Page 1

morning tears Newsletter Jahrgang 7, 4. Ausgabe, Oktober 2012

In dieser Ausgabe Vorwort Nachrichten Strategie Wichtiges Zeitgeschehen Neues vom Coming Home-Projekt – Henan Finanzen

Vorwort Die Kinder von morning tears und das Weihnachtsdilemma Einen Menschen zu verlieren, den wir aufrichtig lieben, ist eine sehr schlimme Erfahrung. Das Fehlen des Menschen, der uns etwas bedeutete, und die unaufhörlich Stille beeinträchtigt unsere Gefühle und Gedanken in wachsenden Abständen: am Anfang jede Minute, später jede Stunde und dann mehrmals am Tag. Aber die Augenblicke, in denen der Schmerz wieder stärker wird, sind die, an denen der Mensch, von dem wir Abschied nehmen mussten, eine wichtige Rolle spielte in der Vergangenheit. Für ein Kind, das einen oder sogar beide Elternteile verloren hat, sind das die Zeiten, an denen man es sich traditionell mit den Eltern gemütlich macht und die Geborgenheit in der Familie genießt. In Europa steht Weihnachten als so ein Tag an erster Stelle. In China wurde Weihnachten üblicherweise nicht gefeiert. Erst in den letzten acht Jahren hat Weihnachten in den Haushalten und Geschäften Einzug gehalten. Heutzutage entschließen sich viele Familien dazu, einen Weihnachtsbaum aufzustellen und einen Weihnachtsabend zu genießen, der sehr dem in Europa und den USA ähnelt. Und sich in der Zeit vor Weihnachten auf den chinesischen Straßen zu bewegen, ist nur möglich, wenn man die ständige Berieselung mit Jingle Bells akzeptieren kann. Bisher haben wir Weihnachten von den morning tears Kindern in China ferngehalten. Wir wollten keine heilenden Wunden aufreißen. Dieses Jahr möchten sie nun unbedingt Weihnachten feiern. Sie hören davon in ihrer Schule, von ihren Lehrern und ihren Freunden, und sie sehen es im Fernsehen. Sie haben Sehnsucht nach dem Zauber der Geborgenheit in der Familie. Können wir ihre Erwartungen erfüllen? Oder wird jeder Versuch in Tränen enden, wenn sie ins Bett gehen? Wir werden es dieses Jahr versuchen. Unsere Haushaltsmittel erlauben es uns nicht, jedem Kind ein Geschenk zu überreichen, aber wir werden versuchen, einen zauberhaften Weihnachtsabend zu gestalten. Wir werden ein paar Kerzen anzünden und weihnachtlich dekorieren und unser Bestes tun, in jedem Haus ein leckeres Essen aufzutischen. Es wird Musik geben. Und ausnahmsweise erlauben wir ihnen, mit ihrem Teddybären am Tisch zu sitzen. Wirklich, während ich das hier schreibe, bin ich mir immer noch nicht sicher, ob wir das Richtige tun... Liebe Freunde, die gesamte morning tears-Gemeinschaft wünscht Ihnen frohe Weihnachten. Genießen Sie es, und vor allem - seien Sie sich des Glücks bewusst, die Wärme und Geborgenheit einer Familie zu haben. Wir schicken Ihnen unseren Dank dafür, dass Sie den Kindern von morning tears helfen. Koen Sevenants Gründer von morning tears koen.sevenants@morningtears.org


2

Nachrichten Morning tears Kambodscha Vor einem Jahr waren wir auf einer Mission in Kambodscha, um uns über die Situation kambodschanischer Kinder zu informieren, die zusammen mit ihren Müttern im Gefängnis leben. Nach diesem Besuch starteten wir unsere Hilfsaktion, um die Notlage im Gefängnis von Pailin, einem provisorischen Gefängnis in einem alten Theater, zu lindern. Mit der Unterstützung anderer Organisationen gelang es uns, die Situation ein wenig zu verbessern - sowohl für die Häftlinge als auch für die Kinder. Kein Rauch verpestet länger die Luft, weil ein Abzug in das Dach eingebaut wurde. Und die Kinder können jetzt jeden Tag in unserem Spielbereich spielen, wo sie auch die Möglichkeit zum Malen haben und das Lachen wieder lernen. Aber wir können noch mehr tun - wir brauchen Ihre Unterstützung, um das Leben dieser bedauernswerten Kinder zu verbessern, die mit ihren Eltern eingesperrt worden sind. Wir müssen ihnen eine Zukunft außerhalb des Gefängnisses bieten. Im Gefängnis von Pailin ist es uns gelungen, alle fünf Kinder zu ihrer eingesperrten Mutter zu bringen. Die Mutter ist glücklich, dass sie jetzt vom Verbleib ihrer Kinder weiß. Aber verdienen diese Kinder ein Leben im Gefängnis? Sie da herauszuholen hat noch immer oberste Priorität! Eine bessere Ausbildung des Gefängnispersonals und der Sozialarbeiter, die mit den Kindern im Gefängnis arbeiten, ist ein notwendiger Schritt, um in Pailin eine Grundlage zu schaffen. Zurzeit planen wir in Phnom Penh eine Schulung für dieses Personal, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, mit den besonderen Problemen umzugehen, die diese traumatisierten Kinder haben. In der Grenzprovinz Banteay Meanchey ist die Situation ebenfalls ernst. Ungefähr 30 Kinder leben mit ihren Müttern in diesem Gefängnis. Diese Kinder, ein bis sechs Jahre alt, leben innerhalb des Gefängnisses nahe der männlichen Gefangenen; und es gibt keine Garantie dafür, dass man sie im Gefängnis nicht missbrauchen wird! Die Mütter möchten sie in Sicherheit wissen, aber die Kinder müssen auch ein Leben außerhalb des Gefängnisses haben, um zu erfahren, wie man ein normales Leben führt. Wir planen jetzt eine Anlaufstelle für diese Kinder direkt außerhalb des Gefängnisses Banteay Meanchey, wo wir während des Tages eine Betreuung für die Kinder anbieten, die jede Nacht bei ihren Müttern im Gefängnis bleiben. Gesundes Essen, hygienische und medizinische Betreuung wird auch angeboten. Es gibt eine Vorschule und einen Raum zum Spielen, psychologische Unterstützung, um ihre zahlreichen traumatischen Erlebnisse zu heilen. Und das Angebot, nach Geschwistern zu forschen, die verschwanden, als die Mütter eingesperrt wurden. Dieses Tagespflegezentrum wird sich zu einem Heim entwickeln, das den Kindern ein Zuhause anbietet, die die Gefängnissituation verlassen können und sich gleichzeitig immer noch in direkter Nähe zum Gefängnis aufhalten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Uschi Germer unter uschi.germer@morningtears.de.

Vorstandssitzung von morning tears Allianz Am 17. Oktober fand die 4. Vorstandssitzung der morning tears Allianz in Belgien statt. Die morning tears Allianz ist eine gemeinnützige Organisation, die Organisationen zusammenbringt, deren Ziel die Verbesserung der Lebensumstände von Kindern von Häftlingen ist. Die morning tears Allianz wurde geschaffen, um das Wachstum einer weltweiten Bewegung zu fördern, die sich des Problems der schnell wachsenden Zahl von Kindern mit inhaftierten Eltern annimmt. Der Vorstand der Allianz setzt sich zusammen aus den Repräsentanten der morning tears Organisationen weltweit (Belgien, China; Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande und die Vereinigten Staaten) und Beratern. Die Themen bei diesem Treffen waren die Finanzberichte, die Strategie von morning tears, die Ausweitung von Spendern, das Patenschaftsprogramm, derzeitige und künftige Projekte in den Ländern, etc.


3

Morning tears Dänemark Morning tears stellte sich beim Fest der Vielfalt vor Am 1. und 2. September feierte Dänemark in Nørrebro, Kopenhagen, die Vielfalt mit der Veranstaltung "Erfahre die Welt". Dabei wurde morning tears vorgestellt, um die Aufmerksamkeit auf die Lebensumstände von Kindern inhaftierter Eltern in China zu lenken. Von Anne Lundbye Die Straßen wurden gesperrt, Zelte aufgestellt, und die Straße wurde von 80 ehrenamtlichen Organisationen, 30 Restaurants und Cafés, fabelhaften Künstlern, Tänzern, Sängern und mehreren Tausend Teilnehmern in Besitz genommen. Der Duft von gegrilltem Fleisch aus Argentinien, Falafel aus Ägypten und Ingwertee aus China breitete sich aus. Morning tears mittendrin Mittendrin am Stand 61 verteilen ehrenamtliche Mitglieder von morning tears Flyer und plaudern mit Passanten. Im Zelt hintern ihnen liefern sich zwei Mädchen einen Wettstreit darum, zwei Wattebällchen mit Hilfe von Essstäbchen von einer Schüssel in eine andere zu bugsieren. Es wird chinesischer Tee ausgeschenkt und Passanten bleiben stehen, um ihren Namen in chinesischen Schriftzeichen schreiben zu lassen. All dies sind die Aktionen von morning tears an diesem Tag. Hilfe für Kinder inhaftierter Eltern Der Zweck dieser Aktivitäten ist es, die Menschen auf morning tears aufmerksam zu machen. Morning tears hilft Kindern inhaftierter Eltern in China. Mindestens 600.000 Kinder in China leben ohne ihre Eltern oder anderen familiären Anhang. Sie werden schnell stigmatisiert, so dass nicht einmal die engsten Familienangehörigen die Rolle des Ernährers übernehmen wollen. Morning tears bekannt machen in Dänemark Morning tears bemüht sich die Zahl der ehrenamtlichen Helfer zu vergrößern, Spenden zu sammeln und die Bekanntheit von morning tears in Dänemark zu steigern. Laut Aussage des Veranstaltungskoordinators von morning tears Dänemark, Vibe Aarøe Drostgaard, ist die Wahrnehmung von morning tears eines der Hauptziele für die Teilnahme beim Fest der Vielfalt in Nørrebro. Hier kommt eine große Menge Menschen zusammen, und wir können hoffen, dass viele dabei sind, die unseren Namen sehen. Bessere Waisenhäuser sind teuer Letztes Jahr haben ca. 40.000 bis 60.000 Menschen aus dem Großraum Kopenhagen das Straßenfest besucht. Es ist noch nicht bekannt, wie viele Menschen die Veranstaltung dieses Jahr besucht haben, aber laut Veranstaltungskoordinator Vibe Aarøe Drostgaard gibt es keinen Zweifel, dass die Anwesenheit von morning tears dabei helfen kann, die Bekanntheit von morning tears bei den Menschen zu verbessern. Wir sind immer noch so neu in Dänemark, dass es wichtig ist, permanent unsere Existenz zu zeigen. Auf diese Weise können wir die Aufmerksamkeit auf die Problemsituation lenken und Spenden sammeln, um unsere Vision zu erreichen, Kindern zu helfen und die Waisenhäuser zu verbessern.


4

Morning tears feiert die 80er mit Beer Mania! 13. Oktober, Peking China: Eine eigenartige 80er Atmosphäre kommt in der belgischen Bar Beer Mania auf! Wir haben beschlossen, mit Beer Mania, einem langjährigen Partner von morning tears, eine unterhaltsame Spendenveranstaltung zu organisieren: Ein Bier und Käse-Dinner gefolgt von einer 80er Party. Nettes Essen und Getränke, um die Kinder von Strafgefangenen in China zu unterstützen! Da Oktober auch der Partnerschaftsmonat zwischen dem großartigen Bier Chimay und Beer Mania war, unterstützte Chimay die Party. Sie haben sich sogar entschlossen, einen Scheck auszustellen, um das neue morning tears Projekt in Peking zu unterstützen! Ein großes "Danke" an Beer Mania und Chimay für diese Veranstaltung!

Der Gründer von morning tears erhält den Christoffel Plantin Preis 2012 Der Christoffel Plantin Preis ist eine belgische Auszeichnung für einen belgischen Staatsbürger, der im Ausland wohnt und einen bedeutenden Beitrag im kulturellen, künstlerischen oder wissenschaftlichen Bereich geleistet hat. Finanziell gefördert durch freiwillige Beiträge, besteht der Preis aus einer Geldsumme und einer Medaille, die von der Antwerpener Künstlerin May Néama entworfen wurde. Auf der einen Seite der Medaille befindet sich ein Porträt von Christoffel Plantin mit seiner Aussage: "Ich habe mehr Hoffnung in die Nachwelt als in die gegenwärtige Weltbevölkerung." Auf der Rückseite ist ein altes Bild der Antwerpener Uferstraßen, zusammen mit einem Kompass und einem anderen Ausspruch Plantins: "Labore und Constantia." Wir gratulieren unserem Gründer!

Nicht vergessen!!  Morning tears Peking baut ein Freiwilligen-Team auf! Bitte besuchen Sie uns bei unserem Freiwilligen-

Treffen, jeden ersten Montag eines Monats im Pekinger Büro von morning tears. Weitere Informationen unter: info@morningtears.org  Zweiter internationaler Tag der Kinder von Strafgefangenen. Am 27. November ist die zweite Ausgabe

des internationalen Tags der Kinder von Strafgefangenen. Die nationalen Komitees von morning tears werden verschiedene Veranstaltungen organisieren. Weitere Informationen unter www.morningtears.org


5

Die Strategie von morning tears (. / ..) Die Kinder besuchen ihre Eltern im Gefängnis Wir würden uns wünschen, dass unsere Kinder ihre Eltern so häufig wie möglich besuchen. Andererseits denken wir auch daran, wie wichtig es für die Kinder ist, zur Schule zu gehen und möglichst wenig zu fehlen. Unglücklicherweise sind die Besuchszeiten in den Gefängnissen immer an normalen Schultagen statt an Wochenenden. Deshalb verlangt die Organisation eines Besuchs Abstimmung und Überschneidung mit den Ferien. Infolgedessen finden die meisten Besuche während der Ferien und an Feiertagen statt, wenn die Kinder schulfrei haben. Nach dem chinesischen Kalender ist das während der Quing Ming Ferien im April, der Ferien am Maifeiertag, am Kindertag, in den Sommerferien, in der Golden Week am Nationalfeiertag, am Mondfestival, am chinesischen Neujahrsfest und während des Frühlingsfests möglich. Unter solchen Einschränkungen stellen wir sicher, dass die Kinder ihre Eltern mindestens alle zwei Monate besuchen. Natürlich zwingen wir sie nie dazu. Besuche werden nur dann organisiert, wenn das Kind es wünscht. Die meisten Kinder freuen sich wirklich darauf, ihre Eltern zu treffen und basteln Geschenke und malen Bilder. Besuche machen folgende Schritte erforderlich:  Unser Sozialarbeiter nimmt Kontakt mit dem Sozialarbeiter des Gefängnisses auf und spricht Datum und

Uhrzeit ab. Wir müssen die erforderlichen Hintergrundinformationen bereitstellen, einschließlich des Ausweises der Person, die die Kinder begleiten wird.  Nach der Bestätigung und Genehmigung durch das Gefängnis, teilen wir den Kindern Datum und Uhrzeit

mit. Vor dem Besuch geben wir den Kindern immer etwas Zeit, sich gefühlsmäßig vorzubereiten, und stellen sicher, dass sie tatsächlich ihre Eltern besuchen wollen.  Wenn das Gefängnis weit entfernt ist vom Wohnort der Kinder, brechen wir mindestens einen Tag vor

dem Besuchstermin auf.  Nach dem Besuch sprechen wir immer mit den Kindern und beobachten sie, um sicherzustellen, dass sie

körperlich und seelisch ausgeglichen sind. Wenn wir feststellen, dass Kinder sich unbehaglich fühlen, gehen unsere Sozialarbeiter dem sofort nach und versuchen den Kindern dabei zu helfen, ihre Probleme zu lösen. Einen Besuch zu organisieren, verlangt von uns eine große Kooperation und Koordination. Es erfordert viel Arbeit vor und während des Besuchs. Wir besuchen mindestens zehn Gefängnisse und müssen uns bewerben, um alle zu besuchen. Wir müssen auch die Besuchspläne der Gefängnisse mit der Zeit der Kinder abstimmen. Es ist wichtig, dass wir gut vorbereitet sind, damit wir unsere Kinder nicht enttäuschen. Kinder möchten ihren Eltern häufig Geschenke mitbringen. Das kann ein selbstgemaltes Bild sein, Auszeichnungen aus der Schule, ein kleiner Gegenstand, den sie sehr schätzen, Essen, das sie sehr mögen oder ein Brief. Manchmal bitten die Kinder ihre Betreuer, ihnen dabei zu helfen, ein kleines Geschenk für ihre Eltern zu machen. Bedauerlicherweise verlaufen die Besuche nicht immer so schön, wie das oft von den Kindern erwartet wird. Manchmal regen sich die Kinder während des Besuchs sehr auf, weil sie die bestehende Situation und die Gründe für den Gefängnisaufenthalt ihrer Eltern nicht verstehen können, während sie schwierige Situationen erleben. Ein Besuch im Gefängnis ist immer eine Herausforderung. Manche Kinder freuen sich wirklich darauf, ihre Eltern zu sehen, und andere sind erleichtert, wenn sie sich vor dem Besuch drücken können. Wie auch immer die Situation ist, es ist viel Arbeit für uns, weil es unser Ziel ist, jedem Kind bei der Bewältigung der Probleme zu helfen, die das Leben und ihre Eltern ihnen gebracht haben.


6

Die Strategie von morning tears (.. / ..) Diese Fotos wurden vor den Besuch und währenddessen gemacht:

Beim Schreiben eines Briefs an Papa vor dem Besuch

Besuch bei der Mutter (Dieses Bild erhielten wir vom Gefängnis. Unsere Sozialarbeiter und unsere Kinder dürfen weder Kameras noch Mobiltelefone während des Besuchs bei sich haben.)

Wichtiges Zeitgeschehen In Bolivien haben mehr als 1.600 Kinder keine andere Wahl als ihre Eltern zu begleiten, eingesperrt in alten und überfüllten Gefängnissen, wo sie mit Dieben, Mördern und Drogenhändlern in Berührung kommen. Text auf Französisch: forum-prison.forumactif.com/t13305-en-bolivie-les-enfants-accompagnent-les-parentsen-prison Neues Taschenbuch zum Thema Kinderrechte Das Bildungsteam von UNICEF Großbritannien hat aufgrund seiner Arbeit mit Kindern, Lehrern und Eltern ein neues Nachschlagewerk für Grundschulkinder entwickelt, aus dem die Kinder mehr über die Konvention über die Rechte des Kindes erfahren können. Quelle: www.unicef.org.uk/Latest/News/Pocket-Book-of-Childrens-Rights/ Befreiung von Kindern aus Nepals Gefängnissen Basnet ist eine unter Mehreren in Nepal, die Gruppierungen gebildet haben, um Kinder aus dem Gefängnis zu holen. Seit dem Jahr 2005 hat sie mehr als 100 Kindern von inhaftierten Eltern geholfen. Sie betreibt ein Programm zur Tagesbetreuung von Kindern unter sechs Jahren und ein Wohnheim, wo meist ältere Kinder eine Ausbildung, Essen und medizinische Versorgung erhalten sowie eine Chance, ein normaleres Leben zu führen. Quelle: edition.cnn.com/2012/03/15/world/cnnheroes-basnet-nepal-prisons/index.html


7

Neues vom Coming Home-Projekt Henan Kürzliche Ereignisse  Eine holländische Familie kam im Sommer zu Besuch. Sie organisierten die Olympischen Spiele von ATY

(Ai Tong Yuan, Coming Home Zentrum): Laufen, Fußball, Schach, Tischtennis, etc. Die Kinder waren begeistert.  Auch der Präsident von morning tears Belgien kam mit seiner Familie zu Besuch.  Eine Gruppe spanischer Frauen, die sich für Kinderrechte einsetzen, besuchte ATY.  Der berühmte Kinderbuchautor Marc De Bel und seine Frau besuchten zusammen mit Delegationen von

der belgischen Botschaft, des Amts für Auswärtige Angelegenheiten und des Amts für öffentliche Angelegenheiten von Zhengzhou ATY und er las mit unseren Kindern und Schülern der örtlichen Schulen aus seinen Büchern. Zahlreiche Lokalzeitungen berichteten über diesem Besuch.  Mitglieder des MT Spendenbüros Shanghai besuchten ATY zusammen mit der deutschen Schule, die das

Projekt unterstützten.  Der Bau eines neuen Gebäudes mit zwei Familieneinheiten wurde vollendet.  Die Reparatur eines alten Gebäudes in ATY wurde abgeschlossen.  Sechs neue Kinder kamen im August nach ATY: drei Jungen und drei Mädchen zwischen sechs und zehn

Jahren.  Ein neuer Sozialarbeiter und zwei neue Betreuer stießen im September zum ATY Team.  Partys wurden vorbereitet, um die Geburtstage und das Mondfest zu feiern.  Einige der Kinder fuhren in das Frauengefängnis von Zhengzhou, um das Mondfest mit ihren Müttern zu

verbringen.  Das Ministerium für öffentliche Angelegenheiten organisierte eine Expertenkonferenz zum Handbuch zur

Unterstützung und Schutz der Kinder von Strafgefangenen, an dem morning tears mitgearbeitet hat.  ATY repräsentierte die Zhengzhou Wohltätigkeitsstiftung und nahm an der Wohltätigkeitsmesse in Ning-

xia teil, die vom Ministerium für öffentliche Angelegenheiten organisiert wurde.  Drei Studenten von der Mittelschule für Fremdsprachen in Zhengzhou arbeiteten als Freiwillige in ATY.

Demnächst  Diverse Bauarbeiten an Wegen außerhalb sowie an Wasser- und Stromversorgung werden im November

abgeschlossen.  Es werden Möbel und Geräte gekauft, um zwei neue Familieneinheiten auszustatten.  Das „E-learning shooting team“ von morning tears Niederlande arbeitet vom 13.-15. Nov. mit dem

Zhengzhou Child Protection Centre zusammen.  Alice Cooman, Repräsentantin der Antwerpener China Entwicklungsagentur, wird ATY im November besu-

chen.  Die Kinder werden im November einen Straußenpark besuchen.  Einige Kinder werden ihre Eltern im Yu Zhong Gefängnis besuchen.  An Neujahr wird eine Gemeinschaftsgeburtstagsparty organisiert.  Bald werden Aktionen starten, um in Zhengzhou Spenden zu sammeln und die Bekanntheit zu erhöhen.

ine Werke vorstellen.


8

Finanzen / Sponsoren Unten angefügt ist ein Überblick über die Finanzen von morning tears in China für das Jahr 2011: Einkommensquellen von morning tears China 2011 Die gesamten Einnahmen von morning tears China in 2011 waren: 2.351.000 RMB Es ist wichtig, festzuhalten, dass morning tears Shanghai für mehr als 27% des Spendenaufkommens in China verantwortlich ist, durch die Veranstaltungen, die sie organisieren oder an denen sie auch teilnehmen, bzw. durch ihr Herantreten an viele Organisationen. Wir gratulieren ihnen dazu und bedanken uns besonders für ihre Anstrengungen. Belgien beiseitegelassen, können wir feststellen, dass der größte Teil unserer Einnahmen von Veranstaltungen herrührt, die von Organisationen oder Firmen organisiert werden und bei denen morning tears Nutznießer ist. Wir können auch feststellen, dass die Beiträge von Unternehmen nur bei 0,33% liegen. Das bedeutet, dass wir unsere Anstrengungen bei CSR Abteilungen fortsetzen müssen!

Ausgaben von morning tears China 2011 Eine Gesamtsumme von 2.006.569 RMB wurde 2011 in China ausgegeben. Wie Sie anhand der Grafik sehen können, wurden 82% unserer Ausgaben für die direkte Betreuung von Kindern von Strafgefangenen verwendet. Zu Ihrem Verständnis:  Henan ist das Coming Home / Ai Tong Yuan

Projekt  XCV + SY sind die beiden Kinderdörfer, die von

morning tears unterstützt werden: Xi'an und San Yuan Kinderdörfer  Die Wohnungen in Xi'an und Peking sind unsere Familienzusammenführungs- und Betreutes-Wohnen-

Programme.  Die Ausgaben des Büros in Peking beinhalten die Kontrolle und die Koordination unserer verschiedenen

Projekte, sowie die Lobbyarbeit und die politische Arbeit, eine der wichtigsten Aufgaben von morning tears.


9

morning tears baut die Welt wieder auf für Kinder, die ihre eigene Welt verloren haben. morning tears Deutschland e.V. i.G. Volksbank Stuttgart eG Konto 189392002 BLZ 600 901 00 IBAN: DE81 6009 0100 0189 3920 02

morning tears baut die Welt wieder auf für Kinder, die schweres emotionales Leid erfahren haben oder noch erfahren. Wir konzentrieren uns besonders auf: 

Kinder, deren Eltern im Gefängnis sind

Kinder, deren Eltern zum Tode verurteilt wurden

Kinder, die missbraucht oder vernachlässigt wurden

Waisen

Kinder, deren Geburt nicht in ein Geburtenregister eingetragen wurde und die deshalb keine Rechte haben

Straßenkinder

BIC/SWIFT: VOBADESS

morning tears Belgien BNP Paribas Fortis Account No: 001-4495454-65 IBAN: BE 18001449545465 BIC/SWIFT: GEBABEBB

morning tears in China Bank of China, Beijing Xi Cui Lu Sub-Branch [中国银行北京西翠路支行 ] Account No: 4160-3000-1880-2623-90

morning tears hat 1999 seine Arbeit auf informeller Basis und ohne rechtliche Struktur begonnen. Aber im März 2005 wurde morning tears eine offizielle gemeinnützige Organisation, registriert nach belgischem Recht. Derzeit hat morning tears Büros in Belgien, Spanien, den Niederlanden, Dänemark, Frankreich, Italien, den USA und China. Morning tears wird hauptsächlich von Freiwilligen geführt. Diese Freiwilligen sind meist Fachkräfte aus dem sozialen Bereich oder Entwicklungshelfer, aber wir haben auch Journalisten und Ingenieure in unseren Reihen.

Beneficiary: Guo Zhi Hong (郭志弘)

Die Verwaltungskosten von morning tears werden sehr

BIC/SWIFT: BKCHCNBJ110

niedrig gehalten, damit alle Spenden fast vollständig an die bedürftigen Kindern gehen können.

Newsletterde vol 7 no 4  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you