Issuu on Google+

www.myheimat.de/dillingen - Bürger schreiben für Bürger. Täglich online und monatlich im Regionalmagazin.

dillinger & lauinger

07 2010

Foto: Stadt Dillingen

7. Jahrgang

Aufs richtige Pferd setzen In Dillingen trifft sich die Elite des Reitsports >> Seite 4

Super Angebot Der Dillinger Reitverein für alle Pferdeliebhaber

Foto: Helge Buchfelner

Tolles Programm Festival auf Schloss Höchstädt mit Musik, Literatur uvm.

Foto: Bianca Brucker

Foto: Bezirk Schwaben

Foto: Heike Siebert

Klasse Leistung Zahlreiche Teilnehmer beim Sparkassen-Triathlon

Mutiger Wettkampf Fischerstechen bot abenteuerliches Spektakel


Diese Fotos stammen alle von Bürgern. Auch Sie können mitmachen! Veröffentlichen Sie jetzt selbst Fotos auf www.myheimat.de/dillingen. Vielleicht stellen wir schon in der nächsten Ausgabe Ihr Foto hier vor!

Foto: Dieter Manßhard

Ihre schönsten Schnappschüsse im Juni

Foto: Stadt Lauingen

Foto: Maria Bolten

Foto: Wolfgang Brugger

Foto: Wolfgang Brugger

Foto: Wolfgang Brugger


Editorial

EDITORIAL

ÜBERBLICK Bürger berichten

Deutschlands größtes Bürgerreporter-Netzwerk für Lokales www.myheimat.de

Hier finden Sie Ihre Beiträge:

Stadtverwaltung Dillingen >> 4, 5, 6 Helge Buchfelner >> 6 Wieland Freigang >> 7, 19 Brigitte Schöllhorn >> 7 Silke Krause >> 8 Walter Kaminski >> 9 Heike Siebert >> 10, 11 Bianca Brucker >> 12 Wolfgang Brugger >> 14 Spielmannszug Dillingen >> 15 Michaela-Susan Pollok >> 15, 18 Markus Stuhler >> 16 Udo Dankesreiter >> 17 Katrin Stadelmann >> 17 Bezirk Schwaben >> 18 Erwin Hahn >> 19

Impressum Täglich online unter www.myheimat.de/dillingen und monatlich kostenlos in Ihrem Briefkasten. Das Regionalmagazin myheimat dillinger gibt es auch an zahlreichen Auslagestellen in Dillingen und Umgebung. Redaktion: Tanja Fackelmann

Lesetipp (Seite 8): Lauinger Musiknacht (Foto: Dieter Manßhardt)

0821/25 92 84-707 redaktion.dillingen@mh-bayern.de www.myheimat.de/profil/27323

Liebe Leserinnen und Leser, zahlreiche Artikel über Dillingen, Lauingen und Umgebung finden Sie wieder in dieser Ausgabe. Das Besondere am „dillinger & lauinger ist, dass Bürger für Bürger schreiben und jeder ganz einfach mitmachen kann. Auf www.myheimat.de/dillingen kann man sich kostenlos registrieren und einfach und unkompliziert Beiträge schreiben. Aus allen Beiträgen, die monatlich bis zum jeweiligen Redaktionsschluss online gestellt werden, werden einige ausgewählt und im „dillinger & lauinger veröffentlicht. Machen auch Sie mit und mit ein bisschen Glück finden Sie Ihren Beitrag schon in der nächsten Ausgabe.

Noch ein kleiner Tipp: Wir legen viel Wert auf die Bilder! Statt im Vorfeld schon eine Auswahl zu treffen, können Sie mehrere Bilder hochladen, die am besten mindestens 200 KB groß sind. Optimal sind Bilder ab 1 MB! Wir gehen in die Sommerpause und erscheinen erst wieder am 03. September. Redaktionsschluss für diese Ausgabe ist der 25. August. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

...herzlichst Ihr myheimat-Team

Anzeigen: Stefan Teijeiro 0906/2 99 99 16 • 0821/25 92 84-807 anzeigen.dillingen@mh-bayern.de www.myheimat.de/profile/35232 Herausgeber: mh bayern GmbH & Co. KG Persönlich haftende Gesellschafterin: mh bayern Verwaltungs-GmbH, Registergericht Augsburg Geschäftsführer: Edgar Benkler, Renate Dempfle Chefredakteur: Joachim Meyer V.i.S.d.P. Druck: Negele Druck GmbH, Terlaner Str.6, 86165 Augsburg Haushaltsverteilung über Direktwerbung Bayern an Sonder- und Exklusiv-Verteiltagen. Monatliche Auflage: 12.000 Exemplare (Gesamtauflage myheimat Stadtmagazinverbund: 181.000 Exemplare) Anschrift: myheimat Dillingen, mh bayern GmbH & Co. KG, Werderstraße 2, 86159 Augsburg

RaumausstatteR

Deko&DesignDierks Bodenbeläge Gardinen Sonnenschutz Insektenschutz Polsterarbeiten Textilreinigung (Annahmestelle)

Ralf Dierks Augsburger Straße 1 86637 Wertingen Tel. 08272/640542 www.deko-dierks.de

89415 Lauingen 89518 Heidenheim 89537 Giengen Albert- Ziegler- Str.31 Dillingerstr. 7 Clichystr. 127 (0 73 22) 96 36-0 (0 90 72) 95 22-0 (0 73 21) 35 99-0

www.rudhart.de Editorial | 3


Stadtleben

Um 5 Uhr morgens startete am Donnerstag der 160-Kilometer-Wettbewerb, an dem auch das „Royal Team“ aus Bahrain (Foto) teilnahm

Spannendes Überholmanöver kurz vor dem Ziel, auf der Dillinger Donaubrücke. Abdullah Al Hazza Ahmed auf Ganda Koy und die Deutsche Meisterin Sybille Markert-Baeumer auf der elfjährigen Araberstute Garibha

In Dillingen trifft sich die Elite des Reitsports Für vier Tage ist Dillingen nun das Zentrum des deutschen Distanz-Reitsports. Aus der gesamten Bundesrepublik reisten am gestrigen Donnerstag die besten Reiter und Pferde an die Donau, um bei den offenen Deutschen Meisterschaften ihr Können unter Beweis zu stellen. Zusätzlich neh-

OB Frank Kunz (l.) mit der Präsidentin des Vereins Deutsche Distanzreiter und Fahrer, Dr. Juliette Mallison (Mitte), und Organisatorin Belinda Hitzler beim offiziellen Empfang der Stadt Dillingen.

men zahlreiche Gäste aus dem Ausland an dem Wettbewerb teil, darunter Teams aus der Schweiz, Dänemark, Italien, den Niederlanden und Frankreich. Besondere Exotik und Exklusivität verleiht dem Wettbewerb zudem die Teilnahme des „Royal Teams aus dem Königreich Bahrain und von Scheika Reem Al Thani aus dem Emirat Katar. Organisiert wird die „CERAChallenge 2010 von der Dillingerin Belinda Hitzler. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der deutschen und internationalen Distanzreiterszene führte Hitzler bereits die FEI-Weltrangliste im Distanzreiten an. Die Strecke, die die Pferde und ihre Reiter beim Distanzreiten zurückliegen müssen, hängt von der Wettbewerbsklasse ab. An einem Tag müssen zwischen 160 Kilometer, 120 Kilometer, 90 Kilometer oder 81 Kilometer absolviert

werden. Die Pferde laufen dabei im Durchschnitt zwischen 17-19 km/h. Allerdings wird die Strecke nicht am Stück geritten: Bei der diesjährigen Meisterschaft sind die fünf Kurse so angelegt, dass die Reiter nach 15 bis 35 Kilometer durch die Landschaft südlich von Dillingen wieder zurück in den „Donaupark kommen, um dort die Pferde abzukühlen und auf ihre Gesundheit untersuchen zu lassen. Nur, wenn der Tierarzt sein O.K. gibt, dürfen die Tiere zur nächsten Etappe wieder an den Start. Beim offiziellen Empfang der Stadt Dillingen begrüßte Oberbürgermeister Frank Kunz am Donnerstagabend, den 24. Juni die Gäste aus nah und fern und war begeistert über die hohe Teilnehmerzahl. „Besonderer Dank gebührt natürlich unserer Dillinger Ausnahmesportlerin Belinda Hitzler, die mit der ‚CERA-Callenge

Titelverteidigerin Sybille Markert-Bäumer beim 160-Kilometer-Wettbewerb

2010 bewiesen hat, dass sie nicht nur eine Spitzen-Reiterin, sondern auch ein wahres Organisationstalent ist. Für unsere Gäste würde ich mich freuen, wenn sie sich in Dillingen wohl fühlen und im Wettbewerb das erreichen können, was sie sich vorgenommen haben.

Distanzreiter aus Deutschland und Bahrain beim 160-KilometerWettbewerb beim Ritt durch Holzheim zurück Richtung Dillingen

Dillin Kunz Alan im Ra


Stadtleben

Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz und Bondenos Bürgermeister Alan Fabbri beim offiziellen Empfang im Rathaus von Bondeno

Die Dillinger Delegation bei der diesjährigen Stadtrats-Infofahrt vor dem Rathaus von Bondeno

Dillinger Stadtrat besucht Bondeno Oberbürgermeister Frank Kunz und der Dillinger Stadtrat besuchten gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung Anfang Juni die Partnerstadt Bondeno in Italien. Herzlich begrüßt wurde die Delegation von Bondenos Bürgermeister Alan Fabbri, weiteren politischen Vertretern und Spitzenkräften der Verwaltung. Neben einer Erläuterung der Abläufe in der Stadtverwaltung standen verschiedene Museen und Kulturstätten in

Bondeno sowie auf der Rückfahrt nach Dillingen die Trauttmansdorffer Gärten in Meran und ‒ passend zur Reise ‒ die Bayerische Landesausstellung in Füssen mit dem diesjährigen Thema „Bayern - Italien auf dem Besichtigungsprogramm. Schwerpunkt der diesjährigen Informationsfahrt waren konkrete Überlegungen, die mittlerweile sechsjährige Partnerschaft zwischen Dillingen und Bondeno weiter zu festigen. Um diese Ver-

bindung beider Städte besonders für junge Menschen erlebbar zu machen, ist nunmehr ein regelmäßiger Jugend- und Sportaustausch geplant. Darüber hinaus wurden auch schon erste Kontakte mit dem Johann-Michael-Sailer-Gymnasium geknüpft. Beim Abschied dankte Oberbürgermeister Kunz herzlich für die Gastfreundschaft: „Zwischen Dillingen und Bondeno hat sich in den vergangenen Jahren eine echte Freundschaft entwickelt!

Bondenos Bürgermeister Alan Fabbri (l.) präsentiert moderne Polizei-Technologie. v. r.: Stadtrat Peter Söhner, OB Frank Kunz und Stadträtin Bettina Merkl-Zierer

JETZT AUCH IM KAUFLAND

Stadtleben | 5


„Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni - aufgeführt von der Theatertruppe des akademietheaters ulm

Groß, bunt und wunderbar verrückt: Der danu bus kommt nach Dillingen! Der Theaterbus des akademietheaters ulm nimmt Fahrt auf ‒ immer an der Donau entlang ‒ und mit Halt in Dillingen. Mitte Juli macht sich die junge Theatertruppe mit ihrem fast 40 Jahre alten irischen Doppeldecker-Theaterbus auf den Weg, um dem Publikum Poesie und Theater zu bringen. Auf zentralen Plätzen der Tour entlang der Donau spielt die internationale

Theatercrew aus Deutschland, Rumänien und Serbien in mehreren Sparten Volkstheater im besten Sinne. Für Kinder ab drei Jahre wird das Figurentheaterstück „Das kleine Ich bin Ich gespielt. Es folgen Masken- und Pantomimenaktionen und abends gibt sich „Der Diener zweier Herren von Carlo Goldoni die Ehre. Der Eintritt ist immer frei.

In Dillingen macht der danu bus am 4. August auf dem Bayerischen Hofplatz an der Kapuzinerstraße Halt. Die Kindervorstellung beginnt um 13.00 Uhr, um 16.00 Uhr folgt eine weitere. Bis zur Abendvorstellung um 20.00 Uhr wird der Dillinger Jazz-Virtuose Wolfgang Düthorn mit seiner Band für Feierstimmung sorgen. Das Publikum ist nach der Abendvorstellung herz-

lich eingeladen, ausgerüstet mit Picknickkorb und guter Laune, den Abend gemeinsam mit dem Ensemble beim „Theater & Picknick ausklingen zu lassen. Auch Musiker der Städte sind dabei herzlich willkommen. Der danu bus kommt am Mittwoch, den 4. August auf den Bayerischen Hofplatz in Dillingen.

Fischer erstochen - alle schauten zu! Fischerstechen bei der Wasserwacht Lauingen Bürgerreporter Helge Buchfelner: Nachdem die reißenden Fluten der Donau den Start des traditionellen Fischerstechens vereitelten, wurde im Rahmen des Sommerfestes der Wasserwacht Lauingen ein erneuter Versuch gestartet. Die Donau weist immer noch eine

Feste, Jungs! Die Lauinger Wasserwacht gibt ihr Bestes

6 | Stadtleben

beeindruckende Strömung auf, trotzdem gelang es den teilnehmenden Mannschaften, die Zillen nach einigen Versuchen in die richtige Position zu rudern, so dass die Stecher zum Zuge kommen konnten. Drei Gruppen kämpften um den Sieg - zwei davon wurden von der Jugend der Lauinger Wasserwacht gestellt. Die dritte Mannschaft nannte sich Jebus, die dann auch den Sieg einheimste. Zu gewinnen ist zwar eine Ehre, aber nicht die Hauptsache. Der Spaß stand eindeutiig im Vordergrund. Parallel zum Fischerstechen lud auch das technische Hilfswerk zum Tag der offenen Tür ein. Nicht nur die Türen standen offen, sondern auch vier flotte Motorboote. Das Angebot, eine Runde auf der Donau mitzufahren, wurde von den Besuchern denn auch fleißig in Anspruch genommen. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/6908/

Treffer! Was auf den ersten Blick brutal aussieht, ist in Wirklichkeit ein Heidenspaß


Stadtleben

Nachhilfe mit Geräuscheexpedition in der Stadtbücherei Dillingen Bürgerreporterin Brigitte Schöllhorn: Auf Einladung der Stadtbücherei Dillingen lüftete die Referentin Andrea Titz vom Nachhilfe Studienkreis gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern das „Geheimnis auf Schloss Augenschreck“. Der mehrstufige Konzentrationskurs zur Förderung des Hörverständnisses ist eine Entwicklung der Nachhilfe Studienkreis. Dabei wird mit Hilfe von Geräuschen,

Lauten und speziellen Spielen das konzentrierte und bewusste Zuhören trainiert und die deutsche Sprache als Lautsprache erkennbar gemacht. Die „spielerische Lese- und Sprachförderung“ ist ein Konzept der Stadtbücherei Dillingen zur Förderung der Lesefreude. Die Neugier und die Freude am Lesen wecken dabei spannende Geschichten zum Mitdenken, Sachtexte und außergewöhnliche Gedichte. Zur Autorin: www.myheimat.de/profil/562/

Die Kinder des Förderkurses mit Inge Sailer, Gruppenleiter Jochen Kitzinger und Referentin Andrea Titz im Hintergrund

Ihr Bad als Wohlfühl-Oase

www.renner-shk.de

Andreas Renner GmbH & Co. KG Heizung-Lüftung-Sanitär • Raiffeisenstraße 2 89415 Lauingen • Tel.: 09072/9588-0 Fax: 09072/9588-88 • eMail: info@renner-shk.de

Traditioneller Jazz-Frühschoppen am 18. Juli von 10.30 bis 30.30 Uhr Bürgerreporter Wieland Freigang: Zum traditionellen Jazz- Frühschoppen mit dem Wolfgang-Düthhorn-Ensemble lädt der Freundeskreis Schloss Haunsheim ins Schloss ein. Der Eintritt ist frei. Zum Autor: www. myheimat.de/profil/30963/

Der Innenhof des Schlosses Haunsheim (Foto: © 2008 W. Büttner und M. Haßler)

Hilfe bei Computerproblemen aller Art: C.S.M.EDV-Service in Lauingen Immer wieder wird im Alltag der Arbeitsfluss durch undurchsichtige Probleme mit dem Computer oder dem betriebsinternen Netzwerk unterbrochen. Seit dem 1.1.1999 haben es sich Roland Sommer und Uwe Mayr in Lauingen zur Aufgabe gemacht, diese Störungen nicht nur nachträglich zu beheben, sondern bereits im Vorfeld durch Prävention zu vermeiden. Mit ihrer Firma C.S.M.EDV-Service GmbH, die in der Schrannenstraße 1 in Lauingen sitzt, bieten sie für betriebliche und private Kunden einen Rundumservice, der von der Einrichtung einer IT-Infrastruktur über die Erweiterung bis hin zur langjährigen Wartung reicht. Zudem geht das Angebot über die Beratung für die richtige Hardware hinaus; auch für das Internet und die damit verbundene Kommunikation ist C.S.M.EDVService GmbH der richtige Ansprechpartner. So hat der Kunde mit Roland Sommer und Uwe

Sie stehen hinter C.S.M. EDV-Service: Roland Sommer und Uwe Mayr Mayr, deren Firma durch vier Techniker und zwei Auszubildende ergänzt wird, einen kompetenten Dienstleister an seiner Seite, der seinen Kunden sowohl durch die Hardware- Betreuung als auch bei der Verwaltung von E-Mail-Konten, Datenbanken und Foren unterstützt. In diesem Fall kommt die umfassende Hilfe für alle Fragen, die den IT-Bereich am Arbeitsplatz betreffen, insgesamt aus einer Hand. Damit sich der Kunde voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren kann.

• Beratung und Betreuung • IT Netzwerkservice • IT Wartungskonzepte • Internet-Service • EDV-Vertrieb Web: http://www.csm-edv.de E-Mail: support@csm-edv.de Geschäftszeiten:

Montag bis Donnerstag: Freitag:

8.00 - 17.00 Uhr 8.00 - 15.30 Uhr

Schrannenstraße 1 • 89415 Lauingen

Tel.: 09072/99-2005 • Fax.: 09072/99-2006 Stadtleben | 7


Stadtleben

23 Bands mit hochkarätigen Sängern und ausgelassene Stimmung: Musiknacht in Lauingen Bürgerreporterin Silke Krause: Nach langen Überlegungen und trotz des Regenwetters packten wir die Kamera ein und fuhren nach Lauingen zur Musiknacht. Bereits der furiose Empfang auf dem Marktplatz der Gruppe „Pimento“ ließ uns wissen: Das war eine weise Entscheidung! Mit einer Vielzahl an Trommeln und feurigem Temperament ließen sie den Funken schnell überspringen. Gut, dass die Gruppe eine Pause einlegte - losreißen wäre ansonsten nicht möglich gewesen. Diese nutzten wir für einen Abstecher zum MusetteDuo Gisela und Anita Morasch. Wieder ein Volltreffer! Durch die virtuosen Akkordeons und die lockeren, unverstellten Stimmen der beiden sympathischen Sängerinnen fühlten wir uns in die Fußgängerzonen von Paris

Gisela und Anita Morasch versetzten ihre Zuhörer in die Straßen von Paris

versetzt - zum Mitsingen und Tanzen auf der Straße mussten wir nicht erst lange überredet werden. Im „Schimmel“ steppte der Bär - die neunköpfige SkaBand aus Braunschweig spielte, obwohl als Newcomer-Tipp angepriesen, sehr entspannt und professionell eine mitreißende Mischung aus Ska, Punk, Blues-Rock und Reggae. Auch wieder einer unserer Favoriten. Ein ganz krasser Gegensatz erwartete uns in der Spitalkirche. Dass die von Christan Döß gespielten Saxophone und die Didgeridoos von Harry Remmele so perfekt harmonieren, hätten wir nicht gedacht. Sofort machte sich ein angenehmes Gefühl von vollkommener Entspannung breit, dem wir uns bis zum Ende der Vorführung nicht entziehen konnten. Unsere absolute Nummer eins! Zur Autorin: www.myheimat.de/ profil/18939/

Das groovt! Wer da keine gute Laune bekommt...

Die verschiedenen Bands deckten unterschiedliche Musikrichtungen ab: Auch Jazz war geboten

8 | Stadtleben

„Pimento“: Percussion pur und genau der richtige Start für Silke Krause und Helge Buchfelner in eine lange Musiknacht

„Karibik Tropical“ animierte mit ihren Rhythmen einige Mädchen zu Samba-Tänzen

Die „Tacheles Band“ coverte unter anderem Ringswandl und Police

Ein absolutes Muss: „Crosstalk“ traten im Royal auf (Foto: Dieter Manßhardt)


Stadtleben

Musikalische Sommerträume in Peterswörth: Simon Bamberger Jazz-Trio und „CAP“ mit Erstauftritt Bürgerreporter Walter Kaminski: Eine beeindruckende Geburtsstunde des Simon Bamberger Jazz-Trios erlebten die Gäste bei den Peterswörther Sommerträumen im Bürgersaal. Und die drei jungen Musiker Simon Bamberger (Piano), Tobias Link (Posaune) und Christian Link (Trompete) nahmen die Besucher bereits bei den ersten Takten ihres besonderen Sounds durch die außergewöhnliche Besetzung mit in eine unbekannte Jazz-Welt. Ruhig, zurückhaltend in der Interpretation und in einem fein abgestimmten Zusammenspiel der Instrumente. Nicht die beim Jazz sonst bekannten Soloparts, sondern die Harmonie von Posaune, Trompete und Piano, die perfekte Abgestimmtheit aufeinander, machte das Besondere des Simon Bambergers Jazz-Trios aus. Mit „June in January“ ging dann der erste Teil der Peterswörther Sommer-

träume zu Ende. Nach einer kleine Pause, in der Gudrun Hander vom Hotel-Gasthof Sonne Echenbrunn die Gäste kulinarisch verwöhnte, betraten Simon Bamberger (Piano, Gesang) und Antonio Curcillo (Gitarre, Gesang) als Duo „CAP“ die Bühne. Sie knüpften nahtlos, jeodch in einer anderen Stilrichtung, an den ersten Teil an und zogen die Besucher in ihren Bann. In einer charmanten Zurückhaltung, mit ruhiger Stimme und einer bewundernswerten Fingerfertigkeit an den Saiten präsentierte Antonio Curcillo die aus seiner Feder stammenden und von Simon Bamberger arrangierten Songs. Herrlich die Lockerheit von „CAP“ bei ihren Liedern, die auch mit einem spitzbübischen Lächeln herrlich zum Ausdruck gebracht wurde. Fast erschrocken schüchtern freute sich „CAP“ bei ihrem ersten Auftritt auf einer kleinen Bühne über den großen Applaus. Ohne

Die außergewöhnliche Besetzung ist nur ein Grund, warum das JazzTrio die Zuschauer im Peterswörther Bürgersaal begeisterte die geforderte Zugabe durften sie die Bühne nicht verlassen. Peterswörther Sommerträume auch wenn der Sommer fehlte, wird es sie nach dem gelungenen Auftakt bestimmt im nächsten Jahr wieder geben, kündigte

Walter Kaminski, Vorsitzender des Peterswörther Sprachrohr e.V., an. Den vielen Besuchern hat die Mischung aus dezenter Musik und köstlicher Küche sehr gut gefallen. Zum Autor: www. myheimat.de/profil/5061/

LOHNSTEUERHILFE BAYERN E.V. Lohnsteuerhilfeverein www.lohi.de

Wir beraten Sie gerne und erstellen im Rahmen einer Mitgliedschaft Ihre

Einkommensteuererklärung bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten und Pensionen

Unsere Beratungsstelle ganz in Ihrer Nähe: Beratungsstelle Dillingen Kapuzinerstr. 13 89407 Dillingen

NG!

Beratungsstellenleiter: Josef Honke

TEURE DRUCKERPATRONEN? NICHT MIT UNS!

kosten uungs e r t e b o pro Kinder x. 4.000 Eur ! a ar m bis zu Kind absetzb d e n ern ! Jahr u n Sie g e t a r e Wir b

E-Mail: LHB-0105@lohi.de

Für Sie auch im Internet unter: www.lohi.de/105 Mitglied im BDL - Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. - Berlin

1e

Herzog-Georg-Str. 66 (nb. Zenettipassage) 89415 Lauingen • Tel. 0 90 72 / 99 10 52 www.tintentankstelle-lauingen.de

G pr UT o SC Be HE fü IN llu ng

Die günstige Lösung - kompatible TINTE • TONER • ZUBEHÖR

Tel.: (09071) 69 78 Fax: (09071) 7 18 42

ACHTU

Stadtleben | 9


(20. Juni 2010)

Vereinsleben

Die Gewinner der Olympischen Distanz (v.l.): A. Wolpert (3. Pl.), M. Schattner (1. Pl.), M. Buxhofer (2. Pl.) und Sparkassendirektor W. Gutmair

Die Gewinnerinnen der Olypischen Distanz: A. Mack, S. Kempter u. S. Lechner mit W. Gutmair

Die Handballer der Lauinger AJugend feuerten ihre Mannschaft an

Die Gewinner des Volkstriathlons (v.l.): Ch. Schröder, D. Mittelholz und Ch. Deiner

Die Gewinnerinnen des Volkstriathlons (v.l.): F. Arnhofer, R. Kress und K. Kirmaier

5. Sparkassen-Triathlon 2010: Trotz kühlen Wetters herrschten Sportgeist und Siegeswillen Bürgerreporterin Heike Siebert: Der Mann des Tages war Marcus Schattner vom HDI TSG 08 Roth: In einer Zeit von1:59:38 Stunden bog der 42-jährige Franke nach 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen als Gesamtsieger Männer sowie als Sieger der Deutschen Lehrermeisterschaft auf der Zielgeraden des 5. Lauinger SparkassenTriathlons ein. In seiner Heimat wird der Lehrer eines Nürnberger Gymnasiums auch „Mr. Rothsee“ genannt - seit 21 Jahren nimmt er jedes Jahr, ohne Unterbrechung, am Rothsee-Triathlon teil. Bereits im Vorfeld versprach er zu kämpfen: Als Drittplatzierter stieg er aus dem 17,5 Grad kühlen Auwaldsee, um sich auf der Radstrecke nach dem 4. Kilometer an die Spitze zu setzen - und bis zur Ziellinie dort zu bleiben.

10 | Vereinsleben

10 | Vereinsleben

Mit 2:35 Minuten Abstand folgte Vorjahressieger Matthias Buxhofer, Polizeisportverein Vorarlberg (2:02:13). Platz 3 belegte Andreas Wolpert, DJK Ellwangen, mit 2:02:46 Stunden. Bei den Frauen dominierte auf der Olympischen Distanz die Vorjahreszweite Sabine Kempter, Polizeisportverein Vorarlberg, in 2:20:52 Stunden. Ihr folgte auf den Rängen 2 und 3 Annette Mack, Tria Echterdingen (2:22:59), und Simone Lechner, TSV Oettingen (2:23:37). Schnellster Lauinger Sportler auf der Olympischen Distanz war bei den Herren Alexander Neumann, TV Handball Lauingen (2:13:21). Auf der Olympischen Distanz wurde parallel auch die Deutsche Lehrerinnen- und Lehrermeisterschaft mit 14 Einzelstartern und zwei Staffeln ausgetragen. Insgesamt gingen rund 400

Sportlerinnen und Sportler an den Start. Als um 9.45 Uhr Lauingens Bürgermeister Wolfgang Schenk den Startschuss abfeuerte, betrug die Lufttemperatur frische 15 Grad. Stefan Spägele vom TRI TV Lauingen startete erstmals auf der Olympischen Distanz und hatte sich eine Gesamtzeit von 2:30 Stunden zum Ziel gesetzt. Zum Schluss reichte es sogar zu 2:19:38 Stunden. Damit war Spägele der zweite Lauinger Sportler im Ziel. Weitere erfolgreiche Teilnehmer vom TRI TV Lauingen waren Axel Rothauszky (2:34:34), Christian Schneider (2:35:28) und Georg Ritter (2:44:58). Auf der Volksdistanz (400 m Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen) gewann David Mittelholz aus München, Team Erdinger Alkoholfrei mit 1:01:02 Stunden. Christian

Schröder vom TSV Schmiden activity-racing-team belegte Rang 2 (1:02:13), gefolgt von Christian Deiner von der TG Vikotria Augsburg (1:02.45). Bei den Frauen dominierten auf der Volksdistanz Rebecca Kress auf Platz 1, Wöhrl Team SSV Ulm 1846 (1:07:10). Die Plätze 2 und 3 gingen an die vereinslose Sportlerin Franziska Arnhofer aus Abendsberg (1:09:08) und an Katharina Kirmaier, Tristar Regensburg (1:11:40). Die schnellste TRI TV-Athletin war Doris Kraus auf Gesamtrang 8 mit einer Zeit von 1:17:21 Stunden. TRI TV-Vorsitzender Erich Gruber zeigte sich nach dem Sportevent zufrieden: Es hat angesichts der Wetterumstände alles prima geklappt. Der Dank geht an die vielen freiwilligen Helfer.“ Zur Autorin: www. myheimat.de/profil/638/


(20. Juni 2010)

Vereinsleben

Vereinsleben

Der Nachwuchs zeigt beim Kinder-Duathlon,

Der Nachwuchs zeigt beim Kinder-Duathlon, waser erdrauf draufhat hat was Bürgerreporterin Heike Sie-

Bürgerreporterin Heike Siebert: Traditionell findet anlässbert: Traditionell findet anlässlich des des Sparkassen-Triathlons Sparkassen-Triathlons lich im Anschluss Anschlussdaran daran Kinderim einein KinderTriathlon statt. statt.Aufgrund Aufgrund Triathlon der der kühlen Wassertemperaturen kühlen Wassertemperaturen entschied der TRITRI TV TV Lauinentschiedsich sich der Lauingen aus dem Kindergenam am20. 20.Juni Juni aus dem KinderTriathlon Kinder-Duathlon Triathloneinen einen Kinder-Duathlon zu machen. Sieben Kinder gingen zu machen. Sieben Kinder gingen an den Start: 200 Meter Lauan den Start: 200 Meter Laufen, 3,2 Kilometer Radfahren fen, um 3,2 den Kilometer Radfahren rund Auwaldsee und rund Abschluss um den nochmals Auwaldseeeinund zum zum Abschluss innochmals 750-Meter-Sprint Richtung ein Auwaldstadion. Organisiert wur750-Meter-Sprint in Richtung de der Kinder-Duathlon von derwurDie glücklichen Gewinner (hi. v.l.): J. Holzapfel, Ch. Mai, S. Kempinger, J. Radstart beim Kinder-Duathlon Auwaldstadion. Organisiert Schwimmgemeinschaft GundelKempinger; (vo. v.l.): N.Gewinner Einfeld, L. Dörle de der Kinder-Duathlon von der Die glücklichen (hi. v.l.): J. Holzapfel, Ch. Mai, S. Kempinger, J. Radstart beim Kinder-Duathlon fingen. SG Gundelfingen-Mitglied Schwimmgemeinschaft Gundel- Kempinger; (vo. v.l.): N. Einfeld, L. Dörle Stefan Reisgies wies den Nach- Johanna Holzapfel (10:47). Die Bulling und Lauingens Sparkas- Schüler B: 1. Samuel Kempinger, fingen. SG Gundelfingen-Mitglied wuchs in die Wettkampfregeln weiteren fünf Teilnehmer und senleiter Werner Gutmair, gab 10:39 Johanna Holzapfel (10:47). Stefan Reisgies wies denJahr NachBulling und Lauingens Sparkas- Schüler 1. Samuel Kempinger, Teilnehmerinnen folgten fast im esDie ein und versprach, nächstes dann trotz schlechten Wetters Schülerinnen B: 1. B:Johanna weiteren fünf Teilnehmer und senleiter wuchsSonne in die Wettkampfregeln Werner Gutmair, gab 10:47; 10:39 angefeuert von strahlende mehr zu bestellen, damit Sekundentakt, Kindergesichter. Holzapfel, 2. Lilith BabiTeilnehmerinnen einauch undwieder versprach, nächstes Wetters Eltern und anwesendenfolgten Gäste fast im es dann trotz schlechtenlon, es ins Wasser gehenJahr 12:32 Schülerinnen B: 1. Johanna des Sekundentakt, Kinder-Duathlons.angefeuert Auf der Schüler kann. Ersterzusprintete SamuSchülerinnenHolzapfel, A: 1. Chiara Mai, 2. Lilith Babi1. Jonas Kempinger, von C: mehr Als Sonne bestellen, damit strahlende Kindergesichter. 10:47; Siegerehrung, durchgeführt von Gäste el Kempinger 10:39 Miwww.myhei12:06; 2. Nils Einfeld, 12:28; 3. 11:07 Zur Autorin: Eltern und anwesenden es auch wiedernach ins Wasser gehen lon, 12:32 Lauingens Sportreferent DietmarAufLukas nuten dicht gefolgt von mat.de/profil/638/ 12:51 C: 1. Jonas Kempinger, des Kinder-Duathlons. der Dörle, kann. ins AlsZiel, Erster sprintete SamuSchülerinnen A: 1. Chiara Mai, Schüler

el Kempinger nach 10:39 Minuten ins Ziel, dicht gefolgt von

Siegerehrung, durchgeführt von Lauingens Sportreferent Dietmar

12:06; 2. Nils Einfeld, 12:28; 3. Lukas Dörle, 12:51

11:07 Zur Autorin: www.myheimat.de/profil/638/

Sonderpreise, bis zu 30 % sparen!

Sonderpreise, bis zu 30 % sparen! www.radhaus-lauingen.de

Der Fahrradspezialist

www.radhaus-lauingen.de in Lauingen

Der Fahrradspezialist

in Lauingen

Pfarrfeldstr. 1 (neben BMW Baptist) • Tel. 09072 / 991808

Große Allee 53 • 89407 Dillingen Tel.: 09071-8572 • www.visus1.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8- 18 Uhr, Sa.: 8 - 12.30 Uhr

Pfarrfeldstr. 1 (neben BMW Baptist) • Tel. 09072 / 991808

Große Allee 53 • 89407 Dillingen Tel.: 09071-8572 • www.visus1.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8- 18 Uhr, Sa.: 8 - 12.30 Uhr

Vereinsleben | 11

Vereinsleben | 11| 11 Vereinsleben


Vereinsleben

Alles Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde: Reitverein Land- und Stadtkreis Dillingen Bürgerreporterin Bianca Brucker: Unsere Reitanlage liegt idyllisch unterhalb von Schloss Haunsheim, direkt am Ortseingang von Unterbechingen kommend. Saftige Weiden, ein Sandplatz und ein großer Grasplatz umgeben die Stallungen mit angrenzender Reithalle. Egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene, unsere Reitangebote lassen keine Wünsche offen: Bambinistunden für die Kleinsten, Longestunden für die Anfänger und individueller Gruppen- oder Einzelunterricht, auch für Wiedereinsteiger. Springstunden und Förderstunden runden das Angebot ab. Fünf liebe Schulpferde stehen hierfür zur Verfügung und warten auf ihren Einsatz. Wir veranstalten jedes Jahr ein großes Reitturnier, Trainingsturnier, einen Wanderritt, eine Vereinsmeisterschaft und Reitkurse. Großen Spaß haben wir bei unserem Zeltlager, unseren

Spielenachmittagen rund ums Pferd, dem Faschingsreiten, den gemeinsamen Arbeitsdiensten und der Sattelpflege. Viele gesellige Stunden verbringen wir in unserem gemütlichen Reiterstüberl. Habt ihr nicht Lust, uns mal zu besuchen? Schaut doch einfach mal während der Reitstunden von Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr vorbei. Wir und die Pferde freuen uns auf euer Kommen. Außerdem könnt ihr euch auch auf unserer Homepage www.reitverein-dillingen.de informieren oder unseren Reitlehrer, Herrn Dieter Baumann, unter der Handy-Nr. 0178/9717226 (keine SMS) kontaktieren. Übrigens: Demnächst finden folgende Veranstaltungen statt, an denen auch Nichtmitglieder gerne teilnehmen dürfen: 3. bis 06. August: Ferienreitkurs, 13. bis 15. August: Zeltlager Zum Autor: www.myheimat.de/profil/26274/

Das Trainingsturnier findet - wie viele andere Veranstaltungen jedes Jahr statt

Auch das gehört dazu und will gelernt sein: Sattelpflege

Unsere Schulpferde warte auf euch! Kommt doch einfach mal vorbei, wir freuen uns auf euch

Erstes offizielles Turnier der Nachwuchsschüler vom Rayongsports-Thaiboxcenter in Lauingen Thai-Boxen ist wieder in, was alleine schon die vielen TVÜbertragungen beweisen. 18 Nachwuchs-Thai-Boxer fanden sich beim großen Thaibox Children Fight Day im Rayong Sports in Lauingen ein, um zu zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Die Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren kamen aus dem Landkreis, aber auch Heidenheim und München, um ihr Können zu zeigen. „Das Ziel der Veranstaltung war es, dass die Kinder einmal vor Publikum im Ring stehen, ihr Können zeigen und ein bisschen Wettkampfluft schnuppern“, betont RayongSports-Inhaber Roland Steinle. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei, gaben alles und eiferten ihren großen Idolen nach. So sprach es für ein hohes Niveau, dass die meisten der Kämpfer unentschieden ausgingen. Am nötigen Ernst fehlte es trotzdem keinem. Konzentriert und auf

12 | Vereinsleben

gute Technik bedacht, kämpften die kleinen Nachwuchstalente bis auch die letzten Kraftreserven aufgebraucht waren. Müde aber glücklich erhielten sie am Ende für ihre Mühe eine Plakette und viel Beifall. Die Besucher im Lauinger Studio waren voll des Lobes über die gute Ausstattung des Studios. „Ich habe Rayong-Sports seit fünf Jahren. Obwohl es nur ein Hobby ist, hängt hier mein ganzes Herzblut drin, deshalb war mir eine professionelle und moderne Ausstattung wichtig“, freut sich Roland Steinle über das Lob der Kollegen aus der Großstadt. Aber nicht nur für Kinder ist ThaiBoxen ein guter Ausgleichsport. Auch Erwachsene können hier etwas für die Koordination, Kondition und Konzentration tun. Wer Interesse hat, kann gerne zum Schnuppertraining vorbeikommen. Mehr Infos erteilt Roland Steinle unter 0172/8229190.

Mit Feuereifer und konzentriert waren die Kinder bei der Sache. Auch für Erwachsene ist Thai-Boxen der ideale Ausgleichssport

Zu gewinnen ist zwar toll, jedoch sollte der Spaß am Sport immer im Vordergrund stehen


Regionales Handwerk

Regionales Handwerk Zukunft und treibende Kraft der Region Großbaumärkte und eine zunehmende „Geiz ist geil“-Mentalität machen es dem Handwerk deutschlandweit schwer. Immer mehr Menschen fühlen sich durch Medien und Werbung dazu herausgefordert, Reparaturen an ihrem trauten Heim laienhaft selbst handwerklich zu beheben. Doch wie so oft ist das Klagen danach groß: Die Wand ist schief, das Loch zu groß, der Daumen schmerzt und die Farbe klebt überall - ein handwerkliches Massaker. „Do it yourself“ liegt nun mal den wenigsten und daher empfiehlt sich der Gang zum professionellen Handwerksbetrieb. Gerade im regionalen Handwerk finden sich viele kompetente Partner. Der große Vorteil: Man hat einen direkten Ansprech-

partner in unmittelbarer Nähe. Wer auf persönliche Betreuung und unmittelbare Problembehebung Wert legt, der ist hier bestens aufgehoben und macht zudem noch etwas für die Region, indem er die regionale Wirtschaft stärkt. Ein erster Kontakt zum Fachmann kann persönlich stattfinden anstatt anonym über das Telefon und so kann gleich geklärt werden, in welchem Rahmen der Kundenwunsch umsetzbar ist. Egal ob Maler, Schreiner oder Architekt, die Region bietet das komplette Spektrum an Handwerksbetrieben. Also überlassen Sie das Hämmern lieber denen, die es wirklich können - sonst kommt es Sie am Ende vielleicht teuerer zu stehen, als Ihnen lieb ist.

Anstatt am falschen Ende sparen, lieber genauer suchen und mehr investieren (Foto: www.pixelio.de; Karin Schmidt)

„Ih

TOP Zeitarbeit GmbH ist unserr JJoobb!“ Wann fangen Sie bei uns an?

Wir suchen im Landkreis Dillingen/Augsburg (m/w)

Facharbeiter aller Art examinierte Altenpfleger Maler Versand- und Lagerarbeiter Anlagenmechaniker Helfer für einfache Tätigkeiten Überzeugen Sie sich von unserem Leistungsangebot! Große Alle 42 • 89407 Dillingen Telefon 09071 / 7944759 Fax 09071 / 7946366 Besuchen Sie unser Büro direkt an der B16!

Pferseer Str. 9 • 86150 Augsburg Telefon 0821 / 31968249 Fax 0821 / 31966249 Besuchen Sie unser Büro Nähe Hauptbahnhof!

www.topzeitarbeit.de

alermeister tadtrecher Kennen Sie unser Farbengeschäft? Unsere Leistungen:

Unser Angebot:

• Innenanstrich • Fassadenanstrich • WDV-Systeme • Lasur- und Spachteltechniken • Lackierarbeiten • Beschriftungen

• Innenfarben • Fassadenfarben • Holzschutzfarben • Lacke • Tapeten • Bodenbelege • Geschenke •Dekoartikel

Rosenstr. 13 • 89407 Dillingen/Donau Tel.: 09071 / 7058020 Wir Sind für Sie da Mo. - Fr. 8 - 13 Uhr sowie 14 - 18 Uhr und Sa. 8 - 13 Uhr

1 Jahr Farben Fachgeschäft in Dillingen, Rosenstraße 13 Seit nunmehr einem Jahr gibt es das neue Farben Fachgeschäft in Dillingen in der Rosenstraße 13. Wir führen ein großes Sortiment an Innenfarben, Fassadenfarben und Lacken der Firma Caparol sowie von anderen namhaften Herstellern. Ebenso gibt es bei uns Werkzeug, Tapeten und Bodenbelege (Teppich-, PVC-, Korkund Laminat-Böden). Auf unserer Mischmaschine können wir eine Auswahl von ca. 2,5 Mio. Farbtönen in verschiedensten Qualitäten für Sie vor Ort mischen. Wir mischen Ihnen jeden Farbton durch unsere computergesteuerte Tönstation. In unserer Geschenkabteilung haben wir auch eine Vielzahl dekorativer Geschenke. Auch für unsere Künstler haben wir ein reichhaltiges Sortiment von Acryl-, Aquarell- und Ölfarben, sowie das nötige Werkzeug parat.

Anzeige

Selbstverständlich führen wir auch alle Arten von Malerarbeiten für Sie aus. In unserem Meisterbetrieb haben wir zurzeit 6 Gesellen und 2 Lehrlinge. Für eine persönliche Beratung stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung. Wir sind für Sie da von Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 13 Uhr. Ihr Malermeister, Anton Stadtrecher Kontakt Malermeister Stadtrecher Rosenstraße 13 89407 Dillingen/Donau Tel.: 09071/7088020 Mail: pinsel@maler-stadtrecher.de www.maler-stadtrecher.de

Regionales Handwerk | 13


Fußball-WM 2010

„Cape Gannets“ (Tölpeln), die aussehen, als trügen sie gerade frisch aufgelegtes Make-up um Augen und Schnabel

Südafrika, nicht nur zur Fußball WM 2010 interessant: Mit dem Wohnmobil zur Westküste Afrikas Bürgerreporter Wolfgang Brugger: Kleinsee, südlich von Port Nolloth gelegen, ist Sperrgebiet und nur mit Erlaubnisschein zu erreichen (Diamanten!). Die ungeteerte Straße zwischen Port Nolloth und Hondeklip Bay ist dennoch ohne Probleme zu befahren. Kurz nach der Abzweigung von der Straße R355 Kleinsee-Springbok nach Süden kommen wir an einen Felshang, der mit großen und kleinen Höhlen durchsetzt ist. Kein Schild weist auf diese Sehenswürdigkeit hin. Ein hübscher Platz zum Ausrasten, Klettern, die Stille und Aussicht genießen. Doch nun von dieser Rückblende zurück zum Camp in Hondeklip Bay. Der Ort dient den umliegend wohnenden Farmern als Ferienziel, wenn sie von der sommerlichen Hitze einmal abkühlen wollen. Daher wohl auch der Campingplatz, eher rustikal,

14 | Fußball-WM 2010

würde ich sagen. Doch immerhin gibt es kaltes Wasser! In Garies erreichen wir, 1820 km seit Johannesburg gefahren, eine Teerstraße, die N7 Kapstadt-Windhoek. Die Strecke bis Vredendal düsen wir auf geraden Teerstraßen. Wenn man glaubt, man habe endlich sein Ziel erreicht, taucht nach einer Bergkuppe wieder ein endlos langes Teerband auf, das sich bis zum Horizont zieht. Hier können wir Südafrika wirklich „erfahren“. Diese Gegend hat einen therapeutischen Effekt. Man muss sich einfach Zeit nehmen und kann dadurch zur Ruhe kommen, meditieren. Nur noch 275 Kilometer ist Kapstadt entfernt. Doch Kapstadt kennen wir schon. Für Touristen ist es aber nicht schlecht, den Gedanken „Cape Town“ im Kopf zu behalten, denn das Wohnmobil kann - gegen Aufpreis - auch in Kapstadt zurückgegeben werden. So erspart man sich die - allerdings „erfahrenswerte“ Reise - durch

die Große Karoo zurück nach Johannesburg. Wie auch immer Ihre Entscheidung sein mag, der Schreiber dieser Zeilen ist nun in Lamberts Bay angelangt, einer schmucken kleinen Stadt im „Sandveld“, wie die Landschaft nicht zu Unrecht genannt wird. Was sich im Sandveld ereignet hat, erfährt man im Nebenzimmer des Touristenamtes. Ist doch das Gebiet um Lamberts Bay schon seit der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts Europäern bekannt, in Gestalt von Abenteurern und Jägern, die von Kapstadt her kamen. Ein paar Stunden nehmen wir uns Zeit, vom am Meer gelegenen, gut ausgestatteten Campingplatz am Strand entlang zum Hafen zu schlendern. Das Wasser des Benguela-Stroms ist eiskalt welch ein Kontrast zum heute wehenden heißen Ostwind, der aus der Karoo kommt. Im Hafen spazieren wir auf der Mole entlang zu einem Aussichtsturm: Vor uns eine Kolonie mit Tausenden von

„Cape Gannets“ (Tölpeln). Gelblich-weiße Vögel, die aussehen, als trügen sie gerade frisch aufgelegtes Make-up um Augen und Schnabel. Zur Begrüßung legen diese bemerkenswert hübschen Vögel ihre Hälse aneinander. Manchmal strecken sie auch ihre Hälse pfeilgerade senkrecht in die Höhe. Das hat alles seine Bedeutung, wie wir auf der Merktafel im Aussichtsturm nachlesen können. Auf der Vogelinsel geht es im Frühling herzhaft zu: Bei der Begattung zwickt das Männchen seine Partnerin mit spitzem Schnabel tief in den Nacken und beutelt sie herum. Dicht an dicht sitzen die lärmenden Vögel auf den Klippen ihres geschützten Lebensraumes. Sie brüten jedes Jahr am selben Platz. Ihr Nest ist aus Guano erbaut - ihren eigenen Exkrementen. Nicht weit entfernt von der Vogelinsel sehen wir Pinguine wie Wächter auf den Felsen stehen. Zum Autor: www. myheimat.de/profil/9227/


Veranstaltungen

Kundenfreundliche Kanzlei ist modern, offen und transparent Keine gewöhnliche Kanzlei: In Lauingen eröffnete Ronny Lippert, Partner der CEB Bankshop AG, Vermittlung von Bankdienstleistungen, am 01.06.2008 seine Finanzkanzlei. In entsprechender Atmosphäre werden Mandanten von Experten ausführlich in allen ihren finanziellen Belangen in den Bereichen Girokonten, Privatdarlehen, Vermögensplanung und Hypothekenkredite beraten. Das Besondere: Dem KanzleiService steht eine Kombination der Tarife des Onlinebanking mit dem Beratungsservice klassischer Banken an. So werden Mandanten über die Kanzlei die Top-Konditionen verschiedener erstklassiger Direktbanken und regionaler Banken vermittelt. Bereits über 200 Mandanten haben sich so seit 2008 vom umfangreichen Serviceangebot - vom kostenlosen Vergleich der Konditionen für Hypothekenkredite bis zum umfassenden Angebotsvergleich - überzeugen lassen.

Anzeige

Ronny Lippert von der Finanzkanzlei Lauingen berät Sie gerne Als Partner von nunmehr über 50 Banken steht die Kanzlei für Zuverlässigkeit und Professionalität in allen finanziellen Angelegenheiten und ganz besonders im Privatmandantengeschäft. Mit der Kanzlei in Lauingen geht Ronny Lippert nun diesen Schritt im Privatmandantengeschäft konsequent weiter. Weitere Kanzleien sind bundesweit geplant. Finanzkanzlei Lauingen, Oberanger 18, Tel.: 09072/713524, lippert-bankshop@web.de

Ronny Lippert

Selbstständiger Handelsvertreter gemäß § 34 c GewO Vermittlung von Bankdienstleistungen Oberanger 18 89415 Lauingen Telefon 0 90 72 / 71 35 24 Mobil 0173 / 3 76 63 22 lippert-bankshop@web.de www.bankshop.de

FINANZEXPERTE

Herbstkonzert der Orchestervereinigung Dillingen am 30. Oktober

Traditionelles Sommerfest des Spielmannszuges Dillingen

Bürgerreporterin Michaela-Susan Pollok: In diesem Jahr kann die Orchestervereinigung Dillingen auf ihr 115-jähriges Gründungsjubiläum blicken. Sie führt die Musiktradition der klassischen Orchester- und Kammermusik erfolgreich weiter. Mit ihrem Dirigenten Andreas Krug hat sich die Orchestervereinigung einen hervorragenden Ruf erworben und sich zu einem Ensemble entwickelt, das den ho-

Spielmannszug Dillingen: Der Spielmannszug Dillingen e.V. feiert am Sonntag, 29. August ab 10.00 Uhr das traditionelle Sommerfest, zu dem ganz Dillingen und Umgebung recht herzlich eingeladen sind. So wie in den Jahren zuvor haben sich die Musiker den Schlossgarten in Dillingen für das Festambiente ausgewählt. Dazu bieten die Mitglieder des Spielmannszuges ein reichliches Angebot an Spei-

hen Ansprüchen der Besucher in jeder Weise gerecht wird. Zurzeit musizieren in der Dillinger Orchestervereinigung ca. 35 aktive Spieler, wobei sich erfreulicherweise mehr als ein Drittel des Orchesters aus jungen Mitspielern unter 30 Jahren zusammensetzt. Das nächste Highlight ist das Herbstkonzert, es findet am 30. Oktober im Stadtsaal statt. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.ovddillingen.de. Zur Autorin: www. myheimat.de/profil/671/

115 Jahre - das muss gefeiert werden! Freuen Sie sich auf das Herbstkonzert am 30. Oktober

sen und Getränken sowie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an. Die Veranstaltung wird durch den Spielmannszug umrahmt. Als Attraktion wird für Kinder eine Hüpfburg geboten. Der Spielmannszug sucht immer musikbegeisterte Leute, die Interesse am gemeinsamen Musizieren haben. Wer Lust hat, kann am Probenabend (jeden Dienstag ab 19.30 Uhr) im Musikbrauhaus in Dillingen vorbeischauen. Zum Autor: www.myheimat.de/ profil/27036/

Auf geht‘s zum Sommerfest am 29. August. Für die passende musikalische Umrahmung sorgt natürlich der Spielmannszug

Veranstaltungen | 15


Alle Termine Ihrer Heimat auf einen Blick Tragen Sie Ihre Termine für den nächsten Monat auf www.myheimat.de ein

Freitag, 2. Juli Blasorchesters aus Trebnje/ Slowenien zu Besuch bei der Stadtkapelle Lauingen | Stadthalle, Lauingen | 19:00 Uhr Samstag, 3. Juli Olga/Jorgos: Kabarett „Kommt ein Grieche geflogen“ Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 20:30 Uhr Workshop Ulrike Häußler Bis zum 04. Juli | Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 14:00 – 18:00 Dillinger Orgelsommer: Klemens Schnorr, Freiburg | Basilika St. Peter, Dillingen | 11:15 - 12:00 Kurzstreckenregatta Veranstalter: Lauinger Ruderund Surfclub Donau e.V. | Auwaldsee, Lauingen „Kommt ein Grieche geflogen“ Kabarett von und mit Jorgos Katsaros. www.birkenried.de | Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 20:30 Uhr

Sonntag, 4. Juli Kleines ganz groß Von Faltern, Suppenschlürfern und Markenzeichen. Führung während der Daueraustellung: Museum Deutscher Fayencen „Über den Tellerrand“ | Schloss Höchstädt Naturerlebnistag Gundelfinger Moos ARGE Schwäbisches Donaumoos e.V., www.arge-donaumoos.de | Gundelfinger Moos, Gundelfingen Heimatstube Sudetendeutsche-Landsmannschaft Gundelfingen | Hauptstr. 25 , Gundelfingen | 13:00 - 17:00 Stadtführung durch Gundelfingen Jeden ersten Sonntag im Monat | Treffpunkt am Kirchplatz, Gundelfingen | 14:00 Vorstufenkonzert Jugend- und Stadtkapelle Gundelfingen | Brenzhalle, Gundelfingen | 14:00 Familienführung durch die Ausstellung „Über den Tellerrand…“ Veranstalter: Bayerische

Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen | Schloss , Höchstädt | 15:00 Montag, 5. Juli Pater Anselm Grün | Stadtpfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“, Dillingen Vorlesestunde für Kinder von 4 bis 8 Jahren Stadtbücherei, Dillingen | 15:30 bis 16:30 Stadtratsitzung Ort: Großer Sitzungssaal | Rathaus, Dillingen | 18:00 Heilende Rituale Stadtpfarrkirche, Höchstädt | 20:00 Mittwoch, 7. Juli Begegnungsnachmittag: Pfarrgemeinderat | Bürgersaal Peterswörth, Gundelfingen | 14:00

Donnerstag, 8. Juli Brunnenfest | Vor dem Rathaus, Höchstädt Die Frühgeschichte der Fayence in (Süd-) Deutschland. Vortrag von Wolfgang Lösche (IHK München) | Schloss , Höchstädt Freitag, 9. Juli Höchstädter Schlossfestival des Bezirks Schwaben Schloss, Höchstädt

Workshop: Weichselbaum Der gute alte Weichselbaum und seine artenreiche Umgebung. Mit allen Sinnen lernen Sie die Vorzüge unseres heimischen Streuobstes kennen. www.mooseum.net | Umweltstation mooseum, Gundelfingen | 14:00 - 17:30 Monatsversammlung Veranstalter: Verein Deutscher Schäferhunde Ortsgruppe Lauingen | Vereinsheim, Lauingen | 18:00 Sonntag, 11. Juli

Literaturnacht - Kommissar Kluftingers neuer Fall Rittersaal/Schloss, Höchstädt | 19:30

Höchstädter Schlossfestival des Bezirks Schwaben vom 09. bis 11. Juli | Schloss, Höchstädt

Australien Folk Night - No Worries, Mate! Neuhof, Gundelfingen | 20:00 Uhr

Gemeinsames Konzert der vier Lauinger Klangkörper Veranstalter: FDP/Liberale Bürger Lauingen | Seebühne an der Segrépromenade, Lauingen | 18:00

Samstag, 10. Juli

Gemütliches Beisammensein Veranstalter: AWO-Seniorenclub | Gasthaus „Papst“, Dillingen | 14:00

Höchstädter Schlossfestival des Bezirks Schwaben vom 09. bis 11. Juli | Schloss, Höchstädt

Mußestunde im Museum Kurzführung für Senioren | Schloss , Höchstädt | 15:00

Orgel-Matinée mit Martin Setchell Basilika St. Peter, Dillingen | 11:15 - 12:00

Dienstag, 13. Juli Friedensgebet Mit dem 1. Führungsunterstützungsbataillon 292 der Dillinger Bundeswehr und dem Ökumenenkreis der Gundelfinger Pfarrgemeinden

| Rosenschloss Schlachtegg, Gundelfingen | 19:00 Rosenkrieg oder faire Einigung? Fragen zur Veranstaltung und zum Verein beantwortet Ihnen Christian Elsner Tel. 0821/3196427. | Stadtbücherei im Colleg, Dillingen | 19:00 „Ein italienischer Abend“ Veranstalter: Gesangverein 1856 Dillingen, Leitung: Xaver Käser | Garten des Pfarrzentrums St. Peter, Dillingen | 19:30 Mittwoch, 14. Juli Seniorennachmittag Mit Vortrag „Blutdruck - die richtige Einstellung“ im Pfarrheim, 14.00 Uhr | Stadtpfarrkirche St. Martin, Gundelfingen | 14:00 Freitag, 16. Juli Solidaritätslauf für das Projekt „Little Smile“ Veranstalter: Albertus-Gymnasium | Marktplatz , Lauingen Ökumenisches Friedensgebet | Rosenschloss Schlachtegg, Gundelfingen | 19:00

„Lauingen bewegt sich“ am 17. Juli: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren Bürgerreporter Markus Stuhler: Der TV Lauingen als größter Landkreissportverein plant ein großes Sportevent. Am 17. Juli wird sich der TV Lauingen mit seinen 17 Abteilungen ab 13.00 Uhr unter dem Motto „Lauingen bewegt sich“ in den Sportstätten der Lauinger Innenstadt der Öffentlichkeit präsentieren. Im Mittelpunkt stehen dabei Mitmachangebote für Jedermann und es locken attraktive Preise! Bei diesem „Tag der offenen Tür“ wurden die Stadthalle, die Halle des Albertus-Gymnasiums, die Hauptschulturnhalle, die vereinseigene TV-Halle und verschiedene Außenanlagen reserviert. In all diesen Sportstätten wird der TV Lauingen sich mit Mitmachangeboten präsentieren. Vom Gaudi-Biathlon der Skiabteilung, über das Klettern an der Kletterwand der Turnab-

16 | Veranstaltungen

Neben den bekannten Sportarten besteht die Möglichkeit auch weniger bekannte Sportarten kennen zu lernen

Kommen Sie zum Sporttag und erleben Sie den TV Lauingen

teilung und das Zielschießen der Stockschützen bis zur Erprobung verschiedener Aufschlagvarianten beim Volleyball kann der Besucher sein sportliches Geschick erproben. Wer an mindestens zehn Aktionen an diesem Tag mitmacht, nimmt an der Ver-

ne vor der Stadthalle stattfinden soll. Der TV Lauingen hofft mit dieser Veranstaltung ein breites Publikum zu erreichen und zu zeigen, wie Sport in allen seinen Varianten Spaß machen kann. Zum Autor: www.myheimat.de/ profil/5804/

losung von attraktiven Preisen teil. So gibt es unter anderem ein Urlaubswochenende im Lechtal oder Gutscheine für Skikurse zu gewinnen. Zurzeit arbeiten die Verantwortlichen ein Showprogramm aus, das während der Veranstaltung auf der Showbüh-


Veranstaltungen

Ensemble Classique - „Brassissimo“ | Schloss , Höchstädt | 20:00 Samstag, 17. Juli Finissage der Ausstellungen/ Brasilianischer Abend Annette Keis, „Curriculum Vitae“ und Renate Rihm „Begegnungen“ mit Getränken und kl. Buffet sowie musikalischer Untermalung | Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 18:00 Uhr Konzert mit Yara Linss Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 20:30 Uhr „Seefest“ der Peterswörther Vereine | Peterswörth, Gundelfingen Lebensrettende Sofortmaßnahmen BRK-Kreisverband Dillingen | Seniorenheim (Südseite), Gundelfingen | 08:00 - 16:00 Im Rahmen des 4. Dillinger Orgelsommers: Hans-Jürgen Kaiser, Fulda Basilika St. Peter , Dillingen | 11:15 Lauingen bewegt sich | Sportstätten und in der Innenstadt, Lauingen | 13:00 - 18:00 Grillfest | Auf der Bleiche, Gundelfingen | 14:00 Sonntag, 18. Juli Familien-Aktionstag Mit dem Donaumobil in den Auwald, www.mooseum.net | Umweltstation mooseum, Gundelfingen | 13:30 - 16:30 Uhr Hänsel und Gretel Märchenoper von Engelbert Humperdinck. Texte von Adelheid Wette | Schloss , Höchstädt | 19:00 Dienstag, 20. Juli Anmeldung zum Kinderferienprogramm | Aula der Grundschule, Gundelfingen | 15:00 - 17:00 Uhr Donnerstag, 22. Juli Serenade im „Paradies“ Veranstalter: AlbertusGymnasium | Schulgelände Albertus-Gymnasium, Lauingen | 19:30 Freitag, 23. Juli Zigeunerlager mit Zigan Tzigan im Biergarten Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 17:00 - 19:00 Uhr

La Bella Musica verträumter italienischer Abend mit Birkenrieder Pasta Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg 20:30 Uhr Manfred Feldhaus „Der Gitarrist und Sänger spielt bekannte, markante, betagte und gewagte Songs aus dem Rock-Pop-Folk Archiv der letzten 40 Jahre. www.neuhof.de | Neuhof, Gundelfingen Gartenhock Obst- und Gartenbauverein Peterswörth | Streuobstwiese Peterswörth, Gundelfingen 90-Jahr-Feier FC Lauingen | Auwaldstadion, Lauingen | 18:00 Samstag, 24. Juli Im Rahmen des 4. Dillinger Orgelsommers: Dan Zerfass, Worms Spielt Werke von Standford, Cavazzoni, Scheidt, Wammes und Bach | Basilika St. Peter , Dillingen | 11:15 Grillfest Veranstalter: Verein Deutscher Schäferhunde Ortsgruppe Lauingen | Vereinsheim, Lauingen | 18:00 Sonntag, 25. Juli 10 Jahre Riedmühl-Ranch Schwenningen Riedmühl-Ranch, Schwenningen | 10:00 - 18:00 Uhr Montag, 26. Juli Musik auf dem Wochenmarkt Für Kinder von 4 bis 12 Jahre, Anmeldung nicht erforderlich | Marktplatz , Lauingen | 15:00 Spielenachmittage im Rahmen des „Kindertreffs“ Für Kinder von 4 bis 12 Jahren | Stadtbücherei, Lauingen | 15:00 - 16:30 Stadtratsitzung Ort: Großer Sitzungssaal | Rathaus, Dillingen | 18:00 Dienstag, 27. Juli „Nabucco“ von Giuseppe Verdi | Schlosshof, Höchstädt | 20:00 Mittwoch, 28. Juli Rock im „Paradies“ Veranstalter: AlbertusGymnasium | Schulgelände Albertus-Gymnasium, Lauingen | 17:30 Peterswörther Sprachrohr „Berufe, Lebenswege“ Menschen aus der Region

Dr. Bernhard Mittermaier, Forschungszentrum Jülich im Bürgersaal | Bürgersaal Peterswörth, Gundelfingen | 20:00 Samstag, 31. Juli Workshop Ulrike Häußler Bis zum 01. August Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 14:00 - 18:00 Uhr Im Rahmen des 4. Dillinger Orgelsommers: Winfried Lichtscheidel, Sendenhorst Spielt Werke von Liszt (Sonate h-moll) und Finck | Basilika St. Peter , Dillingen | 11:15 Uhr Hirschhoffest FC Lauingen Hirschhof, Lauingen | 18:00

90 Jahr FC Lauingen: Feierwochenende mit buntem Programm Bürgerreporter Udo Dankesreiter: Vom 23. bis 25. Juli feiert der FC Lauingen sein 90-jähriges Bestehen .Im Lauinger Auwaldstadion geht es deswegen mit einem abwechslungsreichen Programm groß her.

Workshop Ulrike Häußler Bis zum 08. August Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 14:00 - 18:00 Uhr Dienstag, 10. August Kinderworkshop „Wir bauen ein Insektenhotel“ Bis zum 12. August Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 14:00 – 17:00 Uhr Montag, 16. August Flamenco Camp Bis zum 21. August Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg Samstag, 21. August Birkenrieder Flamenco Fiesta Kulturgewächshaus Birkenried, Günzburg | 20:30 Uhr

Dauerhafte Termine Dillinger Orgelsommer Noch bis zum 14. August werden jeweils samstags von 11.15 bis 12.00 Uhr Orgelmatinéen namhafter Organisten dargeboten. Der Eintritt ist frei – Austritt nur gegen eine Spende! Näheres unter www.dillinger-basilikakonzerte.de Basilika St. Peter

Biergarten Sa/So ab 14 h / Bewirtung Sa. 3. Juli 20:30h Kommt ein Grieche geflogen Kabarett mit Jorgos Katsaros und Olga Lomenko

Eintritt 10,-/12,-/14,-€ Sa. 17. Juli 20:30h

Yara Linss

Brasilianischer Abend Eintritt 10,-€ Frei. 23. Juli

mit Pasta; von Vivaldi bis Ramazotti 10,-/12,-/14,-€

Sommer-Workshops

...Unglaubliches aufgetischt! Tafel-Ergebnisse vor 250 Jahren mit Fayence, Zucker und Stoff. Führung während der Daueraustellung: Museum Deutscher Fayencen „Über den Tellerrand“ | Schloss, Höchstädt

Samstag, 7. August

Di bis So 14-19 Uhr

20:30h La-Bella-Musica

Sonntag, 1. August

Stadtführung in Gundelfingen Jeden ersten Sonntag im Monat | Treffpunkt vor dem Kirchplatz, Gundelfingen | 14:00 Uhr

Skulpturenpark und Galerien in Birkenried

17-19h Zigeunerlager mit Zigan-Tzigan und deftigem Essen

Donauklang - Sommernacht | Schloss , Höchstädt | 20:00 Uhr

Heimatstube Sudetendeutsche Landsmannschaft Gundelfingen | Hauptstr. 25 , Gundelfingen | 13:00 - 17:00

Live Events

- Encaustic mit Ulrike Häußler - Bildhauer-Workshops - Steinbearbeitung (Kinder) - Encaustic (Kinder) - "Bau eines Insektenhotels" (Kinder) - Flamencokurse 3 Leistungsstufen, Mutter & KindKurs, Flamenco-Gitarre/Gesang

Ü-30-Party am Freitag, Hobbyfußballturnier und vieles mehr werden vom 23.-25.07. geboten

An der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen www.birkenried.de tickets@birkenried.de 08221-242-08

10 Jahre Riedmühl-Ranch Schwenningen: Feiern Sie mit uns! Bürgerreporterin Katrin Stadelmann: Am Sonntag, 25. Juli 2010 von 10.00 bis18.00 Uhr feiern wir das zehnjährige Bestehen der Riedmühl-Ranch in Schwenningen. Feiern Sie mit! Sie finden die Riedmühl-Ranch in der Riedstraße 4, 89443 Schwenningen. Näheres im Internet auf unserer Homepage www.riedmuehlranch.de. Unser Programm an diesem Tag: Horsemanship, Gymnastizierung, Trail, Reining, Bodenarbeit, Showeinlagen, Ponyreiten Liebevoll zubereitete Speisen laden zum Verweilen ein. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt (Wetterfest durch Zelte und Pavillons). Zur Autorin: www.myheimat.de/profil/37175/

Nicht nur Pferdefreunde werden bei der Feier zu diesem Jubiläum ihre Freude haben Veranstaltungsinfos 10 Jahre Riedmühl-Ranch am 25. Juli von 10.00 bis 18.00 Uhr auf der Riedmühl-Ranch in Schwenningen

Veranstaltungen | 17


Veranstaltungen

Literatur, Brass-Kunst und Oper: Kulturelle Highlights beim ersten Höchstädter Schlossfestival Bezirk Schwaben: Kriminalistisch und musikalisch wird das erste Höchstädter Schlossfestival. Es verspricht drei Sommerabende voller kultureller Highlights am Freitag, 9. Juli, Freitag, 16. Juli, und Sonntag, 18. Juli im Schlosshof von Höchstädt. Ein zugeschneites Allgäuer Berghotel, ein mysteriöser Mord und ein uriger Kommissar Kluftinger - dies ist der Stoff für einen spannenden und unterhaltsamen Auftakt des Schlossfestivals am Freitag, 9. Juli, um 19.30 Uhr. Das Bestseller-Duo Volker Klüpfel und Michael Kobr kommt zur Literaturnacht und liest aus Kluftingers neuem Fall „Rauhnacht“. Ein Klassik-Ereignis der besonderen Art ist am Freitag, 16. Juli, um 20.00 Uhr im Schlosshof zu erleben: Das international renommierte Ensemble Classique, gleichzeitig musikalischer

Szene aus „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck (Foto: Eric Zwang-Eriksson)

Das Ensemble Classique (Foto: privat)

Botschafter der UNESCO, bietet Brass-Kunst auf höchstem Niveau von Mozart bis Duke Ellington.

Karten für alle Veranstaltungen des Höchstädter Schlossfestivals sind beim Bezirk Schwaben, Tel. 0821/3101-292 oder EMail ausstellungsorganisation@ bezirk-schwaben.de, erhältlich. Zur Autorin: www.myheimat.de/ profil/1818/

Ebenfalls musikalisch geht das Festival am Sonntag, 18. Juli zu Ende. Junge Sängerinnen und Sänger der ehemaligen Augsbur-

TC Dillingen richtet die 32. Kreismeisterschaften im Tennis aus Bürgerreporterin Michaela-Susan Pollok: An zwei Juli-Wochenenden geht es auf unserer Anlage des TC Dillingen mit Co-Ausrichtern TC Hausen und BSC Schretzheim unter der Schirmherrschaft des Landrats Leo Schrell bei der Jugend und von OB Frank Kunz bei den Erwachsenen heiß her. Der TC Dillingen ist vom 16. bis 18. Juli sowie 23. bis 25. Juli 2010 Gastgeber der 32. Tennis-Kreismeisterschaften. Am ersten Wochenende treten die Jugend sowie die Erwachsenen im Mixed auf der wunderschönen Anlage am Tennisplatz 5 in der Donaustadt an mit der Hilfe der Co-Ausrichter TC Hausen und BSC Schretzheim an. Nach den Rekordbeteiligungen im vergangenen Jahr und der bekannten fabelhaften Gastronomie des Gastgebers wird wieder mit einem großen Teilnehmerfeld

18 | Veranstaltungen

Vom 16. bis 18. und vom 23. bis 25. Juli schon etwas vor? Der TC Dillingen hat einiges zu bieten und hohem Besucherzuspruch gerechnet - bietet die Anlage des TC Dillingen doch wunderbare Natur-Zuschauerränge sowie ihr bekanntes hochwertiges Tennis & Mehr Konzept mit Ständen. Zur Autorin: www.myheimat.de/ profil/671/

ger Musikhochschule sowie ein elfköpfiges Instrumentalensemble unter der musikalischen Leitung von Christian Pyhrr bringen um 19.00 Uhr die Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck auf die Bühne.

Am 08. August schon was vor?

Kommt zum myheimat-Thermen-Tag ins Titania nach Neusäß! Der myheimat-Thermentag geht dieses Jahr in die dritte Runde! Nach der überwältigenden Resonanz der letzten beiden Jahre bieten wir euch auch 2010 als Dankeschön für eure treue Leserschaft in Zusammenarbeit mit der Titania-Therme ein besonders tolles Angebot: Statt 17,00 Euro für eine Tageskarte zahlen Erwachsene nur 10,00 Euro, Kinder zahlen für eine Tageskarte statt 12,00 Euro nur 6,00 Euro. Was ihr dafür tun müsst? Einfach den Coupon auf dieser Seite oder auf dem Titelblatt ausschneiden, ins Titania mitbringen und an der Kasse vorlegen. Kommt also am 08. August ins Titania nach Neusäß, ein Besuch

lohnt sich auf alle Fälle. Euch erwartet eine tolle Thermenlandschaft, in der ihr auf rund 1.000 Quadratmetern sowohl Spiel und Spaß als auch Erholung bekommt. Darüber hinaus ist ein myheimat-Team vor Ort, dass euch den ganzen Tag ein buntes Programm mit vielen Attraktionen bieten wird. Warum also wegfahren, wenn man auch daheim jede Menge Sommer, Sonne und Strandfeeling haben kann? Wir garantieren euch einen tollen Tag mit garanCoupon zum tiert jeder A usschneiden Menge auf dem Spaß!

Titel


Veranstaltungen

2. Stadtmauer-Weinfest am 14./15. August in Lauingen

Stadtmauer-Weinfest Samstag, 14. August von 18:00 bis 23:00 Uhr. Sonntag, 15. Mai ab 10:00 Uhr (Gottesdienst)

DIE OFFIZIELLEN DFB-SAMMELKARTEN 2010 SAMMELN, SPIELEN, TAUSCHEN! Kleine und große Fußball-Fans aufgepasst! Podolski, Ballack und Co. gibt’s jetzt GRATIS: mit REWE und den 25 offiziellen DFB-Sammelkarten 2010. Die lassen sich sammeln, als FußballQuartett spielen oder auch mit Freunden tauschen. Mehr Infos unter: www.rewe.de

DFB-Sammelkarten bei REWE

GRATIS!

*

*

Eine DFB-Fußball-Sammelkarte gratis an der Kasse pro 10 € Einkaufswert (solange der Vorrat reicht).

, MONTAG 10 10.05.20 GEHT‘S LOS!

© 2010, DFB

tung der Gäste. Bei Einbruch der Dunkelheit soll es für die Besucher noch eine besondere Überraschung geben. Der Lauinger Winzerverein „Schlitzohr“ mit seiner Winzerkönigin Julia II. bietet den Besuchern das „Lauinger Schlitzohr“ zur Verkostung an. Außerdem kann man an deren Weinstand spritzige Weine genießen und gleich nebenan lädt die Stadtkapelle mit ihrer ausgewogenen Küche den Gast zu einer deftigen Winzerbrotzeit, Zwiebelkuchen, Schmalzbrot und anderen Köstlichkeiten vom Grill ein. Das Fest beginnt am Samstag um 18:00 Uhr und endet gegen ca. 23.00 Uhr. Am Sonntag setzen wir dieses Fest mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr fort. Die Lauinger Landfrauen bieten den Kirchgängern Kräuterbüschel zum Kauf an, die geweiht werden. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/3659/

Aktion: bis 26.06.2010

SWETLANA ANTON

Bürgerreporter Erwin Hahn: Eine mittelalterliche Stadtmauer, eine historische Altstadt, laue Sommernacht, nette Leute, spritzige Weine und leckere Köstlichkeiten aus der Küche - das ist Lauingen in Festlaune. Bunte Lichter entlang der Stadtmauer und in den Bäumen sorgen zusätzlich für ein gemütliches Stadtmauer-WeinfestFlair. Die Stadtkapelle Lauingen feiert am Samstag und Sonntag, den 14. und 15. August ihr 2. Lauinger Stadtmauer-Weinfest entlang der historischen Stadtmauer im Unteren Brunnental. Entlang dieser zeigen die Aktiven der Stadtkapelle, was sie unter Gastlichkeit verstehen. Reste der Stadtmauer, ein schönes Tor und ein vorbildlich saniertes Altstadtviertel gehören zu dem überlieferten Kulturgut von Lauingen, das den Auwäldern der Donau so nahe ist wie die schönen Fluren, die den Wanderer durchs Donauried geleiten. Neben der Stadtkapelle, Jugendstadtkapelle, Anfängerorchester sorgen die Musiker des Musikvereins Reisensburg für die musikalische Unterhal-

Nieß oHG r-Heuss-Str. 1 89415 Lauingen, Theodo inger Str. 7 Lau en, fing del Gun 23 894

Öffnungszeiten: Mo: 9 - 18 UHR • Di: 9 - 20 UHR • Mi: 9 - 18 UHR • Do: 8 - 21 UHR Fr: 7 - 18 Uhr • Sa: 7 - 14 UHR ( JEDEN 1. Sa im Monat bis 17 UHR)

Schrannenstrasse 5 89415 Lauingen Fon: 09072 / 921561

Collegium musicum am 31. Juli im Schloss Haunsheim

Nächtliches Flair auf dem Festgelände im malerischen Unteren Brunnental

Bürgerreporter Wieland Freigang: Das nächste Konzert des Holzbläsersextetts um Dr. Franck findet am 31. Juli um 20.00 Uhr in die Orangerie des Schlosses Haunsheim statt. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/30963/

Collegium Musicum unter der Leitung von Dr. Franck (links) (Foto: © 2009 W. Büttner)

Veranstaltungen | 19


Jetzt bei karmann:

TRENNUNGSPRÄMIE FÜR KÜCHENKÄUFER! Die Prämie ist auf 50 Teilnehmer begrenzt! Deshalb sollten Sie keine Zeit verlieren und sofort aktiv werden! Nutzen Sie unsere Hotline! Sichern Sie sich noch heute unter 0 90 92 / 96 97- 0 Ihre Trennungsprämie!

gegen Liebe Dillinger, Sie wollen sich schon länger von Ihrer alten Küche trennen? Dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt. Denn damit Ihnen die Trennung nicht so schwer fällt, unterstützen wir Sie mit unserer attraktiven Trennungsprämie und der kostenlosen 0% Finanzierung.

Bis zu

1.000.�

! E H C Ü K E T L A E R IH R FÜ

0%

Finanzierung auf 24 Monate!

Gilt für alle Neuaufträge. Ausgenommen bereits reduzierte Werbeware und reduzierte Ausstellungsstücke. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar! Finanzierung ab einem Einkaufswert von 500.- Euro. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten!

Unser Service macht den Unterschied! SIEMENS-FACHHÄNDLER MIELE-FACHHÄNDLER Termingerechte Lieferung Aufmaß bei Ihnen zu Hause Kostenlose Heimberatung 3D-Computerplanung Unsere Küchenfachberater sind immer auf dem neuesten Stand Fachgerechte Montage durch eigene Schreiner Anlieferung durch eigene LKW-Flotte Umweltgerechte Entsorgung Millimetergenaue Anfertigung von Granitplatten

Vereinbaren Sie doch gleich einen Beratungstermin! Tel.: 0 90 92/ 96 97- 0

p! NEU! Onlinesho ! Klick Dich rein

Aus der Region – für die Region! Einkaufen mit einem guten Gefühl!

D i e N R .1 i n N o r d s c h w a b e n u n d S ü d f r a n k e n ! Kehläcker 1 | 86650 Wemding | Tel. 0 90 92 / 96 97-0 | Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9 - 19 Uhr | Sa.: 9 - 17 Uhr www.moebel-karmann.de www.einrichtungspartnerring.de


myheimat Stadtmagazin dillinger