen Preis: Denn ohne professionelle Unterstützung hinterlassen die ständigen Schuldzuweisungen, Beleidigungen und Herabwürdigungen der eigenen Person Spuren im eigenen Selbstwertgefühl und an der eigenen Seele.

Unser Exper tin

Susanne Boucsein ist Psychologische Beraterin und Coach im Kreuzviertel. Sie beschäftigt sich seit Längerem mit dem Thema „(Co-)Narzissmus“ und hat sich u.a. auf die Unterstützung der Partner von Narzissten spezialisiert. Mehr zum Thema unter: www. susanneboucsein.de/aktuelles

Foto: iStockphoto.com/PrettyVectors

Narzisstische Anteile hat jeder in sich. Ein „positiver Narzissmus“ äußert sich in einem gesunden Selbstwertgefühl. Narzisstische Persönlichkeiten hingegen haben ein übersteigertes Ego. Unter ihrer Persönlichkeitsstörung leiden vor allem die Menschen in ihrer Umgebung. Narzissten kennen nur einen Lebensmittelpunkt: sich selbst oder „Me first“. Oft sind es Menschen, die andere für ihre eigenen Interessen ausbeuten, die stets in den Vordergrund drängen, sich größer machen als sie sind und mangelnde Empathie besitzen. Auch wenn es oft heißt, sie hätten ein übersteigertes Selbstwertgefühl, steht das in der Tat auf tönernen Füßen. Narzissten haben im Gegenteil sehr viele Selbstzweifel und gleichen das durch ihr grandioses Auftreten aus. Aufmerksamkeit und Bewunderung, Lob, Bestätigung und Zuwendung braucht der Narzisst wie andere die Luft zum Atmen. Liefert die Umgebung diese „Nahrung“ nicht mehr, wird sie ausgetauscht: Partner und Partnerinnen ebenso wie Mitarbeiter. Wer nicht ausgetauscht werden kann – beispielsweise Arbeitskollegen – wird gegängelt, entwertet, gemobbt und schikaniert. Auf Kritik reagieren Narzissten aus Gründen des Selbstschutzes häufig äußerst


Anzeige

Susanne Boucsein

Psychologische Beraterin & Coach aus Leidenschaft Susanne Boucsein hat ihren Traumberuf gefunden. 20 Jahre lang sammelte sie Erfahrungen in Wirtschaftsunternehmen und Behörden, bevor sie sich 2013 entschloss, noch einmal die „Schulbank zu drücken“, sich in den Bereichen Psychologie und Kommunikation weiterzubilden und ihren Traum zu verwirklichen. 2018 hat sie sich im Kreuzviertel ihr eigenes, kleines Reich eingerichtet – und sich auf Burnout-Beratung, Stressprävention, Lebens- und Frauenberatung sowie die Unterstützung in der Lebensphase „50 plus“ spezialisiert. Bei der lebensfrohen, energiegeladenen Frau darf jeder sein und bleiben, wie er ist, „mit allen schönen Ecken und Kanten“, wie Susanne Boucsein versichert. Menschen zu fördern und darin zu unterstützen, ihr Leben nach den eigenen Vorstellungen zu leben und nicht an den Erwartungshaltungen anderer zu orientieren, ist ihr eine Herzensangelegenheit. „Wer von innen nach außen lebt statt fremdbestimmt den Plänen anderer zu folgen, führt definitiv ein glücklicheres und erfüllteres Leben“, so ihr Credo. Susanne Boucsein betreibt mit ihren Klienten und Klientinnen keine „Nabelschau“, sondern arbeitet praxisnah und lösungsorientiert – zum Beispiel zu Themen wie Selbstbewusstsein oder narzisstische Beziehungen. Mit Empathie und Wertschätzung begleitet sie Menschen durch Phasen der Trennung und Scheidung oder der beruflichen und persönlichen Neuorientierung und erarbeitet gemeinsam mit ihnen individuelle Wege zum persönlichen Ziel. Ein „Ich kann nicht!“ kommt in ihrem Vokabular nicht vor: „Wenn etwas schwierig ist, suchen wir eine Lösung. Und die finden wir auch. Immer!“, weiß sie aus Erfahrung. Susanne Boucsein hat ihr „Handwerk“ über viele Jahre von der Pike auf gelernt und bringt einen reichen Schatz an Lebenserfahrung mit. Sie gehört dem Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater an.

 Susanne Boucsein Beratung und Coaching Raesfeldstr. 47, 48149 Münster, Tel. 0163-7723275 www.susanneboucsein.de

Paradiesischer Garten • Schwimmteich (850 m2) • Garten-Parkanlage (10.000 m2) mit Strandsauna • Salzgrotte auf 120 m2 • Freiluft-Solebad beheizt (110 m2) • Toskanabereich mit Erdsauna, Feuerschalen und Außengastronomie • 15 Saunakabinen • Separate Damensauna • Schwimmhalle mit 10 × 5 m Becken • Restaurant • Gute Parkmöglichkeiten M it a llen • Bettina Buhl Sin nen Physiotherapie & Wellness

gen ießen! Unser Restaurant ga rten(t)räume

Gropiusstraße 4 / 48163 Münster-Amelsbüren Tel 02501-5777 / info@eymann-sauna.de Mo – Fr 9:00 – 23:00 Uhr Sa & So 9:00 – 20:00 Uhr

www.eymann-sauna.de


50  E N D O K R I N O LO G I E

Anzeige


 51

Anzeige

Die Hormone machen's

Lebenswichtige Boten Mindestens ein Hormon dürfte jeder bewusst kennen: Adrenalin. Sei es in der Achterbahn oder bei einer brenzligen Situation im Straßenverkehr. Wenn der Körper denkt, dass Gefahr droht, rauscht das Stresshormon durch unsere Blutbahnen. Wir sind hellwach und voller Energie. Der Körper ist bereit, sich der bedrohlichen Lage durch Flucht zu entziehen oder sich im Kampf zu stellen. Früher entkamen unsere Vorfahren so dem sprichwörtlichen Säbelzahntiger, heute hilft uns das Adrenalin, noch rechtzeitig vor dem Bus zurück auf den

Foto: iStockphoto.com/Natali_Mis

Bürgersteig zu springen. Hormone sind körpereigene Botenstoffe, die zahlreiche Vorgänge wie Stoffwechsel, Ernährung, Atmung, Blutdruck, Salz- und Wasserhaushalt, Sexualfunktionen und Schwangerschaft regulieren. Gebildet werden die fleißigen Boten von spezialisierten Zellen in verschiedenen Organen, wie z. B. der Hirnanhangdrüse (Hypophyse), der Schilddrüse und den Nebenschilddrüsen, den Nebennieren (Mark und Rinde), den sogenannten Langerhans-Inseln in der Bauchspeicheldrüse und den Keimdrüsen (Eierstöcke, Hoden). Das bereits angesprochene Adrenalin steigert den Blutdruck, das Hormon Insulin senkt den Blutzuckerspiegel und das männliche Geschlechtshormon Testosteron sorgt unter anderem für die Spermienreifung. Das Zusammenspiel der Hormone ist exakt aufeinander abgestimmt. Wenn der Hormonhaushalt nicht im Gleichgewicht ist, sei es, dass von einem Hormon zu viele, zu wenige oder gar keine im Körper vorhanden sind, kann es zu bestimmten Erkrankungen kommen. Produzieren beispielsweise die Langerhans-Inseln in der Bauchspeicheldrüse sehr wenig oder gar kein Insulin, löst das z. B. Diabetes mellitus Typ 1 aus. Die Betroffenen müssen künftig regelmäßig ihren Blutzuckerspiegel 


52  E N D O K R I N O LO G I E

Anzeige

Unsere Exper tin

kontrollieren und dem Körper Insulin zuführen. Bei einer Schilddrüsenüberfunktion, die sich u. a. durch Herzrasen, Durchfall und Gewichtsverlust bemerkbar macht, ist der Stoffwechsel durch zu viele Hormone schlicht überaktiv. Sind es zu wenige, klagen Patienten, die unter einer Unterfunktion leiden, unter anderem über Müdigkeit und Abgeschlagenheit.

 Dr. med. Sandra Leiter ist Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Seit 2019 leitet sie das MVZ Gynäkologie und Hormonlabor an der Salzstraße in Münster.

Frauen und Hormone „Frauen sind nicht zickig – sie haben Hormone“ titelte die Zeitschrift „Focus“ im vergangenen Jahr in einem Artikel. Viele Frauen spüren von der Pubertät bis in die Wechseljahre, dass Hormone in ihrem Körper aktiv sind, beziehungsweise haben in einer späteren Lebensphase mit dem Nachlassen der Produktion zu tun. Östrogene ist der Oberbegriff für die verschiedenen weiblichen Hormone wie Östron, Östradiol und Östriol. Gebildet werden sie hauptsächlich in den Eierstöcken sowie im Rahmen einer Schwangerschaft in der Plazenta. Sie sind an der Steuerung des Zyklus‘ beteiligt und spielen in der Schwangerschaft eine wichtige Rolle. Außerdem wird bei der Empfängnisverhütung in Form der Anti-Baby-Pille, die übrigens 2020 ihren 60. Geburtstag feierte, auf Hormone zurückgegriffen. Auch zur Linderung von Beschwerden in den Wechseljahren, wie Schlafstörungen, Schweißausbrüche oder Hitzewallungen, kann eine gut abgestimmte Therapie helfen. Eine Hormon-Einnahme sollte immer eingehend mit der behandelnden Ärztin abgesprochen werden, da dadurch unter Umständen das Risiko für die Bildung von Blutgerinnseln steigt. Zudem können sich u. a. auch eine vorbestehende Migräne oder Herz-Kreislauferkrankungen (z. B. hoher Blutdruck) unter Pilleneinnahme verschlechtern. Zwar tritt statistisch gesehen bei Frauen im gebärfähigen Alter eher selten eine Thrombose auf, doch wenn weitere Faktoren hinzukommen (Rauchen, Übergewicht, erbliche Veranlagung, Bettlägerigkeit, Krebserkrankungen, zunehmendes Lebensalter oder Operationen)

 Die meisten Hormone werden von sogenannten endokrinen Drüsen gebildet und ins Blut abgegeben. Über den Kreislauf erreichen sie die Stellen im Körper, an denen sie wirken sollen. Endokrine Drüsen sind u. a.: Bauchspeicheldrüse Keimdrüsen (Hoden und Eierstöcke) Schilddrüse Nebenschilddrüsen Nebennieren Hirnanhangsdrüse (Hypophyse)

nimmt das Risiko zu. Durch eine ausführliche Anamnese und eventuell eine Blutentnahme können Gynäkologen die Gesamtkonstitution besser einschätzen und bei den unterschiedlichen Hormonpräparaten individueller beraten.

Knochen schützen Apropos Wechseljahre: In dieser Zeit verändert sich der Spiegel der weiblichen Geschlechtshormone Progesteron und Östrogen. Ob und wie stark Frauen unter Beschwerden leiden, ist individuell sehr verschieden. Ein Drittel aller Frauen kommt gut damit zurecht und hat keine oder kaum Probleme. Das Östrogen, das bis zu Beginn der Wechseljahre Gefäße und Knochen geschützt hat, verabschiedet sich durch die geringere Hormon-Produktion von dieser vorteilhaften Eigenschaft. Außerdem verändert sich im Alter die Knochenstruktur und die Knochen werden brüchiger, aber Frauen sind deutlich häufiger von Osteoporose betroffen als Männer. Oft wird dieser „Knochenschwund“ erst durch einen Bruch überhaupt bemerkt. Denn die Osteoporose entwickelt sich, weil sie meist keine Beschwerden bereitet, unbemerkt. Falls jedoch Schmerzen an der Wirbelsäule oder am Fuß auftreten oder man schrumpft – eine Verringerung der Körpergröße von mehr als 3 bis 4 Zentimeter – könnten das Hinweise auf eine Osteoporose sein. Aufmerksam sollte man auch werden, wenn es beim geringsten Anlass zu Knochenbrüchen kommt, z. B. Becken, Hüfte, Rippen oder Handgelenk. Jede dritte bis vierte Frau im Alter ab 70 Jahren erleidet mindestens eine osteoporotische Fraktur. Früher sah man im Straßenbild noch häufiger einen im Volksmund sogenannten „Witwenbuckel“, damit waren ältere Frauen mit gebückter Haltung gemeint. Durch die bessere Diagnostik mittels einer Knochendichtemessung und einer Blut- oder Urinuntersuchung kann eine Osteoporose heute frühzeitig erkannt und therapiert werden. Es ist schon faszinierend, was die Hormone in unserem Körper alles bewirken können. Sind sie im Gleichgewicht, tragen sie in einem hohen Maße dazu bei, dass wir gesund und fit sind.


 53

Anzeige

MVZ Gynäkologie und Hormonlabor

Das ist Frauensache Endokrinologie ist die Lehre von den Hormonen, dem Stoffwechsel und den Erkrankungen auf diesem Gebiet. Naturgemäß spielen gerade Hormone seit jeher in der gynäkologischen Praxis eine große Rolle. Sei es bei Zyklusstörungen, Kinderwunsch oder Beschwerden in den Wechseljahren. Gerade in den letzten Jahren hat sich im Bereich der Endokrinologie in der Diagnostik und bei den Therapiemöglichkeiten sehr viel getan. Das MVZ Gynäkologie und Hormonlabor in Münster begleitet Mädchen und Frauen in allen Phasen ihres Lebens. Die Frauenarztpraxis befindet sich mitten in der Innenstadt von Münster nahe der St. Lamberti-Kirche und bietet ein modernes Leistungsspektrum an – von der Mädchensprechstunde über die Verhütungsberatung, die gynäkologische Krebsvorsorge, Therapie und Nachsorge von gynäkologischen Tumorerkrankungen, Ultraschalldiagnostik, Schwangerschaftsvorsorge, Betreuung in Wochenbett und Stillzeit, Betreuung in den Wechseljahren, Labordiagnostik, gynäkologische Hormonbestimmungen und Hormontherapie, Impfberatung und Impfungen, Diagnostik bei Harninkontinenz und Senkungsbeschwerden/Beckenbodenschwäche bis zur psychosomatischen Grundversorgung. Erkrankungen oder ein unerfüllter Kinderwunsch können psychisch sehr belastend sein. Das wissen die drei Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. med. Sandra Leiter, Dr. med. Dorothea Nolting und Dr. med. Kristina Zdebel, aus ihrer langjährigen Erfahrung. Studien zufolge wartet jede dritte Frau mit Kinderwunsch länger als ein Jahr auf eine Schwangerschaft. Ein Grund dafür könnte auch das sogenannte PCO-Syndrom sein. Die Erkrankung gehört zu den häufigsten Hormonstörungen bei jungen Frauen. Bundesweit sind rund eine Million Frauen betroffen. Beim Polyzystischen-Ovar-Syndrom, das häufig zwischen dem 15. und dem 25. Lebensjahr auftritt, produziert der Körper zu viele männliche Hormone. Der Eisprung findet unregelmäßig oder gar nicht mehr statt und die Regelblutung kann ausbleiben. Mit einer Ultraschall- und einer Un-

tersuchung der Hormonwerte im Blut kann die Erkrankung festgestellt werden. Zwar ist das Syndrom nicht heilbar, aber die gute Nachricht ist, dass es meist gut behandelbar ist. Indizien für ein PCO-Syndrom können u. a. Zyklusstörungen, Akne, Haarausfall und vermehrte Körperbehaarung sein. Oft leiden die Patientinnen zugleich unter Übergewicht. Eine frühzeitige Diagnose und damit ein rascher Therapiebeginn sind wichtig, um etwaige Langzeitfolgen wie Diabetes oder Herzinfarkt zu vermeiden. Deshalb sollten sich auch Frauen ohne Kinderwunsch untersuchen und behandeln lassen. Medikamente, aber auch eine Veränderung des Lebensstils können Beschwerden reduzieren und – wenn gewünscht – eine Schwangerschaft ermöglichen. Während dieser besonderen neun Monate im Leben stehen die Fachärztinnen der Münsteraner Praxis ihren Patientinnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie führen alle nötigen Vorsorge- und Ultraschalluntersuchungen durch und testen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge zwischen der 24. und der 28. Woche auf Gestationsdiabetes, der übrigens bei 5 Prozent der Schwangeren auftritt und zu den häufigsten Komplikationen zählt.

 MVZ Gynäkologie und Hormonlabor GmbH Salzstr. 2, 48143 Münster, Tel. 0251-89906-0 www.hormonzentrum-muenster.de


Foto: iStockphoto.com/Peera_Sathawirawong

54  K A R D I O LO G I E


 55

Herzinfarkt bei Frauen

Keine Männersache Viele Frauen haben Angst, an Brustkrebs zu erkranken. Mit dem Thema Herzinfarkt haben sie sich meist noch gar nicht beschäftigt. Ein Infarkt gilt nach wie vor als Männersache. Dabei führen Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems die Liste der Todesursachen bei Frauen an. In der Regel bekommen Frauen zehn Jahre später als Männer einen Herzinfarkt, denn u. a. wirken die Östrogene als Schutzmechanismus – das gilt allerdings nur für Nichtraucherinnen und Nicht-Diabetikerinnen. Nach den Wechseljahren hebt sich der protektive Effekt auf. Frauen haben andere Symptome als Männer, was die Diagnose Herzinfarkt schwieriger macht. Denn bei ihnen steht häufig nicht der Schmerz in der Brust, der in den linken Arm und Hals ausstrahlt, im Vordergrund, sondern z. B. Übelkeit, Luftnot, Schweißausbrüche, Oberbauch-, Nackenoder Kieferschmerzen. Zwar treten auch Beschwerden im Brustbereich auf, diese werden aber eher als Druck- oder Engegefühl wahrgenommen. Diese Anzeichen können auch auf andere Erkrankungen hinweisen. Nur durch gezieltes Nachfragen können Ärzte eingrenzen, ob es sich um einen Infarkt handeln könnte: Welchen Charakter haben die Schmerzen? In welchen Situationen treten die Beschwerden auf? Bestehen Risikofaktoren wie beispielsweise Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck oder negativer Stress? Kam es in der Familie schon zu Infarkten? Weiterführende Untersuchungen wie EKG, Herzultraschall, Kardio-MRT oder eine Herzkatheteruntersuchung bringen Klarheit. Die genannten Risikofaktoren werden übrigens nicht „einfach nur“ addiert, sondern sie potenzieren sich. Studien zeigen, dass Frauen im Schnitt 20 Minuten länger warten, bis sie einen Notarzt rufen. Das könnte daran liegen, dass Frauen gar nicht an einen Infarkt denken. Oder dass sie erst noch ihre Familie versorgen. Dabei ist gerade der Faktor Zeit bei einem Infarkt entscheidend. Lieber einmal zu viel den Notarzt rufen als einmal zu wenig, lautet deshalb die Empfehlung von Kardiologen. Bei der Behandlung des Infarkts gibt es zwischen Männern und Frauen keinen Unterschied, allerdings stehen die Chancen für Frauen schlechter. Sie haben eine höhere Sterblichkeit, weil sie meist älter sind und häufiger Be-

gleiterkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes haben. In der Nachsorge ist festzustellen, dass Frauen seltener anschließende Reha-Maßnahmen in Anspruch nehmen. Zum Teil wird eine Reha von den Frauen selbst abgelehnt, was wiederum an ihrer familiären Eingebundenheit liegen könnte. Aber gerade die Nachsorge ist immens wichtig. Denn damit es nicht zu erneuten Gefäßverschlüssen kommt, müssen meist Medikamente eingenommen und die Risikofaktoren minimiert werden. Das geht häufig einher mit einer Änderung des Lebensstils. Dazu gehört der Verzicht auf Nikotin – insbesondere in Kombination mit der Pille –, eine Umstellung auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung durch regelmäßigen Ausdauersport.

Herzinfarkt bei Frauen: Risikofaktoren kennen und vorbeugen Wer effektiv vorbeugen und sein Herzinfarkt-Risiko senken möchte, sollte folgende Risikofaktoren bekämpfen: n n n n n n

Rauchen Übergewicht Bluthochdruck Bewegungsmangel Stress ungesunde Ernährung

Mehr Infos unter www.herzstiftung.de


56  P SYC H O LO G I E & BE RATU NG

Beratungsstelle Frauen-Notruf Münster e.V.

Leben ohne Gewalt zweite Frau hat eine weitere Form der sexualisierten Gewalt erlebt. Mädchen und Frauen sind sexualisierter Gewalt alltäglich in unterschiedlichen Formen ausgesetzt. Dazu gehören z. B. verbale und körperliche Angriffe auf der Straße, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz oder im Internet, sexueller Missbrauch in der Kindheit oder Vergewaltigung.

Foto: iStockphoto.com/fizkes

Jede siebte Frau wird mindestens einmal im Erwachsenenalter Opfer einer Vergewaltigung. Mehr als jede


 57 Sexualisierte Gewalt findet zu jeder Tageszeit statt. Betroffen sind Frauen und Mädchen in jedem Alter, unabhängig von Herkunft, Kleidung oder Verhalten. Oft sind Frauen und Mädchen sexualisierter Gewalt in ihrem sozialen und familiären Umfeld ausgesetzt. Bei den Tätern handelt es sich in über 80 % aller Fälle um Männer, die die Frauen kennen oder denen sie vertrauen, wie der (frühere) Ehemann/ Partner, ein Freund, Nachbar, Kollege oder ein anderer Mann aus dem alltäglichen Umfeld. Der häufigste Tatort ist die Wohnung. Sexualisierte Gewalt verletzt körperlich und seelisch. Die Reaktionen auf eine Vergewaltigung und andere Formen von sexualisierter Gewalt können sehr unterschiedlich sein. Viele Frauen und Mädchen werden von quälenden Gefühlen überflutet. Sie kämpfen beispielsweise mit Schuldgefühlen, Scham und Angstzuständen. Häufige Reaktionen sind auch ungewollte Erinnerungen an die Gewaltsituation, beängstigende Unwirklichkeitsgefühle und der Rückzug aus sozialen Beziehungen. Vielen Frauen und Mädchen wird auch heute noch mit Schuldzuweisungen und Vorurteilen begegnet. Dies macht es oftmals sehr schwer, sich anderen Menschen anzuvertrauen und Hilfe zu bekommen. Die Beratungsstelle Frauen-Notruf Münster e.V. ist eine spezialisierte Beratungsstelle bei sexualisierter Gewalt und wendet sich an Frauen und Mädchen ab 14 Jahre, die sexualisierte Gewalt erlebt haben, unmittelbar erfahren oder befürchten. Auch Angehörige, Vertrauenspersonen und Fachkräfte können sich an die Beratungsstelle wenden. Die Fachberaterinnen sind für Psychotraumatologie ausgebildet und verfügen über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Frauen und Mädchen. Zusammen mit den Beraterinnen können die Betroffenen klären,

Tel. 0251 / 34443

www.frauennotruf-muenster.de Heisstraße 9 · 48145 Münster

Gerlinde Gröger (r.) und Daniela Stöveken (l.)

welche Schritte für sie wichtig sind. Dabei entscheiden sie selbst, worüber sie sprechen wollen. Die Beraterinnen helfen z. B. dabei, Entscheidungen zu treffen, Wege aus der Gewalt zu finden und Selbstheilungskräfte zu entfalten, um wieder ein unbelastetes und selbstbestimmtes Leben gestalten zu können. Die Beratung kann auf Wunsch anonym aufgenommen werden, ist kostenfrei und unabhängig davon, wie lange die Gewalterfahrung zurückliegt. Sie kann nach Vereinbarung persönlich, per Video oder Einzel-Chat, telefonisch zu festen Terminen oder jederzeit als Onlineberatung per Mail stattfinden. Erstgespräche können in der Regel innerhalb von 48 Stunden aufgenommen werden. Telefonische Beratungszeiten: Mo.-Do. 10-16 Uhr & Fr. 10-12 Uhr

 Beratungsstelle Frauen-Notruf Münster e.V. Heisstr. 9, 48145 Münster, Tel. 0251-34443 www.frauennotruf-muenster.de


58  G E S U N D M I T H A N F

CBD

„Cannabis sativum“ ist der lateinische Name der Hanfpflanze. Und beim Stichwort Cannabis schrillen bei vielen Menschen die Alarmglocken. Zu Unrecht, denn Hanf kann einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit leisten – und das ganz rausch- und drogenfrei! Ein gutes Beispiel dafür ist CBD-Öl, das Linderung bei einer Vielzahl unterschiedlichster Erkrankungen verspricht.

Foto: iStockphoto.com/supawat bursuk

Vielversprechender Hanf-Wirkstoff


Anzeige

 59

CanaLine

Beschwerdefrei mit Hanf CBD ist die Abkürzung für einen wichtigen Wirkstoff der Hanfpflanze, das Cannabidiol. Er wird aus den Blüten und Blättern der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und wirkt nicht psychoaktiv, sondern entspannend und schmerzlindernd. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: CBD-Öl wirkt erfolgreich bei Schlafstörungen – sowohl Ein- wie auch Durchschlafstörungen. Im Gegensatz zu vielen anderen Präparaten erzeugt es keine Abhängigkeit und auch keine Tagesmüdigkeit. Dank seiner entspannenden und schmerzstillenden Wirkung wird es gerne bei Kopf- und Menstruationsschmerzen eingesetzt, ist aber auch vielversprechend bei Fibromyalgie und entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis oder Morbus Crohn. Studien zufolge kann CBD die Produktion von Angsthormonen bremsen, nicht nur bei alltäglichen Sorgen und Ängsten, sondern auch bei Angststörungen und posttraumatischen Belastungsstörungen. Auch die Haut profitiert von dem Öl, das bei Akne, Neurodermitis und anderen Hautproblemen Untersuchungen zufolge für Linderung sorgen kann. In den USA ist CBD bereits seit zwei Jahren als Medikament zur Behandlung von Epilepsie bei Kindern zugelassen, hierzulande prüfen Forschergruppen die Anwendung bei Krebs. Auch die Nebenwirkungen einer Chemotherapie kann CBD-Öl lindern. Die stimmungsaufhellende, antidepressive Wirkung des Öls macht es für die Behandlung von Depressionen interessant. Cannabidiol und seine therapeutischen Effekte bei einem breiten Spektrum an Erkrankungen wurden in den letzten Jahren intensiver erforscht. Erste Hinweise sind bei vielen Krankheitsbildern sehr vielversprechend, die Ergebnisse klinischer Studien stehen aber oft noch aus. Bislang ist es in Deutschland ausschließlich als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich, in unterschiedlichen Konzentrationen und auf Basis verschiedener (Träger-) Öle. Welches Öl das individuell richtige ist, erfährt man am besten bei einer persönlichen Beratung. Fertige Arzneimittel gibt es nicht. Apotheken können aber bei Bedarf rezeptpflichtige Arzneimittel bzw. Lösungen auf Basis von Cannabidiol herstellen.

Seit gut fünf Monaten gibt es auch in Münster einen CBD-Shop, in dem sich alles um die gesundheitlich positiven Aspekte des (nicht berauschenden) CannabisWirkstoffs Cannabidiol (CBD) dreht. CBD steht im Ruf, bei einer ganzen Reihe von Erkrankungen gute therapeutische und medizinische Dienste zu leisten. Die frei verkäuflichen Präparate sollen positive Effekte bei Migräne, Diabetes, Panikattacken oder ADS haben, das Immunsystem stärken und das Ein- und Durchschlafen erleichtern. Patienten mit entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis, Arthose und Rheuma (auch Weichteilrheuma) sollen ebenso davon profitieren wie Menschen, die an Epilepsie oder Morbus Crohn leiden. „Viele unserer Kunden kaufen CBD auch wegen seiner entspannenden und stressreduzierenden Wirkung“, so Stephan Laumann, Geschäftsführer des CanaLine Shops an der Salzstraße. „Es wirkt aber auch stimmungsaufhellend und angstreduzierend, lindert muskuläre Verspannungen und Verhärtungen.“ Und dass es wirkt, bestätigen ihm seine Kunden immer wieder gerne: 80 Prozent sind vom positiven, Beschwerden lindernden Effekt überzeugt. Die CBD-Öle gibt es auf Kokosöl- und Hanfsamenöl-Basis und mit 500, 1000 oder 1500 mg Cannabidiol. Darüber hinaus bekommt man bei CanaLine auch nikotinfreie CBD-Liquids, die in E-Zigaretten vaporisiert werden können. Grundlage der hochwertigen Öle und Liquids ist die hauseigene Bio-Cannabis-Produktion, die natürlich auf Pestizide und Herbizide verzichtet: Die Indoor-CBDPlantagen von CanaLine zählen mit zu den modernsten und nachhaltigsten der Schweiz. Welches Präparat sich individuell für ihr Anliegen eignet, erfahren Kunden in einer ausgiebigen Beratung im Shop.

 CanaLine Shop Münster Salzstr. 40-41, 48143 Münster, Tel. 0251-28704125 www.canaline.de


60  E R N Ä H RU N G & G ESU ND HE I T

Zöliakie, Weizensensitivität und Weizenallergie:

Wenn Weizen krank macht

Anzeige


 61

Anzeige

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Neben Milchprodukten (Stichwort: Laktoseintoleranz) stehen auch bestimmte Getreidesorten ganz oben auf der Liste der Lebensmittel, auf die immer mehr Menschen mit Krankheitssymptomen reagieren. Dr. Michael Linnepe, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie und Palliativmedizin in der Gastroenterologischen Gemeinschaftspraxis am Germania Campus, erläutert, welche Getreide-Unverträglichkeiten es gibt, wie man sie erkennt und behandelt.

Foto: iStockphoto.com/Wojciech Kozielczyk

Weizen ist weltweit das Grundnahrungsmittel Nummer eins und hat Reis und Mais weit hinter sich gelassen. Seit etwa 10.000 Jahren gibt es den Weizenanbau und der Ur-Weizen wurde durch Züchtung weiterentwickelt. Es entstanden zahlreiche Kreuzungen wie Emmer, Hartweizen für Nudeln, Dinkel und die modernen Brotweizen. Mit dem Weizen verwandt sind auch Gerste und Roggen. Unter den bei uns heimischen Getreiden ist einzig der Hafer nicht mit dem Weizen verwandt. Für uns Menschen sind drei Getreide-Unverträglichkeiten relevant: Zöliakie, Getreideallergie und Weizen-Sensitivität. Verantwortlich für alle drei Erkrankungen sind die Eiweiße (Proteine) des Getreidekorns. Hauptbestandteil der Weizenproteine ist das Gluten. Gluten ist biochemisch gesehen ein sehr großes Molekül, das wir Menschen im Darm nicht vollständig abbauen können. Proteinbruchstücke werden von den Darmzellen aufgenommen und bei gesunden Personen wieder ausgeschieden. Neben Gluten enthält Weizen weitere Proteine. Darunter befinden sich Enzyme wie die Amylase-Trypsin-Inhibitoren: die ATI. Die ATI sind mit großer Wahrscheinlichkeit für die Weizen-Sensitivität beim Menschen verantwortlich.

Zöliakie – schwerwiegende, chronische Entzündung mit hoher Dunkelziffer Die Zöliakie ist eine schwerwiegende entzündliche Darmerkrankung. Der Dünndarm der Erkrankten reagiert auf mit der Nahrung zugeführtes Gluten mit einer chronischen Entzündung. So können gravierende Mangelerscheinungen entstehen und Beschwerden auftreten, die unter Umständen den gesamten Körper betreffen. Die Zöliakie bleibt häufig


62  E R N Ä H RU N G & G ESU ND HE I T

Anzeige

 unentdeckt und weist eine hohe Dunkelziffer von etwa 80 Prozent nicht bekannter Erkrankter in der Bevölkerung auf. Die Zöliakie, auch glutensensitive Enteropathie genannt, ist genetisch bedingt und führt zu einer Entzündung am Dünndarm, die als Reaktion des Immunsystems auf die nicht abbaubaren Proteinbruchstücke entsteht. Die Erkrankung kann durch spezifische Antikörper im Blut und Gewebeproben aus dem Zwölffingerdarm nachgewiesen werden. Die Biopsien können bei einer Magenspiegelung entnommen werden. Die Behandlung der Zöliakie besteht in einer glutenfreien Diät. Das strikte Meiden aller glutenhaltiger Getreideprodukte muss ein Leben lang erfolgen. Allerkleinste Glutenmengen ab 20 mg/ 1000 g Nahrungsmittel (das entspricht einer kleinen Nudel am Tag) können die Erkrankung weiterhin am Leben erhalten. Glutenhaltig sind die Getreidesorten Weizen, Gerste, Roggen, Dinkel, Einkorn und Grünkern. Erkrankte müssen aber nicht nur Produkte wie Brot und Nudeln meiden, sondern auch verarbeitete Lebensmittel oder Fertigprodukte wie Soßen, Joghurt, Ketchup, Schokolade, Streichkäse oder Wurstwaren, die meist – auf den ersten Blick nicht ersichtlich – Gluten enthalten. Erlaubt sind Grundnahrungsmittel wie Reis, Mais, Kartoffeln oder Sojabohnen. Nach einer anfänglichen Karenz kann Hafer konsumiert werden, wenn er glutenfrei weiterverarbeitet wurde. Die Beschwerden bei einer Zöliakie haben eine erstaunliche Bandbreite. Neben typischen Symptomen wie Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfällen äußert sich die Erkrankung häufig auch atypisch mit Beeinträchtigungen vieler unterschiedlicher Organsysteme. Deshalb wird die Zöliakie als Chamäleon der Inneren Medizin bezeichnet. Zudem können etwa 30 Prozent der Patienten mit Zöliakie sogar weitere Autoimmunerkrankungen bekommen.

Routinediagnostik. Nach Ausschluss einer Zöliakie und einer Weizenallergie kann bei typischen, dosisabhängigen Beschwerden nach Weizenkonsum von einer Weizensensitivität ausgegangen werden. Eine Ernährungsberatung und das Führen eines Ernährungstagebuches sind wünschenswert (mit Gluten-Auslassversuch und Gluten-Provokation). Die Therapie erfolgt durch eine Reduktion glutenhaltiger Nahrungsmittel um 90 bis 95 Prozent.

Weizenallergie: Unspezifische Beschwerden erschweren die Diagnose Die Weizenallergie ist eine erworbene Immunantwort, sozusagen eine erlernte allergische Reaktion auf Weizenproteine. Diese Allergie wird ausgelöst durch Immunglobulin E (IgE)-Antikörper, mit denen der Körper körperfremde Stoffe abwehrt, und/oder lymphozytäre T-Zellen. Die Beschwerden treten Minuten bis Stunden nach dem Verzehr an Mund, Nase, Augen, Haut, Lunge und Darmtrakt auf. Nahrungsmittelallergien sind schwierig zu diagnostizieren. Bei etwa nur 50 Prozent der Betroffenen kann die Diagnose der Allergie über den Nachweis der IgE-Antikörper im Blut oder einen Haut-Prick-Test erfolgen. Eine weitere Option wäre eine doppelblinde Nahrungskarenz oder Provokation. Die Therapie erfolgt durch eine glutenfreie Diät.

Unser E x p e r te

Weizensensitivität: Wenn Erschöpfung und Konzentrationsstörungen den Alltag bestimmen Die Weizensensitivität ist eine Sensitivität gegen ATI aus glutenhaltigen Nahrungsmitteln. Diese Enzyme stimulieren unser angeborenes Immunsystem und lösen eine entzündliche Reaktion am Dünndarm und den umgebenden Lymphknoten aus. Die Beschwerden treten nach wenigen Stunden oder nach ein bis zwei Tagen auf. Neben Darmbeschwerden kommt es auch zu unspezifischen Allgemeinsymptomen wie Erschöpfung, Müdigkeit und Konzentrationsstörungen. Die Weizensensitivität ist eine Ausschlussdiagnose, das heißt es gibt keine Möglichkeit des Nachweises mit der üblichen

 Dr. med. Michael Linnepe Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis am Germania Campus An der Germania Brauerei 6, 48159 Münster, Tel. 0251-2846680 www.gastro-muenster.de


S ER IE  63

 

         

                           

                                         ­€    ­‚

     ƒ    „      …   

            „       Œ      ‡

        

       †          ‡ ˆ‚   „       ‚‰  Š     …   

          …  ‚   ‡     ‹     

                                 ­€‚ ƒ „„„€    ­€‚


64  E R N Ä H RU N G & G ESU ND HE I T

Anzeige

Cholesterin

Gesunde Balance halten hat checken lassen, wird als Ergebnis mindestens zwei Werte bekommen. Wenn von einem erhöhten Wert gesprochen wird, meint der Arzt in der Regel eine erhöhte LDL-Cholesterin-Konzentration im Blut. Aber was bedeutet das eigentlich? Erst einmal vorab: Cholesterin ist nicht grundsätzlich gefährlich. Ganz im Gegenteil: Es übernimmt für den Körper wichtige Aufgaben. Denn die fettähnliche Substanz sorgt für den Aufbau und die Funktion der Körperzellen und dient als Ausgangsstoff für die Herstellung von bestimmten Hormonen in der Nebenniere, den Eierstöcken und den Hoden. Außerdem wird aus Cholesterin in der Haut Vitamin D gebildet, das für den Knochenstoffwechsel wichtig ist. Das meiste Cholesterin wird für die in der Leber stattfindende Umwandlung zu Gallensäuren benötigt. Diese gelangen mit der Galle in den Darm und vermitteln dort die Aufnahme von Fett und Cholesterin aus der Nahrung. Cholesterin führen wir mit der Nahrung zu. Aber die Körperzellen produzieren

Cholesterin in erheblichen Mengen auch selbst und könnten ihren Bedarf auch ohne Zufuhr von außen decken. Jede Zelle im menschlichen Körper reguliert ihren Bestand an Cholesterin sehr genau. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V. hin. Das im Blut gemessene „Gesamtcholesterin“ setzt sich im Wesentlichen aus LDL- und HDL-Cholesterin zusammen. High-Density-Lipoprotein und Low-Density-Lipoprotein sind Fett-Eiweiß-Verbindungen (Lipoproteine), die eine hohe oder

 Wichtig für das Verständnis der Bedeutung des Cholesterins sind zwei Lipoproteine: n Die Lipoproteine mit niedriger Dichte – im Englischen „Low-density-Lipoprotein“, abgekürzt LDL. n 2. Die Lipoproteine mit hoher Dichte – im Englischen „High-density-Lipoprotein“, abgekürzt HDL.

Foto: iStockphoto.com/anilakkus

Jeder, der mal seinen Cholesterin-Spiegel beim Arzt


 65

Anzeige

niedrige chemische Dichte aufweisen. Diese Verbindungen transportieren das Cholesterin von der Leber zu den verschiedenen Geweben beziehungsweise von dort zur Leber zurück. Eine zu hohe Konzentration an LDL-Cholesterin im Blut kann zu einer Gefäßverkalkung führen, während dem HDL-Cholesterin eine gefäßschützende Wirkung zugeschrieben, weil es Cholesterin aus den Geweben – also auch an der Gefäßwand – aufnimmt und zur Leber zurückbringt. Mit dem Alter nimmt der Gesamtcholesterinspiegel in der Regel zu. Junge Frauen haben meist niedrigere Werte als junge Männer. Im Alter gleicht sich dieser Unterschied aus, wobei ältere Frauen durchschnittlich sogar etwas höhere Werte haben als ältere Männer.

Risikofaktoren abklären Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann zu Gefäßschäden (Arteriosklerose) führen, die unter Umständen einen Herzinfarkt auslösen können. Ca. 40 Prozent der Patientinnen und Patienten überleben den ersten Herzinfarkt nicht. Daher sollte jeder Einzelne gemeinsam mit dem Arzt sein individuelles Risiko überprüfen. Als Faktoren gelten u. a. Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Rauchen, Diabetes und deutliches Übergewicht. Darüber hinaus ist die familiäre Krankengeschichte relevant. Wenn etwa in der Familie schon früh – bei Männern vor dem 55. Lebensjahr und bei Frauen vor dem 65. Lebensjahr – ein Herzinfarkt oder Durchblutungsstörungen am Herzen aufgetreten sind. Ein hoher Cholesterinspiegel kann auch erblich bedingt sein (familiäre Hypercholesterinämie). Je mehr Faktoren zusammenkommen, desto größer ist die Gefahr. Die LipidLiga sieht in der Reduktion eines erhöhten LDL-Cholesterins eine deutliche Senkung des Risikos, einen Infarkt zu erleiden. Denn je höher die Konzentration des LDL-Cholesterins im Blut, desto größer die Gefahr. Es gibt jedoch auch eine Fettstoffwechselstörung (familiär kombinierte Hyperlipidämie) mit einer nur geringen Erhöhung des LDL-Cholesterins. Eine solche Störung kann in der Regel nur von einem Arzt festgestellt werden. Bei Patienten, die ihren Herzinfarkt vor dem 70. Lebensjahr erlitten haben, ist dies eine häufige Fettstoffwechselstörung. Sie betrifft in Deutschland nahezu jeden 50. Aber auch für diese spezielle Fettstoffwechselstörung stehen gute Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

unter Umständen senken kann. In schweren Fällen kann das LDL-Cholesterin durch ein dialyse-ähnlichesVerfahren, die LDL-Apherese, aus dem Blut entfernt werden. Die richtige Ernährung ist immer die Grundlage der Behandlung, auch wenn eine ausgeprägte Erhöhung des LDL-Cholesterins vorliegt. Das A und O ist das, was wir essen. Da auch Übergewicht zu den Risikofaktoren gehört, ist eine behutsame Gewichtsreduktion ohnehin günstig. Deshalb sollten auch nur so viele Kalorien zugeführt werden, wie täglich verbraucht werden bzw. etwas weniger, um abzunehmen. Gesättigte Fettsäuren wirken sich ungünstig auf das LDL-Cholesterin aus. Wie hoch der Anstieg ist, ist dabei allerdings individuell verschieden. Gesättigte Fettsäuren sind vorwiegend in tierischen Lebensmitteln enthalten. Pflanzliches Eiweiß (Soja) hingegen senkt LDL-Cholesterin durch die Aktivierung der Aufnahmestellen für LDL an den Körperzellen. Je höher die LDL-Cholesterinkonzentration ist, desto ausgeprägter ist die Senkung. Mit einer richtigen Cholesterin-Balance – dem Verhältnis von LDL- und HDLCholesterin – kann einem Herzinfarkt vorgebeugt werden. Weitere Infos gibt es bei der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V. unter www.lipid-liga.de.

 Die Lipid-Liga empfiehlt eine fettmodifizierte Kost: n

n

sichtbares und verstecktes tierisches Fett (z. B. in Wurst, Käse, Milch, in Soßen und vielen Fertiggerichten) vermeiden und fettarme Fleisch- und Wurstsorten sowie fettreduzierte Milch und Milchprodukte kaufen fettarme Zubereitungsarten wie Grillen oder Dünsten wählen

fettarme Fische, Geflügel, Kalb und Wild bevorzugen n

n

auf cholesterinreiche Lebensmittel wie Eigelb und damit hergestellte Lebensmittel achten

Was tun?

n

Ist der LDL-Wert erhöht, geht kein Weg daran vorbei: Der Lebensstil muss verändert werden. Schluss mit dem Rauchen, mehr – und vor allem regelmäßige – Bewegung und eine gesunde Ernährung stehen auf dem Programm. Mit Medikamenten kann das LDL-Cholesterin im Blut gesenkt werden, wobei eine gut eingestellte Ernährung die Dosis

mehrmals täglich frisches Obst und Gemüse, möglichst als Rohkost oder Salat, essen

n

Pflanzenöle verwenden

n

Butter durch Diätmargarine mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren ersetzen


66  N E P H RO LO G I E

Anzeige

Lipidapherese

Das Fett muss weg Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen in Deutschland zu den Volkskrankheiten. Erhöhte Blutfette spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie sind ein wichtiger Risikofaktor für das Auftreten von Herzinfarkt, Schlaganfall und ganz allgemein Gefäßverkalkung (Arteriosklerose). Viele Menschen sind von erhöhten Blutfettwerten – der sogenannten Hyperlipidämie – betroffen. In den allermeisten Fällen können diese Patienten erfolgreich mit Medikamenten behandelt werden. Bei einigen wenigen reicht die medikamentöse Therapie allerdings nicht aus, um die Blutfettwerte ausreichend abzusenken, um die genannten Folgeerkrankungen zu vermeiden. Hier kann eine Lipidapherese, wie sie das Medizinische Versorgungszentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen in Münster durchführt, eine effektive Therapie sein, um die Blutfetterhöhungen zu behandeln.


 67

Anzeige

3 Fragen an Mit der Apherese wird das Blut des betroffenen Patienten durch verschiedene Filtermethoden gereinigt. Dabei wird – vereinfacht gesprochen – das Blut des Patienten in einen Kreislauf geleitet, in dem es ein eingesetzter Filter von den erhöhten Blutfetten befreit. Die großen Blutfettmoleküle werden hierbei durch unterschiedlich große Filterporen durch Bindungseigenschaften der Filter aus dem Blut abgetrennt. Die zurückgehaltenen festen Blutbestandteile werden dem Patienten zurückgegeben. In Münster kommen das DALI- und das MONET-Verfahren der Firma Fresenius zum Einsatz. Ein großer Vorteil ist, dass die Behandlung sicher und sehr gut verträglich ist. Der Behandlungskreislauf benötigt nur geringe Mengen an blutgerinnungshemmendem Heparin. Die Behandlung dauert jeweils zwischen 1,5 und 3 Stunden. Bei der Mehrheit der Apheresepatienten ist eine Sitzung pro Woche nötig, wobei die gefäßschädigenden Blutfette um mindestens 60 Prozent oder mehr abgesenkt werden können. Im Verlauf der wiederkehrenden Behandlungen sinken die Blutfettwerte ab. Es kommt zu einem Stillstand der fortschreitenden Gefäßerkrankung und damit zu einer Verbesserung der Lebensqualität.

 Was ist eine Hyperlipidämie? Erhöhte Blutfettwerte bedeuten, dass die Cholesterin- und/oder Triglyceridwerte höher sind, als sie sein sollten. Es gibt viele Ursachen für hohe Blutfettwerte. Einige sind erblich, aber auch die Lebensweise (Ernährung, Bewegung, Alkoholund Nikotinkonsum) spielt eine Rolle. Manche Erkrankungen und einige Medikamente können die Blutfettwerte erhöhen. Hohe Blutfettwerte verursachen keine Beschwerden und werden deshalb häufig nicht oder sehr spät erkannt, weil dazu eine Blutuntersuchung nötig ist. Ab einem mittleren Alter von etwa 40 Jahren findet man bei mehr als jedem zweiten Menschen zu hohe Werte. Erhöhte Blutfettwerte können das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt und der sogenannten Schaufensterkrankheit, einer schlechten Durchblutung in den Beinen, erhöhen. Deshalb ist es wichtig, zu hohe Werte zu senken. Blutfette werden in Milligramm pro Deziliter (mg/dl) gemessen.

Dr. med. Thomas Pöppelmann Internist, Nephrologe, Lipidologe DGFF Zentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen

Herr Dr. Pöppelmann, welche Erfahrungen haben Sie mit der Lipidapherese bislang gemacht? In unserer Dialysepraxis behandeln wir seit 2001 Patienten mit der Lipidapherese. Studien zeigen, dass Patienten mit dem Risikofaktor LDL bzw. Lipoprotein(a)/ Lp(a) in sehr hohem Maße von der Lipidapherese profitieren. Insbesondere Lp(a) kann medikamentös nicht behandelt werden und ist ein unabhängiger und eigenständiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Risiko steigt bei Spiegeln > 30 mg/dl, eine Indikation für die Lipidapherese besteht ab Spiegeln > 60 mg/dl. Wie geht es den Patienten und Patientinnen damit? Die Behandlung ist sicher und gut verträglich. Die vor Beginn der Behandlung hochgradig gefährdeten Patienten erleben eine Stabilisierung der Beschwerden. Durch die Lipidapherese können kardio-vaskuläre Ereignisse wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Durchblutungsstörungen der Beinarterien bis zu 80 Prozent verringert werden. Wann kommt eine Lipidapherese zum Tragen? Wir bieten jedem Patienten in unserer Praxis unabhängig von der Apherese eine Beratung an, wie sie ihre Fettstoffwechselstörung am besten behandeln. Sollte es durch eine maximale medikamentöse Therapie nicht zu einer Stabilisierung der Lipide kommen beziehungsweise sollten unter einer solchen Therapie Organschäden auftreten, erfolgt ein Antrag zur Durchführung der Apherese bei der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung.


68  N E P H RO LO G I E

Anzeige

Niere im Querschnitt.

Nephrocare Münster

Medizinisches Versorgungszentrum für Nieren- und Hochdruckerkrankungen Um maximale Lebensqualität – besonders bei chronischen Erkrankungen – zu erreichen, bedarf es bester medizinischer Versorgung. Die haben sich die Spezialisten von Nephrocare Münster auf die Fahnen geschrieben. An zwei Standorten in der Stadt bieten sie Diagnostik, Beratung, Nierenersatztherapie, Ultraschall, therapeutische Apherese

Praxisteam: v.l.n.r. Dr. med. Daniela Rammrath, Dr. med. Thomas Pöppelmann, Dr. med. Christoph Scheurle & Kirsten Bonke

Zur Diagnostik gehören die Untersuchung von Blut und Urin. Im Bereich Ultraschall wird zudem eine FarbdopplerSonographie angeboten, bei der die Richtung des Blutflusses in Bezug auf den Schallkopf farblich in Rot oder Blau dargestellt wird. Somit kann u. a. der Blutfluss in Arterien und Venen unterschieden werden, um etwaige Durchblutungsstörungen feststellen zu können. Auch eine

24-Stunden-Blutdruckmessung sowie eine Blutgasanalyse können durchgeführt werden. Ein besonderes Augenmerk richten die Fachärzte auf die Beratung, denn für Patienten mit Nierenleiden, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Nierensteinerkrankungen oder Gicht ist Ernährung ein ganz wichtiges Thema. Das Therapieangebot umfasst Hämodialyse (Blutwäsche), Hämofiltration und -diafiltration, Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse) in allen Formen (CAPD, APD, IPD), Heimdialyse und die Dialyse auch für Hepatitis B und C. Im Vorfeld einer Nieren- und Bauchspeicheldrüsentransplantation klären die Spezialisten des medizinischen Versorgungszentrums für Nieren- und Hochdruckerkrankungen auf, bereiten diese vor und übernehmen auch die so wichtige Nachsorge.

 Nephrocare Münster Hohenzollernring 70, 48145 Münster, Tel. 0251-981270 Loerstr. 19, 48143 Münster, Tel. 0251-8469260 www.dialyse-muenster.de

Foto: iStockphoto.com/Mohammed Haneefa Nizamudeen

und Reopherese sowie eine Transplantationssprechstunde.


 69

BUCHTIPP

Wie können wir es beeinflussen, bzw. stärken? „Wichtig ist vor allem, dem System nicht zu schaden. Das heißt: Auf keinen Fall rauchen! Alkohol nur in Maßen, keine zu intensiven Sonnenbäder und möglichst wenig Stress. Stärken kann man unsere Abwehr durch gesundes Essen mit möglichst wenig Industrienahrung, genügend Schlaf und viel körperlicher Bewegung.“

Foto: Isolde Ohlbaum

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Immunsystem und Psyche? „Einen ganz intensiven. Die Wissenschaft der PsychoNeuro-Immunologie hat uns bewiesen, dass seelische Vorgänge einen direkten Einfluss auf die Gesundheit des Immunsystems haben. Chronische Leiden wie Neurodermitis mit diesen quälenden Hautausschlägen oder Autoimmunkrankheiten, bei denen das System den eigenen Körper angreift, werden von der psychischen Befindlichkeit stark beeinflusst. In meinem Buch beschreibe ich mehrere solcher Fälle.“

Dr. med. Marianne Koch

Unser erstaunliches Immunsystem Dr. Marianne Koch war einer der größten deutschen Filmstars der 50er und 60er Jahre („Des Teufels General“, „Für eine Handvoll Dollar“). Im Anschluss beendete sie ihr Medizinstudium (1971). Später arbeitete sie als Inter-

Helfen Medikamenten, das Immunsystem zu stärken? „Leider nein. Die Vitamine und Mineralstoffe, die in einer frischen, gesunden Nahrung enthalten sind, nützen dem Körper viel mehr als solche aus der Apotheke. Der Hausarzt kann eventuell prüfen, ob im Winter ein tatsächlicher Mangel an Vitamin D besteht. Das kann man dann substituieren. Pflanzenmittel wie Echinacea oder Indianischer Wasserdost helfen höchstens zu Beginn einer Erkältung, das System zu warnen und hochzufahren. Später nützen sie nichts mehr.“ Gibt es eine Zauberformel für gesundes Altern? „Ernährung mit frischen Produkten wie Obst, Gemüse, Joghurt, Käse und hochwertigem Eiweiß (z.B. mageres Fleisch); ein weitgehender Verzicht auf industrielle Produkte. Regelmäßige körperliche Aktivität (Sport oder zumindest strammes Spazierengehen). Ausreichender Schlaf. Intensive soziale Bindungen (Einsamkeit ist die schlimmste Alterskrankheit). Und lebenslanges Lernen.“

nistin, Gesundheitsjournalistin und bis heute als Autorin vielbeachteter Gesundheitsratgeber. Mit 90 Jahren hat sie jetzt ihr jüngstes Buch veröffentlicht. Thema: das Immunsystem. Wir haben mal nachgefragt. Was genau ist eigentlich das Immunsystem und wofür benötigen wir es? „Das Immunsystem ist ein gigantisches Netzwerk von Milliarden unterschiedlicher Zellen, an dem auch die Lymphknoten und Organe wie Leber und Milz beteiligt sind. Es hat die lebenswichtige Aufgabe, uns vor äußeren Feinden wie Bakterien und Viren zu schützen und gleichzeitig fehlerhafte Vorgänge im Körper zu korrigieren.“

Dr. med. Marianne Koch

Unser erstaunliches

Immunsystem

Wie es uns schützt, wie es uns heilt – und wie wir es jeden Tag stärken können

_

Marianne Koch Unser erstaunliches Immunsystem dtv Ratgeber, 20,00 € ET 18. September 2020


70  S P R EC H S T U N D E

Sprechstunde

Foto: iStockphoto/katleho Seisa

Neues aus Münsters Praxen, Kliniken & Institutionen


 71

Anzeige

Hausarztpraxis LODDE & LODDE

Medizin am Puls der Zeit Bei Beschwerden aller Art sind Hausärzte die ersten Ansprechpartner. Sie begleiten ihre Patienten häufig über mehrere Jahrzehnte, oft sogar ein Leben lang. Damit das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Arzt und Patient auf Augenhöhe gut funktioniert, sind neben medizinischer Kompetenz am Puls der Zeit auch Empathie und Leidenschaft gefragt. Diese Eigenschaften bringen Dr. Anne Lodde und Dr. Maximilian Lodde in ihrer im Herbst 2018 eröffneten Praxis ein. „Wir nehmen uns Zeit für unsere Patientinnen und Patienten und versuchen sie bestmöglich aufzuklären, um gemeinsam mit ihnen Entscheidungen treffen zu können“, skizziert Dr. Anne Lodde, Internistin mit einem Faible für Gastroenterologie, die Praxisphilosophie. Ihren Mann hat sie in Mainz beim Studium kennengelernt. Dr. Maximilian Lodde ist Facharzt für Innere Medizin und Facharzt für Kardiologie. Das kommt den Patienten in der Praxis in Amelsbüren zugute. Bei Nachsorgeuntersuchungen nach einem Herzinfarkt, bei Herzrhythmusstörungen, schlechter Belastbarkeit, Luftnot und allen weiteren Herzproblemen erfolgt eine rasche Terminvergabe. Herzkatheteruntersuchungen (Koronarangiographien) – eine spezielle Untersuchung der Herzkranzgefäße – führt der in Münster geborene Arzt im St. Franziskus Hospital durch. Die Vorbereitung und Aufklärung erfolgt in der eigenen Hausarztpraxis, ebenso die Ultraschalluntersuchung von Halsschlagadern und Beingefäßen, die Echokardiographie (Herzultraschall), die Cardisiographie (ein EKG mit künstlicher Intelligenz), der

Bauchultraschall sowie die Herzschrittmacher- und ICDNachsorge und vieles mehr. Außerdem nimmt die Praxis LODDE & LODDE an einem Praxistest zum Vorhofflimmern teil. Eine App soll rechtzeitig vor der Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern warnen, denn ohne Behandlung können ernste Folgen drohen, beispielsweise ein Schlaganfall. Die Teilnahme an dem Test ist kostenfrei. Sie dient der Prävention und steht auch Menschen, die nicht Patienten der Praxis sind, offen. Vorbeugung ist dem Ärzteehepaar ganz wichtig. Deshalb wird der individualisierte Gesundheits-Check-up ab 18 Jahren, der von den Krankenkassen übernommen wird, ebenso angeboten wie die Früherkennung von Herz-KreislaufErkrankungen, die Darmkrebsvorsorge und das Hautkrebsscreening. Außerdem nehmen sich die beiden Ärzte viel Zeit für das Thema „Ernährung“. „Gewichtsreduktion und eine Ernährungsumstellung müssen heute kein quälender Prozess mehr sein“, wissen Anne und Maximilian Lodde. Das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, der Fettleber, Diabetes oder den Folgen von Übergewicht zu erkranken, kann schon durch kleine Änderungen der Ernährungsgewohnheiten deutlich gesenkt werden. In unserem oft hektischen Alltag ist Stress ein Faktor für viele Erkrankungen. Eine spezielle Analyse des vegetativen Nervensystems (durch die VNS-Analyse©), das viele lebenswichtige Funktionen wie Atmung, Verdauung, Stoffwechsel und vieles mehr steuert, gibt Aufschluss darüber, wie der Körper mit Stress umgeht. Und je nach Diagnose kann eine passende Therapie gefunden werden – gemeinsam mit dem Patienten.

 LODDE & LODDE – Ihre Hausärzte Davertstr. 48, 48163 Münster-Amelsbüren, Tel. 02501-3514 www.lodde-lodde.de


72  S P R EC H S T U N D E NATU RHE I LVE RFA HRE N

Anzeige

Naturheilpraxis Kreuzheck-Koch

Gesundheit beginnt im Darm Iris Kreuzheck-Koch ist seit vielen Jahren Podologin in eigener, kassenzugelassener Praxis. Jetzt hat sie ihr Spektrum erweitert, ihre Praxisräume im MedicalCenter am Clemenshospital gegen neue Räume an der Friedrich-Ebert-Straße getauscht und sich zu einer anerkannten Heilpraktikerin und Naturheilpraktikerin mit breitem Behandlungsspektrum fortgebildet. Hier behandelt sie den ganzen Menschen, von Kopf bis Fuß. Ihr Hauptaugenmerk aber gilt dem Darm und seiner Bedeutung für unsere Gesundheit. Iris Kreuzheck-Koch hat eine Bilderbuchkarriere im Medizinbereich hingelegt – von der Arzthelferin zur anerkannten Podologin in eigener Praxis bis zur Naturheilpraktikerin, die sich von der Ohrakupunktur bis hin zum Schröpfen, der Moxibustion oder der Ozontherapie ein breites Spektrum naturheilkundlicher Therapien angeeignet hat.

Der Darm – faszinierender Mikrokosmos voller Möglichkeiten Fasziniert vom gesundheitlichen Potential, das im Darm „schlummert“, hat sich Iris Kreuzheck-Koch auch zur Immuntrainerin und Darmtherapeutin ausbilden lassen. Der Darm und die Darmflora haben eine enorme Bedeutung für unser Immunsystem. Immer mehr Wissenschaftlern und Medizinern gilt er als die Stelle im menschlichen Körper, an der sich Gesundheit oder Krankheit entscheidet. Viele Symptome wie Infektanfälligkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Migräne aber auch Depressionen, Rheuma, Akne oder Neurodermitis können ihre Ursache in einem ungesunden Darm-Millieu haben, ist Iris Kreuzheck-Koch überzeugt. Nach eingehender Anamnese veranlasst sie daher immer öfter eine Untersuchung des Stuhls, die

Aufschluss über die Bakterienbesiedlung und mögliche Erkrankungen gibt. In vielen Fällen empfiehlt sie eine Darmsanierung. Nach dem mehrwöchigen Aufbau einer gesunden Darmflora mit einhergehender Ernährungsberatung, die die Nachhaltigkeit der Therapie sicherstellt, folgt ein erneutes Patientengespräch und häufig eine Darmreinigung mittels sanfter Colon-/Hydro-Therapie. Die entspannende und reinigende Spülung mit kleinen Mengen warmen Wassers wird von einer unterstützenden Bauchmassage begleitet, die das Wasser im Darm hochzieht. Sie wird – nach anfänglicher Skepsis – von den meisten Patienten als sehr angenehm empfunden, so Iris Kreuzheck-Koch. Die sanfte Reinigung, die in der Regel in 6-10 Sitzungen erfolgt, entfernt Rückstände, die oft in Darmschlingen „hängenbleiben“ und die Gesundheit nachhaltig stören können. Halten Beschwerden wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit an, aber auch bei Migräne, Rheuma oder entzündlichen Darmerkrankungen empfiehlt sich oft eine unterstützende, rektale Therapie mit Ozon. Die sogenannte Ozon-Insufflation wird wegen ihrer Pilz- u. Bakterien reduzierenden Wirkung sowie Inaktivierung vieler Viren gerne für die Gesundheit des Darms angewandt.

 Podologie + Heilpraktikerpraxis Iris Kreuzheck-Koch Friedrich-Ebert-Str. 151, 48153 Münster, Tel. 0251-4840080, mobil 0173-9535822 www.heilpraktikerin-ms.de


S PR EC H S T UN DE GUT Z U(M) F US S  73

Anzeige

Möller Orthopädie-Schuh-Technik

Ein Händchen für die Füße Nur allzu oft werden sie vernachlässigt. Dabei sind unsere Füße unsere treuesten Begleiter. Sie tragen uns ein Leben lang – im Schnitt 130.000 Kilometer. Das ist eine Strecke, die drei Mal um die ganze Erde führt. Erst wenn die Füße schmerzen, merken wir, dass sie es sind, die unsere Mobilität sichern. Grund genug, dem wohl am meisten beanspruchten Teil unseres Körpers die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er verdient. Das tut das Familienunternehmen Möller Orthopädie-SchuhTechnik bereits seit 1899. Erfahrung und Expertise, gepaart mit innovativen Ideen aus der eigenen Werkstatt, sorgen dafür, dass die Patienten in Münster und Ottmarsbocholt stets die beste orthopädieschuhtechnische Versorgung erhalten. Dabei hat das Möller-Team immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden und entwickelt Schuhe mit höchstem Gehkomfort, die auch noch gut aussehen. Alles dreht sich um das bessere Stehen, Gehen und Laufen. Von Maßschuhen und Einlagen über Prothesen und Orthesen bis hin zur Versorgung von Kinderfüßen und der eigens entwickelten Möller-App. Dafür arbeitet das Team eng mit renommierten Ärzten zusammen.

Focus-Diabetes-Siegel „TOP-Orthopädieschuhtechniker“

Foto: iStockphoto.com/mbz-photodesign

Ein besonderes Augenmerk gilt den Füßen von Diabetikern. Nicht umsonst erhielt Möller in diesem Jahr zum zweiten Mal das FOCUS-DIABETES-Siegel. Da Diabetes keine Schmerzen verursacht, leidet der Körper im Verborgenen unter der Er-

krankung, die oftmals bei einer Routine-Untersuchung oder per Zufall diagnostiziert wird. Die Stoffwechselerkrankung schädigt nachhaltig die Reizleitung in den Nervenbahnen. Neben den Augen sind die unteren Extremitäten, also die Füße, besonders betroffen. Für Diabetiker sollte deshalb die Selbstuntersuchung der Füße fester Bestandteil der Alltagsroutine sein. Wenn jedoch die Sehfähigkeit bereits beeinträchtigt ist oder aber altersbedingt der Blick auf die Füße schwerfällt, bleiben Schäden unter Umständen unentdeckt. Umso wichtiger ist die vorausschauende Pflege des Fußes und die Prophylaxe durch passendes Schuhwerk. „Eine Schuhversorgung für Diabetes-Patienten, etwa in Form von Weichbettungen, sorgt für eine bessere Druckverteilung am empfindlichen Fuß und ein flüssigeres Gangbild. So wird schweren Schäden, die bis hin zu einer Amputation reichen können, vorgebeugt“, erklärt Orthopädieschuhtechniker Michael Möller. Bewegung ist im Fall einer DiabetesErkrankung grundlegender Bestandteil jeder Therapie. Die Sorge um den Fuß und die Unterstützung des Fußes durch richtiges Schuhwerk ist deshalb der erste Schritt zu mehr Lebensqualität trotz – und mit – Diabetes.

 Möller Orthopädie-Schuh-Technik Johann-Krane-Weg 40, 48149 Münster, Tel. 0251-289192-0 Dorfstr. 41, 48308 Ottmarsbocholt, Tel. 02598-206 www.orthomoeller.de


74  S P R EC H S T U N D E RA D I O LO G I E

NEU

Anzeige

medneo Diagnostikzentrum Münster

„Radiology as a Service” Ach, könnte man nur in den Menschen schauen, ohne ihn aufschneiden zu müssen! Das mögen vor 125 Jahren so etliche Ärzte gedacht haben. Die Entdeckung der Röntgenstrahlen 1895 durch den Physiker Wilhelm Conrad Röntgen markierte die Geburtsstunde der Radiologie und revolutionierte die Medizin. Heute sind bildgebende Verfahren wie zum Beispiel Sonographie (Ultraschalluntersuchung), Computertomographie (CT) oder die Kernspintomografie – oft auch Magnetresonanztomografie (MRT) genannt – selbstverständlicher Bestandteil der modernen Diagnostik. Selbstverständlich haben sich sowohl die Geräte als auch die medizinische Forschung in den vergangenen Jahrzehnten permanent weiterentwickelt – zum Wohle der Patienten. Krankhafte Veränderungen der Organe können durch ein MRT sichtbar gemacht werden. Und das ohne Strahlenbelastung. Mit Hilfe eines starken Magnetfelds, zusätzlichen Wechselfeldern, Messantennen und eines Computers erzeugt der Kernspintomograf Schnittbilder des Körperinneren. Die Aufnahmen können übrigens nicht nur quer durch den Körper, sondern auch längs und schräg gemacht werden. Da die MRT-Bilder sehr detailgenau sind und so auch kleine Veränderungen festgestellt werden können,

gelten sie aktuell als das Mittel der Wahl in der Diagnostik bestimmter Erkrankungen wie zum Beispiel Tumore. Im Oktober 2020 eröffnet medneo ein Diagnostikzentrum in Münster, das sich direkt in der Altstadt befindet. Mit dem zukunftsweisenden Ingenia 3 Tesla-Gerät sind die kooperierenden Ärzte in Münster in der Lage, ein breites Spektrum an Untersuchungen anzubieten. Die Patienten erwartet ein zeitgemäßes und ansprechendes Interieur, freundliche und zugewandte Mitarbeiter sowie arbeitnehmerfreundliche Öffnungszeiten im Herzen Münsters. medneo ist ein innovatives Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, das sich auf „Radiology as a Service” – einem neuen


 75

Anzeige

Betreibermodell für die Radiologie – für den ambulanten und stationären Sektor spezialisiert hat. Dabei wandelt medneo ein klassisches Hardwareangebot in ein Dienstleistungsangebot um. Die im Jahre 2011 durch André Glardon, Dr. Matthias Issing und Nicolas Weber gegründete Firma bietet Ärzten, Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen an mittlerweile 30 Standorten in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien Diagnostik-on-Demand an. Ein großer Vorteil ist, dass mit medneo Ärzte und Krankenhäuser nicht mehr selbst teure Medizintechnik kaufen und selbst betreiben müssen, sondern sie können ganz flexibel nach Bedarf auf die medneo-Zentren zugreifen. Der Behandlungsvertrag kommt auch wie gewohnt direkt zwischen dem freiberuflichen Arzt und dem Patienten zustande.

MRT auf Rädern In der Medizin ist der Faktor Zeit oft entscheidend. Steht eine Diagnose schnell zur Verfügung, kann unverzüglich mit der Therapie begonnen werden. Im Mai 2019 wurde im BORUSSIA-PARK, direkt neben dem Stadion der Fußballprofis von Borussia Mönchengladbach ein medneo

(MRT-)Untersuchung des Herzens ermöglicht in vielen Fällen eine frühzeitige Erkennung dieses Krankheitsbildes und damit auch eine bessere Therapie.

Check dein Herz Deshalb wurde „Herz-Check“, ein gemeinsames Projekt des Deutschen Herzzentrums Berlin, der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, des Herz- und Gefäßzentrums Bad Bevensen und medneo, ins Leben gerufen. Mithilfe mobiler MRT-Einheiten und der Telemedizin sollen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern MRT-Untersuchungen des Herzens auch in ländlichen Regionen möglich gemacht werden, um Herzinsuffizienz frühzeitig erkennen zu können. Im Rahmen des „Herz-Check“-Projekts stellt medneo die „MRTMobile“, das sind speziell umgebaute Lkws, die den Patienten eine MRT-Untersuchung wie in einer Klinik ermöglichen. Die mobilen MRT-Einheiten können an regionalen Kliniken oder ambulanten Einrichtungen wie Ärztehäusern aufgestellt werden. Spezielle Untersuchungsprotokolle, ermöglichen eine Herz-MRT-Untersuchung in nur wenigen Minuten. Generell ist ein Herz-MRT bei Beschwerden oder zur VorDie Profis von Borussia Mönchengladbach profitieren seit 2019 vom mobilen Medneo Diagnosezentrum für radiologische Untersuchungen.

Diagnostikzentrum für radiologische Untersuchungen errichtet. „So haben wir die Möglichkeit, unsere Spieler bei Verletzungen oder zur Abklärung auf sehr kurzem Weg mittels MRT untersuchen zu lassen, und das mit modernsten Geräten. Mit dem Diagnostikzentrum erweitern wir neben dem Reha-Zentrum von Medical Park und den Arztpraxen, das medizinische Angebot im BORUSSIA-PARK und bieten unseren Profis, Nachwuchsspielern und allen auswärtigen Patienten dadurch noch bessere Gegebenheiten“, so Dr. Ralf Doyscher, Mannschaftsarzt der Fohlen-Elf. Auch für die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung im ländlichen Raum sind mobile MRT-Geräte ein Segen, denn oft ist der Weg in eine radiologische Praxis weit. Gerade wenn es um Herzerkrankungen bzw. die Vorsorge geht, darf keine Zeit verloren werden. Rund 1,8 Millionen Menschen leiden an einer Herzinsuffizienz, das bedeutet, dass die Pumpleistung des Herzens nicht mehr ausreicht, um den Blutbedarf des Körpers zu decken. Eine

sorge eine nicht-invasive und strahlungsfreie Möglichkeit, das Herz eingehend untersuchen zu können. Angehörige einer Risikogruppe, dazu zählen u. a. Menschen mit Bluthochdruck, familiärer Vorbelastung, Diabetiker oder Raucher, können so abchecken, wie gesund ihr Herz ist. Aufgrund der genauen Darstellung der Herzdurchblutung (Perfusion) und der Herzfunktion gilt das Kardio-MRT inzwischen als gleichwertige Alternative zur diagnostischen Herzkatheteruntersuchung. Es zeigt präzise Erkrankungen oder Durchblutungsstörungen des Herzens auf. Auch im medneo Diagnostikzentrum werden in der Zukunft Herz-MRT Untersuchungen möglich sein.

 medneo Diagnostikzentrum Münster Harsewinkelgasse 19, 48143 Münster Tel. für die Terminvergabe 0251-98209082 www.medneo.com


76  S P R EC H S T U N D E NE U RO LO G I E

Anzeige

Den Menschen komplett sehen und untersuchen

„Ganzheitliche“ Neurologie –

rona

ten von Co i e Z n i h c au

Anfang April hat das Alexianer MVZ Münsterland eine neue Praxis mit Schwerpunkt Neurologie in Steinfurt eröffnet. Frau Dr. med. Maren Elkmann ist dort als Neurologin tätig. Ihr Augenmerk liegt auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen.


 77

Anzeige

Neurologin am Patienten ausschließlich mit Handschuhen und Mundschutz sowie medizinischer Berufskleidung. Regelmäßige Händedesinfektionen vor jedem Patienten sind selbstverständlich. Um dem „Übeltäter“, also der für die Beschwerden des Patienten ursächlichen Erkrankung, näher auf die Spur zu kommen, wird die körperliche Untersuchung von Dr. Elkmann und ihrem Team häufig anschließend noch durch verschiedene apparative Zusatzuntersuchungen wie Nerven- oder Muskelmessungen, Ultraschall der Hals- und Hirngefäße sowie Hirnstrommessung (EEG) ergänzt.

Dr. med. Maren Elkmann und Team

„Meistens erschließt sich aus diesen Behandlungen schon eine relativ sichere Verdachtsdiagnose“, so Dr. Elkmann. Die entsprechende fachgerechte Weiterbehandlung ist ihr ebenso ein Anliegen wie die sichere Diagnosestellung. Als ergänzende medizinische Versorgung ist der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. med. Matthias Schubring regelmäßig am Standort Steinfurt präsent. Dort bietet er Sprechstunden in seinem Fachgebiet, der Psychiatrie und Psychotherapie, an. Gemeinsam ist den beiden Ärzten wichtig, dass sie den Menschen als Ganzes sehen und nicht nur als Summe der Symptome. Nur so, sind sich beide sicher, kann eine patientenorientierte und fachgerechte Behandlung gelingen.

Die Nerven im Körper steuern jede einzelne Bewegung und leiten jede Berührung als elektrischen Impuls über das Rückenmark ans Gehirn weiter. In jedem einzelnen dieser verschiedenen Abschnitte können Störungen und somit Krankheiten entstehen. Um die richtige Ursache für Beschwerden finden zu können, ist eine vollständige körperliche Untersuchung, insbesondere auch der Kraft, Sensibilität, Koordination, des Reflexmusters, der Sprache sowie auch einfach des Bewegungsablaufs beim Laufen unerlässlich, so Dr. med. Maren Elkmann: „Schon allein hierdurch lassen sich viele Krankheitsbilder ausschließen bzw. näher eingrenzen.“ Der engere Patientenkontakt ist hierbei unausweichlich. In Zeiten von Covid 19 werden dabei ganz neue Herausforderungen an den Behandler und das Praxisteam gestellt. Damit das Risiko einer wechselseitigen Ansteckung mit dem Corona-Virus dabei minimiert wird, arbeitet die Steinfurter

 Alexianer MVZ Münsterland GmbH Praxis Steinfurt Bahnhofstr. 12, 48565 Steinfurt, Tel. 02551-996627450 Öffnungszeiten: Mo., Mi. 8-12.30 und 13.30-16 Uhr, Di., Do. 8-11.30 Uhr sowie nach Vereinbarung


78  S P R EC H S T U N D E

Anzeige

Preisverleihung im Lokal „1648“ unter dem Dach des Stadthauses 1 in Münster.

PVS Westfalen-Nord

„Alltagshelden 2020“ ausgezeichnet 2016 suchte die Privatärztliche Verrechnungsstelle (PVS) Westfalen-Nord mit Sitz in Nienberge anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens erstmals ihre „Alltagshelden“. Da alle Beteiligten so begeistert von der Aktion waren, sollte diese nicht zu einem einmaligen Ereignis werden. Jetzt stehen die Gewinner der dritten Auflage 2020 fest. Mit ihren Projekten helfen die Alltagshelden Menschen, gesünder zu werden, betreiben Präventionsarbeit oder unterstützen beim täglichen Überleben in den unterschiedlichsten Regionen der Welt. Die Resonanz auf den alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerb der PVS Westfalen-Nord war in diesem Jahr wieder sehr gut. 24 Projekte standen zur Wahl – und jedes einzelne hätte sicherlich einen Preis verdient. „Durch jahrelange Kontakte und persönliche Gespräche wissen wir, dass sich unsere Kunden und deren MitarbeiterInnen oft über die tägliche Praxis hinaus in ihrer Freizeit mit ihrem Wissen, ihren Fähigkeiten und viel Herz sozial und karitativ engagieren“,

so Jörg Matheis, Geschäftsführer der PVS Westfalen-Nord. Nach Abstimmung durch die Mitarbeiter und den ärztlichen Vorstand konnten in diesem Jahr sogar vier Hauptpreisträger (Fördersumme 6.000 EUR über zwei Jahre) sowie sechs weitere Preisträger ausgezeichnet werden (Fördersumme 2.000 EUR über zwei Jahre). Normalerweise werden drei Hauptpreise ausgelobt, doch dieses Jahr kam es auf den vorderen Plätzen zu einer Stimmengleichheit, weshalb der Hauptpreis viermal ausgezahlt wird. Im stimmungsvollen Rahmen des Lokals „1648“ auf dem Dach des Stadthauses 1 in Münster mit einer fantastischen Rundumsicht über die Stadt, wurden die diesjährigen Preisträger in kleinem Rahmen und unter Beachtung der erforderlichen Hygienemaßnahmen ausgezeichnet.

Die Hauptpreisträger 2020 mit einer Fördersumme von 6.000 EUR über zwei Jahre sind (ohne Reihenfolge): n

Ganzheitliche Kinderpalliativversorgung Vor 10 Jahren entstand am Vestischen Kinder- und Jugendklinikum Datteln das europaweit erste Kinder-


 79

Anzeige

Treedom-Aktion

Papierfrei – zum Wohle der Bäume

palliativzentrum, das lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien in Zeiten schwerer Krankheitskrisen umfassend betreut. Eingereicht von Prof. Dr. Boris Zernikow, Leiter und Chefarzt des Kinderpalliativzentrums. n „Ein Bett für Haus Hannah“ „Haus Hannah“ ist ein Hospiz im Herzen von Ems detten, das neue Multifunktionsbetten benötigt und gerne auch Spenden für den Neubau eines Hospizes in Ibbenbüren entgegennimmt. Eingereicht von Louise Pühs, Organisatorin und Unterstützerin. n Aktion Benjamin, St. Franziskus-Hospital, Ahlen Die „Aktion Benjamin“ engagiert sich seit über 25 Jahren für die medizinische Behandlung von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten. Eingereicht von Dr. Thomas Krohn, Ärztlicher Leiter der Unfallchirurgie/Orthopädie, St. Franziskus Hospital Ahlen. n Aufbau eines Heimes für Waisenkinder in Cap Haitien Haiti zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Das Kinderheim in Cap Haitien ist ein sozialpädagogischer Komplex aus einer Schule, in der jedes Jahr rund 350 benachteiligte Kinder aufgenommen werden, und einem Heim für Kinder in Schwierigkeiten und Waisen. Die Wohltätigkeitsorganisation finanziert sich aus schließlich über Spenden. Eingereicht von Herrn Fustel Desmarattes, Ansprech partner und Vermittler für das Projekt in Europa.

Die PVS Westfalen-Nord möchte ab sofort weitestgehend auf Papier verzichten, um die Umwelt zu schützen und wichtige Ressourcen zu sparen. Ein 500g-Paket Papier "kostet" ganze 7,5 kg Holz, gut 103 l Wasser und 26,8 kW/h Strom. Energie, die man einsparen könnte, findet die PVS Westfalen- Nord – und setzt stattdessen sichtbare Zeichen für Nachhaltigkeit! Dieses Jahr hat die PVS Westfalen-Nord für die ersten 100 Kunden, die sich dazu entschieden haben, auf den postalischen Nachrichtenweg zu verzichten und die stattdessen die Kommunikation über das Kundenportal PVS dialog wählten, einen Baum gepflanzt, der jetzt Teil des eigenen Unternehmenswaldes bei der weltweiten Organisation "Treedom" ist. Jeder Baum bei Treedom hat seine eigene Online-Seite, wird geolokalisiert und fotografiert und kann gepflegt oder weiterverschenkt werden. Mehr zu Treedom unter www.treedom.net/de. Hier findet man auch den Unternehmenswald der PVS Westfalen-Nord.

Mehr zu den PVSocial Alltagshelden 2020 gibt es unter www.pvswn.de.

PVS Westfalen-Nord

Service für Privatärzte und deren Patienten Als Verrechnungsstelle übernimmt das Unternehmen wichtige Dienstleistungen für Ärzte im Bereich der Honorarabrechnung. Durch die Mitgliedschaft in der PVS Westfalen-Nord erschließen sich Ärzte finanzielle Sicherheit und eine wichtige Entlastung in Bezug auf ihre alltägliche Arbeit. Gleichzeitig ist die Privatärztliche Verrechnungsstelle

auch Ansprechpartner für Patienten, deren Ärzte die Dienstleistungen des Unternehmens in Anspruch nehmen, falls sie konkrete Fragen zur jeweiligen Privatabrechnung haben. Diese und weitere Serviceleistungen der PVS Westfalen-Nord geben Ärzten mehr Zeit, um sich ihren Kernaufgaben als Mediziner zu widmen. Sie möchten mehr über die PVS erfahren? Beratung und Informationen gibt es unverbindlich unter Tel. 02533 299-126.

 PVS Westfalen-Nord Feldstiege 72, 48161 Münster, Tel. 02533-299-126


80  Ä S T H E T I K & M E D IZI N

PraxisKlinik am Germania Campus

Mit Laser und Licht gegen Akne und Rosazea Die Hauterkrankungen Akne und Rosazea gehören in Deutschland zu den Volkskrankheiten. Die Veränderungen der Gesichtshaut gehen für Betroffene oft mit einem hohen Leidensdruck einher. In der Praxisklinik am Germania Campus behandelt Dr. Anita Rütter beide Erkrankungen erfolgreich – u.a. mit blau-fluoreszierendem, spektralem Licht (IPL).

Anzeige


 81

Anzeige

Unter Akne leiden vorwiegend junge Erwachsene in der Pubertät. Aber auch in den Wechseljahren kann die unangenehme Hautveränderung, bedingt durch hormonelle Schwankungen, ausbrechen. Die Medizinkosmetik bietet in der Behandlung von Akne vielfältige und nachhaltige Reinigungskonzepte an wie z.B. die Mikrodermabrasion oder das Hydrafacial, die von einer Fachkosmetikerin durchgeführt werden. Jede Behandlung ist individuell auf den Patienten und sein Hautbild abgestimmt.

Kombinationstherapie bei Akne: Medizinkosmetik und IPL (Intensed Pulsed Light) In der Praxisklinik am Germania Campus setzt Dr. Anita Rütter in der Aknebehandlung auf eine Kombinationstherapie. Im Anschluss an eine medizinkosmetische Behandlung folgt eine Therapie mit blau-fluoreszierendem, spektralem Licht, kurz IPL (Intensed Pulsed Light). Hierbei verwendet Dr. Anita Rütter ein multifunktionales Laser- und IPL-Gerät mit dem speziellen „Akne-Notchfilter“: „Der Akne-Notchfilter ist eine exklusive Besonderheit. Der wesentliche Wirkungsmechanismus des Notchfilters besteht in der Interaktion mit den Abfallprodukten spezieller Bakterien, die bei Akne einen ‚Hautrasen‘ bilden. Damit reduziert der Filter die Bakterien auf der Haut erheblich und wirkt antientzündlich. Der Clou: Bereits nach der ersten, spätestens zweiten IPL-Behandlung ist ein Effekt auf der Haut sichtbar“.

Schonend & wirksam: Rosazea Behandlung durch Lasertherapie oder IPL Rosazea ist eine chronische Hauterkrankung der Gesichtshaut, die in Stadien abläuft mit z.T. schubhaftem und eigendynamischem Charakter. Typische Anzeichen können Gesichtsrötungen und erweiterte Gefäße/Äderchen, rote Flecken oder Knötchen (Papeln) und entzündliche Pusteln sein. „Viele Betroffene wissen nicht, dass die fleckige, gerötete Gesichtshaut einer Erkrankung geschuldet ist, die vom Hautarzt medizinisch behandelt werden kann. Und auch Akne kann heute mit einem individuell erstellten Behandlungsplan und mit Hilfe der modernen Lasermedizin gut therapiert werden“, erklärt Dr. Anita Rütter, Fachärztin für Dermatologie, Phlebologie und Allergologie. In der Praxisklinik am Germania Campus in Münster, einer überregional etablierten Laserklinik, ist sie auf dermatologische und ästhetische Lasertherapien spezialisiert. Bei der Behandlung von Rosazea wie bei der Aknetherapie steht die Hautgesundheit im Fokus. Da die sichtbar erweiterten Blutgefäße einen krankhaften Befund darstellen,

Dr. med. Anita Rütter

ist die Behandlung medizinischer Natur. Auch hierbei kann die Lasermedizin als eine Therapiemaßnahme eingesetzt werden. „Das Lasergerät produziert Wellenlängen, welche die roten Blutfarbstoffe durch die Hitze des Lasers verdampfen lassen – als Folge werden die Hautrötungen gelindert und das gesamte Hautbild verfeinert“, beschreibt Dr. Anita Rütter die Funktionsweise des Lasers. Die gepulste Blitzlampentechnologie (IPL), die ebenfalls zur Behandlung von Rosazea verwendet werden kann, stellt im Gegensatz zum Laser eine Lichttherapie mit spektralem Licht dar. Dieses wirkt bei der Behandlung von Rosazea auf schonende Weise entzündungshemmend, vermindert Rötungen, verödet und vermindert Gefäße und kann die Talgdrüsenproduktion reduzieren. Mehr erfahren Betroffene in der Praxisklinik am Germania Campus, der Laserklinik für Dermatologie und ästhetische Medizin.

 PraxisKlinik am Germania Campus Dr. med. Anita Rütter Grevener Str. 105, 48159 Münster, Tel. 0251-917999-0 www.dr-ruetter.de


82  Ä S T H E T I K & M E D IZI N

Anzeige

Moderne Rekonstruktionstechnik für mehr Lebensqualität Krebs in der Mundhöhle kann jeden treffen. Weltweit erkranken um die 600.000 Patienten pro Jahr an einem sogenannten Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle, das damit zu den zehn häufigsten bösartigen Tumoren des Menschen gehört. Betroffene leiden neben der eigentlich Tumor-Erkrankung häufig auch an den ästhetischen Folgen eines notwendigen komplexen operativen Eingriffs. Priv.-Doz. Dr. Dr. Jan Dirk Raguse, Chefarzt der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Fachklinik Hornheide, erläutert, mit welchen Methoden die moderne Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie den Tumor bekämpft und den Patienten ein großes Stück Lebensqualität zurückgibt.

Foto: iStockphoto.com/Goodboy Picture Company

Krebs in der Mundhöhle


 83

Anzeige

Die Prognosen betroffener Patienten haben sich in den letzten Jahren erstmals verbessert – dank intensiver Forschung, vor allem im Bereich der zielgerichteten Tumortherapie (medikamentöse Krebstherapie). Dennoch sind eine operative Entfernung des Tumors und – damit einhergehend – die Rekonstruktion des durch den Tumor entstanden Gewebedefektes in den meisten Fällen unerlässlich: Sie werden auch weiterhin als bestmögliches Verfahren, als „Goldstandard“ angesehen. Die Aussicht auf Heilung ist von einer möglichst frühzeitigen, gesicherten Diagnose und einem schnellen Behandlungsbeginn abhängig. Bei dringendem Verdacht auf einen Tumor im Kopf-Hals-Bereich ist deshalb die rasche Überweisung in eine ausgewiesene, zertifizierte Fachklinik entscheidend. Bei der operativen Entfernung einer Krebsgeschwulst wird nicht nur das entartete Gewebe selbst entfernt. Für die beste Prognose ist es erforderlich, auch das umliegende gesunde Gewebe in einem Sicherheitsabstand von einem Zentimeter in allen drei Dimensionen mit zu erfassen. Für den Bereich von Mund und Rachen bedeutet dies, dass große Defekte entstehen können, die häufig Anteile von Kieferknochen mit den darin befindlichen Zähnen, der Haut und Muskeln einschließen. Wird zum Beispiel ein Teil der Zunge oder gar des Unterkieferknochens und der Zähne mit entfernt, kann die Kau-, Schluck- und Sprechfunktion deutlich eingeschränkt sein. Zudem ist – für alle wahrnehmbar – das natürliche Erscheinungsbild des Gesichts gestört. Die Wiederherstellung nicht nur der Form, sondern auch der Funktionen der verloren gegangenen Strukturen ist für betroffene Patienten von zentraler Bedeutung, da damit soziale Integration und die Wiedergewinnung echter Lebensqualität einhergehen.

per 3D-Computertomografie exakt ausgemessen, wie groß der Knochenverlust bei der Operation werden wird. Auf der Basis dieses Ergebnisses werden individuelle KunststoffSchablonen entworfen und mit einem 3D-Drucker angefertigt, sodass sowohl der erkrankte Knochen als auch der Ersatzknochen passgenau entnommen werden können.

Krebsbekämpfung & Rekonstruktion in einer OP Alles muss so vorbereitet sein, dass in einem Zug der Krebs entfernt und der Ersatzknochen entnommen und am Kiefer

Quelle: KLS Martin, Freiburg i. Br.

Dreidimensionale Darstellung des erneuten Ausbruchs eines ausgedehnten Plattenepithelkarzinoms des Unterkiefers linksseitig nach Voroperation. Eingezeichnet in orange die geplanten Kieferanteile, die operativ entfernt werden müssen. Die Planung dieses Schritts und der nachfolgenden erfolgte gemeinsam mit der KLS Martin GmbH + Co. KG in Freiburg i. Br. Quelle: KLS Martin, Freiburg i. Br.

Rekonstruktion des Kiefers mit körpereigenem Gewebe Lange Zeit ging es lediglich darum, den durch den Eingriff entstandenen Defekt wieder zu verschließen. Um aber sowohl ästhetisch als auch funktionell bessere Ergebnisse zu erzielen, liegt die Bemühung inzwischen darin, dem Kiefer seine alte Form zurückzugeben. Zu diesem Zweck kann patienteneigener Knochen aus anderen Regionen des Körpers wie dem Wadenbein, Becken oder Schulterblatt entnommen werden, um die verlorengegangenen Kieferanteile zu ersetzen. In der frühen Entwicklungsphase dieser Operationsmethode war man gezwungen, mehrfach zu operieren oder „frei Hand“ vorzugehen, denn vor dem Eingriff konnte nur vage geschätzt werden, wie das „Kieferersatzstück“ geformt sein musste. Heute ermöglichen uns moderne computergestützte Planungsmethoden, die Kieferneugestaltung bereits vor der Tumoroperation zu simulieren, sodass das Ergebnis der Operation vorhersagbarer wird. Hierfür wird

Planung einer Schablone zur passgenauen Entnahme von Anteilen des Wadenbeins. Quelle: KLS Martin, Freiburg i. Br.

Planung der Kieferrekonstruktion mit den entnommenen Knochenanteilen aus dem Wadenbein. Bis der neue Knochen stabil in seiner neuen Form ist, wird er von einer passend virtuell geplanten Schiene gestützt.


84  Ä S T H E T I K & M E D IZI N

Anzeige

Quelle: DKZ Witten

Nach der Einheilung des Knochenimplantats werden im nächsten Schritt die Zahnimplantate geplant. Die Planung erfolgt gemeinsam mit dem Digitalen Kompetenzzentrum (DKZ) Witten.

Entscheidender Vorteil dieser sicher aufwendigen Operationsmethode ist, dass die Patienten vollständig ästhetisch wiederhergestellt werden können. Äußerlich sichtbare Narben, die nicht zu vermeiden sind, können durch mikrochirurgische Techniken unauffällig gestaltet werden. An die Knochentransplantation schließt sich die Phase der Wiederherstellung der Kaufunktion an. Der zuvor eingebrachte Knochen eignet sich dabei sehr gut, um in ihm Zahnimplantate zu verankern. Auch hier wird mittlerweile modernste Technik angewendet, die den Behandlungserfolg besonders bei einer solch komplexen Ausgangssituation vorhersagbarer werden lässt. Die Implantate werden im Vorfeld genauestens mittels spezieller Planungsprogramme virtuell in den neu entstandenen Kiefer hinein geplant und wiederum mit einer individuellen Operationsschablone in einem kleineren Eingriff in den Kiefer eingesetzt. Diese Technik ist so genau, dass dass man im Prinzip direkt eine Prothese darauf verankern könnte, welche die verloren gegangenen Zähne ersetzt. Die Wiederherstellung der Kaufunktion schließlich durch einen Zahnersatz gibt dem Patienten ein großes Stück an Selbständigkeit und Lebensqualität zurück.

 Quelle: DKZ Witten

Situation des eingeheilten Knochentransplantates. Virtuell dargestellt ist auch die Setzung der Zahnimplantate und die prothetische Versorgung.

wiedereingesetzt wird. Dies passiert idealerweise in einer einzigen Operation. Der Eingriff ist komplex und dauert in der Regel zwischen sechs und acht Stunden. Ein Team von Ärzten operiert am Kopf, ein weiteres an Bein, Becken oder Schulter – je nachdem wo der Knochen, der den neuen Kieferanteil bildet, entnommen wird. Die Entnahme des Knochens geschieht passgenau mithilfe einer Schablone. Da der Knochen nicht nachwächst, wird nur so viel entfernt, wie tolerabel ist. Langwieriger ist der Eingriff im Bereich der Mundhöhle oder des Rachens. Zunächst wird das Tumorgewebe plus Sicherheitsbereich entfernt. Zusätzlich müssen die Lymphknoten im Hals, über die sich der Krebs vom Kopf in den Körper ausbreiten könnte, entfernt werden. Dann wird das gesunde Knochenstück eingesetzt. Besonders vorsichtig muss der Operateur sein, wenn er die Blutgefäße des neuen Knochenstücks mit den Gefäßen in der Nähe der Halsschlagader verbindet. Das ist allerkleinste Näharbeit, für die man ein Mikroskop benötigt.

Fachklinik Hornheide Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dorbaumstr. 300, 48157 Münster, Tel. 0251-3287-664 www.fachklinik-hornheide.de

Unser E x p e r te

 Priv.-Doz. Dr. Dr. Jan D. Raguse ist Chefarzt der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie) der Fachklinik Hornheide. Die Abteilung bietet das gesamte Spektrum des Fachbereichs und zusätzlich die Expertise der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde / Kopf-Hals-Chirurgie. Die Patienten werden hier in verschiedenen Spezialsprechstunden in Ruhe beraten und von der Diagnosestellung bis zur Therapie und Rekonstruktion begleitet. Die Abteilung bietet neuerdings auch eine Video-Sprechstunde an. Weitere Informationen oder einen Beratungstermin erhalten Betroffene telefonisch oder per E-Mail.


 85

Eine Rundum-Beratung für Frauen und Mädchen in allen Lebensphasen MVZ Gynäkologie und Hormonlabor Dr. med. Sandra Leiter | Dr. med. Dorothea Nolting | Dr. med. Kristina Zdebel Im MVZ Gynäkologie und Hormonlabor Münster bieten wir Frauen und Mädchen eine RundumBeratung in allen Lebensphasen an. Ob Routinevorsorge, Begleitung bei Schwangerschaften, gynäkologische Erkrankungen, akute Beschwerden, individuelle Verhütungsmethoden oder einfach

nur zur Beratung in diesem doch sehr intimen Bereich – wir sind immer eine gute Adresse. Bei Zyklusstörungen, hormonellen Dysbalancen oder auch bei der Abklärung eines unerfüllten Kinderwunsches finden wir mit Ihnen gemeinsam eine passende Lösung.

MVZ Gynäkologie und Hormonlabor GmbH Salzstraße 2 | 48143 Münster Tel.: 0251 89906-0 www.hormonzentrum-muenster.de info@hormonzentrum-muenster.de


86  A D R E S S E N

APOTHEKEN TAFEL CENTRUM Adler-Apotheke Salzstr. 58-59, Tel. 41 47 10 Bahnhofs-Apotheke Bahnhofstr. 24, Tel. 4 55 48 Bonifatius-Apotheke Nordstr. 31, Tel. 20 10 10 Burg-Apotheke Burgstr. 31, Tel. 52 42 76 Christophorus-Apotheke Windthorststr. 12, Tel. 5 78 40 easy-Apotheke Friedrich-Ebert-Str. 143, Tel. 9 71 32 60 Engel-Apotheke Warendorfer Str. 3, Tel. 98 76 20 Felix-Apotheke Berliner Platz 21 - 23, Tel. 49091820 Flora-Apotheke Hittorfstr. 1, Tel. 84 59 79 germania - Die Apotheke An der Germania Brauerei 3, Tel. 1 33 22 80

St.Georg-Apotheke Hammer Str. 13, Tel. 53 14 80

Kappenberg-Apotheke Kappenberger Damm 8, Tel. 7 39 25

Hafen-Neustadt-Apotheke Hansaring 23, Tel. 6 45 25

Stern-Apotheke Ludgeristr. 66, Tel. 4 49 10

Kronen-Apotheke Hammer Str. 72, Tel. 77 58 58

Hansa-Apotheke Wolbecker Str. 65, Tel. 6 44 98

Turm-Apotheke Am Kreuztor 6, Tel. 29 82 00

Herz Apotheke Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 7 13 28 94

Von-Galen-Apotheke Gasselstiege 25 a, Tel. 1 34 77 96

Jahreszeiten-Apotheke Catharina-Müller-Str. 2, Tel. 2 70 50 27 Kiepenkerl-Apotheke Bergstr. 10, Tel. 4 69 63 Königs-Apotheke Königsstr. 22, Tel. 4 26 70 Kreuz-Apotheke Kanalstr. 2, Tel. 2 30 35 13 Löwen-Apotheke Rothenburg 50, Tel. 4 48 24 Ludgeri-Apotheke Windthorststr. 65, Tel. 4 44 56 Ludgeri-Apotheke am Erbdrostenhof Salzstr. 37, Tel. 9 81 16 22 Marien-Apotheke Piusallee 122, Tel. 2 30 12 39 Markus-Apotheke Windthorststr. 16+18, Tel. 4 33 62 Neutor-Apotheke Lazarettstr. 9, Tel. 29 32 23 Nord-Apotheke Hoyastr. 1, Tel. 29 33 11

AASEESTADT Phoenix-Apotheke Von-Witzleben-Str. 20, Tel. 77 51 21

ALBACHTEN Bären-Apotheke in Albachten Dülmener Str. 31, Tel. 0 25 36-10 06 Brunnen-Apotheke Osthofstr. 7, Tel. 0 25 36-3 44 59 20

AMELSBÜREN Davert-Apotheke Auf der Woort 1, Tel. 0 25 01-54 07

ANGELMODDE Kosmas-Apotheke Clemens-August-Platz 12, Tel. 61 52 70

COERDE Coerde-Apotheke Hamannplatz 6, Tel. 24 71 71 Partus Markt-Apotheke Hamannplatz 22, Tel. 24 75 38

GEIST

Pictorius-Apotheke Hogenbergstr. 9a, Tel. 78 74 43 Süd-Apotheke Hammer Str. 101, Tel. 7 77 48 80

GELMER-DYCKBURG Heide Apotheke Gittruper Str. 29, Tel. 9 32 58 80

GIEVENBECK Annette-Apotheke Rüschhausweg 7, Tel. 86 26 20 Apotheke im AuenViertel Dieckmannstr. 118, Tel. 8 71 25 81 Gievenbecker Markt-Apotheke OHG Arnheimweg 9, Tel. 8 71 52 88 Rüschhaus-Apotheke Heekweg 15, Tel. 87 10 00 Vital-Apotheke Dieckmannstr. 200, Tel. 8 72 50 06

GREMMENDORF Äskulap-Apotheke Albersloher Weg 455, Tel. 6 12 86 Hohenzollern Apotheke im Marktkauf Loddenheide 5, Tel. 60 93 32 40

Pluggendorf-Apotheke Scharnhorststr. 46, Tel. 52 77 66

Apotheke am Clemenshospital Düesbergweg 128, Tel. 3 90 01 80

Ida-Apotheke Gremmendorfer Weg 57, Tel. 62 40 32

Regenbogen-Apotheke Wolbecker Str. 21, Tel. 66 63 09

Apotheke auf der Geist Elsässer Str. 10, Tel. 77 60 32

Linden-Apotheke Albersloher Weg 465, Tel. 61 50 82


 87 HANDORF Hubertus-Apotheke Wolbecker Str. 139, Tel. 6 43 40 Werse-Apotheke Handorfer Str. 21, Tel. 32 93 67

HILTRUP allesgut Apotheke am Kulturbahnhof Bergiusstr. 1a, Tel. 9232876 Apotheke des Herz-Jesu-Krankenhauses Westfalenstr. 109, Tel. 0 25 01-1 70 Clemens-Apotheke Marktallee 8-10, Tel. 0 25 01-40 32 Carré-Apotheke Marktallee 19, Tel. 9234123 Kiepenkerl Apotheke Meesenstiege Meesenstiege 54 a, Tel. 0 25 01-92 15 77 Kirch-Apotheke Westfalenstr. 132, Tel. 0 25 01-76 86

Kristiansand Apotheke im Zentrum Kinderhaus Kristiansandstr. 143 a, Tel. 92 77 88 44 Paulus-Apotheke Idenbrockplatz 22, Tel. 21 24 36

MAURITZ Erpho-Apotheke Warendorfer Str. 149, Tel. 39 21 12 Fortuna-Apotheke Warendorfer Str. 97-101, Tel. 3 66 47 Franziskus-Apotheke Warendorfer Str. 185, Tel. 37 57 67 Hohenzollern-Apotheke OHG Hohenzollernring 59, Tel. 2 00 78 00 Hubertus-Apotheke Wolbecker Str. 139, Tel. 6 43 40 Klara-Apotheke im FranziskusCarré Hohenzollernring 70, Tel. 1 33 05 33 Margareten-Apotheke Wolbecker Str. 226, Tel. 39 77 96 99

NIENBERGE Forum-Apotheke Nienberger Kirchplatz 4, Tel. 0 25 33-93 51 40 Sebastian-Apotheke Sebastianstr. 1, Tel. 0 25 33-47 89

SENTRUP West-Apotheke Sentruper Höhe 29, Tel. 98 13 60

SPRAKEL Dreilinden-Apotheke Sprakeler Str. 35, Tel. 21 66 78

ROXEL Annette-von-Droste-Apotheke Roxeler Str. 559, Tel. 0 25 34-4 42 Rose-Apotheke Pantaleonstr. 3, Tel. 0 25 34-6 46 54 55

WIENBURG

Mariannen-Apotheke Bodelschwinghstr. 12, Tel. 0 25 01-23 20

Park-Apotheke Mondstr. 81, Tel. 38 12 37

Apotheke am Ring Cheruskerring 73, Tel. 29 89 07

Osttor-Apotheke Osttor 74, Tel. 0 25 01-32 59

Viktoria-Apotheke Warendorfer Str. 154, Tel. 3 44 49

Behring-Apotheke Grevener Str. 169, Tel. 27 82 40

Rosen-Apotheke Marktallee 37, Tel. 0 25 01-43 88

Westfalen-Apotheke Warendorfer Str. 90, Tel. 3 49 38

Thomas-Apotheke Hoher Heckenweg 92a, Tel. 23 36 14

KINDERHAUS

MECKLENBECK

WOLBECK

Apotheke Am Burloh Am Burloh 93, Tel. 92 13 31

Annen-Apotheke Dingbänger Weg 69, Tel. 71 73 80

Engel-Apotheke Münsterstr. 9, Tel. 0 25 06-93 17 11

Einhorn-Apotheke Grevener Str. 311, Tel. 21 13 78

Apotheke am Paulushof Dingbängerweg 31, Tel. 32 26 58 77

Nikolaus-Apotheke Hiltruper Str. 2 A, Tel. 0 25 06-27 30

CBD

Unsere Kunden beschreiben, dass CBD folgende Wirkungen haben kann:

Mehr als ein Trend

Angstlösend Schmerzdimmend Entzündungshemmend auch bei Rheuma Schlafverbessernd Muskelentspannend Migräne Symptome verbessernd Wir sind die Experten für CBD Produkte und freuen uns auf deinen Besuch. Wir beraten dich gerne und beantworten alle deine Fragen.

Besuche uns in der Innenstadt von Münster! CANALINE_MUENSTER CANALINE SHOP MÜNSTER

S a lz s t r. 4 0 - 41 i.d.Loergasse 48143 Münster

CANALINE SHOP MÜNSTER

Te l . : 0 2 5 1 2 8 7 0 4 1 2 5 ‬


88  A D R E S S E N PRIVATÄRZTELISTE

PRIVATÄRZTE IN MÜNSTER ALLGEMEINMEDIZIN Becker-Milzner Ruth, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 9720840 Chariat Michael u. Michaela, Dres. med., Hohenzollernring 57, Tel. 55166

FRAUENHEILKUNDE & GEBURTSHILFE Burkhart Wolfgang, Priv. Doz. Dr. med. Dr. rer. nat., Windthorststr. 31, Tel. 20398591

Kelker Birgit, Prinzipalmarkt 22, Tel. 871480 Lenfers Gabriela, Diekbree 31, Tel. 294969

INNERE MEDIZIN

Gärtner Barbara, Wüllnerstr. 1, Tel. 20784

Bischoff-Everding Cecilie, Dr. med., Quakernack Vera, Dr. med., Reker Gabriele, Dr. med., Rockenfeller Corinna, Dr. med., Pottkamp 19, Tel. 80055

Egervari Gabor, Dr. med., Kleine-Katthöfer Peter, Dr. med., Bült 13, Tel. 48822370, www.privatpraxis-am-buelt.de

Kafka Thomas, Dr. med., Wienburgstr. 171A, Tel. 294969

Römelt Annegret, Dr. med., Ludgeristr. 22, Tel. 5105577

Gärtner Barbara, Dr. med., Wüllnerstr. 1, Tel. 20784

Khalil Raduan, Dr. med., Eugen-Müller-Str. 14, Tel. 3929400

Schnieder Ursula, Dr. med., Rothenburg 50, Tel. 4841686

Kellinghaus Heinz, Dr. med., Pantaleonplatz 15, Tel. 02534-9381

Feldmeier Marianne, Dr. med., Alte Dorfstr. 3, Tel. 02534-8722

Marczynski Doris, Dr. med., Rudolfstr. 4, Tel. 868542 Nüßler Nadia, Dr. med., Manfredstr. 30, Tel. 132427 Schomaker Ralph, Dr. med., Stauber Inga, Dr. med., Mo., Mi., Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h, Windthorststr. 35, Tel. 1313620, www.zfs-muenster.de Schurek Annette, Dr. med., Hammer Str. 89, Tel. 795559

AUGENHEILKUNDE Anhalt Bernd, Dr. med., Busse Holger, Prof. Dr., Wesselmann Stefanie, Dr., Friedrichstr. 2, Tel. 42270

CHIROTHERAPIE Albersmeier Konrad, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 1625800 Chariat Michael u. Michaela, Dres. med., Hohenzollernring 57, Tel. 55166 Marx Monika, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 1625800 Lohrasbi Giew, Dr. med., Mundthal T., Dr. med., Malmedyweg 11, Tel. 1353700

CHIRURGIE Mikowsky Peter, Dr. med., Termine n. Vereinbarung, Tibusstr. 1 a, Tel. 70363370, www.mikowsky.de Schomaker Ralph, Dr. med., Mo., Mi. Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h, Windthorststr. 35, Tel. 1313620, www.zfs-muenster.de

GYNÄKOLOGISCHE ENDOKRINOLOGIE & REPRODUKTIONSMEDIZIN Mempel Andrea, Dr. med., Stratmann Susanne, Von-Vincke-Str. 14, Tel. 4143120, www.kinderwunsch-promenade.de

HALS-, NASEN-, OHRENHEILKUNDE Möckel Ulrich, Dr. med., Heerdestr. 20, Tel. 2007070

HAUTÄRZTE Bunge Ilsabe, Dr. med. Dr. rer. nat. Voss Werner, Dr. med., Termine n. Vereinbarung, Engelstr. 37, Tel. 48163768, www.privatpraxis-muenster.de Rütter Anita, Dr. med., Grevener Str. 105, Tel. 9179990, www.dr-ruetter.de Seemann Nicole, Dr. med., Arnheimweg 55, Tel. 8712340

KARDIOLOGIE Egervari Gabor, Dr. med., Kleine-Katthöfer Peter, Dr. med., Bült 13, Tel. 48822370, www.privatpraxis-am-buelt.de Stuckenborg Heiner, Dr. med., Bergstr. 10, Tel. 025140955

KINDER- U. JUGENDMEDIZIN Albers-Bremer Simone, Dr. med. Melchersstr. 54, Tel. 28450655 Gehrmann Josef, Priv.-Doz. Dr. med. Piusallee 18, Tel. 1449660

NEUROLOGEN Frese Achim, Priv.-Doz. Dr. med. Von-Esmarch-Str. 50 (in der Akademie für Manuelle Therapie), Tel. 9813015 Siebecker Frank, Dr. med. Mo., Mi., Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h, Windthorststr. 35, Tel. 1313620, www.zfs-muenster.de

Wölker Julia, Dr. med., Ludgeriplatz 10, Tel. 523241

HOMÖOPATHIE Gerdemann Beate, Dr. med., Münzstr. 1-3, Tel. 5105656 Grieseler Barbara, Dr. med., Krummer Str.20. Tel. 22134

ORTHOPÄDIE Borgmann Gerrit, Dr. med., Vogler Tim, Dr. med. Mo., Mi. Fr. 8 bis 18 h, Di., Do. 10 bis 22 h Windthorststr. 35, Tel. 1313620, www.zfs-muenster.de

Hardensett Ursula, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 4843736

Euler Ulrich, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 98119777

Holling Andreas, Elisabeth-Selbert-Weg 40, Tel. 0157-72454721

Frohberger Ulrich, Dr. med., Lingener Str. 12, Tel. 60323

Hopf-Hilden Christa, Dr. med., In der Weede 4, Tel. 02536-6781

Hein Martin, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5346060


 89

Klein Nikolai, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 9811830 Lieder Stefan, Dr. med., Tibusstr. 1a, Tel. 38359944 Mazzotti Bettina-Isabel, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5346060 Moraldo Michael, Dr. med., Loerstr. 23, Tel. 4840430 Müller-Ehrenberg Hannes, Dr. med., Tibusplatz 6, Tel. 6203756 Rose Steffen, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 54710 Ruprecht Martin, Dr. med., Niemann Birgit, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 1624022 Schilgen Markus, Prof. Dr. med. Von-Esmarch-Str. 50 (in der Akademie für Manuelle Therapie), Tel. 981300 Schleusener Robert, Tibusstr. 1a, Tel. 98163426 Schubert Ralf, Dr. med., Ludgeristr. 24, Tel. 2655390 Steinbeck Jörn, Prof. Dr med., Witt Kai-Axel, Dr. med., Von-Vincke-Str. 14, Tel. 5395960

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

RADIOLOGIE/ NEURADIOLOGIE

Aasee-Park-Clinic Lüerßen Wolf, Dr. med., Annette-Allee 4, Tel. 2655285

Failing Annette, Dr. med. Von-Vincke-Str. 14, Tel. 20870920

Behrendt Philipp, Dr. med., Grevener Str. 105, Tel. 2845325 www.praxisklinik-behrendt.de

Gaubitz Markus, Prof. Dr. med., Von-Esmarch-Str. 50 (in der Akademie für Manuelle Therapie), Tel. 9813040

RHEUMATOLOGIE

Mikowsky Peter, Dr. med., Termine n. Vereinbarung, Tibusstr. 1 a, Tel. 70363370, www.mikowsky.de

PROKTOLOGIE Breitkopf Claudia, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 3795350 www.enddarmpraxis-muenster.de

TAUCH- U. HYPERBARMEDIZIN

PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN& PSYCHOTHERAPIE Friedrich Gerhard, Dr. med. Von-Vincke-Str. 6, Tel. 49093174

SCHLAFMEDIZIN Alubaissi Omar, Waltert Matthias, Dr. med., Esselmann Albert, Dr. med., Hövelmann Claudia, Schaumburgstr. 1, Tel 4144160, www.praxisnetz-westfalen.de

Rossbach Gordon, Dr. med. Warendorfer Str. 27, Tel. 132930

UROLOGIE Weining Christoph, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 3795350

Sie bestimmen über Ihre Zeit! Auf unserem Patientenportal www.pvs-rechnung.de können Sie Fragen zu Ihrer PVS-Rechnung sicher verschlüsselt rund um die Uhr und unabhängig von unseren Geschäftszeiten digital bei der PVS Westfalen-Nord einreichen. Ein Service der PVS Westfalen-Nord www.pvs-wn.de


90  A D R E S S E N ÄRZTELISTE

HAUS- & FACHÄRZTE IN MÜNSTER Stand: 7.10.2020

 barrierefrei

HAUSÄRZTE Aufderhaar-Wölke Birigit, Hansaring 67, Tel. 0251-64273 Backhaus Thomas, Windthorststr. 16, Tel. 0251-46881  Bade Monika, Hamannplatz 40, Tel. 0251-24147  Bangen Dennis, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-4387, www.bangen.de  Bangen Philip, Dr. med., Bodelschwinghstr. 15, Tel. 02501-4387, www.bangen.de  Barth Burkhard, Dr. med., Bohlweg 59, Tel. 0251-2303811 Baumgärtel Martin, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150

Becker-Milzner Ruth, Dr. med. Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840 Becker Ralf, Dr. med., Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-9816384-0 Beiske Christiane, Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-98163840 Bisping Marcus, Wolbecker Str. 67, Tel. 0251-64748 Bittner Benno, Südstr. 11, Tel. 0251-5209886 Blüggel Stefan, Theodor-Storm-Str. 2, Tel. 02501-262626  Böggemeyer Heide, Dr. med., Am Pastorenbusch 2, Tel. 02533-93210  Borchard Carsten, Dr. med., Grevener Str. 440, Tel. 0251-213032, www.praxisklinik-borchard.de

Borgmann Martin, Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840, www.docmuenster.de Bortolussi Sonia, Dr. med., Hammer Str. 1, Tel. 0251-524080 Brauer Alexandra, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-87259995 Brkovic Anke, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-8715757  Burger Martin, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840, www.docmuenster.de Busen Adrian, Dr. med., Kappenberger Damm 16, Tel. 0251-73926, www.praxisdrmuenster.de Christensen Stefan Martin, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-9870011


 91

Croonenbroeck Anne, Dr. med., Kirmstr. 23, Tel. 02533-9350340, www.praxis-croonenbroeck.de Dalmis Fikri, Dr. med., Nordstr. 22, Tel. 0251-93254970 Diehle Jürgen, Dr. med., Altumstr. 15, Tel. 0251-293329 Domes Marc, Dr. med., Dülmener Str. 27, Tel. 02536-6061 Dorn Britta, Windthorststr. 65, Tel. 0251-4902860 Duda Thomas, Dr. med., Bohlweg 59, Tel. 0251-2303811 Egbring Hubertus, Dr. med., Rothenburg 49, Tel. 0251-47517  Egen Viktor, Dr. med., Warendorfer Str. 77, Tel. 0251-36663, www.hausarzt-muenster-mauritz.de  Eichmann-Stephan Cordula, Dr. med., Loerstr.27 , Tel. 0251-5105353 Eisenkopf Heribert, Dr. med., Albersloher Weg 467, Tel. 0251-61328, www.eisenkopf-schick.de Eiweleit Klaus, Dr. med., Hammer Str. 72, Tel. 0251-9709400 Engelbertz-von-Eiff Veronika, Dr. med., Idenbrockplatz 24, Tel. 0251-213340 Evelt Maria-Theresia, Hammer Str. 2, Tel. 0251-523121 Fallenberg Bernd, Dr. med., Warendorfer Str. 77, Tel. 0251-36663, www.hausarzt-muenster-mauritz.de  Fallenberg Christina-Charlotte, Dr. med., Warendorfer Str. 77, Tel. 0251-36663, www.hausarzt-muenster-mauritz.de  Fatum Horst, Dr. med., Altumstr. 15, Tel. 0251-293329 Feeken Tobias, Dr. med., Osttor 74, Tel. 02501-70294 Feeken Ursula, Dr. med., Osttor 74, Tel. 02501-70294

Gonschorrek Sigrid, Ludgeriplatz 2, Tel. 0251-533591

Karsch Andrea, Dr. med., Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-9816384-0

Grewe Eva, Dr. med., Dechaneischanze 3, Tel. 0251-35535

Kautz Holger, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018, www.integrative-medizin.de

Grönefeld Andreas, Dr. med., Gartenstiege 10, Tel. 02533-3001  Groß Barbara, Dr. med. , Schaumburgstr.1, Tel. 0251-43018, www.integrative-medizin.de Grossekettler Ulrich, Dr. med., Lazarettstr. 3, Tel. 0251-22733 Grünendahl Jürgen, Toppheideweg 9, Tel. 0251-864636  Grütters Marcus, Görlitzer Str. 18, Tel. 0251-24490 Günther Jörn, Dr. med., Hohenzollernring 49-51, Tel. 0251-13326366, www.praxis-hohenzollernhaus.de Hamann Peter, Dr. med., Handorfer Str. 10, Tel. 0251-324481 Hamm Irina, Alfred-Krupp-Weg 3, Tel. 0251-1625941  Hannig-Schriek Stephanie, Dr. med., Gertrudenstr. 29, Tel. 0251-53096910 Hartmann Peter, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-295888, www.praxisplus.net  Hartwig Tim, Dr. med., Piusallee 30, Tel. 0251-45013, www.praxis-piusallee.de Heimann Ludwig, Dr. med., Gartenstiege 10, Tel. 02533-3001  Heinemann-Vechtel Olaf, Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-56354 Heinich Michael, Bohlweg 59, Tel. 0251-2303811 Hellwig Christine, Dr. med., Hoher Heckenweg 92 b, Tel. 0251-233661 Hengesbach Sven, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840, www.docmuenster.de

Kemmerling Katja, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-2196 Kenkel Sebastian, Salzstr. 58, Tel. 0251-44686  Keuthage Winfried, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-7775888, www.diabetes-praxis-muenster.de  Kleemann-Soeparwata Barbara, Dr. med., Auf dem Draun 4a, Tel. 0251-82338 Kleinhans Marcus, Metzer Str. 59, Tel. 0251-9862200  Knemeyer Franz, Dr. med., Idenbrockplatz 28, Tel. 0251-211010 Knoblauch Nicola, Dr. med., Dieckmannstr. 200, 0251-87259995 Kozaczek Malgorzata, Bogenstr. 3, Tel. 0251-9873370, www.arztpraxis-kozaczek.de Krösmann Matthias, Dr. med., Hamannplatz 40, Tel. 0251-24147  Kuiper Harald, Marktallee 19, Tel. 02501-6055  Labenz-Moser Jutta, Dr. med., Heroldstr. 46, Tel. 0251-7180905  Lammers Dirk, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352300, www.diabetes-muenster.de  Lammers Marcel, Wolbecker Str. 67, Tel. 0251-64748 Lange Hans-Peter, Dr. med., Lazarettstr. 3, Tel. 0251-22733, www.drhpl.de Langer Dirk, Dr. med., von-Witzleben-Str. 20, Tel. 0251-3909090  Langer Ulrike, Dr. med., von-Witzleben-Str. 20, Tel. 0251-3909090  Lemkau Julia, Loerstr. 70, Tel. 0251-5105353

Hennig Harald, Grevener Str. 105, Tel. 0251-293852

Leppelmann Birgit, Dr. med., Salzstr. 43, Tel. 0251-55530

Hermes Stefan, Dr. med., Dechaneischanze 3, Tel. 0251-35535

Leppelmann Michael, Dr. med., Salzstr. 43, Tel. 0251-55530

Heuermann Tanja, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-1367100

Levertov Arkadij, Dr. med., Von-Kluck-Str. 15, Tel. 0251-9829998

Friesland Hedda, Bahnhofstr. 24, Tel. 0251-46587

Hilker Ekkehard, Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-34398, www.praxis-schuermann-hilker.de

Liebig-Kleine Wortmann Ursula, Hiltruper Str. 6, Tel. 02506-440

Frommeyer Heinrich, Dr. med., Wiener Str. 8, Tel. 0251-34454

Hövelmann Claudia Schaumburgstr. 1, 0251-4144160

Liebl Elisabeth, Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018, www.integrative-medizin.de

Frye Bernhard, Dr. med., Warendorfer Str. 27, 0251-3671900

Hofmann Elisabeth, Dr. med., Salzstr. 39, Tel. 0251-58000

Lingenfelser Birgit, Dr. med., Am Kreuztor 5, Tel. 0251-270040

Fuchs Gabriele, Dr. med., Marktallee 19, Tel. 02501-6055 

Hofmeister Ulrike, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600

Ludt Sabine, Priv. Doz. Dr. med., Kanalstr. 15, Tel. 0251-2301990

Holschbach Marion, Dr. med., Dingbängerweg 37, Tel. 0251-719276, www.hausaerzte-mecklenbeck.de

Lüpke Nicola, Dr. med., Reinerskamp 1, Tel. 0251-23938018

Felden Ansgar, Dr. med., Görlitzer Str. 18, Tel. 0251-24490 Fethke Gerhard, Dr. med., Am Kreuztor 6, 0251-45102 Fiedler Veronika, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42244

Fühner Johannes, Dr. med., Pommernstr. 4, Tel. 0251-61141, www.praxis-pommernstrasse.de  Funcke Matthias, Dr. med., Piusallee 30, Tel. 0251-45013, www.praxis-piusallee.de Gerbaulet Eugen, Dr. med., Nordstr. 20, Tel. 0251-293081 Gippert Rüdiger, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-295888, www.praxisplus.net 

Holtmeier Martin, Dr. med., Hamannplatz 23, Tel. 0251-249999

Lütteken Wolfgang, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840, www.docmuenster.de

Hoppe Martina, Reinerskamp 1, Tel. 0251-23938018

Mader Wolf-Ulrich, Theodor-Storm-Str. 2, Tel. 02501-262626

Illerhaus Anne, Dr. med., Auf dem Dorn 21, Tel. 02534-2222 

Marketon Alexander, Dr. med., Hamannplatz 23, Tel. 0251-249999

Kaiser Klaus-Dieter, Dr. med., Elisabeth-Ney-Str. 8, Tel. 0251-54641

Marschalleck Stefan, Davertstr. 55, Tel. 02501-58160


92  A D R E S S E N ÄRZTELISTE

Maßmann Eckhard, Hammer Str. 216-226, Tel. 0251-77444

Risse Thomas, Dr. med., Hammer Str. 99, 0251-9720840

Terstiege Martina, Dr. med., Westerheide 22, Tel. 0251-1442874 

Mecklenburg Gerd, Tibusplatz 5, Tel. 0251-42316

Robert Martina, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-295888

Tjan-Schäpsmeier Sylvia, Dr. med., Nordstr. 20, Tel. 0251-293081

Mertens Georg, Dr. med., Gremmendorfer Weg 52, Tel. 0251-614870

Roth Michael, Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018, www.integrative-medizin.de

Unbehaun Bernd, Münsterstr. 3-5, Tel. 02506-3739 

Meyer-Taßler Cathrin, Dr. med., Salzstr. 29, Tel. 0251-43570 Middeke-Siemes Maria, Dr. med., Königsstr. 22-23, Tel. 0251-42188  Millmann Holger, Westfalenstr. 167, Tel. 02501-2071

Runte Felicitas, Dr. med., Wolbecker Str. 21 Rybayczek Dagmar, Dr. med., Schulte-Bernd-Str. 7, Tel. 02534-2121  Schäper Maria, Raesfeldstr. 15, Tel. 0251-272021

Münster Peter, Dr. med., Kappenberger Damm 16, Tel. 0251-73926

Schauerte Michael, Hammer Str. 1, Tel. 0251-524080

Nau Patricia, Dr. med., Münsterstr. 25, Tel. 02506-2080

Schick Achim, Dr. med., Albersloher Weg 467, Tel. 0251-61328, www.eisenkopf-schick.de

Neuhaus-Mertens Josefa, Dr. med., Marktallee 42, Tel. 02501-16045  Neumann Eva-Maria, Dr. med., Nordstr. 20, 0251-293081 Niebuhr Christina, Dr. med., Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-9816384-0

Schilder Karsten, Dr. med., Breslauer Str. 156 a, Tel. 0251-24147 Schirmer-Tolic Dalana, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-44686 

Verpoort Paul, Dr. med., Warendorferstr. 185, Tel. 0251-1367100 Vinh Peter, Sprakeler Str. 28, Tel. 0251-216823  Volland Marcel, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840 Voss Hans-Georg, Dr. med., Pommernstr. 4, Tel. 0251-61141, www.praxis-pommernstrasse.de  Wahle Klaus, Prof. Dr. med., Am Pastorenbusch 2, Tel. 02533-93210  Wegmann Christoph, Michaelweg 55, Tel. 0251-863312

Schirpenbach Nicoletta, Dr. med., Görlitzer Str. 18, Tel. 0251-24490

Wehmeyer Claudia, Dr. med., Cheruskerring 73, Tel. 0251-278623

Schmidt Boris-Oliver, Dr. med., Elsässer Str. 7 

Werbick Cornelia, Dr. med., Metzer Str. 59, Tel. 0251-9862200

Oen Hendrik, Dr. med., Handorfer Str. 20, Tel. 0251-2849700

Schmitz-Nahrath Ulrike, Dr. med., Kötterstr. 1, Tel. 0251-9277055 

Oen Mathias, Dr. med., Handorfer Str. 20, Tel. 0251-2849700

Schrader Domingos, Münsterstr. 9, Tel. 02506-1264

Weßling Wolfgang, Dr. med., Möllmannsweg 25, Tel. 0251-8719633 

Orgaß-Krüger Margitta, Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42244

Schreiber Karin, Grevener Str. 311, Tel. 0251-754934

Oslowski Annette, Dr. med., Westfalenstr. 167, Tel. 02501-2071

Schriek Carsten, Dr. med., Gertrudenstr. 29, Tel. 0251-53096910

Peuker Elmar, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018, www.integrative-medizin.de

Schulze-König Ulrich, Dr. med., Wiener Str. 8, Tel. 0251-34454

Niepagenkemper Silke, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-2196, www.hausarzt-hiltrup.de 

Pfitzner Jörg, Dr. med., Rüschhausweg 7, Tel. 0251-862608 Pohl Thomas, Osttor 74, Tel. 02501-70294 Pokladnik David, Dr. med., Mondstr. 179, Tel. 0251-1332290 Pokropp-Hippen Angelika, Dr. med., Ottmarsbocholter Str. 4, Tel. 02501-5383 Post Thomas, Hogenbergstr. 15, Tel. 0251-787330 Preuth Rainer, Dr. med., Cheruskerring 92, Tel. 0251-294086 Prieß Fatemeh, Dr. med., Mondstr. 132, Tel. 0251-314734 Quaing Hildegard, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-295888, www.praxisplus.net  Quante Markus, Dr. med., Burgstr. 31/Ecke Geiststr., Tel. 0251-526324, www.drquante.de Quante Tobias, Burgstr. 31/Ecke Geiststr., Tel. 0251-526324, www.drquante.de Rash Dörte, Dr. med., Scharnhorststr. 46, Tel. 0251-533262 Rath-Beckmann Eva-Maria, Dr. med., Sentruper Höhe 23, Tel. 0251-81518, www.rath-beckmann.de

Schürmann Alfons, Dr. med., Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-34398, www.praxis-schuermann-hilker.de Schuster Armin-Werner, Dr. med., Metzer Str. 59, www.praxis-auf-der-geist.de  Schweifel Horst, Dr. med., Goebenstr. 51, Tel. 0251-526002  Schwinde Friedbert, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-8715757  Siemes Martin, Königsstr. 22-23, Tel. 0251-42188  Soueilleh Chawki, Docteur en médecine, Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 0251-775332 Speidel Michael, Ringstr. 151, Tel. 02501-2043 Spittler Hubert, Auf dem Dorn 21, Tel. 02534-2222  Stahl Martin, Dr. med., Am Burloh 95, Tel. 0251-211447 Steinhaus Karen, Dr. med., Mondstr. 179, Tel. 0251-1332290 Stöckmann Axel, Dr. med., Nordstr. 22, Tel. 0251-93254970 Stöckmann Barbara, Dr. med., Salzstr. 29

Westrick Dorothée, Cheruskerring 73, Tel. 0251-278623 Wieners Karin, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-9720840  Willeke Peter, Priv.-Doz. Dr. med., Himmelreichallee 37, 0251-981660 Willenborg Bassam, Raesfeldstr. 15, Tel. 0251-272021 Wilm Barbara, Dr. med., Hohenzollernring 70 Wittkowski Thorsten, Dr. med., Am Kreuztor 5, Tel. 0251-270040 Wölke Daniel, Dr. med., Hansaring 67, Tel. 0251-64273, www.hausarztpraxis-am-hansaring.de Wolf Susanne, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43018, www.integrative-medizin.de Zeeden Wolfgang, Dr. med., Albersloher Weg 419, Tel. 0251-614883

FACHÄRZTE ANÄSTHESIOLOGIE Amelung Ingo, Dorpatweg 7, Tel. 0251-201003, www.op-zentrum-ms.de  Auf der Landwehr Ulrich, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-3997014 Becker Friederike, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-9102200

Stranghöner Maika, Altumstr.15, Tel. 0251-293329

Bekaan Peter, Loerstr. 27-30, Tel. 0251-4843444 

Reitenbach Galina, Annenstr. 6, Tel. 0251-776130

Surmann Rolf, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 0251-58800

Beßeling Alexandra, Dr. med., Hohenzollernring 70

Richter Claus-Dietmar, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-43377 

Susewind Sonja, Dr. med., Nordstr. 20, Tel. 0251-293081

Bruxmeyer Anja, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9199510


 93

Daniels Ansgar, Hohenzollerning 70, 0251-9352460 Eiker Kolija, Hohenzollernring 70, 0251-9352460 Erker Christian, Dr. med., Hohenzollernring 70 Eßer Stephan, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9199510 Eusterbrock Roswitha, Dr. med., Loerstr. 27 - 30, Tel. 0251-4843444  Forsberg Anne, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Heidlindemann Ralf, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Ikram Mohammad, Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110, www.as-ms.de Kaulinfrecks Thomas, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Klute Christoph, Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110, www.as-ms.de Köbbing Christina, Dr. med., Vorländerweg 44 Auf der Landwehr Ulrich, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-399-7014 Martini Alexander, Dr. med., Hohenzollernring 70 Moraldo Sabine, Franz-von-Waldeck-Str. 17 Müller Georg, Dr. med., Loerstr. 27-30, Tel. 0251-4843444 Post Sabine, Franz-von-Waldeck-Str. 17 Pottebaum Alena, Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110 Pottebaum Jan, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-13310 Reitenbach Paul, Dr. (RUS), Düesbergweg 128, Tel. 0251-9191932 Roer Hendrik, Duesbergweg 128, Tel. 0251-9191932 Schmidt Moritz, Hohenzollernring 70 Schmidt Susanne, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9199510 Schmidt Tobias, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Simon Anke, Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110 Staudach Jörg, Dorpatweg 7, Tel. 0251-201003 Stock Miriam, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Wentrup Anne-Katrin, Vorländerweg 44 Wolfgart Martin, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-133110, www.as-ms.de Wrenger Klaus, Dr. med., Loerstr. 27 - 30, Tel. 0251-4843444 

ÄRZTLICHE PSYCHOTHERAPIE Bröking Michaele, Dr. med. Dipl.-Psych., Zumsandestr. 40 Gerwing Christiane, Dr. med., Alter Fischmarkt 16, Tel. 0251-3963432 Grünewald Eva, Dr. med., Fridtjof-Nansen-Weg 2, Tel. 0251-3990950 Hölker Michaela, Dr. med., Josef-Pieper-Str. 93, Tel. 0251-4143167 Kaulinfrecks Thomas, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352460 Kellner Jutta, Dr. med., Salzstr. 30, Tel. 0251-2033967 Koch Dorothee, Dr. med., Schmeddingstr. 101 a, Tel. 0251-276943 Körte-Streitz Maria-Elisabeth, Alter Fischmarkt 25/26, Tel. 0251-663909 Lüdorff Katharina, Dr. med., Schnorrenburg 1a, Tel. 0251-2101540 Maiwald Claudia, Prins-Claus-Str. 79, Tel. 0251-6189583 Müschenich Stefan, Dr. med. Dipl.-Psych., Syndikatgasse 4-5, Tel. 0251-6203700 Nedjat Schide, Dr. med., Bogenstr. 15/16, Tel. 0251-380926 Overesch Ina, Dr. med., Münzstr. 30, Tel. 0251-511005 Rommel Fatima, Dr. med., Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-32255582 Scherer Stephan-Sebastian, Dr. med., Pottkamp 23, Tel. 0251-97446348 Schulte Caspar, Dr. med., Lütke Gasse 19, Tel. 0251-93397064 Striepens Nadine, Priv. Doz. Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46660, www.cpm-muenster.de Wedig Eva-Maria, Dr. med., Marktallee 63, Tel. 02501-923131 Wesselmann Ute, Dr. med., Alter Fischmarkt 16, Tel. 0251-3963430

AUGENHEILKUNDE Baumgart Maria, Dr. med., Arnheimweg 53, Tel. 0251-868600  Beev Valentin, Am Burloh 95, Tel. 0251-213075 Böhm Michael, Dr. med., Gremmendorfer Weg 57, Tel. 0251-626700 Bograd Bograd Nadine, Farecki Marie-Louise, Dr. med., Grigat Mira, Dr. med., Gunnemann Marie-Louise, Dr. med., Gutfleisch Matthias, Dr. med., Heiligenhaus Arnd, Prof. Dr. med., Heimes Britta, Dr. med., Heinz Carsten, Prof. Dr. med., Koch Jörg, Dr. med., Lommatzsch Albrecht, Dr. med., Lommatzsch Claudia, Dr. med., Pauleikhoff Daniel, Prof. Dr. med., Robering Angela, Dr. med., Spital Georg, Dr. med., Taneri Suphi, Priv.-Doz. Dr. med., Walscheid Karoline, Dr. med., Ziegler Martin, Dr. med. univ. Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi. 8 bis 12 h, Fr. 8 bis 18 h Hohenzollernring 74, Tel. 0251-9352711, www.augen-franziskus.de

Diener Rudolf, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810  Eggert Gudrun, Dr. med., Könemannstr. 18, Tel. 02534-8998  Fechtrup Anja, Dr. med., Ludgeristr. 9 Grintzalis Alexander, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-44719, www.aertzezentrum-prinzipalmarkt.de  Grintzalis Tanja, Dr. med., Prinzipalmarkt 11 Heinrich Christine, Dr. med., Arnheimweg 53, Tel. 0251-868600 Hewing Nina Jasmin, Dr. med. univ., Helene-Weigel-Weg 5, Tel. 02501-9644510 Kapralow Wladimir, Dr. (RUS), Marktallee 34, Tel. 0251-1442240 Kauffmann-Mühlmeyer Tanja, Dr. med., Rothenburg 43-44, Tel. 0251-1446999 Kienecker Gerald, Dr. med., Aegidiimarkt 6, Tel. 0251-511495 Kurz Bettina, Dr. med., Gremmendorfer Weg 57, Tel. 0251-626700  Lücking Wolfgang, Dr. med., Nordstr. 18, Tel. 0251-25505 Lücking-Lenkitsch Simone, Dr. med., Nordstr. 18, Tel.0251-25505 Mesh-Hadi Jasmin, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810  Mittmann Heike, Dr. med., Helene-Weigel-Weg 5, Tel. 02501-9644510 Mönnig-Assmann Sabine, Dr. med., Nordstr. 18, Tel. 0251-25505 Motz Bertram, Dr. med., Helene-Weigel-Weg 5, Tel. 02501-9644510 Normann-Schüling Jutta, Dr. med., Gremmendorfer Weg 57, Tel. 0251-626700  Obens-Maka Dagmar, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 0251-45502  Oestmann Antje, Dr. med., Franz-von-Waldeck-Str. 2, Tel. 02506-486  Rademacher Peter, Dr. med., Tibusplatz 5, Tel. 0251-55665 Reinthal Eva, Dr. med., Ludgeristr. 9, www.augen-zentrum-nordwest.de Revander Ursula, Helene-Weigel-Weg 5, Tel. 02501-9644510 Richter Olga, Dr. med., Rotheburg 43-44, Tel. 0251-1446999 Rohwerder Rüdiger, Dr. med., Franz-von-Waldeck-Str. 2, Tel. 02506-486  Stanebkovic Milena, Ludgeristr. 9 Thal Christine, Dr. med., Franz-von-Waldeck-Str. 2, Tel. 0251-486 Thelen Ulrich, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 0251-414810  Wening Jan, Rothenburg 43-44, Tel. 0251-1446999  Wiesehöfer Judith, Dr. med., Klosterstr. 53, Tel. 02501-414810 Zeimer Meike, Dr. med., Nordstr. 18, Tel. 0251-25505

CHIRURGIE Al Nahlaoui Abdul Hadi, M.D.Syr., Friedrich-Ebert-Str. 157-159, Tel. 0251-7477940


94  A D R E S S E N ÄRZTELISTE

Bittmann Volker, Dr. med., Maurer Stephan, Dr. med., Schmidt Ulrich. Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343  Herrera Tica, Dr. med., Pottkamp 17, Tel. 0251-849490 Grüber Lars, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352412 Hellwig Mathias, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-8953 Kemmerling Matthias, Dr. med., Pisek Mirko, Dr. med., Tübergen Dirk, Dr. med., Mo.-Fr. 8 bis 12 h u. Mo., Di., Do. 15 bis 17h, Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-37026, www.edp-muenster.de

PLASTISCHE CHIRURGIE Hirsch Tobias, Prof. Dr. med. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-3287441 www.fachklinik-hornheide.de Leisen Heinz, Dr. med., Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. 14 bis 17 h Bohlweg 16, Tel. 0251-46465, www.dr-leisen.de

PLASTISCHE CHIRURGIE MIT SCHWERPUNKT HANDCHIRURGIE Hirsch Tobias, Prof. Dr. med. Dorbaumstr. 300, Tel. 0251-3287441 www.fachklinik-hornheide.de

Gantert Julia, Dr. med., Petronillaplatz 10, Tel. 0251-326266, www.dr-monika-burger.de  Görtz-Langer Petra, Dr. med., Ludgeriplatz 2, Tel. 0251-533589 Gottwald Sandra, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9199510, www.praenatal-muenster.de Gräber Jeannette, Dr. med., Windthorststr. 16, Tel. 0251-46576  Gurlit Lüder, Dr. med., Enschedeweg 1-5, Tel. 0251-863786, www.dr-gurlit.de Hasan Atia, Rockbusch 12, Tel. 0251-71612 Herold Beate, Dr. med., Idenbrockplatz 21, Tel. 0251-213475

Kleinen Thomas Dr.med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43456

UNFALLCHIRURGIE

Haßkamp Thomas, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-393024

Leisen Heinz, Dr. med., Bohlweg 16, Tel. 0251-46465, www.dr-leisen.de

Marx Gerhard, Dr. med., Steinfurter Str. 100, Tel. 0251-92450900

Hofmann Susanne, Dr. med., Bogenstr. 1, Tel. 0251-40195

Mennigen Rudolf, Prof. Dr. med., Mo.-Do. 7 bis 18 h, Fr. 7 bis 17 h Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190, www.mvz-portal10.de  Middendorf Felix, Dr. med., Pleye Jürgen, Dr. med., Schumacher Tanja Dr.med., Pottkamp 17, Tel. 0251-849490 Terwey Stephanie, Dr. med., Von-Steuben-Str. 5, Tel. 0251-40808 www.praxis-terwey.de Tsokas Jean, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352412 Wagenheim Vadim, Marktallee 11, Tel. 02501-9243360

CHIRURGIE MIT SCHWERPUNKT GEFÄSSCHIRURGIE Pleye Jürgen, Dr. med., Pottkamp 17, Tel. 0251-849490 Wilmer Hans-Jürgen, Dr. med., Pottkamp 17, Tel. 0251-849490

UNFALLCHIRURGIE Hellwig Mathias, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 0251-8953 Jung Harald, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30369  Kleinen Thomas, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43456  Marx Gerhard, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30369  Maurer Stephan, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343  Ostendorf Dirk, Dr. med., Marktallee 11-13, Tel. 02501-8953  Schmidt Ulrich, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343  Sprakel Burkhard, Dr. med.habil, An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-924343 

FRAUENHEILKUNDE & GEBURTSHILFE

Hortmann Ludger, Dr. med. Dr. rer. nat., Roggenmarkt 15-16, Tel. 0251-42211 Hübscher-Krause Brigitte, Dr. med., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-665557

Ahrens-Weber Sabine, Dr. med., von-Witzleben-Str. 20

Kampmann Ursula, Dr. med., Ludgeriplatz 2, Tel. 0251-531155

Arning Heike, Dr. med., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-66557

Karahasan Meram, Windthorststr. 16, Tel. 0251-46576 

Barenbrock Katja, Dr. med., Alter Steinweg 5, Tel. 0251-42266 Baytar-Dagli Bade, Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-43233 Berg-Selter Sabine, Dr. med., Michaelweg 64, Tel. 0251-868890 Bienert Johannes, Warendorfer Str. 147-149, Tel. 0251-399540  Bischoff-Everding Cecilie, Pottkamp 19, Tel. 0251-80055 Böhnel Ruth, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-393024 Brinkmann Petra, Dr. med., Rothenburg 49, Tel. 0251-98113903 Buller Sarah, Dr. med., Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-61133 Burger Monika, Dr. med., Petronillaplatz 10, Tel. 0251-326266, www.dr-monika-burger.de  Dömer Stephanie, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-1291 Dransfeld Marita, Dr. med., Friesenring 80, Tel. 0251-298877  Dutar Nilgün, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-96280300 Emons Birgit, Dr. med., Salzstr. 2, Tel. 0251-899060, www.hormonzentrum-muenster.de Engelke Gregor, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-393024, www.gynmuenster.de Falkenberg Maria, Dr. med., Führing Petra, Hinterding Barbara, Dr. med., Palmes Anne, Dr. med., Schmedt Anna. Dr. med., Temme Eva-Maria, Steinfurter Str. 60A, Tel. 0251-44111 www.gyn-ms.de  Finkensiep Barbara, Dr. med., Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-43233

Knopp Michael, Windthorststr. 16, Tel. 0251-46576  Koller Ulrike, Dr. med., Prinzipalmarkt 20, Tel. 0251-43233 Krass Susanne, Geiststr. 23-25, Tel. 0251-532066, www.frauenheilkunde-krass.de Krümpelbeck Gabriele, Dr. med., Roggenmarkt 15-16, Tel. 0251-42211 Kuhlmann-Weßeling Mechthild, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-13387799 Kuiper Ruth, Dr. med., Fresnostr. 6, Tel. 0251-924590 Lanvers-Gogia Elisabeth, von-Witzleben-Str. 20 Lefert-Grenzheuser Sigrid, Dr. med., Clemens-August-Platz 14, Tel. 0251-61133 Leiter Sandra, Dr. med., Salzstr. 2, Tel. 0251-899060 Leyh-Bannurah Sami, Dr. med., Bogenstr. 1, Tel. 0251-40195 Lilie-Weiß Miriam, Dr. med., Münsterstr. 25, Tel. 02506-2025 Manß Julia, Dr. med., Clemens-August-Platz 14, Tel. 0251-61133 Marguc Holger, Dr. med., Roxeler Str. 559, Tel. 02534-1645  Marschall Ulrike, Dr. med., Geistr. 23-25, Tel. 0251-532066 Mewe Cornelia, Dr. med., Prinzipalmarkt 13-14, Tel. 0251-58180 Meyer Anne, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-43833 Nolting Dorothea-Maria, Dr. med., Thiemann Linda, Dr. med., Zdebel Kristina, Dr. med. Salzstr. 2, Tel. 0251-899060 Otten gen. Hermes Anke, Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-42133


 95

Overbeck Annegret, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-393024

Rockenfeller Corinna, Dr. med., Pottkamp 19, Tel. 0251-80055

Specht Barbara, Dr. med., Fresnostr. 6, Tel. 0251-92459-0

Pacios Prado Carlos, Dr. med., Wolbecker Str. 56, Tel. 0251-64680

Rosenberg Renate, Dr. med., Bült 13 , Tel. 0251-96280300

Quakernack Jens, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-393024

Rudolph Petra, Dr. med., Gremmendorfer Weg 56, Tel. 0251-617781

Steinhard Johannes, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-4840224, www.praenatal.net

Quakernack Vera, Dr. med., Pottkamp 19, Tel. 0251-80055 

Sandmann Kerstin, Gremmendorfer Weg 56, Tel. 0251-617781

Reck Florence, Dr. med., Picassoplatz 3, Tel. 0251-4816870, www.praxis-dr-reck.de

Schepers Uta, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-42133

Suthues Kristina, Dr. med., Wolbecker Str.75, Tel. 0251-664866 Terkatz Susanne, Dr. med., Friesenring 80, Tel. 0251-298877 

Rehmsmeier Ulrike, Friesenring 80, Tel. 0251-298877

Schmitter Matthias, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9199510

Thiel Claudia, Dr. med., Alter Steinweg 5, Tel. 0251-42266

Reker Gabriele, Dr. med., Pottkamp 19, Tel. 0251-80055

Schönfeld Birgit, Dr. med., Hötteweg 5-7, 0251-482670

Trifyllis Julia, Dr. med., Salzstr. 2, Tel. 0251-899060

Schröder-Stahlberg Annette, Dr. med., Hoher Heckenweg 92B, Tel. 0251-232284

Uhlhorn Gertrud, Dr. med., Alter Steinweg 5, Tel. 0251-42266

Schubert Kirsten, Dr. med., Picassoplatz 3

Vogt Lilian, Dr. med., Wolbecker Str. 75, Tel. 0251-664866

Rhein Wilhelm, Dr. med., Warendorfer Str. 147-149, Tel. 0251-399540  Risch Ruth, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-1291, www.Dr-risch.de 

Facharztpraxis für Magen-Darm-Leber-Erkrankungen

Darmkrebsvorsorge rettet Leben! Unsere Schwerpunkte sind • Darmkrebsvorsorge • Diagnostik und Therapie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (CED) • Diagnostik und Therapie Hepatitis B+C • Reizdarmsprechstunde • Refluxsprechstunde

gastro-muenster.de

Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis am Germania-Campus Endoskopie

Hepatologie

Proktologie

Tel. 0251 - 28 46 68-0 praxis@gastro-muenster.de Dr. med. Axel Schweitzer Dr. med. Frank Holtkamp-Endemann Dr. med. Michael Linnepe Dr. med. Andre Schmedt Frau Julia Niehues


96  A D R E S S E N ÄRZTELISTE

Vongehr Sigrid, Dr. med., Fresnostr. 6, Tel. 0251-92459-0

Nieschalk Matthias, Priv. Doz. Dr. med., Picassoplatz 3

Oji Vinzenz, Dr. med., Rudolf-von-Langen-Str. 55, Tel. 0251-925263

Wagenheim Irena, St.-Josefs-Kirchplatz 1, Tel. 0251-527118

Schaller Stefan, Dr. med., Hammer Str. 7, Tel. 0251-531213

Weishaupt Henrike, Prinzipalmarkt 20 , Tel. 0251-43233

Schmidt Claus-Michael, Priv. Doz. Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com

Perusquia Ortiz Ana Maria, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-92266567, www.dr-jansen-baumann.de

Wienströer Britta, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-42727 Witt Heike Susanne, Prinzipalmarkt 13-14

FRAUENHEILKUNDE & GEBURTSHILFE MIT SCHWERPUNKT GYNÄKOLOGISCHE ENDOKRINOLOGIE & REPRODUKTIONSMEDIZIN Belkien Lutz, Dr. med. Dr. rer. nat., Kamischke Axel, Prof. Dr. med., Niehoff Caroline, Dr. med., Hötteweg 5-7, Tel. 0251-482670, www.kinderwunschtherapie.de

HALS-, NASEN-, OHRENHEILKUNDE

Schubert Kirsten, Dr. med., Picassoplatz 3 Schwering Sigrid, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-3009, www.hno-muensterland.de Suthues Kristina, Dr. med., Wolbecker Str.75, Tel. 0251-664866 Vogt Lilian, Dr. med., Wolbecker Str. 75, Tel. 0251-664866 Waltermann Stephan, Dr. med., Picassoplatz 3 Weidemann Jessika, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com Wünstel Georg, Neuer Heidkamp 12, Tel. 0251-211615, www.hnodoc.info 

HAUT- & GESCHLECHTSKRANKHEITEN

Beyer Livia, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-58209

Baatz JeanetteDr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30254

Birke Detlef, Dr. med., Bergstr. 10, Tel. 0251-57327, www.dr-birke.de 

Böckenholt Barbara, Rothenburg 50, Tel. 0251-44971

Brand Jürgen, Warendorfer Str. 97, Tel. 0251-3900450 Bremken Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com Camuz Enver, Heekweg 15 Doleschal Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com Eikenbusch Gaby, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-56399, www.hno-muensterland.de Everding Barbara, Dr. med., Warendorfer Str. 97, 0251-3900450 Feldmann Thomas, Dr. med., Osttor 66, Tel. 02501-27222  Garmann Klaus, Dr. med., Hammer Str. 7, Tel. 0251-531213 Glitz Anna, Dr. med., Hammer Str. 7, Tel. 0251-531213 Heimann Ulrich, Dr. med., Picassoplatz 3 Hermann Wolfgang, Dr. med. Dipl.-Psych., Bült 13, Tel. 0251-56399, www.hno-muensterland.de Hübner Jan, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com Landmann-Heinz Kerstin, Dr. med., Wolbecker Str. 75, Tel. 0251-664866

Brinkmann Anja, Dr. med., Hohenzollernring 10-12, Tel. 0251-87158080

Riepe Wolfgang, Hammer Str. 61, Tel. 0251-46556, www.HautZentrumHammerstrasse.de Rödder-Wehrmann Ottilie, Dr. med., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051, www.wehrmann-derma.de  Rühlemann David, Dr. med., Bergstr. 68, Tel. 0251-57985 Tillmanns Sarah, Dr. med., Burgstr. 31, www.HautZentrumHammerstrasse.de Tomada Mirjana, Dr. med., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051, www.wehrmann-derma.de  Schöne Teresa, Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-58209 Siepmann Dorothee, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-4904911 Stengel Gabriele, Dr. med., Rothenburg 50, Tel. 0251-44971 Unland Robert, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-4904911, www.hautarztpraxis-salzstrasse.de Wehrmann Wolfgang, Prof. Dr. med. Dipl. Bio., Warendorfer Str. 183, Tel. 0251-35051, www.wehrmann-derma.de 

HUMANGENETIK

Delker Sarah, Dr. med., Arnheimweg 9, Tel. 0251-869090, www.hautaerzte-gievenbeck.de

Bohring Axel, Dipl.-Med. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Ehring Elmar, Dr. med., Marktallee 26, Tel. 02501-27076, www.hautzentrum-hiltrup.de  Fegeler Klaus-Joachim, Dr. med., Windhorststr. 31, 0251-482340 Fleischhauer Susanne, Dr. med., Hohenzollernring 10-12, Tel. 0251-87158080 Habenicht Eva-Maria, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-49049-11, www.dr-marth.de Haufs Michael, Prof. Dr. med. Dr. rer. nat., Wolbecker Str. 21, Tel. 0251-53953010 Heinze-Werlitz Claudia, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30254 

Busche Andreas, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Ge 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Hustert Julia, Dr. med., Arnheimweg 9, Tel. 0251-869090, www.hautaerzte-gievenbeck.de Jansen-Baumann Angelika, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-92266567, www.dr-jansen-baumann.de Kotthoff Carmen, Dr. med., Warendorfer Str. 3, Tel. 0251-58209 Kurz Harald, Dr. med., Marktallee 26, Tel. 02501-27076, www.hautzentrum-hiltrup.de 

Meuth Frances, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-56399 www.hno-muensterland.de

Kuschela Karen, Dr. med., Rothenburg 50, Tel. 0251-44971 Maiweg Corinna, Dr. med., Windhorststr. 31, Tel. 0251-482340 Müller Stephan, Dr. med., Windhorststr. 31, Tel. 0251-482340

Möllers Arndt, Dr. med., Salzstr. 54, Tel. 44629

Noebel Albrecht, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30254 

Legler Walter, Dr. med., Picassoplatz 3

Rezai Kai, Dr. med., Windthorststr. 16, Tel. 0251-42051

Horvarth Judit, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Ge 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Müller-Hofstede Cornelie, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Ge 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Stock Friedrich, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Ge 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Siebers-Renelt Ulrike, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Tüttelmann Frank, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Wasch Daniel, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

INNERE MEDIZIN Busch Heiner, Dr. med., Salzstr. 58, Tel. 0251-9870033 Levertov Arkadij, Dr.med. (SU), Von-Kluck-Str. 15, Tel. 0251-9829998 Lodde Anne, Dr. med., Lodde Maximilian, Dr. med., Mo., Di. 8 bis 17 h, Mi. 8 bis 17.30 h, Do. 8 bis 19 h, Fr. 8 bis 14 h Davertstr. 48, Tel. 0251-3514, www.lodde-lodde.de


 97

Meyer-Grothues Edith, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 025128466822, www.gastro-muenster.de  Nitsche Peter, Dr. med., Loerstr. 27, Tel. 0251-5105353  Paulus Harald, Dr. med., Himmelreichallee 37, Tel. 0251-981660 Reich Larisa, Sprickmannplatz 2, Tel. 0251-212120 Rose Ludger, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352300, www.diabetes-muenster.de  Schlingheider Olaf, Dr. med., Westfalenstr. 167, Tel. 02501-2071 Willeke Peter, Priv.-Doz. Dr. med. Himmelreichallee 37, Tel. 0251-981660

INNERE MEDIZIN MIT SCHWERPUNKT ANGIOLOGIE

Müller Johannes, Dr. med., Paulus Harald, Dr. med., Putzke Marc-André, Dr. med. Schierke Gerhard, Dr. med., Seidel Matthias, Dr. med., Mo.-Do. 7 bis 18 h, Fr. 7 bis 17 h Albersloher Weg 10, Tel. 0251-919190, www.mvz-portal10.de  Holtkamp-Endemann Frank, Dr. med., Schweitzer Axel, Dr. med., Linnepe Michael, Dr. med., An der Germania Brauerei 6, Tel. 0251-28466822, www.gastro-muenster.de 

HÄMATOLOGIE & INTERNISTISCHE ONKOLOGIE Albrecht Oliver, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150 Bieker Ralf, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 0251-620080, www.onkologie-muenster.de 

Timmer Holger, Dr. med., Steinfurter Str. 60 b, Tel. 0251-620080, www.onkologie-muenster.de Wehmeyer Jürgen, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9764530, www.onkologie-muenster.de Wiebe Stefanie, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150

KARDIOLOGIE Castrucci Marco, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-686900 Fechtrup Christian, Dr. med., Himmelreichallee 37, Tel. 0251-981660 Felsch Manfred, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-4840222, www.kardio-ms.de Hewing Bernd, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-68 69 00 Hoppen Nina, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-686900

Pohlmeier Harald, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9352300, www.diabetes-muenster.de 

Kratz-Albers Karsten, Dr. med., Steinfurter Str. 60 b, Tel. 0251-620080, www.onkologie-muenster.de

GASTROENTEROLOGIE

Lerchenmüller Christian, Dr. med., Steinfurter Str. 60B, Tel. 620080, www.onkologie-muenster.de

Paul Matthias, Priv. Doz. Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-40146, www.drkeuper.de

Liersch Rüdiger, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-9764530 

Rozhnev Andrey, Dr. med. (UA), Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-40146

Rehmsmeier Cord, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150

Teerling Konrad-Hendrik, Dr. med., Bahnhofstr. 18, Tel. 0251-44000

Erren Peter, Dr. med., Bramkamp Gernot, Dr. med., König Patrick, Dr. med. Küpper Sebastian, Dr. med. Lügering Andreas, Priv. Doz. Dr. med., Menningen Rudolf, Prof. Dr.

Keuper Karl-Heinz, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-40146, www.drkeuper.de


98  A D R E S S E N ÄRZTELISTE

Weber Max, Dr. med., Loerstr. 19, Tel. 0251-686900

Wichmann Arne, Dr. med., Hohenzollernring 74, Tel. 0251-1313610

Piest Dorothee, Dr. med., Weseler Str. 75, Tel. 0251-775148

Zeydabadinejad Majid, Dr. med., Düesbergweg 128-130, Tel. 0251-7479991

RHEUMATOLOGIE

Rabe-Hömann Gaby, Dr. med., Alte Reitbahn 17, Tel. 0251-788412 

NEPHROLOGIE Bednarz Uta, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-972600  Bonke Kirsten, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-981270 Findeisen Katharina., Dr. med. MPH, Düesbergweg 128, Tel. 0251-972600 Frye Bernhard, Dr. med., Warendorfer Str. 27, Tel. 0251-13671900 Hohage Helge, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Düesbergweg 128, Tel. 0251-972600 Kretzschmar Timo, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-972600 Langer Klaus, Priv-Doz.Dr med.Dr.Phil., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-981270 Lepper Norbert, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 0251-8571880, www.nephropraxis-muenster.de  Malyar Viola, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 0251-8571880, www.nephropraxis-muenster.de  Pöppelmann Thomas, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-981270 Rammrath Daniela, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-981270 Reckert Christoph, Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-972600  Reiermann Stefanie, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 0251-8571880, www.nephropraxis.muenster.de Scheurle Christoph, Dr. med., Hohenzollerinring 70, 0251-981270 Zangerl Bernd, Dr. med., Fliednerstr. 44, Tel. 0251-8571880, www.nephropraxis-muenster.de 

PNEUMOLOGIE Alubaissi Omar, Esselmann Albert, Dr. med., Hövelmann Claudia, Waltert Matthias, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-4144160, www.praxisnetz-westfalen.de Härle-Wack Johannes, Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-4144160, www.pneumologie.ms Hemmers Uwe, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610, www.lungenaerzte-muenster.de  Hövelmann Claudia, Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-4144160, www.pneumologie.ms Lingenfelser Andreas, Dr. med., Königsstr. 60, Tel. 0251-4140416 Schmidt Bernhard, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610, www.lungenaerzte-muenster.de  Vieregge Hans-Jörg, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-1313610, www.lungenaerzte-muenster.de 

Raub Wolf, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-43394 Surmann Mechthild, Dr. med., Windthorststr. 8, Tel. 0251-58800

KINDER- & JUGENDMEDIZIN Adolf-Lücke Gabriele, Westfalenstr. 32, Tel. 02501-3088 Abshagen Katrin, Dr. med., Zum Erlenbusch 47, Tel. 0251-6203040  Becker Stefan, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 0251-55939, www.becker-heuckmann.de  Bolay Eva, Dr. med., Geiststr. 38, Tel. 0251-521046, www.kinderaerzte-im-netz.de/bolay  Bolay Martin, Dr. med., Geiststr. 38, Tel. 0251-521046, www.kinderaerzte-im-netz.de/bolay  Bonenkamp Markus, Dr. med., Arnheimweg 9, Tel. 0251-8712010 Domes Andra, Dr. med., Dorffeldstr. 36, Tel. 02534-312 Ernst Rudolf, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-3088  Fellner von Feldegg Philip, Dr. med., Dingbängerweg 69, Tel. 0251-7475580  Frase Burkhard, Marktallee 53, Tel. 02501-4484-0, www.kinderarzt-hiltrup.de Garcia Andreo Pedro, Wolbecker Str. 56, Tel. 0251-64680 Gehrmann Josef, Priv. Doz. Dr. med., Piusallee 18, Tel. 0251-1449660 Greulich Bettina, Mondstr. 148, Tel. 0251-31061, www.kinderzentrum-ziegler.de Le Guernic Monika, Dr. med., Ottmarsbocholter Str. 36, Tel. 02501-59341  Heuckmann Ludger, Dr. med., Piusallee 20-22, Tel. 0251-55939, www.becker-heuckmann.de  Holtmannspötter Karl, Alte Reitbahn 17, Tel. 0251-788412  Kosch Andrea, Dr. med., Dorffeldstr. 36, Tel. 02534-312 Middendorf Franz, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-30343 Müller-Slomka Astrid, Dr. med., Weseler Str. 75, Tel. 775148 Neuhann Janbernd, Dr. med., Weseler Str. 75, Tel. 0251-775148  Pankow Heidemarie, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-8714877, www.kinderaerztin-muenster.de Pardon Stefan, Dr. med., Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-211009 Paschke Karin, Kiesekampweg 4, Tel. 0251-246891 

Röhl Lina, Dr. med. , Piusallee 20-22, Tel. 0251-55939, www.becker-heuckmann.de Scheppokat Anne-Marie, Dr. med., Arnheimweg 9, 0251-8712010 Schulze Everding Anne, Dr. med., Mondstr. 148, Tel. 0251-31061 von Schilcher Clemens, Metzer Str. 7, Tel. 0251-666161 Stange Markus, Dr. med., Am Berler Kamp 5, Tel. 02506-7237, www.2-kinderaerzte.de  Stegat Martin, Am Berler Kamp 5, Tel. 02506-7237, www.2-kinderaerzte.de  Volbracht Andreas, Dr. med., Albersloher Weg 455, Tel. 0251-61168, www.kinderarzt-volbracht.de  Vosschulte Paul, Dr. med., Hohenzollernring 57, Tel. 0251-20557 Warda Johannes, Dr.(B)., Fresnostr. 6, Tel. 0251-20664 Woltermann Juliane, Alte Reitbahn 17, Tel. 0251-788412  Ziegler Ralph, Dr. med., Mondstr. 148, Tel. 0251-31061, www.kinderzentrum-ziegler.de

KINDER- & JUGENDMEDIZIN MIT SCHWERPUNKT NEUROPÄDIATRIE Jürgens Rasmus, Dr. med., Heekweg 5, Tel. 0251-861046 Krins Stefan, Dr. med., Westfalenstr. 180, Tel. 02501-1278 Navratil Petr, Pardon Stefan, Dr. med., Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-211009

KINDER- & JUGENDPSYCHIATRIE Bröking Michaele, Dr. med. Dipl.-Psych., Zumsandestr. 40, Tel. 0251-36170 Finke Dagmar, Dr. med., Hafenweg 26B, Tel. 0251-80544  Franke Hans, Dipl.-Psych., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Haarmann Franz, Marktallee 73B, Tel. 02501-441496 Sieber-Ludewig Angelika, Dr. med., Dieckmannstr. 118, Tel. 0251-1447500

KINDER- & JUGENDPSYCHIATRIE/ -PSYCHOTHERAPIE Alhzzouri Ahmad, Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600


 99

Bickhoff Thomas, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-9829681 Dirksen Thomas, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Findeisen Martina, Dr. med. MPH, Marktallee 78, Tel. 02501-9283888 Franke-Sagebiel Katrin, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9179980 Heßmann Birgit, Dr. med., Hohenzollernring 68, Tel. 0251-38483170, www.dr-hessmann.de Hohenhövel Mechthild, Zumsandestr. 40, Tel. 0251-36170 Jägersberg Ina, Zumsandestr. 40, Tel. 0251-36170 Jürgens Burkhard, Hammer Str. 99, Tel. 0251-5308877 Terhaar Werner, Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600 Wilken Joachim, Dr. med., Hafenweg 26B, Tel. 0251-80544 

Schlüter Bernhard, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

LABORATORIUMSMEDIZIN Adam Susanne, Dr. med., Cullen Paul, Dr. med., Riepe Sabine., Dr. med., Saveliev Anton, Schubert Aurélien, Westerhoff-Spaniel Ursula, Dr. med., Zenz Waltraud, Dr. med., Hafenweg 9-11, Tel. 0251-609160, www.labor-muenster.de

Wentker Dennis, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150

Erren Michael, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Kelsch Reinhard, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Neef Lothar, Dr. med., Hötteweg 5-7, Tel. 0251-482670, www.kinderwunschtherapie.de

Nephrocare Münster GmbH Medizinisches Versorgungszentrum Münster - Innenstadt

Becker Karsten, Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Hagedorn Tim, Dr. med., Hafenweg 9-11, Tel. 0251-609160 Kahl Barbara, Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830

Nofer Jerzy Roch, Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Zentrum für INNERE MEDIZIN | NEPHROLOGIE | DIALYSE

MIKROBIOLOGIE, VIROLOGIE & INFEKTIONSEPIDEMIOLOGIE

Kühn Joachim, Univ.-Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Dr. med. Thomas Pöppelmann Dr. med. Daniela Rammrath Kirsten Bonke Dr. med. Christoph Scheurle

ZENTRUM FÜR NIEREN- & HOCHDRUCKERKRANKUNGEN MÜNSTER | INNENSTADT

n

Nephrologische Ambulanz: Diagnostik und Behandlung von Nierenerkrankungen

n Hämodialyse n Peritonealdialyse n

Diagnostik und Behandlung von Fettstoffwechselstörungen ein schließlich Lipidapherese

n

Nachsorge Nierentransplantierter

n

Abklärung der arteriellen Hypertonie

Dr. med. T. Pöppelmann Internist, Nephrologe, Lipidologe DGFF Dr. med. D. Rammrath Internistin, Nephrologin, Hypertensiologin DHL Kirsten Bonke Internistin, Nephrologin, Hypertensiologin DHL Dr. med. Christoph Scheurle Internist, Nephrologe, Hypertensiologe DHL Hohenzollernring 70 48145 Münster

Loerstrasse 19 48143 Münster

Fon (0251) 98 12 70 Fax (0251) 98 12 777

Fon (0251) 8 46 92 60 Fax (0251) 8 46 92 69

Email: anmeldung.muenster@nephrocare.com Sprechzeiten Montag 9:00 - 18:00 Uhr | Dienstag - Freitag 9:00 - 13:00 Uhr


100 

A D R E S S E N ÄRZTELISTE

Lang Uwe, Dr. med., Hafenweg 9-11, Tel. 0251-609160

Diedrich Anja, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004

Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400, www.radiologie-muenster.de

Schaumburg Frieder, Prof. Dr.med., Albert-Schweitzer-Campus, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Diedrich Markus, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004

Matheja Peter, Priv. Doz. Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150, www.nuklearmedizin-franziskus.de

Treder Wolfgang, Dr. med. Dr. rer. nat., Hohenzollernring 72, Tel. 0251-28510 Uekötter Andreas, Hafenweg 9-11, Tel. 0251-609160 Wüllenweber Jörg, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

MUND-, KIEFER-, GESICHTSCHIRURGIE Ayad Walid, Dr. med. Dr. med. dent., Windthorststr. 65, Tel. 0251-4841812  Habel Georg, Prof. Dr. med. Dr. med. dent., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-30250  Kalaitzidis Pantelis, Dr. med., Schorlmerstr. 26, Tel. 0251-3964704 Kromminga Rolf, Dr. med. dent., Westfalenstr. 224, Tel. 02501-927071  Kruse-Lösler Birgit, PD Dr. med. Dr. med.dent. M.Sc., Hafenplatz 10, Tel. 0251-71326667 Meyer Ulrich, Univ. Prof. Dr. med. Dr. med. dent., Schorlemerstr. 26, Tel. 0251-3964704, www.mkg-muenster.de Ponelis Robert, Dr. med., Gasselstiege 24, Tel. 0251-93264059

NERVENHEILKUNDE

Dräger Bianca, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Geb. 1, Tel. 0251-830 Diedrich Markus, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Feldmann Alexandra, Dr., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043 Heidbreder Anna, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Tel. 0251-830 Höll Cornelia, Dr. ,med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600 Holling Andreas, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 Jafarpour Arsalan, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-5180443 Jung Alexander, Dr.med., Osttor 66, Tel. 02501-28293 Kros Michael, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600 Kuphal Ralf, Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004 Meyer Christoph, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043  Niebuhr Andreas, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-57750 Rahmann Alexandra, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-51255, www.boeckenholt-ritter.de Rickert Hans-Bernd, Dr. med., Marktallee 2, Tel. 02501-4822 

Böckenholt Sven, Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-51255, praxis-boeckenholt.de

Ritter Martin, Priv. Doz. Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-51255, praxis-boeckenholt.de

Enck Gideon, Dr. med., Marktallee 2, Tel. 02501-4822 

Ruck Tobias, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830

Sartor Cristina, Dr. med., Syndikatgasse 4-5, Tel. 0251-2017500

Steinsiek Jennifer, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-57750

Steinsiek Jennifer., Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-557750, www.neurologie-am-ludgeriplatz.de

Szukaj Heike, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660 

NEUROCHIRURGIE Al Nahlaoui Abdul, M.D.Syr., Friedrich-Ebert-Str. 157-159, Tel. 0251-7477940, www.nahlaoui.de  Terwey Stephanie, Dr. med., Von-Steuben-Str. 5., Tel. 0251-40808, www.praxis-terwey.de

NEUROLOGIE Akova-Öztürk Esra, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Geb. 1, Tel. 0251-830 Annen Christine, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366  Bade Klaus, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366 

NEUROLOGIE & PSYCHIATRIE Althof-Kruse Ursual, Osttor 66, Tel. 02501-28293 Brüggemann Gisela-Maria, Zeppelinstr. 6, Tel. 0251-2303520 Camps Lukas, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043 

NUKLEARMEDIZIN Bremer Janbernd, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400, www.radiologie-muenster.de Fuchs Martin, Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150, www.nuklearmedizin-franziskus.de

Bischofs Stefan, Dr. med., Ludgeristr. 66, Tel. 0251-57750, www.neurologie-am-ludgeriplatz.de

Hermann Klaudia, Dr. med., Hohenzollernring 70, Tel. 0251-9355150, www.nuklearmedizin-franziskus.de

Boentert Matthias, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Kirchner Bernd, Dr. med.,

Kies Peter, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Geb. 1, Tel. 0251-830

Pixberg Michaela, Dr. med. univ., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830 Rustemeyer Peter, Dr. med., Loerstr. 23, Tel. 0251-50072401 Schmies Ute, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400, www.radiologie-muenster.de

ORTHOPÄDIE Baumgart Christian. Dr. med., Windthorststr. 32, Tel. 0251-58835 Böckelmann Rüdiger, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044 Buller Tim, Dr. med., Kleber Rolf, Dr. med., Maschke Ulrich, Dr. med., Naumann Judith, Dr. med., Schmitz-Nahrath Martin, Dr. med., Thiel Birger, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-43030, www.orthopaeden-ms.d von der Burg Ulrike, Dr. med., Friedrich-Ebert-Str. 181 Fielers Wolfgang, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-9222996  Grewe Bernd, Dr. med. (H), Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-524016-17 Groning-Nolte Christa, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044 Happe Thomas, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-9222996, www.praxis-dr-happe.de  Henning Martin, Dr. med., Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-52401617 Knickenberg Christian, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-521099, www.praxis-dr-knickenberg.de Koch Rainer, Dr. med., Salzstr. 22, Tel. 0251-531005, www.praxis-riepe.de Kruse Birger, Dr. med., Nordstr. 22, Tel. 0251-278520 Marquardt Björn, Priv. Doz. Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044 Mittmann Christof, Dr. med., Schorlemer Str. 16, Tel. 0251-9816750  Moraldo Michael, Dr. med., Loerstr. 23, Tel. 0251-4840430 Müller-Rensmann Cornelius, Dr. med., Schorlemer Str. 16, Tel. 0251-54742  Riepe Roman, Salzstr. 22, Tel. 0251-531005 Sydow Olaf, Westfalenstr. 132, Tel. 02501-9222996, www.praxis-dr-happe.de  Thiel Birger, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-43030, www.orthopaeden-ms.de Wendt Guido, Dr. med., Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-212821  Wetz Hans Henning, Prof. Dr. med., Piusallee 34, Tel. 0251-45366


 101

Wolff Isabel, Dr. med., Dieckmannstr. 200, Tel. 0251-521099, www.praxis-dr-knickenberg.de Zeggel Knut, Dr. med., Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-524016-17

ORTHOPÄDIE MIT SCHWERPUNKT RHEUMATOLOGIE von der Burg Dieter, Dr. med., Friedrich-Ebert-Str. 181

ORTHOPÄDIE & UNFALLCHIRURGIE Baumgart Christian, Dr. med., Windhorststr. 32, Tel. 0251-58835 Böckelmann Rüdiger, Dr. med., Hohenzollernring 59, Tel. 0251-33044

Herrmann Anne, Dr. med., Piusallee 34, Tel. 0251-45366 Kleber Rolf, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-43030, www.orthopaedenms.de Lauber Sebastian, Dr. med., Westfalenstr. 111, Tel. 02501-922600 Naumann Judith, Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-43039 Schulz Dino, Dr. med., Piusallee 34, Tel. 0251-45366 Sprafke Thorsten, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-1230, www. orthopädie-ws.de  Weimann André, Priv. Doz. Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43456 Weining Gunnar, Dr. med., Marktallee 8, Tel. 02501-1230, www.orthopädie-ws.de  Yamini Johann, Dr. med., Westfalenstr. 132, Tel. 02501-9222996

Buller Tim., Dr. med., Bült 13, Tel. 0251-43030 Enste Thorolf, Idenbrockplatz 22, Tel. 0251-212821 Essing Damaris. Dr. med., Salzstr. 22, Tel. 0251-531005, www.ortho-salzstrasse.de Henning Martin, Dr. med., Ludgeriplatz 11, Tel. 0251-52401617, www.henning-grewe-zeggel.de

hkk.de

Hartmann Wolfgang, Priv. Doz. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830 Heitplatz Barbara, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Hungermann Daniela, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Huss Sebastian, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830 Kahl Philip, Priv. Doz. Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030 Kasper Hans-Udo, Prof. Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030, www.patho-muenster.de

PATHOLOGIE

Kuhnen Cornelius, Prof. Dr. med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030, www.patho-muenster.de

Barth Peter, Prof. Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Neumann Jörg, Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237

Eitelbach Florian, Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237 Griefingholt Harald, Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237

Die günstigste deutschlandweite Krankenkasse. Gesundheit gut versichert.

Grünewald Inga, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de

Schlake Werner, Prof. Dr. med., Heisenbergstr. 11, Tel. 0251-8363426 Schmidt Ulrich, Prof.Dr.med., Düesbergweg 128, Tel. 0251-764030, www.patho-muenster.de


102 

A D R E S S E N ÄRZTELISTE

Spieker Tilmann, Priv. Doz. Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237 Wardelmann Eva, Dr. med., Albert-Schweitzer-Campus, Gebäude A1 1, Tel. 0251-830

Berndt Andreas, Dr. med., Hammer Str. 99, Tel. 0251-524189, www.dr-andreas-berndt.de

Mendler Till, Dr. med., Windhorststr. 13, Tel. 0251-518585, www.dr-mendler.de

Brüggemann Gisela-Maria, Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600

Mosch Victor, Dr. med., Ludgeripl. 11, Tel. 0251-93267755, www.praxisdrmosch.de

Warneke Viktoria, Dr. mde., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237

Diedrich Anja, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004

Weimann André, Priv. Doz. Dr. med., Schaumburgstr. 1, Tel. 0251-43456

Diedrich Markus, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004

Wötzel Fabian, Dr. med., Hohenzollernring 64, Tel. 0251-30237

Graf von Königsmarck Joachim, Burgstr. 31, Tel. 0251-730482

PHONIATRIE & PÄDAUDIOLOGIE Bremken Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com

Höll Cornelia, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600 Jansen Christian, Dr. med., Marktallee 2, Tel. 0251-4822 Kuphal Ralf, Wichernstr. 22, Tel. 0251-524004

Doleschal Jörg, Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com

Mostert Christian, Dr. med., Windthorststr. 65, Tel. 0251-20577, www.dr-mostert.de

Hübner Jan, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com

Pfannenstiel Martin, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600

Schmidt Claus-Michael, Priv. Doz. Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com

PHYSIKALISCHE & REHABILITATIVE MEDIZIN Gotthardt Hermann, Schaumburgstr. 3, Tel. 0251-4840777  Götze Bettina, Hofstr. 2, Tel. 02506-3046808 Krause Renate, Grevener Str. 182, Tel. 0251-98767200

PSYCHIATRIE Annen Christine, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366  Gogia Prashant, Dr. med., Hammerstr. 99, Tel. 0251-524189 Holling Andreas, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366  Meyer Christoph, Dr. med., Friedrichstr. 3, Tel. 0251-518043  Poehlke Thomas, Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600 Rickert Hans-Bernd, Dr. med., Marktallee 2, Tel. 02501-4822  Sartor Cristina, Dr. med., Syndikatsgasse 4-5 , Tel. 0251-2017500 Szukaj Heike, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660  Vogel-Helleberg Petra, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-297814 

PSYCHIATRIE & PSYCHOTHERAPIE Bade Klaus, Dr. med., Oststr. 24, Tel. 0251-30366  Barwe Annette, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-48449551

Rottmann Peter, Dr. med., Drubbel 17-18, Tel. 0251-527873  Schwaag Sonja, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-297814 Sofroniou Ioannis, Hansaring 11a, Tel. 0251-6209898 Striepens Nadine, Priv. Doz. Dr. med., Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46660, www.cpm-muenster.de Szukaj Michael, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660  Waskönig Michael, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-4904706, www.piusallee.de

PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN & PSYCHOTHERAPIE Disselkamp Edith, Friedrich-Ebert-Str. 135-137, Tel. 0251-5303510 Hortling Marina, Hörsterstr. 52, Tel. 0251-39489882 Hunstiger Maria, Dr. med., Alter Fischmarkt 26, Tel. 0251-39577297 Kaiser Beatrix, Zuhornstr. 15, Tel. 0251-28497258, www.psychotherapiepraxis-kaiser.de Waßmann Reinhard, Bahnhofstr. 6, Tel. 0251-46600 Wedekind Susanne, Dr. med., Salzstr. 35, Tel. 0251-37966316, www.praxis-wedekind.com

PSYCHOTHERAPEUTISCHE MEDIZIN Driesch Georg, Dr. med., Piusallee 33, Tel. 0251-1341930 Gander-Arolt Renate, Dr. med., Besselweg 21, Tel. 0251-8724251  Luce Stefanie, Dr. med., Münzstr. 33, Tel. 0251-527755, www.seelische-gesundheit-muenster.de 

Neudeck Gisela, Uppenbergstr. 16, Tel. 0251-295021 Schmidt Simone, Hammer Str. 39, Tel. 0251-532071 Sievers Mechthild, Dr. med., Concordenstr. 11, Tel. 02536-6906 Szukaj Michael, Dr. med., Am Rohrbusch 56, Tel. 02534-8660  Wilke Gerhard, Dr. med., Steinfurter Str. 56, Tel. 0251-2704243

RADIOLOGIE Berning Wilfried, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540  Fortkamp Rasmus, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540, www.bdz-muenster.de Hemmer Torsten, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400, www.radiologie-muenster.de Hötte Gerhard, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0  Kagel Thomas, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Kirchhoff Ursula, Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Morh Andreas, Dr. med., Roddestr. 12, Tel. 0251-9766050 Müller-Miny Heribert, Priv. Doz. Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400, www.radiologie-muenster.de Reichelt Stephan, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10A, Tel. 0251-482400, www.radiologie-muenster.de Rustemeyer Peter, Dr. med., Loerstr. 23, Tel. 0251-50072401 Schmidt Rebecca, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Schnepper Ursula, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540  Stehling Christoph, Dr. med., Salzstr. 22/23, Tel. 0251-14476540 Wakat Jörg-Peter, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0  Willeke Andrej, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10 a, Tel. 0251-482400 Wöstmann Astrid, Dr. med., Von-Steuben-Str. 10 A, Tel. 0251-482400

RADIOLOGIE MIT SCHWERPUNKT NEURORADIOLOGIE Ho Huu-Ven, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0  Keller Ewald, Dr. med., Hammer Str. 95, Tel. 0251-97218-0  Peuker Christoph, Dr. med., Roddestr. 12, Tel. 0251-9766050 


 103

NEURORADIOLOGIE, KINDERRADIOLOGIE Reckels Christoph, Dr. med., Roddestr. 12, Tel. 0251-9766050 

SCHLAFMEDIZIN Bachmann Cornelius, PD Dr., Martinistr. 63-65, Tel. 0541-96388252, www.cornelius-bachmann.de

SPRACH-, STIMM- & KINDLICHE HÖRSTÖRUNGEN Weidemann Jessika, Dr. med., Gasselstiege 21, Tel. 0251-9815710, www.phoniatrie-paedaudiologie.com

STRAHLENTHERAPIE Benkel Petra, Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-3762651  Eich Hans, Prof. Dr. med., Elsayad Khaled, Kröger Kai Dr. med., Maring Stephan, Reinarzt Gabriele, Dr. med., Scobioala Sergiu, Dr. med., Yppärilä-Wolters Heidi, Dr. phil., Albert-Schweitzer-Campus Gebäude A1 1, Tel. 0251-830, www.klinikum.uni-muenster.de Hillmann Thomas, Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762651 

Prümer Benedikt, Dr. med., Westfalenstr. 109, Tel. 02501-172536

Lütke Kleimann, Josef, Dr. med., Wichernstr. 22, Tel. 0251-2007100 

Rensing Christiane, Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762651

Ostendorf Robert, Dr. med., Rothenburg 2, Tel. 0251-284680, 0176-70052756

Scherwat-Kriz Julia, Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762651 De Simoni Daniela, Dr. med. (I), Düesbergweg 126, Tel. 0251-3762651  Voigt Anna, Dr. med., Düesbergweg 126, Tel. 0251-9762651

Peters, Tim, Dr. med., Marktallee 18, Tel. 02501-16262, www.praxisdrpeters.de Rutte, Ansgar, Dr. med., Windthorststr. 19, Tel. 0251-44110  Sacha, Bernward-Rupert, Rothenburg 2, Tel. 0251-284680, 0176-70052756

UROLOGIE Ahlmann, Jörg, Wichernstr. 22, Tel. 0251-2007100  Baucks, Christian, Dr. med., Eppelmann, Ursula, Dr. med., Saliveros, Evangelos, Dr. med., Prinzipalmarkt 11, Tel. 0251-47091, www.urologie-am-prinzipalmarkt.de Bauer, Ulrich, Dr. med., Windthorststr. 31, Tel. 0251-40606, www.dr-u-bauer.de  Cohausz Maximilian, Dr. med., Fürstenbergerstr. 5, Tel. 0251-44146 Gronau, Eckart, Dr. med., Otto, Walter, Dr. med., Fürstenbergstr. 5, Tel. 0251-44146, www.urologen-muenster.de Haghgu, Ali, Dr. med., Steinfurter Str. 100, Tel. 0251-2007100 Leiße-Stankoweit, Monika, Dr. med., Rothenburg 2, Tel. 0251-284680, 0176-70052756

Schomacher, Ludger, Dr. med., Steinfurter Str. 100, Tel. 0251-2007100 Tschuschke, Christian, Dr. med., Windthorststr. 19, Tel. 0251-44110 

VISCERALCHIRURGIE Pisek Mirko, Dr. med., Warendorfer Str. 185, Tel. 0251-37026, Mo.-Fr. 8 bis 12 h u. Mo., Di., Do. 15 bis 17h, www.edp-muenster.de

Hinweis für Ärzte:

Haben sich Ihre Praxisdaten geändert? Unter kontakt@tips-verlag.de oder Tel. 0251-899 340 können Sie uns Ihre Änderungen direkt mitteilen.

...heute mal vegan?

?

Ausgehtipps aus Münster für Münster:

us.de

www.münster-geht-a

Raesfeldstr. 47 . 48149 Münster Tel. +49 163 7723 275 . info@susanneboucsein.de Susanne Boucsein

www.susanneboucsein.de

Psychologische Beraterin/Coach (VFP) Raesfeldstr. 47 48149 Münster


104 

A D R E S S E N ZA HNÄRZTELISTE

ZAHNÄRZTE IN MÜNSTER Stand: 8.10.2020

Abeler Hajnalka Amalia, Dr. med. dent., Kanalstr. 38, Tel. 2303545 Abeler Thomas, Dr. (H), Kanalstr. 38, Tel. 2303545 Abshagen Andreas, Dr., Osttor 46-48, Tel. 02501-262411 Alker Nicola, Dr. med. dent., Derkskamp 36, Tel. 02501-59090 Althaus Stephan, Dr. med. dent., Konradstr. 11, Tel. 231410 Althoff Sabine, Dr. med. dent. Beelerstiege 5, Tel. 55980 Arends Johannes, Dr. med. dent., Windthorststr. 17, Tel. 55145 Ayad, Manal, Dr. med. dent., Windthorststr. 65, Tel. 4841812 Ayad Walid, Dr. med. Dr. med. dent., Windthorststr. 65, Tel. 4841812 Bartling Wolfgang, Dr., Warendorfer Str. 86, Tel. 36693 Baumheuer Ulrich, Dr. med. dent., Gartenstr. 81, Tel. 89393 Baumeister David, Dr. med. dent., Salzstr. 37, Tel. 43359 Becker Bettina, Westhoffstr. 130, Tel. 2843808 Beckmann Klarisza, Dr. Dülmener Str. 20, Tel. 02536-1222 Bedué Torsten, Straßburger Weg 107, Tel. 793191 Billeb Eva, Dr., Meyerbeerstr. 39, Tel. 91958999 Bornmann Harald, Dr., Marktallee 82, Tel. 7747

Bung Christina, Dr. med. dent., Hammerstr. 57, Tel. 526562

Davids Hendrik, Dr. med. dent., Amelsbürener Str. 21, Tel. 02501-6031

Busemann Matthias, Dr. Dr., Rothenburg 2, Tel. 58585

Debring Leonie, Schützenstr. 2, Tel. 45057, www.dr-happe.de

Broschk Andreas, Dr. med. dent, Schorlemerstr. 16, Tel. 55155

Busjan Rilana, Dr. med. dent., Steinfurter Str. 100, Tel. 9321000, www.novacura-zahnaerzte.de

Diederichs Steffen, Dr. med. dent., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 45722

Brun Ludger, Clemens-August-Platz 18, Tel. 614909

Chu Wen-Ta, Dr., Hafenweg 17, Tel. 790966

Brune Anselm, Dr., Meyerbeerstr. 33, Tel. 7887633

Clasen Stephan, Sentruper Höhe 25, Tel. 8809900

Drosson Wolfgang, Dr., Jägerstr. 3, Tel. 526285

Büchter André F., Dr. med. dent., Schiffahrter Damm 30, Tel. 235593

Cortain Gereon, Dr. med. dent., Goerdelerstr. 49, Tel. 73470

Drüke Bernhard, Dr. med. dent., Schorlemerstr. 16, Tel. 55155

Büchter André, Priv.-Doz. Dr., Hohenzollernring 10, Tel. 662218

Dahm Andreas, Dr. med. dent., Rothenburg 35, Tel. 51 89 98

Durynek Peter, Dr., Prinzipalmarkt 13/14, Tel. 40044

Boßler Christian, Dr. med. dent., Auf der Woort 4, Tel. 02501-5123 Boßler Sven, Dr. med. dent., Dülmener Str. 20, Tel. 02536-1222

Dörr-Neudeck Klaus, Dr. med. dent., Windthorststr. 17, Tel. 55145


 105

Dykmann-Pühse Heike Katharina, Dr., Aegidiistr. 32, Tel. 42259

Heiringhoff-Meißner Rita, Dr. med. dent., Hammer Str. 2, Tel. 525510

Immenkamp Kristian, Dr. med. dent., Klosterstr. 2, Tel. 54589

Eberhardt-Maßmann Sabine, Dr. med. dent., Wolbecker Str. 66, Tel. 65200

Heißenberg Udo, Dr. med. dent., Dachsleite 73, Tel. 246187

Ingelmann Frank, Dr. med., Am Burloh 99, Tel. 218292

Eismann Malte, Dr. med. dent., Salzstr. 37, Tel. 43359

Heming Renate, Dr. med. dent., Altenberger Str. 11, Tel. 02533-933030

Jäsche-Meyer Janine, Dr., Schorlemerstr. 26, Tel. 3964704

Eismann Ulrich, Dr., Salzstr. 37, Tel. 43359

Hemme Johannes, Dr., Albersloher Weg 550, Tel. 614111

Janzen Josef, Dr. med. dent., Schorlemerstr. 16, Tel. 55155

Elia Hiba, Dr. med. dent. (M.Sc.), Marktallee 27, Tel. 16230

Hense Jörg, Dr. med. dent., Borkumweg 26, Tel. 215474

Jensen Soraja, Dr. med. dent. (SYR), Nevinghoff 14, Tel. 281203

Elling Wiebke, Dr., Schützenstr. 2, Tel. 45057, www.dr-happe.de

Hertle Andra, Dr. med. dent., Hammerstr. 57, Tel. 526562

Kaiser Günter Friedrich, Catharina-Müller-Str. 4, Tel. 9225550

Heuermann Max, Dr. med. dent., Hansaring 17, Tel. 64386

Kalaitzidis Pantelis, Dr., Dieckmannstr. 200, Tel. 97998009

Hinzen Christiane, Dr. med. dent., Alter Fischmarkt 11, Tel. 56156

Kamann Walter, Prof. Dr. med. dent., Wevelinghofergasse 21-22, Tel. 54147

Holstiege Saskia Alexandra, Dr. med. dent., Mauritzstr. 23, Tel. 48168768

Kanaan Siad, Dr. med. dent. (SYR), Nevinghoff 14, Tel. 281203

Holtmann Dietrich, Dr. med. dent., Antoniuskirchplatz 10, Tel. 526312

Karsch Jürgen, Warendorfer Str. 39, Tel. 36622

Holtmann Natasha, Dr. med. dent., Katthagen 31-32, Tel. 45742

Kaup Heinz-Michael, Dr., Wolbecker Str. 17, Tel. 64961

Homölle Olaf, Dr. med. dent., Handorfer Str. 32, Tel. 325452

Kaup Markus, Dr. med. dent., Salzstr. 41, Tel. 511511

Horstmann Claudia, Dr. med. dent., Albersloher Weg 477, Tel. 626566

Kedir Khabat, Dr. M.Sc., Gasselstiege 24, Tel. 93264059

Hüttenbrink Dirk, Schorlemerstr. 26, Tel. 521075

Kellner Klaus, Dr. med. dent., Marktallee 13, Tel. 02501-1222

Hüttermann Patrick, Salzstr. 60, Tel. 4145719

Kirchner Laurenz, Dr. med. dent., Bahnhofstr. 8-10, Tel. 64710

Humborg Holger, Dr. med. dent., Friedrichstr. 5, Tel. 55694

Kirchner Ralph-Steffen, Dr., Heekweg 5, Tel. 868683

Engelke Eva-Maria, Dr. med. dent Erphostr. 55, Tel. 33131 Engelke Klaus, Dr. med. dent., Hohenzollernring 10, Tel. 662218 Epperlein Pia Anja Lucia, Dr. med. dent., Albersloher Weg 469. Tel. 61260 Epperlein Wolfgang, Dr. med. dent., Albersloher Weg 469, Tel. 61260 Epping Dieter, Dr., Alter Fischmarkt 2, Tel. 42100 Forke-Meyer Gabriele, Dr. med. dent., Grevener Str. 91, Tel. 276888 Franke Jana, Dr. med. dent., Osttor 61, Tel. 02501-9229988 Gehrke Susanne, Dr. med. dent., Steinfurter Str. 56, Tel. 27057766 Ghulam-Rasol Fawzia, Osttor 72, Tel. 02501-2063 Gleiche-Yonchev Miroslav, Steinfurter Str. 100, Tel. 9321000, www.novacura-zahnaerzte.de Golfmann Gregor, Dr., Amelsbürener Str. 40, Tel. 02501-262020 Goos Alexander, Dr. med. dent., Steinfurter Str. 100, Tel. 9321000, www.novacura-zahnaerzte.de Grabowski Jan, Dr., Marktallee 82, Tel. 02501-7747 Grabowski Paul, Dr. med. dent., Hohe Geest 2b, Tel. 13845 Graefe Holger, Dr. med., Alte Reitbahn 17, Tel. 7624222 Groß Tilman, Dr. med. dent., Kurneystr. 26, Tel. 02533-3022 Gunkel Wolfram, Dr. med. dent., Bohlweg 40, Tel. 55133 Habel Georg, Prof. Dr. Dr., Hohenzollernring 59, Tel. 30250 Happe Arndt, PD Dr., Schützenstr. 2, Tel. 45057, www.dr-happe.de Haversath Jan, Dr. med. dent, Marktallee 15, Tel. 02501-70661 Heidtmann Lambert, Dr. med. dent., Hansaring 40 a, Tel. 60400


106 

A D R E S S E N ZA HNÄRZTELISTE

Meyer Jochen-Ralf, Grevener Str. 91, Tel. 276888 Meyer Ulrich Prof. Dr. Dr. Schorlemerstr. 26, Tel. 3964704 Möller Wolfgang, Dr. med. dent., Ludgeriplatz 2, Tel. 531386 Montag Elmar, Dr., Montag Stefan, Dr., Von-Steuben-Str. 21, Tel. 46236 Moutaftsis Evangelos, Dr. med. dent., Mo.-Fr. 7.30 bis 20 h Steinfurter Str. 100, Tel. 9321000, www.novacura-zahnaerzte.de Neuber Torsten, Dr., Bischopinkstr. 24-26, Tel. 791007 Neumann Frank, Dr. med. dent., Warendorfer Str. 185, Tel. 33360 Nölle Michael, Dr., Michaelisplatz 1-2, Tel. 42063 Ordelheide Alexandra, Dr., med. dent., Wichernstr. 22, Tel. 272043 Kitzmann-Pukkis Janine, Dr. med. dent., Moltkestr. 25, Tel. 523119

Hamannplatz 13, Tel. 247055

Klimberg Torben, Dr. med. dent., Warendorfer Str. 97, Tel. 34549

Lachmann Jens-Peter, Dr. med. dent., Lachmann Pia Yvonne, Dr. med. dent., Hamannplatz 19, Tel. 247415

Klötzer Werner, Dr., Burgstr. 31, Tel. 526588

Lauterbach Simon Tobias, Dr., Schorlemerstr. 26, Tel. 3964704

Koch Thomas, Zum Erlenbusch 4, Tel. 962440

Levertova Raissa, Hammer Str. 95, Tel. 97429742

Koebe Christoph, Dr. med. dent., Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 3909425

Loebel Mayk. Salzstr. 7, Tel. 54373

Koestner Stefanie, Dr. med. dent., Idenbrockplatz 22, Tel. 212118

Lohkamp Frank, Dr. med. dent., Prinzipalmarkt 11, Tel. 45026

Kolar Drago, Friedrich-Ebert-Str. 134, Tel. 3909425 Korkmaz Serkan-Cenk, Alter Fischmarkt 9, Tel. 518032 Korn-Just Gesine, Im Birkenfeld 6, Tel. 05276-1037 Koss Robert, Dr. med. dent., Hohenzollernring 70, Tel. 44278 Krömann Susanne, Dr. med. dent., Bockhorststr. 2, Tel. 02501-27361 Kroepsch Olaf, Dr. med. dent., Gremmendorfer Weg 8, Tel. 626611 Kromminga Rolf, Dr., Westfalenstr. 224, Tel. 02501-927071 Krüger Oliver, Roxeler Str. 559, Tel. 02534-9652 Kruse-Lösler Birgit, Priv.-Doz. Dr. med. dent., Hafenplatz 10, Tel. 1326667 Küper Michael, Dr., Marktallee 70, Tel. 02501-3030 Kurz Andrea, Dr., Kurz Helmut, Dr., med. dent., Windthorststr. 16, Tel. 44739 Lachmann Caspar, Dr., Lachmann Kathrin, Dr. med. dent.,

Longerich Daniela, Dr. med. dent., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 45722 Lücke Bernd, Dr. med. dent., Von-Esmarch-Str. 168, Tel. 8715555

Ordelheide Karsten, Dr., med. dent. , Potstiege 3, Tel. 861842 Pack Michael, Dr., med. dent. Coerdeplatz 20, Tel. 25887 Paul Kristina, Dr. med. dent., Marktallee 20, Tel. 923860 Picone Davids Andrea, Amelsbürener Str. 21, Tel. 02501-6031 Pieper Christian, Dr. med., Winkelstr. 19, Tel. 44690 Pierchalla Jürgen, Dr., med. dent., Friedrich-Ebrert Str. 135-137, Tel. 77066 Piffkó József, Prof. Dr. Dr., Dingbängerweg 52, Tel. 717050 Pingel Andrea, Dr. med. dent., Ludgeristr. 9, Tel. 58468

Lücke Jörn, Lazarettstr. 7, Tel. 295117

Plöger Karl-Theodor, Dr. med. dent., Plöger Patrik, Dr. med. dent. Dingbängerweg 52, Tel. 717050

Lütkhoff Maie-Helen, Dr. med. dent., Marktallee 19, Tel. 2649988

Pohle Femke, Dr., Schützenstr. 2, Tel. 45057, www.dr-happe.de

Maibaum-van Schelve Martina, Dr. med. dent., Bischopinkstr. 24-26, Tel. 791007

Ponelis Robert, Gasselstiege 24, Tel. 93264059

Marxkors David, Dr. med. dent., Alhardstr. 35, Tel. 02533-1215

Prangmeier Barbara, Dr. med. dent., Kösliner Str. 67, Tel. 232161

Mathey Daniel, Dr. med. dent., Burgstr. 31,Tel. 526588

Preuß Edith, Rektoratsweg 63, Tel. 262980

Mayes Susanne, Dr. med. dent., Rüschhausweg 149, Tel. 8715000

Pschadka Bozena, Wolbecker Str. 138, Tel. 663360

Mense Michael, Dr., Münsterstr. 45, Tel. 02506-1716

Pukkis Janine, Dr. med. dent Moltkestr. 25, Tel. 523119

Merker Thilo, Dr. med. dent., Schöppingenweg 103, Tel. 862280

Rademaker Wouter, Dr., Dreilinden 3, Tel. 261417

Mertens Werner, An der Meerwiese 15, Tel. 9245301

Reinhardt Stefan, Dr., med. dent., Schorlemerstr. 16, Tel. 55155

Meyer Cord-Hermann, Dr., Scharnhorststr. 48, Tel. 533303

Rengel Olaf, Kappenberger Damm 38, Tel. 754146


 107

Rettberg Rudolf, Dr. med. dent., Ludgeristr. 21-22, Tel. 57576

Schwipper Elisabeth, Dr. Dr., Burgstr. 31, Tel. 778747

Wefelmeier Michael, Dr. med. dent., Rosenplatz 10, Tel. 42859

Risse Georg, Dr., Goerdelerstr. 49. Tel. 77058

Spieker Ulrike, Dr med. dent.., Rüschhausweg 75, Tel. 861143

Wegener Stefan Volker, Dr., Am Haus Nienberge 1 a, Tel. 02533-2096

Robotta Peter Stefan, Dr., Weseler Str. 77, Tel. 776677

Stadtbäumer Andreas, Dr., Mondstr. 124, Tel. 382644

Weltermann Dennis, Dr. med. dent., Aegidiimarkt 6, Tel. 55609

Röling Nicolas Alexander, Dr. med. dent., Am Kanonengraben 15, Tel. 525545

Stake Simone, Dr., Prinzipalmarkt 13/14, Tel. 40044

Wersig Petra, Dr., Vennemannstr. 3, Tel. 326367

Rößing Susanne, Dr., Studtstr. 18, Tel. 293009

Staschel Ulrich, Windthorststr. 48, Tel. 58416

Wesseling Axel, Dr., Pantaleonplatz 1, Tel. 02534-7121

Roßnick Dorit, Dr., Roßnick Rainer, Dr., Lazarettstr. 25, Tel. 22275

Stefanec Andrej, Dr. med. dent., Dipl.-Phys., Hammer Str. 89, Tel. 3904440

Wesselmann-Langer Danah, Dr. med. dent., Am Berler Kamp 5a, Tel. 02506-3540

Stefani Arndt, Dr. med. dent., Münzstr. 15, Tel. 518791

Weßling Günter, Dr., Weßling Ulrike, Dr., Marktallee 55, Tel. 02501-3507

Rüther Stephan, Dr., Davertstr. 45, Tel. 02501-588288 Ruhwinkel Dirk, Dr., Ruhwinkel Jörg, Dr. med. dent., York-Ring 22, Tel. 2705400 Rump Ingo, Dr. med. dent., Dorffeldstr. 21, Tel. 02534-7240 Saulin Vitali, Dr., Ludgeristr. 55, Tel. 55357 Schirpenbach Hanno, Dr., Obere Parkallee 8, Tel. 3111063 Schlummer Axel Peter, Dr., Warendorfer Str. 3, Tel. 45440 Schmitz Christina, Steinfurter Str. 100, Tel. 9321000, www.novacura-zahnaerzte.de Schmitz Rainer, Dr., Hammer Str. 30, Tel. 523233 Schneider Christian, Dr. med. dent., Mo.,Di.,Do. 8 bis 19 h, Mi., Fr. 8 bis 17 h Mauritzstr. 4-6, Tel. 40055, www.dr-schneider-zahnarzt.de

Steinhaus Ludger, Hohenzollernring 67, Tel. 36091 Steinker Meikel, Piusallee 27, Tel. 44558 Stirnberg Joachim, Dr. med. dent., Pantaleonstr. 6 a, Tel. 02534-9330 Tetsch Jan, Dr., Scharnhorststr. 19, Tel. 532415 Thüning Lubna, Dr. med. dent. , Franz-von-Waldeck-Str. 17, Tel. 1290 Topoll Heinz, Prof. Dr., Kanalstr. 15, Tel. 25103 Towara Ingo, Dieckmannstr. 118, Tel. 8712600 Turchetto Stephanie, Dr. med. dent., Raesfeldstr. 15, Tel. 294959 Uhlig Kirsten, Dr., Uhlig Rainer, Dr., Am Klosterwald 34, Tel. 02501-3800 Van den Bosch Bernhard, Himmelreichallee 43, Tel. 80435

Schoth-Weltermann Christina, Dr. med. dent., Bohlweg 59, Tel. 85700400

Van Meegen Andreas, Dr. med. dent., Hiltruper Str. 7, Tel. 02506-709301

Schreiner Andreas, Dr. med. dent., Clemens-August-Platz 18, Tel. 614909

Vehring Anna, Dr., med. dent., Von-Vincke-Str. 5-7, Tel. 45722

Schröder Britt Dr. med. dent., Am Steintor 7, Tel. 02506-3047877

Voges André, Dr., Osthofstr. 18, Tel. 02536-6000

Schüppel Dieter, Dr. med. dent., Hohe Geest 2 b, Tel. 02501-13845

Von Kalinowsky Christian Andree, Dr. med. dent., Von Kalinowsky Nicole, Hülsebrockstr. 21, Tel. 02501-261084

Schulte-Lünzum Jörg, Dr. med. dent., Warendorfer Str. 97, Tel 34549 Schulz Markus, Dr. med. dent., Aegidiistr. 14, Tel. 44155 Schulze Bernd, Dr. med. dent., Hofstr. 7, Tel. 02506-3900 Schwedler Martin, Dr. med. dent., Schwedler Sandra, Dr. med. dent., Grevener Str. 105, Tel. 27076970

Wagner Reinhard, Dr. med. dent., Salzstr. 39, Tel. 42574 Weers Thomas, Dr., Marktallee 41, Tel. 02501-3287

Westerberg Tannaz, Dr. med. dent., Sprakeler Str. 88a, Tel. 20062646 Wietzorke Thomas, Dr., med. dent., Marktallee 62, Tel. 02501-24851 Wilmer Andreas, Dr. med. dent., Drubbel 19, Tel. 44601 Winkels André, Heroldstr. 42, Tel. 712000 Winner-Sowa Katja, Dr., Schmeddingstr. 19, Tel. 81951 Witteler Michael, Dr., Piusallee 27, Tel. 44558 Wöhner Frank A., Dr. med. dent., Rothenburg 35, Tel. 518998 Wortmann Britta, Pottkamp 19, Tel. 898890 Wortmann Peter, Rüschhausweg 12, Tel. 861668 Yazdani Kianusch, Dr. med. dent., Neubrückenstr. 12, Tel. 46180 Yefimenko Nazli, Dingbängerweg 69, Tel. 8997380


108 

A D R E S S E N KLINIKEN

KLINIKEN & MEDIZINISCHE ZENTREN Christoph-Dornier-Klinik für Psychotherapie Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 4 81 01 40, Fax 4 81 01 44 : www.christoph-dornier-klinik.de  Intensive individ. Psychotherapie bei Angst-, Zwangs- u. Essstörungen (Anorexie, Bulimie), Depressionen,PDBS.

EOS-Klinik für Psychotherapie

AKUT-KRANKENHAUS Clemenshospital GmbH Düesbergweg 124, Düesbergviertel ( 97 60, Fax 9 76 44 40 : www.clemenshospital.de  Akutkrankenhaus mit 405 Betten. Leistungsspektrum: Innere Medizin, Lungen- u. Bronchialheilkunde, Allgemein-, Viszeral- u. Gefäßchirurgie, Thoraxchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie u. Sportmedizin, Neurochirurgie, Kinder- u. Jugendmedizin mit Kinderintensivstation, Gynäkologie u. Geburtshilfe, Radiologie, Strahlentherapie, Anästhesie u. operative Intensivmedizin, Früh-Reha für Erwachsene u. Kinder, Hämatologie u. Onkologie, zertifiziertes Darmzentrum, Lungenkrebs-, Brust- und Neuroonkologisches Zentrum, Ambulante Pflege u. Kurzzeitpflege. Eine Einrichtung der Alexianer Misericordia GmbH, Mitglied in der Münsteraner Allianz gegen Krebs – MAgKs.

Evangelisches Krankenhaus Wichernstr. 8, Kreuzviertel ( 27 06 -0, Fax -2 07 : www.evk-muenster.de  Akutkrankenhaus mit 161 Betten in den Fachabteilungen: Medizinische Klinik (Innere Medizin, Akutgeriatrie u. Frührehabilitation), Chirurgische Klinik, Anästhesie, Tagesklinik für Geriatrie, Demenzstation, Zentrum für Alterschirurgie u. -traumatologie, stationäre Schmerztherapie.

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup Westfalenstr. 109, Hiltrup ( 0 25 01-17-0, Fax -17 42 04 : www.hjk-muenster.de  Unfallchirurgie, allg. Viszeralchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Gynäkologie/ Geburtshilfe, Innere Medizin, Neurologie, Nephrologie, Radiologie u. Neuroradiologie, Urologie, Augenheilkunde, Hals-, Nasen-, Ohren-Abteilung, Orthopädie, Zentralschule für Gesundheitsberufe.

Raphaelsklinik Münster Loerstr. 23, City ( 5 00 70, Fax 50 07-22 64 : www.raphaelsklinik.de  Akutkrankenhaus mit 306 Betten. Leistungsspektrum: Anästhesie, Schmerztherapie u. operative Intensivmedizin, Allgemein- u. Viszeralchirurgie, Unfall- u. Or-

thopädische Chirurgie, Chest-Pain-Unit, Proktologie, Innere Medizin, Gastroenterologie, Radiologie u. Nuklearmedizin, Urologie, HNO, Neurologie, Hämatologie, Palliativ Station, Onkologie,zertifiziertes Darmzentrum, Bauchspeicheldrüsen-, Schilddrüsen- und Prostatazentrum, zentrale interdisziplinäre Aufnahme, Ambulante Pflege, Kurzzeitpflege. Eine Einrichtung der Alexianer Misericordia GmbH, Mitglied in der Münsteraner Allianz gegen Krebs – MAgKs.

St. Franziskus-Hospital Münster GmbH Hohenzollernring 70, 48145 Münster ( 93 50, Fax 9 35 40 62 : www.sfh-muenster.de  Akutkrankenhaus mit 598 Betten, in dem jährlich ca. 30.000 Patienten stationär u. über 60.000 ambulant behandelt werden.

Universitätsklinikum Münster (UKM) Albert-Schweitzer-Campus 1 ( 83-0, Fax 83-5 69 60 : www.ukm.de, info@ukmuenster.de  Das UKM (Universitätsklinikum Münster) steht für Spitzenmedizin in der deutschen Krankenhauslandschaft und gehört bundesweit zu den erfolgreichsten Maximalversorgern.

Hammer Str. 18, Südviertel ( 6 86 02 20 00, Fax 6 86 02 21 05 : www.eos-klinik.de  Vollstationäre u. tagesklinische IntensivBehandlung bei (chronischen) Depressionen, Essstörungen (Anorexie und Bulimie), emotionaler Instabilität, Angst- u. Zwangsstörungen sowie Traumafolgen. Diagnostikambulanzen für ADHS u.a. (Hammerstr. 13, Tel. 52 09 38 40)

Gynmünster Klinik für operative Gynäkologie Hohenzollernring 57 (Hohenzollernklinik) ( 39 30 24 : www.gynmuenster.de  Dr.Med. Jens Quackernack,Dr. Med Gregor Engelke, Dr. Med. Thomas Haßkamp, Dr. Med. Ruth Böhnel, Dr. Med. Anne Overbeck, Herr Sebastian Bauer

Hohenzollern-Klinik GmbH & Co KG Hohenzollernring 57 ( 3 78 90 : www.hohenzollern-klinik.de  Orthopädie, Gynäkologie, Minimal-Invasive Chirurgie, Plastische u. Ästhetische Chirurgie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde.

Fachklinik Hornheide Hauttumorzentrum Münster

Alexianerweg 9, Amelsbüren ( 0 25 01- 96 62 00 00, Fax -96 62 07 52 : www.alexianer-muenster.de  Wohnen u. Arbeiten für Menschen mit Behinderung. Kliniken für Psychiatrie u. Psychotherapie, Seniorenhilfen, Kinder- und Jugendhilfen

Dorbaumstr. 300, Handorf ( 32 87-0, Fax 32 87 29 9 : www.fachklinik-hornheide.de  Diagnostik u. Behandlung von bösartigen Tumoren der Haut u. Schleimhaut, Tumorentfernung u. insbesondere Wiederherstellung der Weichteil- u. knöchernen Defekte, Internistisch-onkologische Tumortherapie, Schmerztherapie, Versorgung von Gesichtsdefekten mit Epithesen, Fehlbildungschirurgie, Rekonstruktive Chirurgie, Brustchirurgie, Handchirurgie, ambulante u. stationäre Hautchirurgie, Varizenchirurgie, Wundmanagement, Photo- u. Lichttherapie, Strahlentherapie, Lasertherapie, Ästhetische Chirurgie, Psychoonkologische Betreuung, Mitglied in der Münsteraner Allianz gegen Krebs - MAgKs.

CPM Centrum für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie

UKM Brustzentrum Bereich Senologie

Bahnhofstr. 6, Bahnhof ( 4 66 00 (Empfang), 4 14 08 44 (Sekretariat-Psychotherapie) : www.cpm-muenster.de · Mo.-Do. 8.30 bis 17 h, Fr. 8.00 bis 12 h u. n. Vereinbarung

Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude A1, Sentrup ( 8 34 41 11, Fax 8 34 41 05 : www.muenster-brustzentrum.de · Termine n. Vereinbarung  Zertifiziertes Brustzentrum; ltd. Ärztin Be-

FACHKLINIKEN / MEDIZINISCHE ZENTREN Alexianer Münster GmbH

reich Senologie Frau Dr. Tio: Operationen inkl. plastischer u. primärer Operationen, rekonstruktive Eingriffe Fachdisziplin: Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Onkologie, Pathologie, Radiologie

LWL-Klinik Münster - Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30 ( 91 55 50, Fax 9 15 55 10 01 : www.lwl-klinik-muenster.de  Zentrum für psychiatrische Behandlung, Betreuung u. Pflege. Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Innere Medizin, Rehabilitation.

Medneo Diagnostikzentrum Harsewinkelgasse 19 ( 98 20 90 82 : www.medneo.com · Mo.-Fr. 8 bis 17 h  Diagnostikzentrum für MRT-Untersuchungen. Das Ingenia-3-Tesla-Gerät erlaubt den kooperierenden Ärzten in Münster, ein breites Spektrum an Untersuchungen anzubieten.

NephroCare Hohenzollernring 70 ( 98 12 70 : www.nephrocare.de · Mo. 9 bis 18 h, Di.-Fr. 9 bis 13 h

St. Josef-Stift Sendenhorst Westtor 7, Sendenhorst ( 0 25 26-30 00 : www.st-josef-stift.de  OrthopädischesKompetenzzentrum:Klinik für Orthopädie u. Traumatologie, Klinik für Wirbelsäulenchirurgie, Klinik für Ambulante Operationen u. Sporttraumatologie; Rheumatologisches Kompetenzzentrum Nordwestdeutschland: Klinik für Rheumatologie, Klinik für Rheumaorthopädie, Klinik für Kinder- u. Jugendrheumatologie, Klinik für Anästhesie u. Intensivmedizin, Endoprothesenzentrum Münsterland

Zentrum für ambulante Operationen Dorpatweg 7 ( 20 10 03, Fax 2 52 72 · Mo.-Fr. 8 bis 14 h u. n. Vereinbarung  Gemeinschaftspraxis Ingo Amelung u. Jörg Staudach: Fachärzte für Anästhesiologie, Zentrum für ambulante Operationen, Praxisklinik

Zentrum für Refraktive Chirurgie Münster Hohenzollernring 70, Klein Muffi ( 9 87 78 90 : www.freiheit-ohne-brille.de · Mo.-Fr. 8 bis 18.30 h, Sa. 9 bis 13 h  Smile, Lasik u. andere Methoden zur Behandlung von Kurz- u. Weitsichtigkeit u. Astigmatismus. Kostenlose Kurzchecks nach Terminvereinbarung.


 109

BALANCE AYURVEDA Keine, Silke - Ayurveda, Naturheilpraxis, Physiotherapie Franz-Meis-Str. 7, Bült 16, Mecklenbeck ( 7 60 25 45 : www.ayurveda-silkekeine.de · Termine n. Vereinbarung, auch Sa.  Ayurvedische Ölmassagen u. Ernährungsberatung, therapeutisches Ayurveda bei Rückenbeschwerden u. Burn-Out-Symptomatik, Massage für Schwangere, Dampfbad, Medical Wellness: Hot-Stone-Massage, Personal Training mit Yoga u. Tai Chi. Ganzheitliche Frauengesundheit, Beratung bei Kinderwunsch, hormonellen Dysbalancen u. Wechseljahren.

BIODANZA Biodanza-Schule-Münster Biodanza-Raum-Münster Bremer Str. 56, Hansaviertel ( 7 47 47 52, 0 25 06-67 08 : www.biodanza-muenster.de · Termine s. Homepage  Regelmäßige Schnupperabende, Biodanza-Kurse, Workshops, Ausbildung, Raumvermietung.

FELDENKRAIS Bewegungsschule Averbeck Klosterbusch 7, Gremmendorf-Ost ( 6 71 71 24 : www.bewegungsschule-averbeck.de · Einzeltermine n. Absprache, regelmäßiges Kursangebot  Feldenkrais-Bewegungslektionen in der Gruppe, Feldenkrais-Einzelstunden od. Beckenbodengymnastik als Einzelstunden. Workshops, Balance Gymnastik in der Gruppe u. als Einzelstunden.

Feldenkrais Praxis Susanne Neumann Elisabeth-Selbert-Weg 19, Rumhorst ( 025 1-1 34 20 10 : www.feldenkrais-neumann.de · Mo.-Fr. regelm. Kursangebote, Einzeltermine n. Absprache  Bewegungslektionen nach der Feldenkraismethode, Einzelunterricht, Workshops, Kurse auch im SOBI Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster u. Online-Kurse

Feldenkrais Praxis Vera Lämmerzahl Wiener Str. 32 ( 79 67 07 · Termine n. Vereinbarung  Methode zum Abbau von StressSymptomen, Ausgleich bei psychosomatischen Beschwerden, Bewußtheit durch Bewegung (Gruppenarbeit) u. funktionale Integration (Einzelunterricht).

Feldenkrais Praxis Heike Schenke

 Shiatsu und Klang Behandlungen, Unterricht, Geschenkgutscheine.

Praxis Vivian Redl (Heilpraktikerin)

Langestr. 70, Hiltrup ( 0 25 01-44 11 30, Fax -75 26 : www.schenke-feldenkrais.de · Termine n. Vereinbarung  Mo. bis Do. wöchentlich stattfindende Gruppenkurse u. Ganztagesseminare. Einzelstunden „funktionale Integration“.

Europäisches Shiatsu Institut (ESI)

Enschedeweg 63, Gievenbeck ( 53 49 755 : www.spiritedbody.com · Termine n. Vereinbarung  Traditionelle Thai Yoga Massage, PhysioThai, Dynamische Thai Yoga Massage, Aroma Ölmassage, Dynamische Faszien Therapie, Indische Kopfmassage & Cranio Sacrale Therapie. Yoga für Schwangere, Rückbildungsyoga (Mutter-BabyYoga), Familienyoga, Paar-Workshops, Kinder-Yoga Fortbildungen

QI GONG Martina Berkel, Lehrerin für Stilles Qi Gong und T`ai Chi Chuan Grevener Str. 6, Kreuzviertel ( 27 85 93  Stilles Qi Gong u. T`ai Chi Chuan, ganzheitliche Methoden um die Gesundheit zu stabilisieren u. zu fördern.

Hartwig Lahrmann Qigonglehrer Marientalstr. 58, Mitte ( 3 46 55 : www.taimed.de  Qi Gong in Ruhe und Bewegung, Abendkurse, WE-Seminare, Aus- u. Fortbildung.

Qi-Gong Institut Münster Jägerstr. 20, Südviertel ( 51 81 81, 01 71-8 14 42 13 : www.Qi-Gong-Institut.de, www.staudinger.de · Seminare: Sa. 10 bis 13 h u. 15 bis 18 h, So. bis 13 h  Wirkungsvolle Übungen zur Verbesserung u. Stärkung der Gesundheit u. Lebenskraft.

ROLFING Rolfing Praxis Simone Angermann HP

Leitung: Lilo Lork ( 28 41 44 6 : www.esi-muenster.de, esi-muenster@ shiatsu.de · Bürozeiten Di., Do. 10 bis 12 h  Shiatsu-Ausbildung im Modulsystem.

XTRAS Praxis für Sprachtherapie Alexandra Fröhlich Weseler Str. 111-113, Geistviertel ( 91 96 81 84, Fax 91 96 81 57 : www.sprachtherapie-froehlich.de  Klangmassagen zur Entspannung.

YOGA Yogaschule - Claudia Gehricke Pleistermühlenweg 284, Handorf ( 3 90 66 31 : www.yogatutgut.de  Yogakurse für Frauen u. Männer (Anfänger u. Fortgeschrittene), WochenendWorkshops.

Maitri Yoga Studio Andreas Jakubik Sternstr. 32, Mauritzviertel ( 1 49 14 57 : www.maitri-yoga.de · Mo.-Do. Kurse von 17.30 bis 22 h, Mi. u. Fr. Morgenkurse von 8 bis 11 h  Yoga-Kurse für Anfänger u. Fortgeschrittene, Massagen, Workshops. Krankenkassenbezuschussung.

Yoga mit Ute Keitemeier

Maximilianstr. 15a, Kreuzviertel ( 2 006 0 40 : www.angermann-rolfing.de · n. Vereinbarung  pro Sitzung: 100 €  Körperarbeit im Fasziengewebe zur Haltungsverbesserung. Verfeinerung der eigenen Wahrnehmung und Erweiterung der Bewegungsfreiheit.

Staufenstr. 8, Mauritzviertel ( 1 32 18 89 : www.yoga-muenster.de · Kurse: Mo.-Do., Workshops: Sa.-So., Einzelstunden auf Anfrage  Hatha-Yoga, Hormon-Yoga, Yoga für den Rücken, begleitende Kinesiologie, Trance, Psychotherapie, Fußreflexzonenentspannung.

Praxis für Körperarbeit - Rolfing & Fluid Movement - Patricia von Weichs HP

MIKO Musik und Bewegung

Gasselstiege 115 (Biohof Lütke-Jüdefeld), Neutorviertel ( 2 84 14 10 : www.vonweichs-rolfing.de · Termine n. Vereinbarung  pro Sitzung: 90 €

SHIATSU Shiatsu Jacqueline Bale Friedrich-Ebert-Str. 118 ( 7 63 47 08, 01 77-9 54 18 84 : www.bale-shiatsu.de · Termine n. Vereinbarung

Raesfeldstr. 31, Kreuzviertel ( 39 99 83 78, Fax 39 99 83 79 : www.miko-muenster.de  Yoga für Erwachsene, Kinder u. ältere Menschen. Kurse u. Einzelstd. für Männer u. Frauen. Musik für Eltern u. Kinder; Klavierunterricht.

Patanjali Yoga Schule Achtermannstr. 10-12 (im Sobi), Bahnhofviertel ( 2 60 77 02 : www.yoga-schule.org · Mo. 17 bis 20 h, Di-Do. 17 bis 21 h  Yoga, Autogenes Training, Yoga-Nidra (bewusster Schlaf), Pranayama, KriyaYoga.

YOGA im Iyengar-Stil mit Tina Schmincke Studtstr. 10 a, Kreuzviertel ( 29 63 44 (AB, Info u. Anmeldung) : www.tinaschmincke-yoga.de · Kurse: Mo., Di., Do. 20 bis 21.30 h, Einzelstunden auf Anfrage  Körper, Seele, Geist verbinden durch Iyengar-Yoga.

Taichi Schule Naissan Schneider Peter Rosegger Weg 15, Mauritz ( 3 91 01 97 : www.sternendojo.de · ganzjährige Anfängerkurse  Seit 20 Jahren Unterricht für Tai Chi Chuan, Qi Gong im Yang Stil u. Yoga. Bei Migliedschaft können alle Kurse besucht werden. KV Zuschüsse!

Lach-Yoga-Trainerin Veronika Spogis Kerkerinckstr., Geistviertel ( 0251 - 4 19 15 87 : www.lachtrainerin.de · nach Vereinbarung  Ausbildung, Seminare, Vorträge u. Workshops zum Lach-Yoga. Leitung des Lachtreffs Münster.

Yoga Haus Bergstr. 67 (gegenüber Theater-Parkhaus), City ( 49 09 31 49 : www.yogahaus-muenster.de · Termine n. Vereinbarung  Zertifizierter Iyengar-Yoga-Unterricht, Kinder Yoga.

XTRAS Samariter-Werk Kath. Fastenzentren Gravenhorster Str. 12, Hörstel ( 0 54 59-93 46 78, Fax -93 46 70 : www.fasten-zentrum.de  Heilfasten, Basenfasten, Früchtefasten u. Breussfasten.

    

= = = = =

Telefon Öffnungszeiten Internet/Email Preisbeispiel Leistungsspektrum


110 

ADRESSEN BEAUTY & WELLNESS ÄSTHETISCH-KOSMETISCHE CHIRURGIE

BEAUTY & WELLNESS

Aasee-Parc-Clinic Dr. med. Wolf D. Lüerßen Annette-Allee 4, Schlossviertel ( 2 65 52 85, Fax 2 65 52 86 : www.dr-lueerssen.de  Privatklinik für plastische u. ästhetische Chirurgie.

Clinic im Centrum Salszstr. 5-6, City ( 3 97 28 88 80, Fax 3 97 28 88 99 : www.clinic-im-centrum.de · Mo.-Fr. 9 bis 18 h  Brustoperationen, Augenlid-, Nasen-, Narbenkorrekturen sowie von abstehenden Ohren, Liftings, Bodycontouring, Fettreduktion, Cellulite-Kombitherapie, Faltenunterspritzungen, Lipostructure, Haarentfernung, Cosmeticals, Anti-Aging-Therapie.

Praxis für Plastische u. Ästhetische Chirurgie - Dr. Leisen Bohlweg 16 ( 4 64 65 : www.dr-leisen.de · Mo., Mi., Do., Fr. 9 bis 12 h, Mo., Di., Mi., Do. 14 bis 17 h u. Termine n. Vereinbarung  Fachpraxis für plastisch-rekonstruktive u. ästhetischkosmetische Chirurgie.

Medical Beauty by Mikowsky Tibusstr. 3, City ( 49 09 40 09 : www.mb-mikowsky.de · Termine n. Vereinbarung

Praxisklinik Dr. med. Philipp Behrendt Grevener Str. 105, Germania Campus ( 2 84 53 25 : www.praxisklinik-behrendt.de · Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi. u. Fr. 8 bis 16 h

ÄSTHETISCHE MEDIZIN & LASERMEDIZIN Aesthéso Annette-Allee 41a, Schlossviertel ( 13 34 82 80, Fax 13 34 82 81 : www.aestheso.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h, Termine n. Vereinbarung S La Roche-Posay, Dermasence, Allergan, Juvéderm, Skinceuticals  Fachärztin für Dermatologie.

Privatpraxis Dr. Voss u. Dr. Dr. Bunge Engelstr. 37, Bahnhofviertel ( 48 16 37 68, Fax 48 16 37 66 : www.praxis-muenster.de  Dermatologie, Venerologie, Allergologie, Phlebologie, Umweltmedizin, Lasermedizin, kosmetische Dermatologie, ambulante Operationen, Anti-Aging-Medizin.

Hautarzt - Dr. med. Kai Rezai Windthorststr. 16, Bahnhofsviertel ( 4 20 51, Fax 4 14 00 34 : www.hautarzt-muenster.de · Mo., Di. 9 h bis 18 h, Mi. 9 h bis 14 h, Do. 9 h bis 18 h, Fr. 9 bis 14 h  Ästhetische Dermatologie, Botox, Chemical Peeling, Tätowierungsentfernung, dauerhafte Haarentfernung per Laser, Schlupflid- und Tränensack-Operationen, Schweißdrüsenabsaugung, Mesotherapie, Besenreiserentfernung, Laser-Therapie, Radiage, Fett-weg-Spritze, Hydra Facial

Institut für ästhetische Dermatologie Windthorststr. 16, Bahnhofsviertel ( 4 20 51, Fax 4 14 00 34 : www.aesthetik-muenster.de · nach Vereinbarung

 Ästhetische Dermatologie, Botox, Chemical Peeling, Tätowierungsentfernung, dauerhafte Haarentfernung per Laser, Schweißdrüsenabsaugung, Mesotherapie, Besenreiserentfernung, Laser-Therapie, Radiage, Fettweg-Spritze, Hydra Facial

Praxisklinik Dr. med. Anita Rütter Grevener Str.105, Germania Campus ( 9 17 99 90 : www.dr-ruetter.de · Mo., Di., Do. 8.30 bis 18 h, Mi. 8.30 bis 16 h, Fr. 8.30 bis 15 h  Praxisklinik für Operative Dermatologie und Dermatologische Lasertherapie/ MedizinKosmetik und Ästhetische Dermatologie/ Venenerkrankungen/ Klassische Dermatologie und Allergologie/ Fettreduktion und Körperformung (Coolsculpting und EMSCULPT). Privatpraxis und Selbstzahler

Hautarztpraxis DR. Stengel & Kollegen Rothenburg 50, City ( 4 49 71, Fax 4 07 86 : www.stengelundkollegen.de · Mo bis Fr 8-12h, Mo u. Di u. Do 13 bis 16h  Allergologie, Dermatologie, Akupunktur, ambul. Operationen, Lasermedizin, dermatologische Kosmetik, Hypnose.

Dermatologische Gemeinschaftspraxis Prof. Dr. W. Wehrmann, Dr. O. Rödder-Wehrmann & Kolleginnen Warendorfer Str. 183/Schiffahrter Damm ( 3 50 51, Fax 3 50 52 : www.wehrmann-derma.de · Mo., Di., Do. 8.30 bis 13 h u. 15 bis 18h, Mi. 8.30 bis 15 h Fr. 8.30 bis 14 h  Ambulante Operationen,Ästhetische Medizin, Allergologie, Phlebologie, Medikamentöse Tumortherapie, Umweltmedizin, Naturheilkunde, Berufsdermatologie, Mediz. Kosmetologie

Dermatologische Gemeinschaftspraxis Prof. Dr. W. Wehrmann, Dr. O. Rödder-Wehrmann & Kolleginnen Warendorfer Str. 183/Schiffahrter Damm ( 3 50 51, Fax 3 50 52 : www.wehrmann-derma.de · Mo., Di., Do. 8.30 bis 13 h u. 15 bis 18h, Mi. 8.30 bis 15 h Fr. 8.30 bis 14 h  Ambulante Operationen,Ästhetische Medizin, Allergologie, Phlebologie, Medikamentöse Tumortherapie, Umweltmedizin, Naturheilkunde, Berufsdermatologie, Mediz. Kosmetologie.

FUSSPFLEGE & MANIKÜRE Nails & Art-Fingernagelstudio und Galerie Hammer Str. 49, Südviertel ( 2 84 48 22 : www.nails-art.de · Termine n. Vereinbarung S CND, Society  Fingernagelmodellage, Paraffinbehandlung, Maniküre, Fußpflege.

KOSMETIK Beauty und mehr im Kaiserhof Bahnhofstr. 16 ( 49 04 98 88 : www.beautyundmehr.de  Microneedling, Hifi, Permanent Make-up, Biotib, Fettvereisung, dauerhafte Haarentfernung, Tattooentfernung, carbon Laserpeeling, Cellulitebehandlung, Hot Stone, Kräuteröl, Aryuvedische Behandlungen

Hohenzollernspa Hohenzollernring 59, Maritz-West/Erphoviertel ( 1 33 28 66 : www.hohenzollern-spa.de


 111

Kaiserhof Beauty & Spa Bahnhofstr. 14, Bahnhofsviertel ( 4 17 88 00 : www.kaiserhof-muenster.de/wellness · Wellness-Oase & Sauna (Termine nach Voranmeldung): Mo.-Fr. 17 bis 22.30 h, Sa., So., Ft. 10 bis 22.30 h, Fitnessstudio (Termine nach Voranmeldung): 6 bis 22.30 h

Schöne Klara Hohenzollernring 70 ( 13 30 53 3 : www.schöneklara.de · Mo.-Fr. 8 bis 18.30 h, Termine nach Vereinbarung S Dr. Hauschka, Marias, Allpresan u. Dermasence  Behandlungen für Hände, Füße, Gesicht und Körper, apothekenexklusive Pflegeprodukte

KUR- & THERMALBÄDER/ WELLNESSHOTELS Bad Rothenfelde - Tourist-Information Am Kurpark 12, Bad Rothenfelde ( 0 54 24-2 21 80 : www.bad-rothenfelde.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. 13.30 bis 17 h, Sa. 9.30 bis 12.30 h  Touristinformation u. Gästebetreuung.

Eggert - Ringhotel Landhaus Zur Haskenau 81, Handorf ( 32 80 40, Fax 3 28 04 59 : www.landhaus-eggert.de · tägl. 7 bis 24 h, Wellnessbereich: tägl. 10 bis 21.30 h x EC-Karte, Visa, Mastercard, American Express  Restaurant mit gehobener münsterl. Küche, Wellnessbereich mit osman. Dampfbad, Sauna, Massage, Kosmetik etc., èvorhanden

SALZGROTTE

· Mo.-Fr. 9 bis 23 h, Sa., So. bis 20 h  Erw./Stud. pro Tag 25,90€/22,90-€, 10er Karte: 199 €, 20er Karte: 339 €, 40er Karte: 639 €  Einzigartige Sauna- und Wellness-Anlage vor den Toren Münsters, die sich auf über 10.000 Quadratmeter erstreckt und zu den Top-Adressen in Deutschland zählt. Verteilt auf sechs Themen-Zonen gibt es diverse Wohlfühl-Areale vom Toskana-Bereich mit Wasserfall und Weinberg bis zum Palmenstrand und großen Naturschwimmteich., èkostenlos im eigenen Parkhaus Wierlings Busch 16, Dülmen ( 0 25 94-30 14, Fax -30 42 : www.sauna-insel.de · Mo.-Do. 9 h bis 23 h, Fr. 9 bis 0 h, So. u Ft. 9 h bis 23 h, Mi. 9 h bis 14 h Frauensauna.  Tageseintritt: 28,90 € (zeitlich unbegrenzt), Duo-Karte: 53.60 €  10.000 m² Saunagarten, Massage, Kosmetikstudio mit Fußpflege, Solarium, jeden Mi. 9 bis 14 h Damensauna, jeden Fr. Gemeinschaftssauna ab 16 Jahre.

Salzgrotte TerraPol Frankfurter Str. 3, Bad Rothenfelde ( 0 54 24-22 31 35 : www.salzgrotte.de · Mo.-Fr. 13.45 bis 17.30 h, Sa., So. und Feiertags 10.30 bis 13 h u. 13.45 bis 17.30 h  Salzgrotte mit Wellness-Mikroklima, Salz als Heilmittel.

Wohlfühlort Warendorfer Str. 38, Mauritz ( 38 33 36 56 : www.wohlfuehl-ort.de · Mo. - Fr. 10 bis 19 h, Sa, So 10 bis 17 h  Floating, Salarium und Salzprodukte, Ernährungsberatung

SAUNA Eymann Sauna Gropiusstr. 4, Amelsbüren ( 0 25 01-57 77 : www.eymann-sauna.de

FLOATING und SALZRAUM

West-Sauna Wilhelmstr. 20, Neutorviertel ( 29 33 33 : www.west-sauna.de · Gemischt: Mo. 14 bis 22 h, Di. 9 bis 22 h, Do. 13 bis 22, Fr. 16 bis 22 h, Sa. 9 bis 19 h, Damen: Mi. 9 bis 22 h, Fr. 9 bis 16 h, Herren: Do. 9 bis 13 h (So. 14 bis 19 h gemischt nur Nov. bis April)  Tageskarte: 13,80 €, Schüler, Studenten (12,40 €), Auszubildende ermäßigt, günstige Merhfachkarten  Massage, Finnische Sauna, Saunagarten u. Schwimmbad, Aktions- u. Studententarife.

WELLNESS-HOTELS Kaiserhof Beauty & Spa Bahnhofstr. 14, Bahnhofsviertel ( 4 17 88 00 : www.kaiserhof-muenster.dewellness · Wellness-Oase & Sauna (Termine nach Voranmeldung): Mo.-Fr. 17 bis 22.30 h, Sa., So., Ft. 10 bis 22.30 h, Fitnessstudio (Termine nach Voranmeldung): 6 bis 22.30 h

Eymann Sauna Gropiusstr. 4, Amelsbüren ( 0 25 01-57 77 : www.eymann-sauna.de · Mo.-Fr. 9 bis 23 h, Sa., So. bis 20 h  Erw./Stud. pro Tag 25,90€/22,90-€, 10er Karte: 199 €, 20er Karte: 339 €, 40er Karte: 639 €  Einzigartige Sauna- und Wellness-Anlage vor den Toren Münsters, die sich auf über 10.000 Quadratmeter erstreckt und zu den Top-Adressen in Deutschland zählt. Verteilt auf sechs Themen-Zonen gibt es diverse Wohlfühl-Areale vom Toskana-Bereich mit Wasserfall und Weinberg bis zum Palmenstrand und großen Naturschwimmteich., èkostenlos im eigenen Parkhaus

Sie brauchen Entspannung?

Die Sauna Insel

XTRAS Belviso Akademie An der Kleimannbrücke 6, Gelmer-Dyckburg ( 2 39 59 26 : www.belviso-akademie.de · Mo.-Fr. 9 bis 13 h, Mo.-Mi. 18 bis 22 h x EC-Karte  Ausbildung, Wimpernverlängerung, Kosmetik, NailDesign, Waxing, Ganzkörpermassage, Pediküre, Gesichtsbehandlung.

Sabai - Wellness-Therapie Dorbaumstr. 139, Mondstr. 148, Handorf, St. Mauritz ( 13 211 57, Fax 3 90 97 52 : www.sabai-wellness.com · Mo.-Fr. Termine n. Vereinbarung  Ayurveda, Aromaöl-, Hot Stone-, Kräuterstempel-, Klangschalen- u. Energiemassage, Shiatsu-Kopfbehandlung, Fußreflexzonenmassage, manuelle Lymphdrainage, klass. Massage, Dorn-Breuß.

Wohlfühlort Warendorfer Str. 38 ( 38 33 36 56 : www.wohlfuehl-ort.de · Mo, Di, Do, Fr 10 bis 19 h, Mi 13 bis 19 h, Sa u. So 10 bis 16 h  Floating: Schweben im Salzwasser; SALARIUM: gesunde Salzluft einatmen; Entspannungsmassagen; gesunde Salzprodukte: Würzsalze u. Heilsalze, Badesalze. Yoga, Tai Chi, Qi Gong in der Salzgrotte.

Fotos: iStockphoto

· Termine nach Vereinbarung  Hauschka-Kosmetikbehandlungen, Alessandro Nageldesign, Maria Galland Kosmetik, Wellness-Massagen, Maniküre, Pediküre

Mo-Fr 10-19 Uhr Sa-So 10-16 Uhr

Floating SALARIUM® Massagen Warendorfer Str. 38 48145 Münster Tel. (02 51) 38 33 36 56 www.wohlfuehl-ort.de


112 

A D R E S S E N ENTWICKLUNGS- & SPRACHTHERAPIE

ENTWICKLUNGS& SPRACHTHERAPIE ERGOTHERAPIE Blattner, Gloria - Praxis für Ergotherapie Hansaplatz 1, Hansaviertel ( 8 99 31 44, (01 52) 37 14 20 60 : www.blattner-ergotherapie.de · Mo.-Do. 13.30 bis 14 h (tel. Sprechstd.), Termine n. Vereinbarung  Wahrnehmungsförderung bei Kindern. Hilfe bei Verhaltensauffälligkeit. Pedeatrie, Neurologie, Psychiatrie, Handrehabilitation, Spiegeltherapie, Muskel u. Gelenkmobilisation.

Praxis für Ergo- u. Kunsttherapie Martina Deux Hiltruperstr. 7, Wolbeck ( 0 25 06-30 29 60, Fax -30 29 59 : www.ergotherapie-in-muenster.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 19 h  alle Kassen  Diagnostik, Prävention, Therapie, Rehabilitation Erwachsene u. Kinder, Hausbesuche. Sensomotorischperzeptive, motorisch-funktionelle und psychischfunktionelle Therapie. Hirnleistungstraining, Verhaltenstherapie (ADHS), Handtherapie

( 98 76 70 : www.zar-ms.de · Mo. - Do. 7.30 bis 19 h, Fr. 7.30 bis 17 h

KUNSTTHERAPIE Arbeit am Tonfeld - Entwicklungs- und Lernförderung Hammerstr. 25, City ( 20 80 61 26 : www.tonfeld-arbeit.com · Termine nach Vereinbarung  Entwicklungsförderung bei Verhaltensauffälligkeit, psychosomat. Beschwerden, Lern- u. Sprachförderung.

Janssen, Hedda - Kunsttherapie Ketteler Strasse, Mecklenbeck ( 7 18 43 82 : www.muenster.de~hjanssen · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche  Kunst und Gestaltungstherapie zur künstlerischen Ressourcenförderung, Entspannung und Beratung. Inhouseseminare für Gruppen, mobile Kunsttherapie vor Ort.

Haarhaus, Silke - Ergotherapie

Die Malküche

Hoffschultestr. 14, Mauritz ( 1 34 49 44, Fax 1 34 49 45 : www.ergotherapie-haarhaus.de · Mo. - Fr. 7.30 bis 19 h, Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche  Entwicklungsförderung bei Kindern u. Jugendlichen, Therapie,Konzentrations- u. Regulationstraing bei AD(H) S, Motoriktraining, LRS-Förderung, Reha/Neurologie, Psychiatrie, Orthopädie, Linkshänderberatung, Diagnostik, Prävention, Reha, Therapie (alle med. Bereiche), Erwachsene & Kinder, Konzentrations u. Verhaltenstraining bei A.D.(H).S.,Hirnleistungstraining bei Demenz, Handtherapien etc.

Mühlenstr. 12-13, City (Aegidiiviertel) ( 3 79 50 91 : www.malkueche.de · Termine nach Vereinbarung  Maltherapie für Kinder u. Jugendliche. Gruppen- u. Einzeltermine.

Liedel - Ergotherapeutische Praxis Hegerskamp 6, St. Mauritz ( 13 25 72 · Mo. - Fr. 8.30 bis 18 h, Termine n. Vereinbarung  SI-Thearpie, Bobath/Perfetti, Neuro-Ortho u. Psychiatrie, Hausbesuche.

Praxis für Ergotherapie u. Physiotherapie, Oliver Nücklaus u. Team Düesbergweg 15, Düesbergviertel ( 7 77 90 90 · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche  alle Kassen  Handtherapie, Physiotherapie u.v.m.

Ergotherapie & Kunsttherapie Sinnes-Werkstatt Albersloher Weg 447, Gremmendorf ( 3 90 41 30 : www.sinnes-werkstatt.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  alle Kassen u. privat  Hilfe zur Selbsthilfe bei psych. Erkrankungen u. orthopädischen Leiden. Behandlung von neurologischen Krankheiten. Entwicklungsförderung für Kinder ADHS, Kunsttherapie.

ZaR Zentrum für ambulante Rehabilitation Grevener Str. 182

: www.liedel.de  Integrative Lerntherapie, Supervision.

Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen in Münster Bergstr. 30, City ( 4 84 34 42 : www.os-rechenschwaeche.de · Telefonische Beratung: Mo.-Fr. 14 bis 18 h  Hilfe für Kinder bei Rechenschwäche/Dyskalkulie: Förderdiagnose, Lerntherapie, Beratung u. Fortbildung.

Schmücker, Birgitta - Praxis für Ergo- u. Lerntherapie Dieckmannstr. 118 ( 4 84 05 51 · tägl. 8 bis 18 h u. Termine n. Vereinbarung  Ergo- u. Handtherapie u. Linkshänderberatung, Förderung bei Lese-, Rechtschreib- u. Rechenschwäche, Hausbesuche.

Praxis Wahrnehmung und Lernen, Agnes Schulze Heuling Freckenhorsterstr. 1 ( 0 25 81-94 97 01 : www.wahrnehmungstherapie.de · Termine n. Vereinbarung  Bewältigung von Lese-, Rechtschreibschwäche u. Dyskalkulie, AD(H)S Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern u. Jugendlichen, Begabungsförderung

LOGOPÄDIE

Malzeit - Atelier für begleitetes Malen

Praxis für Logopädie - S. Büning & A. Bremer

Weseler Str. 38, Pluggendorf ( 3 43 41 : www.humanistische-kunsttherapie.de · Di. 16 bis 17 h (tel. Sprechstd.) u. Termine n. Vereinbarung  Mal- u. Kunsttherapie, begleitetes u. lösungsorientiertes Malen, Einzel- u. Gruppentermine, Grundausbildung in begleitetem u. lösungsorientiertem Malen, Ausbildung in lösungsorientierter Maltherapie u. Fortbildung für Fachleute, Ferienkurse auf Kreta.

Spiekerhof 6-8, City ( 4 78 09, Fax 98 7 98 06 : bueningbremer.de · Mo. - Do. 8 bis 18 h, Fr. 8 bis 16 h  Stimm-, Sprech- u. Sprachtherapie, Stimmbildung.

Werkstatt für Kunst und Therapie Friedrich-Ebert-Str. 151, Südviertel ( 79 27 05 : www.werkstattfuerkunstundtherapie.de · Mo., Di. u. Do. 9 bis 11.30 h, Mi. 10 bis 13.30 h  Berufsbegleitende Fortbildung zur/m Kunsttherapeutin/ en.

LERNTHERAPIE Arbeit am Tonfeld - Entwicklungs- und Lernförderung Hammerstr. 25, City ( 20 80 61 26 : www.tonfeld-arbeit.com · Termine nach Vereinbarung  Entwicklungsförderung bei Verhaltensauffälligkeit, psychosomat. Beschwerden, Lern- u. Sprachförderung.

Liedel, Evelyn - Kinder- u. Jugendlichen Psychotherapeutin Dortmunder Str. 1, Hansaviertel ( 6 77 78, Fax 6 77 63

Flohr, Barbara - Praxis für Logopädie Einkornweg 19, Amelsbüren ( 0 25 01-5 85 49, 0 25 01-5 80 31 : www.barbara-flohr.de · Mo. - Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 18 h  Alle Störungsbilder, Schwerpunktpraxis Kindersprache, Castillo Morales, Behandlung von Lese- u. Rechtschreibschwächen, Neurologische Behandlung.

Praxis für Sprachtherapie Alexandra Fröhlich Weseler Str. 111-113, Geistviertel ( 91 96 81 84, Fax 91 96 81 57 : www.sprachtherapie-froehlich.de · Mo.-Fr. 8 h bis 18 h  Sprachtherapie für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit allen Formen von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Hörstörungen, Redefluss- und Schluckstörungen. Klangmassagen zur Entspannung.

Gilsbach, Anette - Praxis für Logopädie Lotharingerstr. 21, City (Martiniviertel) ( 5 83 87 · Mo. - Fr. 8 bis 18 h u. n. Absprache  Therapie von Sprech-, Sprach-, Schluck- u. Stimmstörungen.

Guntenhöner, Claudia - Praxis für Logopädie Raiffeisenstr. 5, Roxel ( 0 25 34-97 75 157


 113 : logopaedie-roxel.de · Termine n. Vereinbarung  Therapie von Sprech-, Sprach- und Stimmstörungen, Hausbesuche.

Anja Sicking - Praxis für Logopädie im Therapiezentrum Gievenbeck Dieckmannstr. 118, Gievenbeck ( 8 71 24 39, Fax 8 71 24 51 : info@logopaedie-sicking.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h u. n. Absprache  Behandlung v. Sprach-, Sprech-, Stimmund Schluckstörungen, Hausbesuche.

Praxis für Logopädie B. Albersmeier, K. Bochnik Klosterstr. 24, City ( 79 20 40

: www.logopaedie-klosterstrasse.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h  Therapie von Sprach-, Sprech- u. Stimmstörungen. B. Albersmeier, K. Bochnik, A. Neumann, B. Reinke.

Ursula Spenthof - Logopädin Neuer Heidkamp 21 a, Kinderhaus ( 1 62 44 55, Fax 16 24 50 28 : www.spenthof-logopaedie.de · Termine n. tel. Vereinbarung  Behandlung von Stimmstörungen, Kindersprache und Schluckfehlfunktionen.

ZaR Zentrum für ambulante Rehabilitation Grevener Str. 182 ( 98 76 70 : www.zar-ms.de

· Mo. - Do. 7.30 bis 19 h, Fr. 7.30 bis 17 h

XTRAS Collis, Kim Praxis für Kreative Therapie Staufenstr. 11, Mauritz-West/Erphoviertel ( 3 83 38 50 · Termine n. Vereinbarung

    

= = = = =

Telefon Öffnungszeiten Internet/Email Preisbeispiel Leistungsspektrum

 Kreative Therapie: Bewegung, Tanz, Malen u. Musik. Einzel- u. Kleingruppenarbeit.

Verein für Mototherapie u. psychomot. Entwicklungsförderung e. V. Gasselstiege 13 (im Gesundheitshaus), Neutorviertel ( 29 56 40, Fax 2 70 49 07 : www.mototherapie-muenster.de · Mo.-Mi., Do. 9 bis 12 h  Mototherapeutische Behandlung von Kindern u. Jugendlichen mit Auffälligkeiten, Störungen od. Entwicklungsverzögerungen der Wahrnehmungen, der Motorik u.a., Beratung, Info- u. Fortbildungsveranstaltungen, kostenlose Klärungsgespräche.

ERNÄHRUNG & GESUNDHEIT DROGERIE & REFORMHAUS Adler Vital - Haus für Gesundheit und Schönheit Salzstr. 58, City ( 51 13 30 · Mo.-Fr. 8.30 bis 18 h, Sa. 9 bis 14 h S Weleda, Dr. Hauschka, Börlind, Heliotrop, Dr. Grandel, Dr. Jentschura  Produkte für Zöliakie-Betroffene. Neuform-Artikel, Naturkosmetik, Vollkornprodukte, Getreidekissen, Kosmetikstudio im Obergeschoss.

ERNÄHRUNGSBERATUNG Bauchbewusst Centrum für allergologische Ernährungsberatung Münster Dr. Regina Börjesson-Stoll Rothenburg 43-44, City ( 98 11 36 84 : www.ernaehrungsberatung-rothenburg.de  Ernährungsberatung, Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten.

bauchgefühlt. Ganzheitliche Ernährungsberatung (TCM) Rothenburg 50, City ( 1 49 35 37 : www.bauchgefuehlt.de · Termine n. Vereinbarung  Individuelle Ernährungsberatung, Kochkurse, Vorträge.

( 0 25 34-6 46 69 84 : www.et-blumenschein.de · Termine n. Vereinbarung  Ernährungstherapie bei Magen-Darm Erkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Übergewicht und Adipositas bei Kindern u. Jugendlichen, Systemerkrankungen (Rheuma u. Osteoporose), Ernährung bei Krebserkrankungen.

( 2 00 66 21, Fax 2 00 66 23 : www.fuchsundfuchs.com · Termine n. Vereinbarung  Mentales Gesundheitstraining und -coaching mit Schwerpunkt Ernährung und Bewegung, Ernährungsberatung u. -therapie, Kochevents, Nordic Walking, individuelle Beratung, Vorträge, Kassenbezuschussung möglich, PersonalCoaching.

Praxis für Ernährungsberatung und -therapie, Dr. Gudrun Pötting

Lebe bewusst Heußler, Katharina

Marktallee 2, Hiltrup ( 0 25 01-9 73 79 79, Fax -9 73 79 78 : www.ernährungsberatung-in-muenster. de · tägl. 9 bis 13 h, Mo,Mi,.Do 15 bis 18 h  Ernährungsberatung, Ernährungstherapie bei Übergwichtigen, Lebensmittelunverträglichkeiten, Diabetes, Untergewicht. Kostenerstattung durch die Krankenkassen.

Ernährungsberatung u. -therapie Rothenburg Dr. Regina Börjesson-Stoll Rothenburg 43-44, City ( 98 11 36 84, Fax 2 65 53 98 : www.ernaehrungsberatung-rothenburg.de · Di. 9 bis 13 h, Do. 14 bis 17 h u. Termine n. Vereinbarung  Ernährungsberatung u. -therapie bei Nahrungsmittelallergien u. -unverträglichkeiten. Individ. Ernährungsberatung bei allen Krankheiten u. Übergewicht. Anerkannt u. Kostenerstattung durch die GKV.

blumenschein Diät- und Ernährungstherapie

Fuchs u. Fuchs - Bewegungsu. Ernährungskonzepte, Sandra Fuchs

Havixbeckerstr. 22a, Grevener Str. 105

Uppenbergstr. 5, Kreuzviertel

Diesterwegstr. 72, Kinderhaus ( 97 44 37 45

: www.lebe-bewusst.com · 9 bis 20 h na. Vereinbarung  Ganzheitliche Ernährungsberatung.

MITTENDRIN Praxis für Ernährung u. Lernberatung Wiener Str. 50, Mauritz ( 3 90 78 10 : www.ernaehrungsberatung-muenster. de · Termine n. Vereinbarung  Krankheitsspezifische Ernährungsberatung, Beratung für Essstörungen. Kostenerstattung durch die GKV.


114 

A D R E S S E N GESUNDHEIT & FAMILIENBILDUNG

GESUNDHEIT & FAMILIENBILDUNG teilangebote, Kurse zur Gesundheit, Entspannung u. Fitness, Eltern-KindKurse, Geburtsvorbereitung.

asb - arbeitskreis soziale bildung u. beratung e. V. An der Germania Brauerei 1, Germania Campus ( 277 230 : www.asbb.ms · Mo.-Do. 14 bis 18 h  Kurse, Seminare u. Fortbildungen für Erwachsene u. Familien, Gewaltprävention, Supervision und Beratung

Bildungsinstitut Münster e.V. Anton-Bruchausen-Str. 6, Rumphorstviertel ( 8 99 50, Fax 8 99 51 11 : www.bildungsinstitut.de · Mo., Mi., und Do.,8 bis 16 h, Di und Fr, 8 bis 14 h  Lehrgangsangebote: Sprachen, berufl. Integration, Pflege/Gesundheit.

Bürgerhaus Kinderhaus Idenbrockplatz 8, Kinderhaus-West ( 49 24 15 0, Fax 49 27 94 0 : www.buergerhaus-kinderhaus.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h u. Mo.-Do. 14.30 bis 22 h  Kurse: Sprachen, Kreativ, Sport, Musik u.a.,

Ev. Familienbildungsstätte

BERUFSAUSBILDUNG Münsterlandschule Alma Mater Winkelstr. 9, Ascheberg ( 01 70-4 35 69 30 : www.muensterlandschulen.de  Natur-& Gesundheitspädagogik, Kreativpädagogik, Ritualpädagogik, Spielpädagogik, Aktivierende Seniorenpädagogik

Europäisches Shiatsu Institut (ESI) Leitung: Lilo Lork ( 28 41 44 6 : www.esi-muenster.de · Bürozeiten Di., Do. 10 bis 12 h  Shiatsu-Ausbildung im Modulsystem.

Fitness Akademie Von-Kluck-Str. 17-23, Südviertel ( 53 02 88 17, Fax 53 38 63 : www.fitness-akademie.de · Mo.-So. 10 bis 18 h  Praxis-Ausbildung: Fitness- u. Gesundheitstrainer, Group-Fitness-Instructor (B-Lizenz), Indoor-Cycling- Instructor, Personal-Trainer, Yoga-Trainer, Ernährungstrainer, Master Trainer Fitness u. Gesundheit, Trainer A-Lizenz, Workshops.

Hufeland-Schule Wilhelm-Haverkamp-Str. 21, Senden ( 0 25 97-69 06 30 : www.hufelandschule.de · Mo.-Fr. 9 bis 13 h  Naturheilzentrum Senden, Verbandsschule des Bundes Deutscher Heilpraktiker.

Kolping Akademie Münster Gerlever Weg 1 ( 0 25 41-80 34 69 : www.kolping-ms.de  Berufsbegleitende Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich: Sozial und Gesundheitswesen, Wirtschaft und Verwaltung, Kita und Schule.

KURSE FÜR KIDS & FAMILY Anna-Krückmann-Haus e.V. Friedensstr. 5, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 39 29 08 0 : www.anna-krueckmann-haus.de · Mo., Di., Do., Fr. 9 bis 12 h, Mo.-Do. 14.30 bis 18 h  Familienbildungsstätte: Fortbildungen, Koch-, Kunst- u. Sprachseminare, Stadt-

Friedrichstr. 10, Bahnhofviertel ( 4 81 67 80, Fax 4 81 67 89 : www.ev-fabi-ms.de · (Anmeldebüro): Mo.-Fr. 9 bis 12.30 h Mo.-Do. auch 14.30 bis 18 h  Angebote u. Kurse für Eltern u. Kinder zum Thema Gesundheit, Bewegung, Computer. Großes Angebot auch für Menschen mit Behinderungen.

Haus der Familie MS - Kath. Bildungsforum im Stadtdekanat MS Krummer Timpen 42, City (Überwasserviertel) ( 41 86 60, Fax 4 18 66 32 : www.haus-der-familie-ms.de · Mo.-Do. 9 bis 12 h u. 15 bis 17 h, Fr. bis 12 h  Info, Kurse, Vorträge, Seminare rund um Gesundheitsthemen: z.B. Fitnesskurse, Ernährung, Kinder, Geburtsvorbereitung.

( 8 71 12-0, Fax -60 : www.haus-mariengrund.de  Heimvolkshochschule u. Jugendbildungsstätte, Weiterbildungsangebote für Ehe u. Familie, Frauen, Senioren u. Suchtbetroffene.

Sobi - Sozialpädagogisches Bildungswerk Münster Achtermannstr. 10-12, Bahnhofviertel ( 51 11 77, Fax 4 82 81 88 : www.sobi-muenster.de · Di + Do 10 bis 12 h  Erwachsenenbildung, Aus- u. Fortbildung, Gesundheitskurse, Tanz, Musik u. Stimme, Selbstentfaltung u. Spiritualität u.a.

Volkshochschule Münster Aegidiimarkt 3, City (Aegidiiviertel) ( 4 92 43 21, Fax 4 92 79 15 : www.vhs.muenster.de · Mo., Mi. 10 bis 16 h, Di., Fr. 10 bis 13 h, Do. 10 bis 18 h, Schulferien Do. 10-16 h  Gesellschaft/Kultur, Erziehung/Familie/Älter werden, Gesundheit, Sprachen u. Länder, Beruf u. Wirtschaft, Digitale Medien.

XTRAS FiT 4 HANDLiNG Physio-Coach Meike Göhler ( 0 25 93-95 26 35 : www.fit4handling.de · Termine nach Absprache  Hausbesuche zur individuellen Trageund Handlingsberatung für eine gesunde Motorikentwicklung, Elterncoaching

Agnes Lütke Föller - Unternehmensberatung & Training Gasselstiege 23, Neutorviertel ( 6 09 05 11, Fax 6 09 05 19 : www.luetkefoeller.com  Spezialisiert auf Beratung von Selbstständigen im Gesundheits- u. Sozialwesen.

Kreativ-Haus e.V. Diepenbrockstr. 28, Erphoviertel ( 8 99 00 90, Fax 89 90 09 42 : www.kreativ-haus.de · Mo.-Do. 10 bis 12 h u. 15 bis 18 h  Kurse u. Workshops für kulturelle Bildung, Beruf, Sprachen, Gesundheit u. Entspannung.

Haus Mariengrund Katholische Bildungsstätte Nünningweg 133, Gievenbeck

    

= = = = =

Telefon Öffnungszeiten Internet/Email Preisbeispiel Leistungsspektrum


 115

GESUNDHEITSTECHNIK DENTALLABORE Dentallabor Adorf + Schwitte Idenbrockplatz 27, Kinderhaus ( 21 20 62, Fax 21 10 46 : www.a-s-dental.de · Mo., Di., Do. 8 bis 18 h, Mi., Fr. 8 bis 16 h (nach telefonischer Vereinbarung)  Implantologie, ästhetische vollkeramische Versorgungen, Zirkinoxid, biologische Prothetik, Sportschutz, Schnarchschienen.

City-Dental Laborgesellschaft Ossenkampstiege 45a, Mecklenbeck ( 41 41 70, Fax 4 14 17 77 : www.citydental-muenster.de · Mo.-Fr. 8.30 bis 17.30 h  Das offene Labor, Besuche erwünscht.

Dental Technik Robert-Bosch-Str. 2-4 ( 97 23 90, Fax 9 72 39 12 : www.dental-technik-ms.de · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  Zahntechnische Implantologie, Modellguss, Kronen u. Brücken, Inlays u.v.m.

DENTEC-Dentallabor Scharnhorststr. 40, Pluggendorf ( 52 12 04, Fax 1 44 87 34 : www.dentec-dentallabor.de  Implantat-Technik, Vollkeramik, Perfektionelle Ästhetik, Edelmetalltechnik, Frästechnik.

Johannemann Zahntechnik Hüffer Str. 14, Neutorviertel ( 2 89 28 19, Fax 2 89 28 18 : www.johannemann-zahntechnik.de  Implantologie, ästhetische Frontzahnrestauration, Patientenberatung, Veneers.

Klapdor Dentaltechnik Kerstingskamp 15, Kinderhaus-Ost ( 39 90 20, Fax 3 99 02 29 · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  Implantologie, CAD/CAM Vollkeramiksysteme, individuelle ästhetische Keramik.

Dentalstudio Patricius Schmidt Kanalstr. 35 ( 4 82 87 33, Fax 4 90 97 32 : www.zahnaesthetik-patricius-schmidt. de · Mo., Di. 8 bis 18 h, Mi., Do. 8 bis 17 h, Fr. 8 bis 16 h  Herstellung von ästhetischen Zahnersatzversorgungen, festsitzend, herausnehmbar u. implantatgetragen in Vollkeramik u. metallunterstützt.

WifoDent Zahntechnik Wolbecker Windmühle 33, Wolbeck ( 02506. 8101010, Fax 8101030 : www.WifoDent.de; www.festpreiskrone. de

· Mo., Di. u. Do. 8 bis 17.30 h, Mi. u. Fr. bis 16 h  Fräszentrum, Zahnersatz, Kieferorthopädie, Implantologie, CAD, CAM, Vollkeramiksysteme, Patientenberatung, Lasertechnik, Galvano-Technik, CT-Datenauswertung, individuelle Farbbestimmung

SANITÄTSHAUS/ ORTHOPÄDIETECHNIK Sportorthopädie Dahlmann Aegidiistr. 42, City (Aegidiiviertel) ( 4 75 03 : www.sportorthopaedie-dahlmann.de · Mo.-Fr. 9.30 bis 13 h u. 14.30 bis 18 h (Mittwoch nachmittags geschlossen) x EC-Karte S Asics, Brooks, Socony  Orthopädieschuhmachermeister, Laufsportartikel, Maßanfertigungen, Fußanalyse, Laufband- u. Videoanalyse, Einlagen, Schuhzurichtung.

Grundhoff Orthopädie-Technik Düesbergweg 128, Hammer Str. 6 ( 1 62 36 16, 52 10 27, Fax 1 62 37 79 : www.ot-grundhoff.de · Düesbergweg: Mo.-Fr. 9 bis 13 h u. 14 bis 18 h, Sa. 10 bis 13 h; Hammer Str.: Mo., Di., Do., Fr. 9 bis 13 h u. 14 bis 18 h, Mi. 9 bis 13 h  Sanitätshaus, Kompressionsstrümpfe, Schuheinlagen, diabetische Schuhversorgung, Prothetik, Orthetik u.a.

HelFerlein Marktallee 66, Hiltrup

( 0 25 01-9 23 99 90, Fax -9 23 99 91 : www.info@helferlein-muenster.de · Mo.-Fr. 10 bis 18 h, Sa. 10 bis 13 h  Viel mehr als eine Sanitätshaus: Hilfsmittel für Gehandicapte u. Senioren, praktische Geschenke für Jedermann. Großes Sortiment von Rollatoren u. Elektromobilen, Alltagshilfen u. Sanitätsbedarf.

KAPPERNAGEL Orthopädie- und Reha-Technik GmbH & Co KG Coermühle 2 ( 9 86 21 90, Fax 98 62 19 99 · Reha: Mo.-Fr. 8 bis 17.30 h, Sanitätshaus: Mo., Di., Fr. 8 bis 17 h, Mi. 8 bis 13 h, Do. 8 bis 18h  Sanitätshaus, Orthopädie, Reha-Technik, Homecare.

Sanitätshaus Lammers Spiekerhof 40-42 ( 4 82 17 10, Fax 4 82 17 15 : www.lammers-muenster.de · Mo.-Fr. 9.30 bis 18h u. Sa. 10 bis 16 h  Sanitätshaus

Micke & Co. Orthopädie-Technik u. Sanitätshaus Grevener Str. 105, Germania Campus ( 2 84 54 57, Fax 2 84 54 66 : www.mickeundco.de · Mo., Di., Do., Fr. 9 bis 13 h u. 14 bis 18 h, Mi. 9 bis 14 h  Einlagen, Ganganalyse, Sportversorgung, Bandagen, Orthesen, Kompressionsstrümpfe, Korsette, Miederversorgungen, Prothetik u.a., individuelle Zehenstegsandalen

Möller OrthopädieSchuh-Technik Johann-Krane-Weg 40, Sentrup ( 28 91 92 0, Fax 28 91 92 25 : www.orthomoeller.de · Mo.-Fr. 9.30 bis 18 h x EC-Karte  Bewegungsanalyse u. Videodokumentation, Maßschuhe, Bequemschuhe von FinnComfort, Einlagen u. DiabetesSchutzschuhe.

Ortho - Run Warendorfer Str. 141 ( 39 58 23 46 : www.ortho-run.de · Mo.-Fr. 10 bis 18 h, Sa. 10 bis 14 h  Laufschuhberatung,individuell angepasste Laufschuhe,individuelle Fachberatung, Schuhzurichtungen aller Art, orthopädische Einlagen für Alltagsschuhe & jegliche Sportschuhe, Spezialanfertigungen aller Art, Dämpfung der Sohlen, Schuhreparaturen aller Art, èim Hof

Sanitätshaus Sumser Moltkestr. 13 (nähe Ludgeri-Kreisel) ( 53 36 66, Fax 51 15 28 : www.sumser-orthopaedie.de · Mo.-Fr. 8.30 bis 18 h  Medizinisches Warenhaus, OrthopädieTechnik, Orthopädie-Schuhtechnik, Brustpothetik(nur an der Moltkestr.). Weitere Filialen: Westfalenstr. 111 (Hiltrup), Tel.: 0 25 01-5 94 20 26, ÖZ: Mo., Di. 8 bis 17 h, Mi. 8 bis 15 h, Do. 8 bis 19 h, Fr. 8 bis 14 h; Gartenbreie 1 (Gievenbeck), Tel.: 1 35 68 87, ÖZ: Mo.Fr. 9 bis 13 h, Mo., Di., Do., Fr. auch 14 bis 18 h.


116 

A D R E S S E N PFLEGE & BETREUUNG

PFLEGE & BETREUUNG AMBULANTE PFLEGEDIENSTE Alexianer Ambulanz Clemenshospital u. Kurzzeitpflege am Clemenshospital Düesbergweg 124, Düesbergviertel ( Ambulanter Pflegedienst: 9 76 40 70, Kurzzeitpflege: 9 76 40 80, Fax Ambulanter Pflegedienst: 9 76 40 72, Kurzzeitpflege: 9 76 40 82 : www.clemenshospital.de  Grund- u. Behandlungspflege, Beratung, Pflegebesuche nach Paragraph 37,3 der Pflegeversicherung, Kurzzeitpflege.

Arbeiter-Samariter-Bund e.V. Gustav-Stresemann-Weg 62, Gremmendorf-West ( 2 89 70, Fax 2 89 72 19 : www.asb-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 17 h, Einsatzzentrale 24 h erreichbar.  Hilfe für Pflegebedürftige, Behinderte, häusliche Pflege, Ansprechpartner für Behindertenfahrdienst u. Hausnotruf, Essen auf Rädern, qualifizierter Krankentransport, Hauswirtschaftliche Betreuung , ambulanter Pflegedienst, Bücher auf Rädern, Seniorentreff, Be-

suchshundedienst, Projekt „Wünschewagen“, verschiedene Kitas, Kinderferienbetreuung, Liegendfahrdienst, med.Transportdienst, Sanitätsdienste, Katastrophenschutz, intensiv Transport, Rettungshundestaffel, Erste-Hilfe-Ausbildung, Arbeiter-Samariter-Jungen, Integrationsprojekte und Flüchtlingshilfe

Home Instead Scheibenstr. 117 ( 14 98 99 40 : www.homeinstead.de  Ambulante Pflege u. häusliche Betreuung, Betreuung zuhause, Begleitung außer Haus, Hilfen im Haushalt, Grundpflege, Demenzbetreuung, Entlastung pflegender Angehöriger, Familienbetreuung

Humanitas Pflegedienst GmbH Grevener Str. 105 (Germania Campus) ( 2 65 11 11, 01 63-2 65 11 10 (für Notfälle), Fax 2 65 11 10 : www.humanitas.de · Mo.-Fr. 9 bis 16 h  Häusliche Pflege, ambulanter Krankenu. Altenpflegedienst.

miCura Pflegedienste Münster Tibusplatz 6, City (Kuhviertel) ( 3 99 55 80, Fax 3 99 55 89

: www.micura.de · Mo.-Do. 9 bis 17 h, Fr. 9 bis 15 h  Pflegeberatung, Betreuung, Sozialdienst, hauswirtschaftl. Hilfen, Grundu. Behandlungpflege, Beratung nach Paragraph 37,3.

Pflegebüro Schmidt Marktallee 66, Hiltrup ( 0 25 01-5 94 34 80 : www.pflegebuero-schmidt.de · Mo.-Fr. 10 bis 14 h  Senioren-, Kranken-, Verhinderungspflege/Urlaubsvertretung, Hausnotruf.

Alexianer Ambulant Achtermannstr. 11 ( 98 16 890, Fax 98 16 89 23 405 : www.alexianer-muenster.de · Mo.-Fr. 9 bis 16 h  Grundpflege, Behandlungspflege, hauswirtschaftliche Hilfen, Nachtbereitschaft, stundenweise Betreuung, Beratung, Pflegebesuche nach Paragraph 37.3, Eingliederungshilfe.

HOSPIZ

· Mo.-Do. 10-12.30 h  Ambulanter Hospiz- u. Palliativberatungsdienst: Begleitung Sterbender, Unterstützung u. Trauerbegleitung für Angehörige.

Johannes-Hospiz Münster Hohenzollernring 66, Klein-Muffi ( 89 99 80, Fax 8 99 98 10 : www.johannes-hospiz.de · Mo.-Fr. 9 bis 17 h (Büro)  Stationäre Aufnahme unheilbar kranker Menschen.

Königskinder Ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche Sankt-Mauritz-Freiheit. 24, Herz-Jesu ( 39 77 86 14, Fax 39 77 86 15 : www.kinderhospiz-koenigskinder.de · Mo., Di., Do., Fr. 9 bis 13 h, (Büro) und Mi., 13 - 17h  Begleitung lebensverkürzend erkrankter Kinder/ Jugendliche und ihren Familien, Trauerbegleiung, Ambulanter Hospizdienst für Kinder- und Jugendliche.

Hospizbewegung Münster e.V.

Hospiz lebensHAUS

Sonnenstr. 80, City (Martiniviertel) ( 51 98 74, Fax 4 82 82 46 : www.hospizbewegung-muenster.de

Dorbaumstr. 215, Handorf ( 8 99 35-0, Fax -19 : www.hospiz-lebenshaus.de


 117  Stationäre Pflege und Versorgung unheilbar schwer kranker Menschen.

PFLEGEZENTRUM LWL-Pflegezentrum Münster Kinderhauser Str. 92, Uppenberg ( 9 15 55 40 00 : www.lwl-pflegezentrum-muenster.de  Ein Zuhause für Menschen mit erhöhtem psychosozialem Hilfebedarf.

SENIORENHEIME Irmgard Buschmann Haus Am Küchenbusch 15, Gievenbeck ( 9 37 17 00, Fax -7 99 : www.buschmann-haus.de  Ambulante Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz.

Diakonie Münster e.V. Fliednerstr. 17-19 (Martin-Luther-Haus), Sentrup ( 85 80, Fax 85 83 17 : www.diakonie-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 17 h (Empfang)  Evangelisches Seniorenheim.

DKV-Residenz am Tibusplatz Tibusplatz 1-7, Innenstadt ( 4 83 50, Fax 4 83 58 11 : www.dkv-rt.de  Seniorenresidenz mit umfangreichem kulturellem Angebot: Wohnungen von 28 bis 95 m², Probewohnen möglich, stationäre Pflege, ambulanter Pflegedienst.

Domicil Aaseehof Münster Pottkamp 15-19, Schlossviertel ( 8 57 09 90 : www.domicil-aaseehof.de · Mo.-Fr. 9 bis 13 u. 14 bis 18 h (Sozialmanagement)

 Betreutes Wohnen für ältere Menschen, Service-Wohnungen mit umfangreichen Regel- sowie Wunschleistungen.

Haus Margarete Seniorenpflegeheim Heriburgstr. 15, Nottuln ( 0 25 02-80 80, Fax -8 08 99 : www.seniorenheime-nottuln.de  Individuelle u. ganzheitl. Pflege für Senioren. Kurzzeit- u. vollstationäre Pflege, Tagespflege.

Haus Stevertal Seniorenpflegeheim Stevern 58, Nottuln ( 0 25 02-13 63, Fax -32 64 : www.haus-margarete-nottuln.de · Mo.-Fr. 8 bis 16 h  Individuelle u. ganzheitl. Pflege für Senioren. Kurzzeit- u. vollstationäre Pflege.

Haus Wilkinghege Wilkinghege 55, Kinderhaus-West ( 2 80 20, Fax -2 80 22 21 : www.haus-wilkinghege.de  Stationäre Pflegeeinrichtung für Menschen in fortgeschritt. Lebensjahren. In besonderer Wohnatmosphäre individ. u. fachgerechte Betreuung.

Residenz Aaseehof Pottkamp 25 ( 14 47 00, Fax 14 47 01 50 : www.residenz-aaseehof.de · Mo.-Fr. 8 bis 17 h  Servicewohnungen zwischen 50 u. 84 m², 80 vollstationäre Pflegeplätze, ein gerontopsych. WB, Restaurant.

XTRAS Alexianer Werkstätten Alexianerweg 49, Hiltrup ( 02501 / 966-222, Fax 02501 / 966-229

: www.alexianer-werkstaetten.de · Mo.-Do. 7.30 bis 16.30 h, Fr. bis 14.15 h  Dienstleistungen, industrielle u. handwerkliche Fertigung.

Haus Benteler - Tagespflege für ältere Menschen Prozessionsweg 54, Mauritz ( 39 34 25, Fax 1 36 79 09 : www.haus-benteler-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 16 h  Tagespflege u. Betreuung für ältere Menschen in einer alten Villa mit großem Garten, gemeinsame Aktivitäten wie: Ausflüge, Gesprächskreise, Gymnastik.

Viola Gräfin Bethusy-Huc-Stiftung ( 3 90 53 88 : www.bethusy-huc-stiftung.de · Termine n. Vereinbarung  Stiftung zur Förderung an Demenz Erkrankter, Ansprechpartner: Marion Koch.

Demenz-Servicezentrum Josefstr. 4, Südviertel ( 5 20 22 76 60, Fax 5 20 22 76 05 : www.demenz-service-muenster.de · Mo.-Do. 9-16 h, Fr. bis 15 h

KTS-Münster Höltenweg 85 a, Gremmendorf-West ( 3 83 44 11, Fax 3 83 44 13 : www.kts-muenster.de · 24 h telefonisch erreichbar  Krankentransport, Behindertenfahrten.

LWL-Wohnverbund Münster Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30 ( 9 15 55 30 00 : www.lwl-wohnverbund-muenster.de · Tägl. 8 bis 16.30 h  Betreuung von Frauen u. Männern mit einer chronischen psychischen Erkrankung, Abhängikeitserkrankung od. einer geistigen Behinderung.

JETZT WIEDER IM BUCHHANDEL!

Großformatiger Bildband mit über 100 spektakulären Aufnahmen auf 152 Seiten. Tips-Verlag GmbH | Königsstraße 46 | 48143 Münster | www.muenster-von-oben.info


118 

A D R E S S E N PHYSIOTHERAPIE & OSTEOPHATIE

PHYSIOTHERAPIE & OSTEOPATHIE · tägl. 8 bis 19 h u. Termine n. Vereinbarung  Krankengymnastik, Trainingstherapie, Massage, Personaltraining, Leistungsdiagnostik, Manuelle Therapie, La Stone-Therapie, Manuelle Lymphdrainage, KG neuro., CMD.

Praxis für Physiotherapie Kinzel & Simon Warendorfer Str. 147 u. 149, MauritzMitte ( 6 06 85 82 : www.physiotherapie-in-muenster.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 17 h  Physiotherapie, Krankengymnastik, manuelle Therapie, Lymphdrainage, Osteopathie, Applied Kinesiology, Rückenschulkurse, Massage, Yoga, psychosomatische Energetik, Behandlungen nach Liebscher & Bracht. Alle Kassen, auch Privat.

PHYSIOTHERAPIE & MASSAGE Mobile Massage Michaela Andersch ( 2 03 81 57, 01 76-40 57 07 41 · Termine n. Vereinbarung  Nur für Firmen und Behörden(Masseurin u. med. Bademeisterin, Lymphdrainagetherapeutin).

Praxis für Physiotherapie Sabine Beermann Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 39 63 00 16 : www.physio-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 20 h u. n. Vereinbarung  Schwerpunkte: CMD, Cranio-Sacrale Therapie, Lymphdrainage, Hausbesuche, Massage, Rückenschule.

Praxis Bouchette Paul-Engelhardt-Weg 16, Gremmendorf ( 61 91 91, Fax 61 91 95 : www.bouchette.de · Mo.-Do. 8 bis 13 h u. 14 h bis 20 h, Fr. 8 bis 13 h u. 14 bis 18 h  Krankengymnastik, manuelle Lymphdrainage u. Massage.

Praxis Eva Bußmann - Physiotherapie & med. Training Feldstiege 102, Nienberge ( 0 25 33-29 87 20, Fax -29 87 97 : www.bussmann-physiotherapie.de · Termine n. Vereinbarung  Krankengymnastik, Manuelle Therapie, KG-Neurologie (PNF, Bobath), Massage, Triggerpunkttherapie, Fango, Lymphdrainage, Lehnart Schroth, Rehasport, Präventionskurse, KG am Gerät, med. Trainingstherapie

Zentrum f. Trad. Chinesische Medizin & Naturheilverfahren Dr. Chariat Hohenzollernring 57 ( 5 51 66, Fax 4 01 27 : www.chariat.de · Termine n. Vereinbarung  Private Kassen und Selbstzahler  Akupunktur, Entgiftungskuren, Störfeldsuche u. -therapie, chinesische Kräuterheilkunde, Schmerztherapie, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren

Dagmar Delong Aegidiistr. 37, City (Aegidiiviertel) ( 4 25 85 · Mo.-Fr. 8 bis 18 h  Physiotherapie, Krankengymnastik u. Massage. Manuelle Therapie, Naturmoorpackungen, Cranio-Sacral-Therapie, Kinesio-Taping, Lymphdrainage, Bobath, Dorn-Breuss Behandlung, Fußreflexzonenmassage, Faszientherapie, CMD-Behandlung,

Praxis Erdbrügge Hiltruper Str. 20 d, Wolbeck ( 0 25 06-8 50 17; Fußpflege: -8 50 72, Fax -8 50 71  Krankengymnastik u. Physiotherapie, Schlingentisch, Lymphdrainage, Hausbesuche, Fußpflege,Fußreflexzonenma ssage.

Praxis für Orthopädie u. Unfallchirurgie Dr. Med. Gunnar Weining u. Dr. Med. Thorsten Sprafke Marktallee 8, Hiltrup ( 0 25 01-12 30, Fax -80 94 48 : www.orthopaedie-ws.de

· Mo., Di., Do. 7 bis 12 h u. 14 bis 17 h, Mi. 7 bis 12 h, Fr. 7 bis 14 h  Akupunktur, Chirotherapie, Sportmedizin, physikalische Therapie, Schul - und Arbeitsunfälle, Osteopathie

Physiotherapie Gollmer - Kresing Warendorfer Str. 97-101, Mauritz ( 3 54 99 · Mo.-Do. 8 bis 18 h, Fr. nur Hausbesuche  Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Cranio-Sacral-Therapie, Osteopathie, Bobath (auch Kinder), PNF, Lymphdrainage, Massage,Kindertherapie,Sport physiotherapie, Leistungsdiagnostik, Personaltraining, Hausbesuche.

Gemeinschaftspraxis Hafke + Schröder Warendorfer Str. 81, Erphoviertel ( 39 38 29, Fax 8 99 77 41 : www.physio-hafke-schroeder.de · Mo.-Do. 8 bis 19 h, Fr. 8 bis 12 h  KG, Manuelle Therapie, Heißluft Massage, Manuelle Lymphdrainage, PNF, Cyriax, Schlingentisch, Hausbesuch.

Praxis für Physiotherapie Krankengymnastik und Massage -Joachim Ilgner Weseler Str. 77, Südviertel ( 5 14 44, Fax 1 62 56 40 : www.physiotherapie-ilgner.de · Mo.-Do. 7.30 bis 12 h u. 14 bis 18 h, Fr. bis 12 h  Physiotherapie, Krankengymnastik u. Massage, Lymphdrainage, Hausbesuche

Institut für Manuelle Therapie Holger Krimphove Grevener Str. 105 (Dreifaltigkeitskirche) ( 39 93 99 : www.manuelletherapie.com

Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie Corinna Koch u. Roland Meyer Kampstr. 6, Kreuzviertel ( 2 06 66, Fax 9 22 62 21 : www.kreuzviertel-osteopathie.de · nach Vereinbarung  Osteopathie, KG, Manuelle Therapie, PNF, Lymphdrainage, Massage, Rückenschule.

Praxis für Manuelle Therapie u. Physiotherapie Bodo van Lier Grevener Str. 70, Kreuzviertel ( 53 34 48 : www.van-lier.de · Termine n. Vereinbarung  Alle Kassen / Privatkassen, Physiotherapie, KG, PNF, Lymphdrainage, KG-Neuro, Schlingentisch, med. Trainingstherapie, Mc Kenzie u.a.

Privatpraxis Dr. G. Lohrasbi u. Dr. T. Mundthal Malmedyweg 11, Sentrup ( 1 35 37 00, Fax 1 35 38 77 : www.lohrasbi-mundthal.de · Mo., Di., Do. 8 bis 12 h u. 15 bis 19 h, Mi., Fr. 8 bis 13 h u. n. Vereinbarung  Facharzt für Orthopädie, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie, Osteopathie, Ernährungsberatung, Akupunktur, TCM.

Praxis für Physiotherapie U. Löttker Wilhelmstr. 49, Neutorviertel ( 1 61 13 33, Fax -1 61 13 35 : www.physioloettker.de · Termine n. Vereinbarung  Praxis für Physiotherapie und Naturheilkunde Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, KG am Gerät, Osteopathie, PNF, Triggerpunkttherapie, CMD, Massagen, Kinesio Tape, Naturmoor, Hausbesuche.


 119 Physiovital Praxis für Physiotherapie, Osteophatie u. Naturheilkunde Sonja Behrens Meesenstiege 54 a, Hiltrup ( 0 25 01-9 77 99 11 : www.physiovital-praxis.de · Mo.-Do. 9 bis 20 h, Fr. 9 bis 19 h  Physiotherapie, Krankengymnastik am Gerät, Osteopathie, Lymphdrainage, Massage, Fango,Akupunktur

Praxis für Physiotherapie Artur Mally Handorfer Str. 34, Handorf ( 32 85 88, Fax 6 20 96 03 : www.praxis-mally.de · Mo.-Fr. 8 bis 19 h u. n. Vereinbarung (auch am Sa.)  Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Massagen, Fußreflexzonentherapie, Rückenschule, Hausbesuche, Kinesio-Taping.

Gaby Montag - Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie Gasselstiege 21-23 (Vital-Center), Neutorviertel ( 27 73 33, Fax 27 73 36 : www.gaby-montag.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 20 h, Sa. 9 bis 15 h u. n. Vereinbarung  Physiotherapie/ Krankengymnastik, Osteopathie, Manuelle Therapie, Sportphysiotherapie, Bobath und PNF, CranioSacral-Therapie, Lymphdrainage, Massage, Kinesio-Taping u.v.m.

Osteopathie-MYOREFLEXTHERAPIE (Prasha Raiss HP) Weselerstr. 1

( 9 30 42 78 : www.prasha.de · siehe Homepage  Physiotherapie, manuelle Therapie, Myoreflextherapie, Osteopathie, spirituelle Begleitung.

NAS - Praxisinstitut für Neurofaszial Aktivierte Scharnhorststr. 40, Aaseestadt ( 74 78 82 00 : www.praxisinstitut-muenster.de · Kurse siehe Homepage  Verbindung von Sportwissenschaft und Physiotherapie bei Gelenk- u. Muskelproblemen, individuell angepasstes „NAS prevent Training‚Äú, interdisziplinäre Therapie u. Trainingskonzepte

Dörthe Pferdekamp Praxis für Physiotherapie u. Osteopathie Maximilianstr. 56, Kreuzviertel ( 2 84 14 88 : www.physiotherapie-pferdekamp.de · Büro: Mo.-Fr. 8.30 bis 16.30 h u. n. Vereinbarung  Physiotherapie, Krankengymnastik, Massage, PNF, Osteopathie (auch für Kinder), manuelle Therapie, Lymphdrainage.

Physiotherapie Ulrike Hammelbeck Kanalstr. 62, Schlossviertel ( 025 1-3 84 37 04 : www.physio-hammelbeck.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 15 h u.n. Vereinbarung.  Skoliosetherapie, KG, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Kinesiotaping, Spezielle Atemtharapie, Fango, Mas-

sagen, Akupunktur-Massage n. penzel, Cranio-Sacrale Therapie

Physio.werk Hiltrup - im Gesundheitszentrum Marktallee Marktallee 11-13 ( 02 50 1-92 28 20 2 : www.physiowerk-hiltrup.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 18 h  Moderne Physiotherapie, Kurs-, Geräte- und Personaltraining. Komplexe Behandlungsmethoden und Golf-Physio-Coaching (DGV).

PhysioAktiv

PHYSIOFIT Zentrum für Fitness u. Bewegungstherapie Bernd-Feldhaus-Platz 1, Kinderhaus Ost ( 21 80 42 : www.physiofit-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 12.30 h u. Mo.,Do. 16 bis 21 h, Mi.,Di.,Fr. 16 bis 20 h, Sa. 14 bis 18 h, So. 10 bis 14 h  Physiofit-Studio: Fit 50+ für Menschen von 50 bis 80 Jahren, qualitätsgeprüfte Trainingskonzepte, betreutes, bedarfsgenaues physiotherapeutisch orientiertes Fitnesstraining für Patienten, Leistungssportler, Aktive u. Einsteiger.

Kaiser-Wilhelm-Ring 4-6, Erphoviertel ( 3 44 42 : www.physio-plus.de · Mo.–Fr. 7.30 bis 20 h  Physiotherapie, Osteopathie, Narbentherapie, Boegertherapie, Med. Trainingstherapie u. Naturheilkunde

Physiotherapie & Rehabilitation in d. Akademie f. Manuelle Medizin

PhysioComplex

Physiotherapie & Rehabilitation in d. Akademie f. Manuelle Medizin

Windthorststr. 35, City ( 1 31 36 20, Fax 13 13 62 22 : www.zfs-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa. n. Vereinbarung  Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Massage, KG-Gerät, Wellness-Angebote, Sportphysiotherapie.

Wolbecker Str. 224 ( 9 81 30 50 · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 18 h

Von-Esmarch-Str. 50 ( 9 81 30 50 · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 18 h, Sa. 8 bis 12 h

PhysioComplex

Aqua Vitalis - Praxis Dr. rer. med. Erhard Schacht

Von-Kluck-Str. 17-23, Südviertel ( 1 31 36 20, Fax 13 13 62 22 : www.zfs-muenster.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa. nach Vereinbarung  Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Massage, KG-Gerät, Wellness-Angebote, Sportphysiotherapie.

Andreas-Hofer-Str. 72-76 ( 1 32 31 00, 1 32 31 10, Fax 1 32 31 01 : www.aqua-vitalis.de · Mo.-Fr. 8 bis 21 h, Sa. 8 bis 15 h, So. 10 bis 15h  Institut für Physiotherapie, Prävention, Rehabilitation, Personal Fitness, Well-


120 

A D R E S S E N PHYSIOTHERAPIE & OSTEOPHATIE

ness. KG am Gerät, med. Trainingstherapie, Magnetfeldtherapie, Rehakurse, Laser, Ultraschall u. Massagen, FaszienFitness, Yoga, Pilates

Praxis für Ergotherapie u. Physiotherapie, Oliver Nücklaus u. Team Düesbergweg 15, Düesbergviertel ( 7 77 90 90 · Termine n. Vereinbarung u. Hausbesuche  alle Kassen  Handtherapie, Physiotherapie u.v.m.

Praxis Vivian Redl (Heilpraktikerin) Enschedeweg 63, Gievenbeck ( 53 49 755 : www.spiritedbody.com · Termine n. Vereinbarung  Traditionelle Thai Yoga Massage, PhysioThai, Dynamische Thai Yoga Massage, Aroma Ölmassage, Dynamische Faszien Therapie, Indische Kopfmassage & Cranio Sacrale Therapie. Yoga für Schwangere, Rückbildungsyoga (Mutter-BabyYoga), Familienyoga, Paar-Workshops, Kinder-Yoga Fortbildungen

Praxis für Physiotherapie Michael Seidel Max-Winkelmann-Str. 4, Hiltrup ( 0 25 01-46 00, Fax -2 98 11 : www.praxismichaelseidel.de · Mo.-Fr. 8 bis 19 h u. n. Vereinabrung  KG, Bobath, Vojta, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Cranio Sacrale Therapie.

Praxis für Physiotherapie Peter Stracke Nottulner Landweg 56, Roxel ( 0 25 34-10 93, Fax -89 63 : www.praxis-stracke.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h u. Fr. 8 bis 14 h  Krankengymnastik, KG (Bobath, Vojta, PNF), Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Säuglings- u. Kindertherapie, Schroth, Cranio-Sacrale/Osteopathie, Zukunft-Huber, Castillo Morales, Dorn Breuss, Taping, Shiatsu, Pilates.

Thera Net Westfalen Hohenzollernring 68/70 Hauskare B, Klein Muffi ( 9 35 39 85, Fax 9 35 36 20 : www.salve.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 17 h u. n. Vereinbarung  Physiotherapie u. Krankengymnastik, Ergotherapie, physikalische Therapie, Reha-Sport u. Massage am St. Franziskus Hospital.

Therapiezentrum am Bült Bült 13, City ( 98 11 32 89, Fax 98 11 32 91 : www.therapiezentrum-am-buelt.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 19 h, Sa. 10 bis 15 h u.n. Vereinbarung  Zentrum für Physiotherapie und Rehabilitationssport, Prävention und Personal Training. Leistungsspektrum: Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät, Lymphdrainage, Bobath, manuelle Therapie, Atemtherapie, Skoliosetherapie, Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), klassische Massagetherapie, Taping, osteopatische Techniken, Sportphysiotherapie, Fango, Rehasportkurse,

Julia Vogel Podologin DDG

(Deutsche Diabetes Gesellschaft)

und staatl. geprüfte Fachkosmetikerin

Bettina Hille Podologin

iertel am im Kreuzv

Ihr Te

Nicole Stuckmann Kompetente Beratung Podologische Fußpflege | Orthosen Orthonyxiespangen Maximilianstraße 11 | 48147 Münster Tel. 02 51-92 777 631 | www.fuß-profil.de

Podologin DDG

(Deutsche Diabetes Gesellschaft)

Franziska Chabowski Podologin

Gerätetraining, Faszientraining, Fußreflexzonenmassage, Yoga, u. Pilates

Therapiezentrum Hafenkante

PhysioAktiv

Albersloher Weg 54 ( Physiotherapie: 96 19 28 29, Osteophatie: 96 19 28 29 : www.tz-hafenkante.destartseite.html  Physiotherapie: Gerd Pahls, Dirk Hentschel, Dominik Bröcker, Susanne Schaper und Anna Jansen,Timo Wasserfuhr, Michael Ochmann Osteopathie: Ira Beliczey,

Kaiser-Wilhelm-Ring 4-6, Erphoviertel ( 3 44 42 : www.physio-plus.de · Mo.–Fr. 7.30 bis 20 h  Physiotherapie, Osteopathie, Narbentherapie, Boegertherapie, Med. Trainingstherapie u. Naturheilkunde

Gemeinschaftspraxis Witte und Haase

Albersloher Weg 455, Gremmendorf-Ost ( 6 74 44 55 : www.physos.eu · Termine n. Vereinbarung  Osteopathie, Krankengymnastik, manuelle Therapie, KG-Neurologie (PNF), Massage-Naturmoor, manuelle Lymphdrainage.

Bogenstr. 15/16, City ( 5 55 51, Fax 4 88 21 30 · Mo.-Fr. 8 bis 20 h, Sa. bis 13 h  Krankengymnastik, manuelle Therapie, Kieferbehandlung, Bobath, PNF, Lymphdrainage, Massagen, CranioSacral-Therapie, Hot Stone Massage, Trigger Punkt Behandlung, Gerätetraining, versch. Kurse nach Anfrage.

OSTEOPATHIE conzept-naturmedizin Von-Vincke-Str. 12 ( 74 82 25 68, Fax 74 82 25 69 : www.conzept-naturmedizin.de · Termine n. Absprache

Osteopathie-Praxis Fluidum Königsstr. 22/23, Mauritzviertel ( 98 11 96 95 : www.praxis-fluidum.de · Termine n. Vereinbarung  Osteopathie, manuelle Therapie, KGNeurologie.

Praxis für Osteopathie Sylvia Joachim Boverste Meer 13a, Gievenbeck ( 01 79-1 33 20 00, 2 03 35 15 · Termine n. Vereinbarung  Osteopathie/Kinderosteopathie u. Physiotherapie, HP.

Praxis für Physiotherapie Christiane Kaup Wolbecker Str. 21 ( 67 40 40 : www.physiotherapie-muenster.de · Termine n. Vereinbarung  Osteopathie, KinderOsteophatie, Upledger Cranio Sacrale Therapie, Bobath und Vojta.

Anika Hagedorn

Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Bettina Mertens

Sigrid Sommerfeld

Schmeddingstr. 102, Sentrup ( 89 81 82 · Mo.-Fr. nach Vereinbarung  Osteopathie für Kinder u. Erwachsene, Physiotherapie, Bobaththerapie, Kurse: Yoga, Jin Shin Jyutsu, Faszien Rotation.

Podologin

Rezeption

Academy Deutschland für Osteopathie, Osteopathen in D. (V.O.D.).

Osteopathie am Kiepenkerl Anke Dieckhoff Wegesende 3, City ( 4 46 88, Fax 4 46 89 : www.osteopathie-am-kiepenkerl.de · Termine n. Vereinbarung  Osteopathie, Naturheilverfahren

Osteopathie-Zentrum Alter Fischmarkt Alter Fischmarkt 1, City ( 4 82 90 00 · Termine n. Vereinbarung  Shari Thelen, Guido Thering: Osteopathen mit abgeschl. 6-jähr. Ausbildung,

PHYSOS Barbara von Brandenstein

Praxis für Osteopathie Katharina Mertsch Kettelerstr. 30 ( 13 11 99 77 : www.osteopathie-mertsch.de · Termine n. Vereinbarung  Heilpraktikerin, Osteopathie für Erwachsene und Kinder

Praxis für Osteopathie Bernhard Straßer Salzstr. 21, City ( 98 62 01 30 : www.osteopathie-strasser.de · Termine nach Vereinbarung  Osteopathie, Kinderosteopathie, Biophotonen, Radionik, viszerale und craniosacrale Osteopathie.

Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde - Maria Rupprecht Goebenstr. 54, Südviertel ( 5 38 92 68, Fax 5 38 92 69 : www.naturheilpraxis-rupprecht.de · Termine n. Vereinbarung  Osteopathie, Cranio-Sacrale-Osteopathie, Podotherapie, Darmsanierung, ColonHydro-Therapie, Manuelle Lymphdrainage, Klass. Naturheilverfahren.

R. Schleusener Tibusstr. 1 a, City ( 98 16 34 26 : www.praxis-schleusener.de · Termine n. Vereinbarung  Orthopädie, Naturheilverfahren, Osteopathie, Privatpraxis.

Therapiezentrum Hafenkante Albersloher Weg 54 ( Physiotherapie: 96 19 28 29, Osteophatie: 96 19 28 29 : www.tz-hafenkante.destartseite.html  Physiotherapie: Gerd Pahls, Dirk Hentschel, Dominik Bröcker, Susanne Schaper und Anna Jansen,Timo Wasserfuhr, Michael Ochmann Osteopathie: Ira Beliczey,

ZaR Zentrum für ambulante Rehabilitation Grevener Str. 182 ( 98 76 70 : www.zar-ms.de · Mo. - Do. 7.30 bis 19 h, Fr. 7.30 bis 17 h

    

= = = = =

Telefon Öffnungszeiten Internet/Email Preisbeispiel Leistungsspektrum


 121

Iris Kreuzheck-Koch

PODOLOGIE Fuß Profil - Julia Vogel (Podologin DDG)

Praxis für Podologie Iris Kreuzheck

Maximillianstr. 11, Kreuzviertel ( 92 77 76 31 : www.fuß-profil.de  Podologische Fachpraxis: kompetente Beratung, Podolog. Fußpflege, Orthosen, Orthonyxiespangen.

Düesbergweg 128 (Medical Center), Düesbergviertel ( 4 84 00 80 : www.podologie-ms.de · Termine nach tel. Vereinbarung  Med. Fußpflege u. diabetische Fußbehandlung: Beraten, Erkennen, Behandeln, Versorgen u. Pflegen der Füße in Kooperation mit Ärzten, Diabetologen, Fußambulanzen, Orthopäden, Orthopädieschuhmacher u. Krankengymnasten.

Klaras Podologie Hohenzollernring 70 ( 13 38 99 66 : www.klaraapotheke.de · Mo.-Do. 8 bis18 h, Fr. 8 bis 13 h, Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis MS

Naturheilpraktikerin Darmtherapeutin Immuntrainerin

Podologie MS

Podologin | Podologin DDG Wundexpertin ICW Diabetesfachkraft Wundmanagement DDG Podologie & Naturheilpraktikpraxis Iris Kreuzheck-Koch Friedrich-Ebert-Str. 151 | 48153 Münster Tel. 0251 – 48 400 80 Handy 0173 – 8 535 822 eMail Podologie: podo-kreuzheck@arcor.de eMail Heilpraktikerin: iris.kreuzheck-koch@heilpraktikerin-ms.de www.podologie-ms.de www.heilpraktikerin-ms.de


122 

A D R E S S E N PSYCHOLOGIE & LEBENSBERATUNG

PSYCHOLOGIE & LEBENSBERATUNG BERATUNGSSTELLEN Akademie des Sehens e.V. - Beratungsstelle für Sehbehinderte Hohenzollernring 70, Franziskus Carré ( 9 87 64 64 : www.muenster.org/ads · Mo., Do., Fr. 9 bis 12 h, Di. u. Mi. 9.30 bis 12.30 h, Di. 14.30 bis 17.30 h  Informationen zum Thema Sehbehinderung v. a. für ältere Menschen mit dem Ziel, den Alltag selbstständig zu bewältigen.

Diakonie Münster - Beratungsund BildungsCentrum Alter Steinweg 34 ( 49 01 50 : www.diakonie-muenster.de · Mo.-Mi. 9 bis 16.30 h, Do. 9 bis 18 h, Fr. 9 bis 13 h u. nach Vereinbarung. Allgemeine Sozialberatung, offene Sprechstunde: Do. 16 bis 18 h  Beratungs- und Bildungsangebote zu folgenden Themenfeldern: Älter werden, Ehe u. Partnerschaft, Erziehung, Finanzen und Schulden, Gesundheit, Migration, Qualifizierung u. Beschäftigung, Rechtliche Betreuung, Schwangerschaft, Sucht u. Abhängigkeit, Wohnungsnot.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster Antoniuskirchplatz 21, City ( 13 53 30, Fax 1 35 33 22 : www.ehefamilieleben.de · Mo.-Do. 9 bis 12.30 h u. 14 bis 17 h, Fr. 9 bis 12.30 h  Einzel-, Paar-, Familien-, Lebens- u. Gruppenberatung.

Fachstelle für Sekten- u. Weltanschauungsfragen Königsstr. 25, City ( 9 79 58 58, Fax 1 35 33 22 : www.bistum-muenster.de · Termine nach Vereinbarung  Beratung und Information über Sekten und Weltanschauungsfragen.

Familienbüro Junkerstr. 1, Hafen ( 4 92 51 08, Fax 4 92 79 13 : www.stadt-muenster.dejugendamt · Mo.-Fr. 9 bis 12 h, Do. 14.30 bis 18 h u. n. Vereinbarung  Amt für Kinder, Jugendliche u. Familien. Information u. Beratung zu allen Fragen rund um Familie, Elternschaft u. Erziehung.

Beratung und Therapie für Frauen Neubrückenstr. 73, City ( 5 86 26 : www.frauenberatung-muenster.de · Mo. 9 bis 11 h, Di. 11 bis 13 h, Mi. 15 bis 17 h, Do. 17 bis 19 h (offene Sprechzeiten), Folgetermine n. Vereinbarung  Psychologische Beratung, Einzel- u. Gruppenpsychotherapie, Krisenge-

spräche, Beratung bei Gewalterfahrungen.

Krebsberatungsstelle des TumorNetzwerk im Münsterland e.V.

Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands, Diözesanverband MS

Gasselstiege 13, Neutorviertel ( 62 56 20 10 : www.krebsberatung-muenster.de · Mo.,Mi.,Fr. 10 bis 13 h, Do. 15 bis 18 h  Information, Beratung u. Begleitung für Menschen, die durch eine Krebserkrankung belastet sind.

Schillerstr. 44 B, City (Kuhviertel) ( 49 54 71, Fax 4 95 61 01 : www.kfd-muenster.de · Mo.-Do. 8 bis 16.30 h, Fr. bis 12.30 h  Frauenbildung mit religiösen, gesellschaftspolitischen und lebensbegleitenden Themen.

Amt für Gesundheit, Veterinärund Lebensmittelangeleghenheiten Münster Stühmerweg 8 ( 4 92 53 77, Fax 4 92 79 26 : www.muenster.de/stadt/gesundheitsamt · Mo.-Mi. 8 bis 16 h, Do. 8 bis 18 h, Fr. 8 bis 13h  Umfangreiches Beratungsangebot.

Gesundheitshaus Stadt Münster Gasselstiege 13, Neutorviertel ( 4 92 59 77, Fax 492-7972 : www.gesundheitshaus-muenster.de · Öffnungszeiten des Hauses: Mo.-Fr. 8 bis 22 h  Information u. Beratung zur Gesundheit, Selbsthilfe u. Ehrenamt

Haus der Familie e.V. Kath. Bildungsforum Krummer Timpen 42 ( 41 86 60, Fax 4 18 66 32 : www.haus-der-familie-muenster.de · Mo.-Do. 9 bis 12 h u. 15 bis 17 h, Fr. 9 bis 12 h (Büro)  Still- u. Ernährungsberatung, Gesprächsgruppen in Krisen: Trauer, Krankheit, Trennung, Kinderlosigkeit, Bildung zur Vermittlung von Partnerschafts- u. Familienkompetenz.

Jugendinformations- und -bildungszentrum (Jib) Hafenstr. 34, Südviertel ( 4 92 58 58, Fax 4 92 77 71 : www.stadt-muenster.dejib · Mo - Do: 15 bis 20 h Fr: 12 bis 15 h des infobüros  Schuldnerberatung, anonym u. kostenlos, Au-Pair-, Konfliktberatung, Rechtshilfe, Jugendreiseinformationen, Medienkonsum, Kreativ-Kurse, Koordination freiw. soz. Jahr/Bundesfreiwilligendienst

Kinderbüro Junkerstr. 1, Südviertel ( 4 92 51 08, Fax 4 92 79 13 : www.stadt-muenster.dekinderbuero · Mo.-Fr. 9 bis 12 h, Do. 14.30 bis 18 h u. n. Vereinbarung  Amt für Kinder, Jugendliche u. Familien, Information u. Beratung, Freizeitgestaltung, Ferienprogramme, Kinderbriefkasten, Spielmobile, Kinderpolitik.

Krisenhilfe Münster Klosterstr. 34, City ( 51 90 05 : www.krisenhilfe-muenster.de · Mo.-Do. 9 bis 13 h, telef. Sprechstd. Mo.-Fr.: 17.30 bis 19.30 h, Termine n. Vereinb.  Hilfe für Menschen in Lebenskrisen u. Selbsttötungsgefahr. „Persönliches Gespräch innerhalb von 24 h nach Anruf.“

MuM Mehrgenerationenhaus u. Mütterzentrum e.V./ MuM Café Gescherweg 87, Gievenbeck ( 13 34 87 99 : www.mum-muenster.de · Mo., Mi., Do., Fr. 9 bis 12 h, Mi., Do., auch 15 bis 18 h, Mittagstisch Di. von 13 bis 14 h, von 14 h bis 16.30 Stammtisch 50+)  Offenes Stadtteilcafé mit Kinderbetreuung.

Pro Familia Ludgeriplatz 12 ( 4 58 58, 5 13 61 (Mo. 15 bis 17 h Jugendtel.), Fax 5 42 80 : www.profamilia.demuenster · Mo. 7.30 bis 19 h, Di.,Mi.,Do. 7.30 bis 17 h, Fr. 7.30 bis 16 h  Allg. Schwangerenberatung, Beratung nach Paragraph 219, Familienplanung u. Kinderwunsch, Partnerschaft, Sexualität, Sexualpädagogik, vorgeburtliche Diagnostik.

Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster Dahlweg 112 , im Paritätischen Zentrum, Hafenviertel ( 60 93 32 30, Fax 6 18 51 12 : www.selbsthilfe-muenster.de · Mo.,Di.,Do.,Fr. 10 bis 13 h, Do. 15 bis 18 h u. n. Vereinbarung  Informiert u. berät in allen Fragen der Selbsthilfe, vermittelt Interessierte in bestehende Gruppen, unterstützt die Münsteraner Selbsthilfegruppen u. ist behilflich bei Gruppenneugründungen.

Susanne Boucsein Raesfeldstr. 47 ( 01 63-77 23 27 5 : www.susanneboucsein.de  Psychologische Beraterin & Coach. Spezialisiert auf Burnout-Beratung und Stressprävention, Lebensberatung, Frauenberatung und Unterstützung in der Lebensphase „50 plus‚Äú.

Mediation Gabi Tewes Linckensstr. 164

( 0 25 01-96 33 16 : www.mediation-muenster.net · Termine n. Vereinbarung  Familienmediation u. Konfliktregelung! Freiwilliges, außergerichtliches Vermittlungsangebot (Trennung, Scheidung, Umgang) nach europ. Verhaltenscodex, zertifizierte Mediatorin.

Trialog e.V. Von-Vincke-Str. 6, Bahnhofsviertel ( 51 14 14, Fax 48 44 96 50 : www.trialog-muenster.de · tel. Sprechstunde: Mo.-Fr. 10.30 bis 11.30 h, Mo.-Do. 16 bis 17 h, Termine n. Vereinbarung  Beratungsstelle für Familien (mit Kindern bis 21 Jahren), Eltern, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche, die von den Themen ,,Familienkrise, Trennung und Scheidung“ betroffenn sind, kostenlose Beratung, um Spenden wird gebeten.

VAMV Verband alleinerziehender Mütter u. Väter e.V. Münster Achtermannstr. 19, Bahnhofsviertel ( 27 71 33, Fax 27 71 32 : www.vamv-muenster.de · Sprechzeiten: Mo.-Fr. 10 bis 14, Di. 15 bis 18 h, Termine n. Vereinbarung  Beratungs- u. Kontaktstelle. Allg. Beratung, Kinderbetreuung in Notsituationen, Freizeitangebote.

Zartbitter Münster e.V. Hammer Str. 220, Bahnhofsviertel ( 4 14 05 55, Fax 4 84 05 78 : www.zartbitter-muenster.de · Tel. Sprechzeiten: Mo., Do., Fr. 10 bis 12 h, Di. 16 bis 18 h  Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt für Jugendliche ab 14 Jahren, Frauen u. Männer.

FORMATIVE PSYCHOLOGIE Praxis für Formative Psychologie Virchowstr. 2a, Borghorst ( 0 25 52-5 04 15 87 : www.formative-schaefer.de · Termine nur nach Vereinbarung, auch im Kreativhaus Münster möglich  Stressbewältigung, Umgang mit Trauer, Depressionen, Angststörungen, Umgang m. Anpassungs- u. posttraumatischen Belastungsstörungen, Einzelbegleitung, Paarbegleitung, Übungsgruppen, Referententätigkeit und Seminarplanung

KINDER- U. JUGENDPSYCHIATRIE & PSYCHOTHERAPIE Prof. Dr. med. Tilman Fürniss Am Pulverschuppen 17b, Mauritz ( 13 32 67 70 : www.kinderpsychiatrie-fuerniss.de


 123 · Termin n. Vereinbarung  Privatpraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie für Erwachsene.

NICHTRAUCHEN Glücklicher Nichtraucher Volker Kuhlhüser Zum Hiltruper See 173, Rumphorst ( 0800 - 700 47 48 : www.gluecklicher-nichtraucher.de · Mo. - Fr. 9 bis 18 h  Förderung durch Krankenkassen, Tagesseminare (6 Std.): Kombination aus Verhaltenstherapie, Klopfakupressur, Mesotherapie.

Naturheilpraxis Licht Wolbecker Str. 21, Hafen ( 28 91 94 88 : www.julia-licht.de · Termine n. Vereinbarung  Akupunktur u. Hypnose

Nichtraucherwerkstatt Hoher Heckenweg 99, Südviertel ( 5 38 94 60, Fax 5 38 94 61 : www.nichtraucherwerkstatt.de · Termine n. Vereinbarung  Kostenlose Beratung f. Raucher/innen, verhaltensorientierte Nichtraucherkurse. Förderung durch gesetzl.Krankenkassen.

Praxis Julia Licht Wolbecker Str.21, Centrum ( 28 91 94 88, Fax 53 48 26 42 : www.julia-licht.de · Mo. - Fr. 8 bis 17h & nach Vereinbarung  Raucherentwöhnung mit Akupunktur und Hypnosetherapie, Erfolgsquote: 100%

PAARBERATUNG Johannes Röttgen Paarberatung Rothenburg 51, City ( 37 40 90 88, Fax 2 87 09 46 : www.beratung-roettgen.de · Termine n. Vereinbarung  Seit 1990 Erfahrungen in der Beratung von Familien, Paaren und Teams. Paartherapie, Trennungswunsch, Patchworkfamilien, Gewalt, Sucht, Krankheit und Tod.

PSYCHOTHERAPIE APV Gesellschaft für Angewandte Psychologie u. Verhaltensmedizin Georgskommende 7, City (Überwasserviertel) ( 4 40 10, Fax 4 40 20 : www.jugendliche-kinder-psychotherapie.de · Praxis: Mo. - Fr. 10 - 18 h  Gesellschaft für Ausbildung in Psychotherapie u. Verhaltensmedizin, staatl. anerkanntes Ausbildungsinstitut für Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- u. Jugendlichen Psychotherapeuten. Psychotherapeutische Ambulanz für Kinder (Verspoel 10).

CPM Centrum für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie Bahnhofstr. 6, Bahnhof ( 4 66 00 (Empfang), 4 14 08 44 (Sekretariat-Psychotherapie) : www.cpm-muenster.de · Mo.-Do. 8.30 bis 17 h, Fr. 8.00 bis 12 h u. n. Vereinbarung

Christoph-Dornier-Klinik für Psychotherapie Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel)

( 4 81 01 40, Fax 4 81 01 44 : www.christoph-dornier-klinik.de  Intensive individ. Psychotherapie bei Angst-, Zwangs- u. Essstörungen (Anorexie, Bulimie), Depressionen,PDBS.

DIE VERSORGUNGSZENTREN DER ALEXIANER MVZ MÜNSTERLAND GMBH STELLEN SICH VOR

Eismann, S. - Fachpraxis für Essstörungen u. Psychokinesiologie Hermannstr. 38, Südviertel ( 4 14 05 24, Fax 4 84 02 40 : www.fachpraxis-essstoerungen.de · Termine n. Vereinbarung  Psychotherapie in Einzel- u. Gruppensitzungen, Familienaufstellungen, Prävention, Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt. Vorträge u. Schulungen, kassenärtzliche Abrechnung bis zu 21 Jahren .

EOS-Klinik für Psychotherapie Hammer Str. 18, Südviertel ( 6 86 02 20 00, Fax 6 86 02 21 05 : www.eos-klinik.de  Vollstationäre und tagesklinische Intensiv-Behandlung bei (chronischen) Depressionen, Essstörungen (Anorexie und Bulimie), emotionaler Instabilität, Angst- und Zwangsstörungen sowie Traumafolgen. Diagnostikambulanzen für ADHS u.a. (Hammerstr. 13, Tel. 52 09 38 40)

Psychologische Praxis Dipl.Psych. Barbara Grunewald Salzstr. 21, City ( 01 60-2 10 02 22 : www.bgrunewald.de  Energetische Psychotherapie, Psychotherapie, Kunsttherapie, Yoga, PranaHeilung.

Ute Hoffmeier Praxis für Psychotherapie Harsewinkelgasse 20, City ( 4 90 28 84 · Termine n. Vereinbarung  Psychosynthese, systemische Therapie, Focusing u. Coaching, Paartherapie.

LWL-Klinik Münster - Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30 ( 91 55 50, Fax 9 15 55 10 01 : www.lwl-klinik-muenster.de  Zentrum für psychiatrische Behandlung, Betreuung u. Pflege. Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Innere Medizin, Rehabilitation.

Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie, Deike Sohrabi (Dipl.-Soz. Päd.) Salzstr. 46, City ( 38 47 13 86 : www.psychotherapie-zoeller.de · nach Vereinbarung  Verhaltenstherapie, Eltern-Kindtraining, psychotherapeutische Beratung und Therapie, Privat, Beihilfe, Selbstzahler, alle Kassen.

Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie, Tatjana Zöller (Dipl. Päd.) Salzstr. 46, City ( 38 47 13 86 : www.psychotherapie-zoeller.de · nach Vereinbarung  Verhaltenstherapie, Eltern-Kindtraining, psychotherapeutische Beratung und Therapie, Privat, Beihilfe, Selbstzahler, alle Kassen.

Unsere Versorgungszentren sind Einrichtungen, in denen Ärzte unterschiedlicher Fachgebiete und Psychotherapeuten in ambulanter Behandlung von Erkrankungen und Störungen zum Wohle des Patienten zusammenarbeiten. Im Austausch mit den Alexianer Kliniken in Münster und der Alexianer Fachklinik für Suchtmedizin in Hörstel eröffnen sich insbesondere integrierte Behandlungsmöglichkeiten. Unser Ziel: Eine ganzheitliche, psychiatrische, neurologische, schmerzmedizinische und psychotherapeutische Versorgung für Erwachsene, Kinder u. Jugendliche.

Das Gesundheitszentrum am Borneplatz zentral in Rathausnähe in Rheine Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8–12.30 Uhr Mo./Di./Do. 14.30–17 Uhr Ärztliche Leitung: Dr. med. Matthias Schubring Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie Borneplatz 3 · 48431 Rheine Tel. 0 59 71-35 77 das CPM – Münster zentral im Herzen Münsters Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8–12.30 Uhr, Mo.–Do. 14.30–17 Uhr Ärztliche Leitung: PD Dr. med. Nadine Striepens Fachärztin für Psychiatrie u. Psychotherapie Bahnhofstr. 6 · 48143 Münster Tel. 02 51-4 66 00 und die Praxis Steinfurt Öffnungszeiten: Mo.+Mi. 8-12.30 und 13.30-16 Uhr, Di. und Do. 8-11.30 Uhr sowie nach Vereinbarung Bahnhofstr. 12 · 48565 Steinfurt, Tel. 0 25 51-9 96 62 74 50 sind verkehrstechnisch durch die Lage am Bahnhof mit Zug, Bus oder PKW gut erreichbar. Durch die Angebote unserer MVZ werden deutliche Versorgungslücken im ambulanten psychiatrischen, neurologischen, schmerzmedizinischen und psychotherapeutischen Bereich minimiert.


124 

A D R E S S E N SPORT & FITNESS

SPORT & FITNESS INJOY Münster

SV Blau-Weiß Aasee

An der Kleimannbrücke 50, GelmerDyckburg ( 14 28 48 : www.injoy-muenster.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 22 h, Sa. u. So. 10 bis 19 h, Feiertage 10 bis 19 h  Aerobic-Kurse inklusive, computergesteuertes Training, Figurcenter, Power Plate, Reha u. Prävention.

Bonhoefferstr. 54, Aaseestadt ( 79 92 19 : www.blau-weiss-aasee.de · Mo. u. Do. 9 bis 13 h, Di., Mi., Fr. 9 bis 12 h, Mo. 15 bis 18.30 h, Di., Mi., Do. 16.30 bis 21.30 h., Fr. 15 bis 20 h, Sa. 14 bis 18 h, So. 9 bis 14 h  Modernes Fitnessstudio für gesundheitsorientiertes Training bei individueller Betreuung durch Sporttherapeuten/Dipl.-Sportlehrerinnen; abwechslungsreiches Kursprogramm, Rehabilitationssport, Präventionskurse; all das in familiärer Vereinsatmosphäre.

Mc Fit Wolbecker Str. 16a ( 6 18 92 88, Fax 6 18 93 11 : www.mcfit.de · Tägl. 24 Std.  19,90 € im Monat (Jahresvertrag)

Mrs. Sporty Gievenbeck Heekweg 5, Gievenbeck ( 8 72 40 40, Fax 8 72 44 22 : www.mrssporty.com  Sport- u. Ernährungskonzepte für die Frau.

EMS (ELEKTRISCHE MUSKELSTIMULATION) Body und mehr Kanalstr. 17 ( 49 04 98 88, 0170- 5400040 : www.bodyundmehr.de · Mo.-Fr. 10 bis 13 h u. 14 bis 18 h, Sa. na. Vereinbarung  EMS-Training: Rundum fit in 20 Minuten. Muskelaufbau, Gewichtabnahme, Steigerung des allg. Wohlbefindens, Rückentraining, Ausdauertraining, Stoffwechselverbesserung, Eissauna, Jungesell-/innen -Abschiede.

SIMPLYTRAIN fitness Hüfferstr. 73-75, Schloßviertel ( 98 29 57 77 : www.simplytrain.de, www.simplytrainmuenster.de · Mo. 15 bis 20 h, Di.-Do. 10 bis 20 h, Fr. 10 bis 18 h, Sa. Termine nach Vereinbarung  EMS - Modernes Ganzkörpertraining mit elektrischer Muskelstimulation

FITNESS-CENTER Clever Fit Nevinghoff 16, Rumphorst ( 2 89 22 83 : www.clever-fit.com/muenster · Mo.-Fr. 6 bis 24 h, Sa.,So. 8 bis 22 h, Feiertage 8 bis 22 h  Großzügiger Gerätepark, Solarium, großes Kursangebot, Pro Wave Vibrationstraining, Kraft-Ausdauer-Zirkel, Trainingsberatung, Massageliege für max. Entspannung, Functional-Bereich, Freihantelbereich, Getränke inkl.

Fit for Life - Sportpark Albersloher Weg 16 (im Cineplex), Hafenviertel ( 6 09 83 86 : www.fitforlife-sportpark.de, info@ fitforlife-sportpark.de

· Mo. u. Mi. 7 bis 23 h, Di., Do. u. Fr. 8 bis 23 h, Sa. u. So. 9 bis 20 h  ab 19,95 €/ Monat (Jahresvertrag)  Fitness-Center, Sauna, Aerobic-Kurse, Spinning, Pilates, Tae Bo, Zumba, Crosstraining

Hall of Sports Nienkamp 54, Uppenbergviertel ( 27 29 95 : www.hall-of-sports.de · Mo.-Do. 7 bis 23 h, Fr. 7 bis 22 h, Sa. u. So. 10 bis 20 h  ab 24,90 €  Zertifizierter professioneller Gesundheitssport. Großer Cardio Bereich, 3 Gymnastikräume, Gesundheitsführerschein, Sauna, Solarium, Reha-Sport, Kraftsport, funktionelles Training, Betreuung von Leistungssportlern.

HEINZ training Steinfurter Str. 60 b, Neutorviertel ( 1 62 06 60 : www.heinztraining.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa., So., Ft. 10 bis 18 h  ab 35 € im Monat  Gesundheitsorientiertes Kraft- u. Ausdauertraining, spezielle Rücken- u. Sportprogramme, intensive Betreuung durch kompetente Trainer, Gratis Sauna, Gratis duschen, Rehakurse von Krankenkassen gefördert, Rehabilitationssport, kostenl. Parkplätze.

Impuls Friedrich-Ebert-Str. 110-112, Schützenhofviertel ( 75 44 40, Fax 9 72 03 36 : www.impuls-muenster.de · Mo.-Mi. 8 bis 22 h, Di.,Do. 9 bis 22 h, Fr. 8 bis 21.30 h, Sa. 10 bis 18 h, So. 10 bis 18 h  Fitness u. Gesundheitspark, Trainingsräume, Sauna, Kurse, Massage, Impuls Rehasport e.V.

Power Sports Hafenweg 10, Hafenviertel ( 66 49 09, Fax 66 56 14 : www.power-sports-studio.de · Mo.-Fr. 7 bis 23 h, Sa. 10 bis 20 h, So. 9.30 bis 20 h  Clubgebühr: 39 € (einmalig), pro Monat: ab 19,90 €  Fitness, Aerobic, Spinning, Solarium, Sauna.

Pro Vital Gesundheitszentrum Von-Kluck-Str. 17-23, Südviertel ( 53 26 36, Fax 53 38 63 : www.provital-fitness.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 22.30 h, Sa. u. So. 12 bis 19.45 h  Fitnesscenter mit zertifiziertem gesundheitsorientiertem Fitnesstraining und Leistungsdiagnostik, Kursbereich mit ca. 70 Std. pro Woche, Indoor Cycling, Out-Door Programme, Ernährungsberatung und Wassergymnastik, großer Wellnessbereich mit vier Saunen, Schwimmhalle, Physiotherapie, Aroma-Massage, Ayurveda, Solarium.

Pro Vital Gesundheitszentrum Hiltrup Meesenstiege 54 b, Hiltrup ( 0 25 01-59 41-0, Fax -10 : www.provital-fitness.de · Mo.-Fr. 8 bis 22 h, Sa.,So. 10 bis 18 h  Mehr als 30 Kursstunden pro Woche, Ausdauerbereich, Zirkeltraining, Go Fit Trainings-System, Indoor Cycling, Ernährungsberatung, Physiotherapie u. Sauna.

sinvoll fit Salzstr. 25, City ( 20 89 16 25 : www.sinnvoll-fit.com  Funktionelles Training, Personal Training u. Kleingruppen, Kurse, Rücken- Gelenkstabilisierung, Gewichtsregulierung, Leistungsfähigkeit verbessern.

TuS Hiltrup 1930 e.V. Moränenstr. 14, Hiltrup ( 0 25 01-88 88, Fax -88 90 : www.tus-hiltrup.de · Mo. u. Do. 15 bis 18 h, Mi. 9 bis 13 h, Fr. 9 bis 12 h  Breitensportprogramm für Jung bis Alt, Wettkampfsport, Gesundheitssport und Mannschaftssport.

INLINE-SKATEN Inline Skating Club Münster Mondstr. 199, Mauritz ( 01 57 74 98 93 44 : www.isc-muenster.de  Inline-Skating Angebot für Münster. Breitensport sowie Spitzensport.

Skateline ( 01 71-2 10 33 11, 7 18 00 06 (AB) : www.skateline.de  Inline-Kurs 2 Std. pro Person 25 €  Anfänger u. Fortgeschrittene, auch Vor-Ort-Schulung für Schulklassen u. Gemeinden, Sicherheitstraining, Gruppen- u. Einzelkurse, Personal Training, Firmenfitness, Rückenkurse, Mountainbike Technikkurse, Naturpädagogik/ Eiblicke in die Falknerei

KAMPFKUNST Aikido-Dojo Münster Kappenberger Damm 46a, Geistviertel ( 7 24 23 : www.aikidojo.de · siehe Homepage  Budokunst aus Japan, unverbindliche Probestunde: keine Vorkenntnisse nötig.

KARATE Shotokan-Karate-Dojo Münster e.V. Mauritz-Lindenweg 91 ( 6 86 85 80, Fax 6 86 85 82 : www.karate-muenster.de  Karate für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, regelmäßige Anfängerkurse; Selbstverteidigung; Kursprogramm: Kick‘n Shape und Yoga


 125 KUNGFU Kung Fu - Münster e.V. Kaiser-Wilhelm-Ring 1 (Adolph-KolpingBerufskolleg), Mauritz-West ( 27 14 46, 0177- 27 14 460 : www.kung-fu-muenster.de · Kung-Fu: Di. 18 bis 20 h, Mi. 20 bis 22 h, Sa. 16 bis 18 h. Tai Chi Chuan: Mo. 20 bis 22 h  Monatsbeitrag: Erw.: 30€, mit Ermäßigung (Kinder, Schüler, Azubis/Studenten) 27,50€  Seit 1986 in Münster! Chinesische Kampfkunst, Selbstverteidung, Waffentechniken, Kung Fu Kurse für Kinder ab 10 J., Qi Gong u. Tai Chi Chuan, Seven Star Mantis Kung Fo

Ving Tsun Kung Fu - Eric Sandner Krögerweg 16, Gremmendorf-West ( 01 79-6 60 74 18 : www.kungfu-ms.de  Ving Tsun Kung Fu Training für Kinder ab 6 Jahre u. alle Altersklassen.

NORDIC WALKING Fuchs & Fuchs, Bewegungs& Ernährungskonzepte, Christian Fuchs Uppenbergstr. 5, Kreuzviertel ( 2 00 66 21, Fax 2 00 66 23 : www.fuchsundfuchs.com  Ganzheitliches Gesundheits-Coaching - individuell oder in Ernährungs- & Bewegungskursen (Nordic Walking, Schlingentraining); Kassenbezuschussung möglich.

Gesundheitstraining Elisabeth Bergmann Jeilerstr. 10, Rumphorst ( 01 72-2 08 57 70 : www.muenster-nordic.walking.de  Präventives Rückentraining, Nordic Walking, progressive Muskelentspannung, betriebliche Gesundheitsförderung, „Gesunde Wege aus dem Stress“, Resilienztraining

PERSONAL TRAINER eins zu eins - Personal Fitness Training Luise Wylegalla

ning, Physiotherapie, Aqua-Fitness, Gewichtsreduzierung, Krafttraining, Ernährungsberatung, Präventiv Gesundheitsstudio.

Therapiezentrum am Bült Bült 13, City ( 98 11 32 89, Fax 98 11 32 91 : www.therapiezentrum-am-buelt.de · Mo.-Do. 8 bis 20 h, Fr. 8 bis 19 h, Sa. 10 bis 15 h u.n. Vereinbarung  Zentrum für Physiotherapie und Rehabilitationssport, Prävention und Personal Training. Leistungsspektrum: Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät, Lymphdrainage, Bobath, manuelle Therapie, Atemtherapie, Skoliosetherapie, Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), klassische Massagetherapie, Taping, osteopatische Techniken, Sportphysiotherapie, Fango, Rehasportkurse, Gerätetraining, Faszientraining, Fußreflexzonenmassage, Yoga, u. Pilates

PILATES Natural Fitness Albersloher Weg 54, Hafenviertel ( 01 73-14 72 15 6 : www.natural-fitness.org · Kurse von Mo.-So.  Fitness-, Pilates- und Entspannungskurse: HIPILAX

Pilates Zentrum Münster Servatiiplatz 3 (4. OG), City ( 39 65 58 38, 01 57-75 95 45 00 : www.pilateszentrum-muenster.de · nach Vereinbarung  Mattentraining, Allegro Reformer Training, Personal-Training an den PilatesStudio-Geräten, Wellnessmassagen, Präventionskurse (§ 20)

Pilates du Pin Jüdefelder Str. 43, City ( 98 11 87 72 : www.pilates-du-pin.de · Termine nach Vereinbarung  Pilates-Ganzkörpertraining, maßgeschneidert auf die individuelle Kondition und Persönlichkeit des Kunden, Dehn-, Kräftigungs,- und Atemübungen, Faszientraining

TAICHICHUAN

Fraunhoferstr. 8, Roxel ( 01 60-94 71 00 47 : www.fitness-einszueins.de · Termine nach Vereinbarung  Personal Fitness Training – individuell und ganzheitlich, Einzel-, Paar- und Kleingruppentraining im Mikrostudio, Firmenfitness – Betriebliche Gesundheitsförderung, Bewegungsangebote, Seminare und Workshops

Taichi Schule Claudia Bartels

pbe-home

Peter Rosegger Weg 15, Mauritz ( 3 91 01 97 : www.sternendojo.de · ganzjährige Anfängerkurse  Seit 20 Jahren Unterricht für Tai Chi Chuan, Qi Gong im Yang Stil u. Yoga. Bei Migliedschaft können alle Kurse besucht werden. KV Zuschüsse!

Hafenstr. 64, Hafenviertel ( 01 72-5 70 79 79, Fax 9 61 97 88 : www.pbe-home.com · Termine n. Vereinbarung  Personal-Trainer, Golf-Physio-Training, Gewichtsmanagment, Ernährungsanalye u. -beratung, Mental-Training, Laufbegleitung.

Schillerstr. 31 (Hinterhof), Hansaviertel ( 51 43 8 : www.taichi-muenster.de  Kurse (monatl.): 45 €, Ermäßigung mögl.  Kurse in TaiChiChuan u. Qi Gong, Gesundheitsübung, Kampfkunst, fortlaufender Unterricht.

Taichi Schule Naissan Schneider

Perfect Fitness

Europäische Taijidao Akademie e.V. - TaijiDao Münster

Borkstr. 12 u. 18, Düesbergviertel ( 3 94 52 67 : www.perfect-fitness.de · Termine n. Vereinbarung  Personal-Physio-Studio. Einzeltrai-

Am Dornbusch 8 ( 0 25 01 - 92 86 58 5 : www.TaijiDao-Akademie.de  Taiji (auch als Kampfkunst), Qi Gong, Bagua, Xingyi, Daoistische Meditation

und Selbstkultivierung, Daoistisches Yoga, alte chinesische Gesundheitsübungen. Gruppen, Kurse, Seminare u. Ausbildung. Förderung durch GKV möglich. Kursorte im gesamten Innenstadtbereich.

TANZSCHULE (BALLETT & MODERN DANCE) con corazón - Werkstatt für Tango Frierich-Ebert-Str. 7, Südviertel ( 5 34 62 34, Fax 5 34 62 35 : www.concorazon.de · Einzelstunden n. Vereinbarung  10 Std.: ca. 100 € p. P.  Regelmäßige Kurse, Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene.

Interdance Münster Hafenweg 18-20, Hafenviertel ( 37 96 77 01 : www.interdance-ms.de  Ballett, Tango, Pilates, Workout, Latin Cardio, Modern Dance für Kinder, Jugendliche u. Erwachsene.

dance academy Claudine Merkel Stübbenstr. 11 b, Neutorviertel ( 2 29 32, Fax 1 62 41 18 : www.claudine-merkel.de  Kleine Hüpfer ab 2 J.,Ballett für Kinder ab 3-12 J., Tanz für Erwachsene, Ballett u. Workout, tänzerische Fitness 40+, jeden Monat neue Kurse zum Kennenlernen.

Rebeltanz An der Germania Brauerei 3 (Germania Campus) ( 4 78 49 : www.rebeltanz.de · Mo.-Fr. 15.30 bis 21.30 h  kostenlose Probestunden!  Privatschule für künstlerischen Tanz. Kurse und Workshops für alle Altersgruppen (Anfänger bis Fortgeschrittene), Ballett, Jazz-Dance, Modern-Dance, HipHop, Step, Flamenco und Breakdance. Sonderkonditionen f. Studenten!

WASSERSPORT aqua maris - Schwimmschule/ Fitness/Wellness Gasselstiege 21 a, Neutorviertel ( 53 23 53, Fax 5 34 77 25 : www.aqua-maris.de · Mo.-Fr. 7.30 bis 22 h, Sa. 7.30 bis 18.30 h, So. 8 bis 16 h  Schwimmschule für Babys, Kinder u. Erwachsene, Aqua Fit-Kurse, AquaCycling, Aqua Fit für 2, Aqua Relax, Day Spa, Pilates, Babymassage, Babyfit, Verwöhn-Massagen.

aqua vitalis - Therapie/Schwimmen/Fitness Andreas-Hofer-Str. 72-76, Mauritz ( 1 32 31 00, Fax 1 32 31 01 : www.aqua-vitalis.de · Mo.-Fr. 8 bis 21 h, Sa. 8 bis 17 h, So. 9.30 bis 17 h  Schwimmschule für Baby- und Kinderschwimmen, Erwachsenenschwimmkurse, AquaFitness, AquaPower, AquaFit für Schwangere, Rückbildungs-AquaFitness, Senioren-Wassergymnastik

Kanu-Verein Münster 1922 e.V. Am Hof zur Linde 33 (Bootshaus auf dem Campingplatz), Handorf ( 23 49 13 : www.mykvm.de  Einführungskurse u. Schulungen, Kanuaktionen für Jugendliche, Kinder u. Frauen, Wochenendkurse für Jedermann, abendliches After-Work-Paddeln, Kanutraining im Hallenbad im Winter.

Overschmidt Yachtschulen Annette-Allee 1, Schlossviertel ( 8 49 30 00, Fax 8 49 33 20 : www.overschmidt.de · Büro: Mo.-Do. 10 bis 15 h, Fr. 10 bis 13 h,Yachtschule u. Bootsverleih: Mo. - Fr. 12 bis 18.30 h, Sa. u. So. 10 bis 18.30 h, Solaaris (Aaseeschifffahrt)saisonal ab 27.03.21, tägl. ab 10  Yachtschule, Segelkurse für Jung u. Alt (Studenten-Spezial Kurse), Bootsverleih.

XTRAS

Salsomania Mauritzstr. 30 ( 98 16 47 0 : www.salsomania.de  Tanzschule für Salsa, Bachata, Kizomba und Zumba

Ballettschule Heidi Sievert Tibusstr. 7-11, City (Kuhviertel) ( 4 82 92 00, Fax 4 82 95 30 : www.ballettschule-heidi-sievert.de · Mo.-Do. 15 bis 18 h  Für Anfänger und Fortgeschrittene.

TENNIS, SQUASH, BADMINTON Sportline Geister Landweg 2, Berg Fidel ( 76 38 30, Fax 7 63 83 23 : www.sportline-muenster.de · Mo. - Fr. ab 14 h, Sa., So. u. Feiertag ab 10 h  Badminton, Tennis.

Tennishalle Central Osttor 4, Nähe Bahnhof Hiltrup, Hiltrup ( 0 25 01-22 12 · Mo. - Fr. 8 bis 24 h  Tennishalle mit Teppichboden.

BSM - Behinderten-SportMünster e.V. Brockmannstr. 146 ( 66 35 42, Fax 9 87 68 15 : www.muenster.org/bsm  Rückenschule, Wassergymnastik, Schwimmen, Faustball, Fußballtennis, Schießen, Volleyball, Tischtennis, Kegeln, Segeln, Sportabzeichen, Badminton, Hallenbosseln.

Stadtsportbund Münster e.V. Mauritz-Lindenweg 95, Klein Muffi ( 39 39 33, Fax 39 41 89 : www.sportbildungswerk-ms.de · Mo.-Fr. 9 bis 12 h  Information u. Beratung über Sportangebote in Münster, Förderung des Breitensports, Organisation von Sportveranstaltungen, Interessenvertretung der Sportvereine.

    

= = = = =

Telefon Öffnungszeiten Internet/Email Preisbeispiel Leistungsspektrum


126 

A D R E S S E N XTRAS

XTRAS TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN Zentrum f. Trad. Chinesische Medizin & Naturheilverfahren Dr. Chariat Hohenzollernring 57 ( 5 51 66, Fax 4 01 27 : www.chariat.de · Termine n. Vereinbarung  Private Kassen und Selbstzahler  Akupunktur, Entgiftungskuren, chinesische Kräuterheilkunde, Schmerztherapie u.v.m.

Praxis für chinesische Medizin Markus Kampskötter HP

Müdigkeitssyndrom, Autoimmun- u. Tumorerkrankungen.

BLUTSPENDEN DRK-Blutspendedienst West Sperlichstr. 15, Klarissengasse 9 ( 70 9-0, Fax 70 92 73 : www.blutspendedienst-west.de

UKM Blutspende Domagkstr. 11 ( 83-5 80 00 : www.ukm-blutspende.de

CT & MRT MRT-Praxis RadioLog

Wermelingstr. 58, Hansaviertel ( 6 74 29 75 : www.chinesischemedizin-online.de · Termine n. Vereinbarung  jeder Besuch 50-60 €  „Menschen behandeln – nicht Krankheiten“, Klassische Akupunktur, Kräutertherapie, Massage (Tui Na), TCM.

Mauritiusstr. 5, Anfahrt über Am Stiftsgraben, Steinfurt ( 0 25 52-9 95 48-0, Fax -9 95 48-10 : wwww.radiolog-steinfurt.de · Termine n. Vereinbarung  Magnetresonanztomographie im offenen MRT.

Natura Sana - Praxis für Chinesische Medizin und ganzheitliche Gesundheit

Geburtshaus in Münster

Wolbecker Str. 130 ( 96 19 28 20 : www.natura-sana.de  Akupunktur, Kräutertherapie, Tuina Massage, Pulsierende Schröpftherapie, Zungendiagnostik, Pulsdiagnostik, Labordiagnostik, Kinderwunschbehandlung, Frauenheilkunde, Schmerztherapie: Knie-, Rücken-, Schulterschmerzen, Impfbegleitung, Stresserkrankungen, Erschöpfung, Burn-Out

Dr. Chandra Otto Fürstenbergstr. 5, Schlachthofviertel ( 4 41 46 : www.urologen-muenster.de · Termine n. Vereinbarung Mo., Mi., Do. 8 bis 10.30h, Nachmittags außer Mi. 15 bis 16.30h  Chinesische Medizin, Akupunktur, Kräutertherapie und Ernährungsheilkunde.

Praxis für Chinesische Medizin und ganzheitliche Gesundheit Christa Suthoff, Heilpraktikerin Wolbecker Straße 130 ( 96 19 28 20 : www.natura-sana.de · Termine n. Vereinbarung  Akupunktur, Kräuterheilkunde, Ernährungsberatung, Massage u.v.m.

Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin Steinfurter Str. 104 (ABC Schützenhof), Uppenbergviertel ( 29 50 67, 0 25 41-8 84 37, Fax 27 65 82 : www.tcm-zentrum-ms.de · Mo.-Do. 9 bis 18 h, Korona Zeiten: unregelmäßige Zeiten nach Termin  Private Kassen und Selbstzahler  Akupunktur, Naturheilverfahren, Homöopathie, Schmerztherapie, immunologische Diagnostik, chronisches

GEBURTSHÄUSER Ostmarkstr. 9, Mauritz-Mitte ( 76 02 62 85 : www.geburtshaus-in-muenster.de · Büro: Mo.-Do. 10 bis 12 h  Rundumbetreuung während Schwangerschaft, Geburt u. Wochenbett durch Hebammen.

Lore Lei Hermannstr. 16, Warendorf ( 01 78-1 45 61 78 : www.lore-lei.de

Straight Flash ( 0 25 06-83 21 76, 01 74-9 20 65 16 : www.straightflash.de

TM Musik - Torsten Matschke Fridericusstr. 3, Nienberge ( 0 25 33-28 17 26, 01 77-7 00 11 55 : www.torsten-matschke.de

KINDERWUNSCH Kinderwunschpraxis an der Promenade Von-Vincke-Str. 14, Bahnhofviertel ( 4 14 31 20, Fax 41 43 12 20 : www.kinderwunsch-promenade.de · Mo.-Fr. 8 bis 11.30 h und Mo u. Do. 14.30 bis 19 h, Di., Mi. 14 bis 17 h  Hormonstörungen, Therapie der ungewollten Kinderlosigkeit.

MVZ Kinderwunsch- & Hormonzentrum Münster Hötteweg 5-7, City ( 48 26 70 : www.kinderwunschtherapie.de · Mo. 7.30 bis 12.30 h u. 15 bis 17.30 h, Di., Do. 7.30 bis 12.30 u. 15 bis 18.30 h, Mi., Fr. 7.30 bis 12.30 h  Dr med. Caroline Niehoff u. Prof. Dr. Axel Kamischke: Gynäkologische Endokrinologie u. Reproduktionsmedizin.

Natura Sana - Praxis für Chinesische Medizin und ganzheitliche Gesundheit Wolbecker Str. 13 ( 96 19 28 20 : www.natura-sana.de  TCM und Akupunktur.

UKM Kinderwunschzentrum Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude: D 11, Anfahrtsadresse: Domagkstr. 11 ( 8 30, Fax 8 35 69 60 : www.kinderwunschzentrum.ukmuenster.de  Für das UKM Kinderwunschzentrum arbeiten Experten aus der Gynäkologie u. der Andrologie unter einem Dach.

MEDIZINISCHE HANFPRODUKTE CanaLine Salzstr. 40-41 ( 28 70 41 25 : www.canaline.de · Mo.-Sa. 10 bis 19 h  Anbieter für Produkte mit dem Inhaltsstoff Cannabidiol (CBD) – einem Wirkstoff der Cannabispflanze, der im Ruf steht, bei einer Reihe von Erkrankungen, z.B. Migräne, Panikattacken oder Schlafstörungen, gute therapeutische und medizinische Dienste zu leisten.

PRÄVENTION ZaR Zentrum für ambulante Rehabilitation Grevener Str. 182 ( 98 76 70 : www.zar-ms.de · Mo. - Do. 7.30 bis 19 h, Fr. 7.30 bis 17 h

SCHLAFMEDIZIN PD Dr. Cornelius Bachmann Martinistr. 63-65 ( 05 41-96 38 82 52 : www.cornelius-bachmann.de · Mo-Mi. 9 bis 15 h, Do. 12 bis 18.30 h, Fr. 9 bis 13 h  Hochmodernes Schlaflabor, Praxis & Labor unter einem Dach. Behandlung von schlafbezogenen Bewegungsstörungen (u.a. Restless Legs Syndrom), Atmungsstörungen (Schnarchen, Schlafapnoe), Insomnien (Ein- & Durchschlafstörungen), Hypersomnien (erhöhte Tagesmüdigkeit & Narkolepsie), Parasomnien (REM-Schlafverhaltensstörung).

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Matthias Waltert, Dr. med. Albert Esselmann Schaumburgstr. 3, Mauritz-West/ Erphoviertel ( 4 14 41 60, Schlaflabor: 41 44 16 55, Fax 41 44 16 33 : www.praxisnetz-westfalen.de · Mo., Di., Do. 8 bis 12.30 h u. Mo., Di., Do. 14.30 bis 18 h, Mi., Fr. 8 bis 12.30 h u.

n. tel. Vereinbarung, Schlaflabor tägl. 9.30 bis 13.30 h  Gemeinschaftspraxis für Lungen- u. Bronchialheilkunde, Schlafmedizin, Schlaflabor, Innere Medizin, Allergologie, Pneumologische Onkologie (in Warendorf, Dr.-Rau-Allee 2-4, Tel.: 02581-78955-0, Fax.: -78955-33).

SPORTMEDIZIN ZfS - Zentrum für Sportmedizin Windthorststr. 35, City ( 13 13 62-0, Fax 13 13 62 22 : www.zfs-muenster.de · Praxis: Mo., Di. u. Do. 8 bis 22 h, Mi. u. Fr. 8 bis 18 h, Sa. n. Vereinbarung, Physiotherapie: Mo.-Do. 8 bis 22 h, Fr. 8 bis 18.30 h Sa. n. Vereinbarung  Dr. med. Gerrit Borgmann: Facharzt für Orthopädie, Sportwissenschaftler (Sportmedizin, Akupunktur, Chirotherapie, Naturheilverfahren), weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Sportorthopädie, Osteopathie, Kinderorthopädie. Dr. med. Ralph Schomaker: Facharzt für Allgemeinmedizin, Chirurgie u. Unfallchirurgie (Sportmedizin, Chirotherapie, Notfallmedizin, Akupunktur), Tauchmedizin (GTUEM), Ernährungsmedizin (DGEM), Dr. phil. Andreas Greiwing: Sportwissenschaftler, Hauke Heidtkamp: ltd. Physiotherapeut, Dr.med Frank Siebecker: Facharzt für Neurologie (EEG), (EMG), (DGKN), Ultraschallzertifikat (DEGUM), Dr. med. Inga Stauber: Fachärztin für Innere Medinzin, Allgemeinmedizin (Sportmedizin, Ernährungsmedizin)

XTRAS Akademie für Manuelle Medizin Von-Esmarch-Str. 50, Sentrup ( 9 81 30 20 : www.manuellemedizin.de  Orthopädoie, Neurologie, Rheumatologie.

Dermatest Engelstr. 37 ( 48 16 37 0, Probanden Hotline: 48 16 37 69 : 0251 / 481 637 69 · Mo.-Fr. 9 bis 16 h  Epikutantestungen, Anwendungstests, Sicherheitsbewertungen, In-Vitro-Analysen, Fachvorträge

MVZ Portal 10 Albersloher Weg 10, Hafen ( 91 91 90, Fax 9 19 19 29 : www.mvz-portal10.de · Mo.-Do. 7 bis 18 h, Fr. 7 bis 17 h u. n. Vereinbarung  Zentrum für Leber-, Magen- und Darmerkrankungen.

PVS Westfalen-Nord GmbH Feldstiege 72 ( 02 53 3-29 90 : www.pvs-wn.de · Telefonisch erreichbar: Mo.–Do. 8 bis 17 h, Fr. 8 bis 13 h  Medizinischer Abrechnungsdienst in Münster


 127

HEBAMMEN IN MÜNSTER Adrian Sylvia Heimatfrieden 20, Tel. 0151-28 96 95 74 (V BR W) Aus dem Moore Beate Clara-Ratzka-Weg 23, Tel. 37 55 67 (V BR W R) Becker Sabrina Laerer Landweg 196, Tel. 01 57-33 99 89 55 (V BR G W R) Beisenkötter Aurelia Kappenberger Damm 68a, Tel. 01 77-58 97 773 (W) Betz Rebecca Ostmarkstr. 73, Tel. 23 97 656, www.hebammenformation.de (V BR G GfP W R) Bode Anne Königsweg 13, Tel. 9 74 30 00, www.hebammen-muenster.de (V BR G W R) Borchard Christiane Werneweg 18, Tel. 78 42 07, www.hebammen-qm.de (V BR W) Bothe Nina Schmale Str. 3, Tel. 0172-24 24 601, www.hebammenpraxis-muenster. de (V W R) Breuker Stefanie Spechtweg 9, Tel. 0 15 20-4 77 48 18, www.hebamme-breuker.de (V BR G GfP W R) Bujok Christine Steinfurter Str. 60a, Tel. 21 27 41 (V W ) Cavelius Heike Heroldstr. 19a, Tel. 71 70 49 (V BR W) Ciempka Christine Gerbertweg 5, Tel. 21 27 41 Demmer Johanna Mariendorfer Str. 13c, Tel. 01 72-2 34 22 02 (V W) Denker Annette Am Dill 113, Tel. 71 22 92 (V BR G W R) Deutscher Miriam Töpferstr. 125, Tel. 0171-71 27 181 (W) Domsel Romana A. Eckenerstr. 10, Tel. 01 76-62 29 65 53, www.romana-domsel.de (W V BR) Franke Johanna Am-Max-Klemens-Kanal 188, Tel. 01 76-80 10 22 38 (W V BR G GfP R)

Freff Martina Himmelreichallee 51, Tel. 01 70-3 17 55 77, www.mamatoto.de (V BR G GfP W R) Gässler Johanna Tel. 0157-85 93 69 36, www.sonnig-schwanger.com (G R) Günther Miriam, Kellers Kathrin, Lorenz Marie, Tönnemann-Kolatzki Beatrice, Pauling Lina Ostmarkstr.9, Tel. 76 02 62 85, www.geburtshaus-in-muenster.de Gerken Tessie Merschkamp 6, Tel. 31 11 446 (V BR G GfP W) Greiner Maja Westfalenstr. 109, Tel. 01 73-8 47 90 89 (V BR W) Hanke Caroline Stettiner Str. 11, Tel. 0160-99 25 11 42 www.hebammenformation.de (V BR W R) Hegemöller Veronika, Ottmarsbocholter Str. 4, Tel. 0157-33 87 05 32 www.hebamme-veronika-hergemoeller.de (V BR G GfP W R) Hertzer Hashakara Legdenweg 38, Tel. 14 10 04 57 (V BR G W R) Heuser Ursula Westfalenstr. 109, Tel. 02501-96 40 407 www.hebammen-hiltrup.de (V G) Hülsen Katrin Grenkuhlenweg 15d, Tel. 0 25 06-4 45 04 85 (V BR GfP W R) Janning Luise Schiffahrter Damm 3-5, Tel. 0176-40 44 25 28 (V W) Jokiel Theresa Stakenkamp 16, Tel. 01 52-28 61 99 98, www.hebamme-jokiel.de (V BR G GfP W R) Jugel Aline Bürenstr. 24, Tel. 01 57-56 08 97 74 (V BR G W R) Jungmann Susanne Hünenburg 14, Tel. 0 25 01-58 88 60, www.susannejungmann.de (V BR G GfP H W R) Kalverkamp Rebecca Tel. 01 77-8 95 85 89 (V BR W)

Kofoet Christel Försterstr. 8, 01 77-2 86 24 93 (V BR G GfP W R) Koller Anna Tel. 01 52-29 90 63 74 (V W) Krause-Merzenich Tanja Zur Quelle 45b, Tel. 0160-6 63 39 69, www.hebamme-tanja-krause. de (V BR G GfP H W R) Krug Barbara Zum Guten Hirten 19a, Tel. 0171-69 24 163 (V BR G GfP W) Lange Edith Plöniesstr. 6, Tel. 52 39 59 (V BR G W R) Lange-Genth Anja, Eichengrund 3, Tel. 28 70 41 37 (V BR W) Löchelt Claudia Nünningweg 103, Tel. 01 57-82 64 01 26 (V BR G GfP R W) Lorenz Marie-Christine Königsberger Str. 142, Tel. 01 51-12 02 18 73 (V G GfP H GH W R) Ludwig Andrea Westfalenstr. 109, Tel. 0 25 01-17 24 69, www.hebammen-hiltrup.de (V G) Lück Julia Soester Str. 40, Tel. 01 78-8 18 09 88 (V BR G B W R) Mauer Anna Tel. 01 51-57 63 50 62 (W) Meyer Ingrid Rückertstr. 15, Tel. 0 25 01-58 86 65 (V W) Müller Olga, Rudolf-Schmitz-Weg 31, Tel. 01 60-97 75 68 68 (V BR W) Parwaie Masume Josef-Pieper-Str. 26, Tel. 77 68 28 (V W ) Pauling Lina Tel. 01 78-9 05 06 41 (V BR GH W R) Pieper Christine Tel. 01 76-80 25 80 35 (V G GfP W R) Rakass Silke Weseler Str. 570, Tel. 01 77-1 44 61 03, www.hebammenpraxis-in-muenster.de (V BR G W R)

Rehhahn Larissa Tel. 01 57-72 18 91 46 (V GfP W) Robert Lisa Westfalenstr. 109, Tel. 01 74-38 76 413 (V BR G W R) Rohlmann Sandra Rüpingstr. 14a, Tel. 01 73-8 77 16 13 (V BR W R) Roske Diana Moselstr. 32, Tel. 2 89 61 97 (V BR W) Schlieper Britta Hohenzollernring 70, Tel. 93 50 Sieger Lena Westfalenstr. 109, Tel. 0 25 01-17 24 69, www.hebammen-hiltrup.de Simons Christiane Kanalstr. 20, Tel. 01 76-83 02 03 74 (V BR G GfP W R) Sondermann Dorothée Koburger Weg 9a, Tel. 29 68 95, www.dorothee-sondermann.de (V BR G GfP W R) Tinnefeld Lea Tel. 37 96 77 59 (V W) Tometten-Iseke Anneliese Vahlbusch 46, Tel. 62 84 28, www.tometten-iseke.de (V BR G GfP W R) Vogt Iris Kinderhauser Str. 115, Tel. 20 80 43 44, www.hebammen-hiltrup.de (G W R) Wais Brigitte Vennheideweg 70, Tel. 7 63 60 22 (V BR G GfP W) Weischer Anne Sudmühlenstr. 209, Tel. 01 75-5 96 88 99 (V BR W) Wiemers Kira Hiltruper Str. 14, Tel. 01 57-75 70 59 53 (V BR W R) Winkhaus Victoria Meppenerstr. 5, Tel. 01 76-84 66 88 76 (V BR G GfP W) Wolter Romy Stellmacherweg 5, Tel. 0 25 34-15 26 (W)

Zeichenerklärung: G = Geburtsvorbereitung . GfP = Geburtsvorbereitung für Paare . V = Schwangerenvorsorge (Mutterpaß) BR = Betreuung Risikoschwangerer . H = Hausgeburten . GH = Geburtshaus . W = Wochenbettbetreuung R = Rückbildungsgymnastik (6-8 Wo. nach der Geburt) . B = Beleghebamme (Geburtsbegleitung ins Krankenhaus)


128 

R EG I S T E R A - Z

REGISTER A,B Adler Vital – Haus f. Gesundheit u. Schönheit................................................113 Aesthéso.....................................................110 Aikido-Dojo Münster...................................124 Akademie des Sehens e.V. – Beratungsstelle f. Sehbehinderte...............................122 Akademie f. Manuelle Medizin...................126 Albersmeier, B., Bochnik, K. – Praxis für Logopädie..............................................113 Alexianer Ambulant....................................116 Alexianer Ambulanz Clemenshospital u. Kurzzeitpflege am Clemenshospital..........116 Alexianer Münster GmbH...........................108 Alexianer Werkstätten................................117 Andersch, Michaela – Mobile Massage......118 Angermann, Simone – Rolfing Praxis........109 Anna-Krückmann-Haus e.V.........................114 APV Gesellschaft f. Angewandte Psychologie u. Verhaltensmedizin.............123 aqua maris – Schwimmschule/ Fitness/ Wellness.......................................125 aqua vitalis – Therapie/ Schwimmen/ Fitness..................................125 Arbeit am Tonfeld – Entwicklungsu. Lernförderung.........................................112 Arbeiter-Samariter-Bund e.V......................116 asb – arbeitskreis soziale bildung u. beratung e.V............................................114 Bachmann, Cornelius, PD DR.....................126 Bad Rothenfelde – Tourist-Information.....111 Bale, Jacqueline – Shiatsu.........................109 Bartels, Claudia – Taichi Schule.................125 bauchgefühlt. Ganzheitliche Ernährungsberatung (TCM)........................113 Beauty u. mehr im Kaiserhof......................110 Beermann, Sabine - Praxis für Physiotherapie............................................118 Behrendt, Phillip Dr. med. – Praxisklinik.................................................110 Behrens, Sonja – Physiovital Praxis f. Physiotherapie, Osteopathie u. Naturheilkunde ..........................................119 Belviso Akademie.......................................111 Beratung u. Therapie f. Frauen...................122 Bergmann, Elisabeth – Gesundheitstraining...................................125 Berkel, Martina – Lehrerin f. Stilles Qi Gong und T'ai Chi Chuan........................109 Bewegungsschule Averbeck.......................109 Bildungsinstitut Münster e.V......................114 Biodanza-Schule-Münster – Biodanza-Raum-Münster...........................109 Blattner, Gloria – Praxis f. Ergotherapie............................................112 blumenschein Diät- u. Ernährungstherapie...................................113 Body und mehr............................................124 Börjesson-Stoll, Regina, Dr. - Bauchbewusst Centrum f. allergologische Ernährungsberatung Münster....................113 Boucsein, Susanne.....................................122 BSM – Behinderten-Sport-Münster e.V......125 Büning, S. & Bremer, A. - Praxis für Logopädie..............................................112 Bürgerhaus Kinderhaus..............................114 Buschmann, Irmgrad – Haus......................117 Bußmann, Eva – Praxis – Physiotherapie & med. Training.................118

C,D CanaLine.....................................................126 Chariat, Dr. – Zentrum f. Trad. Chinesische Medizin & Naturheilverfahren............118, 126

Christoph-Dornier-Klinik f. Psychotherapie................................108, 123 City-Dental – Laborgesellschaft................115 Clemenshospital GmbH..............................108 Clever Fit.....................................................124 Collis, Kim – Praxis f. Kreative Therapie.....113 Con corazón – Werkstatt f. Tango...............125 conzept-naturmedizin................................120 CPM Centrum f. Psychiatrie, Neurologie u. Psychotherapie...............................108, 123 Dagmar Delong...........................................118 Dahlmann – Sportorthopädie.....................115 Demenz-Servicezentrum............................117 Dental Technik............................................115 Dentallabor Adorf + Schwitte.....................115 DENTEC-Dentallabor..................................115 Dermatest...................................................126 Deux, Martina – Praxis f. Ergo-u. Kunsttherapie.............................................112 Diakonie Münster – Beratungsstelle u. BildungsCentrum............................................122 Diakonie Münster e.V. ................................117 Die Malküche..............................................112 Die Sauna Insel...........................................111 Dieckhoff, Anke - Osteopathie am Kiepenkerl.............................................120 DKV-Residenz am Tibusplatz......................117 Domicil Aaseehof Münster.........................117

Haarhaus, Silke – Ergotherapie.................112 Hafke + Schröder – Gemeinschaftspraxis....118 Hall of Sports..............................................124 Hammelbeck, Ulrike – Physiotherapie.......119 Haus Benteler – Tagespflege f. ältere Menschen......................................117 Haus der Familie e.V. Kath. Bildungsform......122 Haus der Familie MS – Kath. Bildungsforum im Stadtdekanat MS.........................114 Haus Margarete – Seniorenpflegeheim.....117 Haus Mariengrund – Kath. Bildungsstätte............................................114 Haus Stevertal Seniorenpflegeheim..........117 Haus Wilkinghege.......................................117 HEINZ training............................................124 HelFerlein...................................................115 Her-Jesu-Krankenhaus Hiltrup..................108 Heußler, Katharina – Lebe bewusst...........113 Hoffmeier, Ute – Praxis f. Psychotherapie.....123 Hohenzollern-Klinik GmbH & Co KG..........108 Hohenzollernspa.........................................110 Home Instead..............................................116 Hospiz lebensHAUS....................................116 Hospizbewegung Münster e.V....................116 Hufeland-Schule.........................................114 Humanitas Pflegedienst GmbH..................116

KTS-Münster...............................................117 Kuhlhüser, Volker – Glücklicher Nichtraucher...............................................123 Kung Fu – Münster e.V................................125 Lahrmann, Hartwig – Qigonglehrer...........109 Lämmerzahl, Vera – Feldenkrais Praxis.....109 Leisen, Dr. – Praxis f. Plastische u. Ästhetische Chirurgie.................................110 Licht, Julia – Praxis.....................................123 Liedel – Ergotherapie Praxis......................112 Liedel, Evelyn – Kinder- u. Jugendlichen Psychotherapeutin......................................112 Lohrsabi, G., D. u. Mundthal, T., Dr. – Privatpraxis.................................................118 Löttker, U. – Praxis f. Physiotherapie.........118 Lüerßen, Wolf D., Dr. med. – Aasee-Parc-Clinic.......................................110 Lütke Föller, Agnes – Unternehmensberatung & Training............114 LWL-Pflegezentrum Münster......................117 LWL-Klinik Münster - Psychiatrie Psychotherapie - Psychosomatik Innere Medizin...................................108 , 123 LWL-Wohlverbund Münster........................117

I,J

E,F

Ilgner, Joachim – Praxis f. Physiotherapie Krankengymnastik u. Massage..................118 Impuls.........................................................124 INJOY Münster............................................124 Inline Skating Club Münster......................124 Institut f. ästhetische Dermatologie..........110 Interdance Münster....................................125 Jakubik, Andreas – Maitri Yoga Studio.......109 Janssen, Hedda – Kunsttherapie................112 Joachim, Sylvia – Praxis f. Osteopathie......120 Johannemann Zahntechnik........................115 Johannes-Hospiz Münster..........................116 Jugendinformations- u. Bildungszentrum (Jib)...............................................122

Mally, Artur – Praxis f. Physiotherapie.......119 Malzeit – Atelier f. begleitetes Malen........112 Mater, Alma – Münsterlandschule.............114 Mc Fit..........................................................124 Medical Beauty by Mikowsky.....................110 Medneo Diagnostikzentrum.......................108 Merkel, Claudia - dance academy .............125 Mertens, Bettina – Praxis f. Osteopathie u. Physiotherapie........................................120 Mertsch, Katharina – Praxis f. Osteopathie.................................................120 Micke & Co. Orthopädie-Technik u. Sanitätshaus...............................................115 miCura Pflegedienst Münster....................116 MIKO Musik mit Bewegung........................109 MITTENDRIN Praxis f. Ernährung u. Lernberatung..............................................113 Möller Orthopädie – Schuh-Technik...........115 Montag, Gaby – Praxis f. Physiotherapie u. Osteopathie.............................................119 Mrs. Sporty Gievenbeck..............................124 MuM Mehrgenerationenhaus u. Mütterzentrum e.V./ MuM Café..................122 MVZ Portal 10.............................................126 Nails & Art-Fingernagelstudio u. Galerie......110 NAS – Praxisinstitut f. Neurofaszial Aktivierte....................................................119 Natura Sana – Praxis f. Chinesische Medizin u. ganzheitliche Gesundheit........126 Natural Fitness...........................................125 Naturheilpraxis Licht..................................123 NephroCare.................................................108 Neumann, Susanne – Feldenkrais Praxis...........................................................109 Nichtraucherwerkstatt...............................123 Nücklaus, Oliver u. Team – Praxis f. Ergotherapie u. Physiotherapie..........112, 120

Eggert – Ringhotel Landhaus.....................111 Ehe-, Familien- u. Lebensberatung im Bistum Münster.....................................122 Eismann, S. – Fachpraxis für Essstörungen u. Psychokinesiologie..........123 EOS-Klinik f. Psychotherapie..............108, 123 Ergotherapie & Kunsttherapie Sinnes-Werkstatt........................................112 Europäische Taijidao Akademie e.V. – TaijiDao Münster......................................125 Europäisches Shiatsu Institut (ESI)...109, 114 Ev. Familienbildungsstätte.........................114 Evangelisches Krankenhaus......................108 Eymann Sauna............................................111 Fachklinik Hornheide – Hauttumorzentrum Münster......................108 Fachstelle f. Sekten- u. Weltanschauungsfragen............................122 Familienbüro...............................................122 Fit for Life – Sportpark...............................124 Fitness Akademie.......................................114 Flohr, Barbara – Praxis f. Logopädie..........112 Fröhlich, Alexandra – Praxis f. Sprachtherapie...................................109, 112 Fuchs, Christian - Fuchs & Fuchs, Bewegungs- & Ernährungskonzepte..........125 Fuchs, Sandra – Fuchs & Fuchs – Bewegungs- & Ernährungskonzepte..........113 Fürnis, Tilman, Prof. Dr. med......................122

G,H Gehricke, Claudia – Yogaschule.................109 Gesundheitshaus Stadt Münster................122 Gilsbach, Anette – Praxis f. Logopädie.......112 Göhler, Meike – FiT 4 HANDLING – Physio-Coach..............................................114 Gollmer-Kresing – Physiotherapie.............118 Grundhoff Orthopädie-Technik...................115 Grunewald, Barbara, Dipl.-Psych. – Psychologische Praxis................................123 Guntenhöner, Claudia – Praxis f. Logopädie...................................................112 Gynmünster Klinik f. operative Gynäkologie................................................108

K,L Kaiserhof Beauty & Spa..............................111 Kampskötter, Markus – Praxis f. chinesische Medizin...................................126 Kanu-Verein Münster 1922 e.V...................125 KAPPERNAGEL Orthopädie- u. Reha-Technik GmbH & Co KG.....................115 Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands, Diözesanverband MS..................................122 Kaup, Christiane – Praxis f. Physiotherapie............................................120 Keine, Silke - Ayurveda, Naturheilpraxis, Physiotherapie............................................109 Keitemeier, Ute – Yoga................................109 Kinderbüro..................................................122 Kinzel & Simon – Praxis f. Physiotherapie.....118 Klapdor Dentaltechnik...............................115 Klaras Podologie.........................................121 Koch, Corinna u. Meyer, Roland Praxis f. Physiotherapie u. Osteopathie.....118 Kolping Akademie Münster........................114 Königskinder Ambulanter Hospizdienst f. Kinder u. Jugendliche..............................116 Kreativ-Haus e.V..........................................114 Krebsberatungsstelle des Tumor-Netzwerk im Münsterland e.V.........122 Kreuzheck-Koch, Iris – Praxis f. Podologie......................................121 Krimphove, Holger – Institut f. Manuelle Therapie...................................118 Krisenhilfe Münster....................................122

M,N

O,P Ortho – Run.................................................115 Osnabrücker Zentrum f. mathematisches Lernen in Münster......................................112 Osteopathie Praxis – Fluidum....................120 Osteopathie Zentrum – Alter Fischmarkt......120 Otto, Chandra, Dr........................................126 Overschmidt Yachtschulen.........................125 Patanjali Yoga Schule.................................109 pbe-home....................................................125


IMPR ES S UM

9. Jahrgang

Perfect Fitness............................................125 Pferdekamp, Dörthe – Praxis f. Physiotherapie u. Osteopathie...................119 Physio.werk Hiltrup – im Gesundheitszentrum Marktallee....................................119 PhysioAktiv.........................................119, 120 PhysioComplex...........................................119 PHYSIOFIT Zentrum f. Fitness u. Bewegungstherapie....................................119 Physiotherapie & Rehabilitation in d. Akademie f. Manuelle Medizin...................119 Pilates du Pin..............................................125 Pilates Zentrum Münster............................125 Pötting, Gudrun, Dr. – Praxis f. Ernährungsberatung u. –therapie..............113 Power Sports...............................................124 Praxis Bouchette.........................................118 Praxis Erdbrügge........................................118 Praxis für Formative Psychologie...............122 Pro Familia..................................................122 Pro Vital Gesundheitszentrum Hiltrup.......124 PVS Westfalen-Nord GmbH........................126

Sportline.....................................................125 St. Franziskus-Hospital Münster................108 Stadtsportbund Münster e.V.......................125 Stengel, Dr. & Kollegen – Hautarztpraxis............................................110 Stracke, Peter – Praxis f. Physiotherapie............................................120 Straßer, Bernhard – Praxis f. Osteopathie.............................................120 Suthoff, Christa – Heilpraktikerin – Praxis f. Chinesische Medizin u. ganzheitliche Gesundheit..........................126 SV Blau-Weis Aasee....................................124 Tennishalle Central.....................................125 Tewes, Gabi – Meditation ...........................122 Thera Net Westfalen...................................120 Therapiezentrum am Bült...................120, 125 Therapiezentrum Hafenkante....................120 Trialog e.V....................................................122 TuS Hiltrup 1930 e.V....................................124

Q,R

U,V

Qi-Gong Institut Münster...........................109 Raiss, Prasha – OsteopathieMYOREFLEXTHERAPIE...............................119 Raphaelsklinik Münster..............................108 Rebeltanz....................................................125 Redl, Vivian – Praxis (Heilpraktikerin).................................109, 120 Residenz Aaseehof.....................................117 Rezai, Kai Dr. med. – Hautarzt....................110 Röttgen, Johannes – Paarberatung ...........123 Rupprecht, Maria – Praxis f. Osteopathie u. Naturheilkunde..................120 Rütter, Anita Dr. med. – Praxisklinik..........110

UKM Brustzentrum Bereich Senologie......108 UKM Kinderwunschzentrum .....................126 Universitätsklinikum Münster (UKM).........108 VAMV Verband alleinerziehender Mütter u. Väter e.V. Münster.......................122 Van Lier, Bodo – Praxis f. Manuelle Therapie u. Physiotherapie.........................118 Verein f. Mototherapie u. psychomot. Entwicklungsförderung e. V.......................113 Viola Gräfin Bethusy-Huc Stiftung............117 Vogel, Julia – Fuß Profil (Podologin DDG).........................................121 Volkshochschule Münster..........................114 Von Brandenstein, Barbara – PHYSOS.......120 Von Weichs, Patricia – Rolfing & Fluid Movement – Praxis für Körperarbeit..........109 Voss, Dr. u. Bunge, Dr. – Privatpraxis.........110

S,T Sabai – Wellness-Therapie.........................111 Salsomania.................................................125 Salzgrotte TerraPol.....................................111 Sander, Eric – Ving Tsun Kung Fu...............125 Sanitätshaus Lammers...............................115 Sanitätshaus Sumser..................................115 Schenke, Heike – Feldenkrais Praxis.........109 Schlacht, Erhard – Dr. rer. med. – Praxis Aqua Vitalis......................................119 Schleusener, R. ..........................................120 Schmidt – Pflegebüro.................................116 Schmidt, Patricius......................................115 Schmincke, Tina – Yoga im Iyengar-Stil.....109 Schmücker, Birgitta - Praxis f. Ergou. Lerntherapie...........................................112 Schneider, Naissan – Taichi Schule..... 109, 125 Schöne Klara...............................................111 Schulze-Heuling, Agnes – Praxis Wahrnehmung u. Lernen............................112 Seidel, Michael – Praxis f. Physiotherapie............................................120 Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster.............122 Shorokan-Karate-Dojo Münster e.V............124 Sicking, Anja – Praxis f. Logopädie im Therapiezentrum Gievenbeck................113 Sievert, Heidi – Ballettschule.....................125 SIMPLYTRAIN fitness..................................124 sinvoll fit.....................................................124 Skateline.....................................................124 Sobi – Sozialpädagogische Bildungswerk Münster...............................114 Sohrabi, Deike (Dipl.-Soz. Päd.) – Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie....123 Spenthof, Ursula – Logopädin....................113 Spogis, Veronika – Lach-Yoga-Trainerin.....109

Herausgeber TIPS VERLAG MÜNSTER GMBH & CO. KG Geschäftsleitung: Frank Schmidt Königsstraße 46, 48143 Münster Tel.: 02 51 - 89 93 40 Email: kontakt@tips-ms.de

Redaktion Frank Schmidt (V.i.S.d.P.), Amelie Gruhn Autoren Eike Birck, Marlies Hinsch, Susanne Rupprecht

Medienberatung Frank Schmidt: 02 51 - 8 99 34 10, Mobil: 01 77 - 8 99 34 10 Christiane Hennig: 02 51 - 8 99 34 13, Mobil: 01 77 - 8 99 34 13 Marlies Hinsch: 01 77 - 4 75 07 64 Kerstin Isert: 02 51 - 8 99 34 12, Mobil: 01 77 - 6 74 41 48 Susanne Rupprecht: 01 73 - 5 13 78 58

Produktion Ulrike Hanich Administration Stephanie Tammen: 02 51 - 8 99 34 16 Simge Acikgul, Tessa Kock

Vertrieb Eigenvertrieb in der Münster Information, der Stadtbibliothek, in Apotheken, Arztpraxen und Fitness-Studios im Einzelhandel, in ausgewählten Restaurants und Cafés sowie an den Rezeptionen verschiedener großer Münsteraner Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Außerdem ist GESUND IN MÜNSTER im Lesezirkel erhältlich.

Bankverbindung Sparkasse Münsterland Ost IBAN: DE81 4005 0150 0034 4573 66

Hinweis Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben

W,Y,Z Waltert, Matthias, Dr. med., Esselmann, Albert, Dr. med. – Gemeinschaftspraxis......126 Wehrmann, W., Prof. Dr., Rödder-Wehrmann, O., Dr. & Kollegen – Dermatologische Gemeinschaftspraxis..................................110 Weining, Gunnar, Dr. med. u. Sprafke, Thorsten, Dr. med. – Praxis f. Orthopädie u. Unfallchirurgie.......................................118 Werkstatt f. Kunst u. Therapie....................112 West-Sauna.................................................111 WifoDent Zahntechnik................................115 Witte u. Haase – Gemeinschaftspraxis......120 Wohlfühlort.................................................111 Wylegalla, Luise – eins zu eins – Personal Fitness Training...........................125 Yoga Haus...................................................109 ZaR Zentrum f. ambulante Rehabilitation.................... 112, 113, 120, 126 Zartbitter Münster e.V.................................122 Zentrum f. Traditionelle Chinesische Medizin...................................126 Zentrum für ambulante Operationen.........108 Zentrum für Refraktive Chirurgie Münster.......................................................108 ZfS – Zentrum für Sportmedizin................126 Zöller, Tatjana (Dipl. Päd.) – Kinder u. Jugendlichenpsychotherapie.....................123

11. Ausgabe

die Meinung der Autoren wieder - nicht aber unbedingt die des Verlages. Serviceeintragungen sind ohne Gewähr. Nachdruck von Beiträgen, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Die vom Tips-Verlag gestalteten und konzipierten Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung reproduziert werden.

VOR S C H AU Im November 2020 erscheint Münster Kauft Ein Im November 2020 erscheint Münster Spezial Schenken Im Februar 2021 erscheint Münster Spezial Heiraten Im März/April 2021 erscheint Münster Geht Aus


130  S E RV I C E

NOTFALLDIENST Wenn Sie einen Arzt brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, werden Sie in einer Notfalldienstpraxis in Ihrer Nähe versorgt. Die Notfalldienstpraxen sind in den meisten Fällen direkt an ein Krankenhaus angebunden. Können Sie aus medizinischen Gründen nicht selbst in die Notfalldienstpraxis kommen, kommt ein Arzt zu Ihnen nach Hause.

Notfalldienst Münster - Raphaelsklinik Loerstr. 23, 48143 Münster Öffnungszeiten montags | dienstags | donnerstags: 18 bis 22 Uhr mittwochs | freitags: 13 bis 22 Uhr samstags | sonntags | feiertags: 8 bis 22 Uhr Münster - St. Franziskus-Hospital Hohenzollernring 70, 48145 Münster Öffnungszeiten montags | dienstags | donnerstags: 18 bis 21 Uhr mittwochs | freitags: 14 bis 21 Uhr samstags | sonntags | feiertags: 9 bis 21 Uhr Warendorf - Josephs-Hospital Am Krankenhaus 2, 48231 Warendorf Öffnungszeiten montags | dienstags | donnerstags: 18 bis 22 Uhr mittwochs | freitags: 13 bis 22 Uhr samstags | sonntags | feiertags: 8 bis 22 Uhr

Augenärztlicher & HNOärztlicher Notfalldienst Auf Grund der speziellen medizinischen Geräte führen die Augen- und HNO-Ärzte ihre Notdienste nicht in einer Notfalldienstpraxis durch, sondern jeweils in der eigenen Praxis. Über die Rufnummer 116 117 erhalten Sie Auskunft über die örtliche Erreichbarkeit sowie über die Sprechzeiten des Augen-

und HNO-ärztlichen Notfalldienstes in Ihrer Nähe.

Kinder- & jugendmedizinischer Notfalldienst Wenn Sie einen Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin außerhalb der Sprechzeiten Ihres Hausarztes benötigen, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 116 117 (kostenfrei) oder stellen Ihr Kind direkt in der Kinderund Jugendmedizinischen Notfallpraxis im Clemenshospital vor. Clemenshospital Münster Düesbergweg 124, 48153 Münster Tel. 02 51-97 6-0 www.clemenshospital.de Öffnungszeiten der Notfallpraxis (Behandlung durch niedergelassene Fachärzte): montags | dienstags | donnerstags: 18 bis 21 Uhr mittwochs | freitags: 13 bis 21 Uhr samstags | sonntags | feiertags: 8 bis 21 Uhr Von 21 bis 8 Uhr erfolgt die Notfallbehandlung durch Ärzte der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals.

Bitte beachten Sie:

!

Befinden Sie sich in einer lebensbedrohlichen Notfallsituation, wenden Sie sich bitte sofort an die Rettungsleitstelle unter der

Tel. 112

!

Sollte Ihnen der Standort der nächstgelegensten Notfallpraxis bekannt sein, können Sie diese ohne vorherige Anmeldung aufsuchen. Benötigen Sie Informationen über die nächstgelegenen Notfalldienstpraxen oder die Möglichkeiten eines Hausbesuches hilft Ihnen die Arztrufzentrale des ärztlichen Bereitschaftsdienstes / Notfalldienstes unter der

Tel. 116 117

!

Die 116 117 ist kostenfrei und zu folgenden Zeiten erreichbar: Mo | Di | Do 18 bis 8 Uhr am Folgetag Mi | Fr 13 bis 8 Uhr am Folgetag  Sa | So | Ft 8 bis 8 Uhr am Folgetag


d ie m a c h e n a uch Kardiolo g ie !

LODDE & LODDE – Ihre Hausärzte gemeinsam für Ihre Gesundheit

www.lodde-lodde.de – 02501 3514


„Jefferson“ von Mey Herausragender Schalfkomfort mit Nachtwäsche von Mey. Nachhaltigkeit, Qualität und Tragekomfort für sie & ihn: www.simply4you.de/mey

Mitten in Nienberge Parken: Sebastianstr. 10 • 48161 MS-Nienberge Mo bis Fr 9–18.30 Uhr • Sa 9–14 Uhr

Profile for Tips Verlag Münster GmbH & Co. KG

Gesund in Münster (Ausgabe Herbst 2020)  

Advertisement
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded